15.09.2022 Aufrufe

Die Schönsten Fernwanderwege 2022

Mehr als 20 Tourentipps in acht Ländern

Mehr als 20 Tourentipps in acht Ländern

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

DIE SCHÖNSTEN

EIN SPECIAL DER ZEITSCHRIFT

2022

Zwischen

Küsten,

Wäldern und

Gebirgen

Grenzenlos

auf Europas Fern- und

Weitwanderwegen

über 20

Tourentipps

3.500

Wanderkilometer

ÜBERRASCHENDE

LANDSCHAFTEN

Michael Sänger über seine

Weitwandererfahrung auf dem E1

8

Länder

1


Wandergenuss & Trekkingabenteuer

auf dem Habichtswaldsteig

Premiumwanderweg mit 9 Extratouren

195 km durch beeindruckende Landschaft im Naturpark Habichtswald

Unbeschwertes Wandern mit der Pauschale „Wandern ohne Gepäck“

3 Trekkingplätze entlang des Habichtswaldsteigs

www.habichtswaldsteig.de

Habichtswaldsteig


Inhalt /Editorial/Impressum

Editorial

Liebe Leserinnen, Leser und Freunde der weiten Wege,

ich liebe es, weite Wege zu gehen. Zumindest, wenn es mit Fernwanderwegen zu tun hat.

Schon die Vorbereitung auf eine solche Wanderung hat etwas Faszinierendes. Irgendwann

ist alles gefunden und im Rucksack verstaut – es geht los. Die ersten Schritte sind getan,

zig tausende werden folgen. Am Anfang vielleicht noch etwas unsicher, fragend, aber dennoch

voller Freude auf die Bewegung, auf die Natur. Es folgt der nächste Tag, die nächste

Woche, manchmal sogar ein nächster Monat. Landschaften ändern sich, der Blick auf sich

selbst und den innerlichen Ballast klärt sich. Das tägliche Gehen wird zu etwas Essenziellem

und je öfter man Auszeiten auf Fernwanderwegen verbringt, desto sinnstiftender kann

man es empfinden. So habe ich das selbst wahrgenommen und wenn ich heute sage, dass

das Fernwandern mein Leben verändert hat, dann ist das genau so.

Davon kann Michael Sänger, Wandermagazin-Herausgeber und Autor, erst recht ein Lied

singen. Er erzählte mir irgendwann mal von Johann Gottfried Seume, der sich 1801 bei

Leipzig aufmachte, um nach Syrakus zu wandern und meinte: „Es würde alles besser gehen,

wenn man mehr ginge.“ Dazu passt die Reportage von Michael Sänger, in der er von

seinen Eindrücken und Gedanken auf seiner Wanderung auf dem Europäischen Fernwanderweg

E1 berichtet: „12 Wege – 1 Europa“ – eine Initiative des Wandermagazins.

Machen Sie’s einfach mal. Gehen Sie los. Schöne Wege und Inspiration halten Sie in Ihren

Händen. Wandern macht glücklich, Fernwandern ist Glück!

Mit den besten Grüßen und Wünschen

Inhalt

3 Inhaltsverzeichnis, Editorial, Impressum

4-7 Die Magie des X

8-9 Wie die Wölfe - Wolftrails (AUT)

10-11 Der Wanderweg des Inselmeeres (DK)

12 Paul-Gerhardt-Weg (D)

14-15 Oberlausitzer Bergweg (D)

16-17 WesterwaldSteig (D)

18-19 Minett-Trail (LUX)

20-21 Fernwanderwege in Baden-Württemberg (D)

22 Ries-Panoramaweg (D)

24-25 Wandertrilogie Allgäu (D)

26-27 Lechweg (AUT)

28 Starkenberger Panoramaweg (AUT)

29 Johannesweg (AUT)

30 Liechtensteinweg (LIE)

31 Juliana Trail (SVN)

32-33 Cammino Balteo und Höhenwege im Aostatal (IT)

34 Senda Pirenaica (ESP)

Impressum

Special „Die schönsten

Fernwanderwege 2022

Beilage zum

Wandermagazin 216,

Herbst 2022

Verteilung über Jack

Wolfskin Stores

Texte:

Michael Sänger (Herausgeber

Wandermagazin),

Annabelle Gummersbach

(ag)

Redaktion:

Andrea Engel,

Annabelle Gummersbach

Layout, Tourenskizzen:

Olga Schick

Titelbild: Himmelsstürmer

Route der Wandertrilogie

Allgäu, Blick aufs

Imberger Horn © Allgäu

GmbH, Erika Dürr

Verlag,

Redaktionsanschrift:

OutdoorWelten GmbH,

Theaterstr. 22,

53111 Bonn

Geschäftsführer:

Ralph Wuttke

© OutdoorWelten GmbH,

Bonn, 2022

Druck: Kern GmbH,

In der Kolling 120,

66450 Bexbach,

www.kerndruck.de

Nachdruck – auch

auszugsweise – nur

mit Genehmigung des

Verlages und Quellenangabe

gestattet.

Haftungsausschluss:

Für Änderungen in der

Wegführung, Markierung

etc. nach Redaktionsschluss

übernehmen

wir keine Haftung.

Die Benutzung der

Tourenvorschläge

erfolgt immer auf

eigene Gefahr.

www.wandermagazin.de

3


Europäische Fernwanderwege

Die Magie

des X

Text und Bilder: Michael Sänger

Morgenstimmung auf dem E1 zwischen Schönwalde und Neustadt i. Ostholstein

4


Lebhafter Wind rüttelt an meiner Kappe.

5 Uhr in der Früh, Wellen klatschen auf

den Ostseestrand von Surendorf, einem

kleinen Dorf im Norden der Halbinsel

Dänischer Wohld 20 km nördlich von Kiel.

In den folgenden sieben Tagen will ich einem

weißen X auf schwarzem Grund folgen. Es

steht für den E1, den Europäischen Fernwanderweg

1. Am 2.7.1972 eingeweiht, feiert er

in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Glückwunsch,

E1. Ich reihe mich ein in den Kreis

der Gratulanten und folge Dir per pedes.

Was für ein Auftakt! Mal wähle ich die

Strandvariante, mal die Ausguckroute

über die bis zu 30 m hohen Stohler Klippen.

An der Nahtstelle der wirkmächtigen

Naturkräfte aus Oststürmen und

Hochwassern, rechts sonnenüberflutete

Raps- und Getreidefelder, nehme ich

Kurs auf den Bülker Leuchtturm. Dann

nach Kiel. Weiter geht es über Preetz,

Plön, Eutin, Bungsberg nach Neustadt

und Bad Schwartau. Sieben Tage, ohne

mir ein X für ein U vormachen zu müssen

– denn das X ist mein Mantra.

FOLGE DEN SPUREN DER EISZEIT

Warum sieht es hier aus, wie es aussieht?

Weshalb gibt es die Ostsee, warum

knapsen die Stürme und Hochwasser

jährlich einen halben Meter von der

Halbinsel ab? Der Weg ist ein Erzählstrang

der letzten Eiszeit. Diese hat

die Steilklippen, die Moränenhügel, die

versteckten Schmelzwässer-Talrinnen

und die riesigen Findlinge zu verantworten.

Sie ließ die Kieler Förde, die idyllische

Seenlandschaft der Holsteinischen

Schweiz samt der Schwentine und

Schleswig-Holsteins höchsten Berggipfel,

den Bungsberg, entstehen. Na, nicht

ganz, aber davon später mehr. Ich lerne

beim Fernwandern, in der Landschaft zu

lesen. Das ist gar nicht so schwer. Etwa

das Relief dieser Moränenlandschaft zu

interpretieren. Und ich lerne vieles über

geschichtliche Zusammenhänge, etwa

über die dänischen und schwedischen

Namenszusätze in den Ortsnamen. Über

die Geschichte des Nord-Ostsee-Kanals.

Am Olympiadorf hinter Strande berühre

ich sogar Olympische Geschichte,

schließlich fanden die Segelwettbewerbe

der Sommerolympiade 1972 in

Deutschland genau hier statt.

www.wandermagazin.de

5


Europäische Fernwanderwege

WAS DIE SCHWENTINE ERZÄHLT

62 km lang ist die muntere Schwentine

und entspringt am Bungsberg. In Kiel,

genauer zwischen den Kieler Stadtteilen

Dietrichsdorf und Wellingdorf, mündet

die Schwentine in die Ostsee. In unendlich

vielen Mäandern mit 16 Seen und

einem Stausee bietet der Heilige Fluss

der slawischen Ureinwohner himmlische

Stille sowie Wander- und Wasserwandererlebnisse

der besonderen Art.

Während die Schwentine die letzten

12.000 Jahre den Landschaftsgestalter

spielte, stammt der ursprüngliche „Bauplan“

aus der letzten Eiszeit. Gewaltige

Schmelzwasserströme haben diese zum

Teil hintereinander liegenden Seen „angelegt“.

6

Erste Station ist Preetz mit seinem noch

aktiven Kloster aus dem 13. Jh. Das

schöne Denkmal auf dem Marktplatz

erinnert daran, dass man hier der Stadt

der Schuster huldigen kann. Ich lerne,

über den Fluss des Lebens nachzudenken,

denn die Etappe nach Plön wird

von Seen, Stromschnellen und Gutshäusern

geprägt. Kirchsee, Lanker See,

Wielener See, der Kleine Plöner See, der

Trammer See und am Ende Schleswig-

Holsteins größter See, der Große Plöner

See – was mögen die Seen meines bisherigen

Lebens gewesen sein? Der sagenhafte

Rundumblick vom 20 m hohen

Parnaßturm über der Schlossstadt Plön

zeigt eindrucksvoll, wie sich Plön inmitten

einer bezaubernden Seenlandschaft

strategisch perfekt platziert hat. Hervorgegangen

aus einer Slawensiedlung

reifte Plön, einst sogar Residenzstadt,

zum bedeutenden Handelszentrum. Ich

wandere an altehrwürdigen Gutshöfen

wie Güsdorf, Gut Wahlstorf oder das auf

einer Halbinsel im Kleinen Plöner See

gelegene Gut Wittmoldt vorbei. Gibt es

„Gutshöfe“ entlang meines Lebensweges?

Zauberhaftes, reetgedecktes

Häuschen in Stendorf

WENN DIE GEDANKENSTRÖME

VERSTUMMEN

Es folgt das Herz des Wassereichs: Die

Etappe von Plön nach Eutin ist geprägt

von den „Schwentine-Teichen“. Darunter

sind so veritable Seen wie der Große

Plöner See, der Dieksee oder der Kellersee.

Andere sind ganz klein wie der

Edebergsee, der Höftsee oder wie Großer

und Kleiner Madebröken See. Wieder

andere liegen dazwischen, so der

Behler See oder der Suhrer See. Zwei

grandiose Schlösser (Plön und Eutin)

künden von Herrschern, Macht, Reichtum

– von Aufschwung und Niedergang.

Dazu alte Reetdachhäuser und insgesamt

sehr see- und naturnahe Wege.

Erst allmählich wird mir bewusst, dass

in der Holsteinischen Schweiz auch

Berufsfischer aktiv sind. Anfangs ist

der Kopf am Morgen voller Gedanken.

Doch mit jedem neuen Wandertag ver-


Hafenblick

stummt die Kakofonie immer rascher.

Als ich Gut Stendorf erreiche, herrscht

Funkstille. Ich sauge das Gesehene auf

wie ein trockener Schwamm. Lichtblitze

hier, der flüchtige Windhauch, die

Regentropfen zwischendurch und das

eingespielte Vorwärtsdrängen der Beine

und Füße. Ich bin im Hier und Jetzt!

Dann nehme ich Kurs auf den Bungsberg.

Von der Aussichtsplattform des

249 m hohen Sendeturms in knapp

40 m Höhe erkenne ich die Ostsee, die

in der Sonne glitzert. Herrlich. Mit 168

m schaffte es der Bungsberg übrigens,

den Gletschermassen aus dem

Auf dem Bungsberg: Blick vom Fernmeldeturm

auf den 150 Jahre alten, denkmalgeschützten Elisabethturm

Norden zu widerstehen. Aufgeschüttet

haben ihn allerdings Gletscher, bereits

lange vor der Saaleeiszeit.

DER FLOW

Irgendwann erlebst du beim Fernwandern

den Moment, in dem alles fließt.

Die Sinnespforten sind weit geöffnet. Du

spürst die Berührung mit der Natur, mit

der Welt, die dich hier und jetzt umarmt.

Wie das Naturschutzgebiet Kasseendorfer

Teiche hinter Schönwalde. Oder

Gut Sierhagen mit seiner 800-jährigen

Geschichte oder das Naturschutzgebiet

Neustädter Binnenwasser vor den Toren

der Hafenstadt Neustadt/Holstein an

der Ostsee. Große Zweimaster ankern

an den Kais zwischen Dutzenden Segelyachten.

Noch bevor ich die Brücke in die

Altstadt passieren kann, lockt das uralte

Backsteinkirchlein Hospitalkirche Heilig

Geist. Die Türen der Kirche weit geöffnet

wie mein Herz. Ich denke mich in einen

Gottesdienst anno dazumal hinein. Menschen

im Glauben vereint, nach innen

gekehrt. Hoffnungsvoll, sehnsuchtsvoll

– vielleicht auch leidvoll? Flüchtige Momente,

jeder für sich und doch in der Zusammenschau

wie ein spannender Kinofilm.

Bald mache ich halt am Taschensee

und treffe dort Bernhard, den Vorstand

des Regionalmuseums Scharbeutz mit

Sitz in Pönitz. Er erzählt von der gewaltigen

Sturmflut vor 150 Jahren. Da

schwappte die Ostsee weit ins Hinterland

hinein. Welcher Schrecken, welche

Schicksale hatte das zur Folge?

Auf und ab lenkt das X meine Wege

durch grünes, gewelltes Land. Vom Bismarckturm

auf dem Pariner Berg, eine

72 m hohe Endmoräne, entdecke ich

dann mein vorläufiges Ziel auf dem E1,

Bad Schwartau. Kurz ringe ich mit mir,

ob ich aus diesem Flow der gedehnten

Zeit aussteigen möchte. Mir kommen

die Wandertage unendlich lang vor. So

angefüllt mit Eindrücken, Erlebnissen,

Empfindungen. Es ist ein Zustand der

völligen Balance. Nichts drückt, belastet,

bedrängt mich. Ich bin und folge meinem

Mantra. Und, ja, ich bin glücklich.

www.wandermagazin.de

7


Jack Wolfskin

Internationale Wolftrails

Wie die Wölfe!

Sechs Tage einsame Wildnis verspricht der Wolftrail

Steiermark. Er führt von den Hohen Tauern über die

Eisenerzer Alpen zur Hochschwabgruppe.

8

Jack Wolfskin ist als Outdoor-Marke

bekannt, weniger bekannt hingegen als

Initiator von Fernwanderungen. Im Jahr

2020 entwickelte das Unternehmen gemeinsam

mit ASI Reisen und der Stiftung

Fundatia Conservation Carpathia die sogenannten

Wolftrails. Dabei handelt es

sich um eigens eingerichtete Weitwanderwege,

bei denen das Bewusstsein für

die Natur vor Ort im Vordergrund steht.

Der erste der bisher drei Wolftrails verläuft

durch die rumänischen Karpaten,

der zweite folgte im Jahr 2021 und führt

durch die schottischen Highlands. Dieses

Jahr gesellte sich ein dritter Wolftrail

in die Runde: der Wolftrail Steiermark.

Wandern vereint

Neben dem Naturschutz will Jack Wolfskin

zeigen, dass Wandern verbindet.

Egal welches Alter, welche Herkunft,

welche Geschichte, beim Wandern sind

alle gleich und gehen die gleichen Wege,

erklimmen die gleichen Berge, meistern

die gleichen Hürden. Unter dem Slogan

„United we hike“ will Jack Wolfskin daher

zu gemeinsamen Wanderabenteuern

inspierieren. Die diesjährige „United

we hike“-Kampagne führte im März und

April in die Steiermark. Das Besondere

Besser warm einpacken: Auf

den Gipfeln liegt lange Schnee

© Jack Wolfskin

BEQUEM REISEN MIT ASI

Durchgeführt wird die Wanderung auf dem Wolftrail Steiermark von ASI-

Reisen. Während der 6-tägigen Trekkingtour wird abwechselnd in einfachen

Hotels und Schutzhütten übernachtet. Transfer, Unterkünfte, Verpflegung

sowie ein ASI Tourenbuch und ein deutsch- und englischsprachiger Guide

sind im Preis enthalten. Das Gepäck wird von Hotel zu Hotel gebracht, auf

die Hütten geht es nur mit Tagesrucksack.

Kosten ab 995 € p.P.

VOUCHER


ALLGEMEINE INFOS:

WOLFTRAIL STEIERMARK

FERNWANDERWEG

60 km, 5 Etappen/26 Std.

HÖHENMETER

n 3.625 r 4.855

START/ZIEL

Ramsau am Dachstein/

Seewiesen oder individuelle Heimreise

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Kostenlose Parkmöglichkeit

am Parkplatz Dachstein I oder

an der Talstation der Dachstein-

Gletscherbahn.

ÖPNV: Vom Bahnhof Schladming

mit dem Bus (RVB) nach Ramsau,

anschließend mit Wanderbus bis Talstation

der Dachstein-Gletscherbahn.

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT

Juni - September

ERLEBNISPROFIL

Landschaftliche Besonderheiten -

Vielfalt des steierischen Gebirges

Wandern auf den Spuren der einsamen

Wölfe

www.jack-wolfskin.de/wolftrail

Einmal quer durch die Steiermark wanderten fünf Outdoor-Influencerinnen gemeinsam

den Wolftrail für die Kampagne „United we hike“ © Jack Wolfskin

an dieser Kampagne: Das gesamte Team

bestand ausschließlich aus Frauen.

Auf Wolfsspuren

Selbst erleben, was die fünf Wanderinnen

auf dem Wolfstrail gesehen und gefühlt

haben, kann man bei einer eigenen

Trekkingtour auf dem Trail. Sechs Tage

und über 60 km, eingeteilt in fünf Wanderetappen,

führt er durch die Steiermark

– einmal von West nach Ost, von

den Hohen Tauern über die Eisenerzer

Alpen zur Hochschwabgruppe. Unterwegs

lassen sich mit etwas Glück immer

mal wieder Wölfe auf ihren Streifzügen beobachten. Als Komplettpaket

buchbar ist die Tour bei dem Reiseanbieter ASI, der Unterkunft,

Transfer und Gepäcktransport übernimmt und einen Guide stellt. Aber

natürlich können auch einzelne Etappen oder der gesamte Weg auf

eigene Faust unternommen werden.

Start des Wolftrail Steiermark ist Ramsau am Dachstein. Zunächst

geht es mit der Dachstein-Gletscherbahn zur Bergstation auf 2.700 m

Höhe. Oben angekommen, startet der Trail sogleich mit der Querung

des Schladminger Gletschers. Still und einsam präsentiert sich diese

Landschaft, ideal für einsame Wölfe – oder echte Naturfans. Weiter

geht es auf den nächsten Etappen bei weiten Panoramablicken hinab

und wieder hinauf in den Eisenerzer Alpen, zum Krumpensee, auf die

Hirnalm und schließlich als Endpunkt des Trails nach Seewiesen. (ag)

www.wandermagazin.de

9


Ostseeinsel Fyn

Dänemark

Der Wanderweg

des Inselmeeres

Auf 220 km schlängelt sich der sogenannte „Øhavsti“

durch wilde Naturlandschaften, vorbei an malerischen

Herrenhöfen, durch hyggelige Kleinstädte und entlang des

malerischen Inselmeeres der dänischen Ostseeinsel Fyn.

Der Øhavsti führt als ein abwechslungsreicher

Weitwanderweg durch eine idyllische

Kulturlandschaft, durch traumhafte

Naturschauplätze und vorbei an urbanen

Perlen wie Herrenhöfen, urigen Dörfern

und typisch dänischen Kleinstädten. Entlang

der Küste schlängelt er sich durch

hügelige Landschaften und bietet immer

wieder herrliche Aussichten auf das einzigartige

Inselmeer der Ostseeinsel Fyn.

Umgeben von der teils noch sehr wilden

Natur, wird die märchenhafte Atmosphäre

greifbar, die schon den von der Insel

stammenden berühmten Dichter H.C.

Andersen zu seinen Märchen inspirierte.

Der Øhavsti ist als Trampelpfad einzig

Wandernden vorbehalten und auf der

gesamten Strecke durch Pfosten und

blaue Piktogramme mit einem Wanderer

gekennzeichnet.

SERVICEINFOS:

Mmh, Wegzehrung am

Wegesrand auf Langeland

© Andreas Bastiansen

VOUCHER

Er ist ideal für alle Fitnesslevel und ein

Erlebnis für Groß und Klein. Ganzjährig

zugänglich eignet er sich sowohl für

kürzere Spaziergänge, einen Kurzurlaub

mit Gepäcktransport oder eine ganze

Wanderwoche mit Rucksack. Wandernde

können die einzelnen Abschnitte kombinieren

und unterwegs übernachten oder

sie als Tagestouren mit Rücktransport

genießen (z. B. Bus oder Tour mit Flextrafik).

BUCHBARE FÜHRUNG:

www.visitfyn.de/

gefuehrtewanderungen

GEPÄCKTRANSPORT:

Vom 1. Juni bis 31.

August können Sie

auf Fyn und Langeland

kostenlos

Gepäcktransport

bestellen:

www.visitfyn.de/

gepaecktransport

BUCHBARE PAKETE:

Guides für Aktivitäten,

Routen und

Übernachtungen

finden sich auf:

www.visitfyn.de/

wanderweginselmeer

10


Das Meer (fast) immer im Blick ... © Camilla Hylleberg Photography

BESONDERES ERLEBNIS

Unsichtbares Theater bei

Svendborg und Faaborg: Die

dramatisierten Audioerzählungen

Die Stille der Sunde“ und „Unter

dem Eis“ des BaggårdTeatret

www.baggaardteatret.dk/audiowalk

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

220 km, 7 Etappen,

ca. 11 Tage

HÖHENMETER

n 1.944 r 1.925

START/ZIEL

Startpunkt frei wählbar

AN- UND ABREISE

ÖPNV: Direkte Bahnverbindung

Hamburg - Odense, PKW: über

Autobahn E45 ab Flensburg und

E20 Richtung Odense, Flugzeug:

bis Flughafen Billund und Bus

nach Odense oder Flug und Zug

über Kopenhagen

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Frühling, Sommer, Herbst

ERLEBNISPROFIL

Traumhafte Aussichten über

das Meer

Vielfältige Flora & Fauna

Svanninge Bakker: „Fynsche

Alpen“ und eine der markantesten

Landschaftstypen

www.visitfyn.de/

wanderweg-inselmeer

Falsled

Sydfyn

Lundeborg

Faaborg

Svendborg

Tåsinge

Wildlife á là Ærø © Bjørn Kiær

Søby

Rudkøbing

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK

UND WEITERE HARDFACTS ZUM

DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Ærø

Marstal

Langenland

www.wandermagazin.de

11


Paul-Gerhardt-Weg

Deutschland

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

140 km, 9 Tagesetappen

zwischen 12 und 24 km

HÖHENMETER: r n 500

START/ZIEL

Nikolaikirche Berlin/

Paul-Gerhardt-Kirche Lübben

Teltow

Paul-

Gerhardt-Weg

Berlin

S

Zossen

Baruth/Mark

Schöneiche bei Berlin

Golßen

Neuenhagen

bei Berlin

Erkner

Königs Wusterhausen

Mittenwalde

Teupitz

Luckau

Storkow

Lübben (Spreewald)

Lübbenau

Der in 2019 eröffnete Paul-Gerhardt-Weg

ist ein abwechslungsreicher Weg und

die perfekte Kombination aus Natur und

Kultur. Wandernde werden aus dem Trubel

der Großstadt Berlin hinaus durch

das malerische Dahme-Seenland entlang

von Flüssen, Seen und durch stille

Natur bis in den Spreewald geführt.

Der Weg verbindet die drei Hauptschaffensorte

Paul Gerhardts mit der Nikolaikirche

in Berlin, der St. Moritzkirche in

Mittenwalde und der Paul-Gerhardt-

Kirche in Lübben (Spreewald).

Die 140 km lange Strecke wird vorwiegend

als Etappenweg gewandert. Entweder

wählen Wandernde eine Mehrtagestour

mit Übernachtung am Weg oder sie

laufen einzelne Abschnitte in Form einer

Tagestour. Die Erreichbarkeit der Startund

Zielorte von Einzeletappen mit dem

ÖPNV macht dies möglich.

AN- UND ABREISE

ÖPNV: Berlin/Lübben

PKW: Nikolaikirche Berlin

(Nikolaikirchplatz, 10178 Berlin)

oder Paul-Gerhardt-Kirche Lübben

(Am Markt, 15907 Lübben

(Spreewald) ), Parken: siehe

Start/Ziel

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Frühling, Sommer, Herbst

ERLEBNISPROFIL

Nikolaikirche, St.-Moritzkirche,

Paul-Gerhardt

Kirche

Paul-Gerhardt-Zentrum,

Märkisches Museum

Naturpark Dahme-Heideseen,

Biosphärenreservat

Spreewald

www.paul-gerhardt-weg.de

Eine Besonderheit ist das für den Weg

aufgelegte Wandertagebuch. Es soll

Wandernde auf ihrem Weg begleiten und

inspirieren. Neben kurzen Anregungen,

Liedertexten und Geheimtipps ist ausreichend

Platz für eigene Notizen vorhanden.

Für jede absolvierte Etappe gibt es

Wandermarken, die eingeklebt werden

können. Dazu gibt es Liedblätter mit den

bekanntesten Liedern des Dichters zum

Sammeln und Einheften.

Heideseen bei Köthen

© Landkreis Dahme-Spreewald, mizafo

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“ www.europas-schoenste-wanderwege.de

12


10211

Unser

Schnupper-Abo

Regionale Schwerpunkte: WESTERWALD & VOGTLAND

DAS ORIGINAL – Seit 1984

Sommer 2021

Nr. 211 5,90 EUR

Österreich 6,70 EUR

BeNeLux 6,90 EUR

Italien 7,90EUR

Schweiz 11,00 CHF

Mai - Oktober 2022 6,90 €

Österreich 7,60 €; Schweiz 11,00 sfr

BeNeLux 8,20 €; Italien 9,50 €

www.wandermagazin.de

+

Sparen Sie

sofort 7,50 Euro

2 x Wandermagazin

1 x OutdoorWelten

nur 15,– €

Zwischenruf von

Ulrich Grober:

Sommerseligkeit


immer noch?

Was uns

glücklich

macht

Vogtland:

Die Wandersinfonie

21 GRÜNTÖNE UND

VIER MEHRTAGESTOUREN

EINSTEIGERTIPPS:

DAS GUTE SHIRT

Von Kneippen

bis Kulinarik

GRÜNER KNOPF & CO.: SOZIALSTANDARDS

IN DER OUTDOORINDUSTRIE

wandern genuss natur erleben

Die Schatztruhen

des Westerwalds

www.wandermagazin.de

EXTRA:

Wäller Natur, Höhen &

Geschichten

Allgäu

Ausrüstung

&

Österreich

die Schweiz

4 193036 605908

Praxistest:

Wasserfeste

Taschen

Urwaldfeeling

Die Schönsten Fernwanderwege 2022 (36 Seiten)

DAS ORIGINAL – Seit 1984

Praxistest Wanderstiefel

Einsteiger-Tipps Hardshell

Know-how Recycling-Kreislauf

WIE GEHT’S

WOID WOIFE?

PRAXISTEST

LEICHTE HALBSCHUHE

Waldgeflüster mit Bayerns

Wildtierflüsterer

Hüttenliebe &

Glückswege

Hochgenuss auf

allen Ebenen

BIOSPHÄRENRESERVAT

ELBE-BRANDENBURG

Wandern an wilden Ufern

Wanderwelt

Taunus

Zu Fuß ins Glück

HOCHGENUSS

ÖSTERREICH

am See

im Nationalpark

Kellerwald-Edersee

Ab auf die

Schotterpiste!

Gravelbiken auf dem R1

in Sachsen-Anhalt

Herbst 2022

Nr. 216 7,20 EUR

wandern genuss natur erleben

Österreich 8,10 EUR

BeNeLux 8,50 EUR

Schweiz 12,70 CHF

Italien 9,70 EUR

PROBIER‘ MAL,

Über Stock und

über Steine

GUT GERÜSTET FÜRS

TRAILRUNNING

Wildes Wasser

PACKRAFTING IM

SOČA-TAL IN SLOWENIEN

Summer Breeze

& Wasserspaß

Lebensraum Wasser | Know-how Packrafting & Gravelbike | E1 – Weg der Kontraste

NATUR!

NACHHALTIG GENIESSEN &

KOMFORTABEL UNTERWEGS SEIN

Bretagne

Küstenwandern auf

dem Zöllnerpfad

Ostbelgien

Weitwandern auf der

neuen Venntrilogie

BREGENZERWALD • ZILLERTAL • HOCHKÖNIG • BERGESEEN TRAIL/SALZKAMMERGUT

ALPE-ADRIA-TRAIL • WEISSENSEE • SCHLADMING-DACHSTEIN

Neues Großformat: 24,4 x 34 cm

Ja, ich möchte das Schnupper-Abo bestellen!

Das Schnupper-Abo für 3 Hefte (2 Ausgaben des Wandermagazins und 1 Ausgabe des Magazins OutdoorWelten) zum Vorteilspreis von 15,00 Euro (statt 22,50

Euro) incl. Mehrwertsteuer, Versand und Porto (im EU-Ausland 17,00 Euro, außerhalb der EU 24,00 Euro). Sie sparen 7,50 Euro, da der Warenwert der Hefte im

Einzelverkauf bei 22,50 Euro liegt. Das Schnupper-Abo wandelt sich automatisch in ein normales Abonnement um, wenn wir vor Versand des dritten Heftes keine

Kündigung von Ihnen erhalten. Das normale Wandermagazin-Abonnement kostet 32,00 Euro und umfasst vier Hefte des Wandermagazins, zwei Hefte von

OutdoorWelten sowie mindestens zwei bis drei Specials pro Bezugsjahr. Das Angebot gilt nur für Neu-Abos bis 31.12.2022 und nur solange der Vorrat reicht.

Die Kündigung (des Schnupper-Abos oder des normalen Abonnements) richten Sie bitte an den Leserservice OutdoorWelten GmbH c/o. AVZ GmbH, Storkower Straße

127a, 10407 Berlin. Das Wandermagazin erscheint immer Mitte März, Mitte Juni, Mitte September und Mitte Dezember eines Jahres. OutdoorWelten erscheint immer

im Mai und November eines Jahres.

SWF Spezial 2022

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Land

Widerrufsrecht:

Datum

Sie zahlen bequem per Rechnung nach Erhalt der Ware.

Ich weiß, dass ich diese Abobestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung

schriftlich beim Leserservice OutdoorWelten GmbH c/o AVZ GmbH, Storkower Str..

127a, 10407 Berlin oder per Mail an: aboservice@avz-berlin.de widerrufen kann.

Die Widerrufsfrist beginnt am Tage des Einganges der Abonnementbestellung bei

uns. Es gilt das Poststempeldatum oder das Eingangsdatum der Mail.


Unterschrift

Telefonnummer (optional)

E-Mail

Datum


Unterschrift

Ja, ich möchte regelmäßig Tipps und Trends rund ums Wandern

erhalten. Die An- und Abmeldung zum Wandermagazin-Newsletter

ist jederzeit kostenlos mit einem Klick möglich.


Oberlausitzer Bergweg

Deutschland

Oberlausitzer

Bergweg -

Sagenhafte

Weitsichten!

Der Oberlausitzer Bergweg führt durch idyllische Dörfer

mit Oberlausitzer Umgebindehäusern, über weite Täler und

Berggipfel mit atemberaubenden Panoramen. Hier entdecken

Wandernde urige Gasthöfe und grenzenlose Fernsichten.

14

Wandern inmitten wildromantischer Natur,

im Wechselspiel zwischen Tälern

und Berggipfeln. Weite Ausblicke von

idyllischen Waldrändern, schmucke Dörfer

mit Oberlausitzer Umgebindehäusern

und historische Kulturschätze gibt es zu

entdecken und Begegnungen mit freundlichen

Menschen zu erleben. Zu den Höhepunkten

entlang des Weges gehören

die Spreequelle, der Berg Oybin und

die einzigartigen Zittauer Fastentücher

(1472/1573). Lauschige Plätze und gemütliche

Berggasthöfe laden zum Verweilen

ein. Der Oberlausitzer Bergweg kann

in sechs Etappen von den Granitkuppen

des Oberlausitzer Berglandes über die

Vulkanberge am tschechischen Grenzkamm

zu den Sandsteinformationen im

Zittauer Gebirge gewandert werden. Auf

fast jedem Gipfel ragen Aussichtstürme

empor, deren atemberaubende Fernsichten

den Aufstieg belohnen.

Der Oberlausitzer Bergweg führt über

sechs Etappen mit insgesamt 107 km

vom Töpferort Neukirch bei Bautzen

nach Zittau, der Stadt am Dreiländereck.

SERVICEINFOS:

7 ODER 4 ÜBERNACHTUNGEN

IM DZ in zertifizierten Wanderhotels,

Frühstück, Infomaterial

mit Wegbeschreibung, Wanderkarten,

Lunchpakete, Wanderabzeichen

VOUCHER

GEPÄCKTRANSFER

100% Wandererlebnis ohne

lästiges Gepäck. Dieses wird

direkt von Haus zu Haus

gebracht.

Gut beschilderte

Wanderwege

erleichtern die Tour

© TMGS,

Katja Fouad Vollmer


Wandern mit Aussichten © Philipp Herfort

BESONDERES ERLEBNIS

Wandernde erwartet eine einmalige

Mittelgebirgslandschaft mit granitenen

Bergrücken, vulkanischen

Kuppen, markanten Sandsteinbergen

und malerischen Tälern.

S

W

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

107 km - 6 Etappen, 7 Tage

HÖHENMETER

n 2.300 r 2.353

START/ZIEL

Neukirch/Zittau

AN- UND ABREISE

PKW: A4 über Dresden, Bautzen,

Abfahrt Bautzen West,

Landstraße bis Neukirch

Parken: Kostenfreier Parkplatz

während der Tour am

Ausgangshotel Neukirch

ÖPNV: Verbindung Dresden -

Zittau, Bhf. Neukirch (Lausitz)

– West

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Frühling/Herbst

ERLEBNISPROFIL

www.oberlausitzer-bergweg.de

www.zittauer-gebirge.com

www.oberlausitz.com/bergweg

Die Mitnahme von

Hunden ist nach

Absprache möglich

Urige Berggasthöfe

mit regionalem Essen

Unvergessliche

Aussichten auf die

Dreiländerregion

Durchgängig seit Januar 2015 ist der

Oberlausitzer Bergweg vom Deutschen

Wanderverband als Qualitätsweg Wanderbares

Deutschland zertifiziert (die

letzte Nachzertifizierung erfolgte im Januar

2021). Wandernde dürfen sich auf

erholsame und erlebnisreiche Wandertage

in der Ferienregion Oberlausitzer

Bergland – Naturpark Zittauer Gebirge

freuen.

Neukirch/Lausitz

S

Valtenberg

s

587 m

Wilthen

Oppach

Bieleboh

s

500 m

Sluknov (Schluckenau)

Seifhennersdorf

Kottmar

s

582 m

Herrnhut

Spitzberg

s

510 m

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des

von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.

Großschönau

Zittau

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Waltersdorf

Jonsdorf

Lausche

s

792 m

Hochwald

s

749 m

Kurort Oybin

www.wandermagazin.de

15


WesterwaldSteig

Deutschland

WesterwaldSteig

Der WesterwaldSteig befindet sich in einer Landschaft,

in der die Natur ihre unendlichen Grüntöne erfindet.

Es geht wortwörtlich über Stock und Stein, denn auch

Basalt, Schiefer und Ton prägen den Westerwald.

16

Ein grünes „W“ auf weißem Grund begleitet

Wandernde auf dem Westerwald-

Steig durch verschiedene Naturräume

von Herborn im östlichen Teil des Mittelgebirges

bis nach Bad Hönningen am

Rhein. Sanfte Hügel und flache Talmulden,

waldbewachsene Flächen sowie

breite Streuobstwiesen säumen den

Wegesrand des 235 km langen Prädikatswanderweges.

Auf 16 Etappen zwischen

6 und 21 km schlängelt sich der

Top Trail von Osten nach Westen durch

den Hessischen und Hohen Westerwald,

die Westerwälder Seenplatte, den

Hachenburger Westerwald, die Region

Westerwald-Sieg sowie den Naturpark

Rhein-Westerwald. Das im Dilltal gelegene

Herborn mit seinen gut erhaltenen

mittelalterlichen Stadtanlagen stellt den

östlichsten Punkt und Beginn des WesterwaldSteiges

dar. Von dort steigt er

allmählich bis auf 657 Meter an, um mit

der Fuchskaute die höchste Erhebung

des Westerwaldes hinter sich zu lassen.

Tief eingegraben in die umliegenden

Höhen führt er durch die Holzbachschlucht

und an Westerburg vorbei

zur Westerwälder Seenplatte, einem

Sumpfgebiet mit sieben Weihern. Hier

können Wanderfans eine eindrucksvolle

Flora und Fauna bestaunen. Neben der

Kurstadt Bad Marienberg bindet der

WesterwaldSteig auch das historische

Kloster Marienstatt © Dominik Ketz für Westerwald Touristik-Service

Kleins Wanderreisen bietet für den WesterwaldSteig

buchbare Pakete für unterschiedliche Abschnitte und

als Variante mit längeren oder kürzeren Tagesetappen

VOUCHER

8-Tage-Tour

Herborn-

Hachenburg:

bzw. Hachenburg-

Bad Hönningen

für je 495 € p. P.

im DZ inkl.

Frühstück und

Gepäcktransfer

VOUCHER

15-Tage-Tour

Herborn-

Bad Hönningen:

für 990 € p. P.

im DZ inkl.

Frühstück und

Gepäcktransfer

VOUCHER

8-Tage-Tour

für Genießer:

Herborn-Nistertal,

Nistertal-

Weyerbusch

bzw. Weyerbusch-Bad

Hönningen für je

550 € p. P. im DZ

inkl. Frühstück

und Gepäcktransfer

VOUCHER

22-Tage-Tour

Herborn-Bad

Hönningen für

Genießer:

für 1.665 € p. P.

im DZ inkl.

Frühstück und

Gepäcktransfer


ALLGEMEINE INFOS:

BESONDERES ERLEBNIS

Die Basaltsteinformation Wolfsteine

auf der Marienberger Höhe ist

ein Naturdenkmal. Der Sage nach

wollte sich hier der Teufel einst

eine Treppe in den Himmel bauen.

FERNWANDERWEG

235 km, 16 Etappen, 68 Std.

HÖHENMETER

n 4.577 r 4.702

START/ZIEL

Herborn, Marktplatz

Bad Hönningen/Rheinbrohl,

Erlebnismuseum RömerWelt

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Bahnhof 35745

Herborn (P+R Parkplätze, In der

Littau); weitere gebührenfreie

Parkplätze: Schießplatz (City-

Parkplatz), Parkplatz Augustastraße;

vom Bahnhof markierter

Zuweg zum Marktplatz. Von

Bad Hönningen aus Rückfahrt

mit der Bahn möglich

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

ganzjährig

ERLEBNISPROFIL

Eindrucksvolle Gebilde: die Wolfsteine

© Dominik Ketz für Westerwald Touristik-Service

Tropfsteinhöhle Herbstlabyrinth,

Holzbachschlucht,

Roßbacher Häubchen

Abtei Marienstatt, Kloster

Marienthal, Raiffeisenmuseum,

Kloster Ehrenstein

Fuchskaute, Hedwigsturm,

Hohe Ley, Raiffeisenturm,

Weißenfelser Ley, Malberg

www.westerwaldsteig.de

Städtchen Hachenburg an, wo es malerische

Gassen, das gleichnamige Schloss

und – 3 km nördlich gelegen – das Zisterzienserkloster

Marienstatt zu entdecken

gibt. Über den Weltende-Pfad

geht es Richtung Kloster Marienthal

und weiter über die Alte Kohlstraße zum

Raiffeisenturm. Auf der Etappe zwischen

Flammersfeld und Horhausen wartet

auf Wandernde als sportliche Herausforderung

ein Klettersteig, der neben

dem Wanderweg über eine markante

Felsformation verläuft. Auf dem Weg ins

Wiedtal erzählt der Basaltsee bei Manroth

von der steinreichen Vergangenheit

der Region. Die Weißenfelser Ley und

das Roßbacher Häubchen bieten wunderbare

Aussichten, bevor das Wanderziel

Bad Hönningen erreicht ist.

Strauscheid

Bad Hönningen

Horhausen

Waldbreitbach

Weyerbusch

Flammersfeld

Wissen

Marienthal

Limbach

Bad Marienberg

Rennerod

Nistertal

Freilingen

Hachenburg

Westerburg

Breitscheid

Driedorf

Rehe

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE

HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas

Schönste Wanderwege“www.europas-schoenste-wanderwege.de

www.wandermagazin.de

Dillenburg

Herborn

S

17


Minett Trail

Luxemburg

Der Minett

Trail

Die Vielfalt einer Region mit bewegter Geschichte: Wo einst

die Erde umgewühlt wurde und Stahlwerke den Reichtum

eines Landes begründeten, erstreckt sich heute ein Wanderpfad,

der acht Naturschutzgebiete verbindet.

BESONDERES ERLEBNIS

Lassen Sie sich von einem

geschulten Guide begleiten; hier

können Sie Fragen stellen und so

mehr über die reiche Geschichte

der Minett-Region erfahren

Bis spät in die 1970er Jahre wurde in der

ganzen Minett-Region, wie der Südwesten

Luxemburgs heißt, emsig geschürft.

Das hier befindliche, namensgebende

«Minette»-Erz, dessen Eisengehalt bei

Luftkontakt den Boden und die steilen

Felswände der Region in ein tiefes Rostrot

taucht, begründete mitsamt der im

Minett bis heute stellenweise erhalten

gebliebenen Stahlindustrie den Reichtum

des Landes im 20. Jh. Die Tagebaugebiete

des Minett sind seit der Stilllegung des

Abbaus zu außergewöhnlichen Naturschutzzonen

geworden, in denen eine

vielfältige Flora und Fauna zum Staunen

verleitet; sie sind eng mit der neuen Identität

der Region verwoben. Seit 2020 trägt

die gesamte Region deshalb auch das

UNESCO-Label „Man and the Biosphere“

als eines von 727 Biosphärenreservaten

weltweit, einzigartig für Luxemburg.

Erleben kann man acht dieser Naturschutzgebiete

auf dem neuen, insgesamt

90 Kilometer langen regionalen Wanderweg

„Minett Trail“, der in zehn Etappen

quer durch die reiche, vielfältige Natur

18

und Geschichte des Minett führt. Eine

weitere Besonderheit dieser Etappen,

die zwischen 6 und 15 Kilometern aufweisen

und stets in beide Laufrichtungen

ausgeschildert von einem Bahnhof

der Region zum nächsten führen, stellen

die „Kabaisercher“ dar. Diese in Kooperation

mit den Partnergemeinden und

ausgewählten Architekten entworfenen

Den Alen Arbed‘s Büro

Fotos © Pulsa Pictures & ORT Sud

Schlafen Sie in Zukunft in

einem der 11 „Kabaisercher“

Einzigartige, frisch renovierte

Wanderhütten entlang des

Wanderweges

VOUCHER


ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

90 km/10 Etappen

HÖHENMETER: n 1.064 r 949

START/ZIEL

Mehrere Ein- und Ausstiegspunkte

entlang des Weges

AN- UND ABREISE

Je nach frei gewähltem

Startpunkt

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT:

Ganzjährig

ERLEBNISPROFIL

Tagebaugebiete, rote Erde,

heutige Naturschutzgebiete,

außergewöhnliche

Natur, Flora und Fauna.

UNESCO-prämiert seit

2020

Historische Standorte

entlang des Weges

Außergewöhnliche

Übernachtungen in

den „Kabaisercher“

www.minetttrail.lu

Ungewöhnlich übernachten im Kabaischen Floater

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND

WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD

im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Wanderhütten empfangen zukünftig Wanderer in einer

einzigartigen, modernen Atmosphäre. Die elf Standorte

der „Kabaisercher“ könnten unterschiedlicher nicht sein:

schlafen in einem Zugabteil in einem Industriepark, in einem

ehemaligen Industriebüro oder doch lieber in einem

auf dem Kühlwasserbecken schwimmenden „Floater“?

Alle „Kabaisercher“ sind hochmoderne, komfortable und

renovierte Übernachtungsmöglichkeiten, in denen man

die müden Beine und die Seele nach dem Wandern baumeln

lassen kann.

BELGIEN

Clemency

Pétange

Differdange

LUXEMBURG

Bergem

Bettembourg

Schifflange

Belval-Rédange

Esch-sur-Alzette Tétange

FRANKREICH

Dudelange

Rumelange

www.wandermagazin.de

19


04 Baden-Württemberg Starkenberger Deutschland Panoramaweg Tirol/Österreich

Ab durch Baden-

Württemberg

© Gregor Lengler

Auf fünf Fernwanderwegen durchs Bundesland

Baden-Württemberg ist als Wanderparadies

bekannt. Die Vielfalt des Bundeslandes

machen vor allem Fernwanderwege

erlebbar. Der Donau-Zollernalb-Weg etwa

führt auf 165 km durch urwüchsige Landschaften

im Donautal. Über die Albhochfläche

der Zollernalb geht es zum höchsten

Berg der Schwäbischen Alb, dem

Lemberg mit 1.015 m Höhe. Dort startet

ein weiterer Fernwanderweg: der 59 km

lange Donauberglandweg. Vom „Dach“

der Schwäbischen Alb wandert man ins

Durchbruchstal der Oberen Donau, auch

bekannt als „Schwäbischer Grand Canyon“.

Ob der Blick in die Schweizer Berge

oder die Wacholderheiden am Wegesrand:

Höhepunkte gibt es viele. Noch

tiefer eintauchen in die Schwäbische Alb

kann man auf dem 358 km langen Albsteig

(HW1). Schlösser und Burgruinen

am Wegesrand begeistern ebenso wie

die Aussichten von steilen Felskanzeln

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

über das Albpanorama. Besondere Höhepunkte

sind die sehr gut erhaltene

Stauferburg Harburg zum Ende der ersten

Etappe sowie das Märchenschloss

Lichtenstein direkt am Albtrauf. Den

Bodensee kann man auf dem 111 km

langen Jubiläumsweg Bodenseekreis

zwischen Kressbronn und Überlingen

erkunden. Höhenzüge mit Panoramaplätzen,

Flusstäler, Wälder, kleine Dörfer und

Schlösser prägen diese Fernwanderung.

Auch eine Tour durch den Schwarzwald,

etwa auf der 288 km langen Westvariante

des Westwegs, darf nicht fehlen. Die

Höhenwanderung führt hoch hinauf aufs

1.493 m hohe Feldbergmassiv. (ag)

20

Donau-

Zollernalb-

Weg

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

165 km/10 Etappen, 45 Std.

HÖHENMETER: n 4.235 r 3.828

START/ZIEL: Beuron/Gosheim

SCHWIERIGKEIT:

www.zollernalb.com

© Roland Beck

Balingen

Dotternhausen

S

Bitz

Gammertingen

Ratshausen

Meßstetten

Veringenstadt

Winterlingen

Wehingen

Gosheim

Stetten am

kalten Markt

Schwenningen

Sigmaringen

Bärenthal

Inzigkofen

Beuron


Donauberglandweg

© Donaubergland Gmbh,

Wolfgang Veeser

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG 59 km/4 Etappen, 18 Std.

HÖHENMETER: n 1.700 r 2.000

START/ZIEL: Gosheim/Beuron

SCHWIERIGKEIT:

www.donauberglandweg.de

S

Gosheim

Webingen

Bubsheim

Denkingen

Böttingen

Mahlstetten Bärenthal

Irndorf

Dürbheim Kolbingen Beuron

Friedrichshafen

Fridingen an

der Donau

Buchheim

Stuttgart

Burg Teck

Tuttlingen

Bopfingen

Mönchsdeggingen

Heubach

Harburg

Donauwörth

Donzdorf Aalen-Unterkochen

Gruibingen

S

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG: 358 km/16 Etappen, 109 Std.

HÖHENMETER: n 8.300 r 8.100

START/ZIEL: Donauwörth/Tuttlingen

SCHWIERIGKEIT:

www.albsteig.com

© TMBW, Gregor Lengler

Albsteig

(HW1)

Jubiläumsweg

Bodenseekreis

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

111 km/6 Etappen, 34 Std.

HÖHENMETER: n r 1.780

START/ZIEL: Bahnhof Kressbronn/

Bahnhof Therme Überlingen

SCHWIERIGKEIT:

echt-bodensee.de/jubilaeumsweg

© floriantrykowski.de

Salem

Überlingen

Konstanz

Altheim

Meersburg

Güttingen

Wilhelmsdorf

Limpach

Ravensburg

Markdorf

Meckenbeuren

Friedrichshafen

S

Kressbronn

Lindau

Basel

Strasbourg

Offenburg

Ettenheim

Karlsruhe

Baden-Baden

S

Calw

Freudenstadt

Hausach

Schramberg

Freiburg im

Breisgau

Titisee-Neustadt Geisingen

Bad Urach

Honau

Sonnenbühl-

Jungingen Willmandingen

Albstadt-Burgfelden

Ratshausen

Dürbheim

Waldshut-

Tiengen

Pforzheim

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

288,7 km/12 Etappen, 84,5 Std.

HÖHENMETER: n 7.889 r 7.854

START/ZIEL: Pforzheim/Basel (CH)

SCHWIERIGKEIT:

www.westweg.info

© Klaus Hansen

Westweg –

Westvariante

www.wandermagazin.de

21


Ries-Panoramaweg

Deutschland

Rund um den Meteoritenkrater im

UNESCO Global Geopark Ries

Der Rieskrater, der vor 15 Millionen

Jahren durch den Einschlag eines Meteoriten

entstand, ist der am besten erhaltene

Einschlagskrater Europas. Der

bis zu 150 Meter hohe Kraterrand ist bis

heute markant in der Landschaft sichtbar.

Er ermöglicht traumhafte Ausblicke

über den Krater mit seinen rund 25 km

Durchmesser.

Unterschneidheim

Bopfingen

Ries-Panoramaweg

Fremdingen

Oettingen in Bayern

Dürrenzimmern

Meteoritenkrater

Ries

Nördlingen

Döckingen

Wemding

Niederaltheim Harburg

S

Ederheim

Einmal rund um den gesamten Rieskrater

wandern: Möglich ist dies auf dem

Ries-Panoramaweg des UNESCO Global

Geoparks Ries inmitten einer einzigartigen

Naturlandschaft. Der rund 128 km

lange Fernwanderweg ist in sieben Tagesetappen

von maximal 21 km eingeteilt.

So bleibt genug Zeit zum Schauen,

Entdecken, Genießen und Einkehren. Unterwegs

erklären Infotafeln Sehens- und

Wissenswertes.

Beschildert ist der Ries-Panoramaweg

nach den Richtlinien des Deutschen

Wanderverbandes. Wegweiser mit Zielund

Entfernungsangaben, Hinweisschilder

mit Wegskizzen sowie Bodenmarkierungen

helfen bei der Orientierung.

Ries-Panoramaweg

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

128 km, 7 Etappen, 32,6 km

HÖHENMETER: r n 2.200

START/ZIEL: Harburg

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Unterer Burgparkplatz

Schloss Harburg;

ÖPNV: Bahnhof Stadt Harburg

(Schwaben)

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Frühling bis Herbst

ERLEBNISPROFIL

Geopark Ries mit Meteoritenkrater,

Geopark Ries

Erlebnis-Geotope

Fantastische Ausblicke

vom Riesrand über den

Meteoritenkrater

Sehr abwechslungsreich –

Heide, Wald, Feld,

Anhöhen, tolle Natur

www.geopark-ries.de/

geopark-wege/

Wandern auf dem Ries-Panoramaweg rund um

den Meteoritenkrater © Dietmar Denger

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im

TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“ www.europas-schoenste-wanderwege.de

22


DICH HAT DIE

WANDERLUST

GEPACKT?

DANN KOMM

MIT UNS

www.wandermagazin.de/abo

© unsplash.com, Justin van Aken


Wandertrilogie Allgäu

Deutschland

Wandertrilogie

Allgäu

24

Die Wandertrilogie Allgäu macht

auf 876 Kilometer die facettenreiche

Region auf drei Routen

erlebbar: Wiesengänger-, Wasserläufer-

und Himmelsstürmer

Route. So ist für jeden Wandertyp

das Richtige dabei.

Aller guten Dinge sind drei – Unterwegs

auf den drei Routen der Wandertrilogie

Allgäu

Steile Gipfel, sanfte Hügelmeere, wilde

Flüsse und stille Seen. Das Allgäu ist

reich – die Facetten der Region sind einzigartig.

Nirgendwo sonst in Deutschland

gibt es so unterschiedliche Landschaftsbilder

und Höhenlagen wie hier.

Die Wandertrilogie Allgäu quer durch

die Region macht diese auf drei Routen

erlebbar. Sie sind der rote Faden und

spiegeln nicht nur die Landschaft, sondern

auch den Wandertyp wider: So

sind auf der Wiesengänger Route gerne

Genusswanderer unterwegs, erlebnisorientierte

Wanderer mögen die Wasserläufer

Route durch das Voralpenland

mit seinen vielen Wasserquellen. Sportlich

Ambitionierte sammeln dagegen auf

der Himmelsstürmer Route Höhenmeter

und tolle Aussichten. Die Wandertrilogie

Allgäu erzählt in neun Trilogieräumen

ihre Geschichten. Persönlichkeiten wie

Pfarrer Sebastian Kneipp stehen für die

„Glückswege“ oder Märchenkönig Ludwig

II. für den „Schlosspark“. Es sind

auch Naturerscheinungen, die einen

SERVICEINFOS:

BUCHBARE FÜHRUNG:

Das Team der Trail

Angels unterstützt

Gäste gerne bei der

Planung und Buchung

ihrer Wanderreise

auf der Wandertrilogie

Allgäu.

wandertrilogie.

allgaeu.de/

buchungscenter

GEPÄCKTRANSPORT:

Sie wandern und wir

kümmern uns um

Ihr Gepäck. Nähere

Informationen unter:

allgaeu.de/

gepaecktransportwandertrilogie

BESONDERES ERLEBNIS

Unterstützung für die

Routenplanung gibt es mit

einer kostenlosen Übersichtskarte

und einem

Serviceheft.

Einfach bestellen unter:

wandertrilogie.allgaeu.de

Blasiusturm Kaufbeuren auf dem Wiesengänger

© Allgäu GmbH, Erika Dürr

BUCHBARE PAKETE:

Pauschalen der

Partnerbetriebe zur

Wandertrilogie Allgäu

gibt es hier:

wanderpauschalen.

allgaeu.de

VOUCHER


ALLGEMEINE INFOS:

Wiesengänger Route:

438 km, 22 Etappen,

Start-/Ziel Marktoberdorf

Wasserläufer Route: 406

km, 26 Etappen, Start-/

Ziel Markoberdorf

Himmelsstürmer Route:

358 km, 24 Etappen:

Start/Ziel:

Halblech/Pfronten

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Über die

A7 ins Allgäu ÖPNV: Mit

der Bahn kommen Gäste

aus ganz Deutschland

bequem ins Allgäu; aus

weiten Teilen mit oft nur

einem Umstieg. Aus NRW

wandertrilogie.allgaeu.de

und Hamburg/Hannover

sogar einmal am Tag umsteigefrei

direkt bis nach

Oberstdorf, www.bahn.de

SCHWIERIGKEIT

FÜR ALLE ROUTEN:

BESTE WANDERZEIT

Frühling (v.a. Wiesengänger

Route) bis Herbst (auf

allen Routen möglich)

ERLEBNISPROFIL

Grandiose Aussicht

Einmalige Landschaft

Regionale Küche

Himmelsstürmer Route oberhalb von Hindelang, Blick aufs Imberger Horn © Allgäu GmbH, Erika Dürr

Memmingen

Mindelheim

Bad Wörishofen

Trilogieraum prägen, z. B. die Flüsse

in den „Wasserreichen“ bei Scheidegg

und Lindenberg und die Felsen des Nagelfluhgesteins

in den „Alpgärten“ der

Hörnerdörfer. Für die Helden wurden

Requisiten geschaffen: An ausgewählten

Plätzen stehen nicht nur Schautafeln,

sondern auch passendes Mobiliar.

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-

TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste

Wanderwege“

www.europas-schoenstewanderwege.de

Ottobereuren

Bad Wurzach

Kaufbeuren

Bad Grönenbach

Leutkirch

Altusried

Kißlegg

Marktoberdorf

Isny

Wangen

Oy-Mittelberg

Nesselwang Halblech

Lindenberg Missen-Wilhams

Weiler-Simmerberg

Immenstadt

Pfronten

Scheidegg

Oberreute

Rettenberg

Füssen

Oberstaufen

Burgberg

Bad Hindelang

Blaichach

Sonthofen Tannheim (AT)

Fischen

Balderschwang

Oberstdorf

www.wandermagazin.de

25


Lechweg

Tirol/Österreich

Lechweg,

Etappe 7

Moderates Weitwandern durch eine Alpenregion, die

gleichzeitig eine der letzten Wildflusslandschaften Europas

ist: Der Lechweg bietet seit zehn Jahren ein einzigartiges

Naturerlebnis, von der Landschaft geprägte Menschen

und wahrlich sagenhafte Geschichten.

Auf rund 125 km begleiten Wandernde

den Lech durch fünf Regionen und zwei

Länder „von der Quelle bis zum Fall“.

Eines der besonderen Gebiete entlang

der Route ist die Naturparkregion Reutte.

Direkt hinter der bayerisch-tirolerischen

Grenze in eine einmalige Kulisse

zwischen alpiner Welt und Alpenvorland

eingebettet, ist hier ausreichend

Platz für Freizeit und Erholung. Auf der

siebten und finalen Etappe führt der als

Leading Quality Trail zertifizierte Lechweg

vom Herzen der Naturparkregion

bis zum Lechfall in Füssen im Allgäu.

26

Von Wängle aus verläuft der Lechweg

zunächst über den Höhenpanoramaweg,

ein zusätzlicher Steig leitet hinauf

zur Costarieskapelle. Der kurze Aufstieg

ist die Mühe wert. Die auf einer Terrasse

gelegene Kapelle weist ein über dem

Eingang weit hervorragendes Satteldach,

einen hölzernen Glockenträger

und spitzbogige Wandöffnungen auf und

bietet einen wunderbaren Panoramablick

auf die Naturparkregion.

Weiter geht es hinab zum nahezu unscheinbaren,

aber wildromantischen

Frauensee, welcher im Sommer Temperaturen

von bis zu 24 Grad erreicht.

Rund um den See laden zahlreiche Liegewiesen

zum Sonnenbaden ein. Danach

passiert der Weg die Pflacher Au.

Hier beginnt der Vogel-Erlebnispfad mit

Panoramablick vom Vogelbeobachtungsturm in Pflach © Verein Lechweg, Boxfish

SERVICEINFOS:

GÄSTEKARTE

Schon ab der ersten

Übernachtung kommen

Wandernde mit

der Gäste Aktiv Card

der Naturparkregion

Reutte in den Genuss

zahlreicher kostenloser

und ermäßigter

Leistungen; erhältlich

in der Unterkunft.

www.reutte.com

GEPÄCKTRANS-

PORT:

Bis 16:00 Uhr ist

das Gepäck in der

nächsten Unterkunft.

Kosten pro Etappe

und Gepäckstück:

11 €, bei kurzfristiger

Buchung 13 €. Maximales

Gewicht: 20 kg

je Gepäckstück.

www.lechweg.com

BUCHBARE PAKETE:

Übernachtung bei

wanderfreundlichen

Gastgebern. Frühstück,

Lunchpaket

und Abendessen.

Gepäcktransport

von Etappe zu

Etappe.

www.lechweg.com/

de/gastgeber/

pauschalreisen

VOUCHER


Costarieskapelle © Rene Paulweber, Naturparkregion

Reutte

dem imposanten 18 m hohen Vogelbeobachtungsturm.

Eine Vielzahl in Tirol

vorkommender Brutvogelarten, darunter

seltene Sumpf- und Wasservögel,

können hier beobachtet werden.

Bevor es auf dem Lechweg weitergeht,

lohnt ein Abstecher in die Marktgemeinde

Reutte. Hier lädt die Alpentherme

Ehrenberg zum Entspannen ein, in der

Burgenwelt Ehrenberg wird Geschichte

erlebbar und auch der „Blick mit Kick“

von der 406 m langen Fußgängerhängebrücke

highline179 lohnt sich allemal.

Der letzte Abschnitt des Lechwegs führt

über den Kniepass bis zur Sternschanze,

einer vorgelagerten Befestigungsanlage

der Burg Ehrenberg. Nach einem

Stück auf Wald- und Forstwegen führt

der Lechweg dann auf Waldpfaden in

Richtung Alpsee und somit auf bayerischen

Boden. Bald blitzen der Alpsee

und die Märchenschlösser von König

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

24,5 km (Gesamtlänge Lechweg

125 km), 8,5 Std.

HÖHENMETER: n 765 r 893

START/ZIEL

Wängle (Naturparkregion

Reutte)/Lechfall in Füssen (Allgäu)

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Über A7, B17 und A96/

B16 nach Füssen. Über A7 und B179

weiter bis Reutte. Von dort über

Landstraßen nach Wängle. Parken ist

in den Ortschaften möglich. ÖPNV:

Der Lechweg ist an den öffentlichen

Personennahverkehr angeschlossen

und mit dem Bus zu erreichen,

www.vvt.at

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT: Juni-Oktober

ERLEBNISPROFIL

Costarieskapelle, Bürgerhäuser

und Museen in Reutte, Burgenwelt

Ehrenberg, highline179,

Alpentherme Ehrenberg,

Schloss Neuschwanstein,

Schloss Hohenschwangau,

Füssener Altstadt

Bergwelt Hahnenkamm, Frauensee,

Pflacher Au mit Vogelbeobachtungsturm,

Alpsee,

Lechfall, Baumkronenweg

www.lechweg.com

Ludwig II. durch die Blätter der Bäume.

Von hier sind es nur noch wenige Kilometer

bis zum Lechfall – dem Endpunkt

des Lechwegs.

S

Lech

Spullersee

Steeg

Stiglberg

s

921m

Musau

Gehrenspitze

s

2163 m

Ziegelwies

Pinswang

DEUTSCHLAND

Allgäuer Alpen

p

Madau

Füssen

Schwarzenberg

s

1200m

Unterletzen

Oberletzen

Frauensee

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Kalvarienberg

s

953 m

Hohenschwangau

Alpsee

Pflach

Lechaschau

Breitenwang

Wängle Reutte

Tauern

s

1841 m

LECHWEG, ETAPPE 7

Lech

Elbigenalp

Tannheimer Berge

p

Forchach

Elmen

Namlos

Lechtaler Alpen

p

ÖSTERREICH

Forggensee

Füssen

Lech

www.wandermagazin.de

Säuling

s

2048 m

Reutte

Plansee

27


Starkenberger Panoramaweg

Tirol/Österreich

ALLGEMEINE INFOS:

Starkenberger

Panoramaweg

FERNWANDERWEG: 70 km, 7 Abschnitte

HÖHENMETER: n 2.658 r 2.528

START/ZIEL: Schloss Landeck/Bahnhof

Ehrwald-Zugspitzbahn

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Schloss Landeck, Schloßweg

2, A-6500 Landeck, Abreise: Bahnhof

Ehrwald-Zugspitzbahn, Umgebung 1,

A-6632 Ehrwald

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT: Mai – Oktober

ERLEBNISPROFIL

Schloss Landeck, Kronburg, Schloss

Starkenberg

Tramser Weiher, Kronburg Tobel,

Rosengartenschlucht, Salvesenklamm,

Sinnesbrunn

Hunde erlaubt

starkenberger-panoramaweg.at/de

Herbstpanorama auf dem Starkenberger Panoramaweg © Imst Tourismus

Wetterstein-Gebirge

Für alle, die Bewegung, Natur und Kultur intensiv

erleben wollen, bietet die alpine Vielfalt des Starkenberger

Panoramawegs in der Outdoorregion

Imst genau das richtige Programm.

Geisbach

Lechtaler

Alpen

Ehrwald

Mieminger Kette

28

Entdecke die Weite – einfach drauf los wandern

Der neue Weitwanderweg ist 70 Kilometer lang und in

sieben Teilabschnitte aufgeteilt, die zwischen 800 und

1.200 Metern Seehöhe verlaufen. Geübte Wandernde

schaffen die Abschnitte ohne Mühe in vier bis fünf

Tagen. Dieser Weitwanderweg steckt voller Highlights

und verweist auf eine jahrhundertealte Tradition, denn

er verbindet Schlösser und Burgen des einst mächtigen

Adelsgeschlechts der Starkenberger – und damit

Ruinen und historische Gemäuer, die gelebte Geschichte

bedeuten. Beeindruckend ist die Vielfalt der Natur,

die Urlauber im Vorbeilaufen genießen können. Ursprüngliche

Landschaften wechseln sich ab mit sonnigen

Ausblicken auf Berge und Täler, tief gelegenen,

schattigen Schluchten und angenehm kühlen Wäldern

sowie acht Seen und zahlreichen Bachläufen. Ab und

an durchquert man idyllisch gelegene Ortschaften, in

denen man gerne verweilt und sich erfrischt.

Fernpass

Nassereith

Lechtaler

Alpen

GENAUER WEGVERLAUF,

GPX-TRACK UND WEITERE

HARDFACTS ZUM DOWN-

LOAD im TourenGuide

„Europas Schönste

Wanderwege“www.europasschoenste-wanderwege.de

Gurglbach

Mils

S

Tarrenz

Imst

Landeck

Tschirgant

Massiv

Kronburg

Inn

Inn


Österreich

Johannesweg

Der Johannesweg

Der Johannesweg ist ein spiritueller Rundwanderweg, auf dem Wandernde

neue Energie tanken können, um positiv nach vorne zu blicken. Entlang

der 84 km gibt es Kraftplätze, mächtige Steinmonumente, zahlreiche

Aussichtsplätze und fünf Gipfelkreuze mit grandiosen Rundblicken.

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND

WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im

TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Weitersfelden

ALLGEMEINE INFOS:

RUNDWANDERWEG: 84 km (3, 4 oder 5 Tagesetappen möglich),

25 Std.

HÖHENMETER: n 2.010 r 1.990

START/ZIEL: Öffentlicher Parkplatz im Zentrum der

Gemeinde Pierbach

AN- UND ABREISE: PKW: Von Linz kommend A7 Abfahrt Unterweitersdorf

Richtung Bad Zell. Ortseinfahrt Bad Zell, weiter auf

der B124 Richtung Pierbach. In Pierbach halb rechts abbiegen

auf Dorfstraße – öffentlicher Parkplatz im Gemeindezentrum.

ÖPNV: bis Linz mit Zug, dann mit Bus,

www.ooevv.at oder www.oebb.at

SCHWIERIGKEIT:

www.johannesweg.at

St. Leonhard b. Fr.

