Veranstaltungen Oktober 2000 - SAC Sektion Albis

sac.albis.ch

Veranstaltungen Oktober 2000 - SAC Sektion Albis

Veranstaltungen Oktober 2000

Monatsprogramm Sektion

1. 10. (Sa) Oberbauenstock-Schwalmis (C)

Tourenleiter Andreas Meier, Lindenbergstrasse

12, 6331 Hünenberg, Telefon G 455 27 67,

P 041 - 780 16 49, E-mail: ansich@bluewin.ch

(Ausschreibung siehe CN 9/2000).

7./8. 10. (Sa/So) Engelhörner (K/A)

Tourenleiter Oski Caduff, Arbentalstrasse 322,

8045 Zürich, Telefon 463 99 26, G 276 63 06.

E-mail: oscaduff@dplanet.ch (Ausschreibung

siehe CN 9/2000).

7./ 8. 10. (Sa/So) Säntis, Altmann (C)

Tourenleiter Hans Heierli, Tägerstein 4, 8910

Affoltern a. A., Telefon 761 84 43. (Ausschreibung

siehe CN 9/2000).

7./8. 10. (Sa/So) Solothurn –

St. Ursanne (MTB)

TourenleiterIn Gabriel Meyer / Elisabeth Simmen,

Neuackerstrasse 25B, 5408 Ennetbaden,

Telefon P 056 - 221 07 60, G 209 12 45,

E-mail: meysim@mails.ch (Ausschreibung siehe

CN 9/2000).

13. 10. (Fr) 19.00 Uhr, Besichtigung Bergwerk

Käpfnach in Horgen

Walter Tanner, Telefon 767 11 16. (Ausschreibung

siehe CN 9/2000).

14./15. 10. (Sa/So) Bruschghorn-Gelbhorn,

Piz Grisch (B)

Fahrt mit PW, Zürich ab 6.30 Uhr nach Wergenstein

Caschgliun, 2300 m. Aufstieg zum

Bruschghorn, 3056 m, Gratwanderung mit

einigen leichten Kletterstellen zum Gelbhorn,

3035 m und weiter zum Schwarzhorn, 3032 m.

Abstieg über Alp Curtginatsch (ca. 6 Std.).

Rückfahrt nach Zillis, übernachten im Maiensäss

Suransun. Am Sonntag Fahrt nach

Innerferrera-Starlera. Aufstieg in 4 1 /2 Std. über

steile Rasenhänge, Geröll und Schrofen des

Süd- oder Südostgrates auf den Piz Grisch,

3062 m. Abstieg gleiche Route.

Besteigung wenig begangener Gipfel für trittsichere

Berggänger, welche ausgesetzte Stellen

und leichte Kletterei (II) nicht scheuen.Max.

8 Teilnehmer. LK Bl. 1235/1255. Bergschuhe,

Anseilgurt, Schlafsack. Nachtessen und Frühstück

gemeinsam, Zwischenverpflegung aus

dem Rucksack. Kosten ca. Fr. 60.–.

Anmeldung bis Donnerstag abend, 12. 10. an

den Tourenleiter Bruno Abegg, Lettenstrasse

10B, 8623 Wetzikon. Ab 30. 9. nur abends ca.

18–21.00 Uhr erreichbar, Tel. 079 - 683 75 57.

15. 10. (So) Einsiedeln-Eutal-Sihlsee (MTB)

Unsere schöne Voralpentour um den Sihlsee

starten wir um 8 Uhr beim Bahnhof Einsiedeln.

Über einige mittlere Steigungen, aber

auch Abfahrten, fahren wir um den südlichen

Teil des Sihlsees, was uns immer wieder wunderschöne

Aussichten bringt. Die Route Einsiedeln,

Unteriberg, Eutal, Willerzell, Einsiedeln

ist für jedermann zu machen, der über

ein bisschen Sitzleder und ein MTB verfügt.

Funktionierendes MTB, Verpflegung aus dem

Rucksack, Helm, persönliche Ausrüstung.

Anmeldungen bis 13. 10. an Ueli Rabus, Aspacherstrasse

7, 8413 Neftenbach, Telefon G

052 - 672 28 22, P 052 - 315 55 39, Handy

079 - 216 64 51.

21./ 22. 10. (Sa/So) Tourenleiter-

Weekend mit JO

Tourenleiter-Treffen in der Lidernen-Hütte.

Schmalstöckli und Kaiserstock bieten schöne

Kletterrouten. Der Kaiserstock lässt sich aber

auch auf der Normalroute und ohne Seil

besteigen und ist ein lohnendes Ziel.

Wer macht mit bei diesem gemütlichen Treffen???

Anmeldungen bis spätestens 16.10. an Elisabeth

Simmen, Neuackerstrasse 25B, 5408

Ennetbaden, Telefon P 056 - 221 07 60, G

209 12 45, E-mail: meysim@mails.ch

28. 10. (Sa) Generalversammlung

Gruppe Zürich

19 Uhr, in der Uertenstube, Rest. Schützenhaus,

Albisgüetli. Siehe sep. Ausschreibung.

29. 10. (So) OL A. Fehrenbach

Siehe separate Ausschreibung.


Monatsprogramm Senioren

3. 10. (Di) La Brevine (W)

Tourenleiter K. Welti, Telefon 492 01 07. Ausschreibung

in den CN 9/00.

5. 10. (Do) Wanderung

Tourenleiter R. Gallmann, Telefon 740 13 28.

Ausschreibung in den CN 9/00.

10. 10. (Di) Flums-Chapfensee-Mels (W)

Wir entfliehen dem herbstlichen Grau des Mittellands

auf die Sonnenterrasse hoch über

dem Seeztal. Der Panoramaweg auf rund 1100

m.ü.M. erlaubt uns einen überwältigenden

Blick auf Churfirsten, Alvier, Gonzen und Falknis.

Von Flums steigen wir 750 m hoch, an

der Kapelle Portels vorbei, bis Spundeera.

Bei leichtem Auf und Ab erreichen wir über

Cafröa den idyllischen Chapfensee. Durch das

Hochmoor führt uns am Ende des Waldsees

der Weg 40 Hm hinauf nach Vermol. Ein Taxi

bringt uns nach Sargans. Zusatzkosten je

nach Anzahl Teilnehmer 6 –10 Franken. Abfahrt:

ZH 7.10. Rückkehr ZH 17.50. Billett: bis

Flums. Retour ab Sargans nach ZH.

Anmeldungen bis 9. 10., 18 Uhr an Walter Holliger,

Telefon 700 30 95.

11. 10. (Mi) Stoss-Hirschberg-Appenzell (W)

Leichte Wanderung im Appenzellerland. Mit

SBB und Gaiserbahn von Zürich auf den Stoss

(AR). Aufstieg über Storchenmüli zum Höch

Hirschberg. Mittagsverpflegung individuell aus

dem Rucksack oder im Gipfelrestaurant. (Bei

der Anmeldung bitte mitteilen). Anschliessend

Abstieg über Strahlhütten-Aebisegg nach

Appenzell. Aufstieg + 235 Hm, Abstieg – 380

Hm, Marschzeit 4 Std. LK Blatt 1095, Gais,

Wanderkarte St. Gallen-Appenzell. Abfahrt

Zch HB 7.40, Rückfahrt ab Appenzell 16.01,

evtl. 18.21 Uhr. Zürich HB an 17.53, evtl. 18.23.

Billett: Zürich-St. Gallen-Gais-Stoss, retour ab

Appenzell über Herisau-Gossau-Zürich. Kosten

HT Fr. 31.50.

Anmeldung: Samstag, 7. Oktober, 18–20 Uhr

an Emil Obermayr, Zürich, Telefon 362 95 12.

Auskunft über Durchführung: Dienstag, 10.

Oktober, 18–20 Uhr.


18. 10. (Mi) Weissenstein – Unterer

Grenchenberg (W)

Angenehme Jura-Höhenwanderung, Marschzeit

ca. 4 1 /2 Std., +410 /-400 Hm, Wanderkarte

Solothurn-Delémont-Porrentruy 1:50’000.

Bahn via Solothurn bis Oberdorf, retour ab

Grenchen-Süd. Billett ab Affoltern Fr. 36.–, ab

Zürich Fr. 31.50 (zusätzlich Kollektiv für Bus

und Sessellift Fr. 8.40). Affoltern ab 6.26,

Zürich HB ab 7.06 Uhr. Grenchen-Süd ab

17.37, Zürich HB an 18.53, Affoltern an 19.34

Uhr. Von Oberdorf geht’s mit dem Sessellift

auf den Weissenstein. Der schöne und abwechslungsreiche

Jura-Höhenweg führt uns

über Alpweiden über den Hinteren Weissenstein

zur Hasenmatt. Verpflegung aus dem

Rucksack. Weiter im «Auf und Ab» zur Stallfluh,

einem schönen Hochplateau mit toller

Aussicht und zum Grenchenberg. Vom

Unt. Grenchenberg führt uns der Bus nach

Grenchen hinunter.

Anmeldungen bis Freitag, 13. Oktober 2000 an

Marianna Tschäppät, Im Wingert 16, 8049

Zürich, Telefon 341 98 41. Auskunft über

Durchführung am Vortag ab 17 Uhr.

26. 10. (Do) Rundtour auf der Terrasse

von Amden (W)

Marschzeit ca. 4 Std. Weitere Angaben über

Treffpunkt, Abfahrt und Rückreise bei der

Anmeldung bis Dienstag, 24. 10., 18 Uhr bei

Max Neuenschwander, Baumackerstrasse 9,

8050 Zürich, Telefon 312 38 04.

24. 10. (Di) Bodensee-Zürichsee

2. Et. (W)

Sitterstrand und Appenzeller Hügel. Wir beginnen

in Wittenbach (nördl. St. Gallen) 603 m

und wandern auf Pfaden, Wegen und Strassen

(z.B. Alte Konstanzerstr) über Wilen, Erlenholz,

durch das Schutzgebiet für Ökologie

und Geologie und auf dem Sitterstrandweg.

Entlang dem St. Galler Brückenweg bestaunen

wir Bauwerke aus drei Jahrhunderten

sowie eine äbtische Walke aus dem 16. Jahrhundert.

Über St. Gallen Bruggen-Haggen

geht’s nach Stein (AR), 822 m. Über (nördl.)

Hundwil, 755 m, Hundwilertobel, 665 m, Churzenberg,

905 m erreichen wir nach etwa 6 1 /2

Stunden reiner Wanderzeit Herisau, 745 m.

Total 24 km, Aufstieg: 550 m, Abstieg: 410 m.

Zweckmässige Wanderausrüstung, Regenschutz.

Verpflegung aus dem Rucksack, bei

Regen: Beizli. Bahnreise, Zürich HB ab 7.10

Uhr mit IR 1505 (Gleis 17), WR. Treffpunkt:

Im mit «SAC Sektion Am Albis» reservierten

2. Klasswagen. Billett lösen: Wohnort-St. Gallen

(über Zürich HB) nach Wittenbach. Und

zurück ab Herisau-Gossau-Zürich HB-Wohnort.

Zürich HB an 18.23 Uhr. Kosten HT ab

Zürich HB CHF 26.–. Karten: LK Blätter 1075,

1094 und 1095.

Anmeldung bis 21. 10. 2000 an Jakob U.

Blickenstorfer, Telefon 761 36 32.

25.10. Zürcher Mittwochwanderung

Besammlung: 9 Uhr Klusplatz. Wanderung:

Benglen - Ebmatingen - Lohwis - Wassberg -

Forch.

Anmeldung und Auskunft: Montag, 17–20 Uhr

bei Max Schmid, Telefon 322 59 16.

28. 10. (Sa) GV-Gruppe Zürich

19 Uhr, Uertenstube Restaurant Schützenhaus,

Albisgüetli. Siehe sep. Ausschreibung.

Voranzeigen

Senioren

27. 1.–3. 2. 2001 (Sa –Sa) Langlaufen

im Obergoms (LL)

Langlauf-Plausch auf hervorragend präparierten

Loipen im Gebiet zwischen Oberwald

und Niederwald. Sowohl ambitionierte Läufer

wie auch Neu-Einsteiger finden beste Voraussetzungen

für einen genussreichen Langlauf

nach klassischem Stil oder Skating. Die

Teilnehmer bestimmen Tempo und Tagesleistung

nach eigenen Wünschen. Materialbeschaffung,

Wachshilfe oder Langlaufunterricht

am Unterkunftsort verfügbar. Unterkunft mit

Halbpension im heimeligen Hotel Grimsel in

Obergesteln, Preis im DZ mit D/WC Fr. 80.–/

Tag inkl. Kurtaxe. Wenige Einzelzimmer mit

Preisaufschlag verfügbar. Reisespesen, Getränke

und Loipengebühr individuell.

Anmeldung bis spätestens Montag, 23. Oktober

2000 an S. Hämmerli, Birrächerstrasse 18,

8966 Oberwil-Lieli, Telefon 056 - 633 48 00.

Teilnehmerzahl durch Hotelkapazität begrenzt,

provisorische mündliche Reservationen bitte

baldmöglichst bestätigen. Detaillierte Teilnehmerinfo

nach Anmeldeschluss. Siehe auch

Tourenbericht in diesen CN.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine