Aufrufe
vor 8 Monaten

MASCHINEN & TECHNIK | Oktober 2021

  • Text
  • Baumaschinen
  • Kommunaltechnik
  • Nutzfahrzeuge
- Sonderthemen: Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit, ATV´s und UTV´s Beilagen: Krampe, CLEANline

© BIG Arbeitsschutz

© BIG Arbeitsschutz Kein Material ist gut genug, dass man es nicht hinterfragen muss BIG ARBEITSSCHUTZ >> Das innovative Dämpfungssystem von RUNNEX®, activeBumper, enthielt bisher den Branchenstandard ETPU, der bereits seit 2010 in Schuhen aus dem Arbeitsschutz, aber auch des Leistungssports verbaut wird. So war die Suche nach einem zukunftsweisenden Material für Schuhtechnikerin Tina Kolisch der nächste logische Schritt: „Wir hinterfragen stets unsere Produkte, um unseren Kunden auch wirklich die besten Möglichkeiten und Materialien bieten zu können. Daher suchten wir im Bereich der Sportschuhe nach Dämpfungssystemen, die noch besseren Schutz und Komfort für die Träger bieten. VESTAMID® PEBA von Evonik ist hier eine klare Verbesserung zum bisherigen ETPU.“ Nach umfangreichen Testverfahren konnte mit Evonik ein Partner gefunden werden, der RUNNEX® mit dem zukunftsweisenden Material ausstattet und so die exzellenten Eigenschaften des Evonik-Schaums auf die Sicherheitsschuhe überträgt. „Wir stellen unsere Produktpalette nun sukzessive um. ETPU ist nach wie vor ein fantastisches Material, welches wir gerne unseren Kunden anbieten, in der Zukunft werden jedoch alle Modelle mit unserem activeBumper das neue VESTAMID® PEBA von Evonik enthalten“, erklärt RUNNEX®- Vertriebsmanager Ralf Reimann. „RUNNEX® lebt von Bewegung und dem Feedback der Träger. Wir sind daher stolz auf die Weiterentwicklung unserer activeBumper und freuen uns darauf, die Schuhe mit der neuen Dämpfung auf den Markt zu bringen.“, so Reimann weiter. MEHR REBOUND, MEHR KOMFORT UND WENIGER GEWICHT - VESTAMID® PEBA VON EVONIK ÜBER- ZEUGT. „Vestamid ist ein qualitativer Sprung von den sehr guten Eigenschaften des bisher von uns verwendeten ETPU, keine Frage.“, so Tina Kolisch weiter. „In allen Bereichen der Dämpfung und des Komforts wird der activeBumper völlig neue Erfahrungen für uns und die Träger bringen.“ Besonders der Rebound-Effekt wird von den Buchholzer Arbeitsschutz-Experten hervorgehoben. Die 70% Rückstellvermögen (20% mehr als ETPU) erleichtern spürbar jeden Schritt des Trägers und sorgen für deutlich besseren Tragekomfort. Zusätzlich bietet der moderne Schaum 20% weniger Gewicht und, durch die herausragenden Temperatureigenschaften, eine verlässliche Energierückgabe von -20 bis + 80°C. ACTIVEBUMPER MIT NEUER TECHNOLOGIE - UM- STELLUNG DER PRODUKTE ERFOLGT SCHRITTWEISE. 56 OKTOBER / NOVEMBER 2021 » ARBEITSSCHUTZ / ARBEITSSICHERHEIT

Komfortabel und sicher durch die kühle Jahreszeit DBL – DEUTSCHE BERUFSKLEIDER-LEASING GMBH >> Wenn es wieder kälter, nass und schnell dunkel wird, muss sich auch die Berufskleidung an die widrigen Bedingungen anpassen. Textile Mietdienstleister wie die DBL – Deutsche Berufskleider-Leasing GmbH bieten flexible Lösungen. „Neben unseren modernen Workwear-Kollektionen haben wir auch ergänzende Funktionstextilien wie Fleece- und Softshelljacken im Sortiment, gut geeignet gerade in Übergangzeiten“, meint Thomas Krause vom textilen Mietdienstleister DBL. „Und unsere extralangen Parkas oder Pilotjacken mit gestepptem Innenfutter komplettieren im Herbst und Winter das Joboutfit der Profis im Handwerk.“ Bei wärmender Berufskleidung für den Winter sollten die Unternehmen je nach Einsatzgebiet auf eine Zertifizierung achten. „Gut geeignet ist gerade bei nasskaltem Wetter beispielsweise die Wetterschutzjacke aus unserer Premiumkollektion“, so Thomas Krause. „Diese ist nach DIN EN 343, Klasse 3, zertifiziert und bringt neben ihrem außergewöhnlichen Design alles mit, was guter Wetterschutz heute leisten muss.“ Auch für mehr Sichtbarkeit im Outdoorbereich stellt die DBL den Profis passende PSA bereit, z.B. Warnschutzkleidung nach EN ISO 20471. Sie sorgt durch Leuchtfarbe und retroreflektierende Streifen für die geforderte Sicherheit. Im DBL Mietservice gibt es auch hier wärmende Winterjacken, wasserabweisende Wetterschutzjacken oder bequeme Softshellund Fleecejacken. Sie alle entsprechen der aktuellen Warnschutznorm und bieten die erforderliche Rundum-Sichtbarkeit. Vorteil für die Betriebe: Alle regionalen DBL Partner sorgen mit ihren zertifizierten Waschverfahren sowie regelmäßigen Kontrollen für den dauerhaften Schutz der eingesetzten Kleidungsstücke. Thomas Krause: „Zudem nehmen wir unseren Kunden das gesamte organisatorische Prozedere rund um die Berufskleidung ab. Und entlasten die Mitarbeiter von der Wäsche ihrer Workwear nach Feierabend.“ Komfortabel und geschützt durch die kalte Jahreszeit. Hier mit der nach DIN EN 343 (Klasse 3) zertifizierten Wetterschutzjacke aus dem DBL Sortiment. / © DBL Arbeitssicherheit verlangt Wissen Neues Schulungsmaterial für Ladekrane © DBL macht's richtig! www.resch-verlag.com ARBEITSSCHUTZ / ARBEITSSICHERHEIT 57