Burgruine

Prandegg

Unterweißenbach

Schönau i. M.

Pierbach

Kaltenberg

Burgruine

Ruttenstein

Königswiesen

Einmal im Leben...

... möchte ich eine

Alpenüberquerung machen!

gerne als

Individuelle Wandertour

mit detaillierter Routenbeschreibung, GPS-Daten

auf Wunsch, komfortablen Hotels und Gepäcktransfer

inklusive

oder als

Geführte Wandertour

mit erfahrenem Wanderführer, vorgebuchten Hotels

und Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel

Unsere Bestseller für 2023:

Buchungsstart

im September

Alpenüberquerungen

Tegernsee | Garmisch > Südtirol | Gardasee

Am Puls der Alpen - Trilogie

Tegernsee > Kitzbühel > Drei Zinnen > Venedig

Salzalpensteig

www.wandermagazin.de

Chiemsee > Königssee > Hallstatt

29


Liechtenstein-Weg

Fürstentum Liechtenstein

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

75 Kilometer, 5 Etappen

HÖHENMETER

r 2.000 n 2.000

START/ZIEL

St. Kathrinabrunna, Balzers/

Zollamt, Schaanwald

© Liechtenstein Marketing

Liechtenstein-

Weg

Ruggell

Eschen

Schellenberg

Schaanwald

Ein Land, elf Gemeinden – und dabei jede

Menge Natur, Kultur und kulinarische

Genüsse. Auf dem 75 km langen

Liechtenstein-Weg lernen Wandernde

das kleine Land von all seinen

Seiten kennen.

AN- UND ABREISE

Bei St. Katharinabrunnen

in Balzers befindet sich ein

öffentlicher Parkplatz.

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

April bis Oktober

ERLEBNISPROFIL

Burg Gutenberg, Schloss

Vaduz, Vaduzer Fußgängerzone,

Walserdorf

Triesenberg, Burgruinen

in Schellenberg

Ruggeller Riet

Lokale Spezialitäten

www.liechtensteinweg.li

Schaan

SCHWEIZ

Nendeln

Vaduz

Triesen

Planken

ÖSTERREICH

Triesenberg

Auf dem Liechtenstein-Weg warten 75 Kilometer voll

spannender Geschichten, Sehenswürdigkeiten, herrlichen

Ausblicken, idyllischen Rastplätzen und vielem

mehr auf Entdecker. Der Liechtenstein-Weg führt

in vier bis fünf Etappen durch alle elf Gemeinden des

Fürstentums Liechtenstein. Er verbindet nicht nur die

schönsten und spannendsten Orte des Landes, sondern

erzählt gleichzeitig die Geschichte des Fürstentums

mit Hilfe der „LIstory App“. Sie führt Wandernde von

einer Erlebnisstation zur nächsten und gibt damit den

Verlauf der Wanderung vor. Auch ohne die App lassen

sich die Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten des

Weges dank guter, konventioneller Beschilderung

genießen. Der Einstieg in

den Liechtenstein-Weg ist in jeder Gemeinde

möglich. Um den Liechtenstein-

Weg unbeschwert genießen zu können,

können Wandernde einen Gepäcktransportservice

buchen und ihr Gepäck bequem

von Hotel zu Hotel transportieren

lassen. Seit diesem Jahr lässt sich der

Weg auf einer leicht adaptierten Route

auch mit dem Fahrrad oder E-Bike entdecken.

Balzers

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

30

S


Slowenien/ Julische Alpen

Der Juliana Trail

Der Juliana

Trail

Mächtige Gipfel mit schönen Aussichten, kristallklare Gewässer, die in

der Sonne schimmern, grüne, lauschige Landschaften, die frische Energie

bringen: Das alles findet man im Schoß der Julischen Alpen in Slowenien,

die über 2.500 Meter in die Höhe ragen.

Der Juliana Trail führt vorbei am Rande der Julischen Alpen zu versteckten

Naturwundern, die in keiner Broschüre zu finden sind und offenbart

Geschichten und Legenden, die nicht im touristischen Angebot

stehen. Am Weg gibt es zahlreiche Aussichtspunkte, die zum Innehalten

einladen, wenn der Blick über den Horizont mit hohen Gipfeln und malerischen

Tälern schweift.

Der Weg offenbart das reiche Kulturerbe der Gemeinden und Orte in

den Julischen Alpen und deren Randgebieten sowie zahlreiche weniger

bekannte Besonderheiten der Natur. Auch treffen Wandernde auf historische

und kulturelle Sehenswürdigkeiten und heimische Traditionen,

die durch Generationen erhalten blieben und als handwerkliche Unikate

oder kulinarische Gaumenfreuden erlebbar werden. Begleitet werden

Wandernde auf dem Weg, wie von einem Leuchtturm aus der Ferne, immer

vom mächtigen König des Goldhorn-Landes, dem Gipfel von Triglav.

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND

WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im

TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG: 270 km/16 Etappen,

ca. 84 Std.

HÖHENMETER: n r 7.163

START/ZIEL: Kranjska Gora

WANDERZEIT: März - November

AN- UND ABREISE: PKW: Borovška cesta

91-83, 4280 Kranjska Gora ÖPNV: mit der Bahn

bis Jesenice (Slowenien), Tarivs (Italien) oder

Villach (Österreich), dann weiter mit Bus oder

Taxi nach Kranjska Gora,

www.arriva.si, www.slo-zeleznice.si

SCHWIERIGKEIT:

ERLEBNISPROFIL

Soča-Tal oder Bohinjer See

und Bleder See

Julische Alpen, die höchste

Gebirgsgruppe Sloweniens

www.julian-alps.com

Tarvisio

Trbiz

Bovec

Nadiza

Kobarid

S

Sava

Soca

Tolmin

Kranjska

Gora

Sava Dolinka

Bohinj

Gorje

Sava Bohinjka

Jesenice

Bled

Zirovnica

Radovljica

Sava

Das Soča Tal © Jost Gantar

Idrijca

www.wandermagazin.de

31


Cammino Balteo

Italien

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

350 km, 23 Etappen, ca. 115 Std.

HÖHENMETER

n17.222 r18.493

START/ZIEL

Einstieg an allen Orten der Strecke

möglich, z. B. Pont-Saint-Martin

oder Aosta

AN- UND ABREISE

ÖPNV: Start- bzw. Zielpunkt

mit Bus erreichbar

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT

Frühling, Sommer, Herbst, einige

Etappen sind auch im Winter

begehbar

ERLEBNISPROFIL

römische und mittelalterliche

Bauwerke wie die monumentale

römische Brücke aus

dem 1. Jh. v. Chr.

in Pont-Saint-Martin

abwechslungsreiche Landschaften:

Bergriesen, Naturschutzgebiete,

Wälder, Weiden

und Agrarflächen

traditionelle Backstuben

und Käsereien für die

Verköstigung unterwegs

www.lovevda.it/de/

sommersport/trekking/

www.cammino-balteo

balteus.lovevda.it/en/

Cammino

Balteo

Das Aostatal im Nordwesten Italien begeistert mit dem Blick auf die schneebedeckten

Gipfel von Monte Rosa, Matterhorn, Mont Blanc und Gran Paradiso

auf der einen und kulturhistorischer Geschichte auf der anderen Seite.

Mittelalterliche Burgen und Festungen, steinerne Brücken, traditionelle

Dörfer entführen in eine andere Zeit. Die Vielfalt des Aostatals lässt sich

beim Fernwandern bestens erleben. Etwa auf dem Cammino Balteo als auch

den Höhenwegen 1 und 2, die sich zu einer gemeinsamen „Riesen-Runde“

zusammenschließen.

Der Cammino Balteo verbindet die mehr

als 40 Gemeinden des Aostatals und

zeigt sich als Reise ins Herzstück des

Tals. Tradition, Geschichte, Lokalität

stehen auf der Wanderung im Vordergrund:

Wandernde entdecken die einprägsame

Architektur der Dörfer, lokale

und tiefverwurzelte Traditionen ebenso

wie die Agrarlandschaft mit Weiden,

SCHWEIZ

La Magdeleine

Doues

Torgnon

3

Roisan

Antey-St-André

Gignod

Verrayes

La Salle

Quart

Saint-Vincent

Morgex

Vetan

Aosta Nus

Vens

Arpuilles

Chambaye

Pollein

Gressan

Fénis Châtillon

Villeneuve Brissogne Saint-Marcel

Avise

Aymavilles Montjovet

Introd

Challand-Saint-Victor

FRANKREICH

Verrès

Issogne Fontainemore

Rhêmes-St-Georges

Arnad Lillianes

Hône

Bard

Pontboset

Perloz

32

Donnas Pont-Saint-Martin

Weinbergen, Gemüsegärten, Mühlen,

Weinkellern und Käsereien. Auch in den

Unterkünften entlang der Strecke taucht

man tief ein in die Region. So ist vom

urig-bäuerlichen Gästezimmer bis zum

Schlosshotel alles dabei. Der Streckenverlauf

spiegelt die römische und mittelalterliche

Geschichte der Region wider.

Doch auch das Naturerleben kommt

nicht zu kurz. So begeistern unterwegs

Seen, Wasserfälle, Naturreservate und

dichte Waldpassagen.

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-

TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenstewanderwege.de

Forte di Bard © Bildarchiv Aostatal


Italien

Höhenwege

Rundwanderung

am Fuße der Riesen

(Höhenweg 1 und 2)

Eine besonders lange und eindrucksvolle

Wanderung ergibt sich aus den Routen

der Höhenwege 1 und 2, die sich wie ein

Ring um das gesamte Aostatal legen und

vorbei an den vier Alpenriesen der Region

führen. Während der Fernwanderung

übernachtet man zumeist in Berghütten,

findet jedoch auch Hotels und Gästezimmer

im Tal.

Der Höhenweg Nr. 1 wird auch Höhenweg

der Riesen genannt. Er führt durch eine

Landschaft von unvergleichlicher Schönheit

am Fuße der höchsten Gipfel Europas

– darunter der Monte Rosa, das Matterhorn

und der Mont Blanc. Neben der

Mont Blanc

p

Courmayeur

Ollomont

Saint-Rhémy-en-Bosses

SCHWEIZ

atemberaubenden Alpenlandschaft, über

der die formschöne Pyramide des Matterhorns

thront, ist bei dieser Tour auch

die für das Leben auf den Almen typische

bäuerliche Architektur interessant.

Der Höhenweg Nr. 2 wird auch Höhenweg

der Naturschönheiten genannt. Er

ist von großem landschaftlichem und

botanischem Interesse, weil er größtenteils

durch das Gebiet des Nationalparks

Gran Paradiso und des Regionalparks

Mont Avic führt. Doch kommt, wer

auf dieser Strecke wandert, nicht nur

an eindrucksvollen und unberührten

Landschaften mit seltenen Alpentieren

Valtournenche

Matterhorn

p

Monte Rosa

p

Gressoney

St.-Jean

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

ca. 375 km, ca. 125 Std.

HÖHENMETER

n 26.959 r 27.523

START/ZIEL

Einstieg an allen Orten entlang

der Strecke möglich,

z. B. Courmayeur oder Donnas

AN- UND ABREISE

ÖPNV: Start- bzw. Zielpunkt

mit Bus erreichbar

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT

Sommer

ERLEBNISPROFIL

Nationalpark Gran Paradiso,

Regionalpark Mont Avic

Unterwegs sind Blicke auf

Gämsen, Königsadler und

Steinböcke möglich

alpine Flora, bunte Blumenwiesen,

die vor allem im Juli

eindrucksvoll blühen

www.lovevda.it/de/sport/

trekking/hoehenwege

und -pflanzen vorbei, sondern auch an

bewohnten Gebieten. Diese geben Aufschluss

über die Traditionen und die

Handwerkskunst im Aostatal und bieten

darüber hinaus regionaltypische Delikatessen

zur Verkostung an.

Bergwanderung rund um die

Gemeinde Oyace © Bildarchiv Aostatal

Aosta

La Thuile

FRANKREICH

Valgrisenche

Valsavarenche

Cogne

Donnas

GENAUER WEGVERLAUF,

GPX-TRACK UND WEITERE

HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im

TourenGuide „Europas Schönste

Wanderwege“ www.europasschoenste-wanderwege.de

Gran Paradiso

p

www.wandermagazin.de

33


Senda Pirenaica

Spanien

GR11

ALLGEMEINE INFOS:

34

Senda Pirenaica

Gemütlich grasen die Schafe im Valle de Baztan © Turismo de Navarra, Francis Vaquero

Der Fernwanderweg GR11 durchquert auf rund

800 Kilometern während acht Tagen die Pyrenäen

im Norden Navarras. Die Etappen verlaufen

zwischen Ortschaften, die mit gemütlichen und

landestypischen Unterkünften aufwarten.

Die grüne Landschaft der Pyrenäen verzaubert Wandernde

mit ihren imposanten Gipfeln und traditionellen

Dörfern, darunter Auritz-Burguete, die mit ihrer

trutzigen Bauweise wirken, als sei die Zeit hier stehen

geblieben. Das gemächliche Leben in der Bergwelt im

Norden Navarras zieht Wandernde schnell in seinen

Bann. Eines der Highlights auf der Route ist das Bergdörfchen

Elizondo, Hauptstadt des Baztán-Tals, auch

Tal der Hexen genannt. Das charmante Dörfchen erstreckt

sich zu beiden Seiten des gleichnamigen Flusses

und begeistert mit seiner gotischen Architektur.

Der GR11 führt bis an den Rand des Waldes von Irati,

dem zweitgrößten Buchenwald in Europa, mit seinen

klaren Wasserfällen und seinen sattgrünen Wiesen.

Sehenswert ist auch das Tal von Roncal. Hier liegt der

berühmte Pilgerort Roncesvalles, erste Station des

Jakobsweges in Navarra, und bekannt für seine Stiftskirche

und das Augustinerkloster. Tag für Tag, Etappe

für Etappe, warten Emotionen und Erlebnisse, die die

Wanderung unvergesslich werden lassen.

S

Bayonne

Donostia/San Sebastián

Pamplona

Huesca

FERNWANDERWEG: 165 km, 8 Etappen

8 Tage - 61 Std. mit Etappen zwischen

3 und 8 Std.

HÖHENMETER: n 7.804 r 6.599

START/ZIEL: Leuchtturm Cabo Higuer

an der Atlantikküste/Cap de Creus am

Mittelmeer

AN- UND ABREISE: PKW+Parken:

Parking Jeneral Leiba Kalea

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT: Frühling, Herbst

ERLEBNISPROFIL

Pyrenäen

Elizondo, Ochagavía, Isaba, Roncesvalles,

Baztán-Tal, Jakobsweg

Laubwälder wie der Irati Buchenwald,

Schluchten, Wasserfälle

www.visitnavarra.de

www.travesiapirenaica.com

(nur spanisch)

Barbastro

Toulouse

Perpignan

Girona

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE

HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Golfe du Lion


EXTRA:

Die Schönsten Fernwanderwege 2022 (36 Seiten)

DAS ORIGINAL – Seit 1984

Herbst 2022

Nr. 216 7,20 EUR

Österreich 8,10 EUR

BeNeLux 8,50 EUR

Schweiz 12,70 CHF

Italien 9,70 EUR

Ein ganzes Jahr Wanderfreude

www.wandermagazin.de

Ausrüstung

Praxistest Wanderstiefel

Einsteiger-Tipps Hardshell

Know-how Recycling-Kreislauf

WIE GEHT’S

WOID WOIFE?

Waldgeflüster mit Bayerns

Wildtierflüsterer

BIOSPHÄRENRESERVAT

ELBE-BRANDENBURG

Wandern an wilden Ufern

Wanderwelt

Taunus

Zu Fuß ins Glück

HOCHGENUSS

ÖSTERREICH

wandern genuss natur erleben

PROBIER‘ MAL,

NATUR!

NACHHALTIG GENIESSEN &

KOMFORTABEL UNTERWEGS SEIN

Bretagne

Küstenwandern auf

dem Zöllnerpfad

Ostbelgien

Weitwandern auf der

neuen Venntrilogie

BREGENZERWALD • ZILLERTAL • HOCHKÖNIG • BERGESEEN TRAIL/SALZKAMMERGUT

ALPE-ADRIA-TRAIL • WEISSENSEE • SCHLADMING-DACHSTEIN

Ab auf die

Schotterpiste!

Gravelbiken auf dem R1

in Sachsen-Anhalt

4 x WANDERMAGAZIN

jede Menge Tourentipps

in Deutschland und international

+

2 x OUTDOORWELTEN

Der Guide für aktive Naturgenießer

+

SONDERHEFTE

wie Deutschlands Schönste Wanderwege,

Die Schönsten Radwege,

Die Schönsten Fernwanderwege, uvm.

+

1 x WUNSCHPRÄMIE

Praktische Gadgets für Wanderer

Praxistest:

Wasserfeste

Taschen

Urwaldfeeling

am See

im Nationalpark

Kellerwald-Edersee

Über Stock und

über Steine

Lebensraum Wasser | Know-how Packrafting & Gravelbike | E1 – Weg der Kontraste

GUT GERÜSTET FÜRS

TRAILRUNNING

Wildes Wasser

PACKRAFTING IM

SOČA-TAL IN SLOWENIEN

Summer Breeze

& Wasserspaß

Mai - Oktober 2022 6,90 €

Österreich 7,60 €; Schweiz 11,00 sfr

BeNeLux 8,20 €; Italien 9,50 €

+

DIE SCHÖNSTEN

47

RADWEGE

MIT KARTEN UND

ÜBERSICHTSKARTEN

WRIGHTSOCKTM ESCAPE

doppellagig mit Dri-WRIGHT®-Fasern

und aufgesticktem Wandermagazin-Logo

GRATIS

oder

S (34-37)

M (37,5-41)

L (41,5-45)

XL (45,5-49)

WWW.RAD-WANDERN.DE

WWW.DIE-SCHÖNSTEN-RADWEGE.DE

RADWEGE

Déjà-vu in

DÄNEMARK

Familienurlaub mit dem Rad –

damals und heute

FUNKTIONSWUNDER

Klappräder

OUTFITS FÜR ALLE(S)

- 4 Radtypen – 4 Anlässe

oder

oder

Ein Special von

SPECIAL 2022

TOURENKARTEN, HÖHENPROFILE, REISETIPPS

WEITERRADELN

in Belgien, Dänemark,

Polen, Österreich und

der Schweiz

DEUTSCHLAND

Von Brandenburg bis Bayern

von der Nordsee bis zum Bodensee

1

Die Schönsten Radwege

114 Wanderwege

ausführliche

Tourentipps

&

8

DIE SCHÖNSTEN

Zwischen

Küsten,

Wäldern und

Gebirgen

Grenzenlos

auf Europas Fern- und

Weitwanderwegen

über 20

Tourentipps

3.500

8

Wanderkilometer

Länder

Ledlenser

LED-Stiftlampe P4 Core

150 mm, 58 g inkl. Batterien

GRATIS

oder

62

www.die-schoensten-wanderwege.de

Übersichtskarten

2022

Wanderwege

EIN SPECIAL DER ZEITSCHRIFT

ÜBERRASCHENDE

LANDSCHAFTEN

Michael Sänger über seine

Weitwandererfahrung auf dem E1

Deutschlands Schönste

2022

Ein Special der Zeitschrift

Beispiel Sonderhefte

NEU

IHR JAHRESABO FÜR

NUR 29,90 EURO

Puma TEC Multitool

8 Werkzeuge, 10,5 cm, 261 g

GRATIS

BRESSER Topas Monokular, 10x25

(115 x 40 x 40 mm • 116 g)

GRATIS

Deuter Speed Lite 17

Farbe: azure-reef

Gewicht: 390g

Zuzahlung 25,- Euro

IHRE ABO-VORTEILE: volle 12,70 Euro sparen + Sonderhefte + 1 x Wunschprämie + kostenfreie Lieferung

Ausfüllen, Wunschprämie ankreuzen, 2 x unterschreiben, abschicken – Scan oder Foto per E-Mail. Per Webformular oder per Post

aboservice@avz-berlin.de • Fax: 0049 (0) 30 42 80 40 42 • www.wandermagazin.de/abo

AVZ GmbH – Leserservice OutdoorWelten, Storkower Str. 127a, 10407 Berlin

SWF 216

Ja, ich möchte meine Wunsch-Prämie und zusätzlich Geld sparen!

Bitte senden Sie mir das Wandermagazin und die OutdoorWelten (4 Ausgaben Wandermagazin und 2 Ausgaben OutdoorWelten pro Jahr) zum Vorteilspreis von z.Zt. 29,90

Euro (Österreich 37,80 Euro, BeNeLux 40,- Euro, Schweiz 58,- CHF, übr. Ausland auf Anfrage) inkl. Versand und Porto anstatt für 42,60 Euro im Einzelheftkauf in Deutschland.

Nach Zahlungseingang erhalte ich zusätzlich die oben angekreuzte Wunsch-Prämie. Das Angebot gilt nur für Neu-Abos bis 31.12.2022 und nur solange der Vorrat

reicht. Nach Ablauf des ersten Bezugsjahres kann ich jederzeit schriftlich kündigen, zum Ende des Rechnungszeitraums oder – wenn gewünscht – nach dem Erhalt des

jeweils aktuellen Heftes. Zuviel gezahlte Bezugsgebühren werden dann erstattet. Ohne Kündigung verlängert sich das Abonnement automatisch. Meine Kündigung richte

ich an: AVZ GmbH – Leserservice OutdoorWelten, Storkower Str. 127a, 10407 Berlin oder per E-Mail an: aboservice@avz-berlin.de. Meine Daten werden ausschließlich zur

einwandfreien Abwicklung meines Auftrags genutzt.

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

(Zahlung bequem per Rechnung nach Erhalt der Ware.)

Widerrufsrecht:

Ich weiß, dass ich diese Abobestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung

schriftlich beim AVZ GmbH – Leserservice OutdoorWelten, Storkower Str. 127a, 10407

Berlin oder per E-Mail an: aboservice@avz-berlin.de widerrufen kann. Die Widerrufsfrist

beginnt am Tage des Einganges der Abonnementbestellung bei uns. Es gilt das

Poststempeldatum oder das Eingangsdatum der Mail.

Telefonnummer (optional)

Datum


Unterschrift

E-Mail

Datum


Unterschrift

Ja, ich möchte regelmäßig Tipps und Trends rund ums Wandern erhalten. Die An- und Abmeldung

zum Wandermagazin-Newsletter ist jederzeit kostenlos mit einem Klick möglich.

(Bitte die E-Mail Adresse nicht vergessen!)


1

Alle Tourentipps ...

... aus diesem Special gibt es auch online unter

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!