Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.039

E_1930_Zeitung_Nr.039

AUTOMOBiL-KEVUE

AUTOMOBiL-KEVUE 1930 — N"3f> Die Elfehrungen, welche die Automobilisten mit dem ZÜRCHER FREILAGER A.-G., ZÜRICH 23 TELEGRAMME: FREILAGER TELEPHON: SELNAU 37.60/62 Moderne Einrichtungen zur Lagerung unverzollter Automobile Grosser gedeckter Autoschuppen Günstige Konditionen Frachterleichterungen Eigenes Bahnbureau machen, lohnen die Anschaffung glänzend Verkaufsmonopol für die Schweiz: EMIL GOR, ZÜRICH Schweizergasse 20 Telephon Uto 28.69 Geschlossene Wagen: BUICK, 6 Zyl., 17 PS, 4/5pI., Coach, Fr. 5800.— CITROEN, 4 Zyl., 8 PS, Coupe, 4pl., Modell 1927/28, Fr. 3400.— STUDEBAKER, 6 Zyl., 17 PS, 4/5pl. Sedan, wie neu, Fr. 5200.— STEYR, 6 Zyl., 8 PS, demont., 4pl., sehr gut erhalten, Fr. 3600.— DODGE, 4 Zyl., 18 PS, 4/5pl., Sedan, in la. Zustand, Fr. 3800.— Cabriolets: VOISIN, 6 Zyl., 12 PS, 6pl., Mod. 1928, Fr. 7800.— ANSALDO, 4 Zyl., 10 PS, ganz durchrevidiert, Fr. 4600.— PEUGEOT, 4 Zyl., 8 PS, 3pl., Karosserie Brichet, Fr. 2800.— Offene Wagen: HUDSON, 6 Zyl., 24 PS, prima Wagen, SchweizerKarosserie, 7pl„ Fr. 3800.— FIAT 509, 4 Zyl., 5 PS, 4pl., Fr. 1900.— CHANDLER, 6 Zyl., U PS, revidiert, Fr. 2900.— Sämtl. Wagen sind in ganz vorzügl. Zustande und können unverbindlich besichtigt und Probe gefahren werden. Paul Döbeli Zürich 8 Aufos, Seefeldstr. 311, Telephon Limmat 9200. Zu kaufen gesucht Chevrolet 1H T., mit od. ohne Ladebrücke, nur Occasion kommt in Frage. An Zahlung müsste FIAT 15ter, 1—VA T., für Fr. 500.- genommen werden. Ausführl. Offerten an Dal Balcon, Schaffhausen. 44857 Inf. Liquidation sofort zu verkaufen: Chassisrahmen durch genau gefräste, warm eingenietete U-Eisen verlängert, Radstand bis 1 m vergrössert, — Kardanwelle aus Spezial-Chrom-Nickel-Stahl in einem Stück. — Chassislängsträger durch nachstellbare Brücken-Zugkonstruktion gegen Jede Durchbiegung gesichert. — Hintere Federn verstärkt. — Traglast auf beide Achsen verteilt, sichert gleichmassige Abnutzung der Pneus. SPEZIALWERKSTÄTTE Montage in 1 ESSERE RENDITE Woche. Verlangen Sie detaillierte Auskünfte und Offerten FÜR CHASSIS-VERLANGERUNGEN COIUTAL- snnweiss- und Scüneid-Anlagen Das Neueste! Pat. Grobstückapparat „UNION" Automatische Entschlammung, ohne Entleerung des Entwiclderwassers. Ununterbrochener Betrieb, weil mit 2 Entwicklern versehen. Behördlich geprüft. Schwelss- o. Sehneldkrtnaer, Entrussongsirenner, Hartlötbrenner, Reduzierventils Infeinst.PräziBionsauslührnng Moderne Dlssoira-Schwelss- »nlagea. Alle Schweisj- Zusatzmateriallen. raea-AHDIItnantt*. Int* Referenzen. Ttrlaraen fa ublm Dr. I coniinentai-ucnt Gesellschaft DObendorf b.Zch. TeL: DübendortW Zu verkaufen FIAT 501 in pnma Zustand, nur WM nig gefahren, billig. « f5 » Fr. Vinaizer, Badenerstrasse 392. Zürich 4. Fahre mit Luft Sie glauben es gar nicht, wieviel frische Luft Sie noch dem fertigen Gemisch Ihres Vergasers zusetzen können und welche bedeutende Ersparnis an Benzin Sie dabei machen. Aber nicht nur Benzin ersparen Sie, sondern Sie erhöhen die Geschwindigkeit Ihres Motors und verhüten das Klopfen und Verrussen Ihrer Maschine. 6 Zyl., geschlossen, 4/5- Plätzer, Modell 1929, 6 Mon. Garantie, Fr. 5955.- Peugeot Telephon: Zähringer 10.81 und Bollwerk 70.11, 70.12, 70.13 4 Zyl., geschlosa., 6/7-P1., Modell 1927, Schiebermotor, 2 Reserveräder etc., in tadellos. Zust., Fr. 5950.- Peugeot Cabriolet, 5 HP, neue Bereifung, Lackierung und Verdeck, Fr. 1520.— Anfragen sind zu rieht, unter Chiffre 44859 an die Automobil-Revue. Bern AUTO-OCCASION! 1 Cottin & Desgouttes 12 PS, 4/6plätzig, mit auswechselbarer Karosserie u. Ladebrücke, elektr. Licht und Anlasser Bosch, komplett Fr. 1800.— bei sofortiger Wegnahme wegen Nichtgebrauch zu verkaufen. Eventuell günstige Gelegenheit für Wiederverkäufer oder für kleinere Speditionen und Personentransporte. 44849 Anfragen an Hch. Pfrunder, Männcdorf. mmm AUTO-GAR AGES Pour vos aohats en PliCES de RECHAMGEBEH pour Autos FIAT, LANCIA, SPA adressez vous ä la MAISON SUISSE PiANTA Freres a CHIASSO Specialisöe depuia 1919 dans la fourniture et oonstruotion de pieces de rechange. Teldph. 208 La Tavannes Watch Co. S. fl a Tavannes offre ä vendre faute d'emploi un Camion er de 5 tonnes, en tres bon etat. Alle diese Vorteile erzielen Sie durch das Einbauen dieses kleinen Sparventils, welches mit wenig Mühe an jedem Motor sofort anzubringen ist. Der Apparat kostet komplett, in vernickelter Ausführung, mit neuem Zugschalter Fr. 20.—. HANS RUDOLF KANNE Dufonrstr. 48, Zürich S

jN° 39 — 1930 Sommer-Flugplan 1930. Laut internationaler Vereinbarung tritt am Pl. Mai der Sommerflugplan der europäischen ^Luftverkehrsgesellschaften in Kraft. Daß Luftliniennetz der Schweiz wird dann folgende, täglich /fcetriebene Linien (Sonntag ausgenommen) aufiweisen: 1. Genf, Zürich, München, Wien, Budapest (Balair-Lufthanea) mit Anschluss in München nach Prag, Dresden, Breslau, Salzburg. 2. Genf, Basel, Mannheim, Frankfurt. Köln, Essen, Mülheim, Amsterdam (Balair-Lufthansa) mit Anschluss in Frankfurt nach Berlin, Hannover, Bremen, Hamburg, Kopenhagen, Malmö, Dortmund, in Köln nach Düsseldorf, Krefeld, Brüssel, Antwerpen und in Amsterdam nach Rotterdam und London. 3. Zürich, Stuttgart, Halle, Leipzig, Berlin (Ad Astra-Lufthansa), mit sämtlichen Anschlüssen in Stuttgart resp. Frankfurt a-n die vorhergehende Linie, sowie in Berlin nach Kopenhagen und Malmö. 4. Stuttgart, Genf, Marseille, Barcelona (Lufthansa), Anschluss von Basel über Bern, Lausanne, von Zürich mit Linie 5 über Basel oder mit Schnellzug 108 nach Genf. 5. Zürich, Basel, Paris, London (Imporial Airways), Anschluss von Genf mit Linie 2. 6. Genf, Lyon, Paris, London (Air-Union), Anschlüsse von Basel u. Zürich wie Linie 5, in Paris Anschluss nach Brüssel, Rotterdam. Amsterdam. 7. Zürich, Stuttgart, Frankfurt (Lufthansa), Abendkurs. 8. Genf, Lausanne 1 , Bern, Zürich (Ad Astra), Anschluss an Linie 1. 9. Basel, Born, Lausanne, Genf (Alpar-Ad Astra), Anschhiss in Linie 4 & 6. 10. Basel, St. Gallen, Zürich (Baiair), Anschluss in Zürich an Linie 1 und 5. 11. Bern, Biol, Basel (Alpar), Anschluss an Linie 2 und 5. Am 1. Juni treten die 2 folgenden Linien neu hinzu : Ü2. Babel, Zürich, München, Prag (Ad Astra- Tschech. L. V.), mit Anschluss in München nach Nürnberg, Chemnitz, Erfurt und in Prag nach Dresden und Warschau. 13. Lausanne, Chaux-de-Fonds, Basel (Ad Astra), Anschhiss in Basel an Linie 2 und 5. Am 1. Juli wird die Touri.stenstrecke eröffnet • 14-. Zürich, Innsbruck, Salzburg, Wien (Oe. L. A. G.), mit Anschluss nach Klagenfurt. Ferner wird vom 21. Juli—23. August regelmässig betrieben • &5. Luzern, Basel (Baiair) mit Anschluss an Linie 2 und 5 in Basel. Vom 19. Mai werden auf dieser Strecke bereits Flüge nach Bedarf ausgeführt. Sf Strassenverbcsscrungen am Wallensee und im ftheintal. (Mitg. vom A. G. S. St. Gallen.) Die Umbauarbeiten auf dem Strassenstück Ilnterterzen- IWallenstädt sind gegenwärtig in vollem Gange und werden voraussichtlich, "wie publiziert, gegen Mitte {Mai vollendet. Durch die Oberflächenbehandlung ider Strasse Wallenstadt-Sargans wird der Verkehr nicht wesentlich beeinträchtigt, -so dass der Durch- AUTOMOBIL-REVUE Motorfahrzeugverkehr am Sonntag. — Circulation des autos et motos le dimanche. Vom 1. Mal bis 30: September — Dui" mai au 30 septembre Maximalgeschwindigkeit an Sonn- und Feiertagen AJs Sonntao geltende Kantone «• Mai bis 30 - ^P^ P ro Stunde Friertale Bemerkungen ~r^, Vitesse maximam U dimanche & Vhenre T ,. ,. „.., Bemerkungen Cantons r. i, ^w* i. » i A . . s V M Jours Ktlis constdirls Obsavatlons Durch Ortschaften Auf freiem Feld „•-,, rtimnnoh»« I Dans les localiUs | En rase campagne tomme Baselland -Bftlec. 18 km SO km A •» i.-* r>»„„*„ _•„„ Während des ganzen Tages. — Für einige Strassenabschnitte ist 10 km Aäce^ton, lundfdeTpSfteclte vorgeschrieben. - Pendant toute la journee. - Pour quelques routes im Basel-Stadt ... 1a -^ ^rTtm Gleiche Vorschriften wie Werktags. Bftlo ville . . . . ^° Km *" < " n Memes prescriptions que pour les joura ottyrables. „___ o. or , An ,__ A «„v—> 7T~T I7~I Biel-Twann gesperrt Sonntag nachmittags im September u. Oktober. Bern - Berne. . 25 km 40 km Auffahrt - Ascension Bienne-Douanne fermee les dimanches apres-midl septembre et octobre. Freiburg . . . . i« v m in km Anöahrt,PQnastm., Fronleicba., Maria B'Ialrt wahronri ii« ,„„ TM-, _ p.nrtnnt tont«> la innrn^e 18 km 3Q tan Fribourg . . . . Asceos., Lnnfl iehnlx, Feie Dien, Assomp, wänrend des ganzen Tages. - Pendant toute la journee. Genf - Geneve . 25 km 30 km Auffahrt - Ascension Von 13 -20 Uhr. - De 13 k 20 h. Glarus - Glarls 18 km (routes ^montagnes 18^ Während des ganzen Tages. - Pendant toute la journee. Qraubünden. . . is~t^ 40 km (Bergstrassen 18) Gleiche Vorschriften wie an Werktagen. "~ Grisons ^^ (routes de montagne 18) Memes prescriptions que ponr les jours ouvrables. Luzern - Lucerne 18 km 40 km t/iimei prescrip'tioS qlie ponr les joSre'ouvrables. NeüShAtei 0 ~ ^8~ km 3°^ Von 13 -19 Uhr. - De 13 ä 19 h. ___^_______ Gleiche Vorschriften wie an Werktagen. Für Camions und Motorräder Nidwaiden. ... -= i nn i Nachtfahrverbot von 23 bis 5 Uhr.- Memes prescriptions que pour les Nidwald ^a km öu Km j ours ouvra bi e s. Circulation nocturne defendue pour camions et motos de 23 6 5 h. „„,„.. „ ~ ~ ,„ „ , 7TT "bleiche Vorschriften wie an Werktagen. Nachtfahrverbot für Motorräder 2? 12 • • • • 25 km 50 tan (Bergstrassen 18) von 23 bis 4 uhr_ _ Memes prescriptions que pour les jours ouvrables. Obwald (routes de montagne 18) Circulation nocturne defendue pour motos de 23 ä 4 h. It'-Ga"'.' 6 l8km 30km ": :TT 'AJ^&IXPS^*^ f ohaffhausen . . -„. .„ lm. Gleiche Vorschriften wie an Werktagen. ——— - - ls gm 4U Km chaffhouse . . . Mdmes prescriptions que pour les jours ouvrables. 18km 30km Unw^tz:: ITT gSffgSffi WätoBd des ga.zei, Tage, - Pendant toute !. jo B mte. Solothurn . . . . , a . . n lr _ . ,. . . . . Gleiche Vorschriften wie an Werktagen. 18 km Soleure 40 l> Auffahrt - Ascension Memes prescriptions que pour les iours ouvrables. ~~ Gleiche Vorschriften wie an Werktagen. In Castagnola, Bellinzona und Locarno einige lokale Strassensperrungen an Sonntagen von 13 —17 Uhr. Tessln. . . . . . 18 km 40 km Memes prescriptions que pour les jours ouvrables. A Castagnola, Bellinzona et Locarno quelques routes locales sont d6fendues de 13 ä 17 h les dimanches. ThüSffl»: : rT" 18 to 30 to Atcins^n.^m^idlpTnte^e Wätond des *"* Ta g eS - - PendaPt tOU l__J____ „„, , . , „ . . ^ _' „ . I Axenstrasse: Von Flüelen bis Sisikon 20 km. Nachtfahrverbot für Motor- UrJ 2° l l ?W"? t ? a S t !' 30 km Sonn- und Feiertagen räder u?d Lastwagen von 23-4 Uhr. - Axenstrasse: de Fluelenä SisiUon 20 km (routes de montaDne y comnns) ou Km Dimanches et jours de fetes 2Q km"circulation nocture Interdite pour motos et camions de 23 h. a 4 h. Wniiia _ Vainin 2S km 50 km (auf ganz freier Strasse 60 km, auf Bergstressen 30 tan) Gleiche Vorschriften wie an Werktagen. wams - vaiais . ^a Km 50 km (routes complete- M&tnes prescriptions que pour les jours ouvrablea. ment libres 60 km, routes de montagne 30) Waadt - Vaud . 18 km 30 km Auffahrt - Ascension Von 13 -19 Uhr. - De 13 a 19 h. Zug - Zoug . . 18 km 30 km AsÄonfFetfDieu Asiomp. Während des ganzen Tages. - Pendant toute la journee. Zürich — Zürich . 18 km 30 km Auffahrt, Pfingstmontag Während des ganzen Tages. — Pendant toute la journee. Ascension, Lundi de Pentecöte gangsverfcehr sich dann wieder normal abwickeln behandlung erfahren, ohne dass jedoch eine Um- schon im Herbst 1928 prinzipiell die Verbreiterung kann. Der Verkehr zwischen Sargans-Ragaz, der leitung des Verkehrs nötig wird. Zu gleicher Zeit und Makadamisierang der ca. 5 km. langen, Dorfteilweise umgeleitet wird, soll ab 34. Mai wieder erhält die Staatsstraße bei Heerbrugg eine Neu- strasse beschlossen hatte, wurde in einer ausserauf die direkte Strecke verwiesen werden. Der pfläsierung, welche eine Umleitung über Berneck ordentlichen Versammlung am 22. April a. c. der Lastwagenverkehr hart über die Luziensteig zu ge- erfordern wird. B. Baukredit für das erste Teilstück bewilligt. Zu Behen. Im Laufe des Monats Mai wird die Strasse Kandersteg baut seine Hauptstrasse aus. Nach- ginn der Sommerzeit wird das Strassenteilstück zwischen Buchs und Sennwald eine Oberflächen- dem die Gemeindeversammlung in Kandersteg fertig sein. •••••»•••••fflBBHBHHHnHHEHHI!HZ B H Imm&r schneller LE Puissarrce du moteur: 31 CV au freln - 4 vffesses avant - 4 fWnö «xträmement puissants. ä double commande - tenue de route parfaite - carrosserie de tonte premiere quaüte et supremement elegante - faible consommation - taxe : 8 CV seulement - tous les perfectiprinements des •MesJesLfliiLs ssyisüsss». Spider Fr. 5650.— Spider luxe Fr. 5800.— Torpedo Fr. 5800.— Torpedo luxe Fr. 6000.— DE 193O Cond. int., 2 portes Fr. 6000.- Cond. int., 2 portes, luxe Fr. 6200. Cond. int., 4 portes, luxe Fr. 6600.- Coupe Spider Fr. 6500.- Notre departement creäit vous Uwera, si vous le desiren, une teile voilure, avec les plus larges lacüitis existant aujourd'hui aw le marche wird der Wahlspruch der meisten Automobilisten. In der Stadt muss die Stockung unbedingt und immer mehr vermieden werden. Das Anfahren muss sofort nach jedem notwendigen Halt erfolgen können. Auf dem Lande möchte man die Etappen durcheilen und die Dörfer fortwährend vorbeifliegen sehen, besonders wenn man nicht zum Vergnügen reist. In der Garage im Augenblick der Abfahrt will man mit dem Anlassen keine Zeit verlieren und die Ungeduld kennt kein Thermometer, ob er —10° oder +10° zeige; man fordert von seinem Motor, dass er sofort anspringt. Diese Anforderungen sind gewaltig und um ihnen zu genügen, müssen alle Organe des Motors gut in Ordnung sein und vor allem muss die Vergasung klappen; dies ist das erste Erfordernis. Um dies zu erreichen, genügt es, sie dem Vergaser anzuvertrauen, der den Misserfolg nicht kennt. S. A/pour le Commerce des Automobiles FIAT en Suisse, 30, Kue Plantamour, Gen&ve FIAT Automobil Handels A.-G. für die Schweiz, Verkaufsstelle Zürich, Utoquai 47 Automobil Vorkaule A.-G., Mobil Handels A.-G., CäJ« Ed. Koch, Lacerno J. Willi Sohn & Ca., Coin AQENCES OFFIdELLES FIAT: Berne Zeugttaus-GaragoA.G.,Aanu Kaspar MiltAGIarit Salon da rAiitem«WI«, (isn A. Frei, Herisau Walther & Ryser, Bienne Autovertrieb A.-G., Grätiges Spicher & Co., Frikcarg Mriat t. Pttignat, Porrentniy P. Hu'ler, Rheineck Moral & Cie, Lugano Red-ltarAraericanGa'aj«, Lausanne i). Minikus, Weimelden SttessemannfcParrat.NeucfiaL A. Oartaeni, Gene«« Generalagent für die Schweiz: Henr Biel i Bachmann Gent Rue ds l'Hopital 12b Place dss E:nx-Vives 9 Tel. 46.42. 48.43, 48.44, IeIi?!iGn 25.641 BflBBBBBBBBBBBBBBBB