Pfarrnachrichten

kirchevorort.de

Pfarrnachrichten

Lichtblick

Alle musikbegeisterten Jugendlichen treffen sich zum Proben

am 15. Juni und am 22. Juni jeweils um 18 Uhr in der

Heimkehrer-Dankeskirche. Neue sind herzlich willkommen!

Konferenz der PGR Vorsitzenden

Die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte im Bistum treffen sich am

Freitag, 15. Juni. Domkapitular Klaus Pfeffer, derzeit Personalchef,

wird über die Entwicklung der Personalsituation im pastoralen

Dienst in den kommenden Jahren informieren.

Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe: 14.06.2012

Beiträge bitte als word-Datei senden an: pfarrnachrichten@psfb.de

Unsere Gemeinden | Kontakt

Pfarrei St. Franziskus

Pfarrnachrichten

vom 09.06. bis 23.06.2012

Ausgabe 15

Nachruf zum Tode von Rainer Büenfeld

Am 25. Mai 2012 ist Studiendirektor Rainer Büenfeld

verstorben. Viele Schülerinnen und Schüler

der Theodor-Körner-Schule hat Rainer Büenfeld

während seiner aktiven Zeit als Lehrer für katholische

Religion, Geschichte und Philosophie geprägt.

Im Jahr 1959 übernahm Studiendirektor Rainer

Büenfeld, geboren am 6. Juni 1927 in Hagen, am

6. August 1952 im Dom zu Paderborn zum Priester

geweiht, neben seiner hauptamtlichen Tätigkeit

am Theodor-Körner-Gymnasium in Dahlhausen auch den Dienst des

Subsidiars in der Pfarrei St. Engelbert.

Am 4. September 1977 feierte Studiendirektor Büenfeld in der St. Engelbert

Kirche sein Silbernes Priesterjubiläum.

Gemeinde St. Franziskus

mit Filialkirche Hl. Familie

Telefon: 43 11 72

www.st-franziskus-bochum.de

Gemeinde Liebfrauen

Telefon: 49 41 83

www.liebfrauen-bochum.de

Gemeinde St. Engelbert

Telefon: 49 23 21

www.st-engelbert-bochum.de

Gemeinde St. Paulus

mit Filialkirche St. Martin

Telefon: 38 27 20

www.stpaulusbochum.de

Gemeinde St. Johannes

Telefon: 7 42 29

www.st-johannes-bo.de

Homepage der Pfarrei

www.pfarrei-st-franziskus.de

Lichtblick

Jugendpastorales Zentrum

Telefon: 3 38 66 03 / 47 11 43

www.lichtblick-bochum.de

Hospiz St. Hildegard

Telefon: 3 07 90 02

info@hospiz-st-hildegard.de

Auch nach dem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 1999 war er stets

pflichtbewusst, zuverlässig in der Übernahme priesterlicher Dienste,

gefragt bei Trauungen ehemaliger Schülerinnen und Schüler und der

Taufe ihrer Kinder. In Schule und Gemeinde war er bekannt als unbequemer

intellektueller Streiter, als Weinkenner, als passonierter Doppelkopfspieler

und als umtriebiger Reisender. Seine Diavorträge über

die von ihm bereisten Länder waren berühmt. Wer ihn gut kannte,

schätzte seine diskrete Hilfsbereitschaft und manche großzügige Unterstützung.

Pünktlichkeit war für ihn Tugend. „Gegen Fakten lässt

sich nicht argumentieren“, pflegte der mit einer gut bestückten Bibliothek

ausgestattete Priester und Lehrer stets zu sagen, wenn er mit

profilierter Konsequenz seinen Standpunkt und die kirchliche Sache

vertrat und keinen Streit „um der Wahrheit willen“ scheute.

Als Subsidiar unterstützte er in St. Engelbert die Pfarrer Heinrich

Wunsch (bis 1976) und Wolfgang Rambo (bis 2004), im Ruhestand

Pfarrer Martin Stais (bis 2010) und bis zuletzt Gemeindereferentin Maria

Waldner mit seinem priesterlichen Dienst.

Seinen 85. Geburtstag hat er nicht mehr feiern können.

Die Beisetzung hat am 1. Juni 2012, auf dem Kommunalfriedhof „Im

Berge, Bochum-Oberdahlhausen“ stattgefunden.


Gemeindefest in St. Engelbert

In Dahlhausen wird das Gemeindefest am Samstag, 16.

Juni, mit einem Dämmerschoppen um 19.30 Uhr gestartet.

Der Gitarrenkreis lädt zum Mitsingen ein.

Sonntags eröffnen die Kindergartenkinder das Fest um 11 Uhr und

die Chöre laden zu einem Platzkonzert ein. Für die Kinder gibt es ein

spielerische Spurensuche zu Franziskus und die Pfadfinder laden zu

Spielaktionen ein. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch gesorgt!

Herzliche Einladung zum Besuch des Festes, das gegen 18 Uhr ausklingen

wird.

Kinderchorprojekt „Das Zauberwort“

Die Kinderchöre unserer Pfarrei werden das gemeinsame

Jahresprojekt: „Das Zauberwort“, ein Singspiel von Joseph

Rheinberger, das das bekannte Märchen „Kalif Storch“ musikalisch

erzählt, zum ersten Mal am Sonntag, 17. Juni um 17.00 Uhr

im Gemeindesaal Liebfrauen aufführen. Herzliche Einladung an Groß

und Klein!

Sommerfest KiTa St. Johannes

„Wasserwelten“ ist das Thema des Sommerfestes, das am

Samstag, 16. Juni, um 14.30 Uhr beginnt. Viele Spiele, eine

große Tombola mit tollen Preisen, Kuchentheke und Grillwürstchen

gibt es. Um 17.30 Uhr führen Eltern das Theaterstück „Der

Froschkönig“ auf.

Taizevesper St. Marien

Am Sonntag, 17. Juni, findet um 20 Uhr eine Taizévesper in der

Bernardikapelle im Stiepeler Kloster statt. Herzliche Einladung

zum gemeinsamen Singen, Schweigen und Beten.

Kirchfest Hl. Familie

Rund um die Heimkehrer-Dankeskirche findet am Sonntag,

24. Juni, ein Fest statt. Beginn ist mit der Jugendmesse

um 10 Uhr. Anschließend gibt es ein buntes Programm

für alle Besucher. Für Essen und Trinken ist natürlich

auch gesorgt.

Gemeindefest St. Paulus

Das Gemeindefest von St. Paulus wird in St. Martin gemeinsam

mit zwei evangelischen Kirchen gefeiert. Los geht

es am Sonntag, 24. Juni, nach dem Gottesdienst um 10.15

Uhr. Der Kindergarten sowie die DPSG sind am Kinderprogramm

beteiligt, es gibt selbstgemachte Marmelade zu kaufen

sowie Waren aus fairem Handel.

Patronatsfest in St. Johannes

Das Patronatsfest wird mit einem feierlichen Hochamt

im Garten des St. Johannes Stiftes am Sonntag, 24.

Juni, um 10 Uhr gefeiert. Anschließend sind die Gottesdienstbesucher

zu einem herzhaften Eintopf eingeladen.

Mehrgenerationenhaus St. Martin

Zu einem Nachmittag mit Wii-Spielen werden Jung und Alt am

Sonntag, den 17. Juni, ins Gemeindehaus St. Martin, Am Langen

Seil 120, eingeladen. Beginn ist um 15.30 Uhr. Gegen Ende

des Nachmittags gibt es Grillwürstchen. Für Getränke ist auch

gesorgt.

Messdiener Wallfahrt

Allen Messdienerinnen und Messdienern, die sich mit Tausenden

Gleichgesinnter am Samstag, 16. Juni, in Kevelaer treffen, wünschen

wir viel Freude, spannende Begegnungen und einen tollen

Tag!

Depot Schulmaterialien

Der Caritasverband gibt an Familien mit schulpflichtigen Kindern,

die ein geringes Einkommen haben oder Hartz IV Empfänger

sind, Schulmaterialien aus. Für die Schulanfänger ist die

Ausgabe am 4./5. Juli in der Zeit 9 - 12 und von 14 - 16 Uhr im

Kirchenfoyer, Huestraße 15.

Für alle weiteren Schuljahre ist die Ausgabe der Materialien am

29./30. August ebenfalls im Kirchenfoyer von 9 - 12 und von 14

- 16 Uhr.

Gerne nimmt die Caritas für diese Aktion Geldspenden auf dem

Konto 1219179 bei der Sparkasse Bochum (BLZ 430 500 01)

entgegen. Kennwort „Depot Schulmaterialien“.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine