19.02.2024 Aufrufe

Gesundheitsmesse vitawell 2024 Göppingen

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 01<br />

60 AUSSTELLER • GESUNDHEIT • WELLNESS • MEDIZIN • FITNESS<br />

DIESES<br />

WOCHEN-<br />

ENDE<br />

24.–25. Februar <strong>2024</strong><br />

Werfthalle <strong>Göppingen</strong><br />

ZAHLREICHE VORTRÄGE UND<br />

PROGRAMM RUND UM GESUNDHEIT<br />

SAMSTAG: 10 BIS 17 UHR<br />

SONNTAG: 11 BIS 17 UHR<br />

ALLE INFOS ZUR MESSE<br />

IN DIESEM HEFT<br />

VITAWELL-GP.DE<br />

EXTRA<br />

SPORTSTUDIO<br />

GUIDE AB SEITE 34


Freude an Bewegung<br />

Orthopädie-Schuhtechnik<br />

Bewegungsanalyse<br />

Diabetiker Versorgung<br />

Laufschuhe / Laufanalyse<br />

Sport-Orthopädie<br />

Wandern / Trekking<br />

Rückenscan<br />

Komfort-Schuhmode<br />

Podologie / Fußpflege<br />

73037 <strong>Göppingen</strong>-Holzheim<br />

Göppinger Straße 25<br />

Tel.: (0 71 61) 9 84 66-0<br />

www.rollmann.de<br />

Wir machen uns stark für Ihre Mobilität!<br />

Rollstühle<br />

Elektroscooter / Elektrorollstühle<br />

Treppenlift<br />

Patientenlifter<br />

Rollatoren<br />

Sauerstoffgeräte


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 03<br />

Die Vitawell ist ein wahres<br />

Schaufenster der Aktivitäten<br />

für die persönliche Gesundheit.<br />

Mit einem Programm für alle<br />

Generationen und die ganze<br />

Familie, kann man ein<br />

Wochenende lang auf<br />

Entdeckungsreise gehen, was<br />

der Landkreis im Wellness- und<br />

Gesundheitsbereich zu bieten<br />

hat. Rund 60 Aussteller,<br />

darunter Dienstleister, Kliniken<br />

und Therapeuten, sind vom<br />

24. bis 25. Februar in der<br />

Werfthalle vertreten. In diesem<br />

Magazin finden Sie alle<br />

Informationen rund um die<br />

zweitägige Veranstaltung.<br />

www.<strong>vitawell</strong>-gp.de<br />

Grußwort<br />

Liebe Besucherinnen<br />

und Besucher,<br />

herzlich willkommen zur diesjährigen<br />

Vitawell – der <strong>Gesundheitsmesse</strong> im<br />

Landkreis. Gesundheit<br />

ist ein Thema, das uns<br />

alle betrifft und das wir<br />

stets im Blick behalten<br />

sollten. Deshalb ist es<br />

großartig, dass Sie<br />

heute hier sind, um<br />

sich über die neuesten<br />

Entwicklungen und Innovationen<br />

im Gesundheitsbereich in<br />

unserem Landkreis zu informieren. Diese<br />

Messe bietet Ihnen eine einzigartige Gelegenheit,<br />

mit Experten aus verschiedenen<br />

Fachgebieten in Kontakt zu treten<br />

und wertvolle Informationen zu erhalten.<br />

Von Prävention und Fitness über Ernährung<br />

und mentale Gesundheit bis hin zu<br />

modernsten medizinischen Technologien<br />

– hier finden Sie alles, was Sie brauchen,<br />

um Ihre Gesundheit zu verbessern und<br />

Ihr Wohlbefinden zu steigern.<br />

Fakten zur Messe auf einen Blick<br />

Öffnungszeiten<br />

24.-25. Februar <strong>2024</strong><br />

Samstag von 10 bis 17 Uhr<br />

Sonntag von 11 bis 17 Uhr<br />

Werfthalle<br />

Manfred-Wörner-Straße 104<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

Eintritt<br />

Erwachsene: 4 €<br />

Ermäßigt: 2 €<br />

Ermäßigung für Schüler und Studenten.<br />

Rollstuhlfahrer erhalten mit einer<br />

Begleitperson freien Eintritt. Kinder<br />

bis 12 Jahre erhalten freien Eintritt.<br />

Mehr als 60 Ausstellerinnen und Aussteller<br />

haben sich für Sie vorbereitet, um<br />

Ihnen ihre Produkte und Dienstleistungen<br />

vorzustellen. Zudem werden Vorträge<br />

zu aktuellen Gesundheitsthemen angeboten,<br />

die Ihnen wertvolle Informationen<br />

und Tipps für ein gesundes Leben<br />

vermitteln.<br />

Mein herzlicher Dank gilt dem Messe-<br />

Management der NPG Messe und Veranstaltungs-GmbH<br />

für die engagierte<br />

Durchführung der <strong>Gesundheitsmesse</strong><br />

und die tolle Organisation sowie den<br />

Ausstellern und Helfern, die mit großem<br />

Einsatz die Messe schon zum 15. Mal mit<br />

Leben füllen.<br />

Anfahrt mit dem<br />

ÖPNV (Linie 901)<br />

ZOB <strong>Göppingen</strong> »<br />

Dr.-Herbert-König-Platz<br />

Samstag<br />

8.15 9.15, 10.15, 12.15, 13.15,<br />

14.15, 15.15, 16.15, 17.15 Uhr<br />

Sonntag<br />

10.15, 12.15, 14.15, 16.15 Uhr<br />

Dr.-Herbert-König-Platz »<br />

ZOB <strong>Göppingen</strong><br />

Samstag<br />

10.31, 11.31, 12.31, 13.31, 14.31,<br />

15.31, 16.31, 17.31<br />

Sonntag<br />

12.31, 14.31, 16.31, 18.31 Uhr<br />

Angaben ohne Gewähr.<br />

Kostenloses<br />

Parken<br />

rund um die Werfthalle. Es<br />

stehen zahlreiche Parkmöglichkeiten<br />

zur Verfügung.<br />

Gastronomie<br />

Für die Pause zwischendurch:<br />

Das Messe-Restaurant und das<br />

Messe-Café haben geöffnet.<br />

Informative<br />

Themenflächen<br />

Die Themenflächen „Göppinger<br />

Genuss“ und „ConSenio“<br />

ergänzen das Angebot der<br />

Messe.<br />

60<br />

Aussteller<br />

auf rund 2000 Quadratmetern<br />

mit einem vielfältigen Angebot<br />

rund um Gesundheit, Fitness<br />

und Wohlbefinden.<br />

Ihnen, liebe Besucherinnen und Besucher,<br />

wünsche ich zwei inspirierende und<br />

informative Tage auf der Vitawell. Nutzen<br />

Sie die Gelegenheit, um Ihr Wissen zu erweitern,<br />

neue Kontakte zu knüpfen und<br />

Ihre Gesundheit in den Fokus zu rücken.<br />

Gemeinsam können wir einen positiven<br />

Beitrag zu Ihrem Wohlbefinden leisten.<br />

Bleiben Sie gesund!<br />

Ihr<br />

Dr. med. Ingo Hüttner<br />

Medizinischer Geschäftsführer der ALB<br />

FILS KLINIKEN & Schirmherr der Messe<br />

Vitawell


04<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Viele Antworten<br />

zur Vorsorge<br />

Themenfläche Die Zukunft im Blick – die eigene, oder<br />

die der Eltern bei „conSenio“.<br />

Vorsorgeberatung auf der Themenfläche „conSenio“.<br />

Auf der Themenfläche<br />

conSenio dreht sich<br />

alles um Besucherinnen<br />

und Besucher in<br />

„den besten Jahren“, die sich<br />

schon mal um ihre Zukunft<br />

kümmern wollen. Denn wie so<br />

oft gilt auch hier: Vorbereitung<br />

ist alles.<br />

„Service Plus“-Handwerk berät<br />

„Viele wissen zum Beispiel<br />

nicht, dass sie eine finanzielle<br />

Förderung unter anderem für<br />

den Badumbau bekommen<br />

können, wenn ein Pflegefall<br />

eintritt“, sagt Volker Breusch<br />

vom gleichnamigen Sanitär-<br />

Fachbetrieb aus Eislingen, der<br />

als Vertreter des Handwerks<br />

mit auf der Messe dabei ist. Er<br />

zeigt Möglichkeiten auf, wie<br />

man im Alter so lange wie<br />

möglich zu Hause wohnen<br />

bleiben kann. „Dafür kann es<br />

schon reichen, wenn man eine<br />

Sitzfläche in der Dusche einbaut“,<br />

weiß Volker Breusch.<br />

Mit der Initiative und dem Siegel<br />

„Service Plus – geschulter<br />

Fachbetrieb“ wollen der Kreisseniorenrat,<br />

das Deutsche<br />

Rote Kreuz und die Kreishandwerkerschaft<br />

die Beratung<br />

durch Handwerker und<br />

Dienstleister für Senioren und<br />

Menschen mit Behinderungen<br />

verbessern. Es gibt vieles, was<br />

man zum Beispiel bei einem<br />

Umbau beachten muss, wenn<br />

man im Rollstuhl sitzt oder<br />

einfach im Alter manches etwas<br />

schwerer wird. Nicht immer<br />

können die Handwerker<br />

diese Bedürfnisse komplett<br />

nachvollziehen und können<br />

sich darum in den Räumen des<br />

Deutschen Roten Kreuz in<br />

<strong>Göppingen</strong> schulen lassen.<br />

Wenn ein junger Handwerker<br />

dann mit dem Rollstuhl fahren<br />

muss oder auch den ,Altersanzug‘<br />

anzieht, um Dinge auszutesten,<br />

dann merkt er schnell,<br />

was man einfacher machen<br />

könnte.<br />

Statt Heim: Pflege zu Hause mit<br />

Pflegekräften aus dem Ausland<br />

Viele kommen aber irgendwann<br />

in die Situation, nicht<br />

mehr länger alleine zu Hause<br />

leben zu können. Trotzdem<br />

muss es nicht unbedingt ein<br />

Pflegeheim sein: Tipps zu<br />

Recht und Gesetz gibt es von<br />

Schwabenpflege 24, die eine<br />

Alternative zum Pflegeheim<br />

aufzeigen: Pflegekräfte aus<br />

dem Ausland, die ganz legal in<br />

Deutschland arbeiten dürfen<br />

und vermittelt werden. Ganz<br />

nach dem Motto „My home is<br />

my castle“ gibt es einen Beratungsstand,<br />

bei dem Michael<br />

und Thomas Fitz mit ihrem<br />

Team Interessenten gerne<br />

Auskunft über die möglichen<br />

Alternativen aufzeigen.<br />

„Durch osteuropäische Pflegekräfte<br />

können die Menschen<br />

BERATUNG FÜR<br />

Der Generationenratgeber<br />

DIE BESTEN JAHRE<br />

zu Hause in ihrer gewohnten<br />

Umgebung sein und sich dort<br />

pflegen lassen“, sagt Fitz. Organisation<br />

und Anreise des<br />

Pflegepersonals wird dabei<br />

komplett von Schwabenpflege<br />

24 übernommen, damit es für<br />

die Angehörigen so stressfrei<br />

wie möglich wird.<br />

Beratung zu rechtlichen<br />

Fragen zu Pfege, Vorsorge<br />

Sanierung & Co:<br />

und Nachlass So bauen Sie Ihre<br />

vier Wände<br />

Wer mit Blick altersgerecht auf umdie Zukunft<br />

Überblick<br />

rechtliche Fragen hat, kann<br />

sich an Rechtsanwalt Roland<br />

Bischoff wenden. Der Experte<br />

ist mit einem Stand vor Ort<br />

– genauso wie Martin Veil und<br />

Ralf Bosch vom Kompetenz-<br />

Center Generationenberatung<br />

der Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong>.<br />

Sie beraten gerne zu den<br />

Themen Vorsorge und Nachlassgestaltung<br />

und wissen<br />

zum Beispiel auch, welche<br />

Möglichkeiten es gibt, wenn<br />

man keine Erben hat.<br />

Meine Eltern sind<br />

pflegebedürftig:<br />

Wo kann ich Hilfe<br />

bekommen?<br />

Pflegeeinrichtungen<br />

aus der Region<br />

stellen sich<br />

vor<br />

Zuhause bestens<br />

versorgt: Mobile<br />

Dienste im großen<br />

An die eigene Zukunft denken<br />

– und an die der Kinder<br />

Auch Kinder können sich für<br />

ihre Eltern informieren. Wie<br />

können die Senioren den Alltag<br />

meistern, wenn man nicht<br />

mehr so mobil ist? Was ist,<br />

wenn die Eltern gepflegt werden<br />

müssen? Und wie kann<br />

man sich selbst für die zweite<br />

Lebenshälfte gut vorbereiten?<br />

Was kann man schon für<br />

Kinder und Jugendliche tun,<br />

um sie für die Zukunft abzusichern?<br />

Dies alles beantworten<br />

die Experten auf der Themenfläche<br />

und geben wertvolle<br />

Tipps für die Zukunft.<br />

Vortrag:<br />

Sinn stiften mit<br />

einer Stiftung<br />

Vererben Es gibt viele gute Gründe für<br />

eine Stiftung. Die Generationenberater<br />

der Kreisparkasse <strong>Göppingen</strong> beraten<br />

und unterstützen gerne bei der<br />

Gründung.<br />

Wer sich im Alter<br />

Gedanken über<br />

den Nachlass<br />

macht, weil<br />

man keine nahen Angehörigen<br />

hat oder weil man im Leben<br />

Glück hatte und der Gesellschaft<br />

durch das Testament etwas<br />

zurückgeben möchte, hat<br />

Martin Veil<br />

Generationenberater<br />

Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong><br />

in der Gründung einer eigenen<br />

Stiftung eine interessante Möglichkeit.<br />

Dafür muss kein großes<br />

Vermögen vorhanden sein<br />

– schon mit kleineren Beträgen<br />

kann man etwas Gutes tun. Die<br />

beiden Generationenberater<br />

der Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong><br />

Ralf Bosch und Martin Veil finden<br />

für jeden das ideale Modell.<br />

„Im Kompetenz-Center<br />

Generationenberatung verfügt<br />

die Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong><br />

über langjährige Erfahrung und<br />

über die notwendige Expertise<br />

in Sachen Stiftungen. In unserem<br />

Netzwerk verfügen wir außerdem<br />

über eine spezielle<br />

Rechtsberatung, die wir gerne<br />

hinzuziehen“, sagt Martin Veil.<br />

„Wer sich für das Thema interessiert,<br />

ist herzlich zu unserem<br />

Vortrag „Ich habe keine Erben<br />

– Sinn stiften mit der Stiftergemeinschaft<br />

der Kreissparkasse<br />

<strong>Göppingen</strong>“ auf der<br />

Vitawell eingeladen, bei dem<br />

wir über das Thema Stiftung<br />

informieren.“<br />

Übrigens: In einem zweiten<br />

Vortrag „Dokumente sicher<br />

verwahrt – mit Notfallkarte“ erklären<br />

Martin Veil und Ralf<br />

Bosch, wie man selbst oder Angehörige<br />

wichtige Dokumente<br />

im Notfall schnell zur Hand<br />

hat.<br />

Auch Generationenberater Ralf Bosch unterstützt gerne bei der<br />

Gründung einer Stiftung.


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 05<br />

Genuss aus<br />

der Region<br />

ZAR Zentrum für ambulante Rehabilitation<br />

ZAR <strong>Göppingen</strong><br />

Themenfläche Regionale Erzeuger stellen auf der<br />

Themenfläche „Göppinger Genuss“ ihre Produkte vor.<br />

Orthopädische Probleme?<br />

Vertrauen Sie auf die Therapie<br />

im ZAR <strong>Göppingen</strong>!<br />

Ganztägig ambulante orthopädische<br />

Rehabilitation / ABMR<br />

Nachsorgeprogramme im Anschluss<br />

an die Rehabilitation<br />

Erweiterte ambulante Physiotherapie<br />

Physio- und Ergotherapie auf Rezept<br />

RV Fit, Medizinische Trainingstherapie,<br />

Rehasport<br />

Rehasprechstunde jeden<br />

Donnerstag um 14.30 Uhr<br />

Erzeuger und Hersteller aus der Region präsentieren und verkaufen genussvolle<br />

Produkte.<br />

Eine gesunde Ernährung<br />

hat großen Einfluss<br />

auf das Wohlbefinden<br />

und wer sich<br />

etwas Gutes tun will, packt<br />

regelmäßig viel Gemüse und<br />

Obst auf den Teller. Allerdings<br />

bedeutet eine gesunde<br />

Ernährung nicht unbedingt<br />

Verzicht. Im Gegenteil: Wer<br />

sich ausgewogen ernährt und<br />

sich ausreichend bewegt,<br />

kann auch voller Genuss die<br />

eine oder andere Kalorie zu<br />

sich nehmen.<br />

Besonderen Genuss versprechen<br />

die Anbieter, die auf<br />

der Themenfläche „Göppinger<br />

Genuss“ am Samstag und<br />

Sonntag regionale Spezialitäten<br />

vorstellen. Sie haben unter<br />

anderem Produkte in Bio-<br />

Qualität dabei, die durchaus<br />

auf der „Gesund“-Liste stehen,<br />

aber auch die eine oder<br />

andere „Sünde“, die man nur<br />

in Maßen genießen sollte.<br />

Genau das gehört eben auch<br />

zu einer ausgewogenen Ernährung<br />

dazu – wie ein Asket<br />

leben muss schließlich niemand.<br />

Nur auf die Menge<br />

kommt es an.<br />

Auf der Marktfläche<br />

mit dabei:<br />

Bellerhof-Brennerei<br />

Traditionelle Destillationskunst<br />

erleben und den Geist<br />

der edlen Produkte erschmecken.<br />

Bidlingmaier<br />

Biolandgemüsebau<br />

Frisches und qualitativ hochwertiges<br />

Gemüse aus der Region<br />

– direkt vom Erzeuger.<br />

Eiernudeln aus Bezgenriet<br />

Martina Steigenwalder präsentiert<br />

ihre Nudelkreationen.<br />

Krznar Gourmet<br />

Kürbiskernöl in höchster<br />

Qualität gibt’s an diesem<br />

Stand.<br />

Meerbachimkerei Erker<br />

Die Familie Erker aus Hohrein<br />

ist mit ihren Honigspezialtäten<br />

auf der Vitawell.<br />

Teamwerk Esslingen<br />

Echte Weine. Echter Genuss.<br />

Die Weingärtner Esslingen<br />

treten als „Teamwerk Esslingen“<br />

auf und haben edle Weine<br />

mit dabei.<br />

Tupperware<br />

Ann-Kathrin Steigenwalder<br />

und Nadine Siebeneich beraten<br />

rund um die praktischen<br />

Tupperprodukte.<br />

Waldeckhof der SAB<br />

Am Stand des Waldeckhofs<br />

stehen Produkte aus Schafsmilch<br />

an erster Stelle. Neben<br />

Schafsmilchkäse gibt es hier<br />

auch Seife oder Felle sowie<br />

Nudeln und Brot.<br />

ZAR <strong>Göppingen</strong><br />

Bahnhofstraße 2/1<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

Tel. 07161. 656 214-0<br />

zar-goeppingen.de<br />

Wertbon<br />

€ 2,-<br />

Mit diesem Bon<br />

erhalten Sie den<br />

ermäßigten<br />

Eintritt zur Messe<br />

Vitawell <strong>2024</strong><br />

Keine Barauszahlung.<br />

Nicht mit anderen Vorteilen<br />

kombinierbar.<br />

24.-25.02. <strong>2024</strong><br />

Werfthalle<br />

<strong>Göppingen</strong><br />

Wertbon<br />

€ 2,-<br />

Mit diesem Bon<br />

erhalten Sie den<br />

ermäßigten<br />

Eintritt zur Messe<br />

Vitawell <strong>2024</strong><br />

Keine Barauszahlung.<br />

Nicht mit anderen Vorteilen<br />

kombinierbar.<br />

24.-25.02. <strong>2024</strong><br />

Werfthalle<br />

<strong>Göppingen</strong>


06<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Vortragsprogramm am Samstag<br />

10.15 Uhr<br />

Volker Breusch<br />

Sanitär + Heizung<br />

Förderungen<br />

und Umsetzung<br />

Barrierereduzierung im<br />

Wohnumfeld<br />

Volker Breusch<br />

Inhaber Volker Breusch<br />

Sanitär + Heizung,<br />

Eislingen<br />

In seinem Vortrag zeigt<br />

Volker Breusch anschaulich<br />

an Praxisbeispielen, wie sich<br />

Barrieren im Wohnumfeld reduzieren lassen.<br />

10.55 Uhr<br />

Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong><br />

„Ich habe keine Erben…“<br />

– Sinn stiften mit der<br />

Stiftergemeinschaft<br />

der Kreissparkasse<br />

<strong>Göppingen</strong><br />

Martin Veil<br />

Generationenberater,<br />

zertifizierter Testamentsvollstrecker<br />

(AGT), Kreissparkasse<br />

<strong>Göppingen</strong>, Kompetenz-Center<br />

Generationenberatung<br />

Ralf Bosch<br />

Generationenberater,<br />

Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong>,<br />

Kompetenz-<br />

Center Generationenberatung<br />

Es kann viele Gründe geben, über eine Stiftung<br />

nachzudenken. Oft existieren keine nahen Angehörigen.<br />

Es gibt aber auch Menschen, die im Leben<br />

Glück hatten und durch ihr Testament etwas an<br />

die Gesellschaft zurückgeben wollen. In beiden<br />

Fällen ist die Gründung einer eigenen Stiftung eine<br />

interessante Möglichkeit für die nicht unbedingt ein<br />

großes Vermögen vorhanden sein muss.<br />

Im Kompetenz-Center Generationenberatung verfügt<br />

die Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong> über langjährige<br />

Erfahrung und über die notwendige Expertise in<br />

Sachen Stiftungen. Die beiden Generationenberater<br />

Ralf Bosch und Martin Veil finden für jeden das<br />

ideale Modell. Gerne ziehen diese die spezialisierte<br />

Rechtsberatung ihres Netzwerkes hinzu.<br />

11.35 Uhr<br />

ALB FILS KLINIKEN<br />

Genial Gelenkig –<br />

Unsere Hände<br />

Dr. Christina<br />

Spang<br />

Oberärztin, Fachärztin<br />

für Orthopädie und<br />

Unfallchirurgie, Schwerpunkte:<br />

Traumatologie,<br />

Hand- und Fußchirurgie,<br />

Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum,<br />

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert<br />

Die Hand ist ein kleines Wunderwerk: 27 Knochen<br />

bilden ihr Gerüst. Dank eines komplizierten<br />

Zusammenspiels aus Gelenken, Muskeln, Sehnen,<br />

Nerven und Gefäßen mitsamt Gleitgewebe hat der<br />

Mensch mit ihr ein vielseitig einsetzbares<br />

Werkzeug. Was tun, wenn es zu Verschleißerscheinungen<br />

und Beeinträchtigungen kommt?<br />

12.15 Uhr<br />

Christophsbad Klinikgruppe<br />

Lebensstil und<br />

Demenzrisiko<br />

Dr. med.<br />

Karsten Henkel<br />

Chefarzt der<br />

Klinik für Gerontopsychiatrie<br />

und<br />

-psychotherapie,<br />

Klinikum Christophsbad<br />

Auch wenn die Zahl der Menschen mit einer Demenz<br />

zunimmt, ist das individuelle Risiko, an einer Demenz<br />

zu erkranken, rückläufig. Dies ist auf eine Veränderung<br />

des Lebensstils in den westlichen Ländern<br />

zurückzuführen. Etwa 40% der Risikofaktoren für<br />

eine Demenz lassen sich beeinflussen. Im Vortrag<br />

soll auf die veränderbaren Risikofaktoren, die eine<br />

kognitive Störung begünstigen können, eingegangen<br />

und effektive Maßnahmen zur Prävention (z.B.<br />

Optimierung von körperlicher Aktivität, Ernährung,<br />

Schlaf) erörtert werden.<br />

Eine Anmeldung zu den Vorträgen ist nicht<br />

möglich und nicht notwendig. Es sind<br />

ausreichend Plätze vorhanden. Der<br />

Vortragsraum ist im Erdgeschoss und<br />

barrierefrei erreichbar.<br />

12.55 Uhr<br />

ALB FILS KLINIKEN<br />

Rücken – mehr als nur<br />

Bandscheibe<br />

Marion Riehle<br />

MBA, Leitende Oberärztin,<br />

Fachärztin für<br />

Orthopädie und Unfallchirurgie,<br />

spezielle<br />

Unfallchirurgie, Schwerpunkte:<br />

konservative<br />

und operative Wirbelsäulentherapie,<br />

allgemeine und spezielle Traumatologie,<br />

Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum,<br />

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert<br />

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten Diagnosen,<br />

die zu Arztbesuchen, Arbeitsunfähigkeit und<br />

Einschränkungen der Lebensqualität führen. Wir erklären<br />

Ihnen die Hauptursachen für Rückenschmerz<br />

und zeigen Therapieoptionen auf, um möglichst<br />

schmerzfrei durch das Jahr <strong>2024</strong> zu kommen.<br />

13.35 Uhr<br />

Rehaklinik Bad Boll<br />

Bewegung ist Leben – Fit<br />

mit Arthrose<br />

Dr. med.<br />

Helmut Tüchert<br />

Chefarzt, Facharzt für<br />

Orthopädie und Unfallchirurgie,<br />

Rehaklinik<br />

Bad Boll<br />

„Wer rastet, der rostet“ – das bekannte deutsche<br />

Sprichwort versinnbildlicht, wie wichtig ausreichende<br />

Bewegung für unser Wohlbefinden ist. Dr. Helmut<br />

Tüchert, Orthopäde und Sportmediziner, Chefarzt<br />

der Rehaklinik Bad Boll, zeigt verschiedene Möglichkeiten<br />

auf, wie Patienten mit Arthrose in Schwung<br />

bleiben können. Verschiedene naturheilkundliche<br />

Maßnahmen ergänzen sinnvoll die schulmedizinische<br />

Therapie und tragen zum Erhalt von Funktion<br />

und Lebensqualität bei.<br />

14.15 Uhr<br />

ALB FILS KLINIKEN<br />

Arthrose – Wenn<br />

die großen Gelenke<br />

schmerzen<br />

Steffen<br />

Jungmann<br />

Oberarzt, Sektionsleiter<br />

Kinderorthopädie und<br />

Kindertraumatologie,<br />

Facharzt für Orthopädie<br />

und Unfallchirurgie,<br />

Schwerpunkt Endoprothetik, Orthopädisch-Unfallchirurgisches<br />

Zentrum, ALB<br />

FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert<br />

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie es zu Arthrose<br />

kommen kann, was alles zu einer konservativen<br />

Behandlung gehört bis hin zur Entscheidung für<br />

eine Prothesenoperation.<br />

14.55 Uhr<br />

Deutsche Rentenversicherung<br />

Gesundheit stärken<br />

und erhalten: das<br />

Präventionsprogramm<br />

RV Fit der Deutschen<br />

Rentenversicherung<br />

Sabina Oesterlin<br />

Ansprechstelle der DRV<br />

Baden-Württemberg,<br />

Regionalzentrum<br />

Esslingen/<strong>Göppingen</strong><br />

Sie sind berufstätig und<br />

haben erste „Zipperlein“ wie<br />

Rückenschmerzen oder Stressprobleme?<br />

Mit RV Fit bietet die Deutsche Rentenversicherung<br />

(DRV) ein kostenfreies Trainingsprogramm mit Elementen<br />

zu Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung.<br />

Ziel ist es, gesundheitliche Probleme frühzeitig<br />

und aktiv anzugehen, damit Gesundheitsschäden<br />

erst gar nicht entstehen. Die Trainings finden in<br />

Reha-Einrichtungen der DRV, wie der Rehaklinik Bad<br />

Boll oder im ZAR <strong>Göppingen</strong>, statt.<br />

15.35 Uhr<br />

Hospiz im Landkreis<br />

<strong>Göppingen</strong> e.V.<br />

Leben im Hospiz –<br />

der Weg dahin<br />

Marta Alfia<br />

Hospizleiterin, Krankenschwester,<br />

Palliative<br />

Care, Psychoonkologin<br />

(WPO)<br />

Marta Alfia ist seit Eröffnung<br />

vor zehn Jahren Leiterin des<br />

Hospizes in <strong>Göppingen</strong>-Faurndau. Sie berichtet<br />

über die Aufnahmevoraussetzungen und über den<br />

Alltag im Hospiz. Für Fragen der Teilnehmer an die<br />

Referentin wird genügend Zeit eingeräumt.


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 07<br />

Vortragsprogramm am Sonntag<br />

11.15 Uhr<br />

12.35 Uhr<br />

13.55 Uhr<br />

15.15 Uhr<br />

Schuh und Sport Rollmann<br />

ALB FILS KLINIKEN<br />

ALB FILS KLINIKEN<br />

ALB FILS KLINIKEN<br />

Effizient Joggen<br />

Alexandra Funk<br />

Sportwissenschaftlerin<br />

M.Sc.<br />

Was zeichnet das Laufen<br />

aus und wie kann man den<br />

Laufstil effizienter gestalten?<br />

In diesem Vortrag werden<br />

neben dem optimalen Laufzyklus auch häufig vorkommende<br />

Abweichungen und deren Auswirkung<br />

thematisiert. Außerdem stellen wir Möglichkeiten<br />

vor, wie wir Ihnen bei Beschwerden beim Laufen<br />

helfen können.<br />

11.55 Uhr<br />

Christophsbad Klinikgruppe<br />

Gesundes Altern – Neues<br />

und Spannendes aus der<br />

Alternsforschung<br />

Dr. med.<br />

Christian<br />

Marburger<br />

Chefarzt der Klinik für<br />

Geriatrische Rehabilitation<br />

und Physikalische<br />

Medizin, Klinikum Christophsbad<br />

Die Lebenserwartung in unserer Gesellschaft<br />

steigt stetig. Bessere Lebensumstände und steter<br />

medizinischer Fortschritt tragen dazu bei. Ständig<br />

erreichen uns Meldungen zu neuen Faktoren der<br />

Langlebigkeit. Insbesondere wenn man rüstig<br />

ein Alter von 80+ erreicht hat, ist es keine große<br />

Seltenheit mehr, auch das Hundertjährige feiern<br />

zu können. Der Vortrag soll helfen zu sortieren und<br />

bewerten, welche Präventionsmaßnahmen sinnvoll<br />

und gut belegt sind, und die „Spreu vom Weizen“<br />

trennen. Besondere Erkenntnisse der Langlebigkeitsforschung<br />

des letzten Jahrzehnts werden dabei<br />

beleuchtet.<br />

Arthrose – Wenn<br />

die großen Gelenke<br />

schmerzen<br />

Thomas Meißen<br />

Leitender Arzt, Sektionsleiter<br />

Endoprothetik,<br />

Facharzt für<br />

Chirurgie, Spezielle<br />

Unfallchirurgie, Facharzt<br />

für Orthopädie,<br />

Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum,<br />

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert<br />

In diesem Vortrag erfahren Sie, wie es zu Arthrose<br />

kommen kann, was alles zu einer konservativen<br />

Behandlung gehört bis hin zur Entscheidung für<br />

eine Prothesenoperation.<br />

13.15 Uhr<br />

Christophsbad Klinikgruppe<br />

Der Schlaganfall – alles<br />

was man wissen muss<br />

PD Dr. med.<br />

Katharina<br />

Althaus<br />

Chefärztin der Klinik für<br />

Neurologie, Neurophysiologie<br />

mit Frührehabilitation,<br />

Stroke Unit und<br />

Schlafmedizin, Klinikum Christophsbad<br />

Prof. Dr. med.<br />

Bernd Tomandl<br />

Chefarzt der Klinik für<br />

Radiologie und Neuroradiologie,<br />

Klinikum<br />

Christophsbad<br />

Der Schlaganfall ist die dritthäufigste Todesursache.<br />

In den letzten Jahren hat sich die Behandlung aber<br />

stark verändert und man kann in vielen Fällen schwere<br />

Behinderungen verhindern. Im Vortrag wird auf die<br />

aktuelle Diagnostik und Behandlung des Schlaganfalls<br />

eingegangen. Es gibt auch wichtige Tipps, wie<br />

man den Schlaganfall verhindern kann, was natürlich<br />

die beste Lösung ist.<br />

Rücken – mehr als nur<br />

Bandscheibe<br />

Prof. Dr.<br />

René Schmidt<br />

Geschäftsführender<br />

Chefarzt, Facharzt für<br />

Orthopädie und Unfallchirurgie<br />

Facharzt für<br />

Orthopädie, Spezielle<br />

Unfallchirurgie, Spezielle orthopädische<br />

Chirurgie, Sportmedizin, Orthopädisch-<br />

Unfallchirurgisches Zentrum, ALB FILS<br />

KLINIKEN, Klinik am Eichert<br />

Rückenschmerzen zählen zu den häufigsten<br />

Diagnosen, die zu Arztbesuchen,<br />

Arbeitsunfähigkeit und Einschränkungen der<br />

Lebensqualität führen. Wir erklären Ihnen die<br />

Hauptursachen für Rückenschmerz und zeigen<br />

Therapieoptionen auf, um möglichst schmerzfrei<br />

durch das Jahr <strong>2024</strong> zu kommen.<br />

14.35 Uhr<br />

Christophsbad Klinikgruppe<br />

Mir tut der Rücken weh<br />

– brauch ich jetzt ein<br />

MRT?<br />

Prof. Dr. med.<br />

Bernd Tomandl<br />

Chefarzt der Klinik für<br />

Radiologie und Neuroradiologie,<br />

Klinikum<br />

Christophsbad<br />

Der Rückenschmerz ist eine Volkskrankheit und<br />

verursacht jährlich in Deutschland 50 Milliarden<br />

Euro an Kosten. Sehr häufig werden Bilder angefertigt<br />

(Röntgen und MRT) dies ist aber selten nötig.<br />

Hauptursache ist meist zu wenig Bewegung oder<br />

Fehlhaltung. Im Vortag werden die Ursachen des<br />

Rückenschmerzes erläutert sowie vorbeugende und<br />

therapeutische Maßnahmen besprochen.<br />

Genial Gelenkig –<br />

Unsere Hände<br />

Dr. Andrea<br />

Tandara<br />

Oberärztin, Sektionsleitung<br />

Handchirurgie,<br />

Fachärztin für<br />

Allgemeinchirurgie,<br />

Schwerpunkte: Handund<br />

Fußchirurgie, plastische Chirurgie,<br />

Orthopädisch-Unfallchirurgisches Zentrum,<br />

ALB FILS KLINIKEN, Klinik am Eichert<br />

Die Hand ist ein kleines Wunderwerk: 27 Knochen<br />

bilden ihr Gerüst. Dank eines komplizierten<br />

Zusammenspiels aus Gelenken, Muskeln, Sehnen,<br />

Nerven und Gefäßen mitsamt Gleitgewebe hat der<br />

Mensch mit ihr ein vielseitig einsetzbares<br />

Werkzeug. Was tun, wenn es zu Verschleißerscheinungen<br />

und Beeinträchtigungen kommt?<br />

15.55 Uhr<br />

Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong><br />

Dokumente sicher<br />

verwahrt – mit<br />

Notfallkarte<br />

Martin Veil<br />

Generationenberater,<br />

zertifizierter Testamentsvollstrecker<br />

(AGT), Kreissparkasse<br />

<strong>Göppingen</strong>, Kompetenz-<br />

Center Generationenberatung<br />

Ralf Bosch<br />

Generationenberater,<br />

Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong>,<br />

Kompetenz-<br />

Center Generationenberatung<br />

Vorsorgen lohnt sich. Ob durch Unfall oder eine<br />

Krankheit: Es kann in jedem Alter geschehen, dass<br />

man vorübergehend oder dauerhaft keine eigenen<br />

Entscheidungen mehr treffen kann. Gut ist, wenn<br />

mit entsprechenden Notfalldokumenten vorgesorgt<br />

wurde. Der Vortrag beschreibt kurz, was wirklich<br />

wichtig ist und was es mit der sicheren Dokumentenverwahrung<br />

mit Notfallkarte auf sich hat.<br />

Weitere Infos auch online:<br />

<strong>vitawell</strong>-gp.de


08<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Unterhaltung<br />

und Information<br />

Aktionsfläche Mitmachen und informieren: Auf der<br />

Aktionsfläche präsentieren sich viele Gruppen mit<br />

aktuellen Gesundheitstrends.<br />

Zahlreiche Gruppen und<br />

Vereine zeigen auf der<br />

Aktionsfläche, wie man<br />

sich mit regelmäßigem<br />

Training fit halten kann – eine<br />

echte Inspiration. Die <strong>Gesundheitsmesse</strong><br />

bietet damit sowohl<br />

ein Unterhaltungsprogramm als<br />

auch viele Informationen rund<br />

um Fitness und Gesundheit. Mit<br />

dabei sind unter anderem:<br />

BRH-Rettungshundestaffel<br />

Mittlerer Neckar e.V.<br />

Die BRH Rettungshundestaffel<br />

Mittlerer Neckar e. V. wurde bereits<br />

1989 gegründet und gehört<br />

dem Bundesverband Rettungshunde<br />

e.V. (BRH) an. Ihre Rettungshunde<br />

sind hochspezialisierte<br />

Helfer in der Not und werden<br />

in folgenden Bereichen eingesetzt:<br />

Flächensuche, Trümmersuche<br />

und Mantrailing.<br />

TPSG FA <strong>Göppingen</strong><br />

Die Gruppe #move zeigt einen<br />

Showtanz zur Musik von „The<br />

Greatest Showman“.<br />

Reanimation mit dem DRK<br />

Durch eine rechtzeitig durchgeführte<br />

Laien-Reanimation bei einem<br />

plötzlichen Herz-Kreislauf-<br />

Stillstand könnten<br />

jährlich etwa<br />

10000 Menschenleben<br />

mehr gerettet<br />

werden. Deshalb<br />

zeigt Ulrich<br />

Kienzle, wie Sie im<br />

Ernstfall einfach<br />

und schnell Menschenleben retten<br />

können.<br />

GSV Dürnau:<br />

Flying steps, Dancing steps,<br />

Future steps<br />

Die drei Gruppen um Madleen<br />

Tauber heißen Flying steps, Dancing<br />

steps und Future steps. Wer<br />

mitmachen will: Training ist immer<br />

donnerstags in Dürnau ab<br />

17. 30 Uhr. Die Gruppen trainieren<br />

jeweils nacheinander.<br />

OKPHYSIO GmbH &<br />

Perspektivwechsel<br />

Mensch&Sport:<br />

(Kopf-)Training<br />

Bewegung ist, wie inzwischen<br />

immer mehr wissenschaftliche<br />

Studien bestätigen, der Schlüssel<br />

für ein gesundes, glückliches<br />

Leben. Bewegung unterstützt<br />

das Immunsystem und den Stoffwechsel,<br />

Gelenke, Muskeln und<br />

den kompletten Stütz- und Halteapparat.<br />

Doch auch jede Bewegung<br />

und jeder Gedanke hat einen<br />

Ursprung. Und zwar im Gehirn.<br />

Wie sehr Körper und Geist<br />

zusammenhängen, auf was man<br />

achten kann/soll und muss, um<br />

beide Faktoren zu verknüpfen,<br />

welche Ansätze und Übungen es<br />

für eine ganzheitliche Gesundheit<br />

gibt, erfahren Sie bei der Aktion<br />

„Kopf-Training“ von OK-<br />

PHYSIO und Perspektivwechsel<br />

- Mensch & Sport.<br />

VHS: Line Dance<br />

Line Dance steht für Freude an<br />

Bewegung, fetzige Musik, schnelle<br />

Erfolge – und das alles ohne<br />

festen Tanzpartner. Wie der<br />

Name schon verrät, wird Line<br />

Dance in Reihen getanzt. Zu jedem<br />

Lied gibt es eine festgelegte<br />

Schrittfolge, die weltweit gleich<br />

getanzt wird. Die Musikauswahl<br />

schließt neben Country-Titeln<br />

auch aktuelle Musik sowie Oldies<br />

ein. Line Dance schafft eine hohe<br />

Konzentrations- und Koordinationsfähigkeit,<br />

ist ein hervorragendes<br />

Fitnessprogramm und macht<br />

einfach Spaß.<br />

VHS: Qigong<br />

Qigong ist Bestandteil der Traditionellen<br />

Chinesischen Medizin<br />

(TCM) und eine erfolgreiche<br />

Selbstheilungsmethode im Sinne<br />

der Regulierung von Disharmonien.<br />

Im Wesen des Qigong<br />

liegt es, dass es sich auf allen<br />

Ebenen des menschlichen Seins<br />

auswirkt, auf Körper, Geist und<br />

Seele. Man stärkt die Präsenz im<br />

gegenwärtigen Moment durch<br />

die langsam und fließend ausgeführten<br />

Bewegungen. In Einklang<br />

mit dem Atem kommt man<br />

mit jeder Wiederholung tiefer in<br />

eine entspannte Ruhe. Annette<br />

Wisura zeigt Übungen, die leicht<br />

zu erlernen sind und für jeden<br />

eine Bereicherung sein können.<br />

Kneipp-Verein <strong>Göppingen</strong><br />

Csilla Feher ist eine erfahrene<br />

Sportpädagogin und Fitnesstrainerin<br />

und Inhaberin von Chillactive,<br />

dem ersten Boutique Fitnessstudio<br />

in <strong>Göppingen</strong>. Sie hat<br />

ein Zirkeltraining entwickelt, das<br />

auf der Philosophie<br />

von Pfarrer<br />

Sebastian Kneipp<br />

basiert und speziell<br />

für Personen<br />

entwickelt wurde,<br />

die abnehmen<br />

möchten. In diesem<br />

Training werden verschiedene<br />

kleine Handgeräte verwendet,<br />

um die Übungen abwechslungsreich<br />

und effektiv zu gestalten.<br />

TSG Eislingen: Hip Hop<br />

Bei den Hip-Hop Tanzgruppen<br />

des TSG Eislingen machen Mädchen<br />

im Alter von sechs bis 13<br />

Jahren mit. Auf der Vitawell eröffnet<br />

die Anfängergruppe die<br />

Darbietung, gefolgt von der Fortgeschrittenengruppe.<br />

Auf Klassiker<br />

und moderne Musik bringen<br />

die Mädels die Bühne zum<br />

Vibrieren. Trainerin ist Lorena<br />

Cofone.<br />

TSG Eislingen:<br />

Mini-Dancers<br />

Die Gruppe besteht aus insgesamt<br />

15 Mädels im Alter von drei<br />

bis neun Jahren. Einmal pro Woche<br />

lernen sie auf spielerische<br />

Weise die Grundlagen des Tanzens.<br />

Es werden verschiedene<br />

Bewegungsformen, Choreografien<br />

und Selbstimprovisation zu<br />

angesagten Songs geübt.<br />

TV Bezgenriet<br />

Bez´ Dance steht für Tanzen, Lachen<br />

und Bewegung! Die Mädchen<br />

und Jungen im Alter von<br />

zehn bis 13 Jahren trainieren einmal<br />

die Woche. Für die Kinder<br />

ist es erst ihr zweiter Auftritt<br />

nach der Premiere bei der vereinseigenen<br />

Weihnachtsfeier im<br />

letzten Dezember. Sie zeigen<br />

eine Choreografie zu „Can´t stop<br />

the feeling“ von Justin Timberlake.<br />

Trainerin ist Natalie Strommer.<br />

TV89 Zuffenhausen<br />

Sport Stacking ist die ultimative<br />

Herausforderung für Jung und<br />

Alt. Es geht dabei darum, mit<br />

zwölf Plastikbechern nach definierten<br />

Regeln Pyramiden aufund<br />

wieder abzubauen und das<br />

so schnell wie möglich. Auf der<br />

Bühne zeigt die Showgruppe der<br />

Sport Stacker neben den verschiedenen<br />

Wettkampfdisziplinen<br />

und einem kurzen Stack-Out<br />

Wettkampf auch die kreative Anwendungsform,<br />

bei der die Becher<br />

in verschiedenen Farben<br />

und zu Musik synchron gestapelt<br />

werden.<br />

Tanzgarde Wäschenbeuren<br />

Die Tanzgarde Wäaschenbeuren<br />

kommt mit drei Gruppen: Aktive,<br />

Funken und den Weißroten.<br />

Die Tanzgarde Wäschenbeuren<br />

gibt es als eigenständigen Verein<br />

seit 15 Jahren. Sie tanzen auf moderne<br />

Musik meist beim Fasching,<br />

aber auch an Veranstaltungen<br />

außerhalb der Faschingszeit.<br />

Kinder ab der dritten Klasse<br />

dürfen anfangen zu tanzen<br />

und starten dann bei den „Weißroten“.<br />

Ab dem Teenageralter<br />

tanzen Jungen und Mädchen bei<br />

den „Funken“ und ab 18 Jahren<br />

dann bei den Aktiven. Vorsitzende<br />

sind Annabell Maier und Verena<br />

Renner. Das Trainerteam<br />

für den Nachwuchs besteht aus<br />

Martina Kaißer, Jana Remppel,<br />

Annabell Maier und Verena Renner.<br />

Die Aktiven werden von Annabell<br />

Maier und Verena Renner<br />

trainiert.<br />

Tanzkraftwerk<br />

Seit 2017 begeistert das Tanzkraftwerk<br />

unter der Leitung von<br />

Alexandra Wojcik und Manuel<br />

Kailer Tanzfreunde in Baden-<br />

Württemberg. Mit mittlerweile<br />

sechs Standorten in <strong>Göppingen</strong>,<br />

Plochingen, Stuttgart, Baden-Baden,<br />

Ottersweier und Gaggenau<br />

bietet die Tanzschule eine breitgefächerte<br />

Auswahl für Tänzer<br />

aller Altersgruppen, egal ob Anfänger<br />

oder Fortgeschrittener.<br />

Das Kursangebot umfasst eine<br />

Vielzahl von Stilen, darunter<br />

Hip-Hop, K-Pop, Breakdance, Ladystyle,<br />

Contemporary, Inklusionskurse<br />

und Kindertanz. Die<br />

Tanzschule ist nicht nur ein Ort<br />

für Tanzunterricht, sondern auch<br />

eine herzliche Gemeinschaft, die<br />

die Freude am Tanzen teilt.


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 09<br />

TSGV Hattenhofen e.V.<br />

Für Gruppe „Kindertanz“ Kl. 2 und<br />

3 wird noch ein Name gesucht. Sie<br />

besteht aktuell aus acht Mädchen<br />

im Alter von sieben bis neun Jahren,<br />

die einmal wöchentlich trainieren.<br />

Auf der Vitawell zeigt die<br />

Gruppe den Tanz zum Motto<br />

„Flintstones“. Die Showtanzgruppe<br />

„Dancensation“ besteht in<br />

wechselnder Besetzung bereits seit<br />

20 Jahren. Aktuell tanzen hier neun<br />

Frauen im Alter zwischen 20 und<br />

40 Jahren, die ebenfalls einmal wöchentlich<br />

trainieren. Auf der Vitawell<br />

tritt die Gruppe mit „Set it on<br />

fire“ auf.<br />

TV Uhingen:<br />

PRECIOUS DANCERS<br />

Die Precious Dancers sind verschiedene<br />

Tanzgruppen mit Tänzern<br />

zwischen sechs und 70 Jahren.<br />

Meist wird im Bereich Commercial<br />

Dance auf abwechslungsreiche<br />

Musik getanzt. Das Motto<br />

der Tanzgruppe: „Hauptsache es<br />

macht Spaß!“<br />

Malteser: Reanimation<br />

Die Malteser zeigen, wie eine Reanimation<br />

richtig durchgeführt<br />

wird.<br />

TSV 1904 Ottenbach e.V.<br />

Die Staufer Irish Dancers wurden<br />

2001 gegründet und haben seither<br />

viele Auftritte absolviert. So zum<br />

Beispiel bei der Turngala, beim<br />

Folk-Festival in Bad Rappenau und<br />

anderen Folkfesten, bei Landesturnfesten<br />

und Stadtfesten und sie<br />

holten Platz 1 beim Dance-Festival<br />

in Rechberghausen. Auf der Vitawelbieten<br />

sie Ceilis und Set Dances<br />

als Mitmachtänze an – und wer<br />

Spaß daran hat, der kann bei der<br />

Gruppe auch regelmäßig aktiv mitmachen.<br />

SAMSTAG<br />

11.30 Uhr<br />

Line Dance<br />

Katrin Skarke, vhs <strong>Göppingen</strong> und Schurwald<br />

11.45 Uhr<br />

Tanzkraftwerk <strong>Göppingen</strong><br />

Manuel Kailer<br />

11.55 Uhr<br />

Flying steps, Dancing steps,<br />

Future steps<br />

Madleen Tauber, GSV Dürnau<br />

12.05 Uhr<br />

(Kopf-)Training<br />

ZUM MITMACHEN<br />

Yvonne Weber & Kim Schmid, OKPHYSIO GmbH &<br />

Perspektivwechsel Mensch&Sport<br />

13.00 Uhr<br />

BRH-Rettungshunde in Aktion<br />

BRH-Rettungshundestaffel Mittlerer Neckar e. V.<br />

14.30 Uhr<br />

Irish Dance<br />

ZUM MITMACHEN<br />

Petra Mehnert, TSV 1904 Ottenbach e. V.<br />

14.45 Uhr<br />

TaiChi<br />

Leif Kuschel, TSG 1873 Eislingen e. V.<br />

15.00 Uhr<br />

Reanimations-Demonstration<br />

ZUM MITMACHEN<br />

Dr. Dennis Ruoff, Malteser Hilfsdienst e. V.<br />

15.30 Uhr<br />

Zirkeltraining<br />

ZUM MITMACHEN<br />

Csilla Feher, Kneippverein <strong>Göppingen</strong> e. V.<br />

Änderungen vorbehalten.<br />

Programm auf der Aktionsfläche<br />

SONNTAG<br />

11.30 Uhr<br />

Mini Dancers<br />

Franziska Oremek, TSG 1873 Eislingen e. V.<br />

11.35 Uhr<br />

#move Frisch auf <strong>Göppingen</strong><br />

Anette Stähle, TPSG FA <strong>Göppingen</strong><br />

11.40 Uhr<br />

Qigong<br />

ZUM MITMACHEN<br />

Annette Wisura, vhs <strong>Göppingen</strong> und Schurwald<br />

11.55 Uhr<br />

Bez‘ Dance<br />

Natalie Strommer, TV Bezgenriet e. V.<br />

12.00 Uhr<br />

Gardetanz Aktive, Weiß-Rote<br />

und Funken<br />

Verena Renner, Tanzgarde Wäschenbeuren e. V.<br />

13.20 Uhr<br />

PRECIOUS DANCERS<br />

Sabrina Neumann, TV Uhingen 1889 e. V.<br />

13.40 Uhr<br />

Showtanz „Dancensation“<br />

und Kindertanz Kl. 2/3<br />

Corina Rieger, TSGV Hattenhofen e. V.<br />

13.50 Uhr<br />

Reanimationstraining<br />

„100pro Reanimation - Prüfen-<br />

ZUM MITMACHEN<br />

Rufen-Drücken“<br />

Ulrich Kienzle, DRK - Kreisverband <strong>Göppingen</strong> e.V.<br />

14.00 Uhr<br />

BRH-Rettungshunde in Aktion<br />

BRH-Rettungshundestaffel Mittlerer Neckar e. V.<br />

15.00 Uhr<br />

Sport Stacking<br />

Wolfgang Bleischwitz, TV89 Zuffenhausen<br />

15.30 Uhr<br />

Hip-Hop Kids und Hip-Hop<br />

Teens<br />

Lorena Cofone, TSG 1873 Eislingen e. V.<br />

15.40 Uhr<br />

Irish Dance<br />

ZUM MITMACHEN<br />

Petra Mehnert, TSV 1904 Ottenbach e. V.


10<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

ANZEIGE<br />

Christophsbad:<br />

Schlaganfall im Fokus<br />

Christophsbad Klinikgruppe Beim Schlaganfall zählt jede Sekunde. In der renommierten<br />

Stroke Unit des Christophsbads wird Betroffenen geholfen.<br />

r kommt zwar wie aus<br />

heiterem Himmel,<br />

aber bei den meisten<br />

Betroffenen gibt es<br />

schon vorher Anzeichen. Ein<br />

Schlaganfall entsteht durch<br />

eine Hirnblutung oder noch<br />

häufiger durch eine verstopfte<br />

Hirnarterie. Wichtig ist,<br />

dass man die Anzeichen eines<br />

Schlaganfalls schnell erkennt<br />

und handelt.<br />

Was genau ist eigentlich ein<br />

Schlaganfall? Wie erkenne ich<br />

einen und was soll ich im<br />

Ernstfall tun? Diese Fragen<br />

werden den Besuchern des<br />

Messestandes vom Klinikum<br />

Christophsbad beantwortet.<br />

Vor Ort können Interessierte<br />

messen lassen, wie dick die<br />

innere Gefäßschicht ihrer<br />

Halsschlagader und damit,<br />

wie hoch auch das Risiko für<br />

einen Schlaganfall bei ihnen<br />

ausgeprägt ist. Revolutionäre<br />

Verfahren der Schlaganfall-<br />

Therapie, wie die der interventionellen<br />

Neuroradiologie<br />

werden vorgestellt.<br />

Von links: Rudolf Schnauhuber (Geschäftsführer der Christophsbad Klinikgruppe), Uta Tekdal<br />

(Leitung Qualitätsmanagement), Prof. Dr. med. Bernd Tomandl (Chefarzt der Klinik für Radiologie<br />

und Neuroradiologie), Irini Wagner (Stationsleitung NE 1), PD Dr. med. Katharina Althaus<br />

(Chefärztin der Klinik für Neurologie und Neurophysiologie, Frührehabilitation und Schlafmedizin),<br />

Dana Zaiß, M.A. (Stellvertretende Pflegedirektorin), Dipl.-Päd. Ursula Kling (Leitung Logopädie),<br />

Ulrike Tenggara (Ergotherapeutin) und Tassilo Klein (Physiotherapeut).<br />

Behandlung auch noch jenseits<br />

der 6-Stunden-Grenze möglich<br />

Heute ermöglicht die moderne<br />

Bildgebung mit Kernspinoder<br />

Computertomographie<br />

eine klare Unterscheidung bei<br />

einem Schlaganfall zwischen<br />

definitiv geschädigtem und<br />

noch rettbarem Hirngewebe.<br />

Sie wird im Klinikum Christophsbad<br />

bereits seit 12 Jahren<br />

durchgeführt. „Neue Studien<br />

haben gezeigt, dass eine<br />

Behandlung solcher Patienten,<br />

bei denen das betroffene<br />

Hirngewebe noch nicht abgestorben<br />

ist, auch noch bis zu<br />

24 Stunden nach einem<br />

Schlaganfall möglich ist“, erklärte<br />

PD. Dr. Katharina Althaus,<br />

Chefärztin der Neurologie<br />

im Klinikum Christophsbad.<br />

„Daher sollten alle<br />

schwer betroffenen Schlaganfallpatienten<br />

unbedingt –<br />

auch nach Ablauf der 6-Stunden-Frist<br />

– in eine spezialisierte<br />

Stroke Unit gebracht<br />

werden“, betonte Prof. Dr.<br />

Bernd Tomandl, Thrombektomieexperte<br />

und Chefarzt<br />

der Neuroradiologie am Klinikum<br />

Christophsbad.<br />

Zertifizierte Qualität<br />

Die regionale Stroke Unit der<br />

Neurologischen Klinik im<br />

Christophsbad wurde kürzlich<br />

durch die Deutsche<br />

Eine kleine Klappkarte<br />

mit dem „Schnell-<br />

Test“ zum Mitnehmen<br />

soll Ihnen helfen,<br />

bei sich selbst oder<br />

bei Ihren Angehörigen<br />

die Anzeichen eines<br />

Schlaganfalls zu<br />

erkennen und zielgerichtet<br />

zu handeln.<br />

Die Klappkarte gibt es<br />

auch am Stand des<br />

Christophsbads.<br />

Schlaganfall-Gesellschaft rezertifiziert.<br />

„Mit der Re-Zertifizierung<br />

erbringt die Neurologische<br />

Klinik auch für die<br />

nächsten drei Jahre den Nachweis<br />

für die hohen Qualitätsstandards<br />

in der Versorgung<br />

von Schlaganfallpatienten.<br />

Die sehr hohe Behandlungsqualität<br />

resultiert aus der engen<br />

Vernetzung der verschiedenen<br />

Berufsgruppen“, so PD<br />

Dr. med. Katharina Althaus.<br />

Von der Diagnostik über die<br />

Behandlung bis hin zur Entlassung<br />

kümmert sich ein<br />

hochspezialisiertes Ärzteteam<br />

aus Neurologen, Neuroradiologen,<br />

Kardiologen und<br />

Anästhesisten um die Patienten.<br />

Speziell für die Schlaganfallbehandlung<br />

weitergebildete<br />

Pflegefachkräfte, Ergound<br />

Physiotherapeuten, Logopäden<br />

sowie Neuropsychologen<br />

betreuen die<br />

Schlaganfallpatienten.<br />

Rudolf Schnauhuber, Geschäftsführer<br />

der Christophsbad<br />

Klinikgruppe, findet lobende<br />

Worte: „Die interdisziplinäre<br />

Zusammenarbeit der<br />

Mitarbeitenden innerhalb der<br />

Stroke Unit befindet sich seit<br />

Jahren auf einem außerordentlich<br />

hohen Niveau. Die<br />

Patienten werden stets erstklassig<br />

versorgt – an 365 Tagen<br />

im Jahr, rund um die Uhr.<br />

Dass diese Qualität nun erneut<br />

mit einem Zertifikat offiziell<br />

bestätigt wurde, ist der<br />

verdiente Lohn.“<br />

Beste Erfolgsaussichten<br />

dank Thrombektomie<br />

Zentral für das hohe Renommee<br />

der Stroke Unit ist die<br />

Durchführung der sogenannten<br />

„Thrombektomie“ in der<br />

Radiologie und Neuroradiologie<br />

des Klinikums. Dabei<br />

handelt es sich um ein Verfahren<br />

zur mechanischen Entfernung<br />

eines Blutgerinnsels aus<br />

dem Gehirn. Die Thrombektomie<br />

wurde als Behandlungsverfahren<br />

bereits im<br />

Jahr 2011 von Prof. Dr. med.<br />

Bernd Tomandl eingeführt<br />

und gilt als wichtiger Baustein<br />

bei der Schlaganfallbehandlung.<br />

Sie kommt immer<br />

dann zum Einsatz, wenn die<br />

intravenöse Gabe des Lysemedikaments<br />

nicht möglich<br />

ist oder bei großen Gefäßverschlüssen.<br />

Dadurch kann vielen<br />

Patienten ein Leben mit<br />

schwerwiegenden, bleibenden<br />

Behinderungen erspart<br />

werden.<br />

Da die Möglichkeit zur<br />

24/7-Thrombektomie üblicherweise<br />

nur von Universitäts-<br />

oder Großstadtkliniken<br />

angeboten werden kann, handelt<br />

es sich bei der Stroke<br />

Unit im Klinikum Christophsbad<br />

um einen echten Glücksfall<br />

für die Region: Auch Patienten<br />

aus anderen Landkreisen<br />

werden speziell zur<br />

Thrombektomie in unser<br />

Haus gebracht. Das Klinikum<br />

ist darüber hinaus Mitglied<br />

im „Neurovaskulären Netzwerk<br />

Ostwürttemberg“, um<br />

stets höchste Qualitätsstandards<br />

zu gewährleisten.<br />

Rudolf Schnauhuber, PD Dr.<br />

med. Katharina Althaus und<br />

Prof. Dr. med. Bernd Tomandl<br />

danken allen Beteiligten für<br />

ihre exzellenten Leistungen<br />

bei der Behandlung der<br />

Schlaganfallpatienten und das<br />

hervorragende Ergebnis der<br />

erneuten Re-Zertifizierung.<br />

www.christophsbad.de


12<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

ANZEIGE<br />

ALB FILS KLINIKEN:<br />

Gelenke im Blick<br />

ALB FILS KLINIKEN Mit schonenden operativen und konservativen Verfahren hilft das<br />

Orthopädisch-Unfallchirurgische Zentrum Menschen schnell wieder auf die Beine.<br />

b Erkrankung, Verschleiß,<br />

Unfall oder<br />

Sportverletzung –<br />

Verletzungen am<br />

Bewegungsapparat, an den<br />

Gliedmaßen und an der Wirbelsäule<br />

erfordern eine präzise<br />

und sorgsame Behandlung.<br />

Denn: Mobilität bis ins hohe<br />

Alter ist mitentscheidend für<br />

die Lebensqualität. Das Orthopädisch-Unfallchirurgische<br />

Zentrum (OUZ) der ALB<br />

FILS KLINIKEN setzt dabei –<br />

je nach Diagnose – auf schonende<br />

operative und konservative<br />

Verfahren, um eine<br />

ner Schnitt<br />

e Wirkung<br />

schnelle Gesundung und Wiederherstellung<br />

der Mobilität<br />

zu erreichen. Nutzen Sie die<br />

Gelegenheit und erfahren Sie<br />

an unserem Stand mehr über<br />

das Zentrum, sein Behandlungsspektrum<br />

und seine<br />

Therapiemöglichkeiten.<br />

keiten der minimalven<br />

Chirurgie...<br />

Wann eine OP?<br />

Wenn ve Chirurgie die (die Möglichkeiten sogenannte Schlüssel- der<br />

nicht-operativen ) und Robotik sind etablierte Behandlung Verfahren in<br />

ausgeschöpft Chirurgie. sind, kann ein<br />

erkranktes LB FILS KLINIKEN Gelenk stellen Ihnen durch unsere ein<br />

Kunstgelenk, Ärzte unter anderem eine schonende sogenannte<br />

Erweiterung Endoprothese, der Hauptschlagader an Hüfte, vor und<br />

OP-<br />

Knie über weitere und Operationsverfahren.<br />

Schulter ersetzt<br />

prothetikzentrum der ALB<br />

FILS KLINIKEN werden unter<br />

Nutzung von schonenden<br />

werden. Betroffenen ermöglicht<br />

Zugangswegen künstliche<br />

es, lange aktiv zu bleiben.<br />

Doch wie kommt es zur Erkrankung?<br />

Hüft- und Kniegelenke implantiert.<br />

Patienten haben die<br />

Wann ist ein künst-<br />

Sicherheit, dass Gelenkersatz-<br />

teht Ihnen unser Hautnaht-Modell zur Verfügung,<br />

ie unterschiedliche Nahtformen unter realistischen<br />

n licher können. Gelenkersatz erforderlich?<br />

Operationen nach neuesten<br />

Stents sowie Welches Leisten-/Narbenbruchnetze ist das richtige ausgestellt.<br />

medizinischen Erkenntnissen<br />

Gelenk? Woraus bestehen und Standards verlaufen und<br />

ere neue Klinik?<br />

Kunstgelenke? wir Sie vor Ort Und welche so größtmögliche Sicherheit<br />

Operationsmethoden bau und unsere<br />

gibt es? bieten.<br />

Diese Fragen werden den Besucherinnen<br />

und Besuchern<br />

am Messestand der ALB FILS<br />

Das OUZ der ALB FILS KLINIKEN<br />

– einfach ausgezeichnet<br />

KLINIKEN beantwortet. Mitarbeitende<br />

Grundsätzlich gilt: Bei<br />

des OUZ demons-<br />

Schmerzen oder Taubheitsge-<br />

Uhr Herzinfarkt: Bin ich gefährdet?<br />

trieren am Kunstknochen interaktiv,<br />

Moderne wie minimalinvasive ein künstliches OP-Techniken sam. Aber selbst dann ist eine<br />

fühlen ist eine Therapie rat-<br />

Uhr Zeitbombe Aortenaneurysma:<br />

Gelenk Uhr Die im Operation Knochen mit kleinen verankert Schnitten sofortige OP nicht zwingend<br />

oder großem Schnitt – was ist<br />

wird und präsentieren Prothesenmodelle<br />

sowie die daschmerzen<br />

und Wirbelsäu-<br />

erforderlich. Bei Rücken-<br />

angemessen?<br />

zugehörigen OP-Instrumente lenerkrankungen kann auf<br />

Uhr Diagnostik und Therapie<br />

zum Anschauen der Schaufensterkrankheit und Anfassen.<br />

eine Vielzahl nicht-operativer<br />

Uhr Im Die zertifizierten Operation mit kleinen Endo-<br />

Schnitten Behandlungsmethoden<br />

zur<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Besuchen Sie unseren<br />

Messestand sowie einen<br />

unserer Fachvorträge!<br />

Die Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen oder Verletzungsfolgen an der Wirbelsäule gehört<br />

in die Hand erfahrener Spezialisten.<br />

Linderung von Schmerzen<br />

und Bewegungseinschränkungen<br />

zurückgegriffen werden.<br />

Sollte eine OP nach<br />

gründlichem Abwägen die<br />

beste Wahl sein, steht Ihnen<br />

an den ALB FILS KLINIKEN<br />

ein erfahrenes Team zur Seite,<br />

das sowohl in komplexen<br />

Operationen als auch in kleinen<br />

Routine-Eingriffen geübt<br />

ist. Das Wirbelsäulenzentrum<br />

der ALB FILS KLINIKEN ist<br />

von der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft<br />

zertifiziert<br />

und gehört damit deutschlandweit<br />

zu einer von nur<br />

rund 50 Einrichtungen dieser<br />

Art.<br />

Arthrose, Rheuma und Co<br />

Sind unsere Hände verletzt<br />

oder von Erkrankungen wie<br />

Rheuma, Arthrose oder dem<br />

Karpaltunnelsyndrom betroffen,<br />

führt dies in der Regel<br />

nicht nur zu Schmerzen, sondern<br />

schränkt auch die Funktionsfähigkeit<br />

der Hand stark<br />

Die ALB FILS KLINIKEN sind<br />

mehrfach zertifiziert –<br />

unter anderem nach den Vorgaben<br />

der Initiative EndoCert<br />

und durch die Deutsche<br />

Wirbelsäulengesellschaft.<br />

ein. Das OUZ-Team der ALB<br />

FILS KLINIKEN kann mit<br />

konservativen und operativen<br />

Behandlungsmöglichkeiten<br />

dabei helfen, Patientinnen<br />

und Patienten ein Stück Lebensqualität<br />

zurückzugeben.<br />

Das orthopädisch-unfallchirurgische<br />

Leistungsspektrum<br />

der ALB FILS KLINIKEN<br />

reicht vom Gelenkersatz über<br />

die Wirbelsäulenchirurgie,<br />

Hand- und Fußchirurgie, Arthroskopie<br />

bis hin zur Rheumatologie<br />

und Unfallchirurgie/Traumatologie.<br />

Das OUZ<br />

<strong>Göppingen</strong> ist zudem zertifiziertes<br />

Traumazentrum und<br />

damit für die Versorgung von<br />

Schwerstverletzen im Landkreis<br />

bestens vorbereitet.<br />

Begleitende physiotherapeutische<br />

Maßnahmen sowohl<br />

stationär wie auch ambulant<br />

gewährleisten eine optimale<br />

Versorgung und erfolgreiche<br />

Rehabilitation. Auch<br />

das Team unserer Physiotherapeutinnen<br />

und -therapeuten<br />

ist vor Ort und hat die Nintendo<br />

Wii® im Gepäck, mit<br />

deren Hilfe das Gleichgewicht,<br />

die Beweglichkeit und<br />

die Ausdauer trainiert werden<br />

können.<br />

www.alb-fils-kliniken.de


Wirbelsäule<br />

Knie<br />

Hüfte<br />

Hand<br />

www.alb-fils-kliniken.de<br />

Genial gelenkig<br />

ORTHOPÄDISCH-UNFALLCHIRURGISCHES ZENTRUM<br />

Die ALB FILS KLINIKEN mit Aktionen<br />

rund um den Bewegungsapparat<br />

Ob Erkrankung, Verschleiß, Unfall oder Sportverletzung<br />

– Verletzungen am Bewegungsapparat, an den Gliedmaßen<br />

und an der Wirbelsäule erfordern eine präzise und sorgsame<br />

Behandlung. Denn: Mobilität bis ins hohe Alter ist<br />

mitentscheidend für die Lebensqualität.<br />

Das Orthopädisch Unfallchirurgische Zentrum (OUZ)<br />

der ALB FILS KLINIKEN setzt dabei – je nach Diagnose<br />

– auf schonende operative und konservative Verfahren, um<br />

eine schnelle Gesundung und Wiederherstellung der Mobilität<br />

zu erreichen.<br />

Nutzen Sie die Gelegenheit und erfahren Sie an unserem<br />

Messestand mehr über das Zentrum, dessen Behandlungsspektrum<br />

und Therapiemöglichkeiten. Gerne beantworten<br />

wir all Ihre Fragen rund um Ihre Gelenke und demonstrieren<br />

Ihnen interessante Highlights aus der Endoprothetik.<br />

Unsere Experten der ALB FILS KLINIKEN halten im Rahmen<br />

der <strong>vitawell</strong> übrigens auch spannende Vorträge zu diesem<br />

Thema.<br />

Wir freuen uns auf Sie!<br />

Besuchen Sie unseren<br />

Messestand sowie einen<br />

unserer Fachvorträge!<br />

AKTIVITÄTEN AM STAND:<br />

I Vorstellung verschiedener Endoprothesen (Hüfte/Knie)<br />

I Einbringen einer Prothese am Kunstknochen – da ist<br />

handwerkliches Geschick gefragt!<br />

I Ausstellung verschiedener Prothesenmodelle<br />

I Informationen bei Problemen am Handgelenk und Finger<br />

über Diagnostik und konservative Therapie<br />

I Wirbelsäulenchirurgie: Instrumente und Implantate<br />

I Das Team unserer Physiotherapeut*innen hat die<br />

Nintendo Wii ® im Gepäck: Trainieren Sie Gleichgewicht,<br />

Beweglichkeit und Ausdauer.<br />

I Infos zu unserem Klinik-Neubau am Stand gegenüber<br />

VORTRÄGE<br />

SAMSTAG<br />

11:35 – 12:05 Uhr Genial gelenkig – unsere Hände<br />

12:55 – 13:25 Uhr Rücken – mehr als nur Bandscheibe<br />

14:15 – 14:45 Uhr Arthrose – wenn die großen<br />

Gelenke schmerzen<br />

SONNTAG<br />

12:35 – 13:05 Uhr Arthrose – wenn die großen<br />

Gelenke schmerzen<br />

13:55 – 14:25 Uhr Rücken – mehr als nur Bandscheibe<br />

15:15 – 15:45 Uhr Genial gelenkig – unsere Hände


14<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Rehaklinik: Alles unter einem Dach<br />

Rehaklinik Bad Boll Erfahren Sie auf der Vitawell mehr über die vielfältigen Leistungsangebote<br />

der Rehaklinik Bad Boll: von Therapien bis hin zur MineralTherme und dem VitalZentrum.<br />

ie Rehaklinik Bad<br />

Boll ist spezialisiert<br />

auf orthopädische<br />

Rehabilitation,<br />

Schmerztherapie und Naturheilverfahren.<br />

Nicht nur nach<br />

Operationen (beispielsweise<br />

an den Gelenken oder an der<br />

Wirbelsäule), sondern auch<br />

bei chronischen Schmerzen<br />

profitieren unsere Patienten<br />

von vielfältigen Behandlungsmethoden,<br />

um wieder fit für<br />

Alltag, Familie und Beruf zu<br />

werden. Eine zunehmende Bedeutung<br />

erlangen derzeit verschiedene<br />

Angebote der medizinischen<br />

Prävention, das<br />

heißt der Vorbeugung vor Erkrankungen,<br />

zum Beispiel im<br />

Rahmen von ambulanten Kursen,<br />

der sogenannten offenen<br />

Badekur und Präventionsmaßnahmen<br />

der Rentenversicherung<br />

(RV Fit).<br />

Dr. med. Helmut Tüchert, Chefarzt,<br />

Facharzt für Orthopädie<br />

und Unfallchirurgie, Rehaklinik<br />

Bad Boll<br />

Das hauseigene<br />

Naturfango wird<br />

in der Therapie<br />

eingesetzt.<br />

Naturheilkundliche<br />

Behandlungsmethoden<br />

Durch die Integration naturheilkundlicher<br />

Behandlungsmethoden<br />

(wie zum Beispiel<br />

das hauseigene Naturfango)<br />

konnte in den letzten Jahren<br />

die Attraktivität des therapeutischen<br />

Angebotes weiter gesteigert<br />

werden. Auch die<br />

Nähe zum Wohnort ist ein<br />

wichtiges Entscheidungskriterium<br />

für die Gäste, um in der<br />

Rehaklinik Bad Boll eine ambulante<br />

oder stationäre Behandlung<br />

durchzuführen.<br />

Für alle entzündlichen, degenerativen<br />

und stoffwechselbedingten<br />

Erkrankungen des<br />

Bewegungsapparates gilt es,<br />

auftretende Schmerzen rechtzeitig<br />

und zielgerichtet zu bekämpfen.<br />

Dr. med. Helmut Tüchert,<br />

Facharzt für Orthopädie,<br />

Schmerztherapie und Naturheilverfahren,<br />

berichtet<br />

über Möglichkeiten und Grenzen<br />

von naturheilkundlichen<br />

Behandlungsmethoden bei<br />

rheumatischen Erkrankungen.<br />

VORTRAG<br />

„Bewegung ist Leben – Fit<br />

mit Arthrose“<br />

Samstag, 24. Februar <strong>2024</strong>,<br />

13.35 Uhr (Vortragsraum)<br />

VitalZentrum und<br />

MineralTherme<br />

Wer „mehr als Fitness“ möchte,<br />

ist im VitalZentrum genau<br />

richtig. Dort trainieren Sie an<br />

hochwertigen medizinischen<br />

Trainingsgeräten<br />

wie beispielsweise<br />

dem EGYM-Zirkel<br />

und erleben interessante<br />

Kursangebote<br />

in den attraktiven<br />

neuen Gymnastikräumen<br />

– bis<br />

hin zum therapeutischen<br />

Klettern<br />

und Sling-Training.<br />

Danach können<br />

Sie in das 34°C<br />

warme Wasser der hauseigenen<br />

MineralTherme eintauchen<br />

und in der lichtdurchfluteten<br />

SaunaLounge entspannen.<br />

Das neue Außenbecken in<br />

der MineralTherme mit großzügiger<br />

Liegewiese bietet einen<br />

optimalen Rahmen zur<br />

Entschleunigung. Hier erhalten<br />

Sie das Rundumpaket aus<br />

aktivem Training und wohltuender<br />

Regeneration. Darum<br />

sagen Dr. med. Helmut Tüchert<br />

und sein Team: „Besuchen<br />

Sie unseren Stand auf der<br />

Vitawell und informieren Sie<br />

sich über unsere attraktiven<br />

Angebote.“<br />

Infos auf der Vitawell<br />

am Stand in Block E:<br />

Kostenlose InBody-Messung<br />

Die MineralTherme hat<br />

ein neues Außenbecken<br />

– und hat viel zu bieten.


Service &<br />

Handwerkskunst<br />

erleben<br />

Unsere Handwerksmeisterinnen und<br />

-meister sowie unsere Fachkräfte für<br />

• Sanitätsfachhandel<br />

• Orthopädietechnik<br />

• Orthopädieschuhtechnik<br />

• Rehabilitationstechnik<br />

• Homecare<br />

finden auch für Sie die<br />

perfekte Lösung.<br />

Besuchen Sie<br />

uns auf der Vitawell<br />

am 24.+25. Februar.<br />

+ kostenlose<br />

Venenmessaktion<br />

+ neue Versorgungskonzepte<br />

Sanitätshaus Weinmann GmbH<br />

Heininger Straße 28 l 73037 <strong>Göppingen</strong><br />

Tel. 07161 1569-0 l info@weinmann.care


16<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Das Thermalbad Bad Boll ist<br />

bekannt für seine hochwertigen Wellnessangebote<br />

und das heilsame<br />

MIneralthermalwasser.<br />

Foto: MineralTherme Bad Boll<br />

Eine Auszeit für<br />

Körper und Geist<br />

Thermalbäder Ein Besuch im Thermalbad wirkt oft wie ein kleiner Urlaub –<br />

und kann besonders erholsam für Körper und Sinne sein. Die Thermalbäder in<br />

der Region locken mit verschiedenen Angeboten für Wellness und Entspannung.<br />

Dem Stress und der<br />

Hektik des Alltags<br />

für eine kurze Zeit<br />

entfliehen – das<br />

wünschen sich viele Menschen.<br />

Leider ist es nicht immer<br />

möglich, zur Erholung<br />

für mehrere Tage oder gar<br />

Wochen in den Urlaub zu fahren.<br />

Es gibt aber zahlreiche<br />

Möglichkeiten, auch ohne einen<br />

langen Urlaub Entspannung<br />

zu finden: Die Thermalbäder<br />

in der Region haben für<br />

ihre Besucherinnen und Besucher<br />

verschiedene Wellnessangebote<br />

im Programm,<br />

die den Alltag vergessen lassen.<br />

Einige davon stellen sich<br />

auf Vitawell vor.<br />

MineralTherme<br />

Bad Boll<br />

Das Thermalbad Bad Boll ist<br />

bekannt für seine hochwertigen<br />

Wellnessangebote und<br />

das heilsame Thermalmineralwasser.<br />

Gespeist wird die<br />

MineralTherme von einer<br />

Thermalquelle, die nur etwa<br />

500 Meter entfernt entspringt.<br />

Das Wasser ist äußerst<br />

mineral- und kohlensäurehaltig.<br />

Es hat einen positiven<br />

Einfluss auf Beschwerden<br />

des Bewegungsapparats,<br />

Durchblutungsstörungen sowie<br />

Haut-, Herz- und Kreislauferkrankungen.<br />

Durch die<br />

reduzierte Schwerkraft im<br />

Wasser wird zudem eine<br />

schmerzfreie Bewegung der<br />

Gelenke ermöglicht und die<br />

Wärme fördert den Abbau<br />

von Stress. Gleichzeitig wirkt<br />

der Wasserwiderstand als hoher<br />

Trainingsanreiz für die<br />

Muskulatur.<br />

Während im Innenbecken<br />

das Therapieangebot genutzt<br />

werden kann, lädt der Außenbereich<br />

mit einer attraktiven<br />

Liegewiese zum Entspannen<br />

ein. Vom Thermalbecken,<br />

das mit Massagedüsen und<br />

Sitzsprudelbänken ausgestattet<br />

ist, hat man einen herrlichen<br />

Blick auf die Schwäbische<br />

Alb. Auch das leibliche<br />

Wohl kommt dank des Thermen-Bistros<br />

nicht zu kurz.<br />

SaunaLounge<br />

in der MineralTherme<br />

In der SaunaLounge können<br />

Besucher verschiedene Saunen<br />

nutzen. Die finnische<br />

Sauna mit 90 Grad Celsius ermöglicht<br />

ein intensives<br />

Schwitzen, während die<br />

Warmluftsauna mit 60 Grad<br />

Celsius milde Temperaturen<br />

und eine angenehme Luftfeuchtigkeit<br />

bietet. Die Wärme<br />

der Infrarotkabine dringt<br />

tief ins Gewebe ein und eignet<br />

sich besonders nach einem<br />

anstrengenden Training.<br />

Das Dampfbad hat einen positiven<br />

Einfluss auf Verspannungen<br />

und Beschwerden der<br />

Atemwege.<br />

Angrenzendes<br />

Sportstudio<br />

Das an die MineralTherme<br />

angrenzende Sportstudio VitalZentrum<br />

verfügt über 250<br />

Quadratmeter Trainingsfläche<br />

und eine Vielzahl an Trainingsmöglichkeiten.<br />

Das Fitnessstudio<br />

bietet neben modernsten<br />

Geräten wie dem<br />

EGYM, der Galileo®-<br />

Vibrationsplatte und der<br />

ARKE©-Wand Raum für individuelles<br />

Training. Im Anschluss<br />

rundet ein entspannender<br />

Aufenthalt in der<br />

Saunalandschaft den Wellnesstag<br />

ab.<br />

Thermalbad<br />

Bad Überkingen<br />

Den Alltag hinter sich lassen,<br />

zur Ruhe kommen, Kraft tanken<br />

– das ist auch im Thermalbad<br />

Bad Überkingen möglich.<br />

Unaufhörlich sprudelt<br />

das frische Quellwasser in<br />

das Becken. Der ständige<br />

Wasseraustausch und der<br />

stets hohe Mineraliengehalt<br />

garantieren eine vitalisierende<br />

Wirkung. Das Therapiebecken<br />

im Innenbereich ist<br />

mit circa 34 Grad Celsius<br />

warmen Thermalwasser gefüllt,<br />

das Wasser im Außenbecken<br />

ist mit 36 Grad Celsius<br />

sogar noch etwas wärmer.<br />

25 Wanddüsen und Sprudeleinrichtungen<br />

in verschiedenen<br />

Höhen verwöhnen Badegäste<br />

mit sanften und belebenden<br />

Massagen vom Fußbis<br />

zum Nackenbereich. Im<br />

Anschluss auf der Liegewiese<br />

die Sonne genießen – das<br />

kommt einem Urlaubstag<br />

schon sehr nahe.<br />

Wohlfühlambiente im<br />

Saunabereich<br />

Drei Saunabereiche laden im<br />

Thermalbad Bad Überkingen<br />

zur Entspannung ein. In der<br />

„Kurpark-Chalet“-Sauna, die<br />

im Außenbereich zu finden<br />

ist, beträgt die Temperatur<br />

zwischen 85 und 90 Grad Celsius.<br />

In der trockenen Hitze<br />

steigt die Temperatur der<br />

Haut um etwa zehn Grad, die<br />

des Körpers insgesamt um<br />

ein bis zwei Grad. Der Wechsel<br />

zwischen Hitze und anschließender<br />

Abkühlung stimuliert<br />

den Kreislauf und den<br />

Stoffwechsel und reinigt das<br />

Haut- und Körpergewebe.<br />

Die 55 bis 60 Grad Celsius<br />

warme „Kahlenstein“ Aroma-<br />

Sauna besticht durch die ergonomisch<br />

geformten Sitzbänke<br />

und den freien Blick<br />

zum Michelberg.<br />

Das „Brunnensteig“-<br />

Dampfbad ist ein echter Klassiker<br />

im Thermalbad Bad<br />

Überkingen und auch für<br />

Gäste des Textilbereichs zugänglich.<br />

Die Temperatur im<br />

Dampfbad beträgt zwischen<br />

40 und 55 Grad Celsius bei einer<br />

Luftfeuchtigkeit von etwa<br />

80 bis 100 Prozent. Dieses typische<br />

Dampfbad-Klima<br />

kann insbesondere bei Atemwegserkrankungen<br />

wohltuend<br />

sein. Die ideale Kombination<br />

von Wärme und<br />

Feuchtigkeit entkrampft zudem,<br />

reinigt, pflegt und entspannt.<br />

Original Totes-Meer-<br />

Salzgrotte<br />

Entspannung pur finden Erholungssuchende<br />

in der original<br />

„Totes-Meer-Salzgrotte“.<br />

Auf Entspannungsliegen<br />

können sie bei beruhigender<br />

Musik, angenehmer Beleuch-


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 17<br />

Im Thermalbad Bad Überkingen sprudelt unaufhörlich frisches<br />

Quellwasser mit hohem Mineraliengehalt ins Becken –<br />

ein vitalisierender Ort, um Kraft zu tanken.<br />

Foto: Thermalbad Bad Überkingen<br />

tung und im Ambiente einer<br />

„echten Grotte“ entspannen,<br />

dem Alltagsstress entfliehen<br />

und zu innerer Ausgeglichenheit<br />

finden. Das Besondere<br />

ist das Salz aus dem Toten<br />

Meer. Es verfügt über<br />

eine hohe Löslichkeit und<br />

reichert die Luft wesentlich<br />

stärker als Berg- oder Steinsalz<br />

mit negativen Ionen an.<br />

Rund 8 500 naturreine<br />

Salzziegel wurden für die<br />

Grotte in einem speziell patentierten<br />

Verfahren hergestellt<br />

und an den Salzgrottenwänden<br />

und im Fußbodenbereich<br />

verarbeitet. Eine aufwändig<br />

geregelte Klimatechnik<br />

sorgt für Wohlbefinden<br />

durch ein ständiges Umspülen<br />

der Salzwände und verteilt<br />

mit Unterstützung der<br />

Bodenheizung und der darauf<br />

liegenden Salzziegel<br />

samt Salz-Deckschicht<br />

gleichmäßig die Salzluft in<br />

der Salzgrotte.<br />

Panorama Therme<br />

Beuren<br />

Die Panorama Therme Beuren<br />

darf sich wohl zu den<br />

schönsten Thermalbädern<br />

Süddeutschlands zählen und<br />

wurde mit fünf Wellness-<br />

Stars ausgezeichnet – einem<br />

Gütesiegel für Wellnessangebote.<br />

Aus zwei Quellen,<br />

der Wilhelms- und der Friedrichsquelle,<br />

sprudeln rund<br />

500 000 Liter Thermalwasser<br />

pro Tag aus einer Tiefe<br />

von 755 bzw. 381,5 Metern an<br />

die Erdoberfläche. Das quellfrische<br />

Thermalwasser fließt<br />

in sieben der acht Becken im<br />

Innen- und Außenbereich.<br />

Massagedüsen, Sprudelliegen,<br />

Nackenbrausen, Perleffekt,<br />

Aquarelaxing oder der<br />

Strömungskanal sorgen für<br />

Abwechslung.<br />

Im großzügigen Freibereich<br />

der Therme gibt es neben<br />

Liegen zum Relaxen mit<br />

Blick auf die Burg Hohenneuffen<br />

auch Kneippmöglichkeiten<br />

und – als besondere<br />

Wohltat für die Füße – einen<br />

Barfußpfad.<br />

Dampf- und<br />

Saunalandschaft<br />

Die großzügige Saunaanlage<br />

in der Panorama Therme<br />

Beuren bietet einen Saunagenuss,<br />

der kaum Wünsche offenlässt.<br />

Neben den fünf unterschiedlichen<br />

Schwitzkabinen<br />

laden auch ein Dampfbad<br />

Salomelium mit<br />

Honigeinreibungen, ein orientalisches<br />

Rhasoul-Bad,<br />

Thermal-Mineral-Sprudelbecken<br />

und zahlreiche Sonnenterrassen<br />

zur Erholung<br />

und einem ganztägigen<br />

Wohlfühlerlebnis ein.<br />

Thermengrotte im Stil<br />

einer Tropfsteinhöhle<br />

Ein typisches Stück Schwäbische<br />

Alb kann in der Thermengrotte<br />

erlebt werden, die<br />

in ihrer Gestaltung einer<br />

Tropfsteinhöhle nachempfunden<br />

wurde. Hier warten<br />

auf die Besucher das Dampfbad<br />

Nebelhöhle, ein Wärmestollen<br />

mit Farblichtbad sowie<br />

ein Salzstollen, in dem<br />

Sole vernebelt wird. In der<br />

Duscherlebnisgrotte gibt es<br />

eine Vielzahl unterschiedlicher<br />

und auch neuartiger<br />

Wassererlebnisse. Zum Verweilen<br />

laden Sitzgruppen unter<br />

Stalagtiten in der Quellenhöhle<br />

ein. Der Ruhebereich<br />

Sternenhimmel mit<br />

Wärme- und Ruheliegen entführt<br />

die Besucher in das<br />

Universum: 1 700 Lichtpunkte<br />

bilden an der Decke unterschiedliche<br />

Sternbilder und<br />

Sternschnuppen.<br />

Die Kraft der Quellen<br />

Genießen, Kraft tanken und entspannen<br />

im Thermal- und Heilbad in Beuren.<br />

www.panorama-therme.de<br />

anz_PT_beuren_90x85.indd 1 08.02.2<br />

Kompetenz-Center<br />

Generationenberatung.<br />

Die Panorama Therme Beuren lädt Besucherinnen und Besucher<br />

zu einem entspannenden Wellness-Tag ein – mit einzigartiger<br />

Aussicht.<br />

Foto: Benjamin Layh<br />

Gastronomische Genüsse<br />

Für den kleinen Hunger zwischendurch<br />

stehen in der Panorama<br />

Therme Beuren das<br />

Sauna-Bistro sowie „Die<br />

Quelle“, welche direkt vom<br />

Thermenbereich in trockener<br />

Badebekleidung zugänglich<br />

ist, zur Verfügung. Nach<br />

dem Baden und Saunieren<br />

bietet die extern zugängliche<br />

Thermengastronomie<br />

„Friedrichs“ schwäbische<br />

Klassiker zeitgemäß serviert<br />

sowie Kaffee und Kuchen<br />

vom regionalen Bäckermeister<br />

an.<br />

Vor Ort für Sie da.<br />

An unserem Stand können Sie sich von<br />

unseren Experten rund um das Thema<br />

Generationen beraten lassen:<br />

Martin Veil<br />

Ralf Bosch<br />

Unser Vortrag vor Ort:<br />

Samstag 24.02. um 10.55 Uhr<br />

Thema: Sinn stiften


18<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Leidenschaft für Bewegung<br />

Sportverband Auf der Vitawell präsentiert der Turngau Staufen e. V. Sport- und<br />

Bewegungsangebote sowie den Bewegungspass und das Turni-Mobil.<br />

Maskottchen Turni wird auf der Messe Vitawell mit dabei sein und für den Sport werben.<br />

hat der Turngau Staufen die<br />

Federführung für das Projekt.<br />

Er bietet seit dem Projektbeginn<br />

2020 jährlich mehrere<br />

Zertifizierungslehrgänge für<br />

Erzieher und Erzieherinnen<br />

in Kindertagesstätten, Lehrer<br />

und Lehrerinnen in Grundschulen<br />

und Übungsleiter<br />

und Übungsleiterinnen der<br />

Turn- und Sportvereine an.<br />

Unterstützt wird er dabei insbesondere<br />

vom Landratsamt<br />

<strong>Göppingen</strong> und der AOK Neckar-Fils.<br />

Aktuell nutzen den<br />

Bewegungspass Kindertagesstätten<br />

und Grundschulen in<br />

19 Städten und Gemeinden sowie<br />

28 Turn- und Sportvereine<br />

im Landkreis <strong>Göppingen</strong>.<br />

Im Jahr <strong>2024</strong> sind weitere<br />

zwei Zertifizierungslehrgänge<br />

geplant, der erste findet im<br />

April statt.<br />

Turni-Mobil auf<br />

der Vitawell<br />

Mit dem „Turni-Mobil“ stellt<br />

der Turngau Staufen den<br />

Turn- und Sportvereinen im<br />

Kreis <strong>Göppingen</strong> Spiel- und<br />

Sportgeräte zum Aufbau von<br />

Kletter-, Rutsch- und Bewegungslandschaften<br />

bei ihren<br />

Veranstaltungen zur Verfügung.<br />

Zur möglichen Ausstattung<br />

gehören neben einem<br />

zehn Meter langen Airtrack,<br />

zwei Rollbrettbahnen, eine<br />

Kastenkombination mit verschiedenen<br />

Leitern, Rutschbahn<br />

und Balancierbalken<br />

viele weitere Geräte. Jedes<br />

Jahr kommen neue Geräte<br />

dazu. Auf der Vitawell möchte<br />

das Turni-Mobil Kindern<br />

und Erwachsenen mit einer<br />

kleinen Auswahl seiner Geräte<br />

auch beim Messebesuch<br />

interessante Bewegungserfahrungen<br />

bieten.<br />

em Turngau Staufen<br />

e.V., dem mitgliederstärksten<br />

Sportfachverband<br />

im Landkreis <strong>Göppingen</strong>, gehören<br />

80 Turn- und Sportvereine<br />

mit über 30 000 Mitgliedern<br />

an. Er bildet für die Vereine<br />

Übungsleiter-Assistenten<br />

aus, bietet Aus- und<br />

Fortbildungslehrgänge für<br />

ihre Übungsleiter und Trainer<br />

an, veranstaltet Turnfeste<br />

und Wettkämpfe unter anderem<br />

im Gerätturnen,<br />

Gymnastik und<br />

Rhönradturnen. Der<br />

Turngau Staufen ist<br />

mit seinen Mitgliedsvereinen<br />

Ausrichter<br />

für die Gastspiele der<br />

STB/BTB TurnGala<br />

jeweils zum Jahresanfang<br />

in der EWS-<br />

Arena. Auf der Vitawell<br />

präsentiert der<br />

Turngau Staufen die<br />

Sport- und Bewegungsangebote<br />

seiner Mitgliedsvereine<br />

für Jung und<br />

Alt, im Freizeit- und Gesundheitssport<br />

wie im Wettkampfund<br />

Spitzensport, einen Mitmachstand<br />

im Sportstacking<br />

sowie zwei aktuelle Projekte<br />

zur Bewegungsförderung für<br />

Kinder: den Bewegungspass<br />

und das Turni-Mobil.<br />

Bewegungspass<br />

Baden-Württemberg<br />

Der Bewegungspass dient als<br />

Begleitmedium für Vereine,<br />

Kindertageseinrichtungen<br />

und Grundschulen<br />

und fördert<br />

mit gezielten Übungen und<br />

Materialien die motorische<br />

Entwicklung für Kinder zwischen<br />

zwei und sieben Jahren.<br />

Mit acht Tieren und vier<br />

Schwierigkeitsstufen werden<br />

32 motorische Grundfertigkeiten<br />

auf spielerische Art<br />

und Weise trainiert. Entwickelt<br />

wurde das Konzept<br />

durch die Stadt Stuttgart. Der<br />

Bewegungspass wird inzwischen<br />

in 26 Stadt- und Landkreisen<br />

in Baden-Württemberg<br />

angeboten. Im<br />

Landkreis <strong>Göppingen</strong><br />

Mit dem „Turni-Mobil“ stellt der<br />

Turngau Staufen den Turn- und<br />

Sportvereinen im Kreis <strong>Göppingen</strong><br />

Spiel- und Sportgeräte zur Verfügung.


20<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

E-Bikes entdecken<br />

ube Store Das Süßener Fachgeschäft präsentiert auf der Vitawell verschiedene Modelle der<br />

eliebten Fahrradmarke aus Bayern und ermöglicht dabei auch kleine Probefahrten.<br />

eit fast eineinhalb Jahren<br />

präsentieren Hans-<br />

Georg Köder und Massimiliano<br />

Mastrosimone<br />

hochwertige Fahrräder, E-<br />

Bikes, Mountainbikes,<br />

Kinderfahrräder und Lastenräder<br />

der Marke Cube in ihrem<br />

Fachgeschäft in Süßen. Mittlerweile<br />

ist das Team auf elf<br />

Köpfe angewachsen – und hervorragend<br />

eingespielt. Nun<br />

zeigen die Experten die Räder<br />

des bayerischen Herstellers<br />

auch auf der vitalwell. Kunden<br />

können die Bikes nicht nur ansehen<br />

und anfassen, sondern<br />

dürfen sich auch in den Sattel<br />

schwingen und einige Modelle<br />

direkt vor Ort ausprobieren.<br />

„Auf diese Weise bekommt<br />

man natürlich am besten ein<br />

Gefühl für die Fahrräder – und<br />

kann sich gleich von deren<br />

Qualität überzeugen“, sagt<br />

Massimiliano Mastrosimone.<br />

Auf „Cube“ spezialisiert<br />

Er und sein Geschäftspartner<br />

Vom E-Bike über Mountainbikes bis hin zu Lasten- und<br />

Laufrädern – das Sortiment von Cube ist umfassend, sodass<br />

jeder ein passendes Fahrrad findet.<br />

Hans-Georg Köder haben<br />

sich auf „Cube“ spezialisiert,<br />

weil für sie das Preis-Leistungs-Angebot<br />

am besten<br />

passe. „Außerdem hält die<br />

Marke einfach für jeden Anspruch<br />

das richtige Fahrrad<br />

bereit.“<br />

Neben Zweirädern zeigt<br />

der Cube Store natürlich auch<br />

jede Menge Zubehör wie zum<br />

Beispiel passene Fahrradhelme.<br />

„Sicherheit geht schließlich<br />

vor“, betont Massimiliano<br />

Mastrosimone „Die Helme<br />

von Cube minimieren aber<br />

nicht nur das Verletzungsrikio<br />

bei Stürzen, sondern sehen<br />

dazu auch noch richtig<br />

gut aus.“<br />

Im Cube Store findet sich<br />

eine große Auswahl an Helmen<br />

und weiterem Zubehör.<br />

Service und Beratung<br />

Auch wer sich zum Thema<br />

Fahrrad beraten lassen möchte,<br />

ist bei Hans-Georg Köder<br />

und Massimiliano Mastrosimone<br />

an der richtigen Adresse.<br />

Beide haben viele Jahre Erfahrung<br />

in der Fahrradbranche<br />

und lassen Interessierte gerne<br />

an ihrem Wissen teilhaben.<br />

„Das ist natürlich der Vorteil,<br />

wenn man im stationären<br />

Handel kauft“, betont Massimiliano<br />

Mastrosimone. „Hier<br />

wird man nicht nur gründlich<br />

beraten, sondern bekommt<br />

auch Service und hat einen<br />

Ansprechpartner, wenn es<br />

doch einmal etwas Grund für<br />

eine Reklamation gibt. Onlinehändler<br />

geben vielleicht ein<br />

paar Prozent Rabatt, können<br />

in Sachen Service und Beratung<br />

aber nicht mithalten.“<br />

Leasing-Angebote<br />

Übrigens: Zu den zahlreichen<br />

Serviceleistungen des Cube<br />

Stores gehören auch Leasing-<br />

Angebote - der Cube Store arbeitet<br />

dafür mit verschiedenen<br />

Leasing-Anbietern zusammen.<br />

Nicht zuletzt gibt es<br />

eine gut ausgestattete Service-<br />

Werkstatt. „Hier kümmern wir<br />

uns natürlich nicht nur um<br />

Cube-Bikes, sondern wir haben<br />

ein Händchen für alle<br />

Marken und Modelle.“<br />

Training und mentale Gesundheit<br />

Trainingssystem Jede Bewegung<br />

beginnt im Kopf. Das Skillcourt-<br />

Training bei KS Perspektivwechsel<br />

kann die körperliche und mentale<br />

Leistungsfähigkeit steigern.<br />

im Schmid vom Gesundheitszentrum<br />

KS Perspektivwechsel<br />

- Mensch & Sport<br />

eiß: Körper und Geist sind<br />

ng miteinander verbunden.<br />

us diesem Grund legt der<br />

portwissenschaftler, Persoaltrainer<br />

und Mental-Coach<br />

roßen Wert auf ganzheitliche<br />

nd individuell angepasste Bereuung<br />

seiner Kunden, die<br />

uch die mentale Komponene<br />

miteinbezieht. „Ich setze<br />

eine Kunden in den Mittelunkt<br />

und unterstütze sie aus<br />

öglichst vielschichtigen Perpektiven.<br />

So können sie ihre<br />

iele optimal und vor allem<br />

angfristig erreichen.“<br />

Körper und Gehirn trainieren<br />

Zu Kim Schmids Trainingsangeboten<br />

gehört auch das Trainingssystem<br />

„Skillcourt“, das<br />

er auf der Vitawell vorstellen<br />

wird. Der „Skillcourt“ vereint<br />

Fitness-, Motorik- und Kraft-<br />

Übungen mit mentalem Training.<br />

Er regt durch die verschiedensten<br />

Bewegungs- und Aufgabenbereiche<br />

gezielt das Gehirn<br />

an und unterstützt die<br />

Entstehung neuer Synapsen.<br />

„Das Training auf dem ‚Skillcourt‘<br />

steigert so die Stressresilienz,<br />

verbessert kognitive Fähigkeiten<br />

und kann sogar zur<br />

Demenz-Prävention beitragen“,<br />

erklärt Kim Schmid.<br />

Natürlich werden durch das<br />

Training auf dem „Skillcourt“<br />

Auf dem Monitor werden die Aufgaben angezeigt, die auf der vier mal vier Meter großen Trainingsfläche<br />

des „Skillcourts“ absolviert werden müssen.<br />

auch die körperliche Fitness<br />

und Ausdauer verbessert, außerdem<br />

Fähigkeiten wie Richtungswechsel,<br />

Dribbeln, Antizipieren<br />

und andere, die im Sport<br />

benötigt werden. „Der ‚Skillcourt<br />

eignet sich durch seine<br />

Vielseitigkeit und individuelle<br />

Anpassbarkeit wirklich für alle,<br />

die durch spielende, effektive<br />

und zielführende Trainingsprogramme<br />

Motorik, Schnelligkeit,<br />

Wissen, Sehen und Intelligenz<br />

verbessern wollen – ob Einzeloder<br />

Mannschaftssportler, Kinder<br />

oder Senioren“, ist Kim<br />

Schmid überzeugt. „Zudem<br />

trotz seiner Vielseitigkeit ganz<br />

einfach und ist eigentlich selbsterklärend.<br />

Natürlich sind wir<br />

aber immer ansprechbar und<br />

unterstützen, wenn Hilfe gewünscht<br />

funktioniert der ‚Skillcourt<br />

ist.“


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 21<br />

Italienisch-schwäbischer Genuss<br />

Gastronomie Mit Familie Gagliardi und ihrer Pino-<br />

Eventgastronomie der Pizzeria Kälberer aus Uhingen, kümmert<br />

sich ein bewährtes Team um das Restaurant und das Café.<br />

Auf ein Neues werden<br />

Raffaele Gagliardi und<br />

sein Team nun auch<br />

die Gäste bei der <strong>Gesundheitsmesse</strong><br />

Vitawell mit ihrem<br />

Service und ihrem schwäbisch-mediterranen<br />

Angebot begeistern.<br />

„Wir freuen uns schon<br />

sehr auf die Veranstaltung und<br />

sind gerne dabei“, so Raffaele Gagliadi.<br />

Gastronomie mit Tradition<br />

Das Traditionsunternehmen der<br />

Familie Gagliardi wächst und<br />

wird, neben der etablierten Pino<br />

Eventgastronomie GmbH und<br />

der familiengeführten Pizzeria<br />

Kälberer in Uhingen ergänzt<br />

durch die Gastronomie im Quadrium<br />

Wernau. „Pino Eventgastronomie“<br />

ist längst über die Göppinger<br />

Grenzen hinaus bekannt,<br />

setzt zahlreiche Veranstaltungen<br />

aller Art professionell um und<br />

gilt als einer der erfolgreichsten<br />

Caterer Süddeutschlands. Neben<br />

Konzerten, Messen, Stadien und<br />

Straßenfesten, gehören auch Firmen-<br />

und Privatfeiern wie Hochzeiten<br />

oder Geburtstage zum<br />

breiten Portfolio. Doch was ist<br />

das Geheimnis hinter dem Erfolg?<br />

„Wir sind ein Familienunternehmen<br />

seit 1976. Wir sind immer<br />

motiviert und setzen ständig<br />

neue Ideen um. Unser Ziel ist es,<br />

alle Erwartungen und Wünsche<br />

unserer Kunden nicht nur zu erfüllen,<br />

sondern zu übertreffen“,<br />

so Vincenzo Gagliardi.<br />

Die Gastronomen Raffaele Gagliardi, seine Tochter Teresa und<br />

sein Sohn Vincenzo.<br />

Familienunternehmen<br />

aus Uhingen<br />

Gegründet wurde das Unternehmen<br />

von Raffaele Gagliardis geschäftstüchtigem<br />

Bruder Giuseppe<br />

Gagliardi. Als Pionier und Visionär<br />

gehörte er zu den ersten<br />

Pizzabäckern der Region, die aus<br />

einem mobilen Verkaufsstand frische,<br />

original italienische Pizza<br />

auf Straßenfesten verkauften.<br />

1977 stieg Raffaele Gagliardi bei<br />

seinem Bruder Giuseppe, genannt<br />

„Pino“ als Pizzabäcker mit<br />

ein. Die beiden arbeiteten sehr<br />

hart und sehr viel und ihre Pizza<br />

erfreute sich stetig steigender Beliebtheit<br />

weit über den Kreis<br />

<strong>Göppingen</strong> hinaus. 1979 zog sich<br />

Giuseppe aus dem mobilen<br />

Eventgeschäft zurück und Raffaele<br />

Gagliardi übernahm. Voller<br />

Begeisterung und Tatendrang<br />

führte er den „Pizza Betrieb Pino“<br />

zur heutigen „Pino Eventgastronomie<br />

GmbH“. 2014 stießen der<br />

Sohn Vincenzo Gagliardi und die<br />

Tochter Teresa Gagliardi ins Unternehmen<br />

hinzu und unterstützen<br />

seitdem tatkräftig. Heute betreibt<br />

die Familie die Pizzeria<br />

Kälberer in Uhingen und weitere<br />

Restaurants in der Region.<br />

Gebackene Ofenkartoffel<br />

auf Blattsalat mit Sauerrahm-Kräuter-Dip<br />

Pasta Napoli<br />

mit klassischer Tomatensoße<br />

Pasta Bolognese<br />

mit Rinderhackfleisch<br />

Fleischkäse mit Kartoffelsalat<br />

dazu Bratensoße<br />

Geschmälzte Maultaschen<br />

mit feiner Zwiebelschmelze an<br />

Kartoffel- und Blattsalat<br />

Salat „Italia“<br />

Bunter Blattsalat in<br />

Balsamico-Olivenöl-Dressing,<br />

mit Kirschtomaten und<br />

Mozzarella<br />

Salat „Vitawell“<br />

Bunter Blattsalat in<br />

Balsamico-Olivenöl-Dressing,<br />

mit Schinkenstreifen und Käse<br />

Espresso<br />

Café Crema<br />

Cappuccino<br />

Tee<br />

Brezel<br />

Desserts<br />

COUPON<br />

Kaffee und Kuchen<br />

+<br />

Nur gültig am Samstag, 24. Februar von 14-17 Uhr!<br />

Der Vorteilscoupon ist einzulösen im Messe-Café. Dessert-Angebot nach Aushang. Nur solange Vorrat reicht. Keine Barauszahlung.<br />

1 Kaffeespezialität<br />

1 Dessert nach Aushang<br />

nur 6,50 €


22<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Für mehr Bewegung im Alltag<br />

Kräftigung Mehr Bewegung in den Alltag integrieren und den Oberkörper stärken – und das schon<br />

mit wenigen Minuten Training am Tag: Das „egtive-board“ macht es möglich.<br />

erspannter Nacken<br />

und schmerzender<br />

Rücken – darunter<br />

leiden immer mehr<br />

Menschen. Vor allem langes<br />

Sitzen und Arbeit am Computer<br />

führen oft zu Fehlhaltungen<br />

und -belastungen, die früher<br />

oder später Schmerzen<br />

verursachen. In der Physiotherapie<br />

werden neben der therapeutischen<br />

Behandlung dem<br />

Patienten oft auch Übungen<br />

zur Stärkung und Dehnung<br />

mit einem Theraband mitgegeben.<br />

„Die Erfahrung zeigt jedoch,<br />

dass die Motivation für das<br />

Training meist sehr schnell<br />

nachlässt und das Theraband<br />

in einer Schublade verschwindet“,<br />

weiß Frank Eger. Lange<br />

Zeit haben sich der Ingenieur<br />

und seine Frau Vera Eger (Physiotherapeutin)<br />

Gedanken darüber<br />

gemacht, wie ein Sportgerät<br />

aussehen könnte, das<br />

einfach zu bedienen und möglichst<br />

immer verfügbar ist. Herausgekommen<br />

ist eine besondere<br />

Idee: das „egtive-board“<br />

– wobei „egtive“ wie das englische<br />

Wort „active“ ausgesprochen<br />

wird.<br />

Das „egtive-board“ trainiert den Oberkörper und soll Schmerzen in Nacken und Rücken so<br />

verhindern beziehungsweise reduzieren. Die Anwendung ist besonders einfach.<br />

Immer verfügbar<br />

Beim „egtive-board“ handelt<br />

es sich um ein Sportgerät mit<br />

vier Widerstandsbändern, das<br />

sich ganz einfach an der Wand<br />

befestigen lässt und so immer<br />

verfügbar ist. „Man muss<br />

nichts aufbauen, keine Gewichte<br />

tauschen und es ist einfach<br />

zu bedienen. Man kann<br />

sozusagen im Vorbeigehen einige<br />

Übungen machen, weil es<br />

eigentlich keine Trainingshürden<br />

gibt.“<br />

Wenige Minuten Training<br />

reichen aus<br />

Ein weiterer Vorteil: Das Training<br />

am „egtive-board“ dauert<br />

nur wenige Minuten. „Wir<br />

haben aus der Physiotherapie<br />

heraus effiziente Übungen für<br />

das ‚egtive-board‘ entwickelt,<br />

mit denen die Rückenmuskulatur<br />

gekräftigt und die Nackenmuskulatur<br />

gedehnt<br />

wird“, so Frank Eger. „Es reichen<br />

schon kurze Übungseinheiten<br />

mit drei bis fünf Minuten<br />

aus, die optimalerweise<br />

zweimal am Tag durchgeführt<br />

werden.“<br />

Mehr Bewegung<br />

im Büro und Alltag<br />

Aufgrund der einfachen Bedienung<br />

und der kurzen Trainingsdauer<br />

lässt sich das „egtive-board“<br />

einfach in den<br />

Alltag integrieren und eignet<br />

sich insbesondere für kurze<br />

Bewegungseinheiten im Büro.<br />

Auch Hotels, den Gesundheitsbereich<br />

wie zum Beispiel<br />

Alten- und Pflegeheime und<br />

Physiotherapiepraxen und natürlich<br />

Privatleute möchte<br />

Frank Eger mit dem „egtiveboard“<br />

ansprechen. „Es ist<br />

einfach eine tolle Möglichkeit,<br />

um Rücken- und Nackenschmerzen<br />

entgegenzuwirken<br />

und etwas für die Gesundheit<br />

zu tun“, ist Frank Eger überzeugt.<br />

Verschiedene Modelle<br />

Das „egtive-board“ ist in vier<br />

Design-Varianten erhältlich,<br />

die auf der Vitawell vorgestellt<br />

werden. Hier kann man<br />

das innovative Trainingsgerät<br />

natürlich auch ausprobieren.<br />

„So kann man sich gleich davon<br />

überzeugen, wie einfach<br />

und wirksam unser ‚egtiveboard‘<br />

ist.“<br />

PRÄSENTIERT VON:<br />

designed by Jcomp - Freepik.com<br />

+ AUSSENGELÄNDE<br />

BAUMESSE-GP.DE


Herzliche<br />

Betreuung<br />

zuhause<br />

Stundenbetreuung<br />

Kostenübernahme durch alle<br />

Pflegekassen möglich<br />

Einkaufen, Putzen, Kochen, Backen<br />

Arztbesuche, Ausflüge machen<br />

Gemeinsam spielen, musizieren, singen<br />

Demenzbetreuung<br />

Beratungseinsätze<br />

nach § 37.3 SGB XI<br />

Anpassung an Ihre Situation<br />

Wenn die stundenweise Entlastung nicht mehr<br />

genügt, vermitteln wir Ihnen liebevolle Betreuungskräfte<br />

für eine 24h-Betreuung zuhause.<br />

24h-Betreuung<br />

Liebevolle Betreuung durch<br />

osteuropäische Pflegekräfte<br />

Einkaufen, Putzen, Kochen, Backen<br />

Arztbesuche, Ausflüge machen<br />

Gemeinsam spielen, musizieren, singen<br />

Grundpflege<br />

Demenzbetreuung<br />

Ambulante Pflege<br />

Zusammenarbeit mit örtlichen Pflegediensten<br />

Körperpflege<br />

Unterstützung oder Übernahme der Körperhygiene<br />

Aktivierende Pflege<br />

für einen möglichst abwechslungsreichen Alltag<br />

Wir bieten alle Möglichkeiten der Betreuung aus einer Hand!<br />

Sprechen Sie mit uns! 07161 15686-0<br />

Schwabenpflege_24 Michael und Thomas Fitz GbR | Hirschplatz 3 | 73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.schwabenpflege24.de | info@schwabenpflege24.de | + 49 (0)7161 15686-0


24<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Rollmann: Kompetente<br />

Bewegungsprofis für Freizeit und Sport<br />

Schuh und Sport Rollmann Das Fachgeschäft in <strong>Göppingen</strong> ist eine<br />

einizigartige Symbiose aus sportwissenschaftlicher Beratung und<br />

Analyselabor, Schuhanpassungen, Orthopädietechnik, Schuhmode und<br />

Accessoires, Outdoor-Equipment sowie Zubehör rund um den Fuß, Laufen<br />

und Bewegung – alles unter einem Dach.<br />

Schuhe und Outdoor-Kleidung sowie Accessoires und Zubehör für Laufen, Walking, Trekking oder Wandern – die Auswahl<br />

bei Rollmann ist groß. Die Philosophie des Fachgeschäfts: Nur das Beste von namhaften Markenherstellern, hochwertig<br />

und nachhaltig, mit kompetenter Beratung und Rundum-Auswahl, damit man „Freude an Bewegung“ hat.<br />

Das Analyselabor<br />

bei Rollmann<br />

Von den unterschiedlichen sportorthopädischen<br />

Analysetechniken profitieren<br />

alle Rollmann-Kunden - zum<br />

Beispiel von der Bewegungsanalyse,<br />

Laufanalyse und der Rückendiagnostik.<br />

Rückendiagnostik als Basis für<br />

die Einlagenanpassung<br />

Eine falsche Körperhaltung kann sich<br />

auf verschiedene Arten bemerkbar<br />

machen – von Rückenschmerzen<br />

bis hin zu Kopfschmerzen, Nackenschmerzen<br />

oder anderen Problemen,<br />

die man eigentlich nicht auf eine<br />

Fehlhaltung zurückführen würde. Im<br />

Analyselabor bei Rollmann wird der<br />

Rücken gescant und 3D-Aufnahmen<br />

erstellt, die den Sportwissenschaftlern<br />

bei Rollmann dann als Basis<br />

dienen, um eine Lösung zu finden. Mit<br />

einer angepassten Schuheinlage, die<br />

individuell erstellt wird, kann die Fehlhaltung<br />

oft korrigiert werden – und<br />

so die Schmerzen reduziert werden.<br />

b Freizeit oder ambititionierte<br />

Sportler<br />

beim Laufen,<br />

beim Wandern<br />

oder die „Freude an der Bewegung“<br />

im Alltag: Jeder findet<br />

bei Rollmann Schuhe,<br />

Outdoor-Kleidung oder<br />

Dienstleistungen für den individuellen<br />

Anspruch. Das<br />

Fachgeschäft in <strong>Göppingen</strong> ist<br />

mehr als ein klassisches<br />

Schuhgeschäft – so gibt es<br />

zum einem modische Schuhe<br />

für Damen und Herren. Zudem<br />

aber sind es vor allem die<br />

individuellen Anpassungen,<br />

die Rollmann ausmachen.<br />

Individuelle Beratung<br />

Wichtig ist die individuelle<br />

Beratung, damit der passende<br />

Schuh gefunden wird. Zum<br />

Gesamtpaket gehört bei Laufschuhen<br />

zum Beispiel eine<br />

entsprechende Laufanalyse,<br />

Moderne Schuhmode für Damen und Herren – auch das<br />

gibt es im Fachgeschäft.<br />

Die Fehlhaltung<br />

wird erkannt.<br />

Eine passende<br />

Schuheinlage<br />

wird von Rollmann<br />

hergestellt.<br />

Die Fehlhaltung wird<br />

korrigiert, Rückenund<br />

Kopfschmerzen<br />

können so vermindert<br />

werden.<br />

damit der Laufschuh angepasst<br />

werden oder eine passende<br />

Einlage hergestellt werden<br />

kann. Nicht nur Laufschuhe<br />

können angepasst<br />

werden, sondern auch Skischuhe.<br />

Diese werden ebenfalls<br />

für den jeweiligen Fuß<br />

konfiguriert – damit das Skifahren<br />

wieder Spaß macht.<br />

großer Teil des Geschäfts ist<br />

mit hochwertiger Funktionsbekleidung<br />

eingerichtet. Und:<br />

Von Sportsocken für Läufer bis<br />

zur eleganten Handtasche hält<br />

Rollmann zudem eine umfangreiche<br />

Auswahl an Accessoires<br />

bereit.<br />

Maßgefertigte Einlagen für den Alltag und für den Sport, wie<br />

zum Beispiel Einlagen für Radfahrer, Golfspieler, Läufer – die<br />

Füße werden individuell vermessen und dann eine passende<br />

Einlage hergestellt.<br />

Funktionskleidung und<br />

Accessoires<br />

Neben der großen Schuh- und<br />

Laufabteilung, der orthopädischen<br />

Versorgung für Rheumaund<br />

Diabetikerpatienten und<br />

der Maßschuhanfertigung hat<br />

Rollmann noch eine große<br />

Outdoor-Abteilung. Dort gibt<br />

es – klar – Wanderschuhe, aber<br />

auch noch so viel mehr. Ein<br />

Technikgestützte<br />

Analysemethoden stehen bei<br />

Rollmann in <strong>Göppingen</strong><br />

bereit und unterstützen die<br />

erfahrenen Sportwissenschaftler.


SeniorenZeit ist<br />

DIE BETREUUNG zuhause daheim<br />

Betreuungskräfte für die häusliche „24-Stunden-Pflege“<br />

regional, legal, zuverlässig<br />

Sie suchen eine liebevolle und professionelle Betreuung in Ihrem Zuhause?<br />

Wir vermitteln sorgfältig ausgewählte Pflegekräfte, die sich durch Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit und<br />

individuelle Betreuung auszeichnen – und das zu einem erschwinglichen Preis.<br />

Unsere Expertise für Ihr Wohlbefinden:<br />

Durch unsere langjährige Erfahrung in enger Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Partnern haben wir ein<br />

tiefes Verständnis für qualitativ hochwertige Betreuung entwickelt. Die meisten unserer Pflegekräfte kennen wir<br />

persönlich. Wir stellen sicher, dass die Betreuungskraft nicht nur fachlich, sondern auch menschlich bestens zu<br />

Ihnen passt. Immer in Absprache mit Ihnen. Auf Wunsch können Sie mit der Pflegekraft telefonieren, bevor Sie<br />

die endgültige Freigabe erteilen. Wir bieten nicht nur eine maßgeschneiderte Betreuung, sondern sind auch während<br />

der gesamten Betreuungszeit Ihr kompetenter und verlässlicher Ansprechpartner vor Ort.<br />

Wir sind für Sie da – kontaktieren Sie uns!<br />

Wir hören zu, verstehen Ihre Bedürfnisse und bieten individuelle Lösungen an. Lassen Sie sich von uns ein kostenfreies,<br />

unverbindliches Angebot erstellen. Ihre Zufriedenheit und das Wohl Ihrer Liebsten stehen bei uns an<br />

erster Stelle.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch an unserem Stand<br />

BLOCK G5 / <strong>vitawell</strong><br />

SeniorenZeit ist GmbH<br />

Frühlingstrasse 11<br />

73098 Rechberghausen<br />

Tel.: 0 7161 50 01 81<br />

www.seniorenzeit-ist.de


26<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Services auf der Messe:<br />

Das Gehör und mehr kostenfrei testen<br />

Gesundheitstests Verschiedene Experten<br />

wie Hörgeräte Langer und Fielmann aus<br />

<strong>Göppingen</strong> bieten auf der Vitawell<br />

kostenfreie Gesundheitstests an.<br />

Johann Prachensky berät auf<br />

der Vitawell zum Thema Hören<br />

und Gehörschutz.<br />

uch wenn viele Menschen<br />

mit zunehmendem<br />

Alter oft<br />

das Gefühl bekommen,<br />

manchmal nicht mehr so<br />

gut zu hören oder auf Distanzen<br />

schlechter zu sehen, scheuen<br />

sie den Gang zum Arzt. Wer<br />

sich nicht sicher ist, wie es um<br />

seinen Hör- oder Sehsinn<br />

steht, hat auf der Vitawell die<br />

Gelegenheit, Ohren und Augen<br />

bei den verschiedenen<br />

Ausstellern kostenfrei testen<br />

zu lassen.<br />

„Etwa ab dem 50. Lebensjahr<br />

ist ein jährlicher Hörtest sinnvoll“,<br />

weiß Johann Prachensky<br />

von Hörgeräte Langer in <strong>Göppingen</strong>.<br />

„Wir verstehen aber,<br />

dass der Gang zum Facharzt<br />

schwerfällt. Deswegen kann<br />

man auch bei uns einen Hörtest<br />

machen lassen – ganz unverbindlich<br />

und kostenlos an<br />

unserem Stand auf der Vitawell.“<br />

Infos und<br />

Gehörschutzberatung<br />

Natürlich bietet Hörgeräte<br />

Langer noch viel mehr an den<br />

beiden Messetagen. Hörberaterinnen<br />

informieren über<br />

Brillenexperte<br />

Fielmann stellt<br />

sich auf der<br />

Messe Vitawell<br />

vor.<br />

schlechtes Hören und stellen<br />

verschiedene Hörgeräte vor.<br />

Ein weiteres Schwerpunktthema<br />

ist der Gehörschutz. „Die<br />

Welt ist laut und es gibt viele<br />

Situationen, in denen Geräusche<br />

stören oder das Gehör auf<br />

Dauer schädigen – man denke<br />

an das Schnarchen des Partners<br />

oder der Partnerin, an<br />

Konzerte und Festivals oder<br />

natürlich an den Lärm bei der<br />

Arbeitsstelle“, sagt Johann Prachensky.<br />

„Beim Gehörschutz<br />

kommen den Menschen meist<br />

die gelben, unbequemen und<br />

wenig hilfreichen Stöpsel in<br />

den Sinn, dabei gibt es viel bessere<br />

Möglichkeiten. Wir beraten<br />

gerne zu Gehörschutz, der<br />

genau an das Ohr angepasst<br />

wird und die individuellen Bedürfnisse<br />

und Situationen ausgerichtet<br />

ist.“<br />

Sehtests und weitere<br />

Services bei Fielmann<br />

Zum ersten Mal ist auch<br />

Deutschlands erfolgreichster<br />

Optiker auf der Vitawell mit<br />

dabei: Fielmann. Mitarbeitende<br />

aus der Fielmann-Niederlassung<br />

in der Marktstraße<br />

kümmern sich um die Messebesucher,<br />

indem sie kleinere<br />

Reparaturen und Services für<br />

Brillenträger sowie Vormessungen<br />

der Sehfähigkeit im<br />

Nah- und Fernbereich anbieten.<br />

Dass hier Experten am<br />

Werk sind, lässt sich an den<br />

Zahlen ablesen: Rund die Hälfte<br />

der Brillen, die jedes Jahr in<br />

und um <strong>Göppingen</strong> verkauft<br />

werden, kommen allein von einem<br />

einzigen Optiker: Fielmann<br />

in der Marktstraße.<br />

Grund des Erfolgs in <strong>Göppingen</strong>?<br />

„Nirgendwo gibt es Brillen<br />

günstiger als bei uns, nirgendwo<br />

gibt es mehr Auswahl<br />

und Service“, erklärt Niederlassungsleiterin<br />

Meike Hestermann.<br />

Was aber wohl noch<br />

wichtiger ist: „Die Bewohner<br />

kennen und vertrauen uns.<br />

Viele meiner Mitarbeitenden<br />

kommen von hier und arbeiten<br />

bereits seit vielen Jahren<br />

bei Fielmann. Wir freuen uns<br />

daher, dieses Jahr auch auf der<br />

Vitawell mit einem eigenen<br />

Stand mit vertreten zu sein.“<br />

Weitere Gesundheitstests<br />

auf der Messe<br />

Neben Hör- und Sehtests gibt<br />

es an verschiedenen Ständen<br />

weitere Gesundheitstests –<br />

zum Beispiel zum Blutdruck<br />

oder zum Schlaganfallrisiko.<br />

Die Expertinnen und Experten<br />

freuen sich auf viele Besucher<br />

und beantworten gerne alle<br />

Fragen.<br />

Impressum<br />

Verlag & Herausgeber<br />

NPG Messe und<br />

Veranstaltungs-GmbH<br />

Manfred-Wörner-Str. 148<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

Anzeigen<br />

Stefan Schaumburg<br />

(verantwortlich)<br />

Projektleitung<br />

Lisa Hartleb<br />

Redaktion<br />

Constantin Fetzer (Ltg.),<br />

Lisa Hartleb (verantwortlich),<br />

Katja Bayer, Ramona Dürr,<br />

Melanie Gorny, Magdalena<br />

Köhler, Miriam Nothardt,<br />

Daniela Strohmaier.<br />

Satz<br />

Tinoversum GmbH,<br />

<strong>Göppingen</strong><br />

Titelfoto<br />

???<br />

Druck<br />

NPG Druckhaus GmbH & Co. KG<br />

Siemensstr. 10<br />

89079 Ulm<br />

Datenschutz<br />

Den Datenschutzbeaufragten<br />

erreichen Sie unter<br />

datenschutz@swp.de.


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 27<br />

Das einzigartige „Tellersystem“<br />

passt sich perfekt an die<br />

Schlafposition an und<br />

sorgt für eine optimale<br />

Ergonomie.<br />

Eine Wohltat für<br />

Körper und Geist<br />

Erholung Gesunder Schlaf und Wärme sind die Basis für<br />

einen erholten Körper und entspannten Geist.<br />

Die Hydrosoft Kabine bietet<br />

auf wenig Platz viel Erholung.<br />

Ein guter Schlaf hat<br />

große Bedeutung für<br />

die Lebensqualität.<br />

Denn wer schlecht<br />

schläft, fühlt sich oft gerädert,<br />

ist weniger aufmerksam und<br />

leistungsfähig. Mit der richtigen<br />

Schlafstätte lässt sich die<br />

Schlafqualität entscheidend<br />

beeinflussen. Die Schreinerei<br />

Aurenz aus Schorndorf präsentiert<br />

auf der Vitawell ein<br />

einzigartiges Bettensystem,<br />

das ein echter Gamechanger<br />

ist für den Schlafkomfort. Geschäftsführer<br />

Benjamin Aurenz<br />

erklärt: „Mit dem innovativen<br />

Bettsystem ‚Relax<br />

2000‘ des Naturbettenherstellers<br />

RELAX dominiert die Natur<br />

den Schlafbereich und<br />

sorgt fortan für natürlichen,<br />

erholsamen Schlaf. ‚Relax<br />

2000‘ ist vollkommen metallfrei<br />

und besteht aus Buchenoder<br />

Zirbenholz, das selbstverständlich<br />

unbehandelt ist<br />

und aus nachhaltiger Forstwirtschaft<br />

stammt.“<br />

Innovatives System<br />

Kernstück des „Relax 2000“ ist<br />

das innovative „Tellersystem“<br />

mit seinen einzigartigen Spezialfederkörpern,<br />

von denen<br />

sich jeder einzelne perfekt der<br />

Schlafposition, den Bewegungen<br />

und der Körperform anpasst.<br />

Dank dieser optimalen<br />

Ergonomie wird die Wirbelsäule<br />

perfekt entlastet, auch<br />

Schulter-, Nacken- und Beckenbereich<br />

sowie die Bandscheiben<br />

werden entspannt.<br />

„Wer einmal darauf geschlafen<br />

hat, möchte kein anderes Bett<br />

mehr haben“, ist Benjamin Aurenz<br />

überzeugt. „Das bestätigen<br />

auch zahlreiche begeisterte<br />

Benutzer, die ihre Schlafund<br />

damit auch ihre Lebensqualität<br />

maßgeblich gesteigert<br />

haben.“ Neben dem Bettensystem<br />

„Relax 2000“ stellt die<br />

Schreinerei Aurenz eine besondere<br />

Wellnesskabine mit<br />

sanftem Infrarotlicht und belebendem<br />

Wasserdampf vor.<br />

„Die Hydrosoft Wärmekabine<br />

bringt Benutzer so richtig ins<br />

Schwitzen“, sagt Benjamin Aurenz,<br />

„und das ist etwas Gutes:<br />

Schwitzen reinigt die Venen<br />

vor Ablagerungen und entlastet<br />

damit das Herz, schwitzen<br />

schützt die Haut auch vor Infektionen<br />

und befeuchtet sie,<br />

wodurch sie geschmeidiger, atmungsaktiver<br />

und feinfühliger<br />

wird.“<br />

Hydrosoft Wärmekabine<br />

Der Aufenthalt in einer Hydrosoft<br />

Wärmekabine ist spürbar<br />

wohltuend und entspannend.<br />

jedoch ist der nicht zu<br />

vergleichen mit dem Gang in<br />

eine finnische Sauna: Die Temperatur<br />

liegt zwischen 30 und<br />

40 Grad Celsius. Zudem handelt<br />

es sich um eine Wellnessanwendung<br />

mit Dampf und einer<br />

sehr hohen Luftfeuchtigkeit.<br />

Benjamin Aurenz weiß:<br />

„Das tropische Klima, das sich<br />

aus der Kombination von infraroter<br />

Wärme und Wasserdampf<br />

zusammensetzt, lässt<br />

einen Aufenthalt auch bis zu<br />

45 Minuten ohne Anstrengung<br />

zu. Genug Zeit, um die Haut<br />

ausführlich zu regenerieren.“<br />

RV Fit<br />

ist ein für Sie kostenfreies<br />

Präventionsprogramm<br />

mit Elementen zu<br />

Bewegung, Ernährung<br />

und Stressbewältigung.<br />

Sie sind berufstätig und haben erste „Zipperlein“ wie<br />

Rückenschmerzen? Mit RV Fit bietet die Deutsche<br />

Rentenversicherung (DRV) ein Trainingsprogramm für ein<br />

ganzheitlich verbessertes Lebensgefühl an.<br />

Gesundheit, Motivation und Aktivität werden gefördert, damit Sie<br />

den beruflichen und privaten Alltag besser bewältigen können.<br />

Nähere Informationen erhalten Sie am Stand der DRV.<br />

Am Samstag, 24. Februar <strong>2024</strong>, von 14:55 Uhr bis 15:25 Uhr<br />

informiert Sie Frau Sabina Oesterlin von der Ansprechstelle<br />

mit ihrem Fachvortrag zu RV Fit.<br />

Kommen Sie vorbei, es lohnt sich!


28<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

GÖPPINGER GENUSS<br />

RESTAURANT<br />

CAFÉ-LOUNGE<br />

Regionale Erzeuger und Genuss-<br />

Experten haben leckere Produkte mit<br />

dabei.<br />

Das Messe-Restaurant im<br />

EG hat geöffnet.<br />

Genießen Sie einen Kaffee und<br />

Kuchen im Messe-Café.<br />

BERATUNG FÜR<br />

Der Generationenratgeber<br />

DIE BESTEN JAHRE<br />

Pflegeeinrichtungen<br />

CONSENIO<br />

aus der Region<br />

stellen sich<br />

vor<br />

AKTIONSFLÄCHE<br />

VORTRÄGE<br />

Die Themenfläche widmet sich unter<br />

anderem Themen rund um Pflege<br />

und die Vorsorge im Alter.<br />

Showprogramm mit Gruppen<br />

aus der Region – auch zum<br />

aktiv Mitmachen.<br />

Aktuelle Themen verständlich<br />

erklärt – von Experten aus<br />

der Region.<br />

A<br />

Meine Eltern sind<br />

pflegebedürftig:<br />

Wo kann ich Hilfe<br />

bekommen?<br />

Sanierung & Co:<br />

So bauen Sie Ihre<br />

vier Wände<br />

altersgerecht um<br />

Zuhause bestens<br />

versorgt: Mobile<br />

Dienste im großen<br />

Überblick<br />

B C D<br />

E<br />

F<br />

G<br />

H<br />

I<br />

AKTIONSFLÄCHE<br />

TURNI-<br />

MOBIL<br />

BEWEGUNGS-<br />

LANDSCHAFT<br />

K<br />

L<br />

M<br />

N<br />

BERATUNG FÜR<br />

Der Generationenratgeber<br />

DIE BESTEN JAHRE<br />

Pflegeeinrichtungen<br />

aus der Region<br />

stellen sich<br />

vor<br />

VORTRAGSRAUM


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 29<br />

Ausstellerübersicht<br />

alphabetisch<br />

ABC<br />

alphabetisch<br />

sortiert<br />

A<br />

BEMER-Physikalische<br />

Gefäßtherapie<br />

Cornelia Kibgis<br />

Schnaiter Str. 2<br />

73630 Remshalden<br />

www.kibgis.<br />

bemergroup.com<br />

Block I<br />

» Medizin/Kliniken/<br />

Medizintechnik<br />

Rechtsanwalt Roland<br />

Bischoff<br />

Schillerstr. 16<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.bischoff-goeppingen.de<br />

ConSenio<br />

» Weitere Branchen:<br />

Vorsorge/Recht<br />

Der Generationenratgeber<br />

Pflegeeinrichtungen<br />

aus der Region<br />

Diabetiker<br />

Baden-Württemberg<br />

BV <strong>Göppingen</strong><br />

Tobelweg 9<br />

73102 Birenbach<br />

www.diabetiker-bw.de<br />

Block E<br />

» Medizin/Kliniken/<br />

Medizintechnik<br />

Fitness First<br />

Manfred-Wörner-Str. 109<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

www.fitnessfirst.de<br />

Block E<br />

» Sport/Fitness<br />

» Betriebliches Gesundheitsmanagement<br />

ste len sich<br />

vor<br />

ALB FILS KLINIKEN |<br />

Klinik am Eichert &<br />

Helfenstein Klinik<br />

Geislingen<br />

www.alb-fils-kliniken.de<br />

Block N ConSenio<br />

» Medizin/Kliniken/<br />

Medizintechnik<br />

Der Generationenratgeber<br />

Pflege-<br />

einrichtungen<br />

C<br />

Bernd Klein GmbH -<br />

Reisemobil-Vermietung<br />

Solitudestr. 5<br />

73054 Eislingen<br />

www.bernd-klein.com<br />

Block G<br />

» Freizeit/Tourismus/Bildung<br />

Meine Eltern sind<br />

pflegebedürftig:<br />

Wo kann ich Hilfe<br />

bekommen?<br />

Sanierung & Co:<br />

So bauen Sie Ihre<br />

vier Wände<br />

altersgerecht um<br />

Zuhause bestens<br />

versorgt: Mobile<br />

Dienste im großen<br />

Überblick<br />

CUBE Store Süßen<br />

Tobelstr. 2<br />

73079 Süßen<br />

www.cubestore-suessen.de<br />

Block G<br />

» Sport/Fitness<br />

» Freizeit/Tourismus/Bildung<br />

doTERRA<br />

natascha.doterra@<br />

gmail.com<br />

Block L<br />

» Beauty/Wellness<br />

» Gesundheitsprodukte<br />

E<br />

Flexipad GmbH<br />

Leonhard-Weiss-Str. 1<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

www.flexi-pad.de<br />

Block M<br />

» Sport/Fitness<br />

» Bewegungs-/<br />

Physiotherapie<br />

G<br />

aus der Region<br />

ste len sich<br />

vor<br />

e Eltern sind Sanierung & Co: Zuhause bestens<br />

gebedürftig: So bauen Sie Ihre versorgt: Mobile<br />

ann ich Hilfe vier Wände<br />

Dienste im großen<br />

mmen? AOK altersgerecht - um<br />

Überblick Gesundheitskasse<br />

Rosenstr. 22<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.aok.de/bw<br />

Block I<br />

» Krankenkassen<br />

Aurenz Schreinerei<br />

Rathausstr. 37/1<br />

73614 Schorndorf-Schlichten<br />

www.aurenz-schreinerei.de<br />

Block F<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

» Weitere Branchen: Handwerk<br />

B<br />

Bellerhof-Brennerei<br />

S. u. T. Dannenmann<br />

Berghof 1a<br />

73277 Owen<br />

www.dannes.de<br />

Göppinger Genuss<br />

Biolandgemüsebau<br />

Bidlingmaier<br />

Auchtweide 2<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.bidlingmaierbiolandgemuese.de<br />

Göppinger Genuss<br />

brainLight GmbH<br />

Hauptstr. 52<br />

63773 Goldbach<br />

www.brainlight.de<br />

Block L<br />

» Beauty/Wellness<br />

Breusch<br />

Sanitär + Heizung<br />

Wielandweg 10<br />

73054 Eislingen<br />

www.breusch.de<br />

ConSenio<br />

» Weitere Branchen: Handwerk<br />

Der Generationenratgeber<br />

Pflegeeinrichtungen<br />

aus der Region<br />

ste len sich<br />

vor<br />

D<br />

Deutsche<br />

Herzstiftung e. V.<br />

Bockenheimer Landstr. 94-96<br />

60323 Frankfurt<br />

www.herzstiftung.de<br />

Block B<br />

» Medizin/Kliniken/<br />

Medizintechnik<br />

Deutsches Rotes Kreuz<br />

Kreisverband <strong>Göppingen</strong><br />

e. V.<br />

Eichertstr. 1<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.drk-goeppingen.de<br />

Block A<br />

» Pflege- und<br />

Betreuungsdienste/<br />

Wohlfahrtsverbände<br />

egtive GmbH<br />

Oberböhringer Str. 4<br />

73337 Bad Überkingen<br />

www.egtive.de<br />

Block E<br />

» Sport/Fitness<br />

» Betriebliches<br />

Gesundheitsmanagement<br />

Meerbachimkerei Erker<br />

Unterer Weiler 4<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

Göppinger Genuss<br />

F<br />

Fielmann AG<br />

Marktstr. 9<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.fielmann.com<br />

Block F<br />

» Medizin/Kliniken/<br />

Medizintechnik<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

Gourmet<br />

Wildbader Str. 44<br />

72213 Altensteig-Wart<br />

Göppinger Genuss<br />

H<br />

Healy und MagHealy<br />

Innovationen<br />

(Golden Networking)<br />

Einsteinstr. 13<br />

72525 Münsingen<br />

www.golden-networking.com<br />

Block L<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

» Weitere Branchen:<br />

alternative Heilmethoden/<br />

Naturheilkunde<br />

Hörgeräte Langer<br />

GmbH & Co. KG<br />

Bleichstr. 6<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.hoergeraete-langer.de<br />

Block K<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

» Gesundheitsdienstleistungen


30<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Ausstellerübersicht<br />

alphabetisch (Fortsetzung)<br />

Hospiz im Landkreis<br />

<strong>Göppingen</strong> e. V.<br />

Sommerhalde 2<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.hospizgoeppingen.de<br />

Block L<br />

» Pflege- und<br />

Betreuungsdienste/<br />

Wohlfahrtsverbände<br />

Kneipp-Verein<br />

<strong>Göppingen</strong> e.V.<br />

Schillerstr. 39<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.kneipp-vereingoeppingen.com<br />

Block B<br />

» Vereine<br />

» Weitere Branchen:<br />

alternative Heilmethoden/<br />

Naturheilkunde<br />

Malteser Hilfsdienst e. V.<br />

Johannesstr. 1<br />

73066 Uhingen<br />

www.malteser-goeppingen.de<br />

Block I<br />

» Pflege- und<br />

Betreuungsdienste/<br />

Wohlfahrtsverbände<br />

» Vereine<br />

N<br />

Overtone-Tube,<br />

Entspannung der Neuzeit<br />

Adolf-Safft-Str. 13<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

www.schreinerei-fritz.com<br />

Block G<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

» Weitere Branchen:<br />

alternative Heilmethoden/<br />

Naturheilkunde<br />

Kurhaus Bad Boll GmbH/<br />

Rehaklinik Bad Boll<br />

Am Kurpark 1<br />

73087 Bad Boll<br />

www.rehaklinik-bad-boll.de<br />

Block E<br />

» Medizin/Kliniken/<br />

Medizintechnik<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

Hyla Luft- &<br />

Raumreinigung |<br />

Dajana Geldmacher<br />

Kirchheimer Str. 82<br />

73235 Weilheim an der Teck<br />

hyla-germany.de/121000<br />

Block F<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

J<br />

Johanniter-Unfall-Hilfe<br />

e. V.<br />

Im Pfingstwasen 1<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.johanniter.de/<br />

ostwuerttemberg<br />

Block C<br />

» Pflege- und<br />

Betreuungsdienste/<br />

Wohlfahrtsverbände<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

K<br />

Christoph Korn –<br />

Edle Früchte<br />

Unterer Hardweg 15<br />

75181 Pforzheim<br />

Foyer<br />

» Ernährung<br />

Christophsbad<br />

Klinikgruppe<br />

Faurndauer Str. 6-28<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.christophsbadklinikgruppe.de<br />

Block E<br />

» Medizin/Kliniken/<br />

Medizintechnik<br />

» Prävention /Rehabilitation<br />

Kreissparkasse<br />

<strong>Göppingen</strong><br />

Marktstr. 2<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.ksk-gp.de<br />

ConSenio<br />

» Weitere Branchen:<br />

Vorsorge/Recht;<br />

Finanzdienstleistungen<br />

L<br />

Meine Eltern sind<br />

pflegebedürftig:<br />

Wo kann ich Hilfe<br />

bekommen?<br />

Der Generationenratgeber<br />

Sanierung & Co:<br />

So bauen Sie Ihre<br />

vier Wände<br />

altersgerecht um<br />

Pflegeeinrichtungen<br />

aus der Region<br />

ste len sich<br />

vor<br />

Zuhause bestens<br />

versorgt: Mobile<br />

Dienste im großen<br />

Überblick<br />

Sanitätshaus<br />

Jürgen Lier OHG<br />

Carl-Benz-Str. 1<br />

73072 Donzdorf<br />

www.sanitaetshaus-lier.de<br />

Block B<br />

» Orthopädie/Rehatechnik<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

M<br />

Birgit Müller-Kuhn |<br />

MBSR-Kurse<br />

Schurwaldstr. 42/3<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.mueller-kuhn-mbsr.de<br />

Block K<br />

» Sport/Fitness<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

Naturheilverein<br />

<strong>Göppingen</strong> und<br />

Umgebung e. V.<br />

Marktstr. 25<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.naturheilverein-gp.de<br />

Block B<br />

» Vereine<br />

» Weitere Branchen:<br />

alternative Heilmethoden/<br />

Naturheilkunde<br />

NWZ - Neue<br />

Württembergische<br />

Zeitung<br />

Rosenstr. 24<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.swp.de/goeppingen<br />

Block M<br />

» Weitere Branchen: Medien<br />

O<br />

OKPHYSIO GmbH<br />

Rosenstr. 24a<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.okphysio.de<br />

Block G<br />

» Bewegungs-/Physiotherapie<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

P<br />

Panorama Therme<br />

Beuren<br />

Am Thermalbad 5<br />

72660 Beuren<br />

www.panorama-therme.de<br />

Block F<br />

» Beauty/Wellness<br />

» Freizeit/Tourismus/Bildung<br />

Perspektivwechsel<br />

Mensch & Sport<br />

Stuttgarter Str. 7<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

ks-perspektivwechsel.de<br />

Block G<br />

» Weitere Branchen:<br />

mentale Gesundheit<br />

R<br />

Deutsche<br />

Rentenversicherung<br />

Adalbert-Stifter-Str. 105<br />

70437 Stuttgart<br />

www.deutscherentenversicherung.de<br />

Block I<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

» Betriebliches<br />

Gesundheitsmanagement<br />

Ringana Frischepartnerin<br />

Anke Weber<br />

Lindenstr. 1<br />

73107 Eschenbach<br />

ankeweber.ringana.com<br />

Block F<br />

» Beauty/Wellness<br />

» Ernährung<br />

Ringana Frischepartnerin<br />

Nadine Maier<br />

Fischergasse 18<br />

73326 Deggingen<br />

nadinemaier.ringana.com<br />

Block F<br />

» Beauty/Wellness<br />

» Ernährung<br />

Rollmann Schuh & Sport,<br />

Orthopädieschuhtechnik<br />

Göppinger Str. 25<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

www.rollmann.de<br />

Block B<br />

» Sport/Fitness<br />

» Orthopädie/Rehatechnik<br />

S<br />

SAB gGmbH<br />

Waldeckhof 1<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.sab-gp.de<br />

Göppinger Genuss


einrichtungen<br />

aus der Region<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 31<br />

Leben<br />

spüren.<br />

Schwabenpflege 24,<br />

Michael und Thomas<br />

Fitz GbR<br />

Hirschplatz 3<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

www.schwabenpflege24.de<br />

ConSenio<br />

» Pflege- und<br />

Betreuungsdienste/<br />

Wohlfahrtsverbände<br />

SRW – Service<br />

rund ums Wasser<br />

Liststr. 1<br />

89079 Ulm<br />

www.srw-ulm.de<br />

Block F<br />

» Ernährung<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

Turngau Staufen e.V.<br />

John-F.-Kennedy-Str. 32<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

www.turngau-staufen.de<br />

Block L Block H<br />

» Vereine<br />

» Sport/Fitness<br />

V<br />

Gesundheit<br />

Medizin | Naturheilkunde | Fitness<br />

Gymnastik | Bodystyling | Pilates<br />

Tanz | Schwimmkurse | Aquafit<br />

Entspannung | Yoga | Qi Gong<br />

vhs <strong>Göppingen</strong><br />

Mörikestraße 16 | 73033 <strong>Göppingen</strong><br />

Tel.: 07161 650-9705 | Fax: 07161 650-9709<br />

vhs@goeppingen.de | www.vhs-goeppingen.de<br />

Der Generationenratgeber<br />

Pflege-<br />

ste len sich<br />

vor<br />

T<br />

Meine Eltern sind Sanierung & Co: Zuhause bestens<br />

pflegebedürftig: So bauen Sie Ihre versorgt: Mobile<br />

Wo kann ich Hilfe vier Wände<br />

Dienste im großen<br />

bekommen? Selbstgemachte altersgerecht um Überblick<br />

Nudeln<br />

M. Steigenwalder<br />

Feilenhofweg 11<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

Göppinger Genuss<br />

Teamwerk Esslingen<br />

Lerchenbergstr. 16<br />

73733 Esslingen<br />

www.teamwerk-esslingen.de<br />

Göppinger Genuss<br />

vhs <strong>Göppingen</strong> und<br />

Schurwald<br />

Mörikestr. 16<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.vhs-goeppingen.de<br />

Block G<br />

» Freizeit/Tourismus/Bildung<br />

W<br />

Fernsehen<br />

fürs Filstal<br />

Live-Strem<br />

am Handy, Tablet oder PC<br />

Vodafone Kabel-TV<br />

Seniorenzeit Ist GmbH<br />

Frühlingstr. 11<br />

73098 Rechberghausen<br />

www.seniorenzeit-ist.de<br />

Block G<br />

» Pflege- und<br />

Betreuungsdienste/<br />

Wohlfahrtsverbände<br />

ThermalBad Überkingen<br />

Am Kurpark 1<br />

73337 Bad Überkingen<br />

www.thermalbadueberkingen.de<br />

Block I<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

» Freizeit/Tourismus/Bildung<br />

Sanitätshaus Weinmann<br />

GmbH<br />

Heininger Str. 28<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

www.weinmann.care<br />

Block E<br />

» Orthopädie/Rehatechnik<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

Smartphone-App<br />

Mediathek<br />

Z<br />

Seven Sundays –<br />

Kathrin Popp<br />

Schlafberatung<br />

Sinzenburg 24<br />

71546 Aspach<br />

www.seven-sundays.shop<br />

Block G<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

Tupperware<br />

Martina Steigenwalder<br />

Feilenhofweg 11<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

Göppinger Genuss<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

Tupperware<br />

Nadine Siebeneich<br />

Panoramastr. 83<br />

73035 <strong>Göppingen</strong><br />

Göppinger Genuss<br />

» Gesundheits-/<br />

Haushaltsprodukte<br />

ZAR <strong>Göppingen</strong> -<br />

Zentrum für ambulante<br />

Rehabilitation<br />

Bahnhofsplatz 2/1<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

www.zar.de/goeppingen<br />

Block K<br />

» Prävention/Rehabilitation<br />

Mo-Fr<br />

6-14 Uhr<br />

Infomix (Wdh.)<br />

Shows<br />

14-18 Uhr – Teleshopping<br />

18-2 Uhr<br />

Infomix (News)<br />

Shows<br />

2-6 Uhr – Nachtprogramm<br />

Sa/So<br />

6-12 Uhr<br />

Infomix (Wdh.)<br />

Shows<br />

12-16 Uhr – Teleshopping<br />

16-2 Uhr<br />

Infomix (News)<br />

Shows<br />

2-6 Uhr – Nachtprogramm<br />

filstalwelle.de<br />

... wir sehen uns!


32<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE<br />

Ausstellerübersicht<br />

nach Branchen<br />

BRAN<br />

CHEN<br />

nach Branchen<br />

sortiert<br />

» ConSenio<br />

ALB FILS KLINIKEN |<br />

Klinik am Eichert &<br />

Helfenstein Klinik Geislingen<br />

(Block M+N)<br />

Breusch Sanitär + Heizung<br />

(Block M)<br />

Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong><br />

(Block M)<br />

» Gesundheits- /<br />

Haushaltsprodukte<br />

Aurenz Schreinerei (Block F)<br />

doTERRA (Block L)<br />

Fielmann AG (Block F)<br />

Healy und MagHealy<br />

Innovationen (Golden<br />

Networking) (Block L)<br />

SAB gGmbH (Block D)<br />

Selbstgemachte Nudeln<br />

M. Steigenwalder (Block D)<br />

Teamwerk Esslingen (Block D)<br />

Tupperware<br />

Martina Steigenwalder<br />

(Block D)<br />

Tupperware<br />

Nadine Siebeneich (Block D)<br />

» Orthopädie /<br />

Rehatechnik<br />

Rollmann Schuh & Sport,<br />

Orthopädieschuhtechnik<br />

(Block B)<br />

Sanitätshaus Jürgen Lier OHG<br />

(Block B)<br />

Sanitätshaus Weinmann<br />

GmbH (Block E)<br />

» Beauty/<br />

Wellness<br />

doTERRA(Block L)<br />

Ringana Frischepartnerin<br />

Nadine Maier (Block F)<br />

Ringana Frischepartnerin<br />

Anke Weber (Block F)<br />

brainLight GmbH (Block L)<br />

Panorama Therme Beuren<br />

(Block F)<br />

» Betriebliches<br />

Gesundheitsmanagement<br />

Deutsche Rentenversicherung<br />

(Block I)<br />

egtive GmbH (Block E)<br />

Fitness First (Block E)<br />

» Bewegungs- /<br />

Physiotherapie<br />

Flexipad GmbH (Block M)<br />

OKPHYSIO GmbH (Block G)<br />

Rechtsanwalt Roland Bischoff<br />

(Block M)<br />

Schwabenpflege 24,<br />

Michael und Thomas Fitz GbR<br />

(Block M)<br />

» Ernährung<br />

Christoph Korn - Edle Früchte<br />

(Foyer)<br />

Ringana Frischepartnerin<br />

Nadine Maier (Block F)<br />

Ringana Frischepartnerin<br />

Anke Weber (Block F)<br />

SRW - Service rund<br />

ums Wasser (Block F)<br />

» Freizeit /<br />

Tourismus /Bildung<br />

Bernd Klein GmbH -<br />

Reisemobil-Vermietung<br />

(Block G)<br />

CUBE Store Süßen (Block G)<br />

Panorama Therme Beuren<br />

(Block F)<br />

ThermalBad Überkingen<br />

(Block I)<br />

vhs <strong>Göppingen</strong> und Schurwald<br />

(Block G)<br />

Hörgeräte Langer GmbH<br />

& Co. KG (Block K)<br />

Hyla Luft- & Raumreinigung |<br />

Dajana Geldmacher (Block F)<br />

Sanitätshaus Jürgen Lier OHG<br />

(Block B)<br />

Sanitätshaus Weinmann<br />

GmbH (Block E)<br />

Seven Sundays - Kathrin Popp<br />

Schlafberatung (Block G)<br />

SRW - Service rund<br />

ums Wasser (Block F)<br />

Tupperware<br />

Martina Steigenwalder<br />

(Göppinger Genuss, Block D)<br />

Tupperware<br />

Nadine Siebeneich<br />

(Göppinger Genuss, Block D)<br />

» Göppinger<br />

Genuss<br />

Bellerhof-Brennerei<br />

S. u. T. Dannenmann (Block D)<br />

Biolandgemüsebau<br />

Bidlingmaier (Block D)<br />

Gourmet (Block D)<br />

Meerbachimkerei Erker<br />

(Block D)<br />

» Krankenkassen<br />

AOK - Die Gesundheitskasse<br />

(Block I)<br />

» Medizin /Kliniken<br />

Medizintechnik<br />

ALB FILS KLINIKEN |<br />

Klinik am Eichert &<br />

Helfenstein Klinik Geislingen<br />

(Block M+N)<br />

BEMER-Physikalische<br />

Gefäßtherapie Cornelia Kibgis<br />

(Block I)<br />

Christophsbad Klinikgruppe<br />

(Block E)<br />

Deutsche Herzstiftung e. V.<br />

(Block B)<br />

Diabetiker Baden-<br />

Württemberg BV <strong>Göppingen</strong><br />

(Block E)<br />

Fielmann AG (Block F)<br />

Kurhaus Bad Boll GmbH /<br />

Rehaklinik Bad Boll (Block E)<br />

» Pflege- und<br />

Betreuungsdienste<br />

/ Wohlfahrtsverbände<br />

Deutsches Rotes Kreuz<br />

Kreisverband <strong>Göppingen</strong> e. V.<br />

(Block A)<br />

Hospiz im Landkreis<br />

<strong>Göppingen</strong> e. V. (Block L)<br />

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.<br />

(Block C)<br />

Malteser Hilfsdienst e. V.<br />

(Block I)<br />

Schwabenpflege 24,<br />

Michael und Thomas Fitz GbR<br />

(Block M)<br />

Seniorenzeit Ist GmbH<br />

(Block G)<br />

» Prävention /<br />

Rehabilitation<br />

Birgit Müller-Kuhn |<br />

MBSR-Kurse (Block K)<br />

Christophsbad Klinikgruppe<br />

(Block E)<br />

Deutsche Rentenversicherung<br />

(Block I)<br />

Weitere Infos auch online:<br />

<strong>vitawell</strong>-gp.de


VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 33<br />

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.<br />

(Block C)<br />

Kurhaus Bad Boll GmbH /<br />

Rehaklinik Bad Boll (Block E)<br />

OKPHYSIO GmbH (Block G)<br />

Overtone-Tube, Entspannung<br />

der Neuzeit (Block G)<br />

Seven Sundays - Kathrin Popp<br />

Schlafberatung (Block G)<br />

ThermalBad Überkingen<br />

(Block I)<br />

ZAR <strong>Göppingen</strong> - Zentrum<br />

für ambulante Rehabilitation<br />

(Block K)<br />

» Sport /Fitness<br />

Birgit Müller-Kuhn |<br />

MBSR-Kurse (Block K)<br />

CUBE Store Süßen (Block G)<br />

egtive GmbH (Block E)<br />

Fitness First (Block E)<br />

Flexipad GmbH (Block M)<br />

Rollmann Schuh & Sport,<br />

Orthopädieschuhtechnik<br />

(Block B)<br />

Turngau Staufen e. V. (Block L)<br />

» Vereine<br />

Kneipp-Verein <strong>Göppingen</strong> e. V.<br />

(Block B)<br />

Malteser Hilfsdienst e. V.<br />

(Block I)<br />

Naturheilverein <strong>Göppingen</strong> u.<br />

Umgebung e. V. (Block B)<br />

Turngau Staufen e. V.<br />

(Block L und Turnimobil)<br />

» Weitere Branchen<br />

» Alternative Heilmethoden/Naturheilkunde<br />

Healy und MagHealy<br />

Innovationen (Golden<br />

Networking) (Block L)<br />

Kneipp-Verein <strong>Göppingen</strong> e. V.<br />

(Block B)<br />

Naturheilverein <strong>Göppingen</strong> u.<br />

Umgebung e. V. (Block B)<br />

Overtone-Tube, Entspannung<br />

der Neuzeit (Block G)<br />

» Gesundheitsdienstleistungen<br />

Hörgeräte Langer GmbH<br />

& Co. KG (Block K)<br />

» Handwerk<br />

Aurenz Schreinerei (Block F)<br />

Breusch Sanitär + Heizung<br />

(ConSenio, Block M)<br />

» Medien<br />

NWZ - Neue Württembergische<br />

Zeitung (Block M)<br />

» Mentale Gesundheit<br />

Perspektivwechsel<br />

Mensch & Sport (Block G)<br />

» Vorsorge/Recht<br />

Finanzdienstleistungen<br />

Kreissparkasse <strong>Göppingen</strong><br />

(ConSenio, Block M)<br />

Rechtsanwalt Roland Bischoff<br />

(ConSenio, Block M)<br />

Das Büro-Fitnessgerät<br />

gegen Nacken- und<br />

Rückenschmerzen!<br />

Entwickelt von<br />

Physiotherapeuten<br />

für Ihre Gesundheit!


FITNESS-STUDIO GUIDE<br />

ANZEIGE<br />

ANZEIGE<br />

Special<br />

Fitness-Studio-Guide:<br />

Für jeden Anspruch<br />

das passende Studio<br />

Sportstudios unterstützen dabei,<br />

individuelle Trainingsziele zu erreichen.<br />

Eine Übersicht über die Angebote<br />

in der Region.<br />

b man endlich wieder<br />

in die alte Lieblingsjeans<br />

passen möchte,<br />

die seit vielen Jahren<br />

ein Dasein im letzten Winkel<br />

des Kleiderschranks fristet,<br />

sichtbare Muskeln aufbauen<br />

oder ganz allgemein einfach nur<br />

fitter werden will – Sport ist neben<br />

der richtigen Ernährung ein<br />

wichtiger Baustein, um seine<br />

Ziele zu erreichen.<br />

Und die Möglichkeiten zum<br />

Trainieren sind heute so zahlreich<br />

wie nie zuvor. Joggen gehen<br />

ist der absolute Klassiker,<br />

Mannschaftssportarten erleichtern<br />

es vielen, den inneren<br />

Schweinehund zu überwinden -<br />

schließlich macht das besonders<br />

viel Spaß und man will auch das<br />

Team nicht im Stich lassen. Online-Fitness-Programme<br />

und<br />

Apps erlauben es sogar, ein Workout<br />

zu absolvieren, ohne dafür<br />

das Haus verlassen zu müssen.<br />

Vielfältiges Angebot<br />

Wer mit Spaß und gleichzeitig<br />

besonders effizient seine Trai-<br />

nigsziele erreichen möchte,<br />

sucht am besten ein passendes<br />

Fitness-Studio. Hier findet man<br />

nicht nur eine Vielzahl an Geräten<br />

und Kursen für Muskelaufbau<br />

und Ausdauertraining oder<br />

zur Steigerung der Koordination<br />

und Beweglichkeit, sondern<br />

vor allem eine persönliche Betreuung<br />

und Beratung durch erfahrene<br />

Trainer.<br />

Die Studios in der Region haben<br />

verschiedene Trainings- und<br />

Wellnessangebote, sodass für jeden<br />

etwas Passendes dabei ist.<br />

Welches Studio das richtige ist,<br />

kann man zum Beispiel bei einem<br />

kostenlosen Probetraining<br />

herausfinden. Eine Übersicht<br />

über Fitnessstudios in der Region<br />

findet sich auf den nächsten<br />

Seiten.<br />

BAD BOLL<br />

Fitness First Bad Boll Seite 35<br />

DONZDORF<br />

Mein Club Seite 38<br />

EBERSBACH<br />

Körperzentrum Seite 37<br />

Sportstudio Marcus Insel –<br />

MI-Fitness Seite 38<br />

EISLINGEN<br />

Fitness Forum Seite 37<br />

ESSLINGEN<br />

Fitness First Esslingen Seite 36<br />

GEISLINGEN<br />

Bernardino Seite 35<br />

Clever Fit Seite 35<br />

Fitness First Geislingen Seite 36<br />

Respofit Seite 38<br />

GÖPPINGEN<br />

Chillactive Seite 35<br />

Clever Fit Seite 35<br />

Fitness First <strong>Göppingen</strong><br />

Am Autohof Seite 36<br />

Fitness First <strong>Göppingen</strong><br />

City Seite 36<br />

Fitness First <strong>Göppingen</strong><br />

Stauferpark Seite 36<br />

Nippon Fitness Seite 38<br />

PLOCHINGEN<br />

Fitness First Plochingen Seite 36<br />

SALACH<br />

Mein Club Seite 38<br />

SÜSSEN<br />

Fitness First Süßen Seite 37<br />

Fit plus Seite 37<br />

Sportpark Süßen Seite 38<br />

UHINGEN<br />

Azzurro Seite 35<br />

Fitness First Uhingen Seite 37<br />

WÄSCHENBEUREN<br />

Fitness First<br />

Wäschenbeuren Seite 37<br />

Studiogröße<br />

Beitrag<br />

Ø Alter der Mitglieder<br />

Vertragslaufzeit(en)<br />

Angaben der Studios ohne Gewähr.<br />

Änderungen vorbehalten.<br />

Stand: Februar <strong>2024</strong>


ANZEIGE<br />

35<br />

»UHINGEN<br />

AZZURRO – DAS SPORTSTUDIO<br />

»GEISLINGEN<br />

BERNARDINO – FITNESS, WELLNESS, SPORTCLUB<br />

»GÖPPINGEN<br />

CHILLACTIVE FITNESSSTUDIO<br />

Stuttgarter Str. 101, 73066 Uhingen<br />

info@azzurro.de<br />

www.azzurro.de<br />

Telefon: 07161 / 9112233<br />

Mo.-Fr.: 08.00 - 22.00 Uhr<br />

Sa.: 09.00 - 20.00 Uhr<br />

So.+FT.: 09.00 - 20.00 Uhr<br />

1.250 m² ab 49 Euro 40 Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen: Schüler, Studierende, Auszubildende, Senioren<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Wellness (tarifbezogen): Sauna, Solarium<br />

Getränke tarifbezogen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Kurse: Rückenschule, Spinning, Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Zirkeltraining, Hanteltraining,<br />

Powerpump, Mobilität, Faszientraining, Lauftraining,<br />

Krankenkassen geförderte Kurse<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: BBP, Zirkeltraining, Hanteltraining, Krankenkassen geförderte<br />

Kurse<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Functional Fitness,<br />

Functional Tower<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Persönliche und familiäre Atmosphäre.<br />

Täglich geöffnet.<br />

Individuelle, professionelle Betreuung - beim 5maligen Branchensieger.<br />

Heidenheimer Str. 70, 73312 Geislingen<br />

hallo@bernardino-fitness.de<br />

www.bernardino-fitness.de<br />

Telefon: 07331 / 68202<br />

Mo., Di.+Do.:<br />

Mi.+Fr.:<br />

Sa.:<br />

So.:<br />

FT.:<br />

09.00 - 22.00 Uhr<br />

09.00 - 21.00 Uhr<br />

15.00 - 19.30 Uhr<br />

09.00 - 15.00 Uhr<br />

10.00 - 15.00 Uhr<br />

1.400 m² ab 40 Euro 35 Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen: Studenten, Schüler, Senioren<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke nicht inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness: Sauna (tarifbezogen), Solarium (gg. Gebühr)<br />

Kurse: Rückenschule, Spinning, Yoga/Pilates, Step/Aerobic,<br />

BBP, Zumba, Zirkeltraining, Hanteltraining, Kampfsport, Krankenkassen geförderte<br />

Kurse, TRX, HIIT, Tabata, bodyart, deepWORK, Reha-Sport, Functional Training<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse (nur während Lockdown-Schließungen): 3-4 mal die Woche<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Zirkeltraining,<br />

Functional Fitness, Woodway Laufbänder<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 3 Monate)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Familiengeführtes Unternehmen seit 1987 in Geislingen, 35 Jahre Erfahrung, familiäre<br />

Atmosphäre, großer, separater Wellnessbereich auf 250 m²<br />

Pfarr Str. 14, 73033 <strong>Göppingen</strong><br />

team@chillactive.de<br />

www.chillactive.de<br />

Telefon: 07161 / 9862530<br />

Mobil: 01712973941<br />

Mo.-Fr.: 10.00 - 20.00 Uhr<br />

Sa.: 08.00 - 16.00 Uhr<br />

130 m² k.A. 13-100 Jahre k.A.<br />

keine Vergünstigungen<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Wellness (gg. Gebühr): Massagen<br />

Getränke inklusive<br />

kein kostenloses Parken<br />

Kurse: Rückenschule, Zirkeltraining, Personal Training, INFRASLIMX Liegefahrrad,<br />

Jugendzirkeltraining, Krankenkassen geförderte Präventionskurse<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Geräte/Maschinen<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 3 Monate)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

INFRASLIMXLiegefahrrad, Bodyshaping, Abnehmcoach, Firmenfitness (gefördert von<br />

den Krankenkassen)<br />

Präventionskurse: Zu den Präventionskursen kann man sich ohne Studio-<br />

Mitgliedschaft anmelden und die Kurse werden von den Krankenkassen gefördert.<br />

»GEISLINGEN<br />

CLEVER FIT<br />

»GÖPPINGEN<br />

CLEVER FIT<br />

»BAD BOLL<br />

FITNESS FIRST BAD BOLL<br />

Siechenöschle 5, 73312 Geislingen<br />

infocfgeislingen@gmail.com<br />

www.clever-fit.com<br />

Telefon: 07331 / 9462798<br />

Stuttgarter Straße 2, 73033 <strong>Göppingen</strong><br />

studio@goeppingen.clever-fit.com<br />

www.clever-fit.com<br />

Telefon: 07161 / 9562601<br />

Jurastr. 13, 73087 Bad Boll<br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07164 / 130317<br />

Mo.-Fr.:<br />

Sa.:<br />

So.+FT.:<br />

06.00 - 24.00 Uhr<br />

09.00 - 21.00 Uhr<br />

09.00 - 21.00 Uhr<br />

Mo.-Fr.:<br />

Sa.:<br />

So.+FT.:<br />

06.00 - 24.00 Uhr<br />

09.00 - 21.00 Uhr<br />

09.00 - 21.00 Uhr<br />

Mo.,Mi.+Fr.:<br />

Di.+Do.:<br />

Sa.:<br />

So.:<br />

09.00 - 22.00 Uhr<br />

08.00 - 22.00 Uhr<br />

10.00 - 18.00 Uhr<br />

09.00 - 20.00 Uhr<br />

950 m² ab 24,80 Euro 15-88 Jahre 1 Monat<br />

1.200 m² ab 24,80 Euro 15-88 Jahre 1 Monat<br />

1.000 m² ab 73 Euro 42 Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen: Aktionsgebunden<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Vergünstigungen: Aktionsgebunden<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Vergünstigungen: Studenten / Studiowechsler / Corporate Benefits / Partnerkarte<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Getränke inklusive<br />

Duschen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness (im Preis inklusive): Massage, Solarium<br />

Kurse: –<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio (NEU), Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Zirkeltraining<br />

(Life Fitness, Hammer Strength, Realleader), Functional Fitness,<br />

Vibrationstraining, Technogym<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (auf Wunsch)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Alles ist neu renoviert und modernisiert. Neue Geräte vonTechnogym und Realleader.<br />

Wellness (im Preis inklusive): Solarium<br />

Kurse: Krav Maga, Krav Maga Kids, Krav Maga Women only<br />

eigene App (Clever fit <strong>Göppingen</strong>)<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Zirkeltraining<br />

(Technogym, Hammer Strength, Realleader), Functional Fitness,<br />

Vibrationstraining<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (auf Wunsch)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Vollklimatisiert, 3 Floors, große Maschinenvielfalt, Technogym, Hammer Strength,<br />

Lifefitness<br />

Wellness (tarifbezogen): Sauna, Massage, Solarium<br />

Kurse: Rückenschule, Spinning, Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Zirkeltraining,<br />

Hanteltraining, Step/Aerobic<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Milon-Zirkeltraining,<br />

Vibrationstraining, Functional Fitness und Weitere<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 9 Wochen)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!


SEITE 36 | ANZEIGE<br />

FITNESS-STUDIO GUIDE<br />

ANZEIGE<br />

»ESSLINGEN<br />

FITNESS FIRST ESSLINGEN<br />

»GEISLINGEN<br />

FITNESS FIRST GEISLINGEN<br />

»GÖPPINGEN<br />

FITNESS FIRST GÖPPINGEN AM AUTOHOF<br />

Mettinger Str. 113, 73728 Esslingen<br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 0711 / 50488499<br />

Gartenstr. 30, 73312 Geislingen<br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07331 / 301780<br />

Am Autohof 43, 73037 <strong>Göppingen</strong><br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07161 / 9343822<br />

Mo.+Mi.: 08.00 - 23.00 Uhr<br />

Di.+Do.: 07.00 - 22.00 Uhr<br />

Fr.:<br />

08.00 - 22.00 Uhr<br />

Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr<br />

So.:<br />

09.00 - 20.00 Uhr<br />

Mo.-Fr.: 07.00 - 23.00 Uhr<br />

Sa.+So.: 09.00 - 20.00 Uhr<br />

Mo.-Fr.:<br />

Sa.:<br />

So.:<br />

06.00 - 24.00 Uhr<br />

06.00 - 24.00 Uhr<br />

08.00 - 20.00 Uhr<br />

1.650 m² ab 73 Euro 42 Jahre 1 Monat<br />

2.500 m² ab 42,50 Euro 38 Jahre 12 Monate<br />

2.000 m² ab 25,50 Euro 30 Jahre 12 Monate<br />

Vergünstigungen: Studenten / Studiowechsler / Corporate Benefits / Partnerkarte<br />

Kinderbetreuung<br />

Getränke inklusive<br />

Duschen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Vergünstigungen: Studenten / Studiowechsler / Partnerkarte<br />

Kinderbetreuung<br />

Getränke inklusive<br />

Duschen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

keine Vergünstigungen<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness (tarifbezogen): Sauna, Massage, Solarium<br />

Wellness (tarifbezogen): Sauna, Massage, Solarium<br />

Wellness (tarifbezogen): Solarium<br />

Kurse: Rückenschule, Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Zirkeltraining, Hanteltraining,<br />

Step/Aerobic, Sonstige<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Egym-Zirkeltraining,<br />

Vibrationstraining, Functional Fitness und Weitere<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 9 Wochen)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!<br />

Kurse: Rückenschule, Spinning, Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Zirkeltraining,<br />

Hanteltraining, Step/Aerobic<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Milon-Zirkeltraining,<br />

Vibrationstraining, Functional Fitness und Weitere<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 9 Wochen)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!<br />

Kurse: Kampfsport<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Life Fitness-Zirkeltraining,<br />

Functional Fitness<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

kein Check vor Trainingsbeginn<br />

keine regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!<br />

»GÖPPINGEN<br />

FITNESS FIRST GÖPPINGEN CITY<br />

»GÖPPINGEN<br />

FITNESS FIRST GÖPPINGEN STAUFERPARK<br />

»PLOCHINGEN<br />

FITNESS FIRST PLOCHINGEN<br />

Hohenstaufenstr. 16,<br />

73033 <strong>Göppingen</strong><br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07161 / 5045408<br />

Mo.+Mi.:<br />

Di.+Do.:<br />

Fr.:<br />

Sa.:<br />

So.:<br />

08.00 - 23.00 Uhr<br />

07.00 - 22.00 Uhr<br />

08.00 - 22.00 Uhr<br />

10.00 - 20.00 Uhr<br />

09.00 - 20.00 Uhr<br />

1.800 m² ab 42,50 Euro 35 Jahre 12 Monate<br />

Vergünstigungen: Studenten / Studiowechsler / Partnerkarte<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness (tarifbezogen): Sauna, Massage, Solarium<br />

Kurse: Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Zirkeltraining, Kampfsport,<br />

Hanteltraining, Jumping, Bungee fit, Pole Dance<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen,<br />

Total Gym-Zirkeltraining, Vibrationstraining, Functional Fitness<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 9 Wochen)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!<br />

Manfred-Wörner-Str. 109,<br />

73037 <strong>Göppingen</strong><br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07161 / 951070<br />

Mo.+Mi.: 08.00 - 23.00 Uhr<br />

Di.+Do.: 07.00 - 22.00 Uhr<br />

Fr.:<br />

08.00 - 22.00 Uhr<br />

Sa.: 10.00 - 18.00 Uhr<br />

So.:<br />

09.00 - 20.00 Uhr<br />

1.000 m² ab 73 Euro 42 Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen: Studenten / Studiowechsler / Corporate Benefits / Partnerkarte<br />

Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness (tarifbezogen): Sauna, Massage, Solarium, Kavitation, Lymphdrainage,<br />

Rollenmassage, dauerhafte Haarentfernung<br />

Kurse: Rückenschule, Spinning, Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Hanteltraining,<br />

Step/Aerobic, World Jumping<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Egym-Zirkeltraining,<br />

Vibrationstraining, Functional Fitness<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 9 Wochen)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!<br />

Am Fischbrunnen 2, 73207 Plochingen<br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07153 / 614840<br />

Mo.-Fr.:<br />

Sa.:<br />

So.:<br />

06.00 - 24.00 Uhr<br />

06.00 - 24.00 Uhr<br />

08.00 - 20.00 Uhr<br />

1.300 m² ab 25,50 Euro 30 Jahre 12 Monate<br />

keine Vergünstigungen<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Wellness (tarifbezogen): Solarium<br />

Kurse: Kampfsport, Functional Training Kurs<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Functional Fitness<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

kein Check vor Trainingsbeginn<br />

keine regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!


Stuttgarter Str. 122 - 73054 Eislingen<br />

ANZEIGE<br />

STUDIO-GUIDE<br />

ANZEIGE | SEITE 37<br />

37<br />

»SÜSSEN<br />

FITNESS FIRST SÜSSEN<br />

»UHINGEN<br />

FITNESS FIRST UHINGEN<br />

»WÄSCHENBEUREN<br />

FITNESS FIRST WÄSCHENBEUREN<br />

Fabrikstr. 10, 73079 Süßen<br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07162 / 9707022<br />

Bahnhofstr. 10, 73066 Uhingen<br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07161 / 158720<br />

Lorcher Str. 2, 73116 Wäschenbeuren<br />

info@inshape.de<br />

www.fitnessfirst.de<br />

Telefon: 07161 / 158720<br />

Mo.,Mi.+Fr.: 09.00 - 22.00 Uhr<br />

Di.+Do.: 08.00 - 22.00 Uhr<br />

Sa.: 10.00 - 16.00 Uhr<br />

So.: 10.00 - 18.00 Uhr<br />

täglich 24 Stunden geöffnet<br />

Mo.-So.:<br />

06.00 - 23.00 Uhr<br />

2.000 m² ab 42,50 Euro 43 Jahre 12 Monate<br />

400 m² ab 25,50 Euro 30 Jahre 12 Monate<br />

220 m² ab 25,50 Euro 30 Jahre 12 Monate<br />

Vergünstigungen: Studenten / Studiowechsler / Partnerkarte<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Getränke inklusive<br />

Duschen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

keine Vergünstigungen<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen nicht inklusive<br />

Getränke nicht inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

keine Vergünstigungen<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Getränke nicht inklusive<br />

Duschen nicht inklusive k. A.<br />

Wellness (tarifbezogen): Massage, Solarium<br />

Wellness: –<br />

Wellness: –<br />

Kurse: Faszientraining auf der Fläche, Bauchkurs auf der Fläche<br />

Kurse: –<br />

Kurse: –<br />

keine eigene App<br />

keine eigene App<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Online-Kurse: –<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Egym-Zirkeltraining,<br />

Vibrationstraining, Functional Fitness<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (9 Wochen)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Functional Fitness<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

kein Check vor Trainingsbeginn<br />

keine regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen<br />

kein Probetraining<br />

keinen Trainingsplan<br />

kein Check vor Trainingsbeginn<br />

keine regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Modernste Trainingstechnologie, 12 Wochen Ruhezeit pro Jahr, FLEX Option: In den<br />

ersten 3 Monaten hast du volle Flexibilität & kannst deinen Vertrag mit einer Kündigungsfrist<br />

von 4 Wochen beenden!<br />

»EISLINGEN<br />

FITNESS FORUM PREMIUMCLUB<br />

»SÜSSEN<br />

FITPLUS<br />

»EBERSBACH<br />

KÖRPERZENTRUM PHYSIOTHERAPIE + PILATESSTUDIO<br />

PREMIUM-CLUB<br />

Tel. 07161/81 48 36<br />

Stuttgarter Str. 122, 73054 Eislingen<br />

info@fitness-forum-eislingen.de<br />

www.fitness-forum-eislingen.de<br />

Telefon: 07161 / 814836<br />

Jahnstr. 57, 73079 Süßen<br />

info@fitplus.de<br />

www.fitplus.de<br />

Telefon: 07162 / 6231<br />

Bahnhofstr. 12, 73061 Ebersbach<br />

mail@koerperzentrum.com<br />

www.koerperzentrum.com<br />

Telefon: 07163 / 5368151<br />

Mo.-Fr.: 08.30 - 22.30 Uhr<br />

Sa.: 09.30 - 18.00 Uhr<br />

So.: 09.30 - 17.00 Uhr<br />

1.500 m² ab 9,99 Euro (wöchentlich) ab 3 Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen möglich<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Getränke inklusive<br />

Duschen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Mo., Mi.+Fr.: 09.00 - 22.00 Uhr<br />

Di.+Do.: 07.00 - 22.00 Uhr<br />

Sa.+So.: 09.00 - 17.00 Uhr<br />

FT.:<br />

09.00 - 13.00/17.00 Uhr<br />

2.000 m² ab 33 Euro 42 Jahre 12 Monate<br />

Vergünstigungen: Schüler/Schülerinnen, Auszubildende, Studierende<br />

Kinderbetreuung<br />

Getränke nicht inklusive<br />

Duschen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Mo.-Fr.: 08.00 - 21.00 Uhr<br />

155 m² k. A. k. A. keine<br />

Vergünstigungen: z. B. Studenten, Senioren<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Getränke inklusive<br />

Duschen nicht inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Online<br />

Pilates Kurse<br />

–<br />

Krankenkassen<br />

bezuschusst<br />

Wellness (im Preis inklusive): Sauna, Massagen und Solarium (gg. Gebühr),<br />

getrennte Damen und Herren Sauna<br />

Kurse: Rückenschule, Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Zirkeltraining, Kampfsport,<br />

Hanteltraining, Step/Aerobic, Rehasport, Kinder Zumba, Kinder Tae kwon do,<br />

Krankenkassen geförderte Kurse<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: Abnehmkonzept, von der Krankenkasse bezuschusst<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, EGYM-Zirkeltraining,<br />

Flexx-Dehnzirkel, Functional Fitness<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (ca. alle 3 Monate)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Das Fitnessstudio für die ganze Familie, seit 40 Jahren in Eislingen.<br />

Wir bieten Firmenfitness-Angebote.<br />

Wellness (im Preis inklusive): Bio-Sauna, Finnische-Sauna, Ruhebereich,<br />

Außenterrasse mit Ausblick<br />

Kurse: Yoga, Pilates, BBP, Zumba, Zirkeltraining, Kampfsport, Hanteltraining,<br />

Step/Aerobic, FunTone, BODYART, Functional Fitness, HIIT, Indoor Cycling, FIT-Box,<br />

Rückenaktiv, Strong Nation, Krankenkassen geförderte Kurse<br />

keine eigene App<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Milon-Zirkeltraining<br />

(Kraft/Ausdauer), Functional Fitness, five-Bewegungsparcours<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Training mit System durch hochqualifiziertes Personal | modernes, vereinsgeführtes<br />

Fitness-Studio mit angenehmer Atmosphäre<br />

„Gemeinsam mehr erreichen!“ | Bewegungslandschaft für die Kids zum Austoben;<br />

Kids&TeensClub direkt vor Ort<br />

Wellness (gg. Gebühr): Massage, Wellness- und medizinische Massagen,<br />

alle physiotherapeutischen Behandlungen<br />

Kurse: Yoga/Pilates, Pilates (Basic, Aufbau, Soft und Vario),<br />

Faszientraining, TRX Training<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: Pilates On Demand – zeitlich flexibel und so oft man will<br />

Geräte: Original Pilates-Studiogeräte, Gyrotonic, Bellicon, Yoga-Board<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (permanent)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Mitglied im Deutschen Pilates Verband, alle Kurse durch gesetzliche Krankenkassen<br />

bezuschusst, Personal Training und Physiotherapie auf höchstem Niveau.


SEITE 38 | ANZEIGE<br />

FITNESS-STUDIO GUIDE<br />

ANZEIGE<br />

»SALACH<br />

MEINCLUB NUR FÜR DIE FRAU<br />

(EHEMALS BODY & SOUL WOMEN)<br />

»DONZDORF<br />

MEINCLUB*****<br />

(EHEMALS SPORTS & FUN)<br />

»GÖPPINGEN<br />

NIPPON FITNESS GMBH<br />

Wilhelmstr. 7, 73084 Salach<br />

info@meinclub-salach.de<br />

www.meinclub-salach.de<br />

Telefon: 07162 / 9481421<br />

Theodor-Heuss-Str. 27, 73072 Donzdorf<br />

info@meinclub-donzdorf.de<br />

www.meinclub-donzdorf.de<br />

Telefon: 07162 / 941977<br />

Heilbronner Str. 12, 73037 <strong>Göppingen</strong><br />

info@nippon-fitness.de<br />

www.nippon-fitness.de<br />

Telefon: 07161 / 686810<br />

Mo.+Mi.:<br />

Di.+Do.:<br />

Fr.:<br />

Sa.+So.:<br />

08.30 - 21.30 Uhr<br />

08.30 - 12.30 Uhr &<br />

15.00 - 21.30 Uhr<br />

08.30 - 20.00 Uhr<br />

10.00 - 14.00 Uhr<br />

700 m² ab 43 Euro 39 Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen: Schüler<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke tarifbezogen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness (tarifbezogen): Sauna, Solarium, Außenbereich, Massageliege,<br />

Figurbehandlungen „Schlank-im-Liegen“<br />

Kurse: Rückenschule, Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Hanteltraining, 20 Online-Kurse,<br />

RehaSport, Krankenkassen geförderte Kurse<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: Rückenschule, Yoga/Pilates, Tabata<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Zirkeltraining (eGym,<br />

flexx), Vibrationstraining, Functional Fitness, Skillcourt, EMS Training<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Alles für die Frau in toller Atmosphäre und mit erfolgreichen Figurkonzepten.<br />

Mo.: 08.45 - 21.30 Uhr<br />

Di.-Do.: 08.45 - 12.00 Uhr &<br />

16.00 - 21.30 Uhr<br />

Fr.: 08.45 - 19.30 Uhr<br />

Sa.: 13.00 - 17.00 Uhr<br />

So.: 10.00 - 13.00 Uhr<br />

700 m² ab 43 Euro 45 Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen: Schüler<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke tarifbezogen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness (tarifbezogen): Sauna, Infrarotkabine, Massageliege, Lymphdrainage<br />

Kurse: Rückenschule, Yoga/Pilates, BBP, Zirkeltraining, Hanteltraining, RehaSport,<br />

20 Online-Kurse, Krankenkassen geförderte Kurse<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: Rückenschule, Yoga/Pilates, Tabata<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Vibrationstraining,<br />

Functional Fitness, Zirkeltraining (eGym, flexx), Skillcourt, Outdoor Campus<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

modernste Geräteausstattung inkl. Outdoor-Campus, EMS-to-Go und<br />

EMS-Personal- oder Kleingruppentraining<br />

Mo.-Fr.: 08.00 - 22.30 Uhr<br />

Sa.+So.: 09.00 - 18.00 Uhr<br />

1.500 m² ab 49,90 Euro 35+ Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen: Schüler/Studenten, Reha, Familie<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke tarifbezogen inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness: Sauna, Solarium (gg. Gebühr), Hydrojet Wasserbett Massage<br />

(tarifbezogen)<br />

Kurse: Zirkeltraining, Spinning, Yoga/Pilates, BBP, Zumba, Hanteltraining,<br />

Step/Aerobic, Jumping, Box-HIIT, Tabata, Krankenkassen geförderte Kurse<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Zirkeltraining (EGYM),<br />

Vibrationstraining, Functional Fitness, FIVE (Beweglichkeitstraining)<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 8-12 Wochen)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

100 % kundenorientiert, maximale Expertise, beste Atmosphäre<br />

»GEISLINGEN<br />

RESPOFIT GESUNDHEITSZENTRUM<br />

»SÜSSEN<br />

SPORTPARK SÜSSEN<br />

»EBERSBACH/FILS<br />

SPORTSTUDIO MARCUS INSEL – MI-FITNESS<br />

Heidenheimer Str. 161, 73312 Geislingen<br />

info@respofit.de<br />

www.respofit.de<br />

Telefon: 07331 / 69979<br />

Postweg 53, 73079 Süssen<br />

info@sportparksuessen.de<br />

www.sportparksuessen.de<br />

Telefon: 07162 / 7125<br />

Stuttgarter Str. 131/2, 73061 Ebersbach<br />

produkte@marcusinsel.de<br />

www.marcusinsel.de<br />

Telefon: 07163 / 534607<br />

Mo.-Fr.:<br />

Sa.+So.:<br />

07.00 - 21.00 Uhr<br />

09.00 - 13.00 Uhr<br />

Mo., Mi.+Do.:<br />

Di.+Fr.:<br />

Sa.:<br />

So.+FT.:<br />

09.00 - 23.00 Uhr<br />

07.00 - 23.00 Uhr<br />

09.00 - 20.00 Uhr<br />

09.00 - 17.00 Uhr<br />

Mo.-Fr.:<br />

Sa.:<br />

So.:<br />

09.00 - 22.00 Uhr<br />

13.00 - 17.00 Uhr<br />

10.00 - 14.00 Uhr<br />

2.000 m² ab 47,60 Euro k.A. 3 Monate<br />

Vergünstigungen: Schüler, Studenten, Teilzeit, Partner<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness : Sauna (tarifbezogen), Massagen (gg. Gebühr), Alpha Cooling<br />

Kurse: Spinning, Yoga/Pilates, BBP, Zirkeltraining, Hanteltraining, Step/Aerobic,<br />

Jumping, Bodystyling, Krankenkassen geförderte Kurse<br />

eigene App<br />

Online-Kurse: unterschiedliche Kurse im Online-Programm<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Vibrationstraining,<br />

Functional Fitness<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

kein Check vor Trainingsbeginn<br />

regelmäßige Erfolgskontrolle<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Geschultes Personal, Outdoor GYM Feeling durch 4 großen Rolltoren, familiärer Flair,<br />

Physiotherapie, Osteopathie<br />

3.600 m² ab 65 Euro 45 Jahre 1 Monat<br />

Vergünstigungen: für Paare, Familien, Schüler/Studenten, Senioren<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Wellness: Sauna (inklusive), Faszien-Taping und Flossing<br />

Kurse: Rückenschule, Zirkeltraining, Spinning, Yoga/Pilates, BBP, Kampfsport,<br />

Hanteltraining, Step/Aerobic, Gehirnfitnesstraining, AerialYoga, CycleWell,<br />

Ernährungsberatung<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, eGym-Zirkeltraining,<br />

Functional Fitness, Flexx Beweglichkeitstraining<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (alle 6-8 Wochen)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Tennis, Badminton, Squash, Mitgliedschaften ohne Vertragsbindung, Mitgliedschaft<br />

kann online abgeschlossen werden, 10er-Karten Fitness & Ballsport, figurscout<br />

Ernährungsprogramm<br />

1.000 m² ab 45 Euro 45 Jahre 12 Monte<br />

Vergünstigungen: Schüler, Studenten<br />

keine Kinderbetreuung<br />

Duschen inklusive<br />

Wellness: Sauna, Dampfbad<br />

Getränke inklusive<br />

kostenlos Parken<br />

Kurse: Spinning, BBP, Zirkeltraining, Kampfsport, Hanteltraining, Step/Aerobic,<br />

Rehasport, Strong Nation (HIIT), Powerkurse, Krankenkassen geförderte Kurse<br />

keine eigene App<br />

Online-Kurse: –<br />

Geräte: Cardio, Freihantelbereich, Geräte/Maschinen, Zirkeltraining (DioLine)<br />

Probetraining<br />

Trainingsplan<br />

Check vor Trainingsbeginn<br />

Regelmäßige Erfolgskontrolle (nach Absprache)<br />

Studio Besonderheiten:<br />

Familiäre Atmosphäre, hochmoderne Trainingsgeräte, klimatisierte Trainingsfläche,<br />

qualifiziertes Fachpersonal


ANZEIGE<br />

VITAWELL – DIE GESUNDHEITSMESSE 39<br />

39<br />

Herzlich<br />

willkommen<br />

bei Fitness First!<br />

<strong>2024</strong> erscheinen wir im neuen Gewand.<br />

In Shape ist nun Fitness First!<br />

Seit Oktober 2023 treten<br />

die In Shape Fitness<br />

Clubs unter neuem Namen<br />

auf – Fitness First!<br />

All die positiven Dinge, die wir als<br />

In Shape in der Vergangenheit<br />

realisiert haben, haben weiterhin<br />

Bestand. Bei uns trainierst Du an<br />

modernsten Geräten und oder in<br />

innovativen Kursen zusammen<br />

mit großartigen Trainern und Instruktoren.<br />

Eine hoch professionelle<br />

Betreuung ist bei uns selbstverständlich<br />

ebenso wie der wertschätzende<br />

und herzliche Umgang<br />

miteinander!<br />

Unter dem Slogan ‚Das Neue<br />

kommt das Beste bleibt‘ wurden<br />

aber auch Dinge verändert, verfeinert<br />

und verbessert! Als Fitness<br />

First Mitglied profitierst Du nun<br />

von ganz neuen Möglichkeiten:<br />

Deutschlandweites Training<br />

Als Fitness First Mitglied kannst Du<br />

nun Dein Training erweitern und in<br />

über 100 Fitness First Clubs in ganz<br />

Deutschland trainieren!<br />

Erweitertes Trainingsangebot<br />

Profitiere von neuen Trainingsangeboten!<br />

Unsere Clubs wurden mit<br />

neuen, hochmodernen Trainingsgeräten<br />

ausgestattet und mit<br />

innovativen Trainingskonzepten<br />

versehen, sodass wir Dich optimal<br />

dabei unterstützen können, Deine<br />

Ziele sicher und schnell zu erreichen!<br />

MOVE IT! Entdecke Fitness<br />

in einer neuen Dimension mit<br />

unseren MOVE IT Kursen!<br />

Du möchtest Deinen gesamten<br />

Körper trainieren und Deine Kraft,<br />

Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination<br />

verbessern? Dann ist<br />

Move It Total Body genau das richtige<br />

für Dich! Bei diesem freestyle-<br />

Kurs, der auf der Trainingsfläche<br />

im Club stattfindet, trainierst Du<br />

in der Gruppe alle Hauptmuskelgruppen<br />

Deines Körpers, sowohl<br />

mit Bodyweight Übungen, als auch<br />

mit Equipment, wie beispielsweise<br />

Kettlebells, Corebags oder Medizinbällen.<br />

Egal, ob Einsteiger oder<br />

Fortgeschrittener - mit Move It Total<br />

Body bieten wir Dir ein abwechslungsreiches<br />

Allround-Workout, das<br />

Dich so richtig in Bewegung bringt!<br />

Noch besserer<br />

Mitgliederservice<br />

Das Fitness First Ausbildungssystem<br />

sorgt dafür, dass wir jetzt unsere<br />

Mitarbeiter noch besser aus- und<br />

weiterbilden können.<br />

Weitere Vorteile<br />

Du profitierst von vielen weiteren<br />

Vorteilen, die Fitness First-Mitglieder<br />

haben. Wir haben eine Reihe<br />

von Vorteils- und Kooperationspartnern,<br />

die für Dich großartige Angebote<br />

bereithalten. Lass Dich dazu<br />

überraschen!<br />

Du siehst: Wir nutzen alle Möglichkeiten,<br />

um ein extrem attraktives<br />

Fitness- und Lifestyleangebot für<br />

Dich zu schaffen. Manches hat sich<br />

in unseren Clubs verändert. Wir haben<br />

Elemente verfeinert und verbessert.<br />

Zudem ist alles bereits Bewährte<br />

geblieben. Die Teams in den<br />

Clubs und die begeisternde Atmosphäre.<br />

Freu Dich auf die Menschen<br />

in unseren Clubs. Die Teams vor Ort<br />

erwarten Dich. Freue Dich auf die<br />

Fitness First Community und werde<br />

aktiver Teil davon!


LEIDENSCHAFT FÜR BEWEGUNG<br />

EIN LEBEN LANG<br />

In unseren Turn- und Sportvereinen finden Sie ein vielfältiges, gesundheitsorientiertes<br />

Sport- und Bewegungsangebot – auch und gerade für „Nichtsportler“.<br />

Das Ganze unter fachkundiger Anleitung qualifizierter Übungsleiter.<br />

So macht Sport im Verein und in der Gemeinschaft besonders viel Freude!<br />

Positiver Nebeneffekt: Sie führen einen aktiveren und gesünderen Lebensstil.<br />

www.turngau-staufen.de<br />

Über 40 Turn- und Sportvereine im Turngau Staufen haben sich schon im Netzwerk<br />

„GYMWELT“ registriert. Das ist mehr als die Hälfte unserer Vereine.<br />

MACHEN AUCH SIE MIT! WERDEN UND BLEIBEN SIE FIT IM VEREIN.<br />

Infos zu den vielfältigen Angeboten der Mitgliedsvereine, Mitmachangebote und Vorführungen bietet Ihnen der Turngau<br />

Staufen auf der Messe VITAWELL 2023. Besuchen Sie unseren Stand in der Werfthalle Block J.<br />

Lebenslanges Sporttreiben<br />

als strategische Herausforderung für den Verein<br />

50plus<br />

Familie<br />

Hochaltrige<br />

Berufsleben<br />

Schulzeit<br />

Kindheit<br />

Babyalter

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!