Formel 1 der Offroader in Aktion

mercedesbenz

Formel 1 der Offroader in Aktion

Mähen (großes Foto links), Reinigen und der Winterdienst

sind die Hauptaufgaben des kommunalen

Dienstleisters TSI

Anzeige

Technischer Leiter der TSI gewesen ist, übernahm

seine neue Aufgabe am 1. Juli diesen

Jahres vom früheren Geschäftsführer Ludwig

Winter, der die TSI in verdienstvoller

Weise aufgebaut hat. Die Tätigkeiten des

Dienstleisters TSI unterteilen sich auf folgende

Gewerke: Winterdienst, bauliche

Unterhaltung und Instandsetzung, verkehrstechnische

Dienste/Straßenausstattung,

Grasmahd, Baum- und Gehölzpflege, Reinigung,

periodische Wartungsarbeiten und

Verkehrssicherung. Dazu kommt noch der

Bereitschaftsdienst, der täglich rund um die

Uhr verfügbar ist. Spezielle Aufgaben wie

Fahrbahnmarkierung oder Brückeninspektionen

werden an qualifizierte Subunternehmer

vergeben, wobei die TSI federführend

die Koordination aller Arbeiten übernimmt.

Im TSI-Fuhrpark bilden über 60 Actros

und Atego zusammen mit 35 Unimog U 500

das leistungsfähige Rückgrat. Frank Höhne

über die Unimog der TSI: „In unserem spezialisierten

Fuhrpark für den Straßenbetriebsdienst

sind unsere U 500 sowohl im Sommer

Kommunalwirtschaft

„Wenn ich im

privatwirtschaftlichen

Sinne von den Mitarbeitern

Leistung

fordere, benötigen

diese auch leistungsfähige

Arbeitsmittel

wie Unimog und die

entsprechenden

Gerätesysteme.“

Frank Höhne,

TSI-Geschäftsführer

HOCH- UND NIEDERDRUCKTECHNIK

FÜR DIE NEUEN UNIMOG-BAUREIHEN

U 300 / U 400 / U 500

Unser Unimog-Lieferprogramm:

✻ Universal-Hochdruckreinigungsgeräte

für den Front- und Heckanbau

✻ Hochdruckflächenreinigungsgeräte

auch in Kombination mit

Frontanbaukehrmaschinen

✻ Hochdruckkanalspülgeräte zum

Aufbau auf den Pritschenrahmen

✻ Kombinierte Saug- und Spülbehälter

bis 7.000 l Gesamtvolumen

✻ Kommunale Schlammsaugewagen

bis 8.000 l Gesamtvolumen

✻ Wasserbehälter bis 7.000 l ✻

Sonderaufbauten nach Wunsch

(z.B. Niederdruckgeräte, Gießarme,

Heißwassergeräte)

als auch im Winterdienst die absoluten Leistungsträger.“

Im Jahr 2004 wurden Investitionen

in Fahrzeuge und Geräte im zweistelligen

Millionenbereich vorgenommen.

Schwerpunkt waren hierbei die Unimog

U 500 mit Schneepflügen und Streuautomaten

für den Winterdienst sowie Front- und

Heckauslegermähgeräten für die Grasmahd

im Ein-Mann-Betrieb. Daneben wurden erstmals

18 Atego plus Winterdiensttechnik angeschafft.


Joachim Leistikow GmbH

Altkönigstraße 2

D-61138 Niederdorfelden

Tel. (0) 6101 / 5364-0

Fax. (0) 6101 / 33461

Internet: http://www.leistikow-gmbh.de

E-Mail: Vertrieb@leistikow-gmbh.de

Unimog 2|2005 11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine