05.11.2019 Aufrufe

Volkshochschule Füssen: Programmheft Herbst/Winter 2019/20

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

<strong>Volkshochschule</strong><br />

<strong>Füssen</strong><br />

100 Jahre VHS...<br />

so bunt wie das Leben<br />

<strong>Programmheft</strong><br />

<strong>Herbst</strong>/<strong>Winter</strong><br />

<strong><strong>20</strong>19</strong>/<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Außenstellen:<br />

Halblech<br />

Lechbruck<br />

Nesselwang<br />

Pfronten<br />

Roßhaupten<br />

Seeg<br />

Die <strong>Volkshochschule</strong>n<br />

im ganzen Land feiern<br />

gemeinsam ...<br />

Fr <strong>20</strong>.09.<strong><strong>20</strong>19</strong><br />

VHS <strong>Füssen</strong><br />

www.vhs-fuessen.de


Starke Metalle für<br />

die Hightech-Welt<br />

www.plansee.com<br />

Die Plansee Group fertigt 50.000 verschiedene Produkte<br />

aus den Metallen Molybdän und Wolfram. Unsere starken<br />

Metalle machen, dass Hightech-Geräte wie Smartphones<br />

oder Computertomographen verlässlich funktionieren.<br />

Und mit unseren außergewöhnlich belastbaren Werkstoffen<br />

und Werkzeugen ermöglichen wir den Fortschritt in der<br />

Mobilität, dem Maschinenbau, der Bauindustrie,der Energieversorgung<br />

und der industriellen Fertigung.


IHRE ANSPRECHPARTNERINNEN<br />

Dipl.-Pol. Petra Schwartz<br />

Leitung, Strategische Planung,<br />

<strong>Programmheft</strong>-Erstellung,<br />

Ansprechpartnerin für die Dozenten<br />

Telefon 0 83 62 / 9 24 11 85,<br />

pschwartz@vhs-fuessen.de<br />

Brigitte Windmann<br />

Organisation und<br />

Betreuung Integrationskurse,<br />

Betreuung Sprachbereich<br />

Telefon 0 83 62 / 92 16 01,<br />

bwindmann@vhs-fuessen.de<br />

IHRE AUSSENSTELLENLEITERINNEN<br />

PFRONTEN<br />

Lucia Becker<br />

Telefon 01 76/25 31 90 87 und 0 83 63/9 29 28 85<br />

luciabecker@gmx.net<br />

HALBLECH BUCHING TRAUCHGAU<br />

Roswitha Wolf<br />

Telefon 0 83 68/73 08;<br />

wittiwolf1@web.de<br />

LECHBRUCK:<br />

Heike Mayer<br />

Telefon 0 88 62/9 32 88 13;<br />

hpredel@web.de<br />

Birgit Hörmann<br />

Buchhaltung, Personalsachbearbeitung,<br />

Ansprechpartnerin für Kursteilnehmer<br />

Telefon 0 83 62 / 3 95 77<br />

bhoermann@vhs-fuessen.de<br />

NESSELWANG:<br />

Daniela Lenzenhuber<br />

Telefon 01 77 / 3 46 31 02<br />

daniela.999@web.de<br />

Karin Ried<br />

Reisen, Exkursionen<br />

Telefon 0 83 62 / 3 81 31<br />

karin.ried@vhs-fuessen.de<br />

Büro<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1<br />

Telefon 0 83 62 / 3 95 77 · Fax 0 83 62 / 16 46<br />

info@vhs-fuessen.de, www.vhs-fuessen.de<br />

Bürozeiten<br />

Montag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr<br />

und Donnerstag von 16 bis 18:30 Uhr<br />

(i.A. nicht während der<br />

bayerischen Schulferien)<br />

Anmeldung bitte bis<br />

spätestens eine<br />

Woche vor Kursbeginn!<br />

Anmeldeformulare finden Sie am Ende<br />

dieses <strong>Programmheft</strong>es.<br />

Bei Nichtteilnahme ohne vorherige Abmeldung<br />

wird die volle Kursgebühr belastet.<br />

Beachten Sie bitte auch die Geschäftsbedingungen<br />

am Ende dieses <strong>Programmheft</strong>es.<br />

Wie geht es weiter nach der Anmeldung?<br />

Die Anmeldungen werden von uns nicht bestätigt.<br />

Erhalten Sie von uns auf Ihre Anmeldung hin keine<br />

Nachricht, findet die Veranstaltung so statt,<br />

wie sie im <strong>Programmheft</strong> angekündigt ist.<br />

Fällt eine Veranstaltung aus, muss sie verschoben<br />

werden oder kann Ihre Anmeldung nicht mehr<br />

berücksichtigt werden, weil die ge wünsch te<br />

Veranstaltung bereits belegt ist,<br />

erhalten Sie von uns schriftlich,<br />

per e-Mail oder telefonisch Nachricht.<br />

Während der bayerischen Schulferien<br />

und am Buß- und Bettag sind die<br />

Geschäftsstellen i. A. geschlossen.<br />

Wissenswertes vorab für Sie<br />

SEEG:<br />

Sandra Dopfer<br />

Telefon 08364 / 983033<br />

info@seeg.de<br />

Bankverbindung<br />

Sparkasse Allgäu BLZ 733 50000<br />

Konto 310 502323<br />

IBAN DE54 7335 0000 0310 5023 23<br />

BIC<br />

BYLADEM1ALG<br />

Anmeldung<br />

Persönlich im Büro schriftlich mit Anmeldeformular (Seite 90)<br />

oder per e-Mail, Fax und Telefon. Anmeldungen sind verbindlich.<br />

Außenstellen: Halblech, Lechbruck, Nesselwang,<br />

Pfronten, Roßhaupten und Seeg<br />

Programmverteilerstellen<br />

Tourismusbüros und Banken<br />

im Altlandkreis <strong>Füssen</strong><br />

sowie in Vils und Reutte<br />

IMPRESSUM<br />

Herausgeber: vhs <strong>Füssen</strong><br />

Konzeption: Raum II München<br />

Alle Rechte beim<br />

Bayerischen Volkshochschulverband München<br />

Verantwortlich für Bilder und redaktionelle Inhalte: vhs <strong>Füssen</strong><br />

Leiterin der <strong>Volkshochschule</strong>: Petra Schwartz<br />

Verwaltung: Birgit Hörmann<br />

Pädagogische Mitarbeit: Karin Ried und Brigitte Windmann<br />

Vorstand: 1. Vorsitzender: Paul Iacob, 2. Vorsitzende: Karin Ketterl<br />

Beisitzer: Reinhard Dittrich, Hubert Endhardt, Sabine Frey,<br />

Linda Gloster, Alfons Haf, Uschi Lax, Günter Treppte<br />

Druck: Allgäuer Zeitungsverlag GmbH, Heisinger Straße 14, 87437 Kempten<br />

Grafik & Layout: Petra Schulte-Ritter<br />

Verantwortlich für Anzeigen: Christian Schneider, schneider@azv.de,<br />

Allgäuer Zeitung, <strong>Füssen</strong>, Luitpoldstraße 6, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Das vhs-Programm erscheint halbjährlich in einer Auflage von 23.000 Exemplaren.<br />

Bilder mit freundlicher Genehmigung der Tourismusbüros von Halblech,<br />

Pfronten, Lechbruck & Nesselwang sowie unserer Dozenten & Referenten.<br />

Titelbild: pixabay.com/ivanovgood<br />

stock.adobe.com-Bildnachweise zusätzlich auf Seite 21<br />

3


INHALT<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Vorträge <strong><strong>20</strong>19</strong>/<strong>20</strong><strong>20</strong> im Überblick 6<br />

Studium Generale 8<br />

PROGRAMM FÜSSEN 9 - 59<br />

Politik, Recht und<br />

Wissenschaften 9 - 14<br />

4<br />

Studium Generale<br />

Herausforderungen der Gegenwart<br />

Heimat<br />

Rechtsfragen<br />

Geselligkeit<br />

Werkstattkurs<br />

Sonstiges<br />

Reisevorträge<br />

Qualifikation für das Arbeitsleben –<br />

IT und weitere Kenntnisse 15 - 24<br />

Office-Kurse<br />

Seniorenkurse<br />

Adobe-Kurse<br />

Marketing für Freelancer sowie<br />

kleine bis mittelständische Unternehmen<br />

Smartphone, Iphone und Instagramm<br />

Laptopkurs<br />

Bewerbungstraining<br />

Gesundheit und Fitness –<br />

Körper, Psyche und Bewegung 29 - 39<br />

Fitness und Bewegung<br />

Yogokurse<br />

Wirbelsäulen- und<br />

Entspannungsgymnastik<br />

Entspannungskurse<br />

Faszientraining<br />

Gesundheitliche Ernährung<br />

Psychologie und Gesundheit<br />

Naturheilkunde<br />

Weitere Kurse<br />

Junge vhs –<br />

für Kinder<br />

und Erwachsene 41 - 43<br />

Forscher und Entdecker<br />

Bewegung, Fitness, Tanzen<br />

Kreativ-Workshop<br />

Elternvortrag<br />

Kultur und Kunst –<br />

Reisen und Gestalten 44 - 50<br />

Kulturreisen und Exkursionen<br />

Kunst und Kultur<br />

Malen und Zeichnen<br />

Literatur und Theater<br />

Handwerk<br />

Musikalische Praxis<br />

Fotografie<br />

Tanzen<br />

Sprachen –<br />

Lernen mit Spaß und System 52 - 59<br />

Sprachniveaus<br />

Englisch<br />

Französisch<br />

Italienisch<br />

Spanisch<br />

Russisch<br />

Deutsch- und Integrationskurse<br />

PROGRAMM DER AUSSENSTELLEN<br />

Halblech 60 - 64<br />

Lechbruck 65 / 66<br />

Nesselwang 67 - 71<br />

Pfronten 72 - 76<br />

Roßhaupten 77<br />

Seeg 78 / 79<br />

Programm anderer Veranstalter<br />

Fachklinik Enzensberg 83<br />

Generation 60+ 84<br />

Veranstaltungen zur<br />

Medienkompetenz im Alter 85<br />

Ehrenamtskurse 86<br />

Service<br />

Vorwort/Wissenswertes und Impressum3<br />

AGBs 87<br />

Anmeldekarte 89 / 90


Käseherstellung auf natürlichste Art<br />

Wir veredeln täglich<br />

frische Heu-Bergmilch zu Allgäuer<br />

Emmentaler und Allgäuer Bergkäse,<br />

verschiedene Schnittkäsesorten und<br />

Joghurtspezialitäten.<br />

...mit Filmvorführung<br />

und Käseverkostung!<br />

Lehern 158<br />

D-87659 Hopferau<br />

Telefon 08362/75 12<br />

www.sennerei-lehern.de<br />

Genießen und entspannen<br />

In unserer urigen Berghütte<br />

heißen wir Sie herzlich<br />

willkommen. Wir bieten Ihnen<br />

traditionelle Allgäuer Gerichte<br />

mit und ohne Käse.<br />

In der Auswahl unserer Zutaten<br />

legen wir höchsten Wert auf<br />

regionale Herkunft.<br />

Seit über 40 Jahren<br />

Ihr einfühlsamer Begleiter<br />

im Trauerfall und<br />

kompetenter Partner<br />

für Bestattungsvorsorge.<br />

Abschied<br />

mit Herz<br />

Lehern 158<br />

D-87659 Hopferau<br />

Tel. 08362/50 74 76 8<br />

www.kaesealp.com<br />

Regional<br />

einkaufen am Weissensee<br />

Unser Sortiment umfasst Käse-,<br />

Wurst- & Brotspezialitäten<br />

frisches Obst und Gemüse.<br />

Auch für den kleinen Hausgebrauch<br />

ist etwas vorhanden. Regionale<br />

Produkte. Kaffee und Kuchen,<br />

Brotzeit, heiße Theke oder einen<br />

kleinen Mittagstisch können Sie in<br />

unserem Cafe genießen.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Seeweg 4<br />

D-87629 Weissensee<br />

Telefon<br />

08362/929795 9<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

im Hopfener Dreieck<br />

Abt-Oberleitner-Straße 18<br />

Telefon 0 83 62 – 25 08 (24h)<br />

www.bestattungen-klaus.de


Alle Vorträge<br />

bitte nach<br />

vorheriger<br />

Anmeldung<br />

Vorträge <strong><strong>20</strong>19</strong>|<strong>20</strong><strong>20</strong> im Überblick<br />

Kurs Thema Referent Datum Ort<br />

A<strong>20</strong>0 Der Forggensee - eine versunkene Heimat Bernich Gunter 14.09.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A180 100 Jahre <strong>Volkshochschule</strong>n - Festakt <strong>20</strong>.09.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

G416 Hohe Begabung und hohe Sensibilität Cornelia - Rosina Wunder 27.09.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

G406 Wie funktioniere ICH? Jorde Marianne 07.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

H102 Schutz vor Einbruch Birzle Stephan 09.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> Halblech<br />

A100 Der Weg zum Grundgesetz Randel Dr. Otto 10.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

G400 Was ist das Geheimnis glücklicher Paare? Pribil Christine 10.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

P106 Wetterkunde für Freizeitsportler Thomas Bäuerle 11.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> Pfronten<br />

B502 Wie wirke ich? Nur für Frauen Laubinger Severina 12.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A160 Herausforderungen der Gegenwart: Vereinbarkeit Arbeit und Pflege Bickel Ilona 17.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

L104 Yin Shin Jyutsu Meusel Elisabeth 17.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> Lechbruck<br />

G402 Was will mir mein Körper sagen? Pribil Christine 18.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

B500 Erfolg und Lebensfreude mit NLP Mayer Martin 19.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

N100 Süß, süßer, giftig. Sitter Claudia 19.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> Nesselwang<br />

A102 Wie sehen wir uns? Menschenbilder der Gegenwart Randel Dr. Otto 22.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A300 Ehevertrag Gockel Helmut 23.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

G404 Wie geht Selbstliebe? Pribil Christine 24.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

H100 Entdecke deine Lebensthemen Dathe Yvonne 25.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> Halblech<br />

A802 Der Jakobsweg - Losfahren und erwartet werden Schuller Helmut 02.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

E104 Vorbereitung für den <strong>Winter</strong> - mit Spitzwegerich Salbei und Thymian Frantzke Karin 04.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> Seeg<br />

A140 Revolutionen im 18. Jahrhundert - Wendepunkte der Geschichte Meyer Gerd 06.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A162 Herausforderungen der Gegenwart: Klimawandel Weber Edward 07.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

G410 „Der Glaube versetzt Berge oder von der Kraft der Gedanken!“ Altstetter Christina 07.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A<strong>20</strong>2 <strong>Füssen</strong> entdecken - Stadtführung für Einheimische Ried Karin 08.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A106 Stimmen aus der Diktatur 1989 Englert Dr. Anton 09.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

N102 Unverpackt Sitter Claudia 09.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> Nesselwang<br />

L106 Erben und Vererben Straub Ludwig 11.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> Lechbruck<br />

G408 Was bedeutet beziehungsfähig sein? Pribil Christine 14.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

P102 Erben und vererben - richtige Testamentsgestaltung Gockel Helmut <strong>20</strong>.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> Pfronten<br />

A302 Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung Straub Ludwig G. 21.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

N104 Ich weiß, wozu ich lebe! Wirklich? Herrmann Willibald 22.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> Nesselwang<br />

E102 Ja zu mir – Mut zur Grenze Gebauer Jutta 27.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> Seeg<br />

G412 Wie geht Vergebung? Pribil Christine 04.12.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

B506 Stressbewältigung und Stressprävention Dathe Yvonne 10.12.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A108 Das Bauhaus 1919-1933 Kaufmann Inge 12.12.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A104 Diskurs der Moderne – Jürgen Habermas Randel Dr. Otto 17.12.<strong><strong>20</strong>19</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A804 Azoren – Das schönste Ende Europas Mielke Harald 13.01.<strong>20</strong><strong>20</strong> <strong>Füssen</strong><br />

J800 Medienkompetenztraining Schienbein Regine 15.01.<strong>20</strong><strong>20</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A166 Herausforderungen der Gegenwart: Vorsicht vor Trickbetrügern Borghesi Sarah 16.01.<strong>20</strong><strong>20</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A<strong>20</strong>4 Die Hanfwerke: Wachstum und Zusammenbruch Böck Herbert 16.01.<strong>20</strong><strong>20</strong> <strong>Füssen</strong><br />

H104 Vollmachten Landratsamt Ostallgäu 22.01.<strong>20</strong><strong>20</strong> Halblech<br />

L108 Klopfakupressur – Informativer Vortrag Enzinger Eva 12.02.<strong>20</strong><strong>20</strong> Lechbruck<br />

A301 Erben und Vererben – richtige Testamentsgestaltung Gockel Helmut 04.03.<strong>20</strong><strong>20</strong> <strong>Füssen</strong><br />

6


Brotmarkt 9 • 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Telefon 0 83 62 / 62 53<br />

www.aquila-fuessen.de<br />

restaurant@aquila-fuessen.de<br />

www.facebook.com/<br />

restaurantaquila<br />

Brotmarkt 4 • 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Telefon 0 83 62 - 61 74<br />

www.schwanen-fuessen.de<br />

restaurant@schwanen-fuessen.de<br />

www.facebook.com/<br />

schwanenfuessen<br />

Regionale Allgäuer Küche sowie<br />

kroatische Spezialitäten vom Grill in unserem<br />

gemütlichen Biergarten mit Altstadtflair.<br />

Genießen Sie regionale und mediterrane Küche<br />

in unserem Restaurant.<br />

✁<br />

mit Gartenterrasse, <strong>Winter</strong>garten und Kaminbar<br />

Wir laden Sie auf 1 Glas Prosecco ein.*<br />

*gültig nur in Verbindung mit Speisenverzehr<br />

Um Tischreservierung wird gebeten.<br />

im Aktiv Hotel Schweiger · Ländeweg 2 · 87629 <strong>Füssen</strong> · Tel. 08362 /91400 · www.aktiv-schweiger.de<br />

✁<br />

7


STUDIUM GENERALE<br />

Studium Generale<br />

A100 Der Weg zum Grundgesetz<br />

Dr. Otto Randel,<br />

Lehrbeauftragter der Hochschule Kempten<br />

1 Abend, 10. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Donnerstag, 19:30 bis 21 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong>,<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A106 Stimmen aus der Diktatur<br />

Was führte zur Situation<br />

am 9. November 1989?<br />

Dr. Anton Englert<br />

Museum der Stadt <strong>Füssen</strong><br />

1 Abend, 9. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Samstag, 19 bis 21 Uhr,<br />

Colloquium St. Mang,<br />

Museum der Stadt <strong>Füssen</strong>,<br />

Lechhalde 3, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Eintritt an der<br />

Museumskasse: 5,- €<br />

A102 Wie sehen wir uns?<br />

Menschenbilder der Gegenwart<br />

Dr. Otto Randel,<br />

Lehrbeauftragter der Hochschule Kempten<br />

1 Abend, 22. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Dienstag, 19:30 bis 21 Uhr,<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A104 Diskurs der Moderne –<br />

Jürgen Habermas<br />

Dr. Otto Randel,<br />

Lehrbeauftragter der Hochschule Kempten<br />

1 Abend, 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Dienstag, 19:30 bis 21 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong>,<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A108 Das Bauhaus 1919 - 1933<br />

Inge Kaufmann,<br />

Kunsthistorikerin Magister-Artium-Abschluss (Univ.)<br />

1 Abend, 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Donnerstag, 18 bis 19:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum 1. OG<br />

Kursgebühr: 10,- €<br />

8


Politik<br />

Recht und<br />

Wissenschaften<br />

Studium Generale<br />

Eine Anmeldung ist bei allen<br />

Kursen und Vorträgen erforderlich!<br />

Der Eintritt für Schüler und Schülerinnen<br />

ist im Bereich Gesellschaft und Umwelt<br />

stets frei!<br />

A100 Der Weg zum<br />

Grundgesetz<br />

Dr. Otto Randel,<br />

Lehrbeauftragter<br />

der Hochschule Kempten<br />

Die Verfassung Deutschlands,<br />

Glücksfall und „Gebetbuch“<br />

der aktuellen<br />

Politik, entstand aus einer<br />

Vielzahl von Einflüssen aus<br />

Geschichte, Religion, Ideologien<br />

und persönlichen Erfahrungen.<br />

Diese werden ebenso aufgerissen, wie<br />

die Veränderungen von Geist und Zeit. Sie erzwingen Anpassungen<br />

und neue Interpretationen.<br />

1 Abend, 10. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 19:30 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A102 Wie sehen wir uns?<br />

Menschenbilder der Gegenwart<br />

Dr. Otto Randel, Lehrbeauftragter der Hochschule Kempten<br />

Die zunehmend von Daten und Algorithmen bestimmte Lebensweise<br />

gebiert einen neuen Typ Mensch, der den bisherigen<br />

Welt- und Menschenbildern gegenüber gestellt wird.<br />

Was macht den Menschen unverwechselbar, prägen seine<br />

Persönlichkeit und seinen Geist? Ausgehend von den aktuellen<br />

Feldern der gesellschaftlichen Veränderung sollen auch die<br />

Wandlung der Sprache, der neue Stellenwert des Religiösen,<br />

„alternative Wahrheiten“, die Krise der Demokratie und die Wiederkehr<br />

des Autoritären analysiert werden.<br />

1 Abend, 22. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Dienstag, 19:30 bis 21 Uhr,<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße, 5 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A104 Diskurs der Moderne –<br />

Jürgen Habermas<br />

Dr. Otto Randel,<br />

Lehrbeauftragter der Hochschule Kempten<br />

Analyse der Gesellschaft und Philosophie der Vernunft: Jürgen<br />

Habermas, wohl einer der größten lebenden deutschen Philosophen,<br />

verwirklicht beides in den Untersuchungen von Wissenschaft<br />

und Ideologie, Erkenntnis und Interesse, Glauben<br />

und Wissen. In einem Streifzug durch seine Arbeit soll seine<br />

Wirkgeschichte aufscheinen.<br />

1 Abend, 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>, Dienstag, 19:30 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A106 Stimmen aus der Diktatur<br />

Was führte zur Situation<br />

am 9. November 1989?<br />

Dr. Anton Englert, Museumsleiter der Stadt <strong>Füssen</strong><br />

Ehemalige DDR-Bürger aus dem <strong>Füssen</strong>er Land schildern ihre<br />

Situation am 9. November 1989.<br />

1 Abend, 9. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 19 bis 21 Uhr<br />

Colloquium St. Mang, Museum der Stadt <strong>Füssen</strong>,<br />

Lechhalde 3, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Eintritt an der Museumskasse: 5,- €<br />

A108 Das Bauhaus 1919-1933<br />

Inge Kaufmann, Kunsthistorikerin<br />

M.A. (Univ.)<br />

Kennen Sie den Stahlrohrstuhl von<br />

Marcel Breuer oder die Wagenfeld<br />

Tischlampe? Dies sind nur zwei<br />

nen aus der Produktion des Bauhauses,<br />

die das Design beeinflusst haben.<br />

Im Mittelpunkt des Vortrages stehen: Die<br />

Geschichte des Bauhauses, seine Umzüge,<br />

Lehrer, Produkte sowie die Beziehungen zu<br />

anderen Einrichtungen. Das Bauhaus wurde 1933 von den<br />

Nationalsozialisten aufgelöst.<br />

1 Abend, 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>.<br />

Donnerstag, 18 bis 19:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG, Kursgebühr: 10,- €<br />

TEPPICH<br />

NEU<br />

ERLEBEN!!<br />

Luitpoldstraße 21<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Tel: 08362 -7548<br />

www.raum-gangl.de<br />

9


POLITIK, RECHT UND WISSENSCHAFT<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A140 Revolutionen im 18. Jahrhundert –<br />

Wendepunkte der Geschichte<br />

Gerd Meyer und Referenten<br />

Zwei politische Ereignisse in der Neuen und Alten Welt prägten<br />

in entscheidendem Maß die Entwicklung des 18. Jahrhunderts<br />

und veränderten den Gang der Weltgeschichte: Die nordamerikanische<br />

Unabhängigkeitsbewegung mit der Gründung der<br />

USA (1776) und die Französische Revolution (1789). Beide Ereignisse<br />

hatten ihren Ursprung im Gedankengut der Aufklärung,<br />

der übergreifenden und umwälzenden kulturellen und<br />

geistigen Bewegung des 18. Jahrhunderts.<br />

Bei unserer Betrachtung des 18. Jahrhunderts werden wir<br />

uns über diese beiden weltgeschichtlich bedeutenden Ereignisse<br />

hinaus auch dem Wurzeln der Geschichte Kanadas sowie<br />

Persönlichkeiten und Entwicklungen nähern, welche die<br />

bayerisch-österreichische Geschichte geprägt haben. So werden<br />

wir unter anderem den österreichischen Erbfolgekrieg mit<br />

dem Frieden von <strong>Füssen</strong> (1745) und die Persönlichkeit Kaiser<br />

Josephs II. (1765-90), der das Gedankengut der Aufklärung zu<br />

einer Leitlinie seiner Herrschaft machte, vorstellen. Beispiele<br />

aus der Literatur dieses Jahrhunderts sollen das Bild abrunden.<br />

Kein Kurs am <strong>20</strong>. November, 18. Dezember sowie in den<br />

Ferien.<br />

9 Abende, 6. November <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 29. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 17 bis 18 Uhr,<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 130, 1. OG<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

Herausforderungen der Gegenwart<br />

A160 Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit<br />

und Pflege eines Angehörigen<br />

Ilona Bickel Dipl. Sozialwirtin (FH)<br />

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist seit langem ein großes<br />

Thema in unserer Gesellschaft. Dabei geht es vorrangig um<br />

die Erziehung der eigenen Kinder. Nicht wenige Erwerbstätige<br />

stehen vor einem weiteren Vereinbarkeitsproblem. Sie müssen<br />

sich um ihre hilfe- oder pflegebedürftigen älteren Angehörigen<br />

kümmern. Um diesen Vereinbarungskonflikt geht es in meinem<br />

Vortrag. Dabei stehen vor allem die Motive zur Vereinbarkeit von<br />

Pflege und Beruf und die Wechselwirkungen beider Bereiche<br />

aufeinander im Vordergrund. Ebenso werden die derzeitigen<br />

Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige aufgezeigt.<br />

1 Abend, 17. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 19:30 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A162 Klimawandel:<br />

Was weiß man?<br />

Was kann man tun?<br />

Edward Weber<br />

Dieser Kurs befasst sich mit dem Phänomen<br />

Klimawandel. Es wird versucht<br />

zwei Leitfragen zu beantworten:<br />

1. Was weiß man?<br />

Um Vergleiche mit der heutigen Situation<br />

zu erleichtern, wird zuerst ein Überblick<br />

über Klimawandel in der Vergangenheit vermittelt.<br />

Anschließend befassen wir uns mit dem gegenwärtigen<br />

Klimawandel: Mess ergebnisse, Ursachen des Wandels und<br />

Unsicherheitsfaktoren in den Zukunftsprognosen.<br />

2. Was kann man tun?<br />

Ausgehend von der ethischen Fragestellung, die in (Blaise)<br />

„Pascals Wette“ enthalten ist, werden die verschiedenen Möglichkeiten<br />

erörtert, die der Politik und dem Einzelnen zur Verfügung<br />

stehen, um das Ziel der Reduktion bzw. des Ausgleichs<br />

von Treibhausgasemissionen zu erreichen.<br />

4 Abende, 7. bis 28. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 19:30 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 110, 1. OG<br />

Kursgebühr: <strong>20</strong>,- €<br />

A166 Vorsicht vor Trickbetrügern<br />

Sarah Borghesi, Polizeiobermeisterin<br />

Die Phantasie, um durch ältere Menschen<br />

an Bargeld oder Wertgegenstände zu gelangen,<br />

scheint grenzenlos zu sein. Mal<br />

melden sich vermeintliche Enkel, mal<br />

verschollene Verwandte, mal die Polizei<br />

selbst und alle erzählen das Blaue<br />

vom Himmel.<br />

Gründe dafür, dass die Opfer meist Ältere<br />

sind, gibt es mehrere. Zum Beispiel<br />

erwarten die Täter dort „günstige Tatgelegenheiten“<br />

wie Vereinsamung, Zerstreutheit,<br />

Demenz oder eine Seh- oder Hörschwäche. Die<br />

sorgt dann zum Beispiel dafür, dass man Stimmen am<br />

Telefon schneller für die Stimme eines Verwandten hält.<br />

In diesem Vortrag informiert Sie Sarah Borghesi über die Tathergänge<br />

und welche Maßnahmen Sie ergreifen können.<br />

Keine Kursgebühr!!!<br />

1 Abend, 16. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Donnerstag, 19:30 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Ehrenamtskurs<br />

A190 Social Media – Überblick über die<br />

gängigen Plattformen und<br />

wie man sie gebrauchen kann<br />

Manuel Heberle, Berater für Social Media<br />

Facebook, Instagram und ähnliche Kommunikationsmittel<br />

haben längst Einzug in unseren Alltag gehalten. Gehören Sie<br />

zu den Menschen, die noch zögern und sich nicht sicher sind,<br />

inwieweit welche Plattform für Sie interessant sein könnte? An<br />

diesem Abend erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen<br />

sozialen Netzwerke. Danach steigen wir praktisch ein<br />

und kümmern uns um die Eigenheiten der Plattformen und<br />

Themen wie Datenschutz und Privatsphäre.<br />

1 Abend, 15. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Mittwoch, 18 bis 21:30 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 22,50 €<br />

10


Von Gesellschaft<br />

bis Gesundheit<br />

100 Jahre <strong>Volkshochschule</strong><br />

In ganz Deutschland feiert die <strong>Volkshochschule</strong><br />

ihr Jubiläum. Wir zeigen, dass 100 kein Alter ist,<br />

wenn man vielseitig, offen und neugierig bleibt.<br />

Sind Sie dabei?<br />

Programm:<br />

• Begrüßung und<br />

Ansprache durch<br />

den 1. Bürgermeister<br />

und 1. Vorstandsvorsitzenden<br />

der vhs <strong>Füssen</strong>,<br />

Paul Iacob<br />

• Begrüßung und<br />

Einführung durch die<br />

Leiterin der vhs <strong>Füssen</strong>,<br />

Petra Schwartz<br />

• Festrede durch<br />

Thomas Gehring, MdL<br />

• Anschließend Sekt und<br />

Häppchen im Colloquium<br />

Fr <strong>20</strong>.09.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 18 Uhr<br />

Kaisersaal der Stadt <strong>Füssen</strong><br />

Lechhalde 3 • 87629 <strong>Füssen</strong><br />

www.vhs-fuessen.de


POLITIK, RECHT UND WISSENSCHAFT<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Heimat<br />

A<strong>20</strong>0 Der Forggensee –<br />

eine versunkene Heimat<br />

Gunter Bernich<br />

Als 1954 der Speichersee geflutet wurde, gingen darin<br />

drei Dörfer unter: Brunnen, Forggen und Deutenhausen.<br />

50 Wohnhäuser versanken im See - darunter<br />

der Hof, auf dem Margarete Bernich groß geworden<br />

war. Ihr Sohn Gunter lebt heute in einem Haus, das<br />

man als „Forggensee-Haus“ bezeichnen könnte.<br />

Warum? Jeder Ziegel des Hauses - von einem Anbau<br />

mal abgesehen - stammt von einem Gebäude, das bis<br />

zum 12. Oktober 1952 in Deutenhausen, unweit von Forggen,<br />

gestanden hatte und nach und nach abgetragen wurde.<br />

Gunter Bernich: „Der Film zeigt Bilder und Filmstreifen von 1950<br />

bis in die heutige Zeit. Anlass für diese Filmdokumentation war<br />

das Haus meiner Eltern, das zum Abbruch freigegeben wurde.<br />

Meine Eltern erwarben das damals als Heimatvertriebene im<br />

ehemaligen Dorf Forggen. Auch ein Zeitzeuge berichtet über<br />

den Bau des Staudamms. Diesem Film gingen jahrelange Recherchen<br />

voraus.“<br />

1 Abend, 14. September <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Samstag, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr,<br />

Musiksaal, 3. OG,<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A<strong>20</strong>2 <strong>Füssen</strong> entdecken –<br />

Stadtführung für Einheimische<br />

Karin Ried<br />

Lernen Sie die <strong>Füssen</strong>er Stadtgeschichte bei einem informativen<br />

und unterhaltsamen Rundgang kennen. Plätze und<br />

Gassen, Klosteranlage und Hohes Schloss erzählen<br />

die Geschichte von Händlern und Kaufleuten, von<br />

Mönchen und Bischöfen. Wo lebten die Flößer, wie<br />

arbeiteten die Lautenmacher? Lust bekommen …<br />

dann gehen Sie auf Entdeckungsreise! Max. 25 TN<br />

1 Tag, 8. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Freitag, 13 bis 15:30 Uhr,<br />

Treffpunkt: <strong>Füssen</strong> Tourismus<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A<strong>20</strong>4 Die Hanfwerke:<br />

Wachstum und Zusammenbruch<br />

Helmut Böck, ehemaliger Geschäftsführer <strong>Füssen</strong>er Textil AG<br />

Helmut Böck, berichtet über die Gründer und Unternehmer<br />

der ehemaligen Hanfwerke und gibt Antworten auf die Fragen:<br />

⦁ Wie kam es nach über<br />

100 Jahren 1975 zum<br />

Zusammenbruch?<br />

⦁ Welche Rolle spielte Herr Glöggler<br />

in den 60iger und 70iger Jahren?<br />

⦁ Wie kam es zur Gründung der<br />

<strong>Füssen</strong>er Textil AG?<br />

⦁ Wer waren die neuen<br />

Unternehmer?<br />

Nach seinen Ausführungen steht Herr Böck für Fragen gerne<br />

zur Verfügung.<br />

Keine Kursgebühr!!!<br />

1 Abend, 16. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Donnerstag, 19 bis 22 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark, Mühlbachgasse 6<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Rechtsfragen<br />

A300 Der Ehevertrag<br />

Helmut Gockel, Rechtsanwalt Familienrecht<br />

Aus einer Heirat ergeben sich – neben dem Versprechen der<br />

ewigen Treue – auch rechtliche und finanzielle Konsequenzen.<br />

Im Vortrag wird zunächst ein Überblick über die gesetzlichen<br />

Regelungen zu vermögens- und erbrechtlichen Folgen einer<br />

Ehe, zu Unterhaltsverpflichtungen, zum Versorgungsausgleich<br />

sowie zu Regelungen betreffend gemeinsamer Kinder, vermittelt.<br />

Anschließend erfahren Sie, wie Sie durch einen Ehevertrag<br />

Einfluss auf die gesetzlichen Regelungen nehmen können, und<br />

welche Gestaltungsmöglichkeiten bestehen, ohne dass solche<br />

Verträge eine Seite grob benachteiligen würden und damit unwirksam<br />

wären.<br />

1 Abend, 23. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Mittwoch, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Vortrag: 8,- €<br />

A302 Vorsorgevollmacht und<br />

Patientenverfügung<br />

Rechtsanwalt Ludwig G. Straub,<br />

Anwalt für Erb- und Steuerrecht<br />

Die demographische Entwicklung lässt unschwer erkennen,<br />

welche Bedeutung Fragen der (rechtlichen) Vorsorge in Gegenwart<br />

und Zukunft haben werden. Zum Bereich Vorsorge zählen<br />

alle privatrechtlichen Maßnahmen, die einer Person Gewissheit<br />

verschaffen, dass ihre Wünsche und Vorstellungen in Zeiten<br />

von Krankheit und Gebrechlichkeit auch umgesetzt werden.<br />

Der Rechtsanwalt und Vorsorgeanwalt Ludwig G. Straub erläutert<br />

u. a., welche Vorsorgeinstrumente es gibt, wie diese<br />

ineinander spielen, welche Inhalte sie aufzuweisen haben und<br />

welcher Form sie bedürfen. Keine Kursgebühr!!!<br />

1 Abend, 21. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Geselligkeit<br />

A410 Schafkopfen für Anfänger<br />

Brigitte Krug<br />

Lerne Schafkopfen! Schafkopf ist die Mutter aller Trumpfspiele.<br />

Es gilt als Kulturgut und Teil der altbayrischen und der fränkischen<br />

Lebensart. An nur drei Abenden lernen Sie die ersten<br />

Schritte, um miteinander zu spielen.<br />

3 Abende, 8. bis 22. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

freitags, 19 bis 22 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 42,- €<br />

12


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

POLITIK, RECHT UND WISSENSCHAFT<br />

A412 Brettspielabend<br />

in der Stadtbibliothek <strong>Füssen</strong><br />

Spielen macht Freu(n)de!<br />

Monja Unland<br />

Sie haben Spaß an (analogen) Brett- & Gesellschaftsspielen?<br />

Dann kommen Sie zu unserem offenen Spieleabend in die<br />

Stadtbibliothek und lernen Sie andere Spielbegeisterte kennen.<br />

Wenn Sie Lieblingsspiele und/oder Freunde haben, die genauso<br />

gerne spielen, dann bringen Sie sie doch am besten gleich<br />

mit!<br />

In gemütlicher Atmosphäre können Sie neue Brettspiele ausprobieren<br />

oder Altbekanntes wieder finden! Bei selbst mitgebrachten<br />

Snacks und Getränken wird den ganzen Abend gezockt,<br />

gerätselt und gewürfelt … Wir freuen uns auf Sie!<br />

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei!<br />

1 Abend, 8. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Freitag, 19 bis 22:30 Uhr,<br />

Stadt <strong>Füssen</strong>, Lechhalde 3, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Orangerie in der Stadtbibliothek<br />

Werkstattkurs<br />

Reisevorträge<br />

A802 Der Jakobsweg –<br />

Losfahren und erwartet werden:<br />

Multivisionsshow<br />

über den Jakobsweg<br />

Helmut Schuller<br />

<strong>20</strong>10 pilgerte ich mit dem Rad von Weiden nach Santiago de<br />

Compostela auf dem berühmten Jakobsweg und legte dabei<br />

3.002 km in 40 Tagen zurück. Unterhaltsam und humorvoll erzähle<br />

ich meine Geschichte mit wunderschönen Bildern. Ich<br />

gebe Tipps für die eigene Pilgerreise mit dem Rad, berichte von<br />

meinen Begegnungen und Erlebnissen und zeige, dass man<br />

„auch mit 67 Jahren“ noch voller Lebensfreude eine solche<br />

Reise unternehmen kann.<br />

1 Abend, 2. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Samstag, <strong>20</strong> bis 22:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.,<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

A600 Fahrrad-Werkstatt Kurs<br />

Fabio Zander<br />

Mit ein paar Jahren Erfahrungen als<br />

Mechaniker und Werkstattleiter zeige<br />

ich Ihnen alle elementaren Kniffe<br />

und Tricks rund ums Bike. Vom<br />

Schaltwerk einstellen, Kettennieten<br />

bis zum Ausrichten der Bremsen.<br />

Dazu erhalten Sie wertvolle Tipps für<br />

unterwegs.<br />

1 Nachmittag, 16. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Samstag, 14 bis 17 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 15,- €<br />

Sonstiges<br />

A7<strong>20</strong> Vom Räuchern & Rauhnächten<br />

mit heimischen Kräutern und<br />

Harzen<br />

Jutta Gebauer<br />

Die Rauhnächte wurden von unseren<br />

Vorfahren als magische Zeit betrachtet.<br />

Es wurde orakelt, geräuchert und<br />

der Ahnen gedacht. Auch heute noch<br />

haben wir die Möglichkeit, uns „zwischen<br />

den Jahren“ neu auszurichten:<br />

Träume erwecken, Visionen empfangen,<br />

von Altem lösen und Neues<br />

empfangen. Sie erfahren Magisches<br />

und Mystisches über diese „rauhe“ Zeit.<br />

An diesem Abend zeige ich Ihnen heimische<br />

Kräuter und Harze, die in diesen Tagen besonders<br />

verräuchert werden sollten und solche, die eine besonders reinigende<br />

und segnende Wirkung haben.<br />

1 Abend, 13. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>, Freitag, 19 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark, Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 15 €<br />

Geschenk-Gutscheine<br />

Verschenken Sie Kurse, Seminare,<br />

Reisen oder andere Angebote.<br />

Die Geschenkgutscheine<br />

werden personalisiert und<br />

können ab sofort wieder in<br />

unserer Geschäftsstelle<br />

der <strong>Volkshochschule</strong><br />

erworben werden.<br />

13


POLITIK, RECHT UND WISSENSCHAFT<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

A804 Azoren –<br />

Das schönste Ende Europas<br />

Multivisions-Show mit dem<br />

Reisejournalisten Harald Mielke<br />

Harald Mielke Reisejournalist<br />

Sie wirken wie Splitter im Atlantik, jene neun<br />

Inseln, die rund 1.500 Kilometer oder gut<br />

zwei Flugstunden westlich von Lissabon<br />

zwischen Good Old Europe und der<br />

Neuen Welt liegen. Vom Reise-Jet-Set<br />

verschont ist auf den Eilanden Natur<br />

pur angesagt. Sie sind ein Paradies<br />

für die Individualisten unter den Weltenbummlern<br />

– mit offenherzigen<br />

Menschen, gewaltigen Vulkankegeln,<br />

Kraterseen und sattgrünem<br />

Weideland. Die unberührte<br />

Natur, die vielen endemischen<br />

Pflanzen und die dünne Besiedlung<br />

machen die Inseln zu einem echten Highlight<br />

für Wanderfreunde. Sehr beliebt ist auch das<br />

Whale-Watching. Früher wurden diese mächtigen<br />

Tiere gefangen, heute kann man sie vom Boot aus<br />

beobachten. Und wie sieht es unter Wasser aus?<br />

Mit der stets gegebenen Chance nicht nur auf Wale,<br />

sondern auch auf Manta-Riesenrochen und Blauund<br />

Walhaie zu treffen, zählen die Azoren ohne Zweifel<br />

zu den besten Tauchgebieten im Atlantik.<br />

Wie bei seinen zahlreichen vorangegangenen Vorträgen mit<br />

Themen aus aller Welt darf man auch hier auf beste Reisetipps<br />

und Bildmaterial allererster Güte gespannt sein, die Laune machen<br />

für eine unvergessliche Reise auf den Inselarchipel zwischen<br />

Sao Miguel im Osten und Flores im tiefen Westen.<br />

1 Abend, 13. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Montag, 19:30 bis 21:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

Vorsorgen heißt den Partner absichern.<br />

Lauten- und Geigenbau<br />

und der <strong>Füssen</strong>er Totentanz<br />

im Barockkloster St. Mang<br />

Öffnungszeiten und<br />

Veranstaltungen auf<br />

www.museum.füssen.de<br />

Führungen nach<br />

Vereinbarung<br />

Lechhalde 3 · 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Telefon +49 8362-903-146<br />

Christine<br />

Hoch<br />

Marktoberdorf<br />

Tel.:08342 /911293<br />

Bestattungsdienst <strong>Füssen</strong> GmbH<br />

Augsburgerstr.39·87629 <strong>Füssen</strong><br />

Telefon: 08362 /3001040<br />

www.bestattungsdienst-fuessen.com<br />

In Dir steckt mehr als du denkst.<br />

Bildungsberatung und Bildungsportal Allgäu<br />

Jürgen<br />

Wendlinger<br />

Kaufbeuren<br />

Tel.:08341 /999690<br />

Sie wollen sich beruflichumorientieren?<br />

Sie planen denWiedereinstieg?<br />

DieAllgäuerBildungsberaterinnen<br />

und-beratersindfür Sie da.<br />

Kostenlos.Neutral. Vertraulich.<br />

VereinbarenSie jetztIhren Termin.<br />

Informationen<br />

zur Weiterbildung<br />

im Allgäu<br />

www.bildung-allgaeu.de<br />

14


Qualifikation<br />

für das<br />

Arbeitsleben<br />

MS OFFICE-Kurse<br />

IT und<br />

weitere<br />

Kenntnisse<br />

B100 Word <strong>20</strong>10/<strong>20</strong>13/<strong>20</strong>16<br />

Grundkurs Textverarbeitung<br />

Günter Treppte, Programmierer, Mediengestalter<br />

In diesem Kurs erlernen Sie die wichtigsten<br />

Grundfähigkeiten und Grundregeln in der<br />

Textverarbeitung mit Word.<br />

Themen: Aufbau, Leisten und wichtige<br />

Einstellungen, Hilfesystem. Die „richtige“<br />

Texteingabe und Korrektur. Markierungsund<br />

Bewegungsmöglichkeiten.<br />

Datenbearbeitung<br />

und<br />

-austausch. Seiten-, Zeichen-, und<br />

Absatzformatierungen. Dokumente öffnen,<br />

speichern, verwalten und drucken. Kopfund<br />

Fußzeilen sowie Tabellen und Rahmen. Aufzählungen,<br />

Nummerierungen und Tabstopps. Brieferstellung<br />

nach Normen und Serienbriefe. Adressaufkleber und<br />

Briefumschläge, Grafiken/ Bilder einfügen.<br />

Nutzer von Word <strong>20</strong>10/<strong>20</strong>13/<strong>20</strong>16 können teilnehmen.<br />

Bitte mitbringen: Laptop. Wer keinen eigenen Laptop, hat<br />

kann einen nach Rücksprache bei der vhs ausleihen.<br />

3 Abende, 16. bis 30. September <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18 bis 21 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark, Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 54,- €<br />

B102 Fit am Laptop PC mit Windows<br />

Word Excel PowerPoint <strong>20</strong>13 –<br />

privat und für den Büroalltag<br />

Günter Treppte, Programmierer, Mediengestalter<br />

Möchten Sie Ihre PC-Grundlagenqualifikation, beruflich<br />

oder privat in kurzer Zeit kompakt erwerben? Dann ist dieser<br />

Kurs etwas für Sie! Unser Dozent vermittelt Ihnen das<br />

notwendige „Know-How“, um das Betriebssystem Windows<br />

und die Office-Programme Word (Textverarbeitung), Excel<br />

(Tabellenkalkulation), Powerpoint (Präsentation) und Internet<br />

(Explorer) in den Grundlagen sicher anwenden zu können.<br />

Das erworbene Wissen kann auch für die Office-Versionen<br />

<strong>20</strong>07/<strong>20</strong>10/<strong>20</strong>16 verwendet werden. Keine Vorkenntnisse erforderlich!<br />

Kursinhalte:<br />

WINDOWS/ INTERNET:<br />

⦁ Persönliche Konfiguration des PCs<br />

⦁ Erste Schritte im System PC-Bedienung<br />

⦁ Mit Dateien und Verzeichnissen arbeiten<br />

⦁ Speichermedien Drucker wählen ⦁ Internet-Recherche<br />

WORD:<br />

⦁ Die Arbeitsoberfläche von Word<br />

⦁ Texte eingeben bearbeiten und drucken<br />

⦁ Textgestaltung und Formatierung<br />

⦁ Speichermöglichkeiten<br />

⦁ Gliederungen Aufzählungen und Nummerierungen<br />

EXCEL:<br />

⦁ Eingabe von Tabellen ⦁ Rechnen mit Excel über Bezüge<br />

⦁ Einsatz von einfachen Funktionen<br />

⦁ Tabelle formatieren ⦁ Diagramme und Grafiken verwenden<br />

POWERPOINT:<br />

⦁ Eine einfache Präsentation erstellen<br />

⦁ Gestaltung und Formatierungsmöglichkeiten<br />

Bitte USB-Stick mitbringen.<br />

5 Abende, 11. September bis 9. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 18 bis 21 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

B104 Laptop-Kurs: MS Excel –<br />

Tabellenkalkulation Grundlagen<br />

Privat und Büro<br />

Günter Treppte, Programmierer, Mediengestalter<br />

In diesem Kurs werden zunächst die grundlegenden Techniken<br />

der Tabellenkalkulation in verständlicher Form beschrieben<br />

und an Beispielen geübt. So gelingt der schnelle und<br />

brauchbare Einstieg in dieses Programm, um Daten zu erfassen<br />

und auszuwerten, Berechnungen durchzuführen und<br />

Daten informativ darzustellen.<br />

Voraussetzung: Gute PC-Grundkenntnisse. Bitte mitbringen:<br />

USB-Stick und Laptop. Wer keinen eigenen Laptop hat, kann<br />

einen nach Rücksprache bei der vhs ausleihen. Max. 10 TN.<br />

3 Abende, 6. bis 27. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 18 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 72,- €<br />

15


QUALIFIKATION FÜR DAS ARBEITSLEBEN<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Seniorenkurse<br />

B110 IT-Sicherheit für Senioren –<br />

Aufbaukurs<br />

Michael Neubert Betriebsinformatiker<br />

⦁ Welche Gefahren lauern im Internet<br />

⦁ Sicheres Surfen<br />

⦁ Sicheres Mailen (z.B. Erkennen von SPAM<br />

Phishing Adressbetrug etc)<br />

⦁ Sicherer Download (z.B. Was kann ich darf ich<br />

und welche Risiken bestehen)<br />

⦁ Sicheres elektronisches Banking<br />

⦁ Gefahren erkennen und deren Abwehr<br />

(PC + Smartphone)<br />

Ein Skript von 2 Euro wird vom Dozenten zur Verfügung<br />

gestellt und ist direkt mit ihm zu begleichen.<br />

6 Abende, 12. November bis 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 17:30 bis 19 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 45,- €<br />

B112 IT für Senioren<br />

Michael Neubert Betriebsinformatiker<br />

Welches Gerät (PC, Laptop, Smartphone) brauche ich?<br />

⦁ Auswahlkriterien<br />

⦁ Sichere Installation<br />

⦁ Sinnvolle Programme / Apps<br />

⦁ Sicherer Betrieb (Antivirus, Firewall, LAN, WLAN, DSL)<br />

Ein Skript von 2 Euro wird vom Dozenten zur<br />

Verfügung gestellt und ist direkt mit ihm zu<br />

begleichen.<br />

6 Abende, 24. September<br />

bis 5. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags,<br />

19:15 bis <strong>20</strong>:45 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.<br />

im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 45,- €<br />

B116 „Geld verdienen im Internet<br />

durch Verkaufen“<br />

Ebay & Co. Momox Rebuy Amazon.de<br />

Kleinanzeigen Quoka<br />

Thilo Herzau<br />

Internetverkaufshäuser erfreuen sich immer<br />

stärkerer Beliebtheit. Allein Ebay hat in<br />

Deutschland mehr als sechs Millionen registrierte<br />

Mitglieder, die täglich rund eine<br />

Million Artikel anbieten, bzw. kaufen.<br />

Wollen Sie eine Insel ersteigern oder Ihren<br />

Familienschmuck zu fairen Preisen<br />

verkaufen? Auch Bücher sowie Elektronik-Artikel<br />

finden ihre neuen Besitzer über<br />

diverse Ankauf-Portale, z.B. rebuy, Momox,<br />

Amazon.de. Machen Sie mit, in der aufregenden<br />

Welt der Auktion und Internetverkaufshäuser! Interaktiv<br />

werden Textinhalte, Artikelbeschreibung und Rechtliches<br />

behandelt, welches Sie zum erfolgreichen Ebay-, Momox-,<br />

rebuy- oder Amazon-Verkäufer machen.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Kauf und Verkauf bei Onlineauktionen<br />

⦁ erfolgreiche Strategien beim Bieten und Versteigern<br />

⦁ Verkaufen auf Portalen, Nutzungsbedingungen<br />

⦁ Schutz vor unzuverlässigen Bietern und Verkäufern.<br />

Voraussetzung: Internetgrundkenntnisse. Ein Artikel zum<br />

Versteigern/Verkaufen kann mitgebracht werden.<br />

Hierfür ist eine personalisierte e-Mail Adresse, z.B.<br />

von web.de, t-online.de, aol.de oder freenet.de notwendig.<br />

1 Nachmittag, 25. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Samstag, 14 bis 17 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Teilnahmegebühr: 44,- €<br />

Geschenk-<br />

Gutscheine<br />

Haustechnik<br />

_ Heizung<br />

_ Solar<br />

_ Klima<br />

_ Sanitär<br />

_ Bad<br />

Max Doser Haustechnik GmbH & Co. KG<br />

87629 <strong>Füssen</strong> · Kemptener Straße 73<br />

Fon 08362/91 59-0 · www.max-doser.de<br />

Verschenken Sie Kurse, Seminare,<br />

Reisen oder andere Angebote.<br />

Die Geschenkgutscheine<br />

werden personalisiert und<br />

können ab sofort wieder in<br />

unserer Geschäftsstelle<br />

der <strong>Volkshochschule</strong><br />

erworben werden.<br />

16


QUALIFIKATION FÜR DAS ARBEITSLEBEN<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Adobe Kurse<br />

B1<strong>20</strong> Adobe InDesign –<br />

Grundlagen: Professionelles<br />

Erstellen von Flyern Broschüren<br />

und Dokumenten für die Druckerei<br />

Günter Treppte, Programmierer, Mediengestalter<br />

In diesem Grundlagenkurs, in welchem mit CS6 gearbeitet<br />

wird, lernen Sie die wesentlichen Funktionen für ein erfolgreiches<br />

Arbeiten mit InDesign kennen. Anhand von Praxisübungen<br />

lernen Sie das Programm zu bedienen, um Ihre eigenen<br />

Layouts für den Druck Schritt für Schritt vorzubereiten.<br />

Vorkenntnisse: EDV Grundlagen und sicherer Umgang mit<br />

dem PC. Dieser Kurs ist von CS2 bis zur aktuellen Version<br />

geeignet.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Voreinstellungen<br />

⦁ Arbeitsoberfläche, Bedienfelder kennenlernen<br />

⦁ Neue Dokumente anlegen, Navigation<br />

⦁ Hilfe für das Layout: Ebenen, Lineale, Raster<br />

⦁ Texte und Grafiken platzieren und gestalten<br />

⦁ Tabellen einfügen und bearbeiten<br />

⦁ Farben und Verläufe<br />

⦁ Formate und Vorlagen<br />

⦁ Ausgabe für den Druck<br />

Dieser Kurs ist auch für Mac User geeignet. Der Kurs findet<br />

zwar auf Windows-Rechnern mit CS6 statt, aber die Unterschiede<br />

werden aufgezeigt und behandelt. Max. 10 TN.<br />

4 Vormittage, 14. September bis 5. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

samstags, 9 bis 12 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 72,- €<br />

B122 Photoshop CS 6 – Grundlagen der<br />

professionellen Bildbearbeitung<br />

Günter Treppte, Programmierer, Mediengestalter<br />

Sie lernen, die genialen Werkzeuge von Photoshop zur Bildkorrektur,<br />

Retusche und kreativen Bildgestaltung effizient<br />

einzusetzen. Neben Korrekturen, wie z. B. dem Aufhellen<br />

von Fotos oder der Korrektur von Farbstichen, werden auch<br />

komplexere Workflows, wie etwa das Freistellen von schwierigen<br />

Bildpartien oder das Erstellen von Composings, ausführlich<br />

erklärt.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Grundlagen der Bedienung<br />

⦁ Elementare Arbeitstechniken<br />

⦁ Bildpartien auswählen<br />

⦁ Arbeiten mit Ebenen<br />

⦁ Ebenen kreativ anwenden<br />

⦁ Ebenen maskieren<br />

⦁ Tonwerte und Farben bearbeiten<br />

⦁ Bilder retuschieren und reparieren<br />

⦁ Bildmontagen erstellen<br />

⦁ Praxislösungen und Tipps.<br />

Bitte, falls vorhanden, USB-Stick<br />

mitbringen. Max. 10 TN.<br />

3 Abende, 7. bis 21. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstag, 18 bis 21 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 54,- €<br />

Marketing für Freelancer sowie kleine<br />

bis mittelständische Unternehmen<br />

B130 Webseitenprojekte richtig<br />

angehen und erfolgreich umsetzen<br />

Daniel Michel, IT-Berater<br />

Eine Webseite ist vergleichbar mit dem Bau eines Hauses.<br />

Hier ist bekanntlich die Planung eine der größten und anstrengendsten<br />

Aufgaben. Bei einer Webseite ist das sehr<br />

ähnlich. Man möchte dabei nicht nur die eigene Marke /<br />

Firma in Szene setzen, sondern auch seine Benutzer richtig<br />

durch die Webseite führen, und mit den richtigen und wichtigen<br />

Informationen versorgen. Dazu verfolgt eine Webseite<br />

immer ein Ziel und sollte den Benutzer niemals alleine auf<br />

der Webseite zurücklassen. Außerdem sind viele technische<br />

Aspekte, wie die Suchmaschinenoptimierung, die Ladezeitenoptimierung,<br />

die Darstellbarkeit auch auf mobilen Geräten,<br />

und vieles mehr von Belang. In dem Kurs erfahren Sie,<br />

wie Sie richtig an eine Webseite herangehen und für sich den<br />

passenden Dienstleister finden. Kurzum lernen Sie die richtigen<br />

Fragen zu stellen, um erfolgreich an das Projekt „Webseite“<br />

zu gehen.<br />

3 Nachmittage 15. bis 29. November <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

freitags 16 bis 18:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

EDV-Raum 124, 1. OG<br />

Kursgebühr: 70,- €<br />

B132 Webseiten erstellen ganz<br />

ohne Programmierkenntnisse<br />

Thilo Herzau, IT-Berater<br />

Sie wollten schon immer eine Webseite<br />

oder Webshop erstellen, aber haben<br />

keine Programmierkenntnisse oder<br />

ein beschränktes Budget? Dann sind<br />

Sie hier richtig! In dem Kurs lernen<br />

Sie einfach per Mausklick Ihre für<br />

Sie angepasste Webseite / Shop zu<br />

erstellen. Wählen Sie zwischen einer<br />

Vielzahl von Templates (Vorlagen) Ihr favorisiertes<br />

Design aus und gestalten dieses<br />

nach Ihren Wünschen. Der Kurs umfasst das Erstellen von<br />

Websites/Shops, Customizing, Internet, Adresse, Domain.<br />

Bedingung: PC Kenntnisse, PC oder eigener Laptop.<br />

1 Vormittag, 25. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, samstags, 10:30 bis 13:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Teilnahmegebühr: 44,- €<br />

B134 Mit Xing und LinkedIn<br />

professionelles (Selbst-)Marketing<br />

betreiben<br />

Manuel Heberle,<br />

Berater für Social Media & Online-Marketing<br />

Die Selbstdarstellung im Internet in den Online-Portalen<br />

Xing oder LinkedIn spielt eine immer größere Rolle für die<br />

Karriereentwicklung und als Netzwerk überhaupt. Sie lernen<br />

beide Netzwerke kennen, und beginnen auf Wunsch das eigene<br />

Profil zu erstellen.<br />

Bitte mitbringen: Eigenen Laptop, Foto (in digitaler Form)<br />

und ihren Lebenslauf<br />

1 Abend, 5. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Mittwoch, 18 bis 21:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 42,- €


19


QUALIFIKATION FÜR DAS ARBEITSLEBEN<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

B136 Social Media<br />

Manuel Heberle, Berater für Social Media<br />

& Online-Marketing<br />

Als Freiberufler, kleineres oder<br />

mittelständiges Unternehmen,<br />

können Sie Social-Media-<br />

Plattformen kostengünstig für<br />

das Marketing einsetzen. Bei<br />

diesem Workshop werden<br />

die wichtigsten Plattformen:<br />

Facebook, Instagram und<br />

YouTube vorgestellt und besprochen,<br />

in wieweit diese für<br />

das eigene Unternehmen nutzbar<br />

sind. Neben der theoretischen<br />

Betrachtung gehen wir auch in die<br />

Praxis.<br />

1 Tag, 11. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Samstag, 10 bis 17 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 70,- €<br />

B138 Suchmaschinenoptimierung (SEO)<br />

für Einsteiger<br />

Manuel Heberle, Berater für Social Media<br />

& Online-Marketing<br />

Eine gute Position in den Suchergebnissen der wichtigsten<br />

Suchmaschinen ist maßgeblich für den Erfolg Ihrer Website.<br />

Marketingverantwortliche und Webmaster von kleinen und<br />

mittleren Unternehmen, Vereinen und sonstigen Organisationen<br />

erfahren in diesem Kurs, wie sie das Ranking und damit<br />

den Bekanntheitsgrad bei Google verbessern.<br />

KURSINHALTE:<br />

⦁ Einordnung von SEO in das Online-Marketing<br />

⦁ die wichtigsten Rankingfaktoren<br />

⦁ Grundlagen der Keyword-Nutzung und Textgestaltung<br />

⦁ Grundlagen der Onpage- & Offpage-Optimierung<br />

⦁ Aufnahme in die Suchmaschinen<br />

Der Kurs richtet sich an EinsteigerInnen und Interessierte,<br />

die bisher noch keine Kenntnisse im Bereich der Suchmaschinenoptimierung<br />

haben.<br />

Voraussetzungen sind der sichere Umgang mit einem PC sowie<br />

gute Internetkenntnisse.<br />

1 Abend, 7. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Freitag, 18 bis 21:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 42,- €<br />

Smartphone, Iphone und Instagram<br />

B152 Instagram für Anfänger –<br />

Grundlagen der Social Media<br />

Plattform<br />

Manuel Heberle, Berater für Social Media<br />

& Online-Marketing<br />

Crashkurs für Social-Media-Begeisterte, die einen Einblick<br />

in eines der interaktivsten Netzwerke unserer Zeit bekommen<br />

wollen. Für Privatpersonen, Geschäftsleute, Unternehmen<br />

und Vereine.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Instagram-Account anlegen<br />

⦁ Fotos aufnehmen & bearbeiten<br />

⦁ Texte formulieren und posten<br />

⦁ Optimierung der Beiträge mit Hashtags<br />

⦁ Standorte markieren & Personen taggen<br />

⦁ Fan-Abonnements & Freundschaften<br />

⦁ Tipps & Tricks<br />

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in der Bedienung des<br />

Smartphones und Internets.<br />

Bitte mitbringen: Unbedingt das eigene Smartphone und Ladekabel.<br />

1 Vormittag, 18. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Samstag 9 bis 13 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 22,50 €<br />

B154 Instagram für Fortgeschrittene –<br />

Arbeiten mit der<br />

Social Media Plattform<br />

Manuel Heberle, Berater für Social Media<br />

& Online-Marketing<br />

In diesem Workshop erfahren Sie wie Sie Ihren Account<br />

professioneller gestalten können. Für Privatpersonen, Geschäftsleute,<br />

Unternehmen und Vereine.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Erfolgsmessung<br />

⦁ Tipps für einen erfolgreichen Instagram Account<br />

⦁ die Rolle von Follower- und Like-Zahlen<br />

⦁ Hinweise für das Posten<br />

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in der Bedienung des<br />

Smartphones Internet und Instagram.<br />

Bitte mitbringen: Unbedingt das eigene Smartphone und<br />

Ladekabel.<br />

1 Tag, 18. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Samstag, 14 bis 17 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 37,50 €<br />

Haben Sie besondere<br />

Fähigkeiten und<br />

Kenntnisse und möchten diese<br />

gerne an andere weiter geben?<br />

Dann werden Sie doch Kursleiter/in<br />

bei der vhs. Wir freuen uns auf Sie.<br />

<strong>20</strong>


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong> <br />

QUALIFIKATION FÜR DAS ARBEITSLEBEN<br />

B<strong>20</strong>0 Android „mein Smartphone“<br />

Thilo Herzau, IT-Berater<br />

Smartphones mit dem Betriebssystem<br />

Android verfügen über einen enormen<br />

Funktionsumfang, aber nicht jede Einstellung<br />

ist auf den ersten Blick verständlich<br />

- es gibt doch einiges zu<br />

entdecken. Dieser Kurs stellt Ihnen<br />

Android vor, und macht Sie sicher im<br />

Umgang mit dem System.<br />

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Smartphone – was ist das eigentlich?<br />

Was „kann“ es und was nutzt es mir?<br />

⦁ Überblick über das Betriebssystem Android:<br />

Wie alles zum Laufen kommt und wichtige<br />

Sicherheitseinstellungen sowie Backup Szenarien<br />

⦁ Das Google-Konto – Ihr Zugang zu Apps<br />

⦁ Apps und Widgets – Programme für alle Lebenslagen:<br />

Quellen, Installation, Verwaltung<br />

⦁ Security Themen – Tastensperre, Virenschutz,<br />

Verschlüsselung, Fernzugriff bei Verlust;<br />

Zahlungswege für Apps<br />

⦁ Kontakte, Telefonbuch, Kalender, e-Mails und<br />

deren Verwaltung, und Synchronisierung mit dem PC<br />

und in der Cloud<br />

⦁ Beliebte Apps und nützliche Helfer<br />

⦁ Informations- und Hilfequellen im Internet<br />

Bitte bringen Sie ihr Android Smartphone mit allem Zubehör<br />

und ggf. auch Vertragsunterlagen, Kennworte etc. mit.<br />

Der Kurs ist nicht geeignet für Nutzer anderer Betriebssysteme<br />

als Android (z. B. iOS/Apple Blackberry/RIM Symbian/<br />

Nokia)! Tablet möglich mit Android OS.<br />

1 Vormittag, 26. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Sonntag, 10 bis 13 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Teilnahmegebühr: 44,- €<br />

Laptopkurs<br />

B<strong>20</strong>4 Willkommen am Apple Mac!<br />

Laptopkurs – für<br />

Umsteiger, Einsteiger & Neulinge<br />

Günter Treppte, Programmierer, Mediengestalter<br />

Sie brauchen einen neuen Computer und<br />

liebäugeln mit einem Mac? Sie haben einen<br />

Mac und wollen endlich damit umgehen<br />

können? Apple, ein Name der für<br />

Design und leichte intuitive Bedienbarkeit<br />

steht. Das bietet der Mac, das sind<br />

die Unterschiede zum PC. Sie lernen<br />

in diesem Kurs die Grundlagen eines<br />

erstaunlichen Betriebssystems kennen:<br />

Maus, Mauspad und Tastatur; Arbeiten mit<br />

und in Fenstern; Arbeiten mit Ordnern; Dateien<br />

speichern, kopieren und verschieben; Arbeiten mit Datenträgern:<br />

CD, Stick, Festplatten, Kamera; Zusatzprogramme;<br />

Software installieren; Nutzung des Internets und e-Mail; Sicherung<br />

der Daten; Wiederherstellung, Systemsteuerung<br />

und Desktopeinstellungen; Suchen und Finden; Viren, Trojaner<br />

und anderes Ungeziefer. Max. 10 TN.<br />

Bitte mitbringen: Eigenen Apple-Laptop, USB-Stick.<br />

3 Abende, 8. bis 22. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, mittwochs, 18 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 54,- €<br />

B<strong>20</strong>2 Smartphone / Tablet<br />

statt PC und Laptop?<br />

Thilo Herzau, IT-Berater<br />

Der Kurs richtet sich an Nutzer, die im Umgang mit Geräten<br />

mehr Sicherheit erlangen, Sicherheitsrisiken minimieren,<br />

und viele weitere nützliche Funktionen kennenlernen möchten.<br />

Sie überlegen sich ein Tablet, PC oder Smartphone anzuschaffen?<br />

Welches ist das geeignete für Ihre Bedürfnisse?<br />

Diese Mini-Computer und Alleskönner sind leistungsstark,<br />

immer einsatzbereit und flexibel. Lernen Sie die Vorteile und<br />

Unterschiede zwischen Smartphone und Tablet PC sowie<br />

die Vielfalt der unterschiedlichen Möglichkeiten, wie Einstellungen,<br />

Telefonie, SMS, MMS, E-Mail, Kalender, Internet<br />

und Fotos kennen. Erfahren Sie, wie Sie Musik und nützliche<br />

Market-Apps downloaden, sowie diese später verwalten. Ich<br />

zeige Ihnen die Möglichkeit einzelner Apps und Betriebssysteme<br />

auf. Dabei greifen Sie z. B. auf Nachrichten oder<br />

Wettervorhersagen, Reisebuchungen, Routenplaner u. v. m.<br />

zu. Zudem behandeln wir die Synchronisation Ihres Smartphones<br />

mit verschiedenen Diensten wie z.B. Ihren Kontakten<br />

oder Ihrem Kalender. Eigene Geräte können mitgebracht<br />

werden!<br />

1 Mittag, 26. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Sonntag, 14 bis 16 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 44,- €<br />

BILDNACHWEISE<br />

Seite 8: ©Stockfotos-MG - stock.<br />

adobe.com; Seite 10: ©bilderstoeckchen -<br />

stock.adobe.com, Nirut Sangkeaw, Heiko Kueverling;<br />

Seite 12: ©skatzenberger - stock.adobe.<br />

com; Seite 13: martinschuetz@me.com; Seite 14: Gudkov.Andrey;<br />

Seite 15: ronstik; Seite 16: ©P Stock - stock.<br />

adobe.com; Seite 18: RossandHelen photographers; Seite <strong>20</strong>:<br />

FG, ©Mirko - stock.adobe.com; Seite 21: ©blackzheep - stock.<br />

adobe.com; Seite 23: Nicolas Herrbac - stock.adobe.com; Seite 24:<br />

©BillionPhotos.com - stock.adobe.com; Seite 30: ©Kalim - stock.<br />

adobe.com, ©WavebreakmediaMicro - stock.adobe.com; Seite 32:<br />

Foto <strong>20</strong>15 von www.ChristianSchwier.de; ©Bojan - stock.adobe.com;<br />

Seite 33: ©Tommaso Lizzul - stock.adobe.com, Seite 35: ©ipopba - stock.<br />

adobe.com; Seite 36: ©Minerva Studio - stock.adobe.com, Maridav: Seite<br />

39: ©Drobot Dean - stock.adobe.com, ©looking2thesky - stock.adobe.<br />

com; Seite 41: ©Jérôme Rommé - stock.adobe.com, ©carballo - stock.adobe.<br />

com, stockcreations; Seite 44: Folker_Gratz@web.de; Seite 45: Rudolf Balasko<br />

rudi1976@gmail.com; Seite 46: ©Pavel Timofeev - stock.adobe.com, ©grandfailure<br />

- stock.adobe.com; Seite 48: ©Thomas Bethge - stock.adobe.com; Seite 49:<br />

Viktoryia Vinnikava, ©Lunja - stock.adobe.com; Seite 50: ©absolutimages - stock.<br />

adobe.com, ©goodluz - stock.adobe.com; Seite 60: sdecoret, Seite 61: ©Photographee.eu<br />

- stock.adobe.com; Seite 62: © Robert Kneschke; Seite 63: lev dolgachov;<br />

Seite 64: ©gstockstudio - stock.adobe.com, Seite 65: ©Kalim - stock.adobe.com,<br />

©Flamingo Images - stock.adobe.com; Seite 66: ©chainat - stock.adobe.com; Seite<br />

67: ©Kzenon - stock.adobe.com; Seite 68: ©vectorfusionart - stock.adobe.com; Seite<br />

70: ©Drobot Dean - stock.adobe.com, ©goodluz - stock.adobe.com, ©DragonImages<br />

- stock.adobe.com, ©satura_ - stock.adobe.com; Seite 72: ©Bertold Werkmann<br />

- stock.adobe.com, ©Monkey Business - stock.adobe.com; Seite 73: ©mbinning -<br />

stock.adobe.com, ©goodluz - stock.adobe.com, ©Photographee.eu - stock.adobe.<br />

com, ©master1305 - stock.adobe.com; Seite 74: ©WavebreakmediaMicro - stock.<br />

adobe.com, ©Eric- stock.adobe.com; ©Jérôme Rommé - stock.adobe.com; Seite<br />

75: ©ulza - stock.adobe.com, ©vectorfusionart - stock.adobe.com; Seite 78: ©Sea<br />

Wave - stock.adobe.com, ©Robert Kneschke - stock.adobe.com; Seite 84: ©bilderstoeckchen<br />

- stock.adobe.com; Seite 85: ©sdecoret - stock.adobe.com; ©pressmaster<br />

- stock.adobe.com


QUALIFIKATION FÜR DAS ARBEITSLEBEN<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Bewerbungstraining<br />

B300 Wie bewerbe ich mich wirkungsvoll?<br />

Christine Hoch, Bildungsberaterin im Landratsamt Ostallgäu<br />

Bringen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen<br />

auf den aktuellen Stand – beleuchten<br />

Sie Ihre berufliche Strategie beim Bewerbungscheck.<br />

Wir sprechen darüber,<br />

wie Sie Ihre Bewerbungsstrategie verbessern,<br />

Ihre Bewerbungsunterlagen<br />

aufpeppen, und Ihre Stärken vorteilhaft<br />

darstellen.<br />

Bitte bringen Sie Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen<br />

(mindestens Anschreiben<br />

und Lebenslauf) mit.<br />

Keine Kursgebühr!<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

1 Vormittag, 16. Septenber <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Montag, 9:30 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

B302 Kurs zur beruflichen<br />

Neuorientierung<br />

Neue Perspektiven mit dem ProfilPASS ®<br />

Ute Fichtl, ProfilPASS ® -Beraterin ProfilPASS-Beraterin<br />

Sie wollen sich verändern und Ihre berufliche Situation verbessern?<br />

Mit Hilfe des ProfilPASS®, einem anerkannten<br />

Konzept zur beruflichen Orientierung, werden Sie in Ihrem<br />

Veränderungsprozess unterstützt und begleitet.<br />

⦁ Sie betrachten die bisherigen Stationen und Bereiche<br />

Ihres Lebens und verschaffen sich einen Überblick.<br />

⦁ Sie entdecken Ihre persönlichen Stärken und Kompetenzen,<br />

in dem was Sie bisher gemacht haben.<br />

⦁ Sie verknüpfen Ihre Interessen mit Ihren Kompetenzen<br />

und entwickeln daraus Ihre berufliche Perspektive.<br />

⦁ Sie planen konkrete Schritte, um Ihr Ziel zu erreichen.<br />

Der Kurs eignet sich für Berufstätige ebenso, wie für alle,<br />

die wieder ins Berufsleben einsteigen wollen.<br />

Anmeldung und weitere Informationen:<br />

Christine Hoch Bildungsberaterin Landkreis Ostallgäu,<br />

Telefon 0 83 42 / 9 11-2 93 christine.hoch@lra-oal.bayern.de<br />

4 Abende, 26. September bis 24. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Landratsamt Marktoberdorf,<br />

Schwabenstraße 11, Marktoberdorf<br />

Kursgebühr: 99,- €<br />

B306 So können Sie Ihre<br />

Weiterbildung finanzieren<br />

Ein Webinar zum Thema<br />

berufliche Fort- und Weiterbildung<br />

Allgäu GmbH<br />

Sie möchten sich beruflich fortbilden oder weiterbilden? Sie<br />

planen sich selbständig zu machen oder möchten berufsbegleitend<br />

studieren? Erfahren Sie in diesem Webinar, welche<br />

Möglichkeiten Sie haben, Ihre Fortbildung zu planen und zu<br />

finanzieren. Die BildungsberaterInnen stellen Ihnen in diesem<br />

interaktiven Webinar die Bildungsprämie das Aufstiegs-<br />

BAföG (ehemals: Meister-BAföG), das Programm WeGebAU<br />

sowie weitere Möglichkeiten, z.B. bei Weiterbildungen im<br />

Bereich Gesundheit/Pflege vor. Testen Sie unkompliziert,<br />

wie ein Webinar funktioniert!<br />

Sie benötigen einen internetfähigen Rechner und ein Mikrofon;<br />

alternativ können Sie Ihre Fragen auch im Chat stellen.<br />

Anmeldung auf www.bildung-allgaeu.de.<br />

Sie erhalten nach der Anmeldung die Login Daten.<br />

Keine Kursgebühr!<br />

1 Abend, 17. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 19 bis 19:30 Uhr<br />

Internetkurs, Zugangsdaten beim Anbieter<br />

Fair und nachhaltig<br />

Lieblingstücke, die unter menschenwürdigen<br />

Bedingungen hergestellt wurden und die man<br />

mit gutem Gewissen tragen kann.<br />

Brotmarkt 10, 87629 <strong>Füssen</strong> • www.weltladen-fuessen.de<br />

Haben Sie besondere<br />

Fähigkeiten und<br />

Kenntnisse und möchten diese<br />

gerne an andere weiter geben?<br />

Dann werden Sie doch Kursleiter/in<br />

bei der vhs. Wir freuen uns auf Sie.<br />

22


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong> <br />

QUALIFIKATION FÜR DAS ARBEITSLEBEN<br />

B308 Mitten im Leben –<br />

bereit für Neues?<br />

Bernhard Riedel, zertifizierter Profil-Pass ® -Berater<br />

Sie stehen mitten im Leben. Mit dem Ende des klassischen<br />

Arbeitslebens beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt,<br />

bzw. hat bereits begonnen:<br />

⦁ Wie gehen Sie den Übergang vom Beruf<br />

in den Ruhestand an?<br />

⦁ Was sind Ihre nächsten Ziele?<br />

⦁ Welche Wünsche und Ideen haben Sie?<br />

Mit dem ProfilPASS ® -Berater betrachten Sie Ihre Stärken<br />

und Interessen. Damit können Sie bewusst die Weichen stellen<br />

für zukünftige private und berufliche Ziele und Vorhaben.<br />

Zudem erhalten Sie wertvolle Impulse aus den Bereichen<br />

Ehrenamt und Bildungsberatung, damit Sie Ihre Ziele konkret<br />

angehen können und erreichen.<br />

Der Kurs wird gefördert durch das Landratsamt Ostallgäu.<br />

Anmeldung und weitere Informationen:<br />

Christine Hoch Bildungsberaterin Landkreis Ostallgäu,<br />

Telefon 0 83 42 / 9 11-2 93, christine.hoch@lra-oal.bayern.de<br />

5 Vormittage, 5. November bis 3. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 9 bis 12 Uhr<br />

Landratsamt Marktoberdorf,<br />

Schwabenstraße 11, Marktoberdorf<br />

Kursgebühr: 49,- €<br />

B310 „Mut zur beruflichen<br />

Veränderung: Tipps von der<br />

Bildungsberatung Allgäu“<br />

Ein Webinar zum Thema<br />

berufliche Aus- und Weiterbildung<br />

Allgäu GmbH<br />

Sie möchten die ersten Schritte auf dem Weg zu neuen beruflichen<br />

Perspektiven wagen? Durch die Bildungsberatung<br />

Allgäu erhalten Sie Unterstützung und Anregung für die berufliche<br />

Neuorientierung oder den Wiedereinstieg. Die Bildungsberatung<br />

Allgäu gibt einen Überblick über mögliche<br />

Vorgehensweisen auf dem Weg zur beruflichen Weiterentwicklung.<br />

Das Weiterbildungsangebot im Allgäu ist vielfältig<br />

und spannend. Verschaffen Sie sich einen Einblick in die regionalen<br />

beruflichen Möglichkeiten und Weiterbildungen, die<br />

zu Ihnen passen.<br />

Testen Sie unkompliziert aus, wie ein Webinar funktioniert!<br />

Sie benötigen einen internetfähigen Rechner und ein Telefon.<br />

1 Abend, 19. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Dienstag, 19 bis 19:30 Uhr<br />

Internetkurs, Zugangsdaten beim Anbieter<br />

B500 Erfolg und Lebensfreude mit NLP<br />

Martin Mayer, NLP Lehrtrainer DVNLP,<br />

Autor von drei NLP Fachbüchern<br />

Dieser Kurs ist eine Einführung in die Lebenskunst und in die<br />

Kunst des NPL. NLP, das Neurolinguistische Programmieren,<br />

untersucht, was Menschen, die etwas erreichen, tun und wie<br />

sie denken. Dieser Kurs wird verständlich und mit Herz gehalten<br />

und gibt mit spielerischen Übungen einen ersten Eindruck<br />

von NLP. Er ist für alle gedacht, die ihre persönlichen und beruflichen<br />

Fähigkeiten erweitern wollen.<br />

Kursinhalt:<br />

Jederzeit in einen guten emotionalen Zustand kommen<br />

- Effektiv Kommunizieren<br />

- Blockaden auflösen<br />

- Entscheidungsfindung<br />

- Ziele setzen<br />

Fotokopien (2,50 Euro) werden im Kurs bezahlt.<br />

2 Tage, 19.10.<strong><strong>20</strong>19</strong>, <strong>20</strong>.10.<strong><strong>20</strong>19</strong><br />

Samstag, 09:00 - 16:30 Uhr, 1<strong>20</strong> Min. Pause<br />

Sonntag, 09:00 - 16:30 Uhr, 1<strong>20</strong> Min. Pause<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 72,- €<br />

B502 „Wie wirke ich?“<br />

Ein Seminar für Frauen<br />

Severina Laubinger, B.A. Sprachtherapie, M.A. Allgemeine<br />

Rhetorik, Trainerin für Rhetorik, Strategie und Präsentation<br />

„Wohin mit meinen Händen, während ich spreche?<br />

Hoffentlich bricht mir die Stimme nicht<br />

weg und ich wirke total nervös.“ Jeder<br />

kennt diese Selbstzweifel vor öffentlichen<br />

Auftritten und Diskussionsrunden.<br />

Durch gezielte Übungen wollen wir in<br />

diesem Seminar eine wirkungsvolle Körpersprache<br />

und Stimme trainieren. Als<br />

bestes Mittel gegen Redeangst lernen Sie<br />

zudem, gezielte Atemtechniken kennen. Die<br />

Beschäftigung mit der eigenen Wirkung kann uns<br />

dabei helfen, selbstsicherer und mit einer klaren Botschaft aufzutreten.<br />

Es ist entscheidend, die eigenen Stärken zu erkennen<br />

und auszubauen. Sie erhalten dabei eine fundierte Einführung<br />

in die wichtigsten rhetorischen Techniken. In Zukunft können<br />

Sie sich auf Ihre selbstsichere Stimme und ihr souveränes Auftreten<br />

stets verlassen. Sie nehmen Strategien mit nach Hause,<br />

wie Sie in jeder Alltagssituation überzeugen können.<br />

In Kooperation mit dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung<br />

und der Gleichstellungsbeauftragten des Landratsamts<br />

Ostallgäu.<br />

Die Teilnahmepauschale beträgt 10 Euro und wird direkt vom<br />

Konto abgebucht. Bitte nehmen Sie zusätzlich Bargeld für ein<br />

gemeinsames Mittagessen mit.<br />

Die Seminare der FrauenKommunalAkademie richten sich an<br />

Frauen, die sich kommunal- oder gesellschaftspolitisch engagieren<br />

(wollen).<br />

Kontakt für Rückfragen:<br />

Brigitte Schurer unter 0 89 / 51 55 52-55.<br />

1 Tag, 12. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 10 bis 18 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 10,- €<br />

23


QUALIFIKATION FÜR DAS ARBEITSLEBEN<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

B504 „Ich höre das was du nicht sagst“ –<br />

wie Kommunikation gelingt<br />

Eva Enzinger, Ergotherapeutin<br />

Ein harmonisches Miteinander basiert auf guter<br />

Kommunikation. Wie kann ich meine Gefühle,<br />

meine Wünsche und Bedürfnisse ausdrücken<br />

und trotzdem dem Gegenüber<br />

(PartnerIn, Kind, Eltern, KollegIn) Raum<br />

lassen, für dessen Gefühle und Bedürfnisse?<br />

Wie kann ich aktiv zuhören, den<br />

Anderen so lassen wie er/sie nun mal ist<br />

und ihn/sie vielleicht zum ersten Mal wirklich<br />

wahrnehmen oder gar ganz neu kennenlernen?<br />

Wie können wir es schaffen, verschiedener<br />

Meinung zu sein, und dennoch respektvoll miteinander<br />

umzugehen? Wie gelingt es, Konflikte zu lösen, so dass<br />

aus dem ICH und dem DU ein kreatives WIR wird, bei<br />

dem wir beide gewinnen können?<br />

Ziel dieses Workshops ist es, Kommunikationsfallen<br />

aufzuzeigen, und Ihnen Werkzeuge für eine<br />

gelungene Kommunikation mit nach Hause<br />

zu geben.<br />

Ein Skript in Höhe von 5 Euro kann direkt von<br />

der Kursleiterin erworben werden.<br />

Bitte mitbringen: Notizblock.<br />

3 Abende, 7. bis 9. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Montag bis Mittwoch, 19:45 bis 21:15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

B506 Stressbewältigung & Prävention<br />

Yvonne Dathe, B.Sc. Psychologie,<br />

Dipl. Betriebswirtin (FH),<br />

Heilpraktikerin<br />

für Psychotherapie<br />

In diesem Workshop geht es<br />

um die Prävention, d. h. um<br />

ein vorbeugendes Stressmanagement.<br />

Es werden theoretische<br />

Hintergründe von<br />

Stress und praktische Übungen<br />

vorgestellt.<br />

Wir klären wie Stress entsteht,<br />

und was getan<br />

werden kann,<br />

um psychisch<br />

und physisch<br />

gesund zu bleiben.<br />

Stress ist heute allgegenwärtig.<br />

Viele empfinden Stress als starke<br />

Belastung und fühlen sich<br />

ihm hilflos ausgeliefert.<br />

Dass dem nicht so sein muss,<br />

soll hier gezeigt werden.<br />

1 Abend, 10. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Dienstag, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>,<br />

Dr.-Enzinger-Straße 5,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Raum 114, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

• Heizungstechnik • Kundendienst<br />

• Solartechnik • Erneuerbare Energie<br />

• Lüftungs- und Klimatechnik<br />

• Sanierung<br />

• Sanitärtechnik<br />

• Wartung<br />

• Badausstattung<br />

• Service<br />

Wir planen und entwickeln für Sie,<br />

auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt,<br />

gemeinsam mit unseren Partnerfirmen.<br />

Ob SieIhr Traumbad verwirklichen wollen,wennSie Ihre sanitären<br />

Anlagen modernisieren oder erneuern wollen, Ihre Heizungskosten<br />

zu hoch sind und eine neue Heizungsanlage benötigen<br />

oder die Sonne als Energiequelle anzapfen wollen.<br />

GmbH &Co. KG<br />

Lautenmacherstraße 4 | 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Telefon 08362 /2738 | Fax 08362 /5646<br />

24<br />

| info@hauke-klima.com |<br />

| www.hauke-klima.com |


Xpert Business:<br />

Kaufmännische Weiterbildungen<br />

an Ihrer <strong>Volkshochschule</strong><br />

Xpert Business bietet Ihnen qualifizierte kaufmännische Weiterbildungen<br />

inIhrer Region. Sie buchen Ihren Qualifikationskurs über<br />

die nächstgelegene <strong>Volkshochschule</strong>. Die einzelnen Veranstaltungen<br />

finden als Online-Seminare -sogenannte Webinare -oder auch als<br />

Präsenzkurs statt. Eine Prüfungsvorbereitung vor Ort rundet Ihre Fortbildung<br />

abund bereitet Sie professionell auf Ihre Zertifikatsprüfung vor.<br />

Abschließen können Sie als Fachkraft, Buchhalter/in und Manager/in<br />

(siehe Zertifikate und Abschlüsse).<br />

Abschlüsse und Module:<br />

Geprüfte Fachkraft Finanzbuchführung:<br />

Kombinieren Sie die Module Finanzbuchführung 1,<br />

Finanzbuchführung 2und Finanzbuchführung 3(EDV/DATEV)<br />

Geprüfte Fachkraft Lohn und Gehalt:<br />

Kombinieren Sie die Module Lohn und Gehalt 1<br />

und Lohn und Gehalt 2und Lohn und Gehalt 3(EDV/DATEV)<br />

Alle Abschlüsse und ausführliche Modulbeschreibungen<br />

finden Sie auf der Website von Xpert Business Deutschland.<br />

www.xpert-business-lernnetz.de<br />

Infos &Kontakt:<br />

Jürgen Wendlinger<br />

<strong>Volkshochschule</strong> Kaufbeuren e.V.<br />

E-Mail: wendlinger@vhs-kaufbeuren.de<br />

Telefon 08341 /999690<br />

Internet: www.vhs-kaufbeuren.de<br />

25


B401 Finanzbuchführung 1<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 56,58 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B402 Finanzbuchführung 2<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 56,58 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B404 Bilanzierung<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 56,58 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B406 Finanzwirtschaft<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 49,90 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B410 Betriebliche Steuerpraxis<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 30,99 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B412 Controlling<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Kosten für ein Lehrbuch liegt bei 49,90 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B414 Lohn und Gehalt 1<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 56,58 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B418 Personalwirtschaft<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 49,90 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B408 Kosten- und Leistungsrechnung<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 43,90 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

26


B4<strong>20</strong> Einnahmen-Überschussrechnung<br />

für freiberuflich Tätige, Kleinund<br />

Handwerksbetriebe<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Dieser Kurs vermittelt Fähigkeiten zur Erstellung einer Einnahmen-Überschussrechnung<br />

und gibt Einblick in die steuerlichen<br />

Besonderheiten. Sie werden Schritt für Schritt anhand von Beispielen<br />

durch das Formular zur Erstellung einer EÜR geführt.<br />

Buchführungsvorkenntnisse sind nicht erforderlich.<br />

Zielgruppe: Freiberuflich Tätige und Klein-Gewerbetreibende,<br />

deren Umsatz unter 500.000 € und Gewinn unter 50.000 €<br />

liegt, können ihren Gewinn durch eine Gegenüberstellung von<br />

Einnahmen und Ausgaben (EÜR) ermitteln. Die Kosten für das<br />

Lehrbuch liegen bei 24,59 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

B422 Finanzbuchführung mit DATEV<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Kursmaterial von 22,95 Euro sind nicht im<br />

Preis enthalten. Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 24,59<br />

Euro.<br />

Kursinhalte & Lernzielkatalog: www.xpert-business.eu/lernzielkataloge.<br />

Vorkenntnisse: Kenntnisse, wie im Kurs „Finanzbuchführung 1<br />

und 2“ vermittelt.<br />

Prüfung & Zertifikat: Prüfung über 180 Minuten; Xpert Business<br />

Zertifikat<br />

Abschlüsse: Alle erreichbaren Xpert Business Abschlüsse finden<br />

Sie auf www.xpert-business.eu.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

Ausbildung<br />

und Studium bei Ept<br />

ein phänomenales team!<br />

Wir unterstützen Sport und<br />

Kultur auch am Arbeitsplatz.<br />

Kultur auch am Arbeitsplatz.<br />

ept steht weltweit seit über 40 Jahren für<br />

Qualität und Innovation bei der Entwicklung<br />

und Produktion von Steckverbindern und<br />

Kontaktelementen für elektromechanische<br />

Anwendungen.<br />

Knapp 1<strong>20</strong>0 Mitarbeiter an unseren<br />

Standorten in Deutschland, Tschechien,<br />

USA und China tragen zum wachsenden<br />

Erfolg von ept bei.<br />

ept bietet nicht nur zahlreiche und Ausbildungsmöglichkeiten mit<br />

Berufseiner<br />

vielseitigen und spannenden<br />

Tätigkeit, sondernauchSportgruppen,<br />

Veranstaltungen und ergonomisches<br />

Arbeiten.<br />

ept GmbH<br />

Personalabteilung<br />

Barbara Deininger<br />

Wir wünschen allen<br />

VHS-Teilnehmern viel Spaß!<br />

Bergwerkstr. 50<br />

86971 Peiting<br />

Mühlweg 17<br />

87642 Buching<br />

Tel. 0 88 61-250 10<br />

Fax 0 88 61-683 32<br />

Personal@ept.de<br />

www.ept.de<br />

Das nächste vhs-Heft<br />

erscheint im Frühjahr <strong>20</strong><strong>20</strong>.<br />

Seien auch Sie in diesem auflagestarken<br />

Medium mit Ihrer Anzeige vertreten.<br />

B424 Lohn und Gehalt DATEV<br />

mit Xpert Business-Zertifikat –<br />

Webinar (Home Learning)<br />

Xpert Business LernNetz<br />

Die Kosten für das Lehrbuch liegen bei 24,59 Euro.<br />

<strong>20</strong> Abende, 05.11.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 23.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Donnerstag, 18:30 - <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 295,- €<br />

Rufen Sie mich an ich berate Sie gern:<br />

Vreni Haslach · Telefon: 0 83 62 - 50 79 26<br />

E-Mail: haslachv@azv.de<br />

27


Wenn Sie nicht zuuns kommen können...<br />

... dann kommen wirzuIhnen!<br />

Manchmal bleibt man am besten auf der<br />

Couch und lässt sich umsorgen. Wir freuen<br />

uns auf Ihre telefonische Bestellung und<br />

bringen Ihnen ein Stück Gesundheit nach<br />

Hause! Bei Bestellungen bis 16 Uhr noch<br />

am selben Tag!<br />

Apothekerin<br />

Heike Immler<br />

St. Mang Apotheke<br />

Reichenstraße 38<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Tel.: 08362 91410<br />

Werden Sie unser Fan.<br />

Kur Apotheke<br />

<strong>Füssen</strong>er Straße 32<br />

87645 Schwangau<br />

Tel.: 08362 8597<br />

Geiselstein Apotheke<br />

Poststraße 5<br />

87642 Halblech Trauchgau<br />

Tel.: 08368 840<br />

www.füssen-apotheken.de<br />

Landapotheke Seeg<br />

Bahnhofstraße 5<br />

87637 Seeg<br />

Tel.: 08364 9860825<br />

28


Körper,<br />

Psyche und<br />

Bewegung<br />

Gesundheit<br />

und Fitness<br />

50plus - fit und beweglich<br />

Ein schonendes Allround-Trainingsprogramm für jedermann<br />

zur Mobilisierung, Kräftigung, Dehnung, Koordination und Stabilisierung<br />

der Wirbelsäule. Die Gymnastikstunden sind so ausgerichtet,<br />

dass Sie mit 50+ Lebensjahren mit Spaß und Freude<br />

daran teilnehmen können.<br />

Fitness - Aerobic - Tanz<br />

Mit dem 75-minütigen Ganzkörpertraining verbessern Sie Ihre<br />

Ausdauer, Muskelkraft, Koordination und Beweglichkeit. Sehr<br />

abwechslungsreicher Stundenaufbau mit Aerobic-Schrittkombinationen,<br />

Step-Aerobic, Latin-Dance-Bewegungen oder<br />

Intervall-Training. Das Fitnesstraining ist für Anfänger sowie für<br />

Fortgeschrittene geeignet.<br />

Funktionsgymnastik<br />

Als Funktionsgymnastik wird eine Form der Gymnastik bezeichnet,<br />

bei der Gelenke Sehnen und Bänder nicht übermäßig<br />

belastet und gedehnt werden. Sie wird auch „anatomisch orientierte<br />

Gymnastik“ genannt, bei der Pezziball, Theraband oder<br />

Trampolin zum Einsatz kommen.<br />

Pilates<br />

Pilates ist ein systematisches Ganzkörpertraining zur Kräftigung<br />

der Muskulatur primär von Beckenboden-, Bauch- und<br />

Rückenmuskulatur. Das Pilatestraining findet auf der Matte und<br />

an speziell entwickelten Geräten statt.<br />

QiGong<br />

„Qi“ ist die Bezeichnung für die Lebensenergie, die nach den<br />

Vorstellungen der traditionellen chinesischen Medizin auf<br />

den Leitbahnen (= Meridianen) durch den Körper zirkuliert.<br />

„Gong(fu)“ ist eine Kunst, die man durch beharrliches Üben erwirbt.<br />

QiGong-Übungen versuchen, durch sanfte wie in Zeitlupe<br />

ausgeführten Bewegungen bei gleichzeitiger Konzentration auf<br />

die Körperwahrnehmung, Körper und Geist so zu entwickeln,<br />

dass das „Qi“ ungehindert auf den Meridianen zirkulieren kann.<br />

Dies ist die Voraussetzung für einen gesunden Organismus.<br />

SLASHPIPE-Training in Lechbruck<br />

Dieses Training funktioniert über ein einzigartiges Fitnessgerät<br />

mit dem Kraft, Ausdauer, Körperhaltung und Koordination<br />

trainiert wird. Durch die große Variation der Wasserbewegung<br />

in der Slashpipe wird der Aufbau der gesamten Rücken- und<br />

Rumpfmuskulatur angeregt.<br />

Tai-Chi Chuan<br />

Tai Chi umfasst verschiedene Bewegungsabläufe (= Formen),<br />

die sich aus den Kampfkünsten entwickelt haben. Jede<br />

einzelne Bewegung kann dabei aus der ursprünglichen<br />

Bedeutung in der Kampfkunst heraus erklärt werden. Durch<br />

die Verbindung der Einzelbewegungen entsteht ein kontinuierlicher<br />

Bewegungsfluss weicher, sanfter Zeitlupenbewegungen.<br />

Die innere Konzentration auf die Bewegungen hilft<br />

dem Geist zur Ruhe zu kommen und den inneren Energiefluss<br />

zu verbessern.<br />

Wirbelsäulen- und<br />

Entspannungsgymnastik<br />

Diese Form der Gymnastik orientiert sich an der Wirbelsäule<br />

mit dem Ziel, diese beweglich zu machen und die Muskulator<br />

entlang der Wirbelsäule zu stärken. Es werden Kleingeräte<br />

wie Flexi-Bar, Pezziball und Theraband eingesetzt, um ein<br />

abwechslungsreiches Gesundheitstraining durchzuführen.<br />

Körperwahrnehmungs- und Entspannungsübungen runden die<br />

Stunde ganzheitlich ab.<br />

Yoga<br />

Yoga ist eine Form der gesundheitlichen Prävention, bei der das<br />

Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche<br />

Übungen (Asanas) Atemübungen (Pranayama), atemsynchrone<br />

Bewegungen (Vinyasa) und Meditation angestrebt<br />

wird. Grundsätzlich existieren verschiedene Schwerpunkte des<br />

Yogas.<br />

Zumba<br />

Zumba kombiniert Aerobic mit lateinamerikanischem Tanz<br />

und Musik. Im Gegensatz zum klassischen Aerobic gibt<br />

es bei Zumba keinen pausenlos durchgehenden Beat. Die<br />

Bewegungen folgen dem Fluss der Musik, d.h. jedes Lied<br />

erhält seine eigene Choreografie. Die Tanzschritte werden<br />

innerhalb der Choreografie mit Aerobic-Elementen verbunden.<br />

Zumba Gold<br />

Zumba Gold eignet sich für aktive ältere Erwachsene, die<br />

nach einem passenden Zumba®-Kurs suchen, der die beliebten<br />

Original-Bewegungen mit geringerer Intensität anbietet.<br />

Er enthält alle Fitness-Elemente: Herz-Kreislaufübungen,<br />

Muskel-Training, Verbesserung von Flexibilität und Gleichgewicht!<br />

29


GESUNDHEIT UND FITNESS <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Fitness und Bewegung<br />

G100 50plus - fit und beweglich<br />

Diana Rubin,<br />

Univ. gepr. Personal-Trainerin<br />

Expertin für Gesundheitssport,<br />

Physiotherapeutin<br />

10 Abende,<br />

8. Oktober bis 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 18:30 bis 19:30 Uhr<br />

Realschule,<br />

Birkstraße 5, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

G102 Nordic Walking Ladys<br />

Anja Dotzauer<br />

Dieser Kurs richtet sich an alle Mädels und<br />

Frauen, die Freude an gemeinschaftlichen<br />

Outdooraktivitäten haben und etwas für<br />

die Verbesserung ihrer Fitness suchen.<br />

Durch die Ausführung verschiedener<br />

Technikformen des Nordic Walking,<br />

Soft Fitness Running und Skigang,<br />

werden wir in kürzester Zeit unsere<br />

Ausdauer und Kraft verbessern. Eingebaute<br />

Stabi-Übungen sorgen für abwechslungsreiche<br />

Stunden, bei denen<br />

wir gezielt gewollte Rundungen der Frau<br />

ansprechen.<br />

12 Abende,<br />

23. September bis<br />

16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

montags, 17:30 bis 19 Uhr<br />

Treffpunkt: Parkplatz<br />

Kneippanlage Bad Faulenbach<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

G104 Nordic Walking After Work<br />

Anja Dotzauer<br />

Dieser Kurs richtet sich an alle Einsteiger, Wiedereinsteiger und<br />

Liebhaber dieser Sportart, denn bei nur wenigen Sportarten<br />

kann jeder nach seinem Können an seine Grenzen gehen. Ziel<br />

des Kurses besteht in der Verbesserung der Ausdauer, Koordination<br />

und Kraft durch den Wechsel verschiedener Technikformen<br />

des Nordic Walking, Soft-Technik, Fitness-Technik,<br />

Skigang ... Abwechslungsreiche Stunden und die Freude an<br />

gemeinschaftlichen Outdooraktivitäten sollen Dich den Arbeitsalltag<br />

vergessen machen.<br />

12 Abende, 18. September bis 11. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 17 bis 18:30 Uhr<br />

Treffpunkt: Parkplatz Kneippanlage Bad Faulenbach<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

www.vhs-fuessen.de<br />

G106 Fitness - Aerobic - Tanz<br />

Silvia Dressel, Fitness-Trainerin<br />

15 Abende,<br />

30. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 3. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 18 bis 19:15 Uhr<br />

Realschule, Birkstraße 5, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 94,- €<br />

G108 Fitness - Aerobic - Tanz<br />

Silvia Dressel, Fitness-Trainerin<br />

13 Abende, 10. Februar bis 25. Mai <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 18 bis 19:15 Uhr<br />

Realschule, Birkstraße 5,<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 81,- €<br />

G110 Zumba<br />

Jasmin Meyer<br />

13 Abende,<br />

17. September bis<br />

17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

dienstags,<br />

19:45 bis <strong>20</strong>:45 Uhr<br />

Realschule, Birkstraße 5,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Sporthalle<br />

Kursgebühr: 67,50 €<br />

G112 Zumba Gold für aktive Senioren<br />

am Vormittag<br />

Jutta Neussl, Trainerin für Zumba und Zumba Gold®<br />

12 Vormittage, 13. September bis 6. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

freitags, 9 bis 10 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

G114 Zumba Gold für aktive Senioren<br />

am Vormittag<br />

Jutta Neussl, Trainerin für Zumba und Zumba Gold®<br />

7 Vormittage, 10. Januar bis 21. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

freitags, 9 bis 10 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

YOGA Kurse<br />

G126 Hatha-Yoga für alle in den<br />

besten Jahren – am Abend<br />

Ingeborg Schwarzenbach,<br />

Yogalehrerin (BDY/EYU)<br />

10 Abende,<br />

30. September bis 9. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 17 bis 18:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

30


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

GESUNDHEIT UND FITNESS<br />

G128 Acro-Yoga-Workshop<br />

Günter Treppte<br />

Grundsätzlich, wie im normalen Yoga auch,<br />

kann jede/r Acro-Yoga - Akrobatisches<br />

Yoga - machen. Du musst keinerlei<br />

Vorkenntnisse haben! Du solltest aber<br />

Spaß an neuen Herausforderungen in<br />

der Bewegung und am Experimentieren<br />

haben, der Rest kommt von alleine.<br />

Neugierig? Dann komm und probiers<br />

einfach aus! Bitte bring bequeme Kleidung<br />

mit, aber keine Schlabberklamotten,<br />

sondern eher etwas enganliegendes. Für die<br />

Entspannungsphase beim AcroYoga kannst Du Dir bei Bedarf<br />

einen warmen Pullover/Socken oder Decke mitbringen. Wir bewegen<br />

uns generell barfuss. Es gibt Yogamatten vor Ort. Du<br />

kannst aber gern auch deine Lieblingsyogamatte mitbringen.<br />

Du kannst zum Acro-Yoga gerne auch mit Partner, Freundin,<br />

Freund aber auch ohne Partner kommen. Es finden sich immer<br />

auch Partner vor Ort.<br />

1 Tag, 30. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 10 bis 17 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 37,50 €<br />

G130 Rücken-Yoga: Die Wirbelsäule ist<br />

die Säule Deines Lebens<br />

Alix Von Melle,<br />

Übungsleiterin, Prävention, Yogalehrerin, Rückentrainerin<br />

Kein Unterricht<br />

am 1. und 8. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

12 Vormittage,<br />

17. September bis 10. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 8:45 bis 10:15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark<br />

Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

G132 Hatha Vinyasa Yoga für Senioren<br />

am Vormittag<br />

Christine Hipp, Lehrerin für Hatha Vingusa Yoga<br />

12 Vormittage, 16. September bis 9. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 11:15 bis 12:15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

G134 Rücken-Yoga:<br />

Die Wirbelsäule ist die Säule<br />

Deines Lebens<br />

Alix Von Melle,<br />

Übungsleiterin, Prävention, Yogalehrerin, Rückentrainerin<br />

Kein Unterricht am 1. und 8. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

12 Abende, 10. September bis 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 17 bis 18:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

G136 Vinyasa Yoga<br />

Beatrice Jost,<br />

Yogalehrerin in Hatha und Vinyasa Yoga<br />

12 Abende,<br />

19. September bis 19. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 17:45 bis 19:15 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

G138 Hatha-Yoga<br />

Gülten Andresh<br />

13 Abende, 16. September bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, <strong>20</strong> bis 21:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 97,50 €<br />

G142 Hatha Yoga – entspannend<br />

am Abend II<br />

Ingeborg Schwarzenbach, Yogalehrerin (BDY/EYU)<br />

10 Abende, 30. September bis 9. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

montags, 1 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

G146 Intensive-Yoga für Geübte<br />

Beatrice Jost, Yogalehrerin in Hatha und Vinyasa Yoga<br />

12 Abende, 18. September bis 11. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

mittwochs, 18 bis 19:15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

G148 Intensive-Yoga für Anfänger<br />

Beatrice Jost ,Yogalehrerin in Hatha und Vinyasa Yoga<br />

12 Abende, 18. September bis 11. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

mittwochs, 19:30 bis <strong>20</strong>:45 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

Wirbelsäulen- und<br />

Entspannungsgymnastik<br />

G150 Wirbelsäulen- und<br />

Entspannungsgymnastik<br />

Elfriede Guggemos,<br />

Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

12 Vormittage,<br />

19. September bis 19. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 10:45 bis 11:45 Uhr<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2,<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

G152 Wirbelsäulen- und<br />

Entspannungsgymnastik<br />

Elfriede Guggemos, Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

6 Vormittage, 16. Januar bis <strong>20</strong>. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 10:45 bis 11:45 Uhr<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

31


GESUNDHEIT UND FITNESS <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

G154 Rund um den Rücken:<br />

Kleine Einführung in verschiedene<br />

Selbstbehandlungstechniken<br />

Birgit Nammert,<br />

Physiotherapeutin, Brüggertherapeutin,<br />

Rückenschullehrerin<br />

1 Vormittag, 12. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Samstag, 9:30 bis 12:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 15,- €<br />

G160 Pilates I<br />

Elfriede Guggemos,<br />

Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

Teilnahme nur noch auf Warteliste möglich,<br />

kein Kurs am 30. September <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

12 Vormittage, 16. September bis 9. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

montags, 9:15 bis 10:15 Uhr<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

G162 Pilates I<br />

Elfriede Guggemos, Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

Teilnahme nur noch auf Warteliste möglich,<br />

kein Kurs am 30. September <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

6 Vormittage, 13. Janaur bis 17. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

montags, 9:15 bis 10:15 Uhr<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

G166 Pilates II<br />

Elfriede Guggemos,<br />

Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

Teilnahme nur noch auf Warteliste<br />

möglich,<br />

kein Kurs am 30. September <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

12 Vormittage,<br />

16. September bis 9. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

montags, 10:30 bis 11:30 Uhr,<br />

Praxis Dumont,<br />

Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

G168 Pilates II<br />

Elfriede Guggemos, Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

Teilnahme nur noch auf Warteliste möglich.<br />

6 Vormittage, 13. Januar bis 17. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 10:30 bis 11:30 Uhr,<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

G170 Funktionsgymnastik I<br />

Elfriede Guggemos Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

Teilnahme nur noch auf Warteliste möglich,<br />

kein Kurs am 30. September <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

12 Vormittage, 19. September bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 9:30 bis 10:30 Uhr,<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

G172 Funktionsgymnastik I<br />

Elfriede Guggemos, Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

Teilnahme nur noch auf Warteliste möglich.<br />

6 Vormittage, 16. Janaur bis <strong>20</strong>. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, wöchentlich, 9:30 bis 10:30 Uhr,<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

G174 Funktionsgymnastik II<br />

Elfriede Guggemos, Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

Teilnahme nur noch auf Warteliste möglich,<br />

kein Kurs am 30. September <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

12 Vormittage, 17. September bis 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 9:30 bis 10:30 Uhr,<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

G176 Funktionsgymnastik II - Fortsetzung<br />

Elfriede Guggemos, Physiotherapeutin, Pilates-Trainerin<br />

Teilnahme nur noch auf Warteliste möglich!<br />

6 Vormittage, 14. Januar bis 18. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 9:30 bis 10:30 Uhr,<br />

Praxis Dumont, Dr.-Samer-Straße 2, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

Entspannungskurse<br />

G<strong>20</strong>0 Einfache Entspannungsübungen<br />

Doris Kurschatke, Heilpraktikerin und Yogalehrerin<br />

Diverse Massagetechniken, Qi Gong, Meditation und Atemübungen<br />

können Sie wieder in Ihr seelisches Gleichgewicht<br />

und einen Zustand der inneren Gelassenheit bringen.<br />

Max. 10 TN.<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung und Decke.<br />

10 Abende, <strong>20</strong>. September bis 29. November <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

freitags 18:15 bis 19:45 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

G250 Tai-Chi Chuan - „Die 42er Form“<br />

Ursula Erbes, Taijiquan/Qigong-Lehrerin<br />

In der Woche vom 4. bis 10. November<br />

findet kein Kurs statt!<br />

10 Abende,<br />

17. September bis 3. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

dienstags, 18:15 bis 19:45 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Raum 1. OG<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

G252 Tai-Chi Chuan - „Die<br />

42er Form“ - auch für Einsteiger<br />

geeignet<br />

Ursula Erbes, Taijiquan/Qigong-Lehrerin<br />

5 Abende, 7. Januar bis 4. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 18:15 bis 19:45 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 37,50 €<br />

32


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

GESUNDHEIT UND FITNESS<br />

G254 Tai-Chi Chuan –<br />

Säbelform mit 13 Sequenzen<br />

Ursula Erbes, Taijiquan/Qigong-Lehrerin<br />

In der Woche vom 4. bis 10. November findet kein Kurs statt!<br />

10 Abende, 17. September bis 3. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

dienstags, <strong>20</strong> bis 21:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum 1. OG<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

G256 Tai-Chi Chuan –<br />

Säbelform mit 13 Sequenzen<br />

Ursula Erbes, Taijiquan/Qigong-Lehrerin<br />

5 Abende, 7. Januar bis 4. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, <strong>20</strong> bis 21:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 37,50 €<br />

G258 Qi Gong I am Abend<br />

Ursula Erbes, Taijiquan/Qigong-Lehrerin<br />

In der Woche vom 4. bis 10. November findet kein Kurs statt!<br />

10 Abende, 17. September bis 3. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 17 bis 18 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

G260 Qi Gong I am Abend<br />

Ursula Erbes,Taijiquan/Qigong-Lehrerin<br />

5 Abende, 7. Januar bis 4. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

dienstags, 17 bis 18 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 25,- €<br />

G262 Qi Gong II am Abend<br />

Ursula Erbes, Taijiquan/Qigong-Lehrerin<br />

In der Woche vom 4. bis 10. November findet kein Kurs statt!<br />

10 Abende, 18. September bis 4. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 17:45 bis 18:45 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum 1. OG<br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

G264 Qi Gong II am Abend<br />

Ursula Erbes, Taijiquan/Qigong-Lehrerin<br />

5 Abende, 8. Januar bis 5. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 17:45 bis 18:45 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 25,- €<br />

G266 Qi Gong am Abend<br />

Günter Sedlmeier,<br />

Lehrer für Tai Chi und Qi Gong<br />

mit langjähriger Meditationspraxis,<br />

Studiendirektor a.D.<br />

10 Abende,<br />

7. Oktober bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18 bis 19:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

G270 Qi Gong am Vormittag<br />

Christine Hipp, Medizinische Qi Gong Trainerin<br />

12 Vormittage,<br />

12. September bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 10 bis 11 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

G272 Qi Gong am Vormittag<br />

für Senioren<br />

Christine Hipp, Medizinische Qi Gong Trainerin<br />

12 Vormittage,<br />

16. September bis 9. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 10 bis 11 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

Faszientraining<br />

G280 Faszientraining<br />

für zuhause –<br />

eine einfache<br />

Anleitung<br />

Kerstin Rossa Heilpraktikerin<br />

Alle Welt spricht von Faszien. Was damit gemeint ist, welche<br />

Funktionen sie erfüllen, und warum sie für unser Wohlbefinden<br />

- körperlich und seelisch - so bedeutend sind, diese Fragen<br />

möchte ich im Kurs angehen und anschließend ein einfaches,<br />

aber effizientes praktisches Basisprogramm für die Faszien<br />

vorstellen. Keine Angst, das Faszientraining<br />

braucht keine Fitnessvoraussetzungen.<br />

Bitte mitbringen: Decke kleines Kissen.<br />

1 Abend, 25. September <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Mittwoch, 19 bis 22 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.,<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 18,- €<br />

33


GESUNDHEIT UND FITNESS <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Gesundheitliche Ernährung<br />

G300 Die vegetarische<br />

ayurvedische Küche<br />

Andreas Schwarzenbach, Ayurveda Therapeut und Koch<br />

Durch bewusste und typgerechte Auswahl von<br />

Gewürzen und Lebensmitteln zaubern wir vegetarische<br />

Köstlichkeiten nach der ayurvedischen<br />

Ernährungslehre. Dazu gebe ich euch<br />

jede Menge Tipps für mehr Wohlbefinden<br />

und Bewusstheit im Alltag. Bitte mitbringen:<br />

Schreibunterlagen, Schürze, Tupperbox.<br />

Materialkosten von 10 Euro werden direkt<br />

beim Dozenten abgerechnet.<br />

Jeder vhs-Kochkurs beinhaltet Tipps zur gesunden<br />

Ernährung, Informationen zur Verwendung gesunder<br />

Lebensmittel und eine gesundheitsfördernde Verarbeitung<br />

der Lebensmittel.<br />

1 Abend, 26. September <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag 18 bis 21:30 Uhr,<br />

Mittelschule <strong>Füssen</strong>,<br />

Lehrküche (Eingang Taxisweg), 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 39,- €<br />

G302 Das ayurvedische Frühstück<br />

Andreas Schwarzenbach, Ayurveda Therapeut und Koch<br />

Mit einem köstlichen ayurvedischen Frühstück gelingt der perfekte<br />

Start in den Tag. In diesem Kochkurs lernst du, wie du<br />

dir ein leckeres Genussfrühstück zauberst, das deinen Stoffwechsel<br />

anregt, dir Energie und Wärme spendet, dein Gewebe<br />

entspannt, dich wach macht und entschleimend ist. Freu Dich<br />

auf kreative anregende Rezepte und Tipps für dein tägliches<br />

Frühstück oder deinen Feiertagsbruch.<br />

Materialkosten von 10 Euro werden direkt mit dem Dozenten<br />

abgerechnet.<br />

Jeder vhs-Kochkurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung,<br />

Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine<br />

gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.<br />

1 Vormittag, 5. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 8:30 bis 11:30 Uhr,<br />

Mittelschule <strong>Füssen</strong>,<br />

Lehrküche (Eingang Taxisweg), 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 26,- €<br />

G306 Mediterraner Kochworkshop<br />

Andreas Schwarzenbach, Ayurveda Therapeut und Koch<br />

Eine kleine kulinarische Reise ans Mittelmeer. Materialkosten<br />

von 10 Euro werden direkt mit dem Dozenten abgerechnet.<br />

Jeder vhs-Kochkurs beinhaltet Tipps zur gesunden Ernährung,<br />

Informationen zur Verwendung gesunder Lebensmittel und eine<br />

gesundheitsfördernde Verarbeitung der Lebensmittel.<br />

1 Abend, 14. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 18 bis 21:30 Uhr,<br />

Mittelschule <strong>Füssen</strong>,<br />

Lehrküche (Eingang Taxisweg), 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 39,- €<br />

Psychologie und Gesundheit<br />

G400 Was ist das Geheimnis<br />

glücklicher Paare?<br />

Christine Pribil,<br />

Physiotherapeutin,<br />

Heilpraktikerin für Psychotherapie<br />

Warum gibt es Paare, die nach <strong>20</strong> Jahren<br />

Beziehung bzw. Ehe noch immer<br />

glücklich sind und laut Studie sogar noch<br />

einmal den selben Partner heiraten würden?<br />

An diesem Abend erfahren Sie das<br />

Ergebnis von anonymen Studien, die unabhängig<br />

von Land, Konfession oder Geschlecht Paarbeziehungen<br />

ausgewertet haben. Ich stelle Ihnen dar, warum ca. <strong>20</strong> % der<br />

Menschen in aller Welt in ihrer Beziehung glücklich bleiben.<br />

1 Abend, 10. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 18:30 bis <strong>20</strong>:30 Uhr,<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

G402 Was will mir mein Körper sagen?<br />

Christine Pribil,<br />

Physiotherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie<br />

Die Körpersprache, von der die Symptomsprache nur eine ist,<br />

ist die weltweit meist gesprochene Sprache. Wir erforschen<br />

die möglichen Zusammenhänge zwischen Körper und Seele<br />

und was eine Krankheit bedeuten könnte, bzw. was mir meine<br />

Seele (Psyche) durch meinen Körper (Soma) sagen möchte.<br />

Der Volksmund kennt viele Aussprüche, wie z.B. „Ich habe die<br />

Nase voll“, „Dem ist eine Laus über die Leber gelaufen!“, „Mir<br />

kocht die Galle über!“.<br />

1 Abend, 18. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Freitag, 18 bis 19:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

G404 Wie geht Selbstliebe?<br />

Der Unterschied<br />

zwischen Selbstliebe und Egoismus<br />

Christine Pribil,<br />

Physiotherapeutin Heilpraktikerin für Psychotherapie<br />

Menschen, die sich selbst lieben, besitzen die Fähigkeit,<br />

andere zu lieben und sich für die Liebe anderer zu öffnen. Mit<br />

Selbstliebe können Sie Frieden, Glück, Freude, Erfolg und<br />

Zufriedenheit erlangen. Mit diesem Vortrag wird Ihnen ein Weg<br />

aufgezeigt, wie Ihnen (Selbst-)Liebe gelingen kann.<br />

1 Abend, 24. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

Haben Sie besondere Fähigkeiten und Kenntnisse<br />

und möchten diese gerne an andere weiter geben?<br />

Dann werden Sie doch Kursleiter/in<br />

bei der vhs. Wir freuen uns auf Sie.<br />

34


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

GESUNDHEIT UND FITNESS<br />

G406 Wie funktioniere ICH?<br />

Marianne Jorde; Heilpraktikerin<br />

Was lässt mich so reagieren und so sein, wie<br />

ich bin oder wie gestalte ich mein Leben<br />

glücklich und zufrieden! In diesem<br />

Vortrag bekommen Sie Informationen<br />

wie wir Menschen „ticken“ und welche<br />

Möglichkeiten der Veränderung wir<br />

haben. Die Anderen kannst Du nicht<br />

verändern – jedoch Deinen eigenen<br />

Blickwinkel! Code für das Gymnasium bitte<br />

in der vhs erfragen. Anmeldung erforderlich!<br />

1 Abend, 7. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Montag, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr,<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 113, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

G408 Was bedeutet<br />

„beziehungsfähig sein“?<br />

Christine Pribil,<br />

Physiotherapeutin Heilpraktikerin für Psychotherapie<br />

Beziehungsfähig (und damit auch liebesfähig) zu sein, ist die<br />

Voraussetzung für eine erfüllende Partnerschaft zu einem<br />

anderen Menschen. Jeder Mensch hat das Potential, mit einem<br />

anderen Menschen glücklich zu sein oder zu werden. Worauf<br />

es dabei ankommt, werden wir in diesem Vortrag beleuchten<br />

und dabei auch unsere Erfahrungen austauschen.<br />

1 Abend, 14. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 18 bis 19:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

G410 „Der Glaube, der Berge versetzt<br />

oder von der Kraft der Gedanken!“<br />

Christina Altstetter, NLP Master<br />

Christine Altstetter schöpft aus einem<br />

großen Erfahrungsschatz als ehemalige<br />

Gesundheits- und Krankenpflegerin, den<br />

sie durch die Bewältigung ihrer eigenen<br />

schweren Erkrankung vergrößert hat.<br />

Die Zuhörer erfahren einfühlsam und<br />

authentisch viele wertvolle Tipps und<br />

Informationen, Wege und Möglichkeiten, hin<br />

zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit!<br />

1 Abend, 7. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 19:30 bis 21 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

G412 Wie geht Vergebung?<br />

Christine Pribil,<br />

Physiotherapeutin;<br />

Heilpraktikerin für Psychotherapie<br />

1 Abend, 4. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Mittwoch 18 bis 19:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum III<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

Hand in Hand –<br />

für Ihre Gesundheit !<br />

Unser Leistungsspektrum<br />

Hausärztliche Leistungen<br />

Fachärztliche Leistungen bei orthopädisch, neurologisch<br />

und internistisch bedingten Störungen und Schmerzen<br />

Selbstzahler-Leistungen (z.B. Akupunktur, besondere<br />

Impfungen, Kinesio-Taping, etc.)<br />

Diagnostik (EKG, Lungenfunktion, Oxymetrie, Belastungs-EKG,<br />

Sonographie des Bewegungsapparates,<br />

funkt. Bewertung von Röntgenbildern, MRT, CT, Knochenszintigraphie,<br />

etc.)<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

Dr. H.-M. Beyer<br />

FA für Physikalische und<br />

Rehabilitative Medizin<br />

S. Reuter<br />

Allgemeinarzt/<br />

Hausarzt<br />

J. Gothe-Dodl<br />

FÄ für Physikalische und<br />

Rehabilitative Medizin<br />

MO - FR<br />

08:00 bis 13:00 Uhr<br />

MO, DI und DO 14:00 bis 18:00 Uhr<br />

MVZ Enzensberg · Höhenstraße 56 · 87629 Hopfen am See<br />

Tel. 08362 12-3033 · Fax 08362 12-3029 · info@mvz-enzensberg.de<br />

www.mvz-enzensberg.de<br />

35


GESUNDHEIT UND FITNESS <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

G414 Klopfakupressur –<br />

Informativer Vortrag mit<br />

Darstellung der Gegenpositionen<br />

Eva Enzinger, Ergotherapeutin<br />

Ausbildung in Klopfakupressur bei Horst Benesch<br />

An diesem Abend stellt Ihnen Eva Enzinger die Klopfakupressur<br />

vor. Acht Akupunktur-Punkte im Gesicht und<br />

am Oberkörper werden sanft geklopft, einfach im<br />

Sitzen und ganz normal bekleidet. Sie bekommen<br />

Tipps, wie Sie die Klopfakupressur in Ihren Alltag<br />

einbauen können sowie ein Script mit einer<br />

Klopfsequenz. Eine kurze Darstellung der Gegenpositionen<br />

ist ebenfalls Teil des Vortrages.<br />

Bitte mitbringen: Papier und Stift.<br />

1 Abend, 24. September <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Dienstag, 19 bis 21 Uhr,<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>,<br />

Dr.-Enzinger-Straße 5,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 114, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

G416 Hohe Begabung<br />

und hohe Sensibilität –<br />

Vorteile für das Leben?!<br />

Cornelia-Rosina Wunder,<br />

Zertifizierte Mentorin für Hochbegabung<br />

Du bringst Einiges mit in dein Leben, wenn du hochbegabt und<br />

hochsensibel bist. Deine Hochbegabung und Hochsensibilität<br />

sind Schicksalsgaben, die dein Wesen als Mensch ausmachen.<br />

Für viele mag es sich als Belastung anfühlen, weil sie<br />

anders als andere sind. Dennoch gibt es einige Eigenschaften<br />

und Merkmale, die in ihren Auswirkungen unabänderlich sind,<br />

so wie eben die Augenfarbe oder die Körpergröße. Es sind körperlich<br />

bemerkbare Reaktionen wie Schmerzempfindlichkeit,<br />

Anfälligkeit für Stress, Überreaktion aus der Ernährung, sowie<br />

auf Informationsflut. Soziale Kompetenzen wie Empathie,<br />

Harmoniebedürfnis und Übertragungen von Stimmungen und<br />

Emotionen aus dem sozialen Umfeld, gilt es immer zu klären<br />

und abzugrenzen. Persönlichkeitseigenschaften wie Intuition,<br />

Gerechtigkeitssinn, Sinnsuche und Berührbarkeit durch<br />

Musik, Kunst, Gerüche u.s.w. beeinflussen dein Wohlgefühl.<br />

Hochbegabung steht in Verbindung mit Analyse- sowie Reflektionsfähigkeit.<br />

Dadurch, dass du schnell denkst, blitzschnell<br />

analysierst (adaptiv-flexibles Denken) und eine hohe Integrations-<br />

und Innovationsfähigkeit hast, bist du liberaler und ethischer<br />

in deinen Grundsätzen. Hochsensibel und hochbegabt<br />

zu sein heißt allerdings nicht, dass du wie ein Schaf alles erduldest<br />

und hinnimmst. Für dir wichtige Ziele und Werte trittst du<br />

ein. Hier stehen Introvertiertheit und Extrovertiertheit immer in<br />

einem lebendigen Gleichgewicht – handle für dein Leben.<br />

1 Abend, 27. September <strong><strong>20</strong>19</strong>, Freitag, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr,<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 113, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

Wir sind täglich für Sie da!<br />

Von 8.00 – 19.00 Uhr<br />

auch an Sonn- und Feiertagen !<br />

■ Unsere eigenen Produkte sind genfrei und<br />

werden aus tagesfrischer, silofreier Milch<br />

hergestellt.<br />

■ Lassen Sie sich aus unserem reichhaltigen<br />

Käsesortiment verwöhnen.<br />

■ Gold-prämiert: Schlemmerjoghurt aus eigener<br />

Herstellung in verschiedenen Variationen.<br />

■ Sie erhalten auch andere regionale Produkte.<br />

■ Zur Stärkung gibt es<br />

bei uns Käsebrotzeiten.<br />

■ Freitags Kässpatzen<br />

von 11.30 – 14.00 Uhr<br />

Bergkäserei Weizern eG<br />

Weizern 3 · 87637 Eisenberg<br />

Telefon 0 83 64/280<br />

Fax 0 83 64/986682<br />

info@kaeserei-weizern.de<br />

www.kaeserei-weizern.de<br />

G418 Loslassen – ein wichtiger Schlüssel<br />

zu innerer Freiheit und Versöhnung<br />

Maria Theresia Schneider, Heilpraktikerin<br />

Wir alle tragen kleinere und größere<br />

Lasten mit uns herum. Gerade in der<br />

jetzigen Zeit wird es darum immer<br />

wichtiger, alles loszulassen, was<br />

unser Lebensglück und unsere innere<br />

Freiheit behindert. Doch wie<br />

finde ich heraus, was ich loslassen<br />

muss/kann? Wie komme ich zu einem<br />

tiefen bewussten Loslassen?<br />

Was gewinne ich dadurch?<br />

An diesem Abend erhalten Sie wertvolle<br />

und praktische Impulse, wie Sie täglich die Kunst<br />

des Loslassens lernen können. Wer diese Fähigkeit besitzt,<br />

dem öffnen sich neue Türen. Er vermag Herausforderungen<br />

erfolgreich zu meistern, da die Gesetze des Lebens für ihn arbeiten.<br />

So kann sich vieles zum Positiven wandeln<br />

- auch im Alltag im Beruf oder in der<br />

Partnerschaft.<br />

1 Abend, 19. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Dienstag, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>,<br />

Dr.-Enzinger-Straße 5,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 122 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

36


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

GESUNDHEIT UND FITNESS<br />

G4<strong>20</strong> Glücklich leben<br />

mit der Kraft der guten Gefühle<br />

Yvonne Dathe, B.Sc. Psychologie,<br />

Dipl. Betriebswirtin (FH),<br />

Heilpraktikerin für Psychotherapie<br />

Wissenschaftliche Studien belegen,<br />

dass ab einem Positivquotient von<br />

3:1, also 3 positiven Gefühlen<br />

zu einem negativen Gefühl,<br />

das Leben aufblüht. Die<br />

Anzahl der als positiv erlebten<br />

Gefühle ist somit<br />

entscheidend. Wie du zu<br />

mehr positiven Gefühlen<br />

kommst, soll dir an<br />

diesem Abend durch die<br />

Präsentation einer Vielzahl<br />

von Übungen vermittelt<br />

werden. Du erfährst, wie ein<br />

effektives Selbstmanagement<br />

deine Lebensqualität steigern<br />

kann.<br />

1 Abend, 15. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Mittwoch, 17:45 bis 19:15 Uhr,<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Raum 133, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

G422 FORMAT A / GLINT! KOMPAKTKURS<br />

Stressprävention - Stressreduktion<br />

Alexander Rettkowski und Ilaria Forte<br />

Was können Sie mit dem GLINT!KOMPAKTKURS<br />

STRESSPRÄVENTION - STRESSREDUKTION<br />

erreichen?<br />

Das Programm hilft Ihnen,<br />

⦁ einen bewussten Umgang mit geistigen und körperlichen<br />

Belastungen zu entwickeln,<br />

⦁ Stress zu bewältigen, negativem Stress und Stresssituationen<br />

anders zu begegnen,<br />

⦁ mentale Stärke aufzubauen, innere Ressourcen zu<br />

entdecken, natürliche mentale Selbstmanagement-<br />

Fähigkeiten zu aktivieren,<br />

⦁ innere Ruhe und Gelassenheit zu kultivieren,<br />

⦁ Glück Zufriedenheit und Wohlbefinden zu erleben.<br />

Alexander Rettkowski ist Arzt und MBA, sein Fokus<br />

und seine Spezialisierung liegen auf Stressmedizin,<br />

Prävention, Gesundheitsmanagement,<br />

Integrative und Lebensstilmedizin, Innovative<br />

patientenzentrierte Programm- und Produktentwicklung<br />

für BU Versicherungen.<br />

Ilaria Forte, MSc Sozial- und Kommunikationswissenschaften,<br />

Fokus und Spezialisierung liegen<br />

auf Veränderungsprozessen in Unternehmen,<br />

Organisationen, individuellen Veränderungsprozessen,<br />

soziokulturellen Wandelprozessen,<br />

Glücksforschung, Gesundheitsforschung, Innovationsforschung,<br />

Kreativität und kreatives Denken.<br />

Max. 13 TN.<br />

1 Tag, 21. September <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 10 bis 16 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 128,- €<br />

www.vinzenz-klinik.de<br />

St. Vinzenz Kliniken Pfronten (Klinik |MVZ |Reha)<br />

Kirchenweg 15 *87459 Pfronten * 08363/ 693-0 *info@vinzenz-klinik.de


GESUNDHEIT UND FITNESS <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Naturheilkunde<br />

G602 Heilkraut oder Unkraut:<br />

Vorbereitung für den <strong>Winter</strong> – mit<br />

Spitzwegerich Salbei & Thymian<br />

Karin Frantzke, Allgäuer Wildkräuterführerin<br />

Sie erfahren, wie Sie schnell Halsweh & Co. lindern<br />

können. Mit Tipps für Küche und Gesundheit.<br />

Materialkosten für ein kleines Schmankerl von<br />

2 Euro pro Person werden direkt im Kurs bezahlt.<br />

Ein Skript ist inkl..<br />

1 Abend, 5. Novmeber <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Dienstag, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Raum 114, 1. OG<br />

Vortragsgebühr: 8,- €<br />

G606 Heilen mit Pflanzen – aktive<br />

Vorfreude auf Frühjahr und Sommer<br />

Dr. Ina Schicker ,Medizinjournalistin & Heilpflanzenexpertin<br />

Husten und Heiserkeit, Hautprobleme, Magenschmerzen oder<br />

Rheuma... Gegen alles ist ein Kraut gewachsen, aber wissen<br />

Sie welches? Im <strong>Winter</strong> ruht die Natur, doch wir nutzen die<br />

Zeit, um uns auf ihr Wiedererwachen vorzubereiten. Welche<br />

Pflanzen helfen bei welchen Beschwerden, welche Wirkstoffe<br />

enthalten sie, welche äußeren Zeichen erzählen von ihren Kräften?<br />

Wie werden Heilpflanzen richtig angewendet? Wir nehmen<br />

selbstgemachte und käufliche pflanzliche Arzneimittel unter die<br />

Lupe und halten unsere Erinnerung an die Pflanzen mit einer<br />

Foto-Wiese lebendig. Wenn die Frühjahrssonne das Grün wieder<br />

sprießen lässt, wissen Sie Bescheid.<br />

4 Abende, 22. Januar, 5. und 19. Februar, 4. März <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

mittwochs, 14-tägig, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

G608 Pflanzenheilkunde –<br />

ein Streifzug durch die Traditionelle<br />

Abendländische Medizin<br />

Informativer Vortrag auf Basis von<br />

wissenschaftlichen Untersuchungen<br />

Dr. Ina Schicker, Medizinjournalistin und Heilpflanzenexpertin<br />

Von der Hexenküche zur Volks- und Klostermedizin, von kosmischen<br />

Kräften und Prinzipien, zu Homöopathie moderner<br />

Wirkstoffkunde und Pharmazie. Die Pflanzenheilkunde hat eine<br />

lange Tradition und viele spannende Entwicklungen durchgemacht.<br />

Was tragen ihre verschiedenen Richtungen und Schulen zu unserem<br />

heutigen Wissen um die Wirksamkeit von pflanzlichen<br />

Heilmitteln bei? Wo droht altes Wissen verloren zu gehen? Wie<br />

können wir uns mit pflanzlichen Mitteln wirksam selber helfen?<br />

Dieser Vortrag steht für sich, ist aber thematisch auch<br />

eine Einführung zum Seminar „Heilpflanzenwissen – aktive<br />

Vorfreude auf Frühjahr und Sommer“ und wird den Teilnehmern<br />

an diesem Seminar als Ergänzung empfohlen.<br />

1 Abend, 15. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Dienstag, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr,<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 110, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

E. Bruhns<br />

Buchhandlung<br />

Inh. M. Heichele-Bruhns<br />

Reichenstraße 10<br />

Telefon (0 8362)61 06<br />

Vogel &Vogel<br />

Augsburger Str. 7<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Telefon 08362 50 50 94<br />

https://m-vogel.lvm.de<br />

38


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

GESUNDHEIT UND FITNESS<br />

G610 Aromatherapie – harte Fakten<br />

aus dem Reich der Flüchtigen<br />

Dr. Ina Schicker, Medizinjournalistin und Heilpflanzenexpertin<br />

Inzwischen verstehen wir, aus wissenschaftlicher<br />

Sicht, warum flüchtige Düfte wirksam<br />

sein können. Im Vortrag erklärt die Referentin,<br />

wie Düfte auf den Körper einwirken,<br />

auf welchen Wegen sie ihre Wirkungen<br />

entfalten und welche Beschwerden<br />

und Krankheiten sich, mit aus Pflanzen<br />

gewonnenen ätherischen Ölen, behandeln<br />

lassen. Wie wirken ätherische Öle auf<br />

Bakterien und Viren, und warum können sie<br />

sogar bei gefährlichen multiresistenten<br />

Keimen, bei denen Antibiotika versagen,<br />

hilfreich sein?<br />

1 Abend,<br />

15. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Mittwoch,<br />

19:30 bis 21 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.<br />

im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum III<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

Weitere Kurse<br />

G710 Nagelpflegekurs<br />

zur Erhaltung des Naturnagels<br />

Silvia Streit, Kosmetikerin<br />

Nagelpflegekurs zur Erhaltung des Naturnagels und Demonstration<br />

eines neuen innovativen Nagellacks, der bis zu 4 Wochen<br />

hält, ohne die Nagelplatte beim Entfernen zu schädigen.<br />

Sind auch Sie unzufrieden mit Ihren Fingernägeln? Mit gezielter<br />

Pflege, vielen Tipps und dem richtigen Handwerkszeug können<br />

auch Sie sich bald an natürlich gepflegten Nägeln erfreuen.<br />

Vorbei die Zeit von gespaltenen Nägeln, trockener eingerissener<br />

Nagelhaut: Die richtigen Produkte lassen diese Probleme<br />

schnell vergessen. Nach einer Nagelanalyse erarbeiten wir individuell<br />

in ca. 2 Std. das gesamte Maniküreprogramm. Also<br />

nehmen Sie sich doch mal Zeit für Ihre Nägel und Hände, man<br />

wird es Ihnen ansehen. Ich freue mich auf Sie.<br />

Max. 10 TN.<br />

1 Nachmittag, 8. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Freitag, 15 bis 17 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.,<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum 1. OG<br />

Kursgebühr: <strong>20</strong>,- €<br />

Washabendas Oktoberfest,<br />

die bayerische Tracht,<br />

das bayerische Reinheitsgebot,<br />

die Landshuter Hochzeit,<br />

die Wallhalla,<br />

das SchlossNeuschwanstein,<br />

und das ersteelektrischbeleuchtete<br />

Fahrzeug Deutschlands<br />

gemeinsam?<br />

In unseren Museumsführungen erhalten<br />

Sie die Antwort!<br />

Individuelle Themenführungen buchbar.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

MUSEUM DER BAYERISCHEN KÖNIGE<br />

Alpseestraße 27 -87645 Hohenschwangau<br />

Telefon08362 -887 250<br />

Email info@museum-hohenschwangau.de<br />

39


Für Kinder<br />

und<br />

Erwachsene<br />

Junge<br />

VHS<br />

J104 Mutter-Kind-Nähworkshop<br />

Anfänger*innen<br />

(Grundschüler in Begleitung)<br />

Anette Walle Bekleidungstechnikerin<br />

Ihr habt die freie Möglichkeit etwas zu nähen.<br />

Ihr könnt eine Jacke oder Hose verändern<br />

oder eine eigene Hose nähen, ganz wie<br />

ihr wollt. Wer will, kann eine eigene,<br />

individuelle Kulturtasche mit kleinen<br />

Taschen im Inneren, inklusive einem<br />

Reißverschluss, einer Verzierung außen,<br />

mit Klettverschluss und einem Ring zum<br />

Aufhängen nähen. Gemeinschaftlich in<br />

einem Eltern-Kind-Projekt (alternativ Oma/<br />

Opa oder eine andere Begleitperson) soll mit<br />

Spaß der Umgang mit der Nähmaschine gelernt werden.<br />

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Schere, Stecknadeln, Schneiderkreide<br />

und Maßband. Eventuell eigenes Nähprojekt.<br />

Materialkosten von ca. 7,- Euro werden direkt mit der Dozentin<br />

abgerechnet.<br />

2 Nachmittage, 16. und 23. September <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 15:30 bis 17:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: <strong>20</strong>,- €<br />

J108 Mutter-Kind-Nähworkshop<br />

Fortgeschrittene<br />

(Grundschüler in Begleitung)<br />

Anette Walle Bekleidungstechnikerin<br />

Kursbeschreibung siehe J104.<br />

2 Nachmittage,<br />

14. und 21. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags,<br />

15:30 bis 17:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.<br />

im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum III<br />

Kursgebühr: <strong>20</strong>,- €<br />

J116 Kids on Bike!<br />

Mountainbike-Fahrtechnik-Kurs<br />

für Kinder<br />

Iris Burre<br />

In diesem Kurs lernen die Kinder bei Spaß und<br />

Spiel wichtige Techniken und das nötige Wissen<br />

zum Befahren von Trails/Waldwegen. Sie<br />

verbessern damit auch Ihre Bikefähigkeiten im<br />

Straßenverkehr! Je nach koordinativen Fähigkeiten,<br />

Vorkenntnissen, konditionellen Voraussetzungen<br />

und Aufnahmefähigkeit, sowie der Sportlichkeit<br />

des Einzelnen, gestalten wir das Programm<br />

individuell.<br />

Sicherheit und Spaß stehen dabei im Vordergrund!<br />

Bitte mitbringen: Funktionstüchtiges Fahrrad, Helm (Pflicht),<br />

Handschuhe, dem Wetter entsprechende Bekleidung, Knieschützer,<br />

wenn vorhanden, Getränk und Brotzeit.<br />

1 Nachmittag, 18. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Freitag 14 bis 18 Uhr,<br />

Treffpunkt: Waldparkplatz im Faulenbacher Tal in <strong>Füssen</strong><br />

(gegenüber Minigolf)<br />

Kursgebühr: 27,- €<br />

Forscher und Entdecker<br />

J<strong>20</strong>4 Die SüssSauer– Forscher<br />

Zucker Säure Karies<br />

für Kinder zwischen 7 und 11 Jahren<br />

Dr. rer. nat. Ralf Laternser<br />

Süß und Sauer ist ein spannendes Forschungsthema. Süßigkeiten<br />

sind so unglaublich lecker - aber in großer Mengen halt<br />

auch ziemlich ungesund. Sauer ist das genaue Gegenteil, das<br />

manche aber auch sehr gerne mögen! Diesem Gegensatz wollen<br />

wir im SüßundSauer-Forscherlabor mit vielen Experimenten<br />

aller Art entschlossen auf den Grund gehen und dabei<br />

im Namen der Wissenschaft so viele Süssig –<br />

und Saurigkeiten unschädlich machen wie<br />

es geht. Also ganz genau die richtige<br />

Aufgabe für junge Forscher.<br />

2-stündiges Forscherabenteuer für<br />

max. 12 Kinder.<br />

Evtl. Trinken und kleines Vesper für<br />

die Pause.<br />

1 Vormittag,<br />

22. September <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Sonntag, 10 bis 12 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.<br />

im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 12,- €<br />

41


JUNGE VHS<br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

J<strong>20</strong>6 Die Explosions-Forscher:<br />

„Krach Bumm Peng“<br />

Dr. rer. nat. Ralf Laternser<br />

Kinder stellen sich oft vor, dass ihre Schule explodiert.<br />

Doch wenn man genau überlegt, wäre das total blöd<br />

und würde Vielen schaden! Aber Explosionen sind<br />

schon ganz arg spannend - und gehören deshalb<br />

auch sehr gründlich und vorsichtig erforscht - um<br />

die Gefahr zu kennen. Genau die richtige Aufgabe<br />

für junge Forscher mit Mut und Verstand!<br />

2-stünd. Forscherabenteuer für max. 10 Kinder.<br />

Evtl. Trinken und kleines Vesper für kleine Pause.<br />

1 Nachmittag, 22. September, Sonntag, 14 bis 16 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> Kaiser-Maximilian-Platz 1 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 12,- €<br />

J<strong>20</strong>8 Meteoriten-Forscher:<br />

Himmelspost von der Entstehung<br />

unseres Sonnensystems<br />

Dr. rer. nat. Ralf Laternser<br />

Über Jahrmillionen beherrschten die oft riesigen Dinosaurier<br />

unsere Erde, bevor sie dann mehr oder weniger<br />

plötzlich ausstarben. Die meisten Menschen sind<br />

wohl sehr froh darüber, dass sie z.B. nie einem<br />

lebenden Tyrannosaurus mit seinen bis 30 cm<br />

langen Zähnen über den Weg gelaufen sind.<br />

Doch insbesondere Kinder sind fasziniert von<br />

diesen urzeitlichen Geschöpfen und wollen alles<br />

über sie erfahren. Das Wissen, das wir heute<br />

über die Dinosaurier haben, verdanken wir<br />

den Forschern, die versteinerte Saurierskelette<br />

finden, ausgraben und rekonstruieren – den Paläontologen.<br />

Die Kinder gehen wie richtige Dino-Forscher<br />

auf eine abenteuerliche Forschungsexpedition nach den Überresten<br />

von Dinosauriern. Gemeinsam werden Aufgaben gelöst,<br />

um schließlich das Dinosaurier-Grab zu finden. Und dann geht<br />

es an die fachmännische Ausgrabung des Ungetüms.<br />

2-stündige Freiluft-Veranstaltung für max. 10 Kinder.<br />

Bitte mitbringen: Unempfindliche Kleidung, evtl. Getränk und<br />

kleines Vesper für kurze Pause.<br />

1 Vormittag, 6. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Sonntag 10 bis 12 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 12,- €<br />

J210 Die Kristall-Forscher:<br />

Geheimnisvolle Schätze der Erde<br />

Dr. rer. nat. Ralf Laternser<br />

Kennt ihr das Geheimnis der Kristalle? Glänzend und farbenprächtig,<br />

geheimnisvoll und oft sagenhaft wertvoll sind Kristalle<br />

in unseren Vorstellungen. Doch Kristalle sind auch überall um<br />

uns im alltäglichen Leben und in der Stadt versteckt. Doch wo<br />

finden sich diese Kristalle? Wie sind sie entstanden? Welche<br />

sind wertvoll? Wie kann ich selber Kristalle machen? Jede Art<br />

von Kristall hat unveränderliche und typische Eigenschaften.<br />

Um einen Kristall oder ein Mineral erkennen und finden zu können,<br />

muss man die Kristalleigenschaften untersuchen und kennen<br />

lernen. Eine Aufgabe für richtige Kristallforscher!<br />

2-stündiges Forscherabenteuer für max. 12 Kinder.<br />

Evtl. Trinken und kleines Vesper für kurze Pause.<br />

1 Nachmittag, 6. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Sonntag, 14 bis 16 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 12,- €<br />

J214 Elektromotor zum Selberbauen<br />

ab 9 Jahren<br />

Remko Humburg, ehem. Fluglehrer,<br />

Ausbildungen zum Industriemechaniker und Schreiner<br />

Jeder von Euch hat täglich mit Elektromotoren zu tun. Aber wie<br />

funktioniert der denn? Wie baue ich mir selber einen? In diesem<br />

Kurs baut Ihr selbst einen Elektromotor zusammen. Von der<br />

selbst gewickelten Spule über die Verdrahtung bis hin zum Aufbau<br />

des mechanischen Gehäuses. Den Elektromotor könnt Ihr<br />

im Anschluss mit nach Hause nehmen. Wir nehmen uns auch<br />

Zeit, bis wirklich der letzte Motor läuft. Max. 10 TN.<br />

Materialkosten von 18,50 € sind in der Kursgebühr enthalten.<br />

1 Vormittag, 19. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 10 bis 12:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 28,50 €<br />

J216 Putzroboter zum Selberbauen<br />

ab 7 Jahren<br />

Remko Humburg, ehem. Fluglehrer,<br />

Ausbildungen zum Industriemechaniker und Schreiner<br />

Einen Roboter, der automatisch die Wohnung putzt, will wohl<br />

jeder haben. In diesem Kurs bauen wir so einen Roboter. Ihr<br />

montiert ihn selbst von der Verdrahtung bis zur Mechanik. Am<br />

Schluß des Kurses wird der Roboter getestet.<br />

Er bewegt sich selbständig über den Boden und zwar von einer<br />

Umwucht angetrieben. Für jedes Kind lassen wir uns so viel<br />

Zeit, bis der letzte Roboter läuft. Ihr könnt ihn mit nach Hause<br />

nehmen.<br />

Materialkosten von 18,50 € sind in der Kursgebühr enthalten.<br />

Max 12 TN.<br />

1 Tag, 19. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 13:30 bis 15:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 26,50,- €<br />

Bewegung – Fitness - Tanzen<br />

J302 Breakdance Neueinsteiger-Kurs<br />

für Kinder, jugendliche Mädchen<br />

und Jungen<br />

Bobby Balboa<br />

Wir trainieren in diesem Kurs grundlegende Bewegungsabläufe<br />

des Breakdance: Toprocks, Footworks, Styles und Kombinationen.<br />

Gleichzeitig schulen wir das Rhythmusgefühl.<br />

Bitte mitbringen: Saubere Hallen-Turnschuhe, bequeme Trainingsbekleidung<br />

und Getränke.<br />

16 Nachmittage, 19. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 30. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 15 bis 16 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 110,- €<br />

42


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

JUNGE VHS<br />

J304 Break Dance für Jungs -<br />

Anfängerkurs<br />

Maurice Schober, B-Boy, J-Mo, Breakdance-Trainer<br />

Siehe Kursbeschreibung J302.<br />

16 Nachmittage, 19. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 30. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 16:45 bis 17:45 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 110,- €<br />

J306 HipHop-Kurs<br />

für jugendliche Mädchen & Jungen<br />

auch für Neueinsteiger geeignet<br />

Britta Kertels, HipHop-Tanzlehrerin HipHop-Tanzlehrerin<br />

Wir trainieren in diesem Kurs grundlegende Bewegungen verschiedener<br />

HipHop-Stilrichtungen. Ihr lernt eine neue Choreographie,<br />

die einfache Bodenelemente wie Footworks und<br />

Styles aus dem Breakdance enthalten kann. Bitte mitbringen:<br />

Saubere Hallen-Turnschuhe, bequeme Trainingsbekleidung<br />

und Getränke.<br />

16 Abende, 19. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 30. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

donnerstags, 17:45 bis 18:45 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum 1. OG<br />

Kursgebühr: 110,- €<br />

J308 Acro-Yoga – Workshop<br />

für Jugendliche ab 16 Jahren<br />

Günter Treppte<br />

Im Acro-Yoga hebst du ab oder bildest eine Basis für den Flieger.<br />

Mit dabei ist der Spotter, der aufpasst, dass möglichst<br />

nix passiert. Grundsätzlich, wie im normalen Yoga auch, kann<br />

jede/r Acro-Yoga - Akrobatisches Yoga - machen. Du musst<br />

keinerlei Vorkenntnisse haben! Du solltest aber Spaß an neuen<br />

Herausforderungen in der Bewegung und am Experimentieren<br />

haben, der Rest kommt von allein. Neugierig? Dann komm<br />

und probier´s einfach aus! Bitte bring bequeme Kleidung mit,<br />

aber keine Schlabberklamotten, sondern eher etwas Enganliegendes.<br />

Wir bewegen uns generell barfuß. Du kannst zum<br />

Acro-Yoga gerne auch mit Freund, Freundin, Bruder, Schwester<br />

… kommen. Es finden sich immer auch Acro-Yoga-Partner<br />

vor Ort. Bitte bringe Dir auch etwas zu trinken mit und einen<br />

warmen Pullover/Socken oder Decke für die Schlussentspannungsphase.<br />

1 Tag, 17. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Sonntag 10 bis 15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: <strong>20</strong>,- €<br />

Kreativ-Workshop<br />

J400 Videos erstellenfür kreative Kids<br />

Simon Doser<br />

Du möchtest lernen, wie man eindrucksvolle Videos erstellt und<br />

sie mit anderen teilt? In diesem 3-teiligen Kurs zeige ich dir die<br />

Grundlagen zur Erstellung von tollen Videoprojekten.<br />

Zuerst erstellst du ein Konzept und<br />

ein Storyboard, dann nimmst du mit deiner<br />

Kamera verschiedene Einstellungen<br />

auf, und im letzten Schritt schneiden<br />

wir die Szenen zusammen, so dass<br />

ein stimmiger Film entsteht, den du<br />

mit deinen Freunden und deiner Familie<br />

teilen kannst.<br />

Voraussetzungen:<br />

Eigenes Smartphone, Tablet oder eine Video- bzw. Filmkamera<br />

und ausreichend Speicherplatz.<br />

3 Nachmittage, 9. bis 23. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

samstags, 14 bis 15:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 19,50 €<br />

Elternvortrag<br />

J800 Medienkompetenztraining<br />

für Kids & Co.<br />

Regine Schienbein, Digital Consultant<br />

Dieser Vortrag informiert über die gesundheitlichen Auswirkungen<br />

der Digitalisierung auf die (Schlaf)Gesundheit unserer Kinder<br />

und die Bedeutung für unser modernes Leben. Er schafft<br />

Bewusstsein für einen gesunden Umgang mit digitalen Medien<br />

und vermittelt so mehr Medienkompetenz für alle - Eltern<br />

Großeltern, Erzieher, Lehrer und selbstverständlich für Kinder &<br />

Jugendliche - kombiniert mit einer Prise Humor.<br />

Die Veranstaltung knüpft an den Vortrag „Risiken und<br />

Nebenwirkungen digitaler Informationstechnik“ von Prof. Dr. Dr.<br />

Manfred Spitzer, bekannt durch Bücher wie „Digitale Demenz –<br />

Wie wir uns und unsere Kinder um den Verstand bringen“, und<br />

„Die Smartphone-Epidemie: Gefahren für Gesundheit, Bildung<br />

und Gesellschaft“ an.<br />

1 Abend, 15. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Mittwoch, 19:30 bis 21:30 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

REDUZIERTE EINZELTEILE<br />

Lichtstudio<br />

43


Kultur<br />

& Kunst<br />

Reisen<br />

und Gestalten<br />

Kultur & Reisen<br />

und Exkursionen<br />

K100 Tagesfahrt München:<br />

Alte Pinakothek –<br />

Anthonis van Dyck (1599 – 1641)<br />

Karin Ried<br />

Anthonis van Dyck – in ganz Europa wurde er gefeiert für seine<br />

Porträts von Fürsten, Feldherren, Künstlern und Schönheiten<br />

seiner Zeit. Sie alle wurden von ihm unvergleichlich lebendig<br />

und zugleich repräsentativ ins Bild gebannt. Doch der Weg<br />

zum Ruhm war kein einfacher: Seine künstlerischen Anfänge<br />

standen im Zeichen des berühmten Peter Paul Rubens, dem<br />

gleichermaßen bewunderten, wie fast übermächtigen Vorbild.<br />

Die frühen Historien zeugen von der intensiven Auseinandersetzung,<br />

aber auch von zähem Ringen. Erst in Italien, unter dem<br />

Einfluss der venezianischen Malerei von Tizian und Tintoretto,<br />

fand er seinen eigenen Weg. Van Dycks Bildnisse kennzeichnet<br />

eine sensible Beobachtung der Persönlichkeit, die er zugleich<br />

mit geradezu sinnlich wahrnehmbaren Stoffen und in einem repräsentativen<br />

Dekor zu inszenieren wusste.<br />

Die Ausstellung präsentiert die Ergebnisse eines mehrjährigen<br />

Forschungsprojektes, das sich unter anderem Fragen der Bildgenese<br />

und der Werkstattpraxis widmete. Der eigene Bestand<br />

wird durch internationale Leihgaben ergänzt, die wie Zeichnungen<br />

und Ölskizzen den Nachvollzug des Werkprozesses<br />

ermöglichen. <br />

Text: Alte Pinakothek München<br />

Die Gebühr von 45.- € beinhaltet Busfahrt mit der Fa. Greis,<br />

Eintritt und Führung Alte Pinakothek Sonderausstellung. Die<br />

Fahrt findet nur bei genügender TN-Zahl statt. Min. 25 max.<br />

40 TN. Freie Busplätze können von Mitfahrern nach München<br />

gegen eine Gebühr von 15.- € gebucht werden. Bis Montag,<br />

16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>, kann die Fahrt kostenfrei storniert werden,<br />

es fällt eine Bearbeitungsgebühr von 5.- € an. Ab<br />

dem 17. Dezember fallen bei Stornierung die<br />

gesamten Kosten an, wenn der Platz nicht<br />

mit einer Ersatzperson belegt werden<br />

kann.<br />

Abfahrt + Treffpunkt:<br />

8.30 Uhr beim REWE <strong>Füssen</strong> West<br />

8.45 Uhr Busbahnhof <strong>Füssen</strong>,<br />

weitere Zustiege werden noch<br />

bekannt gegeben.<br />

1 Tag, Freitag, 24. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Kursgebühr: 45,- €<br />

K102 Tagesfahrt nach München:<br />

„Forever Young –<br />

10 Jahre Museum Brandhorst“<br />

Karin Ried<br />

Die Sammlung Brandhorst in München beherbergt die<br />

Sammlung von Udo und Henkel-Erbin Anette Brandhorst<br />

für moderne und zeitgenössische Kunst. Seit der Eröffnung<br />

im Mai <strong>20</strong>09 hat sich im Museum Brandhorst viel getan.<br />

Neben zahlreichen Einzelausstellungen wurde die Sammlung<br />

Brandhorst stetig erweitert von 700 auf über 1<strong>20</strong>0 Werke. Heute<br />

ist sie eine der wichtigen Sammlungen von Gegenwartskunst<br />

in Europa, mit vielen bedeutenden Werken von Andy Warhol,<br />

Cy Twombly, Bruce Naumann, Cady Noland oder Wolfgang<br />

Tillmanns. Der 10. Geburtstag des Museums ist Anlass für<br />

eine Werkschau aus den Sammlungsbeständen. „Forever<br />

Young – 10 Jahre Museum Brandhorst“ spannt einen Bogen<br />

von den frühen 1960er Jahren bis in die gegenwärtige<br />

Kunstproduktion, und setzt viele Neuankäufe der letzten<br />

Jahre mit den bekannten Sammlungshighlights in Verbindung.<br />

Führung durch Dr. Christoph Engels und Kollegen/in. Die<br />

Gebühr von 43.- € beinhaltet Busfahrt Fa. Königswinkel-Reisen,<br />

Eintritt und Führung Sammlung Brandhorst. Die Fahrt findet<br />

nur bei genügender TN-Zahl statt. Min. 25, max. 40 TN. Freie<br />

Busplätze können von Mitfahrern nach München gegen eine<br />

Gebühr von 15.- € gebucht werden. Bis Mittwoch, 23. Oktober<br />

<strong><strong>20</strong>19</strong> kann die Fahrt kostenfrei storniert werden, es fällt eine<br />

Bearbeitungsgebühr von 5.- € an. Ab dem 24. Oktober fallen<br />

bei Stornierung die gesamten Kosten an, wenn<br />

der Platz nicht mit einer Ersatzperson belegt<br />

werden kann. Text/Foto: Museum Brandhorst<br />

Abfahrt + Treffpunkt:<br />

8.15 Uhr REWE <strong>Füssen</strong> West,<br />

8.30 Uhr Busbahnhof <strong>Füssen</strong><br />

1 Tag, Samstag, 23. November <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

Kursgebühr: 43,- €<br />

K104 Tagesfahrt nach München:<br />

Residenz – Gegossene Schönheit –<br />

Meisterwerke der Bronzekunst<br />

um 1600<br />

Karin Ried<br />

Im großen Vierschäftesaal und den angrenzenden<br />

Erdgeschossräumen am Kaiserhof präsentiert das<br />

Residenzmuseum einen der reichsten Bestände europäischer<br />

Bronzekunst des Manierismus und Frühbarock. Heute sind die<br />

berühmten Bronzeplastiken, die zwischen etwa 1580 und 16<strong>20</strong><br />

für die Gärten Höfe und Fassaden der Residenz entstanden<br />

sind, vor Ort durch Kopien ersetzt. Damals bildete der<br />

Münchner Hof unter den Herzögen Wilhelm V. und Maximilian<br />

I. ein Zentrum der internationalen Bronzekunst. Wegen der<br />

hohen Materialkosten und der aufwändigen Gusstechnik,<br />

gehörte die Schaffung lebensgroßer Metallfiguren von jeher<br />

zu den prestigereichsten, künstlerischen Herausforderungen.<br />

Einer der raren Experten für die Arbeit in Bronze war der<br />

niederländische Bildhauer Hubert Gerhard, der in den<br />

Florentiner Hofwerkstätten seine künstlerische Ausbildung<br />

vollendet hatte, und Dank bester Beziehungen nach<br />

Italien und zum einflussreichen Augsburger Handelshaus<br />

Fugger, an den Münchner Hof geholt werden konnte.<br />

<br />

Text: Dr. Gertrud Rank<br />

44


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

KULTUR UND KUNST<br />

Die Gebühr von 45.- € beinhaltet Busfahrt Fa. Greis, Eintritt<br />

und Führung Residenz Ausstellung „Gegossene Schönheit“,<br />

Führung Dr. Gertrud Rank und Kollegin. Die Fahrt findet nur<br />

bei genügender TN-Zahl statt. Min. 25, max. 40 TN. Freie<br />

Busplätze können von Mitfahrern nach München gegen eine<br />

Gebühr von 15.- € gebucht werden. Bis Montag, 10. Februar<br />

<strong>20</strong><strong>20</strong>, kann die Fahrt kostenfrei storniert werden, es fällt eine<br />

Bearbeitungsgebühr von 5.- € an. Ab dem 11. Februar fallen bei<br />

Stornierung die gesamten Kosten an, wenn der Platz nicht mit<br />

einer Ersatzperson belegt werden kann.<br />

Abfahrt + Treffpunkt:<br />

8.15 Uhr REWE <strong>Füssen</strong> West,<br />

8.30 Uhr Busbahnhof <strong>Füssen</strong><br />

weitere Zustiege werden noch bekannt gegeben.<br />

1 Tag, Samstag, 7. März <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Kursgebühr: 45,- €<br />

K106 Tagesfahrt nach Regensburg –<br />

Bayerische Landesausstellung<br />

<strong><strong>20</strong>19</strong>/<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Karin Ried<br />

Das Haus der Bayerischen Geschichte veranstaltet ab September<br />

<strong><strong>20</strong>19</strong> die Bayerische Landesausstellung „Hundert Schätze aus<br />

tausend Jahren“ (Führung im Sonderausstellungsbereich im<br />

neuen Museum der Bayerischen Geschichte).<br />

Einhundert spannende und hochrangige Exponate von<br />

Museen aus Bayern, Deutschland und Europa beleuchten<br />

in der Bayerischen Landesausstellung über ein Jahrtausend<br />

bayerische Geschichte zwischen dem 6. Jahrhundert und 1800.<br />

Der Ausstellungsort, das Museum der Bayerischen Geschichte,<br />

sollte ursprünglich zum 100 jährigen Jubiläum des Freistaates<br />

Bayern im Jahr <strong>20</strong>18 eröffnet werden. Wegen eines Brandes<br />

verzögerte sich die Eröffnung. Ein weiterer Programmpunkt ist<br />

die Themenführung „Sesam öffne Dich“ - Sie möchten gerne<br />

wissen, was sich hinter den Fassaden der Regensburger Altstadt<br />

versteckt? Wir schauen abseits der ausgetretenen Pfade durch<br />

allerlei Schlüssellöcher und öffnen Türen, die normalerweise<br />

verschlossen bleiben. Der Blick führt in versteckte Kapellen,<br />

großzügige Säle, prunkvolle Galerien und uralte Kellergewölbe.<br />

Sogar Handwerksbetriebe und Geschäfte, betrieben nach<br />

guter, alter Tradition, werden uns überraschen.<br />

Textauszüge: HdBG, Regensburg Tourismus<br />

Zwischen den Führungen Zeit für eine individuelle Mittagspause<br />

und eigene Erkundungen.<br />

Die Gebühr von 63.- beinhaltet Busfahrt Fa. Königswinkel-Reisen,<br />

Eintrittsgebühren und Führungsgelder Landesausstellung,<br />

Stadtführungen, Trinkgelder Führungspersonal.<br />

Die Fahrt kann bis Dienstag, 10. September <strong><strong>20</strong>19</strong>, storniert<br />

werden, es fällt eine Bearbeitungsgebühr von 5.- an. Bei<br />

späteren Abmeldungen fallen die gesamten Kosten an, wenn<br />

der Platz nicht durch eine Ersatzperson belegt werden kann.<br />

Abfahrt + Treffpunkt:<br />

5.45 Uhr REWE <strong>Füssen</strong> West<br />

6 Uhr Busbahnhof <strong>Füssen</strong><br />

Weitere Zustiege werden noch bekannt gegeben.<br />

Anmeldung nur auf Warteliste!!!<br />

1 Tag, Freitag, 11. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

Kursgebühr: 63,- €<br />

K108 Tagesfahrt<br />

Oberschwäbische Barockstraße:<br />

Wangen – Bad Schussenried –<br />

Steinhausen<br />

Karin Ried<br />

Unsere Fahrt führt uns am Vormittag in<br />

die ehemalige Reichsstadt Wangen. Die<br />

malerische Altstadt spiegelt 1<strong>20</strong>0 Jahre<br />

Geschichte des Ortes. Stadttore und<br />

Türme, Kapellen und Kirchen, gotische<br />

Herrenhäuser und barocke Fassaden,<br />

lauschige Plätze und plätschernde Brunnen<br />

verleihen der Stadt ein besonderes Flair und<br />

laden zum Verweilen ein. Nach der Stadtführung<br />

ist Zeit für eine individuelle Mittagspause und eigene<br />

Erkundungen. Danach: Weiterfahrt nach Bad Schussenried.<br />

Das ehemalige Prämonstratenserkloster wurde 1183<br />

gegründet. Mitte des 18. Jh. wurde Dominikus Zimmermann<br />

mit der Planung eines Neubaus beauftragt. Höhepunkt<br />

des Neubaus ist der lichtdurchflutete Bibliothekssaal, eine<br />

der bedeutendsten Raumschöpfungen des süddeutschen<br />

Rokokos. Auch die Klosterkirche St. Magnus lohnt einen Blick<br />

– noch heute erkennt man unter der barocken Verkleidung<br />

die spätromanischen Pfeilerarkaden. Eine Rarität ist das<br />

geschnitzte, reich verzierte Chorgestühl aus Nussbaumholz<br />

(Führung in Kirche und Bibliothekssaal). Auf dem Heimweg<br />

werfen wir noch einen kurzen Blick in „die schönste Dorfkirche<br />

der Welt“, die Wallfahrts- und Pfarrkirche in Steinhausen, ein<br />

frühes Werk Dominikus Zimmermanns. <br />

Textauszüge:<br />

Tourist Information Wangen Staatlich Schlösser und Gärten Baden-<br />

Württemberg Fotos: Karin Ried<br />

Die Gebühr von 47.- € beinhaltet Busfahrt Fa. Greis, Stadtführung<br />

Wangen, Führungen Bibliothekssaal und Kirche St. Magnus Bad<br />

Schussenried, Eintrittsgelder. Min. 25 TN max.<br />

40 TN. Die Fahrt findet nur bei genügender<br />

TN-Zahl statt. Stornierungsmöglichkeit<br />

bis Montag, 2. März <strong>20</strong><strong>20</strong>. Bis zu<br />

diesem Zeitpunkt werden 5.-<br />

Bearbeitungsgebühr berechnet,<br />

danach fallen die gesamten Kosten<br />

an, wenn der Platz nicht durch eine<br />

Ersatzperson belegt werden kann.<br />

Abfahrt + Treffpunkt:<br />

7.30 Uhr REWE <strong>Füssen</strong> West<br />

7.45 Uhr Busbahnhof <strong>Füssen</strong><br />

1 Tag, Freitag 3. April <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Kursgebühr: 47,- €<br />

Matth. Kuhn, Inh. Alois Kuhn<br />

Möbeltransporte<br />

Hiebelerstraße <strong>20</strong>, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Telefon 08362-6182<br />

45


KULTUR UND KUNST <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

K110 Amalfiküste mit Insel Capri<br />

Karin Ried<br />

Foto: Fa. Heideker<br />

Erleben Sie auf dieser Reise eine bezaubernde Landschaft,<br />

geprägt von mild gewellten Wein- und Zitronengärten, alpin<br />

wirkenden Waldgebieten und dramatischen Steilküsten<br />

mit traumhaften Blicken über den Golf. Auch kulturell hat die<br />

Amalfiküste vieles zu bieten: Ein Stück lebendige Geschichte in<br />

Pompeji, die Tempelanlage von Paestum oder die Altstadt von<br />

Neapel. Auch die Auffahrt zum Vesuv und die Insel Capri bieten<br />

traumhafte Erlebnisse.<br />

Nach der Anreise nach Neapel vom Flughafen München<br />

aus werden wir in der Nähe von Sorrent für 7 Nächte das<br />

****Hotel Cristina Sorrento in Sant`Agnello beziehen. Mit<br />

unserem örtlichen Reiseleiter Enzo Liuccio besuchen wir<br />

am 2. Tag das von Griechen gegründete Paestum. Den<br />

Tag schießt eine Rundfahrt im Cilento-Nationalpark ab.<br />

Der nächste Tag bietet fantastische Blicke auf die Amalfiküste.<br />

Wir besuchen Amalfi und Ravello, hoch über dem<br />

Meer gelegen. Neapel, mit der von der UNESCO zum<br />

Kulturerbe erklärten Altstadt sowie das Archäologische<br />

Museum stehen am 4. Tag auf unserem Programm. Höhepunkte<br />

der Reise sind sicher der Tagesausflug zur Insel<br />

Capri sowie ein ganztägiger Ausflug nach Pompeji mit<br />

anschließender Auffahrt und Aufstieg zum Vesuv bis zum<br />

Kraterrand. Unseren vorletzten Tag der Reise verbringen<br />

wir in Sorrent mit Freizeit zum Entspannen und Bummeln.<br />

8. Tag Rückreise von Neapel nach München mit anschließendem<br />

Bustransfer nach <strong>Füssen</strong>.<br />

Preis: Bei min. 30 TN 1500.- €, bei min. 25 TN 1545.- €, EZ-<br />

Zuschlag 260.- €<br />

Leistungen: Bustransfer von <strong>Füssen</strong> zum Flughafen München<br />

und zurück, Flug mit Lufthansa nach Neapel und zurück,<br />

Rundreise mit örtlichem Bus, 7 Übernachtungen mit<br />

Halbpension im ****Hotel Cristina Sorrento in Sant`Agnello,<br />

1 typisches Mittagessen mit Mozarella-Probe, örtliche<br />

Reiseleitung vom 2. – 7. Tag durch Enzo Liuccio, Besichtigungen<br />

und Eintritte: Paestum, Dom Amalfi, Villa Rufolo,<br />

Pompeji, Vesuv, Archäologisches Nationalmuseum Neapel,<br />

Ausflug zur Insel Capri, Fährüberfahrt und Transfer<br />

mit Minibussen, Eintritte dort, Quietvox-Kopfhörer vom 2.<br />

- 7. Tag, handlicher Reiseführer pro Zimmer, Trinkgelder<br />

Reiseleiter und Busfahrer, vhs Reisebegleitung. Im Reisepreis<br />

ist keine Reiserücktrittversicherung enthalten, kann<br />

aber dazu gebucht werden.<br />

Anmeldeschluss: 28. Mai <strong><strong>20</strong>19</strong>, Reiseveranstalter Heideker-<br />

Reisen, Münsingen.<br />

Eine Reisebeschreibung erhalten Sie im vhs-Büro oder per<br />

mail. Programmänderungen bleiben vorbehalten. Abfahrtszeiten,<br />

Abfahrtsorte, Flugzeiten werden noch bekannt gegeben.<br />

Anzahlung in Höhe von <strong>20</strong> % des Reisepreises nach Anmeldung<br />

fällig.<br />

Bei dieser Reise ist keine Anmeldung über unser Online-System<br />

möglich. Bitte direkt im Büro, per Telefon oder mail anmelden.<br />

7 Tage, 29.09.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 06.10.<strong><strong>20</strong>19</strong><br />

Abfahrt und Treffpunkt:<br />

7.45 Uhr vom REWE<br />

8 Uhr vom Busbahnhof <strong>Füssen</strong>, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

K112 VHS auf Reisen:<br />

Rundreise Kreta<br />

Karin Ried<br />

Unsere Frühjahrsreise führt uns nach Kreta,<br />

die sagenumwobene Mittelmeerinsel. Sie<br />

gilt als Wiege Europas - 5000 Jahre Kultur<br />

haben hier ihre Spuren hinterlassen: Minoische<br />

Paläste, byzantinische Kapellen und venezianische<br />

Stadtanlagen. Kaum eine Insel bietet zudem eine so reiche<br />

und vielseitige Natur: Steile Felsklippen und Palmenstrände,<br />

wildromantische Schluchten und einsame Hochebenen<br />

im Landesinneren. Bezaubernd sind auch die malerischen<br />

Hafenstädte Chania und Rethymnon mit ihren engen Altstadtgassen.<br />

Während der 8-tägigen Reise sehen wir u.a. die minoischen<br />

Palastanlagen in Knossos und Malia. Wir unternehmen einen<br />

Rundgang in Heraklion und besuchen dort das archäologische<br />

Museum. Ein Ausflug führt uns auf die Lassithi-Hochebene,<br />

das „Windmühlenplateau“ Kretas. Wir wandern zur Zeusgrotte<br />

und besuchen die kleine Klosteranlage Kera Kardiotissa. Die<br />

benachbarte Insel Spinalonga, die ehemalige Leprakolonie, erreichen<br />

wir mit dem Boot. Nach der Besichtigung von Festos<br />

mit seiner minoischen Palastanlage, pausieren wir am berühmten<br />

Strand von Matala. Chania mit der venezianisch-osmanisch<br />

geprägten Altstadt lernen wir bei einem Spaziergang kennen.<br />

Im Kloster Agia Triada besichtigen wir den alten Weinkeller und<br />

probieren den Klosterwein. Wir erkunden die schöne Altstadt<br />

von Rethymnon. Anschließend Zeit zum Bummeln oder unternehmen<br />

Sie mit dem Reiseleiter eine Wanderung durch die Nibrosschlucht.<br />

Preis: Bei min. 30 TN ca. 1450- € pP im DZ, bei min. 25 TN<br />

1480.- im DZ, bei min. <strong>20</strong> TN 1505.- pP im DZ, EZ-Zuschlag<br />

190.- € -. Mindestteilnehmerzahl: <strong>20</strong>.<br />

Leistungen: Bustransfer <strong>Füssen</strong> – Flughafen München<br />

– <strong>Füssen</strong>, Hin- und Rückflug mit Lufthansa nach Kreta,<br />

Rundreise mit örtlichem Bus, 7 Übernachtungen/Frühstück<br />

in 3/4Sterne-Hotels (2 Hotelstandorte), 7 x Abendessen, u.a.<br />

in landestypischen Tavernen, Eintritte und Besichtigungen lt.<br />

Programm, Studienreiseleitung durch örtlichen Reiseleiter,<br />

Quietvox-Hörsystem vom 2. bis 7. Tag, handlicher Reiseführer<br />

pro Zimmer, Trinkgelder, Reiseleiter und Busfahrer, vhs-<br />

Reisebegleitung Karin Ried. Im Reisepreis ist keine<br />

Reiserücktrittversicherung enthalten, kann aber dazu gebucht<br />

werden.<br />

Anmeldeschluss: Mittwoch 13. November <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

Reiseveranstalter: Fa. Heideker-Reisen, Münsingen.<br />

Eine Reisebeschreibung erhalten Sie im vhs-Büro oder auf<br />

Anfrage per email. Programmänderungen bleiben vorbehalten.<br />

Abfahrtszeiten, Abfahrtsorte, Flugzeiten werden noch bekannt<br />

gegeben. Anzahlung in Höhe von <strong>20</strong>% des Reisepreises nach<br />

Anmeldung fällig.<br />

Bei dieser Reise ist keine Anmeldung über unser Online-System<br />

möglich. Bitte direkt im Büro, per Mail oder Telefon anmelden.<br />

8 Tage, 25. April bis 2. Mai <strong>20</strong><strong>20</strong>, Samstag bis Freitag,<br />

Abfahrt: 8:30 Uhr<br />

Treffpunkt: Busbahnhof <strong>Füssen</strong>, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kunst und Kultur<br />

Malen und Zeichnen<br />

K<strong>20</strong>0 Aquarellmalen<br />

für Anfänger und Fortgeschrittene I<br />

Hans Guggemos<br />

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – wir malen zusammen.<br />

Max. 12 TN.<br />

Bitte mitbringen: Pinsel, Wassergefäß,<br />

Aquarellfarben, Bleistift,<br />

Radiergummi und gute<br />

Laune. Block wird gegen Kostenbeitrag<br />

vom Kursleiter gestellt.<br />

5 Vormittage, 16. September<br />

bis 14. Oktober, montags,<br />

46


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

KULTUR UND KUNST<br />

9 bis 11 Uhr, vhs <strong>Füssen</strong> e.V.,<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

K<strong>20</strong>2 Aquarellmalen<br />

für Anfänger und Fortgeschrittene II<br />

Hans Guggemos<br />

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – wir malen zusammen.<br />

Max. 12 TN.<br />

Bitte mitbringen: Pinsel, Wassergefäß, Aquarellfarben, Bleistift,<br />

Radiergummi und gute Laune. Block wird gegen Beitrag vom<br />

Kursleiter gestellt.<br />

5 Abende, 17. September bis 15. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 18:30 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Raum: Zeichensaal 022, Erdgeschoss<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

K<strong>20</strong>4 Kopf- Porträt- und Aktzeichnen<br />

Andrea Ernst<br />

Anfänger und Fortgeschrittene werden in diesem<br />

Kurs angeregt, sich mit dem Körper des<br />

Menschen zeichnerisch zu beschäftigen. Die<br />

vermittelten anatomischen Kenntnisse verbessern<br />

die Umsetzung. Bitte mitbringen:<br />

Von holzfreiem Papier bis Packpapier, farbige<br />

Papiere (Mindestgröße DINA3, Farbstifte,<br />

Bleistifte, Graphit, Rötel, Kohle, Feder, Pinsel<br />

(spitz,) Tusche, oder Scriptol - selbstverständlich<br />

wahlweise - sowie Mallappen.<br />

Zeichenbretter sind vorhanden. Die Kursgebühr enthält das<br />

Honorar für die Modells. Max. 12 TN.<br />

Kein Kurs am 25. September <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

10 Abende, 18. September bis 4. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 19 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum 1. OG<br />

Kursgebühr: 98,- €<br />

K<strong>20</strong>8 Malen mit Acryl:<br />

Das psychologische Porträt<br />

Angelika Hofmann, Kunstlehrerin<br />

Maler haben in ihren Porträts oft Gegenstände und Symbole<br />

eingebaut, die etwas über die dargestellte Persönlichkeit aussagen<br />

sollten. Berühmte Beispiele dafür sind die Selbstporträts<br />

von Frida Kahlo.<br />

Wir arbeiten nach Porträt-Fotos der Teilnehmer selbst, oder<br />

anderen für sie interessanten Lebewesen (Mensch oder Tier).<br />

Das Foto wird mit Bleistift auf Leinwand übertragen. Dabei<br />

sprechen wir über Perspektive, Plastizität und Licht-Schatten-<br />

Modulation.<br />

Das Porträt wird erweitert, um Gegenstände und Zeichen, die<br />

etwas über die dargestellte Person mitteilen. Bildbeispiele bekannter<br />

Künstler werden dabei helfen.<br />

Nach dem Vorzeichnen geht es an die farbige Ausgestaltung<br />

mit Acrylfarben. In individueller Beratung wird dabei auf Maltechnik,<br />

Form- und Farbkomposition eingegangen.<br />

Bitte mitbringen: Bleistift, Leinwand oder Malpappe<br />

(ca. 30x25cm), Acrylfarben, Pinsel, Wasserbehälter, Pappteller,<br />

Lappen und ein Lieblingsfoto.<br />

3 Tage, 4. bis 6. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

Freitag, 4. Oktober, von 16 bis 19 Uhr<br />

Samstag, 5 Oktober, von 10 bis 16 Uhr<br />

Sonntag, 6. Oktober, von 9 bis 12 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 72,- €<br />

K210 Zeichnen wie die Profis:<br />

Das Porträt<br />

Thomas Schöne, freischaffender Künstler<br />

im Bereich Grafik Malerei und Skulptur<br />

Thomas Schöne ist ein international anerkannter<br />

Künstler aus Rettenbach, der seit vielen Jahren<br />

große Aufträge für verschiedenste Kunden erhält. Er<br />

malt akademisch und bietet hier zwei Wochenendseminare<br />

an. Im ersten lernen Sie Portraits zu zeichnen.<br />

Das Portrait ist seit jeher eines der spannendsten Themen in<br />

der Malerei. Es geht um Ähnlichkeit, Ausdruck und Charakter.<br />

Dies zeichnerisch zu erfassen, wird in diesem<br />

Kurs einfach und grundlegend vermittelt. Dabei<br />

wird nach Fotovorlagen gearbeitet. Es werden<br />

verschiedene Möglichkeiten gezeigt, wie man ein<br />

Portrait anlegen kann. Die Materialien werden erklärt<br />

und die grundlegende Vorgehensweise des<br />

Bildaufbaus gezeigt.<br />

Bitte mitbringen: Bleistifte in verschiedenen Härtegraden,<br />

Wischer, Radierer, Zeichenpapier und ein Foto.<br />

Zeichenbrett ist vorhanden.<br />

3 Tage, 25. bis 27. Oktober<br />

Freitag, 25. Oktober, von 16 bis 18 Uhr,<br />

Samstag, 26. Oktober, von 10 bis 17 Uhr,<br />

Sonntag, 27. Oktober, von 9 bis 14 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

K212 Acryl und mehr ...<br />

... wir gehen neue Wege<br />

Ute B. Reinhardt<br />

Wir wollen das, was wir sehen, was uns umgibt<br />

auf das Wesentliche reduzieren: Auf Farben,<br />

Formen, Linien und Flächen. Verschiedene<br />

Maltechniken helfen die persönliche Malweise<br />

zu entdecken, den individuellen Bildausdruck<br />

zu finden und zu fördern. Wir legen die<br />

Farben über- und nebeneinander, wir pinseln,<br />

spachteln, schütten, rollen sie u. v. m.<br />

Wir erfahren, welch unendliche Fülle an bildnerischen<br />

Möglichkeiten es im Umgang mit Acrylfarben gibt. Eine<br />

Materialliste erhalten Sie bei der Anmeldung. Gern steht die<br />

Kursleiterin bei Fragen vorab unter Telefon 0 82 32 / 95 00 24 zur<br />

Verfügung.<br />

3 Tage 8. bis 10. November <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

Freitag, 8. November, 16 bis 19 Uhr<br />

Samstag, 9. November, 10 bis 16 Uhr<br />

Sonntag, 10. November, 10 bis 15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum 1. OG<br />

Kursgebühr: 95,- €<br />

K216 Zeichnen wie die Profis:<br />

Das figürliche Zeichnen<br />

Thomas Schöne, freischaffender Künstler<br />

im Bereich Grafik Malerei und Skulptur<br />

In diesem akademischen Kurs wird der<br />

menschliche Körper bearbeitet. Begonnen<br />

wird mit dem Aufbau des Kopfes und<br />

geht über in den gesamten Körperkomplex.<br />

Proportionen und zeichnerische Techniken<br />

werden hier gezeigt und angewendet.<br />

47


KULTUR UND KUNST <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Das „Scribbeln“, also das Skizzieren, steht im Vordergrund.<br />

Vom groben Entwurf bis hin zu den detaillierten Ausarbeitungen.<br />

Dabei werden einzelne Partien wie Augen, Mund, Nase,<br />

Hände usw. besprochen und bearbeitet.<br />

Bitte mitbringen: Papier, Bleistifte, Kohle und alle weiteren Zeichenutensilien,<br />

die vorhanden sind.<br />

3 Tage, 22. bis 24. November <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

Freitag, 22. November, von 16 bis 18 Uhr<br />

Samstag, 23. November, von 10 bis 17 Uhr<br />

Sonntag, 24. November, von 9 bis 14 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG, Kursgebühr: 90,- €<br />

Literatur und Theater<br />

K300 Improspiele<br />

nicht nur für Schauspieler<br />

Detlef <strong>Winter</strong>berg<br />

Fördere das Spontane in dir. Denn Spontanität kann man trainieren.<br />

Traue dich von deinem festen Weg abzukommen und<br />

Dich auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Improvisation<br />

zu begeben. Sei ein König und regiere dein Reich mit einem<br />

Kirschpudding. Löse einen Mordfall in New York, der auf einem<br />

Jahrmarkt geschah, oder verliebe dich in eine Tasse, die dich<br />

davor warnt, den heißen Kaffee nicht so schnell zu trinken.<br />

In der Welt der Improvisation ist alles möglich. Es gibt nichts,<br />

was es nicht gibt. Du musst dich nur darauf einlassen. Du hast<br />

drei Augen im Kopf. Super! Damit kannst du sogar um die Ecke<br />

schauen.<br />

Jeder kennt den Moment, in dem er von einer unvorhergesehenen<br />

Situation überrascht wurde, und nicht entsprechend<br />

reagieren konnte. Später fallen euch unzählige Antworten und<br />

Reaktionen ein, die man hätte anbringen können. Spontan zu<br />

reagieren heißt, sich ohne eine Bewertung auf die Situation einzulassen.<br />

Oft ist der erste Impuls die passende Antwort auf eine<br />

überraschende Wende.<br />

Beginnend im Kreis mit einem ausführlichen Warm Up für Körper,<br />

Geist und Seele, spielen wir verschiedene Szenen auf der<br />

„Bühne“ und in unterschiedlichen Konstellationen. Wir sind<br />

abwechselnd Zuschauer und Darsteller. Diese Szenen werden<br />

wertfrei angenommen, um in dieser Zeit der eigenen Kreativität<br />

einen großen Freiraum zu geben.<br />

Detlef <strong>Winter</strong>berg ist seit über 35 Jahren im Show Geschehen<br />

mit dabei. Angefangen mit Straßentheater, Clown, Reprisen<br />

im französischen Nationalzirkus, über Stand Up Shows im<br />

Quatschclub bis hin zu Engagements in allen bekannten Varietés.<br />

Unter anderem arbeitet der Berliner seit ca. 25 Jahren mit<br />

Artisten, Clowns und Performern an ihren Ideen. Als Regisseur<br />

ist er in der Varietè Szene mittlerweile sehr bekannt. Er inszenierte<br />

im Chamelion Varietè der Neunziger Jahre legendäre<br />

Shows, brachte im Et Cetera Varietè einige Highlights auf die<br />

Bühne und ist seit langer Zeit mit diversen Konzeptshows in<br />

den GOP Häusern unterwegs.<br />

10 Abende, 12. September bis 28. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 19:30 bis 21 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

K304 Literatur gemeinsam lesen<br />

Irmgard Kuhl-Koch<br />

Innerhalb eines offenen Kreises möchten wir uns über unsere<br />

Lieblingsbücher unterhalten. Jeder darf sein bevorzugtes Buch<br />

vorstellen und darüber erzählen. Alles ist erwünscht und gern<br />

gesehen, egal ob Roman oder Sachbuch. Dann tauschen wir<br />

unsere Meinungen aus und reden miteinander.<br />

Termine: 25. Oktober, 22. November und 13. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

24. Januar,<br />

21. Februar und <strong>20</strong>. März <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

6 Abende, 25.Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis <strong>20</strong>. März <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

freitags, 18 bis 19:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG, Kurgebühr: 30,- €<br />

K306 Literatur-Zirkel –<br />

Die Leiden des jungen Werther<br />

Helga Schilling-Kürzinger, Dozentin für Kulturlehre<br />

Wir lesen und sprechen über einen der größten Literaturskandale<br />

des 18. Jhs.: „Die Leiden des jungen Werther“ von Joh.<br />

Wolfgang v. Goethe.<br />

Termine: 12. November und 10. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

14. Januar und 11. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Bitte kaufen: Hamburger Leseheft Verlag, 115. Heft.<br />

4 Abende, 12. November <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 11. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 17 bis 18:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: <strong>20</strong>,- €<br />

K308 Zum <strong>20</strong>0. Geburtstag<br />

von Theodor Fontane:<br />

Was macht „Effi Briest“<br />

bis heute lesenswert?<br />

Dr. phil. Eve Maria Förschl<br />

<strong><strong>20</strong>19</strong> jährt sich Theodor Fontanes Geburtstag<br />

zum <strong>20</strong>0. Mal und lädt uns ein, den Autor des<br />

berühmten Frauenromans Effi Briest neu zu entdecken.<br />

Fontane hat sich mit seinen zahlreichen Romanen, Biografien,<br />

Dramen, Gedichten, Tag-, Reise- und Kriegsbüchern<br />

sowie Kritiken und programmatischen Schriften in die Literaturgeschichte<br />

des Realismus eingeschrieben. Fontanes, von subtiler<br />

Ironie getragene, Gesellschaftskritik weiß man in unserem<br />

heutigen, post-ideologischen Zeitalter neu zu schätzen.<br />

1 Abend, Freitag,<br />

22. Noember <strong><strong>20</strong>19</strong>. 18 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.,<br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

Handwerk<br />

K400 Handwerk trifft Ruderverein<br />

Bettina Odenwäller<br />

Sie möchten sich gerne handwerklich betätigen und suchen<br />

eine Möglichkeit etwas „Sinnvolles“ zu erschaffen? In unserem,<br />

im Mai <strong><strong>20</strong>19</strong> gegründeten, Ruderverein fallen immer jede<br />

Menge handwerklicher Tätigkeiten an. Bei uns können Sie sich<br />

engagieren und „Hand anlegen“ und unsere vielfältigen „gebrauchten“<br />

Gegenstände rund um den Rudersport bearbeiten,<br />

herstellen und renovieren.<br />

Sie arbeiten mit verschiedenen Materialien, wie z.B. Holz, Metall,<br />

Kunststoff oder Lacken und „werkeln“ mit Schleif-, Bohrund<br />

Hobelmaschine, Stichsäge und diversen Handwerkzeugen.<br />

Die benötigten Materialien werden bereitgestellt.<br />

In netter Runde, mit handwerklich versierten oder interessierten<br />

Personen, bearbeiten Sie gemeinsam unter Anleitung diverse<br />

Gegenstände des Vereins, wie z. B. Böcke, Boote, Ausleger,<br />

Rollsitze, Stemmbretter, Skulls usw., können Erfahrungen<br />

austauschen und sich gegenseitig Hilfestellung leisten. Bei un-<br />

48


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

KULTUR UND KUNST<br />

seren gesellschaftlichen Anlässen können Sie Ihre Arbeiten in<br />

Aktion sehen oder sie gerne auch selber ausprobieren.<br />

Keine Kursgebühr!!!<br />

5 Nachmittage, 23. Oktober bis 27. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 15 bis 17 Uhr,<br />

Ruderhaus, Augsburgerstraße 7, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

K406 Nähkurs am Vormittag<br />

Anette Walle, Bekleidungstechnikerin<br />

Sie können nähen, was Ihren Wünschen und Fähigkeiten entspricht.<br />

Haben Sie einen schönen Stoff gesehen, aus dem Sie<br />

gerne etwas produzieren möchten? Ein Kleidungsstück für Sie<br />

oder Ihre Familie? Möchten Sie Ihre Wohnung umgestalten, mit<br />

neuen Kissen, Tischdecken oder Gardinen? Haben Sie einen<br />

Korb voller Sachen, die Sie gerne flicken oder ändern möchten<br />

z.B. Hosen kürzen, Reißverschlüsse erneuern oder Flicken<br />

aufnähen? Möchten Sie ein paar Tipps, wie Sie bestimmte nähtechnische<br />

Sachen umsetzen? Dann kommen Sie zu diesem<br />

Kurs.<br />

Bitte mitbringen:<br />

Nähmaschine, Nähutensilien, (Schere, Stecknadeln, Nähgarn,<br />

Maßband, Schneiderkreide) Stoff und Schnitt.<br />

4 Vormittage, 19. September bis 24. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 9 bis 12 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., im Magnuspark<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

Musikalische Praxis<br />

K500 Singen weil es Spaß macht!<br />

Petra Jaumann-Bader, Musikpädagogin<br />

Wir singen alles, was gute Laune macht, alte<br />

Erinnerungen weckt, wir schon immer<br />

mal singen wollten, Kanon, Circlesongs,<br />

Stimmbildungsübungen, Charts, Volkslieder,<br />

Evergreens. Grundlage ist das Liederbuch<br />

„Stimmband“, erschienen im Carus/Reclam<br />

Verlag. Willkommen sind alle,<br />

die gerne singen wollen. Die Lieder werden<br />

mit Gitarre oder Klavier begleitet. So mancher,<br />

dem in der Schule das Singen madig gemacht<br />

wurde, fand hier schon seine Stimme wieder!<br />

2 Abende, 21. Oktober und 18. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18:30 bis 19:30 Uhr,<br />

Franziskanerkloster <strong>Füssen</strong>, Eingang Pforte,<br />

Franziskanerplatz 1, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

K502 Singe Seele im Advent<br />

Petra Jaumann-Bader, Musikpädagogin<br />

Christian Schulte, Pastoraltheologe<br />

Adventslieder singen, Stille finden, warten auf`s Fest. In gewohnter<br />

Weise treffen wir uns in den Räumlichkeiten des<br />

Franziskanerklosters. Christian Schulte (Pastoralreferent) und<br />

Petra Jaumann-Bader (Musikpädagogin)<br />

geben<br />

spirituelle und musikalische Impulse,<br />

die sich wohltuend vom Alltag<br />

abheben. Bei Gitarren- oder Klavierbegleitung<br />

findet die Gruppe<br />

sich schnell zu einem Chor.<br />

Adventsweisen, Kanon und<br />

natürlich die bekannten Weihnachtslieder<br />

werden ausgiebig<br />

gesungen.<br />

3 Abende, 2. bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18:30 bis 19:30 Uhr<br />

Franziskanerkloster <strong>Füssen</strong>,<br />

Eingang Pforte,<br />

Franziskanerplatz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 12,- €<br />

K504 Offene Schnupperproben<br />

beim Männerchor<br />

„Liederkranz <strong>Füssen</strong>“<br />

Gisela Reichherzer, Chorleiterin<br />

JederMann ist willkommen, der gerne mal seine Stimme in einem<br />

Chor hören möchte. Erfahrung im Chorsingen oder Notenkenntnisse<br />

sind nicht nötig. Der Männerchor singt vierstimmig,<br />

so kann sich jeder selbst in die für ihn passende Stimme<br />

einordnen. Die hochmotivierte, professionelle Chorleiterin hilft<br />

ihm dabei!<br />

Keine Kursgebühr!<br />

Freitag, 27. September <strong><strong>20</strong>19</strong>, <strong>20</strong> bis 21 Uhr<br />

Sonntag, 27. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, <strong>20</strong> bis 21 Uhr<br />

Mittwoch, 27. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, <strong>20</strong> bis 21 Uhr<br />

Musiksaal , 3. OG, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

K506 Singen, weil es Spaß macht!<br />

Petra Jaumann-Bader, Musikpädagogin<br />

Siehe Kursbeschreibung K500<br />

2 Abende, <strong>20</strong>. Januar und 17. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 18:30 bis 19:30 Uhr<br />

Franziskanerkloster <strong>Füssen</strong>, Eingang Pforte,<br />

Franziskanerplatz 1, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

K510 Trommeln auf der Djembe –<br />

Fortgeschrittene<br />

Astrid Schmitz<br />

Dieser Kurs richtet sich an alle, die Spaß am<br />

Musizieren haben, ohne unbedingt musikalische<br />

Erfahrungen mitzubringen. Neue<br />

Teilnehmer/-innen mit Vorgespräch sind<br />

willkommen.<br />

Die Leihgebühr für die Trommel liegt bei<br />

2,- Euro/pro Termin und wird direkt mit<br />

der Kursleiterin abgerechnet.<br />

3 Abende, 16. bis 30. September <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18 bis 19:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 18,- €<br />

K512 Trommeln auf der Djembe –<br />

Anfängerkurs<br />

Astrid Schmitz<br />

Kursbeschreibung siehe K510<br />

3 Nachmittage, 16. bis 30. September <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 16:30 bis 18 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Saal<br />

Kursgebühr: 18,- €<br />

49


KULTUR UND KUNST <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Fotografie<br />

K606 Fotografieren statt Knipsen –<br />

Der Fotoworkshop für Einsteiger<br />

Kay Pehnke<br />

Ihr wollt keine schweren, unverständlichen Bücher<br />

mehr wälzen, dann ist dieser Workshop genau das<br />

Richtige für euch. Leicht verständlich bringe ich<br />

euch das Basiswissen der Fotografie in wenigen<br />

Schritten bei. Tolle Fotos garantiert!<br />

Bitte mitbringen: Kamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten<br />

(P S/TV und/oder A/AV auf<br />

dem Wahlrad der Kamera). Zwei Kameras stehen<br />

zudem zur freien Verfügung.<br />

1 Tag, 7. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 9:30 bis 15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark,<br />

Mühlbachgasse 6, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

Tanzen<br />

K802 Orientalischer Tanz –<br />

Fortgeschrittene I<br />

Karin Leidl<br />

In diesem Kurs lernen Sie typische Schritte, Armbewegungen<br />

und Kombinationen in Form von<br />

Tänzen verschiedener Stilrichtungen des<br />

Orientalischen Tanzes. Ganz nebenbei<br />

werden Rücken-, Po-, und Beckenbodenmuskulatur<br />

trainiert und das Gefühl<br />

für den eigenen Körper gefördert.<br />

Kein Kurs an Feiertagen. Max. 12 TN.<br />

10 Abende,<br />

12. September bis 28. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 19 bis <strong>20</strong>:15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 62,50 €<br />

K804 Orientalischer Tanz –<br />

Fortgeschrittene II<br />

Karin Leidl<br />

Kursbeschreibung siehe K802. Max. 12 TN.<br />

10 Abende, 12. September bis 28. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, <strong>20</strong>:15 bis 21:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 62,50 €<br />

K806 Orientalischer Tanz –<br />

Fortgeschrittene I<br />

Karin Leidl<br />

Kursbeschreibung siehe K802, Max. 12 TN.<br />

7 Abende, 9. Januar bis <strong>20</strong>. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 19 bis <strong>20</strong>:15 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 44,- €<br />

K808 Orientalischer Tanz –<br />

Fortgeschrittene II - Fortsetzung<br />

Karin Leidl<br />

Kursbeschreibung siehe K802. Max. 12 TN.<br />

7 Abende, 9. Januar bis <strong>20</strong>. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

donnerstags, <strong>20</strong>:15 bis 21:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 44,- €<br />

K812 Tanzen mit der<br />

Tanzschule Dartmann<br />

Tobias Dartmann,<br />

Tanzlehrer lizenzierter Trainer C Breitensport<br />

Gemeinsam Tanzen, was gibt es Schöneres? Hier haben Sie<br />

die Möglichkeit mal wieder das Tanzbein zu schwingen! Die<br />

Einladung gilt für alle Paare, egal ob sie Anfänger mit ein wenig<br />

Tanzerfahrung, oder erfahrene Tänzer sind. Wir bieten schöne<br />

Abende im bewirteten, großen Saal mit attraktiver Tanzmusik,<br />

mit den besten und geläufigsten Hits von Walzer und Discofox<br />

bis Cha Cha Cha.<br />

1 Abend, Donnerstag, 14. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, 19:30 bis 21:30 Uhr<br />

Schlossbräuhaus Schwangau,<br />

Gipsmühlweg 5, 87645 Schwangau<br />

Eintritt: 5,- €<br />

K814 Tanzen mit der<br />

Tanzschule Dartmann<br />

Tobias Dartmann,<br />

Tanzlehrer lizenzierter Trainer C Breitensport<br />

Kursbeschreibung siehe K812<br />

1 Abend, Donnerstag, 28. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

19:30 bis 21:30 Uhr<br />

Schlossbräuhaus Schwangau,<br />

Gipsmühlweg 5, 87645 Schwangau<br />

Eintritt: 5,- €<br />

www.vhs-fuessen.de<br />

50


FRÜH ÜBT SICH ...<br />

So lernen Kinder<br />

spielerisch Englisch.<br />

Beim Vokabeln lernen darf<br />

dabei nach Herzenslust gemalt,<br />

gerätselt und gelacht werden.<br />

Ab 3 Jahren<br />

ZEICHNEN WIE EIN PROFI<br />

Schritt für Schritt zum kleinen Künstler<br />

Mit klaren Schritt-für-Schritt-Anleitungen werden alle Zeichenträume wahr.<br />

Endlich ist die beliebte CAPITO-Serie als Buch erhältlich. Die erste Ausgabe<br />

widmet sich den Pflanzen und Tieren aus dem Wald.<br />

JETZT NEU FÜR<br />

12,95 €<br />

JETZT NEU FÜR<br />

12,95 €<br />

Weitere Artikel unter:<br />

www.azshop.de<br />

ab <strong>20</strong> € versandkostenfrei<br />

Oder in den AZ Service-Centern<br />

Bestell Hotline 0831/<strong>20</strong>6-190


Lernen<br />

mit Spaß<br />

und System<br />

Sprachen<br />

Die Niveaustufen des GER<br />

Die grundlegenden Level sind:<br />

Fremdsprachenkenntnisse gewinnen immer mehr an Bedeutung. Sie öffnen<br />

uns die Türen zu europäischen Nachbarn und sind die Basis mit Menschen<br />

verschiedenster Nationalitäten in Kontakt zu kommen, sich auszutauschen,<br />

sich einander vertraut zu machen. Sie bilden so nicht nur einen<br />

wesentlichen Baustein im beruflichen Umfeld, sondern tragen auch zur<br />

Persönlichkeitsbildung und sozialen Kompetenz bei.<br />

Wir bieten Ihnen ein Angebot in den Sprachen Deutsch als Fremdsprache<br />

Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch auf den Niveaustufen<br />

A1 bis B2. Dabei ist unser Angebot flexibel auf die Bedürfnisse<br />

der Teilnehmer abgestimmt. Wir beraten Sie gerne, um einen passenden<br />

Kurs zu finden. Eine erste Einschätzung können Sie bereits über unseren<br />

Online-Sprachentest vornehmen.<br />

Unsere Sprachkurse orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen<br />

Referenzrahmen (GER) für Sprachen. Dieser wurde 1997 vom Europarat<br />

veröffentlicht, um Sprachkompetenzen europaweit zu vereinheitlichen. Die<br />

Stufen A1 bis C2 machen den Lernenden deutlich, welche Situationen sie<br />

mit den erworbenen Kenntnissen sprachlich meistern können.<br />

A<br />

B<br />

C<br />

Elementare<br />

Sprachverwendung<br />

Grundstufe<br />

Selbstständige<br />

Sprachverwendung<br />

Mittelstufe<br />

Kompetente<br />

Sprachverwendung<br />

Oberstufe<br />

Diese sind nochmals in insgesamt 6 Stufen des Sprachniveaus unterteilt:<br />

Elementare<br />

Sprachverwendung<br />

· A1 - Einfach Aussagen verstehen<br />

- Einfache Äußerung zum eigenen Alltag<br />

· A2 - Verständigung in einfachen Sätzen zu Alltag und Arbeit<br />

Selbstständige<br />

Sprachverwendung<br />

· B1 - Informationen zu vertrauten Themen in klarer Standardsprache<br />

· B2 - Spontane und ausführliche Verständigung auch<br />

zu komlexeren Themen<br />

Kompetente<br />

Sprachverwendung<br />

· C1 - Annähernd muttersprachliche Kompetenz<br />

· C2 - Wie Muttersprachler<br />

An der vhs <strong>Füssen</strong> haben Sie weiter die Möglichkeit sich auf<br />

qualifizierte und international anerkannte Sprachprüfungen<br />

vorzubereiten. Diese Prüfungen werden auch hier bei uns vor<br />

Ort durchgeführt.<br />

Mit dem Institut der europäischen Sprachenzertifikate TELC<br />

(The European Language Certificates) können Sprachprüfungen<br />

absolviert werden die sich am Gemeinsamen Europäischen<br />

Referenzrahmen orientieren.<br />

In Zusammenarbeit mit der University of Cambridge bieten<br />

wir seit dem <strong>Herbst</strong>semester <strong>20</strong>18 erstmals weltweit anerkannte<br />

Prüfungen für die englische Sprache an. Bitte<br />

wenden Sie sich bei Interesse an uns – wir werden Sie in<br />

speziellen und kompakten Vorbereitungskursen für Ihre Prüfung<br />

fit machen.<br />

52<br />

Allgemeines Englisch:<br />

• Cambridge KET A2<br />

für Schüler 7. Klasse Realschule 9. Klasse Mittelschule<br />

• Cambridge PET B1<br />

(externe Zertifizierung für 9./10. Klasse Realschule)<br />

• Cambridge First Certificate (FCE) B2<br />

Schüler Gymnasium<br />

• Cambridge Cert. of Advanced English (CAE) C1<br />

• Cambridge Cert. of Proficiency (CPE) C2<br />

Unser qualifiziertes und erfahrenes Team an Dozentinnen und<br />

Dozenten steht Ihnen mit Kompetenz, Leidenschaft und Engagement<br />

zur Seite, um sich die Welt der Sprachen zu erobern,<br />

weiterführende Qualifikationen und Zertifikate zu erwerben –<br />

und dabei neue Menschen kennen zu lernen und Freude am<br />

gemeinsamen Tun zu erleben.


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

SPRACHEN<br />

Englisch<br />

S002 Special<br />

Pub-Quiz Evening A2<br />

Robert Lyons<br />

Basic English knowledge is advisable to join in the fun! Enjoy<br />

the atmosphere of a typical English pub with a Scot. Ein (oder<br />

zwei) Getränke sind frei!<br />

1 Abend, Freitag 29. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Freitag, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

S100 Englisch A1 Modul 1<br />

für Anfänger am Abend NEU!<br />

Sonja Anzenhofer<br />

Lehrbuch: EASY Englisch, A1, Cornelsen Verlag, Band 1,<br />

ab Lektion 1.<br />

<strong>20</strong> Abende, 14. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 30. März <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 111, 1. OG<br />

Kursgebühr: 100,- €<br />

S102 Easy Conversation A2/B1<br />

am Nachmittag<br />

Sonja Anzenhofer<br />

You like talking English, but you don't have enough opportunity<br />

to do so? You should join our group, if you have a basic knowledge<br />

of English. We will discuss a wide variety of topics using<br />

articles from different magazines and newspapers. Short grammar<br />

revisions every now and then will also improve your speech.<br />

<strong>20</strong> Nachmittage, 14. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 30. März <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 16 bis 17:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 100,- €<br />

S110 Englisch A2 Modul 2<br />

am Abend<br />

Doris Hähnel-Pilzer<br />

Lehrwerk: Network 2, Klett Verlag, ab Lektion 7.<br />

8 Abende, 9. Oktober bis 11. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 110, 1. OG<br />

Kursgebühr: 40,- €<br />

S112 Englisch A2 Modul 2<br />

am Abend<br />

Doris Hähnel-Pilzer<br />

Lehrbuch: Network 3, Klett Verlag, ab Lektion 3<br />

9 Abende, 14. Oktober bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Raum 113, 1. OG<br />

Kursgebühr: 45,- €<br />

S113 Englisch A2 Modul 3<br />

am Abend - Fortsetzung<br />

Doris Hähnel-Pilzer<br />

Lehrbuch: Network 3, Klett Verlag, ab Lektion 7<br />

6 Abende, 13. Januar bis 17. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

montags, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 113, 1. OG<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

S114 Englisch A2 Modul 3<br />

am Abend - Fortsetzung<br />

Doris Hähnel-Pilzer<br />

Lehrwerk: Network 2, Klett Verlag, ab Lektion 10.<br />

6 Abende, 15. Januar bis 19. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 110, 1. OG<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

S116 Easy Conversation A2/B1<br />

am Abend<br />

Doris Hähnel-Pilzer<br />

Wir reden frei und besprechen Kurzgeschichten.<br />

Gelegentlich werden Grammatiklektionen wiederholt.<br />

7 Abende, 16. Oktober bis 11. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7 ,87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 110, 1. OG<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

S118 Easy Conversation A2/B1<br />

am Abend – Fortsetzung<br />

Doris Hähnel-Pilzer<br />

6 Abende, 15. Januar bis 19. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 110, 1. OG<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

S1<strong>20</strong> Englisch für Senioren A2<br />

am Vormittag<br />

Sophia English-Welcker<br />

Lehrbuch: Blooming Well, Course Book 2, ab Lektion 47<br />

7 Vormittage, 9. Oktober bis 4. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

S122 Englisch für Senioren A2<br />

am Vormittag - Fortsetzung<br />

Sophia English-Welcker<br />

Lehrbuch: Blooming Well, Course Book 2, ab Lektion 52<br />

7 Vormittage, 8. Januar bis 19. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

53


SPRACHEN <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

S124 Englisch für Senioren A1<br />

am Vormittag - Anfängerkurs NEU<br />

Sophia English-Welcker<br />

Lehrbuch: Blooming Late Course, Book 1, ab Lektion 1<br />

7 Vormittage, 9. Oktober bis 4. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 10:30 bis 12 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

S126 Englisch für Senioren A1<br />

am Vormittag –<br />

Anfängerkurs Fortsetzung<br />

Sophia English-Welcker<br />

Lehrbuch: Blooming Late Course, Book 1, ab Lektion 6<br />

7 Vormittage, 8. Januar bis 19. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

mittwochs, 10:30 bis 12 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum 1. OG<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

S130 Englisch für Senioren A1<br />

am Nachmittag<br />

Linda Gloster<br />

Fortsetzungskurs nach Abschluss von Blooming Now, Coursebook<br />

3. Anhand von Konversationsübungen, Rollenspielen und<br />

kleiner Lektüre werden wir den bisher erlernten Stoff vertiefen<br />

und festigen.<br />

16 Nachmittage, 8. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 18. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

dienstags, 14 bis 15:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 80,- €<br />

S132 Englisch für Senioren A2<br />

am Nachmittag<br />

Linda Gloster<br />

siehe Kursbeschreibung S130<br />

16 Nachmittage, 7. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 17. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 14 bis 15:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 80,- €<br />

S140 Easy Conversation A2/B1<br />

am Vormittag<br />

Robert Lyons<br />

A long-established course with friendly participants all keen to<br />

share ideas in wide-ranging discussions. Topics can include<br />

the world of travel hobbies politics humour news items; in fact<br />

anything that takes your fancy! Basic English ist advisable to<br />

get the most out of the course but help is always available. New<br />

faces are especially welcome - so come along and join the fun!<br />

Der Kurs ist für TN gedacht die schon gute Grundkenntnisse<br />

haben (oder früher gehabt haben) und jetzt das freie Sprechen<br />

üben und Hemmungen überwinden möchten.<br />

18 Vormittage, <strong>20</strong>. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 14. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Freitag, 10:30 bis 12 Uhr,<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

54<br />

S150 Easy Conversation B1/B2<br />

am Vormittag<br />

Monika Haf<br />

18 Vormittage, 10. Oktober bis 26. März <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 10:30 bis 12 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

S152 Englisch für Fortgeschrittene B1<br />

am Vormittag<br />

Monika Haf<br />

18 Vormittage, 10. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 26. März <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

S160 Business English A2/B1<br />

Jessica Knowles<br />

Your job requires communicating in English, but you don't feel<br />

confident. We are going to practise telephoning, e-mails, presentations,<br />

vocabulary etc. to improve your skills in everyday<br />

working situations.<br />

Kein Unterricht am Buß- und Bettag, <strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

10 Abende, 25. September bis 11. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 133<br />

Kursgebühr: 50,- €<br />

S162 Business English A2/B1 Fortsetzung<br />

Jessica Knowles<br />

siehe Kursbeschreibung S160<br />

7 Abende, 8. Januar bis 19. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 133<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

S170 Advanced Conversation C1<br />

am Abend<br />

Suzanne Vorbrugg<br />

Discussion of varied topics: Political, theoretical or of topics<br />

from our daily lifes. Short texts may be used as a basis.<br />

Max. 12 TN.<br />

7 Abende, 10. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 6. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Vorbrugg B+B, Im Venetianerwinkel 3, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

S172 Advanced Conversation C1<br />

am Abend<br />

Suzanne Vorbrugg<br />

Siehe Kursbeschreibung S170, Max. 12 TN.<br />

8 Abende, <strong>20</strong>. Februar bis 18. Juni <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Vorbrugg B+B, Im Venetianerwinkel 3, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr: 40,- €


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

SPRACHEN<br />

Französisch<br />

S<strong>20</strong>0 Bonjour! Französisch A1<br />

am Abend<br />

Carolin Ritter<br />

Lehrbuch: Perspectives A1, Cornelsen Verlag, Lektion 8<br />

10 Abende, 12. September bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 18.30 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 113, 1. OG<br />

Kursgebühr: 50,- €<br />

S<strong>20</strong>2 Bonjour! Französisch A2 am Abend<br />

Carolin Ritter<br />

Lehrbuch: Perspectives A2, Cornelsen Verlag, Lektion 1<br />

7 Abende, 9. Januar bis <strong>20</strong>. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

donnerstags, 18.30 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 113, 1. OG<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

S210 Französisch A1<br />

für leicht Fortgeschrittene<br />

am Abend<br />

Miriam Berraissoul M.A., Magister Artium Anglistik<br />

Lehrbuch: On y va! A1, Hueber Verlag,<br />

Lektion 4<br />

Kein Unterricht am Buß- und Bettag,<br />

<strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

13 Abende,<br />

11. September<br />

bis 18. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>,<br />

Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 119, 1. OG<br />

Kursgebühr: 65,- €<br />

S212 Französisch A1<br />

für leicht Fortgeschrittene<br />

am Abend – Fortsetzung<br />

Miriam Berraissoul M.A. Magister Artium Anglistik<br />

Lehrbuch: On y va! A1 Hueber Verlag, Lektion 8<br />

Kein Unterricht am Buß- und Bettag <strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

6 Abende, 15. Januar bis 19. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 119, 1. OG<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

S216 Französisch A1<br />

für Anfänger<br />

am Vormittag Neu!<br />

Miriam Berraissoul M.A., Magister Artium Anglistik<br />

Lehrbuch: On y va! A1, Hueber Verlag, Lektion 1<br />

13 Vormittage, 17. September bis 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

dienstags, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 65,- €<br />

S218 Französisch A1 für Anfänger<br />

am Vormittag – Fortsetzung<br />

Miriam Berraissoul M.A., Magister Artium Anglistik<br />

Lehrbuch: On y va! A1, Hueber Verlag, Lekt. 5/6.<br />

6 Vormittage, 14. Januar bis 18. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

S2<strong>20</strong> Französisch B1 Abendkurs<br />

Patricia Tubail<br />

Das Lehrbuch wird in der ersten Stunde bekannt gegeben.<br />

10 Abende, 10. Oktober bis 19. Dezember,<br />

donnerstags, 17:30 bis 19 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 111, 1. OG<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

S222 Französisch B1 - Fortsetzung<br />

Patricia Tubail<br />

12 Abende, 9. Januar bis 2. April <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 17:30 bis 19 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 111, 1. OG<br />

Kursgebühr: 72,- €<br />

S224 Conversation française B1/B2<br />

am Abend<br />

Patricia Tubail<br />

Vous comprenez déjà bien le français mais quand vous essayez<br />

de parler les mots vous manquent alors vous n’osez plus<br />

parler. Quel dommage ! Mais voici la bonne nouvelle : Avec ce<br />

cours de conversation vous surmonterez vos difficultés. Dans<br />

une ambiance conviviale nous discutons de sujets actuels polémiques<br />

ou culturels pour que vos prochaines vacances soient<br />

un succès au moins linguistique ou simplement pour entraîner<br />

votre mémoire.<br />

10 Abende, 7. Oktober bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 17:30 bis 19 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 111, 1. OG<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

S226 Conversation française B1/B2 –<br />

Fortsetzung<br />

Patricia Tubail<br />

Siehe Kursbeschreibung S224<br />

11 Abende, 13. Januar bis 30. März <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 17:30 bis 19 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 111, 1. OG<br />

Kursgebühr: 66,- €<br />

Einmal<br />

schnuppern bei jedem<br />

Kurs gerne möglich!<br />

Teilnehmer mit entsprechenden<br />

Vorkenntnissen willkommen!<br />

55


SPRACHEN <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Italienisch<br />

S310 Italienisch A1 Modul 1<br />

Anfängerkurs am Vormittag NEU!<br />

Maria Binotto<br />

Lehrbuch: Espresso 1, Hueber-Verlag, ab Lektion 1<br />

17 Vormittage, 8. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 18. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 85,- €<br />

S312 Italienisch A1 Modul 2 am Vormittag<br />

Maria Binotto<br />

Lehrbuch: Espresso 1, Hueber-Verlag, ab Lektion 6<br />

25 Vormittage, 18. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 1. April <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 125,- €<br />

S314 Italienisch A2 Modul 2 am Abend<br />

Maria Binotto<br />

Lehrbuch: Espresso 2, Hueber-Verlag, ab Lektion 7<br />

23 Abende, 19. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 2. April <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 110, 1. OG<br />

Kursgebühr: 115,- €<br />

S316 Italienisch B1 Modul 6 am Vormittag<br />

Maria Binotto<br />

Großes Übungsbuch Hueber<br />

24 Vormittage, 24. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 31. März <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 10:30 bis 12 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 1<strong>20</strong>,- €<br />

S3<strong>20</strong> Italienisch A1 Modul 2 am Vormittag<br />

Federica Franzin<br />

Lehrbuch: Espresso 1, Hueber-Verlag, ab Lekt. 6.<br />

16 Vormittage, 19. September bis 30. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstag, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 80,- €<br />

S322 Italienisch A2 Modul 2 am Vormittag<br />

Federica Franzin<br />

Lehrbuch: Espresso 2, Hueber-Verlag, ab Lektion 9<br />

16 Vormittage, 19. September <strong>20</strong>1 bis 30. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 10:30 bis 12 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V.,Kaiser-Maximilian-Platz 1 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Großer Raum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 80,- €<br />

S324 Italienisch A2 Modul 4 am Vormittag<br />

Federica Franzin<br />

Lehrbuch: Chiaro A2, Hueber-Verlag, ab Lektion 10<br />

16 Vormittage, 16. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 27. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 80,- €<br />

S326 Italienisch A2 Modul 2 am Vormittag<br />

Federica Franzin<br />

Lehrbuch: Espresso 2, Hueber-Verlag, ab Lektion 3<br />

16 Vormittage, 16. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 27. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 10:30 bis 12 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 80,- €<br />

S328 Italienisch A2 Modul 4 am Abend<br />

Federica Franzin<br />

Lehrbuch: Chiaro A2, Hueber-Verlag, ab Lektion 10<br />

16 Abende, 16 September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 27. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 80,- €<br />

S330 Italienisch A2/B1<br />

Konversation am Vormittag:<br />

Dai! Parliamo l’italiano!<br />

Dr. phil. Eve Maria Förschl Romanistin Italienischlehrerin<br />

Lernen Sie schon seit längerem Italienisch und geraten doch<br />

noch ins Stottern, wenn Sie mit Italienern ein paar nette Worte<br />

über Wetter, Familie, Land und Leute wechseln wollen?<br />

Wir arbeiten mit dem Buch „Viva le vacanze!“, Hueber Verlag,<br />

wiederholen wichtige Grammatik (unregelmäßige Verben etc.)<br />

verbessern unser Hörverständnis mit Hör-CDs (Alltagsdialoge<br />

canzoni) und übersetzen einfache Sätze aus dem Deutschen<br />

ins Italienische. Max. 12 TN.<br />

9 Vormittage, 16. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 27. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 9 bis 10:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark, Mühlbachgasse 6,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Raum III<br />

Kursgebühr: 45,- €<br />

56<br />

Einmal<br />

schnuppern bei jedem<br />

Kurs gerne möglich!<br />

Teilnehmer mit entsprechenden<br />

Vorkenntnissen willkommen!


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

SPRACHEN<br />

Spanisch<br />

S400 Spanisch A1 Modul 1<br />

für Anfänger am Abend NEU!<br />

Elba Gomez-Gonzalez-Hindelang<br />

Lehrbuch: Caminos, Klett Verlag, A1, ab Lektion 1<br />

Kein Unterricht am Buß- und Bettag <strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

17 Abende, 18. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 12. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 132, 1. OG<br />

Kursgebühr: 85,- €<br />

S402 Spanisch A1 Modul 2<br />

für leicht Forgeschrittene<br />

am Abend<br />

Elba Gomez-Gonzalez-Hindelang<br />

Fortsetzung unseres Unterrichts ab Lektion 5,<br />

mit Spaß Spanisch lernen kommt zu uns!<br />

Lehrbuch Caminos Neu, Klett Verlag, A1, ab Lektion 5<br />

Kein Unterricht am Buß- und Bettag <strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

17 Abende, 18. September bis 12. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 132, 1. OG<br />

Kursgebühr: 85,- €<br />

S404 Spanisch A1 Modul 3<br />

für Fortgeschrittene am Abend<br />

Elba Gomez-Gonzalez-Hindelang<br />

Curso de Espanol para alumnos con buenos conocimientos ya<br />

casi terminado nuestro primer libro.<br />

Lehrbuch: Caminos, Klett Verlag, A1, ab Lektion 11.<br />

19 Abende, 17. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 11. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 113, 1. OG<br />

Kursgebühr: 95,- €<br />

S406 Spanisch A1 Modul 2<br />

für leicht Fortgeschrittene<br />

am Abend<br />

Elba Gomez-Gonzalez-Hindelang<br />

Curso de Espanol para alumnos con conocimientos seguimos<br />

con nustro lilbro ya las últimas lecciones.<br />

Lehrbuch Caminos, Klett Verlag, A1, ab Lektion 10<br />

18 Abende, 16. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 10. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 110, 1. OG<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

S410 Spanisch A2 Modul 2<br />

am Nachmittag<br />

Heike Mayer<br />

Lehrbuch: Impresiones A2, Hueber Verlag, ab Lektion 3<br />

Kein Unterricht am Buß- und Bettag <strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

Neueinsteiger mit Kenntnissen auf dem entsprechenden Niveau<br />

sind herzlich willkommen. Bei uns steht die Freude am<br />

Lernen im Vordergrund.<br />

11 Abende, 25. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 18. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 17 bis 18:30 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 55,- €<br />

S412 Spanisch A2 Modul 3 Fortsetzung<br />

Heike Mayer<br />

Lehrbuch: Impresiones A2, Hueber Verlag, ab Lektion 5<br />

13 Abende, 12. Februar bis 17. Juni <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 17 bis 18:30 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7,<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 65,- €<br />

S414 Spanisch A2 Modul 3<br />

am Abend<br />

Heike Mayer<br />

Lehrbuch: Impresiones A2, Hueber Verlag, ab Lektion 5<br />

Kein Unterricht am Bus- und Bettag <strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

11 Abende, 25. September bis 18. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 18:45 bis <strong>20</strong>:15 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 55,- €<br />

S416 Spanisch A2 Modul 4 Fortsetzung<br />

Heike Mayer<br />

Lehrbuch: Impresiones A2, Hueber Verlag, ab Lektion 7<br />

13 Abende, 12. Februar bis 17. Juni <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 18:45 bis <strong>20</strong>:15 Uhr<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 112, 1. OG<br />

Kursgebühr: 65,- €<br />

S4<strong>20</strong> Spanisch A2 Modul 4 am Abend<br />

Doris Hähnel-Pilzer<br />

Lehrbuch: Caminos 2 neu, Klett Verlag, ab Lektion 6<br />

8 Abende, 15. Oktober bis 10. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Gymnasium, <strong>Füssen</strong> Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 114, 1. OG<br />

Kursgebühr: 40,- €<br />

S422 Spanisch A2 Modul 5 - Fortsetzung<br />

Doris Hähnel-Pilzer<br />

Lehrbuch: Caminos 2, Klett Verlag<br />

6 Abende, 14. Januar bis 18. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 114, 1. OG<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

Russisch<br />

S600 Russisch A1 Modul 1 –<br />

am Abend für Anfänger NEU!<br />

Galina Brückner<br />

Lehrbuch: Otlitschno! A1, ab Lektion 1<br />

11 Abende, 30. September bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 122, 1. OG<br />

Kursgebühr: 55,- €<br />

S602 Russisch A1 Modul 2 – am Abend<br />

Galina Brückner<br />

Lehrbuch: Otlitschno! A1, ab Lektion 5<br />

11 Abende, 30. September bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 122, 1. OG<br />

Kursgebühr: 55,- €<br />

57


SPRACHEN <br />

<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

Basissprachkurs: Modul I 100 UE*<br />

Modul II 100 UE*<br />

Modul III 100 UE*<br />

▼<br />

Aufbausprachkurs: Modul IV 100 UE*<br />

Modul V 100 UE*<br />

Modul VI 100 UE*<br />

Orientierungskurs:<br />

▼<br />

▼<br />

Deutschtest für Zuwanderer = A2/B1<br />

*UE = Unterrichtseinheiten<br />

100 UE*<br />

Kursgebühr: Der Integrationskurs kostet 390,- € und<br />

wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)<br />

gefördert.<br />

INTEGRATIONSKURSE –<br />

Sprachkurse für Neuzuwanderer<br />

und ausländische Mitbürger<br />

Ziel der Integrationskurse ist, dass Sie ohne Hilfe<br />

anderer Personen in allen Angelegenheiten des<br />

täglichen Lebens selbständig handeln können.<br />

Hierzu gehören Einkaufen und Arztbesuche ebenso<br />

wie Behördengänge und Freizeit aktivitäten.<br />

Weiter erlangen Sie verbesserte Chancen zur Integration<br />

in den Arbeitsmarkt. Dadurch dient der<br />

Kurs der Eingliederung von Migranten/innen und<br />

wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge<br />

gefördert.<br />

Kursaufbau<br />

Der Sprachkurs umfasst den Basis-und<br />

Aufbaukurs (insg. sind 600 Std. á 45 Minuten<br />

zu absolvieren). Der Sprachkurs schließt mit<br />

einem Abschlusstest auf dem Niveau B1<br />

des Europäischen Referenzrahmens. An den<br />

Sprachkurs schließt der Orientierungskurs mit 100<br />

Stunden an. Hier wird das Grundwissen über das<br />

politische, wirtschaftliche und soziale Leben in<br />

Deutschland erlernt.<br />

Sie möchten Deutsch lernen<br />

und haben einen<br />

Berechtigungsschein für die<br />

Teilnahme an einem<br />

Integrationskurs?<br />

58<br />

Kommen Sie zu uns<br />

zum Integrationskurs!<br />

Die Kosten für Teilnehmer/innen betragen bei<br />

vorhandener Zulassung pro Unterrichtseinheit (= 45<br />

Minuten)<br />

1,95 Euro also 195,- Euro pro Modul.<br />

Wenn Sie innerhalb von zwei Jahren nach Erhalt der<br />

Teilnahmeberechtigung die erfolgreiche Teilnahme am<br />

Integrationskurs nachweisen, d.h. die Prüfung erfolgreich<br />

absolvieren können Sie beim BAMF die Erstattung von 50<br />

% des Kostenbeitrages beantragen.<br />

Eine Befreiung von den Teilnehmerkosten kann beim BAMF<br />

unter folgenden Voraussetzungen beantragt werden:<br />

- Bezug von Leistungen nach SGBII (Arbeitslosengeld II)<br />

- Bezug von Leistungen nach SGB XII (Sozialhilfe) oder<br />

- wenn unzumutbare Härte unter Berücksichtigung der<br />

persönlichen Umstände und wirtschaftlichen Situation<br />

erkennbar ist.<br />

Wenn Kostenbefreiung vorliegt, können Sie auch die<br />

Fahrtkosten ab einer Strecke von 3 km vom BAMF erstattet<br />

bekommen. Entsprechende Anträge finden Sie unter<br />

www.bamf.de<br />

Aupairs und andere Selbstzahler, für die das<br />

Integrationsgesetz keine Gültigkeit hat, erhalten von<br />

der vhs <strong>Füssen</strong> einen Rabatt von 25 % und können bei<br />

verfügbaren Plätzen für 300,- Euro ebenfalls an einem<br />

Deutschkurs teilnehmen.<br />

Deutsch- und<br />

Integrationskurse<br />

S815 Deutsch als<br />

Fremdsprache B1 Modul 2<br />

Ludmila Rüger<br />

Dieser Kurs wendet sich an Fortgeschrittene mit guten<br />

Vorkenntnissen (Niveau A2). Lehrbuch ist Ja genau!, Cornelsen<br />

Verlag. Wir arbeiten jetzt weiter mit Modul B1 - 2. Band. Ziel ist<br />

B1 telc Zertifikat.<br />

33 Nachmittage, 10.09.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 28.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, 16:00 - 18:15 Uhr<br />

Donnerstag, 16:00 - 18:15 Uhr<br />

Fa. Besel & Schwäller, Hiebeler Straße 40, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Kursgebühr:: 297,00 €


<strong>Volkshochschule</strong> <strong>Füssen</strong><br />

SPRACHEN<br />

S911 Integrationskurs<br />

„Deutsch als Fremdsprache“ A1<br />

Modul 1<br />

Dr. phil. Eve Maria Förschl,<br />

BAMF-lizensierte Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache<br />

25 Vormittage, 8. Oktober bis 10. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Dienstag, 8:15 bis 11:30 Uhr, 15 Min. Pause<br />

Mittwoch, 8:15 bis 11:30 Uhr, 15 Min. Pause<br />

Donnerstag, 8:15 bis 11:30 Uhr, 15 Min. Pause<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>,<br />

Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum 133<br />

Kursgebühr: 390,- €, Selbstzahler: 300,- €<br />

S912 Integrationskurs „Deutsch als<br />

Fremdsprache“ A1 Modul 2<br />

Dr. phil. Eve Maria Förschl,<br />

BAMF-lizensierte Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache<br />

25 Vormittage, 11. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 19. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Mittwoch, 8:15 bis 11:30 Uhr, 15 Min. Pause<br />

Donnerstag, 8:15 bis 11:30 Uhr, 15 Min. Pause<br />

Dienstag, 8:15 bis 11:30 Uhr, 15 Min. Pause<br />

Berufsschule <strong>Füssen</strong>,<br />

Dr.-Enzinger-Straße 7, 87629 <strong>Füssen</strong>, Raum 133<br />

Kursgebühr: 390,- €, Selbstzahler: 300,- €<br />

S9<strong>20</strong> Deutsch als Fremdsprache A1<br />

Anfängerkurs Abendkurs Neu!<br />

Galina Brückner<br />

Lehrbuch: Wird zu Kursbeginn bekannt gegeben.<br />

24 Abende, 01.10.<strong><strong>20</strong>19</strong> - 08.01.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 1<strong>20</strong>,00 €<br />

S921 Deutsch als Fremdsprache A1<br />

Abendkurs - Fortsetzung<br />

Galina Brückner<br />

Lehrbuch: Wird zu Kursbeginn bekanntgegeben.<br />

24 Abende, 14.01.<strong>20</strong><strong>20</strong> - 22.04.<strong>20</strong><strong>20</strong><br />

Dienstag, Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong>, Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 1<strong>20</strong>,00 €<br />

S955 Deutsch als Fremdsprache A2<br />

Buch 2 – Abendkurs<br />

Galina Brückner<br />

24 Abende, 22. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 12. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Dienstag, Mittwoch, 18 bis 19:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum ,1. OG<br />

Kursgebühr: 1<strong>20</strong>,- €<br />

S956 Deutsch als Fremdsprache A2<br />

Abendkurs - Fortsetzung<br />

Galina Brückner<br />

24 Abende, 18. Februar bis 16. Juni <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Dienstag, Mittwoch, 18 bis 19:30 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V., Kaiser-Maximilian-Platz 1, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Seminarraum, 1. OG<br />

Kursgebühr: 1<strong>20</strong>,- €<br />

S973 Deutsch als Fremdsprache A2 -<br />

Buch 1 – Abendkurs<br />

Annemarie Ziepl,<br />

BAMF-lizensierte Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache<br />

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit guten<br />

Grundkenntnissen. Lehrbuch: Ja genau! A2, Band 1,<br />

Cornelsen Verlag<br />

24 Abende, 4. November <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 10. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Montag, Donnerstag, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong>,<br />

Raum 114, 1. OG<br />

Kursgebühr: 1<strong>20</strong>,- €<br />

S974 Deutsch als Fremdsprache A2 -<br />

Buch 2 – Abendkurs<br />

Annemarie Ziepl,<br />

BAMF-lizensierte Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache<br />

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer mit guten<br />

Grundkenntnissen. Lehrbuch: Ja genau! A2, Band 2,<br />

Cornelsen Verlag<br />

24 Abende, 13. Februar bis 28. Mai <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Montag, Donnerstag, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Gymnasium <strong>Füssen</strong>, Dr.-Enzinger-Straße 5, 87629 <strong>Füssen</strong><br />

Raum 114, 1. OG<br />

Kursgebühr: 1<strong>20</strong>,- €<br />

S980 Deutsch als Fremdsprache B1<br />

Modul 1 – Abendkurs NEU!<br />

Ludmila Rüger,<br />

BAMF-lizensierte Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache<br />

Lehrbuch nach Vereinbarung.<br />

30 Abende, 14. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 17. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Montag, Mittwoch, 18 bis <strong>20</strong>:15 Uhr<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark, Mühlbachgasse 6<br />

87629 <strong>Füssen</strong>, Raum I<br />

Kursgebühr: 270,- €<br />

S981 Deutsch als Fremdsprache B2<br />

Modul 1 – Vormittagskurs NEU!<br />

Ludmila Rüger,<br />

BAMF-lizensierte Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache<br />

25 Vormittage, 14. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 29. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Montag, Mittwoch, 8 bis 11:15 Uhr, 15 Min. Pause<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark, Mühlbachgasse 6<br />

87629 <strong>Füssen</strong> Raum III<br />

Kursgebühr: 400,- €<br />

S982 Deutsch als Fremdsprache C1<br />

Modul 1 – Vormittagskurs NEU!<br />

Ludmila Rüger,<br />

BAMF-lizensierte Lehrerin für Deutsch als Fremdsprache<br />

25 Vormittage, 15. Oktober bis 28. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Dienstag, Donnerstag, 8 bis 11:15 Uhr, 15 Min. Pause<br />

vhs <strong>Füssen</strong> e.V. im Magnuspark, Mühlbachgasse 6<br />

87629 <strong>Füssen</strong> Raum III<br />

Kursgebühr: 400,- €<br />

www.vhs-fuessen.de<br />

59


Halblech<br />

Anmeldungen<br />

für Kurse in Halblech:<br />

Roswitha Wolf<br />

Wankweg 11<br />

87642 Halblech<br />

Telefon 0 83 68 / 73 08<br />

wittiwolf1@web.de<br />

Bitte bis spätestens<br />

eine Woche vorher<br />

anmelden!<br />

Vorträge<br />

H100 Vortrag zum Selbstmanagement:<br />

Entdecke deine Lebensthemen und<br />

entwickle dafür Motivation Geduld<br />

und Selbstvertrauen<br />

Yvonne Dathe<br />

In diesem Vortrag erfahren Sie Wege, um Klarheit zu unbewussten<br />

Themen und Bedürfnissen zu erhalten sowie Ziele zu<br />

formulieren. Die vorgestellte Methode beruht auf dem Zürcher<br />

Ressourcen Modell. Das Züricher Ressourcen Modell (ZRM)<br />

ist ein Selbstmanagement-Training, dass von Maja Storch und<br />

Frank Krause für die Universität Zürich entwickelt wurde.<br />

Integriert werden Erkenntnisse aus Psychoanalyse und Motivationspsychologie,<br />

basierend auf neurowissenschaftlichen<br />

Erkenntnissen zum menschlichen Lernen und Handeln.<br />

Mit Hilfe des ZRM können Sie sich über eigene (Lebens-)Themen<br />

klar werden, Ziele entwickeln, die eigenen Ressourcen<br />

entdecken und Fähigkeiten erlangen, um nötige Ressourcen zu<br />

aktivieren, die zielorientiertes Handeln ermöglichen. Dies soll<br />

zur Entwicklung und Erweiterung der eigenen Selbstmanagementfähigkeiten<br />

führen.<br />

1 Abend, 25. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Freitag, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Pfarrheim Trauchgau, Pfarrweg 5, 87642 Halblech-Trauchgau<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

HEIZUNG / SANITÄR<br />

Philip Engelbrecht<br />

Weidachweg 3<br />

87642 Halblech<br />

Tel.: +49(0)8368/8539050<br />

Fax: +49(0)8368/8539049<br />

Mobil: +49(0)157/73389457<br />

engelbrecht.philip@web.de<br />

www.heizung-sanitaer-engelbrecht.de<br />

Sanitär-/ Heizungsinstallation | Heizungsanlagen | Badumbau | Solar | Lüftung | Kundendienst<br />

H102 Schutz vor Einbruch –<br />

Sicherheit für Haus und Wohnung<br />

Stephan Birzle, Kriminalhauptkommissar<br />

Von dem Referenten Kriminalhauptkommissar<br />

Stephan Birzle von der Kriminalpolizeilichen<br />

Beratungsstelle Kempten erfahren<br />

Sie, was es mit den Einbrüchen<br />

auf sich hat, wie Einbrecher arbeiten,<br />

wo sich die Schwachstellen am<br />

Objekt befinden und wie man sich<br />

und sein Eigentum schützen kann.<br />

Keine Kursgebühr.<br />

Anmeldung erforderlich.<br />

1 Abend, 9. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Mittwoch, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Pfarrheim Trauchgau, Pfarrweg 5, 87642<br />

Halblech-Trauchgau<br />

H104 Vorsorgevollmachten –<br />

Betreuungsverfügungen –<br />

Patientenverfügungen<br />

Vorsorge für Unfall Krankheit und Alter<br />

Landratsamt Ostallgäu<br />

Informiert wird insbesondere über Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen<br />

und Patientenverfügungen.<br />

Ein(e) Mitarbeiter(in) von der Betreuungstelle des Landkreises<br />

Ostallgäu schildert unterschiedliche Situationen, durch die<br />

jede(r) volljährige Bürger(in) in eine Lage geraten kann, in der<br />

sie/er wichtige rechtliche Angelegenheiten des täglichen Lebens<br />

nicht mehr eigenverantwortlich entscheiden und/<br />

oder regeln kann.<br />

Der Gesetzgeber sieht für eine Situation, in der ein selbstbestimmtes<br />

Leben zeitweise oder auf Dauer nicht mehr möglich<br />

ist, nur zwei „Vertretungsberechtigungen“ vor:<br />

⦁ eine umfassende rechtsgeschäftliche Vertretungsmacht<br />

(Vollmacht) oder<br />

⦁ die gerichtliche Anordnung einer Betreuung.<br />

Ohne eines dieser beiden Instrumente können selbst nahe<br />

Angehörige, wie etwa die volljährigen Kinder oder ein Ehepartner,<br />

in keiner Weise wirksam rechtsgeschäftlich für die/den<br />

Betroffene(n) tätig werden. Im Rahmen des Vortrages wird versucht,<br />

interessierten Bürgern eine Abgrenzung zwischen Vollmacht<br />

und Betreuung aufzuzeigen. Es werden Vor-, aber auch<br />

die Nachteile beider Möglichkeiten erläutert und besprochen.<br />

Neben dem Hauptthema „Vorsorgevollmacht“ werden Informationen<br />

zur Betreuung und der Erstellung einer Patientenverfügung<br />

gegeben sowie allgemeine Fragen zum Betreuungsrecht<br />

beantwortet.<br />

Ziel des Vortrages ist, die Information der Bürger über Möglichkeiten,<br />

für oben genannte Situationen frühzeitig vorzusorgen<br />

bzw. auf deren Gestaltung einzuwirken, um damit soweit wie<br />

möglich sein Selbstbestimmungsrecht zu wahren.<br />

Keine Kursgebühr! Anmeldung erforderlich.<br />

1 Nachmittag 22. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong> Mittwoch 15:30 bis 16:30 Uhr<br />

Pfarrheim Trauchgau Pfarrweg 5 87642 Halblech-Trauchgau<br />

60


HALBLECH<br />

Thermomix<br />

H<strong>20</strong>0 Wilder <strong>Herbst</strong> und bunter <strong>Winter</strong><br />

mit dem Thermomix<br />

Beate Friedl<br />

Für alle, die einen Thermomix besitzen,<br />

oder ihn gern kennen lernen<br />

möchten. Wir bereiten zusammen<br />

schnelle und alltagstaugliche<br />

Gerichte zu. Es gibt für<br />

alle was zu probieren und natürlich<br />

die Rezepte dazu. Lebensmittelkosten<br />

in Höhe von<br />

max. 10 Euro werden direkt im<br />

Kurs eingesammelt. Max. TN 12.<br />

Bitte mitbringen: Mehrere Vorratsbehälter,<br />

Getränk, Geschirrtücher und<br />

evtl. eine Schürze.<br />

1 Abend, 15. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Freitag, 18 bis 21 Uhr<br />

Pfarrheim Trauchgau, Pfarrweg 5,<br />

87642 Halblech-Trauchgau<br />

Kursgebühr: 10,- €<br />

Junge VHS<br />

H302 HipHop Neueinsteiger-Kurs<br />

für Kinder und Jugendliche<br />

Britta Kertels<br />

Wir trainieren in diesem Kurs grundlegende<br />

Bewegungen verschiedener HipHop-Stilrichtungen<br />

und erlernen eine neue Choreographie,<br />

die sich aus den gelernten<br />

Bewegungen zusammensetzt und<br />

auch einfache Bodenelemente, Footworks<br />

und Styles aus dem Breakdance<br />

enthalten kann. Ebenso schulen<br />

wir beim Erlernen des Tanzes das<br />

Rhythmusgefühl der Kursteilnehmer.<br />

Bitte mitbringen: Saubere Hallenturnschuhe,<br />

bequeme Trainingsbekleidung und<br />

Trinken. Max. 15 TN.<br />

13 Nachmittage, <strong>20</strong>. September bis <strong>20</strong>. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

freitags, 15 bis 16 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau,<br />

Branntweingasse 16, 87642 Halblech-Trauchgau, Spiegelsaal<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

Geschenk-<br />

Gutscheine<br />

Verschenken Sie Kurse, Seminare,<br />

Reisen oder andere Angebote.<br />

Die Geschenkgutscheine werden<br />

personalisiert und können ab sofort wieder<br />

in unserer Geschäftsstelle der<br />

<strong>Volkshochschule</strong> erworben werden.<br />

Blick zu den vhs-Nachbarn ...<br />

Wenn Sie bei uns in <strong>Füssen</strong><br />

Ihren Wunschkurs nicht finden sollten,<br />

beachten Sie doch das Angebot<br />

unserer VHS-Nachbarn. Dort finden Sie z.B.<br />

auch Prüfungen für Sprachenzertifikate o. ä.<br />

VHS BIESSENHOFEN e.V. · Telefon 0 83 41 / 1 40 30<br />

www.vhs-biessenhofen.de<br />

VHS BUCHLOE e.V. · Telefon 0 82 41 / 9 02 33<br />

www.vhs-buchloe.de<br />

VHS KAUFBEUREN · Telefon 0 83 41 / 83 99<br />

www.vhs-kaufbeuren.de<br />

VHS KEMPTEN/Allgäu · Telefon 08 31 / 7 04 96 50<br />

www.vhs-kempten.de<br />

VHS MARKTOBERDORF · Telefon 0 83 42 / 96 91 90<br />

www.vhs-marktoberdorf.de<br />

VHS MEMMINGEN · Telefon 0 83 31 / 85 01 87<br />

www.vhs-memmingen.de<br />

VHS OBERGÜNZBURG · Telefon 0 83 06 / 97 51 41<br />

www.vhs-oberguenzburg.de<br />

VHS SCHONGAU · Telefon 0 88 61 / 21 41 90<br />

www.vhs-schongau.de<br />

Besuchen Sie unsere große<br />

Leuchtenausstellung!<br />

Hauptstraße 62<br />

87637 Seeg/Allgäu<br />

Telefon 08364/418<br />

langhof-seeg@t-online.de<br />

www.langhof-seeg.de<br />

61


HALBLECH<br />

Gesundheit<br />

H402 Functional Fitness<br />

Diana Rubin Physiotherapeutin,<br />

Univ. gepr. Personal-Trainerin, Expertin für Gesundheitssport<br />

Trainiere deinen Körper, so wie er funktioniert! Faszien<br />

und Muskeln, Kraft, Beweglichkeit, Koordination<br />

gehören zusammen und das wird bei<br />

diesem Training zum Grundsatz! Muskelketten,<br />

Spiraldynamik, echtes Faszientraining<br />

ist hier die Basis. Ohne Geräte, nur mit unserem<br />

Körper, eine fordernde Stunde, die ihre<br />

Wirkung hat! Max. TN 12<br />

10 Abende,<br />

9. Oktober bis 18. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

mittwochs, 17:15 bis 18:15 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau, Branntweingasse 16,<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Spiegelsaal<br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

H404 Wirbelsäulengymnastik I<br />

Diana Rubin Physiotherapeutin,<br />

Univ. gepr. Personal-Trainerin, Expertin für Gesundheitssport<br />

In diesem Kurs wird die Bedeutung einer funktionstüchtigen<br />

Wirbelsäule in den Vordergrund gestellt. Wir sprechen alle<br />

wichtigen Aufgaben der Wirbelsäule an und fördern ihre Leistungsfähigkeit<br />

durch geeignete und gezielte Übungen. Durch<br />

die Einbeziehung von Kräftigungs-, Dehnungs-, Koordinations-,<br />

und Atemübungen dient das Programm der Gesunderhaltung<br />

insgesamt. Wir arbeiten nach der biopsychosozialen Methode.<br />

Jede Stunde hat einen Schwerpunkt. Es wird ein multimodaler<br />

und teilnehmerorientierter Ansatz gewählt.<br />

Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, warme Socken.<br />

Bitte mitbringen: Matte, bequeme Kleidung, warme Socken.<br />

10 Nachmittage, 10. Oktober bis 19. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 16 bis 17 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau, Branntweingasse 16,<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Mehrzweckraum<br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

H406 Wirbelsäulengymnastik II<br />

Diana Rubin Physiotherapeutin, Univ. gepr. Personal-Trainerin,<br />

Expertin für Gesundheitssport<br />

Siehe Kursbeschreibung H404<br />

10 Abende, 10. Oktober bis 19. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags 17 bis 18 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau, Branntweingasse 16,<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Mehrzweckraum<br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

H408 Wirbelsäulengymnastik III<br />

Diana Rubin Physiotherapeutin,<br />

Univ. gepr. Personal-Trainerin Expertin für Gesundheitssport<br />

Kursbeschreibung siehe H404<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Matte, warme Socken.<br />

10 Abende, 10. Oktober bis 19. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 18 bis 19 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau, Branntweingasse 16,<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Mehrzweckraum<br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

H410 Aquafitness am Vormittag<br />

Diana Rubin Physiotherapeutin<br />

Univ. gepr. Personal-Trainerin Expertin für Gesundheitssport<br />

Wasser ist eines der besten Sportgeräte,<br />

wenn man es zu nutzen weiß!<br />

Wasser trainiert und stärkt Venen,<br />

Bindegewebe, Lymphsystem,<br />

Herz-Kreislaufsystem<br />

und mit den richtigen Übungen<br />

ganz besonders gut die<br />

Faszien, die Tiefenmuskulatur,<br />

das Gleichgewicht, Kraft<br />

und Koordination auf ganz<br />

andere Art wie bei der üblichen<br />

Gymnastik. Wir trainieren<br />

professionell angeleitet auf der<br />

Basis von Spiraldynamik und funktionellen<br />

Bewegungsmustern.<br />

Ein umfassendes Training bei dem jede Altersklasse auf ihre<br />

Kosten kommt.<br />

Bitte mitbringen: Badetuch und Badeschlappen. Max. 10 TN.<br />

10 Vormittage, 10. Oktober bis 19. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 9:45 bis 10:30 Uhr<br />

Hotel „Bannwaldsee“, Schwimmbereich,<br />

Sesselbahnstraße 10, 87642 Halblech Buching<br />

Kursgebühr: 100,- €<br />

H412 Body Balance Pilates I<br />

Jutta Wagener,<br />

Physiotherapeutin, Body-Balance-Pilates Instructorin<br />

Body Balance Pilates ist eine erweitere Übungsmethode des<br />

Gründers Joseph Hubertus Pilates. Eine ganzheitliche Methode,<br />

die Körper und Geist verbindet und darauf abzielt, jeden<br />

Muskel im Körper zu stimulieren. Ziel der Übung ist es, die<br />

tieferliegenden, stabilisierenden, jedoch meist zu schwachen<br />

Muskeln zu aktivieren und die oberflächliche, häufig verkürzte<br />

und verspannte Muskulatur zu entlasten und zu dehnen. Max.<br />

12 TN. Anmeldung nur noch auf Warteliste möglich! Bitte mitbringen:<br />

Bequeme Kleidung, Isomatte, Handtuch, Tennisball.<br />

10 Vormittage, 26. September bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 8 bis 9 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau, Branntweingasse 16,<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Mehrzweckraum<br />

Kursgebühr: 45,50 €<br />

H414 Body Balance Pilates II<br />

Jutta Wagener,<br />

Physiotherapeutin, Body-Balance-Pilates Instructorin<br />

Siehe Kursbeschreibung H412.<br />

10 Abende, 25. September bis 4. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 18:30 bis 19:30 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau, Branntweingasse 16<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Mehrzweckraum<br />

Kursgebühr: 45,50 €<br />

62


HALBLECH<br />

H416 Body Balance Pilates III<br />

Jutta Wagener,<br />

Physiotherapeutin, Body-Balance-Pilates Instructorin<br />

Siehe Kursbeschreibung H412.<br />

10 Abende, 25. September bis<br />

4. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 19:30 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau,<br />

Branntweingasse 16<br />

87642 Halblech-Trauchgau,<br />

Mehrzweckraum<br />

Kursgebühr: 45,50 €<br />

H422 Bauch - Beine - Po - Workout<br />

Silvia Dressel, Fitness-Trainerin<br />

Siehe Kursbeschreibung H400<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung,<br />

Hallenturnschuhe, Handtuch Getränk.<br />

12 Vormittage,<br />

14. Februar bis 22. Mai <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

freitags, 7:45 bis 8:45 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau,<br />

Branntweingasse 16,<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Spiegelsaal<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

H418 Rückenmuskulatur stärken – 50plus<br />

Daniela Straif, Ergotherapeutin<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Matte, warme Socken.<br />

Max. 12 TN.<br />

10 Abende, 30. September bis 9. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18:30 bis 19:30 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau, Branntweingasse 16,<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Spiegelsaal<br />

Kursgebühr: 50,- €<br />

H4<strong>20</strong> Bauch - Beine - Po - Workout<br />

Silvia Dressel, Fitness-Trainerin<br />

Ein flacher Bauch, schlanke Beine und ein knackiger Po, die<br />

Arbeit an der Figur kann auch richtig Spaß machen. In diesem<br />

60-minütigen Workout liegt der Fokus hauptsächlich auf Beine<br />

Po und Taille, auch die Balance und der Trizeps werden gezielt<br />

gefördert. Ein Warm-up wird den Übungen vorangestellt und<br />

die Stunde wird mit Strechingübungen, die die beanspruchten<br />

Muskeln dehnen und lockern beendet. Kein Kurs am 30. November<br />

und 21. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>! Max. 12 TN.<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Hallenturnschuhe, Handtuch<br />

Getränk.<br />

15 Vormittage, 11. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 7. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

freitags, 7:45 bis 9 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau,<br />

Branntweingasse 16, 87642 Halblech-Trauchgau, Spiegelsaal<br />

Kursgebühr: 97,50 €<br />

H430 Hatha Yoga für Anfänger<br />

Claudia Hollmann, Yogalehrerin<br />

Dieser Kurs wendet sich an Personen, die noch keine Erfahrung<br />

im Yoga haben. Hier erwirbst du Schritt für Schritt die<br />

Grundlagen der Asanas (Yogahaltungen), sanfte Atemübungen<br />

und Entspannungstechniken (Meditation). Wirkungsvolle Techniken<br />

vitalisieren, reinigen und kräftigen das gesamte Körpersystem.<br />

Besonders wird die Entspannungsfähigkeit entwickelt<br />

und Stress reduziert.<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke, Socken, Kissen.<br />

10 Abende,<br />

10. Oktober bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 17 bis 18:30 Uhr<br />

Raiffeisengebäude,<br />

Poststraße 1,<br />

87642 Trauchgau<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

www.vhs-fuessen.de<br />

<br />

Besuchen Sie uns im ...<br />

• Restaurant »Bannwaldsee« mit Fischspezialitäten,<br />

Kinderspeisekarte, Caféterrasse und Biergarten<br />

• »Bannwaldsee-Stadl« mit Veranstaltungen und<br />

Bayerischer Gastronomie<br />

Familie Helmer<br />

Münchener Straße 151<br />

87645 Schwangau<br />

Telefon 08362/9300-0<br />

www.camping-bannwaldsee.de<br />

www.bannwaldseestadl.de<br />

oder in der Pizzeria »Madeleine« (geöffnet Mai bis Sept.)<br />

... ob zur gemütlichen Einkehr oder um bei<br />

uns zu feiern. Wir freuen uns auf Sie.<br />

63


HALBLECH<br />

H432 Hatha Yoga –<br />

für mäßig Fortgeschrittene<br />

Claudia Hollmann, Yogalehrerin<br />

Durch Auflockern und Aufwärmen bestimmter Muskelgruppen<br />

wirken wir auf das Nervensystem und den Kreislauf ein.<br />

Die Kräftigung der Rücken-, Bauch-, Hüft- und Halsmuskulatur<br />

verbessert die Wirbelsäulenbalance und regt heilsame Prozesse<br />

an. Die Dehnungen entschlacken verschiedene Muskelgruppen<br />

und beseitigen Verspannungen. Bitte mitbringen: Bequeme<br />

Kleidung, Decke, Socken, Kissen. Max. 12 TN.<br />

10 Abende, 10. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, von 18:45 bis <strong>20</strong>:15 Uhr<br />

Raiffeisengebäude, Poststraße 1, 87642 Trauchgau<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

Kunst und Kultur<br />

H600 Nähkurs am Nachmittag<br />

Anette Walle, Bekleidungstechnikerin<br />

Sie können nähen, was Ihren Wünschen und Fähigkeiten<br />

entspricht. Haben Sie einen schönen<br />

Stoff gesehen, aus dem Sie gerne etwas<br />

produzieren möchten? Ein Kleidungsstück<br />

für Sie oder Ihre Familie? Möchten Sie Ihre<br />

Wohnung umgestalten mit neuen Kissen,<br />

Tischdecken oder Gardinen? Haben Sie<br />

einen Korb voller Sachen, die Sie gerne<br />

flicken oder ändern möchten, z.B. Hosen<br />

kürzen, Reißverschlüsse erneuern oder Flicken<br />

aufnähen? Möchten Sie ein paar Tipps, wie Sie bestimmte<br />

nähtechnische Sachen umsetzen? Dann kommen Sie<br />

zu diesem Kurs. Kein Kurs am 2. und 10. Oktober! Max.: 7 TN<br />

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähutensilien, (Schere, Stecknadeln,<br />

Nähgarn, Maßband, Schneiderkreide) Stoff und Schnitt.<br />

4 Nachmittage, 18. September bis 23. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 14:30 bis 17:30 Uhr<br />

Pfarrheim Trauchgau, Pfarrweg 5, 87642 Halblech-Trauchgau<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

H606 Fotografieren statt Knipsen –<br />

Der Fotoworkshop für<br />

Einsteiger<br />

Kay Pehnke<br />

Ihr wollt keine schweren, unverständlichen<br />

Bücher mehr wälzen? Dann ist<br />

dieser Workshop genau der Richtige<br />

für euch. Leicht verständlich bringe<br />

ich euch das Basiswissen der Fotografie<br />

in wenigen Schritten bei. Tolle<br />

Fotos garantiert!<br />

Bitte mitbringen: Kamera mit manuellen<br />

Einstellungsmöglichkeiten (P S/TV<br />

und/oder A/AV auf dem Wahlrad der Kamera).<br />

Zwei Kameras stehen zudem zur freien Verfügung. Max.:<br />

12 TN<br />

1 Tag, 21. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag 9:30 bis 15 Uhr<br />

Pfarrheim Trauchgau, Pfarrweg 5, 87642 Halblech-Trauchgau<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

Sprachen<br />

H700 Italienisch A1 Modul 1 –<br />

für mäßig Fortgeschrittene<br />

Maria Galetta<br />

Ein Kurs für mäßig Fortgeschrittene, die einen Wortschatz für<br />

den Alltag haben möchten. Buch wird im Kurs besprochen.<br />

12 Nachmittage, 25. September bis 18. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 16:30 bis 18 Uhr<br />

Volksschule Trauchgau, Branntweingasse 16<br />

87642 Halblech-Trauchgau, Mehrzweckraum<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

Mein Allgäu.<br />

Meine Heimat.<br />

Meine Zeitung.<br />

64


Lechbruck<br />

Anmeldungen für Kurse<br />

in Lechbruck:<br />

Heike Mayer,<br />

Telefon 0 88 62 / 9 32 88 13<br />

hpredel@web.de<br />

Mo. und Do. von 10 bis 12 Uhr<br />

Außer in den Ferien<br />

Vorträge<br />

Bitte bis spätestens<br />

eine Woche vorher<br />

anmelden!<br />

L104 Yin Shin Jyutsu - Die Kunst der<br />

Selbstheilung - Informativer Vortrag<br />

mit Darstellung der Gegenposition<br />

Leber- und Gallenblasenstrom –<br />

Neubeginn - Träumen – Visionen<br />

Elisabeth Meusel<br />

Shin Jyutsu kann ein Weg sein, um die Energieströme im Körper<br />

und das Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele<br />

in Balance zu bringen. Diese japanische Heilkunst kann uns<br />

helfen, innerlich und äußerlich in Harmonie zu kommen. Sanfte<br />

Berührungen an bestimmten Schlüsselpunkten des Körpers<br />

(ähnlich Akupunkturpunkte) können helfen, sowohl seelische<br />

als auch körperliche Schwierigkeiten leichter aufzulösen und<br />

wieder ganzheitlich in Balance zu kommen.<br />

Mit Jin Shin Jyutsu können wir die eigenen Heilungskräfte<br />

stärken und lernen, diese selber bei uns zu aktivieren und zu<br />

fördern.<br />

Bitte mitbringen: Matte, Decke und Kissen.<br />

1 Tag 17. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag 19 bis 21 Uhr<br />

Katholisches Pfarrheim Lechbruck am See,<br />

Kirchweg 17, 86983 Lechbruck am See<br />

Kursgebühr: 12,- €<br />

L106 Erben und Vererben<br />

Rechtsanwalt Ludwig G. Straub,<br />

Anwalt für Erb- und Steuerrecht<br />

Der Vortrag richtet sich an alle, denen daran gelegen<br />

ist, ihr Vermögen zielgerichtet in der Familie<br />

oder an Dritte weiterzugeben, dies möglichst<br />

konfliktfrei und zudem in steueroptimierter<br />

Form.<br />

Rechtsanwalt Ludwig G. Straub wird<br />

zunächst darstellen, wie sich die Erbsituation<br />

ohne Testament/Erbvertrag darstellt<br />

(gesetzliche Erbfolge), wer aus diesem Grund<br />

ein Testament/Erbvertrag haben sollte und<br />

welche Inhalte ein solches aufweisen sollte. Im<br />

letzten Teil des Vortrages wird der Erb- und Steuerrechtsexperte<br />

Tipps zur Vermeidung unnötiger Steueranfälle geben.<br />

1 Abend, 11. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Montag, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Volksschule Lechbruck, Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck, Musikzimmer, Parterre<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

L108 Klopfakupressur -<br />

Informativer Vortrag mit Darstellung<br />

der Gegenpositionen<br />

Eva Enzinger Ergotherapeutin, Ausbildung in<br />

Klopfakupressur bei Horst Benesch<br />

An diesem Abend stellt Ihnen Eva Enzinger<br />

die Klopfakupressur vor. Acht Akupunktur-<br />

Punkte im Gesicht und am Oberkörper<br />

werden sanft geklopft, einfach im Sitzen<br />

und ganz normal bekleidet. Sie bekommen<br />

Tipps, wie Sie die Klopfakupressur in Ihren<br />

Alltag einbauen können sowie ein Script mit<br />

einer Klopfsequenz. Eine kurze Darstellung der<br />

Gegenpositionen ist ebenfalls Teil des Vortrages.<br />

Bitte mitbringen: Papier und Stift.<br />

1 Abend, 12. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 19 bis 21 Uhr<br />

Volksschule Lechbruck, Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck, Musikzimmer, Parterre<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

Gesundheit<br />

L400 Pilates für alle - Vormittagskurs<br />

Diana Rubin Physiotherapeutin,<br />

Univ. gepr. Personal-Trainerin,<br />

Expertin für Gesundheitssport<br />

10 Vormittage,<br />

9. Oktober bis 18. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 11 bis 12 Uhr,<br />

Kein Kurs am 13. und 27. November!<br />

Lechhalle, Lechhallenweg 8,<br />

86983 Lechbruck, Großer Saal<br />

Kursgebühr: 45,- €<br />

L402 Functional-Fitness<br />

Diana Rubin Physiotherapeutin,<br />

Univ. gepr. Personal-Trainerin, Expertin für Gesundheitssport<br />

Trainiere deinen Körper, so wie er funktioniert! Faszien, Muskeln,<br />

Kraft, Beweglichkeit, Koordination gehören zusammen,<br />

und das wird bei diesem Training zum Grundsatz! Muskelketten,<br />

Spiraldynamik, echtes Faszientraining ist hier die Basis.<br />

Ohne Geräte nur mit unserem Körper eine fordernde Stunde,<br />

die ihre Wirkung hat!<br />

Bitte mitbringen:<br />

Handtuch, Matte,<br />

dicke Socken.<br />

10 Abende,<br />

9. Oktober bis<br />

18. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs,<br />

18:45 bis 19:45 Uhr<br />

Volksschule Lechbruck,<br />

Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck,<br />

hintere Aula,<br />

Eingang Turnhalle<br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

65


LECHBRUCK<br />

L404 Rücken-Fit mit der Slashpipe<br />

Diana Rubin Physiotherapeutin,<br />

Univ. gepr. Personal-Trainerin, Expertin für Gesundheitssport<br />

Slashpipe-Training, das ultimative Trainingserlebnis!<br />

Dieses einzigartige Fitnessgerät gibt dir ein ganz<br />

neues Körpergefühl. Es trainiert Kraft, Ausdauer,<br />

Körperhaltung und Koordination. Dabei bekommt<br />

dein Körper immer wieder neue Trainingsreize,<br />

durch die große Variation der Wasserbewegung<br />

in der Slashpipe. Sie sorgt für ganz neue<br />

Trainingseffekte und Top-Ergebnisse in kurzer<br />

Zeit! Slashpipe-Training ist perfekt zum Aufbau der<br />

gesamten Rücken- und Rumpfmuskulatur. Dazu bekommst<br />

du einen schön definierten Körper, der nicht nur<br />

optisch allen Alltagssituationen gewachsen ist! Max. 9 TN.<br />

Bitte mitbringen: Matte, Handtuch, ggf. Getränk.<br />

10 Abende, 7. Oktober bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 19 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Volksschule Lechbruck, Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck, hintere Aula, Eingang Turnhalle<br />

Kursgebühr: 52,50 €<br />

L412 Yoga - Mittelstufe<br />

Mechthild Scharfenberg, Lehrerin Hatha Yoga<br />

Inhalte sind der Sonnengruß, die fundamentalen Asanas (Körperübungen),<br />

Positionen der ersten Serie sowie vorbereitende<br />

und ergänzende Übungen. Der Kurs gibt Ihnen eine fundierte<br />

Basis für die weitere Praxis. „Yoga ist wie Musik. Der Rhythmus<br />

des Körpers, die Melodie des Geistes und die Harmonie der<br />

Seele erschaffen die Symphonie des Lebens.“ B.K.S. Iyengar.<br />

Bitte mitbringen: Eigene Yogamatte, ein Handtuch und ggf. etwas<br />

zu trinken.<br />

18 Abende, 11. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 5. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Volksschule Lechbruck, Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck, Aula<br />

Kursgebühr: 135,- €<br />

L4<strong>20</strong> Qigong<br />

Monika Meil<br />

Qigong wird sehr häufig in China angewandt. Es heißt auch<br />

„medizinisches Qigong“, da es viele gesundheitliche Probleme<br />

verbessern kann. Durch langsame Bewegungen werden die Meridiane<br />

angeregt und die Organe im Körper positiv beeinflusst.<br />

Innere Ruhe, Entspannung sowie ein kräftiger und gesunder<br />

Körper entstehen durch langsames Bewegen aller Muskelgruppen.<br />

Es heißt auch Langlebenstechnik, da es vorbeugend wirken<br />

kann gegen Altersbeschwerden. Sie lernen einige Akupressurpunkte<br />

kennen, die man im Alltag gut mit einbauen kann und die<br />

Qi Gong gut ergänzen.<br />

Bitte mitbringen: Eine Matte, ein kleines Kissen, bequeme Kleidung,<br />

Hausschuhe mit Sohle oder rutschfeste Socken.<br />

12 Abende, 8. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 14. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Volksschule Lechbruck, Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck, Aula<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

Kunst und Kultur<br />

L600 Aquarellmalen<br />

für Anfänger und Fortgeschrittene<br />

Hans Guggemos<br />

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene - wir malen zusammen.<br />

Max. 12 TN. Bitte mitbringen: Pinsel Wassergefäß Aquarellfarben<br />

Bleistift Radiergummi und gute Laune. Block wird gegen<br />

Gebühr vom Kursleiter gestellt.<br />

5 Abende, 18. September bis 16. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 18:30 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Volksschule Lechbruck, Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck, Werkraum<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

L602 Fotografieren statt Knipsen –<br />

Der Fotoworkshop<br />

für Einsteiger<br />

Kay Pehnke<br />

Ihr wollt keine schweren unverständlichen<br />

Bücher mehr wälzen? Dann ist dieser<br />

Workshop genau der Richtige für euch.<br />

Leicht verständlich bringe ich euch das<br />

Basiswissen der Fotografie in wenigen<br />

Schritten bei. Tolle Fotos garantiert!<br />

Bitte mitbringen: Kamera mit manuellen<br />

Einstellungsmöglichkeiten (P S/TV und/oder<br />

A/AV auf dem Wahlrad der Kamera). Zwei Kameras<br />

stehen zudem zur freien Verfügung. Max.: 12 TN.<br />

1 Tag, 23. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag 9:30 bis 15 Uhr<br />

Volksschule Lechbruck, Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck, Musikzimmer, Parterre<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

L604 Kunst: Acryl und mehr…<br />

... wir gehen neue Wege<br />

Ute B. Reinhardt<br />

Wir wollen das, was wir sehen, was uns umgibt,<br />

auf das Wesentliche reduzieren: Auf<br />

Farben, Formen, Linien und Flächen.<br />

Verschiedene Maltechniken helfen,<br />

die persönliche Malweise zu entdecken,<br />

den individuellen Bildausdruck<br />

zu finden und zu fördern. Wir legen<br />

die Farben über- und nebeneinander,<br />

wir pinseln, spachteln, schütten, rollen<br />

sie u.v.m. Wir erfahren, welch unendliche<br />

Fülle an bildnerischen Möglichkeiten es im<br />

Umgang mit Acrylfarben gibt. Eine Materialliste erhalten Sie bei<br />

der Anmeldung.<br />

Gern steht die Kursleiterin bei Fragen vorab unter Telefon<br />

0 82 32 / 95 00 24 zur Verfügung.<br />

3 Tage, 7. bis 9. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Freitag, 7. Februar, 16 bis 19 Uhr<br />

Samstag, 8. Februar, 10 bis 16 Uhr<br />

Sonntag, 9. Februar, 10 bis 15 Uhr<br />

Volksschule Lechbruck,<br />

Siebenbürgerstraße 32,<br />

86983 Lechbruck, Werkraum<br />

Kursgebühr: 95,- €<br />

66


Nesselwang<br />

Anmeldungen für Kurse<br />

in Nesselwang:<br />

Daniela Lenzenhuber,<br />

Telefon 01 77 / 3 46 31 02<br />

daniela.999@web.de<br />

Di. 9 bis 11 Uhr<br />

Do. 14 bis 16 Uhr<br />

Außer in den Ferien<br />

Bitte bis spätestens<br />

eine Woche vorher<br />

anmelden!<br />

Vorträge<br />

N100 Süß, süßer, giftig<br />

Was raffinierter Zucker mit uns macht,<br />

und wie wir ihn aus unserem Leben<br />

verbannen können<br />

Claudia Sitter, Kinesiologin<br />

Inzwischen weiß fast jeder, dass sich in<br />

Softdrinks, Ketchup und Cornflakes<br />

einiges an Zucker verbirgt. Doch das<br />

sind bei Weitem nicht die einzigen<br />

Lebensmittel: Saure Gurken, Senf,<br />

Joghurt, Tomatensoße, Putenaufschnitt,<br />

Semmel ...<br />

In unseren Supermärkten lauern viele<br />

versteckte Zuckerfallen. Oft ahnen wir nicht<br />

einmal, dass in diesen Lebensmitteln Zucker sein<br />

könnte, und dass er sich unter mysteriösen Namen verbirgt.<br />

Sie bekommen in diesem Vortrag einen Einblick, was Zucker<br />

mit Ihrem Körper macht, wo er sich unter welchem Decknamen<br />

verbirgt und welche Alternativen Sie haben.<br />

Falls erwünscht, kann bei der Kursleiterin ein Skript für 10 Euro<br />

erworben werden.<br />

1 Abend, 19. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 17 bis 18:30 Uhr<br />

In Motion - Daniela Lenzenhuber,<br />

Lindenstrasse 18, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

N102 Unverpackt<br />

Wie Sie es schaffen, Schritt für Schritt<br />

Abfall zu vermeiden und Ihren<br />

ökologischen Fußabdruck zu verbessern<br />

Claudia Sitter, Kinesiologin<br />

Obst und Gemüse, Milch, Shampoo, Deo und Zahnpasta,<br />

Putzmittel u. a. – sehr viele Nahrungsmittel und Produkte des<br />

alltäglichen Lebens sind in Plastik verpackt. Doch die Verpackungen<br />

sind oft unnötig und vermeidbar – wenn man weiß<br />

wie. In diesem Vortrag bekommen Sie viele Impulse und Ideen<br />

für einen Alltag mit weniger Verpackungsabfall. Jeder einzelne<br />

Konsument hat durch sein Kaufverhalten Einfluss auf das Angebot.<br />

„Wenn Du die Welt verändern willst, dann fange bei Dir<br />

selbst an.“ (Gudrun Zydek)<br />

Falls gewünscht, kann bei der Kursleiterin ein Skript für 10 Euro<br />

erworben werden.<br />

1 Abend, 9. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 17 bis 18:30 Uhr<br />

In Motion - Daniela Lenzenhuber<br />

Lindenstrasse 18, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

N104 Ich weiß wozu ich lebe! Wirklich?<br />

Die Sinnfrage als zentrale Existenzfrage<br />

Willibald Herrmann, StD i. R.<br />

Die Sinnfrage ist eng verbunden mit den Fragestellungen<br />

„Woher kommen wir? Warum sind wir hier auf der Erde? Wohin<br />

gehen wir?“ und weiter: „Wie sollen wir leben um unseren<br />

Daseinszweck zu erfüllen?“ An diesem Abend wird sich den<br />

Antworten genähert. Ist der Sinn durch eine äußere Institution<br />

vorgegeben, etwa ein göttliches Gebot, oder entspringt der<br />

Sinn einem bestimmten Verhalten der Natur. Sinnvoll erscheint<br />

ein Leben oft dann, wenn es einer idealen Wertvorstellung entspricht.<br />

Willibald Herrmann, geboren 1943 in Schlesien, unterrichtete<br />

als Studiendirektor am Allgäu-Gymnasium Religion, Geschichte,<br />

Sozialkunde und Latein. Seit <strong>20</strong>09 ist er der Vorsitzende<br />

der Katholischen Erwachsenenbildung Kempten-Oberallgäu.<br />

Außerdem ist er Dozent in der Seniorenakademie Kempten für<br />

Philosophie und Theologie.<br />

1 Abend, 22. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Freitag, 18 bis 19:30 Uhr<br />

Pfarrheim Nesselwang, Steinach 2, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

N110 Elternunterhalt –<br />

gesetzliche Unterhaltsverpflichtungen<br />

von Kindern gegenüber ihren Eltern<br />

Helmut Gockel, Rechtsanwalt, Familienrecht<br />

Die gesetzliche Unterhaltsverpflichtung<br />

von Kindern gegenüber ihren Eltern ist<br />

nur wenigen bekannt, obgleich gerade<br />

bei älteren Personen sehr häufig<br />

die Gefahr besteht, dass diese aufgrund<br />

von Krankheit, Behinderung<br />

oder ihres Alters auf eine meist sehr<br />

teure Heimunterbringung in einem<br />

Pflege- oder Altenheim angewiesen<br />

sein werden. Häufig kann dies mit eigenen<br />

Mitteln nicht bezahlt werden. Wenn dann ein<br />

solcher Fall eintritt und die eigenen Einkünfte bzw. das eigene<br />

Vermögen des Bedürftigen nicht mehr ausreicht, um die Kosten<br />

zu decken, prüfen die Sozialhilfebehörden automatisch,<br />

ob andere Personen – insbesondere Kinder für den nicht gedeckten<br />

Bedarf – aufkommen müssen. Der Kurs soll aufzeigen<br />

welche eigenen Einkünfte und welches eigene Vermögen der<br />

Bedürftige einzusetzen hat und wann, unter welchen Voraussetzungen<br />

und in welchem Umfang die Kinder zur Bezahlung<br />

des gesetzlichen Elternunterhalts verpflichtet sind bzw. welche<br />

Möglichkeiten bestehen, einer solchen Verpflichtung zu entgehen.<br />

Anmeldung erforderlich!<br />

1 Abend, 29. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

Mittwoch 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr,<br />

Pfarrheim Nesselwang,<br />

Steinach 2,<br />

87484 Nesselwang,<br />

Großer Saal<br />

Vortrag: 8,- €<br />

67


NESSELWANG<br />

Gesundheit<br />

N402 Wirbelsäulengymnastik<br />

und Rückenschule –<br />

für Fortgeschrittene<br />

Team Physio-Abt<br />

Wir wollen lernen, mangelnde oder einseitige Bewegungen im<br />

Alltag auszugleichen. Es werden Möglichkeiten aufgezeigt, sich<br />

rückengerecht zu verhalten. Durch gezielte Kräftigungs-, Dehnungs-,<br />

und Lockerungsübungen soll die Funktionstüchtigkeit<br />

der Wirbelsäule erhalten werden. Dieser Kurs ist für Männer<br />

und Frauen jeden Alters geeignet.<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Übungskleidung, Decke, Matte,<br />

warme Socken, Kopfkissen.<br />

15 Vormittage, 9. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 5. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

mittwochs, 9 bis 10:30 Uhr<br />

Pfarrheim Nesselwang, Steinach 2, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 112,50 €<br />

N404 Wirbelsäulengymnastik<br />

und Rückenschule – für Einsteiger<br />

Team Physio-Abt<br />

Kursbeschreibung siehe N402<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Übungskleidung, Decke, Matte,<br />

warme Socken, Kopfkissen.<br />

15 Vormittage, 11. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 7. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

freitags, 10 bis 11:30 Uhr<br />

Pfarrheim Nesselwang, Steinach 2, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 112,50 €<br />

N406 Hatha Vinyasa Yoga –<br />

fließende, langsame Bewegungen<br />

Christine Hipp, Lehrerin für Hatha und Vinyasa Yoga,<br />

Medizinische Qi Gong Trainerin<br />

10 Abende, 16. September<br />

bis 25. November <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

montags, 19:30 bis 21 Uhr,<br />

naturbau forum GmbH & Co. KG,<br />

<strong>Füssen</strong>er Straße 55,<br />

87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

N410 Sivananda Yoga (Hatha Yoga) I<br />

Monika Guggemos<br />

Wollen Sie gesund und beweglich werden? Wollen Sie Stress<br />

abbauen und mehr Lebensfreude entwickeln? Durch die Yoga-Asanas<br />

(Körperstellungen) trainieren wir die Muskeln und<br />

Gelenke und bringen den Kreislauf in Schwung. Sie sorgen für<br />

mehr Beweglichkeit, Kraft und Kondition. Mit Konzentrationsund<br />

Meditationsübungen bleiben wir auch geistig fit und finden<br />

Zeit und Ruhe, uns besser zu entspannen und dadurch unsere<br />

inneren Kraftquellen zu entdecken. Max. 12 TN. Anmeldungen<br />

nur noch auf Warteliste möglich.<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Socken,<br />

Decke, Matte, festes Kissen.<br />

10 Vormittage,<br />

8. Oktober bis 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 8:30 bis 10 Uhr<br />

Pfarrheim Nesselwang,<br />

Steinach 2, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

N412 Sivananda Yoga (Hatha Yoga) II<br />

Monika Guggemos<br />

Kursbeschreibung siehe N410<br />

Anmeldungen nur noch auf Warteliste möglich.<br />

10 Vormittage, 8. Oktober bis 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 10:15 bis 11:45 Uhr<br />

Pfarrheim Nesselwang, Steinach 2, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

N4<strong>20</strong> Tai Chi Chuan - Vertiefung<br />

Tai Chi Chuan Peking Form<br />

für Fortgeschrittene II<br />

Roswitha Riefler, Tai Chi Chuan-Lehrerin, Qi Gong-Lehrerin<br />

Tai Chi Quan–Pekingform wird als Standardform sowohl für<br />

den offiziellen Unterricht als auch für Turniere angewandt. Diese<br />

Form umfasst die wesentlichen Grundbewegungen des Tai<br />

Chi Quan. Tai Chi, oft ungenau übersetzt mit Schattenboxen,<br />

ist eine traditionelle chinesische Bewegungskunst, die aus<br />

sanften fließenden und entspannten Bewegungen besteht. Eine<br />

einfache und kraftvolle Methode zur Stärkung und Erhaltung<br />

der Lebenskraft. Tai Chi konzentriert sich auf das Wesentliche,<br />

um die körperliche und geistige Gesundheit zu stärken.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Ruhe/Stille im Innen<br />

⦁ bewusste Atmung<br />

⦁ sanfte, fließende Bewegungen<br />

⦁ aufrechte Körperhaltung<br />

Wenn Körper und Geist sich entspannen, sich in Harmonie vereinen,<br />

kann die Seele sich frei entfalten.<br />

Von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt.<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke Socken oder Gymnastikschuhe.<br />

Fortsetzung im Januar.<br />

12 Abende, 19. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 6. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, <strong>20</strong> bis 21 Uhr<br />

Pfarrheim Nesselwang, Steinach 2, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

N422 Qi Gong –<br />

für Anfänger und Fortgeschrittene<br />

Erlernen & vertiefen verschiedener Formen<br />

Roswitha Riefler, Tai Chi Chuan-Lehrerin, Qi Gong-Lehrerin<br />

Qi Gong-Prinzip:<br />

1. der Körper, d. h. die Haltung des Körpers<br />

und seine Bewegungen, um Entspannung zu erreichen<br />

2. der Atem, d. h. die Technik des Atmens<br />

3. das Herz, d. h. Konzentration und<br />

autosuggestive Vorstellungen<br />

Das entsprechende chinesische Zeichen „Herz“ meint hier<br />

nicht das körperliche Organ, sondern die gedankliche Ebene.<br />

Qi Gong-Übungen sind systematisch aufgebaute, sanfte<br />

Methoden, die der Gesundung, Kräftigung und Harmonisierung<br />

des ganzen Menschen dienen. Die Selbstheilungskräfte des<br />

Körpers werden angeregt. Auf Dauer geübt können sich nicht<br />

nur die äußere Körperhaltung, sondern auch die innere geistige<br />

seelische Haltung ändern.<br />

Von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt.<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke Socken oder<br />

Gymnastikschuhe.<br />

12 Abende, 19. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 6. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 18:15 bis 19:45 Uhr<br />

Pfarrheim Nesselwang, Steinach 2, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

68


Als Mitarbeiterbieten sichmir rund<br />

um innovativeTemperaturmesstechnik<br />

alle beruflichen Möglichkeiten.<br />

TEMPERATUR-<br />

ANSTIEG<br />

+SKIABFAHRT<br />

Als Menschkann ichjede Menge<br />

erleben und viel Spaß haben –auchweil<br />

die Skipiste direkt vorder Türliegt.<br />

Das ist meine Formel fürZufriedenheit.<br />

People forProcessAutomation<br />

Endress+Hauser ist ein international führender Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für<br />

die industrielle Verfahrenstechnik. Eine Mitarbeit bei uns verbindet immer zwei Seiten: die technische plus<br />

die menschliche. Das Ergebnis: ein Mehr an Zufriedenheit. Jeden Tag. Informieren+Bewerben geht am einfachsten<br />

unter www.endress.com/karriere<br />

Endress+Hauser Wetzer GmbH+Co. KG<br />

ObereWank 1<br />

87484 Nesselwang<br />

Tel.: +49 8361308 500<br />

69


NESSELWANG<br />

NEU<br />

N424 Qi Gong – 8 Brokate<br />

Roswitha Riefler, Tai Chi Chuan-Lehrerin, Qi Gong-Lehrerin<br />

Qigong-Übungen sind systematisch aufgebaute, sanfte<br />

Methoden, die der Gesundung, Kräftigung<br />

und Harmonisierung des ganzen Menschen<br />

dienen. Sie helfen, den Körper mit<br />

langsamen, fließenden Bewegungen,<br />

Atem und Berührung in seinem „Da-Sein“<br />

neu wahrzunehmen und anzunehmen.<br />

Die Selbstheilungskräfte des Körpers<br />

werden angeregt und natürliches „Wohlgefühl“<br />

kann sich einstellen. Auf Dauer geübt,<br />

können sich nicht nur die äußere Körperhaltung<br />

sondern auch die innere, geistige, seelische<br />

Haltung ändern. Ssie kehren zurück ins „Reich der eigenen<br />

Mitte“.<br />

Von den Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt.<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, dicke Socken<br />

oder Gymnastikschuhe.<br />

12 Abende, 16. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 3. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 17:30 bis 18:30 Uhr<br />

Pfarrheim Nesselwang, Steinach 2, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

N430 Funktionelles Fitness für Männer<br />

Workout ohne Geräte – Mehr Muskeln!<br />

Mehr Ausdauer!<br />

Florian Papendorf<br />

Sie sind auf der Suche nach einem Ganzkörper-Workout, das<br />

neben einem effektiven Muskelaufbau auch gleichzeitig Ihre<br />

Koordination, Ausdauer und Beweglichkeit verbessert?<br />

Dank gezielter und abwechslungsreicher<br />

Bewegungsabläufe beim Functional<br />

Training kräftigen Sie unter der Berücksichtigung<br />

aller Trainingsprinzipien Ihre<br />

funktionalen Muskelketten und stabilisieren<br />

zeitgleich Ihre Gelenke. Dadurch<br />

trainieren Sie, im Gegensatz zu maschinengeführtem<br />

Krafttraining, für einzelne<br />

Muskelpartien exakt die Bewegungsmuster,<br />

die Sie im Sport und im Alltag entlasten, und<br />

das nur mit dem eigenen Körpergewicht.<br />

6 Abende, 21. Oktober bis 2. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 19:30 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

In Motion – Daniela Lenzenhuber,<br />

Lindenstrasse 18, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

Tanzpraxis<br />

N452 Standardtanz – Grundkurs<br />

Karin Grill<br />

Max. 12 TN.<br />

10 Abende, 26. September bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 17:45 bis 19:15 Uhr<br />

Schützenhaus Nesselwang,<br />

Alpenstraße 25, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

N454 Standardtanz – Fortsetzung<br />

Karin Grill<br />

Personen mit guten Kenntnissen willkommen.<br />

Max 12 TN.<br />

10 Abende, 26. September bis 12.<br />

Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags,<br />

19:15 bis 21:15 Uhr<br />

Schützenhaus Nesselwang,<br />

Alpenstraße 25,<br />

87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 105,- €<br />

N456 Orientalischer<br />

Tanz – Grundkurs<br />

Karen Unsinn<br />

Mit viel Spaß erlernen wir die vier Elementarbewegungen (Kippe,<br />

Wippe, Twist, Schieben) und üben diese in kleinen Kombis<br />

mit Basis-Schritten. Dabei konzentrieren wir uns auch auf eine<br />

schöne gesunde Haltung und<br />

isolierte Hüfttechnik. Der Basis-Shimmy<br />

und einfache<br />

Akzente (Drop und Kick)<br />

erweitern unser Repertoire.<br />

Ein knackiges<br />

Warm-up und ein entspanntes<br />

Cool-down<br />

runden jede Unterrichtseinheit<br />

ab. Gemeinsam<br />

erarbeiten<br />

wir gegen Ende einen<br />

tollen Gute-Laune-Tanz<br />

zu dem Pop-Hit „Didi“ von<br />

Milk&Honey.<br />

Bitte mitbringen:<br />

⦁ Körpernahe Gymnastikbekleidung (z.<br />

B. Leggins und T-Shirt),<br />

⦁ Schläppchen oder dicke Socken, Hüfttücher (können von mir<br />

geliehen werden).<br />

12 Abende, 27. September bis <strong>20</strong>. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

freitags, 17 bis 18:15 Uhr<br />

In Motion – Daniela Lenzenhuber,<br />

Lindenstrasse 18, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

N458 Tanzkurs für Fortgeschrittene<br />

Gintautas Bulotas<br />

Fortsetzungskurs. Personen mit sehr guten Vorkenntnissen<br />

willkommen.<br />

Max. 12 TN.<br />

10 Abende,<br />

11. September bis<br />

<strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs,<br />

19:30 bis 21:30 Uhr<br />

Mehrzweckhalle Speiden,<br />

Kirchplatz 16,<br />

87637 Eisenberg-Speiden<br />

Kursgebühr: 84,- €<br />

70


NESSELWANG<br />

Kunst und Kultur<br />

N606 Fotografieren statt Knipsen –<br />

Fotoworkshop für Einsteiger<br />

Kay Pehnke<br />

Ihr wollt keine schweren, unverständlichen Bücher mehr wälzen?<br />

Dann ist dieser Workshop genau der Richtige für euch.<br />

Leicht verständlich bringe ich euch das Basiswissen der Fotografie<br />

in wenigen Schritten bei. Tolle Fotos garantiert!<br />

Bitte mitbringen: Kamera mit manuellen Einstellungsmöglichkeiten<br />

(P S/TV und/oder A/AV auf dem Wahlrad<br />

der Kamera). Zwei Kameras stehen<br />

zudem zur freien Verfügung.<br />

1 Tag, 9. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Samstag, 9:30 bis 15 Uhr<br />

In Motion - Daniela Lenzenhuber,<br />

Lindenstrasse 18, 87484 Nesselwang<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

Blick zu den vhs-Nachbarn ...<br />

Wenn Sie bei uns in <strong>Füssen</strong><br />

Ihren Wunschkurs nicht finden sollten,<br />

beachten Sie doch das Angebot<br />

unserer VHS-Nachbarn. Dort finden Sie z.B.<br />

auch Prüfungen für Sprachenzertifikate o. ä.<br />

VHS BIESSENHOFEN e.V. · Telefon 0 83 41 / 1 40 30<br />

www.vhs-biessenhofen.de<br />

VHS BUCHLOE e.V. · Telefon 0 82 41 / 9 02 33<br />

www.vhs-buchloe.de<br />

VHS KAUFBEUREN · Telefon 0 83 41 / 83 99<br />

www.vhs-kaufbeuren.de<br />

VHS KEMPTEN/Allgäu · Telefon 08 31 / 7 04 96 50<br />

www.vhs-kempten.de<br />

VHS MARKTOBERDORF · Telefon 0 83 42 / 96 91 90<br />

www.vhs-marktoberdorf.de<br />

VHS MEMMINGEN · Telefon 0 83 31 / 85 01 87<br />

www.vhs-memmingen.de<br />

VHS OBERGÜNZBURG · Telefon 0 83 06 / 97 51 41<br />

www.vhs-oberguenzburg.de<br />

VHS SCHONGAU · Telefon 0 88 61 / 21 41 90<br />

www.vhs-schongau.de<br />

Geschenk-Gutscheine<br />

Verschenken<br />

Sie Kurse, Seminare,<br />

Reisen oder<br />

andere Angebote.<br />

Die Geschenkgutscheine<br />

werden personalisiert und<br />

können ab sofort wieder in<br />

unserer Geschäftsstelle<br />

der <strong>Volkshochschule</strong><br />

erworben werden.<br />

71


Pfronten<br />

Anmeldungen<br />

für Kurse<br />

in Pfronten:<br />

Lucia Becker,<br />

Achweg 25<br />

87459 Pfronten-Meilingen<br />

werktags von<br />

17 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

☎ 0 83 63 / 9 29 28 85<br />

LuciaBecker@gmx.net<br />

Vorträge<br />

P102 Erben und vererben –<br />

richtige Testamentsgestaltung<br />

Helmut Gockel, Rechtsanwalt Familienrecht<br />

Der Kurs richtet sich an alle, die ihre Erbfolge<br />

regeln möchten oder als Erben in Betracht<br />

kommen. Es werden die wesentlichen<br />

Grundzüge der gesetzlichen Erbfolge und des<br />

Pflichtteilsrechts sowie die Rechtsverhältnisse<br />

in einer Erbengemeinschaft besprochen,<br />

und gleichzeitig wird aufgezeigt, welche<br />

Möglichkeiten bestehen, diese durch letztwillige<br />

Verfügungen, z. B. ein wirksames Testament,<br />

abzuändern. Vermittelt wird auch ein Überblick über<br />

das Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht.<br />

1 Abend, <strong>20</strong>. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Mittwoch, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4, 87459 Pfronten, Raum 105<br />

Vortrag: 8,- €<br />

P106 Wetterkunde<br />

für den Freizeitsportler<br />

Thomas Bäuerle, Vereinsvorstand vom Segelflugverein <strong>Füssen</strong><br />

Viele Freizeitaktivitäten machen nicht nur bei schönem Wetter<br />

Spaß, sondern stellen den Sportler vor wetterabhängige Entscheidungen.<br />

Dabei geht es häufig um die eigene Sicherheit.<br />

In diesem Kurs vermitteln erfahrene Segel- und Motorfluglehrer<br />

ihr Wissen über die Abläufe in der Wetterküche, mit Schwerpunkt<br />

auf den Wettersystemen der Alpen. Lernen Sie das Wettergeschehen<br />

mit den Augen von Piloten zu sehen. Lernen Sie<br />

die Zusammenhänge näher kennen, die das alpine Wettergeschehen<br />

so interessant und dynamisch machen.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Aufbau der Atmosphäre: Die verschiedenen Schichten,<br />

Strahlungseinflüsse, Bedeutung des Wassergehaltes in der<br />

Atmosphäre<br />

⦁ Großwetterlagen: Klimazonen der Erde, die zyklonale Entwicklung,<br />

Hoch- und Tiefdruckgebiete, Warm- und Kaltfronten,<br />

Einflüsse auf das Klima in Europa<br />

⦁ Wolken und Niederschlag: Wolkenarten, Entstehung von<br />

Wolken, Staulagen und Bewölkung, konvektive Vorgänge,<br />

Thermik, stabile und labile Schichtung, Schichtwolken vs.<br />

Quellwolken, Entstehung von Gewittern,<br />

Gewitter-Risiko<br />

⦁ Besonderheiten des alpinen Wetters:<br />

Wettergeschehen in den Alpen,<br />

Wolkenarten, lokale Windsysteme,<br />

Überentwicklungen<br />

⦁ Wettervorhersagen und Informationsquellen:<br />

Anzeichen und<br />

markante Erscheinungen, Wetter-<br />

Apps, Wetterkarten, Produkte des<br />

Deutschen Wetterdienstes DWD,<br />

Temperaturverlauf mit dem Höhe–<br />

Temp-Diagramm.<br />

3 Abende, 11. bis 25. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

freitags, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr,<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4, 87459 Pfronten, Raum 105<br />

Kursgebühr: 18,- €<br />

EDV Kurse<br />

P<strong>20</strong>0 Fit am PC mit Windows Word,<br />

Excel Powerpoint <strong>20</strong>13 –<br />

privat und für den Büroalltag<br />

Günter Treppte, Programmierer, Mediengestalter<br />

Möchten Sie Ihre PC-Grundlagenqualifikation beruflich oder<br />

privat in kurzer Zeit kompakt erwerben? Dann ist dieser Kurs<br />

etwas für Sie! Unser Dozent vermittelt Ihnen das notwendige<br />

„Know-How“, um das Betriebssystem Windows und die Office-<br />

Programme Word (Textverarbeitung), Excel (Tabellenkalkulation)<br />

und Internet (Explorer) in den Grundlagen sicher anwenden<br />

zu können. Das erworbene Wissen kann auch für die Office-<br />

Versionen <strong>20</strong>07/ <strong>20</strong>10 verwendet werden. Keine Vorkenntnisse<br />

erforderlich!<br />

Kursinhalte:<br />

Windows/ Internet:<br />

⦁ Persönliche Konfiguration des PCs<br />

⦁ Erste Schritte im System PC-Bedienung<br />

⦁ Mit Dateien und Verzeichnissen arbeiten<br />

⦁ Speichermedien Drucker wählen<br />

⦁ Internet-Recherche<br />

Word:<br />

⦁ Die Arbeitsoberfläche von Word<br />

⦁ Texte eingeben, bearbeiten und drucken<br />

⦁ Textgestaltung und Formatierung<br />

⦁ Speichermöglichkeiten<br />

⦁ Gliederungen, Aufzählungen und<br />

Nummerierungen<br />

Excel:<br />

⦁ Eingabe von Tabellen<br />

⦁ Rechnen mit Excel über<br />

Bezüge<br />

⦁ Einsatz von einfachen<br />

Funktionen<br />

⦁ Tabelle formatieren<br />

⦁ Diagramme und Grafiken<br />

verwenden<br />

72


PFRONTEN<br />

Powerpoint:<br />

⦁ Eine einfache Präsentation erstellen<br />

⦁ Gestaltung und Formatierungsmöglichkeiten<br />

Bitte USB-Stick mitbringen.<br />

5 Abende, 5. November bis 3. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 18 bis 21 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten<br />

Zentralschulweg 4, 87459 Pfronten, Raum 013 EDV<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

Thermomix<br />

P302 Spaß in der Küche<br />

mit dem Thermomix I<br />

Gertraud Reisacher<br />

Leckere Urlaubsküche. Wir kochen<br />

leckere Gerichte, die uns an unseren<br />

Urlaub zurückdenken<br />

lassen. Der Kochkurs ist auch<br />

für diejenigen geeignet, die<br />

keinen Thermomix besitzen.<br />

Der Lebensmittelkostenbeitrag<br />

von max. 7 € ist am<br />

Abend zu begleichen. Bitte<br />

Vorratsbehälter und evtl. eine<br />

Schürze mitbringen, gerne auch<br />

seinen eigenen Thermomix mitbringen.<br />

1 Abend, 16. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Mittwoch, 18 bis 21 Uhr,<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4, 87459 Pfronten,<br />

Lehrküche<br />

Kursgebühr: 10,- €<br />

Yoga<br />

P410 Yoga<br />

mit Schwerpunkt Rücken<br />

Gülten Andresh Yogalehrerin<br />

Bitte mitbringen:<br />

Matte, Turnschuhe, warme Decke und Getränk.<br />

12 Abende,<br />

12. September bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 17:30 bis 19 Uhr<br />

Alpenbad Pfronten,<br />

Falkensteinweg 14, 87459 Pfronten,<br />

Spiegelsaal 1<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

P412 Yoga für Männer<br />

Christine Hipp, Hatha Vinjasa Yogalehrerin<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke, Matte, Kissen,<br />

warme Socken.<br />

10 Abende,<br />

17. September bis<br />

26. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Volksschule Pfronten<br />

(Grundschule),<br />

Zentralschulweg 2,<br />

87459 Pfronten, Turnhalle<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

P304 Spaß in der Küche<br />

mit dem Thermomix II<br />

Gertraud Reisacher<br />

Siehe Kursbeschreibung P302<br />

1 Abend, 7. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Donnerstag, 18 bis 21 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4, 87459 Pfronten, Lehrküche<br />

Kursgebühr: 10,- €<br />

Gesundheit<br />

Haben Sie besondere<br />

Fähigkeiten und<br />

Kenntnisse und möchten diese<br />

gerne an andere weiter geben?<br />

Dann werden Sie doch Kursleiter/in<br />

bei der vhs. Wir freuen uns auf Sie.<br />

P408 Rund um den Rücken:<br />

Kleine Einführung in verschiedene<br />

Selbstbehandlungstechniken<br />

Birgit Nammert Physiotherapeutin,<br />

Brüggertherapeutin, Rückenschullehrerin<br />

1 Tag, 11. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Freitag, 16 bis 19 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4, 87459<br />

Pfronten,<br />

Turnhalle<br />

Kursgebühr: 15,- €<br />

73


PFRONTEN<br />

P422 Hatha Yoga<br />

für Frauen in den besten Jahren<br />

Christine Hipp, Hatha Vinjasa Yogalehrerin<br />

Bitte mitbringen:<br />

Bequeme Kleidung, Decke, Matte, Kissen, warme Socken.<br />

10 Vormittage, 17. September bis 26. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 10:45 bis 12:15 Uhr<br />

Pfarrheim St. Nikolaus,<br />

Dr.-Kohnle-Weg 1, 87459 Pfronten, Raum 1. Stock<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

P430 Beweglich durch Bewegung<br />

Barbara Riedl, Kinesiologin, Sportberaterin<br />

21 Abende, 10. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 26. März <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 17:30 bis 19:00 Uhr<br />

Volksschule Pfronten (Grundschule),<br />

Zentralschulweg 2, 87459 Pfronten, Raum 113<br />

Kursgebühr: 105,- €<br />

Kunst und Kultur<br />

P600 Aquarellmalen<br />

für Anfänger und Fortgeschrittene<br />

Hans Guggemos<br />

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – wir malen zusammen.<br />

Max. 12 TN.<br />

Bitte mitbringen: Pinsel, Wassergefäß, Aquarellfarben, Bleistift,<br />

Radiergummi und gute Laune.<br />

Block wird gegen Beitrag vom Kursleiter gestellt.<br />

5 Abende,<br />

16. September bis<br />

14. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

montags,<br />

18:30 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4,<br />

87459 Pfronten,<br />

Raum 008,<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

PfAD-<br />

Bauernladen<br />

Pfronten<br />

◾ Fleisch<br />

◾ Wurst<br />

◾ Geflügel<br />

◾ Käse,Eier u.m.<br />

Es gibt viele Gründe,<br />

hier einzukaufen.<br />

PFRONTEN-RIED<br />

VR-Bank Rückgebäude<br />

Freitag 8–17.30 Uhr<br />

Samstag 8–12.30 Uhr<br />

P604 Fotografieren statt Knipsen –<br />

Der Fotoworkshop für Einsteiger<br />

Kay Pehnke<br />

Ihr wollt keine schweren unverständlichen<br />

Bücher mehr wälzen? Dann ist dieser<br />

Workshop genau der Richtige für euch.<br />

Leicht verständlich bringe ich euch das<br />

Basiswissen der Fotografie in wenigen<br />

Schritten bei. Tolle Fotos garantiert!<br />

Bitte mitbringen: Kamera mit manuellen<br />

Einstellungsmöglichkeiten (P S/<br />

TV und/oder A/AV auf dem Wahlrad der<br />

Kamera). Zwei Kameras stehen zudem zur<br />

freien Verfügung.<br />

1 Tag, 18. Janaur <strong>20</strong><strong>20</strong>, Samstag, 9:30 bis 15 Uhr<br />

Kunstgalerie Vincent, Achtalstraße 5a, 87459 Pfronten<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

P602 Line-Dance<br />

für Anfänger mit Grundkenntnissen<br />

Sonja Klose<br />

Line-Dance ist eine Tanzform, bei der<br />

einzelne Tänzer meistens auf Country-<br />

oder Pop-Musik in Reihen und<br />

Linien hinter- und nebeneinander<br />

tanzen. Line-Dance ist gesellig<br />

und macht riesig Spaß!<br />

Max. 12 TN.<br />

Bitte mitbringen:<br />

Schuhe mit glatten Sohlen.<br />

10 Abende,<br />

23. September bis 2. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 19:30 bis 21 Uhr<br />

Volksschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 2, 87459 Pfronten, Gymnastikhalle<br />

Kursgebühr: 50,- €<br />

P608 Nähkurs am Abend<br />

Anette Walle, Bekleidungstechnikerin<br />

Sie können nähen, was Ihren Wünschen und Fähigkeiten entspricht.<br />

Haben Sie einen schönen Stoff gesehen, aus dem Sie<br />

gerne etwas produzieren möchten? Ein Kleidungsstück für Sie<br />

oder Ihre Familie? Möchten Sie Ihre Wohnung umgestalten mit<br />

neuen Kissen, Tischdecken oder Gardinen? Haben Sie einen<br />

Korb voller Sachen, die Sie gerne flicken oder ändern möchten,<br />

z. B. Hosen kürzen, Reißverschlüsse erneuern oder Flicken<br />

aufnähen? Möchten Sie ein paar Tipps, wie Sie bestimmte nähtechnische<br />

Sachen umsetzen? Dann kommen Sie zu diesem<br />

Kurs.<br />

Bitte mitbringen: Nähmaschine, Nähutensilien (Schere, Stecknadeln,<br />

Nähgarn, Maßband, Schneiderkreide) Stoff und Schnitt.<br />

4 Abende, 17. September bis 22. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

dienstags, 18:30 bis 21:30 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4,<br />

87459 Pfronten, Raum 105<br />

Kursgebühr: 60,- €<br />

74


PFRONTEN<br />

P414 Dynamisches Hatha Yoga<br />

Gülten Andresh Yogalehrerin<br />

Bitte mitbringen:<br />

Matte, warme Decke,<br />

Getränk, Socken.<br />

12 Abende,<br />

12. September bis<br />

12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags,<br />

19:15 bis <strong>20</strong>:45 Uhr<br />

Alpenbad Pfronten,<br />

Falkensteinweg 14,<br />

87459 Pfronten,<br />

Spiegelsaal<br />

Kursgebühr: 90,- €<br />

P418 Hatha Vinjasa Yoga<br />

für Männer und Frauen<br />

Christine Hipp, Hatha Vinjasa Yogalehrerin<br />

Bitte mitbringen: Eigene Yogamatte, bequeme Kleidung, kleine<br />

Decke und Kissen, warme Socken.<br />

13 Vormittage, 18. September bis 18. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 10 bis 11:30 Uhr<br />

Pfarrheim St. Nikolaus, Dr.-Kohnle-Weg 1, 87459 Pfronten<br />

Kursgebühr: 97,50 €<br />

P4<strong>20</strong> Yoga für Senioren<br />

Christine Hipp, Hatha Vinjasa Yogalehrerin<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Decke, Matte, Kissen,<br />

warme Socken.<br />

10 Vormittage, 17. September bis 26. November <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

dienstags, 9 bis 10:30 Uhr<br />

Pfarrheim St. Nikolaus,<br />

Dr.-Kohnle-Weg 1, 87459 Pfronten, Raum 1. Stock<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

Sprachen<br />

P702 Italienisch I –<br />

für Anfänger A1<br />

Lucia Becker Lehrerin<br />

Lehrbuch: Nuovo Espresso 1, Hueber-Verlag, ab Lektion 1<br />

10 Abende, 26. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 12. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 19:15 bis <strong>20</strong>:45 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4, 87459 Pfronten, Raum 105<br />

Kursgebühr: 50,- €<br />

P704 Italienisch III A2<br />

Lucia Becker, Lehrerin<br />

Lehrbuch:<br />

Nuovo Espresso 2, Hueber-Verlag,<br />

Wiederholung von Wortschatz und<br />

wichtiger Grammatik sowie Lesen und<br />

Bearbeiten von Lektüren.<br />

10 Abende,<br />

23. September bis 2. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18 bis 19:30 Uhr,<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4 ,87459 Pfronten Raum 105<br />

Kursgebühr: 50,- €<br />

P710 Englisch A1 Grundkurs<br />

am Nachmittag<br />

Christoph Mayerhofer<br />

Lehrbuch: Englisch für Anfänger am Nachmittag.<br />

Fortsetzung des Kurses P710 vom Frühjahr.<br />

Neueinsteiger mit leichten Vorkenntnissen sind willkommen.<br />

Lehrwerk: Easy English A1.1, Cornelsen Verlag, ab Unit 5.<br />

Bei Interesse wird der Kurs im Frühjahr <strong>20</strong><strong>20</strong> fortgesetzt.<br />

10 Nachmittage, 16. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 29. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

mittwochs 15:30 bis 17 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4 87459 Pfronten Raum 015<br />

Kursgebühr: 5,- €<br />

Kräuterweible<br />

Naturkost · Naturwaren<br />

www.vhs-fuessen.de<br />

Fit und gesund<br />

mit Produkten aus<br />

kontrolliertbiologischem<br />

Anbau<br />

Theaterstr. 2 · Tel. 0 8363/6235 · 87459 Pfronten-Ried<br />

75


PFRONTEN<br />

P712 Englisch A1 für Lernende<br />

mit geringen Kenntnissen<br />

Martina Reuter-Gaier<br />

Buch: Let's enjoy English - First Steps // Klett-Verlag - ISBN<br />

978-3-12-501631-6<br />

Achtung: Kurs findet 14-tägig statt.<br />

Termine: 1. und 15. Oktober, 5. und 19. November,<br />

3. und 17. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>, 7. und 21. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>.<br />

8 Abende, 1. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 21. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong><br />

dienstags, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4, 87459 Pfronten, Raum 105<br />

Kursgebühr: 40,- €<br />

P714 Easy Conversation B1<br />

Martina Reuter-Gaier<br />

In this follow-up course we will be talking about various topics<br />

and themes. Students are invited to share their fields of interest<br />

and own experiences. Extra-activities like going to exhibitions,<br />

lectures, cinema will take place once a month on a voluntary<br />

basis.<br />

Achtung: Kurs findet 14-tägig statt.<br />

Book: Easy conversation B1 from Unit 9 Klett-Verlag-ISBN<br />

978-3-12-501555-5.<br />

Dates: Every 2nd and 4th Tuesday per month;<br />

October 8. and 22., November 12. and 26., Dezember 10. <strong><strong>20</strong>19</strong><br />

and January 14. and 28. <strong>20</strong><strong>20</strong>.<br />

The course will be continued in March <strong>20</strong><strong>20</strong>.<br />

7 Abende, 8. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 28. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

dienstags, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Mittelschule Pfronten,<br />

Zentralschulweg 4, 87459 Pfronten, Raum 015<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

Bei Sprachkursen –<br />

einmal schnuppern gerne<br />

möglich! Neue Teilnehmer<br />

willkommen!<br />

Blick zu den Nachbarn ...<br />

Wenn Sie bei uns in <strong>Füssen</strong> Ihren Wunschkurs nicht finden sollten,<br />

beachten Sie doch das Angebot unserer VHS-Nachbarn.<br />

Dort finden Sie z.B. auch Prüfungen für Sprachenzertifikate o. ä.<br />

VHS BIESSENHOFEN e.V.<br />

Telefon 0 83 41 / 1 40 30<br />

www.vhs-biessenhofen.de<br />

VHS BUCHLOE e.V.<br />

Telefon 0 82 41 / 9 02 33<br />

www.vhs-buchloe.de<br />

VHS KAUFBEUREN<br />

Telefon 0 83 41 / 83 99<br />

www.vhs-kaufbeuren.de<br />

VHS KEMPTEN/Allgäu<br />

Telefon 08 31 / 7 04 96 50<br />

www.vhs-kempten.de<br />

VHS MARKTOBERDORF<br />

Telefon 0 83 42 / 96 91 90<br />

www.vhs-marktoberdorf.de<br />

VHS MEMMINGEN<br />

Telefon 0 83 31 / 85 01 87<br />

www.vhs-memmingen.de<br />

VHS OBERGÜNZBURG<br />

Telefon 0 83 06 / 97 51 41<br />

www.vhs-oberguenzburg.de<br />

VHS SCHONGAU<br />

Telefon 0 88 61 / 21 41 90<br />

www.vhs-schongau.de<br />

76


Roßhaupten<br />

Anmeldungen<br />

bitte über die<br />

Hauptgeschäftsstelle:<br />

0 83 62 / 3 95 77<br />

info@vhs-fuessen.de<br />

Vorträge<br />

R100 Nichteheliche Lebensgemeinschaft<br />

– Rechtsbeziehungen<br />

und rechtliche Absicherung<br />

Helmut Gockel, Rechtsanwalt Familienrecht<br />

Leben auch Sie in einer nichtehelichen Partnerschaft?<br />

Diese werden in unserer modernen Gesellschaft<br />

immer öfter eingegangen. Die Gründe<br />

hierfür sind vielschichtig und haben nicht selten<br />

mit einer gescheiterten Ehe zu tun und damit,<br />

dass man sich Rentenansprüche bewahren will.<br />

Mit dem Vortrag sollen die Rechtsbeziehungen<br />

innerhalb einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft<br />

aufgezeigt und die Möglichkeiten einer rechtlichen Absicherung<br />

der Partner erläutert werden. Derzeit bestehen keine<br />

gesetzlichen Regelungen hierfür bzw. sind die allgemeinen Gesetze<br />

nur sehr begrenzt anwendbar.<br />

1 Abend, 19. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Mittwoch, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Mehrgenerationenhaus Roßhaupten,<br />

Hauptstraße 10, 87672 Roßhaupten<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

Gesundheit<br />

R400 Atemstunde<br />

Irene Schäfer<br />

Wir können ungefähr 2 Monate ohne Nahrung, 2 Tage ohne<br />

Wasser, aber keine 2 Minuten ohne Atmung auskommen.<br />

Unsere Atmung beeinflusst unsere Körperhaltung und Körperfunktionen.<br />

Noch interessanter ist, dass sie auch unsere<br />

Emotionen und Gedanken beeinflusst. Unsere Atmung verläuft<br />

automatisch, ist aber häufig zu flach, kurz, schnell und unregelmäßig.<br />

Dadurch fühlt man sich verspannt, unruhig, traurig oder<br />

unzufrieden. Warum? Weil unsere Atmung nicht frei ist. So wie<br />

wir atmen, fühlen wir uns in der Regel. Eine freie Atmung kann<br />

z.B. innere Unruhen, Ängste, Verspannungen, Wut u.v.m. lösen.<br />

Kursinhalte:<br />

⦁ Einführung: Atemweg und Atemorgane<br />

⦁ Aufklärung: Bauch-, Brust-, tiefe-, oder Zwerchfellatmung.<br />

⦁ Kennenlernen: Verbindungen zwischen der Atmung,<br />

Emotionen, Körperhaltung, Schmerzen und evtl. Krankheiten<br />

⦁ Grundatmung: 4-Phasen-Atmung<br />

⦁ Kennenlernen der 3 Gefühlsbereiche und wie die Atmung bei<br />

Unruhe, Wut, Traurigkeit oder Sorgen helfen kann<br />

⦁ Typunterscheidung:<br />

Vom Faller, Tänzer, Schilfrohr oder Selbstständigen<br />

⦁ Meridian-Dehnübungen<br />

⦁ 1 Duftstunde – hier wird viel geschnuppert<br />

Am Schluss hast du vielleicht viele Antworten auf deine Wieso-,<br />

Weshalb- und Warum-Fragen.<br />

10 Abende, 16. September bis 25. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Mehrgenerationenhaus Roßhaupten,<br />

Hauptstraße 10, 87672 Roßhaupten<br />

Kursgebühr: 75,- €<br />

Geschenk-Gutscheine<br />

Verschenken Sie Kurse, Seminare,<br />

Reisen oder andere Angebote.<br />

Die Geschenkgutscheine<br />

werden personalisiert und<br />

können ab sofort wieder in<br />

unserer Geschäftsstelle<br />

der <strong>Volkshochschule</strong><br />

erworben werden.<br />

77


Anmeldungen<br />

für Kurse in Seeg:<br />

Sandra Dopfer<br />

Hauptstraße 33, 87637 Seeg<br />

werktags von 8.30 bis 12 Uhr<br />

Mo. Di. und Do. 15 bis 16.30 Uhr<br />

Sa. 10 bis 12 Uhr<br />

Telefon 0 83 64 - 98 30 - 33<br />

info@seeg.de<br />

Vorträge<br />

E102 Ja zu mir – Mut zur Grenze<br />

Jutta Gebauer, Heilpraktikerin<br />

Wie oft sagen wir „ja“, wenn wir eigentlich „nein“<br />

sagen möchten. Aus Angst vor Zurückweisung,<br />

verlassen zu werden oder unser Gegenüber<br />

zu enttäuschen, übergehen wir<br />

oft unsere wahren Bedürfnisse. Doch<br />

damit schneiden wir uns immer mehr von<br />

uns selbst ab und verhindern wahre Begegnung<br />

im Kontakt mit anderen. Dieser<br />

Vortrag bietet einen Anlass, in sich hinein<br />

zu spüren und Achtung vor mir und vor dem<br />

anderen zu entwickeln.<br />

1 Abend, 27. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Mittwoch, 19 bis <strong>20</strong>:30 Uhr<br />

Gemeindezentrum Seeg, Hauptstraße 39, 87637 Seeg,<br />

Sitzungssaal Keller, von Tiefgarage gut erreichbar<br />

Kursgebühr: 8,- €<br />

E104 Heilkraut oder Unkraut:<br />

Vorbereitung für den <strong>Winter</strong> – mit<br />

Spitzwegerich Salbei und Thymian<br />

Karin Frantzke, Allgäuer Wildkräuterführerin<br />

Sie erfahren, wie Sie schnell Halsweh & Co. lindern<br />

können. Mit Tipps für Küche und Gesundheit.<br />

Materialkosten für ein kleines Schmankerl von<br />

2 Euro pro Person werden direkt im Kurs bezahlt.<br />

Ein Skript ist inkl.<br />

1 Abend, 4. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Montag 18 bis 19:30 Uhr,<br />

Gemeindezentrum Seeg,<br />

Hauptstraße 39, 87637 Seeg,<br />

Lesesaal Parterre<br />

Vortragsgebühr: 8,- €<br />

Seeg<br />

Gesundheitliche<br />

Präventionskurse<br />

E400 Rücken- & Wirbelsäulengymnastik<br />

Roswitha Hofmann,<br />

Trainerin für Gesundheitssport (B-Lizenz BLSV)<br />

Kein Kurs am 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit),<br />

24. und 31. Oktober (Ferien)!<br />

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, Sportschuhe,<br />

Gymnastikmatte, Getränk.<br />

16 Abende, 26. September <strong><strong>20</strong>19</strong> bis 13. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 19 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Pfarrheim St. Ulrich, Kirchplatz 8, 87637 Seeg<br />

Kursgebühr: 93,50 €<br />

E402 Wassergymnastik<br />

Angelika Paulsteiner<br />

Gymnastik im Wasser ist ein komplexes,<br />

wirksames und zugleich<br />

schonendes Training für den<br />

ganzen Körper. Die hydrostatischen<br />

und dynamischen<br />

Eigenschaften des Wassers<br />

und deren Wirkung auf den<br />

menschlichen Organismus<br />

machen dieses Element zum<br />

idealen Trainingspartner. Der<br />

Eintritt für die Badnutzung ist<br />

im Preis enthalten.<br />

6 Vormittage,<br />

19. September bis 31. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

donnerstags, 8:30 bis 09:15 Uhr<br />

Landhotel Seeg, Hallenbad, Wiesleutenerstraße 9, 87637 Seeg<br />

Kursgebühr: 36,- €<br />

E404 Wassergymnastik<br />

Angelika Paulsteiner<br />

Siehe Kursbeschreibung E402<br />

7 Vormittage, 9. Januar bis <strong>20</strong>. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

donnerstags, 8:30 bis 9:15 Uhr<br />

Landhotel Seeg, Hallenbad, Wiesleutenerstraße 9, 87637 Seeg<br />

Kursgebühr: 48,- €<br />

E412 Tanzen<br />

mit der Tanzschule Dartmann<br />

Tobias Dartmann,<br />

Tanzlehrer lizenzierter Trainer C Breitensport<br />

Gemeinsam Tanzen, was gibt es Schöneres? Hier haben Sie<br />

die Möglichkeit, mal wieder das Tanzbein zu schwingen! Die<br />

Einladung gilt für alle Paare egal ob sie Anfänger mit ein wenig<br />

Tanzerfahrung oder erfahrene Tänzer sind. Wir bieten schöne<br />

Abende im bewirteten großen Saal mit attraktiver Tanzmusik<br />

mit den besten und geläufigsten Hits von Walzer und Discofox<br />

bis Cha Cha Cha.<br />

1 Abend, 3. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Sonntag 19:30 bis 21:30 Uhr<br />

Gemeindezentrum Seeg,<br />

Hauptstraße 39, 87637 Seeg, Gemeindesaal<br />

Eintritt: 5,- €<br />

78


SEEG<br />

Kunst und Kultur<br />

E600 Fotografieren statt Knipsen –<br />

Der Fotoworkshop für Einsteiger<br />

Kay Pehnke<br />

Bitte mitbringen: Eigene digitale Kamera wetterfeste<br />

Kleidung.<br />

1 Tag, 2. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

Samstag, 9:30 bis 15 Uhr<br />

Gemeindezentrum Seeg,<br />

Hauptstraße 39, 87637 Seeg,<br />

Sitzungssaal, Keller,<br />

von Tiefgarage gut erreichbar<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

Sprachen<br />

E702 Französisch<br />

Flusion A2/B1<br />

Lionel Carre Lehrer für Französisch<br />

Lernen Sie die französische Sprache mit Flusion, d. h. mit allen<br />

Sinnen, Neugierde und Begeisterung, vom Vertrauen ins „Sich-<br />

Trauen“ im natürlichen Sprachfluss und mit motivierenden Erfolgserlebnissen.<br />

Buch: Flusion 2.<br />

6 Abende, 16. September bis 21. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18:45 bis <strong>20</strong>:15 Uhr<br />

Christoph-von-Schmid-Grundschule Seeg,<br />

Hitzlerieder Straße 24, 87637 Seeg<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

E704 Französisch Flusion A2/B1<br />

Lionel Carre Lehrer für Französisch<br />

Buch: Flusion 2<br />

7 Abende, 4. November bis 16. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

montags, 18:45 bis <strong>20</strong>:15 Uhr<br />

Christoph-von-Schmid-Grundschule Seeg,<br />

Hitzlerieder Straße 24, 87637 Seeg<br />

Kursgebühr: 35,- €<br />

E706 Französisch Flusion A2/B1<br />

Lionel Carre Lehrer für Französisch<br />

Buch: Flusion 2<br />

6 Abende, 13. Januar bis 17. Februar <strong>20</strong><strong>20</strong>,<br />

montags, 18:45 bis <strong>20</strong>:15 Uhr<br />

Christoph-von-Schmid-Grundschule Seeg,<br />

Hitzlerieder Straße 24, 87637 Seeg<br />

Kursgebühr: 30,- €<br />

E710 Italienisch Kurs für Anfänger<br />

Manuela Zamparo<br />

Lehrbuch wird in der ersten Stunde besprochen.<br />

10 Abende, 13. September bis 22. November <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

freitags, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Gemeindezentrum Seeg, Hauptstraße 39, 87637 Seeg,<br />

Sitzungssaal, Keller, von Tiefgarage gut erreichbar<br />

Kursgebühr: 50,- €<br />

79


Die vhs-<br />

Highlights<br />

Was war im Frühjahr <strong><strong>20</strong>19</strong>?<br />

70 Besucher*innen strömten zur Vernissage<br />

„Abenteuer Regenwald“ mit dem international<br />

anerkannten Tierfotografen Günter Ziesler:<br />

Seine Leidenschaft waren der Regenwald und die<br />

Tiere. Hier ist der Fotograf Günter Ziesler eingetaucht<br />

und hat beeindruckende Aufnahmen<br />

mitgebracht. Seine Ausstellung am 18. Mai<br />

in den Räumen der vhs <strong>Füssen</strong> im Magnuspark<br />

zeigte eine Auswahl dieser beeindruckenden<br />

Bilder.<br />

Fast Auge in Auge stand Günter Ziesler mit<br />

einem Jaguar, den er vom Kanu aus fotografierte<br />

und der sich zum Schlafen legen<br />

wollte. Immer wieder fährt er mit dem Kanu<br />

vorbei, um möglichst viele Fotos zu schießen.<br />

Es sind nur Bruchteile von Sekunden in denen<br />

der Fotograf den Auslöser drückt, um das Tier einzufangen.<br />

Dann kamen sie plötzlich zu nah heran und das<br />

Tier nahm eine Drohhaltung ein. Klick. Die Aufnahme war<br />

gemacht.<br />

Aufnahmen wie diese wurden in der Ausstellung gewürdigt.<br />

Fast <strong>20</strong>0,- Euro an Spenden durch den Verkauf einiger Bilder<br />

gingen an den Tierschutzverein.<br />

Vortragsreihe zu Kaiser Maximilian I<br />

Sehr gut angenommen wurde die Vortragsreihe zum Kaiser<br />

Maximilian I. Viele der Veranstaltungen lockten rund 100<br />

Besucher*innen ins Colloquium oder in den Musiksaal.<br />

Stets trafen die Gäste auf sehr kompetente Redner und<br />

Rednerinnen, die lebendig und eindrucksvoll das bunte Leben<br />

von Maximilian I darstellten.<br />

Zukunftswerkstatt:<br />

Was wäre <strong>Füssen</strong> ohne Tourismus?<br />

Wieviel Tourismus verträgt <strong>Füssen</strong>?<br />

Am 25.05.<strong><strong>20</strong>19</strong> fand in der vhs <strong>Füssen</strong> ein Bürgertreff mit<br />

den Fragen „Was wäre <strong>Füssen</strong> ohne Tourismus?“ und „Wie<br />

viel Tourismus verträgt <strong>Füssen</strong>?“ statt. Diese zwei Fragen<br />

wurden um zwei weitere Fragen ergänzt, die lauteten: „Wo<br />

drückt der Schuh?“ und „Alternativen zum Tourismus?“<br />

Moderiert wurden die vier Fragen von Prof. Dr. Alfred Bauer,<br />

FH Kempten, der zu Beginn einen Impulsvortrag präsentierte,<br />

Dipl.-Pol. Petra Schwartz sowie Dipl.-Päd. Brigitte Windmann<br />

und dem Kommunikationstrainer Günter Treppte.<br />

Kreisräte, Hoteliers, Vertreter von FTM und viele Bürger*innen<br />

kamen zu diesem Bürgertreff, der in Form einer Zukunftswerkstatt<br />

stattfand. Es wurde dabei sehr angeregt und konstruktiv<br />

diskutiert. Einig waren sich alle, dass der Verkehr eine<br />

große Belastung für die Bevölkerung darstellt und auch das<br />

Parkplatzproblem sich weiter verschärfen wird. Konsens war<br />

aber auch, dass <strong>Füssen</strong> noch keinen übertriebenen Tourismus<br />

hat, sondern durchaus noch Kapazitäten für Touristen<br />

bereit hält. Aus den Beiträgen wurde ein Bericht verfasst, der<br />

dem Bürgermeister Paul Iakob überreicht wurde.<br />

Erzählcafé: Der Einfluss der<br />

Hanfwerke auf die Stadt<br />

In der Geschichte der Hanfwerke<br />

steckt viel von der Stadt-,<br />

aber auch der Zeitgeschichte.<br />

Auf diesem Boden fand<br />

eine industrielle Revolution<br />

statt, hier bildete sich die<br />

SPD und durch die Hanfwerke<br />

wurde der Bau des<br />

Bahnhofs vorangetrieben<br />

(1889 erbaut). Es entstand<br />

Wohnraum, die Stadt wuchs<br />

an Einwohnern, in den 30er Jahren<br />

wurde eine Zelle der NSDAP<br />

gegründet, Ende der 60er kam einer<br />

der ersten Spekulanten. Das Schicksal der<br />

Textilindustrie spiegelte sich hier genauso wieder, wie die<br />

Schwächen der Aktiengesellschaften u. v. m.<br />

Zum Erzählcafé kamen 150 Gäste überwiegend ehemalige<br />

Mitarbeiter, aber auch Verwandte und Schüler*innen des<br />

Gymnasiums <strong>Füssen</strong>. Es wurde erzählt, gelacht und auch<br />

mit Wehmut an dieses Unternehmen gedacht, dass heute<br />

nicht mehr besteht. Ein sehr bewegender Abend.<br />

80


Kaiser-Maximilian-Platz 7<br />

www.hotelfuessen.de<br />

Mein Allgäu. Meine Heimat. Meine Zeitung.<br />

Praxisteam<br />

Gewusst Wie!<br />

Lern-, Ergo-, Systemische Therapie<br />

Beratung und Unterstützung für Familien aus ganzheitlicher Sicht!<br />

Christian Jorde<br />

Diplomierter Legasthenietrainer,<br />

Lerntherapeut, Life Kinetik Trainer<br />

Marianne Jorde<br />

Heilpraktikerin für Psychotherapie,<br />

Familienaufstellerin (DGfS),<br />

Klopf-Coach, zertifizierte Emotionscode Practitioner<br />

Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie „MOVE“ GbR<br />

Andreas und Angela Jorde<br />

Ergotherapeut/in, Life Kinetik Trainer/in, Lerntherapeut<br />

Welfenstr. 35 · 87629 <strong>Füssen</strong> · Tel. 08362/9118926 · Mobil 01 52/28774344<br />

Öffnungszeiten Mo. – Fr. von 8.00 – 17.00 Uhr · www.praxis-gewusst-wie.de<br />

81


Das nächste vhs-Heft<br />

erscheint im Frühjahr <strong>20</strong><strong>20</strong>.<br />

Seien auch Sie in diesem auflagestarken<br />

Medium mit Ihrer Anzeige vertreten.<br />

Rufen Sie mich an ich berate Sie gern:<br />

Vreni Haslach · Telefon: 0 83 62 - 50 79 26 · haslachv@azv.de<br />

82


Medizinische Fachvorträge (außer an Feiertagen)<br />

FACHVORTRÄGE IN DER<br />

FACHKLINIK ENZENSBERG<br />

Im Rahmen der medizinischen Konzeption der Fachklinik Enzensberg finden<br />

regelmäßig verschiedene Fachvorträge von Ärzten, Therapeuten, Psychologen<br />

und Diätassistentinnen statt, die den Patientinnen und Patienten wichtige Informationen<br />

über die Entstehung typischer Krankheitsbilder vermitteln, die sinnvolle<br />

therapeutische Maßnahmen erläutern oder auch Anregungen geben für gesundheitsfördernde<br />

Verhaltensweisen im alltäglichen Leben.<br />

Um einen Beitrag zur präventiven Gesundheitsförderung zu leisten und um die<br />

richtige Einschätzung einer qualifizierten Rehabilitation in weiten Kreisen der<br />

Bevölkerung zu vermitteln, bietet die Fachklinik Enzensberg den Besuch dieser<br />

Vortragsreihen über das VHS-Programm allen Interessierten an.<br />

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und finden im Vortragsraum 3180 statt.<br />

Keine Anmeldung erforderlich! Änderungen vorbehalten.<br />

Die aktuellen Termine der medizinischen Fachvorträge erfahren Sie unter<br />

folgender Telefonnummer: 08362/12-1046 (Abteilung Freizeit und Kultur)<br />

oder siehe www.fachklinik-enzensberg.de<br />

Fachvorträge der Ernährungsberatung<br />

und Diättherapie (außer an Feiertagen)<br />

● ERNÄHRUNG BEI ERHÖHTEN BLUTFETTEN<br />

• Dienstag 10.30 – 11.30 Uhr /14-tägig, ungerade Woche<br />

● GESUND ABNEHMEN LEICHT GEMACHT<br />

• Dienstag 10.30 – 11.30 Uhr /alle 2 Wochen, gerade Woche<br />

● GESUNDE ERNÄHRUNG – AUCH FÜR MENSCHEN MIT DIA-<br />

BETES<br />

• Donnerstag 10.00 – 11.00 Uhr/wöchentlich<br />

● ARTHROSEN<br />

• Mittwoch 15.30 – 16.30 Uhr /14-tägig<br />

● BLUTHOCHDRUCK<br />

• Dienstag 13.30 – 14.30 Uhr /alle 3 Wochen<br />

● ENDOPROTHESEN<br />

• Montag 15.30 – 16.30 Uhr /14-tägig<br />

● SCHLAGANFALL<br />

• Mittwoch 14.30 – 15.30 Uhr /alle 3 Wochen<br />

● RÜCKENMANAGEMENT – wie kann das gut funktionieren<br />

• Dienstag 15 – 16 Uhr /wöchentlich<br />

● AKUTER und CHRONISCHER SCHMERZ<br />

• Freitag 11 – 12 Uhr /wöchentlich<br />

Psychologische Fachvorträge (außer an Feiertagen)<br />

● SCHLAFSTÖRUNGEN<br />

• Montag 14 – 15 Uhr / alle 3 Wochen<br />

● STRESS- und STRESSBEWÄLTIGUNG<br />

• Montag 14 – 15 Uhr /alle 3 Wochen<br />

● EINFÜHRUNG IN DIE ENTSPANNUNGSMETHODEN<br />

• Mittwoch 9 – 10 Uhr/wöchentlich<br />

● ANGST und DEPRESSION<br />

• Donnerstag 15 – 16 Uhr /alle 3 Wochen<br />

● RÜCKENMANAGEMENT – Psychologie<br />

• Freitag 9 – 10 Uhr /wöchentlich<br />

● SCHMERZ- und PSYCHOLOGISCHE SCHMERZBEWÄLTIGUNG<br />

• Dienstag 9 – 10 Uhr/14-tägig<br />

● GEDÄCHTNIS und GEDÄCHTNISTRAINING<br />

• Montags, 2x monatlich, aktuelle Termine nach telefonischer Anfrage<br />

Die FIR Group fasst, als international tätige Schweizer Holdinggesellschaft, Firmen aus der Schweiz und<br />

Deutschland zusammen. Als Spezialisten für die Herstellung von komplexen Stanz-, Biege- und Kaltumformteilen,<br />

sowie als Zulieferer für die Bauindustrie, stehen unsere Unternehmen für qualitativ hochstehende Produkte und<br />

langjährige Erfahrung. Unsere kundenorientierten Lösungen begeistern durch Innovation und Nachhaltigkeit.<br />

Als Gruppe stehen wir zusammen für Sicherheit und Wachstum.<br />

Als Teil der FIR Group gehört ZETKA zu den führenden Herstellern von präzisen und komplexen Stanz- und<br />

Biegeteilen sowie einbaufertigen Baugruppen. Zu unseren Kunden zählen namhafte Weltmarktführer der<br />

Automotive–Industrie, Elektrotechnik, Medizintechnik und Leistungselektronik. Als bodenständiges<br />

mittelständisches Unternehmen mit 50-jähriger Erfahrung stehen wir gemeinsam mit unseren motivierten<br />

und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für den Erfolg unserer Kunden.<br />

83<br />

ZETKA Stanz- u. Biegetechnik AG & Co.KG - Hiebelerstraße 23 – 87629 <strong>Füssen</strong> – www.zetka.de – mail@zetka.de


Seniorenarbeit im<br />

Landkreis Ostallgäu<br />

Informationen zum Ostallgäuer<br />

Seniorenkonzept<br />

sowie den Wegweiser<br />

für die Generation 60+<br />

finden Sie unter<br />

www.sozialportal-ostallgaeu.de.<br />

Direkte, persönliche Informationen<br />

erhalten Sie beim Sozialen Bürgerbüro,<br />

Telefon 0 83 42 / 9 11-1 11, oder per Mail:<br />

soziales@ostallgaeu.de<br />

Generation 60+<br />

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Lebenswelt der Senioren stark gewandelt.<br />

Im Mittelpunkt steht heute eine aktive und selbstbestimmte Lebensgestaltung. Diese positive Entwicklung wollen die <strong>Volkshochschule</strong>n gemeinsam<br />

mit dem Landkreis Ostallgäu unterstützen. Die Kurse für die Generation 60+ werden zu 60% vom Landkreis bezuschusst.<br />

Die angegebene Kursgebühr entspricht dem Eigenanteil von 40%. Zu den Veranstaltungen ist gerne auch die jüngere Generation eingeladen.<br />

vhs Biessenhofen<br />

192NB100 Bewegtes Denken – wie<br />

Bewegung Ihren Geist fit hält<br />

Ursula Schmid, Gedächtnistrainerin BVGT<br />

Kraft, Koordination, Reaktion und Gedächtnis sind Leistungen,<br />

die jeder Mensch benötigt, um sich im Alltag zurecht zu finden.<br />

Mit zunehmendem Alter fordern uns Körper und Geist heraus.<br />

So wie unser Körper trainiert werden will, benötigt unser Gehirn<br />

Impulse, um leistungsfähig zu bleiben. Mit Bewegung lernt es sich<br />

leichter und die Förderung von Merkfähigkeit, Konzentration und<br />

flexiblem Denken gelingt. In diesem Kurs lernen Sie Elemente aus<br />

dem Ganzheitlichen Gedächtnistraining kennen, die verknüpft mit<br />

Bewegungselementen nicht nur Spaß machen, sondern Gewinn für<br />

Körper und Geist darstellen. Inhalt: Theoretische Einführung in die<br />

Arbeitsweise von Gehirn und Gedächtnis. Wie verändert sich unser<br />

Denken mit dem Älterwerden? Wie kann ich mein Gehirn trainieren<br />

und welchen Einfluss hat Bewegung auf das Gedächtnis? Bewegtes<br />

Denken – Übungen für bessere Merkfähigkeit, Konzentration<br />

und Denkflexibilität. Fingerübungen für zwischendurch, Anti-<br />

Aging-Tipps fürs Gehirn sorgen für Entspannung.<br />

1 Abend, 14. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Montag, 18 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

vhs-Geschäftsstelle, <strong>Füssen</strong>er Straße 21, Biessenhofen,<br />

VortragsraumVortragsraum<br />

Kursgebühr: 6,- €<br />

vhs Buchloe<br />

E050.192 Wichtige Handgriffe<br />

für pflegende Angehörige<br />

Marietta Schmölz, examinierte Krankenschwester, Kinästhetikmentorin<br />

Viele wünschen sich einen schönen Lebensabend zu Hause im Kreis<br />

der Familie. Doch die wenigsten Angehörigen sind gelernte Pfleger<br />

oder Krankenschwestern. Um den Pflegealltag leichter bewältigen<br />

zu können und auch eine gewisse Sicherheit zu er¬langen, bieten wir<br />

Ihnen diesen Workshop für die wichtigsten Griffe im Pflegealltag.<br />

Hierbei bewegen Sie sich miteinander nach kinästhetischen Gesichtspunkten.<br />

Dies beinhaltet: wie bewege ich mich selbst, wie kann<br />

ich pflegebedürftige Menschen mobilisieren z. B. vom Stuhl ins Bett<br />

und vieles mehr. Es werden Methoden vermittelt, die vermeiden,<br />

dass Sie überlastet werden oder Gepflegte sich wund liegen. In den<br />

letzten Jahrzehnten hat sich die Lebenswelt der Senioren stark gewandelt.<br />

Im Mittelpunkt steht heute eine aktive und selbstbestimmte<br />

Lebensgestaltung. Diese positive Entwicklung wollen die <strong>Volkshochschule</strong>n<br />

gemeinsam mit dem Landkreis Ostallgäu unterstützen.<br />

12. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, Samstag, 9 bis 15 Uhr (incl. 60 Min. Pause),<br />

Senioren- und Pflegeheim Buchloe,<br />

Bgm.-Strauß-Straße 9, 86807 Buchloe,<br />

Kurspreis 25,- € (gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu,<br />

Fachstelle Seniorenarbeit)<br />

vhs Marktoberdorf<br />

192AM004 Ganzheitliches Gedächtnistraining<br />

für Senioren<br />

Heike Wanner, Gedächtnistrainerin BVGT<br />

Im fortgeschrittenen Alter ist nicht nur körperliche Bewegung<br />

wichtig, sondern auch geistiges Training. Mit vielerlei Übungen und<br />

viel Spaß lassen sich die „grauen Zellen“ bis ins hohe Alter hinein<br />

beweglich erhalten. Es stärkt Ihr Gedächtnis, führt zu besserer<br />

Konzentration und fördert so ganz nebenbei auch noch Ihre Kreativität.<br />

Das alles ganz locker und entspannt - und ohne Leistungsdruck.<br />

Staunen Sie über Ihr Gedächtnis und was es in der Lage ist<br />

zu liefern. Der Kurs richtet sich an Menschen, die ohne Leistungsdruck<br />

und mit viel Spaß ihr Gedächtnis trainieren möchten.<br />

6 Nachmittage, 6. November bis 11. Dezember <strong><strong>20</strong>19</strong>,<br />

mittwochs, 16:30 bis 18 Uhr<br />

vhs-Lehrküche,<br />

Eberle-Kögl-Straße 7, 87616 Marktoberdorf, 1. Stock<br />

Kursgebühr: 36,- € (gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu,<br />

Fachstelle Seniorenarbeit) – Anmeldung erforderlich<br />

vhs Obergünzburg<br />

192AO005 Pflegende Angehörige –<br />

Vereinbarkeit von Beruf und<br />

Familie – Was müssen Arbeitgeber,<br />

Arbeitnehmer wissen<br />

Angelika Ulrich, Pflegeberaterin AOK<br />

Die Pflege eines nahen Angehörigen ist für die meisten Menschen<br />

eine Herzensangelegenheit. In unserer modernen Arbeitswelt ist es<br />

jedoch nicht mehr so einfach, Familie, Beruf und Pflege unter einen<br />

Hut zu bringen. In diesem Vortrag erfahren Sie, welche Möglichkeiten<br />

es gibt, im Zusammenspiel der Beteiligten diese Aufgabe<br />

meistern.<br />

13. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Mittwoch, 18 bis 19 Uhr<br />

Gasthof Hirsch, Hirschsaal, Marktplatz 4, 87634 Obergünzburg,<br />

Eintritt ist frei! (gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu, Fachstelle<br />

Seniorenarbeit) – Anmeldung erforderlich<br />

84


Veranstaltungen zur<br />

Medienkompetenz im Alter<br />

vhs Biessenhofen<br />

192BB015B Abenteuer Internet Teil 1 –<br />

Senioren<br />

Robert Meggle<br />

Dieser Kurs nimmt Sie Schritt für Schritt und behutsam mit auf die<br />

Reise ins Internet. Er ist für alle Senioren gedacht, die bisher sehr<br />

wenig bzw. keine Berührungen mit der neuen Technik hatten, aber<br />

dennoch neugierig sind. Alle technischen Fremdwörter werden einfach<br />

und in Lautschrift erklärt. Ein Skript ermöglicht das Nachlesen<br />

daheim. Zur Übungsstunde (siehe extra Kurs) können Sie jede<br />

Frage stellen und erhalten garantiert eine Antwort! Wir sprechen<br />

über: den Computer mit Internet-Verbindung – für die Reise in die<br />

weite Welt.<br />

⦁ Virenschutz – so schieben Sie ungebetenen Gästen<br />

einen Riegel vor<br />

⦁ E-Mails – halten Sie sekundenschnell Kontakt zu nah und fern<br />

⦁ Soziale Netzwerke – finden Sie neue Freunde u. alte Bekannte<br />

⦁ Freundschaftsbörsen – Begegnungen in der digitalen Welt<br />

⦁ Suchmaschinen und Lexika – erst recherchieren, dann profitieren<br />

Laptops werden zur Verfügung gestellt. Script für 8,- € im Kurs zu<br />

bezahlen.<br />

5 Tage, 8. bis 22. Oktober <strong><strong>20</strong>19</strong>, dienstags und mittwochs,<br />

13:30 bis 15 Uhr<br />

vhs Biessenhofen, <strong>Füssen</strong>erstraße 21, Gruppenraum 1<br />

Kursgebühr: 32,- € (gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu,<br />

Fachstelle Seniorenbeauftragte)<br />

192BB016B Abenteuer Internet Teil 2 –<br />

Senioren<br />

Robert Meggle<br />

Dieser Kurs führt Sie weiter in die Welt des Internet und zeigt sehr<br />

praktisch, welche neuen Möglichkeiten Ihren Alltag bereichern<br />

können.<br />

Wir sprechen über:<br />

⦁ Gesundheit – Medizin-Portale im Netz<br />

⦁ Reisen – Urlaubsziele online suchen und buchen<br />

⦁ Bestellen und Bezahlen im Internet<br />

⦁ Bankgeschäfte – das Wohnzimmer wird zur Filiale<br />

Laptops werden zur Verfügung gestellt. Script für 8,- € im Kurs zu<br />

bezahlen.<br />

4 Tage, 5. bis 13. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, dienstags und mittwochs,<br />

13:30 bis 15 Uhr<br />

vhs Biessenhofen, <strong>Füssen</strong>erstraße 21, Gruppenraum 1<br />

Kursgebühr: 26,- €, (gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu,<br />

Fachstelle Seniorenbeauftragte)<br />

INFO UND ANMELDUNG BEI DEN<br />

VERANSTALTENDEN VOLKSHOCHSCHULEN<br />

vhs-<strong>Füssen</strong> 0 83 62 / 3 95 77 www.vhs-fuessen.de<br />

vhs-Buchloe 0 82 41 / 9 02 33 www.vhs-buchloe.de<br />

vhs-Biessenhofen 0 83 41 / 1 40 30 www.vhs-Biessenhofen.de<br />

vhs-Marktoberdorf 0 83 42 / 96 91 90 www.vhs-marktoberdorf.de<br />

vhs-Obergünzburg 0 83 72 / 92 00 29 www.vhs-oberguenzburg.de


Auf Ehrenamts-Kurs<br />

Ehrenamt verdient Anerkennung und aktive Unterstützung<br />

Ehrenamt verdient Anerkennung und aktive Unterstützung. In unserer Gesellschaft wird vieles vom Ehrenamt getragen.<br />

Im sportlichen kulturellen und sozialen Leben ist das Ehrenamt unersetzlich.<br />

Der Landkreis greift deshalb aktuelle Themen auf und bietet kostenlose Fortbildungen an.<br />

Der Landkreis Ostallgäu hat stets ein offenes Ohr und viele Informationen für alle Anliegen rund um das Ehrenamt.<br />

Hierfür wurde die Servicestelle Ehrenamt eingerichtet Telefon 0 83 42/9 11-2 90.<br />

Servicestelle Ehrenamt Asyl, Telefon 0 83 42/9 11-5 10 oder 9 11-1 94.<br />

Mehr Infos unter www.ehrenamt-ostallgaeu.de<br />

86<br />

vhs Biessenhofen<br />

1192VB016 Facebook/Homepage –<br />

„Fluch + Segen“<br />

Robert Meggle<br />

Tue Gutes und rede darüber - Facebook, Twitter WhatsApp & Co<br />

im Ehrenamt<br />

Wissen Sie, welche allgemeinen Grundsätze für die Verarbeitung<br />

von personenbezogenen Daten mit Einführung der Datenschutz-<br />

Grundverordnung (DSGVO) für Vereine oder Unternehmen zu<br />

beachten sind? Wenn nicht – oder Sie nicht ganz sicher sind –<br />

sollten Sie diesen Vortrag besuchen. Denn die Einhaltung dieser<br />

Grundsätze müssen Sie durchaus nachweisen können. Auf gut<br />

verständliche Weise werden Fragen bezüglich Video-, Ton- und<br />

Bildaufnahmen, sowie auch alles rund um soziale Netzwerke erörtert<br />

und beantwortet.<br />

Laptop erforderlich: wenn nötig kann er von der vhs Biessenhofen<br />

gestellt werden!<br />

Der Kurs wird in Excel <strong>20</strong>13 gehalten und eignet sich<br />

in erster Linie für die Excel-Versionen <strong>20</strong>07 bis <strong><strong>20</strong>19</strong>!<br />

25. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Samstag, 10 bis 12 Uhr<br />

vhs-Geschäftsstelle, <strong>Füssen</strong>er Straße 21, Biessenhofen,<br />

Vortragsraum<br />

Eintritt ist frei!<br />

(gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu, Fachstelle Ehrenamt),<br />

Anmeldung ist erforderlich!<br />

vhs Buchloe<br />

E411.192 Steuerrecht für Vereine<br />

Joachim Gerken,<br />

Finanzfachwirt, Ansprechpartner im Finanzamt Kaufbeuren<br />

Speziell Kassierer erhalten an diesem Vormittag ausführliche<br />

Informationen zur Einnahmen-Ausgaben-Rechnung. Wie funktioniert<br />

eine Vereinsbuchhaltung? Auf was muss unbedingt geachtet<br />

werden? Welche Posten gehören in den ideellen Bereich, die<br />

Vermögensverwaltung, den Zweckbetrieb oder in den wirtschaftlich-geschäftlichen<br />

Bereich? Die Sachverhalte werden an einem<br />

konkreten Beispiel erklärt.<br />

18. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Samstag, 9:30 bis 12:30 Uhr<br />

vhs Buchloe-Gebäude, Bahnhofstraße 60, Buchloe<br />

Raum: 1.5, 1. Stock<br />

Eintritt ist frei! (gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu,<br />

Fachstelle Ehrenamt), Anmeldung ist erforderlich!<br />

vhs Marktoberdorf<br />

192FM001 Ehrenamtskurs –<br />

Sitzungen sachlich,<br />

fair und engagiert leiten<br />

Susanne Mayer, Dipl. Betriebswirtin<br />

Das gute Gelingen einer Sitzung hängt entscheidend vom Leiter<br />

und dessen moderatorischen Fähigkeiten ab. Dabei sollen am<br />

Ende einer Sitzung Ergebnisse herauskommen, die den Zielen<br />

eines Vereins entsprechen und gleichzeitig soll die Sitzung für alle<br />

Beteiligten als fair und fruchtbar erlebt werden.<br />

In diesem Training erhalten sie das Rüstzeug für eine erfolgreiche<br />

Gesprächsführung: Wie erhält man das Interesse der Teilnehmer?<br />

Wie lassen sich eigene Ideen überzeugend einbringen? Wie führt<br />

man die Runde zu zielführenden Ergebnissen? Wie begegnet man<br />

Einwänden? Wie geht man mit schwierigen Teilnehmern um?<br />

18. Januar <strong>20</strong><strong>20</strong>, Samstag, 9 bis 16 Uhr<br />

Seminarzentrum vhs, Georg-Fischer-Straße <strong>20</strong>,<br />

87616 Marktoberdorf, Großer Seminarraum<br />

Eintritt ist frei! (gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu,<br />

Fachstelle Ehrenamt), Anmeldung ist erforderlich!<br />

vhs Obergünzburg<br />

192AO004 Ehrenamtskurs:<br />

Haftung und Recht<br />

Andreas Baumeister<br />

In der täglichen Vereinsarbeit sind Sie mit Rechtsfragen konfrontiert,<br />

wo Sie ggf. unsicher sind, welche aktuellen Rechtsprechungen<br />

und Gesetzeslagen im Vereinsrecht Anwendung finden. In<br />

diesem Kurs will ich Ihnen die Unsicherheit ein Stück weit nehmen.<br />

Sie lernen die Absicherung über die Bayerische Ehrenamtsversicherung<br />

kennen. Des Weiteren erfahren Sie, auf was Sie in der täglichen<br />

Vereinspraxis achten müssen, um Fehler und Haftungsfallen<br />

zu vermeiden. Vortrag mit anschließender Diskussion.<br />

28. November <strong><strong>20</strong>19</strong>, Donnerstag, 18:30 bis <strong>20</strong> Uhr<br />

Gasthof Hirsch, Hirschsaal, Marktplatz 4, 87634 Obergünzburg<br />

Eintritt ist frei! (gesponsert vom Landratsamt Ostallgäu, Fachstelle<br />

Ehrenamt), Anmeldung ist erforderlich!<br />

INFO UND ANMELDUNG<br />

vhs-<strong>Füssen</strong> 0 83 62 / 3 95 77 www.vhs-fuessen.de<br />

vhs-Buchloe 0 82 41 / 9 02 33 www.vhs-buchloe.de<br />

vhs-Biessenhofen 0 83 41 / 1 40 30 www.vhs-Biessenhofen.de<br />

vhs-Marktoberdorf 0 83 42 / 96 91 90 www.vhs-marktoberdorf.de<br />

vhs-Obergünzburg 0 83 72 / 92 00 29 www.vhs-oberguenzburg.de


Allgemeine Geschäftsbedingungen der vhs <strong>Füssen</strong><br />

1. Satzung Teilnehmer<br />

Die vhs <strong>Füssen</strong> ist satzungsgemäß der Erwachsenenbildung im<br />

südlichen Landkreis Ostallgäu verpflichtet. Sie ist Mitglied im Bayer.<br />

Volkshochschulverband und in der Arbeitsgemeinschaft Ostallgäuer<br />

<strong>Volkshochschule</strong>n. Ihre Angebote richten sich an jedermann unabhängig<br />

von Wohnsitz, Konfession, Schulbildung o.ä.<br />

2. Zustandekommen des Vertrages<br />

Der Vertrag kommt mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung und<br />

der Annahme durch die vhs zustande. Die Teilnahme an Veranstaltungen<br />

verpflichtet zur Eintragung in die Teilnehmerliste und zur<br />

Zahlung der Gebühr.<br />

3. Mindestbeteiligung<br />

Die Mindestbeteiligung beträgt je Kurs 8 Personen. In Ausnahmefällen<br />

gilt: Es können Kurse mit weniger als 8 Personen durchgeführt<br />

werden, wenn alle Angemeldeten mit einer Stundenkürzung oder<br />

Aufzahlung einverstanden sind. Liegt uns nach dem zweiten Kursabend<br />

das schriftliche Einverständnis der Gruppe vor, kann diese<br />

starten. Kommen nach der Festsetzung des Aufpreises weitere Teilnehmende<br />

hinzu, bleibt die Erhöhung davon unberührt.<br />

4. Anmeldung und Bezahlung<br />

Für alle Veranstaltungen mit Ausnahme der Vorträge ist eine persönliche,<br />

schriftliche oder telefonische Anmeldung bei den Geschäftsstellen<br />

bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn erforderlich<br />

(nicht bei den Kursleitern). Künftige Lastschrifteinzüge nehmen<br />

wir per SEPA-Basis-Lastschrift vor. Bitte bei allen Anmeldungen<br />

IBAN und BIC bereithalten. Die Gebühren für Seminare werden <strong>20</strong><br />

Werktage nach Kursbeginn dem angegebenen Konto belastet. Bei<br />

Vorträgen wird 5 Werktage, nachdem der Vortrag gehalten wurde,<br />

abgebucht. Bei Barzahlung oder Überweisung wird der Teilnehmer<br />

erst nach Eingang der Gebühr in die Teilnehmerliste eingetragen.<br />

Bei Widerruf einer ordnungsgemäßen Abbuchung sind alle dadurch<br />

auftretenden Kosten vom Teilnehmer zu tragen (z.Zt. ca. 6,- Euro<br />

Bankgebühr). Liegen für eine Veranstaltung mehr Anmeldungen vor<br />

als Plätze vorhanden sind, erfolgt die Annahme in zeitlicher Reihenfolge.<br />

Darüber hinaus wird eine Warteliste angelegt. Die Teilnehmer<br />

werden nur informiert bei Ausfall, Überfüllung o.ä. eines Kurses. Bei<br />

den meisten Kursen ist ein späterer Einstieg (mit entsprechenden<br />

Vorkenntnissen) möglich. Materialkosten sind i.a. direkt beim Kursleiter<br />

zu bezahlen.<br />

5. Gebührenermäßigung<br />

Für Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger wird<br />

eine Ermäßigung von 30% gewährt. Ausnahmen: Reisen und Fahrten<br />

sowie Kurse mit weniger als 8 Teilnehmern. Voraussetzung ist<br />

persönliche Anmeldung mit Vorlage der entsprechenden Bescheinigungen.<br />

Gilt auch für Wehr- und Ersatzdienstleistende, soweit die<br />

Kosten nicht anderweitig ersetzt werden. Inhaber von Kurkarten erhalten<br />

für die meisten Vorträge und Exkursionen eine Ermäßigung.<br />

6. Rücktritt und Storno<br />

a) Die vhs kann vom Vertrag zurücktreten wenn<br />

- die Mindestzahl (i. a. R. acht) bis eine Woche vor Beginn nicht<br />

erreicht wird. Wenn alle angemeldeten Teilnehmer bereit sind, die<br />

Hörergebühren entsprechend auszugleichen, kann ein Kurs auch<br />

mit geringerer Teilnehmerzahl durchgeführt werden.<br />

- der Kursleiter aus einem nicht von der vhs zu vertretenden Grund<br />

ausfällt<br />

- das vorgesehene Kurslokal aus einem nicht von der vhs zu vertretenden<br />

Grund nicht zur Verfügung steht. In diesen Fällen werden<br />

bereits geleistete Zahlungen ganz bzw. teilweise zurückerstattet.<br />

b) Die Teilnehmenden können vom Vertrag zurücktreten, wenn<br />

- sie ihre gebuchten Kurse oder Vorträge bis spätestens 6 Werktage<br />

vor Beginn der Veranstaltung gegen eine Bearbeitungsgebühr<br />

von 5,- € schriftlich oder telefonisch absagen. Das Fernbleiben<br />

vom Kurs gilt nicht als Abmeldung. Wird bei der Ankündigung des<br />

Kurses im <strong>Programmheft</strong> ausdrücklich eine andere Rücktrittsregelung<br />

genannt, so ist diese maßgebend. Entscheidend für die<br />

Einhaltung der Frist ist der Eingang des Rücktritts bei der vhs <strong>Füssen</strong>.<br />

Bei späterem Rücktritt erfolgt keine Rückerstattung der Kursgebühren.<br />

Rückzahlungen in bar erfolgen nur an der Anmeldung<br />

am Kaiser-Maximilian-Platz 1.<br />

- Tagesfahrten können gegen eine Stornogebühr von 5 Euro mind.<br />

2 Wochen vor Antritt der Fahrt storniert werden. Bei späteren<br />

Kündigungen wird die volle Gebühr fällig. Bei mehrtägigen Studienreisen<br />

gelten besondere Rücktrittsbedingungen.<br />

7. Prüfungen Bescheinigungen<br />

Der Vertrag beinhaltet keinen Anspruch auf Zulassung und Ableistung<br />

einer Prüfung. Teilnahmebescheinigungen werden auf Wunsch<br />

ausgestellt, wenn mindestens 80% der Kursstunden besucht wurden.<br />

Einzelne Bescheinigungen können nur im Büro abgeholt oder gegen<br />

Abgabe eines frankierten Briefumschlages zugeschickt werden.<br />

8. Urheberschutz<br />

Fotografieren und Bandmitschnitte sind in den Veranstaltungen<br />

nicht gestattet. Eventuell ausgeteiltes Lehrmaterial darf ohne Genehmigung<br />

der vhs auf keine Weise vervielfältigt werden. Bei EDV-<br />

Kursen ist es nicht gestattet eigene Disketten und Programme zu<br />

verwenden oder vhs-Programme und vhs-Daten auf eigene Datenträger<br />

zu überspielen und mitzunehmen.<br />

9. Haftung<br />

Die Haftung der vhs für Schäden jedwelcher Art gleich aus welchem<br />

Rechtsgrund sie entstehen mögen, ist auf die Fälle beschränkt in<br />

denen der vhs Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Dabei<br />

übernimmt die vhs <strong>Füssen</strong> gegenüber den Teilnehmern an allen<br />

Veranstaltungen nur die Haftung für Unfälle im Umfang der Haftpflichtversicherung.<br />

Eine weiter gehende Haftung besonders für<br />

Beschädigung oder Abhandenkommen von Gegenständen ist ausgeschlossen.<br />

Bei Kindern wird die Übernahme der Haftung durch<br />

die Eltern vorausgesetzt.<br />

10. Leistungsumfang Schriftform<br />

Der Umfang der Leistungen der vhs <strong>Füssen</strong> ergibt sich aus der Kursbeschreibung<br />

im halbjährlich erscheinenden Programm. Mündliche<br />

Nebenabreden sind nicht getroffen. Der Kursleiter ist zur Änderung<br />

der Vertragsbindungen und zur Abgabe von Zusagen sowie zur Aufnahme<br />

von Teilnehmern nicht berechtigt. Änderungen jedweder Art<br />

bedürfen der Schriftform.<br />

11. Hausordnung<br />

Die vhs <strong>Füssen</strong> ist bei vielen Veranstaltungen Gast in fremden Gebäuden<br />

und öffentlichen Schulen. Deshalb gilt für alle Teilnehmer<br />

und Kursleiter die jeweilige Hausordnung auch für Parkplätze. Das<br />

Rauchen oder Alkoholkonsum ist generell in Schulen nicht gestattet.<br />

12. Kurstermine<br />

Veranstaltungsfrei sind i.a. die schulfreien Tage nach der bayerischen<br />

Ferien- und Feiertagsordnung.<br />

13. Programm und Programmverteilung<br />

Das halbjährlich erscheinende <strong>Programmheft</strong> ist kostenlos bei den<br />

Verteilerstellen (alle Banken und Verkehrsämter im Altlandkreis <strong>Füssen</strong><br />

sowie bei Buchhandlungen) und unseren Geschäftsstellen erhältlich.<br />

Direkte Zusendung ist möglich gegen Abgabe eines adressierten<br />

und frankierten DIN-A4-Umschlages. Beachten sie auch bitte die<br />

Anschlagtafeln und Schaukästen in den einzelnen Gemeinden wo<br />

wir Sie stets über unser Angebot informieren.<br />

14. Inserate Spenden<br />

Die ist und bleibt – über die Teilnehmergebühren hinaus – auf finanzielle<br />

Hilfen angewiesen (Spenden an die vhs sind voll steuerbegünstigt).<br />

Wir bedanken uns für Spenden und Zuschüsse bei Privatleuten<br />

Geschäften und Banken, Kommunen, dem Landkreis und<br />

auch bei den im <strong>Programmheft</strong> inserierenden Firmen, ohne die das<br />

Heft in der vorliegenden Form nicht möglich wäre.<br />

15. Kursgebühren<br />

Sprachen, Kreativ- und sonstige Kurse ab mindestens acht Kursteilnehmern:<br />

Doppelstunde (90 Minuten) im Regelfall 5,- €.<br />

Kurse im Bereich Gesundheit sowie Qualifizierungen für das Arbeitsleben<br />

(90 Min.) 7,50 €<br />

Bei Unterzahl je Doppelstunde (90 Minuten á 5 €);<br />

7 Teilnehmer 5,70, €, 6 Teilnehmer 6,70, €, 5 Teilnehmer 8,- €<br />

Auf Grund von Raum-, Fahrt-, Übernachtungs- oder sonstiger Kosten<br />

ergeben sich teils erhöhte Kursgebühren.<br />

87


Notizen<br />

88


Bitte im Fensterkuvert einsenden an:<br />

vhs <strong>Füssen</strong><br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

Bitte im Fensterkuvert einsenden an:<br />

vhs <strong>Füssen</strong><br />

Kaiser-Maximilian-Platz 1<br />

87629 <strong>Füssen</strong><br />

89


Anmeldung: Unter Anerkennung der – im <strong>Programmheft</strong> abgedruckten – Geschäftsbedingungen<br />

der vhs melde ich mich verbindlich für folgende Veranstaltung(en) an:<br />

Einzugsermächtigung/SEPA Lastschriftmandat<br />

Gläubiger-Identifikationsnummer:<br />

DE 56ZZZ00000340595<br />

✂<br />

Kurs-Nr. Kurstitel Gebühr<br />

Kurs-Nr. Kurstitel Gebühr<br />

Mandatsreferenz (vom Empfänger auszufüllen)<br />

Bankinstitut<br />

Name<br />

Straße<br />

Vorname<br />

PLZ/Wohnort<br />

BLZ<br />

Kontonummer<br />

BIC<br />

Telefon privat Telefon dienstlich Handy-Nummer<br />

e-Mail<br />

weiblich männlich Geburtsjahr <br />

Ich ermächtige den Zahlungsempfänger Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.<br />

Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an die vom Zahlungsempfänger auf mein Konto gezogenen Lastschriften<br />

einzulösen. Ich kann innerhalt von 8 Wochen beginnend mit dem Belastungsdatum die Erstattung des<br />

belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.<br />

IBAN<br />

Anschrift Kontoinhaber<br />

(falls vom TN abweichend)<br />

Ort Datum<br />

Unterschrift Kontoinhaber<br />

✂<br />

Anmeldung: Unter Anerkennung der – im <strong>Programmheft</strong> abgedruckten – Geschäftsbedingungen<br />

der vhs melde ich mich verbindlich für folgende Veranstaltung(en) an:<br />

Einzugsermächtigung/SEPA Lastschriftmandat<br />

Gläubiger-Identifikationsnummer:<br />

DE 56ZZZ00000340595<br />

Kurs-Nr. Kurstitel Gebühr<br />

Kurs-Nr. Kurstitel Gebühr<br />

Mandatsreferenz (vom Empfänger auszufüllen)<br />

Bankinstitut<br />

Name<br />

Straße<br />

Vorname<br />

PLZ/Wohnort<br />

BLZ<br />

Kontonummer<br />

BIC<br />

Telefon privat Telefon dienstlich Handy-Nummer<br />

e-Mail<br />

weiblich männlich Geburtsjahr <br />

Ich ermächtige den Zahlungsempfänger Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen.<br />

Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an die vom Zahlungsempfänger auf mein Konto gezogenen Lastschriften<br />

einzulösen. Ich kann innerhalt von 8 Wochen beginnend mit dem Belastungsdatum die Erstattung des<br />

belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.<br />

IBAN<br />

Anschrift Kontoinhaber<br />

(falls vom TN abweichend)<br />

Ort Datum<br />

Unterschrift Kontoinhaber<br />

✂<br />

Anmeldemöglichkeiten:<br />

Brieflich mit Anmeldeformular im Fensterkuvert an die vhs oder per e-Mail unter info@vhs-fuessen.de<br />

Telefonisch unter 0 83 62/3 95 77<br />

Per Telefax – Senden Sie uns ein ausgefülltes Anmeldeformular unter 0 83 62/16 46<br />

Persönlich während unserer Geschäftszeiten<br />

Im Internet – Anmeldeformular auf unserer Homepage: www.vhs-fuessen.de<br />

90


[WASSER&SAUNA]<br />

Exklusive Marken‚<br />

nur bei uns !<br />

Große Auswahl ab Größe 36<br />

Neue große<br />

Größen-Kollektion<br />

48–52<br />

Das ABC bietet den<br />

richtigen Kurs für jeden.<br />

Donnerstag,<br />

18.00 – 18.45 Uhr<br />

u. 19.00 – 19.45 Uhr<br />

Nur nach vorheriger Anmeldung!<br />

AQUA-cycling<br />

Unser Kurs-Highlight!<br />

6 Einheiten<br />

á 45 Minuten<br />

Hopfen am See · Uferstraße/Ecke Höhenstraße<br />

Telefon 0 8362 /926 11 35 (Bushaltestelle)<br />

Montag bis Freitag 9.30 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00<br />

Uhr, Samstag 9.30 bis 12.30 Uhr<br />

ABC<br />

Alle Kurseinheiten beinhalten zum<br />

Preis von 59,90 € eine Eintrittskarte<br />

„Erlebnisbad 1,5 Std.“ und pro Kurs nesselwang<br />

(6 Einheiten) einen Saunaaufenthalt (4 Std.)<br />

Alle weiteren Infos finden Sie online unter www.abc-nesselwang.de<br />

Eintrittskarten für Bad und Sauna sind auch online erhältlich.<br />

Badeseeweg 11 | D-87484 Nesselwang | info@abc-nesselwang.de | Tel. 08361 / 9216-<strong>20</strong><br />

Von Montag bis Freitag von 10 bis 22 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage von 9 bis 22 Uhr<br />

www.abc-nesselwang.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!