Aufrufe
vor 4 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.071

E_1930_Zeitung_Nr.071

avec adresses des

avec adresses des aufomobilisies en Suisse et grandc partie de reclame pour l'industrie automobile. Prix fr. 20.—. Societe Bäloise d'lmppimerie ei d'Edition, 84, GüteTstrasse, Bäle. Le mieux situe. iout confort. Son restaurant en plein alr aveo vue errandiose snr le lac. Telephone 125 Bellerive- Geneve (Riveiaache) >La Reserve« Rest. VVIRTH an Lac, le plus cbic et le mieox situe. — Terrasse unique. — Grand jardin ombrage. Pour reussir dans la vie il faut un but precis. Pour qu'une bailade en automobile soit reussie, II faut que le but cherche soit dlgne de l'elegance de la machine et de ses oecupants. FLÜGE est ie rendez-vous du monde chic! Plage de sable fin pour les bains de soleil. Ombrages ä disposition des speetateurs. TEA-ROOM de premier ordre. DANCING les apres-midi et le soir. Prix d'entree modestes. - Location de costurnes. Parc de Stationnement pour les automobiles. Vient de paraitre: tenu par le Champion sidecariste Edouard Gex Truites de la. Jo;?ne — Garapre ÜACOLINE S. A. GENEVE Edition 1930/1931 J |>« MONTREUX US. Hotel Suisse-MajeslicLU m m ülß sur Nyon alt. 1048 CHARMEY (Gruyerei HOiei ou Mciiäi-Ferran! 8, RUE DE LAUSANNE TEL.: 25.643 SOCI£T£ INDEPENDANTE POUR L'IMPORTATION DIRECTE DES eau Ue«»(ui>'llsus»«s cnateao d'Oex dans son raste parc Eau couränte dann toutes les chambres. Garage p. 10 voitures. Cuisine franijaise, quelijues delicieuses speclalltes, repAs Bervls sur la terrasse fermee ou en ploin air sous lapergola fteurie. Arrangements speelaux pour „Weekend" ancien Hotel Berthod Kestauration ä toute henre, prix moder^s. Grand paro, n-araee. tel. 1 i M P BERTHOD, propr. 2eme. »• T. C. F., C. Propr ordre, Paul moderne, Droz. anciunnemwnt eau courante, . E. B. in H. T. A. 538. Bern—Santander. Am ehesten kommt hier wohl folgende Route in Betracht, die Sie in FTtibOTf 5 Tagen bewältigen können. Abgesehen von unbedeutenden kleinen Strecken vor und nach Clermont- Ferrand werden Sie dabei gute Strassen finden. Sie Schwyi fahren von Bern über Lausanne nach Genf, folgen hier der prächtigen Strasse nach Lyon. Sie durchfahren Collonges, Bellegarde, Nantua, Pont d'Ain, Schwrs Meximieux, um dann Lyon zu erreichen. Es ist zu empfehlen, schon am ersten Tage bis hierher zu fahren (301 km), da vor Lyon keine guten Hotels zu finden sind. Andern Tags setzen Sie die Reise fort über Ste. Foy, Feurs, Noiretable, Thiers, Clermont-Ferrand, Massagette und Rochefort. Ca. 8 km nach Rochefort St Gallen biegen Sie in die südwärts (von der Fahrtrichtung links) abzweigende Strasse ein nach La Bourboule, wo Sie gute Hotels finden (Lyon-La Bourboule = 243 km). Nächster Tag: Zurück bis an die Strassengabelung, dort weiter über Bourg-Lastic, Ussel, Egletons, xhurgau Tülle, Brive, Terrasson, Perigueux nach Bergerac. Hier beendigen Sie die dritte Tagesleistung (250 km). Thurgaa Von Bergerac fahren Sie am vierten Tag über Miramont, Marmande, Casteljaloux:, Mont-de-Marsan, St. Paul und Bayonne, durchwegs auf präch- Waadt tiger Strasse, nach St. Jean-de-Luz, wo Sie zum letztenmal vor Santander Etappe machen (278 km). LetzteT Tag: Spanische Grenze, San Sebastian, Zu» Deva, Durango, Bilbao, Castro-Urdiales, Laredo, Santander (282 km). Stets gute Strasse. Sollten Sie für die Rückfahrt noch kein festes Zürich Programm haben, so rate ich Ihnen, von Bayonne aus der «Route des Pyrenees» zu folgen und dann Zürich über Marseille, Avignon und Orange, Valence, Lyon wieder nach Bern zurückzukehren. Zürich Die letzten Septembertage sind für Autoreisen in Spanien sehr günstig, und Sie sollten, wenn Ihre Zürich Zeit es erlaubt, nicht versäumen, dieses autotouristische Paradies etwas zu durchstreifen. Karten Zürlcb und Führer: Frankreich—Spanien der Ausgabe Europa Touring. K. G. in Z. Zurieti T. A. 539. München-Neapel. Die kürzeste Strecke Zürich München—Neapel beträgt, wenn Sie die Kilometerentfernungen zwischen den einzelnen Orten (auf den Zflrieh Durchgangsstrecken die Grosskilometrierungen) zusammenzählen, 1189 km. In dieser Zahl können Zürich natürlich Zeitverluste bei Städtedurchfahrten (die übrigens durch die in unseren Karten enthaltenen Zürich Stadtpläne auf ein Minimum reduziert sind), Umwege, die durch Strassenumbauten bedingt werden, Zürich und dergleichen unvorhergesehene Hindernisse nicht Zürich inbegriffen sein. Es ist daher vorsichtig, bei grossen Strecken zu der errechneten Kilometerzahl immer noch eine Anzahl «Reservekilometer» zuzugeben, Zürich damit nicht durch eine Strassenumleitung oder auch eine kleine Reparatur, die vielleicht eine Stunde Zeit kostet, das Programm über den Haufen Zürich geworfen wird. Die hier berechnete Strecke München, Mittenwald, Innsbruck, Brenner, Fortezza, Bozen, Egna, Trento, Verona, Mantua, Modena, Bologna, Florenz, Siena, Rom, Frosinone, Neapel weist nicht überall gute Strassen auf Von Vipiteno ist der Umweg über den Jaufenpass und Meran nach Bozen zu empfehlen, von dort ist die Strecke Mendolapass, Cles, Rochetta der Strasse über Egna vorzuziehen. Von Verona fahren Sie besser über Nogara—Mirandolo nach Modena (statt über Mantua). Nach Berücksichtigung dieser Abänderungen wird die Gesamtkilometerzahl etwa 1250—1300 ausmachen. T. F. 540. Habkern. Es ist mir Aufenthalt in einem Chalet im sog. «Kreuz> bei Habkern oberhalb Interlaken angeboten. Ich besitze einen kleinen Fiat und möchte wissen, ob das Strässchen dorthin sich für Automobile eignet und ob dasselbe gefahrlos befahren werden kann. B. I. in T. T. F. 541. Rhein und Mosel. Möchte eine Herbstfahrt an den Rhein nach Köln, Nürburgring, Mosel, Taunus machen, einen Weg durch den Schwarzwald, den andern durch die Vogesen nehmen. Wie teile ich mich am besten ein, habe zwei Wochen Zeit. D. M. in E. Eine neue Auto-Zeitung. Die bekannte Benzinfirma Standard gibt anlässlich der II. Internationalen Automobilwoche St. Moritz wiederum eine besondere Zeitung heraus. Dieselbe erscheint unter dem Titel cPro Auto» während der Dauer der Veranstaltung täglich morgens ca. 10 Uhr mit den Berichten und Resultaten der Konkurrenzen vom vorhergehenden Tage und den Ankündigungen für den nächsten Tag. In einer Auflage von 4000 Exemplaren wird das Standard-Bulletin allen Kurgästen von St. Moritz, Celerina, Pontresina, Samaden etc. kostenlos zugestellt. Es steht ausser Zweifel, dass diese kleine Zeitung, die über Nacht hergestellt wird, der ganzen Veranstaltung gute Werbedienste leistet Aargau Aargaa Ben Bern Zürich Zürich Zürich Zürich Kanton Touren-Fragen: Gesperrte Strassen Strecke Lanüstraase O twl- Hurten: über Jerisbsrg- (Faverwald>Ferenbalm b) Richtung Murten- Gümmenen: Ober Bt beren-Vogelsang Lastwagen und andere schwere Fahrzeuge mir Ober Gurbrfl-Eerzers Gespan aussei So»- tags. Umleitung fiber Kerzen. Für Verkehr Sichtung Richterswil • Raff Ikon gesperrt. Umleitung üb. Wollerao. Gesperrt für lastkraftwagen u. Personenwagen über 6 Sitzplätze. Umleitung üb.Ebikon-Rothkrsuz-Rlsch. Für Personenwagen wird die Strecke jede Stunde also 7, 8,9 Uhr etc. geöffnet und die angesammelten Wagen können passieren. Ab 1. August bis ca. Anfang Sept. gesperrt. Umleitung Ober Kaltbrunn- Gommiswald-Uxnach. Gesperrt. Umleitung über Reckholtern und Alleestraase nach AnaiswU. Gesperrt für Wagen Ob. 5 t Gesamtgewicht. Umleitung über Wangl. Gesperrt. Umleitung von Bischofszell Ober Sornthal nach Bauptwll und umgekehrt BU aul weiteres für Wagen aller Art von Ober 2 Tonnen Gesamtgewicht gesperrt. Gesperrt bis Ende August. Umleitung über Eoth- kreuz-Meierskappsl- Küssnacht. Gesperrt ab Mitte Augost Gesperrt tut den Darangangsverteehr seeauf. wärt». Verkehrsumleltgi Ober Bahnhofstrasae Gesperrt im Verkehl Sichtung Zurieh. Gesperrt ab lütte Aognst Gesperrt ab ao. Honatwr bis auf weiteres. OwperrtUs cail August Gesperrt ab 2a Juli Mi Ende August Gesperrt bis Mitte Angust Gesperrt vom 21; JuU Ms Ende August Gesperrt wegen Umbs* der Aabachbrueke Tom 24. JuU bis Ende August Gesperrt vom 15. Juli bei Ende Augast Gesperrt vom 21. Juli Ms Ende Aunut Gesperrt ab Anfang Asjgj Gesperrt ab Anfang Angi Gesperrt ab Anfang As« Gesperrt wegen Batscbgefanr Gesperrt Bemerknnren Gesperrt bis auf weitere*

71 - 193b AUTOMOBIL-REVUE 13 Die amerik. Automobilindustrie Im ersten Halbjahr 1930. Stärker als jeder andere Industriezweig hat die auf das höchste Mass der Kapitalintensität gebrachte Automobilindustrie der Vereinigten Staaten unter der Wirtschaftskrise zu leiden. Während beispielsweise die Roheisenerzeugung der Union in diesem Jahre einen Rückgang von 15,6 Prozent und die Rohstahlgewinnung eine Abnahme um 15,3 Proz. aufzuweisen haben, schwankt die Produktion der amerikanischen Automobilfabriken im ersten Semester 1930 zwischen nicht weniger als 32,1—70 Proz. hinter dem Vorjahrergebnis. In den ersten 6 Monaten des laufenden Jahres sind in den Vereinigten Staaten 2,191,296 Automobile produziert worden, was gegenüber der entsprechenden Periode des Vorjahres einem Rückschlag um 1,034,000 Stück entspricht. 1929 1930 Rückgang Stückzahl in % I. Quartal 1.452.910 998.566 31,3 II. Quartal 1.772.533 1.192.730 32,7 Total 1. Halbjahr 3.225.443 2.191.296 32,1 Was die gegenwärtige Lage in der amerikanischen Automobilindustrie anbetrifft, so ist die Tatsache hervorzuheben, dass sich die Produktionsdrosselungstendenz in allerjüngster Zeit verschärft hat. Im Juli sind neben den Betriebseinschränkungen vorübergehend auch Stillegungen zahlreicher Produktionsstätten vorgekommen. Mit ziemlicher Sicherheit darf man bereits annehmen, dass der Monat Juli im Vergleich zum Vorjahre einen bis zu 70 Prozent ansteigenden Produktionsausfall mit sich bringen wird. Dies© Produktionseinschränkungen zeigen, wie ungünstig die Absatzmöglichkeiten in Kreisen der Automobilindustrie beurteilt werden. Neben dem immer noch auf Lösung harrenden Problem der Verwaltung der von den Händlern in Zahlung genommenen gebrauchten Wagen verursacht neuerdings das stark© Anschwellen der Handelsbestände an fabrikneuen Einheiten empfindlich© Störungen im Auslandsgeschäft. Nach einem Bericht des amerikanischen Handelsamtes sind in der Union in den ersten 5 Monaten 1,336,021 Automobile gegen Teilzahlung verkauft worden gegen 1,424,836 Stück in der entsprechenden Periode des Vorjahres. Der Teilzahlungsabsatz fabrikneuer Wagen ist im Vergleich zum Vorjahre um 116,470 auf 647,983 Einheiten zurückgegangen, der Absatz gebrauchter Wagen dagegen um 62,823 auf 651,766 Stück angestiegen. Zudem hat auch der Auslandsabsatz der Automobilindustrie einen Rückschlag erlitten, der durch die neuen Zollmassnahmen besonders in Erscheinung treten wird. Die Automobilausfuhr in den ersten 5 Monaten des laufenden Jahres mit insgesamt 173 Millionen Dollar steht gegenüber der entsprechenden Periode des Vorjahres um nicht weniger als 126 Millionen Dollar oder 43 Proz. zurück. Aehnliche Erscheinungen treten auch auf dem kanadischen Markt zutage, woselbst im ersten Halbjahr 1930 nur 93,000 Personenund Lastwagen produziert wurden gegenüber 151,000 Stück in der ersten Hälfte des Vorjahres. W. Automobil-Teilzahlungsgeschäft und Wirtschaftskrise. Amerikas Erfahrung : 50prozentige Zunahme der Wechselproteste. Das Teilzahlungssystem ist im Automobilgeschäft als allgemein zugängliche Einrichtung selbst in Amerika erst seit verhältnismässig kurzer Zeit eingeführt. Di© auf diesem Gebiete bisher gesammelten praktischen Erfahrungen lassen daher noch vieles zu wünschen übrig. Der Teilzahlungsverkauf hat sich in den Vereinigten Staaten während der jahrelangen Aera höchster wirtschaftlicher Blüte durchgesetzt. Es ist daher durchaus verständlich, dass die Frage, ob sich das Abzahlungsgeschäft auch in Zeiten wirtschaftlicher Krisen bewähren werden, ein gewisses Unbehagen auslöste. Amerika erlebt jetzt seit etwa drei Vierteljahren eine schwere Wirtschaftsdepression, die die Beantwortung dieser viel umstrittenen Frage bis zu einem gewissen Qrade bereits ermöglicht. Der neueste Monatsbericht der National City Bank enthält einen interessanten Beitrag zu diesem Thema. Di© New Yorker Grossbank hat sich von vier der grössten Absatzfinanzierungs-Gesellschaften Amerikas zahlenmässige Unterlagen über den Einfluss der Wirtschaftskrise auf den Teilzahlungsverkauf im Automobilgeschäft verschafft. Der gesamte Bestand der vier Institute an Automobilwechseln hatte, wie wir den Mitteilungen der National City Bank entnehmen, Mitte dieses Jahres mit 528 Millionen Dollar gegenüber der gleichen Zeit des Vorjahres eine Abnahme um 11,5 Millionen Dollar aufzuweisen. Die angesichts des starken Rückgangs des Automobilabsatzes überraschend geringe Abnahme erklärt sich zum Teil daraus, dass eine der vier berichteten Gesellschaften erst im Jahre 1928 die Geschäftstätigkeit aufgenommen und bis in die letzte Zeit hinein einen hauptsächlich als Geschäftsausbau zu betrachtenden Aufschwung zu verzeichnen hatte. Ausserdem ist der Ausfall durch die neuerdings ausserordentlich verstärkte Finanzierung der Verkäufe gebrauchter Wagen zum Teil ausgeglichen worden. Der Einfluss der Wirtschaftskrise zeigt sich in der 'beträchtlichen Zunahme der Wechselproteste. Der Bestand an Wechseln, die von einem Monat nach dem Fälligkeitstermin an gerechnet noch nicht eingelöst waren, ist bei den vier Instituten von 1,72 Millionen Dollar 1929 auf 2,60 Mill. Dollar Mitte dieses Jahres, also um über 50 Prozent gestiegen. Ueberdies bis zu einem Monat nach Fälligkeit nicht eingelösten Wechsel werden bedauerlicherweise keine Angaben gemacht, da den kurzfristigen Zahlungsschwierigkeiten nach Ansicht der Absatzfinanzierungsinstitute keine Bedeutung beizumessen ist. Diesen auf den ersten Blick höchst bedenklich erscheinenden Zahlen muss allerdings entgegengehalten werden, dass die von einem Monat nach Fälligkeit an nicht eingelösten Wechsel immerhin selbst in diesem Jahr© nur ein halbes Prozent des gesamten Wechselbestandes der vier Institute ausmachen. Dieser Prozentsatz erscheint, wie in der «Deutschen Bergwerk-Zeitung» ausgeführt wird, denn auch der National City Bank in Anbetracht der gegenwärtigen Wirtschaftslage als ausserordentlich günstig und veranlasst die New Yorker Grossbank zu der Erklärung, dass die als Folge des Teilzahlungssystems oft vorausgesagten Schwierigkeiten zum mindesten stark übertrieben waren. Die ersten Sechzehnzylinder sind da! Die Karawane Cadillac, aus fünf Sechzehnzylinderwagen bestehend, hat dieser Tag© auch die Schweiz besucht. In Zürich, Basel, Berit und andernorts wurden die schönen Automobile sehr bewundert. Der Motor besteht aus zwei Achtzylinderblöcken, die um 45 Grad gegeneinander geneigt sind, wobei jede Hälfte einen besondern Vergaser besitzt. Wie zu erwarten ist, ist der Gang des Motors äusserst ruhig, selbst bei ganz geringen Tourenzahlen. Die Beschleunigung ist aussergewöhnlich. Das Bremssystem ist entsprechend sorgfältig und wirksam, die Bremsen werden nach dem Servo-Vacuum-Prinzip betätigt. Die Karosserien entsprechen vollkommen der hohen Qualität des Chassis und bic ten jede erdenkliche Bequemlichkeit -f. 20 Steuer-PS Pullman-Limousine, 7-pIätzig MERCEDES mit Kompressor so gut wie neu ausgerüstet mit Vierradbremsen, 6facher Ballonbereifung, elektr. Licht, mit Anlasser Bosch, blaue Rindlederpolsterung, blau lack, Fr. 12 000.— netto Kassa bei sofortiger Abnahme. MERCEDES-BENZ-AUTOMOBIL A.-G,- ZÜRICH, Badenerstrasse 119. — Telephon 51.693. Es gibt Automobile ohne Getriebe- u. Cardan- Oel! — Man erkennt dieselben bei der Reparatur u. Revision an den ausgelaufenen Lagern, Rissen in Kugeln und Rollen, rauhen Zahnflächen, ausgebrochenen Zähnen, Rasseln im zweiten Gang, Brummen und Singen des Kardans, alles zufolge mangelhafter Schmierung mit 46550 Getriebe - Oel Verkauf und Abfüllung von Benzin und Motoröl sind heute vorbildlich, daher verlangen Sie von Ihrem Lieferanten auch das Getriebeöl in zweckentsprechender Verpackung. — Wir liefern Fettpressen von %—50 kg Inhalt, J4-kg-Fettpresse kostet Fr. 14.50, 2 kg Inhalt Fr. 28.—, ohne Mechanik und Reparatur. Wir liefern Blechbidons mit 2 kg Getriebeöl, Ia. Qualität (plombiert), gefüllt, Fr. 6.—. Diese Fettpressen gestatten das direkte Füllen von Getriebe und Kardan durch den Niveauzapfen in 20 Sekunden mit der gewöhnlichen Pneupumpe! Es -werden Vertreter und Depothalter gesucht unter Chiffre Z 1733 durch die Automobil-Revue. Bureau Zürich. • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • ^ Tüchtiger, seriöser, lediger wird per 1. Oktober 1930 46521 gesucht Bewerber, -welche sich über gute Referenzen ausweisen können, wollen sich unter Beifügung einer Photo, Zeugniskopien u. Angabe der Lohnansprüche wenden unter Chiffre Z 1732 an die • Automobil-Revue, Bureau Zürich. wer ongmaizeugnisse und Photographien den Chiffre- Offerten beilegt, tut es auf eigene Verantwortung. Die Administration kann Adressen von Chiffre-Inseraten keinesfalls bekanntgeben u. auch keine Haftung für die Wiedererlangung solcher Dokumente übernehmen. Die flüminisir. der äutomooii-Reuue. Solider, zuverläss. Mann (26jähr.) sucht Stelle als Wagenwascher in, Autogarage. Off. unt. Chiffre K. 2849 T. an Publicitas, Thun. 46548 VWWASWWAV. Jüngling 15 Jahre alt, wünscht zu wechseln in andere Garage, zur Erlernung der franz. Sprache. Vorkenntnisse vorhanden. E. Jaus, Auto-Werkst., Balsthal. 46509II Junger, kräftig. Bursche sucht Stelle als Lehrling in Garage, wo er d. Automechaniker-Beruf tüchtig erlernen könnte. Kost und Logis wenn möglich beim Meister. — Offerten unt. Chiffre 46532 an die Automobil-Revue, Bern. i LINCOLN II II FORDSON II Der FORD lancier* ein langes Frachtwagenchassis für Karosserien mit extra grossen Ladeflächen Katalog wird auf Anfrage zugesandt HÄNDLER IN ALLEN GRÖSSERN ORTEN OER SCHWEIZ