Aufrufe
vor 3 Monaten

GpJ Frühjahr 2018

| Karikativ |

| Karikativ | Karikativer „Blitz-Start“ ins neue Jahr – FLY & HELP weiht in Afrika bereits in den ersten Monaten des Jahres 2018 zehn neue Schulen ein Der „Weltreisende-RPR Moderator“ Reiner Meutsch lässt auch im neuen Jahr kein bisschen nach in seinem Engagement, Schulen in Entwicklungsländern zu bauen, um Kindern eine Zukunft zu ermöglichen. Das Jahr 2018 startete für die Stiftung FLY & HELP in Südafrika, Namibia und Ruanda mit Delegationsreisen, bei denen gleich 10 Schulen in nur drei Wochen eingeweiht werden konnten. Zum Auftakt der Reise stand die feierliche Eröffnung des neu erbauten ECD-Zentrums (Early Childhood Development-Zentrum) in Wallacedene auf dem Programm. Wallacedene ist eine von starker Armut geprägte, informelle Siedlung in Kraaifontein, einem östlichen Vorort von Kapstadt, der derzeit zudem von starker Wasserknappheit betroffen ist. Weiter ging es nach Namibia. Hier konnten sich Schulkinder an mehreren Orten über vier neue Einrichtungen freuen. Mit zwei neuen Reisegruppen hieß es danach „auf nach Ruanda“, wo die Teilnehmer die Gelegenheit hatten, insgesamt fünf Schuleinweihungen mitzuerleben. Emotionaler Höhepunkt der vielen Eröffnungen war zweifelsohne der herzliche Empfang von 1.400 singenden, klatschenden und tanzenden Kindern an der Gesamtschule in Bushoki, die sich in der Nordprovinz Ruandas nahe der Hauptverbindungsstraße von Kigali nach Musanze befindet und nur durch eine Serpentinenstraße erreichbar ist. Im Partnerland von Rheinland-Pfalz wurde hier mit Hilfe der Stiftung FLY & HELP ein Neubau mit zusätzlichen Klassenräumen für die Schüler, ein Latrinenblock 34 | Frühjahr 2018

| Karikativ | 9. Deutscher Eck-Cup BETRIEBSFUSSBALLTURNIER Kolping-Chor Pianoforte spendet für gute Zwecke: Erlös aus drei Neujahrskonzerten ging u.a. an die Stiftung fly & help. Einen Scheck über 1.500 EURO nahm Peter Weidenbach (Foto links) bei einer Chorprobe entgegen. zur Verbesserung der sanitären Einrichtungen sowie zwei Zisternen mit Wasserentnahme-Stellen errichtet. Nicht nur die Delegationsreisenden zeigten sich sprachlos von dem eindrucksvollen Empfang vor Ort. Auch Stiftungsgründer Reiner Meutsch war sichtlich bewegt: „1.400 strahlende Kinder, die einen singend umringen; so ein Moment ist auch für mich unvergesslich. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl so viel Lebensfreude zu spüren. Wir können mit diesen 10 Schulen weiteren tausenden Kindern Bildung schenken – das macht mich glücklich und sehr dankbar gegenüber den vielen Spendern!“ In den vergangenen Jahren konnten bereits knapp 200 Schulen weltweit gebaut werden. Dem Stiftungsgründer ist es wichtig, die Projekte persönlich vor Ort zu besuchen und einzuweihen. Dazu nimmt er gerne Spender und Interessenten mit. Alle Spendengelder fließen 1:1 in die Bildungsprojekte, da alle Kosten der Stiftung privat übernommen, bzw. diese durch Sponsoren abgedeckt werden. Auch die Reisekosten zahlt natürlich jeder Reiseteilnehmer selbst. Spendenkonto: Westerwald-Bank, IBAN: DE94 5739 1800 0000 0055 50, BIC: GENODE51WW1 Anmeldung bis zum 30. April Infos: TomTom PR Agentur | Tel: 02630 957760 SAMSTAG, 16. JUNI 2018 ab 14 Uhr im Schul- & Sportzentrum Mülheim-Kärlich Schirmherr: Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland Präsentiert von: Frühjahr 2018 | 35

Frühjahr/Sommer 2018
Campus Wissenschaft Frühjahr 2018
Lilienthaler Rundblick Frühjahr 2018
Schwaneweder Rundblick Frühjahr 2018
Preishelden Prospekt Frühjahr 2018
DVD Highlights 2018 (Frühjahr)
Preissturz Frühjahr/Sommer 2018
Rheiner Journal Frühjahr 2018
Campus Vorschau Frühjahr 2018
Beilage Fruehjahr 2018
Lifestylemagazin Frühjahr/Sommer 2018
grünvoll.de - Frühjahr 2018
Modensee Frühjahr 2018
Burmester Kundenjournal | Frühjahr 2018
Campus Highlights Frühjahr 2018
pikids Neuheiten Frühjahr 2018