08.05.2023 Aufrufe

Magazin Norderland 02/2023

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Ostfriesland Verlag – SKN<br />

NORDERLAND<br />

Veranstaltungsmagazin Mai - Juli 2<strong>02</strong>3<br />

Kulinarisch<br />

Weltfischbrötchentag<br />

Norddeich<br />

Kulturell<br />

Ostfriesisches<br />

Teemuseum<br />

Norden<br />

Faszinierend<br />

Wikingerfest<br />

am Meer<br />

Norddeich<br />

Begeisternd<br />

Open-Air-<br />

Jazzfestival<br />

Norden<br />

FAMILIE & KINDER | AUSFLÜGE | SEHENSWÜRDIGKEITEN | KULINARIK | WELLNESS


Anton Götz<br />

Tradition und Fortschritt seit 1914<br />

Willkommen<br />

im schönen<br />

Norden.<br />

26506 Norden, Am Markt 22-23, Tel. 0 49 31 - 93 95 0<br />

Öffnungszeiten: Montag-Samstag, 8.00 - 20.00 Uhr


Liebe Leserinnen und Leser<br />

Endlich steht der Sommer vor der Tür! Und bringt neben<br />

Sonnenschein und Leichtigkeit auch eine Vielzahl an<br />

Möglichkeiten mit, die es an den langen hellen Tagen dieser<br />

Jahreszeit auszukosten gilt: Mal wieder ohne Mütze und<br />

Windjacke ans Wasser fahren, den Sternenhimmel überm<br />

Wattenmeer bewundern oder morgens mitsamt Picknickkorb<br />

aufs Fahrrad steigen und das Frühstück auf den Deich verlegen.<br />

Ob man in Ostfriesland zu Hause ist oder hier Urlaub macht –<br />

losziehen, um Schönes zu erleben und Neues zu entdecken, tut<br />

einfach gut!<br />

Auch Krimifans kommen im <strong>Norderland</strong> bekanntlich auf<br />

ihre Kosten – wenn nicht gerade ein neuer Fernsehfilm nach<br />

dem Vorbild der beliebten „Ostfriesenkrimis“ des Norder Autors<br />

Klaus-Peter Wolf gedreht wird, gilt es die Originalschau -<br />

plätze aus den Romanen zu erkunden. Oder man setzt sich<br />

einfach mit einem Buch in den Strandkorb! Alles über die<br />

Dreharbeiten zum aktuellen Film „Ostfriesen moor“ lesen Sie ab<br />

Seite 6.<br />

Nach drei Jahren Pandemie bleibt zu hoffen, dass dieser<br />

Sommer in Ostfriesland weiter voller Feste und Veranstaltun gen<br />

sein wird, die nicht vorher abgesagt werden müssen. Aber auch<br />

wenn wir da optimistisch sind, bittet das „<strong>Norderland</strong>“-Team<br />

Sie, liebe Leserinnen und Leser, vor dem Besuch einer geplanten<br />

Veranstaltung noch einmal zu prüfen, ob diese tatsächlich<br />

stattfindet. Wir wünschen Ihnen bei Ihren Unternehmungen<br />

viel Freude und natürlich beste Gesundheit!<br />

Es grüßt Sie herzlich,<br />

Anna Sophie Pijl<br />

Shop Norden<br />

Doornkaatstraße 5 + 7<br />

26506 Norden<br />

Telefon 04931 - 975 468 0<br />

E-Mail jsshop-norden@josef-seibel.de<br />

Öffnungszeiten<br />

Mo - Fr 9:30 - 18:00<br />

Sa 9:30 - 14:00<br />

josef-seibel.de<br />

Wherever I go.<br />

3


Inhalt<br />

<strong>Norderland</strong><br />

„Ostfriesenmoor“ und „Ostfriesenfeuer“ –<br />

Ann Kathrin Klaasen ermittelt wieder 6-9<br />

Norden-Norddeich 14-15<br />

Das Ocean Wave 16-17<br />

Der Wellenpark 18-19<br />

IG Westerstraße 20-21<br />

Dornum 22-23<br />

Marienhafe 24-26<br />

Hage 28-29<br />

Krummhörn-Greetsiel 30-31<br />

Aurich 32-35<br />

Höhepunkte<br />

Veranstaltungen 36-37<br />

Familie & Kinder<br />

Veranstaltungen für Groß und Klein 38-43<br />

Veranstaltungen<br />

Tagesübersicht 44-70<br />

Stadtplan Norden und Norddeich 72-74<br />

Ausflüge & Exkursionen<br />

Weltnaturerbe Wattenmeer entdecken –<br />

geführte Wattwanderungen 76-81<br />

<strong>Norderland</strong> aktiv – ab nach draußen 82-86<br />

Stadtführungen 87<br />

4


Kultur & Sehenswertes<br />

Ausstellungen, Museen, Märkte 88-97<br />

Kirchen<br />

Ausstellungen, Veranstaltungen,<br />

kirchliche Termine (Gottesdienste) 98-1<strong>02</strong><br />

Immobilien und Verwaltung 103<br />

Bühne & Musik<br />

Theater, Kleinkunst & Musik 104-107<br />

Wellness & Gesundheit<br />

Für Ihr Wohlbefinden 108-110<br />

Kulinarik 112-113<br />

Ärztetafel /<br />

Gesundheit & Apotheken 114-117<br />

Wo finde ich was 118<br />

Impressum 119<br />

Ihre Urlaubsregion als Karten 120-121<br />

Gezeitenkalender 122<br />

BUCHEN Sie jetzt Ihr<br />

eigenes Urlaubs-Zuhause<br />

· Portraitstudio<br />

· Pass- und<br />

Bewerbungsfotos<br />

· Bilderservice<br />

· Rahmenanfertigungen<br />

· Dodea’s Schatztruhe<br />

· Deko & Mee(h)r<br />

Neuer Weg 106/107 · 26506 Norden<br />

Telefon 0 49 31 / 22 57<br />

Verbringen Sie Ihren nächsten Nordsee-Urlaub im Ferienhaus und entdecken<br />

Sie Urlaub auf eine neue Art: völlig frei und individuell nach Ihrem<br />

Geschmack. Für mehr Informationen besuchen Sie uns gerne persönlich<br />

in unserem Büro in Norddeich oder einfach auf www.interhome.de<br />

Interhome Group<br />

HHD GmbH | Dörper Weg 9 | 26506 Norddeich<br />

Tel. 04931 80 13 | www.interhome.de<br />

5


Ann Kathrin Klaasen<br />

ermittelt wieder<br />

Im Herbst 2<strong>02</strong>1 wurden in Ostfriesland gleich zwei weitere Bücher des Norder<br />

Bestseller-Autors Klaus-Peter Wolf verfilmt: „Ostfriesenmoor“ wurde Anfang Februar<br />

im ZDF ausgestrahlt, „Ostfriesenfeuer“ folgt am 27. Mai. In der Krimireihe sind es<br />

mittlerweile die siebte und achte TV-Verfilmung der Produktionsfirma „Schiwago Film“.<br />

Erstmals im Fernsehen zu sehen war die neue Hauptdarstellerin Picco von Groote als<br />

eigenwillige Ermittlerin Ann Kathrin Klaasen. Sie löste Julia Jentsch ab, die nach drei<br />

Produktionen nicht mehr zur Verfügung stand. Ende Januar erschien zuvor mit<br />

„Ostfriesengier“ der mittlerweile 17. Roman des Norder Schriftstellers, der wochenlang<br />

die Bestsellerlisten in Deutschland und der Schweiz anführte. Ende Mai startet<br />

zudem eine neue Reihe mit Dr. Bernhard Sommerfeldt: „Ein mörderisches Paar“.<br />

6


Fotos (Copyright): ZDF, Sandra Hoever<br />

Linke Seite: Basierend auf den gleichnamigen Roman von Klaus-Peter Wolf wurde im vergangenen Spätherbst in Ostfriesland der ZDF-<br />

Samstagskrimi „Ostfriesenmoor“ gedreht. Ann Kathrin Klaasen (Picco von Groote) steht an der Stelle im Moor, an der die Leiche von Jule<br />

Freytag geborgen wurde. Im Hintergrund redet Frank Weller (Christian Erdmann, 4. v. l.) mit den Kollegen der Spurensicherung.<br />

Ann versucht, sich auf die Umgebung einzulassen, um weitere Hinweise für die Ermittlungen zu erhalten.<br />

Fotos oben: Ann Kathrin Klaasen (Picco von Groote) und Frank Weller (Christian Erdmann) sind in der letzten Zeit noch stärker<br />

zusammengewachsen, sowohl als Kollegen und auch als Paar (kleines Foto). Nach dem Fund einer weiteren Leiche sind die beiden Ermittler<br />

im Moor mit dem Team der Spurensicherung vor Ort (großes Foto). Klaasen versucht, sich den zweiten Mord zu erklären.<br />

Holger Bloem fotografiert mit seiner<br />

analogen Canon ein Kranichpaar im Uplengener<br />

Moor – eine ornithologische<br />

Sensation! Durch Zufall hält er dabei<br />

fest, wie einer der Vögel eine menschliche<br />

Hand im Schnabel hält und aus dem<br />

Wasser zieht. Der Chefredakteur vom<br />

Ostfriesland <strong>Magazin</strong> (OMa) meldet seinen<br />

Fund bei der Polizei, sein Hinweis<br />

wird von Rupert aber zunächst nicht<br />

richtig ernstgenommen.<br />

Doch dann nehmen Ann Kathrin Klaasen<br />

und Frank Weller die Ermittlungen<br />

auf. Den Anblick dieser Leiche würden<br />

sie nie vergessen: „Der Täter hat mithilfe<br />

eines Metalldrahtes den Körper eines<br />

toten Mädchens nachgeformt und<br />

darüber die Haut gespannt. Wie bei einem<br />

Fliegengitter, nur viel stabiler …<br />

und beweglich.“ So stand es im Obduktionsbericht.<br />

Dann hat er sein Werk im<br />

Moor versenkt. Wer tut so etwas? Und<br />

vor allem: Wer kann so etwas? Ann Kathrin<br />

fragt sich, warum der Täter sich<br />

so wenig Mühe gegeben hat, das Opfer<br />

richtig zu versenken. Es scheint fast so,<br />

als sollte es gefunden werden. Ann Kathrin<br />

Klaasen ist sprachlos, als sie das<br />

ganze Ausmaß erkennt, mit dem der<br />

Täter hier zu Werke ging. Frank Weller<br />

verpasst ihn, den richtigen Moment für<br />

seinen Heiratsantrag. Kein Wunder, da<br />

er und seine Lebensgefährtin immer tiefer<br />

in diesen besonders grausigen Fall<br />

gezogen werden. Während das Team in<br />

Aurich ersten Hinweisen nachgeht, wird<br />

in Norddeich aus einem Zwillingskinderwagen<br />

ein Baby entführt. Sucht der<br />

Moor-Mörder nach weiteren Opfern? Für<br />

Ann Kathrin Klaasen beginnt eine der<br />

schaurigsten Ermittlungen ihres Lebens.<br />

„Ich habe mich beim Schreiben selbst<br />

gegruselt. Ein Glück, dass es Rupert gibt,<br />

der immer wieder für humorvolle Einlagen<br />

sorgt“, sagt Klaus-Peter Wolf über<br />

sein siebtes Buch, das vor zehn Jahren<br />

erschien. Mit „Ostfriesenmoor“ gelingt<br />

dem Norder Autor der endgültige Durchbruch,<br />

nachdem sein vorheriges Buch<br />

„Ostfriesenangst“ es erstmals in die Top<br />

Ten der Bestsellerliste geschafft hatte.<br />

„Ostfriesenmoor“ war vor dem Erscheinen<br />

am 21. Februar 2013 bereits mit<br />

über 100 000 Exemplaren in der dritten<br />

Auflage. „Das ist wirklich gigantisch“,<br />

sagte der damalige Geschäftsführer des<br />

renommierten S. Fischer-Verlages, der<br />

gebürtige Emder und im Herbst 2<strong>02</strong>0<br />

verstorbene Dr. Uwe Rosenfeld im Interview<br />

mit dem Ostfriesland <strong>Magazin</strong>, das<br />

im Krimi auch wieder eine Rolle spielt.<br />

„Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Erfolg<br />

der Reihe ganz, ganz wesentlich der<br />

Beharrlichkeit von Klaus-Peter Wolf und<br />

seinen Aktivitäten selbst zu geschuldet<br />

ist. Er hat mit seinen Regionalkrimis<br />

aber auch den richtigen Zeitpunkt<br />

erwischt, weil der Spannungsbereich<br />

unheimlich gefragt ist. Die entscheidende<br />

Hürde, die dann genommen werden<br />

muss, ist die, die Leser wegzubekommen<br />

vom reinen regionalen Interesse. Und<br />

das geht nur dann, wenn der Autor Verlagsunterstützung<br />

hat.“ So startete der<br />

Verlag beim neuen Buch zum Beispiel<br />

Anzeigenkampagnen in Zeitschriften wie<br />

DB-Mobile. „Das ist das Eine, das Zweite<br />

ist: Das Buch muss einfach gut sein. Und<br />

das ist bei Klaus-Peter Wolf auf jeden<br />

Fall gegeben!“, sagte Rosenfeld. Interessante<br />

Spuren, interessante Umgebung,<br />

interessante Figuren. Und: „Ostfriesland<br />

7


Prominent besetzt: Kommissarin Ann Kathrin Klaasen (Picco von Groote) stattet Alexander Ollenhauer (Harald Krassnitzer) einen Besuch<br />

ab. Er hat eine Stiftung gegründet, die sich unter anderem für sozial benachteiligte Jugendliche einsetzt. Auf einem Segeltörn, den seine<br />

Stiftung organisiert hat, war auch das Opfer Jule Freytag.<br />

ist ja auch durchaus bekannt in der Republik,<br />

etwa durch die Ostfriesenwitze<br />

oder als Fremdenverkehrsziel.“<br />

Bereits mit dem Erscheinen Ende Februar<br />

2013 ist das Buch ein Bestseller:<br />

Als Neuerscheinung stieg es von null<br />

auf Platz zwei in die „Spiegel“-Liste ein<br />

und hielt sich mehrere Wochen lang in<br />

den Top Ten – es ist das meistverkaufte<br />

Buch in Deutschland! Mit über 200 000<br />

verkauften Exemplaren im Sommer 2013<br />

steigt die Gesamtauflage der Reihe dann<br />

auf über eine Million. Ein überraschender<br />

Erfolg, mit dem im Jahr 2007 zum<br />

Start von „Ostfriesenkiller“ weder Autor<br />

noch der damalige Verlagsleiter bei<br />

S. Fischer, Peter Lohmann, rechnen<br />

konnten. Aus damaliger Sicht wären<br />

10 000 verkaufte Exemplare schon<br />

durchaus ansehnlich gewesen.<br />

„Das habe ich meiner großen Fangemeinde<br />

zu verdanken“, weiß Klaus-Peter<br />

Wolf vor allem um die hohe Zahl von<br />

treuen Lesern, die auch dem neuen Roman<br />

„Ostfriesengier“, der Ende Januar<br />

erschien, schon Monate zuvor entgegenfieberten<br />

und wieder zum großen Erfolg<br />

verhalfen – das Buch stand über mehrere<br />

Wochen auf Platz 1 der Bestsellerlisten in<br />

Deutschland und der Schweiz. Der mittlerweile<br />

17. Fall des Norder Bestsellerautors<br />

für Ann Kathrin Klaasen und ein<br />

brutaler Angriff auf die Polizei: Die neue<br />

Polizeidirektorin Elisabeth Schwarz hatte<br />

gerade ihre Antrittsrede begonnen, als<br />

auf dem Parkplatz vor der Polizeiinspektion<br />

ein Auto explodiert. Nicht irgendein<br />

Auto, sondern das Auto von BKA-Mitarbeiter<br />

Dirk Klatt . . . Ostfriesland ist<br />

Klaus-Peter Wolfs Bühne, die Stars sind<br />

seine Figuren! „Die Fans lieben mein Figurenensemble“,<br />

weiß er.<br />

VERFILMUNG VON „OSTFRIESENMOOR“<br />

Die Verfilmung von „Ostfriesenmoor“<br />

ist zugleich der erste Fall für Schauspielerin<br />

Picco von Groote, die die Hauptrolle<br />

der eigenwilligen Kommissarin<br />

Ann Kathrin Klaasen übernahm. Bekanntheit<br />

erlangte sie vor allem durch<br />

die Hauptrolle in dem Fernsehfilm<br />

„Starfighter – Sie wollten den Himmel<br />

erobern“ aus dem Jahre 2015. Sie ist<br />

nach Christiane Paul und zuletzt Julia<br />

Jentsch, die – wie ihre Vorgängerin –<br />

nach drei Verfilmungen aus Termingründen<br />

nicht mehr zur Verfügung stand,<br />

bereits die dritte Hauptdarstellerin der<br />

Reihe.<br />

„Ich habe mir natürlich einige der<br />

Filme mit Christiane Paul und Julia<br />

Jentsch angesehen und genau hingeschaut,<br />

was mir an ihrer Interpretation<br />

der Ann Kathrin Klaasen gefällt“, sagt<br />

Picco von Groote, die eigentlich Bettina<br />

von Groote heißt, auf die Frage, wie sie<br />

sich der Rolle angenähert hat. „Gemeinsam<br />

mit einem Coach habe ich versucht,<br />

den großen Kosmos der Ann Kathrin für<br />

mich zu erschließen. Das war schon eine<br />

große Herausforderung, da ja bereits<br />

sechs Teile verfilmt worden sind. Beim<br />

Dreh habe ich immer noch das Gefühl,<br />

dass ich die Rolle besser kennenlerne<br />

8


Fotos (Copyright): ZDF, Sandra Hoever<br />

und neue Facetten an der Figur entdecke.“<br />

Im Herbst 2<strong>02</strong>1 stand sie für die<br />

Doppelproduktion von „Ostfriesenmoor“<br />

und „Ostfriesenfeuer“ gleich an 45<br />

Drehtagen vor der Kamera.<br />

„Es sind bewegte Zeiten“, ließ Simon<br />

Grohe, Producer der „Schiwago Filmproduktion“,<br />

durchblicken, dass es alles<br />

andere als leicht war, für diese Doppelproduktion<br />

sowie die geplanten folgenden<br />

Filme in den kommenden Jahren<br />

Darsteller langfristig zu binden. Dabei<br />

sei das eigentlich das Ziel, beteuerte<br />

der Producer. Aber mit Picco von Groote<br />

habe man eine „tolle Entdeckung<br />

gemacht“, und sie habe auch „richtig<br />

Bock“ auf die Rolle. Die neue Besetzung<br />

nach Christiane Paul und Julia Jentsch<br />

ermögliche es zudem, in der vielschichtigen<br />

Figur von Ann Kathrin Klaasen<br />

neue Facetten zu offenbaren. „Es ist ein<br />

Privileg für mich als Schriftsteller, mitzukriegen,<br />

wie mehrere große Schauspielerinnen<br />

meine Figur zum Leben<br />

erwecken“, sagt Klaus-Peter Wolf. Wie<br />

schon gewohnt, ist er natürlich auch<br />

zusammen mit seiner Frau Bettina Göschl<br />

während eines Cameo-Auftritts in<br />

den Filmen in einer Sequenz zu sehen<br />

– Fans machen sich bekanntlich einen<br />

Spaß daraus, den Schriftsteller im Verlauf<br />

der jeweils 90-minütigen Filme zu<br />

entdecken.<br />

„Das Team hat mich sehr unterstützt<br />

und versucht, mir den Anfang leicht zu<br />

machen. Das war eine schöne Erfahrung.<br />

Die Ostfriesen sind zudem sehr<br />

hilfsbereit und wirklich freundliche<br />

Menschen. Ende November wird es allerdings<br />

sehr einsam dort“, sagt Hauptdarstellerin<br />

Picco von Groote, die in<br />

Nordrhein-Westfalen aufwuchs, und, wie<br />

viele andere auch, schon einige Urlaube<br />

in Ostfriesland verbrachte. „Ich mag die<br />

Region sehr, sie ist traumhaft!“ Zur weiteren<br />

Filmcrew neben den bereits bekannten<br />

Darstellern Christian Erdmann<br />

(Frank Weller), Kai Maertens (Ubbo<br />

Heide), Barnaby Metschurat (Rupert)<br />

und Andreas Euler (Peter Grendel) gehören<br />

diesmal unter anderem auch<br />

Harald Krassnitzer, Katharina Behrens,<br />

Liselotte Krieger, Maria Ehrich,<br />

Till Wonka, Tanja Schleiff, Patrick von<br />

Blume, Marie Schöneburg und Laurids<br />

Schürmann. Mit Christian Ahlers, einem<br />

gebürtigen Bremer, dessen Familie<br />

ursprünglich aus Rastede stammt,<br />

betritt zudem ein Neuer das Kernteam:<br />

Der 48-Jährige übernimmt die Rolle von<br />

dem real existierenden OMa-Chefredakteur<br />

Holger Bloem, der aus unterschiedlichen<br />

Gründen nicht selbst vor der<br />

Kamera stehen will und kann.<br />

„Zwei Filme, das war schon ganz<br />

schön viel!“, sagt Producer Simon Grohe.<br />

Manche aus der Filmcrew seien fünf<br />

Monate in Norden gewesen. Aber er ist<br />

selbst erstaunt, dass alles geklappt hat.<br />

„Nein, es gab nichts, keine Katastrophe,<br />

gar nichts.“ Zuvor schon hatten Motivsucher<br />

die gesamte Gegend nach passenden<br />

Schauplätzen ausgekuckt. Nicht<br />

immer kommt das, was vom Ort her toll<br />

aussieht, auch infrage. Gerade für „Ostfriesenmoor“<br />

habe man am Ende drei<br />

Moore nehmen müssen, um alle Aufnahmen<br />

machen zu können, berichtet Grohe,<br />

schließlich gebe es Naturschutzauflagen<br />

zu berücksichtigen, könne man<br />

nicht überall einfach mit einem schweren<br />

Lkw vorfahren. „Ja, das ist schon<br />

mal anstrengend“, sagt er. So waren<br />

unter anderem Münkeboe, das Wiesmoorer<br />

Ottermeer sowie das Ewige<br />

Meer Schauplätze für die Moorszenen.<br />

Am Ende freute er sich über eine Top-<br />

Einschaltquote zur Primetime am Samstagabend:<br />

7,71 Millionen Zuschauer<br />

(27,9 Prozent Marktanteil) sahen den<br />

Film – es war die bislang beste Einschaltquote<br />

der Reihe, gefolgt vom<br />

ersten Teil „Ostfriesenkiller“ (7,5 Millionen)<br />

und Teil vier „Ostfriesenangst“<br />

(7,76 Millionen). Fortsetzung folgt!<br />

Erstmals Regie führt Marcus O. Rosenmüller,<br />

der schon für etliche andere Kriminalverfilmungen,<br />

etwa aus der Taunus-Reihe<br />

von Autorin Nele Neuhaus,<br />

verantwortlich gewesen ist. Der neue<br />

Regisseur musste das Kunststück vollbringen,<br />

zwei Filme mehr oder weniger<br />

parallel zu drehen, Schauplätze sowohl<br />

für „Ostfriesenmoor“ als auch für „Ostfriesenfeuer“,<br />

der am 27. Mai im ZDF zu<br />

sehen sein wird, zu nutzen. „Es chronologisch<br />

zu machen, haben wir komplett<br />

aufgegeben“, sagt Grohe. Wichtig<br />

sei, möglichst wenig Zeit durch Umzug<br />

an neue Drehorte zu verschwenden,<br />

vielmehr Orte zu nutzen, die nicht weit<br />

voneinander entfernt liegen. So wurde<br />

ein Haus an der Norddeicher Straße zum<br />

Beispiel kurzerhand zu einem Oldenburger<br />

Hotel umfunktioniert.<br />

INFO<br />

BUCHNEUERSCHEINUNG<br />

So explosiv hatte sich die neue Polizeichefin<br />

ihre Amtseinführung nicht<br />

vorgestellt. Der 17. Fall von<br />

Bestsellerautor Klaus-Peter Wolf für<br />

Ann Kathrin Klaasen und ein brutaler<br />

Angriff auf die Polizei. Die neue<br />

Polizeidirektorin Elisabeth Schwarz hat<br />

gerade ihre Antrittsrede begonnen,<br />

als auf dem Parkplatz vor der Polizeiinspektion<br />

ein Auto explodiert. Nicht<br />

irgendein Auto, sondern das Auto von<br />

BKA-Mitarbeiter Dirk Klatt. Führt hier<br />

jemand Krieg gegen die Polizei?<br />

Für die neue Polizeidirektorin türmen<br />

sich plötzlich Fragen über Fragen.<br />

Für Ann Kathrin Klaasen stellen sich<br />

nur zwei: Wer legt Bomben unter<br />

Polizeifahr zeuge? Und warum?<br />

9


Fergey 89<br />

89,95 €<br />

Caren 48<br />

89,95 €<br />

Fergey 56<br />

99,95 €<br />

Neele 60<br />

99,95 €<br />

Claire 03<br />

99,95 €<br />

Wherever I go.<br />

Noah 08<br />

110,00 €<br />

Philipp 53<br />

120,00 €<br />

Jeremiah 08<br />

99,95 €<br />

Alan 03<br />

99,95 €<br />

Jeremiah 01<br />

110,00 €<br />

ab Gr. 49 = 120,00 €<br />

josef-seibel.de<br />

JOSEF SEIBEL<br />

Norden.<br />

Doornkaatstraße 5 + 7 | 26506 Norden<br />

Telefon 04931 - 975 468 0<br />

E-Mail jsshop-norden@josef-seibel.de<br />

Öffnungszeiten<br />

Mo - Fr 9:30 - 18:00 Uhr<br />

Sa 9:30 - 14:00 Uhr<br />

10


Alter Schwede ... schon wieder<br />

ein Fahrrad von Gäde!<br />

Fahrräder · E-Bikes<br />

Anhänger<br />

Reparaturen<br />

Ersatzteile<br />

Hol-/Bringservice<br />

• Norddeicher Straße 140<br />

in Norden<br />

• Tunnelstraße 1<br />

in Norddeich<br />

• Deichstr. 21, Nordsee-Camp<br />

in Norddeich<br />

• Tel. (0 49 31) 16 80 81<br />

• Täglich 9.00 bis 18.00 Uhr<br />

www.fahrradservice-norden.de<br />

Wo der<br />

Urlaub<br />

am schönsten ist<br />

...braucht man auch die<br />

passende Unterkunft.<br />

FOLKERTS<br />

Vermietungsservice<br />

Kleeweg 8 - 26506 Norden<br />

Telefon (0 49 31) 9720195<br />

E-Mail: g.folkerts@t-online.de<br />

www.folkerts-service.de<br />

Wohn- und KulturRaum Hage<br />

53°36‘12.0“N<br />

7°17‘15.8“E<br />

Café &<br />

Bistro<br />

Unser Café-Bistro bietet Ihnen u.a.:<br />

• Frühstück • Mittagessen • Kleine Snacks<br />

• Täglich wechselnde Tagesgerichte<br />

• Tee, Kaffeespezialitäten<br />

und weitere Getränke<br />

• Live-Events mit Brunch<br />

TÄGLICH GEÖFFNET<br />

von 9 bis 17 Uhr<br />

Unsere Räumlichkeiten<br />

können Sie auch mieten!<br />

(z.B. für Geburtstage,<br />

Teetafeln, Seminare<br />

und vieles mehr)<br />

Hauptstraße 26 • 26524 Hage<br />

Telefon (0 49 31) 9 78 09 65<br />

www.heimathafen-hage.de<br />

Heimathafen.Hage<br />

11


EDLE HANDGEMISCHTE<br />

TEES VON DER KÜSTE<br />

WIR FREUEN UNS AUF<br />

IHREN BESUCH!<br />

Stöbern Sie auch in unserem Onlineshop<br />

durch unser umfangreiches Sortiment:<br />

WWW.DIE-TEEMANUFAKTUR.DE<br />

AURICH<br />

BURGSTR. NORDERSTR. 33 6<br />

26603 AURICH<br />

NORDEN<br />

NEUER WEG 100 58<br />

26506 NORDEN<br />

Aus dem Herzen Ostfrieslands<br />

Einzigartige Teesorten für Kenner und Genießer<br />

W Mitten im Herzen Ostfrieslands, in Großheide,<br />

entstehen in einer familiengeführten Teemanufaktur<br />

einzigartige Teesorten für Kenner und Genießer.<br />

Seit 1986 produziert die Familie Schäfer in sorgfältiger Hand-<br />

Handarbeit<br />

eigene Teekreationen. Zu dieser Zeit waren aromatisierte<br />

Tees noch wenig verbreitet und reine Naturaromen kamen<br />

in den gängigen Teemischungen selten oder gar nicht zum<br />

Einsatz. Familie Schäfer betrieb damals einen kleinen Tee- Tee­ und<br />

Gewürzhandel, war aber mit der Qualität, der der bei bei den Lieferanten<br />

erhältlichen aromatisierten Tees, nicht zufrieden. „Das muss<br />

doch auch besser gehen, haben wir uns damals gedacht“,<br />

erinnert sich Angelika Schäfer. Die Idee selbst aromatisierte Tee-<br />

­<br />

sorten herzustellen war geboren. „Aber frei von Konservierungs-<br />

Konservierungsstoffen<br />

oder sonstigen künstlichen Zusätzen sollten diese<br />

sein“, erzählt sie. Leichter gesagt als getan, denn das Angebot<br />

natürlicher Aromen und gänzlich unbehandelter Rohstoffe war<br />

seinerzeit noch sehr begrenzt und die ersten Versuche waren<br />

auch eher unbefriedigend.<br />

„Mit gerade einmal einer Hand voll Sorten sind wir gestartet,<br />

doch die Resonanz war einfach überwältigend. Die Begeisterung<br />

unserer ersten Kunden hat uns angespornt weiterzumachen,<br />

obwohl die Herstellung sehr aufwendig aufwändig und teuer war.“<br />

Heute gibt umfasst es über es über 450 400 verschiedene verschiedene Sorten Sorten zu günstigen zu günstigen<br />

Herstellerpreisen. Von naturbelassenen und natürlich aroma­ aroma-<br />

tisierten Teemischungen, über ganz klassische Grün­, Grün-, Schwarz­ Schwarzund<br />

Kräutertees, bis hin zu seltenen Teeraritäten ist für beinahe<br />

jeden Geschmack etwas dabei. Besonders hervorzuheben sind<br />

die exzellenten Früchtetees, mit ihrem hohen Anteil gefrier­ gefrier-<br />

getrockneter Früchte und ihrem intensiven Fruchtgeschmack.<br />

„Seit jeher setzen wir auf die Verwendung bester natürlicher<br />

Rohstoffe und die schonende Verarbeitung in sorgfältiger<br />

Handarbeit“, sagt Thorsten Schäfer, der bereits vor einigen<br />

Jahren in das elterliche Unternehmen mit eingestiegen ist.<br />

Seine Produkte vermarktet der Familienbetrieb in den eigenen<br />

Teefachgeschäften in Aurich und Norden, sowie bundesweit<br />

auf verschiedenen Verbrauchermessen und Märkten. Natürlich<br />

kann man sich auch alles bequem über den Versandweg nach<br />

Hause liefern lassen. Viele betörende Düfte und eine leckere<br />

Kostprobe laden bei einem Besuch im Teegeschäft von Familie<br />

Schäfer zum Verweilen ein. „Die persönliche und umfassende<br />

Beratung unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen“, betont<br />

Frau Schäfer, die ihren Ihren Gästen immer gern ein Gläschen Eistee<br />

mit Sekt anbietet.<br />

Die Geschäfte der Teemanufaktur Schäfer sind ganzjährig<br />

geöffnet: Immer montags – freitags von 10 – 18 Uhr und<br />

samstags von 10 – 16 14 Uhr.<br />

12


erklärt.<br />

Station.<br />

Gästebegrüßung:<br />

Willkommen in<br />

Norden-Norddeich<br />

Wie und wo wage ich meine<br />

ersten Schritte ins Watt?<br />

Komfortable Gästezimmer,<br />

Ferienwohnungen und Ferienhäuser.<br />

Was lohnt sich bei „Schietwetter“?<br />

Und welche Sehens würdigkeiten<br />

und Geheimnisse sollte<br />

man unbedingt gesehen<br />

haben?<br />

In unserer Gästebegrüßung<br />

erfahren nicht nur Norddeich-<br />

Neulinge allerhand Wissenswertes<br />

für einen gelungenen<br />

Aufenthalt.<br />

Unsere Ansprech partner freuen<br />

sich auf Ihren Besuch und<br />

Ihre Fragen. Die Veranstaltung<br />

ist kostenlos und eine<br />

Anmel dung ist nicht erforderlich.<br />

Weitere Informa tionen unter<br />

www.norddeich.de/<br />

veranstaltungskalender.<br />

Termine: jeden Montag<br />

ab 05.06., 10.00 Uhr<br />

im Lesesaal in der<br />

Badestraße<br />

Orientierungslos<br />

IN NORDEN?<br />

Infos unter www.norder-kompass.de<br />

Der Norder Kompass ist die richtige Adresse<br />

für alle Norder und Gäste, die auf der Suche<br />

nach einem Geschäft oder einer Dienstleistung<br />

sind und ebenso für Norder Unternehmen, die gefunden werden möchten.<br />

Zudem finden Sie Veranstaltungen und aktuelle Angebote im Norder<br />

Kompass.<br />

Betreiben Sie ein Norder Unternehmen und möchten Ihre Webpräsenz<br />

verbessern, zögern Sie nicht, uns unter stadtmarketing@norden.de zu kontaktieren.<br />

In Ihrer Buchhandlung oder<br />

den SKN Kundenzentren<br />

Norden, Neuer Weg 33<br />

Norderney, Bülowallee 2<br />

(HS2-Passage)<br />

E-Mail: buchshop@skn.info<br />

Telefon: (0 49 31) 9 25 - 2 27<br />

Portofrei bestellen<br />

im Internet* www.skn-verlag.de<br />

(*nur für Privat-Kunden)<br />

...bei Seehund,<br />

Scholle und Co.<br />

18.-<br />

Euro<br />

Sabine Abel<br />

Format 21 x 21 cm<br />

56 Seiten,<br />

Hardcover<br />

ISBN 978-3-944-841-75-5<br />

Trockenraum<br />

Auswilderungsbecken<br />

Selbstständige Jungtiere kommen dann in das<br />

große Gemeinschaftsbecken und werden einmal<br />

pro Woche gewogen. Haben sie bis dahin noch<br />

die Nähe ihrer Artgeno sen gesucht, so sind sie<br />

jetzt Einzelgänger, die Abstand halten. Insgesamt<br />

wird ein Heuler im Durchschni t 62 Tage aufgezogen.<br />

Mit einem Gewicht von mindestens 25 kg bei<br />

S ehunden und 40 kg bei Kegelrobben sind sie<br />

dann bereit für die Auswilderung. Ihr Fe tpolster<br />

reicht als Nahrung für ein bis zwei Wochen.<br />

Im M er ernähren sie sich zuerst von Krabben,<br />

Muscheln und Schnecken, später von Heringen.<br />

Zum Glück ist ihnen der Jagdinstinkt angeboren<br />

und sie versuchen sofort Beute zu machen.<br />

Biodiversität – Verschiedenen Stationen beschäftigen<br />

sich mit den zahlreichen Ökosystemen im<br />

Wa tenm er und dem Erhalt der Vielfalt des Lebens<br />

in diesem einzigartigen Natu raum. Seltene und<br />

schutzbedürftige Tier- und Pflanzenarten auf den<br />

Inseln und zahlreiche Bewohner des Wa tenm e-<br />

res, vom Wa twurm bis zum Schweinswal, werden<br />

anschaulich vorgeste lt. In einem der Aquarien<br />

Fütterung<br />

Gemeinschaftsbecken<br />

wohnt ein sta tliches Exemplar des europäischen<br />

Hummers mit dem schönen Namen Waldemar,<br />

de sen Verwandte vor a lem vor Helgoland anzutre<br />

fen sind. Waldemars Häutungen, aus denen<br />

er sich turnusmäßig selbst befreit, können zu Anschauungszwecken<br />

im Labor besichtigt werden.<br />

Geologische und biologische Proze se –<br />

Die Entstehung des Wa tenm eres, sein Ursprung,<br />

Ebbe und Flut sowie die Dynamik der Dünen sind<br />

spannende Proze se, um deren Aufklärung sich<br />

dieser Teil der Au ste lung bemüht. Schleusen,<br />

Spe rwerke und Deiche sowie Veränderungen<br />

14 15<br />

durch menschliches Handeln und deren Auswirkungen<br />

werden untersucht.<br />

Vogelzug – Das Grundprinzip des Fliegens und<br />

der Vogelzug sind an diesen Stationen das Thema.<br />

Zugvögel legen unglaubliche Strecken zurück und<br />

orientieren sich dabei mithilfe ihres biologischen<br />

Kompa ses am Magnetfeld der Erde. Außerdem<br />

la sen sie sich von Sternen, Landmarken und<br />

Schwertmuscheln Sandkla fmuscheln<br />

OSTFRIESLAND VERLAG – SKN<br />

Miesmuscheln<br />

Strandkrabben<br />

Duftfeldern leiten. Auf dem Dach des Gebäudes<br />

können verschiedene Experimente mit der Kraft<br />

des Windes durchgeführt werden.<br />

Umwelt – Beim Umweltschutz geht es zum Beispiel<br />

um Schutzabkommen in der Fischerei, Gefahren<br />

durch Havarien und um den Rohsto fabbau im<br />

M er sowie um 100 Mi lionen Tonnen Plastikmü l,<br />

die weltweit auf den Ozeanen treiben. Auch der<br />

Klimawandel wird anschaulich und kindgerecht<br />

O fshore-Windparks – Stromerzeugung aus<br />

Windenergie – was hängt a les damit zusammen?<br />

42 43<br />

Der Bau von O fshore Parks, ein ma siver Eingri f<br />

in das M er für seine Bewohner und in den Luftraum<br />

für Zugvögel. Starke Stromkabel, die dafür<br />

verlegt werden mü sen. Reger Schi fsverkehr in der<br />

deutschen Bucht, auf einer der meist befahrenen<br />

Wa serstraßen der Welt. Wie reagiert die Natur<br />

darauf? Was kann be ser gemacht werden?<br />

Konflikte zwischen Wirtschaft und Naturschutz,<br />

Eingri fe in die Natur, aber auch neue Siedlungsräume<br />

auf den Sockeln der O fshore-Windräder<br />

für hartbodenliebende M erestiere wie Hummer,<br />

Schwämme, Lederkora len und Ne seltiere. Spannende<br />

Anregungen zum Mitdenken bietet diese<br />

13


Das Wattfenster an DECK<br />

ohne Handläufe, Duschen und<br />

Fahnenmaste, die von April bis<br />

September zur Verfügung stehen.<br />

Norden-Norddeich<br />

Das DECK<br />

Wat‘n hier los? Ein Blick über den Norddeicher<br />

Strand am UNESCO Weltnaturerbe<br />

Wattenmeer löst freudiges Staunen aus.<br />

Ostfrieslands maritime neue Wasserkante,<br />

die im Deich vorland der Nordsee entstanden<br />

ist, zeigt die nachhaltig geschützte Unversehrt<br />

heit im staatlich anerkannten Nordseeheilbad<br />

von seiner schönsten Seite.<br />

Das DECK ist im Juli 2<strong>02</strong>2 zur offiziellen<br />

Er öffnung getauft und eingeweiht worden.<br />

Vier neue Meeresterrassen und das Wattfenster<br />

ebnen Badegästen oder Wattwanderern<br />

über die neue sandfarbene Promenade<br />

den Weg ins Wattenmeer. Sonnen, klönen,<br />

picknicken, entschleunigen – in Norddeich<br />

chillt jeder nach eigenem Gusto. Moderne<br />

Duschen, Fußduschen und Handläufe sorgen<br />

für weiteren Komfort. Auf der abends<br />

beleuchteten Promenade laden neue<br />

Sitzbänke zum Verweilen ein. Die Promenade<br />

wurde verbreitert und erhöht angelegt –<br />

LED-Lichtpoller rücken sie jetzt in das richtige<br />

Licht. Als Rundweg angelegt steht die<br />

neue sandfarbene Nationalparkpromenade<br />

zum Flanieren bereit. Am nordwestlichsten<br />

Punkt bietet der windgeschützte Ausguck<br />

atemberaubende Ausblicke.<br />

Das DECK ist auf breiter Front barrierefrei:<br />

In den Promenadenbelag wurde für sehbehinderte<br />

Menschen ein taktiles Leitsystem<br />

eingelegt. Eine 120 Meter breite Stufenund<br />

Rampenanlage ermöglicht Rollstuhlfahrern<br />

den Zugang zur Salzwiesenlandschaft<br />

und in den Nationalpark Wattenmeer. Die<br />

neu angelegte Salzwiesenlandschaft lockt<br />

mit Pflanzen wie Queller, Löffelkraut oder<br />

Strandflieder, die neue Plaza nahe der<br />

Salzwiesenlandschaft für eine Auszeit vom<br />

Alltag. Für Events stehen 500 Quadratmeter<br />

Platz parat. Der mit Holz verkleidete<br />

Sanitärcontainer auf der Plaza fügt sich<br />

optisch ebenso in die Dünenlandschaft ein<br />

wie der Ausstellungscontainer zum Weltnaturerbe<br />

Wattenmeer.<br />

Nach 40 Jahren wurde das Deckwerk saniert.<br />

Die Bepflanzung mit 45000 Strandhafer-<br />

Setzlingen geben den Dünen ihre<br />

Küstenschutzfunktion vollständig zurück.<br />

Die Dünenlandschaft wurde vergrößert und<br />

aufgewertet. Mehrere Holzbohlenwege führen<br />

jetzt durch die Dünen zum Sandstrand.<br />

Eine Attraktion ist der interaktive Dünenlehrpfad<br />

– 20 Informationsstationen vermitteln<br />

Wissen zum Wattenmeer sowie der<br />

Region Norden-Norddeich mit ihrer einzigartigen<br />

Flora und Fauna.<br />

Auf dem GesundheitsDECK nahe des Wattfensters<br />

stehen acht Outdoor-Fitnessgeräte<br />

zur Verfügung. Das neue SpieleDECK am<br />

Norddeicher Strand – ein separater Kleinkinder-Spielbereich<br />

schließt sich an – bietet<br />

handgefertigte Großspielgeräte. Kleine und<br />

große Bälle schlagen oder kicken kann man<br />

im Sommer auf einem Beach-Volleyballfeld,<br />

einer Tennisanlage sowie einem Soccerplatz<br />

auf dem SportDECK.<br />

Informationen unter<br />

norddeich.de/wasserkante<br />

KONTAKT:<br />

Tourismus-Service<br />

Norden-Norddeich, Dörper Weg 22<br />

26506 Norden-Norddeich<br />

Tel. (0 49 31) 98 62 00<br />

Fax (0 49 31) 98 62 90<br />

info@norddeich.de<br />

www.norddeich.de<br />

14


DRACHENFEST<br />

AM MEER<br />

18.–21. MAI 2<strong>02</strong>3<br />

NORDEN-NORDDEICH<br />

DRACHENWIESE<br />

NORDDEICH.DE/DRACHENFEST<br />

das-deck.de<br />

OPEN AIR KINO<br />

AM MEER<br />

WIKINGERFEST<br />

AM MEER<br />

17.–20. JULI 2<strong>02</strong>3<br />

NORDEN-NORDDEICH<br />

DRACHENWIESE<br />

NORDDEICH.DE/OPENAIRKINO<br />

das-deck.de<br />

27.–30. JULI 2<strong>02</strong>3<br />

NORDEN-NORDDEICH<br />

DRACHENWIESE<br />

NORDDEICH.DE/WIKINGERFEST<br />

das-deck.de<br />

15


Wellenspaß<br />

MARITIM AKTIV – MITTEN IN NORDDEICH<br />

Spaß und Entspannung unter einem Dach –<br />

im Wellen- und Erlebnisbad Ocean Wave ist<br />

beides in original Nordseewasser möglich.<br />

So hat sich das Ocean Wave zum größten<br />

und attraktivsten Erlebnisbad an der nie dersächsischen<br />

Nordseeküste gemausert. Die<br />

Wasserfläche breitet sich auf fast 950 Quadratmetern<br />

aus – allein das Erlebnis becken<br />

mit Grotte, Wasserfall, Strömungs kanal und<br />

Brodelbecken misst knapp 300 Quadratmeter<br />

und führt direkt ins Außen becken. Alle<br />

Becken haben ihre Besonder heiten. Mal gibt<br />

es regelmäßig Wellen, mal können die<br />

Badegäste sich von der Strömung treiben<br />

lassen. Wer besonders sportlich ist, kann sich<br />

an der Kletterwand austoben und danach<br />

unter einer Massage dusche entspannen.<br />

Das vielfältige Angebot wird durch ein<br />

Dampfbad ergänzt, das wie viele Ein richtungen<br />

im Wellen- und Erlebnisbad barrierefrei<br />

konzipiert ist. Rasant geht es in der als<br />

Wahrzeichen und Mittelpunkt des Wellenparks<br />

bekannten 101 Meter langen Rutsche<br />

aus dem feuerroten Leuchtturm ins Landebecken<br />

im Innenbereich des Bades daher –<br />

Zeitmessung inklusive.<br />

Viele Anhänger hat auch das abwechslungsreiche<br />

Saunadeck mit Dampfbad, Aroma-<br />

Sauna, Heizkessel sowie Klima-Sauna im<br />

Innenbereich und mit drei Saunen im<br />

Saunagarten. Das neue Highlight dort ist<br />

eine Panoramasauna mit bis zu 40 Plätzen.<br />

Darüber hinaus bietet der Saunagarten ein<br />

Tauch-, Entspannungs- und Brodelbecken<br />

und eine Kaltwasseranlage.<br />

Weitere Informationen finden Sie unter<br />

www.ocean-wave.de.<br />

KONTAKT:<br />

Wellen- und Erlebnisbad Ocean Wave<br />

Dörper Weg 23<br />

26506 Norden-Norddeich<br />

Tel. (0 49 31) 98 63 00<br />

Fax (0 49 31) 98 63 11<br />

info@ocean-wave.de<br />

www.ocean-wave.de<br />

16


Norden-Norddeich<br />

Veranstaltungshighlights Mai–Juli<br />

2<strong>02</strong>3<br />

Hier beginnt Neue Energie<br />

und Bewegungsangebote in Norden-Norddeich<br />

Kostenfrei<br />

mit Ihrer Nordsee-<br />

ServiceCard oder<br />

Strandkarte<br />

Mai 05.05. Deutschland Cup Rennrutschen<br />

im Ocean Wave<br />

06.05. Weltfischbrötchentag<br />

18.–21.05. Drachenfest am Meer<br />

Juni 26.06.–11.08. OKKA Kids-Club<br />

10.06. Nordseelauf (Auftakt in Norddeich)<br />

14. +15.06. Sommer-Nordseespecial<br />

im Ocean Wave (Sauna)<br />

Juli 26.06.–11.08. OKKA Kids-Club<br />

13.– 16.07. 20 Jahre Ocean Wave<br />

(auf dem Ocean Wave-Vorplatz)<br />

08.07. Musikalischer Abend und Lesung<br />

mit Klaus-Peter Wolf und Bettina Göschl<br />

16.07. Signierstunde mit Klaus-Peter Wolf und<br />

Bettina Göschl<br />

17.–20.07. Open Air Kino am Meer<br />

27.–30.07. Wikingerfest am Meer<br />

Zusätzliche Infos zu diesen und weiteren<br />

Veranstaltungen unter<br />

norddeich.de/veranstaltungen<br />

Änderungen vorbehalten<br />

norddeich.de/veranstaltungen<br />

Mai & Juni | September & Oktober<br />

Gemeinsam mit den Gesundheitsexperten der<br />

Dr. Becker Klinik Norddeich haben wir für Sie ein leichtes<br />

Bewegungsprogramm zusammengestellt, das die<br />

Regeneration vom Alltagsstress optimal unterstützt:<br />

Slow Walking, Tai Chi, Strandgymnastik und Qigong.<br />

Juli & August<br />

Von montags bis freitags bieten wir gemeinsam mit<br />

der Dr. Becker Klinik Norddeich das Programm „Fit am<br />

Strand“ zur Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems und<br />

zum Muskelaufbau an.<br />

9.30 – 10.30 Uhr, Treffpunkt: Strandkorbvermietung<br />

Die genauen Termine und weitere Informationen<br />

finden Sie unter Wellness & Gesundheit in diesem<br />

<strong>Magazin</strong>, unter www.norddeich.de/bewegung<br />

oder in der Tourist Information im Dörper Weg in<br />

Norddeich.<br />

In Kooperation mit der<br />

Dr. Becker Klinik Norddeich<br />

norddeich.de/bewegung<br />

WELLENSPAß UND ENTSPANNUNG<br />

im maritimen Erlebnisbad in Norddeich<br />

20<br />

JAHRE<br />

OCEAN WAVE<br />

13.–16. JULI<br />

Jubiläumstage<br />

auf dem<br />

Ocean Wave<br />

Vorplatz<br />

Warmes Meerwasser-Wellenbad<br />

mit 101m Leuchtturm-Riesenrutsche,<br />

Erlebnisbecken mit Außenbereich und<br />

750 m 2 Saunadeck.<br />

Dörper Weg 23 | 26506 Norden-Norddeich | (04931) 986-300 | info@ocean-wave.de | www.ocean-wave.de<br />

17


Der Wellenpark<br />

EINMALIG IN DEUTSCHLAND<br />

4,6 HEKTAR GELÄNDE, 28 WELLEN UND<br />

JEDE MENGE (WASSER-)SPASS FÜR<br />

GROSS UND KLEIN, ALT UND JUNG!<br />

Wie die mächtigen Aufbauten eines<br />

Ozean-Liners wirkt das Gebäude des<br />

Erlebnisbades Ocean Wave, das an der<br />

Vorderfront mit acht riesigen Bullaugen<br />

und im ersten Stockwerk mit einer<br />

Reling bestückt ist. Man geht also quasi<br />

auf „Kreuzfahrt“. Mittelpunkt des<br />

Norddeicher Wellenparks ist der 15 Meter<br />

hohe Leuchtturm mit dem Aufgang zur<br />

101 Meter langen Riesen-Wasser rutsche.<br />

28 „Wellen“ zum Thema Wasser wurden<br />

in den Park integriert: Am Eingang<br />

residiert der Kutterveteran „Frisia“,<br />

blitzblank restauriert und über die<br />

Toppen geflaggt. Und vor dem Erlebnisbad<br />

tanzen fünf Steinquader mit einem<br />

Gewicht von jeweils 1,1 Tonnen wahrhaftig<br />

Wasser ballett. Betritt man den<br />

Wellen park, geht man über wellenartig<br />

modellierte Rasenflächen und kommt<br />

spielerisch überall mit Wasser in<br />

Berührung.<br />

Am Strömungstisch kann man Wasser<br />

stauen und Strömungen selbst verändern.<br />

Ein großes, drehbares Wasserprisma<br />

veranschaulicht die Lichtbrechung<br />

durch Wasser. „Fährmann, hol über“<br />

– den großen Teich kann man mithilfe<br />

einer handgezogenen Fähre überqueren.<br />

Mit einer Wipp-Saugpumpe, die man mit<br />

Fußkraft bedient, wird ein Springbrunnen<br />

in Gang gesetzt. Meterhohe<br />

Wasser fontänen schießen dann aus dem<br />

Teich in den Himmel.<br />

Ein ausgemustertes Seezeichen, eine<br />

riesige rote Tonne, bezeichnet den Platz,<br />

an dem man mithilfe einer archimedischen<br />

Spirale das kühle Nass in die Höhe<br />

pumpen kann.<br />

Am Wasserspiel platz beim Kinderspielhaus<br />

darf nach Herzens lust gema t-<br />

scht werden – „Folgeschäden“ beseitigen<br />

die Schwen gel pumpen. Hier kann<br />

man auch Maschinist spielen, denn das<br />

Fließ wasser treibt eine richtige Schiffsschraube<br />

an.<br />

18


Toben satt<br />

im Kinderspielhaus<br />

Kunterbunte Kinderträume werden wahr<br />

im Kinderspielhaus am Rande des<br />

Wellen parks, wo Okka, die pfiffige<br />

Möwe, alle Kinder des Okka Kids-Clubs<br />

zu Spiel und Spaß einlädt.<br />

Informatio nen und An mel dung zum<br />

Okka Kids-Club bei der Tourist-Infor mation,<br />

unter www.okka-club.de und<br />

www.norddeich.de/kinderspielhaus.<br />

Kerzen selber herstellen –<br />

die Kerzen stube im<br />

Norddeicher Wellenpark<br />

Der Norddeich-Ring mit echtem<br />

®<br />

Strandsand<br />

veredelt mit 925er Sterlingsilber<br />

®<br />

NUR HIER ERHÄLTLICH!<br />

EXKLUSIVE ARTIKEL<br />

Seemanns Garn - MeerSchmuck<br />

Norddeicher Str. 211 • 26506 Norden-Norddeich<br />

www.seemannsgarn-norddeich.de • Tel.: 04931/9181282<br />

Bunte handgetunkte Tafelkerzen selber<br />

herstellen, gestalten oder verzieren.<br />

In etwa 45 Min. wird aus einem kleinen<br />

Faden eine einfarbige oder bunte Kerze.<br />

Ein Erlebnis der besonderen Art im<br />

Norddeicher Kinderspiel haus.<br />

Abenteuergolf<br />

im Wellenpark<br />

Der Abenteuer-Golfpark, gleich neben<br />

dem Ocean Wave, bietet Spiel, Sport<br />

und Spaß für jede Alters klasse. Jähr lich<br />

spielen ca. 20 Millionen Menschen Minigolf,<br />

Aben teuer golf ist eine Steigerung!<br />

Verbringen Sie sozial wertvolle Zeit<br />

beim Spiel auf 18 Kunst rasen bahnen mit<br />

bis zu 25 Meter Länge. Natürliche<br />

Hinder nisse wie Wasser, Poller, Bunker<br />

und Bodenwellen garantieren Spaß und<br />

Spannung in herrlich gepfleg tem Parkambiente!<br />

Hunde sind willkommen, aber<br />

bitte an der Leine!<br />

www.erlebnispark-norddeich.de.<br />

Der „Irre Garten“<br />

an der Nordsee<br />

Der „Rätsel-Irrgarten Norddeich“ ist<br />

eine weitere tolle Attraktion im Wellenpark.<br />

Finden Sie Ihren Weg zur Aussichts<br />

brücke im Zentrum des 1600 qm<br />

großen Irrgartens, und auf dem Weg<br />

dorthin warten als zusätzlicher Spaß<br />

20 Quiz stationen zu ständig wechselnden<br />

Themen und weitere Rätsel etc.<br />

auf Sie. Auch der variabelste Hecken-<br />

Irrgarten Europas ist für praktisch alle<br />

Alters klassen geeignet (für kleine<br />

Kinder allerdings nur in Begleitung).<br />

Hunde sind willkommen, aber bitte an<br />

der Leine!<br />

www.erlebnispark-norddeich.de.<br />

Traumwelt im Zelt<br />

Erzähltheater am Lichtermeer für Kinder,<br />

Jugendliche und Erwachsene gibt es im<br />

„Märchenschiff Norddeich“ auf dem<br />

Gelände des Erlebnisparks.<br />

Die Vor stellungen finden in Ferienzeiten<br />

von Ostern bis Anfang Novem ber an<br />

Don ners tagen um 11.00 Uhr oder 16.00<br />

Uhr (je nach Jahreszeit und Witterung)<br />

statt. Sichern Sie sich die Tickets bereits<br />

im Vorfeld am Kiosk des Erleb nisparks!<br />

Tel. (0 49 31) 91 76 83.<br />

www.erlebnispark-norddeich.de.<br />

Kleine Seehunde<br />

ganz groß<br />

Wer einen Blick auf die Schützlinge der<br />

Seehundstation National park-Haus werfen<br />

will: Der Seehund-Kindergarten mit<br />

den Heulern, die hier groß gezogen und<br />

dann wieder ausgewildert werden, ist<br />

auch eine „Welle“ im Wellen park.<br />

Hier wird für jede Altersgruppe Wissenswer<br />

tes zu den Themen Seehund und<br />

Natur erlebnis Watten meer geboten.<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

www.seehundstation-norddeich.de.<br />

Bistro, Bowling, Sky –<br />

Nordisch23<br />

am Ocean Wave<br />

Hier können Sie in gemüt licher Atmosphäre<br />

sitzen, etwas Leckeres essen,<br />

viele verschiedene Getränke genießen,<br />

darunter abwechslungsreiche und<br />

frisch gezapfte Bier sorten. Mit SKY die<br />

aktuellsten Fussballspiele in ultra -<br />

s charfer 4K-Auflösung gucken. Und auf<br />

der neuen Bowlingbahn Spaß und<br />

Action haben.<br />

Tel. (0 49 31) 9 83 54 24.<br />

www.facebook.com/<br />

nordisch23.norddeich.<br />

Panorama-Café,<br />

Restaurant, Bar –<br />

Havanna am Ocean Wave<br />

Genießen Sie in entspannter Lounge-<br />

Atmos phäre im Restaurant oder auf<br />

unserer Panorama-Dachterrasse mit<br />

Sonnen unter gang unsere hausgebackenen<br />

Kuchen und Torten, leckere Cocktails<br />

an der Bar und unsere Homestyle<br />

Burger und internationale frische,<br />

hausge machte Fisch- und Steak spezia -<br />

litäten mit Sucht faktor.<br />

Täglich ab 11.00 Uhr, Tel. (0 49 31)<br />

9 83 54 24.<br />

www.havanna-norddeich.de,<br />

info@havanna-norddeich.de.<br />

19


IG Westerstraße e.V.<br />

Die Westerstraße<br />

DIE ÄLTESTE „HANDWERKERSTRASSE“ VON NORDEN<br />

Mittlerweile hat sich die Westerstraße<br />

zu einer der größten Dienstleister-<br />

Meilen in Norden entwickelt und bietet<br />

ein umfangreiches Angebot von A wie<br />

Apotheke bis Z wie Zeit schriften.<br />

Den Zusammenhalt der IG Wester straße<br />

erkennt man schon bei seinem ersten<br />

Besuch in einem der zahlreichen<br />

Geschäfte – freundlich wird man auch<br />

auf andere Anbieter in der Nachbarschaft<br />

aufmerksam gemacht.<br />

• Vom holländischen Imbiss, griechischen<br />

Restaurant bis hin zum Italiener<br />

ist für jeden Geschmack was dabei.<br />

• Von unseren Friseuren werden Sie<br />

bestens beraten und neue Elektrogeräte<br />

finden Sie ebenfalls bei uns.<br />

20<br />

• Wie der Name schon sagt, finden<br />

Sie im Sonnenstudio mehr als nur<br />

Sonne. 7 Tage in der Woche finden<br />

Sie dort auch Deko- und Geschenkartikel.<br />

• Verschiedene Lebensmittelfachgeschäf<br />

te wie ein asia tischer Feinkostladen<br />

oder ein orientalisches Kaufhaus<br />

gibt es vor Ort.<br />

• Für die nächste Grillparty gibt es<br />

bestes Fleisch aus der Region. Und<br />

sollten Sie mal neu Bauen wollen –<br />

kein Problem. Den passenden<br />

An sprech p artner finden Sie ebenfalls<br />

in der Westerstraße.<br />

• Das Ärzte- und Gesundheitszentrum<br />

Norden Mitte befindet sich in unserem<br />

Herzen und bildet mit der angrenzenden<br />

Apotheke eine perfekte Einheit in<br />

Sachen Gesundheit.<br />

• Und wenn Sie schon mal hier sind,<br />

besuchen Sie doch die beiden Teemuseen.<br />

Jedes Jahr im September veranstaltet<br />

die IG Westerstraße das Westerstraßenfest<br />

zusammen mit dem Tag der<br />

Regionen. Dieses Highlight sollten Sie<br />

sich auf keinen Fall entgehen lassen.<br />

Auch das Weihnachtsdorf an den<br />

Adventswochen enden mit Kunst und<br />

Handwerk von „A bis Z“ ist weit über die<br />

Grenzen Nordens und der Wester straße<br />

mehr als beliebt.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


seit<br />

1964<br />

Alles unter zwei Dächern<br />

Schulmedizin<br />

Homöopathie<br />

Schüßler-Salze<br />

Wala/Weleda<br />

Verbandstoffe<br />

Milchpumpen<br />

Babywaagen<br />

Inhalationsgeräte<br />

med. Strümpfe<br />

Bandagen<br />

...und vieles mehr!<br />

ag<br />

Wi proten Platt!<br />

Wenn Ihnen<br />

Frische und<br />

Qualität nicht<br />

„Wurst“ ist!<br />

Qualität aus eigener Schlachtung<br />

Fleisch-, Wurst- und<br />

Grillspezialitäten<br />

Fachliche Beratung<br />

Individuelle<br />

Bedienung<br />

· Solarien · Infrarotkabine<br />

· Schmerz- und<br />

Wellness-Massagen<br />

· MEDiSTREAM<br />

· Fachfußpflege<br />

MALCAFÈ<br />

> Male, tupfe, zeichne, punkte,<br />

blubber deine Keramik nach<br />

Herzenslust bei einem warmen<br />

oder kalten Getränk.<br />

> Kreiere deine eigene Keramik.<br />

> Es sind keine Vorkenntnisse<br />

nötig!<br />

> vorherige Terminvereinbarung<br />

wird empfohlen!<br />

Ostfriesische Spezialitäten-Fleischerei<br />

Enno Appelhagen<br />

26506 Norden · Westerstraße 68<br />

Telefon (0 49 31) 30 11<br />

www.fleischerei-appelhagen.de<br />

Geschenkartikel · Dekorationen<br />

& saisonale Accessoires<br />

auch als Geschenkgutschein erhältlich<br />

Westerstr. 91 · Norden · Tel. 0 49 31 / 99 22 83<br />

Westerstr. 85 in Norden<br />

Tel: 0152-0430-2201<br />

www.farbtupfer.eu<br />

21


Foto: © Lars Wehrmann<br />

Dornum<br />

FREILENZEN AN DER NORDSEE<br />

Wenn ihr die schönsten Tage des<br />

Jahres in aller Ruhe genießen und trotzdem<br />

viel entdecken möchtet, kommt ihr<br />

in der Gemeinde Dornum mit den Badeorten<br />

Dornumersiel und Neßmersiel auf<br />

eure Kosten:<br />

Auf der einen Seite lockt das Meer mit<br />

zwei Badeorten und weißen Stränden, im<br />

Binnenland zieht das ehemalige Häuptlingsstädtchen<br />

Dornum Kultur interessierte<br />

in seinen Bann. Hier hat das Mittelalter<br />

vielfältige Spuren hinterlassen. Wir geben<br />

Tipps für einen abwechslungsreichen<br />

Urlaub in Dornum:<br />

BADEN, SURFEN, WATTWANDERN<br />

Die Badeorte Neßmersiel und<br />

Dornumersiel sind die kleinsten an der<br />

niedersächsischen Küste. Schon deshalb<br />

gehen die Uhren hier einen Tick langsamer.<br />

Ihr könnt euch einfach treiben<br />

lassen.<br />

Den Rhythmus am Naturschutz gebiet<br />

Nationalpark Wattenmeer bestimmen die<br />

Gezeiten. Bei Ebbe starten ab Neßmersiel<br />

geführte Wattwanderungen nach Baltrum<br />

und Norderney. Das gibt es nur hier, denn<br />

kein anderer Ort liegt so nah an den<br />

Inseln. Gut zweieinhalb Stunden dauert<br />

eine geführte Tour. Für Familien mit kleinen<br />

Kindern werden auch kürzere Ausflüge<br />

in Strandnähe angeboten. Dabei erklärt<br />

ein erfahrener Begleiter den spannenden<br />

Lebensraum Wattenmeer.<br />

Kommt die Flut, darf in den Wellen<br />

nicht nur ausgiebig geplanscht und<br />

gebadet werden. Wassersportler haben<br />

den größten Kite-Spot Ostfrieslands<br />

direkt vor der Ferienhaustür.<br />

NATUR GENIESSEN BEIM RADFAHREN,<br />

KANUFAHREN ODER ANGELN<br />

Es wäre aber schade, den Urlaub nur<br />

zwischen Strandkorb und Nordsee zu<br />

verbringen, denn das Hinterland ist ideal<br />

für ausgedehnte Radtouren durch<br />

malerische Dörfer mit Bauernhöfen, vorbei<br />

an Wiesen und Feldern. Anhand der<br />

KONTAKT:<br />

Tourismus GmbH<br />

Gemeinde Dornum<br />

Hafenstraße 3<br />

26553 Dornum-Dornumersiel<br />

Tel. (0 49 33) 9 11 10<br />

info@dornum.de<br />

www.dornum.de<br />

22


4,5 / 5,0<br />

Knotenpunkt beschilderung fällt auch die<br />

Orientierung leicht. Ein Tipp: Weil die<br />

Landschaft hier durchzogen ist von schmalen<br />

Kanälen lohnt sich ein Ausflug auf<br />

dem Wasser. In Dornumersiel könnt ihr<br />

euch ein Kajak ausleihen und auf den<br />

idyllischen Wasserwegen schippern. Dass<br />

man sich in Dornum nicht nur aus der<br />

Nordsee, sondern auch aus Binnengewässern<br />

sein Abendessen herausfischen<br />

kann, das erstaunt so manchen und macht<br />

auch den Angelsport hier so abwechslungsreich.<br />

Angelscheine gibt es in den<br />

Tourist informationen.<br />

KULTUR ERLEBEN<br />

Ein Ausflug nach Dornum ist ein<br />

Muss. Das Städtchen trägt den unge -<br />

wöhn lichen Beinamen „Herrlichkeit“, weil<br />

dort vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert<br />

die Herrscher und Häupt linge residierten.<br />

Das barocke Wasser schloss und<br />

die Beningaburg zeugen bis heute von<br />

der großen Vergangenheit. Im Sommer,<br />

vom 05.-13. August, zieht es Gäste aus<br />

ganz Deutschland zu den jährlichen<br />

Ritter spielen mit Turnieren, Gaukelei und<br />

Markt spektakel, Heerlager leben und der<br />

„Mystischen Nacht“ am Wasserschloss.<br />

NOCH MEHR URLAUBSTIPPS<br />

FÜR DORNUM<br />

Kinderprogramm – Dornum bietet jede<br />

Menge Ferienhigh lights für junge<br />

Strandpiraten. Eltern können sich entspannt<br />

zurücklehnen, während ihr<br />

Nachwuchs als Pirat verkleidet auf<br />

Schatzsuche geht, einen Drachen baut<br />

oder verschiedene Tierchen bastelt.<br />

Hoch hinaus – 297 Stufen führen auf<br />

die begehbare Windenergieanlage im<br />

Windpark <strong>Norderland</strong>. Der Aufstieg lohnt<br />

sich – der Blick aus 60 Metern Höhe ist<br />

grandios.<br />

Wellness – Dornumersiel ist als „geprüftes<br />

Nordseebad“ zertifiziert und bietet ein<br />

umfangreiches Angebot an Wellnessarrangements,<br />

Thalasso-Therapien und<br />

Kuranwendungen.<br />

Kutterfahrt – Ein Törn zu den Seehundbänken<br />

gehört zum Pflicht programm,<br />

ebenso wie ein Hafenbummel durch<br />

Dornumersiel. Von hier aus startet noch<br />

heute eine der größten Kutterflotten der<br />

friesischen Küste ihre Fangfahrten.<br />

Genuss – So schmecken Ferien: Lass<br />

dich auf unsere regionalen Spezialitäten<br />

ein. Dornum hat viele Gaumenfreuden zu<br />

bieten, vom zarten Salzwiesenkalb -<br />

fleich über Kleikartoffeln und Updrögt<br />

Bohnen bis zum Ostfriesentee.<br />

FAZIT<br />

Ostfriesische Gelassenheit und endlose<br />

Weite machen Dornum zu einem Ort<br />

zum Entspannen und den Urlaub zum<br />

Erlebnis für die ganze Familie. Eltern können<br />

ihre Kinder getrost an der<br />

langen Leine lassen, denn in den beschaulichen<br />

Dörfern geht niemand<br />

ver loren. Buntes Strandleben findet<br />

man ebenso wie Erholung in der Natur,<br />

Sport und Spiel sowie ein abwechslungsreiches<br />

Kulturprogramm. Gleich zeitig<br />

kommen Wellness-Fans auf ihre Kosten.<br />

Wer im Urlaub den Kopf frei bekommen<br />

und sich treiben lassen möchte, findet<br />

in Dornum, was er sucht, egal ob mit der<br />

ganzen Familie, zu zweit oder auch allein.<br />

FREILENZEN ist angesagt.<br />

Unser Tipp:<br />

Gleich buchen<br />

& schön<br />

freilenzen!<br />

© goldbutt.de<br />

CAMPINGPLATZ DORNUMERSIEL<br />

4,5 / 5,0<br />

Geprüft am 27. Juli 2017<br />

www.glamping-inspektor.de<br />

Urlaub im Pipowagen!<br />

/ Campingplatz am Nordseestrand in Dornumersiel<br />

Eine kurze Auszeit zu zweit – mitten im Grünen<br />

Ganz dicht an der Nordsee – ohne viel Gepäck<br />

Unsere gemütlich-nostalgischen Zirkuswagen –<br />

komfortabler und naturnaher Glampingurlaub<br />

Das perfekte Geschenk für echte FREILENZER:<br />

unser Pipowagen-Gutschein!<br />

Erhältlich in der Tourist-Info Dornumersiel und auf dem Campingplatz.<br />

Kurzurlaub im Pipowagen!<br />

/ Viel Spaß auf dem Campingplatz am Nordseestrand Dornumersiel beim Freilenzen! Genieße:<br />

gutschein<br />

von<br />

für<br />

Datum/Unterschrift<br />

Unser Tipp:<br />

Auf geht´s<br />

zum<br />

Freilenzen!<br />

*Infos zu den Terminen und Buchung unter: Campingplatz am Nordseestrand<br />

max. 4 Nächte in unseren urigen Pipowagen*<br />

+ Essen mit Aussicht: Gutschein für das<br />

Restaurant Hafensänger<br />

+ Brötchenservice<br />

+ Strandkorb am Strand von Dornumersiel<br />

+ FREILENZEN-Picknicktasche inklusive Picknickdecke<br />

CAMPINGPLATZ DORNUMERSIEL<br />

Am Nordseestrand 1 • 26553 Dornum-Dornumersiel • Telefon 04933 351 • campingplatz@dornum.de campingplatz-am-nordseestrand.de<br />

Geprüft am 27. Juli 2017<br />

www.glamping-inspektor.de<br />

campingplatz-am-nordseestrand.de<br />

© goldbutt.de<br />

Campingplatz am Nordseestrand<br />

Am Nordseestrand 1 • 26553 Dornum-Dornumersiel • Telefon 04933 351 • campingplatz@dornum.de<br />

campingplatz-am-nordseestrand.de<br />

23


Störtebekers Zufluchtsort:<br />

Marienhafe<br />

ALLE IHM NACH! BEGEBEN SIE SICH AUF<br />

EINE SPANNENDE ENTDECKUNGS REISE AUF DEN SPUREN<br />

DES LEGENDÄREN PIRATEN KLAUS STÖRTEBEKER<br />

In Ostfriesland, etwas abseits vom<br />

Touristentrubel an der Küste, liegt der<br />

idyllische Erholungsort Marienhafe in<br />

der Samtgemeinde Brookmerland.<br />

Im Mittel punkt liegt der geheimnisvolle<br />

Störte bekerturm der Marienkirche<br />

mit kleinem Kirchen museum. Bei einer<br />

ge führten Besichtigung des Störtebe kerturms<br />

erfahren Sie mehr über die rauen<br />

Zeiten, zu denen sich der be rühmte Pirat<br />

mit den Ostfriesen häupt lingen verbündet<br />

haben soll. Auch zur Geschichte des<br />

Turms und der Marien kirche weiß der<br />

Turmführer viel zu berichten.<br />

Im Anschluss lohnt sich der Aufstieg<br />

hoch auf den Störtebekerturm. Von dort<br />

aus haben Besucher einen weiten Blick<br />

über Ostfriesland.<br />

KONTAKT:<br />

Tourist Information<br />

Erholungsort Marienhafe<br />

Am Markt 10<br />

26529 Marienhafe<br />

Tel. (0 49 34) 81-2 24<br />

Fax (0 4934) 81-2 72<br />

touristinfo@marienhafe.de<br />

www.stoertebekerland.de<br />

24


Dem kühnsten Piraten aller Zeiten verdankt unsere Region hier oben an der Nordsee<br />

ihren Namen. Klaus Störtebeker, der Schrecken der Meere, suchte der Sage nach<br />

im 14. Jahr hundert Zuflucht im Hafen von Marienhafe und hauste im heutigen nach<br />

ihm benannten Turm. Ent decken Sie die kulturelle Vielfalt von Marienhafe<br />

und seiner Umge bung. Mit dem sagenumwobenen Störte beker turm und den<br />

schönen Wind mühlen ist das Brook merland ein wahres High light in Ostfriesland.<br />

Auch die Warn fried kirche und das<br />

Fabricius denk mal in Osteel sind<br />

empfehlens werte Sehens wür dig keiten,<br />

die sich wunderbar während einer<br />

Radtour entdecken lassen. Im<br />

Störtebekerland gibt es mehrere wunderschöne<br />

Windmühlen, die mit ihren<br />

Teestuben und Müller häusern ge rade zu<br />

zu einer Besichtigung einladen.<br />

Auf dem Gelände der Leezdorfer Mühle<br />

gibt es zudem ein traditionelles<br />

Backhaus, in dem von April bis Oktober<br />

an jedem 1. Samstag eines Monats<br />

frisches Brot gebacken wird. Außerdem<br />

findet man dort eine alt-ostfriesische<br />

Küche und viele weitere Aus stellungsstücke<br />

aus einer längst vergangenen<br />

Zeit. Nutzen Sie die Gelegenheit und<br />

gönnen Sie sich eine Pause in der<br />

gemütlichen Mühlenteestube. Auch die<br />

reno vierte Doppel kolben-Wasser pumpmühle<br />

in Wir dum aus dem Jahr 1872<br />

ist eine Besonderheit in Ostfriesland.<br />

Die Sterrenberg Mühle in Upgant-<br />

Schott, ein Galerie holländer aus dem<br />

Jahre 1880, hat ebenfalls sehr viel<br />

Sehens wertes zu bieten. Tradition und<br />

Historie werden hier erlebbar, denn<br />

noch bis zum Jahr 1990 betrieb die<br />

hiesige Müller familie in achter Generation<br />

die Mühle. Der vom Mühlen verein<br />

Upgant-Schott gepflegte Galerie hol l-<br />

änder mit der Tee stube im ersten Stock<br />

und das urige Müller knechthaus aus dem<br />

Jahre 1825 stehen in der Saison jeden<br />

1. Samstag im Monat von 15.00-17.00<br />

Uhr für Besucher offen. Das Arbeiterhaus<br />

neben der Sterren berg schen Mühle ist<br />

eines der ältesten noch erhalten gebliebenen<br />

Wohnhäuser in Upgant-Schott<br />

und ein Baudenk mal, das die bescheidenen<br />

Lebensverhält nisse früherer Zeiten<br />

dokumentiert.<br />

Besuchen Sie den Tiergarten in<br />

Rechts upweg oder die Kartbahn in<br />

Up gant-Schott. Erleben Sie eine ostfriesische<br />

Teezeremonie in Störtebe kers<br />

Tee stube, wandern Sie mit unserer<br />

Kräuterhexe durch die Wiesen oder entspannen<br />

im Störtebeker-Sportbad.<br />

Besteigen Sie den Störtebekerturm der<br />

Marienkirche in Marienhafe und genießen<br />

den fantastischen Rundblick über<br />

BESONDERE FREIZEITTIPPS IM STÖRTEBEKERLAND:<br />

Besuch der Marienkirche mit<br />

kleinem Kirchenmuseum und<br />

Besteigung des Störtebekerturms<br />

Besuch der Leezdorfer Mühle<br />

und der Mühle Sterrenberg<br />

Upgant-Schott<br />

Besichtigung der Doppelkolben-<br />

Wasserpumpen-Mühle in Wirdum<br />

Störtebeker-Sportbad Marienhafe<br />

Speckweg 19, 26529 Marienhafe<br />

Tel. (0 49 34) 49 83 50<br />

das Störte bekerland. Genießen Sie die<br />

klare und frische Brise der Nordsee bei<br />

einem Spaziergang durch die herrliche<br />

Landschaft und entspannen vom Alltag<br />

zuhause.<br />

„ERHOLUNGSORT“ –<br />

WAS SAGT DAS EIGENTLICH AUS?<br />

Marienhafe trägt das Prädikat „Staatlich<br />

anerkannter Erholungsort“ und ist<br />

somit ein Garant für einen erholsamen<br />

Urlaub in Ostfriesland. Eine landschaftlich<br />

bevorzugte Lage und einwandfreie<br />

Luft qualität spiegeln sich in diesem<br />

schönen Fleckchen Erde wider. Durch<br />

das gesunde Reizklima der Nordsee lässt<br />

es sich hier besonders gut durchatmen.<br />

Für Ihre Frei zeit gestal tung finden Sie<br />

bei uns Naher ho lungs ziele, wie den<br />

Kies see Tjücher Moortun mit Wohnmobil<br />

stell platz, das Schwimmbad,<br />

Kultur veran staltungen, Frei zeit angebote<br />

für Familien und vieles mehr.<br />

Veranstaltungen siehe nächste Seite.<br />

Kartbahn Brookmerland<br />

Hansestraße 23<br />

26529 Upgant-Schott<br />

Tel. (0 49 34) 49 87 00<br />

Störtebekers Teestube Marienhafe<br />

Am Markt 27, 26529 Marienhafe<br />

Tel. (0 49 34) 49 66 50<br />

Birgits Tiergarten<br />

Tannenstraße 18<br />

26529 Rechtsupweg<br />

Tel. (0 49 34) 13 45<br />

25


Kräuterwanderung<br />

mit der Kräuterhexe<br />

Unkraut ade! Ostfriesische Natur pur erleben,<br />

geführte Wildkräutertouren mit<br />

und ohne Kräuteressen, heilkundliche<br />

Schulungen. Anmeldung erforderlich!<br />

Erwachsene 12,90 e ohne Essen, Kinder<br />

(5-11 J.) 6,50 e ohne Essen, Erwachsene<br />

25,00 e mit Essen, Kinder (5-11 J.)<br />

12,50 e mit Essen. Kräuterhexe Dagmar<br />

Michel, Kolkweg/Drostenpfad 10, 26529<br />

Osteel, Mobil besen (01 75) 8 80 95 29.<br />

Termine: 05.05., 12.05., 18.05., <strong>02</strong>.06.,<br />

jeweils 15.30-17.30 Uhr<br />

16.06., 23.06., 30.06., 14.07., 21.07.,<br />

jeweils 11.00-13.00 Uhr<br />

Deutscher Mühlentag<br />

An diesem Tag öffnen mehr als 1.000<br />

historische Mühlen in Deutschland ihre<br />

Türen. Auch die Mühle in Upgant-Schott<br />

und das Müllerknechthaus sind an diesem<br />

Tag geöffnet. Wir bieten Führungen<br />

durch die historischen Gebäude, Speisen<br />

und Getränke vor der Mühle und in der<br />

Teestube an.<br />

Tanja Luitjens, Tel. (0 49 34) 49 96 04,<br />

info@muehlenverein-upgant-schott.de.<br />

Termin: 29.05., 11.00-17.00 Uhr<br />

Mühlentreff am Samstag<br />

Führungen durch die historische Mühle<br />

und das Müllerknechthaus. Öffnung der<br />

Teestube.<br />

Tanja Luitjens, Tel. (0 49 34) 49 96 04,<br />

info@muehlenverein-upgant-schott.de.<br />

Termine: 06.05., 01.07.,<br />

15.00-17.00 Uhr<br />

Straßenfest Marienhafe<br />

Beim Straßenfest in Marienhafe präsentieren<br />

sich die Geschäftsleute des<br />

Ortes und die Vereine des Brookmerlandes.<br />

Von 10.00-18.00 Uhr herrscht<br />

Jubel, Trubel und Heiterkeit in der Rosenstraße<br />

und auf dem Marktplatz. Auf<br />

3 Bühnen zeigen Einzelkünstler, Chöre,<br />

Tanzgruppen und am Abend TOP-40-<br />

Bands ihr Können. Für das leibliche<br />

Wohl sorgen verschiedene Essens- und<br />

Getränkestände sowie die lokale Gastronomie.<br />

Michael Dirksen-Müller, Tel. (0 49 34)<br />

61 11, info@ig-marienhafe.de.<br />

Termin: 03.06., 10.00-03.00 Uhr<br />

Marienhafe bei Nacht<br />

Bei Marienhafe bei Nacht herrscht ein<br />

besonderes Flair. Die Geschäftswelt präsentiert<br />

sich in gemütlicher und lockerer<br />

Atmosphäre und lockt mit Angeboten,<br />

aber auch mit vielen Überraschungen.<br />

Im Ortskern kann man entspannt<br />

flanieren, den Straßenmusikern zuhören<br />

oder etwas an den Essens- und Getränkeständen<br />

probieren. Für jeden Gast ist<br />

etwas dabei und fast alle freuen sich auf<br />

die nächste Veranstaltung im nächsten<br />

Jahr.<br />

Michael Dirksen-Müller, Tel. (0 49 34)<br />

61 11, info@ig-marienhafe.de.<br />

Termin: 28.07., 20.00-03.00 Uhr<br />

Regelmäßige<br />

Veranstaltungen<br />

Wochenmarkt Marienhafe, Marktplatz,<br />

jeden Donnerstag von 08.00-12.00 Uhr<br />

Enter mal das<br />

STÖRTEBEKERBAD<br />

Sportbad • Dampfbad • Solarium • Schwimmunterricht für Groß und Klein<br />

Montag<br />

15.00-17.00 Uhr Baby- u. Kleinkindschwimmen<br />

(bis 5 J.) sowie Erwachsenenund<br />

Behindertenschwimmen<br />

Dienstag<br />

15.00-17.00 Uhr allgemeines Baden/Spielbaden<br />

17.00-18.00 Uhr allgemeines Baden<br />

Mittwoch<br />

15.00-17.30 Uhr allgemeines Baden<br />

17.30-19.30 Uhr Damenbaden (ab 18 J.)<br />

Donnerstag<br />

10.00-12.00 Uhr allgemeines Baden<br />

17.00-19.00 Uhr allgemeines Baden<br />

19.00-21.00 Uhr allgemeines Baden (ab 16 J.)<br />

Freitag<br />

15.00-17.00 Uhr allgemeines Baden/Spielbaden<br />

17.00-21.00 Uhr allgemeines Baden<br />

Samstag<br />

14.00-16.00 Uhr allgemeines Baden/Spielbaden<br />

16.00-18.00 Uhr allgemeines Baden<br />

Sonntag<br />

8.00-12.00 Uhr allgemeines Baden<br />

Enter mal das Störtebekerland<br />

Störtebeker – dem berühmten Seeräuber –<br />

verdankt die Region um den Erholungsort<br />

Marienhafe nahe der ostfriesischen<br />

Nordseeküste ihren Namen.<br />

Erkunden Sie den Störtebekerturm mit<br />

kleinem Kirchenmuseum, das Störtebekerdenkmal<br />

oder die wunderschönen<br />

Mühlen des Brookmerlandes.<br />

Tourist Information<br />

Erholungsort Marienhafe<br />

Am Markt 10 · 26529 Marienhafe<br />

Tel. (0 49 34) 81-2 24 · Fax (0 49 34) 81-2 72<br />

touristinfo@marienhafe.de<br />

Kurt-Knippelmeyer-Halle, Speckweg 19, 26529 Marienhafe<br />

Tel. (04934) 498 350, Informationen: www.stoertebekerland.de<br />

26


ZUTATEN<br />

1 Zwiebel (60 g)<br />

2 EL Bu ter<br />

4 Kno len frische<br />

Rote Bete (5 0 g)<br />

1-2 mehligkochende<br />

1 TL Salz, Pfe fer<br />

Für die Einlage:<br />

2 0 g Sahne<br />

Salz, Pfe fer<br />

1 EL geriebener M e re tich<br />

4 geräucherte<br />

Fore lenfilets (2 0 g)<br />

ZUBEREITUNG<br />

HISTORISCH<br />

Salz und Pfe fer würzen.<br />

ZUTATEN<br />

Zum Garnieren:<br />

2 Zitronen, Petersilie<br />

ZUBEREITUNG<br />

Garnitur auf die Fische legen.<br />

Nor deicher Ku terhafen im vergangenen Jahrhundert:<br />

Die Fan gebiete und die Fangsaison orientieren sich an<br />

dem saisonalen Wanderverhalten der Garnelen zwischen<br />

tieferen Gebieten weit vor der Küste im Frühjahr und<br />

HISTORISCH<br />

Spätherbst und den Flachwa serzonen des Wa tenm ers<br />

im Sommer und Frü herbst.<br />

ZUTATEN FÜR DEN PA NFISCH<br />

8 0 g gekochte Karto feln vom Vortag<br />

2 rote Zwiebeln à 50 g<br />

Salz, Pfe fer<br />

2 EL Bu terschmalz<br />

7 0 g S elachs oder Kabeljaufilet<br />

2 EL Mehl<br />

Salz, Pfe fer<br />

2 EL Bu terschmalz<br />

ZUBEREITUNG<br />

1. Die Zwiebeln schälen, halbieren und<br />

in feine Ringe schneiden. Die Karto feln in dü ne<br />

Scheiben schneiden.<br />

2. Das Fe t in einer großen Pfa n erhitzen,<br />

die Karto feln darin goldbraun braten, nach<br />

10 Minuten Zwiebeln zugeben, kurz mitbraten.<br />

Mit etwas Salz und Pfe fer würzen.<br />

3. Den Fisch in 4 cm große Würfel schneiden,<br />

leicht salzen und pfe fern und in Mehl wenden.<br />

4. Das Bu terschmalz in einer zweiten Pfa n erhitzen,<br />

die Fischwürfel darin von beiden Seiten 3 Minuten<br />

goldgelb braten.<br />

5. Die gebratenen Fisc ha pen zu den<br />

Bratkarto feln geben und mit eine p ar Klecksen<br />

Senfsauce garnieren.<br />

Pa nfisch wird in der Pfa ne, mit Schni tlauch<br />

garniert, serviert. Als Beilage schmecken Gewürzgurken,<br />

Rote Bete oder ein schöner frischer Salat.<br />

1<br />

MIT SENFSAUCE<br />

Der<br />

Fisch besteht zu<br />

2/3 aus Kopf und 1/3<br />

Körper. Da sich hinter den<br />

Kiemen sehr harte,<br />

spitze Stacheln befinden, so lte<br />

man das Zerlegen und<br />

Häuten den Fachleuten<br />

überla sen.<br />

ZUTATEN FÜR DIE SENFSAUCE<br />

1 Zwiebel (50 g)<br />

1 EL Bu ter<br />

2 EL Mehl<br />

250 ml Gemüsebrühe<br />

2 0 ml Sahne (alternativ Kochsahne)<br />

2 EL scharfer Senf<br />

Salz, Zucker<br />

evtl. Zitronensaft<br />

ZUBEREITUNG<br />

1. Für die Sauce die Zwiebel in sehr feine Würfel<br />

schneiden oder fein reiben.<br />

2. Die Bu ter erhitzen, das Mehl einstreuen und leicht<br />

bräunen, die Zwiebel zufügen und andünsten.<br />

3. Unter Rühren Brühe und Sahne angießen,<br />

etwa 5 Minuten köcheln la sen.<br />

4. Den Senf mit etwas Grundsauce ve rühren,<br />

der übrigen Sauce zufügen und mit den Gewürzen<br />

abschmecken.<br />

124 125<br />

OSTFRIESLAND VERLAG – SKN<br />

Neuerscheinung!<br />

OSTFRIESLAND<br />

GENIEßT FISCH<br />

Gerichte und Geschichten vom Land am Meer<br />

Ostfriesische Küche – Fischküche. Egal ob als Suppe, aus dem<br />

Topf, der Pfanne aus dem Ofen oder als Dip: Fisch ist aus einer<br />

ausgewogenen Ernährung nicht mehr wegzudenken. Zusammen<br />

mit der Köchin Karin Kramer, der Redaktion sowie der Bildredaktion<br />

des Ostfriesland <strong>Magazin</strong>s hat der Ostfriesland Verlag seinen<br />

Bestseller „Ostfriesland kocht“ um den Titel „Ostfriesland genießt<br />

Fisch – Gerichte und Geschichten vom Land am Meer“ ergänzt.<br />

Ob Fisch aus dem Meer, den Flüssen oder Wasserläufen des<br />

Binnenlandes – Hauswirtschaftsmeisterin Karin Kramer zeigt, wie<br />

köstliche Gerichte gelingen. Auch Kochanfänger können sich hier<br />

das Wissen holen, wie man mit Fisch richtig umgeht und wie man<br />

ihn gekonnt zubereitet. Zudem geben Köche namhafter ostfriesischer<br />

Restaurants sowie Spezialitäten-Geschäfte ihre Tipps weiter.<br />

Neben wertvollen Kochtipps bietet „Ostfriesland genießt Fisch –<br />

Gerichte und Geschichten vom Land am Meer“ aber auch Stoff<br />

zum Schmökern. Eindrucksvolle bebilderte Geschichten erzählen<br />

vom Fischfang oder dem Räuchern und gewähren Einblicke in die<br />

Historie mit einzigartigen Fotos längst vergangener Zeiten.<br />

Ostfriesland genießt Fisch – genießen Sie mit!<br />

Pannfisch<br />

Rote-Bete-Suppe<br />

MIT RAUCHFORELLE<br />

Karto feln (150 g)<br />

7 ml Gemüsebrühe<br />

2 0 ml Apfelsaft<br />

1. Die Zwiebel häuten, in feine Würfel schneiden, die Rote Bete<br />

und die Karto feln schälen und in Würfel schneiden.<br />

2. Die Bu ter in einem Topf schmelzen, die Zwiebel<br />

zugeben und glasig braten.<br />

3. Die Gemüsewürfel, Brühe, Saft und die Gewürze zugeben,<br />

zum Kochen bringen und bei mi tlerer Hitze zugedeckt<br />

30 Minuten fortgaren.<br />

4. Die Sahne mit dem Salz steif schlagen, den M e re tich vorsichtig<br />

unterheben und abschmecken.<br />

5. Su pe mit einem Stabmixer pürieren und würzig abschmecken.<br />

6. Die Fore lenfilets 1 cm schmale Streifen schneiden.<br />

Die Rote-Bete-Su pe auf tiefe<br />

Te ler fü len und mit M e re tichsahne<br />

und Fore lenfilets garniert servieren.<br />

1 6 167<br />

Knurrhahn gebraten<br />

4 küchenfertige (gehäutete) Knu rhähne j etwa 3 0 g schwer<br />

4 EL Zitronensaft • 4 EL Bu ter • 4 EL Mehl • Salz, Pfe fer<br />

Für 4 Personen · pro Portion: ca. 245 kcal (Fisc ha pen), 235 kcal (Bratkarto feln), 206 kcal (Senfsauce)<br />

Für 4 Personen . pro Portion: ca. 386 kcal<br />

14 15<br />

1. Den küchenfertigen Knu rhahn kurz unter Wa ser<br />

abspülen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und<br />

etwa 10 Minuten beiseiteste len.<br />

1. Die vorbereiteten Fische in Mehl wenden und mit<br />

1. Die Bu ter in zwei großen Pfa nen erhitzen, die Knu rhähne<br />

in dem Fe t von jeder Seit etwa 5 Minuten braten lassen.<br />

1. Die Zitrone in Scheiben schneiden und mit der Petersilie als<br />

1. Die Knu rhähne werden heiß in der Pfa ne serviert.<br />

Als Beilage schmecken Salz- oder Bratkarto feln, Gemüse<br />

und ein frischer Salat.<br />

1. Der Knu rhahn, bei unseren ho ländischen Nachbarn P on<br />

gena nt, hat besonders zartes, leckeres Fleisch.<br />

Ganz besonders gut schmeckt geräucherter Knu rhahn,<br />

als Beilage gibt es dazu verschiedene Brotsorten und Bu ter.<br />

Füt 4 Personen . pro Portion: ca. 405 kcal<br />

10 1<br />

Karin Kramer · Edition Ostfriesland <strong>Magazin</strong><br />

208 Seiten · Format 24 x 30 cm<br />

Hardcover mit Schutzumschlag und Leseband<br />

ISBN 978-3-944841-71-7<br />

39.-Euro<br />

Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder direkt bei<br />

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG | Stellmacherstraße 14 | 26506 Norden<br />

SKN Kundenzentrum Norden | Neuer Weg 33 | 26506 Norden<br />

Verlagsgeschäftsstelle Norderney | Bülowallee 2 (HS2 Passage) | 26548 Norderney<br />

E-Mail: buchshop@skn.info | Telefon: (0 49 31) 9 25 - 2 27<br />

Portofrei bestellen im Internet* www.skn-verlag.de (*nur für Privat-Kunden)<br />

27


Luftkurort Hage!<br />

WALD UND MEER: SO, WIE ES KLINGT, IST ES AUCH –<br />

RUHIG, ABER NICHT LANGWEILIG<br />

Erholung und „Entschleunigung“ sind<br />

hier nicht nur Worte, sondern gelebte<br />

und erlebbare Wirklichkeit.<br />

NATUR GENIESSEN<br />

Die vielfältige Landschaft macht diese<br />

Region zu etwas ganz Besonderem. Sie<br />

reicht vom Moor über Geest und Wald<br />

bis zum Meer und noch weiter! Entdecken<br />

Sie die natürliche Schönheit der Landschaft<br />

und werden Sie eins mit der<br />

Natur. Die vielen Waldgebiete, Wiesen<br />

und Seen bieten zu jeder Jahreszeit<br />

Gelegenheit für schöne Spa zier gänge.<br />

Ob das Wäldchen in Hage nahe der Burg<br />

Berum, das Gehölz in Lütetsburg oder<br />

der Kurpark am See in Hage – überall<br />

lässt sich die Natur genießen. Und in<br />

einer abwechslungsreichen Landschaft<br />

gibt es auch eine artenreiche Tierwelt.<br />

Außer Möwen, die man überall rundherum<br />

sieht, kann man im Luftkurort<br />

Hage Rehe, Dam wild, Hasen, Pfauen,<br />

Graureiher, Wild gänse, und wenn man<br />

ganz viel Glück hat, sogar Seeadler oder<br />

einen Wald kauz ent decken.<br />

Zum Luft kurort Hage gehört ein ganz<br />

besonderes Stückchen Nordseeküste:<br />

Hilgen rieder siel, die einzige Natur badestelle<br />

an der ostfriesischen Nord seeküste.<br />

Ohne Men schen massen, umgeben<br />

von Salz wiesen, ist dieser Ort ein echter<br />

Geheimtipp für Natur liebhaber!<br />

KONTAKT:<br />

Samtgemeinde Hage<br />

Eigenbetrieb Kurverwaltung<br />

Hauptstraße 81, 26524 Hage<br />

Tel. (0 49 31) 18 99 70<br />

Fax (0 49 31) 18 99 79<br />

kurverwaltung@sg-hage.de<br />

www.hage-nordsee.de<br />

28


Aber auch der wunderschöne Schlosspark<br />

Lütetsburg mit Blick auf das<br />

im posante Schloss des Grafen zu Innund<br />

Knyphausen lädt zum genuss vollen<br />

Spaziergang ein. Mit seinen über 150<br />

Baum- und Strauch arten, verteilt auf<br />

etwa 30 Hektar, ist dieser Schlosspark<br />

der größte private englische Landschafts<br />

garten Nord deut schlands. Be sonders<br />

im Mai/Juni zeigt der Park seine<br />

Pracht. Dann blühen die verschiedenen<br />

Azaleen und Rhodo den dren in leuchtenden<br />

Far ben. Doch auch in der übrigen<br />

Zeit des Jahres ist dieser romantische<br />

Park einen Besuch wert. Lassen auch Sie<br />

sich von diesem An blick verzaubern und<br />

genießen Sie die erholsame Ruhe und<br />

die roman tische Atmosphäre des Parks.<br />

Im An schluss an Ihren ausgiebigen<br />

Spaziergang empfiehlt es sich, eine<br />

Pause bei haus gemachten Spezialitäten<br />

im Schloss parkcafé einzulegen. Für<br />

ambitionierte Golfspieler bietet die<br />

Golfanlage Schloss Lütetsburg die richtige<br />

Kulisse. Umgeben vom Schloss park<br />

und dem Lütetsburger Wald wird der<br />

Golfsport auf den zwei Plätzen auch zu<br />

einem besonderen Naturerlebnis.<br />

DAS KURZENTRUM HAGE<br />

Hier im Kurzentrum, in unmittelbarer<br />

Nähe zum Kurpark am See, kann man<br />

viel für seine Gesundheit tun. Ob mit<br />

medizinischen Massagen, Atem ther a pie,<br />

Physio- oder Manueller Therapie, die<br />

Behand lungsmöglichkeiten zur Erhal t-<br />

ung oder Wiedererlangung der Gesundheit<br />

sind vielfältig. Entspannung kann<br />

hier auch jeder bei dem vielfältigen<br />

Angebot an Thalasso-Behandlungen<br />

und Harmonie massagen finden. Das<br />

Schwimm bad mit 28°C Wassertem pe ratur<br />

und die Saunaan lage tragen ebenfalls<br />

zum Wohlbefinden und zur Erho l-<br />

ung bei.<br />

8. Schlossparkserenade<br />

in Lütetsburg<br />

Eine stimmungsvolle Mischung aus<br />

Kleinkunst und Konzertprogramm begeistert<br />

die ganze Familie. Musikgruppen,<br />

darstellende Künstler und<br />

Kleinkunstschaffende aus der Region<br />

bevölkern die festlich geschmückte<br />

Parkanlage und laden zum Lustwandeln<br />

und Verweilen ein.<br />

Termin: 24.06., ab 17.00 Uhr<br />

125 Jahre<br />

Ortsfeuerwehr Hage<br />

Die Ortsfeuerwehr Hage feiert ihr 125-<br />

jähriges Bestehen. Am Freitag gibt es<br />

einen Festumzug durch die Gemeinde<br />

inkl. Oldtimer Feuerwehrfahrzeuge und<br />

am Samstag einen Familientag mit Fahrzeugausstellung.<br />

Termine: 30.06-01.07.<br />

Hager Ortsfest<br />

Die Hager Einkaufsstraße verwandelt<br />

sich in eine Festmeile mit Live-Musik.<br />

Für das leibliche Wohl ist ausreichend<br />

gesorgt und auch für Kinder wird viel<br />

geboten.<br />

Termine: 22.07.-23.07.<br />

Hundetraining<br />

Hundefreunde Hage<br />

Pures<br />

Erlebnis<br />

Schwimmbad 28°C warm<br />

Sauna - Massagen<br />

Thalasso-Behandlungen<br />

und vieles mehr<br />

Im Sommer: Freibad beheizt<br />

KURZENTRUM HAGE - Badstraße 1 - 26524 Hage<br />

Tel. (04936) 918440 - E-Mail: kurzentrum@sg-hage.de<br />

Regelmäßig laden die Hundefreunde zu<br />

Trainingszeiten mit Hund von Anfänger<br />

bis Fortgeschrittene ein.<br />

Die Trainings einheiten sind in verschiedene<br />

Gruppen eingeteilt. Es beginnt mit<br />

der Welpen gruppe, danach folgt die Unterordnung,<br />

dann die Orientierungsstufe<br />

und endet mit der Gruppe der Fortgeschrittenen.<br />

Es werden abwechslungsreiche Trainingseinheiten<br />

geboten und das ganze wird<br />

von erfahrenen Trainern begleitet. Es<br />

wird auch Agility angeboten.<br />

Eintritt frei.<br />

Übungsgelände Hundefreunde Hage:<br />

Hagermarscher Straße 11, 26524 Hage,<br />

Tel. (0 49 31) 1 38 10, (01 60) 1 07 21 47,<br />

www.hundefreunde-hage.com.<br />

Termine: jeden Samstag,<br />

14.00-17.00 Uhr<br />

Spielzeit mit Hunden<br />

Regelmäßige Spielstunde für alle Hundebesitzer.<br />

Hier sind alle Herrchen und<br />

auch Hundefreunde eingeladen einen<br />

gemütlichen Nachmittag mit ihren Hunden<br />

zu verbringen. Hierbei kann sich<br />

ausgetauscht werden, während die Hunde<br />

gemeinsam spielen. Eintritt frei.<br />

Hundeplatz Hundeverein Pfötchenpower,<br />

Seilerstraße 8, 26506 Norden, Tel.<br />

(01 62) 9 08 <strong>02</strong> 59, (01 71) 2 75 50 46,<br />

www.hundeverein-pfoetchenpower.de.<br />

Termine: jeden Freitag, 15.00-17.00 Uhr<br />

Wochenmarkt Hage<br />

Jeden Mittwoch von 8.00-12.00 Uhr,<br />

Marktplatz Hage, Hauptstraße, 26524<br />

Hage.<br />

29


Krummhörn-Greetsiel<br />

WATT‘N KULTUR<br />

Urlaub in der Ferien region Krummhörn-<br />

Greetsiel heißt Urlaub am UNESCO-Welt natur erbe<br />

Wattenmeer! Hier finden Sie Erholung in herrlicher<br />

Natur, um geben von urtypischen Warfen -<br />

dörfern (Warf = künstlich erstellter Hügel). Viele<br />

einzig artige und origi nelle Veran stalt ungen in<br />

Krumm hörn-Greet siel laden zum Kennenlernen<br />

unserer Ferien region ein.<br />

KONTAKT:<br />

Touristik-GmbH<br />

Krummhörn-Greetsiel<br />

Zur Hauener Hooge 11<br />

26736 Greetsiel<br />

Tel. (0 49 26) 9 18 80<br />

Fax (0 49 26) 20 29<br />

info@greetsiel.de<br />

www.greetsiel.de<br />

30


.<br />

Badesee<br />

ohne Aufsicht<br />

Schleuse<br />

Sportboothafen<br />

Leybucht<br />

Wetterstation<br />

Hievplatz<br />

Yachtclub - Greetsiel<br />

Tourist-<br />

Information<br />

Schleuse<br />

Sportplatz<br />

Sportplatz<br />

Beachvolleyball, Minigolf,<br />

Boccia-Bahn<br />

Abenteuerspielplatz<br />

Lücko-Leuchtturm Kinderhaus<br />

Oase Greetsiel<br />

Haus der<br />

Massage, Sauna, Schwimmbad Begegnung<br />

Privathafen<br />

(Top-Platz)<br />

HANDMADE IN GERMANY<br />

handmade in Germany<br />

LanaCult com<br />

XS bis XXL<br />

Jacke, Weste, Stirnband, Loop …<br />

Das finden Sie im Kalvarienweg 11 in Greetsiel bei LanaCult.<br />

Sich kleiden gehört zum Leben.<br />

Schön, wenn es dann auch noch Freude bereitet.<br />

Dazu sollen die Ideen der Schneiderin Barbara Hambloch<br />

einladen. Vom Entwurf bis zur letzten Naht:<br />

Alles in eigener Werkstatt gefertigt. Hier entstehen<br />

Modelle aus Naturmaterialien wie Wolle, Baumwolle<br />

oder Leinen. Individuelle Beratung und Zeit für die<br />

Kundin stehen an erster Stelle.<br />

Besuchen Sie das nette Lädchen und erfreuen sich an<br />

der großen Farbpalette in ansprechender Atmosphäre.<br />

Die Öffnungszeiten finden Sie unter: www.LanaCult.com<br />

Kalvarienweg 11 , 26736 Greetsiel , 04926 / 789 40 63<br />

Öffnungszeiten unter www.LanaCult.com<br />

31


Sympathisch und aktiv<br />

WILLKOMMEN IN<br />

AURICH, IM HERZEN<br />

OSTFRIESLANDS!<br />

Aurich erleben!<br />

Die heimliche „Hauptstadt“ Ostfrieslands hat sich seit ihrer ersten<br />

Erwähnung im 13. Jahrhundert zu einer der meistbesuchten Städte<br />

Ostfrieslands entwickelt. Erleben Sie in Aurich vielfältige Kultur<br />

und ein breites Shopping angebot. Zahlreiche Cafés und Restaurants<br />

am groß angelegten Marktplatz laden zum Verweilen ein.<br />

Tourist-Information:<br />

Verkehrsverein Aurich/Ostfriesland e.V.<br />

Norderstraße 32 (ZOB), 26603 Aurich<br />

Tel. (0 49 41) 44 64<br />

E-Mail: verkehrsverein@aurich.de<br />

AURICH – OSTFRIESLANDS GOLDENE MITTE<br />

Aurich – Ostfrieslands Mitte<br />

Geografisch betrachtet liegt Aurich in der Mitte Ostfrieslands. Mehr<br />

noch: Unweit der Stadt führt die „ostfriesische Äquator linie“ entlang.<br />

Der Breitengrad 53°30‘00“ halbiert Ostfriesland auf der Landkarte.<br />

Aurich erleben<br />

Aurichs Fußgängerzone: Ein Ort zum Flanieren und ein Ort zum<br />

Ver weilen. Dienstags, freitags und samstags ist in Aurich Markttag,<br />

mit zahlreichen regionalen Spezialitäten. Ringsum gibt es viele kleine<br />

Geschäfte und Straßencafés.<br />

Aurich – mit dem Fahrrad<br />

Mit den Aurich-Rundtouren stehen Ihnen gleich vier Tagestouren<br />

zwischen 21 und 45 km zur Wahl. Die ausgeschilderten Strecken führen<br />

Sie an den schönsten Punkten der Stadt und des Umlandes vorbei.<br />

Das moderne Aurich<br />

Der Sous-Turm, der bei seiner Errichtung deutschlandweit Aufsehen<br />

erregte. Eine Konstruktion aus Plexiglas und Stahlrohr aus dem Atomforschungszentrum<br />

Jülich. Die Ostfriesen sind respektlos und nennen<br />

ihn Tauchsieder oder Weltraum-Quirl!<br />

Das sportliche Aurich<br />

Ideale Bedingungen für Skatebord- und BMX-Fahrer gibt es in Deutschlands<br />

größter Skatehalle. Für „Wasserhungrige“ steht am Badesee<br />

Tannenhausen eine moderne Wakeboard- und Wasserskianlage zur<br />

Verfügung. Ein schöner Kletterwald und eine neue Boulderhalle ergänzen<br />

das Auricher Aktivangebot. Auch das Erlebnisbad „De Baalje“ bietet Sport<br />

und Spaß sowie eine große Saunalandschaft zum Entspannen.<br />

Das historische Aurich<br />

Das Auricher Schloss mit Marstall – heute Behördensitz – ließ der hannoversche<br />

König Georg V. um die Mitte des 19. Jahrhunderts erbauen.<br />

Aurich maritim<br />

Auf zum Hafen! Dort starten romantische Tretboot- und Kanufahrten.<br />

Zusätzlich lässt sich die ostfriesische Fehnlandschaft mit ihren so<br />

typischen Schleusen und Klappbrücken mit dem Ausflugsschiff<br />

MS Stadt Aurich erkunden.<br />

www.skatehalle-aurich.de<br />

www.aurich-tourismus.de


WI LLKOMMEN<br />

BADESEE TANNENHAUSEN<br />

STRANDBAR<br />

WAKEBOARD &<br />

WASSERSKILIFT<br />

AQUAPARK<br />

Sommertage im Liegestuhl,<br />

ein riesiger Wasserspaß für die<br />

ganze Familie, kühle Drinks,<br />

Snacks, Strandfrühstück &<br />

Live Musik!<br />

für Groß & Klein<br />

Eintritt frei!<br />

EURE EVENT LOCATION IN AURICH<br />

HUNDE<br />

North Bound Aurich Beach & Wake<br />

Badesee Tannenhausen<br />

Stürenburgweg 44, 26607 Aurich<br />

Tel.: +49 4941 96 95 040<br />

Whatsapp: +49 1577 9560862<br />

info@northboundaurich.de<br />

www.northboundaurich.de<br />

DAS NEUE FAMILIEN- UND<br />

WOHLFÜHLBAD IN AURICH<br />

Am Ellernfeld 2, 26603 Aurich • Tel: 0 49 41 - 12 40 00 • info@debaalje.de • www.debaalje.de<br />

www.aurich-tourismus.de


Mit der MS Stadt Aurich<br />

SCHIFFSAUSFLÜGE<br />

Aurich am Wasser - mittendrin<br />

Seit dem Bau des Ems-Jade-Kanals 1897 ist Aurich<br />

Mittelpunkt für die wichtige Schiffsverbindung von<br />

West und Ost, Dollart und Jadebusen.<br />

Der Ems-Jade-Kanal ideal für Wassersportler,<br />

Paddler und Angler. Der kleine aber feine Auricher<br />

Hafen befindet sich nur wenige hundert Meter von<br />

der belebten Auricher Innenstadt entfernt.<br />

Tour 1: „Die große Fahrt”<br />

Diese 6-stündige Fahrt plus zwei Stunden Aufenthalt<br />

in Emden, ist die längste und wohl die schönste<br />

Tagesfahrt mit diesem Schiff. Weitab von Siedlungen<br />

und Straßen streift der Blick die typische Weite<br />

Ostfrieslands. Ab dem „Mittelhaus“, einer Drehbrücke<br />

auf halber Strecke, bemerkt der aufmerksame Fahrgast<br />

an den ungewöhnlich vielen und teilweise engen<br />

Kurven, dass hier der Kanal in einem ehemaligen<br />

Flussbett verläuft. Es folgt Emdens Uferpromenade,<br />

die berühmte Kesselschleuse und Emdens Stadthafen,<br />

der Delft, mit seinen Museumsschiffen. Ab<br />

12:30 Uhr hat man dann in Emden zwei Stunden<br />

Zeit für einen Einkaufsbummel, für die Kunsthalle<br />

oder das Landesmuseum. Um 14:30 Uhr tritt die<br />

MS Stadt Aurich von dem Liegeplatz am Delft die<br />

Rückfahrt an. Wer weniger Zeit hat, kann auch ein<br />

Teilstück fahren, also von Aurich nach Emden<br />

(9:30 bis 12:30 Uhr) oder von Emden nach Aurich<br />

(14:30 bis 17:30 Uhr). Für das leibliche Wohl an<br />

Bord ist natürlich gesorgt. Für die Rückfahrt kann<br />

zum Beispiel der Bus genommen werden.<br />

Abfahrt: 09:30 Uhr<br />

Dauer Hin- und Rückfahrt: 8 Stunden,<br />

inkl. 2 Stunden Aufenthalt<br />

Sie sollten also bei Ihrem Besuch in Aurich Zeit<br />

für einen Stadtbummel einplanen!<br />

Erleben Sie Ostfriesland von einer<br />

ganz anderen Seite.<br />

Mit dem traditionsreichen Fahrgastschiff „MS<br />

Stadt Aurich“ befahren Sie fernab von Straßen,<br />

Autoverkehr und Siedlungen die typische Weite<br />

Ostfrieslands.<br />

Abfahrt ab Auricher Hafen, Hasseburgerstraße/Tannenbergstraße<br />

Tour 2: „Durch die Schleuse”<br />

Aurichs Uferpromenade begleitet das Schiff beim<br />

Verlassen des Hafens gleich hinter der ersten Brücke.<br />

Nach kurzer Zeit gelangt es in die historische<br />

Schleuse „Kukelorum“. Der Name „Kukelorum“<br />

stammt von „kieken und luren“, da früher der<br />

Schleusenwärter ankommende Schiffe sichten<br />

musste. Hier wird das Schiff von 3,70 Meter auf<br />

1,20 Meter über Normal Null abgesenkt. Um auf<br />

dem 20 km langen Stück, das von hier bis kurz vor<br />

Emden führt, ohne Schleusen auszukommen, wurde<br />

das Kanalbett auf niedriger verlaufendem Gelände<br />

gewaltig aufgeschüttet. Das Kanalbett verläuft wesentlich<br />

höher, als seine wiesenreiche Umgebung.<br />

Dieser erhabene Ausblick verschafft oft unvermutet<br />

Blickkontakt zu seltenen Wasservögeln oder<br />

zu Schaf- und Pferdeherden. Nach dem Passieren<br />

der Fahnster Brücke sehen Sie die einzige noch<br />

betriebene Werft am Ems-Jade-Kanal. In Bangstede<br />

wendet das Schiff an der Tierfuttermühle<br />

und erreicht nach 2½ Stunden Fahrt wieder den<br />

Auricher Hafen.<br />

Abfahrt: 14:00 Uhr<br />

Dauer Hin- und Rückfahrt: 2 ½ Stunden<br />

April Apr.<br />

Mo 3 10 17 24<br />

Di 4 11 18 25<br />

Mi 5 12 19 26<br />

Do 6 13 20 27<br />

Fr 7 14 21 28<br />

Sa 1 8 15 22 29<br />

So 2 9 16 23 30<br />

Teetied 7,50 €<br />

Ostfriesentee auf<br />

Stövchen mit einem<br />

Stück Kuchen.<br />

ABFAHRTSZEITEN 2<strong>02</strong>3<br />

Mai<br />

Mo 1 8 15 22 29<br />

Di 2 9 16 23 30<br />

Mi 3 10 17 24 31<br />

Do 4 11 18 25<br />

Fr 5 12 19 26<br />

Sa 6 13 20 27<br />

So 7 14 21 28<br />

Juni<br />

Mo 5 12 19 26<br />

Di 6 13 20 27<br />

Mi 7 14 21 28<br />

Do 1 8 15 22 29<br />

Fr 2 9 16 23 30<br />

Sa 3 10 17 24<br />

So 4 11 18 25<br />

Fahrkarten an Bord erhältlich.<br />

Bei zu geringer Betei ligung (unter 15 Pers.) findet die Fahrt nicht<br />

statt. Die Fahrkarten behalten ihre Gültigkeit oder werden erstattet.<br />

Tour 1: Aurich-Emden-Aurich<br />

Erw. 25,00 € / Kinder* 11,00 €.<br />

Teilstück (Aurich Emden /<br />

Emden Aurich):<br />

Erw. 21,00 € / Kinder* 9,00, €<br />

Frühstück<br />

an Bord<br />

9,50 €<br />

Reservierung<br />

erforderlich.<br />

Mo<br />

Juli<br />

3 10 17 24 31Mo August<br />

7 14 21 28<br />

Di 4 11 18 25 Di 1 8 15 22 29<br />

Mi 5 12 19 26 Mi 2 9 16 23 30<br />

Do 6 13 20 27 Do 3 10 17 24 31<br />

Fr 7 14 21 28 Fr 4 11 18 25<br />

Sa 1 8 15 22 29 Sa 5 12 19 26<br />

So 2 9 16 23 30 So 6 13 20 27<br />

September<br />

Mo 4 11 18 25<br />

Di 5 12 19 26<br />

Mi 6 13 20 27<br />

Do 7 14 21 28<br />

Fr 1 8 15 22 29<br />

Sa 2 9 16 23 30<br />

So 3 10 17 24<br />

Prüfen Sie die Auslastung Ihrer Emden-Tour<br />

24 Std. vorher unter (0 49 41) 44 64<br />

oder unter www.aurich-tourismus.de.<br />

Tour 2: Aurich-Ihlow-Aurich<br />

Erw. 13,00 € / Kinder* 6,00 €<br />

Buchungs-Hotline:<br />

04941 - 4464<br />

Oktober<br />

Mo 2 9 16 23 30<br />

Di 3 10 17 24 31<br />

Mi 4 11 18 25<br />

Do 5 12 19 26<br />

Fr 6 13 20 27<br />

Sa 7 14 21 28<br />

So 1 8 15 22 29<br />

bis einschließlich 11 Jahren<br />

*<br />

www.aurich-tourismus.de


LUST AUF<br />

AURICH ERLEBEN<br />

Syda Productions @ shutterstock.com<br />

Die Stiftsmühle ist ein weithin sichtbares<br />

Wahrzeichen der Stadt Aurich.<br />

Bewundern Sie die höchste, funktionstüchtige und<br />

windbetriebene Kornmühle Deutschlands. Steigen Sie<br />

hinauf und genießen Sie einen eindrucksvollen Blick<br />

über Aurich. Die Stiftsmühle ist eine von fünf ehemaligen<br />

Auricher Stadtmühlen. Sie können sie in ihrem<br />

ursprünglichen Zustand betriebsfähig erleben.<br />

Öffnungszeiten<br />

April bis Ende Oktober,<br />

Dienstag bis Sonntag<br />

von 12 Uhr bis 16 Uhr<br />

Führungen<br />

Samstags um 16.00 Uhr.<br />

Für Gruppen jederzeit<br />

nach Verein barung.<br />

Parkplätze auch für<br />

Busse vorhanden<br />

Stiftsmühle Aurich<br />

Oldersumer Straße 28<br />

26603 Aurich<br />

Tel. (04941) 950 68 90<br />

oder 44 64<br />

STIFTSMÜHLE AURICH<br />

Deutschlands höchste<br />

wind betriebene Kornmühle<br />

mit Mühlenfachmuseum<br />

www.aurich-tourismus.de<br />

Vom Korn zum Mehl<br />

Beim Knarren der hölzernen Kammräder und Gnurren der<br />

Mühlsteine werfen Sie einen Blick auf die alte Mühlentechnik.<br />

Blicken Sie durch ein „Guckloch“ in das Innere<br />

eines Getreide mischers. Kinder werden begeistert sein,<br />

wenn sie mit Hilfe einer Haferflockenquetsche ihr eigenes<br />

Müsli herstellen können.<br />

Das Museum<br />

Auf den fünf Böden der Mühle wird die Entwicklung und<br />

die Bedeutung des Windmühlen wesens lebendig veranschaulicht.<br />

Der Besucher erfährt anhand von Originalexponaten,<br />

Modellen und Schautafeln alles Wissenswerte<br />

über den Weg vom Korn zum Brot.<br />

Tipp für Radler:<br />

Auricher Mühlentour<br />

Auf dieser schönen Radtour<br />

(32 km) entdecken<br />

Sie alle fünf historische<br />

Auricher Mühlen und eine<br />

der größten Windenergieanlagen<br />

der Welt.<br />

Eine detailreiche Radwanderkarte<br />

ist in der<br />

Tourist-Information beim<br />

Verkehrsverein Aurich,<br />

Norderstraße 32,<br />

für 3,00 Euro erhältlich.


Höhepunkte<br />

Weltfischbrötchentag<br />

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen einem<br />

kulinarischen Kulturgut die Ehre erweisen,<br />

das es verdient: dem Fischbrötchen!<br />

Heute können Sie in ausgewählten Restaurants,<br />

Fischläden und Snackbars ein<br />

besonderes Fisch brötchen erwerben und<br />

abstimmen, wie es Ihnen gefallen hat.<br />

Der kulinarische Sieger aus Nord deich<br />

und Norden wird für das Jahr 2<strong>02</strong>3 prämiert<br />

und unter den Teilnehmern der<br />

Ab stimmung verlosen wir wertvolle<br />

Sach preise. Also feiern wir gemeinsam<br />

das Fischbrötchen und lassen wir es uns<br />

schmecken. Termin: 06.05.<br />

36<br />

Drachenfest am Meer<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Staunen über ein Spektakel sondergleichen<br />

mit Flug künsten von über 100<br />

professionellen Drachensportlern über<br />

den ganzen Tag hinweg.<br />

Sich einbinden lassen in Attraktionen<br />

für Groß und vor allem für die Kleinen<br />

mit Air-Brush Tattoos, Karussell und<br />

Bobbycar-Par cours von 11.00-18.00<br />

Uhr. Von Donnerstag bis Samstag,<br />

täglich um 17.30 Uhr, können sich die<br />

Kids auf die Kinderdisco freuen.<br />

Das 30. Inter natio nale Drachenfest<br />

überrascht, unterhält und begeistert!<br />

Am Donnerstagabend ab 18.00 Uhr<br />

steigt die Party-Zeit mit DJ Klaus. Am<br />

Samstagabend ab 19.00 Uhr sorgt die<br />

Band Adams Family für ausgelassene<br />

Stimmung, ehe der Showdown ab 22.00<br />

Uhr beginnt. Wenn beleuchtete Drachen<br />

und spektakuläre Effekte die besondere<br />

Nachtflugshow einleiten, halten alle<br />

den Atem an.<br />

Das genaue Programm für dieses Jahr<br />

wird noch bekannt gegeben!<br />

Eintritt frei.<br />

Termine: 18.05.-21.05.<br />

Do., Fr. und Sa. 11.00-22.00 Uhr<br />

So. 11.00–14.00 Uhr


Signierstunde Klaus-Peter<br />

Wolf und Bettina Goeschl<br />

Die beliebten Krimiautoren Klaus-Peter<br />

Wolf und Bettina Goeschl werden wieder<br />

Ihre Krimis signieren. Wo? Im Lesesaal in<br />

Norddeich in der Badestraße. Eine An meldung<br />

ist nicht erforderlich, der Eintritt<br />

ist kostenlos. Ein Buchtisch ist vorhanden.<br />

Klaus-Peter Wolf, Bettina Goeschl<br />

und der Tourismus Service Norden-<br />

Norddeich freuen sich auf Ihren Besuch.<br />

Termin: 16.07., ab 16.00 Uhr<br />

Open Air Kino am Meer<br />

Das Norddeicher Open Air Kino am Meer<br />

ist eines der gefragtesten Licht spielhäuser<br />

unter freiem Himmel, das in diesem<br />

Jahr wieder auf der Drachen wiese<br />

stattfindet und viel mehr als „nur“ Kino<br />

mit Meerblick bietet. Das genaue Programm<br />

für dieses Jahr wird noch be kannt<br />

gegeben!<br />

Termine: 17.07.-20.07.<br />

Wikingerfest am Meer<br />

Auch dieses Jahr kommen die Wikinger<br />

nach Norddeich! Sie beherrschen die<br />

Grün wiese am Westhafen, die soge nannte<br />

Drachen wiese in Norddeich, mit ihren<br />

rund 50 Zelte umfassendem Lager sowie<br />

sehr vielen Ständen. Internatio nale<br />

Wi kin gerkrieger bieten an allen drei<br />

Tagen Kampfvorführ un gen und Waffen erklä<br />

rungen dar. Es werden ausgefallene<br />

und selten gewordene Hand werke ge zeigt,<br />

angefangen vom Schmieden, über Holzschnitzer,<br />

Horn schni tzer bis hin zum<br />

Textilen-Hand werk. Handels- und Tauschwaren,<br />

sowie alltägliche Gebrauchs gegenstände<br />

des Früh mittel alters werden feilgeboten.<br />

Auch für das leibliche Wohl wird<br />

ge sorgt: Zur Stärkung gibt es Met und<br />

Honigbier, sowie natürliche Säfte und<br />

deftige Mittelalter-Gerichte. Wer möchte,<br />

kann sich wie die Wikinger sportlich mit<br />

Axtwerfen messen. Auch Spiele und<br />

Handwerk für die Kleinen Gäste werden<br />

angeboten. Die Abende werden wieder<br />

mit einer spektakulären Feuershow und<br />

der einmaligen Lagerfeuerromantik ausklingen.<br />

Das genaue Programm für dieses<br />

Jahr wird noch bekannt gegeben!<br />

Termine: 27.07.-30.07.<br />

Drachenfest Dornumersiel<br />

Das erste Drachenfest an der Nordsee<br />

findet auch in diesem Jahr wieder in<br />

Dor numersiel statt. Euch erwarten<br />

spek ta kuläre Lenkdrachenvorführungen,<br />

Flug shows, Wettkämpfe, ein abwechslungsreiches<br />

Unterhaltungsprogramm<br />

und eine außergewöhnliche Atmos phäre.<br />

Eintritt frei.<br />

Termin: 01.05., 11.00-18.00 Uhr<br />

Nivea Strandfest<br />

Strand Dornumersiel. Wir machen wasserfest<br />

in Dornumersiel! Abendsonne und<br />

Musik – das könnt Ihr am Dor numer sieler<br />

Strand genießen. Eintritt frei.<br />

Termin: 12.07., 14.00-17.00 Uhr<br />

Veranstaltungen<br />

Norder Innenstadt<br />

Sa., 20.05., Himmelfahrt:<br />

Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet<br />

Sa., 27.05., Pfingsten:<br />

Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet<br />

So., 11.06.: Rosenmarkt<br />

Verkaufsoffen von 12-17 Uhr<br />

So., 09.07.: Piratenfest<br />

Verkaufsoffen von 12-17 Uhr<br />

20.-22.07.: Weinfest<br />

Aktionen durchgeführt<br />

von der Werbegemeinschaft WFN<br />

Infos unter www.wfn-norden.de<br />

NEUER WEG 24-25, 26506 NORDEN<br />

FÜR<br />

Ostfriesland ENTDECKER<br />

• Stadtpläne<br />

• Rad- und Wanderwege<br />

• Sehenswürdigkeiten<br />

NORDERNEY<br />

• Stadtplan und<br />

Inselübersicht<br />

• Rad- und Wanderwege<br />

• Fährzeiten<br />

• Verkehrszonen<br />

• Veranstaltungen<br />

HARLINGER-<br />

WANGERLAND<br />

NORDEN-<br />

NORDDEICH<br />

Faltkarten mit<br />

Radwegen, Wanderwegen,<br />

Sehenswürdigkeiten,<br />

Ausflugstipps und vielem mehr.<br />

Auch erhältlich bei den<br />

Tourist-Informationen und<br />

beim Campingplatz in Norddeich.<br />

K SKN Faltplan<br />

SKN Druck und Verlag GmbH & Co. KG<br />

Stellmacherstr. 14 · Norden · Tel. (0 49 31) 9 25-3 08 · www.skn.info<br />

K SKN Faltplan<br />

K SKN Faltplan<br />

K SKN Faltplan<br />

37


Familie und Kinder<br />

VERANSTALTUNGEN FÜR GROß UND KLEIN<br />

Kerzen selbst herstellen<br />

Kerzenstube im Kinderspielhaus Norddeich<br />

(im Wellenpark). Geöffnet:<br />

täglich – außer samstags – von 10.00-<br />

18.00 Uhr.<br />

Familie Wolf, Tel. (01 73) 3 68 70 47.<br />

www.kerzen-norddeich.de.<br />

Bernstein Handschleifkurs<br />

Behutsam schleifend und polierend<br />

legen wir die einmalige Schönheit des<br />

Rohbernsteins frei. Ein Geschenk der<br />

Natur, vom Meer an Land gespült, inspiriert<br />

zum Gestalten.<br />

38<br />

Es entstehen individuelle Schmuckstücke<br />

und Werke. Kursort: Westgaster Mühle,<br />

Norden. Leitung: Kerstin Ebbighausen.<br />

Anmeld ungen unter Tel. (0 15 77)<br />

8 34 66 92. Alle aktuellen Informationen<br />

zu Veran staltungen und Kursen<br />

unter www.westgaster-muehle.com.<br />

Termin: jeden Freitag 10.00-12.00 Uhr<br />

Reiten für Groß und Klein<br />

Reitunterricht auch im Urlaub.<br />

Bei unserem kleinen Verein ist die persönliche<br />

Ansprache wichtig. Jeder und<br />

jede wird nach seinen Möglich keiten<br />

gefördert. Unterricht ist fast täglich<br />

nach telefonischer Anmeldung möglich.<br />

E. Kubatzki, Tel. (01 51) 10 <strong>02</strong> 60 04,<br />

Infos unter psv-norderland.de.<br />

Sandburgen –<br />

Professionell !!!<br />

Hier dürfen auch mal Erwachsene im<br />

Sand spielen! Alle Teilnehmer, Kinder<br />

wie Erwachsene, erlernen in zwei<br />

Stunden die richtige Technik, werden<br />

sich begeistern für diese fesselnde<br />

Strandaktivität und nicht mehr aufhören<br />

wollen! Bitte großen Eimer und<br />

Sandschaufel mitbringen.<br />

Workshops mit Tieda und Heinz Bogena


am Norddeicher Strand. Treffpunkt:<br />

DLRG-Badeaufsichtsgebäude an der<br />

orangenen HTB-Fahne.<br />

Teilnahmegebühr: 14,00 e pro Erwach- ­<br />

s ener + max. zwei Kinder frei. 2er-Team/<br />

Familie 25,00 e. Anmeldung und Info<br />

unter Tel. (01 60) 4 01 53 40 oder<br />

E-Mail: tieda.b@gmx.de<br />

Termine: jeweils freitags 14.30 Uhr<br />

19.05., 26.05., 09.06., 23.06., 30.06.,<br />

07.07., 14.07., 21.07. und 28.07.<br />

Weitere Termine und Gruppen auf<br />

Anfrage!<br />

Keramik bemalen<br />

Die Kurse bieten sich für Groß und Klein<br />

gleichermaßen an. Ob allein unter<br />

Gleich gesinnten, als Familie oder in<br />

einer netten Frauenrunde.<br />

Farbtupfer Keramik Malstudio, Ariane<br />

Cevizci, Westerstraße 85 in Norden.<br />

Vor jedem Kurs findet eine Einführung<br />

statt, daher sind keine Vorkenntnisse<br />

nötig. Nur mit Voranmeldung unter<br />

Mobil: (0 15 20) 4 30 22 01 oder info@<br />

farbtupfer.eu.<br />

KONFETTITECHNIK AUF KERAMIK<br />

Kursgebühr 8,00 e plus ausgesuchte<br />

Rohkeramik incl. Farbe, Glasur und<br />

Brand.<br />

Termine: jeweils mittwochs 11.30 Uhr,<br />

03.05., 10.05., 17.05., 24.05, 31.05.,<br />

07.06., 14.06., 21.06., 28.06., 05.07.,<br />

12.07., 19.07. und 26.07.<br />

RASIERSCHAUMTECHNIK AUF KERAMIK<br />

Kursgebühr 10,00 e plus ausgesuchte<br />

Rohkeramik incl. Farbe, Glasur und<br />

Brand.<br />

Termine: jeweils freitags 12.30 Uhr<br />

05.05., 12.05., 19.05., 26.05., <strong>02</strong>.06.,<br />

09.06., 16.06., 23.06., 30.06., 07.07.,<br />

14.07., 21.07. und 28.07.<br />

EFFEKTGLASUREN MIT STEINZEUG-<br />

CHARAKTER AUF KERAMIK<br />

Kursgebühr 8,00 e plus ausgesuchte<br />

Rohkeramik incl. Farbe, Glasur und<br />

Brand.<br />

Termine: jeweils samstags 12.30 Uhr<br />

06.05., 13.05., 20.05., 27.05., 03.06.,<br />

10.06., 17.06., 24.06., 01.07., 08.07.,<br />

15.07., 22.07. und 29.07.<br />

TOMTEs HOF<br />

Rysdyker Weg 1, 26506 Norden<br />

Mit-Mach-Fütterung<br />

für Groß und Klein<br />

Jeden Dienstag (in den Ferien auch<br />

freitags) findet auf TOMTEs HOF die<br />

Mit-Mach-Fütterung statt. Von 16.00-<br />

17.30 Uhr können Kinder ab 2 Jahren<br />

mit und ohne Eltern bei der Versorgung<br />

der Hoftiere helfen. Kosten: 4,00 e.<br />

Bitte anmelden, Telefon (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mit bringen!<br />

Termine: <strong>02</strong>.05., 09.05., 16.05., 23.05.,<br />

30.05., 06.06., 13.06., 20.06., 27.06.,<br />

04.07., 07.07., 11.07., 14.07., 18.07.,<br />

21.07., 25.07., 28.07.<br />

OKKA CLUB<br />

Kinderanimation,<br />

Treffpunkt Kinderspielhaus<br />

In der Kunstwerkstatt können die<br />

OKKA-Kids kreativ sein und mit Farben,<br />

Papier, Holz, Ton und Textilien experimentieren.<br />

Es wird gemalt und gestaltet, z. B.<br />

Urlaubsbücher, maritime Postkarten,<br />

Comics, Masken, Wesen aus Strandgut<br />

und noch viel mehr.<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Maritime<br />

Postkarten und<br />

Bilder drucken“<br />

Kinderspielhaus. Schick<br />

Deinen Liebsten eine selbst<br />

gestaltete Postkarte mit maritimen<br />

Motiven und lass sie an Deinem Urlaub<br />

teilhaben. Aber es sollen ganz besondere<br />

Karten und Bilder sein: wir zeigen<br />

Dir, wie man eigene Stempel mit typisch<br />

ostfriesischen Motiven baut. Diese<br />

darfst Du mit nach Hause nehmen.<br />

Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Termin: 26.06., 11.00-12.30 Uhr<br />

und 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Upcycling“<br />

Kinderspielhaus. Aus Altem Neues<br />

ma chen! Manchmal liegen die tollsten<br />

Materialien direkt vor der Tür. Was der<br />

eine wegwerfen will, ist für den anderen<br />

das perfekte Material zum Gestalten.<br />

Wir probieren verschiedene Techniken<br />

aus: mit Stöcken und Fäden gestalten<br />

wir Traum fänger mit Papier, Schere und<br />

Kleber Schnipselbilder und wenn Du<br />

eigene Upcycling-Ideen hast, setzen wir<br />

sie einfach um! Altersempfehlung ab 6<br />

Jahre.<br />

Termine: 27.06., 11.00-12.30 Uhr<br />

17.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Töpfern mit Ton“<br />

Kinderspielhaus. Wie schön es sich<br />

anfühlt, Ton in den Händen zu haben,<br />

kannst Du beim OKKA Töpferkurs erfahren.<br />

Du darfst gestalten, worauf Du Lust<br />

hast. Vielleicht einen kleinen Seehund<br />

oder ein Schaf? Wir zeigen Dir, was<br />

wichtig ist, damit Deine Tonfigur Dich<br />

noch lange an Deinen Urlaub an der<br />

Nordsee küste erinnert. Altersempfehlung<br />

ab 5 Jahre.<br />

Termine: 27.06, 13.00-14.30 Uhr<br />

28.06., 11.00-12.30 Uhr<br />

28.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

m01n Digitalagentur<br />

www.m01n.com<br />

©<br />

39


Kunstwerkstatt:<br />

„Werken mit Strandgut“<br />

Kinderspielhaus. Hier wird richtig<br />

gewerkelt! Aus einfachem Strandgut<br />

wird ein eigenes Fundstück-Kunstwerk.<br />

Vielleicht entsteht ein Mobile oder ein<br />

Traumfänger. Im Treibholz verstecken<br />

sich aber auch Wattgeister, schräge<br />

Vögel und fliegende Fische.<br />

Wir zeigen Dir, wie man sie findet.<br />

Selbst gesammeltes Material kann gerne<br />

mitgebracht werden. Alters empfehlung<br />

ab 7 Jahre.<br />

Termine: donnerstags, 29.06.,<br />

06.07., 13.07., 20.07.,<br />

jeweils 11.00-12.30 Uhr<br />

Freitag, 28.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Sandburgen bauen“<br />

Strand/DLRG-Badeaufsichtsgebäude.<br />

Werde Profi im Sandburgen bauen!<br />

Baue Deine eigene Strandvilla oder<br />

einen Leucht turm, der nicht gleich<br />

wieder zusammenstürzt. Wir zeigen Dir<br />

Tricks und das Geheimnis des Sandburgen<br />

bauens. Bring bitte, wenn möglich,<br />

einen größeren Eimer und eine<br />

Schaufel mit. Wir treffen uns am Strand<br />

an der orangenen OKKA-Fahne beim<br />

DLRG-Badeaufsichts gebäude. Für alle<br />

Alters stufen geeignet (Kinder nur in<br />

Beglei tung der Eltern).<br />

Termine: donnerstags, 29.06.,<br />

06.07., 13.07., 20.07.<br />

jeweils 14.00-15.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Monster Mania“<br />

Kinderspielhaus. Mit tollen Materialien<br />

ge stalten wir fantastische Monster.<br />

Möch test Du mit uns „Monster Mania“<br />

er leben? Dann musst Du auf jeden Fall<br />

zum OKKA Club kommen!<br />

Wir zeigen Euch viele Übungen zum<br />

freien Monster-Gestalten: Ob aus Stoff,<br />

Ton oder Papier, glatt, weich, bunt oder<br />

gemustert – kein Mon ster wird wie das<br />

andere sein! Alters empfehlung ab 5<br />

Jahre.<br />

Termin: montags, 03.07., 10.07., 24.07.<br />

jeweils 11.00-12.30 Uhr<br />

40<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Malen auf großem<br />

Format“<br />

Kinder spielhaus. Der bunte XXL-Malworkshop.<br />

Hast Du auch keine Lust mehr<br />

darauf, Deine großen Ideen auf kleine<br />

Zettel zu quetschen? Braust Du Platz zum<br />

Kritzeln? Dann komm vorbei und male<br />

oder zeichne mit Öl- und Pastell kreiden,<br />

Wachs-, Filz- und Buntstiften im XXL<br />

Format! Altersempfehlung ab 6 Jahre.<br />

Termine: 03.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

31.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Maskier Dich!“<br />

Kinder spielhaus. Kreiere Deine eigene<br />

Maske. Und wer möchtest Du sein? Sich<br />

zu verwandeln kann manchmal ganz<br />

einfach sein: Maske auf den Kopf und<br />

schon bist Du ein süßer Hund, ein verrücktes<br />

Monster oder ein Roboter aus<br />

der Zukunft. Wir gestalten unverwechselbare<br />

Masken aus Papier und vielen<br />

anderen Materialien. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre.<br />

Termine: 04.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

18.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Postkarten gestalten“<br />

Kinderspielhaus. Post von der Nordsee.<br />

Wie schön es doch ist, Urlaub an der<br />

Nordsee zu machen. Schicke Deinen<br />

Liebsten doch eine selbst gestaltete<br />

Karte und gebe ihnen etwas von Deinem<br />

Urlaubsgefühl ab. Mit vielen verschiedenen<br />

Materialien darfst Du in diesem<br />

Kurs einzigartige Postkarten gestalten,<br />

die sonst keiner hat. Altersempfehlung<br />

ab 5 Jahre.<br />

Termine: 04.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

10.07., 31.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Let‘s Pop-up!“<br />

Kinder spielhaus. Wir gestalten Pop-up-<br />

Karten. Pop-up bedeutet so viel wie<br />

„plötzlich auftauchen“. Wer eine ganz<br />

besondere Karte mit dem gewissen<br />

Überraschungseffekt gestalten möchte,<br />

ist in diesem Kurs genau richtig. Wir<br />

zeigen Dir einfach erklärt die Basistricks,<br />

um eigene Pop-up Karten zu entwerfen.<br />

Altersempfehlung ab 6 Jahre.<br />

Termine: 05.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

26.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Memory“<br />

Kinderspielhaus. Gestalte Dein eigenes<br />

Memory Spiel. Bestimmt kennst Du das<br />

berühmte Spiel „Memory“ oder? Ziel ist<br />

es, aus vielen verdeckten Karten möglichst<br />

viele Paare zu finden.<br />

Wir gestalten ein eigenes OKKA Kids<br />

Club Memory zu Deinem Lieblingsthema!<br />

Tiere? Urlaubserinnerungen?<br />

Super helden? Leckere Süßigkeiten? Du<br />

darfst entscheiden, wie Dein Memory<br />

aussehen soll und kannst Dich beim<br />

Spielen zu Hause an Deinen schönen<br />

Urlaub erinnern. Altersempfehlung ab 6<br />

Jahre.<br />

Termin: 05.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Taschenkunst!“<br />

Kinderspielhaus. Minikunst to go. Süß!<br />

So klein kann Kunst sein. Auf<br />

Miniformaten experimentieren wir mit<br />

verschiedenen Techniken und laminieren<br />

Deine Minikunstwerke am Ende,<br />

damit sie gut geschützt in der Hosentasche<br />

mit nach Hause transportiert<br />

werden können. Eine tolle Erinnerung<br />

an Deinen Urlaub und ein besonderes<br />

Geschenk für Deine Lieben. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre.<br />

Termine: 07.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

18.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Superpower!“<br />

Kinderspielhaus. Wir erfinden Superhelden<br />

und Superheldinnen. Träumst Du<br />

manchmal davon fliegen zu können,<br />

superstark zu sein oder magische Kräfte<br />

zu haben, mit denen Du Gutes tun<br />

kannst? Möchtest Du Dir manchmal eine<br />

Maske aufsetzen, um als Superheld oder<br />

Superheldin Norddeich vor dem Bösen<br />

zu beschützen? Dann mach mit! Wir


machen Superkunst und das wird supergut!<br />

Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Termine: 07.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

19.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Lost in Space“<br />

Kinderspielhaus. Wir gestalten eine<br />

ga laktische Weltraum-Collage. Ostfriesland<br />

ist schön: blaues Wasser, grüne<br />

Wiesen und viele Schafe. Aber wenn wir<br />

nach oben in den Himmel gucken, erahnen<br />

wir, dass es mehr gibt: Sterne,<br />

Planeten und unendliche Weiten. In<br />

diesem galaktischen Kurs erkunden wir<br />

ferne Galaxien, erträumen fremde<br />

Planeten und Bewohner und gestalten<br />

eine Weltraum-Collage. Altersempfehlung<br />

ab 5 Jahre.<br />

Termin: 11.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Tolle Wolle“<br />

Kinderspielhaus. Von Kordeln, Pompons<br />

und Traumfängern. Wolle ist öde? Von<br />

wegen! Geflochten, gekordelt, geknotet,<br />

gewickelt, gehäkelt, gewebt oder<br />

gestrickt kann aus einem bunten Faden<br />

eine Kordel, eine textile Fläche, ein<br />

Pompon, ein Traumfänger und noch viel<br />

mehr entstehen. In diesem Kurs darfst<br />

Du mit Wolle, Garnen und Bändern aller<br />

Art experimentieren und nebenbei<br />

Deine Feinmotorik und Haptik schulen.<br />

Alters empfehlung ab 6 Jahre.<br />

Termine: 11.07.. 11.00-12.30 Uhr<br />

25.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt: „Freundschaftsbänder<br />

knüpfen“<br />

Kinderspielhaus. In diesem OKKA Kurs<br />

wird Dir gezeigt, wie Du mit bunter<br />

Wolle und einer kleinen Pappscheibe auf<br />

einfache Weise wunderschöne Freundschafts<br />

bänder knüpfen kannst. Dafür<br />

brauchst Du zwar etwas Geduld, aber Du<br />

kannst Dir sicher sein, dass Du den Kniff<br />

schnell raus haben wirst und gar nicht<br />

mehr damit aufhören kannst. Bist Du<br />

gespannt? Dann komm vorbei! Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre.<br />

Termin: 12.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Perlenspaß“<br />

Kinderspielhaus. Schmuck aus Papierperlen<br />

selbst gemacht. Papier ist nicht<br />

nur zum Bemalen und Falten da, sondern<br />

lässt sich mit ein paar Tricks auch<br />

ganz leicht zu einzigartigen Papierperlen<br />

in Deinen Lieblingsfarben formen.<br />

Diese können auf verschiedene<br />

Weise miteinander kombiniert, zu tollen<br />

und einzigartigen Schmuckstücken werden.<br />

Ge spannt, wie das geht? Dann<br />

komm vorbei! Altersempfehlung ab 6<br />

Jahre.<br />

Termine: 14.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

26.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Mein Urlaubstagebuch“<br />

Kinderspielhaus. Erinnerungen festgehalten.<br />

Wie schön es doch ist, Urlaub<br />

an der Nordseeküste zu machen: Spielen<br />

im Sand, Ausflüge mit der Familie,<br />

Möwen und Schafe beobachten und<br />

natürlich zum OKKA Kids Club gehen.<br />

Damit Du Deinen Urlaub noch lange in<br />

Erinner ung behältst, gestalten wir ein<br />

Erinnerungsbuch und kleine Andenken.<br />

Dazu kannst Du, wenn Du möchtest,<br />

ausgedruckte Fotos oder andere Schätze<br />

mitbringen. Altersempfehlung ab 6<br />

Jahre.<br />

Termine: 14.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

27.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Dies, das, mal Dir was!“<br />

Kinderspielhaus. Der bunte Malworkshop.<br />

Bei diesem bunten Mal- und<br />

Zeichenwork shop darfst Du Dich kreativ<br />

austoben! Egal ob mit Buntstiften,<br />

Tusche, Kreide, Kohle, Pastell oder<br />

Aquarell. Neben lustigen Übungen, die<br />

Dich garantiert auf neue Ideen bringen<br />

werden, probieren wir gemeinsam viele<br />

neue Techniken und Materialien aus.<br />

Am Ende kannst Du Dein kleines<br />

Kunstwerke-Buch mit nach Hause nehmen.<br />

Alters empfehlung ab 5 Jahre.<br />

Termin: 17.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Kinderschminken“<br />

Kinderspielhaus. Lasst Euch schminken!<br />

Einmal ein wilder Löwe, eine süße<br />

Katze, ein abenteuerlustiger Pirat oder<br />

eine schöne Prinzessin sein ... im OKKA<br />

Club erfüllen wir Deinen Wunsch und<br />

schminken Dich nach Deinen Vorstellungen.<br />

Komm irgendwann während<br />

der Kurszeiten im OKKA-Raum vorbei<br />

und lass Dich für einen Tag verwandeln.<br />

Altersempfehlung ab 4 Jahre.<br />

Termin: 19.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Aquarellmalerei“<br />

Kinderspielhaus. Experimente mit Aquarellfarben.<br />

„Aqua“ heißt Wasser.<br />

Und da Norddeich direkt an der Nordsee<br />

liegt, malen wir mit Aquarellfarben das<br />

Meer, den Himmel und ostfriesische<br />

Tiere. Aquarellfarbe eignet sich auch<br />

hervorragend für wilde Farb- und<br />

Wasser ex perimente! Komm vorbei und<br />

probiere aus, was man mit Aquarell alles<br />

machen kann. Altersempfehlung ab 5<br />

Jahre.<br />

Termin: 21.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Fotosafari“<br />

Kinderspielhaus. Wir gehen auf Fotosafari<br />

und sehen die Welt durch die<br />

Kamera. Entdecke die Welt auf besondere<br />

Weise.<br />

Mit eigener oder der von uns gestellten<br />

Fotokamera wird die Um gebung Norddeichs<br />

erkundet. Du lernst mit einer<br />

Digitalkamera umzugehen und neue<br />

Pers pektiven einzunehmen. Auf der<br />

Fotosafari wirst Du Dinge entdecken, an<br />

denen Du normalerweise vorbeilaufen<br />

würdest. Wir zeigen Dir, wie Du diese<br />

„Kleinigkeiten“ fotografisch ganz groß<br />

raus bringst. Besonders spannende<br />

Bilder können direkt mit dem Fotodrucker<br />

im OKKA-Raum ausgedruckt und<br />

mitgenommen werden. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre.<br />

Termin: 21.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

41


Kunstwerkstatt:<br />

„WahnSinn: meine<br />

Sinne und ich“<br />

Kinderspielhaus. Wir gestalten ein Fühlbuch<br />

und erforschen die Sinne. Wie viele<br />

Sinne gibt es eigentlich und wozu sind<br />

sie da? Heute werden alle Deine Sinne<br />

aktiv! Wir tasten, riechen, hören,<br />

schmecken und sehen ganz bewusst. Mit<br />

vielen verschiedenen Materialien gestalten<br />

wir ein Fühlbuch, das man auf eine<br />

ungewöhnliche Weise „lesen“ kann.<br />

Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Termin: 24.07., 13.00-14.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Von Schafen und<br />

Gummistiefeln“<br />

Kinderspielhaus. Ostfriesische Collagen.<br />

Was ist typisch ostfriesisch? Warum<br />

sagen Ostfriesen „Moin“ und trinken so<br />

viel Tee? Finde es heraus und bringe<br />

Deine Ideen in dieser Kunstwerkstatt<br />

mithilfe verschiedener Techniken zu<br />

Papier. Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Termin: 25.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

Kunstwerkstatt:<br />

„Die Dinos sind los“<br />

Kinderspielhaus. Kreiere bunte Dinos<br />

aus Papier. Seit etwa 65 Millionen<br />

Jahren gibt es keine Dinosaurier mehr,<br />

aber wir erwecken sie im OKKA Club zum<br />

Leben, denn mal ganz ehrlich: welche<br />

Tiere sind cooler als Dinos? Mit Papier<br />

und Stiften zeichnen und basteln wir<br />

Deinen Lieblingsdinosaurier. Ist es der<br />

Allosaurus, der Stegosaurus oder vielleicht<br />

der Tyrannosaurus Rex? Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre.<br />

Termin: 27.07., 11.00-12.30 Uhr<br />

DORNUM<br />

Kreativwerkstatt<br />

Reethaus am Meer, Hafenstraße 3,<br />

26553 Dornumersiel. Bastelt gemein ­<br />

sam mit unserer Ani mateurin süße<br />

Tierchen oder schicke Leinwände. Ihr<br />

42<br />

könnt aber auch Eure eigenen Jutebeutel<br />

und Tex tilien gestalten – Eure<br />

Kreativität sind hier keine Grenzen<br />

gesetzt. Die Kreativ werkstatt ist für<br />

Kinder ab 4 Jahren. Eintritt mit<br />

NordseeCard frei, Material kosten 4,00-<br />

8,00 e. Gäste ohne Nord seeCard zahlen<br />

zzgl. 2,50 e. Kinder unter 4 Jahren nur<br />

mit Begleitung.<br />

An meldung erforderlich, Tourist-Info<br />

Dornumer siel, Hafenstraße 3, 26553<br />

Dor numersiel, Tel. (0 49 33) 9 11 10<br />

oder unter info@dornum.de.<br />

Termine: 15.05.-16.06. jeweils<br />

montags, mittwochs und freitags<br />

10.30-12.30 Uhr<br />

22.06., 23.06.-28.07., jeweils freitags<br />

9.30-11.00 Uhr und 11.30-13.00 Uhr<br />

Kreativwerkstatt<br />

Holtbuut Neßmersiel, Strandstraße,<br />

26553 Neßmersiel. Bastelt gemeinsam<br />

mit unserer Animateurin süße Tierchen<br />

oder coole Figuren. Ihr könnt aber auch<br />

Eure eigenen Handtrommeln und Leinwänden<br />

bemalen – Eure Kreativität sind<br />

hier keine Grenzen gesetzt. Die Kreativwerkstatt<br />

ist für Kinder ab 4 Jahren.<br />

Eintritt mit NordseeCard frei, Materialkosten<br />

4,00-7,00 e. Gäste ohne Nordsee<br />

Card zahlen zzgl. 2,50 e. Kinder<br />

unter 4 Jahren nur mit Begleitung.<br />

Anmeldung erforderlich, Tourist-Info<br />

Dornumersiel, Hafenstraße 3, 26553<br />

Dornumersiel, Tel. (0 49 33) 9 11 10<br />

oder unter info@dornum.de.<br />

Termine: <strong>02</strong>.05.-16.05., 23.05.,<br />

25.05, 06.06.-15.06. jeweils dienstags<br />

und donnerstags 10.30-12.30 Uhr<br />

27.06.-26.07. jeweils dienstags<br />

und mittwochs 9.30-11.00 Uhr<br />

und 11.30-13.00 Uhr<br />

Kindertanzen<br />

Reethaus am Meer, Hafenstraße 3,<br />

26553 Dornumersiel. Zum Abzappeln!<br />

Lernt die coolsten Tänze und schafft<br />

unvergessliche Er innerung. Dies ist für<br />

alle Kids, die sich gerne zur Musik bewegen.<br />

Eintritt mit NordseeCard frei! Für<br />

die drei- bis sechs-jährigen Kids.<br />

Termine: 26.06.-31.07.<br />

jeweils montags 10.00-11.00 Uhr<br />

Kinderschminken<br />

Reethaus am Meer, Hafenstraße 3,<br />

26553 Dornumersiel. Lasst Euch ein<br />

buntes Gesicht im Reethaus schminken!<br />

Eintritt mit NordseeCard frei! Materialkosten<br />

2,00 e. Gäste ohne NordseeCard<br />

zahlen zzgl. 2,50 e.<br />

Termine: 26.06.-31.07.<br />

jeweils montags 11.30-12.45 Uhr<br />

Piratentag<br />

Reethaus am Meer, Hafenstraße 3,<br />

26553 Dornumersiel. Wir machen uns<br />

auf den Weg, um den Schatz in<br />

Dornumersiel zu finden… Bevor wir uns<br />

auf Schatzsuche begeben, werden wir<br />

unsere Ausrüstung vorbereiten: Jeder<br />

soll gleich erkennen, dass es sich hier<br />

um echte Piraten handelt! Deshalb<br />

brauchen wir so einiges: von der<br />

Augenklappe bis zum Piratenhut.<br />

Natür lich brauchen wir auch Wissen<br />

über die Piraten, dafür haben wir noch<br />

ein kleines Piratenquiz vorbereitet. Für<br />

Kinder von 4-12 J. Eintritt mit NordseeCard<br />

frei! Material kosten 5,00 e.<br />

Gäste ohne NordseeCard zahlen zzgl.<br />

2,50 e.<br />

Anmeldung erforderlich, Tourist-Info<br />

Dornumersiel, Hafenstraße 3, 26553<br />

Dornumersiel, Tel. (0 49 33) 9 11 10<br />

oder unter info@dornum.de.<br />

Termine: 29.06.-27.07.<br />

jeweils donnerstags 10.00-13.00 Uhr<br />

Drachenbau für Kids<br />

Reethaus am Meer, Hafenstraße 3,<br />

26553 Dornumersiel. Baut Euch einen<br />

Drachen und lasst ihn auf der<br />

Drachenwiese in Dornumersiel steigen.<br />

Der Drachen fliegt schon ab Wind ­<br />

stärke 1! Für Kinder ab 4 Jahren.<br />

Kinder bis 6 Jahre nur in Begleitung<br />

eines Erwachsenen. Material kosten<br />

12,50 e.<br />

Anmeldung erforderlich, Tourist-Info<br />

Dornumersiel, Hafenstraße 3, 26553<br />

Dornumersiel, Tel. (0 49 33) 9 11 10<br />

oder unter info@dornum.de.<br />

Termine: <strong>02</strong>.05.-30.05., 06.06.,<br />

27.06. und 11.07.-25.07.<br />

jeweils dienstags 10.00-11.00 Uhr


43


44<br />

Veranstaltungen<br />

Montag, 1. Mai<br />

11:00 Uhr – Das erste Drachenfest an<br />

der Nordsee findet auch in diesem<br />

Jahr wieder in Dornumersiel statt.<br />

Euch erwarten spektakuläre Lenkdrachen<br />

vorführungen, Flugshows,<br />

Wett kämpfe, ein abwechslungsreiches<br />

Unterhaltungsprogramm und eine außergewöhnliche<br />

Atmosphäre. Drachen wiese<br />

Dornumersiel. Eintritt frei.<br />

11:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Was haben Entzündungen Deines<br />

Körpers mit Deiner Ernährung zu tun?<br />

Vortrag, Anmeldung (2,50 € p. P.),<br />

info@genuss-leben.de, Tel. (01 60)<br />

6 39 05 00.<br />

13:00 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführer familie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafen park platz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

14:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

14:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

14:00 Uhr – Familien ­ und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

14:30 Uhr – Wattwandern für alle –<br />

Für Jung und Alt: Am Strand und im<br />

Watt entdecken Kinder und Erwachsene<br />

viele spannende Sachen über die Küste<br />

und das Watt. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

Dienstag, 2. Mai<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney<br />

– Geführte Inselfahrradtour über Norder<br />

ney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Vor anmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Norddeicher Watt am<br />

Osthafen für die ganze Familie mit<br />

Wattführer Tamme Dirks. Sie lernen<br />

bei diesen Exkursionen im Wattenmeer<br />

lebende Tiere, Pflanzen u. v m. kennen.<br />

Dauer 1 1/2 Stunden. Wegstrecke: ca. 2<br />

km. Teilnehmer bitte unter Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04 anmelden.<br />

15:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit seiner<br />

Weite und seinen Bewohnern erleben<br />

mit Nationalpark-Wattführern von der<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus, ab<br />

12 Jahre, Treffpunkt Osthafen. Kartenvorverkauf<br />

und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus: Tel.<br />

(0 49 31) 97 33 30.<br />

15:30 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation<br />

Nationalpark-Haus: Tel. (0 49 31)<br />

97 33 30.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst –<br />

Stress – Erschöpfung“ für Anfänger,<br />

Geübte und Gäste, Ängste abbauen,<br />

Stress loslassen, Verhaltensmuster<br />

ändern. Tel. (0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 3. Mai<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

15:30 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich! Tel.<br />

(01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-Wattführerin<br />

Anita Lohmann.<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

19:30 Uhr – Konzert in der Norder<br />

Mennonitenkirche, Am Markt 17:<br />

Emma Langford Quartett – traumhafte<br />

Stimme aus Irland – Bei ihrer Birdsong<br />

Tour 2<strong>02</strong>3 gibt Emma Langford aus dem<br />

irischen Limerick den großen Pionierinnen<br />

in der Historie Irlands eine<br />

Stimme. Karten sind erhältlich im SKN<br />

Kundenzentrum.


Donnerstag, 4. Mai<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney<br />

– Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Tel. (0 49 31)<br />

1 21 93 (Focko Diekena) oder (01 71)<br />

7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

16:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

19:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Wie ätherische Öle Dein<br />

Wohlbefinden unterstützen! Vortrag<br />

inkl. Duftproben, Anmeldung (2,50 €<br />

p. P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

Freitag, 5. Mai<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder<br />

per WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01<br />

oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

17:30 Uhr – „Watt tut gut“ – die entschleunigte<br />

Wattwanderung – Ein<br />

entspannender Spaziergang durchs<br />

abendliche Watt, ab 12 Jahre.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30; www.seehundstation-norddeich.de<br />

Samstag, 6. Mai<br />

Weltfischbrötchentag – heute können<br />

Sie in ausgewählten Restaurants,<br />

Fischläden und Snackbars ein besonderes<br />

Fischbrötchen erwerben und<br />

abstimmen, wie es Ihnen gefallen hat.<br />

Unter den Teilnehmern werden Sachpreise<br />

verlost.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer,<br />

Westerstraße 85.<br />

17:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

19:30 Uhr – Kultur im Bürgerhaus –<br />

David Werker – plötzlich seriös. David<br />

Werker entlarvt auf urkomische Weise,<br />

dass wir – als mündige Teilnehmer der<br />

kulturellen wie politischen Gesellschaft<br />

– uns oft nur dann aufs spiegelglatte<br />

Parkett der Seriosität vorwagen, wenn<br />

wir wirklich müssen. Karten sind erhältlich<br />

bei der Bürgerstiftung, Tel. (01 51)<br />

21 10 51 47, E-Mail: kultur@buergerhaus-norden.de,<br />

Homepage: www.<br />

buergerstiftung-norden.de, beim SKN<br />

Kundenzentrum (Neuer Weg 33) oder an<br />

der Abendkasse.<br />

Sonntag, 7. Mai<br />

10:00 Uhr – Ein Kunst- und Handwerkermarkt<br />

wird in der Zeit von 10 bis<br />

17 Uhr im Therapiehaus der Dr. Becker<br />

Klinik veranstaltet.<br />

15:00 Uhr – Führung Teekulturen<br />

weltweit – Erwachsene 5,00 €, Kinder<br />

3,00 € zzgl. Eintritt, begrenzte<br />

Teilnehmerzahl, Anmeldung empfohlen.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

Montag, 8. Mai<br />

10:30 Uhr – Workshop – mit “Watt´n<br />

Wagen“ Markt Norden – Kochkurs –<br />

Zoodles & Co – Was ist dran an der<br />

veganen, rohköstlichen Nudel? Mit tollen<br />

Pestos – alles gluten-, laktose- und<br />

industriezuckerfrei! Anmeldung (22,22<br />

€ p. P.), info@genuss-leben.info, Tel.<br />

(01 60) 6 39 05 00.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Dienstag, 9. Mai<br />

9:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

9:30 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation<br />

Nationalpark-Haus: Tel. (0 49 31)<br />

97 33 30.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten:<br />

5,00 €. Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Fokus Auge – für einen besseren<br />

Durchblick! Vortrag, Anmeldung (2,50 €<br />

p. P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst –<br />

Stress – Erschöpfung“ für Anfänger,<br />

Geübte und Gäste, Ängste abbauen,<br />

Stress loslassen, Verhaltensmuster<br />

ändern. Tel. (0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 10. Mai<br />

9:00 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

45


Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

Donnerstag, 11. Mai<br />

9:15 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

9:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney<br />

– Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

46<br />

Freitag, 12. Mai<br />

9:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

10:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit<br />

seiner Weite und seinen Bewohnern<br />

erleben mit Nationalpark-Wattführern<br />

von der Seehundstation Nationalpark-<br />

Haus, ab 12 Jahre, Treffpunkt Osthafen.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

10:30 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22<br />

01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

Samstag, 13. Mai<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs: „Effektglasuren<br />

mit Steinzeug-Charakter auf<br />

Keramik“, Preis: 8,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22<br />

01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

14:00 Uhr – Workshop: Kochkurs:<br />

gesunde, vegane, süße und herzhafte<br />

Snacks – Workshop: Selbstgemachtes<br />

„Snickers“, Energieriegel oder Kugeln,<br />

Gemüsechips etc. Warum es sinnvoll ist,<br />

auch die kleinen Leckereien zwischendurch<br />

gluten-, laktose- und industrie-­<br />

zuckerfrei herzustellen. Anmeldung<br />

(22,22 € p. P.), info@genuss-leben.<br />

info, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Sonntag, 14. Mai<br />

11:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

11:30 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, An meldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

12:20 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

Montag, 15. Mai<br />

13:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

13:40 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

14:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.


15:00 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Dienstag, 16. Mai<br />

9:45 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Nor der ney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten:<br />

5,00 €. Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst –<br />

Stress – Erschöpfung“ für Anfänger,<br />

Geübte und Gäste, Ängste abbauen,<br />

Stress loslassen, Verhaltensmuster<br />

ändern. Tel. (0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 17. Mai<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

12:15 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

15:00 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

15:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich! Tel.<br />

(01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

16:00 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

19:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Wie ätherische Öle Dein<br />

Wohlbefinden unterstützen! Vortrag<br />

inkl. Duftproben, Anmeldung (2,50 €<br />

p. P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

19:30 Uhr – Norder Lichtspiele –<br />

Komödie: „Ich habe diesen Stuhl hier<br />

mitgebracht.” Im Rahmen der Norder<br />

Lichtspiele zeigt die Bürgerstiftung<br />

Norden einen besonderen Film. Um welchen<br />

Film es sich handelt, wird nicht<br />

verraten, nur das Genre und ein Zitat.<br />

Eintritt frei, Bürgerhaus Norden.<br />

Donnerstag, 18. Mai<br />

11:00 Uhr – Online Vortrag – Ganzheit<br />

liche Gesundheit: Körper-Reinigung<br />

– was ist das denn? Anmeldung (2,50 €<br />

p. P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

11:00 Uhr – Drachenfest am Meer –<br />

Staunen über ein Spektakel sonder ­<br />

gleichen mit Flugkünsten von über 100<br />

professionellen Drachen sportlern über<br />

den ganzen Tag hinweg. Ab 18.00 Uhr<br />

Party-Zeit mit DJ Klaus. Drachenwiese<br />

Norddeich.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena ) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

16:15 Uhr – Wattwanderung für<br />

Kinder – „Die Strand-Detektive“. Als<br />

Strand-Detektive gehen die Kinder zum<br />

Strand und ins Watt, untersuchen Spuren<br />

und entdecken die Tiere des<br />

Wattenmeeres. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

16:30 Uhr – Watt für Zwerge für<br />

Kinder im Vorschulalter mit<br />

Begleitung. Am Strand und im Watt<br />

47


entdecken die Kinder viele spannende<br />

Sachen über die Küste und das Watt.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

17:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

Freitag, 19. Mai<br />

11:00 Uhr – Drachenfest am Meer –<br />

Staunen über ein Spektakel sonder -<br />

gleichen mit Flugkünsten von über 100<br />

professionellen Drachen sportlern über<br />

den ganzen Tag hinweg.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20)<br />

4 30 22 01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

14:00 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

16:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit<br />

seiner Weite und seinen Bewohnern<br />

erleben mit Nationalpark-Wattführern<br />

von der Seehundstation Nationalpark-<br />

Haus, ab 12 Jahre, Treffpunkt Osthafen.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

17:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

17:00 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

48<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

Samstag, 20. Mai<br />

11:00 Uhr – Drachenfest am Meer –<br />

Staunen über ein Spektakel sondergleichen<br />

mit Flugkünsten von über 100<br />

professionellen Drachen sportlern über<br />

den ganzen Tag hinweg. Ab 19.00 Uhr<br />

sorgt die Band adams Family für<br />

Stimmung bevor ab 22.00 Uhr die<br />

Nachtflugshow beginnt.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs: „Effektglasuren<br />

mit Steinzeug-Charakter auf<br />

Keramik“, Preis: 8,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20)<br />

4 30 22 01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

Sonntag, 21. Mai<br />

11:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Konzert am<br />

Haus des Gastes in Norddeich.<br />

11:00 Uhr – Drachenfest am Meer –<br />

Staunen über ein Spektakel sondergleichen<br />

mit Flugkünsten von über 100<br />

professionellen Drachen sportlern über<br />

den ganzen Tag hinweg.<br />

15:00 Uhr – Führung und Ostfriesische<br />

Teezeremonie „Ostfriesische<br />

Teestunde“ – Erwachsene 5,00 €,<br />

Kinder 3,00 € zzgl. Eintritt, begrenzte<br />

Teilnehmerzahl, Anmeldung empfohlen.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

Montag, 22. Mai<br />

11:00 Uhr – Workshop – mit „Watt‘n<br />

Wagen“, Markt Norden. Natürliche<br />

Haushaltsmittel + Kosmetik mit der<br />

Kraft ätherischer Öle – selbstgemacht.<br />

Anmeldung (22,22 € p. P.), kontakt@<br />

klaverveer.de, Tel. (0 49 31) 9 29 82 46.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

19:00 Uhr – „Watt tut gut“ – die entschleunigte<br />

Wattwanderung – Ein<br />

entspannender Spaziergang durchs<br />

abendliche Watt, ab 12 Jahre.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30; www.seehundstation-norddeich.de<br />

Dienstag, 23. Mai<br />

9:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 24. Mai<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

Donnerstag, 25. Mai<br />

8:00 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!


9:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

9:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

Für sechs Tage verwandelt sich der<br />

Marktplatz in Norden zum Norder<br />

Pfingstmarkt in einen Rummelplatz.<br />

Großfahrgeschäfte werden ebenso vorhanden<br />

sein wie Kinderfahrgeschäfte,<br />

Vergnügungsbuden und Gastronomiestände.<br />

Ein Handwerker- und<br />

Bauernmarkt rund um den Blücherplatz<br />

rundet das Angebot ab.<br />

Freitag, 26. Mai<br />

9:00 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

10:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit<br />

seiner Weite und seinen Bewohnern<br />

erleben mit Nationalpark-Wattführern<br />

von der Seehundstation Nationalpark-<br />

Haus, ab 12 Jahre, Treffpunkt Osthafen.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

10:30 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22<br />

01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

18:30 Uhr – Workshop – Umgang und<br />

Anwendung von ätherischen Ölen bei<br />

Hund und Katze! Workshop inkl.<br />

Material, Anmeldung (45,45 € p. P.),<br />

kontakt@klaverveer.de, Tel. (0 49 31)<br />

9 29 82 46.<br />

Für sechs Tage verwandelt sich der<br />

Marktplatz in Norden zum Norder<br />

Pfingstmarkt in einen Rummelplatz.<br />

Großfahrgeschäfte werden ebenso vorhanden<br />

sein wie Kinderfahrgeschäfte,<br />

Vergnügungsbuden und Gastronomiestände.<br />

Samstag, 27. Mai<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

10:30 Uhr – Wattwandern für alle –<br />

Für Jung und Alt: Am Strand und im<br />

Watt entdecken Kinder und Erwachsene<br />

viele spannende Sachen über die Küste<br />

und das Watt. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

Für sechs Tage verwandelt sich der<br />

Marktplatz in Norden zum Norder<br />

Pfingstmarkt in einen Rummelplatz.<br />

Großfahrgeschäfte werden ebenso vorhanden<br />

sein wie Kinderfahrgeschäfte,<br />

Vergnügungsbuden und Gastronomiestände.<br />

Sonntag, 28. Mai<br />

10:00 Uhr – Ein Kunst- und<br />

Handwerkermarkt wird in der Zeit von<br />

10 bis 17 Uhr im Therapiehaus der Dr.<br />

Becker Klinik veranstaltet.<br />

10:00 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segel yachthafen in Norddeich,<br />

An meldung erforderlich! Wattführer<br />

Siegfried Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

10:15 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

15:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Konzert am<br />

Ocean Wave in Norddeich.<br />

Für sechs Tage verwandelt sich der<br />

Marktplatz in Norden zum Norder<br />

Pfingstmarkt in einen Rummelplatz.<br />

Großfahrgeschäfte werden ebenso vorhanden<br />

sein wie Kinderfahrgeschäfte,<br />

Vergnügungsbuden und Gastronomiestände.<br />

Montag, 29. Mai<br />

11:15 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

49


Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

12:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

12:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

12:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Für sechs Tage verwandelt sich der<br />

Marktplatz in Norden zum Norder<br />

Pfingstmarkt in einen Rummelplatz.<br />

Großfahrgeschäfte werden ebenso vorhanden<br />

sein wie Kinderfahrgeschäfte,<br />

Vergnügungsbuden und Gastro no miestände.<br />

Der Kram- und Flohmarkt auf der<br />

Straße „Am Markt-Ost“ vor der ehemaligen<br />

Post bereichert den Pfingstmarkt.<br />

Dienstag, 30. Mai<br />

50<br />

12:30 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

12:45 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

14:00 Uhr – Norddeicher Watt am<br />

Osthafen für die ganze Familie mit<br />

Wattführer Tamme Dirks. Sie lernen<br />

bei diesen Exkursionen im Wattenmeer<br />

lebende Tiere, Pflanzen u. v m. kennen.<br />

Dauer 1 1/2 Stunden. Wegstrecke: ca. 2<br />

km. Teilnehmer bitte unter Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04 anmelden.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

14:00 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

15:00 Uhr – Führung Teekulturen<br />

weltweit – Erwachsene 5,00 €, Kinder<br />

3,00 € zzgl. Eintritt, begrenzte<br />

Teilnehmerzahl, Anmeldung empfohlen.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Für sechs Tage verwandelt sich der<br />

Marktplatz in Norden zum Norder<br />

Pfingstmarkt in einen Rummelplatz.<br />

Großfahrgeschäfte werden ebenso vorhanden<br />

sein wie Kinderfahrgeschäfte,<br />

Vergnügungsbuden und Gastro nomiestände.<br />

Mittwoch, 31. Mai<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:45 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

14:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

14:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

14:30 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit<br />

seiner Weite und seinen Bewohnern<br />

erleben mit Nationalpark-Wattführern<br />

von der Seehundstation Nationalpark-<br />

Haus, ab 12 Jahre, Treffpunkt Osthafen.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

Donnerstag, 1. Juni<br />

11:45 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!


14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Nor derney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

15:00 Uhr – MitMachFührung – Dem<br />

Tee auf der Spur – Die Sinne schärfen<br />

und überraschende Erkenntnisse über<br />

Tee erlangen, das verspricht diese<br />

besondere Führung durch das<br />

Ostfriesische Teemuseum. 60 Minuten,<br />

Erwachsene 4,00 €, Kinder 3,00 €,<br />

Familien 8,00 € zzgl. Eintritt, begrenzte<br />

Teilnehmerzahl, Anmeldung<br />

em pfo hlen. Ostfriesisches Teemuseum<br />

Norden, Am Markt 36, Tel. (0 49 31)<br />

1 21 00.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

15:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

16:00 Uhr – Erzähltheater am<br />

Lichtermeer im „Märchenschiff<br />

Norddeich“ auf dem Gelände des<br />

Erlebnisparks Norddeich, geeignet für<br />

Kinder von 5/6 bis 99 Jahre. Anmeldung<br />

erforderlich, Tel. (0 49 31) 91 76 83 oder<br />

kontakt @erlebnispark-norddeich.de.<br />

Freitag, 2. Juni<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20)<br />

4 30 22 01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

16:00 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

19:30 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Abendkonzert<br />

im Landhaus „Großes Meer“ in<br />

Südbrookmerland.<br />

Samstag, 3. Juni<br />

11:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Matjestage in<br />

Emden.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

16:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

Sonntag, 4. Juni<br />

16:45 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, Anmeldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

17:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

Montag, 5. Juni<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist kostenlos<br />

und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße.<br />

17:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit<br />

seiner Weite und seinen Bewohnern<br />

erleben mit Nationalpark-Wattführern<br />

von der Seehundstation Nationalpark-<br />

Haus, ab 12 Jahre, Treffpunkt Osthafen.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Dienstag, 6. Juni<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Vortrag – Ganzheitliche<br />

Gesundheit: Körper-Reinigung – was<br />

ist das denn? Anmeldung (2,50 € p.<br />

P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 7. Juni<br />

9:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

51


unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

9:15 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

19:30 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Abendkonzert<br />

im Landhaus „Großes Meer“ in<br />

Südbrookmerland.<br />

Donnerstag, 8. Juni<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

16:00 Uhr – Erzähltheater am<br />

Lichtermeer im „Märchenschiff<br />

Norddeich“ auf dem Gelände des<br />

Erlebnisparks Norddeich, geeignet für<br />

Kinder von 5/6 bis 99 Jahre. Anmeldung<br />

erforderlich, Tel. (0 49 31) 91 76 83 oder<br />

kontakt @erlebnispark-norddeich.de.<br />

19:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Online-Vortrag: Fokus Auge – für<br />

einen besseren Durchblick! Anmeldung<br />

(2,50 € p. P.), kontakt@klaverveer.de,<br />

Tel. (0 49 31) 9 29 82 46.<br />

52<br />

Freitag, 9. Juni<br />

9:00 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder<br />

per WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01<br />

oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

15:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Norddeicher<br />

Meile.<br />

Samstag, 10. Juni<br />

10:00 Uhr – Workshop: Kochkurs:<br />

„Backen mit Frau Havenhund“ –<br />

Hunde-Leckerlis backen leichtgemacht.<br />

Anmeldung (Preis wird noch bekannt<br />

gegeben), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

Sonntag, 11. Juni<br />

10:00 Uhr – Ein Kunst- und<br />

Handwerkermarkt wird in der Zeit von<br />

10 bis 17 Uhr im Therapiehaus der Dr.<br />

Becker Klinik veranstaltet.<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

10:30 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, Anmeldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

12:00 Uhr – Der Rosenmarkt blickt<br />

auf eine lange erfolgreiche Tradition<br />

zurück: Rund 100 Aussteller zaubern<br />

eine wunderschöne Atmosphäre.<br />

Zuätzlich ist ein verkaufsoffener Sonntag<br />

geplant. Marktplatz Norden und<br />

Innenstadt.<br />

15:00 Uhr – Führung und Ostfriesische<br />

Teezeremonie „Ostfriesische Teestunde“<br />

– Erwachsene 5,00 €, Kinder<br />

3,00 € zzgl. Eintritt, begrenzte<br />

Teilnehmerzahl, Anmeldung empfohlen.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

Montag, 12. Juni<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist kostenlos<br />

und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße<br />

10:30 Uhr – Workshop – mit „Watt´n<br />

Wagen“ Markt Norden – Kochkurs –<br />

Saatenbrot und Dips – leckere<br />

herzhafte Snacks – alles gluten-,<br />

laktose- und industriezuckerfrei!<br />

Anmeldung (22,22 € p. P.), info@<br />

genuss-leben.info, Tel. (01 60)<br />

6 39 05 00.<br />

12:00 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

12:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grü­


nes Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Dienstag, 13. Juni<br />

12:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

13:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

13:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 14. Juni<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:30 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

Donnerstag, 15. Juni<br />

12:00 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

15:15 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

19:00 Uhr – Workshop: Kochkurs –<br />

Gesunde Sommerküche – vegan und<br />

rohvegan. Schnelle und gesunde<br />

Rezepte zum Mit- und Nachmachen.<br />

Anmeldung (20,00 € p. P.), info@<br />

genuss-leben.info, Tel. (01 60)<br />

6 39 05 00.<br />

Freitag, 16. Juni<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20)<br />

4 30 22 01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

12:45 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

15:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit<br />

seiner Weite und seinen Bewohnern<br />

erleben mit Nationalpark-Wattführern<br />

von der Seehundstation Nationalpark-<br />

Haus, ab 12 Jahre, Treffpunkt Osthafen.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

Samstag, 17. Juni<br />

11:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Tag der<br />

Bundeswehr in Wilhelmshaven.<br />

11:00 Uhr – Workshop – Zhineng<br />

Qigong – Basis-Übungen zur Aktivierung<br />

der Selbstheilungskräfte mit Kakaozeremonie<br />

und Snacks in der Pause.<br />

Anmeldung (44,44 € p. P.), info@<br />

meer-gesundheit.de, Tel. (01 60)<br />

6 39 05 00.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

53


telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer,<br />

Westerstraße 85.<br />

13:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

16:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

Sonntag, 18. Juni<br />

17:00 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich,<br />

Anmeldung erforderlich! Wattführer<br />

Siegfried Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

Montag, 19. Juni<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist kostenlos<br />

und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

18:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

18:00 Uhr – Familien und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

54<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

18:00 Uhr – „Watt tut gut“ – die entschleunigte<br />

Wattwanderung – Ein<br />

entspannender Spaziergang durchs<br />

abendliche Watt, ab 12 Jahre.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus: Tel.<br />

(0 49 31) 97 33 30; www.seehundstation-norddeich.de<br />

Dienstag, 20. Juni<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Reiseapotheke: Die wichtigsten ätherischen<br />

Öle für einen gelungenen Urlaub,<br />

Vortrag, Anmeldung (2,50 € p. P.),<br />

kontakt@klaverveer.de, Tel. (0 49 31)<br />

9 29 82 46.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 21. Juni<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

Donnerstag, 22. Juni<br />

7:00 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

Freitag, 23. Juni<br />

9:00 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

9:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

9:45 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder<br />

per WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01<br />

oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

Samstag, 24. Juni<br />

8:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie


Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

Sonntag, 25. Juni<br />

9:15 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

9:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

9:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

10:00 Uhr – Ein Kunst- und<br />

Handwerkermarkt wird in der Zeit von<br />

10 bis 17 Uhr im Therapiehaus der Dr.<br />

Becker Klinik veranstaltet.<br />

10:00 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, Anmeldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

11:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Konzert am<br />

Haus des Gastes in Norddeich.<br />

15:00 Uhr – Führung Teekulturen<br />

weltweit – Erwachsene 5,00 €, Kinder<br />

3,00 € zzgl. Eintritt, begrenzte<br />

Teilnehmerzahl, Anmeldung empfohlen.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

Montag, 26. Juni<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwatt–<br />

wanderung zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich,<br />

blaues Schild „Wattführer Niko“.<br />

Anmeldung erforderlich unter Tel.<br />

(01 70) 3 82 66 05, Wattführer Niko<br />

Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Familien und Kinderwatt–<br />

wanderung zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist kostenlos<br />

und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße.<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

10:30 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Maritime Postkarten und<br />

Bilder drucken“ – Schick Deinen<br />

Liebsten eine selbst gestaltete Postkarte<br />

mit Motiven aus selber gebauten<br />

Stempeln. Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.<br />

Eintritt nur mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Workshop – mit „Watt‘n<br />

Wagen“, Markt Norden. Natürliche<br />

Haushaltsmittel + Kosmetik mit der<br />

Kraft ätherischer Öle – selbstgemacht.<br />

Anmeldung (22,22 € p. P.), kontakt@<br />

klaverveer.de, Tel. (0 49 31) 9 29 82 46.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Maritime Postkarten und<br />

Bilder drucken“ – Schick Deinen<br />

Liebsten eine selbst gestaltete Postkarte<br />

mit Motiven aus selber gebauten<br />

Stempeln. Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.<br />

Eintritt nur mit Club Card.<br />

17:00 Uhr – Markt zum Feierabend –<br />

Genießen, entspannen, regional<br />

einkaufen und klönen, bei Livemusik,<br />

einem leckeren kulinarischen Angebot<br />

und einer bunten Mischung aus<br />

Wochenmarkthändlern. Wasserschloss<br />

Dornum. Eintritt frei.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden - je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Dienstag, 27. Juni<br />

10:15 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

11:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

55


unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

11:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

11.00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Upcycling/aus Altem Neues<br />

machen“ – es werden Mobiles aus<br />

Holz, Wolle und Perlen gefertigt. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Töpfern mit Ton“ – Wie schön<br />

es sich anfühlt Ton in den Händen zu<br />

haben, kannst Du beim OKKA Töpferkurs<br />

erfahren. Du darfst gestalten, worauf Du<br />

Lust hast. Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.<br />

Eintritt nur mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Online-Vortrag: Ganzheitliche<br />

Gesundheit: Entspannung<br />

im Alltag – Tipps mit ätherischen Ölen<br />

und Übungen. Anmeldung (2,50 € p.<br />

P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

56<br />

Mittwoch, 28. Juni<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Töpfern mit Ton“ – Wie schön<br />

es sich anfühlt Ton in den Händen zu<br />

haben, kannst Du beim OKKA Töpferkurs<br />

erfahren. Du darfst gestalten, worauf Du<br />

Lust hast. Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.<br />

Eintritt nur mit Club Card.<br />

11:30 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschel bank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

20:00 Uhr – Internationale Sommerkonzerte<br />

an der Arp-Schnitger-Orgel<br />

in der Ludgerikirche Norden, Am Markt<br />

37, 26506 Norden: Stephan Leuthold<br />

(Bremer Dom).<br />

Donnerstag, 29. Juni<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Werken mit Strandgut“<br />

– Materialien werden zu kleinen<br />

Schätzen verarbeitet. Gesammeltes<br />

Material kann mitgebracht werden.<br />

Altersempfehlung ab 7 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Was haben Entzündungen Deines<br />

Körpers mit Deiner Ernährung zu tun?<br />

Vortrag, Anmeldung (2,50 € p. P.),<br />

info@genuss-leben.de, Tel. (01 60)<br />

6 39 05 00.<br />

13:15 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

13:15 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

13:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

14:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Sandburgen bauen“ – es geht<br />

gemeinsam zum Strand. Bringt gerne<br />

Eimer und Schaufeln mit. Treffpunkt:<br />

Klimapavillon im Kurpark. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

Freitag, 30. Juni<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasier schaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20)<br />

4 30 22 01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder


unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

14:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

14:30 Uhr – Wattwandern für alle –<br />

Für Jung und Alt: Am Strand und im<br />

Watt entdecken Kinder und Erwachsene<br />

viele spannende Sachen über die Küste<br />

und das Watt. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

19:30 Uhr – Norder Lichtspiele –<br />

Western: „Du schießt gut, wenn Du<br />

nüchtern bist.” Im Rahmen der Norder<br />

Lichtspiele zeigt die Bürgerstiftung<br />

Norden einen besonderen Film. Um welchen<br />

Film es sich handelt, wird nicht<br />

verraten, nur das Genre und ein Zitat.<br />

Eintritt frei, Bürgerhaus Norden.<br />

Samstag, 1. Juli<br />

12:00 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

14:00 Uhr – Jazzwind – Jazzfestival<br />

am Norder Tief – Zum ersten Mal lädt<br />

der neu gegründete Jazzclub Norden zu<br />

einem ganztägigen Musikfest an das<br />

Ufergelände des Norder Ruderclubs am<br />

Norder Tief ein. Drei überregional<br />

bekannte Jazzbands, das Marco de Vries-<br />

Trio, das Matthias Bergmann-Raimund<br />

Moritz-Quintett und das Lisa Wulff-<br />

Quartett sorgen für höchst unter-­<br />

schiedliche, sanfte wie wilde musikalische<br />

Erlebnisse unter freiem Himmel für<br />

große und kleine Menschen.<br />

15:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

Sonntag, 2. Juli<br />

10:00 Uhr – Tag der Modell-Eisenbahn<br />

– im Vereinsheim an der Schulstraße in<br />

Norden, (Einfahrt zur AWO), MEC-Norden<br />

e. V. Weitere Informationen unter www.<br />

mec-norden.de.<br />

13:00 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

15:30 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, Anmeldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

15:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

16:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

Montag, 3. Juli<br />

9:15 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist<br />

kostenlos und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Monster Mania“ – Wir zeigen<br />

Euch viele Übungen zum freien<br />

Monster-Gestalten: Ob aus Stoff, Ton<br />

oder Papier, glatt, weich, bunt oder<br />

gemustert – kein Monster wird wie das<br />

andere sein! Altersempfehlung ab 5<br />

Jahre. Treffpunkt: Kinderspielhaus<br />

Norddeich. Eintritt nur mit Club Card.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Malen auf großem Format“<br />

– Komm vorbei und male oder zeichne<br />

mit Öl- und Pastellkreiden, Wachs-, Filzund<br />

Buntstiften im XXL-Format!<br />

Altersempfehlung ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

16:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

16:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grü­<br />

57


nes Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

17:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

17:00 Uhr – Markt zum Feierabend –<br />

Genießen, entspannen, regional<br />

einkaufen und klönen, bei Livemusik,<br />

einem leckeren kulinarischen Angebot<br />

und einer bunten Mischung aus<br />

Wochenmarkthändlern. Wasserschloss<br />

Dornum. Eintritt frei.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

17:15 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation<br />

Nationalpark-Haus: Tel. (0 49 31)<br />

97 33 30.<br />

17:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

Dienstag, 4. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Postkarten gestalten“ – mit<br />

vielen verschiedenen Materialien werden<br />

Postkarten gestaltet. Alters emp ­<br />

fehlung ab 5 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

58<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Maskier Dich!“ – Wir gestalten<br />

unverwechselbare Masken aus Papier<br />

und vielen anderen Materialien. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Norddeicher Watt am<br />

Osthafen für die ganze Familie mit<br />

Wattführer Tamme Dirks. Sie lernen<br />

bei diesen Exkursionen im Wattenmeer<br />

lebende Tiere, Pflanzen u. v m. kennen.<br />

Dauer 1 1/2 Stunden. Wegstrecke: ca. 2<br />

km. Teilnehmer bitte unter Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04 anmelden.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

17:30 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

18:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

19:00 Uhr – Live am Deich – Genießt<br />

legeres Strandfeeling mit toller<br />

Livemusik und Lagerfeuer. Strand<br />

Dornumersiel. Eintritt frei.<br />

19:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Fokus Auge – für einen besseren<br />

Durchblick! Vortrag, Anmeldung (2,50 €<br />

p. P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 5. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Let‘s Pop-up!“ Wer eine ganz<br />

besondere Karte mit dem gewissen<br />

Überraschungseffekt gestalten möchte,<br />

ist in diesem Kurs genau richtig. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – „Krimi-Führung „Auf den<br />

Spuren der Nordseedetektive“ – Krimi-<br />

Führung für Familien mit Kindern ab 8<br />

Jahren. Familien erleben fiktive<br />

Geschichten an realen Plätzen rund um<br />

den Norder Marktplatz und genießen<br />

eine Teezeremonie im Museum.<br />

Erwachsene 14,00 €, Kinder 10,00 €<br />

inkl. Eintritt, Anmeldung erbeten,<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Memory“. Gestalte Dein eigenes<br />

Memory Spiel. Altersempfehlung ab 5<br />

Jahre. Treffpunkt: Kinderspielhaus<br />

Norddeich. Eintritt nur mit Club Card.<br />

18:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

20:00 Uhr – Internationale Sommerkonzerte<br />

an der Arp-Schnitger-Orgel<br />

in der Ludgerikirche Norden, Am Markt<br />

37, 26506 Norden: Peter Westerbrink<br />

(Groningen).<br />

Donnerstag, 6. Juli<br />

7:00 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz


Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Werken mit Strandgut“<br />

– Materialien werden zu kleinen<br />

Schätzen verarbeitet. Gesammeltes<br />

Material kann mitgebracht werden.<br />

Altersempfehlung ab 7 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – MitMachWerkstatt: Orientalisches<br />

Teeglas bemalen – In diesem<br />

Workshop wird ein Teeglas nach orientalischem<br />

Vorbild bemalt. Für Kinder von<br />

6-12 Jahren, 8,00 € inkl. Eintritt,<br />

Anmeldung erforderlich. Ostfriesisches<br />

Teemuseum Norden, Am Markt 36, Tel.<br />

(0 49 31) 1 21 00.<br />

14:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Sandburgen bauen“ – es geht<br />

gemeinsam zum Strand. Bringt gerne<br />

Eimer und Schaufeln mit. Treffpunkt:<br />

Klimapavillon im Kurpark. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

16:00 Uhr – Erzähltheater am Lichtermeer<br />

im „Märchenschiff Norddeich“<br />

auf dem Gelände des Erlebnisparks<br />

Norddeich, geeignet für Kinder von 5/6<br />

bis 99 Jahre. Anmeldung erforderlich,<br />

Tel. (0 49 31) 91 76 83 oder kontakt@<br />

erlebnispark-norddeich.de.<br />

Freitag, 7. Juli<br />

9:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

9:45 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Superpower“ – Wir erfinden<br />

Superhelden und Superheldinnen.<br />

Altersempfehlung ab 5 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20)<br />

4 30 22 01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Taschenkunst!“ – Auf Mini ­<br />

formaten experimentieren wir mit verschiedenen<br />

Techniken und laminieren<br />

Deine Minikunstwerke, damit sie gut<br />

geschützt in der Hosentasche mit nach<br />

Hause transportiert werden können.<br />

Altersempfehlung ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

Samstag, 8. Juli<br />

8:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

19:30 Uhr – Gastspiel von Tatjana<br />

Vorobjova: „Poesie des Cembalos“ in<br />

der Norder Mennonitenkirche, Am Markt<br />

17, „Cembalospiel mit Leidenschaft“ –<br />

verschiedene Facetten der Cembalomusik<br />

des 17. und 18. Jahrhunderts. Der<br />

Eintritt ist frei, am Ausgang besteht die<br />

Möglichkeit zu einer Kollekte für die<br />

Künstlerin.<br />

Sonntag, 9. Juli<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Ein Kunst- und Handwerkermarkt<br />

wird in der Zeit von 10 bis<br />

17 Uhr im Therapiehaus der Dr. Becker<br />

Klinik veranstaltet.<br />

10:00 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, Anmeldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

11:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Shanty-<br />

Festival in Wilhelmshaven.<br />

15:00 Uhr – Führung und Ostfriesische<br />

Teezeremonie „Ostfriesische Teestunde“<br />

– Erwachsene 5,00 €, Kinder<br />

3,00 € zzgl. Eintritt, begrenzte<br />

59


Teilnehmerzahl, Anmeldung empfohlen.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

Montag, 10. Juli<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist kostenlos<br />

und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße.<br />

10:30 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

10:30 Uhr – Workshop - mit „Watt‘n<br />

Wagen“, Markt Norden. Kochkurs –<br />

Sommer, Sonne – EIS – Veganes Eis<br />

selbstgemacht – alles gluten-, laktoseund<br />

industriezuckerfrei! Anmeldung<br />

(22,22 € p. P.), info@genuss-leben.<br />

info, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

10:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

60<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Monster Mania“ – Wir zeigen<br />

Euch viele Übungen zum freien Monster-<br />

Gestalten: Ob aus Stoff, Ton oder Papier,<br />

glatt, weich, bunt oder gemustert - kein<br />

Monster wird wie das andere sein!<br />

Altersempfehlung ab 5 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Postkarten gestalten“ – mit<br />

vielen verschiedenen Materialien werden<br />

Postkarten gestaltet. Alters-­<br />

empfehlung ab 5 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

17:00 Uhr – Markt zum Feierabend –<br />

Genießen, entspannen, regional<br />

einkaufen und klönen, bei Livemusik,<br />

einem leckeren kulinarischen Angebot<br />

und einer bunten Mischung aus<br />

Wochenmarkthändlern. Wasserschloss<br />

Dornum. Eintritt frei.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Dienstag, 11. Juli<br />

11:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

11:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Tolle Wolle“ – aus Wolle können<br />

mit verschiedenen Techniken bunte<br />

Wunderwerke entstehen. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

11:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

11:00 Uhr – Wattwandern für alle –<br />

Für Jung und Alt: Am Strand und im<br />

Watt entdecken Kinder und Erwachsene<br />

viele spannende Sachen über die Küste<br />

und das Watt. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

11:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Reiseapotheke: Die wichtigsten<br />

ätherischen Öle für einen gelungenen<br />

Urlaub, Vortrag, Anmeldung (2,50 €<br />

p. P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Lost in Space“ – es wird<br />

gemeinsam eine galaktische Weltraumcollage<br />

gestaltet. Altersempfehlung<br />

ab 5 Jahre. Treffpunkt: Kinderspielhaus<br />

Norddeich. Eintritt nur mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Live am Deich – Genießt<br />

legeres Strandfeeling mit toller


Livemusik und Lagerfeuer. Strand<br />

Dornumersiel. Eintritt frei.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 12. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Freundschaftsbänder knüpfen“.<br />

Wir gestalten mit bunter Wolle und und<br />

einer kleinen Pappscheibe wunderschöne<br />

Freundschaftsbänder. Alters emp ­<br />

fehlung ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit seiner<br />

Weite und seinen Bewohnern erleben<br />

mit Nationalpark-Wattführern von der<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus, ab<br />

12 Jahre, Treffpunkt Osthafen. Kartenvorverkauf<br />

und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus: Tel.<br />

(0 49 31) 97 33 30.<br />

11:30 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschel bank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

12:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

12:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

13:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

14:00 Uhr – Nivea Strandfest – Wir<br />

machen wasserfest in Dornumersiel!<br />

Abendsonne und Musik – das könnt Ihr<br />

am Dornumersieler Strand genießen.<br />

Eintritt frei.<br />

20:00 Uhr – Internationale Sommerkonzerte<br />

an der Arp-Schnitger-Orgel in<br />

der Ludgerikirche Norden, Am Markt 37,<br />

26506 Norden: n.n.<br />

Donnerstag, 13. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Werken mit Strandgut“<br />

– Materialien werden zu kleinen<br />

Schätzen verarbeitet. Gesammeltes<br />

Material kann mitgebracht werden.<br />

Altersempfehlung ab 7 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – MitMachWerkstatt –<br />

Schätze an Bord – In einem interaktiven<br />

Rundgang durch die Ausstellung erleben<br />

die Kinder die Seefahrt und den Handel<br />

im 18. Jahrhundert. Anschließend darf<br />

jedes Kind eine eigene Schatzkiste<br />

gestalten. Geeignet für Kinder von 6–<br />

12 Jahren, 90 Minuten, 8,00 € inkl.<br />

Eintritt pro Person, begrenzte<br />

Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden,<br />

Am Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

13:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

13:00 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

13:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

13:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

13:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08 Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

14:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Sandburgen bauen“ – es geht<br />

gemeinsam zum Strand. Bringt gerne<br />

Eimer und Schaufeln mit. Treffpunkt:<br />

Klimapavillon im Kurpark. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

14:30 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

61


Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

16:00 Uhr – Erzähltheater am Lichtermeer<br />

im „Märchenschiff Norddeich“<br />

auf dem Gelände des Erlebnisparks<br />

Norddeich, geeignet für Kinder von 5/6<br />

bis 99 Jahre. Anmeldung erforderlich,<br />

Tel. (0 49 31) 91 76 83 oder kontakt@<br />

erlebnispark-norddeich.de.<br />

Freitag, 14. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Mein Urlaubstagebuch.“ Damit<br />

Du Deinen Urlaub noch lange in<br />

Erinnerungen behältst, gestalten wir<br />

ein Erinnerungsbuch. Mit Schere,<br />

Farben und Papier werden wir unsere<br />

Urlaubseindrücke sammeln. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasier schaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte<br />

Rohkeramik. Anmeldung telefonisch<br />

oder per WhatsApp an (0 15 20)<br />

4 30 22 01 oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Perlenspaß“ – Schmuck wird<br />

aus Papierperlen selbst gemacht. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

Samstag, 15. Juli<br />

9:45 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

12:30 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

64<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

15:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

Sonntag, 16. Juli<br />

9:30 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

10:00 Uhr – Tag der Modell-Eisenbahn<br />

– im Vereinsheim an der Schulstraße in<br />

Norden, (Einfahrt zur AWO), MEC-Norden<br />

e. V. Weitere Informationen unter www.<br />

mec-norden.de.<br />

11:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Hafenkonzert<br />

in Neuharlingersiel.<br />

13:15 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

16:00 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, Anmeldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

16:00 Uhr – Signierstunde mit Klaus-<br />

Peter Wolf und Bettina Goeschl im<br />

Lesesaal in Norddeich in der Badestraße.<br />

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich<br />

und die Veranstaltung ist kostenfrei.<br />

17:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

Montag, 17. Juli<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist kostenlos<br />

und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Dies, das, mal Dir was!“ Der<br />

bunte Malworkshop. Altersempfehlung<br />

ab 5 Jahre. Treffpunkt: Kinderspielhaus<br />

Norddeich. Eintritt nur mit Club Card.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Upcycling/aus Altem Neues<br />

machen“ Es werden Mobiles aus Holz,<br />

Wolle und Perlen gefertigt. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz


Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

16:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

16:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

17:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

17:00 Uhr – Markt zum Feierabend –<br />

Genießen, entspannen, regional<br />

einkaufen und klönen, bei Livemusik,<br />

einem leckeren kulinarischen Angebot<br />

und einer bunten Mischung aus<br />

Wochenmarkthändlern. Wasserschloss<br />

Dornum. Eintritt frei.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

17:15 Uhr – Wattwanderung für<br />

Kinder – „Die Strand-Detektive“. Als<br />

Strand-Detektive gehen die Kinder zum<br />

Strand und ins Watt, untersuchen Spuren<br />

und entdecken die Tiere des Wattenmeeres.<br />

Kartenvorverkauf und online<br />

Tickets! Seehundstation Nationalpark-<br />

Haus: Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

17:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

17:30 Uhr – Watt für Zwerge für<br />

Kinder im Vorschulalter mit<br />

Begleitung. Am Strand und im Watt<br />

entdecken die Kinder viele spannende<br />

Sachen über die Küste und das Watt.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

Open Air Kino am Meer – Das<br />

Norddeicher Open Air Kino am Meer ist<br />

eines der gefragtesten Lichtspielhäuser<br />

unter freiem Himmel. Das ganaue<br />

Programm wird noch bekannt gegeben.<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Dienstag, 18. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Taschenkunst!“ Auf Miniformaten<br />

experimentieren wir mit verschiedenen<br />

Techniken und laminieren<br />

Deine Minikunstwerke, damit sie gut<br />

geschützt in der Hosentasche mit nach<br />

Hause transportiert werden können.<br />

Altersempfehlung ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Ganzheitliche Gesundheit:<br />

Online-Vortrag: Wie ätherische<br />

Öle Dein Wohlbefinden unterstützen!<br />

Anmeldung (2,50 € p. P.), kontakt@<br />

klaverveer.de, Tel. (0 49 31) 9 29 82 46.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Maskier Dich!“ – Wir gestalten<br />

unverwechselbare Masken aus Papier<br />

und vielen anderen Materialien. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

14:30 Uhr – „MitMachWerkstatt –<br />

Porzellanmalen – In diesem Worshop<br />

geht es darum, welche vielfältigen,<br />

bunten Motive auf Teegeschirr zu finden<br />

sind. Jedes Kind darf eine Tasse nach<br />

seinen Wünschen gestalten. Geeignet<br />

für Kinder von 6-12 Jahren, 90 Minuten,<br />

8,00 € inkl. Eintritt pro Kind, begrenzte<br />

Teilnehmerzahl, Anmeldung erbeten.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

14:45 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

16:00 Uhr – Norddeicher Watt am<br />

Osthafen für die ganze Familie mit<br />

Wattführer Tamme Dirks. Sie lernen<br />

bei diesen Exkursionen im Wattenmeer<br />

lebende Tiere, Pflanzen u. v m. kennen.<br />

Dauer 1 1/2 Stunden. Wegstrecke: ca. 2<br />

km. Teilnehmer bitte unter Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04 anmelden.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

17:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit seiner<br />

Weite und seinen Bewohnern erleben<br />

mit Nationalpark-Wattführern von der<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus, ab<br />

12 Jahre, Treffpunkt Osthafen. Kartenvorverkauf<br />

und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus: Tel.<br />

(0 49 31) 97 33 30.<br />

17:30 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschelbank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

17:45 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

65


18:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

19:00 Uhr – Live am Deich – Genießt<br />

legeres Strandfeeling mit toller<br />

Livemusik und Lagerfeuer. Strand<br />

Dornumersiel. Eintritt frei.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Open Air Kino am Meer – Das<br />

Norddeicher Open Air Kino am Meer ist<br />

eines der gefragtesten Lichtspielhäuser<br />

unter freiem Himmel. Das ganaue<br />

Programm wird noch bekannt gegeben.<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Mittwoch, 19. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Superpower“ – Wir erfinden<br />

Superhelden und Superheldinnen.<br />

Altersempfehlung ab 5 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Kinderschminken“ - kommt<br />

vorbei und lasst Euch für einen Tag<br />

verwandeln! Altersempfehlung ab 5<br />

Jahre. Treffpunkt: Kinderspielhaus<br />

Norddeich. Eintritt nur mit Club Card.<br />

18:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

18:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

66<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

20:00 Uhr – Internationale Sommerkonzerte<br />

an der Arp-Schnitger-Orgel in<br />

der Ludgerikirche Norden Am Markt 37,<br />

26506 Norden: Anneke Brose (Bremen).<br />

Open Air Kino am Meer – Das<br />

Norddeicher Open Air Kino am Meer ist<br />

eines der gefragtesten Lichtspielhäuser<br />

unter freiem Himmel. Das ganaue<br />

Programm wird noch bekannt gegeben.<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Donnerstag, 20. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Werken mit Strandgut“<br />

– Materialien werden zu kleinen<br />

Schätzen verarbeitet. Gesammeltes<br />

Material kann mitgebracht werden.<br />

Altersempfehlung ab 7 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Vortrag – Ganzheitliche<br />

Gesundheit: Körper-Reinigung – was<br />

ist das denn? Anmeldung (2,50 €<br />

p. P.), kontakt@klaverveer.de, Tel.<br />

(0 49 31) 9 29 82 46.<br />

14:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Sandburgen bauen“ – es geht<br />

gemeinsam zum Strand. Bringt gerne<br />

Eimer und Schaufeln mit. Treffpunkt:<br />

Klimapavillon im Kurpark. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

16:00 Uhr – Erzähltheater am Lichtermeer<br />

im „Märchenschiff Norddeich“<br />

auf dem Gelände des Erlebnisparks<br />

Norddeich, geeignet für Kinder von 5/6<br />

bis 99 Jahre. Anmeldung erforderlich,<br />

Tel. (0 49 31) 91 76 83 oder kontakt@<br />

erlebnispark-norddeich.de.<br />

Open Air Kino am Meer – Das<br />

Norddeicher Open Air Kino am Meer ist<br />

eines der gefragtesten Lichtspielhäuser<br />

unter freiem Himmel. Das ganaue<br />

Programm wird noch bekannt gegeben.<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Freitag, 21. Juli<br />

9:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

9:15 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Aquarellmalerei“ – „Aqua“<br />

heißt Wasser. Und da Norddeich direkt<br />

an der Nordsee liegt, malen wir mit<br />

Aquarellfarben das Meer, den Himmel<br />

und ostfriesische Tiere. Altersempfehlung<br />

ab 5 Jahre. Treffpunkt: Kinderspielhaus<br />

Norddeich. Eintritt nur mit Club Card.<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder<br />

per WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01<br />

oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Fotosafari“ – Entdecke die Welt<br />

auf besondere Weise. Du lernst mit einer<br />

Digitalkamera umzugehen und neue<br />

Perspektiven einzunehmen. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.


Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

Samstag, 22. Juli<br />

7:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

13:00 Uhr – Kochkurs – Gartenparty:<br />

Grillspezialitäten, Salate & Dips,<br />

vegan und rohvegan, gluten-, laktoseund<br />

industriezuckerfrei. Anmeldung<br />

(33,33 € p. P.), info@genuss-leben.<br />

info, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Sonntag, 23. Juli<br />

8:15 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

9:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

9:30 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, Anmeldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

9:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

10:00 Uhr – Ein Kunst- und Handwerkermarkt<br />

wird in der Zeit von 10 bis<br />

17 Uhr im Therapiehaus der Dr. Becker<br />

Klinik veranstaltet.<br />

Montag, 24. Juli<br />

8:45 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

9:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

9:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

9:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist<br />

kostenlos und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße.<br />

10:15 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Monster Mania“ – Wir zeigen<br />

Euch viele Übungen zum freien Monster-<br />

Gestalten: Ob aus Stoff, Ton oder Papier,<br />

glatt, weich, bunt oder gemustert – kein<br />

Monster wird wie das andere sein!<br />

Altersempfehlung ab 5 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Workshop – mit „Watt‘n<br />

Wagen“, Markt Norden. Natürliche<br />

Haushaltsmittel + Kosmetik mit der<br />

Kraft ätherischer Öle – selbstgemacht.<br />

Anmeldung (22,22 € p. P.), kontakt@<br />

klaverveer.de, Tel. (0 49 31) 9 29 82 46.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„WahnSinn: meine Sinne und<br />

ich“ – Gestalte ein Fühlbuch und erforsche<br />

die Sinne. Altersempfehlung ab 5<br />

Jahre. Treffpunkt: Kinderspielhaus<br />

Norddeich. Eintritt nur mit Club Card.<br />

17:00 Uhr – Markt zum Feierabend –<br />

Genießen, entspannen, regional<br />

einkaufen und klönen, bei Livemusik,<br />

einem leckeren kulinarischen Angebot<br />

und einer bunten Mischung aus<br />

Wochenmarkthändlern. Wasserschloss<br />

Dornum. Eintritt frei.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.<br />

Dienstag, 25. Juli<br />

9:15 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

9:45 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

67


unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Wattwanderung für<br />

Kinder – „Die Strand-Detektive“. Als<br />

Strand-Detektive gehen die Kinder zum<br />

Strand und ins Watt, untersuchen Spuren<br />

und entdecken die Tiere des<br />

Wattenmeeres. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

10:15 Uhr – Watt für Zwerge, für<br />

Kinder im Vorschulalter mit<br />

Begleitung. Am Strand und im Watt<br />

entdecken die Kinder viele spannende<br />

Sachen über die Küste und das Watt.<br />

Kartenvorverkauf und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus: Tel.<br />

(0 49 31) 97 33 30.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Von Schafen und Gummi<br />

stiefeln“ – gestalten auf Ostfriesisch.<br />

Altersempfehlung ab 5 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Tolle Wolle“ – aus Wolle können<br />

mit verschiedenen Techniken bunte<br />

Wunderwerke entstehen. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

14:30 Uhr – MitMachWerkstatt:<br />

Fliesen bemalen – Nach Anregung<br />

durch historische Beispiele, werden<br />

selbstständig Fliesenbilder erstellt. Ab<br />

68<br />

8 Jahren, 8,00 €, Anmeldung erforderlich.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden,<br />

Am Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

19:00 Uhr – Live am Deich – Genießt<br />

legeres Strandfeeling mit toller<br />

Livemusik und Lagerfeuer. Strand<br />

Dornumersiel. Eintritt frei.<br />

19:00 Uhr – Workshop „Angst – Stress<br />

– Erschöpfung“ für Anfänger, Geübte<br />

und Gäste, Ängste abbauen, Stress loslassen,<br />

Verhaltensmuster ändern. Tel.<br />

(0 49 31) 8 17 03.<br />

Mittwoch, 26. Juli<br />

9:30 Uhr – Wattwanderung zur<br />

Muschel bank und Itzendorfplate.<br />

Geeignet für jeden, auch Familien mit<br />

Kindern unter 8 Jahren. Treffpunkt:<br />

Seebadeanstalt Norddeich, seeseitig vor<br />

dem Haus des Gastes, rotes Schild<br />

„Wattführer Heiko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Telefon (0 49 31) 30 13.<br />

Nationalpark Wattführer Heiko Campen.<br />

9:45 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

10:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

10:30 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Perlenspaß“ – Schmuck wird<br />

aus Papierperlen selbst gemacht.<br />

Altersempfehlung ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Konfetti-Technik auf Keramik“,<br />

Preis: 8,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder per<br />

WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01 oder<br />

per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Let‘s Pop-up!“ – Wer eine ganz<br />

besondere Karte mit dem gewissen<br />

Überraschungseffekt gestalten möchte,<br />

ist in diesem Kurs genau richtig.<br />

Altersempfehlung ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

20:00 Uhr – Internationale Sommerkonzerte<br />

an der Arp-Schnitger-Orgel in<br />

der Ludgerikirche Norden, Am Markt 37,<br />

26506 Norden: Balint Karosi (New York).<br />

Donnerstag, 27. Juli<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:


Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

10:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

10:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

11:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Die Dinos sind los“ - Mit Papier<br />

und Stiften zeichnen und basteln wir<br />

Deinen Lieblingsdinosaurier. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Wattwandern für alle –<br />

Für Jung und Alt: Am Strand und im<br />

Watt entdecken Kinder und Erwachsene<br />

viele spannende Sachen über die Küste<br />

und das Watt. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

11:00 Uhr – MitMachWerkstatt:<br />

Schimmernde Schönheiten – Bei einem<br />

Rundgang durch das Museum können<br />

die Kinder sich Anregungen holen und<br />

anschließend eine kleine Schatulle in<br />

Metalloptik selber verzieren. Ab 8 Jahre,<br />

8,00 €, Anmeldung erforderlich.<br />

Ostfriesisches Teemuseum Norden, Am<br />

Markt 36, Tel. (0 49 31) 1 21 00.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Mein Urlaubstagebuch“. Damit<br />

Du Deinen Urlaub noch lange in<br />

Erinnerungen behältst, gestalten wir ein<br />

Erinnerungsbuch. Mit Schere, Farben<br />

und Papier werden wir unsere<br />

Urlaubseindrücke sammeln. Altersempfehlung<br />

ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

14:00 Uhr – Classic-Tour Norderney –<br />

Geführte Inselfahrradtour über<br />

Norderney zu den schönsten Plätzen der<br />

Insel mit Erklärungen. Dauer ca. 2,5<br />

Std., Fahrstrecke ca. 10 km, Voranmeldung<br />

erforderlich bei Reisebüro<br />

Norderney am Kurplatz, www.norderneydirekt.de,<br />

Kosten 12,00 € pro Person,<br />

Fahrrad bitte mitbringen.<br />

15:00 Uhr – Kutterfahrt auf dem<br />

Norder Tief mit dem historischen<br />

Vollholzküstenkutter „Westerdiek“.<br />

Anmeldung erbeten unter Telefon<br />

(0 49 31) 1 21 93 (Focko Diekena) oder<br />

(01 71) 7 57 49 53 (Hartmut Voigt).<br />

16:00 Uhr – Erzähltheater am Lichtermeer<br />

im „Märchenschiff Norddeich“<br />

auf dem Gelände des Erlebnisparks<br />

Norddeich, geeignet für Kinder von 5/6<br />

bis 99 Jahre. Anmeldung erforderlich,<br />

Tel. (0 49 31) 91 76 83 oder kontakt@<br />

erlebnispark-norddeich.de.<br />

Wikingerfest am Meer – Auch dieses<br />

Jahr kommen die Wikinger nach Norddeich!<br />

Internationale Wikingerkrieger<br />

bieten Kampfvorführungen und Waffenerklärungen.<br />

Es werden ausgefallene<br />

und seltene Handwerke gezeigt. Auch<br />

für das leibliche Wohl ist gesorgt.<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Freitag, 28. Juli<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Werken mit Strandgut“<br />

– Materialien werden zu kleinen<br />

Schätzen verarbeitet. Gesammeltes<br />

Material kann mitgebracht werden.<br />

Altersempfehlung ab 7 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

11:00 Uhr – Ökologische Wattwanderung<br />

– Das Wattenmeer mit seiner<br />

Weite und seinen Bewohnern erleben<br />

mit Nationalpark-Wattführern von der<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus, ab<br />

12 Jahre, Treffpunkt Osthafen. Kartenvorverkauf<br />

und online Tickets!<br />

Seehundstation Nationalpark-Haus: Tel.<br />

(0 49 31) 97 33 30.<br />

11:30 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Rasierschaumtechnik auf Keramik“,<br />

Preis: 10,00 € + ausgesuchte Rohkeramik.<br />

Anmeldung telefonisch oder<br />

per WhatsApp an (0 15 20) 4 30 22 01<br />

oder per Mail an info@farbtupfer.eu.<br />

Farbtupfer, Westerstraße 85.<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Töpfern mit Ton“ – Wie schön<br />

es sich anfühlt Ton in den Händen zu<br />

haben, kannst Du beim OKKA Töpferkurs<br />

erfahren. Du darfst gestalten, worauf Du<br />

Lust hast. Altersempfehlung ab 5 Jahre.<br />

Treffpunkt: Kinderspielhaus Norddeich.<br />

Eintritt nur mit Club Card.<br />

16:00 Uhr – Mitmachfütterung auf<br />

Tomtes Hof, Rysdyker Weg 1, Norden,<br />

für Kinder ab 2 Jahren. Kosten: 5,00 €.<br />

Bitte anmelden, Tel. (0 49 31)<br />

9 30 16 34, und wetterfeste Kleidung<br />

mitbringen.<br />

Wikingerfest am Meer – Auch dieses<br />

Jahr kommen die Wikinger nach Norddeich!<br />

Internationale Wikingerkrieger<br />

bieten Kampfvorführungen und Waffenerklärungen.<br />

Es werden ausgefallene<br />

und seltene Handwerke gezeigt. Auch<br />

für das leibliche Wohl ist gesorgt.<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Samstag, 29. Juli<br />

11:00 Uhr – Workshop – Zhineng<br />

Qigong – Basis-Übungen zur Aktivierung<br />

der Selbstheilungskräfte mit Kakaozeremonie<br />

und Snacks in der Pause.<br />

Anmeldung (44,44 € p. P.), info@<br />

meer-gesundheit.de, Tel. (01 60)<br />

6 39 05 00.<br />

69


12:30 Uhr – Keramik-Malkurs:<br />

„Effektglasuren mit Steinzeug-<br />

Charakter auf Keramik“, Preis: 8,00 €<br />

+ ausgesuchte Rohkeramik. Anmeldung<br />

telefonisch oder per WhatsApp an<br />

(0 15 20) 4 30 22 01 oder per Mail an<br />

info@farbtupfer.eu. Farbtupfer, Westerstraße<br />

85.<br />

12:45 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

13:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

14:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

Wikingerfest am Meer – Auch dieses<br />

Jahr kommen die Wikinger nach Norddeich!<br />

Internationale Wikingerkrieger<br />

bieten Kampfvorführungen und Waffenerklärungen.<br />

Es werden ausgefallene<br />

und seltene Handwerke gezeigt. Auch<br />

für das leibliche Wohl ist gesorgt.<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Sonntag, 30. Juli<br />

10:00 Uhr – Tag der Modell-Eisenbahn<br />

– im Vereinsheim an der Schulstraße in<br />

Norden, (Einfahrt zur AWO), MEC-Norden<br />

e. V. Weitere Informationen unter www.<br />

mec-norden.de.<br />

11:00 Uhr – Auftritt des Norddeicher<br />

Shantychors 2000 e. V.: Konzert am<br />

Haus des Gastes in Norddeich.<br />

14:15 Uhr – Wattwanderung zur Insel<br />

Baltrum mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Treffpunkt Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (rechts neben<br />

dem Hafengebäude). Wattführerfamilie<br />

Ortelt. Anmeldung erforderlich!<br />

70<br />

14:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

15:00 Uhr – Wanderung entlang der<br />

Westerriede zu den Muschelbänken.<br />

Treffpunkt: Restaurant Skipperhuus –<br />

Essen und Meer im Westhafen/<br />

Segelyachthafen in Norddeich, Anmeldung<br />

erforderlich! Wattführer Siegfried<br />

Knittel, Tel. (01 72) 9 34 45 75.<br />

Wikingerfest am Meer – Auch dieses<br />

Jahr kommen die Wikinger nach Nord–<br />

deich! Internationale Wikingerkrieger<br />

bieten Kampfvorführungen und Waffenerklärungen.<br />

Es werden ausgefallene<br />

und seltene Handwerke gezeigt. Auch<br />

für das leibliche Wohl ist gesorgt.<br />

Drachenwiese Norddeich.<br />

Montag, 31. Juli<br />

10:00 Uhr – Gästebegrüßung –<br />

Willkommen in Norddeich! Erfahren<br />

Sie Interessantes über Norden und<br />

Norddeich. Die Veranstaltung ist<br />

kostenlos und eine Anmeldung ist nicht<br />

erforderlich. Lesesaal in der Badestraße<br />

11:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Malen auf großem Format“<br />

– Komm vorbei und male oder zeichne<br />

mit Öl- und Pastellkreiden, Wachs-, Filzund<br />

Buntstiften im XXL-Format!<br />

Altersempfehlung ab 6 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

12:45 Uhr – Schifffahrt zur Insel<br />

Baltrum. Nach einem kurzen Inselbesuch<br />

findet eine Rückwanderung durchs Watt<br />

zum Festland mit der Wattführerfamilie<br />

Ortelt statt. Treffpunkt: Hafenparkplatz<br />

Neßmersiel am Infostand (gelbes<br />

Schild). Wattführerfamilie Ortelt.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

13:00 Uhr – OKKA-Club: Kunstwerkstatt:<br />

„Postkarten gestalten“ – mit<br />

vielen verschiedenen Materialien werden<br />

Postkarten gestaltet. Altersempfehlung<br />

ab 5 Jahre. Treffpunkt:<br />

Kinderspielhaus Norddeich. Eintritt nur<br />

mit Club Card.<br />

15:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“. Anmeldung erforderlich<br />

unter Tel. (01 70) 3 82 66 05,<br />

Wattführer Niko Osterkamp.<br />

15:30 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für<br />

Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, grünes<br />

Schild Wattführer Eckhard,<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (01 73)<br />

8 70 33 95, Wattführer Eckhard<br />

Osterkamp.<br />

16:00 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Auch für Kinder<br />

unter 8 Jahren geeignet. Treffpunkt:<br />

Seebad Norddeich, gelbes Schild.<br />

Anmeldung erforderlich, Tel. (0 49 31)<br />

7 42 04, Wattführer Tamme Dirks.<br />

16:00 Uhr – Schnupperwatt für Kinder<br />

im Vorschulalter oder jünger mit<br />

Begleitung. Kurz und spielerisch erleben<br />

die Kinder den Lebensraum mit<br />

allen Sinnen. Kartenvorverkauf und<br />

online Tickets! Seehundstation Nationalpark-Haus:<br />

Tel. (0 49 31) 97 33 30.<br />

16:15 Uhr – Familien- und Kinderwattwanderung<br />

zu den Muschelbänken<br />

und zur Itzendorfplate. Wegstrecke:<br />

ca. 1,5 km. Dauer: ca. 1½ Stunden.<br />

Treffpunkt: Oranges Schild am<br />

Sandstrand beim Haus des Gastes in<br />

Norddeich. Anmeldung erforderlich!<br />

Tel. (01 75) 8 03 37 08, Nationalpark-<br />

Wattführerin Anita Lohmann.<br />

17:00 Uhr – Markt zum Feierabend –<br />

Genießen, entspannen, regional<br />

einkaufen und klönen, bei Livemusik,<br />

einem leckeren kulinarischen Angebot<br />

und einer bunten Mischung aus<br />

Wochenmarkthändlern. Wasserschloss<br />

Dornum. Eintritt frei.<br />

17:00 Uhr – Basisübung Qi anheben<br />

und ausgießen – jede Stunde kann<br />

separat gebucht werden – je nach<br />

Kapazität. Zhineng Qigong, Anmeldung<br />

(5,55 € p. P.), info@meer-gesundheit.<br />

de, Tel. (01 60) 6 39 05 00.


Veranstaltungen und Termine auf dem Norder Marktplatz<br />

PFINGSTMARKT<br />

25. bis 30. Mai 2<strong>02</strong>3<br />

ROSENMARKT<br />

11. Juni | 9 bis 17 Uhr<br />

Verkaufsoffener<br />

Sonntag von<br />

12-17 Uhr<br />

Alle Veranstaltungen & Termine<br />

unter: www.norden.de<br />

DER NORDER<br />

Wochenmarkt<br />

immer<br />

montags<br />

und<br />

samstags<br />

von 7-13 Uhr<br />

71


A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

EE<br />

FF<br />

Sport- Sport- und und<br />

Erlebnishalle<br />

“Strandleben”<br />

Norddeicher Straße<br />

Itzendorfer Straße<br />

Wasserturm<br />

Wasserturm<br />

Hunde-<br />

Hundeübungsplatübungsplatz<br />

Ülkebülter Weg<br />

Schulzentrum<br />

Wildbahn<br />

Sporthalle<br />

Tennisanlage<br />

Lehmweg<br />

In der Wildbahn<br />

ring<br />

HOLLANDE<br />

Bedmoor<br />

Tief<br />

Mozartstraße<br />

Hollander Weg<br />

FREMOUTHSWARF<br />

Norddeicher Zugschloot<br />

Auf<br />

dem Lehm-<br />

11 22 33 44 55<br />

Norddeicher Straße<br />

Itzendorfer Straße<br />

Ülkebülter Weg<br />

Norddeicher Zugschloot<br />

Auf<br />

dem Lehm-<br />

Lehmweg<br />

stück<br />

Süderschloot<br />

Bruckner Str.<br />

Langhauser<br />

In der Wildbahn<br />

ring<br />

stück<br />

Bedmoor<br />

Süderschloot<br />

Bruckner Str.<br />

Langhauser<br />

Kreuzdornweg<br />

Brahmsstr.<br />

Händelstr.<br />

Lisztstr.<br />

Norder<br />

Riege<br />

Danziger Str.<br />

Zur<br />

Fremouthswarf<br />

Tief<br />

Kreuzdornweg<br />

Brahmsstr.<br />

Händelstr.<br />

Lange Riege<br />

Westlinteler Weg<br />

Lisztstr.<br />

Mozartstraße<br />

Hollander Weg<br />

Am Escher<br />

Ostermarscher Straße<br />

Uffen-<br />

Ver-<br />

Kleine Riege<br />

Bedmoor<br />

In der Wildbahn<br />

Posener<br />

straße<br />

Wester Riege<br />

Hooge<br />

Sand<br />

Asternstr.<br />

Stettiner Straße<br />

Schweidnitzer Str.<br />

bin-<br />

Zur Alten<br />

Am Sandwall<br />

Berliner<br />

Tulpenstraße<br />

Fliederstr.<br />

Lange Riege<br />

Hollander Weg<br />

Mahnland<br />

Korndeichsweg<br />

Alter<br />

Fischerspfad<br />

Mühle<br />

WESTLINTEL<br />

Schumannstr.<br />

Lange Riege<br />

Westlinteler Weg<br />

Norder<br />

Riege<br />

Zur<br />

Fremouthswarf<br />

Am Escher<br />

Ostermarscher Straße<br />

Uffen-<br />

Ver-<br />

Danziger Str.<br />

Kleine Riege<br />

Bedmoor<br />

Lilienstr.<br />

Straße<br />

Münchener<br />

Frankfurter<br />

Straße<br />

Alleestraße<br />

Nordsee- straße<br />

Danziger Str.<br />

Memeler Str.<br />

Warfenweg<br />

Kölner Str.<br />

Naumburger<br />

Straße<br />

Pasewalker Straße<br />

Veilchenstr.<br />

Im Dullert<br />

Str.<br />

Liegnitzer Str.<br />

Fischers- pfad<br />

Königsberger Straße<br />

Straße<br />

Gewerbe- straße<br />

In der Wildbahn<br />

Posener<br />

Schumannstr.<br />

straße<br />

Wester Riege<br />

Hooge<br />

Sand<br />

Asternstr.<br />

Stettiner Straße<br />

Schweidnitzer Str.<br />

bin-<br />

Zur Alten<br />

Am Sandwall<br />

Berliner<br />

Tulpenstraße<br />

Fliederstr.<br />

Post Post<br />

Hamburger<br />

Hollander Weg<br />

Mahnland<br />

Korndeichsweg<br />

Alter<br />

Fischerspfad<br />

Lilienstr.<br />

Straße<br />

Münchener<br />

Frankfurter<br />

Straße<br />

Alleestraße<br />

Nordsee- straße<br />

Danziger Str.<br />

Mühle<br />

Memeler Str.<br />

Warfenweg<br />

Kölner Str.<br />

Lange Riege<br />

Bremer<br />

Str.<br />

Ubbo- Emmius-<br />

Straße<br />

Krokus-<br />

Nelkenstr.<br />

Bogenstr.<br />

Sandkamp<br />

Sandriege<br />

Am<br />

Geestrand<br />

Naumburger<br />

Magdeburger<br />

Str.<br />

Breslauer Straße<br />

Weizenkamp<br />

Roggenweg<br />

Westlinteler Weg<br />

Brecht- Str.<br />

Leipziger Straße<br />

straße<br />

Weimarer Str.<br />

Im Spiet<br />

Westgaster<br />

Weg<br />

Hohe Gaste<br />

Warfenweg<br />

Koppelstraße<br />

Neulander Tief<br />

Brauhausstraße<br />

Hirtenpfad<br />

Norddeicher Straße<br />

Heinrich- Heine- Straße<br />

Lessingstraße<br />

Chemnitzer<br />

Straße<br />

Gerh.- Hauptmann- Str.<br />

Straße<br />

Pasewalker Straße<br />

Veilchenstr.<br />

Im Dullert<br />

Str.<br />

Liegnitzer Str.<br />

Fischers- pfad<br />

Königsberger Straße<br />

Straße<br />

Gewerbe- straße<br />

Hamburger<br />

Bremer<br />

Str.<br />

Straße<br />

Ubbo- Emmius-<br />

Straße<br />

Krokus-<br />

Nelkenstr.<br />

Bogenstr.<br />

Sandkamp<br />

Sandriege<br />

Am<br />

Geestrand<br />

Bradforder Str.<br />

Dortmunder Straße<br />

NORDEN<br />

Gersteweg<br />

Haferkamp<br />

Diestelkamp<br />

WESTGASTE<br />

Kornweg<br />

Stiekelkamp<br />

Nordsee- straße<br />

Fischerspfad<br />

Finkenstraße<br />

Amselstraße<br />

Im Thuner<br />

Orientierungshilfe: ca. ca. 650 650 m m<br />

Fischeldiek<br />

Mohnweg<br />

Nesselweg<br />

Dresdener Straße<br />

Erfurter Straße<br />

Im<br />

Heuweg<br />

Grasweg<br />

Rostocker<br />

Straße<br />

Parkstraße<br />

Meisenstraße<br />

Funkweg<br />

Diekens<br />

Schwanenpfad<br />

Strauchweg<br />

Kleeweg<br />

Leipziger Straße<br />

Lerchenstraße<br />

Feldpfad<br />

Johann- Christian- Reil- Str.<br />

Im Thuner<br />

Drift<br />

Richtpfad<br />

Ufke- Cremer- Straße<br />

J a genland<br />

Martensdorf<br />

Melkpfad<br />

Ernst- Ernst-<br />

Reuter- Reuter-<br />

Platz Platz<br />

Fasanenweg<br />

Im Stuvert<br />

Ringstr.<br />

Wickelee<br />

Schafweg<br />

Ligusterstraße<br />

Flökershauser Weg<br />

Kirche Kirche<br />

Str.<br />

Selden<br />

Rykenastraße<br />

Alleestraße<br />

An der Welle<br />

Sanddornweg<br />

MAR- MAR-<br />

TENS-<br />

DORF<br />

In der Wirde<br />

Linteler Linteler<br />

Wäldchen<br />

weg<br />

Attenastraße<br />

Feldpfad<br />

Rüst<br />

Kankenastr.<br />

Manninga-<br />

Idzingastraße<br />

GROSS-<br />

LANGHAUS<br />

Reiherstieg<br />

Erpelweg<br />

Gänseweg<br />

Sandkuhlenweg<br />

Wendeweg<br />

Jugendheim<br />

Jugendheim<br />

Park-<br />

Schule Schule<br />

Straße<br />

Am Sportplatz<br />

Beningastraße<br />

An der Welle<br />

Wiardastr.<br />

Knyphausenstraße<br />

Thedastr.<br />

straße<br />

Wigbold- straße<br />

Flintkamp<br />

Barenbuscher<br />

Holunderstr.<br />

Schlehdornweg<br />

Jahnstraße<br />

NLWKN NLWKN<br />

Ackerweg<br />

Feld- straße<br />

Hans-<br />

weg<br />

Im Spiet<br />

Linteler<br />

Tennisplatz<br />

Tennisplatz<br />

Frisia- Frisia-<br />

Bad Bad<br />

Jugendhaus<br />

Sportplätze<br />

Sportplätze<br />

Post Post<br />

Schule Schule<br />

Kirche Kirche<br />

Garten- straße<br />

Brummelkamp<br />

Schule Schule<br />

Zoll Zoll<br />

Mackeriege<br />

Ukena- Str.<br />

Gartenfeld<br />

Weg<br />

Vor dem<br />

Friedhof<br />

Eselspfad<br />

Kiefern-<br />

Schierlings-<br />

Feldstraße<br />

Katasteramt<br />

Kreismusikschule<br />

Freeden- Str.<br />

straße<br />

Landratslohne<br />

Friesen-<br />

Bertolt-<br />

Ludwig-<br />

Uhland- Str.<br />

Gottfried-<br />

Keller-<br />

Straße<br />

Eduard-<br />

Mörike- Str.<br />

Matthias-<br />

Claudius-<br />

Straße<br />

Wilhelm-<br />

Busch- Str.<br />

Holl-<br />

Otto-<br />

Leege-<br />

Möwenstr.<br />

Tilsiter<br />

Str.<br />

Kastanienallee Linteler Straße<br />

Stadtwerke<br />

Straße<br />

Alte<br />

Hollweg<br />

Graft<br />

OSTLINTEL<br />

Kreisverwaltung<br />

Amtsgericht<br />

Kirche Kirche<br />

polizei polizei<br />

VHS VHS<br />

Kriminal-<br />

Stadtbücherei<br />

Polizei Polizei<br />

Wacholderweg<br />

Wilh.- von-<br />

Scipio- Nellner-<br />

Hermann-<br />

Conring- Str.<br />

Mühlenlohne<br />

Weberslohne<br />

Finanzamt<br />

Finanzamt<br />

Mühlenweg<br />

Friedhof<br />

Lentzlohne<br />

Mühlen- weg<br />

Laukeriege<br />

Klosterstr.<br />

Am Markt<br />

Looger Weg<br />

Schulstraße<br />

Berufsschule<br />

Mühlenstraße<br />

Große<br />

Diekschloot<br />

Diekschloot<br />

Im Hooker<br />

Mühlenstr.<br />

Hoog Veer<br />

Looger Weg<br />

Schulstraße<br />

Süder Hooker<br />

Langer Pfad<br />

Eibenweg<br />

Bleicherslohne<br />

Rosen- thallohne<br />

Kirche Kirche<br />

Westerstraße<br />

Osterstr.<br />

Pottbackerslohne<br />

turm turm<br />

Rat-<br />

Rat-<br />

Glocken-<br />

WC WC<br />

haus haus<br />

Kirche Kirche<br />

Heimat- Heimat- u. u.<br />

amt<br />

Standes-<br />

Teemuseum amt<br />

Manningastr.<br />

Am Markt<br />

Burggraben<br />

Hooge Riege Hooge Riege<br />

Knyphausenstraße<br />

Agentur Agentur<br />

f. Arbeit f. Arbeit<br />

Kiga Kiga DRK DRK<br />

Am Kalkwarf<br />

Am Wasserturm<br />

Lantziusstraße<br />

Focko-<br />

Störtebekerstraße<br />

Ulrich-<br />

straße<br />

Radbodstraße<br />

Rudolf-<br />

Eucken-<br />

Mennonitenlohne<br />

Zuckerpolderstraße Zuckerpolderstraße<br />

Str.<br />

Peters-<br />

Bgm.-<br />

Donner-<br />

Barenbuscher<br />

Bürgermeister- Peters-<br />

Str.<br />

Bgm.- Dr.-<br />

Schöneberg- Str.<br />

Weg<br />

Lindenstraße<br />

Rosen- weg<br />

Ahornweg Eschenweg Ginsterweg<br />

weg<br />

Am Zingel<br />

lohne<br />

Molkerei-<br />

Edzardstr.<br />

Erlen- str.<br />

Kl.<br />

Sozialstatiostation<br />

Sozial-<br />

Sporthalle<br />

Knyphausenstraße<br />

1 2<br />

Hektor- Str.<br />

Berend- de<br />

Vries- Straße<br />

Str.<br />

Fichtenstraße<br />

Pappelweg<br />

Rotdornstr.<br />

Eichenstraße<br />

B uc hen- weg<br />

Friedhof<br />

Ruthörn Posthalterslohne<br />

Bührmannslohne<br />

Bürgermeister- Fischer- Str.<br />

Ackerweg............................. A3 A3<br />

Addinggaster Weg........ E6 E6 - F5 - F5<br />

Ahornweg..................... A4 A4 - G4 - G4<br />

Akazienweg.......................... B4 B4<br />

Alf- Alf- Depser- Straße.............. D4 D4<br />

Alleestraße................... D3 D3 - E1 - E1<br />

Allerstraße........................... C7 C7<br />

Alte Alte Graft.............................. A3 A3<br />

Alter Alter Fischerspfad........ A2 A2 - B2 - B2<br />

Alter Alter Postweg............... C6 C6 - D6 - D6<br />

Alter Alter Sportplatz......................J9<br />

Am Am Alten Alten Siel................ D4 D4 - D5 - D5<br />

Am Am Armenplatz..................... A1 A1<br />

Am Am Bahndamm............ D5 D5 - D6 - D6<br />

Am Am Diekschloot............ E4 E4 - E5 - E5<br />

Am Am Escher.................... A1 A1 - A2 - A2<br />

Am Am Fehnkanal...................... D6 D6<br />

Am Am Fridericussiel.......... D5 D5 - E5 - E5<br />

Am Am Galgenberg.................... C5 C5<br />

Am Am Geestrand...................... D2 D2<br />

Am Am Grapenhof..................... C8 C8<br />

Am Am Hafen............................. D5 D5<br />

Am Am Judasschloot.......... A5 A5 - B6 - B6<br />

Am Am Jugendheim................... E6 E6<br />

Am Am Kalkwarf......................... D4 D4<br />

Am Am Markt............................. C4 C4<br />

Am Am Norder Tief............. D5 D5 - E5 - E5<br />

Am Am Sandwall........................ C2 C2<br />

Am Am Siedlungsschloot.... E5 E5 - F5 - F5<br />

Am Am Sportplatz....................... B3 B3<br />

Am Am Wasserturm................... D3 D3<br />

Am Am Zingel..................... B4 B4 - C4 - C4<br />

Amselstraße................. B2 B2 - C3 - C3<br />

An An der der Eiswiese................... D6 D6<br />

An An der der Friedenskirche.......... E5 E5<br />

An An der der Gartenalle................. B4 B4<br />

An An der der Sägemühle....... C6 C6 - C7 - C7<br />

An An der der Welle........................ D3 D3<br />

Arend- Dreesen- Straße....... E4 E4<br />

Asternstraße........................ D2 D2<br />

Attenastraße................ C3 C3 - D3 - D3<br />

Auf Auf dem dem Lehmstück.............. C1 C1<br />

Auf Auf der der Koppel.............. E6 E6 - F6 - F6<br />

Auf Auf der der Weide............... E6 E6 - F5 - F5<br />

August- Hinrichs- Straße...... E4 E4<br />

Backersweg......................... A1 A1<br />

Bahnhofstraße.............. D5 D5 - E6 - E6<br />

Balthasarweg............... C6 C6 - C7 - C7<br />

Baltrumer Straße.................. C5 C5<br />

Barenbuscher Weg....... A4 A4 - B4 - B4<br />

Baumstraße.................. B5 B5 - C5 - C5<br />

Bedmor......................... C1 C1 - D1 - D1<br />

Beningastraße.............. D3 D3 - E3 - E3<br />

Berend- de- de- Vries- Vries- Str. Str. ......... ......... E4 E4<br />

Bergumer Straße................. C6 C6<br />

Berliner Straße..................... C2 C2<br />

Bertolt- Brecht- Str. Str. ..... ..... B2 B2 - C2 - C2<br />

Binsenpfad........................... A5 A5<br />

Birkenstraße................. A4 A4 - B5 - B5<br />

Blaufärberstraße.................. F6 F6<br />

Bleicherslohne.............. B4 B4 - C5 - C5<br />

Boderstraße......................... C7 C7<br />

Bogenstraße........................ C1 C1<br />

Bradforder Straße................ C2 C2<br />

Brahmsstraße....................... B1 B1<br />

Brauhausstraße........... D2 D2 - D3 - D3<br />

Bremer Straße..................... C2 C2<br />

Breslauer Straße.......... A2 A2 - B2 - B2<br />

Bruckner Straße........... B1 B1 - C1 - C1<br />

Brückstraße......................... D5 D5<br />

Brummelkamp...................... C4 C4<br />

Buchenweg.......................... B4 B4<br />

Bührmannslohne.................. C4 C4<br />

Bgm.- Donner- Str. Str. ...... ...... E3 E3 - E4 - E4<br />

Bürgermeister- Dr.- Dr.-<br />

Schöneberg- Straße..... E3 E3 - E4 - E4<br />

Bgm.- Fischer- Str. Str. ....... ....... E3 E3 - E4 - E4<br />

Bgm.- Peters- Straße........... E4 E4<br />

Burggraben.................. C4 C4 - D5 - D5<br />

Burgstraße........................... C6 C6<br />

Chemnitzer Straße............... A2 A2<br />

Coneruslohne...................... D3 D3<br />

Dammstraße........................ D5 D5<br />

Danziger Straße........... A1 A1 - A2 - A2<br />

Deepstück............................ E5 E5<br />

Diekens Drift........................ D3 D3<br />

Distelkamp........................... A2 A2<br />

Dobbenweg.......................... B5 B5<br />

Dr.- Dr.- Frerichs- Straße..... A6 A6 - B6 - B6<br />

Domänenweg............... E5 E5 - E6 - E6<br />

Donaustraße........................ C7 C7<br />

Doornkaatlohne............ C5 C5 - D5 - D5<br />

Dortmunder Straße...... C2 C2 - D2 - D2<br />

Dornkaatstraße.................... C5 C5<br />

Drechslerstraße.................... F6 F6<br />

Dresdener Straße......... A2 A2 - B3 - B3<br />

Dwarsweg..................... A6 A6 - B6 - B6<br />

Eduard- Mörike- Straße....... C2 C2<br />

Edzardstraße....................... D4 D4<br />

Eibenweg...................... B4 B4 - B5 - B5<br />

Eichenstraße........................ A4 A4<br />

Ekeler Gaste................. A4 A4 - B4 - B4<br />

Ekeler Land.......................... B6 B6<br />

Ekeler Weg................... A6 A6 - B5 - B5<br />

Elbestraße........................... C7 C7<br />

Emsstraße........................... C7 C7<br />

Enno- Hektor- Straße........... E4 E4<br />

Erfurter Straße.............. A2 A2 - A3 - A3<br />

Otto-<br />

Leege-<br />

Möwenstr.<br />

Tilsiter<br />

Str.<br />

Westlinteler Weg<br />

Brecht- Str.<br />

Hohe Gaste<br />

Neulander Tief<br />

Hirtenpfad<br />

Norddeicher Straße<br />

Heinrich- Heine- Straße<br />

Gottfried-<br />

Keller-<br />

Straße<br />

Friesen-<br />

Bertolt-<br />

Ludwig-<br />

Uhland- Str.<br />

Lessingstraße<br />

Gerh.- Hauptmann- Str.<br />

Straße<br />

Magdeburger<br />

Str.<br />

Weizenkamp<br />

Roggenweg<br />

Leipziger Straße<br />

straße<br />

Weimarer Str.<br />

Breslauer Straße<br />

Bradforder Str.<br />

Dortmunder Straße<br />

Gersteweg<br />

Im Spiet<br />

Haferkamp<br />

Diestelkamp<br />

Chemnitzer<br />

Straße<br />

Westgaster<br />

Weg<br />

Fischerspfad<br />

Finkenstraße<br />

Amselstraße<br />

Im Thuner<br />

Warfenweg<br />

Koppelstraße<br />

Dresdener Straße<br />

Erfurter Straße<br />

Nordsee- straße<br />

Im<br />

Kornweg<br />

Brauhausstraße<br />

Fischeldiek<br />

Mohnweg<br />

Stiekelkamp<br />

Nesselweg<br />

Heuweg<br />

Grasweg<br />

Rostocker<br />

Straße<br />

Meisenstraße<br />

Funkweg<br />

Diekens<br />

Schwanenpfad<br />

Feldpfad<br />

Drift<br />

Richtpfad<br />

Ufke- Cremer- Straße<br />

J a genland<br />

Parkstraße<br />

Strauchweg<br />

Kleeweg<br />

Lerchenstraße<br />

Martensdorf<br />

Melkpfad<br />

Leipziger Straße<br />

Fasanenweg<br />

Im Stuvert<br />

Johann- Christian- Reil- Str.<br />

Im Thuner<br />

Ringstr.<br />

Wickelee<br />

Schafweg<br />

Ligusterstraße<br />

Flökershauser Weg<br />

Eduard-<br />

Mörike- Str.<br />

Matthias-<br />

Claudius-<br />

Straße<br />

Wilhelm-<br />

Busch- Str.<br />

Holl-<br />

Str.<br />

Selden<br />

Rykenastraße<br />

Alleestraße<br />

An der Welle<br />

Rüst<br />

Kankenastr.<br />

Wigbold- straße<br />

Garten- straße<br />

Schützenwiese<br />

Ekeler<br />

Altenwohnheim<br />

Schule Schule<br />

Schulstr.<br />

Haselweg<br />

Tanne nw eg<br />

Am Markt<br />

Gaste<br />

Akazienweg<br />

Kiga Kiga<br />

Kirchstraße<br />

Jugendheim<br />

Straße<br />

Fabriciusstr.<br />

Ekeler<br />

Rosenweg<br />

Kleine<br />

Gaste<br />

Weißdornstraße<br />

An der Gartenallee<br />

Am Armenplatz<br />

Backersweg<br />

Alf- Depser- Str.<br />

Schlachthausstraße<br />

Enno-<br />

Fritz-<br />

Reuter- Str.<br />

H.-<br />

Allmers- Str.<br />

Th.-<br />

Storm- Str.<br />

Tennishalle<br />

Tennishalle<br />

Birkenstraße<br />

Neustr.<br />

Herbert-<br />

Dunkel- Str.<br />

Okkotom-Brook<br />

Str.<br />

3<br />

Poppe-<br />

Folkerts- Herbert-<br />

Str. Gentzsch- Str.<br />

Trimborn- Str.<br />

Kl. Hookerweg<br />

Baumstraße<br />

Teltingskamp<br />

Siedlungsschloot<br />

Grünanlage<br />

Hoogses<br />

Hoog Ses<br />

Schule Schule<br />

Wiesenweg<br />

Wiesenweg<br />

Kampweg<br />

Kirche Kirche<br />

Kleine Hinterlohne<br />

Glückauf<br />

S<br />

Heitsweg<br />

Nord<br />

Kurzer W<br />

E<br />

Schu<br />

Große Hinterlohne Doornkaat- lohne<br />

Neuer Weg<br />

straße<br />

Siel- str.<br />

Gr.<br />

Lohne<br />

Gaswerkstr.<br />

Steenbalgen<br />

Kläranlage<br />

Kläranlage<br />

Theatersaal<br />

saal<br />

Rosenthallohne<br />

Coneruslohne<br />

Heringstraße<br />

Am Alten<br />

hof<br />

Schlachthof<br />

we<br />

Theelacht<br />

Am Norder Tief<br />

1 F.- Lottmann- Str.<br />

2 A.- Dreesen- Str.<br />

3 A.- Hinrichs- Str.<br />

Dobbenweg<br />

Siel<br />

Große Neustraße<br />

Synagogenweg<br />

Am Hafen<br />

Steenbalgen<br />

1 Hoog 1 H<br />

Thun<br />

Gesundheitsamt<br />

Doornkaatstraße<br />

Altes Altes<br />

Zollhaus<br />

Norder Tief Hafen<br />

gaster Tief<br />

Am Adding-<br />

Heller- weg<br />

Am Diekschloot<br />

Zur Adding-<br />

Diekschloot<br />

Post Post<br />

SÜDERNEULAND I I<br />

Sportplatz<br />

gaste<br />

1<br />

Dammstr.<br />

Deichac<br />

Brüc<br />

Raiffeisenstraße<br />

West<br />

Am Fridericuss<br />

Sc<br />

Am Addi<br />

gaster Tief<br />

Glockenweg<br />

Am<br />

Addinggaster Weg<br />

11 22 33 44 55<br />

Jugendhaus<br />

In der Wirde<br />

weg<br />

Wendeweg<br />

Attenastraße<br />

Feldpfad<br />

Reiherstieg<br />

Erpelweg<br />

Gänseweg<br />

Sandkuhlenweg<br />

Idzingastraße<br />

Manninga-<br />

Park-<br />

Straße<br />

Landratslohne<br />

Ackerweg<br />

Feld- straße<br />

Hans-<br />

Sanddornweg<br />

weg<br />

Am Sportplatz<br />

Im Spiet<br />

Beningastraße<br />

An der Welle<br />

Wiardastr.<br />

Linteler<br />

Knyphausenstraße<br />

Thedastr.<br />

Holunderstr.<br />

Schlehdornweg<br />

Jahnstraße<br />

Freeden- Str.<br />

Mühlenlohne<br />

Weberslohne<br />

straße<br />

straße<br />

Flintkamp<br />

Scipio- Nellner-<br />

Hermann-<br />

Conring- Str.<br />

Barenbuscher<br />

Mackeriege<br />

Ukena- Str.<br />

Gartenfeld<br />

Weg<br />

Wilh.- von-<br />

Mühlenweg<br />

Vor dem<br />

Friedhof<br />

Kastanienallee Linteler Straße<br />

Straße<br />

Alte<br />

Hollweg<br />

Graft<br />

Wacholderweg<br />

Eselspfad<br />

Kiefern-<br />

Schierlings-<br />

Feldstraße<br />

Lentzlohne<br />

Mühlen- weg<br />

Laukeriege<br />

Brummelkamp<br />

Westerstraße<br />

Manningastr.<br />

Klosterstr.<br />

Am Markt<br />

Looger Weg<br />

Schulstraße<br />

Berufsschule<br />

Osterstr.<br />

Am Markt<br />

Burggraben<br />

Hooge Riege Hooge Riege<br />

Knyphausenstraße<br />

Am Kalkwarf<br />

Am Wasserturm<br />

Lantziusstraße<br />

Focko-<br />

Störtebekerstraße<br />

Ulrich-<br />

straße<br />

Radbodstraße<br />

Rudolf-<br />

Eucken-<br />

Mennonitenlohne<br />

Zuckerpolderstraße Zuckerpolderstraße<br />

Str.<br />

Peters-<br />

Bgm.-<br />

Donner-<br />

Barenbuscher<br />

Bürgermeister- Peters-<br />

Str.<br />

Bgm.- Dr.-<br />

Schöneberg- Str.<br />

Weg<br />

Lindenstraße<br />

Rosen- weg<br />

Ahornweg Eschenweg Ginsterweg<br />

weg<br />

Am Zingel<br />

lohne<br />

Bührmannslohne<br />

Ruthörn Posthalters-<br />

Bürgermeister- Fischer- Str.<br />

H.-<br />

Allmers- Str.<br />

Th.-<br />

Storm- Str.<br />

lohne<br />

Molkerei-<br />

Edzardstr.<br />

Erlen- str.<br />

Mühlenstraße<br />

Große<br />

Im Hooker<br />

Mühlenstr.<br />

Kl.<br />

Pottbackerslohne<br />

Straße<br />

Fabriciusstr.<br />

Knyphausenstraße<br />

1 2<br />

Hektor- Str.<br />

Berend- de<br />

Vries- Straße<br />

Enno-<br />

Fritz-<br />

Reuter- Str.<br />

Str.<br />

Fichtenstraße<br />

Pappelweg<br />

Rotdornstr.<br />

Eichenstraße<br />

B uc hen- weg<br />

Schulstr.<br />

Schützenwiese<br />

Ekeler<br />

Haselweg<br />

Tanne nw eg<br />

Am Markt<br />

Gaste<br />

Akazienweg<br />

Schlachthausstraße<br />

Ekeler<br />

Rosenweg<br />

Kleine<br />

Gaste<br />

Weißdornstraße<br />

An der Gartenallee<br />

Am Armenplatz<br />

Backersweg<br />

Kirchstraße<br />

Alf- Depser- Str.<br />

Birkenstraße<br />

Hoog Veer<br />

Looger Weg<br />

Schulstraße<br />

Süder Hooker<br />

Langer Pfad<br />

Eibenweg<br />

Bleicherslohne<br />

Rosen- thallohne<br />

Neustr.<br />

Herbert-<br />

Dunkel- Str.<br />

Okkotom-Brook<br />

Str.<br />

3<br />

Poppe-<br />

Folkerts- Herbert-<br />

Str. Gentzsch- Str.<br />

Trimborn- Str.<br />

Kl. Hookerweg<br />

Baumstraße<br />

Teltingskamp<br />

Siedlungsschloot<br />

Hoog Ses<br />

Wiesenweg<br />

Wiesenweg<br />

Kampweg<br />

Kleine Hinterlohne<br />

Glückauf<br />

H<br />

S<br />

Rüskenpadd<br />

Grön Hörn<br />

Osterstraße<br />

Im Hor<br />

Rispenw<br />

Fenne-<br />

Heits<br />

Große Hinterlohne Doornkaat- lohne<br />

Neuer Weg<br />

straße<br />

Siel- str.<br />

Gr.<br />

Lohne<br />

dungs-<br />

pfad<br />

Schubert-<br />

Theelacht<br />

Am Alten<br />

Am Norder Tief<br />

Gaswerkstr.<br />

1 F.- Lottmann- Str.<br />

2 A.- Dreesen- Str.<br />

3 A.- Hinrichs- Str.<br />

Dobbenweg<br />

Rosenthallohne<br />

Coneruslohne<br />

Heringstraße<br />

Siel<br />

Große Neustraße<br />

Synagogenweg<br />

Am Hafen<br />

Norder Tief Hafen<br />

gaster Tief<br />

Ku<br />

Doornkaatstraße<br />

Am Adding-<br />

Heller- weg<br />

Am Diekschloot<br />

Zur Adding-<br />

Diekschloot<br />

Sportplatz<br />

gaste<br />

Osterstra<br />

1<br />

Dammstr.<br />

Deic<br />

Br<br />

Raiffeisenstr<br />

W<br />

Am Frideric<br />

Am A<br />

gaster T<br />

Glockenweg<br />

A<br />

Rüskenp<br />

Addinggaster We<br />

Grön Hörn<br />

Rispe<br />

Fen<br />

Im<br />

dungs-<br />

pfad<br />

Schubert-<br />

Stopp<br />

S<br />

72


ße<br />

EKEL<br />

hule<br />

erneyer Straße<br />

st<br />

eg<br />

ooge e<br />

un<br />

ht<br />

k-<br />

In der<br />

Gnurre<br />

aße<br />

iel<br />

g<br />

Judas<br />

weg<br />

r-<br />

Str.<br />

Juister Straße<br />

Uferstraße<br />

Im Horst<br />

B B 72 72<br />

Wei- denweg<br />

Ekeler Weg<br />

Binsenpfad<br />

Schilfweg<br />

Zum<br />

Galgentief<br />

Moosweg<br />

straße<br />

Am Galgenberg<br />

Norderneyer Straße<br />

rzer Weg<br />

weg<br />

Baltrumer<br />

Nordweg<br />

hulpfad<br />

asenstraße<br />

eg<br />

hacht<br />

g<br />

m<br />

Horst<br />

In der<br />

Gnurre<br />

straße<br />

EKZ EKZ<br />

Norder Norder Tor Tor<br />

Post Post<br />

ussiel<br />

estweg<br />

Förster- pfad<br />

Jäger- pfad<br />

Norder Tief<br />

Am<br />

a<br />

Dwarsweg<br />

Bargeburschloot<br />

Heffdammstr.<br />

kolk<br />

Altenheim<br />

Altenheim<br />

Ölmühlenweg<br />

Bahndamm<br />

TAXI TAXI<br />

Niedersachsen ZOB ZOB<br />

Ports Ports<br />

Bahnhof<br />

Norden<br />

Ostweg<br />

Kirche<br />

Siedland<br />

elweide<br />

Evensweg<br />

Südstraße<br />

Siedlungsweg<br />

Wei- denweg<br />

Ekeler Weg<br />

Binsenpfad<br />

Schilfweg<br />

Str.<br />

Zum<br />

Galgentief<br />

Moosweg<br />

straße<br />

Juister Straße<br />

Am Galgenberg<br />

Uferstraße<br />

Baltrumer<br />

Nordweg<br />

Schulpfad<br />

add<br />

Hasenstraße<br />

nweg<br />

Judas<br />

straße<br />

Ostweg<br />

Kirche<br />

Siedland<br />

toppelweide<br />

Schule<br />

Wurzeldeicher Straße<br />

Norder Tief<br />

Vo<br />

HORST<br />

Im Horst<br />

Förster- pfad<br />

Jäger- pfad<br />

Evensweg<br />

Südstraße<br />

Siedlungsweg<br />

neweg<br />

Seggenpadd<br />

Schule<br />

ßbrg<br />

Dr.- Frerichs- Straße<br />

Goosbarg<br />

Ekeler Land<br />

Kolkbrügge<br />

Am Moortief<br />

An d.<br />

Zur<br />

Osterstraße<br />

Ubbo- Ubbo- Emmius<br />

Klinik Klinik<br />

Pflegeheim<br />

Mittelstraße<br />

Deepstück<br />

Auf<br />

Wurzeldeicher Straße<br />

Addinggaster Weg<br />

Domänen- weg<br />

der Weide<br />

Auf<br />

Gerberstraße<br />

Am<br />

Mittelstraße<br />

a<br />

schloot<br />

Am Judas-<br />

Vo<br />

Bargeburschloot<br />

Heffdammstr.<br />

Ölmühlenweg<br />

Post Post<br />

Deepstück<br />

Auf<br />

Kiga<br />

ßbrg<br />

Dwarsweg<br />

Molkereistraße<br />

Kolklandstraße<br />

Garten- weg<br />

Schmiedestraße<br />

Addinggaster Tief<br />

Auf der Weide<br />

der Koppel<br />

Eisw<br />

Bahndamm<br />

Kiga<br />

Vor dem Wischer<br />

Dr.- Frerichs- Straße<br />

Goosbarg<br />

Addinggaster Weg<br />

Domänen- weg<br />

der Weide<br />

Auf<br />

Gerberstraße<br />

Ekeler Land<br />

iese<br />

Kolkbrügge<br />

Rembertistraße<br />

Z. Hexen-<br />

Heerstraße<br />

Kirchpfad<br />

Telematik-<br />

Zentrum<br />

Poggenpoller<br />

Kirche Kirche<br />

Alter<br />

Am Fehnkanal<br />

Wald- straße<br />

Hallenstr.<br />

Im Winkel<br />

Weberstraße<br />

Am Moortief<br />

An d.<br />

Zur<br />

Osterstraße<br />

Molkereistraße<br />

Kolklandstraße<br />

Schmiedestraße<br />

Ekeler Weg<br />

Grenzweg<br />

Burgstr.<br />

Ostertogstraße<br />

Bergumer Str.<br />

Bahnhofstraße<br />

Am<br />

Addinggaster Tief<br />

Auf der Weide<br />

der Koppel<br />

Eisw<br />

Vor dem Wischer<br />

iese<br />

Garten- weg<br />

weg<br />

chützen-<br />

ng-<br />

Sportplatz<br />

iedlungsschloot<br />

An der<br />

Friedenskirche<br />

Alter<br />

Sportplatz<br />

Jugendheim<br />

Heckenweg<br />

Gartenweg<br />

Wurzeldeicher Straße<br />

Sattlerstraße<br />

6 7 8<br />

Rembertistraße<br />

Z. Hexenkolk<br />

Heerstraße<br />

Stellmacherstraße<br />

Kirchpfad<br />

Alter<br />

Am Fehnkanal<br />

Telematik-<br />

Zentrum<br />

Poggenpoller<br />

Norder Tief<br />

Postweg<br />

Wald- straße<br />

Hallenstr.<br />

Im Winkel<br />

Weberstraße<br />

Ekeler Weg<br />

Grenzweg<br />

Burgstr.<br />

Ostertogstraße<br />

Bergumer Str.<br />

Bahnhofstraße<br />

Am<br />

weg<br />

Schützen-<br />

ück-<br />

ddingief<br />

Sportplatz<br />

Siedlungsschloot<br />

An der<br />

Friedenskirche<br />

Alter<br />

Sportplatz<br />

Jugendheim<br />

Heckenweg<br />

Gartenweg<br />

Wurzeldeicher Straße<br />

Blaufärberstraße<br />

stück<br />

An<br />

Zum Hirtenhaus<br />

Drechslerstraße<br />

Stellmacherstraße<br />

Sägemühle<br />

Hilfezentrum<br />

THW THW<br />

Feuerwehr<br />

der<br />

Verschönerungsweg<br />

Reithalle<br />

Berumerfehnkanal<br />

Zinngießerstraße<br />

Seilerstraße<br />

Gewerbe- und und<br />

Dienstleistungspark<br />

Leegemoor<br />

Sattlerstraße<br />

Erlenstraße........................... A4 A4<br />

Ernst- Reuter- Platz.............. A2 A2<br />

Erpelweg.............................. E2 E2<br />

Eschenweg........................... B4 B4<br />

Eselspfad...................... B3 B3 - B4 - B4<br />

Evensweg..................... D5 D5 - E5 - E5<br />

Fabriciusstraße.................... D4 D4<br />

Fasanenweg......................... E3 E3<br />

Feldpfad....................... C3 C3 - D3 - D3<br />

Feldstraße.................... B4 B4 - C3 - C3<br />

Fenneweg............................. F5 F5<br />

Fichtenstraße....................... A4 A4<br />

Finkenstraße................. B2 B2 - B3 - B3<br />

Fischeldiek........................... A3 A3<br />

Fischerspfad................. B2 B2 - B3 - B3<br />

Fliederstraße........................ D2 D2<br />

Flintkamp.............................. A3 A3<br />

Norder Tief<br />

Postweg<br />

Blaufärberstraße<br />

stück<br />

An<br />

Verschönerungsweg<br />

Zum Hirtenhaus<br />

Drechslerstraße<br />

Sägemühle<br />

Berumerfehnkanal<br />

der<br />

Zinngießerstraße<br />

Seilerstraße<br />

An<br />

An<br />

der<br />

Sieltog<br />

Kirche<br />

Huntestraße<br />

Rhein- str.<br />

Lippestr.<br />

Wikinger-<br />

Am<br />

Heerstraße<br />

der<br />

Ruhrstr.<br />

Sieltog<br />

Kirche<br />

Am Mühlen-<br />

Westekelbur<br />

Balthasarweg<br />

Normannenweg<br />

Huntestraße<br />

Rhein- str.<br />

Lippestr.<br />

Wikinger-<br />

Sägemühle<br />

Am<br />

Heerstraße<br />

Ems- straße<br />

Lahnstr.<br />

Schlicktief<br />

Ruhrstr.<br />

Am Mühlen-<br />

Westekelbur<br />

Balthasarweg<br />

Normannenweg<br />

Sägemühle<br />

Ledastr.<br />

Ems- straße<br />

Weser- straße<br />

Leine-<br />

Lahnstr.<br />

Schlicktief<br />

Ledastr.<br />

2<br />

1<br />

3<br />

Oder- str.<br />

TIDOFELD<br />

Flökershauser Weg.............. A3 A3<br />

Focko- Ukena- Str. Str. ...... ...... D3 D3 - D4 - D4<br />

Försterpfad................... A5 A5 - B6 - B6<br />

Frankfurter Straße................ C2 C2<br />

Friesenstraße....................... C3 C3<br />

Fitz- Fitz- Lottmann- Str. Str. ...... ...... D4 D4 - E4 - E4<br />

Fritz- Reuter- Straße............ D4 D4<br />

Funkweg.............................. D3 D3<br />

Gänseweg............................ E3 E3<br />

Gartenfeld.................... D3 D3 - D4 - D4<br />

Gartenstraße................ C3 C3 - C4 - C4<br />

Gartenweg............................ E6 E6<br />

Gaswerkstraße..................... D5 D5<br />

Gerberstraße................. F5 F5 - F6 - F6<br />

Gerhart- Hauptmann- Str..... C2 C2<br />

Gersteweg............................ A2 A2<br />

Gewerbestraße.................... B2 B2<br />

Ginsterweg........................... B4 B4<br />

Glockenweg......................... E5 E5<br />

Glückauf............................... C5 C5<br />

Goosbarg............................. B6 B6<br />

Gottfried- Keller- Straße....... C2 C2<br />

Grasweg....................... A3 A3 - A4 - A4<br />

Grenzweg............................. B6 B6<br />

Grön Hörn............................. F5 F5<br />

Große Hinterlohne............... C5 C5<br />

Große Lohne........................ D4 D4<br />

Große Mühlenstraße.... B4 B4 - C4 - C4<br />

Große Neustraße................. C5 C5<br />

Haferkamp............................ A2 A2<br />

Hallenstraße......................... D6 D6<br />

Hamburger Straße............... C2 C2<br />

Händelstraße............... B1 B1 - C2 - C2<br />

Hans- Trimborn- Str. Str. .... .... D4 D4 - E4 - E4<br />

Haselweg............................. A4 A4<br />

Hasenstraße......................... E5 E5<br />

Elbe- str. str.<br />

Spree- str.<br />

Weser- straße<br />

Leine-<br />

2<br />

1<br />

3<br />

Oder- str.<br />

B B 72 72<br />

Tidofeld<br />

Rheinstraße<br />

Donaustraße<br />

Neißestr.<br />

Boderstr.<br />

1 Allerstraße<br />

2 Werrastraße<br />

3 Jadestraße<br />

Tidofelder<br />

Holz<br />

Kolkbrücker<br />

Weg<br />

Am<br />

Grapenhof<br />

B B 72 72<br />

6 7 8<br />

Elbe- str. str.<br />

Spree- str.<br />

Tidofeld<br />

schloot<br />

Am Judas-<br />

HIRTEN-<br />

HAUS<br />

Seggenpadd<br />

Friedhof<br />

Friedhof<br />

BARGE-<br />

BUR BUR<br />

Rheinstraße<br />

Donaustraße<br />

Neißestr.<br />

Boderstr.<br />

1 Allerstraße<br />

2 Werrastraße<br />

3 Jadestraße<br />

Tidofelder<br />

Holz<br />

Kolkbrücker<br />

Weg<br />

Am<br />

Grapenhof<br />

stadt-land-karte - Holger Schmidt<br />

Diese stadt-land-karte Karte ist urheberrechtlich - Holger Schmidt geschützt.<br />

Reproduktion Diese Karte und ist Nachdruck urheberrechtlich sind nicht geschützt. gestattet.<br />

©<br />

©<br />

Reproduktion und Irrtümer Nachdruck vorbehalten sind nicht gestattet.<br />

Irrtümer vorbehalten<br />

Heckenweg.......................... E6 E6<br />

Heerstraße................... C8 C8 - D5 - D5<br />

Heffdammstraße.......... C6 C6 - D6 - D6<br />

Heinrich- Heine- Str. Str. .... .... C2 C2 - C3 - C3<br />

Heitsweg.............................. B5 B5<br />

Hellerweg............................. E5 E5<br />

Herbert- Dunkel- Straße....... D4 D4<br />

Herb.- Gentzsch- Str. Str. ... ... D4 D4 - E4 - E4<br />

Heringstraße........................ D5 D5<br />

Hermann- Allmers- Str. Str. ........ E4 E4<br />

Hermann- Conring- Str. Str. ....... C3 C3<br />

Heuweg................................ A3 A3<br />

Hirtenpfad..................... D2 D2 - D3 - D3<br />

Hohe Gaste.......................... D2 D2<br />

Hollander Weg............. C1 C1 - D2 - D2<br />

Hollweg................................ C3 C3<br />

Holunderstraße.................... B4 B4<br />

Hoog Ses...................... A5 A5 - B5 - B5<br />

Hoog Veer..................... A4 A4 - A5 - A5<br />

Hooge Riege........................ D4 D4<br />

Hooge Thun......................... D5 D5<br />

Hooge Sand......................... C2 C2<br />

Huntestraße......................... C7 C7<br />

Idzingastraße....................... E3 E3<br />

Im Im Dullert.............................. D2 D2<br />

Im Im Hooker..................... A4 A4 - A5 - A5<br />

Im Im Horst........................ C5 C5 - D5 - D5<br />

Im Im Jagenland................ D2 D2 - D3 - D3<br />

Im Im Spiet........................ C3 C3 - D2 - D2<br />

Im Im Stuvert............................. B3 B3<br />

Im Im Thuner..................... C2 C2 - D3 - D3<br />

Im Im Winkel............................. E6 E6<br />

In In der der Gnurre........................ D5 D5<br />

In In der der Wildbahn............ B1 B1 - B2 - B2<br />

In In der der Wirde.......................... A3 A3<br />

Itzendorfer Straße......... A1 A1 - B1 - B1<br />

Jadestraße........................... C7 C7<br />

Jägerpfad............................. B5 B5<br />

Jahnstraße................... B3 B3 - C3 - C3<br />

Joh.- Christian- Reil- Str. Str. ..... ..... C3 C3<br />

Juister Straße............... B5 B5 - C5 - C5<br />

Kampweg..................... B5 B5 - C5 - C5<br />

Kankenastraße..................... D3 D3<br />

Kastanienallee...................... B3 B3<br />

Kiefernweg.................... B3 B3 - B4 - B4<br />

Kirchpfad...................... C6 C6 - D6 - D6<br />

Kirchstraße................... C4 C4 - D4 - D4<br />

Kleeweg............................... A3 A3<br />

Kleine Hinterlohne................ C5 C5<br />

Kleine Mühlenstraße............ C4 C4<br />

Kleine Neustraße................. C4 C4<br />

Kleine Riege................. C1 C1 - C2 - C2<br />

Kleiner Hookerweg............... A5 A5<br />

Klosterstraße........................ C4 C4<br />

Knyphausenstraße....... D3 D3 - D4 - D4<br />

Kölner Straße....................... C2 C2<br />

Königsberger Straße.... A2 A2 - B2 - B2<br />

Kolkbrücker Weg.......... B7 B7 - C8 - C8<br />

Kolklandstraße..................... D6 D6<br />

Koppelstraße................ C2 C2 - D3 - D3<br />

Korndeichsweg..................... A2 A2<br />

Kornweg....................... A2 A2 - A3 - A3<br />

Kreuzdornweg...................... A3 A3<br />

Krokusstraße................ D1 D1 - D2 - D2<br />

Kurzer Weg.......................... C5 C5<br />

Lahnstraße........................... D7 D7<br />

Landratslohne...................... C3 C3<br />

Lange Riege................. C1 C1 - D2 - D2<br />

Langer Pfad.................. B4 B4 - B5 - B5<br />

Lantziusstraße..................... D3 D3<br />

Laukeriege................... C4 C4 - D3 - D3<br />

Ledastraße........................... C7 C7<br />

Lehmweg...................... B1 B1 - C1 - C1<br />

Leinestraße.......................... C7 C7<br />

Leipziger Straße........... A2 A2 - B3 - B3<br />

Lentzlohne........................... C4 C4<br />

Lerchenstraße.............. B3 B3 - C3 - C3<br />

Lessingstraße...................... C2 C2<br />

Liegnitzer Straße.................. A2 A2<br />

Ligusterstraße...................... A3 A3<br />

Lilienstraße.......................... D2 D2<br />

Lindenstraße........................ A4 A4<br />

Linteler Straße.............. B3 B3 - B4 - B4<br />

Lippestraße.......................... C7 C7<br />

Liszt Straße.......................... C1 C1<br />

Looger Weg.................. A4 A4 - B5 - B5<br />

Ludwig- Uhland- Straße....... C2 C2<br />

Mackeriege................... D3 D3 - D4 - D4<br />

Magdeburger Straße............ A2 A2<br />

Mahnland..................... D1 D1 - D2 - D2<br />

Manningastraße........... D4 D4 - E3 - E3<br />

Martensdorf.......................... D3 D3<br />

Matthias- Claudius- Str. Str. ....... ....... C2 C2<br />

Meisenstraße................ B3 B3 - C2 - C2<br />

Melkpfad....................... D3 D3 - E3 - E3<br />

Memeler Straße................... A2 A2<br />

Mennonitenlohne.......... C4 C4 - D4 - D4<br />

Mittelstraße................... E5 E5 - E6 - E6<br />

Möwenstraße....................... B2 B2<br />

Mohnweg...............................A3<br />

Molkereilohne....................... D4 D4<br />

Molkereistraße..................... D6 D6<br />

Moosweg.............................. B5 B5<br />

Mozartstraße........................ C1 C1<br />

Mühlenlohne........................ D3 D3<br />

Mühlenweg................... C4 C4 - D3 - D3<br />

Münchner Straße................. C2 C2<br />

Naumburger Straße............. A2 A2<br />

Neißestraße................. C7 C7 - D7 - D7<br />

Nelkenstraße........................ C2 C2<br />

Nesselweg.................... A2 A2 - A3 - A3<br />

Neuer Weg................... C4 C4 - D5 - D5<br />

Norddeicher Straße...... A1 A1 - C4 - C4<br />

Norderneyer Straße............. C5 C5<br />

Norder Riege........................ C1 C1<br />

Nordseestraße............... A2- A2- B3 B3<br />

Nordweg....................... D5 D5 - E5 - E5<br />

Normannenweg.................... C7 C7<br />

Oderstraße........................... C7 C7<br />

Ölmühlenweg....................... D6 D6<br />

Okko- tom- Brook- Str. Str. ........ D4 D4<br />

Ostermarscher Str. Str. ...... ...... A1 A1 - A2 - A2<br />

9<br />

Osterstraße.................. B6 B6 - C4 - C4<br />

Ostertogstraße..................... C6 C6<br />

Ostweg................................. D5 D5<br />

Otto- Leege- Straße............. C3 C3<br />

Pappelweg........................... A4 A4<br />

Parkstraße............................ B3 B3<br />

Pasewalker Straße....... C2 C2 - D2 - D2<br />

Poggenpoller........................ D6 D6<br />

Poppe- Folkerts- Straße....... D4 D4<br />

Posener Straße.................... B2 B2<br />

Posthalterslohne.................. C4 C4<br />

Pottbackerslohne......... C4 C4 - D4 - D4<br />

Radbodstraße...................... D4 D4<br />

Raiffeisenstraße........... D5 D5 - E5 - E5<br />

Reiherstieg........................... E2 E2<br />

Rembertistraße.................... C6 C6<br />

Rheinstraße......................... C7 C7<br />

Richtpfad.............................. C3 C3<br />

Ringstraße........................... C3 C3<br />

Rispenweg............................ F5 F5<br />

Roggenweg.......................... A2 A2<br />

Rosenthallohne............ C4 C4 - C5 - C5<br />

Rosenweg..................... A4 A4 - B4 - B4<br />

Rostocker Straße.......... B2 B2 - B3 - B3<br />

Rotdornstraße............... A4 A4 - B4 - B4<br />

Rudolf- Eucken- Straße....... D4 D4<br />

Rüskenpadd.................. E5 E5 - F5 - F5<br />

Ruhrstraße................... C7 C7 - D7 - D7<br />

Ruthörn........................ C3 C3 - C4 - C4<br />

Rykenastraße............... D3 D3 - E3 - E3<br />

Sanddornweg....................... A3 A3<br />

Sandkamp............................ C2 C2<br />

Sandkuhlenweg................... D3 D3<br />

Sandriege..................... C1 C1 - C2 - C2<br />

Sattlerstraße......................... F6 F6<br />

Schafweg...................... D3 D3 - E3 - E3<br />

Schierlingsweg..................... A3 A3<br />

Schilfweg.............................. B5 B5<br />

Schlachthausstraße..... D4 D4 - D5 - D5<br />

Schlehdornweg.................... B3 B3<br />

Schmiedestraße................... E6 E6<br />

Schubertring................. B1 B1 - C1 - C1<br />

Schulpfad............................. E5 E5<br />

Schulstraße.................. B5 B5 - C4 - C4<br />

Schumannstraße......... C1 C1 - C2 - C2<br />

Schützenstraße.................... B5 B5<br />

Schützenwiese..................... B4 B4<br />

Schwanenpfad.............. E2 E2 - E3 - E3<br />

Schweidnitzerstraße............. A2 A2<br />

Scipio- Nellner- Str. Str. ..... ..... C3 C3 - D3 - D3<br />

Seggenpadd......................... F5 F5<br />

Seilerstraße................... F6 F6 - F7 - F7<br />

Selden Rüst......................... D3 D3<br />

Siedland............................... F5 F5<br />

Siedlungsweg............... E5 E5 - F6 - F6<br />

Sielstraße..................... C4 C4 - D5 - D5<br />

Spreestraße......................... C7 C7<br />

Steenbalgen................. D4 D4 - D5 - D5<br />

Stellmacherstraße................ F6 F6<br />

Stettiner Straße.................... A2 A2<br />

Stiekelkamp.................. A2 A2 - A3 - A3<br />

Stoppelweide........................ F5 F5<br />

Störtebekerstraße................ D4 D4<br />

Strauchweg.......................... A3 A3<br />

Südstraße............................. E5 E5<br />

Süder Hooker....................... A5 A5<br />

Synagogenweg............ C4 C4 - C5 - C5<br />

Tannenweg.......................... A4 A4<br />

Teltingskamp........................ C5 C5<br />

Thedastraße......................... D3 D3<br />

Theelacht...................... A4 A4 - A5 - A5<br />

Theodor- Storm- Str. Str. ... ... D4 D4 - E4 - E4<br />

Tidofeld................................ C7 C7<br />

Tilsiter Straße....................... B2 B2<br />

Tulpenstraße........................ D2 D2<br />

Ubbo- Emmius- Straße........ B3 B3<br />

Ülkebülter Weg.................... C1 C1<br />

Uferstraße............................ C5 C5<br />

Uffenstraße.................. C4 C4 - D5 - D5<br />

Ufke- Cremer- Str. Str. ....... C2 C2 - D3 - D3<br />

Ulrichstraße.......................... D4 D4<br />

Veilchenstraße..................... D2 D2<br />

Verbindungspfad.......... A1 A1 - A2 - A2<br />

Verschönerungsweg..... D6 D6 - E6 - E6<br />

Voßbarg............................... A6 A6<br />

Vor Vor dem Friedhof.......... B3 B3 - B4 - B4<br />

Vor Vor dem Wischer.......... A6 A6 - B6 - B6<br />

Wacholderweg.................... A3 A3<br />

Waldstraße................... D6 D6 - E6 - E6<br />

Warfenweg................... C2 C2 - C3 - C3<br />

Weberslohne........................ D3 D3<br />

Weberstraße......................... F6 F6<br />

Weidenweg.......................... B5 B5<br />

Weimarer Straße.................. A2 A2<br />

Weizenkamp........................ A2 A2<br />

Weißdornstraße............ A4 A4 - B4 - B4<br />

Wendeweg........................... A3 A3<br />

Werrastraße......................... C7 C7<br />

Weserstraße........................ C7 C7<br />

Westekelbur................. C6 C6 - C7 - C7<br />

Wester Riege............... C1 C1 - C2 - C2<br />

Westerstraße................ C4 C4 - D3 - D3<br />

Westgaster Weg.................. D2 D2<br />

Westlinteler Weg.......... B2 B2 - C1 - C1<br />

Westweg....................... D5 D5 - E5 - E5<br />

Wiardastraße....................... D3 D3<br />

Wickelee.............................. D3 D3<br />

Wiesenweg........................... B5 B5<br />

Wigboldstraße...................... E4 E4<br />

Wikingerweg................. B7 B7 - C7 - C7<br />

Wilhelm- Busch- Straße....... C2 C2<br />

Wilh.- von- Freeden- Str. Str. ..... ..... C3 C3<br />

Wurzeldeicher Str. Str. ....... E6 E6 - F5 - F5<br />

Zinngießerstraße.................. F6 F6<br />

Zuckerpolder Straße..... D2 D2 - E4 - E4<br />

Zum Galgentief.................... D5 D5<br />

Zum Hexenkolk.................... C6 C6<br />

Zum Hirtenhaus.................... E6 E6<br />

Zur Zur Addinggaste................... E5 E5<br />

Zur Zur alten Mühle............. A2 A2 - B2 - B2<br />

Zur Zur Fremouthwarf......... C1 C1 - D1 - D1<br />

Zur Zur Kolkbrügge..................... B6 B6<br />

9<br />

A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

E<br />

F<br />

73


A<br />

1 2 3 4<br />

N O R D S E E<br />

© stadt-land-karte - Holger Schmidt<br />

Diese Karte ist urheberrechtlich geschützt.<br />

Reproduktion und Nachdruck sind nicht gestattet.<br />

Irrtümer vorbehalten<br />

Vogelbeobachtungsstation<br />

Tunnelstraße<br />

A<br />

B<br />

C<br />

D<br />

E<br />

F<br />

G<br />

Wellenbrecher<br />

Sandstrand<br />

Hundestrand<br />

Deichstraße<br />

Fledderweg<br />

Turm<br />

ITZENDORFER ROTT<br />

Fledderweg<br />

Deichrichterweg<br />

Grünstrand<br />

Haus des<br />

Gastes<br />

Fischerweg<br />

Albatrosstraße....................... D2<br />

Alter Dörper Weg........... E3 - E4<br />

Am Armenplatz...................... E4<br />

Am Fischereihafen......... A2 - B3<br />

Am Koper Sand..................... D1<br />

Am Nordkap........................... D3<br />

Am Warft........................ D2 - D3<br />

Ankerweg....................... D2 - E3<br />

Backersweg........................... E4<br />

Badestraße.................... C2 - D1<br />

Bakeweg................................ E2<br />

Bantsbalje.............................. E1<br />

Bgm.- Balssen- Straße... B3 - C3<br />

Briggstraße............................ E3<br />

Buhnenstraße........................ C2<br />

Deichrichterweg..................... E1<br />

Deichstraße................... D1 - E1<br />

Dörper Weg.................... D1 - E2<br />

Fischerweg............................ D1<br />

Fledderweg.................... D1 - E1<br />

Fleutestraße........................... E3<br />

Flüthörn.......................... D2 - E2<br />

Friedenstraße........................ D2<br />

Frisiastraße.................... B2 - C3<br />

Golfstraße.............................. C2<br />

Hafenstraße................... B2 - C2<br />

Hattermannsweg................... C3<br />

In der Wildbahn.............. F4 - G4<br />

Itzendorfer Straße.......... E1 - F4<br />

Itzendorfplate................. E1 - E2<br />

Jollenweg............................... E3<br />

Kakteenweg.......................... D1<br />

Koggenweg............................ E3<br />

Kolkpadd................................ D4<br />

Kolkstraße..................... C2 - C3<br />

Krabbenstraße....................... B3<br />

Kutterstraße........................... E3<br />

Lehmweg....................... F3 - G4<br />

Loggerstraße......................... E3<br />

See- Kurgarten<br />

Müttergenesungs-<br />

Therapiezentrum<br />

Badestraße<br />

Dörper<br />

Am<br />

Möwenweg<br />

Koper<br />

Sand<br />

Promenade<br />

Muschelweg<br />

Yachtclub<br />

Golfstr.<br />

plate<br />

Wichter<br />

Weg<br />

Itzendorfer Straße<br />

Klinik<br />

Norddeich<br />

Seefalkenstr.<br />

Weg<br />

str.<br />

Friedenskirche<br />

Seeadler-<br />

Prickenweg<br />

Flüthörn<br />

Vorhafen<br />

Bhf.<br />

Mole<br />

Fähranleger<br />

Juist<br />

Westhafen<br />

Badestraße<br />

Seehundstraße<br />

Jugendherberge<br />

Seeschwalbenstr.<br />

Nordsternstr.<br />

Strand-<br />

Buhnenstraße<br />

Hafenstraße<br />

Albatrosstraße<br />

WC<br />

Frieden- straße<br />

Fährinfo<br />

Tunnelstraße<br />

Hundeübungsplatz<br />

Fähranleger<br />

Norderney<br />

Osthafen<br />

Fischereihafen<br />

Bootshalle<br />

Am Fischereihafen<br />

Bahnhof<br />

Norddeich<br />

Frisiastraße<br />

Kolkstraße<br />

Molenstraße<br />

Kolk<br />

Norddeicher Straße<br />

Seehundstation<br />

Nationalpark-Haus<br />

Poststraße<br />

Makrelenweg<br />

Wattweg<br />

weg<br />

FLÜT-<br />

HÖRN<br />

Niedersachsen<br />

Ports<br />

winckel<br />

Makrelenweg......................... C2<br />

Memmertbalje........................ E1<br />

Molenstraße.................. B2 - D4<br />

Möwenweg............................. E1<br />

Mozartstraße......................... G4<br />

Muschelweg................... D2 - E1<br />

Nordbrooksweg.............. A4 - B4<br />

Norddeicher Straße........ C2 - E4<br />

Nordlandstraße.............. D3 - E2<br />

Nordlichtstraße...................... D3<br />

Nordmarkstraße.................... D3<br />

Nordmeerstraße............ D2 - D3<br />

Nordsternstraße............. D3 - E3<br />

Nordwindstraße..................... D3<br />

Pelikanstraße........................ D2<br />

Poststraße............................. C2<br />

Prickenweg............................ D2<br />

Prielstraße..................... D2 - D3<br />

Riedeweg............................... E3<br />

Riffstraße............................... D2<br />

Robbenstraße........................ B3<br />

Schonerweg........................... E3<br />

Schubertring.......................... G4<br />

Seeadlerstraße...................... D2<br />

Seefalkenstraße.................... D2<br />

Seegatweg..................... E3 - E4<br />

Seehundstraße.............. C2 - D2<br />

Seeschwalbenstraße............. D2<br />

Strandpadd..................... D2 - E3<br />

Strandstraße.................. C2 - D2<br />

Strandwinckel........................ C2<br />

Tjalkstraße............................. E3<br />

Tunnelstraße.................. A4 - C3<br />

Ülkebülter Weg.............. F3 - G4<br />

Wattweg................................. D2<br />

Wichter Weg.................. D1 - D2<br />

Zollweg.......................... C3 - D3<br />

Zum Bahnkolk....................... D3<br />

Zum Inselparkplatz........ B2 - C3<br />

Strandstraße<br />

Dörper<br />

Weg<br />

Strandpadd<br />

Am Fischereihafen<br />

Riffstraße<br />

Am<br />

Nordkap<br />

Seegatweg<br />

Am Warft<br />

Prielstraße<br />

Ankerweg<br />

Nordmeerstraße<br />

Zum<br />

NORDDEICH<br />

Werft<br />

Riede weg<br />

Tjalkstr.<br />

Norddeicher Zugschloot<br />

KLOSTER<br />

Bürgermeister- Balssen- Str.<br />

Krabbenstr.<br />

Inselparkplatz<br />

Schule<br />

Nordlandstraße<br />

Tunnelstraße<br />

Robbenstr.<br />

Zollweg<br />

Kapelle<br />

“Arche”<br />

Itzendorfer Straße<br />

FISCHERSIEDLUNG<br />

Nordwindstraße<br />

Nordlichtstraße<br />

Briggstr.<br />

weg<br />

ÜLKEBÜLT<br />

Hattermannsweg<br />

Strandpadd<br />

Koggen<br />

straße<br />

Nordmarkstr.<br />

Fleute-<br />

Schoner-<br />

Jollenweg<br />

str.<br />

Schubert-<br />

Ülkebülter Weg<br />

B 72<br />

Zum Bahnkolk<br />

Kutterstraße<br />

Molenstraße<br />

Backersweg<br />

Kakteenweg<br />

Kutter-<br />

Loggerstr.<br />

Alter Dörper Weg<br />

Lehmweg<br />

Kolk<br />

platz<br />

Sport- und<br />

Erlebnishalle<br />

Strandleben<br />

VOSGAT<br />

LINTELERMARSCH<br />

ARMEN-<br />

PLATZ<br />

Norddeicher Straße<br />

Itzendorfer Straße<br />

Nordbrooksweg<br />

Orientierungshilfe:<br />

1 2 3 4<br />

Kolkpadd<br />

Sporthalle<br />

Tennisanlage<br />

Am Armen-<br />

Schulzentrum<br />

Wildbahn<br />

In der Wildbahn<br />

ring<br />

heim<br />

Pelikanstraße<br />

Bakeweg<br />

Sportplatz<br />

Ocean Wave<br />

Touristinformation<br />

Erlebnispark-<br />

Norddeich<br />

Nordlandstraße<br />

Memmertbalje<br />

Bantsbalje<br />

Itzendorf-<br />

Fischereiamt<br />

Holzhackschnitzelheizwerk<br />

Wasserschutzpolizei<br />

ca. 550 m<br />

NEUSTADT<br />

Mozartstraße<br />

Lehmweg<br />

B<br />

C<br />

D<br />

E<br />

F<br />

G<br />

74


NUTZT IHR SCHON UNSEREN<br />

DIGITALEN URLAUBSBEGLEITER?<br />

Individuell und auf einen Blick – erhalte<br />

alle Infos über Veranstaltungen, Sport- und<br />

Freizeitaktivitäten, Erlebnisse, Führungen<br />

und vielem mehr direkt auf Dein Smartphone.<br />

Die perfekte Begleitung für einen<br />

erlebnisreichen Aufenthalt – NORA führt<br />

Dich zu den schönsten Freizeit- und<br />

Urlaubszielen in Norden-Norddeich.<br />

Hast Du Deine Unterkunft bereits gebucht?<br />

Dann erhältst Du automatisch zwei Wochen<br />

vor Anreise eine E-Mail mit deinem NORA<br />

Zugang inklusive Deiner digitalen Gästekarte.<br />

Du hast keine E-Mail erhalten?<br />

Dann kontaktiere uns gerne telefonisch<br />

unter 04931 986-200<br />

norddeich.de/nora<br />

75


Wattwanderungen<br />

Weltnaturerbe Wattenmeer<br />

entdecken<br />

erleben<br />

mitmachen<br />

ENOLA<br />

BABSIA<br />

(B.Sc. und Wattführerin)<br />

Die Mitarbeiterin der Seehund station Nationalpark-<br />

Haus Norddeich ist Geografin und Nationalpark-<br />

Wattführerin. Die Gruppengröße bei den Wattwanderungen<br />

liegt bei max imal 30 Teilnehmern, bei<br />

Kinderveranstaltungen auch darunter. Nur so ist<br />

eine für die Besucher sinnvolle Durchführung gewährleistet.<br />

Das ist das Qualitätsversprechen der<br />

Nationalpark- Wattführer! Und die Orientierung am<br />

Gast ist wichtig: für jeden, jung oder alt, die richtige<br />

Veranstaltung:<br />

ANDRÉ<br />

MARLIANI<br />

(Biologe und<br />

Nationalpark-Wattführer)<br />

Der langjährige Mitarbeiter der Seehund station<br />

Nationalpark- Haus Norddeich ist Diplom-Biologe und<br />

Nationalpark-Wattführer. Die Gruppengröße bei den<br />

Wattwander ungen liegt bei max imal 30 Teilnehmern,<br />

bei Kinderveranstaltungen auch darunter. Nur so ist<br />

eine für die Besucher sinnvolle Durchführung gewährleistet.<br />

Das ist das Qualitätsversprechen der<br />

Nationalpark- Wattführer! Und die Orientierung am<br />

Gast ist wichtig: für jeden, jung oder alt, die richtige<br />

Veranstaltung:<br />

SCHNUPPERWATT<br />

Für Kinder im Vorschulalter und jünger (0-6 Jahre)<br />

mit Begleitung: Kleine Entdeckertour ins Watt. Ca. 45<br />

Min.; 5,00 e/P.<br />

WATT FÜR ZWERGE<br />

Für Kinder im Vorschulalter (3-6 Jahre) mit Begleitung:<br />

Entdeckertour am Strand und ins Watt. Ca. 70 Min.;<br />

6,00 e/P.<br />

WATTWANDERUNG FÜR KINDER –<br />

„DIE STRAND-DETEKTIVE“<br />

Für Kinder von 6-12 Jahre mit oder ohne Begleitung:<br />

Als Strand-Detektive gehen die Kinder zum Strand und<br />

ins Watt, untersuchen Spuren und entdecken die Tiere<br />

des Wattenmeeres. Ca. 90 Min.; 7,00 e/P.<br />

ÖKOLOGISCHE WATTWANDERUNG<br />

Das Wattenmeer mit seiner Weite und seinen<br />

Be wohnern erleben mit Nationalpark-Wattführern<br />

von der Seehundstation Nationalpark-Haus, für<br />

Er wa ch sene und interessierte Jugendliche ab 12<br />

Jahre, Treffpunkt Osthafen. Ca. 120 Min.; 8,00 e/P.<br />

WATTWANDERUNG XXL<br />

Das Wattenmeer mit seiner Weite und seinen<br />

Bewohnern erleben mit Nationalpark-Wattführern<br />

von der Seehundstation Nationalpark-Haus, für<br />

Erwachsene und interessierte Jugendliche ab 12<br />

Jahre, Treffpunkt Osthafen. Ca. 180 Min.; 8,00 e/P.<br />

Tickets online unter<br />

www.seehundstation-norddeich.de<br />

oder an der Kasse<br />

der Seehundstation.<br />

76


Grundsätzliche Hinweise<br />

für Teilnehmer an allen Wattwanderungen:<br />

Die Gruppenstärke ist auf 50 Personen begrenzt,<br />

bei Inselwanderungen auf 30 Personen. Kinder<br />

unter 8 Jahren dürfen an Wattwanderungen von<br />

über 1,5 Stunden nicht teilnehmen.<br />

Ausrüstung: Gummi stiefel und Kleidung zum<br />

Wechseln. Empfehlenswert: Rucksack und ein<br />

Beutel zum Muschelsammeln.<br />

Anmeldung direkt bei den Wattführern/-innen<br />

HEIKO<br />

CAMPEN<br />

(Familien-Watt wanderungen,<br />

Nationalpark-Wattführer)<br />

Seit über 50 Jahren: Die beliebten Watt wanderungen<br />

in das Weltnaturerbe Norddeicher Watt mit dem staatlich<br />

geprüften Wattführer Heiko, ausgezeichnet mit<br />

dem Zertifikat „Nationalpark- Wattführer“. Für Jung<br />

und Alt eine interessante Exkursion mit vielen Erklärungen.<br />

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.<br />

WATTWANDERUNG ZUR MUSCHEL BANK<br />

UND ZUR ITZENDORFPLATE<br />

Die besonders lehrreiche Wattwanderung, geeignet für<br />

jeden (auch für Familien mit Kindern unter 8 Jahren)<br />

zur Muschelbank und zur Itzendorfplate. Die<br />

Itzendorfplate liegt zwischen Norddeich und der Insel<br />

Juist. Sie ist der letzte Rest des versunkenen Ortes<br />

Itzendorf. Dauer: ca. 1,5 Stunden (ca. 1,5 km).<br />

Treffpunkt: Sandstrand in Norddeich, rotes Schild<br />

„Nationalparkwattführer Heiko“. Anmeldung erfor derlich<br />

unter Tel. (0 49 31) 30 13 oder heiko-campen@<br />

web.de.<br />

WATTWANDERUNG INS<br />

NORDDEICHER WATT AM OSTHAFEN<br />

Am Osthafen in Norddeich geht es entlang der Salzwiese<br />

in Richtung Norderney. Eine interessante<br />

Wanderung im Nationalpark Niedersächs isches<br />

Watten meer. Dauer: ca. 1,5 Stunden (ca. 2 km).<br />

Treffpunkt: Norddeich-Osthafen am Yachtzentrum<br />

„Störtebeker“. Anmeld ung erforderlich<br />

unter Tel. (0 49 31) 30 13 oder<br />

www.heiko-campen.de<br />

Diese Führung wird momentan<br />

nicht angeboten.<br />

ANITA<br />

LOHMANN<br />

(Ökologische Wattwanderungen,<br />

Wattführerin)<br />

IM WELTNATURERBE SPAZIEREN GEHEN!<br />

Jetzt neue Wegstrecke! Erleben Sie das Watt und erfahren<br />

Sie alles über diese einzigartige Naturlandschaft.<br />

Im Watt entdecken wir Muscheln, Austern,<br />

Seesterne, Krebse und fischen im Priel nach Fischen.<br />

Wer möchte, darf auch Austern probieren.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, oranges Schild am<br />

Haus des Gastes. Dauer: ca. 90 Minuten.<br />

Fußbekleidung: dicke Socken, Strandschuhe oder<br />

Stiefel bei schlechtem Wetter.<br />

Anmeldung und Information:<br />

Mobil (01 75) 8 03 37 08<br />

Bitte bei der SMS-Anmeldung den Tag<br />

und die Anzahl der Personen angeben!<br />

www.Anitas-Watterlebnis.de<br />

77


Wattwanderungen<br />

Weltnaturerbe Wattenmeer<br />

entdecken<br />

erleben<br />

mitmachen<br />

NIKO<br />

OSTERKAMP<br />

(Wattwanderungen,<br />

Wattführer)<br />

FAMILIENWATTWANDERUNGEN IN NORDDEICH<br />

Auf der neuen Wanderroute erhalten Sie Informationen<br />

über die geschichtliche Entwicklung der Nordsee,<br />

das Leben im und auf dem Watt, die Gezeiten sowie<br />

die Bedeutung der Seezeichen und den vorgelagerten<br />

Nordseeinseln. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde.<br />

Gummistiefel bzw. festsitzende Schuhe sind erforderlich.<br />

Man kann dort nicht barfüßig oder in dicken<br />

Socken laufen. Auch für Kinder unter 8 Jahren geeignet.<br />

Dauer: ca. 1,5 Std.<br />

Treffpunkt: Sandstrand Norddeich, blaues Schild<br />

„Wattführer Niko“.<br />

Informationen und Anmeldung<br />

(18 bis 21.30 Uhr):<br />

Mobil (01 70) 3 82 66 05<br />

E-Mail: Niko@watterlebnis.de<br />

Mindestbeteiligung: 25 Personen.<br />

Aus organisatorischen Gründen empfehle ich,<br />

etwa 15 Minuten vor dem Termin am jeweiligen<br />

Treffpunkt zu sein. Kartenvorverkauf:<br />

jeweils vor dem Termin am genannten Treffpunkt.<br />

ECKHARD<br />

OSTERKAMP<br />

(Familien-Wattwanderungen,<br />

geprüfter Wattführer)<br />

FAMILIEN-WATTFÜHRUNG<br />

INS NORDDEICHER WATT<br />

Ich führe die beliebte Familien-Wattführung ins<br />

Norddeicher Watt, das zum UNESCO Weltnaturerbe<br />

gehört. Es gibt viel zu entdecken, die Wanderung<br />

ist ein Erlebnis für Groß und Klein mit dem staatlich<br />

geprüften Wattführer. Im Anschluss bekommt jeder<br />

Teilnehmer eine Urkunde.<br />

Es wird langsam gewandert mit Pausen bis zur<br />

Muschelbank entlang der Schifffahrtsrinne.<br />

Dabei erfahren die Teilnehmer viel Interessantes<br />

über Muscheln, Ebbe und Flut, den Deichbau, die<br />

Inseln, Seezeichen und mee(h)r, Granatfischerei<br />

sowie die Teekultur.<br />

Treffpunkt: grünes Schild am Sandstrand beim Haus<br />

des Gastes.<br />

Anmeldung und Info unter<br />

Tel. (01 73) 8 70 33 95. Bitte nennen Sie Ihren<br />

Namen, die Personenzahl und den Termin.<br />

78


Ein faszinierendes Erlebnis<br />

zu jeder Jahreszeit<br />

Erleben Sie eine weltweit einzigartige Naturlandschaft<br />

mit eindrucksvoller Pflanzen- und Tierwelt.<br />

Das Wattenmeer, seit 2009 UNESCO-Weltnaturerbe,<br />

ist Tankstelle für Millionen Zugvögel, Heimat vieler<br />

Brutvögel und Winterquartier zahlreicher Vogelarten.<br />

SIEGFRIED<br />

KNITTEL<br />

(Wattführer)<br />