Wochen-Kurier 15/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn

vbgverlag.de

Lokalzeitung für die Stadt Weiterstadt und die Stadtteile Braunshardt, Schneppenhausen, Gräfenhausen und Riedbahn sowie Gemeinde Büttelborn mit Ortsteilen Klein-Gerau und Worfelden.

Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Weiterstadt.

HOCHWERTIGE MARKEN-KÜCHEN

DIE KÜCHENAGENTUR

Oberwiesenweg 3

Tel. 0 61 50 / 59 01 66

64331 Weiterstadt

info@die-kuechenagentur.de

Wann war

Ihr letzter

Hörtest?

64331 Weiterstadt · Darmstädter Straße 26

Telefon (06150) 136966

Peter

riedmann

e.K

Malerbetrieb seit 1870

Innenrenovierung

Fassadensanierung

www.friedmann-ek.de Inh. Ralf Bissbort, Malermeister

Ottostraße 2a * 64347 Griesheim * 06155 - 823340

Täglich

1 Stück Torte

+ 1 Kaffee für

4,50 €

Mo. – Fr., Mittagstisch 12 – 13 Uhr | Unser Café ist kein Altersheim!

Freiherr-vom-Stein-Str. 10 | 64331 Weiterstadt | Tel. 0 61 50 / 86 940 940

Zimmertüren, Sicherheitstüren, Fenster, Rolläden, Verglasung

Bodenbeläge, Fertigparkett

ENERGIESPARFENSTER – Lassen Sie sich beraten!

Nur noch

1 Musterküche

Hochglanz Magnolie

Holzteile / Abholpreis. 1999 €

Gräfenhausen · Wixhäuser Str. 3 · Telefon 0 61 50 5 26 88

Erd-, See-, Feuerbestattungen und Friedwald

Rat und Hilfe

bei Sterbefällen

Telefon

06150/ 52 60 4

Einbaumöbel nach Maß

Lokalzeitung für die Stadt Weiterstadt und die Stadtteile Braunshardt, Schneppenhausen,

Gräfenhausen und Riedbahn sowie Gemeinde Büttelborn mit Ortsteilen Klein-Gerau und Worfelden

Mittwoch, den 11. April 2018

Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Weiterstadt

Spargelsaison beginnt

Der erste Spargel der Saison ist gestochen

Weiterstadt – Die Sonne

scheint seit einigen Tagen und

schon sprießt der Spargel in

Weiterstadt. Schon am Osterwochenende

konnten einige

Spargelbauern die ersten Stangen

stechen – allerdings meist

nur für den Eigenverbrauch.

Einige Landwirte boten aber

in ihren Hofläden schon den

Spargel zum Verkauf an, wie

etwa Bauer Lipp. Aber auch

die anderen Landwirte wollen

spätestens in dieser Woche

ihre Stände öffnen und frischen

Spargel anbieten.

Am Donnerstag, dem 19.

April, beginnt auf dem Steinbrücker

Hof das traditionelle

Spargelfestival, bei dem bis

zum 24. Juni (Johannistag)

täglich von 11 bis 20 Uhr leckere

Spargelgerichte angeboten

werden.

hst

Bauarbeiten in der

Frankfurter Straße

Gasleitung wird noch bis 18. Mai erneuert

Gräfenhausen – Wie die

Stadtverwaltung auf Nachfrage

dieser Zeitung mitteilt, finden

in der Frankfurter Straße

in Gräfenhausen in Richtung

Ortsausgang noch bis 18. Mai

Bauarbeiten zur Erneuerung

Weiterstadt – Die Anna-

Freud-Schule (AFS) in Weiterstadt

bleibt für die nächsten

drei Jahre am selben Standort

bestehen. Das hat der Kreis

noch vor den Osterferien mitgeteilt

(wir haben berichtet).

Das jetzige Konzept des Kreises

bevorzugt aber dennoch

eine inklusive Grundschule in

Weiterstadt, in die die Förderschule

integriert werden soll.

Die Debatten über das Wie,

Wann und Ob die Schule in

dem neuen Campus-Konzept

der Albrecht-Dürer-Schule

aufgehen soll, werden also

weitergeführt.

Auch in den Gremien der

Stadt Weiterstadt macht sich

das bemerkbar, da die Meinungen

teilweise stark auseinander

driften. Das zeigte

sich am Montagabend, als der

neu aufgestellte Ausschuss für

Stadtentwicklung und Verkehr

sowie Soziales und Kultur gemeinsam

getagt hat. Auf der

Tagesordnung stand neben

einem Brief, der an den Schuldezernenten

Christel Fleischmann

im Februar geschickt

wurde, ein gemeinsamer Antrag

der CDU und ALW, der

den Erhalt der Förderschule

am gleichen Standort fordert.

Während die Kooperationspartner

SPD und FWW zufrieden

sind, dass die Stadt zumindest

bei der Anordnung der

jeweiligen Schulgebäude und

der Bestimmung des Standorts

mitwirken könne, kämpfen

CDU und ALW mit härteren

Bandagen gegen das Monopol

des Kreises bei der Gestaltung

der Gasleitung statt. In dieser

Zeit sei mit Behinderungen

zur rechnen. Außerdem kann

die Straße zeitweise voll gesperrt

werden. Alle Verkehrsteilnehmer

werden um Beachtung

gebeten. stw

AFS erregt Gemüter

Fraktionen uneinig: Kompromiss oder Erhalt

der Schullandschaft. CDU und

ALW haben daher einen Antrag

gestellt, in dem sie unter

anderem fordern: „Die Stadt

Weiterstadt spricht sich für

den Erhalt der Anna-Freud-

Schule als Förderschule am

derzeitigen Standort aus.”

Der Schuldezernent hat

sich mündlich dazu bekannt,

die Stadt in der Planphase

Null, die jetzt am Laufen ist,

mitreden zu lassen. Das teilte

Bürgermeister Ralf Möller

den Ausschussmitgliedern

mit. Das reicht der Opposition

aber nicht. Das meist verwendete

und stärkste Argument

war, dass eine Förderschule

immer gebraucht würde –

unabhängig davon, ob sich

das inklusive Schulkonzept

als erfolgreich erweisen wird.

Nach Gesprächen mit betroffenen

Eltern und den Fachkräften

der AFS stellte sich

heraus, dass es immer Kinder

geben werde, deren Betreuung

in einer inklusiven Klasse

schlicht unmöglich sei.

Auch SPD und die Freien

Wähler sind sich bewusst,

dass die Anna-Freud-Schule

in ihrer Form eine gewisse

Zeit bestehen bleiben müsse.

Sie sehen aber gleichzeitig die

Chance mitzuwirken und wollen

den Kreis nicht zu sehr reizen.

Der Fraktionsvorsitzende

der SPD, Benjamin Gürkan,

forderte in seinem Wortbeitrag

alle auf, Kompromisse einzugehen,

sonst würde die Stadt

die Chance zur Mitgestaltung

verpassen.

Fortsetzung auf Seite 2

Gräfenhausen – Die Brüder

Matthias und Sascha Dechert

von den Skatfreunden Gräfenhausen

haben ein Programm

entwickelt, bei dem

die Ergebnislisten von Skatspielen

digital erfasst werden.

Diese revolutionäre Idee setzte

selbst den Deutschen Skatverband

(DSKV) in Erstaunen.

Denn mit dem Programm

„Skatguru“ könnte es für den

Kugelschreiber bedeuten, in

Rente zu gehen – das Tabletzeitalter

hat begonnen.

Schon bevor Sascha Dechert

im Jahr 2011 zum Vorsitzenden

der Skatfreunde

Gräfenhausen gewählt wurde,

war ihm die ewige Kugelschreiberei

ein Dorn im Auge.

Alles mit der Hand erstellen,

seien es Spielabende, Meisterschaften,

Ranglisten und

so weiter, müsste in der heutigen

Zeit nicht mehr sein,

hat er sich geärgert. Nach seinem

Antritt als Vorsitzender

setzten er und sein Bruder

sich zusammen, um ein Programm

zu entwickeln, das alle

relevanten Daten digital erfassen

kann. Sascha Dechert

ist Softwareentwickler und

sein Bruder Matthias Qualitäts-

und Prozessmanager –

sie sind also prädestiniert dafür,

ein solches Programm zu

schreiben.

Die ersten Gehversuche

mit dem Tablet konnten nach

ungefähr drei Jahren gemacht

werden. An den Übungsabenden

der Skatfreunde Gräfenhausen

wurden die ersten

Testläufe gestartet. Wenn

auch am Anfang mit einigen

Schwierigkeiten in der Bedienung,

weckte das Programm

„Skatguru“ für manch einen

Spieler die Begeisterung für

das Tablet. Doch um das Programm

noch weiter zu verbessern

und zu verfeinern,

arbeiteten die zwei Brüder

gefühlt „stündlich“ an ihrem

„Baby“ – mit Erfolg.

Anfang Januar dieses Jahres

war es endlich soweit,

dass die „Grewweheiser“ ihre

ausgereifte, revolutionäre

Idee auf dem Verbandstag

des Deutschen Skatverbands

in Rotenburg an der Fulda

präsentieren durften. Mit

dem Satz „Die Zukunft des

modernen Skatsports hat

begonnen“, eröffneten die

Decherts ihre Präsentation.

Vereine, die Verbandsgruppe,

der Landesverband oder

der Dachverband können in

Zukunft alles über den Computer

steuern. Nach den üblichen

Erläuterungen und Erklärungen

gab es auch noch

ein Beispiel, wie das System

zum Beispiel an einem Spielabend

funktioniert. Dabei

wurden 16 Skatspieler namentlich

erfasst, vom System

gelost und an vier Tische

verteilt. Ein Tablet lag auf

jedem Tisch und die Spieler

mussten nur per kurzem

Fingerdruck ihre Anwesenheit

bestätigen. Wenn dann

der Spielleiter das Spiel freigegeben

hat, erscheint auf

dem Bildschirm die Liste und

es kann losgehen. Zudem

besteht die Möglichkeit, die

Eingabe einer zu spielenden

Zeit vorzugeben, sodass nach

Ablauf dieser Zeit die Spiele

beendet sind. Alle Tippfehler

oder Spielansagekorrekturen

sind leicht zu bedienen und

mit einem Knopfdruck ist alles

einsehbar.

Viele Teilnehmer an dem

Verbandstag waren von dieser

Idee sofort überzeugt. Es gab

viel positive Resonanz und der

nächste große Einsatz der Tablets

ist auch schon geplant:

Die hessischen Einzelmeisterschaften,

die im April in Dornheim

ausgetragen werden.

Der kleine Skatverein Gräfenhausen,

er hat nur 22 Mitglieder,

schafft es dank der Brüder

Sascha und Matthias Dechert,

den Skatsport zu revolutionieren.

Weltweit ist kein Programm

dieser Art bekannt.

Wer sich die Handhabung des

Tablets einmal live ansehen

möchte, kann dies sehr gern

tun. Jeden Mittwochabend,

um 19 Uhr, treffen sich die

Skatfreunde im Vereinsheim

„Stettiner Hof“ in Schneppenhausen

zum Übungsabend.

Mehr Informationen und

Ausgabe KW 15 · 21. Jahrgang

Weiterstädter Erfinder:

„Skatguru“-App ersetzt Kuli

Matthias und Sascha Dechert läuten beim Skatsport das digitale Zeitalter ein

Die Brüder Matthias (links) und Sascha Dechert von den Skatfreunden

Gräfenhausen haben das Programm „Skatguru“ entwickelt,

mit dem man Block und Stift ersetzen kann. oh-foto

einen Erklärungsfilm gibt es

im Internet unter www.Skatguru.de.

borm

TAGESMENUE

Alle Angebote und Informationen

unter www.hamm-hamm.de

Mittwoch, 11.04.

Jägerroulade vom Schwein mit Reis und Salat .................................... 6,90 €

Penne in Bärlauch-Sahne-Sauce und Kirschtomaten ........................ 5,80 €

Donnerstag, 12.04.

Schnitzel mit Stangenspargel, Kartoffeln und Sauce Hollandaise .. 8,50 €

Asia-Gemüsepfanne dazu Reis .................................................................... 5,80 €

Freitag, 13.04.

Forelle gebacken, mit Riesling-Sauce und Salzkartoffeln ............... 6,80 €

Grüne Sauce mit Salzkartoffeln und Ei .................................................... 5,20 €

Seelachsfilet mit Specksalat und Schnittlauchsauce ......................... 5,40 €

Eingelegte Matjes “Hausfrauenart“ mit Salzkartoffeln ..................... 5,40 €

Montag, 16.04.

Wildschnitzel mit Spargel, Sauce Hollandaise und Kartoffeln ....... 8,50 €

Kohlrabi-Lasagne mit Tomate und Rucola ............................................. 5,80 €

Dienstag, 17.04.

Lammrückenfilet mit Peperonatagemüse und Rosmarinkartoffeln 7,50 €

Rote-Linsen-Kokos-Curry mit Reis ............................................................ 5,80 €

GRILLPAKET FAMILY

für 3–4 Personen

2 Grillsteaks, 2 Putensteaks (mariniert),

2 Bratwürste (mittelgrob), 2 Käsegriller

7,99 €

statt 12,45 €

NEU in Weiterstadt!

Internationale Spezialitäten – Deutsch Arabisch Türkisch

Minimarkt I Darmstädter Str. 29 I 64331 Weiterstadt | Tel. 0 61 50 / 18 79 75

www.wochen-kurier.info

Angebot von Do., 12. 4. bis Sa., 14. 4. 2018

Kotelett 100 g € 0,75

Handkäse-Bratwurst 100 g € 0,79

Schwartenmagen 100 g € 0,65

Bauchscheiben gewürzt 100 g € 0,69

Bahnhofstr. 18 · 64331 Weiterstadt

Tel. 06150/2301



M · B · EDELMETALLE

Darmstädter Straße 29

64331 Weiterstadt

Tel. 0 61 50 · 97 97 883

Altgold in jeder Form






Montag - Freitag 10-17 Uhr

Angebote solange

der Vorrat reicht!

HAUSMEISTERSERVICE

Hassenpflug

Gartenarbeiten aller Art

Haushaltsauflösungen

Altkleiderabholung

Schrottabholung

Gebäudereinigung

Entsorgungen

EINER FÜR ALLES!

Tel.: 01 71 / 1 76 16 75

Zeitungsleser

wissen mehr!


Mittwoch, den 11. April 2018 Seite 2

LOKALES

Ein Nachmittag

für Senioren

Weiterstadt – „Was Gottes

Kraft in Müden schafft – Österlich

leben das ganze Jahr“.

Unter diesem Motto lädt die

Evangelische Landeskirchliche

Gemeinschaft (ELKG)

am Donnerstag, dem 19. April,

um 15 Uhr, zum Seniorennachmittag

im Gemeindezentrum

in der Zeppelinstraße 5

in Weiterstadt ein.

Christlicher Glaube kommt

von Ostern und lebt von der

machtvollen Tat Gottes am

Ostermorgen. „Als Christen

bekommen wir Anteil an dieser

Kraft Gottes. Aber was

heißt das? Wie sieht das aus,

wenn von dieser Osterkraft so

wenig zu spüren ist? Wenn Alter

und Krankheit die Lebenskräfte

rauben?“, stellt Carsten

Buhr von der ELKG fest.

Deshalb lädt die Gemeinde

zu einem Nachmittag für alle

ein, die müde geworden sind

im Leben und die bereit sind,

Gott in den Niederungen zu

suchen und die lernen wollen,

österlich zu leben. Der Eintritt

ist frei. In der Pause lädt

der Veranstalter zu Kaffee und

Kuchen ein. Weitere Infos erteilt

Carsten Buhr unter Telefon

06150/5415300. cb

Helfer gesucht

für Repair-Café

Weiterstadt – Die Weiterstädter

Ehrenamtsagentur veranstaltet

am Samstag, dem

26. Mai, von 14 bis 17 Uhr, in

den Räumen des Bürgertreffs

Riedbahn ein Repair-Café.

Um möglichst viele Termine

anbieten zu können, sucht

die Weiterstädter Ehrenamtsagentur

schon jetzt weitere

Helfer, die sich bei den Veranstaltungsterminen

als Reparateure

abwechseln können.

Gerne können sich die

zukünftigen Helfer bei der

Weiterstädter Ehrenamtsagentur

telefonisch unter

0160/93113924 oder per E-

Mail unter info@ehrenamtweiterstadt.de

melden oder

sie kommen am 26. Mai einfach

vorbei. Die Weiterstädter

Ehrenamtsagentur hat

für weitere Projekte Gesuche

und Angebote von ehrenamtlichen

Tätigkeiten. Diese sind

unter www.ehrenamt-weiterstadt.de

zu finden. stw

Zeitungsleser wissen mehr!

IMPRESSUM

Der Wochen-Kurier wird heraus gegeben von

der VBG Verlag GmbH & Co. KG (VBG – Valentin

Bassenauer, Griesheim), Wiesenstraße 8, 64347

Griesheim, Amtsgericht Darmstadt HRB 84 144,

Telefon 0 61 55 / 83 83-0, Fax 0 61 55 / 83 83-99,

www.vbgverlag.de.

Die Verlagsanschrift gilt zugleich auch als die ladungsfähige

Adresse für die Verantwortlichen und

Vertretungsberechtigten.

Verleger und Geschäftsführer: Karin Weiß-Plegge,

Pascal Plegge, Pierre Plegge

Herausgeber: Wolfgang Bassenauer

Prokuristin: Chiara Nixdorf

Redaktion: Heike Strobel (hst), Peter Gebauer

(pg), Christopher Budesheim (bud), Kerstin Maes

(km) und Bennett Rampelt (ber), alle Griesheim.

Text- (Word-Anhang) und Bilderannahme (jpg/

tif- Datei) auch per E-Mail: redaktion@wochenkurier.info

oder per Fax: 0 61 55 / 83 83 99. Redaktion:

Telefon 0 61 55 / 83 83 14. Für unaufgefordert

eingesandtes Manuskript- und Bildmaterial

besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung

und Haftung.

Satz & Layout: Tobias Nelte, Lucas Holasek

Anzei gen: Geschäftsstelle in der Wiesenstraße

8, 64347 Griesheim, montags, dienstags und

donnerstags, 8 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr,

mittwochs von 8 bis 13 Uhr. Freitags von 8 bis

13 Uhr und von 14 bis 16 Uhr. Anzeigenannahme

auch unter Service-Telefon 0 61 55 / 83 83 0, Fax

0 61 55 / 83 83 99 oder per E-Mail: anzeigen@

wochen-kurier.info. Küchen Knell, Wixhäuser

Straße 3, 64331 Weiterstadt/Gräfenhausen,

Telefon 0 61 50 / 5 26 88. Autoteile Weiterstadt

- SCS kfz group, Riedbahnstraße 9, 64331 Weiterstadt

, Telefon 06 151 / 66 77 66 0. Zur Zeit gilt

die Anzeigenpreisliste von Januar 2018.

Druck: VRM Druck GmbH & Co. KG,

Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rüsselsheim.

Vertrieb: Erscheinungsweise einmal wöchentlich

mittwochs. Postbezug außerhalb von Weiterstadt

und Büttelborn gegen einen Bezugspreis

für Porto und Bearbeitung von 2,30 Euro

pro Ausgabe. Verteilreklamation: VBG Verlag

GmbH & Co. KG, Wiesenstraße 8, 64347 Griesheim,

Telefon 0 61 55 / 83 83 0.

Alle Rechte vorbehalten. Abdrucke, auch auszugsweise,

nur mit schriftlicher Genehmigung

des Verlages. Der Wochen-Kurier wird unentgeltlich

in alle Haushalte des Verbreitungsgebietes

geliefert und auf umweltfreundlichem, recyclingfähigem

Papier gedruckt, das vorwiegend

aus Altpapier hergestellt wurde.

Bis auf den letzten Platz besetzt war das Vereinsheim der SKG Gräfenhausen am vergangenen Freitagabend bei der Jahreshauptversammlung

des Vereins.

fotos-HS-Photo

Willi Steiger lehnt Landesehrenbrief ab

Vorsitzender der Turner der SKG Gräfenhausen will keine besondere Auszeichnung für sein Ehrenamt

Gräfenhausen – Jürgen

Stelzer, Vorsitzender der 1945

gegründeten Sport- und Kulturgemeinschaft

Gräfenhausen

(SKG), begrüßte am vergangenen

Freitag zur Jahreshauptversammlung

die zahlreich

erschienen Mitglieder

sowie als Ehrengäste Landrat

Klaus Peter Schellhaas und

die Landtagsabgeordnete Heike

Hoffmann.

Landrat Schellhaas übernahm

das Wort und ging zunächst

ausführlich auf die

Verdienste der SKG für die

Allgemeinheit und der Mitglieder

der einzelnen Abteilungen

ein. Besonders hob

er die Leistungen von Willi

Steiger hervor, der kürzlich

erneut als Vorsitzender der

Abteilung Turnen und Leichtathletik

wiedergewählt wurde:

Ein Amt im Verein, das er seit

1970 erfolgreich ausübt.

Als Landrat Schellhaas

dann Willi Steiger mit der

Überreichung des Ehrenbriefs

des Landes Hessen überraschen

wollte, sorgte dieser

seinerseits für eine Überraschung:

Er unterbrach den

Landrat kurzerhand und sagte,

dass er solche Ehrungen

grundsätzlich nicht annehme.

Steiger begründete diese Entscheidung

damit, dass man

ehrenamtliche Tätigkeiten

nicht deshalb ausübe, um

solche Ehrungen zu erhalten,

sondern weil man mit Spaß

und Freude seine Zeit in einen

guten Zweck investiere und

sich der Lohn dieser Mühen

in den Erfolgen der Tätigkeit

beweist. Da der Landrat keine

Möglichkeit sah, ihn von

dieser Entscheid abzubringen,

blieb ihm sowie Heike

Hoffmann und anschließend

Weiterstadt – Auf der Mitgliederversammlung

der Freien

Wähler Weiterstadt (FWW)

standen keine Vorstandswahlen

an. Der Vorstand setzt

sich, wie im vergangenen Jahr

gewählt, aus Manfred Berger

(Vorsitzender), Jochen

Kurz (stellvertretender Vorsitzender),

Eugen Moczygemba

(Schatzmeister) und Kurt

Weldert (Schriftführer) zusammen.

Weiterhin wird der

Vorstand durch die beiden

Beisitzer Alexander Lorenz

und Andreas Schonert verstärkt.

Als junge Familienväter

sollen beide den Vorstand und

die Fraktion zu familienpolitischen

Themen beraten. „Wir

freuen uns sehr, dass wir diese

beiden jungen Weiterstädter

für eine Mitarbeit gewinnen

konnten,“ sagte Vorsitzender

Berger.

Stadtrat Willi Fischer (links) übergibt den Strauß an Sonja Steiger, da ihr Ehemann Willi (stehend)

keine besondere Auszeichnung für sein Ehrenamt bei der SKG Gräfenhausen annehmen wollte.

Den Landesehrenbrief musste Landrat Klaus Peter Schellhaas unverrichteter Dinge wieder mitnehmen.

Stadtrat Willi Fischer nur die

Möglichkeit, die vorbereiteten

Sträuße an Steigers Ehefrau

Sonja zu übergeben. Sonja

und Willi Steiger sind seit

48 Jahren verheiratet, was in

zwei Jahren zu einem größeren

Fest führen wird, denn die

beiden sind bekannte Größen

in Gräfenhausen.

Im Anschluss an den Versuch,

Steiger den Landesehrenbrief

zu überreichen,

erfolgten noch die Ehrungen

der Vereinsmitglieder. Vorstand

Jürgen Stelzer stellte in

der Jahreshauptversammlung

noch fest, dass der Verein

aktuell 1 164 Mitglieder, darunter

442 Kinder und Jugendliche,

habe. Im vergangenen

Jahr kam es zu einem Wechsel

der Pächter des Vereinsrestaurants,

das nun von Marija

Sowohl Berger als auch

der Fraktionsvorsitzende der

FWW, Kurt Weldert, gaben

ihre Rechenschaftsberichte

ab. Beide hoben die gute Zusammenarbeit

mit der SPD,

mit der die FWW seit Mai 2016

in einer Kooperation zusammenarbeitet,

hervor. „Einige

wichtige Projekte wurden bereits

auf den Weg gebracht,“

Bach und Sandra Nikolic betrieben

wird. Die Lage des

Vereins gemäß Jahresbericht

2017, der von Walter Seidl verlesen

wurde, kann als geordnet

bezeichnet werden. Nachdem

Stelzer in offener Wahl

sagte Fraktionsvorsitzender

Weldert und wies auf die Planungsaufträge

zum neuen

Baugebiet Apfelbaumgarten 2,

Projekte zur vermehrten Barrierefreiheit

im Stadtgebiet,

Maßnahmen zum Bau neuer

Kindertagesstätten sowie Einführungskonzepte

zur E-Mobilität

hin.

Ein für die FWW wichtiges

Projekt beschäftigt sich mit

dem Ausfall kritischer Infrastruktur.

„Wir wollen gewappnet

sein, wenn unsere lebensnotwendige

Infrastruktur länger

ausfällt“, erläuterte Berger

die Intention dieses Antrages,

und ergänzte, „wir freuen uns

besonders, dass dieser Antrag

bei den Verantwortlichen der

Feuerwehr auf offene Ohren

gestoßen ist“.

Eugen Moczygemba und

Lydia Lorenz stellten der Mitgliederversammlung

die in der

Fraktion erarbeiteten Positionen

zu der Entwicklung des

ADS-Campus und einer neuen

modellhaften inklusiven

Grundschule vor. Die Mitglieder

waren sich einig, dass Inklusion

ein Erfolgsmodell für

die Zukunft ist, wenn dieses

gut vorbereitet und mit Bedacht

eingeführt wird. „Inklusive

Schulen, in denen behinderte

und nichtbehinderte Jugendliche

gemeinsam lernen,

in seiner Funktion als erster

Vorsitzender und Thomas

Meischl als zweiter Vorsitzender

in ihren Ämtern bestätigt

wurden, wurde der komplette

Vorstand ebenfalls bestätigt.

sund

Geehrte bei der SKG Gräfenhausen

Für 25 Jahre wurden Brigitte

Honymus, Melanie Krug,

Ernst Peter Kunz, Ruth Kunz,

Doris Langendorf, Stephan

Moczygemba, Sebastian

Schäfer, Christel Schlerf,

Gerhard Schlerf, Renate

Schneider, Ilse Trautmann

und Rosel Wirges geehrt.

Für 40 Jahre wurden Dieter

Bausch, Gerhard Götz,

Christel Huxhorn, Hans

Knauf, Brunhilde Nettingsmeier,

Bernd Reitz, Ulrich

Ries, Helga Schneider,

Bernd Steiger und Holger

Steiger geehrt.

Für 50 Jahre wurden Peter

Reitz und Dieter Steiger geehrt.

Für 60 Jahre wurden Klaus

Koch, Manfred Langendorf

und Walter Tengler geehrt.

Für 70 Jahre wurden Georg

Berbert und Gerhard Keller

geehrt.

Freie Wähler sind zufrieden

über die Kooperation mit der SPD

FWW zieht bei ihrer Hauptversammlung positive Bilanz aus Zusammenarbeit mit der SPD

sind ein Gewinn für unsere

Gesellschaft und fördern das

soziale Miteinander“, betonte

die Sozialexpertin der FWW,

Lydia Lorenz, und ergänzte:

„Eltern eines Kindes mit Anspruch

auf sonderpädagogische

Förderung müssen aber

auch weiterhin das Recht auf

Einschulung in eine klassische

Förderschule haben.“

Im Oktober 1988 wurden

die Freien Wähler Weiterstadt

(FWW) gegründet, was nun

am 16. November 2018 im

Bürgerhaus in Gräfenhausen

mit einem kleinen Festakt gefeiert

werden soll. „Es war eine

wechselvolle, aber schöne Zeit,

und uns ist viel Wertschätzung

entgegengebracht worden,“

stellte Eugen Moczygemba

fest, der bis heute ununterbrochen

Stadtverordneter für die

Freien Wähler ist. kw

„Du blöde Kuh!“

Was tun bei streitenden, schimpfenden Kindern

Braunshardt – „Streit und

Konflikte“ ist das Thema des

nächsten Familiencafés im Erica-Küppers-Haus

in Braunshardt,

zu dem Diplom-Pädagogin

Daniela Hirsch-Bluhm

als Referentin zu Gast ist.

Das Zusammenleben mit

Kindern stellt Eltern vor so

manche Herausforderung.

Diskutieren und Streiten unter

Freunden und in der Familie

gehören als Entwicklungsaufgabe

dazu. Was aber tun,

wenn ständig laut geschrien

und beleidigt wird, Schimpfwörter

fallen, Türen fliegen

und es zu Gerangel kommt?

AFS erregt Gemüter

Fortsetzung von Seite 1

Der Fraktionsvorsitzende der

CDU, Lutz Köhler, erwiderte,

dass er nur in der Ehe oder

bei der Regierungsbildung auf

Kompromisse eingehen würde.

In dieser Sache wolle er

„CDU-pur” bleiben. Darüber

hinaus gibt es Uneinigkeit bezüglich

des Standorts. Köhler

sagte, dass die Anlage hinter

dem Wohn- und Quartierszentrum

weiterhin einen gewissen

Charme für die CDU

habe.

In einem Brief an den Kreisabgeordneten,

der an diesem

Abend zur Kenntnis genommen

wurde, schrieb Bürgermeister

Möller: „In der Sitzung

der Stadtverordnetenversammlung

am 1. Februar 2018

wurde das Mandat erteilt, dem

Landkreis Darmstadt-Dieburg

das städtische Gelände nördlich

der ADS, zwischen Sportplatz

und Straße zur Kläranlage,

für die Errichtung einer

Weiterstadt – Im Rahmen

ihrer Veranstaltungsreihe „Im

Dialog mit Weiterstadt“ lädt

die Alternative Liste Weiterstadt

(ALW) zu ihrem traditionellen

Frühjahrsspaziergang

ein.

Am Samstag, dem 14. April,

treffen sich die Teilnehmer

des Spaziergangs um 14 Uhr

vor dem Hallenbad. Von dort

geht es zur Anna-Freud-Schule,

deren Fortbestand nach

den letzten Meldungen aus

dem Landratsamt zumindest

für die nächsten drei Jahren

gesichert ist. „Darüber freut

sich die ALW. Wir hoffen, dass

dennoch einige Eltern von

Schülern der Anna-Freud-

Schule am Spaziergang teilnehmen

werden, denn es gibt

noch vieles zur inklusiven Beschulung

zu diskutieren“, sagt

ALW-Fraktionsvorsitzender

Gunter Wächter.

Die nächste Station wird

der Campus der Albrecht-Dürer-Schule

sein, auf dem nach

bisherigen Plänen des Kreisschulamtes

eine weitere Weiterstädter

Grundschule gebaut

werden soll. Platzbedarf,

Referentin Hirsch-Bluhm

wird kurz und anschaulich

erläutern, wie Konflikte verlaufen

und welchem Stress die

Streithähne ausgesetzt sind.

Natürlich gibt die Fachfrau

auch Tipps und Tricks, wie

man den Streit schlichtet und

nicht eskalieren lässt.

Das nächste Familiencafé

findet am Donnerstag, dem

12. April, von 15.30 bis 17.15

Uhr, im Erica-Küppers-Haus

in Braunshardt statt. Kaffee

und Kuchen gibt es auf Spendenbasis

und für die Kinder

gibt es eine betreute Spielund

Krabbelecke.

ld

Grundschule anzubieten.“

Barbara Pohl (ALW) warf dem

Bürgermeister vor, dass die

Stadt eigentlich keine Standortfestlegung

wollte, bevor eingehende

Beratungen mit den

Gremien der Stadt stattfinden.

Der Fraktionsvorsitzende der

FWW, Kurt Weldert, machte

deutlich, dass damals das Gelände

an einen Vorvertrag für

die Errichtung für Flüchtlingsunterkünfte

mit anschließender

Sozialnutzung gebunden

war. Da diese Option weggefallen

sei, sei es sinnvoll, die

rund 5 500 Quadratmeter große

Ackerfläche zu nutzen, da

das ADS-Schulgelände in unmittelbarer

Nähe sei.

Nach zwei Stunden Diskussion

wurde der Antrag

der von CDU und ALW abgelehnt.

Stattdessen wurde

der Änderungsantrag der SPD

und FWW mehrheitlich angenommen,

der die Forderung

von CDU und ALW deutlich

eingrenzt: Die Anna-Freund-

Schule soll am derzeitigen

Standort erhalten bleiben,

aber nur „bis auf Weiteres“

und „bis das Konzept einer inklusiven

Grundschule erstellt

und realisiert ist.“ Über diesen

Beschluss des Ausschusses

sollen nun die Stadtverordneten

in ihrer nächsten Sitzung

entscheiden.

geta

Einbruch in Autohaus

Computer und Bargeld aus Autohaus gestohlen

Büttelborn – Ein Autohaus

in der Hauptstraße in Büttelborn

geriet in der Nacht zum

Sonntag (8. April) in das Visier

von Kriminellen. Die Täter

hebelten ein Fenster auf und

verschafften sich so Zutritt in

die Räume. Dort fielen ihnen

Computer samt Zubehör sowie

Bargeld in die Hände. ppsh

Frühjahrsspaziergang

Traditioneller Rundgang der ALW am 14. April

Platzangebot, verbleibende

Räume für die Pausenhofgestaltung

oder Parkraumbedarf

sind nur einige Stichworte für

die Diskussionen. Nachdem

auch das von der Stadt Weiterstadt

als Alternative ins

Spiel gebrachte Grundstück,

auf dem ursprünglich Flüchtlingsunterkünfte

errichtet

werden sollten, besichtigt

worden ist, geht es vorbei an

der Baustelle Bahnhof, entlang

der Bahnlinie zum Jugendzentrum

an der Arheilger

Straße. Zwischen Juze und

dem Wohn- und Quartierszentrum

befindet sich ein

derzeit als Bolzplatz genutztes

Gelände, das als weiterer

Alternativstandort für die

geplante neue Grundschule

in Frage käme. Nach Besichtigung

dieses Geländes lädt

die ALW alle Spaziergangsteilnehmer

zu Kaffee und Kuchen

im Café des Wohn- und

Quartierszentrums ein. Die

gesamte Wegstrecke ist auch

für Fahrradfahrer und Rollstuhlfahrer

geeignet. uh

BEILAGENHINWEIS

Der heutigen Ausgabe

(Teilausgabe, außer Postvertriebsstücken)

liegt

ein Prospekt von Kaufland

bei, worauf wir besonders

hinweisen.


Mittwoch, den 11. April 2018 Seite 3

GEBURTSTAGE

WEITERSTADT

Samstag, 14. April:

Meylikh Laventman

Freiherr-v.-Stein-Straße 2

81 Jahre

Irma Krestan

Im Winkel 8 79 Jahre

Sonntag, 15. April:

Werner Franz

Spessartstraße 28 79 Jahre

Bernd Zimmermann

Brunnenweg 52 77 Jahre

Montag, 16. April:

Gerd Meinelt

Am Blindgraben 8 76 Jahre

Donnerstag, 19. April:

Günter Merlau

Melibokusstraße 5 82 Jahre

GRÄFENHAUSEN

Montag, 16. April:

Wilhelm Schneider

Frankfurter Straße 47

80 Jahre

Freitag, 20. April:

Rudi Welkisch

Mittelstraße 30

RIEDBAHN

Dienstag, 17. April:

Klaus Rosenheim

Birkenweg 14

JUBILÄEN

Silberne Hochzeit feiern am

Montag, dem 16. April, die

Eheleute Gabriele und Axel

Draudt, Im Großen Garten 5,

aus Braunshardt.

JAHRGÄNGE

81 Jahre

71 Jahre

Jahrgang 1946/47: Die Angehörigen

des Jahrgangs

46/47 aus Weiterstadt und

Braunshardt treffen sich mit

Partnern am Donnerstag,

dem 12. April, um 18 Uhr, in

der Gaststätte „Zur Hundehütte“

in Weiterstadt zum

Stammtisch.

Jahrgang 1948/49: Die Angehörigen

des Jahrgangs

48/49 aus Weiterstadt und

Braunshardt treffen sich am

Donnerstag, dem 12. April,

ab 19.30 Uhr, in der Gaststätte

„Zur schönen Aussicht“

in Weiterstadt zum Stammtisch.

Stammtisch

der Ehrenamtler

Weiterstadt – Die „Weiterstädter

Ehrenamts Agentur“

(WEA) lädt alle Interessierten

an jedem dritten

Mittwoch im Monat

zum Stammtisch ein. Der

nächste Stammtisch findet

am 18. April, um 18 Uhr, im

Restaurant „Darmstädter

Hof“ in Weiterstadt statt.

Hier wird immer gemütlich

geplaudert und das eine

oder andere Schwätzchen

gehalten: „Wir haben Spaß

und engagieren uns für

die gute Sache in unserer

Stadt“, sagen Regina und

Horst Bierach, Mitglieder

bei der Weiterstädter Ehrenamts

Agentur. rhb

Ex-Vorstandstreff

der Karnevalisten

Weiterstadt – Der Ex-Vorstand

des Karnevalvereins

Weiterstadt trifft sich am

Mittwoch, dem 18. April, ab

18 Uhr, in der Gaststätte „Zur

schönen Aussicht“ in Weiterstadt.

ik

Danke,

sagen wir allen Verwandten und Bekannten sowie allen

staatlichen Gremien und Herrn Pfarrer Stiller,

die uns zu unserer

Diamantenen Hochzeit

mit Geschenken und Glückwünschen erfreut haben.

Das Brautpaar

Anneliese & Karl Jagsch

www.vbgverlag.de

LOKALES

Am Karfreitag trafen sich rund 100 Gläubige, um beim Kreuzweg

Jesu in Braunshardt teilzunehmen.

ml-foto

Auf dem Kreuzweg

Weiterstädter Christen gehen Jesus Weg nach

VdK lädt zum

Kaffeeklatsch ein

Weiterstadt – Am Freitag,

dem 13. April, um 15 Uhr, lädt

der VdK-Weiterstadt zum Mitgliedertreff

in der Cafeteria im

Hallenbad. Gäste sind beim

gemütlichen Kaffeenachmittag

herzlich willkommen. it

Braunshardt – „Kommt, wir

wollen schauen, Jesus, dein

Kreuz“. Begleitet von diesem

Ruf, betrachteten rund 100

Kinder und Erwachsene am

Karfreitag den Kreuzweg Jesu

in Braunshardt.

Von der Schlosskirche aus

ging es bei strahlendem Sonnenschein

in den Schlosspark

zu den Darstellungen der Leidensgeschichte.

Schweigend

lauschten die Kinder den

Texten, die der Kindergottesdienstkreis

vortrug. Fasziniert

betrachteten sie die Bilder.

Einige Kinder waren eifrig

dabei, den anderen die Darstellungen

zu erklären, andere

trugen die Kerze von Station

zu Station. Zum Schluss versammelten

sich alle auf der

Wiese, bildeten einen großen

Kreis und beteten zusammen

das Vaterunser. Schweigend

und still endete dieser beeindruckende

Gottesdienst am

Karfreitagvormittag. ml

Vortrag zum

Thema Schlaganfall

Prof. Dr. Rainer Kollmar gibt Informationen

Weiterstadt – Professor Dr.

Rainer Kollmar, Direktor der

Klinik für Neurologie und

Neurointensivmedizin des

Klinikums Darmstadt, erläutert

und informiert in dem

Vortrag „Schlaganfall - erkennen

und behandeln“ die aktuellsten

Therapieformen und

möglichen Schlaganfallsymptome.

Die kostenfreie Informationsveranstaltung

findet

am Donnerstag, dem 26. April,

um 19 Uhr, in den Vereinsräumen

des Bürgerzentrums

Weiterstadt statt.

Jeder sechste Deutsche erleidet

einen Schlaganfall, bei

dem jede Minute zählt. Die

schnelle und geeignete Behandlung

bestimmt häufig,

ob und welche Ausfälle ein

Schlaganfallpatient für lange

Jahre behält. Besonders

wichtig ist, dass der Patient

selbst oder ein Anwesender

sofort den Rettungsdienst verständigt

und in der nächsten

Klinik, am Besten mit einer

Schlaganfallstation, vorstellt.

Vorbedingung hierfür ist,

dass Symptome des Schlaganfalls

wie Sprachstörungen

oder Lähmungen als solche erkannt

werden. Nach der Akutversorgung

erfolgt dann die

Weiterbehandlung auf einer

Stroke-Unit oder Intensivstation.

Generell zählt der Schlaganfall

mit zu den häufigsten

Erkrankungen, seine Folgen

sind eine der Hauptursachen

für Behinderung und Pflegebedürftigkeit

im Alter.

Am Klinikum Darmstadt

sind alle wichtigen Behandlungsmöglichkeiten

24

Stunden am Tag gewährleistet.

Dort werden etwa 1700

Schlaganfallpatienten im Jahr

behandelt. Hessenweit steht

die Klinik damit an zweiter

Stelle.

Aus organisatorischen

Gründen wird um eine telefonische

Anmeldung für den

Vortrag von Dr. Kollmar gebeten

(Telefon 06150/4001010,

Monika Reif-Myrzik, Koordination

Senioren). stw

Das Rotzfreche

Spielmobil kommt

Riedbahn – Am Donnerstag,

dem 19. April, kommt das

Rotzfreche Spielmobil an den

Bürgertreff in der Riedbahn.

Von 14.30 bis 17.30 Uhr können

Kinder kostenlos die Spiele

des Spielmobils nutzen. hst

Am 12.04.2018 werde ich

90 Jahre

FAMILIENANZEIGEN

WIR HELFEN UND BEGLEITEN

Bahnstraße 182A

64390 Erzhausen

Tel. 06150 / 82781

Mobil 01 71 / 52 50 670

www.bachmann-bestattungen.de

Wir lassen nur

die Hand los,

nicht den

Menschen.

TRAUERANZEIGEN

Tel. 0 61 55 / 83 83 - 0

Wochen-Kurier

Dies möchte ich zum Anlass nehmen und mich bei den Menschen

bedanken, durch deren Unterstützung und

Hilfestellungen ich noch in meinem eigenen Haus wohnen kann.

Dafür möchte ich mich heute bei meiner Tochter Heike Daum

geb. Kahle, ihrem Partner Achim Müller und meiner Enkelin

Jessica Daum ganz herzlich bedanken!

Ohne Eure Fürsorge und Zuwendung wäre dies sicher nicht

mehr möglich.

Klaus Kahle

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,

ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Chor VOICE trauert um sein Ehrenmitglied und

ehemalige Mitsängerin

Marianne Knell

(geb. Fenchel)

die am 3. April nach längerer, mit sehr viel Geduld

ertragener Krankheit verstorben ist. Unser Beileid und

Mitgefühl gilt ihrem Ehemann Walter und der Familie.

Wir sind sehr traurig und werden Marianne vermissen.

Aber wir werden sie nicht vergessen, denn in unseren

Herzen und Liedern wird sie weiter bei uns sein.

Danksagung

Ganz lieben Dank sagen wir allen, die uns beistanden

und für die Zuwendungen, die wir erhalten haben zum

Tode von

Marie Seibel

Danke an Pfarrer Stiller für seine lieben Worte, an

den Bestatter Herrn Stuckert aus Reinheim und an das

Team des Altenheims St. Ludwig in Braunshardt für die

liebevolle Betreuung.

Ruth und Fritz Engelhardt

und Tanja Rühle

Gräfenhausen, im April 2018

Oma hat für immer Abschied genommen. Eine unendliche Traurigkeit hat uns ergriffen.

Ihre warmherzige Art und ihr liebes Wesen fehlt uns in jeder Sekunde unseres Lebens.

Wir sind dankbar für jeden wertvollen Moment mit ihr, den wir erleben durften.

Gerti Janitschek

* 9.9.1930 † 23.3.2018

Anna Geiser

geb. Schmitz

* 2.3.1938 † 5.4.2018

In tiefer Trauer

Holger und Lavinia Rettig mit Nicole Schwilk

Michael Rettig

sowie alle Angehörigen

Die Trauerfeier ist am Montag, dem 16. April 2018, um 10.00 Uhr

bei Heuse Bestattungen, in der Bahnhofstraße 37 in Weiterstadt.


In Liebe und Dankbarkeit:

Christoph und Sören

Denn ich weiß wohl,

was ich für Gedanken über euch habe,

spricht der Herr:

Gedanken des Friedens und nicht des Leides,

dass ich euch gebe Zukunft und Hoffnung.

Die Beerdigung ist am Donnerstag, dem 12. April 2018,

um 10.30 Uhr auf dem Friedhof Weiterstadt.

Wir trauern um

Walburga Nitschke

*07.10.1944 † 04.04.2018

In Liebe

Gernot Nitschke

Olaf und Diana

Sven und Andrea

deine Enkelkinder Hendrik, Fabian,

Kim, Nina und Denis sowie alle Angehörigen

Gräfenhausen, im April 2018

Familienanzeigen gehören in den Wochen-Kurier

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum,

von vielen Blättern eines.

Das eine Blatt, man merkt es kaum,

denn eines ist ja keines.

Doch dieses eine Blatt allein

bestimmte unser Leben.

Drum wird dies eine Blatt allein

uns immer wieder fehlen.

Die Trauerfeier mit Urnenbeisetzung findet am Donnerstag, dem 19. April 2018,

um 14.15 Uhr auf dem Friedhof in Gräfenhausen-Schneppenhausen statt.

Du lebst in unseren Herzen weiter

Elisabeth

Brechal

geb. Harnischfeger

* 9.1.1931 † 1.4.2018

In Liebe und Dankbarkeit

Deine Kinder Norbert und Ursula

Die Urnentrauerfeier mit anschließender Beisetzung

findet am Dienstag, den 17. April 2018, um 14.15 Uhr

auf dem Friedhof in Gräfenhausen statt.

Tschüss liebe Karin,

Du fehlst uns jetzt schon,

aber in unserem Herzen wirst Du weiterleben.

In lieber Erinnerung

Deine Freunde

Irene und Willibald

Wilma und Gerhard

Edith und Walter

Waltraud und Eberhard

Isolde und Noberd

Roswitha und Ingrid

Nachruf

Wir trauern um unsere langjährige

wertgeschätzte Mitarbeiterin

Ursula Dingeldein

Die Nachricht ihres unerwarteten

Todes hat uns tief betroffen.

Unser ganzes Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Die Betriebsleitung sowie die Kollegen des

AWO Sozialzentrum Ohlystift


Mittwoch, den 11. April 2018 Seite 4

Öffentliche

Bekanntmachungen

der Stadt Weiterstadt

Sitzung des Ausländerbeirates

Am Dienstag, den 24. April 2018, um 18:30 Uhr, findet eine öffentliche

Sitzung des Ausländerbeirates im Rathaus, Riedbahnstraße 6,

Sitzungsraum 3. Obergeschoss, Zimmer-Nr. 316, mit folgender Tagesordnung

statt:

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung

vom 9. März 2018

3. Bericht des Vorsitzenden

4. Vorbereitung des Muttertagsfestes am 12. Mai 2018

5. 25 Jahre Ausländerbeirat Weiterstadt

6. Verschiedenes

Donato Girardi

Vorsitzender

Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

Am Donnerstag, den 19. April 2018, um 19:00 Uhr, findet eine öffentliche

Sitzung der Stadtverordnetenversammlung im Rathaus,

Sitzungsraum Verneuil sur Seine, Riedbahnstraße 6, mit folgender

Tagesordnung statt:

1. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

vom 8. März 2018

2. Bericht des Bürgermeisters

3. Statusbericht beschlossener Anträge (Legislaturperiode 2016 -

2021); gemeinsame Anfrage der Fraktionen SPD und FWW

4. Satzung über die Erhebung einer Wettbürosteuer

4.1. Prüfauftrag aus der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses

vom 19. März 2018

5. Jahresabschlussbericht zum 31. Dezember 2016 des Eigenbetriebes

Kommunaler Immobilienservice

6. Antrag auf Einleitung eines Bauleitplans für die Grundstücke

Darmstädter Landstraße 16 g-i, Stadtteil Gräfenhausen

7. Errichtung einer fünften Grundschule in Weiterstadt

8. Bericht Kommunales Kompetenzzentrum für Bildungsinnovation

(KoBi) 2017

9. Zweiter Halbjahresbericht 2017 gem. § 28 GemHVO

10. Rechenschaftsbericht 2017 Seniorenbeirat und Seniorenbüro

11. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2016

12. Barrierefreier Spielplatz; gemeinsamer Antrag der Fraktionen

SPD und FWW

13. Beseitigung von wildem Müll; gemeinsamer Antrag der Fraktionen

SPD und FWW

14. Teilnahme am EU-Projekt Wifi4EU; gemeinsamer Antrag der

Fraktionen SPD und FWW

15. Mitteilungen

Die Unterlagen über die in der Sitzung anstehenden Tagesordnungspunkte

liegen in der Sitzungswoche im Stadtbüro, Darmstädter

Straße 40, montags bis mittwochs von 7:00 bis 18:00 Uhr, donnerstags

von 7:00 bis 13:00 Uhr und im Stadtbüro Gräfenhausen,

Schlossgasse 15 mittwochs von 14:00 bis 17:30 Uhr zur Einsichtnahme

aus.

Manfred Dittrich, Stadtverordnetenvorsteher











Mainzer Weinsalon

goes Darmstadt

12.04.2018 / 10.05.2018 / 14.06.2018 / 12.07.2018

jedeR 2. Donnerstag

im Monat von April bis Juli

Ab 17 Uhr bis 22 Uhr

After Work Party

der rheinhessischen Jungwinzer

Weingenuss, regionale Speisen & Livemusik

Auf der Piazza des Carrees, 64283 Darmstadt

(Platz vor der Centralstation)

Lokales aus erster Hand!

Wochen-Kurier

LOKALES

Der Vorstand des TC Grün-Weiß Gräfenhausen (v.l.n.r.): Ralph Steiger, Nicole Hehner, Susanne

Deußer, Barbara Pfadler, Carsten Bastian, Silvia Ganß, Matthias Auth, Sieglinde Willmann, Michaela

Schmitt und Christian Radinger.

tc-fotos

Junges Vorstandsteam beim

TC Grün-Weiß Gräfenhausen

Vorstand im Amt bestätigt – Ehrenvoller Abschied für engagierte Mitglieder

Weiterstadt – Bereits am 20.

März fand im Clubhaus des TC

Grün-Weiß die Jahreshauptversammlung

der Tennisspieler

statt. Der erste Vorsitzende

Christian Radinger begrüßte

die Mitglieder, und mit einer

Schweigeminute wurde gemeinsam

der 2017 verstorbenen

Mitglieder Lydia Fuchs

und Christine Hüttl gedacht.

Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit

berichteten

die Vorstandsmitglieder über

ihre Tätigkeit im vergangenen

Jahr. Der erste Vorsitzende

zeigte sich erfreut über

eine positive Aufbruchstimmung,

die zum einen durch

die Zusammenarbeit mit der

Tennisschule Wenger und

Wiesinger in den Verein getragen

wurde, und die sich zum

anderen durch den Generationswechsel

in der Vereinsführung

entwickelt hat. Dieser

hatte sich 2016, nach dem Tod

des damaligen ersten Vorsitzenden

Peter Weiß, ergeben.

Steigende Mitgliederzahlen

seit 2017, insbesondere im Jugendbereich,

unterstreichen

den positiven Trend. Christian

Radinger dankte allen Ehrenamtlichen

für ihr Engagement,

besonders den beiden ausscheidenden

Gerhard Götz

und Dr. Günter Schauerte.

Gerhard Götz, der aus gesundheitlichen

Gründen nicht

anwesend sein konnte, war

2016 mit der Ehrennadel des

Hessischen Tennisverbandes

ausgezeichnet worden. Er engagierte

sich über viele Jahre

im Vorstand des TC Grün-

Weiß und gab nun seinen

letzten Tätigkeitsbereich, die

Verwaltung der Tennishalle,

ab. Dr. Günter Schauerte war

seit 2006 als technischer Leiter

für den TC tätig und wurde

für seinen unermüdlichen

Einsatz gewürdigt. Er schied

auf eigenen Wunsch aus dem

Vorstand aus.

Die Rechenschaftsberichte

der anderen Vorstandsmitglieder

blieben ebenso ohne

Einwand wie der Kassenbericht

von Schatzmeisterin

BEREITSCHAFTSDIENSTE

■ Ärztlicher Notfalldienst:

Der ärztliche Notfalldienst

wird von der ärztlichen Bereitschaftsdienstzentrale

im

Klinikum Darmstadt, Grafenstraße

9, an den Wochenenden

von Freitag, 14 Uhr,

bis Montag, 7 Uhr, und an

den Feiertagen wahrgenommen.

In Notfällen sind dort

unter der Telefonnummer

06151/896669 oder rund um

die Uhr unter der bundesweiten

Telefonnummer 116117

Ärzte erreichbar.

Bei lebensbedrohlichen

Notfällen sollte sofort der

Rettungsdienst über die Notrufnummer

112 alarmiert

werden.

Verabschiedung aus dem Vorstand: Christian Radinger (links),

erster Vorsitzender des TC Grün-Weiß, und Carsten Bastian,

zweiter Vorsitzender, nehmen Dr. Günter Schauerte in ihre Mitte,

der auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand ausschied.

Silvia Ganss, der die Kassenprüfer

Dr. Rudi Granold und

Manfred Kreisl einwandfreie

■ Apotheken-Notdienst:

Der Apotheken-Notdienst

wechselt täglich. Er beginnt

morgens um 8.30 Uhr und endet

um 8.30 Uhr des folgenden

Tages.

Samstag, 14. April:

Schloß-Apotheke, Hauptstraße

2, Gräfenhausen, Telefon:

06150/51999

Sonntag, 15. April:

Odenwald-Apotheke, Arheilger

Woogstraße 3, Arheilgen,

Telefon: 06151/371813

Montag, 16. April:

Weststadt-Apotheke, Dornheimer

Weg 38, Darmstadt,

Telefon: 06151/891804

Kassenführung bescheinigten.

Für eine weitere Aussprache

zu den Berichten bestand

kein Bedarf, so dass danach

auf Antrag dem Vorstand einstimmig

Entlastung erteilt

wurde.

Bei den anschließenden

Neuwahlen wurden alle Kandidaten

einstimmig gewählt.

Christian Radinger bleibt erster

Vorsitzender und Sportwart,

unterstützt vom stellvertretenden

Sportwart Ralph

Steiger, der neu in den Vorstand

gewählt wurde. Carsten

Bastian ist weiterhin zweiter

Vorsitzender und übernimmt

zudem die Aufgaben

des technischen Leiters. Als

Schatzmeisterin wurde Silvia

Ganss im Amt bestätigt, die

Jugendwarte Barbara Pfadler

und Matthias Auth, die zuvor

schon in der Jugendversammlung

gewählt wurden, wurden

von der Mitgliederversammlung

einstimmig bestätigt.

Schriftführerin bleibt Sieglinde

Willmann und als Beisitzerinnen

sind weiterhin Brigitte

Weihrauch für das Clubhausmanagement

und Susanne

Deußer, Nicole Hener und

Michaela Schmitt für die Organisation

von Veranstaltungen

verantwortlich.

Beim Ausblick auf die kommende

Saison wurde deutlich,

dass es in allen Bereichen viele

Pläne gibt, deren Umsetzung

der Vorstand anstrebt.

Dazu gehören beispielsweise

erneut ein ausgeglichener

Haushalt, trotz Investitionen

in die Verschönerung der Anlage,

wie etwa die Fertigstellung

des Kindertennisplatzes,

die Instandhaltung von

Tennishalle und Freiplätzen,

die Neustrukturierung der

Hallenverwaltung genauso

wie die Organisation des

Spielbetriebes, die Teilnahme

an der Medenrunde, die

Durchführung von Turnieren

und Trainingscamps und die

Vorbereitungen für das gesellige

Miteinander. Es bedarf

sicherlich eines rührigen Vorstandes

und vieler engagierter

Helfer und Unterstützer, um

eine solche Fülle von Aufgaben

zu schultern. Doch die

größte Motivation kommt aus

der Anerkennung, die die Mitglieder

durch ihre Einbindung

und Teilnahme an den Veranstaltungen

zum Ausdruck

bringen. Deshalb wird schon

an dieser Stelle auf die Saisoneröffnung

am 22. April (10

Uhr) hingewiesen. cr

Dienstag, 17. April:

Engel-Apotheke (Alice-

Hospital), Dieburger Straße

22, Darmstadt, Telefon:

06151/96790-0

Mittwoch, 18. April:

Franken-Apotheke, Darmstädter

Straße 54, Weiterstadt, Telefon:

06150/188518

Donnerstag, 19. April:

Moosberg-Apotheke, Moosbergstraße

95, Darmstadt,

Telefon: 06151/64303

Freitag, 20. April:

Spitzweg-Apotheke, Wilhelm-

Leuschner-Straße 19, Griesheim,

Telefon: 06155/87850

KIRCHLICHE NACHRICHTEN

■ Ev. Kirchengemeinde

Weiterstadt

Sonntag (15.4.): 10 Uhr Gottesdienst

mit Pfarrerin Simone

Bachingers

Montag (16.4.): 16 Uhr GoKl

(Gottesdienst für die Kleinen)

in der evangelischen

Kirche zum Thema: „Sonnenlicht“

Dienstag (17.4.): ab 18 Uhr

Trauergruppen im EKHS; 20

Uhr Theatergruppe T-Time

im MMHS

Mittwoch (18.4.): 15 Uhr Frauenhilfe

im MMHS; ab 19 Uhr

Trauergruppen im MMHS;

20 Uhr Kirchenchor im

MMHS

■ Ev. Kirchengemeinde

Gräfenhausen-Schneppenhausen

Freitag (13.4.): 15 Uhr Schul-

AG

Samstag (14.4.): 10 bis 21 Uhr

Offene Kirche am Karsamstag

Sonntag (15.4.): 10 Uhr Gottesdienst

(Pfrin. Gente)

Montag (16.4.): 16 Uhr GoKl

(Gottesdienst für die Kleinen)

in der evangelischen

Kirche Weiterstadt zum

Thema: „Sonnenlicht“

Dienstag (17.4.): 16.30 Uhr

Konfirmandenunterricht

(Gemeindehaus)

Mittwoch (18.4.): 14 bis 16

Uhr Seniorennachmittag

im Bürgerhaus Schneppenhausen;

19.30 Uhr Bau- und

Finanzausschusssitzung

Gemeindehaus)

Donnerstag (19.4.): 15.30 Lesezauber

(Gemeindehaus)

■ Ev. Landeskirchliche

Gemeinschaft Weiterstadt

Von Dienstag bis Freitag, jeweils

abends, wöchentlich

stattfindende Hauskreise in

Weiterstadt und Umgebung.

Infos unter Tel.: 5415300

Sonntag (15.4.): 10 Uhr Gottesdienst

mit parallelem

Kindergottesdienst, Carsten

Buhr

Montag (16.4.): 20 Uhr Männerabend,

Info-Telefon:

06150/86074

Dienstag (17.4.): 15.45 Uhr Mini

Kids

Mittwoch (18.4.): 15 bis 18

Uhr Bücherstube; 15.15 Uhr

Kinderstunde von sechs bis

acht Jahren; 16.30 Uhr Jungschar

für Kinder ab neun

Jahren

Weiterstadt – Die Stadt Weiterstadt

bietet in Zusammenarbeit

mit der Volkshochschule

Darmstadt-Dieburg einen

Computer-Grundlagenkurs

„Einstieg ohne Eile“ an. Wer

täglich Kontakt mit Familie,

Freunden und Bekannten

halten will, wer sich souverän

im Internet bewegen möchte

oder seine Korrespondenz erledigen

mag, ist in aller Regel

auf den Computer angewiesen.

Die Erweiterung des

Grundwissens am PC, mehr

Sicherheit im Umgang mit

dem Computer durch Kennenlernen

der Möglichkeiten

der Tastatur oder aber auch

die praktische Nutzung des

Internets stehen auf dem Programm

des Kompaktkurses.

■ Kath. Pfarrgemeinde

St. Johannes der Täufer

Donnerstag (12.4.): Die Eucharistiefeier

in Braunshardt

entfällt wegen des Bischofsbesuchs

in unserem

Dekanat; das Pfarrbüro ist

nachmittags geschlossen.

Ab 10 Uhr Begegnungstag

mit Bischof Peter Kohlgraf;

12.30 Uhr Mittagsgebet mit

Bischof Kohlgraf in St. Ludwig

in Darmstadt – offen für

alle; 17.30 Uhr Eucharistiefeier

mit Bischof Kohlgraf in

St. Stephan in Griesheim (St.

Stephansplatz 1), anschließend

Interviews mit Bischof

Kohlgraf und Abend der Begegnung

– offen für alle

Freitag (13.4.): 15 Uhr Abfahrt

zum Firmwochenende in

Miltenberg; Treffpunkt am

Pfarrbüro; 18.30 Uhr Vesper

in Weiterstadt; 19 Uhr

Eucharistiefeier für †† Heinrich

und Elisabeth Lemb in

Weiterstadt

Samstag (14.4.): 13.30 Uhr

Trauung von Andreas Tomasulo

und Cornelia Siegmund

aus unserer Gemeinde

in der ev. Pauluskirche

Marburg; 18 Uhr Eucharistiefeier

in Weiterstadt, anschließend

Beichtgelegenheit

Sonntag (15.4.): 9.30 Uhr Eucharistiefeier

in Braunshardt,

der Pfarrbus fährt;

11 Uhr Eucharistiefeier als

Familiengottesdienst mit

Taufe von Miguel Fernando

Giraldo Selaskowski für

†† Adolf und Johanna Endlicher

in Weiterstadt; der

Kindergottesdienst entfällt

heute!

Montag (16.4.): 16 Uhr Eucharistiefeier

in Braunshardt,

anschließend Beichtgelegenheit

Dienstag (17.4.): 14 Uhr Rosenkranz

in Braunshardt;

14.30 Uhr Eucharistiefeier in

Weiterstadt; 15 Uhr gemütliches

Beisammensein der

Senioren im Ostflügel des

Schlosses in Braunshardt

Mittwoch (18.4.): 7.30 Uhr

Eucharistiefeier für in

Braunshardt; 10 Uhr Wortgottesdienst

im Ohlystift

Gräfenhausen; 14 bis 16 Uhr

Christlicher Seniorenkreis

im Bürgerhaus Schneppenhausen

Fit am Computer

Computer-Grundlagenkurs startet am 7. Mai

Weiterstadt – Das musikpädagogische

Angebot „Klangminis“

des DRK Weiterstadt findet

großen Zulauf. Hier dürfen

Kleinkinder gemeinsam mit

einer Bezugsperson Ausflüge

ins Reich der Sinne und Klänge

erleben: tanzen, musizieren,

singen und lauschen.

Nachdem eine Gruppe bereits

seit einigen Monaten gemeinsam

musiziert, soll das

Angebot nun für Kleinkinder

bis dreieinhalb Jahre ergänzt

werden. Freie Plätze gibt es

Die Termine finden statt

ab Montag, dem 7. Mai, am

8., 14., 15. und 17. Mai in den

neuen Räumen der Hessenwaldschule

Gräfenhausen,

Wolfsgartenallee 8, jeweils

von 15.30 bis 17.45 Uhr.

Ein eigener Computer ist für

den Kursbesuch nicht erforderlich,

jedoch sollte ein USB-

Speicherstick mitgebracht

werden. Anmeldungen können

bis zum 23. April direkt

bei der VHS Darmstadt-Dieburg

unter der Kursnummer

05-01-8019 oder im Büro von

Monika Reif-Myrzik im Rathaus

erfolgen. Die Teilnahmegebühr

beträgt 76 Euro, Kursleiterin

ist Ursula Nottrodt.

Weitere Informationen gibt

es unter der Telefonnummer

06150/4001010. stw

Im Reich der Musik

Noch freie Plätze bei den Klangminis des DRK

auch noch für Babys ab einem

halben Jahr. Die Kurse beinhalten

zehn Einheiten zu je

45 Minuten und finden immer

Montagsvormittags im DRK-

Zentrum Weiterstadt statt.

Für weitere Informationen

und Anmeldung steht Kursleitung

Sarah Kontermann

(Kinderkrankenschwester,

Heilpädagogin und zertifizierte

Musikgartenlehrkraft)

unter der Telefonnummer

0176/20103511 gerne zu Verfügung.

lb


utes kleiner

emma laden

Regionales Obst & Gemüse

Feinkost & Präsente

Obst & Rohkostplatten

Obstsalat

Gemüsepfanne

Gemischte Salate




Bio-Qualität auf

höchstem Niveau

Der Eichwaldhof der Familie Förster liegt westlich von Darmstadt

am Rande des Naturschutzgebietes Griesheimer Düne

– Eichwäldchen, im hessichen Ried. Auf einer Fläche von über

100 ha Acker- und Grünland wird nach Demeter Richtlinien gewirtschaftet.

Auf dem Bauernhof findet man n Biot

der der

Qualität auf hohem Niveau im Einklang mit

Natur und hohen ethischen Werten. Seit 1948

ist der landwirtschaftliche Betrieb ein Demeter- eter-

Bauernhof und damit einer der ältesten zierten Demeter-Betriebe überhaupt. Es wird ird

zertifi-

nach biologisch-dynamischen Landbau, auf uf

höchstem Standard, Gemüse und Getreide

angebaut. Zu dem ökologischen Hof gehören

neben Rindern, Pferden, Gänsen und

Enten viele weitere tierische Helfer und

Begleiter. Ein Besuch im liebevoll geführten

Naturkost-Hofladen ist lohnenswert,

das Angebot bietet eine breite Palette aus rolkontrolliert-ökologischen

Erzeugnissen. Michael Förster

Eichwaldhof

Familie Förster

In unserem Hofladen bieten wir:

Rindfleisch von eigenen Angus-Rindern,

Schweinefleisch vom Gut Marienborn, Geflügel,

frisches Gemüse und Obst, Trockenprodukte, Säfte,

Backwaren, Milchprodukte, uvm.

Alles aus kontrolliert-ökologischer Erzeugung!

Traditionelle Backwarenherstellung

seit 110 Jahren

BÄCKEREI

KONDITOREI

CAFÈ

Hauptgeschäft

Pfungstadt:

Lindenstraße 50

Tel.: 0 61 57 / 27 22

www.ihr-guter-liebig.de

Filiale Bickenbach:

Pfungstädter Straße 1

Tel.: 0 62 57 / 998 66 70

Filiale Seeheim:

Pfungstädter Straße 7

Tel.: 0 62 57 / 8 17 25

Hurra! Es ist endlich Spargelzeit!

SPARGELHOF 1, 64347 GRIESHEIM,

SÜDRING, neben Sportplatz St. Stephan




ÖFFNUNGSZEITEN:



Wir stellen jeden Tag frische, leckere

Brote, Vollkornbrote, Brötchen,

Plunder- und Blätterteiggebäcke

selbst her.

Aus besten Rohstoffen kreieren wir

Kuchen, Festtags-, Hochzeits- und

Bildtorten nach Ihren Wünschen.

Aber auch Kekse und Plätzchen

finden Sie in unserem Sortiment.

Filiale Crumstadt:

Friedrich-Ebert-Str. 44

Tel.: 0 61 58 / 8 39 29

Filiale Eberstadt:

Schwanenstraße 6

Tel.: 0 61 51 / 5 45 22

Wir lieben Spargel!

Aus unserem Sortimen:

Öffnungszeiten:

Montag Ruhetag

Di. - Fr. 8 - 18 Uhr

Sa. 8 - 13 Uhr

Obst und Gemüse

Eier aus eigener Hühnerhaltung

Hausgemachte Fleisch- und Wurstwaren

(Fleisch aus regionaler Haltung)

Freitags frisches Bauernbrot aus dem Steinofen

Pralinen handgerollte und Pralinen andere süße und Köstlichkeiten andere süße Köstlichkeiten … …

Saisonal aus eigenem Anbau:

Erdbeeren, Himbeeren,

Rhabarber, Salat

und Kartoffeln

WEINGUT

MENGER

Hahner Straße 17

64579 Gernsheim

Telefon: 0 62 58 - 21 19

www.reinheimers-hofladen.de

Rhein, Ried und Bergstraße - ein klimatisches Paradies,

insbesondere für feine Weine. Die guten Tropfen der

Familie Menger entstehen nur fünf Kilometer vom

Gernsheimer Stadthausplatz entfernt auf deren Weingut.

Besonders zum heimischen Spargel passt ein Glas

Weißburgunder oder Riesling hervorragend.

Erleben kann man die Rebensäfte der Mengers auf

vielen Veranstaltungen: Beim Frühlingsfest auf dem

Marktplatz in Biebesheim am 15. April, zur Weinprobe

bei Blumen Hägele in Gernsheim am 28. April, zur

Weinprobe im Café Oma Lisbeth in Gernsheim am 5.

Mai sowie beim mobilen Weingut und Bauernmarkt auf

dem Stadthausplatz in Gernsheim am 8. und 9. Juni.

Am Sonntag, 3. Juni, ist zudem „Tag der offenen

Gewölbe“ in Eich am Rhein und das Weingut Menger

geöffnet.

