10.10.2022 Aufrufe

Weinzeche Weinmagazin 11_2022 – Die Kunst des Genießens

Goldener Weinherbst!

Goldener Weinherbst!

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

magazin <strong>11</strong><br />

<strong>2022</strong><br />

Goldener<br />

Weinherbst!<br />

Gültig bis zum 6. November <strong>2022</strong>


Perlen<strong>des</strong><br />

Venetien<br />

Riondo<br />

Collezione Falceri | Prosecco Extra dry<br />

Italien, Venetien, weiß, trocken, perlend |<br />

Hochwertiger Prosecco mit „richtigem“ Sektkorken<br />

und mehr Kohlensäure als herkömmliche Exemplare.<br />

Duftig, mit Aromen von Birne, grünen Äpfeln,<br />

Limette und Aprikose. Frisch, fruchtig und mit feinen,<br />

lang aufsteigenden Bläschen. Ein Edel-Prosecco mit<br />

einem reichhaltigen Geschmack, der gut gekühlt<br />

in ein elegantes Champagnerglas gehört und auch<br />

eine optimale Grundlage für leckere Cocktails ist.<br />

Glera bis 2026 Alk. <strong>11</strong> Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21737<br />

€ 10,99 (€ 14,65/1L)<br />

Riondo<br />

Pink Cuvée 20 | Vino Frizzante Rosato<br />

Italien, Venetien, rosé, trocken, perlend |<br />

Pink Frizzante ist ein köstlicher Perlwein im Stil eines<br />

Proseccos <strong>–</strong> nur in Rosé! Pink stammt in der Tat aus dem<br />

Herzen <strong>des</strong> Venetos, der Heimat <strong>des</strong> Proseccos. In der Nase<br />

ganz feine Aromen von Himbeere, Erdbeere, Mandarine<br />

und Pink Grapefruit. Fein perlend, fruchtig, frisch und leicht<br />

(nur 10,5 Prozent Alkohol!). Zarter Geschmack, fröhlich<br />

und unkompliziert. Köstlich als Cocktail mit einem Schuss<br />

Fruchtlikör. Unbedingt gut kühlen!<br />

Glera, Raboso, Pinot Nero bis 2024<br />

Alk. 10,5 Vol-% 89 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Riondo<br />

Prosecco Frizzante<br />

Italien, Venetien, weiß, trocken, perlend |<br />

Unter den vielen Prosecco-Produzenten ragt die Cantine<br />

Riondo wie ein glänzender Stern heraus. Demzufolge ist der<br />

Prosecco Frizzante der Cantine Riondo auch unser meistverkaufter<br />

Prosecco. Er duftet zart nach Apfel, Birne, Zitrus<br />

und Akazienblüten und schmeckt einfach himmlisch gut. Mit<br />

seiner feinen, aromatischen Frucht begeistert er sowohl als<br />

feinperliger Apéritif, in Cocktails oder zu Fingerfood, Fisch- und<br />

Gemüsegerichten. Dafür gab es schon sensationelle 90 Punkte<br />

vom Weinpapst Robert Parker: „It is an amazing Prosecco!“<br />

Glera bis 2024 Alk. 10,5 Vol-%<br />

90 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 18331<br />

€ 8,99 (€ <strong>11</strong>,99/1L)<br />

Art.-Nr. 15266<br />

€ 9,99 (€ 13,32/1L)<br />

Borgo Molino<br />

Pink Cuvée Venti Due | Rosé Spumante Brut<br />

Italien, Venetien, rosé, trocken, perlend |<br />

<strong>Die</strong>ser prickelnde Rosé von Borgo Molino ist ein<br />

köstliches Getränk und der heimliche Star im Sortiment.<br />

Venti Due duftet nach Himbeeren, Kirschbonbon und<br />

Blüten, ist frisch, trocken und herrlich fruchtig am<br />

Gaumen. Feinperlig tanzt er auf der Zunge, einen<br />

wohligen Schauer der Glückseligkeit hinterlassend.<br />

Kein schwülstiger, aufgezuckerter Mode-Spumante<br />

in pinkfarbenen Kleid, sondern ein eigenständiger,<br />

ernst zu nehmender Schaumwein, der sehr wohlschmeckend<br />

ist. Klasse auch als Apéritif!<br />

Glera, Raboso, Pinot Nero bis 2024 Alk. <strong>11</strong> Vol-%<br />

90 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 14076 € 12,99 (€ 17,32/1L)<br />

Borgo Molino<br />

Motivo | Prosecco Spumante Brut<br />

Italien, Venetien, weiß, trocken, perlend |<br />

Borgo Molinos Motivo ist Prosecco voll knackiger<br />

Frucht und einem trockenen Geschmack, der ohne<br />

den üblichen Prosecco-Kitsch auskommt. Im Duft<br />

Spuren von Granny Smith-Apfel, Birne, Zitrus<br />

und Blüten. Blitz sauber, feinperlig und rassig; keine<br />

vordergründige Süße trübt den Genuss, zarte Bläschen<br />

prickeln und laben mit vornehmer Kühle den Gaumen.<br />

Ein souveräner Prosecco und ein großes Trinkvergnügen.<br />

Als Apéritif, aber auch zu Fischund<br />

Meeresfrüchten wunderbar.<br />

Glera bis 2024 Alk. <strong>11</strong> Vol-%<br />

90 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 14075 € 12,99 (€ 17,32/1L)<br />

2


Empfehlung<br />

<strong>des</strong> Monats<br />

<strong>Weinzeche</strong><br />

Exklusiv<br />

neu<br />

<strong>Weinzeche</strong><br />

Exklusiv<br />

35%<br />

Rabatt<br />

20%<br />

Rabatt<br />

Bodegas Castaño<br />

7 de Castaño<br />

Spanien, Yecla, rot, 2019, trocken |<br />

<strong>Die</strong> schon legendäre Cuvée aus sieben Rebsorten wird über 12 Monate<br />

in Barriques aus amerikanischer und französischer Eiche ausgebaut und<br />

ungefiltert abgefüllt. Das Ergebnis ist ein dunkler Rotwein mit umwerfenden<br />

Aromen: Waldbeeren, Pflaume, Kirsche, Bitterschokolade, Lakritze<br />

und Vanille. Reife, geschliffene Frucht, viel Druck am Gaumen, gut eingebun<br />

dene Tannine, sehr langer, mineralisch unterlegter Nachklang. Ein<br />

großer, eigenständiger und unvergleichlicher Rotwein, der nur in außergewöhnlich<br />

guten Jahren produziert wird!<br />

Carmenère, Malbec, Tannat, Nebbiolo, Mencía, Pinot Noir, Bobal<br />

bis 2030 Alk. 14,5 Vol-% 95 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 19068 € 15,00 statt € 22,99 (€ 20,<strong>–</strong>/1L)<br />

Dr. Loosen<br />

Erdener Riesling | Alte Reben<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2021, trocken |<br />

Sensationeller, trockener Riesling aus den Spitzenlagen um die<br />

Weinbaugemeinde Erden, den der geniale Riesling-Spezialist Ernie<br />

Loosen exklusiv für die <strong>Weinzeche</strong> abgefüllt hat. Intensive Riesling-<br />

Frucht nach reifen Quitten, roten Äpfeln und Aprikosen, dazu leichte<br />

Nuancen von Bienenwachs und Jasmin-Blüte, unterstrichen mit<br />

Feuerstein-Noten. Ein perfekt ausbalancierter Wein, der vielseitig<br />

einsetzbar ist, wie z. B. zu asiatischen, pikant-würzigen Speisen,<br />

krosser Ente und gebratenen Scampi.<br />

Riesling bis 2030 Alk. 12 Vol-%<br />

94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22092 € 17,50 statt € 21,99 (€ 23,33/1L)<br />

3


Herausragende<br />

Terroir-Weine<br />

Ernst „Ernie“ Loosen<br />

Einen großen Wein zu genießen, ist ein einzigartiges<br />

Vergnügen. In seiner Aromenvielfalt<br />

spiegelt sich ein ganzer Kosmos, vom Wechsel<br />

der Jahreszeiten über das unverwechselbare<br />

Terroir einer Weinlage bis hin zur Leidenschaft<br />

der Weinmacher:Innen. Als Ernst „Ernie“ Loosen<br />

das Weingut seiner Familie übernahm, hatte er bereits<br />

zahlreiche Reisen zu den weltweit angesehensten Weingütern<br />

hinter sich. Er wollte das Geheimnis wahrhaft<br />

großer Weine ergründen, um dann selbst Weltklasse-<br />

Weine zu machen. <strong>Die</strong>se Entdeckungsreisen inspirierten<br />

ihn zu seiner eigenen Wein-Philosophie: Große Weine<br />

sind der perfekte Ausdruck <strong>des</strong> Bodens, <strong>des</strong> Klimas und<br />

der Rebsorte. Mit dem Erbe seiner Vorfahren <strong>–</strong> wurzelechte,<br />

alte Reben in historischen Grossen Lagen der<br />

Mittel-Mosel <strong>–</strong> hat er genau die Elemente vorgefunden,<br />

die es braucht, um eigenständige und komplexe Weine<br />

von Welt-Niveau herzustellen. Zum Weingut Dr. Loosen<br />

gehören berühmte Lagen, wie Wehlener Sonnenuhr,<br />

Ürziger Würzgarten und Erdener Treppchen. <strong>Die</strong> alten,<br />

zum Teil wurzelechten Reben, die hier gedeihen, bilden<br />

die Basis für herausragende Terroirweine, die in allen<br />

Preisbereichen zu den großen Gewächsen Deutschlands<br />

gehören. Schon über 200 Jahre im Familienbesitz,<br />

wird das Weingut seit 1988 von Ernst F. Loosen geführt.<br />

Seit 1993 ist es Mitglied im VDP (Verband Deutscher<br />

Prädikatsweingüter).<br />

Parker<br />

93 PUNKTE<br />

Villa Wolf<br />

Grauburgunder<br />

Deutschland, Pfalz, weiß, 2021,<br />

trocken | Vor fast 30 Jahren kaufte<br />

Ernst Loosen die Villa Wolf in der Pfalz,<br />

ein 1756 gegründetes und über zwei<br />

Jahrhunderte angesehenes Weingut.<br />

Dort produziert er diesen unwiderstehlich<br />

leckeren Grauburgunder, der mit<br />

exotischen Fruchtnoten, milder Säure<br />

und großer Frische punktet.<br />

Grauburgunder<br />

bis 2024<br />

Alk. 12,5 Vol-%<br />

89 WZ-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Dr. Loosen<br />

Blauschiefer<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2021,<br />

trocken | Stammt von Parzellen in<br />

Erden und Ürzig und begeistert mit<br />

einer glasklaren, puristischen Frucht,<br />

in der sich Aromen von Steinobst,<br />

Grapefruit, roten Beeren und Schiefer<br />

erschmecken lassen. Trocken, mit<br />

drahtiger Frucht und rassiger Säure,<br />

die für Kitzel am Gaumen sorgen.<br />

Eine echte Sensation und Konkurrenz<br />

für deutlich teurere Weine.<br />

Riesling bis 2026<br />

Alk. 12 Vol-% 92 WZ-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Dr. Loosen<br />

Graacher Riesling<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2021,<br />

trocken | Von 20-jährigen Reben<br />

aus der „Grand Cru“-Lage (Großes<br />

Gewächs) Graacher Himmelreich.<br />

Ernie Loosen deklariert seine GG‘s<br />

aber erst ab einem 100-jährigem<br />

Rebbestand. Komplexer, kraftvoller<br />

Ortsriesling mit Frische,<br />

Eleganz und satter Mosel-Frucht.<br />

Überragender Wein, ein Muss für<br />

Mosel-Enthusiasten!<br />

Riesling bis 2030<br />

Alk. 12 Vol-% 94 WZ-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Dr. Loosen<br />

Wehlener Sonnenuhr | Kabinett<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2021,<br />

fruchtsüß | In diesem sehr steilen Weinberg<br />

wächst einer der elegantesten und<br />

feinduftigsten Weißweine der Welt. Der<br />

steinige, flachgründige, blaue Schieferboden<br />

verleiht dem Wein eine delikate<br />

und frische Säure sowie eine einzigartige<br />

Eleganz. Duft von weißem Pfirsich und<br />

grünem Apfel. Im Alter wird er sich zu<br />

einer wahren Legende entwickeln.<br />

Riesling bis 2035<br />

Alk. 8,5 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfit<br />

Art.-Nr. 21507 € 10,50 (€ 14,00/1L)<br />

Art.-Nr. 22<strong>11</strong>8 € 12,50 (€ 16,67/1L)<br />

Art.-Nr. 22<strong>11</strong>9 € 15,99 (€ 21,32/1L)<br />

Art.-Nr. 22120 € 15,99 (€ 21,32/1L)<br />

4


Parker<br />

92 PUNKTE<br />

Dr. Loosen<br />

Graacher Himmelreich | Tradition<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2019, feinherb |<br />

Markanter feinherber Wein, der neben würzig-erdigen<br />

Noten lebendige Weinberg pfirsich- und würzige Kräuteraromen<br />

besitzt. 12 Monate auf der Feinhefe gereift. Dunkler,<br />

mehrfarbiger Schiefer sorgt für knackige Mineralität.<br />

Braucht immer etwas Zeit, um seine wahre Größe zu zeigen.<br />

Riesling bis 2030 Alk. <strong>11</strong> Vol-%<br />

94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22121 € 19,99 (€ 26,65/1L)<br />

Parker<br />

95 PUNKTE<br />

Parker<br />

96 PUNKTE<br />

Dr. Loosen<br />

Wehlener Sonnenuhr | Alte Reben | GG<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2020, trocken |<br />

<strong>Die</strong> Wehlener Sonnen uhr, einer der berühmtesten Weinberge<br />

Deutschlands! Der steinige, flachgründige, blaue Schiefer boden<br />

der Lage speichert die Sonnenenergie <strong>des</strong> Tages und gibt sie in<br />

der Nacht wieder ab, so dass die Reben und Trauben optimal vor<br />

den kühlen Nächten geschützt sind. Einer der elegantesten und<br />

feinduftigsten Weißweine der Welt mit delikater, frischer Säure.<br />

Riesling bis 2040 Alk. 12,5 Vol-%<br />

96 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfit<br />

Art.-Nr. 2<strong>11</strong>19 € 26,99 (€ 35,99/1L)<br />

Dr. Loosen<br />

Ürziger Würzgarten | Alte Reben | GG<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2020, trocken | Bis zu 120 Jahre alt sind<br />

die Reben, aus denen dieser große Riesling erzeugt wird. Sie stehen<br />

in einer Parzelle, die Urglück heißt und direkt hinter dem Ort im<br />

Herzen <strong>des</strong> Würzgarten steil aufsteigt. Auf rotem vulkanischen und<br />

Schiefer-Gestein wachsen Weine, die neben Ananas und anderen<br />

tropischen Früchten auch Aromen von Gewürzen aufweisen. Ein<br />

großer, trockener Riesling mit enormem Entwicklungspotential.<br />

Riesling bis 2040 Alk. 12,5 Vol-%<br />

96 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfit<br />

Art.-Nr. 2<strong>11</strong>20 € 26,99 (€ 35,99/1L)<br />

Parker<br />

Parker<br />

95 PUNKTE<br />

96 PUNKTE<br />

Dr. Loosen<br />

Erdener Treppchen<br />

Alte Reben | GG<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2020,<br />

trocken | <strong>Die</strong> Trauben für diesen großen<br />

Wein reifen in der ältesten Parzelle <strong>des</strong><br />

Treppchens, wo immer genug Wind geht,<br />

sodass Fäulnis gar nicht erst entsteht<br />

und dadurch sehr lange Reifezeiten<br />

möglich sind. Das Treppchen mit<br />

seinem leuchtend roten, eisen-haltigen<br />

Schiefer bringt würzige, komplexe Weine<br />

von enormer Mineralität und Dichte<br />

hervor, die durch Aromen von rotem<br />

Apfel und reifer Quitte geprägt sind.<br />

Riesling bis 2040 Alk. 12,5 Vol-%<br />

96 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfit<br />

Art.-Nr. 2<strong>11</strong>21 € 26,99 (€ 35,99/1L)<br />

Dr. Loosen<br />

Wehlener Sonnenuhr | Im Laychen<br />

Réserve Alte Reben | GG<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2016,<br />

trocken | Das Laychen ist der alte Name<br />

einer Parzelle in der Wehlener Sonnenuhr,<br />

deren blauer Schiefer boden einige der<br />

größten Rieslinge weltweit hervorbringt.<br />

Das Große Gewächs reift 36 Monate ohne<br />

Abstich auf der Vollhefe und weitere 24<br />

Monate auf der Flasche. Das Resultat ist<br />

schlichte Weltklasse, ein Riesling wie von<br />

einem anderen Stern und nahe der Perfektion.<br />

Nur 1300 Flaschen Gesamtproduktion.<br />

Riesling bis 2040<br />

Alk. 12,5 Vol-% 98 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfit<br />

Art.-Nr. 21512 € 59,99 (€ 79,99/1L)<br />

Dr. Loosen<br />

Erdener Prälat<br />

Réserve Alte Reben | GG<br />

Deutschland, Mosel, weiß, 2016, trocken |<br />

Erdener Prälat ist eine der besten Mosellagen mit<br />

bis zu 120 Jahre alten, wurzelechten Reben, die<br />

südwärts gerichtet auf warmen Rotschieferhängen<br />

wurzeln. Einzigartiges Mikroklima lässt ein finessenreiches<br />

Großes Gewächs entstehen, spontan vergoren,<br />

für je zwei Jahre im Fass und in der Flasche gereift.<br />

Das Ergebnis ist ein Riesling, der mit zarten, frischen<br />

und langanhaltenden Zitrusfrucht-Aromen begeistert,<br />

getragen von steinigen und Kräuter-würzigen Noten<br />

<strong>des</strong> roten Schiefers. Echtes Spitzen gewächs vom<br />

Kult-Winzer Ernie Loosen!<br />

Riesling bis 2040 Alk. 12,5 Vol-%<br />

96 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfit<br />

Art.-Nr. 2<strong>11</strong>23 € 99,99 (€ 133,32/1L)<br />

5


Spitzenleistung<br />

Cornelius und Helmut<br />

Dönnhoff<br />

Helmut Dönnhoff war vor über 30 Jahren einer der<br />

Pioniere <strong>des</strong> deutschen Weinbaus. Als noch niemand<br />

die Nahe als Weinregion auf dem Schirm hatte, setzte<br />

Helmut Dönnhoff bereits voll auf Qualität und vor<br />

allem auf trockene Weine. Das zu einer Zeit weit<br />

vor dem Weinwunder, wie wir es heute in Deutschland für selbstverständlich<br />

erachten. <strong>Die</strong> Steillagen der Nahe bei Oberhausen<br />

und Niederhausen sind die Keimzellen für überragende Weine.<br />

Vor allem die brillanten Rieslinge besitzen Weltruhm. Ob trocken,<br />

feinherb oder edelsüß <strong>–</strong> aus dem Dönnhoffschen Keller kommt nur<br />

feinster Stoff. Nach Jahrzehnten harter Arbeit hat Helmut Dönnhoff<br />

mit seinem Sohn Cornelius einen vollwertigen Nachfolger aufgebaut,<br />

der dafür sorgt, dass auch zukünftig das Weingut Dönnhoff<br />

zur absoluten Spitze in Deutschland gehören wird. Das Weingut ist<br />

im Besitz von ca. 28 ha Reb fläche, wovon 80 Prozent mit Riesling und<br />

die restlichen 20 Prozent mit Weiß-, Grauburgunder und Chardonnay<br />

bestockt sind. <strong>Die</strong> 15 - 65 Jahre alten Reben wurzeln vorrangig auf<br />

Böden aus rotem Sandstein, Schieferverwitterung und Porphyr-<br />

Melaphyr-Vulkanverwitterung. In keiner anderen deutschen Weinregion<br />

finden sich so viele wechselnde Bodentypen.<br />

Parker<br />

91 PUNKTE<br />

Dönnhoff<br />

Stückfass | Weißburgunder & Chardonnay<br />

Deutschland, Nahe, weiß, 2021, trocken |<br />

Geniale Cuvée aus zwei Rebsorten, die perfekt harmonieren,<br />

ausgebaut im großen Holzfass (=Stückfass).<br />

<strong>Die</strong> reife Art <strong>des</strong> Weißburgunders, gepaart mit der<br />

kraftvollen Würze und feinen Säurestruktur ergeben<br />

einen gehaltvollen Weißwein mit super aromatischer<br />

Frucht und großartiger Frische. Mit diesem<br />

Geniestreich haben Cornelius und Helmut Dönnhoff<br />

einen anspruchsvollen Speisenbegleiter kreiert, der<br />

universell einsetzbar ist.<br />

Weißburgunder, Chardonnay bis 2030<br />

Alk. 12 Vol-% 95 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21569 € 19,99 (€ 26,65/1L)<br />

Parker<br />

Parker<br />

92 PUNKTE<br />

92 PUNKTE<br />

Dönnhoff<br />

Kreuznacher Krötenpfuhl | Kabinett<br />

Deutschland, Nahe, weiß, 2021, fruchtsüß |<br />

Der Kreuznacher Krötenpfuhl ist eine kleine<br />

Südlage mit einem Untergrund aus Lößlehm,<br />

einem hervorragenden Wasserspeicher, der<br />

auch in trockenen Jahren die Reben ausreichend<br />

mit Wasser versorgen kann. Der fruchtsüße<br />

Kabinett ist pure Delikatesse mit feinster<br />

Pfirsich-Aprikosen-Frucht, kräuterwürzigen<br />

Aromen und einer sportlichen Säure, die für<br />

tänzerische Leichtigkeit sorgt. Genial!<br />

Riesling bis 2035 Alk. 9 Vol-%<br />

94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21574 € 15,99 (€ 21,32/1L)<br />

Dönnhoff<br />

Niederhäuser Klamm | Kabinett<br />

Deutschland, Nahe, weiß, 2021, fruchtsüß |<br />

<strong>Die</strong> Niederhäuser Klamm liegt in direkter Nachbarschaft<br />

zur Hermannshöhle und gehört zu den<br />

steilsten Lagen der Nahe. Der extrem gesteinsreiche<br />

Boden bringt intensiv fruchtige, delikate<br />

Rieslinge mit hoher Lebenserwartung hervor.<br />

Der fruchtsüße Kabinett glänzt mit ausgeprägter<br />

Zitrusfrucht, einer Prise Salz und einem aparten<br />

Pfirsicharoma. Spielerisch leicht und doch so<br />

unendlich geschmacksreich.<br />

Riesling bis 2035 Alk. 9 Vol-%<br />

94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21573 € 16,50 (€ 22,00/1L)<br />

6


Parker<br />

93 PUNKTE<br />

Dönnhoff<br />

Chardonnay -S-<br />

Deutschland, Nahe, weiß, 2021, trocken |<br />

Rund um Bad Kreuznach befinden sich die besten<br />

Lagen für den Chardonnay mit 35 Jahre alten Rebstöcken.<br />

<strong>Die</strong> 8-monatige Reife erfolgt im klassischen<br />

Stückfass <strong>des</strong> Spitzenküfers Hösch aus Bingen am<br />

Rhein. Schlanker, aber zugleich kraftvoller Chardonnay<br />

mit Aromen von gelbem Apfel, unreifer Mango und<br />

weißen Mandeln. Dezente Würznoten, feine, geradlinige<br />

Mineralik und elegante Säurestruktur. Ein Klassiker<br />

zu frischen Austern und Muscheln sowie zu Fisch<br />

und Meeresfrüchten.<br />

Chardonnay bis 2030 Alk. 13 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21580 € 24,99 (€ 33,32/1L)<br />

Parker<br />

92 PUNKTE<br />

Parker<br />

92 PUNKTE<br />

Dönnhoff<br />

Weißburgunder -S-<br />

Deutschland, Nahe, weiß, 2021, trocken |<br />

<strong>Die</strong> Trauben für den Weißburgunder -S- stammen aus den<br />

Lagen Felsenberg (Oberhausen) und Hinkelstein (Bad<br />

Kreuznach). Steinige Böden mit Lehm- und Tonauflage<br />

bieten beste Voraussetzungen für der Weißburgunder, der<br />

perfekte Trauben liefert. Nach selektiver Handlese und<br />

Vergärung reift der Wein 8 Monate im neuen Stückfass aus<br />

Pfälzer Eiche. Aufgrund der angenehm druckvollen Kraft,<br />

der fruchtigen Birnen-Apfelaromen mit leichter Kräuternote<br />

und der elegant seidigen Cremigkeit eignet sich der<br />

Wein ganz wunderbar zu großen Menüs.<br />

Weißburgunder bis 2030 Alk. 13 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21578 € 24,99 (€ 33,32/1L)<br />

Dönnhoff<br />

Grauburgunder -S-<br />

Deutschland, Nahe, weiß, 2021, trocken |<br />

Wie beim Weißburgunder -S- stammen auch die<br />

Trauben <strong>des</strong> Grauburgunders -S- aus steinigen Lagen<br />

in Felsenberg und Hinkelstein mit erhöhten Lehm- und<br />

Tonanteilen. <strong>Die</strong> Reifung erfolgt ebenfalls 8 Monate in<br />

neuen Stückfässern aus Pfälzer Eichenholz. <strong>Die</strong> Aromen<br />

erinnern an Honigmelone, Blüten, Orange-Curd und Pink<br />

Grapefruit. Ein perfekt ausbalancierter Grauburgunder<br />

mit reichlich Zug, Fülle, Power und cremiger Textur im<br />

langen Nachhall. Perfekt zu gut gewürzten Speisen mit<br />

Fisch und Meeresfrüchten aus der Pfanne oder vom Grill.<br />

Grauburgunder bis 2030 Alk. 13 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21579 € 24,99 (€ 33,32/1L)<br />

Parker<br />

Parker<br />

94 PUNKTE<br />

95 PUNKTE<br />

Dönnhoff<br />

Oberhäuser Brücke *Monopol* | Spätlese<br />

Deutschland, Nahe, weiß, 2021, fruchtsüß |<br />

<strong>Die</strong> Oberhäuser Brücke ist im Alleinbesitz (Monopol) der<br />

Familie Dönnhoff. Aus dieser nahe am Fluss gelegenen<br />

Spitzenlage kommen sowohl grandiose trockene, als<br />

auch fruchtsüße Rieslinge. <strong>Die</strong> Dönnhoffsche Spätlese ist<br />

ein tänzerischer, filigraner Wein von perfekter Balance.<br />

Lupenreine, kristalline Aromen von Pfirsich und Aprikose,<br />

grünem Apfel und Orange. Zarte Frucht, die in Kombination<br />

mit einer knackigen Säure am Gaumen förmlich<br />

explodiert. Druckvoll und lang ausklingend.<br />

Riesling bis 2045 Alk. 8,5 Vol-%<br />

97 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21576 € 29,99 (€ 39,99/1L)<br />

Dönnhoff<br />

Niederhäuser Hermannshöhle | Spätlese<br />

Deutschland, Nahe, weiß, 2021, fruchtsüß |<br />

Über 100 Jahre zählt die Hermannshöhle zu den höchst bewerteten<br />

Lagen und ist die Spitzenlage von Weingut Dönnhoff.<br />

70 Jahre alte Reben wurzeln tief in Steil- und Steilstlagen aus<br />

schwarzgrauem Schiefer, durchzogen von Vulkangestein, Porphyr<br />

und Kalk. <strong>Die</strong> Spätlese beeindruckt mit viel Frucht und<br />

intensiver Konzentration. Frische Säure und feine Mineralik<br />

bilden einen guten Gegenpart zur feinfruchtigen Süße. Eine<br />

edle Rarität, die zu leicht scharfen, asiatischen und orientalischen<br />

Speisen gut passt, aber auch solo jeden begeistert!<br />

Riesling bis 2045 Alk. 8 Vol-%<br />

97 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21575 € 34,99 (€ 46,65/1L)<br />

7


Peter Wagner<br />

Der Aufsteiger<br />

vom Kaiserstuhl<br />

Kurz nach Übernahme <strong>des</strong> elterlichen Weingutes<br />

wurde Peter Wagner vom deutschen Weinführer<br />

Eichelmann zum Aufsteiger <strong>des</strong> Jahres<br />

gewählt. <strong>Die</strong>se Auszeichnung führte zur nationalen<br />

Bekanntheit <strong>des</strong> kleinen Familiengutes im<br />

badischen Oberrotweil, das seitdem zu den aufstrebenden<br />

Weingütern Deutschlands zählt. Dank seiner fundierten<br />

Ausbildung, Erfahrung und seines Könnens sowie einer<br />

guten Portion gesunden Ehrgeizes, hat Peter Wagner sich den<br />

Traum vom eigenen Wein erfüllt. Für die vulkanischen Böden<br />

verwendet er organische Dünger, sät Gräser und Kräuter, die<br />

das Bodenleben stärken und die Biodiversität im Weinberg<br />

fördern. Neue Rebstöcke bezieht er direkt aus Frankreich.<br />

Peter Wagners Weine sind Terroir-Weine mit viel Tiefe und<br />

Dichte, aber auch Präzision, Frische, Säure und Mineralität.<br />

Der Ausbau erfolgt im Edelstahl und im kleinen Holzfass. <strong>Die</strong><br />

Weine bleiben lange auf der Feinhefe, um sich optimal zu entwickeln,<br />

werden nicht geschönt und nur bei Bedarf filtriert.<br />

Peter Wagner<br />

Henkenberg Spätburgunder<br />

Deutschland, Baden, rot, 2018, trocken |<br />

Peter Wagners Meisterstück! 18 Monate reift dieser Power-<br />

Wein im Barrique, bevor er ungeschönt und ungefiltert in<br />

die Flasche gefüllt wird. In der Nase satte Kirsche, rauchiger<br />

Feuerstein, frische Kräuter. Dicht und unendlich lang im<br />

Nachklang. Kompromisslos, reduziert und einfach anders.<br />

Spätburgunder bis 2030 Alk. 13 Vol-%<br />

95 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 19192 € 49,99 (€ 66,65/1L)<br />

Peter Wagner<br />

Käsleberg Grauburgunder vom Schlossberg<br />

Deutschland, Baden, weiß, 2019, trocken |<br />

Exzellenter Grauburgunder aus der badischen Top-Lage Käsleberg.<br />

Löss-Lehmböden bieten beste Bedingungen für den Weißweinanbau,<br />

insbesondere für Burgundersorten. Der Grauburgunder<br />

besitzt eine kühle, straffe Mineralik, vibrierende Frische und zarte<br />

Fruchtnoten von Honigmelone, gelbem Apfel und Papaya.<br />

Grauburgunder bis 2029 Alk. 13 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21958 € 32,99 (€ 43,99/1L)<br />

Peter Wagner<br />

Alte Reben Spätburgunder<br />

Deutschland, Baden, rot, 2020, trocken |<br />

<strong>Die</strong> 40 Jahre alten Reben erzeugen einen enorm komplexen Spätburgunder<br />

mit reifer, konzentrierter Frucht nach Gewürzkirsche,<br />

Brombeere und schwarzer Johannisbeere. Ausgebaut in neuen und<br />

gebrauchten Barriques, die Weinsäure abpuffern und für dezente<br />

Röstaromen sorgen. Ein Traumwein zu Wild, Schmorfleisch und Lamm.<br />

Spätburgunder bis 2028 Alk. 13 Vol-%<br />

94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21960 € 29,99 (€ 39,99/1L)<br />

Peter Wagner<br />

Oberrotweil Grauburgunder<br />

Deutschland, Baden, weiß, 2020,<br />

trocken | Mittelkräftiger Grauburgunder<br />

mit herrlichem Duft nach saftiger,<br />

grüner Birne, Apfelquitte und Granny<br />

Smith. Leichte Aromatik von gerösteten<br />

Nüssen, druckvoll am Gaumen.<br />

Nach Abverkauf liefern wir den Folgejahrgang<br />

2021 (Art.-Nr. 21957).<br />

Grauburgunder<br />

bis 2027<br />

Alk. 12,5 Vol-%<br />

92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21020 € 18,99 (€ 25,32/1L)<br />

Peter Wagner<br />

Oberrotweil Spätburgunder<br />

Deutschland, Baden, rot, 2019,<br />

trocken | Gehaltvoller Spätburgunder<br />

vom Oberrotweiler Vulkanfelsen mit<br />

fruchtigen Aromen von Sauerkirsche,<br />

schwarzer Johannisbeere, dazu Tabak<br />

und etwas Brennnessel. Ausbau im<br />

gebrauchtem Holzfass. Nach Abver -<br />

kauf liefern wir den Folgejahrgang<br />

2020 (Art.-Nr. 21959).<br />

Spätburgunder bis 2028<br />

Alk. 13,5 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21022 € 21,99 (€ 29,32/1L)<br />

Peter Wagner<br />

Oberrotweil Chardonnay<br />

Deutschland, Baden, weiß, 2021, trocken |<br />

Saftiger Chardonnay aus dem Barriquefass mit Duft nach frisch<br />

gemähter Sommerwiese, feinen Noten von frischem Hefegebäck,<br />

leichten Röstaromen und viel grünem und gelbem Apfel. Kristallin<br />

mit animierender Säure und salziger Mineralität. Ein wunderbarer<br />

Wein zu vegetarischer Küche, Salzwasserfischen und Geflügel.<br />

Chardonnay bis 2027 Alk. 12,5 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21956 € 22,99 (€ 30,65/1L)<br />

8


Glänzende Weiße <strong>–</strong><br />

fabelhafte Rote<br />

<strong>Die</strong> Bodegas Martúe in La Guardia del Toledo<br />

ist als D.O. Pago klassifiziert, der höchsten<br />

Kategorie in Spanien, noch über Rioja, Ribera<br />

del Duero oder Priorat, und verfügt über eines<br />

der besten Terroirs ganz Spaniens! Hauptrebsorten<br />

sind Syrah, Cabernet Sauvignon, Malbec, Petit Verdot<br />

und Merlot. Aus ihnen werden großartige Rotweine erzeugt,<br />

deren geniale Kombination aus komplexer Frucht und großer<br />

Frische begeistert Das zweite Weingut von Bodegas Martúe<br />

heißt Blanco Nieva und liegt in Rueda, Spaniens Weißweinhochburg.<br />

Hier werden exzellente Weiße gekeltert, die mit<br />

großer Frische und glasklarem Geschmack begeistern.<br />

Önologe Ignacio de Miguel,<br />

Fausto Gonzalez, Julián und<br />

Marta Rodríguez<br />

15%<br />

Rabatt<br />

Martúe<br />

Syrah | Pago Campo de la Guardia<br />

Spanien, La Mancha, rot, 2019, trocken | Das kühle Terroir bei Toledo<br />

bietet optimale Voraussetzungen für diesen Syrah, der fünfzehn Monate<br />

in Barriques aus französischer Eiche reift und ungefiltert abgefüllt wird.<br />

Dichte Farbe, am Rand erste Reife andeutend. In der Nase Pflaume,<br />

Schwarzkirsche, Balsamico, Wildkräuter und Rauch. Intensive und<br />

geschliffene Frucht; feinste Tannine, beste Balance. Seidiger Gaumenfluss,<br />

große Frische und reichlich mineralischer Druck im Finale. Ein Syrah mit<br />

der Finesse der Rhône und der tiefgründigen Frucht Australiens.<br />

15%<br />

Rabatt<br />

Martúe<br />

Especial | Pago Campo de la Guardia<br />

Spanien, La Mancha, rot, 2017, trocken | Rare Spitzencuvée<br />

von Martúe aus Syrah, Cabernet Sauvignon und Malbec nur aus<br />

den besten Parzellen. Penible Selektion in Weinberg und Keller.<br />

Vierzehn Monate Barrique. Satte Farbe; dunkelbeerige Nase mit<br />

Noten von Pflaume, Zartbitterschokolade, Graphit und Eukalyptus.<br />

Dichte, geschliffene Frucht mit feinster Süße und einer<br />

geheimnisvollen Kühle im Nachklang. Geschliffene Tannine,<br />

Mineralien und ein Hauch Malzbonbon. Großes Rotweinkino!<br />

Syrah bis 2032 Alk. 15 Vol-%<br />

94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Syrah, Cabernet Sauvignon, Malbec bis 2030<br />

Alk. 15 Vol-% 94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21498 € 15,35 statt € 17,99 (€ 20,47/1L)<br />

Art.-Nr. 21499 € 15,35 statt € 17,99 (€ 20,47/1L)<br />

35%<br />

Rabatt<br />

25%<br />

Rabatt<br />

15%<br />

Rabatt<br />

Martúe<br />

Blanco Nieva | Verdejo<br />

Spanien, Rueda, weiß, 2021, trocken |<br />

Exotische Früchte wie Mango, Ananas und<br />

Limette, dazu Pfirsich, Grapefruit und Mirabelle.<br />

Der Geschmack ist glasklar und absolut auf die<br />

Frucht fixiert. Frische und kühle Mineralität in<br />

vollkommenem Einklang. Ein Weißweinwunder!<br />

Der Jg. 2016 wurde von der spanischen Sommelier-Union<br />

mit dem GRAN BACCHUS DE ORO<br />

ausgezeichnet! Er gilt im Land als die höchste<br />

Auszeichnung für Weine.<br />

Verdejo bis 2025<br />

Alk. 13,5 Vol-%<br />

90 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Martúe<br />

Pago Campo de la Guardia<br />

Spanien, La Mancha, rot, 2018, trocken |<br />

Zeigt bereits eindrucksvoll das Potential der<br />

Bodega. Tiefdunkle Farbe; dunkelbeeriges, tiefgründiges<br />

Bukett. Kaffee, Eukalyptus, Bitterschokolade,<br />

Dörrpflaume. Dicht und konzentriert. Am<br />

Gaumen wiederum dunkelbeerig; im Nachklang<br />

Lorbeerblatt und Graphit. Wunderbare Balance<br />

und Länge; hinten raus frisch und mineralisch,<br />

mit einem Hauch Schwarzkirsche und Kakao.<br />

In seiner Preisklasse überragend und nahezu<br />

konkurrenzlos.<br />

Syrah, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit<br />

Verdot, Malbec bis 2031 Alk. 14,5 Vol-%<br />

92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Martúe<br />

Blanco Nieva | Pie Franco | Verdejo<br />

Spanien, Rueda, weiß, 2019, trocken |<br />

Glasklarer Verdejo von sehr alten, wurzelechten<br />

Reben (span: Pie Franco). <strong>Die</strong>se ursprünglichen,<br />

unbehandelten Stöcke liefern nur wenig Ertrag.<br />

Der Most ist aber konzentrierter, resultierend<br />

in tiefgründigeren und komplexeren Weinen.<br />

Feinste Steinobstnoten, Ananas, Apfel; intensive<br />

mineralische Note, fast salzig. Frisch, enorm frisch<br />

sogar! Fein, rassig und geschliffen. Tolle Balance<br />

zwischen tiefer Frucht, seidiger Säure und mineralischem<br />

Druck. Ausnahme-Wein, kulinarisch<br />

traumhaft zu Fisch und Schalentieren.<br />

Verdejo bis 2023 Alk. 13,5 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21496<br />

€ 9,75 statt € 14,99 (€ 13,00/1L)<br />

Art.-Nr. 21497 € 9,75 statt € 12,99 (€ 13,00/1L)<br />

Art.-Nr. 18921 € 15,35 statt € 17,99 (€ 20,47/1L)<br />

9


Konkurrenzlose<br />

Vielfalt<br />

Telmo Rodriguez<br />

Über Telmo Rodriguez Lobeshymnen zu singen,<br />

hieße, Eulen nach Athen zu tragen. Und dennoch<br />

muss die Leistung dieses brillanten Weinmachers<br />

immer wieder gewürdigt werden. Telmo ist in<br />

vielen Weinbauregionen Spaniens unterwegs,<br />

erzeugt vom preiswerten Wein für alle Tage bis zu raren Weltklassegewächsen<br />

eine Palette, die konkurrenzlos ist. Vor allem<br />

Regionen, die vielfach nicht im Fokus stehen, haben es ihm<br />

angetan. Darunter Valdeorras in der nordwestlichen Region<br />

Galizien, wo er aus den traditionellen Rebsorten Godello (weiß)<br />

und Mencia (rot) geschliffene Weine er zeugt, die mit burgundischer<br />

Finesse begeistern. Sie sind es wert, entdeckt zu werden!<br />

Telmo Rodriguez<br />

Dehesa Gago<br />

Spanien, Toro, rot, 2020, trocken | <strong>Die</strong> Weinbauregion<br />

Toro zählt zu den ältesten in Spanien. Hauptrebsorte<br />

ist Tinta de Toro, auch als Tempranillo bekannt. Telmo<br />

Rodriguez’ Weinberge profitieren von großer Sonneneinstrahlung,<br />

sind bestockt mit 50-70 Jahre alten,<br />

wurzelechten Reben, die sehr geringe Erträge liefern.<br />

Dehesa Gago ist ein unglaublich farbstarker Rotwein<br />

mit einem ausladenden Duft nach Pflaume, dunklen<br />

Kirschen, Mandeln und mediterranen Kräutern. Im<br />

Geschmack herrlich vollmundig und intensiv. Tempranillo<br />

in vollreifer, vollendeter Version.<br />

Tempranillo bis 2028 Alk. 14 Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21529 € 10,99 (€ 14,65/1L)<br />

BIO<br />

Telmo Rodriguez<br />

Bodega Lanzaga | LZ<br />

Spanien, Rioja, rot, 2019, trocken | Telmos LZ von<br />

Weingärten seiner Bodega Lanzaga ist für uns der beste<br />

junge Rioja ohne Holzausbau. Satte Farbe; ausladende<br />

Aromen von Blaubeere, Schwarzkirsche, Pflaume und<br />

Steinbruch. Glasklare, intensive Frucht, butterweiche<br />

Tannine, langer Nachklang. Jung, unwiderstehlich, feinwürzig<br />

und charmant. Erstaunlich lang und geschliffen.<br />

Schöner kann Rioja zu diesem Preis kaum sein!<br />

Tempranillo, Garnacha, Mazuelo bis 2026<br />

Alk. 14 Vol-% 91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 18956 € 10,99 (€ 14,65/1L)<br />

Telmo Rodriguez<br />

Bodega Lanzaga | Corriente<br />

Spanien, Rioja, rot, 2018, trocken | Ein im Crianza-Stil<br />

ausgebauter Rioja, hauptsächlich aus Tempranillo, plus<br />

etwas Graciano und Garnacha. Tiefe Farbe; in der Nase<br />

Kirsche, Himbeere, orientalische Gewürze, ein Hauch Edelholz,<br />

alles gut aufeinander abgestimmt. Seidige Frucht,<br />

bemerkenswerte Konzentration, gute Tannine, langer<br />

Nachklang, in dem die herrlich reife Frucht dominiert und<br />

mit dem dezenten Holz der Barricas perfekt harmoniert. In<br />

dieser Preisklasse ein herausragender Rioja!<br />

Tempranillo, Graciano, Garnacha bis 2028<br />

Alk. 14 Vol-% 92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 18045 € <strong>11</strong>,99 (€ 15,99/1L)<br />

10


BIO<br />

Telmo Rodriguez<br />

Gazur<br />

Spanien, Ribera del Duero, rot, 2020, trocken |<br />

<strong>Die</strong> Trauben <strong>des</strong> Gazurs stammen aus drei verschiedenen<br />

Anbauzonen der Region Ribera del Duero.<br />

Alte Reben, Handlese, Ausbau sowohl im Holzfass als<br />

auch im Edelstahl. Dunkle Kirsche, Cassis, Bitterschokolade,<br />

Kaffee und ein Hauch Edelholz. Intensiv am<br />

Gaumen, herrlich fruchtig und auch frisch; Brombeere<br />

kommt hinzu, unterlegt von nobler Mineralität<br />

und feinsten Tanninen. In seiner Preisklasse ein<br />

überragender Ribera del Duero mit der Handschrift<br />

<strong>des</strong> Meisterwinzers, der uns mit großartigen Weinen<br />

zu fairen Preisen begeistert.<br />

Tempranillo bis 2026 Alk. 14 Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21535 € 10,99 (€ 14,65/1L)<br />

Telmo Rodriguez<br />

Gaba do Xil | Mencia<br />

Spanien, Valdeorras, rot, 2019, trocken |<br />

Das Anbaugebiet Valdeorras liegt in der nordwestlichen<br />

Region Galicien, nahe der portugiesischen<br />

Grenze. Dort hat Telmo Rodriguez der alten Rebsorte<br />

Mencia wieder zu Ruhm und Klasse verholfen. Der<br />

rote Gaba do Xil glänzt mit tiefdunkler Farbe und<br />

rauschhaftem Aroma von Kirsche, Erdbeere, Cassis<br />

und roter Paprika. Konzentriert und fruchtstark im<br />

Geschmack, dazu mit großer Frische und kühler<br />

Mineralität im Nachklang. Ein Hauch Burgund ist<br />

nicht von der Hand zu weisen.<br />

Mencia bis 2028 Alk. 13 Vol-%<br />

92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21533 € 10,99 (€ 14,65/1L)<br />

Telmo Rodriguez<br />

Gaba do Xil | Godello<br />

Spanien, Valdeorras, weiß, 2020, trocken |<br />

Alte Godello- Reben stehen auf z.T. terrassierten, extrem<br />

steinigen Weinbergen in der Region Valdeorras (Galicien)<br />

im Nordwesten Spaniens. Gaba do Xil Godello ist einer der<br />

originellsten und faszinierendsten Weißweine Spaniens.<br />

In der Nase Pfirsich, mediterrane Kräuter, Limette,<br />

grüner Apfel. Am Gaumen unerhört fruchtig, mineralisch,<br />

knochentrocken und doch eher mild in der Säure. Strahlt<br />

große Frische aus, kühlt den Gaumen und endet wiederum<br />

mineralisch-fruchtig. Perfekt zu Muscheln, Scampi, jeder<br />

Art von Meeresfisch und hellem Fleisch.<br />

Godello bis 2024 Alk. 13 Vol-%<br />

92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21532 € <strong>11</strong>,99 (€ 15,99/1L)<br />

Parker<br />

92 PUNKTE<br />

Telmo Rodriguez<br />

El Transistor<br />

Spanien, Rueda, 2020, weiß, trocken | El Transistor ist<br />

Telmos Spitzen-Verdejo aus der spanischen Weißweinhochburg<br />

Rueda. Alte Rebstöcke von kargen Böden liefern einen<br />

sehr niedrigen Ertrag. Ausbau in unterschiedlich großen<br />

Holzfässern. In der Nase grüner Apfel, Limette, Zitronengras<br />

und steinige Noten. Dezenter Holztouch. Am Gaumen frisch<br />

mit satter Frucht und kühlem Schmelz. Einer der besten<br />

Weißweine Spaniens im Stil eines Top-Burgunders. Perfekt<br />

zu Edelfisch, Schalentieren und hellem Fleisch.<br />

Verdejo bis 2028 Alk. 13 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21534 € 19,99 (€ 26,65/1L)<br />

Telmo Rodriguez<br />

Molino Real | Mountain Wine<br />

Spanien, Malaga, weiß, 2020, fruchtsüß |<br />

Telmos heimliche Liebe gehört den Muskatweinen aus<br />

Malaga. Sein Mountain Wine MR ist ein hocharomatischer<br />

Süßwein mit feinster Frucht und einer eleganten,<br />

gut eingebundenen Säure. In der Nase Orangenschale,<br />

kandierter Ingwer, Muskatnuss, getrocknete Aprikose<br />

und Karamell. Frisch und süß am Gaumen, mineralisch<br />

und rassig im Abgang. Ideal als Apéritif oder zu würzigem<br />

Käse, Desserts und Schokolade.<br />

Moscatel bis 2035 Alk. 13,5 Vol-%<br />

95 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21531 € 17,99 0,5L (€ 35,98/1L)<br />

<strong>11</strong>


Luca Martini di Cigala<br />

Legendär, rar<br />

und einzigartig<br />

Das im Herzen der Toskana gelegene Weingut<br />

San Giusto a Rentennano ist seit Jahrhunderten<br />

im Besitz der Familie Martini di Cigala.<br />

<strong>Die</strong> Qualität der erzeugten Weine ist legendär,<br />

ebenso deren Lang lebigkeit. Kaum ein anderes<br />

Toskana-Weingut bringt derart puristische Sangiovese-<br />

Weine in die Flasche wie San Giusto a Rentennano. Seit<br />

einigen Jahren bereits werden die Weinberge biodynamisch<br />

bewirtschaftet. Das Weingut war diesbezüglich eines der<br />

ersten in ganz Italien. San Giusto a Rentennano-Weine<br />

haben einen gravierenden Nachteil: <strong>Die</strong> Erzeugung ist<br />

klein, die italie nische Spitzengastronomie saugt den Markt<br />

leer, nur wenige Flaschen kommen nach Deutschland. <strong>Die</strong><br />

Weine werden von kompetenten Experten und Expertinnen<br />

über die Jahre immer wieder sensationell bewertet.<br />

BIO<br />

BIO<br />

Parker<br />

96 PUNKTE<br />

San Giusto a Rentennano<br />

Vin San Giusto<br />

Italien, Toskana, weiß, 2013, edelsüß | „Atemberaubender Wein.<br />

Dunkle Bernsteinfarbe mit glänzenden Kupferreflexen. Das Bouquet<br />

bietet einen nicht enden wollenden Strom von Aromen von<br />

getrockneten Aprikosen, Honig, Pflaumen, Rumkuchen, Champignons<br />

und braunem Zucker. Man schmeckt auch etwas Zimt und<br />

Vanille, die von der langen Reifung in den winzigen traditionellen<br />

Eichenfässern herrühren, die für die Herstellung dieses kostbaren<br />

Weins ver wendet werden. Der Wein ist süß, konzentriert und sirupartig<br />

im Nachgang. Er ist eine wahre Schönheit.“, Monica Larner,<br />

Italien-Expertin bei Robert Parker, über den ebenso guten Jg. 2012.<br />

Malvasier, Trebbiano bis 2041 Alk. 9,5 Vol-%<br />

98 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 20797 € 59,99 0,375L (€ 159,97/1L)<br />

San Giusto a Rentennano<br />

Fuori Misura | Rosato<br />

Italien, Toskana, rosé, 2021, trocken | Selbst der Rosé von San<br />

Giusto a Rentennano ist extrem rar und gesucht. Zu 92 Prozent<br />

aus Sangiovese erzeugt, der Rest ist Canaiolo und Merlot. <strong>Die</strong><br />

Farbe ist dunkel, eher einem hellen Rotwein gleich. Intensive<br />

Frucht, dominiert von Kirscharomen, dazu Cassis, Mandel und<br />

ein Hauch Tabak. Am Gaumen kraftvoll, immer frisch bleibend,<br />

mit weicher Säure und cremigem Fluss endend. Hervorragender<br />

Begleiter zu mediterranen Speisen und Rindfleisch vom Grill.<br />

Limitiert und nur telefonisch bestellbar!<br />

Sangiovese, Canaiolo, Merlot bis 2025 Alk. 14 Vol-%<br />

92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22031 € 14,99 (€ 19,99/1L)<br />

BIO<br />

San Giusto a Rentennano<br />

Percarlo<br />

Italien, Toskana, rot, 2018, trocken | Über diesen super<br />

raren Spitzenwein muss nicht mehr viel geredet werden. Italien-Experten<br />

halten ihn schlicht und einfach für den besten<br />

reinsortigen Sangiovese <strong>des</strong> Lan<strong>des</strong>. Antonio Galloni, früher<br />

der Italien-Experte bei Robert Parker’s THE WINE ADVCATE,<br />

gibt auf seinem Portal VINOUS 99 von 100 Punkten für den<br />

Jg. 2016 <strong>–</strong> mehr muss nicht gesagt werden. Streng limitiert<br />

und nur telefonisch bestellbar!<br />

Sangiovese bis 2045<br />

Alk. 15 Vol-% 99 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22034 € 79,99 (€ 106,65/1L)<br />

Art.-Nr. 22040 € 149,99 1,5L (€ 99,99/1L)<br />

BIO<br />

BIO<br />

San Giusto a Rentennano<br />

Chianti Classico<br />

Italien, Toskana, rot, 2020, trocken | San Giusto a Rentennanos<br />

Basiswein ist kein mit Merlot aufgehübschter Schmeichler,<br />

sondern ein fast reinsortiger Sangiovese, wie ihn nur wenige<br />

Wein güter der Toskana hinbekommen. Rauchiger Kirschduft,<br />

unterlegt von Trüffel, Leder und Trockenpflaume; tiefgründige,<br />

feinwürzige Frucht, ein Hauch Balsamico und vollreife Himbeeren.<br />

Zur süß-konzentrierten Frucht kommt eine druckvolle,<br />

mineralische Note hinzu. Am Gaumen intensiv und komplex;<br />

rassig und elegant. Sehr puristisch, auf den Punkt gebracht.<br />

Urwüchsiger Chianti von zeitloser Schönheit mit großem Potential.<br />

Sangiovese, Canaiolo bis 2033 Alk. 14,5 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22032 € 19,99 (€ 26,65/1L)<br />

San Giusto a Rentennano<br />

Le Baròncole | Chianti Classico Riserva<br />

Italien, Toskana, rot, 2019, trocken | Rarer und von echten Toskana-Fans<br />

mystisch verehrter Chianti, der Zeit benötigt und über<br />

großes Reifepotential verfügt. In der Nase dunkle Waldbeeren, Kirsche,<br />

Gewürze, Leder und auch mediterrane Kräuter. Am Gaumen mit<br />

viel Druck und zupackendem Geschmack. Im langen Nachklang dominiert<br />

die reife Frucht, unterlegt von kühler, mineralischer Frische.<br />

Sangiovese, Canaiolo bis 2038 Alk. 15 Vol-%<br />

95 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22033 € 38,99 (€ 51,99/1L)<br />

12


Nadine Ferrand<br />

Mâcon Blanc<br />

Frankreich, Burgund, weiß, 2020, trocken | Nadine Ferrands<br />

Mâcon Blanc ist ein glasklarer, erfrischender Chardonnay<br />

von Ton-Kalkstein-Böden, ausgebaut im Edelstahl, ohne<br />

Holzeinsatz. Klare, dezent-aromatische Frucht mit Noten von<br />

Mirabelle, Apfel und Ananas. Kühle Gesteinsnoten, weiche<br />

Säure, präziser Geschmack mit einer feinen Salznote, die perfekt<br />

mit der Frucht harmoniert. Ein formidabler Einstiegswein!<br />

Chardonnay bis 2025 Alk. 12,5 Vol-%<br />

90 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 20813 € 16,99 (€ 22,65/1L)<br />

Frauenpower<br />

in Burgund<br />

Nadine und Marine Ferrand<br />

Nadine Ferrand<br />

Les Roches | Mâcon Villages<br />

Frankreich, Burgund, weiß, 2019, trocken | 30 Jahre alte<br />

Reben, hauptsächlich Kalkstein, etwas Ton, 250 bis 300 Meter<br />

hoch gelegene Weingärten. Ausbau im Edelstahl und Emaille-<br />

Gebinde. Steinobstfrucht, Zitrus, Mineralien, kühl und elegant,<br />

rauchig. Erinnert eher an einen Chardonnay aus dem nördlichen<br />

Burgund. Hervorragend zu Edelfisch, geräuchertem<br />

Lachs, Schalentieren, hellem Geflügel und Ziegenkäse.<br />

Chardonnay bis 2026 Alk. 13,5 Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Das Mâconnais mit seinen weithin sichtbaren Felsen<br />

von Fuissé und Solutré ist eine der spannendsten<br />

Weißweinregionen Burgunds. Der Übergang ins<br />

Beaujolais ist hier im südlichen Teil Burgunds fließend.<br />

Chardonnay ist die vorherrschende Rebsorte, die<br />

auf den oft kalkhaltigen Böden zu großer Form aufläuft. Mit<br />

seinen sanften, von Weinstöcken bepflanzten Hügeln und kleinen<br />

Dörfern ist das Mâconnais eine Landschaft, in der man gut essen,<br />

wandern und zur Ruhe kommen kann - und natürlich tolle Weine<br />

findet, wie die von Nadine Ferrand. Das Weingut vor den Toren<br />

Mâcons ist ein echter Geheimtipp. <strong>Die</strong> <strong>11</strong>,5 Hektar große Domaine<br />

wird seit 1984 von Nadine geleitet, heute mit Unterstützung ihrer<br />

Tochter Marine. Ihre Chardonnays besitzen ein ausgezeichnetes<br />

Preis-Genuss-Verhältnis, was selten ist im teuren Burgund.<br />

Art.-Nr. 20814 € 19,99 (€ 26,65/1L)<br />

Nadine Ferrand<br />

Saint-Véran<br />

Frankreich, Burgund, weiß, 2019, trocken | Chardonnays aus<br />

der Appellation Saint-Véran sind echte Alternativen zu deutlich<br />

teureren Weiß weinen aus z.B. Pouilly oder Meursault. Nadine<br />

Ferrands Reben sind über 30 Jahre alt, stehen auf Ton-Kalkstein-Böden<br />

und liefern einen aparten Wein mit feiner Frucht.<br />

Man riecht Orange, Aprikose und Limette. Präzise und frisch<br />

am Gaumen; kühl und elegant, leicht rauchig im langen Nachklang.<br />

Zu Schalentieren, Bresse- Poularde und Kalbsfilet.<br />

Chardonnay bis 2026 Alk. 13,5 Vol-%<br />

92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 20815 € 21,99 (€ 29,32/1L)<br />

Nadine Ferrand<br />

Eclat d’Ammonite | Pouilly Fuissé<br />

Frankreich, Burgund, weiß, 2019, trocken | Fast 60 Jahre alte<br />

Reben auf reinem Kalkstein, nahe am Felsen von Pouilly. Ausbau<br />

komplett im Inox. Glasklare, dezente Frucht nach reifen Mirabellen,<br />

Mandarine, Apfel und Dashi-Birne. Am Gaumen ausgeprägt mineralisch,<br />

salzig und kühl. Präzise, mit feinem Druck und kühler<br />

Eleganz. Brillanter Pouilly-Fuissé zu einem mehr als fairen Preis.<br />

Chardonnay bis 2028 Alk. 13,5 Vol-%<br />

94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 20817 € 26,99 (€ 35,99/1L)<br />

Nadine Ferrand<br />

Climat Pouilly | Pouilly-Fuissé<br />

Frankreich, Burgund, weiß, 2018, trocken | Der Top-<br />

Wein stammt von einer Parzelle mit 90 Jahre alten<br />

Reben, die zukünftig als „Premier Cru“ klassifiziert sein<br />

wird. Ausbau zu 90 Prozent im Barrique, lange Reife auf<br />

der Feinhefe, nach Füllung weitere Reifung in der Flasche.<br />

Noten von Apfel, Birne, Zitronenzeste, Rauch und<br />

wenig Vanille. Präzise, noch jung, druckvoll, frisch und<br />

mineralisch. Tolle Kombination aus kristalliner Frucht,<br />

Säure und kühler Mineralität. Lang und beeindruckend.<br />

Zu Huhn in Morchelsoße, Zander, Lotte und Scampi.<br />

Chardonnay bis 2030<br />

Alk. 13,5 Vol-% 95 WZ-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 20819 € 49,99 (€ 66,65/1L)<br />

13


Einzigartiges Elsass<br />

BIO<br />

BIO<br />

Domaine Jean-Luc Mader<br />

Riesling<br />

Frankreich, Elsass, weiß, 2018, trocken |<br />

Rund um Hunawihr liegen einige der besten Riesling-Lagen<br />

<strong>des</strong> Elsass: Grand Cru Rosacker, Zind-Humbrechts Clos<br />

Windsbuhl, Trimbachs Clos Sainte Hune <strong>–</strong> weltberühmte<br />

Spitzenlagen, aus denen große, vor allem trockene Rieslinge<br />

kommen. Jérôme Maders Einstiegsriesling ist ein Musterexemplar<br />

<strong>des</strong> typischen Hunawihr-Stils. Glasklare Noten<br />

von Zitrone, Mirabelle, nassem Schieferstein und Wildkräutern.<br />

Am Gaumen trocken und zurückhaltend fruchtig. <strong>Die</strong><br />

mineralische Frische harmoniert perfekt mit der kühlen,<br />

aromatischen Rieslingfrucht, die beispielhaft für Weine<br />

aus Hunawihr ist. Herausragende Qualität.<br />

Riesling bis 2025 Alk. 13 Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 17937 € 14,99 (€ 19,99/1L)<br />

Domaine Jean-Luc Mader<br />

Pinot Gris<br />

Frankreich, Elsass, weiß, 2018, trocken |<br />

Der Pinot Gris stammt zum Teil aus kühleren Parzellen, die<br />

zwar Trauben mit weniger Oechsle, dafür mit mehr Säure liefern.<br />

(Oechslegrad = Mostgewicht <strong>des</strong> unvergorenen Traubensafts.<br />

Das Mostgewicht zeigt an, wie viel Zucker im Verhältnis<br />

zu Wasser der Saft der Trauben enthält). <strong>Die</strong> Säure tut gut und<br />

resultiert in einem frischen Wein mit feinem Sortenduft. In der<br />

Nase Orange, Walnuss und Aprikose, gut balanciert und nicht<br />

aufdringlich. Am Gaumen gelbfruchtig, mit zartem Schmelz<br />

und mineralischer Kühle. Milde, aber pikante Säure, die für<br />

Frische im Nachklang sorgt. Ein erstklassiger Pinot Gris, universell<br />

einsetzbar und mit jedem Schluck bemerkenswert.<br />

Pinot Gris bis 2024 Alk. 13,5 Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 17940 € 15,99 (€ 21,32/1L)<br />

BIO<br />

BIO<br />

Domaine Jean-Luc Mader<br />

Pinot Blanc<br />

Frankreich, Elsass, weiß, 2019, trocken |<br />

Beim Pinot Blanc von einem Einstiegswein zu sprechen,<br />

ist blanke Untertreibung. <strong>Die</strong>ser verführerische<br />

Weißburgunder trägt den Stil <strong>des</strong> Hauses in sich, der<br />

ausgelegt ist auf aromatische Frucht und intensive<br />

Frische. In der Nase eine geballte Ladung Steinobst,<br />

vor allem Pfirsich und Mirabelle. Dazu etwas Apfel und<br />

Zitronenschale. Am Gaumen glasklar und transparent,<br />

mit wiederum reichlich Steinobstnoten und Kräutern.<br />

Reife Säure, knackiger Biss und eine Frucht, in die<br />

man reinbeißen möchte.<br />

Pinot Blanc bis 2024 Alk. 13 Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 17936 € 15,99 (€ 21,32/1L)<br />

Domaine Jean-Luc Mader<br />

Grand Cru Rosacker | Riesling<br />

Frankreich, Elsass, weiß, 2018, trocken |<br />

Der Rosacker in Hunawihr, ein Weinberg in Südostausrichtung,<br />

ist heiliger Boden. Hier hat die Domaine Mader auch eine mit<br />

Riesling und Gewürztraminer bepflanzte Parzelle, aus der ihre<br />

besten Weine kommen. Der Riesling von fast 70 Jahre alten<br />

Reben ist ein Rosacker-Muster exemplar, das sich nicht hinter<br />

dem sechs Mal so teuren Clos Sainte Hune verstecken muss.<br />

Man riecht herrliche Noten von Zitrus, Orange, Pink Grape fruit,<br />

Jasmin, Liebstöckel und Kreide. Trocken am Gaumen, mit viel<br />

Schmelz, salzigen Noten und einer perfekt eingebundenen Säure.<br />

Ein bemerkenswertes Geschmackserlebnis! Großer Rießling!<br />

Riesling bis 2030 Alk. 13,5 Vol-%<br />

95 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 17938 € 32,99 (€ 43,99/1L)<br />

14


Cave Vinicole Hunawihr<br />

Edelzwicker<br />

Frankreich, Elsass, weiß, 2019, trocken |<br />

<strong>Die</strong>se zauberhafte Spezialität ist wieder schwer angesagt<br />

<strong>–</strong> dank so toller Qualitäten wie dem Exemplar aus<br />

Hunawihr. <strong>Die</strong>se frisch-fruchtige Cuvée aus Weißburgunder<br />

(Pinot Blanc), Grauburgunder (Pinot Gris), Riesling<br />

und Muskat ist ein köstlicher Allroundwein, der in allen<br />

Lebenslagen schmeckt. Saftige Frucht, sehr milde Säure,<br />

weicher Gaumenfluss. Kurzum, der ideale Partner zur<br />

Brotzeit, Sauerkrautplatte, Süßwasserfisch und vielen<br />

Käsesorten.<br />

Weißburgunder, Riesling, Muskateller, Grauburgunder<br />

bis 2025 Alk. 13 Vol-%<br />

89 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21650<br />

€ 7,99 (€ 10,65/1L)<br />

Cave Vinicole Hunawihr<br />

Gewürztraminer | Réserve<br />

Frankreich, Elsass, weiß, 2019, feinherb |<br />

In der Nase Litschi, Ananas, Orangenschale, Rosenblätter<br />

und Veilchen. Frisch und intensiv fruchtig am Gaumen,<br />

weich und geschmeidig. Hat Körper und eine erfrischende<br />

Säure, die den Wein davor bewahrt, schwülstig<br />

zu sein. <strong>Die</strong> Frische steht im Vordergrund. Nicht ganz<br />

trocken, eher feinherb ausgebaut. Ein klassischer und<br />

schmeichelnder Gewürztraminer.<br />

Gewürztraminer bis 2026 Alk. 14 Vol-%<br />

89 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21649 € <strong>11</strong>,99 (€ 15,99/1L)<br />

Cave Vinicole Hunawihr<br />

Grand Cru Rosacker | Gewürztraminer<br />

Frankreich, Elsass, weiß, 2018, feinherb |<br />

In der Nase Zitronenzeste, Orange, Rosenblätter, Litschi<br />

und Veilchen. Dicht und konzentriert am Gaumen, voll<br />

reifer Frucht und einer weichen Säure. Viel Druck und<br />

große Länge im frischen, mineralischen Nachklang. <strong>Die</strong><br />

dezente Süße steht ihm gut. Ein außergewöhnlicher<br />

Apéritifwein oder zu aromatischem Käse, Pasteten und<br />

asiatischen Gerichten .<br />

Gewürztraminer bis 2030 Alk. 14,5 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 19498 € 19,99 (€ 26,65/1L)<br />

Parker<br />

93 PUNKTE<br />

Cave Vinicole Hunawihr<br />

„8“ | Pinot Noir<br />

Frankreich, Elsass, rot, 2019, trocken |<br />

Für diese Cuvée wurden 8 Parzellen von<br />

8 Winzern aus der Cave Vinicole de Hunawihr<br />

ausgewählt. Pinot Noir, burgundischen Ursprungs,<br />

ist die einzige im Elsass zugelassene<br />

rote Rebsorte. Durch die Reifung in Holzfässern<br />

bekommt der Wein eine enorme Finesse<br />

und Eleganz. Unfiltriert abgefüllt.<br />

Pinot Noir bis 2030 Alk. 14 Vol-%<br />

92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 21652 € 19,99 (€ 26,65/1L)<br />

Hugel<br />

Grossi Laüe | Riesling<br />

Frankreich, Elsass, weiß, 20<strong>11</strong>, trocken | <strong>Die</strong> Familie<br />

Hugel, eine der berühmtesten Winzerfamilien<br />

Frankreichs, erzeugt seit dem 15. Jahrhundert Wein<br />

im Elsass. Ihr Riesling Grosse Laüe (große Lage)<br />

stammt aus der Grand Cru-Lage Schoenenbourg<br />

in Riquewihr. Trocken, komplex und langlebig, mit<br />

einer fulminanten Mischung aus komplexer Frucht<br />

und tiefgründiger Mineralität. Großes Elsass-Kino!<br />

Riesling bis 2035 Alk. 14 Vol-%<br />

95 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 13690 € 57,99 (€ 77,32/1L)<br />

15


BIO<br />

Luc de Conti<br />

Luc de Conti <strong>–</strong><br />

Bergeracs Bester<br />

Wir kennen Luc de Conti seit einer Ewigkeit.<br />

Vom ersten Tag an waren seine Weine<br />

erfolgreich in unserem Sortiment und mit<br />

großem Interesse haben wir die Fortschritte<br />

auf Château Tour <strong>des</strong> Gendres<br />

und der Domaine Albert de Conti verfolgen können. Vor<br />

allem die Umstellung auf biologischen und biodynamischen<br />

Anbau haben die Qualität dramatisch angehoben. Zweifellos<br />

sind Château Tour <strong>des</strong> Gendres und die Domaine Albert de<br />

Conti heute Spitzenbetriebe im Südwesten Frankreichs und<br />

in vieler Hinsicht Herausforderer für etliche Prestige-Weingüter<br />

<strong>des</strong> nicht weit entfernten Bordelais, denn die Weine<br />

begeistern mit großer Frische und brillanten Aromen.<br />

BIO<br />

Domaine Albert de Conti<br />

Chez Paul<br />

Frankreich, Südwesten, rot, 2019, trocken |<br />

Von Starwinzer Luc de Conti, der mit den Weinen von<br />

Château Tour <strong>des</strong> Gendres höchste Erfolge verzeichnen<br />

kann. Von seiner Domaine Albert de Conti stammt der<br />

reinsortige Cabernet Sauvignon Chez Paul, der Name erinnert<br />

an das Haus seiner Großeltern. Sonst als Cuvée mit<br />

anderen Sorten verschnitten, war die Qualität der 2019<br />

Cabernet- Trauben so gut, dass der Wein erstmalig reinsortig<br />

ausgebaut wurde. Tiefdunkle Farbe, körperreich,<br />

Aromen von dunklen Beeren, Himbeeren und Veilchen.<br />

Ein absoluter Traumwein mit hohem Lagerpotential.<br />

Cabernet Sauvignon bis 2035 Alk. 13,5 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22023 € 26,99 (€ 35,99/1L)<br />

Domaine Albert de Conti<br />

Cuvée <strong>des</strong> Conti<br />

Frankreich, Südwesten, weiß, 2021, trocken |<br />

<strong>Die</strong> Cuvée <strong>des</strong> Conti ist ein exzellenter Kauf und sicher einer<br />

der besten Weißweine aus dem Bergerac in der 10-Euro-<br />

Klasse. <strong>Die</strong> Cuvée aus Sauvignon Blanc, Sémillon, und etwas<br />

Muscadelle ist eine betörende Mischung aus satten Aromen<br />

von Pfirsich, Apfel, Mirabelle, hellen Blüten und kühlem<br />

Gestein. Am Gaumen eine perfekte Balance aus reifer Frucht,<br />

zarter Säure und mineralischer Frische. Ein Paradewein,<br />

frisch und lebendig, der sich vor seinen prominenten Nachbarn<br />

aus dem Bordelais nicht verstecken braucht!<br />

Sauvignon Blanc, Sémillon, Muscadelle bis 2026<br />

Alk. 13 Vol-% 91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22024 € 10,99 (€ 14,65/1L)<br />

BIO<br />

BIO<br />

Château Tour <strong>des</strong> Gendres<br />

Moulin <strong>des</strong> Dames<br />

Frankreich, Südwesten, weiß, 2020, trocken |<br />

Château Tour <strong>des</strong> Gendres „Moulin <strong>des</strong> Dames“ ist ein<br />

hochklassiger Sauvignon Blanc, ausgebaut im Holz und<br />

auf Augenhöhe mit besten Weinen aus Sancerre, Pouilly<br />

oder Bordeaux. Rauchige Frucht mit Noten von Pfirsich,<br />

Melone, Ananas und Grapefruit. Konzentriert, jedoch<br />

frisch, mineralisch und lang nachklingend. Intensiver,<br />

aber immer frisch bleibender Geschmack. Ein Wunder<br />

an Reinheit und Frische. Großes Weißweinkino aus<br />

legendärem Keller!<br />

Sauvignon Blanc bis 2028 Alk. 14 Vol-%<br />

94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22026 € 24,99 (€ 33,32/1L)<br />

Château Tour <strong>des</strong> Gendres<br />

La Gloire de mon Père<br />

Frankreich, Südwesten, rot, 2019, trocken |<br />

La Gloire de mon Père („der Ruhm meines Vaters“) ist eine<br />

tiefrote Spitzen-Cuvée aus dem malerischen Südwesten<br />

Frankreichs. Cabernet Sauvignon, Malbec und Merlot vereinen<br />

sich zu einem bemerkenswerten Wein, der intensive<br />

Aromen von feinen Waldfrüchten, Bitterschokolade, Lakritz,<br />

Veilchen und weiche Röstnoten besitzt. Dicht und geschliffen,<br />

mit fester Tannin-Struktur, konzentriert und elegant. Ein<br />

großartiger Rotwein aus dem Périgord, der zu Pilzgerichten,<br />

Pasta mit frischen Trüffeln und Ente hervorragend passt!<br />

Cabernet Sauvignon, Malbec, Merlot bis 2030<br />

Alk. 13,5 Vol-% 92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22025 € 14,99 (€ 19,99/1L)<br />

16


BIO<br />

Domaine Clavel<br />

Le Mas<br />

Frankreich, Languedoc, rot, 2020, trocken |<br />

Pierre Clavels Charmebolzen Le Mas ist ein herrlich<br />

süffiger, voll auf Frucht und Trinkvergnügen ausgelegter<br />

Rotwein, von dem man nie genug kriegen kann. Satte<br />

Farbe; Nase nach dunklen Beeren, Pflaume, Kirsche,<br />

Thymian und auch Rosmarin. Am Gaumen unerhört delikat,<br />

feinfruchtig und finessenreich. Pierre Clavels Le Mas<br />

ist das pure Vergnügen, gemacht, um das Leben mit all<br />

seinen Genüssen zu feiern, ohne dabei den Geldbeutel zu<br />

strapazieren. Ausgezeichnetes Preis-Genuss-Verhältnis!<br />

Carignan, Syrah, Grenache, Mourvèdre<br />

bis 2025 Alk. 14 Vol-%<br />

90 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 20576 € 10,99 (€ 14,65/1L)<br />

Domaine Clavel<br />

Les Garrigues<br />

Frankreich, Languedoc, rot, 2019, trocken |<br />

Pierre Clavels Les Garrigues erstrahlt wie ein schillernder<br />

Diamant. <strong>Die</strong> Rebsortenklassiker <strong>des</strong> Südens prägen<br />

diesen verführerischen Roten, der von vorn bis hinten<br />

die Handschrift <strong>des</strong> großen Winzers trägt. Sehr dunkle<br />

Farbe; expressiver Duft nach roten und schwarzen<br />

Beeren, Kirsche und Gewürzen. Dicht und geschliffen<br />

am Gaumen, fruchtig-mineralisch im Nachklang.<br />

Beeindruckende Balance zwischen reifer Frucht und<br />

animierender Frische. Nach Abverkauf liefern wir den<br />

Folgejahrgang 2020 (Art.-Nr. 20577).<br />

Syrah, Grenache, Carignan bis 2028 Alk. 14 Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 18827 € 13,99 (€ 18,65/1L)<br />

BIO<br />

Estelle und Pierre Clavel<br />

Begnadeter Virtuose<br />

im Languedoc<br />

Gemeinsam mit seiner Frau Estelle bewirtschaftet<br />

Pierre Clavel die Weinberge rund um den Pic Saint-<br />

Loup im Einklang mit der Natur. Pierre Clavel ist<br />

beseelt von seiner Arbeit und dem Streben nach<br />

höchster Qualität. Er war vor Jahren einer der ersten<br />

Winzer im Languedoc, der das immense Potential der Region<br />

erkannte. Seit 2012 sind alle Clavel-Weine bio-zertifiziert. Nicht<br />

nur für uns gehören sie zu den faszinierendsten Gewächsen in<br />

Frankreichs Süden. Pierre Clavel: „<strong>Die</strong> Trauben müssen reifen.<br />

Danach kommt alles an seinen Platz. Eine lustige Reise, ja, aber<br />

eine, die viel Präzision erfordert. <strong>Die</strong> Arbeit im Keller ist ein<br />

bisschen ein Jonglierakt, der je<strong>des</strong> Jahr je nach Qualität und<br />

Quantität der Ernte wechselt. <strong>Die</strong> Reifung von Wein in Fässern<br />

erfordert eine ständige Überwachung, jedoch mit sehr wenig<br />

Eingriffen. Weine müssen sich entfalten...“<br />

BIO<br />

BIO<br />

Domaine Clavel<br />

Bonne Pioche | Pic Saint Loup<br />

Frankreich, Languedoc, rot, 2019, trocken |<br />

Syrah-dominierter Wein von fast schwarzer Farbe mit<br />

einem herrlichen, ganz eigenständigen Duft, in dem sich<br />

Aromen von Schwarzkirsche, Pflaume, Himbeere, Zartbitterschokolade<br />

und mediterranen Kräutern vermischen.<br />

Am Gaumen intensiv und mit satter Frucht, einer gehörigen<br />

Portion mineralischer Frische und großer Finesse. Im<br />

Nachklang Noten von Veilchen und Lakritze. Traumhaft<br />

schöner Languedoc-Klassiker!<br />

Syrah, Grenache, Mourvèdre bis 2031<br />

Alk. 14,5 Vol-% 92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 20578 € 17,99 (€ 23,99/1L)<br />

Domaine Clavel<br />

Copa Santa<br />

Frankreich, Languedoc, rot, 2018, trocken |<br />

Pierre Clavels Spitzenwein Copa Santa ist ein Monument.<br />

Wohl nie war dieses Kultgewächs besser. Kraft und Finesse<br />

vereinen sich zu einem beeindruckenden Rotwein voll<br />

samtiger Frucht und tiefer Komplexität. Rauchige Beerennoten<br />

in Kombination mit Bitterschokolade und einem<br />

Hauch Holz. Dicht und kompakt, mit Zug am Gaumen<br />

und kühler Mineralität im Nachklang. Lang, geschmeidig,<br />

sinnlich, groß. Eine Legende!<br />

Syrah, Grenache bis 2037<br />

Alk. 14,5 Vol-% 95 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 20579 € 21,99 (€ 29,32/1L)<br />

17


Isabelle Sabon<br />

Brillante Weine<br />

von Isabelle Sabon<br />

Gemeinsam mit ihrem Bruder Christophe hat<br />

Isabelle Sabon die Domaine de La Janasse als<br />

einen der besten Betriebe der südlichen Rhône<br />

etabliert. Wunderbare Côtes du Rhônes und<br />

überragende Châteauneuf-du-Papes haben die<br />

Domaine de La Janasse zu einem der gefragtesten Weingüter<br />

der Rhône gemacht. In direkter Nachbarschaft zu La Janasse<br />

hat sich Isabelle Sabon vor einigen Jahren ein eigenes,<br />

kleines, sehr feines Weingut zugelegt <strong>–</strong> Clos Saint Antonin.<br />

Auf besten Terroirs mit vielen sehr alten Rebstöcken erzeugt<br />

sie dort eine Handvoll großartiger Weine in reiner Handarbeit<br />

im Einklang mit der Natur. Jeb Dunnuck, ehemaliger<br />

Parker-Experte für Rhône- Weine, ist restlos begeistert und<br />

spricht gar vom „neuen Superstar“ der Region!<br />

Clos Saint Antonin<br />

Côtes-du-Rhône<br />

Frankreich, Rhône, rot, 2019, trocken |<br />

Der Einstiegswein von Clos Saint Antonin ist ein Côtesdu-Rhône<br />

von alten Grenache-Reben, plus etwas<br />

Syrah und Mourvèdre. Animierender Duft nach reifen<br />

Himbeeren, Kirsche, Garrigue, mediterranen Kräutern<br />

und Veilchen. Süß und dicht am Gaumen; reif und<br />

druckvoll im Geschmack. Im Abgang Pflaume und<br />

Cassis, wiederum herrlich fruchtsüß und geschmeidig.<br />

Bei jedem Schluck schmeckt man das Können von<br />

Isabelle Sabon. Umwerfend gut!<br />

Grenache, Syrah, Mourvèdre bis 2029<br />

Alk. 15 Vol-% 92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22016 € <strong>11</strong>,99 (€ 15,99/1L)<br />

Clos Saint Antonin<br />

Côtes-du-Rhône sans soufre ajouté<br />

Frankreich, Rhône, rot, 2021, trocken |<br />

Lebendiger, authentischer Naturwein, dem kein zusätzlicher<br />

Schwefel hinzugefügt wurde. <strong>Die</strong> Weinberge<br />

mit den bis zu 40 Jahre alten Reben liegen südlich <strong>des</strong><br />

bekannten Weinortes Courthézon. Der Ausbau erfolgt<br />

über 6 Monate im Betontank und im kleinen Holzfass.<br />

Fruchtige Aromen von Kirsche, Brombeere und Gewürzen,<br />

wie z. B. Pfeffer, Nelke und etwas Eukalyptus. Rund<br />

und ausgewogen, am besten noch jung trinken. Ideal zu<br />

Gemüse- Tartes, Pasta mit würzigen Saucen<br />

und kurzgebratenem Fleisch.<br />

Grenache bis 2024 Alk. 14,5 Vol-%<br />

92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22017 € 12,99 (€ 17,32/1L)<br />

Clos Saint Antonin<br />

Châteauneuf du Pape<br />

Frankreich, Rhône, rot, 2019, trocken |<br />

Isabelle Sabons Clos Saint Antonin Châteauneuf du Pape<br />

stammt von einer Parzelle mit sehr alten Grenache-Reben.<br />

<strong>Die</strong> Gesamtproduktion dieses genialen Weines beläuft sich<br />

auf 8000 Flaschen. Ausgebaut im Fuder von 6000 Litern. In<br />

der Nase reife Himbeeren, Kirschlikör, Brombeere, Cassis,<br />

Bitterschokolade. Am Gaumen dicht und konzentriert, dann<br />

wie Samt und Seide. Geschmeidig und herrlich fruchtig im<br />

Nachklang. Enorm lang und intensiv. Erinnert an Rayas mit<br />

seiner Mischung aus Kirschlikör und provenzalischen Kräutern.<br />

Genialer Wein, leider nur limitiert verfügbar.<br />

Grenache bis 2040 Alk. 15,5 Vol-%<br />

96 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22018 € 49,99 (€ 66,65/1L)<br />

Clos Saint Antonin<br />

Plan de <strong>Die</strong>u | Côtes-du-Rhône-Villages<br />

Frankreich, Rhône, rot, 2020, trocken |<br />

Plan de <strong>Die</strong>u (Gottesacker) ist eines der besten<br />

Terroirs der Côtes-du-Rhône. Atemberaubend<br />

guter Wein, der nach Kirsch likör, Lavendel,<br />

Thymian, Lorbeer und Trockenpflaume duftet.<br />

Intensiv und geschmeidig, großartige Balance,<br />

druckvoller Nachhall. Besser als viele Weine<br />

aus Châteauneuf-du-Pape!<br />

Grenache, Mourvèdre, Syrah<br />

bis 2034<br />

Alk. 15,5 Vol-%<br />

93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22019 € 19,99 (€ 26,65/1L)<br />

18


35%<br />

Rabatt<br />

Jeff Carrel<br />

Le Fiston | Terres du Midi<br />

Frankreich, Languedoc, rot, 2019, trocken |<br />

Beim Le Fiston (der Sohn) kommt das zum Tragen, was<br />

Jugend im übertragenen Sinne allgemein auszeichnet:<br />

Frische, volle Frucht und vor allem Leichtigkeit. Der<br />

Weinberg befindet sich 25 km vom Meer entfernt am<br />

Eingang <strong>des</strong> Agly-Tals. Das Klima ist mediterran, das<br />

Terroir besteht aus schwarzem Mergelboden. Le Fiston<br />

wird fast reinsortig aus Cinsault hergestellt. Schöne<br />

granatrote Farbe, Aromen von Erdbeere, Himbeere und<br />

Gewürzen. Leicht zu trinken mit viel Frische.<br />

Cinsault bis 2025 Alk. 13 Vol-%<br />

91 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 19826 € 8,50 statt € 12,99 (€ <strong>11</strong>,33/1L)<br />

Französische<br />

Rotwein-<br />

<strong>Kunst</strong><br />

BIO<br />

Magnum-<br />

Flasche 1,5 L<br />

Magnum-<br />

Flasche 1,5 L<br />

30%<br />

Rabatt<br />

Domaine Giraud<br />

Marie & François<br />

Frankreich, Rhône, rot, 2018, trocken |<br />

<strong>Die</strong>ser Riesenwein (nicht nur aufgrund <strong>des</strong><br />

großen Flaschenformates) von Marie und<br />

François Giraud ist eine tiefdunkle Schönheit<br />

mit fruchtigem Geschmack nach dunklen<br />

Beeren, Süßkirschen und Edelbitter-<br />

Schokolade und in puncto „bestes Preis-<br />

Genuss-Verhältnis“ einfach herrausragend.<br />

Am Gaumen herrlich reif und vollmundig,<br />

frisch und lang anhaltend.<br />

Jeff Carrel<br />

Les Darons<br />

Frankreich, Languedoc, rot, 2019, trocken |<br />

Les Darons ist eine Cuvée aus den Rebsorten -<br />

klassikern Grenache, Syrah und Carignan. Im<br />

Duft eine Mischung aus Himbeere, Kirsche, Wachol -<br />

der, Lakritze und mediterranen Kräutern. Am<br />

Gaumen dicht, elegant und beinahe burgundisch,<br />

ohne seine Herkunft aus dem Süden Frankreichs<br />

verber gend. Intensive Frucht, geschliffen und<br />

druckvoll im Nach klang. Man denkt an die Rhône<br />

und ihre wunder baren Weine.<br />

30%<br />

Rabatt<br />

35%<br />

Rabatt<br />

Syrah, Cinsault bis 2025<br />

Alk. 14 Vol-% 92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Grenache, Syrah, Carignan bis 2026<br />

Alk. 14,5 Vol-% 92 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 17000 € 21,00 1,5L statt € 29,99 (€ 14,00/1L)<br />

Art.-Nr. 19824<br />

€ 9,15 statt € 12,99 (€ 12,20/1L)<br />

Art.-Nr. 19825 € 16,25 1,5L statt € 24,99 (€ 10,83/1L)<br />

PUNKTE<br />

92 Jeb Dunnuck<br />

Parker<br />

94 PUNKTE<br />

Famille Perrin<br />

La Gille | Gigondas<br />

Rhône, Frankreich, rot, 2019, trocken |<br />

Grenache und etwas Syrah liefern einen extrem<br />

feinen, tiefgründigen Wein, dem es jedoch nicht<br />

an Kraft mangelt. In der Nase reife Kirschen,<br />

Brombeere, Lakritz und mediterrane Kräuter.<br />

Am Gaumen dicht, geschliffen und druckvoll.<br />

Beeindruckend reintönig und seidig im<br />

Nachklang. Auf jeden Fall ist La Gille einer der<br />

herausragenden Gigondas-Weine in puncto<br />

Preis-Genuss-Verhältnis.<br />

Grenache, Syrah bis 2032<br />

Alk. 14,5 Vol-% 93 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 19014 € 24,99 (€ 33,32/1L)<br />

Domaine de Fondrèche<br />

Il etait une fois<br />

Frankreich, Rhône, rot, 2019, trocken |<br />

<strong>Die</strong> herausragende Cuvée Il etait une fois (Es war einmal)<br />

ist eine Mischung aus 90 % Grenache und je 5 % Mourvèdre<br />

und Syrah (die jeweils separat in neuen Fässern reifen).<br />

Sie zeigt sich dunkel und fruchtbetont mit einer Fülle von<br />

schwarzen Kirschen und violetten Himbeeren. Der Wein ist<br />

vollmundig, reichhaltig und fast dickflüssig, samtig und<br />

üppig, aber mit reichlich Säure, die den Nachklang lebendig,<br />

frisch und lang macht. Er wird nur in außergewöhnlich<br />

guten Jahren produziert.<br />

Grenache, Syrah, Mourvèdre<br />

bis 2030 Alk. 14,5 Vol-% 94 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte<br />

enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 19285 € 34,99 (€ 46,65/1L)<br />

19


ab<br />

€ 6,60<br />

Flasche<br />

BIS ZU<br />

45%<br />

Rabatt<br />

Bodegas Más que Vinos<br />

Ercavio Tempranillo | Viñas de Meseta<br />

Spanien, Tierra de Castilla, rot, 2018, trocken |<br />

Ein echtes Meisterstück und seit Jahren einer der<br />

zuverlässigsten Weine seiner Preisklasse. Der tiefdunkle<br />

Rote duftet intensiv nach Schwarzkirsche, Johannisbeere,<br />

Trockenpflaume und Brombeere. Dazu ein<br />

Hauch Vanille und Bitterschokolade. Am Gaumen voll,<br />

konzentriert, ausgewogen und samtig. Der Nachklang<br />

ist lang und von exotischen Gewürzen geprägt.<br />

Ein wirklich starker Rotwein!<br />

Tempranillo bis 2026 Alk. 14 Vol-%<br />

90 <strong>Weinzeche</strong>-Punkte enthält Sulfite<br />

Art.-Nr. 22027 1 X 0,75L € <strong>11</strong>,99 (€ 15,99/1L)<br />

Art.-Nr. 22152 12 X 0,75L € 79,20 (€ 8,80/1L) -45%<br />

Art.-Nr. 22153 6 X 0,75L € 50,10 (€ <strong>11</strong>,13/1L) -30%<br />

<strong>Weinzeche</strong> GmbH · Rotthauser Straße 44 · 45309 Essen · Tel.: 0201-550024 · Fax: 0201-550025 · www.weinzeche.de<br />

Bestellschein<br />

25<br />

seit<br />

Jahren<br />

G e n uss g a r a nti e<br />

Art.-Nr. Anzahl Artikel Preis €<br />

« « « « «<br />

Datum<br />

Unterschrift<br />

Das Angebot ist freibleibend, vorbehaltlich Zwischenverkauf. <strong>Die</strong> Angebotspreise sind gültig bis zum 6. November <strong>2022</strong>.<br />

Druckfehler vorbehalten. Ab einem Rechnungswert von € 125,<strong>–</strong> (beliebig sortiert, jedoch in einer Lieferung) liefern wir frachtfrei innerhalb<br />

Deutschlands. Unter diesem Rechnungswert berechnen wir eine Pauschale von € 6,95 für Fracht- und Verpackungskosten. Wenn<br />

nicht ausdrücklich anders angegeben, beträgt die Flaschengröße 0,75L. Es gelten die AGB aus unserem Online-Shop: www.weinzeche.de<br />

Unsere Öffnungszeiten im Ladengeschäft: Mo. <strong>–</strong> Fr. 10 <strong>–</strong> 18 Uhr · Sa. 10 <strong>–</strong> 14 Uhr · Heiligabend und Silvester 10 <strong>–</strong> 13 Uhr. Im Online-Shop<br />

unter www.weinzeche.de immer geöffnet, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche.

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!