Aufrufe
vor 3 Monaten

Wilhelmshöhe Open - Turnier-Magazin 2018

26 Ausblick Die ITF

26 Ausblick Die ITF plant für 2019 eine große Reform. Jungen Spielern wie Dominik Böhler soll der Weg ins Profitum damit erleichtert werden. Foto: Dieter Schachtschneider ITF plant 2019 große Reforms AB 31.900,– € Nicht zu übersehen: Der neue E-PACE ist ein echter Jaguar. Beeindruckende Fahrdynamik, verbunden mit erstaunlicher Vielseitigkeit. Bei dem Herz und Verstand Hand in Hand gehen. Einer, der Sie bewegt wie kein zweiter: unser erster Kompakt-SUV. Überzeugen Sie sich selbst. Jetzt bei uns. GLINICKE BRITISH CARS KASSEL GMBH & CO. KG Leipziger Straße 291 b • 34123 Kassel Tel.: 0561 766160 www.glinicke.de • britishcars-kassel@glinicke.de J AHRE INSPEKTION OHNE KILOMETERBEGRENZUNG GARANTIE BIS 100.000 KM Mehr Informationen und Bedingungen zu Jaguar Care unter: jaguar.de/JaguarCare Kraftstoffverbrauch Jaguar E-PACE D150 (17" Rad) 110 kW (Manuell) in l/100 km: 5,6 (innerorts); 4,2 (außerorts); 4,7 (komb.); CO 2 -Emissionen in g/km: 124; CO 2 -Effizienzklasse: A+; RL 80/1268/EWG. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Ab 2019 plant die International Tennis Federation (ITF) eine große Reform. Dann soll es zunächst für die Turniere bis zu 15.000 Dollar Preisgeld eine „Transition Tour“ geben. Bei diesen Turnieren gibt es keine Weltranglistenpunkte mehr, sondern „ITF Entry Points“. Mit der „Transition Tour“ soll den jungen Tennisspielern der Einstieg in den Profibereich erleichtert werden. Zurzeit gibt es sehr viele Spieler mit viel zu wenig Aussicht auf Preisgelder, dafür aber hohen Kosten. Diese Zahl will man von circa 14.000 auf 750 reduzieren. Laut ITF führt „die neue Struktur zu einem klareren und effektiveren Profiweg und stellt sicher, dass das Preisgeld auf der ITF-Profitour zielorientierter ist, damit mehr Spieler vom professionellen Tennis leben können.“ Für die Turnierveranstalter bedeutet das eine riesige Umstellung, schon fast eine Tennis-Revolution und stößt auf viel Kritik. Ab 2020 soll die Reform auch für die höher dotierten Turniere wie die Wilhelmshöhe Open greifen. Während der Wilhelmshöhe Open beschäftigen sich die von der Reform betroffenen Turnierveranstalter im IntercityHotel Kassel auf einer Arbeitstagung unter Leitung von DTB-Vizepräsident Thomas Heil und DTB-Sportdirektor Klaus Eberhard mit dem Thema „Transition Tour“ und ihre Auswirkungen auf die Zukunft.

Foto: D. Schachtschneider Nur einen Aufschlag entfernt: Maßgerechter Versicherungsschutz und kundennaher Service. Sicherheit und Altersvorsorge wollen gut geplant sein. Individuell auf Ihre persönliche Lebens situation abgestimmt, entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen die richtigen Vor sorge lösungen. Sprechen Sie mit uns. Wir beraten Sie gern persönlich. Bezirksdirektion Michael Haase e. K. Brabanter Birkenkopfstraße Straße 14 1 34131 34132 Kassel-Bad Wilhelmshöhe Tel. 0561 70505450, Fax Fax 0561 70505449 E-Mail: michael_haase@gothaer.de michael.haase@gothaer.de www.michael-haase.gothaer.de www.haase.gothaer.de Opfermann Zahntechnik GmbH

Club of Masters - Charity Turnier - Salzkammergut Golfclub
Baltic Open und andere Turniere - Deutscher Tanzsportverband eV
7. Mixed-Turnier der Lüner Vereine - SV Blau-Weiß-Alstedde
TCA Turnier Magazin
OTM - Das offizielle Turnier Magazin - Baltic Polo Events
Beach Polo World Cup Sylt, Download - Polo+10 Das Polo-Magazin
zum 10. Minikids-Cup Turnier der SG Stupferich am 8. Juli 2012
Die neuen Roulette- und Black Jack-Turniere - CasinoClub Magazin
Einladung DSHM 2013 - TVN Turniere
AJOURE´ Men Magazin Juli 2018
3 Rosentaler Street Soccer Turnier - Carinthia Sports
34. Internationales Frauenfußball-Turnier - Weltklasse 2013
turniere - Erste Westernreiter Union Deutschland e.V.
MATCHPOINT Jubiläum - Sparkassen Open
mosquito Magazin | Juli 2018
wasistlos Bad Füssing Magazin Juli 2018
Magazin ansehen - MT Melsungen
RFGT-FID-Turnier 2013 - Karlsruher SV
RFGT-FID-Turnier 2013 - Karlsruher SV
AJOURE´ Magazin Juli 2018
PDGA Turnier-Handbuch 2013 - Scheizer Discgolf Verband