Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1931_Zeitung_Nr.085

E_1931_Zeitung_Nr.085

12 AUTOMORIL-RFVUE - N

12 AUTOMORIL-RFVUE - N 85 Frage 8093. Schwelzerische Taxameter-Uhren. Wer kann uns mitteilen, ob es nicht auch Taxameter-Uhren schweizerischer Herkunft gibt? K. S. in L. Frage S094. Kleinauto Lafltte. Könnte mir jemand mitteilen, wo sich die Fabrik der Autos, Marke «Lafitte» befindet, wo ausser in Bern eine Vertretung der Marke ist oder wo Laiitte-Ersatzteile erhältlich sind. Es wäre mir angenehm, mit einem Besitzer eines solchen Autos in Verbindung treten zu können. E. E. N. in B. Frage 8095. Reinigung von verchromten Teilen. Die Radnaben und andere, dem Spritzwasser und Kotwurf ausgesetzten Teile meines Wagens zeigen seit einiger Zeit einen hässlichen, gelblichen Beschlag, der auch bei langom Reiben mit einem die angesaugte Gasladung in ihrer Zusammensetzung verändern. In Ihrem Fall scheint es sich um so eher um etwas Derartiges zu handeln, als Sie ja auch starkes Verrussen der Zündkerzen beobachtet haben, das wohl von einem vermehrten Uebertritt von Oel in die Verbrennungsräume herrührt. Stellen Sie nun in erster Linie fest, ob alle Zylinder die normale Kompression haben. Wenn nicht, müsste natürlich den Ursachen weiter nachgegangen werden. Ist die Kompression völlig oder annähernd normal, so bitten wir Sie um weitere Angaben vor allem über den Zylinderinhalt, die Zylinderzahl und den Brennstoffverbrauch des Motors, Hirschleder nicht mehr wegzubringen ist. Die Behandlung verchromter Teile mit Metallpolituren die bisher ausgeführt wurden, das Vergaser- und dessen Oelverbrauch, sein Alter, die Reparaturen, soll, wie ich gehört habe, schädlich sein, weil dadurch der Chromüberzug bald durchgerieben wird. Auf alle Fälle möchten wir Ihnen jedoch drin- das Zündungssystem. Gibt es also keine Möglichkeit, um den erwähnten gend davon abraten, einen elektrischen Wärmer direkt neben dem Vergaser aufzustellen. Wenn es Beschlag zu beseitigen? R. ü. in 0. Antwort • Verchromte Teile sollen nur mit ein unglücklicher Zufall will, können sich die in Seifenwasser behandelt und gereinigt werden. Bei der Nähe des Vergasers immer vorhandenen Ben- regelmässiger Reinigung selbst stark den atmosphärischen Einflüssen ausgesetzten verchromten Teilen mit Seifenwasser wird die Beschlagbildung mit Sicherheit vermieden. Auf diose Art lassen sich mit einiger Geduld auch schon bestehende Beschläge wieder zum Verschwinden bringen, at. Frage 8097. Zeitweise Sbimmy-Schwingungen. 1. Ist Shimmy eine Abnützungserscheinung und wie Frage 8096. Schiebermotor läuft schwer an. Der zu beheben? 2. Wenn nicht, kann es zu einer Ge- in der Fahrt werden? 10-PS-Schiebermotor meines Wagens hat denfahr Nachteil, dass er in kaltem, sowie sehr warmem Ich habe meinen Wagen immer sehr sorgfältig Zustande äusserst schwer anspringt. Wo kann der selbst gefahren, und zwar bisher ca. 30 000 km ohne Fehler liegen? Trotz allen erdenklichen Schikanen. jede Reparatur. Der Wagen ist immer glänzend welche ich jeweils anwende, ist es manchmal überhaupt unmöglich, den Motor in Gang zu bringen. und die Vorderachse, die leicht verbogen war, gegangen Im Sommer hatte ich eine Kollision, Je höher die Lufttemperatur, um so besser ist die musste wieder gerichtet werden. Nachher bin ich Möglichkeit für sofortiges Anlaufen des Motors. Ist aber noch viele 100 km tadellos gefahren. Plötzlich macht sich Shimmy bemerkbar, hauptsächlich der Motor einmal im Betriebe, sind offenbar Magnet, Kerzen und Vergaser in Ordnung, denn die Lei- auf guter gerader Strasse bei einer Geschwindig- stung ist normal. Merkwürdig scheint mir allerdings die Tatsache, dass die Kerzen in letzter Zeit oft nach kurzer Betriebsdauer verrussen und Zündungsaussetzer zur Folge haben oder gänzlich versagen. Kann letzterer Umstand mit der kühleren Jahreszeit im Zusammenhange sein oder gelangt Oel in den Vorbrennungsraum? Im Sommer bemerkte ich nämlich den Fehler nicht, sondern erstmals nach einer langen Talfahrt. Damit der Motor bessor anläuft, stelle ich jeweils vor dem Ankurbeln einen elektrischen Wärmer direkt neben den Vergaser. Birgt diese Massnahme Entzündungs- oder Explosionsgefahr in sich? W B. in Z. Antwort: An Hand Ihrer wenigen Angaben ist es leider sehr schwer, wenn' nicht unmöglich, sich ein Bild von der Ursache der erwähnten Störungen zu machen. Der Umstand, dass der Motor bei verschiedener Lufttemperatur verschieden leicht anspringt, bildet nur einen gewissen Hinweis darauf, dass etwas in der Gemischbildung nicht klappt. Es wird sich aber nicht einfach nur um eine zu brennstoffarme Einstellung des Vergasers handeln, denn sonst entständen Anlass-Schwierigkeiten nicht sowohl bei kaltem wie auch bei heisspm Motor. WEISKON G 5 Unseres Erachtens dürfte eher eine ungünstige Veränderung des Gasgemisches in den Zylindern selbst Zustandekommen. Sind z. B. die Kolben und Schieber abgenützt, so verliert ein Schiebermotor meist schon erstaunlich viel au Kompression. Umgekehrt, wie die Gase aus den Verbrennungsräumen entweichen, kann beim Ansaughub auch Luft von unten her in die Zylinder hineintreten und dann zindämpfe an den heissen Drähten des Heizkörpers entzünden. Theoretisch genügt zur Entzündung von Benzindämpfen sogar schon ein Gegenstand von nur 60 Grad Wärme! at. keit von 60—70 km, vorwiegend im Anfang der Fahrt. Am le'zten Sonntag fuhr ich 350 km ohne jede Störung und ohne Shimmy, und jetzt tritt es wieder auf ohne scheinbare Ursache. Mein Garagist meint, es käme von einer wenn auch nur ganz kleinen Verscniebung der Spur der Vorderräder und verbuchte, das Uebel durch Unterlegen von kleinen Keilen zwischen Feder und Achse zu beheben. Ich verspreche mir nicht viel davon und wäre Ihnen für Ihren Rat dankbar. A. B. in Z. Antwort. Wie Sie wohl bemerkt haben, wurde eine ganz ähnliche Frage schon in der letzten Nummer (84) gestellt und beantwortet. Im allgemeinen trifft das, was dort über die Erscheinung und ihre Bekämpfung gesagt wurde, auch hier zu. Immerhin dürfte es sich im vorliegenden Fall vielleicht lohnen, dem Luftdruck der Reifen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Wenn es nämlich tatsächlich zutrifft, dass die Schwingungen vornehmlich am Anfang der Fahrt auftreten, so könnte das damit zusammenhängen, dass die Reifen zuerst kalt sind und unter einem etwas kleineren Luftdruck stehen als später, wenn schon grössere Strecken zurückgelegt sind. Durch stärkeres Aufpumpen der Pneus könnte dann vielleicht die unangenehme Erscheinung ganz zum Verschwinden gebracht werden. Möglicherweise hängt der beobachtete Einfluss der zurückgelegten Strecke aber auch damit zusammen, dass die Lenkung am Anfang der Fahrt wegen des noch kalten, starren Oels in den Gelenken noch etwas weniger leicht spielt als später und deshalb der Tendenz zum Schwingen der Vorderräder einen kleineren Widerstand entgegensetzt. Durch den Einbau von Reibungsbremsen in tlie Lenkung, als welche die schon in der Antwort von Nr. 84 erwähnten Dämpfer zu betrachten sind, Hesse sich dann die Erscheinung sicher vollständig zum Verschwinden bringen. Um noch speziell auf Ihre eingangs gestellten Fragen einzugehen: Shimmy kann eine Abnützungserscheinung sein. In vielen Fällen ist er auch tatsächlich die Folge abgenützter und Spiel aufweisender Gelenke im Lenkgestänge und in der Achsschenkellagerung. Es können aber auch zahlreiche andere Ursachen im Spiel sein, wie z. B. eine schlechte Ausbalancierung der Räder, zu viel oder zu wenig Vorlauf der Räder, zu grosso Nachgiebigkeit der Vorderfederhände oder, wie oben erwähnt, der Pneudruck. Grundursache der Schwingungen ist wahrscheinlich die Kreiselwirkung der Räder, eint Annahme, die aber noch nicht allgemein anerkannt ist Shimmy kann zweifellos zu einer Gefahr werden, wenn er nämlirh bei einer hohen Fahrgeschwindigkeit und mit grosser Heftigkeit auftritt. Der Wagen ist dann erfahrungsgemäss nur sehr schwer in der Bahn zu halten und gehorcht der Lenkung nur noch ganz unvollkommen. Glücklicherweise macht sich allerdings die Schwingung meist nur bei ganz bestimmten niedrigeren Geschwindigkeiten bemerkbar. —s. |u raset, Sf: AUTOMOBILWERKE FRANZ A.G. ZÜRICH, BADENERSTRASSE 313-329 Anfrage 1088. Nlchtbezahlen einer Kaufpreisrestanz. Am 22. September verkaufte ich mein Auto an einen auswärtigen Herrn um Fr. 1880.—. Derselbe bezahlte mir Fr. 1700.— in bar und stellte mir für den Rest von Fr. 180.— einen Gutschein zur Verfügung nebst der Zollquittung des Wagens, die als Pfand zu dienen hatte. Dann schrieb mir der Herr, der Wagen sei in schlechtem Zustande bei ihm angelangt, er habe den Wagen bei der ersten Ausfahrt abschleppen lassen müssen. Ich muss diese Behauptung als glatte Unwahrheit ansehen, da der Wagen vorher in durchaus gutem Zustande in meinen Diensten stand. Der Käufer verlangt nun die Zollquittung zurück, ohne die Restanz der Schuld bezahlen zu wollen. Da ich noch nie einen Prozess geführt habe und mir ein solcher wahrscheinlich mehr Kosten verursachen, als mir lieb wäre, fürchte ich, dass der Käufer mich nach Rücksendung der Quittung eben für den Rest seiner Schuld hineinlegen würde. Was soll ich tun? C. in M. Antwort: In Ihrem Falle bleibt nicht viel anderes übrig als den Käufor auf Bezahlung der Kaufpreisrostanz Rpstanz zu verzichten, es sei denn, dass auf gütlichem Woge ein Teil dor Restanz noch eingezogen werden könnte. Mit Rücksicht auf die geschäftliche Stellungnahme des Käufers scheint uns dies jedoch aber nicht sehr aussichtsreich zu sein. Immerhin ist nicht zu befürchten, dnss d e r Känfor nnc M weitergehende Forderungen geltend machen kann. sofern Sie in der Lage sind, zu beweisen, dass der Wagen in gutem Zustande und den abgegebenen Zusicherungen entsprechend verkauft worden ist Es ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass der Wagen nach Ablieferung auf der Reise irgendwie Schaden genommen hat. Wir glauben nicht, dase Sie gegen Herausgate der Zollquittung weitere Unannehmlichkeiten haben werden. Sollte wider Erwarten der Käufer Mängelrüge geltend machen und Preisminderung verlangen, so müsste er Sie an Ihrem Wohnsitze einklagen, wo Sie dann Gelegenheit hätten widerklsgsweise Bezahlung der Kaufpreisrestanz zu fordern. Sofern Ihnen daran gelegen ist, Ihrerseits einen Prozoss zu vermeiden und Sie nicht absolut auf der Einklagung dor Kaufpreisrestanz beharren, können Sie ruhig abwarten, ob der Käufer irgendwelche Massnahmen gegen Sie ergreift * Anfrage 1089. Autounfall und EntschSdlgungen. Vor 14 Tagen ist in Z. eine Dame mit ihrem Wagen in meinen Wagen hineingefahren. Es erfo'gte eine polizeiliche Aufnahme und hat die betreffende Dame ihr ausschliessliches Verschulden zugegeben und bei der Polizei vollständige Schadlosbaltung meinerseits anerkannt. Da ich meinen Wagen zu geschäftlichen Zwecken benötige und iewailen die ganze Woche auf der Geschäftsreise bin. möchte ich anfragen, welche Entschädigung ich während dei Zeit, wo mein Wagen sich in der Reparatur befindet, beanspruchen kann, ob Verdienstausfall, Wagenmiete, Taximiete etc. verlangt werden kann, wird nur ein Werktag in Betracht Bezogen oder kann auch für den Sonntag evtl. ein Mietwagen beansprucht werden? Müssen Belege beigebracht werden oder kann ich persönlich für die Zeit, wo ich mein Auto nicht benutzen konnte, einfach eine Entschädigungsforderung geltend machen? Wie hoch? Im übrigen habe ich den schuldigen Teil per Chargebrief in Kenntnis gesetzt, dass ich z. Z. eine Entschädig-ungsforderung geltend machen werde. X. Y. Antwort: Grundsätzlich können Sie für das Nichtbenutzenkönnen eines Automobils gegen den Verursacher des Schadens Ersatzforderung geltend machen. Sie müssen aber diese Forderung belegen und nachweisen können. Dio Tatsache, dass ein Automobil durch das Verschulden eines andern zeitweise unbrauchbar geworden ist. berechtigt an und für sich noch nicht für das Nichtgebrauchnnkönnen Schadenersatz zu verlangen. Ein solcher kann aber enstehen, wenn das Automobil zu Geschäftszwecken dient, wie dies zum Beispiel bei einem Arzt oder einem Reisenden etc. dor Fall sein kann In einem solchen Fall ist der Geschädigte berechtigt, oinen Ersatzwagen einzustellen. Taxameterkosten zu verrechnen oder Schadenersatz für Verdiensfausfall zu verlangen. Immerhin ist der Geschädigte gehalten, diese Ersatzauslagen nicht zu übertreiben, d. h. er darf zum Beispiel nur für die Zeit einen Ersa-tzwagen einstellen, für die er ihn effektiv gebraucht. Er kann nicht, wenn er zum einzuklagen oder aber auf die Beispiel nur zwei Tage in der Woche reist, für sechs Tage einen Einsatzwagen mieten etc., mit andern Worten, der Geschädigte darf alles tun, um finanzielle Nachteile zu verhüten, er darf aber nicht mehr tun. Er muss sich immer bewusst sein, dass er vor dem Richter seine diesbezügliche Forderung belegen und nachweisen muss. Gefahren lauern LA s*\Tr\n A SOLOL könnte er sprechen, und Sie darauf aufmerksam machen, wie wichtig,— sehr wichtig die Schmierung ist. Sei* ne Lebensdauer und Leistungsfähig* keit ist in hohem Mafje davon ab* hängig. DasMotor=Oil Solol gewährt eineMotorleislung.von der Sie über« rascht sein werden. Der Oelfüm von Solol ist ganz besonders viskos, da= durch erhalten Motor und Getriebe eine Schmierung, die nicht über* troffen werden kann. Solol ist ein Qualitätsöl zu vorteilhaftem Preise. CHEMISCHE PRODUKTE SYLVESTER SCHAFFHAUSER *-* O S £- * U (S T. G ALLEN) Fabrikneuer 2V 2 -Tonnen- LASTWAGEN Modell 1931, ist umständehalber weit unter Katalogpreis abzugeben Daselbst fertige Kabine auf Lastwagen Ford, Modell 1931, zu verkaufen Anfragen sind zu richten an A. Hänni, Schwamendingen, Ueberlandstrasso. 61808 Einige gute Occ»s-Wagen In jeder Preislage zu verkaufen Zu jeder Zeit Vorführung und Auskunft. • Grand Garage Burgernziel, E. Schmid, J Bern. Telephon Bw. 31.84. Ö82O • ^•••••^••»{•••••••••••••a Einzigartig schönes und bequemes CABRIOLET 4 5plätzig Luxusausführung mit vier Tür., MERCEDES-BENZ, Typ Mannheim 350, 18 Steuer-PS, neueste Ausführung, wenig gefahren, so gut wie neu, ohne jeden Makel, mit Fabrikgarantie, vollständig automalische ChasM.sschmierung, 2 kompl Reserveräder, 2 grosse Koffer sehr leicht zum Oeffnen und Srhliessen, Nneupreis Fr. 24 000—, 9254 Fr. 14 800.— Mercedes-Benz-Automobil A.-G., Zürich, Badenerstrasse 119. Tel. 51.693. Wagen waschen' Fr. 5.— Wagen kompl. durchschmieren Fr. 2.50 Motor-Oel auswechseln zu billigsten Oualitäls-Oel-Preisen Batterie nachkontrollieren gratis Batterie aufladen Fr. 3.— Leihbatterien Miete pro Tag Fr. 0.50 Venfile einschleifen und Motor ausrussen, je n. Zylinderzahl Fr. 30.—. 50.—, 68.- Zylinder ausschleifen u. neuo Kolben einbauen mit Spezialmaschine. je nach Modell Jede Autoreparatur gegen vorherigen Kostenvoranschlag zu bescheidenen Fixpreisen neu karossiert und modernst ausgestattet, mit sehr geräumiger Karosserie für Mietfahrten oder Hotel oder grössere Familie. Chassis sehr wenig gefahren, in ganz vorzüglichem Zustand, wird besonderer Verhältnisse wegen sehr billig abgegeben. Offerten unter Chiffre 51775 an die Automobil-Revue. Bern. 4/5-PIStzer sowie rt'7-Plätzer nur neuere Modelle. sind ausseist günstig nnd mit voller Garantie abzusehen. billigst Rasche fachmännische Bedienung! Gelegenheit! 8-Plätzer Landaulet Auto - Occasionen! Erstklassige marken Limousinen und Torpedos H. KESSLER, Feldeggstr. 88, ZÜRICH 8 Tel. 28.122, ausser Geschäftszeit Tel. 25.492 überall auf verschneiten oder vereister Straße. Sichern Sie daher JhrenWa* gen so gut wie nun möglich. UNION-Schneeketten mit zäh* harten Querstücken aus Stahl leisten die größte Sicherheit. Stahldient am besten und widersteht am längsten. Original=UNION=Schnee* ketten sind schweizerische Qualitätsarbeit. .,„ UNION A-6.B1EL SCHNEEKETTEN-FABRIK Vertreter: Henri B3chmann.Autozubehör.Spitalsh > .12b,Biel,Telephon 48.42 Autometro ArG.,Rämislraße W.Zürich.Telephon 44766 Erhältlich in allen Garagen und Spezialgeschäften. -Man verlange ausdrücklich Union-Schneeketten. Zu verkaufen sofort eine ganz günstige, seltene Gelegenheit, ein OMNIBUS, passend für Postkurse oder Hotel-Omnibus, 12 Platze neue, ganz moderne Karosserie (ganz herunter gezogen), allo Sitze in Fahrrichtung in echt Lederpolsterung, keine Klappsitze oder Umleglehnen, Innen-Beleuebtung,,, 2 grosse Gepäckträger. Chassis 1 Tonne, Vierrad- Bremsen und Stoßstange, nur 12000 km gefahren, wird mit jeder Garantie abgegeben zum Preise von Fr. 8500.—. Der Wagen eignet sich sehr gut für Postkurse. Bef" v htigung und Probefahrt. — Interessenten wollen »ich wenden unt. Chiffre 51801 an d. Anfnmnhil.Raviio Dorn

N° 85 - 1931 AUTOMOBIL-REVUE EEu*«»i»a Tour (Europa-Touriug-Auskunftsdienst, Bern). Frankreich. Straftaxen für Automobilisten. Die gewöhnlichen Straftaxen bei verkehrswidrigem Verhalten des Automobilisten sind in Frankreich die folgenden: Ueberschreiten der vorgeschriebenen Geschwindigkeiten frs 6.—; Fahren mit offenem Auspuff frs 5.—; Fahren ohne Beleuchtung frs 3.—; Fahren ohne Fahrerlizenz frs 5.—; Nichthupen vor gefährlichen Kreuzungen frs 3.—; verkehrtes Einfahren in Einbahnstrasse frs 3.—; Verkehr aufhalten frs 2.—. Gemeint sind französische Franken. Auf die landesübliche Währung umgerechnet, handelt es sich gewiss um relativ bescheidene Abgaben, um die man vielerorts die Franzosen beneiden mag. ET Italien. Autohilfe am Reschenpass. Einer ersten italienischen Autohilfsstelle auf dem ü'enner, die bereits vor einigen Jahren eingerichtet wurde und die sich bis heute im internationalen Fremdenverkehr bestens bewährt, ist nun eine zweite auf dem Reschenpass gefolgt. Sie wurde vom Autoclub von Bozen angelegt, ist in einem imposanten Gebäude untergebracht und erfuhr dieser Tage eine weihevolle Inbetriebsetzung. Die neue Hilfsstelle liegt an der österreichisch-italiemsehen Nordwestgrenze. Grenzkontrolle bei Ponte Chiasso. Auf Vorstellungen hin, die von Seiten des Kommissariates für den Tourismus an den Innenminister ergingen, hat dieser die nötigen Massnahmen getroffen zur bestmöglichen Vereinfachung des polizeilichen Kontrolldienstes auf der wichtigen Grenzstelle Ponte Chiasso. Für die Zollabfertigung werden von der Zolldirektion zwei permanente Zollpassagen errichtet. Die Formalitäten werden an Ort und Stelle vorgenommen, ohne dass der Automobilist seinen Wagen zu verlassen braucht. ET Touren-Antworten: T. A. 762. Rimini. Die kürzeste Route und zugleich die empfehlenswerteste von Zürich nach Rimini ist folgende: Zürich, Zug, Brunnen, Göscheneu (bei eingeschneitem Pass hier Verlad bis Airolo), Gotthard, Airolo, Bellin?ona, Monte Ceneri, Lugano. Como, Milano, Lodi, Piacenza, Parma, Rfcgio, Modena, Bologna, Faenza, Forli, Rimini. Die ganze Strecke Zürich-Rimini misst 634 km. Es ist also möglich, die Strecke- in zwei Tagen zurückzulegen. San Marino liegt nur 24 km von Rimini entfernt, landeinwärts auf der Höhe. Es ist in einer halben Stunde leicht erreichbar, so dass ein Ausflug in diese interessante Republik nicht einmal einen halben Tag beansprucht. A. G. in K. Kontrollierte Strassen. «3 Eanton Strecko Bemerkungen Aargan Windlsch bei Brugg Innerorts. Kontrolle mit 2 Stoppuhren. (9.7.) Appenzeü I.-Rb. Gemeinde Obeiegg Versteckte Eontrolle ohne Stoppuhr (5.8.) Bern -- Stefflsburg Kontrolle mit Stoppuhr aul der Holzbrticke beim Bahnhot (3 Mann) 14.10] Freiburg Sfeyrieu (Merlacb) b. Eontrolle (25. 7.) Murten GUrus Im ganzen Kanton OrtekontroUe an Sonnt;;, Giaubünden Sils Kontrolle Innerorts mit Stoppuhr (22. 7.) Schwyz Lauerz Kontrolle Innerorts mit Stoppuhr (6.7.) 7.) Sotothum Balsthaln.Umgebung Kontrolle, üebertrlebene Anzeigen. (10.8.) St. Gallen Bbelneok Technische Kontrollen Thurgau AmrlBwU Geheime Kontrolle Innerorts mit Stoppuhr. Schwyz Ibach Versteckte Kontrolle innerorts (1.7., 25. Tliurgan Sitteredorl (Richtung Kontrolle mit 8 Stopp- ZlbJschlacht) nhren (25. 7.) Thurgau Zürich Pfyn Brüttsellenu. Balten- Kontrolle innerorts. (5.7.) Hitufige Kontrollen (20.8.) wll Zürich Gundetswll bei Isli- Innerortsttontrolle durch ton 2 Polizisten mit Stoppuhr (Kontr. 25. Sept.) Zürich Lnngnau a. A. Innerorts-Kontrolle Die Daten bedeuten den Zeitpunkt, von dem die Meldung der Touren-Fragen: T. F. 763. Crkvenica. Wieviel Tage müsste ich rechnen für eine Fahrt von Luzem nach Crkvenica, das sich unweit von Fiume, an der jugoslawischen Küste, befindet? Um Angabo der besten Route wäre ich dankbar, eventuell kann mir auch jemand sagen, welche Jahreszeit für den Besuch vou Crkvenica am günstigsten ist. J. L in L. Aargaa Basel Bein Bern Bein Bern St. Gallen 8t. üalien Solotrmrn Tessln Thureau waadt Züilcb Zürich Zütlcn Zürich Zürich Strasge Baden über WettiDgcn n. Zürich strecKe Haweis-hweiaerhalJe prasse Wort Walkrtngen. Gomerltlnden-Hasle Cornhansbrflcke In B»rn Ostermundlgenstrasse zwischen Bitziusatrasse o. Waldegg Archbrücke bei Buren a. A. Buren a. A., Hägni- 8t. Gallen-Eggersriet StäatsHtrasae Riesen (Schweizerhaus) bis Ebcrtingcn Scnelteostrasse von Vlümligwil- bis Ramiswi i Gesperrt zwischen OetwiJ uud Würenloä Besperri Ilmieltnns übet Mattem-PrattelD Zwischen Rigenthai and Gomerkinden tüi Ladwaoen Gesperrt, wepeo ümhan der LeimerenbrUcke. Gesperrt bis Kovembei Ab 31. Anzust gesperrt. DmleltR. über BolHsrenstrasse nDd Schermenweg. Za&ang zum Friedhoi durch Pulverweg bleibt offen. Für Lartuxwen über 8 Totoneu bis aul weiteres gesperrt. Bis am weitere« rfl* Tja& m/o* gesperrt. Gesperrt. Vom 14. Sept. bis Bütte November 1931 Besperrt. Umleitung übet Rlcken- Oznanh Schmerlkon Bolllngen Q. umgekehrt. W threuu uec t*auee ae lenoD PasswaniüstrasH reiiterrt. Gesperrt Gesperrt vor Lncano. rjmie'fnns ma/kielt. Gesperrt 'flt Wign Qlr 5 Gesamtgewicht Umleitung 'ibei Wan»'. BtnDahnverkeru von 7 Dhj bis 18 Uhr 80. Streckenweise eespern wegen Belagsarbeiten Gesperrt. Gesperrt. Gesperrt Wichtige Strassensperren und Umbauten Im Ausland. (Mitgeteilt vom Bureau Europa Tourinff.) Wichtige Durchgansssfrassen. Deutschland. Strecke Wörrstadt - Niederolm auf. Route Saarbrücken - Mainz teilweise gesperrt. 'Gute Umleitung. Strecke Breslau - Oberschlesien. Auf kurze Distanz gesperrt Umleitung über Kalinow - Suchau Italien. Küstenstrasse von Carrodano (bei Spezia) bis Massa im Umbau. Befahren möglich. Strasse Verona-Nogara im Umbau, jedoch befahrbar. Strecke Ponte sul Ticino-Chivasso der Route Mailand-Turin im Umbau. Befahren möglich. Strecken Alessandria-Tortona und Alessandria- Novi-Ligure im Umbau. Befahren möglich. Ungarn: Strasse Budapest - Szolnok • Debrecen Umbauten zwischen Cegled und Abony (Umleitung über Törtol) Strecke Budapest-Gyöngyos-Miskolc im Umbau, ebenso Strecke Budapest-Dunaföldvar-Szekszard- Monacs(-Belgrad). Belgien. Linkes Ufer des Kanals von Terneuzen auf unbestimmte Zeit gesperrt. Strecke Audenardo- Alost gesperrt. Or. Arnold- Bucht. Walter Mathys. — Hugo Labhart. Telephon der Redaktion: Bollwerk 39.84 (HaUwag). Ausserhalb der Geschäftszeit: Bollwerk 32.95. Redaktion für die Ostschweiz: Dr. Arnold Büchi. — Sprechstunden nach Vereinbarung mit der Geschäftsstelle Zürich (Löwenstr. 51, Telephon 39.743). ÖLTEN: Frey & von Feibert, Ringgarage. Tel. 1100. ROLLE: Garage Albert Fleury, route de Lausanne. Tel. 2.11. Kt. St. GALLEN und APPENZELL: Jean Willi, Vadianstr. 24, St. Gallen. Tel. 49.55. SION: Ch. Pauli, Garage. TeX 3. T. P. 764. Fähre Beckenried-Gersau. Ist diese Fähre den ganzen Winter im Betrieb? Wenn nicht, von welchem Zeitpunkt an stellt sie den Betrieb ein und bis wann? E. Z. in R. Kanton Gesperrte Strassen. Monte Ceneri-Lugano Matzingen: Murgt>rttcke bei dei Mühle ZUG: Ferd. Elsener, Central-Garage. Teleph. 4.41. ZÜRICH: Uto-Garage AutomobII-A.-G., Seefeldquai 1. Tel. 26.060. Bern Solothurn Str. t>Tl\f\l' Strecke Lauäanne-Veve; mischen Pnlly and Pandei bei ,.ED Panchandaz' WeUikon: Strecke Ochs en -Ha vannä- Kempten Fällanden: Strassen im Don Maschwanden: Don* strasse von der Säfte (resp. Uttenbergl bi« mm Krenz Kilobbern: AlteLand- ^trasjip Horahalde- Honchhof Bubikon: Strasse Woltbausen-Kämmrjos Bemerkungen Gesperrt. Verantwortliche Redaktion Offizielle Chevrolet-Vertreter u. Service-Stationen in der Schweiz: Die fuhr mit ihrem Stadt-Coupe um Einkäufe zu machen Jetzt schnell zum Blumenhänd- J ler und dann noch zur Modistin. Zahlreich und mannigfaltig sind die Pflichten, welche das heutige Leben der modernen Dame im Heim und im Salon auferlegt. Pünktlich zu sein, war einst die Höflichkeit der Monarchen. Heute ist es eine allgemeine Regel des gutenTonesund,insbesondere für die Dame, Ehrensache. Der neue CHEVROLET Das rasche und wendige Chevrolet-Stadt-Coupe bringt Sie, Madame, in ein paar Minuten in die weitentlegendsten Stadtviertel.Zuverlässigund spielendleicht zu lenken, wird dieser graziöse und vornehme Wagen Ihr Leben bereichern und verschönern. Alle Chevrolet-Wagen werden zu den günstigen Abzahlungsbedingungen der G.M. A.C. verkauft. Offizielle Chevrolet-Vertreter u. Service-Stationen in der Schweiz: AARAU: Glaus & Meng, Hohlgass-Garage. Tel. 6.91. BASEL: Agence Amäricaine, Viaduktstrasse 45. Telephon Safran 38.38. BERN: F. Heiniger-Schneiter, Schwarztorstrasse 58. Tel. Bollw. 33.44. BIEL: Seeland-Garage, P. Lehmann. Tel. 35.35. BRUGG: Andreas Schürch, Auto-Garage. Tel. 154. GENEVE: Albert Fleury, Garage, 30, Av. de Frontenex. INTERLAKEN: Hans Möcklin, Garage Eiger. Telephon 2.13. LANGENTHAL: Walter Iff, Auto-Garage. LIESTAL: Blank A.-G., Auto-Garage. Tel. 350. LÜZERN: Erismann & Badertscher, Autos, Obergrundstrasse 40/42.