REGIOSWISS - 175

businesspromotions

Das Freizeit-Magazin - Ausgabe Zentralschweiz

REGIOSWISS

REGIOSWISS.CH

DAS FREIZEIT-MAGAZIN - AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ - 175-20

Jahre

RATGEBER

KEINE LUST AUF NICHTS!

FRAU DR. A. SOLBERG

REGIOSWISS

FITNESS

IMMUNSYSTEM STÄRKEN!

JULIA NOWAK

GASTRO

FEIN ESSEN

UND GENIESSEN!

ANWALT

GOOD‘S LEGAL

ARBEITSVERTRAG

GUTSCHEINE

BIEL-KIENZIG

GEWINNE TOLLE PREISE

ATTRAKTIVE

AUSFLUGSZIELE

FÜR SPORTLER

UND

FAMILIEN


2

BUSINESS PROMOTIONS GMBH

Stauffacherstrasse 1, PF 1946

CH-6021 Emmenbrücke

T 041 261 07 07

F 041 261 07 08

redaktion@regio-swiss.ch

www.business-promotions.ch

NÄCHSTE AUSGABE

2. Oktober 2020

REDAKTIONSSCHLUSS

18. September 2020

INSERAT - ANNAHME

T 041 261 07 07

VERTEILUNG - AUSGABEN

Post - Modul - quartalsweise

COPYRIGHT

Alle Rechte beim Verlag. Foto-, Textverwendung

ohne Einwillung durch den Verlag sind untersagt

und werden gerichtlich verfolgt.

STAY SAFE - STAY HOME

Dieser Satz hat sich in uns eingeprägt.

Trotz den Lockerungen dürfen wir nicht

vergessen, das Corona Virus ist nicht einfach

verschwunden. Halten wir die Sicherheitsmassnahmen

weiterhin ein und

sind uns täglich bewusst, dass wir Rücksicht

auf unsere schwächeren Mitmenschen

nehmen sollten.

Durch den Lockdown sind auch

viele Geschäfte und vom Tourismus abhängige

Institutionen in wirtschaftliche

Bedrängnis gekommen. Unterstützen wir

diese, indem wir Ausflüge und Ferientage

in der Schweiz unternehmen und

somit die lokalen Firmen und Gaststätten

berücksichtigen. Gleichzeitig helfen

wir und profitieren dabei von vielen

neuen Eindrücken.

Es freut uns sehr, dass neu ab dieser

Ausgabe Frau Christine Good, MLaw

Juristin, Spezialisiert in Arbeitsrecht,

Gesellschaftsrecht und allgemeinem

Vertragsrecht, von der Anwaltskanzlei

Good‘s Legal exklusiv für REGIOSIWSS

immer aktuelle Beiträge schreibt.

In dieser Ausgabe haben wir für

Familien, Singles, Paare und Sportler

attraktive Ausflugsziele zusammengestellt.

Erkunden Sie ein Museum oder

einer dieser verwunschenen Burgen und

Schlösser, lassen Sie sich in alten Zeiten

der Ritter zurückversetzen oder ersteigen

Sie eines der höher gelegenen

Ausflugsziele und geniessen Sie bei

einem feinen Glas Wein und Älplermagronen

den Ausblick und erholen Sie

sich vom Alltagsstress.

Bleiben Sie gesund und geniessen Sie

die herrliche Sommerzeit.

Ihr

REGIOSWISS.CH

-TEAM

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


INHALT

TITELSEITE

Fit in den Sommer 1

TREUHAND-TIPPS CONSILIUM CONSULTING GMBH

Family Business - Ein Segen oder ein Fluch 4

AUTO - MOTO - SPORT

Ist Ihr Auto für den Sommer gerüstet? 6

FIT SCHÖN UND GESUND

Ernährungstipps von Julia Nowak 12

RATGEBER DR. AMINEH SOLBERG

Keine Lust auf gar nichts 14

GFIT SCHÖN UND GESUND

AP-Athletics Rothenburg - Trainiere mit Profis 20

GASTRO - GOURMET

Fein essen, kulinarisch verwöhnen 22

AUSFLUG UND FERIENTIPP

Attraktive Ideen und Tipps 28

AUSFLUG UND FERIENTIPP

Biel-Kinzig - Gewinne attraktive Gutscheine 30

BURGEN UND SCHLÖSSER

Zeit der Ritter und Burgfräulein 34

HAUS UND GARTEN - SCHÖNER WOHNEN

Zügeln und Renovieren 50

ANWALT TIPP GOOD‘S LEGAL

Kündigung Arbeitsvertrag 54

LETZTE SEITE

SFB - Infoabende in Emmenbrücke 56

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 3


BUSINESS LINE - BILDUNG UND WISSEN

FAMILY BUSINESS –

EIN SEGEN ODER EIN FLUCH?

Consilium Consulting GmbH

Mélanie Baizez-Vlasec & Thomas Vlasec

Schulhausstrasse 10

6048 Horw

T 041 552 08 10

info@consilium-consulting.ch

www.consilium-consulting.ch

«Die erste Generation schafft das Vermögen,

die zweite verwaltet es, die

dritte studiert Kunstgeschichte.» Dieser

Spruch, in Unternehmerkreisen sehr geläufig,

deutet die grosse Herausforderung

für Familienunternehmen an,

über mehrere Generationen hinaus erfolgreich

zu bleiben. Die Schweiz hat

einen Platz unter den weltgrössten

Familienunternehmen. Die umsatzstärksten

Schweizer Familienfirmen sind

Gunvor, Roche, die Mediterranean Shipping

Company (MSC), Kühne + Nagel

und die Ineos Group. Insgesamt finden

sich 19 Unternehmen aus der Schweiz

im neuen «Global Family Business

Index» von HSG und EY; sie kommen

insgesamt auf einen Umsatz von rund

298 Milliarden Dollar (Stand 2019). Auf

den ersten Blick scheinen die Zahlen

für die Unternehmenstruktur zu sprechen.

Doch was macht sie erfolgreicher?

Was besitzen sie, woran es den managergeführten

Konzernen mangelt?

Es gibt zwei zentrale Fragen, welche

sich bei Familienunternehmen

stellen: Geschäftsstrategie und Nach-

folgeplanung. Diese stellen Betriebe im

Familienbesitz vor eine doppelte Herausforderung.

Es geht einerseits darum

den geschäftlichen Erfolg langfristig zu

sichern. Andererseits muss dieser in

Einklang gebracht werden mit den eigenen

familiären Werten und Strukturen.

Ein nicht einfacher Balanceakt, der

sich aber zu lohnen scheint, wenn man

den Studien Glauben schenkt. Tatsache

ist, dass Unternehmen im Familienbesitz

grundsätzlich erfolgreicher sind

als vergleichbare Unternehmen. Eine

Studie des Research Instituts der Credit

Suisse (CSRI) hat aufgezeigt, dass

Familienunternehmen schneller wachsen

und profitabler sind. Das Problem:

nur ein Bruchteil von ihnen übersteht

die vierte Generation.

Ganz essentiell ist sich vor Augen zu

halten, dass jede Familie einzigartig ist

und so muss man zunächst verstehen,

wie die Entscheidungen getroffen werden

und wie die nächste Generation in

diese Prozesse eingebunden werden

kann. Für die Firmengründer bedeutet

dies oft, einen möglichen Kontrollverlust

akzeptieren zu können und für neue

innovative Ideen und Konzepte offen

zu sein. Für die neue Generation bedeutet

es, dass die familiären Werte

geschätzt werden. Diese umfassen Aspekte

wie Kontrollmechanismen, Identifizierung

der Familie mit dem Unternehmen,

soziale und emotionale Bindungen

– und genau diese Werte machen

die Einzigartigkeit von Familienunternehmen

aus. Darum ist es umso wich-

4 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


tiger, dass die ältere Generation die

familiären Werte aktiv an die jüngere

Generation weitergibt. Diese Skills, das

sogenannte sozio-emotionale Vermögen,

können die «Jungen» nirgendwo

anders erwerben. Es ist kein leichtes

Unterfangen die Zauberformel für nachhaltigen

Erfolg zu finden.

Das Familienunternehmen - ein

Synonym für Vertrauen. Die Reputation

von familiengeführten Firmen ist zentral,

denn viele verbinden mit dieser

Art von Unternehmen direkt eine bestimmte

Vertrauenswürdigkeit. Das ist

darauf zurückzuführen, dass Konsumenten

mit dem Wort Familienunternehmen

Vertrauen assoziieren. Und Vertrauen

ist auch für die Nachfolgeplanung ganz

zentral. Für viele Eltern ist die Vorstellung,

dass die eigenen Kinder, in

die eigenen Fussstapfen treten, eine

Wunschvorstellung.

Es gibt einige evidente Vorteile,

wenn der Nachwuchs ins Unternehmen

einzieht. Das vorherrschende Vertrauen,

das intuitive und schnellere Einspielen

der einzelnen Familienmitglieder,

da man sich seit Jahren kennt.

Die Eltern kennen die Stärken und

Schwächen ihrer Kinder und vice versa;

auf diese Weise kann man sich perfekt

unterstützen, fördern und ergänzen. Zudem

ist die Herangehensweise und

Planung von Familienunternehmen anders,

denn sie setzen auf Langfristigkeit.

Auf diese Weise konzentrieren sich

Familienunternehmen nicht nur auf die

kommenden fünf oder zehn Jahre, sondern

berücksichtigen auch die übernächste

Generation. Dieser Umstand

erklärt auch die hohe Rendite auf das

Gesamt- und Eigenkapital, welches Familienunternehmen

erzielen. Diese liegt

vergleichsweise höher als bei managergeführten

Betrieben.

Familienunternehmen haben allerdings

auch einige Schattenseiten.

Die Trennung von Privatem und Ge-

schäftlichem ist einfacher gesagt als

getan. So werden Entscheidungen nicht

nur im Büro diskutiert, sondern auch

in der Freizeit bei einem Abendessen

oder bei einem Familienausflug. Geschäftliche

Entscheidungen können so

auch emotional geladen sein, den die

mit der Familie geteilte Leidenschaft

treibt die Unternehmer an und führt

dazu, dass Familienunternehmer sparsamer

mit ihren Ressourcen umgehen

und besonders zukunftsorientiert handeln.

Darum ist es umso wichtiger mit

eiserner Disziplin und einigen klaren

Regeln die richtigen Voraussetzungen

für eine angenehme Zusammenarbeit

zu schaffen, um so das Streitpotential

zu minimieren. Die wichtigste Regel:

Die Arbeit bleibt die Arbeit und diese

bleibt nach Feierabend im Büro und

wird nicht nach Hause genommen. Mit

Disziplin, klaren Regelungen und Strukturen

wird die Zusammenarbeit eine

Bereicherung.

BUSINESS LINE - BILDUNG UND WISSEN

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 5


AUTO - MOTO - SPORT

Yves Billard -

Verkaufsleiter

041 226 00 09 - DE - EN - FR

Sven Bühler -

Verkaufsberater

041 226 00 07 - DE

Adrian Marku -

Verkaufsberater

041 226 00 12 - DE - AL

Über 100 günstige Occasionen stehen für Sie bereit!

MERCEDES-BENZ GLC 250 d Excl.

4Matic 9G-Tronic (SUV/Gel.wagen)

1. Inv.: 04.2016 80‘900 km

Neupreis CHF 63‘605.–

Preis CHF 32‘500.–

MERCEDES-BENZ GLA 220 CDI Urban

4Matic 7G-DCT (SUV/Geländewagen)

1. Inv.: 03.2014 108‘600 km

Neupreis CHF 67‘443.–

Preis CHF 20‘800.–

MERCEDES-BENZ GLE 300 d AMG Line

4Matic 9G-Tronic (SUV/Gel.wagen)

1. Inv.: 09.2019 14‘100 km

Neupreis CHF 97‘150.–

Preis CHF 72‘800.–

MERCEDES-BENZ E 400 Coupé AMG

Line 4 Matic 9G-Tronic (Coupé)

1. Inv.: 04.2018 15‘800 km

Neupreis CHF 96‘035.–

Preis CHF 62‘800.–

MERCEDES-BENZ GLC 200 4Matic

9G-Tronic (SUV/Geländewagen)

1. Inv.: 11.2019 1‘200 km

Neupreis CHF 72‘240.–

Preis CHF 56‘900.–

MERCEDES-BENZ CLA Shooting Brake

220 Urban 4Matic 7G-DCT (Kombi)

1. Inv.: 12.2018 22‘100 km

Neupreis CHF 58‘510.–

Preis CHF 29‘800.–

MERCEDES-BENZ C 250 d Swiss Star

Avantgarde 4M 9G-Tronic (Kombi)

1. Inv.: 11.2016 93‘400 km

Neupreis CHF 61‘350.–

Preis CHF 25‘800.–

MERCEDES-BENZ GLE 500 Executive

4Matic 9G-Tronic (SUV/Gel.wagen)

1. Inv.: 11.2017 18‘900 km

Neupreis CHF 137‘760.–

Preis CHF 67‘800.–

MERCEDES-BENZ C 200 Swiss Star

Avantgarde 4M 9G-Tronic (Kombi)

1. Inv.: 01.2019 9‘200 km

Neupreis CHF 70‘160.–

Preis CHF 37‘800.–

MERCEDES-BENZ A 180 CDI Style

(Limousine)

1. Inv.: 09.2016 84‘600 km

Neupreis CHF 39‘575.–

Preis CHF 16‘800.–

Wir reparieren auch Ihr Fahrzeug!!!

MERCEDES-Vertretung | Mehrmarkenwerkstatt | eigene Carrosserie und Malerei | Tuning | Fahrzeughandel

LUEG AG ehemals Swiss CarCenter AG | Sternmatt 6 | 6010 Kriens | T 041 226 00 00 | www.lueg.com

6 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


Wir heissen Sie herzlich Willkommen in

der Garage Limacher AG in Horw. Gerne

präsentieren wir Ihnen im grosszügigen

Showroom unsere Edelmarke. Als offizielle

Maserati- Verkaufsstelle der Zentralschweiz

mit Inhaber und Geschäftsführer

Markus Limacher, ist die Garage

Limacher AG ein Fachbetrieb, der

nicht nur bei Liebhabern italienischer

Sportwagen bestens bekannt ist. Das

anspruchsvolle Firmenmotto „Der Kunde

wird zum Partner und Freund des

Hauses“ ist seit über 40 Jahren mehr

als nur ein Leitmotiv.

Besuchen Sie einen der exklusiven

Events «Sera Tridente» jeweils am 1.

Mittwoch jeden Monats. Informationen

und Themen ersehen Sie auf unserer

Website unter Sera Tridente/Apéro.

Nicht nur für eingefleischte Liebhaber

sind zudem die Original restaurierten

Oldtimer von Maserati und Ferrari

eine besondere Augenweide. Auf

diesem Hintergrund versteht es sich

von selbst, dass Markus Limacher und

sein Team fast für jedes autospezifische

Kundenproblem eine fachkundige Lösung

finden. Ein beratendes Gespräch

ist daher der erste Schritt, sein Fahrzeug

den richtigen Händen anzuvertrauen.

MASERATI LEVANTE TROFEO 2020

MASERATI GHIBLI 2020

MASERATI GHIBLI 1970

GARAGE LIMACHER AG

Altsagenstrasse 12 - 6048 Horw

T 041 340 60 70 - www.limacherag.ch


AUTO - MOTO - SPORT

Verlangen Sie eine Offerte, es lohnt sich!

BIERI

Daytona Bike Week 2021

Daytona Bike Week 05.03.2021 - 14.03.2021

• PW-Anhänger für jeden Einsatz

• PW-Anhängervermietung

• Anhängevorrichtungen zu sämtlichen

PW- und Geländewagentypen

BIERI KRIENS FEDERN- UND BREMSSERVICE AG

Werkstrasse 8 • Wyssmatt • 6010 Kriens • T 041 310 05 05

www.bieri-federn.ch

Gerne organisieren wir für Sie verschiedene

Varianten um an der Daytona Bike Week

dem weltgrößten Harley Treffen teilzunehmen.

Weiter Infos und Anmeldung

www.eaglerider.com

8 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


„New Golf 8 -

jetzt Probefahren“

Inhaber und Geschäfstführer: v.l.n.r. Margrit Muff, Franz Muff, Rita Gloggner, Toni Gloggner

ROTBACH-GARAGE AG HELLBÜHL

Fahren Sie gut mit der Rotbach Garage

AG in Hellbühl. Sie zeichnet sich als zuverlässiger

Ansprechpartner in allen Fragen

rund um die Automarke VW aus. Als

kompetenter Volkswagen-Partner ist Ihr

Auto in der Rotbach Garage in guten

Händen. Dank regelmässigen Schulungen

ist eine ausführliche und kompetente

Beratung jederzeit garantiert.

Die Rotbach-Garage AG ist Ihr Ansprechpartner

für: Service und Reparaturen,

Spengler- und Malerarbeiten inkl.

Schadenmanagement, Express Hilfe bei

kleineren Reparaturen, saisonale und

ganzjährige Checks, Klimaservice, Reifenservice,

Reifengarantie, Räderhotel,

Hol- und Bring-Service, Pannenhilfe,

Mobilitätsversicherung „Totalmobil“, Bereitstellung

zur Motorfahrzeugkontrolle,

Ersatzfahrzeug während Reparatur.

Überzeugen Sie sich von attraktiven

Occasionen und reservieren Sie

heute noch eine Probefahrt mit Ihrem

Lieblingsmodell. Das Rotbach-Garage AG

Team freut sich darauf, Sie als Kunden

empfangen zu dürfen.

ROTBACH GARAGE AG

Ruswilstrasse 7, 6016 Hellbühl

T 041 467 14 16

www.rotbach-garage.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 9


AUTO - MOTO - SPORT

10 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


IHR PARTNER FÜRS FAHREN

Sie wollen endlich selbst am Steuer

sitzen und möchten den Führerschein

erwerben? Oder Sie wollen Ihren vorhandenen

Führerschein erweitern? Dann

sind Sie bei der renommierten Fahrschule

Kälin und Burkhard genau richtig.

Wir bereiten Sie in allen Führerscheinklassen

fachkundig und mittels

neuesten Lernmethoden auf die Verkehrsteilnahme

vor. Gerne geben wir

unsere jahrelange Erfahrung an angehende

Auto, Lastwagen-, Car- und Taxi-

Fahrer/innen weiter und bereiten Sie

zuverlässig auf den Berufsalltag vor.

Ein besonderes Anliegen ist es uns, zukünftige

Autofahrer zu rücksichtsvollen

und sicheren Verkehrsteilnehmern auszubilden.

An der Kasimir-Pfyffer-Strasse

2, zentral gelegen in Luzern, finden Sie

unsere modern ausgestatteten Schulungsräume,

wo die Möglichkeit besteht

WIR SIND SPEZIALISTEN FÜR

• Autofahrschule • Anhänger

• Reisebus • Lastwagen

• Online Theorie

Teilnehmen am Strassenverkehr. Mit seiner

Erfahrung und der passenden Prise

Humor bietet er Ihnen jederzeit eine

sichere und angenehme Lernathmosphäre.

Ryan Castro freut sich Sie im

in ruhiger, freundlicher Atmosphäre zu

lernen. Für den praktischen Unterricht

stehen Ihnen modernste Fahrzeuge zur

Verfügung. Das gesamte Team begleitet

Sie kompetent und umfassend auf Ihrem

Weg zum Führerschein. Ihr Fahrlehrer-

BÜRO ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag - Freitag 13.00 - 19.00 Uhr

Samstag 08.00 - 11.00 Uhr

Dienstagabend

Fragestunde bis 21.00 Uhr

Theorie- oder Fahrunterricht kennenzulernen.

Sprachen: Deutsch, Französisch,

Englisch oder Tagalog (Filipino)

Mobile 079 211 16 64

FAHRSCHULE KÄLIN & BURKHARD AG

Team Beat Kälin, Sabine Kälin und Ryan

Castro vermitteln Ihnen mit Geduld die

nötige Sicherheit hinter dem Steuer und

Freude am Fahren.

Ryan Castro ist Ihr Fahrlehrer für Kategorie

B Auto und Kategorie BPT Taxi.

Er vermittelt Ihnen fachkundig Theorie

und Praxis für Ihr sicherstmögliches

Kasimir-Pfyffer-Strasse 2, 6003 Luzern

Telefon 041 240 44 00

www.fahrschule-luzern.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 11


FIT SCHÖN UND GESUND

„IMMUNSYSTEM STÄRKEN -

WELCHE ERNÄHRUNG UNS JETZT HILFT

GESUND ZU BLEIBEN“

In der kalten Jahreszeit, wenn Viren

verstärkt aktiv sind, ist ein starkes Immunsystem

die beste Prävention.

Neben Faktoren wie reichlich

Schlaf und Bewegung, Sonnenlicht, Entspannung

und der Verzicht auf Alkohol

und Nikotin, ist eine nährstoffreiche

Ernährung und eine ausreichende Wasseraufnahme

das A und O, um gesund

durch den Winter zu kommen. Als Online

Ernährungsberaterin achte ich bei

meinen Kundinnen und Kunden nicht

nur auf die Kalorienzufuhr, sondern

insbesondere auf die Nährstoffaufnahme.

Unsere Ernährung entscheidet

nicht allein über unsere Figur und

Energie, vielmehr über unseren Gesundheitszustand.

Insbesondere in Zeiten

von Corona Virus und der jährlich wiederkehrenden

Influenza, ist es von

großer Bedeutung unserem Körper zu

stärken.

WIE SOLLTEN WIR UNS AM BESTEN

ERNÄHREN?

Generell gilt: Vitamine, Vitamine, Vitamine!

Viel Obst und Gemüse, gesunde

Fette, Proteine und wenig Zucker und

Alkohol!

Eine bunte Mischung aus den Vitaminen

A, B6/B12, C, D, K und E und

den Spurenelementen Zink, Eisen, Selen,

Kupfer , Kalzium und Magnesium.

Bei den Vitaminen unterscheidet man

zwischen Wasser- und Fettlöslichen, was

bedeutet, dass einige davon nur in

Kombination mit Fetten vollständig absorbiert

werden können. Darunter zählen

zum Beispiel Vitamin A und E. Personen

die nur wenige oder gar keine

tierischen Produkte zu sich nehmen,

wird empfohlen auf Vitamin B12 Präparate

zurückzugreifen, da dieses Vitamin

in pflanzlichen Lebensmitteln kaum

vorhanden ist.

Primär im Winter, wenn die Sonne

sich nur selten blicken lässt, leiden viele

Personen an einem Vitamin D Mangel.

Dieses Vitamin wird von unserem Körper

überwiegend mit Hilfe von Sonnenlicht

produziert. Wer UV-Strahlen nur selten

oder kurzzeitig ausgesetzt ist, kann

seinen Vit.D Spiegel durch eine Zugabe

von Vitamin D3 in Form von Tabletten

oder Tropfen aufrecht erhalten. Aber

Achtung: ohne die Unterstützung von

Vitamin K2 funktioniert auch die Vitamin

D Aufnahme nicht effizient.

WELCHE LEBENSMITTEL LIEFERN

BESONDERS VIELE VITAMINE UND

NÄHRSTOFFE?

Zitrusfrüchte, Paprika und Kohl liefern

große Mengen Vitamin C. Leber, Eigelb

und Spinat sind Vitamin A Lieferanten.

Vitamin B12 ist vor allem in tierischen

Produkten, wie Milch, Fleisch und

Eiern vorhanden. Ebenso wie Vitamin

B6. Wer nicht genügend Sonnenlicht

abbekommt, kann zu fettreichen Fischsorten

wie Aal und Lachs greifen. Das

ebenfalls benötigte Vitamin K kommt

Name: Julia Nowak,

Ernährungsberaterin/Online Diät Coach, eatsideout

Kontakt über meine Website möglich:

www.eatsideout.com

in Spinat und Salat vor. Wer regelmäßig

zu Nüssen und pflanzlichen Ölen greift,

versorgt seinen Körper mit ausreichend

Vitamin E.

Es bietet sich an zu regionalen

und saisonalen Lebensmitteln zu greifen,

aber eine exotische Frucht hier

und dort ist natürlich in Ordnung und

bringt Abwechslung auf den Speiseplan.

Eine bunte Mischung aus verschiedenen

Gemüsesorten, proteinreichen

Lebensmitteln und gesunden Fetten

auf dem Teller, machen satt und

halten gesund. Zum Knabbern eignen

sich Obst und Nüsse.

WAS UND WIE VIEL SOLLTE ICH

TRINKEN?

Wasser, Tee und selbstgemachte Limonaden

mit Ingwer und Honig boosten

unsere Abwehrkräfte und versorgen

unseren Körper mit Flüssigkeit. Ingwer

ist reich an Vitamin C und wirkt

antibakteriell. Außerdem wirkt die

Knolle Virus-statisch, das bedeutet, sie

12 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


hindert Viren daran, sich zu vermehren.

Mindestens 1,5-2 Liter Flüssigkeit

sollten es täglich sein. Ab und zu ein

leckerer Smoothie aus Obst und/oder

Gemüse ist nicht nur lecker, sondern

bringt einen ordentlichen Vitamin

schub. Personen, die eher selten zu einem

Stück Obst greifen, sollten sich von

Zeit zu Zeit einen Smoothie gönnen.

REZEPT:

LECKERER SMOOTHIE FÜR STARKE

ABWEHRKRÄFTE

ZUTATEN:

• 3 Kiwis

• 1 Orange

• 1 Grapefruit

• Ingwer, frisch

• 1-2 TL Chiasamen oder Leinsamen

Das Obst schälen und in kleine Stücke

schneiden. Je nach gewünschter Schärfe,

eine Portion Ingwer ebenfalls schälen

und zerkleinern. Alle Zutaten in

einen Standmixer geben und pürieren

bis eine dickflüssige Masse entsteht.

Je nach Bedarf kann der Smoothie mit

stillem Wasser gestreckt werden.

TIPP:

KENNST DU SCHON DIE SOGENANNTEN

„SMOOTHIE BOWLS“?

Dabei handelt es sich um dickflüssige

Smoothies, die in Schalen serviert werden

und mit allerhand leckerer Toppings

versehen sind. Granola, Kokosflocken,

Kakao Nibs, Obst, Samen, Nüsse etc. sind

die Klassiker. Du kannst deiner Kreativität

freien Lauf lassen. Friere das geschnippelte

Obst einfach über Nacht

ein und püriere es dann im gefrorenen

Zustand. Das geht auch mit diesem Rezept!

Für eine noch cremigere Konsistenz

kannst du noch gefrorene Banane

hinzufügen. Guten Appetit!

NÄCHSTE AUSGABE:

FIT IN DEN HERBST

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 13


REGIOSWISS

Frau Dr. med. Amineh Solberg

Praxis Dres.

Michael und Amineh Solberg

Stauffacherstrasse 1

6020 Emmenbrücke

Telefon 041 260 10 37

www.gesundheitszentrum-emmencenter.ch

FRÜHJAHRSMÜDIGKEIT

KEINE LUST AUF GAR NICHTS?

DAS KANN AM FRÜHJAHR LIEGEN. SO

BRINGEN SIE IHREN KÖRPER UND

GEIST IN SCHWUNG

Nach dem Winterblues die Frühlingsmüdigkeit?

Damit es nicht so weit kommt,

kann man einiges tun. Gerade in der

Übergangszeit zwischen Winter und

Frühling, fühlen sich viele Menschen

müde, schlapp und antriebslos. Und

das, obwohl sie eigentlich genug geschlafen

haben. Häufig gesellen sich

dann auch noch Kopfschmerzen und

Kreislaufprobleme hinzu. Mediziner

schätzen, dass fast jeder zweite von

der Frühjahrsmüdigkeit betroffen ist.

WOHER KOMMT DIE FRÜHJAHRS-

MÜDIGKEIT?

DIE FORSCHER SIND SICH EINIG:

DIE HORMONE SIND SCHULD

Das ist das Ergebnis einer Studie der

Georgetown University in Washington

D.C.: Die Bildung des Wohlfühlhormons

Serotonin ist im Winter auf Grund des

fehlenden Sonnenlichtes reduziert. Zugleich

zirkuliert das Schlafhormon Melatonin

in höheren Konzentrationen im

Blut. Längeres Tageslicht im Frühling

kurbelt die Serotoninproduktion

wieder an. Gleichzeitig ist die Melatonin

Konzentration aber auch tagsüber

noch hoch. Dieses Hormonungleichgewicht

bringt den Körper durcheinander

und kann ein Grund für die

bleierne Müdigkeit sein.

FRÜHJAHRSMÜDIGKEIT IST KEINE

KRANKHEIT

Sie ist eher ein subjektives Befinden:

Frauen leiden häufiger als Männer. Vor

allem Menschen mit niedrigem Blutdruck

sind betroffen. Die wechselnden

Außentemperaturen fordern dem Kreislauf

schon einiges ab. Dies kann zu Blutdruckschwankungen

führen, die wiederum

müde machen.

WINTERSCHLAF ADE:

SO BRINGEN SIE KÖRPER UND GEIST

WIEDER IN SCHWUNG

Eine weitere Ursache ist der Vitamin-D-

14 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


Mangel. In den trüben, dunklen Wintertagen

kann unser Körper nicht immer

ausreichend Vitamin D bilden. Und wenn

uns Vitamin D fehlt, fühlen wir uns

schlapp. Also: Bewegen Sie sich und

tanken Sie Sonne!

Nach dem dunklen Winter wirken

Aufenthalte im Freien Wunder: Das Sonnenlicht

kurbelt die Produktion des

Wohlfühlhormons Serotonin an und

auch die von Vitamin D. Das ist für viele

Stoffwechselvorgänge wichtig und gilt

als Muntermacher. Gehen Sie nach

draußen, machen Sie Spaziergänge z. B

in der Mittagspause, Sport in der Freizeit,

Treppe statt Lift, zu Fuss zur

Arbeit statt mit dem Bus oder was

auch immer – Hauptsache, Bewegung.

Und das am besten an der frischen Luft,

denn frische Luft und Tageslicht helfen

bei der hormonellen Umstellung von

Winter auf Sommer. Bei Sonnenlicht

kann unser Körper dann auch wieder

Vitamin D selbst bilden – und zwar rund

80 % seines Bedarfs. Den Rest müssen

dann Vitamin-D-reiche Lebensmittel

liefern wie z. B. Eier, Lachs oder Avocado.

Es ist insgesamt schon sehr wichtig,

dass wir abwechslungsreich essen,

denn so haben wir eine gute Chance

der Frühjahrsmüdigkeit zu entgehen

Schlafen Sie genug Kommen Sie vor

dem Schlafengehen zur Ruhe. Legen Sie

Smartphone oder Tablet beiseite, stellen

Sie den TV ab. Das blaue Bildschirmlicht

hält wach und wirkt schlafhemmend.

Lieber früher ins Bett und

morgens rechtzeitig raus. Sieben bis

acht Stunden Schlaf sollten es schon

sein.

ESSEN SIE SICH FIT:

MIT DER NAHRUNG ENERGIE TANKEN

Während der Hormonumstellung im

Frühling benötigt der Körper mehr Vitamine

und Proteine als sonst. Meist

fehlen dem Körper nach dem Winter

die Vitamin B, C und E sowie Eisen,

Magnesium, Selen, Zink, Kalzium und

Kalium. Wer jetzt Vitamine, Mineralstoffe

und Spurenelemente nachtankt,

kann der Frühjahrsmüdigkeit trotzen.

Unterstützen können Sie Ihren Organismus

mit einer ausgewogenen Ernährung

– also viel Obst, Gemüse, Eiweiss.

Langen Sie auch bei Hülsenfrüchten,

Sprossen und Vollkornprodukten. Zusätzlich

sollte darauf geachtet werden,

dass nicht zu viel Süsses gegessen

wird. Süssigkeiten verursachen einen

raschen Anstieg des Blutzuckers, der

aber dann durch einen hohen Insulinausstoss

wieder steil nach unten geht.

Dadurch wird die Müdigkeit nur noch

weiter gesteigert. Durch die vermehrte

Aufnahme von Ballaststoffen über Vollkornbrot,

Müsli, und Gemüse werden

starke Schwankungen des Blutzuckerspiegels

vermieden.

TRINKEN SIE DIE FRÜHJAHRS-

MÜDIGKEIT WEG

Müdigkeit resultiert häufig auch aus

einer zu geringen Flüssigkeitsaufnahme.

Deshalb über den Tag verteilt möglichst

viel trinken – am besten Wasser,

Tee oder andere ungesüsste Getränke.

Wer ausreichend trinkt, sorgt dafür,

dass das Blut dünnflüssig bleibt und

wichtige Nährstoffe dorthin transportiert,

wo sie benötigt werden. Die

mentale Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit

wird so gefördert, Müdigkeit

und Schlappheit entgegengewirkt.

Außerdem ist Trinken das beste Anti-

Aging-Mittel im Kampf gegen Fältchen.

Gerade im Frühjahr ist unsere Haut von

der Kälte der Wintermonate und von

Heizungsluft gekennzeichnet. Zusätzlich

hilft trinken, überflüssige Pfunde

loszuwerden. Heißhunger wird gebremst,

Fettabbauprodukte optimal

ausgeschieden.

Doch was ist, wenn bleierne Müdigkeit,

Niedergeschlagenheit und Motivationslosigkeit

nicht verschwinden?

Wenn aus Tagen der Antriebslosigkeit

Wochen werden, können diese

Symptome auch Anzeichen einer beginnenden

Depression sein. Wesentliche

Unterschiede zwischen Frühjahrsdepression

und sogenannter

Frühjahrsmüdigkeit sind Intensität

und Dauer. Ein gutes Richtmass für

die Frühjahrsmüdigkeit sind dabei

ist ein Zeitfenster von rund zwei

Wochen. Danach sollte sich eine deutliche

Besserung einstellen. Wenn

nicht, sollten Sie Ihren Hausarzt

konsultieren.

FIT SCHÖN UND GESUND

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 15


FIT SCHÖN UND GESUND

16 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


Lan TCM Praxis

Die Lan TCM Praxis in Luzern von Frau Lan

Yu, bietet vor allem folgende Behandlungsmethoden

wie Akupunktur, Ohrakupunktur,

Schröpfen und Phytotherapie

an. Frau Lan verfügt über eine ausgezeichnete

Ausbildung in der Traditionellen

Chinesischen Medizin mit Diplomabschluss

«Bachelor of Traditional Chinese

Medicine» und war unter anderem Direktorin

der TCM Abteilung Akupunktur in

verschiedenen Spitälern in China. Ihre

jahrelange Erfahrung als TCM Spezialistin

schätzen ihre Patienten sehr. Seit

2001 ist Frau Lan bei ChinaMed tätig und

seit 2018 selbstständig in ihrer eigenen

Praxis an der Alpenstrasse 9 in Luzern.

Was unterscheidet die Traditionelle

Chinesische Medizin von der uns geläufigen

Schulmedizin? Will ich von Frau

Lan wissen. «Die Traditionelle Chinesische

Medizin basiert auf dem Weltprinzip

von Yin und Yang und den Fünf Elementen.

Die Inneren Organe nach der

Funktion werden den Fünf Elemente zugeordnet.

Und jedes Organ hat eigene

Meridiane, der sogenannte Energiefluss,

und daran gibt es Akupunktur Punkte»,

erklärt mir Frau Lan. «Die fünf Elemente

sind Feuer für Herz und Dünndarm, Erde

für Verdauung und Milz, Metall für Lunge

und Darm, Wasser für Nieren und Blase,

Holz für Leber und Galle. Dieser Kreis

der Elemente müssen balancieren und

fliessen. Fliessen diese Elemente nicht

gleichmässig, ist dieses Gleichgewicht

gestört und es entstehen gesundheitliche

Probleme.» Die Aufgabe von TCM

ist es, in Zusammenarbeit mit der Schulmedizin,

diese Strömungen der Elemente

wieder in Einklang zu bringen.

Eine Spezialität von Frau Lan ist

die Meditation, in Zusammenarbeit mit

der Akkupunktur. Diese Behandlungsmethode

eignet sich besonders für

stressgeplagte Menschen, die von Beruf

und Familie besonders gefordert sind

und schlussendlich in einem Burn-out

enden. Mit der Akkupunktur werden die

verspannten Muskeln in Bereich Schulter

und Nacken gelöst, so dass die Nervenund

Blutzufuhr wieder uneingeschränkt

fliessen können. Mit der Meditation erlernt

der Patient sich zu Entspannen und

zur Ruhe zu kommen um so die energetischen

Blockaden zu lösen, Energie

aufzuladen und diese gezielt zu nutzen.

Haben Sie gesundheitliche Fragen? Frau

Lan gibt Ihnen gerne Auskunft und vereinbart

mit Ihnen einen Gesprächstermin.

Frau Lan Yu ist bei den meisten

Krankenkassen anerkannt, sowie bei allen

Zusatzversicherungen der Alternativmedizin.

- Schmerzen (Akut und Chronisch)

- Immunschwäche: Allergien, Heu

schnupfen, Hautkrankheiten

- Frauenheilkunde: Zyklus-, Wechseljahr-Beschwerden,

Kinderwunsch

- Depression, Schlafstörung,

Erschöpfung, Panikzustände

- Andere: Herz-/Kreislauferkrankungen,

Verdauungssymptome

LAN TCM PRAXIS

Alpenstrassse 9, 6004 Luzern

T 041 372 16 88

www.lan-tcm-praxis.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 17


HÖRE, WAS DICH BEWEGT –

DIE NEUE GENERATIONEN VON

HÖRGERÄTEN

Signia Xperience: Leben ist Bewegung.

Ob beim Joggen, unterwegs mit Freunden,

auf einer Party oder einfach zuhause:

bei 90 Prozent Ihrer Aktivitäten

sind Sie in Bewegung. Situationen wechseln

schnell und damit die Ansprüche

an die Hörgeräte.

Signia Xperience ist die erste Hörgeräte-Plattform,

die keinen Kompromiss

mehr macht. Die eingesetzte Akustik-Bewegungs-Sensorik

von Signia Xperience

berücksichtigt Bewegung, so dass

Sie Gesprächen auch in aktiven Situationen

leicht folgen können. Mit Signia

Xperience können Sie sich frei bewegen

und trotzdem das Wesentliche in hervorragender

Klarheit hören.

Styletto Connect: das revolutionäre

Hörgerät in Klang, Design, Streaming

und mobilem Laden. Es verwandelt

das Image von Hörgeräten von notwendigen

medizinischen Geräten in hoch

entwickelte HEARWEAR .

Styletto Connect bietet verschiedene

Vorteile: Einen einzigartigen, stylischen

Formfaktor. Herausragendes Bluetooth-Streaming

für Telefonate, TV-Audio,

Musik und mehr. Mobiles Laden

für Unabhängigkeit für bis zu 4 Tagen.

Das tragbare Ladeetui im Taschenformat,

ermöglicht eine Ladung für den

ganzen Tag mit 5 Stunden Streaming –

für volle Flexibilität unterwegs. Dank

des Ladegerätes bietet Styletto Connect

erstaunlich vier Tage Nutzung, ohne

Stecker und Kabel – perfekt für einen

entspannten Wochenendausflug oder

eine wichtige Geschäftsreise.

Fast jeder zehnte Mensch ist von

einer Einschränkung der Hörfähigkeit

betroffen. „Dabei ist eine professionelle

Beratung und die frühzeitige Anpassung

eines Hörgerätes der erste Schritt, das

individuelle Problem zu lösen“, sagt Ralf

Scholze, Hörgeräteakustiker und Inhaber

der Firma „Das HÖR-Studio“ an

der Gerliswilstrasse 51 in Emmenbrücke

und nun schon seit mehr als 30 Jahren

im Beruf und schon seit über 22 Jahre

für Sie in Emmenbrücke da. Als erfahrener

Experte weiss Ralf Scholze wie

sich eine Hörschwäche ausgleichen

lässt.

Er passt je nach Schweregrat des

Hörverlustes unterschiedliche Geräte

an, so variiert das Angebot vom Hinterdem-Ohr-Gerät

bis zum kleinsten Gehörgangsgerät,

bei dem das digitale Hörsystem

fast unsichtbar im Gehörgang

verschwindet. Zur kompetenten Beratung

gehört eine Momentaufnahme der

Hörschwelle, sowie die Anpassung der

optimalen Passform eines jeweiligen

Hörgerätes. „Wir befassen uns mit dem

Kunden, solange bis der Kunde mit dem

Hörgerät total zufrieden ist und es

nicht mehr missen möchte. Auch sind

wir gerne Ansprechpartner, wenn es rund

um den Service und der regelmässigen

Inspektion der Hörgeräte geht“, betont

Ralf Scholze.

ANGEBOTE

Das HÖR-Studio ist Ihr Partner, wenn

es um besseres Hören und Verstehen

geht. Melden Sie sich zu einem unverbindlichen

Hörtest oder einer Kontrolle

an, wir sind gerne für Sie da.

• HÖR-Fitness Studio

• Neutrale und professionelle Beratung

rund ums hören

• Kostenloser Hörtest

• Feinjustierung von Hörgeräten

• Koordination der Termine mit dem

Ohrenarzt

• Unterstützung bei der Administra

tion mit den Sozialversicherungen

• Fachlich Nachbetreuung

• Wartung und Reinigung Ihrer

Hörgeräte

• Schallschläuche ersetzen, Cerumen

Systeme reinigen

• Reparaturservice aller Hörgerätemarken

• Verkauf von Qualitäts-Hörgerätebatterien

• Komplettes Sortiment von Gehörschützen

von Standard bis individuell

angepasst

„Das HÖR-Studio“ Ralf Scholze freut sich,

Sie kompetent beraten zu können.

Montag bis Freitag

08:30 - 12:00 Uhr und 13:30 - 17:30 Uhr

DAS HÖR-STUDIO

Gerliswilstrasse 51, 6020 Emmenbrücke

T 041 260 59 60

www.dashoerstudio.ch

FIT SCHÖN UND GESUND

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 19


Abo 12 Monate

CHF 690.-

1

4

BODY BUILDING

CARDIO

2

5

MUSCLE TONE

WORKOUT

3

6

BODY DEFINITION

NUTRITIONAL ADVICE


WWW.AP-ATHLETICS.COM

ADRIANO

PICCINNI

NEW GYM IN

ROTHENBURG

BY HAMMER STRENGTH

TRAINIERE BEIM VICE WORLD CHAMPION

IM CLASSIC - BB ZUM ERFOLG

PERFEKTIONIERE DEIN TRAINING, DEINE ERNÄHRUNG UND ERREICHE DEINE

INDIVIDUELLEN ZIELE MIT HILFE VOM PROFI!

Seit über 25 Jahren ist Bodybuilding

und Fitness mein Leben. Als Athlet

Bodybuilding Classic der schweizerischen

Nationalmannschaft SBFV/

IFBB, Vice World-Champion, Swiss

Champion Bodybuilding, Fitness- &

Muskelmodel, Ernährungsberater und

Diplom Fitnessinstruktor konnte ich

mir ein breites Spektrum an Erfahrung

aneignen und mein Wissen in der Materie

vertiefen. Seit Dezember 2017

bin ich stolzer Besitzer der Pro-Card

und habe offiziell den Profistatus. Ich

möchte meine Kenntnisse, Tipps und

Tricks weitergeben, um effizient das

Maximum aus jedem Körper zu holen.

Bist auch du bereit deine Ziele zu verfolgen?

Ich freue mich auf deinen

Besuch bei mir in Rothenburg!

AP ATHLETICS

Gewerbepark Rothenburg

Station Ost 7, 6023 Rothenburg

T 079 823 74 17

www-ap-athletics.com

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 21


GASTRO GOURMET

SIEDFLEISCHSALAT GARNIERT

DER SOMMERHIT

JETZT IM KREUZ GENIESSEN

Geniessen Sie bei uns à la carte,

gutbürgerliche Küche mit Saison-

Angeboten und Hausspezialitäten,

in einer gemütlichen Atmosphäre.

Das Restaurant Kreuz Bertiswil

freut sich auf Ihren Besuch.

• Hochzeiten

• Geburtstage

• Taufen

• Firmen- Vereinsanlässe

• Festanlass

• Töfftreff

Familie A. Burkart

6023 Rothenburg

Telefon 041 280 52 12

Ruhetag Di + Mi

www.kreuz-bertiswil.ch

Hotel Alpha

Ihr Garni-Hotel in Luzern

Ecke Pilatusstr. 66 / Zähringerstr. 24, 6003 Luzern

Restaurant Kreuzberg AG

seit 1891 | So, Mo Ruhetag

Haus Spezialität

KREUZBERG CORDON-BLEU

Das Hotel Alpha - zentral und ruhig gelegen - ist nur

10 Gehminuten vom Bahnhof

und 5 Minuten von der Luzerner Altstadt entfernt.

www.hotelalpha.ch

info@hotelalpha.ch

Telefon 041 240 42 80

Telefax 041 240 91 31

Willkommen im Restaurant Kreuzberg! Das Restaurant,

wo man gerne i(s)st. Maria Vogel

und das Team freuen sich auf Ihren Besuch!

Restaurant Kreuzberg AG

Am Kreuzberg 1 | 6252 Dagmersellen | T 062 756 48 98

www.restaurant-kreuzberg.ch

22 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


Pizzas zum

mitnehmen

CHF 15.-

Pizzeria Sonne

Alle

FEINES ESSEN IN MEDITERRANISCHEN PAELLA SPEZIELL FÜR ANLÄSSE FÜR 3

AMBIENTE GENIESSEN

BIS 100 PERSONEN

Im Restaurant Pizzeria Sonne können Sie Im Freundeskreis, bei Anlässen von Familien,

Vereinen und Unternehmen ist

mediterrane Kost mit den unwiderstehlichen

landes-typischen Aroma in gemütlichen

Ambiente geniessen.

sonderes. Paella gibt es mit Meeres-

eine feine echte Paella etwas ganz Be-

Hier werden Liebhaber der mediterranen

Küche mit herrlichen Komposi-

gemischt. Und - Paella wird auch in der

früchten und Fisch oder mit Fleisch oder

tionen verwöhnt oder mit einer feinen Pfanne frisch geliefert oder an Ort gekocht.

selbstgemachten Pizza - Gastgeber Alfonso

Barcenas gewann 2001 den Piazzaolo

CH-Meister-Titel, ein Meister seines bis zwei Tage, für grössere Gruppen

Vorbestellung: für bis zu 10 Personen ein

Fachs - dazu ein herrlich mundender mindestens 1 Woche. Pro Person CHF 35.-

Wein. Täglich gibt es verschiedene Mittagsmenüs

mit Suppe und Salat.

(Partyservice auf Anfrage)

Alle Pizzen können als Take-away Auf Ihren Besuch freuen sich Alfonso

mitgenommen werden. Die Sonne verfügt

über eine grosse Gaststube mit 35

Barcena und das Sonne Team

Plätze, ein Saal mit 50 - 60 Plätze, ein RESTAURANT-PIZZERIA SONNE

kleines Säli mit 26 Plätze, Terrasse 28 Dorfstrasse 13, 6275 Ballwil

Plätze und Pergola 20 Plätze. Regelmässig

finden verschiedene Festivals statt, www.regioswiss.ch/sonne-ballwil

Telefon 041 448 13 18

z.B. Spanferkel im Garten braten, frische

Paella à discretion, Musik-Events etc.

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 23


GASTRO GOURMET

HERZLICH

WILLKOMMEN

24

js. Der Sommer hält im Restaurant

Schützenmatt Einzug. Leichte gesunde

Sommergerichte präsentieren sich auf

der Menükarte. Jetzt aktuell, die feinen

Geniessermenüs je nach Saison angepasst

und immer jeweils am Freitag

erhältlich. Das Überraschungsmenü beinhaltet

eine Vorspeise, Hauptgang und

Dessert. Geniessen Sie auch die fantasievoll

zusammengestellten Gerichte,

nur so auf der Menükarte vom Restaurant

Schützenmatt zu finden. An

jedem Wochentag findet sich eine besondere

Spezialität in verschiedenen

Varianten präsentiert. Ein kulinarisches

Highlight ist das Châteubriand oder die

feinen Tartar-Teller mit frischem knusprigem

Toastbrot serviert.

Châteaubriand, magisches Wort

für Kulinariker. Ein grosses Stück Rinderfilet,

cross gebraten, gegen die Mitte

zart schmelzend im Mund vergehend,

umgeben mit einer frischen selbstgemachten

Pfeffer- oder Kräuterbernaisesauce.

Garniert mit frischem Gemüse-


Ursula und Paul Arnold mit Team freuen

sich, Sie kulinarisch zu verwöhnen und

wünschen Ihnen „En Guete“.

RESTAURANT SCHÜTZENMATT

Hauptstrasse 35, 6034 Inwil

Telefon 041 448 04 80

regio-swiss.ch/schuetzenmatt-inwil

Dienstag ab 14.00 Uhr geschlossen

Mittwoch Ruhetag

bouquet, dazu knusprige Kroketten,

Pommes-Frites oder Nüdeli. Dies erhältlich

zu einem sensationellen Preis. Jeden

Samstag geniessen Sie dieses feine

Châteaubriand im saisonal geschmückten

Sääli. Diese Spezialität wird ab zwei

Personen serviert. In Frankreich erfunden,

im Schützenmatt in Inwil vom Chefkoch

Paul Arnold vollendet. Natürlich

darf zum Schluss die vielseitige Dessertkarte

nicht fehlen. Liebevoll süss zusammengestellt,

präsentieren sich die

„kleinen Sünden“ und machen das genüssliche

Ende zu einem Erlebnis.

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 25


Die Fluonalp befindet sich inmitten saftiger

Alpweiden, angrenzend an das Natur

und Wildschutzgebiet unterhalb des

Giswilerstocks. Hier geniessen Sie eine

wunderbare Aussicht über den Sarnersee

bis zu Pilatus, Rigi und zum Vierwaldstädtersee.

Als Ausganspunkt oder

Endziel für Wanderungen und Biketouren

haben auch Vereine- und Firmen die

Fluonalp als Ausflugsziel für ein besonderes

Erlebnis entdeckt. In gemütlicher

Alphüttenatmosphäre lassen sich gesellige

Stunden verbringen und wer nicht

mehr nach Hause fahren will, kann im

einfach eingerichteten Matratzenlager

bis zu 50 Personen übernachten.

Auch der Sonnenaufgang auf dem

Giswilerstock ist ein einzigartiges Erlebnis.

Mit einem feinen Älplerzmorgä

abgerundet - ein wunderbarer Start in

den Tag. (Bitte voranmelden!)

Verbringen Sie bei uns gemütliche

Stunden in geselliger Runde und lassen

Sie sich mit unserer währschaften

Kost, wie sie schon seit Generationen

auf der Alp zubereitet wird, verwöhnen.

Giswiler Älplermagronen oder Fluonalper-Chässchnitten

mit einem Cheli gehören

zu unseren Hausspezialitäten.

Geniessen Sie die traumhafte Aussicht

und die urchige Älplerkost.

Ob mit Familie oder Freunden, geniessen

Sie die Natur und lassen Sie

sich von Küche und Keller verwöhnen.

Auf Ihre Kinder warten ein Spielplatz

und jede Menge Natur mit Alpenwiese,

Sand, Steinen und Wasser - Ersatzkleider

nicht vergessen!

Auf der Fluonalp werden täglich

bis zu 2.000 Liter Milch zu Sbrinz, Alpkäse,

Ziger und Ankä (Alpbutter) verarbeitet.

Die Milch stammt von den ca. 140

Kühen, die jeden Sommer auf den umliegenden

Alpen sömmern. Frische Alpenkräuter

tragen dazu bei, dass der

Alpkäse sein typisches Aroma erhält,

was auch den Alp-Sbrinz einzigartig

macht.

Auf Voranmeldung führen wir Sie

gerne durch die Käserei, wo Sie auf

Wunsch auch Ihren eigenen Alpkäse herstellen

können. Weitere Details dazu

finden Sie unter den Gruppenangeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Sonja und Thomas Schnider mit Team.

FLUONALP ALPKÄSEREI UND BEIZLI

Sonja & Thomas Schnider - 6074 Giswil

T 041 675 26 59

fluonalp@giswilerstock.ch

www.fluonalp.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 27


LUNGERN, IM ELDORADO DER

SCHMETTERLINGE

Die Wanderung auf dem aussichtsreichen

Höhenweg über die Dundelegg verläuft

durch ein Gebiet, das ausserordentlich

reich an Schmetterlingen ist. Sie beginnt

bei der Seilbahn-Bergstation Turren,

führt über Feldmoos und Juch nach

Bürglen und endet in Kaiserstuhl.

Das Ausflugsziel liegt im Herzen der

Schweiz am Brünigpass auf der Strecke

Luzern – Interlaken und ist sowohl mit

dem Zug als auch mit dem Auto gut

erreichbar. Die Lungern-Turren-Bahn

bringt Sie in wenigen Minuten auf

1562 m.ü.M. ins beliebte Naherholungsgebiet

Turren - Schönbüel. Ganz im Sinne

von naturnah, ruhig und familienfreundlich,

ist dieser Geheimtipp in den

letzten Jahren neu aufgeblüht.

Verträumt gaukeln unzählige Schmetterlinge

über die Trockenwiesen an den

Sonnenhängen des Lungernsees. Nirgends

sonst in der Schweiz wurden so

viele verschiedene Schmetterlingsarten

gezählt wie hier. Diesem ökologischen

Reichtum ist der «Schmetterlingspfad»

gewidmet. Auf den Informationstafeln

des Lehrpfads werden zahlreiche der

hier lebenden Schmetterlinge vorgestellt.

Auf dem Höhenweg über die Dundelegg

geniesst man eine grossartige Aussicht

auf Pilatus und Stanserhorn, sowie

Sarnersee und Vierwaldstättersee.

SOMMERSAISON

6.6 bis 1.11.2020

28 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

LUNGERN-TURREN-BAHN AG

Wichelstrasse 2

T +41 41 679 01 11

info@ltb-ag.ch, www.turren.ch

TAVERNE ZUM GUTEN FREUND

Chregi Zemp-Zihlmann, 3989 Blitzingen, T 027 971 11 77

tavernezumgutenfreund@bluewin.ch

www.zum-guten-freund.ch

Doppelzimmer mit Frühstück (inkl. Kurtaxe) CHF 126.-

Gastfreundschaft leben und erleben

Wir verfügen über sechs Zimmer, alle mit Dusche/WC und

SAT-TV. Unser Restaurant mit 45 Sitzplätzen lädt zum

Verweilen bei einem Glas Walliser Wein und zum Geniessen

unserer Hausspezialitäten ein. Wir freuen uns auf

Ihren Besuch Familie Zemp mit Team.

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 29


30 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 31

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

Der Feinschmecker-Urlaub im schönsten Hochtal des Schwarzwaldes

• Herrliche Aussichten von Ihrem Balkon über das schöne Hochtal

• Landhaus Suiten mit offenem Kamin und eigener Sauna

• Exzellente Küche mit Pfiff

• 6-Gänge-Wahlmenü für die Hausgäste

• Samstag Weinprobe im alten Gewöbekeller und 8-Gänge-Menü

• Mountainbike und E - Bike Verleih ab der 2. Übernachtung GRATIS

• Cabrio Verleih

• Reh & Gams aus der eigenen Jagd - Jagdmöglichkeiten in 2 Revieren

• Geführte Wanderungen & Hütten Touren

• Eigene Wanderkarten

• Rucksäcke & täglicher Shuttle Service

• Übernachtung mit Frühstück ab € 55.- bis € 85.-

BERGgeflüster - 5Tg. Feinschmeckerurlaub

inkl. 3/4 Schlemmerpension mit

6-Gänge-Wahlmenü im schönsten Hochtal

des Schwarzwaldes ab € 425.- bis € 575.-

Empfohlen von:

Michelin - Gault Millau & Falstaffbeste

Landgasthäuser von Deutschland

D-79872 Bernau - Tel +49 7675 273 - www.bergblick-bernau.de

®

Fasshotel das Original seit 2000

Lernen Sie unser Weingut, das einzigartige

Fasshotel und unsere Besenwirtschaft kennen.

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Waldmeier

Fasshotel • Familie Waldmeier • Gässli 7 • CH-8219 Trasadingen • T 052 681 36 56 • www.fasshotel.ch

32 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


DAS FASSHOTEL IMMER EIN ERLEBNIS

WINZERZUNFT

Seit Großvaters-Zeiten wird bei der Familie

Waldmeier auf rund fünf Hektaren

Weinbau betrieben. Seit 1991 werden im

eigenen Keller nach ökologischer Methode

verschiedene genussvolle Weine aus

naturnahem Anbau gekeltert.

GEMÜTLICHE BESENBEIZ UND WEIN

DEGUSTATION

Vor 18 Jahren entschlossen sich die Familie

Waldmeier, Katja – Hotelfachfrau

- und Christian - Winzer und Weintechnologe

mit Meistertitel -, die Einführung

einer gemütlichen Besenwirtschaft. Ihr

Engagement und der sich dabei eingestellte

Erfolg gaben Ihnen Recht die

Auf Vorbestellung werden auch diverse

feine warme Gerichte serviert. Die aktuelle

Menükarte ersehen Sie auf der

Website. Selbstverständlich wird der

Wein aus Eigenbau zum Menü dazu offeriert.

Wein-Degustationen werden auf

Voranmeldung ab 4 Personen angeboten.

Legendär ist auch der alljährliche

Muttertagsbrunch, Voranmeldung erwünscht.

Zum Beizli gehört ein kleiner

charmanter Garten. Wieso nicht bei Kaffee

den selbstgebackenen Kuchen der

Tochter Marina geniessen.

UNSERE „ZIMMER“

Sollte der Abend mal etwas länger werden,

oder planen Sie gleich ein Wochenende

Wunsch extra aufgeheizt werden kann.

ÖFFNUNGSZEITEN BESENBEIZ

Jeweils Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab

11 Uhr. Ferien und Spezielle Öffnungszeiten

entnehmen Sie auf der Website.

Wein-Degustationen auf Voranmeldung

ab 4 Personen

EVENTS

22.-24. August

Wiiprobe im Kreuzgang Allerheiligen

12.-13. September

Trasadinger Herbstsonntag

September – Oktober

div. Herbstsonntag in den

Gemeinden

richtige Entscheidung getroffen zu haben.

oder länger im schönen 18.-21. November

Innert kürzester Zeit hat sich das

„Winzergässli“ zu einem echten Insider-

Schaffhausen zu verweilen, vier 15‘000

Liter grosse Eichenholz-Fässer mit je 6

Wild einmal anders geniessen, täglich

ab 18 Uhr. Reservation erwünscht

Tipp entwickelt. Jeweils an den Wochenenden

Schlafplätzen werden als originelle

ist das stilvoll eingerichtete

Beizli, welches Platz für bis zu 50 Personen

bietet, geöffnet. Die Menükarte

ist eher schlicht und einfach gehalten,

dafür mit sehr schmackhaften Gerichten.

Auf die Verwendung regionalen

Produkten wird grossen Wert gelegt.

Übernachtungsmöglichkeit angeboten.

Seit nun bald 16 Jahren stehen diese

Fässer hinter dem Hof. Wer das oberste

Bett erklimmen will, muss etwas sportlich

sein und darf keine Höhenangst

haben. Originell und ein besonderer

Spass bietet das Badefass, welches auf

FASSHOTEL

Familie Waldmeier

Gässli 7, 8219 Trasadingen

T 052 681 36 56

www.fasshotel.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 33


MUSEUM BURGEN UND SCHLÖSSER

Mächtig und erhaben thront Schloss Thun seit dem 12. Jahrhundert

über der Stadt. Der Donjon ist intakt erhaltener

Zeuge zähringischer Bauzeit und gehört zum Kulturgut von

nationaler Bedeutung. Im intakt erhaltenen «Rittersaal»

ist diese Epoche noch spürbar. In den fünf Stockwerken des

Monuments wird in neuen Dauerausstellungen die Geschichte

von Stadt und Burg erlebbar. Von den Türmen bietet das

markante Schloss eine unvergleichliche Sicht auf Stadt,

See und Bergkulisse.

SONDERAUSSTELLUNG 2020

Stadterkundigungen, Landpartien - Die Entdeckung von Thun

Mo-So 10-17 Uhr bis 31. Oktober

Weitere Öffnungszeiten siehe Website

SCHLOSS THUN

Schlossberg 1 - 3600 Thun - www.schlossthun.ch

34 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


Fünf Schlösser

- ein Erlebnis

Rund um den Thunersee liegen fünf

prächtige Schlösser mit ganz eigener

Persönlichkeit. Umgeben von Parks

oder Gärten laden sie auf eine Entdeckungstour

durch ihre Geschichte

ein.

Die Stadt Thun gilt als das Tor zum

Berner Oberland. Schon von Weitem

erblickt man die imposante Burg auf

dem Schlossberg, die sogar mit einem

Lift erreicht werden kann. Der um 1200

errichtete Donjon birgt in seinem Innern

einen hochmittelalterlichen Rittersaal,

weit oben unter dem Walmdach

lässt sich die eindrucksvolle Holzkonstruktion

aus nächster Nähe bestaunen.

Unvergesslich bleibt der Blick aus den

Ecktürmen über den Thunersee und die

Alpen. Unser nächstes Ziel wird von

dort aus bereits ins Auge gefasst:

Schloss Hünegg.

ENTLANG DER SONNENSEITE AM

THUNERSEE

Das Kursschiff fährt nach Hilterfingen.

Von der Ländte führt der Weg durch einen

gepflegten Park auf einen Hügel.

Sobald wir das Entrée betreten, beginnt

sich die Zeit rückwärts zu drehen

und steht um 1900 still. Seit das

Besitzer-Ehepaar das Schloss im Jugendstil

neu einrichten liess, ist die

Ausstattung unverändert geblieben. Es

ist, als kehrten die ehemaligen Bewohner

jeden Moment zurück; ein Erlebnis,

das in seiner Art unvergleichlich

ist.

Nicht weit von diesem Adelssitz

befindet sich Schloss Oberhofen. Eingebettet

in einen Park, der zu den schönsten

der Alpenregion zählt, liegt das romantische

Anwesen direkt am See. Auch

hier wird die adlige Vergangenheit spürbar.

Im 19. Jahrhundert gehörte das

Schloss einer preussischen Adelsfamilie,

die es im grossen Stil zu einer Sommerresidenz

umbaute. Für das Wohl der

Herrschaften sorgten Dienstboten, deren

Kammern über die Ausstellung

«Stets zu Diensten» zugänglich sind und

den Alltag hinter den Kulissen nachvollziehen

lassen.

VON SPIEZ IN DIE SCHADAU

Auf der anderen Seeseite erwartet

Schloss Spiez seine neugierigen Besucher

und Besucherinnen. Es gehört

zu den eindrücklichsten Zeugen der

bernischen Geschichte am Thunersee

und zeigt den Wandel von einer mittelalterlichen

Burg zu einem patrizischen

Wohnsitz. Von der Lebenswelt im Mittelalter

bis zum festlichen Barocksaal

werden im Schlossmuseum 1300 Jahre

erlebbar. Jährlich finden im Schloss

Spiez Kunstausstellungen statt, ab Juli

wird «Dürrenmatt als Zeichner und

Maler» vorgestellt.

Zurück in Thun kehren wir im Restaurant

von Schloss Schadau ein. Das

Baudenkmal mit seiner einmaligen Architektur

entführt uns in die Glanzzeiten

des am Thunersee ansässigen

Adels im 19. Jahrhundert. Bei einem

Glas Wein ziehen die Eindrücke der

Schlössertour nochmals vorbei und wecken

Neugier und Sehnsucht nach vergangenen

Zeiten.

EIN SEE, FÜNF SCHLÖSSER – EINE

SCHLÖSSERCARD!

Seit kurzem sind die «Big Five» am

Thunersee auch über eine Schlösser-

Card miteinander verbunden, die zu vier

Eintritten und einer Konsumation einlädt.

Ob als Einzeltourist, als Paar oder

als Familie – bei der breiten Palette verschiedenster

Angebote und Veranstaltungen

findet sich für jeden das Passende.

Wer selber mal für einen unvergesslichen

Moment Schlossherrin oder

Schlossherr sein möchte, kann Räume

mieten und in historischem Ambiente

selbst Gäste einladen - für Feste die

Geschichte schreiben!»

ThunerseeSCHLÖSSER

thunerseeschloesser.ch

Copyright Bild: Mike Kaufmann

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 35


MUSEUM MURTEN -

EIN HAUS ERZÄHLT GESCHICHTEN

Das Museum Murten gehört zu den ältesten

Museen im Kanton Freiburg.

Seit 1978 hat es seinen Standort in der

alten Stadtmühle ausserhalb der Stadtmauern.

Die permanente Ausstellung

dokumentiert auf fünf Stockwerken 6000

Jahre Geschichte der Stadt Murten und

der Region. Museumsobjekte erzählen

ihre Geschichten und diejenige der

Menschen, die damals lebten.

DIE DAUERAUSSTELLUNG

Die permanente Ausstellung dokumentiert

sechstausend Jahre Geschichte der

Stadt Murten und der Region. Museumsobjekte

erzählen ihre Geschichten und

diejenigen der Menschen, die damals

lebten:

• Seeufersiedlungen der Jungsteinzeit

und der Bronzezeit

• Kelten und Römer

• Murten im Mittelalter

• Murten als Untertanengebiet von

Bern und Freiburg

• Aufbruch in die Moderne

Eine dramatisch inszenierte multimediale

Schau schildert die Ereignisse der

denkwürdigen Schlacht bei Murten von

1476. Neben der Dauerausstellung zeigt

das tolle Museum jährlich verschiedene

Wechselausstellungen.

OLIVIER ZAPPELLI

Museum Murten

verlängert bis 23. August 2020

FARBVARIATIONEN

Wie das Irreale hervorrufen und dem

Unsichtbaren eine Gestalt geben? Um

sich dieser Herausforderung zu stellen,

hat Olivier Zappelli die unterschiedlichsten

Möglichkeiten der bildenden

Kunst ausgelotet. Er lädt uns mit seinen

verschiedenen Werken ein, in eine

farbenreiche imaginäre Welt einzutauchen.

Alles inspiriert den Künstler, von

der Ernährung, Architektur bis hin zum

Geld. Der in der Gegenwart verankerte

Künstler eignet sich alltägliche Objekte

an, indem er diese auf eine unerwartete

Art interpretiert: kritisch, ironisch,

symbolisch oder poetisch. Die Präzision

der Formen und die Finesse der Ausführung

werden durch die Macht der

Farben gesteigert.

Technische Virtuosität wird mit

Fantasie kombiniert; so erreicht Olivier

36 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


Zappelli eine äusserst intensive Ästhetik.

Seine Werke enthüllen den Unterschied

zwischen der natürlichen Darstellung

und der Wiedergabe in kraftvollen

Farben. Nicht zuletzt ist dies

eine wahrhaftige Hymne auf die Farben,

die im Museum Murten angestimmt

wird…

Olivier Zappelli lebt und arbeitet

in Freiburg. Regelmässig stellt er seine

Kreationen in der Schweiz und im

Ausland aus. Namentlich beteiligte er

sich 2019 im Museum für Kunst und

Geschichte Freiburg.

ÖFFNUNGSZEITEN

März bis Dezember

Dienstag bis Samstag 14 – 17 Uhr

Sonntag 10 – 17 Uhr

Montag geschlossen, ausser an Feiertagen

Sonderöffnung nach Vereinbarung

www.museummurten.ch

37


MUSEUM BURGEN UND SCHLÖSSER

HABSBURG

Die Habsburg, in neuerer Zeit auch

Schloss Habsburg genannt, ist eine

Gipfelburg in der Schweiz. Sie liegt auf

dem Gebiet der Gemeinde Habsburg im

Kanton Aargau in einer Höhe von 505

m.ü.M. auf dem lang gestreckten Hügelkamm

des Wülpelsbergs. Bekannt ist sie

als Stammburg der Herrscherdynastie

der Habsburger, deren Aufstieg mit dem

Erwerb von Gebieten in der näheren Umgebung

begann. Gründer der Habsburg

soll um 1020/30 Radbot gewesen sein.

Otto II. war 1108 der erste des Geschlechts,

der als Graf von Habsburg

urkundlich nachweisbar ist. Die Habsburger

lebten hier lediglich rund zweihundert

Jahre. Das immer mächtiger

werdende Grafengeschlecht verliess die

Burg um 1220/30, da sie zu klein und

zu wenig repräsentativ erschien. Anschliessend

wurde sie an verschiedene

Dienstleute verliehen. Mit der Eroberung

des Aargaus im Jahr 1415 durch

die Eidgenossen ging den Habsburgern,

die mittlerweile in Wien ein weit bedeutenderes

Herrschaftszentrum aufgebaut

hatten, ihre Stammburg endgültig verloren.

Seit 1804 ist die Habsburg im

Besitz des Kantons Aargau. Im frühen

11. Jahrhundert entstanden die ersten

Bauten. In mehreren Schritten wurde

die Habsburg zu einer Doppelburg erweitert.

Am Beginn des 13. Jahrhunderts

erreichte sie ihre grösste Ausdehnung.

Nach dem Auszug der Habsburger verfiel

der ältere, vordere Burgteil im Osten

zu einer Ruine. Der jüngere, hintere

Burgteil im Westen blieb bestehen und

konnte sein Erscheinungsbild, von vereinzelten

Umbauten abgesehen, bis heute

bewahren. In den Jahren 1978/83 und

1994/95 fanden umfangreiche archäologische

Untersuchungen statt. Die

Habsburg steht seit 1948 unter kantonalem

Denkmalschutz und gehört im

Schweizerischen Inventar der Kulturgüter

zu den Kulturgütern von nationaler

Bedeutung. Der Palas wird seit

1979 als Restaurant genutzt, diesem ist

ein Museum über die Burggeschichte

angegliedert.

STAMMBURG DER HABSBURGER

Die Herkunft der später als «von Habsburg»

bezeichneten Herrscherdynastie

ist unklar. Gemäss den um 1160 erstellten

Acta Murensia gilt Guntram der Reiche,

der vermutlich von einem Zweig

der elsässischen Etichonen abstammte,

als Stammvater. In der zweiten Hälfte

des 10. Jahrhunderts verfügte er über

Streubesitz im Aargau, im Breisgau, im

Frickgau, im Oberelsass und im Zürichgau.

Im Aargau konzentrierte sich der

Eigenbesitz (Allod) auf das Gebiet zwischen

der Aare und der Mündung der

Reuss, das so genannte Eigenamt. Weitere

Besitzungen lagen weiter südlich in

der Gegend um Muri und Bremgarten.

Guntrams Sohn Lanzelin (oder Kanzelin)

erteilte den Auftrag, unter Verwendung

vorhandener Mauern eines römischen

Kastells an der Aare eine kleine Burg zu

errichten, das Schlösschen Altenburg.

Von hier aus verwaltete er den Besitz im

Eigenamt, wo er über besonders viele

herrschaftliche Rechte verfügte. In einem

auf 1027 datierten Testament wird

Bischof Werner von Strassburg, Sohn

Landolts – der mit Lanzelin, Sohn Guntrams,

identifiziert wird – als Gründer

der Habsburg bezeichnet. Dieses Testament

erwies sich jedoch als eine um

1085 erstellte Fälschung. Mittlerweile

gilt als gesichert, dass Werners jüngerer

Bruder Radbot um 1020/30 rund

zwei Kilometer südlich von Altenburg

die Habsburg errichten liess. Den Anstoss

dazu dürfte eine Fehde mit seinem

nächstjüngeren Bruder Rudolf gege-

38 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


en haben, die um den Besitz in Muri entbrannt war und zur

Zerstörung des dortigen Herrenhofes führte. In diesem Zusammenhang

steht auch die Gründung des Klosters Muri

durch Radbot und dessen Gattin Ita von Lothringen, Tochter

des Herzogs Friedrich von Ober-Lothringen, im Jahr 1027

– wohl um eine Schuld zu sühnen, die sie auf sich geladen

hatten. Wahrscheinlich ist der Name der Burg vom althoch

deutschen Wort hab oder haw abgeleitet, das «Flussübergang»

bedeutet. Damit ist eine Furt bei Altenburg gemeint,

wo die flussabwärts fahrenden Boote anlegen mussten, um

die nachfolgenden Stromschnellen zu umgehen. Von der Burg

aus konnte der Bootsverkehr überwacht werden. Zweck der

Burg war aber primär der Landesausbau und die Symbolisierung

des Herrschaftsanspruchs. Die in der ersten Hälfte des

19. Jahrhunderts vorherrschende These, die Habsburg sei

während des Konflikts mit dem Königreich Burgund als

militärischer Stützpunkt errichtet worden, um die Grenze

und die Verkehrswege zu sichern, ist widerlegt. In einer

Urkunde von 1108 als Havichsberchbezeichnet, wandelte sich

der Name über Havekhesperch (1150), Habisburch (1213) und

Habsburc (1238/ 39) zu Habsburg. Ebenfalls im Jahr 1108

ist mit Otto II. der erste Angehörige des Geschlechts als

Graf von Habsburg (comes de Hauichsburch) urkundlich

nachweisbar. Zwar waren die Habsburger Ende des 11.

Jahrhunderts Landgrafen im Oberelsass und Vögte des Strassburger

Hochstifts geworden, auf dem Gebiet der heutigen

Schweiz standen sie aber zunächst im Schatten mächtigerer

Adelsgeschlechter. Dank ihrem Status als treue Gefolgsleute

der Staufer und der Schaffung vielfältiger verwandtschaftlicher

Beziehungen gelang es ihnen nach dem Aussterben

der Lenzburger im Jahr 1173, deren Grafschaftsrechte im

westlichen Zürichgau und im Frickgau zu übernehmen, um

1200 auch jene im südlichen Aargau. Als nach dem Aussterben

der Zähringer im Jahr 1218 weitere Gebiete hinzukamen, erwies

sich die Habsburg bald als zu klein und zu wenig repräsentativ

für die mächtig gewordenen Grafen. Zwischen 1220

und 1230 zogen sie aus ihrer Stammburg aus und liessen sich

im benachbarten Städtchen Brugg nieder. Dort diente ihnen

in den folgenden Jahrzehnten ein später als «Effingerhof» bezeichnetes

Gebäude (1864 beim Bau einer Druckerei abgerissen)

als eine ihrer wichtigsten Residenzen. 1273 wurde Rudolf

I. zum deutschen König gewählt und konnte auch das Erbe der

Grafen von Kyburg an sich ziehen. Fünf Jahre später gelang es

ihm, in der Schlacht auf dem Marchfeld den böhmischen

König Ottokar II. zu besiegen und die Herzogtümer Österreich

und Steiermark zu erobern. Dadurch verlagerte sich

der Herrschaftsmittelpunkt der Habsburger nach Wien; die

verstreuten Besitzungen in der Schweiz, im Elsass und im

süddeutschen Raum wurden zu den Vorlanden.

SCHLOSS JEGENSTORF

General-Guisanstrasse 5, 3303 Jegenstorf

T 031 761 01 59

www.schloss-jegenstorf.ch

info@schloss-jegenstorf.ch

MUSEUM BURGEN UND SCHLÖSSER

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 39


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

Die Sonderausstellung 2020, 28. März 2020 bis 21. Februar 2021

Die Entdeckung der Kindheit

Die Sonderausstellung 2020 widmet sich dem Kind. ‚Kindheit‘

ist eine recht neue Idee; bis in die Neuzeit wurden Kinder

nicht viel anders behandelt als Erwachsene. Geformt wurden sie

vor allem durch Nachahmung und durch Strafe.

Mit der Aufklärung brachten frühe Pädagogen wie Pestalozzi oder

Froebel neue Ansätze zur Behandlung und Erziehung

von Kindern; diese waren aber erst viel später von grösserem

Einfluss. Mit dem bürgerlichen Familienideal wurde das

Kind zunehmend in den Mittelpunkt gestellt, auch wenn es weiterhin

keine Selbstbestimmung und keine Rechte kannte.

Die Ausstellung will unterschiedliche Aspekte der Kindheit in den

letzten Jahrhunderten darstellen.

ÖFFNUNGSZEITEN:

Dienstag bis Samstag: 13.30 bis 18.00 Uhr

Sonn- und allg. Feiertage: 10.00 bis 18.00 Uhr

REGIONALMUSEUM CHÜECHLIHUS LANGNAU

Bärenplatz 1 - 3550 Langnau i.E. - Telefon 034 402 18 19

www.regionalmuseum-langnau.ch

ARNI - DIE PERLE, IM ZENTRUM VON URI!

Arni, im Sommer Ausgangspunkt für Wanderungen und

Bergtouren auf eindrucksvollen Wegen!

Arni, ein Besuch lohnt sich immer!

www.seilbahn-intschi-arnisee.ch

Und für das leibliche Wohl,

besuchen Sie das Berggasthaus

Alpenblick!

www.berggasthaus-alpenblick.ch

40 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


Intschi - Arnisee

IHR AUS-

FLUGSZIEL

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

Arni und der Arnisee, das Idyll in der

Urner Bergwelt, liegt hoch über dem

Reusstal (1370 m).

In wenigen Minuten erreicht man

mit der Luftseilbahn Intschi-Arnisee die

Sonnenterrasse Arni. Die grossartige

Aussicht auf den Bristenstock, Windgällen

und das Reusstal begeistert. Ein

leichter Rundweg führt um den Arnisee.

Direkt am See lädt eine sehr schöne

Grillstelle mit Picknickplatz zum Verweilen

ein. Während der Alpzeit können

in der Sennhütte Alpprodukte probiert

und gekauft werden. Etwas versteckt

im Wald liegt eine kleine Kapelle. Wer

fern des Alltags einen Ort der Stille

sucht, findet hier den richtigen Platz

zum Träumen oder Innehalten.

HERZLICH WILLKOMMEN IM

Die Aussichtspunkte «Chänzeli», BERGGASTHAUS ALPENBLICK

Heissigegg sowie Vorderarni bieten ein Das idyllisch gelegene Berggasthaus

fantastisches Panorama. Arni ist auch Alpenblick liegt direkt hinter der Bergstation

Intschi-Arnisee und nur 2 Mi-

Ausgangspunkt von schönen Wanderungen

zu SAC-Hütten, Berg- und Kletterrouten.

Auch im Winter ist Arni ein inkl. heimeligem Säli bietet der „Alpennuten

vor dem Arnisee. Mit 60 Plätzen

Paradies. Auf verschiedenen Schneeschuhtrails

oder gepfadeten Winter-

Getränke und Speisen zu guten Preisen.

blick“ dem Wanderer oder Feriengast

wanderwegen geniesst man die Ruhe. Die grosse Sonnenterrasse lädt zum

Anreise: ÖV Bushaltestelle Intschi- Geniessen der frischen Bergluft ein.

Seilbahn oder A2 Ausfahrt Amsteg - Rund 40 Schlafplätze – darunter auch

Gotthardstrasse nach 3 km zum Gratisparkplatzgeboten.

freistehende Schlaffässer – werden an-

www.seilbahn-intschi-arnisee.ch

www.berggasthaus-alpenblick.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 41


Emmentaler

KÖNIGSWEG

Die Entstehung des Emmentaler AOP

mit allen Sinnen geniessen – möglich

in der Emmentaler Schaukäserei in

Affoltern i.E.

Die Geschichte des Emmentalers und

das Rezept stammen aus dem 13. Jahrhundert.

Mit dem Königsweg wurde

diese Geschichte geschmacklich, akustisch

und visuell professionell und verständlich

umgesetzt. Die Besucher erwartet

ein Pfad, geführt mit Videos, Ton

und jeweils zum Thema speziell gestalteten

Räumen. Hauptpersonen sind die

Käserin, die Kuh und die kleine freche

Maus.

Kinder und Erwachsene tauchen in

die Welt des Emmentalers ein. Eine Tour,

die nicht nur Kinderaugen erleuchten,

sondern auch die Erwachsenen erstaunen

lassen.

Zum Start werden Sie mit einem

Stück feinem Emmentaler Käse begrüsst.

Die Tour wird in verschiedenen

Sprachen angeboten. Wir haben uns für

Schweizerdeutsch mit Berner Dialekt

entschieden. Das Stück Käse, den wir

am Anfang der Tour erhalten haben,

Schauk

darf erst nach dem dritten Glockenklang

genossen werden, dies ist das

Zeichen für den Anfang der interessanten

Tour. Ein grosser Lift, der mit

Ton und Bilder begleitet wird, fährt

langsam in den Keller zu den Räumlichkeiten.

Schritt für Schritt wird die Entstehung

des Käses, von der Milch bis

zum fertiggestellten Laib, ausführlich

den weltbekannten und geliebten Geschmack

mit dem Reifeprozess erhält.

Es unterscheiden sich sieben verschiedene

Sorten an Emmentaler AOP

(Appellation d‘Origine Protégée): Classic

(Käse mit milden Nussgeschmack,

4 Monate Reifezeit), Réserve (ausgeprägt

würzig, 8 Monate Reifezeit), Extra

(kräftig würzig 12 Monate Reifezeit),

und mit lustigen Anekdoten erklärt.

Höhlengereift (vollaromatisch,

Am Schluss gelangen Sie zu den Reifekeller,

in dem der Emmentaler Käse

12 Monate Reifezeit, davon 6 Monate

im natürlichen Felsenkeller), Bio, Gott-

42 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


FAMILIEN-HIGHLIGHT

Kinder bis 11 Jahren gratis

(Familien Rabatt verfügbar)

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

äserei

helf und Eidgenoss (Käse mit starkem

Geschmack, 14 Monate Reifezeit, davon

11 Monate im Feuchtkeller).

Ein paar von diesen feinen Reifegraden

können Sie am Ende des Königsweges

probieren und natürlich im hauseigenen

Käsefachgeschäft kaufen und

zu Hause geniessen. Natürlich finden Sie

im Laden weitere kulinarische Köstlichkeiten

aus der Region. Entspannen Sie

sich im Restaurant oder auf der Terrasse

und verköstigen Sie eine der frisch zubereiteten

regionalen Speisen. Für die

Kleinen steht ein Spielplatz im Käselook

zur Verfügung und die Zwergziegen

bringen Kinderaugen zum Leuchten.

TÄGLICHE ATTRAKTIONEN

- Königsweg in Deutsch, Französisch

oder Englisch. Startzeit flexibel,

Dauer ca. 25 Minuten

CHF 15.00 Erwachsene, CHF 8.00 Jugendliche,

Kinder gratis bis 11 Jahre

(Familien-Rabatt verfügbar)

- Beobachten des „Abfüllens“ in der

Emmentaler AOP Produktion 10:10

Uhr und 15:10 Uhr Kostenlos

- Spielplatz und kleiner Streichelzoo

INFORMIEREN UND RESERVIEREN

Emmentaler Schaukäserei AG

Schaukäsereistr. 6, 3416 Affoltern i.E.

T 034 435 16 11

www.emmentaler-schaukaeserei.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 43


Das familiäre 3-Sterne Hotel im Herzen

von Zermatt liegt in zentraler Lage nur

Hotel Elite

5 Minuten vom Bahnhof und 2 Minuten

von den Busstationen für die Bergbahnen

entfernt. Es erwartet Sie eine Gültig:

ELITE WANDERANGEBOT

heimelige Atmosphäre mit Wellnessbereich

Finnische Sauna oder Biosauna. 12.09. – 10.10.20

A: 13.06. – 26.06.20 und

B: 27.06. – 11.09.20

ELITE UND «GORNERGRAT SPEZIAL – Inklusiv:

LOCKDOWN-GEBURTSTAG»

4 Übernachtungen inklusive Frühstück.

Exklusive Kurtaxen.

Gültig vom 13. Juni bis

3 Lunchpakete (1 pro Tag)

10. Oktober 2020

3 Tages Peak Pass für unbegrenzte

Bahnfahrten: Matterhorn glacier

Wir feiern nachträglich mit Ihnen! Alle paradise, Rothorn, Schwarzsee und

die während dem 14.03. – 21.06.2020 Gornergrat, 1 Eintritt in den

Geburtstag hatten und somit ihren Geburtstag

Zuhause verbringen mussten, A: Im Doppelzimmer Superior mit

Gletscher-Palast und Ortsbus.

werden nun nachträglich beschenkt. Sprudelbad CHF 583.00 pro Person

B: Im Doppelzimmer Superior mit

1 Gratisticket pro Geburtstagskind auf Sprudelbad CHF 662.00 pro Person

den Gornergrat, plus 20% Rabatt auf

eine Übernachtung inkl. Frühstück, bei Buchen Sie jetzt! Sie sind herzlich willkommen!

Direktion Familie M. Julen.

uns im Hotel Elite, im Zimmer Ihrer

Wahl. Exklusiv Kurtaxen.

HOTEL ELITE ZERMATT AG

(Das Gratisticket erhalten Sie am Schalter

der Gornergrat Bahn in Zermatt oder Telefon 027 967 31 74

Hofmattweg 3, 3920 Zermatt

in Täsch mit einem gültigen Identitätsausweis.)

www.elite-zermatt.ch

info@elite-zermatt.ch

44 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


iken - wandern

Sommer in Täsch

Unsere Sommer-Angebote für Wanderer, Biker und all jene,

die ihre Sommerferien in der faszinierenden Bergwelt

rund um das Matterhorn verbringen möchten.

Erholung pur

GÖNNEN SIE SICH ERHOLSAME TAGE

3 Nächte im Doppelzimmer Standard inkl.

• Willkommensdrink • Reichhaltiges Frühstücksbuffet

• Halbpension (3 Gang-Menu) • Freie Benützung des

Schwimmbads, Whirlpools, und Sauna

• Wireless im ganzen Haus • Mineralwasser bei Ankunft

auf dem Zimmer • Tee für Ihre Wanderung

ab CHF 297.- pro Person Doppelzimmer mit Balkon oder

Einzelzimmer: CHF 327.00 pro Person

geniessen

matterhorn

Plättli Zoo Frauenfeld

Täglich offen

Klein, fein und mit viel Charme- der

Familienfreundliche Plättli Zoo

Besuchen sie unsere Löwen, Pumas und Affen.

Auch Waschbären und Papageien sowie Kängurus können

bestaunt werden. Vor allem bei Kindern sehr beliebt

ist der Streichelzoo und Spielplatz.

Zum verweilen lädt das gemütliche Restaurant

mit Panoramasaal und die herrliche Gartenwirtschaft ein.

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

3929 Täsch - T 027 966 39 66 - www.taesch-walliserhof.ch

Gratis Parkplatz, Rollstuhlgängig, Busbetrieb

T. 052 720 81 91, www.plaettli-zoo.ch

Fränzi & Wladimir Lambrigger

Bau- Verkauf- Ferienchalets

CH-3984 Fiesch/VS

ZU VERKAUFEN:

1 x EFH Minergie-Chalet in Fiesch

1 x als Variante

1 x Studio mit Garage in Ernen

1 x 3.5 ZW Maisonette mit Garage Lax

1 x Walliserhaus von 1568 Ausserbinn

1 x Bauland und Bellwald + Niederwald

1 x Walliserhaus von 1563 Reserviert

info@immofiesch.ch - www.immofiesch.ch - Telefon 027 971 15 43 - Natel 079 628 15 19

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 45


AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

NEU WOODY XL

Mitten in der Ferienregion Wallis, direkt an zwei Seilbahnen,

liegt der Campingplatz Santa Monica. Erstklassige Sanitäranlagen,

lauschige Plätze unter Bäumen, Luxusplätze

mit eigenen Sanitärkabinen direkt auf dem Stellplatz und

vieles mehr stehen Ihnen zur Verfügung. Wir freuen uns, Ihre

Ferien zur schönsten Zeit des Jahres werden zu lassen...

...nicht daheim aber zuhause

Der gemütliche Campingplatz liegt im beschaulichen

Bergdorf Kandersteg, inmitten einer bezaubernden Bergwelt.

Im Sommer ideal als direkter Ausgangspunkt

für Wanderungen und Bergtouren; im Winter direkt an

der Skipiste und den Langlaufloipen.

Ganzjährig geöffnet!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

CAMPING SANTA MONICA - RARON / TURTIG

Kantonsstrasse 56 - 3942 Raron - T 027 934 24 24

www.santa-monica.ch

CAMPING RENDEZ-VOUS KANDERSTEG

Familie Ryter & Zurbrügg - 3718 Kandersteg - T 033 675 15 34

www.camping-kandersteg.ch

Familienfreundlicher Ferienplatz im Grünen, direkt neben Erlebnisbad,

grosser Kinderspielplatz mit Kletterturm, Touristen- und

Saisonplätze, Vor- und Nachsaisonrabatte. Diverse schöne Wanderwege.

Ausfahrt 17 der A3 > 1 km.

Der Erlebnis-Bauernhof mit Schlafen im Stroh,

eigener Mosterei / Brennerei und Verkaufs-Shop auf

530 m ü.M. Erlebnisbauernhof, mit Bauernolympiade, Schule

auf dem Bauernhof und Betriebsbesuche. Saison-Zeiten

April bis Ende Oktober.

CAMPING FRICK - FARO LIVING GMBH

Roger Mösch & Fabian Benz - Juraweg 21 - 5070 Frick

T 062 871 37 00 - www.campingfrick.ch

Übernachtung bis zu 60 Personen möglich.

Verwöhnung mit einem richtig guten

„Buurä-Zmorgä“.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

FAMILIE FREUND, HEITERHOF

Härdlistrasse 77 - 9453 Eichberg - 071 755 52 59

www.heiterhof.ch

46 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


Hotel Arancio, das gepflegte 3-Sterne-Haus oberhalb Ascona an

bevorzugter Lage. Geniessen Sie unbeschwerte Tage inmitten einer

mediterranen Umgebung. Sei es bei einem kühlen Drink am hauseigenen

Schwimmbad oder bei einem feinen Abendessen auf der Seeterrasse

mit Blick auf die Brissago-Inseln und auf den Lago Maggiore.

Ausklinken und verwöhnen lassen

AUSFLUG- UND FERIEN TIPP

Gäste-Parkplatz und Bushaltestelle vor dem Haus. Verlangen Sie unsere

Spezialofferte mit Pauschalangeboten und Seniorenermässigungen.

Neu: Hauseigener Strand mit Liegestühlen und zwei

Strand up Paddle stehen für die Hotelgäste zur Verfügung.

Grosse Terrasse mit einzigartiger Sicht auf den See und Berge.

Golfer erhalten auf dem Golfplatz Ascona

10% auf das Green Fee!

Ristorante da capo im Hotel Arancio

Gepflegtes Essen, herrliche Aussicht – das bietet das Gilde-

Ristorante da capo im Hotel Arancio, Ascona. Kleine aber feine

Karte vom Gilde-Koch Roger Nanzer. Sorgfältig zubereitete

Speisen mit frischen, saisonalen Zutaten. Für einen Apéro

oder ein Bier steht Ihnen die Hotelbar zur Verfügung. Ab Mai

bis September jeden Mittwochabend musikalische Unterhaltung,

Menu und Tessiner-Buffet für CHF 48.00 pro Person!

Ristorante da capo

via Collinetta 78

6612 Ascona

Tel. 091 791 23 33

hotel@arancio.ch, dacapo@arancio.ch

www.arancio.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 47


REGIOSWISS

EINE INSEL ZUM VERLIEBEN!

Mallorca gilt nachweislich seit rund

4000 Jahren als besiedelt, und die ersten

touristischen Erschliessungen liegen

breits 120 Jahre zurück! Obwohl

„Errungenschaften“ unserer heutigen

touristischen Nutzung manchmal auch

nachdenklich stimmen - diese Insel hinterlässt

sicher zumindest nach ausgewogen

gestalteten Ferienaufenthalten

ihre Spuren: man bekommt Sehnsucht

nach mediterranen Eindrücken und Tagen.

Denn nachhaltig reizvoll sind die

fast endlosen Möglichkeiten bei der

Wahl und Gestaltung eines Aufenthaltes,

angefangen bei der Jahreszeit bis

hin zu bevorzugten eigenen Aktivitäten:

Wandern, Radfahren, Tennis, Reiten,

Golf und Minigolf, jede Art Wassersport,

Erkundungsfahrten mit Geländewagen,

Faulenzen, Sonnenbaden, Wellness. Und

dies alles in einer faszinierenden Landschaft,

reich gesegnet mit Natur, Geschichte

und Kultur... man braucht nur

20

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


FERIEN TIPP REGIOSWISS

MALLORCA

hinzugehen und vor allem hinzusehen.

Die verschiedenen Inselregionen animieren

mit unzähligen, teilweise auch überraschenden

Eindrücken: steilen Bergen

und Päsen, wilden Felsklippen und buchten,

farbenfrohen Fischerdörfern und

Hafenanlagen, verschwiegenen Meeresbuchten

wie auch schier endlosen,

schneeweissen Sandstränden mit sanfter

Brandung. Und im Landesinnern begegnet

man südländisch gastfreundlichen

Einheimischen in einer kultivierten

Landschaft mit Oliven- und Mandelbäumen,

Gemüse und Obstgärten,

Rebbergen sowie vor allem für den Süden

typischen Wasser - Windmühlen.

Unzählige Dörfer und Städte bergen

zudem gelebte Traditionen mit Märkten

und Festen, historische Bauten und

Denkmäler, originale Gaststätten mit

heimischen speziellen Gerichten, qualifizierte

Handwerksbetriebe mit praktischen,

stilvoll gefertigten Gegenständen

und Produkten. (js)

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 21

49


HAUS UND GARTEN - SCHÖNER WOHNEN

PROFESSIONELL. GENIAL

IHR PARTNER FÜR:

• Schreinerarbeiten

• Innenausbau, Schränke, Türen

• WERU Fenster und Türen

• Reparaturen und Unterhalt

Hagmann Schreinerei und

Sicherheitstechnik AG

Meierhöflistrasse 12, 6020 Emmenbrücke

Telefon 041 260 91 81

info@sicherheitstuer.ch

www.sicherheitstuer.ch

PRIVAT- UND GESCHÄFTSUMZÜGE IN- UND AUSLAND

SPEZIALMÖBEL • EINLAGERUNG • VERPACKUNGSMATERIAL • AUSSENAUFZUG • TRANSPORTE

FISCHER UMZÜGE | 6233 BÜRON | TEL 041 933 20 10 | FAX 041 933 20 31 | WWW.FISCHERUMZUEGE.CH

Kantonsstrasse 38

6048 Horw

Telefon 041 340 03 44

www.amrhein-gartenbau.ch

50 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


REGIOSWISS TIPP

HARMONIE

50%bezahlen

SCHENKEN

100%

geniessen

- Gesichtspflege

- Enthaarungen

- Fusspflege

- Kosmetik Produkte (auch für Veganer geeignet)

- usw.

Kosmetik Gutschein von CHF 100.- für nur CHF 50.-!!!

Jetzt anrufen und bestellen!

Angebot für Neukunden

KOSMETIK-STUDIO HARMONIE

Antoinette Valecchi - Arealstr. 3 - 6020 Emmenbrücke - T 041 260 23 38

info@harmoniekosmetik.ch - www.harmoniekosmetik.ch

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 51


KOMPETENT UND STARK

KOMPETENT UND STARK - MATTLI NATURSTEIN AG

DER SPEZIALIST

RUND UM

NATURSTEINE!

Gartenliebhaber und Natursteinfreunde

kommen bei Mattli Naturstein AG in

Sempach Station voll auf ihre Kosten.

Auf dem rund 250 m2 grossen frei zugänglichen

Ideengarten präsentieren

sich all mögliche Natursteine aus aller

Welt in verschiedenen Formen und Farben.

Ideal um Ihren Garten dynamisch

und stilvoll oder als beruhigende Oase

gestalten zu können. Es finden sich

Natursteine für den Terrassen-, Garten-,

Landschafts- und Strassenbau, sowie

speziell optisch schöne Natursteine für

die Verwendung von Gartengestaltung

oder Home-Interieur. Die Auswahl an

Bodenplatten, Palisaden, Krustenplatten,

Marmor- und Ziersplitt etc. ist gross

und vielfältig. Es findet sich auch ein

schönes und günstiges Sortiment an

Feinsteinplatten. Sind Sie unschlüssig

und benötigen professionelle Beratung?

Das kompetente Mattli-Team bestehend

aus den Experten Evelyn Zeder (Verkauf,

Administration), Lukas Bussmann (Verkauf)

und Valentin Amrein (Lagerchef)

stehen Ihnen jederzeit während den

Geschäftsöffnungszeiten zur Verfügung

und helfen Ihnen, Ihre Gartenträume zu

verwirklichen. Sie können auch jederzeit

einen Termin ausserhalb der offiziellen

Geschäftsöffnungszeiten vereinbaren.

Besuchen Sie jederzeit den frei

zugänglichen Ideengarten und lassen

Sie sich inspirieren.

Unter www.mattli-naturstein.ch

finden Sie einen Teil aus dem Verkaufsprogramm

zum herunterladen.

Das Mattli-Naturstein Team freut

sich auf Ihren Besuch.

MATTLI NATURSTEIN AG

Industriestr. 10, 6203 Sempach Station

T 041 467 30 00

naturstein@mattli.ch

www.mattli-naturstein.ch

52 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


IDEENGARTEN

ÖFFNUNGSZEITEN

Ausstellung täglich geöffnet

07.00 bis 21.00 Uhr

April bis Oktober Montag - Freitag

von 07.00 bis 11.45

und 13.00 bis 17.00 Uhr

November bis März Montag - Freitag

von 07.30 bis 11.45

und 13.00 bis 17.00 Uhr

Samstag geöffnet

ab April von 09.00 bis 12.00 Uhr

(oder nach Vereinbarung)

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 53


KÜNDIGUNG DES ARBEITS-

VERTRAGES – GERECHTFERTIGT ODER

UNGERECHTFERTIGT?

Ein Thema das sowohl viele Arbeitnehmer

1 als auch Arbeitgeber beschäftigt.

Auch im Zusammenhang mit der Corona-

Krise 2 stellen sich vermehrt Fragen um

die Zulässigkeit der Auflösung eines

Arbeitsvertrages.

Die Frage der Gültigkeit oder Missbräuchlichkeit

einer arbeitsrechtlichen

Kündigung richtet sich nach den Kündigungsschutzbestimmungen

des Obligationenrechts

(Art. 336 ff. OR). Es wird

unterschieden zwischen Kündigung zur

Unzeit (d.h. während Sperrfrist infolge

Krankheit, Unfall, Schwangerschaft,

usw.), missbräuchlicher und fristloser

Kündigung.

Nachfolgende Fragen wurden mir von

Klienten schon gestellt:

1. DARF MEIN ARBEITGEBER MIR

KÜNDIGEN, WEIL ER INFOLGE

DER CORONA-KRISE NICHT MEHR

GENUG AUFTRÄGE HAT?

Ja, das ist zulässig. Die vertraglichen

Kündigungsfristen sind einzuhalten. Im

Rahmen einer Massenentlassung müssten

die Arbeitnehmervertretung resp.

die Arbeitnehmer informiert werden.

2. DARF MEIN ARBEITGEBER MIR

KÜNDIGEN WÄHREND DER DAUER

MEINER KRANKHEIT INFOLGE EINES

BURNOUTS?

Die Krankheit eines Arbeitnehmers löst

eine Sperrfrist für ordentliche Kündigungen

aus, sofern die Probezeit verstrichen

ist. Die Dauer der Sperrfrist

beträgt im 1. Dienstjahr 30 Tage, ab dem

2. bis und mit 5. Dienstjahr 90 Tage

und ab dem 6. Dienstjahr 180 Tage

(Art. 336 Abs. 1 lit. b OR). Nach Ablauf

dieser Sperrfrist ist die Kündigung zulässig,

selbst wenn der Arbeitnehmer

weiterhin krankgeschrieben ist.

3. ICH HABE DIE KÜNDIGUNG VOM

ARBEITGEBER AM 28. MAI 2020 PER

31. JULI 2020 ERHALTEN.

AM 4. JUNI 2020 ERKRANKE ICH AM

CORONAVIRUS UND BIN BIS AM

18. JUNI 2020 ARBEITSUNFÄHIG. IST

DIE KÜNDIGUNG GÜLTIG?

Ja, die Kündigung ist gültig, da sie

nicht während einer Sperrfrist ausgesprochen

worden ist und wohl nicht

missbräuchlich ist. Die Kündigungsfrist

wird jedoch (längstens) um die Dauer

der Sperrfrist verlängert. Bei einer Kündigungsfrist

von 2 Monaten endet das

Arbeitsverhältnis also nicht per 31. Juli

2020, sondern voraussichtlich per 31.

August 2020. Eine nochmalige Verlängerung

der Kündigungsfrist infolge Eintritts

einer weiteren Sperrfrist (andere

Krankheit oder Unfall) wäre theoretisch

möglich.

54 REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ


4. ICH WURDE VON MEINEM ARZT

FÜR 14 TAGE UNTER QUARANTÄNE

GESTELLT, DA ICH KONTAKT MIT EINER

MIT COVID-19 INFIZIERTEN PERSON

HATTE. MEIN ARBEITGEBER BEZAHLT

MIR NUN WÄHREND DER QUARAN-

TÄNEDAUER KEINEN LOHN MIT DER

BEGRÜNDUNG ICH SEI JA NICHT

KRANK. NACHDEM ICH MEINEN

ARBEITGEBER DARAUF HINWIES,

DASS ER MIR TROTZDEM DEN LOHN

BEZAHLEN MUSS, HAT ER MIR

GEKÜNDIGT. IST DIE KÜNDIGUNG

GERECHTFERTIGT?

Wohl nein. Hierbei handelt es sich

höchstwahrscheinlich um eine missbräuchliche

Kündigung, da Sie nach

Treu und Glauben Ansprüche aus Ihrem

Arbeitsvertrag geltend gemacht

haben. Ihr Arbeitgeber wäre zur Lohnfortzahlung

verpflichtet, hätte jedoch

für 10 Tage Taggelder für Erwerbsausfall

beantragen können. Es ist davon auszugehen,

dass die Kündigung aufgrund

Geltendmachung Ihres Lohnanspruchs

ausgesprochen worden ist. Das Arbeitsverhältnis

wird trotzdem beendet, ausser

der Arbeitgeber zieht die Kündigung

zurück. Bei definitiver Beendigung des

Vertrages haben Sie jedoch Anspruch

auf eine Entschädigung in der Höhe

von einem bis sechs Monatslöhnen, sofern

Sie bis zum Ende der Kündigungsfrist

Einsprache erheben. Zudem müsste

dann innert 180 Tagen nach Beendigung

ein Schlichtungsgesuch oder eine Betreibung

anhängig gemacht werden.

________________________

1 Bei allen personenbezogenen

Bezeichnungen gilt die gewählte Form

für alle Geschlechter.

2 Berücksichtigung der Gesetzesänderungen

bis zum 19.05.2020.

ZUR AUTORIN

Christine Good, MLaw, Juristin,

spezialisiert in Arbeitsrecht,

Gesellschaftsrecht und allgemeinem

Vertragsrecht

GOOD’S LEGAL

Spitalstrasse 45, 6004 Luzern

Tel. 041 486 02 02

E-Mail cg@goods-legal.ch

ANWALT TIPP

REGIO-SWISS.CH | AUSGABE ZENTRALSCHWEIZ 55


Infoabende

jeweils Donnerstag:

10. September 2020

19. November 2020

14. Januar 2021

18 - 20 Uhr

Hochdorferstrasse 14

6020 Emmenbrücke

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine