Schule Studium - WIFI Vorarlberg

vlbgwifi

Schule Studium - WIFI Vorarlberg

8

Schule, Ausbildung,

Studium

Wir bringen

Sie auf Kurs!


Schule, Ausbildung,

Studium


Inhalt

8

Für das Produktmanagement

verantwortlich:

Berufsreifeprüfung

Deutsch ................................... 346

Englisch ................................... 346

Mathematik ................................ 347

BWL und Rechnungswesen .................... 347

Wirtschaftsinformatik ......................... 347

Elektrotechnik .............................. 347

Fachakademie

Angewandte Informatik ....................... 349

Schule, Ausbildung,

Studium

DI (FH) Peter Hoch

05572/3894-530

hoch.peter@vlbg.wifi.at

Remo Hagspiel

05572/3894-447

hagspiel.remo@vlbg.wifi.at

DI (FH) Christian Konzett, MSc

05572/3894-477

konzett.christian@vlbg.wifi.at

Medieninformatik und Mediendesign. ............ 349

Marketing und Management ................... 350

Elektroenergietechnik ......................... 350

WDA / Werbe Design Akademie

Seite ..................................... 351

Werkmeisterschule

Bio- und Lebensmitteltechnologie ............... 353

Maschinenbau/Betriebstechnik. ................. 353

Kunststofftechnik ........................... 354

DI (FH) Thomas Giselbrecht

05572/3894-470

giselbrecht.thomas@vlbg.wifi.at

Mag. Barbara Zraunig, MAS

05572/3894-460

zraunig.barbara@vlbg.wifi.at

Universitäre Lehrgänge

Business Manager/in MAS ..................... 355

Advanced Academic Business Manager/in MBA. .... 355

Industrial Engineering. ........................ 356

MSc Supply-Chain Management ................ 356

Ihr/e Ansprechpartner/in für persönliche Beratung,

allgemeine Informationen, Buchungen und Förderungen*

entnehmen Sie der jeweiligen Kursbeschreibung.

MSc Strategie, Technologie und Management ...... 357

Management in Finance and Accounting MBA ..... 358

Strategischer Verkauf & eSales .................. 359

Management in Business and IT MAS ............ 360

Anmeldeformulare

* Viele Kurse und Ausbildungen werden finanziell

gefördert. Einen Überblick über alle Ihre Vorteile

erhalten Sie auf den Seiten 10 bis 12.

Seite ..................................... 373

Stichwortverzeichnis

Seite ..................................... 379

343


8

Schule, Ausbildung,

Studium

Attraktive Ausbildungen für jede Lebensphase

WIFI-Institutsleiter Thomas Wachter im Gespräch über lebenslanges Lernen und die Möglichkeiten zur beruflichen

Weiterentwicklung am WIFI Dornbirn.

Herr Wachter, welche Qualitäten zeichnen das WIFI Vorarlberg aus?

Thomas Wachter: Das WIFI Vorarlberg ist die Bildungseinrichtung der Wirtschaft.

Die Angebotsphilosophie ist daher ganz einfach: In jeder beruflichen Lebensphase

soll es attraktive Ausbildungen geben! Deshalb hält das WIFI einen bunten Strauß an

Möglichkeiten bereit, um Weiterbildungshungrigen die für sie beste Ausbildung anbieten

zu können.

Wie breit gefächert ist denn die Angebotspalette im

Bereich Schule, Ausbildung und Studium?

Wir bieten eine große Vielfalt an. Querdenker etwa

können ihr kreatives Potenzial in der Werbe Design

Akademie erforschen. Andere zielstrebige und karrierebewusste

Personen entscheiden sich vielleicht

für die Berufsmatura, eine der Fachakademien bzw.

Werkmeisterschulen oder aber dafür, im Rahmen eines

(der acht angebotenen) universitären Lehrganges einen

akademischen Titel zu erlangen. Das WIFI unterstützt

sie alle nach Leibeskräften - denn Qualifikation ist der

Erfolgsfaktor der Zukunft!

Die Berufsmatura wird vom WIFI seit 1. Jänner 2013 ja

besonders gefördert!

Das ist richtig, Lernwillige, die die Berufsreifeprüfung

ablegen wollen, unterstützt das WIFI Vorarlberg mit

einem Leistungsbonus. Das heißt, das WIFI zahlt für

jede bestandene Teilprüfung 200 Euro. In Summe

sind das für vier bestandene Teilprüfungen 800 Euro.

Voraussetzung ist, dass die Vorbereitungskurse zu den

Prüfungen im WIFI absolviert wurden.

344


8

Lehrgänge mit anerkannten

Gratis Info-Abende

Abschlüssen 2013 / 2014 Gehen Sie auf Nummer sicher und gewinnen Sie

Schule, Ausbildung, Studium

Universitätslehrgänge

Seite Beginn Ende Info-Abend

Management in Finance and Accounting MBA 358 9 / 2013 11 / 2015

Prof. MSc Management + IT

(Strategie, Technologie und Management)

Prof. MSc Management + IT

(Supply Chain Management)

356 11 / 2013 6 / 2015

357 11 / 2013 6 / 2015

Strategischer Verkauf & eSales 359 auf Anfrage

Industrial Engineering 00 2 / 2015 6 / 2017

Management in Information

and Business Technologie, MAS

204 3 / 2014 2 / 2016

Business Manager/in, MAS 355 2 / 2014 2 / 2016

Master of Business Administration MBA 355 9 / 2013 9 / 2014

Werbe Design Akademie (WDA) 351 9 / 2013 7 / 2015

Fachakademien

Fachakademie Angewandte Informatik 349 9 / 2013 7 / 2015

Fachakademie Medieninformatik

und Mediendesign

349 9 / 2013 7 / 2015

Fachakademie Marketing & Management 350 9 / 2013 6 / 2015

Fachakademie Elektroenergietechnik 252 2 / 2014 2 / 2016

Werkmeisterschule

WMS Maschinenbau/Betriebstechnik

(inkl. Vorkurs)

353 3 / 2015 7 / 2017

Vorkurs WMS - Kunststofftechnik 354 5 / 2014 6 / 2014

einen persönlichen Eindruck von der Ausbildung,

die für Sie in Frage kommt.

Vorkurs WMS Bio- und Lebensmitteltechnologie 353 5 / 2014 6 / 2014

Berufsreifeprüfung

Deutsch 346 9 / 2013

2 / 2014

Englisch 346 9 / 2013

2 / 2014

Mathematik 347 9 / 2013

2 / 2014

10 / 2014

3 / 2015

11 / 2014

4 / 2015

11 / 2014

4 / 2015

BWL/Rechnungswesen 347 9 / 2013 6 / 2014

Wirtschaftsinformatik 347 2 / 2014 3 / 2015

Elektrotechnik 347 9 / 2013 9 / 2014

Schule, Ausbildung,

Studium

345


Neue Chancen mit der Berufsmatura

Mit Berechtigung zum Studium an Unis, Fachhochschulen

sowie Akademien oder Kollegs mit universitärer Ausrichtung

Deutsch

Berufsreifeprüfung

Englisch

Berufsreifeprüfung

8

Berufsreifeprüfung

Vier Lehrgänge

Das WIFI bietet vier berufsbegleitende

Vorbereitungslehrgänge

(Deutsch, Englisch,

Mathematik sowie wahlweise

die Fachbereiche

Betriebswirtschaftslehre/

Rechnungswesen oder

Wirtschaftsinformatik) an.

Teilnehmer/innen

Zielstrebige, karrierebewusste

Personen jeglicher

Altersstufe, die sich den

Weg in eine chancenreiche

Zukunft erschließen wollen.

Nähere Infos über die Zulassung

entnehmen Sie unserer

ausführlichen Info-Mappe.

Persönliche Beratung

Alexandra Überbacher

05572/3894-664

ueberbacher.alexandra@vlbg.wifi.at

Förderungen

Bildungszuschuss

Ab 1.1.2013 wird die Absolvierung

der Berufsreifeprüfung

pauschal gefördert.

Bei erfolgreicher Absolvierung

aller nötigen Teilprüfungen

ßßvor Vollendung des 25.

Lebensjahres beträgt die

pauschale Förderung

1.900 Euro

ßßnach Vollendung des 25.

Lebensjahres 1.100 Euro.

Förderbar sind Personen,

die den Hauptwohnsitz in

Vorarlberg haben und keine

Pensionsbezieher sind.

Persönliche Beratung

Renate Hellbock

05572/3894-531

hellbock.renate@vlbg.wifi.at

WIFI Leistungsförderung

NEU

Für jede Berufsreifeteilprüfung,

Deutsch, Mathematik,

Englisch und Fachbereich

(wenn kein Entfallgrund

vorliegt), die nach dem Kursbesuch

im WIFI bestanden

worden ist, erhalten die Teilnehmer

eine WIFI Leistungsförderung

in Höhe von

€ 200,–.

Berechnungsbeispiel:

Alter


Mathematik

Berufsreifeprüfung

BWL und

Rechnungswesen

Berufsreife prüfung

Fachbereich

Wirtschaftsinformatik

Berufsreifeprüfung

Fachbereich

Elektrotechnik

Berufsreifeprüfung

Fachbereich

8

Voraussetzungen

Lehrplan aus dem Pflichtschulbereich

Inhalt

ßßRechnen in verschiedenen

Zahlenmengen (N, Z und

Q)

ßßAddition, Subtraktion,

Multiplikation, Division

von Termen

ßßHerausheben und Kürzen

ßßBinomische Formeln

ßßLineare Gleichungen in

einer Variablen

Zeugnis

Beitrag: € 996,-

Beitrag in 5 Raten à

€ 199,20 bezahlbar.

Prüfungsgebühr € 160,-

WIFI Leistungsförderung NEU

€ 200,- für bestandene Teilprüfung

(siehe Seite 11).

Termine Herbst 2013

9.9.2013 - Nov. 2014

Mo 18:00 - 22:00 Uhr

Kursleiter: Mag. Ing. Berger

Reinhard

Kursnummer: 31420.01

9.9.2013 - Nov. 2014

Mo 18:00 - 22:00 Uhr

Kursleiter: Dr. Peter Romen

Kursnummer: 31421.01

Termin Frühjahr 2014

18.2.2014 - April 2015

Di 18:00 - 22:00 Uhr

Kursleiter: Mag. Stefan Riedmann

Kursnummer: 31520.01

Persönliche Beratung

Renate Hellbock

05572/3894-531

hellbock.renate@vlbg.wifi.at

Inhalt

Die Inhalte richten sich nach

den Anforderungen einer

Berufsbildenden Höheren

Schule.

Zeugnis

Kursleitung

Mag. Birgit Netzer

Mag. Martin Lampert

Beitrag: € 880,-

Beitrag in 5 Raten à € 176,-

bezahlbar.

Prüfungsgebühr € 160,-

WIFI Leistungsförderung NEU

€ 200,- für bestandene Teilprüfung

(siehe Seite 11).

Termin

12.9.2013 - Nov. 2014

Do 18:00 - 22:00 Uhr

WIFI Hohenems

Kursnummer: 31430.01

Voraussetzungen

EDV-Grundkenntnisse,

Windows, Office Anwendungen

Inhalt

ßßPlanung des Einsatzes

betrieblicher Informationssysteme

ßßPlanung des Einsatzes der

elektronischen Datenverarbeitung

ßßErstellen, Testen und

Dokumentieren von

Programmen in einer

Programmiersprache

ßßMethoden moderner Softwareentwicklung

ßßSoftware-Qualitätssiche-

rung

ßßMethoden der Datenerfassung

und -speicherung

ßßKenntnis und Anwendung

der Datenorganisation

Zeugnis

Termin

20.2.2014 - März 2015

Do 18:00 - 22:00 Uhr

HTL Dornbirn

Kursnummer: 31540.01

Persönliche Beratung

Alexandra Überbacher

05572/3894-664

ueberbacher.alexandra@vlbg.wifi.at

Voraussetzungen

Abgeschlossene Teilprüfung

BRP Mathematik

Inhalt

ßßStromkreis

ßßMagnetisches Feld

ßßElektrisches Feld

ßßElektromagnetismus

ßßWechselstromtechnik,

Drehstrom

ßßElektrische Messtechnik

ßßElektrische Netzwerke

ßßElektr. Maschinen u. Geräte

ßßHalbleitertechnik

ßßEnergieumwandlung, alternative

Energieformen

Kursleitung

DI Dieter Hoor

Ing. DI Dr. J. Frei, EUR ING

Beitrag: € 996,-

Beitrag in 5 Raten à

€ 199,20 bezahlbar.

Prüfungsgebühr € 160,-

Schule, Ausbildung, Studium

Berufsreifeprüfung

Dauer: 180 Stunden

Ort: WIFI Hohenems

Persönliche Beratung

Alexandra Überbacher

05572/3894-664

ueberbacher.alexandra@vlbg.wifi.at

Beitrag: € 996,-

Beitrag in 5 Raten à

€ 199,20 bezahlbar.

Prüfungsgebühr € 160,-

WIFI Leistungsförderung NEU

€ 200,- für bestandene Teilprüfung

(siehe Seite 11).

Dauer: 160 Stunden

WIFI Leistungsförderung NEU

€ 200,- für bestandene Teilprüfung

(siehe Seite 11).

Dauer: 140 Stunden

Termin

19.9.2013 - Nov. 2014

Do 18:00 - 22:00 Uhr

HTL Bregenz

Kursnummer: 31450.01

Persönliche Beratung

Alexandra Überbacher

05572/3894-664

ueberbacher.alexandra@vlbg.wifi.at

347


8

Der Weg zur qualifizierten Fach- und Führungskraft für

Lehrabsolvent/innen und Maturant/innen

FACHAKADEMIE

Fachakademie

Mit den WIFI-Fachakademien

begann 1991 eine

neue Form der Berufsweiterbildung

in Österreich.

Fachwissen, Kenntnisse in

der Unternehmensführung,

Schlüsselqualifikationen

und Allgemeinbildung

sollen für Praktiker/innen

mit Lehrabschluss, ebenso

wie für Maturant/innen

neue Karrieremöglichkeiten

schaffen; die Wirtschaft

bekommt mit den diplomierten

„Fachwirt/innen“

hochqualifizierte Mitarbeiter/innen

für das mittlere

Management.

Der Lehrplan der WIFI

Fachakademien beschränkt

sich nicht nur auf das traditionelle

Berufsbild, sondern

vermittelt auch fachübergreifende

Schlüsselqualifikationen

in zukunftsorientierten

Berufsbereichen.

Die Lehrinhalte sind aus

den aktuellen Anforderungen

der Wirtschaft abgeleitet.

Die Projektarbeiten

erhöhen den Praxisbezug

und fördern die Teamfähigkeit.

Zusätzlich zum Fachwissen

soll betriebswirtschaftliches

Know-how und ein profundes

Grundwissen in der

Unternehmensführung die

Absolventen/innen bei der

Übernahme von Führungsaufgaben

als Team-,

Bereichs- bzw. Abteilungsleiter/in

in der Wirtschaft

unterstützen.

Hinzu kommt die Entwicklung

der persönlichen

Fähigkeiten in der Kommunikation,

im bereichsübergreifenden

Denken

und Handeln sowie in der

Entscheidungsfindung und

in der Flexibilität bei der

Lösung von beruflichen

Herausforderungen.

Berufsreifeprüfung für Fachakademieabsolventen/innen

Um den Absolvent/innen

der WIFI Fachakademien

zusätzliche Karrierevorteile

zu ermöglichen, können die

Absolventen/innen durch

den erfolgreichen Abschluss

der Fächer Deutsch, Eng -

lisch und Mathematik die

Berufsreifeprüfung nachholen.

Der lt. Berufsreifeprüfungsgesetz

vorgesehene

„Fachbereich“ entfällt unter

bestimmten Voraussetzungen.

Infos zu den Vorbereitungslehrgängen

finden Sie auf

Seite 308.

Nähere Informationen

erhalten Sie im WIFI Hohenems

unter

05572/3894-531.

Der/die diplomierte „Fachwirt/in“

als begehrtes

Ausbildungsziel

Die WIFI-Fachakademien

führen die Teilnehmer/innen

in 4 Semestern zum/zur

begehrten „Fachwirt/in“ für

„Angewandte Informatik“,

„Medieninformatik &

Mediendesign“, „Marketing

& Management“ bzw.

„Elektroenergietechnik“

Lehrabschluss, Praxis, Matura

Persönliche

Bildung

Unternehmensführung

Allgemeine

Grundlagen

Qualifizierte

Fach- und Führungskraft

Fachliche

Qualifikationen

4 Semester

Fach-Know-how

praxisbezogen

aktuell

themenübergreifend

Projektarbeiten

diplomierte/r Fachwirt/in

Berufsreifeprüfung

Deutsch

Englisch

Mathematik

Dauer eines Lehrganges

2 Semester

Universitäre Ausbildung

348

Infos zu allen

Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg


Fachakademie für Angewandte Informatik

Fachakademie Medieninformatik & Mediendesign

Merkmale der Ausbildung

Fachwirte werden in den

Unternehmen gerne eingesetzt,

denn: umfassendes

Fachwissen, aber auch

betriebswirtschaftliches

Wissen und Sozialkompetenz

sind Merkmale der

Absolventen/innen.

Die Lehrinhalte sind aus den

aktuellen Anforderungen der

Wirtschaft abgeleitet und

Projektarbeiten erhöhen den

Praxisbezug und fördern die

Teamfähigkeit.

Ziel

Mit der WIFI-Fachakademie

haben Sie eine umfassende

Ausbildung, mit der der

Einstieg in die IT ermöglicht

bzw. erleichtert wird.

Netzwerkbetreuung

ßßBetriebssystem Grundlagen

ßßPC-Netzwerktechnologie

ßßWindows Server

- Installation und Konfiguration

- Administration

- Netzwerkdienste

- Verzeichnisdienste

ßßDomains, Active Directory

ßßInternetanbindung

Systembetreuung

ßßLinux/Unix Systemadministration

ßßNetzwerkdienste

ßßDirectory Services

ßßMail Services (MS

Exchange)

ßßScripting für Administrator/

innen

ßßIT Security

ßßRechnungswesen

ßßMarketing

ßßEnglisch

Abschluss

Diplomierte/r Fachwirt/in

Angewandte Informatik

Diplom & Zeugnis

Beitrag:

€ 2.050,- pro Semester

Dauer: ca. 1020 Stunden

(4 Semester berufsbegleitend)

Termin

Beginn: 2.9.2013

Mo, Mi + Fr

18:00 - 22:00 Uhr

fallweise Sa 8:00 - 16:00 Uhr

WIFI Dornbirn

Kursnummer: 89401.01

Merkmale der Ausbildung

Fachwirte werden in den

Unternehmen gerne eingesetzt,

denn: umfassendes

Fachwissen, aber auch

betriebswirtschaftliches

Wissen und Sozialkompetenz

sind Merkmale der

Absolventen/innen.

Die Lehrinhalte sind aus den

aktuellen Anforderungen der

Wirtschaft abgeleitet und

Projektarbeiten erhöhen den

Praxisbezug und fördern die

Teamfähigkeit.

Ziel

Mit der WIFI-Fachakademie

haben Sie eine umfassende

Ausbildung, mit der sich

neue Berufsmöglichkeiten

ergeben.

ßßMultimedia/Film

- Konzeption & Planung

- Dreharbeiten/Filmschnitt

- Spezialeffekte

- 3D–Design

ßßWerbung & Marktkommunikation

- Werbelehre/-psychologie

- PR/Direktmarketing

- Werberecht

- Typografie

- Text & Konzeption

ßßUnternehmensführung

- Marketing

- Kommunikation

- Unternehmensführung

- Mitarbeiterführung

- Rechnungswesen

- Rechtskunde

ßßPersönlichkeit

Diplom & Zeugnis

Abschluss

Diplomierte/r Fachwirt/in

Medieninformatik

Beitrag: € 2.200,-

pro Semester

Dauer: ca. 1020 Stunden

(4 Semester berufsbegleitend)

Termin

Beginn: 2.9.2013

Mo, Mi + Fr

18:00 - 22:00 Uhr

fallweise Sa 8:00 - 16:00 Uhr

WIFI Dornbirn

Kursnummer: 89404.01

Persönliche Beratung

Rosi Brändle

05572/3894-463

braendle.rosi@vlbg.wifi.at

8

Schule, Ausbildung, Studium

Fachakademie

Voraussetzungen

ßßEDV-Anwenderkenntnisse

(ECDL)

ßßSchriftliche Bewerbung

Inhalt

ECDL Advanced

ßßMS Office Aufbau

WIFI PC Administration

ßßGrundlagen der Datenverarbeitung/DOS

ßßWindows XP Professional

ßßSicherheit lokal und im

LAN

Systementwicklung

ßßRelationale Datenbanken

ßßDatenbankdesign

ßßSQL Grundlagen

ßßWeb Design/Programmierung

ßßWeb-Applikationsentwick-

lung

ßßGrundlagen der Programmierung

ßßProgrammiersprachen

ßßSoftware Engineering

Unternehmensführung/

Persönlichkeitsbildung

ßßKommunikation

ßßMitarbeiterführung

ßßOrganisation

ßßEDV und Recht

Persönliche Beratung

Rosi Brändle

05572/3894-463

braendle.rosi@vlbg.wifi.at

Voraussetzungen

EDV-Anwenderkenntnisse

Schriftliche Bewerbung

Inhalt

ßßDesktop Publishing

- Betriebssysteme

- Photoshop

- Vektorgrafik mit Illustrator

- Layouten mit InDesign

- Acrobat

- Fotografie

ßßWebdesign

- Grundlagen

- Dreamweaver, Flash

- XHTML/CSS

- PHP/MySQL/CMS

Um nach 10 Jahren Einzelhandel

den gewünschten

Quereinstieg in die Werbebranche

schnell und erfolgreich

zu bewerkstelligen,

war die Fachakademie

für Mediendesign und

Medieninformatik die

logische Wahl. Vernetztes

arbeiten sowie praxisnaher

Unterricht vermitteln

konsequent das benötigte

Basiswissen und bereiten

sehr gut für den Markt vor.

Fazit: bereits vor erfolgreichem

Abschluss bin ich im

Team einer namenhaften

Agentur des Landes.

Lukas Lewandowski

Fachakademie Medieninformatik &

Mediendesign 2011

349


8

NEU

Fachakademie Elektroenergietechnik

Gebäudeenergieeffizienz/Ökoenergietechnik

Fachakademie Marketing & Management

Entdecken Sie die Möglichkeiten im Marketing und Management

Fachakademie

Als Fachtechniker sind

Sie als Spezialist und

Führungskraft im mittleren

Management vorbereitet. Sie

verbinden dabei die Funktion

des Fachpraktikers mit

Managementaufgaben.

Ihre Möglichkeiten reichen

vom anerkannten, unentbehrlichen

Spezialisten über

die rechte Hand des Chefs in

Klein- und Mittelbetrieben

bis zur mittleren Führungskraft

in größeren Unternehmen.

Ihr Nutzen mit der WIFI

Fachakademie

ßßPraxisnahe und moderne

Ausbildung

ßßAbschluss als „Diplomierter

Fachtechniker“

ßßInkludiert Unternehmerprüfung

und Ausbilderprüfung

ßßErsetzt den Fachbereich

bei der Berufsreifeprüfung

Der Inhalt der Fachakademie

Elektroenergietechnik

– Schwerpunkt

ßßAngewandte Mathematik

ßßGrundlagen der Elektrotechnik

ßßGrundlagen erneuerbare

Energie

ßßErneuerbare Energie –

Photovoltaik

ßßPraxis Konstruktionsübungen

ßßKNX/EIB Ausbildung

ßßLOGO/SPS Programmierung

ßßElektronik und Digitaltechnik

ßßMesstechnik

ßßRegelungstechnik

ßßEnergieeffiziente Gebäudetechnik

ßßLaborübungen

ßßMitarbeiterführung,

Kommunikation

ßßUnternehmensführung

Beitrag: € 2.200,-

pro Semester

Dauer: ca. 1020 Stunden

(4 Semester)

Ort: WIFI Dornbirn

(Hauptveranstaltungsort)

Termin

Start: Frühjahr 2014

Persönliche Beratung

DI (FH) Thomas Giselbrecht

05572/3894-470

giselbrecht.thomas@vlbg.wifi.at

Teilnehmer/innen

ßßAlle Lehrabsolvent/innen,

die sich auf Aufgaben als

Führungskraft im mittleren

Management berufsbegleitend

vorbereiten wollen.

ßßIm Berufsleben stehende

Fachkräfte und Maturant/

innen, denen eine fachliche

Ausbildung einen

weiteren Karriereschritt

ermöglicht.

ßßSelbstständige, die sich

praxis- und umsetzungsorientiert

zusätzliches Know

how verschaffen wollen.

Voraussetzungen

ßßAbgeschlossene kaufmännische

Lehre und mehrjährige

Praxis oder

ßßabgeschlossene berufsbildende

mittlere Schule oder

Matura und mindestens 1

Jahr Praxis oder

ßßkaufmännische Praxis von

mindestens 5 Jahren.

Ziel

Als „Diplomierte/r Fachwirt/in

für Marketing und

Management“ kennen Sie

die wesentlichen Marketinginstrumente.

Das Instrumentarium

reicht dabei von

der Marktforschung über

die Angebotsentwicklung

bis zum Vertriebs- und

Warenmanagement, vom

Direkt- zum Event-Marketing,

vom Sponsoring bis

zur PR. Führungstechniken,

Team- und Personalentwicklung

sowie Konfliktmanagement

sind weitere

Themenbereiche, die Sie auf

Ihre Managementaufgaben

vorbereiten. Dazu kommen

Organisations- und Umfeldanalysen,

Zielgruppenkonzepte

oder Methoden des

Projektmanagements.

Inhalt

ßßMarketing

ßßBetriebswirtschaftliche

Grundlagen (BWL, VWL,

EDV, Recht)

ßßPersönlichkeit (Rhetorik,

Zeitmanagement)

ßßFinanz- und Rechnungswesen

ßßUnternehmensführung

ßßAllgemeinbildende Fächer

(Englisch, Deutsch)

ßßProjektarbeit

Die Teilnahme an der

Fachakademie Marketing

& Management hat mich

beruflich und persönlich

weitergebracht. Ich habe

Nutzen

Sie erhalten eine profunde

und praxisnahe Aus- bzw.

Weiterbildung für den

Bereich der marktorientierten

Unternehmensführung.

Der Lehrgang

bewegt sich auf höchstem

Niveau und deckt die drei

großen Bereiche Marketing,

Management und Persönlichkeitsentwicklung

ab. Ein

besonderer Wert wird dabei

auf die Praxis nähe gelegt.

So ist garantiert, dass Sie

Ihr Wissen sofort umsetzen

können. Die Absolvent/

innen der Fachakademie für

Marketing und Management

zählen österreichweit zu

den bestqualifizierten Mitarbeiter/innen

ihres Berufsfeldes.

den Job gefunden, der

mir Spaß macht und kann

auch meiner Kreativität

etwas Platz im Berufsalltag

geben. Die Abdeckung

verschiedener Gebiete

von Controlling bis Personalführung

gibt einem die

richtigen Werkzeuge mit

auf den Weg, um nicht nur

im Marketing mitreden zu

können.

Daniela Wallner

Abschluss

Ein/e Diplomierte/r Fachwirt/

in für Marketing & Management

hat zusätzlich die

Unternehmer/innen und die

Ausbilder/innen-Prüfung

sowie den Fachbereich der

Berufsreifeprüfung abgeschlossen.

Diplom & Zeugnis

Beitrag: € 2.080,-

pro Semester

inkl. Unterlagen und

Prüfungsgebühren

Dauer: 4 Semester

Ort: WIFI Dornbirn

Termine

Kostenloser Info-Abend

13.6.2013

Do 18:00 - ca. 19.30 Uhr

Kursnummer: 23318.01

Start Lehrgang: 11.9.2013

Termine lt. Stundenplan

Kursnummer: 23401.01

Persönliche Beratung

Eva Christof

05572/3894-475

christof.eva@vlbg.wifi.at

350 Infos zu allen Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg


WDA | Werbe Design Akademie – Die Schmiede für Kreative

WDA | Werbe Design Akademie

Gute Kommunikation benötigt

Kreativität. Vereint mit

Talent und Leistungsbereitschaft,

Begeisterung und

Wille entsteht das, was gute

Werbung ausmacht.

Konzipiert als ganztägige

Ausbildung über 2 Jahre,

soll die Ausbildung „Grafikdesign

& Marktkommunikation“

diesen Ansprüchen

gerecht werden!

Profil der Ausbildung

Die Ausbildung zeichnet

sich durch folgende Merkmale

aus:

ßßHoher Praxisbezug

ßßKompakte Intensität

ßßIndividuelle Ansprache

und Unterstützung

ßßFörderung der persönlichen/sozialen

Kompetenz

Damit schließt die WDA

bewusst die Lücke zwischen

Lehrberufen der Werbung

und Hochschulausbildungen.

Zielgruppe

Die Ausbildung „Grafikdesign

& Marktkommunikation“

richtet sich an junge,

kreative, grafisch talentierte

und werblich interessierte

ßßAbiturienten/innen und

ßßBerufsumsteiger/innen mit

abgeschlossener Berufsausbildung.

Die Bewerber/innen werden

in einem Auswahlverfahren

mit Eignungstest und Bewerbungsgespräch

auf ihre

kreativen Fähigkeiten und

ihr künstlerisches/grafisches

Talent überprüft.

Attraktive Ausbildung mit

hohem Praxisbezug

Die Ausbildung zielt auf

eine enge Anbindung an die

berufliche Realität/Praxis ab

und deckt die Bedürfnisse

nach breiten Kenntnissen in

einer Vielzahl unterschiedlicher

Werbebereiche ab.

Damit unterscheidet sie

sich bewusst von stark auf

Spezialisierung ausgerichteten

Ausbildungen und

Studiengängen.

Basiswissen in Grafikdesign

und Marktkommunikation

An der WDA | Werbe Design

Akademie werden genau

die Grundlagen vermittelt,

die für einen Kreativberuf im

Bereich Design und Marktkommunikation

wichtig

Thomas Gschossmann

Fachliche Leitung

sind. Wir wollen offenen,

engagierten und künstlerisch

interessierten Menschen

neue Perspektiven in einer

breiten Fülle an Arbeitsfeldern

eröffnen.

Spannende Berufe mit guten

Aussichten

Ziel der Ausbildung ist es,

mit vielseitigen Lehrinhalten

ein stabiles Berufsfundament

zu legen und direkt

umsetzbares Know-how zu

vermitteln.

Erfahrene Trainer/innen

vermitteln Praxiswissen

hautnah und aktuell. In

Gastvorträgen, Exkursionen,

Praxisprojekten, Wettbewerben

und Ausstellungen

gehen die WDA-Teilnehmer/

innen auf Tuchfühlung mit

der Branche. So gestalten sie

ihre eigenen Ausstellungen

und präsentieren sich bereits

während der Ausbildung

potenziellen Arbeitgebern.

„Absoluter Bezug zu den

Anforderungen der Branche,

gepaart mit allen kreativen

Freiheiten und einer sehr

breiten theoretischen und

praktischen Basis, sollen

jungen Talenten zum

Einstieg in die Kreativwirtschaft

verhelfen.“

Breitgefächert –

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung ist gekennzeichnet

durch vier Fachbereiche,

deren einzelne

Fächer sich über die gesamte

Ausbildung erstrecken.

Neben dem theoretischen

und praktischen Fachwissen

wird in der Ausbildung

„Grafikdesign & Marktkommunikation“

auch großer

Wert auf die Förderung der

Persönlichkeit und sozialen

Kompetenzen gelegt.

Die Fachbereiche:

ßßMarktkommunikation:

Marketing, Werbelehre,

Werbepsychologie,

Konzept, Werbetext,

Pressearbeit bzw. Unternehmenskommunikation,

Direct Marketing,

Event/Messe/Ausstellung,

Projektmanagement,

Marktforschung sowie

Werbekalkulation/Budgetierung

und Werberecht

ßßGrafikdesign:

Grundlagen der Gestaltung/Visuelle

Kommunikation,

Fotografie, Scribbling,

Corporate Design, Type

Design, Packaging Design,

Kampagnen-Design, Illustration,

Multimedia/Film,

Final Artwork, Print &

Publishing sowie Producing

und Designgeschichte

ßßTools/Technologien:

Apple Basics, Adobe

Photoshop, Adobe Illustrator,

Adobe InDesign,

QuarkXPress, Grundlagen

Webdesign, AD/3D-

Animation, Kreativitätstechniken,

MS Office

ßßPersönliche und soziale

Kompetenz:

Selbst- und Fremdbild,

Konstruktives Feedback,

Grundlagen der Kommunikation,

Selbstmanagement,

Arbeiten im Team, Präsentation

Beitrag: € 3.750,- pro

Semester

Dauer: ca. 2400 Stunden

(4 Semester)

Termin

Start: 9.9.2013

Termine lt. Stundenplan

WIFI Dornbirn

Kursnummer: 89405.01

Persönliche Beratung

Margreth Amann

05572/3894-483

amann.margreth@vlbg.wifi.at

8

Schule, Ausbildung, Studium

WDA | Werbe Design Akademie

351


8

WIFI-Werkmeisterschule für Berufstätige

Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht

Werkmeisterschule

Die WIFI-Werkmeisterschule

ist - neben den Meisterprüfungsvorbereitungslehrgängen

– die am

häufigsten gewählte Weiterbildungsschiene

für Lehrabsolventen

und Lehrabsolventinnen

im Bereich

der technisch-gewerblichen

Berufe. Sie schafft Kompetenz

für eine Angestelltentätigkeit

im Betrieb, auf

Techniker/innenebene und

Meister/innen- bzw.

Leiter/innenebene.

Persönliche Beratung

Remo Hagspiel

Geschäftsbereichsleiter

05572/3894-447

hl@vlbg.wifi.at

Maschinenbau/

Betriebstechnik

Eva Kohler

05572/3894-451

ek@vlbg.wifi.at

Bio- und

Lebensmitteltechnologie

Bianca Stopinski

05572/3894-453

stb@vlbg.wifi.at

Kunststofftechnik

Martina Köb

05572/3894-469

koe@vlbg.wifi.at

Fachrichtungen

Im WIFI Vorarlberg können

Sie in drei verschiedene

Fachrichtungen die

Qualifikation zum/zur

Werkmeister/in erwerben:

ßßMaschinenbau/

Betriebstechnik

ßßBio- und

Lebensmitteltechnologie

ßßKunststofftechnik

Die Ausbildung umfasst

4 Semester à ca.

260 Stunden und ist

berufsbegleitend.

Was sind

Werkmeister/innen?

ß Sie sind Praktiker/innen,

die es verstehen, ihre

erlernten Fähigkeiten mit

theore-tischen, neuen

Konzepten zu kombinieren

und daraus Verbesserungen

oder Innovationen

im Betrieb einzuführen.

ß Sie zählen zu den

begehr ten Mitarbeiter/

innen im Unternehmen,

weil ihre Erfahrungen -

gepaart mit dem neuen

theoretischen Wissen

- ihnen besondere Qualifikationen

vermitteln.

ß Werkmeister/in ist der

Be griff für die Karriere

nach der Lehre in unserer

Industrie.

ß Werkmeister/in ist auch

der Begriff für 2 Jahre

in ten sive Ausbildung.

Eine Herausforderung,

die sich lohnt.

ß Werkmeister/innen

nehmen neue Herausforderungen

an und zeigen,

wie neue Lösungen professionell

erarbeitet werden.

Vorteile durch den

Werkmeister/innen-

Abschluss?

ß Ersetzt den Fachteil der

Berufsreifeprüfung.

ß Die Lehrlingsausbilderprüfung

ist bereits

inkludiert.

ß Der Werkmeister/innen-

Abschluss ist ein anerkanntes

Diplom nach

EU-Richtlinien.

ß Weiterqualifizierung

zum/zur Ingenieur/in

(Ein stieg in das

3. Semester der HTL).

ß Ermöglicht ein Lehramt in

einer Berufsschule

(Zutritt zur Pädagogischen

Akademie).

Schwerpunkte der

Ausbildung

In einem „Streifzug“

durch die Welt der Physik

und Chemie und damit

verbun den die Mathematik

werden die für die zukünftigen

Expert/innen notwendigen

Grundlagen erarbeitet.

Labor- und Praxisübungen

machen wichtige Inhalte

unvergesslich. Themen wie

Mitarbeiter/innen-Führung

sowie betriebs- und volkswirtschaftliches

Wissen

run den den allgemeinen

Teil ab.

Nach intensiver Auseinandersetzung

mit den jeweiligen

Fachrichtungen der

verschiedenen Werkmeisterschulen

führen die Teilnehmer/innen

ein eigenständiges

Projekt durch und

prä-sentieren dieses vor

einer Kommission. Hier

stellen sie unter Beweis, was

sie bisher gelernt haben und

wie sie das Gelernte in die

Praxis umsetzen können. Der

Bogen der Projektarbeiten

spannt sich von Marketingumsetzungen

eines neuen

Produktes über Anlagenplanungen

und -auswahl

bis hin zu High-Tech-

Produkt entwicklungen und

Verbesserungen bestehender

Produkte.

WIFI-Werkmeisterschule

Abschluss

Der/die Absolvent/in erhält

ein nach EU-Richtlinien

anerkanntes Diplom – den

Werkmeisterbrief.

Förderungsmöglichkeiten

Es gibt individuelle

Förderungsmöglichkeiten

jeweils nach den persönlichen

Voraussetzungen.

Informieren Sie sich jederzeit

unter www.wifi.at/vlbg

oder rufen Sie ganz einfach

an.

WERKMEISTER

SCHULE

Schule mit Öffentlichkeitsrecht für Berufstätige

www.wifi.at / werkmeisterschule WIFI Österreich

352

Infos zu allen

Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg


Werkmeisterschule

für Maschinenbau/Betriebstechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige

Vorkurs-Werkmeisterschule

für Bio- und Lebensmitteltechnologie

Werkmeisterschule für Berufstätige

Werkmeisterschule

für Bio- und Lebensmitteltechnologie

Werkmeisterschule für Berufstätige

Innovative Praktiker/innen

mit breitem Fachwissen

Die Wirtschaft ist auf Mitarbeiter/innen

angewiesen, die

in ihrem Fachgebiet topfit

und praxisorientiert ausgebildet

sind. In dieser Ausbildung

werden sowohl spezialisierte

fachliche Kenntnisse

als auch die immer wichtiger

werdenden Schlüsselqualifikationen

vermittelt. Die

Projektstudien helfen der

neuen Fachfrau/dem neuen

Fachmann, in der Führung

von Projekten gute Erfolge

zu erzielen.

Voraussetzungen

ßßSchriftlicher Nachweis des

Lehrabschlusses im Metallbereich

ßß2 Jahre Berufspraxis

ßßBesuch des Vorkurses

ßßErfolgreich bestandene

Einstiegsprüfung

Ihre Vorteile

Wenn Sie die Herausforderung

annehmen, ist die

Ausbildung zum/zur Werkmeister/in

immer mit einem

Karrieresprung verbunden.

Sowohl das Unternehmen

als auch Sie profitieren

davon.

Inhalt

ßßKommunikation und

Schriftverkehr

ßßArbeitssystemgestaltung

(nach REFA)

ßßAngewandte Mathematik

ßßNaturwissenschaftliche

Grundlagen

ßßTechnisches Zeichnen

(CAD)

ßßBetriebstechnik und

-management

ßßAngewandte Informatik

ßßElektro- und Steuerungstechnik

ßßCAM (Computer Aided

Manufacturing)

ßßMechanik

ßßFertigungstechnik

ßßWirtschaft und Recht

ßßMitarbeiterführung und

-ausbildung

ßßMaschinenelemente

ßßSicherheitstechnik

ßßKommunikationstechnik

ßßHydraulik und Pneumatik

ßßProjektstudien

Werkmeisterbrief &

Abschlusszeugnis

Beitrag: € 1.990,-

pro Semester

Beitrag des Vorkurses:

€ 665,-

Dauer: 4 Semester

(ca. 1040 Stunden)

Ort: WIFI Dornbirn,

HTL Bregenz

Termin

Start des Vorkurses:

März 2015

Persönliche Beratung

Eva Kohler

05572/3894-451

kohler.eva@vlbg.wifi.at

Vorbereitung auf die

Aufnahmeprüfung

Ein positiver Abschluss des

Vorkurses ist Voraussetzung

für die Aufnahme in die

Werkmeisterschule.

Voraussetzungen

ßßSchriftlicher Nachweis

des Lehrabschlusses einer

Lebensmittel herstellenden

oder verarbeitenden

Branche

ßß2 Jahre Berufspraxis

Inhalt

Mathematik

ßßWiederholung des Hauptschul-

bzw. Berufsschulstoffes

ßßBruchrechnen, Prozentrechnungen,

Wurzeln

ßßRechnen mit Zehnerpotenzen,

Abschätzungen

ßßEinführung in den

Gebrauch eines Taschenrechners

ßßRechnen mit Variablen

(Buchstabenrechnen)

ßßRechnen mit Brüchen und

Klammern

ßßProportionen und

Schlussrechnungen

ßßEinfache Gleichungen,

Textgleichungen

ßßPythagoras, rechtwinkliges

Dreieck (Arithmetik)

Chemie

ßßGrundlagen (Naturwissenschaften,

Stoffe, Aggregatzustände)

ßßElemente, Periodensystem

(Atome, Aufbau)

ßßChemische Bindung

(Ionen-, Atom-, Metallbindung,

chemische Formeln)

ßßStoffmenge, Molare Masse

(Atom-, Molare Masse,

Molares Volumen)

ßßVerbindungen (Oxide,

Säuren, Basen, Salze)

ßßChemische Reaktionen

(Massenerhaltung,

-verhältnis, Reaktionsgleichungen,

-bedingungen)

Beitrag: € 665,-

Dauer: 60 Stunden

Termin

5.5. - 25.6.2014

Termine lt. Stundenplan

WIFI Dornbirn

Kursnummer: 68500.01

Persönliche Beratung

Bianca Stopinski

05572/3894-453

stopinski.bianca@vlbg.wifi.at

Innovative Praktiker/innen

mit breitem Fachwissen

Gerade in der Lebensmittel

herstellenden und verarbeitenden

Branche, die von

einem enormen Innovationsdruck

geprägt ist, sind solche

Personen gefragt. Die WIFI-

Werkmeisterschule bietet

innovativen Praktiker/innen

eine Plattform für einen

besonderen Karrieresprung.

Teilnehmer/innen

Praktiker/innen, die es

verstehen, ihre erlernten

Fähigkeiten mit theoretischen

neuen Konzepten zu

kombinieren und daraus

Verbesserungen im Betrieb

einzuführen.

Voraussetzungen

ßßSchriftlicher Nachweis

des Lehrabschlusses einer

Lebensmittel herstellenden

oder verarbeitenden

Branche

ßß2 Jahre Berufspraxis

ßßBesuch des Vorkurses

ßßErfolgreich bestandene

Einstiegsprüfung

Inhalt

ßßKommunikation und

Schriftverkehr

ßßWirtschaft und Recht

ßßMitarbeiterführung und

-ausbildung

ßßAngewandte Mathematik

ßßAngewandte Informatik

ßßChemie, chemisches Laboratorium

ßßBio- und Lebensmitteltechnologie

ßßChemische Verfahrenstechnik

ßßBiologie

ßßMikrobiologisches Laboratorium

ßßLebensmitteltechnologi-

sches Laboratorium

ßßProjektstudien

ßßLebensmittelrecht

ßßErnährungslehre

ßßExkursionen in Betriebe,

evtl. auch außerhalb von

Vorarlberg

Werkmeisterbrief &

Abschlusszeugnis

Beitrag: € 1.990,-

pro Semester

Beitrag des Vorkurses:

€ 665,-

Dauer: 4 Semester

(ca. 1040 Stunden)

Ort: WIFI Dornbirn,

HTL Dornbirn

Termine

Start des Vorkurses:

5.5.2014

Start Lehrgang:

September 2014

Termine lt. Stundenplan

Persönliche Beratung

Bianca Stopinski

05572/3894-453

stopinski.bianca@vlbg.wifi.at

8

Schule, Ausbildung, Studium

Werkmeisterschule

353


8

Vorkurs - Werkmeisterschule

für Kunststofftechnik

Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung

Werkmeisterschule für Kunststofftechnik

Werkmeisterschule für Berufstätige

Werkmeisterschule

Ein positiver Abschluss des

Vorkurses ist Voraussetzung

für die Aufnahme in die

Werkmeisterschule.

Voraussetzungen

ßßSchriftlicher Nachweis des

Lehrberufes Kunststoffverarbeitung

(bzw. verwandte

Branche)

ßß2 Jahre Berufspraxis

Inhalt

ßßWiederholung des Hauptschul-

bzw. Berufsschulstoffes

ßßBruchrechnen, Prozentrechnungen,

Wurzeln

ßßRechnen mit Zehnerpotenzen,

Abschätzungen

ßßEinführung in den

Gebrauch eines Taschenrechners

ßßRechnen mit Variablen

(Buchstabenrechnen)

ßßRechnen mit Brüchen und

Klammern

ßßProportionen und

Schlussrechnungen

ßßEinfache Gleichungen,

Textgleichungen

ßßPythagoras, rechtwinkliges

Dreieck (Arithmetik)

Kursleitung

DI Ratz Daniel

Beitrag: € 535,-

Dauer: 40 Stunden

Termin

5.5. - 4.6.2014

Mo + Mi 18:00 - 22:00 Uhr

WIFI Dornbirn

Kursnummer: 66500.01

Persönliche Beratung

Martina Köb

05572/3894-469

koeb.martina@vlbg.wifi.at

In der Werkmeister/innen-

Ausbildung für Kunststofftechniker/innen

erhalten die

Teilnehmer/innen Einblicke

in die neuesten Verfahren

der Elektro-, Steuerungs- und

Regelungstechnik sowie in

die Chemie und Polymerchemie.

Wenn Sie diese Herausforderung

annehmen, ist die

Ausbildung zum/zur Werkmeister/in

immer mit einem

Karrieresprung verbunden.

Sowohl das Unternehmen

als auch Sie profitieren

davon.

Voraussetzungen

ßßSchriftlicher Nachweis des

Lehrberufes Kunststoffverarbeitung

(bzw. verwandte

Branche)

ßß2 Jahre Berufspraxis

ßßBesuch des Vorkurses

ßßErfolgreich bestandene

Einstiegsprüfung

Ziel

Die Lernziele sind als Privatschule

mit Öffentlichkeitsrecht

gem. Schulorg.Gesetz

definiert und werden den

Anforderungen der industriellen

Entwicklung angepasst.

Der/die Teilnehmer/

in verfügt über erheblich

erweitertes Fachwissen in

den einschlägigen Bereichen

der Kunststofftechnologie.

Persönlichkeitsfördernde

Fächer wie Mitarbeiterführung

oder Englisch bzw. die

Projektstudie helfen dem

neuen Fachmann/der neuen

Fachfrau, in der Führung von

Projekten gute Erfolge zu

erzielen.

Inhalt

ßßKommunikation und

Schriftverkehr

ßßAngewandte Informatik

ßßWirtschaft und Recht

ßßMitarbeiterführung und

-ausbildung

ßßAngewandte Mathematik

ßßNaturwissenschaftliche

Grundlagen

ßßFertigungstechnik

ßßMaschinenelemente und

Technisches Zeichnen

ßßElektrotechnik, Steuerungsund

Regelungstechnik

ßßChemie und Polymerchemie

ßßMaschinen- und

Formenbau

ßßBetriebstechnik

ßßHydraulik und Pneumatik

ßßAntriebs- und Regelungstechnik

ßßQualitätsmanagement

ßßKunststofftechnologisches

Laboratorium

ßßProjektstudien

Werkmeisterbrief &

Abschlusszeugnis

Beitrag: € 1.990,-

pro Semester

Beitrag des Vorkurses:

€ 520,-

Dauer: 4 Semester

(ca. 1040 Stunden)

Ort: WIFI Dornbirn,

WIFI Hohenems,

LBS Bregenz

Termin

Start des Vorkurses:

5.5.2014

Start Lehrgang:

September 2014

Termine lt. Stundenplan

Persönliche Beratung

Martina Köb

05572/3894-469

koeb.martina@vlbg.wifi.at

354 Infos zu allen Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg

Universitäre Lehrgänge


Business Manager MAS - Universitätslehrgang

Fit für die Pole-Position

Advanced Academic Business Manager/in

MBA - Universitätslehrgang

Sind Sie am Sprung in die

Führungsebene? Möchten

Sie Ihr eigenes Unternehmen

sicher durch turbulente

Zeiten steuern? Holen Sie

sich aktuelles und praxisorientiertes

Führungs-Knowhow:

Die akademischen

WIFI-Lehrgänge Business

Manager/in MAS und

Business Manager/in MBA

zeigen Ihnen, worauf es im

Management ankommt und

wie Sie die notwendigen

Fach- und Sozialkompetenzen

praktisch umsetzen.

Teilnehmer/innen

Der Lehrgang richtet sich

an Personen, die aktuell

Führungsverantwortung

tragen und

ßßeinen Hochschulabschluss

bzw. postsekundären

Bildungsabschluss oder

ßßUniversitätsreife und

mindestens drei Jahre

Berufserfahrung oder

ßßeine abgeschlossene

Berufsausbildung bzw.

berufsbildende mittlere

Schule und mindestens

fünf Jahre Berufserfahrung

haben.

Ihr Nutzen

ßßSie beherrschen den

Umgang mit Kennzahlen

und Finanzplänen.

ßßSie setzen moderne

Management-Instrumente

in Ihrem Führungsalltag

gezielt ein.

ßßSie gewinnen Sicherheit

für fordernde Kommunikationssituationen.

ßßSie wachsen in Ihrer Rolle

als Führungskraft und

entwickeln diese weiter.

Der viersemestrige Lehrgang

ist berufsbegleitend und

wird vorwiegend in zweitägigen

Blöcken angeboten.

Profitieren Sie von Top-

Vortragenden aus Forschung,

Lehre und Management, die

es verstehen, theoretischwissenschaftliche

Inhalte

und sofort umsetzbare Praxis

zu kombinieren!

Inhalt

1. Semester

ßßManagement-Grundlagen

ßßStrategische Unternehmens

führung

ßßPlanungsprozesse

ßßStrategisches Marketing

ßßFallstudien strategischer

Planung

ßßKompetenzdiagnostik

ßßProjektmanagement

2. Semester

ßßTeam-Management

ßßErfolgsrechnung und

Kostenanalyse

ßßFinanzrechnung und Liquiditätsanalyse

ßßHuman Resource Management

ßßUnternehmensdiagnose

ßßMitarbeiter/innenführung

und -motivation

3. Semester

ßßUnternehmenskooperation

ßßInnovations- und Wissensmanagement

ßßChange Management

ßßKostenmanagement

ßßFinanzmanagement

ßßManagement-Techniken

ßßKommunikation im

Führungsalltag, Argumentation

und Verhandlung

4. Semester

ßßKonfliktmanagement

ßßModeration/Präsentation

ßßProjektseminar Controlling

ßßWork-Life-Balance

ßßProjektseminar Marketing

ßßUnternehmensplanspiel

ßßExcellence in Leadership:

Managementgespräche

Lehrgangsverantwortung

Ao. Univ. Prof. Dr. Robert

Neumann (M/O/T, Universität

Klagenfurt)

Abschluss

Sie verfassen eine Master

The sis zu einer konkreten

Problemstellung aus Ihrem

Unternehmen. Nachdem

Sie Ihre Master Thesis vor

einer Prüfungskommission

verteidigt und die Abschlussprüfung

positiv absolviert

haben, wird Ihnen der

akademische Titel „Businessmanager/in

MAS“ verliehen.

Der Titel MAS - Master of

Advanced Studies ist derzeit

der einzige akademische

Titel, der auch an Personen

ohne Matura bzw. Berufsreifeprüfung

verliehen wird.

Beitrag: € 2.495,-/Semester

zuzüglich ÖH-Beitrag von

ca. € 17,-/Semester

Dauer: 4 Semester,

berufs begleitend

Ort: WIFI Dornbirn

Exklusiv beim WIFI

Termin

Kostenloser Info-Abend

7.11.2013

Do 18:00 - 19:30 Uhr

Kursnummer: 12402.01

Start Lehrgang: 7.2.2014

Termine auf Anfrage

Kursnummer: 12502.01

Persönliche Beratung

Barbara Mathis

05572/3894-461

mathis.barbara@vlbg.wifi.at

Weitere Infos anfordern

Teilnehmer/innen

Der Lehrgang richtet sich

an Absolvent/innen des

Business Managers/Managerin

MAS, Führungskräfte

des mittleren und oberen

Managements und Absolvent/innen

nicht wirtschaftlicher

Studienrichtungen.

Inhalt

ßßStrategisches Management

ßßPerformance Management

ßßManagerial Behaviour

ßßTeamtraining

ßßManagementethik

ßßMarketing und Relations

ßßMarkenmanagement

ßßQuantitative Methoden

ßßMethodologie

ßßFinancial Accounting

ßßManagement Accounting

ßßCorporate Finance

ßßChange Management

ßßExcellence in Leadership

ßßOrganisational and Managerial

Behaviour

ßßBusiness Intelligence and

Innovation

ßßInnovationsmanagement

ßßLegal Aspects of Management

ßßMicroeconomics

ßßHRM/Strategie und

Barrieren

ßßWertorientierte Unternehmensführung

ßßAuslandsaufenthalt

M/O/T - der Kooperationspartner

Die beiden Lehrgänge

werden in Kooperation

mit der M/O/T School of

Management, Organizational

Development and

Technology der Alpen-

Adria Universität Klagenfurt

durchgeführt. Die M/O/T

konzentriert sich auf Universitätslehrgänge

mit akademischem

Abschluss, internationale

Managemententwicklung,

Inhouse-Trainings und

Einzelseminare und steht für

Anwendungsorientierung

und Lerntransfer.

Auslandsaufenthalt

London School of Business

& Finance

Beitrag: € 7.450,-/Semester

für Absolvent/innen des MAS

Dauer: 2 Semester

Abschluss

Akademischer Grad

„Advanced Academic Business

Manager, MBA“

Ort: Klagenfurt, WIFIs,

London

Start Lehrgang: 23.9.2013

Termine auf Anfrage

Persönliche Beratung

Barbara Mathis

05572/3894-461

mathis.barbara@vlbg.wifi.at

Weitere Infos anfordern

8

Schule, Ausbildung, Studium

Universitäre Lehrgänge

355


8

Industrial Engineering

Universitätslehrgang in Kooperation mit der TU Wien

MSc Supply-Chain-Management

Universitätslehrgang Prof. MSc Management + IT

Universitäre Lehrgänge

Teilnehmer/innen

ßßPersonen, die in der

Fertigung oder in fertigungsnahen

Bereichen

arbeiten oder gearbeitet

haben und Interesse an

einer wissenschaftlich

fundierten Ausbildung

haben.

ßßPersonen aus den oben

angeführten Bereichen mit

dem Ziel, sich für höherwertige

Positionen auf

dem Gebiet des Industrial

Engineerings zu qualifizieren.

Zulassung zum Lehrgang

In den berufsbegleitenden

Lehrgang aufgenommen

werden Personen, die über

eine allgemeine Universitätsreife

oder eine vergleichbare

Qualifikation verfügen,

wie z. B.:

ßßAbsolvierung einer Werkmeisterschule

mit 3 Jahren

Praxis

ßßTechnische (Metall)

Meister- oder Befähigungsprüfung

mit 3 Jahren Praxis

ßßAbsolvierung einer technischen

Fachakademie mit

3 Jahren Praxis

ßßTechnische Berufsausbildung

(Lehre oder Fachschule)

mit Studienberechtigungs-

oder Berufsreifeprüfung

mit 5 Jahren Praxis

ßßAbsolvent/innen des REFA-

Lehrganges „Seminar

Industrial Engineering”

Die Bewerbung um Zulassung

zum Lehrgang erfolgt

schriftlich. Die dafür

notwendigen Formulare

senden wir Ihnen auf

Anfrage gerne zu.

Ziel & Nutzen

Sie erhalten Management-

Know-how, vertiefen Ihr

technisches Wissen und

erwerben fundierte betriebswirtschaftliche

Kenntnisse.

Die Umsetzung von Restrukturierungsmaßnahmen

oder die Einführung neuer

Prozesse steht in vielen

Unternehmen zur Lösung

an. Dieser Lehrgang vermittelt

das dafür erforderliche

Fach- und Methodenwissen.

Als Industrial Engineer sind

Sie in der Lage, eine Schlüsselfunktion

an der Schnittstelle

zwischen technischem

und wirtschaftlichem

Management einzunehmen.

Ihre Hauptaufgabe liegt in

der permanenten Kontrolle

aller fertigungsnahen

Prozesse mit dem Ziel der

Effizienzsteigerung.

Inhalt

1. Semester

ßßKonstruktionslehre

ßßFertigungstechnik

ßßInformatik

ßßKommunikations- und

Präsentationstechnik

ßßInformationsbeschaffung

2. Semester

ßßKostenrechnung

ßßProjektmanagement

ßßMesstechnik

ßßWerkstoffkunde

ßßQualitätsmanagement I

ßßAngewandte Statistik

3. Semester

ßßProduktions- und

Montagetechnik

ßßArbeitsvorbereitung

ßßControlling

ßßProzessanalyse und

-modellierung

ßßInvestitionsrechnung

4. Semester

ßßWartung und

Instandhaltung

ßßSimulation

ßßProduktionslogistik

ßßQualitätsmanagement II

ßßHuman Resource

Management

ßßIndustrielle Kommunikation

ßßAbschlussarbeit

Abschluss

Die Absolvent/innen

schließen den Universitätslehrgang

gem. § 58

Abs. 2 Universitätsgesetz

mit der Bezeichnung

„Akademische/r Industrial

Engineer“ der Technischen

Universität Wien unter

Mitwirkung der Wirtschaftskammer

Österreich bzw. des

jeweiligen Landes-WIFIs ab.

Sie erhalten darüber eine

Urkunde.

356 Infos zu allen Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg

Zeugnis

Lehrgangsleitung

a.o.Univ. Prof. Dipl.-Ing.

Dr.techn. Burkhard Kittl

Technische Universität Wien

Beitrag: € 2.975,-

pro Semester

Dauer: 4 Semester

(480 Unterrichtseinheiten)

Ort: WIFI Dornbirn

Termine

Kostenloser Info-Abend

Herbst 2014

Lehrgang Start:

Februar 2015

Termine lt. Stundenplan

Persönliche Beratung

Remo Hagspiel

05572/3894-447

hagspiel.remo@vlbg.wifi.at

Bianca Stopinski

05572/3894-453

stopinski.bianca@vlbg.wifi.at

Supply-Chain-Management

zählt zu den zentralen strategischen

Funktionen in Unternehmen.

Unternehmerisches

Werte-Management beginnt

heute im Absatzmarkt, bei

Kund/innen und deren

Bedürfnissen. Es entscheiden

nicht nur die Produkte oder

Dienstleistungen, sondern

zunehmend auch die Organisation

der Versorgungskette

über den Markterfolg.

Damit gehört Supply-Chain-

Management zu den bedeutendsten

gegenwärtigen und

zukünftigen Herausforderungen

in der Unternehmensführung.

Die Inhalte

dieses Universitätslehrganges

konzentrieren sich auf jene

strategischen, technologischen

und organisatorischen

Herausforderungen, denen

sich Unternehmen jenseits

enger regionaler oder

nationaler Grenzen stellen

müssen.

Teilnehmer/innen

Alle Personen, die im

zukunftsorientierten Berufsfeld

Supply-Chain-Management

erfolgreich tätig sein

wollen - unabhängig davon,

ob sie bereits in Einkauf,

Materialwirtschaft, Logistik

und SCM beschäftigt sind

oder zu diesen Aufgaben

wechseln und die Fach- und

Führungsqualifikation dafür

erwerben wollen.

Voraussetzungen

Angesprochen sind

Personen, die

ßßüber einen einschlägigen,

akademischen Abschluss

verfügen oder

ßßaufgrund einer sonstigen

Ausbildung und einer

relevanten, einschlägigen

Berufspraxis eine gleichzuhaltende

Qualifikation

aufweisen können.

ßß

In beiden Fällen ist die

Absolvierung eines Aufnahmeverfahrens

Voraussetzung.

Die formalen Zulassungskriterien

stellen das Mindestalter

von 25 Jahren sowie

das Vorliegen der vollständigen

Bewerbungsunterlagen

und das persönliche

Bewerbungsgespräch dar.

Über eine Zulassung wird

im Einzelfall entschieden.

Die Donau-Universität

Krems behält sich das Recht

vor, Studienanträge abzuweisen

oder mit Auflagen zu

versehen.

Nutzen

Kaum ein anderer Bereich

im Unternehmen braucht in

Zukunft mehr qualifizierte

Expert/innen. Der Universitätslehrgang

"Prof. MSc

Supply-Chain-Management"

ist in seiner Art einzigartig

im deutschen Sprachraum,

vergleichbar nur mit

Ausbildungsprogrammen in

angelsächsischen und skan-


NEU

MSc Strategie, Technologie und Management

Universitätslehrgang Prof. MSc Management + IT

dinavischen Ländern. Die

Lehrinhalte sind kompakt,

praxisbezogen und hochaktuell.

Inhalt

Kerncurriculum

(1. + 2. Semester)

ßßBetriebswirtschaftslehre

und Management (BUM)

ßßInformations- und Kommunikationstechnologie

(IKT)

ßßWirtschafts- und Informationsrecht

(WIR)

ßßPersonalmanagement und

Kommunikation (PUK)

ßßControlling und Marketing

(CUM)

ßßGovernance in der Informationsgesellschaft

(GIG)

ßßWissenschaftliches

Arbeiten und Wissenschaftstheorie

(WIS)

Fachvertiefung

Supply-Chain-Management

(3. + 4. Semester)

ßßBeschaffung

ßßProduktion, Globalisierung

& Ökologie

ßßLogistik & Transport

ßßDemand-Chain-Manage-

ment

Der Arbeitsauftrag zur Erstellung

der Master Thesis, der

wissenschaftlichen Abschlussarbeit,

erfolgt bereits am

Ende des 2. Semesters. Die

inhaltliche Erarbeitung des

gewählten Themas wird

parallel zum Studienbetrieb

des dritten und vierten

Semesters durchgeführt.

Abschluss

Nach positiver Beurteilung

der Master Thesis sowie aller

Prüfungen wird der akademische

Grad „Master of

Science“ (MSc) verliehen.

Diplom & Zeugnis

Lehrgangsleitung:

Mag. Dr. Peter Parycek, MSc

Beitrag: € 15.900,-

für alle Semester

Dauer: 4 Semester

Ort: WIFI Dornbirn und

Donau-Universität Krems

Termin

Kostenloser Info-Abend

20.6.2013

Do 18:00 - ca. 20:00 Uhr

WIFI Dornbirn

Kursnummer: 22320.01

Wir bitten um Ihre

Anmeldung.

Individuelle Beratung und

Bewerbungsgespräche nach

Vereinbarung.

Start Lehrgang:

6.11.2013

Termine laut Stundenplan

Kursnummer: 22430.01

Die Fachvertiefung

„Strategie, Technologie

und Management“ klärt

die Frage, wie sich ein

Unternehmen langfristig

ausrichten soll, wie es

nachhaltig erfolgreich seine

wirtschaftliche Funktion so

erfüllen kann, dass das in

den Märkten erzielte Entgelt

eine permanente dynamische

Entwicklung zulässt.

Es geht dabei aber nicht nur

um die Beobachtung von

Absatzmärkten, sondern

in gleicher Weise um die

Interpretation der Trends im

Bereich der Beschaffung.

Dazu kommen noch das

Verfolgen technisch-organisatorischer

Entwicklungen

und deren nutzbringende

Integration in das Unternehmen.

Es werden Fragen

von Unternehmenspolitik

und Unternehmenskultur

unter dem Aspekt nachhaltiger

Prozessinnovationen

behandelt.

Voraussetzungen

Per sonen, die

ßßüber einen einschlägigen,

akademischen Abschluss

verfügen oder

ßßaufgrund einer sonstigen

Ausbildung und einer

relevanten, einschlägigen

Berufspraxis eine gleichzuhaltende

Qualifikation

aufweisen können.

In beiden Fällen ist die

Absolvierung eines Aufnahmeverfahrens

Voraussetzung.

Die formalen Zulassungskriterien

stellen das Mindestalter

von 25 Jahren sowie

das Vorliegen der vollständigen

Bewerbungsunterlagen

und das persönliche

Bewerbungsgespräch dar.

Über eine Zulassung wird

im Einzelfall entschieden.

Die Donau-Universität

Krems behält sich das Recht

vor, Studienanträge abzuweisen

oder mit Auflagen zu

versehen.

sein. Sie können aktuelle

und integrierte Lösungsmöglichkeiten

für konkrete

Management-Aufgaben

aufzeigen, um relevante

Problemstellungen mit Hilfe

von praxiserprobten und

wissenschaftlich begründeten

Instrumentarien lösen

zu können.

Inhalt

Kerncurriculum

(1. + 2. Semester)

ßßBetriebswirtschaftslehre

und Management (BUM)

ßßInformations-und Kommunikationstechnologie

(IKT)

ßßWirtschafts- und Informationsrecht

(WIR)

ßßPersonalmanagement und

Kommunikation (PUK)

ßßControlling und Marketing

(CUM)

ßßGovernance in der Informationsgesellschaft

(GIG)

ßßWissenschaftliches

Arbei ten und Wissenschaftstheorie

(WIS)

8

Schule, Ausbildung, Studium

Universitäre Lehrgänge

Persönliche Beratung

Heike Wiedenhofer

05572/3894-473

wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

Teilnehmer/innen

Personen, die in gehobener

Stellung durch strategische

und innovative Projekte

am Unternehmenserfolg

mitwirken möchten

oder eine solche Position

anstreben.

Nutzen

Ziel der Ausbildung ist es,

die Studierenden für den

nachhaltig wachsenden

Arbeitsmarkt rund um die

technologisch basierten

Veränderungen weiter-zuqualifizieren.

Die Absolvent/

innen erwerben das Wissen

und die Kompetenzen, um

für die Schnittstellenfunktion

zwischen Management

und Technik qualifiziert zu

Fachvertiefung Strategie,

Technologie und Management

(3. + 4. Semester)

ßßUnternehmensstrategien &

Gesellschaftspolitik

ßßUnternehmenspolitik &

Unternehmenskultur

ßßPerspektiven der Entwicklung

von Management-

Software

ßßUnternehmensbewertung

ßßNachhaltige Prozessinnovationen

im Unternehmen

357


8

Management in Finance and Accounting MBA

Universitätslehrgang

Universitäre Lehrgänge

ßßPerspektiven der informationellen

Vernetzung für

das Management

Abschluss

Nach positiver Beurteilung

der Master Thesis sowie

aller Prüfungen wird der

aka demische Grad „Master

of Science“ (MSc) verliehen.

Lehrgangsleitung

Mag. Dr. Peter Parycek, MSc

Beitrag: € 15.900,- für alle

Semester

Dauer: 4 Semester

Ort: WIFI Dornbirn und

Donau-Universität Krems

Termine

Kostenloser Info-Abend

20.6.2013

Do 18:00 - ca. 20:00 Uhr

WIFI Dornbirn

Kursnummer: 22320.01

Wir bitten um Ihre Anmeldung.

Individuelle Beratung und

Bewerbungsgespräche nach

Vereinbarung.

Start Lehrgang:

6.11.2013

Termine laut Stundenplan

Kursnummer: 22429.01

Persönliche Beratung

Heike Wiedenhofer

05572/3894-473

wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

An seriöse Finanzmanager/innen

werden hohe

Ansprüche gestellt. Einerseits

wird die Kreditbeschaffung

schwieriger, die Bonitätsbedingungen

werden

strenger und die Abbildung

im Rechnungswesen wird

komplexer. Andererseits

eröffnen deregulierte Kapitalmärkte

und internationale

Rechnungslegungsgrundsätze

neue Möglichkeiten.

Nehmen Sie diese Herausforderungen

an – mit dem

Universitätslehrgang sind Sie

bestens gerüstet!

Teilnehmer/innen

Die Ausbildung zum

„Master of Business Administration

(MBA) in Finance

and Accounting“ ist ein 2

Jahre dauerndes Programm

für Mitarbeiter/innen und

Führungskräfte im Finanzund

Rechnungswesen, die

ihr bestehendes Wissen

umfassend vervollständigen

und vertiefen wollen.

Ihr Nutzen

ßßSie qualifizieren sich für

anspruchsvolle Führungspositionen

des Finanzwesens

oder zum selbstständigen

Finanzcoach.

ßßSie profitieren von

Top-Vortragenden aus

Forschung, Lehre und

Praxis und erweitern

nebenbei Ihr Karrierenetzwerk.

ßßSie erwerben mit dem

MBA berufsbegleitend in

4 Semestern einen international

anerkannten akademischen

Grad.

Ihr Durchblick in der

Unternehmensfinanzierung

Zum Einsatz kommen Vortragende

aus Forschung und

Lehre, Führungskräfte aus

der Wirtschaft sowie Fachleute

aus dem Consulting-

Bereich. Diese vermitteln

die Lehrinhalte in verschiedenen

Formen des interaktiven

Kontaktunterrichts wie

in Seminaren, Teamarbeiten,

Diskussionsrunden und

Kamingesprächen.

Module

ßßGrundlagen des Business

Managements

ßßVolkswirtschaftslehre

ßßFragen des Wirtschaftsrechts

ßßCorporate Finance

ßßNationales & internationales

Accounting &

Banking

Voraussetzungen

ßßEin Studienabschluss und

eine mindestens zweijährige

einschlägige Berufserfahrung

oder

ßßeine herausragende berufliche

Leistungsbilanz mit

mindestens fünf Jahren

einschlägiger Berufspraxis

mit aktueller verantwortungsvoller

Position oder

einschlägiger unternehmerischer

Tätigkeit

ßßEnglischkenntnisse auf

Matura- oder B2-Niveau

ßßBuchhaltungskenntnisse

ßßAllgemeine Universitätsreife

bzw. Studienberechtigung

BWL

Abschluss

Nach erfolgreicher Ablegung

aller Prüfungen und

dem Verfassen einer Master

Thesis wird Ihnen der

akademische Grad "Master

of Business Administration

(MBA)" verliehen.

Absolvent/innen dieses

Universitätslehrgangs wird

die erbrachte Leistung in

Form von 120 ECTS-Credits

angerechnet.

Exklusiv beim WIFI

Wissenschaftliche Leiterin

Univ.-Prof. Mag.

Dr. Sabine Urnik

Beitrag: € 4.245,-

pro Semester

Dauer: 4 Semester

Ort: WIFI Dornbirn

Termine

Kostenloser Info-Abend

19.6.2013

Mi 18:00 - ca. 20:00 Uhr

Kursnummer: 21320.01

Bitte um Anmeldung.

Start Lehrgang: 25.9.2013

Termine lt. Stundenplan

Kursnummer: 21421.01

Persönliche Beratung

Heike Wiedenhofer

05572/3894-473

wiedenhofer.heike@vlbg.wifi.at

DI (FH) Christian Konzett, MSc

05572/3894-477

konzett.christian@vlbg.wifi.at

Weitere Infos anfordern

Neues entdecken, Altes

auffrischen, über den Tellerrand

schauen und sich

nach vorne bewegen.

Fit halten für die Zukunft,

internationalisieren, akademisch

abgesichert.

Praxisbezogene Referent/

innen, Lerninhalte verdaulich

und diskutiert erarbeitet,

individuelles Eingehen auf

die Gruppe.

Dies hab ich gesucht und

vor Ort gefunden. Herausfordernd,

in gut organisiertem

Umfeld, berufsbegleitend.

Alexander Pfanner

Raiffeisenbank am Bodensee

358 Infos zu allen Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg


NEU

Strategischer Verkauf & eSales

Universitätslehrgang

Aufgrund der hohen

Dynamik des Marktes und

gerade in schwierigen

wirtschaftlichen Zeiten

gewinnen strategische und

strukturierte Verkaufsprozesse

zunehmend an Wichtigkeit.

Vor allem für Kleinund

Mittelbetriebe stellt der

Vertrieb einen Kernprozess

dar, dessen Management

besondere Beachtung erfordert.

Vor diesem Hintergrund

konzentriert sich der Ansatz

des strategischen Verkaufs

auf Fragestellungen des

Verkaufs von Produkten und

Dienstleistungen von Unternehmen

zu Unternehmen.

In diesem dreisemestrigen

berufsbegleitenden Universitätslehrgang

werden aktuelles

betriebswirtschaftliches

und technisches Wissen zur

effektiven Planung, Kontrolle

und Steuerung von Verkaufsprozessen

vermittelt und die

wesentlichen Fertigkeiten

für die operative Umsetzung

trainiert.

Teilnehmer/innen

Der Universitätslehrgang

„Strategischer Verkauf &

eSales“ richtet sich vorwiegend

an Unternehmen

im Business-to-Business

Bereich, insbesondere an

folgende Personenkreise im

Verkauf und Vertrieb:

Führungskräfte im Bereich

Verkauf und Vertrieb

Nachwuchsführungskräfte

im Bereich Verkauf und

Vertrieb, High Potentials im

Verkauf, Vertriebsassistent/

innen, Mitarbeiter/innen im

Außen- und Innendienst,

Telefonverkäufer/innen,

Selbständige Kaufvermittler/

innen

Voraussetzungen

ßßPersonen, die sich in

Ausübung ihrer Berufstätigkeit

mit Fragen des

Verkaufs und des Vertriebs

beschäftigen, Grundkenntnisse

der englischen Wirtschaftssprache

aufweisen

und über eine zumindest

fünfjährige einschlägige

Berufspraxis verfügen.

ßßMaturant/innen allgemeiner

oder berufsbildender

höherer Schulen

sowie Studierende von

Universitäten oder Fachhochschulen,

die über

eine zumindest mehrjährige

Berufspraxis verfügen

und mit der Teilnahme am

Lehrgang ihre Kenntnisse

vertiefen möchten, um

eine Karriere im Verkauf

oder Vertrieb anzustreben.

ßßAbsolvent/innen von

Universitäten oder Fachhochschulen

sowohl aus

wirtschaftswissenschaftlichen,

als auch technischen

Studienrichtungen, die

ihre Studien durch die

Teilnahme am Lehrgang

ergänzen wollen.

Ziel

Durch die Investition in die

betriebswirtschaftliche Fachkompetenz

und die Methodenkompetenz

im Rahmen

von Verkauf-, Vertriebsprozessen

einerseits und zudem

in die persönliche, sozialkommunikative

Kompetenz

andererseits sollen die Teilnehmer/innen

mehr Sicherheit

in Entscheidungs- und

Handlungssituationen im

Rahmen des strategischen

Verkaufs erlangen.

Inhalt

ßßBetriebswirtschaftliche

Grundlagen

ßßBasic Sales Skills

ßßWirtschaftssprache English I

ßßAdvanced Sales Skills

ßßeSales Grundlagen

ßßeSales Practice &

Projektmanagement

ßßWirtschaftssprache English II

ßßSales Management

ßßeSales Practice

„Projektarbeit“

ßßWirtschaftssprache English III

Lehrgangsverantwortung

ao.Univ.-Prof. Mag. Dr.

Gernot Mödritscher (M/O/T,

Universität Klagenfurt)

Abschluss

Akademische/r

Sales Professional

Upgrade auf den Titel MAS –

Master of Advanced Studies

- vorbehaltlich der Akkreditierung

- in Vorbereitung.

Dauer: 3 Semester

60 ECTS,

berufsbegleitend

Termin

Start Lehrgang:

Frühjahr 2014

Termin auf Anfrage

WIFI Dornbirn

Persönliche Beratung

DI (FH) Christian Konzett, MSc

05572/3894-477

konzett.christian@vlbg.wifi.at

Überschreiten Sie Grenzen –

mit WIFI International zum erfolg

Ihr Bildungspartner in Albanien, Bosnien-herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Polen,

rumänien, der Slowakei, tschechien, der türkei, Ungarn, Serbien und Österreich

Ihre VorteIle

■ Unterstützung auf internationalen Märkten durch Wissenstransfer

■ Internationale Umsetzung aktueller Ausbildungstrends

■ Höchste Qualität und österreichisches Bildungs-Know-how

■ International anerkannte Abschlüsse

www.wifi.eu

■ Berücksichtigung der kulturellen Gegebenheiten

■ Internationale hochqualifizierte TrainerInnen

■ Länderübergreifende Seminare und Kurse

■ Trainings in der jeweiligen Landessprache

WIFI International

8

Schule, Ausbildung, Studium

Universitäre Lehrgänge

359


8

Management in Information and Business Technology, MAS

Universitätslehrgang

Universitäre Lehrgänge

Die Informationstechnologie

entwickelt sich zusehends

zu einem Erfolgsfaktor

in den Unternehmen.

IT-gestützte Unternehmensprozesse,

nachhaltiger

IT-Einsatz, Integration von

Systemen und Prozessen,

zukunftssichere IT-Entwicklungsprogramme

sind aktuelle

unternehmensrelevante

Themen.

Durch den steigenden

Kostendruck gewinnen

unternehmensinterne

IT-Maßnahmen/Prozesse

immer mehr an Bedeutung.

Dieser Universitätslehrgang

im WIFI Dornbirn vermittelt

berufsbegleitend in 4

Semestern wissenschaftlichtheoretische

und praktische

Kennnisse und Fähigkeiten

in der IT-Bereichs- und

Mitarbeiterführung. Im

Zentrum des Lehrgangs steht

die Vermittlung teilnehmerorientierter

Fach- und Methodenkompetenz.

Sozial- und

Selbstkompetenzen sind

ebenso Bestandteil der integrativen

Ausbildung.

Teilnehmer/innen

Dieser Lehrgang richtet sich

an Mitarbeiter/innen sowie

Unternehmer/innen, die

sich in ihrer zukünftigen

oder aktuellen Rolle als

Führungskraft im IT-Bereich

(CIOs, IT-Bereichsleiter/in,

IT-Projektleiter/in, Informationsmanager/in,

Leiter/in

IT-Systeme,...) weiterbilden

wollen. Als Universitätslehrgang

ist diese Ausbildung

einerseits wissenschaftlich

fundiert, gleichzeitig aber

auch praxis- und handlungsorientiert.

Der Lehrgang wird in

Kooperation mit M/O/T

(School of Management,

Organizational Development

and Technology)

durchgeführt. M/O/T ist eine

interdisziplinäre Einrichtung

der Alpen-Adria-Universität

Klagenfurt.

Die inhaltliche Gesamtverantwortung

wird wahrgenommen

von:

ao. Univ.-Prof. Dr. Robert

Neumann

ao. Univ.-Prof. Dr. Gernot

Mödritscher

Nach erfolgreicher Absolvierung

des Lehrgangs wird

Ihnen der akademische Grad

„Master of Advanced Studies

in Business Technology“

verliehen.

Sie erhalten ein Zeugnis

der Alpen-Adria-Universität

Klagenfurt.

Ihr persönlicher Mehrwert

60 ECTS-Punkte bzw.

2 Semester werden für

den Lehrgang „Advanced

Academic Business Management,

MBA“ angerechnet.

Mit diesem Aufbaulehrgang

können Sie in nur

einem Jahr den Titel MBA

erwerben.

Vor genau 40 Jahren hat

das WIFI in Dornbirn den

ersten EDV-Kurs veranstaltet.

Seither hat es

sich kontinuierlich zum

Zentrum der IT-Fort- und

Weiterbildung in Vorarlberg

entwickelt. Faszinierend,

welche Möglichkeiten

heute geboten

werden - von der Vermittlung

erster PC-Kenntnisse

bis zum Universitätsabschluss

als IT-Manager.

Dr. Walter Wintersteiger, fachliche

Leitung Unilehrgang, IT-Manager

Inhalt

ßßGrundlagen des Managements

und der Business

Technologies

ßßStrategisches Management,

IT-Alignment

ßßOperative Steuerung des

IT-Bereiches

ßßBusiness Technologies-

Systeme

ßßBusiness Technologies-

Anwendung

ßßProjektmanagement und

Projektcontrolling

ßßMitarbeiterführung und

Teamentwicklung

ßßSelbstmanagement, Zeitmanagement,

Coaching

ßßKommunikation im

Führungsalltag

ßßRechtliche Themen im

IT-Bereich

ßßMaster-Thesis

Beitrag: € 2.750,-

pro Semester

Förderungen

Bildungsprämie im Rahmen

des Bildungszuschusses

Dauer: 4 Semester

(ca. 680 Stunden)

Ort: WIFI Dornbirn

Termin

Start März 2014

Persönliche Beratung

DI (FH) Thomas Giselbrecht

05572/3894-470

thomas.giselbrecht@vlbg.wifi.at

360 Infos zu allen Förderungen, freien Plätzen und online-Buchung: www.wifi.at/vlbg

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine