2019/06 - Next Step

suedwest.presse

8.2.2019

NEXT

STEP

Der nächste Schritt ins Studium

oder Berufsleben

32

UNTERNEHMEN

– UNZÄHLIGE

JOBCHANCEN

AUSBILDUNGSNACHT

15. Februar 2019, Neu-Ulm,

Baumgartenstraße 18, Passigatti Werk III,

15.30 – 20.30 Uhr

ausbildungsnacht.de


Manja (35) macht eine Ausbildung

zur Altenpflegerin beim

Diakonischen Institut in Dornstadt.

Ihre Freizeit genießt sie

ausschließlich mit ihrer Familie

und ihren Freunden. „Abschalten

kann ich allerdings am besten

beim Auto fahren.“

Ihren praktischen Ausbildungsteil

absolviert Manja im Seniorenheim.

Hier hilft sie den Bewohnern

v. a. beim Verrichten

alltäglicher Dinge, wie etwa beim

Anziehen und Essen. Die Begleitung

und Unterstützung von alten

Menschen, z. B. mit Demenz,

ist für sie und ihre Kollegen eine

tägliche Herausforderung. „Es

wird eine hohe psychische Belastbarkeit

der Pflegekräfte erwartet

– das ist oft nicht einfach. Da

hilft nur eine gesunde Prise Distanz

zur Arbeit (Arbeit ist Arbeit,

privat ist privat!), gutes Fachwissen

– aber vor allem Herzblut!“ In

der Ausbildung lernt sie u. a. wie

man mit demenziell erkrankten

Menschen umgeht.

„Für andere da sein – mit Leib

und Seele – ja! Doch dich selbst

und dein Ziel dabei immer im

Auge behalten“ – das sind Manjas

Tipps für die Ausbildung und

einen guten Abschluss.

Kompetent und

kreativ ausgebildet

Berufe in der Sozial- und Gesundheitsbranche

boomen. Die Mitarbeiter

müssen sich bereits in der Ausbildung,

aber auch während ihres Berufslebens

gesellschaftlichen Erwartungen und

Bedingungen stellen und sich fortwährend

geänderten Anforderungsprofilen

anpassen. Das Diakonische Institut

für Soziale Berufe ermöglicht dies

durch seine umfangreichen Aus-, Fortund

Weiterbildungsangebote.

Ausbildung und

Weiterbildung

Mit 2.200 Auspildungsplätzen an 15

Standorten und seinem Hauptsitz in

Dornstadt gehört das Diakonische Institut

zu einem der größten diakonischen

Bildungsträger in Baden-Württemberg.

Die Ausbildungsangebote umfassen

Schulen für Ergotherapie, Physiotherapie,

Logopädie (mit eigener

logopädischer Praxis), Heilerziehungspflege,

Heilerziehungsassistenz, Altenpflege,

Arbeitserziehung, Jugend- und

Heimerziehung und Heilpädagogik. In

freundlicher Lernatmosphäre wird den

Teilnehmern eine Kombination von

fundierter Theorie und großer Praxisorientierung

geboten. Natürlich werden

die Auszubildenden auch fit für die

Hochschule gemacht.

Bei alledem darf eines nicht vergessen

werden: Wie sind nach der Ausbildung

die Chancen auf dem Arbeitsmarkt?

Hinter dem Diakonischen Institut stehen

die stärksten Einrichtungen der Diakonie

Württembergs mit über 20.000

Arbeitsplätzen. Eine Zahl, die für sich

spricht. Nach der Ausbildung ist das

Angebot längst nicht zu Ende. Das Diakonische

Institut offeriert ein großes

Fort- und Weiterbildungsangebot.

Info/Kontakt

auf der Ausbildungsnacht

15. Februar 2019 im Passigatti-Werk III

Neu-Ulm und unter

www.diakonisches-institut.de

Wir bieten Ihnen folgende Ausbildungen an:

Ergotherapie in Dornstadt und Weingarten

Logopädie in Weingarten

Physiotherapie in Dornstadt und Weingarten

Altenpflege und Altenpflegehilfe

in Dornstadt, Friedrichshafen und neun weiteren

Standorten in Württemberg

Arbeitserziehung in Ravensburg

Heilerziehungspflege

in Dornstadt, Gammertingen-Mariaberg,

Lichtenstein-Traifelberg und Ravensburg

Heilerziehungsassistenz

in Dornstadt und Ravensburg

Heilpädagogik (berufsbegleitend)

in Gammertingen-Mariaberg und Dornstadt

Jugend- und Heimerziehung

in Gammertingen-Mariaberg

Bachelor Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie und Pflege,

ausbildungsbegleitend möglich.

Informieren Sie sich über unser umfangreiches Fort- und

Weiterbildungsangebot.

TAG DER OFFENEN TÜR Dornstadt am 23.03.2019, 10 – 14 Uhr

INFOVERANSTALTUNG Weingarten am 29.03.2019, 15 – 17 Uhr

Weitere

Infos

Diakonisches Institut für Soziale Berufe

Bodelschwinghweg 30 in 89160 Dornstadt

Tel. 07348 9874 - 0, Fax 07348 9874 - 30

info@diakonisches-institut.de

www.diakonisches-institut.de


NEXT STEP | 3

BIST DU BEREIT?

ALEXANDER GEBEL,

MARKET MANAGER JOBS

Impressum

Verlag & Herausgeber

Neue Pressegesellschaft

mbH & Co. KG

Frauenstr. 77 · 89073 Ulm

Projektleitung

Tobias Lehmann

Tel. 0731 156 - 515

Alexander Gebel

Tel. 0731 156 - 619

Anzeigen

Stefan Schaumburg

(verantwortlich)

Redaktion

Stefanie Müller

(verantwortlich),

Kerstin Auernhammer,

Annkathrin Rapp und die

„Wir lesen“-Jugendreporter

Schwäbisches Verlagshaus

GmbH & Co. KG (SVH)

Lektorat: Dagmar Müller

Auch, wenn Du diesen Satz

in den letzten Wochen

schon öfter gehört hast,

ich muss ihn nochmal

wiederholen, weil er wichtig

ist: „Deine Ausbildung ist

der Schlüssel zu Deiner

Zukunft.“ Denn die Ausbildung

bestimmt, wie Deine

nächsten Jahre aussehen.

Stehst Du in einer Werkstatt

oder hinter einem

Bankschalter? Willst Du

lieber unterwegs sein oder

am Schreibtisch sitzen?

Wer soll Dein künftiger

Arbeitgeber sein?

Vermutlich hast Du schon

darüber nachgedacht,

was Du mal werden willst.

Die „Next Step“-Ausbildungsnacht

hilft Dir ganz

konkret dabei – wie, das

erklären wir Dir auf diesen

Seiten. Außerdem: Tipps

rund um die Bewerbung

und das Vorstellungsgespräch.

Alexander Gebel

Market Manager Jobs

Gestaltung & Layout:

mediaservice Ulm

Fotos:

Titel: © NinaMalyna/Fotolia.

com

Druck:

Druckhaus

Ulm-Oberschwaben

GmbH & Co. KG

Datenschutz:

Den Datenschutzbeauftragten

erreichst Du unter der E-Mail:

datenschutz@swp.de

Erscheinungstermin:

8. Februar 2019

Messebilder: Marc Hörger, swp


4 | NEXT STEP

DAS ERWARTET DICH BEI DER

NEXT STEP

AUSBILDUNGSNACHT

Lust auf einen One-Night-Stand? Aus dem

vielleicht auch mehr wird? Dann komm am

15. Februar ins Passigatti Werk III. In dem

ehemaligen Industriebetrieb kannst Du den

Arbeitgeber fürs Leben finden!

Fotos: SWP, Marc Hörger / Passigatti

Ein One-Night-Stand der besonderen

Art erwartet Dich am 15. Februar in

Neu-Ulm. Bei diesem Date kannst

Du nämlich niemand Geringeren

kennenlernen als Deinen künftigen Ausbildungsbetrieb.

Die historische Fabrikhalle aus

den 40er-Jahren verwandelt sich an diesem

Abend zum zweiten Mal in eine Kontaktbörse

für Jugendliche und Betriebe auf der Suche

nach Nachwuchs.

- 32 Unternehmen aus Ulm und der Region

sind mit dabei. Bei ihnen kannst Du Dich ganz

unverbindlich über ihr Ausbildungsangebot

informieren und auch gleich Deine Bewerbung

dalassen.

- Erhalte beim Speed-Coaching von unserer

Bewerbungsexpertin Sandy Öchsler viele

Tipps rund um die Themen Bewerbung und

Vorstellungsgespräch. Sie hilft Dir, Deine Unterlagen

auf Vordermann zu bringen.

- Bitte lächeln! Das passende Foto schießen

unsere Profis. Dafür solltest Du entsprechende

Kleidung anhaben – und vielleicht einen

Kamm in der Tasche.

- Entdecke mit den Beratern der IHK Ulm die

Vielfalt der Berufe – sie beraten Dich auf der

Bewerbermeile ganz individuell.

- Frage den Profis Löcher in den Bauch! Auch die

Agentur für Arbeit ist da und hilft Dir ganz

individuell weiter – egal, ob Du noch keine Ahnung

hast, was Du werden willst oder ob Du

nur noch ein paar Tipps brauchst.

- Besuch unsere Social-Media-Experten Laura

und Nico von vibezz in der Chill-Out-Area!

Bei ihnen kannst Du eine Runde relaxen, sie

über ihren Job als Influencer ausfragen und

sogar noch etwas gewinnen.

- Falls Du hungrig geworden bist – auch kein

Problem! An unserem Food-Truck, der „Flotten

Lotte“ und am Coffee-Bike kannst Du

Dich stärken.

Reinkommen!

Das Passigatti Werk III

mit Loftcharakter.

Ein chilliger Abend mit

Freunden und dabei den

Traumjob finden.


Vielseitig

und

zukunftssicher!

Wir suchen zum Ausbildungsstart 2019:

Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

Duales Studium BWL Handel

Fachlagerist/-in

Berufskraftfahrer/-in

Mehr über WÖLPERT und unsere

Ausbildungs schwerpunkte gibts unter

www.woelpert.de

Theodor Wölpert GmbH & Co. KG

Finninger Straße 61 | 89231 Neu-Ulm

Tel. 0731 9766-250 | ausbildung@woelpert.de

Werde Teammitglied als

Auszubildende/r in der Altenpflege

Die AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM ist

eine Spezialklinik zur Erkennung und Behandlung von

Erkrankungen im Alter und Akademisches Krankenhaus

der Universität Ulm.

Regional sind wir die einzige Klinik mit diesem An gebotsspektrum,

welches die klassische Alten pflege mit einer hoch-modernen

medizinischen Versorgung verknüpft.

Wenn du gerne mit Menschen arbeitest und

Interesse an einer anspruchsvollen, abwechslungsreichen und zukunftssicheren

Ausbildung mit guten Entwicklungs- und Aufstiegschancen

hast… dann informiere dich jetzt!

Wir freuen uns über deine Bewerbung:

AGAPLESION BETHESDA KLINIK ULM gGmbH

Zollernring 26, 89073 Ulm

www.bethesda-ulm.de

karriere@bethesda-ulm.de

Übrigens:

Im Juli 2019 eröffnet unser Erweiterungsbau direkt an der Donau.

Hier werden weitere Fachkräfte im Pflegeheim benötigt!


6 | NEXT STEP

DIE BEWERBERMEILE

Fotos: © Sklikk / Fotolia.com, © Irina Levitskaya/Shutterstock.com, © tuja66 / Fotolia.com, IHK, Agenturf für Arbeit, Sandy Öchsler

Bei der Next Step-Ausbildungsnacht

stehst Du im Mittelpunkt!

Alle Firmen und alle Aussteller

sind hier, weil sie Dich wollen.

Mach das Beste draus!

Das Wichtigste bei der Next Step-Ausbildungsnacht sind die Gespräche.

Die Firmen sind gesprächsbereit, also nutz das! Mach Dir

Notizen, welche Firmen zu Dir passen könnten, stell Fragen!

Falls Du Dir noch komplett unsicher bist, was Du einmal werden

willst – oder falls Deine Bewerbung einfach nicht gelingen will,

solltest Du auf die Bewerbermeile gehen. Hier sitzen Profis, die Dir

gerne weiterhelfen.

Wen triffst Du hier?

Fabian Späth von der IHK Ulm

Er ist DER Mann bei der IHK Ulm, wenn es um das Thema Ausbildung

geht. Denn die Industrie- und Handelskammer steht für Hunderte Firmen

in der Region – darunter Big Player wie Zwick Roell, Dachser und Wieland,

aber auch unbekanntere Namen. Fabian Späth weiß genau, welche Ausbildungsberufe

die Firmen anbieten. Er hat einen kurzen Draht zu den Verantwortlichen

in der Firma und kann Dir somit Insider-Infos geben. Späth

und sein Team helfen Dir, herauszufinden, was Du werden willst – und wie

Du es wirst. Die IHK bietet nämlich eine Menge Beratungsangebote. Wenn

Du Dich für einen kaufmännischen, technischen oder Diensleistungsberuf

oder eine Lehrstelle in einem Industriebetrieb interessierst, sprich mal mit

Fabian Späth und seinem Team.

Gewerblich-technische Ausbildung

• Aufbereitungsmechaniker (m/w/d)

• Industriemechaniker (m/w/d)

• Verfahrensmechaniker (m/w/d)

• Mechatroniker (m/w/d)

• Elektroniker (m/w/d)

DEIN START

IN DIE

ZUKUNFT

Kaufmännische Ausbildung

• Industriekaufleute (m/w/d)

• Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d)

• Fachinformatiker (m/w/d)

Labor-technische Ausbildung

• Baustoffprüfer (m/w/d)

• Chemielaborant (m/w/d)

Starte mit einer Ausbildung bei SCHWENK und schaffe Großes mit uns!

Denn bei uns packt jeder mit an, um Produkte, Prozesse und uns als

Unternehmen weiterzubringen. Nimm Deine Zukunft in die Hand und bewirb

Dich bis spätestens 15. September 2019!

Unsere offenen Ausbildungsplätze, die jeweiligen Ansprechpartner

und unser Bewerbungsportal findest Du unter www.schwenk-karriere.de.

SCHWENK Baustoffgruppe

Anke Fricker | Tel. +49 731 9341-109 | ausbildung@schwenk.de


NEXT STEP | 7

Cornelia Meindl-Schäfer oder

einer ihrer Kollegen

Die Agentur für Arbeit hat natürlich ihre eigene Task

Force für Jugendliche, die demnächst von der Schule

in die Ausbildung wechseln. Denn die wenigsten wissen

schon von klein auf, was sie werden wollen und

wo sie ihre Ausbildung absolvieren werden. Die Berufsberater

kennen sich super aus, arbeiten oft mit

der IHK und der Handwerkskammer Hand in Hand,

um Jugendliche und Unternehmen zusammenzubringen.

Bei Cornelia Meindl-Schäfer und ihren Kollegen

bist Du auch richtig, wenn Du Fragen zu Förderungen,

Beihilfen und anderen Themen hast.


8 | NEXT STEP

Sandy Öchsler

Die Bewerbungsexpertin arbeitet bei einem namhaften Unternehmen

in der Region. Ihr Wissen gibt sie aber gerne auch außerhalb

weiter, deshalb gründete sie vor einigen Jahren einen

Bewerbungsservice. Schon so manchem Härtefall hat sie geholfen

– Jugendlichen, die dutzende Absagen kassiert hatten.

Als Sandy Öchsler ihre Bewerbungsunterlagen mit ihnen zusammen

überarbeitet hatte, kamen plötzlich Einladungen zum

Vorstellungsgespräch. Komm auch Du vorbei und hol Dir hier

Tipps! Mehr zum Thema Bewerbung und ein erster Tipp noch

hier im Heft, ab Seite 22.

Fotos: Foto: © studiostoks, © natkacheva/Shutterstock.com


NEXT STEP | 9

Jacqueline Schuon

Die Fotografin ist ein echtes Allround-Talent an der

Kamera und holt bestimmt auch aus Dir das Beste

raus! Ihr Tipp: „Komm mit der richtigen Einstellung!

Wenn Du am Abend vorher feiern warst und noch total

fertig bist, sieht man das auf den Bildern.“ Klamottentechnisch

empfiehlt sie für die Jungs ein Hemd,

für die Mädels eine Bluse: „Ordentlich sollte es halt

aussehen.“


10 | NEXT STEP

ENTDECKE DIE

MÖGLICHKEITEN!

Willkommen bei der Next Step-Ausbildungsnacht!


Foto: Marc Hörger

Hach, was leben wir in tollen Zeiten! Verglichen mit vor hundert Jahren,

haben wir es im Berufsleben echt easy. Wobei wir dadurch auch die Qual der

Wahl haben ... Gut, dass es die Next Step-Ausbildungsnacht gibt!

Kurze Zeitreise: Vor 100 Jahren wärst

Du vermutlich beruflich das geworden,

was auch Dein Vater ist. Also

wenn Du ein Junge bist. Als Mädchen

wärst Du mit ziemlicher Sicherheit

Hausfrau und Mutter geworden.

Vielleicht hätten Deine Eltern Dich

auch genötigt, „was Besseres“ zu

werden, hätten Dich in der Schule

angetrieben und danach zu einem

Studium der Medizin oder Juristerei

gezwungen, weil man als Arzt bzw.

Anwalt viel Geld verdient und angesehen

ist.

Heute sind wir schlauer: Geld ist

nicht alles im Leben. Da man im Job

rund ein Drittel des Tages verbringt

(ein weiteres Drittel verschlafen wir,

die Zeit wiegt also noch mehr), sollte

man sich dort auch wohlfühlen.

Meist klappt das, indem man etwas

tut, was einem Spaß macht und was

man richtig gut kann. Doch wie lässt

sich daraus ein Beruf ableiten? Immerhin

gibt es fast 400 anerkannte

Ausbildungsberufe – dazu noch

Studiengänge, Weiterqualifikationen

und, und, und.

GENAUE

SELBSTANALYSE

Da ist es wichtiger denn je, die eigenen

Stärken und Schwächen zu analysieren

und jede Information aufzusaugen.

Dazu gibt es heutzutage

viele Möglichkeiten – online, in der

Schule und eben auch auf Ausbildungsmessen.

Online kann man sich

ganz bequem umschauen, wann immer

man Lust dazu hat. Allerdings

tauchen bei so einer Recherche

schnell Fragen auf – und die kann

einem auch der Lehrer in der Schule

nicht beantworten. Bei der Next

Step-Ausbildungsnacht hast Du Profis

an der Hand: die Personaler der

Firmen und auch Experten der IHK

und der Agentur für Arbeit.

Auch die Experten sind froh über

die neuen Möglichkeiten, vor allem

technischer Natur. Fabian Späth von

der IHK: „Wir haben bei solchen Veranstaltungen

auch immer ein oder

mehrere Tablet-PCs dabei. Damit

können wir den Besuchern die ganze

Vielfalt der Berufe zeigen.“ Cornelia

Meindl-Schäfer von der Agentur für

Arbeit rät den Jugendlichen, nicht

auf den letzten Drücker zu kommen.

„Man weiß ja nicht, wie lange man

braucht, um sich alles anzusehen.

Für die Messe sollte man sich schon

Zeit nehmen.“ Und gerne auch

schon zuhause vorarbeiten, ergänzt

Bewerbungstrainerin Sandy Öchsler:

„Das Gespräch geht schneller und

bringt mehr, wenn die Jugendlichen

Zeugnisse, Lebenslauf und Bewerbung

dabeihaben. Dann kann ich

wirklich konkrete Tipps geben.“


Die ABC Tautenhahn GmbH ist Spezialist für technische Kunststoffteile. Zu unserem Leistungsumfang gehören hochwertige

Kunststoffteile für viele Industriezweige und Spritzgussformen aus eigener Herstellung sowie Beratung, Simulation

und die Erstellung von Prototypen. Bei ABC Tautenhahn nimmt man seit mehr als 70 Jahren den beständigen Wandel

unserer Umwelt nicht als Risiko, sondern als Chance war. Automatisierung von Produktionsprozessen, Innovation bei

verarbeiteten Materialien und technischer Fortschritt – nur einige der Herausforderungen, die es zu meistern und

kreativ umzusetzen gilt.

Für September 2019 bieten wir folgende Ausbildungsberufe an:

Verfahrensmechaniker/in

Kunststoff-/Kautschuktechnik Formteile

Verfahrensmechaniker/innen für Kunststoff- und Kautschuktechnik

der Fachrichtung Formteile stellen aus polymeren Werkstoffen

geformte Werkstücke und Fertigteile her.

Wir erwarten mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss,

mit guten Noten in Mathematik, Teamfähigkeit und Motivation

für die Ausbildung.

Sende deine aussagefähige Bewerbung an: jobs@abc-tautenhahn.de

Weitere Informationen unter:

www.abc-tautenhahn.de

Werkzeugmechaniker/in

Fachrichtung Formenbau

Werkzeugmechaniker/innen stellen Spritzgusswerkzeuge her

und fertigen Metall- oder Kunststoffteile.

ABC-Kunststoffverarbeitung Tautenhahn GmbH

Danziger Straße 20 I 89250 Senden

Wir erwarten mindestens den qualifizierenden Hauptschulabschluss,

mit guten Noten in Mathematik, Teamfähigkeit und Motivation

für die Ausbildung.


12 | NEXT STEP

SO KOMME ICH HIN,

SO PARKE ICH

PASSIGATTI-WERK III, BAUMGARTENSTRASSE 18, NEU-ULM, 15.30–20.30 UHR

PARKPLÄTZE VOR ORT SIND KNAPP – DER FUSSWEG DAUERT ABER NICHT LANG.

PARKEN IM UMKREIS

Passigatti Werk III

Baumgartenstraße 18 und dem angrenzenden

Immergrünweg

Dieselstraße

Parkmöglichkeiten am Straßenrand

Ringstraße

Parkmöglichkeiten am Straßenrand

MIT DEN ÖFFENTLICHEN

VERKEHRSMITTELN

Bushaltestelle Fachoberschule, Neu-Ulm

5 Minuten Fußweg von der Haltestelle bis zum

Passigatti Werk III

Berufsschule Neu-Ulm

Ringstraße 1

Fachoberschule Neu-Ulm

Memminger Straße 48

Ringstraße

Staatliche

Fachoberschule

Staatl. Berufsfachschule

für Kinderpflege

Memminger Str.

Baumgartenstraße

Karte: mediaservice ulm

Passigatti

Werk III

Baumgartenstraße 18

Wiblinger Steig

Dieselstraße


Physiotherapie

Massage

Podologie

Ausbildung

SCHULGELD

DEUTLICH GESENKT

Physiotherapeut (m/w)

Beginn Oktober; Voraussetzung: Mittlere Reife

Studium zum Bachelor of Science

ausbildungsbegleitend möglich

Masseur und med. Bademeister (m/w)

Beginn November

Voraussetzung: Hauptschulabschluss

anschließend Weiterqualifikation zum

Physiotherapeuten möglich

Podologe (Fußheilkunde) (m/w)

Beginn September

Bewerbungen an:

ulmkolleg

Oberberghof 5, 89081 Ulm

Telefon: 0731-95451-0

www.ulmkolleg.de

01_19_002

Wir haben Dich auf unserem Radar

HENSOLDT ist ein globaler Pionier der Technologie und Innovation im Bereich der Verteidigungs- und Sicherheitselektronik. Das Unternehmen zählt zu den

Marktführern auf dem Gebiet ziviler und militärischer Sensorlösungen und entwickelt auf der Basis disruptiver Ansätzte für Datenmanagement, Robotik und

Cyber-Sicherheit innovative Produkte zum Schutz vor vielfältigen Bedrohungen. HENSOLDT erzielt mit etwa 4.300 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von

über 1 Milliarde Euro. HENSOLDT - Innovation für eine sicherere Welt.

Ausbildungsberufe (w/m/d)

• Elektroniker für Geräte und Systeme

• Mikrotechnologen

• Industriemechaniker

• Oberflächenbeschichter

• Industriekaufleute

• Kaufleute für Büromanagement

• Mechatroniker

Technische Studiengänge (w/m/d)

Bachelor of Engineering

• Studiengang Elektrotechnik

• Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

• Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik

• Mechatroniker

www.hensoldt.net/career

Technischer Studiengang (w/m/d)

Bachelor of Science

• Studiengang Informatik

Komm auf unsere Karriereseiten und entdecke die Vielfalt unserer täglichen Arbeit: www.hensoldt.net/career

Wir freuen uns auf Sie! HENSOLDT / Wörthstr. 85, 89077 Ulm/ Telefon: (0731) 392-44 60 / ausbildung@hensoldt.net

www.hensoldt.net


14 |NEXT STEP

ENTDECKE, WER DU BIST

Ein schwieriges Thema: die Berufswahl. Wie soll man sich nur den passenden

Job aussuchen? Keine Sorge, Du musst da nicht allein durch! Next Step kennt

ein paar Adressen, die Dir helfen werden. Von Amrei Groß

Du lernst schnell neue Leute

kennen, bist gesprächig und

kontaktfreudig? Du packst

gerne an und setzt Ideen Direkt

um? Oder bist Du eher

vorsichtig und überdenkst in

Ruhe alle Möglichkeiten? So

unterschiedlich und vielseitig

wie wir Menschen sind auch

die über 300 Ausbildungsberufe

und rund 18.000 Studiengänge,

aus denen Du allein in

Deutschland wählen kannst.

Mit Deiner Berufswahl legst

Du einen Grundstein für das,

was Du in den nächsten Jahren

– vielleicht Jahrzehnten

– Deines Arbeitslebens tust.

Entsprechend gut sollte die

Entscheidung überlegt sein.

Studium oder doch eine Ausbildung?

Etwas Soziales oder

lieber ins Handwerk? Mit

Kundenkontakt oder lieber

Schreibtischarbeit ohne viele

Menschen? Drinnen oder

draußen? Die Optionen sind

schier endlos.

?

Erste Hilfe auf Deinem Entscheidungsweg

liefert die

Bundesagentur für Arbeit.

Wer noch gar keine Idee hat,

wie er bei der Berufswahl vorgehen

könnte, erhält mit dem

„Berufe- Entdecker“ Einblicke

in verschiedenste Ausbildungsberufe

von A wie Altenpfleger

bis Z wie Zimmerer.

entdecker.biz-medien.de

Weiter

auf S. 16 »


„Ich bin ein Organisationstalent

und suche Herausforderungen!“

Dann bist Du bei uns richtig als

Industriekaufmann (m/w)

Wir bringen

die Zukunft

zum Laufen

Sei dabei! Bewirb Dich jetzt.

„Ich habe Technikverständnis und

handwerkliches Geschick!“

Starte mit uns eine

technische Ausbildung.

„Ich möchte studieren und mein

Wissen gleich anwenden“

Unser Duales Studium bietet Dir das!

Sie wollen mal wieder Freunde treffen?

Dann gehen Sie doch einfach ins Büro.

Ausbildung mit Zukunft.

Wir bieten Ausbildungsplätze an unserem Standort Ulm als:

• Industriekauffrau/-mann

mit Option Zusatzqualifikation internationales Wirtschaftsmanagement

• Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w)

• Mediengestalter (m/w)

• Fachinformatiker für Systemintegration (m/w)

Wir bieten duale Studiengänge an unserem Standort Ulm:

• BWL-Industrie & BWL-International Business

Wir bieten Ausbildungsplätze an unserem Standort Uttenweiler als:

• Fachlagerist (m/w) & Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Wir entwickeln Produkte für Gesundheit und Wohlbefinden.

Als Innovationstreiber der Branche helfen wir Menschen mit

intelligenten Geräten und Apps gesünder zu leben. So sind wir

zu einem der 100 innovativsten Unternehmen des deutschen

Mittelstands geworden. Sie wollen auch etwas bewegen? Dann

haben wir ein attraktives Angebot für Sie.

Beurer. Ausbildungsplätze, die guttun.

Bewerben Sie sich direkt mit Ihren Unterlagen über das

Online-Formular auf unserer Website. www.beurer.com

Ansprechpartner: Frau Rosalia Stähr

Tel.: +49 731 3989-4065, Email: recruiting@beurer.de

Beurer GmbH . Söflinger Str. 218 . 89077 Ulm


16 |NEXT STEP

ENTDECKE,

WER DU BIST

?

Du hast Dich bereits für einen Wunschberuf entschieden, bist Dir

aber nicht sicher, ob Du dafür geeignet bist? Die Bundesagentur für

Arbeit bietet für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13

und 18 Jahren den sogenannten Berufswahltest an – eine Serie verschiedener

Leistungstests samt einem Fragebogen zu Deinen beruflichen

Interessen und Kompetenzen. Das Ergebnis hilft Dir und

Deinem Berufsberater, noch besser einzuschätzen, welche Ausbildungsberufe

zu Dir passen.

?

Kostenlose Hilfe auf dem Weg zum Traumjob gibt es auch

auf verschiedenen kostenlosen Web-Portalen.

- Das Selbsterkundungstool set.arbeitsagentur.de der

Agentur für Arbeit zeigt Deine Stärken und Schwächen

auf und verrät Dir durch die Abfrage Deiner Interessen,

welche Berufe optimal zu Dir passen. In nur 30 Minuten

bekommst Du so eine erste Richtschnur auf dem Weg

zum Traumjob.

- Die Seite Ausbildung.de führt Dich über nur zwölf Fragen

zu einer wissenschaftlich fundierten Berufs empfehlung.

- Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Ulm bietet

ebenfalls einen Online-Kompetenzcheck an, der Dir in

90 Minuten passende Berufsbilder aufzeigt. Weitere Informationen

dazu findest Du auf ulm.ihk24.de

- Die Handwerkskammern haben ebenfalls eine breite Palette

an Tipps, Hilfestellungen und Informationen zusammengestellt.

Das Portal für die Region Ulm findest Du auf

hwk-ulm.de

?

Unser Tipp: Nutze die Möglichkeiten, die Du online findest,

um Dir einen ersten Überblick über das Angebot

an Ausbildungsberufen und Studiengängen zu verschaffen.

Klicke Dich durch die angebotenen, meist kostenlosen

Tests. Lass Dich nicht entmutigen, wenn nicht der Beruf

herauskommt, an den Du gedacht hast. Bevor Du Dich

entscheidest, mach einen Termin bei einem Berufsberater

der Bundesagentur – im Zweifelsfall lässt sich im persönlichen

Gespräch viel eher Hilfestellung bei der Entscheidung

geben als durch einen automatisierten Online-Test!

Fotos S. 10 & S. 12: © pathdoc/Shutterstock.com


Starte jetzt durch mit einer abwechslungsreichen, zukunftssicheren

Ausbildung bei Teva. Wir zählen international zu den zehn größten

Pharmafirmen und sind Weltmarktführer unter den Generikaunternehmen. Mit

ratiopharm verfügt Teva über Deutschlands bekannteste Arznei mittelmarke.

Neben einer Top-Qualifikation bieten wir dir attraktive Rahmenbedingungen.

Nutze die Chance und bewirb dich bei uns als:

STUDENT AN DER DUALEN

HOCHSCHULE (m/w) ab 01.09.2020

Ausbildung und Duales

Studium bei Teva

AUSZUBILDENDER

(m/w) ab 01.09.2020

Bachelor of Science (B.Sc.) – Wirtschaftsinformatik

Bachelor of Arts (B.A.) – Industrie

Bachelor of Arts (B.A.) – Spedition, Transport und Logistik

Industriemechaniker

Pharmakant

Chemielaborant

Fachkraft für

Lagerlogistik

Berufskraftfahrer

Du hast Fragen? Christina Schneider beantwortet sie gern (Telefon: 0731 402 36 71)

Einfach online bewerben unter teva.de


18 | NEXT STEP

18 | NEXT STEP

HALLENPLAN

HALLENPLAN

ALLE AUSSTELLER

UND ANGEBOTE

AUF EINEN BLICK

ALLE AUSSTELLER

UND ANGEBOTE

AUF EINEN BLICK

1.10 Jacob Bek GmbH, Seite 31,

www.jacob-bek.de

1.10 Jacob Bek GmbH, Seite 31,

1.11 www.jacob-bek.de

Miller GmbH & Co.KG,

1.11 Miller Präsisionswerkzeuge, GmbH & Co.KG, Seite 26,

www.miller-tools.de

Präsisionswerkzeuge, Seite 26,

1.2 www.miller-tools.de

Deutsche Bahn AG, Seite 24,

karriere.deutschebahn.com/karriere-de

1.2 Deutsche Bahn AG, Seite 24,

1.3 karriere.deutschebahn.com/karriere-de

Diakonisches Institut, S. 2,

www.diakonisches-institut.de

1.3 Diakonisches Institut, S. 2,

1.5 www.diakonisches-institut.de

Agaplesion Bethesta Klinik

1.5 Agaplesion Ulm gGmbH, Bethesta S. 5, Klinik

www.bethesda-ulm.de

Ulm gGmbH, S. 5,

1.6 www.bethesda-ulm.de

Industrie- und Handelskammer

1.6 Industrie- Ulm, S. 11, www.ulm.ihk24.de

und Handelskammer

1.7 Ulm, SWU S. Stadtwerke 11, www.ulm.ihk24.de Ulm/Neu-Ulm

1.7 SWU GmbH, Stadtwerke S. 17, www.swu.de Ulm/Neu-Ulm

1.8 GmbH, Teva GmbH,

S. 17, www.swu.de

S. 17, www.teva.de

1.9 1.8 Teva IT-Informatik GmbH, S.

GmbH,

17, www.teva.de

S. 25,

1.9 IT-Informatik www.it-informatik.de GmbH, S. 25,

www.it-informatik.de

2.1 SCHWENK Zement KG, S. 6,

2.1 SCHWENK www.schwenk.de Zement KG, S. 6,

www.schwenk.de

2.2 RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken

- Universitäts- Ulm und Reha-

gGmbH,

2.2 RKU

bilitationskliniken S. 23, www.rku.de Ulm gGmbH,

S. 23, www.rku.de

2.3 Mühlen Sohn PSV GmbH &

2.3 Mühlen Sohn PSV GmbH &

Co.KG, S. 33, www.muehlen-sohn.de

Co.KG, S. 33, www.muehlen-sohn.de

2.4 Beurer GmbH, S. 15, www.beurer.com

2.4 Beurer GmbH, S. 15, www.beurer.com

2.5 Kardex Deutschland GmbH, S. 15,

2.5 Kardex www.kardex-remstar.de Deutschland GmbH, S. 15,

www.kardex-remstar.de

2.6 Peri GmbH, S. 21, www.peri.de

2.6 Peri GmbH, S. 21, www.peri.de

2.7 EvoBus GmbH, S. 21, www.evobus.com

2.7 EvoBus GmbH, S. 21, www.evobus.com

2.8 ABC-Kunststoffverarbeitung

2.8 ABC-Kunststoffverarbeitung

Tautenhahn GmbH, S. 11,

Tautenhahn www.abc-tautenhahn.de GmbH, S. 11,

www.abc-tautenhahn.de

3.1 Theodor Wölpert GmbH &

3.1 Theodor Wölpert GmbH &

Co.KG, S. 5, www.woelpert.de

Co.KG, S. 5, www.woelpert.de

3.2 Daimler TSS GmbH, S. 36,

3.2 Daimler www.daimler-tss.com TSS GmbH, S. 36,

www.daimler-tss.com

Jobwand Jobwand Jobwand

Jobwand Jobwand Jobwand

3.3 AOK – Die Gesundheitskasse

– Die Ulm-Biberach, Gesundheits-

S. 7,

3.3 AOK

kasse www.aok.de/pk/bw/region/ulm/

Ulm-Biberach, S. 7,

www.aok.de/pk/bw/region/ulm/

3.4 Fritz Stiefel Industrie-

3.4 Fritz Vertretungen Stiefel Industrie- GmbH, S. 33,

Vertretungen stiefel-hydraulik.de GmbH, S. 33,

stiefel-hydraulik.de

3.5 Seniorenresidenz Friedrichsau,

S. 27, Fried-

3.5 Seniorenresidenz

richsau, www.seniorenresidenz-friedrich-

S. 27,

www.seniorenresidenz-friedrichsau.dsau.de

3.6 ulmkolleg, S. 13,

3.6 ulmkolleg, S. 13,

www.ulmkolleg.de

www.ulmkolleg.de

1.2

1.2

Deutsche Bahn

AG

Einzelcoaching

mit Karriereberatung

Einzelcoaching

IHK, Fabian Späth

mit Karriereberatung

IHK, Fabian Späth

1.3

1.3

Berufsberatung

Agentur für Arbeit

Berufsberatung

Cornelia Meindl-Schäfer

Agentur für Arbeit

Cornelia Meindl-Schäfer

Fluchtweg Fluchtweg

Fluchtweg Fluchtweg

3.7 St. Elisabeth-Stiftung, S. 35

3.7

4.1

St. www.st-elisabeth-stiftung.de

Elisabeth-Stiftung, S. 35,

www.st-elisabeth-stiftung.de

DANA / Reinz Dichtungs

4.1 DANA / Reinz Dichtungs

GmbH, S. 31, www.reinz.com

GmbH, S. 31, www.reinz.com

4.2 Welt des Wohnens GmbH

4.2 Welt & Co.KG, des Wohnens S. 28, GmbH

& welt-des-wohnens.com

Co.KG, S. 28,

welt-des-wohnens.com

4.3 ASYS Automatisierungssysteme

Automatisierungs-

GmbH, S. 8,

4.3 ASYS

systeme www.asys-group.com GmbH, S. 8,

www.asys-group.com

4.4 Wieland-Werke AG, S. 22,

4.4 Wieland-Werke www.wieland.com AG, S. 22,

www.wieland.com

Fluchtweg Fluchtweg

1.

1.5

2.1 2.2 2.3 2.4 2.

2.1 2.2 2.3 2.4 2.5

Schwenk KG RKU gGmbH

Diakonisches Institut

Mühlen und Sohn

GmbH & Co.KG

Agaplesio

Bethesda gG

Beurer GmbH Kardex De

land Gm

3.1 3.2 3.3 3.4 3

3.1 3.2 3.3 3.4 3.

Wölpert

GmbH & Co.KG

Daimler TSS

AOK

Fritz Stiefel

GmbH

Seniorenr

Friedri

4.1 4.2 4.3

4.1 4.2 4.3

4

Reinz GmbH

Reinz GmbH

Deutsche Bahn

AG

Schwenk KG RKU gGmbH

Wölpert

GmbH & Co.KG

Welt des Wohnens

GmbH & Co.KG

Welt des Wohnens

GmbH & Co.KG

Diakonisches Institut

Daimler TSS

Mühlen und Sohn

GmbH & Co.KG

AOK

Agaple

Bethesda

Beurer GmbH Kardex

Fritz Stiefel

GmbH

land

Seniore

Frie

Asys GmbH W

Asys GmbH Wie

W

Wer


NEXT STEP | 19

ADRESSE:

Passigatti Werk III

ADRESSE:

Baumgartenstraße 18, 89231 Neu-Ulm

Passigatti Werk III

Baumgartenstraße 18, 89231 Neu-Ulm

Mehr Infos zur Anfahrt

gibt‘s auf Seite 12

Mehr Infos zur Anfahrt

gibt‘s auf Seite 12

NEXT STEP | 19

5 1.6 1.7 1.8 1.9

1.6 1.7 1.8 1.9

sion

gGmbH

n

mbH

IHK SWU Teva GmbH IT Informatik

IHK SWU Teva GmbH IT Informatik

GmbH

GmbH

1.10 1.11

1.10 1.11

Jacob Bek

GmbH

Jacob Bek

GmbH

Miller GmbH

& Co.KG

Miller GmbH

& Co.KG

5 2.6 2.7 2.8 4.6

2.6 2.7 2.8 4.6

Deutsch-

GmbH

utschbH

Bewerbungsmappen-Check

Sandy Öchsler

Bewerbungsmappen-Check

Sandy Öchsler

Peri GmbH ABC Trauten-

Evobus GmbH Hensoldt GmbH

hahn GmbH

Peri GmbH ABC Trauten-

Evobus GmbH Hensoldt GmbH

hahn GmbH

Bewerbungsfotos

mediaservice ulm

Bewerbungsfotos

Fotografin Jacqueline Schuon

mediaservice ulm

Fotografin Jacqueline Schuon

Infostand

Next Step

Infostand

Next Step

Eingang

Eingang

.5 3.6 3.7

5 3.6 3.7

nresidenz

drichsau

esidenz

chsau

4.4

.4

ieland

erke AG

land

ke AG

ulmkolleg

ulmkolleg

Fluchtweg

Fluchtweg

St. Elisabeth

Stiftung

St. Elisabeth

Stiftung

Fluchtweg

Fluchtweg

4.5

4.5

4.7

4.7

Dachser SE

Metzgerei

Kleiber GmbH

Dachser SE

Metzgerei

Kleiber GmbH

Lounge-Bereich

Lounge-Bereich

vibezz mit

Beratungsbereich

vibezz mit

Beratungsbereich

Hintergrund: © LeitnerR/fotolia.com

Hintergrund: © LeitnerR/fotolia.com

, 4.5 Metzgerei Kleiber GmbH,

4.5 Metzgerei S. 35, www.kleiber-metzgerei.de

Kleiber GmbH,

S. 35, www.kleiber-metzgerei.de

4.6 HENSOLDT Sensors

4.6 HENSOLDT Sensors

GmbH, S. 13, www.hensoldt.net

GmbH, S. 13, www.hensoldt.net

4.7 Dachser SE, S. 9,

4.7 Dachser www.dachser.com SE, S. 9,

www.dachser.com

FOOD-TRUCKS

FOOD-TRUCKS

Saftige Burger oder Kaffee

und Burger süße oder Leckereien Kaf-

Saftige

fee – und Ihr habt süße die Leckereien Wahl.

– Ihr Die habt „Flotte die Wahl. Lotte“ und

Die das „Flotte „Coffee Lotte“ Bike“ und versorgen

„Coffee Euch Bike“ mit ver-

allem,

das

sorgen was das Euch Herz mit begehrt. allem,

was das Herz begehrt.


20 | NEXT STEP

RUNTERKOMMEN

Immer schön lächeln und konzentriert im Gespräch sein – wie

anstrengend! Zwischendurch oder hinterher hast Du Dir eine Pause

verdient! Die kannst Du in der Chill-Out-Area einlegen.

FLOTTE LOTTE

Der Food-Truck „Flotte Lotte“

begeistert mit frischen,

selbst zubereiteten und kreativen

schwäbischen Gerichten.

Er schafft ein Zusammenspiel

aus Omas

traditioneller schwäbischer

Küche und einer „Gourmetisierung“

des Fast Food. Lotte

und Timo überraschen Euch

mit alten Klassikern.

COFFEE-BIKE

Das Highlight auf drei Rädern. Das Coffee-Bike bietet neben einer

Vielzahl von Kaffeeklassikern und -spezialitäten auch individuelle

Coffee-Cocktails, exklusive Teesorten sowie frisch gepressten

Orangensaft. Kleiner Snack gefällig? Kein Problem – passend

zum Kaffee oder Tee bietet das Coffee-Bike auch leckere Brownies,

Cookies sowie diverse weitere Snacks.

CHILL-OUT-AREA

Puh! Im Gespräch gerade zehn

Minuten am Stück hoch konzentriert

gewesen? Dann hast

Du Dir eine Auszeit verdient. in

der Chill-Out-Area in einer Ecke

der Halle kannst Du wieder runterkommen

und entspannen.

Bilder: © Bildwerk 89, Flotte Lotte, coffee-bike

DJ ZHODIAC

Zum chilligen Ambiente gehört auch die passende Musik.

Die kommt bei der Azubinacht von DJ Zhodiac, der seit

mehr als 15 Jahren als DJ in Ulm und drumherum aktiv

ist, sowohl in Clubs (Theatro, Wiley-Club) als auch auf

privaten Feiern. Foto: Bildwerk 89


Ausbildung oder

Duales Studium

Wir bieten Ausbildungsplätze und Duale Studienplätze im technischen sowie im kaufmännischen

Bereich an.

Sie suchen noch eine Ausbildung zum Industriemechaniker oder zum Maschinen- und

Anlagenführer für 2019? Besuchen Sie uns auf unserem Stand oder bewerben Sie sich

direkt unter www.peri.com/ausbildung.

Ausbildung und Duales Studium

bei EvoBus in Neu-Ulm

Bei uns gibt es vielfältige Einstiegsund

Entwicklungschancen in einem

interessanten und abwechslungsreichen

Arbeitsumfeld.

Ausbildung:

• Fachlagerist/-in

• Fahrzeuginnenausstatter/-in

• Fahrzeuglackierer/-in

• Fertigungsmechaniker/-in

• Industriekaufmann/-frau

• KFZ-Mechatroniker/-in

Die EvoBus GmbH ist als Tochterunternehmen der

Daimler AG verantwortlich für die europäischen Busaktivitäten

des Konzerns.

Als Erfinder des Omnibusses gehören wir mit den weltweit

bekannten Marken Mercedes-Benz und Setra zu den

Pionieren des Omnibusbaus. Wir entwickeln uns stetig

weiter und bieten so nachhaltige Lösungen für die

Mobilitätsprobleme der Zukunft.

Duales Studium (DHBW):

• BWL-Digital Business Management

• BWL-Spedition/Transport/Logistik

• Elektrotechnik/Fahrzeugelektronik

• Informatik

• Wirtschaftsingenieurwesen

www.evobus.com

www.daimler.com/karriere


22 | NEXT STEP

DAS GEHÖRT IN DEN LEBENSLAUF

Dein Lebenslauf ist so etwas wie eine Visitenkarte. Auf ihr sieht ein erfahrener Chef

auf einen Blick, was er über den Bewerber wissen muss. Deshalb sollte man sich

genau überlegen, was man reinschreibt – und vor allem wie.

CHRONOLOGISCH

VORGEHEN?

Ältere Semester haben in der Schule noch

gelernt, dass man beim Lebenslauf am besten

chronologisch vorgeht – doch mittlerweile

gilt der Grundsatz: „Das Neueste zuerst“.

Denn die Grundschule ist nicht so relevant

wie die aktuelle Schule. Das gilt natürlich umso

mehr, wenn man schon ein paar Jahre Berufserfahrung

und einige Jobwechsel hinter

sich hat. Dann interessieren weder die Schule

noch die vor der Ausbildung absolvierten

Praktika. Einzige Ausnahme: Wer sich später

einmal bei einer Firma bewirbt, in der er

schon einmal für ein Praktikum war, sollte das

natürlich erwähnen.

Bilder: © badztua/Shutterstock.com, © HBRH/Shutterstock.com


DIE ELTERN UND GESCHWISTER

ERWÄHNEN?

NEXT STEP | 23

Die Erwähnung der Eltern im Lebenslauf mag gerade in

der Sturm-und-Drang-Phase vieler Jugendlicher überflüssig

wirken. Minderjährige sollten die Erziehungsberechtigten

aber in jedem Fall angeben, weil es das der

Personalabteilung erleichtert, den Ausbildungsvertrag

zu erstellen. Darauf müssen die Eltern ja auch unterschreiben.

Ob man jetzt unbedingt den Jobstatus der Eltern

erwähnen muss, ist so eine Frage – denn der sagt ja

nichts über den Bewerber aus. Ebensowenig hat der Umstand,

ob man Geschwister hat, nichts mit der eigenen

beruflichen Qualifikation zu tun. Ganz ähnlich

ist es mit der Frage: Hobbys erwähnen oder nicht?

Antwort: kann man, muss man aber nicht. Was

hingegen unbedingt dazugehört, sind

Sprach- und Computerkenntnisse.

Ausbildung in der

Gesundheits- und

Krankenpflege

Start April und Oktober

+ICH

PFLEGE JETZT

RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm

Oberer Eselsberg 45 | 89081 Ulm

Berufl iche Bildung am RKU I www.berufl iche-bildung-ulm.de

Jetzt bewerben


24 | NEXT STEP

ICH HABE HEUTE LEIDER

KEIN FOTO FÜR DICH

Seit dem Jahr 2006 dürfen Firmen kein

Foto mehr von Bewerbern verlangen.

Damals trat das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz

in Kraft. Zunächst taten

sich viele Arbeitgeber etwas schwer

damit, „blind“ Personal auszuwählen.

Doch mittlerweile haben sich die Personalverantwortlichen

daran gewöhnt.

Und einige sind sogar froh, wenn kein

Foto dabei ist – weil sie sich so mehr

auf die Noten bzw. die Qualifikationen

der Bewerber konzentrieren

können.

Jetzt bewerben:

deutschebahn.com/schueler

Du willst wissen

wo es hingeht,

bevor Du einsteigst.

Willkommen, Du passt zu uns.

Als Azubi oder Dualer Student

(w/m/d).

Wir bei der Deutschen Bahn sind immer in

Bewegung, aber noch längst nicht

angekommen. Bei uns gibt es immer etwas

zu tun und deshalb suchen wir Dich – mit

garantierter Übernahme.

DBKarriere


NEXT STEP | 25

ORDNUNG IST

DIE HALBE BEWERBUNG

Bei einem Lebenslauf ist die Optik trotzdem

wahnsinnig wichtig. Allerdings nicht die des

Bewerbers, sondern die seines Textes. Dieser

sollte klar gegliedert sein. Struktur erreicht

man zum Beispiel durch unterschiedliche

Schriftgrößen, Fettungen, Linien als Abgrenzung

und evtl. sogar durch einen farblichen

Akzent – allerdings nie mehr als eine (dezente!)

Farbe verwenden! Bei der Schriftart sollte

in jedem Fall eine gut lesbare verwendet

werden – Arial oder Calibri zählen zu den beliebtesten.

Die Seite sollte in keinem Fall zu

vollgestopft wirken, also auf ausreichend Abstände

achten! Für die Gestaltung von Texten

gibt es übrigens (wie für so vieles im Leben)

eine DIN-Norm, die DIN 5008. An die muss

man sich nicht sklavisch halten, aber sie ist

eine gute Vorlage.

Apropos Vorlage: Es spricht übrigens rein gar

nichts dagegen, sich eine Lebenslauf-Vorlage

im Internet zu suchen und die mit

den eigenen Daten zu füllen. So

wichtig der Lebenslauf im Bewerbungsprozess

auch ist – die

Eignung für den Job erkennt

man nicht daran, ob der Zeilenabstand

in dem Dokument

der DIN-Norm entspricht.

TIPP VON

BEWERBUNGSCOACH

SANDY ÖCHSLER:

„Viele Jugendliche fragen mich, wie

viele Bewerbungen sie denn verschicken

sollen. Mein Rat lautet: je nachdem,

wie gut Deine Noten sind. Gute

Schüler sollten mit 15 Bewerbungen

anfangen. Ist bei den ersten 5 Antworten

noch nichts dabei, schick

weitere 5-10 Bewerbungen raus.

Das wiederholst Du so oft wie nötig.

Schüler mit mittelmäßigen Noten

sollten erst einmal 25 Bewerbungen

rausschicken. Sie kommen übrigens

erfahrungsgemäß eher bei kleineren

und mittelständischen Betrieben

zum Zug.“

Ideen, die zu Lösungen werden. Erfahrung, die

auf Bewährtes setzt und offen für Neues ist.

Wissen, das den Erfolg unserer Kunden bringt.

Dafür arbeiten wir. Seit über 30 Jahren.

Bringen Sie Ihre Ideen und Ihr Wissen bei uns

ein. Gestalten Sie die IT der Zukunft mit uns.

Als persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen

Frau Nadja Holländer, Personalwesen, unter

folgender Rufnummer zur Verfügung:

0731 / 935 42 202

Ausbildungsplätze (m/m/d):

Fachinformatiker Systemintegration und

Anwendungsentwicklung

Industriekaufleute

Duales Studium (m/w/d):

Wirtschaftsinformatik

Informatik

Betriebswirtschaftslehre Industrie

Werkstudententätigkeiten

Praktika

Bachelorarbeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, vorzugsweise

per Mail an karriere@it-informatik.de

IT-Informatik GmbH, Magirus-Deutz-Straße 17, 89077 Ulm

0731/935 42-0 • www.it-informatik.de • info@it-informatik.de


26 | NEXT STEP

SAG MAL …

„Wir lesen“ – Reporter fragen nach: Wie war das eigentlich

bei Dir damals? Wie kamst Du zu Deinem Beruf?

intensiv

Bilder: © 2010 Oliver Hoffmann/fotolia.com, © Kapitosh/

Shutterstock.com, Jamie Kühr, Maya Maaßen, Amélie Putz

Viele Eltern blicken derzeit mit gemischten Gefühlen

zurück, wie das damals bei ihnen war, als sie mitten

im Berufsfindungsprozess steckten. Drei dieser

Geschichten von „anno dazumal“ haben wir gesammelt

– besser gesagt Jamie, Amélie und Maya. Die

drei Mädels sind Reporterinnen der Aktion „Wir lesen“

der Südwest Presse. Dabei sind sie immer mal

wieder für und mit der Zeitung unterwegs. Auf den

folgenden Seiten haben sie ein paar Geschichten

zum Thema Berufsfindung aufgeschrieben. Jamie

hat ihren Vater befragt, Maya ihre Nachbarin und

Amélie einen Professor an der Mode-Hochschule in

Berlin.

Die Miller GmbH & Co. KG, Präzisionswerkzeuge - ein Unternehmen

der MAPAL Gruppe - ist ein erfolgreiches, mittelständisches Unternehmen

mit 530 Mitarbeitern am Standort Altenstadt / Iller. Das Kompetenzzentrum

Vollhartmetall-Werkzeuge produziert Bohr- und

Fräswerkzeuge für den Vertrieb über die MAPAL Gruppe sowie für

den internationalen Handel.

Die MAPAL Gruppe ist ein international agierender Anbieter von Präzisionswerkzeugen

für die Zerspanung nahezu aller Werkstoffe. Das

Familienunternehmen beschäftigt 5.250 Mitarbeiter weltweit, davon

3.500 in Deutschland. Wir bieten Ihnen interessante und herausfordernde

Aufgabenstellungen, gute Entwicklungsmöglichkeiten sowie

attraktive Rahmenbedingungen eines modernen Unternehmens.

Die Herstellung hochpräziser Vollhartmetallwerkzeuge erfordert

fachkundige Spezialisten, daher legt MILLER großen Wert

auf eine zukunftsweisende Ausbildung und setzt großes Vertrauen

in seine Nachwuchskräfte. Durch eine moderne und

fundierte Ausbildung werden die Jugendlichen exzellent qualifi

ziert und optimal auf ihren Einstieg ins Berufsleben vorbereitet.

Für das überdurchschnittliche Engagement in der Ausbildung

junger Fachkräfte wurde die Miller GmbH & Co. KG

2017 zum Gewinner des MAX Awards in der Kategorie „Bester

Ausbildungsbetrieb im Landkreis Neu-Ulm“ ernannt. Der

Award wird jährlich durch den Landkreis Neu-Ulm und den

Förderkreis Berufl iche Bildung Neu-Ulm an regionale Ausbildungsbetriebe

verliehen.

Wir bieten zum Ausbildungsbeginn 2020 folgende Ausbildungsberufe an:

Zerspanungsmechaniker (m/w)

Voraussetzung: Guter Hauptschul- oder mittlerer Bildungsabschluss

Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Fachrichtung Metalltechnik

Voraussetzung: Guter Hauptschulabschluss

Industriekauffrau/-mann

Voraussetzung: Guter mittlerer Bildungsabschluss

Fachlagerist (m/w)

Voraussetzung: Guter Hauptschulabschluss

Fachinformatiker/-in

Fachrichtung Systemintegration

Voraussetzung: Guter bis sehr guter mittlerer Bildungsabschluss

oder Fachhochschulreife / Abitur

Außerdem haben Deutschlandtest und das Wirtschaftsmagazin

Focus Money MILLER 2018 mit dem Siegel „Deutschlands beste

Ausbildungsbetriebe 2018“ ausgezeichnet. MILLER erreichte

Platz 2 in der Branche Metallverarbeitung. Die Miller

GmbH & Co. KG ist ein wachstumsorientiertes Unternehmen.

Insgesamt absolvieren derzeit 63 Berufseinsteiger aus dem

gewerblichen und kaufmännischen Bereich eine Ausbildung

bei MILLER. Als Teil der international tätigen MAPAL Gruppe

bieten wir Dir hervorragende Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten.

Informiere Dich über Deine Einstiegsmöglichkeiten und

werde Teil unseres Teams!

Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung in unserem Karriereportal | jobs.mapal.com

Miller GmbH & Co. KG, Präzisionswerkzeuge, Im Tal 12, 89281 Altenstadt

Telefon +49 8337 727-4591, jobs.mapal.com, www.miller-tools.de


NEXT STEP | 27

JAMIE KÜHR

(LESSING-GYMNASIUM NEU-ULM, 8. KLASSE)

UND IHR PAPA THOMAS KÜHR

Nach unzählig vielen zurückgelegten Kilometern und einer Menge mehr Bekannten

im Gepäck ist mein Vater nun schon mehr als 28 Jahre in seinem besonderen

Beruf tätig: Bauüberwacher / Fachbauüberwacher DB. Sicher erst einmal

unspektakulär für die meisten, aber da steckt mehr dahinter. Von Erfurt bis nach

Frankfurt, von Halle bis nach Garmisch-Partenkirchen, an all diese Orte brachte der

Beruf meines Vaters ihn schon. Einen Traumberuf hatte er nie gehabt. Durch die Zeitung

und Bekannte ist er auf seine heutige Tätigkeit aufmerksam geworden. Verschiedene

Berufsfelder vereinen sich hier, zum Beispiel Konstruktiver Ingenieurbau sowie

Gleisbau und Tiefbau, eine Sache, die seinen Beruf vielseitig macht. Obwohl der

Alltag oft stressig ist, er oft lange unterwegs ist und es ungeregelte Arbeitszeiten

gibt, würde er seinen Beruf weiterempfehlen. Immerhin ist die Handwerksund

Baugewerbsbranche heutzutage stark unterbesetzt.

Man muss sich aber auch über die Schattenseiten klar sein: Die traurigste Erinnerung

ist ein Unfall mit Personenschaden. Mein Papa hat auch noch einen Tipp

für alle Jugendlichen parat: ,,Ihr könnt Praktika absolvieren und Euch auf eine frühe

Recherche begeben, unter anderem könnt Ihr Euch auch weiterbilden und auch

Meister werden, sogar ein Studium ist möglich.‘‘

Fazit: Wenn man im Verkehrswesen und Baugewerbe tätig ist, sammeln sich Erinnerungen

über all die Jahre, die einmalig sind, und der Beruf bietet Dir die Möglichkeit,

neue Orte kennenzulernen, Bekannte aus ganz Deutschland zu haben

und Abwechslung pur. Denn man weiß nie, was der nächste Tag bringt.

SIE SIND EIN

TEAM-PLAYER MIT

ZUKUNFTSBLICK?

Dann bewerben Sie (m/w/d)

sich als:

· Auszubildender

zum examinierten Altenpfleger

· Auszubildender

zum Altenpflegehelfer

Weitere Infos an unserem

Messestand Nr. 3.6.

EIN MENSCH MIT WIR-GEFÜHL?

EIN ALLES-ORGANISIERER?

EIN IMMER-ANPACKER?

Seniorenresidenz Friedrichsau

Eberhardtstraße 85-93

89073 Ulm · Telefon 0731 924-19

bewerbung@seniorenresidenz-friedrichsau.de

www.seniorenresidenz-friedrichsau.de

KARRIERE.PRO-SENIORE.DE

Wir gehören zu der Victor’s Unternehmensgruppe

– mit über 120 Einrichtungen bundesweit.


28 | NEXT STEP

MAYA MAASSEN (ANNA-ESSINGER-

GYMNASIUM ULM, KLASSE 8G)

UND IHRE NACHBARIN MARIA MACK

Als Maria Mack zur Schule ging, war für sie klar: Sie wird

einmal Rechtsanwältin. Nach einer Berufsorientierung

änderte sie jedoch ihre Meinung. Danach war sie zunächst

unschlüssig. Auch die Berufsberatung vom Arbeitsamt

half ihr nicht weiter, sondern stiftete eher Verwirrung.

Nachdem sie sich in einem Buch über Studiengänge

informiert und danach noch weiter

im Internet recherchiert hatte, entschied

sie sich schließlich dafür, Kommunikationswissenschaft

zu studieren. Während ihres

Studiums fing sie an, als Werkstudentin

bei IBM zu arbeiten, und nahm das Angebot

an, auch nach dem Studium dort weiterzumachen.

Zwischendrin wechselte sie

zwischen verschiedenen Unternehmen und

Bereichen der Kommunikationswissenschaft

und sammelte viele Erfahrungen. Auch heute

ist sie noch in diesen Bereichen tätig und

arbeitet in der Marketing-Abteilung eines

Industrieunternehmens.


NEXT STEP | 29

AMÉLIE PUTZ

(ST.-HILDEGARD- GYMNASIUM ULM, 8. KLASSE)

UND PROF. HORST FETZER, HOCHSCHULE FÜR

TECHNIK UND WIRTSCHAFT IN BERLIN

Es war schon immer der Traum des gebürtigen Ulmers, direkt nach dem Abitur

Designer zu werden. Schon früh hat er damit begonnen, sich seine Outfits selber

zu schneidern. Zudem hat er immer schon gerne und gut gezeichnet. Sein

Schulabschluss war die allgemeine Hochschulreife am Technischen Gymnasium

in Ulm. Schon vor dem Eintritt in die letzte Klasse der Oberstufe begann die Bewerbungsphase.

Hilfreich hierbei waren die Bewerbungstrainings.

An der Hochschule werden die Bewerbungsprozesse ebenfalls sehr ausführlich erklärt. Wobei

von einer Standardbewerbung abzuraten ist, denn jeder Bewerber sollte auf jeden Fall seine

Persönlichkeit zeigen. Es werden hierfür oft auch Gespräche und Mappentermine angeboten.

Man bewirbt sich zum/r Modedesigner/in mit einer Mappe mit Arbeiten und Fotos

und über einen Eignungstest. Hierbei spielt – wie bei fast allen kreativen Studiengängen –

die Note des Abiturs keine große Rolle. Für den Beruf ist es von großem Vorteil, ein Studium

zu absolvieren. Neben den kreativen Skills werden auch die handwerklichen und individuellen

Talente gefördert. Es gibt sehr gute Hochschulen im In- und Ausland. Allerdings fallen im

Ausland in der Regel hohe Studiengebühren an. Wer sich einen ersten Eindruck vor Beginn

des Studiums verschaffen will, sollte „Tage der offenen Tür“ nutzen.

Abschließend kann ich sagen, dass Horst Fetzer seine frühen Interessen rund um Kreativität

und Design zum Beruf gemacht hat. Das ist für ihn selbst eine großartige Bestätigung, den

richtigen Weg als Schüler eingeschlagen zu haben. Er möchte die Arbeit und Aufgaben bei

Unternehmen wie Marc O‘Polo, Windsor und Otto Kern nicht missen. Ebenfalls bereichernd

sind die damit verbundenen internationalen Reisen und Erfahrungen. Und dass er jetzt

durch den Wechsel nach Berlin alle seine gesammelten Eindrücke und Erfahrungen in die

Arbeit und Projekte an der Hochschule einbringen kann, macht nun doppelt so viel Spaß.

Bild: ©HTW-Berlin

Ulm hat nichts zu bieten? Oh Doch!

vibezz.de – das neue digitale Zuhause für alle Ulmer:

Wir mischen die Stadt mit unseren Inhalten auf und zeigen euch,

was so geht.

Auf Facebook & Instagram findest du alles zu People,

Food, Lifestyle & Party!

facebook/vibezz.de

/vibezz.de

/vibezz.de

instagram/vibezz.de


30 | NEXT STEP

GESICHT(ER) ZEIGEN

Next Step gibt Dir jetzt auch per Video Einblick in Berufe und

Studiengänge – für die Jobs kannst Du Dich dann gleich bewerben!

Das Next-Step-Magazin hilft Jugendlichen

bei der Suche nach einer

Lehrstelle oder einem dualen

Studium. Wir geben Bewerbungstipps

und Firmen stellen sich vor. Oft kommen

dabei auch die Azubis selbst zu Wort

und erzählen Dir, wie ihre Ausbildung abläuft

und wie es in ihrem Betrieb so ist.

KLICK UND JOB

Wusstest Du, dass es Next Step auch online

gibt? Eigentlich klar, denn die meisten Jugendlichen

suchen online nach einer Lehrstelle

oder einem Studienplatz. Das Next-Step-

Prinzip ist online dasselbe wie im gedruckten

Heft: Azubis und duale Studenten aus der Region

erzählen von ihrer Ausbildung – nur dass

sie es hier im Video tun.

AB AUF DIE LEITER

So berichtet zum Beispiel Agbere Akpowe, wie

die Ausbildung zum Fachlageristen bei Wölpert

in Neu-Ulm ist. Du kannst sehen, wie er

mit dem Gabelstapler Waren ins Lager bringt,

Auslieferungen zusammenstellt, einschweißt

und zustellt. Luca Kamleiter von der Firma

Wührl erklärt, warum man als Kälte-Klima-

Mechatroniker schwindelfrei sein sollte. Echte

Azubis nehmen Dich mit an ihren Arbeitsplatz,

erklären Geräte, mit denen sie täglich

zu tun haben und welche Aufgaben es zu erledigen

gilt. Und das Allercoolste: Wenn Dir ein

Job gefällt, kannst Du Dich gleich darauf bewerben!

Einfach Zeugnisse hochladen, Daten

eingeben und fertig. Zusätzlich erhältst Du

auf www.nextstep-ausbildung.de nützliche

Tipps für Deine eigene Bewerbung.

Der Channel wird laufend aktualisiert. Wenn

Du uns auf Facebook oder Instagram abonnierst,

erfährst Du als Erster, wenn ein neuer

Beruf vorgestellt wird oder eine neue Ausbildungsstelle

verfügbar ist.

ka/as

Mockups: © Dashk/fotolia.com, © Narong Jongsirikul/Fotolia.com

KONTAKT

Next Step Ausbildungsvideos

Anna Spiess

Frauenstraße 77

89073 Ulm

Telefon: (0731)156-456

info@nextstep-ausbildung.de

MEHR ONLINE AUF

www.nextstep-ausbildung.de

Kanal: Next Step

www.facebook.com/nextstep.ausbildungsportal

@nextstep_ausbildung


ARE YOU #CARADDICTED?

Die REINZ-Dichtung-GmbH ist als internationaler Zulieferer

der Automobilindustrie auf die Entwicklung und Produktion

von Dichtungstechnologien spezialisiert. In unserem Werk

in Neu-Ulm entwickeln und fertigen über 1.000 Mitarbeiter

Dichtungskomponenten und -systeme für renommierte

Marken von Smart bis Bugatti.

Gute Gründe für eine Ausbildung bei REINZ:

Überdurchschnittliche Ausbildungsqualität

Intensive Begleitung vom ersten Tag an im Rahmen

eines Mentoring-Programms

Berufsübergreifende Seminare wie MS-Office-Training,

Business-Lunch und Prüfungsvorbereitung

Team-Events und Freizeitaktivitäten wie

Drachenbootrennen, Skifreizeit und Sommerfest

AUSBILDUNG BEI REINZ

Junge Menschen haben bei uns die Gelegenheit, einen interessanten Beruf

zu erlernen. Wir erwarten Aufgeschlossenheit, Engagement und Einsatzbereitschaft.

Als Investition in die Zukunft bilden wir in folgenden Bereichen aus:

Kaufmännische Ausbildung

Gewerblich-technische Ausbildung

Bachelor of Engineering Fahrzeugtechnik (Ulmer Modell)

Wirtschaftsingenieurwesen (DHBW Heidenheim)

Starten Sie mit uns in die Berufswelt! Überzeugen Sie uns von sich und

senden Sie uns Ihre Bewerbung an: ausbildung.reinz@dana.com.

Mehr Infos zu REINZ und zu unseren Ausbildungsangeboten unter

www.reinzazubi.com

REINZ-Dichtungs-GmbH | Human Resources

Reinzstraße 3-7 | 89233 Neu-Ulm


32 | NEXT STEP

SOCIAL MEDIA

IST IHR BERUF

Sie erkunden für und mit ihren Followern Ulm: Laura und Nico

von vibezz.de. Die beiden leben den Traum vieler: Sie verdienen

mit Social Media ihren Lebensunterhalt.

D

as klingt schon traumhaft:

Bei ihrem Frühstückscheck

gehen Laura und

Nico momentan öfter mal

frühstücken in Ulm, während ihrer

Arbeitszeit und bezahlt von ihrem

Chef. Hört sich cool an – ist es auch,

lacht Nico: „Allerdings sieht man ja

nur, was am Schluss rauskommt. Wir

machen ja aber noch viel mehr – von

der Ideenfindung über die Konzeption

eines solchen Videodrehs, den

Dreh an sich, das Schneiden.“ Laura

ergänzt: „Auch im Hintergrund läuft

noch einiges: Networking, Eventplanung,

Moderation, Verkaufsgespräche.“

Da wird den beiden nie langweilig

– aber der Job ist anspruchsvoller,

als es auf den ersten Blick aussieht.

Da die beiden fit in Social Media sind,

haben sie noch ein paar Tipps für Euch

– gerade auch mit Blick auf das, was

potenzielle Arbeitgeber dort von Euch

sehen können und sollen.

Bilder: © Lemberg Vecto, © Mr.Wesley, © cougarsan, © Aratehortua/Shutterstock.com, Vibezz,

2

1

Check Deine Privatsphäre-Einstellungen.

Sei dir bewusst, welche Personen deine Inhalte

sehen können und überlege 2 x, bevor

du etwas postest oder kommentierst.

Sei authentisch und verstell

dich nicht! Versuche nicht, die

Profile von anderen zu kopieren,

sondern mach dein eigenes

Ding.

3

Mach mal ne Pause! Die sozialen Netzwerke

sind extreme Zeitfresser – es tut gut,

zwischendurch mal zwei, drei Tage auf Instagram

& Co. zu verzichten. Wenn Du mal

online bist, dann lass doch einen Like auf

Instagram und Facebook für vibezz.de da!

Die beiden sind übrigens auch bei der Next-Step-

Azubinacht dabei – mehr dazu auf Seite 34.


STARTEN SIE JETZT MIT

UNS IN IHRE ZUKUNFT.

Sie sind jung, begeisterungsfähig und schätzen einen ausgeprägten Teamgeist? Sie haben

Lust auf kreative Lösungen und Freude an Verantwortung? Sie setzen auf eine Ausbildung

in einem international tätigen Unternehmen? Dann kommen Sie doch zum Weltmarktführer

für hochwertigste und technisch anspruchsvolle Schwergewebe! Wir stehen für Innovation

durch Tradition und wollen auch in Zukunft gemeinsam viel bewegen. Jetzt bewerben!

Wir bieten folgende Lehrstellen und Studiengänge an:

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w/d)

Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d)

Ausbildung zum Textillaboranten (m/w/d)

Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)

Duales Studium BWL – International Business (m/w/d)

Schicken Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an unsere Personalabteilung:

personal@muehlen-sohn.de. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Mühlen Sohn GmbH & Co. KG . Lindenstraße 16/1 . 89134 Blaustein

Telefon: +49 7304 / 801-0 . www.muehlen-sohn.de


34 | NEXT STEP

Bilder: Vibezz, © Nadya_Art/Shutterstock.com

CHILLEN UND GEWINNEN

MIT

Immer schön lächeln … und der Kopf raucht. Wenn Du bei

der Next-Step-Azubinacht eine kleine Auszeit brauchst, dann

komm doch in die Lounge von vibezz. Mit ein bisschen Glück

kannst Du da sogar noch was gewinnen.

vibezz.de – das neue digitale Zuhause

für alle Ulmer: Laura und Nico mischen

die Stadt mit ihren Inhalten auf und zeigen,

was hier so geht. Sie sind auf Facebook

und Instagram in Text, Video und

Bild unterwegs, ihre Themen sind People,

Food, Lifestyle & Party!

Vielleicht bist Du ja im Ulmer Hafenbad

schon mal an ihrem Büro vorbeigekommen

– wobei man sich ein klassisches

„Büro“ vermutlich anders vorstellt. Erstmal

gibt es zur Straße hin keine Wand,

sondern ein riesiges Schaufenster. „Die

Leute schauen immer ganz neugierig

rein“, schmunzelt Laura. Den vorderen

Bereich des Raums dominiert ein riesiger

Tisch, an dem die beiden gerne mal

Gäste empfangen. In einer Ecke des

Raums stehen große Sofas zum Chillen,

die Schreibtische sind weiter hinten

„versteckt“. Am liebsten sind die beiden

aber sowieso in der Stadt unterwegs, um

Berichte zu drehen und Persönlichkeiten

zu treffen. „Ulm bietet so viel Platz

für spannende Projekte“, schwärmt

Nico. Die beiden stellen sich und vibezz.

de bei der Next-Step-Ausbildungsnacht

vor – dafür räumen sie extra ihr Büro

aus und bringen ihre großen Couches

mit. Damit Ihr gemeinsam mit ihnen ein

bisschen chillen könnt. Als Social-Media-Experten

könnt Ihr sie mit Fragen löchern

und Euch Tipps für Eure eigenen

Accounts holen.

Zu gewinnen wird es auch was geben

– aber dafür müsst Ihr am 15. Februar

schon vorbeikommen!


„Sei dabei, wenn Menschen Dich brauchen“ – die St. Elisabeth-Stiftung bietet eine Fülle

an Möglichkeiten für eine Ausbildung oder ein Studium. „Wer Verantwortung für Menschen

übernehmen will und einen Beruf mit Sinn sucht, ist bei uns richtig, sagt Carina Oettinger,

Ausbildungsverantwortliche bei der St. Elisabeth-Stiftung. Nichts ist so abwechslungsreich

wie das echte Leben und ein sozialer Beruf, bei dem kein Tag wie der andere ist.

Aber welcher Beruf ist der richtige? „Es gibt viele Wege, unsere Arbeit kennenzulernen

und so die eigenen Potenziale zu entdecken“, antwortet Carina Oettinger. Für manche ist

der erste Schritt ein Praktikum oder ein Ferienjob schon während der Schulzeit. Andere

entscheiden sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr. FSJ – das heißt: Ein Jahr lang mit

und für Menschen arbeiten und jede Menge tolle Erfahrungen sammeln, zum Beispiel in

einer Werkstatt, in einer Wohngemeinschaft für Menschen mit Behinderung oder in einem

Pflegeheim.

Wer danach bei der St. Elisabeth-Stiftung bleibt, entscheidet sich für einen der großen

Arbeitgeber zwischen Ulm und Bodensee: Inklusive Tochterfirmen und Beteiligungen sind

2.500 Mitarbeitende in der Altenhilfe, Behindertenhilfe und im Bereich Kinder – Jugend –

Familie tätig. Aber die Stiftung ist noch viel mehr: Zum Beispiel gehören auch das Jordanbad

in Biberach und ein Gästehaus am Bodensee dazu.

Die St. Elisabeth-Stiftung ist an den Instituten für Soziale Berufe (IfSB) Ravensburg und

Stuttgart beteiligt und hat ein eigenes Fortbildungsprogramm. „Unsere Stärke sind die

Menschen, die für uns arbeiten“, betont Carina Oettinger. „Deshalb legen wir viel Wert auf

eine gute Ausbildung und Weiterbildung.“

Wer mehr wissen will, findet hier alle Infos:

www.social4you.de, www.st-elisabeth-stiftung.de

Ein Job wie kein anderer!

Ein Beruf in einer sozialen Einrichtung ist mehr:

Mehr Sinnhaftigkeit, mehr Verantwortung, mehr Menschlichkeit,

mehr Lebenswirklichkeit. Der soziale Bereich ist vielseitig und

genauso sind auch deine Karrierechancen bei der St. Elisabeth-

Stiftung.

Wir brauchen Dich (m/w/d) als

• Altenpflegehelfer oder Altenpfleger

• Heilerziehungsassistent oder

Heilerziehungspfleger

• Arbeitserzieher

• Erzieher

• Hauswirtschafter

• I mmobilienkaufmann

• Kaufmann für Büromanagement

• Duale Studiengänge zum Bachelor of Arts:

BWL-Gesundheitsmanagement, Soziale Arbeit,

Sozialmanagement, Sozialwirtschaft

• Praktikum, FSJ, BFD

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung

unter www.social4you.de

St. Elisabeth-Stiftung

Telefon: 0700 76942537 (dt. Festnetz)

Praktikum, FSJ, BFD

Ausbildung & Studium

0176 16888299

So schmeckt‘s beim Sterne-Metzger

Genießen mit gutem Gewissen – das

können die Kunden der Metzgerei

Kleiber. Damit das auch so bleibt,

braucht es ein gut ausgebildetes

und freundliches Team. Wer gern mit

Menschen umgeht und Lebensmittel

liebt, ist hier goldrichtig.

Metzgermeister Michael Kleiber

hat ein Motto: „Unser Fleisch und

unsere Wurstwaren sollen wunderbar

schmecken, guttun und unsere

Kunden sollen sie mit gutem Gewissen

genießen können.“ Dafür setzen

sich alle Mitarbeiter des Familienunternehmens

Tag für Tag ein – im

Schlachthaus, in der Herstellung und

in allen Filialen des Betriebs. Nicht

umsonst hat Kleiber das „I“ in seinem

Namen durch drei Sterne ersetzt.

Frische, regionale Rohstoffe

„Sterne sollen uns zu noch mehr

Qualität leiten“, so Michael Kleiber.

Wichtig ist dem Chef zum Beispiel

die Frische seiner Produkte: „Frisch

ist ein Produkt, wenn es gerade fertig

geworden ist. Dann schmeckt es

am besten.“ Aber auch auf regionale

Herkunft des Fleischs und auf

hochwertige Rohstoffe sowie auf

eine handwerkliche Zubereitung

legt man in der Zentrale in Memmingen

höchsten Wert. Die Mitarbeiter

sind hoch motiviert: „Am Anfang

machte ich mir Sorgen, ob ich das

schaffen würde. Die Kollegen und

Kolleginnen aber haben es mir beigebracht,

und inzwischen gehöre

ich selbst zu denjenigen, die Neuen

etwas beibringen“, berichtet etwa

Heike Egger. Sie erklärt jungen Kollegen

schon mal, welches Teil vom

Tier da in der Kühltheke liegt und

wie es zuzubereiten ist oder warum

ein Bierschinken viel magerer ist als

gedacht.

Bei Kleiber Karriere machen

Wer jung und motiviert ist, findet bei

Kleiber beste Voraussetzungen fürs

Berufsleben: „Ich hasse Stillstand.

Wohl fühle ich mich erst, wenn‘s

richtig läuft. Das tut es bei Kleiber,

ich bin richtig stolz, was wir heute

wieder geschafft haben“, erklärt

Barbara Kohl. Eine, die bei Kleiber

richtig Karriere gemacht hat, ist

Andrea Schmid: „Früher war ich Verkäuferin,

heute führe ich eine Kleiber

Filiale. In diesem Unternehmen

kommt man weiter, auch als Frau.

AZUBI GESUCHT!

FACHVERKÄUFER/IN METZGEREI & METZGER/IN

BEWIRB DICH JETZT!

www.kleiber-karriere.de


DO

EPIC

IT

DUALES STUDIUM

Informatik I Wirtschaftsinformatik

AUSBILDUNG

Fachinformatik I Kaufleute Büromanagement

BE THE HERO

DUSTWII

DUSTWII DHBW

DUSTMATIC

FAMATIC

www.daimler-tss.com/de/karriere

Weitere Magazine dieses Users