Tolle Stimmung beim Faschingsumzug 2011 - Volkspartei ...

kottingbrunn.vpnoe.at

Tolle Stimmung beim Faschingsumzug 2011 - Volkspartei ...

Meinung

Ein Schuss geht nach hinten los

Und es begab sich: Nach einer

zur Steigerung der Publicity gedachten

Pressekonferenz zum Thema

Asphalt-Heißmischanlage kam

peinlicherweise für die Veranstalterin

(Bgm. Feuchtl) enden wollender

Applaus und unerwartet heftige Kritik

von allen Seiten; von den BürgerInnen

der Gemeinde, die vorher nicht

informiert wurden, aber auch von

den Nachbargemeinden. Während

in anderen Gemeinden BürgermeisterInnen

sich für die Anliegen der jeweiligen

Bevölkerung stark machen -

wozu sie ja gewählt wurden - lief es

in Kottingbrunn Lobbyismus-ähnlich

konträr ab. Über die Gründe (oder

besser gesagt Hintergründe) kann

und wird sich jeder seine eigenen

Gedanken machen, zu sehr ist man

in letzter Zeit wegen verschiedener

Vorkommnisse (auch in der Bundes-

politik) sensibilisiert.

Nun wo sich der Wind gedreht hat

versteckt sich unsere Bgm. hinter

Entscheidungsträgern im Land NÖ

und glaubt, dass die Bevölkerung

vergessen hat, dass ihre Fraktion

selbst die Voraussetzungen für das

geplante Vorhaben geschaffen hat

und …plötzlich trommelt auch die

SPÖ-Kottingbrunn im Internet vehement

gegen die Anlage. Also ein

Schwenk um 180°!

Und - um nicht gänzlich das Gesicht

zu verlieren - stimmt die „herrschende

Dienerin“ (Bgm. Feuchtl)

mit Ihrer Fraktion einer von der VP-

Kottingbrunn abgeänderten Resolution

zu, in der das Land NÖ ersucht

wird, alle Möglichkeiten auszuschöpfen

um die Bewilligung der Anlage zu

versagen, damit die Lebensqualität

der KottingbrunnerInnen nicht ver-

schlechtert wird.

Der Schuss ging für unsere Bürgermeisterin

nach hinten los! Statt

einem gewünschten „Hosianna“ zur

Pressekonferenz hat sich die öffentliche

Stimmung in ein „Cruzifi ge“ gedreht..

Das erinnert an das „es

reicht“ eines Politikers.

Auch in Anspielung an

die Worte eines ehemaligen

FPÖ-Mandatars stellt

sich bei der skurril anmutenden

Vorgangsweise

die Frage: „was war eigentlich

die Leistung von

Bgm. Feuchtl?“ Vielleicht

kommt doch noch was

hofft Ihr Blitzgneisser

Kurzbotschaft an Kottingbrunn-Konkret:

Pseudonyme und Familiennamen unterliegen

mal keiner Rechtschreibregel! -

ergo: „ss“. Alles klar?

5

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine