Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.035

E_1931_Zeitung_Nr.035

10 1931

10 1931 — N* 85 Abb. 4 v&u Prinzip eine« hydraulischen Stossdämpfer». die Dämpfung entweder durch gegeneinander sich verschiebende Scheiben, die wie die Lamellen einer Kupplung angeordnet sind, erzeugt, oder dann durch Kolben oder Flügel, die eine Flüssigkeit verdrängen und dabei die Flüssigkeitsreibung zu überwinden haben. Bei den trocken arbeitenden Dämpfern lässt sich dabei die Reibung durch Verändern des Druckes zwischen den Scheiben verändern,,, bei den hydraulischen Stossdämpfern in der Regel durch mehr oder weniger weites Oeffnen des Querschnittes, durch welchen die verdrängte Flüssigkeit gedrückt wird. ""Bei den neuesten Stossdämpfern ist dafür gesorgt, dass eine stärkere Dämpfung erst dann eintritt, wenn der Ausschlag der Achse gegenüber dem Wagenaufbau ein gewisses Mass überschreitet Beim Ueberfahren kleiner Unebenheiten arbeiten die Federn deshalb ungedämpft und mit ihrer vollen Elastizität, während früher im gleichen Fall die Dämpfung eher als störend empfunden wurde. Bei einer andern Abart moderner Stossdämpfer lässt sich die Dämpfung während der Fahrt durch einen Bowdenzug verändern. Bei schwach belastetem Fahrzeug und niedrigem Tempo wird man die Dämpfung gering wählen, um ein weiches elastisches Arbeiten der Federung zu erzielen. Umgekehrt wird sich bei stark bela- ÄbH. 5. Die HalbelliptiMeder hat den Vorteil, gleichzeitig Schab- und Torsionskräfte aufnehmen su können und rüdem eine Eijrendfimpfnnsr ta besitze« stetem Wagen oder hohem Tempo im allgemeinen starke Dämpfung empfehlen, da- Das Komhiaations-Benzinwanderfordert einen ungewöhnlichen Kraftaufmit hier der Wagenoberbau nicht zu stark schloss wird vor dem Vergaser eingebaut. richtende Tendenz' ist allerdings nicht mit Dies© «ungewöhnlich starke» selbstans- ins Schwingen und Schlingern geraten kann. -th- der c gewöhnlichen» zu verwechseln, die Jede gute Lenkung in einem bestimmten Gra4 Ein konvex geschliffener Rückblickspiegel, der alle reflektierten Gegenstände kleiner besitzt. -8. erscheinen lässt, ohne sie jedoch zu verzerren, wird von einer bekannten englischen nach Einstellen eines bestimmten Kennwor- sparsame Autler können sich die Gummilö- Verwendung für alte Gummisohlen. Ganz Zubehörfirma auf den Markt gebracht Der tes Brennstoff durchströmen lässt. Wie alle sung zum Flicken von Pneus selbst herstellen. Man schneidet dazu die vorher gut ab- mit dem konvexen Schliff angestrebte Zweck Komlbinatlonsschlösser hat auch dieses ist natürlich nicht die Verkleinerung des reflektierten Bildes, sondern die Vergrößerung man den Schlüssel gewissermassen im Getragenen Schuhes in dünne Schnitzel, bringt «Hahnschloss» den grossen Vorteil, dass gebürstete Crepe-Gummisohle eines ausge- des Sichtwinkels für den Fahrer. Blickt man hirn mit sich herumträgt, wo man ihn nicht diese in eine Flasche und begiesst sie mit in den neuen Spiegel, so erkennt man nicht so bald verliert oder veTgisst. etwa dem doppelten Quantum Benzin. Nach nur die direkt hinter einem herfahrenden andern Fahrzeuge, sondern gleichzeitig auch Pratatfccn«* Winke standen sein, die an Klebkraft nichts zu wün- einigen Wochen wird eine Gummilösung entschen Übrig lässt. -s. Rost unter der Ventilverschalung. Hie und da zeigt sich der Uebelstand, dass die Gusseisenteile unter der Verschalung seitlich ste- sich weder die Pedale verstellen noch der Wenn der Pedalabstand zu kurz ist and hender Ventile oder unter dem Zylinderkopfdeckel eines obengesteuerten Motors leicht kann man sich trotzdem oft einen bequeme- Sitz mehr nach hinten verschieben lassen, zum Rosten neigen. Dieser Rost entsteht ren Sitz schaffen, indem man das Sitzpolster trotz Anwesenheit des Oeles durch Feuchtigkeit, die sich bei kaltem Motor an den bewas hebt. Provisorisch kann man auch nur an der Vorderkante durch eine Unterlage ettreffenden Teilen niederschlägt. Er ist meist das Sitzpolster durch ein aufgelegtes, nicht leicht dadurch zu vermeiden, dass man die zu weiches Kissen um 5—10 cm erhöhen. Verschalung oder den Deckel an einigen Bei zu langem Pedalabstand hilft umgekehrt ein hinter den Rücken geschobenes Oben: Wie eich die Stellen mit Luftlöchern versieht. at. links skizzierte Vertehrjsituntion Im Vorderradbremsen and Lenkung. Es ist all- Kissen. -atneuen Spieeel abbildet. gemein bekannt, dass ungleich eingestellte Beulen In BlechflSchen, denen man nicht Links: Der neue Splep Vorderradbremsen die Lenkung beeinflussen. von der Rückseite her beikommen kann, lassen sich beseitigen, Indem man an ihrer tief- sei reflektiert auch Bilder, die eich seilllßh nach der einen oder andern Seite hinüberzusten Stelle einen Draht auflötet und dann an Beim Bremsen hat der Wagen die Neigung, des Wacena befinden. ziehen, eitle Neigung, die man durch einen diesem Draht zieht. Handelt es sich um Gegenstände aus dickem Blech, so empfiehlt Aasschlag der Lenkung nach der entgegengesetzten Seite parieren muss. Manchem sich statt eines Drahtes ein Drahtseil, dessen Autler dürfte es aber neu sein, dass eine unkorrekte Bremsemstellung hie und da auch vorgenommen wird, etwas aufgedreht wer- Litzen an dem Ende, an dem die Verlötung die Lenkbetätigung erschwert. Sind beispielsweise die Vorderradbremsen gleichfläche wird'die Gefahr, dass die Lötstelle den. Durch die so erzielte grössere Haft- die Fahrzeuge und Fussgänger, die sich seitlich des Wagens befinden. Die beistehenden massig aber zu knapp eingestellt, so kann unter dem Zug reisst, vermindert. at. Skizzen geben, von dieser Vergrößerung des das Einschlagen der Räder in einer Kurve Blickwinkels, die fahrtechnisch eine grosse genügen, um die eine oder andere Bremse Handel u. Industrie Erleichterung und Sicherung bedeuten kann, zum Wirken zu bringen. Je nach der Art einen guten Eindruck. Bei bisherigen ebenfalls gewölbten Rückblickspiegeln bestand der Bremsgestängeführung bremst dann das Chevrolet-Ausstellung In Bern. Im festlich geschmückten Saal des Hotels National stellte letzten innere oder das äussere Rad, selten aber meist der Nachteil einer mehr oder weniger bremsen beide genau gleichmässlg. Tritt die Dienstag und Mittwoch die Berner Vertretung F. starken Verzerrung des Spiegelbildes, weshalb sich diese Spiegel nie recht einzubür- aus, und zwar eine «Sedan», ein «Convertible Holniger-Sehnelter die letzten Chevrolet - Modelle imibeabsichtigte Bremswirkung am innern Rad auf. so wird der Wagen scheinbar (und Coupö», eine «Landau-Limousine», eine «Goacb», gern vermochten. ; -s. gelegentlich nicht unbedenklich) noch mehr einen tSport Roadster», ein «Sport-Coupö» und Das Komblnatlonsschloss als Brennstoffhahn. Eine interessante neue Sicherung ge- das äussere, so suchen sich die Räder immer delle gegenüber den letztjährigen noch bedeutende In die Kurve hineingezogen. Bremst dagegen ein «Phaeton», Wie wir bereiU anlasslieh des Genfer Salons berichteten, weisen die neuen Mogen unbefugtes Benützen eines Automobils wieder ungewöhnlich stark geradeaus einzu- Verbesserungen auf. Der Preis steht in jedem Fall wurde in einem Hahn geschaffen, der nur 1 in äiisserst efinstiitem Verhältnis zum Angebot ara en m armiertem Beton, feuersicher, doppdwandig, zerlegbar T y p A ) 6 m X S m . . . . . . . . . . Fr. 825.— Typ B) 6 m X 6 m . . . . .. ... . . . . Fr. 1600.— Fr. 750.— Fr. 2000.— Typ C) FOr 3 oder mehf Waten, pro Abteilung Typ D) 7,60 X « X 3.76 m Höhe für Camion TOren Fr. 125.—, 175.—. ProtpebU und Prtlu für fanig moniert* Garage* riehen » Dienste» Garage-Bau Ixxs (Bern) G-. ÄTTWZlBmR. LADE - GLEICHRICHTER • •.••;• •;B« I »I».I«W •!••,«••.• «^ •!•;•• ••i«'»i«:»:»»»'« •!••••,•|»iBia;«i»,»;a!«w;»IB:a|»i« MiiT FÜR IHRE AKKUMULATOREN fabriziert SIGNUM A. G. en Grosser Preis von Tunis 1.VARZI auf BUGATTI 1.CHIRON auf BUGATTI 2. FAGIOLI auf MASERATI 2. FAGIOLI auf MASERATI M 3. XL 4 "auf BUGATTI IT die besten, die kräftigsten, die sparsamsten Allein- Konzessionäre: OUTBOARD MOTORS, Lugano Grosser Preis von Monaco 29. II I. 31 470 km 19. IV. 31 318 km NTI LLA Aussenbordmotore LAROS V»rftatifs- Agentur em JOHN FAUL, HorgenfZch.) E. 8T/EMPFLI. Auvernl»r BESSERT & ENGELI, Qeneve P. ST7EMPFLI, Lausanne. Ouohy Däpot ginenl ponr 1» Suiue t &STOPFIRE Der kleinste, aber der wirksamste Auto-Feuerlöscher Le plus petlf, maisleplusefficace A. DUPUIS, Comptoir Technique, Gensve Telephone 23.137 SERVETTE 77 General-Depot tiir die bohweizs Cheqne posfcal l. 31.57

N« 35 - 1931 AUTOMOBIL-REVUE 11 Ein neues Kleid für Ihren Wagen Duco-Sprltzlacklerung gibt Ihrem Wagen fOr lange Dauer jene vollendete Schönheit, die Sie sich wünschen. Farbe und Glanz der Duco» Lackierung wirken bestrickend und machen vergessen, dass Linien da und dort Oberholt sind. Ausserdem ist Duco glasharter, zäher Schutz gegen alle verwitternden Einflüsse; gegen Säure, Hitze, Frost, Niederschläge und Staub Verlangen Sie ausdrücklich Duco-Lacklerung. Wir nennen auf Wunsch die nächstgelegene Duco-Lackieranstalt Duco- Alle!n- Import für die Schweiz t S. A. FRAZAR A.-Q., ZÜRICH, Seehofstr. 16 ,bidon 20 lit; Fr. 1.25 p. füt 60 lit. Fr. 1.15 > füt100 lit Fr. 1.05 lidons en plus, mais reiris, Rendu gare Gfcneve. Sehantillon sur demande. "adr.: Assourou, Prely- Seneve. OUTOFLUID ien tQr atieZweCKe und WagentyDen Original Service- Station F. & H.Peter ZÜRICH 5 Cementgasse 27 Reparaturen» Revisionen Leih «Batterien Kennzeichen der Eleganz sind Spezialkarosserien ! — Wollen Sie sich Mühe und Verdruss ersparen, so kaufen Sie meine hochelegante Sportlimousine Mercedes - Benz 6 ZyL, 13 PS, STUTTGART, 2,6 Liter, mit Ciel ouvert und allen Schikanen, fast neu, zum Occasionspreis von Fr. 12 500.—. 49565 Besichtigung und Auskunft bei der Martini- Automobil-Verkaufs-A.-G., Seehofstr. 3, Zürich. Die Wahl Ihres Autos erleichtert Ihnen Fachmann dmch unverbindliche und unentgeltliche Beratung. — Prospekte über jeden Typ jeder Marke stehen zur Verfügung durch 49562 Postfach Bern-Transit 724. Sämtliche HUPMOBILE -Ersatzteile für die Modelle 1926 bis 1931 liefert prompt ab Lager die 8831 HUPMOBILE-Vertretung KESSLER & CO., Zürichhorn-Garage, Dufourstrasse 182, ZÜRICH 8. Telephon 44800. fff W-W W • * • ~ ^ Wirklich einwandfreie gebrauchte Jeder Art bei Baumberger Förster Zürich 1 Löwenstrasse 17. Verlangen Sie unsere Referenzen und Zeugnisse über seriöse Bedienung. — Lagerlisten zu Diensten. 8510 Zu verkaufen MINERVA 10 PS, in vollkommenem Zustande. Ev. Tausch m. FIAT oder CITROEN. Anfragen unter Chiffre G 1293 an die Automobil-Revue, Genf. G. TRADE MARK MOTOR OIL