HAUSMESSEN-ZEITUNG |LICHTBLICK KONSTANZ|2021

akzent.Verlag

Lichtblick und Leica Store sind führende Fachgeschäfte in der Region – sie bieten nicht nur Produkte, sondern setzen auf Beratung. Im Laden und im Netz.

KONSTANZ

Nikon Profishop

Canon Profishop

Olympus ProDealer

Sony ProDealer

Panasonic ProDealer

Fujifilm ProDealer

Augustinerplatz 11 | D 78462 Konstanz | +49 (0)7531 29362 | www.lichtblick-foto.de

Hauszeitung Lichtblick/Fotofachgeschäft - November 2021

Faire Partner fürs bessere bild

Lichtblick und Leica Store sind führende Fachgeschäfte in der Region – sie bieten

nicht nur Produkte, sondern setzen auf Beratung. Im Laden und im Netz.

HAUSMESSE 2021

Sonst im Frühsommer terminiert,

findet die seit Jahren beliebte

Lichtblick-Hausmesse dieses Jahr

im Herbst statt. Am 18. und 19.

November 2021 stellen namhafte

Hersteller der Fotobranche ihr Programm

vor. Mit dem Ereignis will

das weitum bekannte Konstanzer

Fotofachgeschäft Lichtblick auch

einen weiteren Schritt zurück zur

Normalität markieren.

Die Messe findet statt im Konstanzer

Restaurant il Boccone,

Bodanstraße 20-22, nur wenige

Schritte vom Ladengeschäft am Augustinerplatz

entfernt. Auch zum

Hafen, zum Bahnhof und zu den

großen Parkplätzen sind es nur wenige

Minuten. Der Leica Store im

Stadtteil Niederburg ist gut zehn

Minuten zu Fuß entfernt.

An welchem Ende man die Konstanzer

Altstadt betritt, spielt hier

ausnahmsweise keine Rolle. Im

Norden, im historischen Stadtteil

Niederburg, führt fast kein

Weg vorbei am Leica Store Konstanz.

Im Süden, schon nahe der

Schweizer Grenze, ist auf dem

Augustinerplatz das Fotofachgeschäft

Lichtblick unübersehbar.

Und an jedem dieser beiden Pole

merken alle, die sich für Fotografie

interessieren: In Konstanz

meint man es ernst damit.

Tatsächlich sind es zwei Schwergewichte

im Handel, die in der

Konstanzer Altstadt nicht nur

Waren anbieten, sondern vor

allem Beratung und Dienstleistung.

Der Leica Store ist spezialisiert

auf Produkte des Traditionsherstellers

aus Wetzlar.

Lichtblick führt das ganze breite

Sortiment von Kameras, Zubehör

und allem anderen, was zum Fotografieren

nötig, sinnvoll oder hilfreich

ist. Hinzu kommen die Leica

Galerie als Ort moderner Fotokunst

und das Kaffee Blende 8 als Raum

für Genuss und Begegnung.

Für Inhaber Markus Wintersig

und sein Team ist diese über gut

20 Jahre stetig gewachsene Präsenz

in der Stadt wichtig: „Wir suchen

den persönlichen Austausch

mit den Kunden“, sagt er. Denn

sie sollen möglichst die Kamera

bekommen, die am besten zu

ihren Ansprüchen passt. Und dazu

braucht es Lotsen durch einen

fast unüberschaubar gewordenen

Markt. Bezugspunkt ist dabei immer

das Bild, das entstehen soll.

Die Technik, so die gemeinsame

Überzeugung im Lichtblick- und

Leica Store-Team, hat dabei in all

ihrer Faszination am Ende doch

vor allem eine dienende Funktion.

Viele Kunden kommen seit Jahren

und Jahrzehnten zu Lichtblick, weil

sie wissen, dass es im weiteren

Vierländereck an Bodensee und

Rhein kein vergleichbares Angebot

gibt. Was die Hersteller liefern können,

ist in aller Regel in Konstanz

am Lager. Das Sortiment erfüllt

auch sehr spezielle Wünsche. Und

wer will, kann alles auch einmal

selbst in die Hand nehmen. Gerade

beim Kauf eines Werkzeugs fürs

kreative Arbeiten ist das ein nicht

zu unterschätzender Vorteil.

Gleichwohl ist Lichtblick längst

auch in der Digitalzeit angekommen.

Über die Internetseite können

sich Kunden kundig machen

sowie Beratung via Mail oder

Telefon vereinbaren und Preise

anfragen, eine weltweite Lieferung

inklusive Verzollung stellt

für das Lichtblick-Team keinerlei

Problem dar. „So“, sagt Markus

Wintersig, „stelle ich mir modernen

Einzelhandel vor. Mit der kompetenten

Beratung, wie wir sie aus

den Geschäften kennen, auch für

die Kunden im Netz. Wir machen

damit sehr gute Erfahrungen, und

die Kunden honorieren es.“

Für alle, die bei Lichtblick oder im

Leica Store arbeiten, ist klar: Der

Wettbewerb im Fotohandel hart,

ein Handy hat jeder in der Tasche.

Trotzdem ist eine Kamera ein einzigartiges

Werkzeug und oft die

Voraussetzung für außergewöhnliche

Bilder. Also haben sich die

Rund 30 Firmen zeigen bei der

Hausmesse Kameras, Objektive

und die ganze Bandbreite an

Fotozubehör. Mehrere Hersteller

bieten einen Check-and-

Clean-Service an, bei dem die

Kamera gereinigt & überprüft wird.

Statt einer Gebühr wird eine Spende

für einen guten Zweck erbeten.

Geöffnet ist an beiden Tagen von

10.00 bis 18.00 Uhr, der Eintritt

ist frei, und die Kunden

können sich auch auf verschiedene

Messe-Sonderangebote freuen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

darauf verschrieben, diesen

Wettbewerb über Beratung,

Qualität und nachhaltige Kundenbeziehungen

zu gewinnen,

faire Angebote zu machen, aber

nicht allein mit dem billigsten

Preis zu locken. Und das überzeugt

tatsächlich immer mehr

Kunden – von wo auch immer

sie nach Konstanz kommen.

Nikon Z9

Das Flaggschiff der Vollformat-Spiegellosen.

Alpha 1

Die Einzigartige. Eine neue Dimension

der Abbildungsleistung.

GFX50S II

Mehr als „nur“ Vollformat. Kompakte

Systemkamera mit grossformatigem Sensor

& integrierter Bildstabilisierung.

CANON EOS R3

Die Zukunft der digitalen Fotografie.

VERKAUSSTART: ENDE DES JAHRES! AM LAGER VORRÄTIG AM LAGER VORRÄTIG AM LAGER VORRÄTIG


2

|> Lichtblick Fotofachgeschäft Services:

ankauF

großer sensor, viele möglichkeiten

Die Zukunft liegt bei den spiegellosen Systemkamera. Modelle mit Vollformat-

Sensor sind vielseitig und eignen sich fürs Fotografieren ebenso wie fürs Filmen.

Lichtblick und Leica Store nehmen

auch Fototechnik in Zahlung

Die neue Traumkamera erscheint unerreichbar? Da kann

es eine gute Idee sein, die alte in Zahlung zu geben. Gerade

hochwertige Geräte haben, trotz der vielen verbauten

Elektronik und trotz der unvermindert hohen Innovationsdynamik

auf dem Kameramarkt, oft einen ganz ordentlichen

Werterhalt. Daher lohnt es sich auf jeden Fall, mit

den Teams von Lichtblick und Leica Store Konstanz über

die Inzahlungnahme von Fotoartikeln zu sprechen.

Im Vergleich zum Verkauf in Eigeninitiative erfolgt

die Gutschrift bei einem Kamerakauf sofort, und man

erspart sich gegebenenfalls großen Ärger. Sinnvoll ist

es, längere Zeit ungenutztes Material zunächst ein wenig

zu reinigen und auf Funktion zu überprüfen sowie alles

Zubehör zusammenzusammeln.

Wenn die alte Ausrüstung verkaufsfähig ist, machen

Lichtblick und Leica Store ein faires Angebot – und das

nutzt nicht nur Verkäufern: In den Gebraucht-Vitrinen

stehen begehrte sowie top erhaltene Kameras und

Objektive aus den Händen sorgsamer Amateure, die

gegenüber dem Neupreis deutlich günstiger sind. So haben

vom Ankauf-Service im besten Fall alle Seiten etwas.

24 mal 36 Millimeter: Das ist in der Fotografie erneut anerkannter

Standard geworden. Fast 100 Jahre, nachdem der

Kleinbildfilm mit diesem Aufnahmeformat seinen Siegeszug

begann, sind diese Ausmaße auch die beliebteste

Option bei Sensoren digitaler Kameras.

Zumeist sind sie nur in spiegellose

Modelle eingebaut, die ohne die komplizierte

Mechanik der klassischen

Spiegelreflexkamera auskommen.

Der Siegeszug dieses Kameratyps

überrascht Thomas

Scheld,

Kameraexperte

beim

Fotofachgeschäft

Lichtblick, keineswegs.

Spiegellose

Systemkameras

sind auch zum

Filmen ausgezeichnet geeignet

und decken damit einen

wachsenden Bedarf ab. Und

die eigens für diese modernen

Digitalkameras entwickelten

Objektive sind kompromisslos

auf die Sensoren abgestimmt.

Eine Besonderheit der spiegellosen

Kameras sind die elektronischen

Sucher. Mit bis zu neun

Millionen Bildpunkten bilden diese

inzwischen sehr lebensecht ab, sagt

Stefan Arendt, ebenfalls Kameraexperte

bei Lichtblick. Und: Man

kann das gemachte Bild sofort im

Sucher kontrollieren. „Gerade wenn

es schnell gehen muss, etwa bei Reportagen

oder Sportereignissen,

ist das super“, so Arendt.

Thomas Scheld (Vollformat- und Systemkameras, Taschen)s

Zum Erfolg der Systemkameras trägt auch bei, dass

sie den Arbeitstieren aus dem Spiegelreflex-Bereich in

Sachen Robustheit nicht mehr nachstehen,

so Scheld. Spritzwasser- und Staubschutz

sind Standard. Und: „Das Angebot an

Original- und Fremdmarken-Objektiven

ist inzwischen gigantisch“, sagt er. Stefan

Arendt erwähnt auch die enge

Abstimmung zwischen Kamera-

Elektronik und den Objektiven.

Leistungsfähige Algorithmen

und clevere Optik können

sich so ergänzen, dass Abbildungsfehler

wie chromatische

Aberrationen

(Farb- und Schärfefehler),

Verzeichnung (gerade Linien

erscheinen gebogen) oder

Vignettierung (dunkle Ecken)

kaum mehr ein Thema sind.

Die großen Hersteller präsentieren

ihre Flaggschiffe zunehmend in

spiegelloser Form. Mit 20 und mehr

Bildern pro Sekunde, blitzschneller

Scharfstellung inklusive Gesichtserkennung,

genügend Auflösung für

metergroße Ausdrucke. Die starken

Prozessoren machen es möglich, sagen

Thomas Scheld und Stefan Arendt.

Und das ist auch die Grundlage für

eine weitere Neuerung: Mit den spiegellosen

Systemkameras wurden

auch Firmware-Updates üblich. Sie

ermöglichen eine laufende Modernisierung

der Kamera.

Stefan Arendt (Canon und Ferngläser),

Nikon Z6 II & Z7 II

Spiegellose System-Vollformat-Kameras.

Z 6II: Für absolute

Freiheit in der Kreation.

Grenzen setzt nur Ihre

Vorstellungskraft.

Z 7II: Keine Leinwand

zu groß.

Kein Detail zu klein.

EOS R5 & R6

Die Profi-Spiegelosen – Neu definiert.

EOS R5: 45 Mio. Pixel,

20 Bilder/Sekunde,

8K-RAW-Videos

EOS R6: 20 Mio. Pixel,

20 Bilder / Sekunde,

SO 102.400

LUMIX S5

Videoleistung in Kinoqualität kombi-

niert mit hervorragender Fotoqualität.

· 24 Mio. Pixel im

Vollformat

· 3-Zoll Touch-Display

· ISO 100 bis 51.200

· 4K 60p 4:2:0 (10-Bit)

und 4K 30p 4:2:2

(10 Bit) Video

7R IV

Ein weiterer Meilenstein.

· 61 Mio. Pixel mit

Vollformatsensor

· BIONZ X Bildprozessor

· 5-Achsen-

Bildstabilisator

· 4K HDR Aufnahmen

· 10 Bilder / Sekunde

· ISO 100 bis 32.000

Nikkor Z 58mm

f0.95 S Noct

Unübertroffen lichtstark.

Das Beste von Nikon. Dieses Objektiv ist nicht einfach eine Komponente

– es ist der Mittelpunkt unseres Kamerasystems.

Canon RF 85mm

F1.2L USM

Das ultimative Porträtobjektiv.

Für wunderschöne und

schmeichelhafte Porträts mit

unglaublicher Schärfe und für

erstklassige Low-Light-Eigenschaften

hat das RF 85mm

F1.2L USM das ultimative

kreative Potential.

LUMIX S1R & S1*

Lumix S-Serie: Vollformat ohne

Kompromisse.

*

· 24 Millionen Pixel

Vollformatsensor

· Sucherauflösung

5,8 Millionen Pixel

· Staub- und Spritzwasserschutz

· 4K Videos mit

60 Frames

Sony FE 135mm

F1.8 GM

Lichtstarkes Festbrennweitenobjektiv.

Die hochmodernen optischen

Technologien von Sony ermöglichen

dieses lichtstarke Super-Teleobjektiv

mit großer Blende, herausragender

Auflösung bis zum Rand selbst bei F1,8

und einem exquisiten Bokeh, das ein

Markenzeichen der Serie G Master ist.

Z Zoom Objektive

RF Zoom Objektive

S Pro Zoom Objektive

GM Zoom Objektive

Nikkor Z

14-24mm f2.8 S

Nikkor Z

24-70mm f2.8 S

Nikkor Z

70-200mm f2.8 VR S

Canon RF 15-35mm

f/2.8 L IS USM

Canon RF 24-70mm

f/2.8 L IS USM

Canon RF 70-200mm

f/2.8L IS USM

LUMIX S PRO

16-35mm / F4.0

LUMIX S PRO

24-70 mm / F2.8

LUMIX S PRO

70-200mm / F2.8 O.I.S.

Sony FE 16-35mm

F2.8 GM

Sony FE 24-70mm

F2.8 GM

Sony FE 70-200mm

F2.8 GM OSS

Sigma 500mm F4.0

DG OS HSM | Sports

Leistung auf höchstem Niveau.

Sigma 105mm F1.4

DG HSM | Sports

das Flaggschiff der Objektive

dieser Produktlinie.

L-Mount Objektive

E-Mount Objektive

für SLR

für SLR

Optische Leistung auf höchstem Niveau, kombiniert mit hervorragender

Funktionalität für anspruchsvolle Aufnahmesituationen.

Diese Objektive bietet so gut wie keine Abbildungsfehler bei

unglaublicher Auflösung und atemberaubendem Kontrast.

Sigma 35mm

F1.2 DG DN | Art

Sigma 85mm

F1.4 DG DN | Art

Sigma 105mm

F1.4 DG HSM | Sports

Tamron 17-28mm

F/2.8 Di III RXD

Tamron 28-75mm

F/2.8 Di III RXD

Tamron 70-180mm

F/2.8 Di III VXD


3

spezialisten für jedes Foto-Projekt

Unterwegs soll es handlich sein, im Studio zählt das letzte Quäntchen Bildqualität.

Kleine und große Sensoren haben ihre besonderen Stärken.

|> Lichtblick Fotofachgeschäft Services:

VerLeiH

Wer viel unterwegs ist, will nicht gerne eine schwere Kamera

mit voluminösen Objektiven herumtragen.

Wer dagegen im Studio arbeitet, für

den spielen Gewicht und Packmaß keine

so große Rolle. Wie gut, sagen Martin

Otten und Detlef Schneider, dass es Kamerasysteme

gibt, die die Vollformat-Klasse

in jede Richtung gut ergänzen. Otten

und Schneider arbeiten beim Konstanzer

Fotofachgeschäft Lichtblick, und

beide finden es gut, dass Kunden

zwischen sehr unterschiedlichen

Sensor-Größen wählen können.

Da gibt es den Micro-Four-Thirds-

Standard. Dort misst der Sensor nur

ein Viertel der Fläche des klassischen

24x36-Millimeter-Formats. „Der kleine

Sensor ermöglicht Objektive, die sehr

handlich und trotzdem hervorragend

sind“, sagt Detlef Schneider. Positiv

wirke sich auch aus, dass das System

rein für die Digitalfotografie entwickelt

wurde und alle technischen Neuerungen

integrieren konnte. Das Ergebnis:

„Tolle Geräte für unterwegs, zum

Reisen, Wandern und ideal für Blogger

und Videografen“, so Martin Otten.

APS-C steht für einen Sensor, der gut ein

Drittel der Fläche der Vollformat-Variante

hat. Hier, sagt Martin Otten, spielt neben

der Handlichkeit der Objektive auch der

Preis eine Rolle: Für Ein- und Aufsteiger

hält er eine Kamera mit APS-C-

Sensor für ideal, insbesondere wenn

Detlef Schneider (Allgemeine Fotografie)

jemand für Sport- oder Tieraufnahmen sehr lange Brennweiten

verwenden will: Durch den kleineren Sensor verlängert

sich die scheinbare Brennweite eines Objektivs, ohne

dass wie bei der nachträglichen Ausschnittvergrößerung

Auflösung verloren geht.

Am anderen Ende bieten Mittelformatkameras

einen größeren Sensor als 24x36

Millimeter. Das, so Detlef Schneider, ist im

Studio ideal, wenn unter kontrollierten

Bedingungen Bilder entstehen sollen,

die man metergroß ausdrucken kann,

so auf Plakaten oder als Kunstwerke.

Der Preis: Höheres Gewicht und

Volumen sowie Kosten jenseits vieler

Amateur-Budgets. Und häufig die Notwendigkeit,

mit Stativ zu arbeiten, um

das letzte Quäntchen Schärfe zu gewinnen.

Dass ein größerer Sensor immer besser

ist, würde Martin Otten nicht sagen. Er erklärt

zwar: „Je größer der Sensor, desto

deutlicher ist die natürliche Tiefenschärfe,

und je größer der einzelne Bildpunkt auf

dem Sensor, desto besser wird das Bild bei

geringem Licht“. Dennoch rät er nicht stets

zum größtmöglichen Sensor. Auch sein

Kollege Detlef Schneider bespricht erst

einmal geplante Nutzung: „Wichtig ist, dass

man mit der Kamera gut klarkommt und sie

immer gerne dabeihat.“ Martin Otten geht

sogar noch weiter: „Sensorgröße ist nur ein

Faktor. Wer das für ihn passende System

hat, kann in jedem Fall phantastische

Bilder machen.“ Denn: „Es kommt

immer auf den Einsatzzweck an.“

Martin Otten (Nikon und Spiegellos)

Wer Ausrüstungsteile nur selten

braucht, kann sie auch leihen

Ob das Superteleobjektiv für das außergewöhnliche

Fotoprojekt, eine spezielle Ausrüstung für den Videodreh

oder selten benötigte Zubehörteile: Viele Artikel können

die Kunden bei Lichtblick leihen. Wer bestimmte Dinge

nur selten braucht, fährt damit finanziell oft besser und

muss sich keine Gedanken über den Wertverlust machen.

Es gibt aber noch einen anderen Grund, den Verleihservice

von Lichtblick zu nutzen: Wer über den Kauf

einer neuen Kamera nachdenkt oder vielleicht sogar das

System wechseln will, kann sich so gegen eine mögliche

Fehlinvestition versichern. Nach einem ausgiebigen

Testwochenende mit der Wunschkamera ist auf jeden

Fall klar, ob man mit den Ergebnissen und – vielleicht

noch wichtiger – mit der Ergonomie des Geräts zufrieden

ist. In vielen Fällen ist es bei einem anschließenden Kauf

sogar möglich, sich die Verleihgebühr anrechnen zu lassen.

Sicherer ist der Weg zur neuen Kamera wohl kaum.

Wer den Verleihservice von Lichtblick nutzen will, meldet

seine Wünsche besser einige Tage im Voraus an.

Dabei können Interessenten dann auch klären, was das

Ausleihen kostet und wie es mit einer Kaution aussieht.

Nikon Z fc

Gestalten Sie Ihre einzigartigen Momente.

LUMIX GH5M2

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien

Lauf. Gehen Sie Live.

FUJI X-T4

Eine Kamera, die Foto und Video

beherrscht.

7S III

Unlimitierte Möglichkeiten: Mit profes-

sionellen Video- und Foto-Funktionen.

· 20 Mio. Pixel im

DX-Format

· Bis zu 11 Bilder / Sek.

· 4K-Filme

· Neig- und drehbarer

Monitor

· Wi-Fi/BLUETOOTH

20 Mio. Pixel | Wireless Live-Streaming | 4K-Filme | Vorinstalliertes

V-Log L | Autofokus mit KI (Gesicht/Augen/Kopf/Körper/Tier)

· 26 Mio. Pixel

· Interner 5 Achsen

Stabilisator

· ISO: 80 bis 51.200

· Belichtungszeit bis

1/32.000 Sek.

· 4K Video 60 FPs

· 4K Video – 120P

· ISO bis 409.600

erweiterbar

· 5-Achsen-Bildstabilisierung

· EXMOR R CMOS

Vollformatsensor

Nikkor Z MC 105mm

& Z MC 50mm

G Leica DG Elmarit

200mm F2.8

inklusive 1,4x TC

Atemberaubende Qualität.

Robustes Design.

XF Objektive

#1

Sony FE 400mm

F2.8 GM OSS

Innovatives Super-Teleobjektiv.

NIKKOR Z MC 50mm 1:2.8

NIKKOR Z MC 105mm 1:2.8 VR S

Teleobjektiv mit hoher

optischer und

mechanischer Qualität.

FUJINON XF 8-16mm

F2.8 R LM WR

FUJINON XF

56mm F1.2 R

FUJINON XF

100-400mm F4.5-5.6 R

LM OIS WR

Außergewöhnliche Geschwindigkeit, hervorragende Auflösung

und Bokeh-Effekte und Zuverlässigkeit. Nur 2.895g Gewicht.

OM-D E-M1 Mark III

No limits. Break free.

· 20 Mio. Pixel

· Integrierter 5 Achsen-

Bildstabilisator

· Stab- & Wssergeschützt

· 4K-Video & Zeitlupenfunktion

in Full HD

· 15 Bilder / Sek.

· ISO bis 25.600

OM-D E-M5 Mark III

All you need. Break free.

Das kompakte,

leichte Design

lässt Sie eine neue

Leichtigkeit ohne

schwere Ausrüstung

entdecken

und erschließen

neue fotografische

Horizonte!

FUJI X-E4

Das kompakte Modell vereint ein

handliches Gehäuse mit einer

herausragenden Bildqualität.

· 26 Mio. Pixel

· 4K Video

· 8 Bilder/Sek.

mechanisch

20 Bilder/Sek.

elektrisch

· 3 Zoll Monitor

Nikon

Z 50

Nikon Z 50 DZ Kit

mit Nikkor Z DX 16–50mm & Nikkor Z DX 50–250mm.

Nikkor Z DX 50–250mm

1:4,5–6,3 VR

Nikkor Z DX 16–50mm

1:3,5–6,3 VR

ED 150-400mm

F4.5 TC1.25x IS PRO

Das Superlativ unter den Super-Teleobjektiven..

Zoom Objektive

XF Objektive

#2

Individuelle Belederung

"Pimp up your Camera!" – Nur für dich.

Neue Standards in Sachen Teleleistung, Portabilität & Präzision.

M.ZUIKO ED 8-25mm M.ZUIKO ED M.Zuiko ED 100-400mm

F4.0 PRO 12-45mm F4.0 PRO F5.0-6.3 IS

XF 33mm

F1.4 R LM WR

XF 200mm

F2 R LM OIS WR

XF 70-300mm

F4-5.6 R LM OIS WR

Individuelle Belederung

für fast alle

Kamera-Modelle.

Fragen Sie einfach

unser Fachpersonal

nach den Details.


4

|> Lichtblick Fotofachgeschäft Services:

kaFFee bLende 8

die neue Lust an der gestaltung

Kompakte Kameras sind ideale Begleiter im Alltag und darüber hinaus. Gerade für

Aufsteiger vom Handy bieten sie ungeahnte kreative Möglichkeiten.

Das Kaffee Blende 8:

Ein besonderer Ort in Konstanz

Es ist ein Platz für ruhige Momente ebenso wie für

lebhafte Begegnungen mit Gleichgesinnten: Das Kaffee

Blende 8 ist fester Bestandteil der Foto-Hochburg in der

Gerichtsgasse. Angeschlossen an die Leica Galerie und

dem Leica Store, ist es zum Treffpunkt von Foto-Enthusiasten

und Kaffeegenießern gleichermaßen geworden.

Hinter den Mauern des historischen Gebäudes empfängt

ein schöner Innenhof mit riesigem Kastanienbaum die

Besucher, wo man bis spät in den Herbst hinein noch

windgeschützt sitzen kann. Auch im Inneren gibt es

Plätze. Eine umfangreiche Sammlung von Büchern und

Bildbänden zum Thema Fotografie lädt zum Schmökern

ein, und der Espresso und Cappuccino in bester Barista-

Qualität sind in Konstanz längst wohlbekannt. Meist

gibt es auch noch ein Stück Kuchen dazu.

Wer will, findet auch Gleichgesinnte zum Fachsimpeln

über Fotoapparate oder für den Austausch der Meinungen

und Eindrücke zur laufenden Ausstellung in der

Leica Galerie. Auf jeden Fall ein gastfreundlicher Ort,

offen von Montag bis Freitag zwischen 10.00 und 18.30

Uhr sowie samstags mindestens bis 14.00 Uhr.

Und es lohnt sich eben doch, eine richtige Kamera

dabeizuhaben. So gut die modernen Handys auch sind,

ein Fotoapparat liegt anders in der Hand und ermöglicht

Aufnahmen, die mit dem Handy nicht möglich wären. Und

darum gibt es bis heute auch Kameras,

die man in die Tasche stecken kann.

Wobei sich hochwertige Modelle mit

interessanter Ausstattung und exzellenter

Abbildungsleistung durchsetzen,

wie Michi Coppola erklärt.

In Konstanzer Fotofachgeschäft

Lichtblick berät er die

Kunden unter anderem zum

Thema Kompaktkameras.

Michi Coppola führt weitere Vorteile

auf, die eine gute Kompaktkamera

vom Handy abheben: Die meisten

Modelle haben ein optisches Zoom,

manche sogar mit einem sehr großen

Bereich. Das ermöglicht eine

höhere Bildqualität als der digitale

Zoom am Handy, das meist nicht

zu überzeugenden Tele-Aufnamen

verhilft. Fast alle der besseren

Kompaktkameras haben überdies

einen Sucher – man hält die Kamera

nicht wackelig am ausgestreckten

Arm, sondern hat sie direkt am Auge,

was auch bei starker Sonne sehr viel

besser funktioniert. Und schließlich

kommen zu den vielen manuellen

Einstellmöglichkeiten zum Beispiel

für besondere Tiefenschärfe-

Effekte auch Bedienelemente,

die sich intuitiv nutzen lassen.

Michi Coppola (Systemkameras und Kompaktkameras)s

Das ist nicht nur für Zweitkamera-Besitzer wichtig, sondern

überzeugt auch Aufsteiger vom Handy meist sehr schnell.

Bei den hochwertigen Kompaktkameras gibt es zwei Konzepte,

wie Coppola erklärt. Manche Kameras haben einen

etwas kleineren Sensor (aber immer noch viel, viel größer

als der im Handy) und dafür einen sehr großen Zoombereich

und/oder eine hohe Lichtstärke für schöne Tiefenschärfe-Effekte

sowie hochwertige Nachtaufnahmen.

Andere Modelle haben einen großen Sensor und dafür

eine optisch exzellente feste Brennweite. Die Fotos,

die mit solchen Kameras entstehen, stehen Aufnahmen

aus großen System- oder Spiegelreflexkameras

in nichts nach, solange sich der meist leichte

Weitwinkel für das Motiv eignet. Schließlich gibt es

auch noch Spezialisten, so Coppola: Vergleichsweise

kompakte Megazoom-Kameras mit Safari-tauglichem

Supertele, wasserdichte Kameras für Strand- und

Schnorchel-Abenteuer, Action-Cams für Videos von

zumeist sportlichen Aktivitäten.

Was alle Kompaktkameras gemeinsam haben: Es sind

in sich abgeschlossene Produkte, man braucht nicht

viel Zubehör, es dringt kein Staub beim Objektivwechsel

ein, und sie ermöglichen dennoch, besonders hochwertige

RAW-Dateien aufzunehmen, die sich am Computer

anschließend sehr viel freier bearbeiten lassen als ein

normales Handyfoto. Auch wer vor allem fotografiert, um

Bilder online und möglichst in Echtzeit zu veröffentlichen,

ist dabei nicht allein auf ein Handy angewiesen: Aktuelle

Kompaktkameras ermöglichen eine sehr einfache Übertragung

von Bildern auf ein Handy, mit dem sie dann in

alle Welt gepostet werden können. Top-Bildqualität und

die Vernetzung eines Handys kommen so zusammen,

erklärt Michi Coppola: „Das ist dann so etwa das

Beste aus beiden Welten.“

Fuji X100V

Sehen. Gestalten. Auslösen.

· 26 Mio. Pixel mit

XTrans CMOS 4 Sensor

· XProzessor 4

· FUJINON 23mm F2.0

Objektiv

· 4K 30p Videofunktion

· Klappbares 3 Zoll

mit 1,62 Mio. Pixel

G1 X Mark III

Das einzigartige Flaggschiff der G Serie.

· 24 Mio. Pixel

· 3fach optischer Zoom

· 7 Bilder/Sek.

· SPS Senor

· DIGIC 7 Prozessor

· Full-HD-Movies mit 60

Bilder/Sek.

LX100 II

Die Premium-Kompaktkamera mit

dem lichtstarken Leica Objektiv.

· 17 Mio. Pixel

· 4K Video

· Leica DC Vario-

Summilux Objektiv

· Macro bis 3cm

· Lichtstärke: 1.7 - 2.8

RX100 VII

Kompaktkamera mit

unvergleichlichem AF.

· 20 Mio. Pixel

· 1-Zoll Sensor

· 4K HDR Aufnahmen

· 20 Bilder / Sekunde

· Zoom von 24-200mm

· Augenerkennungs AF

Ricoh GR III

Bildqualität ohne Kompromisse.

G7 X Mark III

Ideal für Vlogger, Blogger, Live-

Streamer &für Videokonferenzen.

FZ1000 II

Noch flexibler, noch besser.

RX10 IV

Blitzschnell und extrem vielseitig.

24 Mio. Pixel | ISO bis 102.400 | Neuer GR ENGINE 6

Imaging-Prozessor | Einschaltverzögerung nur 0,8 Sek.

20 Mio. Pixel | · Zoom 24-100 Blende F/1.8 | 4K-Video

· 20 Mio. Pixel

· 16fach optischer

Zoom, LEICA Objektiv

· 4K Videos

· 4K Foto mit Post

Focus und Focus

Stacking

· OLED-LVF Sucher

· 20 Mio. Pixel

· 24 Bilder/Sek.

· 315 Phasen-

Detektions-AF-Punkte

· 4K-Video

· 24-600mm ZEISS

Vario-Sonnar T Objektiv

Nikon W300

Abenteuer (er)leben. An jedem Ort.

SX740 HS

Die ultimative „All-in-One“-Lösung.

TZ202

Kleine Kamera – große Leistung.

Vlog-Kamera ZV-1

Perfekt für Vlogging und

Content Creation.

16 Mio. Pixel | 4K/UHD-Videos | Wasserdicht bis 30 Meter,

stoßfest, frostbeständig und staubdicht

Das Flaggschiff unter den Reise-Zoomkameras im Taschenformat:

20,3 Mio. Pixel, 40fach optischer Zoom & 4K-Movies.

· 15fach-optischer

Leica-Zoom

· 4K Video

· Zoom 24-360mm

· 4K Foto/Video

· ISO bis 12.800

· Optical Image

Stabilizer Plus

Design, das überzeugt | Die Welt in Bildern neu

erschaffen | Aufnahmen ganz einfach teilen |

Perfekt für Vlogging | Aufnehmen wie ein Profi |

Coolpix P1000

Unendliche Weiten. Greifbar nah.

· 125-fach-optischer

Zoom (KB 24-3.000)

· 4K Filme

· Schwenkbares Display

· OLED Sucher mit

2,3 Mio. Pixel

· Bilder im RAW Format

· WiFi / Bluetooth

EOS M6 II

Sehen / aufnehmen – Dein ständiger

kreativer Begleiter.

· 32 Mio. Pixel mit

APS-C-Sensor

· ISO bis 25.600

· 4K-Videos & bis zu

120 Bilder / Sek in

Full HD

· Bis zu 14 Bilder/Sek.

TZ81

Zoomstarker Reisebegleiter im

Taschenformat.

· 18 Mio. Pixel

· 4K Foto & Video

Funktion

· 30 fach optischer

Zoom mit

Leica-Objektiv

· Hochauflösender

Sucher & Monitor

6400

Die besten Momente festhalten.

· 24 Mio. Pixel

· 11 Bilder/Sek.

· 425 Phasen-

Detektions-AF-Punkte

· 4K-Video

· Kein REC Limit


5

an den ursprüngen der Fotografie

Analoge Fotografie auf Film und die Arbeit im eigenen Fotolabor erleben eine

anhaltende Renaissance. Warum die kreative Arbeit an den Basics so spannend ist.

|> Lichtblick Fotofachgeschäft Services:

rePeraturen

Was, das gibt’s noch? So oder so ähnlich reagieren viele

Kunden, die zum ersten Mal in das Fotofachgeschäft Lichtblick

am Konstanzer Augustinerplatz kommen. Sie sehen

Regale voller Filme, Flaschen mit Laborchemikalien, Diarahmen

sowie Fotopapier. Und viele Vitrinen mit Kameras

aus vor-digitalen Zeiten. „Ja“, lacht Franz Höning, Analog-

Fachmann bei Lichtblick, „das gibt’s alles noch – und das

alles wird auch sogar richtig oft nachgefragt.“ Tatsächlich,

ergänzt seine Kollegin Franziska Reichel, ist die zeitweise

totgesagte Analog-Technik quicklebendig. Gerade die

Generation 18-35 beginne sich wieder für die Kameras von

früher zu interessieren – ob in Form eines Dachbodenfundes

oder aus der breiten Auswahl im Lichtblick-

Gebrauchtregal. „Der Wunsch ist groß, das Fotografieren in

all seinen Dimensionen richtig zu erlernen“, so die achtung der gelernten

Beob-

Fotografin.

Tatsächlich hat sich etwas geändert.

Während früher ein paar technische

Grundkenntnisse für ein gelungenes

Foto ziemlich unverzichtbar waren,

hat sich der Lernprozess umgekehrt.

Aber es gibt ihn eben noch,

so Franz Höning, weil das Arbeiten

mit Film „ein ganz anderes Fotografierverhalten

voraussetzt und

zugleich fördert“. Will heißen:

Wer das Bild nicht gleich nach

dem Auslösen korrigieren

kann, muss sich vorher genau-

er überleben, wie das Ergebnis

werden soll.

Dieses Bild im Kopf entstehen zu

lassen, ist Übungssache und ein

immer faszinierender Prozess, je

Franz Höning (Allgemeine Fotgrafie und Analog)

besser man ihn beherrscht – da sind sich Franz Höning und

Franziska Reichel einig. Gerade im Lockdown wollten sich

viele Neu- und Wiedereinsteiger auf diese Reise der besonderen

Art machen, haben sie beobachtet. Inzwischen gibt

es sogar Lieferengpässe bei Filmen, wegen großer Nachfrage.

Auch die Gebraucht-Preise für analoge Klassiker

haben angezogen, aber dennoch bleibt der

Einstieg ins analoge Fotografieren meist

erschwinglich. Manchmal, so Reichel,

reicht eine kleine Reparatur oder

eine frische Batterie für eine

lange unbenutzte Kamera aus.

Zahllose Online-Erklärvideos

helfen beim Lernen, und auch

gute Labore für die Entwicklung

gibt es bis heute.

Und worin liegt jetzt der Zauber

der analogen Fotografie – vom

Retro-Charme der Kameras einmal

abgesehen? Franz Höning

erklärt es so: „Es geht nicht um

Bildqualität, sondern um Bildanmutung.

Pixel sind eckig,

das Korn des Films ist rund.

Dadurch entstehen einfach

andere Bilder. Ein Pixel wird

man wohl nie als Stilelement

einsetzen, Korn dagegen sehr

wohl.“ Allen, denen das zu abstrakt

ist, rät Reichel: „Kommen Sie

einfach mit ihrem analogen Schätzchen

bei uns vorbei, dann legen wir

einen Film ein, und Sie werden selbst

merken, was für ein anderes

Fotografieren das plötzlich ist!“

Franziska Reichel (Fotografin, Leica, Mittelformat und Lichttechnik)

Eine defekte Kamera kann oft noch

repariert werden

Kamera defekt? Das kommt vor, auch bei hochwertigen

und robust gebauten Modellen. In vielen Fällen ist aber

auch bei solch komplexen technischen Geräten eine

Reparatur möglich. Für die Instandsetzung von Fotoapparaten

und Objektiven arbeitet Lichtblick nicht nur mit

den Herstellern selbst, sondern auch mit renommierten

Fachwerkstätten zusammen. Kleine Probleme können

bisweilen sogar im Laden direkt gelöst werden; auch bei

Software-Updates kann das Lichtblick-Team oft helfen.

Das reine Alter einer Kamera oder eines Objektivs ist

übrigens oft kein Ausschlussgrund für eine Reparatur.

Gerade rein mechanische Kameras aus den 60er und 70er

Jahren und Objektive ohne elektronische Komponenten

können oft besonders gut wieder flottgemacht werden.

Zur Ehrlichkeit gehört aber auch: Es gibt Fälle, in denen

Ersatzteile nicht mehr verfügbar sind oder in denen sich

eine aufwendige Reparatur einfach nicht mehr lohnt.

Auch in diesen Moment hat das Lichtblick-Team oft eine

wirtschaftlich sinnvolle Lösung parat, zum Beispiel den

Austausch durch ein vergleichbares, gutes Gebrauchtgerät

mit halbjähriger Gewährleistung.

Lab Kit S

Ein universales Filmentwicklungssystem

für flexibles, kreatives Arbeiten.

Z.B. das JOBO Lab

Kit S ist der perfekte

Einstieg für das eigene

Fotolabor für Kleinbildfilm.

Alles, was Sie

für Schwarz-Weiß Film

Entwicklung brauchen.

VP 350

SW - Vergrößerungsgerät.

Kleinbild Filme

Auch als Rollfilm erhältlich.

Kleinbild Filme

Auch als Rollfilm erhältlich.

Umrüstbar auf Formate bis 6 x 9cm und/

oder zum Farb-Vergrößerer oder zum Reprogerät.

Herausnehmbare Buchbildbühne.

Geschliffener Einfachkondensor. Wasserwaage

und Rotfilter. Objektivschnellwechsel.

Höhenverstellung mit Handkurbel.

Führungssäule mit cm- und inch-

Skala. Bodenprojektion möglich. z. B. Ilford XP2 400, Ilford HP5 400 oder Ilford 50

z. B. Color 200, Ultra-Max 400 & Kodak schwarz/weiss TMAX 100

Laborzubehör

Leica SOFORT

Frame the moment.

Instax Square SQ6

Echtes Leben, stylish im Quadrat!

Analog & Digital Gebraucht

Ständig wechselnde gebrauchte Kameras am Lager.

Professionelle Photochemikalien für Ihre Film- und Papierentwicklung,

Maßgeschneiderte Lösungen für Minilab, Prolab,

Finishing, Dunkelkammer für Schwarzweiß- und Farbfotografie.

Nikon, Rolleiflex Rollei, Canon, Leica, Mamya, Pentax u.v.m.

für Sony & L-Mount

Objektive

#1

… für alle gängigen Kameramarken.

Objektive

#1

für Sony

105mm F2,8 DG DN

MACRO | Art

100-400mm F5-6,3 DG

OS HSM | Contemporary

150-600mm F5-6,3

DG DN OS | Sports

LAOWA 15mm f4,5

Zero-D Shift für Canon

LAOWA 24mm f/14 2X Macro

50mm/1:1,5 Nokton VM

35 mm/1:2,0 APO Lanthar VM

28-75mm

F/2.8 Di III RXD

35-150mm

F/2-2.8 Di III VXD

150-500mm

F/5-6.7 Di III VC VXD

für Sony & L-Mount Objektive

#2

… für alle gängigen Kameramarken.

Objektive #2

für Sony

& Fuji

24mm F3,5 DG

DN | Contemporary

35mm F2,0 DG

DN | Contemporary

Sigma 65mm F2 DG

DN | Contemporary

LAOWA 25mm f/2,8 Ultra Macro 2,5-5x

Laowa 9mm 2.8

ZERO-D

65mm/1:2,0 Macro Apo-Lanthar

40mm 1:1,2 Nokton SE

für Sony E-Mount

17-70mm

F/2.8 Di III-A VC RXD

für Sony E-Mount

28-200mm

F/2.8-5.6 Di III RXD

für Sony E-Mount

18-300mm

F/3.5-6.3 Di III-A

für Fujifilm X-mount


6

|> Lichtblick Fotofachgeschäft Services:

worksHoPs

kleine Helfer für das besondere bild

Für die bewegte und die stillstehende Kamera, für besonderes Licht und außergewöhnliche

Aufgaben: Mit dem richtigen Zubehör werden ungewöhnliche Aufnahmen möglich.

Bei Workshops und Seminaren können

Teilnehmer nach Wunsch dazulernen

Wer schon immer mal Portraits im Studio machen wollte,

aber nicht weiß wie das geht; wer mit Street-Fotografie

weiterkommen will, aber den kreativen Kick braucht; wer

die Benutzung eines bestimmten Kameramodells besonders

gründlich erlernen will: Menschen mit all diesen

Bedürfnissen kommen im Workshop-Angebot von Lichtblick

und Leica Store auf ihre Kosten.

Ein Team von Dozenten – manche von ihnen arbeiten in

einem der beiden Fachgeschäfte, andere sind hauptberufliche

Fotografen oder sonstige Experten – bietet

eine breite Auswahl von Workshops und Seminaren an.

Dazu gehören auch Software-Schulungen oder Einführungen

in die Analog-Fotografie oder Kurse speziell

für Kinder oder Fotografinnen. Die Teilnahmerzahlen

variieren vom Einzeltraining bis zur Kleingruppe,

Termine können auch individuell vereinbart werden.

Bei den Kursorten sind die Dozenten flexibel, wobei

sich die Räume von Leica Galerie und Kaffee Blende 8

bewährt haben. Die Preise orientieren sich an Zeitaufwand

und Komplexität der Materie, es kann meist auch

die jeweils benötigte Ausrüstung geliehen werden.

Klar. Ohne Kamera kann man nicht ernsthaft fotografieren.

Das ist allen bewusst, die ins Konstanzer Fotofachgeschäft

Lichtblick kommen. Aber brauchen sie auch all die vielen

Zubehörteile, die es in beiden Stockwerken gibt? „Niemand

braucht das alles“, sagt Stefan Arendt, der Zubehör-

Experte, „aber ein paar tolle Helferlein

gibt es doch“. Und sein Kollege

Micha Kübler ergänzt: „Manche

Zubehörteile machen ungewöhnliche

Fotos erst möglich, andere

ersparen dem Nutzer

einfach ganz viel Mühe.“

Besonders

einleuchtend

ist der Wert von

gutem Zubehör beim

Thema Licht. Im

Studio sorgen Blitzanlagen

oder LED-

Lichtquellen für eine

kontrollierte

Beleuchtung.

Unterwegs gleicht

der Blitz Helligkeitsunterschiede

aus oder erleuchtet

einen Raum, in dem

sonst nur dunkelgraue Schatten

zu sehen wären. Filter –

zum Aufschrauben oder zum

Einstecken in eine besondere

Halterung – formen Licht um,

bringen Dramatik in den Himmel

oder einen sanft verwaschenen

Look in die Wellen des Meeres.

Wer glaubt, das lasse sich alles

später am Computer noch einbauen,

dem sagt Kübler: „Je besser

das Bild gleich bei der Aufnahme ist, desto einfacher

kommt man zu einem tollen Ergebnis!“ Und das sieht nicht

nur er so: Filtersysteme erleben wachsende Beliebtheit.

Sinnvoll ist in vielen Fällen auch ein Stativ, so Stefan Arendt.

Bei langen Belichtungen wie für Sternenhimmel-

Aufnahmen, bei schweren Kameras und Teleobjektiven,

in der Marko- oder in der Architekturfotografie ist

das Dreibein weiterhin Standard, sagt er. Zwar haben

die Kameras und/oder Objektive inzwischen

leistungsfähige Stabilisierung gegen

das Verwackeln, aber das Stativ

oder Einbein hat auch nach

Küblers Einschätzung noch lange

nicht ausgedient.

Auch den anderen Fall gibt es: Die

Kamera soll bewegt werden, vor allem

beim Filmen. Gimbal heißt für diesen

Zweck das wichtigste Zubehörteil. „Das

ist ein Gerät, das die Kamera durch eine

besondere Aufhängung und in Echtzeit

gesteuerte Motoren stabilisiert“,

erklärt Arendt. Das Ergebnis ist eine

Kamerafahrt, wie sie vor wenigen

Jahren nur in Kinoproduktionen möglich

war. Und apropos mobil: Wer mit

Kamera unterwegs ist, braucht eine

robuste Tasche oder einen guten

Rucksack. Auch da hat die Zubehör-

Abteilung von Lichtblick viel zu

bieten. Vor allem auch Beratung.

Micha Kübler sagt es so:

„Bringen Sie mit, was Sie unterbringen

wollen, und wir bringen

Sie zur geeigneten Tasche!“

Stefan Arendt (Canon und Stative)

Micha Kübler (Stative, Lichttechnik und Ferngläser)

Universal-Rail & Stative

Das Kompakte Schnellkupplungssystem von Novoflex.

Leofoto Stative

Stative aus Carbon. Leicht, robust und

praktisch zu bedienen.

Stative & Köpfe

Abenteuer suchen. Momente festhalten.

Fotorucksäcke

Think Tank Urban Access 10 13 15.

Stative für jede Anwendung. Vom Monopod über das Reise-

Stativ bis zum stabilen Stativ für die Astrofotografie.

Die Stativserien bieten ideale

Kombination aus Stärke und Gewicht,

ohne die Stabilität zu beeinträchtigen.

Einfallsreiche Lösungen für Fototaschen, Fotokoffer, Rucksäcke

und Digitalkamera Taschen – die erste Wahl der Professionals.

Panoramaaufnahmen

Systeme für einzeilige Panoramaaufnahmen.

Die Systeme zu Erstellung

professioneller, einzeiliger

Panoramaaufnahmen

gestatten das Drehen des

Systems um das Zentrum der

Eintrittspupille des Objektives

zur Vermeidung der Parallaxenverschiebung

zwischen

Vorder- und Hintergrund.

Leofoto Stativköpfe

Große Auswahl an diversen Stativköpfen.

z.B. G2 3D Panorama Nivellier Getriebekopf.

Leofoto Stativköpfe, Kugelköpfe, Panoramaköpfe sind aus

Aircraft-Aluminium gefertigt und für Carbon-Stative geeignet.

Video-Stative

z.B. große Auswahl an Video-Stativen.

z.B. Benro BV10 Tandem Leg

Aluminum Tripod Kit oder

Benro S6 Videoneiger

Fotorucksäcke

Rotation 22L, 34L und 50L+

Wenn Sie das Besondere suchen - Fotorucksäcke von MindShift-

Gear. Patentierte Tragelösungen für den alle Fotoenthusiasten.

H&Y

H&Y Filterlösungen

Große Auswahl an diversen kreativen Filtern.

Speicher

Premium-Lösungen für Professionelle.

Kreative Workflows.

EDDYCAM

Echt-Ledergurte z.B. Edition "50mm".

Fotokoffer- & taschen

Wir machen keine Kompromisse.

Sie sollten auch keine machen.

z.B. H&Y Quick Release Magnetic

Filter und H&Y K-Series Halter

Die Speicher-Lösungen bieten eine große Auswahl an zuverlässigen,

leistungsstarken Laufwerken mit hoher Kapazität

von 100 TB+ für Übertragung, Sicherung und Archivierung.

Der erste & einzige ergonomische Kameragurt aus Elchleder.

Für professionelle Fotografen & Filmemacher; z.B Roadie Hyb-

rid Roller 21, Roadie Roller 24 oder Cooper Shoulder/Back Bag.

Terra ED Pocket

Perfekt für jede Reise.

SELPHY CP1300

Einfach gerne drucken.

Fototaschen

Fototaschen

z.B. Everyday Backpack & Everyday Sling.

ZEISS Terra ED Pocket 10x25 & ZEISS Terra ED Pocket 8x25

Der Fotoprinter ist

ideal für einzigartige

Drucke von kompatiblen

Smartphones,

Kameras und vielen

weiteren Geräten.

Keine Drähte, keine

Kabel, kein Stress.

Zeitloser Stil, professionelle Qualität. handgefertigte Taschen.

Kameraclips, Gurte & Rucksäcke. Design & Usability in Vollendung.


7

der reiz des wesentlichen

Keine andere Fotomarke steht so sehr für Qualität wie Leica. Dahinter steckt mehr

als Nimbus – die Leica erzieht ihre Nutzer zum Streben nach dem Einmaligen.

|> Lichtblick Fotofachgeschäft Services:

onLine / Versand / bÜro

Es die wohl bekannteste Marke der Fotobranche und zwei-

fellos das begehrteste Logo: Ein schlichter roter Punkt,

darin fein geschwungen der Schriftzug Leica. Seit 100 Jahren

setzt der Traditionshersteller Standards – einst mit

der Etablierung des Kleinbild-Formats und damit

der Entfesselung der Fotografie, bis heute

mit bester Mechanik und Elektronik

sowie Weltspitze in der Optik. Dafür

gibt es in Konstanz seit 2019 eine

eigene Adresse: Gerichtsgasse

14 im Stadtteil Niederburg – dort

befindet sich der Leica Store. Um Luxus

geht es dabei nicht, sagt Inhaber Markus

Wintersig, der auch das Fotofachgeschäft

Lichtblick führt. Leica stehe für Wertigkeit

und langfristige Investition. Eine Leica

veraltet nicht so schnell, kann oft noch nach

Jahrzehnten repariert werden, ist auf

extrem lange Nutzungsdauer konstruiert.

Dazu kommen eine radikal reduzierte

Bedienung sowie ikonisches Design.

Zur Nachhaltigkeit, ergänzt Leica Store-

Mitarbeiter Micha Kübler, gehört bei Leica

auch, dass große Teile des Sortiments in

Deutschland entwickelt und hergestellt

werden. Die Kameras und Objektive der

M-Reihe stehen dabei besonders für die

große Tradition und fordern ihre Benutzer

kreativ wie technisch heraus. Die handliche

Leica Q feiert enorme Erfolge, denn sie verbindet

Automatikfunktionen mit manuellen

Einstellungen und ermöglicht dank Vollformat-Sensor

eine einzigartige Bildanmutung.

Die SL-Reihe ist durch die

L-Mount Alliance revolutionär; hier haben

sich die drei Hersteller Leica, Panasonic und Sigma zu-

sammengetan und bieten eine enorme Palette, in der

alles zu allem passt - auf Wunsch auch handlich mit APS-

C-Sensor. Schließlich runden kleinere kompakte Kameras

sowie das Mittelformat-System mit Kennbuchstaben

S das Programm ab.

Markus Wintersig erklärt den

„Mythos Leica“ so: „Die Leica

erzwingt fokussiertes Arbeiten,

man muss sich mit ihr

beschäftigen.“ Leica-Nutzer

erzählen immer wieder, dass

ihre Kamera sie geradezu

erziehe zum sorgfältigen Fotografieren.

Qualität verpflichtet,

so Wintersig: „Bei Leica kämpfen

sie nicht um technische Daten,

sondern um das natürlichste

Bild.“ Leicas sind dabei –

diversen

Sondermodellen

zum Trotz – nicht nur etwas

für Sammler. So hat der Store

viele Kameras im Gebraucht-

Sortiment, die zwar gut gepflegt,

aber keine Vitrinenstücke sind.

Eine lebendige Community von

Leica-Fotografen tauscht sich

persönlich im Laden oder digital

aus, und oft kommen Kunden in

den Store zurück und berichten

begeistert über die Arbeit mit

ihrer Leica. Am großen Markennamen

und am roten Punkt

alleine liegt das alles nicht – hinter

Leica steckt einfach mehr.

Darja Wintersig, Christine Eiermann & Christin Wintersig

Guter Service für Kunden von nah & fern

Was die Kunden von Lichtblick und Leica Store meist

nicht sehen: In den erfolgreichen Konstanzer Geschäften

wirkt ein Team von Helferinnen im Hintergrund. Sie

kümmern sich in zunehmendem Maß um den Online-

Service. Lichtblick und Leica Store bieten ihre Produkte

auch im Internet an – ebenfalls mit intensiver Beratung per

E-Mail oder Telefon. Statt nur auf „In den Einkaufswagen“

zu klicken, kreiert sich eine Mail an das Konstanzer Team,

und die Kunden bekommen zusätzliche Informationen

zum Produkt, für das sie sich interessieren. Viele Online-

Kunden schätzen diesen Service und lassen sich gerne

Artikel von Lichtblick oder Leica Store schicken. Das geht

auch grezenlos: Die Beratung kann zudem auf Englisch

erfolgen, und das Lichtblick-Team ist geübt darin, sich

um weltweiten Versand und zu kümmern.

impressum

Herausgeber: Lichtblick-Fotofachgeschäft

Bilder: Franziska Reichel, Lichtblick-Fotofachgeschäft

Druck: Druckerei Konstanz GmbH

Produktion & Gestaltung: Max-Otto Kraus, demaex.com

Micha Kübler (Systemkameras und Leica)

Markus Wintersig (Leica, An- und Verkauf)

Q2 "007 Edition"

Limitierte Edition im Set mit Globe-Trotter Koffer.

SL2S & Sl2

Zwei Welten. Eine Entscheidung. Es ist Ihre Entscheidung.

M10-R & M10 Monochrom

Bildqualität neu definiert. Schwarzweiß mehr entdecken.

S3 The One.

Die neue Kunst des

Mittelformats.

NUR IM KINO

Q2 & Q2 Monochrom

Akzeptieren Sie nichts außer Perfektion.

Die Seele der Fotografie entdecken.

D-Lux 7 Street Kit

Als leichtes Gepäck

ideal für die Street

Photography und

für Reisen geeignet.

M Noctilux

Einzigartige Bildqualität und nostalgischer Charme.

MYKITA | LEICA

Sonnenbrillen-Kollektion

Noctilux-M 1:1,25/75 ASPH.

Noctilux-M 1:0,95/50 ASPH.

MYKITA verbindet präzises Handwerk mit neuen Technologien.

Die Brillen werden in Berlin entworfen und von Hand gefertigt.

Sportoptik Ultravid BR

Die kleinsten Mitglieder der

Leica Ultravid-Familie.

Ferngläser Noctivid

Ein Jahrhundert gewachsenes Wissen wird Wirklichkeit

Entfernungsmesser Geovid

Ergonomisches Design mit gestochen scharfer,

kontrastreicher Optik.

Spektiv APO-Televid 82

Ein Jahrhundert gewachsenes Wissen

wird Wirklichkeit

Ultravid BR 10x25

Ultravid BR 8x20

Noctivid 10x42

Noctivid 8x42 Geovid HD-R 2700 10x42 Geovid HD-R 2700 8x42

Ausgeklügelte Optik, robuste Mechanik, lichtstark und brillant.

Kamerataschen

Made in Germany.

Tasche WILLIAM

Die Herrentasche für jeden Tag!

Kamerabeutel

Artisan&Artist ACAM-75.

Japanische

HANDWERKS-KUNST.

z.B. "Der Name ist Programm!" – Die Leica Q2 Tasche.

Elegant und lässig zugleich. Handgefertigt aus gewalktem,

vollnarbigem Rindleder eines deutschen Herstellers.

Weicher, leichter Baumwoll-Beutel für eine kleinere spiegellose

Systemkamera oder eine Leica plus Standardobjektiv.

Artisan&Artist ACAM-306N: Handgewebter Kameragurt

aus reiner Seide, komplett durchgewebt.


8

|> Lichtblick Fotofachgeschäft Services:

nÄcHste aussteLLung

wie das bild zur kunst wird

In der Leica Galerie stellen weltweit bekannte Künstler und renommierte Fotografen aus der

Region aus. Was sie erschaffen, ist Vorbild und Ansporn zugleich.

Ab 7. Januar 2022 in der Leica Galerie:

„Wer bist Du und wenn ja wie viele?“

Der Titel der ersten Ausstellung in der Leica Galerie Konstanz

im Jahr 2022 ist Programm: „Wer bist Du und wenn

ja wie viele?“. Zu sehen sind die Arbeiten des Künstlers,

der sich nur noch falk.brvt nennt. Fotoprojekte, die an

Bilder aus einem Kaleidoskop erinnern, die Projektionen

gleichermaßen darstellen und provozieren. Es geht um

das Eine im Vielen und das Viele im Einen, stets anspielend

auf das viel gelesene Buch des Philosophen Richard

David Precht und oft mit der in jeder Hinsicht bedeutsamen

Zahl acht arbeitend. Hinter falk.brvt verbirgt sich

Falk Baron Rausch von Traubenberg – ein deutscher Fotograf,

der sich mehrfach neu erfunden hat und darin die

Faszination für das Körperliche stets neu entdeckt. Zu

sehen ist die Ausstellung mit neuen Arbeiten von falk.

brvt ab 8. Januar und bis 2. April 2022, die Vernissage ist

für Freitag, 7. Januar 2022 geplant.

Noch bis Ende des Jahres 2021 sind übrigens in der Leica

Galerie im Konstanzer Quartier Niederburg die beeindruckenden,

gleichzeitig dokumentarischen und künstlerischen

Luftaufnahmen von Tom Hegen zu sehen. Die Galerie

hat geöffnet von Montag bis Freitag zwischen 10.00

und 18.30 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 14.00 Uhr.

Aus dem Geheimtipp ist eine Adresse geworden und aus

dem kleinen Eröffnungsabend ein gesellschaftliches

Ereignis. Was die Leica Galerie Konstanz, angeschlossen

an den Leica Store, zeigt, wird weitum beachtet. Innerhalb

von gut zwei Jahren und trotz Corona-bedingt erzwungener

Durststrecken hat sich die Galerie als Ort für fotografische

Kunst fest etabliert. Aber worin liegt der Reiz

dieses Ortes? Für Kuratorin Manuela Rädeker sind es die

Menschen: Künstler, die die Bilder für die Ausstellungen

schufen, und Besucher, die sich den Werken neugierig,

aber ohne Ehrfurcht nähern

sollen. So, sagt sie,

entsteht auf Augenhöhe ein

Dialog mit den Bildern, in

dem Zustimmung oder Ablehnung,

Inspiration oder

Kontroverse

gleichermaßen

Platz haben.

Das Programm der

Galerie umfasst Arbeiten,

die übers Handwerkliche

hinausgehen,

erklärt Rädeker:

„Jeder Fotograf teilt der

Welt seine persönliche

Wirklichkeit mit, und wir

sind auf der Suche, welche

Wirklichkeiten die

Sichtweise der Betrachter

auf diese Welt verändern

oder infrage stellen

können.“ Also zeigt die

Leica Galerie „Bilder, die

fesseln, erfreuen, ängstigen,

empören, aufwühlen

oder reflektieren – in jedem

Fall eine Veränderung gegenüber dem bisherigen Ist-

Zustand zu schaffen.“ Manuela Rädekers Kollegin Franziska

Reichel ergänzt, dass das Programm bewusst auf Vielfalt

ausgelegt ist: Neben künstlerisch relevanten Reportagen

sollen auch eigenständige Konzepte ihren Raum finden.

Junge Künstler und Fotografinnen sollen besonders

gefördert werden; niveauvolle Ausstellungseröffnungen

sowie Führungen machen die Galerie auch zum sozialen Ort.

Nicht gebunden sind die Kuratorinnen daran, dass die ausgestellten

Fotos mit einer Leica-Kamera gemacht

sein müssen. Das Galerie-Team

kann die vier Ausstellungen im

Jahr frei planen. Leiten lassen

sie sich dabei aber von dem

Qualitätsanspruch, für den

auch der Name Leica steht.

Manuela Rädeker: „Die Marke

Leica ist ein Urgestein und bedeutet

Tradition. Sie steht für

qualitative Beständigkeit, Innovation

und elegante Ästhetik.

Damit Tradition fortbestehen

kann, muss sie auch mit dem

Geist der Zeit mitgehen und ist

somit ständig in Bewegung. Und

eben dieses versuchen wir auch.“

Fragt man die Ausstellungsbesucher,

bekommen die Kuratorinnen

das sehr gut hin. Und sie

treffen dabei mehr als nur das

neugierige Interesse der Gäste:

Aus jeder Ausstellung werden –

und das ist neben der Vermittlung

von aktueller Kunst immerhin die andere

Aufgabe einer Galerie – auch Arbeiten verkauft.

Manuela Rädeker (Kuratorin der Leica Galerie)

Franziska Reichel (Fotografin und Leica)

Fuji GFX50S II

HASSELBLAD 907X

Unser Erbe, Ihre Zukunft.

FOTOBÜCHER

z.B. Sebastiao Salgado, Magnum ...

Stativköpfe Edition

Für unseren Store & nur in diesem erhältlich.

Die "900 Gramm!" leichte spiegellose Mittelformatkamera mit

dem leistungsstarken X-Prozessor 4 und brillianter Bildqualität.

Durch Kombination Digitalrückteil CFV II 50C und Kameragehäuse

907X verbinden wir die Geschichte in einem System

Große Auswahl an hochwertigen neuen Fotobüchern im Leica-

Store Konstanz & zum gemütlich Lesen im "Kaffee Blende 8".

Novoflex Type CB2 &

CB3 II Sonderauflage

„Leica Store Konstanz“

mit passender

Q=mount Schnellkupplung

in schwarz

und mit roter QPL1!

Compact Lösungen

Sie können alle

Produkte der Firma

elinchrom, soweit

lieferbar über uns

kurzfristig und

unkompliziert

beziehen.

Studiozubehör

Sie können alle Produkte

der Firma NANLITE, soweit

lieferbar über uns kurzfristig

und unkompliziert beziehen.

PHOTO-STUDIO Hintergründe

Wir bieten eine große Auswahl

an Hintergründen von unterschiedlichen

Anbietern. Lassen Sie sich von uns beraten.

Stativköpfe Kugelneiger

Der passende Kugelkopf für jede Anwendung.

Die Kugelneiger bestechen durch eine Vielzahl innovativer

Eigenschaften, die sie für jeden Fotografen zu einem unentbehrlichen

Hilfsmittel werden lassen.

NL Pure Ferngläser

Mehr sehen in jeder Situation.

ATX 115 Spektiv

Genial mit System.

Nikon Monarch M5

Bewährt sich auch unter

schwierigen Lichtbedingungen.

Victory Harpia 95

Das leistungsstärkste Spektiv von ZEISS.

NL Pure 8x32

NL Pure 8x42

NL Pure 10x42

Mit den größten

Linsen am Markt

setzt das 115mm

Objektivmodul neue

Maßstäbe bei der Beobachtung

und verschafft Ihnen

entscheidende Vorteile.

MONARCH M5 8x42, MONARCH M5 10x42 & MONARCH M5 12x42

Das außergewöhnliche Objektivsystem verfügt über einen

3-fach Weitwinkelzoom, eine bis zu 70-fache Vergrößerung

und einen Objektivdurchmesser von 95 Millimeter.

Canon EOS C70

Erste Cine-Kamera mit RF-Mount.

Canon EOS C200

Vielseitige 4K-Produktionen.

Sony FX3

Kinoqualität entdecken.

Sony FX6

Bereit für unglaubliche Geschichten

Die EOS C70 ist eine Cinema EOS System der nächsten Generation

mit RF Bajonett und 4K Super 35mm DGO-Sensor.

Die EOS C200 ist eine

kompakte, vielseitige

und leistungsstarke

Kamera für die

verschiedensten Einsatzmöglichkeiten,

die

gestochen scharfe 4K

50p Videos aufzeichnet.

Kinofeeling trifft

hier auf zuverlässige

Performance und

optimierten Betrieb.

Die ist Kamera

kompakt, leicht und

benutzerfreundlich.

In ihrem kompakten

Gehäuse lässt sich

die FX6 überallhin

mitnehmen und ist mit

dem hochempfindlichen

Vollformat-Bildsensor

jederzeit bereit für

kreative Aufnahmen.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine