Schadenmanagement - Nassau Versicherungen

nassauversicherungen

Schadenmanagement - Nassau Versicherungen

Krisenmanagement

Während herkömmliche Rückrufkostenpolicen lediglich Rückrufe gegenüber Endverbrauchern oder

Einzelhändlern decken, geht die Nassau Recall Protect Policy deutlich darüber hinaus. Versichert sind auch

Rücknahmen aus dem Markt, also Rückrufe gegenüber weiterverarbeitenden Betrieben.

Das Besondere hieran ist, dass dem Versicherungsnehmer auch der entgangene Nettogewinn ersetzt wird.

Mit attraktiven Konditionen bietet Nassau Versicherungen Mittelstandskunden folgenden Versicherungsschutz:

• Rückrufkosten

• Entgangene Nettogewinne zurückgerufener Produkte

• Kosten für den Krisenberater

• Erpressungsgeld (50 %iges Sublimit)

3.) Nassau Product Protect Policy (NTripleP®) Die Komplettlösung

Dieses Deckungskonzept stellt unsere umfassendste Produktschutzlösung dar. Sie deckt weltweit Rückrufe bei

versehentlicher und vorsätzlicher Produktkontamination.

Ein wesentliches Plus dieser Deckung ist, dass unser Versicherungsnehmer weitreichenden Schutz vor Eigenschäden

in seiner Bilanz erhält, die infolge eines durchgeführten Rückrufes eintreten können.

Mit einem maximalen Limit von insgesamt EUR 15.000.000,-- können folgende Kosten und Schäden übernommen

werden:

• Rückrufkosten

• Entgangener Nettogewinn betroffener Produkte

• Herstellungskosten der betroffenen Produkte

• Mehrkosten zur Wiederherstellung oder Neubeschaffung der betroffenen Produkte

• Entgehender Gewinn infolge Umsatzrückgangs

• Werbemaßnahmen

• Kosten für den Krisenberater (ohne Selbstbehalt)

• Erpressungsgeld

• Optional: Verkaufsverbot bei nicht zum Verzehr geeigneten Lebensmitteln

Damit ein Rückruf nicht zur Krise wird - sprechen Sie mit uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

Ihr Krisenmanagement-Team

Nassau Maklerinfo Oktober 2010 - Im MediaPark 5, 50670 Köln - www.nassauversicherungen.de

11

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine