Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.077

E_1930_Zeitung_Nr.077

10 AUTOMOBILsREVUK

10 AUTOMOBILsREVUK 1930 - Diagramm 3. Flatterschwinffungs-Diagramm eines Wagenl, dessen Stossdämpf ei gelöst wurden. verschiedene Einflüsse: Einmal kann es das Spiel im Lenkgestänge oder der Radlagerung sein, das grösser geworden ist Noch deutlicher zur Geltung kommen aber hier Veränderungen im Luftdruck der Pneus und in der Einstellung der Stossdämpfer. Allgemein bewirkt eine Verminderung des Pneuluftdruckes, dass das Flattern schon bei niedrigeren Geschwindigkeiten auftritt. Umgekehrt kann man einen bei vielleicht 90 km/h stark zum Flattern neigenden Wagen bis beispielsweise 120 km/h flatterfrei machen, indem man einfach den Pneuluftdruck erhöht Wenn die Maximalgeschwindigkeit des Wagens unter 120 km/h liegt, um so besser, dann wird man nun inskünftig von der Störung verschont bleiben. Wenig ratsam ist es jedoch, durch stärkeres Aufpumpen der Pneus die kritische Geschwindigkeit nahe mit der Maximal geschwindigket zusammenfallen zu lassen. Denn das Flattern nimmt mit der Fahrgeschwindigkeit stark zu und kann dann, wenn der Fahrer bei hohem Tempo ohnehin schon stark mit der Lenkung in Anspruch genommen ist, leicht zum Verhängnis werden. Wenn man also nicht sicher ist, die kritische Geschwindigkeit beträchtlich über die erreichbare Maximalgeschwindigkeit hinaus verlegen zu können, wird es sich eher empfehlen, sie nach unten zu verlegen. Bei 50 Stundenkilometer kann man dann den Wagen trotz Shimmy noch leicht beherrschen, und praktisch wird man es immer so einrichten können, dass die kritische Geschwindigkeit nur vorübergehend vorhanden ist. Wie die Stärke der Flatter-Schwingungen von der Fahrgeschwindigkeit und wie die kritische Geschwindigkeit vom Pneuluftdrack 68 Stundenmeilen Fahrgeschwindigkeit auftraten, wobei der Pneudruck 2,5 at. betrug; bei b beträgt die kritische Geschwindigkeit 64 Stundenmeilen, weil der Pneudruck auf 2,1 at. vermindert wurde; bei c: kritische Geschwindigkeit 58 Stundenmeilen, Pneudruck 1,75 at.; bei d: kritische Geschwindigkeit 52 Stundenmeilen, Pneudruck 1,4 at.; bei e\ kritische Geschwindigkeit 47 Stundenmeilen, Pneudruck 1,05 at. Man beachte, wie dabei mit den Geschwindigkeiten auch die Schwingungsstärke rasch abgenommen hat. Ueber den Einfluss der Stossdämpiereinstellang *. orientieren die Diagramme 3 und 4. Aus dem Diagramm 3 geht hervor, dass bei einer Geschwindigkeit von 55 Stundenmeilen die Vorderräder des untersuchten Wagens sehr stark zu flattern begannen und dass die Schwingungen bei 58 Meilen ihr Maximum erreichten. Der senkrechte Ausschlag der Räder betrug wieder nahezu 5 cm. Die Stossdämpfer waren bei diesem Versuch nur ganz lose angezogen. Ein stärkeres Anziehen der Stossdämpfer bei einem zweiten Versuch hatte den Erfolg, dass das' Flattern fast vollkommen verschwand. Aus Diagramm 4 geht hervor, dass es allerdings immer noch bestand, praktisch war aber am Lenkrad fast nichts mehr davon zu spüren. Bemerkenswert ist, dass die Stossdämpfereinstellung nur die Schwingungsstärke, nicht aber auch die kritische Geschwindigkeit veränderte, m. (Fortsetzung folgt). Ein Schweizer Ingenieur Commandern- de la Legion d'honneur. Marc Birkigt, der Chefkonstrukteur der Hispano-Suiza-Werke, ist in Anerkennung seiner zahlreichen wertvollen Erfindungen auf dem Gebiet des Automobil- und Flugmotorenbaues von der französi- abhängt, geht aus den Kurven des Diagramms 2 hervor. Bei a haben wir die Kurve gion d'honneur ernannt worden. Marc Birschen Regierung zum Commandeur der Le- der starken Schwingungen, wie sie bei kigt ist em< geborener Genfer. at. Diagramm 4. Der gleiche Versuchswagen sseigt nur noch (tanz kleine Schwingungen, wenn die Stossdämpfer angezogen werden. Beachtenswert i»t, dass die Schwingungen jedoch bei der gleichen Geschwindigkeit auftreten. Versicherungsrabatt bei richtig angebrachten Pulferstangen. Die Leitung des Internationalen Bureaus für Automobilnormung teilt mit, das$ französische Versicherungsgesellschaften in allen den Fällen ihre Versicherungsprämien um 5 Prozent herabsetzen, in denen die betreffenden Wagen mit nach Normungsvorschriften befestigten Pufferstangen ausgerüstet sind. ma. Farbige Reifen. Ästhetisch veranlagte Automobilisten werden in Zukunft ihre Pneus zu der Farbe der Karosserie oder ihres Kleides passend einkaufen können. Zwei grosse amerikanische Pneufirmen sind bereits dazu übergegangen, Pneus mit farbigen Dessins auf den Markt zu bringen, nämlich blauen, roten oder silbernen Ringen auf der Seitenfläche. Vielleicht beschert uns die rührige amerikanische Industrie bald auoh Sonntags-, Werktags-, Geburtstags-, Fest- und Trauerpneus, tn. Durant, U. S. A., baut Mathis-Wagen. Zwischen der Durant Motors Inc., Lansing, USA, und dem Strassburger Automobilfabrikanten Mathis ist ein Vertrag abgeschlossen worden, wonach das erwähnte amerikanische Werk 100,000 Mathiswagen eines bestimmten Types bauen wird. In Amerika wird damit zum erstenmal ein leichter Wagen in grosser.Serie erzeugt. Der erste < amerikanische Mathis » soll anfangs Dezember auf den Markt gebracht werden. Die Mathiswerke nehmen an Umfang in Frankreich bekanntlich den vierten Rang ein; gegründet wurden sie im Jahre 1899. at. Studebaker baut Freilauf ein. Die Studebaker Corporation kündigt an, dass ihre neuen Modelle « President» und « Commander » mit einer Freilaufvorrichtung in der Uebertragung ausgerüstet werden. Man wird damit den Wagen, nachdem er in Schuss gebracht worden ist, mit im Leerlauf drehendem Motor auslaufen lassen können und wegen des Wegfalls von Geräusch und Vibration eine ganz neue Fahrsensation empfinden. Zudem ergibt der Leerlauf eine Brennstoffersparnis von 10—20 Prozent. Da der Motor normalerweise nicht mehr zur Bremsung herangezogen wird, hat man gleichzeitig die Bremsen entsprechend verstärkt. thy. Ein interessanter neuer Motortyp. Unter dem englischen Patent 325 026 wurde die unten skizzierte ungewöhnliche Triebwerkanordnung für einen Explosionsmotor geschützt, die allerdings, wie die meisten vom direkten Kurbelbetrieb abweichenden Triebwerksarten, mehr nur Wert als mechanische Kuriosität besitzt. Auf jeden Kurbelzapfen wirken zwei Kolben. Die Kolben greifen dabei aber nicht direkt an, sondern sie wirken Ein Motor, dessen Kurbelwelle pro Kolbenhub nur eine Viertelsumdrehuns macht. unter Vermittlung zweier kurzer Pleuel auf einen gemeinsamen Kreuzkopf, wobei dann erst dieser Kreuzkopf mit dem Kurbelzapfen verbunden ist. Das Triebwerk ist besonders deshalb interessant, weil sich bei einem vollständigen Hub der beiden entgegengesetzt arbeitenden Kolben der Kurbelzapfen nur um eine Viertelumdrehung verschiebt, so dass auf eine vollständige Kurbelwellenumdrehung vier Kolbenhübe