Aufrufe
vor 4 Monaten

EWa 18-04

6 Regional 24. Januar

6 Regional 24. Januar 2018 Schulen stellen sich vor Schule an der Mühle Oberschule Bederkesa Beerster Mühlenweg 25 27624 Geestland www.schulzentrum-bederkesa.de Berufsbildende Schulen Im Park 4 • 21781 Cadenberge GYMNASIUM Das Gymnasium Langen stellt sich vor! Das Das Gymnasium Langen Langen stellt sich vor! stellt sich vor! GYMNASIUM Alle Schüler und Eltern der 4. Klassen Alle Alle Schüler sowie und Eltern Interessierte Eltern der 4. Klassen der sind 4. zu folgenden Klassen Themen eingeladen: sowie Interessierte sind zu folgenden Themen eingeladen: • LANGEN sowie sind zu folgenden Themen eingeladen: Eröffnungsveranstaltung mit viel Musik • Eröffnungsveranstaltung mit viel Musik · • Vorstellung der Arbeit mit in viel den Singklassen Musik • Vorstellung der Arbeit in den Singklassen • • · Vorstellung Vorstellung der Profilangebote Arbeit der in Profilangebote (musisch, den Singklassen (musisch, naturwissenschaftlich, naturwissenschaftlich, etc.) etc.) · Vorstellung • Vorstellung der • Vorstellung der Profilangebote Fremdsprachen: der Fremdsprachen: Latein, Französisch, (musisch, Latein, Französisch, Spanisch und Spanisch Italienisch naturwissenschaftlich, und Italienisch etc.) • Kunst sowie Sport: Mitmach-Aktionen, • Kunst sowie Sport: Mitmach-Aktionen, · Vorstellung Bewegungsparcours der Fremdsprachen: • Vorstellung Bewegungsparcours von Ganztagsangeboten Latein, • • Theaterwerkstatt: Französisch, Vorstellung Einblick Spanisch von in die Ganztagsangeboten Probenarbeit und Italienisch • • · Kunst sowie Kunstausstellung Theaterwerkstatt: Sport: und Bücherflohmarkt Mitmach-Aktionen, Einblick in die Probenarbeit Bewegungsparcours • Erfahrungsaustausch • Kunstausstellung von Eltern und zu Eltern Bücherflohmarkt · Vorstellung • Beratung von und Informationen Ganztagsangeboten rund um die Schule • Erfahrungsaustausch von Eltern zu Eltern · Theaterwerkstatt: 16:30-17:00 Uhr (Frau • Beratung Einblick Grüninger, Herr und Informationen in Krummel) die Probenarbeit rund um die Schule • und vieles mehr! · Kunstausstellung 16:30-17:00 und Uhr Bücherflohmarkt (Frau Grüninger, Herr Krummel) • • · Erfahrungsaustausch Individuelle und Beratungstermine vieles mehr! von auf Anfrage Eltern zu Eltern · Beratung • Sie finden und Schülerscouts Informationen im Foyer – diese helfen rund Ihnen, um die Schule • sich zu orientieren. Individuelle Beratungstermine auf Anfrage 16:30-17:00 Uhr (Frau Grüninger, Herr Krummel) Für‘s leibliche Wohl … · und vieles • Teamtraining der 5. Klassen zu Beginn des letzten Schuljahres! gibt’s Kaffee, mehr! Tee Sie und finden Kuchen, Schülerscouts kalte Getränke im und Foyer – diese helfen Ihnen, Würstchen. sich zu orientieren. · Individuelle Beratungstermine auf Anfrage Für‘s leibliche Wohl … Lankenweg 15 - 27607 Geestland - Tel. (04743) 9226-0 - sekretariat@gymnasium-langen.de · Sie finden Schülerscouts - www.gymnasium-langen.de im Foyer – Teamtraining der 5. Klassen zu Beginn des letzten Schuljahres! gibt’s Kaffee, Tee und Kuchen, kalte Getränke und Teamtraining der diese helfen Würstchen. Ihnen, sich zu orientieren. 5. Klassen zu Beginn Lankenweg 15 - 27607 Geestland - Tel. (04743) 9226-0 - Für‘s sekretariat@gymnasium-langen.de leibliche Wohl … - www.gymnasium-langen.de des letzten Schuljahres! gibt’s Kaffee, Tee und Kuchen, kalte Getränke und Würstchen TAG DER OFFENEN TÜR! Freitag, 16.02.2018 von 15:30 – 17:30 Uhr Telefon: 0 47 45 / 91 05 - 0 Telefax: 0 47 45 / 91 05 - 55 Tag der offenen Tür am Sa., 27. Januar 2018 von 10 – 13 Uhr Lankenweg 15 - 27607 Geestland - Tel. (04743) 9226-0 - sekretariat@gymnasium-langen.de - www.gymnasium-langen.de Am Schulzentrum 1 21745 Hemmoor Telefon 04771/64580 www.osteschule.de CADENBERGE re · Ihr ganzes Bildungsspektrum zeigen die Berufsbildenden Schulen Cadenberge (BBS) an ihrem „Tag der offenen Tür“ am Samstag, 27. Januar. Von 10 bis 13 Uhr können sich Schüler, Eltern, Ausbilder und Betriebsinhaber und sonstig Interessierte über das Bildungsangebot an den BBS Cadenberge informieren. Am Tag der offenen Tür zeigt eine Schülergruppe der einjährigen Berufsfachschule Bautechnik ihr handwerkliches Können in der Werkstatt. Auch die Tischlerlehrlinge stellen ihr Können vor. Die Ausbildung zum Fleischer und Verkäufer im Nahrungsmittelhandwerk wird ebenfalls präsentiert. Auch der Bereich Metall- und Fahrzeugtechnik stellt sich vor. Das Berufsfeld Pflege lädt HEMMOOR re · Die Osteschule Hemmoor ist eine mehrzügige Haupt- und Realschule, die 1975 als Schulzentrum mit Orientierungsstufe gegründet wurde. Seit 2004 wird sie als BBS Cadenberge lädt ein ein, die erlernbaren Berufe praktisch kennenzulernen. Im Bereich Wirtschaft sprechen Auszubildende über die Berufe Sport- und Fitnesskaufmann. Die Berufe der Landwirtschaft Haupt- und Realschule geführt und ist nun die einzige noch existierende Schule ihrer Art im nördlichen Landkreis Cuxhaven. Rund 500 Schülerinnen und Schüler in insgesamt 24 stellen sich natürlich ebenfalls vor. Wer sich für die Fachoberschule mit dem Abschluss der Fachhochschulreife interessiert, findet ebenfalls die richtigen Ansprechpartner. Osteschule Hemmoor stellt sich vor Klassen werden von 36 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet und auf ihre Berufsfindung vorbereitet. Eine gute Vernetzung mit den Firmen vor Ort, Berufspraktika, Schülerfirma, Berufsberatung, Unterstützung durch einen Berufseinstiegsbegleiter (BNW) in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit sind Bestandteile der Berufsorientierung, um nur einige zu nennen. Bereichert wird das Schulleben durch verschiedene Projekte wie Auslandsfahrten, diverse AGs wie Mofa-AG und DFB Partnerschule. Mit dem Projekt „2. Chance/Schulabsentismus“ wird präventiv und aktiv begleitet, um einen Abschluss zu erreichen. Am Tag der offenen Tür im Frühjahr öffnet die Schule für alle die Tore. LESERREISE Haltestellen Bremerhaven P+R Bismarckstr. 7.00 Uhr Langen-Mitte (Aldi) 7.25 Uhr Midlum Buswendeplatz 7.40 Uhr Nordholz Shell-Tankstelle 7.50 Uhr Altenwalde Apotheke 8.00 Uhr Cuxhaven Bahnhof/ZOB 8.15 Uhr Altenbruch Kirche 8.25 Uhr Otterndorf ZOB Schulzentrum8.40 Uhr Neuhaus Buswendeplatz 8.55 Uhr Cadenberge Shell-Tankstelle 9.00 Uhr Wingst „Hotel Peter“ 9.05 Uhr Hemmoor ESSO-Tankstelle 9.15 Uhr Hemmoor KSK/VGH (B73) 9.20 Uhr Reiseveranstalter: Cuxliner GmbH, Neue Industriestr. 14, 27472 Cuxhaven Grodener Chaussee 34 · 27472 Cuxhaven · Tel. 04721/7215-25 Plazabesuch der Elbphilharmonie Samstag, 20.01.18 / Samstag, 03.02.18 / Samstag 03.03.18 Reiseablauf: — Fahrt mit dem CUXLINER Reisebus via Elbtunnel — CUXLINER Reisebegleitung — Rundgang auf der Plaza der Elbphilharmonie mit 360° Ausblick — 3 Stunden Zeit zur freien Verfügung — Rückfahrt durch die Speicherstadt und Hafencity inkl. Fahrt über die Köhlbrandbrücke Preis p.P. E 32,50

24. Januar 2018 Regional 7 Da, wo nie jemand war Nautischer Verein zeigte Reise ins Eis CUXHAVEN sh · Beeindruckende Bilder hat der Vorsitzende des Nautischen Vereins Cuxhaven (NVC), Kapitän Ralf Gütlein, von seiner 33-tägigen Fahrt ins Nordmeer und den Südatlantik mitgebracht. Bei einem Vortragsabend des NVC im havenhostel konnten mehr als 150 Besucher mit ihm virtuell noch einmal ins ewige Eis aufbrechen. „Wale und Pinguine sind die lebenden Darsteller, die die Expeditionsteilnehmer unbedingt einmal live sehen wollen“, so Gütlein. Wenn Gütlein von Expedition spricht, hat das seinen guten Grund. Mit dem Schiff, der Hanse Explorer, war es möglich zu Orten zu gelangen, die sonst nur allenfalls bei wissenschaftlichen Exkursionen angesteuert werden. Auf dem nur 50 Meter langen, zehn Meter breiten und mit 3,50 Meter vergleichsweise geringem Tiefgang äußerst wendigem Schiff auf Basis eines Seenotrettungskreuzers kümmern sich 14 Besatzungsmitglieder um 14 Passagiere. „Entsprechend teuer ist die Charter des Schiffes“, so der Kapitän. Bei seinem Vortrag kam Gütlein auch auf den beginnenden Massentourismus im ewigen Eis zu sprechen. „Es ist kaum noch möglich ein Foto von Eisbergen zu knipsen, ohne dass nicht ein großes Kreuzfahrtschiff ins Bild kommt.“ Hier sei die Hanse Explorer klar im Vorteil, „zumal bei einem Schiff von so geringer Größe“ dessen Passagiere auch ausbooten dürften. Auch seien die Passagiere „als Besucher auf der Brücke erwünscht“. Mit seinem Vortrag in Wort, Bild und Ton gelang es Kapitän Gütlein spielend, bei seinen Besuchern den Wunsch zu wecken, ebenfalls einmal eine solche Expedition zu starten. „Die Preise dafür sprechen Sie bitte mit dem Reeder ab“, so der Kapitän. Kapitän Ralf Gütlein führte die Zuhörer auf dem einzigartigen Expeditionsschiff ins ewige Eis Foto: sh Turnliedertafel CUXHAVEN re · Die Turnliedertafel Lüdingworth lädt zur Jahreshauptversammlung am Montag, 29. Januar, um 20 Uhr in die Gaststätte Quick, Lüdingworth, Jacobistraße 1 ein. Dazu sind alle aktiven und passiven Chormitglieder eingeladen. Die Tagesordnung kann im Vereinslokal Quick eingesehen werden. Blutspende WINGST re · Der erst Blutspendentermin des DRK- Ortsvereins Wingst in diesem Jahr findet am Freitag, 26. Januar, statt. Der Ortsverein freut sich darauf, wieder zahlreiche Spender in der Schule Am Wingster Wald zwischen 15.30 und 20 Uhr begrüßen zu können. Für diejenigen, die sich entschließen das erste Mal Blut zu spenden, gibt es eine kleine Überraschung. Nach der Blutspende können sich die Spender an einem reichhaltigen Büfett stärken. Versuch CUXHAVEN re · In der Nacht zum Sonntag versuchten unbekannte Täter mit einem Gullydeckel die Scheibe einer Firma für Informationstechnik einzuwerfen. Die Tat ereignete sich in der Poststraße in Cuxhaven. Die Scheibe wurde dabei stark beschädigt; ein Loch entstand aber nicht und die Täter rückten ohne Beute wieder ab. Die Polizei bittet mögliche Zeugen sich unter (04721) 57 30 zu melden. Tolle Sache für Dreijährigen Übernahme der Ehrenpatenschaft durch Bundespräsident NEUHAUS re · Wenn eine Familie heute sieben Kinder hat, dann ist das etwas ganz Besonderes. Das findet auch Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Um herauszustellen, dass Familien mit vielen Kindern eine tolle Sache sind, übernimmt der Bundespräsident deshalb auf Antrag für das siebte Kind einer Familie die Ehrenpatenschaft. Familie Hajrizay aus Neuhaus hat sieben Kinder und deshalb hat eine Nachbarin Yasin (3) für die Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten vorgeschlagen. Da Yasin die formalen Bedingungen für die Ehrenpatenschaft erfüllt, er ist das siebte Kind seiner Eltern Valentina und Valdet und er hat die deutsche Staatsbürgerschaft, hat Steinmeier die Ehrenpatenschaft übernommen und Samtgemeindebürgermeister Harald Zahrte und Neuhaus‘ Bürgermeister Georg Martens konnten Yasin und seinen Eltern am Freitag die Ehrenpatenschafts-Urkunde und ein unterschriebenes Foto des Bundespräsidenten sowie eine nette Summe für das Sparbuch überreichen. Mit der Übernahme der Ehrenpatenschaft möchte der Während der dreijährige Yasin sich um die Geschenke kümmert, sehen sich Papa Valdet, Harald Zahrte und Georg Martens (v.l.) die Urkunde der Patenschaft an Foto: Privat Bundespräsident ausdrücken, dass der Staat eine Verpflichtung für kinderreiche Familien hat und die Bedeutung herausstellen die kinderreiche Familien für das Gemeinwesen haben. Gleichzeitig soll mit dieser Auszeichnung auch das Sozialprestige kinderreicher Familien gestärkt werden. Doch das scheint bei Familie Hajziray gar nicht nötig zu sein. Die Familie lebt schon einige Jahre in Neuhaus und ist dort wahrlich angekommen und zu Hause. Der kleine Yasin war gar ganz ungeduldig endlich in den Kindergarten zu kommen, denn der Tag der Übergabe war Yasins dritter Geburtstag und wenn man Geburtstag hat, ist so ein Tag mit Freunden doch immer was ganz Besonderes. Da verblasst in dem Alter eine Ehrung durch den Bundespräsidenten erst einmal. Doch wenn Yasin älter ist, wird er die Bedeutung mit Sicherheit verstehen und wertschätzen. Die Ehrenpatenschaften durch den Bundespräsidenten gibt es seit 1949 und 2017 wurden 460 Ehrenpatenschaften in Deutschland übernommen. Sprechstunde CUXHAVEN re · Die Cuxhavener Linke bietet jeden Donnerstag von 16 bis 18 Uhr eine Sprechstunde im Regionalbüro in der Großen Hardewiek 1 in Cuxhaven für Menschen im Sozialleistungsbezug an. Die Linke hilft bei der Beantwortung von grundsätzlichen Fragen im Bereich des SGB II (Grundsicherung für Arbeitssuchende), SGB IX (Hilfe für Menschen mit Behinderungen), SGB XII (Sozialhilfe), wie und was man beantragen kann, was einem zusteht, Prüfung des Bescheides, Möglichkeit des Widerspruchs. Weitere Informationen im Regionalbüro unter (04721) 43 76 34. Wir laden Sie ein zum Angrillen im Autohaus Otterndorf am Samstag, 27. Januar 2018 von 10.00 – 16.00 Uhr Erleben Sie die neue SUV-Flotte von Opel mit dem Mokka X, Crossland X und Grandland X sowie den neuen Opel Insignia Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt! Kaffee und Kuchen und der beliebte Bratwurststand Jung-, Jahres- und Gebrauchtwagen der Marke Opel Vermittlung von Neuwagen der Marke Opel, Suzuki und Fiat Vereinbaren Sie eine Probefahrt mit den neuen Modellen von Opel Sie haben eine Reparatur oder Inspektion? Kein Problem mit unserem Hol- und Bringservice in Otterndorf, Cuxhaven und Umgebung Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Ansprechpartner im Verkauf: Stefan Schreiner Verkaufsberater Tel: 0 47 51 / 9 78 17 - 17 HW Autohaus Otterndorf GmbH Raiffeisenstraße 1 • 21762 Otterndorf Tel. 0 47 51 /9 78 17-0 · www.autohaus-otterndorf.de Ihr OPEL Partner

Die letzte Fahrt der MS „Jens“ - CNV-Kuriere
VHS CUX - Volkshochschule im Landkreis Cuxhaven e.V.
Die 6. Rock 'n' Roll Butterfahrt - CNV-Kuriere