01.01.2015 Aufrufe

Ausgabe 18 - April 13 - Pichling

Ausgabe 18 - April 13 - Pichling

Ausgabe 18 - April 13 - Pichling

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Linz-Süd<br />

Zeitung für die Stadtteile<br />

Ebelsberg & <strong>Pichling</strong><br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong> – <strong>April</strong> 20<strong>13</strong><br />

Linz-Süd<br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong><br />

<strong>April</strong> 20<strong>13</strong>


Die Straßensperre im Bereich der Auhirschgasse.<br />

Radfahrer dürfen noch passieren.<br />

Mit dem Rollstuhl um die Welt<br />

Erfolg durch mentale Stärke<br />

Die Volksschule 44 in der <strong>Pichling</strong>er Rathfeldstraße<br />

hat ein Projekt gestartet, das Kindern<br />

helfen soll, mit neuen, oft schwierigen<br />

und verunsichernden Situationen umzugehen<br />

und hat dazu Dr. Christoph Etzlstorfer<br />

eingeladen. Der Assistent am Institut für organische<br />

Chemie an der Uni Linz hat selbst<br />

in <strong>Pichling</strong> die Schulbank gedrückt, ehe er –<br />

nach dem Wechsel an die HTL – 1981 einen<br />

schweren Unfall im Turnunterricht erlitt und<br />

seither querschnittgelähmt ist.<br />

Trotz des Schicksalsschlages gelang es<br />

Christoph Etzlstorfer, wieder Hoffnung zu fassen,<br />

Visionen zu entwickeln und sich hohe,<br />

aber realistische Ziele zu stecken. Er begann<br />

mit dem Leistungssport, nahm mit großem<br />

Erfolg an Europa- und Weltmeisterschaften<br />

sowie Paraolympics teil, verbesserte mehrere<br />

Weltrekorde und wurde 1996 und 2004 zum<br />

Sportler des Jahres gewählt.<br />

Dass er nun den <strong>Pichling</strong>er Schülerinnen und<br />

Schülern vom Umgang mit Rückschlägen,<br />

Zielen und Motivation erzählt, hat für Direktorin<br />

Heidi Klee Eiselsberg gerade im schulischen<br />

Umfeld große Bedeutung: „Mir ist<br />

wichtig, dass die SchülerInnen mit Persönlichkeiten<br />

näher in Kontakt kommen, die solche<br />

herausfordernde Situationen gemeistert<br />

haben und bereit sind, mit den Kindern offen,<br />

auch über ihre Gefühle und Tiefs dabei, zu<br />

sprechen.“<br />

Anfang des Jahres schlug die Sperre der Verbindungsstraße<br />

zwischen solarCity und Südpark<br />

Wogen. „Die rund 30 Unternehmen und<br />

die 850 Mitarbeiter im Südpark brauchen die<br />

Infrastruktur der nahe gelegenen Solar City<br />

mit der Post, den Banken, Geschäften und<br />

Lokalen. Und das für einen größeren Einzugsbereich<br />

geplante Zentrum der Solar City<br />

braucht dringend jeden Kunden. Die direkte<br />

Straßenverbindung zwischen der Solar City<br />

und dem Südpark ist unbedingt notwendig<br />

und wir werden uns vehement für diese Straße<br />

einsetzen“, waren sich Wirtschaftsstadträtin<br />

Susanne Wegscheider und Klaus Schobesberger,<br />

Obmann der WKO Linz-Stadt, einig<br />

(www.wko.at).<br />

Eine Unterschriftenaktion sollte die Öffnung<br />

erwirken. Doch Bürgermeister Dobusch und<br />

Verkehrsreferent Luger signalisierten keine<br />

Bereitschaft. Im Gegenteil. (Anm.: Die Straße<br />

soll vermutlich noch im Laufe des Jahres<br />

rückgebaut werden.) Das sei notwendig, weil<br />

für die Straßenbahnverlängerung zum Südpark<br />

und in weiterer Folge zum <strong>Pichling</strong>er See<br />

Grundstücke getauscht werden müssten, so<br />

SP-Gemeinderat Thomas Lettner. Die Sperre<br />

der ohnehin seit jeher mit einem Fahrverbot<br />

belegten Straße hätten nicht zum Verkehrschaos<br />

geführt. Auch ein erhöhtes Verkehrsaufkommen<br />

auf der Ausweichroute über die<br />

Traundorfer Straße sei nicht feststellbar, so<br />

der <strong>Pichling</strong>er Gemeinderat. Für „politisch<br />

spannend“ hält Lettner den Umstand, dass<br />

sich Wegscheider für die Beibehaltung eines<br />

illegalen Zustandes (Straße mit Fahrverbot)<br />

stark mache.<br />

Homepage von Dr. Christoph Etzlstorfer:<br />

www.erfolgslauf.at<br />

Unterschriften wurden gegen die Straßensperre<br />

gesammelt. V. l. Christian Kerth und<br />

Willi Höller, Unternehmer im Südpark und in<br />

der Solar City, WKO Obmann Klaus Schobesberger,<br />

Martin Sonntag (Unternehmer<br />

im Südpark), Wirtschaftsstadträtin Susanne<br />

Wegscheider. Bild: wko.at


Linz-Süd<br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong><br />

<strong>April</strong> 20<strong>13</strong><br />

Ostumfahrung Linz<br />

Der Süden betroffen<br />

Dass Linz, will es dem Verkehrsinfarkt engehen,<br />

eine Ostumfahrung zwischen A1 und A7<br />

braucht, dürfte angesichts des steigenden<br />

Verkehrsaufkommens außer Zweifel stehen.<br />

Schon seit einiger Zeit laufen daher die ersten<br />

Untersuchungen. Doch während Bürgerinitiativen<br />

(z.B. „ProE“ in Engerwitzdorf)<br />

im unteren Mühlviertel bereits aktiv werden,<br />

ist es im Süden von Linz noch ruhig. Ungewohnt<br />

ruhig, wenn man sich beispielsweise<br />

an den Widerstand gegen Straßenbahn und<br />

Schottergrube zurückerinnert. Und das, obwohl<br />

zwei der drei nunmehr veröffentlichten<br />

„Korridore“ Ebelsberg und <strong>Pichling</strong> massiv<br />

betreffen würden.<br />

Die Grafik rechts zeigt die beiden stadtnahmen<br />

Korridore, die im Rahmen der letzten<br />

Regionskonferenz vorgestellt wurden. Gebaut<br />

werden kann frühestens 2025, wenn<br />

man sich auf den Verlauf der Trasse einigt.<br />

Diese soll bis Jahresende feststehen. Bei<br />

sensiblen Bereichen (z.B. Naturschutzgebiet)<br />

wäre laut Land OÖ. auch eine Überdachung<br />

der vierspurigen Straße denkbar.<br />

Bekanntlich wird die Hillerkaserne zu Jahresende 2014 geschlossen. Manuel Gattermayr<br />

hat sich im Rahmen seiner Diplomarbeit mit einer Nachnutzung des Areals auseinandergesetzt.<br />

Sie wurde für die ArchDiploma 20<strong>13</strong> der TU Wien nominiert. Dieser<br />

interessante Plan dient zunächst vor allem zur Kommunikation der räumlichen Vorgaben<br />

und stellt als Vorentwurf eine Grundlage für eine öffentliche Diskussion dar. Um<br />

Spekulationen vorzubeugen: Dies ist ein rein theoretischer und privater Entwurf!<br />

