TRAUMZEIT Hochzeitsmagazin 2015/2016

akzent.Verlag

Das Hochzeitsmagazin für die Bodenseeregion bis Oberschwaben. Ausgabe: 2015/2016

TRAUMzeit

Das größte regionale Hochzeitsmagazin Ausgabe 2015/16


HEISS

kostenlos

WEISS

WARUM NICHT IM WINTER HEIRATEN?

AUF

WIE TRAUST DU DICH?

KIRCHLICH, STANDESAMTLICH ODER FREI?

NEU IM NETZ

DIE TRAUMZEIT

BLOGGT

JA,

ABER…

HEIRATEN IN DER REGION:

TRAUM ODER ALBTRAUM?

TRAUMPAARE

PROMINENT

MÄRCHENHAFT

MAFIÖS

NEU: DIE FOTO-SEITEN

TRAUMBILDER VON TRAUMANBIETERN


Die Zeit ist reif...

Sagen Sie JA zur

HOCHZEITS-MODE VON HEIKORN

Fotos: Wilvorst

JETZT NEU

Heikorn-Kunden-Karte

Öffnungszeiten: Mo-Fr: 9:00-19:00 Uhr und Sa: 9:00-18:00 Uhr

Mode & Einkaufs-Erlebnis HEIKORN in Singen | August-Ruf-Str. 7-9 | www.heikorn.de


TRAUMZEIT

Neue Paare, neues Glück!

Ein sehr turbulentes Hochzeits-Jahr liegt

hinter uns. Die TRAUMZEIT hatte Einblicke

in traumhafte Hochzeiten und hat dadurch

wieder viele neue glückliche Traumpaare

kennengelernt. Dass keine Hochzeit wie

die andere ist, möchte ich an dieser Stelle

betonen. Auch wenn dieser Satz schon

abgenutzt klingen mag. Doch selbst wenn

einmal die Location, die Kirche, das Standesamt

und gar der See die gleichen sein

sollten, die Ideen der Paare, der Weddingplaner

und alle Mitwirkenden machen die

Hochzeit zu einem eigenen unvergesslichen

Erlebnis.

Aber es gibt auch eine andere Seite der Medaille:

Im TRAUMZEIT-Leitartikel geben wir

einen kleinen Abriss über die Problematik, die

hinter dem romantischen Traum einer Hochzeit

in der internationalen Bodensee-Region steckt.

In der Schweiz, Österreich und um den ganzen

See bis Oberschwaben zeigt sich die eine oder

andere regionale Schwierigkeit: Neue Auflagen

der Regierungen und ein akuter Arbeitskräftemangel

oder das Preisgefälle durch den Wechselkurs

von Schweizer Franken und Euro. Und

da es bei uns hier so wunderschön ist, kommen

Paare aus aller Welt und sprengen die Kapazitäten

so mancher hochzeitsaffiner Dienstleister

und Unternehmen und sorgen für ausgebuchte

Kalender.

Um als planendes Paar diese Schwierigkeiten

zu umschiffen, sollten Prioritäten gesetzt werden.

Wie bei einem kleinen Unternehmen holt

man sich zunächst eine große Portion Information

und Ideen ein. Doch nicht alles kann realisiert

werden, da muss man sich entscheiden. Das A

und O ist eine frühe Planung! Für alles Weitere

geben wir Ihnen die besten Tools an die Hand:

zum Beispiel unser TRAUMZEIT-Magazin mit 84

prall gefüllten Seiten, die noch reicher bebildert

sind dank der neuen Foto-PR-Seiten ab Seite

34. Hier kann sich das Paar Anregungen über

Locations, Dienstleister und den Handel holen.

Empfehlungen für das passende Outfit gibt’s auf

den Seiten 24 bis 29. Weiter geht es mit den

Hochzeits-Messen ab der Seite 76 und natürlich

online auf unserer neuen Website www.hochzeitbodensee.com,

die übrigens ab Oktober in

frischem Anstrich zu bewundern sein wird.

Ein wertvoller Tipp: Bürden Sie sich nicht alles

selbst auf, holen Sie sich Unterstützung von

Weddingplanern! Wir hatten in den letzten

Monaten das große Vergnügen, mit Marija Peic

und Silvia Weber in engem Kontakt zu stehen

und sie bei der Arbeit begleiten zu dürfen. Drei

ganz besonders begeisterte Paare und deren

Geschichten finden Sie auf den Traumpaarseiten

(ab Seite 11). Hier hat Marija Peic ihre

langjährige Erfahrung als Weddingplanerin, ihr

Herzblut und zauberhafte Ideen eingebracht.

Und noch einen Trend sollten Sie für Ihre

Hochzeit überdenken, um auch ganz sicher

Ihre Wunsch-Location und Top-Dienstleister

zu ergattern. Warum nicht im Winter heiraten?

Mit dem Artikel „Heiß auf Weiß“ auf Seite 68

möchten wir Sie heiß machen auf Punsch und

Plüsch in den kalten Wintermonaten für eine

kuschelig romantische Hochzeit.

Unsere Region ist international. Auch das haben

wir mit glücklichen Brautpaaren in unserem

Magazin festgehalten. Kleine spannende

Geschichten über internationale Paare und

Bräuche finden Sie ab Seite 30. Und zu der

wichtigen Entscheidung: „Standesamtlich,

kirchlich oder frei?“ gibt es ab Seite 74 einiges

an Infos zu lesen.

Und nun möchte ich noch allen Helfern und

Mitwirkenden dieser TRAUMZEIT-Ausgabe

von Herzen danken. Das traumhafte Team finden

Sie im Impressum auf Seite 82. Bei Fragen

oder Anregungen sind wir gerne für Sie da. Und

natürlich wünschen wir Ihnen alles Gute für

Ihre TRAUM-Hochzeit!

Ihre


Annette Seybold

Handgefertigte Trauringe aus Weißgold 750

Meisterwerkstatt für Unikatschmuck, Trauringe, Auftragsarbeiten,

Umarbeitungen und Reparaturen.

Salmannsweilergasse 4 D-78462 Konstanz Fon +49 7531.36 95 154

post@kleinod-konstanz.de www.kleinod-konstanz.de

3


INHALT

INHALTSVERZEICHNIS

6 Ja, aber…

Traumhochzeit oder Albtraum

Wir geben Anbietern rund um

den See eine Stimme

TRAUMZEIT

THEMA

11 Unsere Traumpaare

12 Le und Michael Stehle

Die Promi-Hochzeit

14 Julia und Dominik Riegert

Die Märchen-Hochzeit

20 Sandra und Armin Tognazza

Die Mafia-Hochzeit

UNSERE TRAUMPAARE

24 Highlight Brautkleid

Die aktuellen Brautmodetrends

28 Man(n) ist stilsicher

Die aktuellen Bräutigammodetrends

29 Mode von Heikorn

Mit besonderem Etwas zum Traualtar

30 Andere Länder, andere Sitten

Wie heiraten Paare mit unterschiedlichen Nationalitäten?

34 Bildgewaltig und informativ

Neu in der TRAUMZEIT:

Foto-Seiten von Anbietern und Dienstleistern aus der Region

66 Unsere Geheimtipps

… wo man außergewöhnlich

und romantisch heiraten kann!

UNSERE

GEHEIMTIPPS

68 Die Winterhochzeit

Heiß auf Weiß bei

Schnee und Eis

72 Hochzeits-Bus

Nostalgisches Erlebnis im Oldtimer-Cabrio-Bus

www.hochzeit bodensee.com

73 Ein neuer Stern am Blog-Himmel

Macht Spaß und informiert: Der neue

TRAUMZEIT-Blog

74 Eine wichtige Entscheidung

Traust Du Dich? Standesamtlich, kirchlich oder frei?

76 Traumhaft geplant

Die Hochzeitsmessen der Region

79 Lernen, planen, heiraten

Jetzt anfragen:

Das DIY-TRAUMZEIT-Seminar

mit Gewinnspiel!

GEWINNSPIEL

80 Unsere Trendtipps

Witzig, stylisch, praktisch: Gute Ideen rund ums Heiraten

81 Der TRAUMZEIT-MARKTPLATZ

… weitere Dienstleister und Anbieter stellen sich vor

82 Impressum

4


THEMA

Ja! aber ...

TRAUMZEIT

THEMA

6


TRAUMZEIT

Heiraten ist wieder in – am, um und auf dem Bodensee wird so viel

geheiratet wie schon lange nicht mehr. Es scheint, dass alle heiß auf Weiß

sind… Was dabei auffällt: Die Hochzeiten werden nicht nur mehr, sondern

auch größer, pompöser. Nicht alle, das ist schon klar, aber der Trend geht

zu aufwendigen Hochzeitsevents – Hollywood zeigt uns ja in Hochzeitsfilmen

seit Jahren, wie das geht. Und dieser Boom bleibt natürlich nicht

ohne Folgen. Schönen wie problematischen…

Der Frage, mit welchen Schwierigkeiten Brautpaare

zu kämpfen haben oder auch die, die

ihnen dabei helfen wollen, den Tag der Hochzeit

zum schönsten Tag ihres bisherigen Lebens

werden zu lassen, sind wir in der neuen

TRAUMZEIT nachgegangen. Lüpfen wir also

gemeinsam den romantischen Schleier und

reden Tacheles mit denen, die tagtäglich mit

Hochzeiten zu tun haben. Dabei wird vor allem

sichtbar: Drei Länder um den einen See, so nah

– und doch ist überall alles ganz anders.

Das Finden der geeigneten Location ist Problem

Nummer eins; denn die großen und

schönen der Region sind meist auf lange Zeit

ausgebucht. Oder man darf nur bis Mitternacht

dort feiern. Oder sie sind unbezahlbar.

Erst danach zählen die weiteren Probleme: Die

Planer ertrinken in einer Flut von Anfragen.

Die Ansprüche der Brautpaare sind gestiegen

– aber nicht unbedingt die Bereitschaft, dafür

auch zu bezahlen. Die Gesetzeslage macht es

den Gastronomen nicht gerade leicht. Und die

Schweiz…aber lesen Sie selbst:

7

FOTO: RAINER M. HOHNHAUS

Des einen Leid, des anderen Freud

Die Schweiz: Am schlimmsten trifft es die

Schweizer Hochzeitsbranche im Grenzgebiet.

Nein, nicht die Brautpaare, die freuen sich, weil

sie in Deutschland oder Vorarlberg

verhältnismäßig günstig

heiraten und einkaufen

können. Aber: Die

Hochzeitsbranche in

der Schweiz kämpft

derzeit. Brautmodengeschäfte

machen

dicht. „Ich kann die

Brautpaare ja verstehen“,

sagt Maja Frick

von der Fest- und Hochzeitsmesse

St.Gallen, Zürich

und Basel. Sie bereitet aktuell die Hochzeitsmessen

in St.Gallen und in Basel vor. St.Gallen

funktioniere noch einigermaßen. Aber für Basel,

das gerade mal 20 Minuten vom deutschen

Lörrach entfernt liegt, tut sie sich schwer, überhaupt

Aussteller zu finden. Die Abwanderung

ihrer Landsleute ins benachbarte Deutschland

oder Vorarlberg sei enorm. Da werden bereits

gebuchte Locations gecancelt. Frauen lassen

sich beraten und probieren Hochzeitskleider

in den Schweizer Fachgeschäften an, fotografieren

ihr Traumkleid und kaufen es dann in

Deutschland. „Das ist nicht ganz fair“, findet

Maja Frick ehrliche Worte. Dennoch könne

sie natürlich verstehen, was hier gerade passiere:

„25 Prozent weniger für ein Kleid, 35

Prozent weniger für ein Menü, wer kann da

schon widerstehen?“ Viele Geschäfte, die sich

viele Jahre gut verkauften, spüren den Abwanderungstrend.

Es gibt immer Gewinner und

Verlierer. „Die Schweizer Händler senken die


THEMA

FOTO: EVENTALM

Preise. Aber leider ist das bei der Kundschaft

noch nicht angekommen. Deutschland = günstig,

heißt es für meine Mitbürger. In diesem

Ausmaß haben wir das Europroblem noch

selten erlebt.“ Sie sei überzeugt, dass es sich

langfristig einspielen werde, aber bis dahin

stehe der schweizerischen Hochzeitsbranche

sicherlich eine Durststrecke bevor. Innovation

sei gefragt. „Die Schweizer Bürger müssen sich

auch überlegen, was passiert, wenn sie ihren

Lohn ins Ausland tragen und das eigene Land

nicht berücksichtigen. Wenn Läden schließen,

Mitarbeiter ihre Arbeit verlieren, verlieren wir

am Ende selber. Sie müssen umdenken und

wieder lernen, dort einzukaufen, wo sie leben,

wenn sie sich nicht selber das Wasser abgraben

wollen“, ist sich Maja Frick sicher.

Mehr Fachpersonal kostet mehr Geld

Das „Landhotel zur Grenze“ liegt in Maierhöfen,

im saftig grünen Allgäu. Hannelore

und Georg Rainer sind gern und mit Herzblut

Gastgeber für Hochzeiten. Allerdings macht es

ihnen die Gesetzgebung schwer. Die Arbeitszeiten

in der Gastronomie in Deutschland sind

strikt geregelt. Eine Hochzeit dauert aber gern

mal länger als die in Ausnahmefällen höchstens

erlaubten zehn Stunden.

Das bedeutet für

Rainers von vornherein,

dass sie

zwei Schichten

an Mitarbeitern

– Fachkräfte,

wie Hannelore

Rainer betont

– für eine Hochzeit

bereitstellen

müssen, wenn diese den „üblichen zeitlichen

Rahmen“ sprengt. Für zusätzliche Stunden entstehen

zusätzliche Kosten – für das Brautpaar.

Die Hochzeit wird teurer. „Für uns bedeutet

das, dass wir mit den Brautpaaren, die bei uns

eine Hochzeit ausrichten wollen, jedes Detail

genau abklären müssen, damit es für keine

Seite ein böses Erwachen gibt. Flexibilität ist

da nicht mehr drin. Früher war es nie ein Problem,

wenn eine Feier, weil sie so schön war,

länger ging“, sagt Georg Rainer und seine Frau

fügt hinzu, und der Ärger ist ihr anzumerken:

„Oder man schränkt diese Feste von vornherein

zeitlich ein, was leider nicht mehr gastfreundlich,

aber dafür gesetzeskonform ist.“ Die Frage

sei auch, ob sich ein Gastronom den zusätzlich

benötigten Mitarbeiterstab das ganze Jahr über

leisten kann. „Wenn man die Politiker nicht

zum Umdenken bringt, wird es in Deutschland

schwer für die Dienstleistungsbranche“, sorgt

sich Georg Rainer, „da werden wir zur befürchteten

Servicewüste.“ Besonders ärgerlich sei es

natürlich, wenn, was vorkomme, der Gastronom

mit einem riesigen zeitlichen Aufwand

das Brautpaar beraten hat und dieses sich dann

doch entscheidet, anderswo zu heiraten – für

ein paar Euro weniger.

Feilschen bis zur Schmerzgrenze

Auf der gegenüberliegenden Seite des Bodensees,

im „Brigantinus“ – Eventgastronomie

in Konstanz, kennt Olga Unterberg die Problematik

auch. „Die Leute sind sehr anspruchsvoll

geworden. Sie wollen alles und dafür möglichst

wenig bezahlen. Sie haben hochgesteckte Wünsche

und denken, wir als Dienstleister müssten

alle erfüllen. Komme, was wolle.“ Die Discountermentalität

scheine bei manchen auch

8

beim Heiraten

Einzug gehalten

zu haben.

Dabei müsse

doch jedem

klar sein, dass

es beste Qualität

nicht für lau gibt

– und wer schon mal

sparsam heiraten wollte,

hat vielleicht die Erfahrung gemacht,

dass günstig ganz schön teuer werden kann.

Kompromissfreundlichkeit sei auf allen Seiten

und auf allen Ebenen gefragt. Von ihr kommen

dann Tipps wie: Schweinefilet ist günstiger als

Rinderfilet. Und sie wundert sich über Fragen

wie „Ja, aber Ihr als Großabnehmer bekommt

die Ware doch günstiger?“ Da fehlen ihr oft

die Worte. Auch wenn die Oma den Schnaps

in der Handtasche versteckt hat und heimlich

unterm Tisch davon ausschenkt. Oder wenn es

Diskussionen beim Korkgeld gibt. Oder wenn

Schweizer, für die die Hochzeit auf der deutschen

Seeseite eh schon billiger ist, dennoch

bis zur Schmerzgrenze feilschen wollen. Das A

und O sei das gute Gespräch. „Das Paar muss

von Anfang an sagen, was es möchte und was

es sich leisten kann. Dann kann ich sagen,

was davon ich realisieren kann und was eben

nicht. Für die Gäste und den Gastronom ist es

am schlimmsten, wenn viel versprochen und

dann nicht eingehalten wird.“ Eine Hochzeit

auszurichten, das sei mit einer enormen Verantwortung

verbunden und deshalb gehe sie

mit ihrem ganzen Herzen an die Planung. „Die

Brautpaare wollen und sollen den schönsten

Tag ihres Lebens bei uns erleben. Um das wahr

werden zu lassen, heißt es vorher reden, reden,

reden.“


Jetzt schon für 2017 buchen

Wer auf Schloss Wilflingen heiraten

will, muss lange vorausplanen. Zwar gibt es

hier weder Sperrzeiten noch Nachbarn, die der

Hochzeitsgesellschaft die Freude verderben,

und dazu kann mit bis zu 300 Personen gefeiert

werden. Die Brautpaare kommen von weit

her, um sich trauen zu lassen. Standesamtlich

im Dorf Wilflingen, kirchlich in der barocken St.

Johannes Nepomuk Kirche. Aber: Von April bis

Ende Oktober ist kein Wochenende mehr zu

haben, und das bis Ende 2016. Deswegen sagt

Baronin von Stauffenberg: „Es tut mir immer so

leid, wenn ich Anfragen ablehnen muss. Die

Leute sind dann so enttäuscht.“ Ihr Rat lautet:

„Jetzt schon für 2017 buchen.“

95 Prozent Kunden aus der Schweiz

Sylvia Weinbrenner vom Modeatelier 19 in

Konstanz ist der lebende Beweis für die Aussage

von Maja Frick. 95 Prozent ihrer Kunden

kommen aus der Schweiz. Und ja, natürlich

seien die Bräute anspruchsvoller

geworden.

Sie kommen

mit sehr speziellen

Wünschen

und expliziten

Vorstellungen

zu ihr ins Atelier.

Im Kleid

soll sich nicht

nur ihr Wesen,

sondern auch die

Tischdekoration widerspiegeln.

Alles soll

harmonisch und stimmig sein. „Die Bräute sagen

mir sehr genau, was sie sich vorstellen.“

Im Zweifelsfall lege sie für eine Braut auch

mal eine Nachtschicht ein – Hauptsache ihre

Kunden sind glücklich, denn sie weiß, in welchem

emotionalen Ausnahmezustand sie sich

befinden.

Das Ländle ist ein Hochzeitsparadies

Vorarlberg scheint regelrecht ein kleines

Hochzeitsparadies zu sein. So sieht das Gabi

Micheluzzi von den Hochzeitsfeen aus Bregenz.

Sie sind Weddingplaner. Ja, den Hochzeitsboom

spüre sie deutlich. Und die Brautpaare

seien tatsächlich anspruchsvoller geworden.

„Das hat mit den Medien zu tun. Da wird

alles gepostet, es gibt eine totale Reizüberflutung

und in Folge wechseln

die Trends besonders schnell.“ Mit

sieben Mitarbeiterinnen stemmt sie

bis zu elf Hochzeiten in einer Woche,

rund 300 im Jahr. „Wir haben schon

von jedem Kontinent der Erde Brautpaare

betreut.“ Meistens sei ein Teil

ausgewandert und wolle zum Heiraten in

die alte Heimat. „Das ist eine

sehr spannende Geschichte.

Jede Hochzeit ist

komplett anders. Es

kommt auf jedes

Detail, jede Kleinigkeit

an. Viele

Paare wollen aus

der Hochzeit ein

richtiges Event

machen, manche

sogar übers Wochenende“,

erzählt

RAINER M. HOHNHAUS

Hochzeitsfotografie


Gabi Micheluzzi. Ein großer Vorteil sei, dass in

Vorarlberg freitags geheiratet werde – da haben

die meisten Hotels Kapazitäten frei. Und

– da wird so mancher Deutsche neidisch – in

Vorarlberg gibt es keine Sperrstunde, und es

gibt kein Problem mit der Zehnstunden-Regelung.

Wer lange feiern will, weiß, dass das

dann eben auch teurer wird – Kommunikation

sei hier alles. Über Fragen wie „Was würde es

mich kosten, wenn ihr die Hochzeit komplett in

Grün und Weiß dekoriert?“ muss sie dennoch

schmunzeln. „Das ist in etwa so, als wenn ich

fragen würde, wie viel kostet ein Urlaub.“

Jetzt wird wieder bei Zürich geheiratet

Die Eventalm bei Ermatingen am Bodensee

– eine mobile, urige und wirklich coole

Almhütte – ist einen Sommer lang eine tolle

Location für bis zu 300 Hochzeitsgäste gewesen

und sollte es jedes Jahr von April bis Ende

September sein. Nach Anfangsschwierigkeiten

war sie auch von den Nachbarn gut angenommen

worden, wie Eventmanagerin Anna Mayer-Cosco

erzählt. Dennoch hat der

Gegenwind aus den ersten

Tagen dazu geführt, dass

die Eventalm sich gänzlich

nach Rümlang bei

Zürich zurückzieht.

Was schade sei.

Die Nachfrage sei

groß gewesen und

die Paare waren begeistert

von Service,

Ambiente und Möglichkeiten.

Für 2017 will

sie nicht ausschließen, dass

sie in den Sommermonaten wieder

nach Ermatingen kommen.

Die Zeit, das Geld, die Location

Der Anspruch, den die Hochzeitsplanerin

Marija Peic aus Konstanz an sich selbst stellt, ist

ein hoher. „Die Einzigartigkeit des Brautpaares

soll sich in seiner Hochzeit und in allen Details

wiederfinden“, sagt sie. Keine einfache Aufgabe,

denn vor allem aus der Schweiz, in der das

Heiraten im Schnitt doppelt so teuer ist wie in

Deutschland, kommen extrem viele Anfragen,

viel mehr, als sie bewältigen kann. Im krassen

Gegensatz dazu stehen die Brautleute aus dem

deutschen Landesinneren, die aus romantischen

Gefühlen am Bodensee, „weil es so schön ist“,

heiraten wollen. „Die erschrecken dann wieder,

weil hier alles so teuer ist“, und stellen

die Weddingplanerin vor das nächste Problem.

Das gehe bei den Fotografen los, die anderswo

für 1000 Euro die ganze Hochzeit begleiten,

am Bodensee koste das Minimum 2500 Euro.

Und dieses Beispiel ziehe sich vom Friseur über

den Blumenschmuck bis zur Location durch alle

Dienstleistungsbranchen hindurch. Und dennoch

stammen rund 60 Prozent aller Paare, die

hier heiraten wollen, nicht aus der Region. Pro

THEMA

Hochzeitsgast muss ein Brautpaar zwischen 80

(das ist die günstige Variante) und 150 Euro (da

wird es dann schön) berappen – stopp, nicht alles

inklusive – nur Essen, Trinken, Service. Dazu

kommen noch Blumen und Deko, die Band oder

der DJ, eventuell Saalmiete und vieles mehr.

Wobei die Saalmiete oft vom Umsatz abhängig

sei. Im Schloss Montfort in Langenargen beispielsweise

bezahlen normalgroße

Hochzeitsgesellschaften

keine Saalmiete,

weil der Umsatz

ausreichend ist.

Die geeignete

Location zu

finden sei allerdings,

neben

der zeitlichen

und finanziellen,

die schwierigste

Herausforderung:

Die Brautpaare müssen

nicht selten ihren Hochzeitstermin

an die Verfügbarkeit ihrer Wunschlocation

anpassen. „Viele der guten und größeren

Locations am Bodensee sind bis weit ins Jahr

2016 ausgebucht. Für bis zu 80 Personen gibt

es eine recht gute Auswahl, aber darüber hinaus

wird es schon schwierig, die sind immer ganz

schnell weg. Und in manchen darf nur bis 1 Uhr

gefeiert werden“, sagt Marija Peic. Viele Paare

versuchen sich erst selber in der Planung. Und

wenn sie merken, wie viel Zeit und Nerven das

kostet, melden sie sich bei ihr „und denken, ich

kann zaubern“, sagt sie lachend. Und manchmal

könne sie das sogar, dank ihres Netzwerks an

zuverlässigen Dienstleistern. Aber auch bei Marija

Peic wird das Quadrat kein Kreis. Ihr Tipp:

Wenn man für den Samstag nichts mehr findet,

am Freitag sei dann oft alles ganz einfach.

10

Duftende Blumeninsel und

romantische Hochzeitsinsel

Die Blumeninsel Mainau liegt mittendrin

statt nur dabei. Irgendwie spiegelt wahrscheinlich

keine Location das internationale Lebensgefühl

am Bodensee besser wider als dieses

Kleinod, das sowieso das ganze Jahr über mit

den prächtigen Farben und den betörenden

Düften seiner Gärten im Hochzeitsgewand

erstrahlt. Alexandra Dudy, die Leiterin des

Bankettbüros, empfiehlt Brautpaaren,

mindestens ein Jahr vorher Kontakt

aufzunehmen, um den Wunschtermin

zu fixieren. Für den Empfang und

das Festmahl stehen Räumlichkeiten

zur Verfügung, in denen bis zu 200

Gäste Platz finden. Gefeiert werden

darf auf der Mainau im Allgemeinen bis

2 Uhr morgens, ergänzt Gastronomiedirektor

Wolf Eschger. Die Mainau ist in aller

Welt bekannt, da verwundert es nicht, dass

internationale Hochzeiten ein wichtiges Thema

sind – aber kein Problem, wie Alexandra Dudy

betont. Natürlich seien unter anderem religiöse

Traditionen, die Speisenzusammenstellung

oder auch das Getränkeangebot zu beachten.

So gibt es beispielsweise tatsächlich auch

Hochzeiten, bei denen generell kein Alkohol

ausgeschenkt wird. Darüber müsse einfach nur

bei der Planung gesprochen werden.

Traumhochzeit oder Albtraum?

Als Fazit sei angemerkt: Die Probleme, auf die

wir gestoßen sind, schaffen es sicher nicht,

Traumhochzeiten in Albträume zu verwandeln.

Sie sorgen nur dafür, dass besser und früher

geplant – und vor allem mehr geredet werden

muss. Fairness und Kommunikation ist doch

tatsächlich auch beim „Ja!“-Sagen alles…

TEXT: SUSI DONNER

FOTO: MAINAU


TRAUMZEIT

UNSERE TRAUMPAARE

Wir präsentieren auf den folgenden Seiten unsere Traumpaare:

Lassen Sie sich begeistern, anregen und inspirieren

von den einzigartigen Geschichten.

11


TRAUMPAARE

UNSERE TRAUMPAARE

KNALLER-HOCHZEIT

IN ÜBERLINGEN

12

Man(n) kann heiraten oder „so“ heiraten: Internationaler Top-

Ten Star Cris Cab bringt Hochzeitsständchen, Jürgen Prochnow,

Mark und Aaron Keller als Promifreunde, an die 220 Gäste und

ein Feuerwerk, dass größer war als das vom Überlinger Promenadenfest.

Man kann es also auch so richtig krachen lassen.

Der bekannte Überlinger Unternehmer Michael Stehle und seine Le

haben geheiratet. Nach 10 Jahren. Und da kann für jedes Jahr eine

Schippe draufgelegt werden, fanden die beiden, die ansonsten eher

zurückhaltender unterwegs sind. Aber bei der „Hoch“-Zeit darf’s

dann schon mal „Hoch“ hergehen: Oldtimerkolonne zum Münster,

ein Wahnsinns-Ambiente für jede Hochzeit (siehe Bild zum Artikel

„Eine wichtige Entscheidung – standesamtlich, kirchlich oder frei?“

Seite 74). Volles Haus auch im Bad-Hotel-Kursaal direkt am See,

die man so oppulent und geschmackvoll geschmückt selten erleben

kann. Weddingplanerin Marija Peic 1 hatte alle Hände voll zu tun:


TRAUMZEIT

1

Schon beim Apéro mit Livemusik war die Stimmung bereits so gut, dass

alle bereits im Grünen anfingen zu tanzen. Eine Sandmalerin erzählte die

Liebesstory der beiden, die opulente mehrstöckige Hochzeitstorte im Park

wollte später arrangiert werden, und auch das riesige Feuerwerk von den

Pyrotechnischen Betrieben Rohr (siehe Foto PR Seite 50) sorgte für Begeisterung

und nicht zuletzt wollten ausladende Speisebüffets in mehreren

Gängen arrangiert sein.

Deutsche und asiatische Lebensfreude traf sich dann spätestens auf der immer

vollen Tanzfläche. Denn die Band „Madchick of Soul“, die sonst Formel 1

Events von Mercedes und allerlei Promi-Partys befeuert, gab gleich mit

drei Sängern den ganzen Abend einfach alles. Mark Keller und Sohn Aaron

– Freunde des Hauses – performten eine gemeinsame Showeinlage, sind

doch beide schließlich Schauspieler und Sänger. Als Bühnen-Highlight betrat

dann der internationale Star Cris Cab die Bühne und haute seine größten

Hits (z. B. Liar Liar) live mit Gitarre unplugged heraus. Eigens aus LA war

er angeflogen, wo er gerade wieder mit Pharrell Williams im Studio steht,

um dem Brautpaar und seinen Gästen eine irre Show hinzulegen. Danach

ging’s mit Band und DJs noch bis in die frühen Morgenstunden hoch her.

Ein rundum gelungenes Fest – fanden nicht nur Le und Michael Stehle.

TEXT: MARKUS HOTZ, FOTO: WWW.TSART.DE UND MARKUS HOTZ

13


TRAUMPAARE

14


TRAUMZEIT

UNSERE TRAUMPAARE

Wie im

Märchen

Es war einmal eine junge bildschöne Frau namens Julia, die ein Praktikum am wunderschönen Bodensee

als Teil ihres Logopädie-Studiums in der Konstanzer Schmieder Klinik absolvierte. Dort traf sie einen

jungen schmucken Mann mit Namen Dominik, der gleich ein Auge auf die schöne Julia geworfen hatte.

Auch wenn sie ihn zunächst für den Hausmeister der hiesigen Klinik hielt, ereilte beide das Glück der

berühmten Liebe auf den ersten Blick. Später stellte sich heraus, dass Julias Märchenprinz Dominik

eigentlich Sportwissenschaften studieren wollte und hier nur seinen Zivildienst ableistete, und so zog

er schon wenig später für die Liebe nach Leipzig zu seiner Julia.

15


TRAUMPAARE

Dies war der perfekte Anfang einer märchenhaften

Verbindung, die am 18. Juli 2015 mit

einer Traumhochzeit gekrönt werden sollte.

Und so begab es sich, dass beide samt Familie

und Freunden für dieses Ereignis zurück

an den romantischen Bodensee fanden. Der

strahlende Sommertag wurde zum schönsten

Tag im Leben von Julia und Dominik Riegert,

und die TRAUMZEIT-Redaktion durfte die zwei

Glücklichen an diesem Tag begleiten und an

der Märchenhochzeit teilhaben.

Da die selbständige Logopädin und der Sportwissenschaftler

eigentlich in Halle wohnen,

die Hochzeit aber in Dominiks Heimat und

dem Ort ihrer ersten Begegnung stattfinden

sollte, entschieden sie sich, die passionierte

Weddingplanerin Marija Peic zu engagieren.

Ein ganzes Jahr hatte Marija Peic diesen besonderen

Tag in enger Zusammenarbeit mit beiden

Familien vorbereitet. Dem Paar war dabei

vor allem wichtig, dass die Location stimmt.

Denn, „wenn die Gäste gut essen und tanzen

können, sind alle glücklich“, betonte Julia Riegert.

Anfänglich war es für sie nicht einfach,

die Planung in andere Hände zu übergeben.

Als sie aber Marija Peic kennenlernte, war sie

begeistert. „Sie hat eine so tolle Art und das

besondere Fingerspitzengefühl für jedes noch

so kleine Detail. Außerdem hat sie immer ein

Ohr für Fragen und Ideen. Unsere Hochzeit und

ihre Planung haben alles übertroffen“, berichtet

Julia in einem Gespräch mit der TRAUMZEIT

nach der Märchenhochzeit.

Die kirchliche Trauung wurde im beeindruckenden

Kirchensaal der St. Georgs Kirche auf der

Insel Reichenau vollzogen, der von Marija Peic

mit traumhaften Blumenarrangements in grün,

weiß und rosa geschmückt wurde. Diese sommerliche

Farbkombination zog sich als Blumenschmuckmotto

durch die ganze Hochzeit und

fand sich beim Sektempfang und im Festsaal

bei der Tischdekoration wieder.

16


TRAUMZEIT

WEDDINGPLANER-TIPP:

Für viel Gefühl und Freudentränen

empfiehlt Marija Peic, Taschentücher

in der Kirche zu verteilen. Bei dieser

Märchenhochzeit hatte sie jeweils

eines in das Programmheft integriert.

Somit geschickt versteckt, perfekt

entdeckt!

Nach der feierlichen Trauung ging es mit dem

Hochzeitsbus weiter zum eigentlichen Schauplatz

des Tages. Das Schloss war für das gesamte

Wochenende gemietet. Schlossherrin

und Schlossherr für drei Tage – ein Traum! Für

den Sektempfang bot der weitläufige Garten mit

Traumausblick die perfekte Kulisse. So konnten

sich die Gäste bei strahlendem Sonnenschein,

Champagner und romantischer Live-Musik entspannen

und das Traumpaar nach einem kurzen

Fotoshooting freudig begrüßen.

17


TRAUMPAARE

Natürlich durften auch die Gruppenfotos nicht

fehlen. Hierfür ließen alle Gäste farbenfrohe

Schmetterlinge fliegen und wurden von Marija

Peic aus dem Dachfenster mit Blütenblättern

berieselt. Als besonderes Highlight wurde auch

eine Foto-Box installiert, in der die Gäste lustige

Bilder zum Einkleben in das Gästebuch und

als Erinnerung für sich machen konnten.

Ein große Überraschung hatte sich auch der Vater

des Bräutigams, Klaus Riegert, ausgedacht.

Der Geschäftsmann und bis 1993 Inhaber der

Seidenblumenfabrik H. Anton Riegert GmbH

FOTOSHOOTING-TIPP:

Wie bei Julia und Dominik kann das

Fotoshooting auch vor der Trauung

und vor Ankunft der Gäste stattfinden.

So sieht sich das Paar zwar

schon vor der Hochzeit, Fotograf

und Brautpaar haben aber viel mehr

Zeit für ein entspanntes professionelles

Shooting. Wer von seiner

Hochzeit nicht nur schöne Bilder,

sondern auch einen tollen Film

haben möchte, kann zusätzlich eine

filmende Drohne über das Geschehen

fliegen lassen.

in Allensbach, damals größter Arbeitgeber vor

den Schmieder Kliniken, ließ mit einem Ferrari

einen ganz besonderen Gast vorfahren: In typisch

italienischer Manier stieg gelassen und

selbstbewusst Adriano Celentano aus dem roten

Gefährt – oder zumindest das Doubel des

berühmten Sängers und Schauspielers. Wer

ihn bis dahin nicht kannte, wusste spätestens

nach den ersten Celentano Hits, wer hier für

Stimmung sorgte: „Azzuro …“

Vor dem Zelebrieren des Abendmenüs wurde

jeder Gast beim Eintreten in den Festsaal fotografiert

und dann zu seinem Platz geführt,

wie bei einer Gala. Auf jedem Platz erwartete

die Gäste eine handgefertigte Praline und eine

Medaille mit den Gesichtern des Paares, die

Julias Vater, der Künstler Rossen Andreev, zur

Erinnerung gefertigt hatte. „Es war ein toller

Abend, ein Spitzenmenü, und es gab schöne

Reden, einfach rundum perfekt“, freute sich

das Paar hinterher. „Eigentlich ist im Schloss

um 4 Uhr Zapfenstreich“, verriet Julia der

TRAUMZEIT, „für uns haben sie aber eine Ausnahme

gemacht, wir feierten und tanzten noch

bis 8 Uhr morgens.“

18

Das Resumée der beiden: Es begann wie im

Märchen und wurde zur absoluten Traumhochzeit.

Und das natürlich dank Marija Peic und

ihrer perfekten Vorbereitung. Die Weddingplanerin

agierte während der ganzen Traumhochzeit

dezent im Hintergrund und koordinierte

jedes noch so kleine Detail bis zum letzten

Schliff. Einen Profi wie Marija Peic zu buchen,

können die beiden deshalb nur empfehlen. „Es

gibt so viele Dinge, an die man denken muss,

und es ist toll, wenn jemand so viel Erfahrung

und Kontakte hat! Außerdem können wir jedem

Paar nur raten, die Hochzeit ruhig etwas

später beginnen zu lassen. Bei uns ging die

Kirche erst um 16 Uhr los, sodass der Höhepunkt

eindeutig um Mitternacht war, als die

Party startete.“

… und sie lebten glücklich und zufrieden bis

an ihr Lebensende. Das und noch viel mehr

märchenhafte Erlebnisse wünscht den beiden

das gesamte TRAUMZEIT-Team.

TEXT: VIVIANE MEWES, ANNETTE SEYBOLD, SARA HEINIGER

FOTO: SEBASTIAN BERGNER, HALLE, WWW.SEBASTIANBERGNER.DE

KATJA VUCKOVIC, WIEN


Design by HOFMANN

HOCHZEITSANZUG

NACH MASS

MASSNAHME Paradiesstraße 9 78462 Konstanz Tel. 07531 / 91 888 44 www.massnahme.de


TRAUMPAARE

20


TRAUMZEIT

„Und als er Ja sagte, war das der intimste und emotionalste Moment unserer

Zweisamkeit!“, so die Antwort von Sandra Tognazza auf die Frage der

TRAUMZEIT, was denn für sie der bewegenste Moment ihrer Hochzeit war.

Die gebürtige Italienerin aus einem Dorf in Kalabrien und ihr Mann Armin,

der aus Arbon auf der Schweizer Seite des Bodensees stammt, wussten noch

ein Jahr vor ihrer Hochzeit nicht, dass sie am 22. August 2014 die coolste

und „mafiöseste“ Feier ihres Lebens erleben sollten.

„Jemanden lieben heißt, als Einziger ein Wunder

begreifen, das für alle anderen unsichtbar bleibt.“

(Zitat aus der „Der Pate“-Trilogie: Der Pate I von Francis Ford Coppola)

Wie alles begann: Armin, der Bräutigam, weigerte sich vehement, eine Weddingplanerin

zu konsultieren. „Für mich geht das gar nicht“, meinte er, „furchtbar, diese

ganzen Fernsehsendungen über das Thema und das ist doch eh nur eine Abzocke.

Hier bekommen Leute für ein bisschen Organisieren viel Geld!“ Seine zukünftige

Frau hatte es nicht leicht, ihn zu überzeugen. Erst als Marija Peic ins Spiel kam

und er bei einem guten Kaffee von ihren Recherchen und Ideen zur Mottohochzeit

hörte, hatte er ein gutes Gefühl und ließ sich von der Arbeit der Weddingplanerin

überzeugen. „Ich wusste nicht, wie viel Arbeit in einer Hochzeitsplanung steckt.

Und ganz besonders die Details … Marija zu engagieren war das Beste, was uns

für unsere Mottohochzeit passieren konnte“, berichtete Armin freudig.

„Du darfst nie einen Menschen, der nicht

zur Familie gehört, merken lassen, was du denkst.“

(Zitat aus Der Pate I)

21


TRAUMPAARE

Mafia? Die 20er- und 30er-Jahre?

Ein kniffliger Dresscode!

Als nicht ganz ohne stellte sich der in der Einladung klar eingeforderte

Dresscode für die Mottohochzeit heraus. „Wir wollten das Mafia-Motto

so authentisch wie möglich gestaltet haben, kein Fasching, kein Karnevall.

Das Thema sollte sich geschmackvoll in der Garderobe der Gäste

widerspiegeln“, so das Paar im Gespräch mit der TRAUMZEIT. Die

Gäste waren erst ziemlich überfordert. Ganz besonders die Damen der

Hochzeitsgesellschaft wussten erst nicht so recht, wie sie an die passende

Garderobe gelangen sollten. Die Mutter von Sandra wurde im

Stadttheater von Basel fündig und lieh sich dort das passende Outfit.

Die anderen Damen suchten im Schrank oder im Internet. Die Herren

hatten es da einfacher: Mit ein paar Accessoires wie zum Beispiel Hüten,

Fliegen, Hosenträgern und passenden Schuhen war der gewünschte

Dresscode fast perfekt.

Aber die Skepsis in Bezug auf das Mafia-Motto haftete noch weiter an

dem ein oder anderen. Wie der Vater so der Sohn. War der Sohn schon

überzeugt, war hingegen der Brautvater noch voll Sorge über das Motto:

„Heiraten ist eine ernsthafte Angelegenheit. Da kann man doch so was

nicht machen.“ Und irgendwie empfand so manch anderer Gast und

Familienmitglieder ebenfalls so.

Und dann gab es noch eine Sache, die dem Brautpaar Sorgen machte:

„Die Knarren wollten wir erst gar nicht. Die Kriege und Kämpfe auf der

Welt: Schlimme Zeiten, das gab uns doch zu denken.“ Jedoch, wie man

auf den Bildern sehen kann, gaben diese Accessoires auf den Fotos

das i-Tüpfelchen für eine Hochzeit alla Al Capone. Die natürlich nicht

echten Knarren waren Paintball-Gewehre, hinzu kamen Handschellen,

Geigenkästen und Zigarren. Übrigens eine prima Idee versteckte sich

hinter dem Geigenkasten: Eine zelebrierte „Schwarzgeld“- Übergabe

entpuppte sich als im Geigenkasten befindliches Hochzeitsgeschenk:

etliche 10-SFr-Noten zu dicken Bündeln gerollt.

Und dann am Tage der Hochzeit lösten sich in der ersten Stunde dank

schönem Wetter, der wunderbaren Trauzeremonie und den tollen

Motto-Ideen alle Sorgen und Bedenken in Wohlgefallen auf, und es

entwickelte sich eine regelrechte Hochzeitseuphorie. Die Rollen wurden

eingenommen und das Schloss wurde von begeisterten Mafiabräuten

und Gangstern erobert.

„Ein Mann, der keine Zeit mit seiner Familie verbringt, ist kein richtiger Mann.“

(Zitat aus Der Pate II)

22


TRAUMZEIT

Von der Hochzeitstorte, der Candybar über die Live Musik mit Klavier

bis hin zum exklusiv aus Berlin angereisten Croupier mit Roulette-Tisch

und Black-Jack-Spiel wurde das Motto stündlich getoppt. Der Rausch des

Spielens überkam die Gäste trotz Spielgeld, denn am Ende winkte der

Gewinn einer 80 Euro wertvollen Champagnerflasche. Großstadtfeeling

der 20er- und 30er-Jahre pur! Alle Ideen stammten von Marija Peic. Die

Weddingplanerin fragte bei jedem Vorschlag bei dem Brautpaar an: „Passt

das in Euer Budget?“, und so fühlten sich die zwei bald Vermählten wunderbar

bei ihr aufgehoben. Als weiteres Highlight und doch auch irgendwie

passend zum Motto organisierte Marija Blues Brothers Doubles aus

Zürich. Und die Stimmung stieg immer weiter …

Als dann die TRAUMZEIT beim Interview für das Magazin auch Armin, der

übrigens im richtigen Leben Lokführer bei der Thurbo AG, Depot Kreuzlingen

ist, nach seinem Highlight der Hochzeit fragte, gab es zwei Aussagen,

bei denen er mit seiner Begeisterung nicht hinterm Berg halten konnte:

„Bei der freien Trauung, als ich meine gleich angetraute Frau gesehen

habe, wie sie auf mich zukam, rutschte mir das Herz fast in die Hose und

mein Puls war auf 180. Das war unglaublich schön, sie zu sehen.“ Und das

nach über 22 Jahren Beziehung. Ganz jung kamen die heute 37-Jährige

und der mittlerweile 39-Jährige zusammen. Ein Jahr waren sie befreundet,

bis es dann irgendwann gefunkt hat. „Wenn ich ehrlich bin, wusste ich

aber vom ersten Augenblick an, dass sie die Richtige ist“, meinte Armin

verschmitzt, „wie sie damals an mir vorbei rauschte in ihrer Latzhose und

frech wie sie war mit ihrem italienischen Charme, das hat mir gefallen!“

Und das gipfelte 2014 für beide in einer furiosen, mafiösen Hochzeit. „Das

war das Genialste, was ich je erlebt habe“, schwärmt Armin weiter, „dieses

mitreißende Zusammengehörigkeitsgefühl, welches bei unserer Hochzeit

mit den Freunden und der Familie durch das Motto entstand, ist unbeschreiblich.

Wir waren in einer anderen Welt, in der Zeit zurückversetzt,

das war einfach unglaublich.“

Was für einen Spaß hatten wir beim Aussuchen der Bilder und dem Gespräch

mit Sandra und Armin Tognazza, die heute in Uttwil glücklich zusammenleben.

Danke Euch, dass Ihr die TRAUMZEIT und die Leser an

den tollen Hochzeits-Momenten in Wort und Bild habt teilhaben lassen.

Das macht sicher anderen kreativen Brautpaaren Mut, auch mal andere

Wege für eine Traumhochzeit zu beschreiten.

TEXT: ANNETTE SEYBOLD

FOTO: BRITTA STRICKER, LEMGO

WEDDINGPLANER TIPP:

Eine tolle Idee für die

Platzkarten brachte Marija Peic

in die Motto-Hochzeit mit ein:

Eine Schiefertafel wurde mit

dem Datum der Hochzeit und

dem jeweiligen Namen des

Gastes versehen und dann gleich

am Anfang der Hochzeitsfeier vom

Gast gehalten, der eine cool Pose passend zu seiner Rolle

eingenommen hatte und vom anwesenden Fotografen

abgelichtet wurde. Ein kleiner mitgebachter Drucker

mit Fotopapier druckte die diversen Motive, die dann

in rahmenlose Plexiglasaufsteller gesteckt und auf dem

jeweiligen Tisch platziert wurden.

„Der reichste Mann ist immer der,

der die mächtigsten Freunde hat.“

(Zitat aus Der Pate III)

23


HOCHZEITSMODE

HIGHLIGHT

BRAUTKLEID

FOTO: ROSA CLARA

24


TRAUMZEIT

„Jede Braut ist einzigartig,

deshalb muss das Brautkleid,

das sie trägt,

ebenso einzigartig sein!“

FOTO: LINDEGGER, KÜSS DIE BRAUT

„Bei Brautkleidern ist erlaubt, was der Braut gefällt“,

sagt Susanne Engl von Engl Mode & Tracht in Tettnang,

„denn wenn man trägt, wofür man steht, sieht man

immer toll aus.“ Die Suche nach dem perfekten Kleid

gestaltet sich oftmals jedoch recht aufwendig. Denn so

individuell wie die Braut und ihr Stil, so vielfältig sind

auch die Möglichkeiten zum Hochzeitsstyling. Mit diesen

Trends liegt man 2016 aber immer richtig:

Verführerisch und elegant

Ein schöner Rücken kann bekanntlich entzücken. Durchblitzende

Haut ist in der kommenden Hochzeitssaison ein

großes Trendthema. Schlanke Silhouetten mit tiefem Rückenausschnitt

oder raffinierte Cut-Outs im Taillen- und

Dekolleté-Bereich sind stark im Kommen. Kombiniert man

diese mit langen Ärmeln oder einer fließenden Schleppe, wirkt

das Kleid verführerisch, ohne gleich zu viel preiszugeben. Das

Spiel mit zarten Andeutungen und Kontrasten wird auch mit

durchscheinenden Einsätzen über dem Dekolleté elegant umgesetzt,

und aufwendige Stickereien am transparenten Ausschnitt

sorgen noch mehr für dezenten Sex-Appeal.

25


HOCHZEITSMODE

TIPP:

Soll die Hochzeit zum Brautkleid passen?

Lassen Sie Details wie Perlen, Spitze oder

Blüten in die Gestaltung der Einladungskarten

oder Tischdekoration einfließen!

FOTO: ROSA CLARA

Verziert, bestickt oder mit Spitze

Nicht nur Drucke und Muster schenken Brautkleidern 2016

ein modisches Upgrade, auch Verzierungen und 3D-Applikationen

in Form von Perlen, Federn oder Blüten liegen groß

im Trend. Spitze bleibt weiterhin ein beliebtes Material. Dies

bestätigt Karin Secci, Inhaberin von Naudé und Secci aus

Konstanz: „Spitze bleibt ein Top Thema in den neuen Kollektionen.

Und zwar in allen Varianten: mal zart und verträumt,

mal üppig mit Perlen oder Strass bestickt für den glamourösen Look, aber auch

klassische, überaus romantische Blütenspitze.“ Diese Saison kleiden sich Bräute von Kopf bis

Fuß in Spitze. Wem das etwas zu viel ist, der kann mit verspielten Einsätzen an Schleier oder

Ausschnitt das Kleid aufpeppen.

FOTO: LINDEGGER, KÜSS DIE BRAUT

26


TRAUMZEIT

Vintage, Bohemian und Hippie

Persönlich und individuell sollte die Hochzeit ja sein. Deswegen

sind Feiern im Vintage-, Bohemian- oder Hippie-Style

besonders beliebt. Dies spiegelt sich auch bei den Brautkleidern

wider: Schlichte, romantische Kleider aus leichten

Stoffen, die sich speziell für Sommerhochzeiten hervorragend

eignen. Passend dazu sind Outfits in Nudefarben, zum

Beispiel Rosé, gerne gesehen, weiß Alina Marazzita von der

Brautgalerie Geli Bartler. Am allerwichtigsten ist aber, dass

sich die Dame in ihrem Kleid wohlfühlt. Eine strahlende und

rundum glückliche Braut macht nämlich auch das schlichteste

Hochzeitskleid zum absoluten Hingucker!

Was bleibt, was kommt?

Beliebte Trends, die weiterhin „in“ bleiben, sind Gürtel in

allen Farben als Hingucker über der Taille und Ärmel in verschiedensten

Längen und Varianten. Neu dazu kommt, dass

man die Ärmel jetzt auch „off Shoulder“ trägt, also frech

und verspielt auf halber Höhe, als wären sie gerade über

die Schulter gerutscht. Das verleiht dem Kleid noch einen

zusätzlichen Akzent.

Schulthaißstraße 1a

78462 Konstanz

0 75 31 / 9 97 87 74

www.brautmoden-am-see.de

Brautmoden

am See

Montag bis Freitag 11–12.30 Uhr,

Dienstag und Freitag 14–17 Uhr,

Samstag 11–14 Uhr

Außerhalb der Öffnungszeiten Anproben

jederzeit nach Terminvereinbarung.

FOTO: ROSA CLARA

Als Spezialgeschäft

führen wir Größen von

60-130; Cup AA-N

FOTO: ROSA CLARA

Top-Adressen:

Brautmoden Geli Bartler, Brigachtal-Kirchdorf,

www.brautmoden-brigachtal.de

Naudé & Secci, Konstanz, www.brautmoden-am-see.de

Engl Mode+Tracht, Tettnang, www.englmode.de

Passform, Ravensburg, www.passform-rv.de

Weitere Top-Adressen unter www.hochzeitbodensee.com

Kohlstraße 14 · 88214 Ravensburg

(hinter Depot / parallel zur Bachstraße und Hirschgraben)

Tel. 0751/1807805 · www.passform-rv.de

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Mi, Fr 10-18.30 Uhr Do 14-22 Uhr Sa 10-15 Uhr

27


HOCHZEITSMODE

MAN(N) IST

STILSICHER

Am Hochzeitstag sollten Braut und Bräutigam optisch aufeinander abgestimmt

sein. Ob schlicht oder pompös, klassisch oder extravagant: Bei

der Wahl seines Hochzeitoutfits muss der Bräutigam seiner Liebsten

in nichts nachstehen.

KLASSISCH UND INDIVIDUELL

Alleine losziehen ist keine gute Idee – der Gang ins Fachgeschäft ist

bei der Suche nach dem passenden Anzug unerlässlich. Nur hier

stimmen Angebot, Qualität und Beratung. Sollte die Braut bei

der Anprobe des Hochzeitsanzuges nicht dabei sein, empfiehlt

es sich, ein Foto oder eine kleine Stoffprobe des Brautkleides

mitzubringen. Anzug und Kleid sollten ja schließlich im Stil

zueinander passen. Trotzdem – oder gerade deswegen –

wird Individualität derzeit ganz groß geschrieben. Weg vom

Einheits-Anzug hin zum persönlich geprägten Hochzeitsoutfit.

Klassische Formen erleben ein Comeback mit jungen, modischen

Schnitten – den sogenannten Drop-Formen.

FARBEN UND AKZENTE

Farbe ist ebenfalls im Kommen. Dunkle Töne wie Schwarz oder Dunkelblau

sind zwar nach wie vor die Nummer eins, jedoch lässt ein

sanftes Mittelblau den Bräutigam ebenso elegant erscheinen wie

ein Anzug in Saphir oder Marine. Für den gewissen Glamour-Faktor

sorgen Stoffe in Gold, Kupfer oder Silber. Wer sich nicht an ein

komplett farbiges Outfit heranwagen möchte, kann hingegen mit

einzelnen Akzenten für Aufregung sorgen. Bei Kombinationen mit

Schwarz bekommen selbst gewagte Farben eine ruhige Basis, die

nicht übertrieben wirkt. Beim modernen Dreiteiler kann der Fokus auf

die Weste gelegt werden. Farblich abgesetzt, mit Ziersteppungen oder

Ornamentmustern komplettiert sie unaufdringlich das Gesamtbild. So

werden aus Männern individuelle Kavaliere mit modischem Esprit.

Top-Adressen:

TEXT: SARA HEINIGER

Fischer Men, Singen, www.modefischer.de

Heikorn, Singen, www.heikorn.de

MASSNAHME, Konstanz, www.massnahme.de

TIPP DER REDAKTION:

Möchten Sie Ihren Anzug auch nach der Hochzeit noch tragen?

Dann peppen Sie das Styling mit hochwertigen Accessoires

individuell auf. Dabei reicht die Auswahl von der stilsicheren

Fliege über den Plastron in unterschiedlichen Knotenvarianten

bis hin zu farbigen Socken und trendigen Hosenträgern.

28


TRAUMZEIT

HEIKORN –

MIT BESONDEREM ETWAS

ZUM TRAUALTAR

Kleider machen Leute und der Anzug den Bräutigam. Im Modehaus

Heikorn in Singen kann er sich bequem von Kopf bis Fuß

einkleiden: Egal ob Anzug, Weste, Krawatte, Fliege, Schuhe oder

Einstecktuch – Heikorn lässt keine Wünsche offen. Dank der umfangreichen

Auswahl an Farben, Modellen und Größen sowie der

kompetenten Beratung ist auch der Einkauf kurz vor dem Festtag

kein Problem.

Bereits 1962 öffnete Heikorn als Herrenausstatter seine Pforten. Mit

dieser Kompetenz besticht das Modehaus auch noch über 50 Jahre später.

So beweisen Thomas und Bettina Kornmayer als Geschäftsführer in

der zweiten Generation ein tadelloses Gespür für aktuelle Trends. Mit der

Nummer eins der Hochzeitsmarken – Wilvorst – und weiteren begehrten

Labels wie Carl Gross, Digl, Olymp, Drykorn oder auch Camp David führt

Heikorn durch die gesamte Welt der Hochzeitsmode. Farblich liegen neben

dem klassischen Schwarz in diesem Jahr erneut Blau- und Brauntöne hoch im

Kurs. Das besondere Etwas verleihen aktuell gemusterte Seidenkrawatten, welche

passend zu Hemd und Weste gewählt werden. Wer noch einen Schritt weiter

gehen möchte, setzt mit bunten Einstecktüchern ein modisches Highlight. Thomas

Kornmayer unterstreicht diesen Trend: „Ob dezent klassisch oder knallig modern,

wir haben für jeden Geschmack etwas da.“ Auch wer sich spontan für das Eheglück

entscheidet, kann auf das Modehaus zählen, denn Heikorn bietet Hochzeitsmode für die

komplette Hochzeitsgesellschaft. Von groß bis klein lassen sich sämtliche Größen bei Bedarf

auch innerhalb weniger Tage bestellen. Für die perfekte Passform befindet sich eine

Änderungsschneiderei direkt um die Ecke. Hochzeitsstress ade – hallo Traumhochzeit!

Heikorn

August-Ruf-Straße 7-9 | D-78224 Singen

Tel. +49 (0)7731 86 960 | www.heikorn.de

29

Anzeige


NATIONALITÄTEN

ANDERE LÄNDER

ANDERE SITTEN

Das romantische Jawort, eine rauschende

Hochzeitsfeier, ein leckeres Hochzeitsmenü,

das gemeinsame Anschneiden der Hochzeitstorte,

der Brautstraußwurf und vieles mehr

– das alles gehört zu einer typischen Hochzeit

in der Bodenseeregion. Doch wie sieht die Heirat

auf internationaler Ebene aus? Gibt es dieselben

Bräuche und Sitten oder sind es hier andere

Traditionen, die besonders wichtig sind? Mit

zwei tollen Paaren werden vor allem landestypische

Hochzeitsbräuche aus Schottland und den USA

vorgestellt. Eine Auswahl interessanter Sitten

aus Kroatien und Schweden zeigt, wie unterschiedlich

die Hochzeitstraditionen von Land zu

Land sein können.

30


TRAUMZEIT

In dem idyllischen Dorf West Linton in

Schottland hat sich das schottische

Traumpaar Bill und Susan Anfang Juli dieses

Jahres das Jawort gegeben. Dabei durften

schottische Hochzeitstraditionen bei den beiden

Mittfünfzigern selbstverständlich nicht

fehlen. Das offensichtlichste Merkmal einer

schottischen Heirat ist wohl der Kilt. Alle

männlichen Gäste tragen das landestypische

Nationalgewandt. Der Bräutigam entscheidet,

ob alle denselben Tartan tragen oder ob jeder

seinen Sonntagstartan anzieht. Die Wahl des

Kilts ist dabei gar nicht so einfach – wie alles,

geht auch der schottische Rock mit der Mode.

Alte Modelle – wie auch Bills Lieblingsgewandt

– sind daher auf dem Markt gar nicht mehr

erhältlich. Der finanzielle Aufwand bei der Beschaffung

eines Kilts ist ebenfalls beträchtlich,

da er mindestens zwischen 300 und 500 Pfund

kostet. Aus diesen Gründen entschied sich Bill

für einen bunten Mix aus Ausgeh-Tartans aller

eingeladenen Männer.

Um die Braut gebührend zu begrüßen, spielt

ein Dudelsackspieler, der sogenannte „piper“,

ein Willkommenslied während diese in den

Trauungssaal schreitet. Der Dudelsackspieler

ist dabei komplett im traditionellen Gewandt

der schottischen Highlands gekleidet. Er begleitet

die Hochzeitsgesellschaft mit zahlreichen

Ständchen durch den ganzen Tag – „bis

er dem Alkohol, den er zum Dank ausgeschenkt

bekommt, erliegt und nicht mehr spielen

kann“ – wie Bill und Susan berichten. Auch

in Schottland werden witzige Anekdoten über

das Brautpaar erzählt und der ein oder andere

Tost ausgesprochen, nach welchem aus einem

sogenannten „quaich“, einem traditionellen

schottischen Trinkgefäß, getrunken wird.

Freie, nicht religiöse Trauungen werden auch

in Schottland immer beliebter, was auch die

Hochzeit von Susan und Bill bestätigt. Die beiden

haben in einem Golfclub geheiratet und

dort, inmitten der grünen Landschaft, den gesamten

Hochzeitstag verbracht. Dies ist jedoch

eher untypisch, denn: „Vor allem die vielen

Schlösser und Burgen in Schottland sind beliebte

Hochzeitslocations – Menschen aus der ganzen

Welt kommen ins Land, um in einem schottischen

Schloss heiraten zu können“, wie Bill

begeistert erzählt. Auf Hochzeitsreise ging es

dann, dank Susans österreichischen Wurzeln,

nach Wien. Hier zeigte die frischvermählte und

überglückliche schottisch-österreichische Braut

ihrem Gatten den Rest ihrer Familie sowie die

Geburtsstadt ihrer seit Jahrzehnten in Schottland

lebenden Mutter.

Die Hochzeitsreise von dem aus den

USA stammenden Traumpaar Joanna

und Blake ging ebenfalls nach Österreich mit

einem kurzen Zwischenstopp in Deutschland.

Wien, Hallstatt, Salzburg und München waren

die Stationen. Joanna ist begeistert: „Es waren

fantastische Orte für die Hochzeitsreise! Wir

haben es geliebt, die Gegend zu erkunden und

traditionelles Essen wie Wiener Schnitzel und

Apfelstrudel zu probieren!“ Sie stellt dabei aber

klar, dass es kein traditionelles Ziel der Amerikaner

für die Hochzeitsreise sei, sondern dass

es die meisten eher in tropische Länder ziehe.

Doch wie sieht eine amerikanische Hochzeit

eigentlich aus? Die typisch amerikanische

Hochzeit an sich gibt es nicht, da das Land sehr

vielfältig ist und in ihm eine große Anzahl an

verschiedenen Kulturen und Religionen beheimatet

ist. Blakes und Joannas Hochzeit begann

schon am Tag vor der eigentlichen Feier. Denn

hier fanden die Probezeremonie und das Probeessen

gemeinsam mit den engsten Freunden

und Verwandten statt – eine Gelegenheit, sich

schon am Vorabend rege auszutauschen. Traditionell

darf auch in den USA der Bräutigam die

Braut vor der Zeremonie nicht sehen, da dies –

31


NATIONALITÄTEN

32


TRAUMZEIT

wie bekannt – Unglück bringt. Bei der Wahl des Outfits achtet die Braut

auf das Motto „something old, something new, something borrowed,

something blue“. So hatte Joanna, auch wenn sie selbst keinen großen

Wert darauf legt, einen alten Diamanten, der schon seit Generationen im

Besitz von Blakes Familie ist, in ihrem Ring, das Kleid, die Schuhe und

die Ohrringe waren neu und ein kleines Stück blauer Stoff mit Joannas

Initialen wurde extra in die Innenseite des Kleides genäht. Um auch

etwas Geliehenes dabei zu haben, lieh sich Blake Manschettenknöpfe

von seinem Onkel.

Iǻǻ bǻǻǻǻǻǻǻ Sǻǻ bǻǻ ǻǻǻ Vǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ ǻǻǻ ǻǻǻǻǻǻ ǻäǻǻǻǻǻ ǻǻǻ

Zǻǻǻǻǻǻǻǻ bǻǻ ǻǻǻ ǻǻǻǻǻǻ ǻǻǻǻǻ Pǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ ǻǻǻ ǻǻǻ ǻǻ ǻǻǻǻǻǻǻ ǻǻǻ

ǻöǻǻǻǻǻ ǻǻ ǻǻbǻǻǻǻǻǻ ǻǻ ǻǻǻ ǻǻǻüǻǻǻǻǻǻǻ ǻǻǻǻǻǻǻ Iǻǻǻǻ Hǻǻǻǻǻǻǻ

ǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ ǻǻǻǻǻ ǻǻǻǻǻ Aǻǻ ǻǻǻ ǻǻǻǻǻǻǻǻ Hǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ

ǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ

ǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ

ǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ

Als Mitglieder der Mormonen-Glaubensgemeinschaft heirateten die

beiden Mitte Juli im Tempel der „Church of Jesus Christ of Latter-Day

Saints“ in San Diego. Die für die USA traditionellere Zeremonie fand

dann abends am Strand statt. Hier schritten Blake und Joanna gemeinsam

mit Trauzeugen und Eltern zur bekannten Musik „Kanon in D“

langsam den Strand hinunter, wo sie ganz romantisch im Abendglanz

die Ringe tauschten. Bei der anschließenden Feier setzte Joanna gekonnt

zum Brautstraußwurf an. Und auch Blake hatte eine verantwortungsvolle

Aufgabe. Er zog Joanna das Strumpfband aus und warf es – wie in den

USA üblich – in die Menge der Männer. Diejenigen, die Strauß bzw.

Strumpfband fangen, sind die Glücklichen, die als Nächstes heiraten.

Auf einen anderen gängigen amerikanischen Brauch – sich nach dem

Anschneiden der Torte das Stück gegenseitig ins Gesicht zu drücken

– verzichtete das Brautpaar allerdings, um Kleckereien zu vermeiden.

TEXT: ANDREA MAUCH

www.hochzeit bodens e.com

MEHR BRÄUCHE & SITTEN

Kroatien wird die Hochzeit zum riesigen Spektakel. Schon

In

vor dem eigentlichen Fest trifft sich die Hochzeitsgesellschaft bei

Braut und Bräutigam zu Hause, um dort schon ausgelassen zu

feiern. Die Braut selbst ist hier jedoch nicht dabei – diese wird vom

Bräutigam erst anschließend in ihrem Elternhaus abgeholt. Hier

muss der Bräutigam seine Auserwählte vom Vater freikaufen. Nach

der Trauung wird in einem Restaurant oder Hotel mit Live-Musik,

dem traditionellen Kreistanz „Kolo“ sowie reichlich kroatischem

Schnaps ausgelassen gefeiert.

In Schweden hingegen sind es vor allem Trinksprüche, die

traditionell zu jeder Hochzeit gehören. Im Vorfeld der Hochzeit

wird ein Zeremonienmeister gewählt, dessen Aufgabe es ist, die

zahlreichen spontanen Trinksprüche von Familie und Freunden

zu koordinieren. Der Kopfschmuck der Braut ist ebenfalls sehr

traditionsgebunden. Ganz nach nordischer Tradition trägt Braut

hier einen Blumenkranz. Der Blumenstrauß, den Braut und Brautjungfern

tragen, besteht traditionell aus Gräsern, die einen sehr

aufdringlichen Geruch haben, um Trolle abzuwehren. Ist der Bräutigam

gutaussehend, muss die Braut den Raum verlassen und jeder

weibliche Gast hat das Recht, ihn zu küssen. Erst wenn die Braut

zurück ist, gehört er wieder ganz ihr.

Mehr Hochzeitsbräuche und -sitten aus weiteren

Nationen finden Sie auf unserer Homepage unter

www.hochzeitbodensee.com

ǻǻǻ Oǻǻǻǻǻǻǻ VW ǻ T 1

ǻǻǻǻbǻǻǻ Eǻǻ Sǻǻǻ ǻüǻ

Iǻǻǻ ǻǻǻǻǻ ǻǻǻ ǻǻǻ

ǻǻǻǻ bǻǻǻǻǻǻǻǻǻ

Gäǻǻǻbǻǻǻ ǻǻǻǻǻ!

Zeit zu zweit genießen

Zeit zu zweit genießen

Zeit Zeit zu zu zweit zweit genießen

Vergessen Sie den Alltag und wecken

Sie Ihre Sinne.

Träumen Vergessen Sie Vergessen von einem Sie den Sie Ort, Alltag den an Alltag und dem wecken freund-

wecken

Honeymoon liche Menschen Sie Ihre Sie unter Sinne. Sie Ihre verwöhnen südlicher Sinne. Sonne. und Sie in

Wir Wohlgefühl Träumen

haben die versinken? Träumen Sie von Sie einem

schönsten Dann von einem Ort,

Adressen kommen an Ort, dem an

für Sie freundliche

und Menschen

dem freundliche

Menschen

Ihre Flitterwochen.

zu uns Vergessen den Alltag und wecken

Und holen damit Sie Sie

diese sich verwöhnen

wirklich die Sie verwöhnen besten und

traumhaft Anregungen

Sie und in Sie in

Wohlgefühl Wohlgefühl versinken? versinken? Dann kommen Dann kommen Sie werden,

Sie

Sie Ihre Sinne.

stellen zu für uns Ihren

wir zu und uns Ihnen holen schönsten und gerne Sie holen sich Urlaub. Sie einen die sich besten Hochzeitstisch

die Wir besten Anregungen

Sie gehobener

wissen,

Anregungen

für Sie

auf.

Träumen wo

So können Ihre Ihren von für Freunde schönsten Ihren Komfort, einem schönsten zu Urlaub. Ort, exzellenter

Ihrer

an Urlaub. Hochzeitsreislichsen,

und

Wir dem wis-

Wir freund-

wissen,

Sie wo gepflegte gehobener Sie

Service

beitragen Menschen wo eine

und Sie Sie gehobener

kommen verwöhnen Komfort, Atmosphäre Komfort, exzellenter

Reisegutschein und erwarten.

Service und eine gepflegte Atmosphäre er-

exzellenter Sie in

für Reisegutschein Wohlgefühl

Freuen Service Sie

warten. Freuen

versinken?

sich und eine auf eine gepflegte

dem Sie sich siebten auf

Dann

wunderbare

Zeit zu zweit warten. mit Freuen gemeinsamen Sie sich auf Erlebnis-

eine wunderba-

Atmosphäre er-

eine Himmel wunderbare

Kultur, Zeit und re wir zu Baden Zeit zweit viele holen zu mit zweit und individuelle gemeinsamen Sie mit Sport. sich gemeinsamen Wir die Honeymoon-

Erlebnis-

halten besten Erlebnis-

Anre-

kommen näher. Sie

Dafür sen zu bei haben uns

Angebote gungen sen bei sen

für für Kultur, bei

Sie Ihren Kultur, Baden

bereitgestellt, schönsten Baden und Sport. und Sport. Wir

z.B.: Urlaub. halten Wir halten

jede Menge Wir wissen,

wo Sie gehobener Komfort, exzellenter

jede Menge Angebote jede Menge Angebote für Angebote Sie für Sie bereit, für bereit, Sie z.B.: bereit, z.B.: z.B.:

Indonesien, Insel Gili

Service

Land/Ort

und Land/Ort eine Land/Ort gepflegte Atmosphäre erwarten.

DZ, HP, Freuen DZ, Bad, HP, Blk. Bad, Sie od. Blk. Terr., sich od. Kl. auf Terr., eine Kl. wunderba-

Ombak Hotel Hotel Sunset XY 3XY Hotel XY 3+

DZ, Deluxe HP, Terrace Bad, Blk. Room od. Terr., Kl.

1 re Zeit 1 Wo. zu 1 m. Wo. zweit Flug m. am Flug mit 00. gemeinsamen 00. 00. Erlebnissen

Frühstück Wo. m. Flug

pro 14

bei

Person

Kultur,

pro Tage am 00. 00.

Person € 000

Baden

€ 000

pro Person € ab 000 € 1823.- und Sport. Wir halten

jede Menge Angebote für Sie bereit, z.B.:

Land/Ort

Hotel XY 3

DZ, HP, Bad, Blk. od. Terr., Kl.

1 Wo. m. Flug am 00. 00.

pro Person € 000

STEǻAN TǻAUTǻANN

Tǻǻǻ 0176 23175809

ǻǻǻǻ@ǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ

ǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻǻ

Musterheimer Musterheimer Reisebüro Reisebüro GmbH GmbH

TUI ReiseCenter Musterstraße Ravensburg Musterstraße 50, 123450, Mustern, 12345 Mustern, Tel. 0 12 Tel. 34/56 0 12 78, 34/56 Fax 078, 12 Fax 34/56 0 127934/56 79

Musterheimer eMail: Reisebüro eMail: mustern1@tui-reisecenter.de, GmbH

www.tui-reisecenter.de/mustern1

Charlottenstrasse 11, 88212 Ravensburg, Tel. 0751/31913, Fax. 0751/31924

Musterstraße 50, 12345 Mustern, Tel. 0 12 34/56 78, Fax 0 12 34/56 79

eMail: ravensburg1@tui-reisecenter.de, www.tui-reisecenter.de/Ravensburg1

eMail: mustern1@tui-reisecenter.de, www.tui-reisecenter.de/mustern1

33


FOTO-SEITEN

UNSERE FOTOSEITEN AUF EINEN BLICK

WEDDINGPLANER

35 Weddinplaner Bodensee Marija Peic, Konstanz

36 Silvia Weber, WEBER*S, Konstanz

LOCATIONS

38 Hotel Barbarossa, Konstanz

40 Historischer Dorfgasthof Hirsch, Leutkirch im Allgäu

41 Hotel Hoeri am Bodensee, Gaienhofen

42 Hofgut Elchenreute, Bad Waldsee

43 Museum Ravensburger, Ravensburg

44 Hotel Altdorfer Hof, Weingarten

45 OberschwabenHallen Ravensburg GmbH, Ravensburg

SCHLÖSSER

46 Schloss Neutrauchburg, Isny-Neutrauchburg

47 Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg,

Meersburg

48 Schloss Weinstein, Marbach

HOCHZEITSREISEN

49 TUI TRAVEL Star, Bad Waldsee

FEUERWERKE

50 Pyro-Manufaktur Rohr, Dettingen/Iller

FOTOGRAFEN

51 Elke Sckell, Lindau

52 Foto Wöhrstein OHG, Singen

GOLDSCHMIEDE & JUWELIERE

54 Goldschmiede Die Zwei, Überlingen

55 Kleinod, Konstanz

56 123GOLD.DE, Ulm

57 Michal Negrin Concept Store, Konstanz

58 Stein Juwelier und Juwelier Limbrock, Singen

59 MASSWERK Meistergoldschmiede, Konstanz

60 MEISTER Trauringe und Schmuck, Radolfzell

MODEHÄUSER & STYLISTEN

61 ENGL Mode+Tracht, Tettnang

62 Hair-n-more, Überlingen

MUSIK & DJS

63 just good music – DJ Siniša, Ravensburg

MESSEN

64 Hochzeitsmesse EWIG DEIN, Ravensburg

34


TRAUMZEIT

EINZIGARTIG

IN ALLEN DETAILS

Als Weddingplanerin verwandelt

Marija Peic Träume und Wünsche

in unvergessliche Hochzeiten.

Der schönste Tag im Leben soll

einzigartig und stilvoll den persönlichen

Lifestyle des Brautpaares

widerspiegeln. Deshalb

stehen bei Marija Peic Braut

und Bräutigam, ihre Geschichte

und ihre Persönlichkeiten stets

im Fokus. Die Weddingplanerin

steht dem Paar persönlich zur

Seite und unterstützt und berät

vom ersten Gespräch bis zum

Event selbst und darüber hinaus.

Vertrauen und Diskretion sind ihr

dabei besonders wichtig.

Weddingplaner Bodensee

Marija Peic

Reichenaustraße 36

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 45 49 941

iwww.weddingplaner-bodensee.de

35

Anzeige


FOTO-SEITEN

FOTO: KAIROS FOTODESIGN KONSTANZ

FOTO: KAIROS FOTODESIGN KONSTANZ

Anzeige

36


TRAUMZEIT

HOCHZEITSPLANUNG

LEICHT GEMACHT!

DANK HOCHZEITSCOACH SILVIA WEBER

Silvia Weber ist mehr als eine Weddingplanerin. Sie ist eine Mischung

aus Hochzeitscoach, Hobbyköchin und Eventplanerin mit dem Gespür

für Floristik, Dekoration und die passende Location. Sie verhilft jedem

Paar zur rundum perfekten Traumhochzeit und bietet eine umfassende

Vor- und Nachbereitung, sodass sich das Paar ganz auf sich konzentrieren

kann. Dank 18 Jahren Erfahrung besitzt sie ein besonderes Auge

für das perfekte und individuelle Hochzeitsarrangement.

In ihrem Geschäft WEBER*S am Konstanzer Rheinufer findet man zudem

moderne Floristik und edle Accessoires. Sie bietet eine außergewöhnliche

Vielfalt an Blumen und viele besondere Einzelstücke. Alles

sind hochwertige und gleichzeitig aber erschwingliche Produkte, denn

Qualität, Haltbarkeit und vor allem Kundenzufriedenheit stehen bei

Silvia Weber an erster Stelle.

WEBER*S

Reichenaustraße 5

D-78467 Konstanz

+49 (0)7531 922 88 79

iwww.webers-konstanz.de

BRAUTSTRAUSS-GEWINNSPIEL SIEHE SEITE 79!

37

Anzeige


FOTO-SEITEN

Anzeige

38


TRAUMZEIT

HOCHZEIT WIE IM BILDERBUCH

HOTEL BARBAROSSA IN KONSTANZ

Im Herzen der Altstadt Konstanz, nur wenige Gehminuten vom Standesamt und Rathaus entfernt,

bietet das Hotel Barbarossa die perfekte Location für eine Traumhochzeit.

„An historischer Stätte ein wahrhaft gastliches Haus“ – Ein Leitspruch, der treffender nicht sein

könnte: Das familiengeführte Hotel mit über 50 individuell eingerichteten Zimmern bietet verschiedenste

Räumlichkeiten, die sich wundervoll für Hochzeitsfeiern in einzigartigem Flair eignen:

vom Art déco Saal in Verbindung mit dem Grünen Salon über die Gerstensackstube bis zum urigen

Stauferkeller. Die große Terrasse auf dem Obermarkt bietet sich gerade im Sommer perfekt

für Apéros an, und die anspruchsvolle bürgerliche Küche weiß mit täglich frischen, regionalen

Spezialitäten seine Gäste zu verwöhnen.

iHotel Barbarossa

Obermarkt 8-12, D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 12 89 90

www.hotelbarbarossa.de

39

Anzeige


FOTO-SEITEN

FOTOS: MICHAEL BAUER

URGEMÜTLICH IM HEUSTADL

HEIRATEN IN DÖRFLICHER IDYLLE

Wachgeküsst aus dem Dornröschenschlaf: Seit eineinhalb Jahren

finden im historischen Dorfgasthaus Hirsch Hochzeiten statt.

Im Heustadl befindet sich ein urgemütlicher Hochzeitsstadel –

romantisch und authentisch. Geheiratet wird in der Dorfkirche

nebenan oder in der Blumenwiese. Die Hirsch-Landküche bietet

alles – vor allem Frische mit regionalen Zutaten. Ein Biergarten,

ein Kinderspielplatz und 13 moderne Hotelzimmer machen den

Rahmen perfekt. Heiraten in Weiß oder in Tracht – im Hirsch wird

jede Hochzeit zur Pracht.

Historischer Dorfgasthof Hirsch

Unterer Dorfweg 4

D-88299 Leutkirch im Allgäu

+49 (0)7567 182 330

iwww.dorfgasthof-hirsch.de

Anzeige

40


TRAUMZEIT

HOCHZEIT VOR

GRANDIOSER KULISSE

HOTEL HOERI AM BODENSEE

Eine Hochzeit verdient einen ganz besonderen Rahmen, da sie

für immer in Erinnerung bleiben wird. Diesem besonderen Anlass

verleiht das Hotel Hoeri ein außergewöhnliches Ambiente, direkt

am Wasser. Ob für eine klassische, traditionelle oder originelle

Hochzeit, hier werden Paare immer persönlich und individuell beraten,

um ein perfektes Konzept zusammenzustellen. Auch originelle

Wünsche wie eine Fahrt auf dem Bodensee oder einer Kutsche

erfüllt das engagierte Team gerne.

i

HOERI AM BODENSEE

Uferstraße 20 – 23

D-78343 Gaienhofen

+49 (0)7735 8110

info@hoeri-am-bodensee.de

www.hoeri-am-bodensee.de

41

Anzeige


FOTO-SEITEN

WALDHOCHZEIT

IM HOFGUT ELCHENREUTE

Das Hofgut Elchenreute bietet eine romantische und eindrucksvolle

Hochzeits location – mitten im Grünen!

Auf Wunsch beginnen die Festlichkeiten als Waldhochzeit mit der Trauung

im Freien oder in der liebevoll restaurierten Hubertuskapelle. Gefeiert wird

anschließend im barocken Hubertussaal. Etwas mehr Platz bietet der

„Elchenreuter Hofgutstadl“ mit direktem Zugang zum Außenbereich. Ob

draußen oder drinnen: Im Hofgut Elchenreute wird der schönste Tag

im Leben eines Paares zum unvergesslichen Fest!

iHofgut Elchenreute

Elchenreute 1, D-88339 Bad Waldsee

+49 (0)7524 914 444

www.elchenreute.de

Anzeige

42


TRAUMZEIT

FOTO: © JULIA WINKLER

FOTO: © JULIA WINKLER

SPIELERISCH INS GEMEINSAME LEBEN

MUSEUM RAVENSBURGER

Im historischen Museum Ravensburger können Brautpaare zwischen Lieblingsspielen aus ihrer Kindheit

den Bund fürs Leben schließen. Das Museum in einem der ältesten Gebäude der Stadt, ist offizieller

Eheschließungsort der Stadt Ravensburg.

„Wenn jeder den anderen glücklich macht, gewinnen am Ende beide das Spiel des Lebens.“


(RAVENSBURGER STANDESBEAMTER UWE WAMSER)

Die Trauung findet in einem separaten Raum im ersten Obergeschoss statt, welcher Platz für 40 Personen

bietet. Um dorthin zu gelangen, geht das Brautpaar unter einer memory® Wolke hindurch, hinein in die

„Schachtelhöhle“ und vorbei an einem Turm aus bunten Spieleschachteln.

Mehr Informationen unter www.museum-ravensburger.de

43

Besucheradresse:

Marktstraße 26

D-88212 Ravensburg

+49 (0)751 86 13 77

iwww.museum-ravensburger.de

Anzeige


FOTO-SEITEN

Im Hotel Restaurant Altdorfer Hof wird Gastfreundschaft

schon seit Generationen großgeschrieben – die Gastgeberfamilie

und ihr Team lassen keine Wünsche offen!

Von der standesamtlichen Trauung mit 10 Personen bis

zur großen Feier für 130 Gäste – großzügige Räumlichkeiten

mit schöner Terrasse und ein Gartenbereich mit

Spielplatz laden ein zu Anlässen in jeder Größe. Eine

Musikanlage für den Tanz ist vorhanden. Das Brautpaar

erwartet eine romantische Hochzeitssuite mit privatem

Balkon, stilvoll dekoriert mit Rosenblättern.

i

KLEINOD

EIN JUWEL AN DER BAROCKSTRASSE

Hotel Altdorfer Hof

Familie Unglert

Burachstraße 12, D-88250 Weingarten

+49 (0)751 50 090, www.altdorfer-hof.de

Anzeige

44


TRAUMZEIT

KONZERTHAUS + SCHWÖRSAAL

+ OBERSCHWABENHALLE

IHRE HOCHZEITSLOCATIONS IN RAVENSBURG

Genießen Sie Ihren Tag im Herzen Oberschwabens! Ob das Konzerthaus mit seinem prächtigen

neobarocken Saal mit Geschichte, der Schwörsaal mit seinem eleganten spätgotischen

Saal oder die Oberschwabenhalle, unsere Locations bieten Ihnen ein stattliches und geschmackvolles

Ambiente für 80 bis 1.200 Personen. Hier erfüllt sich Ihr Traum vom Hochzeitsglück.

Kompetent und erfahren beraten wir Sie bei allen Fragen rund um den Ablauf

Ihres großen Tages in unseren Locations. Wir erfüllen Ihre Wünsche und Vorstellungen auch

in kulinarischer Hinsicht. Zum Genusserlebnis für Sie und Ihre Gäste bieten wir Ihnen regionale

und internationale Küche. Gerne auch vegetarisch oder nach islamischen Halal-Regeln.

iOberschwabenHallen Ravensburg GmbH

Bleicherstraße 20, D-88212 Ravensburg

+49 (0)751 82 640, www.liveinravensburg.de

45

Anzeige


FOTO-SEITEN

FOTOS: KRISTINA ASSENOVA (WWW.KRISTINAASSENOVA.COM)

SCHLOSS NEUTRAUCHBURG

ZAUBERHAFTE MOMENTE ZU JEDER JAHRESZEIT

Das wunderschöne Ambiente des Allgäuer Schlosses passt ebenso zu rauschenden

Festen wie zu Familienfeiern im kleinen Kreis. Lounge und Schlossterrasse

eignen sich für Empfänge, und der Schlosspark lädt als Fotomotiv für die Hochzeitsbilder

ein. Das Besondere: Die standesamtliche wie die kirchliche Trauung

und das anschließende Fest können an einem Ort stattfinden. Nach dem Fest

genießen die frisch Vermählten die Hochzeitssuite, während die Gäste in den

Vier-Sterne-Zimmern des Hauses übernachten.

Schloss Neutrauchburg

Schlossstraße 11, D-88316 Isny-Neutrauchburg

+49 (0)7562 97 56 460

iwww.schloss-neutrauchburg.de

Anzeige

46


TRAUMZEIT

MÄRCHENHOCHZEIT

SUCHT TRAUMPAAR

EIN JAWORT IN FÜRSTLICHER ATMOSPHÄRE

Das Neue Schloss Meersburg ist wie geschaffen zum Heiraten!

Ob eine Trauung in der barocken Schlosskirche, ein

Steh empfang auf der spektakulären Seeterrasse oder ein rauschendes

Fest in den prachtvollen Sälen – gefeiert wird im

klassisch-eleganten Rahmen. Nach Wunsch auch mit standesamtlicher

Trauung. Dem Brautpaar stehen viele Möglichkeiten

offen, denn das Schloss ist kein ausschließliches Veranstaltungshaus:

Führungen durch die fürstbischöfliche Beletage

bilden ein weiteres Highlight.

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Neues Schloss Meersburg

Schlossplatz 12, D-88709 Meersburg

+49 (0)7532 80 79 410

iwww.neues-schloss-meersburg.de

47

Anzeige


FOTO-SEITEN

SCHLOSS MIT AUSSICHT

Mit Panorama-Terrasse und Festsälen bietet Schloss Weinstein

den passenden Rahmen für romantische Hochzeiten. Inmitten von

Weinbergen findet man hier einen Ort, in dem man in alten Gemäuern

feiern und sich kulinarisch und landschaftlich verwöhnen

lassen kann. Auf große Gesellschaften wartet der Schlappritzi-Saal

und für kleinere Festgesellschaften bieten die gemütlichen Stübli

eine familiäre Atmosphäre mit Säntisblick.

i

SCHLOSS WEINSTEIN IN MARBACH

Schloss Weinstein

Weinsteingasse 219

CH-9437 Marbach

+41 (0)71 777 11 07

www.schloss-weinstein.ch

Anzeige

48


TRAUMZEIT

FLITTERN

IM PARADIES

TRAUT EUCH – WELTWEIT

• Hochzeitsreisen

• Hochzeitszeremonien im Ausland

• Rechtsgültige Trauungen im Ausland

i

Traut Euch – weltweit

TUI TRAVELStar

ReiseCenter Bad Waldsee

Hochstatt 1, D-88339 Bad Waldsee

+49 (0)7524 4141

info@trauteuch-weltweit.de

www.trauteuch-weltweit.de

49

Anzeige


FOTO-SEITEN

UNVERGESSLICHER HÖHEPUNKT

PYRO-MANUFAKTUR ROHR GMBH

Eine Hochzeit muss richtig gefeiert werden! Und wie könnte man besser feiern, als mit

funkelndem Farb- und Lichtspiel am Himmel?

Anzeige

Mit einem Hochzeitsfeuerwerk der Pyrotechnischen Betriebe Rohr wird der schönste Tag

in Ihrem Leben zum außergewöhnlichen Erlebnis. Begleitet von Ihrer Wunschmusik und

romantisch verspielten Effekten schaffen die leuchtenden Bilder eine unvergleichliche

Atmosphäre. Mit 35 Jahren Betriebserfahrung bietet Ihnen das Team der Pyrotechnischen

Betriebe Rohr, welches übrigens auch das Feuerwerk von Brautpaar Stehle auf Seite 12

ausgerichtet hat, einen Full-Service, der seinesgleichen sucht.

iPyrotechnische Betriebe Rohr GmbH

Schleifweg 1/1, D-88451 Dettingen/Iller

+49 (0)7354 93 54 490, www.rohr-gmbh.com

50


TRAUMZEIT

EINZIGARTIGE

MOMENTAUFNAHMEN

VON ELKE SCKELL

Bei Elke Sckell gehen handwerkliches Können und langjährige

Erfahrung eine künstlerische Liaison ein.

Mit viel Geduld, noch mehr Freude und ganz viel Liebe zur

Arbeit entdeckt sie bei jedem die Schokoladenseite und rückt

sie ins richtige Licht. In einem persönlichen Kennenlernen

und gemeinsamen Gesprächen findet Elke Sckell heraus, was

zu ihren Kunden passt und wie sie die Einzigartigkeit eines

jeden Paars wahrnehmen und festhalten kann. Diese Vertrautheit

bringt die Schönheit zutage, die jeder von uns in

sich trägt. Das Ergebnis sind einzigartige Bilder!

iElke Sckell | Gestaltende Fotografin

Flemingstraße 3, D-88131 Lindau

+49 (0)8382 27 42 477

www.elkesckell.de

51

Anzeige


Anzeige

Wedding

Photography

by Wöhrstein

Ein top Profi-Team: Die Hochzeitsfotografen des renommierten Fotostudios Wöhrstein in Singen am

Hohentwiel verstehen es, den besonderen Tag in einzigartiger Weise festzuhalten. Das Fotografenteam

von Studio Wöhrstein bietet nach der Devise „wir nehmen uns Zeit für Sie“ umfangreiche Angebote für

Hochzeitshootings an: Neben einem individuellen Vorgespräch und den Aufnahmen am Hochzeitstag,

empfehlen die Fotoprofis auch die Möglichkeit eines After-Wedding-Shootings.

Hier entstehen einmalige Bilder in entspannter Atmosphäre fernab von jeglichem

Hochzeitsstress und Zeitdruck. Dank des Einsatzes

von mobilem Licht, perfekter Retuschearbeit und außergewöhnlichen

Locations kreieren die Fotografen von

Wöhrstein den individuellen Wöhrstein-Look.

Foto Wöhrstein OHG

August-Ruf-Straße 24

D-78224 Singen

+49 (0)7731 69 888

iwww.foto-woehrstein.de


FOTO-SEITEN

EIN KLEINES STARKES TEAM

MIT EINER

GROSS(ARTIGEN) KOLLEKTION!

Die Goldschmiede „Die Zwei“ in Überlingen setzt seit Jahren Trends für handgefertigte

Trauringe. Von klarer Ästhetik, zeitloser Eleganz, handwerklich organischer

Lebendigkeit bis hin zum innovativen Design der Avantgarde: Zwischen

diesen Polen spielt das Team von Lucian Zdych und Inge Wiedemann die ganze

Bandbreite der Gestaltung aus, wenn es darum geht, die Unendlichkeit eines

Bandes der Liebe greifbar zu machen.

i

Goldschmiede Die Zwei

Schulstraße 10, D-88662 Überlingen

+49 (0)7551 67 098

www.die-zwei-schmuck.de

Anzeige

54


TRAUMZEIT

FOTO: ALEXANDER STERTZIK

KLEINOD

INDIVIDUALITÄT...

...das ist einer der Grundsätze bei einer Trauringberatung

im Kleinod. Steffi King und

Andreas Kriechbaum gehen gekonnt auf die

Wünsche jedes Paares ein – ob klassisch oder

ausgefallen. Alle Trauringe werden liebevoll

von Hand gefertigt, davor mit dem Paar zusammen

entworfen und besprochen. Schritt

für Schritt wachsen die Ringe – unkompliziert

und ungezwungen, unter Beachtung feinster

Nuancen – wie ein Stück des eigenen Ichs und

werden dadurch zu einem treuen Begleiter für

die Zukunft.

FOTOS: KLEINOD, VORLAYOUT: SUSANNE FUELLHAAS

i

Kleinod.

Meisterwerkstatt für Designschmuck, Unikate, Trauringe,

Auftragsarbeiten, Umarbeitungen und Reparaturen

Salmannsweilergasse 4, D-78462 Konstanz, +49 (0)7531 369 51 54

post@kleinod-konstanz.de, www.kleinod-konstanz.de

55

Anzeige


FOTO-SEITEN

SYMBOLE DER LIEBE

GESCHAFFEN FÜR DIE EWIGKEIT

Unsere Ringe werden individuell für Sie mit viel Liebe entworfen, gestaltet und

gefertigt. Wir lassen unsere ganze Kreativität und Erfahrung einfließen, um gemeinsam

mit Ihnen einzigartige Schmuckstücke zu gestalten, die Ihre Liebe und

Zuneigung zueinander spiegeln und nach außen hin sichtbar machen. Unsere

kompetenten, bestens geschulten Mitarbeiter stehen ihnen bei allen Fragen gerne

mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei uns!

i

123GOLD.DE | Trauring Zentrum Ulm

Julius Kerner GmbH

Münsterplatz 90, D-89073 Ulm

+49 (0)731 88 02 333

ulm@123gold.de

www.123gold.de

Anzeige

56


TRAUMZEIT

GLÄNZEN WIE 1000 STERNE

HOCHZEITSSCHMUCK VON MICHAL NEGRIN

Diese besondere Hochzeitskollekion aus Israel bringt

Bräute zum strahlen. Die verspielt romantischen

Schmuckstücke werden in Handarbeit hergestellt

und entführen die Braut in eine Welt der Magie und

Romantik. Jedes Stück ist ein Unikat, einzigartig

und besonders, so wie jede Braut.

Michal Negrin Concept Store

Zollernstraße 33

D-78462 Konstanz

+49 (0)7531 80 45 750

konstanz@michalnegrin.com

iwww.michalnegrin.com

57

Anzeige


FOTO-SEITEN

DAS KLEINE

BESONDERE

IN SINGEN

Ob verspielt, edel oder modern: In den beiden

Juwelier-Geschäften Stein und Limbrock in Singen

gibt es Trauringe in allen Preislagen, der

passende Brautschmuck rundet das vielfältige

Programm ab.

Mit Beratung aus erster Hand durch ein erfahrenes

Team und einem Sortiment mit Modellen

namhafter Schmucklinien – Meister, Christian

Bauer, Acredo, Fischer, Sickinger und viele

mehr –, das laufend erweitert und den neusten

Trends angepasst wird, erwartet die Kunden

ein Experte in Sachen Trau- und Solitärringe.

i

Stein Juwelier

Scheffelstraße 12a, D-78224 Singen

+49 (0)7731 63 311

www.stein-juwelier.de

Juwelier Limbrock

Scheffelstraße 16, D-78224 Singen

+49 (0)7731 62 205

www.juwelier-limbrock.de

Anzeige

58


TRAUMZEIT

SCHMUCKE UNIKATE

IN DER MASSWERK MEISTERGOLDSCHMIEDE

So einzigartig wie die Liebe zweier Menschen, so einmalig soll der

Trauring sein. In der MASSWERK MEISTERGOLDSCHMIEDE werden

daher alle Ringe individuell in sorgfältiger Handarbeit gefertigt.

Das persönliche Gespräch in der Werkstatt ist der Goldschmiedemeisterin

Carolin Steiner dabei besonders wichtig. Hier werden die

Wünsche des Brautpaares besprochen und die Ringe gemeinsam

entworfen. Für den großen Tag werden außerdem bezaubernder

Brautschmuck und einzigartige Manschettenknöpfe für den Bräutigam

angefertigt.

59

MASSWERK MEISTERGOLDSCHMIEDE

Wuhrweg 4

D-78465 Konstanz

+49 (0)7533 803 600

iwww.masswerk-meistergoldschmiede.de

Anzeige


FOTO-SEITEN

Vollendete Handwerkskunst, hochwertige Materialien und außergewöhnliche

Kollektionen: Im neuen MEISTER Manufaktur Shop in Radolfzell

erleben Sie das gesamte MEISTER Sortiment in einzigartig inspirierendem

Ambiente.

Faszinierende Verlobungs- und Trauringe – jeder Ring einzeln gefertigt –,

die strahlende Schmuckkollektion und innovative Männer-Accessoires.

Wenn Sie sich gerne vor Ort einen Eindruck verschaffen möchten, können

Sie das jeweils donnerstags und freitags von 14 bis 20 Uhr und

samstags vom 10 bis 16 Uhr oder mit Termin nach Vereinbarung.

i

GOLD UND PLATIN

NEU IN RADOLFZELL

MEISTER Trauringe und Schmuck

Kasernenstraße 85

D-78315 Radolfzell am Bodensee

+49 (0)7732 806 320

radolfzell@meisterschmuck.de

www.meisterschmuck.com

Anzeige

60


TRAUMZEIT

WIE EIN ENGL

ENGL MODE UND TRACHT

Nirgendwo wird Tracht so wundervoll mit

Eleganz kombiniert wie bei Engl Mode

und Tracht in Tettnang-Bürgermoos. Ob

Brautdirndl oder klassischer Hochzeitsanzug

– das Angebot von Engl lässt

keine Wünsche offen. Als Hauptlieferant

hat Engl den Anzughersteller Digel

aus Nagold im Sortiment. Mit dem passenden

Hemd von Olymp und den restlichen

Accessoires wird das Traumoutfit für den Mann

somit komplett.

Doch auch Hochzeit in Tracht ist bei Engl ein

wichtiges Thema. Brautdirndl von MarJo Trachten,

Trachtenanzug oder Krachlederne – „Nach

dem Besuch bei Engl ist die Kleidungsfrage jedenfalls

erledigt“, so Susanne Engl.

61

Engl Mode+Tracht

Klausenburgerstr. 9

(gegenüber vom Kaufland)

D-88069 Tettnang

+49 (0)7542 50 90 70

www.englmode.de i

Anzeige


FOTO-SEITEN

ALLE FOTOS: © HAIRNMORE

HAIR-N-MORE

DIE PERFEKTE HOCHZEITSFRISUR

Sie haben bereits das Kleid? Dann ist es

an der Zeit, sich für die richtige Frisur

zu entscheiden. Die Frisurenexperten

von HAIR’N’MORE Überlingen sorgen

dafür, dass Ihr Haar an Ihrem Hochzeitstag

perfekt aussieht und optimal

zum Kleid passt.

Planen Sie Ihre Frisur mit einem unserer

Stylisten und bauen Sie eine (Haar-)

Beziehung zu Ihrem Friseur auf – denn

nur so kennt der Hairstylist Sie, Ihren

Stil, Ihr Haar, Ihre Proportion und er

weiß, was Sie sich wünschen. Ob romantisch,

verspielt oder extravagant

– wir zaubern Ihnen die gewünschte

Traumfrisur und das passende Makeup

für den schönsten Tag Ihres Lebens.

i

Hair-n-more

Pfarrhofstraße 3

D-88662 Überlingen

+49 (0)7551 94 99 660

www.hair-n-more.de

www.schoenheitskosmetik.de

www.keller-company.de/ueberlingen

Anzeige

62


TRAUMZEIT

WALZER, TANGO

ODER DOCH LIEBER MEDLEY?

JUST GOOD MUSIC

Am schönsten Tag im Leben darf die

Musik nicht fehlen: DJ Siniša sorgt für

eine stimmungsvolle Hochzeitsatmosphäre.

Die Chemie zwischen DJ und Brautpaar

muss stimmen. Bei einem persönlichen

Gespräch werden deshalb große und

kleine Details geplant. Vom Eröffnungstanz

über Musikwünsche der

Gäste bis hin zur Moderation gewisser

Programmpunkte: Mit musikalischem

Feingefühl und über 10.000 Musiktiteln

schafft DJ Siniša einen Wohlfühlrahmen

für jeden.

i

just good music – DJ Siniša

Bismarckstraße 1

D-88214 Ravensburg

+49 (0)751 56 99 38 31

+49 (0)160 269 73 70

www.just-good-music.de

63

Anzeige


FOTO-SEITEN

EWIG DEIN

DIE GRÖSSTE HOCHZEITSMESSE DER REGION

Angefangen von Braut- und Herrenmodengeschäften,

Juwelieren, Friseuren,

Stilberatern über Locations und Musikbands

bis hin zu Fotografen, Oldtimern,

Kutschen und Reisebüros für die

Hochzeitsreise: Die über 80 Aussteller

der Ravensburger Hochzeitsmesse

EWIG DEIN bieten Beratung zu fast

allen Themen rund um die Hochzeit.

Highlight ist die eindrucksvolle Brautund

Herrenmodenschau, die dieses

Jahr von Livemusik begleitet wird.

Hochzeitsmesse EWIG DEIN

16. – 17. Januar 2016

in der Oberschwabenhalle

Ravensburg

iwww.ewig-dein-rv.de

Anzeige

64


Feiern Sie mit uns Ihr Fest!

Gerne begleiten wir Sie bei den Vorbereitungen und organisieren für Sie

einen der schönsten Tage im Kreis Ihrer Gäste.

Schon heute möchten wir Ihnen die größte Aufmerksamkeit

für die Durchführung Ihrer Hochzeitsfeier zusichern!

88316 Isny–Neutrauchburg | Alpenblickweg 3 | Telefon: (07562) 9710 0

www.terrassenhotel.de


GEHEIMTIPPS

Geheimtipps

zum Heiraten

2

Anzeigen

2

1

Sie sind auf der Suche nach etwas Originellem und Außergewöhnlichem?

Dann lesen Sie unsere Geheimtipps – da werden Sie bestimmt fündig!

♥ 1 Perfektes Gipfelglück

♥ 2 „Trau dich“ im Hochzeitsparadies

Eine standesamtliche Trauung auf

Beim Standesamt Weiler im Allgäu,

1500 Metern? In der BergLodge ist im Landkreis Lindau und Bodensee,

heiraten Verliebte und Romantiker in außergewöhnlichen

Räumlichkeiten. Das Brautpaar

entscheidet selbst, wo es getraut werden

möchte: Im Kornspeicher, dem Museumskabinett,

der Bauernstube oder im historischen

Rathaussaal. Besonders romantisch ist auch

das Jawort bei abendlichem Kerzenschein. So

wird selbst die standesamtliche Trauung zum

einzigartigen und festlichen Erlebnis. Nicht

nur Hochzeitspaare aus der Gemeinde, sondern

auch verliebte Paare von außerhalb sind

herzlich willkommen, in dieses besondere Ambiente

einzutauchen und wunderschöne Erinnerungen

mit nach Hause zu nehmen.

dies exklusiv möglich. Besondere Anlässe

verlangen schließlich nach besonderen Ideen

und die BergLodge ist eine ganz besondere.

Auf 1500 Metern können Verliebte in atemberaubender

Lage heiraten: Ob traditionell

mit Tracht und Alphörnern oder ganz klassisch

in Weiß, die Trauung in der Zirbenstube der

luxuriösen Lodge wird auf jeden Fall zum unvergesslichen

Erlebnis. Anschließend lockt ein

Sektempfang auf der Sonnenterrasse oder ein

köstliches Hochzeitsmenü in der urigen Gaststube.

Und wenn das Fest gefeiert ist und nur

noch die Zweisamkeit zählt, bieten die vier

Privatlodges mit Zirbenholzsauna die perfekte

Wahl für den Honeymoon. Was könnte denn

romantischer sein als ein Sonnenuntergang mit

Blick über die Alpen?

BergLodge

Alpspitzweg 50, D-87484 Nesselwang

+49 (0)8361 31 11

info@berglodge.de, www.berglodge.de

66

Markt Weiler-Simmerberg

Standesamt, Kirchplatz 1

D-88171 Weiler im Allgäu

+49 (0)8387 39 124

standesamt@weiler-simmerberg.de

www.hochzeitsparadies.bayern


Facebook Thumbs Up

CMYK / .eps

TRAUMZEIT

GALERIE

INEZ

Goldschmiedin

& Kunst

1

1

♥ 3

Schräg und schön feiern

In der Markthalle Altenrhein können

Brautpaare in außergewöhnlicher und

einmaliger Atmosphäre ihre Hochzeit feiern.

Friedensreich Hundertwassers Architektur ist

international bekannt. Einzigartig sind seine

vergoldeten Zwiebeltürme, die leuchtenden

Farben und die geschwungenen Linien. Genauso

einzigartig ist die Markthalle Altenrhein. Als

Traum des Bauherrn Herbert Lindemann wurde

sie nach Idee und Konzept des österreichischen

Künstlers gebaut. Im Gebäude mit der einmaligen

Architektur finden bis zu 300 Gäste Platz –

der ideale Rahmen für eine außergewöhnliche

Hochzeitsfeier!

UNSERE GEHEIMTIPPS

Markthalle GmbH

Knotternstraße 2

CH-9422 Staad am Bodensee

+41 (0)71 855 81 85

www.markthalle-altenrhein.ch

TEXT: SARA HEINIGER

3

3

Rosenstr. 14 | 88212 Ravensburg

Tel.: 0175 – 5626190 | www.ines-mischke.de

Öffnungszeiten:

Montag–Freitag von 10–18 Uhr, Samstag 10–15 Uhr

Besuchen Sie uns auf Facebook!

67


WINTERHOCHZEIT

FOTO: RAINER MITAI

HEISS

auf

WEISS

bei Schnee und Eis

Heiraten im Winter wird immer mehr zum Trend. Aber ist eine Winterhochzeit

genauso schön wie eine Feier im Sommer? Um mit den Zweifeln

aufzuräumen, hat die TRAUMZEIT-Redaktion sich informiert und zeigt,

dass eine Winterhochzeit sogar noch um einiges romantischer sein kann

als das Pendant im Sommer.

Kaminfeuer, ein internationales Buffet, winterliche Dekoration und eine

schneeweiße Landschaft – so sah die Hochzeit von Hanna und Franziskus

Beyer aus. Das verliebte Pärchen wollte so schnell wie möglich heiraten und

nicht mehr bis zum Sommer warten, zumal zu dieser Zeit – wie üblich – schon

alle Trautermine und Locations ausgebucht waren. So entschloss es sich, sich

in der Adventszeit das Jawort zu geben. Die perfekte Location und der Traum-

Trautermin für die Winterhochzeit waren im Nu gefunden. Mit Decken und

Jacken ausgestattet war die Hochzeitsgesellschaft – anders als im Sommer, in

dem das Wetter oft für böse Überraschungen sorgt – auf alles eingestellt. Als

dann vor der kirchlichen Trauung die Schneeflöckchen vom Himmel kamen,

war der Traum perfekt. So trug nicht nur die Braut einen Traum in Weiß,

sondern auch die Hochzeit selbst wurde zum weißen Wintermärchen.

Doch was muss bei einer Hochzeit im Winter eigentlich beachtet werden?

Zuallererst ist natürlich die Kleidung wichtig, damit weder Gäste noch das

Brautpaar frieren müssen. Ein warmer Stoff und eine Stola sorgen für kuschlige

Wärme. Kombiniert mit einem weiß-kristalligen, langen Kleid und dem

68


TRAUMZEIT

passenden Kristall- und Silberschmuck verwandelt sich die Braut

problemlos in eine wunderschöne Eiskönigin. Fackelfeuer, Decken

für die Gäste und ein Glühwein-Empfang lassen das Herz auch in

der kalten Jahreszeit aufgehen. Im Saal selbst sorgt ein loderndes

Kaminfeuer für den gemütlichen Flair und die gold-silbern glänzende

Dekoration mit roten Blumen oder Weihnachtssternen lädt

zum Träumen ein. Mit großen Kerzen und einem klassischen Wintermenü

wie Wild oder Ente sowie Äpfeln zum Nachtisch rundet

das Traumpaar die Wohlfühl-Atmosphäre ab.

FOTO: C&K PHOTOGRAPHY

Zu einer gelungenen Winterhochzeit wie im Bilderbuch gehört

auch das Ambiente – kleine Anwesen oder Schlösser sowie gemütliche

Bauernhöfe sind hier besonders geeignet. So kann die

Hochzeitsgesellschaft dem grauen Großstadtalltag entfliehen und

das Naturschauspiel am Bodensee genießen. Während morgens

noch ein Nebelschleier über See und Berggipfeln liegt, kommt

mittags oftmals die Sonne heraus und bringt den See zum Glitzern.

Liegt auf den Bäumen dann noch Schnee, ist das Winterwonderland

auch in einem idyllischen Dorf fernab vom See perfekt. Eine

Auswahl an Traumlocations vom Bodensee bis Oberschwaben gibt einen

Einblick, wie magisch eine solche Winterhochzeit sein kann.

Hüttenzauber oder Wintermärchenschloss?

Im idyllisch gelegenen 1 Hofgut Elchenreute werden ganzjährig

Hochzeiten angeboten – auch im Winter. Die individuelle, nach den

Wünschen des Brautpaares abgestimmte Gestaltung steht hier im

Vordergrund. Gefeiert wird im Hubertussaal oder in der gemütlichen

Gaststube. Das zauberhafte Hüttenambiente sorgt dabei speziell zur

kalten Jahreszeit für absolute Wohlfühl-Atmosphäre. Mit Fackeln und

Feuerschalen sowie der passenden, heimeligen Dekoration wird es

den Gästen in der Elchenreute schnell warm ums Herz.

1

FOTO: C&K PHOTOGRAPHY

Ein Traum in Schneeweiß können Hochzeitpaare sowie deren Gäste

auch auf 2 Schloss Waldburg erleben. Hier werden schon seit Jahrhunderten

Winterhochzeiten gefeiert, da im arbeitsreichen Sommer

dazu keine Zeit war. Das malerische Ambiente der Waldburg lädt vor

allem im Winter zum Träumen ein. Dann sind die Zinnen der Burg

mit Schnee überzuckert und der Blick über die puderweiße Landschaft

wird zum unvergesslichen Erlebnis. Die Trauung in der gemütlichen

Burgkapelle, ein stattlicher Fanfarenzug sowie Apfelwalzer

oder Glühwein mit leckerem Schmalzgebäck sind der winterliche

Auftakt der Feier. Nach der Kaffeetafel mit dem Anschneiden der

Hochzeitstorte erkundet die Gesellschaft die Waldburg bei einer

Führung. Anschließend wird im rot-silbern dekorierten „tausendjährigen

Gewölbe“ bei klassischer Tafelmusik gespeist. Auf Wunsch

können Paare im Winter auch eine mittelalterliche Ritterhochzeit auf

der Waldburg feiern.

Am Lagerfeuer im Allgäuer Winterwunderland

Das 3 Allgäuer Terrassen Hotel überzeugt durch einen einzigartigen

Ausblick auf das Allgäuer Voralpenland. Vom winterlich dekorierten

Festsaal aus können die Gäste hier die beeindruckende Landschaft

betrachten. Diese ist vor allem im Winter, wenn Bäume, Berge und

Wiesen vom Schnee bedeckt sind, besonders romantisch. Der Aperitif

mit Festtagspunsch am offenen Lagerfeuer sowie die Fackel-Wanderung

durch die naturbelassene Landschaft machen die Hochzeit hier

zu einem unvergesslichen Erlebnis. Auf Wunsch holt das Team des

Allgäuer Terrassen Hotels das Brautpaar außerdem mit der hauseigenen

„Hochzeitskutsche“ ab.

2

3

69


WINTERHOCHZEIT

FOTO: STADT MEERSBURG

5

Ein rauschendes Hochzeitsfest mit bis zu 180 Gästen

kann in der 5 Ailinger Erlebnismühle seit Anfang 2015

auch im Winter gefeiert werden. Die Räumlichkeiten der

idyllisch gelegenen Kornscheuer sowie der dazugehörige

Außenbereich bieten eine außergewöhnliche Location

für jede Hochzeit. Das Team kümmert sich dabei auf

Wunsch auch gerne um Dekoration, Musik, Tisch- und

Menükarten und was sonst noch Teil der Veranstaltungsorganisation

ist. Als Schmankerl für die Gäste kann außerdem

eine Mühlenführung hinzugebucht werden.

Speziell im Winter ist die Scheune eine echte Attraktion

und in ihr herrscht schon am frühen Abend eine einzigartige

Stimmung. Fackelfeuer im Vorhof, Glühwein

als Aperitif und kuschlige Decken für die Gäste sorgen

für romantische Stimmung unter freiem Sternenhimmel.

Der anschließende Hochzeitsschmaus findet bei

loderndem Kaminfeuer in der Scheune statt. Dem

gemütlichen, warmen Hochzeitsabend sowie einer

ausgelassenen Feier in und um die Ailinger Erlebnismühle

steht so auch im kalten Winter nichts im Wege.

Der Erlebnisbauernhof Gut Hügle ist auf einem Hügel

zwischen Ravensburg und Tettnang gelegen und

bietet einen einmaligen Blick auf Wiesen und Wälder

mit Bodensee- und Alpenpanorama. Hier kann das Brautpaar dem tristen

Winter der Großstadt entfliehen und in unberührter Natur sein persönliches

Wintermärchen erleben. Das Anwesen selbst kombiniert auf einzigartige

Art und Weise uralte Bauernhoftradition und geschmackvolle Moderne

miteinander. Mehrere hochzeitstaugliche, heimelig dekorierte Räume für

bis zu 200 Personen sorgen im Gut Hügle für das gewünschte Wohlfühl-

Ambiente.

TEXT: ANDREA MAUCH

4

Ein weiteres Highlight für die Winterhochzeit ist das 4 Neue Schloss

Meersburg. Die winterlich-verschneite mittelalterliche Stadt bietet hier ein

ganz besonderes Flair für die Hochzeit und vor allem auch für die dabei entstehenden

Fotos. Bei warmer, auf die kalte Jahreszeit abgestimmter Dekoration

sowie Glühwein und Punsch werden die barocken Säle des Schlosses

zu einem gemütlichen Winterparadies für jede Hochzeit. Die Aussicht vom

Neuen Schloss Meersburg auf die schneebedeckte Landschaft mit See und

Alpen im Hintergrund ist dabei atemberaubend.

Fernab vom hektischen Treiben des Alltags bietet das familiäre Gasthaus

Neuhaus im neu errichteten Schwoba-Stadl einen extravaganten Platz für

Hochzeitsfeiern. Durch die gemütliche Atmosphäre des Stadls können

Brautpaare und deren Gesellschaften hier zu jeder Jahreszeit – auch im

Winter – ein schwungvolles Hochzeitsfest erleben. Die Verliebten entscheiden

dabei selbst, ob die Einrichtung schick oder rustikal sein soll. Leckere

Köstlichkeiten passend zur Jahreszeit sorgen für den kulinarischen Gaumenschmaus.

Bei anschließender Livemusik wird im Gasthaus Neuhaus

unbeschwert getanzt und gefeiert.

Das Schloss Neutrauchburg eignet sich ebenfalls für ein unvergessliches

Winterhochzeitsmärchen. Hier kann der Ausblick auf die weiß gezuckerten

Berge bei Punsch oder Glühwein genossen werden. Das Glockenläuten der

Loretto-Kapelle sowie der Lichterglanz der Feuerschalen im Schlosspark

zaubern pure Romantik in das Anwesen aus dem 18. Jahrhundert. Mit gemütlich

dekorierten Sälen sowie dem herzlichen Empfang wird den Gästen

hier schnell warm ums Herz. Das Brautpaar selbst darf sich im Schloss

Neutrauchburg über eine kostenlose Nacht in der Hochzeitssuite sowie ein

Willkommensgeschenk freuen.

ALLE ADRESSEN AUF EINEN BLICK

Hofgut Elchenreute

D-88339 Bad Waldsee, www.elchenreute.de

Schloss Waldburg

D-88289 Waldburg, www.burgmax.de

Allgäuer Terrassen Hotel

D-88316 Isny-Neutrauchburg, www.terrassenhotel.de

Neues Schloss Meersburg

D-88709 Meersburg, www.neues-schloss-meersburg.de

Gasthaus Neuhaus

D-88524 Oberwachingen, www.gasthaus-neuhaus.de

Schloss Neutrauchburg

D-88316 Isny-Neutrauchburg

www.schloss-neutrauchburg.de

Ailinger Erlebnismühle

D-88427 Bad Schussenried-Reichenbach

www.ailinger-muehle.de

Gut Hügle

D-88214 Ravensburg, www.guthuegle.de

70


IHR SCHÖNSTER TAG –

HEIRATEN IN DER AKADEMIE.AMTZELL

wir haben die perfekte location.

mit einer fläche von 500 qm auf zwei etagen sowie einer wunderschönen terrasse bietet die

akademie.amtzell räumlichkeiten für kleinere feiern im engsten familienkreis oder für große

feste mit bis zu 180 personen.

wir erfüllen ihre herzenswünsche.

ob musik, dekoration oder fahrservice – unser kompetentes akademie.amtzell team übernimmt

auf wunsch die komplette organisation vor ort.

wir machen ihre hochzeitsfeier zu einem unvergesslichen erlebnis für sie und ihre gäste.

restaurant + eventhaus akademie.amtzell

schattbucher str. 10 | 88279 amtzell | tel.: +49.7520.953788 | e-mail: info@akademie-amtzell.de

www.akademie-amtzell.de


HOCHZEITSBUS

HOCHZEITS-BUS

NOSTALGISCHES ERLEBNIS

IM OLDTIMER-CABRIO-BUS

Vom authentischen 50er-Jahre Cabrio-Postbus bis zum weißen Rolls-Royce: Kurt Baumgartners

Fahrzeugservice „kommt immer gut an“. Gleich fünf wunderschöne gelbe Postbusse stehen

in seiner Garage parat, vom 23-Sitzer bis zum 45-Sitzer ist alles dabei. Und wenn’s mal mehr

Passagiere sein sollen, kann Baumgartner rasch zusätzliche passende Fahrzeuge organisieren.

„Selbst 300 Personen sind für uns kein Problem“, lacht der umtriebige Unternehmer, der seit

1987 in dem Gewerbe „unterwegs“ ist.

Chromblitzende Saurer-Schnauze und ein Stoff-Verdeck zum Öffnen,

knautschiges Leder-Gestühl und Nostalgie-Charme – das macht Hochzeits-

Gesellschaften Spaß. Das Unternehmen „Bodensee Reisen“ fährt mit fünf

quietschgelben historischen Schnauz-Post-Bussen (alle mit komplettem

Schiebedach!) und einem weißen Rolls-Royce oder anderen Oldtimern

seit Jahren Hochzeits-Touren in der Schweiz und in Deutschland. „Auch

die meisten deutschen Kunden sind erstaunt, wie preiswert wir unseren

Service anbieten“, freut sich Baumgartner. Der Vorteil eines Bus-Transfers

liegt auf der Hand: „Vom Standesamt zum Traualtar oder vom Traualtar

in die Hochzeits-Wirtschaft fahren alle gemeinsam, kommen gemeinsam

und pünktlich an und haben ein unvergessliches Wir-Gefühl, wenn das

Hochzeitspaar und seine Gesellschaft zusammen im lichtdurchfluteten

Cabrio-Bus durch die Landschaft fahren“, erläutert der „erfahrene“ Bus-

Unternehmer. „Dazu vielleicht ein Champagner an Bord? Kleine Häppchen?

Oder Live-Musik-Begleitung? – wir arrangieren auf Wunsch gerne ein tolles

Begleit-Programm.“ So werden aus einfachen Transfer-Fahrten unvergessliche

Glücks-Erlebnisse.

Bodensee-Reisen Kurt Baumgartner

+41 (0)71 841 45 45

kontakt@bodensee-reisen.ch

www.bodensee-reisen.ch

Anzeige

72


TRAUMZEIT

der größte regionale Hochzeitsblog

HOME / TRAUMPAARE / HOCHZEITSHELFER / BRANCHENBUCH / KONTAKT/MAGAZIN BESTELLEN / ÜBER UNS

www.hochzeitbodensee.com

Ein neuer Stern am Blog-Himmel

Die TRAUMZEIT-Website wird zum ersten Hochzeits-Blog für die Bodenseeregion,

Oberschwaben und das Allgäu und erstrahlt ab sofort

in neuem Design. Sowas gabs bisher noch nicht – das ändern wir jetzt!

Wer seine Hochzeit selbst planen will, holt sich Inspirationen,

Tipps und Ideen auf Hochzeitsblogs. Ihr möchtet aber in der

Region heiraten und sucht Anbieter und Dienstleister in

Eurer Nähe? Dann seid Ihr bei uns genau richtig! Auf

unserem TRAUMZEIT-Blog stehen wir Euch ab sofort

als kreativer Ratgeber für Hochzeiten in der Region

zur Seite.

Bei uns findet Ihr die ausgefallensten Ideen, Tipps und

Tricks für eine gelungene Hochzeitsfeier und ausgewählte

Anbieter in allen Sparten. Neben den besten regionalen Hochzeitsfotografen,

Wedding-Planern und Floristen zeigen wir auch die schönsten Locations

in Eurer Nähe. Natürlich gibt es auch jede Menge praktische Tipps zur

Planung – für Brautpaare, Trauzeugen, Hochzeitsgäste oder einfach Hochzeitsfans

– und die neusten Trends aus aller Welt. Außerdem stellen wir

Euch unsere besonderen Traumpaare und ihre einzigartigen Geschichten

vor – zum Beispiel Gerlinde und Lapido, die 30 Jahre auf die große Liebe

warten mussten.

Dabei schreiben wir kreativ und individuell und verschaffen Euch einen

Überblick über die Hochzeitswelt. Euer Besuch auf unserem Blog wird zum

bereichernden Ausflug: Ein Moment der Inspiration, zum Umschauen, Wohlfühlen

und Dienstleister finden – und natürlich zum Wiederkehren!

www.hochzeit bodensee.com

73


TRAUUNG

FOTO: TS.ART, CHRISTIAN TICHY, LUDWIGSBURG

74


TRAUMZEIT

Eine wichtige Entscheidung –

standesamtlich,

kirchlich

oder

frei?

Das Jawort, der Ringtausch und der Kuss – das Herzstück einer jeden Hochzeit. In welchem Rahmen soll die

Hochzeit aber stattfinden? Die Wünsche zur Trauung sind so individuell wie die Menschen, die eine Ehe miteinander

eingehen. Manchen Paaren reicht der Gang zum Standesamt, viele bevorzugen jedoch eine feierlichere oder

individuellere Art und Weise, den Bund fürs Leben zu schließen. Hier bleibt die Wahl zwischen der kirchlichen

und der freien Trauung. Dabei gibt es gewisse Unterschiede, die es zu berücksichtigen gilt.

GUT ZU WISSEN

Die evangelische Trauung ist keine

Eheschließung, sondern ein „Gottesdienst

anlässlich einer Eheschließung“.

Nach Martin Luther ist die Ehe ein

„weltlich Ding“ und gehört zur guten

Ordnung, die Gott nicht in die Hand

der Kirche, sondern der „weltlichen

Obrigkeit“ gelegt hat. Anders ist es in

der katholischen Kirche: Bei der Ehe

handelt es sich hier um ein Sakrament,

ein „heiliges Zeichen“.

Mit Gottes Segen

Für viele Paare ist die kirchliche Trauung sehr wichtig. Sie

möchten ihre Ehe nicht nur vor dem Staat, sondern auch

vor Gott schließen und sie damit in ihrem Glauben unter die

höchste Schirmherrschaft stellen. Für Paare mit derselben

Glaubensrichtung und dem Wunsch nach einer kirchlichen

Trauung ist die Entscheidung, wo die Trauung stattfinden

soll, denkbar einfach. Minimal schwieriger gestaltet es sich

bei verschiedenen Konfessionen. Die christlichen Kirchen

bieten hierzu die Möglichkeit einer „ökumenischen“ Trauung:

Die Trauung kann gemeinsam mit einem Geistlichen

der katholischen und evangelischen Kirche gefeiert werden.

Gestaltung und Ablauf richten sich nach der Konfession,

die als federführend gewählt wird. Wenn das Paar evangelisch

heiraten möchte, benötigt

der katholische Ehepartner

eine sogenannte Freistellung von

der kirchenrechtlichen Eheschließungsform

(Dispens), damit die

Trauung von der katholischen

Kirche anerkannt wird.

Romantisch und emotional –

auch abseits der Kirche

Die kirchliche Hochzeit ist traditionell

eine sehr persönliche

und emotionale Angelegenheit.

Die standesamtliche Trauung

hingegen lässt meist wenig Platz

für Romantik und Individualität.

Je nach Standesamt können persönliche Aspekte wie die

Wahl des Trauspruches oder Musik eingebracht werden.

Im Grunde handelt es sich dabei aber um einen standardisierten

Rechtsakt, bei dem es wenig Freiraum zur individuellen

Gestaltung gibt. Eine kirchliche Trauung kommt jedoch

nicht für jedes Paar infrage. Entweder kann das Paar nicht

kirchlich heiraten – zum Beispiel ist für gleichgeschlechtliche

oder geschiedene Paare eine katholische Hochzeit nicht

möglich –, oder das Paar möchte gar keine kirchliche Trauung.

Möglicherweise sind die Eheleute bereits aus der Kirche

ausgetreten oder haben nie einer bestimmten Konfession

angehört. Dies bedeutet jedoch nicht, dass man auf eine

individuelle und romantische Trauung verzichten muss. Mit

einer sogenannten freien Trauung kann das Brautpaar seine

Hochzeit genau in der Art und Weise gestalten, wie es dies

wünscht. Durchgeführt wird die Trauung von einem freien

Theologen oder Trauredner, der die Zeremonie im Vorfeld

mit dem Paar bespricht und plant. Ob religiös oder weltlich,

in der freien Natur oder im Stammlokal – die Entscheidung

liegt einzig und allein bei den zukünftigen Eheleuten.

Ohne geht’s nicht

Bei der ganzen Auswahl darf man eines aber nicht vergessen:

Für Paare, die eine rechtlich gültige Ehe eingehen

möchten, ist die standesamtliche Trauung Pflicht. Seit Januar

2009 ist eine kirchliche Trauung rechtlich gesehen zwar

auch ohne vorher geschlossene Zivilehe möglich, aber sowohl

die katholische als auch die evangelisch-reformierte

Kirche haben sich darauf verständigt, eine kirchliche Trauung

weiterhin an eine rechtsgültige Eheschließung beim

Standesamt zu binden.

TEXT: SARA HEINIGER

75


MESSEN

Traumhaft

geplant

!

HOCHZEITSMESSEN

DER REGION

Endlich! Die neue Hochzeitsmessen-Saison

ist eröffnet – mit vielfältigen Angeboten

rund ums Heiraten in stilvollem Ambiente

und stimmungsvoller Atmosphäre. Von

zahlreichen Ausstellern wird nicht nur das

Beste an Mode, Accessoires, Dekoration

und vielem mehr geboten, sondern auch

Überblick, Inspiration und Entertainment.

Der schönste Tag des Paares soll schließlich

einzigartig werden.

Die Blumeninsel Mainau im Bodensee, mit

den prächtigen Farben und den betörenden

Düften ihrer Gärten, ist wie geschaffen, den

Bund fürs Leben zu schließen. Das haben sich

Diana Gräfin Bernadotte 1 und Stefan Dedek

auch gedacht: Das Paar hat sich im März 2015

verlob. Die Hochzeit, eine standesamtliche und

freie Trauungsfeier, ist für Januar 2017 geplant.

Ob standesamtlich im Roten Salon von Schloss

Mainau oder kirchlich in der Schlosskirche St.

Marien. Für das anschließende Fest stehen

vielfältige Räumlichkeiten zur Verfügung. Diese

können Verliebte, Verlobte und Verheiratete

im November persönlich besuchen, wenn

die Mainau erneut zur Hochzeitsinsel wird.

An sechs verschiedenen Orten – Palmenhaus,

Schlosskirche, Schloss, Torbogenkeller, Kastaniengarten

und Schwedenschenke sowie dem

neuen Bereich im Hafen, Restaurant Comturey

und die Anlegestelle für die Hochzeitsschiffe

– bietet sich den Besuchern „Alles für den

schönsten Tag im Leben“: Von Brautmode,

Schmuck und Kosmetik über Floristik und

musikalische Umrahmung

bis hin zur märchenhaften

Brautkutsche. Neben der

zweimaltäglichen stattfindenden

Brautmodenschau

mit den neusten

Trends der Modesaison,

erfahren die Gäste zusammen

mit Moderator

Nick Herb Tipps für das

perfekte Outfit und den

gekonnten Tanzschritt.

Der Inselbus sorgt an

beiden Messetagen für

kurze Distanzen.

1

FOTO: INSEL MAINAU / OLLI HANSER

76


TRAUMZEIT

GUT ZU WISSEN

Wir von der TRAUMZEIT sind

übrigens auch auf der Mainau

anzutreffen! Kommen Sie vorbei

und holen Sie sich die neuste

Ausgabe der TRAUMZEIT und

informieren Sie sich über unseren

neuen Hochzeitsblog!

www.hochzeit bodensee.com

Die BluM eninsel

i M BoD ensee

Insel Mainau

FOTO: MESSE DORNBIRN

DIE HOCHZEITSMESSEN

AUF EINEN BLICK

Oktober:

03. & 04.10. Messe „Traumhochzeit“ in Ludwigsburg

03. & 04.10. Messe „Hochzeitsspektakel“ in Öhringen

10. & 11.10. Messe „MariNatal“ in Basel

17. & 18.10. Messe „Traumhochzeit“ in Reutlingen

21. & 22.10. Messe „Ja, ich will“ in Offenburg

November:

07. & 08.11. Messe „Verliebt, verlobt, verheiratet“

auf der Insel Mainau

07. & 08.11. Messe „Wir heiraten“ in Stuttgart

07. & 08.11. Messe „Ja, ich will“ in Friedrichshafen

07. & 08.11. Fest- und Hochzeitsmesse St. Gallen

14. & 15.11. Hochzeit & Event in Dornbirn

15.11. Messe „Just married“ in Neu-Ulm

21. & 22.11. Messe „Der schönste Tag“ in Singen

Januar:

16. & 17.01. Messe „Ewig Dein“ in Ravensburg

23. & 24.01 Messe „Trau“ in Villingen-Schwenningen

Die Hochzeitsmessen der Region finden Sie immer aktuell

unter www.hochzeitbodensee.com

Heiraten wie

im Märchen!

Die Insel Mainau bietet für

Ihren schönsten Tag den idealen Rahmen:

Kirchliche Trauung in der Schlosskirche St. Marien


Standesamtliche Trauung auf Schloss Mainau


Traumhafte Kulisse für Hochzeitsfotos


Einzigartige Aperitifplätze & stilvolle Banketträume

„Verliebt, Verlobt, Verheiratet!“

Die Hochzeitsmesse auf der Blumeninsel

7. und 8. November 2015

Mainau-Bankettbüro

+49 (0) 7531 303-156 | bankett@mainau.de

www.mainau.de

77

Anz_Traumzeit_92x276.indd 1 03.08.15 15:46


MESSEN

„Ja, ich will.“ – es ist einiges an Organisation

nötig, ehe Braut und Bräutigam diese Worte

aussprechen können. Auf der „Ja, ich will“-

Hochzeitsmesse in Friedrichshafen erhalten

Paare einen umfassenden Überblick über die

vielfältigen Angebote, Trends und Möglichkeiten

zur Gestaltung ihrer Traumhochzeit. Fachleute

beraten die Besucher in allen Belangen,

und dreimal am Tag werden an der Modenschau

brandneue Hochzeitskollektionen vorgestellt.

Bei der 6. „Hochzeit & Event“ in Dornbirn finden

angehende Brautpaare ebenfalls alles, was

für eine unvergessliche Hochzeit benötigt wird.

Rund 50 Aussteller präsentieren ihre Angebote

und beraten umfassend und professionell. Auf

der Modenschau werden dreimal täglich die

aktuellen Trends gekonnt in Szene gesetzt und

im Foyer lädt Live-Musik zum Entspannen ein.

Wer nicht nur die Hochzeit, sondern auch den

Nachwuchs planen möchte, findet in der benachbarten

Messehalle auf der „Baby & Kind“

alles, was man zum Kind von 0 bis 6 Jahren

wissen muss.

Auch in Singen kann man sich schon im November

auf „den schönsten Tag“ vorbereiten.

Bei der Modenschau setzen Laienmodels auf

dem Laufsteg die neusten Trends in Szene – die

Moderation wird auch dieses Jahr wieder von

Bianca Mack durchgeführt.

Ab Januar findet neben der „Trau“ in Villingen-

Schwenningen auch wieder die „Ewig Dein“ in

Ravensburg statt. Mit über 80 Ausstellern bietet

sie den zukünftigen Brautpaaren Beratung

zu fast allen Themen rund um die Hochzeit.

Highlight ist die eindrucksvolle Braut- und Herrenmodenschau,

die dieses Jahr von Live-Musik

begleitet wird. Weiteres zur „Ewig Dein“ finden

Sie auf der Foto PR-Seite 64.

Auf allen Messen können sich die Paare informieren,

ausprobieren, ausbauen und planen,

damit der schönste Tag auch wirklich zum unvergesslichen

Erlebnis wird.

TEXT: SARA HEINIGER

FOTO: INSEL MAINAU/PETER ALLGAIER,

INSEL MAINAU/OLIVER HANSEN

MEMa messe & marketing | www.mema-neu-ulm.de

Ja, ich will

DIE Hochzeitsmesse im Süden

Öffnungszeiten:

Sa und So 10 – 17 Uhr

www.hochzeitundevent.messedornbirn.at

www.facebook.com/hochzeitundevent.dornbirn

07.+08.11. 2015

Messe FRIEDRICHSHAFEN

Öffnungszeiten: 10 - 18 Uhr

Modenschau: 11/14/16 Uhr

Alles rund ums Heiraten.

Foto: © www.wilvorst.de

78

Anzeige_FN_92x136_final.indd 1 02.09.15 11:04


LERNEN, PLANEN, HEIRATEN

DIY-TRAUMZEIT-

Seminar

Für alle, die ihre Hochzeit selbst organisieren möchten und hierfür

von Profis Input benötigen, hat sich die TRAUMZEIT etwas ganz Besonderes

einfallen lassen: das DIY-TRAUMZEIT-Seminar.

TRAUMZEIT

GEWINNSPIEL

Gewinnt Euren persönlichen Brautstrauß!

Die TRAUMZEIT verlost 3 x einen Gutschein

über 30 EUR für einen individuellen

Brautstrauß von WEBERS*

dem etwas anderen Blumenanbieter

in Konstanz (siehe Inhaberin

und Weddingplanerin Silvia

Weber auf Seite 36).

Schreibt eine Mail mit Euren

Kontaktdaten an traumzeit@hochzeitbodensee.com

mit dem Betreff

„Brautstrauß“ und schon nehmt Ihr an der

Verlosung im Februar 2016 teil.

Die TRAUMZEIT ruft alle Brautpaare auf, sich bei Interesse unverbindlich

zu melden, damit der Bedarf eines solchen Seminares ermittelt werden

kann. Das TRAUMZEIT-Team hat vor, in einem eintägigen Seminar Bräuten,

Trauzeugen, Paaren und Interessierten wertvolle Ratschläge zu vermitteln.

Zwei Profis in Sachen Wedding- und Eventplanung stehen uns dabei zur

Verfügung.

Für einen stressfreien Ablauf des Hochzeitstages sollte alles im Vorfeld

geplant werden. Ihr erhaltet von uns Planungsstrategien, Checklisten und

Budgetplaner für eine Kalkulation sowie Tipps für die Location- und Dienstleistersuche

für eine zeit- und kosteneffektive Planung. Weiter gibt es Wissenswerte

DO‘s und DONT‘s zu Menü, Dekoration und Schenken.

Auf Anfrage planen wir das Seminar auszuweiten um Tipps und Tricks

rund um das perfekte individuelle Braut-Make-up durch eine kompetente

Kosmetikberaterin. Ebenso möchten wir einen professionellen DIY-Brautstraußbinden-

und Deko-Workshop anbieten.

Geplant sind für 2016 Eintages- oder Wochenendseminare in Konstanz

und Ravensburg in angenehmen Gruppengrößen in den Monaten Januar

und Februar. Die Teilnahmebedingung werden auf unserer Website

bekannt gegeben (www.hochzeitbodensee.com).

Fragt nach unserem DIY-TRAUMZEIT-Seminar unter

traumzeit@hochzeitbodensee.com

Schreibt und und gebt ein für Euch relevantes Interessensgebiet an:

1. DIY-TRAUMZEIT-Seminar, eintägig bei zwei erfahrenen Wedding Planern

2. Erweitertes DIY-TRAUMZEIT-Seminar mit Beratung für ein individuelles Braut-Make-up

3. Zweitägiges DIY-TRAUMZEIT-Seminar plus DIY-Dekoration und Brautstraußbinden

4. Standort Konstanz oder Ravensburg?

efi

einmalfürimmer

hochzeitsagentur für planung & gestaltung

www.efi-hochzeitsagentur.de

info@efi-hochzeitsagentur.de

Ramsener Str. 15 78239 Rielasingen Tel. + 49 7731-144288 Fax + 49 7731-144277

79


TRENDTIPPS

CHARME UND WITZ

mit Comedy und Artistik

Sie möchten eine ganz besondere Hochzeit, an die sich Ihre Gäste noch

lange zurückerinnern? Die Clown- und Comedykünstler der Tamala

Theater Compagnie sorgen dafür, dass Ihre Feier zum unvergesslichen

Erlebnis wird!

Von Comedy-Kellnern über Walk-Acts und Jongleure bis hin zum poetischen

Feuertänzer: Die vielseitig und gut ausgebildeten Schauspieler und

Artisten verzaubern Ihre Gäste mit anspruchsvoller und humorvoller Unterhaltung

und umrahmen jedes Abendprogramm. Beim Dinner-Spektakel

gehen erlesenes Essen, Musik, Zauberei und Tanz-Performance

ineinander über, der Gast ist mittendrin. In einer amüsant-spritzigen

Mischung aus Comedy-Acts, Slapstick und Situationskomik würzen die

Spaßkellner jedes Dinner mit Charme und Witz. Auch Theater aus den

Bereichen Stelzen und Tanz sowie ein Kinderprogramm mit ausgebildeten

Clowns kann gebucht werden.

Tamala Theater Compagnie

Fritz-Arnold-Str.23, D-78476 Konstanz

+49 (0) 7531 94 13 140

www.clown-und-comedy.de

Ja, ich will ...

eine POLTERKUGEL!

Sie haben noch Scherben übrig von Ihrem Polterabend? Es

wäre doch wirklich schade, wenn Sie diese einfach so entsorgen

würden. Suchen Sie sich die schönsten Bruchstücke

heraus. Christine Angele fertigt daraus in ihrem Atelier in

der Stockacher Oberstadt eine exklusive und einzigartige

Mosaikkugel. Für die bleibende Erinnerung verwendet sie

funkelnde Glas-Steine und glitzernde Tiffany-

Spiegel, ganz nach Ihrem Farb-

Wunsch. Egal, ob ganz schlicht,

verspielt mit Herzen, Ihrem

Hochzeitsdatum oder Ihren

Initialen… (fast) alle Wünsche

werden erfüllt. Eine

POLTERKUGEL gibt es

ab 45,- Euro.

KUGELIGES by

Christine Angele

Hauptstraße 40

D–78333 Stockach

+49 (0)172 933 33 43

www.polterkugel.de

Einzigartig und

SCHÖN

Ihre Hochzeit, Ihr Styling – vertrauen Sie einem

Profi! Als Make-up Artist und Friseurin sorgt

Franziska Wagner mit hochwertigen Produkten

für Ihren gelungen Auftritt.

Mit viel Sensibilität und Erfahrung steht sie der Braut, der Brautmutter, der Trauzeugin,

den Brautjungfern und jedem, der an Ihrem Tag eine wichtige Rolle spielt,

zur Seite. Franziska Wagner ist im Raum Konstanz und Umgebung unterwegs,

besucht Sie zu Hause, im Hotel oder am Ort des Geschehens und ist Ihnen behilflich,

Ihren perfekten Look zu finden, damit Sie sich einzigartig und schön fühlen

an Ihrem besonderen Tag.

Franziska Wagner

D-78462 Konstanz

+49 (0)176 93 197 523, franziska.wagner-konstanz@web.de

Facebook: Franziska Wagner – professional Hair & Make-Up Artist

Anzeigen

80


TRAUMZEIT

MARKTPLATZ

www.clown-und-comedy.de

Tel. +49 (0)7531-9413140

Eventagentur für

Comedy-Kellner,

Dinnershow ,

Clowns für Kinder,

Feuer- oder

Blacklight-Show,

Schnellzeichner

... noch Wünsche?

Wir zaubern das Festprogramm

für Ihre Hochzeit.

Hochzeitsparadies

Hochzeitsparadies

Hochzeitsparadies

Unsere Hochzeitstorten – so individuell wie unsere

Unsere Hochzeitstorten – so individuell wie unsere

Für Verliebte & Romantiker Die Krönung unter einer Hochzeitsfeier

Brautpaare

liegt nicht selten in einer süßen Versuchung. Wir erfüllen

Für Verliebte & Romantiker unter

den Heiratswilligen halten mit viel wir Herzblut und Fingerspitzengefühl individuelle Wünsche und zaubern liebevoll

Die Krönung einer Hochzeitsfeier liegt nicht selten in einer süßen Versuchung.

etwas Besonderes bereit:

den Heiratswilligen Wir erfüllen

gestaltete Hochzeitstorten, die Ihnen und Ihren Gästen noch lange nach dem Fest in

halten wir

mit viel Herzblut Erinnerung und Fingerspitzengefühl bleiben werden. Wie Ihr Kunstwerk individuelle aussehen soll, Wünsche entscheiden Sie. und Wir liefern etwas zaubern Besonderes liebevoll bereit:

Wir haben drei wunderbare Räumlichkeiten

bis weit über Konstanz hinaus und sorgen an vielen Orten für unvergessliche

gestaltete für Ihren Traumtag. Hochzeitstorten, die Ihnen und Genussmomente. Ihren Gästen noch Wir lange haben nach drei wunderbare dem Fest in Räumlichkeiten

Mehr Informationen unter:

für Ihren Traumtag.

Erinnerung bleiben werden. Wie Ihr Kunstwerk aussehen soll, entscheiden Mehr Informationen Sie. Wir liefern unter:

www.hochzeitsparadies.eu

bis weit über Konstanz hinaus und sorgen an vielen Orten für unvergessliche

www.weiler-simmerberg.de

www.hochzeitsparadies.eu

Genussmomente.

www.weiler-simmerberg.de

VERMIETUNG

Ihr unverwechselbares

Hochzeitserlebnis mit

unserer Hochzeits-Ape

Genießen Sie den Charme

der Piaggio APE Calessino.

Mieten Sie unsere Ape für Ihre Fahrt zur

Kirche oder zum Standesamt. Auch für

frisch Verliebte steht unsere Ape bereit!

Mit der stylischen und nach Ihren Wünschen

hochzeitlich geschmückten Ape Calessino,

ihrem Verdeck und den 3 Sitzplätzen, wird

jede Fahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis

... Ihre Fahrt ins gemeinsame Glück.

Montag bis Freitag € 109,- / Tag

Samstag, Sonntag oder Feiertag € 139,- / Tag

Andere Mietzeiten auf Absprache.

Mindestalter 21 Jahre!

Patrick Kayser, Langbrühl 6, D-88709 Hagnau, Gewerbegebiet Hagnau

Telefon / Buchungsabfrage: +49 (0)75 32 / 445 80 81

E-Mail: info@ape-calessino-vermietung-bodensee.de

www. ape-calessino-vermietung-bodensee.de

Hochzeitsparadies

Unsere Erreichbarkeit für weitere Auskünfte:

Standesamt Weiler-Simmerberg

– Hochzeitsparadies –

Kirchplatz 1 · 88171 Weiler im Allgäu

Tel. 08387 391- 0 · Fax 08387 391- 70

Hochzeitsparadies

Unsere Erreichbarkeit für weitere Auskünfte:

Standesamt Weiler-Simmerberg

– Hochzeitsparadies –

Kirchplatz 1 · 88171 Weiler im Allgäu

Tel. 08387 391- 0 · Fax 08387 391- 70

Für Verliebte & Romantiker unter den Heiratswilligen

halten wir etwas Besonderes bereit:

Für Verliebte & Romantiker unter

Wir haben drei wunderbare Räumlichkeiten den Heiratswilligen für Ihren halten Traumtag. wir

Für Verliebte & Romantiker etwas unter Besonderes bereit:

Mehr Informationen den unter: Heiratswilligen www.hochzeitsparadies.eu

Wir haben halten drei wunderbare wir Räumlichkeiten

etwas Besonderes bereit: für Ihren Traumtag.

Mehr Informationen unter:

Standesamt

Wir haben

Weiler-Simmerberg

drei wunderbare

– Hochzeitsparadies

88171 Weiler im Allgäu, Tel. 08387 391 www.hochzeitsparadies.eu

Räumlichkeiten

für Ihren Traumtag.

- 0 Fax 08387 391 - 70

standesamt@weiler-simmerberg.de www.weiler-simmerberg.de

Mehr Informationen unter:

www.hochzeitsparadies.eu

www.weiler-simmerberg.de

«Wir zaubern

Fingerfood,

Canapés &

Häppchen

Unsere Erreichbarkeit für weitere Auskünfte:

Standesamt Weiler-Simmerberg

– Hochzeitsparadies –

Kirchplatz 1 · 88171 Weiler im Allgäu

für Ihren Sektempfang» Tel. 08387 391- 0 · Fax 08387 391- 70

Unsere Erreichbarkeit für weitere Auskünfte:

Standesamt Weiler-Simmerberg

– Hochzeitsparadies –

FURTERSTRASSE Kirchplatz 1 · 88171 13 | 88214 Weiler RAVENSBURG

im Allgäu

TEL Tel. 0751/64432 08387 391- | 0 MOBIL · Fax 08387 01573/3168549 391- 70

gourmetcateringrv@gmail.com | www.gourmetcatering-rv.com

81


IMPRESSUM

1

2

4

7

5

3

6

9

Meisterwerkstatt für Unikatschmuck, Trauringe, Auftragsarbeiten,

Umarbeitungen und Reparaturen.

Salmannsweilergasse 4 D-78462 Konstanz Fon +49 7531.36 95 154

post@kleinod-konstanz.de www.kleinod-konstanz.de

11

10

12

IMPRESSUM

Meisterwerkstatt für Unikatschmuck, Trauringe, Auftragsarbeiten,

Umarbeitungen und Reparaturen.

Salmannsweilergasse 4 D-78462 Konstanz Fon +49 7531.36 95 154

post@kleinod-konstanz.de www.kleinod-konstanz.de

akzent Verlags-GmbH

Moltkestraße 2-4

D-78467 Konstanz

info@akzent-magazin.com

www.akzent-magazin.com

Geschäftsführung/V.i.s.d.P.:

Andreas Querbach, Markus Hotz

+49 (0)7531 99 14 810

m.hotz@akzent-magazin.com

Projektleitung:

Annette Seybold

+49 (0)7531 99 14 823

a.seybold@akzent-magazin.com

www.hochzeitbodensee.com

Online-Team:

1 Viviane Mewes

2 Sara Heiniger

TRAUMZEIT-Redaktion

3 Susi Donner

2 Sara Heiniger

5 Tanja Horlacher

6 Julia Landig

4 Andrea Mauch

1 Viviane Mewes

8

Mediaberater:

7 Alexandra Bürgel

8 Damaris Heim

Gisela Hentrich

9 Markus Hotz

10 Martina Menz

Maria Peschers

Thomas Pfeifer

11 Annette Seybold

Vertrieb:

Martina Menz

Handgefertigte Trauringe aus Weißgold 750

13

Lektorat

12 Katharina Raub

www.raublektorat.de

Grafik/Satz:

13 Chris Bernert

Meisterwerkstatt für Unikatschmuck, Trau

c.bernert@akzent-grafik.com

Umarbeitungen und Reparaturen.

Druck: Salmannsweilergasse 4 D-78462 Konstan

Konradin post@kleinod-konstanz.de Druck GmbH www.kleinod-

D-70771 Leinfelden-Echterdingen

Erscheinungsweise: jährlich

Fragen und Anregungen an

traumzeit@hochzeitbodensee.com

Handgefer

Meisterwerkstatt für Unikats

Umarbeitungen und Reparatur

Salmannsweilergasse 4 D-7846

post@kleinod-konstanz.de www

HOCHZEITSKARTEN

EINFACH GÜNSTIG

ONLINE BESTELLEN

›› Save the Date Postkarte DIN A6

›› Einladungen Klappkarte DIN A5

›› Tischkärtchen Klappvisitenkarten quer

›› Menükarten Klappkarte DIN lang

›› Hochzeitszeitung Broschüre DIN A4

www.konradin-PRINTSHOP.de

4 kostenloser Versand

4 ausgezeichnete Druckqualität

4 zertifizierter Online-Shop

82


Welche Farbe hat Ihre Liebe?

NIESSING COLORS.

NIESSING KONSTANZ Zollernstraße 27 78462 Konstanz www.niessing-konstanz.com


& discover

Carbon

Gold

www.fischercarbon.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine