Reiter Spektrum Saar Ausgabe 2-2012

reiterspektrum

Pferd, Klasse, Reiter, Pferde, Reiten, Reitsport, Sieg, Sattel, Turniere, Springen, Dressur, Kutschfahren, Voltigieren, Westernreiten, Reitsport, Equestrian

Reiter

spektrum

saar

Das informative

Magazin für Pferdesport an der

Kostenlos zum

Mitnehmen

5

Jahre

Ausgabe 2

2012 / Jahrgang 5

Reiter spektrum saar Ausgabe 2 Jahrgang 5

In dieser Ausgabe:

Im Portrait:

Familie Müller -

Alle ziehen an

einem Strang

Ab 2012:

Sporttest für

Nachwuchskader

Pflicht

Wanderreiten:

Ein schönes

Hobby

Turniere

Jubiläumsgewinnspiel

Faszination Pferd

www.reiter-spektrum-saar.de


Wir übernehmen für Sie:

weltweite und kostengünstige Seefrachten, Luftfrachten, Bahn-, Binnenschiffoder

Lkw-Transporte

in Containern oder als General Cargo,

in von uns angefertigten Spezialverpackungen,

als Haus-zu-Haus-Transport,

als FOB-Spedition zu europäischen Seehäfen,

als Versand nach Übersee im Rahmen aller INCOTERMS 2000 Vereinbarungen,

als Schwer- und Spezialguttransport

Unser Unternehmen ist Mitglied im HPE-Verband und der Fachgruppe

Verpacken nach HPE Standard mit der Nummer 58,

wobei wir an der Erarbeitung und ständigen Verbesserung der Richtlinien

maßgeblich beteiligt sind.

KLEEMANN GmbH · Im Holzhau 5 · 66663 Merzig · T +49 6861/9 39 91-0 · www.kleemann-gmbh.de


Inhaltsverzeichnis

RUBRIK INHALT

Vorwort...........................................................………………………………………..…. 4

Turniere

RG St. Martin Spiesen: Saisonauftakt nach Maß..............................................…….. 5

Osterturnier am Wallratsroth……………….............................................................. 6

Saarländer erfolgreich in Mainz………………………. ................................................. 7

Westernreitturnier in Heiligenwald…………………… ................................................. 8/9

Saarlouis: Sieben Tage Pferdesport…………………… ................................................ 10

Einöd: Aller Anfang macht Spaß………………….….. .................................................. 11

Großes Springturnier des RFV Homburg…………….. ................................................ 18

RuFV Ottweiler unter neuer Leitung……………….… .................................................. 36

Goldbergerhof versinkt im Schlamm…………………. ................................................. 37

Pferderennen…………………………………………...................................................... 12

Faszination Pferd…………………………………….. .................................................... 14

Portrait

Hufschmied Andreas Müller………………………..…. ................................................. 16/17

Vereinsportrait

RG St. Martin Spiesen………………………………….. ................................................. 19

Top Thema

Sporttest für Nachwuchskader…………………………. ............................................... 20/21

Termine

Sabine Lang………………………………………………................................................... 22

VFD-Saar………………………………………………....................................................... 22

Landesverbands-Wanderritt…………………………..…................................................ 28

Freizeitreiten/Wanderreiten

Beckingen: Sagenhafter Freizeitritt………………….................................................... 24

Schönes Hobby Wanderreiten………………………….................................................. 25

Freizeitreitertreffen in Gresaubach………….………….. .............................................. 26

Unsere saarländischen Rentner

Feldblume………………………………………………...................................................... 27

Tag der offenen Stalltür in Köllerbach………………................................................. 33

Informatives

Reitvorschrift wird 100 Jahre alt……………………….… ............................................ 7

4. ARC Dressurfestival………………………………… .................................................. 30

Toni Hassmann in Heiligenwald…………………………. ............................................... 31

Barockpferdeturnier in Marpingen…………………….................................................. 32

Arjan van Loon auf dem Weg zur Weltmeisterschaft……. ......................................... 35

Jubiläumsgewinnspiel…………………………………….. .............................................. 34

Vorschau und Impressum……………………………….. ............................................. 38

www.equiva-online.de

Homburg

In den Rohrwiesen 1

3


RUBRIK VORWORT

Auf ein Wort …

Viele Sportler blicken gespannt auf das

sportliche Großereignis in diesem Jahr:

Olympia 2012 in London. Und auch

die Reiter hoffen und bangen auf eine

Qualifizierung für die olympischen

Spiele.

Da ist es nur gut nachvollziehbar, dass

so mancher Paraequestrian (Reiter mit

Behinderung) am ersten Wochenende

im Juni auf dem Linslerhof bei den

Deutschen Meisterschaften so richtig

nervös sein wird, wenn es im letzten

Qualifikationsturnier für die Paralympics

in London um wertvolle Platzierungen

geht.

Wir dürfen uns also auch im Saarland

auf Spitzensport und Reiterinnen und

Reitern mit Welt- und Europameistertiteln

freuen. Das Redaktionsteam des

Reiter Spektrum Saar drückt ganz fest

die Daumen und wünscht allen Leserinnen

und Lesern eine spannende

Lektüre.

Titelbild:

Geysir, im Besitz von

Nathalie Becker

Foto: pferdeknipser.de

Sehr geehrte Damen und

Andreas Kunz

Herren,

Titelbilder unten:

Foto: Anne Adam

Foto: Heintz

Foto: pferdeknipser.de

wir bieten Ihren Vereinsmitgliedern

und Einstellern einen besonderen Service:

Wir bringen Ihnen unser Reiter-

Spektrum-Saar immer druckfrisch zu

Ihrem Verein oder Ihrem Stall. So sind

Sie immer nah am saarländischen Pferdesport

- und das selbstverständlich

kostenlos. Werden Sie einfach eine

unserer Verteilerstellen. Für Rückfragen

stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Rufen Sie einfach an: 0178-9319375

oder 06821-9817483 oder schicken Sie

uns eine Mail an:

redaktion@sawa-magazinverlag.de

Optik

Bechtel

Peter Bechtel


Fassungsauswahl



66538 Neunkirchen · Bahnhofstraße 48

Telefon 0 68 21 / 2 60 10


4


Saisonauftakt nach Maß

TURNIERE

Der RG St.Martin Spiesen richtete

an den Wochenenden

23. bis 25. März (Dressur) und

31. März bis 1. April (Springen)

zwei Hallen-Reitturniere aus.

Die erste Dressurprüfung der Klasse

„S“ konnte mit einem starken Teilnehmerfeld

vor vollem Hause punkten.

Die strahlende Siegerin in dieser Prüfung

hieß Nataliya Cherevishnya vom

RFV Alsenborn, die sich mit ihrer Stute

Dolcetta knapp gegen die Saarländerin

Viktoria Zimmermann (RV Ensheim)

und W-Punkt durchsetzen konnte.

Schon in der Dressurpferde - A konnte

die Alsenbornerin mit dem 5- jährigen

Trakener „Fürst Albert“ überzeugen

Corinna Rupp und Rubin

und die Prüfung für sich entscheiden.

Der Sieg war hart umkämpft und der

erwarten kann! Nachwuchsarbeit,

Rouge 5 – die Schnellsten

Trainer von Pferden und Reiterin ist

Wettkampf blieb bis zur letzten

Unterhaltung und Spannung auf hohem

bei den „Nullern“

Anatoli Bocharow, der sich sicher über

Sekunde spannend. Erst der letzte Ritt

Niveau!“ so die 1. Vorsitzende Dr. Eli-

den ersten Sieg seiner Schülerin in der

der Prüfung brachte die Entscheidung.

sabeth Brill, die mit den beiden

Foto: Reinhard Bähr

S-Klasse freuen wird.

Corinna Rupp von RFG Gerensrech

Wochenenden mehr als zufrieden ist.

Für Viktoria Zimmermann war es

Altforweiler verwies den bis dahin füh-

Die Teilnehmerfelder übertrafen alle

bereits die dritte Platzierung in dieser

renden Thies Beyer auf „Ebro van’t

Erwartungen. Es war ein wahres Fest

Klasse. „Ohne W-Punkt, den mir meine

Palmenhof“, mit der um vier Zehntel

für den Nachwuchs, die ambitionierten

Trainerin Vanessa Siep zur Verfügung

besseren Zeit, auf Platz zwei. Corinnas

Amateure und die Profis der Dressur

stellt, hätte ich dieses Ergebnis nicht

„Rubin Rouge“ war an diesem Nach-

und im Springen.

erzielen können – vielen Dank dafür!“

mittag nicht zu schlagen. Auch der

(Reinhard Bähr, Pressewart RG

dritte Platz ging an Corinna Rupp auf

St.Martin Spiesen /aa)

Am zweiten Wochenende betraten die

Ihrer vierbeinigen Partnerin Dollar

Springreiter die Bühne oder vielmehr

Prinzessin.

den Parcours. Und auch da kamen die

zahlreichen Zuschauer auf ihre Kosten.

„Die vergangen beiden Wochenenden

Der Höhepunkt nach zwei Tagen inte-

setzen Zeichen für das, was man von

ressanter Wettkämpfe war das M-Sprin-

der RG ST. Martin Spiesen für die

gen am Sonntag.

Zukunft und für das Herbstturnier

Auswahlergebnisse (Sieger)

Aus Luxemburg ist

Reiterwettbewerb mit Galopp

Celina Reiter mit Lilli

RV Weilerhof Bostalsee

Caroline Haas angereist.

Mit Lady Bolero de

A-Dressur A5/1

Melanie Tausend mit Fairbanks 29

RSG Ormesheim

Chambourg belegte sie den

8. Platz in

Springprüfung Kl. A**

Ranglistenpunkte bis 120

Irene Weber mit Nelson 116

RV Bliestal

Springprüfung Kl.L

Ranglistenpunkte ab 356

Marie-Sophie Händel mit Flying Robert

RFV Neunkirchen-City

der M-Dressur **

Foto: Anne Adam

5


TURNIERE

Osterturnier am

Wallratsroth

Lea Leistenschneider vom

RV Ballern: Das Hallenturnier

in Neunkirchen ist

immer sehr schön. In den

beiden Hallen lässt es sich

sehr gut reiten. Ich fahre

jedes Jahr nach Furpach

und es macht Spaß dort zu

reiten.”

Foto: Leistenschneider

6

Keine Eiersuche aber Schleifensammeln

war angesagt beim

Osterturnier des RV Neunkirchen.

Vier Tage Dressur und

Springen versprachen abwechslungsreichen

und spannenden

Pferdesport.

Es herrschte reges Treiben, sowohl in

der Abreitehalle als auch auf der

Zuschauertribüne. Trotz der Feiertage

waren die Teilnehmerfelder gut gefüllt.

Ein wahrer Reitersmann, bzw. eine

Reitersfrau lässt sich weder durch

schlechtes Wetter noch durch irgendwelche

Feiertage von der Teilnahme an

solch einem Turnier abhalten. Immerhin

liegt eine lange Winterpause hinter

uns und alle freuen sich auf eine neue,

erfolgreiche Turniersaison.

Und so waren auf Starterliste Namen

zu finden wie Jutta Bitsch (DSG Bliesgau),

die mit Ferrari die beiden M-

Dressuren gewann, Gabriele Ehrmanntraut

vom RFV Limbach mit

Schattenmann (4. M* und 5. M**) und

Sandra Newedel Hilpisch mit Fürst

Peron, die jedoch dieses Mal keine

Schleife mit nach Hause nahm.

Armin Scherrmann (TGS Primsmühle)

mit Diego wurde Dritter im M* mit

Stechen und Klaus Conrad vom RFV

71 Ballern mit Pietje blieb leider ohne

Platzierung.

Voll den Vogel abgeschossen hatte aber

die Nachwuchsreiterin Marie-Sophie

Händel, die mit den Pferden Almani

und Largo Boy von Andreas Woll an

den Start gehen konnte. Sie ritt im Stechen

gegen sich selbst und schaffte mit

beiden Pferden die exakt gleiche Zeit

und sicherte sich somit einen Doppelsieg.

Damit nicht genug heimste die

junge Amazone gleich noch ein paar

Schleifen in anderen Springprüfungen

ein.

Weitere Nachwuchsreiter, die man

eigentlich gar nicht mehr so nennen

dürfte, wenn man die Erfolge der letzten

Zeit betrachtet, waren am Start.

Allein das Alter unterscheidet diese

Reiterinnen und Reiter noch von den

älteren Protagonisten im Reitsport. So

sicherte sich Chantal Freudenreich

vom RSV Völklingen mit His Destiny

und Welfenstein den 4. und 6. Platz in

der Trensen-L* 1. Abteilung, Lokalmatadorin

Laura Kohlhund mit Etrusker

for one wurde vor Marei Essig (DSG

Bliesgau) und Donna Maria zweite in

der M*-Dressur. Marei konnte sich

auch die silberne Schleife in der M**

anheften.

Niklas Betz (RFV Limbach) mit Odin

punktete in einem L-Springen und

erritt sich hier den 4. Platz, aber auch

den 5. Platz im M* mit Stechen. Thies

Beyer (RV Illtal) gewann mit Coralina

das M*-Springen und mit Zaloubet

wurde er im gleichen Springen dritter.

So wurden insgesamt 252 Schleifen

gesammelt. Ostereier gab es an der

Meldestelle dann auch.

(aa)

Auswahlergebnisse (Sieger)

Reiter WB

Celina Reiter mit Lilli

RV Weilerhof Bostalsee

Dressurprüfung Kl A*

Elena Firmery mit Dauphin Junior

RFV Limbach

Springprüfung Kl A** 1. Abt.

Jule-Maria Feld mit Daca

TGs Primsmühle

Punktespringprüfung Kl L 1. Abt.

Katrin Heu mit Amber 69

RuFV Differten

Reiterhof

Ormesheim

Christine Maul – Pferdewirtschaftsmeisterin

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort eine Stallhilfe

halbtags und ab August 2012 einen Auszubildenden für den Beruf Pferdewirt

Schwerpunkt Haltung und Service

Bewerbungen und Anfragen an:

Reiterhof Ormesheim

z.Hd. Christine Maul

Am Krämer 8 · 66399 Ormesheim

Tel.: 01624800782


Saarländer erfolgreich

in

Mainz

Fabienne Brill und Katrin Maurer

beim 3. Landesponyturnier „Es ist ganz toll, was das Jugend-Team

Landesjugendwartin Marion von Opel:

am 31.03. und 01.04. in hier bei der dritten Auflage des Ponyturniers

auf die Beine gestellt hat.“

Mainz erfolgreich am Start.

Das Jugend-Team organisiert selbstständig

die Schleifen und Ehrenpreise,

Nun bereits zum dritten Mal hat das

Jugend-Team des Pferdesportverbands kümmert sich um den Blumenschmuck

Rheinland-Pfalz mit dem Landesponyturnier

eine Turnierveranstaltung für Sponsorenecke gab es.

und die Platzanweiser und selbst eine

die Nachwuchsreiterinnen und -reiter Fabienne Brill (RFV Bliesen) und

organisiert, an dem auch saarländische Katrin Maurer (RB Saarbrücken) ritten

Ponyreiter erfolgreich teil nahmen. beide mit Ihren Ponys die Ponydressurprüfung

der Kl. L** die als FEI

In den vergangenen beiden Jahren hieß

der Ausrichter RSG Berghof. In diesem

Jahr lud der frisch gegründete Erste Reiterin war Fabienne mit Ihrem

Aufgabe ausgeschrieben war.

RFV Laubenheimer Hof ein. 13 Prüfungen

waren ausgeschrieben, die vom sicherte sich damit den 4. Platz.

Pony Del Monty. Sie erhielt 63% und

Führzügelwettbewerb bis zu Dressur Danach ritt Katrin mit Ihrem Pony

und Springen der Kl. L reichten. Karlsson ein und überzeugte die Rich-

TURNIERE

Ponyreiter

ter mit einer sehr guten Leistung; sie Pony und Reiterinnen

erritt sich 65%, dies bedeutete damit schick heraus gebracht:

der 3. Platz der FEI Prüfung.

Katrin Maurer und

Eine Woche zuvor schaffte es Katrin Fabienne Brill

Maurer im kleinen Finale beim Süddeutschen

Ponyhallenchampionat in Foto: Katrin Maurer

Walldorf auf den 7. Platz.

(Katja Maurer/aa)

Reitvorschrift H.Dv.12 wird

100 Jahre alt

Am 29 Juni wird die Heeres

Dienstvorschrift 12* für Reiter

- kurz HDv12 genannt -

100 Jahre alt.

Die H.Dv.12 wurde in der Nachkriegszeit

als Grundlage für die Erarbeitung

der Richtlinien Reiten und

Fahren der Deutsche Reiterlichen

Vereinigung verwendet und basiert

auf einer Neufassung von Reitinstruktionen

im Jahr 1882. Außerdem

ist sie durch ihre praxisorientierte

und auf Effektivität ausgerichtete

Konzeption besonders für den heutigen

Breitensport interessant.

am Reiten und der Liebe zum Pferd

beseelt sind.

Dies gilt ebenso für die Ausbildung

des modernen Reitpferdes und seines

Reiters.

Zitat Seite 4: Der Reitlehrer ist

zugleich Erzieher. Er prüft öfters

Anzug der Reiter, Aussehen und Putzzustand

der Pferde sowie Sattelung

und Zäumung.

INFORMATIVES

Zitat Seite 37: Der Reiter wirkt auf

das Pferd mit Gewicht, Schenkeln

und Zügeln ein UND Die Bedeutung

der treibenden Hilfen steht hoch

über der der verhaltenden.

Wie man sieht, hat sich an der

Grundausbildung nichts geändert!

(aa/Quelle: Wikipedia)

Zitat Einleitung: Der Krieg fordert

vom Reiter die sichere Beherrschung

des Pferdes im Gelände, vom Pferd

Gehorsam, Gewandheit und Ausdauer.

Dieses Ziel zu erfüllen, ist das

Ziel der Ausbildung von Reiter und

Pferd. Dauernden Erfolg wird sie

nur haben, wenn alle Vorgesetzten

und Untergebenen von der Freude

7


TURNIERE

Westernreiten

Ostern hoch zu Ross - Westernreitturnier auf der

Reitanlage des TRV Heiligenwald

Ein Turnier dieser Kategorie, das Prüfungen

beinhaltet, die zur Qualifikation

für die Deutsche Meisterschaft

führen, ist an bestimmte äußere Bedingungen

gebunden. Mit dem Pferdesportzentrum

Heiligenwald kann das

Saarland eine Anlage vorweisen, die

alle notwendigen Voraussetzungen

erfüllt.

[1]

Die Anlage konnte an diesem Wochenende

mit einer großen Halle (60m x

Foto [1]:

Christine Kreuzberger Am Osterwochenende des

06.04. - 09.04.2012 fand ein

EWU AQ/C-Turnier mit AQHA -

Show auf der Reitanlage des

TRV Heiligenwald statt.

Veranstaltet wurde dieses Turnier von

der EWU Saarland gemeinsam mit

dem TRV Heiligenwald. „Dieser Verbund

der beiden Vereine besteht seit

nunmehr fast einem Jahrzehnt“, so

Manfred Klein, der ehemalige

Geschäftsführer des TRV Heiligenwald.

In Zusammenarbeit mit Heinz

Montag, der bis vor kurzem das Amt

des 1. Vorsitzenden der EWU Saarland

innehatte, organisierte der Verein auf

der großzügigen Anlage jährlich ein

Westernreitturnier, das immer schon

viele Reiter auch aus den umliegenden

Bundesländern in das Saarland lockte.

Mit Olaf Läpple, dem Vorsitzenden des

TRV Heiligenwald und Monika

Aeckerle, der neuen 1. Vorsitzenden

der EWU Saarland soll diese langjährige

Tradition weitergeführt werden.

20m) und zwei Außenreitplätzen aufwarten,

wobei ein Platz den Trailprüfungen

und der andere Platz dem

Abreiten vorbehalten war. Damit wurden

die Kapazitäten der Außenanlage

aber noch lange nicht ausgeschöpft,

denn es sind zwei weitere Reitplätze

vorhanden. Aufgrund des weitläufigen

Außengeländes war es daher möglich,

ein großes Stallzelt inmitten der Trabrennbahn

zu platzieren. Dadurch waren

die Wege zur Halle und zu den Reitplätzen

recht kurz gehalten, was viele

Reiter als sehr positiv empfanden.

Die Lösung heißt: Schramm

www.fahrzeugbauschramm.de

Pferdeanhänger

50

– von SCHRAMM.

Wolfslochstr. 94 I 66482 Zweibrücken I Telefon 06332 - 17 162

Sie brauchen einen Anhänger, der eine bestimmte

Transportaufgabe erfüllen soll?

Dann sind Sie bei Fahrzeugbau Schramm in den besten Händen.

Seit fast 50 Jahren steht die Firma Schramm für hochwertige gehört ebenso ins Programm wie die Lieferung von Ersatzteilen.

Qualität, Fachkompetenz, Innovation und Zuverlässigkeit im Der Meisterfachbetrieb mit seinem qualifizierten Team übernimmt

fachkundig Reparaturen aller Marken und Fabrikate. Das

Bereich Fahrzeugbau. Der Inhaber, Ralf Schramm, führt das

Unternehmen bereits in der dritten Generation. Das erstklassige

Sortiment unterliegt höchsten Qualitätsanforderungen ladetechnik und Ladensicherung. Ganz gleich welches Trans-

vielfältige Leistungsspektrum umfasst auch den Bereich Ver-

und reicht vom robusten Kleinanhänger über exklusive Pferdeanhänger

bis zum stabilen LKW-Anhänger. Auch wer Anhän-

beraten Sie gerne und entwickeln ausgefeilte Sonderlösunportproblem

Sie haben, die Mitarbeiter der Firma Schramm

ger für einen kurzen oder längeren Zeitraum mieten möchte,

findet hier garantiert den Richtigen. Praktisches Zubehör,

gen, die individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sind!

um die individuelle Nutzung Ihres Anhängers zu optimieren,

Jahre

8


TURNIERE

waren Lisa Hellriegel (LK1B), Lisa-

Marie Klein (LK2B) und Angelina

Recktenwald (LK3B). Insbesondere

der saarländische Landestrainer Rabia

Bakri, der u.a. sehr erfolgreich Jungpferde

ausbildet und auf Turnieren vorstellt,

belegte nach Ritten in gewohnt

schöner Manier mit Too Close To The

Gun und Sheza Chips Hobby stets die

ersten Plätze.

(Christine Kreutzberger,

Pressewartin der EWU Saarland)

Foto [2] : Vanessa Zarcone

mit MB Skips Curly Jewel

in der Qualifikationsklasse

[2]

Senior Trail

Foto [3]: Anja Seifermann

Auch die Organisation der Platzvertei-

Sprecher ab. Da die EWU für fairen

(LK3A) auf Mr. Mc. Rib

lung im Hinblick auf die Camping-

Reitsport einsteht, wurden auch auf

wurde der Sonderpreis “All

möglichkeiten wurde als gut struktu-

diesem Turnier nach dem Zufallsprin-

Around Champion” verlie-

riert bewertet. Als sehr angenehm

zip Dopingkontrollen durchgeführt.

hen

empfand der Veranstalter selbst die

Am Freitag fanden bei wohligen Tem-

Disziplin der Reiter, was zu einer

peraturen überwiegend die Prüfungen

Fotos 2 und 3: Anne Adam

angenehmen Turnieratmosphäre bei-

der Jugendklassen statt. Vanessa Zar-

trug. Die steigenden Teilnehmerzahlen

cone organisierte als Jugendsprecherin

sprechen ebenfalls für die Qualität des

der EWU Saarland gemeinsam mit

Standorts. In diesem Jahr hatten sich

Vertretern des Vorstandes der Landes-

annähernd 200 Reiter- Pferd -Kombi-

verbände Saarland und Rheinland

nationen gemeldet. Gerichtet wurden

Pfalz einen „Meeting-Point“ . Alle

die Prüfungen von Sonja Merkle und

Jugendlichen wurden über die Sprech-

Mike Stöhr.

anlage gebeten, sich nach den Prüfun-

Damit ein mehrtägiger Event wie die-

gen auf der Tribüne einzufinden. Sie

ser erfolgreich durchgeführt werden

durften sich über eine kleine Oster-

kann, bedarf es nicht nur zuverlässiger

überraschung freuen. Interessiert

Werbepartner, um eine solche Veran-

wurde auch das große Plakat begutach-

staltung finanziell zu tragen, sondern

tet, welches einen kleinen Einblick in

auch eines engagierten Teams. Zu die-

die Jugendarbeit der EWU Saarland

sem möchte Manfred Klein seitens des

lieferte. Das Wetter spielte auch Sams-

Vereins TRV Heiligenwald im Beson-

tag und Sonntag noch größtenteils mit.

INFO

deren den 1. Vorsitzenden Olaf Läpple,

Weitere Ergebnisse können unter dem

Claude Brettar, der an diesem Wochen-

In dem bundesweiten Feld waren

entsprechenden Link Turniere / Ergeb-

ende erfolgreich sein Debut als Tur-

einige saarländischen Reiter/-innen

nisse auf der Internetseite

niersprecher gab, Christa Brettar sowie

besonders erfolgreich unterwegs. Sie

www.ewu-saarland.de

Tina und Marc Linnenbacher zählen.

heißen Bettina Kulle (LK1A), Lisa

eingesehen werden.

Manfred Klein selbst stellte sich eben-

Both (LK1A), Carmen Forster

falls in den Dienst der Sache. Auch

(LK2A), die nicht nur in den Reitdis-

Eine ganze Reportage über das Tur-

von Seiten der EWU wurde die Veran-

ziplinen sondern auch in der Disziplin

nier hat der SR ausgestrahlt. Der Bei-

staltung unterstützt. Monika Aeckerle,

Horse & Dog Trail punkten konnte und

trag ist zu finden unter

Christina Münster, Jörg Brückner und

Christina Münster (LK2A). Die erfolg-

www.sr-online.de

Walter Grohmann wechselten sich als

reichsten saarländischen Jugendlichen

(Aktueller Bericht vom 08.04.2012).

[3]

9


TURNIERE

Sieben Tage Pferdesport –

Reiterbund Saarlouis bewältigt Mammutprogramm mit Bravour

gleichen Pferd jeweils eine M- und S-

Dressur. Sonderehrenpreis für die drei

erfolgreichsten Schüler-Lehrer Paar

Kombinationen, die auf dem gleichen

Pferd aus zwei Prüfungen die höchsten

Gesamtpunktzahlen erreichten.

Die ersten beiden Platzierungen blieben

nicht im Saarland; über den 3.

Platz jedoch konnte sich die Kombination

Vanessa Siep und Viktoria Zimmermann

freuen. An vierter Stelle:

Arjan van Loon, der mit seiner Frau

Sandra zusammen das Lehrer-Schüler-

Paar bildete, und auf dem 5. Platz

konnten sich Sandra Newedel-Hilpisch

und Marei Essig behaupten.

Auch die Restauration wäre besonders

hervor zu heben, denn anstelle der

obligatorischen Pommes, Grillwürstchen

und Schwenker wurde leckere

Biopasta angeboten, wahlweise mit Öl

und getrockneten Tomaten oder Tomatensoße

und frisch geriebenem Käse –

wirklich lecker!

Reiter und Pferd in voller

Los ging es am Freitag, den 13. April

diese Lektionen besonders gut zur Gel-

(aa)

Konzentration: Rüdiger

mit Springprüfungen bis zur KL M**,

tung, denn wie immer hatte die Veran-

Nixdorf vom RV Rissenthal

am Sonntag jedoch nahm das Turnier

staltung ein elegantes Flair. Die

mit Petit Prince

die Wendung in Richtung Dressur und

Zuschauer konnten wählen, ob sie das

Foto: Anne Adam

behielt diese bis zum 22. April bei. An

Geschehen lieber auf der Tribüne oder

fünf von sieben Tagen hatten also die

an den liebevoll geschmückten Tischen

Dressurfreaks das Zepter in der Hand

direkt vor dem Viereck genießen woll-

und kamen voll auf ihre Kosten.

ten.

Versammlung, Traversalen, Verstärkungen

in allen Gangarten, Galopppi-

Auf diesem Turnier war dieses Mal

Ergebnisliste (Sieger)

rouetten und fliegende Galoppwechsel

eine besondere Spezialität ausgeschrie-

– schöne Bilder wurden gezeigt. In der

ben: Die Schüler-Lehrer-Tour. Hierbei

Stilspringprüfung Kl A*

Reithalle auf dem Wiesenhof kamen

reiten Schüler und Lehrer auf dem

Marvin Wellnitz mit Costa Rica 28

RV Neunkirchen

Springprüfung Kl M*

Janina Hammes mit Princess 282

RV Heidwaldhof

Dressurwettbewerb Kl E

Julia Jacob mit Charly Brown 266

RV Hütherhof St. Wendel/Alsfassen

Dressurprüfung Kl M**

Vanessa Siep mit W-Punkt

DSG Bliesgau

10


TURNIERE

Aller Anfang macht

Spaß

WBO-Turnier des RV Einöd ein voller

Erfolg für Reiter und Zuschauer

Hoch motivierte Reiterinnen und Reiter,

eine schöne Anlage und eine kleine, aber

engagierte Helfertruppe sorgten dafür,

dass das Turnier des Reiterverein Einöd

zu einem vollen Erfolg wurde – für die

Aktiven wie für die Zuschauer.

Bei strahlendem Sonnenschein veranstaltete

der Reiterverein Einöd sein WBO-

Turnier für Kinder, Jugendliche und

Turniereinsteiger. Neben den Reiterwettbewerben

und Dressur der Klasse E

waren die Springen (Klasse E) sowie die

beiden Geländeprüfungen, eine davon

eine Teilprüfung des Vielseitigkeits-

Cups, Höhepunkte des Tages. Wie in

jedem Jahr war der Drei- und Vierkampf

fester Programmbestandteil. Im Vordergrund

steht hierbei die Mannschaftswertung.

Neben der Reiterei wird bei dieser

Wettkampfart zusätzlich in den Disziplinen

Schwimmen und Laufen um viele

Punkte gekämpft.

Im Dreikampf siegte das Team Ormesheim

2 mit Anna Radeck, Lea Degel und

Kristina Weber. Nur knapp dahinter erreichte

das Team Ormesheim 1 mit Ivy

Riebes, Lara Keller und Alicia Weinrank

den zweiten Rang. Den dritten Platz erkämpfte

sich das Team Einöd 2 mit Michelle

Guth, Julia Sauer und Sina

Püschel.

Im Mini-Vierkampf siegte Yannik Theobald

vor Chiara Theobald (beide RFV

Limbach) und Clara Guckel (RV Einöd).

In der Mannschaftswertung siegte das

Team des RV Limbach mit Yannick

Theobald, Chiara Theobald und Sabrina

Förch.

Die Geländeprüfungen führten die Reiter

über den großzügigen Rasenplatz des RV

Einöd. Die Strecke war ausgezeichnet

vorbereitet. Im Allround Geländeritt der

Stufe 1 siegte Viviane Weber (RFV Köllerbach)

vor Michelle Müller (RV Köllerbach)

und Ann-Cathrin Reitnauer (RSG

Berhof-Einöd). Im der Geländeprüfung

der Klasse E, Teilprüfung des Vielseitigkeit

Nachwuchs-Cups, belegte Selina

Rück (PSC Linslerhof) den ersten und

zweiten Platz. Dritte wurde Katrin Fallböhmer

(RSG Berghof-Einöd).

Im Caprilli-Springwettbewerb teilten sich

mit gleicher Wertnote Yannik Theobald,

Chiara Theobald (beide RV Limbach)

und Lea Dörr (RFV Illtal) den ersten

Platz. Im Kostümstilspringen der Klasse

E floss die Originalität des Kostüms in

die Wertnote ein. Es gewann Haiko

Häder (RV Einöd) vor Kim Limbach

(RSV Gestüt Birkhausen) und Angelique

Germann (RSG Berghof-Einöd). Im Pas

des Deux der Kl. E mit Musik wurde

ebenfalls im Kostüm zu freiausgewählter

Musik geritten. Es gewannen Anke

Schmitt (Theisenhof Reitsport) und Pauline

Neumann (RFV Zweibrücken) vor

Elisa Armend und Lisa Franz (beide RV

Einöd).

(RV Einöd)

SR greift

alle Sportfans. Von Fußball bis Tennis, von Ringen bis Reitsport.

www.SR-online.de

Mein Land.

Mein Sender.

11


PFERDERENNEN

Aufgalopp an der Saar -Toto-Renntag 2012

Der Rennclub Saarbrücken er-

nämlich First Stream aus dem Stall

einfangen. Nach spannendem Renn-

Der achtjährige Wallach

öffnete am Ostermontag seine

Saarbrücken. Der achtjährige Wallach

verlauf mit mehreren Positions-

First Stream gewann unter

Pforten zum ersten von insge-

holte sich unter dem Saarbrücker

kämpfen belegten schließlich die

Jockey Maxim Pecheur das

samt vier Renntagen. Das Ge-

Maxim Pecheur das 3000 m – Rennen

Pferde Galante und World`s Dancer

3.000m – Flachrennen um

läuf (Sand und Grasbahn)

um den Preis der Spielbank Saarbrü-

die Plätze zwei und drei.

den Preis der Glücksspirale

wurden noch im letzten Jahr

cken leicht vor Petit Filou und Auen-

überlegen mit fünf Längen

runderneuert und so war die

wurf. Da Maxim auch das anschlie-

Bei den Trabrennen richtete sich das

Vorsprung gegen zehn wei-

Vorfreude auf den ersten Renn-

ßende Galopprennen um den

Augenmerk auf den WOCHEN-

tere Bewerber

tag dem Lotto-Renntag, rie-

Lotto-Preis vor dem haushohen Favo-

SPIEGEL Saarland Preis. Der Auf-

Foto: Fotostudio Raubuch

sengroß.

riten Kaya Belle aus dem bekannten

tritt des Klassepferdes Corleone

(Gewinnsumme.372.292 €) mit der

bayrischen Championesse Dr. Marie

Lindinger im Sulky war vom Veranstalter

als Höhepunkt des Tages

angekündigt worden. Lange sah

Corleone auch wie der sichere Sieger

aus, doch auf den letzten Metern

wurde Bahnspezialist Valentino As

mit einer Meisterleistung von Katie

Beer gebracht und gewann schließlich

mit Halslänge.

Den 1350 m Agl. IV um den Mercedes-Benz

Preis schnappte sich

Actiom Lion aus dem Quartier von

Helmut Wedig. Unter Amateur Mark

Gier sicherte sich der Fuchswallach

den Sieg vor Angel Danon und De

La Vista. Über 2450 m ging es in

der Talent-Trophy, Sommermeisterschaft

der Amateure. Hier siegte

Pech hatte der Veranstalter allerdings

Gestüt Ittlingen gewann, avancierte er

Ribana aus dem Quartier von Claus

mit dem Wetter, denn es war empfind-

zum erfolgreichsten Aktiven des Saar-

Thomas mit dem Kölner Champion

lich kühl und so fiel der Besuch doch

landes.

Dennis Schiergen vor Site Senty und

etwas geringer als im Vorjahr aus. Mit

Katie Beer und Öltorps Indian ent-

vor Saira. Im abschließenden Preis

dem Wettumsatz von 62.598.28 €,

führten das 2. Trabfahren nach Groß-

vom Casino Schloß Berg gab es an

davon 27.208,28 € aus den Außenwet-

kneten in Oldenburg, so sehr sich

der Startmaschine einen Zwischen-

ten, war man jedoch zufrieden.

dahinter die Pferde Giro aus München

fall. Only for Joy scheute beim Ein-

Der erste Sandbahn-Sieger des Tages

und Eciter Diamant auch bemühten.

rücken worauf Ex-Weltmeisterin

war ein Saarländer, denn Grand Slam

Ready To Win aus Mönchengladbach

Nadine Gratz zu Boden ging. Die

aus Bexbach holte sich in der Hand

konnte 2011 auf dieser Bahn zweimal

Reiterin wurde zu genaueren Unter-

von Jürgen Würtz das Trabfahren um

die Siegerparade fahren, kam aber

suchungen ins Krankenhaus

den Preis der Glücksspirale vor dem

heuer nicht in die engere Entschei-

gebracht. Den Sieg in einem turbu-

Schelklinger Pferd Stardancer und

dung.

lenten Rennen sicherte sich Valhil-

John Jademann. Runde 900 Wetttickets

Der mit 8.000 € ausgestattete Euro-

len aus dem einheimischen Quartier

wurden in diesem Rennen verkauft,

jackpotpreis über 1900 m, Hauptereig-

von Torsten Schmeer mit Andrea

doch wurde die Dreierwette nicht

nis der Veranstaltung, ging nach Kre-

Glomba im Sattel. Mit einer Sieg-

getroffen. Nun gibt es beim Sparkas-

feld, denn Trainer Albert Blume

quote von 16:10 war Valhillen der

senrenntag am Pfingstsonntag, 27. Mai

konnte sich mit Kadison in die Sieger-

kürzeste Favorit an diesem Tag.

einen Jackpot.

liste eintragen. Jockey Franz Xaver

(Wolfgang Lauff,

Weißmeier aus Sonsbeck musste vor

Rennclub Saarbrücken)

Der 1. Sieger auf der Grasbahn war

dem Start ins Gras, doch konnte sein

12

dann auch gleich ein Lokalmatador,

Vater den vierjährigen Hengst wieder


Caprilli Saddle's

feel the difference

Der neue Dressursattel Münchhausen von uns

entwickelt und in Zusammenarbeit mit Passier gefertigt

Auf Grund der Bauweise bieten unsere Sättel dem Pferd eine

bessere Schulterfreiheit und ermöglichen es dem Pferd besser

durchs Genick und über den Rücken zu laufen. Auf Grund des

breiteren Kopfeisens bietet der Sattel dem Pferd mehr Wirbelsäulenfreiheit

und dementsprechend dort

Der neue Springsattel Condor von uns

entwickelt und in Zusammenarbeit mit Passier gefertigt

Dressursattel Münchhausen

auch viel weniger Druck. Das Pferd kann deswegen

besser mit dem Rücken hoch kommen und hat auch

weniger Probleme bei den Seitengängen, bei der Versammlung,

beim Springen, usw. ... Nur einige

Vorteile unserer Sättel die Sie gerne probereiten

können.

Springsattel Condor

Pferde- & Sattelberatung JLH

Caprilli Sattelservice

Halsdorf Jean-Luc

Tel: 00 49/17 77 09 46 55

www.caprilli.de


IMPRESSIONEN FASZINATION PFERD IN WEBENHEIM

Foto: pferdeknipser.de

14


ANZEIGE

Profi-Anhänger vom Profi

Schon immer eng mit dem Pferdesport

verbunden, bietet die Bliesgau-Garage

nun auch den Service, einen Pferdehänger

zu kaufen oder zu mieten.

Größte Funktionalität, überzeugendes

Fahrverhalten, höchste Sicherheit und

ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis

zeichnen Böckmann-Anhänger

aus.

Von der Verladehöhe über die Kopffreiheit

bis hin zum neuen Multi Safe

System (MSS) - serienmäßig bei allen

Böckmann Pferdeanhängern – wurden

aus der über 50-jährigen Erfahrung mit

den eigenen Pferden entwickelt und

konsequent auf die Bedürfnisse der

Pferde abgestimmt…

… und im Falle einer Reparatur setzen

Fachleute Ihren Anhänger wieder

instand.

Beim Kauf eines Anhängers Ihrer Wahl

erhalten Sie von uns einen Gutschein

in Höhe von 50 €

Sicherheitsboxenstangen,

MSS (Paniksystem) “serienmäßig”







15


PORTRAIT

Familie Müller - Alle ziehen an einem

Strang

Der 28-jährige hat sich ein breites Wis-

Schätze darunter: Bücher aus dem 17.

sen rund um den Hufbeschlag angeeig-

Jahrhundert, keltische Werkzeuge,

net. Nach einer Metallbauerlehre

Ambosse aus dem 15. Jahrhundert,

absolvierte er ein Praktikum in dem

Feldessen, Hufbeschläge, Nägel, Stol-

elterlichen Hufbeschlagschmiede-

len und Präparate. Kein noch so klei-

Betrieb, besuchte die Hufbeschlag-

ner Gegenstand bleibt bei ihm unbe-

und die meisterschule.

achtet. Vor einem Jahr begann er mit

Heute, nach abgeschlossener Prüfung

dem Bau eines 60 Quadratmeter gro-

zum Hufbeschlaglehrmeister an der

ßen Museums, das er in circa zwei Jah-

Hufbeschlaglehrschmiede der Klinik

ren für jedermann zugänglich machen

für Pferde der Justus-Liebig-Universi-

will.

tät Gießen, ist er der jüngste Hufbeschlagschmied

in Deutschland.

Der Familienbetrieb

Wettbewerbe und Sammlung

Die Hufbeschlagschmiede Müller ist

Mit Erfolg ist Andreas Müller auch

seit fünf Generationen in Familien-

schon an Hufschlagwettkämpfen auf-

hand, ein echter Familienbestrieb eben.

getreten. 2004 gewann er unter ande-

Andreas Müllers Vater ist schon seit 34

rem die deutsche Meisterschaft der

Jahren selbstständig als Hufbeschlag-

Nachwuchsschmiede und belegte 2008

schmied tätig. Nikolaus Müller arbei-

bei der Hufschmiedeeuropameister-

tete zuerst im Metallbereich und über-

Matthias und Andreas wik-

Wer kennt es nicht: das metalli-

schaft in Verona (Italien) den dritten

nahm schließlich den elterlichen

keln Folie um den Pferde-

sches Klack, klack…Klack,

Platz.

Betrieb. Seit kurzem arbeitet auch sein

huf, damit der Spezial-

klack, wenn ein Pferd die

„Es passt bei ihm einfach alleszusam-

jüngste Sohn Matthias (20), in der

schaum besser hält – Folie

Straße überquert und die Hufei-

men: Er kann sicher mit dem Pferd

Firma mit. Er absolvierte als gelernter

wird später natürlich wieder

sen den harten Asphalt berüh-

umgehen, ist nicht grob und kann sich

Metallbauer ebenso wie sein Bruder

entfernt

ren. Selbst für Pferdelaien ist

gut in das Tier einfühlen. Außerdem

Andreas ein Praktikum zum Hufbe-

es ein allzu bekanntes Ge-

hat ein gutes Auge und zeigt sehr viel

schlagschmied. Im August dieses Jah-

räusch. Und auch den Pferde-

handwerkliches Geschick“, schwärmt

res wird Matthias die Hufbeschlag-

besitzern sind sie nur zu gut

Vater Nikolaus Müller von seinem

schule in der Lehrschmiede des

bekannt: Denn sie können alle

Sohn Andreas.

bayerischen Staatsgestüts absolvieren.

paar Wochen zusehen, wie

Andreas interessiert sich auch für die

Um die Büroarbeit und die Termine

ihren Pferden neue „Schuhe“

Geschichte des Hufbeschlages. So

kümmert sich Nikolaus Müllers Ehe-

angepasst werden, nämlich

sammelt er alles über Hufbeschläge

frau Maria.

immer dann, wenn der Hufbe-

und hat einige wirklich wertvolle

schlagschmied im Stall vorbeischaut.

„Jedes Pferd hat

andere Hufe, die

individuell gepflegt

und behandelt

werden müssen.“

Trachtenzwang und Hornspalten,

Hufrehe und Hufrolle, Glasurschicht

und Lederhaut, Strahlfäule und Horn-

(Andreas Müller,

Hufbeschlagschmied)

säulen - Pferdelaien und auch so manchen

Pferdeleuten fällt wenig ein,

wenn sie derartige Fachbegriffe rund

um den Huf hören. Es gibt sie nicht

nur zum Schutz der Hufe vor hartem

Untergrund, sondern auch gegen ortho-

“Umnebelt! Andreas brennt

pädische Probleme an Pferdehufen.

ein Eisen auf.”

„Jedes Pferd hat andere Hufe, die individuell

gepflegt und behandelt werden

müssen“, schildert Andreas Müller,

Fotos: Anne Adam

Hufbeschlagschmied aus Schiffweiler-

Heiligenwald.

16


PORTRAIT

Die Geschäfte laufen gut

„Insgesamt haben wir sehr gut zu tun“,

kann Vater Nikolaus nur positiv über

die Geschäfte berichten. „Das Saarland

ist meiner Meinung nach bundesweit

führend in der Anzahl der Pferde pro

Kopf - Tendenz steigend. Das ist ganz

einfach zu erklären: Pferdehaltung ist

heute einfach nicht mehr so teuer wie

früher“, erzählt Nikolaus weiter. Die

Geschäfte liefen im vergangenen Jahr

für den Familienbetrieb so gut, dass

sich die Firma ein weiteres Fahrzeug

anschaffen musste, um alle Termine

unter einen Hut bringen zu können.

„Unsere Firma vertraut voll und ganz

auf diese Fahrzeuge, die im täglichen

Einsatz als Werkstattfahrzeuge einen

harten Dienst leisten müssen: Schwer

beladen mit Hufeisen, Amboss und

Werkzeug müssen wir bei jedem Wetter

zuverlässig zu unseren Kunden

kommen können“, erzählt Hufschmied

Nikolaus Müller.

Zum Beruf:

Hufbeschlagschmied

Voraussetzung für den Beruf

ist eine abgeschlossene Berufsausbildung

zum Beispiel

als Metallbauer. Die eigentliche

Ausbildung umfasst einen

vierwöchigen Vorkurs in der

Hufbeschlagschule. Nach dessen

Abschluss wird eine persönliche

Empfehlung für oder

gegen den Beruf ausgesprochen.

Danach folgt ein zweijähriges

Praktikum und

weitere vier Monate in einer

der insgesamt elf Hufbeschlagschulen

in Deutschland.

Kontakt

Hufbeschlagschmied

Nikolaus und Andreas Müller

Am Itzenplitzer Weiher 3

66578 Schiffweiler-Heiligenwald

17


TURNIERE

Großes Springturnier des RFV Homburg

erstmals mit S-Springen mit 10 jähriger Schirmherrschaft

siegte Michael Wittschier (RSG Prüm

chen Helfer und Sponsoren aus, ohne

e.V.) auf Carlson in einem Nullfehler

die ein Turnier dieser Größenordnung

Parcours in einer Zeit von 34.65

nicht zu organisieren wäre. „Gute

Sekunden, gefolgt von Lisa Heim

Sponsoren zu finden ist nicht einfach“,

(RFV Pirmasens / Winzeln e.V.) und

so Ecker, „vor allem in diesen schwe-

Steffen Hauter (RV Großsteinhauser-

ren Zeiten werden sie immer weniger.“

hof e.V.). Sehr gut präparierter Reitbo-

Ein ausgewogenes Rahmenprogramm

den bot den über 800 Turnierstarts der

aus gutem Essen und Trinken lässt auf

Reiterinnen und Reitern beste Bedin-

weitere schöne Turniere auf der Reit-

gungen. Genau dafür ist der Verein

anlage des RFV Homburg hoffen.

bekannt, so daß Reiter mit ihren Pferden

teilweise weite Entfernungen

(Nicole Brill, Pressewart RuFV

zurücklegten, um teilnehmen zu kön-

Homburg)

[1]

nen. So kamen Teilnehmer aus Pirmasens,

Kaiserslautern, Luxemburg oder

Trier.

Foto [1]: Ulrike Schmidt

Von Freitag bis Sonntagabend

von der RSG Barbarossa

veranstaltete der Reitverein

Weitere Ergebnisse ausgewählter Prü-

Kaiserslautern setzte sich

Homburg wieder sein großes

fungen im Überblick:

mit Bea auf den 1. Platz der

Reitturnier auf der Reitanlage

Im Punktespringen der Klasse M (M=

der Punktespringprüfung

Reiskircher Mühle in Homburg.

Mittel) gewann Ulrike Schmidt (RSG

der Kl M* 1. Abt. – auf

In diesem Jahr jährte sich die

Barbarossa Kaiserslautern) auf Bea,

dem 2. Platz Vanessa Mül-

Schirmherrschaft des Landra-

gefolgt von Vanessa Müller (RFV

ler (RFV Limbach) mit

tes Clemens Lindemann für das

Limbach) und Stephanie Linn (RFV

Capitano

Traditionsturnier des Saar-

Naunkirchen-City). Im Springen der

Pfalz-Kreises zum 10. Mal.

Klasse M* siegte Steffen Hauter (RV

Foto [2]: Maximilian

Großsteinhauserhof ) auf Cento Son,

Meiers vom

Die zahlreichen Zuschauer konnten

vor Anne Oberle (RFV Zweibrücken)

PF Margarethenhof mit

drei aufregende und reiterlich

und Melanie Bischoff (RSG Barba-

Cinderella

anspruchsvolle Turniertage erleben.

rossa Kaiserslautern).

INFO

Erstmals lag der Schwerpunkt aus-

Alle Ergebnisse finden Sie unter:

Foto [3]: Carina Roth (RSA

schließlich auf den Springprüfungen

Der erste Vorsitzende, Manfred Ecker,

http://www.turnierservice-

im Haferfeld Saarbrücken)

der Klassen E bis S. Höhepunkt war

zeigte sich nach den gelungenen Tur-

muthweiler.de/

mit Carlchen

am Sonntagabend das Springen der

niertagen zufrieden: Er sprach ein gro-

Informationen zum Reitverein:

Fotos: Anne Adam

Schweren Klasse mit Stechen. Darin

ßes Dankeschön an alle ehrenamtli-

www.rufv-homburg.de

[2] [3]

18


VEREINSPORTRAIT

Reitverein RG St. Martin Spiesen –

zurück zu den Wurzeln

Einer der Gründerväter und der

Initiator des Vorhabens im Jahr

1983 war Herr Georg Orth.

Hehre Ziele wurden angestrebt.

Es ging nicht nur um den Pferdesport

und darum Reitern und

Pferden ein „Zuhause“ zu

geben.

Der Verein hatte sich die Integration

des Behindertensports in den Breitenund

Leistungssport zur Aufgabe gemacht.

Hippotherapie und therapeutisches

Reiten stellen einen festen

Bestandteil des Reiterlebens bei

St.Martin Spiesen dar und die Sportanlage

hat sich auf das Beste mit dem bei

Gründung des Vereins ebenfalls neu

gegründeten Wohnheim für Behinderte

arrangiert.

Dabei ist der Sport und sind die Erfolge

aber auch nicht zu kurz gekommen.

Der Verein stellte in seiner

Geschichte Saarlandmeister in der

Vielseitigkeit und im Springen, einzeln

wie auch in der Mannschaft, Saarlandmeister

im Vierkampf, Sieger und

Platzierte in Nachwuchscups und auch

einen Vizeeuropameister in der Vielseitigkeit

im B-Kader, der auch

Deutschland in der Vielseitigkeit international

zu vertreten hatte.

Es wurden Springturniere von wirklich

internationaler Bedeutung ausgerichtet,

bei denen eine ganze Reihe Namen auf

der Teilnehmerliste standen oder auch

hier ihr Debüt gaben, die man heute in

der Weltspitze bewundern kann.

Die Mitgliederzahl hat sich seit der

Gründung von zehn auf knapp unter

200 gesteigert.

Im letzten Jahr hat sich der Verein neu

ausgerichtet. Nach einer Periode, die

sehr Springsport orientiert war, hat

sich der neu geformte Vorstand wieder

der eigentlichen Aufgabe und der Intention

des RG St.Martin Spiesen erinnert

und verfolgt mit Nachdruck die

schon bei der Gründung gesetzten

Ziele. Dafür steht die Tochter des

Gründers, Elisabeth Brill, die das von

ihrem Vater ins Rennen geschickte

Staffelholz als erste Vorsitzende im

letzten Jahr übernommen hat.

Fünf verschiedene Trainer mit allen

vorstellbaren Qualifikationen und

Schwerpunkten bieten jedem Interessierten

alle Möglichkeiten der reiterlichen

Entfaltung. Von der ersten

Longestunde auf einem Reitschulpferd

bis hin zu den so genannten S-Klassen

in Dressur und Springen wird das Angebot

einfach jeder Vorstellung und

jedem Wunsch bezüglich der persönlichen

Entwicklung und der des Pferdes

gerecht.

Die Reitschulpferde und eine Vielzahl

an Reitbeteiligungen bieten dazu auch

Reitern ohne eigenes Pferd die Chance

den Reitsport zu genießen.

Zwei Hallen, eine 20x40 Meter und

eine weitere mit 25x55 Meter, ein

5000 qm Außenplatz, Longierplatz,

Paddocks und ein schier endloses Gelände

schaffen dabei die räumlichen

Möglichkeiten.

Der Natur

ein Stück näher

Eine Saga-Reitschule ist immer in Ihrer Nähe.

www.saga-reitschulen.de

Der Aufbau und dem kontinuierlichen

Ausbau der Jugendarbeit gilt ein besonderes

Augenmerk des heutigen Vorstandes.

Das schließt auch die

Einbindung der Jugend und das Übertragen

von Verantwortung auf den

Nachwuchs im Vorstand – das jüngste

Mitglied ist neunzehn - des Vereins mit

ein. Es gilt wieder das Ziel der Gründungsmitglieder

um Georg Orth: Pferdesport

als ein Miteinander, der

Integration aller Interessierten mit dem

Ziel aus Menschen vernünftige und vor

allem verantwortungsbewusste Reiter

zu formen. Der Verein soll dabei das

Dach sein, unter dem vom Behindertensport

bis zum Spitzensport genau

das möglich ist. Dafür stehen die Reitgemeinschaft

St. Martin Spiesen und

ihre Mitglieder.

Der Außenplatz bietet

Raum für Dressur und

Springen

Mit im Gebäude der

Lebenshilfe sind die Boxen,

rechts die große Halle

Fotos: Reinhard Bähr

19


RUBRIK TOP-THEMA

Fit für die Saison [1]

Rumpfbeuge "stand and

reach" [2]

Einbeinstand [3]

Fotos:

Stefan Lafrentz

TOP-THEMA

20

Sporttest für Nachwuchskader

Ab 2012 wird es ernst

In diesem Jahr wird es ernst für die

jungen Kaderreiter. Seit 2012 müssen

sich die Mitglieder der C- und D/C-

Kader einem jährlichen Sporttest

unterziehen. Zwölf Aufgaben gilt es zu

bewältigen, die darüber Aufschluss

geben, wie es um ihre sportmotorischen

Fähigkeiten – Kondition und

Koordination – bestellt ist. „Durchfallen

kann aber keiner“, beruhigt die

Sportwissenschaftlerin Lena Marie

Koch, die beim Deutschen Olympiade-

Komitee für Reiterei (DOKR) für das

Thema „Leistungsphysiologie

Mensch“ zuständig ist. „Man kann nur

gewinnen.“ Und wenn es die Erkenntnis

ist, dass man vielleicht etwas mehr

für seine Fitness tun sollte.

Immer häufiger hörte man in den letzten

Jahren Bundes- und Landestrainer

über eine abnehmende Sportlichkeit

bei den Nachwuchsreitern klagen. Und

immer lauter wurde der Ruf nach

einem eigenen Sporttest. Ganz nach

dem Motto, dass gutes Zureden nicht

hilft und „nur geübt wird, was geprüft

wird.“ Die Hessen waren die Ersten,

die dieser Aufforderung Folge leisteten

und bereits im vergangenen Jahr von

ihrem Landeskader das Ablegen eines

Sportabzeichens forderten. Beim Deutschen

Olympiade-Komitee für Reiterei

(DOKR) wurde derweil ein eigener,

reitsportspezifischer Sporttest entwickelt

und im Spätsommer 2011 an 105

Nachwuchsreitern der Disziplinen

Dressur, Springen und Vielseitigkeit

erprobt.

[1]

Überraschendes Ergebnis: Beim Pilotprojekt

in Warendorf zeigten sich die

Children, Ponyreiter, Junioren und

Jungen Reiter bei den Aufgabenstellungen

besonders gut, die für das Reiten

gar nicht so relevant sind, wie beispielsweise

Standweitsprung oder 20-

Meter-Sprint. Sit-ups dagegen, mit

denen die Kraftausdauer der Bauchmuskulatur

und der Hüftbeuger überprüft

wird, zählten dagegen nicht zu

ihren Stärken. „Dabei spielt gerade die

Bauch- wie auch Rückenmuskulatur

eine entscheidende Rolle für den korrekten

Sitz“, sagt Lena Marie Koch,

die den Test zusammen mit dem

DOKR-Mannschaftsphysiotherapeuten

Dr. Christian Peiler und Dr. Meike

Riedel von der Technischen Universi-

[2] [3]


TOP-THEMA

Sit-ups [4]

Rolle vorwärts mit

anschließendem

Strecksprung [5]

Fotos: Stefan Lafrentz

tät Dortmund entwickelt und erprobt

hat. Auch hätten ihrer Meinung nach

gerade bei Reitsportlern, für die ein

ausgeprägtes Gleichgewichts- und

Balancegefühl ausschlaggebend ist, die

Resultate im „Einstandstand“ noch

besser ausfallen dürfen. So waren die

Prüfer alles in allem mit dem Pilotversuch

zwar zufrieden. Doch: „Es geht

noch besser“, sagt Lena Marie Koch.

„Vor allem, wenn man bedenkt, dass es

sich bei den Probanden um die besten

Nachwuchsreiter Deutschlands handelte,

also um die Spitzensportler ihrer

Altersklasse.“

Für jeden Teilnehmer am Sporttest gab

es im Anschluss Handlungsempfehlungen.

Solche Tipps fürs Heimtraining

sollen auch künftig nach jedem Sporttest

den Reitern helfen, noch ein bisschen

besser zu werden. „Natürlich

lernt man Reiten nur durch Reiten.

Doch auch kein Läufer wird schneller,

wenn er immer nur läuft“, sagt Lena

Marie Koch. „Gezielter Ausgleichssport

hilft, die reiterlichen Fähigkeiten

zu verbessern und ist im Turniersport

eine der kleinen Stellschrauben, an

denen man drehen kann, um seine

Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit

zu verbessern.“

Der sportmotorische Test für

Reiter

Der sportmotorische Test für Reiter

basiert auf verschiedenen Testaufgaben

aus dem Motorischen Test für Nordrhein-Westfalen,

der im Auftrag des

Innenministeriums Nordrhein-Westfalen

von einer Expertengruppe unter der

Leitung von Prof. Dr. Klaus Bös entwickelt

wurde und bereits mit über

5.000 Kindern und Jugendlichen

durchgeführt wurde. Aus diesem Test

wurden die Subtests ausgewählt, die

für Pferdsportler besonders relevant

sind, und durch weitere, besonders

reitsportspezifische Aufgabenstellungen

ergänzt. Nach der praktischen

Erprobung 2011 wurde er noch einmal

überarbeitet. In der aktuellen, für die

Kaderüberprüfung geltenden Fassung

werden zwölf Aufgaben abgefragt: Situps,

Liegestütze, seitliches Hin- und

Herspringen, Rumpfbeuge „stand and

reach“, Klimmzüge im Hangstand,

[4]

Beweglichkeit der Hüftbeuger, Beweglichkeit

der Adduktoren, Beweglichkeit

der Brustmuskulatur, Einbeinstand,

Aufbäumen rückwärts am

Kasten, Rolle vorwärts mit anschließendem

Strecksprung und Sechs-

Minuten-Lauf. Informationen und ein

ausführliches Manual zum Ablauf des

Sporttests und zur Ausführung der einzelnen

Übungen gibt es ab März als

kostenlosen Download im Internet

unter www.pferd-aktuell.de.

(fn-press)

[5]

TOP-THEMA

21


TERMINE

Kurse 2012

vom Zentrum für Pferd, Hund & Mensch

14.07. bis 15.07.2012

Basis- und Aufbaukurs mit Pferd & Hund

mit Sabine Lang

in 52441 Linnich, Malefinkbachhof

Info: Monica Barb 0175/1696093 oder www.mb-westernhorsemanship.de

01.09. bis 02.09.2012

Wie gymnastiziere ich mein Pferd gezielt und richtig?

mit Sabine Lang

Teilnahme mit Schulpferd möglich! in 89233 Neu-

Ulm/Reutti

Info: Nadja Bubik 0177/ 34 41 675 oder Na—Bu@web.de

21.07.2012

Workshop – Intensivschulung/-Training als Einzelstunden

mit Sabine Lang

Teilnahme mit Schulpferd möglich! in 82211 Herrsching am

Ammersee

Info: Ingeborg Bauer 08152/ 64 58

22.07.2012

Trainingstag „Horse & Dog Trail“

mit Sabine Lang

in 86983 Lechbruck, Zentrum für Pferd, Hund & Mensch

Info: Sabine Lang 0175/ 59 88 799

11.08.2012

Westernreiten

mit Sabine Lang

Teilnahme mit Schulpferd möglich! in 82211 Herrsching am

Ammersee

Info: Ingeborg Bauer 08152/ 64 58 e

08.09. bis 09.09.2012

Basis- und Aufbaukurs mit Pferd & Hund

inkl. Horse & Dog Trail mit Sabine Lang

in 91174 Spalt (bei Nürnberg), Therapie- und Reitzentrum

Völkel

Info: Ilka Völkel 09172/70157 oder die6voelkels@aol.com

15.09. bis 19.09.2012

Trainingswoche Pferd, Hund & Mensch

in 86983 Lechbruck, Zentrum für Pferd, Hund & Mensch

Info: Sabine Lang 0175/ 59 88 799

Infos zu allen Terminen:

info@sabinelang.de

www.sabinelang.de

TERMINE DER VFD-SAAR – WWW.VFD-SAAR.DE

28.07.2012

7-WEGE-RITT - Tagesritt von Niederkirchen zum Ausflugslokal

„Hoher Fels“, kurz hinter der Grenze zu den „Pälzern“

auf sehr schönen Waldwegen. Infos: Dagmar Cullmann,

Tel. 0177-3141867, Mail: dagmar.cullmann@web.de

04.-05.08.2012

RRR – RAMBLING-ROVER-RITT - um 13. Mal reiten wir

entlang der kleinen Schmugglerpfade an der dt.-franz.

Grenze und durch den Warndtwald. Abends Besuch des

Irish-Folk-Konzertes mit den Rambling-Rovers (Infos:

www.ramblingrovers.de ). Infos: Christiane Claus, Tel.

0033-387570466, Mail: 1.vorstand@vfd-saar.de

19.08.2012

PFERDESEGNUNG MIT AUSRITT bzw. KUTSCHEN-

FAHRT am Bostalsee – Um 10 Uhr Dank-Gottesdienst mit

Tiersegnung in Türkismühle an der Pfeiffersmühle.

Anschließend starten wir-alleine oder in Gruppen, zu Pferd

oder mit der Kutsche - auf einen markierten Rundweg von

ca. 20 km. Anmeldung: Gerborg Detzler, Tel. 06852-81772

oder 0178-5516008, Mail: gerborg.detzler@web.de

25.08.2012

2. LÖSTERTALER KINDER-RALLYE der Pferdefreunde

Löstertal - Kleine Wanderung, 4-5km mit Spielen und Fragen

für Kinder bis 15 Jahre zu Fuß, mit dem Fahrrad, eigenem

Pony oder dem Kinderwagen (alles was keinen Motor

hat). Infos: Nadine Hewer Tel. 06871- 920448, Mail: nadinehewer@freenet.de

26.08.2012

DRITTER ALSTINGER PICKNICKRITT - Tagesritt. Wer

fit in allen Gangarten und wetterfest ist, kann uns gerne

beim dritten Alstinger Picknickritt begleiten. Unterwegs

werden wir uns von einem reichhaltigen Picknick vom Reiten

abhalten lassen. Info: Ralf Schillo, Tel. 0681- 40 45 929

oder per Mail: ralfschillo@web.de

31.8.-02.09.2012

AUF DEN SPUREN DES RITTERS MALDIX - 3-Tagestour

Wir verfolgen die Spuren des wilden Ritters Maldix bis

Haustadt. Infos: Pia Spath, Tel. 06835-600334,Mail:

heiko.spath@freenet.de oder Karin Wedig, Tel. 0033-

387016747, Mail: karin@ws-aussies.de

22


Von der Tiernahrung über Tiereinstreu

bis zum Tierbedarf finden Sie in unseren

Räumlichkeiten viele Artikel zu fairen

Preisen für das Wohlbefinden Ihrer

Tiere. Ob Endverbraucher oder Wiederverkäufer,

Sie werden von uns für Ihre

speziellen Wünsche beraten und bedient.

Unser Futter – nur von bester

Qualität.

Hier bieten wir Pferdefutter von

an. Zum Beispiel: Alle Pferdemüsli als

Sackware in gewohnter Top-Qualität

per Silofahrzeug zu günstigen Preisen

lieferbar. Zusätzlich bieten wir in unserem

Sortiment Heulage, schwarzen

Hafer, Gerste, Maisflocken, Rübenschnitzel

sowie diverse

Ergänzungsfuttermittel a n.

Für Tiereinstreu empfehlen wir Ihnen

Späne in verschiedenen Größen von

und Leinenstroh von

– Einstreu auch geeignet für Kleintiere.

Unsere Reitsportabteilung

Ergänzt wird unser Sortiment durch die

Abteilung Reitsportartikel. Sie finden

bei uns Reit- und Freizeitbe kleidung

sowie Zubehör rund ums Pferd. Unsere

Partner für beste Qualität:

Tredstep weatherbeeta …. u.v.m.

Hund – Katze – Nager – Vögel

Außerdem Hunde- und Katzenfutter

der Marken Bosch, Royal Canin,

Happy Dog, Landfleisch und diversen

anderen, und auch für Nager und

Vögel steht eine breite Palette an Produkten

zur Verfügung.

Zur Pflege für Fell, Pfoten, Zähne,

Augen und Ohren oder zur Abwehr von

Ungeziefer haben wir eine Auswahl für

Ihre Tiere in unserem Sortiment.

ANZEIGE

Für Ihr Tier – das ist nicht nur ein Teil unseres

Firmennamens, es ist auch ein Versprechen

Natürlich führen wir auch Zubehör wie

Halsbänder, Leinen oder Boxen zur

Sicherheit, und zum Wohlbefinden

Ihrer Tiere stehen Ihnen eine Auswahl

von Spielzeug, Decken, Schabracken

und ähnliches zur Verfügung – und das

alles für Pferd, Hund, Katze, Nager

und Vogel.

Lieferung nach Ihren Wünschen

Nutzen Sie unseren Lieferservice ab

einer bestimmten Mengenabnahme

(nach Absprache).

Nicht zu vergessen sind unsere

Aktions tage an jedem 1. Samstag im

Monat mit vielen interessanten Angeboten

in allen Bereichen.

Wir freuen uns schon auf Ihren nächsten

Besuch und stehen Ihnen in Fragen rund

um die Pflege & Ernährung Ihrer Tiere

gern zur Verfügung. Alles Für Ihr Tier!

für Ihr Tier

Swantje Scherer, 66740 Saarlouis, Wallerfanger Straße 39


Von der Tiernahrung über Tiereinstreu bis zum Tierbedarf finden Sie in unseren Räumlichkeiten

viele Artikel für das Wohlbefinden Ihrer Tiere. Ob Endverbraucher oder Wiederverkäufer, Sie werden

von uns für Ihre speziellen Wünsche beraten und bedient.

jetzt zugreifen

Öffnungszeiten:

Mo. - Fr.: 10.00 Uhr - 12.00 Uhr

14.30 Uhr - 19.00 Uhr

Sa.: 10.00 Uhr - 15.00 Uhr

So finden Sie uns:

A 620

... jeden 1. Samstag im Monat!

Zeppelinstraße

Schillerstraße

Industriestraße

St. Nazairer Allee

Wallerfanger Str.

Telefon: 0 68 31 /4 87 08 06

23


FREIZEITREITEN

Außergewöhnliche Tour zu Pferd –

„Sagenhafter Freizeitritt“

[1]Eine muntere Truppe

Mit ihrem vierbeinigen Freizeit-

machte sich auf zum

partner Pferd machten sich

“sagenhaften Freizeitritt”

rund 15 Reiter, nicht nur aus

bei idealem Reiterwetter

der Gemeinde Beckingen, son-

und erlebte einen schönen

dern auch aus Diefflen, Nalbach

Freizeitritt, bei dem auch

und Homburg auf eine außerge-

die Gastfreundschaft bei

wöhnliche Tour über knapp 24

befreundeten Reitvereinen

Kilometer durch die Gemeinde

nicht zu kurz kam.

Beckingen.

Stationen dieses inzwischen zum fünften

mal von der Gemeinde Beckingen

in Kooperation mit dem Reit- und

Fahrverein Beckingen durchgeführten

[1]

„Sagenhaften Freizeitrittes“ nach dem

Abritt vom Reiterhof auf den Kiefern

am Fuße des Litermont. Gut gelaunt

Rennvereins für Getränke sowie Kaf-

Beckingen war zunächst das Kondeler-

ging es für Ross und Reiter weiter zum

fee und Kuchen gesorgt. Nach dieser

bachtal, der Graue Stein auf dem Liter-

Valentinushof Düppenweiler Hier hatte

Stärkung ging es im recht flotten Ga-

Fotos: Patricia Pitzius

mont, die Valentinuskapelle und der

Armin Buchheit von der Gemeinde

lopp über den Homerich in Richtung

Valentinushof bei Düppenweiler. Gele-

Beckingen für eine Rast mit Imbiss ge-

Ausgangspunkt der Tour. Allerdings

genheit zur ersten Rast, für die der

sorgt.

nicht, ohne die spannende Geschichte

Reit- und Fahrverein Beckingen

vom Räuber mit seinem „Schimmel

sorgte, gab es auf dem Litermont nach

Mit „sagenhaften Geschichten“, die

ohne Kopf“ gehört zu haben. Die

zwei munteren Galoppstrecken. Am

nebenbei erzählt wurden, führte der

Schlusseinkehr fand in geselliger

Grauen Stein erfuhren die Reiter so ei-

Freizeitritt vorbei am Wilscheider Hof

Runde im Clubhaus „Auf den Kiefern“

niges über den sagenumwobenen Li-

zur Reitanlage des Reit- und Rennver-

in Beckingen statt. „Auch wenn die

termont, die Geologie des

eins Honzrath im Sport-, Spiel- und

Zahl der Teilnehmer nicht so groß war

Düppenweiler Bannes und das Histori-

Freizeitzentrum Honzrath-Hellwies.

wie in den vergangen Jahren, so hat es

[2] Reiten macht hungrig

sche Kupferbergwerk Düppenweiler

Hier hatten Mitglieder des Reit und

denen, die dabei waren, wieder super

gefallen“, resümierte Albrecht Koch

am Ende der Veranstaltung und hob

hervor, dass in einer kleineren Gruppe

natürlich flotter geritten werden könne.

Abgehängt wurde bei diesem Ritt aber

niemand. Die Gruppe blieb zusammen

von Anfang bis Ende, wobei auf langsamere

Vierbeiner natürlich Rücksicht

genommen wurde.

(Patricia Pitzius)

INFO

Geritten wurde ausschließlich auf

befestigten und für Reiter nach dem

Reitrecht im Wald erlaubten Wegen.

Die auf den Premiumwanderwegen bei

Wanderern beliebten schmalen pfadi-

24

[2]

gen Waldböden dagegen sind für Reiter

tabu und wurden deshalb gemieden.


WANDERREITEN

Wanderreiten - für immer mehr Menschen eines

der schönsten Hobbys im Reitsport.

Reitwanderrouten im Saarland

Saarland im Sattel hat vier Routen her-

[1] Sammeln zum Abritt

ausgesucht und veröffentlicht, die man

selbst reiten oder von einem erfahrenen

Wanderreitführer führen lassen

kann. Die Vereinigung der Freizeitreiter

und Fahrer in Deutschland (VFD-

Saar) hat verschiedene Routen auf

ihrer Homepage eingestellt. Sie sind

beschrieben und lassen sich ganz leicht

auf eine Karte einzeichnen und nachreiten.

Einzig der Pferdesportverband

Saar hat kein Wanderreitwegenetz im

[1]

Saarland erstellt. „Mit guter Orientierung,

einer Karte und einem Kompass

kann man sich selbst an Hand der

Entspannt mit dem Freizeitpart-

man, wenn man noch nie einen Wan-

Karte gute Reitwege aussuchen, ein-

ner Pferd die Natur erleben.

derritt gemacht hat, bei einem erfahre-

zeichnen und vermessen. Danach

Wanderreiten ist aber mehr als

nen Wanderreiter theoretische und vor

macht man eine Weg-Zeit-Berechnung

Freizeitbeschäftigung und ein-

allem praktische Kenntnisse einholen“,

und dann kann es eigentlich losge-

maliges Naturerlebnis. Wan-

rät Kühn. Nicht nur ausreichende Kon-

hen...“, so Hans-Albert Kühn.

derreiten hat als Wirtschafts-

dition sondern auch die richtige Ausrü-

(red/kza)

und Tourismusfaktor auch öko-

stung ist wichtig. Bevorzugt werden

nomische Bedeutung.

für das Pferd Sättel, die das Reitergewicht

großflächiger auf dem Pferde-

„Im Saarland dürfen wir auf allen

rücken verteilen, damit der Rücken des

Wanderwegen, Waldwegen, Feldwe-

Pferdes über die vielen zurückgelegten

gen, die gut ausgebaut sind, in der

Kilometer keinen Schaden nimmt.

freien Natur reiten“, sagte Hans-Albert

Spezielle Wanderreithalfter mit leich-

Kühn, Berittführer im Saarland.

ten Gebissen, beziehungsweise gebiss-

„Dabei kann man das Saarland und

lose Zäumungen finden oftmals

seine Natur bestens Kennenlernen.“

pferdeschonende Verwendung bei den

Beliebte Strecken befinden sich im

Ritten. Witterungsentsprechende Reit-

Schaumberger Land, im Sankt Wendeler-Land

mit Blick auf den Bostalsee,

kleidung und die obligatorische Kopfbedeckung

sind erforderlich und

[2]

oder von Gresaubach zum Losheimer

See, zur Talsperre nach Nonnweiler,

schützen den Reiter vor Regen und

Sonne. Probleme können bei einem

Zur Person:

[2 Mit Mensch und Pferd in

der Natur

ins benachbarte Rheinland-Pfalz, um

Wanderritt dennoch auftreten und stel-

den Ringwall in Otzenhausen - um nur

len den Reiter und sein Pferd auf den

Hans-Albert Kühn führt als

Fotos: Hans-Albert Kühn

ein paar Routen zu nennen. „Und nicht

Prüfstand: Lässt sich mein Pferd pro-

Berittführer seit 1995 jährli-

zuletzt die gute saarländische Küche

blemlos über eine längere Zeit anbin-

che mehrere Wanderritte

lockt auch zahlreiche Ortsfremde ins

den und führen? Kann ich problemlos

für den Pferdesportverband

Land“, schwärmt Hans-Albert Kühn,

auf und absteigen? Wie verhält sich

Saar durch. Auch 2012 bie-

„Jeder Wanderritt ist immer wieder

mein Pferd in der Gruppe? Gibt es Pro-

tet er wieder verschiedene

eine neue Herausforderung mit der

bleme mit meinem Pferd im Straßen-

Ritte im schönen Saarland.

Natur und ein Erlebnis. Und trotzdem

verkehr?

auf seine Art und Weise schön."

Ist mein Pferd trittsicher in unwegsa-

INFO

Wie sind die Voraussetzungen für

mem Gelände? Wenn dies alles von

Weitere Informationen zum Thema

Pferd und Reiter?

Pferd und Reiter beherzigt und trainiert

Wanderreiten im Saarland gibt es bei

„Zwingend erforderlich ist eine gute

wird, sind die beiden Partner für einen

Hans-Albert Kühn unter Telefon

Kondition von Pferd und Reiter, die

Wanderritt gut gerüstet, so dass ein

06887-7104 oder beim Pferdesportver-

vorab durch gezieltes Training antrai-

Ritt für beide eine Erfahrung und zum

band Saar unter Telefon

niert werden muss. Außerdem sollte

Erlebnis wird.

0681-3879-239.

25


[1] “Kutschfahren für alle”

Foto: Beate Kalmes

[2] Full House

[3] “Route 66 Saar

[4] “Früh übt sich…”

Fotos 2-4: Anne Adam

WANDERREITEN/FREIZEITREITEN

Traditionelles Freizeitreitertreffen

des RC Gresaubach

Am Christi Himmelfahrt war es

wieder soweit. Schon zur Tradition

geworden ist das Freizeitreitertreffen

am Reitplatz in

Lebach-Rümmelbach. Es ist die

achtundzwanzigste Veranstaltung

dieser Art, die der Verein

für alle Pferdefreunde aus dem

ganzen Saarland organisiert.

Viele Wanderreiter, Freizeitreiter, Distanzreiter

und Kutschfahrer mit herrlichen

Gespannen waren über den Tag

verteilt aus der gesamten Region eingetroffen.

Sie starteten von verschiedenen

Stationen aus und wurden in Rümmelbach

dann bewertet und prämiert.

Jeder Teilnehmer erhielt ein kleines

Präsent und Preise für den jüngsten,

ältesten, weitesten, und die größte

Gruppe wurden vergeben.

Selbst als wir letztes Jahr in Regen und

Matsch fast untergingen, fanden immer

noch knapp 100 echte - denn wetterfeste

Reiter den Weg ins schöne Rümmelbach.

Natürlich konnten Reitinteressierte,

Pferdefreunde an unserem Infostand

nützliche Tipps rund um das Pferd,

Veranstaltungen, und vieles mehr

erhalten. Umrahmt wurde die Veranstaltung

von der Country-Band „Route

66-Saar“, die spielten, bis der Hahn

schrie.

(Hans-Albert Kühn,

1. Vorsitzender RG Gresaubach/aa)

26

[1]

[2]

[3]

Mit einem Fassanstich zum Frühschoppen

wurde um 10 Uhr die Veranstaltung

eröffnet. Hierzu kamen auch

Besucher zu Fuß, die sich weder ein

kühles Bierchen, noch die tolle Atmosphäre

entgehen lassen wollten.

Gegen 11:30 Uhr wurde ein alter

Brauch gepflegt und mit einer Pferdesegnung

Ross und Reiter für die bevorstehende

Saison gesegnet. Glück,

Gesundheit und ein glückliches Händchen

für die beiden aufeinander angewiesenen

Freizeitpartner sollen die

Teilnehmer durch die Segnung erhalten.

Umrahmt wurde die Pferdesegnung

von der Jagdhornbläsergruppe

aus dem Bohnental und Herrn Pastor

Michael Schäfer. Für die Zuschauer

war dies sicherlich wieder etwas

Besonderes.

Zwischen 15 und 16 Uhr konnte Groß

und Klein eine Kutschfahrt um Rümmelbach

sowie den ersten Reitversuch

auf Vereinspferden erleben.

Die Vereinsküche, die sich mittlerweile

einen Namen gemacht hat, ließ natürlich

alle Besucher dieser Veranstaltung

kulinarisch auf ihre Kosten kommen.

Schwenkbraten, Schnitzelspieße, Rostwürste,

sowie auch Kaffee und selbst

gebackene Kuchen wurden den Besuchern

und Gästen angeboten.

Pferdefutter

[4]

Futtermühle Tock GmbH

Weinbachstraße 18–20

66798 Wallerfangen

Tel. 06837/411 · Fax 06837/412

www.tocks.de


UNSERE SAARLÄNDISCHEN RENTNER

Der 13. Juni - ein besonderer Tag

Was geschah am Mittwoch den

13. Juni 1979? Heinz Erhardt

erhält das Große Verdienstkreuz

der Bundesrepublik

Deutschland; die Raumsonde

Voyager 2 fliegt an Jupiter vorbei

und liefert tolle Fotos - und

was noch? Feldblume, unser

Shetlandpony, kam an diesem

Tag als Rappfohlen zur Welt

und feiert somit in diesem Jahr

ihren 33. Geburtstag.

Gezüchtet wurde Feldblume von Trautel

Zeising-Billand aus Kaiserslautern.

Im Jahr 2003 kam Feldblume dann zu

uns. So wurde Feldblume das (Lern-

)Pony für meine Tochter Selina.

Damals war unsere Tochter fünf Jahre

SONDER-

AKTION

am 15. und 16. Juni:

10% Rabatt

auf alle vorrätigen Reithosen

und Schabracken.

Zusätzlich stark reduzierte

Einzelteile!

Hauptstraße 1

66917 Wallhalben

Tel.: 01 73 / 34 66 905

www.die-reitsportsattlerei.de

E-Mail: die-reitsportsattlerei@web.de

Öffnungszeiten: Di–Mi 9.00–12.30 Uhr

Do–Fr 14.00–18.30 Uhr, Sa 9.00–13.00 Uhr

alt und Feldblume zeigte ihr, was ein

echtes Shetty drauf hat. Jeder, der ein

Shetty besitzt, weiß, was das heißen

kann.

Über Feldblume könnte ich die tollsten

Geschichten schreiben, zum Beispiel

über viele wunderschöne und lustige

Ausritte. Als Einhorn verkleidet nahm

Feldblume am St. Wendeler Faschingsumzug

teil. Zur jährlichen Pferdesegnung

nehmen wir sie als Handpferd

noch heute mit, damit sie den kirchlichen

Segen in den Stall trägt.

Nun verbringt sie jeden Tag bei ihrer

Herde und erzieht den Nachwuchs. An

dieser Stelle möchte ich mich bei allen

bedanken, die für unsere Feldblume

immer da waren und sind - einen

besonderen Dank an die

Tierarztpraxis Franz

Dausend in Oberkirchen.

Feldblume war und ist

für meine Familie und

mich eine echte Bereicherung.

Der 13. Juni wird für uns

und unsere Feldblume

ein ganz besonderer Tag

sein, und wir hoffen,

dass wir noch viele Jahre

mit ihr gemeinsam verbringen

können, damit

wir unserer Feldblume

das zurückgeben können,

was sie uns entgegengebracht

hat.

(Isabelle Morawietz)

ANZEIGE

Die neue

Kollektion ist

eingetroffen – der

Sommer wird chic!

Frische Farben, modische Accessoires –

so sieht die neue Reitsportmode aus.

Weiterhin dominant ist die Farbe

Lila, und wer es gerne dezent mag,

findet bei uns selbstverständlich

auch die klassischen Farben.

Foto: Ich versuche ein neues Foto

zu bekommen, das alte als Platzhalter

setzen, siehe Ausgabe 4-2011,

Seite 31

Auch bei den Reitstiefeln ist

die Zeit nicht stehen geblieben.

Weiterhin beliebt ist das

altbewährte Schwarz, doch

auch hier gibt es modische

Varianten, die auf den Mutigen

warten.

Seien Sie

gespannt auf

ESPERADO,

Pikeur, HKM,

PFIFF,Spooks,

ESKADRON,

Königs uvm.

Große Liebe: Feldblume

und Selina

Foto: Iris Bayer - Damen

Sakko PARIS

27


WANDERREITEN

Wanderritt des Pferdesportverbandes Saar

Ausrichter

Reitclub Gresaubach 1983 e. V.

Zwei wunderschöne Reittage mit

Freunden verbringen

Im Naturpark Schwarzwälder Hochwald

und seinen Grenzgebieten

Wann: 30.06 bis 01.07.2012

Wo: Beginn und Ende in Lebach - Gresaubach

Reitplatz Gresaubach, Wendalinusstr. 22

Wohin: Nordwestliches Saarland, Limbach,

Büschfeld, Bardenbach, Weierweiler, Mitlosheim,

Losheim, Bergen, Girtenmühle und am zweiten

Tag wieder zurück nach Gresaubach

Info und telefonische

oder schriftliche Anmeldung

an

Hans-Albert Kühn,

Wendalinusstr. 27

66822 Gresaubach

Tel. 06887-7104,

Handy: 0177-2368793

E-Mail:Hans-

Albert.Kuehn@gmx.net

Preis: 100 Euro !!

Anmeldung schnellstmöglich

auf Grund der

Zimmerreservierung

WEITERE INFOS

www.reiter-spektrum-saar.de unter

Infos für Leser, Anmeldeformular als

PDF herunterladbar

28


Reitsport aus 2. Hand heißt jetzt

REITSPORT SCHULZ!

Zusätzlich zu unseren Second-hand Waren führen wir für Sie nun

auch Neuware, deshalb heißt es ab sofort REITSPORT SCHULZ!

ANZEIGE

Feiern Sie mit uns diese Neuorientierung mit einer

verkaufsoffenen Nacht und vielen Sonderattraktionen.

Am Freitag den 15. Juni haben wir für Sie von 9:00 bis 23:00 Uhr

geöffnet.

Ab 18:00 Uhr verwöhnen wir Sie mit

kleinen Snacks und Getränken sowie

besonderen Angeboten:

Fliegenhauben oder Bänder aus Wolle je 1.-€

Fliegenmasken weiß/grün je 2.-€

Reitgerten verschiedene Farben je 3.-€

Westernpads je 15.-€

Solange Vorrat reicht!

NEU im Programm...

Unsere "Tankstelle" für Pflegeprodukte, hier können Sie Ihre mitgebrachten

Behältnisse günstiger auffüllen lassen.

Von links nach rechts: Inhaberin Marion Schulz, AZUBI Vicy

und Verkäuferin Romy beraten Sie gerne

Wir führen in unserer "Tankstelle"

Produkte der Firma Stassek:

• Fliegenspray

• Huföl

• Lederöl

• Tinktur gegen Scheuern

• Mähnenspray

• Liquid gegen Knabbern

Weidezaunbänder, Litzen und Seile aus Deutscher Herstellung!

Neu mit an Bord ist unsere Hundefrisörin Heike Valance.

Hier können Sie Ihren kleinen bis

mittelgroßen Hund

• Scheren

• Trimmen

• schneiden lassen

Machen Sie gleich einen Termin aus!!

Es freut sich auf Ihren Besuch

Ihr Reitsport Schulz Team

Schulz

AB 4.6.2012 2 NEUE ÖFFNUNGSZEITEN:

EN:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag

9:00 bis 18:00 Uhr

Donnerstag

9:00 bis 20:00 Uhr

Samstag

9:00 bis 13:00 Uhr

Inh. Marion Schulz

Kirchstraße 5, 66359 Bous,

Tel.: www.reitsport-schulz.com

06834-7801744

29


INFORMATIVES

4. ARC Dressurfestival in Verbindung mit den

Deutschen Meisterschaften der Paraequestrians auf dem Linslerhof

vom 07. – 10.6. 2012

“Auch Weltmeisterin Hanne

Brenner hat bereits ihr

Kommen zugesagt”

Foto: Anne Adam

Erneut freut sich der Akademische

Reitclub an der Universität des Saarlandes

(ARC) darauf, auf der malerischen

Reitanlage des Linslerhofes

an vier Tagen sein Dressurfestival

austragen zu können. Bereits nun im

vierten Jahr werden zu zahlreichen

Prüfungen namhafte Teilnehmer aus

dem gesamten Bundesgebiet sowie

Luxemburg erwartet. Highlights

wie der Grand Prix und Grand Prix

Special, Musik-Kür oder die Sichtung

des Deutschen Reitpferdes zum

Bundeschampionat versprechen

hochkarätigen und interessanten

Sport.

Der Auftakt am Fronleichnamstag ist

reserviert für die saarländischen Reiter.

Am Regionaltag finden unter anderem

der vom ARC ins Leben gerufenen Ü-

30 Cup statt, sowie weitere Qualifikationsprüfungen

für das weitere

Wochenende.

Besonders stolz ist der gastgebende

Verein darauf, im Olympischen Jahr

erneut mit den Deutschen Meisterschaften

der Paraequestrians (Reiter

mit Behinderung) betraut worden zu

sein. Nach dem großen Erfolg im letzten

Jahr, wird es also wieder meisterlich

zugehen, und in vier verschiedenen

Klassen werden die Reiter in

Pflicht und Musik-Kür ihre Meister

ermitteln. Dabei geht es aber nicht

nur um den Titel sondern ist dies

gleichzeitig auch das letzte Qualifikationsturnier

für die Paralympics in

London. Die deutschen Paraequestrians

gehören zur Weltspitze, von

daher werden unter den Teilnehmern

Reiter mit Welt- und Europameistertiteln

an den Start gehen und versuchen

ihr Ticket nach London zu

lösen.

Der Boden für großen Sport ist bereitet,

der ARC freut sich auf seine

Gäste.

INFO

Näheres unter:

www.arc-saarland.de

Pferdefutter

Futtermühle Tock GmbH

Weinbachstraße 18–20

66798 Wallerfangen

Tel. 06837/411 · Fax 06837/412

www.tocks.de

30


INFORMATIVES

Gleich zwei Highlights zum Saisonbeginn Reitverein

Heiligenwald: Toni Hassmann zu Gast – Erfolgreiche Reitabzeichenabnahme

Profitipps vom dreifachen Springderbysieger?

Das gibt’s nicht alle Tage!

Dementsprechend groß war der

Zuspruch beim zweitägigen Springlehrgang

mit Toni Haßmann auf der

Anlage des TRV Heiligenwald. Fred

Manderscheid, dem es gelungen war,

den erfolgreichen Springreiter ins

Saarland zu holen, musste nicht lange

suchen, um seine Anmeldeliste zu füllen.

Insgesamt sechs Gruppen à 4 Reiter

hatten schließlich die Gelegenheit

vom Fachwissen des sympathischen

Westfalen zu profitieren. „Eine wirklich

interessante Erfahrung“, „zwei

anspruchsvolle und gut durchdachte

Parcours“ und „unbedingt wiederholen“

lauteten die begeisterten Kommentare

der Teilnehmer beim gemütlichen

Beisammensein im Anschluss.

Bei der Reitabzeichenabnahme am

darauf folgenden Wochenende hatten

dann einige der Lehrgangsteilnehmer

die Gelegenheit ihre taufrischen

Erkenntnisse gleich noch einmal in die

Tat umzusetzen. Die durchweg guten

Noten in der Teilprüfung „Springen“

sprachen für sich…

Mit insgesamt 14 Teilnehmern – davon

alleine vier, die das Silberne sowie

eine, die das DRA I (Silber mit Lorbeer)-Abzeichen

absolvierten – konnte

sich auch diese Veranstaltung des TRV

Heiligenwald zum Auftakt der Saison

gut sehen lassen.

(Ines Oberhofer)

“Das machen wir mal

wieder!”

Foto: Sabine Koehl

Erfolgreiches

Reitabzeichen

Basispass

Claire Sewoo, Jörg Becker,

Caroline Franz, Michelle

Pfeiffer, Jenny Dreßler

DRA IV

Caroline Franz, Michelle

Pfeiffer, Jenny Dreßler

DRA III

Eva Basters, Vanessa Basters,

Marie Ruppel

DRA II

Sven Halder, Sabine Koehl,

Ines Oberhofer, Claudia

Buchmann

DRA I

Linda Schuh

Vanessa Siep,

Bereiterin FN:

Voll- oder Teilberitt, auf Wunsch

Turniervorstellung von Reitpferden

sowohl in Reitpferdeprüfungen als

auch in Dressuren bis Klasse S.

UnterrichtserteilungUnterrichtserteilung

durch Dressurreiterin, (Goldenes

Reitabzeichen, Teilnahme Bundeschampionat

2011 und zweimalige

Siegerin Berufsreiterchampionat

Saarland/Rheinland-Pfalz, usw.) auf

dem Langwieserhof in Ensheim.

Das Training wird jedem Pferd und

Reiter individuell angepasst. Dabei

wird auf die Eignung, Alter, die

Bedürfnisse des Pferdes und natürlich

auch die Wünsche des Besitzers

eingegangen. Der Trainingsablauf

wird vor Beginn mit Ihnen besprochen.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit,

beim Beritt Ihres Pferdes anwesend

zu sein. Gerne können Sie auch mit

in den Beritt einbezogen werden und

regelmäßig Unterricht erhalten.

Möglichkeit zum Einstellen Ihres

Pferdes während des Beritts auf dem

Langwieserhof in Ensheim:

www.langwieserhof.de

Gerne nach Absprache auch

Unterricht oder Beritt bei

Ihnen zu Hause.

Telefon: 0171/9991506

31


INFORMATIVES

Barockpferdeturnier

am 2.September in Marpingen

stattfindenden jeweiligen Küren.

Weiterhin startet ein Pas-de-Deux-

Wettbewerb und zum Abschluss der

Veranstaltung eine Kürprüfung der

Klasse M.

Aufgelockert wird dieses Programm

durch diverse Showeinlagen.

INFO

info@barockpferdefreundesaar.de

www.rv-alstal.de

Foto [1]: Torsten Milz

Foto [2]: Sonja Nierstein

mit Orijito

Fotos: Anne Adam

[1]

Die Barockpferdefreunde Saar und der

RV-Alstal in Marpingen veranstalten

am 2. September 2012 erstmals ein

WBO-Turnier nur für Barockpferde.

Geritten werden zunächst Dressurprüfungen

der Klasse A und L als Qualifikationsprüfungen

für die im Anschluss

[2]

Druck + Neue Medien

WVD

Druck

+ Neue Medien

GmbH

Industriestraße raße 7-9

66386 St. Ingbert-Saar

Tel. el.06894/9

94/9292 22-0

Fax. 0 68 94/92 92 22-22

www.wvd.d

w.wvd.d

e

info@wvd.de

32


TAG DER OFFENEN STALLTÜR

Tag der offenen Stalltür beim Reitverein Köllerbach

Ein volles Haus – oder besser ge-

und hierfür seinen wohlverdienten Ruhe-

sagt einen vollen Stall – hatte der

stand kurz unterbrach. Vielen Dank auch

Reit- und Fahrverein Köllerbach

an seine Besitzerin Anja Hippchen. Dass

am 6. Mai beim Tag der offenen

Janosch immer noch Spaß am Voltigieren

Stalltür. Viele große und kleine

und sich zudem durch nichts aus der Ruhe

Pferdefreunde und die, die es erst

bringen lässt, bewies er ein zweites Mal

noch werden wollen, waren auf

mit der Voltigiergruppe von Elke Maus, die

die Reitanlage des Vereins am En-

eine bunte Zirkustruppe mit Dompteur und

gelfanger Schacht geströmt, um

wilden Tieren, Clowns, Kraftprotz, Seiltän-

Pferde und Ponys hautnah zu erle-

zerin, Pantomime und Artisten präsentierte.

ben.

Das größte Pferd des Reitvereins Leopar-

Es wurde gestreichelt, geschmust, geputzt,

dos, geritten von Sebastian, und das

gefüttert, getrenst, gesattelt und die Mutigen

konnten in den Sattel steigen und das

kleinste, Shetlandpony Goldi, geritten von

Leonie, führten in einem tollen Pas de

[1]

Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde

Deux vor, dass Groß und Klein sehr wohl

sondern auch die Reiter gut zu Fuß. Hier

Flotte Fahnenquadrille

selbst erleben. Für die Besucher, die Pferde

zusammenpassen. Greta, Carolin, Juliane

siegte Aline auf Michel.

im Tölt [1]

lieber nur von weitem schön finden, hatte

und Carolin mit ihren Pferden Rubicello,

Sowohl Besucher als auch der Reit- und

der Reitverein ein buntes Showprogramm

Ruana, Forsyth und Marino zeigten in ihrer

Fahrverein Köllerbach waren mit diesem

„Der Zirkus ist in der Stadt“

zusammengestellt, in dem sich Pferde und

professionell gerittenen Quadrille schwie-

Tag rund ums Pferd sehr zufrieden. Chris-

[2]

Ponys von ihrer schönsten Seite zeigten.

rige Figuren und Formen, für die sie viel

tiane Speicher, die neue 1. Vorsitzende des

Den Anfang machten die Islandpferdereiter

Beifall einheimsten.

Reitvereins, bedankte sich bei allen Mit-

Pas de Deux einmal anders [3]

Saskia, Jasmin, Anna-Lena und Janine auf

Die Voltigiergruppe von Elke Klein prä-

wirkenden und Helfern, die zum Gelingen

ihren Isländern Garpur, Hakon, Sveipur

sentierte erstmals auf Leopardos ihr kom-

des Tags der offenen Stalltür beigetragen

Der Beifall für die

und Mani mit einer flotten Fahnenquadrille

plettes Pflicht- und Kürprogramm im

haben.

Quadrille freut alle [4]

im Tölt. Die Voltigierminis mit Übungslei-

Galopp.

terin Melanie Schneider zeigten ihre ersten

An den Reiterspielen hatten Teilnehmer

(Elke Maus)

Voltigierkunststücke auf Janosch, der für

und Zuschauer viel Spaß, mussten doch

das erkrankte Voltigierpferd Paul einsprang

nicht nur die Pferde schnell unterwegs sein,

[3]

[2]

[4]

33


34

RUBRIK GEWINNSPIEL

Mitspielen und Gewinnen

beim großen Jubiläumsgewinnspiel

GEWINNSPIEL

Wir verlosen dieses Mal eine „Kutschfahrt für zwei“ durch

Feld und Flur aus ungewohntem Blickwinkel. Panoramablick

und Spaß garantiert. Die Fahrt stellen wir dann in der

nächsten Ausgabe in Wort und Bild vor.

Zur Verfügung gestellt wird uns diese Fahrt von Kutsch- &

Planwagenfahrten Isolde Heintz aus Heusweiler.

Außerdem gibt es wieder einen Gutschein über 50 € von KG

Reitsport…

...und eine Kiste Wein, zur Verfügung gestellt

von der Bierakademie „Stuppis Eck“ in Landsweiler-Reden.

Voga ist ein Merlot aus Italien und erhielt

2011 Berliner Gold bei der 15. Berliner

Weintrophy.

*Abgabe nicht an Jugendliche unter 18

Jahren, deshalb bitte Wein im Betreff

angeben, wenn über 18.

Unsere Frage:

Welches Jubiläum feiert Reiter

Spektrum Saar in diesem

Jahr?

Bitte schickt uns die Antwort per Post an folgende Adresse:

Anne Adam • SAWA-Magazinverlag • Gewinnspiel

Bliesransbacher Strasse 11 • 66130 Saarbrücken

oder per E-Mail an:

redaktion@sawa-magazinverlag.de

Dabei bitte Name und Anschrift nicht vergessen, da ohne

diese Angaben keine Teilnahme möglich ist. Sinnvoll wäre

auch eine Telefonnummer zur schnellen Benachrichtigung.

Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir die

Gewinne. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Der Einsendeschluss ist der 29.07.2012, es gilt das Datum

des Poststempels. Bei Versand per E-Mail zählen alle,

die bis zum 29.07.2012, 24:00 Uhr bei

redaktion@sawa-magazinverlag.de

eingegangen sind.

Lösungen, die nach diesem

Datum bei uns eingehen, können

leider nicht mehr berücksichtigt

werden. Der Rechtsweg

ist ausgeschlossen.

KG Reitsport

Kai Gröning

Ludwigsthalerstr. 2

66539 Neunkirchen

Tel. 0160 912 107 07

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do, Fr 9.00-18.00 Uhr, Mi 9.00-19.00 Uhr

Samstag nach Vereinbarung

GUTSCHEIN

Über: 50,– Euro

Für: Reiter Spektrum Saar

Neunkirchen: 16.01.2012

Teilnahme: Ohne Altersgrenze

Gewinner des vergangenen Heftes:

Die Gewinnerinnen der Eintrittskarten zur RoyalHorseGala heißen:

Anja Fischer, Lisa Jungmann und Isabell Lachmund.

Den Gutschein über 50€ von KG-Reitsport hat Michael Schneider

gewonnen.

Über Lesespaß in Form von „Schamanenblut“ kann sich Eva Nagy

freuen, und Chantal Petzold lernt hoffentlich viel in der

Springstunde mit Steffen Hauter.

Herzlichen Glückwunsch!

Richtige Antworten waren z. Bsp.: Andalusier, Friese, Araber,

Lippizaner…

Leider ist die RoyalHorseGala am 5. Mai ausgefallen. Die

Gewinner werden benachrichtigt, sobald ein neuer Termin fest steht.


INFORMATIVES

Arjan van Loon auf dem

Weltmeisterschaft?

Weg zur

Nach mehreren Sichtungsprüfungen

hat sich der Wahlsaarländer und sensibles Pferd und lernt schnell,

Bellestrade ist ein sehr arbeitswilliges

Arjan van Loon mit der Stute dabei ist sie sehr verschmust und liebt es,

„Bellestrade“, im Besitz von Sabine

Bystry, in die Auswahl der werden in den kommenden Monaten

betüdelt zu werden. Arjan van Loon: „Ich

Top 10 Pferde (anfänglich 26) weiter in Ruhe mit ihr arbeiten, um zu

zur Weltmeisterschaft der jungen

Dressurpferde der Nieder-

und zu perfektionieren und noch eine

versuchen die Lektionen zu stabilisieren

lande hinein geritten.

engere Bindung zu Ihr aufzubauen, denn

Wenn alles klappt, werden beide an der Pferde verlassen sich voll und ganz auf

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde

in Verden teil nehmen. Bellestrade alles, wenn man Sie auf Ihrer Seite hat,

Ihren Reiter. Insbesondere Stuten geben

ist eine 6- jährige Stute von Olivi x Krack das durfte ich ja schon mal mit meiner

C. und stammt aus der bekannten Jazz Donna Annastasia erleben.

Linie.

Ich hoffe Bellestrade kann ´in Ihre Hufstapfen`

treten. Die Möglichkeiten, das

Als einzige Stute unter Hengsten setzt

sich die junge Dame mit ihrer Eleganz Herz und den Willen dazu hat Sie, und

und Rittigkeit immer wieder durch. Arjan das ganze Team um Bellestrade tut alles,

van Loon: „Ich hatte direkt ein besonders damit es gelingt. Vielen Dank an dieser

gutes Gefühl beim Ausprobieren dieses Stelle !!!“

Pferdes und bin sehr froh und dankbar,

(aa)

dass Frau Bystry Bellestrade gekauft

hat.“

Bellestrade im Schulterherein

in der FEI M-Dressur

Foto: Sandra van Loon

35


TURNIERE

Neue Leitung des RuFV Ottweiler

präsentierte sich „gut platziert“

den Pax de Deux „Lustige Tierwelten“

nur eine Gruppe gemeldet hatte. Isabelle

und Selina Morawietz vom RuFV Namborn

ließen sich den Spaß deshalb aber

nicht nehmen. Alle anderen Prüfungen

wurden jedoch, wie nicht anders

gewohnt, sehr gut angenommen.

Auch sportlich zeigte sich der gastgebende

Verein gut vorbereitet, denn mit

sechs Siegerschleifen sowie 21 weiteren

Platzierungen kann man zufrieden auf

die kommende Turniersaison blicken.

(aa)

[1]

Masha Alexa Sergejew mit

Mon ami Chameur vom RB

Saarbrücken bereitet sich

auf die Dressurprüfung

Kl.L* Kandare vor und

belegt später Platz drei [1]

Mal kurz locker um das

Viereck reiten [2]

Auch außerhalb des

Turniergeschehens kann

man seinen Spaß haben [1]

Fotos: Anne Adam

Nachdem Gerhard Ringling nach

vielen Jahren nun die Leitung an

Peter Marx abgegeben hat,

zeigte sich, dass neue Besen

tatsächlich gut kehren können.

So leistete das Team um den neuen 1.

Vorsitzenden organisatorische Bestleistungen,

denn es galt über zwei Wochenende

Spring- und Dressurprüfungen auszurichten.

Teilnehmer merken oft nicht,

was da alles im Hintergrund gestemmt

werden muss, damit alles seinen

gewohnten Gang nimmt. Ehrenpreise

sowie Schleifen liegen nicht einfach so

auf Abruf bereit und noch viele andere

Dinge gilt es zu beachten.

Peter Marx: „Ich bin sehr zufrieden,

alles klappt wie am Schnürchen und die

Leute sind zufrieden.“

34 Prüfungen standen zur Wahl und für

jeden war etwas dabei. Schade, dass für

Auswahlergebnisse (Sieger)

Caprilli Wettbewerb

Ellen Schunck mit Enrico

RV Bliestal

Stilspringprüfung Kl.L

Ines Oberhofer mit Cathani

Trabrenn-u.RV Heiligenwald

Dressurwettbewerb Kl.E

Vanessa Basters mit Charisma

RFV Spiesen

Dressurprfg. Kl.L* - Kandare

Petra Jung mit Dorena Anahita

RFV Alstal

[2] [3 ]

36


Goldbergerhof versinkt im Schlamm…

…trotzdem Superstimmung

Das erste Reitturnier hat der RuFV

Goldbergerhof mit Bravour bestanden.

Trotz heftigen Schauern und

schlammigem Boden konnte man

die liebevollen Vorbereitungen erkennen,

und kurze sonnige Abschnitte

ließen das herrliche

Panorama rundum aufleuchten.

Um die Teilnehmer schneller durch die Prüfungen

zu schleusen, wurde ein Teil in die

Reithalle verlegt. Angela Keith vom RuFV

Ilsenhof half zwischendrin bei der Organisation.

Schließlich weiß sie, worauf es bei

einem Reitturnier ankommt, richtet sie doch

selbst welche aus. Trotz einiger kleiner

Beschwerden lief dann alles recht reibungslos

ab. Ute Willems: „Wir bemühen uns,

alle zufrieden zu stellen und werden beim

nächsten Mal sicher noch besser sein.“

Sprachs, dirigierte gleich wieder die jugendlichen

Reiter und beschwichtigte nebenbei

nass gewordene Begleitpersonen.

Das Gro der Teilnehmer startete zwar in den

Reiterwettbewerben und dem Dressurwettbewerb

der Kl E, doch auch Führzügelklasse

Cross-Country sowie Dressurwettbewerb

Kl E/A-Kür hatte seine Berechtigung.

Für diejenigen, die sich lieber im Springen

versuchen wollten, gab es einen Caprillitest

und zwei Springwettbewerbe der Kl E und

für die schon fester im Sattel sitzenden einen

Springwettbewerb Kl A Fehler/Zeit.

Alles in allem ein erfolgreicher Einstand des

RuFV Goldbergerhof, der hoffentlich beim

nächsten Mal mehr Glück mit dem Wetter

hat.

(aa)

Geht nicht gibt’s nicht …

Warum funktionieren herkömmliche Sand- oder

Gemischbeläge nicht oder bestenfalls nur einige Monate im

Jahr? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach und heißt

Wasser. Im Sommer haben herkömmliche Reitplätze zu wenig

davon, es staubt. Im Frühjahr und Herbst zuviel, es entstehen

Pfützen. Im Winter lässt das Wasser dann den Reitplatz zu

einer steinharten Kraterlandschaft gefrieren. Wir haben die

Lösung gefunden: Ein synthetisches Teppichmaterial!

„Natürlich ist es nicht natürlich.“

Konnte es nicht sein, denn nur synthetisches Material verrottet

nicht. Beim Verrotten wird Wasser gebunden. Es ist elastisch

doch trittfest, reibt sich nicht ab, staubt nicht, saugt sich nicht

voll Wasser und gefriert damit nicht, löst sich nicht auf, ist

umweltverträglich und zudem sehr preiswert. Hinzu kommt,

dass der Unterbau für dieses Material bestechend einfach und

preisgünstig ist. Die Vision vom Allwetterreitplatz war

Wirklichkeit geworden. Das Bild des gelösten, schwungvollen

Pferdes auf einem ganzjährig bereitbaren, staub-, pfützenund

frostfreien, elastischen, griffigen Platz ist inzwischen

tausendfach Realität geworden.

Weitere Info’s unter:

www.swingground.de

oder unter

0172/ 9 69 60 01

TURNIERE

ANZEIGE

Namensvetterin Anne

Adam, 3. Platz im

Reiterwettbewerb

Foto: Anne Adam

37


RUBRIK VORSCHAU

Im nächsten Heft

VORSCHAU

38

NACHRUF

Helmut Hector

verstorben am 21. Mai 2012

• Sport und Unterhaltung beim

Sparkassen-Renntag am

Pfingstsonntag auf der Güdinger

Pferderennbahn – wir berichten

Foto: Fotostudio Raubuch

• Turniere – Turniere – Turniere

Fotos: Anne Adam

• Im Portrait:

Sandra Newedel Hilpisch

Helmut Hector verstarb am 21. Mai 2012 nach schwerer Krankheit.

Er war über die saarländischen Grenzen hinaus erfolgreich mit

seinen Kutschen und Pferden unterwegs, und als Vorsitzender

der Reitgemeinschaft St. Georg Untere Saar Dillingen,

lenkte er viele Jahre die Geschicke des Vereins.

aa

Gute Menschen gleichen Sternen,

sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.

Redaktionsschluss

27. Juli 2012

Erscheinungsdatum

31. August 2012

IMPRESSUM

REITER SPEKTRUM SAAR erscheint

vierteljährlich und liegt zur kostenlosen

Mitnahme aus.

Adresse

Anne Adam SAWA-Magazinverlag

Bliesransbacher Strasse 11

66130 Saarbrücken

Kontakt

Telefon 06831/9665388

Telefax: 0322/21592159

Mobil: 0178/9319375

anne.adam@sawa-magazinverlag.de

www.sawa-magazinverlag.de

www.reiter-spektrum-saar.de

Redaktionsleitung & Anzeigenleitung

(verantwl.)

Anne Adam (aa)

Redaktion

Allgemein: Andreas Kunz (kza)

redaktion@sawa-magazinverlag.de

Anzeigenberatung

S.HH. Wolf

Telefon 06831/9665388

info@sawa-magazinverlag.de

Layout, Gestaltung & Reproduktion

Anne Adam • SAWA-Magazinverlag

Saarbrücken

WVD Druck + Neue Medien GmbH

St.Ingbert

Druck

WVD – Druck + Neue Medien GmbH,

St.Ingbert

Auflage

5000 Stück,

siehe auch www.sawa-magazinverlag.de

Der Verlag übernimmt keine Haftung für eingesandtes

Redaktionsmaterial. Eingesandte Texte und Fotos unterliegen

der eventuellen redaktionellen Bearbeitung.

Beiträge, die mit dem Namen des Verfassers gekennzeichnet

sind, stellen nicht unbedingt die Meinung des

Verlages dar. Der Einsender haftet selbst dafür, dass die

Beiträge frei von Rechten Dritter sind.

Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung

der Redaktion.


Die ideale Kombination

Dach und Solar aus einer Hand

„Uns liegt das Thema Umweltschutz sehr am Herzen“, beteuert

Dieter Arnold, einer der beiden Geschäftsführer der Arnold

Dach & Solar GmbH. Dadurch resultierend entwickelte sich die

Installation von Photovoltaik-Anlagen zu einem maßgeblichen

Geschäftszweig. Seit 2003 realisiert die Arnold Dach und Solar

GmbH mit großem Erfolg und steigenden Zahlen Photovoltaik-

Anlagen auf Privat-Dächern, Kommunalen Einrichtungen

und Industrieanlagen. 1480 kWp in 2009, mit

ca. 1280 Tonnen CO2-Vermeidung. Auch die Anlage

auf den Dächern der eigenen Betriebsgebäude

leistet Ihren Beitrag mit der Vermeidung von

jährlich 112 Tonnen Kohlendioxid.

Links Gerhard Arnold, rechts Dieter Arnold

„Hochwertige Materialien, Innovationsbewusstsein und eine hohe Qualität in der

Ausführung unserer Arbeiten – dafür stehen wir mit unserem guten Namen ein.“

so Gerhard Arnold (Geschäftsführer).

Seit über 40 Jahren ist die

Firma Arnold als mittelständisches

Unternehmen auf die

Ausführung von hochwertigen

Dacheindeckungen spezialisiert.

Die beiden Geschäftsführer

sind stolz darauf, dass der

Name Arnold für Zuverlässigkeit,

hohe Qualität, Fachkompetenz

und eine langjährige

Tradition im Zimmerer- und

Dachdeckerhandwerk steht.

Konsequente Ausrichtung,

ständige Weiterbildung, und

Lehrgänge ermöglichen dem

Team auf dem neuesten

Stand zu sein und dem Kunden

ein erstklassiges, kompetentes

Angebot zu bieten.

Solaranlage auf einem Reitstall

Arnold Dach und Solar GmbH

Industriegebiet Süd

66839 Schmelz

Telefon: 06887-70 28

Telefax: 06887-74 00

www.arnold-bedachungen.de


ANZEIGE

Kirschblütenfest bei Autohaus Kauth ein voller Erfolg…

… im wahrsten Sinne des Wortes, denn ca. 200 Gäste fanden, trotz

schlechten Wetters, den Weg nach Niederlinxweiler – und wurden nicht enttäuscht. Bei Wildschwein

vom Grill, Kaffee und Kuchen und anderen Leckereien vergaß man das triste Wetter

draußen.

Und derweil das starke Geschlecht sich mit den

ausgestellten Autos und einem Glas Bier die Zeit

vertrieb, konnten sich die Damen bei einem Gläschen

Crémant über die Vielfalt der Kerzenwelt informieren – wobei selbstverständlich die eine

oder andere Dame einem schicken, neuen Auto sicher nicht abgeneigt wäre. Das ganz wurde

untermalt von Musik am Keyboard.

Der Erlös aus dem Essenverkauf kam guten Zwecken

zugute. So erhielt die Jugendgruppe der Freiwilligen

Feuerwehr Niederlinxweiler einen Betrag

von 150⇔ vom Kuchenbasar und der Reit- und

Fahrverein Ottweiler konnte sich über 300⇔ aus

dem Getränke- und Wildschweinverkauf freuen.

Fazit: „Das machen wir mal wieder!“

VOLLBLÜTER MIT ALLEN STÄRKEN

PREISVORTEIL FÜR AKTIVE REITSPORTLER

Präzises Handling für die Dressur. Kraftvolle Dynamik fürs

Springen. Stauraum und Komfort. Freunde des Reitsports

finden bei Mitsubishi immer das passende Fahrzeug. Mit

souveräner Allrad-Technik, viel Stauraum und Komfort.

Plus speziell vergünstigte Konditionen. Fragen Sie nach

der beliebten Mitsubishi Reitsportförderung. Jetzt beim

Mitsubishi Vertriebspartner.

Outlander Intense mit Zubehör

1 Outlander 2.2 DI-D 4WD 115 kW (156 PS), Verbrauch kombiniert

7,2 l/100 km (innerorts 9,3 l/außerorts 6,0 l), CO 2 -

Emission: 189 g/km, gemäß Richtlinie RL 715/2007/

EG (Euro 5), Effizienzklasse C

2 Pajero 3.2 DI-D 147 kW (200 PS), Verbrauch kombiniert

8,0 l/100 km (innerorts 9,6 l/außerorts 7,0 l), CO 2 -

Emission: 211 g/km, gemäß Richtlinie RL 715/2007/

EG (Euro 5), Effizienzklasse C

PROBEFAHRT UND KONKRETES

ANGEBOT BEI:

Pajero 5-Türer Instyle

ALLROUND SUV: OUTLANDER „XTRA“ 1 31.890 €

ALLRAD LEGENDE: PAJERO 3-TÜRER INFORM 2 26.230 €

Autohaus Kauth e.K.

Ottweilerstraße 55

66606 St. Wendel - Niederlinxweiler

Telefon 06851/3630

Fax 06851/83336

autohaus-kauth@t-online.de

www.autohaus-kauth.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine