Aufrufe
vor 6 Monaten

EWa 18-03

12 Regional 17. Januar

12 Regional 17. Januar 2018 Baum & Gehölzschnitt Forstwerkzeuge Sägeketten - Feilen Ritzel - Schwerter Sicherheitskleidung Alles zur Holzbearbeitung 100% STIHL AB 199,- € Op de Höcht 2 Haushalts&Eisenwaren Mattenburger Str. 33 · Bad Bederkesa 047 23-49 05 90 Baumfällen / Baumpflege • Arbeitsbühne 26 m (auch Vermietung) • Schreddern von Baum/Buschwerk • Lieferung+Einbau von Füllsand, Mutterboden, Mineralgemisch Kostenlose Besichtigung / Angebot. Baumpflege – Baumgutachten Baumkontrolle – Baumfällung • Arbeitsbühne 25 m • Baumstubbenfräsen • Flächenrodung • Perfekte Komplettleistung Baumfällung u. -pflege auch mit 25m-Arbeitsbühnen Schredderarbeiten, Baumstubbenfräsen führt aus DHS Arno Döscher Telefon (0 47 23) 71 34 79 oder 01 71/1 44 19 94 115 Jahre Holz aus Bülkau Eichenstammholz laufend zu kaufen gesucht! Inh. Reinhard Hagenah • Seit 1903 im Familienbesitz Sägewerk • Holzhandlung Süderende 61 · 21782 Bülkau Telefon 04754/838-0 Fax 04754/838100 e-mail: Hagenah-holz@t-online.de Internet: www.hagenah-holz.de s t a m m z u h o l z @ g m a i l . c o m 0 4 7 2 3 - 7 1 7 5 7 9 stammzuholz b a u m f ä l l u n g e n + b a u m p f l e g e Gebr. Loesing GbR Heerstraße 15b Cuxhaven-Altenbruch Telefon (0 47 22) 7 94 oder 01 71 / 2 11 13 83 • Baufeldräumung • Aushub von Baugruben • Baggerarbeiten • Abbrucharbeiten Maschinenhof Niemczyk KG Heerstraße 24 • Cuxhaven-Altenbruch • Tel. (04722) 91 490 info@niemczyk-cuxhaven.de · www.niemczyk-cuxhaven.de Nur nicht zu zaghaft: Ein Rückschnitt tut den Obstbäumen im heimischen Garten gut Foto: djd/STIHL Fassonschnitt für frisches Wachstum Der Winter ist die beste Zeit zur Pflege der Obstbäume djd · Von wegen ruhiger Winter: Auch in der kalten Jahreszeit ist im heimischen Garten so einiges zu tun. Erfahrene Freizeitgärtner etwa wissen, dass jetzt die beste Zeit für einen Rückschnitt der heimischen Obstbäume gekommen ist. Dieser Arbeitsgang hat nicht nur optische Gründe, sondern bildet zugleich die Basis für einen kräftigen Austrieb der Bäume im Frühjahr, für gutes Wachstum und reiche Ernte. Der Rückschnitt ist im Zeitraum von November bis April möglich - vorausgesetzt, es herrschen keine Frosttemperaturen. Als besonders empfehlenswerter Termin gelten daher Februar oder März. Eine wichtige Maxime für den Rückschnitt der Obstbäume lautet: Zurückhaltung ist fehl am Platz. Nur Mit einem angemessenen Rückschnitt der Obstbäume legen Freizeitgärtner im Zeitraum November bis April die Grundlage für gute Ernten Foto: djd/STIHL die Spitzen abzuschneiden, bringt kaum den gewünschten Effekt. „Sinnvoll ist ein kräftiger Rückschnitt, um dem Baum die Chance zu geben, neu auszutreiben“, sagt Garten-Experte Jens Gärtner von Stihl. Besonders bei jungen Bäumen dürfen Äste daher gerne großzügig um ein bis zwei Drittel gekürzt werden. Ältere Bäume hingegen reagieren auf einen zu starken Rückschnitt mit vielen Wasserschossern und sollten weniger stark beschnitten werden. Ein wichtiger Tipp dazu: Stets knapp über einer Triebknospe abschneiden, die nach außen weist. So ist sichergestellt, dass der neue Zweig wiederum ins Licht wächst. Bei älteren Bäumen kommt es zusätzlich darauf an, die bereits dichte Krone wieder auszulichten und zu lüften. Hier können auch größere Äste oder Fruchtholz, das bereits mehrere Jahre Obst trug, entfernt werden. Wichtig Tipps djd · (djd). Damit der Rückschnitt der Obstbäume gelingt, sind hier die wichtigsten Tipps im Überblick: · zwischen November und April schneiden · bei frostigen Temperaturen auf einen Rückschnitt verzichten · auf kleine und saubere Schnittstellen achten, scharfes Qualitätswerkzeug benutzen · Äste entfernen, die schon mehrfach Früchte getragen haben · das Auslichten der Baumspitzen nicht vergessen Prietz & Co Baumaschinenvermietung z.B. Minibagger, Rüttler, Arbeitsbühnen bis 26 m, Abbruchhammer, Steinknacker, Radlader, Teleskoplader, Grodener Chaussee 36 · Cuxhaven Tel. 04721 24025 www.prietz-und-co-cuxhaven.de Vom Fachmann Buschhäcksler usw. Foto: Archiv re · Auch ein Baum kommt in die Jahre und wird mal zu alt oder beschädigt. Bevor er aber Schaden anrichtet, sollte man sich von ihm trennen. Auf Wunsch wird der Stamm kaminfertig zerlegt und gestapelt, die Äste gehäckselt und die Baumwurzel entfernt. Auch eignet sich das Häckselgut bestens zum Abdecken von Pflanzbeeten. Die Baum- und Strauchpflege stellt ganz besondere Ansprüche in Bezug auf Jahreszeit, Schnitthäufigkeit, Schnittart etc. und sollte nur vom versierten Fachmann ausgeführt werden. Bei größeren Einsätzen und befahrbaren Straßen bietet sich der Einsatz mit Arbeitsbühnen oder Hubsteigern an, diese ermöglichen jedoch nur einen begrenzten Einsatz. Speziell beim Arbeiten im Kronenbereich behindert der Arbeitskorb. Ein weiterer Nachteil ist die mögliche Bodenverdichtung im Arbeitsbereich. Ein Vorteil dagegen ist der sichere Arbeitsplatz, die geringe körperliche Belastung und eine relative Unabhängigkeit vom Wetter. Die Klettertechnik ist schnell und flexibel und ermöglicht das Fällen auch auf schwierigstem Gelände, wie Hanglagen, Innenhöfen, dichter Bebauung, Friedhöfen, verkehrsreicher Straße. Mit diesem Arbeitsverfahren werden auch Höhen von 30 Metern problemlos erreicht und es ermöglicht das Arbeiten im gesamten Kronenbereich. Es tritt keine Bodenverdichtung im Arbeitsbereich auf, denn die Äste werden abgeseilt und so Unterpflanzungen bzw. Gebäude geschützt.

17. Januar 2018 Marktplatz 13 Herausgeber und Verlag: EWA Elbe-Weser-aktuell-Verlag GmbH & Co. KG Grodener Chaussee 34, 27472 Cuxhaven Tel.: 04721/72 15 -0, Fax: 04721/72 15 -45 E-Mail: info@elbe-weser-aktuell.de Phil Henri Eggers 03.12.2017 3270 Gramm 48 cm Geschäftsführung: Manfred Schultz Chefredakteur: Andreas Oetjen Anzeigenleiter: Michael Fernandes Lomba Druck: Druckhaus Rieck, Delmenhorst ADA geprüfte Auflage: Druckauflage 60.830 Trägerauflage 59.501 Elbe-Weser-aktuell, die große Wochenzeitung für den nördlichen Landkreis Cuxhaven, wird an alle erreichbaren Haushalte kostenlos verteilt. Es gilt die Preisliste Nr. 25 ab 1.1.2017. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck nur mit vorheriger schriftlicher Einwilligung. Auflagenkontrolle durch Wirtschaftsprüfer nach den Richtlinien von BDZV und BVDA. Elias Ansorge 25.11.2017 3070 Gramm 51 cm Amber Kindervater 13.12.2017 4390 Gramm 54 cm Yuna Louane Kahmann 11.11.2017 3430 Gramm 51 cm Luca Wagner 10.12.2017 ––– ––– Kfz-Profis Vom Service bis zur Unfallinstandsetzung Auffallend außergewöhnlich. Kia Stonic 1.2 EDITION 7 für € 15.790,– Abbildung zeigt kostenpflichtige Sonderausstattung. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,4; außerorts 4,6; kombiniert 5,2. CO 2 -Emission: kombiniert 118 g/km. Effizienzklasse: B. Ihr Kia Partner aus S. Maske Automobile e.K. Papenstr. 127 27472 Cuxhaven Tel. 04721/72190 www.s-maske.de *Max. 150.000 km. Gemäß den gültigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns und unter www.kia. com/de/kaufen/7-jahre-kia-herstellergarantie Nicht aus der Spur geraten Sicherheitscheck für Stoßdämpfer empfohlen dpp-AutoReporter/wpr · Das Durchschnittsalter deutscher Autos steigt und steigt: Nach der Statistik liegt es 2017 bei rund 9,3 Jahren. Typischerweise stehen dann 140.000 Kilometer auf der Uhr, die auch an den stärksten Stoßdämpfern nicht ganz spurlos vorübergehen. Denn ihre Kolbenstange hat dabei rund 70 Millionen Mal eine Hub- und Zugbewegung gemacht. Ist der Verschleiß schon zu weit fortgeschritten, wird es gerade in der trüben Jahreszeit schnell gefährlich. Denn jetzt drohen ganz besonders häufig Niederschläge, Bodenfrost und im weiteren Verlauf auch Schneefall. Die Gefahr der Lage äußert sich laut Stoßdämpferhersteller ThyssenKrupp Bilstein wie folgt: Bei Kurvenfahrten und Ausweichmanövern steigt durch defekte Stoßdämpfer das Risiko, dass das Fahrzeug leicht ausbricht, weil die Reifen schnell an Stoßdämpfer regelmäßig checken - etwa beim anstehenden Reifenwechsel Foto: DEKRA/dpp Bodenhaftung verlieren. Zusätzlich verlängert sich der Bremsweg um bis zu 20 Prozent, das Aquaplaning- Risiko steigt und elektronische Assistenzsysteme wie ABS und ESP werden regelrecht ausgehebelt. Wer hier auf der sicheren Seite sein möchte, sollte seine Stoßdämpfer deshalb wenigstens alle 20.000 Kilometer vom Profi prüfen lassen - zum Beispiel im Rahmen des saisonalen Radwechsels oder einer Inspektion. Die regelmäßige Überprüfung durch einen Profi ist sehr wichtig, denn Stoßdämpfer lassen schleichend in ihrer Leistung nach, so dass sich der Fahrer an die Situation gewöhnt. Selbst bei der Hauptuntersuchung, die bei älteren Fahrzeugen alle zwei Jahre durchgeführt werden muss, erfolgt in diesem Punkt lediglich eine Sichtprüfung, die nur ein sehr oberflächliches Ergebnis liefert. Mit der Zeit braut sich so im Auto eine stille, unerkannte Gefahr zusammen. Wer den Stoßdämpfer-Check im Rahmen anfallender Inspektionsund Reparaturarbeiten oder eines Räderwechsels miterledigen lässt, hat kaum zusätzlichen Aufwand - und auch die Kosten sind überschaubar. Bilstein empfiehlt, darauf zu achten, dass der gewählte Betrieb über einen Foto: Tim Reckmann / pixelio.de Fahrwerktester verfügt. Die Sichtprüfung gibt lediglich einen Aufschluss darüber, ob der Dämpfer Öl verliert und ob die Anbauteile defekt sind. Der tatsächliche Verschleißzustand und die verbliebene Dämpfwirkung lassen sich jedoch erst bei einer Probefahrt oder auf dem Fahrwerktester ermitteln. Auf die Lebensdauer von Stoßdämpfern wirken vielen Faktoren ein: der Straßenzustand, die Beladung, die Kilometerleistung und die Fahrweise. Zusätzlich lassen Kälte, Hitze, Staub, Wasser und Salz sie wie im Zeitraffer altern. Somit ist der Übergang zur kalten Jahreszeit der perfekte Zeitpunkt, um zu prüfen, wie fit die Stoßdämpfer für die kommenden Strapazen noch sind. Egal ob es um Wartung, Reparatur oder Karosseriearbeiten geht, bei uns sind Sie richtig! A u t o h a u s Ihr OPEL Partner Otterndorf, Cuxhaven & Umgebung • Inspektionen aller Fabrikate • Reifenservice • Hol- & Bring-Service HW Autohaus Otterndorf GmbH Raiffeisenstraße 1 • 21762 Otterndorf Tel. 04751/97817-0 • Fax 04751/97817-19 • Teile- & Zubehörverkauf • Nutzfahrzeugpartner ...vereinbaren Sie einen Termin! Cuxhaven KG 2 x Cuxhaven · Otterndorf · Bad Bederkesa · Bremerhaven www.manikowski.de Papenstr. 126 27472 Cuxhaven Telefon 0 47 21 / 737-0 Grodener Ch. 67-69 27472 Cuxhaven Telefon 0 47 21 / 26016 Raiffeisenstr. 69 27624 Geestland Telefon 0 47 45 / 94 49-0 Stader Str. 67a 21762 Otterndorf Telefon 0 47 51 / 9096-0 Van-Heukelum-Str. 13-15 27568 Bremerhaven Telefon 04 71 / 954980

Cuxhaven sucht den Supervogel - Hadler Kurier
Barni-Post, KW 03. 18. Januar 2017
Sonntag, 19. Februar 2012, 10 - 18 Uhr - Kurt Viebranz Verlag
Eine richtige Kinderstube - CNV-Kuriere
Die 6. Rock 'n' Roll Butterfahrt - CNV-Kuriere