SOso! APRIL / MAI 2021

SOsoVeranstaltungskalender

Mit dem SOso! sind Sie Monat für Monat mit allen Terminhighlights bestens versorgt:
chronologisch und übersichtlich halten Sie mit unserem Magazin Ihre Freizeitplanung in der Hand.
Stadtfeste, Parties, Konzerte, Workshops, Kabarett, Ausstellungen, Messen und Märkte – kurzum: wir bieten einen umfassenden Überblick der Kulturlandschaft in unserer Region.

Ob beim Laden um die Ecke, in der Kneipe, im Theater – Sie finden das SOso! im handlichen DIN A5 Format überall dort, wo was los ist.
Schnelle Updates gibt es auf unserer Online-Präsenz und natürlich die aktuelle Ausgabe zum Nachlesen!

April & Mai 2021

Heft.-Nr. 238

kostenlos

Magazin für Kultur, Freizeit und Lebensart

im Kreis Soest und nördlichen Sauerland

bis 25.04.21

MULTILAYER.

Vision 20/20

RAUM SCHROTH im

Museum Wilhelm

Morgner

25.04.–18.07.21

JOAN WITEK

Hans-Kaiser-Raum

und Foyer des Museums

Wilhelm Morgner

09.05.–13.06.21

Die Geschichte

der Dinge

Umlauf und Kabinett

des Museums

Wilhelm Morgner

09.05.–18.07.21

MANAF

HALBOUNI:

»Zone«

Museum Wilhelm Morgner

mit RAUM SCHROTH

AKTUELLE

AUSSTELLUNGEN

Thomästraße 1, 59494 Soest

www.museum-wilhelm-morgner.de

www.skk-soest.de

www.kulturparlament-soest.de

So. 16.05. I 17:00

Marco Weissenberg

Magie Alter Schlachthof Soest

So. 23.05. I 15:30

Meisterwerke der Filmmusik

Konzert Tagungs- und Kongresszentrum

Bad Sassendorf

Auch online einsehbar und

als E-Paper downloadbar

unter www.soso-online.de


Profi-Schutz für die Gastronomie.

Ihre maßgeschneiderte Absicherung für Ihren Betrieb.

NEU:

MIT COVID19

ABSICHERUNG

BEITRAGSBEISPIEL

DURCHSCHNITTSBETRIEB

Profi-Schutz Sach- und

Haftpflichtversicherung

Gesamtbeitrag:

1169,17€ (netto) p.a.

AXA Regionalvertretung

Oliver Pöpsel GmbH

+49 (0)2923- 8607

oliver.poepsel@axa.de

axa-poepsel.de

Reisekoffer & Reisetaschen

Lifestyle & Accessoires

Sport & Freizeit

Schule & Kinder

Hast Du einen Wunsch?

Mach einen Termin per Telefon oder Nachricht auf

Facebook mit uns und komm vorbei!

Steinerstraße 30, 59457 Werl, Tel. 02922 9124666

facebook.com/Taschenfreund

SOso-Auslagestellen:

Das SOso Magazin für

Kultur, Freizeit und

Lebensart liegt in folgenden

Orten in vielen

Auslagestellen kostenfrei

zur Mitnahme aus:

2021

April

2021

Mai

Ulrichertor 4 • 59494 Soest • Tel.: 02921 3190260

www.soso-online.de • info@soso-online.de

Redaktion: Monika Gerke, Olaf Grossmann

Terminredaktion: Alva Becke

Medienberatung: Tim Püttmann

Grafikdesign, Layout und Satz: Sebastian Runge

Projekmanagement, Konzeption und Herausgeber

(V.i.S.d.P.): Olaf Grossmann

Druck: B&B Druck Hamm

Belichtung: Plattenbau Kretschmer

Fotos Titel: Museum – Gero Sliwa, Multilayer – Ulli Sowa, Joan Wittek – Matt Pia,

Manaf Halbouni – Simulation M. Hallbouni

Kreis Soest –

Soest, Lippstadt, Erwitte, Geseke,

Anröchte, Bad Sassendorf, Warstein

mit Belecke, Rüthen, Mülheim,

Sichtigvor, Allagen, Gemeinde

Möhnesee, Ense, Wickede (Ruhr),

Werl, Welver und Lippetal

Die durch uns gestalteten Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt.

Die Weiterverwendung bedarf in jedem Einzelfall der Genehmigung. Seite 3

Nördliches Sauerland –

Arnsberg, Neheim, Hüsten,

Sundern, Freienohl, Meschede,

Bestwig, Brilon, Olsberg,

Neuenrade, Balve, Menden und

Fröndenberg

>>VERLOSUNG

April & Mai

2 Eistorten im Wert von jeweils

24 Euro inklusive Versand von

der Eismanufaktur Soest. Einfach

eine hübsche Postkarte aussuchen und

mit Stichwort »Eis« an die Verlagsadresse

senden! Bitte geben Sie zur

Sicherheit auch eine Emailadresse und

Telefonnummer an. Persönliche Daten

werden ausschließlich im Rahmen der

gegenständlichen Verlosung verwendet

und nicht gespeichert. Lediglich die

Postkarten werden archiviert.

Einsendeschluß: 20.04.2021



Ausstellungen

Gleich vier Ausstellungen

MUSEUM STELLT SICH DER PANDEMIE

Museum Wilhelm Morgner Soest

Gleich vier bemerkenswerte Ausstellungen sind in den

einzelnen Bereichen des Museums Wilhelm Morgner in

der kommenden Zeit zu sehen.

Mit Arbeiten von rund 50 internationalen Künstlern richtet

»Multilayer. Vision 20/20« den Blick auf ein aktuelles

Phänomen der konkreten Kunst: die Mehrlagigkeit der

Darstellung in der Bildfläche. Zu sehen noch bis 25. 04.

im Raum Schroth.

Die Stiftung Konzeptuelle Kunst bietet in einer neuen

Ausstellung vom 25. 04. bis 18. 07. im Museum Wilhelm

Morgner einen Überblick über das Werk der New Yorker

Malerin Joan Witek (*1943). In ihrer Arbeit ging es schon

immer um die Farbe Schwarz: Ob sie die Arbeiten nun

mit Ölfarbe, Wasserfarbe oder Bleistift schafft, konzentriert

sie sich stets auf

eine bestimmte Materialität

und formale

Inhalte, denen sie durch Bildtitel aus verschiedenen Quellen eine sprachliche

Ebene hinzufügt. Drei Blocks vom Ground Zero entfernt lebend,

musste sie 2001 das Attentat auf das World Trade Center miterleben,

was zu einer zeitweiligen künstlerischen Blockade führte.

Eine Kooperation zwischen Kulturparlament, dem Museum und der

Stiftung Konzeptuelle Kunst mit dem Raum Schroth ermöglicht die

Ausstellung »Zone«

des deutsch-syrischen

Künstlers Manaf

Halbouni vom 09 .05.

bis 18. 07. Im Jahr 2018 war er Morgner-Stipendiat. Seine

Aussagen nehmen die Themen Flucht und Vertreibung,

Krieg und Unterdrückung auf und weisen damit indirekt

auf Demokratie, Frieden und Freiheit hin. Für die Ausstellung

plant er eine den Innenraum in den Außenraum

des Museums weiterführende Installation, die auf die

bedrückenden Trennlinien zwischen Völkern und Staaten

hinweist. Zusätzlich werden zum gleichen Thema weitere

Objekte präsentiert.

Ab 09. 05. und bis 13. 06. widmet sich die Ausstellung

»Die Geschichte der Dinge« im Umlauf und Kabinett des

Museums, durchgeführt in Kooperation mit dem LWL

Museumsamt und der Stadt Soest, unter dem Oberthema

Provenenzforschung, auch der Thematik der damals

sogenannten »Entartete Kunst« während der NS-Zeit.

Foto: National Archives Washington

www.museum-wilhelm-morgner.de

Nach Verschiebung durch Lockdown

EISZEITAUSSTELLUNG LEGT LOS

Sauerland-Museum Arnsberg

Nach über drei Monaten Schließung ist das Sauerland-Museum in

Arnsberg seit März wieder geöffnet. Somit konnte nun mit Verspätung

auch die Sonderausstellung »Eiszeit – Leben im Extrem« der

Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden, »endlich bekommt die

Ausstellung nicht nur uns als Mitarbeiter

zu Gesicht«, freut sich Karin Fischer

von der Marketingabteilung des Museums.

Aufgrund des langen Lockdowns

wird sie um zwei Monate bis zum 04. 07.

verlängert.

Besonders Familien mit Kindern lädt die

Sonderausstellung ein, eine Reise in die

kalte Vergangenheit von vor über 20. 000

Jahren zu unternehmen. Prunkstück ist ein

etwa 43. 000 Jahre altes Mammutskelett

mit einer Länge von 5,50 Metern und

einer Höhe von 3,25 Metern. Es wurde

1910 bei Grabungen in einer Tongrube

in Ahlen gefunden. Das gesamte Skelett

stammt von ein- und demselben Tier.

Es ist eine Leihgabe des Geomuseums

der Westfälischen Wilhelms-Universität

Münster. Zu den weiteren Ausstellungsstücken

zählen der Nachbau einer Jagdhütte

aus Mammutknochen mit modellierten

Neandertalerfiguren.

Zurzeit sind Museumsbesuche nur mit Voranmeldung möglich.

Die Zeittickets ermöglichen Besuche von 90 oder 120 Minuten

und können zu den Öffnungszeiten des Museums telefonisch

oder per E-Mail reserviert werden (Kontakt: Tel. 02931 94-4444,

sauerlandmuseum@hochsauerlandkreis.de) zu erreichen. Im Museum

selbst ist das Tragen einer medizinischen Maske verpflichtend.

Eindrucksvolle Fotos &

Werbung mit Wirkung!

Fotostudio – Werbeagentur

Grafikdesign – Drucke & Kopien

Digitaldruck – Beschriftungen

Werbetechnik

www.der-photoshop.de

DIE FOTO-BOX

Ein Highlight für Ihre

Feier und Ihr Event!

Umzug?

Möbelkauf?

Wir helfen!

Die Nutzfahrzeugvermietung

für den Kreis Soest.

www.hellweg-mobil.de

Mein Jokerkonto.

Meine Vorteile.

www.sjoker.de

Geld sparen

mit dem

Girokonto

JokerPlus

ist einfach.

Sparkasse

SoestWerl

Seite 4 Seite 5



Freizeit/Kino

Literatur

Mit begrenzten Kapazitäten

PARKANLAGE IST

GEÖFFNET

Maximilianpark Hamm

Der Hammer Maximilianpark ist

zurzeit geöffnet, sofern kurzfristige

Einschränkungen dies nicht verhindern.

Geschlossen sind jedoch

allgemein aufgrund der geltenden Corona-Schutzverordnung der Glaselefant und das Schmetterlingshaus. Im

Winter waren hier ohnehin keine Tiere zu erleben, diese wurden jetzt zugekauft und fliegen bald wieder. Der

Aufbau für die Lego-Ausstellung »Bunte Steine – tolle Welten« in der Elektrozentrale läuft auf Hochtouren,

um, sofern die Schutzverordnung es zulässt, schnellstmöglich zu eröffnen. Eintrittskarten sind an der Tageskasse

und online erhältlich. Im Park gelten die üblichen Corona-Regeln für den öffentlichen Raum.

Autor ist Soester

LEGENDÄRE BAND

TORFROCK IN BILD

UND WORT

Foto: Alfred Derks @ Pixabay.com

Lokale Leinwände sind noch leer

CROWDFUNDING-AKTION BERLINER

PROGRAMMKINOS

Weiter von der Krise gebeutelt bleiben die Kinos. Ob sie noch

während des Zeitraums, auf den sich diese Ausgabe bezieht,

öffnen dürfen, bleibt fraglich. Die Berliner Programmkinos

wollen jetzt bewusst auf das Streaming interessanter Independent-Filme

unter dem Titel »Fortsetzung folgt« setzen. Wer

das entsprechende Crowdfunding unterstützen will, kann dies

unter www.startnext.com/fortsetzungfolgt tun.

REGIONALE KINOS AKTUELL:

Schlachthofkino Soest

www.schlachthofkino.de

Universum Kino Soest

www.universum-soest.com

Apollo & Central Kino Neheim

www.kino-neheim.de

Residenz Kino Center Arnsberg

www.cineplex.de/arnsberg

Cineplex Lippstadt

www.cineplex.de/lippstadt

Cinema – Studio Kinocenter

über www.cineplex.de/lippstadt

Kinorama Unna

www.kino-unna.de

Cinemaxx Hamm

www.cinemaxx.de/kinoprogramm/hamm

Linden-Theater Meschede

www.kino-meschede.de

Unterstützen Sie die Filmkultur und besuchen

Sie weiter die lokalen und regionalen Kinos!

Achten Sie bitte darauf ob und unter welchen

Bedingungen die Kinos öffnen dürfen!

Wer an Torfrock denkt, denkt vor allem an »Beinhart«, den Titelsong

des ersten Trickfilms zur Comicfigur »Werner«, dessen Titelheld

auch von Sänger Klaus Büchner gesprochen wurde. Und bei

dem denkt man vielleicht zunächst an seine Zeit als eine Hälfte

des Blödelduos Klaus und Klaus. Dabei existiert die von ihm und

Raymond Voss gegründete Band bereit seit 1977.

Der jetzt erschienene Bildband »Torfrock zwischen 40 und 30«

deckt jedoch nur einen Bruchteil dieser 44 Jahre ab. Zwischen dem

40-jährigem Bandbestehen 2017 und der 30. »Bagaluten-Wiehnacht

2019« – so der Name ihrer Weihnachtstour, benannt nach dem

norddeutschen Wort für »Rüpel«, als die sich die Musiker selber

bezeichnen – ließ sich die Band von einem professionellen Fotografen

bei ihren Auftritten porträtieren, sei es auf feuchtfröhlichen

Bandgeburtstagspartys oder bei ausverkauften Mordsspektakeln,

bei denen wikingerbehelmte Fans »dicht getränkt« unter fliegenden

Bierbechern schunkelten. Auch Raymond Voss’ langwierige Erkrankung,

während der sich auch diese große Unbekannte namens

»Covid-19« allmählich näherte, wird nicht ausgelassen.

Neben den Bildern liefert das Buch auf über 340 Seiten Infos und

Anekdoten, recherchiert und niedergeschrieben von dem Soester

Klaus Marschall, der unter anderem bereits die Biografien von Peter

Behrens (»Trio«) und Franz Trojan (»Spider Murphy Gang«) schrieb.

»Torfrock. Die Jahre zwischen 40

und 30« – Offizieller Bildband

über die norddeutsche Kultband.

Autor: Klaus Marschall

Herausgeber: Björn Bedey

Charles Verlag, 344 Seiten

To Go Karte

Mittwoch

bis Sonntag

mit zusätzlichen To Go Monats-

Highlights und gesonderter

Kinderkarte To Go

Genießen Sie zudem unseren

einmaligen Standort in der

Natur für Ihr

Wohnmobil-

Dinner!

Nur 5 km von Soest entfernt,

nahe dem Möhnesee.

Nähere Infos auf

der Website.

Seite 6

Seite 7



Kultur in der Region

Viel Programm trotz Corona in Geseke

KULTUR UND KULINARISCHES

MIT ZAHLREICHEN KONZERTEN

Der Geseker Verein der Kulturfreunde gibt sich

zuversichtlich und hat Corona zum Trotz ein

Programm für 2021 zusammengestellt – zum Teil

handelt es sich um Nachholtermine. Bereits erworbene

Tickets und Reservierungen behalten ihre

Gültigkeit, ebenso

die georderten

Uhrzeiten der

Doppelveranstaltungen.

Auch

hier gelten die

vorgeschriebenen

Abstands- und

Hygieneregeln. Da

weitere Absagen

nicht auszuschließen

sind, gibt es

keinen Ticketverkauf,

sondern generell nur

telefonische Reservierungen

über die

Sparkasse Geseke

(Tel. 02942/5090).

Die Tickets werden

an der Abendkasse

hinterlegt und

bezahlt. Im Falle

einer Verhinderung

bitten die Veranstalter

um rechtzeitige

Stornierung, damit

das ohnehin schon

stark reduzierte

Platzangebot nicht

ungenutzt bleibt. Aufgrund der geringeren Anzahl

von Plätzen empfiehlt sich eine frühzeitige Reservierung,

die jeweils ab zwei Monaten vor der Veranstaltung

vorgenommen werden kann. Reservierungen

für die optionalen kulinarischen Anschlussevents

sind direkt in den betreffenden gastronomischen

Betrieben vorzunehmen.

Den Auftakt bildet nach Plan am Sonntag, 02. 05. ,

im Rittergut Störmede um 16:00 und 18:30 ein

Kammerkonzert mit dem Notos Klavier Quartett

und Werken von Mozart und Dvorák. An Pfingstmontag,

24 .05., folgt um 16:00 und 18:00 im Alten

Rathaus das musikalische Kabarett Herren auf Reisen

mit dem »Kasseler Herrenkonfekt« (Ersatz für den

20. 02. ). Am Sonntag,

30. 05. , 16:00 und

18:30, interpretiert

die Pianistin Aleksandra

Mikulska im

Rittergut Werke von

Foto: Uwe Arens

Chopin und Liszt. Am

Sonntag, 13. 06. , 16:00

und 18:30 holen dort

die 12 Hellweger

Cellisten ihr Konzert

»Mit Beethoven

durch Europa« nach.

Auf Haus Thoholte,

bei gutem Wetter

im Park, gibt es am

Freitag, 25. 06. , 17:00

und 19:00, Jazz mit

Schlagzeuger Thorsten

Zwingenbergers

Band, die bereits im

Januar hier auftreten

sollte. Am Sonntag,

3. Oktober, 16 und

18: 30, spielt Pianistin

Olga Scheps auf

dem Rittergut Werke

von Beethoven und

Schubert. Hier gibt

es nur noch Resttickets. Heribert Knapp (Rezitation)

und Jutta Rieping (Klavier) holen am Samstag, 06. 11. ,

im Rittergut ihren Rilke-Abend nach. Den Abschluss

bildet ein weiteres Klavierkonzert: Matthias Kirschnereit

widmet sich am Samstag, 27. 11. , 16:00 und 18:30,

im Rittergut Werken aus Romantik und Klassik.

Vertiefende Infos zu den Terminen, Eintrittspreisen

und den optionalen Menüs unter

www.kundk-geseke.de.

Kulturelle Interaktion

KULTURBÜRO SOEST

MISCHT MIT

Schon seit 1998 dient das Kultur-

Büro Soest als vermittelnde und

publizierende kulturelle Anlaufstelle

in Soest. Seit 2020 erscheint

das KulturBüro Soest nun in einem

neuen Design und hat sein Aufgabenportfolio

erweitert. Gemeinsam

mit (Soester) Kulturakteuren

möchte das kulturelle Kompetenzzentrum

informieren, moderieren,

beraten, unterstützen, koordinieren,

über neue Medien und Kanäle

publizieren, vermitteln und Impulse

verleihen.

Hauptanlaufstelle ist hierfür – gerade

zu Zeiten von Corona und

Lockdowns – die neu erstellte

interaktive Website. Diese stellt

die Vielfalt der Soester Kulturszene

dar– gefiltert in Akteure, Locations,

Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen

usw. Highlights sind unter

anderem eine interaktive Karte

sowie ein Kulturforum unter dem

Namen SoestART, das Möglichkeiten

zum Präsentieren, Informieren,

Austauschen, Kontakte knüpfen

und ins Gespräch kommen

bietet. www.kulturbuero-soest.de

Seite 8 Seite 9

„Heute ist nicht alle Tage,

wir komm’n wieder, keine Frage!“

Theater in

www.kulturbuero-soest.de

info@kulturbuero-soest.de



Veranstaltungstipps

Freitag, 07.05.

Samstag, 15.05.

Augrund der Beschränkungen

wegen COVID-19 ist es

sinnvoll, sich jeweils noch auf

den entsprechenden Websites

kurzfristig rückzuversichern,

ob die Veranstaltungen

auch stattfinden können.

Samstag, 17.04.

10:00 Kreatives Schreiben

(12–14 Jahre)

Workshop Bahnhof Werl (online)

Sonntag, 18.04.

10:00 Kreatives Schreiben

(ab 15 Jahren)

Workshop Bahnhof Werl (online)

Samstag, 24.04.

20:00 Epitaph im Live-Stream

Konzert Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

20:00 Comedy-Show 3.0

Comedy Stadthalle Meschede

Samstag, 08.05.

13:00 SOVINO

Weinmesse Stadthalle Soest

20:00 Lioba Albus

Kabarett Alter Schlachthof Soest

Sonntag, 09.05.

13:00 SOVINO

Weinmesse Stadthalle Soest

15:30 Wien, Wien, nur du

allein Konzert Tagungs- und

Kongresszentrum Bad Sassendorf

Mittwoch, 12.05.

20:00 Still Collins

Konzert Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

19:30 Hennes Bender – »Ich

hab nur zwei Hände«

Comedy Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

19:30 »Weronika, dein Mann

ist da!« – Wenn Deutsche und

Polen sich lieben

Theater Stadthalle Unna

Sonntag, 16.05.

17:00 Marco Weissenberg

Magie Alter Schlachthof Soest

Mittwoch, 19.05.

16:00 Bibi Blocksberg:

»Alles wie verhext!«

Musical Stadthalle Soest

20:00 Wolfgang Trepper

Kabarett Alter Schlachthof Soest

Sa. 24.04. I 20:00

EPITAPH IM LIVESTREAM

Konzert

Kühlschiff Lindenbrauerei Unna (online)

Die »Krautrockband« Epitaph machten 2019 im Rahmen ihrer Tour zum

50. Geburtstag zuletzt halt im Kühlschiff der Lindenbrauerei in Unna. Ihr

nächster Auftritt hier findet nun in Abwesenheit des Publikums statt –

als Livestream. Die 1969 gegründete Formation schrieb insbesondere

in den 1970ern Musikgeschichte. Denn als erste deutsche Band tourten

sie mehrfach in den USA und produzierten in Chicago das 1974

veröffentlichte Album »Outside The Law«. Spätestens nach Fernsehauftritten

im Beat Club und im Rockpalast war die Band in aller Munde, es

folgten gemeinsame Tourneen mit Joe Cocker, Rory Gallagher, Golden

Earring oder auch ZZ-Top. Das aktuelle Line-Up besteht aus den Gründungsmitgliedern

Cliff Jackson (Gitarre/Gesang) und Bernd Kolbe (Bass/

Gesang), sowie Heinz Glass (Gitarre), der auch schon in den 70ern zur

Band gehörte. Für den Schotten Jim McGillivray sitzt Carsten Steinkämper

am Schlagzeug. Der Zugang zum Livestream beträgt 10 Euro plus

Gebühren für jede Einzelperson und 15 Euro als Gruppenticket. Den

Link zum Stream gibt es am Tag der Veranstaltung per E-Mail.

www.lindenbrauerei.de

Sonntag, 02.05.

16:00 /18:30 Notos Quartett

Konzert Kultur & Kulinarisches-Verein der

Kulturfreunde e.V.Geseke

Rittergut Störmede Geseke

18:00 Maria Vollmer –

»Tantra, Tupper & Tequila«

Comedy Kühlschiff Lindenbrauerei Unn

19:00 Krimi-Quiz-Dinner X

Stadthalle Soest

Montag, 03.05.

20:00 Reinhold Messner live

Vortrag Stadthalle Unna

Mittwoch, 05.05.

20:00 Ingrid Kühne – Okay,

mein Fehler Kabarett Alter

Schlachthof Soest

Donnerstag, 06.05.

19:30 besser leben:

Mythos Jakobsweg Vortrag

Tagungs- und Kongresszentrum Bad

Sassendorf

Kultur erleben – Mit sicherem Abstand

Sa. 24.04.21 • 15.30 Uhr

CLAUDIA HIRSCHFELD Konzert: „Lieblingsschlager

– Deutsche Hits von einst und jetzt“

Di. 27.04.21 • 19.30 Uhr

KINO IN DER KULTURSCHEUNE

„Lindenberg! Mach dein Ding“

So. 09.05.21 • 15.30 Uhr

JOHANNES GROSS & TRIO JASSIKO

Konzert: „Wien, Wien, nur du allein“

Sa. 29.05.21 • 19.30 Uhr

FERRARI KÜSSCHEN

A-Cappella-Show: „Wo steht das Klavier“

Durchführung der Veranstaltungen unter Berücksichtigung der aktuellen CoronaSchutzVO –

Karten behalten Ihre Gültigkeit

Tickets unter 02921 94334-56, www.ticket-badsassendorf.de, sowie www.hellwegticket.de

Kulturscheune auf Hof Haulle Tagungs und Kongresszentrum

WWW.TUK-BADSASSENDORF.DE

Seite 10 Seite 11



Veranstaltungstipps

Sommerkonzerte im

Kurpark Bad Sassendorf

MUSIKGENUSS

BEI FREIEM EINTRITT

Der neu gestaltete Kurpark in Bad

Sassendorf hat einige Attraktionen zu

bieten, zum Beispiel das neue Erlebnisgradierwerk,

das den Gästen des Heilbades

als Freiluftinhalatorium

bekannt

Fotos: Helene Janzen

ist. Eine Besonderheit

aber ist: In den Monaten Juni, Juli und August

verwandelt es sich in eine Konzertbühne.

Jeden Sonntagnachmittag lädt dann das beliebte

Trio Jassiko unter der Leitung von Kálmán Oláh

(Konzertmeister und Violinen-Solist), Roland Danyi (Klarinette und Saxofon)

und Attila Székely (Klavier) zu »Sommerkonzerten am Gradierwerk«

ein – eine Konzertreihe, auf die sich die Musiker besonders freuen.

Von Klassik bis Unterhaltungsmusik, Länderreisen, Musik-Cafés und

Bühne frei ist alles dabei im Programm.

Neben der Musik genießt das Publikum, platziert auf Stühlen und vor

Sonne und Regen geschützt, die gesunde Luft am Gradierwerk. Ein

weiteres Bonbon: Der Eintritt ist frei! Von großem Vorteil für den Besuch

der Konzerte ist in diesem Zusammenhang zudem, dass das neue Testzentrum

in Bad Sassendorf auch am Wochenende geöffnet hat. Nähere

Informationen gibt es unter Telefon 02921 9433420 und im Internet

unter www.tuk-badsassendorf.de

Fr. 13.08. I 20:00

Fistful Of Fire

BONFIRE

Open-Air

vor der Festhalle, Promenade Arnsberg

Bonfire geht stramm auf den 50. Geburtstag zu – zumindest für Hans

Ziller. Der Gitarrist und Kopf ist der letzte der Urbesetzung, die 1972

noch unter dem Namen »Cacumen« firmierte und erst seit 1986 unter

Bonfire bekannt ist. Wenn die Band im August open air in Arnsberg ihr

20. Album »Fistful Of Fire« vorstellen will, soll damit ihr ursprünglich im

April 2020 geplantes Konzert nachgeholt werden. Der neue Longplayer

kann mit Fug und Recht als bis dato härteste Bonfire-Scheibe überhaupt

bezeichnet werden. Die bereits bewährte Bonfire-Formation wird von

Neuzugang André Hilgers (Ex- Rage, Axxis) komplettiert. »Diese Besetzung

liefert gnadenlos ab und steht wie eine Wand«, freut sich Ziller.

Augrund der Beschränkungen

wegen COVID-19 ist es

sinnvoll, sich jeweils noch auf

den entsprechenden Websites

kurzfristig rückzuversichern,

ob die Veranstaltungen

auch stattfinden können.

Freitag, 21.05.

20:00 Die Magier 3.0

Magie Alter Schlachthof Soest

Sonntag, 23.05.

15:30 Meisterwerke der

Filmmusik Konzert Tagungs- und

Kongresszentrum Bad Sassendorf

17:00 TKKG – Freundschaft in

Gefahr Theater Stadthalle Soest

Montag, 24.05.

16:00 / 18:00 Kasseler Herrenkonfekt

Kabarett Kultur & Kulinarisches-Verein

der Kulturfreunde e.V.Geseke

Altes Rathaus Geseke

Donnerstag, 27.05.

19:30 besser leben:

Darm und Psyche (Gesunder

Darm-Gesunder Mensch )

Vortrag Tagungs- und Kongresszentrum

Bad Sassendorf

Freitag, 28.05.

20:00 Miu – »Modern Retro

Soul« Konzert

Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

Samstag, 29.05.

19:30 Ferrari Küsschen:

Wo steht das Klavier?!

A-Capella-Bühnen-Show Tagungs- und

Kongresszentrum Bad Sassendorf

20:00 VPT –VollPlaybackTheater

Theater Stadthalle Soest

20:00 Curiosity – Tribute to

The Cure Konzert Kühlschiff

Lindenbrauerei Unna

20:00 Almanac&Friends

Konzert Hoppegarden Hamm

Sonntag, 30.05.

16:00 / 18:30 Aleksandra

Mikulska Konzert Kultur & Kulinarisches-Verein

der Kulturfreunde e.V.Geseke

Rittergut Störmede Geseke

Donnerstag, 10.06.

19:30 besser leben:

Stressbewältigung durch

die Praxis der Achtsamkeit

(MBSR) Vortrag Tagungs- und Kongresszentrum

Bad Sassendorf

Samstag, 12.06.

18:00 Grande Amore – Große

Liebe für Italien für Ohren

und Gaumen! Konzert Tagungs- und

Kongresszentrum Bad Sassendorf

Sonntag, 13.06.

16:00 / 18:30 Die 12 Hellweger

Cellisten Konzert Kultur & Kulinarisches-Verein

der Kulturfreunde e.V.Geseke

Rittergut Störmede Geseke

Foto: J. Denzel u

S. Kugler

19:30 Joachim

Gauck – Toleranz

einfach

schwer

Ein großer Demokrat

über das zentrale

Thema unserer Zeit

in Zusammenarbeit

mit Helga Hirsch.

Lesung Tagungs- und

Kongresszentrum Bad

Sassendorf

Donnerstag, 17.06.

19:30 besser leben:

Resilienz – (selbst)bewusste

und aktive Lebensgestaltung

Vortrag Tagungs- und Kongresszentrum

Bad Sassendorf

Freitag, 18.06.

15:00 Der verrückte Zoo

Kindertheater Stadthalle Werl

Freitag, 25.06.

17:00 / 19:00 T. Zwingenberger

Formation Konzert Kultur &

Kulinarisches-Verein der Kulturfreunde

e.V.Geseke

Haus Thoholte Geseke

20:00 Lehrgut Kabarett

Alter Schlachthof Soest

20:00 BASTA – A capella

Konzert Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

Sonntag, 27.06.

15:30 Pia & Nino

»Kindermusik zum Mitrocken«

Kinderkonzert Arnsberg

Freitag, 02.07.

19:30 Bruno »Günna« Knust

Kabarett Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

Freitag, 13.08.

20:00 Bonfire – FistfulofFire

Tour Konzert Open-Air vor der

Festhalle der Arnsberger Bürgerschützen,

Promenade Arnsberg

Samstag, 14.08.

18:00 Unna Rockt 2021

Stadtveranstaltung

Platz der Kulturen Unna

Freitag, 20.08.

20:00 Max Mutzke – »Colors«

Konzert Platz der Kulturen Unna

Samstag, 21.08.

Sparkassen InnenstadtDinner

Dinner Innenstadt Meschede

Seite 12 Seite 13

Wir sind mit unserem

Ratskeller-To-Go

weiterhin für Sie da!

Bestellungen bitte per Mail,

Whatsapp oder Telefon.

Abholzeiten:

Do.–Sa. 17–20 Uhr

So.12–14 Uhr und 17–20 Uhr

Speisekarte auf

www.ratskeller-arnsberg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Ratskeller Marina Benfer

Alter Markt 36, 59821 Arnsberg

Tel. 02931–3672

info@ratskeller-arnsberg.de

www.ratskeller-arnsberg.de

NACHHALTIGE MILCH

AUS UNSERER

REGION!

www.hellweg-molkerei.de



Veranstaltungstipps

Augrund der Beschränkungen

wegen COVID-19 ist es

sinnvoll, sich jeweils noch auf

den entsprechenden Websites

kurzfristig rückzuversichern,

ob die Veranstaltungen

auch stattfinden können.

Mittwoch, 25.08.

20:00 Jan Philipp Zymny

präsentiert »Best of Unsinn«

Comedy Sauerland-Theater Arnsberg

Freitag, 27.08.

19:30 Fritz Eckenga – »Am

Ende der Ahnenstange«

Kabarett Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

Mittwoch, 01.09.

11:00 FIVA World Rally 2021 –

5. Int. ADAC Zurich Westfalen

Klassik Rally Kurpark Bad Sassendorf

Donnerstag, 02.09.

11:00 FIVA World Rally 2021 –

5. Int. ADAC Zurich Westfalen

Klassik Rally Kurpark Bad Sassendorf

Freitag, 03.09.

11:00 FIVA World Rally 2021 –

5. Int. ADAC Zurich Westfalen

Klassik Rally Kurpark Bad Sassendorf

20:00 Wilfried Schmickler

Kabarett Alter Schlachthof Soest

Samstag, 04.09.

11:00 FIVA World Rally 2021 –

5. Int. ADAC Zurich Westfalen

Klassik Rally Kurpark Bad Sassendorf

20:00 Remode

Konzert Alter Schlachthof Soest

21:00 Jimmy Reiter Band

Konzert Hoppegarden Hamm

Sonntag, 05.09.

11:00 FIVA World Rally 2021 –

5. Int. ADAC Zurich Westfalen

Klassik Rally Kurpark Bad Sassendorf

17:00 Musikalischer Sommerabend

in der City

Konzert Vorplatz heruM Meschede

Donnerstag, 09.09.

20:00 Guru Guru

Konzert Alter Schlachthof Soest

20:00 Das Jubiläumskonzert

Stadthalle Unna

Freitag, 10.09.

19:30 Lioba Albus

Comedy Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

Samstag, 11.09.

19:30 Sekt andthe City

Comedy Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

21:00 Billy Bremner´s Rockfiles

Konzert Hoppegarden Hamm

Sonntag, 12.09.

Stadtfest

Stadtveranstaltung

Innenstadt Meschede &

Gewerbegebiet Enste

Donnerstag, 16.09.

20:00 die feisten

Konzert Alter Schlachthof Soest

Freitag, 17.09.

20:00 Hennes Bender

Comedy Alter Schlachthof Soest

Samstag, 18.09.

19:30 Rio The Voice Of Elvis

mit Bigband & Chor

Konzert Stadthalle Werl

20:00 Lydie Auvray –

monvoyage Konzert

Alter Schlachthof Soest

21:00 Vanja Sky Band

Konzert Hoppegarden Hamm

Sonntag, 19.09.

14:30 »Ein Lied geht um die

Welt« Konzert Tagungs- und

Kongresszentrum in Bad Sassendorf

Freitag, 24.09.

19:00 Servus Peter – Eine

Hommage an Peter Alexander

Konzert Sauerland-Theater Arnsberg

20:00 Daphne de Luxe

Comedy Alter Schlachthof Soest

20:00 Mariuzz – Die WesternhagenTributeshow

Nr.1

Konzert Kühlschiff Lindenbrauerei Unna

Samstag, 25.09.

15:00 Pure Blues – Georg

Schroeter, Marc Breitfelder,

Jan Mohr & Torsten

Zwingenberger Konzert

Kulturschmiede Fröndenberg

20:00 Herr Schröder

Comedy Alter Schlachthof Soest

Sonntag, 26.09.

20:00 Lisa Feller: »Ich komm

jetzt öfter« Comedy

Alter Schlachthof Soest

Donnerstag, 30.09.

14:30 »Ein Lied geht um die

Welt« Konzert Tagungs- und

Kongresszentrum in Bad Sassendorf

19:30 Eva Klesse Quartett

»Creaturesand States«

Konzert Stadthalle Werl

20:00 Abdelkarim Comedy

Alter Schlachthof Soest

Kulinarisches

To Go Angebote und Wohnmobil-Dinner

REGIONALE GASTRONOMIEN

MACHEN DAS BESTE DRAUS

Es gibt nur wenige Möglichkeiten, wie die Gastronomien

in Deutschland und natürlich damit auch hier in der

Region auf die Lockdown-Situation reagieren können.

Bewährt und in unterschiedlichem Maße etabliert

haben sich To Go Angebote.

Foto: Andreas Stegmann

Der Photoshop

RATSKELLER

Der Ratskeller in Arnsberg hat eine ausgewogene und leckere

Speisenauswahl zum Abholen im Programm. Bestellt werden soll

möglichst online. www.ratskeller-arnsberg.de

EISMANUFAKTUR

Auch für Eisliebhaber gibt es im Augenblick zumindest Eis zum

Mitnehmen. So bietet zum Beispiel die Eismanufaktur in Soest ihre

leckere Auswahl auf diesem Wege an. Auch ein gute Idee: dort eine

Eistorte oder Naschboxen für daheim bestellen, am Besten online

und ganz bequem vom heimischen Sofa aus über den eigenen

Shop im Web. www.eismanufaktur-soest.de

WALDRESTAURANT ZUR STEINKISTE

Das Waldrestaurant in Soest-Hiddingsen besticht auch weiter mit

einer exquisiten Speisenauswahl. Hier besteht die Möglichkeit, die

Bestellung so abzugleichen, dass die Abholung mit einem entspannenden

Spaziergang in der Natur verbunden werden kann. www.

steinkiste-soest.de

DER WIENER HOF

Das Restaurant am Werler Kurpark ist eine der Gastronomien,

die entsprechend aufwendig in Luftfilterung und größtmögliche

Sicherheit für die Gäste investiert hat und nun natürlich enttäuscht

ist, dass lange schon nicht geöffnet werden kann. Allerdings freuen

sich die Betreiber, dass zumindest der Liefer- und Abholservice

sehr gut angenommen wird.

www.derwienerhof.de

Beim Waldrestaurant zur Steinkiste und dem Wiener Hof haben sich aufgrund ihrer Lage Wohnmobil-Dinner

als durchaus interessantes Modell entwickelt. Dieses ganz besondere Modell des Genießens vor Ort bei gleichzeitigem

Verbleib in den »eigenen vier Wänden«, wenn auch den mobilen, wird zunehmend rege in Anspruch

genommen.

Natürlich hoffen alle der Genannten auch wie alle anderen auf baldige und stetige Öffnungen, zumindest auf

die Außengastronomie. Wir drücken Ihnen und allen anderen Gastronomen in der Region fest die Daumen!

Seite 14

Seite 15



Vorankündigungen

Bis weit in den Sommer hinein wird die Pandemie vermutlich noch für diverse Unwägbarkeiten bei Veranstaltungen

sorgen. Von Nichtöffnung, kurzfristigen Absagen bis zu deutlichen Einschränkungen reicht das

Spektrum nach augenblicklichem Stand. Wir sind jedoch zumindest zuversichtlich, dass ab Herbst zumindest

wieder Events möglich sind, die etwas größere Zuschauerkapazitäten ermöglichen und zumindest

nicht von kurzfristigen Ausfällen bedroht sind. Ein paar dieser folgen hier.

Foto: Rainer Holz

Fr. 15.10. I 20:00

BASTA

Konzert

Stadthalle Soest

»Eure liebsten Lieder«

heißt bastas neue

A-Cappella-Show und

der Name ist Programm.

Denn seit inzwischen

über 20 Jahren versorgen

die fünf Sänger ihre

begeisterten Fans mit

so vielen neuen Lieblingsliedern,

dass diese

sich jetzt die allerliebsten

selbst aussuchen

dürfen. Wunschkonzert

also, allabendlich! Damit

ist es in punkto Interaktion natürlich nicht getan, denn zu einem echten basta-Konzert gehören neben den

treffsicheren Stimmen bühnenseits auch die begeisterten Chöre aus dem Auditorium. Die Gruppe schafft

es jeden Konzertabend erneut, die großen Fragen des Lebens in unterhaltsame, musikalische Form zu fassen

und begeistert damit ihr junges wie altes Publikum. Seit mehr als zwei Dekaden und mittlerweile neun Alben.

Die Tickets der verschobenen Veranstaltung aus dem November 2020 behalten ihre Gültigkeit für den

neuen Termin.

Do. 11.11. I 19:30

HERBERT KNEBELS AFFENTHEATER

Musik-Comedy Sauerland-Theater Arnsberg

Vom Bühnenalter gehört die renitente Altherren-Combo von Herbert

Knebels Affentheater zwar zur Risikogruppe (vom tatsächlichen her

ist es auch nicht mehr lange hin), doch im November wollen sich die

Ruhrpott-Rentner dann doch mal wieder auf die Bühne des Sauerland-Theaters

trauen. »Außer Rand und Band« lautet der Titel ihres

15. gemeinsamen Programms. Abermals setzen Uwe Lyko, so Herbert

Knebels bürgerlicher Name, und seinen Kollegen auf die altbewährte

Mischung aus Musik, egal ob von Bee Gees, Pink Floyd, The Clash, The

Foto: Thomas Willemsen

Who, Creedence Clearwater Revival, Roy Orbinson, David Bowie und

»hasse nich gehört«, alberne Ensemble-Nummern und natürlich, nicht zuletzt, Knebels Solo-Geschichten.

Foto: Jana Breternitz

Fr. 12.11. I 20:00

STAHLZEIT SPIELT

RAMMSTEIN

Konzert

Konzerthalle Olsberg

Gegen Corona ist auch der härteste Rocker

nicht gefeit: Noch bis November müssen sich

Rammstein-Fans gedulden, bis die Tribute Band

»Stahlzeit« mit ihrer »Schutt und Asche«-

Tour doch noch den Weg in die Olsberger

Konzerthalle findet – statt im November

2020 nun eben im November 2021. »Die Musiker brennen weiterhin darauf, eine besondere Hammer Show in

Olsberg zu präsentieren. Schließlich kennen sie die Halle und die tolle Atmosphäre von früheren Konzerten«,

so der Veranstalter.

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit und müssen nicht zurückgeben, oder umgetauscht werden.

Sollte einem der Nachholtermin zeitlich nicht passen, besteht die Möglichkeit die Tickets an den jeweiligen

VVK-Stellen zurückzugeben.

Foto: phono-forum

Sa. 13.11. I 20:00

BASTIAN BIELENDORFER

– »LUSTIG, ABER WAHR!«

Comedy

Tagungs- und Kongresszentrum

Bad Sassendorf

Um mehr als ein Jahr wurde Bastian

Bielendorfers Auftritt in Bad Sassendorf

verschoben, vom September

2020 in den November 2021. Immerhin,

das »Lehrerkind« hat mittlerweile

eine eigene Show im Dritten und nagt

somit nicht am Hungertuch.

»Lustig, aber wahr!«, so der Titel des

Programms, in dem er sein Leben als

»kinderloser Mopsbesitzer Mitte 30,

der das einzige studiert hat, was man

in seiner Familie noch mehr braucht als

Lehramt: Psychologie« thematisiert.

Bielendorfer erzählt von einer Lehrerkindheit

unter dem permanenten

Rotstift, mit einem Vater, der zwar

streng, aber ungerecht war und bis

heute ein nicht enden wollender

Quell von Absurditäten ist.

Seite 16

Seite 17



Umwelt / Nachhaltigkeit

Voranmeldung in allen Fällen Voraussetzung

WILDWALD, LIZ UND ABU

SIND WIEDER DA

Wasserfuhr 16 I 59494 Soest I Tel. 0 29 21 - 48 72

Persönlich, zuverlässig,

fachmännisch!

Die besten Lösungen für alle Anforderungen!

Möbelbau - Innenausbau - Bautischlerei

Fenster - Türen - Rollläden und vieles mehr ...

www.fuisting-tischlerei.de

ab sofort

Wasserfuhr 16

59494 Soest

Foto: Manfred Richter @ Pixabay.com

Spaziergänge auf den beiden Rundgängen im Wildwald

Vosswinkel sind derzeit nur dienstags bis sonntags

zwischen 9:00 und 16:00

möglich. Hunde dürfen nicht

mitgebracht werden. Der

Abenteuerspielplatz darf –

unter Einhaltung bestimmter

Regeln – genutzt werden. Für

Familien steht eine Waldrallye

kostenfrei zur Verfügung

(Stift mitbringen). Wildfütterungen finden nicht

statt. Das Waldcafé ermöglicht über die Terrasse

EffizienzPlus informiert

BEGRÜNUNG VON DÄCHERN KANN ZUM SCHUTZ DER

UMWELT UND ZUR NACHHALTIGKEIT BEITRAGEN

Foto: djd Paul Bauder

den Außenverkauf verschiedener Wildgerichte zum

Mitnehmen – unter Beachtung der Abstandsregeln

und mit Maske bei der Bestellung

und Ausgabe. Die Toiletten

am Spielplatz sind stundenweise

geöffnet, zusätzlich stehen auch

die im Waldcafé während der

Öffnungszeiten zur Verfügung.

Aktuell verzichtet der Wildwald

auf Eintrittsgelder, nimmt jedoch

gerne Spenden zugunsten der anfallenden Futterund

Personalkosten entgegen.

Foto: Jim Semonik @ Pixabay.com

Energieeffizienzberatung und

Energiemanagementsysteme

für Gebäudeeigentümer &

Unternehmen

www.effizienzplus.de

Dächer von Eigenheimen können noch viel mehr, als die darunterliegende

Bausubstanz vor Wind und Wetter zu schützen. Die Rede ist

vom sogenannten Nutzdach, das Mehrwerte für die Bewohner ebenso

wie für die Umwelt

schafft. Fotovoltaikanlagen

sind bereits weit verbreitet.

Hauseigentümer können damit Ökostrom gewinnen und

im eigenen Haushalt nutzen – das spart bares Geld und macht

unabhängiger von der externen Energieversorgung. Als Nutzdächer

gelten auch Dachbegrünungen – ob in einfach umsetzbarer,

extensiver Form oder als naturnahes Biotop mit neuem Lebensraum

für Wildbienen und andere bedrohte Insekten. Dämmstoffhersteller

wie Bauder bieten für alle Verwendungsarten maßgeschneiderte

Lösungen für einen sicheren und dauerhaft dichten Aufbau von Flachdächern. (Quelle: djd) Mehr

Infos finden sich auf unserer Website unter Aktuelles auf www.effizienzplus.de.

Auch das Landschaftsinformationszentrum

Wald und Wasser Möhnesee,

kurz »Liz«, öffnet unter Corona-bedingt

festen Regeln: Gäste

müssen ihren Besuch im Vorfeld

buchen, telefonisch oder per E-Mail

und unter Angabe der Kontaktdaten.

Auch eine kurzfristige Vereinbarung

ist möglich. Der Besuch ist ferner

nur möglich unter Verwendung

einer medizinischen Maske und mit

zwei Metern Abstand zu fremden

Personen, der Vorraum, jede Etage

und jeder Vortragsraum dürfen nur

von maximal einer Person beziehungsweise

einer Familie oder

einem Hausstand betreten werden;

die gesamte Ausstellung von maximal

15 Personen.

Bei Erkältung oder Fieber bittet das

Liz, von einem Besuch abzusehen.

Die Arbeitsgemeinschaft Biologischer

Umweltschutz (ABU) hatte

ihre Präsenzveranstaltungen bis

zum 27. 03. ausgesetzt.

Für die nachfolgenden Exkursionen,

sofern ihnen Corona keinen

erneuten Strich durch die Rechnung

macht, ist eine Anmeldung

mit Kontaktdaten erforderlich –

bereits vier Wochen vor der jeweiligen

Veranstaltung per E-Mail an

programm@abu-naturschutz.de.

Infos zu den kommenden Veranstaltungen

unter

www.abu-naturschutz.de.

Seite 18 Seite 19

„Finanzpartner,

Arbeitgeber,

Förderer

und Sponsor“

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt.

Wir fördern unsere Mitglieder,

Kundinnen und Kunden,

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

und übernehmen Verantwortung

für die heimische Region.

www.volksbank-hellweg.de

Wir machen den Weg frei.



Musikszene

Energiekostenoptimierung

Musik aus der Region

mit internationaler Strahlkraft

ORDEN OGAN STEIGEN HOCH

IN DEN CHARTS EIN

Orden Ogan, die Power-Metaller mit Beteilung aus

dem Hochsauerlandkreis und dem Raum Soest

stiegen im März auf einem sagenhaften 3. Platz in

die offiziellen deutschen Charts mit ihrem neuen

Album »Final Days« ein. »Ihr seid der Hammer, vielen Dank für euren

Support«, wendet sich Band-Mastermind Sabastian »Seeb« Levermann an

die Fans und freut sich zusammen mit den anderen Musikern des Quintetts.

Der internationale Erfolg der Band mit Ursprung in Arnsberg-Oeventrop

kam keineswegs über Nacht, sondern erarbeitete sich die Gruppe in vielen

aktiven Jahren mit Qualität und Disziplin. Inzwischen geht die Band mit Acts

im eigenen Vorprogramm auf große europäische Tourneen, für die man vor

einigen Jahren selbst noch als Special Guest eröffnet hat.

Das Album »Final Days« zeigt die Jungs um Seeb einmal mehr als perfekte

Meister orchestralen und hymnenhaften Metals. www.ordenogan.de

Vorreiter deutschen Alternative Rocks melden sich zurück

TERRY HOAX BALD WIEDER LIVE IN DER REGION

Mit ihrem Album »Freedom

Circus«, ihrem größten Hit,

einer rockigen Version von

Depeche Modes »Policy Of

Truth«, und umfangreichem

Airplay auf MTV im Jahr 1992,

machten Terry Hoax deutschlandweit

und im benachbarten

Europa auf sich aufmerksam.

Doch auch mit zahlreichen

eigenen Songs war die Band

damals ein Schwergewicht

alternativer Rockmusik, das

sich eine große Fangemeinde

erspielte. Nach der zwischenzeitlichen

Auflösung 1996 und

vielen Jahre der Stille, gab die

Band letztendlich im 2008 ihre

Wiedervereinigung bekannt.

Inzwischen ist die Gruppe wieder regelmäßig live aktiv und hat seither auch bereits wieder zwei Alben veröffentlicht.

Auch jetzt ist einmal mehr ein neuer Longplayer geplant. Am Freitag, 26. 11. , wird die Band nach Plan zudem

im Werler Bahnhof live auf der Bühne stehen und auch am Freitag, 04. 03. 22, ist die Band in unserem Erscheinungsgebiet

auf der Bühne zu bestaunen, dann in der Linie 73 in Olsberg. www.terryhoax.de

Beraterinnen wagen den Spagat

GRÜNER STROM UND

KOSTEN SPAREN?

Alle Konsumenten, egal ob privat oder

betrieblich, werden sich künftig mit stetig

steigendem Kostendruck im Energiebereich

konfrontiert sehen. Atomausstieg, Braunkohleausstieg

und Co² Ziele werden laut

Bundesnetzagentur den Energiepreis bis

zum Jahr 2035 stetig ansteigen lassen.

Die Redaktion des SOsos hat sich bereits

in den vergangenen beiden Jahren zunehmend

dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit

verschrieben. Auch Informationen zu

nachhaltigem Stromverbrauch gehören nach

unserem Dafürhalten zu diesen Inhalten. Das

umfasst sowohl die Kostenseite, aber eben

auch das Einsparen beim Verbrauch. Doch in

Kooperation mit den zwei Beraterrinnen Iris

Köster und Sabine Miensok, möchten wir in

Zukunft mehr bieten als Tipps, wie Sie das

gesamte Energieaufkommen in Ihrem Haushalt

geringhalten können.

Wir wollen einen kleinen Beitrag liefern, um

zu helfen, durch den Einsatz von Öko-Energie-Produkten

nachhaltig unsere Welt zu

schützen und dabei möglichst noch bares

Geld sparen zu können. Attraktive Preisvorteile

und langfristige Preissicherheit

sollen ins optimale Verhältnis zu Ökostrom

und Ökogas gebracht werden.

Persönliche Betreuung/Ansprechpartnerinnen:

Iris Köster

0151 54665370

Freienohler Str. 70a, 59872 Meschede

Email: koester-iris @ web. de

So funktioniert es:

Einfach Ihre letzte Strom-, Gas- und Wärmeabrechnungen

per E-Mail oder WhatsApp zusenden!

Wir analysieren kostenlos Ihre

Abrechnung und Sie erhalten

unverbindliche Vergleichsangebote.

Profitieren Sie von niedrigeren

Kosten bei gleichzeitigem

Verantwortungsbewusstsein für

Klima und Umwelt!

Sabine Miensok

0172 6209444

Sie sind Dienstleister und Gewerbetreibender?

Denken Sie auf jeden Fall darüber nach, Ihren Kunden die

passenden Öko-Energie-Produkte mit anzubieten. Sprechen

Sie uns gerne an, wenn Sie mehr darüber erfahren

möchten, wie Sie künftig den Energiemarkt zur Kundenbindung

nutzen.

Seite 20

Seite 21



Kulturmix

Foto: Dirk Bogdanski

Ausstellung zu Ferdinand Kriwet

LITERATURMUSEUM UND WIEDER GEÖFFNET

Museum Westfälische Literatur

Kulturgut Haus Nottbeck Oelde-Stromberg

Foto: Dirk Bogdanski

Seit März hat auch das Museum für Westfälische Literatur wieder für Besucherinnen

und Besucher geöffnet. Das Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg

hat alle Vorkehrungen getroffen, um die Museumsbesucher durch Hygiene-Maßnahmen,

Abstandsregelungen, eine Begrenzung der Besucheranzahl und

weitere Vorkehrungen vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen.

Damit ist neben der Dauerausstellung zur westfälischen Literaturgeschichte nun

Foto: Bettina Brach

auch die Sonderausstellung »Aufgerollte Reise. Ferdinand Kriwet« zum Schaffen

des Schriftstellers und Mixed Media Künstlers, die seit ihrer Eröffnung vorher

noch auf dem Publikum vorenthalten blieb, im Museum, im Gartenhaus sowie im Museumspark zu erleben. Die

Ausstellungslaufzeit wurde bis zum Samstag, 10. 04. , verlängert. museum@kulturgut-nottbeck.de

WIR BRINGEN ORDNUNG IN JEDES CHAOS!

Workshop online für junges Publikum

KREATIVES SCHREIBEN IM BAHNHOF WERL

Nach dem Re-Start aus der Sommerpause im letzten Jahr und nach

Beginn der Pandemie wird im Bahnhof noch intensiver und gezielter ein

Schwerpunkt auf Jugendkulturarbeit gelegt. Dieser soll auch weiter fester

Bestandteil des zukünftigen Programms bleiben. Los ging es bereits im

September mit einem Workshop im Bereich Tontechnik. Schwerpunkt

war der Live-Bereich, insbesondere Konzerte. Weitere Kurse mussten

dann aufgrund des Lockdowns jedoch verschoben werden.

Auf Sicht sollen aber weiter immer wieder in kleinen Gruppen zielgerichtete

Workshops angeboten werden. Möglich sind aber kurzfristig nun aufgrund der aktuellen Einschränkungen

ausschließlich Inhalte, die virtuell vermittelt werden können.

Im ersten Workshop in diesem Jahr werden Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Grund- und Erkenntnisse

beim Verfassen von eigenen, kreativen Texten mit selbst erdachten Inhalten vermittelt. Am Samstag, 17. 04. ,

sind die Jüngeren zwischen 12 und 14 Jahren dran. Am Sonntag, 10. 04. , geht es mit den ab 15-Jährigen weiter. Um

10:00 geht es jeweils los. Die Teilnahme ist frei, die Teilnehmer erhalten vorab einen entsprechenden Link, über

den sie sich einloggen können. Anleiter ist der Autor, Moderator, Musiker und Comedian Mario Siegesmund,

der dem Bahnhof sonst auch über die Dicke Lippe Comedy Show verbunden ist. Anmelden können sich

Interessierte unter info@bahnhof-werl.de oder 0178 7779890. www.bahnhof-werl.de

Seite 22

20 Jahre Berufserfahrung im Kreis Soest/Hamm/Unna/Arnsberg

Mobil: 0171 9961602



Hier könnte eine

Veranstaltungsankündigung

stehen.

Demnächst wieder!

!

Aufgrund

der derzeitigen Situation in Verbindung mit der COVID-19-Pandemie informieren Sie sich

bitte auf unseren Internetseiten über den aktuellen Stand der Veranstaltungen.

Wirtschaft & Marketing Soest GmbH

STADTHALLE

SOEST

Tickethotline:

0 29 21 / 103 6305

Tickethotline:

0 29 21 / 3 11 01

Wirtschaft & Marketing Wirtschaft Soest GmbH&

Marketing

VERANSTALTUNGSBÜRO

Soest GmbH

Infoline:

0 29 21 / 103 6110

www.Stadthalle-Soest.de www.Schlachthof-Soest.de www.wms-soest.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine