AA_01_18

nicosch

Ausgabe 01-2018

Andechs

a k t u e l l

Zeitung für Erling, Frieding, Machtlfing

Gemeindemitteilungen im Sonderteil

Die Freizeit-Stockschützen des TSV Erling-Andechs e.V.: "Ab Osterdienstag ist wieder Trainingsbeginn!"

Editorial S. 03

Bürgermeisterbrief S. 05

Aus der Gemeinde S. 06

Verschiedenes S. 11

Neues aus der C.O. Schule S. 12

Veranstaltungen S. 14/15

Neues von den Schützen S. 08

Verschiedenes S. 09

Aus dem Stocksport S. 10

Impressum S. 15

Herausgeber Andechs aktuell:

Ulenspiegel Druck GmbH & Co. KG

an alle Haushalte


aur andechs

• Sanitär

• Heizung

• Solaranlagen

Andechser Str. 23 b • 82346 Andechs

Mobil 0172 - 821 54 69



PLANUNG BERATUNG AUSFÜHRUNG

SEBASTIAN HÖFLER

ZIMMERERMEISTER & HOCHBAUTECHNIKER

ERLINGERSTRAßE 1A

82346 MACHTLFING

0176/61147702

INFO@ZIMMEREIHOEFLER.DE

HOLZBAU

DACHSTÜHLE

DACHEINDECKUNG

ALTBAUSANIERUNG

SPENGLERARBEITEN

HALLENBAU


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

mit einem Federstrich haben

CDU, CSU und SPD während

ihrer Sondierungsgespräche die

deutschen Klimaziele gestrichen

und in die fernere Zukunft verschoben.

Bis zur Mitte dieses

Jahrhunderts will man nun 50

Prozent der Treibhausgase einsparen.

Wie das gehen soll,

belassen unsere Politiker lieber

im Ungefähren, denn von den

bis zum Jahr 2020 geplanten

Einsparungen von 40 Prozent ist

man mit gerade mal 28 Prozent

weit entfernt. Dabei müssten von

den 139 deutschen Kohlekraftwerken nur etwa 25 in den nächsten zwei

Jahren abschaltet werden, um dieses Ziel zu erreichen. Wind, Wasser

und Sonne liefern mittlerweile genügend Strom, um dies zu ermöglichen.

Stattdessen wird der überschüssige, umweltschädlich produzierte

Kohlestrom lieber ins Ausland verkauft.

Auch unser Landkreis wird bis zum Jahr 2035 sein ehrgeiziges

Energiekonzept von 100 Prozent erneuerbarer Energie nicht schaffen.

Gerade mal knappe 10 Prozent sind bisher laut dem aktuellen

Energiebericht erreicht. Und wir selbst? Jeder Einzelne von uns emittiert

jährlich etwa 10 bis 12 Tonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre:

durch Nutzung fossiler Energie zur Heizung, dem Fahren dicker Autos

sowie dem unmäßigen Konsum von Fleisch. Laut dem Hamburger Max

Planck-Institut für Meteorologie ist damit jeder von uns für das jährliche

Abschmelzen von etwa 35 Quadratmetern arktischen Polareises verantwortlich.

Wenn sich also umweltpolitisch sowie privat nichts ändert,

wird laut dem Institut in 35 bis 40 Jahren der arktische Polarkreis eisfrei

sein, mit ungeahnten Auswirkungen auf unser Klima. Die heute über

Sechzigjährigen wird das nicht mehr sonderlich beeinträchtigen. Aber

die jetzt unter Zwanzigjährigen werden in der Mitte ihres Lebens mit

einer kaum noch beherrschbaren Umwelt konfrontiert sein, die wir durch

unser heutiges Tun zu verantworten haben. Wie heißt es doch so treffend

in den Eseleien des römischen Komödiendichters Titus Plautus aus

dem Jahr 200 v. Chr.: „Der Mensch ist des Menschen Wolf“.

Ihr Guido Rochus Schmidt

• Implantologie

• Parodontologie

• Lasertherapie

• Ästhetik

• Kiefergelenkstherapie

• spezialisiertes Eigenlabor

• Kindersprechstunde

• Angstpatienten

Neu!

Behandlung mit Lachgas

• feste Zähne auf Implantaten

an einem Tag für Prothesenträger

oder Teilbezahnte

• bei Bedarf Behandlungen in

Narkose oder Dämmerschlaf

Dr. Patricia Klein, Master of Science Parodontologie, Spezialistin

Implantation der DGZI, Masterdegree Lasertherapie der Univ. Wien

82343 Pöcking am Starnberger See • Hauptstrasse 33

Tel. 08157 - 33 77 • www.zahnarzt-drklein.de

Praxisklinik

Dr. Klein & Kollegen

Ihr Immobilienpartner aus der Region

Entscheiden Sie sich für einen qualifizierten Partner.

Wir garantieren Ihnen:

■ ein ausführliches Sachverständigen-Wertgutachten

■ kostenfreien Vermietservice

■ eine individuelle Marketingstrategie

■ eine optimale Kauf- und Mietpreisermittlung

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. Telefon 08157 / 99 66 66

oder besuchen Sie uns im Internet: www.see-immo.de

Kurt-Stieler-Str. 4 | 82343 Possenhofen

Verkauf | Vermietung | Bewertung | Beratung

RZ_2018-01-15-AndechsAktuell_Anz_Feb_190x92mm.indd 1 15.01.2018 17:23:24

3


ZIMMEREI PROYER

Innenausbau | Holzbau | Altbausanierung

82346 Frieding

Tel.: 08152-396 11 76

info@zimmerei-proyer.de

www.zimmerei-proyer.de

Carports

Terrassen

Zäune

Pergolen

Balkone

Gartenhäuser

Dachgeschoßausbau

Wärmedämmung

Holzfußböden

Dachflächenfenster

Decken

Trockenbau u.v.m.

www.sprintdesign.de · info@sprintdesign.de

PRINTDESIGN

Kurt & Gerti Jetzlsperger · Widdumweg 12 a · 82327 Traubing · Tel. (08157) 900 870

DIGITALDRUCK

Handzettel/Karten

Plakate bis A0

Personalisierter Druck

Broschüren

Aufkleber

Geschäftspapier

Beschriftungen/Schilder

Kalender/SD-Sätze

da

.

HOiZKNECHT.de

SEBASTIAN SINGER

dahoizknecht.de

•BAUMPFLEGE

•BAUMSANIERUNG

•BAUMFÄLLUNG

•BAUMPFLANZUNG

Sebastian Singer

Hannawies 1

82346 Frieding

Telefon 08152-31 89

Mobil 0175-167 36 92

Fax 08152-99 9172

info@dahoizknecht.de

www.dahoizknecht.de


Bürgermeisterbrief

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ein ereignisreiches Jahr kommt

auf die Gemeinde Andechs zu.

Straßen & Wanderwege – Die Bauarbeiten an Starnberger - und

Herrschinger Straße werden im Frühjahr 2018 abgeschlossen.

Anschließend beginnen Wasserleitungs- und Kanalbauarbeiten in der

Mühlstraße. Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich mit den Inhalten und

der Gestaltung des Landeskulturellen Wanderwegs in Erling. Das Thema

„Tempo 30 - Zonen und Geschwindigkeitsreduzierung auf Tempo 30“

muss in 2018 abschließend im Gemeinderat bearbeitet werden.

Bauvorhaben & Flächennutzungsplan

– Der Bau von Kinderhaus

und Sporthalle wird, sofern die

entsprechende Baugenehmigung

vorliegt, im Frühjahr 2018 beginnen.

Die erste Auslegung des

Flächennutzungsplanentwurfes

hat zahlreiche Einwendungen

gebracht, die vor dem zweiten

Auslegungsverfahren im

Gemeinderat diskutiert und

beschlussmäßig bearbeitet werden

müssen. Weiteres zentrales Thema ist die innerörtliche Verdichtung

von Erling. Aktuell sind Bauleitpläne zur Bebauung des Max-Planck-

Geländes und des gemeindlichen Friedhofs an der Friedenskapelle in

Bearbeitung. Ab Herbst werden sich Gemeinderat und Bauamt mit der

Bauleitplanung für ein Feuerwehrhaus in Frieding beschäftigen. Die

Planung Frieding Nord wird mit vorhabenbezogenen Bebauungsplanen

fortgeführt. Sobald aussagekräftige Planunterlagen vorliegen, wird es für

die Friedinger Bürgerinnen und Bürger eine eigene Bürgerversammlung

zu diesem Themenbereich geben.

Feste & Konzerte – Gemeinsam mit Ihnen freue ich mich auf das

Starkbierfest in Frieding am 17. März, auf das Konzert der Blaskapelle

Erling – Andechs am 21. April im Florianstadl, auf die beiden

neuen Maibäume am 1. Mai in Frieding und Machtlfing, auf das

Dorffest in Erling am 7./8. Juli, auf den Tiroler Abend am 13.

Oktober mit der Stadtmusikkapelle Amras und dem Trachtenverein „Die

Amraser“ im Erwin-Rauscher-Haus in Frieding und auf das Konzert der

Blaskapelle Frieding am 26.12.2018 auch im Erwin-Rauscher-Haus.

Liebe Bürgerinnen und Bürger beachten Sie bitte die im „Andechs aktuell“

aufgeführten Veranstaltungshinweise und beteiligen Sie sich aktiv an den

vielfältigen Veranstaltungen unserer Vereine.

Ein besonderes Highlight 2017 war das Wintersonnwendfeuer des

Trachtenvereins „Kientaler“ mit den Böllerschützen. Die vielen Besucher

freuen sich über eine Neuauflage zur Sonnwende im Dezember 2018.

Die zweite Bürgermeisterin Frau Hirschberger, der Stellvertreter

Benedikt Baur, der Gemeinderat und ich, wir freuen uns auf eine gute

Zusammenarbeit und sind auch 2018 Ihre Ansprechpartner.

Mit herzlichen Grüßen

Anna E. Neppel, Erste Bürgermeisterin

Gewerbesteuerbescheide für das Jahr 2018

Die zuletzt zugestellten Bescheide für Gewerbesteuer behalten auch

für das Jahr 2018 weiterhin ihre Gültigkeit (ausgewiesene Beträge für

Vorauszahlungen).

Sollten sich Änderungen laut Finanzamt ergeben, so erhalten Sie

umgehend vom Steueramt der Gemeindeverwaltung einen neuen

Gewerbesteuerbescheid.

Fälligkeiten für die Vorauszahlungen 2018 werden wie folgt festgelegt:

1. Quartal 2018 zum 15.02.2018

2. Quartal 2018 zum 15.05.2018

3. Quartal 2018 zum 15.08.2018

4. Quartal 2018 zum 15.11.2018

Diese Bekanntmachung gilt als Abbuchungsvorankündigung der gesetzesmäßigen

SEPA-Einführung zum 01.02.2014. Von den Teilnehmern am

Lastschrifteinzugsverfahren liegt uns ein erteiltes SEPA-Mandat bzw. eine

umgedeutete Einzugsermächtigung vor, von dem mittels SEPA-Lastschrift

der Betrag eingezogen wird. Wir bitten die Deckung des Kontos zum

jeweiligen Termin sicherzustellen.

Grundsteuerbescheide -A- und -B- für das Jahr 2018

Die zuletzt zugestellten Bescheide für Grundsteuer –A- und Grundsteuer

–B- behalten auch für das Jahr 2018 weiterhin ihre Gültigkeit (Öffentliche

Bekanntmachung gem. § 27 Abs. 3 Grundsteuergesetz von 1973 mit

allen folgenden Änderungen).

Sollten sich Änderungen laut Finanzamt ergeben, so erhalten Sie

umgehend vom Steueramt der Gemeindeverwaltung einen neuen

Grundsteuerbescheid.

Fälligkeiten sind gem. § 28 Abs. 1, 2 und 3 Grundsteuergesetz wie folgt

festgelegt:

1. Quartal 2018 zum 15.02.2018

2. Quartal 2018 zum 15.05.2018

3. Quartal 2018 zum 15.08.2018

4. Quartal 2018 zum 15.11.2018

Bei einmaliger jährlicher Zahlungsweise ist die Fälligkeit der 01.07.2018.

Diese Bekanntmachung gilt als Abbuchungsvorankündigung der gesetzesmäßigen

SEPA-Einführung zum 01.02.2014. Von den Teilnehmern am

Lastschrifteinzugsverfahren liegt uns ein erteiltes SEPA-Mandat bzw. eine

umgedeutete Einzugsermächtigung vor, von dem mittels SEPA-Lastschrift

der Betrag eingezogen wird. Wir bitten die Deckung des Kontos zum

jeweiligen Termin sicherzustellen.

5


Hundesteuer 2018

Die Hundesteuer 2018 wird in Höhe des für das Kalenderjahr

mit Bescheid festgesetzten Jahresbetrages am 15.04.2018 fällig. Die

Barzahler-Bescheide sind am 03.01.2018 versandt worden.

Bei Abgabenpflichtigen, die am SEPA-Lastschrift-Einzugsverfahren teilnehmen,

werden die jeweils fälligen Beträge von den vereinbarten Konten

abgebucht.

Abgabenpflichtige, die nicht am SEPA-Lastschrift-Einzugsverfahren teilnehmen,

werden gebeten, die jeweils fälligen Beträge bis zum 15.04.2018

zu entrichten.

Fällige Beträge können Sie auch gerne im Rathaus Zimmer 2 während

der üblichen Öffnungszeiten bis spätestens 15.04.2018 bar einbezahlen.

Aktuell beträgt die Abgabe für jeden Hund 60 Euro.

Kampfhunde schlagen mit 600 Euro Jahressteuer zu Buche.

Bei dieser Gelegenheit wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen,

dass eine Meldepflicht für alle über drei Monate alten Hunde gilt. Für die

angemeldeten Hunde werden Steuermarken ausgegeben, die dann vom

Hund getragen werden müssen.

Unabhängig davon können Fragen, die im Zusammenhang mit der

Festsetzung der Hundesteuer stehen, nach wie vor telefonisch, per Mail

und auch persönlich mit Herrn Martin Berger oder Frau Doris Schreinmoser

Tel. 08152/9325-11 oder -15 erörtert werden. Die dazu erforderlichen

Hinweise sind dem zuletzt zugegangenen Bescheid zu entnehmen.

Martin Berger, Finanzverwaltung

Schöffenwahl 2018

Freiwillige für das Amt einer Schöffin bzw. eines Schöffen gesucht

Wir suchen wieder Gemeindebürgerinnen und –Bürger, die sich für das

Amt einer Schöffin bzw. eines Schöffen beim Amtsgericht Starnberg für die

Geschäftsjahre 2019 – 2023 interessieren.

Schöffen sind ehrenamtliche Richter am Amtsgericht und bei den

Strafkammern des Landgerichts und stehen grundsätzlich gleichberechtigt

neben den Berufsrichtern. Das Amt eines Schöffen ist sehr verantwortungsvoll,

es verlangt in hohem Maße Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife

des Urteils, aber auch große geistige Beweglichkeit und die körperliche

Eignung für den mitunter langen Sitzungsdienst. Das Amt kann nur von

deutschen Staatsangehörigen ausgeübt werden.

Falls Sie am Schöffenamt Interesse haben, melden Sie sich bitte bis zum

03.04.2018 im Rathaus bei mir, p.kirchbichler@gemeinde-andechs.de

oder Tel. 08152/932521, ich habe auch noch weiteres Infomaterial

dazu.

Alle Personen, die sich hier im Rathaus dazu gemeldet haben, werden

dann in einer Vorschlagsliste erfasst, die noch eine Woche „zu jedermanns

Einsicht“ im Rathaus aufgelegt werden muss. Der Gemeinderat entscheidet

dann, wer aus der Gemeinde Andechs für das Schöffenamt vorgeschlagen

wird (das Amtsgericht Starnberg möchte aus der Gemeinde Andechs zwei

Personen vorgeschlagen haben). Die endgültige Auswahl der Schöffen aus

den Vorschlägen aller Landkreisgemeinden erfolgt dann im Amtsgericht

Starnberg.

Peter Kirchbichler, Ordnungsamt

Rattenbekämpfung

Die Gemeindeverwaltung hat letzten Herbst und nochmals gegen Ende

letzten Jahres Mitteilungen über das Auftreten von Ratten bekommen,

einmal aus dem nördlichen Bereich der Andechser Straße und einmal

aus dem Bereich der Straße Am Bach.

Grundsätzlich sind auch Ratten Teil der Natur, sie werden sich

nie vollständig und dauerhaft vertreiben lassen. Ratten können aber

auch Krankheiten übertragen und bei vermehrtem Auftreten zu

Gesundheitsgefahren für Menschen führen. Falls Sie im Bereich Ihrer

Wohnung Ratten feststellen, empfehlen wir Ihnen deshalb mit einem

Fachmann für Schädlingsbekämpfung oder Kammerjäger Kontakt aufzunehmen.

Dort wird Ihnen von fachkundiger Seite Hilfe geboten und dort

kann auch abgeklärt werden, was zum Auftreten der Ratten geführt hat,

meist wird es das Nahrungsangebot oder die Unterschlupfmöglichkeiten

für diese Tiere sein.

Das Auftreten von Ratten interessiert uns in der Gemeindeverwaltung aber

auch; falls Sie Ratten feststellen bzw. festgestellt haben, geben Sie mir

doch bitte kurz Bescheid: Peter Kirchbichler, Tel. 08152/932521 oder

p.kirchbichler@gemeinde-andechs.de. Peter Kirchbichler, Ordnungsamt

Einsatz d. gemeindl. Geschwindigkeitsmessgeräte

Übersicht über die Ergebnisse der durchgeführten Messungen 2017

Die Gemeinde hat für alle Gemeindeteile Geschwindigkeitsmessgeräte

angeschafft. Mit diesen Geräten sollen natürlich hauptsächlich die

Verkehrsteilnehmer auf ihre gefahrenen Geschwindigkeiten hingewiesen

werden (die sog. „Smileys“), einige der Geräte verfügen aber zusätzlich

über

Einsatz

eine

der gemeindlichen

Aufzeichnungsfunktion,

Geschwindigkeitsmessgeräte;

die neben der Zahl der Fahrzeuge

Übersicht über die Ergebnisse der durchgeführten Messungen im Jahre 2017

auch die gefahrenen Geschwindigkeiten dokumentiert.

Nachfolgend

Die Gemeinde hat

eine

für alle

Übersicht

Gemeindeteile

der

Geschwindigkeitsmessgeräte

aus dem Jahr 2017 vorliegenden

angeschafft. Mit

diesen Geräten sollen natürlich hauptsächlich die Verkehrsteilnehmer auf ihre gefahrenen

Messergebnisse:

Geschwindigkeiten hingewiesen werden (die sog. „Smileys“), einige der Geräte verfügen

Eine

aber zusätzlich

Anmerkung

über eine

dazu:

Aufzeichnungsfunktion,

V85 ist die

die neben

Angabe,

der Zahl

bis

der

zu

Fahrzeuge

welcher

auch

die gefahrenen Geschwindigkeiten dokumentiert.

Geschwindigkeit 85 % der Fahrzeuge und damit die weit überwiegende

Mehrheit

Nachfolgend

unterwegs

eine Übersicht

sind.

der aus

In

dem

der

Jahr

ersten

2017

Ergebniszeile

vorliegenden Messergebnisse:

z.B. bedeutet die

V85 Eine Anmerkung von 30 dazu: km/h, V85 dass ist die dort Angabe, weit bis zu überwiegend welcher Geschwindigkeit nicht schneller 85 % der Fahrzeuge als 30

und damit die weit überwiegende Mehrheit unterwegs sind. In der ersten Ergebniszeile z.B. bedeu-

km/h gefahren wurde.

tet die V85 von 30 km/h, dass dort weit überwiegend nicht schneller als 30 km/h gefahren wurde.

Standort + Fahrtrichtung Zeitraum Zahl der

Fahrzeuge

insgesamt

Am Bach Höhe Pfahlweg in Fahrtrichtung

Hörndlweg

Andechser Straße Höhe Alte Schule

am Schul-wegübergang in

Fahrtrichtung Kloster

Andechser Straße Höhe Bergfeilerweg

in Fahrtrichtung Ortsmitte

Das insgesamt schnellste Fahrzeug Fahrzeug wurde wurde von unseren von Geräten unseren am Geräten 21. Oktober am 2017 21.

gegen 19 Uhr auf der Traubinger Straße in Machtlfing auf Höhe der IWL in Fahrtrichtung

Oktober 2017 gegen 19 Uhr auf der Traubinger Straße Machtlfing

Traubing aufgezeichnet, es fuhr dort statt den erlaubten 60 km/h genau 152 km/h!

auf Höhe der IWL in Fahrtrichtung Traubing aufgezeichnet, es fuhr dort

Die jeweiligen Messungen liegen bei mir im Rathaus als PDF-Datei vor. Wenn Sie die

statt den erlaubten 60 km/h genau 152 km/h!

kompletten Ergebnisse einzelner Messungen möchten (eine Messung hat ausgedruckt 4

Die DIN-A4 jeweiligen Seiten, Dateigröße Messungen ca. 70 liegen – 100 KB) bei oder mir Vorschläge im Rathaus für weitere als PDF-Datei Messstellen vor. haben,

geben Sie mir bitte Bescheid: Peter Kirchbichler, im Rathaus im Erdgeschoss Zimmer

5, Tel. 08152/932521 oder p.kirchbichler@gemeinde-andechs.de .

Wenn Sie die kompletten Ergebnisse einzelner Messungen möchten (eine

Messung hat ausgedruckt 4 DIN-A4 Seiten, Dateigröße ca. 70 – 100

Peter Kirchbichler

KB) oder Vorschläge für weitere Messstellen haben, geben Sie Ordnungsamt mir bitte

Bescheid: Peter Kirchbichler, im Rathaus im Erdgeschoss Zimmer 5, Tel.

08152/932521 oder p.kirchbichler@gemeinde-andechs.de .

Peter Kirchbichler, Ordnungsamt

Öffnungszeiten im Wertstoffhof Rothenfeld

Dort

geltendes

Tempolimit

Durchschnittliche

Geschwindigkeit

V85

im km/h

02.01. – 12.01.17 939 50 30

02.01. – 02.03.17 43214 30 50

07.09. – 29.09.17 25072 50 53

-„- 14.12. – 27.12.17 11888 50 54

Drößlinger Straße Höhe Steyrerweg

03.01. – 13.02.17 32159 50 48

ortsauswärts

-„- 13.02. – 27.03.17 39811 50 48

Hartstraße Höhe Wikbergweg ortseinwärts

14.12.16 – 08.02.17 41797 50 65

-„- 13.02. – 27.03.17 37092 50 65

Hartstraße Höhe Kinderspielplatz 29.03. – 12.04.17 10165 30 49

Fahrtrichtung Norden

-„- 12.04. – 13.06.17 38598 30 49

-„- 31.07. – 29.09.17 39073 30 49

-„- 06.12.17 – 03.01.18 10595 30 49

Herrschinger Straße in Frieding 14.12.16 – 23.02.17 36681 50 58

Höhe Wikbergweg ortseinwärts

-„- 23.02.17 – 28.03.17 20440 50 59

Kientalstraße Höhe Möbelbörse/Alter

12.01. – 08.02.17 3975 50 44

Bauhof Fahrtrichtung

Hörndlweg

-„- 08.02. – 06.03.17 4186 50 44

-„- 06.03. – 28.03.17 4108 50 44

-„- 28.03. – 20.04.17 4692 50 44

-„. 20.04. – 06.07.17 17079 50 42

-„- 01.08. – 07.09.17 8728 50 42

Traubinger Straße auf Höhe IWL 29.03. – 12.04.17 11663 60 76

Fahrtrichtung Machtlfing

-„- 12.04. – 10.05.17 19663 60 75

-„- 10.05. – 12.06.17 26767 60 75

-„- 12.06. – 20.07.17 31680 60 74

Traubinger Straße auf Höhe IWL 20.07. – 31.08.17 32285 60 82

Fahrtrichtung Traubing

-„- 31.08. – 24.10.17 40844 60 82

-„- 08.11. – 27.12.17 32937 60 81

Widdersberger Straße auf Höhe 29.03. – 20.04.17 4714 50 47

Haus Nr. 21/23 ortsauswärts

-„- 20.04. – 02.06.17 9791 50 47

Widdersberger Straße auf Höhe 02.06. – 31.07.17 14335 50 52

Haus Nr. 31/33 ortsauswärts

-„- 31.07. – 18.11.17 24802 50 52

-„- 06.12.17 – 03.01.18 4713 50 51

Von Anfang April bis Ende Oktober gelten auf dem Wertstoffhof wegen

der längeren Helligkeit abends an den Werktagen wieder die späteren

Öffnungszeiten.

Der Wertstoffhof in Rothenfeld ist von April bis Oktober zu folgenden

Zeiten geöffnet: Dienstag – Freitag von 14 – 18 Uhr und Samstag von

9 – 13 Uhr. Peter Kirchbichler, Ordnungsamt

6


SCHÖLDERLE

Geräte- u. Werkstofftechnologie GmbH

bavAIRia

über 35 Jahre innovativ

und kompetent in

der High-Tech-Fertigung

Ihr Partner für Busreisen

Aktuell 2018

Feierabend in der Therme Bad Wörishofen Mi. 14. Feb.

incl. 3 Std. Eintritt (Abf. ca. 16:30 Uhr) p. P. 37,- €

Circus Krone Sa. 24. Feb. 20:00 Uhr

+ Sa. 2. März 15:00 Uhr incl. Eintritt p. P. 32,- €

Ski-Wochenende Ratschings Sa. 10. – So. 11. Mrz.

incl. 1 x ÜF + 2 T Skipass p. P. 189,- €

Feierabend in der Therme Bad Wörishofen Mi. 14. Mrz.

incl. 3 Std. Eintritt (Abf. ca. 16:30 Uhr) p. P. 37,- €

½ Tagesfahrt Eierkunstmarkt Benediktbeuren

So. 18. Mrz. incl. Eintritt p. P. 23,- €

5 Tage Kuren Bad Sarvar Ungarn

Mo. 19. - Fr. 23. Mrz. incl. 4 x HP + Ausflüge p. P. 299,- €

5 Tage Blumenriera Ostern Do. 29. Mrz. -

Mo. 3. Apr. incl. 4 x HP + 3 Tage Reiseleitung p. P. 599,- €

Tagesfahrt zu den schönsten Osterbrunnen in der Fränkischen

Schweiz Mi. 4. Apr. incl Schnapsprobe p. P. 37,- €

Feierabend in der Therme Bad Wörishofen

Mi. 11. Apr. incl. 3 Std. Eintritt (Abf. ca. 16:30 Uhr) p. P. 37,- €

4 Tage Tulpenblüte Holland Do. 19. - So. 22. Apr. incl.

1 x HP + 2 x ÜF, Keukenhof, Amsterdam, Corso p. P. 479,- €

Tagesfahrt zur Insel Mainau Sa. 21. Apr.

incl. Fähre und Eintritt p. P. 47,- €

© AIRBUS S.A.S. 2010-

COMPUTER RENDERING BY FIXION - GWLNSD

Design

by Ratier Figeac

A 400 M

5 Tage Radeln in Südböhmen Di. 22. - So. 27. Mai.

incl. 4 x HP + 3 Tage Radguide p. P. 499,- €

4 Tage Bucklige Welt (Burgenland) Sa. 28. Apr. - Di. 1. Mai.

incl. 3 x HP, 2 Ausflüge mit Reiseleitung p. P. 299,- €

10 Tage Irland Sa. 5. – Mo.14. Mai. incl. 7 x HP +

2 x ÜF bei Fährüberfahr, Reisebegleitung p. P. 1259,- €

WIR

BILDEN

AUS!

Immer ein besonderes Geschenk zu allen Anlässen:

ein Reisegutschein vom

Anmeldung:

Werner Bamberg

Schul-Str.8

82327 Tutzing-Traubing

Tel.: 08157/609226

Fax: 08157/609227

traubinger-reiseservice@info2000.de

www.traubinger-reiseservice.de

ÖKOPROFIT ®

STARNBERG

WEILHEIM-SCHONGAU

& BAD TÖLZ-

WOLFRATSHAUSEN

2014/2015

Luft- und Luftfahrt

Raumfahrt nach

EN 9100 Teil 21G

zertifiziert. zertifiziert.

www.schoelderle.de

Graf-Rasso-Straße 2 · D-82346 Andechs · Telefon 08152/9917-0


Neues von der SG Tell Erling

Erlinger Damen dominieren das Königschießen der Tell Schützen

Beim Königschießen der Schützengesellschaft Tell Erling errangen Marina

Eibl bei den Erwachsen und Emilia Wintergerst bei der Jugend die

Königinnenwürde für das Jahr 2018.

Bei der Jugend belegte den 2. Rang Jonas Vollmar und am 3. Rang

Edwin Zamfir.

Der 2.Rang bei den Erwachsen belegte Robert Klier vor der 3. Platzierten

Kerstin Rieger.

Ehrenzeichen für 60-jährige Vereinszugehörigkeitbei den „Tell“-Schützen.

Adolf Drischberger „Tell“-Schützen

Foto von links: Jonas Vollmar; Edwin Zamfir; 1 Schützenmeister Dietmar

Strauß; Emilia Wintergerst; Robert; Klier Marina Eibl; Kerstin Rieger

Jahreshauptversammlung „Tell“-Schützen

Bei der Jahreshauptversammlung am 27.09.2017, der T“Tell“-

Schützen-Erling übergab der 1. Schützenmeister Dietmar Strauß, an

Adolf Drischberger, Josef Lehner und Albert Stadler die Urkunden mit

Ehrungen für langjährigen Einsatz für den Schützenverein und Andechser

Christkindlmarkt

Bei der Weihnachtsfeier bedanken sich die Tell- Schützen, bei Erna Lehner

und Maria Drischberger für 40. jährige Unterstützung des Schützenstandl

am Andechser Christkindlmarkt, durch Ihre Strickwaren.

Sowie wurde Bernd Lammers für seine über zwei Jahrzehnte langen Einsatz

in der Vereinsfahnenabordnung geehrt. Mit dem Fahnenehrenzeichen in

Gold des Bayrischen Sportschützenbund.

Die Gewinner der Weihnachtsscheiben waren Adolf Drischberger und

unser Jugendkönig 2018 Emilia Wintergerst.

1. Schützenmeister der SG Tell Erling - Dietmar Strauß

Rückblick der Bogenschützen St. Sebastian Machtlfing auf 2017

Nach dem Königschießen im März kam im April der Umzug ins Freie.

Schon am 7. Mai 2017 ging es zur Gaumeisterschaft nach Berg. Mit

der Teilnahme von vier Jugendlichen und sechs Erwachsenen waren

wir eine starke Truppe. Es konnten sich drei Schützen weiter auf die

Oberbayrische Bezirksmeisterschaft in Tacherting qualifizieren.

Wieder boten wir im August für Herrsching und Erling die Betreuung

für das jeweilige Ferienprogramm an. Den meisten Zulauf hatten wir

von den Herrschingern, denen das Wetter auch wohlgesonnen war. Bei

strahlendem Sonnenschein konnten sich 20 Kinder in den Künsten des

Bogenschießens üben.

Die Erlinger hatten in diesem Jahr leider kein Glück, es war nass und kalt

und so wurden den drei Teilnehmern abgesagt.

Große Beliebtheit erfreute sich unser Angebot in Andechs am Familientag.

Trotz des nasskalten, trüben Wetters herrschte reger Andrang.

Am 12.11. absolvierten die Recurveschützen die Gaumeisterschaft Halle

am Vormittag in Schondorf und am Nachmittag richteten wir für die

Compoundschützen die Gaumeisterschaft bei uns in Erling in der Halle

aus.

Auch hier konnten sich Schützen für die Oberbayrische Bezirksliga in

Raubling qualifizieren.

Interessenten des Bogensports sind herzlich willkommen.

Trainingszeiten: Freitags, 16:30 – 18:00 Uhr

Sonntags, 16:00 – 17:30 Uhr

Post-Filiale der Gemeinde Andechs

Um für die Bürger der drei Ortsteile eine bessere Zustellqualität zu

erreichen, bittet die Post dringendst darum, auf den Adressen auch Ihren

tatsächlichen Wohnort mit anzugeben. Die wurde vor 30 Jahren schon

erbeten.

Max Mustermann

Ortsteil (Erling, Frieding oder Machtlfing)

Straße

PLZ Ort

Diese Ortteilangabe ist für die Anwohner der Herrschinger Straße in

Frieding und Erling zwingend notwendig! Dieser Hinweis gilt ebenso für

Geschäftskunden um Fehlsendungen bzw. -zustellungen zu vermeiden.

Auch für Sie als Geschäftskunde bieten wir mit unserem umfangreichen

Service wie Express, Einschreiben, Briefmarken für Großabnehmer, eine

regionale Alternative zum Internet.

Das Team der Post-Filiale in der Manufaktur für Grünes, Dorn im Moosweg

10 in Erling wünscht Ihnen Gesundheit, Glück und Freude für 2018!

Irene Dorn

8


Konzert der Blaskapelle Erling Andechs am 21.04.2018

Die Blaskapelle Erling-Andechs lädt recht herzlich alle

Musikbegeisterten zum diesjährigen Konzert am 21. April

2018 in den Florianstadl Andechs ein.

Auf dem Programm stehen Stücke der bayrisch-böhmischen Blasmusik

sowie ein moderner Teil. Die Bläserjugend wird einen Programmpunkt

übernehmen und ihr erlerntes Können darbieten. Wir freuen uns auf die

Darbietungen unseres Nachwuchses.

Die Blaskapelle bedankt sich im Voraus recht herzlich bei der Gemeinde

und beim Kloster Andechs BgA Kulturelle Veranstaltungen Florianstadl

für die Unterstützung, dass das Konzert wieder im Florianstadl Andechs

stattfinden kann.

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche

Wohl ist bestens gesorgt.

Auf Ihr Kommen freuen sich der 1. Vorstand Karl Lechner und die

Musikerinnen und Musiker der Blaskapelle Erling-Andechs.

Neues aus der Bärenhöhle

Sankt Martin

Wie jedes Jahr zogen bei Einbruch der Dunkelheit die

Kinder, Eltern und Erzieherinnen mit den selbst gebastelten

Laternen und Martinslieder singend Richtung Wasserfall im Kiental. Dort

wurde bei Fackellicht die Martinsgeschichte erzählt. Danach ging es zum

Aufwärmen zurück in den Kindergarten, wo man es sich nach einem

kleinen Theaterstück bei Punsch und Plätzchen gemütlich machte.

vor. Die Kinder fieberten richtig mit und waren ganz erstaunt, als aus

einem Buch, das Frau Strauß aus dem Bücherregal zog, tatsächlich

Wölfe aus Papier fielen! Und es durfte jeder einen Wolf mit nach Hause

nehmen! Vielen Dank für die kurzweilige Lesestunde!

Bundesweiter Vorlesetag am 17.11.2017

Auch dieses Mal nahm die Bärenhöhle am bundesweiten Vorlesetag teil.

Für die Hortkinder las nachmittags eine Mutter vor, die Kindergartenkinder

durfte mit den Erzieherinnen in die Bücherei zu Frau Strauß kommen. Sie

las das Buch "Der Wolf, der aus dem Buch fiel" von Thierry Robberecht

Nikolausfeier

Ganz gespannt trafen sich Kinder, Eltern, Großeltern und Erzieherinnen

nachmittags in der Bärenhöhle, um gemeinsam auf den Nikolaus zu

warten. Doch der ließ sich Zeit und so wurde gemeinsam mit Herrn

Schüssel gesungen. Auch ein kleines musikalisches Theaterstück führten

die Kinder auf. Dann war es endlich soweit und der Nikolaus stand laut

klopfend vor der Türe! Plötzlich wurde es mucksmäuschenstill im Zimmer

und alle lauschten gebannt den Worten des Nikolaus. Der wusste zu

allen Jahrgängen etwas zu erzählen! Am Schluss war aber auch für

jeden etwas in seinem gut gefüllten Sack dabei. Danach durfte das große

Plätzchenbuffet geplündert werden.

Csongradi GmbH

Industriebeleuchtung • Feinblechverarbeitung

www.andechser-blech.de • Gartenstr. 17b • 82346 Andechs

9


Jugendtag 2018 für interessierte Stockschützen im Eisstocksportbezirk IV

in Zusammenarbeit mit den Eisstocksportkreisen 400 Ammersee, 401 Allgäu und 402 Schwaben

Hallo liebe Eltern!

In Ihrer Familie lebt/en ein oder mehrere Kind/er im Alter von 9 bis 16

Jahren, dann sind Sie unsere Zielgruppe. Dachten Sie schon mal darüber

nach, dass eine sportliche Betätigung grundsätzlich für Ihre/n Tochter

oder Sohn von Vorteil wäre. Wenn Sie darüber hinaus einen Teamsport

ohne Körperkontakt wie z. B. beim Fußball, Handball, Eishockey etc. in

die engere Auswahl gefasst haben, dann bietet sich unter anderem das

Eisstockschießen als Ganzjahressport an.

Diese Sportart fördert u. a.

• die Konzentration • die Koordination • die Kondition • das körperliche

Wohlbefinden • die Kameradschaft

Beim Jugendtag 2018 kann Ihr/e Sohn bzw. Tochter diese Sportart

unverbindlich testen. In meiner Eigenschaft als Jugendleiter beim TSV

Erling-Andechs e.V. - Abt. Stocksport, freue ich mich über Ihr Interesse und

telefonische Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 0 81 52 / 26 86 bis

spätestens 18. Februar 2018.

Sonntag, den 25. Febr. 2018, von 09:00 bis 13:30 Uhr in der Eishalle

Buchloe. Meldung spätestens um 08:45 Uhr!

Wie in den vergangenen Jahren, so wird auch dieses Event wieder für

Schüler/Innen und Jugendliche zwischen 9 und 16 Jahren ausgeschrieben.

Den Teilnehmern/Innen wollen wir ein abwechslungsreiches Programm

anbieten. Ungeübten Personen wird anfangs der Bewegungsablauf von

erfahrenen Sportlern vermittelt, der sofort in die Praxis umgesetzt werden

kann. Im weiteren Verlauf des Tages stehen Spiele, wie z.B. Lattlschießen

auf dem Programm. Anschließend folgt ein kleines Mannschaftsturnier mit

Siegerehrung.

Als verantwortlicher Eventmanager hoffe und wünsche ich mir, dass viele

Kids & Teenager dieses Sportangebot testen, damit die Halle bebt von lauter

begeisterten jungen Stockschützen/Innen.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 60 begrenzt!

Teilnehmerfoto vom Jugendtag 2017

8. Freundschaftspokal am 06.01.2018

Spannendes Finale beim Freundschaftspokal bei den Stockschützen des TSV

Im letzten Jahr bei minus Graden und heuer bei schon fast frühlingshaften

Temperaturen wurde das Turnier um den Winter-Wanderpokal

„Freundschaftspokal“ der Stockschützen des TSV Erling-Andechs e. V. ausgetragen.

So haben sich 7 Mannschaften am Samstag, den 06.01.2018 am

Sportgelände in Erling eingefunden und den Pokalsieger ermittelt.

Souverän hackte das Team Vorwärts ein Spiel nach dem anderen ab bis sie

im letzten Spiel auf die Feuerwehr Frieding treffen. Die Feuerwehr hatte zu

dem Zeitpunkt bereits ein Spiel verloren und musste das letzte Spiel gewinnen.

Der letzte Schuss der Feuerwehr gegen das Team Vorwärts brachte am

Ende den Pokalsieg für die Feuerwehr Frieding (1) mit 10:2 Punkten und

der besseren Stocknote von 2,633 vor dem Team Vorwärts (2) mit 10:2 und

einer Stocknote 1,960. Spannender geht es nicht.

Platz 3 ging an den letztjährigen Gewinner den Veteranen- und Soldatenverein

Erling mit 10:4 Punkten vor dem Team „da TSV Vorstand“ mit 6:6 Punken

auf Platz 4. Auf Platz 5 bis 7 kamen die „Einspritzen“ 4:8 vor Basketball-

Freizeitsport Senioren mit 2:10 vor den Junioren mit ebenfalls 2:10.

Die Stockschützen bedanken sich bei alle Teams auch bei denen die

dieses Mal nicht dabei sein konnten. Das Turnier im Sommer um den

Gemeindepokal wird voraussichtlich wieder im Juli stattfinden.

Herzlichen Glückwunsch an die Freiwillige Feuerwehr Frieding

Im Bild v. l. n. r.:

Platz 2. Team Vorwärts mit Edwin Zamfir, Peter Weyde, Christoph Weber,

Magnus Berchtold

Platz 1. Freiw. Feuerwehr Frieding mit Rudi Stumbaum, Benjamin Abbrecher,

Werner Abbrecher, Ron Koch

Platz 3. Vet.- u. Soldatenverein mit Manfred Strauß, Ulrich Baur, Alfons

Echter, Kurt Rasch (nicht am Bild)

Bild: Ulrich Britz, Bericht: Johann Peter Hochradl, Abteilungsleiter der

Stockschützen

TSV Erling-Andechs - Abt. Stocksport

Die Dienstags-Trainingsgruppe der Stockschützen beendet ihren Winterschlaf

an Ostern und nimmt das Training am 03. April 2018 um 09:00 Uhr wieder

auf. Ende ca. 11:30 Uhr.

Wie Ihr auf dem Foto erkennen könnt, ist die Truppe inzwischen angewachsen.

Das ist ein Indiz dafür, dass sich die Teilnehmer/Innen gut aufgehoben

fühlen und eine gewisse Gruppendynamik entstanden ist. Dennoch bin ich

als Verantwortlicher bemüht, weitere Interessenten für diesen Sport zu begeistern,

weil durchaus noch Platz zur Verfügung steht. Also liebe Andechser

Mitbürgerinnen und Mitbürger, nicht lange nachdenken, sondern das Herz

in die Hand nehmen und vorbei schauen.

Getreu dem Motto: "erst testen dann bleiben". Bedenkt bitte, dass auch

diese sportliche Aktivität eurer Gesundheit zugutekommt.

Eure verantwortliche Kontaktperson Magnus Berchtold

10


Heimatverein Erling-Andechs

Unter der Adresse: www.heimatverein-erling-andechs.de können Sie alles

Interessante über den Heimatverein und seinen Aktivitäten erfahren.

Als Heimatverein interessieren wir uns für Bilder, Dokumente oder

Gebrauchsgegenstände aus vergangener Zeit aus Erling-Andechs um

diese zu katalogisieren und aufzubereiten um sie somit für die Nachwelt

zu erhalten.

Sollten Sie Information, Dokumentation oder Material für den Verein

besitzen, melden Sie sich bitte telefonisch bei Herrn Karl Strauß, unter

Tel: 08152-2196 oder Peter Klein Tel: 08152-998791. Wer sich für die

Arbeit des Heimatvereins interessiert, oder selbst aktiv mitarbeiten möchte,

ist herzlich willkommen.

Jeden 1. und 3. Montag im Monat ab 20:00 Uhr treffen wir uns in der

„alten Schule“ in der Andechser Str. 13 in Erling im 1. OG. Gäste sind

immer gerne gesehen.

Bitte beachten Sie folgenden Aufruf des Vereins:

Für unser aktuelles Projekt zur „Häusergeschichte über Erling“ suchen

wir noch ehrenamtliche, engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Erling

zur Mitarbeit, die uns sowohl bei den Recherchen als auch bei der

Umsetzung der in Erfahrung gebrachten Informationen tatkräftig unterstützen

möchten. Ziel ist, die Erstellung von Hausnamenschildern die an den

Betreffenden Häusern angebracht werden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Herrn Karl Strauß, unter Tel: 08152-

2196 oder über unsere Internetadresse: www.heimatverein-erling@gmx.de

Folgende Aktivitäten führte der Verein im 2 Halbjahr 2017 durch:

Am 03. Juni, Besichtigung d. Burgstalls der ehem. Hohenburg bei

Lenggries (ehem. Ministeralien v. Andechs) mit ortskundiger Führung.

Anschließend Sonderführung durch das Heimatmuseum Lengries.

#Foto 1 u. 2

Am 15.Juli, Wartaweil, Wanderung auf dem alten Wallfahrerweg nach

Andechs.

Von der früheren Anlegestelle der Wallfahrerboote an der “weißen

Säule”, führte uns der Weg vorbei an der Dreifaltigkeits-Buche nach

Andechs. #Foto 3a, 4, 5

Am 23. September, Fahrt nach Pähl, Besichtigung der Kirche St.

Laurentius mit dem ehemaligen Altar der Kirche St. Vitus in Erling,

anschließend exklusive Führung durch das Hochschloss Pähl durch die

Hausherrin Fr. Bettina von Stauffenberg. #Foto 5- u. 6

Am 14. Oktober, Innsbruck, Busfahrt mit dem AHA Dießen nach Innsbruck

zu einer Besichtigung des Stiftes Wilten und der Ruine von Burg Thaur

Die Veranstaltungen für 2018 entnehmen Sie bitte zeitnah unserer

Homepage: www.heimatverein-erling-andechs.de.

Außerdem stehen wieder einige interne Projekte wie die Häusernamen-

Tafeln auf dem Programm.

Auch mit Wünschen und Anregungen können Sie sich gerne an uns wenden,

nutzen Sie dazu bitte unsere Email-Adresse: Heimatverein-Erling@

gmx.de

Heimatverein Erling-Andechs, Helmut Schwab

F1

F2

F3a

F4

F5

F6

Nachbarschaftshilfe Andechs

Die Nachbarschaftshilfe Andechs wünscht ein gutes und gesundes neues

Jahr.

Bei dieser Gelegenheit möchten wir unser Programm nochmals vorstellen:

Für Senioren:

An jedem 2. Mittwoch im Monat trifft sich die Generation 60plus zu Kaffee

und Kuchen u.a. mit Jahresrückblick, Musik und Vorträgen.

Zusätzlich veranstalten wir im Juni und September einen Ausflug.

Jeden 1. Mittwoch im Monat findet ein Spieletreff für Jung und Alt im Haus

Erling statt.

Für Kinder:

Im Rathaus findet in den Monaten Oktober bis Mai einmal monatlich das

Kinderkino statt.

Außerdem organisieren wir in den Oster-, Pfingst- und Herbstferien ein

Ferienprogramm.

In den letzten Wochen haben uns mehrfach Anfragen erreicht bezüglich

einer neuen Krabbelgruppe. Um eine neue Gruppe bilden zu können,

sollten es mindestens 4 Kinder mit Mutter/Vater sein. Sollte Interesse bestehen,

können Sie telefonisch oder per E-Mail Kontakt zu uns aufnehmen.

Wer uns gerne unterstützen möchte, kann dies durch aktive Mitarbeit oder

auch als passives Mitglied (Jahresbeitrag EUR 15,00) tun.

Bei Interesse können Sie sich gern unter Telefon 08152 6493 oder per

E-Mail NBH-Andechs@t-online.de melden.

Christina Lirutti

Seniorenausflug Ausflug in Oberammergau

11


Interessantes aus der Carl-Orff-Volksschule Andechs

Am 17. November fand der 14. Bundesweite Vorlesetag statt.

Das Konzept ist einfach: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem

Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken

oder Buchhandlungen.

Die Carl-Orff-Grundschule Andechs machte gleich die ganze Woche vom

13. bis 17.11. zur Vorlesewoche. Jede Lehrerin bereitete eine besondere

Geschichte vor und präsentierte diese der eigenen, aber auch den anderen

Klassen.

Zudem fand am 17.11. wieder unser beliebter Bücherfloh- und

Tauschmarkt statt.

Ideas 4Ears – ein Projekt für Erfinder

Unsere beiden dritten Klassen sind heuer gleich mit einem Erfinder-

Wettbewerb „IDEAS4EARS“ ins neue Schuljahr gestartet. Nach einer

Einführung von Frau Kujawa arbeiteten die Kinder mit Feuereifer an

Erfindungen, die das Leben der Menschen mit Hörverlust leichter machen

könnten. Neben dem Wettbewerb der Firma MED-EL laufen die Projekte

„Hör-Werkstatt“ im Deutschen Museum München und „Höre und Staune

– Abenteuer Hören“ im Audioversum in Innsbruck. Die Kinder wurden

auf hervorragende Weise für das spannende Thema „Hören“ im HSU-

Unterricht und für alle Menschen mit Hörverlust (allein in Deutschland sind

dies 360 Millionen Leute) sensibilisiert. Zudem wurde wieder einmal unter

Beweis gestellt, dass Kreativität keine Grenzen kennt, vielen helfen kann

und junge Forscher glücklich macht. Die zwei Hauptpreisträgerinnen sind

Arwen und Katharina aus der Klasse 3b.

Geschenke mit Herz

Die Andechser Carl-Orff-Grundschule war auch heuer wieder

Annahmestelle für die Aktion „Geschenke mit Herz“, eine Initiative von

„humedica“ /Kaufbeuren und „Sternstunden“/ Bayer. Rundfunk.

Es braucht nicht viel, um kleinen Kindern eine große Freude zu

machen. Gebeten wurde, die Päckchen mit Kuscheltier, kleiner Süßigkeit,

Mütze, Handschuhe, Mal- und Schreibutensilien und Hygieneartikel wie

Duschgel und Zahnbürste zu bestücken. Auch Fotos der Spenderfamilie,

Taschenlampe oder Spielzeuge durften eingepackt werden. Jeder strahlte

selbst über das ganze Gesicht, wenn er ein Geschenk abgeben konnte!

Die meisten der 135 Pakete wurden von den Eltern der Andechser

Grundschüler gespendet, 42 davon lieferte die Traubinger Grundschule. In

diesem Jahr gehen die Päckchen an bedürftige Kinder aus Waisenhäusern

und Kinderheimen z.B. in Albanien, Rumänien, Moldawien, Ukraine aber

auch und Bayern.

Der Nikolaus kam wie jedes Jahr zu den Carl-Orff Kindern

Mit dem Lied „Lasst uns froh und munter sein…“ wurde der heilige Bischof

Nikolaus von allen Schülern am Nikolaustag in der Aula begrüßt. Manch

ein Schüler oder manch eine Schülerin saß erwartungsvoll und rotbackig

in der Aula als „er“ mit schweren Schritten hereintrat. In Reimen erfuhren

die SchülerInnen viel Lob und wenig Tadel. So sind sie halt, unsere Carl-

Orff-Kinder.

Barbara Pfaffinger, Schulleitung

Unsere Christkindlmarkt- Eröffnung am 8.12.17

Alle Jahre wieder….. Auch dieses Jahr eröffneten die Dritt- und

Viertklässler der Carl-Orff-Grundschule Andechs gemeinsam mit Pater

Anno und Bürgermeisterin Frau Neppel den Andechser Christkindlmarkt.

Unter der Leitung unserer Rektorin Frau Pfaffinger frohlockten die Kinder

gar himmlisch. Und siehe da – der Himmel tat sich auf. Während dem

„Schneelied“ fing es prompt an zu schneien.

Valentina Kaiser, Stellvertreterin der Schulleitung

12


Konzeption & Realisation

Corporate Design I Flyer I Broschüren

Geschäftspapiere I Anzeigen I Plakate

Gestaltung von Internetseiten

nicolasschlumprecht

graphic & design

am jägerberg 21 • 82340 feldafing

08157 - 59 70 898 • 0176 - 8051 6974

n.schlumprecht@t-online.de

Imageanzeige Benedikter,

CO-Branding EDEKA

90 x 135 mm

Motiv 3 Februar 2017

Echt

Benedikter.

Echt gut.

… Wir lassen Sie nicht im Regen stehen !

Ihr Servicespezialist für alle Marken

Autorisierter Vertragspartner für Fiat, Fiat Professional und Alfa Romeo

So schmeckt

Tradition.

Wir fertigen für Sie täglich unverwechselbaren Genuß ohne künstliche

Zusatzstoffe. Mit viel Leidenschaft, Erfahrung und von Hand in unserer

eigenen Backstube. Lesen Sie mehr unter:

www.baeckerei-benedikter.de

08157 / 925 820

Andechser Str. 25 l 82346 Andechs l www.baeckerei-benedikter.de

EDEKA BENEDIKTER – Ihr Lebensmittelmarkt mit

täglich frischen Spezialitäten aus der Region.

Andechser Str. 25 l 82346 Andechs l T. 08152-1291


Veranstaltungshinweise an Frau Rudolph, Tel.: 08152 - 93 25 24 (vorm.), Mail: d.rudolph@gemeinde-andechs.de, Redaktionsschluss Mai-Ausgabe: 02.04.2018

Februar Zeit Art der Veranstaltung/ Veranstalter Veranstaltungsort Ansprechpartner

02.02. Schießabend/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

03.02. Preisverteilung Volksschießen/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

05.02. 15:30 Kinderkino „Das kleine Gespenst“ Rathaus Sitzungssaal Christina Lirutti 08152 6493

07.02. 14:30 Spielenachmittag für Jung uns Alt/ Nachbarschaftshilfe Andechs Haus Erling Renate Fischl 08152 40567

10.02. 14:00 Kinderfasching / Blaskapelle Frieding Vereinsheim Frieding Julia Herkert 0175 5903780

10.02. Schießabend/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

11.02. 14:00 Kinderfasching – Freiwillige Feuerwehr Erling Feuerwehrhaus Maria Schmolz 0151 64517271

12.02./ 13.02. Kindergarten geschlossen Kat. Kindergarten St. Elisabeth M. Graf-Schmerbeck 08152 2213

13.02. 13:00 Faschingstreiben Dorfgemeinschaft Machtlfing am Feuerwehrhaus Martin Popp 08157 8394

14.02. 14:30 Treffen Generation 60plus zu Kaffee u. Kuchen u. anschließend Fischessen Haus Erling Christina Lirutti 08152 6493

14.02. Zimmerstutzen/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

16.02. Schießabend/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

23.02. Schießabend/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

25.02. Pfarrgemeinderatswahl Pfarramt Andechs 08152 925810

26.02. 14:30 Stammtisch-Treffen/ Vdk-Ortsverband Andechs Haus Erling Hildegard Scherbaum 08152 4978

28.02. 19:30 Jahreshauptversammlung/ Obst- und Gartenbauverein Oberer Wirt zum Queri Regina Stückl 08152 5833

März Zeit Art der Veranstaltung/ Veranstalter Veranstaltungsort Ansprechpartner

01.03. Schießabend/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

01.03. bis Preisverteilung Volksschießen/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

04.03. Skiwochenende „Kronplatz“/ Theaterfreunde Machtlfing Norbert Sontheim 08157 8266

04.03. 20:00 Fastenfahrt Pfarreiengemeinschaft Pfarramt Andechs 08152 925810

05.03. 15:30 Kinderkino „Heidi“ Rathaus Sitzungssaal Christina Lirutti 08152 6493

07.03. 14:30 Spielenachmittag für Jung und Alt/ Nbh Andechs Haus Erling Renate Fischl 08152 40567

10.03. Papiersammlung/ TSV Erling-Andechs Herbert Stadler 08152 6921

11.03. 10:15 Florianmesse mit anschließendem Schlachtschüsselessen Feuerwehrhaus Machtlfing Franz Wolf 08157 996761

14.03. 14:30 Treffen der Generation 60plus zu Kaffee und Kuchen/ Nbh Andechs Haus Erling Christina Lirutti 08152 6493

16.03. 20:00 Jahreshauptversammlung/ Theaterfreunde Machtlfing Norbert Sontheim 08157 8266

16.03. Schießabend Gedächtnisschießen/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

16.03. 19:30 Starkbierfest/ Blaskapelle Frieding Vereinsheim Frieding Julia Herkert 0175 5903780

17.03. 19:00 Vorabendmesse u. Burschenpatrozinium/Burschenverein Machtlfing Oliver Greinwald 0151 18001568

17.03. 20:00 Jahreshauptversammlung Burschenverein Machtlfing Oliver Greinwald 0151 18001568

21.03. 15:00 Seniorennachmittag/ Obst-und Gartenbauverein Frieding Feuerwehrhaus Frieding Regina Stückl 08152 5833

23.03. Gauversammlung/ Trachtenverein Frieding M. Schaumberger 08152 48322

23.03. Schießabend/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

24.03. 14:00 Palmbuschenbinden i. Obstlehrgarten/ Obst- u. Gartenbauverein Machtlf. P. Fachinger-Adam 08157 999208

25.03. 10:30 Kindergottesdienst zum Palmsonntag in Frieding/ Pfarrgemeinde Pfarramt Andechs 08152 925810

26.03. 14:30 Stammtisch-Treffen/ Jahreshauptvers./ VDK-Ortsverband Andechs Haus Erling Hildegard Scherbaum 08152 4978

29.03. Eierschießen/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

April Zeit Art der Veranstaltung/ Veranstalter Veranstaltungsort Ansprechpartner

01.04. 10:00 Osterfeier mit Kindern/ Pfarrgemeinde Pfarramt Andechs 08152 925810

03.04. 15:00 Wir bauen eine Insektenvilla/ Obst- und Gartenbauverein Frieding Regina Stückl 08152 5833

03. bis 06.04. Kindergarten geschlossen (Ostern)/ Kath. Kindergarten St. Elisabeth M. Graf-Schmerbeck 08152 2213

04.04. 14:30 Spielenachmittag für Jung und Alt/ Nbh Andechs Haus Erling Renate Fischl 08152 40567

06.04. 18:30 Endschießen 1. Tag/ Schützengesellschaft St. Sebastian Gasthaus Höfler Manfred Brennauer 08157 1827

06.04. 18:30 Endschießen / Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

08.04. Kommunion Frieding Pfarramt Andechs 08152 925810

11.04. 14:30 Treffen der Generation 60plus zu Kaffee und Kuchen/Nbh Andechs Haus Erling Christina Lirutti 08152 6493

14


Hausadresse:

Erling; Andechser Str. 16;

82346 Andechs,

Tel. 08152/9325-0,

Fax 08152/9325-23

Mail: info@gemeinde-andechs.de

Internet:

www.gemeinde-andechs.de

Öffnungszeiten:

Mo von 8-12 und 15-18 Uhr;

Di, Do, Fr von 8-12 Uhr;

Mittwoch keine Sprechzeiten

April Zeit Art der Veranstaltung/ Veranstalter Veranstaltungsort Ansprechpartner

13.04. 18:30 Endschießen 2. Tag/ Schützengesellschaft St. Sebastian Gasthaus Höfler Manfred Brennauer 08157 1827

13.04. Endschießen/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

13.04. 20:00 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen/ Trachtenverein Frieding Stiefelwirt M. Schaumberger 08152 48322

14.04. Papiersammlung/ TSV Erling-Andechs Herbert Stadler 08152 6921

15.04. 10:00 Erstkommunion Machtlfing Pfarramt Andechs 08152 925810

15.04. 18:00 Dankandacht Machtlfing/ Pfarrgemeinde Pfarramt Andechs 08152 925810

16.04. 15:30 Kinderkino „Die Vorstadtkrokodile“ Rathaus Sitzungssaal Christina Lirutti 08152 6493

20.04. 18:30 Endschießen 3. Tag/ Schützengesellschaft St. Sebastian Gasthaus Höfler Manfred Brennauer 08157 1827

20.04. Endschießen/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-Andechs Dietmar Strauß 0175 5227320

21.04. 20:00 Jahreshauptversammlung / Dorfgemeinschaft Machtlfing Martin Popp 0160 3502636

22.04. Erstkommunion Erling Pfarramt Andechs 08152 925810

27.04. 20:00 Meisterehrung u. Preisverl. Endschießen/Schützengesell. St. Sebastian Gasthaus Höfler Manfred Brennauer 08157 1827

27.04. Preisverteilung Endschießen/ Schützengesellschaft „Tell“ Erling-And. Dietmar Strauß 0175 5227320

30.04. 14:30 Stamm-Tischtreffen/ VdK-Ortsverband Andechs Haus Erling Hildegard Scherbaum 08152 4978

Impressum

Andechs aktuell

Das Magazin für

Andechs, Erling,

Frieding und Machtlfing

8. Jahrgang

Erscheinungsweise:

4 Ausgaben pro Jahr

Februar, Mai, Juli und

November

Auflage: 2.200

Heftformat: DIN A4

Druckverfahren:

Bogenoffset - 4/4-Farbig

Verarbeitung:

Rückstichheftung

Verteilung:

Gemeindegebiet Andechs

Alle Haushalte und

Geschäfte

Herausgeber & Druck:

Ulenspiegel Druck GmbH &

Co. KG, Andechs

Birkenstraße 3

82346 Andechs

Tel.: 08157/99759 - 0

Fax: 08157/99759 - 22

mail@ulenspiegeldruck.de

Layout & Anzeigen:

Nicolas Schlumprecht

Graphic & Design

Am Jägerberg 21

82340 Feldafing

T: 08157 - 59 70 898

H: 0176 - 80 51 69 74

M: n.schlumprecht@t-online.de

Redaktionsschluss für die Mai-Ausgabe: 02.04.2018

Erscheinungstermin: 27.04.2018

Verantwortlich für den gemeindlichen Teil: Erste Bürgermeisterin Anna

E. Neppel – Für sonstige Beiträge: Der/ die jeweiligen Verfasser/in.

Soweit keine Anschrift angegeben ist, kann diese bei der Gemeinde

nachgefragt werden. Urheberrecht: alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich

geschützt und dürfen ohne Genehmigung nicht reproduziert,

wiederverwendet oder für gewerbliche Zwecke benutzt werden.

15


Anz_Winterbier208x297_Layout 1 27.09.11 11:12 Seite 1

10 Jahre

Foto: Stefan A. Schuhbauer - von Jena

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine