Nr. 38 - Stadt Filderstadt

filderstadt

Nr. 38 - Stadt Filderstadt

AKTUELLES AUS FILDERSTADT

Amtsblatt Filderstadt ● 24.9.2010 ● Woche 38

Seite 3

Sie strampeln für Filderstadt, sie strampeln für den Klimaschutz: Mitglieder des Gemeinderates und der Verwaltung (von links) Walter Bauer,

Professor Dr. Winfried Nobel, Bürgermeister Andreas Koch, Erster Bürgermeister Dieter Lentz, Rosemarie Gädeke, Monika Riegraf, Ute Weinmann,

Johannes Jauch, Catherine Kalarrytou, Armin Stickler, Matthias Gastel, Christoph Traub und Jürgen Lenz vom "radhaus filderstadt". Auf

dem Foto fehlen Cornelia Olbrich, Robert Hertler und Jörg Platten. Foto: Silke Köhler

Startschuss fürs "Stadtradeln 2010" ist in Filderstadt gefallen

Für den Klimaschutz in die P edale treten

Auf die Stahlrösser, fertig, los. Diese Woche

ist der Startschuss für das "Stadtradeln

2010" gefallen.

In den nächsten drei Wochen strampeln Mitglieder

des Gemeinderates und der Stadtverwaltung

gemeinsam mit Bürgerinnen und

Bürgern für ihre Stadt und natürlich auch

den Klimaschutz.

Robert H ertler radelt

für guten Z w eck

Insgesamt 48 Städte und Gemeinden haben

sich kürzlich im Rahmen der "Tour de Ländle"

an der Aktion "Kilometergeld" beteiligt. Die

EnBW Regional AG hat für jeden "erradelten

Kilometer" einen Euro für einen guten Zweck

gespendet. Für Filderstadt ging Stadtrat Robert

Hertler an den Start und strampelte von Bad

Liebenzell über Zavelstein, Altensteig und Seewald-Erzgrube

nach Baiersbronn. Die Etappe

war im wahrsten Sinne des Wortes schweißtreibend,

zudem sehr nass und bedeutete fast tausend

Höhenmeter. Die "eingefahrene Summe"

von 200 Euro ging nun an die evangelische

Jugendarbeit in Filderstadt. Bei der Scheckübergabe:

(von links) Hartmut Schäffer, Vorsitzender

des Vereins zur Förderung der evangelischen

Jugendarbeit, Jugendreferentin Katharina

Eckert, Robert Hertler und Ulrich Stark, Kommunalberater

der EnBW Regional AG.

Text und Foto: e

In Teams von mindestens fünf Personen wird

geradelt: zur Arbeit, zum Einkaufen, zur

Schule, in der Freizeit. Jeder Kilometer zählt.

Beim "Stadtradeln" handelt es sich um eine

Kampagne des europäischen Städtenetzwerks

"Klima-Bündnis", an dem sich 2010

über 50 deutsche Städte beteiligen. Durch

das gemeinsame Erleben soll die Lust am

Radfahren geweckt und dem umweltfreundlichen

Fortbewegungsmittel Rückenwind verliehen

werden.

Im Z entrum der Filder haben sich bisher 13

Teams mit rund 115 Aktiven angemeldet

und treten nun für den U mweltschutz kräftig

in die Pedale. Weitere Infos gibt’s unter

w w w .stadtradeln.de. (sk)


Amtsblatt Filderstadt ● 24.9.2010 ● Woche 38

Seite 8 AKTUELLES AUS FILDERSTADT

M ontags ist M ädchentag

Alle Mädchen ab 10 Jahre können nun immer

monntags von 16-17:30 zum Mädchentreff

ins Z kommen. Im Anschluss daran

findet von 18-19:30 U hr der Tanzkurs mit

unserer Tanzlehrerin Leonie statt.

M usikw erkstatt

O b Schlagzeug, E-Gitarre, Bass, Keyboard

oder Gesang- dienstags von 15-17 U hr

könnt ihr euch an allen Instrumenten ausprobieren

und dazulernen.

M ittagstisch im Z

Leckere Kässpätzle & Salat gibt es am Di.

28.09. von 12-14 U hr; Donnerstag 30.09.

wird es Kartoffelgratin zum Essen geben. Ein

Essen kostet euch 2E (N achschlag 0,50E). Im

Anschluss daran findet die H ausaufgabenhilfe

statt.

M ittw ochsaktion/Werkstatt-Tag

Diesen Mittwoch (29.09. ab 16 U hr) werden

wir uns mit dem Linoldruck beschäftigen.

U nd am Tag drauf (Do. 30.09.) werden wir

aus Steinen Kunstwerke gestalten.

(Beide Angebote sind kostenfrei).

M obile Jugendarbeit

Kontakt: Streetworker H ajo Z immermann,

Tel. (0711) 9970450

hajo@ mobile-jugendarbeit-filderstadt.de

U nsere O ffenen Angebote

der Mobilen Jugendarbeit.

z.B. in Bernhausen:

Jeden Dienstag findet im Jugendtreff

Fuzo das offene Angebot der M obilen

Jugendarbeit statt.

Schau doch mal vorbei auf eine Runde Kicker

oder Billard, auf ein Getränk oder einfach auf

ein nettes Gespräch mit dem Mitarbeiterteam.

Alle Treffpunkte auf

www.mobile-jugendarbeit-filderstadt.de

filderstadt

fährt Rad

aktuell

Stadtradeln:

"Tanz auf dem V ulkan"

Eine besondere Radtour mit dem "doppelten

Len(t)z" findet am Donnerstag, 30. September

2010,um 14 Uhr statt. Erster Bürgermeister

Dieter Lentz und Jürgen Lenz

vom "radhaus filderstadt" laden Jung und Ä lter

zum geselligen Mitstrampeln ein. Die 30

Kilometer lange Tour steht unter dem Motto:

"Tanz auf dem V ulkan". Sie führt durch das

reizvolle Körschtal über Plieningen, weiter

zum Scharnhäuser V ulkan und zurück über

Denkendorf. Eine gute Möglichkeit für alle

angemeldeten StadtradlerInnen, Kilometer

zu sammeln. Selbstverständlich sind auch

RadlerInnen, die nicht beim Stadtradeln mitmachen,

herzlich willkommen. Gestartet wird

am Eduard-Spranger-Gymnasium (ESG) in

Bernhausen. Gegen 18 U hr endet der Drahtesel-Trip.

Anmeldungen nimmt das "radhaus"

(Telefon: 0711/7003-644 und -634;

E-Mail:jlenz@ filderstadt.de oder Fax:0711/

7003-7634) bis 29. September entgegen.

STÄ DTE-

P ARTN ERSC H AFTEN

Statistinnen und Statisten gesucht!

Im Rahmen einer V eranstaltung mit unserer

französischen Partnerstadt La Souterraine suchen

wir ca. 30 Filderstädter B ürgerinnen

und B ürger,die am Freitag,3. Juni

2011 gemeinsam mit unseren französischen

Statisten Szenen aus der G eschichte

Filderstadt ohne Sprache und ohne Bewegung

darstellen möchten. In kleinen Grüppchen

zwischen 2-6 Personen stehen, sitzen

oder liegen Sie acht Minuten lang. Dann gibt

es eine zweiminütige Pause und dann nehmen

Sie wieder die oder eine ähnliche Stellung

ein. Dabei stellen Sie z.B. eine Szene

aus der Z eit der Römer dar, oder eine typische

Szene aus dem 5.-10. Jhd., aus dem

Mittelalter, aus dem 17./18. Jhd, aus der

H ungersnot vom Jahr 1816, die Darstellung

des Dichters Mörike, den Kirchenneubau in

H arthausen, die Auswanderung nach Amerika,

die Freiheitshoffnungen Bonlanden

1848/49, des Flugpionier Jacob Brodbeck

1865, die Einführung des Krämer-, V ieh- und

Schweinemarktes Bernhausen 1872, den

Anbau und H andel von Spitzkraut, das Aussichtsgerüst

U hlberg 1890 oder den Bau der

Eisenbahn 1897. Die Besucher bewegen sich

von Szene zu Szene, fotografieren und reden,

während Sie über einen Z eitraum von

bis zu 2 Stunden immer im 8-Minuten Takt

unbeweglichin ihrer Rolle bleiben. Dazu läuft

klassische Musik. Es bedarf kaum einer V orbereitungszeit.

Sie melden sich, wenn Sie

mitmachen möchten, Sie verraten mir Ihr Alter

und Ihre Kleidergröße. U nd dann genügt

es völlig, wenn Sie am Freitag 3. Juni 2011

nachmittags Z eit für die V orbereitung haben.

V iel mehr ist im V orfeld nicht nötig. Kleidung

und Requisiten werden gestellt. Es wird bestimmt

eine schöne und ganz besondere Sache.

Wir brauchen Sie!Wir brauchen viele

Erw achsene und auch Kinder jedoch

nicht unter 12 Jahren. Die V eranstaltung

findet im Saal der Waldorfschule und

auf dem dortigen G elände statt und

beginnt um 21.30 Uhr . So kann es

schnell 23.00 U hr oder später werden. Es

versteht sich von selbst, dass Ihr Mitwirken

freiwillig und ohne Gegenleistung erfolgt.

Für Rückfragen und Anmeldungen rufen Sie

Frau Friederike Mäckle unter 0711-7003-

302 an oder schreiben Sie eine Mail an

fmaeckle@ filderstadt.de

B Ä DER

Ö ffnungszeiten unserer B äder:

24. September 2010 bis

1. O ktober 2010

G artenhallenbad B ernhausen

Tel. 0711 707096-3

Fr. 24.09.2010:8 - 21 U hr

9 - 9:30 U hr Wassergymnastik

19 - 21 U hr mit Musik ins Wochenende

Sa. 25 .09.2010:8 - 18 U hr

So. 26 .09.2010: 8 -18 U hr

Di. 28.09.2010:6 - 21 U hr

8 - 10 U hr Damenbaden

9:30 - 10 U hr Aqua Fitness

M i. 29.09.2010:14 - 18 U hr

15 - 17 U hr

Kinderspielnachmittag

Fr. 01.10.2010:

8 - 21 U hr Warmbadetag

(30 0 C )

9 - 9:30 U hr Wassergymnastik

19 - 21 U hr mit Musik ins Wochenende

H allenbad P lattenhardt

Tel. 0711 707079-22

Fr. 24.09.2010:16 - 21 U hr

Sa. 25 .09.2010:9 - 15 U hr

9 - 10 U hr Aqua Fitness

(Selbstkostenbeitrag 3 E)

13 - 15 U hr Spielnachmittag

Di. 28.09.2010:16 - 21 U hr

M i. 29.09.2010:14 - 21 U hr

14 - 16 U hr Damenbaden

Fr. 01.10.2010:16 - 21 U hr

H allenbad H arthausen

Fr. 24.09.2010:15 - 18 U hr

Fr. 01.10.2010:15 - 18 U hr

Schw immkurs-Termine:

Schwimmkurs-Angebote finden Sie unter

www.filderstadt.de - Freizeit & Sport - Bäder

- Schwimmkurse.

Weitere Auskünfte:

Gartenhallenbad Bernhausen,

Tel. 0711 707096-3.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine