Gemeindebrief - EmK

atlas.emk.de

Gemeindebrief - EmK

Friedenskirche

Chemnitz

mit Frankenberg

Gemeindebrief April & Mai 2013

„Erwecke und belebe uns,

du Geist der Freiheit!

Erleuchte und bewege uns,

du heiliger Geist!“

Hartmut Handt


Liebe Schwestern und Brüder, liebe an unserer Arbeit Interessierte,

„Erwecke und belebe uns, du Geist der Freiheit…!“.

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Das Fest des Feuers für

die Kirche, des Geistes Gottes, der begeistert. Wir feiern die

Flamme, an der man als kleines Licht seinen Docht entzünden und

sich immer auch die Finger verbrennen kann. Der Geist Gottes, der

schon war, als die Welt noch nicht geschaffen war, der nach der

Erzählung am Anfang der Bibel über der Urflut und dem Chaos

flatterte. Der Geist, der Propheten ergriff und Menschen in

unverständlichen Sprachen reden ließ. Der Geist, der die

Verschiedenen einander verstehen ließ und der uns Heutigen immer

noch Herzen, Hirne und Münder öffnet, um überhaupt zu verstehen,

wer das ist: Gott in Jesus Christus.

Wir haben ja auch selbst unseren Geist – unseren Verstand und

unsere Urteilskraft - und dazu die vielen Geister, die unser Leben

bemerkt und unbemerkt bestimmen. Und uns manchmal die Hände

binden. Gottes Geist ist der Geist der Freiheit. Er weht, wo er will.

Und ergreift, wen er will und wann er will. Er erinnert uns daran,

dass Gott unverfügbar ist und unser Glaube auch. Er durchkreuzt

unsere Pläne – auch die frommen – und schenkt dort Aufbrüche und

Neuanfänge, wo wir sie nie für möglich gehalten hätten. Der

Gottesgeist überrascht und verwirrt und wird damit immer auch

unserem Sicherungsbestreben gefährlich. Aber er erschüttert das

Leben für neue Lebendigkeit. Er rüttelt das Festgewordene, damit

Menschen wieder flüssig und geschmeidig werden. Er durchleuchtet

das Undurchsichtige, damit wir wieder Durchblick und Klarheit

gewinnen. Wo er weht, müssen wir reagieren. Die einen bauen

Mauern, die anderen Windmühlen.

Alle Energie ist dabei nicht von uns. Gottes Kraft weht unter uns.

Regenerativ. Wahrscheinlich werden diejenigen den Heiligen Geist

am meisten zu schätzen wissen, die sich nach verändernder Freiheit

sehnen.

Ich wünsche uns allen ein gesegnetes Pfingstfest und auch zuvor

und danach das Wehen des Geistes Gottes,

Ihr

Pastor Christhard Rüdiger


Aus dem Leben der Gemeinde

Hohe Geburtstage

(aus Datenschutzgründen im Internet nicht sichtbar)

Wir sind dein Eigentum, wir sind in deinen Händen. Wir trauen

deiner Macht an allen Enden.

Mit diesem Liedvers von Hans-Georg Lotz grüßen wir alle

Geburtstagskinder herzlich und wünschen ihnen Zuversicht und

Kraft an jedem Tag im neuen Lebensjahr.

Taufe

Am 21. April dürfen wir ein Kind aus unserer Mitte taufen. Wir

gratulieren herzlich und wünschen Gottes Segen und Schutz.

Einsegnung

Am 28. April dürfen wir zwei Jugendliche aus unserer Mitte

einsegnen. Wir wünschen ihnen, dass sie Gottes Segen im Alltag

begleitet und Gott ihnen Mut und Zuversicht gibt.

Goldene Hochzeit

Am 6. April feiert ein Ehepaar aus unserer Mitte ihr 50-jähriges

Ehejubiläum. In der Feier 14.00 Uhr in der Friedenskirche

empfangen sie den Segen Gottes. Wir gratulieren herzlich und

wünschen noch viele gute gemeinsame Jahre.

Frauenfrühstück am 6. April

Alle Frauen sind herzlich eingeladen zum Frauenfrühstück um

9.30 Uhr in die Friedenskirche. Unser Gast, Gillian Sloan, hat sich

das Thema von Prediger 3, 1 - 11 ausgewählt.

„Alles hat seine Zeit - von Irland nach Chemnitz“ Gillian Sloan

erzählt von ihrer persönlichen Geschichte mit Bildern von Irland.

Gott und uns begegnen

Vom 3. - 5. Mai verbringen Jung und Alt, Singles, Familien und

Rentner aus unserer Gemeinde das Wochenende in Scheibenberg.


