Aufrufe
vor 11 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.040

E_1935_Zeitung_Nr.040

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1935-- N°#0 •ralfühnragen nicht ausgeschlagen sind und Üäss die Ventile hermetisch abschliessen, da du sonst ständig mit überhitztem Motor durch die Welt gondelst, viel verbrauchst und schlecht von der Stelle kommst. Halte den Benzintank wasserfrei. Sieh von der Oelumlauf nicht gehemmt und der Motor stets gekühlt wird. Siehe auch zu, dass alle Dichtungen wirklich dichten. Werfe Kerzen mit verbrannten Elektroden fort, ersetze sie durch neue, auch wenn sie scheinbar noch funktionieren. «Geperlte» Elektroden funktionieren nie einwandfrei. Halte de Benzintank wasserfrei. Siehe von Zeit zu Zeit nach, dass die Leitungen der Benzinreiniger sauber sind, damit stets genügend Benzin nachfliessen kann. Nicht ein Härchen oder dergleichen darf in die Düse kommen, verlasse dich nicht auf die Benzinfilter der Vergaser allein. Zu geringer Zufluss oder eine auch nur zu einem Zehntel verstopfte Düse bewirken nicht nur verminderte Leistung, sondern auch — im Gegensatz zu falschen Laienansichten — erhöhten Verbrauch und überhitzten Motor. Er macht sich oft lange nicht bemerkbar. Wenn der Motor knallt und patscht, dann ist meist schon höchste Zeit. Kontrolliere die Schwimmernadel. Ihre konische Spitze ist auch einem Verschleiss unterworfen. Wenn sie nicht mehr abschliesst, versäuft der Motor fortgesetzt oder dein Benzin fliesst in den Rinnstein. Eines ist so ärgerlich, kostspielig, gefährlich und zu unliebsamen Anlaßstörungen führend wie das andere. Alle Kabel müssen festsitzen. Sich bewegende Kabel unterbrechen den einwandfreien Strom, reissen bald ganz ab und scheuern ihre Isolierungsschicht durch, so dass Kurzschluss entsteht, den du oft stundenlang vergeblich suchst und verfluchst. Wasche auch deinen Motor. Je mehr Schmutz er auf sich hat, um so schlechter kühlt er, um so pockennarbiger wird seine Haut und um so mehr gibt er-ein Bild von deiner eigenen «Reinlichkeit». Wer seinen Motor im Schmutz verkommen lässt, stellt sich selbst ein schlechtes Zeugnis aus. Nicht die äussere Hülle allein, mehr noch das Herz des Autos lässt Rückschlüsse auf den Wageribesitzer zu. Eine praktische Leselupe, die besonders den Automobilisten nachts das Kartenlesen erleichtert, ist, wie • unten abgebildet, mit einer kleinen Glühlampe versehen, die durch Verwendung und Aufbewahrung der leuchtenden Leselupe. ein biegsames Kabel und durch einen Steckkontakt an die Wagenbatterie angeschlossen werden kann. Damit der Benutzer dör Lupe nicht selbst durch die Glühlampe geblendet wird, ist diese nach der Seite der Glaslinse hin abgeschirmt. Will man irgendwelche Teile von rizinushaltigem Oel säubern, dann darf man dazu nicht Waschbenzin oder Petrol nehmen, welche derartige Oele nur unvollkommen lösen, sondern man benutzt Spiritus. Das Ausbessern von Poren und Sprüngen im Aluminiumgehäuse kann man, falls der Sprung nicht so gross ist, dass dadurch die Festigkeit des Gehäuses in Frage gestellt wird, auskitten. Dazu wird Bleiglätte (Bleiöxyd) mit Glyzerin benötigt, welche zusammen zu einem dicken Brei gerührt werden. Nachdem man die betreffende Stelle am Gehäuse (oder Aluminiumgegenstahd) peinlichst fettfrei gemacht, wird der Brei angestrichen. Es ist vom Vorteil, wenn man vorher den Riss oder das Loch mit einem kleinen Kreuzmeissel sauber nach innen ausstemmt, gleich wie der Zahnarzt den Zahn zum Halten einer Plombe ausbohrt. Zum Entfetten wird am besten Leichtbenzin verwendet. Dieser Kitt wird innerhalb 24 Stunden sehr hart, ist absolut ölbeständig und durchaus haltbar, so dass die Stelle ohne Risiko mit der Feile bearbeitet werden kann. can Automobile Aasociation durchfeführt wurden, Tedhura. S—»o«li sollen ergeben haben, dass die Sonnenwärtne durch ein Stahldach im Gegenteil langsamer durchdringe als durch ein Limousinendach der bisherigen Bauart. Nicht zuletzt wird das darauf CB- Antwort 9395. Reparatur «int« Benzinstandmessers. Zuschrift weitergeleitet. Red. rückgeführt, dass das glänzende Stahldach einen, Antwort 9404. Lehren zum Ausrichten von Achsen. Zuschrift weitergeleitet. Red. sie zu absorbieren. grossen Teil der Sonnenstrahlen reflektiert, statt -at- Frage 9411. Erfahrungen mit Azetylen-Entwicklern. Was für ein Fabrikat von Azetylen-Entwicklern ist für eine kleine Garage mit Velo, und Motorfahrzeug-Reparaturen am vorteilhaftesten? loh habe über folgende Apparate Offerten: Bauhofer, Ölten: 2-kg-Füllung (mit sog. Schubladenfüllung); Continental,. Dübendorf: 2-kg-Füllung; Autogsn-Endrees, Horgen: 2-kg-Füllung; Alpha AG. ; Nidau: 2-kg-Füllung. Ich habe mich schon bei verschiedenen Schweissern erkundigt, aber keiner kann mir sagen, worin der Vorteil des einen oder andern Apparates besteht. Meiner "Ansicht nach ist der Bauhofer-Apparat am einfächsten «ü bedienen. Ob er aber wirtschaftlich ist? A. B. in E. Frage 9412. Ungleicher Benzinverbrauch. Es ist mir aufgefallen, dass mein Wagen viel mehr Benzin verbraucht, wenn ich häufig kurze Strecken fahre, als wenn dieselbe Gesamtdistanz in einem Male zurückgelegt wird. Woher kommt das? R. 0. in S. Antwort: Dieselbe Beobachtung wie Sie hat Wohl schon fast jeder Automobilist gemacht. Für den grösseren Benzinverbrauch bei Kurzstreckenfahrten kommen folgende Faktoren in Betracht: Der Motor erreicht immer nur während kurzer Zeit seine günstigste Arbeitstemperatur und arbeitet verhältnismassig lange Zeit in zu kaltem Zustand. Bei Kurzstrecken fahrten, e. B. bei Kommissionen in der Stadt und dergleichen, muss im allgemeinen viel häufiger gebremst und wieder akzeleriert werden, als wenn man sich auf einer grösseren Tour befindet und dann längere Zeit, ohne überhaupt die Bremse oder das Gaspedal zu bewegen, fahren kann. Bei Kurzstreckenfahrten und den dadurch bedingten häufigen Stillständen arbeitet der Motor verhältniBmässig lange im Leerlauf. Die Leerlaufvorrichtung schluckt aber mehr Benzin, als man meist denkt, und zudem registriert der Kilometerzähler während dieser Zeit keine Kilometer. —at— Frage 9413. Las Limousinen-Stahlfach Im Sommer. In den letzten Monaten sind mehrere Aütomobilfabrikanten zur Anwendung von Limousinen- Dächern aus Stahl übergegangen. Bedeutet diese Neuerung im Sommer nicht einen grossen Nachteil? Es ist doch zu erwarten, dass das Stahldach sich durch die Sonne viel stärker erhitzt und deshalb das Fahren in einem solchen geschlossenen Wagen auch viel unangenehmer werden lässt. W. W. in K. Antwort: Es liegt nahe, dem Stahldach den angeführten Nachteil zuzuschreiben. In Wirklichkeit hat man jedoch auch bei der Konstruktion Rücksicht auf die Möglichkeit einer starken Erhitzung genommen und diese mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln auszuschliessen versucht So sind gegen die Wärmestrahlungen nach innen in manchen Fällen Filzlagen und isolierende Luftzwischenräume vorgesehen. Bis zu einem gewiesen Grad kommt eine Isolation auch schon durch die Deöken-Innenbespannung zustande. Versuche, die kürzlich in Amerika unter Oberaufsicht der Ameri- Frage 9414. Saugrohrquerschnitt. Welches ist der richtige Querschnitt eines Gasgemisch-Ansaugrohres für einen 1100-ccm-Vierzylindermotor mit 62 mm Bohrung und 90 mm Hub und einer Drehzahl von 3300 Touren? Der Wagen war mit einem Kompressor ausgerüstet und hatte ein Ansaugrohr von 35 mm Innenquerschnitt, welches jetzt ohne Kompressor viel zu gross ist. Ich habe nun ein 30-mm-Ansaugrohr verwendet und damit sehr guten Erfolg gehabt. Trotzdem das Ansaugrohr dem Querschnitt des Vergasers (neuer Solex-Vergaaer mit Starter 30 mm) entsprechen soll, glaube ich, dass ich mit einem kleineren Querschnitt noch ein besseres Resultat erhalte, jedoch ist mir das Ausprobieren zu kostspielig, und wäre Ihnen für Ihren technischen Rat sehr dankbar. H. M. in B. Antwort: Irgendein bestimmtes günstigste» Verhältnis zwischen dem Zylinderinhalt eines Motors und dem Saugrohrquerschnitt gibt es nicht. Der Saugrohrquerschnitt muss deshalb von Fall zu Fall verschieden gewählt werden, je nachdem wio die Leistungscharaiteristik des Motors ausfallen soll. Rennmotoren, die auch noch bei hoher Motortöurenzahl gute Zylinderfüllungen erhalten müssen, werden mit sehr weiten Saugrohren ausgerüstet, die dafür aber den Betrieb des Motors mit niedrigen Tourenzahlen erschweren. Ausgesprochen langsamlaufende Motoren, die aber gut durchziehen sollen, erhaltn relativ enge Saugrohre, die dann bei hoher Tourenzahl die Zylinderfüllung stark beeinträchtigen. Ein mit weiten Saugrohren ausgerüsteter Schnelläufer lässt deshalb bei niedrigen Tourenzahlen an Elastizität zu wünschen übrig, weil infolgs der relativ kleinen Gemischgeschwindigkeit • im Saugrohr leicht eine Kondensation des Brennstoffes auftritt. Je enger dagegen das Saugrohr ist, vün so sicherer wird eventueller kondensierter Brennstoff durch die hohen Strömungsgeschwindigkeiten trotzdem mitgerissen. In Ihrem Fall erscheint es uns kaum ratsam, den Saugrohrdurchmesser noch unter 30 mm in verringern. Keinesfalls darf das Saugrohr enger gewählt werden als der Innendurchmesser-des Vergaserstutzens, da sonst die Zone der grössten Strömungsgeschwindigkeiten nicht mehr im Lufttrichter des Vergasers, sondern eventuell im Saugrohr liegt, was Anlass zu allen möglichen Störungen in der Gemischbildung gibt rat--, Frage 9415. Undichtes Kabriolett-Verdeck. An meinem 2 Jahre alten Kabriolett habe ich genau die gleichen Erscheinungen wie sie in Frage 9372 beschrieben sind. Das hellfarbige Verdeck, das noch wie neu aussieht, ist von einem. Tag auf den andern undicht geworden, ohne daes ich mir den Grund erklären könnte. Zu bemerken wäre nur, dass heim Abspülen desselben das Wasser immer seifig wurde, ohne dass Seife verwendet worden wäre. Inzwischen habe ich nun das Verdeck_ durch' meine Garage nach einem Verfahren behandeln lassen, für dessen Wirksamkeit man mir gafän- Sle können es bequem in die Tasche stecken, das neue Vigot Abschleppband * Patent Nr. 174495 D. R. Patent, Auslandspatente a. Bei 6 Meter Länge und 1 Kilo Gewicht hat es die einfachste Montage, ist zugfest, dauerhaft und so stark, dass man auch Lastwagen damit absohl, kann. Generalvertretung: H. R. Kanne, Dufourstrasse 24, ZÜRICH komplett mit Tasche Fr. 12.75 Grosses Lager in Bestandteilen Reparaturen von Magneten, Del cos. Dynamos, Anlasserni Batterien etc. durch d. Spezialisten JOZ-ROLAND Telephon 23.571 Rue Voltaire 16 GENF Zu verkaufen BUGATTI 3 Lfter BUICK 8 Zyl., 15 HP, Innenlenker, 5 Plätze, in tadellosem Zustd., Luxusausführung. 1928, Limousine, Schiebedach, mit Rückwandture, in Preis Fr. 4500.—. 11309 tutem Zustande. Preis Fr. 800.—. 67628 Garage « Economiqut », Hemmeler & Co., Aarau. 14, rue du Village-Suisse, Genf. Einfach Prospekt verlangen! Sie werden dann selbst sehen, dass wir wirklich alles führen, was Sie zur sicheren Orientierung auf Ihren Autofahrten im In- u. Ausland gebrauchen. Vertag HALLWAG, BERN ABTEILUNG AUTOTOURISTIK, Telephon 28.222 Wegen plötzlicher Abreise billig zu verkaufen sehr Mercedes-Benz gut erhaltener Personenwagen 13 PS, Modell 1928. Preis sehr günstig. Offerten unter Chiffre 673761 an die Automobil-Revue, Bern. «•»»«>»«»»>>•>»•»•»«»»>«»••*•»••»•«•««»««»«»>•• >«•«•»•< Anfertigung sämtlicher Sorten AUTO-SCHLÜSSEL SCHLOSS- und KILOMETERZAHLER- " REPARATUREN werden nur sachgemäss ausgeführt bei A. Kusterer, Zürich 8 Ziramergasse 9. TeL 22.gg] Zu verkaufen 5 6-T.-Drelseitenkipper SAURER mit 6-Zyl.-Diesel-Motor. Günstige Bedingungen. Anfragen unter Chiffre Z. 3291 an die 10990 Automobil-Revue, Bureau Zürich. PACKARD LIMOUSINE 8 Zylinder, Modell 1927/38, 29,85 PS, 6 Plätze, in tadellosem Zustande, günstig zu verkaufen. Offerten erbeten unter Chiffre 66829 an die Automobil-Revue, Bern; Alles was die elektrische Ausrüstung Ihres Wagens betrifft, wird von mir preiswert geliefert und sorgfaltig montiert Reparaturen prompt und billigst Eigene Wicklerei. WILLYS-SIX 6 Zyl., 16 PS, Type 31, prima Zustand, Fr. 1800.— WILLYS-SIX 6 Zyl., 16 PS, Type 32/33, geräumiger, flotter Wagen, prima Bergsteiger, Fr. 2800.— Die Wagen werden mit Garantie verkauft. 7055 Gebr. Marti, Eigerplatz, Bern. Telephon 23.941. C.Schaefer ZÜRICH Qutenbtrgitr. 10 T.L 31223 Umständehalber billig zu verkaufen: Drei-Liter LIMOUSINE europäische Qualitätsmarke sehr gediegener Wagen, vorteilhaft im Betrieb, mit Fabrikgarantie. Offerten unter Chiffre 14883 an aie Automobil-Revue, Bern.

N° 40 - 1935 AUTOMOBIL-REVUE 11 tierte. Leider ist der Erfolg ganz auegeblieben, so dass ich mich genötigt sehe, die Prozedur wieder- . holen zu lassen. P. G. in Z. Antwort: Wenn ein Kabriolett-Verdeck undiebt wird, so ist in den meisten Fällen eine unrichtige Behandlung daran schuld. Nur wenige Wagenbesitzer nehmen sich die Mühe, den Verdeckstoffen die ihnen gebührende Pflege angedeihen zu lassen. Allerdings ist zu sagen, dass es die Automobilfabrikanten auch vielfach an den notwendigen Hinweisen fehlen lassen. So findet man in den meisten Instruktionenbüchern wohl allerhand Binsenwahrheiten, höchst selten aber Ratschläge für den Unterhalt des Wagenäussern. Ein richtiger Kabriolett-Verdeckstoff, der viel wasserdichter sein muss ale der Stoff eines Klappverdeckes gewöhnlicher offener Wagen, ist meist aul der Rückseite gummiert, ganz ähnlich wie der Stoff eines Gummi-Regenmantels. Meistens werden dabei noch zwei Lagen eines solchen gummierten Stoffes sandwichartig miteinander vereinigt, so dass die wasserdichte Gummischicht in der Mitte liegt. Wird ein solcher Verdeckstoff nicht zu häufig geknittert und nicht einer zu starken Sonnenbestrahlung ausgesetzt, sorgt man im übrigen dafür, dass sein Textilgewebe immer sauber ist und richtig austrocknen kann, so kann er jahrelang wasserdicht bleiben. Die äusserliche Reinigung muss mit einer weichen Bürste vorgenommen werden. Wird der eich ansammelnde Staub nioht täglich entfernt, so bildet er beim nächsten Regen ein Schmutzkruste, welche an der Zerstörung der Gewebefaser arbeitet. Keinesfalls darf •twa zur Reinigung Benzin oder Benzol herangezogen werden, auch dann nicht, wenn es einzelne Flecken zu beseitigen gilt, da hierdurch der Guwimi aufgeweicht und klebrig würde. Zur gründlichen Reinigung ist nur lauwarmes Seifenwasser zu benutzen. Beim Zusammenlegen des Verdecks ist zu beachten, dass keine scharfen Knickungen entstehen und dass sich der Stoff nicht scheuern kann. Wird das Verdeck in feuchtem Zustand zusammengeklappt, so bilden sich Pilze, die wiederum eine rasche Zerstörung des Gewebes verursachen. Ein .Eliminierter Kabriolett-Stoff kann, wenn er einmal undicht geworden ist, gewöhnlich nur behelfsmässig durch die im Handel erhältlichen Spezialpräparate wieder abgedichtet werden. Die ursprüngliche Dichtigkeit erhält er nicht mehr. Die für die gewöhnlichen leichten Klappverdecke offener Wagen benützten Verdeckstoffe sind meist nur beschränkt wasserdicht. Sie bestehen aus Geweben von Köper, Leinen oder Segeltuch, die lediglich waeser-abweisend imprägniert sind, nach und nach aber doch die Feuchtigkeit aufsaufen. Mit der Zeit wird das Imprägnierungsmittel auch aus dem Gewebe herausgewaschen, 60 dass dieses dann den Regen sogar durchtropfen lässt. Eine periodische Nachimprägnierung ist also hier nmimgänglich. Sie bietet dafür Aussicht, dass das Verdeck wieder die ursprüngliche Dichtigkeit er- Stoff durch Oberflächen-Imprägnierung wieder genügend abdichten lässt, kann nur der Versuch lehren. Da Sie aber wohl keine Lust haben, alle im Handel befindlichen' Imprägnierungsmittel nach und nach durchzuprobieren, empfehlen wir Ihnen, den Stoff von einem Karosserie-Sattler näher auf seinen Zustand hin prüfen zu lassen, speziell auch im Hinblick darauf, ob nicht ein Neuüberzug lohnender wäre. -at- Sp >