26.04.2022 Aufrufe

27.04.2022 / Borkumerleben - Die wöchentliche Inselzeitung

Die wöchentliche Inselzeitung Borkumerleben gibt es jeden Mittwoch druckfrisch und kostenlos auf der Insel Borkum in den Filialen der Bäckereien Müller und Nabrotzky, sowie in den blauen Verteilkästen von Borkum-Aktuell - Das Inselmagazin.

Die wöchentliche Inselzeitung Borkumerleben gibt es jeden Mittwoch druckfrisch und kostenlos auf der Insel Borkum in den Filialen der Bäckereien Müller und Nabrotzky, sowie in den blauen Verteilkästen von Borkum-Aktuell - Das Inselmagazin.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Borkumerleben

www.borkum-erleben.de

DIE WÖCHENTLICHE INSELZEITUNG

Seenotretter vor Borkum im Einsatz

für abgetriebenen Kitesurfer

Die Seenotretter sind am

Donnerstagnachmittag, den

21. April 2022, für einen

72-jährigen Kitesurfer vor-

Borkum im Einsatz gewesen.

Ebbstrom und ablandiger

Wind trieben den Mann in

Richtung offene Nordsee.

Mit dem Seenotrettungskreuzer

„FELIX SAND“ der Deutschen

Gesellschaft zur Rettung

Schiffbrüchiger (DGzRS)

brachten sie ihn sicher an Land.

Gegen 16:00 Uhr beobachtete

ein Augenzeuge vom Borkumer

Strand aus, wie der Kiter

– etwa einen Kilometer von

der Insel entfernt – vergeblich

versuchte, wieder an Land

Mit dem Seenotrettungskreuzer „FELIX SAND“ der DGzRS sind die Seenotretter

vor Borkum im Einsatz für einen abgetriebenen Kitesurfer gewesen.

Archivfoto: DGzRS – Die Seenotretter / Alexander Krüger

zurückzukehren. Ablandiger

Wind mit vier bis fünf Beaufort

(bis zu 38 Stundenkilometer)

sowie starker Ebbstrom trieben

ihn immer weiter von der Insel

weg. Wenig später erfuhr

die deutsche Rettungsleitstelle

„See“ der DGzRS von der gefährlichen

Lage des Mannes.

Die Wachleiter alarmierten die

Besatzung des vertretungsweise

auf Borkum stationierten

Seenotrettungskreuzers

„FELIX SAND“. Gleichzeitig

riefen sie über den internationalen

Not- und Anrufkanal 16

das Windpark-Versorgungsschiff

„Windforce II“ um Hilfe,

da es sich ganz in der Nähe

des Wassersportlers befand.

Während der Seenotrettungskreuzer

auslief, nahmen dessen

auf Kontrollfahrt befindliche

Tochterboot „SAPHIR“ sowie

die „Windforce II“ Kurs auf den

Kitesurfer. Gegen 16.30 Uhr

meldete die Crew des Windpark-Versorgungsschiffs,

dass

sie den Mann unter Zuhilfenahme

eines Rettungsringes an

Bord holen konnten. Wenige

Minuten später erreichten die

Seenotretter die „Windforce

II“. Sie übernahmen den leicht

unterkühlten und erschöpften

72-jährigen, versorgten ihn an

Bord der „FELIX SAND“ und

sammelten seinen Kiteschirm

sowie Board ein. Danach

brachten sie den Mann in den

Borkumer Hafen.

Die Wassertemperatur betrug

rund zehn Grad Celsius. Der

Wind kam aus nord-nordöstlicher

Richtung.

„FELIX SAND“ Ersatz

für „HAMBURG“

Die „HAMBURG“ befindet

sich für einige Wochen bei der

Fassmer Werft in Berne. Der

Rettungskreuzer hat für seine

turnusmäßige Garantiewerftzeit

die Insel verlassen und

wird in der zwischenzeit durch

die „FELIX SAND“ mit Tochterboot

„SAPHIR“ vertreten,

die als Schwesterschiff mit zu

der 28-Meter-Klasse gehört.

Mittwoch, 27.04.2022

Ausgabe 17/2022

KOSTENLOS!

Ein Produkt von

Klaas Knieper,

Borkums Wetterkrabbe,

meint:

Sonne, Sonne, Sonne, aber

auch ein paar leichte Wolken

erwarten uns in den nächsten

Tagen! Im Durchschnitt

haben wir somit 6 bis 8 Sonnenstunden,

was für schöne

Spaziergänge durch die

Natur oder einen Tee an der

Strandpromenade perfekt

geeignet ist.

Regen ist erstmal nicht zu

erwarten. Trotz der Sonnentage

sind die Temperaturen

zwischen 6° und 12° C noch

recht frisch.

Der Wind weht schwach

bis mäßig und kommt aus

Nord/Nordost. Und wie es

dann weiter geht, das sehen

wir dann noch …

Uiii… fast vergessen, hier die

aktuelle Wassertemperatur:

11°C.

Euer Klaas Knieper

AB

17:30 Uhr

SAVE THE DATE

Spargelbuffet

03. + 10.05.2022

Info & Anmeldung unter :

www.strandhotel-hohenzollern.com/palee-to-go

Kompetent & freundlich im Herzen der Insel

NEU: Einkaufswagenlöser

für nur 1,00 €

Der Erlös im Zeitraum vom

27.04.-03.05. wird an den

Tierschutzverein Borkum

e.V. gespendet!

Neue Apotheke

Borkum

Apothekerin Dr. Julie Behr

Neue Straße 35 | 26757 Borkum

Tel. 04922 - 9243436

www.neue-apotheke-borkum.de


Seite 2 - 27.04.2022

Hoch- und

Niedrigwasserzeiten

für Borkum, Fischerbalje

Breite: 53° 33’ N,

Länge: 6° 45’ E

Abdruck mit Genehmigung des

Bundesamtes für Seeschifffahrt und

Hydrographie (BSH)

20359 Hamburg

27.04.- 03.05.2022

Tag HW - Zeit NW - Zeit

27 Mi 9:46 21:50 3:27 15:47

28 Do 10:42 22:41 4:34 16:46

29 Fr 11:23 23:24 5:23 17:34

30 Sa


Seite 3 - 27.04.2022

1. Herren des TuS Borkum: Achter Sieg in Folge

SV Concordia Neermoor II – TuS Borkum 2 : 4

Astrid Morina

Tanjas

Teeladen

Tee · Geschenkartikel · Sanddornprodukte

Besuchen Sie unseren Online-Shop:

www.tee-borkum.de

Franz-Habich-Str. 21 · Tel./Fax 0 49 22 - 10 91

Jens Oelke

Fynn Beckmann Philip Streese Lukas Rau

Eike Müller

em/ Am vergangenen Sonntag

ging es für die Insulaner

zu den zweiten Herren des

SV Concordia Neermoor für

das letzte Auswärtsspiel der

Saison.

Mit der Zweitvertretung aus

Neermoor wurde ein kämpferisch

starker Gegner mit

schnellem Kombinationsspiel

in der Offensive erwartet.

Bereits im Hinspiel machten

die Neermoorer den Borkumern

beim 3:1 Erfolg das Leben

schwer.

Erste Halbzeit

Pünktlich um 10:00 Uhr pfiff

der Schiedsrichter das Spiel

an. Die TuS-Elf tat sich schwer

ins Spiel zu kommen. Die Aktionen

beider Mannschaften

verlagerten sich in das Mittelfeld

und das Spiel war von vielen

Zweikämpfen geprägt. Die

ersten Torchancen erspielten

sich die Hausherren. Doch der

Borkumer Torhüter Jens Oelke

war hellwach und parierte die

Schüsse. Der TuS war erstmals

in der 20. Minute gefährlich.

Ovidiu Cinaru scheiterte mit

einem Schuss am gegnerischen

Torhüter, der Abpraller landete

vor den Füßen von Eike

Müller, dieser konnte den Ball

aber nicht im Tor unterbringen.

In der 37. Minute kombinierten

sich die Borkumer vor

das gegnerische Tor. Christian

Paar behielt die Übersicht und

schickte Lamin Kassama in den

Strafraum. Im Zweikampf kam

der Gegenspieler zu spät und

brachte Kassama zu Fall. Strafstoß.

Der erfahrenste Spieler

der Mannschaft Giuseppe Rapana

schnappte sich den Ball

und trat vom Punkt an. Mit

seinem Schuss scheiterte er am

Torwart, aber der Ball flog von

der Latte wieder in das Feld,

dort stand Kai Dittrich genau

richtig und versenkte den Ball

im Netz. Kurz vor der Halbzeit

hatte Paar noch die Möglichkeit

die Führung auszubauen, der

gegnerische Torwart schmiss

sich jedoch in den Weg.

Zweite Halbzeit

In der ersten Viertelstunde der

zweiten Halbzeit zeigten die

Borkumer ein Offensiv-Feuerwerk.

Den Anfang machte

Cinaru in der 54. Minute. Gekonnt

verarbeitete er den Ball

im Strafraum und erzielte den

Treffer zum 2:0. Nur zwei Minuten

später war Cinaru, nach

einem exzellenten langen Ball

von Lukas Rau, abermals erfolgreich.

In der 60. Minute gab

es, nach einem Foul an Cinaru,

den zweiten Strafstoß des Tages.

Kai Dittrich

Lamin Kassama

Ovidiu Cinaru Christian Paar Giuseppe Rapana

Eingewechselt: 62. Minute: Luca Wilms für Astrit Morina, 70. Minute: Keno Pauly für Lukas Rau

71. Minute: Nico Poppinga für Christian Paar

Tore: 0:1 Kai Dittrich (37. Minute), 0:2 Ovidiu Cinaru (54. Minute), 0:3 Ovidiu Cinaru (56. Minute),

Kai Dittrich (FE 61. Minute), 1:4 Julian Bury (73. Minute), 2:4 Enno Kirchhoff (78. Minute)

Stark im Sortiment – kompetent in der Beratung

INSEL-APOTHEKE

am Bahnhof

Dieses Mal nahm Dittrich sich

direkt den Ball und versenkte

den Elfmeter trocken im Concordia

Gehäuse. Im Gegensatz

zu den letzten Spielen gelang

es den Insulanern in der restlichen

Spielzeit nicht das Ergebnis

souverän zu verwalten.

Dies war aber auch den Platzverhältnissen

geschuldet, die

es schwer machten, den Ball in

den eigenen Reihen laufen zu

lassen. Auf der anderen Seite

muss man dem Gegner auch

anrechnen, dass Aufgeben keine

Alternative war. Durch zwei

Unachtsamkeiten der Borkumer

kamen die Hausherren

demnach noch zu zwei Erfolgserlebnissen.

Nachspielzeit

Nach einer kurzen Nachspielzeit

pfiff der Schiedsrichter ab.

Mit einem schlussendlich verdienten

4:2 Auswärtssieg ging

es wieder zur Insel.

Der TuS steht mit einem Spiel

und Punkt mehr weiterhin an

der Tabellenspitze vor dem

Zweiten TWL II. Am folgenden

Wochenende haben

die Borkumer spielfrei. TWL

II tritt sein Nachholspiel am

3. Mai an.

WELT-T‘AI-CHI-

CHUAN-TAG

Am Samstag, 30. April 2022

ist WELT-T'AI-CHI-CHUAN-

TAG. Alle, die T'ai Chi Chuan

oder Qigong praktizieren,

treffen sich um 18.00 Uhr am

Strand vor dem Aquarium.

Interessierte sind herzlich willkommen.

T'ai Chi-Chuan-Gruppe

Borkum.

10% auf alle

vorrätigen Produkte

von

Inh. M. Zurborg-Brendel

bis 04.05.2022

Tel.: 04922-3500 • www.insel-apotheke-borkum.de

Borkumerleben

Kleine Borkumer

Konditorei

Schon

Probiert?

Vanille-Schoko

Sandwich

Hausgemacht

Frerk Veen

Tel.: 0 49 22 - 24 27

Franz-Habich-Str. 23

26757 Borkum

www.borkumeis.de

LAAT UNS

PLATT

PROOTEN!

„An't Siedenbantje

tau holl'n!“

Heike „Heiboo“ Bakker

Leede van de

Borkumer Niederdeutsche

Bühne e.V

----------

Eine Initiative zum Erhalt

des Börkumer Platts

Heimathaven

..

BO RKU M


Seite 4 - 27.04.2022

EVENT-TIPPS

Do. 28. April • 09:30 Uhr

Führung durch das Nordsee-Aquarium

mit Fütterung

Nordsee-Aquarium

Do. 28. April • 16:30 Uhr

HIP - Geschichten aus dem

Nordmeer

Ev.-luth. Gemeindehaus Arche

Fr. 29. April • 19:00 Uhr

Ökumenisches Friedensgebet

für die Ukraine

Kath. Kirchplatz

Sa. 30. April • 12-18 Uhr

Anschwimmen

der DLRG

Vereinshaus „Middelhüsche“

Sa. 30. April • 16-21 Uhr

Benefizkonzertzugunsten

der Ukraine

Grundschule

Weitere Veranstaltungen

& Infos finden Sie

in der neuen Ausgabe von

Borkum-Aktuell - Das Inselmagazin.

Mit dem Rad zum Nordkap

Borkumer Helmut Senkler startet ins Fahrrad-Abenteuer

ts/ Am 20.04.2022 startete

der Borkumer Helmut Senkler

zu einem Fahrrad-Abenteuer

und erfüllt sich damit

einen lang gehegten Traum.

Vier Monate soll die Reise dauern.

Einmal bis zum Nordkap

in Norwegen und damit dem

nördlichsten Punkt Europas

und natürlich auch wieder zurück

durch Skandinavien bis

in die Heimat, dem nordwestlichsten

Punkt Deutschlands.

Was den Borkumer bei seiner

Reise erwarten wird, weiß

er selbst noch nicht. Aber

eines ist gewiss, es wird ein

Abenteuer, das ihm in Erinnerung

bleiben wird. Durch

den Norden von Deutschland

radelt er mit seinem gut

ausgestatteten E-Bike weiter

durch Dänemark bis zur Hafenstadt

„Hirtshals“ im Nordosten

Jütlands. Von hier geht es

mit der Fähre bis nach „Kristiansand“

einer Stadt im Süden

Norwegens. Danach erwarten

ihn malerische Fjorde, rauschende

Wasserfälle, glasklare

Das neue Borkum-Aktuell!

Am Freitag, den 29.04.2022

erscheint die Mai-Ausgabe von

Borkum-Aktuell – Das Inselmagazin!

Freuen Sie sich auf spannende

Themen wie „Heiraten auf dem

schönsten Sandhaufen der Welt“,

„Jahreshauptversammlung der

Freiwilligen Feuerwehr Borkum“

und vieles mehr. Erhältlich

ist das Inselmagazin bei allen

Inserenten, in den blauen Verteilkästen

sowie kostenlos und

online als E-Paper auf:

www.borkum-aktuell.de

Borkumerleben

Helmut Senkler macht sich auf den Weg von Borkum zum Nordkap und

wieder zurück

Foto: Tobias Schulze

Das E-Paper wird bereits tags

zuvor am späten Abend online

zu lesen sein. Auch die

LeserInnen auf dem Festland

können sich monatlich

ein Stück Borkum für 44,00 €

im Jahr nach Hause holen.

Das Bestellformular finden Sie

auf unserer Internetseite.

Die Redaktion wünscht viel Spaß

beim Lesen der neuen Ausgabe.

Seen und schroffe Berge, eben

die sagenumwobene Schönheit

der norwegischen Natur.

Übernachten will Senkler im

Zelt, ohne Ausnahme. Praktisch,

denn in Norwegen gilt

das „Allemannsretten“ das „Jedermannsrecht“,

welches Reisenden

erlaubt überall auf dem

Land und in den Wäldern oder

Bergen ein Zelt für die Nacht

aufzuschlagen, solange man

umsichtig mit der Natur umgeht.

Die Erlebnisse und den Fortschritt

seiner Reise wird Senkler

dokumentieren und unserer

Redaktion regelmäßig zur Verfügung

stellen.

BorkumerlebenDie wöchentliche

Inselzeitung und Borkum-Aktuell

– Das Inselmagazin

werden berichten.

Die Redaktion von Borkumerleben

- Die wöchentliche Inselzeitung

und Borkum-Aktuell

- Das Inselmagazin wünscht

Helmut viel Spaß und bestes

Radel-Wetter für seine lange

Reise und viele tolle Erlebnisse.

Borkum-Aktuell

Mai 2022

18. Jahrgang

Das Inselmagazin

Anzeigen - Berichte - Kleinanzeigen - Notdienste - Preisrätsel

Termine - Tidekalender - Veranstaltungen - Vereine - Sport - Woord up platt

HEIRATEN AUF BORKUM

„JA SAGEN“ AUF DEM SCHÖNSTEN SANDHAUFEN DER WELT

WASSERSPORTBASIS ÖY BORKUM

NEUERÖFFNUNG AM NORDBAD

Hier leben,

hier einkaufen,

hier werben!

www.borkum-erleben.de

Byl‘s Fisshus

> Familienbetrieb mit Tradition und Kompetenz <

Frische Krabben und Räucherfisch in

großer Auswahl.

Geöffnet Mo - Fr von 9 bis 17 Uhr

Warme Küche ab 11.30 Uhr bis 16 Uhr

Ostfriesenstr. / Ecke Specksniederstr. (neben LIDL) · Telefon 0 49 22 / 6 40

Ferienhaus

www.schulze-borkum.de

Tel. 0 49 22 - 33 81


Seite 5 - 27.04.2022

Einsätze Polizei Borkum

Verkehrsunfallflucht

Bereits im Zeitraum vom

09.03.2022, 12:00 Uhr, bis zum

10.03.2022, 12:00 Uhr, wurde

auf Borkum in der Reedestraße

eine Mauer durch einen unbekannten

Fahrzeugführer beschädigt.

Dieser entfernte sich

im Anschluss unerlaubt vom

Unfallort.

Die Beschädigung wurde erst

später festgestellt. Zeugen oder

Hinweisgeber werden gebeten,

sich mit der Polizei Borkum in

Verbindung zu setzen.

Trunkenheitsfahrt und

Widerstand gegen

Vollstreckungsbeamte

Am 24.04.2022 gegen

21:00 Uhr befuhr ein 43-jähriger

von Borkum stammender

Mann mit seinem Pedelec die

Reedestraße auf Borkum. Da er

auf der falschen Seite fuhr, wurde

bei ihm eine Verkehrskontrolle

durchgeführt. Hierbei

konnte durch die Beamten ein

Atemalkoholgeruch festgestellt

werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest

ergab einen Wert

von 1,92 Promille. Da dies eine

absolute Fahruntüchtigkeit

darstellt, sollte der Borkumer

dem Inselkrankenhaus zwecks

Entnahme einer Blutprobe zugeführt

werden. Hierbei leistete

er Widerstand und versetzte

einem 39-jährigen Polizeibeamten

einen Faustschlag ins

Gesicht. Der Beamte wurde

leicht verletzt, konnte seinen

Dienst aber fortsetzen.

Im Anschluss wurde bei dem

Borkumer eine Blutentnahme

durchgeführt und er konnte

aus den polizeilichen Maßnahmen

entlassen werden.

Sachbeschädigung am

Corona-Testzentrum

Am 23.04.2022 zwischen

18:15 Uhr und 18:30 Uhr betrat

ein Mann das Corona-Testzentrum,

das in der Kulturinsel

in der Goethestraße eingerichtet

ist. Weil der Mann sich nicht

an die Abläufe im Testzentrum

hielt und unter anderem keine

Mund-Nasen-Bedeckung trug,

wurde er von einem Mitarbeiter

darauf angesprochen. Der

Mann reagierte ungehalten

und trat gegen eine Türverglasung,

die dadurch zu Bruch

ging. Anschließend entfernte

er sich von der Örtlichkeit in

Richtung Westerstraße, ehe die

alarmierte Polizei seine Identität

feststellen konnte.

Zeugen oder Hinweisgeber

werden um Kontaktaufnahme

mit der Polizei gebeten.

Tel.: 04922-91860

FAMILIEN- UND STELLENANZEIGEN

Borkumerleben

Von Ostfriesen für Ostfriesen. Auch auf Borkum!

Die meisten Oldies der 60er, 70er und 80er Jahre + lokale Berichterstattung.

AKTION

vom 28. bis zum 30. April

Im Kabelnetz auf 106,50 MHZ oder im Internet

auf www.radioostfriesland.de

BIOMARIS

Prozent-Aktion

10 % RABATT AUF ALLES!*

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

BIOMARIS Shops mit Kosmetikstudio

• In der Kurhalle am Meer

gegenüber dem Musikpavillon

Fon 04922 924520

• Im Gezeitenland

Goethestraße 27

Fon 04922 9247910

* Gilt auch für Angebote, Getränke ausgenommen.

Nicht kombinierbar mit weiteren Aktionen.

BIOMARIS GmbH & Co. KG | Parallelweg 14 | 28219 Bremen

www.biomaris.com

Wir suchen eine zuverlässige Hilfe

für die Endreinigung unserer Ferienwohnung.

W. u. E. Lübbers

04922 12 72

Lüttje

Strandpiraten

Der 99. Geburtstag ist wohl ohne Frage,

der schönste aller Ehrentage.

Der Körper macht nicht mehr alles mit

doch ihr Geist, der ist noch fit.

Darum wollen wir keine Zeit verlieren

und zu diesem Wiegenfeste

Dir zum 99.Geburtstag gratulieren

Manfred, Helga und Familie

aus Nah und Fern

29.04.2022

Wir suchen ein Verkaufstalent

(m/w/d) auf 450 €-Basis

nachmittags und/oder

am Wochenende!

Inh. Kathrin Ajruli · Franz-Habich-Str. 18

Tel.: 0 49 22 - 932 40 66 • Mobil: 0170-2908430


Seite 6 - 27.04.2022

Bündnis 90/Die Grünen OV Borkum

Insellösung für Borkum? Grüne für Versorgung Borkums mit erneuerbaren Energien

Solidaritätsbekundung am Musikpavillon

ab/ Zu einer gemeinschaftlichen

Solidaritätsbekundung

der Fußballfabrik, des TuS

Borkum e.V., der Stadt Borkum

und der Nordseeheilbad Borkum

GmbH (NBG) kam es am

21. April am Musikpavillon auf

der Promenade für die Kinder

des Fußballcamps samt einiger

Familienmitglieder, die unter

anderem aus dem Flutgebiet

des Ahrtals sowie aus der

Ukraine stammen und aktuell

in Recklinghausen untergebracht

sind.

Bürgermeister Jürgen Akkermann

eröffnete mit den

ukrainischen Worten: „Teple

pryvutannia – Herzlich willkommen“

und begrüßte vor

allem die 15 ukrainischen Geflüchteten,

darunter 9 Kinder.

Einfühlsam, ohne die Schrecken

des Krieges und das erlebte

Leid der Anwesenden

zu sehr in den Vordergrund zu

stellen, lobte Akkermann das

soziale Engagement der Fußballfabrik

und wünschte den

Kindern eine gute Zeit und viel

Freude auf Borkum.

Während das Meilenlauf-Team

die Teilnahme der Kinder

aus dem Ahrtal unterstützt

hatte, kümmerte sich Uli Turowski,

Fußball-Camp Leiter

vor Ort um die Organisation

der ukrainischen Delegation,

die vom Inhaber der Fußballfabrik,

Ingo Anderbrügge initiiert

wurde. „Unser Ziel war es,

dass die ukrainischen Kinder

sowie die Kids aus dem Ahrtal

hier integriert werden und den

Teamgeist, den Spaß, die Kraft

als Gruppe erleben. Das alles in

einem tollen Umfeld auf Borkum

beim TuS hat ausgesprochen

gut geklappt. Zusammen

haben wir alle viel Spaß und

auch emotionale Momente erlebt.

Das war aller Mühe wert,

den Kindern dabei zuzusehen

und das mitzuerleben. Göran

Sell, Geschäftsführer der NBG,

begrüßte ebenfalls die Anwesenden

und sprach ergriffen

sein Mitgefühl aus.

Akkermann wie Sell betonten

gleichsam, dass dies keine

politisch motivierte Aktion

sei, sondern eine Geste des

Zusammenhaltes. Borkum

nehme Anteil am Schicksal der

Ukraine und unterstüze privat

oder als Gemeinschaft selbst

durch Spenden oder durch Benefizveranstaltungen,

wie am

30. April. Anschließend wurde

es emotional, als die Tanzagenten

mit Sylvia Weisheit am

Gesang mit der Friedenshymne

„Imagine“ von John Lennon für

stille Momente und für Gänsehaut

sorgten.

Borkumerleben

Die Einstellung der Grünen auf

Borkum hat sich seit 1985 nicht

verändert. Sie stehen immer

noch und gerade jetzt zu erneuerbaren

Energien und somit zu

einer positiven Haltung zum

Klimaschutz und gegen den

Klimawandel. Seit dem 24. Februar

2022, als Russland einen

großangelegten Überfall auf die

Ukraine begann, muss allen Politikern

klar geworden sein, dass

Deutschland unabhängig von

Öl, Gas, Kohle und Atomenergie

werden muss, zum einen um

das Weltklima zu retten und zum

anderen um unabhängig zu werden.

Dazu hat jetzt das Bundesministerium

für Wirtschaft und

Klimaschutz am 06.04.2022,

jüngst das „Osterpaket“ verabschiedet.

Es ist zwingend notwendig,

vom (zer-)reden ins

Handeln zu kommen. So steht es

auch im Koalitionsvertrag; „Wir

machen es zu unserer gemeinsamen

Aufgabe, den Ausbau der

erneuerbaren Energien drastisch

zu beschleunigen und alle Hürden

und Hemmnisse aus dem

Weg zu räumen.“ (Koalitionsvertrag,

Zeilen 1801-1802).

Die Borkumer Grünen können

das nur unterstreichen. Borkum

ist mit seiner Hochseelage prädestiniert

für Wind- und Solarenergie

und für Wärme aus der Nordsee.

Aber auch Wärme aus der

Tiefengeothermie (Erdwärme)

muss geprüft werden. Das Ziel

der Grünen ist es, Borkum mit

erneuerbaren Energien unabhängig

vom Festland mit Wärme

und Strom zu versorgen. Das bedeutet,

weiter gegen die geplante

Gasförderung vor Borkum zu

kämpfen und den Weg zu ebnen,

regenerative Energiegewinnung

noch stärker auf Borkum anzusiedeln.

Dies wird ohne Ausweisung

von Nutzflächen zur

Energiegewinnung nicht funktionieren.

Dazu werden die Grünen

einen Antrag in den Rat einbringen,

um über die Verwaltung

prüfen zu lassen, welche neuen

Möglichkeiten Borkum angesichts

des sogenannten Osterpaketes

hat und ob die seit langem

geplante Windenergieanlage

auf Borkum Reede endlich

genehmigt und Gebaut werden

darf.

Auch soll geprüft werden, inwieweit

die Mitgliedschaft im

Biosphärengebiet, diese Auszeichnung

wird von der UNE-

SCO vergeben, dabei nützlich

sein kann. Das Bündnis hofft,

nach der Aussprache mit dem

Rat und der Nationalparkverwaltung

(NPV), das nun nach

den Worten, Taten folgen und

die NPV wohlwollend in diesem

Vorhaben unterstützt. Für

die Energiegewinnung ist Kohle

teuer, endlich und umwelt- und

klimaschädlich, Wind und Sonne

nicht.

Beschädigung am

Walkinnladenzaun

Wie der Heimatverein der Insel

Borkum e.V. mitteilt, wurde der

Walkinnladenzaun in der Wilhelm-Bakker-Straße/Ecke

Kirchenallee

in der vergangenen

Woche durch Sprayer beschädigt.

Wer Hinweise dazu hat,

kann sich gerne beim Vorstand

des Heimatvereins melden.

Der Heimatverein wird den

Vorfall bei der Polizei zur Anzeige

bringen.

Foto: Heimatverein Borkum e.V.

Unser

„Olle Baas-

Anhänger“

Kieviet Borkum

Franz-Habich-Str. 10

(gegenüber der Volksbank)

Tel. 04922-4783

www.kieviet-borkum.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!