01.09.2015 Aufrufe

BAULOKAL.DE - DAS MAGAZIN AUSGABE 3/2015 WESTERWALD

Das Magazin für Haus und Garten! Diese Ausgabe: Kern Architektenhaus Ixeo, Massivhaus Rhein Lahn, Energie tanken mit der evm, Raumklima verbessern mit einem Klimameter, Glas-Schiebedächer, Metallzäune, Baden & Heizen, Bauwerkstrocknung und vieles mehr.

Das Magazin für Haus und Garten! Diese Ausgabe: Kern Architektenhaus Ixeo, Massivhaus Rhein Lahn, Energie tanken mit der evm, Raumklima verbessern mit einem Klimameter, Glas-Schiebedächer, Metallzäune, Baden & Heizen, Bauwerkstrocknung und vieles mehr.

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Erfolgreiche ePaper selbst erstellen

Machen Sie aus Ihren PDF Publikationen ein blätterbares Flipbook mit unserer einzigartigen Google optimierten e-Paper Software.

Das Magazin

Kostenlos!

BauLokal.de

®

Ausgabe Westerwald 3/2015 Tel. 0291 / 90 80-183 info@BauLokal.de

Bauen Renovieren Energie Garten Wohnen

facebook.com/BauLokal

Titelfoto: Massivhaus Rhein Lahn. Lesen Sie mehr dazu auf Seite 19.

twitter.com/BauLokal


WAHRE GRÖSSE KENNT KEINE GRENZEN!

Bauhaus Ixeo

Bauhaus Ixeo, exklusiver Wohnkomfort, schlüsselfertig, Wohnfläche 258 m², Außenmaße: 23,05 m x 14,10 m, 6 Zimmer, Küche, Diele, Dusche, WC,

Büro, Speisekammer, 2 Flure, Bad, Ankleide, Hauswirtschaftsraum, Balkon, Garage mit Hausanschluss- und Geräteraum.

Individuell bauen, ganz entspannt! Die Kern-Haus-Berater und -Planer begleiten Sie von der ersten Idee vom individuellen Traumhaus bis in die

Wohnphase und darüber hinaus. Und das schon seit 1980 und mit einer Erfahrung von mehr als 11.800 gebauten Massivhäusern deutschlandweit.

Noch Fragen? Besuchen Sie die Kern-Haus-Zentrale und das Musterhaus in Ransbach-Baumbach oder sprechen Sie mit Menschen, die bereits in

Kern-Häusern wohnen. Unverbindlicher Termin unter 0 26 23 - 88 44 88.

Kern-Haus informiert Sie gerne!

Kern-Bauträger GmbH

Sälzerstraße 23-25 · 56235 Ransbach-Baumbach

Tel.: 0 26 23 / 88 42 22 · www.kern-haus-koblenz.de

INDIVIDUELL BAUEN, GANZ ENTSPANNT!


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Vorwort

Die Westerwälder investieren in Haus und Garten

Man merkt es von Koblenz bis Rennerod und von Bad Marienberg bis Königswinter:

Das Handwerk hat gut zu tun und die Auftragsbücher sind prall gefüllt.

Da ist es für Hausbesitzer manchmal schon frustrierend, wenn der Handwerker

des Vertrauens schlecht erreichbar ist und Termine erst Ende des Jahres

oder in 2016 anbieren kann. Bau- und Renovierungsprojekte sollten daher

gut geplant und mit den Handwerkern rechtzeitig besprochen werden.

Hausbesitzer investieren verstärkt in Ihre eigenen vier Wände. Und das aus

gutem Grund: Die Zinsen sind weiterhin auf einem extrem niedrigen Stand,

sodass Sparen unattraktiv geworden ist. Bevor das Geld auf Sparbüchern oder

Tagesgeldkonten praktisch entwertet wird, entscheiden sich Mieter dazu, selber

zu bauen und Hausbesitzer investieren in schöne oder praktische Dinge

für die eigenen vier Wände.

Jetzt ist es auch Zeit für die Anschaffung energiesparender Haustechnik. Sei

es die Umrüstung auf LED in der Beleuchtung (sie gibt es mittlerweile auch in

warmen Weißtönen), in eine neue Heizungsanlage mit regenerativen Energien

(z.B. Holzpellets) oder in Solar und Photovoltaik. Letzteres rechnet sich bei

Selbstnutzung nach wie vor. Auch kleine Investitionen, wie etwa die eines „Klimameters“

zur Kontrolle und Beeinflussung des Raumklimas, sind sinnvolle

Anschaffungen.

Nicht nur die nützlichen, sondern auch die schönen Dinge im Haus kann man

jetzt Dank günstiger Zinsen hervorragend umsetzen: Die Erneuerung eines

Badezimmers aus den 70ern und 80ern in eine Wellnessoase zum Beispiel,

oder die Anschaffung der Traumküche, neue Bodenbeläge oder auch der

Ausbau eines Dachbodens gehören zum Wunsch vieler Hausbesitzer im Westerwald.

Unser Apell: Tun Sie es! Sparen lohnt sich momentan nicht. Dafür erhalten Sie

eine Steigerung des Wertes und des Wohlfühlfaktors für Ihre Immobilie. Übrigens:

Die Wirtschaft „brummt“ in dieser Zukunftsregion zwischen den Ballungszentren

Rhein/Main und Köln/Bonn. Das gibt Sicherheit und ein gutes

Gefühl, im Westerwald in Haus und Garten zu investieren.

Ihr

Dirk Bannenberg

Unsere Hotline für Fragen, Anregungen und Kritik:

Tel.: 0291 / 90 80 183

info@Baulokal.de

Die nächste Ausgabe erscheint wieder Anfang Dezember 2015

3


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Anzeige

Energie tanken mit der Familie

Sommer, Sonne, Spaß: An den warmen Spätsommertagen

zieht es noch einmal alle nach draußen. Ob am Statt-

Strand in Koblenz, im Garten der Schmetterlinge in Sayn

oder im Wild- und Freizeitpark Westerwald in Gackenbach;

überall genießen die Menschen die Sonne und das schöne

Wetter, am liebsten im Kreis der Familie. Daher bietet

die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) ihren Kunden

viele attraktive Angebote, ihre Freizeit möglichst günstig zu

gestalten. Im Rahmen der evm-Aktion Vorteil können Familien

gemeinsame Zeit, zu vergünstigten Eintrittspreisen,

in ausgewählten Freizeit- und Kletterparks in der Region

verbringen. Die Coupons, die noch bis zum 1. November

2015 gültig sind, erhalten Kunden direkt vor Ort in einem

der 14 evm-Kundenzentren. Die evm-Vorteilskarte bietet

dauerhafte Vergünstigungen sowie exklusive Preis- und

Serviceaktionen bei vielen Partnern der Region. evm-Kunden

können sich im Internet unter www.evm-vorteilskarte.de

oder durch die neue App über die aktuellen Aktionen und

die ausgewählten Freizeit- und Kletterparks informieren.

Mit der evm zur neuen Erdgasheizung

Auch der schönste Sommer geht einmal zu Ende. Deshalb

lohnt es sich schon jetzt über eine Modernisierung der eigenen

Heizung nachzudenken. Damit es auch bei kalten

Temperaturen in den eigenen vier Wänden angenehm

warm ist, bietet die evm ihren Kunden das neue evm-Paket

HeizungPlusService. Mit diesem Dienstleistungspaket

kann der Hausbesitzer seine alte Ölheizung ohne große

Anfangsinvestition gegen eine moderne und effizientere

Erdgasheizanlage ersetzen lassen. Der Austausch erfolgt

mit ortsansässigen Handwerksbetrieben, die Partner des

Servicepaketes sind und die sorgenfreie Nutzung über 15

Jahre garantiert. Die Kosten werden auf diese Zeitspanne

umgelegt. So werden Kunden nicht nur ihren alten, ineffizienten

Öltank los, sondern helfen auch mit, die Energiewende

in der Region umzusetzen. Weitere Informationen zu

dieser und vielen weiteren Fördermöglichkeiten erhalten

Interessierte unter 0261 402 44444, in einem der evm-Kundenzentren

oder im Internet unter www.evm.de

Unsere Energiekompetenz

bringt Sie weiter.

Nutzen Sie unsere fachliche Beratung rund um Energiefragen. Von moderner Heiztechnik

über Förderprogramme bis zum richtigen Tarif: Wir sind für Sie da – herstellerneutral und

kostenfrei. Mehr unter evm.de/Service

Hier sind wir zu Hause.

31227777_15 AZ Beratung 187x130 mR.indd 1 10.07.15 10:21

5


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Anzeige

Raumklima verbessern

und Energie einsparen

Ein „Klimameter“ zeigt alle wichtigen

Daten an und ist zudem noch günstig

in der Anschaffung

Ein gutes Innenraumklima wirkt sich positiv auf unsere

Gesundheit und Leistungsfähigkeit aus. Einfluss auf das

Raumklima haben vorrangig die Temperatur, die relative

Feuchte sowie der CO 2

-Gehalt in der Luft.

Bereits mit kleinen Maßnahmen ist es möglich, ein gutes

Raumklima mit reduziertem Energieverbrauch zu erzielen.

Das System „i-Tronic“ und „R-Tronic“ von Oventrop stellt

die wesentlichen Raumklima-Werte einfach und deutlich

dar. Diese lassen sich dann gezielt beeinflussen.

„i-Tronic“ Klima-Anzeige

Das Oventrop System

„i-Tronic“ (nur Anzeige)

und „R-Tronic“ (Anzeige

+ Steuerung) zeigt

alle wichtigen Raumklimadaten

an und

steuert auf Wunsch

den Heizkörper per

Funk. Foto: Oventrop

Der Klimameter „i-Tronic TFC“ dient dem Überwachen

folgender wichtiger Raumklimagrößen:

Je nach Ausführung zeigt die Klima-Anzeige zusätzlich die

Luftfeuchte und die CO 2

-Konzentration im Raum an. Gezielte

Lüftungsmaßnahmen, z.B. durch Stoßlüften, sparen

auch bei der R-Serie entsprechend Energie ein.

Das „R-Tronic“ System gibt es in verschiedenen Ausführungen:

• „R-Tronic RT B“ Thermostat mit Heizkörperantrieb für

die Raumtemperaturregelung mit Zeitfunktionen.

• „R-Tronic RTF B“ zusätzlich mit Anzeige der relativen

Feuchte RH in %.

• „R-Tronic RTFC K“ zusätzlich mit Anzeige des CO 2

-Gehaltes

in ppm. Bei zu hohen CO 2

-Konzentrationen

wird ein Hinweis zur Lüftung gegeben.

Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend und die

einzelnen Raumklimadaten sind ständig sichtbar. Eine Installation

des Systems erfolgt wahlweise als Wandmontage

oder mit einem Tischständer.

Weitere Informationen zu diesen Klimameter erhalten Sie

unter R-Tronic_Layout www.oventrop.de 1 18.06.15 oder 10:47 bei Seite Ihrem 1 örtlichen Installateur.

Premium Armaturen + Systeme

„i-Tronic“/„R-Tronic“

Raumklima verbessern und Energie sparen

mit gering investiven Maßnahmen !

• Raumtemperatur T (°C)

• relative Feuchte RH (in %)

• Kohlendioxid CO 2

(in ppm)

Der Klimameter stellt die jeweils aktuellen Messwerte auf

dem Display dar. Dadurch ist die Verbesserung der Raumluftqualität,

zum Beispiel durch eine gezielte Lüftung,

direkt erkennbar. Vom Benutzer können die Lüftungsphasen

somit besonders energiesparend durchgeführt

werden.

TEMPERATUR

LUFTFEUCHTE

KOHLENDIOXID

Der Einsatz des „i-Tronic TFC“ Klimameters ist eine energiesparende

Maßnahme zur Herstellung eines guten und

gesunden Raumklimas – und das bei übersichtlichen Anschaffungskosten.

„R-Tronic“ Klima-Anzeige/Regelung

Über Funk können z.B. die Oventrop Stellantriebe am

Heizkörper gesteuert werden. Einstellbare Solltemperaturen

und Zeitprofile ermöglichen dabei eine optimale Anpassung

des Wärmebedarfs einzelner Räume.

°C

Das Raumklima in unseren Wohnungen mit Temperatur, relativer Feuchte

und CO 2 -Gehalt beeinflusst unser Wohlbefinden. Außerdem kann eine

zu hohe Luftfeuchtigkeit in Räumen auf Dauer zu Schäden an der Bausubstanz

führen (z.B. Schimmelbildung).

Die neue „i-Tronic“/„R-Tronic“ Raumregelung mit Funktechnik ermöglicht

es, mit einem guten Nutzen-/Kostenverhältnis die Energieeffizienz im

Gebäude wesentlich zu verbessern. Der Nutzer erhält präzise Hinweise

auf die Raumluftqualität und kann diese gezielt verbessern (z.B. durch

Fensteröffnen/-schließen).

OVENTROP GmbH & Co. KG · Paul-Oventrop-Str. 1 · D-59939 Olsberg

www.oventrop.de

%

ppm

7


Anzeigen-Sonderveröffentlichung

Anzeige

Aussteller der 13. Immobilienmesse Franken.

24. - 25. Januar 2015 | brose ARENA Bamberg

gib Schimmel keine Chance

Mit Hans und Peter

gegen feuchte Wände

Es war einfach perfekt. Die Lage, die

Aufteilung der Zimmer und natürlich

der Preis. Dann die Ernüchterung:

Der Sachverständige diagnostiziert

Feuchtigkeit im Keller. Damit schien

der traum vom Eigenheim für Familie

Schadt aus wiesbaden erst einmal

passé. Dann aber kam der Kontakt

mit den Profis von FeuchteHans &

SchimmelPeter zustande und das

traumhaus konnte gerettet werden.

Das alles so einfach gehen würde, damit

hatte Familie Schadt nicht gerechnet.

„Der erste Kontakt lief über Denis Kiehne

vom Vertrieb. Der hat gleich einen Termin

mit Udo Stramm, dem Bausachverständigen

gemacht“, erzählt Herr Schadt.

Der Beratungstermin sowie die gesamte

Ursachenforschung ist bei FeuchteHans

& SchimmelPeter völlig kostenfrei. So

kann der Kunde in Ruhe entscheiden, ob

er das Angebot annehmen möchte.

Die Fachmänner von FeuchteHans

& SchimmelPeter nutzen ein hydrophobierendes

Injektionsverfahren,

das sich seit über 45 Jahren bewährt

hat. Udo Stramm von FeuchteHans &

Schimmel-Peter erklärt: „Wir garantieren

eine bauphysikalisch korrekte, dauerhafte

Austrocknung. Das Mauerwerk

erhält seine natürliche Fähigkeit zur

Wärmedämmung zurück.“ Das Verfahren

funktioniere sogar bei besonders

starker Durchfeuchtung und wird mit

einem langlebigen und gesundheitlich

unbedenklichen Material durchgeführt.

FeuchteHans & SchimmelPeter sind von

ihrem Produkt so überzeugt, dass sie

darauf 25 Jahre Garantie geben. Das ist

einzigartig.

ANZEIGE

exklusiv das in seiner Beschaffenheit einzigartige

Abdichtungsmaterial der Mannesmann

AG. Eine weitere Besonderheit:

Alle Mitglieder haben einen Ehrenkodex

unterzeichnet. Dieser beinhaltet unter

anderem die für den Kunden stets kostenfreie

Ursachenforschung sowie die

Verpflichtung aller Mitglieder und deren

Mitarbeiter, regelmäßige Weiterbildungen

zu besuchen. Dazu kommen weitere

Punkte, die heutzutage leider nicht

immer selbstverständlich sind. „Wenn

ein Fachmann von FeuchteHans &

SchimmelPeter vor der Tür steht, hat er

immer einen Staubsauger dabei. Denn

wir verlassen die Baustelle so, wie wir sie

vorgefunden haben“, sagt Udo Stramm.

Ehrensache.

Fachbetrieb FeuchteHans & SchimmelPeter

thomas Oberländer, Fachbetrieb

Thomas Oberländer

der FeuchteHans & SchimmelPeter

Nordstraße 1

gmbH,

56412 Niederelbert

Frankenstr. 152, 90461 nürnberg,

Telefon:

tel:

0 26

0911-47753394

02 - 106 83 53

Dank des innovativen Produktes das

FeuchteHans & SchimmelPeter nutzt, ist

keine Ausschachtung nötig und die Arbeiten

verlaufen für den Kunden stressfrei.

„Die Männer haben gerade mal

drei Stunden gebohrt und waren schon

nach nur einem Tag fertig“, erinnert sich

Herr Schadt. 25 Jahre Ruhe - garantiert!

Feuchtigkeit und der daraus resultierende

Schimmel bedrohen nicht nur die

Bausubstanz des Hauses, sondern auch

die Gesundheit seiner Bewohner.

wer sind Hans und Peter?

Der Firmenname FeuchteHans & SchimmelPeter

macht neugierig, wurde aber

keineswegs einzig zu diesem Zweck ge

wählt, wie Denis Kiehne vom Vertrieb auf

Nachfrage lachend erklärt. „Wir haben

uns für die bekannten deutschen Namen

Hans und Peter entschieden, weil

sie das verkörpern, wofür wir stehen: Innovation

und Qualität aus Deutschland.

Feuchtigkeit und Schimmel mussten

natürlich auch noch in den Namen, so

dass jeder gleich darauf kommen kann,

was wir tun.“ Das „wir“ hinter Hans und

Peter ist ein Verbund verschiedener Abdichtungsfirmen

aus ganz Deutschland.

Die Gemeinsamkeit: Alle verarbeiten sie

13

Ihre saubere

und dauerhafte

Lösung

Ihre Vorteile:

✓ Langlebiges und gesundheitlich

unbedenkliches Material

✓ Funktioniert auch bei starker Durchfeuchtung

ohne Vortrocknung

✓ Keine Ausschachtung nötig

✓ Keine Verkieselung, Mikroemulsion,

Vergeelung, Heißsperren oder

Elektroosmose

✓ Keine bauschädlichen Salze

✓ Über 45 Jahre bewährtes,

diffusionsfähiges Verfahren

Ihre sauber

und dauerha

Lösung

Bundesweite, sorgfältige Schadensanalyse

und ausführliche Beratung, unverbindlich

für Sie vor Ort durch:

www.schimmelpeter.de

Ihre Vorteile:

37


Unverzichtbar

Team

Geselle

Modern

Werkzeug

Baustelle

Professionell

Ehrlichkeit

Überall

Verschönern

Top

Goldener Boden

Geschick

Meister

Arbeiten

Original

Qualität

Profi

Echt

Können

Bauen

Erschaffen

Handwerk

Stift

Unverzichtbar

Ziel Klartext

Projekt

Restaurieren

Schaffen

Frühaufsteher

Technik

Erhalten

Spitze

Planung

Zufriedenheit

Dienstleistung

Vertrauen

Job

Fingerspitzengefühl

Beruf

Erneuern

Anpacken

Muskeln

Meisterstunde

Kompetenz

Pünktlichkeit

Werte

Kunst

Mumm

Marke

Hilfsbereitschaft

Präzision

Fertig werden

Gut

Gestalten

Reparieren

Individuell

Bodenständigkeit

Machen

Güte

Zuverlässigkeit

Wirtschaftsmacht

Kalkulieren

Vorbereitung

Karriere

Maschinen

Action

Engagement

Heimat

Arbeitsplätze

Wissen

Akkurat

Feierabend

Tradition

Unikat

Nähe

Typ

Ausbildung

Design

High-Tech

Kraftvoll

Dieses Poster in 50x70 cm für € 6,90 zzgl. Versand

per E-Bay nach Hause oder ins Büro bestellen:

http://shop.BauLokal.de

Was wäre die Welt ohne das Handwerk

®

BauLokal.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!