Friedenskirche Chemnitz Kaßbergstraße 30

April 2013

Mittwoch 03.04. 18.00 Uhr Bibelgespräch

Sonnabend 06.04. 9.30 Uhr Frauenfrühstück mit Gillian Sloan

(s. Aus dem Leben der Gemeinde)

Sonntag, 7. April

9.30 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst mit

Kinder-Kirchen-Kino Pastor Christhard Rüdiger

anschließend Kirchenkaffee

Ökumenische Bibelwoche 2013

„Das offene Geheimnis“ (Markusevangelium)

Vom 8. - 12. April Beginn jeweils 19.30 Uhr

Abschlussgottesdienst am 14. April 16.00 Uhr in der

Ev.-Freikirchlichen Gemeinde, Kanzlerstraße 10

Predigt: Pfarrerin Frölich-Mestars

Genauere Informationen finden Sie auf den Handzetteln.

Dienstag 09.04. 14.30 Uhr Frauendienst

Sonnabend 13.04. 8.30 Uhr Frühjahrsputz in der Kirche

10-14 Uhr KU-Seminar Klasse 7 und 8 in der

Erlöserkirche in Hilbersdorf

Sonntag, 14. April

16.00 Uhr Abschlussgottesdienst der Ökumenischen Bibelwoche

in der Ev.-Freikirchlichen Gemeinde, Kanzlerstr. 10

Pfarrerin Frölich-Mestars

Sonntag, 21. April

9.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe und Kindergottesdienst mit

Godly Play

Pastor Christhard Rüdiger

Der Gottesdienst wird von den Jugendlichen des

katechetischen Unterrichts gestaltet.

Donnerstag 25.04. 18.30 Uhr Bezirksvorstand

Freitag 26.04. 19.00 Uhr Konzert für Violine und Harfe

(s. Informationen)


Sonntag, 28. April

9.30 Uhr Gottesdienst mit Einsegnung und Kindergottesdienst

Pastor Christhard Rüdiger

Dienstag 30.04. 14.30 Uhr Seniorenkreis

Sonntag, 5. Mai

Mai 2013

9.30 Uhr Gottesdienst Laienpredigerin Ruth Höhne-Fichtner

anschließend Kirchenkaffee

Dienstag 07.05. 14.30 Uhr Frauendienst

Mittwoch 08.05. 18.00 Uhr Bibelgespräch

Donnerstag, 9. Mai - Christi Himmelfahrt

10.00 Uhr Gottesdienst in der Krankenhauskapelle des

Bethanienkrankenhauses Pastor Christhard Rüdiger

Sonnabend 11.05.

Sonntag, 12. Mai

10-14 Uhr KU-Seminar Klasse 7 und 8 in der

Erlöserkirche in Hilbersdorf

9.30 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst

Dienstag 14.05. 9.30 Uhr Gemeindeausfahrt nach Thalbürgel

(s. Informationen)

Mittwoch 15.05. 18.00 Uhr Bibelgespräch

Sonntag, 19. Mai - Pfingstfest

9.30 Uhr Gottesdienst und Kindergottesdienst mit Godly Play

Pastor Christhard Rüdiger

Dienstag 21.05. 14.30 Uhr Seniorenkreis

Mittwoch 22.05. 18.00 Uhr Bibelgespräch

Sonntag, 26. Mai

9.30 Uhr Gottesdienst mit Feier des Heiligen Abendmahles und

Kindergottesdienst

Pastor Christhard Rüdiger

Mittwoch

29.05. 18.00 Uhr Bibelgespräch

Vorschau

05. - 09.06. Ostdeutsche Jährliche Konferenz in Cranzahl.

14.06. Nacht der Kirchen


Frankenberg bei Familie Weinhold, August-Bebel-Str. 6

Sonntag, 07.04. 17.00 Uhr Gottesdienst Pastor Ch. Rüdiger

Freitag, 12.04. 16.00 Uhr Kinderstunde Gemeinderef. P. Iffland

Freitag, 26.04. 16.00 Uhr Kinderstunde Gemeinderef. P. Iffland

Sonntag, 28.04. 17.00 Uhr Gottesdienst Pastor Ch. Rüdiger

Freitag, 10.05. 16.00 Uhr Kinderstunde Gemeinderef. P. Iffland

Freitag, 31.05. 16.00 Uhr Kinderstunde Gemeinderef. P. Iffland

Sonntag, 02.06. 17.00 Uhr Gottesdienst Pastor Ch. Rüdiger

Kirchlicher Unterricht

Kirchlicher Unterricht für die Klassen 2 - 6

mittwochs 16.15 Uhr, außer in den Ferien und am 10.04.

Katechetisches Seminar für die Klassen 7 - 8

Sonnabend, 13. April und 11. Mai von 10.00 - 14.00 Uhr

in der Erlöserkirche, Dresdner Str. 111a

Kirchenmusik

montags

mittwochs

16.30 Uhr Übungsstunde der Band

18.30 Uhr Übungsstunde des Posaunenchores

17.00 Uhr Übung der fortgeschrittenen Bläser

19.00 Uhr Übungsstunde des Gemischten Chores

Abwesenheit des Gemeindepastors

09. - 11.04.: Distriktsversammlung Scheibenberg

16. - 17.04.: Seminar für Pastoren mit neuer Dienstzuweisung in

Braunfels

22. - 24.04.: Weiterbildung Systemische Organisationsberatung in

Berlin

03. - 05.05.: Gemeindefreizeit in Scheibenberg

Informationen

Konzert für Violine und Harfe am 26. April

"In unserem Konzert für Violine und Harfe wollen wir mit Ihnen eine

kleine Reise durch die Zeit der Musik unternehmen- angefangen

vom Barock bis hin zu Klassik und Romantik. Dabei werden wir

bekannten Komponisten wie z.B. Bach und Paganini begegnen,

aber auch eher unbekannten wie z.B. John Thomas und C.

Blumroeder. Lassen Sie sich von der Klangvielfalt dieser beiden

Instrumente verzaubern!"

Jessyca Flemming und Michael Schmidt


Ausfahrt nach Thalbürgel am 14. Mai

Unsere Ausfahrt von Frauendienst und Seniorenkreis,

zu dem auch alle Interessierten eingeladen

sind, führt uns nach Thalbürgel in Thüringen. Dort

besichtigen wir die Klosterkirche.

Abfahrt: 9.30 Uhr an der Friedenskirche

Rückkehr: gegen 18.30 Uhr

Es sind noch Plätze frei, eine Liste hängt im Fahrstuhltreppenhaus.

Chronik - Splitter (24/1)

von Erich Weigel

- Beitrag zur Frauenarbeit in der Gemeinde Friedenskirche -

Man schrieb das Jahr 1932.

Am 30. Mai wurde in der Gemeinde Friedenskirche Chemnitz ein

Frauen-Missionsverein gegründet.

An dieser Gründungsversammlung nahmen 29 Frauen teil. Sie fand

im Jugendheim statt und wurde vom damaligen Gemeindeprediger

Friedrich Bierwirth geleitet. Es wurde sogleich auch der Vereinsvorstand

gewählt. Die Wahl für die Vorsitzende fiel auf die

Predigersfrau Lydia Bierwirth.

Sinn und Zweck des Vereins sollte sein, die Arbeit der beiden in

Asien tätigen methodistischen Missionarinnen Elsa Schwab und

Hanna Scharpff finanziell zu unterstützen. Gleichwohl sollte aber

auch an bedürftigen Personen in der Gemeinde Wohltätigkeit geübt

werden. Das benötigte Geld wollte man erarbeiten. Deshalb kamen

die Frauen zweimal im Monat in der Friedenskirche zusammen und

fertigten mit Handarbeiten allerlei nützliche Dinge an, die dann im

Rahmen eines jährlich stattfindenden Gemeinde-Missionsfestes in

einem Basar ausgestellt und verkauft wurden.

Der Ablauf der monatlichen Versammlungen gestaltete sich so, dass

nach einer kurzen Einleitung durch die Vorsitzende mit Lied, Gebet

und Bibelwort anschließend bis zu zwei Stunden Handarbeit folgte.

Währenddessen las die Vorsitzende zur Erbauung aus guten

Büchern etwas vor.

Die Mitgliederzahl des Vereins stieg im Verlauf der Jahre durch die

unablässige Werbung in der Gemeinde bis auf 80 Mitglieder an. An

den Versammlungen nahmen jeweils bis zu 50 Frauen teil. Wer sich

an den Handarbeiten nicht beteiligen wollte, konnte als passives

Mitglied seinen Beitrag in Form von Geldspenden leisten.


Nach dem Predigerwechsel 1936 wurde die neue Predigersfrau

Lydia Ringeis zur Vorsitzenden gewählt. Man entwickelte ein reges

Vereinsleben. Dazu gehörte die jährliche Generalversammlung mit

den obligatorischen Berichten des Vorstandes und die Neuwahl des

Vorstandes.

Im Verein pflegte man auch jedes Jahr das gesellige Zusammensein

durch einen Ausflug im Sommer und eine Weihnachtsfeier am

Jahresende.

- wird fortgesetzt -

Bankverbindung Gemeindekonto

EmK GB Chemnitz-Friedenskirche

BKD Bank für Kirche und Diakonie eG

BLZ: 350 601 90

Kontonummer: 161 8760 010

Öffnungszeiten Gemeindebüro

Dienstag

Mittwoch

Freitag

8.00 – 16.00 Uhr

8.00 – 18.00 Uhr

7.00 – 15.30 Uhr

Urlaub der Mitarbeiterin im Gemeindebüro, Sabine Tümpner:

Vom 2. - 7. April und 10. -19. Mai

Pastor Christhard Rüdiger, Kaßbergstr. 30, 09112 Chemnitz,

0371/300720

chemnitz-friedenskirche@emk.de oder christhard.ruediger@emk.de

Gemeindebüro Sabine Tümpner

0371/300720 Fax: 3542545

Gemeindereferentin Petra Iffland

037296/12140

petra.iffland@emk.de

Ansprechperson für den Hauskreis Ellen und Gottfried Meier

03721/20704

Hausmeister Hans-Jörg Ott

0371/305367

e.meier@bethanien-sachsen.de

hausmeister-kirche@gmx.de

Homepage: www.chemnitz-friedenskirche.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine