Vivum 20 | EINFACH BESCHEIDEN

vivummagazin
  • Keine Tags gefunden...

Die vivum ist ein Magazin für trendige Erwachsene der Region Laupheim.

Schwabenpreis: 0,00 €

Ausgabe 20 | 3. Quartal 2017

EINFACH

BESCHEIDEN

Spartanisch oder Freegan? Wegwerfgesellschaft

Kinder- und Heimatfest | Summernight Festival

Look Gugg Edition 3


Like us on

facebook

Riedweg 22 · 88471 Laupheim-Baustetten

Tel. 07392 9733-0

info@balance-bad-konzept.de

www.balance-bad-konzept.de

Buchhaltung 4.0:

SCHICKEN SIE DEN

PAPIERKRAM IN DIE

WÜSTE.

Pap.lo ist digital, einfach, papierlos und sicher.

So sparen Sie Platz, Zeit und Geld.

BESUCHEN SIE UNS AUF WWW.PAPLO.DE ODER

INFORMIEREN SIE SICH BEI DEM PARTNER IN IHRER NÄHE:

König-Wilhelm-Straße 16

88471 Laupheim

info@rewist.de

Telefon 07392 9794-20

Fax 07392 9794-94

www.steuerberater.rewist.de


INHALT

4 GREATFRUIT

Look Gugg

Heimatfest 5

Summernight Festival 6

7 SPRECHDURCHFALL

Steffies Planet – Es könnte alles so einfach sein

8

Einfach Bescheiden

Auroville

Alles (weg)werfen oder was? 9

Spartanisch oder Freegan? 10

12 GEILOMAT

It´s a man´s world

Man! I feel like a woman 13

Psaikozet 14

Yehuda Devir_Keith Larsen 15

Habenswert 16

18 KRASS

Wissen kompakt

Technik 19

Architektur 20

Bin dann mal weg! 21

New Stuff 22

23 OUTTAKES

HALLO LIEBE LESERINNEN UND LESER,

habt ihr das Kinder- und Heimatfest gut überstanden?

Laupheim hat wieder richtig gefeiert: lang, laut, süffig

und lebhaft!

Ihr wisst ja – nach dem Heimatfest ist vor dem Heimatfest.

Glücklicherweise stehen uns im Sommer

noch einige tolle Feste in der ganzen Region bevor, also

kein Grund traurig zu sein. ;-)

Diese 20. vivum widmet sich dem Thema »Bescheidenheit«.

Wir leben in einer Überflussgesellschaft und

wenn man sich darüber mal Gedanken macht, möchte

doch der ein oder andere mal etwas bescheidener

sein. Wir sind gespannt wie euch das Thema gefällt.

Auch außerhalb unserer Region haben wir wieder

nach Trends, Tipps und Technik für euch gestöbert.

Viel Spaß beim Entdecken. Wir wünschen euch einen

schönen Restsommer.

Evelyn Wekenmann und das ganze vivum Team

IMPRESSUM

TEAM

VERLAG_zartbitter design gmbh • VERLEGER_Evelyn Wekenmann • DRUCK_Auflage 5.200 Stück • Druck & Medien Zipperlen GmbH • Dornstadt

vivum magazin

Zeppelinstraße 19

88471 Laupheim

Fon 07392 . 939297 -4

Fax 07392 . 939297 -5

Web www.vivum-magazin.de

Mail redaktion@vivum-magazin.de

Mail anzeigen@vivum-magazin.de

Melissa Wagner

Eugene D. Dorival

Stefanie Lehnert

Michael Schulte

Evelyn Wekenmann

Vera Schoenacker

Vielen herzlichen Dank an zartbitter design und alle, die uns durch ihre

Anzeige unterstützen. Ohne Sie würde es unsere vivum nicht geben.


AM HIMMEL HOCH...

Kinder - und Heimatfest 2017

LOOK

GUGG

Jedes Jahr aufs Neue – und niemals langweilig ;-).

Auch in diesem Jahr war das ganze Städtle inklusive Umland

im absoluten Ausnahmezustand. An die »Neuaufteilung« des

Festplatzes konnten wir uns recht schnell gewöhnen.

Bilder sagen ohnehin mehr – viel Spaß beim Entdecken und

Lächeln und Vorfreude bekommen.

Nach’m Heimatfest ist vor’m Heimatfest ;-)

LOOK GUGG EDITION 3 –

FÜR DEN FILMREIFEN AUFTRITT

Aufgrund der hohen Nachfrage, hat die Werbegemeinschaft

»Treffpunkt Laupheim« soeben die

3. Auflage der »Look Gugg« vorgestellt. Diese

Gugg wurde ganz im Zeichen des 150. Carl

Laemmle* Jubiläums gestaltet. Sie ist eine Hommage

an den in Laupheim geborenen Hollywood

Mitbegründer.

Der Look wurde der Epoche des Art Déco nachempfunden,

da Carl Laemmle auch in dieser Zeit

lebte. Die Farbkombination aus Schwarz – Kupfer

– und Türkis verleiht der Look Gugg eine edle und

zugleich ausgefallene Optik.

Bei genauerer Betrachtung lassen sich viele

Elemente zum Thema Hollywood, Film und auch

Carl Laemmle finden. Viel Spaß beim Suchen und

Erraten.

VORSICHT: NICHT IN DEN FILMPROJEKTOR

SPANNEN

Die Gugg wurde von der Werbeagentur zartbitter

gestaltet :-)

* Carl Laemmle, Sr. – *17.01.1867 in Laupheim; † 24.09.1939 in

Beverly Hills – Gründer der Universal Studios, Hollywood.

Bilder: zartbitter


Greatfruit 5

Eröffnungs- und Festumzug

Weitere Bilder findest du unter www.vivum-magazin.de

oder unter www.facebook.com/Vivum.Magazin

Bilder: zartbitter


6

Greatfruit

LAUPHEIMER

SUMMERNIGHT

42. FESTIVAL

Weitere Bilder findest du unter www.vivum-magazin.de

oder unter www.facebook.com/Vivum.Magazin

Bilder: zartbitter


Steffies Planet

Es könnte alles so einfach sein

Kürzlich in der Küche. Mit der Freundin.

Freundin: Sag mal, schneidest du Zwiebeln etwa noch mit

Messer und Brett?

Noch nicht ganz klar, wohin mich die Frage führen wird, beantworte

ich sie mit einem zaghaften »ja«.

Freundin: Also da musst du schon den Zwiebel-Turbo-XXL-Killer-

Schneider verwenden, der macht das für dich! Und

wenn du das Maxi-Super-Zubehör noch dazu nimmst,

dann musst du gar kein Gemüse mehr schnippeln!

Der zukunftsweisende Monolog hielt noch etwas an, allerdings

war ich inzwischen mit Kochen fertig und konnte mir den Rest

während des Essens anhören. Fast hätte ich dabei meinen Einsatz

verpasst, meine Freundin schaute mich nämlich schon eine Weile

erwartungsvoll an.

» Ja, also ich mag es eher bescheiden.

So the simple life-mäßig...«

Jetzt ist es wieder an ihr, mich erneut fragend anzublicken. Und

das, obwohl ich doch extra so ein modernes englisches Wortspiel

mit reingepackt hatte.

Eine Erklärung blieb ich ihr zunächst schuldig, denn ich musste

erst noch eine Weile selbst darüber nachdenken. Was hatte ich

ihr denn eigentlich damit sagen wollen bzw. was störte mich überhaupt

so am Gemüse-Fortschritt? Denn prinzipiell verwende ich

selten das Wort bescheiden.

Nicht, dass ich im Gold bade, aber warum es mir gerade in diesem

Moment so plötzlich über die Lippen gekommen ist, verwundert

mich. Dann fallen mir aber nach und nach immer mehr

Momente ein, in denen ich mich gefragt habe, ob es überhaupt

Sprechdurchfall

noch jemanden gibt, der ohne einen XXL-Turbo im Leben zurecht

kommt. Oder benötigt man inzwischen für alle Aktivitäten im Leben

eine Profi-Ausrüstung?

Erst vor einer Weile rief man wegen mir beinahe die Bergrettung.

Nicht etwa weil ich beim Selfie-Fotografieren eine Schlucht

hinabgestürzt war (wäre durchaus vorstellbar), sondern weil ich

auf einer leichten Wanderung keine sportiven Schuhe mit extra

Erinnerungssohlen mit dem passenden atmungsaktiven Outfit getragen

habe. Stattdessen lösten meine Sneaker, die Jeans und

das T-Shirt große Verunsicherung bei den Mitwandernden aus:

Würde ich die »Wanderung« zum Gasthof überleben? Und genau

an dem Punkt stellt sich bei mir eine gewisse Genervtheit ein.

Kann man denn nichts mehr einfach tun?

Betonung auf einfach tun.

Wenn ich beschließe, Mandalas zur Entspannung auszumalen,

dann nehme ich die nächstbesten Stifte in die Hand und lege los.

Da muss ich mir nicht gleich bei Faber Castell ein Profi-Set holen.

Und Radfahren funktioniert auch ohne 736 Gänge und einem im

Rad integriertem Pulsmesser, der mir sagt, dass ich jetzt gleich

erschöpft vom Fahrrad fallen werde.

Ob man es glaubt oder nicht: Vieles im Leben funktioniert noch

bestens ganz ohne App, Profi-Ausstattung oder Atmungs-Erinnerungs-Gedöns.

Und wenn Ihr die nächstbesten Stifte mal nicht finden

solltet, dann schneidet doch ganz bescheiden mit dem Messer

ein bisschen Gemüse. Auch sehr entspannend. Und gesund.

Da agiert man zwar nicht wie ein XXL-Turbo-Killer – trotz Messer

in der Hand – aber man geht das Leben mal wieder schlicht und

einfach an.

Ich verspreche euch auch eine wirkliche Überlebenschance.

Nehmt meinen bescheidenen Rat an und es könnte nicht nur einfach

sein, es ist so einfach.

7

Einfach besser aussehen!

MAKEUP – WORKSHOPS

[ T ] 073 92 . 9 28 42 86

info@farbspiel-makeup.de

AB SOFORT

BUCHBAR!

Bilder: Freepik

www.farbspiel-makeup.de

161201_farbspiel_165x60_rz.indd 1 01.12.16 17:03


8 Einfach bescheiden

EIN

EINFACH ES

UND

BESCHEIDEN ES

LEBEN FÜHREN.

Viele von uns haben bestimmt schon die Erfahrung gemacht, dass weniger mehr sein kann.

Wir sind es gewohnt alles zu haben und noch mehr zu wollen. Die vivum Redaktion hat sich

umgeschaut ob es auch anders geht und ist durchaus fündig geworden.

KEINE POLITIK,

KEINE RELIGION...

Eine Utopie? Im Süden Indiens gibt es eine Art »Experiment«,

eine Stadt Namens »Auroville – Stadt der Morgenröte«.

Sie wurde 1968 gegründet, steht unter der Schirmherrschaft

der UNESCO und hat laut eigenen Angaben die

Erforschung menschlicher Einheit zum Ziel. Man ist dort

frei von Leistungsdruck, Besitz und Pflichten (theoretisch).

» Auroville möchte eine universelle Stadt sein,

wo Männer und Frauen aller Länder in der Lage

sind, ein Leben in Frieden und wachsender

Harmonie, frei von Konfessionen, frei von

Politik und allen Nationalitäten zu leben. «*

Derzeit leben in Auroville ca. 2.400 Bewohner aus 49 Nationen.

Diese Vielfalt soll zu Fortschritt und Entwicklung

führen. Einige Einwohner beschäftigen sich beispielsweise

mit alternative Energien, andere arbeiten in Schulen.

Apropos arbeiten, wer meint Auroville sei ein Altersruhesitz,

der irrt. Seinen Lebensunterhalt muss man sich schon

verdienen. Allerdings läuft dies in Auroville etwas anders ab

als in der restlichen Welt. Was gearbeitet wird kann jeder

für sich entscheiden.

Mit 5-6 Stunden täglicher Arbeit erhält man ein Grundeinkommen

von ca. 6.000 Rupien, mit dem man seinen

Lebensunterhalt bestreiten kann. Also doch nicht ganz

ohne Geld? Anfangs hatte man es mit einem Couponsystem

versucht, aber später ist man doch wieder zum Geldverkehr

zurückgekehrt. Teilweise geht es auch ohne, aber eben

noch nicht ganz. Geld ist in Auroville Mittel zum Zweck,

nicht Lebensinhalt. Es geht auch nicht darum Besitz zu

erwerben, alles dient dem Allgemeinwohl, einem einfachen

und bescheidenen Leben.

* Mirra Alfassa – Gründerin und bei den Bewohnern als »Die Mutter« bekannt.

Bilder: wikipedia.org


Einfach bescheiden

9

EINÖDE ODER PARADIES?

ALLES WEGWERFEN?

Darüber könnten sich bestimmt viele Menschen streiten.

Tatsächlich wurde die Stadt in einer vertrockneten Einöde

gebaut. Heute jedoch gibt es Tausende von Bäumen und Vegetation

für den landwirtschaftlichen Anbau.

Neben dem geldlosen System möchte Auroville eine komplette

Selbstversorgung erreichen. Die Stadt ist in Zonen

unterteilt. Jede Zone ist für bestimmte Bereiche innerhalb

der Gesellschaft zuständig.

Eine Zone ist zur Nahrungs- und Rohstoffgewinnung, in einer

anderen gibt es Schulen und Freizeitaktivitäten sowie

lokale Medien und Internetzugang. Im Zentrum der Stadt

steht der Tempel, das »Matrimandir«, dort wird nicht gebetet

sondern meditiert. Spiritualität ja, Religion nein.

In früheren Jahrzehnten war es für den Großteil der Bevölkerung

ganz normal Kleidung zu flicken, Socken zu stopfen,

aber nicht nur das. Auch wurde Kleidung in Großfamilien

von den älteren auf die jüngeren Geschwister »übertragen«,

quasi vererbt…. ;-) und Essen wurde sehr selten

weggeworfen, erst wenn es wirklich verdorben war.

Vielleicht hat es damit zu tun, dass gerade in den Jahren

nach dem 2. Weltkrieg die Menschen lernen mussten

mit verdammt wenig auszukommen und froh darüber waren

wenn genug Essen und Kleidung da war. Diese Einstellung

hat sich auch über Generationen hinweg noch gehalten.

Aber je mehr Wohlstand sich ausbreitete desto eher war

man geneigt Dinge zu entsorgen.

... EINFACH BESCHEIDEN?

Es ist definitiv ein tolles Experiment und ein interessanter

Ansatz. Wir sind gespannt, ob diese »Alternative des Zusammenlebens«

wächst und langfristig besser funktioniert.

Bilder: zartbitter pixelio.de_ / Karl-Heinz Unsplash Laube_ Peter Ries Düsseldorf


10

Einfach bescheiden

SPARTANISCH ODER

FREEGAN?

Wenn wir im Alltag sagen: »Dein Wohnzimmer ist spartanisch

eingerichtet«, dann meinen wir, dass es sehr genügsam

ist, auf das Notwendigste reduziert und ohne

Schnickschnack. Eine spartanische Lebensweise bedeutet

bescheiden, einfach und anspruchslos zu sein. In unserer

modernen, westlichen Gesellschaft ist meist das Gegenteil

der Fall. Vieles gibt es im Überfluss und wir gehen oft sehr

verschwenderisch mit Gütern und Ressourcen um.

IMMER MEHR,

IMMER NEU.

MÜLL ODER SCHATZ?

Viel krasser als eine spartanische Lebensweise ist die »freegane«.

Diese basiert darauf, möglichst unabhängig von Konsum

seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Im Prinzip ist es

eine grundsätzliche Kritik an der Überfluss- und Wegwerfgesellschaft,

die aus einer anarchistischen oder antikapitalistischen

Position resultiert.

Wer heute etwas flickt, gilt als »armselig«. In der Regel wird

das Produkt neu gekauft und das Alte entsorgt. Das Ganze

kann man auch auf andere Bereiche übertragen, nicht

nur bei Kleidung oder Lebensmitteln auch bei Elektronik.

Zumal es von der Industrie gefördert wird, indem die Geräte

in ihrer elektronischen DNA darauf geeicht sind, vorzeitig

den Geist aufzugeben. Dazu kommt noch der rasante

Fortschritt, heute gekauft, ist ein Produkt nach einem Jahr

schon technisch überholt. Was ist eigentlich mit dem Wert

dieser Dinge? Sind diese tatsächlich nur noch kurzfristig

wertvoll, gerade so lange wie sie uns gefallen oder »In« sind?

Dass wir vieles einfach bedenkenlos wegwerfen hat sicherlich

nicht nur damit zu tun, dass wir von allem scheinbar zu

viel haben. Ein einfaches Leben und Bescheidenheit hat sich

in unserer Gesellschaft nicht durchgesetzt.

Es gilt eher das Prinzip immer mehr und immer neu. Zwischenruf:

»Hat jemand noch eine original Schlaghose aus

den 70ern…?«;-)

Containern:

GeObben:

Dumpster Diving:

Food not bombs:

Brauchbares aus dem Container holen.

Gemüse und Obst aus der Tonne holen.

In die Mülltonne tauchen und Schätze

emporholen.

Kostenloses Zubereiten und Bereitstellen

von gefundenen Lebensmitteln

für die Allgemeinheit.

Bilder: Freepik / Adi Talwar / vecteezy_ zhaolifang


Einfach bescheiden

11

Kindertagespflege:

familiär gut betreut

TIPP 1 Reste kreativ verwerten. In Spanien gibt es viele Restaurants, die

Tapas verkaufen. Das sind kleine Spezialitäten, die in ihrer Vielfalt

und im Angebot immer wieder verändert werden können, weil sie

aus Lebensmitteln hergestellt werden, die vom Vortag übrig oder

in geringer Menge vorhanden sind. Oder wie wäre es mit einer

Pizza. Diese kann man mit fast allem belegen und die leckersten

Kreationen zaubern.

TIPP 2 Leicht verderbliche Lebensmittel zuerst verbrauchen.

TIPP 3 Niemals hungrig einkaufen gehen, sonst kaufst du zu viel ein!

TIPP 4 Eine Einkaufsliste schreiben, das vermeidet die

Versuchung mehr zu kaufen als notwendig.

TIPP 5 Direkt vom Bauer kaufen. Denn im Supermarkt gibt es nur

aussortiertes Obst und Gemüse, alles ohne Schönheitsmakel.

TIPP 6 Auf die richtige Lagerung bei Produkten achten. Z.B. Olivenöl vor

Licht schützen, Gemüse unten im Kühlschrank lagern.

Tomaten, Zucchini und Südfrüchte halten sich außerhalb des Kühlschranks

besser. Avocados in Zeitungspapier einwickeln und 2-3

Tage draußen liegen lassen, so reifen sie super.

In Deutschland werden jährlich ca.

11 Milliarden Kilo Lebensmittel

weggeworfen.

Die Verursacher:

Bilder: zartbitter / Unsplash

61%

Private

Haushalte

Quelle: Bundesverbraucherministerium

17%

Großverbraucher:

Gaststätten,

Schulen...

5 %

Einzelhandel

Zeppelinring 26

88400 Biberach / Riß

Tel. 0 73 51.15 48 48

Fax 0 73 51.15 48 60

www.tagesmuetter-bc.de


12

Geilomat

Man's

world

TESTOSTERON –

DAS »BÖSE« IM MANN?

Das Hormon, das den Mann zum Mann macht, hat

einen eher negativen Ruf. Aggression, triebgesteuertes

Alphatier – folglich das sogenannte »Draufgängertum«.

Aggression

Tierstudien belegen, dass der Testosteronspiegel im Blut

mit aggressivem Verhalten einhergeht. Allerdings streiten

sich die Experten darüber ob dies auf den Menschen

so einfach übertragbar ist. Zumal die im Hirn vorhandene

Menge, die für die Psyche und das Verhalten entscheidend

ist, stark abweichen kann. Forscher zeigten

Hockeyspielern eine Filmaufzeichnung eines Spiels, das

sie gewonnen hatten. Daraufhin stieg der Testosteronlevel

der ganzen Mannschaft an. »Höhere Testosteronwerte

können durchaus das Resultat von Aggressionen sein

statt umgekehrt«, vermutet der Neurobiologe Christoph

Eisenegger von der Universität Wien.

Triebe

Wahr ist, Testosteron macht Lust auf Sex, aber eben

auch nicht immer. Auch bei Sexualstraftätern wurde

nicht mehr Testosteron im Blut gefunden als bei anderen

Männern.

Egoismus

Forscher verabreichten einer Gruppe Frauen

Tabletten mit Testosteron, der anderen

Gruppe ein Placebo. Nach einem Spiel gegeneinander

fragten die Forscher: Glauben

Sie, Sie haben das Hormonpräparat

oder das Placebo bekommen?

Es stellte sich heraus: Diejenigen, die

dachten, sie hätten Testosteron bekommen,

verhielten sich dominanter und weniger fair. In

Wirklichkeit hatten sich aber die Frauen auf Testosteron

fairer verhalten als diejenigen aus der Placebo-Gruppe.

Inzwischen ist der schlechte Ruf des Hormons so fest in

unseren Köpfen verankert, dass wir evtl. in erster Linie

nur Berichte wahrnehmen, die den Mythos bekräftigen.

DER »RENNER«

Wer den absoluten »Kick« bei seiner Rennsimulation am PC

oder der Konsole sucht, findet in dem modularen Simulator-

System der Firma Vesaro seinen »Meister«. Über einen

Online-Konfigurator kannst du dir vom einfachen Racing-Gerüst

bis hin zum integrierten Surround-Sound oder 65-Zoll-Curved-

TV alles zusammenstellen. In anderen Varianten gibt es u.a.

VR-Erlebnisse oder die Kombination von mehreren TVs. Das

perfekte Erlebnis dürften allerdings die Motion-Module sein, die

Bewegungen und Unebenheiten im Spiel auf den Sitz und das

Lenkrad übertragen und den Fahrer ordentlich durchschütteln.

Preis: ab 960 Euro // www.vesaro.com

HOBBYS, DIE FRAUEN BEI MÄNNERN

ATTRAKTIV FINDEN:

Theater

62

Quelle: www.statista.com

Fitness

55

Musik

47

Fußball

14

SEXY

Kochen

79

Literatur

45

Heimwerken

50

Bilder: zartbitter / Vesaro / Pixabay_ Skeese


Geilomat

13

like

a

i feel

woman

!

WASSER IST LANGWEILIG?

Besonders im Sommer, wenn das Thermometer in die

Höhe klettert, sollten wir viel trinken. Wasser alleine

kann aber manchmal verdammt langweilig schmecken.

Gesüßte Getränke wie Limonaden und Säfte sind aber

auch nicht die richtigen Durstlöscher.

Eine tolle Alternative ist: Infused Water.

Wasser einfach mal mit frischen Früchten oder auch

Gemüse oder Kräutern aufpeppen. Das ist nicht nur

fruchtig-frisch sondern auch wirklich einfach zu machen.

Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

TEEBEUTEL – NICHT WEGWERFEN!

Wusstest du, dass benutzte Teebeutel zu schade für den Mülleimer

sind? Vier sinnvolle Dinge, die du mit deinem benutzten

Teebeutel anstellen kannst:

1. Kompostieren: Das Papier ist kompostierbar. Bitte zuvor die

Metallklammer entfernen. Die natürliche Säure, soll den

Kompostiervorgang beschleunigen.

2. Vergraben: Teeblätter haben viele wichtige Nährstoffe – du

erhältst »fruchtbare« Erde.

3. Schädlingsbekämpfung / Unkrautvernichtung: Teebeutel in

den Pflanzen vermeiden angeblich den Schädlingsbefall und

halten dein Unkraut in Schach. Folge: Weniger Gartenarbeit.

4. Wasserversorgung: Vergrabe deinen Teebeutel in der Nähe

der Wurzeln der Pflanzen, das hilft den Pflanzen bei der

Wasseraufnahme.

SEXUELLE VORLIEBEN UND FANTASIEN

VON FRAUEN:

Angaben in %

Bilder: zartbitter / Tomate-cerise / Freepik

So einfach geht’s

Stilles Wasser mit einer Handvoll frischen Zutaten

mischen und eine Weile stehen lassen. Zum Abkühlen

noch ein paar Eiswürfel rein und fertig.

Im Prinzip kann alles probiert werden was schmeckt.

LEG LOS.

DIE BESTEN COMBOS:

• Zitrone + Limette + Gurke

• Wassermelone + Rosmarin

• Ingwer + Orange + Honig

• Ananas + Minz + Basilikum

Liebesnacht mit

zwei Männern

25

Quelle: www.statista.com

Sex in der

Öffentlichkeit

21

Domina

sein

6

SEXY

Fesselspiele

20

Liebespiel mit

anderer Frau

19

Besuch in

Swingerclub

9


14

Geilomat

PSAIKOZET: MUZIK AUS DER KÄLTE

Der Musiker und Produzent Psaikozet aus Schwendi

hat uns ein wenig über seinen Werdegang und seine

Musik erzählt.

DIE MUSIK IM BLUT

Also angefangen hat eigentlich alles als ich 12 war, mein Dad

hatte ein kleines Midi Keyboard mit Kindertasten. Doch keiner

aus unserer Familie konnte darauf etwas spielen, abgesehen

von meiner Mutter. Sie konnte ein 30 Sekunden Stück

spielen das sie mir zeigte und ich übte solange bis ich es

konnte. Meine Eltern hatten leider kein Geld mein Talent zu

fördern und mir Klavierunterricht zu ermöglichen. Damals

gab es auch noch kein Internet oder Handys und auch keine

YouTube Tutorials bei denen man lernen kann wie man seine

Hände richtig hält.

VORBILD: EMINEM

Der Film »8 Mile« brachte mich dann vollends zur Musik.

Das war glaube ich die Zeit in der jeder Jugendliche Rapper

werden wollte. Ich fing an mit meinen Freunden Texte zu

schreiben und auf Deutsch zu rappen. Wir hatten ein kleines

Kassettenradio mit Mikrofon und bunten Tasten vom Recyclinghof

geholt. Die Soundqualität war unterirdisch. Wir haben

also irgendwann aufgerüstet mit Notebook, Headset und

Hip Hop Ejay für 10 Euro.

HERZBLUT INFIZIERT

Hier begann meine „Produzentenkarriere“. Das war 2005.

Ich entwickelte mich weiter und begann mich nur noch auf

instrumental Musik zu konzentrieren. Inspiriert wurde ich

damals von Rodney Mullens Matrix Beat und natürlich vom

Klassiker schlechthin: Soundtrack von Requiem for a Dream.

Wenn Menschen mich fragen was ich für Musik mache kann

ich ihnen nicht antworten, weil ich selbst nicht weiß was es

ist. Dubstep, Chillstep, Drum’n’Base, Jungle, Crossover,

Klassik, Instrumental. Es ist kurz gesagt Psaikozet. Es ist

meine eigene Musikrichtung bei der die Originalität und die

Wiedererkennbarkeit in jedem Track existiert. Herzblut durch

und durch.

Reinhören? www.psaikozet.de

WIR STELLEN EIN:

SOFTWAREENTWICKLER/IN

ELEKTROTECHNIKER/IN

Mehr Informationen unter:

www.utikal-automation.com

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bilder: Psaikozet


Geilomat 15

DER PÄRCHENALLTAG IN BILDERN

Der Illustrator Yehuda Adi Devir aus Tel Aviv hat sich

einem beliebten Thema in seinen Zeichnungen gewidmet:

Beziehungen.

Er stellt den Alltag von Pärchen mal aus einer ganz

(unromantischen) Sicht dar. Irgendwie findet sich aber

jedes Pärchen irgendwo darin wieder. Ob das ihre kalten

Füße sind, der Kampf gegen Ungeziefer oder auch nur

die viel zu heiße Dusche, die von ihr als total angenehm

empfunden wird. Mehr tolle Bilder findet Ihr auf Yehudas

Instagram Profil.

Weitere Infos und Illustrationen unter:

www.yehudadevir.com

www.instagram.com/jude_devir

Da muss sicher jeder mal grinsen ;-)

KEITH LARSEN

Der Künstler Keith Larsen führt ein recht kreatives Leben:

Er macht Musik, ist Illustrator und hat die Gabe, in Alltagsgegenständen

witzige Dinge zu sehen.

Das ist vermutlich jedem schon mal passiert, man schaut

was an und hat plötzlich ein Gesicht vor Augen. Keith Larsen

scheint in jedem denkbaren Gegenstand noch etwas anderes

zu erkennen.

Auf Instagram oder Facebook zeigt er immer seine neuesten

Werke. Für alle, die nicht gleich drauf kommen, was gemeint

ist, schriebt er noch ein kleines Gedicht dazu.

Mehr tolle Bilder und Infos findet ihr unter:

www.keithlarsen.me

Bilder: Yehuda Devir / Keith Larsen


16

Geilomat

HABENSWERT

FENZ RUCKSÄCKE

Das italienische Label FENZ hat die Leichtigkeit von Accessoires neu

erfunden: Rucksäcke aus recyceltem Papier. Nachhaltig und zuverlässig.

Sogar für die technischen Alltagshelfer ist ein Plätzchen vorgesehen.

Preis: ab 78 € // www.thefenz.com

LUNCHBOX – COMPLEAT SILIKON

Endlich gibt’s eine kompakte und zugleich umweltfreundliche Lunchbox in

tollen Farben. Die stabile und platzsparende Box ist aus 100 % lebensmittelechtem

Silikon. Das ist wirklich mal ein schickes »Vesperdöschen«.

Preis: ab 12,95 € // www.radbag.de

DR. BRONNER NATURSEIFE

Die Naturseifen sind wirkliche Alleskönner: Ob Baden, Duschen oder sogar

Reinigen die 18-in-one Seifen sind wirklich ein Zugewinn für jedes Badezimmer.

Es ist nicht nur das konsequenteste Bio-Naturkosmetik Produkt

der Welt, sondern auch noch fair und 100 % tierversuchsfrei. Das tolle

Produkt wurde von der Familie HeilBRONNER ins Leben gerufen, diese

war früher in Laupheim ansässig.

Preis: ab 3,99 € // www.drbronner.de

CHRIS BATHGATE ARTIFACT SPINNER

Die beliebten Fidget Spinner sind zur Zeit in »aller Welt Hände«... Kaum

zu fassen, aber die lustigen Fingerkreisel sind mittlerweile überall ausverkauft.

Chris Bathgate hat einen limitierten Spinner entworfen, der

sich eher in der gehobenen Klasse befindet und von seiner Optik ein wenig

an ein Raumschiff erinnert. Zurzeit auch ausverkauft das Teil.

Preis: ca. 700 € // www.revolvermaker.com (vorbestellbar)

Bilder: zartbitter / Fenz / Radbag / Dr. Bronner / Chris_Bathgate


HÖFATS CUBE

Das ist mehr als ein Feuerkorb. Das ist eine stylische Feuerschale,

die im leeren Zustand auch als Sitzgelegenheit verwendet werden

kann. Erhältlich ist das MUST-HAVE für jede Terrasse in puristischem

schwarz oder in Rost-Optik. Diverses Zubehör gibt’s auch dazu – einfach

mal reinschauen.

JA, WIR FINDEN

IHR NEUES

ZUHAUSE!

Preis: ca. 250 € // www.hoefats.com

LÆSSIGER TRINKEN

Viktoria und Michael Edlmoser haben Österreichs beliebteste Weinsorten

(Grüner Veltiner, Zweigelt, Blaufränkisch) neuartig und frisch interpretiert.

Die laessigen Flaschenaufmachungen und der tolle authentische Geschmack

machen diese Weine wirklich empfehlenswert.

Preis: 4,99 € // im gut sortierten Einzelhandel

X

X

X

X

Christian Scheffold

Firmeninhaber

Alica Lüthy

Immobilienkauffrau

Nikola Rosteck

Bankkauffrau

Patrick Seidel

Dipl. Ing. Architektur (FH) &

Immobilienberater

Bilder: zartbitter / Hoefats / Laessiger / Najoba

SOULBOTTLES – JELLYFISH IN THE BOTTLE

Die Glasflaschen von Soulbottles sind geruchsneutral und überzeugen

durch ihr tolles Design. Umweltschonend und plastikfrei sind sie auch –

also perfekt für den bewussten Wassergenuss. Somit kann man auf’s

Kisten schleppen verzichten und dabei noch ein stylishes Teil in der Hand

halten. Viele verschiedene Designs erhältlich.

Preis: ab 24,90 € // www.najoba.de

Profitieren Sie von unserer

langjährigen Erfahrung und

Kompetenz!

Christian Scheffold

Mittelstraße 25/1

88471 Laupheim

[ T ] 07392. 93 95 600

cs@scheffold-immobilien.de

www.scheffold-immobilien.de


18

Krass

WISSEN KOMPAKT

Futurecraft 4D, Phobie, Facebook und Liebe.

Mexikaner, die zwischen 2009 und 2014

von Mexiko in die USA gezogen sind

870 Tsd.

Mexikaner, die zwischen 2009 und 2014

1Mio.

von den USA nach Mexiko gezogen sind

Quelle: Brand eins, Die Welt in Zahlen

SPORTSCHUHE AUS DEM DRUCKER

Adidas bringt mit dem Futurecraft 4D erstmals einen Sneaker

auf den Markt, der eine gedruckte Sohle hat. Der Sneaker

hat eine Zwischensohle, die in einem photochemischen Prozess

im 3D – Druckverfahren hergestellt wird. Dieses Herstellungsverfahren

möchte Adidas nun erstmals für den Massenmarkt

freigeben.

Der Sneaker soll erstmals im Herbst /Winter 2017 in einer

Auflage von 5.000 Stück erscheinen. Später will Adidas das

Verfahren für die Herstellung personalisierter Turnschuhe nutzen.

Wir sind gespannt wie und wo wir unsere Schuhe in Zukunft

»herstellen«.

Quelle: www.t3n.de

TRISKAIDEKAPHOBIE

= Angst vor der Zahl 13.

Betroffene der Angsterkrankung meiden alles

was mit der Zahl zu tun hat. Bei Umfragen

hat sich ergeben, dass mehr als ein Viertel

der Deutschen bei der Zahl 13 ein Unwohlsein

verspüren.

Woher der Aberglaube kommt lässt sich nicht

mehr ganz nachvollziehen. Volkskundler vermuten,

dass es nicht zu unserem gewohnten 12er

System von Monaten, Stunden… passt.

Quelle: www.wikipedia.de

weisheit

VORSICHT! DIGITALES ERBE

Wenn jemand aus unserer Familie stirbt, ist das ein unbeschreiblicher

Verlust. Dennoch gibt es danach viel zu erledigen.

An was viele nicht denken: Die Profile in sozialen Medien.

Rein rechtlich besteht

kein Anspruch auf einen

Zugriff auf ein »fremdes«

Profil.

Daher hat zum Beispiel

Facebook Richtlinien für

die Verwaltung eines

sog. Nachlasskontakts

erstellt.

Dafür muss man (zu Lebzeiten) einen Nachlasskontakt festlegen.

Dieser Kontakt darf dann das Profil in den Gedenkzustand

versetzen und zum Beispiel einen fixierten Beitrag für das Profil

erstellen.

Quelle: www.facebook.com

ANGST VORM FUNKLOCH!?

Nomophobie heißt die Angst vor dem Gefühl, nicht erreichbar

zu sein. Es ist die Abkürzung für »No Mobile Phone Phobia«,

auf Deutsch »Kein-Handy-Angst«. Erstmals beobachtet wurde

das Phänomen im Jahr 2008 vom britischen Forschungsinstitut

OnePoll. In diesem Jahr wurde die Befragung wiederholt.

Das Ergebnis

66 % aller Nutzer fühlen sich schlecht, wenn sie ihr Smartphone

nicht griffbereit oder gar verloren haben. Vier Jahre zuvor

lag der Wert mit 53 % noch deutlich darunter.

Quelle: www.wikipedia.de

VERLIEBTSEIN IST EINE SUCHT?

Wissenschaftler fanden heraus, dass das Magenkribbeln bei

Verliebten durch biochemische Prozesse im Hirn verursacht

wird. Verschiedene Botenstoffe sorgen für das einzigartige Gefühl

der Verliebtheit. In Studien wurde herausgefunden, dass

Verliebte ähnliche Veränderungen im Gehirn aufweisen wie

Suchtkranke.

Quelle: www.dasgehirn.info

Bilder: zartbitter / Adidas / Kata Rukavina


Krass

19

ESSBARE WASSERFLASCHEN?!?

Plastik benötigt 700 Jahre um zu verrotten. Der Plastikmüll in den Gewässern

nimmt jährlich zu. So eine Verschmutzung stellt eine Gefahr für

die Bewohner des Meeres und Vögel dar. Auch ist die Herstellung von

Plastikflaschen ökologisch gesehen problematisch, da allein für eine Plastikflasche

7 l Wasser und knapp 1,5 l Öl verbraucht werden. Am Ende werden

nur ungefähr 20 % der Plastikflaschen recycelt.

Rodrigo García González hat einen aus der Molekularküche stammenden

Trinkbehälter entwickelt. Essbare Wassertropfen. Diese können, einschließlich

der schützenden Membran, komplett verzehrt werden. Im Laufe der

Entwicklungen wurde die Menge stets angepasst, um auch als wirklicher

Durstlöscher fungieren zu können. Könnte man die Membran noch mit weiteren

Nährstoffen versehen, wäre das ein riesen Zugewinn. Die Herstellung

der essbaren Wasserflaschen ist dem Entwickler zufolge übrigens sehr günstig.

Die Membran ist stabil, so dass die Kugeln auch bei Marathonläufen

einfach dabei sein können.

Quelle: www.trendsderzukunft.de

SACHEN GIBT`S: DIE INTELLIGENTE

TOILETTE

Die Japaner sind dafür bekannt, dass sie gerne in Hightech-

Toiletten investieren. Ihnen genügt es nicht einfach »ihr Geschäft

zu erledigen«, nein sie möchten zusätzlich noch eine individualisierte

Dusche danach abbekommen. Natürlich muss

das Wasser angewärmt sein.

Ihre Toiletten haben richtige Bedieneinheiten für allen möglichen

Komfort. Es gibt dort inzwischen schon den integrierten

Waschtisch in der Toilettenkabine: Händewaschen über dem

Spülkasten. Eine sehr wassersparende Lösung, denn das verbrauchte

Wasser wird dann wieder zum Spülen verwendet.

Das neueste und vermutlich teuerste Toilettensystem ist jetzt

auch noch förderlich für die Gesundheit: Die Hightech-Toilette

hat Sensoren welche ungewöhnliche Werte im Urin feststellen.

So kann der Blutzuckerspiegel, Blutdruck oder sogar Körperfett

gemessen werden. Durch die Verbindung zum Smartphone

können die Ergebnisse später sogar zum Hausarzt

geschickt werden.

Quelle: www.computerbild.de

Bilder: zartbitter / Computerbild / Hype.idntimes / David Yablonski

Server & Virtualisierung

IT-Infrastruktur

Clientumgebung

IP-Standortvernetzung

IT-Security

IP-Telefonie

Integration

WLAN- / WiFi-Technik

IP-Kameratechnik

Zeiterfassung

Zutrittslösungen

Gebäudemanagement

Poststraße 5/1

88471 Laupheim

Tel.: +49 (7392) 96998-0

Fax: +49 (7392) 96998-99

info@boa-gmbh.de

www.boa-gmbh.de

BOA - IT Experts: GEMEINSAM - BEREIT FÜR DIE ZUKUNFT!


20

Krass

ARCHITEKTUR

Das Betongießen hat er sich selbst beigebracht und es war

eine richtige Herausforderung bis seine Kunstwerke fertig

waren. Aber selbst heute bezeichnet er sich nicht als Experte.

Er entwickelt sich immer weiter und sagt selbst, dass sein

Lieblingsprodukt immer genau das ist, das er gerade entwickelt

hat.

Sehr empfehlenswert für alle, die es nicht einfach nur hell

mögen, sondern auch besonders.

www.gantlights.de

WUNDERSCHÖN ERLEUCHTET

Stefan Gant ist Architekt, hat sich jedoch seinem eigenen

kleinen Produktlabel »GANTlights« verschrieben.

Die Idee aus Beton schöne Lampen für alle Räume zu schaffen

kam ihm, als er für seine eigene Wohnung bezahlbare Lampen

suchte.

ZEITLOS UND ELEGANT

Die Leuchten von GANTlights sind so besonders, weil sie

schlicht und zugleich individuell sind. Stefan Gant verbindet

tolle Materialien wie Holz, Metall oder Kupfer mit Beton zu

stylishen Produkten ohne Schnörkel. Er liebt es mit Kontrasten

zu spielen.

10 %

RABATT *

* Wir haben für die vivum Leser eine besondere Aktion bei

GANTlights klar gemacht: 10% Rabatt für jeden Einkauf

im Onlineshop von Juli - September 2017.

Einfach bei der Bestellung den Code: 10%OFF4VIVUM

eingeben und sparen.

20-50% Rabatt

auf alle vorrätigen

Sonnenbrillen.

Rabenstraße 1· 88471 Laupheim · Tel. 07392/5178 · info@augenoptik-herrmann.de

Bilder: zartbitter / GANTlights


BIN DANN MAL WEG!

HOCH HINAUS – URLAUB IN DEUTSCHLAND

Auch beim Urlaub in Deutschland kann man so einiges erleben. Wir haben mal

die coolsten Baumhaushotels im Land ausfindig gemacht. Das macht Lust auf

Abenteuer – versprochen!

KULTURINSEL EINSIEDEL

Das Hotel der Kulturinsel Einsiedel steht in der

Nähe von Görlitz und bietet seit 2005 Übernachtungsmöglichkeiten

in den Baumkronen.

Ab 2017

gelten die

neuen

Pflegegrade

Du kannst deinen Urlaub in 9 verschiedenen,

8-10 Meter hohen Baumhäusern verbringen.

www.kulturinsel.com

Bilder: Kulturinsel / Baumgeflüster / Hofgut

RESORT BAUMGEFLÜSTER

Nur ca. 40 km von der Nordsee entfernt und

wunderschön. An diesem Ort kann man sich

fallenlassen – es gibt keinen Radio und keinen

Fernseher.

Diese exklusiven Baumhäuser sind architektonisch

anspruchsvoll und luxuriös. Es gibt sogar

eine Fußbodenheizung und Boxspringbetten. Auf

Wunsch wird das Frühstück im Picknickkorb ins

Baumhaus geliefert.

www.baumgefluester.de

BAUMHAUS IM HOFGUT

Das ist wirklich ein Baumhaus der Luxusklasse.

Das Hofgut bietet mehrere tolle und ausgefallene

Themenhäuser an. Mitten in der Natur ist

man hier wirklich komplett abgeschieden:

Kein W-Lan, kein Handynetz, keine Überlandleitungen

und abschaltbare Steckdosen am Bett.

Das Hofgut Hafnerleiten liegt im bayerischen

Bad Birnbach.

www.hofgut.info

Pflege – 24 h & Zuhause

Höchste Qualität in der

Betreuung

In der gewohnten Umgebung

bleiben können

24-Stunden-Betreuung ist

bezahlbar

Zuverlässiges Personal mit

guten Deutschkenntnissen und

Pflegeerfahrung

Wir sind für Sie da!

Norbert Striegler

Mörikeweg 5

88471 Laupheim

Tel. 0 73 92 . 184 76

info @ victum24.de

www.victum24.de


22

Krass

NEW STUFF

FILME

BEGABT – DIE GLEICHUNG EINES

LEBENS

Frank (Chris Evans) lebt mit seiner Nichte

Mary (Mckenna Grace), die er großgezogen

hat, in einem kleinen Küstenort. Die Lehrerin

von Mary vermutet, dass das Kind hochbegabt

ist. Frank will davon nichts wissen und

möchte, dass Mary ein normales Leben führen

kann. Als Franks Mutter davon erfährt,

beginnt ein Kampf um das Sorgerecht.

Filmstart: 13. Juli 2017

SPIDER-MAN: HOMECOMING

Peter Parker alias Spider-Man (Tom Holland)

ist wieder zurück. Gefördert von seinem neuen

Mentor Tony Stark (Robert Downey Jr.)

versucht er den Alltag in der Highschool und

als Superheld auf die Reihe zu bekommen.

Blöd, dass ausgerechnet in dieser Situation

ein Bösewicht für Unruhe sorgt.

Filmstart: 13. Juli 2017

BÜCHER

EIN GANZ NEUES LEBEN

JOJO MOYES

Nach dem Welterfolg »Ein ganzes halbes Jahr«

hier nun die Fortsetzung. Will ist tot, wie lebt

man weiter, wenn man den Menschen verliert,

den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will,

das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen.

Aber es gibt Hoffnung, Hoffnung auf ein ganz

neues Leben.

20. Juli 2017 • Preis 10,99 €

DER LETZTE MACHT DEN MUND ZU

MICHAEL BUCHINGER

Was alles nervt – von A bis Z. YouTube-Star Michael

Buchinger erklärt böse und charmant, warum

die Menschheit völlig verrückt ist. Buchinger

zieht humorvoll über Bio-Nazis her, versteht

nicht, warum jedes Jahr wieder Geburtstag gefeiert

werden muss und verabscheut den Selfie-

Wahn seiner Generation.

14. Juli 2017 • Preis 9,99 €

MUSIK

CRO · FAKE YOU

Der Panda-Rapper hat sein drittes Soloalbum

»fake you« angekündigt. Es sei das bislang

persönlichste Album laut Pressemitteilung

seines Labels Chimperator. Lassen wir

uns überraschen.

08. September 2017 • Preis 11,99 €

ARCADE FIRE · EVERYTHING NOW

Nach 4 Jahren Pause erscheint Ende Juli

das neue Album der Gruppe. Nach den ersten

Ankündigungen steht das Album im

Zeichen einer Welt, die in Zeiten von Fake-News

den Hang zur Wahrheit ein wenig

verloren hat.

28. Juli 2017 • Preis 9,99 €

Bilder: zartbitter / thalia.de / filmstarts.de / CRO / Arcarde Fire


01

OKT

Am 01. Oktober 2017

erscheint die neue vivum.

Achtung: Kein Gewinnspiel verpassen! So gehts:

vivum lesen, Facebook Fan werden und teilnehmen.

Outtakes23

Marcela

Martin

Summernight

Festival

GEWINNER:

Patrick

X-Cross

GEWINNERIN:

Sabrina

Marlene

Anika

Rebecca

SEI SCHLAU SETZ AUF PV

und hol Dir jetzt die Top-Rendite von bis zu 4,2%!

Beratung, Realisierung und Service durch den PV-Profi

in der Region. Anruf genügt:

Photovoltaik & Elektrotechnik


SCHEFFOLD MACHT

IHREN ALTEN FIT!

Wir rüsten gemäß der neuen Abgasverordnung um.

Eine einfache Behandlung kann Ihren Kachelofen retten!

GESTORBEN WIRD IM

NÄCHSTEN LEBEN!

EMISSIONSEINSTUFUNG

Baujahr Ofen

Außer Betrieb nehmen

oder nachrüsten bis

ab 1984 31.12.2017

ab 1994 31.12.2020

www.zartbitter-design.com

Bilder: zartbitter

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine