Aufrufe
vor 11 Monaten

E_1930_Zeitung_Nr.083

E_1930_Zeitung_Nr.083

8 AUTOMOBIL-REVUE 1030 -

8 AUTOMOBIL-REVUE 1030 - W83 Erweiterte mit Werkstattpraxis, empfiehlt sich zur Ausbildung von tüchtigen Fahrern. — Kursdauer ein Monat. 25- jährige Erfahrung Prima Referenzen. — Offerten u Auskunft erteilt: 46438 Fr. Kradotfer. Experte. Auto-Wcrkstätte, Oberriet (St. fiallen) Tel 30 55 Junger, selbständiger sucht Stellung. — Offerten unt. Chiffre 46799 an die Aufomohil-Reviie. Bern. cherche place dans famille ou pr. bötel. Certificats d'ecole automobile et de famille, 6 ans de pralique. Offres sous chiffre G. 1252 ä la 46937 Revue Automobile, Geneve. Jüngling, 16J4 J. alt, Deutsch und Französisch sprechend, sucht 45965 Lehrstelle als Automechaniker. Off. unt. Chiff. B 37310 Lz. an die Publicitas, Luzern. Solider, jüngerer sucht Stelle in Garage, ev. auch als CHAUFFEUR, äa durchaus sicherer Fahrer. Bild und Zeugnisse su Diensten. Offerten unt. Chiffre 46984 an die Automobil-Revue, Bern. 28 J., mit mehrjähr Fahrpraxis im In- u. Ausland, sucht Stelle auf Herrschafts- oder Lastwagen. Zeungisse. — Offert, unt. Chiffre 46998 an die Automobil-Revue. Bern fluto-f junger, tüchtiger, sucht p sofort Stelle in Gross-Garage od. Spezialwerkstätte (Militärfahrer). Nur erstklassige Zeugnisse. Offert, unt. Chiffre 46997 an die Automobil-Revue. Bern. Cfiauffeur- Factischtile Automobil- Mechaniker Auto- Mochaniker Chauffeur- Mechaniker Automobil- Verkäufer mit langjährig. Tätigkeit, gesucht in grosse Garage mit bekannten Vertretungen, für Bezirk und Kanton Bern. — Ausf. Offert, unt. Chiffre 47001 an die Automobil-Revue. Bern. Solider, intelligenter 3*p- CHAUFFEUR 22 Jahre alt Deutsch und Franz. sprech., sucht Stelle auf Personenwagen, zu Privat oder in Geschäft. Zeugnisse stehen zur Verfügung. — Gefl. Offerten unt. Chiffre 47029 an die Automobil-Revue, Bern. Solider, zuverlässige Chauffeur Deutsch und Franz. sprechend, sucht Stelle auf Luxus- oder Lastwagen, mit guten Kenntnissen v. Motor. Off. sind zu rieht, an E. Gröflin, Bahnhofstr. Das Automobil ist seinem Besitzer meistens ans Herz gewachsen. Es darf ihm daher nicht gleichgültig sein, in wessen Hände er es gibt Wenn Sie einen wirklich zuverlässigen, arbeitsamen, strebsamen Chauffeur einzustellen wünschen, dessen ständige Sorge nebst sicherem Fahren in der stets sauberen Instandhaltung Ihres Wagens licErt. eo machen Sie ein Inserat in der «Auto mobil -Kevue » denn Sie können immer beobach ten dass nur die intelligenteren, regsameren Be rufsleute die guten Fach Organe halten Schreiben Sie also im Bedarfsfälle sofort an die Automobil-Revue In Bern Zu verkaufen Wohnhaus zufolge Wegzug neuerbautes, stättliches mit Auto-Reparaturwerkstätte mit geräumiger GARAGE, an verkehrsreicher Strasse in der Zentralschweiz gelegen. Für Fachmann nachweisbar sehr günstige Existenz. Erforderliches Kapital Fr. 30—35 000. Vermittler verbeten. Offerten unter Chiffre 47000 an die Automobil-Revue, Bern. Grand Garage cherche vendeur experimente pouvant donner des preuves de son activitö, pour le canton de Neuchätel, le Jura bernois et le canton de Fribourg. Traitement: Fixe et commission. 8365 Faire offres ecrites avec certificats et photo sous Chiffre 11415 ä la Revue Automobile, Berne. Gesucht nach West-Afrika tüchtige MECHANIKER bewandert in allen vorkomm. Autoreparaturen. Nur ganz seriöse, charakterfeste, ernstgesinnte, auf Lebensstellung reflektierende Bewerber wollen sich mit handschriftl. geschriebener Offerte, Zeugnisabschrift., Photo, Angabe von geschäftl. und persönl. Referenzen wenden unt. Ch. 47038 an d. Au'omobil-Revue, Bern. Berücksichtigt die Inserenten dieses Blattes La Voiture du Progres 4, 6 et 8 cylindres La MATH IS dans son effort constant vers le progres est animee de l'esprit sportif moderne qui mene Je coureur ä la victoire. Un moteur nerveux et puissant, un botte ä 4 vitesses, un chässis tres surbaisse, permettent ä la MATH IS de realiser des moyennes elevees et de monter les cötes les plus fortes ä une allure record. Usines et Annexe: Paris-Gennevilliers Magasins d'expositions: Paris, 88, Champs Elysees—145, Avenue Maiakoff f. Luxuswagen (Packard), der nebenbei Lastwagenfahrten zu machen hat, findet dauernde Anstellung. Für Verheiratete steht Wohnung zur Verfügung. — Gefl. Offerten m. Zeugnisabschriften unt. Chiffre 47023 an die Automobil-Revue, Bern. zu Luxus- od. Lieferungswagen. Im Autowaschen u. -pflegen bestens bewandert. Würde nebenbei auch andere Arbeiten verrichten — Offerten unter Chiffre 47031 an die Automobil-Revue, Bern. 4 vitesses La gamme des modeles MATHIS re*pond aux besoins de tous Siege social et usines: STRASBOURG Ein tüchtiger, zuverläss. Chauffeur Jüngerer, durchaus solid. Chauffeur sucht Stelle Chauffeur Un bon Chauffeur et bon travaillleur est demande. S'adresser Auguste Pellet, Cully. 47021 Chauffeur solider, routinierter Fahrer, sprachenkundig, sucht Stelle auf Lastwagen. Zeugnisse und Referenzen zu Diensten. — Offerten unter Chiffre 47017 an die Automobil-Revue, Bern. fluio-FachschuleKSZOrich Nacht, v. Werner Huber. Gegr. 1911. Tel. Hottingen 53.2 Aeltestes Speztalinstltnt für Herren- und Berufsfahrer. Unterricht zu jeder Tageszeit mit modernen, offenen und geschlossenen europäischen und amerikanischen Wagen. und Photographien den Chiffre- Offerten beilegt, tut es auf eigene Verantwortung. Die Administration kann Adressen von Chiffre-Inseraten keinesfalls bekanntgeben u. auch keine Haftung für die Wiedererlangung solcher Dokumente übernehmen. Öle flitmin str ter luiomoDn-Reuue. if^LBOT SUCHT VERTRETER Salonbesucher finden täglich 11—12 Uhr, STAND TALBOT, den GENERALVERTRETER O.F.A. BALLY, ZÜRICH, Wiesenstr. 7-9 .Verlag, Administration. Druck und CMcherie: HALLWAG A.-G. Hallersche Buchdruckerei und Wasnerach« Veilacuuutalt. Bern, jjj Ü Wochsnprogramm 3. bis 10. Akt. ZÜRICH STADTTHEATER: FT.: abends 8 Uhr: Mamsells Nitouche. Sa.: abends 8 Uhr: Meine Schwester und ich. So.: vorm.: Matinee vom Zürcher Tlieaterverein: Vortrag v. Prof. Oskar Bie, Berlin; hieraut: Die Insel Tulipatan. So.: nachm. 3 Uhr: Mamsclle Niieuche. abends 8 Uhr: Hoffmanns Erzählungen. Mo.: abends 8 Uhr: Schulervorstellung. Di.: abends 8 Uhr: Volki- «orstellung. Mi.: abends 8 Uhr: Mamselle Nitouche. Do.: abends 8 Uhr: Fidelio. SCHAUSPIELHAUS: Fr.: abends 8'/ ( Uhr: Afiaire Dreyluss. Sa.: abends 8 1 /, Uhr: Mein Vetter Eduard. So.: nachm. 3'/. Uhr: Arm wie eins Kirchenmaus, Lustspiel v. L. Fedor. So.: abends 8>/, Uhr: Mein Vetter Eduard. Mo.: abends 8 1 /, Uhr: 1. Gastspiel PaulWegener mit Ensemble: Der Gedanke, Schauspiel von Andrejew. Di.: abends S'/< Uhr: Letztes Gastspiel v. Paul Wegener: Die Raschoffi, Komödie von Sudermann. Mi.: abends 8'/< Uhr: Mein Vetter Eduard. Do.: abends 8V, Uhr: Di« andere Seite, Premiere. CORSO: Täglich abends 8 Uhr: Olly-Polly, Operette. CINEMA: Apollo: Der Greifer, Kriminal-Tonfilm. Capitol: Afiaire Dreyfusi. Orient: Hokus-Pokus, mit Lilian Harvey und Willy Fritsch. Jünger, kräftiger Chauffeur sucht Stelle als Fahrer auf Touren-- oder Lastwagen. Kleinero Reparat, könnten selbst ausgeführt werden. Fahrbew. für sämtl. Wagen vorhand. Offert, gefl. an Jak. Näf jr„ Chauffeur, Erlen (Thurg.).. Tel. 30. Tüchtiger Chauffeur gesetzten Alters, mit la. Referenzen, längere Zeit in New~ York gefahren, sucht Stelle in Geschäft od. zu Privat. Stelle mit "Wohnung bevorzugt. Eintritt auf 1. Nov. oder nach ebereinkunft. — Offerten unt. Chiffre 46995 an die Automobil-Revue. Bern. Fuhrhalterei sucht für sofort oder nach Uebereinkunft jungen, tüchtigen auf Hanomag. Kost und Logis beim Meister. Offerten unter Chiffre 7039 an die Automobil-Revue. Bern. Jeune employe, Zurichois, sachant frangais, au courant de tous travaux de bureau, conn. partic. partie d'auto, cherche place dans maison de commerce u agence d'automob. Certificats et references ä disposition. Off. s. chiff. L. 71215 X., Publicitas, Geneve. 47040 Chauffeur 46W4 Kraft., solider u. arbeits-w. sucht Stelle auf Luxus-, Lieferungs- od. Lastwagen, ev. als Mitfahrer. Mit Rejaraturen vertr. VeTrichte luch and. Arbeiten. Off. ind erbet, an W. Baur, hauff.. Pension Waldes 1 *, Enoelbera (Obw). 47032 Ein erfahrener Iiauifeur-fManiker indet sofort Stelle, Indem r nicht nur Offerte auf Itellenangebote einreicht, la auf solcbe Anzeigen ach regelmässtg zahlreiche Bewerber melden, sondern ndem er selbst in der utomobil-Revue ein Inseat erscheinen läert. da« 1ie suchenden Autobesitzer auf ihn aufmerksam macht — Viele haben «ich durch eine kleine Anzeig« schon monatelange Arbett*. osiekeit erspart

II. Blatt BERN, 3. Oktober 1930 N°83 II. Blatt BERN, 3. Oktober 1Q30 Tedhn. Rund Was versteht man unter «Hub» und «Bohrung» und wie verhalten sich beide zueinander? Es gab früher einmal eine Zeit, da sprach •man von sogenannten langhubigen Motoren ebenso lebhaft wie man heute über hochtourige oder hochkomprimierte Motoren debattiert. Man wechselte damals in den Massen für den Hub auch recht häufig, so dass die «Mode» damals gleichsam durch den Hub diktiert wurde. Gleichzeitig war man aus technischen Gründen gezwungen, auch die Masse für die Bohrung dementsprechend zu variieren. Was versteht man nun eigentlich unter »Hub» und unter «Bohrung»? Die älteren Fahrer werden ob dieser Frage wahrscheinlich lächeln und sie für höchst überflüssig halten. Sie vergessen dabei nur, dass auch für sie einmal diese Begriffe etwas ziemlich Unklares bedeuteten, und dass sie erst im Laufe der Zeit für sie zur Selbstverständlichkeit wurden- Da wir aber jetzt erfreulicherweise alljährlich einen beträchtlichen Zuwachs an neuen Automobilisten zu verzeichnen haben, wird allen diesen Neulingen eine nähere Erklärung recht erwünscht sein. Wohl die meisten unserer Leser haben Schon einen Maschinenzylinder so weit in zerlegtem Zustand gesehen, dass sie feststellen konnten, dass im Innern des Zylinders ein Loch ausgebohrt ist, in welchem dann der eingepasste Kolben auf- und niedergeht. Der Durchmesser dieser Bohrung wird nun kurzweg als Bohrung der Maschine bezeichnet, sein Mass meist in Millimetern ausgedrückt; und jenen Weg, welchen der Kolben beim Auf- und Niedergehen zwischen seinen beiden Endpunkten oder Umkehrpunkten zurücklegt, bezeichnet man als Hub der Maschine, ebenfalls in Millimetern ausgedrückt, weil sich um diese Strecke sowohl der Kolben als auch der Kurbelzapfen der Maschine hebt. Man könnte mit gleichem Recht allerdings auch von einer Senkung sprechen, denn beim Niedergehen senken sich Karosserien für Lieferungswagen Interessante Sonderaufbauton auf Lieferungswagen, wie sie bei uns noch selten, in Amerika und England aber schon sehr oft anzutreffen sind. Durch solche Sonderaufbauten kann die Wirtschaftlichkeit des Speditionsbetriebes oft beträchtlich gehoben werden. Kolben und Kurbelzapfen um die Hubstrecke; der Höhe und der Grundfläche dieses, Zylin- berechnet wird. Der Hohlraum des Zy- man hat sich aber nun einmal auf die Be-derzeichnung Hub geeinigt. Wenn es also in einem Katalog oder in einer Beschreibung niederbewegt, stellt einen solchen 'Körper linders, in welchem sich der Kolben auf- und heisst, ein Motor habe zum Beispiel 75 mm dar. Für seine kreisförmige Grundfläche, ist Bohrung und 100 mm Hub, so bedeutet das, der betreffende Durchmesser, also die sogenannte Bohrung, massgebend, für,die Höhe dass das in den Zylinder gebohrte Loch einen lichten Durchmesser von 75 mm hat und dass der Kolbenweg oder der Hub, wobei die über der darin befindliche Kolben zwischen den und unter dem Kolben verbleibenden und vom beiden Endpunkten seiner Bewegung im Zylinderinnern jeweils eine Strecke von 100 mm tigt bleiben. Der viel genannte «Zylinder- Kolben nicht berührten Räume unberücksich- zurücklegt. inhalt» eines Motors hängt also von den beiden Faktoren der Bohrung und des Hubes ab. Diejenigen Leser, die über einige mathematische Kenntnisse verfügen, wissen, dass Auf Grund praktischer Erfahrungen sind der Rauminhalt eines zylindrischen Körpers für beide Ausmasse Grenzwerte gegeben. durch eine Formel aus den beiden Grösseh Sflötoren, bei welchen die Bohrung grösser wäre als der Hub, trifft man im Motorenbau heute wohl nur selten an, es handelt sich dann meist um mehr wissenschaftliche Versuchsbauarten. Die Höchstgrenze bildet gewöhnlich gleich grosses Mass für Hub und Bohrung, das Normale ist, dass man den Hub grösser wählt als die Bohrung. Man spricht dann von dem viel erörterten Verhältnis zwischen Hub und Bohrung, das, in Zahlen ausgdrückt, meist einen Wert zwischen 1 und 2 erhält, wobei als Wert der Bohrung stets die Zahl 1 angesetzt wird. Je mehr sich der Verhältniswert zwischen Hub und Bohrung der Zahl 2 nähert oder gar diese überschreitet, desto grösser ist der Hub im Vergleich zur Bohrung, je mehr sich dagegen dieser Wert der Zahl 1 nähert oder diese etwa unterschreitet, desto kleiner ist der Hub gegenüber der Bohrung An Hand dieser Zahlen, zu deren Aufstellung diegrossen internationalen Ausstellungen die günstigste Gelegenheit bieten, lässt sich dann rasch und übersichtlich nachweisen, ob die jeweilige Tendenz im Motorenbau den langhubigen oder den kurzhubigen Motoren zuneigt. Im Laufe der Zeit haben sich hier schon sehr grosse Unterschiede und Gegensätzlichkeiten ergeben, wobei auch noch die Grosse, bzw. der Zylinderinhalt der Motoren von wichtigem Einfluss war. Zieht man aus einer Zusammenstellung den Gesamtdurchschnitt für alle Kategorien, so erhält man dafür den Wert 1,54:1 oder, in Worten ausgedrückt, bei unseren neuzeitlichen Motoren ist im Durchschnitt der Hub um die Hälfte grösser als die Bohrung. So war es nicht immer, und vor dem Kriege waren Motoren, deren Hub beinahe doppelt so gross war als die Bohrung, durchaus keine Seltenheit. Nur konnte man damals unter den einzelnen Fabrikaten viel grössere Abweichungen untereinander feststellen, während heutzutage das Verhältnis zwischen Hub und Bohrung immer deutlicher einem gemeinsamen, konstanten Mittelwert zustrebt. Gewisse charakteristische Unterschiede zwischen den einzelnen Hauptländern sind dabei unverkennbar. So beträgt z. B. der Durchschnittswert für England 1,55, für Amerika 1,45 und für das kontinentale Europa 1,62. + CARBOSSERIEN Hü FEINSTER QUALITÄTSARBEIT BEWUNDERNSWERTER LINIE UND ELEGANZ» SPEZIALITÄT! CABRIOLETS UND FAUX-CABRIOLETS reparieren prompt mir. Hecht & Co.. Bern Kirchenfeld Helvettastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 Moderne Umänderungen von offenen Autos in Allwetter,, mit Spezialausführung für Lieferungszwecke, sowie Ausführung für Wagen mit Karosserie und Brücke. Solide und stabile Ausführung. Billige Preise, rasche Lieferung. Auto-Abbruch Unfall- und alte Wagen kauft »102 Zyssef, Freiburgstr. 66, Bern. Telephon Bw. 38.12. Index Winker Mod. K., mit Blendeohute, verblüffend leichter Ausweohselbarkeit der Glühlampe. Ein Paar mit Sohalteri RM. 17.- AÜeinispr Hersteller» Fn«in Grill 7nff«nh!>ncpn .ttnttirsirt Index Autozubehör: Winker, EUcntungs zeiger, Stoppzeichen, Index Hörn, die be- ' rühmte Membranhupe, Wagenheber, Vislerstäbe, usw. Fabriklager lür d. Schweiz: Gondle & Co., St.aallen Otto Siebenmann, Autowerkstätte, Matzingen (Thurg.) Tel. 41 Grösstes Lager in ameriH. Auto - Ersatzteilen Prompte Bedienung Billigste Preise ACARA.-G., Zürich 2 Bleicherweg 5 a Tel. 31.261