29.11.2023 Aufrufe

CityGlow Dezember 2023

Entdecken Sie in der Dezember-Ausgabe von CityGlow die strahlenden Facetten von Hannover, Hamburg und Berlin. Wir beleuchten nicht nur die kulturellen Höhepunkte dieser Metropolen, sondern auch ihre Herzenswärme

Entdecken Sie in der Dezember-Ausgabe von CityGlow die strahlenden Facetten von Hannover, Hamburg und Berlin. Wir beleuchten nicht nur die kulturellen Höhepunkte dieser Metropolen, sondern auch ihre Herzenswärme

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

12.<strong>2023</strong><br />

CITYGLOW<br />

6,90 EURO<br />

AUCH IM ABO<br />

WWW.CITYGLOW.DE<br />

James<br />

Arthur<br />

und das Lufthansa<br />

Orchester<br />

Maßarbeit<br />

mit Seele<br />

Atelier<br />

Jomaa<br />

100 Jahre,<br />

100 Künstler,<br />

100 Werke:<br />

FELIX<br />

JUD<br />

Weihnachten<br />

– Zeit der Freude oder Quelle des Streits?<br />

Eine Kolumne von Louisa Noack


Wir wünschen Ihnen eine<br />

besinnliche Weihnachtszeit<br />

Veranstaltungstipps:<br />

Am 9.12. präsentiert der Lions Club Kurfürstin<br />

Sophie den limitierten „Löwenwein“ für den<br />

guten Zweck und am 16.12. mixen die Cocktail<br />

Angels frische Drinks –weitere Aktionen unter<br />

www.kroepcke-passage.de<br />

1001 Creationen Geschenkideen<br />

Delius Juwelier<br />

designforum Wohnaccessoires<br />

elegant & excellent Wimpern<br />

Galerie CC Kunstwerke<br />

i:belle Damenmode<br />

Khalil Coiffeur<br />

Liebe Parfümerie<br />

Lumas Galerie<br />

Lutz Huth Schmuck<br />

Luxussachen Handtaschen<br />

Montblanc<br />

Mühlhausen Pfeifenstudio<br />

Panamakaffee<br />

Robbe & Berking Silber<br />

Rotonda Ristorante & Bistro Origlio<br />

White and Night Braut- & Abendmode<br />

Luisenstraße – Ecke Rathenaustraße<br />

Foto: O. Vosshage, Stand 11/<strong>2023</strong>


:<br />

Im Geiste der Weihnacht und des bevorstehenden Jahres<br />

2024 zeigen wir Ihnen einige Initiativen, wie z.B. das Channel<br />

Aid Konzert in der Elbphilharmonie mit James Arthur.<br />

Als Zeichen der Solidarität und des gemeinschaftlichen<br />

Engagements wird hier seit Jahren für soziale Projekte Geld<br />

gesammelt mehr auf Seite 44.<br />

Denken Sie auch an sich selbst. Wenn die Welt zu rasen<br />

scheint, bietet Aspria einen Ort der Ruhe und Erholung.<br />

Gerade jetzt ist es wichtig, auf das eigene Wohlbefinden zu<br />

achten. Mehr dazu finden Sie auf Seite 13.<br />

Wir haben auch eine neue Kolumne vorbereitet, „Weihnachten<br />

– Zeit der Freude oder Quelle des Streits?“. Amüsant<br />

geschrieben von Moderatorin Louisa Noack, zu finden auf<br />

Seite 25.<br />

Herausgeber Michael Panusch<br />

Editorial<br />

Liebe Leserinnen und Leser,<br />

während wir uns der <strong>Dezember</strong>ausgabe zuwenden, finden<br />

wir uns in einer Welt wieder, die von Unruhe gezeichnet ist.<br />

In Zeiten, in denen Konflikte unser Herz schwer machen,<br />

möchte ich Ihnen um so mehr eine besinnliche Weihnachtszeit<br />

wünschen.<br />

Eine Zeit des Innehaltens und der Reflexion, auch der Freude<br />

und des Zusammenseins. Lassen Sie uns diese Festtage als<br />

Gelegenheit sehen und nutzen, um Brücken zu bauen, Mitgefühl<br />

zu zeigen und diejenigen zu unterstützen, die unsere<br />

Hilfe am meisten benötigen.<br />

Wir möchten Ihnen von Herzen danken, dass Sie uns auch<br />

in diesem Jahr Ihr Vertrauen geschenkt und uns auf unserer<br />

Reise durch die vielfältigen Kultur- und Lifestyle-Themen<br />

begleitet haben. In einer Welt, die sich ständig verändert und<br />

uns täglich vor neue Herausforderungen stellt, ist es umso<br />

wichtiger, Momente der Stille zu finden und die Wärme der<br />

Gemeinschaft zu pflegen.<br />

Wir hoffen, dass unsere Artikel, Berichte und Kolumnen Ihnen<br />

Anregung, Trost und auch ein wenig Ablenkung bieten<br />

konnten. Möge das kommende Jahr für uns alle ein Jahr des<br />

Friedens, der Gesundheit und der Freude sein.<br />

Bleiben Sie neugierig, offen und lebensfroh.<br />

Frohe Festtage und einen guten Rutsch<br />

ins neue Jahr!<br />

Mit den besten Wünschen,<br />

Michael Panusch<br />

<strong>CityGlow</strong>Magazin<br />

Wir freuen uns<br />

auf Ihr Lacheln.<br />

ZAHNARZTPRAXIS<br />

Dr. Endres & Kollegen<br />

Unsere Leistungen<br />

Zahnästhetik<br />

Zahnersatz<br />

Zahnärztliche Chirurgie<br />

Implantologie<br />

Endodontologie<br />

Parodontologie<br />

Kinderzahnheilkunde<br />

Zahnprophylaxe<br />

Dentallabor<br />

Digitales Röntgen<br />

Lachgassedierung<br />

Inman Aligner –<br />

Schnelle Zahnkorrektur<br />

für Erwachsene<br />

Icon-Kariesinfi ltration<br />

Bleaching<br />

Sprechzeiten Mo – Fr 07:00 – 19:00 Uhr<br />

Kirchröder Str. 77 · 30625 Hannover<br />

Telefon 0511.55 51 22 · Fax 0511.55 19 85<br />

mail@karlendres.de<br />

www.zahnarztpraxis-hannover.net<br />

Endres AZ RZ 210119.indd 1 21.01.19 13:54


Inhalt<br />

In diesem Monat<br />

das Beste aus:<br />

Hannover Hamburg Berlin<br />

S. 06 - 19 S. 30 - 57 S. 58 - 63<br />

08 Von Gardetanz bis Gardeministerin<br />

Sandras Weg zur Karnevalshöhe<br />

14 Podcast "Travel & Stars"<br />

von Reiseexperten Timo Kohlenberg<br />

25 Weihnachten<br />

Zeit der Freude oder Quelle des Streits?<br />

30 Geschenkideen<br />

zum Fest auf StilDate<br />

34 Geballte Schlager Power<br />

mit Ilka Groenewold<br />

36 Maßarbeit mit Seele<br />

Atelier Jomaa<br />

38 NYX Hotel Hamburg<br />

Wo Kunst und Musik aufeinandertreffen<br />

44 Gemeinsam für den guten Zweck<br />

James Arthur und das Lufthansa Orchester<br />

48 Marché de Nöel<br />

Vorfreude auf den neuen Weihnachtsmarkt<br />

54 Von der Blumenwand zur Party<br />

Das sorrymama Event des Jahres<br />

58 Flavour Dinner<br />

mit Carolin Niemczyk begeistert Berlin<br />

60 ChristmasGarden<br />

im Botanischen Garten Berlin<br />

4 CITYGLOW


8<br />

38<br />

13<br />

44<br />

30<br />

60<br />

36


ANZEIGE<br />

Ihr Partner für<br />

Gebäudereinigung<br />

in Hannover<br />

und Umgebung<br />

„Vereinbaren Sie<br />

gerne direkt einen<br />

Beratungstermin für<br />

Ihre individuelle Lösung“<br />

Simon Sobbek<br />

6 CITYGLOW<br />

Unterhaltsreinigung:<br />

. Büroräume<br />

. Praxisräume<br />

. Geschäftsräume<br />

. Industrie- und<br />

Gewerbeflächen<br />

. Baustellen und Container<br />

. Schulen und Kitas<br />

. Privathaushalte<br />

sobbek-dienstleistungen.de<br />

01 76 - 22 66 76 40


Hannover<br />

NEUES AUS DEM NUOVO:<br />

Lena Samarodski<br />

Kulinarische Freuden<br />

und Live-Musik<br />

Donnerstagabende im<br />

Zeichen der Musik<br />

Wenn die Uhr 18:00 Uhr schlägt, verwandelt<br />

sich das NUOVO jeden Donnerstag<br />

in eine Chill-Out Location. Bei<br />

uns können Sie die Woche mit sanften<br />

Piano-Klängen und einem Glas Wein<br />

ausklingen lassen. Lassen Sie sich von<br />

der Live-Musik verzaubern und genießen<br />

Sie den perfekten musikalischen<br />

Rahmen für unser gastronomisches<br />

Angebot.<br />

Entdecken Sie unsere<br />

neue Speisekarte<br />

Unsere Küche überrascht immer wieder<br />

aufs Neue. Wir freuen uns, Ihnen ab<br />

sofort unsere neue Speisekarte präsentieren<br />

zu dürfen. Neben Klassikern wie<br />

dem herzhaften Ossobuco a la Malinese<br />

und dem verführerischen Ragù alla<br />

bolognese mit Trüffel haben wir auch<br />

an unsere veganen Gäste gedacht: Probieren<br />

Sie unseren besonders köstlichen<br />

veganen Käsekuchen. Ein Highlight unserer<br />

Karte sind die NUOVOLINI, die<br />

in verschiedenen Variationen – ob mit<br />

Kartoffel und Pilzen, süßen Kirschen,<br />

herzhaftem Rind- oder Kalbshack und<br />

Käse – Ihren Gaumen verführen. Die<br />

passende Soße nicht zu vergessen!<br />

Süße Verführung:<br />

Hausgemachte<br />

Torten und Kuchen<br />

Zu einem guten Kaffee gehört ein exquisites<br />

Stück Kuchen. Unsere Auswahl<br />

an hausgemachten Torten und Kuchen<br />

lädt zum Genießen ein. Lassen Sie sich<br />

unser NUOVODessert nicht entgehen<br />

– eine Kugel aus weißer Schokolade,<br />

die eine geheime Füllung birgt und sich<br />

erst durch die warme Soße offenbart.<br />

Perfekt ergänzt wird dieses Erlebnis<br />

durch unsere neue Teekarte, die von<br />

klassischen Teesorten bis hin zu exotischen<br />

Mischungen wie grünem Tee mit<br />

Erdbeeren und Kirschen oder weißem<br />

Tee mit Blaubeere reicht.<br />

Feiern Sie mit uns auf dem<br />

Weihnachtsmarkt im NUOVO<br />

Die Weihnachtszeit im NUOVO ist<br />

etwas ganz Besonderes. In unserem<br />

geräumigen, überdachten Wintergarten<br />

servieren wir heißen Glühwein und<br />

frisch Gegrilltes. Genießen Sie die unvergessliche<br />

Atmosphäre mit Musik und<br />

einem Angebot an warmen und kalten<br />

Getränken. Unser Grillmeister zaubert<br />

alles vom Schaschlik über gegrilltes<br />

Fleisch und Fisch bis hin zur klassischen<br />

Currywurst. Termine für unseren<br />

Weihnachtsmarkt finden Sie auf Instagram<br />

und unserer Homepage – wir<br />

freuen uns auf Ihre Anmeldung.<br />

Hotel VIVA Creativo:<br />

Ihr Ruhepol im NUOVO<br />

Mit 22 Zimmern bietet unser integriertes<br />

Hotel VIVA Creativo Komfort und<br />

Stil für jeden Gast. Planen Sie Ihre Feier<br />

bei uns und wählen Sie zwischen einem<br />

Buffet oder À-la-carte-Gerichten für bis<br />

zu 80 Personen.<br />

Bleiben Sie auf dem Laufenden<br />

Für die neuesten Updates, Angebote<br />

und kulinarischen Inspirationen folgen<br />

Sie uns auf Instagram: @nuovo.restaurant.<br />

Wir freuen uns darauf, Sie bald im<br />

NUOVO begrüßen zu dürfen!<br />

Nuovo Restaurant<br />

Im Heidkampe 80<br />

30659 Hannover<br />

www.nuovo-restaurant.de<br />

info@nuovo-restaurant.de<br />

Tel. 0173 - 25 45 119<br />

CITYGLOW 7


VON GARDETANZ BIS<br />

GARDEMINISTERIN:<br />

Sandras Weg zur<br />

Karnevalshöhe<br />

Hannover Helau,<br />

Linden Alaaf<br />

– als frisch gekürte Gardeministerin<br />

der Lindener Narren wird<br />

der KARNEVAL bei Sandra von<br />

nun an großgeschrieben. Mit der<br />

Eröffnung der Karnevalssaison<br />

am 11.11. in der Aula der Leonore-Goldschmid-Schule<br />

wurde ihr<br />

nämlich das Amt und damit der<br />

Auftrag, die Lindener Narren für<br />

ein Jahr zu begleiten, übergeben.<br />

Wie fühlt es sich an und worauf<br />

können wir uns gefasst machen?<br />

Wir haben #dieCzokinterviewt:<br />

8 CITYGLOW


Hannover<br />

Der 11.11. war für dich ein ganz besonderer<br />

Abend. Josina Kelz von der<br />

Neue Presse widmete dir zu ehren im<br />

Rahmen ihrer Laudatio einige emotionalen<br />

Worte. Einen Ausschnitt konnten<br />

wir bereits auf deinem Instagram<br />

Kanal entdecken. Wie fühlte sich der<br />

Moment an?<br />

Es war ein Moment, den ich niemals<br />

mehr vergessen werde. Das beschreibt<br />

es wohl am besten. Josina begleitet mich<br />

schon seit etlichen Jahren und genau<br />

das spiegelte sich in ihrer wundervollen<br />

Laudatio wider. Sie erwähnte bedeutende<br />

Punkte meines Lebens, Zitate und<br />

erinnerte mich damit ein wenig an meine<br />

Anfänge zurück. Ich hatte Tränen in<br />

den Augen, weil sie es mit unfassbar viel<br />

Liebe rüberbrachte, aber mein inneres<br />

Gewissen hielt mich zurück. Ich musste<br />

schließlich noch auf Bühne – bitte<br />

ohne Tränen und verheultem Gesicht.<br />

Ich kann mich normalerweise immer<br />

in den Zügeln halten, aber ihre Worte<br />

haben mich echt berührt. Das habe ich<br />

selten so erlebt.<br />

Sie sprach zudem auch von deiner<br />

Vergangenheit beim Gardetanz. Was<br />

hat es damit denn auf sich und ist das<br />

der Grund, weshalb du diesen Titel<br />

erhalten hast?<br />

Als Martin Argendorf, der Präsident des<br />

Vereins, mit der entscheidenden Frage<br />

auf mich zu kam, wusste ich erstmal<br />

gar nicht wie mir geschah. Es gibt da<br />

tatsächlich ein Karneval-Kapitel in meinem<br />

Leben. In jungen Jahren fing ich<br />

mit dem Gardetanz an. Disziplin und<br />

regelmäßige Auftritte waren da an der<br />

Tagesordnung, das Bühnenleben absolutes<br />

Programm. Rückblickend würde<br />

ich behaupten, dass mich das bereits<br />

in die richtige Richtung warf. Ich kann<br />

mich noch erinnern, als ob es gestern<br />

gewesen ist. Wir trainierten hart für den<br />

Showtanz und ich war vor den Auftritten<br />

immer so aufgeregt. Es war mehr als der<br />

Tanzsport. Es war Familie und Freunde.<br />

Ein Ort, an dem ich gerne war.<br />

Wie lange warst du denn Teil davon?<br />

Nenn uns doch mal einen Augenblick,<br />

an den du dich gerne zurück erinnerst!<br />

Über zehn Jahre, daher hat das Thema<br />

immer einen hohen Stellenwert bei mir.<br />

Im Norden ist es natürlich nicht so präsent,<br />

aber mein Herz schlägt trotzdem<br />

immer für den Karneval! Ich erinnere<br />

mich gerne an den Karnevalsumzug, bei<br />

dem ich immer mitgelaufen bin. Einmal<br />

hatte mich meine Oma entdeckt und<br />

eilte im Schnelltempo mit einer Blume<br />

zu mir. Das war so süß! Sie wurde fast<br />

von den anderen im Marschtakt umgelaufen.<br />

Es ist alles von meinem Vater<br />

per Video dokumentiert. Wie klein<br />

ich damals war! Das Highlight nach<br />

so einem Ausmarsch zur Eröffnung<br />

des Schützenfestes waren natürlich die<br />

Fahrgeschäfte. Als es endlich soweit<br />

war und alle Kids losstürmten, musste<br />

ich feststellen, dass meine Eltern meine<br />

Wechselsachen vergessen hatten. Also<br />

ging es in Uniform und Federhut auf<br />

die Wasserbahn. Einfach großartig!<br />

Das Amt der Gardeministerin ist ja<br />

auch mit einigen Aufgaben verbunden,<br />

oder?<br />

Das ist richtig. Ich repräsentiere, unterstütze<br />

und fördere die Garde. Das<br />

ist wirklich eine tolle Aufgabe. Die<br />

Lindener Narren sind als Verein sehr<br />

breit aufgestellt und wer denen folgt,<br />

der weiß, dass da auch weitere spannende<br />

Projekte anstehen. 2025 geht es<br />

ganz hoch hinaus, aber dazu demnächst<br />

mehr. Ich freue mich jetzt erstmal auf<br />

das Abenteuer, den Start der Saison,<br />

wünsche ganz viel Erfolg beim Turnier<br />

und hoffe den Tänzern und Tänzerinnen<br />

ein wenig mitgeben zu können.<br />

Allerdings nicht im sportlichen Bereich.<br />

Da sieht es eher anders herum aus!<br />

Mein Spagat hängt auf halb acht…<br />

Wer weiß, vielleicht wird das ja wieder!<br />

Konntest du den denn mal?<br />

Ja, natürlich! Ich war ein Spagat-Profi,<br />

Flick Flack in der Luft, zack – nein, so<br />

weit ging es nie. Der Spagat war aber<br />

wirklich kein Problem. Wer in einer<br />

Garde tanzt, der ist super sportlich.<br />

Das Ganze ist wirklich nicht zu unterschätzen.<br />

Jetzt, wo so viel Zeit vergangen<br />

ist, sehe ich das nochmal mit ganz<br />

anderen Augen und muss sagen, dass<br />

ich so viel Disziplin und das Gefühl<br />

eines Teams beim Tanzsport danach nie<br />

mehr verspürte. Nach dem Gardetanz<br />

machte ich nämlich noch weitere Erfahrungen<br />

im Bereich Ballett, Hip-Hop<br />

oder Dancefloor. Nichts davon konnte<br />

in der Hinsicht mithalten. Diesen einzigartigen<br />

Moment, wenn man auf der<br />

Bühne steht und der ganze Körper auf<br />

Spannung performt, das ist ganz Besonders.<br />

Überall die gute Laune! Gerade<br />

in der heutigen Zeit können wir davon<br />

nicht genug haben! Da hat man funkeln<br />

in den Augen und genau das konnte<br />

ich auch am Samstag bei den Lindener<br />

Narren entdecken. Für mich ist es eine<br />

absolute Ehre diesen Titel zu tragen!<br />

Na dann begleiten wir dich von nun an<br />

auf dieser Reise und sagen - Alaaf!<br />

Die nächsten Termine der Lindener<br />

Narren - 1. Karnevalsgesellschaft Blau-<br />

Weiß Linden v. 1965 e. V. findet ihr<br />

übrigens hier:<br />

20.01.2024:<br />

Premiere der Lindener Narren<br />

03.02.2024: Prunksitzung<br />

04.02.2024: Nachmittagsveranstaltung<br />

08.02.2024: Ladies Night<br />

10.02.2024: Prunksitzung<br />

11.02.2024: Kinderkarneval<br />

@sandra_czok<br />

@sandraczok<br />

@sandraczoki<br />

CITYGLOW 9


ANZEIGE<br />

Innovation nach Invisalign:<br />

Icon für ein gesundes<br />

Lächeln<br />

Frisch im Anschluss an die Einführung<br />

von Invisalign stellen wir Ihnen ein<br />

weiteres fortschrittliches Verfahren der<br />

ästhetischer Zahnbehandlungen vor:<br />

die Icon-Behandlung. Gerade wenn<br />

Karies im Frühstadium zu optischen<br />

Beeinträchtigungen führt, bietet Icon<br />

eine effektive Lösung, um die natürliche<br />

Schönheit Ihrer Zähne zu bewahren.<br />

ICON-BEHANDLUNG<br />

BEI DR. GAHMLICH:<br />

Pionierarbeit in der<br />

Kariesinfiltration<br />

Warum Icon?<br />

Unschöne White Spots, insbesondere<br />

nach dem Entfernen von Zahnspangen,<br />

können das Erscheinungsbild gesunder<br />

Zähne trüben. Bisherige Behandlungsmethoden<br />

waren oft unbefriedigend,<br />

besonders weil die betroffenen Stellen<br />

zwischen den Zähnen schwer zu erreichen<br />

sind. Hier setzt die Kariesinfiltration<br />

mit Icon an: Eine minimalinvasive<br />

Methode, die den Anfangsstadien der<br />

Karies effektiv entgegenwirkt und das<br />

ästhetische Erscheinungsbild deutlich<br />

verbessert.<br />

Die Vorteile der Icon-Behandlung<br />

Die Icon-Behandlung fügt sich nahtlos<br />

in das große Angebot hochwertiger<br />

ästhetischer Zahnmedizin in der Praxis<br />

10 CITYGLOW


Hannover<br />

von Dr. Gahmlich ein. Sie schließt die<br />

Lücke zwischen Prophylaxe und Füllung<br />

und bietet eine ästhetisch ansprechende<br />

Lösung, indem sie White Spots<br />

optisch dem gesunden Zahnschmelz<br />

angleicht. Dieses Verfahren ist nicht nur<br />

ästhetisch, sondern auch präventiv, da<br />

es das Fortschreiten von Karies stoppen<br />

kann.<br />

Dr. Gahmlich & Kollegen – Ihr Partner<br />

für ästhetische Zahnmedizin<br />

Bei Dr. Gahmlich & Kollegen steht<br />

Ihr Lächeln ganz im Mittelpunkt des<br />

Handelns. Mit der Icon-Behandlung<br />

wird Ihnen eine innovative Möglichkeit<br />

geboten, die Gesundheit und Ästhetik<br />

Ihrer Zähne zu erhalten und zu verbessern.<br />

Vereinbaren Sie einen Termin und<br />

lassen Sie sich von unserer Expertise<br />

überzeugen. Wir freuen uns darauf,<br />

gemeinsam mit Ihnen den Weg zu einem<br />

gesunden und strahlenden Lächeln<br />

zu gehen.<br />

Setzen Sie Ihr Vertrauen in<br />

Qualität und Kompetenz<br />

Die Suche nach dem perfekten Lächeln<br />

erfordert ein tiefes Vertrauen in den behandelnden<br />

Arzt. Bei Dr. Gahmlich &<br />

Kollegen können Sie nicht nur auf innovative<br />

Behandlungsmethoden wie Icon zählen, sondern<br />

auch darauf vertrauen, von einem Team<br />

betreut zu werden, das sich ganz auf Ihre<br />

individuellen Bedürfnisse spezialisiert hat.<br />

Dr. Gahmlich & Kollegen<br />

Ästhetische Zahnmedizin & Implantologie<br />

Dr. Michael A.W. Gahmlich<br />

Rathenaustrasse 16<br />

30159 Hannover<br />

Tel.: 0511 – 2158 4 911<br />

www.zahnarzthannovermitte.de<br />

Info@mvz-gahmlich.de<br />

CITYGLOW 11


ANZEIGE<br />

Gönnen Sie sich eine Auszeit.<br />

Und das am Besten in Ihrem Zuhause.<br />

TOP QUALITÄT<br />

Stärken Sie jetzt Ihre Abwehrkräfte - sanft und schonend<br />

Relaxa InfraSento Premium Infrarotkabinen Alle Infos & Modelle unter infrarot.holtzmann.net<br />

Genießen Sie die beste Wärme für Ihr Wohlbefinden. Entspannen Sie ihre Muskeln, stärken<br />

Sie gleichzeitig Ihr Immunsystem und fördern Sie Ihre Durchblutung. Eine bewusste<br />

Auszeit – gut für Körper, Geist und Seele. Besuchen Sie unsere Ausstellung mit 1.500 m 2<br />

Ausstellungsfläche und testen Sie die hochwertigen Relaxa InfraSento Premium Infrarotkabinen<br />

direkt vor Ort. Wir beraten Sie gern.<br />

Holtzmann & Sohn GmbH<br />

Lange Straße 19 • 30952 Ronnenberg<br />

0511 4381 – 600 • hallo@holtzmann.net<br />

Tor 2, Mo bis Fr 9 – 17 Uhr, Sa 9 – 13 Uhr<br />

12 CITYGLOW<br />

Viele Infrarotkabinen, Whirlpools und Swim-Spas sofort ab Lager lieferbar | Direkt zum Online-Shop holtzmann.spa


ANZEIGE<br />

Hannover<br />

Winter-Wellness im Aspria<br />

Geschenke kaufen, Weihnachtskarten<br />

schreiben, Plätzchen backen – in der<br />

Adventszeit ist der Kalender in der Regel<br />

ziemlich voll. Wer eine kurze Pause<br />

benötigt, um für die Feiertage neue<br />

Energie zu tanken, sollte unbedingt<br />

einen Besuch im Aspria einplanen. Direkt<br />

am Maschsee bietet der weitläufige<br />

Wellness-Bereich des Clubs nahezu<br />

unendliche Möglichkeiten für eine erholsame<br />

Auszeit vom Alltag.<br />

Auf 3.700 m 2 können sich Spa-Fans<br />

aufwärmen, abkühlen und entspannte<br />

Stunden verbringen. Sechs verschiedene<br />

Saunen, Dampfbad, Hamam und Salz-<br />

Raum stehen für das Wohlbefinden von<br />

Körper, Geist und Seele zur Verfügung.<br />

Mehrere Ruheräume sowie ein gemütlicher<br />

Kaminbereich laden zum Verweilen<br />

ein. Für den Frischekick sorgen der<br />

Eisbrunnen und der Infinity Pool - und<br />

natürlich der Maschsee, zu dem der<br />

Spa-Bereich im Aspria ganzjährig direkten<br />

Zugang bietet. Wer lieber indoor<br />

badet, kann hier verschiedene<br />

Schwimmbecken nutzen, um müde<br />

Geister zu wecken.<br />

Die Wellness-Vielfalt wird durch ein<br />

umfangreiches Angebot an Massagen<br />

und kosmetischen Gesichts- und Körperanwendungen<br />

mit ausgewählten<br />

Produkten ergänzt. Ein besonderes<br />

Highlight im vielseitigen Portfolio ist<br />

die „ESPA Inner Beauty“, eine Anwendung<br />

mit auf den Hauttyp abgestimmten<br />

Produkten auf Basis ätherischer Öle.<br />

Die intensive Reinigung der Haut und<br />

die Stimulierung der Akupressur-Punkte<br />

bei der verwöhnenden Gesichtsmassage<br />

sorgen für tiefe Entspannung. Gern<br />

sind die Aspria Experten bei der Gestaltung<br />

des Spa-Tages behilflich – mit<br />

individuell geschnürten Anwendungspaketen<br />

für frische Haut, gelockerte<br />

Muskeln und positive Energie.<br />

Der Spa-Bereich im Aspria bietet viel<br />

mehr als viel Platz für eine Auszeit vom<br />

Alltag. Mitten in Hannover sorgen die<br />

einmaligen Indoor- und Outdoor-Möglichkeiten<br />

mit fantastischem Blick auf den<br />

Maschsee für pure Erholung. Ob allein, zu<br />

zweit oder mit Familie und Freunden – es<br />

ist das ganze Jahr der perfekte Ort, um die<br />

Seele baumeln zu lassen.<br />

Termine, Tageskarten und Geschenkgutscheine<br />

können bequem über den<br />

Webshop auf www.aspria.com gebucht<br />

werden.<br />

Aspria Hannover Maschsee<br />

Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 83 | 30519<br />

Hannover | Tel. (0511) 89 97 97-62<br />

CITYGLOW 13


-Podcast von Hannovers Reiseexperten Timo Kohlenberg<br />

Foto: © Noah Vogel<br />

Meike Luedtke und Rebecca Speitel<br />

"Travel & Stars"<br />

da er die Personen hinter dem Unternehmen<br />

mehr nach vorne stellen wollte<br />

– was wir, gerade auch im Vergleich zu<br />

großen Konzernen, absolut lieben!<br />

Im Winter verbringen wir alle<br />

doch neben dem ganzen Weihnachtsstress<br />

auch wieder mehr<br />

Zeit drinnen, eingemummelt in<br />

Decken und mit Kerzenschein.<br />

Dabei kann man perfekt lesen,<br />

ABER auch perfekt Podcast hören!<br />

Und wenn es dann auch noch<br />

einen Hannover-Bezug hat, man<br />

entertaint wird, mehr über Promis<br />

erfährt und vom Reisen träumen<br />

kann? Was gibt’s Besseres?<br />

Daher haben wir heute einen<br />

neuen Tipp für euch: den Podcast<br />

„Travel & Stars“<br />

Worum geht es bei<br />

dem Podcast?<br />

Der Podcast "Travel & Stars" lässt die<br />

Herzen aller Reise- und Promiliebhaber*innen<br />

unter euch höherschlagen! Er<br />

wird moderiert von Timo Kohlenberg,<br />

der hinter den Firmen America Unlimited,<br />

Australia Unlimited und Feinreisen<br />

aus unserem wundervollen Hannover<br />

steht. Er lädt sich regelmäßig nicht nur<br />

Reiseprofis ein, die uns zu bezaubernden<br />

Zielgebieten wie Mauritius, Australien,<br />

Kalifornien und Utah entführen,<br />

sondern auch prominente Gäste, die<br />

ihre Geschichten und Erlebnisse mit<br />

uns teilen.<br />

Wie kam es zu dem Podcast und was<br />

macht ihn so besonders?<br />

Die Idee für den Podcast kam Timo,<br />

"Travel & Stars" vermischt insgesamt<br />

humorvolle, ernste, aber auch immer<br />

authentische Gespräche. Dabei bekommt<br />

ihr nicht nur faszinierende Einblicke<br />

in die Reiseziele, sondern auch<br />

in das Leben der Promis, gespickt mit<br />

persönlichen Anekdoten. Jede Episode<br />

wird also zu einer kleinen Entdeckungsreise<br />

durch verschiedene Kulturen, persönliche<br />

Geschichten und Erlebnisse,<br />

die tief berühren oder einfach nur köstlich<br />

amüsieren.<br />

Mittlerweile gibt es den Podcast bereits<br />

3 Jahre und ihr könnt aktuell die 6. Staffel<br />

hören! Und was wir am meisten am<br />

Podcast lieben? Den Moderator! Wir<br />

kennen Timo persönlich und lieben seine<br />

so offene, ehrliche, spontane, witzige<br />

und so herzliche Art – kein Wunder,<br />

dass er auch alle Gäste immer schnell<br />

in seinen Bann ziehen kann, ihr werdet<br />

ihn lieben!<br />

Ruth Moschner<br />

Regina Halmich<br />

Welche Gäste sind in der neuen Staffel<br />

mit dabei?<br />

In der neuen Staffel plaudert beispielsweise<br />

Schauspielerin Tina Ruland aus<br />

dem Nähkästchen und ihr erfahrt, wie<br />

es ist, bei der Kultsendung "Das Traumschiff<br />

" dabei zu sein. Sie nimmt uns mit<br />

hinter die Kulissen und teilt charmante<br />

Outtakes – etwa jene Szene, in der Marek<br />

Erhardt lediglich von roten Rosen<br />

bedeckt auf einem Bett liegt - eine Szene,<br />

die auch heute noch für Aufsehen sorgt.<br />

Auch mit dabei ist Ruth Moschner, die<br />

überraschenderweise ihre Leidenschaft<br />

für spezielle Sanitärtechnik offenbart,<br />

und ihre Spinnenaversion beichtet. Hier<br />

kommt es zu einem Lachkrampf von<br />

Timo und Ruth, der wirklich einfach<br />

nur ansteckend ist.<br />

Aber damit nicht genug: ein persönliches<br />

Highlight ist von uns die Folge mit<br />

Scorpions-Legende Rudolf Schenker,<br />

der mit einer enorm ansteckenden<br />

Begeisterung von 50 Jahren Bandgeschichte<br />

erzählt – danach seid ihr auch<br />

Scorpions-Fans!<br />

Noch mehr Emotionen gibt es bei "Let's<br />

Dance"-Stars Renata und Valentin Lu-<br />

14 CITYGLOW


Hannover<br />

Tina Ruland<br />

scheut euch nicht, auch ältere Folgen<br />

anzuhören. Wahre Höhepunkte sind die<br />

Erzählungen über Kreuzfahrterlebnisse<br />

von Ralph Morgenstern, bei denen<br />

seine Tante buchstäblich grün vor Seekrankheit<br />

wurde, und auch die Hintergründe<br />

zum Fight von Regina Halmich<br />

gegen Stefan Raab, in dem sie seiner<br />

Nase schadenfroh eins verpasste.<br />

Und eine Frau, die bestimmt nicht<br />

nur uns mit ihrem Charme und ihrer<br />

Energie begeistert, ist Motsi Mabuse!<br />

Sie verrät im Podcast, dass sie immer<br />

noch auf ihre Flitterwochen wartet und<br />

rät ihrem Ehemann indirekt mit einem<br />

Augenzwinkern, er möge doch bitte<br />

endlich bei Timo eine romantische Reise<br />

buchen – seien wir ehrlich: er könnte<br />

keinen besseren finden!<br />

Also: Kopfhörer auf, zurücklehnen und<br />

Timo und seinen Gästen zuhören und<br />

die nächsten Reisepläne entwickeln –<br />

viel Spaß! ;)<br />

Ralph Morgenstern<br />

sin. Sie erzählen sehr ehrlich von der<br />

Herausforderung ihrer Schwangerschaft<br />

nach drei Fehlgeburten. Am Ende lassen<br />

sie uns außerdem mit spannenden<br />

Insights und Andeutungen zurück, wie<br />

der Frage, ob Barbara Schöneberger<br />

oder Günter Jauch in den nächsten Staffeln<br />

von "Let’s Dance" noch dabei sind.<br />

Und was sind die Highlights aus den<br />

vergangenen Staffeln?<br />

Wenn euch die neue Staffel begeistert,<br />

Rudolf Schenker<br />

Scorpions<br />

CITYGLOW 15


Was Weihnachten uns<br />

wirklich lehrt<br />

An diesen Tagen schauen wir über die<br />

Macken des anderen hinweg, die uns<br />

sonst an die Decke gehen lassen. An diesen<br />

Tagen verbringen wir Zeit mit Menschen,<br />

für die wir den Rest des Jahres<br />

keinen Platz im Terminkalender haben.<br />

Und an diesen Tagen schaffen wir es, das<br />

Handy zumindest für kurze Zeit beiseite<br />

zu legen und den aufmerksamen Blick<br />

auf das Gegenüber zu richten.<br />

An Weihnachten sind wir präsent. Wir<br />

sind körperlich und geistig da. Hören<br />

zu, sehen hin. Wir sind aufmerksam für<br />

die verspielten Feinheiten der Weihnachtsdekoration,<br />

für die in unserem<br />

ansonsten geschäftigen Alltag kein<br />

Raum ist.<br />

Und vor allem sind wir an diesen Tagen<br />

miteinander. Alle Menschen haben<br />

dasselbe Ziel: anderen eine Freude zu<br />

machen und Zeit miteinander zu verbringen.<br />

Es geht nicht darum, besser zu sein als<br />

der andere. Es geht nicht darum, einen<br />

Vorteil auf Kosten eines anderen zu erhaschen.<br />

Nein. Es geht ums das Miteinander.<br />

Genau das ist es, was Weihnachten<br />

zur schönsten Zeit des Jahres macht.<br />

Denn Gemeinschaft und Miteinander<br />

geben uns Kraft. Wir sehnen uns nach<br />

Geborgenheit, nach Nächstenliebe,<br />

nach Menschlichkeit.<br />

Die Art wie wir unser Leben an den<br />

restlichen Tagen des Jahres verbringen,<br />

ist eine Weise, die uns kaputt macht. In<br />

der Welt des Konsumismus sind selbst<br />

wir zu einem Material geworden, dessen<br />

Lack abgeblättert und dessen Ränder<br />

abgebrochen sind. Wir haben heute so<br />

viele soziale Kontakte wie noch nie in<br />

der Menschheitsgeschichte und haben<br />

uns gleichzeitig noch nie so einsam<br />

gefühlt wie heutzutage.<br />

Das liegt daran, dass im Alltag keine<br />

Zeit für das ist, was den Zauber von<br />

Weihnachten ausmacht: aufmerksam<br />

hinsehen, Klängen und Worten Gehör<br />

schenken, einander fragen, was man<br />

sich wünscht, zusammen spielen mit<br />

der ganzen Familie, gemeinsam Lieder<br />

singen, berühren und umarmen.<br />

Das besondere an Weihnachten ist,<br />

dass wir uns in dieser Zeit menschlich<br />

verhalten. Und schau, welch Freude,<br />

Glückseligkeit und Zufriedenheit sich<br />

daraus ergeben.<br />

Ich wünsche dir, dass die Strahlkraft<br />

von Weihnachten auch deinen Alltag<br />

zum Leuchten bringt. Dass dein Blick<br />

mehr auf dem Menschen vor dir und<br />

der Schönheit, die dich umgibt liegt,<br />

statt auf dem Bildschirm eines technischen<br />

Geräts. Und dass du Menschen<br />

wirklich zuhörst und nicht bei Unterhaltungen<br />

gedanklich to-do-Listen<br />

erstellst.<br />

Dann ist Weihnachten mehr als ein<br />

Sehnsuchtsgefühl, sondern eine Anerkennung<br />

dessen, was ist: einer Gemeinschaft,<br />

die von Achtsamkeit und Wertschätzung<br />

getragen ist.<br />

Deutschlands führende Expertin für<br />

ganzheitlich nachhaltiges Leben<br />

Christina Christiansen<br />

16 CITYGLOW


Hannover<br />

SOFAntastische<br />

Lieblingsplätze<br />

SOFAntastische<br />

Lieblingsplätze<br />

++ Die ++ neuesten Die neuesten Möbeltrends Möbeltrends auf drei Etagen auf drei ++ Etagen ++<br />

Öffnungszeiten: Öffnungszeiten: Jordanstraße Jordanstraße 26<br />

26<br />

Mo. - Fr. 10 Mo. - 19 Uhr - Fr. 10 - 19 Uhr 30173 Hannover 30173 Hannover<br />

Sa. 10 - 18 Uhr Sa. 10 - 18 Uhr Tel.: 05 11 / 8 Tel.: 07 07- 050<br />

11 / 8 07 07- 0<br />

14 CITYGLOW www.sofaloft.de www.sofaloft.de Fax 05 11 / 8 Fax 07 07- 051011 / 8 07 07- 10


AFTER WORK //<br />

SAUNA<br />

Entspannung pur - zum<br />

Hammerpreis<br />

4 1/4 Stunden<br />

für nur<br />

10,00 € *<br />

Relaxen Sie 4 1/4 Stunden in unserer<br />

schönen Saunalandschaft mit<br />

großzügigem Saunagarten. Genießen Sie<br />

die Wärme der Saunen und erleben Sie<br />

duftige Aufgüsse.<br />

* Dieses Angebot gilt bis 21.12.<strong>2023</strong> nur für<br />

den Saunaeintritt von montags - donnerstags<br />

ab 17:45 Uhr.<br />

GESCHENK //<br />

GUTSCHEIN<br />

Verschenken Sie Wellness<br />

und gute Laune<br />

Mit einem Gutschein für die WASSERWELT<br />

liegen Sie immer richtig! Stöbern Sie in unserem<br />

Online-Shop und entdecken Geschenkideen zu<br />

Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach nur mal so ...<br />

WASSERWELT LANGENHAGEN<br />

Theodor-Heuss-Straße 60 · 30853 Langenhagen · www.wasserwelt-langenhagen.de<br />

18 CITYGLOW


ANZEIGE<br />

Hannover ANZEIGE<br />

Lieber Frühlingsrolle<br />

statt Winterzauber?<br />

Dann ab ins „Mister Q“!<br />

Winterliche Abende mit einem<br />

Hauch von Exotik<br />

Das Mister Q, bekannt für seine kulinarische<br />

Vielfalt und innovative Getränkekreationen,<br />

lädt Sie ein, die kalten<br />

Winterabende in eine Zeit der Freude<br />

und des Genusses zu verwandeln. Direkt<br />

gegenüber dem belebten Treiben<br />

des "Raschplatz Winter Open Air" gelegen,<br />

bietet das Mister Q die perfekte<br />

Gelegenheit, nach einem Tag voller<br />

Winterfreuden zu entspannen und aufzuwärmen.<br />

Die Happy Hour: Ein Paradies<br />

für Cocktail-Enthusiasten<br />

Von 20.30 bis 23.30 Uhr erleben Sie in<br />

Mister Q täglich eine "Happy Hour"<br />

wie keine andere. Für nur 5,50 Euro<br />

pro Cocktail öffnet sich eine Welt voller<br />

Aromen und Geschmäcker. Egal ob Sie<br />

Liebhaber von Low-Alkohol-Drinks,<br />

traditionellen Cocktails mit asiatischen<br />

Spirituosen, bekannten Klassikern oder<br />

alkoholfreien Alternativen sind – mit 44<br />

verschiedenen Cocktails auf der Barkarte<br />

ist für jeden Geschmack etwas dabei.<br />

Gaumenfreuden zum Drink<br />

Was wäre ein erlesener Cocktail ohne<br />

die passende kulinarische Begleitung?<br />

Um Ihr Erlebnis abzurunden, wird<br />

Ihnen Bánh mì serviert, ein köstlich<br />

belegtes Baguette im vietnamesischen<br />

Stil, oder Sie probieren das New Style-Sushi.<br />

Beides sind ideale Snacks, die<br />

den Geschmack der Cocktails perfekt<br />

ergänzen und gleichzeitig den kleinen<br />

Hunger stillen.<br />

Mister Q / Lucky7 Bar<br />

Raschplatz 5<br />

Öffnungszeiten täglich 16 bis 24 Uhr<br />

30161 Hannover<br />

0511-8664920<br />

Reservierungen: www.misterq.de<br />

Info - Gewinnspiel<br />

Mister Q lädt Sie zu einem besonderen<br />

Gewinnspiel ein! Gewinnen<br />

Sie ein unvergessliches Glücksdinner<br />

für zwei Personen. Erleben Sie<br />

einen Abend voller kulinarischer<br />

Höhepunkte mit dem exquisiten<br />

4-Gänge-Menü und genießen Sie<br />

danach einen aufregenden Besuch<br />

in der Spielbank Hannover. Im<br />

Gewinn enthalten sind außerdem<br />

Glücksjetons im Wert von 20 Euro<br />

und ein köstlicher Cocktail in der<br />

berühmten Lucky 7-Bar.<br />

Gehen Sie auf die Instagram Seite<br />

der <strong>CityGlow</strong> zum MisterQ Beitrag,<br />

kommentieren und verlinken<br />

Sie die Person, die mitkommen<br />

sollte. Viel Glück<br />

CITYGLOW 19


ANZEIGE<br />

20 30 CITYGLOW


Objektbetreuung . Hausmeisterservice . Kundendienst . Elektroanlagen<br />

Rauchmelderwartung . E-Check . Kommunikationstechnik<br />

Scheidestrasse 23 . 30625 Hannover . info@bonnes-boxhorn.de<br />

WWW.CITYGLOW.DE<br />

Das Kultur & Lifestyle Magazin<br />

<strong>CityGlow</strong>Magazin<br />

CITYGLOW 21


Van Life:<br />

Into the Wild<br />

nikandyas<br />

Kennst du das Gefühl, wenn<br />

du einfach alles stehen und liegen lässt<br />

und dich ins Abenteuer stürzen möchtest?<br />

Den Alltag, die To-Do-Listen,<br />

Termine, soziale Medien, ... alles hinter<br />

dir lassen?<br />

Genau so geht es uns, und wie das<br />

Leben so ausgedehnt wird, waren wir<br />

gerade in der Nähe der Pyrenäen, dem<br />

riesigen Gebirge zwischen Spanien<br />

und Frankreich, das sich von der Atlantikküste<br />

im Norden bis hin zum<br />

Mittelmeer erstreckt. Wir haben die<br />

Gelegenheit ergriffen, unseren Kalender<br />

freigemacht, eine Wanderroute geplant,<br />

unseren Rucksack gepackt und sind<br />

losmarschiert – zwei Stunden vor dem<br />

Sonnenuntergang.<br />

Mit wenig Zeit und vielen Kilometern<br />

bevor wir in die Wildnis gehen, denn<br />

in den Pyrenäen ist Wildcampen erst<br />

ab 1800-2000 Höhenmetern erlaubt,<br />

sofern das Zelt frühestens eine Stunde<br />

vor Sonnenuntergang aufgebaut und<br />

spätestens eine Stunde nach Sonnenuntergang<br />

abgebaut wird. Drei Stunden<br />

später sind wir im Dunkeln angekommen,<br />

haben das Zelt schnell aufgebaut<br />

und uns in die Schlafsäcke gemummelt.<br />

So idyllisch. Mitten auf dem Berg, keine<br />

Menschen weit und breit, kein Verkehr,<br />

einfach nur Stille. Bis wir plötzlich von<br />

lautem Getrampel aus dem Schlaf gerissen<br />

wurden und Kühe direkt neben<br />

unseren Köpfen grasen hörten.<br />

Umzingelt von Kühen fiel das Einschlafen<br />

ziemlich schwer, insbesondere da<br />

wir vorab gelesen hatten, dass davon<br />

abgeraten wird, in der Nähe von Kühen<br />

zu zelten, und der Gedanke, von<br />

einer schusseligen Kuh zertrampelt zu<br />

22 CITYGLOW


werden, uns nicht loslassen wollte. Die<br />

unglaubliche Aussicht beim Sonnenaufgang<br />

war die abenteuerliche Nacht<br />

allemal wert! Nach einem leckeren<br />

Frühstück setzen wir unsere Reise fort.<br />

Über den gesamten Tag haben wir nur<br />

eine Handvoll anderer Wanderer gesehen<br />

und dafür umso mehr Geier, die<br />

ihre Kreise über uns zogen. An unserem<br />

zweiten Stopp, einem wunderschönen<br />

Bergsee, haben wir unser Zelt noch im<br />

Hellen aufgestellt und unser Abendbrot<br />

genossen, während die Sonne langsam<br />

hinter den Bergen verschwand.<br />

leben, gemacht hat. Es hat sich schon<br />

schnell so angefühlt, als wären wir in<br />

eine andere Welt eingetaucht, in der es<br />

keine Rolle spielt, wie viel Geld, Follower,<br />

Likes und Erfolg man hat. Alles,<br />

was zählt, ist glücklich zu sein.<br />

Und damit geht es für uns auf ins nächste<br />

Abenteuer - Teneriffa,<br />

wir kommen!<br />

Um den Kühen zu entkommen, sind<br />

wir dieses Mal an ein abgelegenes Ufer<br />

geklettert. Vom Zelt aus genossen wir<br />

eine wunderschöne Aussicht auf den<br />

klaren Sternenhimmel. Und es gab so<br />

viele Sterne! Am dritten Tag ging es mit<br />

Vorfreude auf das warme Zuhause und<br />

das Ablegen unserer schweren Rucksäcke<br />

wieder zurück zu unserem Van. Das<br />

Schönste an unserem kleinen Abenteuer<br />

war, wie wir wieder zu uns haben und<br />

wie glücklich uns die Pause gefunden<br />

von der hektischen Welt, in der wir<br />

Fotos: © Nik&Yas Photo<br />

Impressum<br />

Herausgeber: <strong>CityGlow</strong><br />

Michael Panusch (V.i.S.d.P.); 0172 - 5140181<br />

Rabbethgestraße 42, 30880 Laatzen/Rethen<br />

Urheberrechte<br />

Die Urheberrechte für Anzeigenentwürfe, Fotos,<br />

Vorlagen sowie für die Gestaltung bleiben beim<br />

Verlag. Jeglicher Nachdruck von Artikeln, Fotos,<br />

Zeichnungen und dergleichen bedarf der<br />

ausdrücklichen Zustimmung des Verlages.<br />

Haftung und Gewähr<br />

Programminformationen werden kostenlos<br />

abgedruckt, eine Gewähr für die Richtigkeit kann<br />

daher nicht übernommen werden.<br />

Für eingesandte Fotos, Artikel etc. kann leider<br />

keine Gewähr übernommen werden.<br />

Namentlich gekennzeichnete Beiträge<br />

entsprechen nicht unbedingt der Meinung<br />

der Redaktion.<br />

<strong>CityGlow</strong> Online<br />

rundgedacht –<br />

Full Stack Marketing Studio<br />

Hauptstr. 2, 31707 Heeßen<br />

Mail: hallo@rundgedacht.com<br />

Redaktion<br />

Michael Panusch: michael@cityglow.de<br />

Fabian Schneider<br />

Anzeigen<br />

Michael Panusch; michael@cityglow.de<br />

0172 - 5140181<br />

Gestaltung<br />

Magdalena Barge; gestaltung@cityglow.de<br />

0160 - 91566522<br />

Bildnachweis<br />

Titelbild: © Edward Cooke<br />

Inhalt: 123rf.com, Adobe Stock und wie angegeben<br />

CITYGLOW 23


24 CITYGLOW


Weihnachten<br />

– Zeit der Freude oder Quelle des Streits?<br />

Eine Kolumne von Louisa Noack<br />

Jedes Jahr ist sie plötzlich da. Sie kommt<br />

ganz überraschend und egal, ob du<br />

Single oder in einer festen Beziehung<br />

bist – die Weihnachtszeit wird eine Herausforderung.<br />

Du schleppst dich von<br />

Advent zu Advent und läufst dennoch<br />

sehenden Auges in eine Katastrophe.<br />

„Wir schenken uns dieses Jahr nichts.“<br />

Wenn ich das höre, möchte ich Ohrfeigen<br />

verteilen. Sind wir doch mal ehrlich.<br />

Jeder freut sich über ein Geschenk,<br />

eine Aufmerksamkeit. Etwas, das zeigt:<br />

Ich habe mir Gedanken gemacht. Ob<br />

das viel Geld kosten muss? Nein. Ob<br />

man auf das zehnte Paar Anstandssocken<br />

verzichten kann? Ja. Nichts<br />

schenken. Das geht gar nicht. Denn das<br />

würde auch Zeit, Essen kochen und<br />

Baum schmücken miteinschließen. Also<br />

schenken wir uns doch zumindest eine<br />

schöne Zeit.<br />

Aber das viel größere Problem ist doch<br />

das Drumherum. Mein Mann und ich<br />

habe erst letzte Woche über den Besuch<br />

bei Verwandten gesprochen. Nein, dis-<br />

kutiert. Denn es war schon kurz vorm<br />

Streit. Fahren wir zu deinen Eltern?<br />

Oder meiner Tante? Und nach kurzer<br />

Zeit haben wir uns angeschaut und festgestellt:<br />

Nein, das lohnt sich nicht. Hört<br />

sich sicher hart an.<br />

Es ist in den letzten Jahren aber immer<br />

mehr Stress als eine schöne Zeit gewesen.<br />

Zudem liegen fast tausend Kilometer<br />

zwischen den Verwandten und uns.<br />

Das Verhältnis ist an den anderen 364<br />

Tagen eher kühl. Macht man sich da<br />

Weihnachten nicht nur vor? Heile Welt<br />

für 24 Stunden und dann das ganze<br />

Jahr wieder Schweigen im Wald? Und<br />

so wird es wohl passieren. Wir werden<br />

Weihnachten zu zweit unterm Baum<br />

sitzen. Hatte uns Corona vor drei und<br />

vor zwei Jahren mehr oder weniger<br />

dazu gezwungen, zu zweit die Lieder zu<br />

trällern, haben wir gelernt, es bewusst<br />

zu genießen. Glaubt ihr nicht? Ist aber<br />

so. Weihnachten, für andere, also, um<br />

anderen einen Gefallen zu tun und das<br />

ansonsten nur anstrengend ist, ist nicht<br />

mehr unseres. Und das Streitpotenzial<br />

nimmt rapide ab! Wirklich!<br />

CITYGLOW 25


Wir freuen uns an dieser Stelle gemeinsam<br />

für diejenigen und mit denen, die<br />

ihre Familienmitglieder über alles lieben<br />

und backen, essen und trinken mit<br />

allen gemeinsam genießen können und<br />

willkommen sind.<br />

Warum sorgt Weihnachten für Streit in<br />

der Beziehung? Die meisten Menschen<br />

streiten sich tatsächlich über die Organisation<br />

der Feiertage - wann fahren<br />

wir bitte zu wem? Und dann ist es natürlich<br />

auch die Zeit, wo man plötzlich<br />

mehr Zeit miteinander verbringt als<br />

sonst im Alltag. Und abschließend ist<br />

nicht klar, wer welche Aufgaben übernimmt<br />

und das zusätzlich für Zank<br />

sorgt. Natürlich wünscht sich jeder<br />

ein harmonisches Fest – aber es sind<br />

oft auch die Erwartungshaltungen,<br />

an denen es scheitert: Der Baum<br />

muss perfekt geschmückt sein,<br />

das Essen auf den Punkt, die<br />

Wohnung blitzblank und die<br />

Geschenke ein Volltreffer<br />

sein. Kann ja nur daneben<br />

gehen.<br />

Viel schlimmer als für<br />

Paare ist die Weihnachtszeit<br />

aber für Singles. Ich<br />

kann mich noch an die<br />

vielen Weihnachten erinnern,<br />

wo ich mit dem<br />

Auto und „Driving Home<br />

for Christmas“ auf dem Weg<br />

in die Heimat war und wusste:<br />

Es wird eine Katastrophe.<br />

Natürlich ist es immer so, dass<br />

man sich irgendwie freut, mit allen<br />

Käuzchen und Freaks aus der Familie<br />

mal wieder zusammenzukommen. Aber<br />

nach 5 Stunden ist aus persönlicher<br />

Erfahrung der Punkt schon gekommen,<br />

an dem es auch schon wieder nervt.<br />

Blöderweise ist da grad erst das Kaffeetrinken<br />

geschafft. Und du sitzt da so<br />

allein und deine Cousine hat ihre<br />

Freundin mitgebracht und dein<br />

Bruder ist verlobt. Und Oma<br />

und Opa nehmen sich in den<br />

Arm – und fragen ganz besorgt:<br />

„Und bei dir?“ Ob du<br />

jemanden kennengelernt hast, wollen<br />

wir wissen. Ob du verkorkst bist, um<br />

endlich mal einen Partner zu finden?<br />

Ob du die komische Katzen-Frau wirst,<br />

die für immer allein bleibt - oder ob du<br />

einfach nur mitleidenswert bist? Das<br />

fragen wir DICH! Du armes Kind. Und<br />

dann hast du kalte Füße beim Einschlafen<br />

im Gästezimmer.<br />

Warum fahren wir nun aber trotzdem<br />

zu Menschen, die uns eigentlich nicht<br />

wirklich guttun? Warum verletzen uns<br />

die Menschen, die uns doch eigentlich<br />

liebhaben sollen? Es fängt immer alles<br />

so schön an – „Wie schön, dass wir<br />

uns wiedersehen.“ Und dann folgen<br />

erste Sticheleien und Anspielungen, der<br />

Zoff schwebt im Raum und Erwachsene<br />

werden zu kleinen Kindern. Warum?<br />

Weil wir genau in dem Moment quasi<br />

wieder zu Kindern werden. Vati ist<br />

herrisch wie früher, Mutter weiß wie<br />

immer alles besser. Der Bruder nervt<br />

und die Cousine ist oberflächlich!<br />

Wir rutschen auch genau in die Rolle<br />

hinein, die wir in der Kindheit hatten<br />

und die uns vertraut ist, auch wenn es<br />

wehtut. Und zack, ganz schnell wird das<br />

getriggert, was uns schon als Kind frustriert<br />

hat. Vielleicht wurden die Leistungen<br />

schon früher nicht anerkannt<br />

und heute ist es das Desinteresse der<br />

Familie am neuen Job. Und auch wenn<br />

wir mit guten Vorsätzen in die Feiertage<br />

starten, verfallen wir doch wieder in die<br />

vertrauten Konfliktmuster.<br />

Und noch etwas kommt hinzu: Feiertage<br />

wie Weihnachten haben ein sehr<br />

hohes Enttäuschungspotenzial. Denn<br />

wie schon gesagt, alles muss eigentlich<br />

toll sein, alle müssen glücklich sein,<br />

Harmonie, Freude, Liebe. Alles, wofür<br />

es sonst keine Zeit gibt, soll an diesen<br />

Tagen nachgeholt werden. Liebevolle<br />

Gesten, glückliche Gesichter. Einfach<br />

viel zu hohe Erwartungen,<br />

die in großer Enttäuschung<br />

umschlagen können. Spätestens<br />

am zweiten Tag,<br />

nachdem schon eine<br />

Menge „runtergeschluckt“<br />

wurde, ein<br />

Auge zugedrückt wurde,<br />

platzt einem der<br />

Kragen. Gezwungene<br />

Harmonie wird zur<br />

brisanten Explosion.<br />

Kann man sich vorbereiten,<br />

wappnen oder<br />

die Streitereien vermeiden?<br />

Ja. Entweder mache<br />

ich mir vorher klar, was mich<br />

„triggern“ wird und versucht,<br />

gelassener zu reagieren. Oder es<br />

wird klar kommuniziert, dass über<br />

bestimmte Themen nicht geredet werden<br />

soll. Oder aber: Man fährt einfach<br />

mal nicht hin. Das ist vollkommen ok.<br />

Auch wenn man dann im nächsten Jahr<br />

genau mit diesem Vorwurf höchstwahrscheinlich<br />

konfrontiert wird.<br />

Louisa Noack<br />

Journalistin I Moderatorin I Sprecherin<br />

www.louisa-noack.de<br />

Bild: stock.adobe.com/Elnur


Bild: stock.adobe.com/Elnur<br />

Adobe.stock.com/modisketch<br />

<br />

<br />

<br />

Abenteuer Südostasien:<br />

Hey, wir sind Jule & Leo – Reiseblogger aus<br />

Leidenschaft und aktuell auf neunmonatigem<br />

Backpacking-Trip durch Südostasien.<br />

Wir freuen uns sehr, dich zum Reisen inspirieren<br />

und motivieren zu können! Wenn du unsere<br />

Reise in Bildern verfolgen möchtest, kannst du<br />

gerne jederzeit bei Instagram “Hallo” sagen.<br />

Wir freuen uns auf deine Nachricht!<br />

thetraveleo<br />

julitasjourney<br />

gleichen Tag haben wir übrigens auch<br />

vier Blauwale gesehen, die größten Tiere<br />

unseres Planeten. Ihr merkt: Es war<br />

viel los in den letzten Wochen. Deshalb<br />

nehmen wir euch direkt mit – los geht’s.<br />

Indonesien,<br />

wir kommen!<br />

Nach einem richtigen Visa-Thriller<br />

haben wir es am 02.10. durch die<br />

Customs nach Indonesien geschafft.<br />

Jule auf Lombok, Leo auf Bali. Die ersten<br />

zwei Wochen waren wir getrennt<br />

unterwegs, da Leo seine Gruppenreise<br />

auf Bali geleitet hat und sich Jule in der<br />

Zwischenzeit die Nachbarinsel Lombok<br />

angeschaut hat.<br />

Aktive Vulkane, beeindruckende Tempel,<br />

mit dem Quad durch die Reisfelder<br />

und die ein oder andere Party war auch<br />

Indonesien & Osttimor–<br />

Länder für erste Male<br />

Das erste Mal vergisst man nie. Auch<br />

wenn man diesen Spruch normalerweise<br />

mit etwas anderem assoziiert, hatte er<br />

die letzten Wochen eine große Bedeutung<br />

auf unserer Reise durch Südostasien.<br />

Denn: Wir haben verdammt viele<br />

Dinge zum allerersten Mal gemacht.<br />

Im Linksverkehr gefahren, uns durch<br />

geführte Meditationen in Trance versetzen<br />

lassen, die letzten lebenden<br />

Drachen gesehen, mit Mantarochen<br />

geschwommen und 20 Meter große<br />

Pottwale aus kurzer Distanz im offenen<br />

Meer bestaunt – während wir ebenfalls<br />

im Wasser waren, wohlgemerkt. Am<br />

CITYGLOW 27


Unberührte Natur auf Flores<br />

Nach unserem Komodo-Abenteuer haben wir uns<br />

Flores vorgenommen. Dreimal so groß wie Bali<br />

zählt Flores allerdings nur ein Drittel der Einwohner:innen<br />

im Vergleich zur Hype-Insel. Gut für<br />

uns, denn nach viel Trubel und Verkehr sehnen<br />

wir uns nach mehr Ruhe, aber auch Authentizität<br />

– und die haben wir bekommen.<br />

Es gab bisher wenige Orte auf unseren Reisen,<br />

an denen wir mit einer solchen Gastfreundschaft<br />

empfangen worden sind wie auf Flores. Mit jedem<br />

Vorbeigehen wurde uns zugelächelt, alle Kinder<br />

wollten mit Leo Fußballspielen und auch beim<br />

Arzt (den Leo wegen seiner Ohren aufsuchen<br />

musste), waren alle mehr als hilfsbereit. Nicht nur<br />

das: Unser Guide hat sogar zwei Stunden mit Leo<br />

dort gewartet und für ihn übersetzt.<br />

Das Highlight aber war eine Einladung zum<br />

Dinner bei einer indonesischen Familie – mit<br />

anschließender Geburtstagsparty in der Nachbarschaft.<br />

Bis spät abends haben wir getanzt, gefeiert<br />

und den einen oder anderen Arak (lokaler<br />

Schnaps) mit neuen Freund:innen getrunken. Diesen<br />

Abend werden wir nie vergessen!<br />

dabei – während eine Gruppenreise ständig Action bedeutet, hat<br />

es Jule knapp 150 Kilometer östlich etwas ruhiger angehen lassen.<br />

Schnorcheltrips, Sonnenbaden und die schönsten Strände der Insel<br />

mit dem Roller erkunden – so sah ihre Zeit auf der ruhigeren Insel<br />

Lombok aus.<br />

Ein Land mit 17.000 Inseln<br />

Hand aufs Herz: Wie viele indonesische Inseln kennst du? Bali und<br />

Lombok, klar. Java, logisch. Sulawesi, okay. Sumatra, nicht schlecht.<br />

Borneo, gibt’s auch. Aber danach? Danach wurde es bei uns – bevor<br />

wir herkamen – ziemlich dünn. Und das, obwohl Indonesien über<br />

17.000 Inseln beheimatet. Wahnsinn, oder?<br />

Timor-Leste (Osttimor) –<br />

das jüngste Land Asiens<br />

Ein Land, das wir ursprünglich gar nicht auf unserer<br />

Bucket List hatten, ist Timor-Leste (Osttimor).<br />

Das jüngste Land Asiens liegt kurz vor Australien<br />

und teilt sich mit Indonesien die Insel Timor<br />

(Westtimor gehört dementsprechend zu Indonesien).<br />

Dass wir noch nicht besonders viel über Osttimor<br />

gehört hatten, machte für uns einen großen<br />

Reiz aus, das Land zu bereisen. Wir lieben es, abseits<br />

der Massen unterwegs zu sein und Abenteuer<br />

in Regionen zu erleben, in denen nicht Hinz und<br />

Kunz schon alle Pfade abgelaufen sind.<br />

Eine weitere von ihnen ist Komodo. Eine kleine, knapp 500 Kilometer<br />

östlich von Bali gelegene Insel, die nicht nur mit einzigartiger Landschaft<br />

glänzen kann, sondern auch die größte Echsenart der Welt<br />

beheimatet – den Komodo-Waran. Grund genug, uns das Spektakel<br />

anzuschauen. Kurzer Spoiler: Wir wurden nicht enttäuscht.<br />

Mit einem Segelboot ging es in drei Tagen durch die Inseln<br />

des Komodo-Nationalparks – eine wirklich atemberaubende<br />

Kulisse. Pinke Strände, feuerrote Sonnenuntergänge und<br />

eine Natur, die ihresgleichen sucht. Neben den genannten<br />

Komodo-Waranen und Mantarochen durften wir nämlich<br />

auch Hunderttausende Flughunde dabei beobachten, wie sie<br />

mit der Abenddämmerung aus ihrem Schlaf erwachten und<br />

sich auf den Weg nach Nahrung gemacht haben. Der Komodo-Nationalpark<br />

gehört übrigens zu den sieben Weltwundern<br />

der Natur – aus unserer Sicht völlig zurecht!<br />

28 CITYGLOW


Allein der Ritt nach Osttimor war ein<br />

Abenteuer für sich. Wir sind von Flores<br />

nach Westtimor geflogen, um von dort<br />

12 Stunden mit einem Bus nach Dili,<br />

der Hauptstadt Osttimors, zu fahren. Es<br />

war gar nicht klar, ob wir so ohne Weiteres<br />

über dem Landweg nach Osttimor<br />

einreisen dürfen. Wir haben vorher<br />

keinerlei Infos gefunden, nur zur Einreise,<br />

wenn man direkt ins Land fliegt<br />

(dann bekommt man am Flughafen für<br />

30 US-Dollar ein Visa on arrival). Wir<br />

haben online nur einen Visumsantrag<br />

aus dem Jahr 2016 gefunden und diesen<br />

ausgefüllt an eine offizielle Mail-Adresse<br />

geschickt, allerdings nie eine Antwort<br />

bekommen. Etwas nervös standen wir<br />

also an der Grenze und konnten kaum<br />

glauben, dass wir als Deutsche ganz<br />

problemlos und ohne Kosten einreisen<br />

durften. Hier haben wir wieder ganz<br />

klar gemerkt: Der deutsche Reisepass ist<br />

einfach ein Privileg!<br />

Da unser ursprünglicher Flug kurzfristig<br />

gestrichen wurde und die Busse<br />

nicht täglich nach Osttimor fahren,<br />

kamen wir leider zwei Tage später als<br />

geplant an und hatten dementsprechend<br />

nur sechs Tage vor Ort. Das Land mit<br />

ca. 1,3 Millionen Einwohner:innen ist<br />

etwas kleiner als Schleswig-Holstein<br />

und geprägt von einer erschütternden<br />

Geschichte. Jahrzehntelang hat Indonesien<br />

Osttimor zu Unrecht besetzt und<br />

die Zivilbevölkerung wahllos inhaftiert<br />

und gefoltert. Erst im Jahr 2002 wurde<br />

die Unabhängigkeit Timor-Lestes<br />

international anerkannt. Noch nicht<br />

viele Reisende besuchen dieses Land<br />

und so hatten wir einige einprägsame<br />

Begegnungen mit neugierigen und sehr<br />

freundlichen Locals, die uns ein großes<br />

Lächeln auf die Lippen gezaubert haben.<br />

Dazu hatten wir tierische Begegnungen,<br />

die wir so schnell nicht vergessen<br />

werden! In Osttimor ist von Oktober<br />

bis <strong>Dezember</strong> Walsaison. Verschiedene<br />

Walarten, aber auch Delphine und Haie<br />

ziehen durch die Stelle des Meeres, an<br />

der die Eurasische auf die Australische<br />

Kontinentalplatte trifft. Wir hatten großes<br />

Glück und sahen einige Pilot-, Blauund<br />

Pottwale durchs Meer gleiten. Und<br />

das Beste: Wir waren sogar im Meer<br />

schnorcheln, als sechs Pottwale an uns<br />

vorbeizogen – definitiv eines unserer<br />

bisherigen Highlights auf der gesamten<br />

Reise!<br />

Über weitere Highlights, dann aus<br />

Kambodscha, berichten wir in der<br />

nächsten Ausgabe!<br />

Jule & Leo


Geschenkideen<br />

zum Fest auf StilDate<br />

Ein lieber Mensch - oder vielleicht sogar sie selbst<br />

– wünscht sich eine Neugestaltung seines Wohnumfelds?<br />

Dann verschenken Sie einen Gutschein<br />

für eine Redesign-Beratung (99,-Euro) bei Anke<br />

Lachmuth! Die Hamburgerin ist eine begnadete<br />

Einrichterin und hat schon viele Preise für ihre<br />

Einrichtungsideen erhalten. Und keine Sorge:<br />

Lieblingsstücke werden miteinbezogen.<br />

Machen wir den Sprung ins Homeoffice oder in<br />

das Büro. Für sein modulares Schreibtisch-Ordnungssystem<br />

VARIONEO aus handgeschliffenem<br />

Walnussholz, Kaktusleder und Aluminiumverblendungen<br />

in Gold, Schwarz und Silber hat Roberto<br />

Stein einen Designständer für Laptops entwickelt,<br />

der die Teilhabe an Videokonferenzen in ergonomischer<br />

Sitzposition ermöglicht. „VarioStand“<br />

bekommen Sie nur über StilDate jetzt zu einem<br />

Aktionspreis von 99 Euro statt 150 Euro!<br />

Mit einem Gutschein für ein Redesign steigt die<br />

Vorfreude auf 2024<br />

Ist sie nicht bezaubernd die Weihnachtszeit mit ihrem Lichterglanz<br />

und den vielen duftenden Verlockungen?! Und wie<br />

schön, dass man zum Fest lieben Menschen zeigen kann,<br />

wie besonders sie sind. Sie suchen noch nach entsprechenden<br />

Geschenken?<br />

Dann lade ich Sie ein, sich von den Angeboten ausgesuchter<br />

Dienstleister und Kreativer auf StilDate inspirieren zu<br />

lassen. Auf diesem Portal stelle ich als Journalistin nur<br />

Menschen vor, die mich und andere mit ihrem Talent, ihren<br />

Ideen und der Leidenschaft, mit der sie einem Handwerk<br />

und einem Beruf nachgehen, überzeugen. Speziell auf einer<br />

festlich gestalteten Sonderseite finden sie Geschenkideen,<br />

die so exklusiv und besonders sind, dass Sie sie nirgendwo<br />

sonst finden!<br />

30 CITYGLOW<br />

VarioStand: Laptop-Designständer<br />

für Videokonferenzen


Heide-Teezeit im Stimbekhof vor knisterndem Kaminfeuer<br />

Hamburg<br />

Lust auf einen<br />

Ausflug in die Heide<br />

und britischen Lifestyle?<br />

Der Stimbekhof in Overhaverbeck zelebriert<br />

bis Ende Februar den Afternoontea<br />

vor knisterndem Kaminfeuer mit<br />

Heide-Tee bester Bio-Qualität, allerlei<br />

Köstlichkeiten aus der Region und gern<br />

einem Winzersekt vom Bio-Weingut. Eine<br />

Auszeit in einem Hideaway unter Reet mit<br />

noblem Landhauscharme, in dem Sie und<br />

Beschenkte auf gelebte Gastfreundschaft<br />

treffen. Hört sich verlockend an? Dann<br />

nutzen Sie die Gelegenheit und verschenken<br />

gleich mehrere Gutscheine!<br />

Es ist das Licht,<br />

das vielfach darüber entscheidet, ob<br />

man sich in Räumen wohlfühlt. Für<br />

Momente, wo kein Kerzen- oder Oberlicht<br />

erwünscht ist, gibt es die aufladbaren<br />

und in drei Stufen dimmbaren<br />

MoriMori-T-Lights. Die Tischleuchten,<br />

entworfen von dem Designer Take<br />

Kaneko und nur erhältlich über Kookoo,<br />

gibt es in zwei Designlinien (Café<br />

oder Lounge) und in den Varianten<br />

mini und XL. Beide eignen sich als<br />

Lichtquelle sowohl auf großen Tafeln<br />

als auch beim Dinner zu zweit und<br />

tauchen Bereiche in warmes Licht, die<br />

bislang ein Schattendasein führten.<br />

Aufladbare Tischleuchten für die schönen Momente<br />

Gefallen Ihnen diese<br />

Geschenkideen? Sie<br />

finden dazu mehr auf<br />

der Sonderseite von<br />

StilDate.<br />

Journalistin Anette Bethune<br />

www.stildate.de.<br />

CITYGLOW 31


100 Jahre,<br />

100 Künstler,<br />

100 Werke:<br />

FELIX<br />

Katharina Duve vor ihrem Werk Rankgewaechs<br />

JUD<br />

feiert sein<br />

Jubiläum im<br />

JUPITER<br />

Kunstliebhaberin Cornelia von Wuelfing<br />

Seit einem Jahrhundert ist die von Felix<br />

Jud gegründete Buch- und Kunsthandlung<br />

ein fester Bestandteil des kulturellen<br />

Lebens in Hamburg. Was einst als<br />

"Hamburger Bücherstube" begann, hat<br />

sich im Laufe der Jahre zu einer vielseitigen<br />

Institution entwickelt. Heute ist<br />

FELIX JUD nicht nur eine Buchhandlung,<br />

sondern auch ein Antiquariat<br />

und Kunsthandel mit eigener Galerie,<br />

Ausstellungen und Kunstprojekten. Am<br />

Montagabend wurde das 100-jährige Jubiläum<br />

mit einer Eröffnungsvernissage<br />

im JUPITER in der Mönckebergstraße<br />

gefeiert.<br />

100 Jahre FELIX JUD: Eine Hamburger<br />

Institution im Rückblick<br />

PR Profis Tim Petersen und Marietta Andreae<br />

Die Jubiläumsausstellung im JUPITER<br />

trägt den Titel "100 Jahre FELIX JUD<br />

und 100 Kunstwerke von 100 Künstlern".<br />

Dieses beeindruckende Motto<br />

verspricht eine Zeitreise durch die<br />

Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Das<br />

besondere Thema der Ausstellung ist<br />

das Sonnenlicht, das den Kosmos dieser<br />

Kunstwerke durchdringt. Unter den<br />

ausgestellten Werken finden sich die<br />

32 CITYGLOW


Hamburg<br />

Marina Krauth, Vivian Hecker und Robert Eberhardt<br />

Peter Wels vor seinem Kunstwerk<br />

malerischen "prehistoric sunsets" des<br />

zeitgenössischen Künstlers Maximilian<br />

Rödel, das faszinierende Licht- und<br />

Schattenspiel in den Radierungen von<br />

Erika Hegewisch, die Lichtreflexe bei<br />

Katharina Duwe, die morgendliche Ostseelandschaft<br />

von Karl Schmidt-Rottluff<br />

und der sommerliche Jenischpark von<br />

Till Warwas.<br />

"100 Jahre, 100 Künstler, 100 Werke":<br />

Die Kunst des Sonnenlichts im JUPI-<br />

TER<br />

Die Kunstwerke im JUPITER repräsentieren<br />

das vergangene Jahrhundert und<br />

zeigen die künstlerische Entwicklung<br />

im Laufe der Zeit. Die Auswahl reicht<br />

von einer Federzeichnung des Künstlers<br />

Ludwig von Hofmann aus den<br />

1920er Jahren über ein Aquarell von<br />

Ivo Hauptmann aus den 1950er Jahren<br />

bis hin zu einem Gemälde von Evgenij<br />

Kozlov aus den 90er-Jahren und einem<br />

Ölgemälde von Meike Lipp aus den<br />

2020er Jahren. Diese vielfältige Sammlung<br />

verdeutlicht die beeindruckende<br />

Entwicklung von FELIX JUD seit seiner<br />

Gründung im Jahr 1923.<br />

Robert Eberhardt, der Geschäftsführer<br />

von FELIX JUD, betonte die Bedeutung<br />

von FELIX JUD als Ort des geistigen<br />

Genusses und kulturellen Schaffens in<br />

Hamburg. Er kündigte spannende Pläne<br />

für die Zukunft an, die das gedruckte<br />

Buch, hochwertige Literatur und faszinierende<br />

Kunst in der Stadt weiter<br />

fördern werden.<br />

Die Jubiläumsvernissage lockte zahlreiche<br />

Gäste, darunter viele Kunstsammler*innen,<br />

an. Gemeinsam mit<br />

seinem Team und den Gästen blickte<br />

Robert Eberhardt auf die erfolgreiche<br />

Geschichte von FELIX JUD zurück und<br />

freut sich auf die kommenden Jahre. Bei<br />

Drinks und kleinen Speisen genossen<br />

die rund 300 Gäste einen künstlerischen<br />

Abend. Ein besonderes Highlight war<br />

die Signierstunde mit Marietta Andreae,<br />

Autorin des Buchs "Mein Geheimrat Lagerfeld".<br />

Die Sonderausstellung ist noch<br />

bis zum 08. <strong>Dezember</strong> für Kunstinteressierte<br />

geöffnet und lädt dazu ein, die<br />

beeindruckende künstlerische Vielfalt<br />

zu entdecken, die FELIX JUD im Laufe<br />

eines Jahrhunderts gesammelt hat.<br />

Marietta Andreae und<br />

Christiane Gräfin zu Rantzau<br />

Kuenstler Willi Wend vor seinem<br />

Kunstwerk watching hyper bypassend<br />

birds from afar<br />

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag<br />

von 12 bis 18 Uhr Kreativplanet Jupiter<br />

Mönckebergstraße 2-4, 20095 Hamburg<br />

CITYGLOW 33


Geballte Schlager<br />

Power mit<br />

Ilka Groenewold<br />

34 CITYGLOW


Hamburg<br />

Hamburger Moderatorin und WELT TV Reporterin<br />

meldet sich jetzt musikalisch. Am 10. November <strong>2023</strong><br />

erschien ihre 1. Single Unikat bei Universal/Fiesta<br />

Records.<br />

Jetzt folgt die charmante Hamburgerin ihrer 2. Leidenschaft<br />

– der Musik - und erobert die Schlagerwelt.<br />

Und dafür hat sie sich gleich einen Hit Produzenten<br />

ins Boot geholt: Markus Norwin Rummel, der unter<br />

anderem Produzent von Howard Carpendale, Kerstin<br />

Ott, Maite Kelly, Ben Zucker u. v. m. ist. Der Song<br />

Unikat ist eine Schlager-Pop Nummer, die sofort zum<br />

Tanzen einlädt. Mal verträumt, mal voller Energie – so<br />

lässt sich der Sound Ilkas Stimme beschreiben. Der<br />

mitreißende Refrain lässt den Song zu einer Schlagerhymne<br />

werden und transportiert Ilkas Lebensgefühl<br />

von Freude und Spaß. Und was kommt als nächstes?<br />

Die gebürtige Ostfriesin und Wahlhamburgerin<br />

möchte weiter musikalisch ihre Fühler ausstrecken.<br />

„Ich darf schon mal verraten, dass meine 2. Single im<br />

Frühjahr 2024 erscheinen wird und der Titel schon<br />

feststeht. Ich liebe es auf der Bühne zu stehen und<br />

mich immer wieder neu erfinden zu können. Natürlich<br />

wird meine Leidenschaft - die Moderation – immer<br />

an erster Stelle stehen. Doch, die Musik ist die<br />

letzten Jahre zu kurz gekommen. Das wird sich jetzt<br />

mit Unikat ändern.“<br />

Ilka<br />

als Moderatorin ist seit 2001<br />

für unterschiedliche TV- und<br />

Eventformate im Einsatz. Seit April <strong>2023</strong> steht<br />

sie als Reporterin bei WELT TV vor der Kamera<br />

und war zuvor bei Hamburg 1 als Nachrichtensprecherin<br />

im Einsatz. Vielleicht kennt<br />

man das Energiebündel auch aus dem Sport:<br />

2012 wurde Sie vom DLV zum Läufer des<br />

Jahres gekürt, gewann 2018 den Cuxhaven<br />

Marathon und finishte als 1. Frau (Kategorie<br />

W30) in Biel 2017 den 100 Kilometer Lauf<br />

und nahm zwei Mal erfolgreich beim IRON-<br />

MAN in Hamburg in der Langdistanz teil. An<br />

Bord von Hapag Lloyd und AIDA motiviert<br />

sie die Gäste mehr Sport in den Alltag zu<br />

integrieren. Doch damit nicht genug: 2020<br />

zeichnete sie das Bundesministerium für<br />

Wirtschaft und Energie mit dem Titel „Vorbild-<br />

Unternehmerin“ aus. Noch im gleichen<br />

Jahr veröffentlichte Ilka ihr 1. Buch „Empowerment<br />

– Wegweiser in ein erfülltes Leben“.<br />

2021 ihr 2. Buch „Erfolgskompass – deine<br />

Reise zum Erfolg“, welches sich wochenlang<br />

auf Platz 8 auf den Amazon Bestsellerlisten<br />

hielt. Eines ist heute schon klar: von Ilka wird<br />

man noch viel hören. Egal, ob musikalisch,<br />

als Sportlerin oder Moderatorin.<br />

Die Single Unikat ist auf allen gängigen<br />

Download-Plattformen verfügbar.<br />

Ilka Groenewold mit Produzenten Markus Norwin Rummel<br />

CITYGLOW 35


Atelier<br />

Jomaa:<br />

36 CITYGLOW


Hamburg<br />

Mehr Info: www.atelier-jomaa.de<br />

Tel: 040 71009588<br />

Mail: info@meinatelier.com<br />

Avenue St. Sebastian 8 / 21509 Glinde<br />

Baakenallee 88 / 20457 Hamburg<br />

Maßarbeit<br />

mit Seele<br />

Im Herzen von Glinde und der pulsierenden HafenCity<br />

entstehen in den Räumlichkeiten des Atelier Jomaa<br />

wahre Modestücke, die die Handschrift einer Meisterin<br />

tragen. Bozena Jomaa ist eine Handwerkerin durch<br />

und durch, die sich der traditionellen Kunst der Maßschneiderei<br />

mit Hingabe widmet. Vom ersten Entwurf<br />

bis zum letzten Stich, jede Kreation ist das Ergebnis<br />

akribischer Arbeit und eines tiefen Verständnisses für<br />

individuellen Stil.<br />

In ihrem Atelier verwandeln sie Stoffe in maßgeschneiderte<br />

Eleganz und erfüllen dabei nahezu jeden<br />

Kundenwunsch. Ob es um die Anpassung eines Lieblingsstücks<br />

geht oder um das Design einer kompletten<br />

Kollektion – Bozena Jomaa beherrscht das Spektrum<br />

der Schneiderkunst. Besonders hervorzuheben ist die<br />

Möglichkeit, bei Ihr einen Anzug nach Maß anfertigen<br />

zu lassen, der die persönlichen Vorstellungen und<br />

Wünsche des Trägers vollständig widerspiegelt.<br />

Das Atelier Jomaa steht für Unikate, die in der eigenen<br />

Werkstatt mit viel Liebe zum Detail gefertigt werden.<br />

Es ist diese lokale Herstellung, die jedem Stück eine<br />

besondere Note verleiht. Hier wird Mode nicht nur entworfen,<br />

sondern mit Leidenschaft zum Leben erweckt<br />

– individueller und persönlicher kann Mode nicht sein.<br />

Fotos: © Jerzy Pruski<br />

CITYGLOW 37


NYX Opening, Sandra Quadflieg<br />

und Julian F M Stöckel<br />

38 CITYGLOW<br />

Fotos: ©Wallocha


Hamburg<br />

N<br />

NYX Hotel Hamburg:<br />

Wo Kunst, Musik und<br />

Lifestyle aufeinandertreffen<br />

Y<br />

X<br />

PR-Profi Claudia Schulz und Tv Moderator Hinnerk Baumgarten<br />

Fotos: ©Wallocha<br />

Das NYX Hotel Hamburg:<br />

Ein Gesamtkunstwerk am Hamburger Fleet<br />

Andreas Neudahm, Yoram Biton, David Fattal und Marcus Schelbert<br />

Das stylische NYX Hotel Hamburg eröffnet seine<br />

Türen und ist ein neuer Hotspot in der Hamburger<br />

Hotelszene. Es ist das erste Hotel der Lifestyle-Marke<br />

NYX Hotels by Leonardo Hotels in<br />

der Stadt und spricht sowohl Urlauber als auch<br />

Geschäftsreisende an. Das Hotel liegt direkt am<br />

Fleet und beeindruckt mit nordischem Klinkerbau<br />

außen und expressiver Kunst innen. Kurator<br />

Mirko Reisser (DAIM), einer der bekanntesten<br />

Graffitikünstler der Welt, hat gemeinsam mit<br />

Künstlern wie Niels Buschke, Moritz Green und<br />

Bobbie Serano das Erdgeschoss des Hotels in eine<br />

Galerie verwandelt. Das NYX Hamburg bietet 220<br />

Zimmer und 16 Suiten, einen Fitnessraum, eine<br />

Bar sowie ein Restaurant mit Show-Cooking-Bereich<br />

und eine Terrasse am Fleet.<br />

CITYGLOW 39


ANZEIGE<br />

Foto: ©Wallocha<br />

Louisa Mazzurana und Sandra Czok<br />

Foto: ©Wesslimng<br />

40 CITYGLOW


Hamburg<br />

Dj MAd und Pirouette<br />

Foto: ©Wesslimng<br />

Isabel Edvardsson und Marie Amiere<br />

Foto: ©Wesslimng<br />

Lilli Holllunde, Marcus Schelbert NYX HH General Manager<br />

und Isabel Edvardsson<br />

Foto: ©Wallocha<br />

E ine Eröffnungsfeier mit<br />

Nachtleben, Kunst und sozialer<br />

Verantwortung<br />

Die Eröffnungsfeier des Hotels, die<br />

unter dem Motto „We own the night“<br />

stand, zog fast 400 Gäste aus Wirtschaft,<br />

Politik, Kultur und Showbiz an. DJ Mad<br />

(Beginner) sorgte für den passenden<br />

Sound, während die Gäste köstliches<br />

Street-Food genossen. Eine Live-Kunstaktion<br />

mit den Künstlern DAIM und<br />

Bobbie Serrano fand vor Ort statt und<br />

unterstützte die gemeinnützige Initiative<br />

OLL INKLUSIV.<br />

Marcus Schelbert, General Manager des<br />

NYX Hotel Hamburg, betonte, dass das<br />

Hotel mehr als nur eine Unterkunft ist.<br />

Es soll ein Treffpunkt für Hamburger<br />

Locals werden, die DJ-Nächte, Partys<br />

und Kunstveranstaltungen genießen<br />

können. Zudem engagiert sich das Hotel<br />

in lokalen Charity-Projekten wie Oll<br />

Inklusive.<br />

Das NYX Hotel Hamburg hat bereits<br />

zahlreiche Prominente angezogen, darunter<br />

Let's Dance-Profi Isabel Edvardsson,<br />

Model Marie Amière, TV-Moderator<br />

Hinnerk Baumgarten und viele<br />

mehr.<br />

Das Hotel bietet regelmäßig<br />

„Sparkle“-Sessions mit DJs als After-Work-Veranstaltungen<br />

an, um Gästen<br />

ein besonderes Erlebnis zu bieten.<br />

Die Preise für eine Übernachtung beginnen<br />

bei 120 Euro für zwei Personen<br />

in der Kategorie „Down to Earth“.<br />

Weitere Informationen finden Sie auf der<br />

Website www.leonardo-hotels.de/hamburg/nyx-hotel-hamburg<br />

.<br />

Sängerin Kat Wulff<br />

Foto: ©Wesslimng<br />

Grit Weiss, Olaf Schmidt, Julian F M Stöckel und Jo Groebel<br />

Foto: ©Wesslimng<br />

CITYGLOW 41


Foto: ©Frank Nikisch<br />

Blanka und Model<br />

Tessa Bergmeier<br />

42 CITYGLOW


Hamburg<br />

Blanka Luz: X-Mas Fashion Extravaganza <strong>2023</strong><br />

Virtuelle Fashionshow<br />

im Adventskalender-Stil<br />

Blanka Luz, die schrille Modedesignerin<br />

aus Hamburg, sorgte dieses Jahr<br />

bereits mit ihren Shows "Comicgirls<br />

<strong>2023</strong>" und "Fairytale" für Aufsehen. Am<br />

09. <strong>Dezember</strong> lädt sie zur jährlichen<br />

X-Masparty. In diesem Jahr überrascht<br />

sie ihre Fans mit einem virtuellen Adventskalender.<br />

Täglich präsentiert sie<br />

ein ausgefallenes Outfit, getragen von<br />

unterschiedlichen Models, darunter<br />

Tessa Bergmeier und Kimberly Schulz.<br />

Für die Shootings kreierte sie mit Raumausstatterin<br />

Anna-Lena Nissen einen<br />

pinken Glamour-Büffel. Starfotograf<br />

Frank Nikisch war dabei um das Geschehen<br />

festzuhalten, ebenso wie seine<br />

Tochter Rebecca, welche letztendlich so<br />

inspiriert war, dass sie sich spontan zu<br />

den "Blankagirls" gesellte und ein Blanka<br />

Luz inspiriertes Chicago Bulls Trikot<br />

präsentierte. Model Tessa Bergmeier<br />

weihte die Location gebührend in einer<br />

Snowwhitekreation ein und auch Kimberly<br />

Schulz verlieh ihrem Outfit einen<br />

ganz besonderen Charme. Die Influencerin<br />

war in einem Comic-Zweiteiler<br />

mit Vintage Batmanlogo vertreten.<br />

Bei der kleinen Kostprobe wurde klar,<br />

dass die gebürtige Slowakin auch weiterhin<br />

stolz ihren Weg geht und ihren<br />

Platz in der Designwelt gefunden hat.<br />

Ab dem 01. <strong>Dezember</strong> öffnet sich<br />

der virtuelle Adventskalender mit<br />

Rabatten und einem Gewinnspiel<br />

für Modebegeisterte. Blankas Extravaganza<br />

verspricht ein Highlight<br />

der Saison zu werden.<br />

Der Blanka Luz Adventskalendar<br />

Blanka Luz Fashion<br />

Fuhlsbütteler Straße 1, 22305 Hamburg<br />

info@blanka-luz.com<br />

Kimberly Schulz<br />

Fotos: ©Frank Nikisch<br />

CITYGLOW 43


James Arthur und das Lufthansa Orchester:<br />

Gemeinsam für den guten Zweck<br />

Spenden sammeln für soziale Projekte: Channel Aid geht in die nächste Runde<br />

Foto: ©FABSProjectsGmbH<br />

James Arthur und Fabian Narkus<br />

Die Hamburger FABS Foundation<br />

setzt ihre erfolgreiche Event-Reihe fort,<br />

bei der mithilfe von YouTube und Influencern<br />

Spenden für soziale Projekte<br />

gesammelt werden. Am 12. Januar 2024<br />

präsentiert Channel Aid den international<br />

gefeierten Sänger James Arthur<br />

in der Elbphilharmonie Hamburg. Begleitet<br />

wird er von einem 50-köpfigen<br />

Lufthansa Orchester unter der Leitung<br />

von Steven Lloyd-Gonzalez. Dieses<br />

Konzert wird nicht nur weltweit einmalig<br />

sein, sondern auch live auf YouTube<br />

& TikTok oder unter Channel-Aid.tv zu<br />

hören und zu sehen sein. Die Werbeeinnahmen<br />

fließen in soziale Projekte.<br />

44 CITYGLOW


Hamburg<br />

Channel Aid - live in Concert by JBL<br />

hat sich bereits durch besondere Konzert-Momente<br />

mit Superstars wie Rita<br />

Ora, Cro, Bastille und Wincent Weiss<br />

einen Namen gemacht. Seit Juli 2017<br />

sammelt der weltweit erste YouTube<br />

Charity-Kanal Millionen von Spenden.<br />

Der offizielle Vorverkauf für James Arthur<br />

in der Elbphilharmonie Hamburg<br />

startete am 17. November auf Eventim.<br />

de.<br />

Britischer Superstar<br />

James Arthur<br />

gemeinsam mit dem<br />

Lufthansa Orchester<br />

James Arthur, einer der bekanntesten<br />

Stimmen in der Popgeschichte mit<br />

Millionen von monatlichen Hörern auf<br />

Spotify, wird erstmals von einem Orchester<br />

begleitet auftreten. Er zeigt sich<br />

begeistert von Channel Aid und der<br />

besonderen Location in der Elbphilharmonie<br />

Hamburg.<br />

Traditionell präsentiert Channel Aid im<br />

Vorprogramm zwei talentierte Newcomer,<br />

Davina Michelle und Leroy Sanchez.<br />

Das Konzert zieht nicht nur James<br />

Arthur-Fans an, sondern auch Prominente,<br />

Influencer und Pressevertreter.<br />

Der globale Partner JBL unterstützt die<br />

Veranstaltung bereits zum zweiten Mal.<br />

Auch die DB Cargo, die Deutsche Bahn,<br />

und Mastercard sind aktive Partner, die<br />

sich für das Event engagieren. Google,<br />

YouTube, und Wall bieten Sichtbarkeit<br />

auf ihren Kanälen, während andere<br />

Partner wie Holsten, Landau Media und<br />

News Aktuell die Idee von Channel Aid<br />

unterstützen.<br />

Der Live-Stream am 12. Januar 2024 auf<br />

www.channel-aid.tv ermöglicht Fans<br />

ohne Ticket die Teilnahme. Jeder Klick<br />

und jedes YouTube-Kanal Abonnement<br />

generiert Spenden, die Projekten wie<br />

"Chance to Dance" für Menschen mit<br />

Behinderungen und "Right to Play"<br />

zugutekommen. Channel Aid zeigt, wie<br />

durch die Kraft der Musik und soziale<br />

Medien Gutes getan werden kann.<br />

CITYGLOW 45


Zwischen Charity und<br />

Fan-Nähe: Arthurs<br />

persönliche Einblicke<br />

James Arthur im<br />

Inerview<br />

<strong>CityGlow</strong>: Nach langer Zeit kommst<br />

du endlich wieder nach Hamburg,<br />

was für Erinnerungen hast du an die<br />

Stadt?<br />

JA: Nur Gutes, Hamburg ist eine wunderschöne<br />

Stadt, gerade die Architektur<br />

ist besonders schön und Hamburg hat<br />

immer ein besonderes Flair wenn ich da<br />

bin. Ich kann es kaum erwarten, wieder<br />

dort zu sein und für die Leute dort zu<br />

performen.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Die Elbphilharmonie ist ja<br />

im Vergleich zu den Orten, an denen<br />

du sonst performst, schon etwas kleiner,<br />

gibt es da Unterschiede, die du als<br />

Künstler feststellst?<br />

JA: Ich liebe es einfach zu performen,<br />

das gilt für beide Enden des Spektrums.<br />

Man könnte vielleicht sagen, dass ein<br />

kleinerer Ort eine engere Bindung zum<br />

Publikum schafft. Für mich ist da von<br />

viel größerer Bedeutung, dass ich erstmals<br />

mit einem Orchester auftrete, das<br />

ist etwas, das ich schon seit langer Zeit<br />

machen sollte.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Du sagst, dass du so eine<br />

Show noch nie gemacht hast, was<br />

würdest du deinen Fans sagen, was sie<br />

erwarten können?<br />

JA: Meine Fans werden wissen, dass<br />

ich Elemente wie Streichinstrumente<br />

und Orchester liebe und gerne auch in<br />

meiner Musik einsetze. Bisher hatte ich<br />

noch nicht die Möglichkeit, so etwas<br />

in meine Liveshows einzubauen. Man<br />

muss beachten, dass solche Konzerte<br />

auch viel Geld kosten, man braucht<br />

besonderes Personal um alles perfekt<br />

zu machen. Gerade deswegen verstehen<br />

meine Fans, dass es so etwas bisher<br />

noch nie von mir gab und ich sehr aufgeregt<br />

bin.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Da du ja selbst auch Musik<br />

inszenierst, ist das schwierig, einen<br />

Song von Orchester begleiten zu lassen<br />

und diesen dann selbst mit einem<br />

Orchester zu performen?<br />

JA: Ich glaube da muss man ein paar<br />

geschmackvolle Entscheidungen treffen.<br />

Meine Songs sind ohnehin bereits sehr<br />

dramatisch und erzählen Geschichten,<br />

da muss man darauf achten, dass das<br />

Ensemble den Impakt des Werkes beibehält<br />

und bestärkt. Live ist das nicht<br />

anders, dort werden die Emotionen der<br />

Songs sogar noch mehr zur Geltung<br />

gebracht.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Bei ChannelAid handelt es<br />

sich um ein Charity-Event, wie wichtig<br />

ist Charity für dich?<br />

JA: So eine Frage zu beantworten, ohne<br />

sich dem Klischee zu bedienen, ist<br />

schwer. Charity ist einfach das Wichtigste<br />

für mich. Zurückgeben, darauf<br />

kommt es an, letztendlich mache<br />

ich Musik für andere. Ich hatte auch<br />

schwierige Zeiten und gerade deswegen<br />

ist es mir wichtig, für verschiedene Aktionen<br />

da zu sein und mein Bestes zu<br />

geben. Um die Frage also zu beantworten,<br />

Charity ist mir sehr wichtig.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Was hälst du von der modernen<br />

Konzert-Charity Idee von<br />

ChannelAid?<br />

JA: Die Idee ist unglaublich innovativ,<br />

ein Konzert zu veranstalten, bei dem<br />

man nicht tief in die Taschen greifen<br />

muss, um etwas Gutes zu tun. Dabei<br />

sein, sich das Konzert ansehen, und<br />

wissen, dass jeder Stream, jeder View<br />

direkt etwas bewirkt. Ich denke, dass<br />

diese Idee sehr viel Zusammenschluss<br />

bewirkt.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Du bist der 5. Künstler, der<br />

für ChannelAid performt. Der Zweite<br />

aus dem Vereinigten Königreich und<br />

wir können dir sagen: Die britischen<br />

Fans sind der Hammer, viele waren<br />

bei den letzten Malen dabei und werden<br />

auch diesmal wieder erwartet, was<br />

hälst du davon, dass die lokalen Fans<br />

so gewillt sind, für dich zu reisen?<br />

JA: Es bedeutet mir sehr viel, dass Leute<br />

sich ins Flugzeug setzen oder reisen,<br />

nur um meine Liveshows zu sehen. Was<br />

soll man dazu sagen, es ist erdend zu<br />

wissen, dass Menschen ihre Zeit und ihr<br />

erarbeitetes Geld nutzen, um dich live<br />

performen zu sehen. Das ist für mich<br />

motivierend und ich nutze jeden Fan als<br />

Antrieb um eine noch bessere Show zu<br />

liefern.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Kommen wir nochmal<br />

kurz auf den Veranstaltungsort zu<br />

sprechen, die Elbphilharmonie ist<br />

vermutlich einer der bekanntesten<br />

Veranstaltungsorte in Deutschland,<br />

besonders was klassische Musik angeht.<br />

Man könnte sogar sagen einer<br />

der bekanntesten Veranstaltungsorte<br />

in Europa, wenn es um klassische Musik<br />

geht. Wie fühlt sich das an, dort zu<br />

performen?<br />

JA: Es ist ein Privileg und eine ungemeine<br />

Ehre, an einem so bekannten und für<br />

die Musik so relevanten Ort performen<br />

zu dürfen. Im Grunde ist es etwas, was<br />

ich von der „Bucket-List“ streichen<br />

kann. Das steht auf jeden Fall ganz oben<br />

mit anderen Dingen, die ich im Leben<br />

geschafft habe und sich vorzustellen,<br />

dass ich eine Art Debüt auf diesem Level<br />

feiern darf, was soll man dazu sagen.<br />

Es ist einfach ein Privileg.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Ende Januar 2024 releast<br />

du dein nächstes Album, können sich<br />

Fans eventuell schon auf eine kleine<br />

Geschmackprobe freuen?<br />

JA: Hoffentlich! Das besondere an diesem<br />

Album ist, dass ein Streicher an<br />

vielen der Songs mitgearbeitet hat und<br />

das ist natürlich perfekt für diese Live-<br />

Show. Jetzt geht es nur darum, welche<br />

Songs wir auswählen. Am liebsten würde<br />

ich so 5 oder 6 neue Songs spielen<br />

aber das sind zu viele, da ich verschiedene<br />

Songs aus dem ganzen Katalog<br />

spielen möchte. Trotzdem denke ich,<br />

dass die neuen Songs zu den Highlights<br />

der Show werden könnten. Die Fans<br />

können sich sicher sein, dass sie neue<br />

Songs hören werden aber nicht nur das,<br />

die Songs werden auch so gut wie möglich<br />

interpretiert werden.<br />

<strong>CityGlow</strong>: Als du das Angebot für die<br />

Show bekommen hast, wie schnell<br />

hast du zugestimmt?<br />

JA: Ich habe schon zugestimmt, bevor<br />

das Angebot überhaupt fertig vorgelesen<br />

war. Als ich Orchester hörte, musste<br />

ich über den Rest schon nicht mehr<br />

nachdenken.<br />

Abschließend möchten wir uns herzlich<br />

bei James Arthur für das offene und<br />

aufschlussreiche Interview bedanken.<br />

Es war uns eine große Ehre, seine<br />

Gedanken und die Vorfreude auf das<br />

neue Konzert in der Elbphilharmonie<br />

zu erleben. Seine Leidenschaft für die<br />

Musik und sein Engagement für wohltätige<br />

Zwecke sind ebenso inspirierend<br />

wie sein aufrichtiger Dank an die Fans,<br />

die aus verschiedenen Teilen der Welt<br />

reisen, um ihn live zu erleben. Wir freuen<br />

uns auf das Konzert und wünschen<br />

ihm für seine Show und das kommende<br />

Album alles Gute.<br />

46 CITYGLOW


sorrymama<br />

feiert stilvoll ins Neue Jahr!<br />

Die diesjährige sorrymama Silvester<br />

Party findet im wunderschönen CU-<br />

RIO HAUS in der Rothenbaumchaussee<br />

11 in Hamburg statt. Das Event<br />

startet um 22:00 Uhr.<br />

Eine unvergessliche Silvesternacht,<br />

die einen in die schillernde Welt des<br />

Gatsby der 1920er Jahre zurückversetzt.<br />

Eine wahrhaft glamouröse Erfahrung,<br />

die alle Sinne anspricht und einem die<br />

Roaring Twenties in ihrer vollen Pracht<br />

erleben lässt.<br />

Für diese einzigartige Nacht wird der<br />

Ballsaal mit seinen beiden pompösen<br />

Emporen in ein Ambiente aus Glamour<br />

und Eleganz gehüllt.<br />

Begleitet wird dieser besondere Abend<br />

von den einzigartigen DJ’s ME-DEE,<br />

TYMO und Luis Schmidt.<br />

Ein weiterer Blickfang an diesem Abend<br />

ist die bezaubernde Burlesque Tänzerin<br />

Maja, die im funkelnden Champagnerglas<br />

eine anmutige Poesie des<br />

Augenblicks kreiert und das Glas zum<br />

Bühnenraum mit schimmernder Magie<br />

verwandelt.<br />

Get your ticket wählt euren festlichen<br />

Gatsby Stil und zeigt Euch von Eurer<br />

umwerfenden Seite, sei es im zeitlosen<br />

Flapper-Kleid oder im klassischen Anzug.<br />

Tickets:<br />

CITYGLOW 47


Vorfreude auf den neuen Weihnachtsmarkt<br />

Marché de Nöel<br />

in den Hamburger Stadthöfen<br />

Besondere Atmosphäre und Ausstattung sorgt für<br />

Vor-Weihnachtsstimmung<br />

48 CITYGLOW


Hamburg<br />

Hamburg, den 23.11.<strong>2023</strong><br />

Die schönste Zeit des Jahres rückt näher<br />

und die Vorfreude auf die festlichen<br />

Feiertage steigt. In diesem Jahr dürfen<br />

sich Hamburgerinnen und Hamburger<br />

und Besucher auf eine besondere<br />

Weihnachtsüberraschung freuen: Der<br />

Marché de Nöel, ein neuer Weihnachtsmarkt,<br />

wird vom 23. November bis zum<br />

23. <strong>Dezember</strong> in den historischen burger Stadthöfen seine Tore<br />

Ham-<br />

öffnen.<br />

Inmitten den historischen Stadthöfen<br />

erwartet den Besucher täglich von<br />

12 bis 22 Uhr ein einzigartiges Weihnachtserlebnis.<br />

An hohen Rundhütten<br />

mit Kupferdächern können die Gäste<br />

köstlichen weißen und roten Winzerglühwein<br />

(5 Euro) genießen, aber auch<br />

heißer Kakao, Winterbier, Champagner<br />

und heißer Aperol werden angeboten.<br />

Für den kulinarischen Genuss ist ebenfalls<br />

bestens gesorgt. Von herzhaften<br />

Kartoffelrösti bis hin zu duftenden<br />

Crêpes, von deftiger Leberkäsesemmel<br />

bis zu traditionellen Bratwürsten – für<br />

jeden Geschmack ist etwas dabei.<br />

Der Marché de Nöel besticht durch<br />

seine besondere Atmosphäre, edle<br />

Glühweintassen, gemütlichen Sitzflächen<br />

samt Fellen, überdachten Krippentischen<br />

und Holzschnitzelbelägen<br />

für warme Füße punktet. Zwei große<br />

Rundhütten mit Kupferkuppel bilden<br />

das Herzstück des Weihnachtsmarktes.<br />

Festlich dekorierte Holzhütten runden<br />

das Bild ab. Der Markt erstreckt sich<br />

auf über rund 1.000 Quadratmeter im<br />

Zentrum der Stadthöfe und wird durch<br />

festliche Weihnachtsbeleuchtung in ein<br />

zauberhaftes Licht getaucht.<br />

Für alle, die die Weihnachtszeit<br />

in Ruhe und Gemütlichkeit<br />

verbringen möchten, bietet<br />

der Marché de Nöel zahlreiche<br />

Möglichkeiten zum<br />

Sitzen und Bummeln. Die<br />

liebevoll gestalteten Verweilbereiche<br />

sind perfekt, um die<br />

besinnliche Stimmung mit<br />

Freunden oder Kollegen zu<br />

genießen. Neben der festlichen<br />

Atmosphäre und kulinarischen<br />

Genüssen wird auch ein<br />

abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm<br />

geboten.<br />

Auf der zentralen Rundbühne<br />

inmitten des Marktes können<br />

sich die Besucher freitags und<br />

samstags auf Live-Musik freuen<br />

und sowohl Donnerstags bis Samstag<br />

zusätzlich auf eine weihnachtliche After<br />

Work-Atmosphäre mit DJ.<br />

Wer schon einen Blick ins neue Jahr<br />

werfen möchte, lässt sich von Wahrsagerin<br />

Esmeralda, die auch oft von Prominenten<br />

aus Show und Sport um Rat<br />

gefragt wird, die Karten legen oder aus<br />

der Hand lesen. Der Marché de Nöel ist<br />

ein neuer bezaubernder Treffpunkt für<br />

die Vorweihnachtszeit und wird zweifellos<br />

zu einem Höhepunkt in der Hamburger<br />

Weihnachtssaison <strong>2023</strong>.<br />

www.weihnachtsmarkt-stadthoefe.de<br />

Öffnungszeiten: 23.11.23 bis 23.12.23 |<br />

Uhrzeiten: 12:00 bis 22:00 Uhr<br />

Ort: Stadthöfe/Bleichenhof<br />

neuer<br />

bezaubernder<br />

Treffpunkt<br />

für den<br />

Weihnachtsbummel<br />

CITYGLOW 49


ANZEIGE<br />

Neu im Semperhaus<br />

Spitaler Straße 10-12 • 20095 Hamburg<br />

50 CITYGLOW<br />

Seit dem 5. November 2020 für Sie da!<br />

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 7 bis 21 Uhr


ANZEIGE<br />

Werterhaltung statt Neukauf.<br />

Umweltbewußt Ressourcen sparen.<br />

Reinigen, Reparieren, Färben und Versiegeln<br />

10,- €<br />

Gutschein *<br />

* Der Gutschein gilt nur in Verbindung<br />

mit einer Auftragserteilung ab einem<br />

Mindestbestellwert von 100 €.<br />

Pro Auftrag wird maximal ein<br />

Gutschein verrechnet.<br />

Wir kommen zur Schadensbegutachtung und arbeiten vor Ort oder transportieren Ihre Möbel etc. in unsere Werkstatt.<br />

Hauskosmetik<br />

Private Wohnbereiche<br />

Repräsentative Räume<br />

Hotel- und Gastronomie<br />

Arztpraxen und Büros<br />

• Leder und Polstermöbel<br />

• Parkett & Laminat<br />

• Naturstein<br />

• Küchenarbeitsplatten<br />

• Schränke und Tische<br />

• Bohrlochreparaturen<br />

• Einbau- Transportschäden<br />

vorher<br />

Baukosmetik<br />

Baugeneralunternehmen<br />

Bauherren und Investoren<br />

Bauleiter und Poliere<br />

Architekten<br />

• Spezielle Feinarbeiten<br />

noch vor der Bauabnahme<br />

• Haftpflichtschäden<br />

• Türen, Fenster, Bauteile<br />

• Fahrstühle innen /aussen<br />

vorher<br />

• Lackoberflächen<br />

• Wandgestaltungen<br />

• Wandspachteltechnik<br />

• Sprühbeton<br />

• Marmorino<br />

• Fugenlose<br />

Bodenbeschichtung<br />

• Pulverbeschichtung<br />

• Marmoraufbereitung<br />

• Treppeninstandsetzung<br />

• Sichtbeton<br />

vorher<br />

Beschädigung<br />

Türblatt<br />

nachher<br />

nachher<br />

nachher<br />

Wir reparieren das, was Frauen stört und Männer nicht sehen.<br />

AOR - Team • Inhaber Olaf Zade<br />

Meiendorfer Mühlenweg 21 • 22393 Hamburg<br />

Tel.: 040 - 60 87 67 95 • Fax: 040 - 61 13 95 75<br />

info@aor-hamburg.de • www.aor-hamburg.de<br />

CITYGLOW 51


Annegret Weidkämper-Krug mit Roland Peters<br />

Galeristin Nele mit Roland Peters<br />

Rixa Herzogin von Oldenburg mit Roland Peters<br />

Claudia Schiffer mit Schnuller<br />

Fotos: © Heiko Wesslings<br />

52 CITYGLOW


Hamburg ANZEIGE<br />

Vernissage<br />

"Zeitenwende"<br />

von Künstler Roland Peters im Studio 28<br />

Das Highlight des Abends war zweifellos<br />

das Werk mit dem Titel "Claudia<br />

Schiffer mit Schnuller". Dieses fesselnde<br />

Gemälde begeisterte die Besucher so<br />

sehr, dass es gleich viermal hätte verkauft<br />

werden können. Doch am Ende<br />

wird es den Kamin in Stefanie Ottos<br />

Zuhause zieren, die sich zur stolzen<br />

Besitzerin des einzigartigen Kunstwerks<br />

erklärte.<br />

Annegret Weidkämper-Krug mit Susanne Korden<br />

Die Kunstwerke von Roland Peters waren<br />

an diesem Abend heiß begehrt. Innerhalb<br />

nur einer Stunde fanden gleich<br />

drei seiner Bilder neue Besitzer. Diese<br />

beeindruckende Resonanz unterstreicht<br />

die besondere Anziehungskraft seiner<br />

Werke und stellt klar: Die Vernissage<br />

"Zeitenwende" war ein voller Erfolg.<br />

Am vergangenen Freitag öffnete sich<br />

das Studio 28 in der Milchstraße für die<br />

aufregende Vernissage "Zeitenwende"<br />

des renommierten Künstlers Roland<br />

Peeters. Die Veranstaltung zog zahlreiche<br />

Gäste an, darunter Prominente<br />

wie Rixa Herzogin von Oldenburg,<br />

die strahlend in einem weißen Kleid<br />

erschien, Annegret Weidkämper-Krug<br />

und die Musical-Stars Kathy Savannah<br />

Krause und Dale Tarcy.<br />

Ebenfalls unter den Gästen waren Susanne<br />

Korden und Horst König, die sich<br />

von Peters Werken inspirieren ließen.<br />

Stefanie Otto, begleitet von ihrer Tochter,<br />

war ebenfalls anwesend und hatte<br />

ein ganz besonderes Kunstwerk im<br />

Auge.<br />

Dale Tarcy, Kathy Savanna Krause und Roland Peters<br />

Fotos: © Heiko Wesslings<br />

CITYGLOW 53


Von der Blumenwand zur Party:<br />

Das sorrymama<br />

Julia Dabir<br />

54 CITYGLOW<br />

Event des Jahres<br />

Foto: © Thommy Willkowei Fotografie


Hamburg<br />

Jay Bermudez und Louisa Kapitza<br />

Yvonne Bathia, Ella Deck, Annabel Ettling<br />

CITYGLOW 55


Kristin Zirnsak, Manuel Tiedemann (o.) Janis Danner, Julia Dabir<br />

56 CITYGLOW


Hamburg<br />

Im Anschluss verwöhnten Manuel<br />

Tiedemann, der Inhaber und Geschäftsführer<br />

von sorrymama, sowie<br />

Vincenzo und Lorenzo Vazzano, die<br />

Geschäftsführer der Süllberg Gastronomie<br />

GmbH, die geladenen Gäste im<br />

Rahmen eines exklusiven Pre-Dinners.<br />

Dabei wurden Don Julio Paloma und<br />

der erst kürzlich gelaunchte Sorrymama<br />

Rosé Wein sowie die Sorrymama Skin<br />

Gin Edition serviert.<br />

Zu den Gästen zählten unter anderem<br />

Louisa Kapitza und Jay Bermudez (Model<br />

und DJ), Jannis Danner und Jessica<br />

De Oliveira (Model und Influencer),<br />

Marius (Fashionblogger), Jetty (Bachelor<br />

Kandidatin und Influencerin),<br />

Egzona Popovci und Yvonne Bathia<br />

Sorrymama präsentierte stolz den<br />

Maskenball im Ballsaal der renommierten<br />

Süllberg Gastronomie! Die beliebte<br />

Eventreihe sorrymama hatte zu diesem<br />

unvergesslichen Event eingeladen, bei<br />

dem farbenprächtige Dekorationen, elegante<br />

Masken und extravagante Abendgarderobe<br />

auf die Gäste warteten.<br />

Julia Dabir (JOUX), die Premium<br />

Event- & Set-Designerin der Blumenwände,<br />

hatte in Zusammenarbeit mit<br />

sorrymama ein exklusives Fotoshooting<br />

vor ihrer pompösen und wunderschönen<br />

6 Meter breiten Blumenwand<br />

organisiert, um Momente der Eleganz<br />

festzuhalten.<br />

v.l. Dr. Katarzyna Switka-Rams, Natalie Eichhammer, Annabel Ettling, Julia Dabir,<br />

Kristin Zirnsak, Yvonne Bathia, Egzona Popovci, Vanessa Roth, Ella Deck<br />

Ella Deck (Designerin), Egzona Popovci<br />

(Künstlerin), Kristin Zirnsak (Moderatorin),<br />

Natalie Eichhammer (Chefreporterin<br />

Closer Magazin), Yvonne Bathia<br />

(Unternehmerin) und Hannes Münzer<br />

(Bachelor in Paradise Kandidat).<br />

Nach dem Pre-Dinner verwandelte sich<br />

der Süllberg in eine pulsierende Partylocation,<br />

die bis in den frühen Morgenstunden<br />

gefeiert wurde.<br />

Tom Bober, Hannes Münzer, Jesper Hansen (alle Bachelorette)<br />

Süllberg Gastronomie<br />

Süllbergterrasse 12<br />

22587 Hamburg<br />

Fotos: Thommy Willkowei<br />

CITYGLOW 57


Auftrit Carolin Niemczyk<br />

Exklusives Vuse<br />

'F lavour Dinner'<br />

mit Carolin Niemczyk begeistert Berlin<br />

Der dritte Akt der exklusiven Vuse 'Flavour Dinner'-Reihe<br />

sorgte in Berlin für Furore, als die charismatische<br />

Frontsängerin der Band Glasperlenspiel, Carolin<br />

Niemczyk, gemeinsam mit Vuse, der global führenden Marke<br />

im Bereich E-Zigaretten, und Sternekoch Heiko Antoniewicz<br />

ein unvergessliches Abendessen veranstaltete. Unter<br />

dem Motto ,,myvuseflavourmoment‘‘ lud Carolin ihre engen<br />

Freunde und Prominente aus der Unterhaltungsbranche zu<br />

einem ganz besonderen Event in das Loft am Salzufer ein.<br />

Sternekoch Heiko Antoniewicz verwöhnt<br />

Gäste mit exquisitem Menü<br />

Heiko Antoniewicz, ein renommierter Aromaexperte und<br />

Sternekoch, ließ sich von Carolins Lieblingsaromen, "Creamy<br />

Tobacco" und "Berry Blend", inspirieren und kreierte<br />

ein exquisites Vier-Gänge-Menü. Von Lachs mit Lakritz und<br />

Kaffeeöl bis hin zu Süßkartoffel mit geschmorten Brombeerblättern,<br />

sauren Blaubeeren und Papaya Pfeffersoße – die<br />

einzigartigen Kreationen des Sternekochs begeisterten alle<br />

Anwesenden. Model und Schauspielerin Elena Carrière<br />

zeigte sich begeistert von Heikos kulinarischer Kunst und<br />

erklärte: "Kochen ist für mich eine wahnsinnige Kunst! Verschiedene<br />

Geschmäcker miteinander zu kombinieren, Menschen<br />

damit zu inspirieren und glücklich zu machen, so wie<br />

am heutigen Abend, das hat Heiko mit seinem Vuse Flavour<br />

Menü mehr als geschafft!"<br />

Ein Abend voller Aromen und musikalischer Höhepunkte<br />

Neben den geschmacklichen Höhepunkten hielt der Abend<br />

jedoch noch weitere Überraschungen bereit. Carolin Niemczyk<br />

überraschte ihre Gäste mit einer exklusiven Live-Performance<br />

ihres neuen Songs "So Egal", gefolgt von weiteren<br />

Hits des Duos Glasperlenspiel. Die musikalische Darbietung<br />

sorgte für Begeisterung bei den Gästen, darunter auch Gast<br />

Mateo Jasik, der das Event als "so nices" lobte und über die<br />

coolen Menschen, die super Musik, das gute Essen sowie den<br />

guten Geruch schwärmte und anmerkte, dass dieser vermutlich<br />

an Vuse lag.<br />

Die 'Flavour Dinner'-Reihe von Vuse geht damit erfolgreich<br />

in die nächste Runde und beweist erneut, dass Aromen und<br />

Musik die perfekte Kombination für einen unvergesslichen<br />

Abend sind. Carolin Niemczyk und Heiko Antoniewicz haben<br />

gemeinsam mit Vuse einen Abend geschaffen, der die<br />

Sinne verwöhnte und die Gäste in eine einzigartige Aromawelt<br />

entführte. Das Motto "myvuseflavourmoment" wurde<br />

in jeder Hinsicht erfüllt und verspricht weitere aufregende<br />

Veranstaltungen in der Zukunft.<br />

58 CITYGLOW


BERLIN<br />

Carolin Niemczyk mit Heiko Antoniewicz<br />

Sänger der Band Culcha Candela, Mateo Jaschik<br />

CITYGLOW 59


60 CITYGLOW


BERLIN<br />

CITYGLOW 61


Leuchtende Märchenlandschaft<br />

im Botanischen Garten Berlin:<br />

Christmas<br />

Garden<br />

Der Botanische Garten in Dahlem verwandelt<br />

sich ab Mitte November <strong>2023</strong><br />

erneut in eine märchenhafte Oase des<br />

Lichts beim "Christmas Garden Berlin."<br />

Dieses bezaubernde Event, das in<br />

England unter dem Namen "Christmas<br />

at Kew" bereits große Erfolge feierte,<br />

lädt Besucher zu einem unvergesslichen<br />

Spaziergang durch eine verträumte Umgebung<br />

ein.<br />

Ein Funkenzauber aus Licht<br />

Auf einem etwa anderthalb Kilometer<br />

langen Rundgang können die Gäste<br />

einen besinnlichen Abend erleben,<br />

umgeben von über einer Million Lichtpunkten,<br />

3000 Lichterketten und einer<br />

Vielzahl von bunten Illuminationen.<br />

Seit 2021 gibt es auch Neuheiten wie<br />

den "Singing Tree," bei dem die Besucher<br />

mitsummen können, einen Eisbären<br />

in frostigen Welten und magisch<br />

62 CITYGLOW


BERLIN<br />

Christmas<br />

Garden <strong>2023</strong><br />

Botanischer Garten<br />

Beginn 17. November <strong>2023</strong><br />

Ende 14. Januar 2024<br />

Öffnungszeiten<br />

Täglich von 16:30 bis 21 Uhr, Freitag<br />

und Samstag von 16:30 bis 22 Uhr.<br />

Zwischen 21. <strong>Dezember</strong> und 07. Januar:<br />

Täglich von 16:30 bis 22 Uhr.<br />

Geschlossen am 20., 21., 27. und 28<br />

November sowie am 24. und<br />

31. <strong>Dezember</strong> <strong>2023</strong><br />

Eintritt Ab 16,50 Euro<br />

schwebende Sterne im Schwarzlicht.<br />

Sound-Designer Burkhard Fincke wird<br />

auch in diesem Jahr wieder für die<br />

passende musikalische Untermalung<br />

sorgen, um die Atmosphäre zu perfektionieren.<br />

Kulinarische<br />

Freuden und<br />

interaktive Erlebnisse<br />

Neben dem faszinierenden Lichterspektakel<br />

können Gäste regionale Speisen<br />

im Almhütten-Restaurant genießen und<br />

sich von kulinarischen Köstlichkeiten<br />

verwöhnen lassen. Weitere Highlights des<br />

"Christmas Garden" sind der Sternenwald,<br />

der Glühwürmchengarten, Rudolph<br />

und seine Freunde, ein Zauberwald und<br />

ein Glocken-Klangspiel. Besonders für<br />

diejenigen, die gerne Erinnerungen festhalten,<br />

wurden einige interaktive Installationen<br />

gezielt für Selfies konzipiert.<br />

Der "Christmas Garden Berlin" im Botanischen<br />

Garten verspricht, ein unvergessliches<br />

vorweihnachtliches Erlebnis<br />

für die ganze Familie zu sein. Lassen Sie<br />

sich von der märchenhaften Atmosphäre<br />

verzaubern und tauchen Sie ein in<br />

dieses zauberhafte Lichtermeer.<br />

CITYGLOW 63


LIVE LIFE BALANCED<br />

Im Leben dreht sich alles um Balance. Entdecken Sie Ihr<br />

inneres Gleichgewicht, diesen Winter im Aspria Hannover.<br />

Mit hunderten von Gruppen-Fitnesskursen, modernen<br />

Fitnessstudios und einer unübertroffenen Auswahl an Pools,<br />

Spa- und Wellnessanlagen – alles unter einem Dach.<br />

ASPRIA.COM

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!