entfallen. Als Hemmnis für eine praktische Anwendung dieses Systems dürfte in Betracht fallen, dass die Kolben in der Nähe ihrer inneren Totpunktstellen auf die Zylinderwandungen sehr hohe Drücke ausüben, was entsprechend hohe Reibungen verursacht. Günstig wäre dagegen der bei einem Vierzylindermotor vollkommene Massenausgleich, -s. Preisermässigung auf den Alpenposten. Die Postverwaltung teilt mit, dass auch dieses Jahr vom 1. September an die Fahrpreise auf den Alpenposten um 25 Prozent reduziert worden sind. Von dieser Preisermässigung sind indessen ausgenommen die Linien Martigny-Grosser St. Bernhard, Gletsch-Furka- Andermatt, Sarnen-Melchthal, Glarus-Vorauen und Schuls-Pfund. bo. Haltet den Dieb! „HADIE" Die genialste Erfindung seit Bestehen des Automobiles in ZÜRICH RXMISTRASSE 5 TEL. LIMMAT 2630-35 GENF: 10 RUE PETITOT TELEPHON 44.2.67 A. J. QOLAY, 4, RUE DE LA PA IX; LAUSANNE - M. PAYOT, 16, RUC L.-ROBERT, OHAUX-DE-PONDS AYMON * DE RIVAZ, RUE DE LA GARE, 8ION - PERRIN fc WECK,' 18, RUE DE ROMONT, FRIBOURQ Der Krise lässt sich durch entsprechende Anpassung an die reduzierte Kaufkraft begegnen. Krediterteiluns auf längere Dauer lautet daher die Parolel Da die A.CB. derartige Forderungen discontiert, fliesst dem Verkäufer doch der volle Barbetrag seiner Rechnung zu. Ob Sie Maschinen aller Art, Aufzuge, Apparate, Installationen, Möbel, Autos, Traktoren, auf Kredit liefern, bleibt sich gleich. Ist der betreffende Käufer seriös, fliegt Ihnen unser Check aufs Pultl Auto Diebstahl Sicherung „HADIE" arbeitet vollständig automatisch u. ist in einfachster Weise an jedem Automobil anzubringen. „HADEE" das Daueralarm-Signal Ihrer Hupe.Diebstahl und unbefugtes Benutzen wird ganz unmöglich durch WHADIE"-Pat«nt. Preis Fr. 65.- inklusive Installation mit 10-jähriger Garantie Generalvertretung für die Schweiz: J. SENN, ZÜRICH 1, Bahnhofstr. 63, Tel. 56.404 N.B. unverbindliche Vorführungen durch den Bezirksvertretev von Zürich inklusive Winterthur: H. KUHN, ZÜRICH 6, n. Beckenhofstr. 55, Tel. 42.450 Rayonvertreter für die Kantone Bern und Wallis: E. ZÜRCHER, BERN, Gewerbestrasse 29 Bezirks-Vertreter mit zirka 3—4000 Fr. BarkapitaJ gesucht 4—5 tüchtige Reisende für den Kanton Zürich gesucht

77 — 1930 ^AUTÖMÖBIL-REVUE 11 Erweiterte Chauffeur- Fachschule mit Werkstattpraxis, empfiehlt sich zur Ausbildung von tüchtigen Fahrern. — Kursdauer ein Monat, 25- jährige Erfahrung. Prima Referenzen. — Offerten u. Auskunft erteilt: 46438 Fr. Kradolfer, Experte, Auto-Werkstätte, Oberriet (St Gallen). Tel. 30.55. Gesucht Auto-Mechaniker-Lehrling Gesunder, kräftiger und gut geschulter Jüngling kann in erstklassig eingerichteter Autowerkstätte in die Lehre treten. Kost u. Logis event. beim Meister. Ausführliche Offerten unt. Chiffre 466991 an die connaissant a f ond la branche cherche place dans bon garage. Diplome et certificats a disposition Off. s. Chiffre 46709 ä la Revue Automobile, Berne. zu Luxus- od. Lieferungswagen. Im Autowaschen u. -pflegen bestens bewandert Würde nebenbei auch andere Arbeiten verrichten. — Offerten unter Chiffre 46731 an die Automobil-Revue. Bern. 26 J. alt, durchaus solid u. zuverlässig, guter Wagenpfleger, nebst Kenntnissen in der engl. u. ital. Sprache, sucht Stelle auf Luxus- oder Lieferungs-, ev. auch Lastwagen, per Ende September od. An- Chauffeur 26jährig, mit 4jähr. Fahrpraxis, sucht passendes Engagement zu Herrschaft oder Geschäft. Bin mit kleinen Reparaturen best, vertraut. Verrichte nebenbei auch jede andere Arbeit. Gärtner. la. Zeugnisse stehen zur Verfügung. Eintritt Anfang Oktober. Deutsch u. Franz. sprechend. Gefl. Offerten sind zu richten unt. Chiffre 46733 an die Chauffeur - Stellen-Vermittlungsbureau Marbach Automobil-Revue. Bern. mit kurzer und langer Fahrpraxis. 46746 Electricien auto Jüngerer, durchaus solid. Chauffeur sucht Stelle Chauffeur Jüngling, 25 Jahre alt, Deutsch u. Franz. sprech., sucht Stelle als in Geschäft od. Fabrik, auf Luxus- od. Lieferungswagen. — Off. m. Lohnang. unt. Chiffre 46766 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht solider und im Fahren bewanderter Chauffeur- Mechaniker ledig, wenigstens 22 Jahre alt, mindestens 1 Jahr Lastwagen gefahren. — Schriftliche Offerten unt. Chiffre 46764 an die Automobil-Revue, Bern. Junger Mann sucht Stelle als erfolgsicher, beste Referenzen, wünscht sich zu verändern. — Diskretion. „ Offerten unter Chiffre 46781 an die Automobil-Revue, Bern. äg6 de 25 ans, seneux, ayant travaille' dans grand garage, cherche place de suite comme employe. — Ecrire Max Torche, Montborget (Fribourg). 46784 Jeune homme de 16 ans, capable et de bonne sant6, ayant travaille pendant une certaine duree dans garage, cherche place pr. apprendre le metier comme auto-mecanicien. Öftres sous chiffre 0. F. 4634 B. ä Orell Füssli-Annonces, Berne. 4680: sucht Stelle auf Personenoder Lieferungswagen. Besitze auch Kenntnisse auf Reparaturen und würde nebenbei auch andere Arbeiten verrichten. — Gefl. Offerten an Rob. Zbinden in Gr.-Bösingen (Frbg.). Karosserie-Konstrukteur (Deutscher), in führendem deutschen Karosseriewerk tätig, sucht Stellung. Off. unt. D. F. 6876 befördert Rudolf Mosse, Dresden„„i Auto- Elektro- auf Lieferungs- und Luxuswagen od. als Mitfahrer auf Lastwagen in Autotransportgeschäft. Kaution durchaus selbständig, mit Mechaniker bis auf 10000 Fr. kann abgeschlossener Lehrzeit fang Oktober. Gute Zeugnisse stehen zu Diensten. cherer Fahrer, Abstinent. Vertrauensstelle. — Gefl. geleistet werden. Bin si-u. längerer Praxis, sucht Off. erb. an Alfr. Kälin, Offerten unter Chiffre Off. nnt. Chiff. U 36913 AI. Strandbad-Hotel «Barmen », Wegnis. 46732 Automobil-Revue, 46785 an die an die Publicitas, Bern. Bern. Wer offene Stellen ausschreibt und darauf eine Anzahl Offerten erhält, bedenke, dass der Suchende meist ein grosses finanzielles Opfer bringt, um die Photos und Zeugnisabschriften herstellen zu lassen, welche er für alle Bewerbungen benötigt Wir bitten Sie, solche Beilagen nach Erledigung immer an den Schreiber zurückzusenden, besonders da, wo ein frankiertes Kuvert beigelegt wird. Damit erweisen Sie dem Suchenden, der meist stellenlos ist, einen erossen Dienst Tüchtiger, seriöser Automobil-Revue, Bern. (St. Gallen), Telephon 102, sucht Stellen für einige prima Chauffeure Chauffeur Chauffeur Wer sich um eine Stelle bewirbt, bedenke, dass oft viele schriftliche Offerten eingereicht werden. Wünschen Sie Photos und Zeugnisabschriften zurück, dann erleichtern Sie dem Arbeitgeber die Arbeit wie folgt: Die Offerten mit Zeugnisabschriften und Photo (soweit verlangt) verschliessen Sie in ein Kuvert, adressiert an: Chiffre... « Automobil-Revue » ... Diesem fügen Sie ein frankiertes Kuvert mit Ihrer Adresse bei und senden das Ganze an uns. Wir leiten dann Ihre Offerte weiter mit einem Brief, worin wir den Empfänger auch unsererseits bitten, Ihnen die Beilagen wieder zurückzusenden. Wir danken Ihnen ! R O Lager? Alle führenden Auto-Reparatur-Werkstätten bevorzugen immer Kugellager Weitere Stellenangebote und -gesuche siehe auch Seite 16 I das gute Schweizerfabrikat, weil betriebssicher, preiswert und sofort erhältlich durch Fachmann, Vertreter I. Marke, JEUNE HOMME Ein tüchtiger 46798 CHAUFFEUR Administration der ..Automobil-Revue". Bern. Une demonstration vous revelera I'efficacitfi de ta boite , i vitesses Syncro-Mesh. D'une coneeption simple, ingenieuse> eile assure des changement» de vitesse fanmediats et sflendeuz. C'est une decouverte qui marquera dans les annales 4e l'automobilisme. Pneus- Les ZURICH1 LIMM A TQUAI 34 TeL.MO TT. 87.17 Jeune cotnmercant connaissant la branche. cherche place. Off. s. Chiffre 46799 ä la Revue Automobile, Berne. Gesucht zu baldigem Eintritt tüchtiger, zuverlässiger Bern-Thun • Splez-Interlaken- Lauterbrunnen- Kl. Scheidegg-Grlndelwald- Interlaken-Splez-Thun-Bern Flugdauer ca. 50 Min. Flugstrecke ca. 120 km Preis pro Person Fr. 75— Chauffeur-Mechaniker Hunderte haben letztes Jahr unsern Alpenflug mitgemacht und waren des Lobes voll als Traktoren-Führer. Verlangt wird Ausweis als Automechaniker, zuverlässiger, tüchtiger Fahrer. Offerten unter Chiffre 46791 an die Automobil-Revue, Bern. Von unserm Flugplatz Belpmoos aus führen wir I* AI «Ifl^A.^« \A/A^4 AK + SC ivl • «*L% • • A ^«^1 IVAti #4 A C I I\ rfV A «**•**• discours plaident.... mais les chiffres prouvent Buick a vendu Jusqu'ä ce Jour 700.000 voitures de plus que n'importe quelle autre marque de prix egal ou superieur. Des 2.600.000 Buick fabriquees au cours de 27 ans, 1.500.000 voitures sont encore aotuellement en service. MAnrrsNAirr 1« Buick offre an noaveao moteuf i 8 cyündres base rar ce prindp« faneta des toupapes en ttte qui a fait de chaque Buick une celebre Buick. Ce nouveau moteur est si merveiHeus que oous «n avons equipe tons les modeles Buick 193U L'acceleration de ta Buick 1931 est salsissantti Sa fad« fite de conduite, ta precision, aa roarche douce, ouatee, vous raviront. L« distributeur TOI» expllquera avee plaisir les multiples avantages du Systeme de paiements differes de la General Motors Acceptance Corporation^ Die Wucht der Berner Alpe erhabene Schönheit, n, ihre gemessen Sie nie besser als auf einem Alpen-Rundflug Bern-GOrbethal - Stockhorn • Niesen - Kienthal • Qspaltenhorn - Jungfrau • gruppe mit Schleifenflug Kl. Scheidegg- Faul hörn- Brienzersee-Interlaken- Thunersee- Bern Flugdauer ca. 80 Min. Flugstrecke ca. 180 km Preis pro Person Fr. 100.- Auch Sie werden begeistert sein Unser Auto erwartet Sie am Bahnhof Transitpost In Bern Bern Telephonische Auskunft durch ZShr. 40.44 oder Belp 101 Gesucht selbständiger, in allen Akkumulatoren-Reparatur«* bewanderter Batterie-Fachmann in Spezial-Werkstätte. 8743 Offerten unter Chiffre 11399 an die * Automobil-Revue. Bern. PRIX delivrf ä Bäh 66 S. Sport Coups. Frs. 15.100 67 Sedan . . . . Frs. 14.900 96 S. Sport Coupe. 90 * • • • « • F«. 17.800 Limoutine. * 4 • • Frs. 20.100 90 Sedan . t « » * * 1 * Frs. 19^50 Brougham • » * Fr«. 18.400 eqiript avee 6 roues ä rayons « • • mttattiques, • pare-chocs AV et AR, porte-bagages, roues * de » rechange • • dam les cuoettes d'aile GENERAL MOTORS CONTINENTAL S, A,