(1) Urbane, ÖF-<br />

FENTLICHE Zone<br />

(2) BAUFELDER<br />

MIT GEMISCHTER<br />

Nutzung (Einzelhandel,<br />

Gastro, Büros,<br />

Wohnen)<br />

(3) ATTRAKTIVE<br />

WEGE und ALLE-<br />

EN für Fußgänger<br />

und Radfahrer<br />

(4) QUALITATIVE<br />

WOHNRÄUME in<br />

beruhigter Zone<br />

(5) SAMMELTIEF-<br />

GARAGEN zur<br />

Beruhigung des<br />

Gebiets<br />

(6) SIEDLUNGS-<br />

GRENZE<br />

(7) PARK&RIDE<br />

ANLAGE und<br />

Einführung eines S-<br />

BAHN-BETRIEBS


19<strong>13</strong>Jugendstil in<br />

Ebelsberg<br />

Text: Andreas Reiter Bilder: Lentia-Verlag<br />

Das leuchtende Goldmosaik in der Halbkugel<br />

bildet den festlichen Hintergrund für die Darstellung<br />

des Kirchenpatrons Johannes des<br />

Täufers. Die Szene umringen Relieffelder (W.<br />

Bormann) mit stehenden Figuren der Apostel<br />

Paulus und Petrus sowie des Königs Melchisedek.<br />

Für Kunstsinnige sollte<br />

die Besichtigung der<br />

Ebelsberger Pfarrkirche<br />

gerade 20<strong>13</strong> ein<br />

Muss sein. Denn seit<br />

genau 100 Jahren befindet<br />

sich hier Oberösterreichs<br />

einzige<br />

Jugendstil-Apsis, geschaffen<br />

vom Mühlviertler<br />

Leopold Forstner<br />

(links).<br />

Nachdem schon<br />

1908 der aus <strong>18</strong>65 stammende Altar ersetzt<br />

worden und bald auch ein Tabernakel dazu<br />

gekommen war, gewann er den Bewerb zur<br />

Ausschmückung der Ebelsberger Apsis. Was<br />

wir heute als Kunstwerk und Einzigartigkeit<br />

bewundert, stieß im frühen 20. Jahrhunderts<br />

aber noch auf breite Ablehnung. Obwohl Initiator<br />

Pfarrer Matthias Rupertsberger eine<br />

Autorität im Ort war, er sich als Entomologe<br />

und Historiker wissenschaftliche Lorbeeren<br />

verdient hatte und er 1912 zum Ehrenbürger<br />

ernannt wurde, fanden seine Pläne zur Kirchenverschönerung<br />

nur wenig Zustimmung.<br />

Am Wirtshaustisch wurden Hochwürdens<br />

Kunstgeschmack und ästhetisches Empfinden<br />

in Frage gestellt. Auch Mitbrüder und<br />

Amtskollegen des Pfarrers äußerten sich<br />

skeptisch ob der „Modernität“ des Vorhabens.<br />

Doch Rupertsberger, ein beharrlicher<br />

wie rescher Charakter, ließ sich nicht beirren.<br />

Am 22. Juli 19<strong>13</strong> wurde der Holzaufbau<br />

des Hochaltars abgetragen, Tabernakel und<br />

Leuchterbänke zum Schutz gegen Beschädigungen<br />

verbrettert.<br />

Mehr als zehn Wochen dauerten die mühevollen<br />

Arbeiten zur Verkleidung der Altarnische.<br />

Am Kirchweihsonntag wurde die Zierde<br />

des Gotteshauses vollendet.<br />

www.ebelsberg-guide.at<br />

Ab Ende Mai kann Ebelsbergs Geschichte erwandert und erhört werden. Die Applikation<br />

für Smartphones ist dabei der „Reiseleiter“, der zu den bemerkenswerten<br />

Orten führt. Dort wird die Vergangenheit in Wort und Bild dargestellt. Außerdem<br />

vermitteln Audiosequenzen einen neuen Eindruck und eröffnen neue Perspektiven.


Linz-Süd<br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong><br />

<strong>April</strong> 20<strong>13</strong><br />

PICHLING – SCHWAIGAUSTRASSE GEFÖRDERTE PENTHÄUSER & EIGENTUMSWOHNUNGEN<br />

Inmitten grüner Natur, im wunderschönen Naturerholungsgebiet rund um den Pich lingersee, entstehen 3- und 4-Raumwohnungen<br />

mit 73 – 104 m² Wohnfläche. Im EG mit Eigengarten, im 1. OG mit großen Balkonen bis 24 m², oder<br />

Penthäuser mit Dachterrassen. BAUBEGINN BEREITS ERFOLGT!<br />

Im Fixpreis enthalten sind:<br />

Jetzt mit Solaranlage<br />

Helle, angenehme Atmosphäre: alle Wohnungen sind<br />

südseitig ausgerichtet<br />

Topausstattung zum garantierten Fixpreis: z.B. Fußbodenheizung,<br />

3-Scheiben Internorm-Fenster, elektrische<br />

Rollläden bei allen Fenstern, Videoüberwachung, etc.<br />

HWB < 22 kWh/m2a, Klasse A<br />

2 Tiefgaragenplätze, Lift und Keller<br />

Um die Umgebung noch besser erkunden zu können,<br />

erhält jede Wohnung zwei KTM Mountainbikes<br />

Verkaufsstart bereits erfolgt!<br />

Mehr Infos im Verkaufsbüro: Am Südgarten 1 • 4060 Leonding • Tel.: 0810 / 20 20 10 • www.lewog.at<br />

01_31_Lewog_Inserat_<strong>Pichling</strong>_Linz_Sued_205x110mm.indd 1 11.02.<strong>13</strong> 16:08<br />

Die Wundersamer Puppenspieler<br />

Komödie von HF. Preissegger<br />

Samuel Wundersam steht mit seinem Puppentheater kurz vor der<br />

Pleite. Ein schon lange eingereichtes Förderungsansuchen liegt<br />

noch immer unerledigt beim zuständigem Ministerium für Kunst und<br />

Kultur. Die um Hilfe angerufene Fee Thalia hat als zuständige Muse<br />

für Theaterkunst Erbarmen und fortan steht das Puppentheater unter<br />

ihrer Gunst. Die von oben kommenden Zeichen weiß Samuel geschickt<br />

zu seinem Vorteil zu nutzen. Vor dem Hintergrund politischer<br />

Skandale und Korruption, in welche auch der zuständige Minister<br />

selbst verstrickt ist, gelingt letztlich die Rettung vor dem finanziellen<br />

Ruin. Wir würden uns freuen, Sie bei dieser turbulenten und zeitkritischen<br />

Komödie, welche in einem Mix aus Puppentheater und<br />

Schauspiel abläuft, wieder begrüßen zu dürfen.<br />

Ort: Pfarrsaal Ebelsberg<br />

PREMIERE:<br />

19. <strong>April</strong> 20<strong>13</strong> 19,30h<br />

Weitere Aufführungen:<br />

20. <strong>April</strong> 20<strong>13</strong>, 19.30h<br />

21. <strong>April</strong> 20<strong>13</strong>, 17,00h<br />

26. <strong>April</strong> 20<strong>13</strong>, 19,30h<br />

27. <strong>April</strong> 20<strong>13</strong>, 19,30h<br />

28. <strong>April</strong> 20<strong>13</strong>, 17,00h<br />

Ebelsberger Theater vor 80 Jahren


Säuberung<br />

der Traun-Au<br />

Die Zeiten, als das Augebiet noch als öffentliche Müllkippe<br />

diente, sind glücklicherweise schon längst vorbei. Dennoch<br />

gibt es immer wieder Menschen, die ihren Unrat ohne Rücksicht<br />

auf die Natur im Wald entsorgen. Zudem kommt die<br />

Verunreinigung durch das Hochwasser, das immer wieder<br />

Treibgut in die Au spült.<br />

Auf Initiative der evangelischen Pfarrgemeinden Linz-Süd<br />

und Linz-Südwest, der katholischen Pfarren Ebelsberg,<br />

<strong>Pichling</strong> und solarCity, der Pfadfindergruppe Ebelsberg-<br />

<strong>Pichling</strong> und der Jägerschaft Ebelsberg-Kleinmünchen findet<br />

daher am <strong>13</strong>. <strong>April</strong> (bei jeder Witterung) eine große Au-<br />

Reinigungsaktion statt.<br />

Treffpunkt ist um 14.00 Uhr beim Floßhafen (Kleinmünchner<br />

Seite, nähe Hunde-Freilauffläche). Müllsäcke und Arbeitshandschuhe<br />

werden bereitgestellt. In vier Teams werden bis<br />

17.30 Uhr die Traunauen durchkämmt. Um <strong>18</strong>.00 Uhr findet<br />

ein ökumenischer Gottesdienst in der Pfarrkirche Ebelsberg<br />

statt. Anschließend klingt der Au-Reinigungstag mit gemeinsamem<br />

Essen und Trinken im Ebelsberger Pfarrhof aus.<br />

Arbeiten am „Hochwasserprofil“<br />

Anfang März wurde innerhalb des Traun-Hochwasserabflussprofils<br />

der abflusshemmende Bewuchs entfernt. Die<br />

Arbeiten erfolgen im Oberwasser der Ebelsberger Straßenbrücke<br />

und erstreckten sich auf eine Länge von rund 500<br />

Meter. Die Räumungsarbeiten waren notwendig, da bei<br />

Hochwasser Gefahr für die AnrainerInen bestand. Durch den<br />

vorhanden Bewuchs im Abflussprofil der Traun gefährdeten<br />

entwurzelte oder bereits umgestürzten Bäume die Sicherheit<br />

in diesem Gebiet.<br />

Ebelsberg verfügt über eine reiche Vereinstradition.<br />

Hier das Abzeichen des <strong>18</strong>97 gegründeten Sängerbundes<br />

Ebelsberg-Kleinmünchen und eine Jahreskarte<br />

für unterstützende Mitglieder von 1935.<br />

Termine der Ebelsberger<br />

und <strong>Pichling</strong>er Vereine (EPV)<br />

Datum Veranstaltung Ort<br />

23.03. Kreuzweg Ebelsberg-<strong>Pichling</strong>-Solarcity<br />

Kreuzweg<br />

Schiltenberg<br />

06.04. Flohmarkt<br />

Stockhalle ASKÖ<br />

Ebelsberg<br />

12.04. Märchenabend für Erwachsene Elia<br />

<strong>13</strong>.04. Discgolfday mit Filmvorführung VH <strong>Pichling</strong><br />

27.04. Feuerwehrfest FF <strong>Pichling</strong><br />

27.04.<br />

Musum Schloß Ebelsberg-Saisoneröffnung.<br />

Wehrkunde-Marine- Gefecht Schloss Ebelsberg<br />

Ebelsberg <strong>18</strong>09. Sonderausstellungen<br />

30.04. Gittarrenabend Schloss Ebelsberg<br />

01.05. Maibaumaufstellen Lunaplatz<br />

03.04. Maiandacht Altstädter Bauerngmoa Schloss Ebelsberg<br />

15.05. Klavierkonzert Schloss Ebelsberg<br />

25.05. Schloßkonzert Schloss Ebelsberg<br />

15.06. Sonnwendfeier FF Ebelsberg/Pfadfinder Schloss Ebelsberg<br />

<strong>18</strong>.06. Leonfeldner Spoachamusi Schloss Ebelsberg<br />

22.06. Sonnwendfeier Solarcity Weikerlsee<br />

23.06. Johanniskirtag Ebelsberg Pfarre Ebelsberg<br />

30.06. Gemeindefest <strong>Pichling</strong> Pfarre <strong>Pichling</strong><br />

07.07. Eliafest Pfarre Elia<br />

14.07. Primiz in Ebelsberg Pfarre Ebelsberg<br />

Mitte Juli Schlager mit Conny Benks Schloss Ebelsberg<br />

06.09. Stadtrandkonzert<br />

Seniorenzentrum<br />

<strong>Pichling</strong><br />

Oktober Konzert Paquor Schloss Ebelsberg<br />

04.10. Herbstzeitlosen Schloss Ebelsberg<br />

05.10. Lange Nacht der Museen Schloss Ebelsberg<br />

09./10.11. <strong>Pichling</strong>er Kulturtage VH <strong>Pichling</strong><br />

24.11. Herbstkonzert Pfarre <strong>Pichling</strong><br />

08.12. Weihnachtmarkt Schloss Ebelsberg<br />

12.12. Weihnachtskonzert mit Jessie Ann VH <strong>Pichling</strong>


GRATIS<br />

// Trainerstunde<br />

für Neumitglieder<br />

//Schnupperstunde<br />

FÜR KIDS<br />

Linz-Süd<br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong><br />

<strong>April</strong> 20<strong>13</strong><br />

www.linz-tennis.at<br />

Tennissport in <strong>Pichling</strong><br />

und der solarCity<br />

Tennistraining<br />

für Jung und Alt<br />

Am 12. <strong>April</strong> eröffnet die ASKÖ DWT solarCity<br />

die Tennissaison. Der Verein wurde 2004 ins<br />

Leben gerufen und übersiedelte in der Saison<br />

2007 von der Auhirschgasse in die von Grund<br />

auf sanierte Anlage in der Schwaigaustraße.<br />

Auf die Spieler warten heute fünf bestens<br />

gepflegte Sandplätze, die mit einer automatischen<br />

Platzbewässerung ausgestattet sind.<br />

Dank einer Flutlichtanlage kann in gemütlicher<br />

Atmosphäre bis 22.00 Uhr gespielt werden!<br />

Die Platzreservierung funktioniert bequem<br />

auch über Internet (www.tennis-linz.at).<br />

Zudem stehen staatlich geprüfte Tennislehrer<br />

zur Verfügung. Für Neumitglieder gibt‘s übrigens<br />

eine Trainerstunde gratis!<br />

KONTAKT für Interessierte:<br />

Hr. Jürgen Kniewasser<br />

0664/308 56 84, office@linz-tennis.at<br />

Schwaigaustraße 2a, 4030 Linz-<strong>Pichling</strong><br />

• Anfänger bis Turnierspieler<br />

• Einzel- und Gruppentraining<br />

• Veranstaltung von<br />

Tenniswochen im Ausland<br />

• Ferienkurse<br />

• Kids-Abenteuerwoche in Hinterstoder<br />

• Kostenloser Schlägerverleih<br />

für Tennisschüler<br />

• gratis Schnupperstunde<br />

für alle Interessierten<br />

Die gemütliche Atmosphäre auf der Terrasse des Clublokals in der<br />

Schwaigaustraße 2a lädt auch zur Spielnachbesprechung ein.<br />

29. <strong>April</strong><br />

Start des Sommertrainings<br />

für Kinder<br />

und Jugendliche<br />

Kontakt<br />

www.linz-tennis.at<br />

office@linz-tennis.at<br />

oder Jürgen Kniewasser<br />

0664/308 56 84<br />

www.longline.at


100 Jahre<br />

Wir suchen Ihre Erinnerungen!<br />

Heuer feiert die „Flocki“ ihren 100. Geburtstag.<br />

Leider sind die Zeiten des „Dschungelexpress“<br />

schon längst vorbei. Einige Idealisten<br />

vom Club Florianerbahn versuchen trotzdem,<br />

das Vergangene zu erhalten und renovieren<br />

mit viel Hingabe die alte Remise in St. Florian<br />

sowie die historischen Garnituren der Lokalbahn.<br />

Am 31. August soll in St. Florian das<br />

100. Jubiläum feierlich begangen werden.<br />

Dazu erscheint in enger Zusammenarbeit<br />

von Club Florianerbahn und Lentia-Verlag ein<br />

großartiges Buch, das viele Erinnerungen an<br />

Schau auf Linz - App<br />

Florianerbahn<br />

die Flocki bewahren soll. Deshalb suchen wir<br />

auch Ihre Anekdoten und Erzählungen.<br />

Können Sie sich an die sommerlichen Ausflüge<br />

nach St. Florian erinnern Die täglichen<br />

Fahrten zur Schule Oder daran, wie viele<br />

Leute an Wochendenden Richtung <strong>Pichling</strong>er<br />

See gefahren sind, um dort zu baden Uns<br />

interessiert jede Kleinigkeit. Danke im Voraus!<br />

Kontakt:<br />

Lentia-Verlag, Panholzerweg 1, 4030 Linz,<br />

reiter@herkules-artwork.at<br />

Ob es sich um eine defekte Straßenlaterne, illegale<br />

Müllablagerung oder Ampelregelungen<br />

handelt, aufmerksame LinzerInnen sind bei<br />

„Schau auf Linz“ an der richtigen Adresse. Auf<br />

der Internetplattform und mit der Smartphone-<br />

App für Android- und Apple-Geräte können<br />

Probleme, Mängel und Anregungen ganz unkompliziert<br />

an die Stadtverwaltung gemeldet<br />

werden.<br />

Besonders einfach geht es via Smartphone-<br />

App. Damit ist die Meldung von Verbesserungsmöglichkeiten<br />

gleich direkt vor Ort möglich.<br />

Basis ist ein geocodierter Stadtplan, auf<br />

dem die NutzerInnen den Ort des Problems<br />

markieren und ihr Anliegen kurz beschreiben<br />

können. Besonders hilfreich ist es, wenn ein<br />

Foto dazugestellt wird, denn das erleichtert<br />

das Auffinden.<br />

Das neue <strong>Pichling</strong>er Kommando: AW<br />

Brandstetter, OBI Ing. Hofbauer, BR Dicketmüller,<br />

AW Tomaschko<br />

Am 8. und 9. März fanden bei den Freiwilligen<br />

Feuerwehren Ebelsberg und <strong>Pichling</strong> die Neuwahlen<br />

der Kommandos statt.<br />

Freiwillige Feuerwehr <strong>Pichling</strong><br />

Das Amt des Kommandanten übernimmt BR<br />

Gerhard Dicketmüller, nachdem Mag. Werner<br />

Ammerer aus beruflichen Gründen nicht mehr<br />

zur Verfügung steht.<br />

Als Kommandant-Stellvertreter bleibt Ing. Robert<br />

Hofbauer, ebenso als Schriftführer Manuel<br />

Tomaschko, MBA BSc und Markus Brandstetter<br />

als Kassenfüher.<br />

Im Rahmen der Vollversammlung trat Feuerwehrreferent<br />

Mag. Detlef Wimmer der FF<br />

<strong>Pichling</strong> bei. Er interessiert sich seit Jahren<br />

nicht nur aufgrund seiner stadtpolitischen<br />

Funktion, sondern auch privat für die Tätigkeit<br />

der Feuerwehr und legte 2010 die Truppführerausbildung<br />

bzw. 2011 die Wasserdienst-<br />

Grundausbildung erfolgreich ab. Nun möchte<br />

er den Dienstbetrieb hautnah erleben.<br />

Freiwillige Feuerwehr Ebelsberg<br />

In Ebelsberg bleibt „Langzeit-Kommandant“<br />

Johannes Reisinger und wird fortan von Ing.<br />

Manuel Studener vertreten.<br />

Zum Schriftführer wurde Stefan Kager, zum<br />

Kassenführer erneut Robert Weigerstorfer gewählt.<br />

Bild unten: (v.l.n.r.) StR Mag. Wimmer, OBI Ing.<br />

Studener M., AW Florian, BR Dicketmüller,<br />

HBI Reisinger J., DI Dr. Puchner, AW Weigerstorfer<br />

R., BI Ing. Reisinger Th., AW Kager, DI<br />

Krausbar<br />

Im Bereich von Ebelsberg, <strong>Pichling</strong> und der<br />

solarCity wurden bisher vor allem ausgefallene<br />

Straßenlaternen, Ampeln, Kfz ohne Kennzeichen<br />

und Fahrbahnverunreinigungen gemeldet.<br />

Medieninhaber, Verleger und Herausgeber: Herkules Artwork Werbeagentur, Carrington Manfred, 4030 Linz/Ebelsberg, Panholzerweg 1, Tel. 0732 /320585-0, Fax 0732 /320585-2, office@<br />

herkules-artwork.at, www.herkules-artwork.at Redaktion: Andreas Reiter, 0732/320585-14, info@linz-sued.at Auflage: 7.500 Stk. Erscheinungsweise: an 7.100 Haushalte, 4 x jährlich Blattlinie:<br />

Die Zeitung bietet Stadtteilinformationen über gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Belange im Sinne der Herausbildung einer Stadtteilidentität und der Erreichung wirtschaftlicher Ziele<br />

der lokalen Unternehmen. Trotz sorgfältiger Überprüfung erfolgen alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit. Haftung ausgeschlossen. Alle Rechte vorbehalten. Gerne nehmen<br />

wir Ihre Firmenpräsentation oder Ihr Inserat entgegen. Wenden Sie sich bitte an: info@Linz-sued.at oder Tel. 0732/320585-0.


Linz-Süd<br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong><br />

<strong>April</strong> 20<strong>13</strong><br />

Ebelsberg 1976<br />

Echte Perlen - Echte Freude<br />

Wie unterscheidet man eine echte<br />

von einer unechten Perle<br />

Sind Zuchtperlen eigentlich echte Perlen<br />

Diese und ähnliche Fragen werden mir bei meiner<br />

Tätigkeit als Perlenfachberaterin häufig gestellt. Seit<br />

November 2012 bin ich selbständig als Perlenfachberaterin<br />

tätig und gebe in diesem Zusammenhang natürlich<br />

gerne mein Fachwissen weiter.<br />

Die Perlenschmuckkollektion von DIE PERLE umfasst Süßwasser-Perlen,<br />

Salzwasser-Perlen, Südsee-Perlen, Tahiti-Perlen und seit ein paar Jahren<br />

die neugezüchtete RedSea-Perle! Diese wunderschön glänzende Perle<br />

wird im Sudan kultiviert und erhält durch die dort herrschenden besonderen<br />

Klimaverhältnisse ihren wunderschönen Lüster! Nur 20 handverlesene<br />

Perlengroßhändler dürfen diese Besonderheit weltweit anbieten, zu denen<br />

DIE PERLE zählen darf!<br />

Die Preise liegen durch den Direktvertrieb 30 bis 50% unter dem gängigen<br />

Verkaufspreis im Fachhandel!<br />

Ob bei einem gemütlichen Perlencocktail mit Freunden zu Hause, wegen<br />

Zeitmangel bei Ihnen im Büro oder in meinem Verkaufsbüro, ich kann Ihnen<br />

jetzt schon versichern, dass Sie begeistert sein werden von der Vielfalt dieser<br />

natürlichen Schmuckstücke!<br />

Graciella Maichl, Dachsweg 32, 4030 Linz<br />

Tel.: 0664/24517<strong>18</strong><br />

Mail: graciella.maichl@aon.at<br />

Nicht vergessen! Am 12. Mai ist Muttertag!<br />

Nutzen Sie daher die Gelegenheit am 10. Mai 20<strong>13</strong> von 14:00 – 20:00 Uhr<br />

Open House mit Ausstellung der neuen Kollektion und der Möglichkeit<br />

zum sofortigen Einkauf! Unter dem Motto eine „Perle für meine Perle“ findet<br />

sich sicher ein nettes Schmuckstück, das natürlich geschmackvoll verpackt,<br />

großen Anklang finden wird!


Elvis lebt und<br />

die solarCity rockt<br />

Der Rock-Oldies Abend<br />

unter dem Motto „Elvis<br />

lebt“ war ein voller Erfolg.<br />

Eine unerwartet hohe<br />

Besucherzahl bekam<br />

die besten Oldies und<br />

Rock Songs aus den<br />

50er - 70er Jahren zu<br />

hören.<br />

Dazu wurde natürlich<br />

auch fleißig getanzt.<br />

DJ Bernhard und DJ<br />

solarWolf präsentierten<br />

abwechselnd von super<br />

schnellem Rock&Roll<br />

bis zum Kuschelrock für jeden Geschmack<br />

das Richtige. So war das tanzbegeisterte<br />

Publikum natürlich bis Mitternacht<br />

in bester Stimmung.<br />

Einer der Höhepunkte war die Show<br />

Tanzeinlage eines jungen Rock`n Roll Pärchens.<br />

Natürlich ist auch das Gratis Seiterl Krumauer<br />

Bier sehr gut angekommen.<br />

Auf Grund der allgemeinen positiven Resonanz<br />

wird es voraussichtlich schon im<br />

Juni die nächste Rock Nacht geben. Diesmal<br />

voraussichtlich im Pfarrsaal in <strong>Pichling</strong>.<br />

Nähere Informationen dazu gibt es<br />

auf www.okips.at. Wolfgang Raab<br />

DISCGOLF DAY<br />

in der solarCity<br />

Verkehr in der Schwaigaustraße<br />

Der Verkehr in der Schwaigaustraße stellt für Anrainer<br />

ein Ärgernis dar. Die Verkehrsachse wurde<br />

im Zusammenhang mit dem Ausbau der Westbahn<br />

sehr breit dimensioniert, um den LKW-Verkehr<br />

darüber abwickeln zu können. Dies verführt<br />

nun einige Autofahrer, die in ganz <strong>Pichling</strong> geltende<br />

30-km/h-Beschränkung zu ignorieren und mit<br />

massiv überhöhter Geschwindigkeit die Straße<br />

zu befahren.<br />

Die Anrainer sehen sich gefährdet und wandten<br />

sich an Vizebürgermeister Klaus Luger. In seinem<br />

Antwortschreiben vom 23. Jänner heißt es: „Für<br />

die Schwaigaustraße sind so genannte Fahrbahnversätze<br />

geplant. Dies sind abwechselnd<br />

angeordnete Sperrflächen, deren Befahren mit<br />

Betonfertigteilelementen verhindert wird. Dadurch<br />

werden die Autofahrer gezwungen, mehrmals<br />

kleine Richtungsänderungen durchzuführen<br />

und damit auch langsamer zu fahren. (...) Da die<br />

Betonfertigteile bei Bedarf entfernt beziehungsweise<br />

auch anders angeordnet werden können,<br />

ist das System sehr flexibel und kann ohne wesentliche<br />

Umbaukosten an neue Situationen angepasst<br />

werden. (...) Eine Realisierung ist noch<br />

für heuer vorgesehen.“<br />

Der Kulturverein OKIPS bringt am <strong>13</strong>. <strong>April</strong><br />

20<strong>13</strong> eine große Discgolf Veranstaltung nach<br />

Linz in die solarCity. Es gibt einen Discgolf<br />

Parcours beim Weikerlsee, wo international<br />

erfahrene Discgolf-Spieler ab Mittag diesen<br />

Sport zeigen werden und auch die Besucher,<br />

die für Alt und Jung gleichermaßen tolle<br />

Sportart Discgolf probieren können.<br />

Zudem gibt es einen Infostand, bei dem man<br />

informiert wird, wie man Discgolf lernen kann<br />

und wo man in Österreich Discgolf spielen<br />

kann. Bei diesem Stand gibt es auch Erfrischungen<br />

und die Eintrittskarten zum Film<br />

„THE INVISIBLE STRING“ (a flying disc do-<br />

cumentary), welcher dann um 20:00 Uhr im<br />

Volkshaus <strong>Pichling</strong> solarCity in dolby surround<br />

präsentiert wird.<br />

Dazu reist der Regisseur des Filmes, Jan<br />

Baess extra aus Berlin an.<br />

Jan hat in Bremen und Liverpool studiert und<br />

2004 seine eigene Produktionsfirma „Steakfilm“<br />

geründet. Mit „the invisible string“ setzt<br />

der deutsche Meister im Discgolf von 2008<br />

seiner Leidenschaft für fliegende Scheiben<br />

ein filmisches Denkmal. Auch seine Lebensgefährtin,<br />

Bianca Strunz - sie ist 3 fache Vizeweltmeisterin<br />

im Freestyle Frisbee - kommt<br />

mit und wird etwas von Ihrem Können zeigen.<br />

THE INVISIBLE STRING erzählt eine ungewöhnliche<br />

Liebesgeschichte zwischen<br />

Mensch und fliegendem Plastik. Die komplette<br />

Geschichte der Frisbee-Bewegung ist<br />

erstmals auf der Leinwand zu sehen. Mit einmaligen<br />

Einblicken in sportliche Disziplinen,<br />

unterhaltsame Anekdoten und spektakuläre<br />

Tricks ist THE INVISIBLE STRING eine Hommage<br />

an die fliegende Scheibe und vor allem<br />

an eines: die universelle Freude am Spiel!<br />

Für diese Veranstaltung haben sich bereits<br />

Discgolf Spieler aus Wien, Salzburg und<br />

München angemeldet. Wolgang Raab<br />

Freie Fahrt in den Nachtstunden<br />

Obwohl sich das nächtliche Verkehrsaufkommen<br />

im Bereich des Mona-Lisa-Tunnels in<br />

engen Grenzen hielt, ärgerten sich Autofahrer<br />

bisher über die dennoch betriebene Ampelregelung.<br />

Nun wurde das Problem gelöst: Zwischen<br />

22.00 Uhr und 05.00 Uhr wird die Ampel vor<br />

dem Tunnel auf gelbes Blinken umgestellt.<br />

Kommt es zu keinen Problemen, geht die<br />

Schaltung in Dauerbetrieb.


Linz-Süd<br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong><br />

<strong>April</strong> 20<strong>13</strong><br />

1983<br />

1988<br />

1997<br />

Wiesenund<br />

Zeltfest<br />

(findet bei jedem<br />

Wetter statt)<br />

Wir freuen uns, Sie am 27. <strong>April</strong> zu unserem<br />

traditionellen Maibaumfest beim<br />

Feuerwehrhaus <strong>Pichling</strong><br />

begrüßen zu dürfen.<br />

Beginn: 15.00 Uhr<br />

Es spielt: Hooch<br />

Lehrlingsaustausch bei RM<br />

Lehre mit Karriere<br />

RUBBLE MASTER ist die Lehrlingsausbildung sehr wichtig. Das<br />

Lehrlingsaustauschprogramm mit Zeppelin Österreich GmbH aus<br />

Fischamend welches 2012 gestartet wurde, hat die Lehrlinge beider<br />

Firmen begeistert und RUBBLE MASTER darin bestätigt das<br />

Projekt fortzuführen. Ende 2012 unterstützten Jan Neubacher und<br />

Bernhard Atteneder von Zeppelin das RM-Team tatkräftig.<br />

Im Mai 20<strong>13</strong> werden die RM-Lehrlinge Philipp Haneder und Julia Ams ihren Horizont erweitern und bei Zeppelin<br />

mit anpacken. „Der Austausch ermöglicht den Lehrlingen andere Arbeitsweisen kennen zu lernen und setzt einen<br />

wichtigen Impuls zur Persönlichkeitsentwicklung und Selbständigkeit“, ist RM Lehrlingsbeauftragte Regina Denkmayr<br />

überzeugt.<br />

Karriere bei RM<br />

RUBBLE MASTER bietet hervorragende Perspektiven für Ihre Karriere in einem weltweit erfolgreichen Unternehmen<br />

der Maschinenbauindustrie; Initiativbewerbungen sind herzlich willkommen.<br />

Aktuell suchen wir zur Verstärkung unseres Teams:<br />

SchlosserIn oder MechanikerIn (BaumaschinenschlosserIn, ElektrotechnikerIn, HydraulikerIn und auch Anlernkräfte)<br />

Bitte senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Foto an: brigitte.rumetshofer@rubblemaster.com<br />

Weitere Informationen finden Sie unter: www.rubblemaster.com


Infrastrukturzentrum<br />

solarCity hat neuen Besitzer<br />

Die Raiffeisen Evolution hat Anfang des Jahres<br />

das von ihr errichtete Infrastrukturzentrum<br />

in der solarCity verkauft. Die Gespräche<br />

liefen bereits seit Herbst 2012. Der Kaufvertrag<br />

wurde kurz vor Weihnachten unterzeichnet,<br />

im Februar ging das Geschäft über die<br />

Bühne.<br />

„Der Investor möchte das Nahversorgungszentrum<br />

weiterentwickeln und Leerflächen<br />

füllen“, sagt Christian Kerth, Projektverantwortlicher<br />

der Raiffeisen evolution (OÖN<br />

03.04.20<strong>13</strong>).<br />

Wer der neue Besitzer ist und wie hoch der<br />

Kaufpreis ausgefallen ist, wird nicht preisgegeben.<br />

Jedenfalls soll der Käufer der rund<br />

5000 Quadratmeter Geschäfts- und Büroflächen<br />

samt Ärztezentrum aus der Region<br />

stammen.<br />

Dr. Katharina Stadler &<br />

Dr. Barbara Hager-Herndl<br />

Pegasusweg <strong>13</strong> - 4030 Linz<br />

Tel.: 0732 / 320 600<br />

Mail: ordination@tierarzt-linz.at<br />

Mo-Fr: 09:00 – 11:00 und 17:00 – 19:00<br />

Mi: OP-Vormittag, Termine nach Vereinbarung<br />

Sa: 09:00-11:00<br />

Hunde - Katzen - Nager<br />

www.tierarzt-linz.at


Linz-Süd<br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong><br />

Westliche Kräuter<br />

<strong>April</strong> 20<strong>13</strong><br />

Dr. Karin Anzinger<br />

Biberweg 24, 4030 Linz<br />

info@karin-anzinger.at<br />

Tel: 0699/199 277 73<br />

Unsere Natur hält sehr viele Schätze für uns bereit – manchmal erkennen wir sie nicht,<br />

manchmal schätzen wir sie nicht entsprechend oder manchmal beuten wir sie aus.<br />

Wenn wir versuchen mit der Natur im Einklang zu sein und die Geschenke, die wir bekommen<br />

dankbar anzunehmen, kann darauf für uns Hilfe und Heilung entstehen.<br />

Ich möchte pro <strong>Ausgabe</strong> eine Pflanzen vorstellen, damit wir sie wieder kennen und lieben<br />

und verwenden lernen, und das alte Wissen über die „Phytotherapie“ weiterleben kann.<br />

Viel Spaß beim lesen, kennenlernen, sammeln und lieben der Pflanzen.<br />

Königskerze<br />

Erschließung der Ortschaft Wambach<br />

Bisher war die Ortschaft Wambach nicht mit<br />

öffentlichem Verkehr erschlossen. Die Linz<br />

AG prüft aber nun gerade zwei Möglichkeiten,<br />

das peripher gelegene Stadtgebiet anzubinden,<br />

um vor allem Schülern den Schulweg<br />

zu erleichtern.<br />

Sie wächst immer an Stellen, die in der vollen<br />

Sonne sind, an Böschungen, steinigen<br />

Abhängen und dergleichen.<br />

Man findet sie auch oft neben Bahnanlagen<br />

– diese jedoch nicht verwenden – sie reinigen<br />

die Böden neben den Gleisanlagen.<br />

Sammeln<br />

WAS: Blüten und Blätter<br />

WANN: Juli bis August zur Mittagszeit im<br />

Sonnenschein<br />

WIE: die Blüten sollen nicht zu viel berührt<br />

werden und müssen schnell getrocknet<br />

werden (viel wenden und gut belüftet), da<br />

sie sonst schimmeln und dann nicht mehr<br />

verwendbar sind.<br />

WICHTIGE SAMMELEINSTELLUNG: nach<br />

dem Sammeln der Natur immer dankbar<br />

sein und ein kleines Geschenk, z.B. andere<br />

Blumensamen, hinterlassen.<br />

Wirkung:<br />

lindert Reizhusten, Heiserkeit, Kehlkopfentzündungen;<br />

beruhigend bei Magen-<br />

Darmentzündungen, bei Ohrenschmerzen<br />

v.a. bei Kindern, Tinnitus;<br />

bei Angina: gurgeln mit Tinktur;<br />

gegen gereizte Haut, Neurodermitis, Akne<br />

äußerlich angewendet<br />

Anwendung:<br />

als Tee: KALTANSATZ (wegen der Schleimstoffe)<br />

1 TL (frische) Blüten mit ¼ l kaltem<br />

Wasser übergießen, 3-4 Stunden stehen<br />

lassen, abseihen, besser filtern, da die feinen<br />

Härchen reizen könnten, langsam erwärmen<br />

als Ölansatz: Blüten mit hochwertigem Öl<br />

(Jojoba, Oliven, Mandelöl) übergießen, für<br />

3-4 Wochen in die Sonne stellen, abseihen<br />

WICHTIG: die Blüten müssen immer im Öl<br />

eingetaucht sein, sonst schimmeln sie<br />

bei Ohrenentzündungen rund ums Ohr und<br />

leicht im Ohr einölen<br />

als Tinktur: Blüten in Glas mit max 38%-<br />

igem Alkohol übergießen, Tinktur täglich<br />

schütteln und ca 4 Wochen in der Sonne<br />

stehen lassen<br />

bei Husten 5 Tropfen in ein Glas Wasser,<br />

bis zu 3 x täglich<br />

bei Hautirritationen äußerlich als Waschung:<br />

5 Topfen ins Waschwasser<br />

Bei Angina: gurgeln mit Lösung: 3 Tropfen<br />

in Gurgelwasser


Ebelsberg & <strong>Pichling</strong> Linz-Gesamt<br />

Bevölkerung <strong>18</strong>.<strong>13</strong>7 (9,6 %) <strong>18</strong>9.845 (100%)<br />

Gebäude 2.915 (12,6 %) 23.076 (100%)<br />

Wohnungen 8.217 (7,6 %) 108.641 (100%)<br />

Fläche (in km 2 ) 25,8 ( 27 %) 96 (100%)<br />

Der Linzer Süden besteht aus vielen kleinen<br />

„Zentren“ auf mehr als 25 km 2 . Umso wichtiger<br />

ist die aktive Stadtteilarbeit. Ein kommunikatives<br />

Netzwerk, um stets am Laufenden zu sein. Dafür<br />

steht Linz-Süd Aktuell! Wir bieten die Plattform<br />

für Firmen, Institutionen und Vereine. Nutzen<br />

auch Sie die Chance!<br />

Besuchen Sie das Internetportal www.Linz-Süd.at<br />

Ihr Unternehmen möchte auch Mitglied von Linz-Süd Aktuell werden<br />

Die nächste <strong>Ausgabe</strong> von Linz-Süd Aktuell erscheint am 8. Juni 20<strong>13</strong>. Nutzen<br />

Sie die Gelegenheit, werblich in Erscheinung zu treten und darüber hinaus eine<br />

„gute Sache“ in Ihrer unmittelbaren Umgebung zu unterstützen. Kontaktieren<br />

Sie uns telefonisch unter 0732/320585 oder per E-Mail unter info@linz-sued.at,<br />

um nähere Informationen zu erhalten.<br />

Mitglieder von Linz-Süd Aktuell genießen eine Reihe von Vorteilen:<br />

1. Logo-Nennung in jeder <strong>Ausgabe</strong> von Linz-Süd Aktuell (Unterstützerseite)<br />

4 <strong>Ausgabe</strong>n im Jahr an über 7.100 Haushalte mit über <strong>18</strong>.000 Einwohner<br />

2. Logo auf www.linz-süd.at (Slider & Unterstützerseite mit Direktverlinkung)<br />

3. -15% Ermäßigung auf Inserate in der Zeitung Linz-Süd Aktuell<br />

4. -20% Linz-Süd Aktuell-Rabatt auf alle Inserate in der Wochenzeitung Tips<br />

Nächster Erscheinungstermin<br />

von Linz-Süd Aktuell:<br />

Samstag, 8. Juni 20<strong>13</strong><br />

Redaktionsschluss: 25. Mai 20<strong>13</strong><br />

Ihr Ansprechspartner für Inserate<br />

und Redaktionelles:<br />

Andreas Reiter, Tel. 0732/320585-14<br />

oder info@Linz-Sued.at<br />

Wir danken den unten angeführten Mitgliedern von Linz-Süd Aktuell für ihre Förderung örtlicher Kommunikationsstrukturen.<br />

Ohne sie wären solche Projekte undenkbar. Vielleicht könnte im Gegenzug die „Fahr nicht fort - Kauf im Ort“-Mentalität<br />

gefördert werden. Wir hoffen es zum Wohl der Wirtschaft und unseres Stadtteils!<br />

4050 Traun, Bäckerfeldstraße 3<br />

Tel. 07229/51177, www.ebike-city.at<br />

Mo-Fr 10-<strong>18</strong>, Sa 9-12<br />

4030 Linz, Wambacherstraße 39<br />

www.bademeisterei.com<br />

4030 Linz/Ebelsberg, Wiener Straße 489<br />

Tel. 0732/30<strong>18</strong>74, www.genussstücke.at<br />

Mo - Sa: 6.00 - 19.00, So: 7.30 - 19.00<br />

ZWETTLER KG<br />

Buch- & Medien, Papier & Schulbedarf<br />

4030 Linz, solarCity, Pegasusweg 27 / Heliosallee<br />

Tel. 0732/321010, shop@stickto.at, www.stickto.at<br />

Mo-Fr 8-12 Uhr u. 14-<strong>18</strong> Uhr, Sa 9-12 Uhr<br />

4030 Linz/<strong>Pichling</strong>, Schwaigaustr. 2a<br />

Tel. 0732 / 321508, www.pichlinger-stubn.at<br />

Mo-Sa: 9-14 u. 17-23, So: 9-22, Mittwoch Ruhetag<br />

Bettina Aigner<br />

5-Elemente Ernährungsberatung<br />

und Akupunkt-<br />

Meridian-Massage<br />

4030 Linz<br />

Biberweg 24<br />

Tel. 0676 / 97663<strong>18</strong><br />

www.tcm-vital.at<br />

ORDINATION<br />

DR. KARIN ANZINGER<br />

4030 Linz, Biberweg 24<br />

Tel. 0699 / 19927773<br />

www.karin-anzinger.at<br />

Malermeister Peter Wohlfarter<br />

4030 Linz, Traundorferstraße 272<br />

Tel.&Fax 0732/320158, Mobil 0664/1005371<br />

malerei.wohlfarter@gmx.at<br />

L i c h t b l i c k e 4 y o u<br />

Elisabeth Peitl<br />

Shell Station Helmut Setik<br />

4030 Linz, Wiener Straße 529<br />

Tel. 0732 / 316500<br />

4030 Linz, Wiener aStraße 490<br />

Tel. 0732 / 310333, Fax 0732 / 310333-77<br />

www.reisemeer.at<br />

4030 Linz, Traundorferstraße 163<br />

Tel. 0680/24453<strong>18</strong>, helmut.maerzinger@gmx.at<br />

www.maerzinger-bedachungen.at<br />

office@lichtblicke4you.at<br />

Tel. 0699 / 10388854<br />

www.lichtblicke4you.at<br />

Termine nach Vereinbarung<br />

4030 Linz, Wiener Straße 488<br />

Tel. 0732 / 312666, Fax 0732 / 3<strong>18</strong>850<br />

www.fotostudiosilvia.com<br />

4030 Linz, Amselweg A-4030 Linz, 11Amselweg 11<br />

Tel. Telefon 0732 + Fax / 320964, 0732 / 320964, Mobil Mobil: 0664 / 0664/5431990<br />

office@raumgestalter.at, www.raumgestalter.at<br />

www.raumgestalter.at<br />

4030 Linz, <strong>Pichling</strong>erstraße 50<br />

Tel. 0732 / 321500<br />

4030 Linz, Panholzerweg 1<br />

Tel. 0732 / 306200<br />

www.lml.at<br />

4030 Linz, Wiener Straße 471<br />

Tel. 0732 / 306919 Fax 0732 / 303752-30<br />

service@textilpflege-zimmermann.at<br />

4030 Linz<br />

Oidener Straße 75<br />

(Praxis Dr. Leyrer)<br />

Tel. 0650 / 5729103<br />

office@physio-girgis.at<br />

www.physio-girgis.at<br />

Termin nach Vereinbarung<br />

Alle Kassen<br />

APOTHEKE<br />

EBELSBERG<br />

Mag.pharm. Brigitte Krempl KG<br />

4030 Linz, Wiener Straße 482<br />

Tel. 0732 / 307799<br />

Fax 0732 / 307799-7<br />

Fachinstitut für<br />

Kosmetik und Fußpflege<br />

GabrieleMayr<br />

4030 Linz, Wiener Straße 482<br />

Tel. 0650 / 9639988<br />

gabriele.mayr3@liwest.at<br />

4030 Linz/Ebelsberg<br />

Kremsmünstererstraße 5-7<br />

Tel. 0732 / 302439, Fax 0732 / 302439-20<br />

Fa. Duschanek GmbH, Inhaber: Franz Freinschlag<br />

Fleisch-, Wurst- & Selchwaren<br />

Lebensmittel & Tabakwaren<br />

4030 Linz/<strong>Pichling</strong>, <strong>Pichling</strong>erstraße 48<br />

Tel.: 0732 / 320951<br />

4030 Linz, Sperberweg 2<br />

Tel. 0732 / 320195, www.creametall.at<br />

Stiepel Druckerei unD papierverarbeitung gmbH<br />

a-4050 traun, Hugo-Wolf-StraSSe 14<br />

t. +43.732.370 840, f. 370 839<br />

office@Stiepel.at, WWW.Stiepel.at


Linz-Süd<br />

<strong>18</strong>. <strong>Ausgabe</strong><br />

<strong>April</strong> 20<strong>13</strong><br />

Tierarztpraxis Ebelsberg<br />

Dipl.-Tzt. Wolfgang Machold<br />

4030 Linz, Elsternweg 8, Tel. 0676 / 7936317<br />

office@gruberbauer.at, www.gruberbauer.at<br />

4030 Linz, Biberweg 28, Tel. 0676 / 7355809<br />

4030 Linz/Ebelsberg, Afritschweg 4<br />

Tel. 05/776 77-4033<br />

Mo-Fr 9-12 u.14-17.30 Uhr<br />

4030 Linz, Ebelsberger Schlossberg 1<br />

Tel. 0732 / 301160, Fax 0732 / 301160<br />

tierarzt-ebelsberg@aon.at<br />

Projektbau KEG<br />

4030 Linz, Ebelsberger Schloßberg 1<br />

Tel. 0732 / 310058-20, Mobil 0699 / 12310058<br />

office@hofmeister-projektbau.at<br />

Sachverständiger für Immobilienbewertung<br />

Tel. 0732 / 377282, Fax 0732 / 377669<br />

www.schaljoimmobilien.com<br />

Pizza Produktions- und Vertriebs- GmbH<br />

4030 Linz, Im Südpark 193<br />

Tel. 0732 / 301071, Fax DW-4<br />

www.franzesco.at<br />

Kremsmünstererstraße 38<br />

4030 Linz, Tel. 0732 / 301682<br />

sportcasino-linz@lugmair.net<br />

Öffnungszeiten: Montag-Samstag ab16 Uhr,<br />

Sonntag und Feiertag ab 9 Uhr, Dienstag Ruhetag<br />

4030 Linz<br />

Mönchgrabenstr. 126<br />

Tel.: 0732 / 30 71 02<br />

www.waldesruh.org<br />

Linz Textil GmbH, Wiener Straße 435, 4030 Linz<br />

Tel: 0732/3996-0, www.linz-textil.at<br />

4020 Linz, Wegscheiderstraße 20<br />

Tel. 0732 / 3<strong>18</strong>800, Fax 0732 / 3<strong>18</strong>800-10<br />

office@zwei-rad.at<br />

Mag.pharm.Dietburg Wilflingseder<br />

Lunaplatz 1, 4030 Linz<br />

Tel: 0732 / 320 855, Fax: 0732 / 320 855-2<br />

www.apotheke-solarcity.at<br />

WALDBOTHGUT<br />

4030 Linz-solarCity, Lunaplatz 3,<br />

Tel. 0732 / 320114, www.ring.co.at<br />

Familie Karin und Franz Huber<br />

4030 Linz-Ebelsberg, Waldbothenweg 40<br />

Tel.: 0699 / 1<strong>18</strong>84<strong>18</strong>0, 0732 / 303266<br />

www.bauernhof.at/waldboth<br />

4030 Linz, Raffelstettner Str. 30<br />

Beim <strong>Pichling</strong>ersee (direkt bei Busumkehr)<br />

Tel. 0732 / 301661, www.gabriellas.at<br />

Mo-So:11-22 Uhr Durchgehend warme Küche!<br />

Günter Füxl - KFZ - Handel<br />

Anzengruberstr. 23, 4020 Linz<br />

Tel: 0732 / 30 5030, www.fuexl.at<br />

Wiener Straße 492, Tel. 050100-40014<br />

Traundorfer Straße <strong>13</strong>8, Tel. 050100-40175<br />

4030 Linz, Im Südpark 196<br />

Tel.: 0732 / 737117-0<br />

www.rubblemaster.com<br />

4030 Linz -solarCity, Lunaplatz 7<br />

Tel. 0732 / 321164<br />

www.citywok.at<br />

4030 Linz-Ebelsberg, Fadingerplatz 1<br />

Tel. 0732 / 307708<br />

4030 Linz-<strong>Pichling</strong>, Falterweg 25<br />

Tel. 3408 / 35603<br />

Bau-Abdichtungs Ges.m.b.H<br />

4030 Linz, Oidener Straße 115<br />

Tel. 0732 / 320004, www.santech.at<br />

Diplom Sportarzt, Manuelle Medizin<br />

Arbeitsmedizin und Umweltschutz<br />

Akupunktur, Neuraltherapie<br />

Beeid. Gutachter d. OÖ Landesinvalidenamtes<br />

alle Kassen<br />

4030 Linz, Oidener Straße 75<br />

(Nähe Kirche) <strong>Pichling</strong>, Tel. 0732 / 320144<br />

4030 Linz/<strong>Pichling</strong>, Falterweg 25<br />

Tel. 0732 / 3408-35602<br />

Mo-Fr: 8-<strong>18</strong>, Sa u. Feiertag 11-<strong>18</strong>, So: 9-<strong>18</strong><br />

Mag. Fritz Weilharter<br />

Familie Rigler-Santos<br />

Restaurant - Campingplatz<br />

4030 Linz-<strong>Pichling</strong>, Wienerstr. 937, Tel. 0732 / 305314<br />

4030 Linz, Wiener Straße 380<br />

Tel. 0732 / 307221, Fax 0732 / 301622<br />

glas.khemeter@gmx.at<br />

Coaching<br />

Training<br />

Organisationsentwicklung<br />

www.fritz-weilharter.at<br />

BARRIQUE Bar OG<br />

4030 Linz, Fadingerplatz 5<br />

Tel. 0676 / 7532600, www.barrique-linz.at<br />

Gasthaus Petersburg<br />

4030 Linz, Fadingerplatz 3<br />

Tel. 0650 / 5555855, peter.hladik@gmx.at<br />

4030 Linz, Im Südpark <strong>18</strong>9-191<br />

Tel. 0699 / 14764719<br />

www.galeriehoffelner.at<br />

Mag. Allesch KG<br />

4030 Linz, Ennsfeldstraße 11<br />

Tel. + Fax 0732 / 300332<br />

4060 Leonding, Am Südgarten 1<br />

Tel. 0810 / 20 20 10 od. 0732 / 94 58 56<br />

willkommen@lewog.at, www.lewog.at<br />

Gasthof zum<br />

Gerda Führling, 4030 Linz, Elsternweg 20<br />

Tel. 0650/4677849, www.gleichgewichtfinden.at<br />

Mönchgrabenstraße 120, 4030 Linz<br />

se-handel@aon.at<br />

Mag. Fritz Wurm<br />

4030 Linz, Fadingerplatz 1<br />

Tel. 0732 / 302117, www.schuelerhilfe.at<br />

4030 Linz, Oidener Straße 98<br />

Tel. 0732 / 3202<strong>13</strong><br />

Alfred Hackl<br />

4030 Linz, Dobretsbergerweg 9<br />

Tel. 0732 / 305196<br />

hackl.gasgeraete@liwest.at<br />

Gasthaus Kirchenwirt<br />

4030 Linz, Oidener Straße 68<br />

Tel. 0732 / 320721<br />

Di&Mi 8. 30 -<strong>18</strong>. 00 , Do&Fr 8. 30 -19. 00 , Sa 7. 30 -12. 00<br />

4030 Linz, Wienerstr. 503, Tel. 0732 / 304762<br />

www.beautystudio-gerlinde.at<br />

4030 Linz, Falterweg 38<br />

Tel. 0732 / 320705, 0664 / 9651572<br />

pichling@ebh-bikes.at, www.ebh-bikes.at<br />

ÖTB Turnverein <strong>Pichling</strong><br />

www.oetb-pichling.at<br />

Thomas Haberler, Tel. 0664 / 8088014303<br />

thomas.haberler@efm.at


Einzigartige Bücher in brillanter Qualität<br />

Von der Provinz- zur Stahlstadt.<br />

Der Beginn der VÖEST. Wohnen und Alltagsleben.<br />

Auf 500 Seiten werden der Aufbau der Linzer Industrie, die Werkswohnbauten am Bindermichl, Spallerhof, Keferfeld<br />

und Froschberg bzw. im Makartviertel und in Kleinmünchen sowie das Arbeits- und Alltagsleben bildgewaltig dargestellt.<br />

Über 1.000 eindrucksvolle Fotos in faszinierender Brillanz sowie hochinteressante Aufklärungsbilder der alliierten Luftstreitkräfte<br />

oder Reproduktionen von Dokumenten und Plänen ergeben ein zweibändiges Werk zur Linzer Zeitgeschichte<br />

auf höchstem Niveau. Lassen Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit ein, wenn Geschichte lebendig wird!<br />

Erleben Sie Linzer Stadtgeschichte hautnah!<br />

Entdecken Sie die Linzer Vergangenheit in ihren vielen Facetten!<br />

Tauchen Sie ein in das Leben und Arbeiten der Menschen<br />

von anno dazumal! Erleben Sie Szenen einer reichen Alltagskultur<br />

und einer faszinierenden Arbeitwelt, Momentaufnahmen<br />

von den Straßen und aus den Fabriken! Spüren Sie, wie die<br />

Linzer Stadtgeschichte in einzigartigen Bildern lebendig wird.<br />

„LINZ–Streiflichter zur Stadtgeschichte“ ist ein wahrer<br />

Augenschmaus in unübertroffener Qualität!<br />

je Band 248 Seiten, 29 x 26 cm á E 39, 90<br />

Erhältlich über www.Lentia.at oder direkt beim<br />

Lentia Verlag, Ebelsberg, Panholzerweg 1, Tel. 320585<br />

sowie in den Sparkassen-Filialen in Ebelsberg und <strong>Pichling</strong><br />

und bei der RAIKA Traundorfer Straße.<br />

Weitere Bücher unter www.Lentia.at<br />

Die einzigartige Linz-Reihe: je Band 248 Seiten<br />

mit über 500 Bildern und edler Goldprägung á E 39, 90

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!