Aufrufe
vor 11 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.050

E_1929_Zeitung_Nr.050

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1929 — N p 59 Ted. Frage 7232. Lieferungswagen. In unserem Betrieb sind leichtere und schwerere Warentransporte auf kurze Distanzen (1—6 km) zu befördern. Je nach Gewichtsmengen verteilen wir diese Transporte auf die vorhandenen Fahrzeuge, die eine Nutzlast von 200 kg, \—l% t und 2—3 t besitzen. Nun sind häufig Warenmengen im Gewicht von •400—600 kg zu befördern. Unser kleinstes Fahrzeug ist dazu, weil zu leicht gebaut ausserstande, der mittlere Wagen für 1—1Ü t ist zu schwer. Am besten geeignet wäre ein geschlossener Lieferungswagen für Einmann-Bedienung und ausserdem etwa 500 kg Nutzlast. Welche Marke ist hierfür am geeignetsten, welche Anschaffungs- und Betriebskosten (Jahresverkehr 12—15.000 km) kommen hierbei in Betracht? Für Bekanntgabe von Erfahrungstatsachen von Geschäftsfirmen, die ein solches Fahrzeug besitzen, sind wir besonders dankbar, A. S. in A- Frag« 7233. Verlängerung des Einfüllstutzens. Ich besitze einen altern Wagen, an dem der Einfülfetutzen dea Benzinreservoirs sehr schlecht zugänglich ist, sobald Koffer hinten aufgeladen sind. A. B. in B. Antwort: Sehr oft kann man bei altern Wagen, deren Benzinbehälter hinten aufgehängt ist, nicht mehr leicht zum Einfüllstutzen des Reservoirs gelangen, wenn der Gepäckträger beladen ist. Frage 7226. Auffrischen des Polsters. Ich möchte das Polster meines Wagens selber aufirischen. Gibt es ein Mittel, um das Plüsch aufzufrischen, ohne dasselbe lösen zu müssen? R. R. in L. Frage 7227. Zuverlässige Neigungsmesser. Wer fabriziert zuverlässige Neigungsmesser für Automobile? G. St. in J. Frage 7228. Strassenspiegel. Kann mir ein Leser dea Blattes angeben, wo man Strassenspiegel für unübersichtliche Strassenkurven und Strassenkreu- •ungen beziehen kann ? R. v. S. in B. Frage 7229. Oxydieren von blanken Metallteilen ohne Erwärmen. Kann mir ein Leser des Blattes angeben, wie man blanke Metallteile oxydieren kann, ohne dieselben erwärmen zu müssen. Durch das Erwärmen würden sich die betreffenden Metallteile verziehen, was unbedingt zu vermeiden ist. G. M. in Z. Frage 7230. Das Spritzverfahren nach zwei In diesem Fall schafft eine ausziehbare, fernrohrartige Röhre, die derart schräg eingesetzt ist, dass Jahren. Ich möchte meinen Wagen neu streichen resp. spritzen lassen und gerne hören, was Besitzer nach dem Ausziehen die Einfüllöffnung weiter seitlich zu liegen kommt, Abhilfe. Diese Anordnung TOn Auto sagen, die ihre Wagen nach dem Spritzverfahren streichen Hessen und denselben mindestens zwei Jahre im Gebrauch haben. Ist es als ein ungewöhnlich langes Einfüllrohr, das un- hat auch noch den Vorteil, dass sie praktischer ist besser, wenn der Wagen gestrichen oder gespritzt ästhetisch aussieht und zudem leicht beschädigt wird? Für Mitteilungen durch die Redaktion bin werden kann. ich zu Dank verpflichtet. Fr. W. in K. Frage 7231. Elektro-Karren. Zwischen unserem II. Antwort auf Frage 7225. Stationieren auf Fabrikgebäude und der Post liegt eine Distanz von geneigter Strasse. Es wurde die Frage gestellt, ob ca. 800 m, ebene, tadellos beschaffene Asphaltßtrasse. Wir haben tagtäglich grosse Warenwärtsgang oder der erste Voxwärtsgang einzuschal- bei einem im Gefälle stationierten Wagen der Rückmengen auf die Post zu befördern, für welche bisher ein Wa t-Auto benützt wurde. Nun sahen wir Bremsen in Gang kommen könne. In der Beantten sei, damit dar Wagen nicht beim Versagen der kürzlich in deutschen Grossstädten Elektro-Karren wortung wurde dem Fragesteller die Wahl zwischen einem dieser beiden Gänge offen gelassen, mit auf kleinen Rädern, in der Ebene zirka 30 km Tempo, mit zirka 600—1000 kg beladen. Bedienung der Begründung, dass die Bremswirkung dieser 1 Mann, stehend hinten oder vorn. Hat ein schweizerischer Geschäftsmann Erfahrungen mit derar- Standpunkt teilen aber nicht alle Fahrer. Sie sind beiden Gänge ungefähr gleich gross sei. Diesen tigen Karren, wie bewähren sich solche im Strassenverkehr, wie sind die Steuerabgaben im Kan- nur der Vorwärtsgang eingeschaltet werden dürfe der Ansicht, dass bei talwärts gerichtetem Wagen ton Bern, welche Leistungen und Betriebsziffern und der Rückwärtsgang einzig bei Jbergwärts gerichtetem Fahrzeug. Andernfalls, geben sie an, kommen hierfür in Betracht? # O. M. in L. könnte der Motor beschädigt werden, wenn sich der Wagen einmal bei versehentlich eingeschaltet gelassener Zündung in Bewegung setzt Das Rückwärtslaufen sei einem Motor auch aus rein mechanischen Gründen nicht zuträglich. Betreffend der ersten dieser vermeintlichen Gefahren ist folgendes zu sagen: Wenn' man sich die Arbeitsvorgänge in den Zylindern taktweise vergegenwärtigt, erkennt man, dass ein« fortgesetzte Zündung bei rückwärtslaufendem Motor überhaupt nicht möglich ist. Angenommen, ein Zylinder sei von vorher noch mit einer brennbaren Gasladung gefüllt, wird diese Ladung bei der ersten Bewegung des Kolbens durch den Vergaser hinausgeschoben. Derselbe Zylinder eaugt dann beim nächsten Takt durch das offene Auspuffventil nur mehr Luft an, und auch bei den weiteren Umdrehungen des Motors wird nur mehr Luft aus dem Auspuffrohr angesogen und in das Ansaugrohr hinübergedrückt Allerdings wäre es ja denkbar, dass die vom vorherigen Lauf des Motors zurückgebliebene Gasladung, noch bevor sie zum Vergaser hinausgedrückt worden ist, entzündet wird, wenn es eich um einen Wagen mit Batteriezündung handelt, wo ein Funke auch schon bei ganz niedrigen Motortourenzahlen auftritt, und wenn genügend viel Vorzündung eingestellt wäre. Aber auch in diesem Fall besteht keine weitere Gefahr Die explodierende Ladung würde einfach zum Vergaser hinauspuffen, da ja die Einlassventile offen stehen; es träte also die gleiche Erscheinung auf, wie man sie beobachtet, wenn der Motor beim Anlasen infolge zu viel Vorzündung einige Umdrehungen rückwärts läuft. Das Rückwärtslaufen an und für sich kann dem Motor in mechanischer Hinsicht keineswegs schaden. Selbst dort, wo die Nebenapparate durch Ketten mit automatischen Spannvorrichtungen angetrieben werden, wo also die Ge.ahr bestände, dass die nur in einer Richtung spannende Spannvorrichtung ausser Wirksamkeit käme, sind keine Schwierigkeiten zu befürchten, weil der KonstTukteur ja mit der Möglichkeit des Rückschiagens des Motors Technen muss und entsprechende Vorsichtsmassnahmen trifft. Der einzig denkbare Uebelstand besteht lediglich darin, dass bei einem Rückwärtslaufen des Motors Russpartikelchen aus dem Auspuffrohr angesaugt werden können, sich eventuell zwischen die Auspuffventilsitze klemmen und die Abdichtung der Ventile vermindern. Viel hesser aber, als sich über diesen und anderen von weit her genommenen Eventualitäten den Kopf zu zerbrechen, ist es, dafür zu sorgen, dass der Wagen überhaupt nicht in Bewegung kommen kann, sei es jetzt im Vorwärts- oder Rückwärtsgang. Sonst könnte der praktische Schaden nachher bedeutend gTÖsser sein als der theoretisch berechnete oder — vermiedene. W. M. Frage 7234. Schutz des Relais vor Feuchtigkeit Wie kann man das Relais, das unter der Motorhaube an der Spritzwand angebracht ist, am besten vor Feuchtigkeit schützen. M. J. in L. fflLLES FUDJHRE Antwort: Bei vielen Wagen ist das Relais der Beleuchtungsdynamo an der dem Motor zugekehrten Seite der Spritzwand angeordnet. Trotzdem es oft mit einer Kapsel verschlossen ist, besteht dennoch die Möglichkeit, dass bei Fahrten in strömendem Regen oder beim Waschen des Wagen« Wasser in die Kontaktstellen tritt, wodurch leicht Störungen verursacht werden. Um diesem Uebel abzuhelfen ist es zweckmässig, oberhalb des Relais an der Spritzwand eine Blechrinne anzubringen, die alles zwischen Motor und Windschutzscheibe durchsickernde Wasser auffängt und anl einer Stelle abtropfen lässt, wo es nicht mehs schadet. Unser Bild zeigt, wie man mit einfachem Mitteln selbst eine solche Vorrichtung herstellen kann. wlt. Si> Anfrage 476. Versicherung. Ungefähr MitW März habe ich eine Auto-Haftpflichtversicherung abgeschlossen auf fünf Jahre. Die Prämie ist bia Ende des laufenden Jahres bezahlt. Nun beabsichtig« ich, meinen Wagen zu verkaufen, ohne dass abe* der eventuelle neue Besitzer die bestehende Ver-4 Sicherung übernimmt, so dass ich genötigt sein) werde, die abgeschlossene Versicherung aufzulösen^ Steht mir dieses Recht zu ? Habe ich etwelched Anspruch auf eine Rückvergütung für die vom Zeit-« punkt der Kündigung bis Jahresende nicht ge^ brauchte Versicherung ? M. M. in L. t Antwort: Gestützt auf den mit der Versiehst rungsgesellschaft abgeschlossenen Versicherungsvew trag sind Sie verpflichtet, während der ganzen Vew tragsdauer die Prämien zu bezahlen. Wird die Ver-« Sicherung für Sie wegen Verkaufs des Wagend gegenstandslos, so wird dadurch der Versicherungs-. vertrag nicht aufgelöst, sondern die Versicherung bleibt so lange eingestellt, als Sie kein Automobil mehr besitzen. Sobald Sie wieder ein Automobil anschaffen, lebt der ruhende Versicherungsvertrag wieder auf. Was die für das ganze Jahr bezahltet Prämie anbelangt, so ist diese der Versicherungs-. gesellschaft verfallen. Ein RückforderungsansprucH steht Ihnen nicht zu. Dagegen kann die Versiehe-« rang jederzeit wiedei in Kraft gesetzt werden ge-^ stützt auf die für das betreffende Jahr vorauf») bezahlte Prämie, * Anfrage 477. Grenzübertritt. Als Grenzanwo64 ner von Deutschland-Oesterreich komme ich, da ich geschäftlich in diesen beiden Ländern nicht* zu tun habe, im Jahre vielleicht fünfmal in di« wünschenswerte Situation, mit meinem Fiatwagea eine ein- bis zweitägige Tour in die beiden Länden zu machen. Wie Sie In einem bezüglichen Artikel schreiben, kommt für solche Momente das Triptyk! zu teuer, ein von Ihnen empfohlenes Grenzüber-4 trittsheft mit 50 Scheinen scheint mir ebenfalls fü< meine Verhältnisse zu weitgehend. Was würden Sis( mir in diesem Falle für eine Möglichkeit empfeh-*' len, den Grenzübertritt bewilligt zu erhalten? Wären eventuell die Grenzübertrittshefte. bezw di« einzelnen Scheine, für andere Autos auch verwende bar und wo müssten solche bezogen werden? E. S. in A. » Antwort: In Ihrem Falle würden wir Ihne4 bestimmt das Grenzpassierscheinheft empfehlen. Dasselbe ist während eine Jahres für beliebig viel« Grenzübertritte gültig und gilt zudem für ein« Mehrheit von Ländern gleichzeitig. Dazu ist dieses Heft nicht teurer als ein Triptyk. Andere Möglichkeiten als Triptyk oder Grenzpassierscheinheft be* stehen aber nicht und müssen Sie sich daher fü» das eine oder andere entschliessen. Da Sie abar hauptsächlich nach zwei Ländern ausreisen, ist ein Grenzpassjerscheinheft praktischer ak zwei ver-* schiedene Triptyks. Alle diese Ausweise sind abe* nur für ein bestimmtes Automobil, welches darin anzugeben ist, gültig. * Hausnummern Straßenschilder Wegweiser finden und lesen Sie des Nachts leicht mit dem Zeiss-Sucher. Ausgerüstet' mit dem gleichen bewährten optischen System der Zeiss-Automobüscheinwertep, spendet er ein sehr weit reichendes, nach allen Richtungen bin lenkbares, helles Licht. Beim Wenden, beim Rückwärtsfahren in engen Strassen und bei Reparaturen ist der Zeiss-Sucher unentbehrlich. Der Zeiss-Sucher läßt sich an der Windschutzscheibe, an der Karosseriewand oder sonst geeigneter Stelle befestigen und ist jederzeit abnehmbar Such-Schelnwerfer mit Krisfallspiegel Besag durch die Automobiltabriken und den AutotaeuhandeL — Illustrierter Katalog Autosuch 129 kostenfrei von Carl Zeiss, Jena. Vertreter lür die Schweiz: Difag A.-Qw Zdrlchj Pelikanstrasse 9 AKTIENGESELLSCHAFT SÜP KUGELLAGER Zu verkaufen Renault 6 PS 4-Plätz., Limousine, frisch revidiert und gestrichen, passend für Reisenden. Preis Fr. 2700.—* Offerten unter Chiffre 10931 an die 7189 Automobil-Revue. Bern. LIMOUSINE PEUGEOT! Mod. 28, 10 HP, wie neu. MATHIS Mod. 26/27, 8 HP. Garage I. H. Küng, Solothurn. Imwrt 8»«WödNn liefert, auf Grand l&ngjihr. Erfahrung Möbelkasten in Qn»lit*t»an«ftJhrun* A.WYSS,Oarroeserie WETZIKOiM QUSSTflTTUNG CENNHEIMERLCO. ZRiHRINCERSTR. 32 ZU RICH Äut Sattlerei A.in d»3 empfiehlt sich höfl. für alle Ins Fach einschlagenden Arbeiten. Prompte Bedienung bei massigen Preisen. grosszdglg and modern eingerichtet, empfiehlt sich für serienweise Fabrikation von technischen Artikeln. Langjähriges, erfahrenes Fachpersonal garantiert für zuverlässige Arbelt bei billigster Berechnung. — Offerten erbeten an Postfach 15, Zürich 20. Bertastrasse 18«

N» 50 — 1929 AUTOMOBIL-REVUE io •H Neugründungen: Gebr. Stuber, Aoitogarage, Bern. Walter und Ernst ßtuber, beide in Bern, haben unter dieser Firma eine KollektivgeselLschaft eingegangen. Die Gesellschafter zeichnen kollektiv. Zweck der Unternehmung ist der Betrieb einer Autogarage und Reparaturwerkstätte, sowie der Handel in Automobilen und Zubehör. Geschäftslokalitäten: Sulgenauweg/MonbijoTistrasse. Geschäftsabschlüsse: S. A. Perrot, Duval & Cie.. Genf. Das Betriebsergebnis für das abgelaufene Geschäftsjahr zeugt von der weiteren sehr gesunden und erfreulichen Entwicklung dieser Grossunternehmung der Automobilbranche. Der Bruttobetriebsgewinn hat sich lllilillilllillllliillllflllllllillilllifilillllilllilllllilllllllllllllllllllllllllllltUlilUUllIliUiUlilllUlliltUiUUlUKlUUlU gegenüber dem Vorjahre gerade verdoppelt. Nach Abzug der Unkosten venbleibt ein NettoTeingewinn von Fr. 338,000 gegenüber Fr. 147500 im Vorjahre. Es wird voraussichtlich eine gegenüber dem letzten Jahre um 2% erhöhte Dividende von 10% ausge« richtet werden. Es verbleibt aber nach der Berücksichtigung des ganzen Aktienkapitals von 1 Million Franken immer noch ein beträchtlicher Saldo, der für Reserven zurückgestellt werden kann. Welches Vertrauen die Aktien der Unternehmung auch von Börsenkreisen gemessen, zeigt deren Kurs, der bei einem Nominalwert von Fr. 100 auf 160 steht und im Mai sogar auf 170 angestiegen ist. Kapitalerhöhung: Standard-Mineralölprodukte A.-G.. Zürich. Es wurde die Erhöhung des Aktienkapitals von 400,000 auf 6,400,000 Franken durch Ausgabe von 6000 Inhaberaktion ä Fr. 1000 beschlossen und durchgeführt. Im Bestände des Verwalfcungsrates sind keine Aenderungen eingetreten. Konkurs: -Jos. Horner, Autogarage. Tafers. Anfechtungsfrist bis 11. Juni. Nachlassvertrag: M. Siuder, Bern. Cip-Oil Depot. Eingabefrist bis 25. Juni. Gläubigerversammlung 16. Juli in Bern. Aktenauflage vom 6.—16. Juli. 7 Tage und 4 Stunden in der Luft. Wenn man vor einigen Jahren davon gesprochen hätte, dass es Flugzeuge geben werde, welche 7 Tage und 4 Stunden in der Luft bleiben können, so hätte man als Phantasie angesehen was heute zur Wirklichkeit geworden ist. Die beiden Amerikaner Robbins und Kelly sind mit einem Ryan-Eindecker nach einem Dauerflüg von 172 Stunden bei Fortworth (Texas) gelandet. Bekanntlich hatte schon der kühnste aller Flieger, Lindbergh, ein Flugzeug dieser Marke für seinen. epochemachenden Flug von New York nach Paris* Die Brennstoffvorräte wurden natürlich für diesem Dauerrekord in der Luft ergänzt. Daa schöne Resultat ist noch wertvoller, wenn man berücksich-« tigt, dass dieser Eindecker nur mit einem Motor ausgerüstet war, währenddem die fQuestion Mark» (alter Rekord 150 Stunden) 3 Motoren eingebaut hatte. Ferner waren auf diesem Flugzeug nur 2 Piloten, was eine ausserordentliche physische Widerstandsfähigkeit und Ausdauer erforderte. Wie bei allen grossen Rekorden und wichtigen Flügen wurden auch wiederum hier Scintilla- Apparate verwendet und kann man der Solothurner-Fabrik zu diesen wunderbaren Erfolgen nur gratulieren. Sind Sie mit Ihrer Batterie zufrieden ? Die "Exide" Stationen sind eigens dazu da, Schwierigkeiten, die Ihnen Ihre Batterien bereiten, zu beseitigen. Der Rat erfahrener Spezialisten steht Ihnen zur Verfügung und bewahrt Sie vor Unannehmlichkeiten, die fehlerhafte Batterien im Gefolge haben. Wenn Ihre Batterie (welches Fabrikat es auch sei) nicht funktioniert, die nächste "Exide" Station bringt alles wieder in Ordnung. 8000 "Exide" Stationen, über die ganze weit verteilt, haben die Aufgabe, Störungen, die durch fehlerhafte Batterien entstanden sind, zu beseitigen. ELECTRICAl STOIMGE COMPANY 11MITE» CUFTON JUNCTION NEAR MANCHESTER S. A. da Fournilure« pour I'Induttri« et l'Automobile SÄFIA, 8, Avenue Pictet de Rochemont, GENEVE 32, Taktrawa. ZÜRICH 33, Schanplatzzuse, BERNS Suchen Sie diesen Schild Unterzeichneter teilt den von Bern und Umgebu werten ng mit. Exide gibl et für alle Vtf wendungsarten, sei es für Hausbeleuchtung, drahtlose Telegraphie und Telephonie, Marine, Eisenbahnwesen t lllll[||||l!ll!IIIII!llllllll!I!lll!IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIlllin!lll!llll!llllll|IIIIlI[|III|||[||||||l!ll||!||||IIIIIIIIll|||l|]|Il!I||ll| »-Empfehlung. Automobilisten dass er die Garage u. Reparaturwerkstatt EgghiM eröffnet hat. Durch meine langjährigen Erfahrungen im Automobilfach ist es mir möglich, sämtliche Reparaturen unter Zusicherung prompter und fachmännischer Bedienung auszuführen. GARAGE EGGHÖLZLI, BERN Tel. Bw. 40.31. A. MÜNGER. • O£i f 0$ U F E II DE E Ü I M Dodf i Brothers, fingst cia Sinnbild eter Kraft und tiefcnlschWVdnMQinmen« keit, kabe» bei alle» Automobilkcantra alte Welt 4m kdtfg« Wunsch erregt, itm acuea Dfdgt Brotheis Süc selbst au kesitaea. — Bin in *üc* Teilen f «tu *uf Weichheit und Lautlosigkeit »bgestimmteB Chassis. Ein la Gummi gebetteter Sechszylinder Motor. Siebenfach gelagerteKurbelwelle. Invar»Strut Kolben. Brtltflichige Zahnräder. Umwälzend im Bau der Ka» rossen«, deren völlige Geräuschlosigkeit weder dvcedi Zeit nodi stärksten ! Gebrauch leidet. Die 'einteilige' Karosserie, «hnt Zwischenstücke. Fest' Geräumig. Mit dem Chassis $• eng renrachsea, «la» ungewöhnliche Wider* Standskraft den ganzen Wagen auszeichnet Sehen Sie lieh den aeuen Dodgt Brothers Siz in den Ausstellungsräumen des Händlers an. Setze» Sie sich hinein. Prüfen Sle)edc Einzelheit—und Sie werden zugeben,daß selbst Dodge Brothers noch nie einen.se geräumigen, schönen, dauerhaften Wagen bauten. das bevorzugte Mineralwasser SA das neue Süssgetränk Zwei Qualitätsgetränke der BRUNNENVERWALTUNG EPTINGEN A vendre MALLED 1 AUTO ä Feiat de neuf, avec deux valises interieures, housse de protection et ressorts de fixation. Hauteur 42 cm;, 4argeur 96,5 cm., profondeur 42 cm. Prix fr. 225.—. v ß'idresser, ä Robert Legier« NeuchäteL Tel. 0.34. haben die Inserate in dei urossten or|olg juiomobii-fteuue' OCCASION! BIANCHI S5, fabrikneu, mit Luxus-Cabriolet, 2/4- Plätzer, Preis Fr. 11 000.—. ALFA-ROMEO Supersport, S Lit., höchst modernes Faux-Cabriolet, 2/4-Plätzer, wenig gefahren, Preis Fr. 12 000.—. BALLOT Sportwagen, 2-Plätzer, neu revidiert, sehr schneller Wagen, Preis Fr. 3500.—. 7180 Carrosseri« Graber, Wlchtrach (Bern). D«> LASTWAGEN Zu kaufen gesucht: 5-Tonnen-Lastwagen, Occasion, mit oder ohne Kippvorrichtung, nur Kardanwagen mit Garantie kommt in Frage. Bereifung Luftkammerreifen Pirelü etc. An Teilzahlung muss ein 4-Plätzer Fordwagen Modell 29 genommen werden, Rest in bar. Fordwagen ist noch nicht bezogen von der Fabrik, somit kann Käufer die Farbe noch wählen. Offerten ohne Preisangabe wandern in den Papierkorb. Offerten an 40646 Macchl-Barmeiiler, Maihofstrasse 61. Luzern. Gute Occasion! FIAT 510 (6 Zyl.), in bestem Zustande, 4/5-Plätz., Torpedo, Spezialkarosserie, frische Lackierung (Duco- Iack), wegen Nichtgebrauch sofort zu verkaufen. Preis Fr. 3800. Anfragen an LJno Bulletti, Grenchen. Automobile A vendre TORPEDO FIAT, 6 cyl., mod.SlO, en tres bon etat, revise part., dem. et eclair. elect., conyiendrait comme excellente camionnette. Assur., taxe payees. On echangerait event contre chevaux,. iötail M708 ou petito conduite intdr. Facilitö de paiement. S'adrcsser Case postale 7547 eu Tel. 228 Bienne. Allein «Importeure für die Schweiz: S.A. FRAZAR. A.G- ZÜRICH, DUFOURSTRASSE • BERN, Gebrüder Matä, Eigerpbte • ST. GAi Zum Stahl • BASEL, Albert Schmidt a S.A, Steinentorstraße^l. LiEN >Wdler-fiw Hürsch, I Eisenwerk Siegen Marienborn JUarlenDorn b. Siegen __^ ^« ans Wellblech Lagerschuppen Auto-Aussenkoffer mit 2 ledernen Innenkoffern weg. Nichtgebr. billig zu verkaufen i Zu besichtigen in Bern, Marktgasse 58, im Laden. Zu verkaufen Austro-Daimler A. D. M. 6 Zyl., 13 PS, Torpedo, 6/7-Plätzer, mit allen Schikanen ausgerüstet, billig im Unterhalt, wie neu, aus erster Hand, in tadellosem Zustande. Offerten unter Chiffre 40256 an die Automobil-Revue, Bern. Gelegenheitsverkauf. Wegen Anschaffung eines Sportwagens, aus guter Hand zu verkaufen erstklassiger Amerikanerwagen mit allen Schikanen ausgerüstet, 4/5-P1., geschlossene Karosserie, neue Bereifung, Schiebermotor mit nur 13 St.-FS. Nur 19 000 km gefahren. Preis 5000 Fr. Anfragen unter Chiffre 40645 an die Automobil-RevufL BerU, Occasion Autopneus unter dem'normalen AnschaHungiprel« solange Vorrat abzugeben: Original verpackt: 650/65, 700/85, 720/120, 730/130, 775/145, 30/3 1 /,, 815/105, 820/120, 880A20, 760/90, 31/4.95, 32/6, 32/6.20, 30/5.25, 895/135, 935/135, 955/165, 32/6. Unverpackt, neu: 760/90, 775/146, 31/4.45, 12/45, 13/45, 29/4.40, 31/4, 32/4 1 /,, 30/4.75, 31/4.95, 32/6, 30/5, 35/5 eto. Neugummierte Reifen: In allen Dimensionen und M*rken. Gefahrene Pneus: In grosser AuiwaM. Montage: Gratii. Pneugummierungs- & Handels A.-G. Seefeldstrasse 305 ZÜRICH 8 Tel. Llmm. 93.87 belrti Bahnhof Ttotonbrunnan Autotransport-Geschäft mit sehr guter Kundschaft, 4-T.-LASTWAGEN, mit] SOplätz. Allwetter-Karosserie, grossem Möbelkasteu' und Ladebrücke, ist umständehalber sofort zu verkaufen Offerten unter Chiffre 0F 1745 R an Orell Fossil- Annoncen, Aarau. 40670 1 AUTO-OCCASION! «DONNET» Torpedo, 7 HP 6 Steuer-PS, Vierplätzer, offen, 4 Türen, weg. Nfchtgebrauch billig zu verkaufen: Nur 7000 km gefahren, ßffc wtt, Chili» U 2005 Ort m Bulllcitas. Olted. ,