Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1939_Zeitung_Nr.029

E_1939_Zeitung_Nr.029

10 AUTOMOBIL-REVUE

10 AUTOMOBIL-REVUE DIENSTAG, 4. APRIL 1939 — N° 29 STELLEN-MARKT Gesucht CHAUFFEUR auf lO-T.-Dieselzug für Ueberland-Transporte. Solche, welche die Fahrbewilligung für Gesellschaften haben, erhalten den Vorzug. — Offerten mit Zeugnisabschriften unter Chiffre 8530 an die (29,30 Automobil-Revue, Bern. STANDARD Renz heisst Erstklassiger BETRIEBSCHEF sucht neues Engagement in Grossgarage. 25jährige Erfahrung im Automobilbau, Kalkulation, speziell Unfallreparaturen, kaufmännisch gebildet, guter Verkaufsorganisator, mit erstklassigen Verbindungen. (29 Offerten unter Chiffre Z 6536 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. Solider, zuverlässiger Berufs-Chauffeur mit Führerbewilligung für Kat. B. und C, (29 sucht Stelle auf Car Alpin, Last- od. Luxuswagen. Auch Taxi kommt in Frage. Erstklassige Referenzen zur Verfügung. Offerten mit Lohnangabe unt, Chiffre Z 6538 an die Automobil-Revue, Bureau Zürich. VERKÄUFER für Klein-Lief erwägen- Typen, die sehr gut eingeführt sind, auf den Platz Zürich gesucht. Bewerber, die mehrjährige erfolgreiche Verkaufspraxis in Lieferwagen nachweisen können und gute Beziehungen zu Gewerbetreibenden aller Art haben, wollen sich melden unter Chiffre Z 6540 an die Automobil-Revue. Bureau Zürich. DAUERSTELLE für AUTO-MECHANIKER nicht unter 25 Jahren. — Offerten mit Zeugniskop } ieh und Eintrittsmöglichkeit unter Chiffre 16778 an die Automobil-Revue, Bern. Gesucht tüchtiger (28,29 Auto- Mechaniker der jn der Läge wäre, sich mit einigen Mille zu beteiligen an gut eingeführtem Geschäft. — Anmeldungen m. Zeugnisabschriften erb. nach dem Engadin zuverlässiger, selbständiger Chauffeur- Mechaniker für 17jährigen, intelligenten Burschen bei nur gutem, tüchtigem Meister. Eintritt könnte baldigst geschehen. — Nähere Auskunft durch den Beauftragten: N. Coruett, Autohalter, Seewis i. Pr. Auto- und Motorrad- Mechaniker der an selbständiges Arbeiten gewöhnt ist, zum baldigen Eintritt gesucht. Kost und Logis im Hause. Arbeitsbewillig. wird besorgt. Angebote m. Zeugnisabschr. u. Lohnanspr unter Chiffre 84S5 an diesind zu richten an (29 Automobil-Revue, Bern. Otto Mayer, Kraftfahrzeuge, Rheinfelden, Baden (Deutschland). 8543 Gesucht Karosserie- und Waffenschmied (Alter ca. 30—35 Jahre), hewandert in allen Schmiedearbeiten. Spezielle Erfahrung im Anhängerbau auf Lastwagen Saurer-Diesel, 3 T. Eintritt sofort. (Arbeiten nach Zeichnung) Offerten mit Referenzen u. u Federnreparaturen sowie einwandfreiem Elek- Lohnansprüchen (Kost u. Logis event. beim Meister) tro- und Autogenschweissen. — Detaillierte Anga- sind zu richten unt. Chiffre 8552 an die (29 ben über bisherige Tätigkeit, Alter, Lohnansprüche Automobil-Revue, Bern. und Referenzen unt. Chiffre 8534 an die (29 Wir suchen Automobil-Revue, Bern. Lehrstelle 8551 als (29 Automechaniker Gesucht sofort routinierter, selbständiger (29,30 Chauffeur In grossem Druckereiu. Reklamebetrieb tätiger mit Handelsmaturität, ist genötigt, sich möglichst bald zu verändern. In Frage Kommt nur Mitarbeit in solidem Unternehmen wenn möglich der technischen Branche. Erstklassige Referenzen zur Verfügung. — Offerten unt. Chiffre 16770 an die Automobil-Revue, Bern. Junger, fleissiger, ehrl. Mann, 24 Jahre alt, mit auf BERNA-Kippwagen. eigener Fahrbewilligung, Anmeldungen ohne 1- bissucht Stelle als f29)8527 2jährigen Fahrausweis unnütz. Kost und Logis b. CHAUFFEUR Meister. Kaution 1 bis für Lieferungs- oder Luxuswagen, auch gut be- 2 Mille. Sicherstellung der Wagen. — Offerten mit Lohnansprüchen unt. Chiffre 8553 an die Automobil-Revue, Bern. Tüchtiger, jüngerer Gesucht KAUFMANN wandert im Auto-Service. Offerten untei Chiffre Z 6534 an die Automobil- Revue, Bureau Zürich. Druck und OHches- HALLWAG A.-G.. Bern Gesucht per sofort jüngerer, tüchtiger (29 CHAUFFEUR in Privathaus in Bern auf Luxuswagen. Erfahrener, zuverlässig. Fahrer, gute Umgangsformen Bedingung. Erstklass. Referenzen und Zeugnisse erforderlich. Bewerbungen mit Photo unt. Chiffre 8550 an die Automobil-Revue, Bern. Suche Stellen für Chauffeure Hans Froh, Chauffeurschule, Marbach (St. 6.) Telephon 61.02. Gesucht solider, tüchtiger (29,30 Auto- Mechaniker etwas • Französ.' -erwünscht. Kost und "Logis beim Meistor. Offerten mit Bild unter Chiffre 8524 an die' i Automobil-Revue, Bern Die Qualität des Standard Benzins hat immer Schritt gehalten mit der Entwicklung im Motorenbau. Durch diese fortwährenden Verbesserungen hat es sich den Namen €SSO verdient. Die Marke ESSÖ • das Hauszeichen der ESSO Organisationen der ganzen Welt - ist auch das Symbol unübertroffener Qualität aller Erzeugnisse der Standard-Mineralölprodukte Ä. G. Garage Hans Stuber AG., Effingerstr. 20, Bern, sucht per sofort tüchtigen Auto- Elektriker Bewerber muss sich über Lehrzeit als ELEKTRO- MECHANIKER ausweisen können. — Handschriftliche Anmeldungen. (29 Jung, arbeitsam: Jüngling sucht Stelle als (28,29 Auto- Mechaniker wo er sich weiter ausbilden kann. Habe 3jährige Lehrzeit hint. mir. Deutsch u. Französisch sprechend. Offerten unter Chiffre 8511 an die Automobil-Revue. Bern. das Schiebedach des anspruchsvollen Wagenbesitzers, wird seit Jahren zu einem billigen Preis geliefert. Es braucht seine Zuverlässigkeit nicht erst zu beweisen. «TETTO» ist absolut geräuschlos und wasserdicht. Einfachste Bauart und Handhabung. Verlangen, Sie Prospekt vom Erfinder und Konstrukteur H. Lange, Erlenbach/Zch. Telephon 910.859. ZYLINDER etc., repariert Ernst Rebmann, AARAU. Telephon 214 44. Für wirkunssvolle Tnperato" Hallwae-Clich« 5 ' '

BERN, Dienstag, 4. April 1939 Automobil-Revue - II. Blatt, Nr. 29 Ostern Im Garten klingt ein Drossellied, und grünen will's in Baum und Hag — das ist des Frühlings Botschaft vom Auferstehungstag! Das ist des Frühlings Mahnen zu neuem Lebensdrang und -mut, und wieder fliesst durch Herz und Blut ein wundersames Ahnen. Aus fernen Ostens Sonnenland ward uns die frohe Botschaft kund, und wie ein lieblich Märchen geht sie von Mund zu Mund: Es gibt ein Auferstehen, ein Werden, stärker als der Tod, gibt eine Hilf aus Nacht und Not, ein Licht, das Blinde sehen! Ö hoffnungsvolles Werdelied von neuen Lebens starker Kraft, erlöse du die Seelen aus der Gefangenschaft, und künd' es rings der Erden: < Das Herz der Welt muss auferstehn, dann können Wunder noch geschebn und Menschheits-Ostern werden! > Emil Hügli. Kinder beim Ostereiersuchen. Die innere Kraft (Photo Max Löhrich.) Oster-Ausfahrt. /TDU„*Ä TIT^lff TM*J«nV>U- QnltnnntnT \ Das Leben stellt jeden Tag, immer wieder neu, seine Forderungen, da ist Not zu überwinden, dort eine schwere Last zu tragen, ein Kampf durchzufechten oder eine ernste Aufgabe zu lösen, eine Krankheit kann Mut und Geduld auf eine harte Probe stellen, äussere und innere Widersprüche zeigen sich, wollen überwunden werden, die herbe Wirklichkeit erfordert heldenhaftes Handeln, denn wirklich zufrieden ist der Mensch ja nur bei Einsetzung all seiner zur Verfügung stehender Kraft, und sie ist es auch, die das Schwerste leichter macht! — Aber wo ist der Mensch, der nicht schon am Ende eben dieser Kraft gestanden wäre? Da fühlt man sich seltsam schwach und leer, so ängstlich und müde, wie ein verirrter Wanderer, der den rechten Weg verfehlte, der ratlos und verzagt in tiefster Finsternis steht, gleichgültig und abgestumpft gegen jeden vernünftigen Gedanken, und sich doch in seinem Innersten nach Licht und Klarheit sehnt. Da sucht er tastend im Dunkel nach einem Ausweg und in dieser Stille, allein mit sich selbst, horcht er in sich, und plötzlich erkennt er sein wahres Ich, indem er sein jetziges aufgibt, erlebt er das, was viele vor ihm, seit Jahrhunderten, erlebten, dass aller äusserlicher Erfolg und Gewinn niemals voll beglücken kann, dass es für den Menschen etwas gibt, das grösser ist und kostbarer, das man nie verlieren kann, das da ist, trotz Krise und schlechten Zeiten, das Kraft gibt uhd Halt, das wie eine verborgene Quelle ist, deren Urgrund nie versiegt, die Ewigkeitsbestand hat, und dass wir davon trinken, ist Sinn und Zweck des Lebens, und diese Möglichkeit ist jedem einzelnen unter uns gegeben. Es ist auch wie eine grosse Gnade, dass es gerade dann wie Erleuchtung über uns kommt, wenn wir fast verzweifeln. Die Erkenntnis dieser Unsterblichkeit gibt innere Kraft und Ausdauer und macht das Leben erst richtig lebenswert. F. A. Sr.