Aufrufe
vor 8 Monaten

MASCHINEN & TECHNIK | Oktober 2021

  • Text
  • Baumaschinen
  • Kommunaltechnik
  • Nutzfahrzeuge
- Sonderthemen: Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit, ATV´s und UTV´s Beilagen: Krampe, CLEANline

JCB bringt neuen

JCB bringt neuen Kurzheckbagger der X-Serie mit Stufe V auf den Markt JCB >> JCB hat das erste Modell mit reduziertem Heckschwenkradius der Stufe V in seiner Kettenbagger-Produktpalette der X-Serie angekündigt. Der 245XR wird auf dem Markt für Bagger mit reduziertem Schwenkbereich von 22 bis 26 Tonnen konkurrieren, wobei der Schwerpunkt auf einem außergewöhnlichen Niveau an Fahrerkomfort, Stabilität, Produktivität, Effizienz und Wartungsfreundlichkeit liegt. Mit nur 1.720 mm hat der 245XR einen um 40 % kürzeren Heckschwenkradius als der herkömmliche 220X, mit dem er viele andere Merkmale gemeinsam hat. Dies bietet Bauunternehmern einen äußerst effektiven Bagger für den Einsatz im Straßen- und Kanalbau, bei Versorgungsarbeiten, im städtischen Bereich und bei anderen Arbeiten auf beengten Baustellen. Der 245XR kann ab Werk wahlweise mit einem Monoausleger oder einem Verstellausleger (TAB) ausgestattet werden und es besteht die Wahl zwischen 2,4 m und 3,0 m langen Löffelstielen für eine größere Ausbrechkraft oder maximale Reichweite. Die maximale Reichweite mit dem Monoausleger beträgt 9.952 mm, die maximale Grabtiefe 6.627 mm. Mit einer Auswahl an 600-900 mm breiten Bodenplatten bietet der 245XR eine außergewöhnliche Stabilität für Hubarbeiten auf der Baustelle. Für maximale Vielseitigkeit wird ein optionales Planierschild angeboten. Der 245XR verfügt über die bewährte, einen Meter breite Kabine der X-Serie, die 15 % größer ist als die Kabine der vorherigen JS-Generation. Der 245XR wird von einem hocheffizienten JCB Dieselmax 448-Dieselmotor angetrieben, der die EU- Stufe V erfüllt und eine Leistung von 129 kW (173 PS) hat. Der 4,8-Liter-Motor ist mit einem selektiven katalytischen Reduktionsfilter (SCR-F) ausgestattet, der aus einer Kombination von SCR, Dieselpartikelfilter (DPF) und Dieseloxidationskatalysator (DOC) besteht. Eine Abgasrückführung (AGR) ist nicht erforderlich, und das System wurde aus dem neuen Ansaugkrümmer entfernt, was zu einer saubereren Verbrennung des Motors führt. Das Hydrauliksystem besteht aus Kawasaki-Pumpen der neuesten Generation mit einem Kayaba- Hauptsteuerventil für die Feinsteuerung. Der Durchmesser der Hydraulikschläuche wurde vergrößert, um einen verbesserten Durchfluss bei geringerem Widerstand zu erreichen, was die Leistung und die Effizienz des Antriebsstrangs erhöht. Trotz des kompakten Heckschwenkradius hat JCB große Wartungsklappen eingebaut, die einen einfachen Zugang zu allen Filtern und Füllstellen ermöglichen. Die Lebensdauer von Luft- und Hydraulikfiltern beträgt bis zu 2.000 Stunden, während die Motorölwechselintervalle auf 500 Stunden festgelegt sind. Für den Zugang zur oberen Struktur gibt es breite, gut angeordnete Stufen und Haltegriffe, die die Wartungszeiten verkürzen und die Sicherheit erhöhen. © JCB 28 OKTOBER / NOVEMBER 2021 » ERDBEWEGUNG

XPLANE 6-WEGE- LASERSCHILD Bessere Fernwartung volle Kontrolle über die Aktivität des Gerätes ständige Aktualisierung der Routinewartungsarbeiten Alle Dozer XPlane Laser-Modelle sind mit dem Cangini – Cloud – Connection – System in Iot-Technologie ausgestattet. Dank dieses Systems ist es möglich, einen Gesamtüberblick auf die verschiedensten Arbeitsprozesse des Gerätes zu erhalten : Arbeitsstunden, Position, Betriebsmodus und Fernunterstützung zu erhalten. Das System teilt die Routinewartungsarbeiten mit, die durchgeführt werden müssen, um den Zustand des Schildes zu kontrollieren und eine längere Lebensdauer zu sichern. HIER DAS VIDEO www.canginibenne.com