Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1934_Zeitung_Nr.003

E_1934_Zeitung_Nr.003

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE 1934 - N° 3 Zükunftsauto, von dem man auf den in worden wäre. Auf der andern Seite kann Entstehung begriffenen Schnellverkehrsstrassen Reisedurchschnitte von 150 undreichen Maybach-«Ueber-Schnellgänge» wohl aber nicht .bestritten werden, dass die zahl- mehr Stundenkilometern erwartet, unter anderem notwendigerweise ein Getriebe mit wirtschaftlichkeit und Schonung des Motors eine beträchtliche Steigerung der Verbrauchs- mehr als den bisherigen drei oder vier Gängen aufweisen. Im Interesse der Betriebs- mit sich brächten. m. wirtschaftlichkeit, führt K. Maybach in der «Autobahn» aus, muss der jeweils auf längeren Fahrstrecken benützte Gang unbedingt so übersetzt sein, dass mit voller Drosselklappenöffnung gefahren werden kann, denn bekanntlich ist bei voller Belastung des Motors der Brennstoffverbrauch pro PS-Stunde bedeutend niedriger als bei nur teilweiser Belastung. Ein teilweiser Abschluss der Saugleitung durch die Drosselklappe hat imitier zur Folge, dass der Motor unnötig Saugarbeit leisten muss, die für die Vorwärtsbewegung: des Fahrzeuges verlorengeht. Zudem arbeitet dabei der Motor mit einem geringeren als dem Kompressionsverhältnis, das er mit Rücksicht auf die Kompressionsfestigkeit des angewandten Brennstoffes vertragen würde, was seinen nochmals herabsetzt. Wirkungsgrad Konsequente Berücksichtigung dieses Prinzips führt dazu, dass man, um langsamer zu fahren, die Gesamtübersetzung durch das Getriebe nicht vergrössern, sondern verkleinern müsste. Ein Beispiel: Es sei möglich, mit einem HO-PS-Wagen bei Vollgas eine Geschwindigkeit von 160 km/St, zu fahren. Um die Geschwindigkeit nur auf 120 km/St, zu halten, müsste normalerweise etwas gedrosselt werden, was aber im Interesse der Wirtschaftlichkeit unerwünscht ist. Der von Maybach vorgeschlagene Weg besteht dagegen darin, durch die Wahl eines entsprechenden neuen Ganges die Gesamtübersetzung: soviel zu verringern und damit die Motortourenzahl soweit herabzusetzen, dass der Motor nun auch bei 120 km/St, und voll geöffneter Drosselklappe keinen Leistungsüberschuss mehr besitzt. Für eine Fahrgeschwindigkeit von beispielsweise 80 km/St., die nur noch etwa 20 PS erfordert, müsste der Antrieb noch «direkter» gestaltet werden usw. Die Verwirklichung des Maybachschen Vorschlages bedingt allerdings ein sehr leicht schaltbares Getriebe. Denn aus dem reduzierten Tempo heraus Hesse sich der Wagen ja erst wieder beschleunigen, nachdem ein neuer höher übersetzter Gang zur Wirkung gebracht und damit dem Motor wieder ein Leistunsrsüberschuss verschafft Stromlinienkarosserle und Limousinenkrankheit. Ein Aufsatz in Nr. 104 der «Automobil- Revue» besprach ausführlich gewisse Erschöpfungserscheinungen bei langen Autofahrten. Die vielen Analysen der Auspuffgase von Automobilmotoren zeigen, dass sie neben wenig oder nicht gefährlichen Anteilen von Schwefelgasen, nitrosen Gasen, Wasserdampf und Kohlendioxyd erhebliche Mengen Kohlenoxyd enthalten. Dieses Gas ist aus zwei Gründen sehr gefährlich: Einmal, weil es schon in sehr geringen Mengen stark giftig wirkt. Schon Luft mit 0,05% Kohlenoxyd kann, stundenlang eingeatmet, tödliche Wirkung haben. Beim Einatmen von Luft mit 0,3% Kohlenoxyd tritt bereits nach 15 Minuten der Tod ein. Der zweite Grund für die Gefährlichkeit des Kohlenoxydgases liegt darin, dass seine Wirkung sich addiert. Atmet man Kohlenoxyd ein, so beladen sich die roten Blutkörperchen, das Hämoglobin, mit den Kohlenoxydmokkülen. Dadurch werden die roten Blutkörperchen gewissermassen unfähig, ihre eigentliche Aufgabe, die Sauerstoff- Moleküle zu binden, zu erfüllen. Zwar ist unser Körper imstande, nach und nach das im Blute gelöste Kohlenoxyd auszuscheiden, doch scheint, wie bei anderen Nervengiften, auch in diesem Falle eine bleibende Schädigung der Nervenzellen durch das gebildete Kohlenoxyd - Hämoglobin einzutreten. Der eingangs erwähnte Artikel stellt fest, dass in einer Limousine auf der Fahrt 150 bis 240 ccm Kohlenoxyd im Kubikmeter Luft gemessen wurden. Das ist bereits die Hälfte jener Dosis, die bei stundenlangem Einatmen tödlich Wirkt. Zweifellos ist das Einatmen einer nur halb so stark vergifteten Luft viel weniger schlimm, als man rein rechnunersmässig aus der Gehaltsverringerung schliessen könnte. Vergleichsweise sei erwähnt, dass schon 15 ccm 99,9prozentigen Alkohols eine tödliche Dosis darstellen, während man von 9°,0prözentigem Alkohol eine ziemliche Menge vertragen kann. Da sich aber beim Kohlenoxyd, wie gesagt, die Wirkung vieler aufeinanderfolgender leichter Vergiftungen im Laufe der Tage und Wochen addieren, ist auch die angegebene Konzentration *> zweifellos als gesundheitsschädlich zu betrachten. Jeder Automobilist weiss, dass es sträflicher Leichtsinn ist, seinen Wagen in der Garage bei geschlossener Türe anzulassen. Dass es aber gesundheitlich auch schon eine Gefahr bedeutet, wenn man tagtäglich mehrere Stunden im geschlossenen Wagen Luft mit 0,02% Kohlenoxyd einatmet, ist noch längst nicht genügend bekannt. Kohlenoxyd ist ein Gas von ungefähr dem spezifischen Gewicht der Luft. In geringen Mengen eingeatmet, erzeugt es zunächst Kopfschmerz, dann Benommenheit, schliesslich Bewusstlosigkeit. In gefährlichen Vergiftungsfällen tritt schnarchendes Atmen verbunden mit scharlachener Rötung des Gesichts ein. Fleckige Rötung des Körpers und Temperaturabfall sind weitere Vorzeichen des tödlichen Ausgangs. Wird der Vergiftete gerettet, so bleiben fast stets Störungen des Nervensystems und des Stoffwechsels zurück. Es mag sein, dass wiederholtes Einatmen von Kohlenoxyd die Toleranz unseres Körpers gegenüber dem Gift etwas erhöht, denn der Mensch gewöhnt sich ja an viele Gifte, z. B. an Nikotin, Alkohol usw. Da aber jede Kohlenoxydvergiftung bleibende Schädigungen des Nervensystems zur Folge hat, lässt ihr Endergebnis sich der Wirkung des Kokain- und Morphium- Missbrauches an die Seite stellen. Diese Erkenntnis macht es unbedingt nötig, mit der schleichenden Kohlenoxydvergiftung im Auto aufzuräumen. Bei der heute allgemein üblichen Karosserie-Bauart ist es indessen schwierig, die Auspuff- und Motorgase völlig vom Wasreninnern fernzuhalten, weil darin während der Fahrt grund- Auspuffleitung über die ganze Länge absolut dicht zu halten. Es ist nun wiederum die Stromlinienkarosserie, die neben ihren anderen günstigen Auswirkungen hier die sicherste Abhilfe zu bringen verspricht. Anstatt Unterdruck herrscht im Innern der richtig geformten Stromlinienkarosserie beständig Ueberdruck, der verhindert,- dass Abb.l. Beim geschlossenen Wagen üblicher Bauart erzeugt •der Fahrwind überall an Seiten, Docke und Rückwind starken Unterdruck, wodurch dio Luft aus dem Wageninnern abgesaugt wird. Um den Unterdrück auszugleichen, dringt von überall hur mit Fahrstaub, Motor, und Auspuffgasen verunreinigte Luft in den Unterdruckraum. (Hier mit «—» bezeichnet.) giftige Gase von der Wagen-Unterseite oder -Rückseite angesaugt werden können. Die Unterdruck-Ausbildung im geschlossenen Wagen der üblichen Bauart geht aus Abbildung 1 hervor. Zonen des höchsten Unterdruckes sind hauptsächlich die Rückwand, die Seitenwände und die Decke. Um den Einfluss dieses Unterdrucks gegenüber der Umgebung auszugleichen, wird von überall, vor allem aber von der Wagen- Unterseite und vom Motor her, Ersatz herangeholt; die Folge ist, dass die mit Fahrstaub, den Motor- und Auspuffgasen verunreinigte Luft in den Wagen gelangt. Das Oeffnen eines Seitenfensters an einer Kastenkarosserie bringt auch keine Frischluft, sätzlich Unterdruck herrscht. Selbst die Verlängerung des Auspuffrohres über die sondern noch mehr Staub und Motorgase in Karosserie-Hinterkante hinaus, wie sie dasden Wagen. Das steht im Einklang mit der neue Verkehrsgesetz vorschreibt, bietet dafür nicht vollkommene Gewähr, weil ein derfensters während der Fahrt der Kohlen- Beobachtung, dass beim Oeffnen eines Vor- Teil der Auspuffgase durch die sich hinter oxydgehalt im Wageninnern stieg, während dem fahrenden Wagen bildenden Wirbel wie er bei geschlossenen Fenstern geringer war. eine Schleppe nachgezogen wird, ganz abgesehen davon, dass es schwer ist, diegemein üblichen Karosserie untrennbar Diese Erscheinungen sind mit der heute all- verbunden und ohne besondere Hilfsmittel, Ventilationsklappen usw., nicht zu beseitigen. Im offenen Auto ist die geschilderte Saugwirkung nicht so kontrollierbar, weil die Luftwirbelung des oberen Teiles für ungeregelten, aber raschen Austausch der Luft sorgt. Nur am Boden unter den Sitzen verharrt eine Schicht mit Kohlenoxyd ge- Patent- ERÜERO-BREMSBELAG Der grösste Fortschritt der letzten Jahre in der Bremstechnik vereinigt die Vorteile des starren und biegsamen Bandes, ohne deren Nachteile aufzuweisen; gewährleistet sanftes, aber kräftiges und zuverlässiges Bremsen, auch bei Erhitzung bis zur Rotglut; besitzt höchste Druckfestigkeit, weshalb ein Versagen oder Blockieren nicht vorkommen kann. Patent „Emero"- Bremsbelag kann für alle Systeme geliefert werden. - Ein Versuch wird Sie von den vielen Vorteilen überzeugen. Von der technischen Hochschule bis 24 kg pro qcm Anpressdruck und 400° Cels. amtlich geprüft. - Zeugnisse, selbst bis 70000 km und von schweizerischen Lastwagenfabriken, liegen vor. Generälvertretung: TH.E.WILD, Limmatstr.214, ZÜRICHV Die Klarsicht- und Frostschutzscheibe „MELAS für jeden Wagen Grosse: 395 x 170 mm Geringer Stromverbrauch Geringer Anschaffungspreis bei voller Garantie 6 oder 12 Volt Einfache Montage Zu beziehen in allen Autozubehörgeschäften und Garagen oder direkt bei der Generalvertretung für die Schweiz: HANS J. AMMANN - BASEL 15 - Telephon 45.321 „ NB. Bei Bestellung Ist die gewünschte Spannung anzugeben. lieferbar in Felgenöfffner gleich unentbehrlich als Garagen- Werkzeug wie für Privatwagen. Preis Fr. 28.— Prima Schweizerfabrikat Reishauer Werkzeuge A. 6. Zürich. Telephon 33.696 WASSERDICHT werden alle Stoff- und Lederarten an Autos, Blacben. Zelten. Stören etc. durch IMPRÄGNIERMITTEL „EMULINE" Lieferung in jeder Farbe. Verlangen Sie Offerte vom Alleinfabrikanten MAX BECK, Teufen (App.) Zu verkaufen Mercedes Limousine ca. 2A Tannen Tragkraft, grösse Ladebrücke. — Der Wagen kann jederz. ohne Kaufzwang besichtigt werden bei 61723 P. Egger-Uebersax, Herzogenbuchsee. 6 Zyl., 15 Steuer-PS, 6/7- Plätzer, Modell 1927. Preis Fr. 2500.—. Postfach 1066 Fraumünster, Zürich. 10593 Gunstig zu verkaufen sehr gut erhaltener Lastwagen

N°3 - 1934 AUTOMOBIL-REVUE 11 schwängerter Luft. Darin liegt der Grund, dass im Wagen mitgenommene Hunde bald das Bestreben zeigen, auf die Sitze zu springen und «hinauszusehen». Den armen Burschen wird es nämlich da unten bald genug schlecht. Es ist also durchaus nicht blosse Neugierde, wenn sie mit ihrer empfindlichen Nase an die frische Luft wollen. Im geschlossenen Wagen, der Limousine, merken auch Fahrer und Fahrgast nach einiger Zeit die Wirkung dieser schleichenden Kohlenoxydvergiftung. mutlich dürfte es sich bei der beobachteten Störung um ein Versagen des Rückschlagventils hanlinienwagen angefahren ist, dauert es nur wenige Augenblicke, bis der Geruch ver- und kurze Zeit darauf lässt sich deln, at Die Skizzen 2 und 3 zeigen, dass bei ei-schwindetnem aerodynamisch richtig geformten Strom- selbst mit Messgeräten kein nennenswerter Handel u. Industrie Wie lässt sich dem abhelfen? Der Laie linienwagen die Luftströmung, im Gegensatz zu Abb. I, eng am Wagenkörper liegt, sen in der Wagenluft mehr nachweisen. Da- auf der Windschutzscheibe war lange Zeit kein Gehalt an Kohlenoxyd oder sonstigen Ga- Gegen Eis- und Feuchtigkeitsbeschlagbildunf wird zunächst nicht begreifen, dass es nicht möglich sein soll, ein geschlossenes Auto bei fährt der Stromlinienwagen grundsätzlich mit geschlossenen Seitenfenstern und Jahren entdeckten findige Fahrer, die an der sicher wirkendes Mittel bekannt, Erst vor wenig so dass die sich bei einem Auto üblicher üblicher Bauart gas- und staubfrei zu erhalten. Beim Fahren entsteht doch Luftzug ! bildenden Luftwirbel fast völlig verschwin- geschlossenem Windschutz. Die Lüftung die ausgezeichnete Schutzwirkung einer elektrischen Bauart am Hinterende des Wagenkörpers Winter-Sternfahrt nach Monte Carlo teilnahmen, Und der muss den Wagen doch lüften! Leider ist die Sache nicht so einfach. Das er- Zentimeter grosse Bugklappe bewirkt, die in zusammengebastelten Heizvorrichtungen waren si« den. Damit beseitigt man auch die von der wird nur durch die viereckige, ca. 20 X 20 Soheibenheizung. Trotz der vielfach noch primitiv Kastenkarosserie untrennbare Unterdruckzone in der nächsten Umgebung des Wa- Etappenorten oft über und über vereist eintrafen, kennt man sogleich, wenn man die Frage Abb. 3 mit W bezeichnet ist. Durch teilweises Oeffnen dieser Bugklappe lässt sich der weitaus im Vorteil. Ohne Scheibenheizvorrichtung damit ihren Konkurrenten, deren Wagen an den aerodynamisch prüft. gens, was zur Folge hat, dass der durch Bei der Fahrt entsteht vorn an der Spitze den Staudruck im Wageninnern erzeugte Ueberdruck im Wageninnern regeln. bleibt auch heute unter gewissen Witterungsuniständen manchmal nichts anderes übrig, als das« des Fahrzeugs der sogenannte Staudruck, Ueberdruck dauernd erhalten bleibt. Hier E. A. P. man entweder fast auf jede Sicht verzichtet und der bei normaler Luftdichte die in der fol-habegenden Tabelle zusammengestellten Werte wie bei einem Wagen konventioneller Bau- Techn. *p» man die Scheibe hochstellt und sich so allen Un- wir also das umgekehrte Verhältnis damit grosse Gefahren in Kauf nimmt, oder dass besitzt: art. Bei ihm wird die durch Staub und Auspuffgase verunreinigte Aussenluft in den Wer dagegen die Windschutzscheibe seines bilden der Kälte und Nässe aussetzt. II. Antwort 8927. Luftverlust intakter Pneus. Fahrgeschwindigkeit Druck Vermutlich waren die Ventile zu wenig angezogen. Wagens mit einem der heute im Handel befindlichen elektrischen Heizrahmen versieht, braucht m/Sok. km St mm W. S. Wagen hineingesaugt; bei Jaray-Stromlinienwagen wird die im Wageninnern vorhandene ein neuer Mantel und Schlauch montiert worden fortan weder Nebel, Frost noch starkes Schneege- Das gleiche passierte mir im letzten Sommer. Da 5 18 1.6 10 36 6,7 waren, konnte ich mir den Luftverlust auch nicht ctöber zu fürchten. Das vom Heizrahmen umschlossene Rechteck der Windschutzscheibe wird 15 54 15,0 Luft durch die Ritzen der Karosserie nach erklären Ich wollte schon Ersatz verlangen, da 20 72 26,6 aussen gepresst, weil durch die im Windschutz angeordnete Lüftungsklappe W dau- Frage 8946. Radio im Auto. Kann man einen Ueberblick gewähren. stellte sich der Fehler heraus. T. L. in Z. ihm immer klare Durchsicht und genügenden 25 90 39,0 Wir erhalten also z. B. bei einer Fahrgeschwindigkeit von 72 km/St, an der Fahrdringt. Die Folge ist, dass man im Wagen weiteres verwenden? Tch habe in der letzten Zeit richtungen lassen sich dabei in wenig Minuten an ernd eine geringe Menge frischer Luft nach- gewöhnlichen Radioempfänger in einem Auto ohne Die modernen Ausführungen solcher Heizvorzeugspitze einen Druck von rund 27 mm stets absolut saubere Luft atmet, die nie- mehrmals neue Amerikanerwägen mit Radio-Ein- jeder Scheibe montieren und ihre Anschaffungs- Wassersäule. Nur diesen «Staudruck» können wir zum Belüften der Karosserie benutzen. Sonst steht nichts zur Verfügung. Aber Links: Abb. S. Neuzeitliche Ausführung einer Jaray-Stromlinien-Karosserie. Rechts: Abb. 3. Bei der aerodynamisch korrekten Stromlinienkarosserie stellt die auf den unteren Hauptkörper aufgesetzte Stromlinienhaube der Luft eine zweite Staubdruckfläche entgegen, deren Wirkung zum Lüften durch die (mit «W> bezeichnete) Klappe im Windschutz dient. Der durch sie dringende Stromfaden erzeugt im Wageninnern einen starVen c +»-Ueberdruck. Die Stromfäden liegen überall glatt ohne Wirbelbildung an, erzeugen daher nur ganz geringe Saugwirkung. wenn man die übliche Kastenkarosserie verwendet, ist er für diese Aufgabe ungeeignet und zu gering, weil er an dieser an einer unbestimmbaren Stelle auftritt. Eine Belüftung durch Oeffnen der Windschutzscheibe des Vorderwagens ist nur auf selbst nach vielstündiger Fahrt in einem solchen Stromlinienwagen eine sonst unbekannte Frische. Am deutlichsten tritt die selbsttätige Lüftung des Jaray-Stromlinienwagens in Erscheinung, wenn beim Besteigen des stillstehenden Wagens darin der be- Kosten der Behaglichkeit möglich. Sie istkannte Geruch nach Benzin und Motorgasen zudem unzureichend. Selbst wenn man dieherrscht, was bei einem geschlossenen stillstehenden Stromlinienwagen, nach Lage der Sache, ebensogut möglich ist, wie bei einem Wagen üblicher Bauart. Sobald der Strom- ganze Vorderwand offen Hesse, erhielte man nur ein Gemenge hinein- und herauswirbelnder Luftströme, die Zwar eine gewisse Entlüftung bewirken, das Verweilen im Wageninnern aber unerträglich machen. mals durch Motor- oder Auspuffgase, ebensowenig durch Fahrstaub verunreinigt werden kann. Fahrer und Fahrgäste zeigen deshalb richtungen gesehen, die ganz gut zu funktionieren scheinen. Wo ist bei diesen Anlagen die Antenne .untergebracht und wie geschieht die Erdung? F U. in T. Antwort; Ohne spezielle Abschirmnnf en lässt sich mit einem gewöhnlichen Radio-Apparat in einem Auto kein ungestörter Empfang erzielett. Störungen verursacht vor allem die elektrische Zündung, indem jeder einzelne Funken im Lautsprecher ein Knacken auslöst. Zum mindesten müssen deshalb die Kerzen und gewisse Teile des Unterbrechers abgeschirmt werden. Ein Teilerfolg lässt sich allerdings auch erreichen, indem Spezialkerzen für Wagen mit Radio oder besondere Kerzenaufsätze, wie sie bereits im Zubehörhandel zu haben sind, verwendet werden. Bei den fabrikmältig eingebauten Radioanlagen amerikanischer Wagen ist die Antenne meist in der Dachbespannung untergebracht. Eine Erdung ist» auch bei Haus-Radioanlagen, nicht unbedingt erforderlich. Statt ihrer kann ein sog. Gegengewicht benützt werden, d. h. eine isoliert endende Drahtleitung von mehreren Metern Länge oder et. ein Anschluss an die Masse des Wagens. Speziell zum Einbau in Autos bestimmte mit dem nötigen Abschirm-Zubehör versehene Rjtdio- Empfänger können übrigens fertig bezogen werden. at. Frage 8947. Reparatur hydraulischer Wägern heber. Wer befasst sich mit der Reparatur hydraulischer Wagenheber: Mein Wagenheber nimmt die Last wohl auf, fällt aber sofort wieder zurück. Wo könnte es da fehlen, an der Packung oder an ungenügend Oel? G. R. in G. Antwort- Zuschriften von Firmen, die sich für die Reparatur Ihres Wagenhebers interessieren, werden wir umgehend an Sie weiterleiten. Ver- kosten machen sie jedem Automobilisten zugänglich. So kostet beispielsweise die Frostschutzscheibe « Melas », die auf verschiedene Heizintensitäten einstellbar ist. nitr noch ?0 Franken. AMERIKANER LIMOUSINE 8 Zylinder. 6/7pIätzig, mit Sonnendach, in sehr gutem Zustande, wegen Nichtgebrauch billig abzugeben Offerten unter Chiffre 14167 an die Automobli-Revue. Bern. Karosserie Waönerei Schlosserei Sanierei Spen$\ere\ OMCSTEßER ZÜPt/CH, r£L£PHO/V 237/6 CAR ALPIN 22-Plätzer (auswechselbar), SAURER 3BH, 3T., Niederrahmen, Karosserie Allwetter (Scheiben versenkbar), ist UV* preiswert zu verkaufen. — Eignet sich auch gut als Kurswagen. Offerten unter Chiffre 61721 an die Automobil-Revue. Bern. Dichtungsplatte GASKOID Ideale Dichtung für alle Partien des Motors wo absolute Dichthell erforderlich ist. gegen Oei, Potrol oder Benzin. In Platten oder fertigen Dichtungen erhältlich GASKOID wird Oberall für Auto- und Flugmotoren angewendet. Fabrikanten: James Walker & Co., Ltd. „LION" Works, WOKINQ. Lager bei: E. HAEBERLIN-GIMMEL, USTER. Spezlal-Packungen t. Wasserpumpen etc. HÖRNER der durchdringende, jedoch angenehme Ton, der solide Aufbau und die Fabrikationspräzision machen die Qualität eines Namens aus. SCINTILLA-Homer sind mit langen, kurzen TrioStern und friditerlos lieferbar, in schwarzer und verchromter Ausführung. Preise: Fr. 25-29. OCCASION! Der höh. Steuern weg. verkaufe ich meine liebe alte Arche 8 Zyl., 25 PS, mit Maybach-Schnellgang, Boscn- (Amerikaner, 4 Zyl., 14 PS) Devandre-Servo-Vierradbremse, vollautomat. Zentralchassisschmierung, 6/7pl. Spezial-Schweizer-Kafos- z. Insertionspreise. Dem gütigen Abnehmer im voraus besten Dank. Offerten unt. Chiffre 61729 an die serie mit Ciel ouvert, splitterfreiem Glas, Dampf- Automobil-Revue. Bern. PEERLESS 6 7plätzige Limousine Modell 1930, 8 Zyl., mit Rollverdeck und neuer Bereifung, wenig gebraucht, in einwandfreiem Zustd., aus erstem Herrschaftshaus vorteilhaft und mit Zahlungserleichterung abzugeben« CITROEN 6 Zyl., 6/7 Plätze, Landaulet, Spezial-Karosserie, 12 PS, in bestem, fahrbereitem Zustande, umständehalber sehr günstig abzugeben. 10949 MINERVA Tourenwagen mit Seitenverglasung, 6/7-Plätzer, aus Herrschaftshaus, sorgfältig gepflegt, zu Fr. 2000.- zu verkaufen. Alle drei Wagen eignen sich vorzüglich für Hotel oder Mietfahrfen. Franz Häusle, Zürich Birmtnsdorferstrasse 71, Tel. 36.474. Tel. während der GoschäfUeeit 32.993. AUTOLICHT SPEZIALISTEN CHURrO.Barfuss GLARUS: MicRiffel HEWSAU'.Carl Erny Auto-Bcwn-vwaHiNe WIL(Ä6oncn)'• R.Bruggmann zuräwreh* WINTERTHUR.' H. Nohl woipinj ZUG: O.FranK, Auhj-Elekrro-Service ZÜRICH vm'.KIävTschudi&Cfsaustr.i* I Mercedes- Benz Typ Nürburg 500 heizung, Lederpolster, ist wegen Todesfall 50% unter Anschaffungspreis zu verkaufen. Nur 18 000 km gefahren, wie neu. Offerten unter Chiffre 61737 an die Automobil-Revue, Bern. Sienum AG. WALLISELLEN Telephon 932.002