Infobroschüre Kontinenz - Klinikum Region Hannover GmbH

krh.eu

Infobroschüre Kontinenz - Klinikum Region Hannover GmbH

KRH Klinikum Region Hannovernover

www.krh.eu

KRH Klinikum Robert Koch Gehrden

Mensch. Medizin. Miteinander.

Kontakt:

KRH Klinikum Robert Koch Gehrden

Von-Reden-Straße 1

30989 Gehrden

Telefon: (05108) 69 2569

Telefax: (05108) 69 2502

E-Mail: info.gehrden@krh.eu

Internet: www.krh.eu/gehrden

CA Dr. med. W. Seifert

Gynäkologie

Tel: (05108) 69 2501

Ltd. OA Dr. med.

Chr. Sachweh

Chirurgie Springe/Gehrden

Tel: (05041) 775 566

oder (05108) 69 2801

Die zertifizierten Kontinenz- und Beckenbodenzentren

des KRH Klinikums Region Hannover stehen

für eine flächendeckende, wohnortnahe Versorgung

in der gesamten Region Hannover vom

Steinhuder Meer bis in die Südheide. Sie helfen

Ihnen durch das bereits 2009 gegründete kooperative

Kontinenz- und Beckenboden-Netzwerk von

ambulanten und stationären spezialisierten Partnern

und Selbsthilfegruppen einen kompetenten

Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu finden, um Sie

gemeinsam optimal zu betreuen, Ihre Lebensqualität

rasch zu verbessern oder Sie auf Dauer

zu heilen.

Kontaktieren Sie uns oder fragen Sie Ihren Arzt/

Ihre Ärztin.

Zertifiziertes

Kontinenz- und

Beckenboden zentrum

KRH Klinikum Robert Koch Gehrden

C G P

C G P S U

KRH Klinikum Neustadt am Rübenberge KRH Klinikum Großburgwedel

Ltd. OA P. Schedl

Urologie

Tel: (05108) 69 2701

GE

KRH Geriatrie Langenhagen

C G N P R S

KRH Klinikum Nordstadt

Chirurgie/

C

Coloproktologie

G Gynäkologie

M Medizinische

Klinik

N Neurologie

P

Physiotherapie

KRH Klinikum Siloah

C U P

KRH Klinikum Robert Koch Gehrden

C G M P R U

Informationen

für unsere Patientinnen und Patienten

Frau Kerstin Schneider

Ltg. Physiotherapie

Tel.: (05108) 69 1490

R

S

U

GE

Radiologie

Schmerztherapie

Urologie

Geriatrie

KRH Klinikum Springe

C M P

Klinikum Robert Koch Gehrden


www.krh.eu

Klinikum Robert Koch Gehrden

Zertifiziertes Kontinenz- und

Beckenbodenzentrum

Klinikum Region Hannover

www.krh.eu

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Patientin, lieber Patient,

ist Ihre Lebensqualität durch Schwierigkeiten

beim Halten von Urin, Winden oder Stuhl beeinträchtigt?

Damit stehen Sie nicht alleine! Harnund

Stuhlinkontinenz ist eine weit verbreitete

Problematik und kann die Lebensqualität erheblich

beeinträchtigen. Allein in Deutschland sind

5 - 6 Millionen Menschen betroffen. Es gibt sehr

viele unterschiedliche Ursachen und zugrunde

liegende Störungen, die das komplizierte Zusammenspiel

der einzelnen Strukturen des Beckenbodens

und der Schließmechanismen beeinflussen.

Um die zugrunde liegende Störung korrekt zu

erkennen und zu behandeln, ist oft die Kompetenz

verschiedener Fachdisziplinen erforderlich.

Das zertifizierte interdisziplinäre Kontinenz- und

Beckenbodenzentrum des KRH Klinikums Robert

Koch Gehrden möchte Betroffenen helfen und Aufklärungsarbeit

leisten. Die vier Fachgesellschaften

für Urologie, Koloproktologie, Gynäkologie und Viszeralchirurgie

haben unser Zentrum nach einem

umfangreichen Anforderungskatalog für besonders

qualifizierte und interdisziplinäre Zusammenarbeit

auf dem Gebiet der Kontinenz- und Beckenbodenstörungen

zertifiziert.

Wir, das sind Ärztinnen und Ärzte für Gynäkologie,

Urologie, Chirurgie und Koloproktologie sowie Physiotherapeuten

und Fachpflegekräfte. Wir bieten

neben einer umfassenden Erhebung der Krankengeschichte

und Diagnostik vielfältige Möglichkeiten

der medikamentösen und operativen Behandlung.

In regelmäßigen Fallkonferenzen und Qualitätszirkeln

treffen wir uns, um die komplexen Krankheitsbilder

unter ganzheitlichen Gesichtspunkten

interdisziplinär zu besprechen und möglichst optimale

Behandlungsempfehlungen geben zu können.

In unserer Abteilung für Physiotherapie werden bei

stationären und ambulanten Patienten auf Rezept

gezielte Beckenbodentrainingseinheiten

von

speziell geschulten Mitarbeiterinnen

und Mitarbeitern

durchgeführt.

Auch das Vibrationstraining

mit dem Galileo-

Gerät wird am Standort

ambulant angeboten,

um den Beckenboden

bei Frauen und Männern

zu stärken.

Zusätzlich sind viele Mitarbeiter im Zentrum auch

zertifizierte Beratungsstellen der deutschen Kontinenzgesellschaft.

Auch Fortbildungen für Fachpersonal sowie Informationsveranstaltungen

für Patientinnen und Patienten

werden regelmäßig angeboten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine