01.09.2020 Aufrufe

cityglow-hannover-magazin-09.2020

die September Ausgabe des Hannover Magazins "CityGlow". Viele Themen zum Thema Lifestyle, Kultur und Veranstaltungen die in Hannover und Umgebung stattfinden. Vernissage und Kunst und Kultur sind in dieser Ausgabe inhaltlich sehr Interessant aber auch Influencer und Möbel Haus Inhaber im Interview. Lasst euch überraschen

die September Ausgabe des Hannover Magazins "CityGlow". Viele Themen zum Thema Lifestyle, Kultur und Veranstaltungen die in Hannover und Umgebung stattfinden. Vernissage und Kunst und Kultur sind in dieser Ausgabe inhaltlich sehr Interessant aber auch Influencer und Möbel Haus Inhaber im Interview. Lasst euch überraschen

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN
  • Keine Tags gefunden...

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

9.2020

GRATIS ZUM MITNEHMEN

CITYGLOW

WWW.CITYGLOW.DE

Exklusivinterview mit

ANAND

STEINHOFF

Neu in Hannover

Co-Working für

Beauty & More!

Gespräch mit

Influencerin

Anissa

Bothe

VEGAN

KOCHEN

LERNEN


Editorial

Foto von Iris Klöpper

Wir haben ihn alle herbeigesehnt.

Erste Beschwerden wurden laut.

JETZT STARTEN - FLEXIBEL ENTSCHEIDEN

0511899797-159 / ASPRIA.COM

Und auch über zu laue Temperaturen hat sicher, der eine

oder andere ein Wort verloren. Doch nun ist er mit aller

Macht da - der Sommer.

Die Hitze hat uns natürlich nicht davon abgehalten, wieder

tolle Stories und Spots aus unserer wunderschönen Region

zusammenzutragen. Auch wenn dieses Jahr scheinbar alles

ein wenig anders läuft - bei Treffpunkten des öffentlichen

Lebens wie dem BoBo an der Staatsoper oder nach dem

Training bei Aspria könnt ihr den Sommer ausklingen lassen.

Für die passende Begleitmusik könnten wir euch Popmusikerin

Celina empfehlen. Mehr über den Werdegang der

Ex-The Voice Teilnehmerin erfahrt hier im Heft.

Ihr 5-Sterne-Hotel

im Nationalpark Harz

Wellness im Forellen-Spa

NEU:

FLEXIBLE

MITGLIED-

SCHAFT *

FÜR JEDE

LEBENSLAGE

*Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Passend zur guten Musik dürfen Menschen mit Rhythmus

im Blut natürlich auch nicht fehlen. Die entsprechenden

Moves und Posen könntet ihr euch beispielsweise ab jetzt

bei Tanzlehrer und Choreograf Lorenzo Pignataro aneignen.

Schlagt das Heft auf und lest mehr zu seinem Projekt

Start2Dance.

Ich wünsche euch sonnige Tage & viel Inspiration!

Philipp Mack, Redaktionsleiter

Kulinarischer Genuss mit Blick auf den See

Landhaus "

Zu den Rothen Forellen"

Marktplatz 2, 38871 Ilsenburg

Telefon 03 94 52 / 93 93

Mail: info@rotheforelle.de

www.rotheforelle.de


ANZEIGE

32

6

34

6

Inhalt

..

© Münsterland e.V. Foodistas

14

Jugend-Golfcamp

vom 12.10 – 16.10. 2020

Mit Spiel und Spaß zum Schwung.

In der schulfreien Zeit finden

ganztägige Trainingscamps

für Kinder und Jugendliche im Alter

von 6 – 18 Jahren statt.

Das Trainingsprogramm enthält abwechslungsreiche

Spiel- und Lerntechniken, welche den optimalen

Lernprozess im Golfsport fördern.

Für Anfänger wie für Fortgeschrittene geeignet.

BAM! Co-Working für Beauty and More! 6-7

Die Weltsicht einer jungen Künstlerin 9

Single and Hannover City 11

Das wiederverwendbare Notizbuch 12-13

Das Einrichtungshaus Steinhoff 14-15

start2dance 16

Popup Store Donna 17

Vegan kochen lernen 18-19

Wohnen für alle 21

Regionalität trifft auf Gaumenfreude 23

Kido Optik 24-25

Kümmer dich um deine finanzen! 26-27

Fundraiserin für das Hospiz Luise 28-29

Fachkundige Gebäudereinigung 30-31

Deutschpop mit Wohlfühlfaktor 32

Schokoladen-Gourmet-Festival 33

Gespräch mit Influencerin Anissa Bothe 34-35

Gib Rassismus keine Chance! 37

Fotorealismus 38-39

Wie der Urlaub zum Albtraum wurde... 41

Immer am Puls

der Region.

Denn unser Herz

schlägt für die Menschen,

die hier leben.

Sichern Sie sich die letzten Plätze in diesem Jahr.

Die Jugendlichen werden rund um den Golfsport geschult und

erspielen sich mit viel Fleiß die DGV-Golfabzeichen.

Die letzten Platzreifekurse in diesem Jahr:

02.09 – 02-10 | 26.09 - 25.10 | 31.10 – 29.11

17

4 CITYGLOW

Golf Gleidingen, Am Golfplatz 1, 30880 Laatzen

Tel: 05102/739000, E-Mail: empfang@golfgleidingen.de, www.golf51.de

16

Zuhause angekommen.


BA

.Ṁ!

Co-Working für Beauty Änd More!

BEISPIELE:

Suite

mit Dusche und Waschbecken inklusive,

Behandlungsliege, Dampfer und Lupenlampe.

Dazu individuell zubuchbar:

– Needling Pen

– Pigmentiergerät

– Ultraschallgerät

– Kalt und Heiß Hammer

– Microdermabrasion

– Skin Scrubber

ANZEIGE

Sportstudio 10+1

32 qm großer Trainingsraum inklusive

Sprossenwand, Balanceball, Matten und

Therabänder.

Nageltisch

mit Arbeitslicht, UV-Lampe, Lupenlampe und

Nagelfräser inklusive Nagellack.

Fotos: Christoph Jirjahlke

Co-Working-Space ist schon länger ein

etabliertes Arbeitsplatzmodell. Für einen

festgelegten Zeitraum kann man

sich einen Arbeitsplatz mieten. Meist

mindestens für einen Monat. Schreibtisch,

Telefon, Drucker, Briefkasten,

Empfangsdame, alles da. Ideal für Start-

Ups und Freelancer.

Aber wie mach ich das, wenn ich Kosmetikerin,

Friseur, im Sport oder Gesundheitsbereich

tätig bin und z.B.

weniger arbeiten oder aber mein Unternehmen

aufbauen möchte? Haare

färben über der Badewanne, Kosmetik

am Küchentisch, Personal Coaching

oder Yoga im Wohnzimmer? Hmmm

… das ist nicht professionell, nicht cool

und schon gar nicht BÄM! Für dich gibt

es jetzt BÄM! mit Top Adresse direkt in

der Stadt. Cooles Ambiente und heiße

Ausstattung. Echt einladende Lobby mit

Kaffee und Snacks zum Empfang deiner

Klienten. Friseur? Wir haben alles was

du brauchst: Hardund Software. Fön,

Glätteisen, Trimmer, Klimazohne, Farbpalette

mit 300 Farben, per Gramm oder

Tube, ganz wie du brauchst!

Kosmetik? Feinste Ausstattung mit heizbarer

Luxus-Liege, Aroma-Bedampfer

und Lupenlampe sind bei uns Standard.

Apparative Kosmetik? Wir haben das

Multifunktionsgerät, das du ebenfalls

mieten kannst, ganz nach Bedarf. Keine

Fixkosten, keine Anschaffungskosten.

In unserem Shop findest du eine riesen

Auswahl von Pflege-Serien für Damen

und Herren für dich und natürlich für

den Verkauf an Deine Kunden. Zu besten

Preisen, versteht sich. Kabinenware

und Verkaufsware von namhaften Firmen,

immer zur Hand und keine Mindestabnahme.

Dein Lieblingsprodukt ist nicht dabei?

Kein Problem, bring mit was Du lieber

nutzt. Das gilt für alle Arbeitsbereiche,

auch Nageldesign, Fußpflege etc. Du

brauchst Platz für deine Yoga-, Pilatesoder

Reiki- Gruppe? BÄM! Eine Sprossenwand,

einen Stepper oder Tubes für

dein Personal Coaching? BÄM! BÄM!

ist Spaß, locker, flexibel und macht es dir

leicht zu arbeiten. Ohne Fixkosten, ohne

Risiko. Aber professionell. Bei BÄM! findet

sich für jede Idee ein Platz.

BÄM! Hannover

Lister Meile 35A

30161 Hannover

Tel.: 0511 37423523

yourbam.com

BÄM! Hannover, Lister Meile 35A, 30161 Hannover, Tel.: 0511 37423523

Suite (Beratungsraum)

mit Besprechungstisch und Stühlen, kleinem

Sofa und Waschbecken für jede Art von

Coaching oder Sitzung.

Alles was du brauchst ist die kostenlose BÄM!

Buchungs-App. Mit ihr kannst du ganz easy von

überall aus dein Working-Space bei BÄM! buchen

und deine Termine verwalten. Ohne Anmeldegebühr,

versteckte oder laufende Kosten. Du bezahlst

nur deinen gebuchten Platz und deine zugebuchten

Geräte für die gebuchte Zeit. On Top

erscheinst du werbewirksam auf unserer Website

wenn du willst. BÄM! So einfach ist das. BÄM! ist

für jeden der möchte. Und für jeden der kann. Es

war noch nie so einfach, sein eigenes Ding zu machen.

Schau doch mal auf unsere Homepage! Da

ist dein Beruf sicherlich mit dabei (rent-your-business.com)

Anrufen. Vorbeischauen. Sei spontan.

Sei mutig. Trau dich. Null Risiko. Sei doch einfach

BÄM! Konzentrier dich auf das was du am besten

kannst: deine Kunden. Willkommen bei BÄM!

6 CITYGLOW

CITYGLOW 7


ANZEIGE

POLINA GAZEEVA -

DIE WELTSICHT EINER JUNGEN KÜNSTLERIN

Foto: Daniel Heitmüller

Ich werde es halten wie sie selbst auch mit ihren Werken. Schon eine Beschreibung würde ein bestimmtes Bild

in den Köpfen der Menschen verankern. Bereits während ihrer Schulzeit widerstrebte es ihr, im Rahmen von

Analysen oder Leistungsnachweißen ihre Beweggründe & Hintergründe zu Bildern zu erläutern. Hier musste

alles bis ins Detail definiert werden.

Sie überlässt diese Interpretation lieber dem Betrachter. Jeder Mensch hat seine eigene

Sicht auf Kunst. Deutet Farben und ihre Verwendung anders als sein Nachbar.

Seit 2013 lebt die gebürtige Russin in Deutschland. Sie folgte ihrem Bruder, welcher

zu diesem Zeitpunkt an der Leibniz Universität studierte. Bereits als Kind wurde ihr

Talent von ihren Eltern unterstützt und gefördert. Zunächst malte sie alles, was ihr

vor die Nase kam. Als Schülerin an einer International School wählte sie Kunst als

eines ihrer zentralen Prüfungsfächer. Während dieser Zeit wurde ein Kunstlehrer auf

ihr Können und ihre Visionen aufmerksam. Wie es jeder gute Lehrer tun sollte, bestärkte

er sie darin, ihre Fähigkeiten weiter zu verbessern. Stetig an sich zu arbeiten.

Für ihren Abschluss musste sie eine Ausstellung mit eigenen Werken organisieren.

Bei aller Begeisterung für Kunst konnte sie sich einfach auf kein bestimmtes Thema

festlegen. Zu breit waren ihre Interessen. Doch beim Zeichnen von Passanten und

Straßenkünstlern, entdeckte sie schnell ihre Passion für den menschlichen Körper.

Auf die Frage, wie sie zu ihrem heutigen Stil kam, antwortete sie: „Es fühlte sich

einfach richtig an. Diese Zeichnungen und die darin steckende Schönheit war eine

Quelle der Inspiration für mich und die späteren Werke." Mit jedem weiteren Bild

wächst sie. Entwickelt ihr Können und den Blick für die Welt weiter. Manchmal bedeutet

dieser Prozess auch, sich Ängsten zu stellen oder die eigene Komfortzone zu

verlassen. Die junge Frau mit der Tendenz zu freizügigen, fast schon provokanten

Werken bildet einen starken Kontrast zu vielen exzentrischen Persönlichkeiten der

Kunstszene. Eher ruhig und introvertiert, wagte sie vor Kurzem den Schritt in die

Öffentlichkeit. Vor den Augen Fremder, kreierte sie innerhalb von etwa einer Stunde

unglaubliche Werke. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: ganz ohne roten Teppich

und viel Aufhebens erschafft sie nur mit der eigenen Kreativität und Farbe neue Welten.

Ihre Werke ziert oft eine Mischung aus körperlichen und bewegten Elementen.

Ihr großes persönliches Ziel ist ein selbstbestimmtes und freies Leben ganz im Zeichen

der (eigenen) Kunst. Inspiration für ihr kreatives Schaffen kommt durch externe

Einflüsse und durch das Verarbeiten eigener Emotionen und Gedanken.

In der Leine Art Galerie kann man nicht nur einzelne Werke von ihr bewundern,

man kann auch unter ihrer Anleitung durch Anfängerkurse & Workshops das Malen

lernen. Angefangen vom PopArt Portrait bis hin zum abstrakten Bild ist für jeden

Geschmack ein Kurs dabei.

8 CITYGLOW CITYGLOW 9


Teil 2

Es ist eigentlich paradox. Schätzungsweise 50% aller Beziehungen

entstehen über das Online-Dating.

Foto O.Vosshage

Neueröffnungen!

Bellou Coffee,

1001 Creationen

und Gräf-in-Design

Die Kröpcke Passage

hat geöffnet!

Die Geschäfte der Passage

sind wieder für Sie da,

mit drei Neueröffnungen!

1001 Creationen Geschenkideen

Bellou Coffee

Delius Juwelier

designforum Wohnaccessoires

elegant & excellent Wimpern

Gräf-in-Design Änderungsatelier

i:belle Damenmode

Khalil Coiffeur

Kunsthaus Hannover

Liebe Parfümerie

Lumas Galerie

Lutz Huth Schmuck

Montblanc

Mühlhausen Pfeifenstudio

Repeat Cashmere

Robbe & Berking Silber

Rotonda Ristorante

& Bistro Origlio

Luisenstraße – Ecke Rathenaustraße

www.kroepcke-passage.de

Aber trotzdem ist diese Art des Kennenlernens immer noch

nicht richtig „salonfähig“. Wahrscheinlich sind wir alle doch

im Herzen hoffnungslose Romantiker, die am liebsten eine

einzigartige, schicksalhafte Kennenlerngeschichte zum Besten

geben wollen. Als wäre es ein geheimer Wettbewerb: Wer

hat die schönste Liebes-Story zu bieten. Dabei ist das doch

totaler Quatsch. Worin besteht denn der Unterschied, ob ich

in der Sansibar einen süßen Typen anlächle und mit ihm ins

Gespräch komme oder mir ein Online-Profil bei „Tinder“

mit Fotos anschaue und dann einen Kontakt herstelle. Ja -ich

weiß: Es ist halt nicht die Realität. Aber seien wir mal ehrlich.

Wir verbringen täglich Stunden damit, unser Smartphone für

alle möglichen virtuellen Dinge zu nutzen. Warum nicht für

die Partnersuche?

Ich habe jede Menge toller Männer über

Dating-Portale kennengelernt,

die ich wahrscheinlich sonst niemals getroffen hätte. Und es

bedeutet ja auch nur, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, einen

passenden Partner zu finden. Man sollte natürlich ebenso

im „real life“ seine Augen offen halten. Aber dazu kommen

wir noch.

Wenn ihr euch also dazu entschlossen habt, euer Glück beim

Online-Dating zu versuchen, stellt sich wahrscheinlich als

erstes die Frage, welche Plattform für euch geeignet ist. Dazu

kann ich euch nur eins sagen: Ausprobieren. Aus meiner

Erfahrung kann ich euch mitteilen, dass es in Hannover und

Umgebung auf allen Plattformen wirklich genug potentielle

Partner gibt. Und wer noch mehr Auswahl möchte, kann

seinen Suchradius jeder Zeit erweitern.

Aber Masse ist nicht gleich Klasse.

Bei kostenlosen Dating-Portalen wie „Tinder“, „Lovoo“ oder

„Bumble“ gibt es natürlich auch im Raum Hannover viel

mehr angemeldete User als bei “Parship“, „Elitepartner“ oder

„Neu.de“. Aber wenn man sich wirklich eine feste Beziehung

wünscht, sollte man sich nicht davor scheuen, etwas Geld zu

investieren.

Nachdem ihr euch also für ein Dating-Portal entschieden

habt, stellt sich auch schon die nächste Frage: Wie gestalte

ich mein Profil? Ich könnte einen eigenen Artikel nur über

schlechte Dating-Profile schreiben, da ich gefühlt inzwischen

ALLES gesehen habe und durch meine Gespräche mit meinen

Dates auch weiß, was man als Mann so vor die Augen

bekommt. Aber ich versuche mal das Wichtigste für euch

zusammenzufassen:

Es ist immer sinnvoll viele verschiedene, aktuelle Fotos hochzuladen.

Warum? Weil man sonst den Eindruck bekommt,

dass man nur einen gut gelungenen „Schnappschuss“ aus

dem Jahr 1999 ausgewählt hat, der die Schokoladenseite zeigt.

Fragt gern eine Freundin, ob sie ein paar Bilder von euch

macht, da Selfies nicht immer vorteilhaft aussehen. Ganzkörperfotos

sind wichtig - sofern man seinen Körper vollständig

mit Kleidung bedeckt hat. Das gilt übrigens für Männer UND

Frauen. Ein bis zwei Bilder mit Sonnenbrille sind okay, wenn

man auch noch Bilder zeigt, bei denen man das Gesicht sieht.

Und wenn man gerne seine selbstgeknipsten Landschaftsfotos

aus den USA posten möchte, sollte man das lieber bei Instagram

oder Facebook tun. Soviel zu den Bildern.

Und was schreibe ich auf mein Profil

um erfolgreich zu sein?

Ganz ehrlich: Es ist im Grunde egal. Die meisten Leute

achten primär nur auf die Fotos. Selbst auf kostenpflichtigen

Dating-Portalen, bei denen die Bilder anfangs nur verschwommen

dargestellt sind, wird man auch mit einem noch

so lustigen und charmanten Profiltext sofort gelöscht, wenn

die Bilder nach dem Freischalten nicht auf Gefallen stoßen.

Das heißt nicht, dass man gar nichts schreiben soll. Es macht

Spaß die Profiltexte, Fragebögen oder was auch immer zu

lesen - aber eben auch nur, wenn man die Bilder ansprechend

findet. Es ist halt doch wie in der Sansibar…

In der nächsten Ausgabe möchte ich euch ein paar Tipps für

das erste Date geben. Wo trifft man sich am besten? Und wer

bezahlt die Drinks? Bis zum nächsten Mal. Bleibt gesund und

fröhlich.

10 CITYGLOW


ANZEIGE

ANZEIGE

Bambook

Das wiederverwendbare

Notizbuch

Ich habe gehört, ihr pflanzt einen

Baum für jedes verkaufte Bambook…

Ja, das ist richtig. Für jedes Bambook

Notizbuch, das wir verkaufen, pflanzen

wir einen Baum über Eden Reforestation

Projects. Derzeit pflanzen wir

Bäume in Madagaskar. Unser Ziel ist es,

die Marke von einer Million Bäumen zu

knacken. Wir sind dafür auf dem besten

Weg, denn inzwischen konnten schon

über 310.000 wiederverwendbaren

Notizbücher an den Kunden gebracht

werden.

Außerdem wollen wir einen sozialen

Beitrag leisten an die Gesellschaft.

Unsere nachhaltigen Notizbücher

werden daher in einer sozialen

Werkstatt produziert.

Wie seid Ihr darauf gekommen, diese

Branche mit eurer Idee um eine Facette

reicher zu machen?

Notizbücher sind auch in der digitalen

Welt unverzichtbar. Wer sich schnell

etwas notieren möchte, nimmt sich sein

Notizbuch zur Hand und schreibt die

wichtigsten Informationen mit. Doch

trotz dieser Vorzüge haben traditionelle

Notizbücher einen entscheidenden

Nachteil: Wenn sie erst einmal vollgeschrieben

sind, werden sie entsorgt.

Unzählige Seiten wandern in den Müll,

denn alte Notizen kann niemand mehr

gebrauchen. Das einst so schöne Notizbuch

hat seine Aufgabe erledigt und

wird ab sofort nicht mehr benötigt.

Dieser Müll lässt sich vermeiden und so

entstand ja auch unsere Idee zu unserem

abwischbaren Notizbuch. Wenn die

Notizen ihren Dienst getan haben, können

sie mit einem feuchten Tuch problemlos gelöscht werden und das Notizbuch

immer und immer wieder genutzt werden. Es entsteht keinerlei Abfall.

Gerade jetzt in diesen Zeiten, wo immer mehr Leute flexibel von zuhause arbeiten

oder in Co-Working Spaces, ist ein Bambook super praktisch. Man brauch nur ein

Notizbuch und digitalisiert sich die Notizen, die man bewahren möchte, pro Projekt

oder zum Beispiel pro Kunde, mit der kostenlosen Bambook App oder mit jeder

anderen willkürlichen Scan App.

Danke für das Interview und wir wünschen euch

weiterhin viel Erfolg mit eurem Business.

Unser Reporter besuchte Brent Waterman von Bambook, ein Unternehmen, das Produkte produziert für

ein papierfreies Büro. Alles fing an mit dem Bambook, das wiederverwendbare Notizbuch.

Wie seid ihr auf die Idee des Bambooks gekommen?

Im Jahr 2014 begann Bambook als Studiumprojekt an der

Christelijke Hogeschool Ede, als Schülerfirma. Wir (Brent,

Marco, Richard und Ward) hatten den Eureka-Moment, als

an einem regnerischen Nachmittag, die sovielte Brainstorming-Sitzung

im Papierkorb landete. Was wäre, wenn dieses

Papier sofort wiederverwendet werden könnte? Die Idee

eines löschbaren Heftes war damit geboren.

Wie habt ihr gemerkt, dass die Idee gut angekommen ist?

Das Konzept des Bambooks traf und berührte ein Thema,

mit dem sich viele Menschen auseinandersetzen: (Papier)

Müll und die damit zusammenhängende weltweite Entwal-

dung. Wir sind jetzt auf internationaler Ebene tätig und

erweitern unsere Produktpalette mit weiteren nachhaltigen

Büroprodukten. Unser Team wächst, trotz Corona.

Für uns... ist das erst der Anfang!

Es haben sich bereits viele Unternehmen für die Produkte

von Bambook entschieden, da wir diese auf Wunsch gerne

auch personalisieren. So gehören Unternehmen wie Nike,

Vattenfall, Jägermeister, Capgemini, TÜV Süd, Rakuten, EY,

Accenture, Heineken, KPMG, Shell, Sonos, Roche, Coca-Cola,

Mercedes, der Deutsche Fußballbund und viele andere zu

unserem Kundenkreis.

12 CITYGLOW

CITYGLOW 13


:

Das Einrichtungshaus Steinhoff

einrichten + wohnen in Hannover kann auf eine mehr

als 80-jährige Geschichte zurückblicken.

Anand Steinhoff 5 Jahre alt war, trennten sich seine Eltern.

Er zog mit seiner Mutter nach Freiburg und studierte dort

später Betriebswirtschaft. Seine Liebe für Design und Mode

reifte früh und so zog ihn in die Mode- und Designmetropole

Mailand. 1995 kehrte er nach Hannover zurück und stieg

ins Geschäft seines Vaters ein. Angesichts seiner Ausbildung

zwar eine logische Konsequenz, doch begeistert war er von

dieser Idee zunächst nicht. Die anfängliche Skepsis wich aber

schnell der Faszination für die Möbelbranche. Dabei fand sich

Anand Steinhoff nicht sofort in der Geschäftsleitung wieder,

vielmehr lieferte er Möbel aus oder verteilte Prospekte. Im

Laufe der Jahre wurden die Aufgaben immer komplexer und

im Jahr 2004 übernahm er das Unternehmen seines Vaters.

Wir von der CityGlow haben uns kurz mit ihm unterhalten.

CityGlow: Hallo Herr Steinhoff, vielen Dank, dass Sie sich die

Zeit für ein Interview nehmen.

Anand Steinhoff: Kein Problem. Ich bedanke mich für die

Anfrage.

1. Es wurde ein Einrichtungshaus mit unterschiedlichen

Stilen verwirklicht

2. Mit der eigenen Anand Steinhoff-Kollektion habe ich

eigene Möbelstücke und Accessoires kreiert, bei denen ich

die Einflüsse aus vielen Reisen und Kulturen umsetzen kann.

3. Wir planen die Einrichtung ganzer Häuser. Von der

Einrichtung, bis hin zu den Böden oder der Wandfarbe.

So entsteht ein stimmiges Gesamtbild

4. Das kleine Steinhoff Design Museum stellt jedes Jahr neue

Stücke zu den unterschiedlichsten Designthemen aus.

Dieses Projekt liegt mir besonders am Herzen.

CityGlow: Immer mehr junge Menschen entscheiden sich

für Designermöbel. Oftmals reichen die finanziellen Mittel

aber noch nicht aus, um das ganze Mobiliar entsprechend

auszuwählen. Welche Möbelstücke werden dann bevorzugt

gekauft?

Anand Steinhoff: Unsere jüngeren Kunden statten in der Regel

zunächst einmal den Essbereich mit unseren Möbeln aus

und kaufen sich die Stühle und den dazu passenden Tisch.

Gerade die Möbel der Anand Steinhoff Kollektion sind erschwinglich.

So gibt es bei uns ein Sofa bereits ab 1.900 Euro.

Günstiger geht es in anderen Einrichtungshäusern auch nicht.

Bei uns erhalten die Kunden aber Möbelstücke in Premiumqualität.

Besonders wichtig ist mir zudem immer der persönliche

Kontakt mit den Kunden.

CityGlow: Wie hat sich der Corona-Lockdown auf Ihr Geschäft

ausgewirkt und inwieweit hat sich die Lage wieder normalisiert?

Anand Steinhoff: Wir stehen trotz Corona gut da. Auch wir

waren 3 Tage in einer Schockstarre, haben aber dann durch

viele Aktionen die Ärmel wieder hochgekrempelt. So haben

wir Gutscheine angeboten und unsere ersten Kunden dadurch

zu einer Party eingeladen, die hoffentlich bald realisiert

werden kann. Außerdem haben wir die Kunden zu Hause

besucht und Ihnen vor Ort die passenden Möbelstücke für

Ihr Eigenheim angeboten. Wir waren sehr gespannt, als das

Geschäft wieder geöffnet wurde, verzeichneten jedoch vollkommen

überraschend einen wahren Kundenansturm.

CityGlow: Ihr Haus gehört zu den besten Einrichtungshäusern

Deutschlands. Was treibt Sie an und welche Träume

möchten Sie sich noch verwirklichen? Wo sehen Sie sich in

zehn Jahren?

Anand Steinhoff: Ich möchte die Planungen für das Unternehmen

immer weiter vorantreiben und gerade die Anand

Steinhoff Kollektion soll in den nächsten Jahren weiter wachsen.

Wo ich mich in zehn Jahren sehe? Natürlich immer noch

in der Firma. Ich fühle mich hier wohl, wobei ich ständig

neue Ideen habe und weiterhin versuche, bestmöglich auf die

strategischen Veränderungen auf dem Markt zu reagieren.

Foto: Steinhoff

Else und Heinz Steinhoff gründeten das Unternehmen 1936.

Inzwischen wird es in dritter Generation von Anand Steinhoff

geführt. Dabei ist der Werdegang von Anand Steinhoff kein

gewöhnlicher. Seine Eltern Ursula und Peter Steinhoff konnten

selbst keine Kinder bekommen, wollten sich aber unbedingt

den Wunsch nach dem eigenen Nachwuchs erfüllen. Sie

reisten gerne nach Asien und hatten sich besonders in Indien

verliebt.

Ende der 60er-Jahre waren die Steinhoffs die Ersten, die nach

unzähligen behördlichen Anstrengungen ein Kind aus Indien

adoptieren durften. Vier Jahre später sollte die Familie noch

weiter wachsen. So gelang es im Jahr 1970, Anand Steinhoff

im Alter von 5 Monaten trotz noch strengerer Adoptionsauflagen

und nur durch die Mithilfe von Indira Gandhi von

einem Waisenhaus in Indien nach Hannover zu holen. Als

CityGlow: Sie haben ja durchaus eine sehr bewegte Lebensgeschichte.

Haben Sie sich auch in späteren Jahren mit der

indischen Kultur auseinandergesetzt oder leben Sie nach bestimmten

Riten?

Anand Steinhoff: Ich interessiere mich grundsätzlich für die

Kulturen der Welt. Natürlich habe ich auch Indien oft bereist

und habe dort im Laufe der Jahre viele Freunde kennengelernt.

Ich bin aber kein Hindu und nach bestimmten Riten

lebe ich deshalb nicht.

CityGlow: Sie wollten ja zunächst nicht in das Geschäft Ihres

Vaters einsteigen. Warum kam es zu einem Umdenken?

Anand Steinhoff: Je länger ich bei Steinhoff einrichten +

wohnen tätig war, desto mehr faszinierte mich die Branche.

Ich hatte immer neue Ideen und ich beschäftigte mich häufig

mit der Frage, wie sich das Thema Einrichtungen in der

Zukunft entwickeln würde. Der Markt verändert sich ständig

und so gründete ich beispielsweise zusammen mit 4 Freunden

die Stylepark AG. Seinerzeit die erste Internetplattform

für Architektur und Design. Wir leisteten echte Pionierarbeit

und als einer der Ersten erkannte ich beispielsweise das Potential

von Wohnküchen. Inzwischen sind diese längst salonfähig

geworden. Ich entwickelte ein neues Konzept für Steinhoff

Einrichtungen, welches auf 4 Säulen basiert:

Wir freuen uns

auf Ihr Lacheln.

ZAHNARZTPRAXIS

Dr. Endres & Kollegen

Unsere Leistungen

Zahnästhetik

Zahnersatz

Zahnärztliche Chirurgie

Implantologie

Endodontologie

Parodontologie

Kinderzahnheilkunde

Zahnprophylaxe

Dentallabor

Digitales Röntgen

Lachgassedierung

Inman Aligner –

Schnelle Zahnkorrektur

für Erwachsene

Icon-Kariesinfi ltration

Bleaching

Sprechzeiten Mo – Fr 07:00 – 19:00 Uhr

Kirchröder Str. 77 · 30625 Hannover

Telefon 0511.55 51 22 · Fax 0511.55 19 85

mail@karlendres.de

www.zahnarztpraxis-hannover.net

Endres AZ RZ 210119.indd 1 21.01.19 13:54

14 CITYGLOW

CITYGLOW 15


ANZEIGE

ANZEIGE

Popup Store Donna

Concept Store, Georgstraße 36

Fotos: @jona_kosmalski

start2dance

es kommt Bewegung in die Stadt

Foto: @wilfredfeege_fotografie

Er hat Rhythmus im Blut und das Herz am rechten

Fleck. Er will Hannover zum Tanzen bringen

und ist auf dem besten Weg es zu schaffen.

Lorenzo Pignataro stand bereits mehrfach vor

10.000 Menschen und mehr auf der Bühne. Er

performte als Tänzer auf der großen NJOY Star

Show und verteilte Preise, Lob und Kritik als Juror

in Fachjurys in ganz Deutschland.

Sein Ziel ist nichts Geringeres, als Tanz und

Kultur der breiten Bevölkerung zugänglich zu

machen. Ganz ohne Bürokratie und verstaubte

Strukturen. Anmelden und mittanzen. Als

hauptberuflicher Choreograf und Tänzer kennt

er die Bühnen und Tanzschulen in Deutschland

und ganz Europa. Wenn es woanders klappt,

warum nicht auch in Hannover?

Für ihn bedeutet Tanzen mehr als Bewegung.

Mehr als die Choreografie. "Es ist wie ein

Rausch. Selbst nach einem Tag voller Stress

und Terminen schafft es die Musik, wieder

ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern", so der

Maestro selbst über seine Kunst.

Manche Tanzstile scheinen in der Stadt

gar komplett zu fehlen oder es ist schwierig

als kompletter Anfänger wieder Teil

dieser eingeschworenen Community zu

werden. Hier will er ansetzen. Nicht aufregen,

sondern Veränderung bewirken.

Er will kämpfen für das, was ihm im

Leben wichtig ist. Seit 2013 gibt es mit

start2dance eine Plattform für Tänzer

und solche, die es noch werden wollen.

Zur Musik bewegen und Konkurrenzdenken,

Stress und Alltag hinter sich

lassen. Der Unterricht soll hierbei nicht

nur das Abspielen von Bewegungsabläufen

sein, es wird ein richtiger Event. Der

Fokus liegt voll auf den Performances

und dem Spaß.

Ab September bietet er in Zusammenarbeit

mit Gastdozenten Intensivkurse

für unterschiedliche Tanzstile an. Da

wäre zunächst ein High Heels Kurs. An

4 Terminen lernen die Teilnehmer unter

fachkundiger Anleitung das richtige

Posen & Laufen. Als Highlight wird ein

Videograf den Kurs begleiten und jedem

Teilnehmer die Möglichkeit für ein Minishooting

geben.

Daneben werden noch Afrodance und

ein Intensivkurs Dancehall angeboten.

Lorenzo hat sich zum Ziel gesetzt, das

Beste aus den Menschen "herauszukitzeln".

Durch seine jahrelange Erfahrung

als Trainer und einer ordentlichen Portion

Einfühlungsvermögen, wird sich bei

ihm jeder wohlfühlen.

Ich glaube nicht an das Schicksal, aber

an Begegnungen. Es gibt einfach Momente

oder Zufälle, die Menschen zusammen

führen. Hierbei handelt es sich

um einen dieser besagten Beispiele: nach

getaner Arbeit schlender ich durch die

Innenstadt Hannovers. Bestes, um nicht

zu sagen heißes Wetter. Die Sonne knallt

auf die Dächer der Stadt.

So traf ich auf das junge, dynamische

Team von Donna. Mit vollem Körpereinsatz

und viel Frauenpower wurde

hier die letzten Überbleibsel des ehemaligen

Tesla Stores entfernt. Nach langem

Leerstand erinnerte nur noch die alte

Klebefolie an den Vormieter. Nach Elon

Musks Schließung aller stationären Verkaufsflächen

übernimmt nun das Label

Donna die Räumlichkeiten für einen

Zeitraum bis Ende September.

Die Folie erwies sich als wahre Herausforderung

und widerstand zunächst an

einigen Stellen den Bemühungen der

engagierten Mitarbeiterinnen. An einer

besonders kniffligen Stelle wurde ich im

Vorbeigehen nett angesprochen, ob ich

eine Minute Zeit hätte umzuhelfen. In

Friseursalon in Hannover

Wir sind spezialisiert für:

✓ Haarverlängerung-Verdichtung

✓ Wimpernverlängerung

✓ Microblading

✓ Keratinglättung

✓ Brautfrisur und vieles mehr

guter Pfadfindermanier packten alle gemeinsam

an.

Nicht nur das Engagement und die gute

Stimmung des Teams begeisterten mich

sofort - auch die Gestaltung des temporären

Stores. Nach der Umgestaltung

erstrahlt die Ladenfläche wieder in einem

neuen Glanz. Während Corona

und die Folgen der Pandemie immer

mehr Leerstände verursachen, wird hier,

neben der Hauptfiliale schräg gegenüber

der Staatsoper, auf 130 qm Premiummarken

ein Raum geboten.

Die Straßenfront mit einem schon fast

kunstvoll anmutenden PopArt Druck

verziert, erwartet die Kunden im Inneren

eine breite Auswahl an ausgewählten

Marken & Modeartikeln. Von schicken

Blazern bis sportlichen Oberteilen ist für

jeden Geschmack etwas dabei.

Das Angebot des Popupstores richtet

sich nicht an eine festgelegte Zielgruppe.

Hier zeigt man, Mode ist nicht altersabhängig.

Trends kommen und gehen,

aber der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit

und des eigenen Stils kann in

jedem Alter und jeder Konfektionsgröße

umgesetzt werden. Ausgewählte Styles

und Outfits werden seit einigen Wochen

auf den sozialen Netzwerken von Donna

Hannover präsentiert. Die Kunden können

sich im Internet inspirieren lassen

und bequem im Herzen der Stadt in bester

Lage ihre Lieblingsmarken shoppen.

Hier wird Motivation und ein gesunder

Teamgeist großgeschrieben. Trotz

der Hitze und viel Andrang wird man

hier stets mit einem Lächeln begrüßt

und beraten. Wir kommen gerne wieder

- noch bis zum 30. September können

Kunden vorbeikommen und shoppen.

@donna_hannover

16 CITYGLOW

Lavesstraße 9, 30159 Hannover, Telefon: 0511 56820597

CITYGLOW 17


ANZEIGE

Vegan

kochen lernen

Für mehr Abwechslung auf dem Teller

In ihrem Kochstudio, im Zentrum für Gesundheit, Ernährung

und und Wellness in der Völgerstraße 7, bietet Beate

Löffler viele verschiedene Kochkurse mit Themenschwerpunkten

an. Für jede Lebenslage und jede Ernährungsrichtung

ist etwas dabei. Dabei legt die Ernährungsberaterin

großen Wert auf Individualität. „Als Tochter eines bekannten,

christlichen Unternehmers habe ich früh gelernt: Wenn man

es mit Menschen zu tun hat, muss man sie auch als Menschen

betrachten und beraten“, sagt sie. Und trifft damit den aktuellen

Zeitgeist. Insbesondere in Ernährungsfragen sind in den

vergangenen Jahrzehnten diverse Strömungen entstanden –

und jede einzelne davon hat ihre Berechtigung. Jeder Mensch

soll sich so ernähren dürfen, wie es für ihn individuell am

besten passt. Vorurteile und Abwertungen haben in Ernährungsfragen

nichts zu suchen.

Jetzt vegan kochen und Geld sparen

Am Freitag, den 11. September und am Freitag,

den 20. November dreht sich in Beate Löfflers Kochschule

alles um veganes Kochen. Die Teilnehmerzahl ist je Kurs auf

10 Personen begrenzt. Der Preis beträgt je Teilnehmer 55

Euro. Wer gleich im Duo vegan kochen lernen möchte, für

den gibt es am 11. September ein besonderes Angebot: Zwei

Teilnehmer kochen zum Preis von einem. Um dieses Angebot

nutzen zu können, muss bei der Reservierung das Kennwort

„CityGlow“ angegeben werden.

Spurenelemente fehlen würden. Das so wichtige Vitamin B12

kommt in pflanzlichen Nahrungsmitteln zum Beispiel so gut

wie gar nicht vor. Es ist aber durchaus möglich, dieses dem

Körper durch angereicherte Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel

hinzuzufügen. „Wer sich interessiert und aufgeschlossen

mit der veganen Lebensweise auseinander setzt,

der wird keine Mangelerscheinungen bekommen“, sagt Beate

Löffler. Denn am Ende ist es mit der veganen Ernährung

genau so, wie mit vielen anderen Dingen im Leben: Es gibt

Vieles, was man falsch machen kann, es gibt aber auch jede

Menge, was man richtig machen kann. Und wer etwas lernen

möchte, der sucht sich am Anfang am besten professionelle

Unterstützung. So lassen sich Fehler vermeiden und der Start

in die vegane Lebensweise gelingt garantiert.

Kochkurs nicht nur für Neu-Veganer

Beate Löfflers Kochkurs ist aber nicht nur für Neu-Veganer

interessant. Auch erfahrene Vegan-Liebhaber lernen bei ihr

garantiert etwas Neues und bekommen Inspiration für neue

Rezepte. Gekocht wird ausschließlich mit frischen und saisonalen

Produkten. Während des Kurses vermittelt die Kursleiterin

ernährungswissenschaftliches Know How und steht

selbstverständlich auch für Fragen zur Verfügung.

Ein Text von Elena Adam

Foto: stock.adobe.com/VICUSCHKA

18 CITYGLOW

Vegane Ernährung macht Spaß

Wer sich für vegane Ernährung entschieden hat, tut dies in

der Regel als sehr bewusste Entscheidung. Tierwohl, Gesundheit,

Klimaschutz und Nachhaltigkeit stehen im Fokus dieser

Ernährungsweise. Die vegane Ernährung wird außerdem

auch immer wieder als Lösung diskutiert, die wachsende

Weltbevölkerung satt zu bekommen, ohne die Natur noch

weiter zu zerstören. Kritiker hingegen behaupten, dass Veganer

mangelernährt seien und ihnen wichtige Vitamine und

Kochkurs

Veganes Kochen

Jetzt Plätze

reservieren

für den 11.09

und 20.11.

Wellaris

Ernährungsberatung

Beate Löffler

Völgerstraße 7

30519 Hannover

Telefon: 0511 9 886 519

E-Mail: info@wellaris.de

www.wellaris.de

CITYGLOW 19


ANZEIGE

meet & music

Regionalität trifft auf Gaumenfreude

Wer gemütlich zum Essen gehen will,

dem steht in der Regel eine große Auswahl

an guten Restaurants zur Verfügung.

Was macht man aber, wenn man

nichts Alltägliches erleben möchte, sondern

in historischem Ambiente wahre

Köstlichkeiten genießen will? Diese Frage

wird im Landhaus „Zu den Rothen

Forellen“ in Ilsenburg umgehend beantwortet.

Im Harz gehört das Landhaus mit der

Sterneküche nämlich zu den ersten Adressen

und in der mehr als 400 Jahre alten

Geschichte, haben sich schon einige

namhafte Gourmets hier ihr Lieblingsessen

bestellt. Direkt am Forellensee in

unmittelbarer Nähe zum Brocken gelegen,

gönnten sich bereits J. W. Goethe

und Heinrich Heine diesen Luxus für

den Gaumen. George Clooney und Matt

Damon sind nur zwei Stars der Neuzeit,

die ebenfalls bereits in Ilsenburg verkös-

Ihr

5-Sterne-Hotel

im Nationalpark

Harz

Im Landhaus „Zu den Rothen Forellen“

lässt sich das Besondere finden

tigt wurden. Doch nicht nur kulinarische

Highlights werden vor Ort serviert,

auch vorzügliche Übernachtungsmöglichkeiten

und ein moderner Spa-Bereich

sind im Landhaus zu finden.

Die Kombination aus tollem Ambiente,

hervorragendem Service und nicht zuletzt

der außergewöhnlichen Qualität

der Speisen, lässt die Herzen anspruchsvoller

Gäste höherschlagen.

Für jeden Geschmack

das passende Gericht

Der Fokus der Speisen von Küchenchef

Viktor Rundau liegt auf der deutschen

Küche, doch auch elsässische und italienische

Gaumenfreuden stehen auf der

Tagesordnung. Gekocht mit Zutaten aus

der Region, werden die leckeren Speisen

durch edle Tropfen aus dem gut sortierten

Weinkeller abgerundet. Direktor Valentin

Fillafer sieht das Geheimnis des

Erfolgs in der Nähe zur Natur. Nicht nur

Einheimische kehren hier ein, auch Gäste

aus aller Welt können sich dem Charme

des Hauses nicht entziehen. Wer seine

Sinne verwöhnen möchte und eine gemütliche

Atmosphäre zu schätzen weiß,

der ist im Landhaus „Zu den Rothen Forellen“

in Ilsenburg bestens aufgehoben.

Marktplatz 2, 38871 Ilsenburg

Telefon 03 94 52 / 93 93

Mail: info@rotheforelle.de

www.rotheforelle.de

Fotos: Andre Vaternam

Es ist mehr als nur ein Trend und mehr

als eine Modeerscheinung in den sozialen

Netzwerken: Ein gesunder und

bewusster Lifestyle. Immer mehr

Menschen interessieren sich für ein

entschleunigtes und nachhaltigeres

Leben. Galt vor wenigen Jahren noch

die Parole eines bekannten Tech-Discounters

(„Geiz sei geil“), stehen nun

alle Zeichen auf Wandel. Unsere Gesellschaft

setzt neue Maßstäbe und ein

neues Bewusstsein etabliert sich in den

Köpfen der Menschen.

Ein Teil dieses Umdenkens ist auch

eine neue Wertschätzung für regionale

Produkte. Lebensmittel und andere

Produkte des täglichen Lebens sollen

nicht mehr um die halbe oder gar ganze

Welt transportiert werden. Kurze

Transportwege und eine neu aufkeimende

Lokalverbundenheit bieten neue

Möglichkeiten für hochwertige Produkte

und Unternehmen.

Auf besondere Art und Weise wurden

die Themen Regionalität und Gemeinschaft

jetzt bei der Veranstaltung meet &

Music im BoBo Hannover zusammengebracht.

Nach Ewigkeiten im Homeoffice

und der Hitzewelle der vergangenen

Wochen wurde es Zeit für etwas Frisches

und Neues.

Das BoBo ist die Adresse für

gesunde und frische Küche

direkt am Opernplatz und der perfekte

Gastgeber für ein neuartiges Format mit

ausgewählten Partnern aus der Region.

In der Krise hat Hannover bereits gezeigt,

was für eine starke Gemeinschaft

vor Ort existiert. Exakt diesem Gemeinschaftsgedanken

folgend, wurden die

Gäste auf eine kleine Geschmacksreise

geschickt. In exklusivem Rahmen wurden

Kreationen aus dem Hause BoBo

und von anderen regionalen Partnern

vorgestellt und probiert.

Neben den hauseigenen Gerichten erwarteten

die Gäste ein paar süße Verführungen

und kalte Erfrischungen,

beispielweise von der Hannoverschen

Kaffeemanufaktur. Des Weiteren kamen

die Gäste in den kulinarischen Genuss

von Kreationen der Eismanufaktur Leckerei

und Erfrischungen aus dem Hause

Duprès. Mit angemessenem Abstand

und Hygienekonzept war auch ein tolles

Rahmenprogramm möglich. Ein wenig

Abwechslung vom Alltag und Stress der

letzten Monate. Eine bunte Vielfalt an

Persönlichkeiten in Verbindung mit

Live Musik und gutem Essen war das Erfolgsrezept

für einen gelungenen Abend.

Ganz getreu unserem Motto des Gastgebers:

Work. Eat. Meet. Wobei an diesem

Abend selbstverständlich „Work“ ausgeklammert

war.


Wohnen für alle

Individuell leben und wohnen?

Die barrierefreien und teilweise rollstuhlgerechten 1- bis

5-Zimmer-Wohnungen von 47 m2 bis 110 m2 verteilen sich

auf zehn Einzelgebäude des gesamten Ensembles. Die attraktive

Architektur mit ansprechenden Klinkerfassaden zahlt

ebenso auf das Wohlfühlkonto ein wie die großzügigen Fensterfronten,

die viel Licht in die Wohnungen bringen. "Mit unterschiedlichen

Wohnungsgrößen und Grundrissen bieten wir

Wohnraum für nahezu jeden Platzbedarf, für unterschiedliche

Lebensentwürfe und auch für die Menschen mit den kleinen

Geldbeuteln", so Range. Auch die Gestaltung des Außenbereichs

sorgt für optimalen Wohnkomfort: Der Blockinnenbereich

wird primär der gemeinschaftlichen und privaten

Nutzung dienen. Das Baufeld wird über mehrere barrierefreie

Zuwegungen von der Kattenbrookstrift aus erschlossen.

Der Wohnpark Kastanienhof macht‘s möglich!

Foto: 2020 Jonas Gonell

Sämtliche Zugangsbereiche werden mit Sitzbänken als nachbarschaftliche

Treffpunkte gestaltet. Im Innenhof erhalten die

Erdgeschosswohnungen 5 Meter tiefe, von Hecken gesäumte

Gärten. An verschiedenen Stellen finden sich Spieleinrichtungen

für Kinder sowie Aufenthaltsbereiche mit Sitzgelegenheiten

für unterschiedliche Nutzergruppen. "Das Gebäudeensemble

trägt in allen Bereichen zu einer aktiven und lebendigen

Nachbarschaft bei", erläutert Karl Heinz Range. Damit verfolgt

die KSG ihren bewährten Quartiersansatz, der immer das gesamte

Wohnviertel in den Fokus aller planerischen Überlegungen

stellt.

KSG übernimmt Verantwortung für bezahlbaren

Wohnraum im neuen Baugebiet Kronsrode KRONSRODE -

Wohnen draußen in der Stadt! Mit dem Spatenstich am 21.

August gibt die KSG Hannover GmbH gemeinsam mit ihrem

Projektpartner hanova WOHNEN GmbH für das Baufeld 1.2

den Startschuss für die Bauarbeiten im größten Baugebiet

Niedersachsens. Auf einer Fläche von 53 Hektar wird ein ganz

neuer Stadtteil mit eigener Infrastruktur, Nahversorgung und

Betreuungsangeboten entstehen. Von den insgesamt geplanten

ca. 3.500 neuen Wohnungen wird die KSG 260 Wohnungen

in zwei Bauabschnitten errichten. "Der heutige Spatenstich ist

nicht nur für uns als KSG ein wichtiger Meilenstein, sondern

auch für die Menschen in der Region Hannover, die dringend

bezahlbaren Wohnraum benötigen", sagt KSG-Geschäftsführer

Karl Heinz Range.

Im ersten Bauabschnitt investiert das Wohnungsunternehmen

rund 39 Mio. Euro in den Neubau von 132 Mietwohnungen,

von denen ein großer Teil öffentlich gefördert ist. "Bei den

freifinanzierten Wohnungen haben wir uns mit dem Projektpartner

hanova auf eine Miete von unter 10,00 Euro verständigt",

erläutert Karl Heinz Range. Zur Realisierung des Bauvorhabens

hat die KSG Hannover mit der hanova WOHNEN

GmbH eine Einkaufsgemeinschaft gebildet. Durch die Bündelung

der Aufträge ist es gelungen den preisgekrönten Entwurf

der Architekten Kiefer + Kiefer zu einem wirtschaftlich tragfähigen

Pauschalpreis an den Generalunternehmer Kümper und

Schwarze Baubetriebe GmbH zu vergeben.

Um den Raum für die gemeinschaftlichen Pflanz- und Freiflächen

zu schaffen werden die Gebäude mit Tiefgaragen ausgestattet.

Hier wird auch die erforderliche Anzahl an Fahrradstellplätzen

bereitgestellt. Darüber hinaus werden für Besucher

und Kurzzeitparker zusätzliche Fahrradbügel in den Hauseingangsbereichen

sowie im südlichen Hofzugang angeboten.

Teil der IG Kronsrode-Mitte

Zusammen mit den anderen Wohnungsbaupartnern meravis,

Delta Bau, Gundlach, hanova und Spar- & Bauverein wird die

KSG Hannover ihrer sozialen Verantwortung, bezahlbaren

Wohnraum in signifikanter Größenordnung zu schaffen, in

der IG Kronsrode-Mitte gerecht. Die Unternehmen der IG investieren

hier gemeinschaftlich gut 500 Millionen Euro.

Die KSG Hannover - gut für die Menschen,

die hier leben

Die KSG Hannover ist das führende Wohnungsunternehmen

in der Region Hannover. Seit über 70 Jahren überzeugt das

Unternehmen als Vermieter mit einem eigenen Bestand von

ca. 8.000 Wohnungen in rund 21 Städten und Gemeinden in

der Region Hannover. Darüber hinaus betreut sie als Dienstleister

Wohnungseigentümergemeinschaften bei der Verwaltung

ihres Eigentums und realisiert als Projektentwickler und

Bauträger maßgeschneiderte Immobilienlösungen für unterschiedliche

Nutzungen. Mit städtebaulichen Planungen unterstützt

die KSG die Kommunen der Region in allen Fragen der

Stadtentwicklung.

Was heißt Leben im Wohnpark Kastanienhof ?

Lästige Alltagsverpflichtungen in die Hände anderer legen und den Ruhestand genießen!

Darauf können Sie vertrauen:

• Ihren gewohnten Lebensrhythmus beizubehalten

• umfassenden Service, bei dem Sie entscheiden, was Sie nutzen möchten

• auf ein vielfältiges Kultur- und Freizeitangebot

• eine Gemeinschaft, in der Individualität und gemeinsame Aktivitäten Raum haben

• auf alle Dienstleistungen aus einer Hand

Nichts verschafft Ihnen einen besseren Eindruck, als ein persönliches Gespräch oder

auch ein Probewohnen.

Wir freuen uns auf Sie!

22 CITYGLOW

Meine Entscheidung für ein neues Leben.

Wohnpark Kastanienhof • Am Mittelfelde 102 • 30519 Hannover

Telefon: 0511 87 807- 0 • www.wohnpark-kastanienhof.de

CITYGLOW 23


ANZEIGE

Foto: Ali Nadine

Bei Kido Optik werden individuelle

Kundenwünsche erfüllt

Wer einen Augenoptiker aufsucht, der

möchte professionell beraten werden

und am Ende zufrieden das Geschäft

verlassen. In Hannover ist das gar kein

Problem, denn Augenoptikermeister A.

Izaddoustdar geht bei Kido Optik in der

Lister Meile in Hannover immer auf die

Wünsche seiner Kunden ein. Bereits seit

2002 ist die Optik im Herzen der Großstadt

zu finden und begeistert mit einem

hervorragenden Dienstleistungsangebot.

Neben professionellen Handwerksleistungen

und einem überzeugenden

Service, finden Kunden hier auch aktuelle

Modetrends zu fairen Preisen. Das

Team agiert dabei mit Sachverstand und

Engagement. Den Mittelpunkt der täglichen

Arbeiten bildet stets die Befriedigung

der Kundenwünsche.

Bei der Auswahl der Brillen müssen

ebenfalls keine Kompromisse eingegangen

werden.

Über 1.000 Brillenfassungen

stehen zur Verfügung

Über 1.000 Brillenfassungen stehen zur

Verfügung und größtenteils sind diese

sogar von Hand gefertigt. Die Passform

darf ohne Zweifel als exzellent bezeichnet

werden. Neben einer hochwertigen

Qualität und dem Einsatz bester Materialien,

spielt auch das Design der Brillen

eine wichtige Rolle. Damit stets die

neuesten Trends aufgefangen werden, ist

das Unternehmen mehrmals im Jahr auf

internationalen Messen vertreten.

Der traditionelle Augenoptiker-Meisterbetrieb

führt die Augenglasbestimmung

mit viel Feingefühl und größter Präzision

durch. Alle Brillen werden persönlich

auf den Träger zugeschnitten und sitzen

am Ende genauso gut, wie ein maßgeschneiderter

Anzug.

Bei der Anpassung kommt neben der

Erfahrung auch modernste Technik

zum Einsatz. Ebenso akribisch wie die

Bestimmung der richtigen Brille, wird

die Anpassung von Kontaktlinsen vorgenommen.

Bevor es zur neuen Sehhilfe

kommt, sind einige Arbeitsschritte notwendig.

So werden beispielsweise die

Hornhäute und Pupillenabstände vermessen.

Die Hornhautdicke muss ebenfalls

genau bestimmt werden. Viele weitere

Messungen sind notwendig, ehe das

perfekte Produkt für den Kunden gefunden

ist. Alle Messungen werden dabei

mit den besten und modernsten augenoptischen

Instrumenten vorgenommen.

Am Ende stehen klare Ergebnisse zu Buche

und Augenoptikermeister A. Izaddoustdar

kann die perfekte Sicht seiner

Kunden sicherstellen.

Bei Kido Optik wird sich Zeit für

den Kunden * in genommen

und der Kunde steht hier tatsächlich im

Mittelpunkt. Auch ein Gesundheitsabo

wird angeboten, wodurch den Kunden

eine Ratenzahlung ohne Zinsen und

Gebühren zur Verfügung steht. Wer den

Durchblick behalten möchte, der ist in

der Lister Meile in Hannover bestens

aufgehoben.

KIDO OPTIK GmbH

Lister Meile 27, 30161 Hannover

T: 0511 - 235 58 00

E: info@kido-optik.de

W: www.kido-optik.de

24 CITYGLOW

CITYGLOW 25


ANZEIGE

ANZEIGE

Foto: stock.adobe.com/Krakenimages.com

MÄDEL, KÜMMER DICH SELBST

UM DEINE FINANZEN!

"Männer kommen und gehen, nur dein Geld bleibt bei dir. Nur DU musst dich darum selber kümmern.“

Das hatte mir meine Oma ständig gesagt.

Foto: Viktoria Behr

Gestern habe ich eine sehr gepflegte alte Dame gesehen, die

Käseblatter in Häusern verteilt hatte. Ob sie es wollte oder

musste? Seien wir ehrlich, die Ära von alten reichen deutschen

Rentnern*innen ist vorbei. Statistisch gesehen steuert

jede 6. Frau im 65. Lebensjahr darauf zu arm zu sein, also weniger

als 892€ pro Monat zur Verfügung zu haben! Willst du

dazu gehören? Ein Kaffee to-go von Zuhause schmeckt auch

super, man muss ihn nicht immer unterwegs kaufen. Das ergibt

dann eine monatliche Ersparnis von locker 25€. Wenn du

die 25€, 30 Jahre lang, zu 3% in einen Sparplan anlegst, ergibt

es 14.468€ MEHR für deine Rente. Und das NUR weil du den

Kaffee von zu Hause mitgenommen hast !!! Auf dem Markt

gibt es mehrere Produkte für die Altersvorsorge: Riesterrente

/ Basisrente / betriebliche Altersvorsorge / Investmentsparplan

/ Aktiensparplan. Bitte investiere Zeit und erkundige

dich welche davon am besten zu dir passen, genau wie bei

deiner Kleidung! Verstehst du nicht was die Finanzberaterin

sagt? Frage! Bohre nach! Frage nach Kosten! Du hast das

Recht dazu und auch den Verstand! Ich meine in der Schule

haben doch die Jungs von dir abgeschrieben, oder?

Dominika Czerniawska-Gastmann,

Finanzberaterin selbstständiger

Handelsvertreter für Swiss Life Select

Lister Str. 11, 30163 Hannover

Telefon: 0511 901110

Mobil: 0152-53-934079

30362@swisslife-select.de

www.swisslife-select.de

4. Deine eigene Geldreserve.

Wenn du 2-3 Monatsgehälter auf dem Tagesgeldkonto hast

bist du frei, weil du im Fall der Fälle alle Möglichkeiten hast!

UND das ist wichtiger als ein neues paar Schuhe, Kleidung

oder schöne Nägel! Erst Reserve, dann Shopping!

5. Geklärte Verhältnisse in Fall des Todes.

Weißt du wie du finanziell dastehst, falls dein Partner stirbt?

Wie lange steht dir die Witwenrente zu? Wie hoch wäre diese?

Könntest du davon leben? Könntest du davon alle Kredite für

Haus, Auto oder andere Dinge abzahlen? Gibt es ein Testament?

Es reicht wenn es per Hand „Ich Max Muster hinterlasse

alles Mixi Muster“ drauf steht, dazu Datum Ort und Unterschrift.

Gibt es eine Todesfallabsicherung, wo dein Name

als Begünstigte steht? Auch verheiratet zu sein bedeutet nicht

unbedingt abgesichert zu sein!

Uff, es war schon ziemlich viel, aber andererseits sind wir es uns

Wert, unser eigenes Geld zu haben und finanziell abgesichert zu

sein. Und solltest du dazu Fragen haben, bitte kontaktiere mich!

Ob per Email, Whatsapp oder Facebook. Für die CityGlow

Leserinnen ist es kostenfrei.

+

Jetzt

auch online

Weitere wertvolle Tipps

von Finanzberaterin Dominika

Czerniawska-Gastmann

finden Sie auf:

www.cityglow.de/

finanzberaterin-hannover/

Wir Frauen neigen dazu, uns sehr darauf zu verlassen, dass

sich die „anderen“ um unsere finanzielle Situation kümmern.

Wir haben so viel um die Ohren, dass sich die Abgabe einer

Aufgabe für uns sehr entspannt anfühlt. Nur genau das ist es,

was uns öfter das „finanzielle“ Genick bricht.

Hier paar Ratschläge welche „musst haves" eine moderne

Frau in 2020 in ihrem „Finanziellen Schrank“ haben sollte:

1. Dein eigenes Konto OHNE Dispokredit.

Ob Vollzeit-Familien-Managerin oder Angestellte, du

brauchst deine finanzielle Privatsphäre. Ein Ort wo du dich

mit deinen Ausgaben und deinen Einnahmen auskennst, ein

Ort an dem DU deine finanziellen Entscheidungen triffst. Du

willst keine Kosten tragen? Suche nach einem Konto ohne

Kontogebühren. Das gibt es. Und wer sagt, dass in Zeiten von

Onlinezahlungen und Plastikgeld, dein Konto in der Bank

um die Ecke liegen muss?

26 CITYGLOW

2. Deine persönliche Einkommensabsicherung.

Auch wir Frauen werden berufsunfähig oder länger arbeitsunfähig.

Sich in solchen Momenten dann auch noch um sein

Geld kümmern zu müssen, ist eine reine Belastung und keine

optimale Situation um gesund zu werden. Auch wenn du

dich zu 100% um deine Familie kümmerst, kannst du einen

Burnout oder andere Krankheiten bekommen. Wer soll dann

die 1.000 Minijobs, die jeden Tag zur erledigen sind, übernehmen?

Naja, mit entsprechendem Geld kannst du diese 1.000

Jobs einfach outsourcen. Die sich darum "kümmernden“ Versicherungen

sind Krankentagegeld und Berufsunfähigkeitssowie

Grundunfähigkeitsversicherungen.

3. Deine eigene Altersvorsorge.

Die gesetzliche alte Rente reicht nicht und wird es auch nicht!

Das steht sogar auf deinem Rentenbescheid. Außer dir gibt es

keinen, der sich für dich um deine Altersvorsorge kümmern

wird!

Foto: Viktoria Behr

Foto: stock.adobe.com/Tierney

CITYGLOW 27


Nicole Friedrichsen

Krankenschwester, Sozialwirtin und

Fundraiserin für das Hospiz Luise

Sie folgt einem mitreißenden Mantra: "Was ich tue, mache

ich mit Herz und Seele." Diese Überzeugung und Leidenschaft

spiegelt sich in allen Bereichen ihres Lebens wider. Seit

10 Jahren arbeitet sie im Hospiz- und Palliativbereich und

entschied sich vor 5 Jahren bewusst für die Arbeit im Hospiz.

Sterben gehört für sie zum Leben dazu. Ein Thema, mit dem

wir uns alle früher oder später beschäftigen und auseinandersetzen

müssen. Nicole Friedrichsen weiß das nur zu gut aus

eigener Erfahrung - bereits früh verlor sie ihren Vater. Doch

der aktive Austausch und die fortlaufende Auseinandersetzung

führten bei ihr zu keinerlei Berührungsängsten mit der

Thematik Tod. Die Sensibilisierung für dieses schwierige Thema

in unserer Gesellschaft ist ihr ein besonders wichtiges Anliegen.

“Wir alle verlieren Menschen, die uns nahestehen oder

die uns am Herzen liegen.”

Sie sieht sich als lebendigen Typus Mensch. Diese Art

Mensch, die einfach laut und fröhlich durch das Leben gehen.

Foto von Iris Klöpper

Manchmal laut. Manchmal lebhaft. Familienstand - sehr gerne

verheiratet, Mutter von zwei Kindern und Besitzerin einer

Fellnase.Während ihrer Ausbildungszeit kam sie viel mit den

Themenkomplexen Öffentlichkeitsarbeit und im Besonderen

Fundraising in Kontakt. Nach langjähriger Erfahrung im

Hospizbereich und erfolgreicher Umsetzung unterschiedlicher

(Wohltätigkeits-)Projekte, übernahm sie die Projektleitung

“25 Jahre Hospiz Luise in Hannover”.

Generell ist die Arbeit mit Menschen und die Umsetzung von

Projekten ihre Lebensaufgabe. Ihre Erfahrung und Expertise

durch die Umsetzung verschiedener Charityprojekte brachte

sie sogar schon in ein Buch zum Thema Fundraising für

Vandenhoeck & Ruprecht ein. Sie ist eine Ideensammlung auf

zwei Beinen. Ständig mit neuen Innovationen und Konzepten

im Kopf, welche sie (hauptsächlich) ehrenamtlich umsetzt.

Seit 2016 ist sie zudem Vorstandsmitglied im Bundesverband

Trauerbegleitung e. V. und Mitglied im Stiftungsrat der Bürgerstiftung

Burgwedel.

An ihrem Arbeitsplatz kann sie alle ihre Kompetenzen nutzen.

Hier bringt jeder Mitarbeiter seine Fähigkeiten mit ein

und übernimmt neben der eigentlichen Arbeit zusätzliche

Nebenaufgaben. Dieser Zusammenhalt ist einer der Gründe

für das gute Team im Hospiz Luise. Selbst die Familienmitglieder

sind beispielsweise bei Veranstaltungen beteiligt. Besonders

erlebbar werden diese Nähe und Verbundenheit bei

den Sommerfesten. Alle kommen zusammen, Kinder lachen,

es wird gemeinsam gegessen und sich rege miteinander ausgetauscht.

Wie jede Einrichtung blieb auch das Hospiz Luise von den

Folgen der Coronakrise nicht unberührt. Zum 25. Jubiläum

sollte es ein großes Jubiläumsprogramm unter der Schirmherrschaft

des niedersächsischen Ministerpräsidenten

Stephan Weil, mit vielen geladenen Gästen und tollem Rahmenprogramm

geben. Aufgrund der Hygiene- und Abstandsregulierungen

und der drohenden Gefahr einer 2. Infektionswelle,

musste der Großteil der Programmpunkte schweren

Herzens abgesagt werden.

Durch die Veranstaltungen sollte eine breite Öffentlichkeit

über die wichtige Hospiz- und Palliativarbeit informiert werden.

Während des Shutdowns entwickelte Nicole Friedrichsen

gemeinsam mit dem Team ein neues Konzept, um trotz

Auflagen mögliche Spenden für das Hospiz zu sammeln. Seit

November 2019 arbeitet sie an einem ehrenamtlichen Blog

über das Hospiz Luise mit dem Ziel, 25.000 Euro Spenden

zu sammeln. Als Abschlussveranstaltung des Blogs ist eine

Versteigerung von individuell gestalteten Minileinwänden im

Format 10x10cm geplant. Schirmherr für diese Aktion ist Dr.

h. c. Herbert Schmalstieg.

Als Kreativkopf entschied sie sich für eine Kunst / Charity Aktion der besonderen

Art. Gezielt fragte sie Künstler und Menschen in ihrem eigenen Umfeld und Netzwerk

nach Kunstwerken an. Diese Werke sollten in Miniaturform auf einer 10 x 10

cm großen Leinwand in verkleinerter Version abgebildet und bei einer großen Auktion

für den guten Zweck versteigert werden. Die Aktion entwickelt eine eigene Dynamik.

Immer mehr Menschen meldeten sich und fragten eine mögliche Teilnahme

an. Mit dabei alle möglichen Stile: von Abstrakt bis Pop Art. Ebenso vielseitig war der

Background der Kunstschaffenden: Von Prominenten bis zum Amateurkünstler aus

der Provinz waren alle vertreten. Die meisten Anfragen hat sie im März und April

handschriftlich in einem 2-Seiten-Brief versendet – mit Erfolg.[FH2]

Besonders dankbar ist sie auch für die uneingeschränkte Unterstützung der Hospizleitung

- Herrn Kurt Bliefernicht. Sie erhielt in Zeiten von Corona weitreichende

Freiheiten bei der Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit und der Charityaktion. Für

die umfangreiche Vorbereitung durfte sie einen Teil ihrer Arbeitszeit investieren.

Hierbei profitierte sie enorm von der Flexibilität und der Begeisterung seitens des gesamten

Hauses. Die ca. 100 Leinwände werden Ende Oktober versteigert. Mit dabei

Udo Lindenberg, Barbara Schöneberger, Lena Meyer-Landrut, Otto, die Scorpions,

Bosse, Sandra Quadflieg, Wolfgang Joop, Markus Becker, Matthias Brodowy, Eckhart

von Hirschhausen, Toni Garrn mit Alexander Pettyfer, Uli Stein, Silbermond, Heinz

Rudolph-Kunze und viele andere. Aber auch Patient*innen, Mitarbeiter*innen und

Künstler*innen aus ganz Deutschland wollen sich dieses Event nicht entgehen lassen.

MRS.SPORTY FEIERT

15. JUBILÄUM

FR, 25.09. 10-18 UHR / SA, 26.09. 9-12 UHR

Jetzt Platz und

Jubiläumsangebot

sichern!

Trainiere

4 Wochen für

15 € und

spare 129 € *

Gültig nur an diesen Tagen

Folgende Termine

gibt es für die Aktion:

14. – 22. Oktober 2020 täglich,

jeweils von 11 bis 18 Uhr

Ausstellung aller Minileinwände

in der Galerie CC in der

Königstraße 8 in Hannover.

24. -28. Oktober 2020

Stille Auktion in einer Onlineversteigerung

aller 100 Minileinwände.

Die Zugangsdaten für die

Auktion erhalten Interessent*innen

im Blog und werden vorab

auch in einem Ausstellungskatalog

und über gezieltes Mailing

verbreitet.

28. Oktober 2020

FEIER MIT UNS UND TRAINIERE FÜR

NUR 15 EURO IM MONAT!

Am 25. und 26. September lädt Mrs.Sporty zu den

Tagen der offenen Tür ein. Wir feiern 15 Jahre mit

einem tollen Jubiläumsgeschenk!

* Das Angebot gilt nur am 25./26.09.2020. Bei Abschluss einer Mitgliedschaft trainierst du im ersten Monat für 15 Euro und erhältst das Startpaket für 0 Euro,

anstatt der regulären 129 Euro. Zzgl. einmaliger Kosten für die Aktivierung der Mitgliedschaft (30 Euro). Je nach gewählter Mitgliedschaft fallen im Anschluss

monatliche Kosten ab XX,XX Euro an. Nur in teilnehmenden Clubs. Alle Preise inkl. der aktuell gültigen MwSt.

Inhaber: Raphael Schütte, Kirchröder Str. 76, 30625 Hannover

Abschlussveranstaltung mit dem

Schirmherrn der Versteigerung,

Dr. h.c. Herbert Schmalstieg, im

Gartensaal Hannover

Social Links:

Künstler: @e_lisa_vetha

"Reden&Schweigen"

von @caren_cunst

@wolfgang.joop @udolindenberg

@nici.friederichsen

www.25jahrehospizluise.blog

Über 500.000 Frauen haben bereits erfolgreich in unseren

Mrs.Sporty Clubs trainiert und sind dabei fitter, schlanker und

gesünder geworden. Starte auch du jetzt deine persönliche

Erfolgsgeschichte und lerne das Mrs.Sporty Konzept am

Jubiläumswochenende kennen.

Anzeige

Und das Beste: Wer sich an den Tagen der offenen Tür für

Mrs.Sporty entscheidet, erhält sein individuelles 30-minütiges

Trainingsprogramm, kontinuierliche persönliche Betreuung und

exklusiven Zugang zu den Mrs.Sporty Online Live Classes für nur

15 Euro im ersten Monat. Zusätzlich gibt es an den Tagen der

offenen Tür das Startpaket im Wert von 129 Euro geschenkt!

So macht Feiern und Trainieren Spaß! Ruf am besten gleich an und

vereinbare einen Termin für dein kostenloses Probetraining.

Wir freuen uns auf dich!

Mrs.Sporty Hannover

List, Voßstraße 22, 30161 Hannover, 0511/4757464

Kleefeld, Kirchröder Str. 76, 30625 Hannover, 0511/37098861

28 CITYGLOW

CITYGLOW 29


ANZEIGE

Management im Hintergrund eine echte

Entlastung darstellen. Es wird nicht nur

gereinigt - eine dauerhafte Zusammenarbeit

garantiert Ihnen eine gleichbleibend

hohe Qualität und den Werterhalt

ihrer Immobilie und Einrichtungsgegenstände.

Eine Dienstleistung mit Wohlfühlfaktor!

SOBBEK Dienstleistungen bietet für jeden

das optimale Reinigungskonzept.

Engagieren Sie jetzt ihren strategischen

Partner in puncto Sauberkeit und Ordnung.

Profitieren Sie von einem Rundum-sorglos-Paket

und steigern Sie

Zufriedenheit ihrer Kunden und Mitarbeiter.

Zuverlässig und professionell.

SOBBEK Dienstleistungen -

Fachkundige Gebäudereinigung mit Wohlfühlfaktor

Ihr Partner für Sauberkeit

in Hannover und Umgebung

SOBBEK Dienstleistungen für Handel

und Gewerbe GmbH & Co. KG

Im Dorfe 10

31535 Neustadt am Rübenberge

Tel.: 01 76 / 22 66 76 40

Fax: 03 21 / 21 41 97 74

E-Mail: info@sobbek-dienstleistungen.de

www.sobbek-dienstleistungen.de

Ein guter Unternehmer hat die Bedürfnisse

und Wünsche seiner Kunden immer

genaustens im Blick. Er analysiert

diese und bietet speziell auf die Anforderungen

seiner Kunden zugeschnittene

Serviceleistungen an.

Reibungslose Abläufe und gepflegte

Räumlichkeiten sind das Aushängeschild

für jede Unternehmung, egal ob

Gewerbebetrieb, Arztpraxis, Büroräume

oder Treppenhäuser.

Und genau hier kommen die Fachkräfte

von SOBBEK Dienstleistungen ins Spiel.

Ein guter Gebäudereiniger hat das Gesamtbild

im Blick. Ein sauberer Boden

und gereinigte Flächen sind Standard.

Der Unterschied kommt durch die Details.

Die kleinen Dinge des Arbeitsalltages,

wie eine gereinigte Kaffeemaschine

für die kleine Pause zwischendurch, eine

ausgeräumte Spülmaschine oder von

Müll und Chaos befreite Aufenthaltsräume,

sorgen für gute Stimmung der

eigenen Mannschaft. Egal ob Geschäftsoder

Sozialräume - alle Bereiche werden

regelmäßig professionell gereinigt und

gepflegt.

Neben den Kunden der Unternehmen

werden also auch deren Mitarbeiter und

deren Zufriedenheit in die Betrachtung

einbezogen.

Im Gegensatz zu den Kunden sind die

Mitarbeiter einer Firma täglich mit dem

Arbeitsumfeld und den Räumen vor Ort

konfrontiert. Sie sind entscheidend für

das Urteil über einen Dienstleister, wie

Gebäudereiniger.

Delegierte Aufgaben schaffen mehr

Zeit und Möglichkeiten, um die eigenen

Ressourcen effektiv einzusetzen.

Im Besonderen repräsentative und stark

frequentierte Räumlichkeiten bedürfen

ständiger oder gar täglicher Reinigung.

Hier können Fachkräfte mit einem geschulten

Auge und dem entsprechenden

30 CITYGLOW

CITYGLOW 31


ANZEIGE

Jeanie Celina -

Deutschpop mit Wohlfühlfaktor

Das 1. virtuelle

Schokoladen-Gourmet-Festival

der Welt vom 25.-27.09.2020

Noten von adobe.stock.com/agrus

Foto: Olli Lehne

Auf den ersten Blick - the pretty girl next door - und dazu

die Stimme eines großen Popstars. Mit ihrer ruhigen, sympathischen

Art schließt man sie einfach sofort ins Herz. Die

modebewusste Hannoveranerin mit dem lässigen Style stand

bereits auf vielen Bühnen und begeisterte die Zuschauer in

einem bekannten Musikformat im Fernsehen. Im Interview

präsentiert sich die Frau mit der melodischen (Gesangs)Stimme

bescheiden und authentisch.

Kaum in den Zwanzigern angekommen kann Jeanie bereits

auf einen beeindruckenden Erfolg zurückblicken. Durch einen

Kumpel wurde sie ermutigt sich nach den finalen Klausuren

beim Casting anzumelden. Bei ihrer Performance vor

der Jury von „The Voice of Germany“ brillierte die damalige

Abiturientin mit dem Song "Never gonna give you up" von

Rick Astley. Drehende Stühle, begeisterte Coaches und ein tosendes

Publikum unterstreichen anschaulich das Talent der

Sängerin.

Coach Mark Foster beschrieb ihren Gesang als Stimme mit

Wohlfühlfaktor. Sie schaffte es mit ihrer Stimme bis ins Viertelfinale.

Was blieb sind unvergessliche Erinnerungen und

Erfahrungen. Ein Netzwerk aus nationalen, wie internationalen

Sängern, welche auch nach der Show in Kontakt stehen.

Rückblickend betrachtet sagt sie selbst: "Ich bin den richtigen

Weg gegangen und habe die Chancen genutzt, die sich boten."

Für jeden Künstler kommt irgendwann

die Zeit nach dem Casting.

Nach der letzten Show. Jeanie entschied sich bewusst nun erst

recht durchzustarten. Bereits mit 10 Jahren begann sie mit

dem Gesangstraining. Jahre der Übung machten aus ihrer

Stimme das Instrument ihrer Wahl. Mit 15 Jahren kam dann

noch zur Begleitung die Gitarre dazu. Gefühlt zu jedem Popstück

zaubert die heutige 20-Jährige ein einzigartiges Cover

mit ihrem ganz persönlichen Stil.

Musik bewegt ihr ganzes Leben.

Sie lässt sich stets von anderen Sängern und Künstlern inspirieren.

Es ist eine Entwicklung - kein feststehender Zustand.

Seit einem Jahr ist sie beim Label Milchmusik. Hier kreierte

sie ihre ersten offiziellen Singles. Bisher sind 4 Songs fertig

und weitere stehen vor der Veröffentlichung. Für sie bedeutet

die Coronazeit einen Verlust. Die fehlenden Auftritte und

das Ausbleiben der Musik. Doch sie nutzte die Zeit effektiv.

Sie arbeitete an neuen Texten und sammelte Inspirationen.

Nun will sie der ganzen Nation ihre Mukke aus Hannover

präsentieren. Sie singt aus ihrem Leben. Mit viel Herz und

Gefühl. Emotionen, die einen mitreißen und eine ganz eigene

Atmosphäre kreieren. Jeanie liefert Deutschpop mit frischem

Sound und einer ganz persönlichen Note. Man fühlt sich mitgenommen

in ihre Welt und ihre Sicht. Diesen aufstrebenden

Stern am Pophimmel werden wir in Zukunft sicher häufiger

im Radio hören. Ihre neue Single "Wie es ist" findet Ihr auf

allen Plattformen wie Spotify oder Apple Music.

@jeaniecelina

Foto: Frederic Eiden

Illustration: stock.adobe.com/innluga

Feiern Sie erstmalig mit uns das Schokoladen-Gourmet-Festival über Zoom

im Internet. Über 3 Tage befragt Michaela Schupp Schokoladenhersteller aus

der ganzen Welt über ihre Schokoladengeschichte und was sie motiviert hat,

sich mit Kakao und Schokolade zu beschäftigen.

Im Anschluss an das Interview können Sie an einem Live Tasting mit dem

jeweiligen Hersteller teilnehmen und sich Fragen im Chat live beantworten

lassen. Wenn Sie an der Probe teilnehmen wollen, können Sie sich

ab 10. September die Schoko-Festival Tastingpakete im Online Shop von

chocolats-de-luxe.de bestellen.

In einem weiteren Zoom Raum können Sie Expertenvorträgen über Kakao,

die Geschichte von der Schokolade uvm. anhören und viel über die Speise

der Götter erfahren.

Außerdem gibt es wieder die beliebten Workshops:

Pralinen selber herstellen und Schokolade selbst machen

von der Bohne bis zur Tafel. Erleben Sie 3 Tage die weltbesten Schokoladenhersteller

der Welt und machen Sie selbst mit.

Neben dem Schokoladen-Gourmet-Festival findet der weltweite Trinkschokoladen

Wettbewerb der International Chocolate Awards statt, deren

Gewinner am Freitag Abend des Festivals bekannt gegeben werden.

Das Programm finden Sie auf der Webseite des Festivals:

www.schokoladen-gourmet-festival.de.

Das Beste am Festival: es ist für Sie kostenlos, Sie können vom Sofa aus mit

der ganzen Familie und Freunden zusehen. Sie müssen sich nur anmelden,

damit Sie den Zoomlink zum Festival zugeschickt bekommen.

Kontakt: Michaela Schupp

chocolats-de-luxe.de GmbH

Michaela.Schupp@chocolats-de-luxe.de

Tel.: 0511-78094370

www.schokoladen-gourmet-festival.de

ein Fest von www.chocolats-de-luxe.de

Fotos: Ulrich Stamm

32 CITYGLOW CITYGLOW 33


ANZEIGE

88.3 Tsd. Follower-

Im Gespräch mit Influencerin

Anissa Bothe

"Mein Lieblingsplatz zum

Auftanken und Auspowern."

Willkommen zurück im Club – die

Freude der Mitglieder im Aspria Hannover

war groß, als ihr Lieblingsort für

Training und Entspannung nach der

behördlich angeordneten Pause endlich

wiedereröffnen konnten. So freute sich

auch Anissa Bothe, endlich wieder „ihren“

Club nutzen zu können, denn normalerweise

kommt sie fünf- bis sechsmal

pro Woche für Sport und Wellness

ins Aspria am Maschsee.

Wir sprachen mit Anissa Bothe, Geschäftsführerin

der Tanzschule Susanne

Bothe und Influencerin mit über

88.000 Followern auf Instagram, wie sie

sich fit hält, sich motiviert, wenn sich die

Lust in Grenzen hält und sich nach dem

Training belohnt.

@aniiloves

Interview mit Anissa

Wie sah eine durchschnittliche Trainingswoche

bis März 2020 bei dir aus?

Wenn es zeitlich passt, bin ich bis sechsmal in der

Woche beim Sport. Ich beginne den Tag gerne aktiv, bin meistens

schon sehr früh im Aspria und trainiere nach Tag und Laune:

Mal Spinning, mal Laufen oder auch ein Workout auf der freien

Fläche.

Was war Deine erste Reaktion, als Du erfahren hast, dass die

Möglichkeit in das Aspria zu gehen,

vorübergehend entfällt?

Da ich selbst auch als Unternehmerin tätig bin, dachte ich zuerst

an die wirtschaftlichen Auswirkungen durch das Corona-Virus.

In der Tanzschule haben wir von heute auf morgen das gesamte

Konzept auf links drehen müssen. Dadurch wusste ich gut, welche

Aufgaben jetzt auf das Unternehmen zukommen.

Wie hast Du Dich in der Zeit der Schließung

fit gehalten?

Mit allem, was Outdoor umzusetzen war, ich bin z. B. viel Inliner

und Fahrrad gefahren. Außerdem hat

Aspria ein großes Angebot an Online-Kursen zur

Verfügung gestellt.

Wie beeinflussen die neuen Auflagen Dein

Training heute?

Ich fühle mich im Aspria sicher und gut betreut. Durch die Umgestaltung

der Workout-Fläche und die Outdoor-Möglichkeiten,

gibt es fast keine Beeinträchtigung. Die App-Reservierung der

Kurse sorgt dafür, dass es keine überfüllten Räume gibt. Die Vorab-Buchung

hat übrigens den positiven Nebeneffekt einer inneren

Verpflichtung, dann auch teilzunehmen.

Wie motivierst Du Dich an Tagen, an denen es

Dir schwerfällt, Dich aufzurappeln?

Ein frisch gekochter Kaffee und etwas lautere Musik

geben mir meistens den nötigen Schub, auch meine Freundinnen

helfen gern. Tatsächlich gibt es aber auch Tage, an denen ich

Sport ausfallen lasse. Ich weiß, das bringt dann auch nichts.

ANZEIGE

Achtest Du auf Deine Ernährung und wenn ja, wie?

Bild: Florian Petrow

Ich esse bewusst und ausgewogen. Seit mehreren Jahren verzichte

ich auf Fleisch und möglichst auch andere tierische Produkte.

Aber ich habe ein Faible für Süßes, achte nicht auf jede Kalorie

und belohne mich auch mal für eine intensive Sporteinheit. Wie

heißt es so schön: „Tue deinem Körper Gutes, damit deine Seele

Lust hat, darin zu wohnen!“

Mehr über Anissa Bothe

Anissa Bothe wurde 1989 in Hannover

geboren und ist überzeugte Leinestädterin.

Anfang 2020 hat sie mit ihrer

Schwester Barynia die Geschäftsleitung

der Tanzschule Susanne Bothe übernommen.

Die ersten Tanzschritte absolvierte

die 31-Jährige bereits im Alter von zwei

Jahren, ihre generelle Sportbegeisterung

führte schon zur Teilnahme an zwei

Marathons. Seit 2015 agiert Anissa Bothe, die mit ihren Hunden Pino und Lilly in

Waldhausen wohnt, als Influencerin bei Instagram (@aniiloves). Zu ihren Hobbys

zählt sie neben dem Tanzen auch laufen, lesen und vegan kochen. Sie liebt dunkle

Schokolade, Sport und Tiere.

Was ist Dein Lieblingsworkout?

Tanzen ist bei mir jobbedingt natürlich favorisiert, dazu kommen

Spinning und Laufen. Ich probiere aber auch

immer gerne andere Workouts aus, aktuell habe ich meine Leidenschaft

im Box-Kurs gefunden. Insofern ist Aspria ideal für

mich – hier gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken, das

motiviert mich!

Wie belohnst Du Dich nach dem Sport?

Gerne lege ich mich an den Maschsee in die Sonne oder esse eine

Kleinigkeit im Insel Beach Club.

Mehr über Aspria

gibt es auf

aspria.com

34 CITYGLOW

CITYGLOW 35


#FarbeGegenBraun

Gib Rassismus

keine Chance!

Foto: @martinez.fotografie

Wie könnte man als Kreativer Mensch

besser rechten Gedankengut entgegen

treten als mit einer Fotoaktion mit bildgewaltigem

Setting und klarer Message.

Die engagierte Fotografin Behnush

Martinez möchte mit ihrer Fotoaktion

#BuntGegenBraun ein Zeichen gegen

Fremdenfeindlichkeit und Extremismus

setzen.

Es ist für die Mutter und Unternehmerin

ein persönliches Thema. Ihr Mann und

sie selbst haben Bürger mit Migrationshintergrund

in der Vergangenheit mit

Vorurteilen oder menschenverachtenden

Aussagen zu tun gehabt.

6 Jahren nach der iranischen Revolution

kamen sie und ihe Eltern nach Deutschland.

Sie verlebte eine glückliche Kindheit

ohne weitere Vorkommnisse. Erst

ab der Pubertät nahm sie Dinge im Umfeld

wahr, bei denen sie sich fragte: Was

sie oder ihre Eltern so unterscheidet? Sie

sprach perfekt die Sprache, ebenso ihre

Eltern. Perfekt durch Sprache und Arbeit

integriert und doch Anfeindungen

ausgesetzt.

Sie will ihrem Kind, ihrer Umgebung

und generell der Gesellschaft ein Vorbild

sein. Über Monate sammelte sie in diesem

freien Projekt Freiwillige und Per-

sonen des öffentlichen Lebens, welche

ihr Gesicht verziert mit einem farbigen

Abdruck verzierten. In Zusammenarbeit

mit der Stiftung gegen Rassismus sammelt

sie Spenden um die wichtige Arbeit

dieser Organisation zu unterstützen.

Unter den Teilnehmer finden sich Reality

TV-Stars wie Sebastian Fobe, gestandene

Rapper wie Moris Mitchell aka

Moe Mitchell oder der Herrenausstatter

Rolf Eisenmenger und viele weitere.

Ein starkes Symbol für mehr Toleranz

und eine bunte und vielfältige Gesellschaft!

36 CITYGLOW CITYGLOW 37


IT´S

NOT

A

PHOTO

Fotorealismus von

Thomas bringt

Menschen zum Staunen

Das Leben ist eine Ansammlung zufälliger Momente und anonymer Begegnungen.

Doch manchmal bringt dieses alltägliche Chaos die richtigen Menschen zur rechten

Zeit zusammen. Exakt aus so einem Zufall entstand eine großartige Vernissage mit

tollen Gästen und beeindruckenden Werken.

Die Coronazeit bedeutet für viele Geschäfte das Aus. Leerstände häufen sich und

innovative Konzepte müssen her, um die Innenstadt in bestimmten Teilen wieder

zu beleben.

In den Räumlichkeiten des ehemaligen Hi-Fi-Geschäfts Thorenz in der Karmarschstraße

erhielt Thomas Düwer nun die einmalige Gelegenheit, sein temporäres Atelier

und Galerie einzurichten. Der Besitzer der Immobilie hat eine Schwäche für

Künstler. Bei einer zufälligen Begegnung erzählte Thomas von seiner Leidenschaft

für die Kunst. Hieraus erwuchs nicht nur

eine Reihe unglaublich detaillierter Gemälde

eines Mercedes Geländewagens,

sondern auch eine Vernissage mit Gästen

aus der Kunst- und Medienszene.

Noch bis zum 30. September können

sich Interessierte für eine Besichtigung

anmelden und ältere, wie auch neuere

Werke des Künstlers bewundern. Die

rustikalen Wände und die entkernten

Räumlichkeiten lenken die Aufmerksamkeit

des Betrachters vollkommen auf

das Entscheidende. Hier steht der Kreativprozess

klar im Vordergrund. Über

eine Wendeltreppe gelangt man auf

eine kleine Galerie. Hier stehen und liegen

die Malutensilien verteilt auf einer

Arbeitsplatte. Das Licht fällt durch die

Milchglasscheiben auf die Abbilder von

Karl Lagerfeld und Marilyn Monroe.

Schon seit seiner Kindheit malt Thomas

Düwer Bilder. Die komplette Essküche

seiner Großmutter war voller Malereien

von Segelbooten, was ihn als kleinen

Jungen faszinierte. In Bremerhaven, seiner

alten Heimat an der Küste, wurde

er stets inspiriert. Schon früh war klar:

Thomas besitzt Talent.

Während seiner Schulzeit in Südkalifornien

ließ er sich stark von dort ansässigen

Künstlern beeinflussen und

verbesserte seine Techniken. Schließlich

gelangte er zu seiner eigenen Passion.

Wer vor seinen Bildern steht, hat häufig

den Eindruck, eine Fotografie zu betrachten.

Erst aus der Nähe betrachtet

wird klar, dass es sich bei diesen Kunstwerken

tatsächlich um Gemälde handelt.

Unglaublich detaillierte Darstellungen

der kleinsten Lichtreflexe oder

Details bei Verzierungen machen diese

Bilder zu etwas Besonderem. Die Vielfalt

der Werke reicht von Stillleben bis zu

Szenen aus der Lebenswirklichkeit eines

jeden Hannoveraners: Sonnenstrahlen

auf der Terrasse des Schlosses Herrenhausen

oder im Regen stehend vor der

Nord LB. Erleben Sie selbst, was Fotorealismus

als Kunstform bedeutet.

Adresse:

Karmarschstraße 43

(ehemals THORENZ)

Termine bitte unter:

thomas@itsnotaphoto.com

vereinbaren oder telefonisch

unter 0151 - 15148878

@thomas_duewer

@michaela_moneke

Objektbetreuung . Hausmeisterservice . Kundendienst . Elektroanlagen

Rauchmelderwartung . E-Check . Kommunikationstechnik

Scheidestrasse 23 . 30625 Hannover . info@bonnes-boxhorn.de

38 CITYGLOW

CITYGLOW 39


Wie der Urlaub

zum Albtraum wurde...

Mitten

aus dem Leben...

Impressum

Herausgeber

CityGlow GbR.

Michael Panusch (V.i.S.d.P.)

Magdalena Barge

Rabbethgestraße 42,

30880 Laatzen/Rethen

Michael Panusch

(0172 - 51 40 181)

Magdalena Barge

(0160 - 91566522)

Vertrieb

Erscheint monatlich. Kostenlose Auslage an

Auslagestellen im Raum Hannover

Urheberrechte

Die Urheberrechte für

Anzeigenentwürfe, Fotos, Vorlagen sowie

für die Gestaltung bleiben beim Verlag.

Jeglicher Nachdruck von Artikeln, Fotos,

Zeichnungen und dergleichen bedarf der

ausdrücklichen Zustimmung des Verlages.

Haftung und Gewähr

Programminformationen werden kostenlos

abgedruckt, eine Gewähr für die Richtigkeit

kann daher nicht übernommen werden.

Für eingesandte Fotos, Artikel etc. kann

leider keine Gewähr übernommen werden.

Namentlich gekennzeichnete Beiträge

entsprechen nicht unbedingt der

Meinung der Redaktion.

Redaktion

Philipp Mack

Redaktionsleiter

Redaktion und Anzeigen

Michael Panusch

michael@cityglow.de

0172-5140181

Gestaltung

Magdalena Barge

gestaltung@cityglow.de

0160-91566522

Bildnachweis

Titelbild: Anissa Bothe (privat)

Fotos Inhalt:

123rf.com, Adobe Stock

und wie angegeben

Mitten zwischen Entspannung

und Seele baumeln passieren Unfälle

oder geliebte Menschen werden krank.

Es ist der letzte Urlaubstag von Giuseppe

und Maja. Nach einer gemeinsamen

Auszeit mit Eltern auf der italienischen

Mittelmeerinsel Sizilien stehen alle

Zeichen auf Abreise und eine letzte

Entspannung am Strand. Es beginnt

zunächst ganz harmlos. Maja beginnt zu

nuscheln. Hierbei sei einmal erwähnt,

dass die junge Frau zur undeutlichen

Aussprache neigt und daher niemand

neben dem Schwindelgefühl etwas

Schlimmeres vermutet.

Mit der Zeit verschlimmern sich die

Symptome sie wirkt benommen. Klagt

über Taubheitsgefühl in den Armen.

Schnell wird klar hier muss gehandelt

werden. Alle rechnen mit einem Sonnenstich

oder vergleichbaren Diagnose.

Doch im nächstgelegenen Krankenhaus

kommen die Ärzte schnell zu dem Ergebnis,

dass es sich um etwas weitaus

schlimmeres handelt.

Für weitere Untersuchungen wird sie

nun in das nächste Klinikum mit einer

neurologischen Abteilung gebracht.

Zwischenzeitig kollabiert ihre Atmung

und die behandelnden Ärzte können

sie nur durch drastische Maßnahmen

retten. Als Giuseppe wieder zu ihr

will, wird er aufgrund der geltenden

Coronabestimmungen aufgehalten. Er

darf in dieser schwierigen Lage nicht zu

seiner Lebensgefährtin. Nicht mit ihr

sprechen. Sie berühren und ihr so Trost

spenden.

Mittlerweile befindet sich Maja

in einem künstlichlichen Koma

und wird 24/7 überwacht und von den

Maschinen am Leben erhalten. Wie

verhält man sich in so einer Extremsituation?

Was für Verzweiflung und Wut

auf die Ungerechtigkeit des Schicksals

muss in einem brodeln?

Giuseppe entschied sich für Ruhe und

überlegtes Handeln. Da er seine Freundin

nicht besuchen konnte und die

Ärzte nicht von ihrer wichtigen Arbeit

abhalten wollte, machte er sich Gedanken

über Alternativen. Zeitgleich musste

ein Teil der Familie abreisen, da seine

Schwester hochschwanger ins Krankenhaus

musste. All dies kam zusammen

als der junge Mann mit dem großen

Herz die zündende die Idee hatte:

Über Social Media startete er einen

Aufruf. Bestehend aus zwei sehr unterschiedlichen

Komponenten. Zunächst

den Spendenaufruf. Um die Behandlung

und den möglichen Rücktransport

nach Deutschland zu finanzieren rief

er Freunde, Familie und später die Öffentlichkeit

auf. Und das Echo ließ nicht

lange auf sich warten. Immer mehr

Menschen meldeten sich. Andere Ärzte,

Physiotherapeuten, Juristen und viele

Stars - alle fassten sich ein Herz und

folgten seinen Worten.

Ein nicht minder wichtiger Punkt ist

jedoch die wirklich brillante Idee von

Giuseppe: Viele Komapatienten können

äußere Reize wie Berührungen oder

Stimme unterbewusst wahrnehmen.

Studien und Aussagen von Betroffenen

unterstützen die These. Menschliche

Nähe, sei es eine Berührung oder auch

Stimmen, gibt den Menschen mehr

Kraft. Seine Idee baut genau hierauf auf.

Zunächst einmal nahm er selbst für sie

Sprachnachrichten mit Worten der Liebe

und des Zuspruchs auf. Nun kommen

auch noch die unterschiedlichsten

Genesungswünsche und Aufzeichnungen

anderer Menschen mit dazu.

Menschen aus ganz Deutschland

folgten seinem Ruf, womit sich über

zwei Stunden Sprachaufzeichnungen

angesammelt haben. Diese gesammelten

Nachrichten gehen nun mit einem

MP3 Player an Maja. Um ihr Kraft zu

schenken. Vielleicht um ein wenig den

unglaublichen Einsatz ihres Partners zu

spüren.

Dieser Fall zeigt anschaulich wie aus

heiterem Himmel sich alles ändern

kann. Niemand ist vor Krankheit oder

Unfällen sicher. Es zeigt aber auch die

Kraft der Gemeinschaft und die Grenzenlosigkeit

bedingungsloser Liebe.

Wir wünschen Maja und Giuseppe

alles Gute und sind stolz als Informationsmedium

zur Verbreitung ihrer Geschichte

beizutragen.

Zitat/Statement von Giuseppe:

„Maja, meine liebe Maja. Ich vermisse

dich so unglaublich. Ich habe mir die

Kraft genommen, in den letzten zehn

Minuten ein zwei Videos von dir anzuschauen

und deine Stimme zu hören.

Ich kann das gar nicht beschreiben, wie

sehr ich dich vermisse; deine Stimme

und deine tollpatschige Art. Lieber Gott,

schau bitte wie wunderschön dieses Mädchen

ist und schau auch, was Maja für

ein Mensch ist. Sie ist ein Mensch, die es

absolut nicht verdient, in so einer Situation

zu sein. Lieber Gott, mittlerweile sehe

ich diesen Kampf als Herausforderung;

als Herausforderung für die grenzenlose

Liebe, die ein Mensch von sich geben

sollte. Ich nehme diese Herausforderung

an. Ich werde dir zeigen, wie bedingungslos

ich liebe und diesen Kampf gewinnen

werde! Maja, mein Engel, ich liebe dich

über alles. Gib nicht auf. So wie ich dich

niemals aufgeben werde.“

CITYGLOW 41

40 CITYGLOW


GLOW-Club

von NATUR aus GUT

ERFAHREN SIE DEN AKTUELLEN

MARKTPREIS IHRER IMMOBILIE -

KOSTENFREI UND UNVERBINDLICH

Gesund & natürlich

Specialized in:

Search ads

42 CITYGLOW

Zuhause in besten Lagen

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen

DAHLER & COMPANY Hannover

Wedekindstraße 4 | 30161 Hannover

Telefon 0511.84 86 89-0

hannover@dahlercompany.de

www.dahlercompany.de/hannover

WIR FUNKELN IN GANZ HANNOVER

Jetzt Anzeige schalten und Werbe-

Diamanten sichern: info@cityglow.de

www.mrssporty.com

WOHLFÜHLEN

MIT DEM

MRS.SPORTY

FITNESSKONZEPT

Gutschein für 7 Tage Gratistraining*

Mrs.Sporty Club Kleefeld

Kirchröder Str. 76

30625 Hannover

Tel.: 0511/37098861

www.mrssporty.de/club718

Mrs.Sporty Club List

Voßstraße 22

30161 Hannover

Tel.: 0511/4757464

www.mrssporty.de/club193

* Nur für Interessentinnen, die noch nicht Mitglieder sind. Nur einmal einzulösen. Nicht verkäuflich.

Der

Sportverein

im Herzen

der Bult

Hier ist für jeden etwas dabei:

Basketball, Bridge, Fußball,

Schießen, Schwimmen,

Tanzen, Tennis, Tischtennis

und vieles Mehr...

www.psh-bult.de

Herr Christian Neteler

Diplom-Ökonom,

Diplom-Immobilienwirt (DIA)

GESCHÄFTSSTELLENINHABER

Shop Hannover

Schiffgraben 48 | 30175 Hannover

T.: 0511 - 44 98 963 0

hannover@von-poll.com

www.von-poll.com/hannover

Ernährungsberatung Beate Löffler

Völgerstraße 7, 30519 Hannover

Telefon: 0511 9 886 519

info@wellaris.de, www.wellaris.de

DAS BESTE

IST GERADE GUT GENUG

Ablage für

mittelmäßige Ideen:

Erhalten Sie die passende

Werbung und ein

unverwechselbares Image

BEST

IMAGE

Mobiles Grafik-Büro: 0160-91566522 I werbung-best-image.de

Wohnen

Kinderleicht...

Mehr Wanderlebnis

Mit einfachen

Schritten die

Vielfalt der

Möglichkeiten

einer neuen

und perfekten

Wandgestaltung

entdecken.



naturbau Baginski

Henning Baginski

Geibelstr. 13

30175 Hannover

Besuchen Sie

uns in der

Geibelstr. 13!

Tel. 05 11 / 34 00 06 68

Fax 05 11 / 34 00 06 69

Mail info@naturbau-baginski.de

www.naturbau-baginski.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Mi, Do 13 - 18 Uhr

Fr 13 - 19 Uhr

CITYGLOW Sa 10 - 14 43 Uhr

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!