Aufrufe
vor 3 Monaten

E_1933_Zeitung_Nr.030

E_1933_Zeitung_Nr.030

12 AUTOMOBIL-REVUE 1935

12 AUTOMOBIL-REVUE 1935 - Unser Motorfahrzeug-Aussenhandel im Februar 1933 Verminderung des Umsatzes um 1,200,000 Fr. Die Einfuhr an Motorfahrzeugen belief sich im Februar 1933 auf 899 Stück (1220 im Februar 1932), 1 092 223 (1141 015) kg, 4 188 151 (5 070 490) Fr. Die Verminderung beträgt demnach 321 Stück, 48 792 kg, 882339 Fr. im Vergleich zum» Februar 1932. Die Zahl der eingeführten Motorfahrzeuge setzt sich zusammen aus 38 (429) Motorrädern, 847 (782) Automobilen und Chassis, 12 (0) Karosserien aller Art für Automobile, 2 (9) Traktoren ohne Karosserien. Auffallend ist in dieser Zusammenstellung der überaus starke Rückgang der Einfuhr an Motorrädern, was allerdings zum Teil so erklärt werden kann, dass im Februar 1932 im Hinblick auf die damals einsetzende Kontingentierung eitle erhöhte Einfuhr zu verzeichnen war. Von 847 (782) Automobilen und Chassis stammen 500 (390) aus den Vereinigten Staaten von Nordamerika, 147 (138) aus Frankreich,-96 (134) aus Deutschland, 63 (94) aus Italien, 38 (24) aus Grossbritannien, 1 (0) aus Oesterreich, 1 (2) aus Belgien, 1 (0) aus der Tschechoslowakei. Bevor wir in unserer Tabelle die Einfuhr nach Ländern folgen lassen, bringen wir zur Erinnerung die bekannten 11 Kategorien: a) Motor-Zwei- und Dreiräder, ohn« L*derüberzug (Position 913 a); b) Motor-Zwei- und Dreirad«, mit I«derüb«rzug (Pos. 913 b); e) Automobile und Chassis im Stückfewicht unter 800 kg (Pos. 914 a); d) Automobile und Chassis Im Stttekftfwicht «wi- 800 und 1200 kg (Poe. 914 b); e) Automobile und Chassis im Stuckfewfeht »riechen 1200 und 1600 kf (Pos. 914 e); f) Automobile und Chassis im Stückf«wicht fibtr 1600 kg (Pos. 914 d); g) Karosserien aller Art ÜBr Automobil« (Position 914 o); h) Elektrokarren (Pot. Ö14D; i) Traktoren ohne Karosseri« (Pos. tl4f)< k) Elektrische Apparate nun Anlassen, rar Zündung, zur Beleuchtung und Fahrsicheruni für Motorfahrzeuge und Fahrräder, Scheibenwischer und andere Apparat«, «owi« T«dl« Ton solchen (Pos. 924 c); 1) Kilometerzähler für )fotorfahxw«f« (Position 924 d). Vierzehn Länder waren an unserer Februar- Einfuhr beteiligt und lieferten die nachstehenden Kontingente: PRESSLUFT-SCHMIER-PISTOLE Stllek Tottl ~ . , , O fcÄ .o WerM 1& Deutschland a 2 7.48 7.420 b 16 180 c 24 173.50 56.492 d 53 514.49 220.125 e 10 149.99 71.130 f 9 316.83 217.127 g 12 37.23 17.028 i 1 6 k 99.70 104.398 1 1.22 1.560 695.466 Oesterreieh a 46 429 d l 12.51 6.500 f 1.60 1.255 k 1.42 1.020 9.204 Frankreich a 3 5.22 3.486 b 1.39 932 e 21 117.73 45.283 d 70 724.53 162.324 e 53 730.80 174.452 f 3 159.84 92.622 g 2.19 879 i 9 141 k 0.44 9.333 1 14 147 489.599 Italien a 1 1.87 1.785 c 31 194.72 72.900 d 12 137.70 72.834 e 20 262.53 118.370 f 52.35 27.736 g 2.34 1.338 i 19 160 k 3.51 3.259 1 8 650 299.032 Belgien a 1.70 1.286 f 1 23.02 13.528 k 15 206 1 1 96 15.116 Niederlande f 20 200 k 54 80 280 Grossbritannien a 29 55.59 40.291 b 69 336 e 9 72.47 24.950 d 20 204.96 94.820 e 8 115.37 40.100 f 1 35.48 32.193 i 1 8.19 4.399 k 2.14 2.101 1 7 160 239.350 Spanta k 86 600 600 Dänemark k 7 90 90 Schweden f 48 400 400 Tschechoilowakei a 3 36 e 1 13.82 6.000 f 5 60 k 18 130 6.216 Rnmlnfcn f 11 110 110 Can&da f 50 550 550 Ver. Staaten a 3 6.08 4.680 e 69 496.38 156.393 d 185 2125.33 757.359 • 200 2869.96 941.884 f 46 1132.37 553.861 g 6.74 3.032 i 1 23.32 9.421 k 1 a b c d 6.00 6.447 2 61 2.432.188 Februar 1933 38 78.43 69.413 2.24 1.448 154 1054.80 356.018 341 3719.52 1.313.962 e 292 4142.47 1.351.936 f 60 1722.83 939.632 g 12 48.50 22.277 ik1 2 31,80 14.127 120.10 126.664 1.54 2.674 4.188.161 899 10922.23 Februar 1932 a 421 683.12 622.352 bed 8 24.84 15.642 44 329.86 135.559 366 4030.40 1.506.719 e 311 4433.53 1.759.624 f 61 1744.37 1.064.003 9.89 4.497 h 1 15 9 154.13 62.079 5.070.490 1220 11410.15 Abnahme der Einfuhr 888.339 Die Vereinigten Staaten von Nordamerika sind, wie gewohnt, unsere Hauptlieferanten; sie konnten aber ihren Anteil von 47,21 % im Februar 1932 auf 58,31 % im Februar 1933 erhöhen. An zweiter Stelle folgt diesmal Deutschland mit einem Anteil von 16,60 (16,14) %, dann Frankreich mit 11,87 (14,03), Italien mit 7,13 (10,50) und Grossbritannien mit 5,71 (9,96) %. Die Ausfuhr totalisierte im Februar 1933 mit 20 (33) Stück, 174 002 (157 920) kg und 1017 966 (1362 193) Fr. Demnach stellt sich der Minderwert der Ausfuhr auf 13 Einheiten bzw. 344 227 Franken. Gleichzeitig stieg die mengenmässige Ausfuhr um 16082 kg. Vierzig Länder wurden im Februar 1933 Motorfahrzeug- von der schweizerischen industrie beliefert: Stück Deutschland a 3 b fk1aefkaf Oesterreioh Frankreich äi 1 Italien af Belgien f k Niederlande f • &* **«© 12 135 389.09 137.621 2.66 4.097 Total 15 280 149.058 8 188 14.58 6.105 3.16 3.073 1.15 2.079 18.78 13.245 96.62 35.839 1.70 1.600 63.18 70.658 S 118 23 370 262.42 83.484 10 140 3.93 6.878 60 1.463 1 30 10.39 13.245 83.95 79.228 163.36 54.081 32.26 35.762 11.445 121.360 92.335 02.603 89.843 Grossbntannien Spanien Dänemark Norwegen Schweden Finnland Litauen Polen • f k a efk f kffkfaafk Tschechoslowakei a fk Ungarn a ffkffkk Jngotlawien Bulgarisn Rumänien Russland, Ukr. Aegypten Algerien, Tunis, Libyen Marokko Westafrik» Ostafrik* Irak, Persien, Afghanistan Syrien Burma Niederl. Indien a f k » fkkk f fkakffkkkkkfff b ef Philippinen China Japan Canada Mexico Zentralamerik» Jamaica, Antill. Columbien Brasilien Peru Neuseeland und übr. Inseln im f Stillen Ozean k Februar 1933 48 159 12.14 10.010 19.72 24.830 34.909 14.14 11.660 70 790 102.06 100.257 6.50 8.237 120.944 1.53 1.546 6 155 1.701 2.47 3.020 3.020 9.30 9.848 8.11 8.870 18.718 183 181 181 21 21 78 606 97.32 25.074 11.23 12.873 38.463 1 37 4.48 7.111 21.60 37.789 44.937 1 30 67 605 635 1.63 1.554 4 85 1.639 839 939 939 129 129 182.96 133.239 133.239 2 79 79 46 469 20 437 91 1.462 2.368 1.66 1.338 1.08 962 64 1.883 4.183 45 566 666 4 61 61 19 562 562 111 146 146 3 63 3.46 3.126 3.189 63.03 26.200 26.200 1.28 1.300 1.300 1.37 3.583 3.583 70 2.577 2.577 1.04 1.671 1.671 19 243 243 16 215 215 11.37 11.525 11.525 3.01 1.473 1.473 87 852 852 85 940 1 23 963 9 46.16. 35.041 12 135 1 15.28 6.895 10 1239.54 531.979 • 1.80 1.640 436.35 440.415 N« 30 77 1.861 1.017.966 20 1740.02 Februar 1932 21 112.30 89.263 12 1346.27 1.100.844 17 310 120.46 171.776 1.362.193 33 1579.20 Abnahme der Ausfuhr 844.287 800 Atmosphären" Fett-Druck Arbeitet sohon mit 4 Atmosphären Luftdruck TEL.34.109 SCHWEISSEN SCHWIERIGER GUSSTUCKE CBfTIll IT*T Würgler, Mann & Co., Ziirich-Albisrieden Maschinenfabrik Taten sind betttr als Worte. Erteilte Kredit« sagen mehr als leere Versprechungen. Unsere elastische Kreditgewährung wird auch Ihnen bei dtr Anschaffung von Maschinen, Autos, Apparaten, Mobilien etc. dienlich sein können! Pistolet de graissage pneumatique 800 atmospheres de pression sur la graisse* Fonctlonne ä partlr de 4 atmospheres de pression d'alr Sociele d'exploitation des Brevets Charles Reinhold 11, rue de Beaumont GEN £ VE Telephone 40.703 Zukaufen, yesuckt neuer oder wenig gebrauchter 9937 TOURENWAGEN An Zahlung soll teilweise prima AUTO-ÖEL genommen werden. Offerten unter Chiffre 13263 an die Automobil-Revue, Btrn. Zu verkaufen Austin - Limousine 1932 6 Zyl., 8 HP, Benzinverbrauch ca. 10 Liter, 4türig, durch Berufsmechaniker gepflegt, in sehr gutem Zustande. Offerten unter Chiffre 13253 an die Fabrikneuer 7-Tonnen- Lastwagen Spezialwagen für Langeisen-Transport, für tüchtigen Fahrer mit Arbeitsvertrag unter günstigen Zahlungsbedingungen zu verkaufen Offerten unter Chiffre K 20819 U an Publicitas, Zukaufen gesucht Car Alpin 10/12pl. — Offerten unter Automobil-Revue, Bern. Chiffre 58284 an die m 11 rm 111:111:111111:11::::: rr Automobil-Revue, Bern. Hallo! Hallo! Wir liquidieren unter Selbstkosten: 3 DODGE-Cabriolets mit Karosserien der Karosserie Langenthai A.-G., fabrikneu, Verdeck «Kellnert, Lederpolsterung, mit schwebendem Motor, Freilauf, mit automatischer Kupplung, komplette Standard-Ausrüstung, wovon 1 Dodge, 6 Zyl., 2türlg, 2 fenstr. 1 Dodge, 6 Zyl., 2türig, 4fenstr. und 1 Dodge, 8 Zyl., 2türlg, 4fenstr. Ausserdem geben wir ab zu Spottpreisen: Fabrikntue und gebrauchte MARTINI-Personenwagen 13 PS, Sedan und Cabriolets, sowie einige Occasionswagen und ein fabrikneuer MARTINI-Lastwägen 3 Tonnen, mit grosser Führerkabine und Ladebrücke. Ferner verkaufen wir: 1 doppeltürigen, feuerfesten, grossen Kassenschrank «UNION», 1 Standard-Sichtkartei mit 12 Schubladen, 1 Original «AFGHAN »-Teppich, ca. 2X3 m Zu besichtigen bei: 58216 Samuel Alden Frazar Akt.-Ges. Zürich 8 Soehofsfrasse 16. — Telephon 26.496. AUTO GREDIT BANK A.-Q. ZÜRICH GENF Ein- und Zweiachsanhänger SATTELSCHLEPPER 1«!!WINi!lliHIillii mit oder Auflaufbremsen liefert zu günstigen Preisen ab Lager J. FARNER, Anhängerbau, WETZIKON Reparaturen und Umbauten innert kürzester Frist in fachgem. Ausführung

N° 30 — 1933 AUTOMOBIL-SEVUß 13 detachees SALMSON tous modeles, livrables le plus rapidement possible par le stock de l'Agence Salmson a Chäteau d'Oex. ECOLE DES METIERS DE LA VILLE DE LAUSANNE Classe d'automobile. La nouvelle classe d'automobile s'ouvrira le 2 mai prochain. Cet apprentissage specialise durera jusqu'a fin novembre 1933. Conditiona d'admission: avoir fait un minimum de 3 ans d'apprentissage de mecanicien et posseder un certjficat de fin d'apprentissage. Delai d'inscriptiQn: 8 avrü. Le Programme et les feuilles d'inseription peuvent etre obtenues au Secretariat de l'Ecole. 58158 Pare-brise arriere d'occasion, en parf.