26.02.2020 Aufrufe

März 2020 - coolibri Essen

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>März</strong><strong>2020</strong><br />

auch alsePaper<br />

STADTMAGAZIN für <strong>Essen</strong><br />

Soulsänger<br />

Max Mutzke im Interview<br />

Video-Veteranen<br />

YouTuber aus dem Pott<br />

Radrouten<br />

Wege durch die Region<br />

FRÜHLING<br />

special


DIEPERFEKTEGASTRONOMISCHEORIENTIERUNG<br />

VonRestaurants und Cafés über Wein und Feinkost bis hin zu<br />

Grillakademien, Szeneläden und Fancy Fast Food –Überblick Magazine<br />

sind die perfekten Ratgeber für die lokale Gastronomie.<br />

Im Handel und unter ueberblick.de


INHALT<br />

04<br />

Im Gespräch: Max Mutzke<br />

12<br />

04 INTERVIEW: MAX M UTZKE<br />

06 BLICKPUNKT: Y OUTUBER<br />

08 UNTERWEGS: RADROUTEN<br />

12 INTERNATIONALER FRAUENTAG<br />

Alles rund umden Internationalen Frauentag<br />

22 COOLINARISCH<br />

28<br />

24 KONZERTE<br />

28 MUSIK VON H IER<br />

29 CLUBBING<br />

30 KINO<br />

Musik von hier: Aniyo Kore<br />

32 THEATER<br />

30<br />

34 KUNST<br />

36 KULTURNEWS<br />

37 SPECIAL: FRÜHLING<br />

43 KALENDER<br />

55 IMPRESSUM<br />

58 KLEINANZEIGEN<br />

63 VORSCHAU<br />

35<br />

Kinotipp des Monats: „Waves“<br />

Das Lichtkunstzentrum Unna zeigt „Neon Delight“.<br />

3


INTERVIEW<br />

D O R T M U N D<br />

„Ich weiß, woher meine<br />

Inspiration kommt.“<br />

16 Jahresindseitdem Sieg vonMax Mutzkebei Stefan RaabsGrand-Prix-Castingshow„SSDSGPS“vergangen. Der Schwarzwälder<br />

Soulsänger warinzwischen aufTour,hat 2019 bei„TheMaskedSinger“eine weitere Castingshowgewonnen undsieben Albenveröffentlicht.<br />

Im Gespräch mitNadine Sole erzählt Mutzke vonseinenEinflüssen, Outdoor-Hobbysund erklärt, wiesoerselbst garkein<br />

Fernsehen guckt.<br />

Siewaren in vielen ShowszuGast. WasguckenSie selbst im Fernsehen?<br />

Garnichts. In unseremHaushaben wir noch nichtmal Fernsehen. Ichguckesuper<br />

gern aus demFenster.Unser Haus istimSchwarzwald, wir gucken<br />

in einTal runter,auf einenBachund aufKuhweiden.Wennman sich<br />

dieser Scheibeabwendet, um in eine virtuelleScheibe reinzuglotzen,<br />

dann finde ichdas traurig. Mitden Kindern guckeich aber schon maleine<br />

Serieabends.OderFreitagabendist Filmabend. Da liegenwir allezusammenauf<br />

demSofa. Fernsehenist viel mehr so,wie manesals Kindinden<br />

Siebzigerjahrenmitgenommen hat. Dieganze Familiesitzt drum herum<br />

wiebeimLagerfeuer.<br />

DerSchwarzwaldist nichtals Hochburg desSoulbekannt. Wiekamen Sie<br />

vomBlackForestzur Black Music?<br />

Mein Vaterist Arzt undhat in einemÖrtchen mit200 Einwohnern ein<br />

Pfarrhaus gekauft,sechs Kinderindie Welt gesetztund dasHausmit Lebengefüllt.MeinVater<br />

hatimmer Jazz undBlackMusic gehört undeineeigene<br />

Band gegründet, er istSchlagzeuger. Meine Mutter war Schauspielerin.<br />

Diebeiden haben aus demPfarrhaus eine VillaKunterbunt<br />

gemacht.Das hatsichrumgesprochen.Umden<br />

Schwarzwaldherum sindZürich, BaseloderFreiburg. Alles<br />

Städte,indenen Jazz undSoulstattfand.MeinVater istdort<br />

immer hingefahren undwir Kindernsindmit.Deshalb habenwir<br />

nurdiese Musikgehört. Kein Radio, nurSchallplattenoderKassetten,späterCDs.Aberdie<br />

gingenimmer in<br />

dieBlack-Music-Richtung: Jazz,Soul, Funk. Mitder Musik,<br />

dieimRadio lief,RockoderPop,hattenwir wenigzutun.Ich galt in der<br />

Klasse immer als jemand,der vonMusik keineAhnunghat.<br />

IhreLebensgefährtin istaus Eritrea, Siehaben vier Kinder zusammen.<br />

WelcheErfahrungen machenSie mitRassismusoderIntoleranz?<br />

Das istnatürlichThema,geradedurch dieKinder, die, sage ichmal,bunt<br />

sind.Konfrontiertwirdman im Schwarzwaldimmer malwieder. Es kann<br />

sein,dassdumit deräthiopischenFamilieinein Wirtshaus gehstund dort<br />

fragen sie„SprechenSie Deutsch?“. Dann sagt derjenige, dass er hier aufgewachsenist<br />

undder Wirt gucktmichanund sagt:„Oh,erspricht<br />

Deutsch.“Das istfür mich Rassismus in demSinne,dassderjenige es<br />

nichtbösemeint.Diejenigenkommennie in Berührungmit Menschen<br />

zumBeispiel aus Afrika.Böser Rassismus istauch schon ein, zwei Mal<br />

vorgekommen.Unter Schulkindern,die dasböseN-Wort gesagt haben.Ich<br />

habeneulich miteinem Afrikanergesprochen, derein Kindmit einerDeutschenhat.Dann<br />

habeich gesagt,‚ah,duhastauch einMischlingskind‘.Er<br />

4<br />

„Ich galt in der<br />

Klasse immerals<br />

jemand, der von<br />

Musik keine<br />

Ahnung hat.“<br />

sagte, dasdarfman nichtmehrsagen.Das heißtjetzt POC,PersonofColour.<br />

Mantritt voneinem Minenfeldins andere.Geradejetzt isteswichtig,<br />

dass manauf dieSprache achtet.Abersie ändert sich dieganze Zeit.<br />

Trotzdem begegnet mandem Fremdenhassweniger,wennman hier lebt.<br />

Wirsindnicht fremd. Wenn wir in dieStadt gehen, hörtman keinen blöden<br />

Spruch,weilman sich kennt.<br />

Siehaben in einemInterview gesagt,dassweiße Künstler in derVergangenheitimmer<br />

wieder dieKulturschwarzer Künstlerangenommen haben.<br />

WiebeurteilenSie das?Und trifft das auch aufSie zu?<br />

Ja natürlich.Wir haben aufdem Album„Colors“ aus Hip-HopSoulgemacht,<br />

beides geprägt vonafroamerikanischen Musikern.Von Stevie Wonder,<br />

JamesBrown, Al Green, Marvin Gaye.Die haben dieMusik so fett undgeil<br />

gemacht,dasswir sieabfeiern. Natürlich haben wir oftdarübergesprochen,dassman<br />

aufpassenmussund mithöchstemRespekt daranarbeitet.<br />

Ichglaube, Little Richardwar es,der denRock’n’Roll eigentlich erfundenhat,vor<br />

Elvis Presley. Derhat halt nichtins Establishmentgepasst.<br />

Überall,woesums Geld verdienenging, hatman Menschen<br />

mitdunkler Hautfarbeausgeschlossen.Erstspätim20. Jahrhundert<br />

istman darauf gekommen,dassman schwarze Musikerauch<br />

beteiligen muss.Natürlich mussman totalaufpassen,<br />

aber ichseheesals Hommage. Ichweiß, wohermeine Inspiration<br />

kommt.Deshalb halteich aufder Bühneimmer nach<br />

oben,dassdas Bunteuns reichmacht.<br />

Siewerdenals einerder besten Sänger Deutschlands gehandelt.Nervt es<br />

Sie, immerauf denGrand Prix angesprochenzuwerden?<br />

Wenn ichdas Themanicht selber aufmache,sprechen dieLeute es nicht<br />

mehr an.Das hatabersehrlange gedauert. Ichbin auch dankbar,dassich<br />

immer zu denganzenTalkshows eingeladen werdeund neulich noch mal<br />

beiSchlagden Star,das findich natürlich totalgeil. Ichspreche garnicht<br />

ungern über denGrand Prix,weilerdas Sprungbrettwar für das, wasich<br />

mache.Aberich habemeinganzesLeben Musikgemacht.Ich habevon 16<br />

bis18zweiJahre Schlagzeug studiert mitHauptschulabschluss underst<br />

danachgedacht,ich mussdas Abitur machen.Dann binich wieder aufdie<br />

Schule zurück.AberMusik war immer derLeitfaden.Alleanderen Outdoor-Hobbyshatte<br />

ichnebenher. Musik war immer am Start. Dasfinde ich<br />

wichtig, zu erzählen.<br />

WennSie nichtauf derBühnestehen, restaurieren SieOldtimer, wiekamenSie<br />

dazu?


INTERVIEW<br />

„Wenn Sie<br />

schreiben, Max<br />

Mutzkefeiert<br />

<strong>2020</strong> Hochzeit, ist<br />

es richtig.“<br />

Ma xMutzke<br />

Foto: Dirk Messnerl<br />

Wirhaben schon mitelf angefangen,mit einemUnimog-Truck Trails zu fahren.<br />

Mit13dann Motorrad.Wir warenklettern, haben Gleitschirmfliegen<br />

gemacht,warenganzvielimWald. Alles, wasder Schwarzwaldsohergibt,<br />

haben wir geliebt. Dasmit denFahrzeugenhat damitzutun,dassich mit<br />

elfmit meinem OpaimWaldwar undseinenUnimog in mein Herzgeschlossenhabe,<br />

wieeinen Wegbegleiter.Abereigentlich wareseherein<br />

Wegbereiter, weil mandamitneben denWegendurch diekleinsten Flüsschen<br />

durch kam. Daswar als Kindder Wahnsinn,sichsoauslebenzudürfen.<br />

Wenn an demWagen etwasabgebrochen ist, wusste man, mankann<br />

erst weiterfahren,wennich es repariere. Dann habeich es immer versuchtund<br />

im Dorf hatteman immer jemanden,der einemunter dieArme<br />

greift.Dann lerntman solche Dinge.Das istwie einHauszurenovieren. Da<br />

fängtman an miteinem Freund,der daskann.Sohaben wir unsdiese<br />

KompetenzenStückfür Stückselberangeeignetmit Unterstützungvon<br />

älterenLeuten. Deswegenist dasjaauch so schön,weilesein enorm<br />

schöner Ausgleichist.<br />

Ichhabegelesen,dassirgendwann eine großeFamilienweltreiseansteht.<br />

Wann geht es los?<br />

Wir haben jetzt drei Jahre pausiert.Wir haben 2014 einenLKW gekauft<br />

unddie ersten Jahre wieverrücktdrangearbeitet. Jetzthat er dreiJahre<br />

gestanden. Wir haben im Dezember TÜVgemacht undimFrühjahrwollen<br />

wirHochzeitmachen. Nichtfalsch verstehen: So nenntman denMoment,<br />

in demman denKoffer,das istder Wohnbereich,mit demLKW vereint.<br />

Wenn Sieschreiben,Max Mutzke feiert <strong>2020</strong> Hochzeit,ist es richtig. Das<br />

wollen wir im Frühjahr machen. Unddann kann es losgehen.<br />

MaxMutzke&WDR Funkhausorchester: 7.3.,Tonhalle, Düsseldorf;<br />

14.3., KonzerthausDortmund<br />

Veranstalter: Theater Fletch Bizzel ·Humboldtstr.45<br />

44137 Dortmund ·Tel. 0231 -142525·www.fletch-bizzel.de 5


BLICKPUNKT:<br />

Y OUTUBE<br />

Tuber aus dem Pott<br />

DasInternetmacht diegroße Welt zumkleinenDorf. Undauf dem Dorfplatzsteht eine<br />

offene Bühne, die sie YouTubenennen. Natürlichmischen aufder auch etliche Menschen<br />

aus der Region mit.Lukas Vering stelltdreisehenswerte YouTube-Kanäle mit<br />

WurzelnimRuhrgebiet und die Menschen dahinter vor.<br />

Foto: Valerie Misz<br />

Foto: Lukas Vering<br />

6<br />

Die<strong>Essen</strong>er LiedermacherinHannah<br />

Stienenist seit 2012 auch aufYouTube<br />

aktiv. Hier begeistert sievor allemmit<br />

authentischenEinblicken hinter dieKulissen<br />

ihresSchaffens.<br />

Wasfindetman aufdeinemKanal?<br />

Dort drehtsichalles um Musik: ichlade<br />

Musikvideos, eigeneSongs oder auch<br />

Coverhoch. Außerdem nehmeich meine<br />

Zuschauermit hinterdie Kulissen. ZumBeispiel habeich dieganze ProduktionmeinesDebütalbums„Loslassen“<br />

als „Albumtagebuch“inVideoform<br />

dokumentiert.<br />

Wiebistduüberhauptauf YouTubegelandet?<br />

Eröffnet habeich denKanal 2012 währendmeinesAustauschjahres in<br />

England, weil meineGastschwester aus Frankreichunbedingt Musikvideoszumeinenersteneigenen<br />

Songsdrehenwollte.<br />

Kann YouTubeein berufliches Standbeinsein?<br />

Bisher istesfür mich nurein Hobby, da ichdurch YouTubeselbstkeinGeld<br />

verdiene.Die Plattform istfür mich aber eine tolleMöglichkeit,ummeinen<br />

HörernUpdates zu geben. Ichhabehiertolle Menschen kennengelernt,<br />

kann neue Fans gewinnen undhabevor Kurzem tatsächlich denYoulius-<br />

Awardinder Kategorie „Musik, Kunst&Kultur“ gewonnen.<br />

Wasist dein erfolgreichstesVideo?<br />

Tatsächlich einVideo über DIY-Zimmerdeko vonvor fünfJahren! Ichschätze,dahat<br />

einfachdas Timinggestimmt.Ich habeauch „AuRevoir“ mitLaura<br />

Lebt gecovert, dasVideo hatauf ihremKanal inzwischen 1,5Millionen<br />

Klicks. MehrAufmerksamkeitverdienthätte dasMusikvideo zu meiner<br />

Single„Irgendwann,irgendwie“. Lars undMatteovon CineMars haben das<br />

Video produziert undesist unglaublichhochwertiggeworden.<br />

Wasplanstduals nächstes fürdeinenKanal?<br />

KonkretePläne habeich noch nicht, es geht aber weiter um Musik. Ich<br />

möchteauf jedenFallweiterEinblickeinmeinenMusikeralltaggeben,vielleicht<br />

beider Produktion einerneuenSingle. Malsehen.<br />

Foto: methodisch inkorrekt!<br />

„methodischinkorrekt!“ heißtder Kanalder<br />

Physiker undPodcasterNicolas<br />

Wöhrl(Gelsenkirchen) und Reinhard<br />

Remfort(Mannheim).Auf ihremKanal<br />

finden sich spannende Experimente,<br />

schwarzerHumor undflammende RedengegenPseudo-Wissenschaft.<br />

Wasfür Videos ladet ihrhoch?<br />

Ursprünglich war unserKanal lediglich<br />

als begleitende Plattform zu unseremPodcast gedacht. JedeFolge beinhaltet<br />

einExperiment–manche davonwollten wir eben auch zeigen.<br />

Dementsprechendlockeraus derHandgefilmt sahendie Videosauch aus.<br />

Mittlerweile stecktmehrArbeitdarin,wir versuchen ständig, dieQualität<br />

zu verbessern.Esmacht schonSpaß, einSkriptzuschreiben,das wissenschaftlicheThemenanschaulich<br />

in wenigenMinuten erklärt.<br />

Kann YouTubeein berufliches Standbeinsein?<br />

Das kann es sicherlich,war füruns aber niedie Motivation.Esgehtuns<br />

tatsächlich um dieWissenschaftskommunikation. Ichdenke auch,dass<br />

es zunehmendschwieriger wird, davonleben zu können.Esgibteinfach<br />

unglaublichviele kreative undguteKanäle.<br />

Wasist euer erfolgreichstesVideo?<br />

Da hatten wirtatsächlich einfachGlück: DasVideo ist(nichtbesonders<br />

gut) während einesPodcasts mitdem Handygefilmt.ImVideo haben wir<br />

Bärlappsporen aufeineWasseroberflächegestreut. Weil dieseSporenextremhydrophob<br />

(wasserabweisend)sind, kann mandie Hand durchdie<br />

Sporen insWassereintauchen,ohnenasszuwerden. Dieses Video wurde<br />

bei„Best of Youtube“ gefeaturedund hatdarum zehnmal so vieleViews.<br />

NebenYouTube betreibtihr einenPodcast, macht Liveshows undarbeitet<br />

in Wissenschaftund Lehre–was stehtinZukunft noch füreuch an?<br />

So geht es erst malweiter. Geradeder direkteKontakt zumPublikum bei<br />

Liveshowsist spannend. Wirhättenselbstnicht gedacht,dassman mit<br />

Wissenschaft aufBühnensoviele Menschen erreichenkann.Ansonsten<br />

halten wir auch in Zukunftdie Augenoffen,wowir Wissenschaft noch<br />

kommunizieren können.


BLICKPUNKT<br />

Dergebürtiger Herner undWahl-Kölner<br />

Wojtekerzähltauf seinem YouTube-Kanal„WayOfPirate“<br />

in Kurzfilmen,Vlogs<br />

und Videos,was er aufseineranderthalbjährigenWeltreise<br />

gelernthat.<br />

Jetzt<br />

Tickets<br />

sichern!<br />

Foto: wayofpirate<br />

Wiebistduauf YouTubegelandet?<br />

Anfang2017habeich meinen Jobnach<br />

fast neun Jahren gekündigt undwollte<br />

mein Lebengrundlegend ändern.Es<br />

musstesichvielFrustration anstauen,bevor ichdiesenSchritt endlich<br />

wagte. WaszudieserZeitinmir vorging, wollte ichkreativ festalten, verarbeiten,mit<br />

anderenteilen.<br />

Kann YouTubeein berufliches Standbeinsein?<br />

Absolut.Allerdingsist es ziemlich viel Vorschussarbeit. Seit etwa einem<br />

Monatkann ichmeine Videosmonetarisieren, ichbekommeauch häufiger<br />

Anfragenfür ProdukttestsoderErwähnungen. Davonnehme ichnichtsan,<br />

mir istwichtiger,die richtigenMenschenzuerreichenund ihnen spannende<br />

Perspektivwechselzuermöglichen.Unterstützen kann manmichüber<br />

Patreon,aberwas ichmache,bleibtweiterkostenlos undfreizugänglich.<br />

Wiesosprichstdudeine Videos aufEnglisch ein?<br />

Das wollte icheigentlich vonBeginn an,habemir aber eingeredet,essei<br />

zu schwierig. Aber dieSache ist: Ichhalte dieZuschauer immer wieder dazuan,sichvon<br />

Ängsten loszureißen und Träumen nachzujagen.Ich glaube,wir<br />

brauchenmehrMenschen, dieeinfachihr Dingdurchziehen und<br />

wenigerLeute,die versuchen dirdeine Träumemadig zu reden. Hätte ich<br />

dieVideosweiterauf Deutschproduziert,wäre ichheute zahlenmäßig<br />

wohl erfolgreicher. Allerdings wäre es ziemlich selbstgerechtgewesen,<br />

„Ich glaube, wir<br />

brauchen mehr<br />

Menschen, die<br />

einfachihr Ding<br />

durchziehen“<br />

nurden Views zuliebe„Deutschzubleiben“und vor<br />

meinen eigenen Ambitionen davonzulaufen.<br />

Wasist dein erfolgreichstesVideo?<br />

Das Video vomMud MastersHindernislauf peakt jedesJahrkurzbevor<br />

es in Weezewiederlosgeht –<br />

dasist mehr oder minderkalkulierte Viralität. Gebrachthat<br />

dasnicht viel,weilessichnicht mitmeinenKernthemendeckt.<br />

Das istbeimVideo aus KualaLumpuranders–einerseitsgehtesumein<br />

populäresReiseziel,andererseitsgreift es dieKontroverse derWachstumsökonomie<br />

auf, dieaktuell weltweit hinterfragt wird. Gleichzeitig –und<br />

dashatte ichnicht erwartet–sprichtesscheinbar vielen Bewohnernder<br />

malaysischenHauptstadt aus derSeele.<br />

Welches Videovon deinem Kanalist dirpersönlichdas wichtigste?<br />

Bisvor kurzer Zeit hätte ichgesagt„What Is Freedom“–ein Video mitund<br />

vonMenschenaus derganzenWeltüberdie Bedeutung vonFreiheit. Mittlerweile<br />

istesdie Vlocumentary „WhathappensifOrangutansgoextinct?“,indie<br />

viel Recherche, Arbeit undHerzfloss.<br />

Du hast deineWeltreise beendet.Wie geht es<br />

jetztweiter?<br />

Ichhabenochetwaein halbes Jahr an Videos<br />

aufzuarbeiten, mitMaterialaus Borneo,Indonesien<br />

undNeuseeland, undjetztschon viele<br />

Ideenfür neue Videos. Davonab, geht dieReise<br />

fürmichund meinePartnerin Kathrin weiter.<br />

Dabeiwill ichsoseltenwie möglich fliegen,<br />

am liebsten garnicht.Stattdessen will ichdie<br />

verstecktenund entlegenenSchätzeEuropas<br />

entdecken, erkundenund mitder Welt teilen.<br />

Wojtek mit Partnerin Kathrin<br />

Foto: wayofpirate<br />

Freude<br />

klingt schöner<br />

mitgöttlichen<br />

Funken.<br />

Do 12.03.<strong>2020</strong><br />

Bruckner Sechste–<br />

MirgaGražinytė-Tyla<br />

City of Birmingham Symphony<br />

Orchestra<br />

Fr 13.03.<strong>2020</strong><br />

Eivør<br />

Klänge aus der färöischen Kultur<br />

mit Einflüssen aus Jazz, Folk,<br />

Ethno-Pop, Trip-Hop und Klassik.<br />

Mi 18.03.<strong>2020</strong><br />

Gershwin PianoQuartet<br />

Vier Pianisten, vier Flügel<br />

und beliebte Orchesterwerke von<br />

Gershwin, Bernstein u.a.<br />

Sa 28.03.<strong>2020</strong><br />

Nils Landgren &Jan Lundgren |<br />

Lars Danielsson &PaoloFresu<br />

The Art of the Duo –zwei Jazz-Duos<br />

an einem Abend<br />

So klingt nurDortmund.<br />

konzerthaus-dortmund.de<br />

Mi 01.04.<strong>2020</strong><br />

Klavierabend Angela Hewitt –<br />

Bach »Die Kunst derFuge«<br />

Do 02.04.<strong>2020</strong><br />

FrankPeter Zimmermann<br />

&WDR Sinfonieorchester<br />

Beethovens Violinkonzert und<br />

Tschaikowskys Sinfonie Nr. 6<br />

»Pathétique«<br />

Do 09.04.<strong>2020</strong><br />

Matthäus-Passion<br />

am Gründonnerstag<br />

RIAS Kammerchor Berlin<br />

&Justin Doyle<br />

Mi 22.04.<strong>2020</strong><br />

BeethovenFidelio–<br />

GustavoDudamel<br />

Halbszenische Aufführung mit dem<br />

Mahler Chamber Orchestra<br />

7


UNTERWEGS<br />

Auf heißen Rädern<br />

Wenn derFrühling kommt, undkommen wird er,dannjucktes<br />

alsgleich im Fahrradreifen. Etliche Radrouten in derRegion helfenbeimKratzen.HiersindeinigeausgewählteStrecken,<br />

die<br />

mit zusätzlichenKulturhighlights am Wegesrandreizen.<br />

Auf dem Emscher-Weg<br />

Foto: Klaus Baumers/Emschergenossenschaft<br />

Routeder Industriekultur<br />

DieHinweisschilder derRoute derIndustriekulturhat<br />

wohl jederPottbewohner schongesehen.<br />

Sieführenquerdurch Naturund Kultur der<br />

Region hin zu denschönsten Industriedenkmälern<br />

wieGasometer,Kokerei Hansa, ZecheZollverein<br />

und(ganz neuseit<strong>2020</strong>) zurSt. Antony<br />

Hütte in Oberhausen mitArchäologiepark. Diese<br />

Lieblingslandmarken sind durch einNetz aus<br />

monströsen 700Kilometer Radweg verbunden,<br />

dieman perDrahtesel am besten durch ThementourenoderTagesausflüge<br />

erkundet.<br />

Seseke Weg<br />

VonBönen über LünennachKamen führtdieser<br />

Radweg entlangder Seseke.Ander Streckefindensichetliche<br />

Stationen, dieneben Flussumbauund<br />

grüner Landschaft auch kurioseKunstobjektezeigen.Etwadie<br />

Bach-Laternen, dielieberein<br />

Fließgewässerals denRadwegbeleuchten,<br />

weißeMiniaturhäuser,einehalbeBrücke<br />

oder diePixelröhre.Perfektfür legeresSonntagsradeln<br />

mitder kulturiaffinenFamilie.<br />

8<br />

RheinischerEsel<br />

Einstwar derRheinischeEseleinepulsierende<br />

Bahnverbindung,die Industriestätten in Dortmund,Bochumund<br />

Witten verband. Jetztist nix<br />

mehr mitIndustrieund diestillgelegteTrasseist<br />

wiesoviele Relikteder großen Kohlezeitzum<br />

Kulturgut umfunktioniertworden, in diesem Falle<br />

zurRadroute. Aufderen 13 Kilometernsieht<br />

manlebendige Natur, vergessene Industrie, idyllischeHaldenund<br />

viel Ruhrpottkultur.Dank wenigSteigungund<br />

knackigerLänge perfektfür<br />

Anfänger, Träumer undKinder.<br />

Emscher-Weg<br />

Über 101Kilometer geht es aufdiesemRadweg<br />

vonder EmscherquelleinHolzwickede biszur<br />

Rheinmündung beiDinslaken.AnStationen in<br />

u.a. Dortmund,Gelsenkirchenund Oberhausen<br />

lassen sich typische undüberraschende Industrie-<br />

undNaturmomente entdecken, wiePhoenix-See,Nordsternpark<br />

oder dieStahlskulptur<br />

„Zauberlehrling“.InAbschnitten genießbaroder<br />

als ambitionierte Tagesroute machbar.<br />

ParkwayEmscherRuhr<br />

Noch malEmscher: Über etwasmehrals 30 Kilometer<br />

radelt manüberden Parkwayvom Waltroper<br />

Schiffshebewerk Henrichenburg über die<br />

Herner SiedlungTeutoburgia unddas Castroper<br />

Auf der Route der Industriekultur<br />

Foto: Jochen Schlutius<br />

SchlossBladenhorstbis zumKemnaderSee.<br />

Diebreiten Wege werden vonmit SteinengefülltenStahlkörbenflankiertund<br />

ladenzugediegenenRadtourenfür<br />

Ausflüglerund Erkunder.<br />

Berne-Routeund Wasser-Route<br />

Auch dieseRoutensindTeildes Emscherkosmosund<br />

können einzeln, aber auch als nette<br />

Ergänzungenzum Emscher-Weggefahrenwerden.<br />

DieWasser-Routeführt dabeiübergute20<br />

Kilometer vonder Ruhr in <strong>Essen</strong>-Werden durch<br />

erst grüne unddann urbaneAbschnittebis zum<br />

Rhein-Herne-Kanal zwischen Dellwig undBottrop.<br />

Hier bietetsichein Anschlussanden Emscher-Wegoderebendie<br />

neun Kilometerlange<br />

Berne-Routean, dievom Bottroper BernePark<br />

über dasNeue Emschertal bisindie <strong>Essen</strong>er<br />

Mitteführt.Beides einfache,größtenteilsautofreieStrecken<br />

fürkleine, entspannte Radtouren.<br />

Erzbahntrasse<br />

Aufeiner ehemaligenBahntrassegehtesaus<br />

demBochumerWestparküberdie aufregende<br />

Erzbahnschwinge Richtung Gelsenkirchen bis<br />

zum Zoom. Aufden zehn Kilometernpassiert<br />

manden Malakow-Turm,die ZecheCarolinenglück<br />

und18architektonischinteressanteBrücken.Ein<br />

ereignisreicher Radweg,der besonders<br />

spannendfür Touristen undRadsportneulinge<br />

ist, aber auch vonProfis gern genutztwird.<br />

LukasVering


UNTERWEGS<br />

Literaturtipps<br />

Radeln fürdie Seele<br />

DieRadwanderführer-Reihedes DüsseldorferDroste-<br />

VerlagsliefertTourenvorschläge, dienicht nurdem<br />

Körper, sondernauch derSeele gut tunsollen. Jeder<br />

Band enthält15Strecken-und Rundtouren, diemit<br />

Längen zwischen 20 und50Kilometerninwenigen<br />

Stundenerradeltwerdenkönnen.Für dieRegionNiederrhein,<br />

dieDrei-Fluss-Landschaft „Rhein, Ahr, Erft“<br />

unddie Eifelsindbereits Bändeerschienen. Ab <strong>März</strong><br />

sollen auch dasMünster-und dasBergischeLandper Radwanderführer<br />

erkundet werden können. Sinnvoll istder Downloadder ergänzenden<br />

GPX-Daten,weildie Bücher nurgrobe Übersichtskarten enthalten. LN<br />

Radeln für die Seele. Droste,Düsseldorfab2018, 192Seiten, 16,99€<br />

Traumtouren E-Bike &Bike<br />

Ob Wupper,MöhneoderBigge: HartmutSchönhöfer<br />

hatsie alleradelnd besucht.Seinvierter Band versammelt15Tagestouren,<br />

sieben durchs Bergische<br />

Land,vierentlang derRuhr undweitere vier durchs<br />

Sauerland. Hier kommen anspruchsvolle Drahtesel-<br />

Treiberoderelektronisch unterstützteAusflüglerauf<br />

ihre Kosten,dennrundzweiDrittel derStreckenhabeneineLänge<br />

von60Kilometernaufwärts. Wersich<br />

abstrampelt, wirdmit Aussichten aufalteSchlössersowie idyllischeSeen<br />

undFlusstäler belohnt.EineApp gibt’s gratis,auch ohne Buchkauf. LN<br />

HartmutSchönhöfer:TraumtourenE-Bike&BikeBand4:Bergisches Land,<br />

Sauerland,Ruhrgebiet.Ideemedia,Neuwied 2019,192 Seiten,14,95 €<br />

Radregion Ruhrgebiet<br />

Dieetwas altbackene Optiktäuscht: Das<br />

Bikeline-Radtourenbuch fürs Ruhrgebiet<br />

wurde erst kürzlich aktualisiert.Die 15 beschriebenen<br />

Revierrouten zwischen 29<br />

und68KilometernLänge verlaufen entlangdes neuausgebauten Knotenpunktesystems.Die<br />

Nummernführenauf Halden,durch Gartenstädte<br />

undüberTrassen.Dank desQuerformatspasst dasBuch gut in dieLenkertasche,wetterfestesPapierund<br />

praktischeSpiralbindung versprechen<br />

Langlebigkeit. ZusätzlicheOrientierunggeben detaillierte Ortspläne, Streckenhighlights<br />

undGPS-Tracks(frei verfügbarunter radrevier.ruhr). LN<br />

Radregion Ruhrgebiet:Die schönstenRadtouren aufradrevier.ruhr.<br />

Esterbauer,Rodingersdorf(AT)<strong>2020</strong>, 180Seiten, 14,90€<br />

Kostenlose Angebote<br />

Tourismusvereineund derADFCbietenKartenmaterialinklusive Beschreibungen,GPX-Daten<br />

oder eigeneAppszum kostenlosenDownloadan. Die<br />

Bandbreite reicht vonfamilienfreundlichen Rundtourenbis zu mehrtägigenRadreisen.Auch<br />

regionaleBlogs liefernfrische Ideen:<br />

Jetzt Studienplatz<br />

zum 1. April <strong>2020</strong><br />

sichern!<br />

Sozialpädagogik &Management<br />

mit Business-Coaching-Zertifikat<br />

einmalig imRuhrgebiet<br />

BWL mit interkultureller Qualifikation<br />

in 13 Fachrichtungen, z. B.<br />

IT &Digitales<br />

Marketing &Medien<br />

Personal &HR<br />

Sales &Vertrieb<br />

Supply Chain<br />

(Industrie &Handel)<br />

ibaDual.com/Bochum<br />

MANAGEMENT SOZIALES<br />

Vegan<br />

start<br />

DER 30 TAGE COACHFÜR<br />

EIN MITFÜHLENDESUND<br />

GESUNDESLEBEN!<br />

JETZT AUCH ALSAPP:<br />

radrevier.ruhr<br />

radregionrheinland.de<br />

muensterland.com<br />

adfc-nrw.de<br />

dasbergische.de<br />

sauerlandradring.de<br />

abstrampeln.de<br />

fahrradrabauken.de<br />

VEGANSTART.DE<br />

9


THEMA<br />

Foto: Pressefoto<br />

D O R T M U N D<br />

Spielen auch beim Juicy Beats Festival: Provinz.<br />

Neue Früchte<br />

NeuesJahr, neue Früchte–dasgilt für Dortmunds Vorzeigefestival Juicy<br />

Beatsgleichimdoppelten Sinne. Denn nebeneinem saftigen Line-up voll<br />

brandneuer Acts schlägt die SauseimWestfalenpark auch mitneuem,<br />

taufrischemBranding auf.<br />

Gewohntist manvom JuicyBeats knuffigesObstinsimpler Grafik, dass<br />

aufpraktischeArt dievielenAreas undFloorsimWestfalenpark auszeichnet.<br />

Ab diesem Jahr begegnet mandem wegweisendenObstinschickerer<br />

Aufmachung,die derPop Artentlehntist.Vor allem dieknalligenFarben<br />

sind nununmöglich zu übersehen.<br />

Gutgeleitetvom bunten System,welches ganz praktisch übrigens auch<br />

als Appaufs Handykommt,gelangt manauch <strong>2020</strong> an diemal wieder<br />

bestensbestücktenBühnen. DiedickenZugpferde aufder Juicy-Beats-<br />

Plantage heißen dabeiKontraK,Alligatoah,Rin,Juju, Apache 207und<br />

Kummer,alsodas Solo-Rap-Projekt vonKraftklubsänger FelixKummer.<br />

Nach jahrelangem Wachstum im BereichHip-Hop kann mannun alsoohne<br />

Zweifelfeststellen: dasGenre dominiert. Wichtigist undbleibtaber<br />

auch dieIndiemukkevon Rock bisFolk. Dieses Jahr vertreten etwa durch<br />

Faber, Drangsal,Wallis Bird,Walking on Rivers,Black SeaDahuoderBlond<br />

–das fulminanteBandprojekt derbeiden Schwestern vonFelix Kummer,<br />

übrigens.Dritter Eckpfeiler bleibt,daist mansichseinerTradition und<br />

Wurzelnweiterbewusst,die Elektromusik in allerleiSpielrichtungen.Ein<br />

Großteil derFloorsund Bühnen,die sich im ganzen Park finden,wirdmit<br />

elektronischen Beatsbeschallt, wobeivon großen Namenbis zu lokalen<br />

Durchstartern allerhand Acts vertreten sind.Etwadie Drunken Masters,<br />

Tube &Berger, Juliet Sikora oder Lari Luke.<br />

Aufder riesigen Fläche desFestivalgeländesund in denwirklich beachtlichen<br />

Weiten desLine-upsfindetsichJahr um Jahr natürlich immer auch<br />

derein oder andere Geheimtipp. Vormerken sollte mansichdaetwadie Indie-Pop-BandProvinz,<br />

quasidie Antithesezur<br />

ständigenBerlin-Migration. Ihre Zelebrationdes<br />

Landlebens mitmodernemGriffverschaffte ihnenjüngsteinen<br />

VertragbeimMajorlabelWarner<br />

Music. Ergo:Von diesen Ravensburger Kids wird<br />

mandiesesJahrnocheinigeshören. Und auch<br />

vomJuicy Beatswirdesbis zum Sommer noch<br />

mannigfaltigesanNeuigkeitenaufzuschnappen<br />

geben–stay tuned! lv<br />

JuicyBeats Festival:24.+25.7.,Westfalenpark,<br />

Apache 207<br />

Dortmund; juicybeats.net<br />

10<br />

Foto: Valentin Ammon<br />

M E T T M A N N<br />

Familientreffen<br />

Benjamin Pieker (27) wurdedie Liebezum Dreivierteltakt<br />

in die Wiegegelegt. Sein Vatergalt<br />

als„Mr.Blues“, auch seineMutterteiltedie Liebe<br />

zurMusik.IndiesemJahrholtPiekerbereits<br />

zum fünften MalHochkaräter desGenreszum<br />

BluesfestivalMettmann.<br />

„MeinVater hatimmer fürdie Musikgelebt“, erzähltBenjamin<br />

Pieker –und führtaus:„Seit Anfang der1980er-Jahrehat<br />

er Konzerte in Mettmann veranstaltet.“ Anfangder Neunzigerinitiierte<br />

WolfgangPiekerdie „Mettmanner Blueswoche“, beider immer fünf oder<br />

sechsMusiker zu Gast waren. 25 Jahrelang. ZumFinalekamen allenoch<br />

einmal zusammen undspieltenein großes Abschlusskonzert,genannt<br />

„Top of theCrop“. Rund 500Zuschauer versammelte dasEreignisseinerzeit.„Das<br />

Bluesfestival in seiner heutigenFormsollein AblegerdiesesFinalessein,<br />

da es auch immer an demTermin im Jahr stattfindet, an dem<br />

dasFinaleeiner etwaigenBlueswochestattgefundenhätte“, erklärtder<br />

27-Jährige: genauzweiWochenvor denOsterferien. „Ich habedie Veranstaltung<br />

fürmichals sehr aufregenderlebt, weil icheinmal im Jahr viele<br />

derMusiker,die mein Lebenmitgeprägt haben,auf einenSchlagwiedersehenkonnte“,erzählt<br />

Pieker.<br />

Wiedersehenmit Kent DuChaine<br />

2015 starbPiekersVater,vor fast zwei Jahrenseine Mutter.Dassdie<br />

Blues-TraditioninMettmann fortbestehen soll,war für denStudentenklar.<br />

Hilfebekommt er vonseinerFreundin, außerdem unterstütztihn dieLeiterin<br />

derKulturabteilunginMettmann, Marion Buschmann,die als Organisatorin<br />

desFestivals fungiert.Der Sohn von„Mr.Blues“kümmertsichum<br />

dasBooking undnutztdie Kontaktezuden Musikern,mit deneneraufgewachsenist.AusnahmegitarristKentDuChaineetwa,<br />

derauch in diesem<br />

Jahr Gast desFestivalsist.Außerdemdabei:Kris Dollimore, deraus dem<br />

Punk kommt.TreuerBesucher derheutigenBlues-Gigsist sein ehemaliger<br />

Bandkollege VomRitchie,Schlagzeugerder TotenHosen.Für Boogie Woogieund<br />

New-Orleans-Klänge sorgtder einzigePianistimBunde,Diz Watson.<br />

DasskaumMenscheninBenjamin PiekersAlter vorOrt sein werden,<br />

störtihn nicht. Er weiß: „Viele verstehenunter Bluesmusik nurdie ruhige,<br />

getrageneVariante,die vonälteren,untersetzten Männerngespieltwird.<br />

Das wirdder gesamten Brandbreiteallerdingsnicht gerecht.“ Nadine Sole<br />

Bluesfestival: 20.3., Konrad-Heresbach-Gymnasium, Mettmann<br />

Beim Bluesfestival zuhören: Kent DuChaines Gitarrenspiel<br />

Foto: Thomas Rauers Foto: Benjamin Pieker


THEMA<br />

Es gibt Menschen, dieengagierensich–<br />

einfach so!Weilsie ihrViertel mögen,<br />

weil sie der Nachbarschaftetwas Gutes<br />

tunwollen, oder weil siegerne andere<br />

unterstützen wollen.Die Regionwimmelt<br />

nur so vorlautertollerStadtteil-Projekte,deren<br />

Bekanntheitaber meistens<br />

an der Postleitzahl-Grenzeendet.Diese<br />

kleinen Leuchttürme unserer Gesellschaft<br />

wollenwir gerne vorstellen.<br />

Lukas Kehnen (l.) und Verena Liebers (r.)starten ein neues Stadtteilprojekt.<br />

Foto: Bochum Marketing GmbH, Andreas Molatta<br />

Kleiner Kultur-Happen<br />

BOCHUM<br />

Mit ihrer Reihe „Geige undGedicht zumFeierabend“ wollen LukasKehnen undVerenaLiebersden Appetit aufKulturanregen.Der<br />

Geigenbaumeister eröffnete 2018 seineWerkstatt nur wenige Meterunter der Wohnung derSchriftstellerin in Bochum-Ehrenfeld.<br />

Ihr Projekt wurde2019 beim Stadtteilwettbewerbdes Stadtmarketings Bochumprämiert. Im Gespräch mit Irmine Estermannerzählen<br />

sie, warumsie sich engagieren.<br />

Wiefindetihr euer Viertel?<br />

Verena: Ichwohne seit fünf JahrenimEhrenfeld undfühle mich hier wie<br />

im Kultur-Paradies. Es istein sehr lebendiges Viertelund alleine durch die<br />

Nähe zumSchauspielhaus schon sehr inspirierend.<br />

Lukas: Alsich 2018 dieWerkstatt hier aufgemacht habe, binich gut aufgenommen<br />

worden.Hierwohnenviele Musiker,Künstlerund jungeFamilien.<br />

Verena,dumachstbereits kleine Kulturprojekte.Worumgehtesdabei?<br />

V: Eigentlich binich Biologin –aberich binauch Schriftstellerin.Ich bin<br />

seit 18 Jahren mitmeinerWanderbühneunterwegs.Die Idee dahinterist,<br />

dass wir Kunstzuden Leuten bringen, stattdassLeute zurKunst kommenmüssen.<br />

Wirhaben in denvergangenen Jahren vieleProjektegemacht<br />

–nicht unbedingtbezogen aufden Stadtteil, sonderneherregionale.Wir<br />

treten zum Beispiel in Krankenhäusern auf. Ichbin aber auch schon<br />

aufStadtteilfestenimEhrenfeldmit meinen Gedichtenaufgetreten.<br />

Wiehabtihr beiden euch fürdas Projektgefunden?<br />

V: Lukasist mitseinerGeigenwerkstatt voreineinhalbJahrenindas Haus<br />

gezogen,indem ichwohne.Sohaben wir unskennengelernt.Und mitder<br />

Idee,ein gemeinsamesProjekt umzusetzen,habeich beiihm offene Türeneingerannt.<br />

L: Verena hatmir irgendwann erzählt, wassie macht undich dachte –ein<br />

bisschen Platzhabeich ja.Und Geigespieleich auch.Ich fand es toll,was<br />

sieschon mitder Wanderbühnemacht undwir haben nichtlange gebraucht,<br />

um unszum Projektzuentschließen.<br />

Wieist dasKonzept vonGeige und Gedichtzum Feierabend?<br />

L: Es gibtschon eingroßeskulturelles AngebotinBochum, aber es muss<br />

ja nichtimmer daszweistündige Konzertsein. Im Grunde kann mansich<br />

beiuns eine halbeStunde lang nach derArbeitberieseln lassen unddann<br />

weiterziehen.AmWochenendepassiertschon viel in derStadt,deshalb<br />

haben wir unsden Donnerstag alsWochenendeinstieg ausgesucht.<br />

V: AlsSchriftstellerinfandich dieseWasserglas-Lesungen immerlangweilig–alsodie,woeineLampe<br />

undein Wasserglas aufeinem Tischvor einemstehen.<br />

Ichdachteimmer,dassdas spannendergehen muss. MitMusikkann<br />

manTextenandersLeben einhauchen.Das machenwir beider<br />

Wanderbühneund nunauch bei„Geigeund Gedicht“. Wir überlegenimVorfeld,was<br />

für einenKlang hatder Text?Wir wollen mitdem 30-Minuten-<br />

Programm einenAppetithappen fürKulturanbieten. Uns istklar, dass keinerfür<br />

eine halbeStundevon Dortmund nachBochumkommt.Aberwenn<br />

jemand eine Straße weiter wohnt, könnte er malebenumdie Ecke schauen.Der<br />

Eintritt istfreiund wemesnicht gefällt, derkann sich einfachwiederwegschleichen.Ganzzwanglos.<br />

Warumengagiert ihreuch?<br />

V: Wir hoffen,dasssichdiese halbeStundeirgendwann zu einemlosen<br />

Stadtteiltreff entwickelt. Dazu müssenwir aber einige Termine machen.Es<br />

gibtimmer SchwellenängstegegenüberKultur. Deshalbgeheich mitder<br />

Wanderbühneimmer zu denMenschen–undindiesemFall bringenwir<br />

sieindie Geigenwerkstatt.Esist nebenbei dieeinzige in Bochum und<br />

kaum einerwürde sich einfachsoreintrauen, um siesichanzugucken.<br />

vigli.de;geigenbaumeisterkehnen.de<br />

11


THEMA<br />

Gleichberechtigung<br />

auf allen Ebenen<br />

DasBlogprojekt „Feminismus im Pott“vereint kritische<br />

Stimmenaus demRuhrgebiet undbietet einePlattform<br />

zumAustausch über feministischeund emanzipatorische<br />

Themen.Gründerin Laura Chlebos (31) und Aktivistin ZerrinCicek<br />

(28) erkennenimGespräch mit Robert Targan<br />

durchaus positiveEntwicklungen, machen aberauchklar:<br />

Es ist noch vielLuftnachoben.<br />

Eben solche Themen werden vomBlogprojekt aufgegriffen:Wie kames<br />

2014 zurGründung?<br />

LauraChlebos:Ich hattezuvor einige feministischeGruppen abgeklappert,von<br />

denenmir aber keinezusagte. Zudemwar mir mein sozialwissenschaftliches<br />

Studium zu theoretisch.Ich fand diethemenbezogenen<br />

Textezwar sehr spannend,hatte aber dasBedürfnis,etwas zu tun–auch<br />

aufgrundeigener Erfahrungenvon sexualisierter Gewalt.<br />

ZC:Die Arbeit geht weit über denBloghinaus.Wir bieten Workshopsan, organisieren<br />

Informationsstände beiqueer-feministischen Veranstaltungen<br />

undkooperieren mitverschiedenen InstitutionenimPott, etwa mitdem<br />

TheaterOberhausen am diesjährigen InternationalenFrauentag.<br />

Fälle vonsexualisierter Gewalt wurden in denletztenJahren häufiger öffentlich<br />

gemacht –wie seht Ihrdiese Entwicklung?<br />

LC:Das istzwar richtig, dennochfrage ichmich, weshalb zum Beispiel im<br />

Falleeiner Vergewaltigung stetseineMitschuld derbetroffenen Person gesuchtwird.<br />

Beiwelcher anderenStraftatist dasso? In lediglichdreibis<br />

fünf Prozentder Fällewirdtatsächlich einvermeintlicherTäter fälschlicherweisebeschuldigt<br />

–dennoch werden Opfer oftsobehandelt,als würdensie<br />

lügen. Nurwenndarüber gesprochen wird, kann etwaspassieren.<br />

v.l. Zerrin Cicek und Laura Chlebos<br />

Feminismuskann fürGleichberechtigung,Selbstbestimmungoderdas<br />

Eintreten gegen Sexismus stehen –was bedeutet derSammelbegriff für<br />

Euch?<br />

Zerrin Cicek:Wir haben da eine intersektionalePerspektive,schauen nicht<br />

nurauf dasjeweilige Geschlecht, sondernziehenauch etwa dieEthnieeinerPersoninBetracht.<br />

Ichmit meinem kurdischen Background mache<br />

zumBeispiel andere ErfahrungeninSachenDiskriminierungals Lauramit<br />

ihremwesteuropäischen.<br />

Foto:Feminisums imPott<br />

Wieetwadie „#MeeToo“-Debatte Ende2017gezeigthat …<br />

LC:Diese hatdurchaus eine positive Entwicklungbewirkt,ich denkedaetwa<br />

an denFall desFilmproduzentenHarveyWeinstein.Esgibtaberleider<br />

immer noch sehr vieleFrauen, diesexualisierteGewalterfahrenund denken,<br />

sieseien damitalleine.<br />

ZC:Wir haben bei„Feminismus im Pott“alleunser persönliches Steckenpferd.<br />

Dadurch können wir eine VielfaltanThemenbehandeln:intersektionalerFeminismus,Queer-Feminismus,feministische<br />

Popkultur. Leider<br />

gibt es ja auch innerhalb dieser Strömungen nichtimmer Einheitlichkeit.<br />

Auch dortfindetDiskriminierungstatt.<br />

Wiekann einersterZugangzudieserThemenvielfaltaussehen?<br />

LC:Daverweiseich auch aufdie feministische Popkultur. Wasbedeutet<br />

es,wennsicheineKünstlerin wieBeyoncé alsFeministin bezeichnet?<br />

Durchaus,dassviele Mädchenund Frauen weltweit erstmals mitder Thematik<br />

in Berührung kommen undihre Sinnedafür schärfenkönnen.<br />

ZC:Und dieArt desZugangs istletztlichzweitrangig.Wichtig istdas Ziel:<br />

Gleichberechtigungauf allen Ebenen.<br />

feminismus-im-pott.de<br />

Terminerundumden Weltfrauentag(8.3.)<br />

1.3.:DGB Region Hellweg, „Frauenbrunchund Kabarett“ (1.3.), Saal<br />

derDAB-Brauerei, Dortmund<br />

8.3.:Frauen-PoetrySlamzum Internationalen Frauentagund zum<br />

Thema„Sexualisierte Gewalt“, TheShakespeare Pub, Herdecke<br />

8.3.:Konzert:K.I.Z., „Nur fürFrauen!“, Westfalenhalle,Dortmund<br />

8.3.:„FrauenMachtZukunft“(13 informativeForen), RathausDortmund<br />

8.3.:Festzum Internationalen Frauentag<strong>2020</strong>, „StarkeFrauenin<br />

Düsseldorf“,MultikulturellesForume.V.(FreizeiteinrichtungIcklack)<br />

8.3.:Aktionsbündnis Internationaler Frauentag<strong>2020</strong>, „Frauenfestmit<br />

derganzenFamilie“,Willy-Brandt-Platz, <strong>Essen</strong><br />

12<br />

8.3.:„Design vonund fürFrauen“ (öffentlicheFührung), RedDot Design<br />

Museum,<strong>Essen</strong><br />

8.3.:die becker&FrauSIERP, NeuesProgramm „Feste Drücken“ zum<br />

Internationalen Frauentag, Steinhof,Duisburg<br />

8.3.:VladimirBurkhardt,„Frauen-Tag: Romantik-Konzert &Brunch“,<br />

HistorischeStadthalleWuppertal<br />

8.3.:Dr. BitchRay,„Yalla, Feminismus“ (LesungimRahmendes FeministischenMinifestivals),<br />

TheaterOberhausen<br />

8.3.:„Fest zumInternationalen Frauentag“, Schuhfabrik, Ahlen<br />

26.-29.3.:„visuelle“ –OberhausenerFrauenfilmtage,Lichtburg Filmpalast,<br />

Oberhausen


THEMA<br />

MYRATH<br />

08.03.20 /OBERHAUSEN, KULTTEMPEL<br />

KATJA KRASAVICE<br />

08.03.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 2<br />

MOKA EFTI ORCHESTRA FEAT. SEVERIJA<br />

09.03.20 /ESSEN, LICHTBURG<br />

FINCH ASOZIAL<br />

11.03.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 1<br />

ANTILOPEN GANG<br />

11.03.20 /OBERHAUSEN, KULTTEMPEL<br />

BERANGER<br />

11.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE · 12.03.20 /ESSEN, TEMPLE BAR<br />

B-TIGHT<br />

13.03.20 /DORTMUND, FZW CLUB · 14.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE<br />

Aus dem Film „Becoming Black“<br />

Systemsprengen<br />

Foto: Pressefoto<br />

MR. IRISH BASTARD -ST. PATRICK´S DAY<br />

13.03.20 /ESSEN, TUROCK<br />

MARATHONMANN<br />

13.03.20 /BOCHUM, ROTUNDE<br />

BONSAI KITTEN<br />

14.03.20 /ESSEN, DON´T PANIC · 28.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE<br />

FOREVER AMY<br />

21.03.20 /DÜSSELDORF, ZAKK · 30.03.20 /ESSEN, LICHTBURG<br />

OUR MIRAGE &VITJA<br />

21.03.20 /BOCHUM, ROTUNDE<br />

MEISTER DER PHANTASTIK -MARKUS HEITZ, BERNHARD HENNEN &KAI MEYER<br />

23.03.20 /BOCHUM, CHRISTUSKIRCHE · 24.03.20 /DÜSSELDORF, SAVOY THEATER<br />

SALVADOR SOBRAL<br />

23.03.20 /DÜSSELDORF, SAVOY THEATER<br />

ESTIKAY<br />

24.03.20 /DORTMUND, JUNKYARD<br />

MOSES PELHAM<br />

26.03.20 /BOCHUM, ZECHE<br />

MAX GIESINGER<br />

27.03.20 /DÜSSELDORF, MITUSBISHI ELECTRIC HALLE<br />

K Ö L N<br />

DasPendelist geschwungen: <strong>2020</strong> findetdas<br />

InternationeleFrauenfilmfestival, das jährlich<br />

zwischenDortmundund Kölnwechselt,inder<br />

Rheinmetropole statt. Miteinigen spannenden<br />

Neuerungen.<br />

Seit letztemJahrist dieneue Leiterin desIFFFs<br />

Maxa Zoller tätig undsorgt weiter für frischen<br />

Wind.NeuesteFruchtihres Schaffens: Eine<br />

ganz neue Sektion. Mit„Spot on,NRW!“ fördert<br />

dasFestival nunverstärkt regionaleFilmemacherinnen,inklusive<br />

neuemPreis.Der „Shoot“-<br />

PreisgehtanNachwuchskünstlerinnen aus<br />

demKontext derKölner Kunsthochschulefür<br />

Medien undsollweiblichenTalentender Region<br />

Rückenwindgeben.Und noch einneuerPreis:<br />

Innerhalb desSchulfilmprogrammes,dessen<br />

Ausbau sich Zoller aufdie Fahnegeschrieben<br />

hat, wirdein europäischer Kurzfilm vonder European<br />

Children’sFilmAssociation geehrt.<br />

Ebenfalls Herzensthemen,die dieneue Leiterin<br />

mitins Festival trägt,ist einFokus aufDiversity<br />

undEmpowermentund derDialogdarüber,sowieein<br />

Blickauf denOsten Deutschlands.Beidesverbindet<br />

derEröffnungsfilm„Becoming<br />

Black“.Darin fühltdie RegisseurinInesJohnson-Spain<br />

ihrereigenen Familiengeschichte<br />

nach:Sie wuchsals Person of Color beiweißen<br />

Eltern auf, in den1960ern,einer Zeit,inder danachnicht<br />

gefragtwerdendurfte. Nach derWende<br />

erforschte sieihreWurzeln undreistenach<br />

Togo.Damitbeginnt derEröffnungsfilm einen<br />

Dialog,den dasdiesjährige Frauenfilmfestival<br />

mitseinemthematischen Fokusweiterführen<br />

will. „Nachder Wende1990|<strong>2020</strong>“ istdieser<br />

betiteltund soll dieErfahrungen vonostdeutschenFilmemacherinnen<br />

beleuchten.Deren<br />

subversive Strategien,mit denensie sich in einemrestriktivenSystemmehrSpielräumeerkämpften,<br />

sollen nichtnur abgebildet werden,<br />

sondernauch als Inspiration fürheutige Kämpfe<br />

dienen.Zudem kann derBegriff, dieMarke,<br />

dieIdee „Ostdeutschland“ durch dieneuenund<br />

anderenPerspektivenvon weiblichen Filmschaffendenneu<br />

gedacht werden.Der Blickauf<br />

oftvernachlässigteLebensrealitäten soll helfen,Mainstream-Erzählungenüber„denOsten“<br />

aufzusprengen undneu zusammenzupuzzeln.<br />

Um dasDenken undErfahrenvon weiblichen,<br />

queerenund anderenmarginalisierten Perspektiven<strong>2020</strong>auch<br />

in Dortmund zu ermöglichen,<br />

zeigtdas Internationale Frauenfilmfestival vom<br />

26.-29.3.ein Auswahlprogramm in derDortmunder<br />

Schauburg, sowiedas kompletteSchulfilmprogramm<br />

im KinoimU.LukasVering<br />

Internationales Frauenfilmfestival:<br />

24.-29.3.,diverse Orte,Köln<br />

26.-29.3.,Schauburg und Kino im U, Dortmund<br />

RADIO HAVANNA SUPPORT: VIZEDIKTATOR<br />

27.03.20 /DÜSSELDORF, ZAKK<br />

TIM KAMRAD<br />

29.03.20 /BOCHUM, ZECHE<br />

ROGERS<br />

02.04.20 /BOCHUM, ZECHE<br />

KREATOR &LAMB OF GOD<br />

04.04.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 1<br />

PÖBEL MC<br />

09.04.20 /DÜSSELDORF, ZAKK<br />

WILHELMINE<br />

17.04.20 /ESSEN, TEMPLE BAR<br />

MONTREAL<br />

17.04.20 /DORTMUND, FZW<br />

TURILLI /LIONE: RHAPSODY SPEC. GUEST: CELLAR DARLING<br />

28.04.20 /BOCHUM, MATRIX<br />

JIGGO<br />

05.05.20 /DORTMUND, FZW CLUB<br />

LUCIFER<br />

08.05.20 /ESSEN, TUROCK<br />

DIETER THOMAS KUHN &BAND<br />

15.05.20 /DORTMUND, WARSTEINER MUSIC HALL<br />

THE HIRSCH EFFEKT<br />

28.05.20 /BOCHUM, ROTUNDE<br />

ERIC CLAPTON<br />

03.06.20 /DÜSSELDORF, ISS DOME<br />

MASSIVE ATTACK<br />

09.06.20 /DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE<br />

IL VOLO<br />

16.06.20 /DÜSSELDORF, MITSUBISHI ELECTRIC HALLE<br />

CONCERTTEAM NRW<br />

INFOS &TICKETS UNTER<br />

WWW.CONCERTTEAM.DE<br />

13


SZENE<br />

D U I S B U R G<br />

01 | 03 | <strong>2020</strong> Mädchen Klamotte<br />

Der Mädels-Flohmarkt<br />

06 | 03 | <strong>2020</strong> Atze Schröder<br />

„Echte Gefühle“<br />

Grugahalle<br />

EINE<br />

FÜR<br />

ALLE!<br />

07 | 03 | <strong>2020</strong> <strong>Essen</strong>er Hallengaudi<br />

mit Pietro Lombardi, Mia Julia,<br />

Oli P.,Lorenz Büffel u.a.<br />

01 | 04 | <strong>2020</strong> Servus Peter –Das Konzert<br />

Eine Hommage an Peter Alexander<br />

02 | 04 | <strong>2020</strong> Lord ofthe Dance<br />

„Dangerous Games“<br />

04 | 04 | <strong>2020</strong> Paul Panzer<br />

„Midlife Crisis“<br />

05 | 04 | <strong>2020</strong> Mädchen Klamotte<br />

Der Mädels-Flohmarkt<br />

18 | 06 | <strong>2020</strong> PS-Sparen<br />

Monatsauslosung<br />

design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de<br />

Im Landschaftspark wird wieder gezockt –analog.<br />

Brettspiel-Eldorado<br />

Eine gute Alternativefür alle, denendie Spielemessein<strong>Essen</strong> zu trubelig<br />

istoderdie nichtbis zum Herbstwartenwollen, istdie „Spiel Doch!“ in<br />

Duisburg.Bei derdreitägigenMesse in derKraftzentraledes Landschaftsparks<br />

können Brettspielerdie Neuheitenvon deutschen Verlagen wieAmigo,Haba,<br />

Pegasus, Schmidt-Spiele oder QueenGames testen.Gleichzeitig<br />

stellensichmit Horrible Guild(Italien)oderQuined Games(Niederlande)<br />

auch Verlageaus demAusland vor. Werseine Partienzukünftigbesonders<br />

stilvollgestalten will,sollteamStand vonRolandCollinvorbeischauen.<br />

DerTischleraus Duisburg-Baerl fertigtindividuelleSpieltische mitKartenhalter-Rinne,<br />

LED-Beleuchtung,USB-Ladebuchsenund vielem mehr. LN<br />

„Spiel Doch!“: 27.-29.3.,Kraftzentrale, LandschaftsparkDuisburg-Nord;<br />

spieldoch-messe.com<br />

E S S E N<br />

Foto: W. Nostheide Verlag<br />

17 | 07 | <strong>2020</strong>– Sommerfest<br />

26 | 07 | <strong>2020</strong> an der Grugahalle<br />

06 | 08 | <strong>2020</strong>– Hopfenfest<br />

08 | 08 | <strong>2020</strong> an der Grugahalle<br />

14<br />

26 | 08 | <strong>2020</strong> ABI Zukunft<br />

Die Informationsmesse<br />

für die Zeit nach dem Abitur<br />

19 | 09 | <strong>2020</strong>– 6. Jobmesse <strong>Essen</strong><br />

20 | 09 | <strong>2020</strong> Attraktive Karrierechancen<br />

10 | 10 | <strong>2020</strong> Charthits<br />

Die XXL Superparty<br />

23 | 10 | <strong>2020</strong> Teddy<br />

Neues Programm<br />

24 | 10 | <strong>2020</strong> SIXX PAXX feat. MarcTerenzi<br />

SIXX in the City Tour<br />

Terminstand: Februar <strong>2020</strong> . Änderungen vorbehalten<br />

info@grugahalle.de . www.grugahalle.de<br />

MESSE ESSEN GmbH<br />

Grugahalle<br />

Messeplatz 2 . 45131 <strong>Essen</strong><br />

Telefon:+49.(0)201.7244.0<br />

Telefax: +49.(0)201.7244.500<br />

Die Frühjahrsausgabe der C.A.R.lockt mit Video-, VR- und Lichtkunst.<br />

Messe für Medienkunst<br />

Visionäre Impulse: Zweimaljährlich,imFrühlingund im Herbst, findetsich<br />

die Contemporary ArtRuhr (C.A.R.) aufZollvereinein.Während dieMesse<br />

im Herbstallen Spartenvon zeitgenössischer Kunstoffensteht, liegtder<br />

SchwerpunktimFrühling aufFotografieund Medienkunst. BeiLetzerem<br />

reicht dasSpektrumvon Virtual-Reality-Kunst,3D-Druck undexperimenteller<br />

Musik über Netz-, Video-und Lichtkunst bishin zu Kunst-Apps.In<br />

vier Hallen stellenKünstlerund Galerien nichtnur Arbeitenaus,sondern<br />

es findenauch Workshops, Talksund Performances statt. Aufeigenen Förderflächenpräsentieren<br />

sich Nachwuchstalente wieStefanieHerr, diemit<br />

ihrerFotoserie „Chefd’oeufre“ dieLegehennen-Industrieanprangert. LN<br />

Contemporary ArtRuhr –Photo/Media ArtFair:6.-8.3.,ZecheZollverein,<br />

<strong>Essen</strong>; contemporaryartruhr.de<br />

Foto: Matthias Duschner, Stiftung Zollverein


SZENE<br />

B O C H U M<br />

D O R T M U N D<br />

<strong>coolibri</strong>präsentiert<br />

Ganzheitliche Inspiration hält die neue Yoga-Messe „Flow &Grow“ bereit.<br />

Fließen und wachsen<br />

Futter fürKörperund Geist: Erstmalswerdeninder Jahrhunderthalledie<br />

Yogamattenfür die „Flow&Grow“ ausgerollt. Dieneue Yoga-Messe will Anlaufpunkt<br />

für Neulingeund Profis gleichermaßen sein.Neben Kursen von<br />

unterschiedlicherDauer undgestaffeltnachNiveaus können Interessierte<br />

Experten-Vorträgebesuchen oder sich mitnützlichenUtensilieneindecken.Die<br />

Palettereichtvon fair produzierten Meditationskissenund YogaklamottenüberayurvedischeTeesbis<br />

hinzuveganen Kosmetikprodukten.<br />

Zumganzheitlichen Konzeptder Messegehörtes, dass auch Themen<br />

wieveganes Kochen,Umweltschutz undNachhaltigkeiteinen Platzfinden.<br />

Freitag- undSamstagabendsteht Abtanzen aufder Agenda. LN<br />

Flow &Grow–Yoga-Food-Lifestyle-Festival:13.-15.3.,Jahrhunderthalle,<br />

Bochum;flowandgrow.yoga<br />

Foto: Bochumer Veranstaltungs-GmbH<br />

Abseits des Mainstreams: Beim Designgipfel steht Handgemachtes zum Verkauf.<br />

Design im Depot<br />

Ob abgefahrenesInterieur-Stück, schmückendesAccessoireodernachhaltiges<br />

T-Shirt: Es istschon lieb gewonneneTradition,dassder Designgipfel<br />

im Dortmunder DepotStation macht. DerMarktfür Handgemachtes<br />

istfür allegedacht,die etwasIndividuelles abseitsgroßerMöbelhäuser<br />

undModeketten suchen.Die Manufaktur Persea Design etwa präsentiert<br />

minimalistische Leuchten aus dem3D-Drucker.Als biologischesAusgangsmaterialdient<br />

ihnen einFilamentaus Avocadokernen. DieDortmunderDesignerin<br />

ClaraHedwighingegenentwirft unterihrem Label„Clara<br />

Himmel“cleane, weit geschnittene Wohlfühlteile.Und diePapeterie-Macher<br />

von30×40setzen zoologische Motive neuinSzene. LN<br />

Designgipfel:7.+8.3.,Depot,Dortmund; design-gipfel.de<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsauf <strong>coolibri</strong>.de<br />

Foto: Julian Kuhnke<br />

D O R T M U N D<br />

B O C H U M<br />

Die Maker Faire Ruhr ist voller technischer kleiner Wunder.<br />

Tüfteln, basteln, testen<br />

Tüfteln, bastelnund einfachvielNeuesausprobieren: Beider MakerFaire<br />

Ruhr kommen bereitszum fünften Malrund60Macheraus ganz Deutschland<br />

undden Nachbarländern zusammen,umzuzeigen,woransie im vergangenen<br />

Jahr gearbeitethaben –sei es im hochmodernen Laboroderin<br />

derheimischen Garage.Dabei gebensie frei nach demOpen-Source-Gedanken<br />

gerneihr Wissen an Besucher weiter oder ladendirekt zum mitbastelnund<br />

-programmieren ein. Viele Angebote richtensichanKinder<br />

undsollenvor allem Spaß an Wissenschaftund Technik wecken.GleichzeitiglaufenVorträge,<br />

dietiefer in dieThemender „Maker-Bewegung“ eintauchen.<br />

EI<br />

MakerFaireRuhr:28./29.3. DASA,Dortmund; makerfaire-ruhr.com<br />

Foto: DASA /Andreas Wahlbrink<br />

Die Börse „WAT-kreativ“ bietet Kunst- und Kunsthandwerk für jeden Geldbeutel.<br />

Regionale Kreationen<br />

Ehemals in derStadthalleWattenscheid angesiedelt, zogdie Kunstbörse<br />

„WAT-kreativ“ 2019 in dieAlteLohnhalleum–undauch <strong>2020</strong> klappen hier<br />

wieder rund 60 Künstlerund Kunsthandwerker aus derRegiondie Tische<br />

aus, um ihre Kreationenzuveräußern:von Seidenmalereiund Papeterie<br />

über hölzerne Deko-Objekte bishin zu Schmuck.Und nichtnur das, dieExperten<br />

gebenden BesuchernauchgernTipps für eigeneProjekte. Werdirekt<br />

loslegenwill, kann dies in Workshopstun,zudenen mansichaber<br />

vorab onlineanmelden muss. ZurAuswahl stehen unteranderem ein<br />

Handlettering-Kurs (früher hieß dasKalligrafie)und einenFilzworkshop<br />

für Kinder. Vorder Hallebringensichzudem GastronomeninStellung. LN<br />

WAT-kreativ: 14.+15.3., Alte Lohnhalle,Bochum-Wattenscheid;<br />

bochum-tourismus.de<br />

15<br />

Foto: Bochum Marketing GmbH, Andreas Molatta


SZENE<br />

D O R T M U N D<br />

Ultimativ utopisches U<br />

Zehn Jahrevoller Kunst, Kultur undAustausch –das DortmunderUfeiert<br />

Geburtstag. Undwie jedesgutezehnjährigeKindmit viel Spaß undkleinenÜberraschungen.Während<br />

es fürBesucherdes Ueineneue Veranstaltungsreihe<br />

gibt,gönnt sich das UselbsteineImage-Kampagnezum<br />

Jubiläumund stellt die ehemaligeBrauereials ultimativutopischenOrt<br />

vor.<br />

„Ultimativ utopisch“lesen dieDortmundernun dasganze Jahr aufPlakatenund<br />

Flyern in derganzenStadt sowie in Trailernauf denSocial-Media-<br />

Kanälendes Dortmunder U. Dabeisoll„utopisch“die Geschichte desGebäudes<br />

widerspiegeln:1927eröffnetedas Uund war dergrößte Brauturm<br />

Westdeutschlands –schon drei Jahre später wurdenmehrals eine Million<br />

HektoliterBierdortgebraut.80Jahre später standdas Gebäude leer,die<br />

Stadtkaufteesund derutopische Teil desaktuellen Kampagnienslogans<br />

begann.Das Usollteals neuesZentrum fürKunst undKreativitätdirekt<br />

zum Leuchtturmprojektder Kulturhauptstadt 2010 werden –und wurde<br />

es.Auch zehn Jahrespäterleuchtet derTurm weit über dieStadtgrenze<br />

undzum Geburtstag haben dieDortmunderdie Möglichkeitihr Uneu zu<br />

entdecken.<br />

Powerpoint-Karaokeund Stempelkarten<br />

„Wir ziehen dasmit demKindergeburtstagdurch“, sagt Nadine Hannemann,Marketingleiterin<br />

im U. In diesem Jahr dürfen Besucher dieFassade<br />

erklimmen,beimPowerpoint-Karaoke mitmachenund Picknicksauf<br />

derU-Terrassegenießen. DieVeranstaltungen verteilensichauf dasganze<br />

Kolja Fach kommt am 12.3. ins U<br />

Jahr.Am7.6.steigtdie großeGeburtstagsparty, gleichzeitig istesder Auftakt<br />

zu derbeliebten Open-Air-Reihe Sommer am U. Im Zentrumdes Party-Jahressteht<br />

aber eine neue Veranstaltungsreihe, dienun jedenDonnerstagmit<br />

Konzerten, Filmen,Sport,Tanz, GamingoderLesungenimmer<br />

an einenneuenOrt im Ulockensoll: DerkleineFreitag findetimmer wieder<br />

aufeiner anderenEbene statt. Am 12.3.zum Beispiel kommt derdeutsche<br />

MeisterimPoetry Slam,Kolja Fach,zuBesuch,am2.4.tritt derehemalige<br />

Jupiter-Jones-Frontmann Nicholas Müller mitseinemneuenProgramm im<br />

Kinoauf.Passend zumKindergeburtstaggibtesauch eine hübscheStempelkarte:wer<br />

zu zehn „KleinerFreitag“-Veranstaltungenkommt,bekommt<br />

einGeschenk. Irmine Estermann<br />

KleinerFreitag: jedenDonnerstag(19 Uhr)imoderamU,Dortmund;<br />

dortmunder-u.de<br />

Foto: Kolja Fach<br />

D Ü S S E L D O R F<br />

D U I S B U R G<br />

TomBlankenberg spielt beim Pianoday.<br />

Popkultur pur<br />

DiegemeinsameLiebe zurselbstgemachten undunabhängigenMusikkultur<br />

feiern: Das istdas Ziel der MicroPopWeek,einem Festival, daszueinerfestenGröße<br />

derDüsseldorfer Musikszene geworden ist. Eine Woche<br />

lang locktdas „Festival für Originalmusik“ in verschiedene Düsseldorfer<br />

Locations. Unddas mitrund25Terminen,die mitihrem abwechslungsreichen<br />

Programm fürfastjeden etwasbereithalten. Piano-Fans kommen<br />

beispielsweise beim Pianoday mitvierKomponisten/Pianisten, darunter<br />

TomBlankenberg (Foto),inder SkylineTonfabrik am 27.3. aufihreKosten.<br />

FürKurzfilmliebhaber empfiehltsichder Kurzfilmabend am 24.3.imMetropol.<br />

Das Abschlusskonzert mitPost-Punk undPsychedelic NoiseRock<br />

findetam28.3. im Weltkunstzimmerstatt. CP<br />

MicroPopWeek <strong>2020</strong>:21.-28.3.,verschiedeneOrte, Düsseldorf<br />

16<br />

Foto: Arne Schramm<br />

Bei den Tanztagen haben auch junge Nachwuchstalente ihren großen Auftritt.<br />

Tanzspektakel<br />

Showtime in derRheinhausen-Halle: In Duisburg startenwiederdie Tanztage,das<br />

mitüber5000 TeilnehmerngrößteAmateurfestivalDeutschlands.Egalobblutiger<br />

Anfänger oder fortgeschrittene Formation, egal ob<br />

Grundschulkind, Teen oder Erwachsener, hier dürfen allezeigen,was sie<br />

draufhaben.Und zwar in derSparte, dieihr Talent aus jederNervenfaser<br />

desKörpers kitzelt: VonModernDance,Popping undCheerleading über<br />

Flamenco undGardetanz bisHip-Hop.Nachden Vorentscheiden,bei dem<br />

sich dieSpreu vomWeizengetrennthat,steigen dieRundensiegerzum finalenBattleEnde<br />

<strong>März</strong> im TheaterDuisburg in denRing. LN<br />

Duisburger Tanztage: 6.3.-15.3.,Rheinhausen-Halle(Vorschentscheide),<br />

28.+29.3.,Theater Duisburg (Finale),beidesinDuisburg;<br />

tanztage-duisburg.de<br />

Foto: Tony Maher, www.tonyfoto.de


SZENE<br />

41. DUISBURGERAKZENTE<br />

M O E R S<br />

Beim Krimifestival wird imgesamten Moerser Stadtraum gemordet.<br />

Foto: Stadt Moers<br />

Mordsunterhaltung<br />

Ob im Rathaus,imKinosaaloderimYogastudio:Beim 7. Krimifestival in<br />

Moerslesen Autorenanzum Teil ungewöhnlichen Ortenaus ihrenBüchern.<br />

Stilecht stellt ChristofWeigoldimAtlanticKinoseinenzweiten Roman„DerblutroteTeppich“vor,indessen<br />

Zentrumder deutschePrivatdetektiv<br />

HardyEngel steht, derimHollywoodder 1920er-Jahre denMordan<br />

einemRegisseur aufklärenmuss(22.3.). Im großen Sitzungssaaldes<br />

Rathauses liestdas deutsch-niederländische Autorenduo Hoeps&Toes<br />

aus ihremPolitthriller „Die Cannabis-Connection“(20.3.). Und „achtsam<br />

gemordet“ wird im „YogaVidya Center“mit KarstenDusse (28.3.). Eine Krimiwanderung<br />

aufder Hund undHerrchenknifflige Rätsellösen müssen,<br />

startetam14.3. um 14 UhramTierheimMoers. LN<br />

KrimifestivalMoers:7.-30.3., verschiedeneOrte, Moers; moers.de<br />

E S S E N<br />

Die Laienspielgruppe „Positronen“ enthüllt das Selbst.<br />

Geisterjagd und Selbstsuche<br />

Das Stadtensembledes Theaters <strong>Essen</strong> bestehtaus vier Laienspiel-Gruppen.<br />

Ihr erklärtesZiel: Siewollen„Geschichtenaus derStadt undihren<br />

Menschen,Geschichten,die bisher ungesagt,unerzähltund ungespielt<br />

gebliebensind“ aufdie Bühnebringen. Im <strong>März</strong> feiern zwei vonihnen mit<br />

ganz unterschiedlichenInszenierungenPremiere. Während dieAlten Heldenineinem<br />

Live-Hörspiel ihr Geisterjäger-TrionachNorwegenentsenden,<br />

um sieeinen mysteriösen Fall um eine InselimNebel lösen zu lassen,machen<br />

sich diejungenPositronen-Darsteller aufdie Suchenachdem Selbst.<br />

Wiebei einerZwiebel wirddabei dasSelbstSchicht um Schichtenthüllt. LN<br />

DieGeisterjäger vonWerdenund die InselimNebel:21.,24.+29.3.,Box;<br />

Unendliche(Ge-)Schichten: 21.,24+29.3.,Casa, beides Schauspiel <strong>Essen</strong>;<br />

theater-essen.de<br />

Foto: Lukas Zander<br />

7. –29. MÄRZ <strong>2020</strong><br />

DUISBURGER-AKZENTE.DE<br />

TELEFON 0203940 00<br />

17


SZENE<br />

O B E R H A U S E N E S S E N<br />

Am Theater Oberhausen rüttelt man am Mythos der „hilflosen Frau“.<br />

Foto: Isabel Machado Rios<br />

Singer-Songwriter Teitur<br />

Foto: Trondur Dalsgaard<br />

Wehrhafte Frauen<br />

EinPrinzerweckt Dornröschen aus ihremSchlaf, Mariorettetdie entführte<br />

Prinzessin Peachund Perseusbefreit Andromedavon ihremFelsen: Immerist<br />

es dieschöne„Jungfrau in Nöten“, dievom männlichen Helden<br />

aus ihrerMiseregerettetwerdenmuss. ZumGlück halten Film,Literatur<br />

undComputerspiel mittlerweile andere Rollenvorbilder für Mädchenbereit.Und<br />

auch dasTheater!Die Performancegruppe„Frauen undFiktion“<br />

stellt sich mitHumor demMythosder „hilflosen Frau“entgegen. AufBasis<br />

vonInterviewsmit Kampfsportlerinnen,Sozialarbeiterinnen undweiteren<br />

starken Frauen,die Gewalterlebtund bewältigt haben,ist dasStück „(save<br />

me)not“ entstanden,das Anfang <strong>März</strong> am TheaterOberhausenPremiere<br />

feiert.Ganznachdem Motto„Rettemichnicht!Wir retten uns!“ LN<br />

(saveme) not:6., 7.+11.3.,Theater Oberhausen; theater-oberhausen.de<br />

Poesie von den Faröer-Inseln<br />

Es brauchtnur wenige Sekunden von Teiturs Stück„TheSinger“,umein<br />

glasklares Bild vomSinger-Songwriter zu haben:Erist Geschichtenerzähler,<br />

derohnevielDrumherum großeMusik erschaffen kann.Der selbst eine<br />

Spülmaschinenanleitung zu formvollendeterPoesieträllernkönnte.<br />

Brauchterabernicht,dennauch thematisch trifft derMann vonden Färöer-Inselnmit<br />

seinen Versen zielsicher insZuhörerherz.Von Einsamkeit<br />

undUngeliebtfühlenberichtet er,von Zerbrechlichkeit undTraurigsein.<br />

Ziemlich nordischeThemenalso, aber genauwie seineHeimatinseln doch<br />

immer etwasanders, alsdas Bekannte.UmHeimat geht es auch aufder<br />

aktuellen Tour,die heißtnämlich „Home“. Hierzulande hatTeiturschon an<br />

Judith Holofernes zweitemSoloalbum mitgewirkt. LV<br />

Teitur:13.3.,ZecheCarl, <strong>Essen</strong>;zechecarl.de<br />

D U I S B U R G O B E R H A U S E N<br />

Gisbert singt Schubert.<br />

Zeitloser Weltschmerz<br />

Melancholie hoch zwei:Der Liedermacher GisbertzuKnyphausen findet<br />

immer dierichtigen Worte, wenn es darumgeht, Weltschmerz undpersönlicheSchlechtwetterlagen,<br />

aber auch dieSonnenseitendes Daseinszubeschreiben.<br />

Beider kammermusikalischen Reihe„Kai&Friends Vol. 3“ der<br />

Duisburger Philharmoniker wagt er sich aufungewohntesTerrain,indem<br />

er nichtnur eigeneSongs,sondern auch FranzSchubertsingt,dessen Liederzyklen<br />

erstaunlich vielethematische Parallelen zu KnyphausensŒuvre<br />

aufweisen. Namensgeberder Reiheist PianistKai Schumacher, derzwischendrinzusammenmit<br />

einemStreichquintett derPhilharmoniker Instrumentalwerke<br />

Schubertsanstimmt. LN<br />

Kai&Friends Vol. 3mit GisbertzuKnyphausen: 13.3., Mercatorhalle,<br />

Duisburg;duisburger-philharmoniker.de<br />

18<br />

Foto: Dennis Williamson<br />

Mit postpunkig wavigem „Material“ unterwegs: Die Arbeit<br />

Düsteres aus Dresden<br />

„Genieße deineBildung,genieße deinen Verstand,genieße deineWohnung<br />

solang’dunocheinehast“. Wenn sich einesüberdie Texteder Dresdner<br />

Band DieArbeit sagenlässt,dann dieses:Sie sind verdammt unbequem.<br />

Siehandeln vonVerfall unddrohendemUnheil, vonZwängen, Ungewissheit<br />

undRebellion. MittreibendenSchlagzeugbeats,dem markantenBass<br />

unddem flächigenGitarrensound bewegt sich dasQuartettzwischen<br />

Post-Punkund Wave.Der Gesang schwankt zwischen mechanischer Ausdruckslosigkeitund<br />

protesthaftemAufschrei,die Düsternis erinnertan<br />

Joy Division. Anfang 2018 gegründet, hatdie Band nunihr erstes Album<br />

„Material“ am Start. Im Druckluftdarfman sich aufSongs wie„Leichen“,<br />

„GottGenerator“oder„Haut,Knochen undGesichter“freuen. LN<br />

DieArbeit: 6.3.,Druckluft,Oberhausen;drucklufthaus.de<br />

Foto: Tine Jurtz


SZENE<br />

E S S E N<br />

Dalia El-Shaal bietet inihrem Laden Kosmetik-Rohstoffe und Workshops an.<br />

Foto: Alexander Weilkes<br />

BEZIEHUNGHILFT.de<br />

®<br />

Nachhaltige Naturkosmetik<br />

Unverpacktladen Nummer drei hatseine Türenin<strong>Essen</strong> geöffnet.Neben<br />

loserNahrungbei „glücklichunverpackt“ undplastikfreienHaushaltsutensilien<br />

bei„VonGrünstadt“dürfensich<strong>Essen</strong>er nunauch aufnachhaltige<br />

Naturkosmetikfreuen. Miss Planty heißtder Laden, derdiese seit Mitte<br />

Januaranbietet. DerClou:fertige Produktegibtesnicht!Stattdessen Rohstoffe,mit<br />

denenman sich seineKosmetikselbstherstellenkann.Etliche<br />

Workshopsbietetdie Besitzerin DaliaEl-Shaalan, dieselbstausgebildete<br />

Naturkosmetikerin ist. Im <strong>März</strong> erfährtman etwa,wie Waschmittel, WC-<br />

Tabs oder Wachstüchergefertigt werden können. Auch dasInterieur ist<br />

handgemacht –zum Beispiel dieLampen, dieanbepflanzten Kistenvon<br />

derDecke baumeln. „Ich fühle mich wohl hier!“ sagt die26-Jährige. AW<br />

Miss Planty,I.Weberstraße 8, <strong>Essen</strong>; missplanty.com<br />

•Burnout<br />

•Depressive Verstimmung<br />

•Beziehungsprobleme<br />

•Work-Life-Balance<br />

•Trennung<br />

•Trauer<br />

•Sinnsuche<br />

•Prüfungsangst<br />

Termine sofort!<br />

Kennenlerngespräch kostenlos!<br />

Hendrik Welpmann ·Heilpraktiker für Psychotherapie<br />

Schönleinstr. 12 ·45131 <strong>Essen</strong> ·Tel.: 0176 552 805 33<br />

info@beziehunghilft.de · www.beziehunghilft.de<br />

E S S E N<br />

Noch leer: die Markthalle<br />

Foto: Markthalle Rottstraße<br />

Markthalle legt im Mai los<br />

Langsamerals geplantgehtesvorwärtsmit einemProjekt,das subkulturell,kulinarisch<br />

undkiezkreativ interessantzuwerdenverspricht. Unweit<br />

seines Unperfekthauses treibt ReinhardWiesemann seineIdeeeiner<br />

Markthalle fürdie zentrale <strong>Essen</strong>erCityinder Rottstraße voran. Trotz<br />

nichtunüblicher bürokratischerFeinabstimmungen(Bauantrag, Lebensmittelkontrolle,<br />

bauliche Veränderungen etc.)geheervon einerEröffnung<br />

im Maiaus.Wiesemann:„Es istalles so geplant, dass etwa 30 Stände betriebenwerden,<br />

Spezialitätenaus aller Welt,auch Kunst, leckereWeine<br />

undvielesmehr. Gespräche mitMarktstand-Betreibernstarten in Kürze,<br />

manche sind schonimVorfeld ganz ungeduldig unddrängen. Wir werden<br />

unsdie Stände aussuchen,eswirdein hohesQualitätsniveaugeben.“ Wir<br />

glauben: läuft. tt<br />

19


TELEGRAMME<br />

Duisburg<br />

Zwischen Einsamkeitund Gruppenzwang:Bei seiner ersten Stand-up-<br />

Comedyshow wühltsichder Gymnasiallehrerund Autor Gunnar Kaiser unterdem<br />

Titel„Gemeinschaft!“ durch dieWerke vonHesse,Lenin,Nietzsche,C.G.Jungund<br />

Co.Dabei hinterfragt er kritischden grassierenden<br />

Selbstverwirklichungskult,der unseinsamund damitzuleichtenOpfern<br />

derKonsumindustriemacht.Zusehen am 31.3.um20Uhr in derDuisburgerVHS.<br />

gunnarkaiser.de<br />

Die41. Ausgabeder Duisburger Akzenterückt dasThema „Glück“ in<br />

denFokus undbeleuchtetdiesesunter andereminKonzerten,Filmen und<br />

Lesungen.Die DuisburgerAutorin undLyrikerin LütfiyeGüzel zeigtam<br />

14.3.(19.30Uhr)imInternationalen Zentrumeinen Poetry-Clipmit dem<br />

Titel„&das gegenteilvon glück“und liestimAnschluss aus ihremneuen<br />

Buch „nahezunichtsgelingt“. Fürihre Arbeiterhielt Güzel 2017 denLiteraturpreis<br />

Ruhr. luetfiye-guezel.tumblr.com<br />

<strong>Essen</strong><br />

Dereinzigwahre Captain JamesT.<br />

Kirk desRaumschiffs Enterprise<br />

kommt nach <strong>Essen</strong>. Am 11.3.schlägt<br />

SchauspielerWilliam Shatnerinder<br />

Lichtburgauf,schautzusammen mit<br />

demPublikum denKlassiker „Star<br />

Trek II –Der Zorn desKhan“ undplaudert<br />

danach ausdem Nähkästchen.<br />

W. Shatner<br />

DerHollywoodstarerzählt Geschichtenvom Set,gewährt Einblickehinter<br />

dieKulissenund Prozesseund sprichtüberseine Karriereinder Filmbranche.<br />

filmspiegel-essen.de<br />

EinSlamimSinneder Wissenschaft:Das Museum Folkwangöffnet<br />

am 13.3. auch abends seinePforten.ImRahmender Ausstellung„Der<br />

montierteMensch“ liefernsichab20Uhr Wissenschaftler einenWettstreit<br />

aufder Bühne. Ziel beim ScienceSlam istes, komplexe Themen aufunterhaltsame<br />

undleichtverständliche Weisezupräsentieren.Die Themen des<br />

Abends sind:Digitalisierung,VirtualReality,Robotik, Kybernetik undCo.<br />

Das Publikum entscheidet mittelsApplaus über Sieg undNiederlage.<br />

museum-folkwang.de<br />

Robert Wicke<br />

KaiEikermann (Physical Comedy)<br />

undRobertWicke (Comedy, Beatbox)<br />

nehmen dasPublikum des <strong>Essen</strong>er<br />

GOPVarieté-Theaters mitauf eine Reise<br />

nach „FunkyTown“.Dortwartenab<br />

dem6.3. Luftartistik, Breakdance,<br />

Fußjonglageund jede Menge Livemusik!<br />

Denn Funk giltals urbanes Lebensgefühl,<br />

hatdie Stilrichtung doch<br />

sowohl denjazzigen Soulpop als auch<br />

Disco undHip-Hopinspiriert. In Kombinationmit<br />

Artistik aus allerWeltentstehtauf<br />

derBühneeineausdrucksvolleShowmit<br />

allerlei witzigenElementen.Ihre<br />

Inspiration holtesichEikermann<br />

undWicke einstals Künstler<br />

aufder Straße. variete.de<br />

20<br />

Foto: gop<br />

Foto: Rory Lewis<br />

Wenn derSpiritvon Woodstockmit Wacken verschmilzt, kommt BonsaiKitten<br />

dabeiheraus.Mit ihremfünften Studioalbum istdie deutscheRiot-Rock-Band<br />

aus Berlin aufTour. Gesungen wirdvon Liebe, Todund Hoffnung.Mit<br />

Spontaneität undHärte,aberauch mitIntimitätund Vielseitigkeit<br />

präsentieren sieihreSongs.Inihnen trifft diekräftige Stimmeder<br />

Bandgründerin TigerLillyMarleenauf Metal-Schlagzeug,Blues-Rockgitarre<br />

undE-BassihrerBand-Kollegen. Am 14.3.imDon’t Panic.<br />

dontpanicessen.de<br />

Mülheim<br />

Schweißerhauben undTiermasken: In ihremneuenStückwilldas<br />

Kainkollektiv dasMenschseinnocheinmal neuverhandeln.Gemeinsam<br />

mitTänzern undMusikernaus Kamerun, Madagaskar unddem Kongolädt<br />

dasKollektiv dasPublikum dazu ein, ihnenbeimTanzüberAbgründenzu<br />

folgen.Ihr Tanz führtsie durch brutaleErfahrungen kolonialerVergangenheit<br />

hin zu afrofuturistischenZukunftsentwürfen,indenen CyborgsGeschichte<br />

schreiben,immer derzentralen Fragenachgehend: „Ist dasein<br />

Mensch?“ .Am27. und28.3. im RinglokschuppenRuhr.<br />

ringlokschuppen.ruhr<br />

Verschiedene Orte<br />

Attacke! Beim Mädelsflohmarkt Weiberkram können Schnäppchenjägerinnen<br />

aufBeutezuggehen.Reich befüllteKleiderstangenvollerSecondhand-Schätzewartennur<br />

darauf,abgeräumt zu werden.Daneben: allerhandAccessoires,<br />

Kunstund selbst gemachte Kleinigkeiten. Im <strong>März</strong><br />

schlägtder Marktunter anderemimCreativ-QuartierDorsten sein Lager<br />

auf(29.3.).Der geschlechtsneutraleAbleger„Trödelkram“ istam22.3. am<br />

industriellenStammplatz„Schöner Alfred“in<strong>Essen</strong> zu finden. Musik und<br />

Streetfood gibt’s beibeiden Formaten on top! weiberkram.org<br />

Schönheitswettbewerb derRathäuser:EgalobtiefrotesBacksteingebäude<br />

oder Schmuckstückder Neorenaissance,<br />

dieStadtverwaltungssitze stellensichzur<br />

Wahl.Zum Wettstreit aufgerufenhat<br />

dasNRW-Heimatministerium.<br />

Insgesamt sind über 70 Vorschlägeaus<br />

allen Landesteilen eingegangen. Seit<br />

Ende Februarkönnen dieBürgerauf der<br />

Webseite desMinisteriumsfür ihrenFavoritenabstimmen.Ausgezeichnet<br />

wird<br />

derGewinner am 28.3.beimHeimatkongress<br />

<strong>2020</strong> in derHistorischen<br />

StadthalleWuppertal. mhkbg.nrw<br />

Fürviele istder Pott ja eine Welt für sich,ein ganz eigener Kosmos.<br />

Undfür genaujenegibtesjetzt eine passende Geschenkidee:Den Ruhrgebietsglobus!EineWeltkugel,die<br />

ausschließlichdas Revier vonHamm<br />

bisXantenabbildet.Erhältlich istdie leuchtende Acrylglaskugel in den<br />

Größen„Oschi“ oder „Kawenzmann“<br />

(Durchmesser 30 bzw. 34 Zentimeter).<br />

Hergestellt werden dieExemplare<br />

in einerManufakturinSüddeutschland.Derzeit<br />

arbeitendie Macher an einerunbeleuchteten,zwölf<br />

Zentimeter<br />

kleinenMiniversion mitdem Namen<br />

Ruhrgebietsglobus<br />

„Dat Klümpken“. deinheimatglobus.de<br />

Foto: Dein Heimatglobus GbR<br />

<strong>Essen</strong>er Rathaus<br />

JungeFilmemacheraufgepasst! DieFilmothekder Jugend NRWsucht<br />

knackige Produktionenfür denNRW-weitenWettbewerb „Drehmomente“.<br />

Teilnehmenkönnen Minis,Kids, Teensund junge Erwachsene bis25Jah-<br />

Foto: Elke Brochhagen


TELEGRAMME<br />

13. <strong>März</strong> 20<br />

20:00<br />

Philharmonie<br />

Mercatorhalle<br />

LASS IRRE<br />

HUNDE HEULEN –<br />

GISBERT SINGT<br />

SCHUBERT<br />

Foto: Dennis Williamson<br />

Neues Stück des Kainkollektivs: „Ist das ein Mensch?“<br />

re.Thema undGenre sind egal.Der Film sollte allerdingseineLänge von<br />

fünf Minutennicht überschreiten.Gefilmt werden darf mitVideo-, Fotooder<br />

Handykamerasowie mitdem Tablet.Die Siegerwerdenpro Altersgruppe<br />

ausgezeichnet.EgalobGewinnerodernicht,jeder eingereichte<br />

Film wirdimDortmunderUgezeigt. Eine Bewerbungist biszum 1.4.möglich<br />

auf: drehmomente-nrw.de<br />

Meister der Phantastik<br />

DreiFantasy-Autoren machenerstmals gemeinsame Sache: Markus<br />

Heitz,BernhardHennenund<br />

KaiMeyer gehenals „Meister<br />

derPhantastik“ aufTour. Dabei<br />

ziehen siedas Publikum in tiefe<br />

Schluchten, schießen es in den<br />

Weltraum oder lassen es an<br />

schicksalhaftenSchlachten<br />

teilhaben.Eswirddas ganzeFigurenarsenal<br />

desGenresaufgefahren:<br />

Hier treffen Zwerge<br />

aufVampire,Elben aufWeltraumabenteurerund<br />

Priester aufHexen.Die drei lesenabernicht nuraus<br />

ihrenaktuellstenRomanen,sondern plaudernauch über ihr Autorendasein.Am23.3.<br />

in derBochumerChristuskirche, am 24.3.imSavoy in Düsseldorfund<br />

am 7.4. im Kölner Gloria.<br />

Drücktauf dieTuba!<br />

DieMusikparade,das europaweit<br />

erfolgreichste<br />

Livemusik-Spektakel der<br />

Militär-und Blasmusik,<br />

schicktsichan, verstopfte<br />

Gehörgänge wieder freizupusten.VerschiedeneMarchingbands<br />

undRepräsentationsorchester<br />

zeigen<br />

Musikparade<br />

hier ihr Repertoire:von Jazz undKlassiküberFilmmusik undMusicals bis<br />

hin zu aktuellen Hits.Am21.3. In derDortmunderWestfalenhalleund am<br />

22.3. in derKönig-Pilsener-Arena Oberhausen. musikparade.com<br />

LN,RT, TM<br />

Foto: Herr Wolke<br />

Foto: Musikparade GmbH Foto: Stefan Freund<br />

Tumbling Paddies<br />

ScottieCochrane (Dudelsack)<br />

KAI & FRIENDS VOL. 3<br />

KAISCHUMACHER Klavier<br />

GISBERT ZU KNYPHAUSEN Gesang, Gitarre<br />

STREICHQUINTETT DER<br />

DUISBURGER PHILHARMONIKER &GÄSTE<br />

WARPED TYPE Live Visuals<br />

KARTEN 17 €, ermäßigt 9€<br />

www.duisburger-philharmoniker.de<br />

Judas<br />

Oakwood Paddys<br />

McArthurHighland Dancers<br />

P20.03.20<br />

21


COOLINARISCH<br />

Beispiel eines Gangs bei Hannappel: „Entenbrust –fermentierter Knoblauch, Edamame, Brokkoli, Schalotte“.<br />

Fotos(3): Sebastian Drolshagen<br />

E S S E N<br />

Gourmet-Spaß mit <strong>coolibri</strong><br />

Der<strong>coolibri</strong>wirdMöglichmacher! DasRestaurant Hannappel gehört zu den besten Adressen Deutschlands. Ein<strong>Essen</strong> dort istErlebnisund<br />

Abenteuer. Vom20. Aprilbis 31. Mai bieten KnutHannappelund sein Chefkoch Tobias Weyers ein„<strong>coolibri</strong>-Menü“zum<br />

Sonderpreis an.Für 5-Gänge nebst Weinenoder kreativenNicht-Alkoholika79Euro. Reservierung einfach mitStichwort„<strong>coolibri</strong>“.<br />

Wasmacht denBesuch in einemGourmet-Restaurantaus?Die<br />

Vorurteile sind immer noch in<br />

derWelt: dieAngst sich zu blamieren,die fast<br />

noch größere,nicht satt zu werden.Zusammen<br />

mitdem <strong>Essen</strong>erGastronomen Knut Hannappel<br />

möchte<strong>coolibri</strong>helfen,derleiÄngstezuüberwinden.Das<br />

„<strong>coolibri</strong>-Menü <strong>2020</strong>“findetin<strong>Essen</strong>-Horststatt,dort,<br />

wo Knut Hannappel aus einerEckkneipe<br />

einausgezeichnetes Restaurant<br />

geformthat.Einen kulinarischen Wohlfühlort,<br />

derdie Nachbarschafteinlädt, wieauch weit gereiste<br />

Gourmets. Fünf Gängewartenauf dieLeser,<br />

höchste Küchenkreativität.Für denPreis einer–zugegebenteueren–Konzert-<br />

oder Musical-Kartewirdder<br />

Gast einige Stundenunterhaltenund<br />

erlebt Dinge,die in<br />

derErinnerungbleiben.<br />

Knut Hannappelmacht<br />

nämlichauch in diesem<br />

Jahr weiter damit, sein<br />

Restaurant zu optimieren,<br />

immer noch eine Schüppe<br />

draufzulegen(für einGourmet-Restaurant<br />

mitdieser<br />

Vergangenheitdarfder Autordiese<br />

Metaphereinmal<br />

22<br />

„Toby“ Weyers und Knut Hannappel laden ein.<br />

verwenden) undbei seinen Gästenniemals<br />

Langeweileaufkommen zu lassen. DiePersonalie,<br />

Tobias Weyers (im Bild linksmit Knut Hannappel;zuvor<br />

Michelin-Stern-Gewinner im Team<br />

vonSvenNöthelvon Am Kamin,Mülheim) zum<br />

Küchenchefzumachen, ermöglichtKnutHannappel<br />

neuenSpielraum fürKreativ-Höhenflüge.<br />

Besonders Weyers Steckenpferd,die alkoholfreie<strong>Essen</strong>sbegleitung,<br />

stellt eine faszinierende<br />

Höchstleistungdar.Zujedem Gang werden<br />

Wein-AlternativensehrbesondererNatur entwickelt.<br />

Aufden TellernfindetwederHigh-End-Avantgarde<br />

noch Revolutionstatt,dochauch hier istzuletzteineDynamisierung<br />

festzustellen. Lieblingsgerichtund<br />

Beispiel<br />

dafür warzuletzt einGang<br />

„Entenleber–geräucherte<br />

Beeren,Maische, Kamillenbrioche“,<br />

derdem vollmundigenEindruck<br />

desFleischestollste,erstdanach<br />

zu genießende (sodie eindeutige<br />

Anweisungdes<br />

Services!)Beilagenandie<br />

Seitestellt. DabeieineJus<br />

vonder Maische, deren<br />

Grundprodukt dasRestaurantwiederumvom<br />

Wein-RevoluzzerJörn<br />

Goziewski aus dem<br />

Rheingau geschicktbekommt.<br />

JederGangscheint das<br />

Ergebnis einesmindestens<br />

dialogischen Kreativprozesses zu sein.<br />

Das sorgtfür eine Qualität,die sich im lockeren,<br />

doch dabeitadellosenRestaurantbetrieb auch<br />

in derKommunikation mitdem Gast widerspiegelt.Man<br />

mussesmantramäßigwiederholen:<br />

sehr,sehrsternverdächtig.Und Anfang <strong>März</strong><br />

<strong>2020</strong> findetdie jährlicheVerkündung derSterneauszeichnungenstatt.Vielleichtkannder<br />

<strong>coolibri</strong>-Leserdanachfür<br />

vergleichsweisesehrwenigGeld<br />

in denGenusseines echten Michelin-<br />

Stern-Menüs kommen! TomThelen<br />

Hannappel, Dahlhauser Str.173,45279 <strong>Essen</strong>,<br />

0201 534506<br />

<strong>coolibri</strong>-Menü: 20.4.-31.5.5-Gänge,Wein-<br />

Begleitung (oder Nicht-Alkoholika) 79 Euro,<br />

beiReservierungStichwort „<strong>coolibri</strong>“


Bochum<br />

COOLINARISCH<br />

EinerKonzepterweiterungunter neuerkaufmännischer Führungunterzieht<br />

sich dasRestaurant La Mesa an derBessemer Straße 30. Werner<br />

Boxbücher will im Hauseneue Schwerpunktesetzen.Die Weinauswahl<br />

soll ebenso erweitertwerdenwie dasEventprogramm.Kulinarisch soll der<br />

FokusmehrinRichtung„Beef“ verschobenwerden. Dazu hatBoxbücher<br />

allemal Anlass, besitzterdochseiteinigenJahreneineRinderherde im<br />

Münsterland. MehrDetails soll es schonbaldgeben.Gastgeber im Restaurant<br />

bleibt BabakJawaheri.<br />

Dortmund<br />

Bekanntwurde EmanuelMcCance mitseinemFood-Truck an der<br />

StadtkroneOst.Nun ziehtermit seinen coolen Pommes-Kreationeninein<br />

Restaurant.AnfangFebruar eröffnetedie Frittenküche am Phoenix See,<br />

dort wo zuvor Wurstmit Soße zuhausewar.McCance serviert am Westufer<br />

etwa denFritten-Klassikermit geschmortemRindfleisch, Trüffelmayo<br />

undSenfkörnern.<br />

<strong>Essen</strong><br />

Wermöchtegerne „großeMilkiway-Stückchen, gebettet aufVollmilchschokoladeund<br />

mitweißengerösteten, gehacktenHaselnüssen bestreut,<br />

dazu einweißesSchokoladengitter“?Oderlieberdie „Duplo Dream Bomb<br />

mitNutella-Cremefüllung, dunklerSchokoladenglasur,Duplostückchen,<br />

Vollmilchschokolade undNutella-Creme“? Das sind Angebote von Royal<br />

Donut,einem veganen(!) Anbietervon spektakuläremSüßkram,der nach<br />

Filialen in Köln undAachennun auch <strong>Essen</strong>erobern möchte. DieVerführung<br />

lebt an derHolsterhauser Straße 60.<br />

DEMGENUSS<br />

VERPFLICHTET!<br />

Die neue Ausgabeist da!<br />

Rund um dasGrillo-Theaterkreistweiterhin derGastro-Seuchenvogel.<br />

Nach demPaukenschlag-Aus für das Seitenblick hatnun auch dieFiliale<br />

desUS-Kaffee-Kochers Starbucks dieSegel gestrichen.Plötzlichund unerwartet.Wer<br />

weiterhin dieKoffein-Kreationendes Anbieters bevorzugt,<br />

kann dieseabernochinden Filialen am Hauptbahnhof undamLimbecker<br />

Platzbeziehen.<br />

Rein in dieKartoffeln. Zwei derbeliebtestenArten diesezuessen,verbindetein<br />

Konzept, dassichseinerSache so sicher ist, dass es gleich mit<br />

zwei Filialen an denStart geht:frisch undlecker gefüllteKumpir, türkische<br />

Ofenkartoffeln treffenauf Frittenmit Toppings.Das geschiehtimJacket &<br />

FriedPotatoes,kurz JFP.Schon bald soll es an derRüttenscheider 91 losgehen(Nachfolger<br />

von Bobby&Fritz,NäheRüttenscheider Stern). Im<br />

<strong>März</strong> dann auch in derMall am Limbecker Platz.<br />

Mülheim<br />

Richtigvieltut sich in Mülheim.Neu eröffnet hatander Ruhrpromenade<br />

5das Kaimug,das dieIdee einertraditionellenthailändischenGarküchezelebrieren<br />

möchte. Im modernen Ambiente punktetdas Restaurant<br />

vorallem mitoffenem Front-Cooking-Bereich.Bishergab es dieRestaurantsdes<br />

Franchises Kaimug vorallem in Münchenund Zürich.<br />

Nichtweitentfernttut sich endlichauch etwasimStadtquartier<br />

Schlossstraße.Hierhaben gleich zwei Restaurantslosgelegt.Eines istdas<br />

Mezzomar,von Damian Kollek undLillo Nicolosi,das mitmediterranem<br />

Ganztagesangebot für 110Gäste auf300 Quadratmeternagiert. Dasandere<br />

nenntsich Thema.IndiesemgriechischenRestaurantwill Georgios<br />

Papaioannou vorallem Fisch–tja–thematisieren.<br />

tt<br />

8,90 €<br />

Unsere besten Restaurants<br />

24 StundenimHotel Hugenpoet<br />

Alkoholfrei Geniessen<br />

HotSpots:<br />

VonFancyFastFoodbis hin<br />

zu Clubs, Bars und denbesten<br />

Cafésder Stadt<br />

EinfachbesserAusgehen!<br />

www.ueberblick.de<br />

23


MUSIK<br />

OBERHAUSEN<br />

<strong>coolibri</strong>präsentiert<br />

Abstinenz und Antithesen<br />

Awie AntilopenGang. Awie „Abbruch Abbruch“. DieHip-Hop-Comboaus Düsseldorfund Aachen bleibt ihrer Alliterationsfreude<br />

treu undhat EndeJanuar ihr neuesAlbum mitabbruchreifem Titelherausgebracht. Darauf finden sich wortwitzige Kiffer-Bashings<br />

genausowie dieVerarbeitung vonSuizidenihrer Wegbegleiter. Wiedas klingt, erzählt Gangmitglied Koljah Nadine Sole.<br />

Wirsindhierbei JKP, derSchaltzentraleder TotenHosen.Auf euremneuen<br />

Albumhabt ihrdas Hosen-Stück„Wünschdir was“ in „Wünschdir nix“<br />

umgewandelt. Wieso?<br />

Wirneigen dazu,Antithesenzuformulieren.Wir gucken unsSachenan,<br />

dieals allgemeineWeisheitengelten. Dieversuchen wir zu entlarvenund<br />

eine andere Sichtdaraufzugeben.Ich finde,auch denTitel „Abbruch Abbruch“kann<br />

mansoverstehen.Das istbei „Wünschdir nix“ähnlich.In<br />

demFall würdeich behaupten, hatten dieToten Hosennicht ganz Recht,<br />

denn dieZeit, in derdas Wünschen wieder hilft–ichglaube nicht, dass sie<br />

kommen wird. Es heißtindem Lied auch „wieder“.Auch daswageich zu<br />

bezweifelnund dashaben wir klargestellt.Das hätte ichvor zehn Jahren<br />

so gesehenund würdeesinzwanzig Jahrenwahrscheinlich<br />

genausosehen.Ich bindaein bisschen unromantisch veranlagt.<br />

Wobeiinteressant ist: Ichhabedas Lied Campino<br />

vorgespielt, deressehrwitzigfand. Er hatmir erzählt, dass<br />

dasLieddamals,Anfangder Neunziger, ironisch gemeint<br />

warinBezug aufdie Zeit nach derWende.Als HelmutKohl<br />

Deutschlandblühende Landschaften versprochenhat.Sogesehen liefern<br />

wireigentlich eher dieAntithese dazu,wie dasLiedaufgenommenwurde.<br />

„Esgibtimmer<br />

wieder Brüche bei<br />

uns.“<br />

disziplinierter, aber es gibt auch immer wieder Ausbrücheund Exzesse.Da<br />

binich dann derEinzige,der denÜberblick behält.<br />

Dorfplätze beschreibt ihrauf demAlbum alsZentren desBösen.Wieso?<br />

Es geht im Lied darum, dass maneineZwangsgemeinschaft hat, dierepressive<br />

Züge hat. Dashat viel mitKontrolle zu tun. Jederweißimmer,<br />

wasjeder macht. Manredet übereinander. Es gibt vorgefertigteDorfbiografien.<br />

Alle,die da nichtreinpassen, werden im Prinzip sanktioniert.Denenkann<br />

mannur ganz schnellraten,indie Stadtzuziehen. Wirwollten<br />

einGegengewicht abbilden,dassdie Stadtund ihre Anonymität etwas<br />

Schlechtes wären. Ichglaube, dieAnonymität derGroßstadt istdie Voraussetzung,<br />

dass mansichfreientfalten kann undnicht gezwungenist,sichdie<br />

ganzeZeitder Überwachungseiner<br />

Nachbarn auszusetzen.Man hatdie Möglichkeit, in derStadt<br />

seineBiografieneu zu starten, neuzugestalten.Natürlich<br />

kann es eineminder Stadtauch scheißegehen undman<br />

kann großeProbleme kriegen. Es gibtjaauch so etwaswie<br />

Klassenstrukturen. Aber dieStadt bietet zumindest dieMöglichkeit. Im<br />

Dorf hatman es schwer,das isteineunangenehme Gemeinschaftswelt.<br />

„WeinzuWasser“,„Lied gegen Kiffer“: Wieernstgemeintsindeureabstinenten<br />

Songs?<br />

Es istunterschiedlich. Beimir istestatsächlich ernstgemeint.Ich bin, was<br />

Drogen undAlkohol angeht,<br />

abstinentseit2016. Ich<br />

persönlich habeeinen komplettenSchlussstrichgezogen.<br />

Weil ichaneinem<br />

Punkt war,andem ichgemerkt<br />

hab,ich will dasso<br />

nichtmehr. Ichsehees<br />

auch immer noch alsdie<br />

richtige Entscheidungan.<br />

Da binich aber derEinzige<br />

in derGang. Kiffentut keinervon<br />

uns, aber wasAlkohol<br />

angeht, sind dieanderenimmer<br />

wieder gutdabei.<br />

Kann sein,dassesnicht<br />

mehr so ist, wieesvor ein<br />

paar Jahrenwar,woessein<br />

konnte,dasswir sturzbetrunkenauf<br />

dieBühnefallen.<br />

Wirsindein Koljah beim Label JKP in Düsseldorf<br />

bisschen<br />

24<br />

Foto: Nadine Sole<br />

Habt ihrDorferfahrungen?<br />

Ichselbstnicht,abermeine Bandkollegen.Die sind beideinihrerKindheit<br />

undJugendauf demDorfgewesenund sprechen aus eigenerErfahrung.<br />

Ichbin Düsseldorfer.Ich rede da eher analytisch drüber.<br />

WelcheRolle spielen Brüche oder Neuanfänge füreuchals Band?Stichwort:„Abbruch<br />

Abbruch“<br />

Es gibtimmer wieder Brüche beiuns.Obinder Biografie, beipersönlichen<br />

Entscheidungen, oder natürlich dergroße Bruch in unsererBandgeschichte,als<br />

NMZS sich dasLeben genommen hat. Wiedie Antilopen Gang funktioniert<br />

undsichentwickelt, hatsichdanachnochmal verändert.Wir habendanachbeschlossen<br />

undesgeschafft,uns zu professionalisieren<br />

undnur noch zu drittinErscheinungzutreten.Eswar vor2013gar nicht<br />

immer so,dasswir wieeineklassischeBandimmer alles zusammen machen<br />

wollten. Es warehersoein loserHaufen.Dukönntest dassogar im<br />

Kleinensosehen,dassauch Songsvon unsoftmals einenBruch haben.<br />

Wirtun unsimmer schwer damit, wenn einLiedsehrsimpelund vorhersehbar<br />

ist. Hier unddahaben wir solche Lieder gemacht. Aber oftwirddas<br />

spätestens in derletzten Strophe gebrochenund manversucht, noch etwasUnerwartetespassieren<br />

zu lassen.<br />

Ihr habtdem Besitzer derKneipeAbraxas in Düsseldorf, dersich2017<br />

dasLeben genommen hat, einLiedgewidmet.Daschließtsichder Kreis<br />

mitdem Anfangsstück,das Bezugauf NMZS‘Selbstmordnimmt.Wieso


MUSIK<br />

Die Antilopen Gang: Panik Panzer, Koljah und Danger Dan (v.l.n.r.)<br />

Foto: Katja Runge<br />

habtihr euch fürdiese Klammer entschieden?<br />

Füruns gehörendie beiden Lieder zusammen.Das warendie ersten beidenSongs,bei<br />

denenklarwar,die müssenaufs Album. Es warnicht von<br />

Anfanganklar, dass wir mit„2013“anfangen, oder dass wir dasals erste<br />

Singleveröffentlichen.AberimLaufe derZeitist dieIdee entstanden.Das<br />

istfür dieAntilopen Gang einsehruntypischer Einstieg in einAlbum.Und<br />

dann gabeseigentlich garkeine andere Möglichkeit, als dass „Abraxas“<br />

derletzteSongist.Daschließtsichein Kreis.Ingewisser<br />

Weiseschließtdas Album auch miteiner Beschreibung<br />

von2013und 2014.Esist diegleiche Zeit,die aus einer<br />

anderenPerspektive beleuchtet wird. „Abraxas“ist ein<br />

sehr bedrückendesLied. Wirfandenesgut,damiteinfach<br />

denSchlusspunkt zu setzen.Als letztenSonghaben wir<br />

immer gerneein schweres Lied.Wir wolltendem Abraxasein Denkmal setzen.<br />

Undwir lassen denHöreretwas betreten zurück.Damitmacht man<br />

es ihm nichtleicht, aber ichfinde daseineguteHerangehensweise.<br />

In derPressemitteilung zumAlbum heißtes, ihrklingtjetztso, wieihr immerklingenwolltet.Wie<br />

wolltetihr immerklingen? Undwie klingt ihr?<br />

„Als letzten Song<br />

haben wirimmer gerne<br />

einschweres Lied.“<br />

Es istimmer einbisschenblöd,seine eigeneMusik so zu beschreiben.<br />

Aber es geht schonumdie musikalische Seite. Beiden Alben„Aversion“<br />

und„Anarchie undAlltag“ haben wir alles selbst gemacht.Wir sind aber limitiertinunseren<br />

Fähigkeiten. Es gibteinen Punkt,andem es unsfehlt,<br />

dass wir professionelle Produzentensind. Wirhaben es gut hinbekommen,<br />

aber derWunsch, dass einProfi hilft,war schonimmer da.Das hat<br />

erst beidieserPlatte funktioniert. Wirhaben mitCOW,einem Produzententeam<br />

ausMünchen, an derPlatte gearbeitet. DasmusikalischeGrundgerüstkam<br />

wieimmer vonuns. Aber dieses<br />

Malhat es geklappt, dass wirLeute gefundenhaben,mit<br />

denenwir unsgut verstehen, dieuns Inputgeben können<br />

undmit denenwir dieSachenausproduzierenund ausarbeiten<br />

können. Da konntenwir ne Schippe drauflegen<br />

undunseren Soundaufpimpen. Deshalb finde ich, istesmusikalisch auch<br />

unsere bestePlatte.<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert: Antilopen Gang:11.3.,Kulttempel, Oberhausen<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsauf <strong>coolibri</strong>.de<br />

WeitererTermin: 14.3., E-Werk,Köln<br />

25


IN<br />

CONCERT<br />

13.3.,KONZERTHAUS,DORTMUND<br />

5.3.,KÖPI-ARENA,OBERHAUSEN<br />

Tipp desMonats<br />

Eivør<br />

Wenn MusikMagie ist, istEivør eine Zaubergroßmeisterin.Die<br />

Liedermacherinvon denFäröer<br />

Inseln verbindetusprünglicheMusikelemente<br />

ihrerHeimat mitmodernenBeats.Poptauglich<br />

klingenetlicheihrer Stücke,vieleszehrt zudem<br />

aus Jazz, Folk undKlassik. Und auch rarere<br />

Genreswie Trip-Hop,Ethnopopund Kirchenmusikfließen<br />

in dasŒuvre ein. Doch sind es gerade<br />

dieinder färöischenVolksmusik verwurzeltenKompositionen,die<br />

EivørPálsdóttirs einzigartige<br />

Stellunginder zeitgenössischenPopwelt<br />

manifestieren. Ihre geheimnisvollen undkomplexen<br />

Klangbilderwerfen fantastische Imaginationen<br />

vonrauer Naturund unwirklicher Weite<br />

auf, sietransportierenanunmögliche Orte voll<br />

mysteriöser Schönheit.Mal düster undschroff,<br />

malzartund melancholisch.DiesenZauber trug<br />

sieweltweit schonauf großeBühnen, vonRoskildeüberMemphis<br />

bisJapan.SelbstBjörk-Kennerund<br />

Sigur-Rós-Versteher dürftenhierihre<br />

pure Entdeckungsfreudehaben.Sowas hatman<br />

noch nichtgehört.<br />

Foto: Shervin Lainez<br />

AnnenMayKantereit<br />

Im <strong>März</strong> übertreibt’s dieOberhausenerKöPi-Arena<br />

malsorichtig.DieterBohlen, PeterMaffay,<br />

Johannes Oerding, JamesBlunt, Star Wars,Disney,<br />

DieDrei???, allesindseda. Undauch<br />

Deutschlands ewigeLieblingsbubisvon Annen-<br />

MayKantereit.Die musikalischen Milchtüten gehöreninzwischen<br />

zurSpeerspitzeder deutschenBranche,bewahrensichaberweitererfolgreichihren<br />

Indie-Charme –und hieven den<br />

Straßenmusikantenflairihrer ersten Tage mühelosauf<br />

dieganzgroßenBühnen.<br />

Foto: Martin Lamberty<br />

14.3., HEIMATHAFEN, DUISBURG<br />

20.3., WARSTEINERMUSIC HALL,DORTM.<br />

25.3., LICHTBURG, ESSEN<br />

Lucas Laufen<br />

Ach, bärtigeSinger-Songwriter mitfolkigem<br />

Klangauf derständigenSuche nachLebenssinn<br />

undGefühlstiefe–ohne euch wäre ein<br />

grauer Wintertag wahrlich trist. LucasLaufen ist<br />

dabeiein Garant für wohlig-warmeSonnenstrahlen<br />

in Musikform, diehat er aus seiner Heimat<br />

Australien importiert.Seine Karrierestartete<br />

er 2016 in Berlin mitersterEP(„Goodbye“),<br />

spielte Straßen, Kneipenund Clubsinelf Ländern<br />

undfertigtenachzweiJahrenTourleben<br />

einbeeindruckendintrospektivesAlbum.<br />

26<br />

Foto: Jordan Kirk<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

Wanda<br />

2014 crashtedie Wiener Rockpop Band Wanda<br />

wieein Kometindie deutschsprachigeMusikwelt.Verruchtund<br />

morbid,abissl Machound<br />

mitdem Schmarrnkokettierend, so dasImage,<br />

dasdem Quintett schnellzum Erfolg verhalf.<br />

Undder hatsichetabliert:AlledreifolgendenAlbenerreichten<br />

Chartgipfel. Musikalisch bleibt<br />

manbeimleichtprovinzialen Dorfrockklang,<br />

thematisch lässt maninzwischenaberauch<br />

maldie fragileMännerschulter durchblitzen.<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsauf <strong>coolibri</strong>.de<br />

Foto: Universal Music<br />

Anna Depenbusch<br />

Sympathischerals AnnaDepenbusch zu sein,<br />

dürfte schwierigsein. DieLiedermacherin darf<br />

manals musikalischeGeschichtenerzählerin<br />

verstehen, dieaufrichtigund klug aus ihremLebenund<br />

vonihrenBeobachtungenerzählt.Und<br />

damiterreicht sieetwas,nachdem alleMusiker<br />

strebenund an demdie Meistenscheitern:<br />

Authentizität.Man glaubtder Depenbusch jedes<br />

Wort,man hängt an ihrenLippen, lässt sich von<br />

ihremLächeln anstecken,gehtjeden Bruch zwischenGefühlund<br />

Humormit.Wunderbärchen.<br />

Foto: Steven Haberland


IN<br />

CONCERT<br />

12.3.,TEMPLEBAR,ESSEN<br />

12.3.,CHRISTUSKIRCHE, BOCHUM<br />

Beranger<br />

Eine deraufregendstenEntdeckungen, diedie<br />

globaleMusikwelt aktuell zu bietenhat,ist diesesDuo<br />

bestehendaus Klassik-PianistBérangerGrasund<br />

Schlagzeuger Todd James. Gemeinsamerschaffensie<br />

etwas, dass siePiano<br />

Grunge oder Chamber Rock oder Baroque Pop<br />

nennen.„Chopin meetsNirvana“ istdas Motto.<br />

Dabeitreffen sich Klassik-Klavier, scheppernde<br />

Drumsund bretternde Stimme, um mitreißende<br />

Popmusik zu erschaffen.Bahnbrechend, konventionssprengend,<br />

wunderbar unangepasst.<br />

Foto: Pascal Buenning<br />

Charlie Cunningham<br />

Klar,die Fachpresse vergreift sich schon malim<br />

Topf derSuperlativen, aber als 2014 rechteinstimmigbeschlossen<br />

wurde,dassCharlieCunningham<br />

dernächste,große,britische Songwriterseinwird,<br />

lagman nichtfalsch.Seine Paarung<br />

vonFlamenco-Gitarre undsphärischen<br />

Klangflächenbleibtbis heute einzigartig, beeindruckend,<br />

berührend. Auch im zweitenAlbum<br />

„Permanent Way“ kann mansichmühelos verlieren<br />

undinbittersüßerMelancholie schweben,<br />

wieein Aufblasflamingo im Swimmingpool.<br />

Foto: Peter Franklyn Banks<br />

31.03. Nürnberg, Max-Morlock-Stadion<br />

06.06. Düsseldorf, Castello<br />

PIETRO LOMBARDI<br />

&BAND<br />

30.05. Dortmund,<br />

Westfalenhalle<br />

26.3., ZECHE, BOCHUM<br />

26.3.,DOMICIL,DORTMUND<br />

30.05. Köln, Rhein-Energie-Stadion<br />

25.04. Bochum,<br />

Christuskirche<br />

URBANATIX<br />

ab 11.11. Bochum,<br />

Jahrhunderthalle<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

Moses Pelham<br />

Natürlich istMoses Pelham nichtnur derRapper,<br />

derStefanRaabmal dasNasenbreinbrach.<br />

Oder sich jahrelangmit Xavier Naidoo vorGerichtstritt.<br />

Oder miteiner MassenabmahnungsfirmainVerrufgeriet.<br />

Oder mitLenaMeyer-<br />

LandrutfürsTauschkonzertSongs wechselte.<br />

Oder dieBöhsenOnkelzsampelte. MosesPelhamist<br />

auch Rapper undTexterbei Glashaus,<br />

erfolgreicherProduzentund seit den90ern<br />

ständigmit seinen Soloalben ganz vornedabei.<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsauf <strong>coolibri</strong>.de<br />

Foto: Katja Kuhl<br />

5K HD<br />

Grenzzerstörer undHochleistungsmusiker,<br />

Kompromissverneiner undExperimentwager:<br />

Das sind schonmal einpaarganzguteBegriffe,<br />

um dieWienerAvantgarde-Pop-Band5KHDzu<br />

umschreiben.Wichtig zu erwähnen wäre auch<br />

noch,dasshierdie wohlbekannte Songwriterin<br />

Kovacs für denGesangsorgt,während dieInstrumentevon<br />

denVirtuosen derJazzperimental-KomboKompost<br />

3bespieltwerden. Erwartendarfman<br />

aufregende WagnisseingefühlvollenKompositionen.<br />

LukasVering<br />

Foto: Pressefoto<br />

DASSCHWEIGEN<br />

DER FRÖSCHE<br />

ab 14.02. Herne, Mondpalast<br />

18.03. Wuppertal<br />

20.03. Köln<br />

PLAY<br />

<strong>2020</strong><br />

28.03. Köln, Live Music Hall<br />

21.03. Duisburg<br />

25.03. Unna<br />

27<br />

Ticketsauf www.ADticket.de


MUSIK VON H IER<br />

Neo-Grunge-Beats-Vocal aus<br />

Dortmund: Aniyo Kore<br />

Liebeslieder ans Universum<br />

AniyoKore, das sind Melody und René,das istgenrefreie Musik voll eindringlicher<br />

Leidenschaft.Mit ihremneuen Album„432“wollendie Dortmunderein<br />

Heilmittel gegen die Dunkelheit derZeitstellen.Mit LukasVeringsprachensie<br />

über Wurzeln, Freiheit und Fallstricke.<br />

AniyoKorewurde am 1.3.2010 gegründet –wie kamesdamalsdazu?<br />

René: Als wir unskennenlernten,war ichschon seit 15 JahrenimRap zugange,<br />

Melodyhat zu derZeitineiner Akustikpopband gespielt. Wir wollten<br />

beideetwas Neues, etwasAnderes machen. Das erste, massiv vomTrip<br />

Hopinspirierte Albumentstanddann in nureinem Monat.<br />

Foto: Sabrina Richmann<br />

Wiehabtihr euch alsBandinden letztenzehnJahren entwickelt?<br />

R: Anfangshaben wir viel mitSampeln undLaptopauf derBühne gearbeitet,<br />

davonhaben wir unsirgendwann freigemacht.Ich musstedann singenlernen,<br />

Melodyhat dieGitarre mitauf dieBühne genommen.2017war<br />

unserersterAuftrittnur mitBass, Gitarre undMPC.Das neue Albumist<br />

nunkomplettfreivon Samples oder Presets–die Synthieshaben wir alle<br />

selber programmiert. Aufkreativer Ebenefindenwir es endgeil, aufwirtschaftlicher<br />

isteskompliziert –allein, weil es so schwierigist,uns in ein<br />

Genrezupacken.Wir stehen zwischen allen Stühlen, aber dieseabsolute<br />

Originalität ist, wasuns auszeichnet.<br />

„Wir stehen<br />

zwischen<br />

allen Stühlen“<br />

Und welche Themen treibeneuchauf demAlbum um?<br />

Melody: Wirnennendas Album auch „zehnLiebeslieder<br />

an dasUniversum“.Früher gingesvielumDunkelheit<br />

undDämonen,„432“ist dafür gedacht in Zeiten vonKrieg undZwistdas<br />

Lichtinden Vordergrundzustellen,ein Heilmittel zu schenken.Der Name<br />

„432“spieltauf diemusikalischeGrundstimmung432 Herzan, in derwir<br />

spielen unddie im Gegensatzzuden heute gängigen440 Herznäher dran<br />

sein soll,wie dieNatur wirklichfunktioniert. Es stehtfür Harmonie in einer<br />

dissonantenWelt.<br />

In „New Seed“singt ihr„StateyourFreedom“–wasmeint ihrdamit?<br />

R: PoliticalCorrectness fängt gerade George-Orwell-mäßigan, Meinungen<br />

über Zwänge zu definieren.ImGrunde darfst du nursagen,was in die<br />

Glaubensausrichtung desZuhörers passt. Wirfinden: Sagerstmal deine<br />

Meinung, hör anderenzu, setzteuch miteinanderauseinander.<br />

M: Das geht ja bisins Künstlerischehinein: Dasist so unfrei, keiner erlaubtsich,<br />

seineEigenheit zur Präsenzzubringen. Es herrschtZwang, so<br />

zu klingen, wiealleanderen,umüberhauptgehörtzuwerden.<br />

Release-Konzert„432“: 6.3.,Rekorder,Dortmund<br />

Foto: Der Butterwegge<br />

Foto: Julian Rybarski<br />

Foto: Midsummer Records<br />

Superoptimiert<br />

DerButterwegge,bekanntals Erfinderdes klamaukigenGenresAlko-Pop,<br />

haut neue Mukke<br />

raus.Auf „Super optimiert“ donnertder Duisburgerzackige<br />

RockbretterummeOhren, dieauch<br />

thematisch reinhauen.„1933 Grad“rechnetmit<br />

Populisten ab,„Alles ich“ mitsichselbstund<br />

„Watismit vegan“ mitder Fleischindustrie. Andere<br />

Tracks handeln vonPommes, Saufen oder<br />

Siedlungsleben.Dazuschartder Butterweggeillustre<br />

Gastmusiker um sich,etwavon Sondaschule,den<br />

Lokalmatadoren oder Kochkraft. Um<br />

denLaunefaktor dieses Albumsnochmal festzuhalten:<br />

beim ersten Hörenheiterteessogar<br />

denPendlerhorror-Montag nach Sturmtief Sabine<br />

auf–undzwar ordentlichst! VÖ: 28.3.<br />

28<br />

ReflectionsonMercy<br />

MitseinerRock’n’Soul-BandRyberskikonnte<br />

derGelsenkirchener Julian Rybarski schon einige<br />

Erfolgeeinfahren. Nunstelltersichmit einemSoloalbumden<br />

Gehörgängender Welt. Tempo<br />

undGroovesinddabei dezent zurückgeschraubt<br />

underöffnensomehrRaumfür Rybarskis<br />

eindringlicheStimme, dereneinzigartige<br />

Färbungganzklardurch jedender zwölf Songs<br />

scheint. Getragen werden dievon klassischer<br />

Poprock-Instrumentalisierung,die an Rybarskis<br />

Vorbilderwie Eric ClaptonoderThe Police erinnern.Zwischen<br />

feinen Gitarrensoliund dramatischenPianoballaden<br />

zeigtsichRybarskisTalent<br />

für starkeKompositionen undseinGefallen an<br />

großen Rock-Gesten. Feiste Platte! VÖ:13.3.<br />

HowAre You?<br />

Wiegeht’seuch, möchteman dieBandDecemberYouth<br />

fragen.Immerhinhat dieKombo seit<br />

demDebütalbum einenneuenSängereingestellt,das<br />

Schlagzeug neubesetztund istvon<br />

Düsseldorfnach<strong>Essen</strong> umgesiedelt. Schlecht<br />

geht es denJungs aber nicht, wenn manihr<br />

neuesAlbum „How AreYou?“ so hört: Darauf findetsichein<br />

extrem launigerund gutgemachter<br />

Mixaus Hardcore,Emo undPunk. Manchmal<br />

poppiger, manchmal härter, zwischen Aggression<br />

undMelancholie,mit Reminiszenzenan90er<br />

Alternativeund Grunge und00erHardcore. Anspieltipps:<br />

„Sway“ und„Yarrow“. VÖ: 27.3.<br />

ReleaseShow: 27.3., Cafe Nova,<strong>Essen</strong><br />

LukasVering


Foto: 30daysreplay PR&Marketing on Unsplash<br />

Foto: Aurora Beatside<br />

Foto: Form on Unsplash<br />

Foto: Max Bering /Pressefoto<br />

CLUBBING<br />

Rund ums U<br />

Klassentreffen derFeierformate, die<br />

tanztastischeZusammenkunft des<br />

Jahres,Party-Avengersassemble!<br />

Wieman es auch nennt, dieDortmunder<br />

Partynacht „Rundums U“ ist<br />

einunschlagbaresKonglomerat lokalerPartykulturen.<br />

15 Tanzflure in<br />

neun Locationsladen zummunteren<br />

Partyhopping.Neben bekannten<br />

Clubswie FZW, View, Domicil, Oma<br />

Doris undTanzpalastLaufstegwirdauch an ungewöhnlichen Ortenabgesteppt.<br />

Etwa in derBig Gallery, wo unterm Glasdach zu 90er-Hymnen gejohltwird.<br />

Oder im Fußballmuseum, wo dieAusstellung bis1Uhr offen<br />

bleibt undnebenan zu Latino-Rythmen gezappeltwird. In derSparkasse<br />

Stadtmitte zitterndie Hüften derweilbei Funk, Soul undElectro-Swing.<br />

14.3., diverseLocations, Dortmund<br />

LuigiMadonna<br />

Das Team vom<strong>Essen</strong>er Studio schlägt wieder<br />

zu:DiesenMonat bringt es denitalienischen<br />

DJ LuigiMadonna in dieheiligenHallen der<br />

<strong>Essen</strong>erKreuzeskirche.VierStundenpredigt<br />

derinternational agierendeDJvielseitige<br />

Technoklänge beispektakulärerLichtshow.<br />

Supportkommt vonTakashi undSub92.<br />

6.2.,Kreuzeskirche, <strong>Essen</strong><br />

Yoga Disco Club<br />

Entspannungund Zerstreuung–dasversprichtder<br />

Yoga Disco Club,die steilste Kombi<br />

seit demMaracujaSplit.Weilman seineinnere<br />

Mitteebenauch durch Beatsund Bässe<br />

findenkann,wirdsichhierzueklektischen<br />

Partytönen zerdehnt.Anden Tellern: DJ Mitch<br />

Lexus. An denMatten: Christian vonCool-<br />

Yoga. 14.3., DaddyBlatzheim, Dortmund<br />

Paluma DJ Contest<br />

Über denDächern Bochums, aufder Nachtterrasse<br />

(ehemals Apartment45), dürfen<br />

sich Nachwuchs-Diskjockesmiteinander<br />

messen.Auf zwei Floors werden je sechs<br />

Slotsà60 Minutenbespielt, umrahmt durch<br />

Setsvon MaxBering(Foto)undIan Crank.<br />

DieGewinnerspielenaufmPaluma Festival!<br />

21.3., Nachtterrasse, Bochum<br />

Mo.02.03.<strong>2020</strong> |Luise-Albertz-Halle, Oberhausen<br />

Do.12.03.<strong>2020</strong> |E-Werk, Köln<br />

Mo.27.04.<strong>2020</strong> |Brückenforum, Bonn<br />

Di.28.04.<strong>2020</strong>|Christuskirche,Bochum<br />

DAS VPT<br />

HELDEN DERGALAXIS<br />

Mi.04.03.<strong>2020</strong> |Live Music Hall,Köln<br />

CULCHA CANDELA<br />

Sa.07.03.<strong>2020</strong> |Carlswerk Victoria,Köln<br />

MONO INC.<br />

Mi.11.03.<strong>2020</strong> |Lichtburg, <strong>Essen</strong><br />

WILLIAMSHATNER<br />

PRESENTS STAR TREK II.<br />

Do.12.03.<strong>2020</strong> |Carlswerk Victoria, Köln<br />

GHOSTEMANE<br />

So.15.03.<strong>2020</strong> |Live Music Hall,Köln<br />

OH WONDER<br />

Mi.18.03.<strong>2020</strong> |E-Werk, Köln<br />

TOVE LO<br />

specialguest:Millie Turner<br />

Do.19.03.<strong>2020</strong> |E-Werk, Köln<br />

2RAUMWOHNUNG<br />

K.I.Z. NUR FÜR FRAUEN!<br />

So. 08.03.<strong>2020</strong> |Westfalenhalle,Dortmund<br />

Sa. 14.03.<strong>2020</strong> |Palladium, Köln<br />

So. 15.03.<strong>2020</strong> |Colosseum, <strong>Essen</strong> +Mo. 16.03.<strong>2020</strong> |E-Werk, Köln<br />

Mo. 16.03.<strong>2020</strong> |Palladium, Köln<br />

Di. 17.03.<strong>2020</strong> |Lanxess Arena, Köln<br />

Do. 19.03.<strong>2020</strong> |Palladium<br />

Sa. 21.03.<strong>2020</strong> |König-Pilsener-Arena, Oberhausen<br />

Di. 07.04.<strong>2020</strong> |Stahlwerk, Düsseldorf<br />

SASHA<br />

Do. 09.04.<strong>2020</strong> |Palladium, Köln<br />

DAVID GRAY<br />

MADSEN<br />

U P D A T E<br />

specialguest: EmilyRoberts<br />

Sa. 18.04.<strong>2020</strong> |Warsteiner Music Hall, Dortmund +Fr. 01.05.<strong>2020</strong>|Palladium, Köln<br />

special guest: Nada Surf (Dortmund), TheSubways (Köln)<br />

Mo. 20.04.<strong>2020</strong> |Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf<br />

WITHIN TEMPTATION<br />

&EVANESCENCE<br />

So.22.03.<strong>2020</strong>|Live Music Hall,Köln<br />

ANATHEMA<br />

specialguest:RendezvousPoint &Masvidal<br />

Sa.28.03.<strong>2020</strong> |Carlswerk Victoria, Köln<br />

JOHNOSSI<br />

specialguest:LinnKoch-Emmery<br />

Fr.17.04.<strong>2020</strong> |Live Music Hall,Köln<br />

WORAKLS ORCHESTRA<br />

Mi.29.04.<strong>2020</strong> |Matrix, Bochum<br />

THE SUBWAYS<br />

Do.30.04.<strong>2020</strong> |E-Werk,Köln<br />

EXPLOSIONS<br />

IN THE SKY<br />

Di.12.05.<strong>2020</strong> |Palladium, Köln<br />

FATFREDDY‘S DROP<br />

specialguest:LordEcho<br />

Fr.15.05.<strong>2020</strong> |E-Werk, Köln<br />

BROCKHAMPTON<br />

Fr.25.09.<strong>2020</strong> |König-Pilsener-Arena,Oberhausen<br />

STEVEN WILSON<br />

Mo.26.10.<strong>2020</strong> |König-Pilsener-Arena,Oberhausen<br />

LAUV<br />

Fr. 24.04.<strong>2020</strong> |Turbinenhalle 2,Oberhausen +Fr. 01.05.<strong>2020</strong> |E-Werk, Köln<br />

GROSSSTADTGEFLÜSTER<br />

Fr. 01.05.<strong>2020</strong> |Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf<br />

Foto: Jan Le Gitan &Brassputim<br />

<strong>coolibri</strong>präsentiert<br />

Pink Flamingos<br />

Global Beatsfür schrägeVögel –was einbetörendesPartymotto!<br />

Genausohinreißend<br />

istder Fakt,dasshierdas bekannte DJ Team<br />

Schwarze KatzeWeißerKater (Foto) in Urbesetzungauftritt<br />

undTropicalBass, Cumbia,<br />

Afro Trap undBaileFunk auflegt. AufFloor 2<br />

pumptGlobal House. 27.3., Rotunde, Bochum<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3x2 Ticketsauf<strong>coolibri</strong>.de lv<br />

So. 17.05.<strong>2020</strong> |Lanxess Arena, Köln<br />

Mo. 15.06.<strong>2020</strong> |Mitsubishi Electric Halle,Düsseldorf<br />

5SECONDS OF SUMMER<br />

prime entertainment<br />

www.prime-entertainment.de<br />

29


KINO<br />

Waves |Start: 19.3.<br />

Emotionaler Looping<br />

„Waves“ vonFilmemacherTrey EdwardsShults („It comesatnight“) ist<br />

zweifelsfreider fahrlässig übersehenste Film deraktuellen Award-Saison.<br />

Dabei istereineMeisterklasse in Empathie.<br />

Erzähltwirdin„Waves“ dieGeschichteeiner eigentlich rechtordinären, afroamerikanischen<br />

Familieaus Südflorida, dieimLaufe derHandlungerst<br />

aufeineTragödiezusteuert undsichdann wieder aus ihr herausmanövrierenmuss.<br />

Im Fokusstehendabei dieGeschwister Tylerund Emily. Es geht<br />

um Jugend,Verliebtsein, Familie, Leistungsdruck,Schuldund wieall das<br />

aufeinanderprallen kann.Ohnejeseine Motive überdeutlich anzusprechen<br />

schafftder Film es,die kompliziertenHintergründeund Motivationen<br />

derCharakterezuvermitteln. So zieht„Waves“ seineZuschauer augenscheinlich<br />

mühelos in seineWelt, wirft einenmittenhineinindiesenamerikanischenVorort,<br />

insTeenieleben,indie unausweichliche<br />

Katastrophe.<br />

Neben narrativen Bestleistungen überzeugt„Waves“<br />

aber auch durch eine furios dynamischeKamera.<br />

Unermüdlichschwingt diesedurch dasLebender<br />

Protagonisten, wirbeltumsie herum, wie<br />

eine unsichtbare Kraft. Stetsfühlt mansich, als<br />

wäre manselberder Luftzug, derdurch dieRäume<br />

undOrtedes Geschehens schwebt. Ähnlich verhält<br />

sich dieMusik in diesem Film.Ständigströmt sie<br />

um dieBilderherum,fließtganznatürlich durch<br />

dieSzenen. In Form vonpumpendem Hip-Hop oder<br />

verlorenen Pianotönen,als sphärisches Hintergrundrauschenoderplatzeinnehmender<br />

Krach.<br />

Traumgleichwirktder Film dadurch, dasGefühldes Unmittelbarenverliert<br />

er aber nie.<br />

Trey Edwards Shults liefertmit „Waves“ einwirklich erstaunlichesStück<br />

Kino ab.Technischbrillantund wunderschön anzusehen, gleichzeitig aber<br />

auch hochemotionalund voller intimerMomente,die wissen, wiesie ihren<br />

Zuschauern insHerzstechen.Esist eine emotionale Achterbahn,die in ihrerMitte<br />

einenkühnenLooping wagt –und deshalb in denweitenGefilden<br />

derFamiliendramen als einzigartigheraussticht.DasssämtlicheAwardshows<br />

undPreisverleiherdiesenFilmübersehen haben,ist nichts anderes<br />

als eine Schande. Eine,ander dergewitzteKinogängervon heute sich<br />

nichtbeteiligensollte–unddrumdiesemrarenEdelstein vonFilm gute<br />

zwei StundenseinesLebensleihensollte. Es lohnt sich.<br />

Foto: ©A24<br />

R: Trey EdwardsShults;D:KelvinHarrisonJr.,TaylorRussell McKenzie,<br />

Sterling K. Brown, LucasHedges,Alexa Demie, Renée EliseGoldsberry<br />

Die Farbe aus dem All |Start: 5.3.<br />

Lila Seltsamkeiten<br />

Einpaarder Macher von„Mandy“, demschaurigschönsten Acid Trip seit es<br />

Film gibt, treffenauf Mystik-Sci-Fivon H.P.Lovecraft –und raus kommt<br />

„Die Farbeaus demAll“. Diesieht fürZuschauer vielleicht nurlilaaus,für<br />

dieFamilieGardener, in derenVorgarten einKomet alsQuelleder undefinierbarenFarbegecrashtist,hat<br />

sieaberdesaströseFolgen. Denn das<br />

Land,die Menschen,der Verstand rund um denKometen fangen an zu<br />

mutieren.„DieFarbeaus demAll“ istein bösartig unterhaltsamer Mixaus<br />

surrealer Mystik, pulpigem Horror,schrägem Humorund einemherrlich<br />

überzogenen NicolasCage. Insgesamthätte derFilm wenigerFamiliendrama<br />

undmehrseinereinfallsreichabgedrehten Seltsamkeitenvertragen,<br />

„Die Farbeaus demAll“ bleibt aber einfantastisch groteskesVergnügen.<br />

R: RichardStanley;D:NicolasCage,Joely Richardson,Tommy Chong<br />

30<br />

Foto: Drop Out Cinema<br />

Der Fall Richard Jewell |Start: 19.3.<br />

Empörende Taktiken<br />

1996 entdeckteSicherheitsmann RichardJewell beiden olympischen<br />

Spiele in Atlantaeinen verdächtigen Rucksack –samt Bombe. Schnellgeriet<br />

Jewell insFadenkreuz vonFBI undMedienhetzern. ClintEastwooderzähltdiese<br />

wahreGeschichteineinem schmucklosenFilm,der zwar emotional<br />

effektiv agiert undvon starken Schauspielern getragen wird,letztlich<br />

aber dasgleiche Verbrechen begeht, dass er anklagt. Eastwood formulierteineharscheKritikander<br />

Presse,die Jewells Geschichte durchdas<br />

Schüren vonEmpörungtaktisch sensationalisierte –und benutztdazu<br />

selber glasklar durchschaubare Taktiken derEmpörung. Kann manmachen,mussman<br />

als Zuschauerabernicht anständigfinden. Genausowie<br />

Eastwoods offensichtlicheFetischisierung des„simplenMannes mitdem<br />

guten Herzen“, für dieereinekomplexe Charakterisierung Jewells opfert.<br />

R: ClintEastwood; D: Paul Walter Hauser,Kathy Bates, SamRockwell<br />

Foto: Claire Folger ©2019 Warner Bros. Entertainment Inc. All Rights Reserved


KINO<br />

The Gentlemen |Start: 27. 2.<br />

Verstrickte Spielchen<br />

Kaum will sich MarihuanaimperalistMichael Pearson zurRuhesetzen und<br />

sein Drogenreichverhökern,dreht diebritische UnterweltamRad.FilmemacherGuy<br />

Ritchieplantscht mit„TheGentlemen“infür ihn bekannten<br />

Fahrgewässern–siehe„Snatch“oder„Bube,Dame, König, grAS“.Hiererzählt<br />

Ritchiegekonnteinen verstrickten Plot,indem sich doppelteBöden<br />

über doppeltenBöden stapeln. Und wieerdabei sein Darstellerensemble<br />

durch einLabyrinthaus Intrigen undMachtspielchen lenkt,ist schlichtwegunterhaltsam.<br />

Herausstechenkann dabeivor allem HughGrant,der<br />

als wieseliger,zwielichtiger undschimpfwortliebenderSchnüffler überrascht<br />

–sohat manden Berufsschmachter noch nichtgesehen!„The<br />

Gentlemen“ istunendlich stylisch,maßlos britisch,ziemlichderb, eincleveresSpiel<br />

mitdem Format Film undeinefette MengeSpaß.<br />

R: GuyRitchie;D:Matthew McConaughey, Hugh Grant, Charlie Hunnam<br />

Emma. |Start: 5.3.<br />

Heitere Kuppeleien<br />

Wersollbloßall dieseprivilegierten Britinnen desfrühen19. Jahrhunderts<br />

verkuppeln? MeisterliteratinJaneAustenhat ihrerzeits dafür dieFigur<br />

Emma Woodhouse entworfen,die in derneuesten Filmversion„Emma.“<br />

durch Anya Taylor-Joy verkörpertwird. Diedarfman ohne mitder Wimper<br />

zu zucken als einesder vielversprechendstenSchauspieltalenteder letztenDekadebetiteln.<br />

Mitder notorischen Kupplerin undIntrigenspinnerin,<br />

derselberkeinMann gutgenug ist, hatTaylor-Joy eine pikanteRolle zum<br />

Austoben ihrerTalente.Drumherum sorgtFilmemacherin Autumn de Wilde<br />

für dasrichtigepastellige Setting voll skurrilerCharaktereund schnippischerDialoge<br />

–und lässt dabeidas Anstreichenmit modernen Themen<br />

nichtaus demAuge. Eindeliziöser,heitererund zeitloserKostümfilmspaß.<br />

R: Autumn de Wilde; D: Anya Taylor-Joy,JohnnyFlynn,Mia Goth<br />

<strong>coolibri</strong> verlost3Bücher zumFilm (dtv-Verlag) auf<strong>coolibri</strong>.de<br />

Foto: Universum Film<br />

Foto: Universal Pictures<br />

Foto: <strong>2020</strong> Universal Pictures<br />

Foto: Jonny Cournoyer ©2019 Paramount Pictures. All Rights Reserved Foto: XFilme, XVerleih<br />

Foto: ©<strong>2020</strong> Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH<br />

Der Unsichtbare |Start: 27. 2.<br />

Die Känguru-<br />

Chroniken |Start: 5.3.<br />

AQuiet Place 2|Start: 19.3.<br />

Bloodshot |Start: 19.3.<br />

UnsichtbarerStalker<br />

Istdas etwa Cecilias toterExfreund, derda<br />

als unsichtbarerStalker nach ihremLeben<br />

trachtet? Basierendauf demLiteraturklassikervon<br />

H. G. Wellsund einerganzenPalette<br />

vonVerfilmungenbringt FilmemacherLeigh<br />

Whannellden Stoffals Paranoia-Horror zurückins<br />

Kino. Whannellerschuf als Schreiber<br />

nichtnur Horror-Meilensteinewie „Saw“oder<br />

„Insidious“, in „Upgrade“übernahm er zuletzt<br />

auch dieRegie –und erschufein kleines,<br />

aber feistesSci-Fi-Meisterwerk.<br />

R: LeighWhannell; D: ElisabethMoss<br />

AntikapitalistischesBeuteltier<br />

AutorMarc-UweKlingerschuf mitseinen<br />

Känguru-Chronikeneinen modernen Klassikerder<br />

komischenGesellschaftskritik. Da<br />

war es nureineFrage derZeit, bisdie deutsche<br />

Kinoindustrie seinegeistreichenÜberspitzungenund<br />

amüsantenSprachausfälle<br />

aufdie Leinwandbringt.Dassder Autor<br />

selbst an Bord istund seineStimmedem titelgebendenantikapitalistischenBeuteltier<br />

leiht, lässt hoffen,dasshiernichtsgezähmt,<br />

gemildert oder glattgebügeltwird.<br />

R: DaniLevy; D: Dimitrij Schaad,Tim Seyfi<br />

Stille Monster<br />

Pssst! DiegeräuschsensiblenMonster des<br />

Horror-Hits„AQuiet Place“ (2018) sind zurück.<br />

In derFortsetzungwagtdie FamilieAbbott<br />

dieFluchtnachvorn, hinausineine<br />

meistleergefegte Welt.Und wiedas immer in<br />

postapokalyptischen Trümmerwelten läuft,<br />

stellennatürlich nichtnur flinkeAlienbiester<br />

eine Gefahr fürLeibund Lebendar,sondern<br />

vorallem dieliebenMitmenschen.Dawie<br />

beim ersten Teil JohnKrasinksi dieFeder<br />

führt,darfein neuerHit erwartet werden.<br />

R: JohnKrasinski; D: EmilyBlunt,NoahJupe<br />

EinsilbigerSupersoldat<br />

Gemein: NachdemMarinesoldatRay Garrison<br />

undseine Frau ermordet werden,wirdnur er<br />

dank Nanotechnikals selbstregenerierender<br />

Supersoldatwiederbelebt. Und seineRachegelüstenutztman<br />

aus,umihn immer neue<br />

Zieleausschalten zu lassen. AlsVorlage dient<br />

derComic „Bloodshot“ aus demhierzulande<br />

eher in KennerkreisenbekanntenValiant-Universum.Verkaufsargumentist<br />

Actionstar<br />

undEinsilbenliebhaber VinDiesel.<br />

R: Dave Wilson;D:Vin Diesel<br />

LukasVering<br />

31


THEATER<br />

D U I S B U R G<br />

Anstatt voneinem ElektrohändlerGeldfür<br />

Schwarzarbeitenzunehmen,<br />

batFrank Goosens<br />

Vatereinst:„Gibmir lieber<br />

einpaar Plattenfür meinen<br />

Jungen!“ ZumGlück –so<br />

kamder Junge, ausdem einmaleiner<br />

der bekanntesten<br />

Schriftsteller des Ruhrgebiets<br />

werden sollte, in den Genuss<br />

seiner erstenBeatles-Platten.<br />

DasThema „Glück“ beherrscht<br />

die 41. Ausgabedes Duisburger<br />

Festivals Akzente. Frank<br />

Goosen und dieBeatleskommenauchdarin<br />

vor.<br />

Juan Aranda: Paris<br />

Foto: Cie. Javier Aranda<br />

Kultur, die glücklich macht<br />

Das jüngsteWerkdes Autors,der gern mitdem<br />

Spruch „Woandersisauch scheiße“ fürdas<br />

Ruhrgebiet wirbt, istnämlich einBeatles-Buch.<br />

Natürlichist es keinewissenschaftlicheAbhandlunggeworden,sondern<br />

eine persönliche<br />

Liebesgeschichte,die erklärt, wieeskam,dass<br />

seinebeiden Söhneden Song „Penny Lane“<br />

zumerstenMal in derPenny Lane hörten.Besucher<br />

derAkzente hörendas am 23.3. in derZentralbibliothek.<br />

Das Literaturprogramm desrundhundert Veranstaltungen<br />

starkenFestivals,das wieder an<br />

vielen Hochkultur-und Off-Orten Duisburgs<br />

stattfindet, wartetmit einemweiterenStarauf:<br />

Wladimir Kaminer hatquasipassend zumMotto<br />

einBuch geschrieben,das „Liebeserklärungen“<br />

heißtund auch solche bietet:andie Freude,die<br />

Leidenschaft unddas Leben. Er erzählt Anekdotenvon<br />

glamourösen Galasbis zu privaten Familienereignissen<br />

–und weil er gern improvisiert,<br />

fallen ihm am 25.3.ebenfalls in derZentralbibliothekvielleichtsogar<br />

spontanneue ein.<br />

Das Herzdes Akzente-Festivals isttraditionell<br />

dasTheatertreffen. Dieses Jahr sind zwei besonders<br />

starke Produktionendabei:Das Berliner<br />

Ensemble reistmit Oliver Reeses Inszenierung<br />

vonBenjamin vonStuckrad-Barresautobiographischem<br />

Roman„Panikherz“an. DerAutor erzähltdarin<br />

vonseinemLebensweg,bei dem<br />

Aufstieg undAbsturz nahbeieinander lagen. Die<br />

Adaption,die am 14.3.imTheater Duisburg zu<br />

sehenist.Am21.3. istamselbenOrt dasStaatsschauspiel<br />

Dresden mitFriederikeHellers Inszenierungvon<br />

Shakespeares„EinSommernachtstraum“<br />

zu Gast,die mitMusical-Elementenund<br />

Hollywood-Anspielungenzueinem Glücksrausch<br />

gerät.<br />

VonMusik bis Clownerie<br />

Natürlichgehörtzum Akzente-Programm auch<br />

Musikund Kunst, Puppenspiel, Kabarettsowie<br />

Clownerie gilteszuentdecken. Im Musik-Programm<br />

wirdetwadie WDRBig Band am 25.3.in<br />

derMercatorhalleunter derLeitung desBassistenJohnClayton<br />

vonder südafrikanischen<br />

Jazz-Sängerin Tutu Puoane aufgemischt.<br />

EinOrt für diefreiere,etwas abseitigere Theaterkunstist<br />

dieKulturkircheLiebfrauen. Hier zeigenam7.3.die<br />

Kanadier vonLes Foutoukours<br />

dasStück„Kombini“ über denAlltagzweier<br />

Clowns, dienatürlich –ganznebenbei–auch<br />

Clownfähigkeitenwie Jonglage beherrschen.Eine<br />

Wochespäter, am 14.3., istdortder spanische<br />

Puppenspieler Javier Aranda zu Gast,der<br />

dasAkzente-Publikumschon 2019 beglückte. In<br />

seinem Stück„Parias“beschäftigen sich vier<br />

Handpuppen mitphilosophischen Fragen.Mit<br />

insKunstprogramm hatesdie Skulpturenausstellung<br />

„Biester derZeit“ mitWerkenvon Lynn<br />

Chadwick im Lehmbruck Museum geschafft. Am<br />

20.3., zum InternationalenTag desGlücks,bietetdas<br />

Haus allerdings auch extraauf dasAkzente-ThemazugeschnitteneVeranstaltungen<br />

an. MaxFlorian Kühlem<br />

Akzente: 7.-29.3. verschiedene Orte,Duisburg;<br />

duisburger-akzente.de<br />

Premierenim<strong>März</strong><br />

BOCHUM<br />

12.3.Die VereinigtenStaaten von<br />

AmerikagegenHerbert Nolanvon<br />

StefanoMassini (R:Thomas Dannemann),<br />

Zeche Eins;13.3. Allthe<br />

sexI’veeverhad vonMammalian<br />

DivingReflex, DarrenO’Donnell (R:<br />

Jana Eiting), Kammerspiele<br />

21.3.Herbert vonHerbert Fritsch<br />

(R:H.Fritsch), Schauspielhaus<br />

32<br />

CASTROP-<br />

RAUXEL<br />

27.3.Ich bineineSchauspielerin,<br />

mehr nicht. Romy Schneider –Das<br />

Lebeneiner Ikonevon Karin Eppler<br />

nach Günter Krenn (R:Karin Eppler),<br />

Westfälisches Landestheater<br />

DORTMUND<br />

7.3. DieKassierer undDie Dreivon<br />

derTankstelle vonAndreas Beck,<br />

Thorsten Bihegue (R: Andreas<br />

Beck,ThorstenBihegue), Schauspielhaus;13.3.<br />

DieStummevon<br />

Porticivon Daniel-François-Esprit<br />

Auber(R: PeterKonwitschny),<br />

Opernhaus; 14.3.Vollnormalund<br />

einzigartigvon denTheaterpartisanen(R:<br />

SarahJasinszczak),Studio;<br />

28.3.Delirium zu Zweitauf unbestimmteZeitvon<br />

Eugène Ionesco<br />

(R: PaoloMagelli), Schauspielhaus<br />

DUISBURG<br />

7.3. Einerund Eine vonMartin<br />

Heckmanns(R: EvaZitta), Theater<br />

Duisburg;20.3. Bunnyvon Jack<br />

Thorne (R: Matthias Matz), Theater<br />

Duisburg;24.3. DonJuan–Operae<br />

Motion nach E.T.A. Hoffmann (R:<br />

BettinaRutsch), TheaterDuisburg<br />

26.3.KlasseGlückvon Theater<br />

Strahl (R: Stefan Lochau), Theater<br />

Duisburg<br />

ESSEN<br />

14.3.Don Carlovon Giuseppe Verdi<br />

(R:RobertCarsen), Aalto-Theater


THEATER<br />

H A G E N<br />

Freiheit im Tanz<br />

Drei Tänzerinnenstehenin„Casa Azul“als FridaKahlo aufder Hagener<br />

Bühne: Filipa Amorim,Noemi Emanuela Marton und Sara Peña zeigen verschiedeneFacetten<br />

derberühmtenmexikanischen Malerin, Frauenrechtlerin,<br />

Poetin.Das passtzueiner Frau,die sich zeitlebens mehrfach selbst<br />

porträtierthat,die sich insZentrum vonsymbolischenCollagengestellt<br />

hat, um sich in derMalerei mitihrem eigenen Gegenüber zu messen.<br />

In einenges Korsettgeschnürtringt dieTänzerin um dieFreiheitinder<br />

Bewegung,anBändergefesselt windetsie sich heraus insLeben.Frida<br />

Kahlomussteviele körperlicheEinschränkungenhinnehmen,nachKinderlähmungund<br />

einemschwerenUnfall war siemonatelangans Bett gefesselt,<br />

später verlor sieeinen Unterschenkel.Die neue Chefchoreografin<br />

desHagener Theaters,MargueriteDonlon,stelltdie LeidensphaseninFridasLeben<br />

beeindruckenddar,besonders in diesen Szenen gewinntihre<br />

Choreografie an Intensität.Das Ensemble schiebt, schmeißt Fridamit ihrensteifen<br />

Gliedmaßen vonsichweg,ihrekörperlichen sowie seelischen<br />

WundenwerdenindüstererLichtstimmungregelrechtspürbar. Konterkariertwirddiesdurch<br />

Bilder voller Lebensfreude,estanzenstolzeFrauen<br />

mitweitenRöckenzukraftvollen Rhythmen.Der Tanz als Akt derStärke<br />

undBefreiung. Da istdie Choreografie nahander Folklore, übermitteltmexikanisches<br />

Lebensgefühlals lustvollen Exzess.Dabei istdie Livemusik<br />

einwesentlicher Mitspieler.Musiker Luis Gonzalez sitzthinterFrida,die<br />

sich im Spiegelbetrachtet undsingt für sie. Gonzales iststreckenweise in<br />

dieChoreografieeinbezogen,übernimmt singendund Gitarre spielend die<br />

Rollevon Diego Rivera,FridaslangjährigemHerzensmann.<br />

Großartigist auch derGesangvon AmberNeumann ausdem Ensemble,<br />

voller Kraftund Leidenschaft.MargueriteDonlon lässt aber auch Kahlos<br />

Werkesprechen: Das fast surrealistischanmutendenGemälde<br />

von<br />

1938 „Was ichimWassersah“oder<br />

auch „Das verwundete Reh“ von<br />

1946 werden in Tanzbilder übersetzt,<br />

diesichtraumwandlerisch<br />

in dieInszenierungeinblenden.<br />

Das dafür perfektkonstruierte<br />

Bühnenbildvon Ingo Bracke unterstütztden<br />

Effekt durch beweglicheWände<br />

undVideosequenzen.<br />

So istDonlon eingebührenderEinstandals<br />

Ballettdirektorin in Hagengelungen,<br />

mankann aufWeiteresgespanntsein.<br />

Ariane Schön<br />

FridaKahlo: 29.3., TheaterHagen Filipa Amorim, Alexandre Démont<br />

Foto: Theater Hagen<br />

FIGURENTHEATER-KOLLEG<br />

IN BOCHUM<br />

Workshops im<br />

Theaterbereich und<br />

anderen Künsten<br />

www.figurentheater-kolleg.de<br />

BEATIT<br />

DAS MUSICAL ÜBER DEN KING OF POP<br />

17.04.<strong>2020</strong> –Dortmund, Westfalenhalle<br />

18.04.<strong>2020</strong> –Oberhsn., König-Pilsener-ARENA<br />

19.04.<strong>2020</strong> – Düsseldorf, Mitsubishi Electric HALLE<br />

FALCO<br />

DAS MUSICAL<br />

18.03.<strong>2020</strong> –<strong>Essen</strong>, Colosseum Theater<br />

20.03.<strong>2020</strong> –Düsseldorf, Capitol Theater<br />

HARLEM<br />

GLOBETROTTERS<br />

19.04.<strong>2020</strong> –Oberhsn., König-Pilsener-ARENA<br />

03.05.<strong>2020</strong> –Dortmund, Westfalenhalle<br />

SIMPLYTHE BEST<br />

DIE TINATURNER STORY<br />

22.04.<strong>2020</strong> –Oberhsn., König-Pilsener-ARENA<br />

25.04.<strong>2020</strong> –Düsseldorf, Capitol Theater<br />

THAT’S LIFE<br />

DAS SINATRA-MUSICAL<br />

02.04.<strong>2020</strong> –<strong>Essen</strong>, Colosseum Theater<br />

Tickets an den bek. VVK-Stellen sowie Ticket-Hotline:<br />

www.handwerker-promotion.de<br />

Humboldtstr.45I44137 Dortmund<br />

Tel. 0231 /142525lwww.fletch-bizzel.de<br />

So. 1.3., 16 Uhr<br />

KULTURBRIGADEN: „ENTE, TOD UND TULPE“<br />

Vorverkauf läuft<br />

17.6.-11.10.<strong>2020</strong><br />

MÄRZ<br />

Mi. 4.3., 20 Uhr<br />

EMSCHERBLUT: „MITTWOCH-SPECIAL IMPROSHOW“<br />

Do. 5.3., 19 Uhr<br />

WALTER WITTERSHAGEN: ERÖFFNUNG<br />

„ABSTRAKTE UND PORTRÄTFOTOGRAFIE“<br />

Fr. 6., +Sa. 7.3., 20 Uhr<br />

THEATER FLETCH BIZZEL PRODUKTION:<br />

„DIE FRAU, DIE GEGEN TÜREN RANNTE“<br />

So. 8.3., 16 Uhr<br />

KULTURBRIGADEN: „ENTE, TOD UND TULPE“<br />

Do. 12.3., 20 Uhr<br />

FISCHER &JUNG: „INNEN 20, AUSSEN RANZIG“<br />

Fr. 13., +Sa. 14.3., 20 Uhr +So. 15.3., 18 Uhr<br />

ENSEMBLE FLETCH BIZZEL: „DER VORNAME“<br />

So. 15.3., 11 Uhr<br />

MARTIN F. RISSE &SINGMANNTAU:<br />

„THE VOICE OF SCHNÖTTENTROP“<br />

Fr. 20., +Sa. 21.3., 20 Uhr<br />

LIOBA ALBUS: „DAS WEG IST MEIN ZIEL“<br />

So. 22., 11 Uhr +Mi. 25., 10 Uhr +So. 29.3., 11 Uhr<br />

THEATER TURBINE: „HOPPELPOPPELS HASENFRÜHSTÜCK“<br />

So. 22.3., 18 Uhr<br />

TUTTY TRAN: „AUGEN ZU UND DURCH“<br />

Fr. 27.3., 20 Uhr<br />

LUKAS HEINSER &FRIEDRICH KÜPPERSBUSCH:<br />

„LUCKY &FRED –DIE GALA“<br />

Sa. 28.3., 20 Uhr<br />

THEATER FLETCH BIZZEL PRODUKTION: „DIE FRAU, DIE<br />

GEGEN TÜREN RANNTE“<br />

GELSENKIRCHEN<br />

8.3. FiftyFifty Vol. 3(R: Carsten<br />

Kirchmeier), Musiktheater im Revier<br />

;22.3. WinterreisenachFranz<br />

Schubert (R: AnnetteDabs),Musiktheater<br />

im Revier;28.3. Madama<br />

Butterflyvon GiacomoPuccini<br />

(R: Gabriele Rech), Musiktheater<br />

im Revier<br />

HAGEN<br />

14.3.Wenndie Nach am tiefsten<br />

(…istder Tagamnächsten),<br />

Deutsch-Rock-Punk-Party(R: Michaela<br />

Dicu), TheaterHagen<br />

28.3. Transformmates vonAnja<br />

SchönenachOvid(Anja Schöne),<br />

Lutz<br />

MÜLHEIM<br />

20.3.Judas vonLot Vekemans(R:<br />

M. S. Schlappig), Theatera.d.Ruhr<br />

OBERHAUSEN<br />

(saveme) notvon Frauen undFiktion<br />

(R: Frauen undFiktion), TheaterOberhausen<br />

<strong>März</strong><strong>2020</strong><br />

auch als ePaper<br />

Soulsänger<br />

Max Mutzke im Interview<br />

STADTMAGAZINfür Oberhausen, Duisburg, Mülheim<br />

Video-Veteranen<br />

Radrouten<br />

YouTuber aus dem Pott<br />

Wege durch die Region<br />

FRÜHLING<br />

special<br />

der nächste<br />

erscheintam<br />

25. <strong>März</strong><br />

33


KUNST<br />

Halle-Neustadt, ehemaliges Lehrlingswohnheim, mehrteilige Wandgestaltung von Josep Renau „Die Einheit der Arbeiterklasse“, 1968-1974.<br />

Foto: ©Martin Maleschka<br />

M Ü L H E I M<br />

Schutzwürdige<br />

Kunst<br />

DasMuseumTemporär in Mülheim zeigtabdem 20.<strong>März</strong>Fotografien vonMartinMaleschka<br />

und widmet sich damit baubezogener Kunstinder DDR. StefanieRoennekesprach vorab<br />

mitder KuratorinSimone Scholten.<br />

SeieseinePlastikander Außenwand, einReliefband<br />

oder eine aufwendigkonstruierteGlaswandgestaltung<br />

in einerSchuleingangshalle:<br />

baubezogeneKunst istinMülheimwie in ganz<br />

Deutschlandpräsent. Das MuseumTemporär in<br />

Mülheimhilftsie vorOrt zu entdecken–mit<br />

AusstellungenoderStadtKunstTouren.<br />

Dieser Fokusist bedingtdurch<br />

dieSanierung desStammhauses des<br />

Kunstmuseums,wodurch dieSammlung2018eingelagert<br />

werden musste.<br />

Mitder kommendenAusstellungwird<br />

von<strong>März</strong>bis Maider Blickauf einkulturelles Erbe<br />

geweitet,das im Westen bisher kaum rezipiertwurde:<br />

baubezogeneKunst in derDDR.Dazu<br />

zeigtdas Museum Temporär Fotografiendes<br />

CottbuserArchitektenMartinMaleschka,der<br />

1982 in Eisenhüttenstadt geborenwurde und<br />

seit über 15 Jahren Kunstwerke an DDR-Bauten<br />

festhält: „Das BesondereandiesemProjekt ist,<br />

dass Martin Maleschkaein Pionierauf demGebiet<br />

ist“, betont dieKuratorin SimoneScholten<br />

undergänzt:„Er kommt aus Eisenhüttenstadt<br />

undist mitKunst am Bauaufgewachsen.Als<br />

34<br />

„Das Interesse<br />

an diesen<br />

Kunstwerken<br />

keimtwieder<br />

auf.“<br />

Vertreter einerjüngerenGenerationhat er einen<br />

politisch unverblendetenBlick.Ernimmt diese<br />

Werkeals Kunstwerkewahr,als einenwichtigen<br />

Aspekt derArchitektur, underklärtsie für<br />

schutzwürdig.“Dennvielesverschwindet: zahlreiche<br />

Gebäudemit KunstamBau zerbröseln,<br />

werden abgerissenoderöffentliche<br />

Werkewerdenaus demStadtbild<br />

entfernt.Dadurch wirdeineaktive<br />

Erinnerungsarbeitund Auseinandersetzungmit<br />

DDR-Kulturerschwert<br />

undzeigtauf,dassein adäquater<br />

Umgang mitdiesemkulturellen Erbe<br />

immer noch nichtgefundenzusein<br />

scheint. In derVergangenheit wurde dasam<br />

deutlichsten in denDebattenzum Abrissdes<br />

Palastes derRepublik.Ein großes Wandbild von<br />

Walter Womacka wurde damals bewahrt.<br />

Fragen zu Denkmalschutz undInstandhaltung<br />

stellensichnicht nurimZusammenhang mit<br />

baubezogener KunstinderDDR.ImWestensind<br />

ebenfalls vieleArbeitenineinem relativschlechtenZustand,daden<br />

Kommunen oftmals das<br />

Geld zurBetreuungfehlte. „Aberesist einneuer<br />

Trendzuentdecken. Das Interesseandiesen<br />

Kunstwerken keimt wieder auf“, sagt Simone<br />

Scholten.„Es gibtinvielenStädten Programme,<br />

diesichmit KunstamBau auseinandersetzen<br />

unddas öffentlicheInteresse steigtebenfalls.“<br />

Es gibtvielseitige,überraschende Werkezuentdecken:<br />

in Mülheim, im Ruhrgebietoderauf den<br />

Fotografienvon Martin Maleschka. Dabeiwerdenneben<br />

Unterschiedenauch GemeinsamkeiteninBRD<br />

undDDR deutlich,wie SimoneScholteninder<br />

Vorbereitung derAusstellung feststellte:„Es<br />

istnatürlichrichtig,dassdie Kunstdeutlich<br />

politischer motiviertwar als im Westen,<br />

aber es gibt einenbreiten Zweig vonArbeiten,<br />

diegesellschaftlicheStimmungeneinfangen,<br />

dieFamilienszenen zeigen oder Szenen aus<br />

demArbeitsleben. Im Westen gibt es viel Vergleichbares.“<br />

Martin Maleschka. BaubezogeneKunst in der<br />

DDR 1950-1990. Kunstimöffentlichen Raum.<br />

Dokumentarfotografie,<br />

20.3.-17.5.,MuseumTemporär, Mülheim;<br />

kunstmuseum-mülheim.de


KUNST<br />

U N N A<br />

Unna feiert<br />

die Neonröhre<br />

Wennman nurein Objekt mitdem Zentrum für<br />

InternationaleLichtkunstinUnnainVerbindung<br />

bringenmüsste–es wäre die Neonröhre. Viele<br />

derimKellerder ehemaligen Lindenbrauerei<br />

ausgestelltenKünstlernutzensie äußerstkreativfür<br />

ihre Werke. Jetztwidmet das Museum ihr<br />

eine ganzeAusstellung:„Neon Delight“.<br />

Weithinerkennbar istdas Lichtkunst-Zentrum<br />

am großen Schornsteindes Industriegebäudes,<br />

an demamAbend einWerkdes 2003 verstorbenenitalienischen<br />

Künstlers MarioMerzzu<br />

Leuchtenbeginnt: Er hatvon untenbis oben alle<br />

Zahlen derFibonacci-Reihe biszum dreistelligenBereich<br />

angebracht.Die Neon-Zahlen folgen<br />

in ihremSchwung seiner Handschrift–dennjede<br />

in derKunst verwendete Glasröhre,inder<br />

Olivia Steele „It Is Both ABlessing And ACurse<br />

To Feel Everything So Very Deeply“, 2016<br />

Foto: Circle Culture<br />

Jan van Munster: Ich [Dialog] 2005<br />

dasGas leuchtet, istein handgeblasenes Unikat.<br />

WieMarioMerzhaben vieleKünstlerder neuen<br />

WechselausstellungBuchstaben oder Zahlen<br />

ausNeonröhrendargestellt. DerinBerlin lebende<br />

dänischeBildhauer JeppeHeins zumBeispiel<br />

sprichtdie Betrachter direkt an:„WhoAm<br />

I“, WhyAmI“, „Where Am IGoing“fragt seineArbeit,die<br />

aufeinem Spiegelaufgebracht ist. Die<br />

Besucher sehensichalsoselbst, während sie<br />

insGrübeln kommen.OliviaSteeleaus Nashville<br />

hatmit „ItIsBothABlessingAnd ACurse To Feel<br />

EverythingSoVeryDeeply“von 2016 eine Art<br />

Waagedargestellt, diedie Worte„Blessing“ („Segen“)<br />

und„Curse“ („Fluch“) trägt.Was wiegt<br />

schwerer?<br />

Geometrisch oder poetisch<br />

Neonkunstkann aber auch geometrischeoder<br />

poetischeAbstraktionsein, dieganzohneWorte<br />

oder offensichtlicheZeichen auskommt.<br />

Keith SonniersArbeitvon 2008 etwa heißt„BallroomChandelier“<br />

(„Tanzsaal-Kronleuchter“),<br />

siehtabernicht so aus. Es istein Wust aus Formenund<br />

Farben,fließend, raumgreifend, die<br />

Wahrnehmungfordernd.<br />

Neonröhrenwerdenseitdem beginnenden20.<br />

Jahrhundert wegenihrer Signalwirkungvor allemfür<br />

dieWerbung eingesetzt.Seitden<br />

1960er-Jahrensindsie Themainder Bildenden<br />

Kunstund dieWerke sprechen wegenihrer Nähe<br />

zurSphäre desTechnischen,des Künstlichen,zur<br />

Warenwelt, zu Popund Werbungtendenziell<br />

einbreites Publikum an.Und meistens<br />

sprechen siejatatsächlich zu ihrenBetrachtern:EinefrüheArbeitdes<br />

Konzeptkünstlers<br />

BruceNaumanetwaordnetdie Aussage„The<br />

True Artist Helps theWorld by Revealing Mystic<br />

Truths“spiralförmiganund beschäftigtsichso<br />

mitder immateriellen,mystische Kraftdes<br />

Lichts,die in unsererVorstellungPhysikund<br />

Metaphysik verbindet. MaxFlorian Kühlem<br />

NeonDelight: 14.3.-16.8.Zentrum fürinternationaleLichtkunst,<br />

Unna;lichtkunst-unna.de<br />

Foto: Frank Vinken<br />

DIENEUE<br />

SAMMLUNGS-<br />

PRÄSENTATION<br />

8.2.20—27.2.22<br />

Denken Fühlen Zähneputzen<br />

35


KULTURNEWS<br />

Picasso Pablo (dit), Ruiz Picasso Pablo (1881-1973).<br />

Paris, musÈe national Picasso -Paris. MP1308.<br />

Foto: MichËle Bellot /RMN-GP7Kunstsammlung NRW<br />

Visage Cache imFletch Bizzel<br />

Foto:Walter Wittershagen<br />

Ob Putin, ErdoganoderTrump,die Despoten,Demagogen undDiktatoren<br />

dieser Welt werden vonJacques Tillyentlarvtund entzaubert. DieLudwiggalerieSchloss<br />

Oberhausen widmet demDüsseldorfer Satiriker biszum 14.6. eine<br />

Ausstellungunter demTitel „JaquesTilly–KarikaturenXXL“.Auch<br />

wenn seineIdeen aufPapierentstehen,ist seineeinzige undwichtigsteBühne<br />

bislangder Düsseldorfer Karneval.Für denerseine Karikatureninriesige<br />

Skulpturenumsetzt–unddamit mittlerweile weltweit wahrgenommen wird.<br />

Klaus Kinold, CarloScarpa undGiuseppeBrion –dreigroße Namenvereint<br />

dasMuseumDKM in Duisburgmit„Architektur mitden Augendes<br />

Fotografen“ noch biszum 10.5. Demaus demRuhrgebiet stammenden<br />

MünchenerArchitekten,Künstlerund Fotografen Klaus Kinold widmet das<br />

Museum eine Ausstellungsreihe zu seiner Architekturfotografie. Dervenezianische<br />

ArchitektCarloScarpa schuffür dieUnternehmerfamilie Brio einGesamtkunstwerkauf<br />

zweitausendQuadratmetern, dasdem Tode huldigt. KinoldsFotografien<br />

von„La TombaBrion“bildendas Zentrumder Ausstellung–<br />

flankiertwerdensie vonPanoramaaufnahmen, dieauf KinoldsReisendurch<br />

ScarpasHeimat entstandensind.<br />

Für PabloPicasso begann derKrieg schon vordem ZweitenWeltkrieg.Die<br />

Grauen desSpanischen Bürgerkriegsund vorallem dieBombardierung der<br />

baskischen StadtGernikadurch eine deutscheLegionimJahr 1937 erschütterten<br />

ihn zutiefst undveranlassten ihn zumberühmten monumentalen<br />

Wandbild „Guernica“.Einen Einblick in sein Schaffen in denfolgendenJahren<br />

ermöglichtbis zum 14.6.die Ausstellung„Pablo Picasso. Kriegsjahre<br />

1939 bis1945“ im K20der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf.<br />

DemMotiv Menschhat sich derWittenerFotografWalterWittershagen gewidmet.Bereits<br />

vorzehnJahrenkonzipierteerdie Serie Visage cache,in<br />

dernicht dieIndividualitätdes MenschenimVordergrund steht, sondern<br />

grundlegendeAspekte desMenschlichen. Ebenfallszeigt Wittershagen unter<br />

demTitel Reflex abstraktefotografischeWerke.Zusehen sind seineArbeiten<br />

vom5.bis zum 26.April im TheaterFletchBizzelinDortmund.<br />

36<br />

In eineraußerordentlichen Werkschau bevölkernbis zum 26.7.Lynn<br />

Chadwicksfantastische, skurrileSkulpturendas Lehmbruck MuseuminDuisburg.Chadwick(1914-2003)<br />

isteiner derwegweisendenBildhauer derbritischenModerne<br />

nach 1945.Unterschiedlich interpretiert werden seineeckigen,<br />

fast abstrakten Sinnbilder–seine Biesterder Zeit –als skurrileGestaltenaus<br />

Märchen undScience-Fiction-Welten.Ihm selbst war derSchaffensprozess<br />

wichtig. Fürseine „Faltungen“, massive undfragile Skulpturen,<br />

spannte er Metallplattenwie StoffüberEisenstäbe.<br />

„Zuhause“ istein Begriff, beidem jederein anderesBildvor seinem<br />

geistigenAugesieht. Er kann miteinem bestimmten Ort, miteiner bestimmtenPersonodereinfacheinem<br />

Gefühl verbundensein. Das KunstmuseumBochum<br />

widmet dieerste Ausstellung in diesem Jahr denPreisträgernund<br />

Shortlist-Kandidaten desVonovia Awardfür Fotografie 2019.Esist gleichzeitig<br />

derAuftakt einerAusstellungsseriemit derdas Museum seinen 60.Geburtstagfeiert.<br />

Zu sehensinddie rund 200Arbeitenbis zum15.3.<br />

Im Jahr 2017 verbrauchteder Durchschnittsdeutsche15Kilogramm Toilettenpapier.Dochdie<br />

angenehm weiche, immer griffbereitePapierrolle wird in<br />

Deutschlanderstseit1958angeboten.Davor war Klopapieraus hartem<br />

Krepp undirgendwanndavor garnicht vorhanden–genausowie eine eigene<br />

Toilette. Vom1.3.bis zum 7.2.21 zeichnet diePapiermühle Alte Dombachin<br />

Bergisch Gladbach in derSonderausstellung„Von derRolle –Klopapiergeschichten“denWeg<br />

desstillen Örtchens nach: Vonder Benutzungdes<br />

Misthaufensbis hin zur kunstvollgestalteten Emaille.<br />

Besucher derRetro Station in Recklinghausen könnennun miteinemChatbot<br />

interagieren,sichZechen aufder interaktiven Karteangucken<br />

undErfahrungsberichte direkt vonden Bergleuten selbst hören.Möglich<br />

machtdas eine neue Augmented-Reality-App, diedas Institut für Stadtgeschichte<br />

gemeinsammit demGeschichtskreis General Blumenthal entwickelt<br />

hat. DieAR-Appist App-Stores erhältlich undergänzt nundie Ausstellung „Der<br />

Bergbauinder Region“. EI


2 Kleines<br />

Paradies<br />

Tippsrund um denBalkon<br />

4 Abnach<br />

draußen!<br />

Schöne Ausflugsziele fürden Frühling<br />

6 Märkte und<br />

Messen<br />

Inspirationen<br />

fürPflanzen und Deko<br />

G<br />

FRÜHLING<br />

<strong>coolibri</strong> special


FRÜHLING<br />

FRÜHLING<br />

KLEINE GRÜNEOASE<br />

NureinigeQuadratmetergroß, aber an Freiheitsgefühl in der<br />

Wohnung kaum zu übertreffen: Irmine Estermann gibtTipps,<br />

wie der heimischeBalkonzur Wohlfühl-Oasewird.<br />

Auf dem Balkon gibt’s Naturfeeling mitten inder Stadt.<br />

TIPP1:AUS DEMWEG!<br />

Räumtden Balkon am besten komplettfreiund machtihn sauber.Wenn<br />

es geht,stellt auchdie Möbel weg.Schmeißt gleichzeitig direktweg,was<br />

weg kann.Danachist nichtnur der Balkon frei für neue Deko, sondernvor<br />

allem euer Kopffreifür neue Ideen. Die Faustregel für die Planung ist:Die<br />

Hälfte des Balkonbodenssollte frei bleiben, damit mansich daraufbewegenkann.<br />

TIPP2:ABERMIT STIL!<br />

MachteuchGedanken, wie ihr den Balkonnutzen<br />

wollt. Soll es hübschblühen<br />

oder wollt ihr ernten? Wollt ihr dortlieber<br />

frühstückenoder sonnenbaden?<br />

Sollesorientalisch,maritim oder rustikalsein?Vor<br />

allem bei kleinen Balkonengilt:<br />

wenigerist mehr.Die Pflanzen<br />

gerne hübsch bunt–Möbel, Sichtschutz<br />

undDekoaber in der gleichen Farbrichtung. Sonstwirdesschnell<br />

unruhig.Balkone, dieman vom Wohnzimmer aussehen kann, könnten<br />

zum Beispiel auch denFarb-und Dekostil des Wohnraums aufgreifen.<br />

TIPP3:STIFTUND PAPIER<br />

Im Gartencenter angekommen, verliertman leicht die Vision und dasAuge<br />

für dasrichtigeMaß. Messtvorher alles ausund machteineSkizze! Je<br />

detaillierter,desto besser.Wosoll eine Pflanzestehen,wie vieleBlumenkästen<br />

sind nötig und wie vielPlatz nehmen Stühle und Tischein? EinBepflanzungsplanhilft,den<br />

Überblickzubehalten. Einfach Wunschpflanzen<br />

samt Farben,Blühzeit undWuchshöhenotieren. Machteuchvorher bewusst,<br />

wie langeSonne aufden Balkon scheint und lasst euch im Gartencenter<br />

beraten.<br />

TIPP4:MÖBEL<br />

Je kleinerder Balkon,desto weniger bieten sich wuchtigeLounge-Möbel<br />

an.Klappstühle sindeine gute Alternative–und für ein Sonnenbad<br />

schnell weggeräumt. BeiTischen geht<br />

es sogarnochweiter zu Varianten,die<br />

sich halb einklappen oder an dieBrüstunghängen<br />

lassen. EinkleinerzusätzlicherHängetisch<br />

ist auch Gold wert,<br />

wenn dasFrühstückauf dem Balkon<br />

malopulenter ausfällt.<br />

38<br />

Foto: roberto-nickson-unsplash<br />

Foto: randy-fath-unsplash<br />

TIPP5:SCHÖNORDENTLICH<br />

„Stell dassolange aufden Balkon“–der Satz fälltgerne, wenn in der<br />

Wohnung etwas im Wegist.Das geht vonLeergutkisten bis zu ausrangierten<br />

Bodenvasen.Bitte nicht! Der Balkon ist keine Abstellkammer,müllt<br />

aber wieselbigeschnell zu. FürBlumenerde, ungenutzte Blumentöpfe,<br />

Gießkanneund alles, wasauf demBalkonselbstnötig,abernichtschön<br />

ist, eignet sich ein hohes Eckregal–untenalles, wasseinmussund oben<br />

hübsche Dekound Pflanzen.<br />

TIPP6:AUF DEM TEPPICHBLEIBEN<br />

Wie wäre es mit hochflorigem Kunstrasenauf<br />

dem Balkon für mehr Outdoorfeeling?Weniger<br />

aufwendig zu verlegensind<br />

Outdoor-Teppiche ausKunststoff–alsoimGrunde<br />

diewetterfeste<br />

Variante des flauschigen Bettvorlegers.<br />

Übrigens:Damit Pflanzenauf dem Teppich<br />

bleiben, solltensie in Ton- oder<br />

Terrakottatöpfe gepflanzt werden. Durch dasreine Gewichtdes Topfes,<br />

fällt die Pflanze nicht so leichtum.<br />

TIPP7:ALLES IM KASTEN<br />

Balkonkästen gibt es in Hülle und Fülle. Dabei ist nicht alles für jeden geeignet.<br />

Vorallem wer einen Balkon mit Sichtschutz hat, sollteBlumenkästen<br />

nehmen, die oben aufdas Balkongeländer aufgesetzt werden. Kästen,<br />

diezum Beispiel über zwei Henkeleingehängtwerden, neigen sichdanach<br />

oftleichtnachunten und die hübschen Pflänzchenverschwinden<br />

hinter der Brüstung.<br />

TIPP8:WASSER MARSCH!<br />

Ein Klassiker im Garten ist ja der Teich.Das geht auch aufdem Balkon.<br />

VomMinisumpfbis hin zum Springbrunnengibt’s keine Grenzen. Nachdemder<br />

letzteFrost wegist,kann’slosgehen. Wichtigist,dass dasGefäß<br />

dauerhaft wasserdicht ist. Im Zweifel hilft Teichfolie. Manche Wasserpflänzchensind<br />

anspruchsvoll: Sie brauchenvielSonne –das Wasser<br />

darf aber auchnicht zu warm werden. Anspruchsloser ist zumBeispiel die<br />

Zwergseerose. Sie braucht nur25cmWasser, blüht vonJuni bisAugust<br />

und istsogar winterfest.Auch kleineInsektentränken lassen sich wie ein<br />

Teich mit Wasserpflanzen gestalten, diedurstigen Tierchen müssen nur<br />

eine Landemöglichkeit in Form vonSteinen oder Murmeln haben.<br />

TIPP9:KLEINE PLATZWUNDER<br />

VertikaleBlumenbeetesparennicht nurPlatz,sondernverschönernauch<br />

unansehnliche Wände.Statt großer Säckemit Blumenerde, eignen sich<br />

oft gepresste Kokosfaser-Blöcke–sie verbrauchenkaumStauraumund<br />

quellen im Wasserauf.Man kannsie in<br />

einemkleinen Schränkchen verstecken<br />

undselbiges einfachmit Sitzkissen<br />

zum Sitzmöbelumfunktionieren.<br />

Für kleineBalkone ist ein Hocker das<br />

Universalmöbelstück. MalSitzgelegenheit,mal<br />

Beistelltisch und dazwischen<br />

einfach ein hübsches Pflänzchendrauf.<br />

Fotos [3] Irmine Estermann


UNESCO-WELTERBE<br />

ZOLLVEREIN<br />

Saison-<br />

Eröffnung <strong>2020</strong><br />

Mitmach-Angebote<br />

und Kulturprogramm<br />

So, 29.03.<strong>2020</strong>, 10:00 –18:00 Uhr<br />

www.zollverein.de/saisonstart<br />

Freier Eintritt<br />

und kostenlose<br />

Führungen


FRÜHLING<br />

FRÜHLING<br />

AB AN DIE FRISCHELUFT<br />

Da ist sie ja wieder: dieSonne.Zugegeben, im <strong>März</strong> ziertsie<br />

sich hier und da noch ein bisschen. Aberumso mehr sollten wir<br />

ihrhuldigen, wenn sie sich mal traut. Und das gehtambesten<br />

mit dem erstenFrühlingsausflug.IrmineEstermann hatTipps,<br />

wohindie kleine Reisegehen könnte.<br />

Goch –Kevelaer –Niederlande<br />

Die Streetfood-Szene kann es auch kaum erwarten,wieder an die frische<br />

Luft zu kommen. Am 29.2.und 1.3. versammelnsichRestaurantbetreiber<br />

und Foodtruck-Fahrerauf dem Marktplatz zum „StreetfoodFrühling“in<br />

Goch,umgemeinsamindie Saison zu starten. Dabeikommennicht nur<br />

FleischfansdankPulled Pork und Spareribs aufihreKosten. Unter anderemwerden<br />

regionale Spezialitäten aus demSchwabenländle serviert,<br />

die ohnetierischeZutaten auskommen. Flanieren und Shoppen im Städtchenist<br />

dank desverkaufsoffenen Sonntags an beiden Tagenmöglich.<br />

Wenn man schonmal da ist,kannman ja auch direktüber die fünf Kilometer<br />

entfernte Grenzeindie Niederlande hüpfen –oder noch denknapp<br />

15 Kilometer entferntenMarienwallfahrtsortKevelaerbesuchen.<br />

29.2.+1.3., Streetfood Frühling und verkaufsoffenerSonntag, Goch<br />

Marl undHaard<br />

Landwirte,Senfmacherund Korbflechterzieht es am 6. und7.3.nach<br />

Marl. Die Stadtbegrüßt denFrühling miteinem großen Markt. An den rund<br />

40 Ständen findet jeder eine Inspiration für Frühlingsdeko undkann<br />

gleichzeitig aufdem Bauernmarktdie eineoder anderewestfälischeSpezialitätkosten.Gleichzeitig<br />

lädt dieStadt zu einer Enddeckungsreise ein –<br />

und dasnicht nur,weilam7.3.verkaufsoffener Sonntag ist.Der Besuch<br />

lässt sich aber auch wunderbar mit einer Wanderung durch diebenachbartehügelige,<br />

waldigeHaard verbinden.<br />

6.-7.3., Bauern-und Frühlingsmarkt, Marler Stern<br />

7.3., verkaufsoffenerSonntag, Marl<br />

Blütenstadt Leichlingen<br />

Es blühendie Sträucherund Bäume–was gibt es also Schöneres alseinen<br />

Frühlingsausflug in die Blütenstadt Leichlingen? Die hatihren Namen<br />

nicht umsonst–und davonkann mansichunter anderem beieiner Rundwanderung<br />

aufdem neun Kilometer langem Obstwegüberzeugen. Wer<br />

sichfür einenAusflugam14. oder 15.3.entscheidet,kannsichbei der<br />

„Gartenlust und Kunsthandwerk“ aufSchloss Eicherhof direkt Inspirationenfür<br />

den eigenen Garten holen.<br />

14.-15.3., Gartenlustund Kunsthandwerk,<br />

SchlossEicherhof,Leichlingen<br />

Große Dhünntalsperreund SchlossBurg<br />

Werauf einem mittelalterlichem Foodfestival so richtig schlemmen will,<br />

muss sich daserstmal verdienen.Wie wäre eine etwa zehnKilometer<br />

langeWanderung rund um die GroßeDhünntalsperre bei Wermelskirchen?<br />

Danach kannman mitrichtig vielHungerdas „Mittelalter Gaukler &<br />

Food Festival“ aufdem 15 Kilometerentfernten Schloss Burg bei Solingen<br />

stürmen.Dortgibtesvom 13. biszum 15.3. bereitszum zweiten Mal<br />

Fotos v.l.:I ;danijela froki on unsplash; Irmine Estermann ,[2]<br />

GÜNSTIGE<br />

MESSETICKETS<br />

FINDEN SIE<br />

ONLINE!<br />

GARTENTRÄUME<br />

06. -08MÄRZ 08. 20. -22MÄRZ 22. MESSE NIEDERRHEIN/ JAHRHUNDERTHALLE<br />

RHEINBERG<br />

BOCHUM<br />

WWW.GARTENTRAEUME.COM<br />

40


Schwedenpils, Langosch, Schafsbeutel,ToteSau und Trollrippe.<br />

13.-15.3.,Mittelalter Gaukler &Food Festival,<br />

Schloss Burg, Solingen<br />

Münster<br />

Im Grunde ist es ganz einfach:Bitte einmalauf die A43oder die A1 begebenund<br />

irgendwann ist man in Münster,wennman in diefalsche Richtung<br />

fährt, landet maninWuppertal, wasauch ganz hübsch ist,aberbei<br />

diesemTippkeine Rolle spielt. Denn Münsterheißt den Frühling mitdem<br />

Frühjahrssend willkommen, einer großen Kirmes, diesichquerdurch die<br />

Stadtzieht.Wem der Trubel zu viel wird, der kann klassischamAasee flanieren.<br />

EinStück weiter die Münstersche Aa hinunter warten dasMühlhof-Freilichtmuseum,<br />

daswestfälische Pferdemuseum und natürlichder<br />

Allwetterzoo aufdie Ausflügler.<br />

14.-22.3., Frühjahrssend, Innenstadt Münster<br />

FRÜHLING<br />

FRÜHLING<br />

REMIX<br />

EIN FESTIVAL ZUM FRÜHLING<br />

LOUIS VANHAVERBEKE /<br />

CAMPO<br />

MIKADO R EMIX<br />

JONATHAN BURROWS<br />

REWRITING<br />

FR 20.—<br />

SO 22.03.<br />

WWW.PACT-ZOLLVEREIN.DE/REMIX<br />

FLORA<br />

DÉTRAZ<br />

MUYTE M AKER<br />

<strong>Essen</strong><br />

DieIndustriedenkmäler und Halden in der Region sind immer einen Ausflug<br />

wert. Daswohlbekannteste Ziel unter ihnenist dieZeche Zollverein<br />

in <strong>Essen</strong> unddie startet Ende <strong>März</strong>ganzoffiziell in dieFrischluft-Saison<br />

mitermäßigten Führungen und freiem Eintrittuns Ruhrmuseum und vielen<br />

Kultur-und Mitmachangeboten.<br />

29.3.Saisoneröffnung,ZecheZollverein,<strong>Essen</strong><br />

Duisburg<br />

DasKunsthandwerkerfestivalläutettraditionell die Freiluft-Saison in Duisburg<br />

ein: Rund ums erste Aprilwochenende können sich Besucher Inspiration<br />

für Haus und Garten holen –oder direktdie passende Dekomitnehmen.<br />

Über die Innenstadtverteilensichmehr als100 Aussteller aus<br />

Deutschland und den Nachbarländernund bringen dieneuesten Trends<br />

unddie interessanten Handwerksarbeiten unters Volk.Wer sich nach<br />

demwuseligen Marktnachetwas Stille sehnt: Die Sechs-Seen-Platteim<br />

DuisburgerSüdenlockt mit Ruhe undFrieden in der Natur. VomAussichtsturmauf<br />

dem Wolfsberghat maneinen wundervollen Blick.<br />

2.-5.4., Kunsthandwerkerfestival, Innenstadt Duisburg<br />

Tieregucken<br />

Nicht nur wir freuen uns aufdie ersten Sonnenstrahlen, sondernauch die<br />

Tierwelt.Also ab in denZoo: Die Zoom-Erlebniswelt in Gelsenkirchen ist<br />

nichtnur rauchfrei seit Anfangdes Jahres,sondern lädt auch am 1.3. zum<br />

Welttagdes EisbärensamtInfoständenund Führungen ein. ZumTierischenFrühlingsfest<br />

am 25.4. solltedortauch die neue Pinguin-Anlage<br />

fertig sein. Wesenaus einer anderen Galaxiewidmetsichder DortmunderZoo<br />

am 1.3. Von10bis 16 Uhrmachen es sichdie Tiereaus dem „Star<br />

Wars“-Universum zwischen den Gehegen gemütlich.Einblickeindie Welt<br />

der Nachtaktiven erhalten die Besucher am 20.3.beimAbendspaziergang.<br />

Wer den Vierbeinernetwasnäherkommen möchte, sollte den Ausflug<br />

zum Naturwildpark Granat beiHalternamSee wagen. Dortwarten<br />

Damhirsche undRehe direktamEingang,umein Leckerli ausder Hand zu<br />

bekommen. AndereBewohnerwie Wölfe, Luchse undNandussind zwar<br />

auch neugierig aufBesucher,bleiben aber höflicherweise aufihrer Seite<br />

des Zauns.<br />

Öffentliche Förderer:<br />

COLLECTIF RAFALE<br />

SANCTUAIRE<br />

SAUVAGE<br />

PERFORMANCE,<br />

TA NZ, MUSIK,<br />

AKROBAT IK<br />

PACT Zollverein<br />

Choreographisches<br />

Zentrum NRW<br />

Betriebs GmbH<br />

Bullmannaue 20a<br />

45327 <strong>Essen</strong><br />

Unsere nächsten Specials<br />

<strong>coolibri</strong><br />

specialOUTDOOR<br />

Ausgabe April<br />

ET:25.3.<br />

<strong>coolibri</strong><br />

specialSOMMER<br />

<strong>coolibri</strong><br />

specialMOBILITÄT<br />

Ausgabe Mai<br />

ET:22.4.<br />

Photo ©: Bruno Simao<br />

Zeit fürFreizeitparks<br />

Eine Freizeitpark-Weisheit besagt:Jeschlechter dasWetter,desto kürzer<br />

die Warteschlange.EineandereWeisheit sagt:Esgibt keinschlechtes<br />

Wetter,sondern nur falscheKleidung.Wenn manbeides beachtet,kann<br />

manauch beiRegen einen tollen TagimFreizeitpark haben. Also warum<br />

nichtdirektamEröffnungswochenende in die Achterbahn steigen? Der<br />

Moviepark (Bottrop) öffnet am 26.3., Phantasialand (Brühl), Fort Fun<br />

(Bestwig), Panoramapark (Oberhundem)eine Wochespäter am 4.4.<br />

Ausgab be Juni<br />

ET: 27.5 5.<br />

41


Märkte und Messen<br />

MaxiparkHamm<br />

FrühlingsmarktMarlerStern<br />

Marl blühtschon malvor.Deko- und Blumenideen<br />

gepaart mitden besten Produkten, die<br />

Bauern ausder Region auftischen.<br />

6.+7.3., Marler Stern<br />

7.3., verkaufsoffenerSonntag, Marl<br />

marlerstern.de<br />

Gartenträume<br />

Gartenträume werden im <strong>März</strong> gleich zweimal<br />

wahr.Die MessegastiertsowohlinRheinberg<br />

alsauchinBochumund hatrund 100 Experten<br />

zu Themen wieOutdoor-Möbel, Pflanzen und<br />

GeschenkideenimSchlepptau.<br />

6.-8.3.,Messe Niederrhein, Rheinberg<br />

20.-22.3., Jahrhunderthalle, Bochum<br />

gartenträume.com<br />

Ruhrbau<br />

Bauen, Sanieren, Dekorieren, Wohnen –bei der<br />

Ruhrbauversammelt sichdie geballte Expertenpower<br />

zu denThemen.<br />

7.-8.3., Ruhrcongress Bochum<br />

ruhrcongress-bochum.de<br />

Bau! Messe! NRW!und Taste Fest<br />

Vonder Planung des Haüschensbis hin zur Vase<br />

in derEckedes neuen Smart Homes finden<br />

hier ihren Platz. Gleichzeitig gibt es Anregungen<br />

zu dem, wasdannauf denTisch kommt beim<br />

TasteFest. Beide Messensind Nachfolgerdes<br />

Dortmunder Herbstes.<br />

13.-15.3. Westfalenhalle Dortmund<br />

baumessenrw.de<br />

Gartenlust und Kunsthandwerk<br />

Kreatives und Dekoratives zwischenalten<br />

Schlossmauerngibt es hier genauso wie Tipps<br />

FRÜHLING<br />

Schon vonweitemgrüßt der<br />

großeGlaselefantimMaxipark.<br />

Ab dem1.3.gibtesdarin<br />

dieAusstellung„Meine<br />

NaturblickeinNRW“ zu sehen.<br />

Das gläserne Riesentier<br />

stehtgenausowie das<br />

Schmetterlingshaus ab dem<br />

29.2.offen.EinezweiteAusstellungwirdFreunde<br />

von<br />

Steckbausteinenfreuen. Die<br />

zweite Auflageder Lego-Fan-Ausstellung eröffnet am 21.3.inder Elektrozentrale. Buntes<br />

Treibenwartetauf dieBesuchervom 3.-5.4.mit dem Frühjahrsmarkt im Park, dann sollte<br />

auch derUmbau am Spielplatz „Tal dertausendWasser“ beendetsein.<br />

3.-5.4., Frühjahrsmarkt, MaxiparkHamm<br />

zu Pflanzen.<br />

14.3.+15.3., Schloss Eicherhof,<br />

Leichlingen; gartenmessen.de<br />

Stijlmarkt<br />

Rund 80 jungeLabelsbringen nichtnur neue<br />

Fashion-Trends in den Schrankund in die Wohnung,<br />

sondern auch Streetfood-Delikatessen<br />

aufden Tisch.<br />

14.+15.3.,Carlswerk Viktoria, Köln<br />

stijlmarkt.de<br />

Creativa /CakeDreams<br />

JedesJahrimFrühling<br />

wühlen sich Kreativlinge<br />

in denDortmunderMessehallen<br />

emsigdurch<br />

Wollknäuel,Perlenschächtelchen<br />

oder Stoffballen.Die<br />

Creativa,Europasgrößte<br />

Kreativmesse,hältalles<br />

bereit,was für dasnächste<br />

Näh-oderGartenprojektbenötigtwird. In<br />

wemeherein Konditorherz schlummert,<br />

derwirdauch fündig. Beider angeschlossenen<br />

Cake Dreams drehtsicham21.<br />

und22.3. alles um dieThemenkreatives<br />

Backen undTortendeko. LN<br />

Creativa: 18.-22.3., MesseDortmund<br />

messe-creativa.de<br />

Bauen und Wohnen<br />

Egal ob neues Haus, neue Wohnung oder nur<br />

neue Küche, diese Messe weiß Rat.<br />

20.-22.3.,Messe Münster<br />

bau-messen.de<br />

FRÜHLING<br />

LebensArt<br />

Erlesenes und Schönes für Haus und Garten<br />

präsentieren die Aussteller hier.Das Angebot<br />

reichtvon Pflanzenbis hinzuAntiquitäten.<br />

20.-22.3., LandschaftsparkDuisburg<br />

lebensart-messe.de<br />

KrefelderGartenwelt<br />

Aufdem Gelände derGalopprennbahn finden<br />

die170 Aussteller bequem Platz. Blumen,<br />

Pflanzen, Deko, Möbelund Kunstgehören zu ihremRepertoire.<br />

27.-29.3., Galopprennbahn Krefeld<br />

renomueller.de<br />

KunsthandwerkermarktimEngelshof<br />

NurSelbstgebasteltes undVeredeltes kommt<br />

hier aufden Tisch. Dazu gibt’s Delikatessen in<br />

fest undflüssig.<br />

28.-29.3., EngelshofKöln;engelshof.net<br />

OstermarktEller<br />

Unter demMotto „Frühlingserwachen“ läutet die<br />

Werbegemeinschaft Ellerdie Marktsaison ein.<br />

Der Ostermarktlockt mitDeko, Mitmachaktionenund<br />

Kulinarischem.<br />

29.3., Gertrudis Platz,Düsseldorf Eller<br />

individueller.de<br />

Kunsthandwerkerfestival<br />

Duisburg begrüßtbereits seitvielen Jahren den<br />

Frühling mit seinemKunsthandwerkerfestival.<br />

1.-5.4., Innenstadt Duisburg;citydu.de<br />

Blumen-und Gartenmarkt<br />

Nicht nurBlumen undGarten-Dekolockenin<br />

die GelsenkirchenerAltstadt,sondernauch der<br />

verkaufsoffene Sonntag.<br />

5.4. Altstadt, Gelsenkirchen<br />

gelsenkirchen.de<br />

EI<br />

GIBSTOFF!<br />

Stoffmärkte liegen vollimTrend: Kein<br />

Wunderalso, dass sielängst ihren Weg<br />

ausden Niederlande nach Deutschland<br />

gefunden haben:<br />

7.3.,Altmarkt, Oberhausen;8.3., Boulevard<br />

Bongardstr.,Bochum; 27.3.,Hauptstraße<br />

Viersen;28.3.,Laurentiusplatz<br />

Wuppertal; 29.3.,Schlossplatz,Münster<br />

5.4.,Körholzstraße, <strong>Essen</strong>-Werden<br />

Fotos [3] v.o.) Maxipark Hamm, jagoda- ondratiuk on-unsplash; rod long on-unsplashStichwort:<br />

42


KALENDER<br />

Deichkind<br />

4.3.,Westfalenhalle,Dortmund<br />

43


44<br />

Foto: Sylvain Gripoix<br />

So.01.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Christopher von Deylen,<br />

elektronischeMusik, Matrix, keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ New York Gospel Stars &<br />

Pamela Falcon, Riff, keineZeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Culcha Candela, Dancehall,<br />

Reggaeton, Afrotrap,Hip-Hop,<br />

FZW, 19.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Smooth Attack, Cover mitDirk<br />

Schaadt,Andy Pilger und Inga<br />

Lühning, Steinbruch, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Èmile Parisien Quartet, Jazz,<br />

Schauspiel,20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Alice Merton, Support: Declan<br />

JDonovan, Live MusicHall,<br />

20.00<br />

➤ CCJO, Jazz, Stadtgarten,18.00<br />

➤ NF, Hip-Hop,Palladium,20.00<br />

➤ Sookee, Hip-Hop,Kantine,<br />

20.00<br />

➤ The Deadnotes, Indie,<br />

Punk, Support: Between Bodies,<br />

Tsunami Club,20.00<br />

LANGENBERG<br />

➤ Scotch &Water, KGBKultur-<br />

GüterBahnhof,18.00<br />

MÜNSTER<br />

➤ Soundtrips NRW 48 |Rieko<br />

Okuda, Impro, BlackBox,18.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Orgel Plus, Philipp-Nicolai-Kirche,16.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Tangosalon, balou, 19.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Murzarellas Music-Puppet-<br />

Show: Bauchgesänge und<br />

andere Ungereimtheiten,<br />

HansaTheater,17.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Der große Loriot-Abend,<br />

Sketche,Stadthalle,15.00+19.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aero, Astronomiehowmit Musik<br />

vonJean-Michel Jarre,Zeiss-Planetarium,<br />

20.00<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,18.45<br />

➤ Martin Luther King, Mitsing-Musical,<br />

RuhrCongress,<br />

17.00<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

14.00+19.00<br />

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,<br />

Akrobatik, Varieté Et Cetera,<br />

19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Disney OnIce, ISSDome,<br />

12.00+16.00<br />

➤ The Spirit of Freddie Mercury,<br />

mitLive-Musik von Queen<br />

Real Tribute,Capitol Theater,<br />

19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Der kleine Prinz auf Station<br />

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,<br />

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,<br />

14.00+18.00<br />

➤ Ruhrpott-Revue, zum 10-<br />

jährigen Bestehen, Zeche<br />

Carl, 17.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 14.00+19.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Asche zu Asche, Stück von Harold<br />

Pinter /Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,17.00<br />

➤ Eine tödliche Ermordung,<br />

Stück nachdem Film „Murderby<br />

Death“,MusischesZentrum der<br />

RUB, 19.30<br />

➤ Howie the Rookie, Stückvon<br />

MarkO’Rowe, Rottstr5Theater,<br />

19.30<br />

Émile Parisien Quartet<br />

Akustisch und analog: Émile Parisien bleibt mit<br />

seinen Wurzeln verbunden, auch wenn er einen<br />

Ausflug indigitale Welten wagt. Auf dem Album<br />

„Double Screening“ mixt der Saxophonist Jazz<br />

mit Elementen elektronischer Musik. Mit seiner<br />

Band experimentiert er seit 15 Jahren –und<br />

bringt immer neue Töne hervor.<br />

1.3., Grillo-Theater, <strong>Essen</strong><br />

➤ Iphigenie, Stücknach Euripides<br />

/Kammerspiele,Schauspielhaus,<br />

19.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Auerhaus, Stück von RobertKoall<br />

nachBov Bjerg, ab 14 J.,Kinder-und<br />

Jugendtheater,18.00<br />

➤ Familien gegen Nazis, Stück<br />

vonLaurence Young /Studio,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

➤ Heidi, Stückvon Stefan Keim,<br />

mitdem tid-Ensemble, Depot,<br />

16.00<br />

➤ Sie war den Sternen versprochen,<br />

Rezitation &Schauspiel<br />

mitBarbaraKleyboldt zu Else<br />

Lasker-Schüler,Roto Theater,<br />

18.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Die fidel-verrückte Hippie-<br />

WG, Theater Best Ager,Die Säule,15.30<br />

ESSEN<br />

➤ Butterkuchen –man steckt<br />

nicht drin, Komödievon Kai<br />

Magnus Sting /Theater Freudenhaus,Grend,<br />

17.00<br />

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie<br />

vonFlorian Zeller,mit Timothy<br />

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia<br />

u. a.,TheaterimRathaus,<br />

18.30<br />

➤ Einer flog über das Kuckucksnest,<br />

Schauspiel von Dale<br />

Wasserman nach Kesey,Studio-Bühne,18.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Momo, Tanzstück von Giuseppe<br />

Spota, nachMichael Ende /Kleines<br />

Haus,Musiktheater im Revier,18.00<br />

HAGEN<br />

➤ Die Dauercamper –Romantik<br />

amGrill, Komödie,Theater<br />

an der Volme, 18.00<br />

HALTERN<br />

➤ De Bankürwerfall, mitdemEnsemble<br />

der Plattdeutschen<br />

Bühne, Schulzentrum, 16.30<br />

HERNE<br />

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit<br />

Jürgen Seifert,<br />

KleinesTheater,18.00<br />

➤ Die (fast) glorreichen Sieben,<br />

Komödie,Mondpalast,<br />

17.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Todeines Handlungsreisenden,<br />

Stück von Arthur Miller,<br />

Theater, 18.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ Chormusik der Extraklasse,<br />

mitDer Junge ChorNRW,Propsteikirche<br />

St.Peter und Paul,<br />

16.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Im weißen Rössl, Singspiel<br />

vonRalph Benatzky, mit<br />

den Dortmunder Philharmonikern<br />

u. a.,Opernhaus, 18.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Duisburger Philharmoniker,<br />

Werkevon Beethoven u. a.,Theater,<br />

11.00<br />

➤ Le nozze di Figaro, Oper von<br />

Mozart, Theater,18.30<br />

ESSEN<br />

➤ Das Land des Lächelns, Operettevon<br />

Lehár,Aalto-Theater,<br />

16.30<br />

➤ TUP-Theaterfest |Isabelle<br />

Faust, Werkefür Violine von J. S.<br />

Bach &C.P.E.Bach, Philharmonie,19.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Tat Ort<br />

Aalto –Mezzo-Mix, mit Marie-Helen<br />

Joël, Bettina Ranch, Liliana<br />

de Sousa und Oliver Malitius,Aalto-Theater,<br />

21.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Die Macht des Schicksals,<br />

Oper von Verdi/GroßesHaus,<br />

Musiktheater im Revier,18.00<br />

HAGEN<br />

➤ Zar und Zimmermann, Oper<br />

vonLortzing, Theater,18.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ integral::musik 323, Werke<br />

von MoiseiBoroda, Mendelssohn,<br />

Ernest Bloch, Gustav Mahleru.a.,Ruhrfestspielhaus,16.30<br />

SCHWERTE<br />

➤ Sergio Gelsomino &Camerata<br />

del Cardellino, Rohrmeisterei,18.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Ein Gast.Eine Stunde, Norbert<br />

Lammert trifftClausPeymann<br />

/Kammerspiele, Schauspielhaus,<br />

11.30<br />

➤ Kohle Kappes Koniferen, Lesungmit<br />

JensDirksen &Hubert<br />

A. Janssen,Bochumer Kulturrat e.<br />

V.,11.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Schlagobers –nach Richard<br />

Strauss, Erzählkonzert mitMartinBrödemann<br />

(p)und Thomas<br />

Eicher(Text), Café Schrader,<br />

11.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Der standhafte Zinnsoldat,<br />

Stück mitderKunstfänger,ab6J.,<br />

Theaterder Gezeiten, 16.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Dschungelbuch –das Musical,<br />

mit TheaterLiberi, ab 4J.,<br />

Westfalenhallen,15.00<br />

➤ Ente,Tod und Tulpe, Stück<br />

vonNoraDirisamer, mit Junges<br />

EnsembleKulturbrigaden, ab 5J.,<br />

Fletch Bizzel, 16.00<br />

➤ Kasper und der entlaufene<br />

Löwe, Handpuppenspiel, ab 3J.,<br />

NostalgischesPuppentheater im<br />

Westfalenpark,14.00<br />

➤ Kinderkleider- und Spielzeugmarkt,<br />

Ev.Gemeindehaus<br />

Sölde,14.00–16.00<br />

➤ Lavenda Zaubermaus, Puppentheater,Musik<br />

und Geschichten,<br />

ab 3J., Märchenbühne im<br />

Haus Rodenberg,15.00<br />

➤ Wie man einen Dino besiegt,<br />

Stück des Mülheimer<br />

Figurentheaters Wodo Puppenspiel,<br />

ab 4J., balou,<br />

15.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Mo und der Schatz, Straßentheater<br />

vonTinaEl-Fayoumy&<br />

Stephanie Lehmann,ab4J.,<br />

Kom’ma,15.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Bibi &Tina, Kinder- und Familienshow,Mitsubishi<br />

ElectricHalle,<br />

17.00<br />

ESSEN<br />

➤ Latte Igel und der magische<br />

Wasserstein, Animationsfilm<br />

u. a. von Nina Wels,<br />

o. A., Eulenspiegel Filmkunsttheater,<br />

13.00<br />

HERNE<br />

➤ Drachen auf Baustelle Süd,<br />

Theater, ab 4,5J., Tigerpalast,<br />

11.00<br />

➤ Patricks Trick, Stückvon Kristo<br />

Sagor mit dem theaterkohlenpott,<br />

ab 10 J.,Flottmann-Hallen,<br />

18.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Kinderkleider- und Spielzeugmarkt,<br />

Feldmannstiftung,<br />

11.00–14.00<br />

SOEST<br />

➤ Kinderklamottenmarkt, Alter<br />

Schlachthof, 11.00<br />

WERL<br />

➤ Kids-Markt, Stadthalle, keine<br />

Zeitangabe<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Schallplatten-Börse, Westfalenhallen,11.00–16.00<br />

ESSEN<br />

➤ Mädchenklamotte, Grugahalle,11.00–16.00<br />

➤ Mädelskram, Weststadthalle,<br />

14.00–18.00<br />

Schallplatten<br />

&CD- Börse<br />

WESTFALENHALLE<br />

1.3.<br />

➤ Reise +Camping, Messe,<br />

10.00–18.00<br />

HAGEN<br />

➤ Wine &Spirits, Stadthalle,<br />

13.00–19.00<br />

HALTERN<br />

➤ Kreativ-Vintage, Flohmarkt,<br />

Seestadthalle, 10.00–17.00<br />

HERNE<br />

➤ Mädchen Klamotte, Kulturzentrum,<br />

11.00–16.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Funk-, Computer- und Elektronikbörse,<br />

Vestlandhalle,<br />

11.00–18.00<br />

Foto: Pressefoto<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Historischer Jahrmarkt, Jahrhunderthalle,<br />

11.00–19.00<br />

ESSEN<br />

➤ 800 mal einsam –Ein Tag<br />

mit dem Filmemacher Edgar<br />

Reitz, Spielfilm, zu Gast: Edgar<br />

Reitz&Anna Hepp (Regie), Filmstudio<br />

Glückauf,17.30<br />

➤ Parkleuchten, Illuminations-<br />

Event, Grugapark,16.00–21.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Konferenz der kleinen Orte<br />

&freien Kollektive, ausgerichtetvon<br />

Netzwerk X, Druckluft,<br />

14.00–20.00<br />

WITTEN<br />

➤ Repair-Cafè, Raume.V.,<br />

14.00–18.00<br />

Mo.02.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ Indie Night, mit l’Eclair u. a.,<br />

FZW,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ XAmbassadors, Alternative-<br />

Rock (USA), zakk, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Glenn Miller Orchestra,<br />

Swing, Philharmonie, 20.00<br />

➤ Soundtrips NRW 48 |Rieko<br />

Okuda, Impro,Gäste: Hanna<br />

Schörken (voc),Rie Watanabe<br />

(perc),Bürgermeisterhaus,<br />

20.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Christina<br />

Clark and Friends, Jazz, Chansons,<br />

Aalto-Theater, 19.30<br />

HERDECKE<br />

➤ Ben Lorentzen, Singer/Songwriter,The<br />

Shakespeare,keine<br />

Zeitangabe<br />

KÖLN<br />

➤ Christopher von Deylen,<br />

elektronischeMusik, Club Bahnhof<br />

Ehrenfeld, keine Zeitangabe<br />

➤ Palaye Royal, Rock, Bürgerhaus<br />

Stollwerck, 20.00<br />

WITTEN<br />

➤ Blues Session, Maschinchen<br />

Buntes,20.00<br />

Party<br />

DUISBURG<br />

➤ Oma Annes Oldie &Schni-<br />

Po-Sa Abend, Evergreens,Anne<br />

Tränke, 18.00<br />

KÖLN<br />

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,<br />

House u. a.,Roonburg, 22.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Loriot –Die Ente bleibt<br />

draußen!, Sketche mitder Leipziger<br />

Pfeffermühle,RuhrCongress,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Das Vollplaybacktheater:<br />

Helden der Galaxis, CongressCentrumLuise-Albertz-Halle,<br />

20.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Asche zu Asche, Stück von Harold<br />

Pinter /Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Name: Sophie Scholl,<br />

Stück von Rike Reiniger, ab<br />

14 J., Kinder- und Jugendtheater,<br />

11.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Sumpfblüte, Lesung mit Calvin<br />

Kleemann, Stadt-und Landesbibliothek,<br />

19.30<br />

HERNE<br />

➤ Der große Bücherabend,<br />

Buchvorstellungen mitDennis<br />

Scheck&Rainer Moritz, Literaturhaus,19.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Die Welt von Jules Verne,<br />

Vortragvon Neil Jaschinskiüber<br />

„Fiktion vongestern–Realität<br />

von heute“, Westfälische Volkssternwarte,19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Mobfer-f, Stück zu Mobbing<br />

unter Schüler*innen, ab 10 J.,<br />

TheaterTraumbaum,10.00<br />

HERNE<br />

➤ Patricks Trick, Stückvon Kristo<br />

Sagor mit dem theaterkohlenpott,<br />

ab 10 J.,Flottmann-Hallen,<br />

10.00<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Himmel und mehr –Dorothea<br />

Buck auf der Spur, Dokumentarfilm<br />

von Alexandra<br />

Pohlmeier /inder Auferstehungskirche,LWL-Klinik,<br />

19.00<br />

➤ Klänge für die Seele, Weltmusik<br />

mitSitar, Didgeridoo, koreanischer<br />

Zither,Klangschalen,<br />

Flöten, Gesang, Violine u. a.,Pauluskirche,20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ WeltBlick, Diskussion zu „Mode<br />

ohne Ausbeutung–wie<br />

klappt´s?Lieferkettengesetz<br />

jetzt!“, Grammatikoff,19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Leidenschaft Ozean, Dokufilm<br />

mit dem Forschungstaucher<br />

Uli Kunz, Astra &Luna<br />

Kino, 20.30<br />

➤ Parkleuchten, Illuminations-Event,<br />

Grugapark,<br />

16.00–21.00<br />

Di.03.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Galaxis Vocalis, A-Cappella-<br />

Popmit MenGoVocal,Zeiss-Planetarium,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Die.Jazz |Martin Sasse Trion<br />

feat.Scott Hamilton, Storckshof,19.30<br />

➤ Sarah Connor, Westfalenhallen,<br />

20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Bryce Vine, Indiepop,Hip-Hop,<br />

Yuca, 20.00<br />

➤ Home Free, Pop, Country, E-<br />

Werk,20.00<br />

➤ Lana Del Rey, Lanxess Arena,<br />

20.00<br />

➤ Turnstile, HC, Support: Gag,<br />

One Step Closer +Glitter,Gebäude<br />

9, 19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Saga, Turbinenhalle, 20.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Senna Gammour: No more<br />

Fuckboys, Halle2,Westfalenhallen,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Chris Tall: Schönheit braucht<br />

Platz!, ZecheCarl, 20.00<br />

HAMM<br />

➤ Dass ich nicht lache ..., Satiren,<br />

Szenen, Sketche undÜberraschungen<br />

vonEphraim Kishon<br />

mit Kriszti Kiss,Restaurant Denkma(h)l,19.00<br />

WESEL<br />

➤ Jan Philipp Zymny: How To<br />

Human?, ScalaKulturspielhaus,<br />

20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,15.15<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,09.30<br />

➤ Schwarze Löcher, Astronomieshow,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

16.30<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 14.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Flashdance –Das Musical,<br />

von TomHadley, RobertCary,<br />

RobbieRoth, CapitolTheater,<br />

19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 18.30<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

FZW Indie Night l’Eclair<br />

Im FZW können Freunde gepflegter Indie-Musik<br />

Rohdiamanten entdecken und die ersten Fans internationaler<br />

Nachwuchskünstler werden. Diesmal<br />

dabei: Die Schweizer Combo l’Eclair, die mit Effektgeräten<br />

retromäßige Klangwelten zwischen<br />

Psychedelic-Rock und Afro-Disco erschafft. Supported<br />

werden sie von der Folklore-Synthie-Band Perilymph<br />

aus Frankreich.<br />

2.3., FZW, Dortmund<br />

Theater &Tanz<br />

DORTMUND<br />

➤ Name: Sophie Scholl, Stück<br />

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und<br />

Jugendtheater,11.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Les Noces /Sacre, Choreografien<br />

vonMauroBigonzettiund<br />

Ivgi &Greben, mit Musik vonStrawinsky/GroßesHaus,Musiktheater<br />

im Revier,11.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Tour De Farce, Komödievon<br />

Kingsley Dayund Philip LaZebnik<br />

mit den HamburgerKammerspielen,Heinz-Hilpert-Theater,<br />

20.00<br />

Oper &Klassik<br />

DORTMUND<br />

➤ 6. Philharmonisches Konzert<br />

–Paris, Werkevon Gershwin,<br />

AlexanderGlasunow,Strawinsky,<br />

mitMario Venzago (cond),Koryun<br />

Asatryan(sax),Konzerthaus,<br />

20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Nachhaltigkeit im Alltag?,<br />

Vortragvon Dr.Miriam Schad (TU<br />

Dortmund) /3.Etage,Blue<br />

Square, 18.00<br />

➤ Wie wir die Welt sehen |<br />

Wahrnehmung als Halluzination?,<br />

Vortragvon Tobias<br />

Schlicht,Blue Square,18.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Was liest du grade?, Lucas<br />

Vogelsang liest, Quartier Brünninghausen,<br />

19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Künstlerlesen, Lesung mit<br />

wechselnden Künstlerndes Hauses,Aalto-Theater,<br />

19.30<br />

GLADBECK<br />

➤ Ende der Maloche imKohlebergbau,<br />

Vortragund Diskussion<br />

mitDr. L. Joseph Heid, VHS,<br />

19.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Bibi &Tina –Das Konzert,<br />

RuhrCongress, 17.00<br />

➤ Ein Sternbild für Flappi, Märchen,<br />

ab 4J., Zeiss-Planetarium,<br />

11.30<br />

➤ Mobfer-f, Stück zu Mobbing<br />

unter Schüler*innen, ab 10 J.,<br />

TheaterTraumbaum,10.00<br />

DORSTEN<br />

➤ Pippi Langstrumpf, Puppentheater,ab4J.,<br />

VHS,<br />

15.00+17.00<br />

HERNE<br />

➤ Peppa Pig -Überraschungsparty!,<br />

mitdem Theater auf<br />

Tour,ab4J.,Kulturzentrum,<br />

16.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Kleidertauschbörse, Naturfreundezentrum<br />

Langendreer,<br />

18.30<br />

ESSEN<br />

➤ CineScience: Diktatur und<br />

Komik, Filmausschnitte &Diskussionmit<br />

Armin Flender,Filmstudio<br />

Glückauf,20.00<br />

➤ Die Känguru-Chroniken,<br />

Spielfilm vonDaniLevy,Lichtburg,<br />

20.00<br />

➤ Parkleuchten, Illuminations-<br />

Event, Grugapark, 16.00–21.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Das Konzept<br />

Unendlichkeit, musikalischerThemenabend,<br />

Aalto-Theater,<br />

19.30<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Tanzcafé, mitWolle (live), KlosterSaarn,<br />

14.30–17.30<br />

Mi.04.<br />

Konzerte<br />

BERGKAMEN<br />

➤ Harriet Lewis &Gregor Hilden<br />

Organ Quintett, Blues,<br />

Soul, Jazz, Thorheim,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Deichkind, Westfalenhallen,<br />

keine Zeitangabe<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Mutter, Album-Show,zakk,<br />

20.30<br />

ESSEN<br />

➤ Inhuman War +Daddy’s<br />

Best Kid, Metal, Don’tPanic,<br />

19.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Stoppok &Band, Kaue,keine<br />

Zeitangabe<br />

KÖLN<br />

➤ Christina Lux, feat. Oliver<br />

George, Stadtgarten, 20.00<br />

➤ Culcha Candela, Dancehall,<br />

Reggaeton, Afrotrap,Hip-Hop,<br />

Live Music Hall, 20.00<br />

➤ OneRepublic, Palladium, 20.00<br />

➤ Turnover, Gebäude 9, 20.30<br />

MOERS<br />

➤ Mariá Portugal &Quartabê,<br />

Residenz des Improvisers, 20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Mittwochs ...imMedienhaus,<br />

mit Chazz,Stadtbibliothek<br />

im MedienHaus,19.00 (Einlass)<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Pendragon, Zentrum Altenberg,<br />

20.00<br />

➤ The Homesick, Dream-Pop/-<br />

Rock, Folktronica (NL), Support:<br />

LOKI, Gdanska, 20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ integral::musik 324, mit Andrea<br />

Knefelkamp-West(Rezitation<br />

und acc) undR.M.Klaas (p), Bürgerhaus<br />

Süd, 10.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Bailar ymás, Salsa, Merengue,<br />

Bachata, Kizomba, balou, 20.00<br />

➤ Club 30, querbeet mitDJUwe<br />

Meyer, Strobels,19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Single Party, Schlager,deutsche<br />

Partyhits, Charts,House,<br />

R&B/auf 2Floors, KlapsMühle,<br />

21.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Der Postillon –Live, Bahnhof<br />

Langendreer,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Helmut Sanftenschneider:<br />

Der Gitarrenflüsterer, Hansa<br />

Theater, 19.30<br />

KREFELD<br />

➤ Der Tod: Zeitlos, Kulturfabrik,<br />

20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

16.30<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,15.15<br />

➤ Jules Verne Voyages, Astronomie-Show,Zeiss-Planetarium,<br />

17.45<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,18.30<br />

➤ Sternstunde, Weltraumshow<br />

mit Pop- &Rockballaden, Zeiss-<br />

Planetarium,20.15<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 11.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Flashdance –Das Musical,<br />

von TomHadley, RobertCary,<br />

RobbieRoth, CapitolTheater,<br />

19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 19.30<br />

Theater &Tanz<br />

DORTMUND<br />

➤ Emscherblut Improshow,<br />

Fletch Bizzel,20.00<br />

➤ Konstellationen, Stück<br />

von Nick Payne /Studio,Schauspielhaus,<br />

20.00<br />

➤ Name: Sophie Scholl, Stück<br />

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und<br />

Jugendtheater,11.00<br />

ESSEN<br />

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie<br />

vonFlorian Zeller,mit Timothy<br />

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia<br />

u. a.,TheaterimRathaus,<br />

19.30<br />

➤ TUP-Theaterfest |INF²erno,<br />

Live-Animationsfilm,mit dem EnsembleSputnic<br />

/Casa, Schauspiel,<br />

19.00


Foto: Pressefoto<br />

Don Gallardo<br />

Mit einem Namen wie ein Gangster-Boss und seiner Band kommt Don Gallardo<br />

aus dem Musik-Mekka Nashville nach <strong>Essen</strong>. Zuhause spielt er mit Musikern<br />

zusammen, die sich bereits mit Größen wie Johnny Cash, Emmylou Harris<br />

und Willie Nelson zusammengetan haben. Sein aktuelles Album „In the<br />

Name ofGood Intentions“ sorgt für rollende Steine mitten im Ruhrgebiet.<br />

5.3., JuBB, <strong>Essen</strong>-Werden<br />

PROGRAMMAUSZUG<br />

➤ TUP-Theaterfest |Kleiner<br />

Mann –was nun?, Stücknach<br />

Fallada,Schauspiel, 19.30<br />

HERNE<br />

➤ Lügen, Sex und Sahnetörtchen,<br />

Komödie vonChristian<br />

Weymayr,Kleines Theater,20.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Spatz und Engel, Theaterstück<br />

mitMusikvon Daniel Boymann<br />

und Thomas Kahry, Heinz-Hilpert-Theater,20.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ Nordland, mitWerkenvon<br />

Grieg, Zeiss-Planetarium, 19.00<br />

DORTMUND<br />

➤ 6. Philharmonisches Konzert<br />

–Paris, Werkevon Gershwin,<br />

AlexanderGlasunow,Strawinsky,<br />

mitMario Venzago (cond),Koryun<br />

Asatryan(sax),Konzerthaus,<br />

20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Duisburger Philharmoniker<br />

&Anna Malikowa (p), Werke<br />

von Mozartu.a., Mercatorhalle,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ TUP-Theaterfest |Kain und<br />

Abel, Oratorium vonScarlatti,<br />

Aalto-Theater,19.30<br />

HAGEN<br />

➤ Hoffmanns Erzählungen (Les<br />

Contes D`Hoffmann), Oper<br />

vonOffenbach, in französischer<br />

Sprache mitdeutschen Übertiteln,Theater,19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Mops mit der Maske,<br />

Hörspiel mitStefanKeimüber<br />

Edgar Wallace, Café Waldbeere,<br />

19.00<br />

➤ Poetry Slam, mitJulius Althoetmar,Max<br />

Osswald, Johnny,MaronFuchs,FatimaTalalini,<br />

Moderation:<br />

JanPhilippZymny,FZW,<br />

20.00<br />

LANGENBERG<br />

➤ Dominik Bloh, Lesung, KGB<br />

KulturGüterBahnhof,20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Astronomie für Einsteiger,<br />

Vortragvon Karsten Müller über<br />

„Sterne,Planeten und ihreBewegungen“,Westfälische<br />

Volkssternwarte,19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,Zeiss-Planetarium,<br />

09.30<br />

➤ Der Räuber Hotzenplotz und<br />

die Mondrakete, ab 5J.,<br />

Zeiss-Planetarium,14.00<br />

➤ Mobfer-f, Stück zu Mobbing<br />

unter Schüler*innen,ab10J.,<br />

Theater Traumbaum, 10.00<br />

SELM<br />

➤ Bilderbuchkino, Bibliothekim<br />

FoKuS, 15.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Büchermarkt, Dietrich-Keuning-Haus,11.30–17.30<br />

Und sonst<br />

ESSEN<br />

➤ Parkleuchten, Illuminations-<br />

Event, Grugapark, 16.00–21.00<br />

WESEL<br />

➤ Scala singt!, mitHannesWeyland,<br />

Scala Kulturspielhaus,19.30<br />

WITTEN<br />

➤ Buchmangel, Maschinchen<br />

Buntes,20.00<br />

Do.05.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Superior Hip-Hop Session,<br />

mit OZKA,AK420,Akzent1 +<br />

Open-Mic, DieTrompete, 20.00<br />

DORSTEN<br />

➤ Groovestanze Live, Vinylcafé<br />

SchwarzesGold,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Die Arbeit, subrosa, keineZeitangabe<br />

➤ La Villa Strangiato, Musiktheater<br />

Piano,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Dame, Guest:Mace,zakk, 20.00<br />

➤ Iva &The Vintage Band,<br />

Soul,Blues,Rock&Rockabilly,<br />

KIT Bar,20.30<br />

ESSEN<br />

➤ Don Gallardo &Band, Country,Americana,<br />

Jugendzentrum<br />

Werden, 20.00<br />

➤ Sons of Sounds, Heavy Rock,<br />

Don’t Panic, 19.00<br />

➤ WDR Big Band, TheBig Band<br />

Sound of Rufus Reid, Schloss<br />

Borbeck, 19.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ RockOnStage, mitBast Korn &<br />

Band, L.O.N.,21.00<br />

KÖLN<br />

➤ Faber, Singer/Songwriter(CH),<br />

Palladium, keineZeitangabe<br />

➤ HYMMJ, +Support, Tsunami<br />

Club,20.30<br />

➤ Kayef, Hip-Hop,ClubBahnhof<br />

Ehrenfeld, keineZeitangabe<br />

➤ Kontra K, Hip-Hop,Lanxess<br />

Arena, 19.00<br />

➤ Marcus King Band, Kantine,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ AnnenMayKantereit, König-<br />

Pilsener-Arena, 20.00<br />

➤ John Allen, Druckluft, 20.00<br />

UNNA<br />

➤ Musik Club, mitPilsgeflüster /<br />

Schalander,Lindenbrauerei,<br />

20.00<br />

➤ Pilsgeflüster, Lindenbrauerei,<br />

20.00<br />

Comedy &Co.<br />

CASTROP-RAUXEL<br />

➤ Sia Korthaus:Lust auf Laster,<br />

Adalbert-Stifter-Gymnasium,<br />

19.00<br />

DATTELN<br />

➤ Die Bullemänner: Muffensausen,<br />

Stadthalle,20.00<br />

DORSTEN<br />

➤ Eva Eiselt: Vielleicht wird alles<br />

vielleichter, Gymnasium<br />

Petrinum, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Atze Schröder: Echte Gefühle,<br />

Westfalenhallen,20.00<br />

➤ King Kong Comedy, Stand-Up<br />

mitSamedWarug,David Grashoff,Niklas<br />

Siepen, Vladimir Andrienko,<br />

Saskia Karczewski,Sissikingkong,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Jochen Malmsheimer: Flieg<br />

Fisch, lies und gesunde!, Zeche<br />

Carl, 20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Das Vollplaybacktheater:<br />

Helden der Galaxis, Kulturfabrik,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 20.00 (Premiere)<br />

WITTEN<br />

➤ Markus Barth:Haha… Moment,<br />

was?, WerkStadt,20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Expedition Sternenhimmel,<br />

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

09.30<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,14.00<br />

➤ Geheimnisvolles Universum,<br />

virtuelleReise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,18.00<br />

➤ Planeten –Expedition ins<br />

Sonnensystem, Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

15.30<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Flashdance –Das Musical,<br />

von TomHadley,RobertCary,<br />

RobbieRoth, CapitolTheater,<br />

19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater,19.30<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Ohne Time, Performance-Installationvon<br />

Emily Welter,Thealozzi,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Heine, pur &onthe rocks mit<br />

MatthiasFuhrmeister,Café Blickpunkt,20.00<br />

➤ Name: Sophie Scholl,<br />

Stück von Rike Reiniger, ab<br />

14 J., Kinder- und Jugendtheater,<br />

11.30<br />

ESSEN<br />

➤ Biografie: Ein Spiel, Stück<br />

von Max Frisch /Grillo,Schauspiel,<br />

19.30<br />

➤ Der stumme Diener, Stück<br />

von Harold Pinter /Box,Schauspiel,<br />

19.00<br />

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie<br />

vonFlorian Zeller,mit Timothy<br />

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia<br />

u. a.,TheaterimRathaus,<br />

19.30<br />

HERNE<br />

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit<br />

Jürgen Seifert,<br />

KleinesTheater,20.00<br />

WERNE<br />

➤ Irgendwas mit Menschen,<br />

Komödiemit Kommödchen Düsseldorf,<br />

Kolpinghaus, 20.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Chor –Gloria, Musikforum,<br />

20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Duisburger Philharmoniker<br />

&Anna Malikowa (p), Werke<br />

von Mozartu.a., Mercatorhalle,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ TUP-Theaterfest |Rossini<br />

Operngala, Philharmonie,<br />

20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Sterne über dem Ruhrgebiet,<br />

Vortragvon Susanne Hüttemeister<br />

&Klaus-Dieter Unger,<br />

Zeiss-Planetarium,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Butler,Butch,Beyoncé #4 –<br />

Klitklique, FeministischerHipHop/Studio,Schauspielhaus,<br />

20.00<br />

➤ Wortklub Dortmund, Gespräch<br />

mitMargot Käßmann &<br />

Michael Schmidt-Salomon, musikalische<br />

Begleitung: Adriano Ba-<br />

Tolba Trio,domicil,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Der Fall Rumänien 1941,<br />

Catalin Mihuleac zur Debatte<br />

über die Erinnerung an die<br />

NS-Zeit in Osteuropa ,Alte<br />

Synagoge, 19.00<br />

➤ Über Rassismus und Widerstand,<br />

Lesung mit AndreasNakic,<br />

Marianne Bechhaus-Gerst &<br />

SungaWeineck, Der CORRECTIV<br />

Buchladen, 19.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Mobfer-f, Stück zu Mobbing<br />

unter Schüler*innen,ab10J.,<br />

Theater Traumbaum, 10.00<br />

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-<br />

Planetarium, 11.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Ginpuin –Auf der Suche<br />

nach dem großen Glück,<br />

Stück von WinnieKarnofka nach<br />

Barbaravan den Speulhof &HenrikeWilson,ab4J.,Kinder-und<br />

Jugendtheater,10.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Motorräder Dortmund,<br />

Westfalenhallen, 09.00–18.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Duales Studium, Infoveranstaltung<br />

zu BWL und Sozialpädagogik<br />

&Management,<br />

Internationale Berufsakademie,<br />

17.00<br />

➤ Jugend trifft Politik –Politik<br />

trifft Jugend, Diskussion, Talk,<br />

Rotunde, 17.00–20.00<br />

➤ Und jetzt alle, Mitsing-Show<br />

vonund mitHannes Weyland,<br />

Dampfgebläsehaus, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Erster Werktag Donnerstag,<br />

offene Ateliers, Depot,<br />

17.00–20.00<br />

➤ Internationale Konferenz<br />

zur Digitalität in der Kultur,<br />

Expertenaus zehnLänderntauschensichaus,DortmunderU,<br />

09.00–18.30<br />

➤ Walter Wittershagen: Abstrakte-<br />

und Porträtfotografie,<br />

Ausstellungseröffnung<br />

mit Trallafitti Showchoru.a.,<br />

Fletch Bizzel,19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Emma, Spielfilmvon Autumnde<br />

Wilde,Lichtburg, 14.00<br />

➤ Parkleuchten, Illuminations-Event,<br />

Grugapark,<br />

16.00–21.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Open Stage, Musik, Lesung,<br />

Performance, Wohnzimmer,<br />

20.00<br />

GÜTERSLOH<br />

➤ Der tiefe Raum -Moonlanding,<br />

Space-Rock-Konzert<br />

mit NASA-Filmshow, Weberei,<br />

20.00<br />

HERNE<br />

➤ Die Pest in Florenz, Stummfilm<br />

vonOttoRippert, mitmusikalischer<br />

Live-Begleitung, LWL-<br />

Museum fürArchäologie,19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Altenberger Tanztreff, mit<br />

Live-Musik, ZentrumAltenberg,<br />

15.00<br />

WITTEN<br />

➤ Sing mit uns!, Karaokemit<br />

Stümmie und Andi, Maschinchen<br />

Buntes,20.00<br />

Fr.06.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Bochumer Blues Session,<br />

Opener:Groove,Frein’sEvent Location,<br />

20.00<br />

➤ Fred Ape, Liedermacher,Bochumer<br />

Kulturrat e. V.,20.00<br />

➤ Garten Freede, Neo-Psychedelica,<br />

Psych&Roll, WorldMusic,<br />

Pycho-Tropic-Beat und mehr +<br />

special: Theater (tbc), Rotunde,<br />

20.00<br />

DORSTEN<br />

➤ Six Pack: Goldsinger –ein<br />

Agentenbrüller, ACappella<br />

Comedy-Show, St.Ursula Realschule,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Damian Mcfly, Singer/Songwriter,<br />

HausRode, 20.00<br />

➤ Ines Ringe, Fandango bisTango<br />

(acc),St. Petri,17.30<br />

➤ Just One Night, Bluesrock,<br />

Herr Bennewitz, 20.00<br />

➤ Kapelle Petra, Indierock, FZW,<br />

18.30<br />

➤ Kayef, Pop, JunkYard,18.30<br />

➤ Peter Maffay, Westfalenhallen,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ Reggatta de Blanc, Tribute to<br />

Bowie,Clapton &Co, Benefizkonzertdes<br />

LionsClub Dortmund-Phönix<br />

/Stahlhalle,DASA,<br />

19.30<br />

➤ SuSu, Blues, Rock, Southern<br />

Roots, Blue Notez Club,20.00<br />

➤ VoiSis –Einfach ma‘ auf<br />

Deutsch, Songs von Klaus Lage,<br />

Silbermond, Grönemeyer u. a. /<br />

Musikwerkstatt, Hansa Theater,<br />

19.30<br />

DUISBURG<br />

➤ Michael Dühnfort &The<br />

Noise Boys, Blues, Rock, Steinbruch,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Obscura, Technical Death Metal,<br />

Supprot: God Dethroned,<br />

Thulcandra, Fractal Universe,Turock,<br />

19.15<br />

➤ Toxoplasma +Volker Putt &<br />

Manege Frei, Punk, Don’t Panic,<br />

19.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Wait For June, Folkpop,Wohnzimmer,<br />

20.00<br />

GLADBECK<br />

➤ Haris und der schwarze<br />

Hund +Danny Attack, Acoustic,<br />

Singer/Songwriter, Gasthaus<br />

Surmann, 20.00<br />

GÜTERSLOH<br />

➤ dIRE sTRATS, Tribute to,Weberei,<br />

20.00<br />

HAGEN<br />

➤ The Music ofPaul McCartney,<br />

Werkhof Kulturzentrum,<br />

20.00<br />

HALTERN<br />

➤ N.O.L.I.M.I.T Vol.II, Metalmit<br />

Mayze,Velvet Viper,Silent Revenants,<br />

Trigon, keine Zeitangabe<br />

KÖLN<br />

➤ Deep Schrott, Basssaxofon-<br />

Quartett,Jazz, Stadtgarten,<br />

20.30<br />

➤ Die Sterne, Gebäude 9,<br />

20.30<br />

➤ Jimmy Cornett &The Deadmen,<br />

Kantine,20.00<br />

➤ Johannes Oerding, Pop, Palladium,<br />

19.30<br />

MÜNSTER<br />

➤ Mono Inc., Dark Rock, Skaters<br />

Palace, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Barock, Turbinenhalle,20.00<br />

➤ Blind Ego +Kingcrow, Rock,<br />

Metal, ZentrumAltenberg, 20.00<br />

➤ Die Arbeit, Druckluft, ca. 20.00<br />

➤ Dieter Bohlen, König-Pilsener-<br />

Arena, 20.00<br />

RHEINBERG<br />

➤ Julian Sas &Band, Bluesrock<br />

(NL), Schwarzer Adler,20.00<br />

UNNA<br />

➤ Latvian Blues Band, Blues aus<br />

dem Baltikum /imKühlschiff,<br />

Lindenbrauerei, 20.00<br />

WERNE<br />

➤ Edy Edwards &Band, Folk ‚n‘<br />

Roll, Flöz K, 20.00<br />

Party<br />

C.A.R.<br />

CONTEMPORARY ARTRUHR<br />

PHOTO/MEDIA<br />

DORTMUND<br />

➤ Pop!, Classics,Charts u. a.<br />

mit Soeren Spoo,Max Berku.a.,<br />

Alter Weinkeller,23.00<br />

➤ Raw, 1st: Rock, Alternative,<br />

Crossover,NuMetal,Punkrock /<br />

2nd: Hardcore, Metal(core),FZW,<br />

23.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Metal Club, mitPhönixRising<br />

live,Anne Tränke, 20.00<br />

➤ Musikbox, Rock, Pop, Parkhaus<br />

Meiderich, 21.00<br />

➤ Urban Castle, Grotte: Black<br />

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,<br />

Charts,Party-Classics /Saal:<br />

Rock, Nu-Metal, Alternative,<br />

Core,Pulp,22.00<br />

ART FAIR<br />

6-8MÄRZ <strong>2020</strong><br />

WELTERBE ZOLLVEREIN<br />

ESSEN<br />

➤ 80er/90er Party, auf2Floors,<br />

Zeche Carl, 22.00<br />

➤ BadaaBirthdayBOOM, Techno<br />

u. a.,mit Ben Strauch, Ck Sone,<br />

DanielDrügge u. a.,Loca71,<br />

23.00<br />

➤ Friday Night, Alternative,<br />

Crossover,Rock, Turock, 23.00<br />

➤ Internationales Folkwang<br />

Gitarrenfestival |Dancehall<br />

Station plus Hip Hop<br />

Floor,<br />

mit Dotta Coppa &Alpacazzz<br />

Band Live, Goethebunker,<br />

23.59<br />

➤ Trashparty, 90er &2000er<br />

mitMr. Wayne, Weststadthalle,<br />

23.00<br />

➤ Web ofSound, mitMr.Veedeebee<br />

&DJUli Watusi,Freak Show,<br />

20.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Stephan Bauer: Vorder Ehe<br />

wollt‘ ich ewig leben, CabaretQueue,19.30<br />

13.-15.03.<strong>2020</strong><br />

Flow &Grow –YogaFoodLifestyle Festival<br />

03.04.<strong>2020</strong> | 20:00 Uhr |<br />

Teddy<br />

06.05.<strong>2020</strong>|19:00Uhr |<br />

ADay to Remember<br />

17.05.<strong>2020</strong> | 20:00Uhr |<br />

Paul Panzer<br />

11.03.<strong>2020</strong> | 20:00Uhr | TheMusic of Star Wars<br />

15.03.<strong>2020</strong> | 15:00Uhr | DieSchöneund das Biest<br />

17.03.<strong>2020</strong> | 20:00Uhr | The12Tenors<br />

24.05.<strong>2020</strong> | 20:00Uhr | MaxRaabe&PalastOrchester<br />

24.09.<strong>2020</strong> | 20:00Uhr | Diefeisten<br />

10.10.<strong>2020</strong> | 20:00Uhr | TheTemptations<br />

14.10.<strong>2020</strong> | 20:00Uhr | Patricia Kelly<br />

31.10.<strong>2020</strong> | 20:00Uhr | BastianBielendorfer<br />

Veranstaltungsorte: RCB -RuhrCongressBochum .<br />

JHH -JahrhunderthalleBochum . SHW -Stadthalle<br />

Wattenscheid . FBW -FreilichtbühneWattenscheid<br />

WeitereInfos/Veranstaltungen unter:<br />

www.bochum-veranstaltungen.de<br />

©TrevorJohnson


Foto: Raindrops Picture<br />

Kaleo Sansaa und Mariama<br />

Frauen ins Rampenlicht: Noch immer stehen weniger<br />

Künstlerinnen auf der Bühne als Künstler.<br />

Pünktlich zum Weltfrauentag beheben Mariama<br />

und Kaleo Sansaa dieses Ungleichgewicht. Die beiden<br />

Newcomerinnen kommen mit Rap und Jazz,<br />

Poesie, Gesang und ihrer Loopstation wie eine Naturgewalt<br />

ins Bollwerk.<br />

7.3., Bollwerk Moers<br />

46<br />

Wirhaben die<br />

Schnauze voll.<br />

Hilf unseren Meeren mit deiner Spende:<br />

wwf.de/plastikflut<br />

DerWWF arbeitet weltweit mit Menschen,Unternehmen<br />

undPolitik zusammen,umdie Vermüllung derMeere zu<br />

stoppen.Hilfmit deinerSpende! WWF-Spendenkonto:<br />

IBAN DE06 5502 0500 0222 2222 22<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Serdar Somuncu: GröHaZ –<br />

Der größte Hassias aller Zeiten,<br />

Mitsubishi Electric Halle,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Atze Schröder: Echte Gefühle,<br />

Grugahalle, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

UNNA<br />

➤ Die Bullemänner: Muffensausen,<br />

Stadthalle,20.00<br />

WETTER<br />

➤ Frieda Braun: Erstmal durchatmen,<br />

Geschwister-Scholl-<br />

Gymnasium, 20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

16.45<br />

➤ Expedition Sternenhimmel,<br />

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

14.00<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,09.30<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,VarietéEtCetera, 20.00<br />

➤ Milliarden Sonnen –Eine<br />

Reise durch die Galaxis, Astronomie-Show,Zeiss-Planetarium,<br />

18.00<br />

➤ Queen Heaven, Musikshow,<br />

Zeiss-Planetarium,19.30<br />

➤ Star Rock Universe, Rock- &<br />

Pop-Musikshow,Zeiss-Planetarium,<br />

21.00<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

20.00<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 15.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Die Nacht der Musicals,<br />

Songsaus Tanz der Vampire,<br />

Mamma Mia, DerKönig der Löwen,TheGreatest<br />

Showman, Das<br />

Phantom derOper u. a.,Westfalenhallen,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Flashdance –Das Musical,<br />

von TomHadley, RobertCary,<br />

RobbieRoth, CapitolTheater,<br />

19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urban grooves<br />

and moves, GOP Varieté,<br />

20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Johnny Cash –IWalk the Line,<br />

Revue,Theaterander Volme,<br />

19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 19.30<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Glück Auf! Von ObenDrüber<br />

und UntenDrunter, Theaterreise<br />

durch die Geschichtedes<br />

Bergbaus im Ruhrgebiet, Hallo-<br />

Du-Theater, 20.00<br />

➤ Ohne Time, Performance-Installation<br />

von Emily Welter,Thealozzi,20.00<br />

➤ Trajal Harrell, Dancerofthe<br />

Year /Foyer,Schauspielhaus,<br />

19.00+21.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Heinz Erhardt Abend,<br />

Schauspiel und Rezitation mit<br />

Barbara Kleyboldt u.Rüdiger<br />

Trappmann, Roto Theater,<br />

19.30<br />

➤ Die Frau,die gegen Türen<br />

rannte, Stück von Roddy Doyle,<br />

Fletch Bizzel, 20.00<br />

➤ Enoch Arden, Stückvon Bjarne<br />

Gedrath nach Alfred Tennyson/<br />

Studio,Schauspielhaus,20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Der Sandmann, nach E.T.A<br />

Hoffmann,Kom’ma, 20.00 (Premiere)<br />

ESSEN<br />

➤ Biedermann und die Brandstifter,<br />

Stückvon Max Frisch /<br />

Grillo,Schauspiel, 19.30<br />

➤ Der Reichsbürger, Einpersonenstück<br />

vonKonstantinund Annalena<br />

Küspert/Box, Schauspiel,<br />

19.00<br />

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie<br />

vonFlorian Zeller,mit Timothy<br />

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia<br />

u. a.,TheaterimRathaus,<br />

19.30<br />

➤ Freunde der italienischen<br />

Oper, Komödievon Sigi Domke<br />

/Theater Freudenhaus,Grend,<br />

20.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Tanzhommage<br />

anQueen, Choreografie<br />

von Ben VanCauwenbergh, Aalto-Theater,19.30<br />

HERNE<br />

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie,Mondpalast,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Alles ist wahr –Die neun Leben<br />

der Marita Lorenz,<br />

Stückvon DominikBusch, Theater,<br />

19.30<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ Zur Fastenzeit, mitIrene Kurka<br />

(voc)&DominikSusteck (org),<br />

Ev.PauluskircheInnenstadt,<br />

17.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Orgel zu Mittag |Irene Kurka<br />

&Dominik Susteck, St.Petri,<br />

13.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Irene Kurka &Dominik Susteck,<br />

Konzertzur Fastenzei,St.<br />

Joseph, 19.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Die Macht des Schicksals,<br />

Oper von Verdi/GroßesHaus,<br />

Musiktheater im Revier,19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

GLADBECK<br />

➤ Himalaya –Gipfel,Götter<br />

Glücksmomente, Multivisionsshowvon<br />

Pascal Violo,VHS,<br />

19.30<br />

HAMM<br />

➤ Erzähl-Café, Vortragvon Claudia<br />

Wegner zumThema„Zimbabwe<br />

heute“, FUgE e. V.,16.00<br />

➤ Radbod erzählt: wilde Weiber<br />

&kühne Kerle, musikalische<br />

Märchenleseung, Kulturrevier<br />

Radbod,18.30<br />

ISERLOHN<br />

➤ Die Abenteuer des TomSawyer,<br />

nach MarkTwain, Live-<br />

Hörspiel mitMartin Bross,Gaststätte<br />

Pollmeier,19.00<br />

KREFELD<br />

➤ Grenzgang |Leidenschaft<br />

Ozean –Abenteuer auf unserem<br />

blauen Planeten,<br />

Live-Reportage,Kulturfabrik,<br />

19.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Der Sternenhimmel des Monats,<br />

Vortragvon AxelFritsch,<br />

Westfälische Volkssternwarte,<br />

19.30<br />

SCHWERTE<br />

➤ Schwerter Kleinkunstwochen<br />

|Frankenstein, musiklaische<br />

Lesung, mit August<br />

Zirner &Das Spardosen-Terzett,<br />

Friedrich-Bährens-Gymnasium,<br />

19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Dinos im Weltall, ab 6J.,<br />

Zeiss-Planetarium,11.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Ginpuin –Auf der Suche<br />

nach dem großen Glück,<br />

Stück von Winnie Karnofka<br />

nach Barbara van den Speulhof<br />

&Henrike Wilson, ab4J.,<br />

Kinder- und Jugendtheater,<br />

10.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Motorräder Dortmund,<br />

Westfalenhallen,09.00–18.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Kunst- &Handwerkermarkt,<br />

Ruhrfestspielhaus, 10.00–18.00<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ FreeTango, balou, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Parkleuchten, Illuminations-Event,<br />

Grugapark,<br />

16.00–22.00<br />

HALTERN<br />

➤ Heiterer Abend, Benefiz für<br />

pro anima, mitKlezmermusik<br />

von FideleTants, Zauberei<br />

mit Andreas Sandhofe, Josefshaus,19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Speak like aChild, DirkRaulf<br />

im Gespräch mitMichaelRüsenberg,Stadtgarten,<br />

19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ wXw 16Carat Gold, Wrestling,<br />

Turbinenhalle, 18.00 (Einlass)<br />

SCHWERTE<br />

➤ August Zirner &Das Spardosen-Terzett,<br />

theatralischmusikalische<br />

Lesung,Friedrich-<br />

Bährens-Gymnasium, 19.30<br />

Sa.07.<br />

Konzerte<br />

AHLEN<br />

➤ Goldvibes, Reggae,anschließendAftershowparty,Schuhfabrik,<br />

20.00<br />

BOCHOLT<br />

➤ David Bowie Tribute, Gaststätte<br />

Zum Pitt, 20.30<br />

BOCHUM<br />

➤ Lena Stoehrfaktor, SchauspielhausTheatervorplatz,19.30<br />

➤ Nimm Zwei, Chorkonzertmit<br />

demRockSie!Chor(Do) und<br />

Crashendo (Bo),Neues Gymnasium<br />

Bochum,19.30<br />

DORSTEN<br />

➤ Coltplay, Tribute to,Gemeinschaftshaus<br />

Wulfen, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Alligator Rules Bluesband,<br />

Café Alt Wien,20.00<br />

➤ Jazz-Pop-Art, Depot, 21.00<br />

➤ Visual Sound, Schatten-Klang-<br />

Aufführung mit AngelikaHoffmannund<br />

Georg Dierks,Depot,<br />

20.00–21.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ OX XXXI –Das Festival,<br />

mitLove A, Spermbirds, Frankie<br />

Stubbs (plays Leatherface)und<br />

JosephBoys, anschließend Party,<br />

zakk, 19.30<br />

➤ Saxon, Heavy Metal (GB), Support:<br />

Doro,Diamondhead &TygersofPan<br />

Tang, Mitsubishi Electric<br />

Halle,18.00<br />

➤ WDR Funkhausorchester &<br />

Timothy Henty, Songs von<br />

Max Mutzke, arrangiertvon Enrique<br />

Ugarte,Tonhalle,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Blue Tales, Parkhotel, 19.00<br />

➤ Chefdenker +The<br />

Grabøwskis, Punkrock, Don’t<br />

Panic, 19.00<br />

➤ Evil Invaders +Angelus<br />

Apatrida, Thrash- &Speed Metal,<br />

+Support, Turock, 19.30<br />

➤ Maelfoy &Mind Like Hurricanes,<br />

Progressive HC /Metalcore,<br />

Support: Returner &From<br />

ShadowstoLight,Weststadthalle,20.00<br />

HAMM<br />

➤ Tangoyim Duo, Klezmer,Pauluskirche,11.15<br />

HERNE<br />

➤ Under The Moon, Künstlerzeche<br />

UnserFritz 2/3, 19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Big Thief, Indierock, Folkrock,<br />

Kantine, 19.30<br />

➤ Digitalism, Elektro,Gebäude9,<br />

20.30<br />

➤ Mono Inc., Dark Rock, CarlswerkVictoria,<br />

20.00<br />

➤ Peter Maffay, Lanxess Arena,<br />

20.00<br />

➤ Ramble, +Support, Tsunami<br />

Club,19.30<br />

LÜDENSCHEID<br />

➤ ABBA Review, Gaststätte Dahlmann,20.30<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Phobos +Ludwig Wittbrodt,<br />

Makroscope, 20.00<br />

MÜNSTER<br />

➤ Haris und der schwarze<br />

Hund +Danny Attack, Acoustic,<br />

Singer/Songwriter, Heile Welt,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Christian Steiffen, Schlager,<br />

Turbinenhalle,20.00<br />

➤ Wir sind Schlager, mit Mitch<br />

Keller, Resonanzwerk,keine Zeitangabe<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Liquid Orbit, Spacerock,Stoner<br />

Rock, CreativeOutlawsClub,<br />

20.00<br />

UNNA<br />

➤ Demon’s Eye, Tribute to D-<br />

eep Purple, Lindenbrauerei,<br />

20.00<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Hands On Strings, Jazz, Kattwinkelsche<br />

Fabrik, 20.00<br />

WESEL<br />

➤ Rebel Tell, Scala Kulturspielhaus,19.30<br />

WITTEN<br />

➤ Metal for Mercy –OnStage,<br />

Rock u. a.,mit Deafnuts,Charcoal<br />

Fire,Inadream, Black Rock City,<br />

Treff, 19.00<br />

Party<br />

BOCHUM<br />

➤ Spontan Bochum, Techno +<br />

TechHouse auf 2Floors, Rotunde,<br />

23.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Endlich erwachsen, Ü30-Party,<br />

OmaDoris,23.00<br />

➤ So Fine, 1st: Funk, Soul, Hip-<br />

Hop,RareGroovesmit BlackFriction<br />

&Max Gyver /2nd:Disco,<br />

House mit Mr.Fries&Der Radius,<br />

Großmarktschänke, 23.00<br />

➤ Subergs Ü30-Party, Westfalenhallen,21.00<br />

➤ Summer XXL, 80er-,90er- &<br />

Italo-Sommerhits, Trash,Boy-&<br />

Girlgroups,2000er,House,R&B,<br />

FZW,23.00<br />

DUISBURG<br />

➤ BetaMAX, 80er Dance-Party,<br />

Anne Tränke, 21.00<br />

➤ Roots Club Revival Jam, Dancehall&Reggae<br />

&Hip Hop mit<br />

MadGrinnaz &Soundsystem,<br />

Grammatikoff,22.00<br />

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts<br />

/2nd:Partyhits, Classics /3rd:<br />

Rock,Alternative,Pulp,22.00<br />

ESSEN<br />

➤ <strong>Essen</strong>er Hallengaudi, Schlagerparty<br />

mitLive-Musik vonPietro<br />

Lombardi,Mia Juliau.a.,<br />

Grugahalle,16.00<br />

➤ Nachttanz, EBM, Industrial,<br />

Wave u. a. mit DJ AlexxBotox,<br />

ZecheCarl, 22.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Pott’n’Rock, Rock, Alternative,<br />

Indie, Classics,ZentrumAltenberg,22.00<br />

➤ Trash Dance Pop, 90er Pop,<br />

Eurodance,Trash, Druckluft,<br />

23.00<br />

RHEINBERG<br />

➤ Adler-Disco, Rock, Charts,<br />

SchwarzerAdler,21.00<br />

WITTEN<br />

➤ Chartparty, WerkStadt,<br />

22.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Das Vollplaybacktheater:<br />

Helden der Galaxis, Christuskirche,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ David Werker:Plötzlich seriös?!,<br />

Cabaret Queue,19.30<br />

DUISBURG<br />

➤ Tim Becker:Tanz der Puppen,<br />

Explorado Kindermuseum,<br />

19.00<br />

HAGEN<br />

➤ Hennes Bender: Ich habe<br />

nur zwei Hände, Werkhof Kulturzentrum,20.00<br />

HALTERN<br />

➤ Matthias Ningel: Kann man<br />

davon leben?, Seestadthalle,<br />

19.00<br />

HERNE<br />

➤ Matthias Rauch: Rauchzone,<br />

Kleines Theater, 20.00<br />

MOERS<br />

➤ Nora Boeckler:5Sterne Fiasko,<br />

Kulturzentrum Rheinkamp,<br />

19.30<br />

WERNE<br />

➤ Lioba Albus:Hitzewallungen,<br />

Kolpinghaus,20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Broadway Nights, Songs<br />

ausTarzan, Les Misérables,Tanz<br />

derVampire, Mamma Mia, Phantom<br />

der Oper, TheGreatest<br />

Showman, Stadthalle Wattenscheid,<br />

19.30<br />

➤ Das Silberne Segel, Musikshowzur<br />

Geschichtevon Wolfram<br />

Eicke, Zeiss-Planetarium,<br />

15.30<br />

➤ Expedition Sternenhimmel,<br />

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,<br />

14.15<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,17.00


Foto: Julian Kuhnke<br />

➤ Floating Universe, mit Musik<br />

von Schiller,Zeiss-Planetarium,<br />

22.30<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,Varieté Et Cetera, 20.00<br />

➤ Pink Floyd Reloaded, Musikshow,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

21.00<br />

➤ Schwarze Löcher, Astronomieshow,<br />

Zeiss-Planetarium, 18.15<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

15.00+20.00<br />

➤ Traumzeit, Sternenshow mit<br />

klassischer Musik, Zeiss-Planetarium,<br />

19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Flashdance –Das Musical,<br />

von TomHadley,RobertCary,<br />

RobbieRoth, CapitolTheater,<br />

15.00+19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urbangrooves<br />

andmoves,GOP Varieté,<br />

18.00+21.15<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater,14.30+19.30<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Asche zu Asche, Stück von Harold<br />

Pinter/Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Auerhaus, Stück von Robert<br />

Koall nach Bov Bjerg, ab 14<br />

J., Kinder- und Jugendtheater,<br />

20.00<br />

➤ Die Frau die gegen Türen<br />

rannte, nach der Erzählung von<br />

Roddy Doyle,Depot, 20.00<br />

➤ Die Frau,die gegen Türen<br />

rannte, Stück von Roddy Doyle,<br />

Fletch Bizzel, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Der Stein, Stückvon Marius<br />

von Mayenburg/Grillo,Schauspiel,<br />

19.30<br />

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie<br />

vonFlorian Zeller,mit Timothy<br />

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia<br />

u. a.,TheaterimRathaus,<br />

16.00<br />

➤ Frauentreff, mit Gehörlosen<br />

Theaterverein Dortmunde.V.,<br />

Schauspiel, 16.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Tanzhommage<br />

anQueen, Choreografie<br />

von Ben VanCauwenbergh, Aalto-Theater,19.00<br />

HAGEN<br />

➤ Dr.Wehtal –Der Arzt, dem<br />

die Frauen misstrauen, Komödie,Theater<br />

an der Volme,<br />

19.30<br />

HERNE<br />

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie,Mondpalast,20.00<br />

ISERLOHN<br />

➤ Mythos Coco, Ballettvon Peter<br />

Breuer und Maren Zimmermann,<br />

Parktheater,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Der Fremde im Haus,<br />

Stück von Agatha Christie,<br />

mit Theatergruppe KuTiNea,<br />

Gdanska, 20.00<br />

➤ Die Nach kurz vor den Wäldern,<br />

mitdem Theater Oberhausen,Druckluft,<br />

19.30<br />

Oper &Klassik<br />

DORTMUND<br />

➤ Die Kassierer und Die Drei<br />

von der Punkstelle, Punk-<br />

Operette von AndreasBeck und<br />

Thorsten Bihegue, Schauspielhaus,18.00<br />

➤ Im weißen Rössl, Singspiel<br />

vonRalph Benatzky, mit<br />

den Dortmunder Philharmonikern<br />

u. a.,Opernhaus, 19.30<br />

LÜNEN<br />

➤ Antje Weithaas +Dénes<br />

Várjon, Werkefür Violine &Klavier<br />

von Beethoven, Schumann u.<br />

a.,Hansesaal, 20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

CASTROP-RAUXEL<br />

➤ Literatur &Musik, Mitglieder<br />

der Literaturwerkstattstellen Gedichte,<br />

Kurzgeschichten, Märchen<br />

vor,musikalischeBegleitung:<br />

ShantyChor Castrop-Rauxel, Bürgerhaus,10.30<br />

MARL<br />

➤ WortMarlerei, Poetry<br />

Slam, Moderation: Florian Stein,<br />

JuKuZHagenbusch,20.15<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Vier durch<br />

vier, Lesung mit Arne Dahl,<br />

SparkasseamNiederrhein, 19.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-<br />

Planetarium, 13.00<br />

Märkte &Messen<br />

BOCHUM<br />

➤ 14.RuhrBau, Messe rund um<br />

Wohnen, Renovieren, Energieu.<br />

a.,RuhrCongress, 10.00–17.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Designgipfel, Depot,<br />

12.00–18.00<br />

➤ Motorräder Dortmund,<br />

Westfalenhallen, 09.00–18.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Kunst- &Handwerkermarkt,<br />

Ruhrfestspielhaus,10.00–18.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Offenes Atelier, Halle205,<br />

12.00–18.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Karl Valentin –ade oder<br />

k.v.-adé?, Lieder,Mono-,Dia- &<br />

Trialoge mitPeter Sturm, Kultur<br />

im Wohnzimmer,19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Die Känguru Chroniken, Lesung&Film,<br />

zu Gast: Marc Uwe<br />

Kling, Lichtburg, 20.00<br />

➤ Parkleuchten, Illuminations-Event,<br />

Grugapark,<br />

16.00–22.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ wXw 16Carat Gold, Wrestling,<br />

Turbinenhalle, 18.00 (Einlass)<br />

So.08.<br />

Konzerte<br />

DINSLAKEN<br />

➤ Die Grenzgänger, Dachstudio<br />

Stadtbibliothek, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ K.I.Z, nur fürFrauen, Hip-Hop,<br />

Westfalenhallen, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Deep Schrott &d.o.o.r., Jazz,<br />

Zeche Carl, 19.00<br />

➤ The Oklahoma Kid, +Griever,<br />

Devotion und OneMileinDarkness,Don’t<br />

Panic, 19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Blumenkasten, Gebäude 9,<br />

14.00 (Einlass)<br />

➤ Grift +Wolcensmen, Tsunami<br />

Club,19.00<br />

➤ Pendragon, Yard Club,Kantine,<br />

20.00<br />

➤ Tones And I, Alternative Pop,<br />

Live Music Hall, 20.00<br />

LANGENFELD<br />

➤ Concerto Langenfeld &<br />

Echoes ofSwing, Schauplatz,<br />

11.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Akkordeon-Orchester Lünen,<br />

Pop, Cover, Hansesaal,<br />

17.00<br />

➤ Aus der neuen Welt, Familienkonzert,<br />

Heinz-Hilpert-Theater,<br />

16.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Katja Krasavice, Turbinenhalle,<br />

20.00<br />

➤ Myrath,<br />

Progressive Metal, Kulttempel,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ Peter Maffay, König-Pilsener-<br />

Arena, 20.00<br />

RHEINBERG<br />

➤ Anja Lerch, Schwarzer Adler,<br />

19.00<br />

Party<br />

AHLEN<br />

➤ Fest zum internationalen<br />

Frauentag, Schuhfabrik,<br />

16.00<br />

Comedy &Co.<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Das Vollplaybacktheater:<br />

Helden der Galaxis, Stahlwerk,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Thorsten Bär, Weststadthalle,<br />

20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Mario Barth:Männer sind<br />

faul, sagen die Frauen, Lanxess<br />

Arena, 19.00<br />

MOERS<br />

➤ Nora Boeckler:5Sterne Fiasko,<br />

Kulturzentrum Rheinkamp,<br />

17.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 19.00<br />

Musical &Show<br />

C.A.R.<br />

CONTEMPORARY ARTRUHR<br />

PHOTO/MEDIA<br />

BOCHUM<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,16.15<br />

➤ Cirque de la Sphere, 360°<br />

Projektion zu Elektro-Musik,<br />

Zeiss-Planetarium,20.00<br />

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

12.15<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,17.30<br />

➤ Je oller, je doller, Varieté-<br />

Show, Varieté Et Cetera,<br />

19.00<br />

➤ Planeten –Expedition ins<br />

Sonnensystem, Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

18.45<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

14.00+19.00<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 15.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Candy Sisters, Songs der 50er-<br />

&60er-Jahre, HansaTheater,<br />

17.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Flashdance –Das Musical,<br />

von TomHadley,RobertCary,<br />

RobbieRoth, CapitolTheater,<br />

14.00+18.30<br />

ESSEN<br />

➤ Farid: Wahre Magie.Echte Illusionen,<br />

Colosseum, 19.00<br />

➤ Funky Town, Urbangrooves<br />

andmoves,GOP Varieté,<br />

14.00+18.00<br />

ART FAIR<br />

6-8MÄRZ <strong>2020</strong><br />

WELTERBE ZOLLVEREIN<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

Designgipfel<br />

Ein Markt für Handgemachtes: imDortmunder Depot<br />

wird wieder einmal der Designgipfel abgehalten.<br />

Ob stylische Einrichtungsgegenstände von<br />

jungen Designern, faire Mode oder leckere Feinkost:<br />

Hier können sich Individualisten nach Herzenslust<br />

mit besonderen Dingen eindecken, die es<br />

bei keiner Ladenkette zukaufen gibt.<br />

7.+8.3., Depot Dortmund<br />

➤ Umsteigen jetzt!, Revue des<br />

DKP-Frauenarbeitskreises,Zeche<br />

Carl,12.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater,14.00+19.00<br />

UNNA<br />

➤ Black or White, ATribute to MichaelJackson,<br />

Stadthalle,18.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Asche zu Asche, Stück von Harold<br />

Pinter/Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,17.00<br />

➤ Die Göttin,die Alte und der<br />

Tod, Figuren-&Objekttheater<br />

mit Erzähltheater Fabularasa,<br />

Theater der Gezeiten, 19.30<br />

➤ Trajal Harrell, Dancerofthe<br />

Year /Foyer,Schauspielhaus,<br />

17.00+19.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Auerhaus, Stück von Robert<br />

Koall nach Bov Bjerg, ab 14<br />

J., Kinder- und Jugendtheater,<br />

18.00<br />

➤ Ein Mittsommernachtstraum,<br />

Ballettvon Alexander<br />

Ekman, Opernhaus,18.00<br />

➤ Endspiel, Stück von Samuel Beckett/Studio,Schauspielhaus,<br />

18.00<br />

➤ Frida Kahlo, literarisch-musikalischesProgramm<br />

mitBarbara<br />

Kleyboldt (Rezitation, Schauspiel)<br />

&Roger Hanschel(sax),Roto<br />

Theater,18.00<br />

ESSEN<br />

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie<br />

vonFlorian Zeller,mit Timothy<br />

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia<br />

u. a.,TheaterimRathaus,<br />

11.30<br />

➤ Freunde der italienischen<br />

Oper, Komödievon Sigi Domke<br />

/Theater Freudenhaus,Grend,<br />

17.00<br />

HAGEN<br />

➤ Dr.Wehtal –Der Arzt, dem<br />

die Frauen misstrauen, Komödie,Theater<br />

an der Volme,<br />

18.00<br />

➤ Ein Sommernachtstraum,<br />

Komödienach Shakespeare, Theater,15.00<br />

HERNE<br />

➤ Das Phantom vom Oppa, Komödie,Mondpalast,17.00<br />

ISERLOHN<br />

➤ Spatz und Engel, Schauspiel<br />

mit Musik, Parktheater,<br />

19.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Quartett 4–Entschleunigung,<br />

Werkevon Telemann,<br />

Vivaldi u. a. mit Viola<br />

Quartett Projekt I, Musikforum,<br />

18.00<br />

ESSEN<br />

➤ TUP-Theaterfest |Beethoven<br />

Streichtrio, Werkefür Violine<br />

von Beethoven, Philharmonie,19.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Kain und<br />

Abel, Oratorium vonScarlatti,<br />

Aalto-Theater, 18.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Aus der neuen Welt, Werke<br />

von Dvorak, Heinz-Hilpert-Theater,<br />

16.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Duo Piatschello, Kloster Saarn,<br />

18.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

DUISBURG<br />

➤ Duisburger Akzente |Nach<br />

dem Anpfiff alles möglich,<br />

Lesung ,Zum Anker, 18.00<br />

➤ Tochter,Schwester,Braut,<br />

Auszügeaus Tragödien des Sophokles<br />

mit dem Ensemble Companeras,Notkirche,17.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Magie der Kleider, Lesung<br />

mit Babette Winter,Stadtbücherei,<br />

11.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Familie 4–Königliche<br />

Räuber, Musikforum, 11.00<br />

➤ Der Froschkönig oder der<br />

eiserne Heinrich, Stückder<br />

Brüder Grimm, mitMarionettenbühne<br />

Hurleburlebutz,Kulturhaus<br />

Oskar,15.00<br />

➤ Lars –der kleine Eisbär, nach<br />

Hans de Beer,ab5J.,Zeiss-Planetarium,11.00<br />

➤ Zeitreise unter Sternen, Astronomieshow,ab6J.,<br />

Zeiss-Planetarium,13.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Emil und die Detektive, Einpersonenstück<br />

vonBettina Zobel<br />

nach Kästner, ab 8J., Kinder-und<br />

Jugendtheater,16.00<br />

KLEINERMANN<br />

–WAS NUN?<br />

nach dem Roman von<br />

Hans Fallada<br />

Bühnenfassung von<br />

Thomas Ladwig und Vera Ring<br />

Vorstellungen<br />

4., 14., 15., 20. <strong>März</strong>;<br />

2., 30. April <strong>2020</strong><br />

Grillo-Theater<br />

Tickets T02018122-200<br />

www.theater-essen.de<br />

DON CARLO<br />

Dramma lirico<br />

von Giuseppe Verdi<br />

MUSIKALISCHELEITUNG<br />

Robert Jindra<br />

INSZENIERUNG<br />

Robert Carsen<br />

Vorstellungen<br />

14. <strong>März</strong> (Premiere)<br />

19., 28. <strong>März</strong>;<br />

5., 19., 24., 30. April <strong>2020</strong><br />

Aalto-Theater<br />

Tickets T02018122-200<br />

www.theater-essen.de<br />

06.03.20<br />

Schnauze! –Neue Konzertreihe<br />

Neeva, Orange Swan und Noorvik<br />

07.03.20<br />

Internationaler Frauentag<br />

"Empowerment"<br />

10.03.20<br />

Impuls -kreative Workshops<br />

für Mädchen und junge Frauen<br />

13.03.20<br />

Songs &Whispers -Konzert<br />

Open Stage für Singer-Songwriter<br />

19. -21.03.20<br />

28.03.20<br />

Do-Ton &Friends<br />

Leopoldstr.50-58|44147 Dortmund<br />

Tel. 0231 50-25145 |Fax0231 50-26019<br />

facebook.com/DietrichKeuningHaus<br />

47


48<br />

KONZERTE |PARTYS|COMEDY&MEHR<br />

MÄRZ<br />

01<br />

02<br />

04<br />

06<br />

12<br />

13<br />

19<br />

20<br />

21<br />

21<br />

PARTYS<br />

06<br />

07<br />

20<br />

21<br />

28<br />

Culcha Candela<br />

VollpfostenReloaded<br />

FZW Indie Night<br />

I´Eclair,u.a.<br />

FZW Poetry Slam #67<br />

größter Slam in NRW<br />

Kapelle Petra<br />

Support: Lampe &Special Guest<br />

12 Bengio<br />

Ausverkauft!<br />

Wanda @WMH<br />

CIAO! Tour <strong>2020</strong><br />

B-Tight<br />

Best Of B-Tight Tour <strong>2020</strong><br />

UND JETZT ALLE<br />

die 90er Mitsing Show<br />

Waving The Guns<br />

Ausverkauft!<br />

Acid´s Trip<br />

Rock<br />

Deine Freunde @WMH<br />

HipHop<br />

22 Tahnee<br />

24<br />

25<br />

26<br />

11<br />

14<br />

15<br />

16<br />

18<br />

21<br />

23<br />

24<br />

26<br />

Ausverkauft!<br />

Roberto Bianco &Die Abbruzanti Boys<br />

„GREATESTHITS“ Tour <strong>2020</strong><br />

Disarstar<br />

Hip Hop<br />

27 Bukahara<br />

LIVE TOUR <strong>2020</strong><br />

31<br />

APRIL<br />

02<br />

Lysistrata<br />

„Breathe In/Out“ Tour <strong>2020</strong><br />

FZW Indie Night<br />

St.Solaire, Matt Perriment,Frére<br />

Wirtz Unplugged<br />

Ausverkauft!<br />

03 GiantRooks@WMH<br />

Ausverkauft!<br />

Reggaeville Easter Special<br />

mit Tiken Jah Fakoly,Protoje, u.a.<br />

Acht Eimer Hühnerherzen<br />

Powerviolence-Folk<br />

Klan<br />

Zwei Seiten Tour <strong>2020</strong><br />

Das Lumpenpack<br />

Eine herbe Enttäuschung -Live<br />

17 Montreal<br />

Hier und Heute NichtTour<strong>2020</strong><br />

Henning Wehland<br />

Rock<br />

SayYes Dog<br />

„Voyage“ Tour <strong>2020</strong><br />

Panagiota Peridou<br />

Comedy<br />

Bierschinken Eats FZW #19<br />

lecker<br />

Christian Löffler<br />

Nachholtermin<br />

27 Hundreds<br />

THE CURRENT Tour <strong>2020</strong><br />

RAWParty<br />

NO BULLSHIT#+T -JUSTMUSIC<br />

Mädelsabend XXL<br />

Rund Ums U<br />

14 Das Dortmunder PartyFestival<br />

Rabenschwarze Nacht<br />

ElectroEBM Industrial Gothic Wave<br />

90s &2000er Party<br />

HITS HITS HITS<br />

Dortmund XXL<br />

5Partysineiner Nacht<br />

www.fzw.de<br />

FZW EVENT GMBH<br />

RITTERSTRASSE 20 44137 DORTMUND<br />

FZW.DE |FACEBOOK.DE/FZWEVENT<br />

11.04.<strong>2020</strong><br />

DORTMUND<br />

WESTFALENHALLE<br />

06.05.<strong>2020</strong> BOCHUM<br />

RUHRCONGRESS<br />

TURNSTILE +GAG, ONE<br />

STEP CLOSER&GLITTERER<br />

03.03.<strong>2020</strong> / Köln,Gebäude9<br />

KEX KUHL<br />

04.03.<strong>2020</strong> / Köln,MTC-Club<br />

POPPY<br />

21.03.<strong>2020</strong> / Bochum,Zeche<br />

DISARSTAR<br />

25.03.<strong>2020</strong> / Dortmund,FZW<br />

BRUCKNER<br />

28.03.<strong>2020</strong> / Köln,Gebäude9<br />

WILLIAM<br />

DUVALL<br />

07.04.<strong>2020</strong> / Köln,ClubVolta<br />

IGORRR<br />

08.04.<strong>2020</strong> / Bochum,Zeche<br />

HERZOG<br />

24.09.<strong>2020</strong> / Bochum,Zeche<br />

TICKETS:<br />

EVENTIM.DE<br />

KINGSTAR-MUSIC.COM<br />

Foto: Andreas-Hechenberger /Universal-Music<br />

➤ Ente,Tod und Tulpe, Stück<br />

vonNoraDirisamer, mit Junges<br />

EnsembleKulturbrigaden, ab 5J.,<br />

Fletch Bizzel, 16.00<br />

➤ Kasper und die indische<br />

Prinzessin, Handpuppenspiel,<br />

ab 3J., NostalgischesPuppentheater<br />

im Westfalenpark,14.00<br />

➤ Lavenda Zaubermaus, Puppentheater,Musik<br />

und Geschichten,<br />

ab 3J., Märchenbühne im<br />

Haus Rodenberg,15.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Lichter und Loh, ab 5J.,<br />

Kom’ma,15.00<br />

➤ klasse.klassik Mini: Ansatz<br />

bis Zug, Kita-Konzert mit<br />

demBlechbläserquintettder<br />

Duisburger Philharmoniker,Moderation/Figurenspiel:Mario<br />

Klimek,<br />

Theater,11.00+15.00<br />

ESSEN<br />

➤ Der kleine Rabe Socke 3–<br />

Suche nach dem verlorenen<br />

Schatz, Animationsfilm u. a. von<br />

Verena Fels,o.A., Eulenspiegel<br />

Filmkunsttheater,13.00<br />

➤ Ein König zu viel, Theaterstreit,<br />

ab 4J./Box, Schauspiel,<br />

15.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Die Zeit –<br />

Eine unendliche GEschichte,<br />

Konzert, ab 6J., Philharmonie,<br />

11.00+15.00<br />

HAGEN<br />

➤ Die Meerjungfrau in der Badewanne,<br />

Erzähltheater,ab7J.,<br />

Theater, 15.00<br />

HAMM<br />

➤ Der Elefant im dunklen<br />

Haus, Objekttheater mitBahar<br />

Sadafi&Mamadoo Mehrnejad,<br />

ab 6J., Kulturbahnhof (Helios<br />

Theater),16.00 (Premiere)<br />

➤ Gut,dass einer hilft, Musical<br />

mitder Singschule,Pauluskirche,<br />

11.00<br />

HERNE<br />

➤ Aschenputtel, Theater mit<br />

pappmobil,ab3J.,Tigerpalast,<br />

11.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Aus der neuen Welt, mitNeue<br />

Philharmonie Westfalen,Heinz-<br />

Hilpert-Theater, 16.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Aus der neuen Welt, mitNeue<br />

Philharmonie Westfalen,Bürgerhaus<br />

Süd, 11.00<br />

WESEL<br />

➤ Sing, Luisa, sing!, Musical, ab<br />

4J., Scala Kulturspielhaus,15.00<br />

Märkte &Messen<br />

BOCHUM<br />

➤ 14.RuhrBau, Messe rund um<br />

Wohnen, Renovieren, Energie u.<br />

a.,RuhrCongress, 10.00–17.00<br />

➤ Stoffmarkt Holland, Bongard-Boulevard,<br />

10.00–17.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Designgipfel, Depot,<br />

12.00–18.00<br />

➤ Motorräder Dortmund,<br />

Westfalenhallen,09.00–18.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Kunst- &Handwerkermarkt,<br />

Ruhrfestspielhaus, 10.00–18.00<br />

➤ Mädelskram, Vestlandhalle,<br />

11.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Offenes Atelier, Halle205,<br />

12.00–18.00<br />

➤ Spitzbergen –Auf Expedition<br />

in der Arktis, Dokumentarfilm<br />

von Silke Schranz und Christian<br />

Wüstenberg, in Anwesenheit<br />

der Filmemacher*innen, Casablanca,<br />

13.00<br />

ESSEN<br />

➤ Der Krieg inmir, Film &Gespräch,<br />

zu Gast: Regisseur Sebastian<br />

Heinzel,FilmstudioGlückauf,<br />

17.30<br />

➤ Parkleuchten, Illuminations-<br />

Event, Grugapark,16.00–21.00<br />

➤ Spitzbergen –auf Expedition<br />

in der Arktis, Dokufilm,zu<br />

Gast: SilkeSchranz &Christian<br />

Wüstenberg(Regie), Astra&Luna<br />

Kino,11.00<br />

➤ Tanzcafé, mitLive-Musik von<br />

Ricky G. Kunze, Zeche Carl,<br />

14.30–18.00<br />

➤ vollehalle –Die Klimashow,<br />

Bühnenshow mit anschließenderPodiumsdiskussion<br />

„Divestment<br />

ForFuture“,Moderation:<br />

Kai Schächtele,Lichtburg, 11.00<br />

LANGENBERG<br />

➤ Kwiz-Abend, KGB KulturGüter-<br />

Bahnhof,18.00<br />

LÜDENSCHEID<br />

➤ Kunst- &Handwerker-<br />

Markt, Kulturhaus,<br />

11.00–17.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Skatmeisterschaften, 3. Runde,Feldmannstiftung,<br />

09.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ wXw 16Carat Gold, Wrestling,<br />

Turbinenhalle, 18.00 (Einlass)<br />

WERNE<br />

➤ Re:Natur 1, Kunstaktion des<br />

Kunstverein Wernee.V., Stadtmuseum,<br />

15.00<br />

Mo.09.<br />

Konzerte<br />

ESSEN<br />

➤ Batushka +Malevolent<br />

Creation, Black Metal, +Support,<br />

Turock, 20.00<br />

➤ Moka Efti Orchestra feat.<br />

Severija, Lichtburg, 20.00<br />

➤ Moka Efti Orchestra, Lichtburg,<br />

keine Zeitangabe<br />

KÖLN<br />

➤ JpegMafia, Yuca, keineZeitangabe<br />

➤ Morrissey, Indie,Brit Pop, Palladium,<br />

keine Zeitangabe<br />

SOLINGEN<br />

➤Young Scots Trad Awards Winner,<br />

mitHannahRarity (voc),Ross<br />

Miller(Highland Bagpipe),Benedict<br />

Morris (v), Luc McNally (g),Ev.Stadtkirche<br />

Fronhof,19.00<br />

WESEL<br />

➤ Ross Bellenoit +Ben Reel,<br />

KARO Jugendzentrum, 19.00<br />

(Einlass)<br />

Party<br />

DUISBURG<br />

➤ Oma Annes Oldie &Schni-<br />

Po-Sa Abend, Evergreens,Anne<br />

Tränke, 18.00<br />

KÖLN<br />

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,<br />

House u. a.,Roonburg, 22.00<br />

Theater &Tanz<br />

DORSTEN<br />

➤ Bunbury oder die Kunst<br />

ernst zu sein, Komödievon Oscar<br />

Wilde, St.Ursula Realschule,<br />

20.00<br />

HERNE<br />

➤ Geächtet, Stück von von Ayad<br />

Akhtar,Kulturzentrum, 19.30<br />

Oper &Klassik<br />

ESSEN<br />

➤ Serenades, mitFiona Jansen<br />

(v), PatriciaHevicke (v) und Ruth<br />

Herrmann(Viola)/Café Central,<br />

Schauspiel, 20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Kopfnoten –Eine kleine<br />

Geschichte des Publikums<br />

|Pilgerreisen –Musikfeste<br />

und Festspiele,Vortrag<br />

von Michael Stegemann, Orchesterzentrum<br />

NRW, 18.30<br />

Was ist Dir<br />

wichtig?<br />

Helpline<br />

Persönliche Gespräche<br />

E-Mail-Beratung<br />

(02 34) 194 46<br />

www.rosastrippe.de<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Kriminaltango,<br />

eine musikalisch-literarische Spurensuche<br />

mit Ralf Gscheidle<br />

und Sabine Paas,Hotel Maritim,<br />

19.00<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Wenn Overbeck<br />

kommt, Lesung mitRoland<br />

Jankowsky,Bibliothek /VHS,<br />

19.30<br />

<strong>coolibri</strong> prasentiert<br />

Bruckner Sechste<br />

Ausnahme-Dirigentin Mirga Gražinyte-Tyla ist momentan<br />

Exklusivkünstlerin amDortmunder Konzerthaus.<br />

Gemeinsam mit dem City of Birmingham<br />

Symphony Orchestra und Pianist Piotr Anderszewski<br />

bringt sie Béla Bartóks 3. Klavierkonzert und<br />

Anton Bruckners Sinfonie Nr. 6inA-Dur auf die<br />

Bühne.<br />

12.3., Konzerthaus Dortmund<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Klänge für die Seele, Weltmusik<br />

mitSitar, Didgeridoo, koreanischer<br />

Zither,Klangschalen,<br />

Flöten, Gesang, Violine u. a.,Pauluskirche,20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Patton –Rebell in Uniform,<br />

Film vonFranklinJ.Schaffner,Rio<br />

Filmtheater,20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Klang und Stille 2:Raum für<br />

Licht –Geburt, Musikprogrammvon<br />

Klaus Martin Rösler,<br />

Westfälische Volkssternwarte,<br />

19.30<br />

Di.10.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ Joyce Nuhill, Songs fürstarke<br />

Frauen, Dietrich-Keuning-Haus,<br />

17.00<br />

ESSEN<br />

➤ The Restarts, Streetpunk(UK),<br />

Support: SubversiveBrats,Don’t<br />

Panic, 19.00<br />

➤ We Three, Pop-Trio (USA), Filmstudio<br />

Glückauf,20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Barbara Greshake &Band,<br />

TsunamiClub, 20.30<br />

➤ Born Of Osiris +Volumes +<br />

Oceans Ate Alaska, Gebäude<br />

9, 19.30<br />

➤ IAMDDB, Alternative Hip-<br />

Hop,Trap, Fusion,ClubBahnhof<br />

Ehrenfeld, 20.00<br />

MÜNSTER<br />

➤ Eric Steckel, Bluesrock, Hot<br />

Jazz Club, 20.00<br />

Comedy &Co.<br />

HERNE<br />

➤ Heger &Maurischat GbR: Eine<br />

geht noch, Flottmann-Hallen,20.00<br />

KREFELD<br />

➤ ILove Standup –Open Mic,<br />

Kulturfabrik, 20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Die Entdeckung des Himmels,<br />

Astronomie-Show,Zeiss-<br />

Planetarium,14.00<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,09.30<br />

➤ Milliarden Sonnen –Eine<br />

Reise durch die Galaxis, Astronomie-Show,Zeiss-Planetarium,<br />

17.00<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium,15.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Sinatra &Friends, mitStephen<br />

Triffitt,MarkAdams,<br />

GeorgeDanielLong, Konzerthaus,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von Michael Kunze, Metronom<br />

Theater, 18.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Rock the Circus, Rock-Hits&<br />

Artistik,Historische Stadthalle,<br />

19.30<br />

Oper &Klassik<br />

DUISBURG<br />

➤ Don Giovanni, Opervon W. A.<br />

Mozart, Theater,19.30<br />

➤ Lisa Eisner-Smirnova, spielt<br />

Klavierwerkevon Händel und<br />

Mozart,Folkwang-Universität,<br />

19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Grenzgang |Europas hoher<br />

Norden, Reise-Reportage<br />

von Petra &GerhardZwerger-<br />

Schoner über Island,Norwegen,<br />

Schweden &Finnland, Bahnhof<br />

Langendreer,19.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Nina Pustovit &Igor Pogrebijskij,<br />

Lesung(in Russisch),<br />

Auslandsgesellschaft, 18.30<br />

ESSEN<br />

➤ Du bist nicht ganz verlassen,<br />

Geschichtevon Rettung<br />

und WiderstandimNationalsozialismus<br />

mitMarkRoseman,Alte<br />

Synagoge,19.00<br />

GLADBECK<br />

➤ Welpenerziehung –aber<br />

wie?, Multimediavortrag<br />

von Gerhard Köhler,VHS,19.30<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Philosophisches Café, Haus<br />

Eifgen, 19.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-<br />

Planetarium,11.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Die erstaunlichen Abenteuer<br />

der Maulina Schmitt,<br />

Stück vonFinn-Ole Heinrich&Dita<br />

Zipfel,ab10J., Kinder-und Jugendtheater,11.00<br />

HAMM<br />

➤ Der Elefant im dunklen<br />

Haus, Objekttheater mitBahar<br />

Sadafi&Mamadoo Mehrnejad,<br />

ab 6J., Kulturbahnhof (Helios<br />

Theater),10.00<br />

Mi.11.<br />

Konzerte<br />

BOCHOLT<br />

➤ Cavern Beatles, Gaststätte<br />

Zum Pitt, 19.30<br />

BOCHUM<br />

➤ Jazz at the Office, Oval Office<br />

Bar,21.00<br />

➤ Meute, Jahrhunderthalle,keine<br />

Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Che Sudaka, Reggae,Latin,<br />

Rock, JunkYard,19.00<br />

➤ Heiner Rennebaum Doppelquartett,<br />

Jazz, Evinger Schloss,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Sabïre, Acid Metal (Aus), +Galactic<br />

Superlords,Don’t Panic,<br />

19.00<br />

➤ We Three, Pop-Trio (USA), Filmstudio<br />

Glückauf,20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Yelawolf, Hip-Hop,Kantine,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Antilopen Gang, Kulttempel,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ Finch Asozial, Rap,Turbinenhalle,<br />

20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Jake La Botz, Singer/Songwriter,<br />

Creative OutlawsClub,20.00<br />

UNNA<br />

➤ Jammin’lounge, Akustiksession<br />

/Schalander,Lindenbrauerei,<br />

20.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Bailar ymás, Salsa, Merengue,<br />

Bachata, Kizomba, balou, 20.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Bodo Wartke: Wandelmut,<br />

Konzerthaus,20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Das Vollplaybacktheater:<br />

Helden der Galaxis, Kulturfabrik,<br />

20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Dimensions, Musikshow,<br />

Zeiss-Planetarium,18.45<br />

➤ Expedition Sternenhimmel,<br />

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,<br />

16.00<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,11.30<br />

➤ Planeten –Expedition ins<br />

Sonnensystem, Astronomie-<br />

Show,Zeiss-Planetarium, 17.30<br />

➤ Queen Heaven, Musikshow,<br />

Zeiss-Planetarium,20.00<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

18.30<br />

➤ The Music of Star Wars,<br />

RuhrCongress, 20.00


0,20 €/ANRUF INKLUSIVE MWST.,MOBILFUNKPREISE MAX. 0,60 €/ANRUF INKLUSIVE MWST.<br />

Foto: Katja Runge<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

Antilopengang<br />

Wenn Hornträger sich zusammenrotten, reißen sie<br />

meist die Hütte ein. Deshalb nennt die Antilopengang<br />

ihr neues Album auch „Abbruch Abbruch“.<br />

Damit gehen sie ihm <strong>März</strong> auf Tour durch den<br />

deutschsprachigen Raum und zaubern flowenden<br />

Hip-Hop und smoothe Beats indie Boxen.<br />

12.3., Kulttempel Oberhausen<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urbangrooves<br />

andmoves,GOP Varieté, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater,19.30<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Die Nacht der Musicals,<br />

Songsaus Tanz der Vampire,<br />

Mamma Mia,Der Königder Löwen,TheGreatestShowman,<br />

Das<br />

Phantom derOper u. a.,Historische<br />

Stadthalle, 20.00<br />

➤ Die Nacht der Musicals, mit<br />

Songsaus Tanz der Vampire,<br />

Mamma Mia,Der Königder Löwen,<br />

TheGreatestShowman,<br />

DasPhantomder Oper,Cats, Rocky<br />

u. a.,Historische Stadthalle,<br />

20.00<br />

Theater &Tanz<br />

ESSEN<br />

➤ Kaspar, Gastspiel der Folkwang<br />

Hochschule/Theater Freudenhaus,Grend,<br />

20.00<br />

➤ Tschick, Stück von von WolfgangHerrndorf/Casa,<br />

Schauspiel,<br />

19.00<br />

HEMER<br />

➤ Lampenfieber –jetzt mal in<br />

echt, Theaterstück mitMarkus<br />

Veith, Café Sona,19.00<br />

ISERLOHN<br />

➤ Die Tanzstunde, Kommödie,<br />

Parktheater,20.00<br />

Oper &Klassik<br />

KAMEN<br />

➤ 7. Sinfoniekonzert, mitNeue<br />

Philharmonie Westfalen, Konzertaula,<br />

19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Das Echo deiner Frage –Dora<br />

und Walter Benjamin, Lesungmit<br />

Dr.Eva Weissweiler<br />

(Autorin), Mahn- und Gedenkstätte<br />

Steinwache,19.00<br />

➤ VonDortmund nach Witten<br />

Anfang der 1980er-Jahre,<br />

Lichtbilder­vortragvon Ansgar<br />

Völmicke (DGEG), Auslandsgesellschaft,<br />

19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Erzählcafé, zum Thema „Osterbräuche:<br />

VonOsterwasser bis<br />

Osterbräuche“, Zeche Carl, 15.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Der Urknall, Vortragvon Dr.<br />

Rainer Beck zu „Geburtdes<br />

Weltalls ausdem Nichts?“,Westfälische<br />

Volkssternwarte,19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,Zeiss-Planetarium,<br />

09.30<br />

➤ Ein Sternbild für Flappi, Märchen,<br />

ab 4J., Zeiss-Planetarium,<br />

14.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Die erstaunlichen Abenteuer<br />

der Maulina Schmitt,<br />

Stückvon Finn-Ole Heinrich&Dita<br />

Zipfel, ab 10 J.,Kinder-und Jugendtheater,11.00<br />

HALTERN<br />

➤ Hermeline auf Hexenreise,<br />

Bilderbuchkino mit Andrea Coenen-Brinkert,<br />

Stadtbücherei,<br />

16.00<br />

HAMM<br />

➤ Der Elefant im dunklen<br />

Haus, Objekttheatermit Bahar<br />

Sadafi&Mamadoo Mehrnejad,<br />

ab 6J., Kulturbahnhof (Helios<br />

Theater), 10.00<br />

SELM<br />

➤ Bilderbuchkino, Bibliothekim<br />

FoKuS, 15.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Nouvague Surf Film Nacht,<br />

MetropolisKino,20.15<br />

ESSEN<br />

➤ Patton –Rebell in Uniform,<br />

Film vonFranklin J. Schaffner,Eulenspiegel<br />

Filmkunsttheater,<br />

20.15<br />

➤ Star Trek II.–Der Zorn des<br />

Khan, Film &Gesprächmit William<br />

Shatner,Moderation: Philipp<br />

Schulze,Lichtburg, 18.30<br />

➤ William Shatner presents<br />

„Star Trek 2–The Wrath of<br />

Khan“, Filmvorführung +Q&A<br />

und Gespräch mitShatner,Lichtburg,<br />

keine Zeitangabe<br />

KEVELAER<br />

➤ Tomorrow –Die Welt ist<br />

voller Lösungen, FilmreiheKlimaschutz,<br />

Öffentliche Begegnungsstätte,<br />

18.30<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Tanztee, Tanzmusik mit Mr.Musik,<br />

Feldmannstiftung, 14.30<br />

Do.12.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Charlie Cunningham, Christuskirche,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Bengio, Hip-Hop,FZW,20.00<br />

➤ Eric Steckel, Musiktheater Piano,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Heldmaschine, NDH, JunkYard,<br />

19.00<br />

➤ Jazz um halb neun, HausRode,20.30<br />

➤ Mit Siebzehn hat man noch<br />

Träume, Schlager der 50er und<br />

60er Jahremit Martin Brödemannund<br />

Holger Ries,CaféOrchidee<br />

im Rombergpark, 19.00<br />

➤ Stacie Collins, SouthernBluesrock,<br />

Blue Notez Club, 20.00<br />

➤ Wanda, FZW,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Beranger, Temple Bar, keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Fatoni, Zeche Carl, 20.00<br />

➤ GBH, Punk (UK),Support: Knock<br />

Off, Don’t Panic, 19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Franc Moody, Dance,Electronic,<br />

Gebäude 9, 20.00<br />

➤ G.L.A.M.S, Support: VIIARC,<br />

Tsunami Club,20.00<br />

➤ Ghostemane, Rap,Metal,<br />

CarlswerkVictoria, 20.00<br />

➤ Moka Efti Orchestra, Support:<br />

Severija,Gloria,20.00<br />

➤ PhilharmonieLunch, mit<br />

dem MitwirkendeJazzchorder<br />

Universität Bonn,Philharmonie,<br />

12.00<br />

➤ YBN Cordae, Hip-Hop,Club<br />

Bahnhof Ehrenfeld, keine Zeitangabe<br />

UNNA<br />

➤ MusikClub, mitStefanBauer/<br />

Schalander,Lindenbrauerei,20.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Fischer &Jung: Innen 20,<br />

aussen Ranzig, FletchBizzel,<br />

20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Andreas Weber:Single Dad<br />

–Teilzeit alleinerziehend,<br />

ExploradoKindermuseum, 20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Manes Meckenstock:Lott<br />

Jonn, KaBARettFlin, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

WITTEN<br />

➤ David Werker:Plötzlich seriös?!,<br />

WerkStadt,11.00–15.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,14.00<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,16.45<br />

➤ Ferne Welten –fremdes Leben?,<br />

Astronomie-Show,Zeiss-<br />

Planetarium, 18.00<br />

➤ Geheimnisvolles Universum,<br />

virtuelleReise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,15.30<br />

➤ Planeten –Expedition ins<br />

Sonnensystem, Astronomie-<br />

Show,Zeiss-Planetarium, 11.30<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ This isthe Greatest Show,<br />

Hits ausMusikfilmen, Capitol<br />

Theater,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urbangrooves<br />

andmoves,GOP Varieté, 20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Die Nacht der Musicals,<br />

Songsaus Tanz der Vampire,<br />

Mamma Mia,Der Königder Löwen,TheGreatestShowman,<br />

Das<br />

Phantom derOper u. a.,Seidenweberhaus,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater,19.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltpalast,<br />

15.30+20.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Sinatra &Friends, Historische<br />

Stadthalle, 20.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Die Vereinigten Staaten von<br />

Amerika gegen Herbert Nolan,<br />

vonStefano Massini /Zeche<br />

Eins,Schauspielhaus,19.30 (Premiere)<br />

➤ Hamlet, Stückvon Shakespeare,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Neunzehnvierundachtzig,<br />

nach dem Roman vonGeorge<br />

Orwell,Depot, 20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Spatz und Engel, Schauspiel<br />

mit Musik vonDaniel Große Boymann<br />

&ThomasKahry, Glückauf-Halle,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Am Boden, von George Brant,<br />

mitSabine Osthoff /Box,Schauspiel,<br />

19.00<br />

➤ Cash –Und ewig rauschen<br />

die Gelder, eineFarce von Michael<br />

Cooney,Schauspiel, 19.30<br />

HERNE<br />

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit<br />

Jürgen Seifert,<br />

KleinesTheater,20.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ classicSPACE –Toru Takemitsu,<br />

Musikshow,Zeiss-Planetarium,<br />

20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ City ofBirmingham Symphony<br />

Orchestra &Mirga<br />

Grazinyte-Tyla, Werke<br />

von Bartók,Bruckner,Solist: Piotr<br />

Anderszewski(p), Konzerthaus,<br />

20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Zar und Zimmermann, Oper<br />

vonLortzing, Theater,19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ <strong>März</strong>revolution 1920 im<br />

Ruhrgebiet, Vortragund Diskussionmit<br />

Günter Gleising, Blue<br />

Square, 18.00<br />

➤ Schweiz Alpin, DAV-Vortrag,<br />

Bochumer Kulturrat e. V.,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Freaks (Teil 1), Dond&Daniel<br />

lesen Joey Goebel,Sissikingkong,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Journalismus von und für<br />

Kinder, mit GeorgNesselhauf &<br />

HüdaverdiGüngör,Der CORREC-<br />

TIV Buchladen, 19.00<br />

➤ Roter Terror –weißer Schrecken?,<br />

Vortragvon Klaus Wisotzky,Haus<br />

der<strong>Essen</strong>er Geschichte,<br />

19.00<br />

GLADBECK<br />

➤ Paris –Highlights onKultur<br />

und Kunst, Beamer-Vortrag<br />

von Dr.Gaby Lepper-Mainzer,<br />

VHS, 19.00<br />

WESEL<br />

➤ „Männer sind auch nur<br />

Menschen, Lesung mit Nicole<br />

Staudinger,Scala Kulturspielhaus,<br />

19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Lillis Reise zum Mond, ab 4J.,<br />

Zeiss-Planetarium,09.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Die erstaunlichen Abenteuer<br />

der Maulina Schmitt,<br />

Stückvon Finn-Ole Heinrich &Dita<br />

Zipfel, ab 10 J.,Kinder-und Jugendtheater,11.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Der Fischer und seine Frau,<br />

mit dem NiederrheinTheater, ab 4<br />

J.,Kloster Saarn,16.00<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Signal Iduna Cup, Westfalenhallen,<br />

15.30–21.00<br />

➤ Wurzeln und Flügel, offenes<br />

Singen mit Konny Kurzmann,St.<br />

Petri,19.00–21.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Und jetzt alle, 90er-Mitsing-<br />

Show vonund mitHannes Weyland,<br />

Wohnzimmer,20.00<br />

Fr.13.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Bernd Begemann, Die Trompete,<br />

19.00<br />

➤ Klangsphäre –DJ &Space,<br />

elektronische Musikmit Dr.Motte,Zeiss-Planetarium,<br />

21.00<br />

➤ Lulo Reinhardt feat.Yuliya<br />

Lonskaya, „Gypsy meetsLatin<br />

and Classic“, Bochumer Kulturrat<br />

e. V.,20.00<br />

➤ Marathonmann +Chiefland,<br />

Rotunde,19.30<br />

DINSLAKEN<br />

➤ Fuchsthone Orchestra, Jazz,<br />

Ledigenheim Lohberg, keineZeitangabe<br />

➤ Fuchsthone Orchestra, Ledigenheim<br />

Lohberg, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ B-Tight, Hip-Hop,FZW,20.00<br />

➤ Eivør, Jazz, Folk, Ethnopop, Konzerthaus,20.00<br />

➤ Food For Soul, Acoustic Pop,<br />

Haus Rode,20.00<br />

➤ Orgel zu Mittag |Bach &Ich,<br />

mit LudgerSchmidt (vc),St. Petri,<br />

13.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Duisburger Akzente |<br />

Blunz’n’Flönz, Folk, Weltmusik,<br />

Internationales Zentrum, 19.30<br />

➤ No Noise, Grooves,Anne Tränke,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Mr.Irish Bastard, IrishFolkpunk,+Support,<br />

Turock, 20.00<br />

➤ Teitur, ZecheCarl, 20.00<br />

➤ Soifass, Oi! &Streetpunk, Support:<br />

Platzverweis +Mona Reloaded,Don’t<br />

Panic, 19.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Echo Appartment, Alternative<br />

Rock,Wohnzimmer,20.00<br />

GLADBECK<br />

➤ Irish Folk &Celtic Music,<br />

Mathias-Jakobs-Stadthalle,<br />

20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Null Positiv, Metal, Guest: Insanity<br />

Moments,Werkhof Kulturzentrum,<br />

20.00<br />

HERNE<br />

➤ Die Grenzgänger, Künstlerzeche<br />

UnserFritz 2/3, 19.00<br />

KÖLN<br />

➤ AnnenMayKantereit, Lanxess<br />

Arena, 20.00<br />

➤ Giora Feidman &Friends,<br />

Klezmer,Philharmonie,20.00<br />

➤ IPrevail, E-Werk, keine Zeitangabe<br />

➤ Messer, Gebäude9,20.00<br />

➤ Mr.Hurley &Die Pulveraffen,<br />

Essigfabrik, 20.00<br />

➤ Ralph deJongh, Yard Club,<br />

Kantine,20.00<br />

➤ Rex Orange County, Indiepop,<br />

Live Music Hall, 19.30<br />

➤ Wanda, Palladium, keine Zeitangabe<br />

MÜLHEIM<br />

➤ F.K.K. Band, Haus Bürgergarten,<br />

20.00<br />

MÜNSTER<br />

➤ John Lee Hooker Jr.&Band,<br />

ChicagoBlues,Hot Jazz Club, keine<br />

Zeitangabe<br />

MÄRZ <strong>2020</strong><br />

SO 01 Ruhrpott Revue<br />

DI 03 Chris Tall<br />

DO 05 Jochen Malmsheimer<br />

SO 08 Deep Schrott &d.o.o.r.<br />

DO 12 Fatoni<br />

FR 13 Teitur<br />

SA 14 GDT Comedy Slam<br />

mit AndySauerwein<br />

SA 14 Chandelier<br />

MI 18 Frank Goosen<br />

DO 19 MonikaBlankenberg<br />

FR 20 KaiMagnus Sting<br />

FR 20 ADHD<br />

SA 21 Endzeit Festival<br />

DI 24 Selig<br />

DO 26 MariaTaylor<br />

FR 27 Das Kondensat<br />

SA 28 Liedfett<br />

PARTYS<br />

FR 06<br />

SA 07<br />

AUSVERKAUFT<br />

80er/90 Party<br />

Nachttanz<br />

AUSVERKAUFT<br />

AUSVERKAUFT<br />

AUSVER-<br />

KAUFT<br />

AUSVERKAUFT<br />

VVK unter www.zechecarl.de undanallen bekannten<br />

VVK-Stellen |Stand: 07.02.<strong>2020</strong> (Änderungen vorbehalten!)<br />

www.zechecarl.de zechecarlessen<br />

02.05.20 Oberhausen -König-Pilsener-ARENA<br />

22.05.20 Köln -Musical Dome<br />

24.06.20 Köln -LiveMusic Hall<br />

14.07.20 Köln -LANXESSarena<br />

29.09.20 Köln -LANXESSarena<br />

02.10.20 Köln -Musical Dome<br />

08.10.20 Oberhausen -Luise-Albertz-Halle<br />

31.10.20 Köln -LANXESSarena<br />

03.11.20 Dortmund -Westfalenhalle<br />

04.11.20 Köln -LANXESSarena<br />

11.11.20 Dortmund -Westfalenhalle VERLEGT VOM17.02.20<br />

25.11. - 29.11.20 Köln -LANXESSarena<br />

02.12. -06.12.20 Oberhausen-König-Pilsener-Arena<br />

09.12.20 Köln -LANXESSarena<br />

11.12.20 Dortmund -Westfalenhalle ZUSATZSHOW<br />

12.12.20 Dortmund -Westfalenhalle<br />

TICKETS: 01806-570000 / WWW.EVENTIM.DE<br />

49


COOLIBRI<br />

AUSLAGESTELLEN<br />

Der <strong>coolibri</strong> ist bereits vergriffen und Ihr wisst<br />

nicht, woIhr ihn bekommen könnt? Wir präsentieren<br />

Euch für die unterschiedlichen Gebiete jeweils unsere<br />

Top-3-Auslagestellen.<br />

Falls dennoch mal alle <strong>coolibri</strong>-Magazine in Eurer Nähe vergriffen<br />

sind, könntet Ihr ganz bequem alle Ausgaben als E-Paper<br />

lesen –sowohl auf unserer Website, als auch auf Euren Handys<br />

und Tablets. Besucht einfach: webkiosk.<strong>coolibri</strong>.de.<br />

Eine weitere bequeme Möglichkeit ist ein <strong>coolibri</strong>-Abo. Dann<br />

kommt erimmer pünktlich ins Haus geflattert.Weitere Informationen<br />

über unser Abo sowie das Bestellformular findet Ihr<br />

unter www.<strong>coolibri</strong>.de/abo.html. Einfach das Bestellformular<br />

ausfüllen und abschicken. Das Abonnement läuft automatisch<br />

nach einem Jahr aus.*<br />

BOCHUM -TOP 3<br />

Restaurant Aubergine Pieperstraße 13 44789 Bochum<br />

Pablo Goystraße 27 44803 Bochum<br />

Pick-Up Snack &Services Höntroper Straße 49 44869 Bochum<br />

DORTMUND -TOP 3<br />

Ruhr-Nachrichten Westenhellweg 86-88 44137 Dortmund<br />

Bürgermeister Lindemann Lindemannstr. 12 44137 Dortmund<br />

Restaurant Meridien Wittekindstraße 4 44139 Dortmund<br />

HAMM, UNNA, HAGEN -TOP 3<br />

Getränkebrunnen Heideweg 2a 59069 Hamm<br />

Rhodos Grill Massener Straße 15 59423 Unna<br />

San Sushi Bergstraße 128 58095 Hagen<br />

GELSENKIRCHEN, HERNE, RECKLINGHAUSEN -TOP 3<br />

Zigarrenhaus Horbach Bahnhofstraße 22 45879 Gelsenkirchen<br />

Julius Meimberg GmbH Bahnhofstraße 62 44623 Herne<br />

Altstadtschmiede Kellerstraße 10 45657 Recklinghausen<br />

OBERHAUSEN, DUISBURG, MÜLHEIM -TOP 3<br />

Haus Ripshorst Ripshorster Straße 306 46117 Oberhausen<br />

Pro Biomarkt Stapeltor 6 47051 Duisburg<br />

Speedy Bikes Wallstr. 16 45468 Mülheim<br />

ESSEN -TOP 3<br />

KoFo <strong>Essen</strong>-Steele Dreiringstr. 7 45276 <strong>Essen</strong><br />

Star Diner AmLichtbogen 12 45141 <strong>Essen</strong><br />

Il Vale Frintroper Str. 601 45359 <strong>Essen</strong><br />

DÜSSELDORF, WUPPERTAL -TOP 3<br />

Filmmuseum Black Box Schulstr. 4 40213 Düsseldorf<br />

Metropol Kino Brunnenstr. 20 40223 Düsseldorf<br />

Extrablatt Barmen Werth 39 42275 Wuppertal<br />

*Möchtet Ihr selber eine <strong>coolibri</strong>-Auslagestelle werden?<br />

Dann meldet Euch unter vertrieb@<strong>coolibri</strong>.de<br />

Foto: taelynn-christopher-unsplash<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Johannes Oerding, Pop, König-Pilsener-Arena,<br />

19.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Die Sparda Lounge, Jazz,<br />

Kunsthalle, 18.00<br />

➤ Shiny Gnomes, Neo-<br />

Psych, Soul, Funk, Creative Outlaws<br />

Club,20.00<br />

RHEINBERG<br />

➤ Emilys Giant, Singer/Songwriter,<br />

Schwarzer Adler,20.00<br />

UNNA<br />

➤ Goldplay, Tribute to /imKühlschiff,Lindenbrauerei,<br />

20.00<br />

➤ NPW goes Pop, ABBAforever,<br />

Stadthalle, 20.00<br />

WESEL<br />

➤ Scala Jazz Band &Friends,<br />

ScalaKulturspielhaus,19.30<br />

WICKEDE<br />

➤ Jazz Tunes, mit EmeseMuehl,<br />

KaDeWi, 20.00<br />

Party<br />

AHLEN<br />

➤ Zusammen-Feste-Feiern, inklusive<br />

Party,Schuhfabrik, 17.00<br />

BOCHUM<br />

➤ Empire ofDarkness, 1st: Elektro,EBM,<br />

IDM, FuturePop mitDJ<br />

Darkstone /2nd: Mittelalter,NDH<br />

/3rd: 80er–2000er,New Wave /<br />

4th: Nu Metal, (Post)Hardcore,<br />

Alternative,Matrix, 22.00<br />

➤ Love will tear us apart, Dark<br />

80s /Synthie-Pop/ Wave,Die<br />

Trompete, 23.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Nibirii Festival, Goa, Psytrance,Progressive-Trance,<br />

JunkYard,<br />

23.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Urban Castle, Grotte: Black<br />

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,<br />

Charts,Party-Classics /Saal:<br />

Rock, Nu-Metal, Alternative,<br />

Core,Pulp,22.00<br />

ESSEN<br />

➤ DJ Jean-Paul Polyester, Garage,Punk,New<br />

Wave,Freak Show,<br />

20.00<br />

➤ Friday Night, Alternative,<br />

Crossover,Rock, Turock, 23.00<br />

HAMM<br />

➤ Mallorca Beach-Party, KulturrevierRadbod,<br />

22.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Grenzenlos, integrative Disco,<br />

Ringlokschuppen, 19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Phos &Phon, Druckluft,<br />

23.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Carolin Kebekus: PussyNation,<br />

RuhrCongress,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Olaf Bossi: Endlich Minimalist<br />

...aber wohin mit meinen<br />

Sachen?!, ,Wichern,<br />

20.00<br />

➤ Patrizia Moresco:#Lach<br />

mich, Cabaret Queue,19.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Hazel Brugger:Tropical, Musiktheater<br />

im Revier,20.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Herbert Knebels Affentheater:<br />

Außer Rand und Band,<br />

Heinz-Hilpert-Theater, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

➤ Nachgewürzt, mitLiveband,<br />

Gast:Marius Jung, ZentrumAltenberg,<br />

20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,16.45<br />

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

14.00<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,15.30<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

20.00<br />

➤ Traumzeit, Sternenshow mit<br />

klassischer Musik, Zeiss-Planetarium,<br />

19.15<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 09.00<br />

➤ tempus.ruhr, Show zur Nacht<br />

im Ruhrgebiet,Zeiss-Planetarium,<br />

18.00<br />

BOTTROP<br />

➤ Time Trip, einemusikalische<br />

Reisedurch dieZeit, Spielraum,<br />

19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Ring ofFire –Johnny Cash<br />

Revue, mitChristoph Nitz, Katja<br />

Kutz u. a.,mit Live-Musik von<br />

Gringos Fate,HansaTheater,<br />

19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ This isthe Greatest Show,<br />

Hits ausMusikfilmen, Capitol<br />

Theater, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urban grooves<br />

and moves,GOP Varieté, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 19.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltpalast,<br />

15.30+20.00<br />

WERNE<br />

➤ Traumtheater Salomé, Varieté,Akrobatik,<br />

Artistik, Kolpinghaus,20.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ All the Sex i’ve ever had,<br />

von Stefano Massini,mit Menschenab65J.aus<br />

Bochum und<br />

Umgebung /Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,19.00 (Premiere)<br />

➤ Faust, Stückvon Goethe,Prinz<br />

Regent Theater,19.30<br />

➤ Hamlet, Stückvon Shakespeare,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Vorname, Stückvon Matthieu<br />

Delaporte,Alexandre de La<br />

Patellière,Fletch Bizzel, 20.00<br />

➤ Goethe in Italien, Schauspiel<br />

und Rezitationmit BarbaraKleyboldtu.Rüdiger<br />

Trappmann, Roto<br />

Theater,19.30<br />

➤ Name: Sophie Scholl, Stück<br />

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und<br />

Jugendtheater,11.00<br />

➤ Warten auf Godot, Stück<br />

vonSamuelBeckett, Schauspielhaus,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Peer Gynt, Stück von Ibsen /<br />

Casa, Schauspiel, 19.00<br />

➤ Voll verstopft, Komödievon<br />

SigiDomke /Theater Freudenhaus,Grend,<br />

20.00<br />

➤ Àmon bel amour, Tanzstück<br />

vonAnne Nguyen, mitCompagnie<br />

par Terre,PACTZollverein,<br />

20.00<br />

HERNE<br />

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit<br />

Jürgen Seifert,<br />

KleinesTheater,20.00<br />

➤ Flurwoche –Zoff imTreppenhaus,<br />

Komödie vonSigi<br />

Domke,Mondpalast,20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Cherchez La Femme, Tanzstück<br />

vonCooperativaMaura<br />

Morales,Ringlokschuppen, keine<br />

Zeitangabe<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Der Funke Leben, von Erich<br />

Maria Remarque,Theater, 19.30<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ Bach &Ich, mitLudgerSchmidt<br />

(vc),Ev. Pauluskirche Innenstadt,<br />

17.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Die Stumme von Portici,<br />

Opervon Daniel-François-Esprit<br />

Auber,Opernhaus,19.30 (Premiere)<br />

DUISBURG<br />

➤ Bach &Ich, Cellosolo<br />

mit Ludger Schmidt, St. Joseph,<br />

19.30<br />

➤ Kai &Friends, Lieder von Schubert&Gisbert<br />

zu Knyphausen,<br />

mit Kai Schumacher (p), Streichquintettder<br />

DuisburgerPhilharmoniker<br />

u. a.,Gast: Gisbert zu<br />

Knyphausen (voc,g), Mercatorhalle,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Bach: Goldberg-Variationen,<br />

mitDavid Fray (p),Tonhalle,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ TUP-Theaterfest |Kain und<br />

Abel, Oratorium vonScarlatti,<br />

Aalto-Theater, 19.30<br />

ISERLOHN<br />

➤ Beethoven, mitAndreasHering<br />

(p) und der Philharmonie Bacau,<br />

Parktheater,20.00<br />

WAT-kreativ<br />

Wattenscheid wird kreativ: Bei der Kunstbörse<br />

WAT-kreativ stellen etwa 50 Künstler aus dem Bochumer<br />

Stadtteil und der Region ihr Talent unter<br />

Beweis und bieten die Ergebnisse ihres kreativen<br />

Schaffens zum Kauf an: von handgedrehten Glasperlen<br />

über Vintage-Schmuck und Malerei bis zu<br />

Töpferarbeiten.<br />

14.+15.3., Alte Lohnhalle, Bochum-Wattenscheid<br />

Vortrag &Lesung<br />

ESSEN<br />

➤ Science Slam, zumThema<br />

„Was hat Wissenschaft mit Kunst<br />

zu tun?“, Museum Folkwang,<br />

keine Zeitangabe<br />

GLADBECK<br />

➤ So lebt es sich plastikfrei(er),<br />

Vortragund Diskussion<br />

mit Sebastian Metzgen, VHS,<br />

18.00<br />

KREFELD<br />

➤ Grenzgang |Europas hoher<br />

Norden –Island, Norwegen,<br />

Schweden &Finnland, mit<br />

Petra &Gerhard Zwerger-Schoner,<br />

Kulturfabrik, 19.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Mit den Sternbildern durch<br />

die Nacht, Vortragvon Marianne<br />

Langener,Westfälische Volkssternwarte,19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Die Geschichte von der einsamen<br />

Sonne, ab 5J., Zeiss-<br />

Planetarium,11.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Sonne,Mond und Sterne,<br />

Vortragvon BurkardSteinrücken,<br />

ab 5J., Westfälische Volkssternwarte,16.00<br />

VELBERT<br />

➤ Die Schöne und das Biest,<br />

Musical mitdem Theater Liberi,<br />

ab 4J., HistorischesBürgerhaus<br />

Langenberg, 16.00<br />

Märkte &Messen<br />

BOCHUM<br />

➤ Flow &Grow, Festival für Yoga<br />

&Lifestyle,Jahrhunderthalle, keine<br />

Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Bau! Messe! NRW!, Westfalenhallen,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ TasteFest, Food-Messe,Westfalenhallen,keine<br />

Zeitangabe<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Johans Happy Hour, JohanSimons<br />

trifft HerbertFritsch, Oval<br />

Office Bar,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Signal Iduna Cup, Westfalenhallen,<br />

08.00–23.00<br />

➤ SpielBar, im Institut, Schauspielhaus,<br />

22.00<br />

Sa.14.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Erd-Quintett, ModernJazz, BochumerKulturrat<br />

e. V.,20.00<br />

➤ Klangsphäre –DJ&<br />

Space, elektronische Musik<br />

mit Dr. Motte, Zeiss-Planetarium,<br />

21.00<br />

➤ Lalla:Labor, mit drei Preisträger*innen<br />

aus den letzten beiden<br />

Förderrunden, Zeitmaultheater,<br />

19.00<br />

➤ Uli Limpinsel’s Fusion Connection,<br />

Fusion Rock,Charivari<br />

im Gastro 09, 20.00<br />

BOTTROP<br />

➤ The Servants, Cover-Rock,<br />

Brauhaus am Ring, 20.00<br />

COESFELD<br />

➤ Mark Gillespie’s Kings Of<br />

Floyd, Fabrik, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ GZA, Hip-Hop, JunkYard, 20.00<br />

➤ Max Mutzke &WDR Funkhausorchester,<br />

Konzerthaus,<br />

20.00<br />

➤ Stables, Indie-Folk,Haus Rode,<br />

20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Lucas Laufen, Singer/Songwriter(AUS),Christengemeinde<br />

Duisburge.V., 20.00<br />

➤ Oma Annes Rock’n’Rollator,<br />

Musiksession,AnneTränke,<br />

20.00<br />

➤ Parkmetal Fest, mit Killing A<br />

Lion, Meta Minora, Sunchair +<br />

Breakdown’satTiffany’s, Parkhaus<br />

Meiderich,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Fil BoRiva, Indiepop,Support:<br />

Provinz, zakk, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Audrey Horne, Hardrock,+<br />

Support, Turock, 19.30<br />

➤ Blues Missiles, Blues-Rock,<br />

Südrock, 21.00<br />

➤ Bonsai Kitten, Riot Rock,<br />

Don’t Panic, 20.00<br />

➤ Chandelier, Zeche Carl, 20.00<br />

➤ Marian Kuprat, Parkhotel,<br />

19.00<br />

➤ The Bitch Queens, Rock’n’Roll,<br />

Punk-Rock, Freak Show,20.00<br />

(Einlass)<br />

➤ Vanbargen, Support: ThePig<br />

Hounds, Banditen wie wir,keine<br />

Zeitangabe<br />

KÖLN<br />

➤ Antilopen Gang, Hip-Hop,E-<br />

Werk,20.00<br />

➤ Forgotten Sons, aTributeTo<br />

Marillion ‚s Fish Ära, Kantine,<br />

19.30<br />

➤ Fritz Kalkbrenner, Palladium,<br />

20.00<br />

➤ Jakob Bro Quartet, Jazz, Philharmonie,20.00<br />

➤ Princess Nokia, Live Music<br />

Hall,keine Zeitangabe<br />

➤ Smile And Burn, Support:Shoreline,<br />

Gebäude9,20.30<br />

➤ Wolf Maahn &Band, Gloria,<br />

19.00<br />

LANGENBERG<br />

➤ Tequila &The Sunrise Gang,<br />

Reggae Rock, KGBKulturGüter-<br />

Bahnhof,20.00<br />

LÜDENSCHEID<br />

➤ Metakilla, TributetoMetallica,<br />

Gaststätte Dahlmann,21.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Spirale +Liebhaber/Neubauer,<br />

Impro,Jazz,Makroscope,<br />

20.00<br />

MÜNSTER<br />

➤ Simple Minds, MCCHalle<br />

Münsterland, keineZeitangabe<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Contemporary Masters of<br />

Twang and Psych, Druckluft,<br />

20.00<br />

➤ E-Tropolis, mitFront242,Covenant,Hocico,<br />

Diorama, Solitary<br />

Experiments, Grendel, Eisfabrik,<br />

RuinedConflict, Winterkälte, Torul,Xotox,<br />

Absurd Minds,<br />

Fix8:Sed8, Zweite Jugend, Turbinenhalle,14.00<br />

WESEL<br />

➤ The Willows &Finnegans<br />

Five, Irish Folk, ScalaKulturspielhaus,18.30<br />

WITTEN<br />

➤ Metal For Mercy –Female<br />

Fronted Festival, Rock,Metal,<br />

u. a.,mit Eigenraum,RocketRow,<br />

Saphenous, Adligate,Lost in Circles,JZFamous,18.30<br />

(Einlass)<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Chameleon, Funk-,Soul-Cover,<br />

LCB,20.00<br />

Party<br />

BOCHUM<br />

➤ Elektroliebelei, auf3Floors,<br />

Rotunde,23.00<br />

➤ Königskinder &Rebellen, Indie,Die<br />

Trompete, 23.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Eurodance, 90er &2000er Pop,<br />

Trash,Boygroups mit Philipp,<br />

MatsGrawunder,Sören Kruber /<br />

auf 2Floors, Alter Weinkeller,<br />

23.00<br />

➤ Nice Up, mitBlockbusterSound,<br />

Wicked Marcus &DJNasAIR,<br />

Großmarktschänke, 23.00<br />

➤ Rund ums U, Deutsches Fußballmuseum,21.00<br />

➤ Rund ums U, 90er,2000er,BIG<br />

gallery,21.00<br />

➤ Rund ums U, Funk bis Soul /<br />

Katharinenstr., Sparkasse,<br />

21.00<br />

➤ Rund ums U, Halle:30+ too old<br />

to die young /Club: Rock, Alternative,FZW,21.00<br />

➤ Rund ums U, Schlager und<br />

Karaoke, Tanzpalast Laufsteg,<br />

21.00<br />

➤ Rund ums U, 1980er,domicil,<br />

21.00<br />

➤ Rund ums U, Hip-Hop-, HouseundParty-Klassiker,<br />

Oma Doris,<br />

21.00<br />

➤ Rund ums U, Charts, House und<br />

R‘n‘B, TheView,21.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Punto Cubano, Salsa, Merengue,Bachatau.a.mit<br />

DJsBarnabé,<br />

Peter, Sven, Baba Su, 21.00<br />

➤ Riddim up, Reggae,Dancehall<br />

&moremit DJ Fireman, Grammatikoff,<br />

23.00<br />

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts<br />

/2nd:Partyhits, Classics /3rd:<br />

Rock,Alternative,Pulp,22.00<br />

50


Foto: Highlight Concerts<br />

ESSEN<br />

➤ 80s Metal Meltdown, Metal<br />

Classics,GlamRock, SleazeRock<br />

mitDJane BettyLawless &DJ<br />

Nils Torpex, Freak Show,20.00<br />

(ca. 22.30 (nachdem Konzert))<br />

GÜTERSLOH<br />

➤ Ü30-Party, mitLive-Musik, Weberei,<br />

19.00<br />

HAMM<br />

➤ Subsumus, Techno, Kulturrevier<br />

Radbod, 23.00<br />

MOERS<br />

➤ High5 Soundclash –Winter<br />

Edition, mitKateBoss, Hacki<br />

Official, MikeIll, Flo Badabum /3<br />

Floors, Bollwerk 107, keineZeitangabe<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Sound Sistren Night, Reggae,<br />

Classic Dancehall,ModernRoots,<br />

Druckluft, 22.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Johannes Flöck:Entschleunigung<br />

aber Zack Zack!, Cabaret<br />

Queue,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Carolin Kebekus: PussyNation,<br />

Mitsubishi Electric Halle,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ GTD Comedy Slam, Zeche<br />

Carl, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Dieter Nuhr: Kein Scherz, König-Pilsener-Arena,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

➤ Nachgewürzt, mitLiveband,<br />

Gast:Marius Jung, ZentrumAltenberg,<br />

20.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Tino Bomelino: Man muss<br />

die Dinge nur zu Ende, Kontakthof,20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,14.15<br />

➤ Geheimnisvolles Universum,<br />

virtuelleReise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,18.00<br />

➤ Pink Floyd Reloaded, Musikshow,<br />

Zeiss-Planetarium, 19.15<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

15.00+20.00<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 16.45<br />

BOTTROP<br />

➤ Time Trip, einemusikalische<br />

Reisedurch dieZeit, Spielraum,<br />

19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Blaue Augen, Revue mit Schlagen,<br />

Oldies,Popmusik, Hansa<br />

Theater,19.30<br />

➤ Chorkenzieher –Die Show,<br />

Fritz-Henßler-Haus,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urbangrooves<br />

andmoves,GOP Varieté,<br />

18.00+21.15<br />

➤ Sinatra &Friends, Colosseum,<br />

20.00<br />

HERTEN<br />

➤ VonFrauen und nur für<br />

Frauen, orientalische Nacht mit<br />

Nadhiyahu.a., Freizeit-und Begegnungsstätte<br />

Westerholt<br />

(FBW),20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater,14.30+19.30<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Asche zu Asche, Stück von Harold<br />

Pinter/Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

➤ Die Vereinigten Staaten von<br />

Amerika gegen Herbert Nolan,<br />

vonStefano Massini /Zeche<br />

Eins,Schauspielhaus,19.30<br />

➤ Judas, Stück von Lot Vekemans,<br />

mitden Münchner Kammerspielen,<br />

Schauspielhaus,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Das Todesspiel des Doktor<br />

M. Wahnsinn, mit Caroline<br />

Keufen und Martin Bross ,Marples<br />

in der Alten Mühle,19.00<br />

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie<br />

vonYasminaReza,<br />

mit austroPott, Kino im U, 19.30<br />

➤ Der Vorname, Stückvon Matthieu<br />

Delaporte,Alexandre de La<br />

Patellière,Fletch Bizzel, 20.00<br />

➤ Der große Erich Kästner<br />

Abend, Schauspiel und Rezitation<br />

mitBarbaraKleyboldt und<br />

Rüdiger Trappmann, RotoTheater,<br />

19.30<br />

➤ Shockheaded Peter, eine Junk<br />

Operamit denKulturbrigaden,<br />

Depot, 20.00<br />

➤ Voll normal und einzigartig,<br />

mitden Theaterpartisanen, ab 16<br />

J.,Schauspielhaus,20.00 (Premiere)<br />

DUISBURG<br />

➤ Blind Date –ein Drama nach<br />

Noten, Stückvon René Linke,<br />

Kom’ma,20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Mr.Nobody, Stück nach Jaco<br />

VanDormael, ab 13 J.,Junges<br />

Schauspielhaus,19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Ein seltsames Paar, Komödie<br />

von René Linke/Theater Freudenhaus,Grend,<br />

20.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |INF²erno,<br />

Live-Animationsfilm, mitdem EnsembleSputnic<br />

/Casa, Schauspiel,<br />

19.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Kleiner<br />

Mann –was nun?, Stücknach<br />

Fallada,Schauspiel, 19.30<br />

➤ Àmon bel amour, Tanzstück<br />

von Anne Nguyen, mit Compagnie<br />

par Terre,PACTZollverein,<br />

20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Und alles auf Krankenschein,<br />

Komödie vonRay Cooney,mit<br />

Theater Mummpitz,<br />

Werkhof Kulturzentrum, 20.00<br />

(Premiere)<br />

HERNE<br />

➤ Flurwoche –Zoff im Treppenhaus,<br />

Komödie vonSigi<br />

Domke, Mondpalast,20.00<br />

➤ Zwei wie Bonnie &Clyde,<br />

Komödievon TomMüller und Sabine<br />

Misiorny,Kleines Theater,<br />

20.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Cherchez La Femme, Tanzstück<br />

vonCooperativaMaura<br />

Morales,Ringlokschuppen, keine<br />

Zeitangabe<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Maria, ihm schmeckt’s nicht,<br />

Komödienach JanWeiler, Ruhrfestspielhaus,19.00<br />

Oper &Klassik<br />

DORTMUND<br />

➤ Rachmaninow /Tschaikowsky,<br />

Ballettvon XinPeng Wang,<br />

Opernhaus,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Madama Butterfly, Opervon<br />

Puccini,Opernhaus,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Don Carlo, Oper vonVerdi, Aalto-Theater,19.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Die Macht des Schicksals,<br />

Opervon Verdi/Großes Haus,<br />

MusiktheaterimRevier,19.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Debut um11, Ruhrfestspielhaus,11.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

ESSEN<br />

➤ Poetry Slam, Weststadthalle,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ WestStadtStory, Poetry Slam,<br />

Weststadthalle, 19.00<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Im Namen<br />

der Lüge, Wohnzimmerlesung<br />

mit Horst Eckert, Antiquariat<br />

Küpperbusch, 19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Der Räuber Hotzenplotz und<br />

die Mondrakete, ab 5J.,<br />

Zeiss-Planetarium,11.30<br />

➤ Tabaluga und die Zeichen<br />

der Zeit, Musikshow,ab6J.,<br />

Zeiss-Planetarium,15.30<br />

➤ Zeitreise unter Sternen, Astronomieshow,ab6J.,<br />

Zeiss-Planetarium,13.00<br />

Märkte &Messen<br />

BOCHUM<br />

➤ Flow &Grow, Festival für Yoga<br />

&Lifestyle,Jahrhunderthalle,keine<br />

Zeitangabe<br />

The Music ofHarry Potter<br />

Was wäre Harry Potter ohne Ron und Hermine?<br />

Der Zauberschüler braucht seine beiden Mitstreiter<br />

sosehr wie die legendären Buchverfilmungen<br />

ihre epischen Soundtracks. John Williams, Patrick<br />

Doyle, Nicolas Hooper und Alexander Desplat machen<br />

aus den Harry Potter-Filmen ein packendes<br />

Erlebnis.Als Konzertshow kommt die Filmmusik<br />

jetzt live auf die Bühne, magische Leinwand-Animationen<br />

inklusive.<br />

16.3., Ruhrcongress Bochum<br />

➤ WAT-kreativ, Kunstbörse,Zeche<br />

Holland Wattenscheid,<br />

11.00–18.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Bau! Messe! NRW!, Westfalenhallen,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Nachtflohmarkt, mitStefan<br />

Bauer (g), DJsKathi Pfau &BjoernStuntcat<br />

undZauberkünstlerPilloso,<br />

Depot, 17.00–23.59<br />

➤ TasteFest, Food-Messe,Westfalenhallen,keine<br />

Zeitangabe<br />

ESSEN<br />

➤ Kinderflohmarkt, ZecheCarl,<br />

09.30–13.00<br />

Und sonst<br />

BERGISCH GLADBACH<br />

➤ Frau Höpker bittet zum Gesang,<br />

Bergischer Löwe,20.00<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

➤ John Carpenter Kultabend,<br />

mitBergmann &Bartkowski, Capitol,<br />

20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Paul der Vagabund, mitPeter<br />

Sturm, Kultur im Wohnzimmer,<br />

19.00<br />

➤ Signal Iduna Cup, Westfalenhallen,<br />

08.00<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Krimispaziergang<br />

für Zwei- und Vierbeiner,<br />

Tierheim,14.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Table Pott, Warhammer Underworlds<br />

Turnier,Feldmannstiftung,<br />

10.00–18.00<br />

So.15.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Sunday Jam, mit DieLieferanten+Marwin<br />

Schoenacker &<br />

Band u. a., Flashbacks,18.00<br />

DORSTEN<br />

➤ Boogielicious, Jazz andmore,<br />

VHS,19.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Jack Dean, Singer/Songwriter,<br />

Haus Rode,20.00<br />

➤ Les Toizettes, Hansa Theater,<br />

17.00<br />

➤ Martin F. Risse &Singmanntau,<br />

FletchBizzel,11.00<br />

➤ Tirzah Haase, Chansons /Musikwerkstatt,<br />

HansaTheater,<br />

19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Bi-2, Pop, Rock, Mitsubishi ElectricHalle,18.00<br />

ESSEN<br />

➤ Max Herre, Colosseum,<br />

20.00<br />

➤ The Sound of Hollywood, Orchester<br />

der Landesregierung<br />

D’dorf spielt Legendender Filmmusik,<br />

Moderation: AxelFuhrmann,<br />

Lichtburg, 11.00<br />

KÖLN<br />

➤ Oh Wonder, Pop, Live Music<br />

Hall,20.00<br />

➤ Simple Minds, Palladium,<br />

20.00<br />

➤ The Last Internationale, AlternativeBlues<br />

Rock,Kantine,<br />

19.00<br />

LÜDENSCHEID<br />

➤ Dr.Mojo, Blues,Oldies,Evangelische<br />

Kirche Oberrahmede,<br />

17.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Bassekou Kouyate, Theateran<br />

der Ruhr,keine Zeitangabe<br />

WERNE<br />

➤ Gregor Hilden Trio &Harriet<br />

Lewis (USA), Altes Rathaus,<br />

18.00<br />

WESEL<br />

➤ Simon &Garfunkel, Tribute<br />

meets Classic,Lutherhaus,18.00<br />

Party<br />

UNNA<br />

➤ Ü50-Disko, Rock &Beat der 60-<br />

er &70er/Kühlschiff, Lindenbrauerei,20.00<br />

Comedy &Co.<br />

ISERLOHN<br />

➤ Andreas Rebers: Ich helfe<br />

gern, Parktheater,19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 19.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,16.15<br />

➤ Die Schöne und das Biest,<br />

Musical,RuhrCongress,15.00<br />

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

12.15<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,15.00<br />

➤ Planeten –Expedition ins<br />

Sonnensystem, Astronomie-<br />

Show,Zeiss-Planetarium, 17.30<br />

➤ Schwarze Löcher, Astronomieshow,<br />

Zeiss-Planetarium, 18.45<br />

➤ Star Rock Universe, Rock- &<br />

Pop-Musikshow,Zeiss-Planetarium,<br />

20.00<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

14.00+19.00<br />

BOTTROP<br />

➤ Time Trip, einemusikalische<br />

Reise durch dieZeit, Spielraum,<br />

19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urbangrooves<br />

andmoves,GOP Varieté,<br />

14.00+18.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater,14.00+19.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltpalast,<br />

14.00+18.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Asche zu Asche, Stück von Harold<br />

Pinter/Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,17.00<br />

➤ Die Vereinigten Staaten von<br />

Amerika gegen Herbert Nolan,<br />

vonStefano Massini /Zeche<br />

Eins,Schauspielhaus,17.00<br />

➤ Geschichten aus dem<br />

Wiener Wald, Stück von Ö-<br />

dön von Horváth, Schauspielhaus,<br />

19.00<br />

➤ <strong>März</strong>stürme an der brennenden<br />

Ruhr 1920, Jugendstück<br />

zum Kapp-LüttwitzPutsch,<br />

ab 14 J.,Theater Traumbaum,<br />

15.00 (Premiere)<br />

➤ <strong>März</strong>stürme an der brennenden<br />

Ruhr, mitdem Theater<br />

Traumbaum, Bochumer Kulturrat<br />

e. V.,15.00 (Premiere)<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Vorname, Stückvon Matthieu<br />

Delaporte,Alexandre de La<br />

Patellière,Fletch Bizzel, 18.00<br />

➤ Shockheaded Peter, eine Junk<br />

Operamit denKulturbrigaden,<br />

Depot, 18.00<br />

➤ Sie war den Sternen versprochen,<br />

Rezitation &Schauspiel<br />

mitBarbaraKleyboldt zu Else<br />

Lasker-Schüler,Roto Theater,<br />

18.00<br />

➤ Voll normal und einzigartig,<br />

mitden Theaterpartisanen, ab 16<br />

J.,Schauspielhaus,18.30<br />

ESSEN<br />

➤ Agatha Christie –Und dann<br />

gab’s keines mehr, Thrillermit<br />

der <strong>Essen</strong>er Volksbühne, Zeche<br />

Carl, 19.00<br />

➤ Ein seltsames Paar, Komödie<br />

von René Linke/Theater Freudenhaus,Grend,<br />

17.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Kleiner<br />

Mann –was nun?, Stücknach<br />

Fallada,Schauspiel, 16.00<br />

➤ TUP-Theaterfest |Tanzhommage<br />

anQueen, Choreografie<br />

von Ben VanCauwenbergh, Aalto-Theater,18.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Momo, Tanzstück von Giuseppe<br />

Spota, nachMichael Ende /Kleines<br />

Haus,Musiktheater im Revier,18.00<br />

HAGEN<br />

➤ Und alles auf Krankenschein,<br />

Komödie vonRay Cooney,mit<br />

Theater Mummpitz,<br />

Werkhof Kulturzentrum, 18.00<br />

HERNE<br />

➤ Flurwoche –Zoff im Treppenhaus,<br />

Komödie vonSigi<br />

Domke, Mondpalast,17.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Zu früh getraut, Komödievon<br />

Klaus Mischke, Heinz-Hilpert-<br />

Theater,16.00<br />

SYMPHONICFLOYD<br />

DAS KONZERTERLEBNIS<br />

15.05.<strong>2020</strong> –Dortmund, Westfalenhalle<br />

WHITESNAKE<br />

THE FLESH &BLOOD WORLD TOUR<br />

24.05.<strong>2020</strong> –Dortmund, Warsteiner Music Hall<br />

KISS<br />

END OF THE ROAD WORLD TOUR<br />

14.06.<strong>2020</strong> –Dortmund, Westfalenhalle<br />

JUDAS PRIEST<br />

50 HEAVY METAL YEARS<br />

24.06.<strong>2020</strong> –Oberhsn., König-Pilsener-ARENA<br />

DEEP PURPLE<br />

LIVE IN CONCERT <strong>2020</strong><br />

17.10.<strong>2020</strong> –Oberhsn., König-Pilsener-ARENA<br />

ZUCCHERO<br />

D.O.C. WORLD TOUR <strong>2020</strong><br />

28.11.<strong>2020</strong> –Düsseldorf, ISS Dome<br />

Tickets an den bek. VVK-Stellen sowie Ticket-Hotline:<br />

www.handwerker-promotion.de<br />

www.lensingdruck.de<br />

DIE BLAUE IDEE<br />

Kurze Str. 9|Düsseldorf-Altstadt<br />

06.03.<br />

DAMNIAM<br />

11.03.<br />

BERANGER<br />

14.03.<br />

B-TIGHT<br />

18.03. GOLDMUCKE:<br />

STACIE COLLINS<br />

20.03.<br />

TELQUIST<br />

25.03. GOLDMUCKE:<br />

FLUPPE<br />

27.03. HI-REZ &EMILIO ROJAS<br />

28.03.<br />

BONSAI KITTEN<br />

03.04.<br />

WHO´S AMY<br />

04.04. GAMMA BRAIN VS. THE PIGHOUNDS<br />

17.04.<br />

ALEX MOFAGANG<br />

18.04.<br />

CAPTAIN DISKO<br />

22.04.<br />

THE TOASTERS<br />

23.04.<br />

BENOBY<br />

24.04.<br />

ROCK GEGEN RECHTS<br />

25.04.<br />

MAINFELT<br />

30.04.<br />

KARAOKE TILL DEATH<br />

02.05.<br />

THE SONICS<br />

04.05.<br />

JUST FRIENDS<br />

tube.tickets.de<br />

Wir sind von hier und für Sie da! Wir denken mit –<br />

über den gesamten Prozess und stellen uns auf Sie ein.<br />

Beraten inHigh Definition. Vonhier gehen Ihre Projekte<br />

in die ganze Welt, gedruckt, konfektioniert und perfekt<br />

kalkuliert. Und Sie? Können sich auf alles verlassen und<br />

entspannen. Das nennen wir: die blaue Idee.<br />

51


52<br />

Foto: Becca McHaffie on Unsplash<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Keloglan Eulenspiegel, Theater,<br />

15.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ VomWinde verweht, Komödienach<br />

Margaret Mitchell, Bürgerhaus<br />

Süd, 18.00<br />

UNNA<br />

➤ Die 12 Geschworenen, Stück<br />

von Reginald Rose /imKühlschiff,Lindenbrauerei,<br />

18.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Matinée 4,Werke<br />

von Brahms, Mozart, Ustvolskaya,<br />

Kodaly, Musikforum,<br />

11.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Hömma, Beethoven, 25 Jahre<br />

Ruhrgebietschor, Wichern,<br />

17.00<br />

➤ Im weißen Rössl, Singspiel<br />

vonRalph Benatzky, mit<br />

den Dortmunder Philharmonikern<br />

u. a.,Opernhaus, 15.00<br />

➤ Mozart Matinee, Werke<br />

von Mozart, Mercadante,<br />

Karłowicz, mit der Polnischen<br />

Kammerphilharmonie,Wojciech<br />

Rajski (cond), ZofiaNeugebauer<br />

(fl), Konzerthaus,11.00<br />

DUISBURG<br />

➤ delian::quartett &Measha<br />

Brueggergosman (voc),<br />

Ophelia-Lieder vonBrahms<br />

und Chansons von Kurt Weill,<br />

Mercatorhalle,19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ London Philharmonic Orchestra<br />

&Robin Ticciati,<br />

mitAnne-Sophie Mutter (v), Pablo<br />

Ferrández (c) &KhatiaBuniatishvili<br />

(p), Werkevon Brahms u.<br />

a.,Tonhalle, 20.00<br />

HAMM<br />

➤ Heinrich Schütz: Lukas-Passion,<br />

Pauluskirche,18.00<br />

KEVELAER<br />

➤ Junge Streicher Kevelaer<br />

e.V., Frühlingskonzert, NiederrheinischesMuseum,<br />

11.00<br />

MENDEN<br />

➤ Amatis Piano Trio, Musikschule,18.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Lupus, Lesung<br />

mitJens Henrik Jensen, Sparkasse<br />

am Niederrhein, 19.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Südafrika –Auf der Suche<br />

nach dem Nashorn, AV-Show<br />

von PeterSutter,Feldmannstiftung,19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Fliegende Schweine und geschälte<br />

Bananen, Vortragvon<br />

Dennis Plauk, Ludwiggalerie,<br />

Schloss Oberhausen,15.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Märchenzelt 2–Däumelinchens<br />

Reise, mit Ensemble<br />

der Bochumer Symphoniker,<br />

Theresa Denhoff (Erzählerin),<br />

Evelyn Klaunzer (Text und<br />

Musik),Musikforum,<br />

14.00+16.00<br />

➤ Dinos im Weltall, ab 6J.,<br />

Zeiss-Planetarium,13.30<br />

➤ Ein Sternbild für Flappi, Märchen,<br />

ab 4J., Zeiss-Planetarium,<br />

11.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Die erstaunlichen Abenteuer<br />

der Maulina Schmitt,<br />

Stückvon Finn-Ole Heinrich&Dita<br />

Zipfel, ab 10 J.,Kinder-und Jugendtheater,18.00<br />

➤ Kasper und der Räuberhund,<br />

Handpuppenspiel,ab3J.,<br />

NostalgischesPuppentheater im<br />

Westfalenpark, 14.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Herr Bork sucht ein Wort, interaktivesTheater,ab4J.<br />

,<br />

Kom’ma,14.00<br />

ESSEN<br />

➤ Ailos Reise, Dokufilm von GuillaumeMaidatchevsky,o.A.,<br />

Eulenspiegel<br />

Filmkunsttheater,<br />

13.00<br />

➤ Willkommen im Schloss!,<br />

interaktives Familienkonzert<br />

mit Ensemble Ruhr, Zeche Carl,<br />

11.00<br />

HAGEN<br />

➤ Kids-Markt, Stadthalle, keine<br />

Zeitangabe<br />

VinoKilo<br />

Gebrauchtes zum Kilopreis: Für 35Euro bekommen<br />

Secondhand-Fans bei dem Vintagemarkt<br />

„Vinokilo“ ein Kilo Getragenes, Geliebtes und<br />

Abgelegtes. Von Schlaghosen bis zur raschelnden<br />

Ballonseide sind Markenklamotten der 1960er bis<br />

1990er Jahre invielen Größen und Formen dabei.<br />

18.3., Junkyard, Dortmund<br />

HERNE<br />

➤ Bin im Bett! Vater Rhein,<br />

Theater, ab 4J., Tigerpalast,<br />

11.00<br />

ISERLOHN<br />

➤ Nils Holgersson, Märchenvortragmit<br />

Handschatten, ab 5J.,<br />

Parktheater,15.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Die kleine Raupe, mit<br />

dem Kindertheater Ratzefatz,<br />

Feldmannstiftung,11.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Kinderkleider- und Spielzeugmarkt,<br />

ZentrumAltenberg,<br />

11.00<br />

Märkte &Messen<br />

BOCHUM<br />

➤ Flow &Grow, Festival für Yoga<br />

&Lifestyle,Jahrhunderthalle, keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ WAT-kreativ, Kunstbörse,Zeche<br />

Holland Wattenscheid,<br />

11.00–18.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Bau! Messe! NRW!, Westfalenhallen,keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ TasteFest, Food-Messe,Westfalenhallen,keine<br />

Zeitangabe<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Frühlingssingen, balou,<br />

15.00–17.00<br />

➤ Signal Iduna Cup, Westfalenhallen,<br />

08.00–17.30<br />

ESSEN<br />

➤ 2001 –Odyssee im Weltraum,<br />

Filmprogrammzur Ausstellung<br />

im Museum Folkwang,<br />

Lichtburg, 17.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Demnächst ..., Trailerschaumit<br />

AndreasBorutta,Wohnzimmer,<br />

17.00<br />

Mo.16.<br />

Konzerte<br />

DORTMUND<br />

➤ 2. Konzert für junge Leute<br />

–Groove Symphony,<br />

mit Philipp Armbruster<br />

(cond), Kordz (Live-Elektronik,<br />

Komposition), Sebastian<br />

23 (Moderation), Konzerthaus,<br />

19.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Papa Roach, Support: Hollywood<br />

Undead, MitsubishiElectric<br />

Halle,20.00<br />

HERNE<br />

➤ The Four, mitMatthiasBergmann(hrn),MatthiasBeckmann<br />

(tp), PatricSiewert(b), Wilm<br />

Flinks(dr), Hallenbad–Kreativ.Quartier<br />

Wanne,20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Max Herre, E-Werk,20.00<br />

➤ The Script, Pop, Palladium,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Eno, Turbinenhalle,19.00<br />

Party<br />

DUISBURG<br />

➤ Oma Annes Oldie &Schni-<br />

Po-Sa Abend, Evergreens,Anne<br />

Tränke, 18.00<br />

KÖLN<br />

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,<br />

House u. a.,Roonburg, 22.00<br />

Comedy &Co.<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Moritz Neumeier: Lustig,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Hurz <strong>2020</strong>, Ruhrfestspielhaus,<br />

keine Zeitangabe<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ <strong>März</strong>stürme an der brennenden<br />

Ruhr 1920, Jugendstück<br />

zum Kapp-Lüttwitz Putsch,<br />

ab 14 J.,Theater Traumbaum,<br />

10.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Name: Sophie Scholl,<br />

Stück von Rike Reiniger, ab<br />

14 J., Kinder- und Jugendtheater,<br />

11.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Keloglan Eulenspiegel, Theater,<br />

09.30+11.30<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy vor Ort, St.Nikolaus von<br />

Flüe,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Hr-Sinfonieorchester Frankfurt<br />

&Andrés Orozco-Estrada,<br />

mitJoshuaBell (v), Werke<br />

von Brahms und Strauss,Tonhalle,20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Eine Schule für alle Geschlechter,<br />

Vortragund Diskussion<br />

mitDr. Birgit Palzkill, Rosa<br />

Strippe e. V.,18.00<br />

KREFELD<br />

➤ Papp alaPapp, Poetry Slam,<br />

Kulturfabrik, 20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Vonder Halde zum Nordkap,<br />

Vortragvon ChristianPokall,Westfälische<br />

Volkssternwarte,19.30<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

➤ Ich brenne für das Leben,<br />

Lesung und Konzert für Violine<br />

und Klavier, Schauspielhaus,<br />

19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Globalisierung konkret, Diskussion,<br />

Mod.: Till Strucksberg,<br />

Auslandsgesellschaft, 19.00<br />

➤ Klänge für die Seele, Weltmusik<br />

mitSitar, Didgeridoo, koreanischer<br />

Zither,Klangschalen,<br />

Flöten, Gesang, Violine u. a.,Pauluskirche,20.00<br />

UNNA<br />

➤ Ohrwurmsingen, mitHermann<br />

Suttorp /imSchalander,Lindenbrauerei,19.30<br />

Di.17.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ The 12Tenors, RuhrCongress,<br />

20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Inga on Stage, Eigenes,Hits,<br />

Balladen, Musicalsongs u. a. mit<br />

Inga Strothmüller &Gästen, Hansa<br />

Theater,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Holy Moly &The Crackers,<br />

Gypsy-Folk-Punk (UK),zakk,<br />

20.30<br />

ESSEN<br />

➤ Atrophy +Black Sachbak,<br />

Thrash Metalaus den USA&Israel,<br />

Don’t Panic, 19.00<br />

GÜTERSLOH<br />

➤ Kiez-Jazz, Weberei, 20.00<br />

HAMM<br />

➤ Klangkosmos NRW |Safar,<br />

Lutherkirche,18.00<br />

KÖLN<br />

➤ Flavia Coelho, Club Bahnhof<br />

Ehrenfeld, keine Zeitangabe<br />

➤ Haller, Singer/Songwriter,Support:<br />

Sophia Wahnschaffe,Yuca,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ James Blunt, Lanxess Arena,<br />

20.00<br />

➤ Nico Santos, R&B, Rock, Soul,<br />

Pop, Palladium, 20.00<br />

➤ Rie Fu a.k.a. Rié, Acoustic<br />

Folk-Pop, Tsunami Club,<br />

20.00<br />

WESEL<br />

➤ Connemara Stone Company,<br />

Celtic Folk Rock, Scala Kulturspielhaus,<br />

19.30<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Scherz, Satire &Ironie, mit<br />

Robert Griess, Quartier Brünninghausen,<br />

19.30<br />

Foto: Michael Muster<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

14.00<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,15.30<br />

➤ Planeten –Expedition ins<br />

Sonnensystem, Astronomie-<br />

Show,Zeiss-Planetarium, 11.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Sinatra &Friends, Mitsubishi<br />

ElectricHalle,20.00<br />

MARL<br />

➤ Rock the Circus, Rock-Hits &<br />

Artistik,Theater,19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 18.30<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ <strong>März</strong>stürme an der brennenden<br />

Ruhr 1920, Jugendstück<br />

zum Kapp-Lüttwitz Putsch,<br />

ab 14 J.,Theater Traumbaum,<br />

10.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Sandmann, Stückvon Andreas<br />

Gruhnnach E.T.A. Hoffmann,<br />

ab 16 J.,Kinder-und Jugendtheater,11.00<br />

➤ Spätere Scheidung nicht<br />

ausgeschlossen, heitereSzenen<br />

(mehr als) einer Ehe mit Sabine<br />

Paas,ASpeiselokal im Burghof,19.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Keloglan Eulenspiegel, Theater,<br />

09.30+11.30<br />

WERL<br />

➤ Dieses bescheuerte Herz,<br />

Tragikomödie von LarsAmend &<br />

DanielMeyer, Stadthalle, 19.30<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy vor Ort, Matthäushaus,<br />

19.30<br />

➤ Royal Opera House live im<br />

Kino |Fidelio, Oper vonBeethoven,<br />

UCI,keine Zeitangabe<br />

DUISBURG<br />

➤ Andrei Ionita (v) &Anna<br />

Malikowa (p), Werkevon Beethoven,<br />

Schumann und Prokofjew,<br />

HanielAkademie,20.00<br />

➤ Royal Opera House live im<br />

Kino |Fidelio, Oper vonBeethoven,<br />

UCI,keine Zeitangabe<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Royal Opera House live im<br />

Kino |Fidelio, Oper vonBeethoven,<br />

UCI,keine Zeitangabe<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Die grüne Revolution in Paris,<br />

Vortragvon RalfPetersen,<br />

Auslandsgesellschaft, 19.00<br />

➤ Wie funktioniert Programmplanung?,<br />

Gesprächmit Raphael<br />

von Hoensbroech, JanBoecker<br />

u. a.,Konzerthaus,19.00<br />

GLADBECK<br />

➤ Die <strong>März</strong>krise 1920 I, Vortrag<br />

und Diskussionmit Dr.Peter Langer,VHS,19.00<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Vino Furioso,<br />

Lesung mit Carsten Sebastian<br />

Henn, Bührmann Weine,19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Acht Tage die Woche –Die<br />

Beatles und ich, mitFrank<br />

Goosen,Ebertbad, 20.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Ein Sternbild für Flappi, Märchen,<br />

ab 4J., Zeiss-Planetarium,<br />

09.30<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

➤ More than honey, Film und<br />

Diskussion über das rapide Sterben<br />

der Bienen und dessen Konsequenzen<br />

,NaturfreundezentrumLangendreer,18.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Das MitSingDing, mit Stefan<br />

Nussbaum, Cabaret Queue,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ 100 Jahre Ruhraufstand,<br />

CaféCentral, Schauspiel, 19.30<br />

➤ Rudelsingen, ZecheCarl, 19.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Ausbildung &Studium Physiotherapie,<br />

Infoveranstaltung,<br />

SRHFachschule fürPhysiotherapie,<br />

17.00<br />

Mi.18.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Tatort Jazz, Tribute to Django,Gast:<br />

Joscho Stephan (g),<br />

Kunstmuseum,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Nico Santos, R&B, Rock, Soul,<br />

Pop, Warsteiner Music Hall,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ bilk13 +Carla, Metalmeets<br />

Alternative-Punkrock,Don’tPanic,<br />

19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Tove Lo, E-Werk,20.00<br />

UNNA<br />

➤ Schalander LIVE: UK Idols,<br />

Musik-Session, Lindenbrauerei,<br />

20.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Stoppok &Band, Folk, Rock,<br />

Blues, Liedermacher,LCB,keine<br />

Zeitangabe<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Bailar ymás, Salsa, Merengue,<br />

Bachata, Kizomba, balou, 20.00<br />

➤ Club 30, querbeet mitDJUwe<br />

Meyer, Strobels,19.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Sascha Grammel: Fast Fertig!,<br />

RuhrCongress, 20.00<br />

HERNE<br />

➤ Moritz Neumeier: Lustig,<br />

Flottmann-Hallen, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Maxi Gstettenbauer:Lieber<br />

Maxi als normal!, ZentrumAltenberg,<br />

20.00<br />

➤ Maybebop:Ziel: Los!, Ebertbad,<br />

20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aero, Astronomiehowmit Musik<br />

vonJean-Michel Jarre,Zeiss-Planetarium,20.15<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,17.30<br />

➤ Geheimnisvolles Universum,<br />

virtuelleReise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,16.00<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

18.30<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 09.30<br />

ESSEN<br />

➤ Falco –Das Musical, Colosseum,<br />

20.00<br />

➤ Funky Town, Urban grooves<br />

and moves,GOP Varieté, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 19.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltpalast,<br />

15.30+20.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ All the Sex i’ve ever had,<br />

von Stefano Massini,mit Menschenab65J.aus<br />

Bochum und<br />

Umgebung /Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,19.00<br />

➤ <strong>März</strong>stürme an der brennenden<br />

Ruhr 1920, Jugendstück<br />

zum Kapp-Lüttwitz Putsch,<br />

ab 14 J.,Theater Traumbaum,<br />

10.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Sandmann, Stückvon Andreas<br />

Gruhnnach E.T.A. Hoffmann,<br />

ab 16 J.,Kinder-und Jugendtheater,11.00<br />

Jan van Weyde<br />

Ein Mann, ein Mikro: Stand-up-Comedian Jan van<br />

Weyde legt sich in seinem Solo-Programm „Große<br />

Klappe –die Erste“ mit dem Vatersein an. Seine<br />

Familie versucht er durch irgendwas mit Medien<br />

durchzubringen –das ist für ihn Comedy genug.<br />

Was die Kleinen dazu sagen, das erzählt er auf der<br />

Bühne.<br />

19.3., Werkstadt, Witten<br />

21.3., Grammatikoff, Duisburg<br />

➤ Der Widersacher, Stücknach<br />

Emmanuel Carrère /Studio,<br />

Schauspielhaus,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Emscherblut Improshow,<br />

Grend, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Keloglan Eulenspiegel, Theater,<br />

09.30+11.30<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy vor Ort, Zeitmaultheater,<br />

19.30<br />

➤ Nordland, mitWerkenvon<br />

Grieg, Zeiss-Planetarium, 19.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Gershwin Piano Quartet,<br />

Werkevon Rachmaninow,R.<br />

Strauss,Bärtsch, Gershwin, BernsteininFassungenfür<br />

vier Klaviere,<br />

Konzerthaus,20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

ESSEN<br />

➤ Acht Tage die Woche –Die<br />

Beatles und ich, Lesung<br />

mit Frank Goosen, Zeche Carl,<br />

20.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Begutachtung der Pflegebedürftigkeit,<br />

Vortragvon Frau<br />

Leifer (MDK),Rathaus,15.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Weißt Du, wie die Sterne<br />

stehen?, Vortragvon Dr.Tom<br />

Fliege,Westfälische Volkssternwarte,19.30<br />

UNNA<br />

➤ Wiener Melange, Kabinettstückchender<br />

Kaffeehausliteratur<br />

mitHelmut Thiele,Café Moller,19.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Lillis Reise zum Mond, ab 4J.,<br />

Zeiss-Planetarium,14.00<br />

➤ Zeitreise unter Sternen, Astronomieshow,ab6J.,<br />

Zeiss-Planetarium,11.30<br />

HALTERN<br />

➤ VomFaultier,das nicht faul<br />

sein wollte, Bilderbuchkino<br />

mit EdithStiller &AnnegretKeller-Weimann,<br />

Stadtbücherei,<br />

16.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Sterne,Planeten &Co., Vortragvon<br />

Marianne Langener,ab<br />

5J., Westfälische Volkssternwarte,17.00<br />

SELM<br />

➤ Bilderbuchkino, Bibliothekim<br />

FoKuS, 15.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Creativa, Westfalenhallen,<br />

09.00–18.00<br />

➤ Vino Kilo, JunkYard, 16.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

ESSEN<br />

➤ Als wir tanzten, Film<br />

von Levan Akin, Galerie Cinema,<br />

18.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Altenberger Quizabend, ZentrumAltenberg,<br />

19.00<br />

UNNA<br />

➤ Du musst das Leben tanzen,<br />

Senioren-Tanz mit André Wörmann<br />

/Kühlschiff, Lindenbrauerei,<br />

15.00–18.00<br />

Do.19.<br />

Konzerte<br />

AHAUS<br />

➤ Hello,we’re The Cashbags –<br />

The Johnny Cash Show,<br />

Stadthalle, 20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Shacke One &MCBomber,<br />

Hip-Hop,JunkYard, 19.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Die Grenzgänger, Internationales<br />

Zentrum, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Proud City Fathers +Slow<br />

Faction +The Phobics, Punk<br />

(UK), Don’tPanic, 19.00<br />

KÖLN<br />

➤ 2raumwohnung, E-Werk,<br />

20.00<br />

➤ DeWolff, Blues-Rock (NL),<br />

Stadtgarten, keineZeitangabe<br />

➤ Eden, elektronische Musik, Live<br />

Music Hall, 20.00<br />

➤ Kojey Radical, Hip-Hop,Yuca,<br />

keine Zeitangabe<br />

➤ Painkiller Party, Support: Ragoody<br />

Orchestra, Tsunami Club,<br />

20.30<br />

➤ Underworld, Techno, Acid,<br />

House,Dub,Palladium, 20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Ben Miller Band, Südstaatenrock,<br />

Blues, Country, Folk,Creative<br />

Outlaws Club,20.00<br />

WERNE<br />

➤ Stefan Ulbricht, Boogie &<br />

Blues(Solo), Baumhove Hotel<br />

Am Markt, 20.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Helge Schneider:Die Wiederkehr<br />

des blaugrünen<br />

Smaragdkäfers, Konzerthaus,<br />

20.00<br />

➤ LaLeLu: Die Schönen und<br />

das Biest, A-Cappella-Comedy,<br />

HansaTheater,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Monika Blankenberg: Altern<br />

ist nichts für Feiglinge, Zeche<br />

Carl, 20.00<br />

GÜTERSLOH<br />

➤ Komische Nacht, Comedy-Marathon,<br />

Weberei,19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

WITTEN<br />

➤ Jan van Weyde: Große Klappe<br />

die Erste, WerkStadt,20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium, 18.30<br />

➤ Expedition Sternenhimmel,<br />

Astronomieshow, Zeiss-Planetarium,<br />

17.00<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,11.30<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,VarietéEtCetera, 20.00<br />

➤ Planeten –Expedition ins<br />

Sonnensystem, Astronomie-<br />

Show,Zeiss-Planetarium, 15.30<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,20.00<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 14.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Unser blauer Planet II, Szenen<br />

aus der TV-Serie mit Live-<br />

Musik von TheCity of Prague<br />

Philharmonic Orchestra u. a.,<br />

Moderation:Dirk Steffens,ISS<br />

Dome,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urban grooves<br />

and moves,GOP Varieté, 20.00<br />

KREFELD<br />

➤ The Michael Jackson Tribute<br />

Live Experience, mitSascha<br />

Pazdera,Tänzer*innen, Live-<br />

Band,Chor, Seidenweberhaus,<br />

20.00<br />

LEVERKUSEN<br />

➤ Sixx Paxx, Menstrip, Forum,<br />

20.00<br />

LÜNEN<br />

➤ TheBest of Britain, Covershow,<br />

Heinz-Hilpert-Theater,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 19.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltpalast,<br />

15.30+20.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ Die Vereinigten Staaten von<br />

Amerika gegen Herbert Nolan,<br />

vonStefanoMassini /Zeche<br />

Eins,Schauspielhaus, 19.30<br />

➤ <strong>März</strong>stürme an der brennenden<br />

Ruhr 1920, Jugendstück<br />

zum Kapp-Lüttwitz Putsch,<br />

ab 14 J.,Theater Traumbaum,<br />

10.00


Foto: Universal Music<br />

CASTROP-RAUXEL<br />

➤ Die Bürgermeisterin, Wahnsinn,Macht,Intrigenmit<br />

Simone<br />

Röbern, CaféResidenz, 19.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Sandmann, Stückvon Andreas<br />

Gruhnnach E.T.A. Hoffmann,<br />

ab 16 J.,Kinder-und Jugendtheater,11.00<br />

➤ Konstellationen, Stück<br />

von Nick Payne /Studio,Schauspielhaus,<br />

20.00<br />

➤ Warten auf Godot, Stück<br />

von Samuel Beckett, Schauspielhaus,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Der Stein, Stückvon Marius<br />

von Mayenburg/Grillo,Schauspiel,<br />

19.30<br />

HERNE<br />

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit<br />

Jürgen Seifert,<br />

KleinesTheater,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Die Tiefe, mitdem Theater<br />

Oberhausen, Druckluft,19.30<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy vor Ort, in derKapelle,<br />

St. Josef Hospital, 19.30<br />

➤ BoSy vor Ort, Erich-Brühmann-Haus,19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Die Stumme von Portici,<br />

Opervon Daniel-François-Esprit<br />

Auber,Opernhaus,19.30<br />

DUISBURG<br />

➤ KOMED, KOnzertMEditation<br />

zum Thema„Klang und Stille“,KrohneMesstechnikVeranstaltungssaal,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Madama Butterfly, Opervon<br />

Puccini,Opernhaus,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Don Carlo, Oper vonVerdi, Aalto-Theater,19.30<br />

HERNE<br />

➤ Tiefenwirkung, Werkevon<br />

Haydn, Williams,Bizet mitder<br />

französischenKammerphilharmonie,Kulturzentrum,<br />

19.30<br />

WERNE<br />

➤ Paul Böhme (vc) &Joanna<br />

Przybylska (p), Werkevon Beethoven,<br />

Tschaikowsky u. a.,Altes<br />

Rathaus,20.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Maigret und die Affäre<br />

Saint-Fiacre, Hörspielkrimi<br />

vonGeorgesSimenon,Zeiss-Planetarium,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Finnland in der Europäischen<br />

Union –Zwischen gestern<br />

und heute, VortragvonUlrichGoedecke,<br />

Auslandsgesellschaft,<br />

19.00<br />

➤ Freaks (Teil 2), Dond&Daniel<br />

lesen Joey Goebel, Sissikingkong,<br />

20.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Duisburger Akzente |Vom<br />

Glück des Scheiterns, Heiner<br />

Feldhoff liest Kürzestgeschichten,<br />

am Klavier:Martin Feldhoff,MalteserstiftSt.<br />

Nikolaus, 19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Chuck Berry over <strong>Essen</strong>, gelesen<br />

und gesungen von mit<br />

Zepp Oberpichler &Markus van<br />

Hall, Der CORRECTIVBuchladen,<br />

19.00<br />

➤ Kaltwasserkorallenriffe –<br />

verborgene Öko- und Geosysteme<br />

in der Tiefsee, Vortragvon<br />

Dierk Hebbeln, Haus der<br />

Technik, 18.00<br />

GLADBECK<br />

➤ Bellezas de América del<br />

Norte –México, Bildervortrag<br />

(inSpanisch) von Franco Tous,<br />

VHS, 19.00<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Die goldenen<br />

Jahre des Franz Tausend, Lesungmit<br />

TitusMüller,Bibliothek /<br />

VHS, 19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,Zeiss-Planetarium,<br />

09.30<br />

HALTERN<br />

➤ Das magische Baumhaus –<br />

Schatz der Piraten!, Lesung<br />

mit LauraMann, ab 7J., Stadtbücherei,<br />

16.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Creativa, Westfalenhallen,<br />

09.00–18.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Und jetzt alle, 90er-Mitsing-<br />

Show vonund mitHannes Weyland,<br />

FZW,20.00<br />

WITTEN<br />

➤ Ganz großes Kino |Fidelio,<br />

Opervon Beethoven mitJonas<br />

Kaufmann, Haus Witten, 19.00<br />

Fr.20.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ BAMBOSTIC, „up in orbit –the<br />

Music of EarlBostic“, Jazz, BochumerKulturrat<br />

e. V.,20.00<br />

➤ Magic Friday, mitRock’n Bella,<br />

Frein’sEvent Location, 20.00<br />

DORSTEN<br />

➤ The Almost Three, Bluesrock,<br />

Vinylcafé Schwarzes Gold, keine<br />

Zeitangabe<br />

DORTMUND<br />

➤ Claudia Rudek lädt ein,<br />

Gast: Paul Joses,Gaststätte Tremonia,<br />

20.00<br />

➤ Orgel zu Mittag |Irene<br />

Roth-Halter, St.Petri,13.00<br />

➤ Waving The Guns, Hip-Hop,<br />

FZW, 19.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Allen-Forrester Band, Blues<br />

Rock (USA), Steinbruch, 20.00<br />

➤ Theresa Cherchi, Rock, Anne<br />

Tränke, 20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Kummer, Stahlwerk, keineZeitangabe<br />

ESSEN<br />

➤ ADHD, Zeche Carl, 20.00<br />

➤ OHL, zum 40-jährigen Jubiläum,<br />

Don’t Panic, 19.00<br />

➤ One Eye Open, Indie-Folk,<br />

raumschiff.ruhr, 20.00<br />

➤ SpringMosh, Benefizmit Elwood<br />

Stray, We Awake+Beyond<br />

TheAvalanche, Café Nova, keine<br />

Zeitangabe<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Vermillion Blue, Jazz, Pop,<br />

Soul, Wohnzimmer,20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Fletcher, Kantine,19.30<br />

➤ Grand Magus, Heavy Metal,<br />

Essigfabrik,20.00<br />

➤ Hämatom, Support: Megaherz<br />

Offiziell +Serum 114, Carlswerk<br />

Victoria, keineZeitangabe<br />

➤ Itchy, Pop, Punk, Rock, Live MusicHall,<br />

keineZeitangabe<br />

➤ Sticky Fingers, RollingStonesParty<br />

Band /YardClub,Kantine,20.00<br />

➤ Stoppok &Band, Gloria, 19.30<br />

➤ Therapy, Gebäude9,20.00<br />

LÜDENSCHEID<br />

➤ Mr.Pleasant, Tribute to Kinks,<br />

Gaststätte Dahlmann, 21.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Angela Puxi Quartett, CD-Release,Sol<br />

Kulturbar,19.00<br />

MÜNSTER<br />

➤ Liedfett, Liedermaching, Punk,<br />

Sputnikhalle, 20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Die Krauses &Zwackelmann,<br />

Punk, Druckluft, 20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ 2nd Neo Psych Night, mitAx<br />

Genrich Band, Zen Trip,DeadBot<br />

&The Roaring Animal, Creative<br />

OutlawsClub,20.00<br />

Party<br />

BOCHUM<br />

➤ We Will Rock You, Live-Rock-<br />

Party mitDoris Klit, Gast: Jo Hartmann,<br />

Riff,20.15<br />

➤ lost and found, auf 3Floors,<br />

Rotunde,23.00<br />

DORTMUND<br />

➤ DEW21 Museumsnacht |Ringelbeats<br />

mit Anbassen, Rekorder,22.00–05.00<br />

➤ Rabenschwarze Nacht, 1st:<br />

Elektro,EBM, Industrial, Futurepop<br />

u. a. /2nd:Gothic, Wave,Minimal,<br />

80er,FZW,23.00<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

Wanda<br />

Was die Tante inBologna treibt und wer wen<br />

küsst oder nicht küsst, das beschäftigt Wanda sehr.<br />

Nach „Amore“, „Bussi“ und „Niente“ jetzt also<br />

„Ciao!“. Mit Album Nummer vier wienern sich<br />

Marco Michael Wanda, Christian Immanuel Hummer,<br />

Manuel Christoph Poppe, Reinhold Weber<br />

und Lukas Hasitschka live durch die Welt.<br />

20.3., Warsteiner Music Hall, Dortmund<br />

DUISBURG<br />

➤ Gasolina Latina, Parkhaus<br />

Meiderich, 21.00<br />

➤ Urban Castle, Grotte: Black<br />

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,<br />

Charts,Party-Classics /Saal:<br />

Rock, Nu-Metal, Alternative,<br />

Core,Pulp,22.00<br />

ESSEN<br />

➤ 80er, mit DJ IngoKic,Freak<br />

Show,20.00<br />

➤ Friday Night, Alternative,<br />

Crossover,Rock, Turock, 23.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Cem Yilmaz:Diamond Elite<br />

Platinum Plus, Westfalenhallen,<br />

20.30<br />

➤ Hans Gerzlich: Bürogeflüster!<br />

Jetzt geht die Party<br />

richtig los!, CabaretQueue,<br />

19.30<br />

➤ Helge Schneider:Die Wiederkehr<br />

des blaugrünen<br />

Smaragdkäfers, Konzerthaus,<br />

20.00<br />

➤ Lioba Albus:Das Weg ist<br />

mein Ziel, Fletch Bizzel, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Kai Magnus Sting: Und ich<br />

sach noch!, Zeche Carl, 20.00<br />

ISERLOHN<br />

➤ Die Feisten: Junggesellenabschied,<br />

Parktheater,20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Mundstuhl:Flamongos, Kulturfabrik,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

UNNA<br />

➤ Ingo Oschmann:Wunderbar<br />

-esist ja so!, im Kühlschiff,<br />

Lindenbrauerei, 19.30<br />

WITTEN<br />

➤ Maxi Gstettenbauer:Lieber<br />

Maxi als normal, Saalbau,<br />

20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,18.00<br />

➤ Expedition Sternenhimmel,<br />

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

09.30<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,16.00<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,Varieté Et Cetera, 20.00<br />

➤ Nuit Noire, Live-VisualszuDark<br />

Electro &Gothic Rock, Zeiss-Planetarium,22.00<br />

➤ Pink Floyd Reloaded, Musikshow,<br />

Zeiss-Planetarium, 20.30<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,20.00<br />

➤ Sternstunde, Weltraumshow<br />

mit Pop- &Rockballaden, Zeiss-<br />

Planetarium, 19.15<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 14.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Rock the Circus, Rock-Hits &<br />

Artistik,Westfalenhallen, 20.00<br />

➤ Schlagertraum(a), Schlager &<br />

Hits ausden 60er-Jahren bis heute,Hansa<br />

Theater,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Falco –Das Musical, Capitol<br />

Theater,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urban grooves<br />

and moves, GOP Varieté,<br />

20.00<br />

HERNE<br />

➤ Pasión deBuena Vista, Musik-<br />

undTanzshowmit lateinamerikanischen<br />

Rhythmen, Kulturzentrum,19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Disney inConcert –Dreams<br />

Come True, König-Pilsener-Arena,<br />

20.00<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater,19.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltpalast,<br />

15.30+20.00<br />

Theater &Tanz<br />

BOCHUM<br />

➤ All the Sex i’ve ever had,<br />

von Stefano Massini,mit Menschenab65J.aus<br />

Bochum und<br />

Umgebung /Kammerspiele,<br />

Schauspielhaus,19.00<br />

➤ Die Vereinigten Staaten<br />

von Amerika gegen Herbert<br />

Nolan, von Stefano<br />

Massini /Zeche Eins, Schauspielhaus,<br />

19.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Blutmond, mitartscenicoe.V.,<br />

Depot, 20.00(Premiere)<br />

➤ Der Gott des Gemetzels,<br />

Komödie von Yasmina Reza,<br />

mit austroPott, Kino im U,<br />

19.30<br />

➤ Der Heinz Erhardt Abend,<br />

Schauspiel und Rezitation mit<br />

BarbaraKleyboldt u. Rüdiger<br />

Trappmann, RotoTheater,19.30<br />

➤ Ein Mittsommernachtstraum,<br />

Ballettvon Alexander<br />

Ekman, Opernhaus,19.30<br />

➤ Name: Sophie Scholl, Stück<br />

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und<br />

Jugendtheater,11.00<br />

ESSEN<br />

➤ Remix –ein Festival zum<br />

Frühling |Mikado Remix,<br />

Performancevon Louis Vanhaverbeke&Campo,PACTZollverein,<br />

20.00<br />

➤ Remix –ein Festival zum<br />

Frühling |Rewriting, Performancevon<br />

Jonathan Burrows,<br />

PACT Zollverein, 21.30<br />

➤ TUP-Theaterfest |Kleiner<br />

Mann –was nun?, Stücknach<br />

Fallada,Schauspiel, 19.30<br />

➤ Zwei Witwen sehen rot, Komödie<br />

/Theater Freudenhaus,<br />

Grend, 20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Und alles auf Krankenschein,<br />

Komödie vonRay Cooney,mit<br />

Theater Mummpitz,<br />

Werkhof Kulturzentrum, 20.00<br />

➤ Woyzeck, Stück nach Büchner,<br />

ab 14 J. /Lutz, Theater,19.30<br />

HERNE<br />

➤ Das Schweigen der Frösche,<br />

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Der Funke Leben, von Erich<br />

Maria Remarque,Theater, 19.30<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ Frühlingsbeginn, mitIrene<br />

Roth-Halter (org), zu Gastaus<br />

der Schweiz, Ev.Pauluskirche Innenstadt,17.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Irene Roth-Halter, Orgelwerke<br />

vom Barockbis zurModerne,<br />

St.Joseph, 19.30<br />

ESSEN<br />

➤ TUP-Theaterfest |Kain und<br />

Abel, Oratorium vonScarlatti,<br />

Aalto-Theater, 19.30<br />

HAGEN<br />

➤ Zar und Zimmermann, Oper<br />

vonLortzing, Theater,19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

ESSEN<br />

➤ Globista entdeckt die Welt –<br />

Namibia: Mythos südliches<br />

Afrika, Foto-Live-Reportage<br />

von Reiner Harscher, FunkeMedienhaus,<br />

19.30<br />

ISERLOHN<br />

➤ Wiener Melange, Kabinettstückchender<br />

Kaffeehausliteraturmit<br />

Helmut Thiele,Gaststätte<br />

Pollmeier, 19.00<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Die Cannabis-Connection,<br />

Lesung<br />

mit Thomas Hoeps &Jac.Toes,<br />

Rathaus,19.30<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-<br />

Planetarium, 11.30<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Sonne,Mond und Sterne,<br />

Vortragvon BurkardSteinrücken,<br />

ab 5J., Westfälische Volkssternwarte,16.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Creativa, Westfalenhallen,<br />

09.00–18.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

DIEPERFEKTE<br />

GASTRONOMISCHE<br />

ORIENTIERUNG<br />

VERLOSUNG<br />

Wirverlosen10Exemplare<br />

l<br />

deraktuellenAusgabe von<br />

RUHRGEBIET GEHT AUS2019/<strong>2020</strong>!<br />

Teilnahme unter„Gewinnspiele“<br />

auf<strong>coolibri</strong>.de!<br />

53


Foto: Rick Proctor Unsplash<br />

Die Cannabis Connection<br />

Zwei Namen, die sich anziehen: Hoeps und Toes.<br />

Thomas Hoeps übersetzt die Texte von Jac Toes<br />

aus dem Niederländischen ins Deutsche und<br />

spinnt sie weiter. Mit „Die Cannabis-Connection“<br />

ist dem deutsch-niederländischen Duo ein spannender<br />

Politthriller gelungen, den sie beim Moerser<br />

Krimifestival präsentieren werden –stilecht im<br />

Rathaus.<br />

20.3., Rathaus Moers<br />

Foto: Hugo Glendinning<br />

Rewriting<br />

Er ist der Superheld der zeitgenössischen, britischen<br />

Choreografie: Jonathan Burrows tanzte erst<br />

solo am Royal Ballet, experimentierte danach etwas<br />

mit Matteo Fargion herum und erfand dann<br />

die Kunst des Nicht-Tanzens, umden steifen Spitzenschuhen<br />

das Lachen zulehren.<br />

23.3., PACT Zollverein, <strong>Essen</strong><br />

54<br />

DORTMUND<br />

➤ Reiner Schlag: Moments in<br />

Jazz, Vernissagemit Einführung<br />

und Musik, domicil,19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Muschelgeflüster, mitInes<br />

Krug, Leif Mieland /Heldenbar,<br />

Schauspiel, 20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Keltika –Klänge aus der Anderswelt,<br />

Musikprogramm von<br />

MarionLucht, Westfälische<br />

Volkssternwarte,19.30<br />

WITTEN<br />

➤ All in One, Disco für12–15 J.,<br />

WerkStadt,19.00<br />

Sa.21.<br />

Konzerte<br />

ALFTER<br />

➤ One Eye Open, Indie-Folk,<br />

Wohnzimmer,20.00<br />

BOCHOLT<br />

➤ Celtic Voyager, Gaststätte<br />

Zum Pitt, 19.30<br />

BOCHUM<br />

➤ Flieg,Schwalbe,flieg, Musikalische<br />

Reisedurch Ungarn, BochumerKulturrat<br />

e. V.,20.00<br />

➤ Our Mirage, Metalcore, Rotunde,18.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Acid’s Trip +Splinter, FZW,<br />

20.00<br />

➤ Altes Kraut trifft junges Gemüse,<br />

Psychedelic, (Blues-)Rock<br />

mit Ax Genrich&Band, ZenTrip,<br />

Rocco’s Red Cloud, Pauluskirche,<br />

20.00<br />

➤ Beauty &the Beats, Cover,<br />

Haus Rode, 20.00<br />

➤ Ben Miller, BluesFolk, Southern<br />

Roots, Blue Notez Club,20.00<br />

➤ Florian Ostertag, subrosa,<br />

19.00<br />

➤ Frühlingserwachen –Frühlingslieder,<br />

mitPeter Sturm,<br />

Kultur im Wohnzimmer,19.00<br />

➤ Musikparade, Blasmusik<br />

mit Military,Klassik,Swing,Rock,<br />

Pop, mitsieben Orchesteraus<br />

verschiedenen Nationen, Westfalenhallen,<br />

19.30<br />

➤ Tombstoned Fest, Black Metal<br />

mit Wiegedood, Deathrite,Verwoed,<br />

Hexer, Naxen, JunkYard,<br />

18.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Gracefire, Hardrock, Rock-Cover,<br />

Steinbruch, 20.00<br />

➤ Ivory Tower, Prog- &Power<br />

Metal,Parkhaus Meiderich,<br />

20.00<br />

➤ Stoppok &Band, Kultur-&<br />

BürgerzentrumSteinhof,keine<br />

Zeitangabe<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Dimash Qudaibergen, Singer-<br />

Songwriter,Multi-Instrumentalist,<br />

ISSDome, 20.00<br />

➤ Forever Amy, Tribute to Amy<br />

Winehouse,zakk, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Atomspione +Soko Durst,<br />

Gäste: Hartmut &seine Freunde,<br />

Don’t Panic, 19.00<br />

➤ Endzeit Festival, mitBonded,<br />

Crossplane, Skeleton Pit, The<br />

Hellboys +Decaptacon,Zeche<br />

Carl, 18.00<br />

➤ Greasetime Blues Band,<br />

Parkhotel, 19.00<br />

HAMM<br />

➤ John Lee Hooker Jr.&Band,<br />

ChicagoBlues,Hoppegardender<br />

Kulturwerkstatt, keineZeitangabe<br />

HERNE<br />

➤ Jahreszeitenkonzert -Frühling,<br />

mitvestischenVokalsolisten,<br />

KünstlerzecheUnser Fritz<br />

2/3, 20.00<br />

KÖLN<br />

➤ The Transitory Poems, mitVijayIyer<br />

(p)&Craig Taborn(p),<br />

Philharmonie,20.00<br />

LÜDENSCHEID<br />

➤ Le Vent du Nord, Folk,Kulturhaus,19.30<br />

➤ Lead Zeppelin, Tribute to ...,<br />

Gaststätte Dahlmann, 21.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Die Grenzgänger, ZentrumAltenberg,<br />

19.00<br />

➤ Rock Orchester Ruhrgebeat,<br />

Support: TheServants, Turbinenhalle,<br />

19.45<br />

➤ The Australian Pink Floyd<br />

Show, König-Pilsener-Arena,<br />

20.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Boo Boo Davis, Altstadtschmiede,keine<br />

Zeitangabe<br />

SCHWERTE<br />

➤ Sara Solo -Seiltanz, mitSara<br />

Buschulte,Rohrmeisterei,19.30<br />

WERMELSKIRCHEN<br />

➤ Bilstein &Dunkel, Kattwinkelsche<br />

Fabrik, 20.00<br />

WERNE<br />

➤ Die Chart Show,von 1960<br />

bis heute, mitBlaskapelle<br />

Schwartländer,Kolpinghaus,<br />

19.30<br />

WITTEN<br />

➤ LC Rebecca Hanf Music<br />

Award, Finale: Sound –Jugendkultur<br />

klingtbunt,JZFamous,<br />

19.00<br />

➤ Trotz Tanzt 5, Punk, Rap,<br />

WerkStadt,19.00<br />

WUPPERTAL<br />

➤ Knorkator, Metal, LCB,20.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ 90er- &2000er-Party, Eurodance,<br />

Hip-Hop,Trashu.a.,FZW,<br />

23.00<br />

➤ Glücksrad, querbeet mitSoeren<br />

Spoo &Gästen,Oma Doris,23.00<br />

➤ Killing Me Softly, mitRich<br />

Boogie&Der Wolf,Großmarktschänke,<br />

23.00<br />

➤ La Boum, Beat, Soul,<br />

Rock’n’Roll mit Timmi &Martini,<br />

Sissikingkong, 22.00<br />

➤ Lebendig Label Showcase,<br />

Live-Elektomit Inhalt der Nacht,<br />

EchoesofOctober und eben Peryl,<br />

JunkYard, 23.55<br />

DUISBURG<br />

➤ Plattenküche, Disco Classics,<br />

MezzomarSeehaus,22.00<br />

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts<br />

/2nd:Partyhits, Classics /3rd:<br />

Rock, Alternative, Pulp,22.00<br />

➤ Sound of the Suburbs, Punkrock,<br />

Ska, Rocksteady, Reggae,<br />

Dark Wave,PostPunk, Indie,<br />

New Wave,Djäzz, 22.00<br />

➤ Trance:Station, mitAvantra,MatthiasPahl,<br />

Kuno und<br />

Peppy,Gleis Drei,20.00<br />

➤ trance:station, Trancemit DJs<br />

Avantra, MatthiasPahl, Kuno,<br />

Peppy,Gleis Drei,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Karaoke, Punk, Rock, Metal,<br />

Rock‘n’Roll,FreakShow,20.00<br />

HAGEN<br />

➤ Ü50, mit DJ „Mambo“ Berger,<br />

Werkhof Kulturzentrum, 20.00<br />

HALTERN<br />

➤ Sport Party, Seestadthalle,<br />

18.00<br />

HAMM<br />

➤ Adults-Party, mitDJStefan<br />

Haas, Kulturrevier Radbod, 21.30<br />

NOTTULN<br />

➤ Rocknacht, Gaststätte Denter,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Bang!, polysexuelle Party,<br />

Druckluft, 23.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Subergs Ü30-Party, R&B, Soul,<br />

Hip-Hop,Reggaeton, Charts,<br />

Schlager,80er,90er/4Floors,<br />

Ruhrfestspielhaus, 21.00<br />

UNNA<br />

➤ 90er Party, Kühlschiff:DJRomano/Foyer:<br />

DJ Andy Müller,<br />

Lindenbrauerei, 22.00<br />

WESEL<br />

➤ Silent Dancing, Kopfhörerparty,Scala<br />

Kulturspielhaus,19.00<br />

Comedy &Co.<br />

DORTMUND<br />

➤ Lioba Albus:Das Weg ist<br />

mein Ziel, Fletch Bizzel, 20.00<br />

➤ Simone Fleck:Männerobst,<br />

Cabaret Queue,19.30<br />

DUISBURG<br />

➤ Jan van Weyde: Große Klappe<br />

die erste, Grammatikoff,<br />

20.00<br />

HEMER<br />

➤ Dass ich nicht lache ..., Satiren,<br />

Szenen, Sketche undÜberraschungen<br />

vonEphraim Kishon<br />

mit Kriszti Kiss,Bürgertreff Berkenhoff,<br />

19.00<br />

HERNE<br />

➤ Suse &Fritzi:Altweibersommer,<br />

Kleines Theater,20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 20.00<br />

RHEINBERG<br />

➤ Rene Steinberg &Doc Esser,<br />

SchwarzerAdler,20.00<br />

SELM<br />

➤ Archie Clapp: Scheiße<br />

Schatz, die Kinder kommen<br />

nach Dir!, Bürgerhaus,20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,17.00<br />

➤ Geheimnisvolles Universum,<br />

virtuelleReise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,18.15<br />

➤ Herbert, Herbert FritschesHommageanHerbert<br />

Grönemeyer,<br />

Schauspielhaus,19.30 (Premiere)<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,VarietéEtCetera, 20.00<br />

➤ Queen Heaven, Musikshow,<br />

Zeiss-Planetarium,21.00<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

15.00+20.00<br />

➤ Stars und Sterne, Weltraumshowmit<br />

Pop&Rock, Zeiss-Planetarium,<br />

19.30<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 14.15<br />

DORTMUND<br />

➤ Grenzenlos Musical 2, Szenen<br />

aus My Fair Lady,Jekyll &Hyde,<br />

West Side Story, 42ndStreet u.<br />

a.,HansaTheater,19.30<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Lady Sunshine &Mr. Moon,<br />

im Club, Capitol Theater,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urban grooves<br />

and moves,GOP Varieté,<br />

18.00+21.15<br />

HALTERN<br />

➤ Hello,We’re The Cashbags,<br />

Johnny-Cash-Show, Schulzentrum,20.00<br />

KREFELD<br />

➤ Deutschland Military Tattoo,<br />

Dudelsack-Musik, Märsche<br />

u. a.,Yayla Arena, 19.30<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Rock meets Musical, Zentrum<br />

Altenberg, 19.30<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 14.00+19.30<br />

Theater &Tanz<br />

DORTMUND<br />

➤ Blutmond, mitartscenicoe.V.,<br />

Depot, 20.00<br />

➤ Echte Liebe, Stückdes Dortmunder<br />

Sprechchors/Studio,<br />

Schauspielhaus,20.00<br />

➤ Lolita (R)evolution (Rufschädigendst)<br />

–Ihr Alle seid<br />

die Lolita Eurer Selbst!, Performance<br />

von Jonathan Meese,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

ESSEN<br />

➤ Der Ruhrfaust, Komödie nach<br />

Goethe/Theater Freudenhaus,<br />

Grend, 20.00<br />

➤ Remix –ein Festival zum<br />

Frühling |Muyte Maker, Performance<br />

von FloraDétraz,PACT<br />

Zollverein, 20.00<br />

➤ Remix –ein Festival zum<br />

Frühling |Rewriting, Performance<br />

von Jonathan Burrows,<br />

PACT Zollverein,<br />

18.30+21.30<br />

HERDECKE<br />

➤ Blithe Spirit, schwarzeKomödievon<br />

Noel Coward, mitOrange<br />

Planet Theatre,inEnglisch, TheateramStiftsplatz,<br />

19.30<br />

HERNE<br />

➤ Das Schweigen der Frösche,<br />

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Peer Gynt, Revue nach Ibsen,<br />

Theater, 19.30<br />

Oper &Klassik<br />

DORTMUND<br />

➤ City ofBirmingham Symphony<br />

Orchestra &Mirga<br />

Grazinyte-Tyla, Werke<br />

von Serksnyte,Tschaikowsky,<br />

Brahms, Solistin: Gabriela Montero<br />

(p), Konzerthaus,20.00<br />

➤ Im weißen Rössl, Singspiel<br />

vonRalph Benatzky, mit<br />

den Dortmunder Philharmonikern<br />

u. a.,Opernhaus, 19.30<br />

➤ Sängerportrait, mitAnna<br />

Sohn,Opernhaus, 15.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Thierry Escaich, Orgelwerke<br />

von Franck, Elgar u. a.,Mercatorhalle,16.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Die Macht des Schicksals,<br />

Oper von Verdi/GroßesHaus,<br />

Musiktheater im Revier,19.30<br />

HAGEN<br />

➤ Hoffmanns Erzählungen (Les<br />

Contes D`Hoffmann), Oper<br />

vonOffenbach, in französischer<br />

Sprache mitdeutschen Übertiteln,Theater,19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Analyse und Interpretation<br />

des Romans Lerche, von Dezsö<br />

Kosztolányi,Vortrag und Diskussionmit<br />

ErvinFenyö(in Ungarisch),Auslandsgesellschaft,<br />

15.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Duisburger Akzente |Glüxmomente?<br />

Wundertüte!, literarisch-kabarettistischer<br />

Abend<br />

mitThomas Frahm, Atelierruhr-<br />

KUNSTort, 19.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

15.30<br />

➤ Der Ostertraum, Stück mit<br />

der Puppenbühne Karfunkelstein,<br />

ab 4J., Theater der Gezeiten,<br />

16.00<br />

➤ Die Geschichte von der einsamen<br />

Sonne, ab 5J., Zeiss-<br />

Planetarium, 13.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Deine Freunde, Pop, Hip-<br />

Hop,Kinderlieder,ab3J.,WarsteinerMusic<br />

Hall,17.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Cake Dreams, Messefür kreatives<br />

Backen, Westfalenhallen,<br />

09.00–18.00<br />

➤ Creativa, Westfalenhallen,<br />

09.00–18.00<br />

ESSEN<br />

➤ Frühlings-Tausch, CaféMach-<br />

Watt im Beginenhof,<br />

15.00–17.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

HAMM<br />

➤ Repair-Café, CVJM-Heim (Johannes-Busch-Haus),<br />

10.00–13.00<br />

KEVELAER<br />

➤ VfR-Showgirls Turnier, Konzert-<br />

und Bühnenhaus,09.00<br />

MOERS<br />

➤ Krimifestival |Krimineller<br />

Familientag, mitKriminal-Hörspiel,<br />

Bibliothek/VHS, 10.30<br />

WERNE<br />

➤ Werne putzt sich raus, Innenstadt,<br />

keine Zeitangabe<br />

So.22.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Salon 2–Salonorchester<br />

DaCapo, Kaffeehausmusik,<br />

Musikforum, 15.30<br />

➤ John Kameel Farah, Christuskirche,19.00<br />

➤ Spider Murphy Gang, Zeche,<br />

18.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Andrea Berg, Westfalenhallen,<br />

20.00<br />

➤ John Nickolas, HausRode,<br />

20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Iwona Bialek &Josef Marder,<br />

Jazz undostjüdische Melodien,Alte<br />

Synagoge,17.00<br />

HALTERN<br />

➤ Ich schenke Euch ein neues<br />

Herz, mitJessica Burri(voc, Dulcimer),<br />

Erlöserkirche,17.00<br />

KREFELD<br />

➤ Jewish Monkeys, Punk, Kulturrampe,<br />

keineZeitangabe<br />

KÖLN<br />

➤ Anathema, Prog Rock, Live MusicHall,<br />

19.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Tangoyim, Klezmerund jiddische<br />

Lieder,Ev. Stadtkirche St.<br />

Georg, 18.00<br />

MÜLHEIM<br />

➤ Alexandre Zindel, AutoharpSinger,Kloster<br />

Saarn,18.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Salsalou, balou,16.00–21.00<br />

Comedy &Co.<br />

BOCHUM<br />

➤ Bülent Ceylan: Luschtobjekt,<br />

RuhrCongress, 18.00<br />

DORTMUND<br />

➤ René Steinberg:Freuwillige<br />

vor, Cabaret Queue, 19.00<br />

➤ Tahnee: Vulvarine, FZW,19.00<br />

➤ Tutty Tran:Augen zuund<br />

durch, Fletch Bizzel, 18.00<br />

KREFELD<br />

➤ Stefan Verhasselt, Kulturfabrik,<br />

20.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Jahnke: Die Abrechnung,<br />

Ebertbad, 19.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,<br />

Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,16.15<br />

➤ Chaos and Order, Musikshow,<br />

Zeiss-Planetarium,20.00<br />

➤ Expedition Sternenhimmel,<br />

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

18.45<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,15.00<br />

➤ Je oller,jedoller, Varieté-<br />

Show,VarietéEtCetera, 19.00<br />

➤ Planeten –Expedition ins<br />

Sonnensystem, Astronomie-Show,<br />

Zeiss-Planetarium,<br />

17.30<br />

➤ Schwarze Löcher, Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

12.15<br />

➤ Starlight Express, Musical,<br />

Starlight Express Theater,<br />

14.00+19.00<br />

ESSEN<br />

➤ Funky Town, Urban grooves<br />

and moves,GOP Varieté,<br />

14.00+18.00<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Jesus Christ Superstar, Musical<br />

von Webber,Musiktheater im<br />

Revier, 18.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Musikparade, Europas größte<br />

Blasmusik-Tournee,König-Pilsener-Arena,<br />

15.00<br />

➤ Rock meets Musical, Zentrum<br />

Altenberg, 17.00<br />

➤ Tanz der Vampire, Musical<br />

von MichaelKunze,Metronom<br />

Theater, 14.00+19.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Circus-Theater Roncalli, Zeltpalast,<br />

14.00+18.00<br />

Theater &Tanz<br />

ARNSBERG<br />

➤ Treffpunkt Friedhof, Stück<br />

mit/von Senior*innen aus Arnsberg,<br />

Kulturschmiede,18.00<br />

BOCHUM<br />

➤ After Work, Stück von Tobias<br />

Staab /Kammerspiele, Schauspielhaus,<br />

19.00<br />

➤ Die Vereinigten Staaten von<br />

Amerika gegen Herbert Nolan,<br />

vonStefanoMassini /Zeche<br />

Eins,Schauspielhaus,17.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Der Gott des Gemetzels,<br />

Komödie von Yasmina Reza,<br />

mit austroPott, Kino im U,<br />

18.00<br />

➤ Der Sandmann, Stückvon Andreas<br />

Gruhnnach E.T.A. Hoffmann,<br />

ab 16 J.,Kinder-und Jugendtheater,18.00<br />

➤ Im Studio hört Dich niemand<br />

schreien, Stück von Jörg<br />

Buttgereit &Anne-Kathrin<br />

Schulz, ab 18 J. /Studio,Schauspielhaus,<br />

18.00<br />

ESSEN<br />

➤ Voll verstopft, Komödievon<br />

SigiDomke /Theater Freudenhaus,Grend,<br />

17.00<br />

HAGEN<br />

➤ Und alles auf Krankenschein,<br />

Komödie von Ray Cooney,<br />

mit Theater Mummpitz,<br />

Werkhof Kulturzentrum, 18.00<br />

HERDECKE<br />

➤ Blithe Spirit, schwarzeKomödievon<br />

Noel Coward, mitOrange<br />

Planet Theatre,inEnglisch, TheateramStiftsplatz,<br />

18.00<br />

HERNE<br />

➤ Das Schweigen der Frösche,<br />

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,<br />

17.00<br />

OBERHAUSEN<br />

➤ Todeines Handlungsreisenden,<br />

Stück von Arthur Miller,<br />

Theater, 18.00<br />

Oper &Klassik<br />

BOCHUM<br />

➤ BoSy Camera 6–Lieben Sie<br />

Brahms?, Musikforum, 18.00<br />

➤ Buccinate &Unica fonte, Benefiz<br />

fürFukushima-Kinder,GemeindezentrumEmmaus-Kirche,<br />

16.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Lohengrin, Opervon Wagner,<br />

Opernhaus,15.00<br />

ESSEN<br />

➤ Der Rosenkavalier, Oper von<br />

Strauss,Aalto-Theater,16.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Neue Philharmonie Westfalen,<br />

Werkevon Mozart, MendelssohnBartholdyu.a.,<br />

Hans-<br />

Sachs-Haus,11.15<br />

➤ Neue Philharmonie Westfalen,<br />

Werkevon Mozart, MendelssohnBartholdyu.a.,<br />

Matthäuskirche,18.00<br />

LÜNEN<br />

➤ Orpheus in der Unterwelt,<br />

Operette von Offenbach, Heinz-<br />

Hilpert-Theater,17.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Dead orAlive, Poetry Slam,<br />

Schauspielhaus,19.00<br />

➤ Südwestengland für Fortgeschrittene,<br />

Multimediavortrag<br />

von HartmutPönitz, Casablanca,<br />

13.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Mascha Kaléko, Rezitation mit<br />

BarbaraKleyboldt,Roto Theater,<br />

18.00<br />

MOERS<br />

➤ Der blutrote Teppich, Lesung<br />

mit Christof Weigold, Atlantic Kino,11.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Der Räuber Hotzenplotz und<br />

die Mondrakete, ab 5J.,<br />

Zeiss-Planetarium, 11.00<br />

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-<br />

Planetarium,13.30<br />

DORTMUND<br />

➤ Emil und die Detektive, Einpersonenstück<br />

vonBettina Zobel<br />

nach Kästner,ab8J.,Kinder-und<br />

Jugendtheater,16.00<br />

➤ Hoppelpoppels Hasenfrühstück,<br />

mit dem Puppentheater<br />

Turbine, ab 3J., Fletch Bizzel,<br />

11.00<br />

➤ Kasper und der Zauberrabe<br />

Abraxas, Handpuppenspiel, ab<br />

3J., Nostalgisches Puppentheater<br />

im Westfalenpark,14.00<br />

➤ Lavenda Zaubermaus,<br />

Puppentheater, Musik und<br />

Geschichten, ab 3J., Märchenbühne<br />

im Haus Rodenberg,<br />

15.00<br />

➤ Mit dir trau ich mich,<br />

mit Flotte Karotten, ab 3J., Wichern,15.00<br />

➤ Peter und der Wolf, Puppentheater,<br />

Hansa Theater,<br />

11.00<br />

➤ Pettersson und Findus, Puppentheater<br />

mit dem August Theater<br />

Dresden,ab4J.,HansaTheater,16.00<br />

DUISBURG<br />

➤ Zwei Monster, Stück von Gertrud<br />

Pigor, ab 5J., Kom’ma,<br />

15.00<br />

ESSEN<br />

➤ Charlie &Louise –Das<br />

doppelte Lottchen, Kinderfilm<br />

von Joseph Vilsmaier,<br />

o. A., Eulenspiegel Filmkunsttheater,<br />

13.00<br />

➤ Flohmarkt, Kleidung,Spielzeug,<br />

Kinderwagen, Bücher u. a.,Phänomania<br />

Erfahrungsfeld,<br />

10.00–15.00<br />

➤ Kuckucks Ei auf Insel 3, mit<br />

dem Turbo PropTheater,Zeche<br />

Carl,11.00<br />

➤ Remix –ein Festival zum<br />

Frühling |Sanctuaire Sauvage,<br />

Performance,Akrobatik<br />

vonCollectif Rafale, ab 10 J.,<br />

PACT Zollverein, 15.00<br />

➤ Stromer, Stück nachSarah V&<br />

Claude K. Dubois,Schauspiel,<br />

15.00<br />

HAGEN<br />

➤ Die Schöne und das<br />

Biest, Musical mit dem Theater<br />

Liberi, ab 4J., Stadthalle,<br />

15.00–17.00<br />

HERNE<br />

➤ Fussel, Quaste und die Malerei,<br />

Theater mit pappmobil,ab<br />

3J., Tigerpalast,11.00<br />

ISERLOHN<br />

➤ Der Kleine Rabe Socke, ab 3<br />

J.,Parktheater, 15.00<br />

WITTEN<br />

➤ Familiensonntag, mitBastelaktionen,<br />

Kinderkino,Holzwerkstattu.a.,<br />

WerkStadt,<br />

14.00–18.00<br />

Märkte &Messen<br />

DORTMUND<br />

➤ Cake Dreams, Messefür kreatives<br />

Backen, Westfalenhallen,<br />

09.00–18.00<br />

➤ Creativa, Westfalenhallen,<br />

09.00–18.00<br />

WITTEN<br />

➤ Baby- und Kindertrödel,<br />

WerkStadt,14.00–18.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Gertrudiskirmes, Wattenscheid-Zentrum,<br />

14.00–21.00<br />

ESSEN<br />

➤ Tanzcafé, mitWolfgang Kreißl,<br />

Zeche Carl, 14.30<br />

GELSENKIRCHEN<br />

➤ Die größten Vogelspinnen<br />

der Welt, Spinnen- und InsektenAusstellung,<br />

Stadtbauraum,<br />

10.00–18.00<br />

GÜTERSLOH<br />

➤ zeitgeisty. be part of…<br />

Thrill and Overkill 1979-<br />

1989, Lesung und Livemusik,<br />

Weberei, 18.30<br />

Mo.23.<br />

Konzerte<br />

KÖLN<br />

➤ Santana, Rock,Lanxess Arena,<br />

20.00<br />

➤ Spider Murphy Gang, Gloria,<br />

20.00<br />

Party<br />

DUISBURG<br />

➤ Oma Annes Oldie &Schni-<br />

Po-Sa Abend, Evergreens,Anne<br />

Tränke, 18.00<br />

KÖLN<br />

➤ Fuckin‘ Monday, Hip-Hop,<br />

House u. a.,Roonburg, 22.00<br />

Musical &Show<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Das Heinz Erhardt Musical,<br />

mit Thorsten Hamer,<br />

Band und Ensemble, Capitol<br />

Theater, 20.00<br />

Theater &Tanz<br />

ARNSBERG<br />

➤ Treffpunkt Friedhof, Stück<br />

mit/von Senior*innen aus<br />

Arnsberg, Kulturschmiede,<br />

18.00<br />

MENDEN<br />

➤ Diese Nacht -oder nie!, Wilhelmshöhe,20.00


IMPRESSUM<br />

Foto: Katja Kuhl<br />

Oper &Klassik<br />

DORTMUND<br />

➤ 3. Konzert Wiener Klassik,<br />

Werkevon Mozart, Haydn,Beethoven,<br />

mit Lars Vogt (cond, p),<br />

Konzerthaus,19.00<br />

Vortrag &Lesung<br />

BOCHUM<br />

➤ Meister der Phantastik, Lesungmit<br />

Markus Heitz, Bernhard<br />

Hennen, Kai Meyer,Christuskirche,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Dortmund liest, Dortmunder<br />

lesen aus ihren Lieblingsbüchern,<br />

Moderation: Kerstinvon der Linden,<br />

Stadt-und Landesbibliothek,<br />

19.30<br />

➤ Wie die Angst vor dem<br />

Fremden unsere Demokratie<br />

bedroht, Vortragund Diskussionmit<br />

Lamya Kaddor,St.<br />

Petri,19.00<br />

RECKLINGHAUSEN<br />

➤ Warum nicht Beamen?,<br />

Vortrag von Ben Vetter über<br />

„Quantenteleportation und<br />

andere Kuriositäten der Physik“,<br />

Westfälische Volkssternwarte,<br />

19.30<br />

Für Kinder<br />

DORTMUND<br />

➤ Pettersson und Findus, Puppentheater<br />

mit dem August Theater<br />

Dresden, ab 4J., HansaTheater,<br />

10.00<br />

Und sonst<br />

DORTMUND<br />

➤ Klänge für die Seele, Weltmusik<br />

mit Sitar, Didgeridoo,koreanischer<br />

Zither,Klangschalen,<br />

Flöten, Gesang, Violine u. a.,Pauluskirche,20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Ocean Film Tour 7, Kurzfilme,<br />

Lichtburg, 20.00<br />

➤ Sneak Preview, Überraschungsfilm,Eulenspiegel<br />

Filmkunsttheater,20.15<br />

Di.24.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Boot Led Zeppelin, Tribute to<br />

..., RuhrCongress,20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Estikay, Hip-Hop,Support: Blueberry<br />

Boyz, JunkYard, 19.00<br />

➤ Roberto Bianco &Die Abbrunzati<br />

Boys, Indie,FZW,<br />

20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ The Regrettes, Punkrock<br />

(USA),zakk,20.30<br />

ESSEN<br />

➤ Selig, ZecheCarl, 20.00<br />

GÜTERSLOH<br />

➤ GT:rappt, GütersloherRapper<br />

live,Weberei,19.00<br />

KÖLN<br />

➤ Bombay Bicycle Club, Indierock,<br />

Live MusicHall, 20.00<br />

➤ Hatari, Support: Cyber, Kantine,<br />

20.00<br />

➤ Kummer, Palladium, 20.00<br />

➤ Pinegrove, Indie Rock, Pop,<br />

Country, Punk, Gebäude 9,<br />

20.30<br />

➤ Tim Kamrad, Gloria,20.00<br />

Musical &Show<br />

BOCHUM<br />

➤ Expedition Sternenhimmel,<br />

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,<br />

11.30<br />

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle<br />

Reise durch den Kosmos,<br />

Zeiss-Planetarium,14.00<br />

➤ VomUrknall zum Mensch,<br />

astronomische Zeitreise, Zeiss-<br />

Planetarium, 15.30<br />

Theater &Tanz<br />

ARNSBERG<br />

➤ Treffpunkt Friedhof, Stück<br />

mit/vonSenior*innen aus Arnsberg,<br />

Kulturschmiede,18.00<br />

BOCHUM<br />

➤ Iwanow, Stückvon Tschechow,<br />

Schauspielhaus,19.30<br />

MÜLHEIM<br />

➤ ZwischenStücke |Dinge,die<br />

ich sicher weiß, Stück von Andrew<br />

Bovell, mitStaatstheater<br />

Mainz, Theaterander Ruhr,<br />

19.30<br />

Vortrag &Lesung<br />

DORTMUND<br />

➤ Die antike Medizin, Vortrag<br />

mitDiskussionvon Loukas Lymperopoulos,Auslandsgesellschaft,<br />

19.00<br />

GLADBECK<br />

➤ Faszination Japan, Beamervortragvon<br />

Dr.ClaudiaTamura,<br />

VHS,19.00<br />

Für Kinder<br />

BOCHUM<br />

➤ Große Kometenjagd, ab 6J.,<br />

Zeiss-Planetarium,09.30<br />

DORSTEN<br />

➤ Vorlesen und mehr, mit Gitte<br />

Adamek, ab 2J., BiBi am See,<br />

15.30–17.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Die erstaunlichen Abenteuer<br />

der Maulina Schmitt,<br />

Stückvon Finn-Ole Heinrich&Dita<br />

Zipfel, ab 10 J.,Kinder-und Jugendtheater,11.00<br />

Und sonst<br />

BOCHUM<br />

➤ Zwischen Heimat, Front +<br />

Revolution Bochum 1914 bis<br />

1920, von IngridWölk, Buchvorstellung,Stadtarchiv,<br />

18.00<br />

Mi.25.<br />

Konzerte<br />

BOCHUM<br />

➤ Kris Barras +Black River<br />

Delta, im Rockpalast,Matrix,<br />

20.00<br />

DORTMUND<br />

➤ Disarstar, Hip-Hop,FZW,20.00<br />

➤ Joey Bargeld, Hip-Hop,JunkYard,<br />

19.00<br />

DUISBURG<br />

➤ WDR Big Band, Mercatorhalle,<br />

20.00<br />

DÜSSELDORF<br />

➤ Dub FX, Live-Loops,Vocals,<br />

zakk, 20.00<br />

ESSEN<br />

➤ Anna Depenbusch, Pop-Poetin,<br />

Lichtburg, 20.00<br />

➤ Anvil, Heavy Metal, +Support,<br />

Turock, 19.30<br />

➤ Open Carl, OpenStagefür a-<br />

kustische Musik, Zeche Carl,<br />

20.00<br />

KÖLN<br />

➤ Audio88 &Yassin, Yuca, keine<br />

Zeitangabe<br />

➤ Bengio, Pop, Hip-Hop,Club<br />

Bahnhof Ehrenfeld, 20.00<br />

➤ Estikay, Hip-Hop,Rap (D), Live<br />

MusicHall, 20.00<br />

➤ Lordi, Hard-Rock, Heavy-Metal,<br />

Essigfabrik, keine Zeitangabe<br />

➤ Moses Pelham &Band, Gloria,<br />

20.00<br />

➤ Pentatonix, acappella, Palladium,<br />

20.00<br />

REMSCHEID<br />

➤ Stefan Jürgens Trio, Klosterkirche<br />

Lennep,20.00<br />

UNNA<br />

➤ Stoppok &Band, Lindenbrauerei,20.00<br />

WITTEN<br />

➤ Tangoyim, Klezmerund jiddische<br />

Lieder,Maschinchen Buntes,20.00<br />

Party<br />

DORTMUND<br />

➤ Bailar ymás, Salsa, Merengue,<br />

Bachata, Kizomba,balou,20.00<br />

➤ Club 30, querbeet mitDJUwe<br />

Meyer,Strobels, 19.00<br />

Comedy &Co.<br />

BERGKAMEN<br />

➤ Liza Kos: Was glaub‘ ich, wer<br />

ich bin?!, Galerie Sohle 1, 19.30<br />

<strong>coolibri</strong> präsentiert<br />

Moses Pelham &Band<br />

30 Jahre gibt esdas Label 3p schon. Für Moses Pelham<br />

Grund genug, seine neunköpfige Band zusammenzutrommeln,<br />

um auf Tour durch Deutschland<br />

zu gehen. Unterwegs stellt er gleich Emuna<br />

vor: Das Album, an dem ermomentan im Studio<br />

werkelt und das imWinter erscheinen soll.<br />

26.3., Zeche Bochum<br />

HAGEN<br />

➤ Torsten Sträter: Schnee der<br />

auf Ceran fällt, Stadthalle,<br />

20.00<br />

HAMM<br />

➤ Jürgen B. Hausmann:Jung,<br />

wat biste jroß jeworden!,<br />

Maximilianpark, 20.00<br />

HATTINGEN<br />

➤ Waltraud Ehlert: Walli und<br />

die Best Ätschas, Restaurant<br />

Henrichs, 20.00<br />