Brandschneise · 64295 Darmstadt

Tel.: 0 61 55 . 23 09

eichwaldhof@t-online.de

www.eichwaldhof.de

Öffnungszeiten:

Fr.: 9.00 - 12.00 Uhr

und 14.30 - 18.00 Uhr

Sa.: 8.00 - 12.00 Uhr

Weingut Menger | Hauptstraße 12 | Eich am Rhein

Telefon (0 62 46) 2 98 | www.weingut-menger.de

Spargel &

Saisongemüse

Fecher GbR

täglich

frisch!

Griesheimer Weg 2 |64331 Weiterstadt


1. Pfungstädter Milchzapfstelle

auf dem Fasanenhof

(von Pfungstadt kommend in Richtung Jugenheim)

täglich von 7.00 - 20.00 Uhr


Der Fasanenhof ist ein in Tradition geführter

Vollerwerbsbetrieb mit Schwerpunkt Milchviehhaltung.

In unserer Milchhütte steht die


Hier können Sie Montag - Sonntag von

7.00 - 20.00 Uhr frische Rohmilch zapfen.

Außerdem erhalten Sie unseren Rohmilchkäse

in verschiedenen Variationen.

Stehcafé · Belegte Brötchen

Natursauerteigspezialitäten

Knäckebrot aus eigener Herstellung

über

130

Jahre

Wilh.-Leuschner-Str. 36 · 64560 Riedstadt · Tel. 06158/3020

Öffnungszeiten: Mo., Di., Do., Fr. 6.00-12.30 Uhr + 14.30-18.00 Uhr

Mi. 6.00-12.30 Uhr, Sa. 6.00-12.30 Uhr


Metzgerei

Eigene Tierhaltung Hofeigenes Futter

Eigene Verarbeitung Partyservice





Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8.30 – 12.30 & 14.30 – 18.00 Uhr

Mi. & Sa. 8.30 – 13.00 Uhr




Roland Murmann 01 73 / 5 11 14 43

Volker Schupp 01 71 / 4 02 16 56

Helmut Schaffner 01 77 / 7 50 74 10

Peter Melchior 01 70 / 3 57 68 41

Dirk Walden 01 70 / 3 33 98 78

Worscht Küch

Susanne & Harry Reinhardt




Feine Fleisch- und

Wurstwaren aus

eigener Schlachtung

und Herstellung!


aus eigener Herstellung




Öffnungszeiten:

Do. 8.00 – 12.30 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Fr. 8.00 – 12.30 Uhr

und

15.00 – 18.00 Uhr

Sa. 7.30 – 12.30 Uhr


Mittwoch, den 11. April 2018 Seite 6

SPORT

Niederlage des SVW im Spitzenduell

SV Weiterstadt verliert gegen Bickenbach mit 1:3 – Entscheidung um Platz 1 vermutlich gefallen

Weiterstadt – Das herrliche

Frühlingswetter und die Spitzenbegegnung

in der Kreisliga

A Darmstadt mit dem

Ligazweiten SV Weiterstadt

und der erstplatzierten SKG

Bickenbach hatten vergangenen

Sonntag viele Zuschauer

auf das Sportgelände in Weiterstadt

gelockt. Diese sahen

eine Partie mit hohem Tempo,

vielen Zweikämpfen und

etlichen Fouls auf beiden Seiten.

Filip Rudolf hatte den ersten

Abschluss für die Gastgeber,

aber Kevin Lang im

Tor der Gäste konnte letztlich

im Nachfassen endgültig

parieren. In der 30. Minute

fiel nach einer harmlosen Situation

das 0:1 für die Gäste.

SVW-Schlussmann Felix Allmacher

musste bei einem

Rückpass eines Mitspielers

aus dem Mittelfeld sein Tor

bis an den äußersten Rand

des Strafraums verlassen, von

wo er den Ball unter Bedrängnis

eines Gegners wieder weit

nach vorne schoss. Der Ball

kam etwa 15 Meter von der

Mittellinie entfernt zum Bickenbacher

Spieler Crocifisso

Rifino, der diesen sofort per

Dropkick wieder in Richtung

SVW-Tor zurück beförderte.

Zum Entsetzen des SVW

und seines Anhangs landete

Wichtiger SKV-Erfolg im Odenwald

Fußball: SKV Büttelborn mit 5:2-Erfolg in Michelstadt – Zweite mit herber 1:7-Niederlage

Filip Rudolf (rechts) und der SV Weiterstadt mussten gegen die

SKG Bickenbach eine 1:3-Niederlage quittieren. zöller-foto

der Ball im Tor, in das es der

SVW-Torwart nicht so schnell

zurück geschafft hatte.

Diesen Gegentreffer hatte

der SVW noch nicht so richtig

verdaut, da fiel auch schon

neun Minuten später das 0:2.

Eine verunglückte Flanke landete

etwa drei Meter vor dem

SVW-Tor am kurzen Pfosten,

wo Rafael Sanchez zunächst

nicht an den Ball kam, sondern

Abwehrspieler Phillipp

Mayer diesen per Kopf klären

wollte. Dabei traf der Ball an

Büttelborn – Die Spiele der

Büttelborner Mannschaft in

der Gruppenliga bleiben torreich.

Wenige Tage nach der

herben Niederlage in Höchst

musste die SKV erneut in den

Odenwald reisen und konnte

diesmal mit einem klaren

5:2-Erfolg beim VfL Michelstadt

drei wichtige Zähler auf

der Habenseite verbuchen.

In einer Partie mit vielen

Mängeln auf beiden Seiten

unterstrichen die beiden

Kontrahenten nachdrücklich,

weshalb sie zu den defensivschwächsten

Teams der Liga

gehören. Doch während die

SKV diese Schwächen durch

eine ordentliche eigene Torquote

noch kompensieren

konnte, tat sich der VfL auch

beim Tore schießen schwer,

so dass am Ende ein entsprechendes

Ergebnis zustande

kam.

Allerdings dauerte es lange,

bis die Büttelborner Mannschaft

ihr spielerisches Plus

entscheidend in Treffer ummünzen

konnte. Bis dahin

hatte man zahlreiche Angriffe

nicht konsequent zu

Ende gespielt und darüber

hinaus einige gute Möglichkeiten

nicht genutzt. Zudem

war die Abwehrarbeit von

großer Unsicherheit geprägt,

die es den Gastgebern ermöglichte,

zwei einfache Treffer

zu erzielen und der es bis

zum Schlusspfiff an Stabilität

und Kompaktheit fehlte.

Glücklicherweise konnte der

VfL daraus kein weiteres Kapital

schlagen, während der

Endspurt der SKV schließlich

doch noch zum Erfolg führte.

Trotz der beiden Gegentreffer

hätte die Büttelborner Mannschaft

aufgrund der herausgespielten

Gelegenheiten schon

nach fünfundvierzig Minuten

mit einem Vorsprung in die

Kabinen gehen können. Es

blieb jedoch bis dahin beim

Tor von Nick Hölzel, das Sebastian

Krieg glänzend vorbereitet

hatte, während ein

Kopfball von Daniel Tribaldo

am Pfosten landete.

Auch nach dem Wechsel tat

sich die SKV lange Zeit schwer

und konnte auch nicht davon

profitieren, dass sich Michelstadts

Schlussmann in der 60.

Minute heftig verletzte und in

Ermangelung eines Ersatztorhüters

ab diesem Zeitpunkt

deutlich angeschlagen seine

Arbeit verrichtete. Auf der

Gegenseite musste man bei

den Kontern der Gastgeber

immer den Atem anhalten,

doch glücklicherweise wussten

diese den sich bietenden

Platz nicht konsequent zu

nutzen. So aber drehte die

den Rücken des Gästestürmers,

der sich anschließend

als handlungsschnell erwies

und den Ball ins Weiterstädter

Tor beförderte. Kurz vor

der Pause kam beim SVW

aber noch einmal Hoffnung

auf, nachdem Lucas Wetzel in

der 43. Minute einen Freistoß

aus circa 20 Metern direkt

ins Tor der Gäste geschossen

hatte.

Auch in der zweiten Hälfte

blieb die Partie noch lange

spannend. Beide Teams

Elf die Partie in der Schlussviertelstunde

zu ihren Gunsten.

Innerhalb von sieben

Minuten sorgten Tore von

Nils Beisser, Sebastian Krieg

und Pascal Wicht für die Entscheidung.

Dem hatten die

Gastgeber, die nun deutlich

resignierten, nichts mehr

entgegenzusetzen. So kam

die Büttelborner Mannschaft

nicht nur zu einem Lattentreffer

durch einen sehenswerten

Kopfball von Kevin Bender,

sondern konnte mit dem

Schlusspfiff durch Eric Straub

das Ergebnis sogar noch in die

Höhe schrauben.

Es spielten: Dennis Kiesel

(im Tor), David Fisch, Daniel

Tribaldo, Nihad Nedzibovic,

Hung Ngo, Sebastian Krieg

(90. Min. Justin Schmidt), Eric

Straub, Kim Ginkel (60. Min.

Tobias Best), Pascal Wicht,

Nils Beisser und Nick Hölzel

(85. Min. Kevin Bender).

Tore: 1:0 Breitwieser (7.) 1:1

Hölzel (21.); 2:1 Wüst (22.); 2:2

Beisser (76.); 2:3 Krieg (78.);

2:4 Wicht (83.); 2:5 Straub

(90.+3).

Debakel für die

zweite Mannschaft

Eine deutliche 1:7-Niederlage

gegen Raunheim musste

die stark ersatzgeschwächte

zweite Mannschaft der SKV

hatten noch Tormöglichkeiten,

aber insgesamt behielten

meist die Abwehrreihen

die Oberhand. Als der SVW

in den letzten Minuten noch

einmal vehement auf den

Ausgleich drückte, gelang den

Gästen ein feiner Konter über

die rechte Seite, den abermals

Sanchez zum Endstand von

1:3 Toren nutzte. Fazit war,

dass die SKG insgesamt eine

reifere Spielanlage zeigte und

nicht unverdient gewonnen

hatte. Bickenbach hat jetzt

fünf Punkte Vorsprung auf

den SVW, der sich nun darauf

konzentrieren muss, den

zweiten Platz, der zur Aufstiegsrelegation

berechtigt, zu

verteidigen.

Die nächste Partie findet

am Sonntag, dem 15. April,

um 15 Uhr, bei der SKG Roßdorf

statt, wo man die nächsten

Punkte holen kann. Eine

1:2-Heimniederlage musste

auch der SVW II quittieren,

der es am 15. April, um 13

Uhr, bei Grün-Weiß Darmstadt

besser machen kann.

Dem SVW III war am letzten

Sonntag mit 3:3 Toren ein Unentschieden

bei TSV Eschollbrücken

II gelungen. Am 15.

April spielt das Team um 13

Uhr in Weiterstadt gegen die

Mannschaft der TGB Darmstadt.

gj

hinnehmen. In der ersten

Hälfte konnte man das Geschehen

noch ausgeglichen

gestalten und kam neben dem

Ausgleichstreffer von Michael

Hallstein noch zu weiteren

Möglichkeiten. Doch nach

dem Wechsel lief dann nichts

mehr zusammen, so dass man

dem Gegner leichte Treffer ermöglichte

und sich seinem

Schicksal ergab.

Es spielten: Rene Stowasser

(im Tor), Fabian Dose, Andreas

Jockel (69. Min. Benjamin

Koszela), Lukas Klein,

Patrick Friedl (40. Min. Marcel

Schwarz), Nico Korpis, Robin

Hölzel, Francisco Ortega, Michael

Hallstein, Fabrizio De

Paola und Sascha Romanowski.

Tore: 1:0 Mokhtari (15.); 1:1

Hallstein (28.); 2:1, 3:1 Mokhtari

(42., 52.); 4:1 Alhaddouti

(61.); 5:1 Mokhtari (72.); 6:1

Syah (74.); 7:1 Alhaddouti

(90.).

Vorschau

Am kommenden Sonntag,

dem 15. April, erwartet die

SKV die Mannschaft der SG

Unter-Abtsteinach auf dem

Sportgelände am Berkacher

Weg. Anstoß der Partie ist um

15 Uhr. Bereits um 13 Uhr hat

die zweite Mannschaft den

TSV Goddelau zu Gast. urei

Am vergangenen Sonntag

nahmen die Pedalo-Mitglieder

Wolfgang Becker, Gunther

Volz, Jürgen Merlau und Ernst

Hamm (v.l.) an der Frühjahrs-

Radausfahrt des Velociped-

Club Frankfurt teil. Ausgestattet

mit neuen Vereinstrikots

und frisch geputzten Rädern

starteten sie in Weiterstadt

Richtung Urberach, um sich

dann auf die 76 km lange Radtour

durch den Odenwald einzureihen.

Zurück in Urberach

gönnten sich die Radler eine

kleine Stärkung, um dann wieder

mit dem Fahrrad die Heimreise

anzutreten. Insgesamt 122

km legten sie an diesem Tag im

Sattel zurück. Auch die neue

Vereinskleidung hat die „Feuertaufe“

bestanden. Alle vier waren

mit dem Equipment vollauf

zufrieden. „Die Trikots sind

praktisch und auffällig schön,

so dass wir auch mehrmals darauf

angesprochen wurden“. sh

SKG lässt zwei Punkte liegen

Fußball: Punkteteilung nach ausgeglichenem Spiel gegen SV Traisa II

Gräfenhausen – Keinen Sieger

gab es im Kreisliga-A-Duell

zwischen der SKG Gräfenhausen

und dem SV Traisa II. Das

Spiel endete nach einer müden

Vorstellung beider Teams

mit 1:1-Unentschieden.

In der Anfangsphase neutralisierte

man sich gegenseitig

im kompakt stehendenden

Mittelfeld und lauerte

auf Lücken im gegnerischen

Halbfeld. Mit zunehmender

Spieldauer tauchten die Grün-

Weißen durch ihre schnellen

Außenspieler, immer häufiger

gefährlich nahe vor dem

Tor der Gäste auf. Doch auch

nach einem Strafstoß von Jan

Pipek blieb der mittlerweile

nicht unverdiente Führungstreffer

aus. Der verschossene

Elfmeter gab den Gästen Aufschwung,

wodurch der wie-

Im Meisterduell unterlegen

Damen II der HSG verlieren gegen ungeschlagenen Meister TG Bessungen

Klein-Gerau – Mit dem Spieltag

in Weiterstadt am kommenden

Sonntag (15. April),

ab 10 Uhr, startet die Bezirksliga

Süd in die Rückrunde der

Meisterschaftsrunde 2018 im

Radball.

Hier geht der bisher un-

dergenesene Stammtorhüter

Max Steinbrecher, das ein

oder andere Mal auf die Probe

gestellt wurde, die er jedoch

allesamt meisterte. Pünktlich

nach der 45. Minuten ging es

in die Halbzeitpause.

Nach der Pause zeigten sich

beide Teams unverändert. In

der 57. Spielminute überspielte

der SV Traisa zügig in zwei

Stationen die Hintermannschaft

der SKG und konnte

zum überraschenden 0:1 aus

Gräfenhäuser Sicht einschieben.

Die Gastgeber zeigten

sich nach dem plötzlichen

Rückstand sichtlich verunsichert.

Keine fünf Minuten

später, zeigte der Unparteiische

zum Entsetzen aller Anhänger

der Grün-Weißen auf

den Punkt. Der Schiedsrichter

ahndete eine sehr strittige

Situation im Sechzehner als

klare Behinderung eines Torabschlusses

und gab den Strafstoß

(60.). Max Steinbrecher

jedoch untermauerte seine

starke Leistung, indem er parierte.

Von nun an rannten die

Gräfenhäuser an und es entwickelte

sich ein einseitiges

Spiel. Nachdem sich Florian

Volz stark gegen zwei Spieler

durchsetzte (70.), vergaben

die Grün-Weißen gleich dreifach.

Zunächst konnte der

Abschluss von Jan Pipek auf

der Linie geklärt werden. Die

zwei Nachschüsse wurden

ebenfalls vor der Torlinie abgeblockt.

In der 75. Spielminute

war es dann soweit, als der

Weiterstadt – Zwar bestand

für die HSG WBW zumindest

noch eine rechnerische Chance

auf den Meistertitel, im Spiel

gegen den ungeschlagenen

Tabellenführer TG Bessungen

ging es dennoch vor allem darum,

die deutliche Hinspielniederlage

zu revidieren und

zu zeigen, dass man zurecht

lange im Meisterschaftskampf

mithalten konnte. Zudem war

der Anreiz, die erste Mannschaft

der Liga zu sein, die der

TGB die Punkte streitig macht,

durchaus hoch.

So zeigten sich die Damen

II von Beginn an motiviert und

konnten zumindest in der Abwehr

auch zunächst überzeugen.

Die Darmstädter Gäste

schienen zunächst keine Mittel

gegen die versetzte 5:1-Taktik

der Gastgeber zu finden.

Die erspielten Bälle konnte die

HSG jedoch nicht in Zählbares

umwandeln und scheiterte

durch technische Fehler und

Fehlwürfe in der Vorwärtsbewegung.

Die TGB deckte

sehr defensiv und unterband

so das Kreisläuferspiel der

Gastgeber konsequent. Die

daraus resultierenden Ballgewinne

nutzten die Gegner

und kamen vor allem in der

Anfangsphase durch einfache

Tore aus der ersten und zweiten

Welle zum Erfolg. In der

kurz darauf folgenden Auszeit

appellierte Trainier Vladimir

Voutchik vor allem an die Geduld

seiner Spielerinnen und

forderte dazu auf, frühzeitige

und unüberlegte Anspiele zu

unterlassen. In der Anschlussphase

gelang es der HSG WBW

dann, den Vorsprung der TGB

zu verkleinern. Der Abstand

von zwei Toren sollte schließlich

bis zur Halbzeit bestehen

bleiben (10:12).

Der Anfang der zweiten

Halbzeit gestaltete sich ähnlich

wie das Ende der ersten –

wenn auch die Gangart etwas

ruppiger wurde. So blieben in

den ersten zehn Minuten beide

Mannschaften auf Augenhöhe

und die TGB verpasste es,

sich frühzeitig abzusetzen. Erst

ab der 40. Spielminute nutzte

die TGB den Angriff-Abwehr-

Wechsel der Gastgeber, um

durch schnelleres Spiel zu einfachen

Toren zu kommen. Die

HSG spielte in dieser Phase

teilweise ohne Konzept im Angriff,

entsprechend erspielten

die Bessunger zunächst eine

Fünftoreführung. Durch eini-

ge torlose Minuten seitens der

Gäste konnte die HSG den Abstand

wiederum auf zwei Tore

verkürzen (18:20), verpasste

es aber in der Folgephase, den

Ausgleich zu erzielen, sondern

gestand der TGB wieder

zu viele Räume zu. Am Ende

konnte die HSG das Ergebnis

noch etwas schönen (25:28) –

das änderte jedoch nichts an

der vorzeitigen Meisterschaft

der TGB.

In der kommenden Woche

ist die HSG WBW II bei der SG

Egelsbach zu Gast. Hier muss

sich die Mannschaft wohl auf

ein sehr hartes, körperbetontes

Spiel einstellen.

Es spielten: Jennifer Hahn,

Tanja Stork (im Tor), Jennifer

Schett, Maike Schröder, Monika

Stachowiak (7), Alessa Zimmer,

Anna Dabraio (1), Sonja

Zorenc (8/3), Janina Diefenbach

(1), Laura Dabraio (3),

Thabea Strehl (1), Stephanie

Nickl (3) und Vanessa Avemarie

(1).

jd

Heimspiele der HSG-Handballer

Samstag, 14. April, Sporthalle Braunshardt:

14 bis 19 Uhr:

Oberligaqualifikationsturnier der männlichen C-Jugend

Sonntag, 15. April, Sporthalle Braunshardt:

11 bis 15 Uhr:

Oberligaqualifikationsturnier der weiblichen B-Jugend

18 Uhr:

Herren 1 gegen TG Eberstadt

Beim RMSV geht es wieder los

Vorschau für erstes Radball-Spiel – Radwandersaison 2018 startet

geschlagene Tabellenführer

RMSV III nicht in Stammformation

an den Start. Für

den verhinderten Patrik Arras

spielt Ersatzmann Thomas

Stahl an der Seite von Michael

Gerbig. Obwohl sie bisher

noch nie zusammen gespielt

haben, wollen sie in den drei

Spielen gegen Weiterstadt II

und III sowie Mörfelden die

weiße Weste verteidigen und

weiterhin ungeschlagen bleiben.

Auch das Duo RMSV IV

mit Dennis Becker/Philipp

Bandl hat sich für die Rückrunde

einiges vorgenommen

und will an den verbleibenden

drei Spieltagen genügend

Punkte einfahren, um

sich noch für die Aufstiegsrunde

zur Landesliga zu qualifizieren.

Hier muss sich das

RMSV-Duo im Vergleich zur

Vorrunde noch um einiges

steigern, dann ist dieses Ziel

sicherlich zu erreichen. Becker/Bandl

spielen ebenfalls

wie ihre Teamkollegen gegen

Weiterstadt II und III sowie

Mörfelden.

Start der diesjährigen

Radwandersaison

Am Sonntag, dem 29. April

(Treffpunkt 11 Uhr am Sportplatz

in Klein-Gerau) startet

der RMSV Klein-Gerau mit

seinem traditionellen Anradeln

die Radwandersai-

eingewechselte Muhsin Sahin

mit einer perfekten Hereingabe,

den bereit stehenden

Volz als Abnehmer fand, der

per Kopf zum hochverdienten

1:1-Ausgleich einnickte. In der

Schlussviertelstunde konnte

man bis zum Abpfiff keine

zwingende Torchance herausspielen.

Es spielten: Max Steinbrecher,

Christian Steitz, Lukas Rödl,

Moritz Frank, Dimitrij Schawluga,

Jan Pipek, Florian Volz,

Nils Knauf, Muhsin Sahin,

Vurkan Atug, Miguel Sales,

Dean Brkovic, Ermin Velagic,

Mario Surano und Marcus

Krug.

Die 1b spielte 1:1 gegen Kamerun

Darmstadt und sammelte

somit weiter wichtige

Punkte im Abstiegskampf der

Kreisliga B Darmstadt. Unter

der Woche gelang der 1b ein

2:1-Erfolg gegen die SKG Bickenbach

II, wobei Schlussmann

Marcus Krug gleich

zwei Elfmeter hielt. Am kommenden

Sonntag gastieren

beide Mannschaften auswärts

jeweils um 15 Uhr. Die 1a bei

der TSG 46 Darmstadt, die 1b

bei der SKV Hähnlein. cs

son 2018. Wie in jedem Jahr

starten sie mit einer schönen

Tour zum Brauhaus nach

Hassloch, stärken sich bei

leckerem Mittagessen und

selbstgebrautem Bier. Dann

geht es weiter über Nauheim

mit Stopp an der Eisdiele und

wieder zurück nach Klein-

Gerau.

Die Fahrtstrecke wird zwischen

30 und 40 Kilometer

betragen. Eingeladen sind

alle begeisterten Radfahrer,

egal ob Mitglied oder Nicht-

Mitglied, jeder ist herzlich

willkommen. Die nächsten

Radwanderfahrten sind für

den 24. Juni sowie 22. Juli

geplant. Das traditionelle

Volksradfahren findet in diesem

Jahr bereits zum 34. Mal

am Sonntag, dem 12. August,

statt.

rg


MODERNES

BAUEN UND WOHNEN



Fachmarkt für Raumgestaltung

Waldstraße 22

64347 Griesheim

Tel. 06155-797961

JETZT IST LASURENZEIT!

Wir führen aus:

Streichen Sie

-15% * ein!

* bei Abnahme von 10 Litern (nicht sortenrein)!

Abbrucharbeiten u. Erdarbeiten

jeder Art

Der Sommerhitze die kalte Schulter zeigen

Mobile Klimageräte schaffen Wohlfühlklima nach Maß

Es wird wärmer in Deutschland:

ohne aufwändige Einbauar-

Extremtemperaturen beiten einfach aufgestellt und

im Sommer nehmen nicht sofort in Betrieb genommen

nur gefühlt zu - dass es mehr

Tage mit Spitzenwerten über

30 Grad gibt, zeigen auch die

Wetterstatistiken. An heißen

werden. Dank seines eleganten

Designs passt beispielsweise

das Modell AirBlue Gam 14

von Swegon auch in ein

Tagen schnell ins Schwitzen anspruchsvolles Wohnambiente

zu kommen, ist lästig. Noch

unangenehmer aber ist es,

wenn wir uns schlapp und

müde fühlen. Und Senioren,

chronisch kranke oder empfindliche

Menschen können und zu re-

präsentativen Büroeinrichtungen.

Es lässt sich

einfach in einen anderen

Raum mitnehmen, en,

wenn es dort gebraucht

sogar gesundheitliche Probleme

wird, und man muss

bekommen, wenn sie entsprechend nicht für

der Sommerhitze nicht ent-

fliehen können. Kreislaufbeschwerden,

jedes zu kühlende Zimmer

ein eigenes Gerät

Kopfschmerzen, anschaffen. Eine zusätz-

geschwollene Beine und Übelliche

Entfeuchtungskeit

sind häufige Beschwerfunktion

sorgt dafür,

den. Doch Sonnenschutzmaß-

dass sich die Luftfeuchnahmen

vor den Fenstern te im angenehmen und

alleine reichen oft nicht aus,

um in Wohnungen oder Büros

wohngesunden Bereich

bewegt. Und in den

angenehme Temperaturen sicherzustellen.

kälteren Jahreszeiten

Eine praktika-

ble und sehr einfach nutzbare

Lösung sind dann mobile Klimageräte.

Die Vorteile mobiler Geräte liegen

auf der Hand: Sie können

kann die transportable

Klimaanlage einfach auf

dem Speicher oder im

Keller geparkt werden. en.

Doch wie steht es um

Energieeffizienz, Komfort

und Design der Technik? Ein „A“

auf dem EU-Energielabel steht

für geringen Stromverbrauch.

Kondensat, das im Kühl- und

Entfeuchtungsbetrieb anfällt,

sollte vom Gerät automatisch

verdampft werden, so dass keine

zusätzlichen Arbeiten für

die Entleerung anfallen. Eine

berührungslose Bedienung am

Gerät und eine Infrarot-Fernsteuerung

stehen für komfor-

table

Bedienung und Regelung.

Von der Größe des Raumvolumens

hängt es ab,

wie

viel Leistung ein Klimagerät

liefern muss. Un-

ter

www.swegon.de gibt

es

dazu mehr Informationen.

Soll es in verschiedenen

Räumen eingesetzt

werden, dann ist immer

der größte zu kühlende

Raum

ausschlaggebend.

Für kleinere Räume lässt

es sich trotzdem einsetzen,

da die Leistung sich

individuell an den aktuel-

len Bedarf anpassen und

entsprechend herunterregeln

lässt.

djd

Mobile Klimageräte mit

anspruchsvollem Design

passen in jedes Wohn- und

Büroambiente. Foto: djd

Haushaltsauflösungen,

Umzüge, Entrümpelungen,

Kleintransporte, Renovierungen

- Angebot kostenlos.

Tel. 0 61 50 / 59 02 16

Mobil 01 71 / 3 14 68 23

DACHDECKERMEISTERBETRIEB

Mitglied der Dachdeckerinnung

Altdacheindeckung Zimmerei-Arbeiten

Flachdach Fassadenbekleidung

Wärmedämmung Reparaturen

Wir steigen ihnen auf‘s Dach zu

unserem Aktions-Festpreis.

Es lohnt sich!

Tel. 0174 / 1855583

kraemer.bellstedt.dachdeckerei@t-online.de


Paolo Strollo

Brunnenweg 1 . 64331 Weiterstadt

Telefon 0 61 50 / 1 86 50 30 . Fax 0 61 50 / 1 86 50 31 · info@strollo.de

Haustüren Zentrum Südhessen

Wilhelm-Leuschner-Str. 74

64347 Griesheim

Telefon 0 6155 / 8373-0

Ausstellung auf 400 qm

Haustüren

die

zu Ihnen

zu Ihrem Haus

zu Ihrem Budget

passen!

Mo.-Fr. 9-18 Uhr,

Samstag 9-12 Uhr

www.geissgmbh.de

Wenn es Nacht wird in

Deutschlands Städten und

Dörfern, wird der Steinmarder

zum Poltergeist. Auf gar

nicht so leisen Sohlen bereitet

er auf Dachböden den Hausbewohnern

schlaflose Nächte

und macht seinem Beinamen

„Hausmarder“ alle Ehre. Als

„Automarder“ legt er so manchen

Pkw lahm, indem er Kabel

unter der Motorhaube zerbeißt.

Nicht zuletzt deshalb

wird der Steinmarder vielfach

als Schädling angesehen.

Werden Schäden am Wohnhaus

oder am Auto entdeckt, sollte

zunächst abgeklärt werden, ob

Wilde Nachbarn

Wenn der Marder für schlaflose Nächte sorgt

es sich tatsächlich um einen

Steinmarder handelt. Fraßreste

wie Federn oder Eierschalten

sowie zirka acht Zentimeter

lange Kothaufen sind ein sicheres

Indiz. „Auch anhand der Geräusche

sind Steinmarder von

beispielsweise Mäusen gut zu

unterscheiden“, erklärt Dr. Britta

Habbe von der Aktion Fischotterschutz

e.V. „Im Vergleich zu

dem leisen Trippeln der kleinen

Nager, poltert ein Marder

deutlich lauter“. Zudem seien

die Laute von spielenden oder

sich streitenden Mardern nicht

mit Mäusefiepen zu verwechseln.

Mehr Informationen zum

Steinmarder gibt es unter www.

otterzentrum.de und in der Marderbroschüre

der Aktion Fischotterschutz

e.V.

Die meisten Abwehrmittel gegen

Steinmarder schrecken

die Tiere nur wenig ab: Toilettensteine,

Petroleum, benutzte

Kinderwindeln oder Ultraschallgeräte

haben bestenfalls

eine kurzfristige Wirkung. Eine

wirkliche Problemlösung stellen

sie nicht dar. Wenn es also

nicht gelingt, den Marder vom

Dachboden zu vertreiben, muss

ihm der Einstieg so schwer wie

möglich gemacht werden. Dazu

sollten Klettermöglichkeiten wie

Fassadenbegrünungen zurückgeschnitten

und Rankgitter so

montiert werden, dass die Tiere

die Dachfläche darüber nicht

erreichen können. Lose Dachziegel

und Abschlussbleche

sollten befestigt oder ersetzt

werden und Schlupflöcher mit

festem Maschendraht, Lochblech

oder Brettern verschlossen

werden. Zudem lassen sich

relevante Stellen an Dachrinnen

und Fallrohren auch mit Stamm-

Manschetten oder Elektrodraht

sichern. Im Otter-Zentrum Hankensbüttel

findet dazu täglich

eine Marderberatung am Steinmardergehege

statt. djd

Ihre Spende hilft!

IBAN: DE71 500 400 500 400 500 400

BIC: COBA DE FF XXX


Immobilien

Vermietung

Anzeigenschluss für Ihre Anzeige

am Mittwoch ist dienstags, 10

Uhr. Geben Sie deshalb rechtzeitig

Ihren Text durch.

Gernsheim , 3 ZKB, Balkon,

100 m², 1. OG, ruhige Lage, €

799,- + NK + KT 06151/

9513367

Groß-Rohrheim, 3 Zimmer, Küche,

Bad, G-WC, Balkon, Diele, Energieausweis,

Abstellr. im Hof, Keller,

€ 390,- + NK + 2 MM-KT

06245/7226

Stockstadt, 40m², 2 Zi DG, Küche,

TGL Bad, € 500,- warm + € 800,-

Kaution. Frei ab 1.7., 0170/

9945679 von 10.00 bis 18.00 erreichbar

Zu vermieten, Bensheim, kl.

kompl. saniertes Haus 70 m² Wfl.,

3 Zimmer, kpl. eingerichtete Küche,

Bad mit Dusche, 30 m² Keller

und schöner Terrasse, 15 Min.

Fußweg zur Stadtmitte. 650.- €

KM + 2 MM KT, an junges Paar

oder alleinstehende Person. NR

und keine Haustiere ab

01.06.2018 zu vermieten

06251/4492 oder 01704855908

Gernsheim 06258 902427

Mail: bau@clemens.ac

Sie möchten verkaufen

oder suchen adäquate

Mieter für Ihre

Immobilie?

Ich berate Sie gerne und freue

mich auf Ihren Anruf.

0 61 58/89 51 64

www.sewe-immobilien-riedstadt.de

Verkauf

Der Pflegedienst Elia sucht

in Biblis und näherer Umgebung

Büro oder Ladenraum ab sofort

zu mieten.

Bitte melden unter: 0152 - 53729821


Immobilien- und Baufinanzierung zu attraktiven Zinsen

durch Auswahl von über 300 Bankpartnern

Sie haben den Traum,

wir die Finanzierung!

- Immobiliendarlehen - Anschlussfinanzierung

- Privatkredit - KFW Darlehen

Immobilienfinanzierung bis zu 110% des Kaufpreises

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot


Michael Roth

Tel. 06258 - 9496693

Mobil 0151 - 64600971

Mail: m.roth@roth-immofinanz.de

www.roth-immofinanz.de

Der bankenunabhängige Finanzierer an Ihrer Seite

Wir suchen

Miet-Wohnungen jeglicher Art und Größe in

Seeheim-Jugenheim und Umgebung

für anerkannte Flüchtlinge mit Aufenthaltsgenehmigung.



Angebote richten Sie bitte an:





Telefon: 0 62 57 / 90 46 37, Herr Neßler


Grundstück zu vermieten in

Gernsheim. Direkt an der B44.

Derzeit als Autogalerie genutzt

€ 700,- + 3 MM KT 0178/

6935109

Hähnlein, 2 Zi. Kü., Diele, Bad mit

DU, an ruhigen NR m/w, mittleren

Alters zu vermieten, ca. 60 m², frei

ab sofort, € 400,- + NK + € 600,-

KT 0152/07778438

Neugebautes freistehendes kl.

Einfamilienhaus in Griesheim

zu vermieten, 90 m² Wfl., 16

m² Freifl. und Stellpl., Kaltmiete

€ 960,-, Stellpl. € 30,- Einzug

ab Juni 2018 06155/

63554

4 Zimmer-Eigentumswohnung

von privat in Zwingenberg zu

verkaufen, € 180.000,-

0179/6286939

Biebesheim, Haus BJ: 1953, Anbau

1975, von privat zu verkaufen,

160m² Wfl., Doppelgarage, Grdst.

ca. 800m², VKP € 335.000,-

06158/85524

Riedstadt : gut gehendes, Inhaber

geführtes Hotel mit Gastronomie.

Gastraum ca. 120 qm mit

100 Sitzplätzen; Nebenraum; Küche

komplett; 23 Gästezimmer

alle mit eigenem Bad; ca. 860

qm Wohn/Nutzfläche; Gaststätte

Brauereifrei; lukrative Bilanzen;

aus Altersgründen zu Verkaufen

Kaufpreis 1.100 000 €

inkl. gesamten Inventar. Weitere

Informationen und Bilder unter

www.sewe-immobilien-ried

stadt.de. Sewe Immobilien Riedstadt

06158/ 89 51 64

WIR VERKAUFEN IN

BENSHEIM/AUERBACH

DIEFENBACHWEG 2-4

6 TIEFGARAGENSTELL-

PLÄTZE FÜR NUR

.000,- €

BEIM ERWERB EINES

TIEFGARAGENSTELL-

PLATZES .00,- €

TELEFON 06165-1304


Riedstadt, großes Anwesen mit

1291 qm Grundstück und

großem Wohnhaus, 2 abgeschlossenen

Wohneinheiten,

282 qm Wohnfläche, 3 Bäder, 2

Küchen, Gewölbekeller, diverse

Nebengebäude, 3 Garagen,

rückwertige Zufahrt möglich,

Grundstück weiter bebaubar.

Kaufpreis 485.000 €. Weitere Informationen

und Bilder unter sewe-immobilien-riedstadt.de.

Sewe

Immobilien Riedstadt

06158/ 89 51 64

SIE WOLLEN Vermieten oder

Verkaufen und möchten

schnell und unkompliziert Ihre

Immobilie anbieten? Eine private

Immobilienanzeige (bis zu 6

Zeilen) in den regionalen Wochenzeitungen

erhalten Sie für

nur € 15,- / Woche. Einfach anrufen

und Text mitteilen

06258/93360 oder E-Mail:

immobilien@plegge-medien.de

oder www.plegge-medien.de

Gesuche

Ab sofort - Suche von privat, 1-

2 Fam.-Haus oder Wohnung

ab 4 Zimmer, zur Miete oder

Kauf in Gernsheim, Biebesheim,

Riedstadt und Umgebung.

Freundliche Angebote

bitte unter 0174/2027729

Älteres solventes Paar sucht im

Raum Groß-Gerau mit guter Verkehrsanbindung

schöne 4 Zimmerwohnung

mit sonniger Terrasse

zu kaufen. Für Verkäufer

kostenfrei! Sewe Immobilien

Riedstadt 06158/ 89 51 64

Angestell. im öffentl. Dienst, NR,

sucht ruhige 2 ZKB-Whg zur Miete

mit Haustiererlaubnis (kl. Hund)

im Raum Bensheim, Alsb.-Hähnl.,

Seeheim-Jugenheim, Gernsheim,

Zwingenberg oder Hemsbach

Zuschriften an den Verlag

unter Z001/9997

Darmstädter Rechtsanwalt sucht

ein landwirtschaftliches Anwesen

oder Aussiedlerhof mit 2

Wohneinheiten und mind. 3 ha.

Land für Pferdehaltung im

Raum Gernsheim/ Riedstadt/

Bensheim/ HP/ DA/ GG bis 1,5

Mio € zu kaufen. Für Verkäufer

kostenfrei. Sewe Immobilien

Riedstadt 06158/ 89 51 64

Diverse Bauherren suchen baureife

Grundstücke ab 400 qm zu

kaufen. Für Verkäufer kostenfrei!

Sewe Immobilien Riedstadt

06158/ 89 51 64

Dringend 2-3 Zimmerwohnung

im EG in Pfungstadt gesucht,

mindestens 60m² Zuschriften

an den Verlag unter Z001/

9960

Eigentumswohnung & Häuser zum

Kauf gesucht! Ihr Immobilienprofi

vor Ort: Kaufmann Immobilien

06150/5417177 www.ck-im

mo.com

Junger Mann sucht zum 01.07. 1-2

Zimmerwohnung mit Küche für

350,- kalt in Pfungstadt. NR, keine

Tiere 0157/38676877

Langjährige Lufthansaangestellte, 53 J.,

alleinstehend, NR, sucht 1-3 Zi. ab 65 m²

in Dreieich/Offenthal/Götzenhain in ruhiger

Wohnlage mit Blk. u. EBK. Kein HH.

☎ 0157-30286131

Wir suchen

Bauplatz oder Abrisshaus

Telefon 0171-6154676

Mehrfamilienhaus zum Kauf gesucht:

Kaufmann Immobilien

06150/5417177

Polizeibeamter, pensioniert, Nichtraucher,

keine Tiere, sucht preisgünstige, kleine

Wohnung, maximal 40 m², möglichst

Erstbezug sowie in oberster Etage oder

DG gelegen, ab Mai / Juni 2018 zu mieten.

✉ A 0104/37591923

Schichtleiter (58 Jahre) Wochenendheimfahrer,

sucht

kleine Wohnung/Appartement

mit EBK und PKW-Stellplatz in

BIBLIS (15km Umkreis) bis €

500,- warm. 0160/3242282

Solv. Paar sucht EFH mit Garten;

ab 100m²; mit gr. Nutzfl. z.B. kl.

Scheune; ab 500m² Grundstück.

in ruh. Lage an der hess. Bergstr.;

je n. Zustand bis 400.000€

0176 85235081

Suche dringend PKW + Wohnwagen

Stellplätze auf Dauer bis

500 m² im Raum Ried. Ich

freue mich auf Ihren netten Anruf.

06158/6086990

Suche für solvente Kunden in

Riedstadt und Umgebung Ein/

Zweifamilienhaus mit Garten in

guter Lage bis 500.000 €. Für

Verkäufer kostenfrei! Sewe Immobilien

Riedstadt 06158/ 89 51

64

Suche für vorgemerkte Kunden Eigentumswohnungen

im allen Lagen

für Selbstnutzer und Kapitalanleger.

Für Verkäufer kostenfrei!

Sewe Immobilien Riedstadt

06158/ 89 51 64

VERTRAUEN auch Sie der Nummer

1 der hessischen Immobilienmakler

(lt. www.makler-empfeh

lung.de)...WIR SUCHEN für Kunden

unseres Hauses: vermietete

Eigentumswohnung und Mehrfamilienhäuser

zum Kauf. Für Sie als

Verkäufer kostenfrei. Vertrauen

auch Sie Ihrem Immobilienprofi

vor Ort: Kaufmann Immobilien

06150/5417177 www.ck-im

mo.com

SCHÄFER & PARTNER IMMOBILIEN GMBH

Einfamilienhaus oder Zweifamilienhaus

von großer Familie

bis 30 km um Darmstadt bis

€ 500.000,– dringend gesucht.

(0 6151) 2 69 83 · www.schaeferundpartner.de

(0 6151) 2 69 83 · info@schaeferundpartner de

WIR SUCHEN FÜR KUNDEN UN-

SERES BÜROS: Eigentumswohnungen

und Häuser zum Kauf -

die Finanzierungen sind geprüft -

Angebote bitte an: Kaufmann Immobilien

06150/5417177

www.ck-immo.com

Garage

Suche trockenen & abschließbaren Stellplatz,

☎ 0157-58062410 (ab 18 Uhr)

Bauen

A-Raumausstatter übernimmt komplette

Innenrenovierung, tapezieren,

Anstrich - Farbeffekte, Bodenverlegearbeiten,

Decken. Kostenl.

unverbindl. Besichtigung und Beratung!

06155/667448 o. 0177/

8184502 günstig - schnell - professionell

M.S. Dach- und Wandmontagen

Isolierungen, Abdichtungen

und Verkleidungen, Dachrinnen/Fenster

u. Carportmontage,

erledigt schnell u. zuverlässig

zu Pauschlapreisen, Beratung

gratis, keine Anfahrtskosten,

0171/3192500 oder

milan.sljivic@t-online.de

Garten

1A-Gartenarbeit - Ihr Garten

wächst über Ihren Kopf? Wir übernehmen

ihre Gartenarbeiten. Bäume

fällen, Hecken schneiden uvm.

zu fairen Preisen. 06158/

7488216

Führe Gartenarbeiten aus 0163/

6892570

Gartenarbeiten, pflastern, Bäume,

Hecken, Pallisaden, Terrassen,

Einfahrt, usw. Arbeiten aller Art

führt aus 0172/5357039

GARTENPFLEGE, Mäharbeiten,

Gehölz-, Hecken- und Baumschnitt,

Baumfällarbeiten,

Pflanzenlieferungen, Pflanzarbeiten,

Verlegen von Fertigrasen

u.v.m. GaLaBau Stahl

0176/41911742

Gärtnerin und Team Gartengestaltung,

Pflaster- und Steinarbeiten,

Zaunanlagen, Holzterrassen, Beregnungstechnik,

Gartenpflege,

Hecken- & Gehölzschnitt, Baumfällung

& -schnitt, Rollrasen, Grabgestaltung,

Teich. Schaffrin Garten

und Landschaftsbau, Rosenhof,

06158/915451

Kleingarten/Schrebergarten gesucht.

0151/5175722 oder

0171/8381807

Gebäudebetreuung,

Gartenarbeiten,

Heckenschnitt, Baumfällung

in jeder Größe, uvm.

0 61 55 / 7 02 96 08

Chiffre-Anzeigen

verpflichten uns gegenüber dem

Auftraggeber zur Geheimhaltung.

Bitte richten Sie Ihre Antworten

unter Angabe der Chiffre-Nummer

auf dem Briefumschlag schriftlich

an den Verlag.

Ihre Anzeigenabteilung

Tierwelt

Labradormix ELLA, 3 Jahre & 56 cm freut

sich über eine liebevolle Familie. Sie ist eine

liebe, aktive und fröhliche Hündin voller Lebensfreude.

ELLA gibt gerne Pfötchen, sie

mag Leckerlis und kuschelt gerne.

Kontakt Pflegestelle: Tel. 0176-21006660

Hopihe 2 J. alt hei t überset t Schneeflocke.

Sie hat einen tollen harakter und ist

eine underschöne Erscheinung. Sie mag

alle enschen und alle Hunde und kennt

Leine und eschirr. Ho i ünscht sich eine

liebevolle Familie mit Haus und arten.

.hoffnungss ur.eu Tel. 0172 7650 770

Heike.Hess hoffnungss ur.eu

Fanny, (ca. 7 J. alt) ist eine aufgeschlossene,

ruhige, nette Hündin. Leider ist ihr Herrchen

verstorben, so dass sie in die städtische

Quarantäne gebracht wurde. Fanny ist

mit allem und jedem verträglich - Fanny ist

eine Anfängerhündin. Bitte geben Sie Fanny

ein Zuhause, sie leidet unsagbar an diesem

Ort. www.hoffnungsspur.eu Tel. 0172 7650

770 Heike.Hess@hoffnungsspur.eu

Hallo, ich bin WALNUSS ( is la- i - üde ca.

2- J. alt) ch bin ein freundlicher und netter erl

und liebe es u spielen und u toben. ch suche

eine Familie mit Haus und arten und standfeste

inder mit denen ich rumtoben kann und

ich vertrage mich gut mit meinen Artgenossen.

er gibt mir ein sch nes und liebevolles Zuhause

www.hoffnungsspur.eu Tel. 0172 7650

770 Heike.Hess@hoffnungsspur.eu

Stellenmarkt

Wir suchen Verstärkung (m/w)

Metzger/Fleischer, gern auch Jungmetzger mit

abgeschlossener Ausbildung ab sofort in Vollzeit gesucht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.




Sandmühlstraße 16, 64342 Jugenheim

Tel. 0 62 57 / 22 62

www.metzger-peter.de

Die Stadt Weiterstadt sucht, zunächst befristet für die Dauer von

einem Jahr, zum 1. August 2018

Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter

für den Bereich der Ganztagsschulentwicklung - Schülerbetreuung

in Teilzeit.


www.weiterstadt.de/Stellenausschreibungen.

Sie sind auf der Suche nach einer

abwechslungsreichen Ausbildung

oder neuen beruflichen

Herausforderung?

Dann nix wie hin zum

Bewerbertag

bei

am Samstag 14. April 2018

10 bis 14 Uhr

in der Robert-Bunsen-Straße 36

64579 Gernsheim

Wir suchen:

- Fachlagerist/in

- Fachkraft für Lagerlogistik

- Berufskraftfahrer/in

Idealerweise bringen Sie Ihre

Bewerbungsmappe gleich mit!

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum

nächstmöglichen Termin

LKW-Fahrer Fs.Kl. CE

mit Kennziffer 95, für Kipper- und

Containerfahrzeuge.

Werkstattmitarbeiter

für Baumaschinen

Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: Tel.: 06258-9057485

oder senden uns Ihre Bewerbungsunterlagen.

Klöppinger Erd- und Abbrucharbeiten

Containerdienst GmbH

An der Hohen Straße 5, 64584 Biebesheim/Rhein

Die ADMIRAL Spielhalle gehört mit bundesweit

mehr als 430 Standorten und rund 2.700 Servicemitarbeitern

zu den erfolgreichsten Spielhallenfilialisten

Deutschlands und steht dabei für legales

und reguliertes Glücksspielangebot auf höchstem

Niveau. ADMIRAL Spielhalle ist eine Marke der

LÖWEN-Gruppe, die eine bedeutende Marktposition

einnimmt. Wir suchen zur Verstärkung in Vollzeit

und Teilzeit

Servicemitarbeiter (m/w)

für unsere Spielhallen in


Bewerben Sie sich bitte online unter:


oder rufen Sie uns an: 07552 / 9 286 286







Auszubildenden zum

Zahnmedizinischen

Fachangestellten m/w


















Stellenangebote

Alle 14 Tage Straße kehren für je €

15,-Wir suchen jemanden, der zuverlässig

und ordentlich den Bürgersteig

u.Vorplatz unseres 3

Fam.Hauses in Pfungstadt kehrt.

0174/6721511

Aushilfskraft m/w für Eiscafe ab sofort

gesucht, Tel. 06258/51658

Bedienungs-/Servicekraft ab Mitte

April gesucht in Biebesheim gesucht

0173-4100401

Deutschsprachige Hilfe für Garten

und kleine Reparaturen am Haus

gesucht. 06157/83283

Gartenhilfe zur Unterstützung

bei allen anfallenden Gartenarbeiten

von privat in Seehein gesucht

06257/944797

Mitarbeiter für Verkauf TZ 17 Std/

Woche u. € 450,- nach Weiterstadt

gesucht 08031/381200

(Mo-Fr) Schilder Kürzinger GmbH

Zur Verstärkung unseres Teams

suchen wir zuverlässige Reinigungskräfte

m/w für unser Objekt in Riedstadt-Wolfskehlen

auf gf-Basis: Az:

20:30-22:00 Uhr. Wir freuen uns auf

Ihren Anruf. Niederberger Rhein-Main

☎ 06131-2758380

Zur Verstärkung unseres Teams

suchen wir zuverlässige Reinigungskräfte

m/w für unser Objekt in Lorsch

auf gf-Basis.AZ: 20:30-22:00 Uhr. Wir

freuen uns auf Ihren Anruf. Niederberger

Rhein-Main ☎ 06131-2758380

Pizzafahrer, Küchenhilfe, Servicekraft

(m/w) in Voll- und Zeitzeit

dringend gesucht. Nähere Infos

unter 0163-1844969.

Putz- und Bügelfrau für pflegeleichtes

Haus gesucht in Goddelau.

Donn. o. Freitags ab 11 Uhr. 12 €/

Std. 06158 915335.

Sie wollen sich beruflich verändern

und suchen eine neue Herausforderung?Dann

verstärken Sie unser

erfolgreiches Team als Außendienstmitarbeiter

(m/w) im Werbeflächenverkauf

im Radius von 60-

80 km um Ihren Wohnort. Es erwarten

Sie eine praxisorientierte

Einarbeitung, Schulungen sowie

einüberdurchschnittliches Provisionseinkommen

von Anfang an.

Vorabinfos bei Hrn. Jürgen Martin

unter kostenfreier 0800/

4060801

Suche Bedienuung, Spül- und Küchenhilfe.

Vollzeit, Teilzeit, Aushilfe.

Restaurant Althaus, Golfplatz

Gernsheim 0171/4211521

Suche Reinigungskraft für Gaststätte

in Crumstadt 06158-

1882911

Wir suchen eine zuverlässige Reinigungskraft

(deutschsprachig) für

unser Haus in Seeheim. 06257-

86782

Wir suchen einen Koch (w/m) mit

Erfahrung in der italienischen Küche.

Pizzeria Pantaleo, Rheinstraße

25, Biebesheim 06258/7977

oder 0163-1602994

Stellengesuche

Biete Gartenhilfe von A-Z, Rasenreparatur,

Terrassenplatten/Gehwege säubern, von

privat. ☎ 0157/32345637

Deutsche Frau sucht Stelle in

Gernsheim im Haushalt, selbständiges

und sorgfältiges Arbeiten ist

garantiert. 0178/4687282

Erledige jede Art von Gartenarbeit u.a.

Pflasterarbeiten, Bäumefällen, an schwierigen

Lagen ohne Hebebühne (Abseiltechnik).

☎ 06103/84309

Renovierungen aller Art. Tapezieren,

Maler-, Laminat-, Verputz-, Fliesen-Arbeiten.

Schnell u. preisw. ☎ 0178/6461566

Erfahrener Handwerker sucht Nebenbeschäftigung!

Renovierungsarbeiten

aller Art, sowie Fliesenverlegungs-

und Sanierungsarbeiten.

0171/3614585

Fitter Rentner flexibel u.vielseitig

einsetzbar sucht € 450,- Job in

Büro, Lager, Verkauf od. Service.

Gute PC- Kenntnisse u. FS bis 7,5

To.vorhanden. 0171/7913255

Gartenarbeit aller Art. Gartenpflege,

Baumfällung, Heckenschnitt. Gartenneuanlage.

☎ 0177/9144446

Suche Putzstelle Raum Neu-Isenburg,

Dreieich-Sprendlingen, Langen. ☎ 0151/

70386839

Polnische Frau, deutschsprachig

mit 10-jähriger Erfahrung sucht

Pflegestelle für 24 Stunden ab sofort

06245/298927 ab 20 Uhr


Tran Soan ®

Fleisch-, Geflügel- und Seafoodhandel GmbH

Darmstädter Str. 73, 64572 Büttelborn

info@transoan.com

Stellenangebot Büroangestellte/r

Für unser Team suchen wir ab sofort eine/n zuverlässige/n Büroangestellte/n.

Arbeitsbeginn ist ab 8.30 Uhr. Gute Sprachkenntnisse

in Deutsch und Erfahrungen im Umgang mit MS Word & Excel sind

zwingend erforderlich. Darüber hinaus sind Grundkenntnisse im

Rechnungswesen und Buchhaltung sowie ein gutes Zahlenverständnis

notwendig.

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit

Lichtbild per Mail: info@transoan.com oder per Post!


Hans Merschroth KG · 64319 Pfungstadt/Hahn · Kirchweg 2-10

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Examinierte Pflegefachkräfte m/w

in Voll- und Teilzeit

Pflegehilfskräfte m/w

in Teilzeit und auf 450 C Basis

Reinigungskräfte m/w

auf 450 C Basis

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung.

Gerne auch per Mail: martin@merschroth.de

UNSER UNTERNEHMEN IN KELSTERBACH: Als ein Express-Versender mit zusätzlichen

Lagerkapazitäten erbringen wir für unsere Kunden individuelle Versandlösungen.

Zur Verstärkung unseres jungen Teams suchen wir:

BÜROANGESTELLTE/R

KOMMISSIONIERER/IN

mit allg. Lagertätigkeiten

in Teil- / Vollzeit, sowie eine Teilzeitkraft v. 13.00 - 19.00 Uhr,

zur Erfassung unserer Expresssendungen

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche

Tätigkeit und ein angenehmes Arbeitsklima.

Ihre vollständige Bewerbung mit Ihrer Gehaltsvorstellung und dem frühestmöglichen

Eintrittstermin richten Sie bitte per E-Mail an: kebacity@web.de

G. Hercsik Logistik Services e. K.

MBE0187

An der Friedrichshöhe 7

65451 Kelsterbach

Zur Verstärkung unsere Teams

suchen wir in Vollzeit

Gärtner (m/w)

Ihre Aufgaben:





www.baldur-garten.de









Wir suchen zum

sofortigen Eintritt

einen Bäcker/in

einen

Kommissionierer/in

sowie

einen Auszubildenden

für die Bäckerei

Lindenstr. 50·64319 Pfungstadt

Tel.: 0 61 57 / 27 22

Wir suchen

Glas- und

Gebäudereiniger

in Vollzeit

per Soforteinstellung

Gebäudereinigung

Götz GmbH


Wer braucht stundenweise

Betreuung zu

Hause oder im Heim.

Ich wäre gerne für Sie da.

Rufen Sie mich an

Tel. 0 62 06 – 937 35 85







Wir suchen zur Verstärkung ab sofort

in Teil- oder Vollzeit erfahrene

Taxifahrer m/w

für Riedstadt.

Voraussetzung:



info@riedtaxi.de, Tel. 0170/2153335

„Dank QualiBack bin ich bestens auf die

Prüfung vorbereitet.“

An der Karl Kübel Schule in Bensheim können an- und ungelernte

Beschäftigte ihren Berufsabschluss u. a. als (zahn-) medizinische/-r

Fachangestellte/-r, Verkäufer/-in, Kaufmann/-frau im Einzel-, Großund

Außenhandel, Büromanagement, Verwaltungsfachangestellte/-r

sowie IT-Kaufmann/-frau und Fachinformatiker/-in nachholen.

Für alle, die im Beruf stehen und sich optimal auf die Externenprüfung

vor der zuständigen Stelle vorbereiten wollen, bietet

QualiBack die individuelle Lösung. Betriebe werden von

Ronald Jäckel beraten, Tel. 06151 871-141. Günter Widmaier,

Tel. 0151 67412981, berät Privatpersonen. Es sind zudem Verweisberatungen

für weitere Berufsbilder möglich.

Fahrer Kl. CE (40 T)

gute Entlohnung,

Nahverkehr, Sattelzug

Standort:

Gernsheim / Biblis

0176/110 269 25







Für unsere Niederlassung

in Gernsheim

suchen wir eine

Reinigungskraft

auf 450€-Basis (m/w)

für unser Verwaltungsgebäude.

Arbeitszeiten:

Mo., Mi., Fr. 13:00 bis 17:00 Uhr

Gute Deutschkenntnisse sind

erforderlich.

Bewerber über 50 Jahre sind willkommen.

Ihre aussagekräftige Bewerbung geht an:

FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH

Marie-Curie-Str. 1 64579 Gernsheim

Frau Katja Schweigert www.fristo.de

bewerbung.gernsheim@fristo.de

Gefördert aus Mitteln des

Landes Hessen und des

Europäischen Sozialfonds

Hessisches Ministerium

für Wirtschaft, Energie, Verkehr

und Landesentwicklung

Hessisches Kultusministerium

Stellenmarkt

Medizinische Fachangestellte

zur Unterstützung unseres Teams

ab sofort in Teilzeit,

450 € Basis, gesucht.

Praxis Dres. Kloß

Praxis für Allgemeinmedizin

Weedgasse 1a, 64589 Stockstadt, Telefon 06158/83255

ISCHAR & SEXAUER

Steuerberater Partnerschaft mbB

Steuerbüro sucht Minijobber

für Buchhaltung

(montags und / oder freitags)

Riedbahnstraße 67 | 64331 Weiterstadt | Tel. 0 61 51 - 87 00 666

info@steuerberatung-is.de | www.steuerberatung-is.de

Wir suchen

Voll- & Teilzeitkräfte m/w

Aushilfen m/w

Hausmeister m/w

Bewerbungen erbeten per Mail an

shell-robert-bunsen@gmx.de oder schriftlich

Sven Fittje GmbH

Shelltankstelle in Gernsheim

Robert-Bunsen-Str. 54, Tel. 06258 - 90 47 90








Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres Teams einen erfahrenen

Betonbohr- und Sägemitarbeiter (m/w)

Ihr Aufgabengebiet umfasst alle üblichen Arbeiten im Bereich Betonbohren und Sägen.

Wir bieten: eine übertarifliche Bezahlung sowie eine interessante, vielseitige und

selbständige Arbeit.

Wir erwarten: Vorkenntnisse in diesem Tätigkeitsfeld sowie Besitz einer Fahrerlaubnis.

Ihre Kontaktaufnahme unter:

Dreiss Betonabbruchtechnik GmbH, Lagerfeldstr. 8, 64653 Lorsch / Tel. 0 62 51/5 56 43

E-Mail: info@dreiss-beton.de / www.dreiss-beton.de

Zum 1.9.2018 bieten wir Ihnen einen Ausbildungsplatz zum/zur

Steuerfachangestellten (m/w)

Sie mögen Menschen und Zahlen?

Dann sind Sie in unserem Team genau richtig!


Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: p.erdmann@arguna.com

www.arguna.com | 64584 Biebesheim am Rhein

Wir, die RMIG Nold II GmbH, sind ein renommiertes Industrieunternehmen im Bereich der

Metallverarbeitung und eine 100%ige Tochtergesellschaft der internationalen RMIG Gruppe.

Seit über 125 Jahren sind wir im Bereich der Perforation und der Umformung von Blechen in

Deutschland mit ca. 100 Mitarbeitern tätig.

WIR SUCHEN

in Vollzeit

Werkzeugmechaniker (m/w)












Wir suchen ab sofort für 54 Bewohner:





— Eine angemessene Einarbeitungszeit

— Voraussetzungen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf

— Eine wertschätzende Führungskultur

— Ein freundliches, aufgeschlossenes Team

— Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

— Dienstkleidung




persönlichen Entwicklung

— Sie haben soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen

einsatz

und möchten sich als wertvoller Bestandteil unseres Teams

einbringen ?

Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an:


z. Hd. Herrn Markus Heeb


E-Mail: verwaltung@altenheim-gross-rohrheim.de

Ausbildung am Bau




Lust auf einen Beruf mit Zukunft

und hervorragende Weiterbildungsmöglichkeiten?

Jetzt bewerben:






www.schaefer-drei-bau.de/

ausbildung

Industrie- und Gewerbebau

Am Winkelgraben 12 · 64584 Biebesheim

Zur Verstärkung des Teams

suchen wir für unsere qualitätsorientierte Zahnarztpraxis eine

ZFA / ZMF (m/w) auf Voll- oder Teilzeitbasis

für die Assistenz am Stuhl und zur Prophylaxe.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – gerne auch per E-Mail.

Praxis für Zahnheilkunde Thomas Sturm

Schießmauerstraße 11

69514 Laudenbach

Tel. 06201 / 44666

mail@zahnheilkunde-sturm.de

www.zahnheilkunde-sturm.de

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

eine Aushilfskraft auf 450,00 €-Basis.

Arbeitszeiten sind Mo. und Di. von 14 – 17 Uhr.

Bewerbungen bitte an: Kontakt@blome-klaus.de

Numrichstr. 12 a, 64319 Pfungstadt, Tel.: 06157/83480

Wir verstärken unser Team!

Auszubildenden als Werkzeugmechaniker

Fachrichtung Stanztechnik (m/w)


Kleinanzeigen

AUTO-BARANKAUF

Suchen jeden PKW, Busse, Geländewagen, LKW, Traktoren,

Bagger, Wohnmobile, Wohnwagen.

Zustand egal. Bitte alles anbieten, zahle Höchstpreise,

bar + fair, jederzeit erreichbar, 24 Std./Sa./So.

Autohof Riedstadt

06158/7488216 oder 0174/6004673

KFZ-ANKAUF

PKW, Busse, Geländewagen, Wohnmobile und

Unfallfahrzeuge, Motorschaden, viele km,

mit Mängel oder ohne TüV. Zum Höchstpreis BAR und

sofort. Jederzeit erreichbar, 24 Std. / Sa./So.

0173/3087449

06158/6086988

Kaufe jedes Fahrzeug

PKW, Geländewagen, Busse, Wohnmobil, Wohnwagen,

LKW, Traktoren, Bagger.

Bitte alles anbieten, auch mit Unfall, Motorschaden

oder viele KM, zahle bar und fair.

24h, auch Sa. und So.

06258/5089921 o. 0151/71872306

VERSCHENKEN SIE

IHR AUTO NICHT!

Zahle Höchstpreise, KFZ aller Art, jederzeit!

Autopark Gernsheim · 06258 / 8 20 90 02

Otto-Hahn-Straße 1 · 0174/2 02 77 29

Kaufe Wohnmobile, Wohnwagen

Zustand egal, alles anbieten, zahle bar.

Auch mit Mängeln und Schäden.

0177 - 310 53 03

06158 - 74 88 214

KFZ-Markt

BARANKAUF VORORT

von allen Kfz-Arten sowie Unfallwagen,

Motorschaden, viel km u. ohne TÜV

Albert Automobile 24 Std. a. Sa/So

Tel. 0611-3 60 88 77 · 0151-16 54 67 17

KAUFE ALLE PKW, BUSSE

Geländewagen, Wohnmobile, LKW, Oldtimer,

Transporter, Firmenfahrzeuge, alle Modelle,

Benzin oder Diesel, BJ 1950 bis 2016,

auch mit Mängel, Unfall- oder Motorschäden,

viele KM, auch ohne TÜV, alles anbieten,

zahle bar und fair, jederzeit erreichbar,

auch Sa. und So.

06158/6086991

oder 0173/ 308 74 49

AUTO

ANKAUF

100% HÖCHSTPREISE

KAUFEN ALLE AUTOS

Alle Marken! Alle Modelle!

PKW‘s, Busse, Geländewagen,

Wohnmobile, Wohnwagen,

Unfallwagen, auch ohne TÜV,

Getriebeschaden, Motorschaden.

WIR KAUFEN ALLES

!

ZAHLEN SOFORT

B A R G E L D

Immer erreichbar, 24h Mo. - So.

06157 8018572

0171 8181110

Feldstr. 22, 64319 Pfungstadt

AUTOPARK GERNSHEIM, KFZ-

BARANKAUF. Suche jeden

PKW/Busse, Geländewagen,

LKW, Traktoren, Wohnmobil,

guter u. schlechter Zustand,

viele Kilometer, Mängel, Unfall,

Firmenwagen, auch ohne TÜV,

jederzeit erreichbar, Sa. u. So.,

Bitte alles anbieten. Zahle faire

Preise.

06258/8209002 oder

0174/2027729

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

03944-36160 www.wmaw.de

Fa.

Daimler Benz A 160 L, Classic, met.,

Schalt., Bj. 2/03, 128000tkm, 75kW

(102PS), M u. S + Alu + So.reifen,

Scheckheft, VHB 2900€ ☎ 0171/4112887

1er Garagen- & Nichtraucherwagen,

TÜV/AU 02/2019, 122 PS, EZ 10/2010,

109500 km, schwarz, VHB 7935 €,

☎ 0151/58912558
















VESPA-PIAGGIO-VESPA - Suche privat

alten Vespa-Roller, Zustand egal,

alles anbieten. Auch Honda Monkey &

Dax, Zündapp.. ☎ 0151/19700070

KAUFE JEDEN PKW, BUSSE,

Geländewagen, Wohnmobile,

Traktoren, Firmenfahrzeuge,

LKW, alle Modelle, gute oder

schlechte Zustand, Benziner

oder Diesel oder Gas, auch

viele KM, Mängel, Unfall,

Motorschaden, mit oder ohne

TÜV, alles anbieten, zahle guten

Preis, jederzeit erreichbar, auch

Sa. und So. in Riedstadt

06158/7488215

oder 0177/3105303

KFZ-BARANKAUF, AUTOPARK

GERNSHEIM Suche jeden PKW/

Busse, Geländewagen, LKW, Traktoren,

Wohnmobil, guter u.

schlechter Zustand, viele Kilometer,

Mängel, Unfall, Firmenwagen,

auch ohne TÜV, jederzeit erreichbar,

Sa. u. So., Bitte alles anbieten.

Zahle faire Preise.

06258/8209002 oder

0174/2027729

Suche Simson oder MZ auch defekt!

☎ 0173/5711220 ab 17 Uhr

Zafira,Tourer 2.0 CDTI Edition

TÜV/AU 5/2019, 125 kW, Bj. 2016, EZ

05/2016, 39700 km, schwarz, ABS,

Airbag, AHK, BC, Diesel, elektr. FH,

ESP, elektr. Außenspiegel, Klima, LM-

Räder, Navi, NSW, NR, Radio/CD,

Scheckheft, Servo, Sitzhzg., SR, Wegfahrsperre,

WR, ZV, 17850 €,

☎ 01754955246

Damen-Fahrrad, Göricke 28 Zoll,

rot, 7 Gang, mit. vor. Federr., Zustand

wie neu. € 250,- VHB // Auto

Fahrradträger € 40,- VHB

06157/158758

Wir kaufen Wohnmobile + Wohnwagen

03944/36160

www.wm-aw.de (Fa.)

Hole Schrottautos und Schrott ab,

biete Unterstellmöglichkeit f. Motorräder

06157/6336

www.kfz-ankauf-24h.de

WIR KAUFEN

JEDES

FAHRZEUG

ZUM BESTEN

PREIS!

JEDE MARKE, JEDES ALTER,

JEDER ZUSTAND

ALLES ANBIETEN

SOFORT BEZAHLUNG

!

Jederzeit erreichbar Mo. - So.

0171/4991188

06157/8085654

Robert-Bosch-Str. 4, 64319 Pfungstadt

An- und Verkäufe

Zahle Höchstpreise für Ur-Omas Kleiderschränke,

Schreibsekretäre, Kommoden,

Gemälde, Tische, Stühle, Orden des 1.-

u. 2. Weltkrieges sowie Militärbekleidung

, Silbergegenstände sowie antike Nachlässe

und Haushaltsauflösungen. Auch

Rep. bedürftig alles anbieten. ☎ 06621/

65593

Militärhistoriker su. Militaria und Patriotika

bis 1945! Fotos, Orden, Abz., Urk., Dolche,

Uniformen, Militärspielzeug, Briefmarken

usw. Zahle TOP-Preise! 0173-

9889454

Suche alles a. Haushaltsauflösung

A-Z Möbel, Hausrat, Deko, Fernglas,

Foto, Hi-Fi, Schmuck, Figuren, Militaria,

Orden, Dolche usw. 0174/2161115

Sammler kauft freie Waffen (kurz o.lang)/-

Militaria aller Art! Alles anbieten! Zahle

Bestpreise! ☎ 0160/2470070

Angelausrüstung/Angelgeräte, auch alt,

zu kaufen gesucht. ☎ 0151 - 22073330

Trapezbleche 1. Wahl und Sonderposten

aus eigener Produktion, TOP-Preise, cm-genau

98646 Eishausen, Straße in der Neustadt 107

bundesweite Lieferung, A 03685/40914-0

www.dachbleche24.de, Ihr Produzent!

Sammler kauft Porzellan, Zinn, Bestecke,

Nähmaschinen, bei seriöser

Abwicklung. Bitte alles anbieten, auch

Sa + So. ☎: 06134-5646318

Suche Armbanduhren und Taschenuhren,

auch defekte und Zubehör.

☎ 06151/43332

Elektr. Klavier (Denon). Gekauft bei

Musik Arnold. Gut erhalten, zum

Preis von € 45,- zu verkaufen.

06157/2981

Fussball-Sammler sucht alte Stadionzeitungen

vor 1980. Z.B. FSV Mainz 05, SV

Wiesbaden u.s.w. ☎ 0421/32257353

Krugsammlerbörse Sa. 14. 04. von 9

- 13 Uhr IBIS Hotel, Holzhofstr. 2,

55116 Mainz. Ankauf/Verkauf/Tausch/-

kostenlose Schätzung von alten Krügen

aller Art. Eintritt frei! Gäste willkommen.

Info-☎ 07251/63465

Musiker sucht alte Synthesizer und

Rhythmusgeräte (auch defekt). ☎ 0174/

2510045

Kaufe Damen- u. Herren Bekleidg. (auch

Mäntel u. Jacken), Zinn, Porzellan, Bilder,

Bleikristall, Schallplatten, Näh-/

Schreibmaschinen, TV-Radios, ser.

Barz., ☎ 0174/5641628

Kaufe Porzellangeschirr, Uhren, Echtund

Modeschmuck, sowie Abendkleidung!

☎: 0163-4084726

Modelleisenbahn Ankauf - Sofort

Bargeld!!! Wir suchen Eisenbahn

Sammlungen (Märklin, Fleischmann,

LGB, usw..) ..alles anbieten! ☎ 0176/

23362381

Zahle 250,-€ pro dt. Uniformjacke bis

1945. Auch Orden, Tarnsachen, Militärfotos,

Mützen, Ausrüstungsgegenstände

Helme ☎ 06157/3091927

Kaufe Plattenspieler, Tonbandgeräte u.

Zubehör sowie Audio- u. Hifi-Geräte aller

Art, LP/CD-Samml.☎ 0611-2056254 o.

01520-8879842 - www.audio-krueger.de

Kaufe Gemälde, Meissen, Besteck, Uhren,

Geigen, Figuren, Schmuck, Orden, Silber,

Porzellan, Münzen, Glas, usw.

☎ 069/788329

Sammlerin Mari macht Haushaltsauflösungen,

kauft Pelze, Silberbesteck, Münzen,

Schmuck und Möbel. Zahle fair vor Ort.

☎ 069/26929137, Mob. 0176/20600919

(auch sonntags)

Märklin-Eisenbahnen,

Roco, Trix, etc. auch defekt zu

kaufen gesucht 0178/

5642634

Kaufe bei Barzahlung antike u. nost.

Bücher, Ansichtskarten, Münzen u. alte

Geldscheine, Medaillen, Briefmarken,

auch ganze Sammlungen, Gemälde,

Bestecke, Schmuck usw. & Nachlässe.

☎ 06074/46201

Pool-Billard Bezugsstoff für ca.

15 Tische zu verkaufen 170,-

0172/9036399

Suche Möbel aus den 50er-70ern, Lampen,

Büro- u. Praxismöbel, Stahlrohrmöbel,

Leder, Teak o. Palisander o. auch skand.

Möbel ☎ 0178/3445344

Achtung Holzheizer! Wir verkaufen ganzjährig

Buchen- und Eichen-Brennholz.

Stammholz (3-6m lang, 35 rm, 1800 €)

oder 1m-Scheitholz, gespalten und gebündelt

(10 rm, 750 €), Lieferung frei Hof,

☎ 06849 - 901213, www.Forstbetrieb-

Sartoris.de

Kaufe Pelzjacken/Mantel + hochwertige

Damenhandtaschen, seriöse Barabwicklung,

Herr Steinbach, ☎ 0163-8873382










Achtung! Ankauf von Pelzbekleidung,

Goldschmuck (auch Altgold),

Taschen- und Armbanduhren sowie

Münzen, Zahngold, Orientteppiche,

Bernstein (Schmuck), Geweihe und

andere kleine Schätze, Seriös u. fair,

Barzahlung vor Ort.

Hr. Weinigen, A 0176-22297676,

auch Sa. + So.






Suche Sandsteintröge alle Größen u.

Variationen, zahle bis € 300,- ☎ 06241/

78867 od. ☎ 0160/4637171

Suche SCHALLPLATTEN (LPs) Sammler

sucht Rock, Pop und Deutschrock, auch

ganze Sammlungen. ☎ 0176-22710645

Unterricht

Gitarrenunterricht elektrisch und akustisch,

Bass und Ukulele. Anfänger und

Fortgeschrittene. Kostenlose Probestunde

☎ 06074/24213, gitarren-unterricht.npage.de

Ma., Dt., Engl., Franz. ab 7,90 €/45 Min;

Kl.4 -Abitur; ☎ 01 57 / 92 34 85 74

Dienstleistungen

*Buchhaltungs-Service in

Bensheim übernimmt für Sie

das Buchen Ihrer laufenden

Geschäftsvorfälle, Ihre laufende

Lohnbuchhaltung und das

Erstellen von Umsatzsteuer

und Lohnsteuer-Anmeldung

per Elster in Bensheim Info:

0177/6143085 und 06251/

669795 E-Mail: birgitgoebel@

online.de

Erfahrener Gärtner sucht Arbeitsstelle,

Hecken und Sträucher

schneiden, Bäume fällen, Unkrautentfernung,

Rasen mähen

und vieles mehr 0177/8594823

Hole Schrott und Metalle aller Art,

mache Demontagen. 0173/

6316885

Udo's Fahrradladen, Exklusive Räder

u. E-Bikes aus Holland, gebr.

Räder, Dreiräder, Hol- u. Bringservice

Hillebergstr. 44, Pfungstadt,

06157/7135 www.udos-fahrrad

laden.de Geschäftszeiten: Mo-Fr.

14.00-18.30 Uhr, Sa. 10-14 Uhr.


Haushaltsauflösung am So.

15.4.2018 von 10-16 Uhr,

Friedrich-Ebert-Str. 71, Seeheim-Jugenheim

Hole Schrott und Metalle aller Art,

auch Haushaltsauflösung, kleinere

Demontagen 06157/990699 o.

0171/5330705

Sie brauchen Hilfe? Bei Haushaltsauflösungen

oder Renovierungsarbeiten,

gut und günstig, jederzeit

erreichbar 06258/833761 od.

01590/1172210

Suchen E-Herd, kompl. Esszimmer,

Kompl., Wohnzimmer,

kompl., Küche mit Geräten,

Schlafcouch, Da.-Fahrrad etc.

Kostengünstig, gerne auch geschenkt,

freuen uns über Ihren Anruf

unter 0163/6008884 od.

06155/665082

Tierwelt

Bianca, Maremmano, steril. Hündin, 1

J., sucht Fam. mit Herdenschutzhunderfahrung.

Infos: www.hundehilfemariechen.de,☎:

0170/3431767 od.

09662/9698

Bella, 1 J., Mischling mittelgr., kastr.,

wurde ausgesetzt an der Autobahn

gef., sehr scheu, noch in Italien. Alle

Infos: www.hundehilfe-mariechen.de,

☎:0162- 3112669

Bosa, 9 Monate, Traumhund sucht

seine Traummenschen, Vermittlung

mit Schutzvertrag/-gebühr Mobil 0175/

2326308

Junge Griechische Landschildkröten

direkt vom Züchter abzugeben

06150/6550

Bichon frise Welpen, nichthaarend,

bildhübsch, Hausaufzucht, mehrf. entwurmt,

geimpft, gechipt m. Impfpass

und Ahnentafel. ☎ 0175/3668514

Hallenflohmarkt in 68642 Bürstadt-

Bobstadt (Sporthalle), 14. u. 15.

April 2018 von 9-15 Uhr. Eintritt

frei! Anmeldung für Verkäufer/innen

u. Info unter 0163/1814719

FLOHMARKT

Heidelberg

– Messplatz –

am Samstag

14.04.2018.

Keine Neuware


Verschiedenes

Anzeigenschluss für Ihre Anzeige

am Mittwoch ist dienstags, 10

Uhr. Geben Sie deshalb rechtzeitig

Ihren Text durch.

Sinnl. Massage f. Senioren/in ab 70 m.

Kaffee & Kuchen. ☎ 0151/56087011

HAIBIKE Attack SC

26“ Shimano 27 Gang-

Schaltung, Scheibenbremsen.

250,– €

Kontakte

VHB

(NP 615,00 €)

Tel. 0 61 57 – 8 53 26 ab 19 Uhr

Gartenneugestaltung/-Pflege, Rasenneuanlage/-Pflege

(vertikutieren/düngen)

günstig vom Fachmann ☎ 06255/718

Haushaltsaufl., Sperrmüll, u. kl. Umzüge,

Renovierung. Angebot kostenlos.

☎ 06150/590216 od. 0171/3146823

Renovierung & Gartenpflege Verputzen,

Trockenbau, Tapezieren,

Streichen, Bodenverlegen. Grünanlage:

Hecken-, Baum und Rasenpflege.

Schnell - kompetent -

preiswert 0178/2954146

Suche Soldatenfotos, Orden, Papiere,

Bücher, Helme, Bekleidung,

Säbel, Dolche, alte Taschenmesser,

Militärspielzeug usw. Ankauf

wie immer zu sehr fairen Preisen

Ich freue mich über jeden Anruf

06245/995153

Wir suchen ständig Modelle für

Gesichtsbehandlungen und Fußpflege

zu Sonderpreisen für unsere

Schüler, unter fachlicher

Aufsicht. Termine nach Vereinbarung.

Kosmetikschule Jäger

DA 06151-9577344.

Nackte Rentnerin (67 J.) 0174-578 67 67

Kleine Polin (18) 01520-737 46 98

Reife Sie aus Heusenstamm (ganz privat)

verwöhnt Ihn gegen TG. ☎ 0171/

1839934

Neu Roßd.-Gundernh. Natascha, erot.

Russin 06071-739248 he-ladies.de

FLOH- & TRÖDELMÄRKTE

Sa., 31.03.18 von 8.00 – 14.00 Uhr

So., 01.04.18 von 10.00 – 16.00 Uhr

Darmstadt, Schenck-Technologiepark,

Pallaswiesenstraße

*******************************************

Weiss: 0 61 95 / 90 10 42 | www.weiss-maerkte.de

Gross Gerau charmanter Seitensprung

mit Fabienne u Viviana 06152179619





Kommpletter Service zu kleinen Preisen. Öffnungsz. täglich von 11 – 5 Uhr morgens



Flohmärkte/Veranstaltungen





FLOH- & TRÖDELMÄRKTE

Sa., 14.04.18 Darmstadt,

von 08.00 – 14.00 Uhr

Schenck-Technolgiepark,

Pallaswiesenstr.

So., 15.04.18 Weiterstadt

von 10.00 – 16.00 Uhr,

Metro, Im Rödling 8

Weiss: 06195/901042

www.weiss-maerkte.de

Reise

Ferienwohnung im Altmühltal

neues fränkisches Seengebiet, ruhig,

mitten im Grünen, mit Garten,

Fahrrad vorh., im Nachbarort neues

Thermalbad, 3 Sterne, frei ab

Pfingsten 09141/1871

Gran Canaria, Playa del Ingles, App., 220,-

€ / Wo. / 2 Pers., Pool, Strandn.

☎ 06105/44793 od. 069/5971570

Sie sucht Ihn

Ich, weibl. möchte nicht mehr allein sein

und suche einen seriösen ihn für gemeinsame

Freizeit und Reisen. Ich bin 76 J.,

schlank, attraktiv und aufgeschlossen. ✉

Z J1/37660554

Erni, 72 J., fraul.-schlank, überhaupt nicht

geb., dem Leben positiv zugewandt, doch

als Witwe leider einsam. Sie werden mich

verstehen, wenn Sie auch immer nur

alleine zu Hause sitzen. Mein treues Herz

u. meine Fürsorge habe ich an e. ehrlichen

Mann zu verschenken u. erwarte

Ihren Anruf üb. pv ☎ 0176-45986085

Odenwälderin sucht Odenwälder. Sie (64,

1,66) wünscht sich eine ernsthafte und

harmonische Beziehung. BmB. ✉ Z H1/

37666344

Hübsche Sie, Angela, 59 J., arbeite Teilzeit

im Krankenhaus, habe schulterlange

Haare, e. tolle Figur, bin allein, fühle mich

total einsam, bin nicht so anspruchsvoll

u. sehne mich wieder sehr nach Liebe u.

Zärtlichkeit. Geht es Dir ebenso? - Dann

ruf bitte an, damit wir uns verabreden

können pv ☎ 0151–62913879

Ich, Eva-Maria, 63 J., verwitwet, bin eine

anständige, ruhige u. fleißige Frau vom

Lande, ich habe noch immer eine schöne

Figur. Ich koche und backe mit Liebe,

mag die Natur, spazieren und auch die

häusliche Gemütlichkeit. Ich bin völlig

alleinstehend, suche ernsthaft einen ehrlichen

Lebenspartner gerne bis ca. 75 J.

Bitte rufen Sie heute noch an pv

☎ 0151–62913874

Ich, Erna, 71 J., verwitwet, wohne hier ganz

allein, ich bin eine ruhige, bescheidene

Frau, ich umsorge u. verwöhne gern, ich

suche üb. pv einen lieben guten Mann

gerne bis ca. 80 J., ich biete viel Liebe,

Zärtlichkeit u. Herzenswärme. Habe

keine großen Ansprüche, nur ehrlich

müssen Sie sein. Ich erwarte Ihren Anruf

☎ 0151 – 20593017

Christa, 76 J., verwitwet, gutaussehend,

sehr jugendlich, liebenswert u. fürsorglich,

nicht ortsgebunden, eine gute

Köchin u. Hausfrau, mit eig. Auto. Ich

möchte nach längerer Einsamkeit wieder

einen guten Mann mit meiner Liebe verwöhnen,

ihm den Haushalt führen u. als

zärtliche Frau u. Kameradin zur Seite stehen.

Bitte rufen Sie heute noch an pv

☎ 06151 - 1014071

Liebe Witwe, Michaela, 67 J., ehem. Hauswirtschafterin/Köchin,

immer noch sehr

hübsch, mit fraulicher Figur. Da ich völlig

alleinstehend bin suche ich ernsthaft

einen treuen Mann, gerne bis 80 J., der

mich braucht. Würde Sie gern besuchen,

damit wir alles besprechen können. pv

☎ 0170 – 7950816

HALLO, IST DER OSTERHASE AUCH

AN DIR VORBEIGEHOPPELT ?

M I R I A M , 58 J / 1.64, ledig, Fachkrankenschwester,

das ist viel Arbeit, deswegen

gehe ich diesen modernen Weg, Sie

zu finden. Ich habe Charisma, Humor +

Witz. Gerne lade ich Sie in mein schö. Zuhause

ein, event. könntest du mir mit ein

paar Nägeln u. Schrauben helfen. Ich bin

eine schöne Frau, frisch, natürl., kompromissbereit

u. unkompliziert, mit schlanker

Traumfigur, bin spontan, zu allen Streichen

aufgelegt, walke u. schwimme gerne.

Wenn du es auch ehrl. meinst u. frei bist,

sprich mich an liebe mich! Gern würde

ich für dich ganz Frau sein, mal kokettverführerisch,

mal verstehend u. helfend –

und immer mit ganzem „HERZ“. Welchem

ehrlichen Herrn darf ich liebevolle Freundin

+ Frau sein, auch in schweren Stunden

beistehen, ihn pflegen und verwöhnen?

Alter egal, wenn im Herzen jung. Gib uns

die Chance zur Liebe u. zum gemeinsamen

Leben, bitte ruf gleich an, Tel. 06103

/ 485656 od. 06151 / 7909090, od. schr.

Sie an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf.

501152, od. E-Mail an: Miriam@wz4u.de

MACH MIT BARFUSS DURCHS

GRAS LAUFEN UND DAS ERSTE

VEILCHEN FINDEN!

A N N I C A, temperamentvolle und attraktive

Bankkauffrau mit Niveau und viel

Humor, 48 Jahre alt, blonde Haare, blaue

Augen, 162 cm groß und schlank. Ob ich

in diesem Leben richtig erwachsen werde,

weiß ich nicht, aber ich glaube, das

möchte ich auch nicht wirklich. Das heißt

jetzt allerdings nicht, dass ich mich nicht

zu benehmen weiß oder nicht erwachsen

bin. Ich denke mal, Du weißt schon,

wie ich das meine. Ich biete: Liebe, Zärtlichkeit,

Umarmung und Vertrauen. Man

sagt, ich sei sehr gut aussehend, das

sollten Sie aber entscheiden. Mein Herz

ist riesengroß und voll mit Gefühlen, mit

Humor und Witz und es findet keinen

Platz, um sich auszulassen und all diese

Gefühle demjenigen zu geben, der sie

auch genießen kann. Ich suche keinen

Supermann, sondern LIEBE u. TREUE.

Gemeinsam bei mir zu Hause auf der

Couch mit Laptop den ersten Urlaub planen

und kuscheln, den ersten Spargel

essen, küssen und lieben. Wenn du es

ehrlich meinst, rufe bitte an, Tel. 06103 /

485656 od. 06151 / 7909090, o. E-Mail-

Pv an: Annica@wz4u.de

SCHENKE HERZERFRISCHENDE

TREUE LIEBE, KÜSSE UND

I N E S , 35 J / 1.68, alleinst. Sportlehrerin.

Ich bin charmant, lache gerne und

habe eine schlanke, sexy Figur, bin liebensw.,

natürlich, fröhlich u. anschmiegsam.

Wünsche mir Zärtlichkeit, Liebe und

einen fröhlichen, treuen, bodenständigen,

ganz normalen Mann. Wünsche mir einen

Partner, mit dem ich etwas unternehmen

kann, mit dem ich einfach mal auf der

Couch sitze und nichts tue, der verständnisvoll

ist und mir die Liebe gibt, die ich

schon lange nicht mehr erfahren habe.

Wenn du es ehrlich meinst, rufe an o.

schr. an: Wir Zwei, 63280 Dreieich, Postf.

501152, Tel. 06103 / 485656 od. 06151

/ 7909090, auch Sa./So., od. E-Mail an:

Ines@wz4u.de

Gemeinsam statt Einsam, Sie, 57, 1,60 m,

schlank, sucht Ihn für eine feste Beziehung.

Für mich zählen nur innere Werte.

Nähe Babenhausen, ☎ 0151/26082274

ab 17 Uhr.

Rosel, 77 J., verwitwet, bin eine gute Hausfrau/Köchin

u. mache alles selbst, sogar

Brot u. Marmelade. Zum Glück bin ich

gesund u. habe keine Probleme, außer

die Einsamkeit. Mein Herz sagt, für mich

gibt es noch einmal e. lieben Mann, mit

dem ich zus. sein darf. Ich könnte auch

zu Ihnen kommen, rufen Sie üb. pv an.

☎ 0176-34488463

„WUNDERSCHÖNE FRÜHLINGSTAGE“ –

ICH MÖCHTE SIE MIT MEINEM LÄCHELN

VERZAUBERN !

ÄRZTIN G L O R I A , 69 J, verwitwet, Privatiere.

Bin ein fröhlicher Wirbelwind mit Niveau,

Stil und Eleganz, fit, gesund, bester Laune u.

voller Energie. Hobbys: Radfahren, Walking

u. Schwimmen. Ich fahre gerne Auto, wir

könnten Städte bereisen, Musicals besuchen,

es gibt so viel, was man zu zweit machen

kann. Ich bin eine sehr jugendliche, schöne

Dame mit Herz und strahlenden Augen. Bin

finanziell gut versorgt, habe schönes Haus

(aber nicht ortsgebunden). Sich wieder neu

verlieben, ja das wäre schön. Zu zweit kann

man alles viel besser genießen, erleben, es

ist alles ein wenig leichter und es macht auch

viel mehr Spaß, zusammen mit dem Partner

die Welt ein wenig auf den Kopf zu stellen,

oder? Welchem ehrlichen Herrn darf ich liebevolle

Freundin u. zuverlässige Kameradin

sein? Es liegt in Ihrer Hand, rufen Sie bitte

an: Tel. 06103/485656 od. 06151/7909090,

lassen Sie uns im Garten Krokusse suchen u.

Freude genießen, od. schr. Sie an: Wir Zwei,

63280 Dreieich, Postf. 501152, od. Mail an:

Gloria@wz4u.de

Er sucht Sie

Michael, 74 J., gut aussehender Arzt (Witwer),

gepflegte Erscheinung, charmant,

kultiviert, niveauvoll + vital, guter Autofahrer,

ich mag Unternehmungen (Theaterbesuche,

Konzerte, Reisen und vieles

mehr). Ich suche eine Frau, der ich mein

Herz schenken darf. Auf Wunsch könnten

wir auch gerne getrennt wohnen. Vertrauliche

Kontaktaufnahme pv

☎ 0151–62903590

SCHENK MIR EINEN AUGENBLICK,

ES GEHT UM UNS, LIEBE + LACHEN +

GLÜCKLICHE ZUKUNFT !

H E I N Z , 66 J, ledig, IT-Berater bei gr.

Unternehmen. Wie wäre es mit einer Kreuzfahrt

ins Eis – die Eisbären besuchen? „Eis

+ heiße Liebe“. Ich teile mit dir Badewanne,

Quietsche-Entchen, Zahnpasta u. Champagner.

Lebe in besten finanz. Verhältnissen,

schö. Haus u. Auto, doch allein ist es auch

im Paradies nicht schön. Ich bin ein charm.,

zärtl., rücksichtsvoller Mann, der gerne lacht,

ein sehr jugendl., gut aussehender (?!) Typ,

bester Laune u. voller Energie. Doch es gibt

auch Stunden, wo mir das Alleinsein bewusst

wird und ich merke, dass ich ausgetauscht

wurde wie ein altes Hemd. Trotzdem glaube

ich an die Liebe. Ja, tagsüber haben diese

Gedanken keinen Platz, doch wenn die Tür

abends zugeht, wünsche ich mir eine natürl.,

fröhliche Frau. Das „Wir-Gefühl“, Zärtlichkeit

u. Liebe sollen unser Zusammenleben bestimmen.

Ich bin ein Mann, auf den Sie sich

verlassen können, ein zärtl., treuer Mann

für immer, rufe bitte an: Tel. 06103 / 485656

od. 06151 / 7909090, o. schr. an: Wir Zwei,

63280 Dreieich, Postf. 501152, od. E-Mail

an: Heinz@wz4u.de

TRAUMSTART IN DIE LIEBE UND DEN

FRÜHLING ZUSAMMEN GENIESSEN !

POLIZIST A. D. G E O R G , 76 J, ganz

alleinst., jetzt Pensionär. Meinen Urlaub

mache ich gerne weltweit in sonnigen Gefilden!

Ich fühle mich wie 50, sehe aus wie

60, bin sehr jugendlich, sportlich, schlank,

gute Figur, bin vital, gesund, charmant, witzig,

fröhlich, natürlich, feinfühlig, behutsam

und ein ganzer „Mann“ mit viel Herzensbildung;

lebe in besten finanziellen Verhältnissen.

Fühle mich im Anzug genauso

wohl wie beim Boulespielen, schwimme

und liebe es bei schönem Wetter gemütlich

Fahrrad zu fahren. Ich möchte „Sie“ gerne

kennenlernen, Ihnen Arm u. Herz anbieten

u. wir werden glücklich. Wir nehmen uns

viel Zeit zum Kennenlernen, die Qualitäten

eines Menschen lernt man ja erst kennen,

wenn man sich öfters getroffen hat, Gemeinsamkeiten

findet, gute Gespräche

führt und sich sympathisch findet – und

wenn man sich so nach und nach näher

kennenlernen darf. Über einen Anruf würde

ich mich freuen, Tel. 06103 / 485656 od.

06151 / 7909090, od. schr. an: Wir Zwei,

63280 Dreieich, Postf. 501152 od. Mail an:

Georg@wz4u.de

KLEINE TRÄUME WERDEN WAHR –

GROSSE TRÄUME MÖCHTE ICH DIR ER-

FÜLLEN !

A N D R E A S , 47 J / 1.88, alleinst., selbst.

Großunternehmer, erfolgreich, aber alleine.

Bin lustig, natürlich, und ob gut aussehend,

entscheiden Sie. Bin dynam., ein Sieger-Typ,

sportl., ehrl., treu, in besten finanz. Verhältnissen

– schönes Zuhause u. Auto. Ich habe

durch meinen Job nicht viel Zeit gehabt. Wir

können zusammen um die Welt fliegen, uns

verloben unter blühenden Mandelbäumen in

Palma – Hochzeit in einer kleinen Dorfkirche

wäre romantisch. Ich bin abends allein u. am

schlimmsten sind die Wochenenden. Geht

es Ihnen ähnlich? Viel schöner ist es, wenn

wir zu zweit lachen, reisen, einen Wochenendausflug

machen, im Gras liegen und uns

küssen. Lerne mich bitte kennen u. lieben,

habe Mut, so wie ich, unsere Chance ist

Dein Anruf: Tel. 06103 / 485656 od. 06151

/ 7909090, auch Sa./So., o. schr. an: Wir

Zwei, 63280 Dreieich, Postf. 501152, od. E-

Mail an: Andreas@wz4u.de

IM CABRIO DURCH DIE WÜSTE, VERLO-

BUNG IM SANDSTURM DOCH ERST

MAL TREFFEN !

M I C H A E L , 57 J / 1.81, alleinst., Dipl.-

Ingenieur in leitender Manager-Position.

Ich möchte mir endlich Zeit für die Liebe

nehmen. Ich will dich bei jedem Gruselfilm

beschützen, bin ROMANTIKER + MA-

CHO, lese ASTERIX + WIRTSCHAFTS-

BLATT, bin erfolgr., seriös, sportl., charmant,

treu wie Gold, souverän, manchmal

ein Träumer. Ich schätze und wünsche

mir eine glückl. Zukunft – mit dir. Ich liebe

die Sonne, das Meer, liebe ausgefallene

Reiseziele, weiße Palmenstrände und

romant. Sonnenuntergänge, Motorsport,

Joggen, doch auch einen Sonntag im

Bett, dir Frühstück machen, die Sterne für

dich vom Himmel holen, einfach immer

für „DICH“ da sein ! Bist du die fröhliche

„SIE“ u. auch allein? – Dann lass uns

einfach treffen – meine Einladung: im

Central Park / New York picknicken. Rufe

gleich an, Tel. 06103 / 485656 od. 06151

/ 7909090, o. E-Mail-Pv an: Michael@

wz4u.de


VITAL UND GESUND

WOHLFÜHLEN

ANZEIG E

Zahnarztangst kann sehr unterschiedlich

ausgeprägt sein. Beginnend

mit dem unangenehmen Gefühl,

dass bei regelmäßigen Kontrolltermine

etwas gefunden werden

könnte, über

die Bedenken vor einer größeren

Behandlung oder einem chirurgischen

Eingriff, bis hin zur schlichten

Panik sobald auch nur die Vorstellung

ins Bewusstsein kommt, auf

dem Zahnarztstuhl Platz nehmen

zu müssen.

Oliver Stephan Eckrich Gabriele Bernhard Dr. Angela Hechler

Zahnarzt-Implantologe Zahnärztin Anästhesistin

Verschlafen Sie Ihre Zahnbehandlung

Für Patienten mit Zahnarztangst ist die Vollnarkose eine Alternative

Ist die Zahnarztangst ausgeprägt,

führt dies oft dazu, dass

die betreffenden Patienten nur

im Schmerzfall in die Praxis kommen.

Meistens ist dann neben

der Schmerzausschaltung auch

zusätzlich eine umfangreiche Behandlung

notwendig, da meist

auch weitere Zähne behandlungsbedürftig

sind. Dies ist alles

andere als förderlich dem Patienten

die Angst vor dem Zahnarztbesuch

zu nehmen. Das genaue

Gegenteil ist der Fall- die Behandlungsdauer

wächst und somit

die Angst vor jedem Zahnarztbesuch.

Wir möchten Ihnen heute unser

neues Teammitglied, Frau Dr.

Angela Hechler vorstellen. Sie ist

seit über 20 Jahre Fachärztin für

Anästhesiologie und Intensivmedizin

und begleitet professionell

unsere Narkosefälle. Besonders

am Herzen liegt ihr die Behandlung

von Kindern um mit der

Narkose den Zahnarztbesuch so

schonend wie möglich zu gestalten.

Auch ängstliche Patienten können

den Zahnarztbesuch anästhesiologisch

betreut so schonend

wie möglich erleben. Jeder

Mensch ist anders, Behandlungssituationen

werden ganz unterschiedlich

wahrgenommen und

variieren in ihrer Intensität. Da

ist es gut, wenn man sich darauf

verlassen kann, dass Sorgen

und Schmerzen ernst genommen

und im Rahmen modernster

medizinischer Möglichkeiten

gelindert werden können. Die

Zahnarztpraxis Gabriele Bernhard

& Kollegen bietet diese Option.

Dr. Angela Hechler führt ein

intensives Beratungsgespräch,

stimmt das Narkoseverfahren

der Wahl individuell ab. Der persönliche

Gesundheitszustand

wird genauso berücksichtigt, wie

eingenommene Medikamente

und Unverträglichkeiten. Bei

Behandlungen mittlerer Dauer

biete sich die Analgosedierung

an. Patienten bleiben in einer

Art entspanntem Dämmerschlaf

ansprechbar, nehmen Ereignisse

um sich herum weniger bis nicht

mehr wahr. Werden längere Behandlungen

nötig, ist die klassische

Vollnarkose möglich. In jedem

Fall überwacht die erfahrene

Anästhesistin Frau Dr. Angela

Hechler alle Körperfunktionen

über die gesamte Behandlungsdauer

am Zahnarztstuhl. Patienten

dürfen die Praxis nach ein bis

drei Stunden in Begleitung wieder

verlassen. Sie sind in der Regel

spätestens nach 24 Stunden

wieder voll einsatzfähig.

Einige Privatversicherungen erstatten

die Kosten für Narkosen

und auch gesetzliche Versicherungen

übernehmen die Leistungen

unter bestimmten Voraussetzungen,

weiß Dr. Hechler

– das kompetente Praxisteam informiert

über die Möglichkeiten.

Patienten mit deutlichen Angstreaktionen

sollten Narkoseverfahren

in Betracht ziehen, rät Gabriele

Bernhard: Führt die Furcht

zur Vermeidung regelmäßiger

Kontrolltermine, werden Defekte

oft spät entdeckt und behandelt.

Unnötig intensive Maßnahmen

und unnötig belastende Therapien

sind die Folge.

Die Zahnärzte Herr Eckrich

und Frau Bernhard und unsere

Anästhesistin Frau Dr. Angela

Hechler beraten Sie gerne und

freuen sich auf Ihren Besuch!

Zahnärzte

Gabriele Bernhard

Stephan Eckrich

Sven Richter

Dr. Géraldine Croissant

Vorm Heiligenkreuz 15

64331 Weiterstadt

Mo. - Do. 8.00-20.00 Uhr

Freitag 8.00-18.00 Uhr

Tel. 0 61 50 / 47 10

info@zahnarztpraxis-bernhard.de

www.zahnarztpraxis-bernhard.de

Selbständig und daheim

Johanniter kümmern sich umfassend um Senioren

Auch wenn man älter wird

wollen die meisten in den eigenen

vier Wänden leben,

sind sich die Johanniter sicher.

Auch wenn man mittlerweile

alleine zu Hause sei und auch

wenn die Kinder nicht gerade

um die Ecke wohnen und mal

eben vorbei kommen können,

wenn was ist. Nun werde es

Zeit, sich über Unterstützung

Gedanken zu machen.

Die Johanniter bieten seit vielen

Jahren unterschiedliche Dienste

für Senioren an und handeln dabei

nach dem christlichen Gebot

der Nächstenliebe und aus Liebe

zum Leben, teilt die Organisation

mit. Hier gibt es etwa einen

Menüservice, der in bestimmten

Gebieten warmes Essen an

365 Tagen ins Haus bringt. Oder

man kann die Hilfe des Fahrdienstes

in Anspruch nehmen,

der im Bedarfsfall freundlich,

sicher und zuverlässig transportiert.

Ob zum Arzt oder zum

Amt, Anruf genügt. Ebenfalls

im Angebot der Johanniter ist

der Hausnotruf, dem deutschlandweit

bereits über 170.000

Menschen vertrauen. Man trägt

Mitmachen lohnt sich

Bonusprogramm für Kinder von der AOK

Die „AOK Hessen“ bietet ein

Kinderbonus-Programm an,

mit dem man sich eine Prämie

von insgesamt bis zu 5000 Euro

sichern kann. Und das funktioniert

ganz einfach: Dafür, dass

ein Kind an verschiedenen Vorsorgemaßnahmen

und Aktivitäten

zur Gesundheitsprävention

teilnimmt, schreibt die „AOK

Hessen“ ihm Punkte auf einem AOK-versicherte

Punktekonto gut. Diese Bonuspunkte

sind bares Geld wert,

denn jeder Punkt hat einen Gegenwert

von einem Euro.

„Maximal sind so bis zu 200 Bonuspunkte

pro Jahr erreichbar.

Zusätzlich gibt es einen Treuebonus

für die langjährige Teilnahme

an dem Programm“, erklärt

Darmstadts AOK-Chef Manfred

Schmidt. Dieser steigert sich alle

drei Jahre. Zudem können zwei

Salzgrotte MINERALIS

Meeresklima an der Bergstraße

Natürliche Hilfe bei: Stress – Erkältungen - Bronchitis



Unsere Salzgrotte bietet Ihnen ein Mikroklima, wie man es


Salzgrotte MINERALIS . Tel. 0 61 57 / 99 00 67

64319 Pfungstadt-Hahn . Karlsbader Straße 6

www.salzgrotte-mineralis.de . Termine nach telefonischer Vereinbarung

GUTSCHEIN

Sparen Sie bares Geld bei

Ihrem Besuch in der Salzgrotte!

statt 9,50 €

nur 8,00 €

bei Vorlage dieses Coupons

einen Funkhandsender als Armband

oder als Anhänger um den

Hals. Kommt es zu einer Notsituation,

und diese muss nicht

nur medizinischer Art sein, wird

durch die Betätigung des Knopfes

ein Signal an die Hausnotruf-

Zentrale abgesetzt und schon

wird Hilfe gerufen. „Ein rundum

gutes Gefühl für den Nutzer und

die Angehörigen“, sagen die Johanniter.

Beratung und weitere

Infos: Leiter des Hausnotrufs

und Menüservice in Darmstadt-

Dieburg, Herr Werner, (06071)

209618, www.juh-da-di.de. red

Familienangehörige

Bonuspunkte für ihr Kind

mitsammeln. Jeder Punktesammler

erhält von der AOK ein eigenes

Bonusheft, in dem er für ein Kind

Nachweise sammeln kann. Kinder-

und Zahnärzte, Übungsleiter

und weitere Personen, die gesundheitsfördernde

Maßnahmen

durchführen, bescheinigen darin

die Teilnahme an Vorsorgeuntersuchungen

und anderen Aktivitäten.

„Bonifizierte Maßnahmen

sind etwa Vorsorgeuntersuchungen

beim Kinderarzt und Zahnarzt,

Impfungen, die Teilnahme an

verschiedenen AOK-Kursen oder

auch eine aktive Mitgliedschaft in

einem Sportverein“, sagt Schmidt.

Übrigens: Bereits nach Ablauf

von nur drei Jahren besteht die

Möglichkeit, das Guthaben an das

Kind auszahlen zu lassen. Viele

Eltern entscheiden sich dafür, mit

der Bonusauszahlung zu warten,

bis das Kind sein 18. Lebensjahr

vollendet hat. Dann ist eine Auszahlung

von bis zu 5000 Euro

möglich, teilt die Krankenkasse

mit.

Weitere Infos: hessen.aok.de/

inhalt/wahltarif-kinderbonus;

AOK-Beratungscenter,

Neckarstraße 9, Darmstadt.

Der Johanniter-Hausnotruf.

Macht Sie selbständig und sicher!





www.johanniter.de/hausnotruf

www.Wochen-Kurier.info

23.4. bis 31.5.2018

Jetzt 4 Wochen

gratis testen!

„Und diesen Kinderbonus

gibt es bei der AOK?“

Gesundheit in besten Händen

Und so geht`s:

„Ja, bis zu 200 €

pro Jahr.“

Wer‘s weiß, wechselt zu uns: Mit Aktivitäten

rund um die Gesundheit sichern Sie Ihrem Kind

bis zu 200 Euro Bonus pro Jahr – mitmachen

lohnt sich!

· Geeignete Fassung aussuchen*

· Kunststoffgläser einarbeiten lassen**

· Es sich 30 Minuten gemütlich machen

Ihre Brille ist fertig!

nur samstags

Brille to go!

* Vollrandfassungen mit benötigtem

Glasdurchmesser

nicht größer als 65 mm bei

Plusstärken und 70 mm bei

Minusstärken

** Vorhandene Lagergläser,

Kunststoff, superentspiegelt

mit Hartschicht (Glasstärken

von ± 4 Dioptrien / Zylinder

bis -2 Dioptrien)

Wilhelm-Leuschner-Str. 10 · 64347 Griesheim

Tel. 0 61 55 60 56 45 · www.augenoptik-griesheim.de

aok.de


Mittwoch, den 11. April 2018 Seite 12

KFZ BAR ANKAUF

Alle Fahrzeuge

PKW‘s, Busse, Geländewagen, Wohnmobile, Wohnwagen,

Oldtimer, Traktoren, Bagger.

Alles anbieten! (Baujahr, km, Zustand egal)

Sofort Bargeld! Jederzeit erreichbar.


KAUFE AUTOS

ANZEIGE

Neue Zähne?

Beste Preise bei Dentallabor Steiner

Weiterstadt - Patienten werden

durch immer neue Reformen

des Gesetzgebers wieder und

wieder mehr zur Kasse gebeten

und können sich hochwertigen,

ästhetischen Zahnersatz kaum

noch leisten. Aus diesem Grund

hat Zahntechnikermeister Steiner

aus Weiterstadt schon vor über

20 Jahren eine deutsch/ausländische

Teilfertigung mit deutscher

Garantie, deutscher Qualität und

natürlich auch Service aufgebaut.

Weitere Infos: (06150) 3688,

steiner@fairpreis-zahn.de,

www.dental-labor-steiner.de. Martin Steiner. Foto: Archiv

www.fairpreis-zahn.de

www.dental-labor-steiner.de

Top Zahnersatz mit

Bestpreisgarantie!

Nennen Sie uns Ihre Laborkosten

Dental-Labor Steiner in Weiterstadt:

06150-3688 steiner@fairpreis-zahn.de

PKW, Busse, LKW, Geländewagen, Wohnwagen/-mobile,

Traktoren, Bagger, auch mit Mängeln. Zustand egal.

Bitte alles anbieten, zahle bar und fair.



SUCHE AUTOS

ständig PKWs, Busse, Geländewagen, Wohnmobile etc. für

Export, Zustand egal, zahle Höchstpreise - Sofort-Bargeld,

bitte alles anbieten, keine Reklamation.

0151/71872306

Tel.: 06258/5089921

Weiterstädter Schachwettbewerb

für Schüler und Jugendliche









Wir kaufen Ihr

ALTAUTO

Kfz-Handel Heist

0 61 50/18 61 63

Annahmestelle für Schrottfahrzeuge

Schachclub Schachmatt 1957 Weiterstadt e. V.

Am Samstag, 28. 04. 2018

Beginn: 10.00 Uhr bis ca. 14 Uhr

im Bürgerzentrum Weiterstadt.

Anmeldung vor Ort.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Für Schüler und Jugendliche von 8 bis 16 Jahren,

die in Weiterstadt wohnen oder zur Schule gehen.

Wir spielen 5 Runden. Es gibt einen Siegerpokal und

Urkunden sowie einen Sonderpreis für den besten

Grundschüler. Getränke und Snacks stehen bereit.

Noch Fragen: www.scweiterstadt.de

Repariere Hausgeräte

aller Marken

Mach mit beim

Spiel der Könige

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 9.30-12.30 Uhr u. 14.30-18.00 Uhr

Samstag 9.30-12.30 Uhr · Mittwochnachmittag geschlossen

www.hausgeraetetw.de

Thomas Wolf

Wilh.-Leuschner-Str. 85

64347 Griesheim

Telefon:

06155/665096

HAUSGERÄTEKUNDENDIENST

Reparatur · Beratung · Verkauf

Besser leben – mit Ihrer Lokal-Zeitung!

Wochen-Kurier

Unsere Angebote vom 16.04. bis 21.04.2018

Bauernsülze in feinem Geleemantel pro 100 g € 0,82

Kammsteaks mariniert, verschiedene Würzungen pro 100 g € 0,79

Kaiserrolle mit leichter Zwiebelnote pro 100 g € 0,99

Grillbratwurst herzhaft gewürzt pro 100 g € 0,75

Angebotskracher am Mittwoch und Donnerstag

500 g Gyros vom Schwein & 250 g Zaziki

€ 5,00

statt 7,80

Mittagstisch 11 – 14 Uhr auch zum Mitnehmen

Montag, 16. April

Gegrillte Hähnchenschenkel mit Pommes und Rohkostsalat € 6,30

Hausgemachte Kartoffelpuffer mit Apfelmus € 5,60

Dienstag, 17. April

Marinierter Schweinerücken mit Appenzeller-Ofenkartoffeln

dazu Karottensalat € 7,20

Serbischer Bohneneintopf mit Rauchwursteinlage und

ofenfrischem Baguette € 5,60

Serbischer Bohneneintopf mit frischem Baguette € 4,90

Mittwoch, 18. April

Schnitzel mit Spargelgemüse und Salzkartoffeln € 8,20

Vegetarisches Schnitzel mit Spargelgemüse und Salzkartoffeln € 7,00

Donnerstag, 19. April

Wildgulasch Hubertus mit Preiselbeeren, Kartoffelklößen

und Rotkohl € 7,50

Bärlauch Pasta mit gegrillten Zucchini und Parmesanspäne € 5,50

Freitag, 20. April

Fischcurry mit Basmatireis dazu Salat € 6,20

Möhrencurry auf Basmatireis dazu Salat € 5,60

Hauptsitz Weiterstadt: Schleifweg 47, 64331 Weiterstadt, Telefon: 06150 - 2205

Verkaufsstelle Darmstadt: Heimstättenweg 81a, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 - 311504

info@metzgerei-marienhof.de | Online-Catering auf: www.metzgerei-marienhof.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 07:15 - 18:00 Uhr, Samstag: 07:30 - 12:30 Uhr

TAXIHOLLEY

Krankentransporte

› Rollstuhltransporte, Treppensteighilfe vorhanden

› Beförderung von Personen mit eingeschränkter Mobilität

› Serienfahrten zur Dialyse, Bestrahlung und Chemotherapie

› Direkte Abrechnung mit allen Krankenkassen möglich

Taxifahrten

› Flughafentransfer

› Großraumtaxi bis 6 Personen


06150 / 123 13 0151 / 72 500 777

Inh. Anna Küchle, Erzhausen

Endlich ist Spargelzeit!

Spargelkroketten mit

Remouladensoße

(Zusammengestellt u. ausprobiert von Kochbuchautorin Ilse Dengler)

Zutaten für 4 Personen:

600 g Spargelbruch (ohne Köpfe), 80 g Butter, 60 g Mehl, 1/4 1 Spargelbrühe, 0,1 l

Sahne,

3 Eigelb, 50 g Schweizer Käse (gerieben), Pfeffer, Salz, Muskat, Semmelbrösel,

Butterschmalz zum Ausbacken, etwas Petersilie zur Dekoration.

Soße: 1 Tasse gute Mayonnaise, 1 Eßl. Kapern, 1 Eßl. Sardellenfilets oder Sardellenpaste,

3 Eßl. Frühlingskräuter, 2 kleine Pfeffergürkchen, 2 Eidotter (hartgekocht), 1

Teel. Senf, Salz und Pfeffer.

Sud: 1 l Wasser, 1 Teel. Salz, 2 Stück Würfelzucker, 1 Teel. Butter,

1 Prise Muskatnuß, 2 Messersp. Brühwürfel

Zubereitung:

Kapern, Sardellen, Kräuter, Gürkchen und Eidotter fein hacken und mit der Mayonnaise

verrühren; mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Die fertige Soße kühlstellen.

Den Spargel waschen, putzen, der Länge nach halbieren, in 1 cm lange Stücke

schneiden und in einem kräftigen Sud garen; dann auf einen Durchschlag geben

und gut abtropfen lassen.

Erntefrischer Spargel direkt vom Erzeuger

Mo - Fr & So: 9.00 - 13.00 Uhr & 15.00 - 18.00 Uhr

Sa:

7.00 - 13.00 Uhr & 15.00 - 18.00 Uhr

Familie Reitz

Darmstädter Landstraße 15 | 64331 Weiterstadt-Gräfenhausen

06150-53516| www.reitz-gartenbau.de

Aus Butter, Mehl und Spargelbrühe eine dicke Soße herstellen. Dabei zuerst die

Sahne einrühren, dann den Käse und zum Schluß nach und nach das Eigelb (darf

nicht mehr kochen!) dazugeben. Nun mit den Gewürzen abschmecken und die

Spargelstücke untermengen, die Masse gut auskühlen lassen und dann daraus kleine

Rollen formen, die in Semmelbröseln gewendet werden. Die fertigen Kroketten

werden in einer Pfanne mit reichlich Butterschmalz oder in einer Fritteuse goldgelb

gebacken und auf Küchenkrepp abgetropft. Die heißen Kroketten auf einer vorgewärmten

Platte anrichten, mit Petersilie dekorieren und sofort zu Tisch bringen.

Die Remouladensoße extra reichen. Hierzu schmeckt frisches Weißbrot.

Fecher GbR

Griesheimer Weg 2 |64331 Weiterstadt

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine