Februar 2020 - coolibri Oberhausen, Duisburg, Mülheim

coolibri

Februar2020

auch alsePaper

STADTMAGAZIN für Oberhausen, Duisburg,Mülheim

HOCHZEIT

special

Zeitlos

Torsten Sträter

zu produktiven Missverständnissen

Alternativlos?

Unsere Tipps

zur Karnevalszeit

Beispiellos

Tenacious D

zerrocken die Westfalenhalle


Powered by

DORTMUND

Veranstalter: Theater Fletch Bizzel ·Humboldtstr. 45·44137 Dortmund ·Tel. 0231-142525·www.fletch-bizzel.de


INHALT

04

Im Gespräch:Torsten Sträter

04 INTERVIEW: TORSTEN S TRÄTER

08

06 BLICKPUNKT: N EUE L ITERATUR

08 UNTERWEGS: KARNEVAL

10 THEMA: MUSEUM OSTWALL

14 SZENE

JeckeZeiten: Tippsund TerminezuKarneval

24

22 COOLINARISCH

24 KONZERTE

28 MUSIK VON H IER

29 CLUBBING

30 KINO

32 THEATER

Konzerttipp: SofiaHärdigimDruckluft

30

34 KUNST

36 KULTURNEWS

37 SPECIAL: HOCHZEIT

43 KALENDER

57 IMPRESSUM

59 KLEINANZEIGEN

63 VORSCHAU

34

Großes Kino:„Little Women“

Grenzräume in derKunst:„TheOther Side“imDortmunderU

3


INTERVIEW

„Über den Live-Auftritt

geht nichts!“

„Esist nie zu spät,unpünktlichzusein“ heißtseinneues Geschichtenbuch, doch zumTermin desTelefoninterviews mitTom Thelen

istder Humor-Tausendsassa TorstenSträter (53) pünktlichamApparat. Er ist gerade in Leipzig, hatseinverlegtes Portemonnaie soeben

wiedergefunden undsichergestellt („Herzrasen“)und einenDuftgekauft(„der mitSicherheit nichtzumir passt“). Typisches

Tour-Leben halt. Jetztbestellt er eine TasseKaffeeund istgut gelaunt zumPlaudernaufgelegt.

Siebespielen alle möglichen Medienund Kanäle: Fernsehen, Radio, Podcast,

Live-Auftritteund Bücher. FunktionierenIhreGeschichten überall

gleich und wasmachenSie am liebsten?

Über denLive-Auftritt geht nichts drüber.Die Königsdisziplin.Auftritt, Auftritt,

geil,geil. Und mankann noch einenLive-Mitschnitt füreineCDoder

so machen. Radiogehtauch immer.Dasieht manmichjanicht.Für mich

istFernsehen schwieriger. Da hatman meistnur fünf MinutenZeitund es

gibt Redakteure,die einemreinreden. Das istdann doppelt mühsam. Außerdem

gibtesfür Fernsehenvielweniger Geld als mangemeinhin glaubt.

Miteinem Auftritt vorvielenLeutenverdientman gutesGeld.

AproposLive-Auftritt:Mit PoetrySlamgingesjakarrieremäßiglos,heute

machenSie dasweniger,war das einproduktives Missverständnis?

Haha,produktives Missverständnisist auch geil.Nein, ichhabedas sehr

genossen,mir hatdas immer viel Spaß gemacht.Das istschon einkomischesFormat,soTexte

gegeneinander, wiebeimTischtennis.Den Anderen

plattmachen. Dabeihabeich eigentlich alles gelernt. Vorfremden Leuten

redenund wieman Textesobaut, dass siefunktionieren.

Wieist IhrSelbstverständnis? WiehaltenSie es mitBegriffen wieHumorist,Comedian,

Komiker,Kabarettist?

Ichwill komischsein, deshalbbin ichKomiker.Ich brauchedas englische

Wort nicht, es gibt ja dasdeutsche. Obwohl ichsonst garnix gegenenglische

Wortehabe. Ab undzubin ichauch Satiriker,wennich maleineSatire

schreibe. MeineGeschichten haben zwar Haltungund Meinung, dazu

eher eine soziologischeSeite,aberdahabeich nichtden Anspruch,richtig

undimAlleinbesitzder Wahrheitzusein. Deshalb binich eher keinKabarettist,das

können andere besser.Auch amerikanischeStand-ups sind ja

viel radikalerals ich. Ichkrieg eben eher keinenguten Holocaust-Witz auf

dieKette.

Anders alsviele Kollegen nutzen Siekeine Bühnenfiguren.

Ja,das istschon weitgehend authentisch,

wasich mache.Ich habediese

Mützebeispielsweisejetzt auch beim

Gesprächauf.Davon habeich aber inzwischen

ziemlich viele. Bewundernswert

finde ichaberHapeKerkelings

HorstSchlämmer,das istdie beste

Kunstfigur,finde ichsuperlustig.Ich bin

dagegenauch aufder Bühnekeinen

Millimeter intelligenter als im Leben.

KürzlichimKölnerTreff sollte ichmal

4

Ärgerrauslassen, schimpfen undnicht so nett sein.Dahab ichüberimmer

längerwerdendeHotelflure gejammert, dreistellige Zimmernummernund

dasmühselige langeLaufenmit demGepäckdurch dieGänge.Nachmir

warReinholdMessner dran,der sich am NangaParbat einige Zehenabgefroren

hat. Da saßich dann eine Stunde mitroter Birne.

Sieschreiben an einemBuchüber Schreibenund Auftreten,wie weit ist

das?

Das istschon ziemlich weit. Knacki Deuser hatvor gut 10-15Jahreneinen

Ratgeber geschrieben,„Howtobelustig“, denwill ichjetzt um praktische

Erfahrungenerweitern.Warum keineColavor demAuftritt? –Weildie Geschichte

über denTod deiner Mutter durch wiederholt auftretendesRülpsennicht

besser wird. Warumman etwasGeld fürs Finanzamt zur Seite

legensollteals Selbstständiger. DerSinnvon korrekten Soundchecks.

Oder:Wer einmal beiNightwash aufgetreten ist, brauchtzum nächsten

Auftritt nichtunbedingt einenStapelAutogrammkartenmitzubringen. All

sowas.

Werden Sieals Waltroper alsRuhrgebiets-Komikerwahrgenommen?Beziehungsweise,sindSie

einer?

DieBayernfindendas schon etwasschrullig.IrgendwieAsi,aberimmer

nett.Überhaupt istMünchen fürmichschwierig.Das mussman sich

schwer erarbeiten. ErstLach-undSchießgesellschaft, 150Besucher,

dann,schon etwasgrößer, dasLustspielhaus,jetzt Circus Krone. Das hat

aber Jahre gedauert.HierinLeipzig istdas einfacher, diekennenmichaus

demFernsehen,das istlustig. Ichbilde mir ja auch ein, dass ichglockenklaresHochdeutsch

spreche.Aberdas stimmt womöglichnicht.

Wiesteht es miteinem Sträter-Film?

Ichglaubenicht,dassdas eine guteIdee ist. Weil ichnicht schaupielern

kann.Ich würde ja auch nichtdie Bratsche beiden SaarländerSymphonikern

spielen, wenn diefragenwürden. Das istweitweg vonmeinerKernkompetenz.

Gern wäre ichmal ein

Es geht aufden 288Seitenunter anderemum

dieMacht derEntspannung, Urlaub in Namibia

undBotswana, Erziehung, Sex, Bratwurst,

wegfliegendeFlummis,die heilende Kraftder

Musikund denVater desGedanken.

Das Hardcover„Es istnie zu spät,unpünktlich

zu sein“ istEnde Oktober2019bei Ullstein Paperback(tatsächlich)erschienenund

kostet

16 Euro.

Stormtrooperoderwürde mich in der

viertenReihe alsStatist in einemTarantino

totprügelnlassen. Ichhabemal in

einemTrailer einenHundgesprochenin

einerHollywood-Weihnachtsschnulze,

aber im fertigenFilmwurde dann Ben

Becker dieStimmedes Hundes. Da

wunderteman sich,dassich nurim

Trailer zu hörenwar.Ich binebenam

besten als Erzähler.


INTERVIEW

„Irgendwie Asi,

aberimmer

nett.“

Foto: Guido Schröder


BLICKPUNKT:

L ITERATUR

Lesestoff

Ob Anthologie, Krimioder

Kinderbuch: DieAutoren

der Region habeneifrig in

ihre Tastaturengehämmert

undliefern jede Menge frischen

Lesestoff. Einige lohnenswerte

Neuerscheinungen

stellen Nadine Sole und

Lina Niermannvor.

Foto: Kimberly Farmer

Künstlermord

BeiKommissarinFrederikeStier istder Name Programm:Immer stur mit

demKopfdurch dieWand. DerChefwillsie in Renteschicken, derKardiologe

ihr dasRauchen abgewöhnen,dochdie 61-Jährige hatBessereszutun.

Schließlich istauf Zollvereingeradeein Mord passiert.Der KünstlerClaude

Freistein, derfür seinemakabrenInstallationenaus Schweinehälften internationalenRuhmerlangt

hat, wurdeerdrosseltander Kohlenwäsche

aufgefunden. Gemeinsammit ihremKollegenKowalczyk begibt siesich

aufTätersuche. „Kohlenwäsche“ istein konventionellgestrickteraberpackender

Krimi,der vonder starrsinnigen

undvon Albträumen geplagtenHauptfigur getragen wird.

Kaliber:Bella Block. Am besten in einemRutschgenießen

–wie einenspannendenTatortamSonntagabend. LN

Thomas Salzmann:Kohlenwäsche. Emons, Köln2019,

336Seiten, 11,90€

DancingwithMr. D–TodinPopmusikund Kunst

DieDüsseldorferUni besitzteineriesige Grafiksammlungzum ThemaTod

undTotentanz.Diese hatnun denAnstoßgegeben, sich mitder Musik hinterden

Vergänglichkeitsmotiven zu beschäftigen.Herausgekommenist

eine spannendeAnthologievon Historikern, Kunsthistorikern, Literatur- ,

Sprach-und Musikwissenschaftlernsowie bildende Künstlern .Diese

ziehtden Bogenvom mittelalterlichen Totentanzbis zur Ästhetisierung

derVanitasinder Postmoderne. So wird etwa derDandyism undder Schöne

Todmit denSmithsinBezug gebracht.Der „Club27“

darf ebenso wenigfehlenwie „Sympathyfor theDevil“

vonden Stones,die denTitel desBuches verantworten.

Wieeinedüster-gute Playlistvon Rock bisHip-Hop! SoN

LuisaRitterhaus, Anna Schiller,JörgVögele, Kelly Gisela

Waap (Hg.): Dancing with Mr.D.–TodinPopmusik und

Kunst. Wienand, Köln 2019,352 Seiten,29,80 €

Ekstase

Als konfettiwerfenderStrahlemann

istPatrick

Salmen nunnicht

bekannt. Doch

auch im verschwurbeltsten

Wortwitz desAutors,Slam-Poetenund

Kabarettistenverstecktsicheineerhellende

Portionfurztrockener Humor. Er

seziertSätzeund Phänomeneder

Jetztzeitund beobachtet gnadenlos.

Sich selbst undseinenBart

nimmt er ebenso ungeschönt aufs

Korn.Die wirklich lustigeTextesammlungbeinhaltetKurzgeschichten,

Briefeund Ratschläge

für alle Lebenslagen. Ob nunals

letzterVerfechterder Kuhmilch

oder als Britney-Spears-Fan:die

Schreibe–„einfach nurwow!“ SoN

PatrickSalmen: Ekstase–Istdoch

auch malganzschön.Knaur,München

2019,256 Seiten,9,99€

6

Mondsuche

Eigentlich soll der

kleine KönigMuckiden

Mond Pit

gut bewachen,

denn Pitstelltin

seiner Traumfabrik

schöne Träumefür Kinderher.

Doch als Muckieines Tagesdurch

sein Fernrohr blickt,ist Pit verschwunden.

MitGünther demWalross

begibt er sich aufdie Suche.

Das in Versform verfasste, zweisprachigeKinderbuchist

eine Gemeinschaftsarbeitder

beiden Dortmunder

Markus Trümperund WenzelHeckenkamp.Trümperschrieb

dieTexte,die Illustrationen im Clipart-Design

stammen vonHeckenkamp.Erhältlich

istdas Buch im

Dortmunder LadenU-Nikat sowie

auf: plezurobuch.com LN

Markus Trümper:König Mucki. Auf

derSuche nach Pit. Plezuro, Dortmund2019,

52 Seiten,16,90 €

Kielbrust-Komplexe

Eine unerwarteteVaterschaft stellt dasLeben desBerufsschullehrers Fabian

Weinertauf denKopf: Die16-jährigenZwillinge Ronjaund Leonie sind

überzeugtdavon,inihm ihrenleiblichenVater gefundenzuhaben.Doch

dasist eigentlich unmöglich,dennder schüchterne Mittdreißigerist noch

Jungfrau –dachteerzumindest bislang. In seinem Debütroman „Vaterschaftstest“

stellt derEssener AutorMarkus Behr einenunbeholfenen

aber grundsympathischen Protagonisteninden Mittelpunkt.WegenseinerhervorstehendenKielbrust

hatWeinert Komplexe gegenüber Frauen,

dieermittels Therapie unddem Besuch einerKuschelpartyzuüberwindensucht.

DasAuftauchen derZwillinge reißtihn ausseinerengen und

ofteinsamenKomfortzone.EineturbulenteWahrheitssuchebei ehemaligenMitschülern,

aufDachböden undbei derleiblichenMutterder Zwillinge

beginnt. Derkompakt gehalteneRoman fesseltabder ersten Minute.

BehrsErzählstilist locker-leicht, Alltagssituationenhälterinplastischen

Bildern, mitvielFeingefühlund stetshumorvollem

Blickfest. SeineBeschreibungensindnie plakativ-eindeutig,sondern

wahrendie Zwischentöne

desmenschlichen Miteinanders.Als Leserfolgt

mangerndem Wegdieseretwas ungeschickten

Hauptfigur,die sich langsamindie Vaterrolle einfindet,

neue Bindungenaufbaut unddie lernt, sich

selbst undanderen stärker zu vertrauen. LN

Markus Behr:Vaterschaftstest. Wagenbach,

Berlin 2019,192 Seiten,12,90 €


BLICKPUNKT:

LITERATUR

D O R T M U N D

Ein Märchen für Große

Als alleinerziehende Mutter fand SusanneBohne keineStelleinihrem altenBeruf

alsMediengestalterin.Alsofingdie Dortmunderinan, zu bloggen

und LerngeschichtenimSelbstverlagzupublizieren. „Das schräge

Haus“ist ihrersterRoman.ImGesprächmit LinaNiermann erzählt sie,

warumihreGeschichteineinem Schrebergarten spieltund wievielsie mit

ihrerProtagonistingemeinhat.

SusanneBohne,ist das einPseudonym?

Nein, dasist mein richtigerName. Aber nachdemHeinz Strunk 2009 in

demRoman „Fleckenteufel“ zufälligerweise seineProtagonistinauch SusanneBohne

getauft hat, habeich öfteranzügliche Fanpostbekommen.

Das war schonlustig.

Warumhastdudichjetztentschieden,einen Romanzuschreiben?

DieIdee für dieimRuhrpott angesiedelte Geschichte hatteich schonganz

lange. DerZuspruch vonanderen,den ichübermeinenBlogund über Social

Mediabekommen habe, hatmir denSchubsgegebenzusagen: Gut,

jetztsetzt du dich hin undschreibst dasDing!

DeineGeschichteenthält vielemärchenhafteElemente. DieSeelendeiner

Figurenähnelnzum Beispiel Häusern, dieschräge Giebel oder Fensterlädenaus

Mimosenblättern haben.Wie kamstduauf dieseIdee?

Ichwollteein Wohlfühlbuch schreiben,eineArt Märchenfür Große. So etwasgibtesheute

kaum noch undich finde,das fehlt einbisschen. Wieich

aufdas Bild gekommen bin? Das istmir einfachsoeingefallen.Ich fand es

passend, dass Seelen wieHäusersind, dieden eigenen Gemütszustand

widerspiegeln unddie mansichsoeinrichtet, wieman es gern hat.

DeineHauptfigurEllaist einfantasievollesMädchen,das oftdas

Gefühl hat, nichtindiese Weltzupassen. WievielEllastecktindir?

Ellaund ichstehenuns sehr nah. Ichweiß, wieesist,sichein bisschen

schräg zu fühlen.Genausokenne ichdas Gefühl, dass dieWeltmanchmal

zu groß undzukompliziert füreinen ist. Ichhabelange gebraucht, um

meinen PlatzimLeben zu findenund hätte zum Beispiel niegedacht,dass

ichdas Schreiben zumBeruf machenkönnte.

AutorinSusanne Bohne fühlt sichmanchmaletwas schräg.

1986,imSchrebergarten vonEllas Oma, istdie WeltnochinOrdnung.Da

werden Frikadellengebratenund Festegefeiert. Warum hast du den

Kleingartenals zentralen Schauplatzgewählt?

GartenfestesindeineKindheitserinnerungvon mir. Eine solche Szene

drückt fürmichgut dasGefühlvon Geborgenheit aus.ImRoman verwende

ichjaauch denBegriffder „Käseglocke“. DerSchrebergartenist einOrt,an

demsichEllatotal geschützt fühlenkann.Außerdemsieht manvon dort

aus keineIndustrie.EsgibthiervielGrün,die Amselzwitschert–der

Schrebergartendient als Kontrast zumGrauund Schmutzder Stadt.

Im Februarsteht deineerste Lesung an,schon nervös?

Ja!Vor demVorlesepart nichtsosehr, weil ichdadurch meineTochter

mittlerweile fast sieben Jahre Übunghabe. Nurdie Aussicht,

durch denAbend führen zu müssen, flößtmir doch

großen Respektein.Aberich werdeschon nichtohnmächtigvom

Stuhl kippen –hoffe ich. DieLesungist im Nicolaihaus

in Unna,übrigensauch einschräges kleinesFachwerkhaus.Das

passtwie dieFaustaufs Auge!

„Ich wollteein

Wohlfühlbuch

schreiben“

„Das schrägeHaus“ –Buchpremieremit SusanneBohne:21.2.

(19.30 Uhr),Nicolaihaus,Unna; Susannes Blog:halloliebewolke.com

Foto: Susanne Bohne

DIENEUE

SAMMLUNGS-

PRÄSENTATION

8.2.20—27.2.22

Denken Fühlen Zähneputzen

7


UNTERWEGS

Jecke Zeiten

Die närrische Zeit des Jahres brichtwieder an:Vom 20.-26.2.

ist Karneval!Wer dasJeckenfest mal einbisschen anders angehenwill,

bekommtvon LukasVering einigealternative Termine

empfohlen. Fürdie hartenNarrengibt’sbunte Partystipps

und InfoszuStraßenumzügen.

Beim BochumerMummenschanz

Foto: Lichtblick Fotos /Wiciok

Jeisterzoch

Köllscher Karneval ohne Kamelle? Aber ja doch:

Seit den90ern wächstder beliebte Geisterzug

am Karnevelassamstag, beidem garschaurig

kostümierteJeckenmit Trommeln,Percussions

undTopfdeckeln musizieren. DerUmzug ist

technik-und wurfmaterialfrei, führtjedes Jahr

durchneue Stadtteile undlädtZuschauer zum

Mitgehen ein. Abmarsch:22.2.,19Uhr!

Lichterzug

Noch einUmzug im Dunkeln–dieser hier im

Langenfelder StadtteilReusrathbetörtmit viel

Leuchtmittelnund Illuminationen. Auch dieBesucherkostümeerhellendie

Nacht. DerWeg

führt vomReusratherPlatzbis zur Opladener

Straße,los geht es am 23.2.um18.11 Uhr. Achtung:Hierfliegen

auch Kamelledurch dieNacht!

Mummenschanz

Keine Böcke aufSchlager, aber trotzdem Lust

aufjeckes Feiern?Der Mummenschanz in der

Bochumer Rotundelädt zurKarnevalsfeier mit

anspruchsvollerMusik –von DJsund Live-

Bands.2020sinddie Rockabilly-Boysvon

Boppin’Bund dasgroovigeDuo PhonkamStart.

Aufder schunkelfreien Fete sichtetman zudem

diewitzigstenKostümeder Session–so sagt

man. DerEintrittkostet25Euro(AK), Einlass

am 22.2.ist ab 20 Uhr.

Mumienschieben

Zu Düsseldorfs Karnevalslandschaftgehörtdas

8

Mumienschieben mitManes schon langedazu.

Der„Möhneball an Karneval“lädt beifreiemEintritt(werkütt,

derkütt!)zur musikalisch so

schrägen wiespaßigenMischung. Die„Mumie“

im Titelverrät dasaugenzwinkerndfestgestellte

Durchschnittsalter. Einlassam20.2. ab 17 Uhr.

AltweiberAlternativ

Dievolle DröhnungAlternativ-Karneval bietet

dieKassetteinDüsseldorf. Am 20.2. geht es

schon ab 15 Uhrlos mitRock, Hip-Hop, Soul,Indieund

mehr –alles vonVinylplatten. Es wird

zwar auch absurd,abernie albern.Kreative

Kostümesindnatürlich immer gern gesehen.

Grusikantenstadl

„Frech wieBlech“ist dasKarnevalskonzert des

Blechbläserensembles derDüsseldorferSymphoniker.Das

steigtam21.2. ab 20 Uhrinder

Tonhalle undzeigt dieanständigste (abernicht

unfreche)Seite derfünftenJahreszeit.

Elegant verkleidet mitvenezianischerMaske

Foto: Danny GonUnsplash

Jeck aufSoul

„EineInsel mitten im Kölschpolkataumel“–so

beschreibtdiese Soulparty sich selbst.Dabei

spielen dieSoulcatslivefette Beatsund funkige

Retrosounds.Einlasszur Sauseam21.2. in der

Kölner LutherkircheSüdstadtist ab 20 Uhr.

Engels-Karneval

Wuppertal feiert2020ganze 200Jahre Friedrich

Engels –auch an Karneval.Was lägedanäher,

als in derBörse am 21.2.ab20Uhr eine fesche

Engels-Party zu feiern?Angelehnt an seine

feierfreudige Zeit in Manchester undLondon

undmit passenderDeko,Kostümen,Musik und

Drinks.Feiertphilosophisch!

Tuntenlauf

Stöckelschuhe an,Dutte aufund ab übernCatwalk!

BeidiesemTuntenlaufdes KG Regenbogenpräsentiert

mansichsoschrill undbunt,

als seider Karneval selbst unterdie Haut gefahren.

Eine Jury bewertetdie Catwalker, Spenden

werden gesammelt, dieStimmungkocht.Der

Spaß steigtam22.2. in derDüsseldorfer Nachtresidenz.Die

ersteTunte läuft ab 17.11Uhr!

Venezianischer Maskenball

StattbilligerEinmalkostümezum Überstülpen,

wirdsichhierrichtig in Schale geworfen.Elegante

Robenund glamouröseMasken, Spiele mit

Sinnen undIllusionen sind beim Maskenfest im

Stiledes 18.Jahrhundertsselbstverständlich.

Am 22.2.imDüsseldorferBocconcino.


UNTERWEGS

Jetzt

Tickets

sichern!

Helauund Alaaf–hier wird geschunkelt!

Feiern in der 5.Jahreszeit

BoesePiraten: Im frisch renoviertenSalon desAmateurs wirdAltweiber

mitden Strandpiratenzelebriert. Oberkapitän Herbert Boeseund dieMatrosencrew

legenHouse undTechno auf. NautischeKostümeempfehlen

sich. 20.2.(ab 18 Uhr),Salon desAmateurs,Düsseldorf

Foto: Adi Goldstein onUnsplash

GroßeSuper UschiParty: Fürden gutenStart in diefünfteJahreszeitwerdenhierden

ganzen TagPop,House,Hip-Hop,Rockund (natürlich)Faschingsreißergespielt.

20.2.(ab 11.11Uhr), Stadtgarten, Köln

Karneval im Brauhaus: WerinWuppertal mitNarrenfeiernwill,kann sich

dasganze Karnevalswochenende zu feisten PartyhitsimBrauhaus einfinden.

An Altweiber ab 11.11Uhr,Freitag undSamstag ab 18 Uhrund Sonntagvor

undnachdem Zug. 20.-23.2.,Brauhaus, Wuppertal

Karneval XXL: Dortmundsgrößter Kostümball steigtimFZW,wodas Bufallo

&WallaceDJTeamganzschmerzlosTrash,Schlager, Mallorcamusik und

Karnevalsklassikerauflegt.Versprochen werden zudemallerleiGeschenke

undMitnehmsel. 22.2. (ab23Uhr), FZW, Dortmund

Stille

klingt lauter,

wenn man

ihrlauscht.

Steffy Helau: DieabsoluteVolldröhnungfür Narren! MitLive-Auftritten von

Mickie Krause,Tim Toupet,Ina Colada undSpecktakel.NochmehrJeckenmuckeauf

zwei AreasplusÜ30-Halle. 23.2., Steffys, Oberhausen

After Zoch Party: Nebst symphonischem Karnevalskonzert am 22.2.wird

in Solingenauch nachmRosenmontagszug gefeiert–bisdie Schunkelknochenbrennen.

24.2.(ab 15 Uhr),Konzerthaus, Solingen

So 02.–Do 06.02.2020

ZeitinselKurtág

Ein Festival zu Ehren des

Komponisten György Kurtág

Mi 19.02.2020

IvetaApkalna–

Orgel im Konzerthaus

Orgelsinfonien von Vierne und

Widor

Straßenumzüge der Region

Bochum-Wattenscheid:23.2. (14h), Günningfeld bisGraf-Adolf-Str.

Bochum-Linden: 24.2.(14 h),Hattinger Str.

Dortmund: 24.2.(14 h),Festplatz Ebertstr.bis Friedensplatz

Essen: 24.2.(13.11h), Rüttenscheider Str. bisZentrum

Essen-Kupferdreh: 24.2.(16.11h), KupferdreherStr.

Gelsenkirchen: 23.2.(11 h),Kinderumzug ab Buga-Park

Gelsenkirchen: 24.2.(14.30h), CrangerStr.

Mülheim:24.2. (14h), Innenstadt (Südbadbis Schloßbrücke)

Oberhausen: 22.2. (15h), KinderkarnevalszuginOsterfeld

Oberhausen: 24.2.(15 h),abArminstr.

Duisburg:23.2. (14.11 h), KinderkarnevalszugabHambornerAltmarkt

Duisburg:24.2. (13.11 h), Bismarckstr. bisInnenhafen

Düsseldorf: 22.2. (14h), Kinderkarnevalszug ab Görres-Gymnasium

Düsseldorf: 24.2.(12.30h), Corneliusstr.bis Friedrichstr.

Wuppertal: 23.2. (13.11 h), Berlinerstr. bisHofkamp

Köln:23.2. (11.11 h),Veedelszöchvon Südstadtbis Innenstadt

Köln:24.2. (10h), Chlodwigplatzbis Mohrenstr.

Sa 08.02.2020

Junge Wilde –RisingStars

Kammerkonzertabend mit

den besten Nachwuchskünstlern

Europas

So 09.02.2020

Federspiel –

Alpine WorldBrass

So 16.02.2020

ChristianTetzlaff –

Brahms Violinkonzert

Die Deutsche Kammerphilharmonie

Bremen

So klingt nurDortmund.

konzerthaus-dortmund.de

Do 20.02.2020

Yannick Nézet-Séguin–

Die Frau ohne Schatten

Strauss’ vielschichtiges Meisterwerk

in einer konzertanten Aufführung

Sa 29.02.2020

SolGabetta –

Schumann Cellokonzert

NHK Symphony Orchestra,

Tokyo &Paavo Järvi

Fr 13.03.2020

Eivør

»Pop-Elfe« von den Färöer Inseln

9


THEMA

D O R T M U N D

Aufdie Wiedereröffnungdes

OstwallMuseumshaben Dortmunder

Kunstfreundefast ein

Jahr lang gewartet. Vielzu

lang warensie getrenntvon

„ihren“Expressionisten.Ernst

Ludwig Kirchner, Karl

Schmidt-Rottluffund August

Mackesind nunzurückgekehrt

aus den Niederlanden und

kommen in einfrischrenoviertesZuhause–und

eine neu

konzipierte Dauerausstellung

mitdem Titel„Body &Soul“.

KuratorinDr. Nicole Grothe istgespannt aufdie Wirkungdes neuenFarbsystems.

Fotos [2]: Irmine Estermann

So bunt wie das Leben

„Früher haben sich Besucher oftverlaufen“, erinnertsichDr.

Nicole Grothe,die Kuratorin der

Sammlungdes MuseumsOstwall.Durch diehohenWände

undzahlreichenZwischengänge

verloren sieleichtden Überblick. Dasist nunanders:Denndie

Ausstellungsräumeauf derviertenund

fünften Etagedes Dortmunder Uhaben

nichtnur einengeeigneten, nichtreflektierendenBoden

erhalten,sondern auch niedrigere Innenwände.Sohat

derBesucher immer dengesamten

Raum im Blick. DievielenVerbindungsgängefallen

ganz weg, wodurch dieAusstellungsfläche

viel größerund offener wird. „Esermöglichteinekomplettandere

Wahrnehmung“,

sagt Grothe.Das habesie bereitsgemerkt,als

dieerstenWände entfernt wurden.Die neue

Wahrnehmungder großteils bekanntenWerke

wirdaberauch durch eine andere Komponente

befeuert.Die neue Dauerausstellung „Body&

RoyVillevoyes „The Searcher“steht im Zentrum desSeelen-Raumes.

10

Soul“ hängt undsteht an unterschiedlichbuntenWänden.

VonHellrosabis Dunkelbraun

greift jederThemenbereich eine Farbeauf,die

passendzum Themaimund am menschlichen

Körperzufindenist.

ZwischenPicasso undBierbauch

Bereitsder aufdie Mittelachsedes Gebäudes

verlegte Eingangbegrüßtden BesucherineinemleuchtendenPink.von

da aus geht es nach

rechts in denThemenbereich „Körper“ –vor allemAkteauf

blassemRosa. Unter ihnen Picassos„Femmenue

couchée“imKontrastzuden

durchschnittlichen Bierbäuchen aus derSonderausstellung„Prost!“

(2016).Bei Bill SeamannsVideoinstallationtritt

derBesucher zum

ersten Malindirekten Kontaktmit derKunst.Eine

Berührungder interaktiven MöbelveranlasseneineTänzerin

aufeiner LeinwandzuBewegungen.

Vorbei an den

Themen „Bewegungund

Kleidung“, wo August

Mackes „Zoologischer

Garten“ein neuesZuhausegefundenhat,

geht’s in denvierten

Stockund den„Flux in“.

Dort gibt’sSitzsäcke,

Hängemattenund Lesestoff,

dieden Besucher

zumKunstpäuschen

einladen sollen.„Ichwürde mir wünschen, dass

Leuteinder Mittagspausekommen, ihr Lieblingsbild

betrachten undsichdann in dieHängematte

legen“, fasstNicole Grothe dieIntention

des„Flux in“zusammen.Danachwarteninder

viertenEtage vieleExpressionisten in dunkelbraungehaltenemThemenraum„Seele“.

In der

MittefindetRoy Villevoyes „The Searcher“seinenPlatz.Die

Skulpturzeigtden BelgierJean

Paul,der dasGrenzgebietzuFrankreichnach

Gegenständenaus demSoldaten-AlltagimErstenWeltkrieg

absucht. Aufdem Bodeneines

kleinenNebenraumsliegt Erde zumUmgraben

bereit.Gregor Jabs reinszeniert hier „Umgraben“

vonWolfVostell.Auch Dieter RothsSchokoladenguss„Löwenselbst“

in über 200-facherAusführung

stehthier. Zwischen denBereichen

„Furchtund Liebe“ steht„Glauben“und eine weitere

Neuanschaffungdes Museums: Michael

Landys Skulptur aus derReihe „Saints Alive“

übernimmt dieSelbstkasteiungfür denSünder

–ein Ablasshandelfür nureinen Euro.

IrmineEstermann

Body &Soul–Denken,Fühlen, Zähneputzen:

ab 8.2.20-27.2.22, Eintrittfrei, MuseumOstwall.

ÖffentlicheFührungensonntags15-16.30Uhr

und jeden drittenDonnerstagimMonat 18-

19.30Uhr,Treffpunkt Eingangsbereichdes MO

Weitere Veranstaltungenrund um dieAusstellung

aufdortmund.de


THEMA

B O C H U M

SCHWARZ

14.02.20 /DORTMUND, FZW CLUB

MISTER MISERY

14.02.20 /BOCHUM, ROTUNDE

MARKO HIETALA SUPPORT: WHEEL

16.02.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 2

CHE SUDAKA

18.02.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE

ERIK COHEN

20.02.20 /DORTMUND, FZW CLUB

ENGST

23.02.20 /DÜSSELDORF, ZAKK HALLE

KUULT

27.02.20 /BOCHUM, ZECHE

OOMPH!

29.02.20 /KREFELD, KUFA

NICOLE STAUDINGER

02.03.20 /DÜSSELDORF, SAVOY THEATER

MYRATH

08.03.20 /OBERHAUSEN, KULTTEMPEL

KATJA KRASAVICE

08.03.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 2

HerbertFritschedarfmit ...

Herbert inszeniert Herbert

Erste Reaktion:Ist derApril schonda? Herbert

trifft Herbert. EinSuperstardes Theaters trifft

einenSuperstar. Ortdes Künstler-Gigantentreffs

istdas Schauspielhaus Bochum.Herbert

FritschinszeniertHerbertGrönemeyer und

sorgtsomit füreines dergroßenComebacks

aufden legendären Brettern an derKönigsallee.

Hier begann derdamals blonde,langhaarige Musikerseine

Karriereals Theatermusikantund

Schauspielerinden 1970er-Jahren, bevorer

1984 mitdem Album „4630 Bochum“raketengleich

berühmt wurde.Am21. März wird das

Theaterereignis „Herbert“seine Premiere feiern.

HerbertGrönemeyerbegleitet dieProbenund

wirdzur Premiere kommen.Was Herbert dann

mitHerbert macht,das wirdsicherlich etwas

besonderes.

Foto: Thomas Aurin

... Herbert Grönemeyer machen,was er will.

Grönemeyerist zurStelle

Grönemeyer freutsichgeradezudevotauf die

Kooperation: „Fritsch darf alles. Er darf mich zerlegen,

zerfleddern, ohne Ehrfurcht, mitWitz.

Wenn er mich dabeibraucht, binich zurStelle.

Wenn nicht, binich einfachnur neugierig. Es lebe

dasChaos,der Fritsch’sche Wahnsinn!“. Der

Theatermagier, derals Schauspieler zumTeam

Frank Castorfs an derBerliner Volksbühne gehörte,ehe

er auch als Regisseurgroßwurde,

sagt zumProjekt:„Herbert Grönemeyer istaus

demTheater gewachsen. Er hatseinenganzeigenen,

störrischen,charmantenStilgeprägt.

SeineLiebe zu Bochum istunermesslich! Da

führt fürmich, aufdieserganzbesonderenBühne,keinWeg

an ihm vorbei.Damussich mitseinenTextenund

seiner Musikunbedingt was

machen“.

FritschgiltspätestensseitseinerInszenierung

„Murmel Murmel“als „Kult-Regisseur“. Zu erwartenist

entsprechend keinesfalls einbierselig,

nostalgiebesoffenerSingspiel-oderHeimatabendwie

ihnzuletzt „Bochum“ vonLutzHübnerindiesemTheater

lieferte. Fritschsteht für

grundanderesTheater.Imletzten Jahr verjagte

er an derKönigsallee einige Zuschauermit Marquis

de Sades„DiePhilosophieimBoudoir“ türenschlagend

aus denZuschauerreihen.

Aber werwürde nichtgerne Herbert Grönemeyer

seheninder Inszenierung dieses Mannes,

demdie BerlinerTheaterpreisjuryattestierte,

Fritschbefreie „seine Schauspieler*innen zum

hemmungslosenGrimassieren undkunstvollen

Chargieren,zuexaltiertenTönen undhaarsträubenderSlapstickakrobatik.

Im Zentrumseiner

Regiekunststehender vonihm selbst gestaltete

Raum unddie Körper–in ihrerkomischen

bisgrotesken Überzeichnung.“Passt daszur

größtenBochumerPop-Zunge?Mitsingen,Mitklatschenoderwirdalles

ganz anders?Grönemeyertraut

sich was, Grönemeyer in Gefahr?

Wasauch immer geschehenmag,mehrTheater

geht nicht.

TomThelen

„Herbert“: Premiere 21.3., Schauspielhaus

Bochum;Der Kartenvorverkauf startet

am 2.2.; schauspielhausbochum.de

Foto: Antoine Melis

MOKA EFTI ORCHESTRA FEAT. SEVERIJA

09.03.20 /ESSEN, LICHTBURG

FINCH ASOZIAL

11.03.20 /OBERHAUSEN, TURBINENHALLE 1

ANTILOPEN GANG

11.03.20 /OBERHAUSEN, KULTTEMPEL

BERANGER

11.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE · 12.03.20 /ESSEN, TEMPLE BAR

B-TIGHT

13.03.20 /DORTMUND, FZW CLUB · 14.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE

MARATHONMANN

13.03.20 /BOCHUM, ROTUNDE

MR. IRISH BASTARD -ST. PATRICK´S DAY

13.03.20 /ESSEN, TUROCK

BONSAI KITTEN

14.03.20 /ESSEN, DON´T PANIC · 28.03.20 /DÜSSELDORF, THE TUBE

FOREVER AMY

21.03.20 /DÜSSELDORF, ZAKK · 30.03.20 /ESSEN, LICHTBURG

MEISTER DER PHANTASTIK -MARKUS HEITZ, BERNHARD HENNEN &KAI MEYER

23.03.20 /BOCHUM, CHRISTUSKIRCHE · 24.03.20 /DÜSSELDORF, SAVOY THEATER

SALVADOR SOBRAL

23.03.20 /DÜSSELDORF, SAVOY THEATER

ESTIKAY

24.03.20 /DORTMUND, JUNKYARD

MOSES PELHAM

26.03.20 /BOCHUM, ZECHE

MAX GIESINGER

27.03.20 /DÜSSELDORF, MITUSBISHI ELECTRIC HALLE

TIM KAMRAD

29.03.20 /BOCHUM, ZECHE

ROGERS

02.04.20 /BOCHUM, ZECHE

TURBOSTAAT

04.04.20 /DÜSSELDORF, ZAKK

PÖBEL MC

09.04.20 /DÜSSELDORF, ZAKK

WILHELMINE

17.04.20 /ESSEN, TEMPLE BAR

MONTREAL

17.04.20 /DORTMUND, FZW

TURILLI /LIONE: RHAPSODY SPEC. GUEST: CELLAR DARLING

28.04.20 /BOCHUM, MATRIX

CONCERTTEAM NRW

INFOS &TICKETS UNTER

WWW.CONCERTTEAM.DE

11


THEMA

D O R T M U N D

Streamingdienste

haben rasant an

Beliebtheit gewonnen

–kaumjemand,der

Netflix

und Co.nicht

nutzt. Konkurrenz

fürdie Kinos,

möchteman meinen.Falsch!Warum

Netflix mehr

nützt alsschadet.

Das Kino Schauburgander BrückstraßezeigtFilme, dievon Netflix produziert werden.

Foto: Felix Guth Dortmund

Netflix hilft Dortmunder Kinos

In denvergangenen Wochen warMartinScorsesesneuerFilm

„The Irishman“ in allerMunde.

DieBesonderheit: DerMeister-Regisseur hatdas

Mafia-Eposmit Al Pacino, Robert De Niro undanderenStars

im Auftragdes Streamingdienstes

Netflixproduziert. Also eigentlich nichtzuerst

fürs Kino –und trotzdem nutztdiese Entwicklung

KinobetreiberninDortmund.

Im Kino Schauburgander unterenBrückstraße

warendie dreieinhalbStunden Scorsese aufder

großen Leinwand zu sehen. FürzweiWochen

undnur im Originaltonmit deutschenUntertiteln

gibtNetflix seit 2018

selbst produzierteFilmefür Kinosnämlich

frei –vor allem,

um damitimRennenumFilmpreise

mitmachenzudürfen.

Denn dafür isteineKinopräsenz

eine Voraussetzung.

Schauburg-ProgrammgestalterErwin Rajkovcaninlässt

sich gern darauf ein. Er findet:„So etwaswie

ScorsesesFilmoderauch ,Diezwei

Päpste‘ mitAnthonyHopkins, dergeradeläuft,

istideal fürunser Programm.“

„Die Vorstellungenwaren gutgefüllt“, sagt Rajkovcanin.„Und

wenn diegroßenKettenNetflix

boykottieren,ist es umso besser füruns.“ Denn

im Dortmunder Cinestar,das Teil derdeutschlandweit

größtenKette ist, sind Netflix-Filme

nichtzusehen.

12

„Und wenn diegroßen

Ketten Netflix

boykottieren, istes

umsobesser für uns.“

Im Hintergrundschwelt eingrundsätzlicher

Konflikt zwischen großen Kinokettenund dem

Internet-Riesen. Netflix undandereAnbieterwie

AppleoderAmazonverändern gerade dieSpielregeln.Ihre

Filmelaufennämlich gleichzeitig im

Internet undKino. Dieklassische

Verwertungskette vom

Kino-Erststart biszur DVD

wirddamitdurchbrochen. EtablierteFilmverleiherund

Kino-

Ketten wollen sich denRegeln

derneuenMitspieler bisher

„AmEnde geht es

darum, ob ein Filmgut

genug fürdie Leinwand

ist. Undnicht um die

Politik dahinter.“

nichtanpassen.

UnabhängigenKinos wie

„Schauburg“, „Roxy“, „Camera“

oder „Postkutsche“hilft das.

„Die Branche jammertimmer,

dass demKinodie Jugend

fehlt.Netflixist dasPortal, wo

Menschen bis25gucken“, sagt Erwin Rajkovcanin.

SeineErfahrung:Solche Angebote wie„The

Irishman“ oder „Die zwei Päpste“ ziehen Leute

in dieSchauburg, dievorhernochnicht dortwaren–unddanachgerne

wiederkommen.Holga

Rosen, Betreiberdes „Roxy“ an derMünsterstraße

in Dortmund,sagt: „Wennwir Platzhaben

undguteFilme zu bekommen sind,spielen wir

sienatürlich.“ EinPublikum fürdie Filmeder Internet-Anbieterauch

im Kinogebeesdefinitiv.

„Dawirdnochdas einoderandere in dennächstenJahrenkommen.

Am Ende geht es darum,

ob einFilm gut genugfür dieLeinwandist.Und

nichtumdie Politikdahinter“,sagtHolga Rosen.

Unddas Ganzegehtnochweiter: Es gibt dieerstenKinobetreiber,die

vermelden,dasssie an

Netflix-Filmen mehr Geld verdienen

als im klassischenModell.Ein

Grunddafür:Netflix

überlässt denBetreibernmehr

Geld proTicket(65 Prozent)

als etwa Sony oder Disney(je

47 Prozent).Aus Dortmunder

Sichttaugt dieEntwicklung

aber noch nichtfür dieganzgroße Euphorie.Erwin

Rajkovcanin sagt:„Dafür verfahrennochzu

vielenachdem altenStandard.“Die Straßen

Dortmundswaren in den50er- und60er-Jahren

gesäumtvon Lichtspielhäusern.Veränderte

Konsumgewohnheiten haben dieses Bild über

dieJahrzehnte verändert.Geblieben istdas Cinestar

am Hauptbahnhof als Anker für den

Mainstream.Und es gibteineReihe vonEnthusiastenund

Filmliebhabern, fürdie dasGeschäft

mitProgrammkinos funktioniert.

EinregelmäßigesProgramm fürdas KinoimU

hingegen, im Juni 2018 voneinem Verein an die

StadtDortmundabgegeben, suchen dieDortmunder

vergeblich. Der2012gebaute Kinosaal

wirdnur unregelmäßigbei Veranstaltungenim

Dortmunder Ugenutzt. Felix Guth


THEMA

TimoBeckerund Martin Prinzenberg sind gemeinsam dasTeamLiquormacher.

Foto: Liquormacher

B O C H U M

Hopfenmacht Gin. In Bochum haben eine neue Markeund eine

traditionsreiche Privatbrauerei sich getroffenund einen Ginentwickelt,

der Furore macht. Initiatorensind die LiquorMacher

MartinPrinzenbergund Timo Becker, geholfen habenCarla und

Hubertus Fiege. Nach ersten Erfolgen beim lokalen Abverkauf

gelang bei denWorld GinAwards2020 dererste überregionale

Triumph. Derreguläre„GIN“ wurde „BestGermanContemporary“,

währendihr „HOPFEN GIN“-Ginden Titelals „Best German

Signature Botanical“ einheimste. Eine Bochumer Geschichte.

Mit Fiege-Hilfe

zum Hopfen-Gin

DieVorgeschichte zu derBochumerBier-Gin-Geschichte

beginntimFebruar 2018.TimoBecker

undMartinPrinzenberg, diesichschon fast drei

Jahrzehnte kennen,obwohlsie längstnicht 50

sind,überlegen, dasKräuterschnaps-Rezept

vonUrurgroßvater Prinzenbergzuaktualisieren.

Alsodem fast ausschließlichinFachkreisen berühmt-berüchtigten„Dr.Prinzenberg’sMagenbitter

Gans-Entgifter“einezeitgemäße Form zu

geben. „MakeKräuter great again!“,sodas Motto

derFreunde.Das gelingt prächtig,das Kreativ-Duonennt

sich nunLiquorMacher,das erste

Produkt heißtsoschlichtwie treffend„Kräuter“.

Einfache Namensindihr Ding.

DerTropfen mit25ausgewähltenKräuternfindetFans,

etwa TiborWerzl,Sommelier undTausendsassavon

Livingroom, Five undGrünem

Gaul ordert sofort eine Magnum-Flasche.Doch

dann sollen es auch Gins sein.Und so entstehen

weitereProduktezum Verkaufsstartder LiquuorMacher-MarkeimAugust2019.

Einerseits

der„Gin“. Einsehraromatischer Ginmit besonders

prägendenZitrus- undRosmarin-Noten an

derSeite derWacholder-Basis.Ein Gin, derperfektzum

Steakpasst.

DasBeste zweier Welten

Womöglich war es dann so einGrillgelage,wo

Bierlauneins Spielkam.„Hopfen Gin“ sollte das

BestezweierWeltenverbinden.Und werkönnte

beider Entwicklung vonsoetwas besser helfen

als zwei ausgebildeteBier-Sommeliers?Zum

Glückgab es zwei davondirekt im Freundeskreis.EssindCarlaund

Hubertus Fiege,die

nächsteGenerationder Familienbrauerei.

Jüngstsindsie aktiv in dasUnternehmen Privatbrauereieingetreten.Sie

kommentieren die

synergetischeKooperation:„Als dieJungs zu

unsgekommen sind mitder Idee eineshopfeninduziertenGins,

da warenwir sofort Feuerund

Flamme. Wir haben gleich gemerkt,mit welcher

Leidenschaft diebeiden dabeisindund wieviel

Liebesie in dieEntwicklunggesteckthaben.

Und klar,wir als Brauerei konntenLiquorMacher

dabeimit geballterHopfenkompetenz zur Seite

stehen.“ Und so war er in derWelt, derquasiFiege-Gin,der

sogardas wertvolleMarkenlogo der

Brauerei tragen darf.

Warder Kräuter-Schnapsnoch„Omis Kräutergarten

trifft Disco“,der Ginein „Open-Air-Festivalmit

Lieblingsbands“ undder Hopfen Gin

„ziemlich viel Rock’n’Roll“,soist derjüngstnoch

dazu kreierte Beeren-Gin „eineCabrio-Tour zum

Sonnenuntergang“. ZumGlückgibtesnochviel

Musikinder Welt, dieweiterergeistiger Getränke

bedarf. TomThelen

liquormacher.de

13


SZENE

B O C H U M

01 | 02 | 2020 Mandela

Das Chormusical

02 | 02 | 2020 Mädchen Klamotte

Der Mädels-Flohmarkt

Grugahalle

EINE

FÜR

ALLE!

08 | 02 | 2020 Mario Barth

„Männer sind faul, sagen die Frauen“

14 | 02 | 2020 Helge Schneider

„Die Wiederkehr des

blaugrünen Smaragdkäfers“

19 | 02 | 2020 Gökhan Türkmen

Live 2020

21 | 02 | 2020 46. EssenerVolkskarneval

Große Kostüm- und Gala-Sitzung

22 | 02 | 2020 1. Essener Darts Open

Phil Taylor,Simon Whitlock u.v.m.

01 | 03 | 2020 Mädchen Klamotte

Der Mädels-Flohmarkt

design: com.formedia . Ute Glebe . www.comformedia.de

Derhistorische JahrmarktincharmanterIndustriekulisse

Vergnügliche Zeitreise

Hereinspaziert, hereinspaziert!Große undkleineKarusselfansdürfen

sich freuen, denn der HistorischeJahrmarkt in derJahrhunderthalleöffnetandreiWochenendenwiederseine

Türen. DietypischeMusik undder

Duftvon süßenLeckereienbegrüßendie Besucher sogarschon vordem

Eingang. In dereinzigartigen Industriekulisse findetman dann Spiegelkabinett,Riesenrad,ein

bunt bemaltes Pferdekarussel,die Raupenbahn und

vieleweitere Attraktionenaus früheren Zeiten.Passend zumnostalgischenFlair

gibtesaußerdemeinige Begleitveranstaltungen,beispielsweise

zu denThemenSteampunk undRockabilly. DasBeste:ImEintrittspreis

istdie unbegrenzte Nutzungaller Fahrgeschäfteenthalten. JV

Historischer Jahrmarkt: 16.2.-1.3.,Jahrhunderthalle, Bochum;

jahrhunderthalle-bochum.de

E S S E N

Foto: Bochumer Veranstaltungs GmbH

06 | 03 | 2020 Atze Schröder

„Echte Gefühle“

07 | 03 | 2020 Essener Hallengaudi

mit Pietro Lombardi, Mia Julia,

Oli P.,Lorenz Büffel u.a.

01 | 04 | 2020 Servus Peter –Das Konzert

Eine Hommage an Peter Alexander

14

02 | 04 | 2020 Lord ofthe Dance

„Dangerous Games“

04 | 04 | 2020 Paul Panzer

„Midlife Crisis“

05 | 04 | 2020 Mädchen Klamotte

Der Mädels-Flohmarkt

18 | 06 | 2020 PS-Sparen

Monatsauslosung

Terminstand: Januar 2020 . Änderungen vorbehalten

info@grugahalle.de . www.grugahalle.de

MESSE ESSEN GmbH

Grugahalle

Messeplatz 2 . 45131 Essen

Telefon:+49.(0)201.7244.0

Telefax: +49.(0)201.7244.500

Riesenkristalleerleuchten denGrugapark.

Licht ins Dunkel

Dergraue Februarkann durchaus etwasFarbevertragen.ImGrugapark

sorgtdafür zum11. Maldas Team vonWorld of Lights.Fünf Wochen lang

erstrahlen beim Parkleuchten allabendlichkunstvolleLichtinstallationen

in allen Farben desRegenbogens: vonleuchtendenPalmen,überRiesenkristallebis

zur großformatigen Videoprojektion aufein Wasserschild am

Margarethensee.Und selbst für diejenigen,die dieVeranstaltung schon

kennen,lohnt sich einerneuterBesuch,dennjedes Jahr lässtsichdas

Duoetwas Neueseinfallen. 2020 wirdzum Beispiel eine ganzeParade

leuchtenderPinguinedie Wiesevon derOrangerie biszum Grugaturm bevölkern.

Wenn dasnicht wieder ScharenanFotografenanlockt,auf derSuchenachdem

perfektenMotiv. LN

Parkleuchten:1.2.-8.3.,Grugapark,Essen;grugapark.de

Foto: World of Liights


SZENE

E S S E N

noch tickets

erhältlich

Sparkasse Dortmund präsentiert:

EntspannteReisetrendsauf der„Reise&Camping“- Messe

Rollmöpse und Wohnwagen

DieNachwehen derKarnevalsfeier sind in diesem Jahr keineAusrede,dennamerstenMessetagder

Reise&Camping gibtesanlässlichvon Aschermittwoch einKaterfrühstückinFormvon Rollmöpsen

aufs Haus.NachdieseranfänglichenStärkung könnendie Besucher beirund1000 Ausstellernalles

über touristischeZiele,Fahrzeuge undZubehör für dasmobileReisenerfahren. Wohnmobile, Zelte,

Campingmöbel,Equipment undvielesmehrsoweitdas Auge reicht.Wer sich allerdings mehr für die

zweirädrige Fortbewegung interessiert,kann beider Messe„FahrradEssen“vorbeischauen,die ab

dem27.2. parallel stattfindetund alleThemenrundumden Drahteselabdeckt.Besonders praktisch:

Das Eintrittsticketgiltdirekt fürbeideMessen. JV

Reise&Camping:26.2.-1.3., MesseEssen;reise-camping.de

Foto: Messe Essen

„Ruhrkultur-Feuerwerk“

WAZ

„Extrem unterhaltend“

Stefan Keim, WDR

O B E R H A U S E N

BesondereSchätzeund Kuriositäten hält derneue„Retro-Vintage-Antikmarkt“bereit.

Antiquitäten amCentro

Dinge aus demschwedischenMöbelhaus hatsogut wiejeder zu Hause, besondereEinzelstücke

sind dagegennicht so verbreitet undoft auch nurschwerzufinden. Wersichliebervon derbreiten

Masseabheben möchteodereinfachgerne nach Kuriositäten stöbert, derkommt aufdem Retro-

Vintage-Antikmarkt definitivauf seineKosten. Über 80 Aussteller aus Deutschlandund denbenachbarten

LändernbietenMöbel,Schmuck,Porzellan,Einrichtungsstücke undvielesmehrzum Kauf

an.Alles stammtaus denvergangenen Jahrzehntenund strotztvor Individualität undalten Geschichten.

Zusätzlich sorgtdas Centro mitseinemgastronomischen Angebotfür einenentspannten

Trödel-Tag. JV

Retro-Vintage-Antikmarkt: 16.2., Centro, Oberhausen;

retro-vintage-antikmarkt.de

Foto:Marcus Schwetasch

Kabarett Comedy Karneval

Zeche Zollern

Dortmund

37 Vorstellungen

3.Jan. -25.Feb.

Veranstalter &Tickets:

Theater Fletch Bizzel, 0231-142525,

WeitereVVK-Stellen: Leserläden der

Funke Mediengruppe

geierabend.de

facebook.com/geierabend

Medienpartner:

Veranstalter

15


SZENE

R E G I O N

Jetzt Studienplatz

zum 1. April 2020

sichern!

Sozialpädagogik &Management

mit Business-Coaching-Zertifikat

einmalig imRuhrgebiet

BWL mit interkultureller Qualifikation

in 13 Fachrichtungen, z. B.

IT &Digitales

Marketing &Medien

Personal &HR

Sales &Vertrieb

Supply Chain

(Industrie &Handel)

ibaDual.com/Bochum

MANAGEMENT SOZIALES

GerburgJahnkeverhilftFrauenzumehrPräsenzimHumor-Business.

Mit Gästinnen auf Tour

Ende 2018 hatsichGerburg Jahnkevon derKabarettsendung „Ladies

Night“ verabschiedet, wo sieals Gastgeberin ausschließlichweibliche Talenteins

Rampenlichtrückte. Doch stattinRente geht die65-jährige Oberhausenerin

auch 2020 wieder aufTour–miteinem ganz ähnlichen Format:Bei

„FrauJahnkehat eingeladen“ stehen,jenachTermin in unterschiedlichen

Zusammensetzungen, deutscheComediennes aufder Bühne,von

derNachwuchskünstlerin biszur routiniertenHumoristin. Im Februar

verschießenunter anderemSarah Bosetti, Liza Kos, KatieFreudenschuss,Rebecca

Carringtonund CarmeladeFeo ihr Pointen-Pulver.Und

auch Jahnkehat scharfzüngige Munition im Gepäck. LN

„FrauJahnkehat eingeladen“: 2.2., ParktheaterIserlohn; 7.2.,Westfalenhalle,

Dortmund; 8.2.,Ruhrfestspielhaus,Recklinghausen; fraujahnke.de

Foto: Harald Hoffmann

R E G I O N

16

RAUM

GEBEN

HOFFNUNG

FINDEN

Wir bieten mehrfach

benachteiligtenMenschen

professionelleUnterstützung.

Weitere Infos erhaltenSie unter:

www.cvjmessen-sozialwerk.de

© jeremy-bishop/unsplash

Szeneaus demFilm Space Dogs.

Stranger than Fiction

Das Dokumentarfilmfest „Stranger than Fiction“ geht in die22. Rundeund

trumpftabermals mitskurrilen Blickenins Lebenauf.Nachdem Startschuss

in Köln tourtdas Fest durch dieRegionund kommt nach Bochum

(31.1.-5.2.), Dortmund (31.1.-9.2.), Mülheim(1.+3.2.), Duisburg (5.-8.2.)

undEssen (2.-9.2.)Sehen kann manimDortmunderSweet Sixteen etwa

denFilm „Das Wunder vonTaipeh“(2.+4.2.) über dieerste Frauen-FußballweltmeisterschaftodereineDokuüberdas

Inselleben aufden Lofoten

(„Journey throughasmall holeinaglove“, 5.+9.2.).Auch spannend:

„Space Dogs“.Der Film verfolgt dieSpurenvon Laika, demerstenTierim

Weltall (4.2., Endstation Kino, Bochum). lv

Dokumentarfilmfest „Stranger than Fiction“: 31.1.-12.2.,diverse Orte,

NRW;strangerthanfiction-nrw.de

Foto: Raumzeitfilm Produktion


SZENE

E S S E N

Das MedienkollektivSputnicverpasstDantesKomödie einUpdate.

Höllischer Trickfilm-Abend

Dantes „GöttlicheKomödie“ist einaltbekannterKlassiker in derTheaterwelt.Das

KollektivSputniczieht diesen gemeinsammit demSchauspiel

Essenjetzt aber noch malganzneu auf: „INF²erno“erzählt dieHeldenreise

als „LiveAnimationCinema“,alsoals Kombinationaus Bühnenperformanceund

livehergestelltem Trickfilm. Aber nichtnur dieDarstellungsweiseist

innovativ, auch dieInhalte wurden neuaufgelegt undunserer

modernen Zeit angepasst. Im Mittelpunktder Geschichte stehtProgrammiererin

Ada, derenReise sieindie Vergangenheit, Gegenwartund Zukunft

derMenschheitführt.Schlussendlichineiner technologisch-fantastischenUtopieangelangt,stelltsie

dieFrage nach denKonsequenzen der

Schöpfung. JV

INF²erno: Premieream29.2.,Casa, Schauspiel Essen;theater-essen.de

Foto: Philip Lethen /Design: sputnic -visual arts

UNTERWERFUNG /GEGEN DEN STRICH

P27.02.2020

DER 30 TAGE COACH FÜR

EIN MITFÜHLENDES UND

GESUNDES LEBEN!

JETZT AUCH ALSAPP:

Vegan

start

VEGANSTART.DE

D U I S B U R G

BEZIEHUNGHILFT.de

®

Daszum kreativen„Safe Space“ umgebauteLadenlokal an derHochfeldstraße 2.

Foto: Vittoria Lenz

Keine Angst vor Kultur

JungeMenschenernst nehmen,sie beiKulturprojekten einbindenund

selbst Dingeauf dieBeine stellenlassen: Dafür setztsichdie JungeTriennale

als Teil derRuhrtriennaleein.ImRahmendes Projekts „#nofear“ eröffnet

dasTeaminZusammenarbeitmit verschiedenenSchulen in Duisburg-Hochfeldden

neuenTreffpunkt „SafeSpace“.Ein sicherer Ortfür Jugendliche,

an demsie sich mitihren Ideenungehemmt austobenkönnen.

ZurEröffnunggibt’sschon einmal Theater, Musik undeineAusstellung,

gestaltetvon Schülern derGesamtschule Globus am Dellplatz.Inder Spielzeit

2020 stehtdas ThemaZukunftimFokus,das dieJugendlichenvor Ort

gemeinsammit Kunstschaffendenerforschenkönnen. LN

Eröffnung„Safe Space“: 7.2. (15.30 Uhr),Hochfeldstraße2,Duisburg

Weitere InfosimPodcast: soundcloud.com/jungetriennale

•Burnout

•Depressive Verstimmung

•Beziehungsprobleme

•Work-Life-Balance

•Trennung

•Trauer

•Sinnsuche

•Prüfungsangst

Termine sofort!

Kennenlerngespräch kostenlos!

Hendrik Welpmann ·Heilpraktiker für Psychotherapie

Schönleinstr. 12 ·45131 Essen ·Tel.: 0176 552 805 33

info@beziehunghilft.de · www.beziehunghilft.de

17


SZENE

M O E R S E S S E N

Das Stück„Parade 24/7“feiertPremiereimSchlosstheaterMoers.

Foto: Schlosstheater Moers /Pressebild

JungeKünstlerund Profis treffensich aufZollverein.

Foto: Dirk Rose

Loveparade-Recherche

Das Unglückder Loveparade am 24.7.2010hat sich in vieleKöpfe eingebrannt.

Bisheute isteseineunverheilte Wundeder Region –zum Teil,weil

dieFrage nachSchuldund Verantwortungbisherunbeantwortet blieb.

Klärenwirdsie sich wohl nie, denn Anfang 2019 empfahldas Gericht, das

VerfahrenindiesemFall einzustellen.Der Grund: es handle sich um ein

„kollektives Versagen einerVielzahlvon Personen“. Das Stück„Parade

24/7“nimmtsichunter derRegie vonUlrich Greb derThematik nunerneut

an.Das Rechercheprojektbefasst sich auftheatrale Weisemit Interviews,

Zeugenaussagen, Protokollenund Medienberichtenzum Umglückund bietetnochmals

denRaum, dasGeschehenezuverarbeiten. JV

Premiere „Parade24/7“:19.2.,Schlosstheater, Moers;

schlosstheater-moers.de

Kunstkreationen

DerNachwuchsaus derRegionund demIn- undAusland hatsichbeworbenund

trifft aufKunstschaffende,die es aufdie Bühnender Welt geschaffthaben.Das

istdas Konzeptder neuenAkademie „Sound on“.In

Workshopsund Talksmit Amilli,Serious Klein, RaffiBalboa,Hoe_Mies und

Nainaerarbeitendie jungen Künstler an einemWochenende neue Songs,

Technikenund DJ-Sets. Nurkurze Zeit später treffen sich Künstleraus InundAusland

sowie Pact-Residents,umimAtelier eine neue Konstellation

verschiedenerkünstlerischer Positionen derGegenwartzugestalten.Die

63.Edition locktdann miteinem Mixaus Performance, zeitgenössischer

Kunst, Installation, Musikund Videokunst. EI

Soundon–No1: Abschlussveranstaltung 15.2.(19 Uhr);Atelier No.63:

21.2. (17Uhr), beides aufPactZollverein, Essen;pact-zollverein.de

M Ü L H E I M E S S E N

Das Kollektiv„Prinzip Gonzo“ lädt Besucher zum theatralen Gesellschaftsspiel ein.

Gestaltung des Jenseits

EinLeben nachdem Tod–gibtesdas?Und wenn ja,wie könnte es aussehen?

Diesen Fragen gehendie Macher von Game Over nach, einemGesellschaftsspiel

inklusivebegehbarer InstallationimMülheimerRinglokschuppen.ImRahmen

dieses theatralen Erlebnissesmüssensichdie Besucher

entscheiden, wiedas eigeneJenseitsaussehensoll: WelcheRolle

spielen dabeidie zu LebzeitengetätigtenEntscheidungen? Perdigitalem

Werkzeug in derHandgehtesauf dieJagdnachAntworten.Wer sich auf

dasExit-Game einlässt,findetsichineiner Artpsychologischen Spiegelkabinett

wieder,indem er eine Menge über sich selbst lernt. Es spielen unteranderemClémentBöttcher,

Sébastien Jacobi undLuiseKinner. Konzept

undRealisation: Prinzip Gonzo. RT

Game Over:8.+9.2.,Ringlokschuppen Mülheim; ringlokschuppen.ruhr

18

Foto: Thea Hoffmann-Axthelm

TinoBomelinofolgt derEinladungTimmBeckmanns.

Kabarett trifft Klassik

DerMix aus begnadetem Kabarettund klassischerMusik macht „Timm

BeckmannsLigader außergewöhnlichenMusiker“ stetszueinem Highlightinder

ZecheCarl.Gastgeber Beckmann begrüßtregelmäßigKünstler,

dieohneGnade Genregrenzenüberschreiten –Mitgliederder Essener

Philharmonikerbegleiten dies als „LateNight Band“. Im Februarschauen

dieMusikkabarettisten Lars Reichowund Tino Bomelino sowie dasausschließlichweiblichbesetzte

Saxofonquartett Sistergoldvorbei. Erfahrungsgemäß

sind dieTickets schnellweg,dochkeine Sorge, weitereAusgabender

Reihemit Gästen wieder Alin Coen Band oder SebastianKrämer

sind fürApril undSeptember vorgesehen. RT,LN

Timm BeckmannsLigader außergewöhnlichen Musiker:10.+11.2.,

ZecheCarl, Essen;zechecarl.de

Foto: Tino Bomelino


SZENE

R E G I O N

DieBrost-Stiftunglädt Bürger aus Oberhausen,Herne undBottrop zumGespräch.

Stadtplanung in der Kneipe

Viele Bürger wünschensichmehrMitspracherechtund Einbindung in lokaleAngelegenheiten. Die

Brost-Stiftungversuchtdiesjetzt in Oberhausen,Herne undBottrop mitdem neuenProjekt „Das

Ruhrgebiet besser machen“umzusetzen. DieIdeenfür dieeigeneStadt undRegionsollenvon den

Anwohnernselbstkommen–unddas geht vorOrt wohl am besten.Deshalb veranstaltet sieinden

drei Städtennochbis zum 10.3.zahlreiche GesprächsrundeninKneipen undRestaurants.Zusätzlich

gibtesdie Online-Plattform „ruhrgebietbessermachen.de“, aufder ebenfalls Vorschlägebeigesteuert

werden können. Vielversprechende Ideensollendann möglichst schnellumgesetztwerden.

Auch dieKommuneninteressieren sich für dieBürgerbeteiligungund unterstützen dasProjekt. JV

Alle Terminefür Kneipengespräche auf: ruhrgebietbessermachen.de

Foto: mnm.all onunsplash

YESTERDATE

EINRENDEZVOUSMIT DEN60ERN

Musical-Revue von Heribert Feckler

und Marie-Helen Joël

Vorstellungen

8. Februar (Premiere); 14. Februar;

27. März; 8., 11., 17. April 2020

Aalto-Theater

Tickets T02018122-200

www.theater-essen.de

O B E R H A U S E N

7. SINFONIEKONZERT

DERESSENER PHILHARMONIKER

BRUCKNER

„ROMANTISCHE“

27., 28. Februar 2020, 19:30 Uhr

Philharmonie Essen

Tickets T02018122-200

www.theater-essen.de

AlsErstesziehendie Schlümpfeindie neue Expohalleander Centro-Promenade.

Foto: Salle

Eröffnung mit Schlümpfen

DieKult-Diskothek „Adiamo“ unddas Restaurant „MamaRosina“ an derOberhausenerCentro-Promenadesindschon

länger Geschichte. Stattdessenwerdendie Räume, in denenfrüher dieMeute tanzte

oder sich einenHappenschmecken ließ,zurzeit zur Expohalle umgebaut.Die rund 2800 Quadratmetergroße

HallesollvielPlatzfür Veranstaltungenund Ausstellungenbieten. ZurEröffnungim

März werden in diefrisch renoviertenRäumedie Schlümpfeeinziehen.„Das SchlumpfAbenteuer“ ist

eine vombelgischen UnternehmenCecoforma entwickelteinteraktiveAusstellung, diezuvor schon

in Brüssel undParis zu sehenwar.Die bunteWeltmit Augmented-Reality-Stationen,180-GradVideoproduktionenund

Hologrammen dürfte insbesondere Familien ansprechen. LN

DasSchlumpfAbenteuer:ab21.3.,Expohalle,Oberhausen;centro.de

Ivor Bolton

Foto: Ben Wright Photography

19


TELEGRAMME

Bochum

Rieko Okuda isteine

Jazz-Pianistinder Extraklasse.Ihr

musikalisches

Repertoire reicht vonklassischerMusik

über Jazz bis

zurImprovisierten Musik

undFreeJazz. In Amerika

teilte siebereits mitbekanntenJazzmusikernwie

BobMintzer oder Jon Faddis

dieBühne.Nun kommt die

Pianistinam29.2um20

UhrimRahmen vonSoundtripsNRW

nachBochumins

RiekoOkuda

Kunstmuseum. Dabeiwirdsie vonweiterenJazz-Talenten wiezum Beispiel

Martin BlumeamSchlagzeugbegleitet. soundtrips-nrw.de

Reibeisenstimme, Arbeiterklassen-Attitüdeund eine Portionwütende

Leidenschaft:Mehrbraucht dieBand 13 Crowes um FrontmannCammy

Blacknicht,umantreibende Rocksongszuschaffen.Der Stil derSchotten

erinnertanden frühen BruceSpringsteen,gepaart mitpunkigenEinschlägen.

In ihremneuenSong„We Brokethe Rocks“ erinnernsie an dieGenerationen

vonhartschuftendenArbeitern,andie Alltagshelden,die zu oft

vergessen werden.ImFebruar tourensie mitAlbum zwei durch Europa

underreichenam22.2. auch dieBochumerTrompete. 13crowes.com

WiegehtdigitaleSelbstverteidigung? DieseFrage klärtam11.2. die

StadtbüchereiBochuminihrer „Sachmal…“-Reihe.InKooperation mit

demChaos Computer Club EssengibtesVorträgeund Workshopsrund

umsThema Internetsicherheit.TypischeVerhaltensweisenimNetzsollen

dabeihinterfragt undüberdacht werden,damitman mitseinenpersönlichen

Daten sicherer umgehenlernt.UmAnmeldungper E-Mail wird gebeten(stadtbue@bochum.de).

bochum.de

Dortmund

TropischeNacht:Am13.2. wartet die IndieNight im FZWmit derTruppe

Time forTauf, dieihren Stil selbst als„Tropical Folk Rock“beschreiben.

DieabenteuerlicheMischungkommt nichtvon ungefähr, stammen die

Bandmitglieder doch aus England, Portugal,Brasilien undSpanien.Zuhörenist

dermultinationale Einfluss auch aufihrer kürzlich erschienenen

zweitenPlatte„Galavanting“.Zweiter Gast derIndienachtist Solokünstler

Bartleby Delicate aus Luxemburg. Sein Soundchangiert irgendwo zwischenIndietronic

undexperimentellem Soundlabor. fzw.de

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

coolibri präsentiert

Timefor T. spielen beider FZWIndie Night.

20

Foto: Joji Wakita

Foto: Veranstalter

Duisburg

Er kann gutmit Worten: Schon zweimal, 2013 und2015, hat JanPhilippZymny

diedeutschePoetry-Slam-Meisterschaftgewonnen.Inseinen

Nummernverbindetder 26-JährigeunkonventionelleEinfällemit absurderKomik.

WasesbedeutetMenschzuseinund ob es nichtauch anders

ginge (zum Beispiel als Roboter), beantwortetder Wuppertalerinseinem

drittenComedy-Programm „How To Human?“am8.2.imGrammatikoff.

zymny.tv

Diesmalgehtesbei „Stadt,Land, Fluss“ nichtumein schnellesWortspiel,sondern

darum, werzudem Mottodas besteFotoschießt.Teilnehmerdes

Fotowettbewerbsder MessePhoto+Adventure im Landschaftspark

Duisburg-Nordkönnenbis Ende März biszuzweiBildereinreichen.

Ob beeindruckende Wasserfluten,besondere Architekturoderdie idyllische

Landschaften –bei derUmsetzungsindkeine Grenzengesetzt.

Mehr Infosgibtesauf: fotowettbewerb.photoadventure.eu

Wasbitte fängtman miteinemDoktortitel

in Popmusik

an? Klar,man steigtauf dieKabarettbühnendes

Landes und

versorgt dieMenschenmit allerlei

faszinierendenMusikfakten.

Markus Henrik alias Dr.Pop

erklärtinseinemSoloprogramm

„Hitverdächtig“etwa,

welche Musikesbenötigt, um

eine Party, eine Beziehungund

sogarein Lebenzuretten. Auch

Markus Henrikalias Dr.Pop

wirft er eine wichtige Frageauf:

„Wieso tüftelnheutzutagezehnLeute an einemHit undnicht mehr einer

an derGitarre?“Am15.2. im Explorado Kindermuseum. dr-pop.de

Essen

Phil„ThePower“ Taylor macht seinem Spitznamen alleEhre. Er istmit

16 Weltmeistertitelnaktuell dererfolgreichsteDarts-Spieler.Diesversucht

er auch am 22.2.bei den 1. Essener Darts Open in derGrugahallezubeweisen.SeinGegner:

Simon „The Wizard“Whitlock, dessen Bart derGrund

für seinen Spitznamen sein könnte. Er wirdes„ThePower“ als zweimaligemVizeweltmeisterund

mehrfachem Teilnehmer derDarts Premier

League nichtleichtmachen. Dernervenaufreibende Wettkampfbeginnt

um 18 Uhr. grugahalle.de

Werden „Kleinen

Prinz“ vonAntoine de

Saint-Exupérygelesen

hat, weiß:„Mansieht nur

mitdem Herzengut!“Im

EssenerGOP kommt das

Lieblingsbuch unzähliger

Menschen nunals artistischesVarieté-Theaterdaher.

„Der kleine Prinzauf

Station 7“ erzählt dieGeschichte

eineskleinen Pa-

DerkleinePrinzauf Station7

tienten, dersichauf „Station 7“ einesKinder-Hospizes befindet. Doch mit

viel Mut, seinen Freundenund derErzählungSaint-Exupérys verwandelt

sich dasKrankenhaus in einenOrt derFreude. SpektakuläresVarieté-Entertainmentvon

Markus Pabstund Pierre Caeser.Nochbis 1.3.variete.de

Foto: Künstler

Foto: gop


TELEGRAMME

Vielfaltinder Weststadthalle: DasProjekt

„Fair…rappt!“ derJugendhilfeEssen

will Jugendlichefür sozialeund politische

Themen interessierenund veranstaltet am

15.2.ein queeresKonzert.Das Schwerpunktthemader

Veranstaltung„Queer

macht Musik“ istDiversität unddie Akzeptanz,die

siebraucht. Musikmachende wie

Sir Mantis,LenaStoehrfaktor undFaulenzA

stehen fürdiese Messageauf derBühne

undheizenein. weststadthalle.de

Moers

DieösterreichischenProgressive-Rocker Mother’s Cake warenschon

öfter im Bollwerk zu Gast undkommenam7.2.wiederdorthin,umihr aktuellesLive-Album

zu präsentieren.„Live at Bergisel“erinnertdabei nicht

nurnamentlich an

Pink Floyds „Liveat

Pompeii“.Das Trio

suchte sich für die

Aufnahme ohne Publikum

ganz bewussteineLocation

aus ihrerHeimat,inder

fürsie

alles begann:die legendäre

SkisprungschanzeBergisel.

Mother’s Cake

bollwerk107.de

Mülheim

DerRinglokschuppen Ruhr feiert am 21.2.den vonder Unescoausgerufenen

„Internationalen Tagder Muttersprache“.Gedichte, Erzählungen,

Gesang undMusik werden vonMenscheninihrerjeweiligenMuttersprache

vorgetragen, um diesezuwürdigenund fürandereerlebbarzumachen.Insgesamt

zehn verschiedene Sprachen werden vertreten sein.

Übersetzungenwirdesabernatürlichauch geben, um denInhaltder vielenWerke

verständlich zu machen. ringlokschuppen.ruhr

Oberhausen

SirMantis

Kuscheliges

beiUsselwetter:

Am 16.2.baut

der Artmarkt im

Oberhausener

„InHostelVeritas“

seineVerkaufstische

auf.

Angebotenwird

beidiesem

nachhaltigen

Kreativmarkt

DerArtmarkt lockt mitGemütlichkeit undkreativen Ideen.

alles,was das

Heim gemütlicher undeinen selbst ansehnlicher macht:Von upgecyceltenDekoideenüberBekleidungund

Schmuck bishin zu Naturkosmetik.

FürHyggeligkeitstehenTischfeuer, Kissenund heiße Getränkebereit. DJ

Ollinolium verlegtKlangteppicheimHostelund aufdie Gabelgibt’sCurrywurstund

Waffeln. Von11-17 Uhr. in-hostel-veritas.de

Foto: Daniel Strub

Foto: Thomas Victor

Foto: Carsten Wrede

Wiebeeinflusstdie Popkulturdie Gesellschaft undwie hängenRap

undPolitik zusammen?Diese Fragen diskutierenVassili Golodund Jan

Kawelkeinihrem Podcast„Machiavelli“.Zwischenden Zeilen ihrerDiskussionen

besprechen siedabei immer auch Themen wieIdentität,Antisemitismus

oder Feminismus.Und gemäß desaktuellen Podcast-Trends machen

siedas jetztauch live, unteranderemam12.2. im Druckluft.

drucklufthaus.de

Verschiedene Orte

Legendäre Sketche, liebevolle Karikaturenund einunverwechselbarer

Humor: Fürall dasstand undsteht Viccovon Bülowalias Loriot.Mit seinen

skurrilen Alltagsbeobachtungen begeisterteder Künstlerein Millionenpublikum.Viele

Zitate Loriotssindüberdie Jahrezugeflügelten Worten avanciert,

etwa „Die Ente bleibt draußen“ oder „Ein Klavier, einKlavier!“.Das

Ensemble desLeipziger Kabaretts Pfeffermühlewidmetdem Genieund

seinen Sketchen einganzesProgramm.Am1.3.inder StadthalleMülheim

(um 15 und19Uhr) undam2.3.imBochumerRuhrcongress (20Uhr).

kabarett-leipziger-pfeffermuehle.de

DiebestenNaturfilme

desJahreswerden

wiederauf der „Green

Screen Tour“ in ganz

Deutschlandzusehen

sein.Das Naturfilmfestivalist

dieeuropaweit

beliebtesteVeranstaltung

seiner Artund

geht nebenden Tieren

undNaturspektakeln

GreenScreenTour

auch aufdie Themen

Artenschutz undKlimawandelein.NeunFilmeininsgesamt 100Minuten

werden aufder Tour präsentiert, dieauch in Kinos in Köln (14.2.), Düsseldorf(15.2.)

undEssen (16.2.)Haltmacht. greenscreen-festival.de

Hinter Klostermauernblicktman ja eher selten,außer beim Besuch

spezieller Schweigeseminare.RundumMariä Lichtmessändertsichdas.

In ganz Westfalen-Lippeöffneninsgesamt 31 Klösterihre Pforten. Unter

derLosung „Finde dein Licht“ können biszum 15.3.Ausstellungen,Konzerte,

Gottesdienste, Lichtprozessionenund Workshops besuchtwerden.

Ziel istes, dieKlösterzueinem Ortder Begegnung zu machen. Idealzum

Krafttanken undRunterkommen. MehrInfos auf:

klosterlandschaft-westfalen.de

DieEscape-Rooms vom

Anbieter„Verschlusssache“

in Wuppertalund Castrop-

Rauxel erfreuensichgroßer

Beliebtheit. Dabeigehtesdarum,

als Team gemeinsamallerlei

Rätsel,Codes undAufgabenzuknacken,umaus

einemverschlossenenRaum

Escape-Room „Verschlusssache“

zu gelangen.Tolle Idee:Am

15.2.bietet„Verschlusssache“einen Gratis-Spieltag fürall jene an,die

sich solchein Vergnügen nichtunbedingt leistenkönnen.Wer einenTermin

buchen möchte, schickteinfacheineE-Mail mitAngabeder Wunschzeit

an:kontakt@verschlusssache-cas.de.. verschlusssache-cas.de

TM,LN, IE,JV, RT,lv

Foto: Zorillafilm

Foto: Verschlusssache

21


COOLINARISCH

Im Grammons

Fotos (2): Nils Hofmann

D O R T M U N D

Ein Meister der Saucen

„Ich binerstmals frei!“ –SosagtesDirk Grammon, derimletzten HerbstinDortmund-Brackel Grammons Restaurantund Weinbar

eröffnet hat. Es istdas ersteDortmunderRestaurantdes Dortmunders.Vor gut zehn Jahren warermit Anfang 20 kometenhaft aufgestiegen,

hatteinder VillaSuplie in Werne 16 und dann 17 Punkte im Gault+Millauerkocht. Meisterlich. Doch dann verschwand

er aus der Spitzengruppe der Gourmet-Köche. Jetztwillereswieder wissen.Eine Herausforderung.

DerNeu-Start in Dortmund istlange kalkuliert.

Das Lokal, daszuletzt dasIlGamberobeherbergte,gefieldem

Küchenmeister schon länger.

Zuletzthatte er in Lüdinghausen denRuhmder

Nobel-Fleischervon „Edles Fleisch“ (auch auf

Dortmunder undBochumerWochenmärkten zugegen)

zu mehrengeholfen,indem er diePremium-Beef-Küche

in derenRestaurant„1870“mit

einigerKochkunst prägte. Doch Grammon wollte

undwillseineigenes Ding. Und dasist nun

seit Herbst2019diesesRestaurant. Da isteinerseits

dieWeinbar,die dazu beiträgt,dassdie

Weinkarte gut 200Positionenführt,teilweise

extrem fair kalkuliert, insbesondere beiden Flaschenzwischen

Mitte40bis 80 Euro.

22

Seineauf französischerKochkulturbasierte

undauf Top-Produkten aufbauende Küche ist

gewachsen. Er habemit 13 angefangen zu kochen,ab16hat

er im AltenBahnhof in Huckarde

gelernt, dann im Lennhof,auch im legendären

Salute, war dann,wie es sich gehört, in Österreich,

derSchweiz,inParis,zweiMonateimmerhin

beiWissler,dann in Werneund dann kam

schon jene VillaSuplie,wo„richtiggekochtwurde“.

Mit21schon unterden 15 besten Köchen

in NRW.

Zehn Jahre später.Halboffene Küche.Überdem

Pass derName„Grammon“. Tolles Interieur, frische

Blumen, barockeTapete, schickeLederstühle.Gewaltige

Plänefür eine neue Gartenterrasse.

DerPatronbrennt. SeineKüche basiert

aufSaucen. AufFlüssigem,wie er sagt.Das liest

sich vonobennachunten aufder Karteso: mit

„Sauce aus Garnelenkarkasse“, „BeurreBlanc

mitEstragon“, „Rotwein-Schalotten-Butter“, „Gewürz-Jus“,

„bretonischeButterund Schmorsauce“und

„SauceBernaise“.Das istnicht schlank

undmodern, sondernüppig undBarock. Undes

schmeckt zumfrischen Steinbutt, zumBäckchen

vomMilchkalb,zur Scheibevon derRehkeule.

Das perfekte Produkt, eine edle Beilage

amalgamisiert vonFlüssigkeit. Klingt magisch,

ja fast alchemistisch, doch derGeschmackist

pompös.„DieLeute drehendurch“glaubtGrammonangesichtsvon

„Soufflierterund gebratenerSteinbuttmit

geschmortemSpitzkohl,Kartoffelcremeund

Rotwein-Schalotten-Butter“.

Und ja,das istrichtig gut.Wie gut, daswirdauch

dieZeitzeigen. ZieleinSachenWertungen,gar

Sterne,habeernicht.Aberüberdie berichtet

wohl kein Koch gerneöffentlich.Klarist aber,

dass jemand,der mit21soweitobenwar,wiederdorthin

möchte. Unddas wäre in Dortmund

ziemlich weit oben. TomThelen

GrammonsRestaurant&Weinbar,Wieckesweg

29,Dortmund

Mehr Tippsfür kulinarischen

Genuss und Genießer gibt’sin

unseren regionalen Restaurantführern.

ErhältlichimEinzelhandeloder

aufueberblick.de


COOLINARISCH

Bochum

Das Bassano istwiederda! Arne Casagrande undseine Familiebewirtennun

Freunde dergehobenen italienischen Küche in Wiemelhausen unweit

derKönigsallee undhaben am 11.Dezembereröffnet.Die TraditionsadresseVinoteca&Cucina

Italianaist nuninder Wiemelhauser Straße

358beheimatet.Imschönen Ambiente gibtesdie gewohnthochklassige

Auswahl an Spezialitätenund Top-Weinen,dazu neuerdings auch Pizza.

Es war damitzurechnen.Als Ende desJahres2019verkündetwurde,

dass MaxZellmer Filialleiterdes neuenCraft Beer Shopsinder DortmunderThier-Galerie

werden würde,durften Bochumer Hopfenfans schon Sorge

gehabt haben.Jetzt istespassiert: Zellmerverkündete dasEnde des

Biermuda,des freundlichen undgut sortierten Fachgeschäftes für BierspezialitäteninNähedes

Bermudadreiecks. Zum31.1. istSchluss

COOLIBRI

AUSLAGESTELLEN

Der coolibri ist bereits vergriffen und Ihr wisst

nicht, woIhr ihn bekommen könnt? Wir präsentieren

Euch für die unterschiedlichen Gebiete jeweils unsere

Top-3-Auslagestellen.

Falls dennoch mal alle coolibri-Magazine in Eurer Nähe vergriffen

sind, könntet Ihr ganz bequem alle Ausgaben als E-Paper

lesen –sowohl auf unserer Website, als auch auf Euren Handys

und Tablets. Besucht einfach: webkiosk.coolibri.de.

Eine weitere bequeme Möglichkeit ist ein coolibri-Abo. Dann

kommt erimmer pünktlich ins Haus geflattert.Weitere Informationen

über unser Abo sowie das Bestellformular findet Ihr

unter www.coolibri.de/abo.html. Einfach das Bestellformular

ausfüllen und abschicken. Das Abonnement läuft automatisch

nach einem Jahr aus.*

Eine Riesensache: DerBochumerSommelier TiborWerzl (Livingroom,

Five, ZumGrünenGaul)ist in derWeinTrophy2020vom Magazin Falstaff

in derKategorieSommelier desJahresnominiert.

Bottrop

Das Restaurant Café Bernsmann stehtunter neuerLeitung.Nachdem

er seit 2007 seiner Mutter nachgefolgtwar,gab Oliver Daschkey nundie

Leitungdes Cafés ab,das seit 1964 in dritterGenerationFamilienbetrieb

war. Daschkeyfrönt nunberuflich seiner Leidenschaft Wein,übernommen

hatdas BoyerHaus Sirin Kabakci,die dasRepertoireumFisch-Spezialitätenerweitern

will.Das könnte gut werden,dennsie istvielenBottropern

als Betreiberin der Meerestheke aufden Wochenmärkten derStadt bekannt.

Duisburg

ZumJahresende meldetesicheineInstitution ab. AlexandraGliemko

schlossaus privatenGründen die Pommeserei am Ludgeriplatz.Seit2014

begrüßte siehiergut gelauntein vornehmlich junges Publikum.Fortan

wird siemobil unterwegsseininSachengesunderfleischloserErnährung

(„KleinergrünerImbisswagen,der ja auch Pommesereidinge kann“).

Essen

Großer Ärgerumeineprominente Adresse. DasRestaurant Seitenblick

in derTrentlgasse 2, seit vielen Jahren eine zuverlässige undbeliebteAdressenahedem

Grillo-Theater, istgeschlossen.Öffentlich wurden Vorwürfe

um nichtbezahlte Gehälterund Rechnungen.Auch der Bochumer Seitenblick

in Stiepelneben derDorfkirche istbetroffen.

Positivesist dagegenaus derschnuckeligen KettwigerCityander

Hauptstraßezuberichten.Dorthat mitdem Coppers einIrish Puberöffnet,

in demmit Jayson einwaschechterIre am Zapfhahn agiert.AmWochenende

isthierLive-Musikangesagt, auch einklassisches Pub-Quiz soll etabliert

werden.Sláinte!

BOCHUM -TOP 3

Kolpinghaus Höntrop

Gastronomie

Wattenscheider Hellweg 76 44869 Bochum

Union Filmtheater Kortumstr. 16 44787 Bochum

Naturkost Artmann Birkhuhnweg 5a 44892 Bochum

DORTMUND -TOP 3

Ruhr-Nachrichten Westenhellweg 86-88 44137 Dortmund

Tourist Info Kampstr. 80 44137 Dortmund

Konzerthaus Do Tickets Brückstr. 21 44135 Dortmund

HAMM, UNNA, HAGEN -TOP 3

Cafe Extrablatt Weststr. 23 59065 Hamm

Kulturzentrum Lindenbrauerei Massener Straße 33-35 59423 Unna

Hagen-Info Körnerstr. 27 58095 Hagen

GELSENKIRCHEN, HERNE, RECKLINGHAUSEN -TOP 3

Schauburg Gelsenkirchen Horster Str. 60 45897 Gelsenkirchen

Burgerado Behrensstr. 4 44623 Herne

Altstadtschmiede Kellerstr. 10 45657 Recklinghausen

OBERHAUSEN, DUISBURG, MÜLHEIM -TOP 3

Golfpark Jacobi Jacobistr. 35 46119 Obrhausen

Ticketshop Falta Kuhstr. 14 47051 Duisburg

Mausefalle Bogenstr. 8 45468 Mülheim

ESSEN -TOP 3

NH Hotel Am Porscheplatz 9 45127 Essen

Filet Shop Essen Rüttenscheider Str. 153 45131 Essen

Philharmonie Essen Huyssenallee 53 45128 Essen

DÜSSELDORF, WUPPERTAL -TOP 3

Hollmann Presse Heinrich-Heine-Galerie 1 40213 Düsseldorf

Super Biomarkt Hauptstr. 47 40597 Düsseldorf

Finest Finger Food Schwarzer Weg 3 42117 Wuppertal

Hattingen

Eine ebenso schönewie schlussendlichtraurige Geschichte endete im

JanuarimFelderbachtal, daspostalisch zu Hattingengehörtund zum

grünsten zählt, wasdas Ruhrgebietzubietenhat.Hierschloss daslegendäre

Landgasthaus Huxel.

*Möchtet Ihr selber eine coolibri-Auslagestelle werden?

Dann meldet Euch unter vertrieb@coolibri.de

23


MUSIK

SALON,TANZHAUS,FILMWERKSTATT

Platz für

Neues

Meredith Monk, Sóley,Rolf Hansen: DasApproximationFestival

kehrtinseinem15. Jahr mit einemgroßartigenLine-up an den

Ursprungsort, den Salondes Amateurs,zurück. Kuratorund MusikerHauschkaverrätNadine

Sole im Interview, wiesichdas Festivalgewandelt

hat, welcheRolle der Salonfür dieStadtund ihn

spielt undwiesoesbei ihmnie langweilig wird.

Hauschka

Foto: Carsten Sander

Gestartethaben Siedas Approximation Festival unteranderem,um

gleichgesinnteMusiker um sich zu haben.Wie erlebenSie dasFestival

heuteund wiehat es sich entwickelt?

Wir ladenimmer noch Musikerein,die Grenzgängersindund experimentell

arbeiten. Es istheute eine Mischung,die eine größereBandbreitean

Instrumenten repräsentiert; alsonicht nurdas Klavier, auch andere Instrumente,

undesgibtMusiker,die schon lange, bevorich überhauptKlavier

spielen konnte,Musik geschrieben haben,wie MeredithMonk, gepaartmit

Musikern,die gerade ihre Karrierestarten wieRolfHansen.

Worauf freuenSie sich diesmal am meisten?

Ichfreue mich eigentlich immer aufalleKonzerte. Dasist

ja gerade derSpaßandem Festival,dassdortKünstler

auftreten,deren Arbeit manbereits meint, durch und

durchzukennenund es dennochNeueszuentdecken

gibt.Das Programm desApproximation Festival lässt Neuentdeckungen

zu undwünscht sich,dasssichdie Besucher aufNeueseinlassenund auf

Entdeckungstourgehen.

Welche Rollespieltder Salondes Amateurs fürdas Festival –und fürSie?

DerSalon war schonimmer eine Schnittstelle zwischen Kunstund Musik,

aber auch zwischen Club undernster Komposition, zwischen Ausgelassenheitund

konzentrierter Auseinandersetzung, zwischen Altund Jung.

Das istgenau derrichtigePlatz,die Keimzelle undnochimmer derKern

desFestivals.

„Ich hattevielleicht

das Glück des

Tüchtigen.“

sagen, dass ichimmer mitvollerKonsequenz an meiner Musik gearbeitet

habeund ichhatte vielleicht dasGlück desTüchtigen. WasmeinerMeinung

nach heißt, manmusssichimLeben für dasGlück, oder dieSchicksalsmomentevorbereiten,damitman

gewappnetist undimrichtigen Moment

zugreifen kann,wenndas Glückandie Türklopft.

Wiegehen Sievor,wennSie Filmmusik schreiben? Gibt es einenUnterschied

zurArbeitanIhren eigenen Kompositionen,die ja zuletztvor allem

durchImprovisation entstanden sind?

DieArbeitanFilmmusik istnatürlich ganz anders als dieArbeitanmeinen

Kompositionen. Denn beim Film istder ProzesseineKollaboration

mitverschiedenen Gewerken undvor allem mit

demRegisseur oder derRegisseurin. Das bedeutetzum

Beispiel,dassdie Musikfür „Als Hitler dasRosaKaninchen

stahl“ niemals aufeiner Hauschka-Platte landen würde,

währendesfür denFilm genaudas Richtige ist. DasLeben bestehtja

nichtnur aus einerSache,die manmacht.Bei meinen Hauschka-Veröffentlichungenmache

ichgenau das, worauf ichLusthabeund wasals

nächstesdranist.Freiheit!

In Ihrem Werk geht es immerwiederumNeuanfänge und darum, neugierigzubleiben.Was

hilftIhnen dabei?

Mirhilft,michvon dem, wasmir gewohnterscheint,abzukoppeln undvon

vorneanzufangen. In gewissemSinneeineArt Reset. Dasschafft Platzfür

Neues.

Ihre Stücke haben vieleNaturbezüge. Doch auch dieHäuserder Stadt

könnenzur richtigen, ruhigenUhrzeit alsnatürlicheRuhestifter dienen,

haben Sieeinmal gesagt.WelcheOrtesinddas fürSie in Düsseldorf?

Das kann derSalon desAmateurs sein,bevor dergroße Betriebanfängt,

aber auch dieRheinterrassen, dasHüftgold-Café, morgensum8Uhr oder

aber derGrafenbergerWald.

Siewaren für einenOscar und einenGoldenGlobe nominiert. Losginges

in derFilmbranche für Sieallerdingsmit vielen Anrufen und einemFahrerjobfür

einenSönke-Wortmann-Film.Wie würdenSie IhreEntwicklung beschreiben?

Das istsehrschwierig in wenigenWortenzubeschreiben,aberich würde

WoranarbeitenSie gerade?

Im Moment arbeite ichanzweiamerikanischen Spielfilmen, einSuperhero-Film

basierendauf einemComic mitdem Namen„OldGuard“und an einemScience

FictionFilm. Ichscheibe einChorstückund Stücke für meine

neue Platte,die im Herbstfertigseinwird.

WelchePlänehaben Siefür das noch jungeJahr?

IchhabeverschiedeneIdeenfür neue Plattenund Konzerte undhabefür

dasJahrschon einige Filmprojekte im Kalender stehen.Eswirdalsonicht

wirklichlangweilig.

Approximation Festival:6.-9.2.,Salon desAmateurs,tanzhausNRW,

Filmwerkstatt,Düsseldorf; approximation-festival.de

24


MUSIK

D O R T M U N D

Kyle Gass undJackBlack sind TenaciousD

Foto: shane Mc Cauley

KLEINERMANN–

WAS NUN?

nach dem Roman von Hans Fallada

Vorstellungen

28. Februar (Premiere);

4., 14., 15., 20. März 2020

Grillo-Theater

Tickets T02018122-200

www.theater-essen.de

Angekommen im Rock-Olymp

Nieohneein Augenzwinkern, nieohnedie ganz

großeRock-Attitüde: Kyle Gassund Jack Black

haben sich mitihrer Combo TenaciousDeinen

Traumerfüllt.Von ihrenFansverehrt,entfalten

diebeidenbegnadetenSchauspieler beiihren

Konzertenein triumphalesFeuerwerk.Soauch

im Februarinder DortmunderWestfalenhalle.

Zwei Dinge zeichnen dieAnhänger vonTenaciousDin

ganz besonderer Weiseaus:Pure Hingabe

undabsolutes Durchhaltevermögen.Denn

seit Gründung derkomödiantischenRockband

im Jahre 1994 haben Kyle Gass undJackBlack

gerade malvierStudioalben veröffentlicht. Wobeidas

Studio nichtimmer Schauplatz derAufnahmen

war,wurde doch etwa das2012er-Werk

„Rizeofthe Fenix“mit einemBudgetvon rund

600US-Dollar in derGarageeines Kumpelseingespielt.

Derb,schmutzig,äußerst beliebt–bis

heute giltdie Platte alsdie erfolgreichste des

Duos.

Überhauptliest sich dieHistorieder beiden

Rockgötter wieeineechte Selfmade-Story: Kyle

Gass undJackBlack trafen sich in ihrenZwanzigern

beim Theaterfestival „Edinburgh Fringe“

undpeilten als Mitglieder einerTheatergruppe

eine Schauspielkarrierean(diesie später auch

einschlugen).Dochdawar auch immer schon

dieLiebe zurRockmusik! Gass brachte Black

dasGitarrenspiel bei; dieser wiederumbeeindruckte

durch seinehervorragendenGesangsfähigkeiten.

Es kamzur Bandgründung.

DerbesteSongder Welt

DerWeg in denRock-Olympstartetemit kleinerenGigsinBars,verlief

über größere Auftrittein

TV-Shows undgipfelte schließlich in Gold und

Platin fürdas Debütalbum „Tenacious D“ im Jahre

2001.Längstwaren da schon namhafte Kollegenaus

demRock-Business aufdie beiden

Genies aufmerksam geworden,sodassander

Produktiondes Erstlings unteranderem Größen

wieDaveGrohl (Foo Fighters), Josh Homme

(Queensofthe StoneAge,EaglesofDeath Metal)

undBrooksWackerman (Bad Religion)beteiligt

waren. Das Werk beinhaltete zudemden

Song „Tribute“,eineHommage an den angeblich

besten Song derWelt. Eben jenersei denJungs

allerdingsleider entfallen –typischer Tenacious

D-Humor, dendie Fans fünf Jahrespäterauch

im ersten eigenen Kinofilm desDuosabfeiern

durften. In „The PickofDestiny“begeben sich

Kyle Gass undJackBlack aufdie Suchenach

demheiligenGitarrenplektrum, erlebendabei allerlei

Kurioses undschmücken dasGanze natürlichmit

ihrenSongs aus.Der Spaß am Schauspiel

macht auch jedesMusikvideo derbeiden

Künstlerzueinem ganz eigenen Meisterwerk

(neben „Tribute“ etwa „Wonderboy“und „Kickapoo“).

Alles andere als gespielt hingegenwar

derWillevon Gass undBlack, 2016 beim historischen„Unwetter-RockamRing“

ihre Show wie

geplantdurchzuziehen.Dennkaumwaren damals

Platzregenund tosende Donnerschläge

überstanden, enterten dieRock-Götter dieBühne

unddankten ihrenJüngern:„IhrseidMetal,

weil ihr hiergebliebenseid undsagt: ‚Ist mir

doch egal,obich sterbe,ich will TenaciousDsehen!‘“

So hoch mussder Einsatzgar nichtsein, um Tenacious

D2020hierzulande erneut live erleben

zu können!Mit demaktuellen Werk „Post-Apocalypto“

im Gepäckspielen die„zwei schönsten

Bäucheder Rockgeschichte“vierDeutschland-

Gigs;am22.02.inder Dortmunder Westfalenhalle.

Dann wirddie erfolgreiche Selfmade-Story

aufder Bühneweitergeschrieben –mit einer

atemberaubendenShowund typischenRock-

Gesten,die für dieGaragelängstzugroßgewordensind.

RobertTargan

TenaciousD:22.2.,WestfalenhalleDortmund;

westfalenhallen.de

URAUFFÜHRUNG

INF²ERNO

Live Animation Cinema von sputnic

nach Dante Alighieris

„Die göttliche Komödie“

Vorstellungen

29. Februar (Premiere);

4., 14. März 2020, Casa

Tickets T02018122-200

www.theater-essen.de

25


IN

CONCERT

6.2.,ZECHE CARL,ESSEN

5.2.,DRUCKLUFT,OBERHAUSEN

Tipp desMonats

Gurr

Andreya Casablancaund LauraLee sind dieKöniginnen

desBerliner Garagenpoprocks. Wunderschön

schrammeligund sommerwarm klingenihre

Songs, in denengroße Surfrockwellen

aufpoppige Indieküstentreffen.Unwiderstehlich

windensichihreMelodien in dieGehörgänge,nur

um mitschreienden E-Gitarren,tiefem

Bass undrumpelndemSchlagzeugsämtliche

Nervenzellendurchzurütteln. Live lieferndie

Girls vonGurr dieseKlanglandschaften mitwilderEnergie,ansteckenderSpielfreudeund

keckem

Charmeab. Muss mangesehen haben,ist

einfachfeist.Los gingesfür Gurr schon 2012,

als diebeiden Frontfreundinnen im USA-Auslandsaufenthaltaus

Juxzusammendie Ostküste

betourten. Dieerste EP folgte 2015,das großartige

Album„In My Head“2016, danachbegann

derJubel derFachpresse, während Casablancaund

Leeeuropaweitdie Mengenzum jubilieren

brachten.Jüngstgab es mitder EP „She

Says“Nachschubangaragigem Rock mitEinschlägen

vonDream-,Psych-, undSlacker-Pop.

Foto: Kelsey Ayres

Sofia Härdig

GroßeRock-Dramatik istSofia HärdingsMetier.

DerSound derSchwedinwurde schon als Patti

Smith aufSonic Youthbeschrieben.Ziemlich

punktgenaue Annäherung, wäre Härdingnicht

eine so gnadenfreie Experimentalistin. Ihr letztesAlbum

„Changingthe Order“ istRockaus

dunklenElektroelementen, aktuell steuertsie

mit„TheBig Hush“RichtungPost-Punk undNoise-Rock,

mitepischenGitarren, getragen von

choralen Gänsehautmomentenund an grungigenKantengestoßen.

ZeitlosgenialerRock!

Foto: Jessica Nettelbladt

11.2., WESTFALENHALLE, DORTMUND

13.2.,ZECHE CARL,ESSEN

13.2., WARSTEINERMUSICHALL, DORTM.

coolibri präsentiert

Foto: Gregory Nolan

Foto: Chantal Pahlsson-Giddings

coolibripräsentiert

Foto: Jeremia Anetor

Dropkick Murphys

Schrottgrenze

SDP

Keltenpunkaus Boston,das können dieDropkick

Murphys.Dank explosiverLive-Showsund

unermüdlichem Betouren derganzenWelthabensie

sich längstzum wohlbekanntenRepertoire

desRockvokabulars gemausert.Wobei es

für regelmäßige Festivalgänger auch schwierig

ist, dieMurphys nichtschon malerlebtzuhaben.

EinTicketfür dieaktuelleTourlohnt sich

aber selbst für Dropkick-Dauergäste: Frank Turner&The

Sleeping Souls spielen als Vorband!

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

GegenNormenstemmen,Konventionenbrechen,Andersseinleben:

Punk undQueerness

haben viel gemeinsam. Zusammen kommen sie

aber nichtoft.Andersbei Schrottgrenze, die

nach Auflösungin2010 mitihrem 2017er Comebackalbum

„Glitzer aufBeton“einen Rundumschlag

in queererThematik ablieferten. Den

WegRichtungIndierock mitThemenvon Gender

bisSexualitätgehtdie Band um denqueeren

SängerAlexTsitsigiasauf demneuenAlbum „Alleszerpflücken“

sogarnochdeutlicher.

„‚Eigentlich alles‘ist kein Musikgeschmack“ –

es gabZeiten, da wurdenGenregrenzen scharf

gezogen undaufs Blutverteidigt. Inzwischen

dürftedie Welt eingesehen haben,dassGegensätzemehrSpannungerzeugen.

So auch beim

DuoSDP,deren Oeuvre als Allround-Musik erklärbarist.Rap,

Pop, Schlager,Dance, Rock,allesdabei,immer

mitAugenzwinkern,genauso

wieKollaborationen mitBelaB,SidooderAdel

Tawil.Alles wasbrennt, wirdabgefackelt.

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

26


IN

CONCERT

8.2.,TEMPLEBAR,ESSEN

8.2.,DJÄZZ,DUISBURG

20.11. Düsseldorf,

Mitsubishi Electric HALLE

GAME OF THRONES

30.01.Duisburg,Mercatorhalle

Lejo

Foto: Nina Stiller

Retrogott &HulkHodn

Foto: Pressefoto

JungeStimmen im deutschenPop findensich

aktuell einige.Die meistenklingen aber nach

demselbenmusikalischen Waffeleisen, dasungefähr

seit Mark Forsterden immergleichen Teig

backt. Lejo istzum Glückkluggenug,das Rezept

zu variierenund aufzuwerten. Damitging

es fürden Hamburgervon durchgemachten

Nächtenzum Liederschreiben biszur Albumproduktionmit

Branchengrößen. Heuteklingt

Lejo nach gutgemachtem,gefühligem, groovigemPop

zwischen Bilderbuch undBosse.

SchonseitfastzweiDekaden wirbeltdiesesKölnerHip-Hop-Duo

Staub auf. Musikalisch schöpfen

derRapper undder Diskjockeyseitjeher aus

demSoundfundus desamerikanischenHip-

Hops derGoldenEra,alsoder 80er und90er. Wo

dieBeats noch warm unddie Loopsjazzig waren.

Textlich wirdstets scharfausgeteilt, gegen

Konventionen gestänkert, derMainstream angepöbelt.

TaufrischesMaterialvom neuenAlbum„Land

undLeute“hörtman auch am 15.2.

im Dortmunder JunkYard.

24.04. Köln, Live Music Hall

Die

12.03. Köln

29.03. Essen

Nachfolge-Band

20.03. Krefeld

21.03. Leverkusen

20.09. Düsseldorf

16.2.,MATRIX, BOCHUM

18.2.,WESTSTADTHALLE, ESSEN

03.04. Duisburg, Mercatorhalle

Kiefer Sutherland

MitKiefer Sutherlandkommt eine wahre Hollywoodgröße

in denPott. Doch pompösen Glamour

brauchtman beim Konzertdes Filmstars

nichterwarten, musikalisch bewegt Sutherland

sich im Terrain desbodenständigenCountryrocks.

Geerdet, introspektiv,melancholisch

klingt das, Sutherlands raugegerbte Stimme

macht dasBildrund. Manchesschlägt in Richtung

Blues aus,anderes tendiert zumAmericana,auch

vorner schmissigen Saloon-Nummer

scheutder Kiefer sich nicht.

Foto: Beth Elliott Photography

Lotte

Songwriterin Charlotte Rezbachalias Lotteist in

dergroßenPopmaschineangekommen.Vom

abgebrochenenPhilostudium ging’sals Support

für Acts wieJohannes Oerdingauf Festivalbühnen,

vomYouTube-Kanal zum Majorlabel,von intimenLiedern

zu großen Nummernmit MaxGiesinger.Ihr

zweitesAlbum „Glück“ zementiert die

Straße,auf derLotte fährt: Etwasglatt, recht

unaufregend,inhaltlich wiemusikalisch weit

entfernt vonneuen Ideen, dafür aber ehrlich,

sympathisch undzugänglich. LukasVering

Foto: Christoph Köstlin

DASSCHWEIGEN

DER FRÖSCHE

28.01. -29.03. Herne,

Mondpalast

Deutschland -Weißrussland

06. -07.03. Düsseldorf, Castello

RUSSIAN CIRCUS

ON ICE

06.02. Düsseldorf,

Mitsubishi Electric HALLE

27

Ticketsauf www.ADticket.de


MUSIK V ON HIER

qualitativemSpielen wettmachen wollen.Andererseitsauf dieFormder EP

mitsechs starkenSongs,statt wievon unsgewohntzehnStücken.

Ihr seid Mülheimtreu –ist die Stadtein guterStandortfür Kreative?

Es kommtnicht aufdie Stadt, sonderndie Leutean. Es brauchtMenschen,

diemit Motivation undMut über langeZeitihr eigenes Dingdurchziehen.

HelgeSchneider,der wohl berühmteste Mülheimer, istein gutes Beispiel.

Aber auch dasKollektiv um dasMakroscope verkörpertdas.

TheGreat Faults

Fehler als Lottogewinne

Gitarre,Schlagzeug, Gesang: Eine simple Rezeptur,aus derdie beiden

MülheimerMartinKroll undJohannes Wagner alsThe GreatFaultsErstaunliches

herausholen. Im Gesprächmit LukasVeringverrätSänger

Martin mehr über dieneueEPund seinen besten Fehler.

Ihr macht seit 2011 Musik –was hatsichverändert,was istgeblieben?

Wir habenständigmusikalisch an unsgefeilt unduns aufs Wesentliche

konzentriert,was unsausdrucksstärker macht.Neu ist, dass ichliveauch

Mundharmonikaspieleund Johannes malzuE-Piano oder zweiterGitarre

greift.Geblieben istunser enges Zusammenspiel undspeziellesTiming,

Dinge,die unsals Band einzigartigmachen.

Worauf bezieht sich derTitel derneuen EP „HighQuality LowQuantity“?

Einerseits aufdie Bandbesetzung, wir sind ja rechtwenige, waswir mit

Foto: Pressefoto

„Erfolg istfür

uns nicht Sinn

der Sache.“

Aber istsie auch eingutes Sprungbrettzum Erfolg?

Erfolg istfür unsnicht Sinn derSache.Wir haben mit

AnnenMayKantereit oder Wandagespielt, als dienoch

unbekanntwaren,und haben siedurchstartensehen,

währendwir weiter vor50Leutenspielen.Man könnte resignieren,aber

wir machenMusik, weil wir sielieben, wir unsdamitausdrückenund weil

wir glauben,dasssie auch denLeuten, diewir erreichen, etwasbringt.

Ihrseidja(übersetzt) diegroßartigen Fehler –was wardenndeingroßartigsterFehler?

Meineursprüngliche Ausbildung warnicht dasRichtigefür mich.Alsohabe

icheineWeiterbildung an derAbendschule gemacht undimRahmendesseneinen

Nebenjobangefangen. Viele würdensagen,dahabeich viel Zeit

verschwendet. Aber beidem Job habeich meinen BandkollegenJohannes

kennengelernt –und jemandenzufinden, mitdem manMusik machen

kann,ist wieein Lottogewinn! Das passtzuunserer Bandphilosophie:

Fehler sind eigentlich garkeine Fehler,sondern wertvolleLehrstunden.

Release-Konzert: 7.2(18 Uhr)., Banditen wiewir,Essen

Mehr Termine: 27.3., TheaterRottstr., Bochum;24.4.,Rekorder,Dortmund

Foto: Brookland

Foto: Bergmann &Bartkowski

Foto: Inadream

MellowHigh

DieDortmunderLoFi- undDreamPop-Kombo

Brookland verabschiedetsichmit demneuem

Album „MellowHigh“ aufunbestimmteZeit. Jenesist

einTestament an diemagische Zeit des

gemeinsamenMusikschaffens dereinstigen

WG-Mitbewohner –und so klingt es auch.Magiebeflügelt,traumverhangen,

gedankenschwer,

angereichert mitdiesemstichelndenSchmerz

derNostalgie,aberauch viel brachialer Energie.

Verschwommener Gesang,knallendesSchlagzeug,GitarrenzwischenSchrammelnund

zart

fallendenMelodien.Noise Popnennt dieBand

selbst,was maninden neun stimmigenTracks

von„Mellow High“hört. Bleibt zu hoffen,dasses

trotzZäsur weitergeht. VÖ: 6.12.19

28

The Thingcomes outofthe Fogand

meets the Prince of Darkness

Hinter diesem langen Titelverbirgtsichdie zweite

musikalischeHommage an dieFilmweltder

70er und80ervom Bochumer Komponistenduo

Bergmann &Bartkowski.Besonders dieikonische

Musikvon JohnCarpenter diente erneut

als Inspirationsquellefür einenfiktionalen

Soundtrack.Mit dichterAtmosphäre –mysteriös,abenteuerlich,unheimlich

–transportieren

dieinstrumentalenKompositionen in Welten

voll Wunder, Abenteuerund Grusel.Erhältlich in

einerdetailvernarrtenBox mitUSB-StickinHolzkreuzform

undCDinVinyloptik. Vorgestelltwird

dasWerkam14.3. (22 Uhr) im Bochumer Capitol,

im Anschlussläuft „The Fog“. VÖ: 15.2.

No Songs forLovers

Treibend,emotional,tanzbar:Die Bochumer

Band Inadream hatsichdem britischen Post-

Punk derspäten80erverschrieben. Entsprechenderinnert

dasDebüt desQuartetts an eine

Kreuzungaus Joy Divisionund TheCure.An

Überraschungen mangeltestrotz derbekanntenKlaviaturdennoch

nicht: DieVerschmelzung

verschiedenerSpielartendes Post-Punks erzeugtspannende

neue Ideen. Auch,weilimmer

wieder unerwarteteStile vonSka bisReggae

Einzug in dasKlangbild derBochumerfinden.

Stattein bloßes Nostalgiefeuerwerkabzufackeln,

gelingtesInadreamalsoglücklicherweise

auch heute zündende Notenanzuschlagen.

VÖ:15.11.19

Lukas Vering


CLUBBING

Foto: Studio Essen

Foto: Paul Zoetemeijer onUnsplash

Foto: StilvorTalent Foto: Nikon Coolpix

Foto: Pressefoto

coolibripräsentiert

9Jahre Studio:Ruhrpott United

LetztenApril schlossder stetsprogressiveEssenerElektroclub

Studio,dochstill istesumdas

Projektnicht geworden.Mit sporadischen, aber innovativenEventsbleibtdas

Studio im Geschehen

undbewegt dieBeine undHerzender Region.Im

Februarmit einem24-stündigenRavezum neunjährigen

Bestehen.Dazusindunter demMotto

„RuhrpottUnited“ mehr als30Actsgeladen,alles

lokaleGrößen, diedas Elektrogeschehen derRegion

gestalten–einbeispiellosesGipfeltreffen,das

dieSzene im Pott neudefinieren wird. Dabeisind

u. a. AhmetSisman undSvenPalzer vomStudio,

P.A.C.O. undMarlon Meggsvom JunkYard,Jonathan

vonSpontan Bochum,Désirée vomGoethebunker,Cosannevon

OmaDoris,Julian Köstervon

Räuber &Rebellen. 22.2.,Weststadthalle, Essen

Matrix: Re-Opening

DieMatrix isttot,langlebedie Matrix!ImDezemberhießes,

dieKultstätte stelle ihrenDiskobetriebein,nun

gibt’sguteNews: Es wirdweitergefeiert,jedochnur

zu speziellen Events.Das erste

bringt Hochkaräter derElektroszene: Lovra(Foto),

Oliver Magenta, Barkley uvm. Zudemwill man

künftigdie regionaleDJ-Szeneund lokaleKollektive

fördern. 8.2.,Matrix, Bochum

Bubble up

Eine neue Partyreihelockt ab Februarjeden drittenSamstag

insBabaSu. Aufdie Ohrengibt’s

sommersehnsuchtweckende Töne vonkaribischemDancehall

biszufrischenAfrobeats.Hinter

demKonzept stecken derseiteiner Dekade im

GenreaktiveDuisburger DJ Poolshark, sowie die

ideenreiche Newcomerin DJ Briah.

15.2., Baba Su,Duisburg

Labelnacht:JannowitzRecords

Modern undmelodisch klingt derTechnovom LabelJannowitzRecords,das

beidieserClubnacht

vertreten wirdvon LabelkopfRachelRaw,sowie

Paul Feris undeinzig&artig. Rawsteht für energiestrotzende

Sets, diesie mitunermüdlicher Power

undverspieltem Groove gerneohnePauserausschmettert.

21.2., Rotunde, Bochum

coolibri verlost3x2 Ticketsauf coolibri.de

T-Club-Revival

In denguten alten90s feierteman in Oberhausen

mitVorliebeimT-Club, gleich nebender heutigen

Turbinenhalle. Das ersteRevival dieses Clubsals

Partyformat lockte im Sommer 2019 so vieleBegeistertean,

dass manfür diezweiteWiederauferstehungindie

größere Hallewechselt. Musikalisch

geht’s natürlichins 90er-Jahrzehnt.

29.2., Turbinenhalle, Oberhausen lv

U P D A T E

Fr.31.01.2020 |LiveMusic Hall,Köln

CATFISHAND

THEBOTTLEMEN

Sa. 01.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln

KIM PETRAS

Mo.03.02.2020 |Essigfabrik, Köln

Mo.10.02.2020 |FZW,Dortmund

MONSTER MAGNET

Di.04.02.2020 |Carlswerk Victoria, Köln

STEREOPHONICS

special guest:Nadia Sheikh

Do.06.02.2020 |Essigfabrik, Köln

DRAGONFORCE

Di.11.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln

BALTHAZAR

special guest:Eefje De Visser

Mi.12.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln

SCHOOLBOYQ

special guest: Jay Rock

Fr.14.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln

TYCHO

special guest: Poolside

So.16.02.2020 |Matrix, Bochum

KIEFERSUTHERLAND

Di.18.02.2020 |Die Kantine, Köln

CARAVAN PALACE

Mi.19.02.2020 |Die Kantine, Köln

KAISER CHIEFS

special guest: Betterov

Do.27.02.2020 |LiveMusic Hall,Köln

NADASURF

Fr.28.02.2020 |Die Kantine, Köln

HIGHLY SUSPECT

Sa.29.02.2020 |Brückenforum, Bonn

THEESUHLMANN

&BAND

Sa. 29.02.2020 |Die Kantine, Köln

SCHMUTZKI

special guest: Fugger

Sa. 29.02.2020 |Essigfabrik, Köln

KVELERTAK

Mo. 02.03.2020 |Luise-Albertz-Halle,Oberhausen

Do.12.03.2020 |E-Werk, Köln

Mo.27.04.2020 |Brückenforum, Bonn

Di.28.04.2020 |Christuskirche,Bochum

DAS VPT

HELDEN DER GALAXIS

Mi.04.03.2020 |LiveMusic Hall, Köln

CULCHA CANDELA

Sa. 07.03.2020 |Carlswerk Victoria, Köln

MONO INC.

Do.12.03.2020 |Carlswerk Victoria, Köln

GHOSTEMANE

So.15.03.2020 |LiveMusic Hall,Köln

OH WONDER

Do.19.03.2020 |LiveMusic Hall,Köln

EDEN

So.22.03.2020 |LiveMusic Hall,Köln

ANATHEMA

specialguest: Rendezvous Point&Masvidal

Di.24.03.2020 |LiveMusic Hall,Köln

BOMBAY BICYCLE CLUB

Sa. 28.03.2020 |Carlswerk Victoria, Köln

JOHNOSSI

Di.07.04.2020 |Stahlwerk,Düsseldorf

SASHA

Do.30.04.2020 |E-Werk, Köln

EXPLOSIONS

IN THESKY

Di.12.05.2020 |Palladium, Köln

FATFREDDY‘S DROP

special guest: Lord Echo

prime entertainment

www.prime-entertainment.de

29


KINO

Foto: 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH /Wilson Webb

Little Women |Start:30.1.

Eine fröhliche Familie

VonFilmemacherinGretaGerwig, die2018mit ihremDebüt „LadyBird“

begeisterte, kommteineneueVersion der„Little Women“. Demschon oft

verfilmtenRoman,den manhierauchals „Die vier Schwestern“oderdank

derAnime-Adaption als„Eine fröhlicheFamilie“ kennt, verpasst Gerwig eine

gelungeneAuffrischungskur.

DieGeschichtedreht sich um dievierSchwesternJo, Meg, Amyund Beth,

dieMitte des19. Jahrhundertswährend desamerikanischen BürgerkriegsinNew

Englandaufwachsen. Trotzeiner fröhlichen Kindheitstoßen

siesichzunehmend an denKonventionenund RollenbildernihrerGesellschaft,die

ihre Ambitionenkreuzen.DennwelcheZiele erreichbar,welche

Wege einschlagbar undwelcheEntscheidungenmöglich sind,war für

Frauen ihrerZeitvon starken Limitationen geprägt.

DieNeuverfilmungtrifftdabei aufmehrere Arten

insSchwarze.AlleCharaktereetwasindgroßartig

realisiert,sowohl durch dasDrehbuch als auch von

herausragendenSchauspielern. AlsabsoluteSzenenräuberin

stellt sich dabeiFlorence Pugh heraus,

dieaufmerksameKinogängerschon in „Midsommar“

bestaunendurften,die aber spätestens

im kommendenMarvel-Streifen „Black Widow“ die

Welt erobernwird. Zudemstrotzt derFilm vorSzenen,

aus denendie Fröhlichkeitnur so herausplatzt.

Farbenprächtig,charmantund quirliggeht

es zu,wenndie Familiezusammenkommt,aber

auch dieEinbrücheder harschen Realität gelingen.

Anregenkann derFilm nichtnur durch dasAnschneiden

relevanter Themen,wie weiblicheSelbstbestimmungund Unterdrückung,

sondernauch durch eine inspirierende Selbstlosigkeit, die

dieFamilieMarch vorlebt. Neue Ebenen erhältder Stoffdurch geschicktes

Schrauben an derStruktur,vor allem dienicht-chronologischeErzählweise

undeinigesZuppeln am Ende.

Gerwigs„Little Women“ istvon derArt Film,die Zuschauererstdurch eine

emotionale Heißmangeljagt, um letztlich all dieschönen,warmen Gefühle

auszuteilen –ohnedabei in gefälligemKitschabzusaufen.Einegelungene

Adaption,die geschicktmoderne Themen einwebt, ohne diezeitlosen Botschaften

über Familieund Beziehungenzuopfern. Und dasWichtigste:

Gerwigslebenslange Liebefür denRoman sprüht in jederSekunde vonder

Leinwand.

R: GretaGerwig; D: SaoirseRonan,EmmaWatson, Florence Pugh,Meryl

Streep,TimothéeChalamet,Bob Odenkirk,Laura Dern

coolibri verlost2x2 Kinotickets zumFilm auf coolibri.de

Bombshell|Start: 13.2.

Foto: Hilary BGayle

Birds of Prey:The Emancipation of Harley Quinn |Start:6.2.

Foto: Claudette Barius ©2019 Warner Bros. Entertainment Inc. TM &©DC Comics

It’s aMan’s World

Währendhierzulande derheißesteMedienskandal sich um dieUmweltsauoma

desWDRsdreht,schautdie Medienlandschaftder USAingravierendere

Abgründe.„Bombshell“ wagt denBlick hineinund arbeitetdie Fälle

vonsexuellem Missbrauch beiFox News auf. Zentralsinddabei diedrei

Frauen Gretchen Carlson,Megyn Kelly undKaylaPospisil, die2016Anklage

gegenFox-News-CEORoger Ailes stellten.Der Film analysiert dieAuswirkungenvon

sexuellemMissbrauchamArbeitsplatzund denschwierigenKampf

gegeninstitutionalisierten Sexismus.Aberauch dieArt,wie bei

Foxmit nackten Frauenbeinen undskandalösen ÜberzeichnungenNachrichtengemacht

werden –und dieZerrissenheit einesLandeszum Geschäftsmodell

gemacht wird. „Bombshell“ist politischhochbrisantund

brennend aktuell,empathischinszeniertund fantastischgespielt.

R: Jay Roach; D: Charlize Theron,NicoleKidman, Margot Robbie

30

Kriminelle Emanzipation

Kleine Geschichtsstunde zurAntiheldin Harley Quinn: Erstmals sahman

sieals Freundin desJokersinder animiertenBatman-Serie, alsbaldwurde

sieinden Comickanon aufgenommen, zuletzt verkörperte Margot Robbie

diedurchgeknallte Clownlady undavanciertezum erfolgreichstenPart

dessonst unterirdischen Films„Suicide Squad“. Drum kommt sienun

auch ganz ohne JokeroderBatmanauf dieLeinwand–dafür aber in Begleitung

einerderbenLady-Clique, den„BirdsofPrey“.Der gleichnamige

Film begeistert in denTrailerndurch abgefahreneEnergie,verschrobenen

Humor, knallige Action,bunte Charaktereund unverblümteVerrücktheit.

Hältder Film dieseVersprechen,steht unsschon zu Jahresanfangein Hit

insHaus –duch densichdie guteHarleyinein eigenes Franchise emanzipieren

könnte. Hellyeah!

R: CathyYan;D:MargotRobbie, Mary ElizabethWinstead, Ewan McGregor


KINO

TheLodge |Start:6.2.

Frostiges Verwirrspiel

Weil derPapawill,dassdie neue Patchworkfamiliefunktioniert, geht es für

Aidenund Miamitsamt derNeuenauf eine abgelegene HütteimSchnee.

Doch während derVater zumArbeitenzurückindie Stadtmuss, wirdaus

demKennenlernwochenendeein blanker Albtraum.„TheLodge“ist das

Zweitwerk undHollywooddebüt derösterreichischen FilmemacherVeronika

Frank undSeverin Fiala, diehieratmosphärisch dichtenHorrorzum

Fingernägelknabbernabliefern. Es istein geschicktesVerwirrspiel vonReferenzen

aufandereFilmeund falsch ausgelegten Fährten, beidem man

nieweiß, welches Mysterium hier wirklich gerade dieRealitätaushebelt.

Dank gutausgearbeiteterCharaktereund Hintergrundgeschichten bleibt

„The Lodge“ nichtbloßerGrusel, sondernwirdzum mangenumdrehenden

Familiendrama. Stimmig, verstörend undvisuell voll starker Ideen.

R: VeronikaFrank,Severin Fiala; D: RileyKeough,JaedenMartell

Das freiwillige Jahr |Start:6.2.

Flüchtige Tochter

Weil Jettes Vaterwill,dasssie nichtimHeimatdorfversumpft,organisiert

er ihr einFSJ in CostaRica. Doch am Flughafen entscheidet diezwiegespaltene

Tochtersichdafür,mit ihrerJugendliebe durchbrennenzuwollen.

„Das freiwilligeJahr“ vonHennerWinckler undUlrich Köhler, der2018

mitdem deutschenIndiehit„In My Room“begeisterte, manövriertfulminant

durch dieschwierigen Fahrwasser einerVater-Tochter-Dynamik. Er

will siezur Eigenständigkeitzwingen,sie weiß nichtwohin mitsich. Dabei

realisierendie Filmemachererfolgreich hochkomplexe Charaktere, diemit

realen Problemenringenund derenvielschichtigeBeziehungen denNährbodendieserGeschichtestellen.Dringend

lobenmussman,wie großartig

dieser Film inszeniert ist, wieechtsichjedeSzene anfühlt. Kamera,

Schauspieler,Drehbuch –kann nichtmehrdeutscherFilm so sein?

R: Ulrich Köhler,HennerWinckler; D: Maj-Britt Klenke,ThomasSchubert

Foto: SquareOne Entertainment

Foto: Grandfilm

Foto: Joss Barratt

Foto: 2020 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH Foto: ©2019 Paramount Pictures and Sega ofAmerica

Foto: Universum Film

SorryWeMissedYou

Start: 30.1.

Countdown|Start: 30.1.

SonicThe Hedgehog

Start: 13.2.

FantasyIsland|Start: 20.2.

System zum Schreien

WährendAmazongeradescheinheiligwie ne

StehlampezuTourendurch seineArbeitshallenlädt,

zeigtFilmemacherKen Loachin

„Sorry We Missed You“ wiemiserabel dasLebenals

Paketbotetatsächlich ist. SeineGeschichte

einerbritischenMittelschichtsfamilieinprekärenArbeitsverhältnissenist

ein

gellenderAufschreigegenKapitalismus und

Ausbeutung in einemfrustrierendenSystem.

Eineindringliches Sozialdramamit klarer

linkspolitischer Couleur.

R: Ken Loach; D: Kris Hitchen, Rhys Stone

App zum Augenverdrehen

Laddie App, ermittle deinen Todeszeitpunkt

undbeißins Gras:Obwohldas Konzepthinter

demHorrorstreifen„Countdown“ durchaus

nachgutem Gruselmaterial klingt,hat der

fertige Film nichtvielAttraktives zu bieten.

Absurder Plot,flacheCharaktere, so austauschbare

wievorhersehbare Schreckmomenteund

kein einziger TropfenOriginalität

sorgen für90Minuten zwischen Augenverdrehen

undGähnkrämpfen.Bei diesem Film

darf mangetrost nachlinksswipen.

R: Justin Dec; D: ElizabethLail,P.J.Byrne

Igel ausder Maschine

Als dererste Trailerzum Film mitVideospielheld

SonicdurchsInternetspukte, standdie

Welt Kopf.Auf sämtlichen sozialen Medien

wurdeder (gruselige)computergenerierte

Look desblauenIgels so hart gegängelt,

dass dasStudio Animationsüberarbeitung

anordnete. Toll:Jetzt siehtSonic mehr nach

Sonicaus –und derFilm immer noch nach

langweiligemDurchschnitts-Bla. Bleibt zu

hoffen,dassJim Carreyinder Bösewichtrolle

desDr. Robotnik vollkommen durchdreht.

R: Jeff Fowler;D:James Marsden, JimCarrey

Inselaus derHölle

EineklektischerMillionär lädtauf seinePazifikinselund

verspricht denGästen, all ihre

WünscheinErfüllung gehenzulassen. Klingt

zu gut,umwahrzusein? Istesauch!Statt

wieinden gleichnamigenFamilienserien mit

gleichem Szenario, wirddiese „Fantasy Island“nämlich

schnell zum Albtraumeiland.

Dassdie clever-böse NeuauflageRegisseur

Jeff Wadlow inszeniert,ist beidessen Filmografie

(„Wahrheit oder Pflicht“, „Kick-Ass 2“)

wenigervielversprechend... LukasVering

R: J. Wadlow;D:Michael Peña

31


THEATER

O B E R H A U S E N

„Heute machenwir blau“ sagt

Mama Hasezuihrer fünfköpfigen

Sippeinder Oberhausener

Komödie „Hase Hase“.

Kostümbildner Daniel Kroh

nimmtdieswörtlichund kleidet

dieGroßfamilie in verschiedene

Blautöne.Seine

aberwitzigenKostüme erinnern

an dieÄsthetikdes Kasperletheaters,der

trottelige

Polizist kommtimkrassen

Grün, die furiose Nachbarin in

Feuerrot daher.

Raphael Westermeier(Jeannot), Nina Karimy (HaseHase),LiseWolle (Lucie)

Foto: Isabel Machado Rios

Vom anderen Stern

In derbeengten, knallweißenPuppenhaus-

Wohnkulisse vonMaria-Alice Bahrastapeln sich

nacheinanderdie dreierwachsenen Kinderder

FamilieHaseauf Matratzen, dasunverhoffte Familientreffennimmt

denerwartbarenchaotischenVerlauf.Während

NesthäkchenHaseHase

als außerirdischesAdoptivkindmit Spezialzauberkräften

dasSchlimmstezuverhindern

versucht, gestehen allenacheinanderihr persönlichesoderberuflichesScheitern

beiMama.

Miteinnehmender PräsenzspieltNinaKarimy

dieseZwitterfiguraus nörgelndemTeenagerund

allwissendem Erzähler. Eine ähnlich hoheEnergieentlädt

LiseWolle aufder Bühne. Alsrasende

Lucieimüberdimensionalen Tüllkleid schleudert

sieEinrichtungsgegenstände aufihren VerlobtenGérard(Christian

Bayer). „Eigentlich ist

alles gut“,vermeldet dieRegierung im Fernsehen,

außer... Nungut,SohnBébertwirdvon der

Polizeigesucht, diebeiden TöchterMarieund

LuciehaltenihreMännerbeziehungenfür gescheitertund

Papa istüberraschendarbeitslos

geworden.

Mama Klaus Zwick

FlorianFiedlersRegieeinfall, dieFigur derMama

mitKlaus Zwickund Papa mitSusanneBurkhard

zu besetzen,setzt demIrrsinn dieKrone

auf. Es istherrlich,mit anzuschauen, wieZwick

alias Mama dasFamilienschiffdurch dendrohendenOrkan

steuert,während derPapaunbeholfen

im Gewitter steht. Dass ColineSerreaus

Gesellschaftssatire nichtinoberflächlichem

Boulevardtheater mündet, istder Doppelbödigkeitdes

Textes unddem famosenEnsemblezu

verdanken.Timingsicherund mitvielSelbstironiepersiflieren

siedie thematisierteAuflösung

derOrdnung in Familieund Staat. DieAngst vor

demdrohendensozialenAbstieg geht um und

lässt daseigeneLachenerstarren. Da isteslogisch,

dass am Ende allegemeinsam miteinem

Raumschiff diesen Chaosplanetenverlassen.

Manchmal möchteman es ihnen gleichtun.

Ariane Schön

Hase, Hase: 12., 22.,23.2.,Theater Oberhausen

Premieren im Februar

BOCHUM

14.2.Asche zu Aschevon Harold

Pinter (R: Koen Tachelet),Kammerspiele

15.2.Samstag,Sonntag,Montag

vonEduardo de Filippo (R: Johan

Simons),Zeche Eins

DORTMUND

1.2. Warten aufGodot vonSamuel

32

Beckett(R:

Marcus Lobbes),Schauspielhaus;14.2.

DieerstaunlichenAbenteuerder

Maulina

Schmitt vonFinn-Ole Heinrich,Dita

Zipfel (R: Andreas Gruhn),KinderundJugendtheater;15.2.

Lolita

(R)evolution(Rufschädigendst) –

IhrAlleseid dieLolitaEurerSelbst!

VonJonathanMeese (R: Jonathan

Meese), Schauspielhaus;

22.2. EinMittsommernachtstraum

vonAlexander Ekmann (Ch: A. Ekmann),

Opernhaus;23.2. EnochArdenvon

Anfred Tennyson,Bjarne

Gedrath(R: Bjarne Gedrath), Studio;

29.2. Auerhaus nachBov Bjerg

vonRobertKoall (R:Lioba Sombetzki),

Kinder-und Jugendtheater

DUISBURG

1.2. Roméo et Juliette vonCharles

Gounod (R:Philipp Westerbarkei),

TheaterDuisburg

ESSEN

8.2. Yesterdate vonHeribertFeckler,

Marie-Helen Joël (R:Marie-

Helen Joël), Aalto-Theater

28.2. KleinerMann –was nun?

vonHansFallada(R: Thomas Ladwig),

Grillo-Theater;

29.2.Inf²ernonachDante Alighieri

vonsputnic(R: Nils Voges),Casa

GELSENKIRCHEN

22.2. DieMacht desSchicksals


THEATER

E S S E N

Cash, Clapton und Cohen inder Bar

Bisdas MusikforumBochum EndeMai denKultliederabend„ATribute

To Johnny Cash“aus den

Altbeständendes benachbarten Schauspielhauses

wieder aufnimmt,sorgt das Schauspiel

Essenfür dieGrundversorgung mitRockliedern

am Theater. „After Midnight“feiertmit derMusik

vonEricClapton, LeonardCohen und Johnny

Cash das alte Amerika–aber hinterfragtmit

einer„Waswärewenn“-Geschichte auch seine

Mythen.

Ortder Rahmenhandlung fürrund20Songs von

Cohens „Suzanne“ bisClaptons„Layla“ isteine

verschneiteBar im sogenanntenRustBelt

(Rost-Gürtel)der USA, also derRegion, dievom

Industriesterben besondershartbetroffen ist

undinder besondersviele Menschen Donald

Trumpgewählthaben.Die Stadt, in derdie Bar

„After Midnight“steht, heißtMonessen,benannt

nach demMonongahela Riverund derRuhrgebietsstadtEssen,und

siewar malein Zentrum

derStahlindustrie. Nach derSchließungder

meistenWerke istsie nunabsolutePeripherie

undauch dieBar hatweitbessere Tage gesehen.

Pattie (Laura Kiehne hatein Geheimnis)

Gute, altehandgemachteMusik

Trotzdem hofftRick, Freund derBarfrau Pattie,

beim abendlichenKonzert mitseinerBandentdeckt

zu werden.Ersetzt aufgute, alte,handgemachteMusik

(undverbindet diesen Glauben

mitdem an dieVersprechungendes PräsidentenTrump,mit

alter, handgemachterIndustriearbeitwiedernachobenzukommen).Außer

zwei mysteriösen Gästen erscheintallerdings

niemand–schon garnicht derRolling-Stone-

Journalist, aufden Rick hofft.

AutorFlorianHeller, derseine Geschichte nicht

linearerzählt, sondernimmer wieder fragt, was

auch hätte geschehenkönnen, hatjeden männlichen

Charakter einemder großen Rock-, FolkundCountry-Sängerzugeordnet:

Rick (Philipp

AlfonsHeitmann) gehört mitseinemungestümenTemperament

undseinerUnverbesserlichkeit

in denBereich EricClaptons,der hemdsärmelige

reisende Händler Cassius(JanPröhl) ist

eine VariationJohnnyCashs undder schwarz

gewandete DichterNorman(Jens Winterscheid)ist

LeonardCohen in Person.

Vielschichtige Pattie

DerRegie führende IntendantChristian Tombeil

hataus seinem Ensemble diebestmögliche Besetzungfür

diesen Abendzusammengestellt.

AlleSchauspielersindstimmgewaltig undharmonieren

bestensmit einergroßartigen,vierköpfigen

Band.Und LauraKiehneschafft es als

Pattie,die im Laufedes

Stücks einenvielschichtigenCharakter

undein

spannendesbiographischesGeheimnis

offenbart,imAlleingang,

die

Männerdominanzzumindest

einwenig aufzubrechen.

Foto: Diana Küster

MaxFlorian Kühlem

AfterMidnight: 6.+21.2.

Grillo-Theater,Essen;

theater-essen.de

PROGRAMMAUSZUG

16./22./23./29.02 +01.03.2020|11:00Uhr |

13.HistorischerJahrmarkt

19.02.2020|20:00Uhr |

KayaYanar

02.03.2020 | 20:00Uhr |

LORIOT -Die Ente bleibt draußen!

03.04.2020 | 20:00 Uhr |

Teddy

28.02.2020|18:00Uhr | BergfestCrangerKirmes

©DanielPreprotnik

©Samson Goetze

©TrevorJohnson

29.02.2020|19:00Uhr | Martin Luther King -Musical

01.03.2020 | 17:00 Uhr |

03.03.2020 | 17:00Uhr | Bibi &Tina -Das Konzert

vonGiuseppeVerdi (R: MichaelSchulz), MusiktheaterimRevier

HAGEN

.2.Zar undZimmermann vonAlbertLortzing(R:

Holger Potocki), TheaterHagen;

13.2.SubsTanztrifft Schumacher, Tänzer choreografieren

(Ch: Filipa Amorim,Peter Copek,

AlexandreDémont, NoemiEmanuelaMartone,

SaraPeña,DarioRigalglia), TheaterHagen

29.2.Orpheus undEurydikevon ChristophWillibald

Gluck(R: KerstinSteeb), TheaterHagen

MÜLHEIM

27.2.Gegenden Strich/Unterwerfung-Huysmans

undHouellebecq(R: P. Preuss), Theatera.

d. Ruhr

MOERS

15.2.Parade24/7 (R: Ulrich Greb), Schlosstheater

04.03.2020 | 20:00Uhr | DerPostillon –LIVE

17.03.2020 | 20:00Uhr | The12Tenors

22.03.2020 | 18:00Uhr | Bülent Ceylan

24.05.2020 | 20:00Uhr | MaxRaabe &PalastOrchester

24.09.2020 | 20:00Uhr | Diefeisten

Veranstaltungsorte: RCB -RuhrCongressBochum .

JHH -JahrhunderthalleBochum . SHW -Stadthalle

Wattenscheid . FBW -FreilichtbühneWattenscheid

WeitereInfos/Veranstaltungen unter:

www.bochum-veranstaltungen.de

33


KUNST

WillieDoherty:Remains, 2013 Einkanal-HD-Videoinstallation mitDolby Digital5.1-Surround-Sound, 15 Minuten

Foto: Willie Doherty

Grenzen im Kopf

Da ist dieserTyp in Trainingsjacke, der sein in eine weißeDecke gehülltesKindhochhält und beide haben einen harten Zug, einen

trotzigenBlick,als wollten sieausdrücken:Wir leben hier –trotz alledem.Der irische Fotograf Enda Bowe hatdie Beiden portraitiert.

Seinebeeindruckend emotionale Foto-Serie „Love’sFireSong“überdie geteilte Stadt Belfastist Teil derAusstellung „The Other

Side“imDortmunder U(Ebenesechs), in derzeitgenössischeKünstler Grenzräume in Irlandund anderswobeleuchten.

Love’s Fire Song,FotografischeSerie,Maßevariabel

34

Foto: ©Enda Bowe

DieKuratorin derAusstellungAnneMager lebt

selbst seit dreiJahreninder Näheder irischen

Grenze,ander mehr als 30 Jahrelangder blutige

Nordirlandkonflikt herrschte.„Heutegibtes

wederGrenzposten,KontrollennochWarnschilder“,sagtsie,„dieGrenzeist

physisch nicht

mehr bedeutsam.“ Deshalb spüren ihre Künstlermit

Fotos, Videos, Collagen oder Skulpturen

demnach, wassie psychischangerichtet haben

–oderimmer noch anrichten.

Enda Bowe hatJugendliche aufbeiden Seiten

dersogenanntenFriedensmauernfotografiert,

alsoden Mauern,die manzwischenkatholischenund

protestantischen ViertelninBelfast

errichtethat,umdie Stadtzubefrieden.Wenn

im Hintergrundder Bilder Flammen schlagen,

dann sindesdie Freudenfeuer, dieinNordirland

in derNacht vordem 12.Juli entzündetwerden,

um denSiegder Protestanten über dieKatholikenamOranier-Tag

zu feiern.

Etwasabstrakter behandelt dieinDublingeborene

KathyPrendergast dasThema:Inihrer

„BlackMap Series“hat sieLandkartenschwarz

übermalt,sodassalleGrenzen verschwinden.

Städte undGemeinden macht siezuweißen

Punkten.Das Gebietals unendlichfreiesAll ohne

sichtbare Machtstrukturen.Ebenfalls komplettschwarz

istihreSkulptur„Interior With

Light“,ein kleinesHaus,das allerdingsvon allen

Seiten abgeschlossenist unddessenFenster

nureinen Blick in tiefes Schwarzoffenbart:Die

Grenze zwischen innen undaußen isthier

schlicht unüberwindbar.

In denkleinen Collagen desältestenKünstlers

derAusstellung, dem1961inder irischen

Grenzstadt Newrygeborenen Seán Hillen,

steckt politische Sprengkraft: MitSkalpellund

KlebstoffkreuzterPostkarten, dieenglische

Sehenswürdigkeitenzeigen, mitBildern aus

demNordirlandkonflikt,der vorseinerHaustür

stattfand.

WiefastalleKünstlerder Schaustammt auch

JesseJones aus Irland. SielebtinDublin, hat

für ihrBreitwand-Video „The OtherNorth“allerdingsinSüdkorea

gearbeitet. Beiihren Recherchen

entdecktesie einProjekt desamerikanischenPsychologen

Carl Rogers,der in den

1970er-JahrenBeteiligtedes Nordirlandkonflikts

zu einerGruppentherapie einlud. JesseJonesstellte

dieseTherapiesitzungmit koreanischenSchauspielerninKorea

nach,das bisheute

eingeteiltes Land ist, in demBewohner des

Südensden Norden als fremdund anders empfinden.

DieSchauspieleragieren zwar manchmalmit

übergroßem Pathos,aberihre Geschichtenetwavon

derAlltäglichkeit vonAnschlägen

berührendochsehr.

Nostalischund angriffslustig

Nichtaus Irlandstammt DraganaJurišic. Alsihre

Heimat betrachtet sieJugoslawien:Ein multiethnisches

Land,das 1991 zerfiel, in dasdie in

Irland lebendeKünstlerin alsonicht zurückkehrenkann.Mit

melancholischem, nostalgischem

undangriffslustigem Blick durchstreift siesein

heutiges Gebiet in ihrerFotoserie „YU: TheLost

Country“.

Wieein Thriller oder Krimi kommt schließlich die

Videoarbeit„Remains“ desNordirenWillieDohertydaher,der

Orte aufsucht, an deneninden

Jahren desKonfliktsdas sogenannte „Kneecapping“durchgeführt

wurde–eine besondersabartige

„Bestrafung“, beider Menschen dieKniescheibezerschossen

wird.

MaxFlorian Kühlem

TheOther Side:bis 17.3.U(SechsteEtage),

Dortmund; dortmunder-u.de


KUNST

O B E R H A U S E N

TheBeatles,bei denAufnahmen zu Abbey Road,London1968

Ein Leben in Bildern

DieLudwiggalerie SchlossOberhausen zolltder Fotografin LindaMcCartneybis

Maimit einerAusstellung Tribut.Linda McCartney(1941-1998),

geb. Eastman, wardie Frau vonPaul, demBeatle. Yoko Ono wardie Frau

vonJohn, einemanderen Beatle.Für vielereichtdas.Beide sindjedoch

mehr alsdas:eigenständige Persönlichkeiten mitvielschichtigen Karrierenals

Künstlerinnen und Aktivistinnen.

Beidebetratenihr Feld in denSechzigerjahren: Yoko Onoals Konzeptkünstlerin

undLinda Eastmanals Fotografin.Die Legendebesagt, dass es

im Juni 1966 eine zufällige Gelegenheitgewesen sein soll,ihr fiel als

Empfangsdame beider Zeitung„Town andCountry“einePresseeinladung

in dieHände,wodurch Eastmandie Chancehatte,die RollingStonesbei einerPressekonferenzzum

Album „Aftermath“ aufeiner Yachtzufotografieren.

Ihr Fotosgefielenund wurden gedruckt. DieTür zur Musikszene zwischenNew

York, Kalifornienund London war geöffnet undsie betrat den

Raum.Sie porträtierte dieGrößenihrer Zeit auseiner Position derNähe

unddes Vertrauens:Jimi Hendrix, Janis Joplin,Jim Morrison,Aretha

Franklin oder Simon &Garfunkel. 1967 wurdesie zurweiblichenUS-Fotografin

desJahresernanntund ihr Porträtvon demdamals noch zotteligen

Eric Claptonschafftees1968auf

dasCover des„RollingStone“. Sie

war dieerste Fotografin,der diese

Ehre zuteil wurde.Die Ausstellung

zeigtmit denFotos ausden ‚Sixties‘

somitintimeMomente dieser intensivenmusikalischen

Ära. Ihre Fotografienaus

dieser Zeit werden in der

Ausstellung mitder Präsentation von

Roadworks: My Love,London 1978

prägendenPlattencovernund einem

Soundwalk ergänzt.

1967 traf Linda dann Paul,aus Eastmanwurde

McCartneyund dieSechzigerwährtennicht ewig.Ihre Kamera

fokussierteneue Motive:Familie, Kinder, Alltagsszenen, Zufallsbegegnungen,

einLeben zwischen Tourneen mitden Wings undruhigereTageauf

demLandinSussexund Schottland.Poesieder (Augen-)Blicke.

NebendiesenEindrückenzeigtdie Ausstellungihre experimentellen Arbeiten.

Inspiriertdurch dieAuseinandersetzungmit bildenderKunst sowie

derGeschichteder Fotografie experimentiertesie mitTechniken aus den

Anfangsjahren desMediums. Ihre „Sunprints“entstanden–durch TageslichtbelichteteBilder,

dievom Stillleben biszum Porträt reichen.

Stefanie Roenneke

Linda McCartney– TheSixties andmore: bis3.5., Ludwiggalerie Schloss

Oberhausen;ludwiggalerie.de

Fotos [2]: ©Fotografin Linda McCartney/Courtesy Sammlung Reichelt und Brockmann

COMINGSOON ADVERTORIAL

ATZE SCHRÖDER

„Echte Gefühle“

„Echte Gefühle“ zeigt Atze mal wieder

in Bestform. Nie war er wichtiger als

heute, denn in seinem neuen Programm

spricht der Beichtvater der Emotionen

über Wahrhaftigkeit. Atze Schröder –

Tränen vor Lachen. Aber echt!

05.03.2020, Westfalenhalle Dortmund

Ticketsunter www.eventim.de

und an allen bekanntenVVK-Stellen

CIRCUS-THEATER RONCALLI

Tournee 2020

Verschenken Sie unvergessliche

Momente im schönsten Circus der Welt.

Erleben Sie Bernhard Paul‘s Meisterwerk

–modern inszeniert im nostalgischen

Chapiteau.

12.03. -05.04.2020, Recklinghausen

09.04. -24.05.2020, Köln

28.05. -28.06.2020, Düsseldorf

Ticketsunter www.roncalli.de

und +49(0) 221-96494 260

35


KULTURNEWS

PeterSchubbe A.I. No 1ist zu sehenbei derKunstKompakt17

Foto: Kunstkompat

„Survivors“ in derKokerei Zollverein,Porträtsvon Martin Schoeller

Foto: Alexander Weilkes

AenneBiermann: Drei Eier 1928

Foto: Aenne Biermann

DerKunstpreisdes MuseumsOstwall geht in diesem Jahr an Idan Hayoshaus

Israel,der denBesucherndes Dortmunder U’seineextreme Installation

bescherte. Sieläuft unterdem Titel „The Runway (Lamps #29)“ und

istdortnochbis zum 13.3.zufinden. In einemlangenRaumwirdman von

130Scheinwerfernangestrahlt, diemit ihren50000 Watt und93Dezibel lautemSound

eine echte Grenzerfahrungdarstellen.Tatsächlich gekauft hatdas

Museum allerdings eine andere,kleinereInstallationdes Künstlers–vermutlich,umden

Stromverbrauch in Grenzenzuhalten.

DerKunstraum Alte SpeditioninGladbeck beherbergt im Februardie 17.

Kunstkompakt. Diesevereint Skulpturen,Bilderund Objekte. Unter ihnen

sind nichtnur deutsche Kunstschaffende wieKatja Ploetz,die mitGlasfusing

experimentert,sondern auch Kollegenaus denNiederlanden, wiePeter

Schudde, dessen SkulpturenPlatineninungewöhnliche Kontexte setzen.Zu

sehenist dieSchau am 8./9.2.und am 15./16.2..

Das Ausstellungsjahr 2020 im FolkwangMuseumEssen beginnt am 21.2.

mitder Retrospektive„Aenne Biermann“.Das MuseumFolkwangist im

Besitz zahlreicherfotografischer WerkeBiermanns. Gemeinsam mitden Beständender

StiftungAnn undJürgenWilde undder Pinakothek derModerne,

München, wirddas kurzeaberproduktiveSchaffen derAutodidaktin undWegweiserin

dermodernenFotografieerfahrbar.Ein weiterer GrundimFebruar ins

Folkwang zu gehen, sind „Tänzer“.Das Museum hatdas Gemälde vonMax

Pechsteinfür eine MillionEuroaus einerPrivatsammlung erworben underweitertdamitseine

Expressionistensammlung. Das Museumwidmetdem

Bild eineneigenen Sammlungsraum zumThema Tanz.

36

Kunstschaffende aus denBereichen Malerei, Skulptur, Installation, Fotografie

undzeitbasierteMedienkönnen sich biszum 15.3. für den CityArtists

bewerben. Das NRW Kultursekretariat Wuppertal(NRWKS) schreibtmit

seinen Mitgliedsstädten zehn Kunstpreisefür dasJahr 2020 aus.Die Preisgelder

werden alsStipendienvergebenund betragen 5000 Euro je Künstler

undMitgliedsstadt.Die Ausschreibungrichtet sich an einzelne Personen,die

eine künstlerischeAusbildungabsolvierthaben oder eine Reihevon Ausstellungenvorweisen

können.Die Bewerber müssendas 50.Lebensjahr vollendetund

ihrenWohnsitzineiner der22Mitgliedsstädtehaben.Die Listeder

Mitgliedsstädtesowie Bewerbungsmodalitäten gibt’s aufnrw-kultur.de

DerKunstverein Ruhr Essenzeigt biszum 9.2. Arbeitendes Essener

Künstlers Carl EmanuelWolff.Seine PlastikendrehensichimTapire,Wildschweine,Fische,

aber auch um merkwürdige Zwerge undGestalten,die wie

Mischwesen aus Mensch undTieranmuten. Carl EmanuelWolff kombiniertimSchaufensterraum

desKunstvereinsmehrere seiner Plastikenzueinervon

außeneinsehbaren aber auch innenbegehbarenInstallation, diewesentlich

mehr ist, als dieSumme ihrerEinzelelemente.

Miteinem rechtseltenenThema beschäftigt eine Ausstellung im Atelier

Ue 12 -parterre. DerFotografRudiEckle lichtete drei Fotomodelleälteren Jahrgangsab.

Entstanden isteineFotoreihe mitdem Titel „Ü60-unperfekt

schön...“ DieArbeitensindnun biszu, 21.2.inGelsenkirchen Gückendorf

zu sehen.

Eine Zeichnungzeigt FriedrichEbert als fettes Schwein. Aber auch dieanderenKarikaturenhaben

es in sich.Das Grafschafter Museum zeigtinder

Ausstellung„Darüber lachtdie Republik –FriedrichEbert und

‚seine‘Reichskanzler in derKarikatur“ eine Auswahlvon rund 70

Zeichnungen, dieEbert undjeneKanzler insVisiernehmen, dieerzuseinen

Lebzeitenernannt hat. DieKarikaturenstammen aus Zeitschriften in den

1920er-Jahrenund sind noch biszum 23.2. in Moerszusehen.

75 Jahre nach derBefreiungvon Auschwitz-Birkenau hatder international

renommierte Fotograf Martin Schoeller75Holocaust-ÜberlebendeinIsraelbesuchtund

porträtiert.Die Arbeiten sind biszum 26.4. aufdem UNESCO-Welterbe

ZollvereininEssen erstmals unterdem Titel Survivors.Faces of Life

afterthe Holocaust zu sehen. Dabeiist derunverstellteBlick in dieGesichtervon

besonderer Bedeutung, denn diePorträtierten gehörenzuden

letzten Augenzeugen. DieAusstellungist einProjekt derStiftungfür Kunst

undKulturBonnmit derisraelischen Holocaust-Gedenkstätte YadVashem. EI


Inhalt

2 FeinerStoff

Der Wegzum perfektenKleid

3 FeinerSand

Profi-Tipps fürtolle Flitterwochen

4 Feine Feier

Diese Hochzeitspiele machenLaune

HOCHZEIT

HOCHZEIT

coolibri special


HOCHZEITHOCHZEIT

Foto: Thomas AE/unsplash

KLEIDERMACHENBRÄUTE

DieSuche nach dem Traumkleid istaufregend, kann aber auch

anstrengend undschwierig sein.Umdas zu vermeiden,verriet

uns DavidTalamanga, wieman möglichst stressfrei das perfekte

Kleid findet. JuliaVerstraelen traf ihndafür in seinem Brautmodengeschäft

„DasAtelier Zauberhaft“inDortmund.

Wasist beider Auswahl desBrautkleidesbesonders wichtig?

Das eigene Wohlfühlenist ausschlaggebend.Die Erwartungshaltungen

deranderen sollte manhintenanstellen.Dennwennman etwasanhat,

worin mansichwohlfühlt, strahltman dies auch aus.

Wiefindetman heraus,was einemselbstgefällt,wennman noch so gar

keineAhnunghat?

DerVergleich zurAlltagsgarderobekann helfen.TrägteineBraut privat

sehr gerneauffälligenSchmuck oder bestimmteAusschnittformen,zeigt

sich dasoft im Kleid.Wir lassen unsgedanklich auch gern zurHochzeit

mitnehmenund unsdie Location beschreiben.Der Ortsagtvielüberden

Geschmackder Braut. In LasVegas trägt manvermutlich einanderes

Kleid als im Garten derEltern. Das betrifft auch dieBewegungsfreiheit.

Wenn jemand gern mitvollemKörpereinsatz tanzen möchte, ratenwir

zum Beispiel vonlangen, eher steifenSpitzenärmelnab. Es hilftauch,

wenn dieBraut unsimVorfeld Bilder schickt, dieihr gefallen.Meistensbeschränktsie

sich dann unbewusstschon aufein oder zwei Stile. Wirals

Profis können dasinder Beratung

dann miteinbindenund es so noch

weiter einschränken.

HabenSie Tippsfür dieAuswahl?

Das ThemaBegleitungbei derAnprobe

unterschätzenviele Frauen.UnsererErfahrung

nach istder Termin

umso schöner,jekleiner undeingespielterdie

Gruppe ist. Zwei bisdrei

Begleitersindoptimal.Dabei istes

hilfreich, wenn Familienmitglieder

dabeisind. Diesekönnen sich meist

mehr aufdie Brautkonzentrieren.

38

Das AtelierZauberhaft

Freundinnen bringenoft ihreneigenen Geschmackmit ein. Dabeisolles

doch um dieBraut gehen. Ichempfehleauch gernezumindest einenMann

mitzunehmen. Dasbringt nochmaleineanderePerspektive.Außerdem

sind Männer oftklarerund sagen, wenn ihnen etwasgefälltodereben

nicht. Das istvielleichtüberraschend, aber dashilft vielen Bräuten.

WoranerkennenSie,dasseineBraut ihrTraumkleidgefunden hat?

Viele TV-Formate lieferndaein falsches Bild.Dortsieht manoft Bräute, die

voller GlückinTränen ausbrechen.Aberinder Realitätfreut sich jeder

Mensch anders.Manche reagierenehernüchternund dasist genausogut.

Meistens verändert sich aber derBlick in denSpiegel, wenn dieFraudas

passende Kleid anprobiert.Wennsie etwasträgt,indemsie sich wohl und

schönfühlt, drehtsie sich vordem Spiegel, spielt mitdem Kleid,fühltimmerwiederüberden

Stoff… Es istoft dasKleid,indemdie Brautdie

meiste Zeit verbringt –sie will es garnicht mehr ausziehen.Aus Kleidern,

dieeinem nichtgefallen,möchteman schnellwiederraus.

Wiefrühsollteman das Brautkleid kaufen?

Pauschal kann mandas nichtsagen,weildaviele Faktoren eine Rollespielen–Bestellzeiten,

Vorlaufzeitfür dieAnpassungen,etc.Ich empfehle

meistrundneunMonatevor derHochzeitzukommen, dann istman auf

dersicherenSeite.

Wasist das BesondereanIhrem Geschäft?

Unser Ladenhat dasAmbienteeiner Boutique,aberunsereAuswahl an

Modellen undGrößenist mitden großen Geschäften in Köln undDüsseldorfzuvergleichen.DiesesZusammenspielist

unswichtig.

Besondersspezialisiertsindwir aber

im Vintage-und BoHo-Bereich.Außerdemsindwir

eineigenständiges

Brautmoden-Label undarbeitenviel

miteigenen Entwürfenund Einzelstücken.

Auch Maßanfertigungen

sind beiuns möglich. Das istbesonders

interessant, wenn sich jemand

zwischen zwei Kleidernnicht entscheiden

kann.Dann kann mandie

Elemente zusammenbringen, dieeinembesonders

gutgefallen.

Foto: Atelier Zauberhaft


Zu zweit die Welt erleben

Ob Mountainbiken im ZillertaloderEntspannenauf Sansibar: Julia

Otto vonSchmidt&Partner weiß, wie derHoneymoon fürbeide

Partner perfektwird. Das Bochumer Reisebüro istauf Flitterwochen

spezialisiert. Die Expertin hatIrmine Estermann verraten, was

frisch getraute Ehepaarebei derReiseplanung beachtensollten.

WelcheZiele liegen 2020für Flitterwochen im Trend?

Ganz groß im Trendliegennachwie vordie Inseln im IndischenOzean.Aktuellsinddie

gefragtesten ZieleMauritius,Bali undSingapore,Malediven,

Seychellen,Dubai undAbudabi.Aberauch dasZillertalund Griechenland

gehörenzuunseren TopTen.

Worauf sollte dasEhepaar beider Planung achten?

Je früher diePlanung startetdesto besser.Sohaben wir noch vieleMöglichkeiten

beiden Flügen undHotels. Oftvergessen diePaare sich Gedanken

darüber zu machen, ob BrautoderBräutigammit Mädchen- oder Ehenamenfliegenmöchte.

Manchmal istdas Budget einDiskussionspunkt:

Währendesfür einender Honeymoonist,der nureinmal im Lebenstattfindet,

hatder andere dasvorabvereinbarte Budget fest im Kopf.

Wonach gehen Sie, um dasperfekte Ziel fürein Paar zu finden?

DieReisezeit istnatürlichein großer Punkt, da nichtalleLänder365 Tage

im Jahr angenehmes Wetter haben.Ineinem Eingangsgespräch erzählen

unsdie Paare vonihren vergangenenReisen, welche dieschönsten waren

undwie siesichihren perfektenHoneymoon vorstellen.Solernenwir die

Vorlieben kennen. Wir zeigen denPaarenFilmeund Fotosder Reiseziele

HOCHZEITHOCHZEIT

undHotelsund inspirieren

so vorallem visuell.

Wir greifen auch

nichteinfach„insRegal“

undverkaufen,

wasein Katalogvorgibt,

sondernarrangierenindividuelleReiseerlebnisse

.

WelchePaar-Typen gibt es,wennesumdie Flitterwochengeht?

Tatsächlich gibtesviele verschiedene Vorstellungen, diedie Honeymooner

mitbringen. Meistensist es so,dassder eine mehr Naturmag und

gerneetwas unternimmt unddie andere Hälftegerne denganzenHoneymoon

entspanntamStrandliegt.Für dieseAnsprüchekönnen wir perfekte

Kombinationenzusammenstellen,wie eine Safari in Tansaniamit anschließendemEntspannenauf

Sansibar. Kürzlichhabeich noch eine abwechslungsreiche

Hochzeitsreise geplant: Mountainbiken im Zillertal, Kulturund

Shopping in Verona undsechs NächteWellness in Südtirol.

Waswar dasUngewöhnlichste, dasSie organisiert haben?

LetztesJahrhaben wir einHochzeits-Fotoshootingimeigenen Brautkleid

in derWüste Namibiasarrangiert. Dafür haben wir sogarSondergepäckbei

derAirlineangemeldet.Esgab aber auch einenAusfluginKambodschaim

„Hochzeits-TukTuk“ zum Angkor WatTempelund einDinner mitPrivatkoch

am Wasserfall in Thailand. Wirhaben eingutes Netzwerk zu außergewöhnlichen

Hotels undörtlichen Agenturen–dasmacht vieles möglich.

flittern.net

Foto: SchmidtPartner

Das SchlossWittringen,auch Haus Wittringen genannt, istein Wasserschlossinder nordrhein-westfälischenStadt Gladbeckamsüdwestlichen Rand

derFreizeitstätteWittringen. SeineWurzeln reichen bisindas 13.Jahrhundert zurück.SeineromantischeKulisse verzaubert jedenBesucher

Seit 2018 erstrahlt das WasserschlossWittringen in neuemGlanz.

DieFamilieKoscevichat derLocationein besonderesImagegegeben.Inden historischen Mauern erwartet dieGäste nun ein modernes undfreundliches Ambiente.Die

innovative Beleuchtung, dashochwertige Mobiliar unddie warmen Farben derRaumgestaltungverleihen demRestaurantein edlesAussehen.

Der Mixaus Traditionund Moderne findet sich auch aufder Speisenkartewieder.

DasWasserschlossist derperfekteOrt füralleArten vonFeierlichkeiten.Der renovierte, elegante Gildensaal, derHistorieund modernen Look vereint,

bietet Platzfür biszu200 Personen. Hinzukommen dasKaminzimmer (50Personen) unddas Jagdzimmer(17 Personen).Auchdas Restaurantlässt sich für

Veranstaltungenvon biszu120 Personenbuchen. Einbesonderes Highlightist derneu gestaltete Barbereich mitdem FrontCooking,wodieGäste beider

Zubereitungder Speisen zuschauen können.

MitseinergroßenTerrasseist dasRestaurantaußerdemder ideale Ort, um

beieinem Glas Wein undeinigenTapas einenschönenSommertag

mit Blickauf denSee zu genießen.

Das WasserschlossWittringen isttäglich durchgehend von11:00 bis

22:00Uhr geöffnet. Reservierungenwerdenunter derTelefonnummer

02043-22323 entgegengenommen.

39


HOCHZEITHOCHZEIT

Mögen die Spiele beginnen

Dieeinen liebensie,die anderen hassen sie –und einige haben auch einfach keineWahl, ob sie mitmachen oder nicht. Die Rede ist

vonHochzeitsspielen.Wer aufdie kurzweiligeUnterhaltung am Hochzeitstagnichtverzichten möchte,hat eine Fülle an Möglichkeiten.JuliaVerstraelen

hat die schönsten zusammengestellt.

KUSS AUF SIGNAL

Dies ist eines der Spiele,das sich durch die gesamte Hochzeitsfeier ziehenkann.

Zu Beginn der Feier sagt ihr dem Brautpaar,dass es sich immer,

wenn einbestimmtes Signal ertönt,küssen soll.Dieses Signalkannz.B.

sein, dass alle Gäste mit dem Löffel gegen ihrGlasschlagen. Es kann also

immerwieder ein Gast beginnen, undwennalle mit einstimmen, wirdder

Kuss erwartet.

DIENEUE REISENACHJERUSALEM

ASCHENPUTTEL SKETCH

„Aschenputtel –ich bin so schön“:Die verkürzte undvereinfachte Version

des Märchens lässt sich alslustigesTheaterstück ohne Probefür alle

Hochzeitsgäste inszenieren undist eine lustige Hochzeitsüberraschung

füralle. Hinter einem aufgespannten Bettlakenund begleitet voneinem

Erzähler warten Hochzeitsgäste undBrautpaar in ihren Rollen aufden

Einsatz:Besetztdas Aschenputtel mit dem Brautvater unddie guteFee

mit der Braut. So bleibt kein Auge trockenvor Lachen!

Wiebei derklassischen ReisenachJerusalem stellt ihrStühleauf,

dienicht für jedenteilnehmenden Gast genügen.Bei dieser Variante

laufen die13Gäste jedoch nichtumdie Stuhlreiheherum,sondern

müsseneinen bestimmten Gegenstand besorgen,bevor siesich

setzen dürfen –etwaeineKrawatteodereinen High Heel.Erstmit

demGegenstand in derHanddarfsichder Gast setzen.Der Clou:Derjenige,der

ausscheidet,wirdMonatspateund mussdem Brautpaar

in seinem zugeteiltenMonat einenGefallen tun. So kommen am Ende

desSpielszwölf Patenzusammen.

DER NAMENLOSESTECKBRIEF

Schicktjedem Hochzeitsgast mitseinerEinladungskarte einen Steckbrief.

Die Gäste sollen ihnzuHause ausfüllen und zurHochzeit mitbringen–

dieZeile für den Namenbleibt allerdings frei. Vorder Feierwerden die

Steckbriefe eingesammelt undgemischt.JederGastmussnun einen

Steckbriefziehen undherausfinden, welcher andereHochzeitsgastsich

dahinter verbirgt.Erstwenn die richtigePersongefunden ist, darf derName

eintragen werden. Jeder,der die richtige Personfindet,bekommt ein

kleines Geschenk.

52 POSTKARTEN

DasHochzeitsspiel beschertdem Hochzeitspaar 52 Wochenlang,also

ein ganzesJahrhindurch,wöchentlich eine neue Karteihrer Freunde und

Verwandten. Die Wochenkarten werden mit der Adressedes Hochzeitpaaresversehen

undeswirddie Kalenderwochedaraufnotiert,inder die

Postkarteverschicktwerden soll. Der Inhalt der Karten istjenachder getätigten

Auswahl in begrenztem Rahmenvorgegeben, lässtaber noch genügend

Platzfür persönlicheWünsche,Sprüche, Tipps, Rezepteetc., die

dieGäste der Hochzeitdem Brautpaar für die Ehemit aufden Weggeben

wollen. Die einzigeverbindliche Spielregel ist die pünktliche Absendung

derKarte an die Brautleute. Nur so kann dieÜberraschung gelingen.

AM LAUFENDENBAND

Sammeltvor der Hochzeit unbemerktetwa20Gegenstände oder Duplikate

davonaus derWohnung desBrautpaares. Einige Helfer tragen aufder

Feier die Gegenstände nacheinanderamBrautpaar vorbei. Wenn alle Gegenstände

gezeigtwurden,werden sie wieder versteckt. DasBrautpaar

muss jetzt diegesehenen Gegenständeaufzählen. Jeden richtig gemerkten

Gegenstanderhältdas Paar zurück,die anderenwerden eine zeitlang

(z.B. bis nach derHochzeitsreise) einbehalten.Umdie Sache noch etwas

lustiger zu machen, könnt ihr bei dieser Programmeinlage natürlichauch

ein paar „gefälschte“ Gegenstände darunter mischen, wie Strapse,geblümtelangeUnterhosen

etc.

SCHUHBERG

Oftmals sind die Hochzeitsgäste etwas zurückhaltend, wenn es um den erstenSchrittaufs Tanzparkett geht.Dieses Spielhilft,den Anfang zu

erleichternund sorgt zugleich dafür,dasssichdie Gästeder Hochzeit etwasnäher kennen lernen.Dazulässtdualle Damen den rechten Schuh

ausziehen undindie Mitteder Tanzfläche legen. Anschließend dürfen die Herren je einenSchuhaus demSchuhbergziehen unddie zumSchuh

gehörige Dame suchen.Sie wirdseine nächste Tanzpartnerin. Wenn alle Damen ihreSchuhe wieder anhaben, kann derTanzbeginnen.

Foto: Photo byMarc A. Sporys on Unsplash

40


BRÄUCHEAUS ALLER WELT

Japanerinnenwerfen ihre Bräutigame,auf den Bermudas wachsenBäumeaus

der Torteund Dänenverstümmeln Socken.Julia

Verstraelen stellt die lustigsten Hochzeitsbräuchevor.

Japan

Der japanische „Bräutigamweitwurf“ existiertbereits seit300 Jahren –allerdingswirft

die Brautihren Bräutigamunabhängig vomHochzeitsdatum

stets im JanuareinensteilenHanghinunter,dennsowirdder Fall in dieser

schneereichen Bergregion ein weniggebremst.

HOCHZEITHOCHZEIT

Offline

is the

new luxury

Türkei

Die unverheiratetenFreundinneneiner türkischenBrautschreiben ihre

Namen aufdie Sohle der Brautschuhe.Die Frau deren Name am Ende des

Abendsabgetanzt undamwenigsten lesbarist,wirdals nächstes heiraten,

heißt es.

Niederlande

Der Korkender Champagnerflasche,die

nach der Trauung zuerst

geöffnet wurde, wird in der

Hochzeitsnacht unterdas Kissen

gelegt. Dassoll für ein erfülltes

Liebesleben undFruchtbarkeit

sorgen.

Dänemark

Frauen mögen doch keinen

Mannmit kaputten Socken!So

denkendie Dänen.Alsowirddem

Bräutigamdie rechte Sockegeklaut,

um dann ein Loch hineinzuschneiden.Diese

dänische

Tradition steht für die Treue–dennein Mann mit einer kaputten Socke

sollfür andereFrauen nicht mehr interessantsein.

Bermudas

Aufden Inseln des britischenÜberseegebietes bekommt derBegriff

„pflanzliche Lebensmittel“inBezug aufdie Hochzeitstorte eine völlig

neueBedeutung:aus dendreiTorten-Etagenwachsenkleine,lebende

Bäumchen, die später als„Lebenbaumfür die Ehe“ im gemeinsamen Gartengepflanzt

werden sollen.

Neuseeland

Beim Stammder Maoriwirddie Hochzeit mit einem Nasenkuss abgeschlossen.

Traditionelldarf allerdingsdie Schwester der Brautnichts davonmiterleben

–sie ist bei derHochzeitsfeier niemals eingeladen. Die

Maori glauben nämlich, dass sich die schwesterlicheAnwesenheit negativauf

die Fruchtbarkeit derBrautauswirkt.

Venezuela

Dortschleichtsichdas Brautpaar vonder Hochzeitweg.Wenn siees

schaffen, ohne dass sieein Gastbemerkt,werden sieimmer Glückhaben.

Aberauch derjenige, derdie Beiden beim Weglaufen bemerkt,wirdewig

mitGlück gesegnet sein.

Korea

Dem Bräutigamwerden die Füße an den Fesseln zusammengebunden.

Seine Freunde klatschen ihm dann mit einem Fischauf die nackten Fußsohlen.

DieserBrauch soll seine Libidoinder Hochzeitsnacht erhöhen.

Photo byOscar Söderlund on Unsplash

Seit über 20 Jahren stellt unser Team von Spezialisten Individualreisen zusammen.

Von der Almhütte bis zur Luxuslodge oder einer romantischen

Kreuzfahrt.

Wir begeistern Euch mit Erfahrung, Kompetenz und ganz besonderen Destinations-

und Hotelkenntnissen. Lasst Euch von unseren weltweit vernetzten

Reiseexperten und konkreten Reisevorschlägen begeistern.

Bei einem persönlichen Termin in unseren eleganten Geschäftsräumen oder

bei einem ausführlichen Gespräch am Telefon.

Erste Inspirationen findet Ihr unter: www.flittern.net

Fotografie +Rahmung Katrin Reinke

zeitlos schöne Hochzeitsbilder

Februar 2020

auch alsePaper

im Ruhrgebiet

www.reinke-fotografie-rahmung.de

Zeitlos

Torsten Sträter

zu produktiven Missverständnissen

Alternativlos?

Unsere Tipps

zur Karnevalszeit

Beispiellos

Tenacious D

zerrocken die Westfalenhalle

STADTMAGAZINfür Bochum

HOCHZEIT

special

der nächste

erscheintam

26. Februar

41


HOCHZEITHOCHZEIT

ALLESMUSSMAN SELBERMACHEN?

Der Hochzeitstag brichtanund es gibt noch so viel zu tun. Da kann eine Brautschon malins Schleudernkommen, wenn sienicht

aufpasst. In welche Hochzeitsmonster sich die Brautbesser nichtverwandelnsollte,verrätIrmineEstermann.

Die Strippenzieherin

„Meine Hochzeit soll perfektwerden“ –den Gedanken hatfastjede

Braut. Aber washilft es,wennanjedem Gastgeschenk dasSchleifchen

richtigsitzt,die Husseakkurat denStuhl bedeckt,die Braut

aber völliggestresst ist. Gibdie KontrolleamHochzeitstagselbstab

–ambestenganz.

Die Chauffeurin

Klar kannst du Autofahren, undSpaßmacht es auch noch. Aber lass

dich an deinem Hochzeitstag doch einfachmal in denRücksitzeines

Wagens fallen.Trink einSektchenbeimFriseurund überlass einem

anderendie Suchenacheinem Parkplatzvor demStandesamt.

Foto:_dylan-siebelink/Unsplashed

Die Schnapsdrossel

EinHochauf dieBraut! Schwupsist daserste Sektgläschen leer.Anstoßen

mitMutti –das zweite. ZumEssen natürlicheinen Wein –

undvielleichtnocheinen.Dann eine Runde Schnaps–zur Verdauung,

bevoresauf dieTanzfläche geht. Und dann …könnte der

Abendauch schon gelaufen sein.Trink lieber ab undanein Wasser,

damitdudichanden schönsten TagindeinemLeben vollständigerinnernkannst.

Die Sekretärin

DieTortenlieferungverspätet sich,Vatifindetdie Location nichtund

dieGroßtante wollte denweitenWeg nichtauf sich nehmen,aberzumindest

malgratulieren undein bisschen quatschen. Gehnicht

selbst ansTelefon!Gib es lieber einerguten Freundin,die dann die

Sekretärin spielt.

Die Wetterfee

Es istHochzeitstagmorgen, derHimmel istgrau. Hoffentlich regnet

es nicht–die FotosimPark sollen ja so romantisch-sonnigwerden.

DereineGedankeans Wetter seierlaubt, dann sollte aber Schluss

sein.Einfluss hast du darauf eh nicht. SchmeißRegenschirm,Jacke

undGummistiefel in eine Tasche undauf geht’s –dann werden es

eben malandereHochzeitsfotos.

Die Gejagte

Fünfzehn Gästewollennochgratulieren,Mutti will dich für weise

Wortezur Seitenehmenund eigentlich wolltest du noch dein Makeup

auffrischen,bevor es zumHochzeitsshooting geht.Lassdich

nichthetzen.Keinernimmt es dirübel, wenn du keineStundemit

ihm plauderst. Undwer da beleidigtist,hat eh wasnicht verstanden.

Baudir zwischendurch auch Puffer ein, zumRunterkommenund um

malwas zu essen.

42


KALENDER

Foto: Kelsey Ayres

Gurr

6.2.,ZecheCarl, Essen

43


44

Foto: Andreas Endermann

Sa.01.

Konzerte

BOCHUM

➤ ATB, Zeiss-Planetarium,

19.00+21.30

➤ Brenda, Experimental-Pop, Jazz,

Goldkante,20.30

➤ Darkest Hour, Support: Fallujah,

Bloodlet,Une Misere, Lowest

Creature, Matrix, 18.00

➤ Denovali, mit Dictaphone,Orson

Hentschel, Oval Office Bar,

22.30

DORTMUND

➤ 20 Jahre Sehnsucht, 20-

er/30er-JahreLieder,Madrigale,

Popmit dem Chor

Sang&Klang:Los,Wichern,19.30

➤ Blind Butcher, Wave,

Rock’n’Roll, Disco, Punk, subrosa,

20.00

➤ Kleyboldt singt Knef, Barbara

Kleyboldt (voc),NiclasFloer (p),

Roto Theater,19.30

➤ Kopf Herz Beine, Jazzrock,afrikanische

Musik u. a. mitChristian

Gerke, Wohnzimmer im Piepenstock,

20.00

➤ Nightlife, Musiktheater Piano,

20.30

DUISBURG

➤ Absolutely Toto, Tribute,

Grammatikoff,19.30

➤ AvatariA +Resurrected +A

Crown of Entrails +Smorrah,

Trash/Death/Black Metal,

Parkhaus Meiderich, 20.00

➤ Duo-Klassenkonzert Klavier,

Folkwang-Universität, 19.30

➤ Keep fighting /Smash repression

3000, mit HC Baxxter

(22 Uhr), Ricarda Villalobos&Lina

Kraviz, Bina Colada (23Uhr),

Djäzz, 21.00 (Einlass)

DÜSSELDORF

➤ Angelika Görs Quartett,

Swing,Latin,Blues mit RolfMarx

(g)/Café Sperrmüll,Trödelmarkt

AachenerPlatz, 11.30

➤ Boys don’t cry and girls just

want to have fun, Liederabend

von AndréKaczmarczyk,

Central, 19.30

ESSEN

➤ Darkness over Assindia, Metalu.a.mit

Cynder Circle,The

Vincent RavenBand, Imparity,

Depraved Entity,Don’t Panic,

19.00

➤ Go Music, mit Mel Gaynor (dr),

StevenMageney (voc),Benni Nilgeri

(g), MartinEngelien (b),

Grend, 21.00

➤ Mark Benett, Sailor’sPub,19.00

➤ The Boys of 64, Rock‘n’Roll,

ZuZ im BahnhofBorbeck

GELSENKIRCHEN

➤ MiR Goes Jazz –Duke

Ellington, mitNeue Philharmonie

Westfalen /GroßesHaus,

MusiktheaterimRevier,19.30

HAMM

➤ KaozzzKonzzzept SpektacL,

Pop, Rock, Elektro u. a.,mit Les

Petits Bonbons,FormFollows

Function, Anderes Holz,Yenga u.

a.,Kulturrevier Radbod, 18.00

➤ Michael Raeder, Pauluskirche,

11.15

LÜNEN

➤ Memo Gonzalez &The Özdemirs,

Blues,Jazzclub,21.00

MENDEN

➤ Vito Becker &Toscho Todorovic,

Blues,Boogie Woogie,

TheateramZiegelbrand, 20.00

MOERS

➤ Le Fly, Bollwerk107,20.00

MÜLHEIM

➤ Pisse +Schimmel, Punk, Makroscope,19.00

MÜNSTER

➤ Erja Lyytinen, Bluesrock(FIN),

Hot Jazz Club, 21.00

OBERHAUSEN

➤ Jörg Bausch, Schlager,Turbinenhalle,20.30

➤ Mordgedanken oder

schnarcht Ihre Frau auch?,

Komödievon Andreas Heck, Lito-Palast,19.00

➤ Sabaton, Support: Apocalyptica,

Amaranthe,König-Pilsener-

Arena, 19.00

➤ Ufo361, Turbinenhalle, 19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Louis Armstrong Celebration

Band, Boente,12.00–15.00

➤ Riot In The Attic, Stoner Rock,

Psychedelica, Creative Outlaws

Club,20.00

Roméo et Juliette

Eine Sommernachtsoper: Zwei junge Menschen

lernen sich kennen, verlieben sich –und am Ende

sind beide tot. Das ist die Kurzfassung dessen, was

sich in einer heißen Augustnacht zwischen Roméo

und Juliette entspinnt. Denn eigentlich soll Juliette

nicht mit Roméo flirten, sondern Paris heiraten.

Regisseur Philipp Westerbarkei bringt Gounods

Klassiker auf die Bühne.

1.2., Theater Duisburg

UNNA

➤ The Queen Kings, Tribute/

Kühlschiff, Lindenbrauerei,20.00

WESEL

➤ Werner Lux, Oldies, Rock, Pop,

Country, Café Vesalia,19.30

WITTEN

➤ Certain Animals, Rock, Maschinchen

Buntes,20.00

Party

BOCHUM

➤ Boys –Die schwule Party, Jubiläum

mit U-Go-Boy,Micha, Nate

Monroe, djN3O,Bahnhof Langendreer,23.00

➤ Celebrate Your Birthday, 1st:

Charts,Dance, House,Classics /

2nd: Black Music/3rd: 80er,90-

er,Fetenhits/4th: Partyschlager,

Prater,22.00

➤ Goa Xperience, mitJen-La,

Miss Stueck, Norena, Djessy,Projekt

X, 23.55

➤ Tante Emma –trifft Frau

Holle, Goa,Psytrance, Progressive,Techno

mitSmalltownfreakz,

Cosmic Playground,

Doll&Dezent u. a. +Rahmenprogramm,

Rotunde,17.00–07.00

DORSTEN

➤ Reggae Night, mitDJMax,

Live-Musik mit Irie Miah (21

Uhr),Vinylcafé Schwarzes Gold

DORTMUND

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Endlich erwachsen, Ü30-Party,

OmaDoris,23.00

➤ Jubiläums-Party Sang und

Klang:Los!, mitDJane Chilli,

KCR lesbisch-schwules Zentrum,

22.00

➤ Klubnacht, mitKlaudia Gawlas,

Frank Sonic, JunkYard, 23.55

➤ Summer XXL, 80er-,90er- &

Italo-Sommerhits, Trash,Boy-&

Girlgroups,2000er,House,R&B,

FZW,23.00

➤ Sweet Dreams –My80s

Mixtape, 1st: 80er Disco, Rap,

Popmit DJ Super Klep,Bud MH

/2nd:80erNew Wave,Post

Punk, Rock mit Kathi Pfau &BjoernHering,

Großmarktschänke,

23.00

DUISBURG

➤ Betamax, 80er,AnneTränke,

21.00

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/2nd:Partyhits, Classics /3rd:

Rock, Alternative, Pulp,22.00

ESSEN

➤ Lions Club Essen Sententia,

mitDJPatric,Live-Musik mit Joël

Mozes vandePol (sax), 12 Apostel,

20.00

➤ Nachttanz, EBM, Industrial,

Wave u. a. mit DJ AlexxBotox,

ZecheCarl, 22.00

➤ Ska, Rocksteady, Early Reggae,2Tone,

mit DJ UliWatusi,

Freak Show,20.00

➤ Süd’Rock Disco, Südrock,

23.00

➤ Turocks Trash Pop, 80erbis

2000er mitDJLars Vegas,Turock,

23.00

HAGEN

➤ Levels, 1st:House,Charts mit

DJ Mikem/2nd: Black Music mit

DJ S-Jean /3rd:Fetenhits, Partyclassics

mitDJSpeedy,ClubCapitol,22.00

HAMM

➤ tanzbar, mitdem SimpleMade

DJ Team, Enchilada, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Disconaut, Pop, Charts, Zentrum

Altenberg,22.00

➤ Krachbar, Live:Rendered, Wesenberg

und Stotakoj ,Druckluft,

20.00

➤ Zeitreise: Absolute 80s, Kulttempel,

21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Subergs Ü30-Party, R&B, Soul,

Hip-Hop,Reggaeton, Charts,

Schlager,80er,90er/4Floors,

Ruhrfestspielhaus, 21.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Carsten Höfer:MANNgelhaft,

Zauberkasten,20.00

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Indien oder Buddha bei die

Fische, Komödie nach JosefHader

&Alfred Dorfer,mit Fischer&

Jung, Fletch Bizzel,20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.00

HALTERN

➤ Herbert Knebels Affentheater:

Außer Rand und Band,

Seestadthalle, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Die Buschtrommel:Dumpf

ist Trump(f), ZentrumAltenberg,20.00

➤ Schlachtplatte:Die Jahresendabrechnung

2019, Ebertbad,

20.00

SCHWERTE

➤ Schwerter Kleinkunstwochen

|Carmela de Feo aka

La Signora: Die Schablone,

in der ich wohne, Rohrmeisterei,19.30

WUPPERTAL

➤ Sabine Bode: Alter,was

willst Du von mir?, Kontakthof,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,

Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,16.00

➤ Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

13.30

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,17.00

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

15.00+20.00

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

20.00

DORTMUND

➤ Jekyll &Hyde, Musical von

Frank Wildhorn&LeslieBricusse,

Opernhaus,19.30

➤ Remember the Time, Michael-Jackson-Show,HansaTheater,

19.30

➤ The Michael Jackson Tribute

Live Experience,

mit Sascha Pazdera, Tänzer*innen,

Live-Band, Chor, Hansa

Theater, 19.30

DUISBURG

➤ Marco Weissenberg: Wunderkind,

Zauberkunst,Explorado

Kindermuseum, 17.00

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,Puppenspiel

u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

ISERLOHN

➤ Ein Amerikaner in Paris,

Parktheater,20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater, 14.30+19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ American Psycho, Stücknach

Ellis,Rottstr5Theater,19.30

➤ Das Duell, Improtheater-Wettkampf

mit DieHottenlotten,

Thealozzi, 20.00

➤ Der Hamiltonkomplex, Stück

von Lies Pauwels /Kammerspiele,

Schauspielhaus,19.30

➤ Geschichten aus dem Wiener

Wald, Stück von Ödön

von Horváth, Schauspielhaus,

19.30

CASTROP-RAUXEL

➤ Die Mitwisser, Stück von Philipp

Löhle,WLT-Studio,20.00

(Premiere)

DORTMUND

➤ Heidi, Stückvon Stefan Keim,

mitdem tid-Ensemble, Depot,

20.00

➤ Warten auf Godot, Stück

vonSamuelBeckett, Schauspielhaus,19.30

(Premiere)

ESSEN

➤ Der Reichsbürger, Einpersonenstück

vonKonstantinund Annalena

Küspert/Box, Schauspiel,

19.00

➤ Der Stein, Stückvon Marius

von Mayenburg /Grillo,Schauspiel,

19.30

➤ Komödie im Dunkeln, vonPeterShaffer,Studio-Bühne,20.00

➤ Rock around Barock, Ballett

von Ben VanCauwenbergh, Aalto-Theater,19.00

➤ Violet, Tanzstück von MegStuart,

mitDamaged Goods,PACT

Zollverein, 20.00

➤ Wo ist Anna?!, Theater Courage,20.00

Foto: Zeiss Planetarium Bochum

GELSENKIRCHEN

➤ Figurentheaterwoche |Fifty

Shades of Gretel, Komödie

mitTheaterBlaues Haus,Consol

Theater, 20.00

➤ Momo, Tanzstück von Giuseppe

Spota, nachMichael Ende /Kleines

Haus,Musiktheater im Revier,19.30

HAGEN

➤ Die Geister von der Volme,

Krimikomödie,Theater an der

Volme, 19.30

➤ Kommissar Goldberg ermittelt,

Krimikomödie,Theater an

der Volme, 19.30

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

➤ Dodai, Jonglage-Tanztheater,

Flottmann-Hallen, 20.00

➤ En suite –allein mit Audrey

Hepburn, Stück von Sigrid

Behrens, Kleines Theater,

20.00

MÜLHEIM

➤ Versuch über das Sterben,

Stückvon Boris Nikitin, Ringlokschuppen,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Todeines Handlungsreisenden,

Stück von Arthur Miller,

Theater, 19.30

WETTER

➤ Das fliegende Klassenzimmer,

Stück von Franziska Steiof

nach Erich Kästner,mit dem Koffertheater,KulturzentrumLichtburg,

18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Fokus 2, mit Till Brönner

&Band, BoSy,Musikforum,

20.00

➤ Jugend musiziert, Preisträger*innenkonzert,

Bochumer Kulturrat

e. V.,18.00

DORTMUND

➤ Philippe Jaroussky &Jérôme

Ducros, Lieder

vonSchubert,Schumann,Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ Roméo et Juliette, von Charles

Gounods nachShakespeare,

Theater, 19.30(Premiere)

➤ Toccata 2, Sul Bi Yi (org) spielt

Werkevon Liszt, Wagner,Bach,

Pizolla und Dvorák ,Mercatorhalle,

16.00

ESSEN

➤ Dramatische Blechbläser,

Werkevon Mahler,Wagner &

Strauss,Folkwang-Universität,

19.30

HAGEN

➤ Zar und Zimmermann, Oper

vonLortzing, Theater,19.30

Vortrag &Lesung

ESSEN

➤ Der siebte Cellist, musikalische

Lesung,Folkwang-Universität,

18.00

LÜNEN

➤ Lyrik und Linsensuppe, Benefiz,

musikalische Begleitung: Step

Out(Folk-, Rock-,Rhythm &

Blues-Cover), Cineworld, 11.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

12.15

➤ Der Räuber Hotzenplotz und

die Mondrakete, ab 5J.,

Zeiss-Planetarium,11.00

➤ Dinos im Weltall, ab 6J.,

Zeiss-Planetarium,14.45

➤ Eule findet den Beat, interaktivesMusiktheaterstück,

Christuskirche,16.00

➤ Kasper besucht Frau Holle,

Stückmit der Puppenbühne Karfunkelstein,

ab 4J., Theater der

Gezeiten,16.00

➤ Werden –muss ich wohl allein,

Stück nachNovalis,ab6J.,

TheaterTotal,19.30

HAGEN

➤ Feuerwehrmann Sam –Das

große Campingabenteuer,

Stadthalle, 15.00

HATTINGEN

➤ Manege frei –wir machen

unseren Zirkus selber,

mitChristianMeyn-Schwarze,ab

4J., Stadtbibliothek,

11.00–13.00

HERNE

➤ Baby- und Kindersachenflohmarkt,

Ev.Auferstehungskirche,13.30–17.00

SCHWERTE

➤ Vorlesetreff, ab 4J., Stadtbücherei,

11.00–11.45

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Jagd &Hund +Fisch &Angel,

Westfalenhallen,

10.00–18.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Get on Stage, Kinder-und Jugendtanzfestival,Block

2(10–13

J.,12Uhr), Block3(13–16 J.,

15.30 Uhr), Block4(No Limits!,

19 Uhr),Aula Am Ostwall

➤ Rocco –die ganze Wahrheit

über sein grünes Paradies,

Kultur im Wohnzimmer,19.00

➤ Schnuppertag, Infos, Eventprogramm,

Kinderaktionen u. a.,

Boulderwelt,10.00–18.00

➤ Wild Food Festival, Westfalenhallen,10.00–18.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Mandela, Mitsing-Musical,Grugahalle,20.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–22.00

➤ Philharmonischer Ball, Benefiz

mitdem großen Wiener Ballorchester,Carlos

Cardoso (Tenor)

u. a.,Philharmonie,20.00

HALTERN

➤ Gesangsstunde mit Schwester

Bernadetta, Mitsingkonzert,

Lea-Drüppel-Theater,20.00

MÜLHEIM

➤ Zeit für Zukunt III, mitSusanne

Dröge&Anita Engels feat. Interzone

Perceptible, Moderation:

Ralph Hammerthaler,Theater

an der Ruhr,19.30

WITTEN

➤ Galaball, mitdem Ruhr Tanzclub

Witten, Saalbau, 18.00

So.02.

Konzerte

BOCHUM

➤ Fields of Transformation, improvisierte

Elektrosoundsmit

Manuel Loosund Serge Corteyn,

Prinz Regent Theater,20.00

➤ The Chambers &The Daffodiles,

Klassik, Gospel,Songs aus

Filmen &Musicals,Christuskirche

Langendreer, 18.00

DORTMUND

➤ Internationale Wochen |

Green Galore, Irish Folk, Auslandsgesellschaft,

18.00

➤ Voyager IV, Progrock, Musiktheater

Piano, 20.00

DUISBURG

➤ Cúig, irische Musik, LokalHarmonie,19.00

➤ Smooth Attack, Cover mitDirk

Schaadt,Andy Pilger und Inga

Lühning, Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Millencolin, Skatepunk (S),

zakk, 20.00

ESSEN

➤ Essen Jazz Orchestra, Schauspiel,

19.00

➤ Fado, mitLiliana de Sousa (voc),

Joao LuisNogueira (g)und Ivo Guedes(g),

Bürgermeisterhaus,17.00

➤ Happy Birthday,Ludwig!

VonBeethoven bis Beathoven,

Chormusik, Pop, Campus

Audimax,17.00

➤ Jazz Visions Ruhr –Brenda,

Jazz mitMarie Daniels (voc),

Maika Küster (voc, synth), Jo Byer

(dr), Villa Rü,18.00

MÜLHEIM

➤ Charisma –der jungeChor

e.V., Pop, Rock u. a.,Leitung: Susanna

Keye,Ev. Erlöserkirche, 17.00

OBERHAUSEN

➤ Hammerfall, Support: Battle

Beast,SeriousBlack,Turbinenhalle,

19.00

➤ Mordgedanken oder

schnarcht Ihre Frau auch?,

Komödievon Andreas Heck, Lito-Palast,17.00

Die drei ??? –und der dreiäugige

Totenkopf

Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews sind

dem Verbrechen auf der Spur: Unter der Kuppel

des Planetariums lösen die unverwechselbaren Originalstimmen

kniffelige Fälle. Mit einem an jedem

Platz einzigartigen Raumklang werden die Hörspiele

zu einer neuartigen Hörerfahrung.

2.2., Planetarium Bochum

➤ Tangoyim, Klezmer, Lutherkirche,18.00

Party

OBERHAUSEN

➤ ran Football Super Bowl

Party, König-Pilsener-Arena,

21.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Erwin Grosche:Wie aus heiterem

Himmel, in studio 108,

Bahnhof Langendreer,19.00

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

18.30

➤ Pujan:Auf Bewährung, JunkYard,

19.00

➤ René Steinberg:Freuwillige

vor, Cabaret Queue, 19.00

ESSEN

➤ Thomas Gulp: Best ofHeinz

Erhardt, Theater im Rathaus,

15.00

HAGEN

➤ Herbert Knebels Affentheater:

Außer Rand und Band,

Stadthalle

ISERLOHN

➤ Frau Jahnke lädt ein...,

mitZuccini Sistaz,Sarah Bosetti,

Lioba Albus&Liza Kos, Parktheater,

19.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,16.15

➤ Jules Verne Voyages, Astronomie-Show,Zeiss-Planetarium,

18.45

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,

17.30

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

14.00+19.00

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium,13.30

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

19.00

DORTMUND

➤ Jekyll &Hyde, Musical von

Frank Wildhorn&LeslieBricusse,

Opernhaus,18.00

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,Puppenspiel

u. a.,GOP Varieté,

14.00+18.00

➤ Matinee zuYesterdate, Aalto-Theater,11.00

HAGEN

➤ Take aWalk on the Wild Side,

Revuemit Musik von Lou

Reed, TheDoors u. a.,Theater,

15.00–17.45

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,17.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von Michael Kunze, Metronom

Theater, 14.00+19.00

RHEDE

➤ Hook –der geheimnisvolle

Schatz, Musical,Rathaus (Rheder

Ei),15.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Der Hamiltonkomplex, Stück

von Lies Pauwels /Kammerspiele,

Schauspielhaus,17.00

➤ Kunst, Stückvon Yasmina Reza,

Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Annette VonDroste Hüldshoff,

mitBarbaraKleyboldt,Roto

Theater,18.00

➤ Fast Faust, Jugendstückvon Albert

Frank, ab 15 J.,Kinder-und

Jugendtheater,18.00

➤ Heidi, Stückvon Stefan Keim,

mitdem tid-Ensemble, Depot,

16.00

DUISBURG

➤ Ballett am Rhein –b.42, mit

„SquareDance“ von GeorgeBalanchine,„Symphonic

Poem“

von Remus

Sucheana, „Reformationssymphonie“

von Martin Schläpfer,Theater,18.30

ESSEN

➤ Das Tagebuch von Adam

und Eva, Komödie nach Mark

Twain, mit JanPhilip Keller,Linda

Klein, Ruhrturm,17.00

➤ Komödie im Dunkeln, vonPeterShaffer,Studio-Bühne,18.00

➤ Wo ist Anna?!, Theater Courage,18.00

HAGEN

➤ Das Brettken am Drögen

Pütt, Krimikomödie mit Amateurtheater

Nachrodt, Werkhof

Kulturzentrum,19.00

➤ Winter,Wucher,Wunderpapa,

Komödie vonIndra Janorschke

&Dario Weberg, Theater an

der Volme, 18.00

HAMM

➤ Patrick 1,5, Komödievon Michael

Drukers,Kurhaus Bad

Hamm, 19.30

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,17.00

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit

Jürgen Seifert,

KleinesTheater,18.00

MOERS

➤ Die Pest, Stück vonCamus,

Schlosstheater,18.00

MÜLHEIM

➤ Der Untergang der Titanic,

Stückvon Enzensberger,Theater

an der Ruhr,18.00

OBERHAUSEN

➤ Das Mädchen,mit dem die

Kinder nicht verkehren

durften, Stückvon Irmgard

Keun, Theater, 15.00

➤ Der Fremde im Haus, Stück

von Agatha Christie, mitTheatergruppe

KuTiNea,Gdanska, 20.00

➤ Glaube Liebe Hoffnung,

Stückvon Horváth, Theater,

18.00

Oper &Klassik

ARNSBERG

➤ Raum-Licht-Klang, Werkefür

Chor,Orgelvon Duruflé,Gjeilo,

Villa-Lobosu.a., Kloster Wedinghausen,

19.30

BOCHUM

➤ classicSPACE |Dvorak –Aus

der neuen Welt, Zeiss-Planetarium,

11.00

BOTTROP

➤ La Belle Époque, das GuitArtist

Quartett spielt Werkevon Ravel,

Debussy,Grieg u.a.,Hof Jünger,17.00

DORTMUND

➤ Zeitinsel Kurtág |Arditti

Quartet, Werkevon Kurtág,

Webern, Ligeti, Konzerthaus,

18.00

ESSEN

➤ Café Beethoven, mit Chorwerk

Ruhr, Elvira Bill (Mezzosopran),

Thomas Weißengruber

(Schauspieler), Christopher

Bruckmann (p), Florian Helgath

(cond), Zeche Zollverein,

Areal C[Kokerei], Salzlager

[C88], 18.00

➤ Das Land des Lächelns, Operettevon

Lehár,Aalto-Theater,

18.00

➤ Rrrrrrr..., Werkevon Kagel,

mit Ensemble Musikfabrik, PACT

Zollverein, 17.00

➤ Semesterabschlusskonzert

„Musik des Mittelalters“,

EvangelischeKirche Werden,

19.30

GELSENKIRCHEN

➤ 2. Sonntagskonzert, Werke

von Mozart, Straussmit Neue

Philharmonie Westfalen,Hans-

Sachs-Haus,11.15

➤ Orlando Paladino, Opervon

Haydn /GroßesHaus, MusiktheaterimRevier,18.00

MENDEN

➤ Fabian Müller, Klavierwerke,

Musikschule,18.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Orgel Plus –Oboe und

Blockflöte, St.Elisabeth,16.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ 15 Jahre Poetry Slam Bochum,

mit Johannes Floehr,Valerio

Moser, Dominik Muheim,

Sulaiman Masomi, Tabea Farnbacher,

Andy Weber,JuleWeber,

JanPhilippZymny,Riff, 20.00

➤ Schweden –Land der Kontraste,

Multimediavortragvon

Jürgen Schütte,Casablanca,

13.00


Foto: Veranstalter

DORTMUND

➤ Blackbox –Incels, Vortragmit

Veronika Kracher /Studio,Schauspielhaus,

18.00

DUISBURG

➤ Lieblingsgeschichten, Lesung

mit Simon Böer,Die Säule, 15.30

HATTINGEN

➤ Philosophisches Café, Thema:

„Hannah Arendt –StädtischerRaum

zwischenÖffentlichkeit

und Privatheit“, Caféam

Stadtmuseum,11.15

MÜLHEIM

➤ London –Südengland –

Cornwall, Multivisionsvortragvon

Horst Altenrath, Feldmannstiftung,

19.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Die unglaubliche Geschichte

vom kleinen Roboterjungen,

Stück von Jimmy Osborne,

SueBuckmaster, ab 6J., Schauspielhaus,

16.00

➤ Kasper besucht Frau Holle,

mitder PuppenbühneKarfunkelstein,

ab 3J., IUZSternwarte,

12.00+15.00

➤ Lars –der kleine Eisbär, nach

Hans de Beer,ab5J.,Zeiss-Planetarium,12.15

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-

Planetarium, 15.00

➤ Werden –muss ich wohl allein,

Stück nachNovalis, ab 6J.,

TheaterTotal, 17.00

DORTMUND

➤ 2. Familienkonzert –Peter

Pan, mit den Dortmunder

Philharmonikern, Christoph JK

Müller (cond), Jan Rogler, Andrea

Hoever, Konzerthaus,

10.15+12.00

➤ Agent im Spiel, Stück von David

S. Craig, ab 9J., Kinder-und

Jugendtheater,15.00

➤ Kasper und der Berggeist

Rübezahl, Handpuppenspiel,

ab 3J., Nostalgisches Puppentheater

im Westfalenpark,

14.00

➤ Wo geht’s zum Südpol, Polly

Eisbär?, Puppentheater,Musik

und Mitmach-Geschichte, ab 3,5

J.,MärchenbühneimHaus Rodenberg,15.00

DUISBURG

➤ An der Arche umacht, Theater,

ab 8J., Kom’ma, 15.00

ESSEN

➤ Info-Tag der Folkwang Musikschule,

Ausprobieren der Instrumente

und Beratung durch

Fachlehrkräfte,Folkwang-Musikschule,10.00–17.00

➤ Info-Tag der Folkwang Musikschule,

Vorstellung aller Fächer&Instrumente

in einem

Konzert, Weststadthalle,

10.30+13.00+15.30

GELSENKIRCHEN

➤ Figurentheaterwoche |Papagenos

Zauberflöte, Marionetten-Stück

mit Meininger

Staatstheater,ab6J., Consol

Theater,15.00

➤ Figurentheaterwoche |Ronja

Räubertochter, Stück

mit Meininger Staatstheater,ab5

J.,ConsolTheater,15.00

HAGEN

➤ Fatboy, TheaterRap von Anja

Schöne &AndreasGruchalski, ab

10 J. /Lutz, Theater,15.00

HERNE

➤ Familiensonntag –Pest im

Pott, ab 8J., LWL-Museum für

Archäologie,11.00–18.00

➤ Merlin, der Magier, Figurentheater

mit Pappmobil,ab4,5 J.,

Tigerpalast,11.00

MÜLHEIM

➤ Das tapfere Schneiderlein,

mitMaria Neumann, ab 4J., Theaterstudio,16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Pinocchio, Musical mitder Kleinen

OperBad Homburg, ab 5J.,

Ruhrfestspielhaus,15.00–17.00

UNNA

➤ Schneewittchen –das Musical,

mit TheaterLiberi, ab 4J.,

Stadthalle, 16.00

WESEL

➤ herrH ist da, Mitmachkonzert,

Scala Kulturspielhaus, 15.30

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Jagd &Hund +Fisch &Angel,

Westfalenhallen,

10.00–18.00

ESSEN

➤ Mädchenklamotte, Grugahalle,11.00–16.00

OBERHAUSEN

➤ Gothic Flohmarkt, Kulttempel,

12.00–18.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Die drei ??? und der dreiäugige

Totenkopf, Hörspiel,

Zeiss-Planetarium,20.00

DORTMUND

➤ Get on Stage, Kinder- und

Jugendtanzfestival, Block 5

(6–10 J., 12Uhr), Block 6

(10–13 J., 15.30 Uhr), Aula

Am Ostwall

➤ Wild Food Festival, Westfalenhallen,10.00–18.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

➤ Romys Salon, Film &Gespräch,

mitExpertendes Regionalbüros

Alter,Pflegeund DemenzWestlichesRuhrgebiet,Filmstudio

Glückauf,12.30

HAMM

➤ Kazé Anime Nights –Violet

Evergarden und das Band

der Freundschaft, Animationsfilm

von Haruka Fujita&Taichi

Ishidate, dt.Synchronfassung,

o. A., Cinemaxx, 11.45

HERNE

➤ Gans imGlück, Vernissage mit

Malaktion fürKinder,Gänseführung

durch den Schloßpark

(13.00), Galerie Schollbrockhaus,

11.00

MÜLHEIM

➤ Tanztreff, offenes Tanzen nach

Standard- und Lateinmusik,KlosterSaarn,

15.30–17.30

WETTER

➤ Enzo und die wundersame

Welt der Menschen, Film

vonSimon Curtis, Kulturzentrum

Lichtburg, 16.00

➤ Parasite, Fiim vonJoon-Ho

Bong, Kulturzentrum Lichtburg,

20.00

WITTEN

➤ Repair-Cafè, Raume.V.,

14.00–18.00

Mo.03.

Konzerte

DORTMUND

➤ Akkordeon-Café, steirische

Musik mit Trio Unkaputtbar,

Fritz-Henßler-Haus,19.00

ESSEN

➤ Jazz Prüfungen, Folkwang-

Universität,19.30

➤ Johna, Singer/Songwriterin, Pop,

Kunsthaus

WITTEN

➤ Wittener Blues Session, Maschinchen

Buntes,20.00

Party

WITTEN

➤ Offene Tanzparty, Salsa,Treff,

18.30 (Einlass)

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Sven Pistor:Vollpfosten Reloaded,

FZW, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Zauber in Venedig, Magie-

Karnevalsshow,Calvero’sSalon-

Zaubertheater,15.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Braune Engel, Stückgegen

Rassismus &Gewalt, mitdem

Ensemble, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

BOTTROP

➤ Taxi Taxi –Doppelt leben

hält besser, Komödie vonRay

Cooney,Josef-Albers-Gymnasium,19.30

Gregorian: Masters of Chant

Sie sehen aus wie Mönche und hören sich auch so

an: Die Gregorians sind mit ihrem altertümlichen

Sound ein Phänomen: Seit den 1990er-Jahren haben

die Sänger inMönchskutten bereits 18Alben,

7DVDs und damit über 10Millionen Tonträger besungen.

Nun kommen sie nach NRW.

4.2., König-Pilsener-Arena, Oberhausen

6.2., Westfalenhalle, Dortmund 5

DORTMUND

➤ Fast Faust, Jugendstück von Albert

Frank, ab 15 J.,Kinder-und

Jugendtheater,11.00

HAGEN

➤ Irgendwas mit Menschen,

mit dem DüsseldorferKom(m)ödchen,

Theater,19.30

LÜNEN

➤ Die Physiker, Stück von Dürrematt,

mitPeter Bause, Hellena

Büttner u. a.,Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Das Mädchen,mit dem die

Kinder nicht verkehren

durften, Stückvon Irmgard

Keun, Theater,11.00

➤ Die Tiefe, mitdem Theater

Oberhausen, Druckluft,19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Zeitinsel Kurtág |Werkstatt

Kurtág –Hölderlin-Gesänge,

Gesprächskonzertmit Benjamin

Appl u. a.,Konzerthaus,19.00

ESSEN

➤ Junge Meister, Master-Abschlüsse

der Folkwang-UdK, Bürgermeisterhaus,19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Alle Jubeljahre |Erinnerung

an bedeutende Persönlichkeiten,

Vortrag vonOliver Fahle

über „Fellini und der Zirkus“,

Blue Square, 18.00

lesbisch, schwul,

bi, trans*?

online

gut

beraten

rosastrippe.beranet.info

ccc

Für Kinder

BOCHUM

➤ Die unglaubliche Geschichte

vom kleinen Roboterjungen,

Stück von Jimmy Osborne,

SueBuckmaster, ab 6J., Schauspielhaus,

10.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Foire aux livres au Centre

Culturel, Bücherflohmarkt,

Deutsch-Französisches Kulturzentrum,

14.00–18.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Reel Rock, Kletterfilme,KletterhalleNeoliet,

20.00

DORTMUND

➤ Klänge für die Seele, Weltmusik

mit Sitar, Didgeridoo,koreanischer

Zither,Klangschalen,

Kunstausstellung

OBJETS TROUVÉS

3. bis 20. Februar 2020,

mo,do, so 15 -19Uhr,

Südring 6

www.eintritt-frei-bochum.de/

sonderausstellung-2020-1/

Flöten, Gesang, Violine u. a.,Pauluskirche,20.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Klang und Stille 1–Licht

und Raum, Musikprogramm

vonKlaus Martin Rösler, Westfä-

Di.04.

Konzerte

DORTMUND

➤ Die.Jazz |Blue Rose Band,

Storckshof,19.30

DUISBURG

➤ Forum für junge Pianist*innen,

mit Pin-Lien Wang, Folkwang-Universität,

19.30

➤ Toms Kaminlounge, Blues,

Cover,Jazz,Songwriter, Steinbruch,

20.00

ESSEN

➤ Jazz Prüfungen, Folkwang-

Universität,19.30

OBERHAUSEN

➤ Go Music, mit Mel Gaynor (dr),

StevenMageney (voc),Benni Bilgeri(g),

Martin Engelien (b),

Gdanska, 19.30 (Einlass)

➤ Gregorian, Gregorianischer Gesang,

Rock-&Pop-Cover,König-

Pilsener-Arena, 20.00

UNNA

➤ Fog Holler, Bluesgrass,Americana(USA),

Tortuga, 20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Fred Ape:Duhast nur Glück

gehabt, Quartier Brünninghausen,19.30

OBERHAUSEN

➤ Alte Mädchen, Ebertbad,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Die Entdeckung des Himmels,

Astronomie-Show,Zeiss-

Planetarium, 17.00

➤ Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

11.30

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,14.00

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 15.30

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Braune Engel, Stückgegen

Rassismus &Gewalt, mitdem

Ensemble, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

➤ Das Himmelbett, Stadthalle

Wattenscheid, 20.00

➤ Geister, Stückvon Florian Fischer&Ensemble,Zeche

1, 19.30

DORTMUND

➤ Name: Sophie Scholl, Stück

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und

Jugendtheater,11.00

DUISBURG

➤ Rattenkinder, von Simon Paul

Schneider,Theater,19.30

ISERLOHN

➤ Funny Girl, Stück nachAnthony

McCarten, Parktheater,11.00

OBERHAUSEN

➤ Das Mädchen,mit dem die

Kinder nicht verkehren

durften, Stückvon Irmgard

Keun, Theater,11.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Zeitinsel Kurtág |Pierre-

Laurent Aimard, Klavierwerke

von Kurtág, Bach, Konzerthaus,

20.00

ESSEN

➤ Konzertexamen Petteri Waris,

Werkevon Bach, Schostakowitschu.a.,

Folkwang-Universität,

19.30

HAGEN

➤ Junge Dirigenten, Werkevon

Debussy,Gounod u. a.,Johanniskirche,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ integral::musik322, Klavierwerke

von Chopin, Yamaguchi, Debussy,Allende-Sarón,

Mendelssohn,Bredemeyer,Tournemire,Karin

Haußmann,mit Martin von der

Heydt, BürgerhausSüd,19.30

Mo.10.02.2020 |Palladium, Köln

U P D A T E

Di. 11.02.2020|Westfalenhalle, Dortmund

DROPKICK MURPHYS

special guest: FrankTurner&The Sleeping Souls

Do. 27.02.2020|Palladium, Köln

K.I.Z. NUR FÜR FRAUEN!

So. 08.03.2020|Westfalenhalle, Dortmund

Mi. 11.03.2020|Lichtburg, Essen

WILLIAMSHATNER

presents STAR TREK II.

Sa. 14.03.2020 |Palladium, Köln

Sa. 14.03.2020|E-Werk, Köln

ANTILOPENGANG

So. 15.03.2020|Colosseum, Essen +Mo. 16.03.2020|E-Werk, Köln

Mo. 16.03.2020|Palladium, Köln

Di. 17.03.2020|Lanxess Arena, Köln

TOVE LO special guest: Millie Turner

Mi. 18.03.2020|E-Werk,Köln

Do. 19.03.2020|Palladium

2RAUMWOHNUNG

Do. 19.03.2020|E-Werk,Köln

Sa. 21.03.2020|König-Pilsener-Arena, Oberhausen

DAVID GRAY

Do. 09.04.2020|Palladium, Köln

Mo. 13.04.2020|Palladium, Köln

MADSEN

Sa.18.04.2020 |WarsteinerMusic Hall,Dortmund +Fr. 01.05.2020 |Palladium, Köln

special guest: Nada Surf(Dortmund), The Subways (Köln)

Mo.20.04.2020 |MitsubishiElectric Halle, Düsseldorf

WITHIN TEMPTATION

&EVANESCENCE

Fr. 24.04.2020 |Turbinenhalle 2,Oberhausen +Fr. 01.05.2020 |E-Werk, Köln

GROSSSTADTGEFLÜSTER

Fr. 01.05.2020|MitsubishiElectric Halle, Düsseldorf

Mo.15.06.2020 |MitsubishiElectric Halle, Düsseldorf

5SECONDS OF SUMMER

prime entertainment

www.prime-entertainment.de


04.02.2020 „Jeder lügt so gut er kann –

Alternativen für Wahrheitssucher“

LesungundGespräch mitHarald Martenstein

Eintritt: 12,00 a •19.30 Uhr

11.02.2020 „Spiritueller Missbrauch in der

katholischen Kirche“

Lesung und Gespräch mit Doris Wagner

Eintritt: 12,00 a •19.30 Uhr

12.02.2020 „Kein Wunder“

Lesung und Gespräch mit Frank Goosen

Eintritt: 15,00 a •19.30 Uhr

20.02.2020 „Versuch Unaussprechliches

zu sagen“ Zwischen Flucht

und Ankommen

Jugendliche schreiben über ihre

Erlebnisse /Musik:Ali Qaddour,

A-cappella-Gesang

Lesung und Gespräch mit vier jungen

syrischen Autoren

Eintritt: 5,00 a •19.30 Uhr

Karten-VVK: MEDIENFORUM DES BISTUMS ESSEN

Zwölfling 14 ·45127 Essen ·Tel. 0201/2204- 274

E-Mail: medienforum@bistum-essen.de ·Fax -272

46

WE

YOU

www.coolibri.de

Humboldtstr.45I44137 Dortmund

Tel. 0231 /142525lwww.fletch-bizzel.de

FEBRUAR

Sa. 1.2., 20 Uhr

FISCHER &JUNG: „INDIEN -BUDDHA BEI DIE FISCHE“

Mi. 5.2., 20 Uhr

EMSCHERBLUT: „MITTWOCH-SPECIAL IMPROSHOW“

Fr. 7.2., 20 Uhr

TINA TEUBNER &BEN SÜVERKRÜP:

„WENN DU MICH VERLÄSST, KOMM ICH MIT“

Sa. 8., 20 Uhr +So. 9.2., 18 Uhr

ENSEMBLE FLETCH BIZZEL: „DREI MÄNNER IM SCHNEE“

So. 9.2., 11 Uhr

SEIFENBLASEN FIGURENTHEATER:

„DER KLEINE HÄWELMANN“

Fr. 14., +Sa. 15.2., 20 Uhr

KAI MAGNUS STING: „UND ICH SACH NOCH!“

So.16.,11+15Uhr+Mi.19.,10 Uhr+Do. 20.2.,10 Uhr

TURBO PROP THEATER:

„DIE SCHMUDDELS FEIERN KARNEVAL“

Fr. 21.2., 20 Uhr

TINO BOMELINO:

„MAN MUSS DIE DINGE NUR ZU ENDE“

Sa. 22.2., 20 Uhr

KULTURBRIGADEN:

„WERMUT, SCHWERMUT UND CHANSONS“

So. 23.2., 11 +15Uhr

TURBO PROP THEATER:

„DIE SCHMUDDELS FEIERN KARNEVAL“

Fr. 28. +Sa. 29.2., 20 Uhr

ENSEMBLE FLETCH BIZZEL: „DER RECHTE AUSERWÄHLTE“

VVK läuft

Foto: Claudio di Luca

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Blackbird, Lesung mit Matthias

Brandt &Jens Thomas,Schauspielhaus,

19.30

➤ Der Apfel stammt nicht

weit vom Baum, Lesung

mit StefanSchenkl, Steakhaus El

Dorado,20.00

➤ Wie wir die Welt sehen |Wie

Menschen mit (und ohne)

Autismus die Welt sehen,

Vortragvon SarahWeigelt, Blue

Square, 18.00

DORTMUND

➤ Die Erben der Arisierung,

Vortrag von Armin H. Flesch

über den „Umgang heutiger

Eigentümer mittelständischer

Familienunternehmen mit der

NS-Vergangenheit ihrer Firmen

und Familien“, Mahnund

Gedenkstätte Steinwache,

19.00

➤ Fritz Eckenga, Benefiz-Lesung

fürdie Dortmunder Haltestelle,

Cabaret Queue, 19.30

➤ Malinois, Lesungmit Lukas Bärfuss,Transfer.Bücherund

Medien,

20.00

ESSEN

➤ CineScience: Komik imFilm

–Romantische Komödien,

Filmvorführung&Diskussion,

Filmstudio Glückauf,20.00

➤ Künstlerlesen, Lesung mit

wechselnden Künstlerndes Hauses,Aalto-Theater,

19.30

➤ Lesart, zum Thema, „Kein Kinderkram.

Wie muslimische Familien

mitden Traditionen kämpfen“

/Café Central International,

Schauspiel, 20.00

➤ Vom Glück der Langsamkeit,

von Quint Buchholz, Autorenlesung

mit Bildern und

Gespräch, Bürgermeisterhaus,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Gestorben wird immer –

oder:Radieschen von oben,

szenische Lesungmit Claudia Kociucki&Marcel

Pichler,Altstadtschmiede,19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-

Planetarium, 09.30

HERNE

➤ Bibi Blocksberg –Alles wie

verhext, mitdem Cocomico

Theater, ab 5J., Kulturzentrum,

16.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Büchermarkt, Dietrich-Keuning-Haus,11.30–17.30

Und sonst

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

HERTEN

➤ Das Mitsingding, Glashaus,

19.30

MÜLHEIM

➤ Saarner Tanz-Café, mit Live-

Musik, Kloster Saarn, 14.30

OBERHAUSEN

➤ Anarchists Teapot, Druckluft,

19.00

Mi.05.

Konzerte

BERGKAMEN

➤ Guy King, Blues,Jazz,Soul,

Thorheim,20.00

BOCHUM

➤ Jason Bartsch, Support: Aylin

Celik, Bahnhof Langendreer,

20.00

DUISBURG

➤ Boogie Hammer +The

Chimprellas Utan Pans, Rock

+Funk, Ska, Soul, Gipsy,Djäzz,

20.00

➤ Robert Landfermann, Jazz,

Die Säule, 20.00

➤ The Dorf &Umland, Steinbruch,

20.15

ESSEN

➤ Happy Birthday,Ludwig!

VonBeethoven bis Beathoven,

Chormusik, Pop, Campus

Audimax,20.00

➤ Jazz Prüfungen, Folkwang-

Universität,19.30

➤ Tina Dico, Singer/Songwriterin,

Lichtburg, 20.00

➤ Tour Of Tours, Zeche Carl,

20.00

MÜLHEIM

➤ Mittwochs ...imMedienhaus,

mit PeterKroll-Ploeger,

Stadtbibliothek im MedienHaus,

19.00(Einlass)

OBERHAUSEN

➤ Blues Caravan, Zentrum Altenberg,

20.00

➤ Sofia Härdig, Druckluft,20.00

Party

BOCHUM

➤ Spontan Bochum, Techno,

TechHouse mitNewcomern,Rotunde,19.00–01.30

OBERHAUSEN

➤ Tempel Of Love, Club Classix

(1977-1997), Kulttempel,

20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Esther Münch: Walli und die

Best Ätschers, Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

➤ Dass ich nicht lache, Satiren,

Szenen,Sketche vonEphraim Kishon,

mit Kriszti Kiss,CaféWaldbeere,19.00

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Alte Mädchen, Ebertbad,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,

Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,15.30

➤ Cirque de la Sphere, 360°

Projektion zu Elektro-Musik,

Zeiss-Planetarium,20.15

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,09.30

➤ OuterSpace, mitMusikvon Genesis

u. a.,Zeiss-Planetarium,

19.00

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-

Show,Zeiss-Planetarium, 17.00

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,18.30

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,Puppenspiel

u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater, 19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Braune Engel, Stückgegen

Rassismus &Gewalt, mitdem

Ensemble, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

➤ Geister, Stück von Florian Fischer

&Ensemble, Zeche 1,

19.30

➤ Judas, Stückvon Lot Vekemans,

mitden Münchner Kammerspielen,

Schauspielhaus, 20.00

DORTMUND

➤ Der Widersacher, Stücknach

Emmanuel Carrère /Studio,

Schauspielhaus,20.00

➤ Mittwoch-Special-Improshow,

mitEmscherblut, Fletch

Bizzel, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Die besseren Wälder, Jugendstück

vonMartinBaltscheit, ab

12 J.,Consol Theater, 10.30

LÜNEN

➤ Der Sandmann, Stücknach

E.T.A. Hoffmann,mit dem WestfälischenLandestheater

Castrop-Rauxel,

ab 15 J.,Heinz-Hilpert-Theater,20.00

MÜLHEIM

➤ Die Physiker, Stück von Dürrenmatt,Theater

an der Ruhr,

18.00

Fit bis 100

Warum sterben viel mehr Männer beim Marathon

als Frauen? Wie bleiben Muskeln stark bis ins Alter

und was kann ich meinem Rücken Gutes tun? Auf

Fragen wie diese geben Mediziner Dietrich Grönemeyer

und Ex-Zehnkämpfer Frank Busemann wissenschaftlich

fundierte und inder Praxis erprobte

Antworten.

6.2., DASA, Dortmund

OBERHAUSEN

➤ Mojo Mickybo, vonOwen

McCafferty, Theater,19.30

➤ Peer Gynt, Revue nach Ibsen,

Theater, 19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Ein Sommernachtstraum,

vonShakespeare, mitder Bremer

Shakespeare Company,Ruhrfestspielhaus,

20.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

vonRalph Benatzky, mit

den Dortmunder Philharmonikern

u. a.,Opernhaus, 19.30

➤ Zeitinsel Kurtág |Szenen

aus einem Roman, mitCaroline

Melzer (Sopran), NuritStark

(v), LuigiGaggero (Cymbal),Uli

Fussenegger(b), Konzerthaus,

20.00

DUISBURG

➤ Roméo et Juliette, von Charles

Gounods nachShakespeare,

Theater, 19.30

ESSEN

➤ Klassen- und Prüfungsnachmittag

Kammermusik,

Folkwang-Universität,

14.00

➤ Konzertexamen Yuto Suzuki,

Werkevon Torriani,Bach,

Nussiou.a., Folkwang-Universität,

19.30

HAMM

➤ Zeitreisen, Alte&Neue Musik,

Jazz, Impromit AnnaCarewe(vc)

&Oli Bott (vib), Schloss Heessen,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Podium Musikschule, Rathaus,18.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Bücher des Ruhrgebiets, das

Ensembleliest Ralf Rothmann /

Kammerspiele,Schauspielhaus,

19.30

➤ Graphic Novel „Der König

der Vagabunden“, Lesung

&Gespräch mit Beatrice

Davies, Patrick Spät, Ev.

Stadtakademie Westring,

18.30

DORTMUND

➤ Poetry Slam, mit Felix Treder,

Marcel Schneuer, Zoë

Hars, Jule Weber, Jana Goller,

Moderation: Jan Philipp

Zymny, FZW, 20.00

ESSEN

➤ Poetry Slam, in derHeldenbar,

Schauspiel, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Das Netzwerk der Neuen

Rechten, Lesung &Diskussion

mitPaulMiddelhoff,Stadtbibliothek,

19.00

➤ Die Messung des Unmessbaren,

Vortrag von Wolfgang

Bischof zur „Entfernung

und Größe der Sterne“, Westfälische

Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

11.30

➤ Der Räuber Hotzenplotz und

die Mondrakete, ab 5J.,

Zeiss-Planetarium, 14.00

HALTERN

➤ Zauberfrei mit Hermeline,

Bilderbuchkino mit Andrea Coenen-Brinkert,

Stadtbücherei,

16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ausflug zu den Sternen, Vortragvon

Jonas Schönert, ab 5J.,

Westfälische Volkssternwarte,

17.00

SELM

➤ Bilderbuchkino, Bibliothekim

FoKuS, 15.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Foire aux livres au Centre

Culturel, Bücherflohmarkt,

Deutsch-Französisches

Kulturzentrum,

10.00–17.00

HERTEN

➤ Kulinarius, Feierabendmarkt,

Glashaus,17.00–21.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Das weiße Band –Eine

deutsche Kindergeschichte,

Spielfilmvon Michael Haneke, ab

12 J.,mit Diskussion, Melanchthonsaal,

19.30

➤ Sternenbeobachtung unter

freiem Himmel, IUZSternwarte,18.45

BOTTROP

➤ The Sisters Brothers, Film,

FSK: ab 12 J.,Hof Jünger,19.30

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Seniorentanz, Altstadtschmiede,

15.00

UNNA

➤ Du musst das Leben tanzen,

Senioren-Tanz mit André Wörmann

/Kühlschiff, Lindenbrauerei,

15.00–18.00

WESEL

➤ Scala singt!, Mitsingkonzert

mit Hannes Weyland, Scala Kulturspielhaus,19.30

WETTER

➤ Der König der Löwen, Film

vonJan Favreau /Kulturcafé Mittendrin,

KulturzentrumLichtburg,

17.15

➤ Parasite, Fiim vonJoon-Ho

Bong, KulturzentrumLichtburg,

20.00

WITTEN

➤ Die Buchmangel, Buchvorstellungabend

mit Leseproben&

Spielen, Maschinchen Buntes,

20.00

Do.06.

Konzerte

BOCHUM

➤ Maxim Kowalew Don Kosaken,

russisch-orthodoxe Kirchengesänge,Volksweisen,Balladen,

Kreuzkirche Hamme,19.00

➤ Superior Hip-Hop Session,

mit Czes, FraxOne +Open Mic,

Die Trompete, 20.00

DORTMUND

➤ Daniel Paterok Trio, Boogie

Woogie,HausRode, 20.30

➤ Gregorian, Gregorianischer Gesang,

Rock-&Pop-Cover,Westfalenhallen,20.00

➤ Lot, Pop, FZW,20.00

➤ Silbermond, Westfalenhallen,

20.00

DUISBURG

➤ Linebug, audio-visuelleLive-

Musik mit Line Bøgh und Christian

Gundtoft, mitPoesie von Werner

Muth, LehmbruckMuseum,

19.00

DÜSSELDORF

➤ Approximation Festival,

mitSarah Nicolls Talk &Concert

+RolfHansen, Salon des Amateurs,

20.30

ESSEN

➤ Chris T. Ian, Acoustic Blues- &

Roots-Cover /Kneipe,Grend,

20.00

➤ Gurr, Indierock, Zeche Carl,

20.00

➤ Jazz Prüfungen, Folkwang-

Universität,19.30

HAMM

➤ Rev. Gregory M.Kelly &the

Best ofHarlem Gospel, Pauluskirche,keine

Zeitangtabe

IBBENBÜREN

➤ Go Music, mit Mel Gaynor (dr),

Steven Mageney (voc),Benni Bilgeri(g),

MartinEngelien (b), Extra,19.00(Einlass)

ISERLOHN

➤ ABBAMusic, Tribute,Parktheater,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Dardan, Turbinenhalle, 21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Jazz-Session, mitOpener,Altstadtschmiede,

20.30

➤ NPW goes Jazz –Duke

Ellington, mitder Neuen Philharmonie

Westfalen,Ruhrfestspielhaus,

19.30

UNNA

➤ Flemming Borby, Indiepop,

Folk, Spatz und Wal, 20.00

➤ Six-String-Men, Akustik-Cover

/Schalander,Lindenbrauerei,

20.00


Foto: Alexander Mayer

coolibri präsentiert

Kafka-Fragmente

Die Reihe „Neuland“ des Dortmunder Konzerthauses

will mit alten Hör- und Sehgewohnheiten

brechen. Die nächste Ausgabe stellt die „Kafka-

Fragmente“ des Komponisten György Kurtág ins

Zentrum. Zitate und Satzsplitter Kafkas verbinden

sich dabei mit Gesang, Geigenklängen und Filmbildern

zu einer komplexen Performance.

6.2., Domicil, Dortmund

Party

BOCHUM

➤ Hans Karlsson Lounge

Abend, Hip-Hop,Trip-Hop,Jazz,

Bass,Goldkante, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Düsterdisco, EBM,Synthiepop,

Wave,Indie,80er,Zentrum Altenberg,21.00

WITTEN

➤ Sing mit uns!, Karaoke

mit Stümmie &Andi, MaschinchenBuntes,

20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Esther Münch: Walli und die

Best Ätschers, Zauberkasten,

20.00

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

ESSEN

➤ David Kebekus:Aha? Egal!,

Zeche Carl, 20.00

➤ Fatih Çevikkollu: FatihMorgana,

Bürgermeisterhaus, 19.30

GELSENKIRCHEN

➤ Die Feisten: Junggesellenabschied,

Kaue,20.00

HAMM

➤ Martin Reinl &Carsten Haffke:

Unter Puppen, Maximilianpark,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Jochen Malmsheimer: Ich

bin kein Tag für eine Nacht,

Ebertbad, 20.00

WITTEN

➤ Nessi Tausendschön: 30 Jahre

Zenit, WerkStadt,20.00

➤ Sebastian Pufpaff, Saalbau,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,16.45

➤ Geheimnisvolles Universum,

virtuelleReise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,14.00

➤ Orchideen –Wunder der

Evolution, Zeiss-Planetarium,

18.00

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-

Show,Zeiss-Planetarium, 11.30

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,20.00

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 15.30

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik,Varieté Et Cetera, 20.00

DORTMUND

➤ Golden Ace, Magie- &Hypnose-Show,HansaTheater,19.30

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Ehrlich Brothers: Dream &

Fly, König-Pilsener-Arena, 20.00

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Braune Engel, Stückgegen

Rassismus &Gewalt, mitdem

Ensemble, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

➤ Die Jüdin von Toledo, Stück

nach Feuchtwanger,Schauspielhaus,19.00

➤ Maria Stuart, Stück nach Schiller,Rottstr5Theater,19.30

BONN

➤ Ich bin Europa, nach Falk RIchter,

mitdem Theater Rampös,

Brotfabrik,19.00

DORTMUND

➤ Einbisschen Ruhe vor dem

Sturm, Stückvon Theresia Walser

/Studio,Schauspielhaus,20.00

DUISBURG

➤ Event, vonJohn Clancy, Theater,

19.30

ESSEN

➤ After Midnight, Revue mit

Songsvon Eric Clapton, Johnny

Cash und LeonardCohen /Grillo,

Schauspiel, 19.30

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

➤ Tschick, Stücknach Wolfgang

Herrndorf /Casa, Schauspiel,

19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Die besseren Wälder, Jugendstück

vonMartinBaltscheit, ab

12 J.,Consol Theater,10.30

LÜNEN

➤ Der Sandmann, Stücknach

E.T.A. Hoffmann, mit dem WestfälischenLandestheater

Castrop-Rauxel,

ab 15 J.,Heinz-Hilpert-Theater,11.00

MÜLHEIM

➤ Die Physiker, Stück von Dürrenmatt,

Theater an der Ruhr,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Die Nacht kurz vor den Wäldern,

Stückvon Bernard-Marie

Koltès,mit dem Theater Oberhausen,

Druckluft,19.30

➤ Mojo Mickybo, vonOwen

McCafferty, Theater,11.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Zeitinsel Kurtág|Happy Hour

–Klassikumsieben, Werke

von Kurtág,Bartók, Dediu,mit WDR

Sinfonieorchester,Cristian Macelaru

(cond),JoséMaria Blumenschein(v)

u. a.,Konzerthaus,19.00

➤ Zeitinsel Kurtág |Kafka im

Jazzclub, mit CarolineMelzer

(Sopran), NuritStark (v), Isabel

Robson (Video), Susanne Vincenz

(Video), domicil, 21.00

ESSEN

➤ 6. Sinfoniekonzert der Essener

Philharmoniker, Werke

von Beethoven, Schubert&Weber,

Philharmonie,19.30

HOLZWICKEDE

➤ Liebestraum, Werkevon Turina,

Borodin, Schumann mit Kammermusikensemble

der Neuen

Philharmonie Westfalen, Haus

Opherdicke, 20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Neue Fenster zum Universum

|Sonne,Gas und Sterne

im Licht der Plasmaphysik,

Vortragvon Moritz J. Püschel

über „Fusion –Vom Feuer der

Sterne zurEnergiequelle für die

Menschheit“,Blue Square, 18.00

➤ Sterne über dem Ruhrgebiet,

Vortragvon Susanne Hüttemeister

&Klaus-Dieter Unger,

Zeiss-Planetarium,19.30

DORTMUND

➤ Dortmunder Comic-Streit,

Thema: „Comics,die im Dritten

Reich spielen“, MKK–Museum

für Kunst und Kulturgeschichte,

18.00

➤ Fit bis 100, Gesprächmit DietrichGrönemeyer

&FrankBusemann,

Moderation: Stefan Maywald,

DASA,20.00

DUISBURG

➤ Poetry Slam, Moderation: Jan

Schmidt,Grammatikoff,20.00

ESSEN

➤ Juden auf Wanderschaft,

StephanSchäfer liestJoseph

Roth, Alte Synagoge,19.00

HAGEN

➤ Süßer Genuss,bittere Note,

Vortragvon Claudia Eckhoff,AllerWeltHaus,15.30

OBERHAUSEN

➤ Acht Tage die Woche –Die

Beatles und ich, Lesung mit

Frank Goosen, Ludwiggalerie,

Schloss Oberhausen,19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Smart Home (Haus Automation),

Info mitFrank te Heesen,

Willy-Brandt-Haus (VHS), 18.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Lillis Reise zum Mond, ab 4J.,

Zeiss-Planetarium,09.30

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Foire aux livres au Centre

Culturel, Bücherflohmarkt,

Deutsch-Französisches Kulturzentrum,

14.00–18.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Experiment Rojava in Syrien,

Dokumentarfilm von Robert

Krieg +Diskussion mitdem Filmemacher&Serdar

Yüksel, BochumerKulturrat

e. V.,19.30

DORTMUND

➤ Erster Werktag Donnerstag,

offene Ateliers, Depot,

17.00–20.00

➤ Fräulein Nina, Lesung und

Live-Musik, Sissikingkong, 20.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

GELSENKIRCHEN

➤ Open Stage, Wohnzimmer,

20.00

HERNE

➤ Herner Rudelsingen, Flottmann-Hallen,19.30

OBERHAUSEN

➤ Altenberger Tanztreff, mit

Live-Musik, ZentrumAltenberg,

15.00

WETTER

➤ Und der Zukunft zugewandt,

Film vonBernd Böhlich,

Kulturzentrum Lichtburg, 20.00

WITTEN

➤ Gelobt sei Gott, Spielfilm

von Francois Ozon, ab 6J., Haus

Witten, 19.00

Fr.07.

Konzerte

BOCHOLT

➤ Thorsten Praest Band +Adrian

Weiss Band, Rock, Metal,

Jazz, AlteMolkerei, 21.00

BOCHUM

➤ BoSy Lauschbild 2–Feurig

sein, mit Ensemble der Bo-

Sy,ReinhildKöhncke(Moderation,

Tanz), Tanja Emmerich (Tanz),

Musikforum, 18.00

➤ Bochumer Blues Session,

mitBlues Machine,Frein’sEvent

Location, 20.00

➤ Che Sudaka, Mestizo,Bahnhof

Langendreer,20.00

➤ Dirk Maassen, Neoklassik,

Christuskirche, 20.00

➤ Heimspiel #10, mit WalzWerk

(Progressive Rock), Zwischenfall

am Förderturm (Post-Hardcore,

Wave), Cut OffKites (Alternative

Rock),Rotunde,19.45

DORSTEN

➤ Go Music, mit Mel Gaynor (dr),

StevenMageney (voc),Benni Bilgeri(g),

Martin Engelien (b), Das

Leo, 19.00 (Einlass)

DORTMUND

➤ Claude Bourbon, spanische

Gitarrenmusik, Blues, Haus Rode,

20.00

➤ Die Joe-Cocker-Story, Chris

Tanzza(voc),Katja Kutz (voc)u.

a.,Hansa Theater,19.30

➤ Harry &The Delrays, Rockabilly,

subrosa, 20.00

DUISBURG

➤ Kontrolle +Cocktailbar

Stammheim, Post Punk, Wave

+Punk, Djäzz, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Approximation Festival,

mitSóley+Strobocop(DJ Set),

Salon des Amateurs, 21.00

ESSEN

➤ Das frivole Burgfräulein und

Blutjungs, PopPunk, Don’t Panic,

19.00

➤ Jazz Prüfungen, Folkwang-

Universität,19.30

➤ Nähmaschinen Quartett,

Bürgermeisterhaus,19.30

➤ Slime, Punk, Support: Knochenfabrik,Turock,

20.00

➤ The Best Of Harlem Gospel,

Erlöserkirche

➤ The Jancee Pornick Casino,

Surf,60er,Garage,Rockabilly,

Freak Show,20.00 (Einlass)

GELSENKIRCHEN

➤ Threepwood’N Strings, Indiefolk,Wohnzimmer,20.00

HALTERN

➤ Mark Gillespie’s Kings Of

Floyd, Joseph-König-Gymnasium,20.00

HAMM

➤ Leerik feat. Christian Kappe,

Jazz, Hoppegarden der Kulturwerkstatt,

20.00

MOERS

➤ Mother’s Cake, Psychedelic,

Grunge,Bollwerk107,20.00

➤ The 12Tenors, Kulturzentrum

Rheinkamp,20.00

MÜLHEIM

➤ Die 4vom Revier +1, Blues,

Rock, Soul, Jazzclub Hopfen-

Sack,20.30

➤ The Visitor, elektronische Musik,

Makroscope,19.00

OBERHAUSEN

➤ Cliff Stevens Band, Bluesrock,

Gdanska, 20.15

➤ Jan Bierther Trio &Werner

Neumann, Jazz, Fabrik K14,

20.00

➤ Napalm Death +Eyehategod

+Misery Index +Rotten

Sound, +Support, Kulttempel,

18.00 (Einlass)

➤ The Spirit +Karg +Ancst +

Groza, (Post) Black Metal, Helvete,

19.00 (Einlass)

WESEL

➤ Viren Bakhru, Folk, Pop, Jazz,

CaféVesalia,19.30

WITTEN

➤ Phil Seeboth Trio, Rock, Maschinchen

Buntes,20.00

Party

BOCHUM

➤ Da Tweekaz at Prater, 1st: Da

Tweekaz /2nd: Black Music /

3rd: 80er,90er, Fetenhits/4th:

Partyschlager,Prater,22.00

➤ Polaartechno, mit AlexiaK./

Rockpalast,Matrix,23.00

➤ Tanz OManie xRäuber &

Rebellen, Techno, Tech House

mitSebastian Groth, Flo Mrdzk,

AmanaFedorau.a./auf 2

Floors, Rotunde,23.30

➤ Techno Resident Night, ProjektX,23.55

➤ grundStueck –Gestrüpp

und Gebäude, Opening-Party

zur Ausstellung vonMichaela

Freitag, mit DJsFKO,Tornado

Oettingeru.a., Goldkante,21.00

DORTMUND

➤ Herzbeben, Single-Party,80er,

90er,aktuelleCharts,Fox,20.00

➤ Pop!, Classics,Charts u. a.

mit Soeren Spoo,Max Berku.a.,

Alter Weinkeller,23.00

➤ Raw, Rock,NuMetal, Alternative

/2Floors, FZW,23.00

DUISBURG

➤ Musikbox, Rock und Pop

der 70er,80er und 90er,Parkhaus

Meiderich, 21.00

➤ Urban Castle, Grotte: Black

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal, Alternative,

Core,Pulp,22.00

ESSEN

➤ 80er/90er Party, auf2Floors,

Zeche Carl, 22.00

➤ Badaaboom zwo20, mitBlakkOut

b2bMarcus Winter,Chris

KonTakt u. a.,Loca71, 23.00

➤ DJ Budze &Cookie Coroas,

Rock‘n’Roll,Rockabilly,Freak

Show,22.30

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,Rock, Turock, ca.

23.00 (nachdem Konzert)

HAGEN

➤ Belvedere Bottle Blackout,

1st: Black Music mit DJ

S-Jean /2nd: Charts &Party

Classics mit DJ Pac, Club Capitol,

22.00

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Ü25,Pop,Rock,

Dance, Indie, Classics,Zentrum

Altenberg, 21.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Andre Kramer: Zuckerbrot

ist alle, Riff,20.00

➤ Serhat Dogan: Glücklicher

Türke aus Bodenhaltung,

Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

➤ Frau Jahnke hat eingeladen,

Gäste:Patrizia Moresco,Katie

Freudenschuss,RebeccaCarrington,

SiaKorthaus,Westfalenhallen,

20.00

➤ Fred Ape:... nur Glück gehabt,

Cabaret Queue,19.30

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.30

➤ Maria Vollmer:Tantra, Tupper

&Tequila, Wichern, 20.00

KONZERTE |PARTYS|COMEDY&MEHR

FEBRUAR

03 PistorsFußballschule

VollpfostenReloaded

FZW Poetry Slam #66

05 der größte Slam der Stadt

06 Lot

Nasenbluten Tour

Monster Magnet

10 performing POWERTRIP!

Jason Bartsch

12 Support: Aylin Celik

FZW Indie Night

13 Time ForT,u.v.a.

SDP @Warsteiner Music Hall

13 Die Unendlichste Tour 2020

14 Schwarz

Singer/Songwriter

Erik Cohen

20 Liveaus der Vergangenheit

RIN @Warsteiner Music Hall

21 Ausverkauft!

Karate Andi

Hip Hop

Velvet TwoStripes

Gitarre, Bass, Drums, Vocals

22

24

25 TarekK.I.Z.

GOLEM Tour 2020

27

28

29

MÄRZ

01

02

06

12

13

19

20

21

21

PARTYS

01

Summer XXL-Party

die Winter Edition

07 RAW

Alternative-Rock

30+ too old to die young

08 Dortmunds größte regelmäßige Ü30

80s NewWave&PopParty

14 NewWave Spevial

90er &2000er Party

15 Hits Hits Hits +Lasershow

Weiberfastnacht

20 ab 17.00 Uhr und freiem Eintritt!

Rabenschwarze Nacht

ElectroEBM Industrial Gothic Wave

Karneval XXL

Die FZW Karnevals Party

21

22

28

VISIONS 30th Anniversary

Kadavar,The Picturebooks, u.a.

VISIONS 30th Anniversary

Thees Uhlmann -Ausverkauft!

VISONS 30th Anniversary

Gluecifer,Dead Lord, Ojo Rojo

Culcha Candela

besteste Tour 2020

FZW Indie Night

I´Eclair,u.a.

Kapelle Petra

Support: Lampe +SpecialGuest

Wanda @Warsteiner Music Hall

CIAO! Tour 2020

12 Bengio

in meinem Gedanken Tour 2020

B-Tight

Best Of B-Tight

UND JETZT ALLE

die 90er Mitsing Show

Waving The Guns

Rap aus Rostock

Acid´s Trip

Rock

Deine Freunde @WMH

Ausverkauft!

22 Tahnee

Ausverkauft!

VISIONS Party

das PartySpecial zum 30. Geburtstag

www.fzw.de

FZWEVENT GMBH

RITTERSTRASSE 20 44137 DORTMUND

FZW.DE |FACEBOOK.DE/FZWEVENT

29.06.2020 OBERHAUSEN

TURBINENHALLE

RIN

20.02.2020 / Münster, HalleMünsterland

THE DARKNESS

21.02.2020 / Köln,Essigfabrik

CITY &COLOUR

22.02.2020 / Düsseldorf,Tonhalle

DISARSTAR

25.03.2020 / Dortmund,FZW

MONOINC

27.03.2020 / Oberhausen,Turbinenhalle

JOHNOSSI

29.03.2020 / Münster, SkatersPalace

POPPY

31.03.2020 / Bochum,Zeche

WILLIAM

DUVALL

07.04.2020 / Köln,ClubVolta

IGORRR

08.04.2020 / Bochum,Zeche

PARKWAY

DRIVE

11.04.2020 / Dortmund,Westfalenhalle

TICKETS:

EVENTIM.DE

KINGSTAR-MUSIC.COM

47


48

DEMGENUSS

VERPFLICHTET!

Die neue Ausgabeist da!

8,90 €

UnserebestenRestaurants

24 StundenimHotel Hugenpoet

Alkoholfrei Geniessen

HotSpots:

VonFancyFastFood bishin

zu Clubs, Bars und denbesten

Cafésder Stadt

EinfachbesserAusgehen!

www.ueberblick.de

Foto: Geierabend

➤ Martin Rütter: Freispruch,

Westfalenhallen,20.00

➤ Tina Teubner &Ben Süverkrüp:

Wenn Du mich verlässt,

komm ich mit, Fletch

Bizzel, 20.00

DUISBURG

➤ Kai Magnus Sting: Jubelläumsshow,

Gäste:Frank Goosen,Erwin

Grosche,PietKlocke,

Henning Venske und dieZucchini

Sistaz, Landschaftspark Nord,

19.30

➤ Mike &Aaydin: Nord-Süd

Gefälle, Die Säule,20.00

➤ Sandra DaVina: Da Vina

takes it all, Explorado Kindermuseum,

20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Die Feisten: Junggesellenabschied,

Kaue,20.00

ISERLOHN

➤ Das Geld liegt auf der Fensterbank,

Marie, Parktheater,

20.00

KAMEN

➤ Rolf Miller: Obacht Miller,

Konzertaula, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Erwin Grosche:Wie aus heiterem

Himmel, Altstadtschmiede,20.00

UNNA

➤ Stefan Waghubinger:Jetzt

hätten die guten Tage kommen

können, im Kühlschiff,

Lindenbrauerei, 19.30

WUPPERTAL

➤ Nicolas Evertsbusch: Das

Beste aus dem Evertsbusch,

Kabarett, Kontakthof,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,11.30

➤ Milliarden Sonnen –Eine

Reise durch die Galaxis, Astronomie-Show,Zeiss-Planetarium,

14.00

➤ Queen Heaven, Musikshow,

Zeiss-Planetarium,21.00

➤ Schwarze Löcher, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium,

16.00

➤ Star Rock Universe, Rock- &

Pop-Musikshow,Zeiss-Planetarium,

22.30

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,20.00

➤ Sternstunde, Weltraumshow

mit Pop- &Rockballaden, Zeiss-

Planetarium, 19.30

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

20.00

DATTELN

➤ Marlene und die Dietrich,

mitGudrun Schade,KatielliTheater,

19.30

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,Puppenspiel

u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

HAGEN

➤ Er kam, sah und sie siegte,

Revue,Theater an der Volme,

19.30

➤ Take aWalk on the Wild Side,

Revuemit Musik von Lou

Reed, TheDoors u. a.,Theater,

19.30–22.15

HAMM

➤ Sixx Paxx, Menstrip, Zentralhallen,

20.00

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

OBERHAUSEN

➤ 100 %Musical –100 %Highlights,

Theater an der Niebuhrg,

20.00

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater, 19.30

WITTEN

➤ Musical Highlights Vol. 13,

Saalbau,20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Fahrenheit 451, Stück nach

Ray Bradbury, Rottstr5Theater,

19.30

➤ Geister, Stückvon Florian Fischer&Ensemble,Zeche

1, 19.30

➤ Hysterikon, Stückvon Ingrid

Lausund mit DieUnwilligen,

Thealozzi, 20.00

➤ Iphigenie, Stücknach Euripides

/Kammerspiele,Schauspielhaus,

19.30

BONN

➤ Ich bin Europa, nachFalkRIchter,

mitdem Theater Rampös,

Brotfabrik, 19.00

CASTROP-RAUXEL

➤ Die Mitwisser, Stück von Philipp

Löhle,WLT-Studio,

13.30+20.00

DORTMUND

➤ Familien gegen Nazis, Stück

vonLaurenceYoung /Studio,

Schauspielhaus,20.00

➤ Schiller in Weimar, Schauspiel,

Rezitation mit Barbara

Kleyboldt &Rüdiger Trappmann,

RotoTheater, 19.30

DUISBURG

➤ Teatro Deluzio, von Familie

Flöz, Theater,19.30

ESSEN

➤ Biografie: Ein Spiel, Stück

von Max Frisch /Grillo,Schauspiel,

19.30

➤ Der stumme Diener, Stück

von Harold Pinter /Box,Schauspiel,

19.00

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

➤ Ela –Die Ruhe nach dem

Sturm, Tanzstück von Julie

Stearns,Choreographievon Auranne

Brunet-Manquat,Rü-Bühne,19.30

➤ Falco, Theater Courage,20.00

➤ Komödie im Dunkeln, vonPeterShaffer,Studio-Bühne,20.00

➤ Rock around Barock, Ballett

von Ben VanCauwenbergh, Aalto-Theater,19.30

➤ The Listeners, Tanzstück vonAlmaSöderberg,

mit Cullberg

Ballett, PACT Zollverein,20.00

HERNE

➤ Alles inOrdnung, Stückmit

dem theaterkohlenpott, Flottmann-Hallen,10.00

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit

Jürgen Seifert,

KleinesTheater,20.00

➤ Ronaldo und Julia, Komödievon

Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

MOERS

➤ Illuminatics –ein Mindfuck-

Workout in 23 Stufen, nach

RobertShea &Robert Anton Wilson,Schlosstheater,19.30

MÜLHEIM

➤ Sokrates der Überlebende /

Wie die Blätter, Stückmit

Anagoor,Theater an der Ruhr,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Alles ist wahr –Die neun Leben

der Marita Lorenz,

Stückvon DominikBusch, Theater,

19.30

➤ Einige Nachrichten an das

All, vonWolframLotz, Theater,

19.30

➤ Peer Gynt, Revue nach Ibsen,

Theater, 19.30

WETTER

➤ Das fliegende Klassenzimmer,

Stück von Franziska Steiof

nach Erich Kästner,mit dem Koffertheater,KulturzentrumLichtburg,

20.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Dominik Susteck, Orgelwerke,

Ev.PauluskircheInnenstadt,

17.00

DORTMUND

➤ Beethovens Akademie von

1808, mit Thomas Hengelbrock

(cond), dem Balthasar-Neumann-Chor,-Solistenund

-Ensembleu.a.,

Konzerthaus,18.30

➤ Orgel zu Mittag |Wintergeschichten,

mit DominikSusteck,

St.Petri,13.00

➤ Rachmaninow /Tschaikowsky,

Ballettvon XinPeng Wang,

Opernhaus,19.30

DUISBURG

➤ Dominik Susteck, winterliche

Orgelwerke +Hommage an Pärt,

St.Joseph, 19.30

ESSEN

➤ 6. Sinfoniekonzert der Essener

Philharmoniker, Werke

von Beethoven, Schubert&Weber,

Philharmonie,19.30

➤ High Potential Classix, Werke

fürTrompeteund Ochestervon

Tomasi,Folkwang-Universität,

19.30

➤ Knut Hanßen, Klavierwerke

von Bach, Beethoven, Mussorgsky,SchlossBorbeck,19.00

coolibri präsentiert

Geierabend

Karnevalspersiflage im Ruhrpottgewand: 2020

rückt das Geierabend-Ensemble unter dem Motto

„Mein Name ist Pott, Ruhrpott“an, um nicht nur

100 Jahre Ruhrgebiet, sondern auch James Bonds

100. Geburtstag zufeiern. Als gewitzt kalauernde

Gäste sind an Bord: The Next Greta, Fußballfrauen

und ein Sauerländer.

bis 25.2., Zeche Zollern, Dortmund

GELSENKIRCHEN

➤ Orlando Paladino, Opervon

Haydn /GroßesHaus, MusiktheaterimRevier,19.30

HAMM

➤ Herringer Orgelstündchen,

Werkevon Bach, Scheidt &Tunder,

St.VictorKirche,17.45

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Kack &Sachgeschichten,

Live-Podcast, Dampfgebläsehaus,

20.00

➤ Merkur im Blick, Vortragmit

Teleskopbeobachtung (bei geeignezen

Verhältnissen),IUZ Sternwarte,18.00

➤ Ruhrliteraten im Quadrat |

Krimi trifft Nachthumor,

Klaus &Peter Märkert stellenihre

neuen Werkevor,Blue Square,

18.00

DORTMUND

➤ Mord-Art, Krimilesung mitSigridDrübbisch,

Stadt-und Landesbibliothek,

19.30

DUISBURG

➤ Daniela Ben Said: Glück ist

tierisch leicht!, Kultur-&BürgerzentrumSteinhof,

20.00

ESSEN

➤ Staunen. Lernen. Lachen.,

Vortragvon StefanVerra,Weststadthalle,

20.00

GLADBECK

➤ Magische Orte –eine abenteuerliche

Reise zu Europas

mystischen Stätten, Vortrag

von HartmutKrinitz,Multivision

auf Großleinwand, Rathaus,

19.30

ISERLOHN

➤ Tischgespräche, Gespräch

mitMichael Schanze &Thomas

Reunert, Romantik Hotel Neuhaus,19.00

OBERHAUSEN

➤ Die lange WDR5 Slam

Nacht, ZentrumAltenberg,

20.00

➤ Uwe-Kaschinski-Preis, Poetry

Slam, Moderation: Sebastian 23,

Ebertbad, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Der Sternenhimmel des Monats,

Vortragvon AxelFritsch,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

09.30

➤ Tabaluga und die Zeichen

der Zeit, Musikshow, ab 6J.,

Zeiss-Planetarium,17.30

DUISBURG

➤ Kasper und die verhexte Hexe,

mitder HombergerKasperbühne,Ev.

Gemeindezentrum

Homberg, 16.00

GELSENKIRCHEN

➤ Mission Possible –Geisterschiff,

Musiktheaternach

Kinderfantasien,ab6J. /Kleines

Haus,Musiktheater im Revier,

11.00

HAGEN

➤ Stunde der Musik, Vorspiel

mit Schüler*innen verschiedener

Instrumentalklassen,Max-Reger-Musikschule,18.00

HATTINGEN

➤ Bilderbuchkino, „Her mitden

Prinzen“, von Heinz Janisch &

Birgit Antoni, ab 4J., Stadtbibliothek,

15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Bibi Blocksberg –Alles wie

verhext!, Musical mitdem Cocomico

Theater,ab4J.,Ruhrfestspielhaus,

14.00

➤ Weißt Du, welche Sternlein

stehen?, Vortragvon TomFliege.ab8J.,

Westfälische Volkssternwarte,16.00

Und sonst

DUISBURG

➤ #nofear: Safe Space, Eröffnung

mit Theater,Musik, Ausstellung,

SafeSpace,15.30

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ It´s Teatime –Die Herrschaften

laden zum Tee, Matinee

zu kommenden Premieren, Aalto-Theater,16.30

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–22.00

LÜNEN

➤ Tango Argentino, mit DJ Wolfgang&Live-Musik

von Trio Media

Luna,Kunst-Café, 19.00

Sa.08.

Konzerte

AHLEN

➤ Birth Control, Schuhfabrik,

20.00

BOCHUM

➤ Voyager IV, Progrock, Riff

DORTMUND

➤ Classic Night Band, Musiktheater

Piano, 21.00

➤ Die Feuersteins &Chor der

Georgs-Kirchengemeinde,

Folk, mitIlluminationvon Jörg

Rost,Ev. Kirche Sölde,20.00

➤ Leprous, Progrock, JunkYard,

19.00

➤ Mearbhall, Irish Folk, HausRode,20.00

➤ Mutant Proof, High Voltage Alternative

Rock, subrosa, 20.00

➤ Painting Brains +SéWilo,

LangerAugust, 20.00

➤ The KutiMangoes, Afrojazz,

domicil,20.00

DUISBURG

➤ Heavy Feather, Heavy Blues

Rock (S), Steinbruch, 20.00

➤ Retrogott &Hulk Hodn, Hip-

Hop,Djäzz, 21.00

DÜSSELDORF

➤ Ali Claudi Trio, Jazz /Café

Sperrmüll,Trödelmarkt Aachener

Platz,11.30

➤ Approximation Festival, mit

JimiTenor +Iueke (DJ Set), Salon

des Amateurs, 21.00

ESSEN

➤ Benefiz-Festival für DMSG,

mitWildheart,NätteTanten, Hörsturz,

Walkabout

➤ Christina Martin &Dale

Murray, Americana,Pop/Rock,

Grend, 21.00

➤ Cosmo Wild Card, Soul und

Reggae von Ayo, House-Vibes

vonDavid Walters und Experimentelles

von Koki Nakano,Philharmonie,20.00

➤ Gruftschlampen +Nar-cist +

Rosi, Wave,PostPunk, Death

Rock,Don’t Panic, 20.30

➤ Lejo, Temple Bar

➤ Three ball Eddy, Sailor’sPub,

19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Punkrock Sause 17, Punkrock,

Post Punk, Crust mit Menschenstaub,

Kruste,Rauz,Kurschatten,

Spunk, 18.00

HAGEN

➤ Ol’Brewery Festival, mitTicket

To Happines (Indiefolk), In

Search Of ARose(Shamrock’n’Roll),

Kilkenny Bastards

(Powerfolk),58thVolunteers

(Pipes &Drums),Werkhof Kulturzentrum,

20.00

HATTINGEN

➤ Nachschlag! –mit Kohldampf

in die letzte Runde,

KleineAffäre Galerie &Salon,

19.00

KÖLN

➤ The Growlers, Surf-,Psychedelic-

&Garage Rock(USA), Live

Music Hall, 19.00

LÜNEN

➤ Benefiz für das Hospiz am

Wallgang, mitDie 12 Cellisten,

Schülernder Lüner Musikschule,

Ev.Stadtkirche St.Georg, 17.00

MÜLHEIM

➤ Midnight Prey +Agent Provocateur,

Rock, AZ, 19.00(Einlass)

MÜNSTER

➤ L’aupaire +Lilly Among

Clouds, Gleis 22, 20.30

OBERHAUSEN

➤ Agenda +Karabooza +

Sightless View +Deep Impact,

+Support, Hard Rock, Alternative

Rock, Punk, Helvete,

19.30

➤ Five Finger Death Punch,

Support: Megadeth,Bad Wolves,

König-Pilsener-Arena, 20.00

➤ Jebroer 4Life, Turbinenhalle,

20.00

WESEL

➤ AMournful Experience, Evergreens,CaféVesalia,

19.30


0,20 €/ANRUF INKLUSIVE MWST.,MOBILFUNKPREISE MAX. 0,60 €/ANRUF INKLUSIVE MWST.

Foto: Jon Alexandersson

Party

BOCHUM

➤ Königskinder &Rebellen, Indie,Die

Trompete, 23.00

➤ Liberté Egalité Beyoncé, FemaleJams,R’n’B,Urban

Classics,

Soul, Dancehall, Hip-Hop mit

Meskla,Cupidon,Rotunde, 23.00

➤ Nightlife &Cocktails, 1st:

Charts,Dance, House,Classics /

2nd:Black Music/3rd: 80er,90-

er,Fetenhits/4th: Partyschlager,

Prater,22.00

➤ Techno Classix Rave, mitDJs

Miss Angee,MelaniediTria,

Phoenix, Projekt X, 23.55

DORTMUND

➤ 30+ TooOld to Die Young,

1st: aktuelleCharts,Pop,Dance,

House,80s,90s /2nd: das Beste

aus30Jahren Rock, Crossover &

Alternative, FZW,22.30

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Eurodance, 90er &2000er Pop,

Trash, Boygroups mitPhilipp,Mats

Grawunder,Sören Kruber /auf 2

Floors,AlterWeinkeller,23.00

➤ Nice Up, Dancehall, Reggae,90-

er Hip-Hop,World Beats mit

Blockbuster Sound, WickedMarcus

&DJNasAIR,Großmarktschänke,

23.00

DUISBURG

➤ Nightfall, Gothic,Elektro,Wave,

Dark Classics,Old Daddy,22.00

➤ Punto Cubano, Salsa, Merengue,Bachatau.a.mit

DJsBarnabé,

Peter, Sven, Baba Su, 21.00

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/2nd:Partyhits, Classics /3rd:

Rock,Alternative, Pulp,22.00

ESSEN

➤ 80s Metal Meltdown, Metal

Classics,GlamRock, SleazeRock

mitDJane BettyLawless &DJ

Nils Torpex, Freak Show,20.00

➤ This isPop Punk!, mit DJ Marvin,

Turock, 23.00

➤ Wild Card 2,wechselndeLive-

Acts, mitHans Nieswandt u. a.,

RWE Pavillon, 21.00

HAGEN

➤ Mädelsabend, 1st:House &

Charts mitDJMikeMiller /

2nd: BlackMusicmit DJ Candy /

3th: Charts &Pop mit DJ Speedy,

Club Capitol, 22.00

OBERHAUSEN

➤ Disconaut, Pop, Charts, ZentrumAltenberg,22.00

➤ Hasenbau, Techno,Techhouse,

Drum nBass,Psytrance, Downtempo

,Druckluft, 23.00

➤ Jugendsünde 2000, Hits,

90s/2000Trash, Zentrum Altenberg,

23.00

UNNA

➤ Ü50-Disko, Rock &Beat der 60-

er &70er/Kühlschiff, Lindenbrauerei,20.00

WITTEN

➤ 90s Party, WerkStadt,22.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Mia Pittroff: Wahre Schönheit

kommt beim Dimmen,

Zauberkasten, 20.00

DORTMUND

➤ Dieter Nuhr: Kein Scherz,

Westfalenhallen, 20.00

➤ Friedemann Weise: Bingo,

Cabaret Queue, 19.30

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Reis Against The Spülmachine:Die

fitteste Band der

Welt, Fritz-Henßler-Haus, 20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.00

DUISBURG

➤ Jan Philipp Zymny: How to

human?, Grammatikoff,20.00

ESSEN

➤ Mario Barth:Männer sind

faul, sagen die Frauen, Grugahalle,19.00

MOERS

➤ Simon Stäblein: Heul doch!,

Bollwerk 107,20.00

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |WDR2 Copacabana,

Ringlokschuppen,20.00

OBERHAUSEN

➤ Katie Freudenschuss: Einfach

Compli- Katie!, Ebertbad,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Frau Jahnke hat eingeladen,

Gäste:PatriziaMoresco,Nessi

Tausendschön, RebeccaCarrington,

Anka Zink, Ruhrfestspielhaus,20.00

SELM

➤ Mirja Boes &Die Honkey

Donkeys: Auf Wiedersehen!

Hallo!, Bürgerhaus,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Das Silberne Segel, Musikshowzur

Geschichtevon Wolfram

Eicke, Zeiss-Planetarium,

15.30

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,17.00

➤ Pink Floyd Reloaded, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 21.00

➤ Schwarze Löcher, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 18.15

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

15.00+20.00

➤ Stars und Sterne, Weltraumshowmit

Pop&Rock, Zeiss-Planetarium,19.30

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 14.15

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

14.00+20.00

DORSTEN

➤ Hook –der geheimnisvolle

Schatz, Musical,Gemeinschaftshaus

Wulfen, 19.00

DORTMUND

➤ Disney Musical and more,

mitMarkusPsotta, Jessica Kessler,Jay

Oh, IngaStrothmüller,

HansaTheater,19.30

➤ That’s Life –Das Sinatra

Musical, Westfalenhallen,20.00

DUISBURG

➤ Sixx Paxx, Menstrip,Mercatorhalle,20.00

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

➤ Moments of Musical –The

Greatest Show, Gala mitalten

&neuen Hits mitRuhrmusical,

Gnadenkirche,19.30

➤ Yesterdate, Revue,Aalto-Theater,

19.00 (Premiere)

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

OBERHAUSEN

➤ 100 %Musical –100 %Highlights,

Theater an der Niebuhrg,

20.00

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,14.30+19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Das totale Tanztheater, Virtual-Reality-Tanzstück,OvalOfficeBar,17.00(Premiere)

➤ Geschichten aus dem Wiener

Wald, Stück von Ödön

von Horváth, Schauspielhaus,

19.30

➤ Gift. Eine Ehegeschichte,

Stück von Lot Vekemans /Kammerspiele,

Schauspielhaus,20.00

➤ Hysterikon, Stückvon Ingrid

Lausund mit DieUnwilligen,

Thealozzi, 20.00

➤ Lenz, Stück nach Büchner,

Rottstr5Theater,19.30

➤ Meisterklasse, Stück von Terrence

McNally,Prinz Regent Theater,19.30

(Premiere)

BONN

➤ Ich bin Europa, nach Falk RIchter,

mitdem Theater Rampös,

Brotfabrik,19.00

CASTROP-RAUXEL

➤ Die Mitwisser, Stückvon Philipp

Löhle,WLT-Studio,20.00

DORTMUND

➤ Der Gott des Gemetzels,

Komödie von Yasmina Reza,

mit austroPott, Kino im U,

19.30

➤ Der Heinz-Erhardt-Abend,

Schauspiel, Rezitation mit Barbara

Kleyboldt&Rüdiger Trappmann,

RotoTheater, 19.30

➤ Drei Männer imSchnee, Komödie

nach Kästner,mit Ensemble

Fletch Bizzel,FletchBizzel,

20.00

➤ Im Studio hört Dich niemand

schreien, Stück von Jörg

Buttgereit &Anne-Kathrin

Schulz, ab 18 J. /Studio,Schauspielhaus,

20.00

➤ Über Menschen und andere

Tiere, Stück der Tanzwerkstatt,

Depot,20.00

Heavy Feather

Aus Schweden kamen schon viele erfolgreiche

Bands –jetzt gehen Heavy Feather erstmalig auf

Tour durch Deutschland. Das Stockholmer Quartett

steckt knietief in den 70ern, mit rohen, erdigen

Rock-Riffs, kernigem Blues und Elementen des

Southern Rock.

8.2., Steinbruch Duisburg

ESSEN

➤ Biedermann und die Brandstifter,

Stückvon Max Frisch /

Grillo,Schauspiel,19.30

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

➤ Ela –Die Ruhe nach dem

Sturm, Tanzstück von Julie

Stearns,Choreographie von Auranne

Brunet-Manquat,Rü-Bühne,19.30

➤ Falco, Theater Courage,20.00

➤ Freunde der italienischen

Oper, Komödievon Sigi Domke

/Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ Komödie im Dunkeln, von

Peter Shaffer, Studio-Bühne,

20.00

➤ Rotkäppchen, Tanzstück

mitSchüler*innen der Folkwang

Musikschule, ab 5J., Philharmonie,16.00

➤ The Listeners, Tanzstück vonAlmaSöderberg,

mit Cullberg

Ballett, PACT Zollverein,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Momo, Tanzstück von Giuseppe

Spota, nachMichael Ende /Kleines

Haus,Musiktheater im Revier,19.30

HAGEN

➤ Ein Herz und eine Seele,

„Der Sittenstrolch“ und „Selbstbedienung“,

Theater an der Volme,19.30

HAMM

➤ Longjohn –Mann sein, das

ist echt nicht einfach, Performance

mitEnsembleDer Weiße

Knopf,Kurhaus Bad Hamm,

19.30

HERNE

➤ Ronaldo und Julia, Komödie

von Sigi Domke, Mondpalast,

15.00 (Sondervorstellung

mit Menschen mit Handicap)+20.00

LÜNEN

➤ Zu früh getraut, Komödievon

Klaus Mischke, Heinz-Hilpert-

Theater,19.30

MENDEN

➤ Boeing Boeing restarted,

Kömodie vonMarc Camoletti,in

derFassungvon RobertKolar, mit

derMendener Schaubühne,Theater

am Ziegelbrand, 20.00

MÜLHEIM

➤ Boat Memory –Das Zeugnis,

Stückdes Ensembles, Theaterander

Ruhr,19.30

➤ Game Over, interaktive Installation,

Ringlokschuppen,

18.00+20.00

OBERHAUSEN

➤ Hase Hase, Komödie vonColine

Serreau, Theater, 19.30

WETTER

➤ Das fliegende Klassenzimmer,

Stück von Franziska Steiof

nach Erich Kästner,mit dem Koffertheater,Kulturzentrum

Lichtburg,

18.00

WITTEN

➤ Sushi für alle, Stück von KristofMagnusson,

WerkStadt,

19.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

vonRalph Benatzky, mit

den Dortmunder Philharmonikern

u. a.,Opernhaus, 19.30

➤ Junge Wilde –Rising Stars,

mitdem Goldmund Quartettu.

a.,Konzerthaus,17.00

DUISBURG

➤ Beethoven: Sämtliche Violinen-Sonaten

Teil II, mitJacek

Klimkiewicz u. a.,Folkwang-Universität,

19.30

➤ Roméo et Juliette, von Charles

Gounods nachShakespeare,

Theater,19.30

HAGEN

➤ Zar und Zimmermann, Oper

vonLortzing, Theater,19.30

ISERLOHN

➤ Die Paganini-Nacht, mitder

RussischeKammerphilharmonie

&DmitriBerlinsky(v), Parktheater,

20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Lesen für Bier, Gast: Jule Weber,Moderation:Yannick

Steinkellner,

Oval OfficeBar,20.00

BOTTROP

➤ Monsieur Ibrahim und die

Blume des Koran, André Wülfing

liest Eric-EmmanuelSchmitt,

HofJünger,19.30

CASTROP-RAUXEL

➤ Josef Reding:Weltbürger

aus Habinghorst, Lesung &

Live-Musik mit Rudolf Schiffmann(Rezitation,g),

Wurstküche,11.00

DORTMUND

➤ Mein USA –Tagebuch Ivon

2008, Lesung mitBildern, mit

PeterSturm +Live-Musik, Kultur

im Wohnzimmer,19.00

DUISBURG

➤ Politisches Frühstück |Verkehrswende

in Duisburg -

uns gehört die Stadt, Steinbruch,

14.00–16.00

ESSEN

➤ Poetry Slam, Weststadthalle

➤ WestStadtStory, Poetry Slam,

Weststadthalle, 19.00

ISERLOHN

➤ Tischgespräche, Gespräch

mit Michael Schanze &Thomas

Reunert, Romantik Hotel Neuhaus,19.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Zeitreise unter Sternen, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,13.00

ESSEN

➤ Ein König zu viel, Stückvon

Gertrud Pigor, ab 4J./Box,

Schauspiel, 15.00

➤ Familientreff &Vorlesespaß,

Lesung auf Deutsch&

Französisch, ab 4J., Deutsch-

Französisches Kulturzentrum,

10.30–12.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Karneval der GRO-RE-KA,

Bürgerhaus Süd, 15.00–18.00

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Auf in die Welt, Messe für

Schüleraustausch, High

School, Au Pair, Freiwilligendienste,

Gap Year, Sprachreisen,

Work and Travel, Auslandsstudium,

Mallinckrodt-

Gymnasium, 10.00–16.00

➤ Dortmunder Antik- und

Sammlermarkt, Westfalenhallen,

10.00–17.00

ESSEN

➤ Foire aux livres au Centre

Culturel, Bücherflohmarkt,

Deutsch-Französisches Kulturzentrum,

10.00–13.00

➤ Kinderflohmarkt, Zeche Carl,

09.30–13.00

➤ Kleidertauschbörse, Zeche

Carl, 09.30–13.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Robert Burns Night, Musik,

Rezitation, Bochumer Kulturrat e.

V.,20.00

➤ Vonovia Award für Fotografie,

Vernissage mit Begrüßung

u. a. von Thomas

Eiskirch +Einführung von Kurator

Reinhard Spieler u. a.,

danach DJ, Kunstmuseum,

19.00–23.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–22.00

So.09.

Konzerte

BOCHUM

➤ Samsas Traum, Avantgarde,

Rock, Pop, Matrix,19.00

DORTMUND

➤ ABBA Gold, Westfalenhallen,

19.00

➤ Blues Caravan, mitJeremiah

Johnson, Whitney Shay,Ryan Perry,Musiktheater

Piano,20.00

➤ Dominic Miller, Fritz-Henßler-

Haus,19.00

➤ Federspiel, Bläserensemble,

Konzerthaus,18.00

FEBRUAR 2020

MI 05

DO 06

DO 06

MO 10

DI 11

MI 12

DO 13

SA 15

DI 18

FR 21

SA 22

DO 27

FR 28

PARTYS

SA 01

FR 07

Tour of Tours

David Kebekus

Gurr

Timm Beckmanns

Liga der

außergewönlichen Musiker

Alain Frei

Schrottgrenze

Philipp Dittberner

NightWash

Anna Mateur &The Beuys

Patrick Salmen

Charlotte Greve’sWood River

Emmi &Willnowsky

80er/90er Party

Nachttanz

FR 14 Ruhrpott-Disco -

InklusiveParty

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

AUSVERKAUFT

VVK unter www.zechecarl.de undanallen bekannten

VVK-Stellen |Stand: 16.02.2020 (Änderungenvorbehalten!)

www.zechecarl.de zechecarlessen

23.03.20 Köln -LANXESSarena

02.05.20 Oberhausen -König-Pilsener-ARENA

24.06.20 Köln -LiveMusic Hall

05.09.20 Köln -LANXESSarena AUSVERKAUFT

22.10.20 Köln -LANXESSarena ZUSATZSHOW

23.10.20 Köln -LANXESSarena ZUSATZSHOW

29.09.20 Essen -Lichtburg

02.10.20 Köln -Musical Dome

08.10.20 Oberhausen -Luise-Albertz-Halle

14.10.20 Oberhausen -König-Pilsener-ARENA

21.10.20 Düsseldorf-Mitsubishi Electric HALLE

31.10.20 Köln -LANXESSarena

09.12.20 Köln -LANXESSarena

11.12.20 Dortmund -Westfalenhalle ZUSATZSHOW

11.12.20 Dortmund -Westfalenhalle

TICKETS: 01806-570000 / WWW.EVENTIM.DE

49


50

Foto: Andreas Pröve

➤ Willy Ketzer Trio feat. Terrence

Ngassa, Tribute to Louis

Armstrong, NatKing Cole,Hansa

Theater, 17.00

DUISBURG

➤ Trionova, Easy Sunday Pop

Lounge mit Jupp Götz, Steinbruch,

20.00

ESSEN

➤ Charisma –der junge Chor

e.V., Pop, Rocku.a., Leitung: Susanna

Keye,St. Elisabeth, 17.00

LANGENBERG

➤ Christina Martin &Dale

Murray, Support: Hello Emerson,KGB

KulturGüterBahnhof,

18.00

MENDEN

➤ Frontm3n, Wilhelmshöhe,

18.00

MÜNSTER

➤ Wolf Maahn &Band, Jovel

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Kai Magnus Sting: Sonst

noch was?!, Bahnhof Langendreer,19.00

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

18.30

WUPPERTAL

➤ Glanz &Gloria, Kabarett, Kontakthof,19.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,

Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,18.45

➤ Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

12.15

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,15.00

➤ Floating Universe, mitMusik

von Schiller,Zeiss-Planetarium,

20.00

➤ Geheimnisvolles Universum,

virtuelleReise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,17.30

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-

Show,Zeiss-Planetarium, 16.15

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

14.00+19.00

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

19.00

DORSTEN

➤ Hook –der geheimnisvolle

Schatz, Musical,Gemeinschaftshaus

Wulfen, 15.00

DORTMUND

➤ Duo Nostalgie Deluxe, Musikrevue

/Musikwerkstatt, Hansa

Theater, 17.00

➤ Ehrlich Brothers: Dream &

Fly, Westfalenhallen,

13.00+18.00

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

14.00+18.00

➤ Moments ofMusical –The

Greatest Show, Gala mitalten

&neuen Hits mitRuhrmusical,

Gnadenkirche,18.00

HAGEN

➤ Sixx Paxx, Menstrip, Stadthalle,

20.00

OBERHAUSEN

➤ 100 %Musical –100 %Highlights,

Theater an der Niebuhrg,

16.00

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater, 14.00+19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Chaplin –Das Musical, von

Thomas Meehan &Christopher

Curtis,Ruhrfestspielhaus, 20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ After Work, Stück von Tobias

Staab /Kammerspiele, Schauspielhaus,

19.00

➤ Der Zementgarten,

Stück nachIan McEwan,

Rottstr5Theater,19.30

➤ Geister, Stückvon Florian Fischer&Ensemble,Zeche

1, 19.00

➤ Glück Auf! Von ObenDrüber

und UntenDrunter, Theaterreise

durch die Geschichtedes

Bergbaus im Ruhrgebiet, Hallo-

Du-Theater, 18.00

Grenzgang: China –Von Shanghai

nach Tibet

Im Rollstuhl um die Welt: von Shanghai zum Ursprung

des Jangtse. Andreas Pröve ist ein echter

Abenteurer –und der lässt sich von einem Handicap

nicht aufhalten. Auf 6000 Kilometern passiert

er Megastädte, Terrassenfelder, Karstgebirge und

Wüsten –und stößt oft anGrenzen. Davon erzählt

er in einem multimedialen Vortrag.

11.2., Bahnhof Langendreer, Bochum

➤ Iwanow, Stück von Tschechow,

Schauspielhaus,19.00

➤ Meisterklasse, Stück von Terrence

McNally,Prinz Regent Theater,18.00

➤ Show Me –Show You III,

Werkschaudes Impro-Kurses,

Thealozzi, 19.00

BONN

➤ Ich bin Europa, nachFalkRIchter,

mitdem Theater Rampös,

Brotfabrik, 18.00

CASTROP-RAUXEL

➤ Die Mitwisser, Stück von Philipp

Löhle,WLT-Studio,18.00

DORTMUND

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza,

mit austroPott, Kino im U, 18.00

➤ Drei Männer imSchnee, Komödie

nach Kästner,mit Ensemble

Fletch Bizzel,Fletch Bizzel,

18.00

➤ Konstellationen, Stück

von Nick Payne /Studio,Schauspielhaus,

18.30

➤ Name: Sophie Scholl, Stück

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und

Jugendtheater,18.00

➤ Sie war den Sternen versprochen,

Rezitation &Schauspiel

mitBarbaraKleyboldt zu Else

Lasker-Schüler,Roto Theater,

18.00

➤ Über Menschen und andere

Tiere, Stückder Tanzwerkstatt,

Depot,16.00

DUISBURG

➤ Alte Schwarze Säcke -Versuch

über die andauernde

Ohnmacht, Performance

der Gruppe Gesprächsbereitschaft,

LokalHarmonie, 19.00

➤ Rattenkinder, von Simon Paul

Schneider,Theater,19.30

ESSEN

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

15.00

➤ Freunde der italienischen

Oper, Komödievon Sigi Domke

/Theater Freudenhaus,Grend,

17.00

GELSENKIRCHEN

➤ Momo, Tanzstück von Giuseppe

Spota, nachMichael Ende /Kleines

Haus,Musiktheater im Revier,18.00

HAGEN

➤ Ein Herz und eine Seele,

„Der Sittenstrolch“ und „Selbstbedienung“,

Theaterander Volme,18.00

HERNE

➤ Alles inOrdnung, Stückmit

dem theaterkohlenpott, Flottmann-Hallen,18.00

➤ Ronaldo und Julia, Komödievon

Sigi Domke, Mondpalast,

11.00(Sondervorstellung mit

Menschen mit Handicap)+17.00

LÜNEN

➤ Zu früh getraut, Komödievon

Klaus Mischke, Heinz-Hilpert-

Theater, 16.00

MENDEN

➤ Boeing Boeing restarted,

Kömodie vonMarc Camoletti, in

der Fassungvon RobertKolar, mit

der Mendener Schaubühne,Theater

am Ziegelbrand, 17.00

MÜLHEIM

➤ Game Over, interaktive Installation,

Ringlokschuppen,

18.00+20.00

➤ Tene Ez, Stückvon Teatra Jiyana

Nu nach Chaplins „Der große

Diktator“, in kurdischer Sprache

mitdeutschenÜbertiteln,Theater

an der Ruhr,18.00

OBERHAUSEN

➤ Keloglan Eulenspiegel, Theater,

15.00

WETTER

➤ Das fliegende Klassenzimmer,

Stück von Franziska Steiof

nach Erich Kästner,mit dem Koffertheater,KulturzentrumLichtburg,

11.00

WITTEN

➤ Als ob es regnen würde,

Stück von Sebastien Thiery,mit

Herbert Hermann,Noravon Collande

u. a.,Saalbau,17.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Camera5,Werke

von Rossini, Bartók, Crussel,Couperin,

Penderecki, Strauss,Hasenöhrlmit

AsakoTedoriya (kb), Alexander

Sprung (v), Urban Heß u.

a.,Musikforum, 18.00

➤ Meisterkurs des Hörens,

Werkevon Bach, Franck mit Ludwig

Kaiser (org), mitEInführung,

Melanchthonkirche,18.00

DORTMUND

➤ Madama Butterfly, Oper

vonPuccini, Opernhaus,18.00

ESSEN

➤ Das Land des Lächelns, Operettevon

Lehár,Aalto-Theater,

18.00

➤ Festkonzert der Universität

Duisburg-Essen, Philharmonie,

19.00

➤ Mit Götz Alsmann ins Konzert,

Werkevon Franz Schubert,

Philharmonie,11.00

GELSENKIRCHEN

➤ Die Sache Makropulos, Oper

vonJanácek /Großes Haus,Musiktheater

im Revier,18.00

HAMM

➤ Mozart:Vesperae solennes,

mitdem Konzertchor des StädtischenMusikvereins

Hamm,Philharmonischen

Chor Siegen, Konzertchor

Lippstadt,Kurhaus Bad

Hamm,18.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Debut um11, Ruhrfestspielhaus,11.00

➤ Orgel Plus –Sopran, Propsteikirche

St.Peter,16.00

UNNA

➤ Elena Margolina-Hait, Klavierwerkevon

Maria Anna Martinez,

ClaraSchumann, Lera Auerbach,

Nicolaihaus,17.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Wie wollen wir hier leben?,

Diskussion zu Klima- und Nachhaltigkeit/Tanas,Schauspielhaus,14.00

DORTMUND

➤ Mein USA –Tagebuch Ivon

2008, Lesung mit Bildern, mit

PeterSturm +Live-Musik, Kultur

im Wohnzimmer,18.00

ESSEN

➤ Künstlergespräch, mit Carl

Emanuel Wolf,Kunstverein Ruhr,

12.00

SCHWERTE

➤ Poetry Slam, Moderation: Jule

Weber,Rohrmeisterei, 20.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

13.30

➤ BoSy Familie 3–Die Konferenz

der Tiere, mitWolfram

Boelzle (Sprecher), BoSy,Musikforum,

11.00

➤ Die kleine Seejungfrau –

Fischgericht, Stück frei nach

Andersen,mit Figurentheater

Daisy Blau, ab 6J., Theater der

Gezeiten,16.00

➤ Disney Junior Mitmach-Kino,

für 2–7 J.,Capitol,13.30

➤ Lillis Reise zum Mond, ab 4J.,

Zeiss-Planetarium,11.00

➤ Rumpelstilzchen, Märchender

Brüder Grimmmit der Marionettenbühne

Hurleburlebutz,Kulturhaus

Oskar,15.00

DORTMUND

➤ Der kleine Häwelmann, mit

dem Seifenblasen Figurentheater,

ab 4J., Fletch Bizzel, 11.00

➤ Familiensingen, gemeinsames

Singen mitdem Ensemble der

Jungen Oper,Junge Oper,11.00

➤ Kasper und der Zauberring,

Handpuppenspiel,ab3J.,NostalgischesPuppentheater

im Westfalenpark,

14.00

➤ Wo geht’s zum Südpol, Polly

Eisbär?, Puppentheater,Musik

und Mitmach-Geschichte, ab 3,5

J.,MärchenbühneimHaus Rodenberg,15.00

DUISBURG

➤ Klamotte, Theater,ab3J.,

Kom’ma,15.00

ESSEN

➤ Das Herz von Essen, Theaterstück

vonSarah Jäger,ab8J.,

Studio-Bühne,15.00

➤ Hinter verzauberten Fenstern,

Stück nach CorneliaFunke,

ab 6J./Grillo,Schauspiel,16.00

➤ KinoEulen –Von Herzen, internationales

Kurzfilmprogramm,

ab 8J., Eulenspiegel Filmkunsttheater,13.00

➤ Rotkäppchen, Tanzstück

mitSchüler*innen der Folkwang

Musikschule, ab 5J., Weststadthalle,

15.30

Foto: Gregory Nolan

HAGEN

➤ Der fliegende Koffer, Stück

von Anja Schöne nachHans

Christian Andersen, ab 2J./Lutz,

Theater, 11.00

HERNE

➤ Hänsel und Gretel, Figurentheater

mitpappmobil,ab3J.,

Tigerpalast,11.00

➤ Käpt’n Brummbär und Paul

Schlau, Theaterstück von Belinda

Ley,Kleines Theater,15.00

MÜLHEIM

➤ Karneval der Roten Funken,

Feldmannstiftung,15.00

OBERHAUSEN

➤ Foto-Music-Family-Day, Foto-Session-Spiel-und-Spaß,

Ludwiggalerie,

Schloss Oberhausen,

15.00–17.00

➤ Hier kommt keiner durch,

Theater, ab 4J., Theater,15.00

➤ Konrad Stöckel:Wenn’s

stinkt und kracht ist’s Wissenschaft,

Ebertbad, 15.00

WITTEN

➤ Yakari, mitKarfunkel-Figurentheater,ab3J.,

Saalbau,

16.00–16.50

Märkte &Messen

DORTMUND

➤ Dortmunder Antik- und

Sammlermarkt, Westfalenhallen,

10.00–17.00

➤ Filmbörse Dortmund, Westfalenhallen,10.00–16.00

ESSEN

➤ Foire aux livres au Centre

Culturel, Bücherflohmarkt,

Deutsch-Französisches Kulturzentrum,

14.00–18.00

MÜLHEIM

➤ Medivitalis Convention Day,

Lifestyle-Messefür Gesundheit,

Beauty, Fitness,Wellness,Ernährung,

Nachhaltigkeit, Stadthalle,

11.00–17.00

OBERHAUSEN

➤ Jomo’s Modellbahn- &

Spielzeugmarkt, Revierpark

Vonderort, 11.00–16.00

WETTER

➤ Trödelmarkt für Jedermann,

Stadtsaal,11.00

WITTEN

➤ Familientrödel, WerkStadt,

11.00–15.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Neujahrssingen International,

St. Petri,17.30

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

➤ Tanzcafé, mitLive-Musik von

Ricky G. Kunze, Zeche Carl,

14.30–18.00

HAMM

➤ Seniorentanz, Kulturrevier

Radbod,15.00

HERNE

➤ Frühschoppen, mitder 1. Herner

Karnevalsgesellschaft,Kulturzentrum,

11.11

➤ GansimGlück, mitKindermalaktion

(13.00), Gänseführung

(14.00), Finissage (15.00), Live-

Musik von Paddy Schmidt(ab

12.00, Benefiz für Australien), Galerie

Schollbrockhaus,ab12.00

WETTER

➤ Und der Zukunft zugewandt,

Film vonBernd Böhlich,

Kulturzentrum Lichtburg, 20.00

Mo.10.

Konzerte

DORTMUND

➤ Monster Magnet, Stoner Rock,

FZW,20.00

DÜSSELDORF

➤ Apocalyptica, Crossover zwischenMetal

undKlassik (FIN),

zakk, 20.00

ESSEN

➤ Oonagh, Pop, Weltmusik, Lichtburg,

20.00

➤ Timm Beckmanns Liga der

außergewöhnlichen Musiker,

Gäste:LarsReichow,Sistergold,TinoBomelino,Zeche

Carl,

20.00

HERNE

➤ The Four, mitMatthiasBergmann(hrn),MatthiasBeckmann

(tp), PatricSiewert(b), Wilm

Flinks(dr), Hallenbad–Kreativ.Quartier

Wanne,20.00

ISERLOHN

➤ Glenn Miller Orchestra, Parktheater,20.00

MÜNSTER

➤ Black Sea Dahu, Folk, Pension

Schmidt

WITTEN

➤ Music-Session, offene Bühne,

Maschinchen Buntes,20.00

Comedy &Co.

HATTINGEN

➤ Fritz Eckenga: Nehmen Sie

das bitte persönlich, Kleine

Affäre Galerie &Salon,19.00

OBERHAUSEN

➤ Damenbad –Frau Jahnke

und 4Damen, Ebertbad, 20.00

Musical &Show

DORTMUND

➤ Das Phantom der Oper, Musicalvon

Paul Wilhelm &Arndt

Gerber,Westfalenhallen,20.00

Theater &Tanz

CASTROP-RAUXEL

➤ Die Mitwisser, Stück von Philipp

Löhle,WLT-Studio, 11.00+20.00

DUISBURG

➤ Klasse Klasse, von Michael Vogel

und Ensemble,Theater,19.30

GELSENKIRCHEN

➤ Das große Feuer, Stückvon

RolandSchimmelpfennig,mit Senior*innen

der Volxbühne,Consol

Theater,10.30

OBERHAUSEN

➤ Keloglan Eulenspiegel, Theater,

09.30+11.30

WERNE

➤ 4000 Tage, Stückvon Peter

Quilter,mit Mathias Herrmann,

Mona Seefried,Raphael Grosch,

Kolpinghaus, 20.00

Vortrag &Lesung

ESSEN

➤ NatureWriting und der aktuelle

Naturbücher-Boom, Vortrag&Diskussionmit

Ludwig Fischer,BuchhandlungProust,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Sternstunde imPlanetarium,

Vortragvon BurkardSteinrücken,

Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Die kleine Seejungfrau –

Fischgericht, Stück frei nach

Andersen,mit Figurentheater

Daisy Blau, ab 6J., Theater der

Gezeiten,18.00

ESSEN

➤ Hinter verzauberten Fenstern,

Stück nach CorneliaFunke,

ab 6J./Grillo,Schauspiel,09.30

OBERHAUSEN

➤ Hier kommt keiner durch,

Theater, ab 4J., Theater,10.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Klänge für die Seele, Weltmusik

mitSitar, Didgeridoo, koreanischer

Zither,Klangschalen,

Flöten, Gesang, Violine u. a.,Pauluskirche,20.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Tag der Kinderhospizarbeit,

Ruhrfestspielhaus

WETTER

➤ Seniorenkarneval, Stadtsaal,

14.00

WE

YOU

coolibri präsentiert

Dropkick Murphys

Festivalgänger werden sie kennen: Seit bereits 24

Jahren bespielen die Dropkick Murphys mit ihrem

mitreißenden Mix aus Irish-Folk und Punk die großen

Open-Air-Bühnen der Welt. Im Februar geht’s

sicherheitshalber noch in die überdachte Westfalenhalle.

Hochkarätiger Support kommt von Frank

Turner &The Sleeping Souls.

11.2., Westfalenhalle, Dortmund

Di.11.

Konzerte

BOCHUM

➤ Oysterband, Folk Roots, Zeche

DORTMUND

➤ Dropkick Murphys, Support:

Frank Turner&TheSleeping

Souls,Westfalenhallen,19.30

ESSEN

➤ Timm Beckmanns Liga der

außergewöhnlichen Musiker,

Gäste:LarsReichow,Sistergold,TinoBomelino,Zeche

Carl,

20.00

➤ Traditional Irish Folk Session,

Südrock, 20.30

LANGENBERG

➤ Black Sea Dahu, Indie Folk,

Singer/Songwriter, KGB KulturGüterBahnhof,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Renáta Hervoly &Marc

Brenken, Jazz, Ruhrwerkstatt,

20.00

➤ The Watch, Tribute To Genesis,

Ebertbad, 20.00

UNNA

➤ Songs &Whispers, Tortuga,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,

Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium, 14.00

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,11.30

➤ Ferne Welten –fremdes Leben?,

Astronomie-Show, Zeiss-

Planetarium,17.00

➤ Geheimnisvolles Universum,

virtuelleReise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,15.30

ESSEN

➤ The Rocket Man –Die Elton

John Story, Colosseum,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von Michael Kunze, Metronom

Theater, 18.30

Theater &Tanz

CASTROP-RAUXEL

➤ Die Mitwisser, Stück von Philipp

Löhle,WLT-Studio,

11.00+20.00

DORTMUND

➤ Über Menschen und andere

Tiere, Stückder Tanzwerkstatt,

Depot,20.00

DUISBURG

➤ Klasse Klasse, von Michael

Vogel und Ensemble, Theater,

19.30

ESSEN

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

GELSENKIRCHEN

➤ Das große Feuer, Stückvon

RolandSchimmelpfennig,mit Senior*innen

der Volxbühne,Consol

Theater,10.30

HERNE

➤ Alles inOrdnung, Stückmit

dem theaterkohlenpott, Flottmann-Hallen,10.00

MÜLHEIM

➤ Sokrates der Überlebende /

Wie die Blätter, Stückmit

Anagoor,Theater an der Ruhr,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Keloglan Eulenspiegel, Theater,

09.30+11.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 5. Philharmonisches Konzert

–Mailand, Verdis „Messada

Requiem“, mit Gesangssolisten,

TschechischemPhilharmonischemChorBrno,Dortmunder

Philharmonikernu.a., Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ 6. Philharmonisches Konzert:Der

unsichtbare Dritte,

Werkevon Dvorák und Schumann,

Mercatorhalle,12.00(öffentliche

Probe)

ESSEN

➤ Die große Verdi Nacht,

mit Silvia Rampazzo (Sopran),

Christian Lanza (Tenor),

Giulio Boschetti (Bariton)

u. a., Philharmonie,

20.00

➤ Folkwang zu Gast: Orgelstudio,

Werkevon Beethoven, Mozart,

Brixi &Salieri,Kreuzeskirche,19.00

➤ Junge Meister, Master-Abschlüsse

der Folkwang-UdK, Bürgermeisterhaus,19.30

HAGEN

➤ 6. Sinfoniekonzert, Werkevon

Higdon&Schumann, Stadthalle,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ 6. Sinfoniekonzert –Anarchie,

Werkevon Zimmermann,

Gulda, Beethoven, mitNeuePhilharmonie

Westfalen, Raphaela

Gromes (vc),Ruhrfestspielhaus,

19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Bestattungssitten und Schädelkult

im Neolithikum, Vortragvon

Clemens Lichter,Haus

der Archäologien,18.00

➤ Grenzgang |China –Von

Shanghai nach Tibet, Reise-Reportage

von Andreas

Pröve, Bahnhof Langendreer,

19.00

➤ Meisterwerke der Antike |

Auf Freuds Couch, Vortrag

von Reinhold Glei über „Die Bekenntnisse

des Augustinus“, Blue

Square, 18.00

DORTMUND

➤ The Great Nowitzki, Lesung

mit Thomas Pletzinger,Transfer.

Bücher und Medien,20.00

ESSEN

➤ Grillo-Theater,Aalto-Theater

–prägend für Essen,

Buchvorstellungder Essener

BDA-Architekt*innen, Forum

Kunst &Architektur,19.00

GLADBECK

➤ Elektroautos –bereits

heute wirtschaftlicher als

klassische Antriebe?, Vortrag

von Michael Birkhan,

VHS, 19.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

09.30

➤ Die unglaubliche Geschichte

vom kleinen Roboterjungen,

Stück von Jimmy Osborne,

SueBuckmaster, ab 6J., Schauspielhaus,

10.00

GELSENKIRCHEN

➤ Mission Possible –Geisterschiff,

Musiktheaternach

Kinderfantasien,ab6J. /Kleines

Haus,Musiktheater im Revier,

09.30+11.00

OBERHAUSEN

➤ Hier kommt keiner durch,

Theater, ab 4J., Theater,10.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Oskar und der sehr hungrige

Drache, Bilderbuchkino,

Stadtbücherei –ZweigstelleSüd,

16.00

WITTEN

➤ Pumuckl zieht das große

Los, Stückvon EllisKaut,mit

Burghofbühne Dinslaken, ab 4J.,

Saalbau, 15.30

Und sonst

DORTMUND

➤ Der Udo-Jürgens-Abend,

Mitsingkonzert mitStefan Nussbaum,

QuartierBrünninghausen,

19.30

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

HERNE

➤ ETST Essen –Trinken –Sehen

–Tun, Kunstsalon zurkommenden

Ausstellung, Flottmann-

Hallen, 20.00

MOERS

➤ Spieleabend, Bollwerk 107,

19.30

OBERHAUSEN

➤ Anarchists Teapot, Druckluft,

19.0015Mi.12.


Foto: Jeremia Anetor

Konzerte

BERGKAMEN

➤ Falk, Singer/Songwriter,Galerie

Sohle 1, 19.30

BOCHUM

➤ Jazz at the Office, Oval Office

Bar, 21.00

DORTMUND

➤ Jason Bartsch, FZW, 20.00

DUISBURG

➤ Groove Attack, mit Andy Pilgeru.a.,

Steinbruch, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Hot 8Brass Band, zakk,20.30

ESSEN

➤ Bundesjazzorchester,

mit Django Bates,Philharmonie,

20.00

➤ The Mahones +Tuphead,

Folk-Punk,Irish Folk,Don’t Panic,

19.00

KÖLN

➤ Melanie Martinez, Pop, Palladium,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ RockPopAkustik-Session,

Opener:King’sTonic, Altstadtschmiede,20.00

UNNA

➤ Jammin’lounge, Akustiksession

/Schalander,Lindenbrauerei,

20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

ESSEN

➤ Alain Frei:Grenzenlos, Weststadthalle,

20.00

HERNE

➤ William Wahl:Wahlgesänge,

Flottmann-Hallen, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Herr Schröder:World of

Lehrkraft –Ein Trauma geht

in Erfüllung, Ebertbad, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Chaos and Order, Musikshow,

Zeiss-Planetarium,19.00

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

17.30

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,15.30

➤ Queen Heaven, Musikshow,

Zeiss-Planetarium,20.15

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

18.30

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 11.30

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Artist Diploma Schauspiel,

Teil 1, mitAbsolvent*innen des

Studiengangs Schauspiel, Folkwang

Theaterzentrum, 19.00

➤ Biedermann und die Brandstifter,

Stückvon Max Frisch,

Prinz Regent Theater,19.30

➤ Iwanow, Stückvon Tschechow,

Schauspielhaus,19.30

DORTMUND

➤ Familien gegen Nazis, Stück

vonLaurence Young /Studio,

Schauspielhaus,20.00

➤ Über Menschen und andere

Tiere, Stück der Tanzwerkstatt,

Depot,20.00

DUISBURG

➤ Being Freddie Mercury, von

Kai Bettermann, Theater, 19.30

➤ Klasse Klasse, von Michael

Vogel und Ensemble, Theater,

19.30

ESSEN

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

16.00+19.30

➤ Emscherblut Improshow,

Grend, 20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Das große Feuer, Stück von

Roland Schimmelpfennig,mit Senior*innen

der Volxbühne, Consol

Theater, 10.30

HAMM

➤ Zwischen den Stühlen, Stück

von SteffenMoor,ab13J., Kulturbahnhof(Helios

Theater),

11.00

MÜLHEIM

➤ Sokrates der Überlebende /

Wie die Blätter, Stück mit

Anagoor, Theater an der Ruhr,

11.00

OBERHAUSEN

➤ Hase Hase, Komödie vonColine

Serreau, Theater, 19.30

➤ Keloglan Eulenspiegel, Theater,

09.30+11.30

UNNA

➤ Kunst, Komödie vonYasmina

Reza, mitLeonardLansink, HeinrichSchafmeister,Luc

Veit, Stadthalle,

20.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 5. Philharmonisches Konzert

–Mailand, Verdis „Messada

Requiem“, mit Gesangssolisten,

TschechischemPhilharmonischemChorBrno,Dortmunder

Philharmonikernu.a., Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ 6. Philharmonisches Konzert:Der

unsichtbare Dritte,

Werkevon Dvorák und Schumann,

Mercatorhalle,20.00

HAGEN

➤ Zar und Zimmermann, Oper

vonLortzing, Theater,19.30

KAMEN

➤ 6. Sinfoniekonzert –Anarchie,

Werkevon Zimmermann,

Gulda, Beethoven, mitNeuePhilharmonie

Westfalen,Raphaela

Gromes (vc), Konzertaula, 19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Kriegsenkel, Lesungmit Sabine

Bode,Kunstmuseum,18.00

DORTMUND

➤ Enjoy Complexity #4, Vortrag

von Judith Ackermann

zu postdigitalen Kunstpraktiken

/Institut, Schauspielhaus,

19.30

➤ Jahresabriss ab Mai 1983,

Dia-Vortrag vonJürgen Wensorra

(DGEG), Auslandsgesellschaft,

19.00

➤ VonTuBischwat bis Chanukka

–Eine Reise durch das

Jüdische Jahr, Vortrag

von Rabbiner Babaev,Jüdische

Kultusgemeinde,19.00

ESSEN

➤ Alte Liebe, Lesung mit Mariele

Millowitsch &Walter Sittler,

Lichtburg, 20.00

➤ Deutschland, ein Wirtschaftsmärchen,

vonUlrike

Herrmann, Lesung und Gespräch,

Bürgermeisterhaus,20.00

HAGEN

➤ Weltreise zuFair-Trade-

Produzenten, Naturwundern

und Heiligtümern,

Vortrag von Jutta Ulmer &Michael

Wolfsteiner, AllerWelt-

Haus, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Machiavelli Podcast, Vassili

Golodund JanKawelkesprechen

undstreiten über HipHopund

Politik,Druckluft, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Dunkler als der Nachthimmel,

Vortrag von Michael

Stein, Thema: „Was uns

leuchtschwache Strukturen

über das Universum verraten“,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Die unglaubliche Geschichte

vom kleinen Roboterjungen,

Stück von Jimmy Osborne,

SueBuckmaster, ab 6J., Schauspielhaus,

09.00

➤ Lillis Reise zum Mond, ab 4J.,

Zeiss-Planetarium,14.00

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-

Planetarium, 09.30

DORTMUND

➤ Klanghöhle, Babykonzert, 0bis

2J., JungeOper,09.30+11.00

coolibri präsentiert

SDP

SDP, die Allrounder aus Berlin-Spandau, nehmen

es mit Genregrenzen nicht ganz so genau. Augenzwinkernd

wird alles verwurstet, was die Meute

am Tanzen hält: Ob Pop, Schlager, Hip-Hop, Reggae

oder Rock. Mit neuem Album gehen sie imFebruar

auf „Die Unendlichste Tour“.

13.2., Warsteiner Music Hall, Dortmund

GELSENKIRCHEN

➤ Mission Possible –Geisterschiff,

Musiktheater nach

Kinderfantasien, ab 6J./Kleines

Haus,Musiktheater im Revier,

09.30+11.00

LÜNEN

➤ Der Zauberer von Oz, Stück

nach Lyman Frank Baum, mit

dem WestfälischenLandestheater,

ab 6J., Heinz-Hilpert-Theater,

11.00+16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Die Geschichte vom kleinen

Schwein, das nicht Nein sagen

konnte +Die Sterntaler,

digitales Bilderbuchkino,

Stadtbibliothek, 16.00

SELM

➤ Bilderbuchkino, Bibliothekim

FoKuS, 15.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Sternenbeobachtung unter

freiem Himmel, IUZSternwarte,18.45

➤ Video Works –Screening,

Kurzfilme, Situation Kunst,18.30

DUISBURG

➤ Vordem Stapeltor, Diskussion

&Infoabendzum soziokulturellen

Zentrum,Djäzz, 19.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

MÜLHEIM

➤ Tanztee, mitLive-Musik von

DuoWeißenberg,Feldmannstiftung,

14.30

WETTER

➤ Und der Zukunft zugewandt,

Film vonBernd Böhlich,

Kulturzentrum Lichtburg, 20.00

WITTEN

➤ Offenes Rock- und Pop-

Chorsingen, Maschinchen Buntes,

20.00

Do.13.

Konzerte

BIELEFELD

➤ And YouWill Know UsBy

The Trail Of Dead, Art-Rock,

Forum,20.00

BOCHUM

➤ Lonely Robot, Progressive

Rock, Riff, 20.00

➤ The Eye Of Time, Experimental,

Electronic, Bastion

BONN

➤ Toys2Masters, Newcomerfestivalmit

Area South, De Facto,

stattlandfluss,Synergy,twentyseven.,

Uncrook+Guest:Attic,

Brückenforum, 16.00

DATTELN

➤ The Royal Squeeze Box,

Queen-Songs unplugged,

Gast: Rock- &Popchor Vocals

der Musikschule, Lutherkirche,

20.00

DORSTEN

➤ Gemeinsam sind wir stark,

Benefiz des Bundespolizei-OrchestersHannover,

St.Ursula Realschule,19.00

DORTMUND

➤ Anke Kortmann &Band, Tribute

to Thelonius Monk&MalcolmEarlWaldron,Haus

Rode,

20.00

➤ Coogans Bluff, Art-, Psychedelic-,Fusion-

&Stoner-Rock, Musiktheater

Piano,20.00

➤ M.O.P., Hip-Hop,JunkYard,

20.00

➤ Matt Woosey, Folk, Blues,

Roots, subrosa, 20.00

➤ SDP, FZW, 20.00

➤ Time For T,Indie,TropicalFolkrock,

FZW, 20.00

➤ Wynton Marsalis &Jazz at

Lincoln Center Ensemble,

Konzerthaus,20.00

DUISBURG

➤ Djäzzmatazz-Bar #11, mitPattak,

Beat FriendFörster,Djäzz,

20.00

ESSEN

➤ Die Sterne, Hotel Shanghai

➤ Gert Neumann &Jürgen

Markus, Grend,20.00

➤ Jan Bierther Trio &Johanna

Schneider, Jazz, Jugendzentrum

Werden

➤ Schrottgrenze, Powerpop,Indierock,Zeche

Carl,20.00

➤ Thursday Lab No.12, Indie

Pop, Alternative,mit Amber

Green, Banditen wie wir,20.30

HERNE

➤ Albert Vila Trio, Jazz, Flottmann-Hallen,20.00

MOERS

➤ Altin Gün, türkischerFolk,Psychedelic

Rock,Funk, Bollwerk

107

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |Timm Beckmanns

Liga der außergewöhnlichen

Musiker, Stadthalle,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Erja Lyytinen, Blues,Support:

Piledriver,Zentrum Altenberg,

20.00

➤ Gustav Peter Wöhler Band,

Ebertbad, 20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Jazz-Session, mitOpener,Altstadtschmiede,

20.30

➤ Kacy &Clayton, Country

Blues,Psychedelic Folkrock,Creative

OutlawsClub,20.00

UNNA

➤ Coverkrams, Pop, Rock /Schalander,Lindenbrauerei,

20.00

➤ Songs &Whispers, Spatz und

Wal, 20.00

WERNE

➤ Brinkmann Blues &Beyond

Trio, Baumhove Hotel Am

Markt, 20.00

Party

OBERHAUSEN

➤ Düsterdisco, EBM,Synthiepop,

Wave,Indie,80er,Zentrum Altenberg,21.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Lukas Wandke: Das Lsteht

für ..., in studio 108, Bahnhof

Langendreer, 20.00

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |Sven Pistor:

Vollpfosten Reloaded, Ringlokschuppen,

20.00

WITTEN

➤ Matthias Jung:Chill mal –

Am Ende der Geduld ist

noch viel Pubertät übrig,

WerkStadt,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,09.30

➤ JazzSpace –50Jahre ECM,

Zeiss-Planetarium,20.00

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,

14.00

➤ Schwarze Löcher, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 16.45

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,20.00

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 15.30

➤ Winterbeats, Comedy, Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

18.00

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

20.00

HAMM

➤ Night ofthe Dance, irischer

Stepptanz,Akrobatik,Schwarzlicht-Performance,Kurhaus

Bad

Hamm,20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Artist Diploma Schauspiel,

Teil 2, mitAbsolvent*innen des

Studiengangs Schauspiel, Folkwang

Theaterzentrum, 19.00

➤ Biedermann und die Brandstifter,

Stückvon Max Frisch,

Prinz Regent Theater,19.30

DIEPERFEKTE

GASTRONOMISCHE

ORIENTIERUNG

ACHTUNG!

Neue Ausgabe ab März im Handel

oder unter ueberblick.de

-UnserebestenRestaurants

-FancyFastFood

-Shopping Lifestyle

EntdeckenSie die

KochkünstlerIhrer Region!

www.ueberblick.de


Foto: Rada Radojcic

➤ Die Straße, Stücknach Cormac

McCarthy, Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Der Widersacher, Stücknach

Emmanuel Carrère /Studio,

Schauspielhaus,20.00

DUISBURG

➤ Schachnovelle, Figurentheater

mit Livemusik nach der Novelle

von Stefan Zweig, Gastspiel

der Bühne Cipolla, Theater,

19.30

ESSEN

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

HAGEN

➤ Ein Sommernachtstraum,

Komödienach Shakespeare, Theater,19.30

➤ SubsTanz trifft Schumacher,

Ballett mit Ballettabend

mit Choreographien von Filipa

Amorim, Peter Copek, Alexandre

Demont u.a., Theater,

19.30

HAMM

➤ Zwischen den Stühlen, Stück

vonSteffenMoor,ab13J., Kulturbahnhof(Helios

Theater),

11.00

HERNE

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit

Jürgen Seifert,KleinesTheater,20.00

MÜLHEIM

➤ ZwischenStücke |Intervention,

Stückvon Rebekka Kricheldorf,

mitStaatstheater Kassel,

Theaterander Ruhr, 19.30

OBERHAUSEN

➤ Späti, Late-Night-Format,Theater,

20.00

WERNE

➤ Irgendwas mit Menschen,

Komödi mit Kommödchen Düsseldorf,

Kolpinghaus

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Ein Mittsommernachtstraum,

öffentlicheProbe, Opernhaus,18.30

DUISBURG

➤ 6. Philharmonisches Konzert:Der

unsichtbare Dritte,

Werkevon Dvorák und Schumann,

Mercatorhalle,20.00

ESSEN

➤ Sinfonieorchester Basel &

Alexander Melnikov, Werke

von Beethoven, Philharmonie,

20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ 100 Jahre Ruhrgebiet,

Vortrag von Jörg Lorenz über

„Querenburg inden 1960ern

–Wie eine Universität einen

Stadtteil verändert“, Blue

Square, 18.00

➤ Acht Tage die Woche –Die

Beatles und ich, Lesung mit

Frank Goosen, Schauspielhaus,

19.30

➤ Ein Bergjahr imAllgäu, Multimediavortragvon

MichaelPröttel,

Bochumer Kulturrat e. V.,

19.30

➤ Planetarien, Streifzug durch

dieGeschichteder Planetarien

mit Tobias Wiethoff,Zeiss-Planetarium,

18.00

DUISBURG

➤ Lehmbruck Lecture –Otto

Mueller, Vortragvon Tanja Pirsig-Marshall,

Lehmbruck Museum,

18.00

ESSEN

➤ Seit`an Seit` –99Jahre AWO

Bezirksverband Niederrhein,

Vortragvon Thomas Lienkamp,Haus

derEssener Geschichte,

18.00

HALTERN

➤ Selbstzerstörung, Lesung mit

HelgeAchenbach, Buchhandlung

Kortenkamp,19.30

HATTINGEN

➤ Die Hoffnung und der Wolf,

mitAndreasHoppe,Stadtbibliothek,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Wenn der einfache Text ein

Rätsel bleibt, Vortragvon Rainer

Brödel, Willy-Brandt-Haus

(VHS), 19.30

➤ Über das Machen von Büchern,

Vortragvon HelgeMalchow,

Stadtbibliothek, 18.30

Bloody Carrie

Stephen Kings Horror-Meisterwerk „Carrie“

kommt ins Depot: Die 16-jährige Carrie White leidet

unter ihrer strengen Mutter und dem Mobbing

in der Schule –bis das schüchterne Mädchen

einen unorthodoxen Weg findet, sich an ihnen allen

zu rächen.

14.+15.2., Theater im Depot, Dortmund

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

11.30

MÜLHEIM

➤ Don Kidschote will Ritter

werden, mitTheater Don Kidschote,ab4J.,

KlosterSaarn,

16.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Jugend forscht, Beiträge aus

dem Regionalwettbewerb, DASA,

13.00

➤ Wurzeln und Flügel, offenes

Singenmit Konny Kurzmann, St.

Petri,19.00–21.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

OBERHAUSEN

➤ Bastel.Bar, Druckluft, 17.00

WETTER

➤ Jojo Rabbit, Film vonTaika Taititi,

Kulturzentrum Lichtburg,

20.00

WITTEN

➤ Kopfball! Das Fußballquiz,

Maschinchen Buntes,20.00

Fr.14.

Konzerte

BOCHUM

➤ Mister Misery, MelodicHardrock,

Gothic Glam +Support, Rotunde,19.30

➤ Trovaci, Balkan, Ska, Reggae,

Bahnhof Langendreer,20.00

DINSLAKEN

➤ Anthems, Jazz mitJan Klareu.

a.,Ledigenheim Lohberg

DORTMUND

➤ CCR Revival Band, Tribute

to Creedence Clearwater Revival

&John Fogerty, Storckshof,

20.00

➤ Florian Lohoff, Blues,Rock,

Funk, Soul, Blue Notez Club,

20.00

➤ Max Raabe &Palast Orchester,

Konzerthaus,20.00

➤ Rufus Coates &Jess Smith,

Dark Irish Folk &Blues,subrosa,

20.00

➤ Schwarz, Pop, Elektro,FZW,

20.00

➤ UK Subs, 77er Punk,MusiktheaterPiano,20.30

➤ Valentinskonzert, mit Inga

Strothmüller&Gästen, Hansa

Theater, 19.30

DUISBURG

➤ Central Park Band, ATribute

To Simon &Garfunkel,Kultur-&

BürgerzentrumSteinhof,20.00

DÜSSELDORF

➤ Shindy, Hip-Hop,Mitsubishi

ElectricHalle,20.00

ESSEN

➤ Abschlusskonzert des offenen

Liedkurses, Folkwang-

Universität,18.00

➤ Ausbruch +Happy Kadaver,

Deutschpunk, Don’t Panic,

19.00

➤ Helge Schneider, Grugahalle,

20.00

➤ Machmajatzz, Swing, Alter

Bahnhof Kettwig,19.30

➤ The Ghost Wolves, Blues,Garage,Punk,

Freak Show,20.00

(Einlass)

➤ WeststadtJam, mitOpener,

Weststadthalle, 19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Bermooda, Reggae,Wohnzimmer,20.00

HERNE

➤ Ellington Trio, Jazz, Literaturhaus,19.00

OBERHAUSEN

➤ Dede Priest &Johnny

Clark´s Outlaws, Texasblues,

Gdanska, 20.15

➤ Kissin’time, Kulttempel,20.00

➤ Testament, Support: Exodus,

Death Angel, Turbinenhalle,

19.00

➤ Zucchini Sistaz, Ebertbad,

20.00

RHEDE

➤ Hot’n’Nasty, Bluesrock, Blues,

21.00

WESEL

➤ Scala Trio, Jazz, Klezmer,Tango,

CaféVesalia,19.30

WITTEN

➤ Ein Hoch auf die Liebe –

Drei Freunde -drei Tenöre,

Pop, Saalbau,19.30

Party

AHLEN

➤ Tango Nachtschicht, mit DJ

Vagabundo,Schuhfabrik, 21.00

BOCHUM

➤ 20 Jahre Empire ofDarkness,

Live-Musik von ES23,

Form,ComaAlliance u. a.,+DJs

Vasi Vallis,Der Schulz, Matrix,

19.00

➤ Friday Clubbing, 1st: Charts,

Dance, House, Classics /

2nd: Black Music/3rd: 80er,90-

er,Fetenhits/4th: Partyschlager,

Prater,22.00

➤ Love Will Tear us Apart, Wave,80erDark

Wave,Synthie-Pop,

Die Trompete, 23.00

➤ Lust auf Techno, Projekt X,

23.55

DORTMUND

➤ 80s New Wave &Pop, FZW,

22.30

➤ DJ Patty, 70er,80er, 90er Pop&

Schlager,HausRode, 20.00

➤ Gestört aber geil, Tech House,DeepHouse,

Westfalenhallen,

19.00

➤ Off The Hook, 1st: House, Tech

House mit Nils König, SonerCatalbas,

RobertFernys /2nd:Techno

mitSergej Pribytkov,S.N.D.R.,

Großmarktschänke, 23.00

DUISBURG

➤ Metal Inferno, Old Daddy,

22.00

➤ Sound Dimension, Rocksteady,Ska,

NorthernSoul, Djäzz,

21.00

➤ Urban Castle, Grotte:Black

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,

Charts,Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal, Alternative,

Core,Pulp,22.00

ESSEN

➤ DJ Jean-Paul Polyester,

Garage, Punk u.a., Freak

Show, 20.00 (ca. 23 Uhr (nach

dem Konzert))

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,Rock, Turock, 23.00

➤ Ruhrpott-Disco, inklusive Party,Zeche

Carl,19.00

HAGEN

➤ Krazy Friday, mitKönig Knossi

(live), Club Capitol, 22.00

MÜLHEIM

➤ Grenzenlos, integrative Disco,

Ringlokschuppen, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Ü25,Pop,Rock,

Dance, Indie, Classics,Zentrum

Altenberg, 21.00

➤ Emotions, Druckluft, 23.00

RECKLINGHAUSEN

➤ studio10, Popund Rock mit

DJaneRather,Altstadtschmiede,

21.00

SCHWERTE

➤ Milonga, mit Live-Musik von

Flor de Lio, Auf der Heide,

20.00

➤ Tanzfestival NRW –Schwerte

tanzt |Discofox-Nacht,

mit DJ Alex +Tanzshowvon Sascha

Oltmann &AnicaWenzel,

Rohrmeisterei, 21.15

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Bademeister Schaluppke:

Chlorreiche Tage, Cabaret

Queue, 19.30

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Kai Magnus Sting: Best-of –

Und ich sach noch, Fletch Bizzel,20.00

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

HERNE

➤ Märchen Comedy, mitTheater

Zitadelle, Flottmann-Hallen,

20.00

MARL

➤ Faisal Kawusi: Anarchie, Theater,20.00

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |NightWash, Ringlokschuppen,

20.00

UNNA

➤ Sekt and the City: Letzte

Runde, im Kühlschiff, Lindenbrauerei,19.30

Foto: Band

WALTROP

➤ Johannes Flöck:Entschleunigung

aber Zack Zack!, MajesticTheater,20.00

WESEL

➤ Thomas Schmidt: Alles kann,

nichts muss!, Scala Kulturspielhaus,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,

Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,17.30

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,16.00

➤ Geheimnisvolles Universum,

virtuelleReise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,14.00

➤ Nuit Noire, Live-VisualszuDark

Electro &Gothic Rock, Zeiss-Planetarium,22.00

➤ Pink Floyd Reloaded, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 20.30

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-

Show,Zeiss-Planetarium, 09.30

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,20.00

➤ Traumzeit, Sternenshow mit

klassischer Musik, Zeiss-Planetarium,

19.00

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

20.00

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,Puppenspiel

u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

➤ Yesterdate, Revue,Aalto-Theater,

19.30

GLADBECK

➤ Musical Highlights Vol. 13,

Mathias-Jakobs-Stadthalle, 20.00

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

LÜNEN

➤ Moving Shadows, 40 Jahre

Bühnenjubiläum, Heinz-Hilpert-

Theater, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater, 19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Artist Diploma Schauspiel,

Teil 1, mit Absolvent*innen

des Studiengangs

Schauspiel, Folkwang Theaterzentrum,

19.00

➤ Asche zu Asche, Stück von Harold

Pinter /Kammerspiele,

Schauspielhaus,19.30 (Premiere)

➤ Die Physiker, Stück von Dürrenmatt,Rottstr5Theater,

19.30

➤ Hamlet, Stückvon Shakespeare,

Schauspielhaus,19.30

➤ Meisterklasse, Stück von TerrenceMcNally,

Prinz Regent Theater,19.30

➤ Terrorismus, Stückder Brüder

Presnjakow,mit dem Mitarbeiter*innen-Ensembleder

Studiobühne,Musisches

Zentrum

der RUB, 19.30

DORTMUND

➤ Bloody Carrie, Stück der Kulturbrigadennach

Stephen King,

ab 14 J.,Depot, 20.00

➤ Der große Ringelnatz-

Abend, Schauspiel und Rezitation

mitBarbaraKleyboldt und

Rüdiger Trappmann, RotoTheater,

19.30

➤ Helden wie wir, Einpersonenstück

von/mitAndreas Beck /

Studio,Schauspielhaus,20.00

DUISBURG

➤ Rita will’s wissen, Komödie

vonWilly Russel,Theater,19.30

ESSEN

➤ Benefiz, Stück von Ingrid Lausund,

Rü-Bühne,20.00

➤ Bis dass der Tod entscheidet,

Stück der Theatergruppe

Storytellers, Unperfekthaus,

19.00

➤ Der Reichsbürger, Einpersonenstück

vonKonstantinund Annalena

Küspert/Box, Schauspiel,

19.00

➤ Der Stein, Stückvon Marius

von Mayenburg /Grillo,Schauspiel,

19.30

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

➤ Einer flog über das Kuckucksnest,

Schauspiel von Dale

Wasserman nach Kesey,Studio-Bühne,20.00

➤ Falco, Theater Courage,20.00

➤ Reservoir Dogs, Stück nach

Quentin Tarantino,Theater Essen-Süd,

19.30

GELSENKIRCHEN

➤ neunzehnvierundachtzig,

Stücknach Orwell, Flora, 20.00

HAGEN

➤ King Charles III, Dramanach

Shakespeare,mit der bremer

shakespeare company, Theater,

19.30

➤ SubsTanz trifft Schumacher,

Ballettmit Ballettabend mit Choreographien

von Filipa Amorim,

PeterCopek,Alexandre Demont

u. a.,Theater,19.30

HAMM

➤ Zwischen den Stühlen, Stück

vonSteffenMoor,ab13J., Kulturbahnhof(Helios

Theater),

11.00

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

➤ Der Petersilien-Mörder, Krimikomödievon/mit

Jürgen Seifert,

KleinesTheater,20.00

ISERLOHN

➤ Dimensions ofDance, Ballettt,

Choreographie vonRicardo

Fernando,Parktheater,20.00

MÜLHEIM

➤ Boat Memory –Das Zeugnis,

Stückdes Ensembles, Theaterander

Ruhr,19.30

OBERHAUSEN

➤ The Big Shot Music Collection,

Gastspieldes TheatersOberhausen,

Ludwiggalerie,Schloss

Oberhausen, 19.00

➤ Todeines Handlungsreisenden,

Stück von Arthur Miller,

Theater, 19.30

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Dominik Susteck, Orgelwerke,

Ev.PauluskircheInnenstadt,

17.00

➤ Orgelmusik für Verliebte,

mitChristopher Brauckmann &

Gästen,Propsteikirche St.Peter

und Paul, 19.30

DORTMUND

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

vonRalph Benatzky, mit

den Dortmunder Philharmonikern

u. a.,Opernhaus, 19.30

➤ Orgel zu Mittag |Dominik

Susteck:Windspiele, St.Petri,

13.00

DUISBURG

➤ Konzertexamen Eugenio Catone,

Werkevon Schostakowitsch,

Folkwang-Universität,

19.30

ESSEN

➤ Idyll, Werkevon Dvorak &Wagner,Philharmonie,20.00

➤ Kleines Podium, musikalische

Darbietungen von Schüler*innen

verschiedener Fächer&Ausbildungsstufen,

Folkwang-Musikschule,18.00

➤ Liedkurs Abschlusskonzert,

Folkwang-Universität, 18.00

➤ Michal Tal &Shiri Tintpulver,

Werkefür Klavier &Cello

von Beethoven, Brahms,Bürgermeisterhaus,19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Das Idiot*innenaquarium,

Literaturfest,Thema:Das Lächeln

–Die Signatur der Zuversicht,

Thealozzi, 19.30

➤ Romantische Valentins-Lesung,

IUZSternwarte, 19.30

➤ Ruhrspione, Lesungmit Uwe

Wittenfeld+Live-Musik von David

Minchin, Bochumer Kulturrat

e. V.,20.00

DUISBURG

➤ Rückkehr nach Schapdetten,

Lesung mit Harald Gesterkamp,

TausendundeinBuch, 19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Congenial, Lesung mit Susan

Kreller, mit Live-Musik von Jun-

Ho Gabriel Yeo(p), Consol Theater,

20.00

LÜNEN

➤ Lydia Benecke &Marcus

Schwarz, Vortragüber forensische

Wissenschaften, Geschwister-Scholl-Gesamtschule,20.00

Altin Gün

Altin Gün bedeutet auf Türkisch so viel wie „Goldener

Tag“ –und den will die sechsköpfige holländisch-türkische

Band ihren Zuhörern bescheren.

Dafür kommen sie aus ihrer Heimatstadt Amsterdam

nach Moers und verbinden bekanntes Liedgut

aus der Türkei mit dem Psychedelic-Funk-Rock

der 1970er Jahre.

13.2., Bollwerk, Moers

OBERHAUSEN

➤ sans trophée, Lesung mit Lütfiye

Güzel, Literaturhaus,19.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Liebesgeschichten in den

Sternen, Vortragvon Karsten

Müller, Westfälische Volkssternwarte,19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Die unglaubliche Geschichte

vom kleinen Roboterjungen,

Stück von Jimmy Osborne,

SueBuckmaster, ab 6J., Schauspielhaus,

10.00

➤ Ein Sternbild für Flappi, Märchen,

ab 4J., Zeiss-Planetarium,

11.30

DORTMUND

➤ Die erstaunlichen Abenteuer

der Maulina

Schmitt, Stück von Finn-Ole

Heinrich &Dita Zipfel, ab 10

J., Kinder- und Jugendtheater,

19.00 (Premiere)

RECKLINGHAUSEN

➤ Sonne,Mond und Sterne,

Vortragvon BurkardSteinrücken,

ab 5J., Westfälische Volkssternwarte,16.00

Und sonst

DUISBURG

➤ Tag der Senioren, mitRollator-Rallye,Infos,

Vorträgen u. a.,

Kath. BildungsforumDuisburg-

West,10.00–16.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–22.00

GELSENKIRCHEN

➤ Premierenfieber, zu „Die

Macht des Schicksals“, Musiktheater

im Revier,18.00

WITTEN

➤ Valentinstags Café, Treff,

16.00

Sa.15.

Konzerte

BOCHUM

➤ Compania Bataclan, Balkan,

Klezmer,Anatolian Grooves,Reggae,Swing

u. a.,DIDF-Zentrum,

19.30

➤ Maerzfeld, NDH, Support: Soulbound,Matrix,

19.00

➤ Tatyana And The Gentlemen,

Zeiss-Planetarium, 21.00

➤ Thrash Alliance, mitDestruction,

Legion Of TheDamned, Suicidal

Angels, Final Breath, Matrix,

18.30

DORTMUND

➤ Hemingway’s Whiskey, Café

AltWien, 20.00

➤ Johnny Spätzünder, Acoustic

Rock‘n’Roll,subrosa, 20.00

➤ Max Raabe &Palast Orchester,

Konzerthaus,20.00

➤ Old American Music, Gospel

u. a. mitPeter Sturm, Mitsingen

erwünscht, Kultur im Wohnzimmer,19.00

➤ Retrogott &HulkHodn, Hip-

Hop,JunkYard, 20.00

DUISBURG

➤ She’s Got Balls +Different

Inside, ATributeToAC/DC, Old

Daddy,20.00

➤ Teddy Technik´s Effekthascher,

Rock´n Roll, Brauhaus

Webster,20.00

ESSEN

➤ Flashback, tributeto, Alter

Bahnhof Kettwig,19.30

➤ Folkwang Studientag Singen

mit Kindern, Abschlusskonzert,

Evangelische Kirche

Werden, 18.30

➤ Gökhan Türkmen, Pop, Grugahalle,

20.00

➤ Irish Pub Night, mit Ring of

Kerry,Julius-Leber-Haus,20.00

➤ Philipp Dittberner, Singer/Songwriter,

Zeche Carl, 20.00

➤ Queer –Songs about Diversity,

Abschlusskonzertmit FaulenzA,

Sir Mantis,Lena Stoehrfaktor,Support:

Liser,JirkaOtte,

DJ Freakybee,Canuto,King Lui,

DjAmperr,Drei UnzenGold,

Weststadthalle, 20.00

➤ Sound on –Vol. 1, Abschlusskonzertmit

den Teilnehmer*innen

des Workshops&Amilli, Serious

Klein, Raffi Balboa, Naina&

Hoe__Mies, PACT Zollverein,

19.00

➤ Sundown, Sailor’sPub,19.00

➤ The Offenders +SKArtoffel,

Ska-Punk, Don’t Panic, 19.00

➤ Triosence, Jazz, Mariengymnasium,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ Mercy Street, TributetoPeter

Gabriel, Kaue,20.00

LÜNEN

➤ The 12 Tenors, Heinz-Hilpert-

Theater, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Ecki, Turbinenhalle,19.30

UNNA

➤ 17. Unnaer Kneipennacht,

Verschiedene Locations, ab ca.

20.00

WESEL

➤ Clint Isola, Oldies zumMitsingen,CaféVesalia,19.30

➤ Glengar, Irish Folk, ScalaKulturspielhaus,

19.30

WITTEN

➤ But IsItArt?, Rock, Support:

TheGreat Plains, MaschinchenBuntes,

20.00

➤ Metal For Mercy –Gothic

Night, mit Seelensturm, Trümmertiefen,

Schockraum, TheFlaw

&Leichenwetter, JZ Famous,

19.00

Party

AHLEN

➤ Faltenwurf, Funk,Reggae,

Crossover,Wavemit DJ MikeB.,

Schuhfabrik, 21.00

BOCHUM

➤ 2010er Party, mitR.I.O.feat.

U-Jean, Prater,22.00

➤ Goa Xperience, Projekt X,

23.55

➤ Oh Junge, 1st: Deutschrapmit

Visa Vie/2nd: Trap,Turnup,Rotunde,23.00

DORTMUND

➤ 90er- &2000er-Party, Eurodance,Hip-Hop,Trash

u. a.,FZW,

23.00

➤ 90s Rap &Funky Soul, Funk,

Soul, Hip-Hopmit MaxGyver,Der

Wolf,Großmarktschänke, 23.00

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Exodus, mit NeverSurrender,

TheSatan, Neophyte, Miss K8,

Angerfist,N-Vitral,Dr. Peacock,

Westfalenhallen,20.00–06.00

➤ Glücksrad, querbeet mit

Soeren Spoo &Gästen, Oma

Doris, 23.00

➤ La Boum, Beat, Soul,

Rock’n’Roll mit Timmi &Martini,

Sissikingkong, 22.00

DUISBURG

➤ Bubble Up, Dancehall mitDJs

Briah &Poolshark ,Baba Su,

23.00

➤ Burn the City, Djäzz, 23.00

➤ Plattenküche, DiscoClassics,

MezzomarSeehaus,22.00

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/2nd:Partyhits, Classics /3rd:

Rock,Alternative,Pulp,22.00

➤ The 90´s Rock &Wave, Wave,

Rock, Alternative,Old Daddy,

nach dem Konzert

ESSEN

➤ Dream Party, Pop&Rock der

70er bis90eru.a., mitDJBlack

Sheep, Grend, 21.00

➤ Metalmania, all kinds of Metal

mit DJsThroatcancer&Stephan,

Turock, 23.00

➤ Rock-o-la, ClassicRockmit DJ

Otti,FreakShow,20.00

➤ Süd’Rock Disco –Special,

80er,Südrock, 23.00

HAGEN

➤ Partynacht, 1st: House &

Charts feat. DJ Mike Miller/

2nd: Fetenhits&Partyclassics mit

DJ Bi.Bo /3th: Black Music feat.

DJ U-Nique, Club Capitol, 22.00

HAMM

➤ Engel Reloaded, 80er,90er,

Partyschlager,Kulturrevier Radbod,

22.00

MÜLHEIM

➤ Mach das mal lauter, mitAsexual

BurnoutSisters (live), Seren.A,DeFopfkikkz,OhneWuch,

AZ, 22.00

OBERHAUSEN

➤ Bang!, Queer-Party mitIndie(tronic),

Pop, RootsTechno,Indie,Punk,

Rock, Funk, Soul u. a. /

all Areas,Druckluft,23.00

➤ Dark &New Wave Night,

Kulttempel, 22.00

52


Foto: mkoehler

➤ Disconaut, Pop, Charts, ZentrumAltenberg,22.00

RECKLINGHAUSEN

➤ UpRE-She, Frauenschwoof mit

DJane Bianca, Altstadtschmiede,

20.00

UNNA

➤ Kneipennacht Aftershow-

Party, Charts,Partyhitsmit DJ

Tony Ge /Kühlschiff, Lindenbrauerei,23.00

➤ Subergs Ü30-Party, auf 3

Floors,Stadthalle, 21.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Barbara Ruscher: Ruscher

hat Vorfahrt, Cabaret Queue,

19.30

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Günna Royal, Theater Olpketal,

19.00

➤ Kai Magnus Sting: Best-of –

Und ich sach noch, Fletch Bizzel,20.00

DUISBURG

➤ Dr.Pop:Hitverdächtig, Explorado

Kindermuseum,20.00

MOERS

➤ Faisal Kawusi: Anarchie, Enni

Eventhalle,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,

Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,18.15

➤ Faszinierendes Weltall,

virtuelle Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,

14.15

➤ Geheimnisvolles Universum,

virtuelleReise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,17.00

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

15.00+20.00

➤ Sternstunde, Weltraumshow

mit Pop- &Rockballaden, Zeiss-

Planetarium, 19.30

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

20.00

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,14.30+19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Artist Diploma Schauspiel,

Teil 2, mit Absolvent*innen

des Studiengangs Schauspiel,

Folkwang Theaterzentrum,

19.00

➤ Iwanow, Stückvon Tschechow,

Schauspielhaus,19.30

➤ Terrorismus, Stückder Brüder

Presnjakow,mit dem Mitarbeiter*innen-Ensembleder

Studiobühne,Musisches

Zentrum

der RUB, 19.30

DORTMUND

➤ Bloody Carrie, Stück der Kulturbrigaden

nach Stephen King,

ab 14 J.,Depot, 20.00

➤ Der Gott des Gemetzels, Komödie

vonYasminaReza,

mit austroPott, Kino im U, 19.30

➤ Die göttliche Komödie II:

Purgatorio, Ballett vonXin

Peng Wang, Opernhaus,19.30

➤ Lolita (R)evolution (Rufschädigendst)

–Ihr Alle seid

die Lolita Eurer Selbst!, Performance

von Jonathan Meese,

Schauspielhaus,19.30

➤ Theodor Fontane –Ein Leben

in der Mark Brandenburg,

Schauspiel &Rezitation

mit Barbara Kleyboldt &Rüdiger

Trappmann, Roto Theater,

19.30

DUISBURG

➤ Die fidel-verrückte Hippie-

WG, Theater Best Ager,Die Säule,15.30

ESSEN

➤ Am Boden, Stück von George

Brant /Box,Schauspiel,19.00

➤ Benefiz, Stück von Ingrid Lausund,

Rü-Bühne,20.00

Albrecht Schrader

Der Songwriter, Komponist, Arrangeur und Entertainer

Albrecht Schrader macht schon sein ganzes

Leben Musik. Ein echtes Multitalent eben. Viele

seiner Stücke und Arrangements kennt man aus

Film, Fernsehen und Theater. Nun reist erals Solokünstler

über die Bühnen der Nation.

16.2., Zentrum Altenberg, Oberhausen

➤ Bis dass der Todentscheidet,

Stück der Theatergruppe

Storytellers, Unperfekthaus,

19.00

➤ Cash –und ewig rauschen

die Gelder, Farcevon Michael

Cooney /Grillo,Schauspiel,19.30

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

➤ Einer flog über das Kuckucksnest,

Schauspiel von Dale

Wasserman nach Kesey,Studio-Bühne,20.00

➤ Falco, Theater Courage,20.00

➤ Freunde der italienischen

Oper, Komödievon Sigi Domke

/Theater Freudenhaus,Grend,

20.00

➤ Onegin, Ballett vonJohnCranko,

Aalto-Theater,19.00

➤ Reservoir Dogs, Stück nach

Quentin Tarantino,TheaterEssen-Süd,

19.30

GELSENKIRCHEN

➤ Les Noces /Sacre, Choreografien

vonMauroBigonzettiund

Ivgi &Greben,mit Musik vonStrawinsky/GroßesHaus,

Musiktheater

im Revier,19.30

➤ Tanz.hautnah, öffentliches

Training der MiR Dance Company,Musiktheater

im Revier,09.50

➤ neunzehnvierundachtzig,

Stück nachOrwell,Flora, 20.00

HAGEN

➤ SubsTanz trifft Schumacher,

Ballettmit Ballettabend mit Choreographien

von Filipa Amorim,

PeterCopek,Alexandre Demont

u. a.,Theater,19.30

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

➤ Heldin des Tages, Komödie

von ChristianWeymayr,Kleines

Theater,20.00

MÜLHEIM

➤ Boat Memory –Das Zeugnis,

Stückdes Ensembles, Theaterander

Ruhr,19.30

OBERHAUSEN

➤ Mojo Mickybo, vonOwen

McCafferty, Theater,18.00

➤ Peer Gynt, Revue nach Ibsen,

Theater,19.30

WITTEN

➤ Sushi für alle, Stückvon KristofMagnusson,

WerkStadt,

19.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy All in 2–Dvorak: Konzert

für Violoncello und Orchester

h-Moll op.104,

mit Johannes Zink (Moderation),

Daniel Müller-Schott

(vc),BoSy, Musikforum,18.00

DORTMUND

➤ Sängerportrait, mitPenny Sofroniadou,

Giulia Montanari, Daegyun

Jeong,Gerard Farreras,

Opernhaus,15.00

GELSENKIRCHEN

➤ Hör.Genuss, Lieder vonSchubert,

Schumann, Williams mit Tobias

Glagau(Tenor) /Kleines

Haus,Musiktheater im Revier,

19.30

HAGEN

➤ Hoffmanns Erzählungen (Les

Contes D`Hoffmann), Oper

vonOffenbach, in französischer

Sprache mitdeutschen Übertiteln,Theater,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Orgel Plus –Flöte, Christuskirche,16.00

➤ Rathauskonzert –Fantasie,

Groteske,Posse,Humoreske,

kammermusikalischeWerke

August Klughardt,Marlon Herrera,Adolf

Busch,Prokofjew, Rathaus,11.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Schippen Hacken Graben

Buttern, Lesung mit Maria

Wolf +Live-Musik von Serge

Corteyn, Bochumer Kulturrat

e. V.,20.00

➤ Schreibung, Live-Literatur mit

Benjamin Weissinger,atelier automatique,

19.00

➤ Städtebattle –Ruhrgebiet

vs. Zürich, Poetry Slam, Moderation:

Sandra Da Vina /

Kammerspiele, Schauspielhaus,

19.30

DUISBURG

➤ The long way home, Reisevortragvon

Dennis Ciminski-

Tees,Steinbruch, 16.00+19.30

HAGEN

➤ Warum ich Nazi wurde, musikalische

Lesung mitSven Söhnchen&BjörnNonnweiler,Werkhof

Kulturzentrum, 20.00

MOERS

➤ Hüsch und die Verwandten,

Lesung mitJoachim Henn,

Schlosstheater,19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Der Aufstand der Anständigen,

Stück mit Thealozzis Kinder,

Thealozzi, 18.00

➤ Der Räuber Hotzenplotz und

die Mondrakete, ab 5J.,

Zeiss-Planetarium,11.30

➤ Der schlaue, dumme Fuchs,

ab 4J., HalloDu-Theater,16.00

➤ Dinos im Weltall, ab 6J.,

Zeiss-Planetarium,13.00

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-

Planetarium, 15.30

➤ Rapunzel, mit Figurentheater

Daisy Blau, ab 4J., Theater der

Gezeiten,16.00

➤ Rumpelstilzchen, Märchen der

Brüder Grimm, mitMarionettenbühne

Hurleburlebutz,Johanneskirche,15.00

ESSEN

➤ S-Klasse, öffentlichesAufnahmekonzert,

Folkwang-Musikschule,10.00

➤ Stromer, StücknachSarah V&

Claude K. Dubois,Schauspiel,

15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Klabauterball, Karneval der

KG Roten Funken, Vestlandhalle,

14.00–18.00

WETTER

➤ Die Eiskönigin 2,Film vonJennifer

Lee/Chris Buck,KulturzentrumLichtburg,16.00

WITTEN

➤ Pinocchio –das Musical,

mitTheaterLiberi, ab 4J., Saalbau,

15.00

Märkte &Messen

ESSEN

➤ Kamerabörse, Zeche Carl,

10.00–16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ladylike, Messefür Beauty,

Wellness&Kosmetik, Organisation

&Finanzen, Autos,Technik &

Multimediau.a., Ruhrfestspielhaus,10.00–18.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Interzone Perceptible |Turning

Pages, elektronische Live-

Musik zu F.W. Murnaus Stummfilm

„Der letzte Mann“,

Rottstr5Theater,19.30

➤ Steampunk Jahrmarkt, Jahrhunderthalle,

13.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–22.00

GELSENKIRCHEN

➤ Siebzehn und Vier, Zelluloid-

Doppelprogramm, Schauburg,

11.00

HAMM

➤ Repair-Café, CVJM-Heim (Johannes-Busch-Haus),

10.00–13.00

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |Biyon Kattilathu,

Stadthalle

RECKLINGHAUSEN

➤ 69.Fest der Feste, Karneval

mit KG Poahlbürger Recklinghausen

1948 e.V.,Bürgerhaus Süd,

19.30

SCHWERTE

➤ Tanzfestival NRW –Schwerte

tanzt |Schwerte tanzt,

Galaabend, Rohrmeisterei

WE

YOU

Foto: Christine Lindemann

So.16.

Konzerte

BOCHUM

➤ Kiefer Sutherland, Country,

Matrix,20.00

DORSTEN

➤ Born ToSwing, Swing, Bebop,

VHS, 19.00

DORTMUND

➤ Climax Blues Band, Blues,

Rock, Soul, Funk, Musiktheater

Piano,20.00

➤ Der neue französische

Chanson-Abend, Lieder von

Edith Piaf, Charles Trenet u. a.,

mit Barbara Kleyboldt (voc) &

Niclas Floer (p), Roto Theater,

18.00

DUISBURG

➤ Stringray, Unplugged-Cover

vonSongs der letzten 50 Jahre,

Steinbruch, 20.00

ESSEN

➤ Hendrik Meurkens Quartett,

Jazz, Bürgermeisterhaus,18.00

GELSENKIRCHEN

➤ MiR Goes Jazz –Duke

Ellington, mitNeuePhilharmonie

Westfalen/GroßesHaus,

MusiktheaterimRevier,18.00

MÜLHEIM

➤ Ali Claudi &Hans Günther

Adam, Swing-Standards,Latin-

Jazz, KlosterSaarn, 19.30

MÜNSTER

➤ Sophie Zelmani, Hot Jazz Club,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Albrecht Schrader, Zentrum

Altenberg, 20.00

➤ Marko Hietala, Metal,Support:

Oceanhoarse,Turbinenhalle,

20.00

Party

OBERHAUSEN

➤ Nobody is Perfect, integrative

Disco,Zentrum Altenberg,

17.00

Comedy &Co.

BOTTROP

➤ Comedy im Saal, mitBenjamin

Eisenberg&Gästen, Kammerkonzertsaal,

19.00

DORTMUND

➤ Bernd Gieseking:Abdafür,

Cabaret Queue,19.00

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

18.30

Musical &Show

BOCHUM

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

12.15

➤ Faszinierendes Weltall,

virtuelle Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,

17.15

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,

18.30

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

14.00+19.00

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 14.45

➤ Winterbeats, Comedy, Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

19.00

➤ artSPACE –Urbanatix X,

Zeiss-Planetarium,19.45

DORTMUND

➤ Grenzenlos Musical 1, Songs

ausGrease,Elisabeth u. a.,Hansa

Theater,17.00

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

14.00+18.00

HERNE

➤ Musical Highlights, Kulturzentrum,

18.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,14.00+19.00

WERL

➤ Celtic Rhythms, Tanz- und Musikshow,Stadthalle,

19.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Die Frau,die gegen Türen

rannte, Stück nach Roddy Doyle,Prinz

Regent Theater,19.30

➤ Die Göttin,die Alte und der

Tod, Figuren-&Objekttheater

mit Erzähltheater Fabularasa,

Theater der Gezeiten, 19.30

➤ Geschichten aus dem Wiener

Wald, Stückvon Ödön von

Horváth, Schauspielhaus,17.00

➤ Misery, Stück nach Stephen

King,Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Echte Liebe, Stückdes DortmunderSprechchors/Studio,

Schauspielhaus,18.30

➤ Play:Möwe –Abriss einer

Reise, Stücknach Tschechowvon

Kay Voges &Ensemble,Schauspielhaus,18.00

DUISBURG

➤ Ballett am Rhein –b.42, mit

„SquareDance“ von GeorgeBalanchine,„Symphonic

Poem“

von Remus

Sucheana, „Reformationssymphonie“

von Martin Schläpfer,Theater,

15.00

➤ Die fidel-verrückte Hippie-

WG, Theater Best Ager,Die Säule,15.30

➤ Rita will’s wissen, Komödie

von WillyRussel,Theater,19.30

ESSEN

➤ Benefiz, Stück von Ingrid Lausund,

Rü-Bühne,19.00

➤ Bis dass der Todentscheidet,

Stück der Theatergruppe

Storytellers, Unperfekthaus,

17.00

➤ Der Ruhrfaust, Komödie nach

Goethe /Theater Freudenhaus,

Grend, 17.00

➤ Die Zambalas.Rondell, TheaterCourage,

18.00

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

18.30

GELSENKIRCHEN

➤ Momo, Tanzstück von Giuseppe

Spota, nachMichael Ende /Kleines

Haus,Musiktheater im Revier,18.00

➤ Random Scenes, Impro, Consol

Theater, 18.00

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

17.00

➤ Zwei wie Bonnie &Clyde,

Komödievon TomMüller und Sabine

Misiorny,Kleines Theater,

18.00

MOERS

➤ Parade 24/7, Schlosstheater,

11.30 (Matinee)

OBERHAUSEN

➤ Der Sandmann, vonE.T.A.

Hoffmann,Theater,18.00

➤ Schuld und Sühne, Stücknach

Dostojewski,Theater,18.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ Andreas Schmidt, Orgelwerke,

PropsteikircheSt. Peterund Paul,

16.00

➤ BoSy Matinée 3, Werke

von Chausson,Dvorak mitDaniel

Müller-Schott (vc), BoSy,Musikforum,11.00

DORTMUND

➤ Christian Tetzlaff &Deutsche

Kammerphilharmonie

Bremen, Werkevon Beethoven,

Schönberg, Brahms,Konzerthaus,

16.00

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

vonRalph Benatzky,mit

denDortmunder Philharmonikern

u. a.,Opernhaus, 15.00

➤ Mozart Matinee, Werke

von Haydn, Mozart, mitden ZagrebSoloists,

AnouchkaHack(vc),

Konzerthaus,11.00

DUISBURG

➤ 6. Kammerkonzert, Alexander

Lonquich(p) spielt Werkevon S-

trawinsky, Bach und Beethoven,

Mercatorhalle,19.00

ESSEN

➤ 5. Kammerkonzert, Werkevon

Dvorak, Ysaye&Kodaly,RWE Pavillon,

11.00

➤ Der Rosenkavalier, Oper von

Strauss,Aalto-Theater,16.30

➤ Jugend musiziert, Abschlusskonzert

mit Preisträger*innen

des 57. Regionalwettbewerbs

Essen, Schloss

Borbeck, 11.00

Schachthauerkind

Seit über einem Jahr ist es aus und vorbei: Die letzte

Zeche des Ruhrgebiets wurde geschlossen und

mit ihr fand eine ganze Ära ihr von Kohlenstaub

vorzeitig ergrautes Ende. Mit Geschichten, Erzählungen

und Erinnerungen will Autorin Christine

Lindemann das Lebensgefühl von zwei Jahrhunderten

ehrlicher, harter Arbeit auffrischen.

17.2., Stadt- und Landesbibliothek Dortmund

➤ Katharina Konradi, Werke

von Schostakowitsch, Beethoven,

Kahn, Rachmaninow,Philharmonie,11.00

➤ Orchestra della Svizzera italiana

&Khatia Buniatishvili,

Werkevon Liszt, Schubert&Rossini,

Philharmonie, 19.00

GELSENKIRCHEN

➤ 3. Foyerkonzert, Werkevon

Schubert, Kodály,Francais,Mozartmit

Neue Philharmonie

Westfalen/Foyer GroßesHaus,

Musiktheater im Revier,11.15

HAGEN

➤ Der Graf von Luxemburg,

Operette in drei Akten vonLehár,

Theater,15.00

HAMM

➤ Roland Vossebrecker, Benefizkonzert,Werke

von Bach,

Brahms u. a.,Pauluskirche

MOERS

➤ Marc Froncoux &Manfred

Schmidt, Werkevon Piozolla&

Brahms fürCello &Klavier,Martinstift,11.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Unendlich viele Affen, mit Jason

Bartschu.a., Riff, 20.00

➤ Wildes Namibia, Multivision-

Show mit Bernd Wasiolka,Bahnhof

Langendreer,19.00

DORTMUND

➤ Dem ‚Rössl‘ auf den Zahn

gefühlt, Podiumsdiskussion zur

historisch-informierten Aufführungspraxis,Opernhaus,

13.30

➤ Spanien nach der Wahl, Vortragund

Diskussion mitStefan

Roggenbuck, Auslandsgesellschaft,

11.00

HALTERN

➤ Gut gerüstet anRhein und

Lippe, Vortragvon Boris Alexander

Burandt über „Trachtund-

Ausrüstungder römischenSoldatenzur

Zeit desAugustus“, Römermuseum,

17.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Elle-Rebelle, Lesung mit Lütfiye

Güzel, Atelierhaus,18.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Ein Sternbild für Flappi, Märchen,

ab 4J., Zeiss-Planetarium,

11.00

➤ Rapunzel, mit Figurentheater

Daisy Blau, ab 4J., Theater der

Gezeiten,16.00

➤ Tabaluga und die Zeichen

der Zeit, Musikshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,16.00

➤ Zeitreise unter Sternen, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

13.30

DORTMUND

➤ 1,2,3, Märchengaukelei!,

Puppentheater,Musik und Geschichten,ab4J.,

Märchenbühne

im Haus Rodenberg, 15.00

➤ Die Schmuddels feiernKarneval,

mitdem TurboPropTheater,ab

4J., Fletch Bizzel, 11.00+15.00

➤ Die erstaunlichen Abenteuer

der Maulina Schmitt,

Stückvon Finn-Ole Heinrich&Dita

Zipfel, ab 10 J.,Kinder-und Jugendtheater,16.00

➤ Kaspers Hund Wuschel wird

verzaubert, Handpuppenspiel,

ab 3J., NostalgischesPuppentheater

im Westfalenpark, 14.00

HALTERN

➤ Familiensonntag, Römermuseum,

11.00

HERNE

➤ Ritterhelmpflicht für kleine

Drachen, Figurenstück mitMusik&Mitspielaktionen,

ab 4J.,

Tigerpalast,11.00

HERTEN

➤ Monsterquatsch und Wackelzähne,

Stück mitLilaLindwurm,ab3J.,Glashaus,15.00

ISERLOHN

➤ Pinocchio –das Musical,

mitTheaterLiberi, ab 4J., Parktheater,15.00

MENDEN

➤ Himmlische Strolche, Oper,ab

4J., Wilhelmshöhe,16.00

MÜLHEIM

➤ Der Wolf und die sieben

Geißlein, mitMaria Neumann,

ab 5J., Theaterstudio,16.00

WETTER

➤ Die Eiskönigin 2,Film vonJennifer

Lee/Chris Buck,KulturzentrumLichtburg,16.00

Märkte &Messen

BOCHUM

➤ Bochumer Schallplatten-

Börse, RuhrCongress,

11.00–16.00

Schallplatten

&CD- Börse

RuhrCongress

16.2.

DORTMUND

➤ Westfälische Münz- &

Sammlermesse, Westfalenhallen,

09.00–16.00

DUISBURG

➤ Jomo’s Modellbahn- &

Spielzeugmarkt, Glückauf-

Halle,10.00–15.00

ESSEN

➤ Metalbörse, CDs, Vinyl, T-

Shirts,Patches,Schmuck u. a.,Turock,

12.00–18.00

HATTINGEN

➤ Jomo’s Modellbahn- &

Spielzeugmarkt, Henrichshütte,11.00–16.00

OBERHAUSEN

➤ ARTwinterMarkt, In Hostel

Veritas, 11.00–17.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Ladylike, Messefür Beauty,

Wellness&Kosmetik, Organisation

&Finanzen, Autos,Technik &

Multimediau.a., Ruhrfestspielhaus,10.00–18.00

WITTEN

➤ Mädchenklamotte, Saalbau,

11.00–16.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Historischer Jahrmarkt, Jahrhunderthalle,

11.00–19.00

DORTMUND

➤ Familientag, Mitmach-Angebote

zurAusstellung „Fertig? Los!“,

DASA, 10.00–18.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Green Screen, Naturfilme,CinemaxX,

13.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

HAGEN

➤ Guten Morgen Welt, Tagder

Kulturen /Lutz, Theater,11.00

MÜLHEIM

➤ MH-Skatmeisterschaften, 2.

Runde,Feldmannstiftung,09.00

WETTER

➤ Jojo Rabbit, Film vonTaika Taititi,

KulturzentrumLichtburg,20.00

Mo.17.

Konzerte

OBERHAUSEN

➤ Maerzfeld, NDH,Support: Soulbound,Kulttempel,

19.00

Comedy &Co.

OBERHAUSEN

➤ Nightwash Live, Ebertbad,

20.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Asche zu Asche, Stück von Harold

Pinter/Kammerspiele,

Schauspielhaus,19.30

➤ Cybermobb, Jugendstück

zu Kommunikation im Internet

und Cybermobbing, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

ESSEN

➤ EineStunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy Peach,

Nicola Tiggeler,SaskiaValenciau.a.,

Theater im Rathaus,19.30

OBERHAUSEN

➤ Der Sandmann, vonE.T.A.

Hoffmann,Theater,11.00

53


Foto: Tine Acke

Axel Prahl und das Inselorchester

Wenn er nicht gerade Mordfälle im Fernsehen

löst, singt Axel Prahl seinem Publikum gerne etwas

ins Ohr: authentisch und bodenständig. Seine

deutschsprachigen Songs schreibt Prahl selbst. In

ihnen verarbeitet der Schauspieler sein eigenes Erleben

einer wirren, schönen, wunderbaren Welt.

19.2., Lichtburg, Essen

Foto: Cristobal Jurado

Suzan Köcher

Ein Mix aus Sixties-Beat, Folk und düsterem Chansonpop:

Das ist Suzan Köcher. Nun schlägt sie mit

ihrer Band Suprafon das zweite Kapitel auf: Ein

bisschen mehr Psychedelic Rock, Westcoast-Pop

und Krautrock geben ihrer Stimme einen frischen

Anstrich.

20.2., Subrosa, Dortmund

54

Oper &Klassik

ESSEN

➤ SWR Symphonieorchester,

Werkevon Mahler &Strauss,

Philharmonie,20.00

GELSENKIRCHEN

➤ 6. Sinfoniekonzert –Anarchie,

Werkevon Zimmermann,

Gulda, Beethoven, mitNeuePhilharmonie

Westfalen,Raphaela

Gromes (vc),Musiktheater im

Revier, 19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Alle Jubeljahre |Erinnerung

an bedeutende Persönlichkeiten,

Vortrag von

Susanne Friede über „Albert

Camus und die Existenz des

Anderen“, Blue Square,

18.00

➤ Johans Happy Hour, JohanSimons

im Gespräch mit Sandra

Hüller/Tanas, Schauspielhaus,

20.00

DORTMUND

➤ Globalisierung konkret, Moderation:

Till Strucksberg, Auslandsgesellschaft,

19.00

➤ Kopfnoten –Eine kleine

Geschichte des Publikums

|Romantik –imSalon

und im Konzertsaal, Vortrag

von Michael Stegemann,

Orchesterzentrum NRW,

18.30

➤ Schachthauerkind, Lesung

mit Christine Lindemann,

Stadt- und Landesbibliothek,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Sterne-Beobachten, Vortrag

von Sven Wienstein über

„Vorbereitungen für kleine

und große nächtliche Exkursionen“,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

DORTMUND

➤ Die erstaunlichen Abenteuer

der Maulina

Schmitt, Stück von Finn-Ole

Heinrich &Dita Zipfel, ab 10

J., Kinder- und Jugendtheater,

11.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Klänge für die Seele, Weltmusik

mitSitar, Didgeridoo, koreanischer

Zither,Klangschalen,

Flöten, Gesang, Violine u. a.,Pauluskirche,20.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

Di.18.

Konzerte

DORTMUND

➤ Slipknot, Support: Behemoth,

Westfalenhallen,19.30

ESSEN

➤ Lotte, Pop, Rock, Indie, Weststadthalle,

20.00

HAMM

➤ Klangkosmos NRW |LoCòr

de la Plana, Lutherkirche,

18.00

OBERHAUSEN

➤ Doctor Krapula, Druckluft,

20.00

➤ Peter´s Blues Gala, Gäste:

Jens Turowski,Peter Driessen

Band,Gdanska, 20.15

➤ The Bland, Tresohr Studios,

20.00

UNNA

➤ Roots &Beer |Edy Edwards,

Folk, Tortuga, 20.00

Comedy &Co.

ESSEN

➤ Night Wash, mit Tobi Freudenthal,

Alicja Heldt, David

Grashoff, Nico Stank, Moderation:

Christian Schulte-Loh,

Zeche Carl, 20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,15.30

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-

Show,Zeiss-Planetarium, 14.00

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 11.30

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von Michael Kunze, Metronom

Theater, 18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Cybermobb, Jugendstück

zu Kommunikation im Internet

und Cybermobbing, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

➤ Hamlet, Stückvon Shakespeare,

Schauspielhaus,19.30

DORTMUND

➤ Die Schule der Frauen, Einpersonenstück

nach Moliere,mit

Artur Offengeym,inrussischer

Sprache,Auslandsgesellschaft,

18.30

➤ Fast Faust, Jugendstück von Albert

Frank, ab 15 J.,Kinder-und

Jugendtheater,11.00

ESSEN

➤ TUP-Theaterfest |Tanzhommage

anQueen, Choreografie

von Ben VanCauwenbergh, Aalto-Theater,19.30

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Mojo Mickybo, vonOwen

McCafferty, Theater,11.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Kammerkonzert, mitStudierenden

des OrchesterzentrumsNRW,

WohnstiftAugustinum, 19.30

DUISBURG

➤ Roméo et Juliette, von Charles

Gounods nachShakespeare,

Theater, 19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Mali –esbewegt sich was

..., Vortragvon Aktionpro Afrika

/Raum 6, Bahnhof Langendreer,

19.30

➤ Rechtsextremismus und

Rechtspopulismus als Herausforderung

für die schulische

Demokratiebildung,

Vortrag&Diskussion über „Lehrer-Meldeportale

und die rechtlichenGrenzen

vonNeutralitätin

der Schule“, mit Gabriele Bellenberg,Wolfram

Cremeru.a., Blue

Square, 18.00

CASTROP-RAUXEL

➤ Pilgern imPott, Diaporama

von PeterG.Schäfer,Adalbert-Stifter-Gymnasium,

19.00

ESSEN

➤ CineScience: Komik imFilm

–ADance to the Music of

Time.Der Rhythmus der Komik

imFilm, Filmvorführung &

Diskussion,Filmstudio Glückauf,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Bier- und Leseabend, mit

MatthiasReuter,Theater,20.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Lillis Reise zum Mond, ab 4J.,

Zeiss-Planetarium,09.30

ESSEN

➤ Hexe Kleinlaut:Tierischer

Karneval, Stückmit Marie-Helen

Joelu.a., ab 3J., Aalto-Theater,

09.30+11.15

HATTINGEN

➤ Käpten Knitterbart und seine

Bande, nach dem Bilderbuch

vonCornelia Funke&K. Meyer

Trotz-Alledem-Theater,StadtmuseumBlankenstein,

15.00

Und sonst

DORTMUND

➤ Das MitSingDing, mitStefan

Nussbaum, Cabaret Queue,19.30

➤ Shorts Attack Int. Kurzfilme,

Haus Rode,19.30

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

➤ Thirty Years of Motion Pictures,

Stummfilm von Terry

Ramsaye &Otto Nelson,mit Live-Musikbegleitungvon

Nika

Son, EulenspiegelFilmkunsttheater,

20.15

GELSENKIRCHEN

➤ Konzertmeditation, mit Michael

Gees&MargaritaRumyantseva,

Consol Theater,19.00

OBERHAUSEN

➤ Anarchists Teapot, Druckluft,

19.00

Mi.19.

Konzerte

BOCHUM

➤ Garten Freede, mitDie Freedes,Indianizer

+Performance,

Tanz u. a.,Rotunde, 19.30

DORSTEN

➤ basta, acappella, St.Ursula Realschule,20.00

DUISBURG

➤ Madison Time, Steinbruch,

20.00

➤ Philipp Hemmelmann, Singer/Songwriter,

Grammatikoff,

20.00

ESSEN

➤ Axel Prahl und das Inselorchester,

Lichtburg, 20.00

➤ Tiger &Devils +Coming

Down, Metal, Don’tPanic, 19.00

Party

OBERHAUSEN

➤ Tempel OfLove, Club Classix

(1977-1997), Kulttempel, 20.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Kaya Yanar: Ausrasten!

Für Anfänger, RuhrCongress,

20.00

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

WITTEN

➤ Lisa Feller:Ich komm‘ jetzt

öfter, WerkStadt,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,

Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,17.45

➤ Dimensions, Musikshow,

Zeiss-Planetarium,19.00

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,09.30

➤ Geheimnisvolles Universum,

virtuelleReise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,16.30

➤ Star Rock Universe, Rock- &

Pop-Musikshow,Zeiss-Planetarium,

20.15

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,18.30

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 15.15

ESSEN

➤ Ballet Revolución, Tanzshow

mit Ballett, Street- &

Contemporary Dance, Colosseum,

20.00

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,Puppenspiel

u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater, 19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Cybermobb, Jugendstück

zu Kommunikation im Internet

und Cybermobbing, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

➤ Hamlet, Stückvon Shakespeare,

Schauspielhaus,19.30

DORTMUND

➤ Name: Sophie Scholl, Stück

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und

Jugendtheater,11.00

DUISBURG

➤ Rattenkinder, von Simon Paul

Schneider,Theater,19.30

ESSEN

➤ Dornröschen, Ballettnach

Tschaikowski,Aalto-Theater,

19.30

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

MOERS

➤ Parade 24/7, Schlosstheater,

19.30(Premiere)

OBERHAUSEN

➤ Das Recht des Stärkeren,

von Dominik Busch,Theater,

19.30

➤ Die Marquise von O..., Stück

vonKleist, mitdem Theater

Oberhausen, St.Marien, 19.30

WITTEN

➤ Wer hat Angst vorm weißen

Mann?, Stückvon Dominique

Lorenz,Saalbau, 19.30

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Iveta Apkalna, Orgelwerke

vonFranck, Vierne,Saint-Saëns,

Widor,Konzerthaus, 20.00

ESSEN

➤ Preisträger internationaler

Orgelwettbewerbe, mitSebastianHeindl,

Martin Sturm,

Philharmonie,20.00

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Poetry Jam, subrosa, 20.00

➤ Umweltzerstörung im antiken

Griechenland, Vortrag&

Diskussion mitRenate Müller,

Auslandsgesellschaft, 19.00

ESSEN

➤ Acht Tage die Woche –Die

Beatles und ich, Lesung

mit Frank Goosen, Bürgertreff

Ruhrhalbinsel e. V.,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Newton und die universelle

Gravitation, Vortrag

von Burkard Steinrücken über

„Formeln, die die Welt veränderten“,

Westfälische Volkssternwarte,

19.30

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

11.30

➤ Lars –der kleine Eisbär, nach

Hans de Beer,ab5J.,Zeiss-Planetarium,

14.00

DORTMUND

➤ Die Schmuddels feiern

Karneval, mit dem Turbo

Prop Theater, ab4J., Fletch

Bizzel, 10.00

DUISBURG

➤ Die Reise einer Wolke, Theater,

ab 4J., Kom’ma, 15.00

ESSEN

➤ Hexe Kleinlaut:Tierischer

Karneval, Stückmit Marie-Helen

Joelu.a., ab 3J., Aalto-Theater,

09.30+11.15

HALTERN

➤ Mia hat Fußhusten, Bilderbuchkino

mitEdith Stiller&Annegret

Keller-Weimann, Stadtbücherei,

16.00

HAMM

➤ Nils Holgersson und die

Wildgänse, Schattenspiel mit

Annika Pilstl&Karin Schmitt, ab

5J., Kulturbahnhof (Helios Theater),

15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Das Bilderbuch des Sternenhimmels,

Vortragvon Burkard

Steinrücken, ab 5J., Westfälische

Volkssternwarte,17.00

SELM

➤ Bilderbuchkino, Bibliothekim

FoKuS, 15.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Sternenbeobachtung unter

freiem Himmel, IUZSternwarte,18.45

➤ Tango eVino, Wein &Tanz,

Thealozzi, 20.00

DORTMUND

➤ Shorts Attack Int. Kurzfilme,

Haus Rode,19.30

ESSEN

➤ ... auch mit den Augen hören,

Jazzfilm:„Guck‚mal! Saxophon

II: CharlieParkerand

Friends“, Villa Rü, 19.30

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Seniorentanz, Altstadtschmiede,15.00

WETTER

➤ Jojo Rabbit, Film vonTaika Taititi,

Kulturzentrum Lichtburg,

20.00

Do.20.

Konzerte

DORTMUND

➤ Erik Cohen, Rock, FZW,21.00

➤ Suzan Köcher’s Suprafon,

Krautrock,Psych-Folk, French

Pop, Support: Kenneth Minor,

subrosa, 19.30

ESSEN

➤ Helmut Kowitz, Folk- &Pop-

Cover /Kneipe,Grend, 20.00

➤ Internationales Folkwang

Gitarrenfestival |Studierendenkonzert,

im Anschluss Instrumentenpräsentation,

Folkwang-Universität,

19.30

➤ Kein Bock auf Pappnasen!,

Singer/Songwritingmit Linda

Bockholt,Correctiv-Buchladen,

19.00

➤ Noctem +Orphalis +Lifetaker,

Death- &BlackMetal,

Grind, Don’t Panic, 19.00

HAMM

➤ Dieter Ilg Trio, Beethoven verjazzt,Kurhaus

Bad Hamm,19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Jazz-Session, mitOpener,Altstadtschmiede,

20.30

SCHWERTE

➤ Schwerter Kleinkunstwochen

|Axel Prahl &sein Inselorchester,

Rock, Klezmer u.

a.,Rohrmeisterei, 19.30

UNNA

➤ Vic Ruggiero &Lauren Napier,

Singer/Songwriter, Spatz

und Wal, 20.00

Party

BOCHUM

➤ Weiberfastnacht, mitSixxpaxx,Prater,20.00

DORTMUND

➤ Weiberfastnacht, aktuelle

Charts,Schlager mitDJJan,FZW,

17.00

➤ Weiberfastnacht, Cabaret

Queue, 18.00

DUISBURG

➤ Altweiberschwoof, Anne

Tränke, 17.00

➤ Weiberfastnacht, Brauhaus

Webster,13.00

➤ Weiberfastnacht, Brauhaus

Urfels, 15.00

HAMM

➤ Weiberfastnachtsparty, Enchilada,17.00

(Einlass)

HERTEN

➤ Weiberfastnacht, 90s,Charts,

Pop, Schwarzkaue,17.00–04.00

KÖLN

➤ Weiberfastnacht, Live Music

Hall, 16.00

MÜLHEIM

➤ Upsetter –Vinyl &Skate

Session, Klassikerauf Vinyl mit

den 420All-Starz,AZ, 19.00

OBERHAUSEN

➤ Altweiberball der Ruhrwerkstatt,

Ebertbad, 19.30

➤ Düsterdisco, EBM, Synthiepop,

Wave,Indie,80er,ZentrumAltenberg,

21.00

➤ Kultig-Zackige Altweiber

Party, Kulttempel, 16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Weiberfastnacht, Murphy’s

Pub &Grill, 19.00

UNNA

➤ Weiberfastnacht, mitLive-

Musikvon Cantus Brutalis&DJ /

Schalander,Lindenbrauerei,

20.00

WETTER

➤ Altweiberparty, mitDJ, Stadtsaal,

16.11

WITTEN

➤ Weiberfastnacht, WerkStadt,

19.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Sulaiman Masomi:Morgen –

Land, in studio 108, Bahnhof

Langendreer,20.00

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

HAGEN

➤ Friedel Hiersenkötter, Theaterander

Volme,19.30

HAMM

➤ Ralf Schmitz: Schmitzeljagd,

WestpressArena,20.00

HERNE

➤ Damensitzung, mitder 1. Herner

Karnevalsgesellschaft,ab18

J.,danachTanz im Foyer auch für

Männer,Kulturzentrum, 19.45

➤ Nachtschnitten, mit DivaLa

Krutke, Doris Friedmann, Piplies,

La Minga, Flottmann-Hallen,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Die Entdeckung des Himmels,

Astronomie-Show,Zeiss-

Planetarium,15.30

➤ Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

11.30

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,14.00

➤ Jules Verne Voyages, Astronomie-Show,Zeiss-Planetarium,

18.30

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-

Show,Zeiss-Planetarium, 17.00

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,18.30

ESSEN

➤ Ballet Revolución, Tanzshow

mitBallett, Street-&Contemporary

Dance,Colosseum, 20.00

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,Puppenspiel

u. a.,GOP Varieté,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von Michael Kunze, Metronom

Theater, 19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ 2069 –Das Endeder Anderen,

Stück von Julia Wissert/Kammerspiele,

Schauspielhaus, 19.00

➤ Cybermobb, Jugendstück

zu Kommunikation im Internet

und Cybermobbing, ab 14 J.,Theater

Traumbaum, 10.00

➤ Ein Bericht für eine Akademie,

Stückvon Kafka, PrinzRegent

Theater,19.30

➤ Schöne neue Welt, Stücknach

Huxley,Rottstr5Theater,19.30

DORTMUND

➤ Fast Faust, Jugendstückvon Albert

Frank, ab 15 J.,Kinder-und

Jugendtheater,11.00

➤ Männerhort, Komödievon Fischer

&Jung, HansaTheater,19.30

ESSEN

➤ Einer flog über das Kuckucksnest,

Schauspiel von Dale

Wasserman nach Kesey,Studio-Bühne,20.00

MÜLHEIM

➤ Your Love is Fire, Stück von

MudarAlhaggi, mitCollective

Ma’louba, in arabischer Sprache

mit deutschenÜbertiteln,Theater

an der Ruhr,19.30

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Symphonie 4–Sowjetische

Schicksale, Werke

von Mendelssohn,Mozart

mitAlexandraFlood(Sopran), Johanna

Winkel (Sopran),Sebastian

Kolhepp(Tenor), André

Morsch (Bass),RIAS Kammerchor,

Musikforum, 20.00

DORTMUND

➤ Die Frau ohne Schatten, konzertanteAufführung

derOper

vonR.Strauss,mit Rotterdam

Philharmonic Orchestra,Yannick

Nézet-Séguin (cond)u.a., Konzerthaus,19.00

ESSEN

➤ Studienvorbereitende Ausbildung,

öffentlicheAufnahme-

&Zwischenprüfungen, Folkwang-Musikschule,14.00–20.00

➤ TUP-Theaterfest |Kain und

Abel, Oratoriumvon Scarlatti,

Aalto-Theater, 19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Maigret und die Unbekannte,

Hörspielkrimi vonGeorges Simenon,

Zeiss-Planetarium, 20.00

ESSEN

➤ Emscher-Umbau –ein Generationenprojekt

für eine zukunftsfähige

Region, Vortrag

von Emanuel Grün,Haus der

Technik, 18.00

➤ WestStadtStory –Team

Slam, Poetry Slam, Weststadthalle,

19.00

HAMM

➤ sortiert +exportiert =recycelt?,

Vortragvon Guilherme

Miranda, VHS, 19.00

HERNE

➤ Die Pest im Film, Vortragvon

Kai Bernhardt,LWL-Museum für

Archäologie,19.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Große Kometenjagd, ab 6J.,

Zeiss-Planetarium, 09.30

ESSEN

➤ Hexe Kleinlaut:Tierischer

Karneval, Stückmit Marie-Helen

Joelu.a., ab 3J., Aalto-Theater,

09.30+11.15

Und sonst

BOCHUM

➤ Gary Flanell &Lutz Steinbrück,

Lesung&Live-Musik,

Neuland, 19.30

➤ Video Works, Livestream Performance

und Podiumsdiskussion,Situation

Kunst,18.30

DORTMUND

➤ Damensitzung, Westfalenhallen,

10.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

HAGEN

➤ Fairtraders, Filmvorführung &

Gespräch, Babylon, 19.00

MÜLHEIM

➤ Altweiberkarneval, Feldmannstiftung,

19.30

RECKLINGHAUSEN

➤ Damensitzung der Recklinghäuser

Altstadtblüten, Ruhrfestspielhaus,

19.30

WETTER

➤ Die schönste Zeit unseres

Lebens, Film vonNicolas Bedos,

Kulturzentrum Lichtburg, 20.00

WITTEN

➤ Crescendo, Spielfilmvon Dror

Zahavi, ab 6J., HausWitten,

19.00

Fr.21.

Konzerte

BOCHUM

➤ ALife Divided, Matrix

➤ Magic Friday, mitAuthentic

Radio, Frein’sEvent Location,

20.00

➤ Natures Dream, Weltmusik,

Folkjazz, BochumerKulturrate.

V.,20.00

➤ Neo, im Rockpalast, Matrix,

20.00

➤ Sinister, Death Metal,Support:

Revel in Flesh, Wilt, Bahnhof

Langendreer,20.00

DORTMUND

➤ Claudia Rudek lädt ein, Gäste:

CRAB –Claudia Rudek AcousticBand,

Gaststätte Tremonia,

20.00

➤ Game ofThrones –The Concert

Show, Westfalenhallen,

20.00

➤ Lettuce, Funk, Musiktheater Piano,20.30

➤ Mono &Nikitaman, Reggae,

JunkYard, 20.00


Foto: Fabian Stuertz Photographer

Patrick Salmen

Der Mann mit der sonoren Stimme brummelt seine

poetischen Gedanken über Liebe, Pommes und

Bordsteine gekonnt ins Bühnenmikro: Poetry-

Slam-Meister Patrick Salmen versprüht trockenen

Charme und einen noch trockneren Humor. Dabei

kramt erdas Liebenswerte über die Höhen und

Tiefen des Lebens hervor.

22.2., Zeche Carl, Essen

Foto: Johan Persson

Ballet Revolución

Revolution in Spitzenschuhen und Tutu: Bei der

„Ballet Revolución“ tanzen die Besten der Besten

über die Bühnen, von Sydney über London bis Paris

und Berlin. Die kubanischen Tänzer bringen mit

viel Energie und Esprit eine aufregend neue Choreografie

ins Rampenlicht.

18.-23.2., Colosseumtheater, Essen

➤ Rin, Hip-Hop,WarsteinerMusic

Hall

➤ Ruhrschrei &Die Lieben Löwen,

Punkrock,subrosa, 20.00

➤ Sara della Santa, Singer/Songwriterin,Support:

Koen VanTolhuysen,

Haus Rode,20.00

➤ The Sunflames, Oldies,Rockabilly,Country,Cover,Bier-Café

West,20.00

DUISBURG

➤ Joseph Warner +Thomas

Kolarczyk, 2mal Kontrabass,

Lokal Harmonie, 20.00

DÜSSELDORF

➤ Grusikantensttadl, Karnevalskonzertmit

dem Blechbläserensembleder

D’dorferSymphoniker,

Tonhalle, 20.00

ESSEN

➤ Dirty Deeds +Suicide, Grend,

21.00

➤ Internationales Folkwang

Gitarrenfestival |Meisterkonzert

der Dozenten, Haus

Fuhr,19.30

➤ The Pyramids aka Symarip,

Ska, Reggae,Don’t Panic, 19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Sophie Chassée, Singer/Songwriterin,Wohnzimmer,20.00

MESCHEDE

➤ Manu Lanvin &The Devil

Blues, Tröte, 20.00

MÜLHEIM

➤ About Angels And Animals

+Nasssau, Makroscope,20.00

➤ Frost Punx Picnic XVI, 2-tägigesFestival,

AZ, 17.00 (Einlass)

OBERHAUSEN

➤ Beartooth, Turbinenhalle,

19.00

➤ Kreftich, Punk, Druckluft,20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Chrystal Silence –Chick Corea

Meets Ludwig van B., mit

Rudolf Schiffmann (g), Café Kristall,

15.30

➤ Paddy Schmidt, Murphy’sPub

&Grill,21.30

➤ Traumzeit unter dem Sternenhimmel,

mitChristine Högl

(Keltische Harfe), Westfälische

Volkssternwarte,19.30

SCHWERTE

➤ Fernant Zeste, Singer/Songwriter,

Auf der Heide,20.00

UNNA

➤ The Watch, Tribute to Genesis /

Kühlschiff, Lindenbrauerei, 20.00

WESEL

➤ Steixner &Bazzanella, Jazzstandards,

CaféVesalia, 19.30

Party

BOCHUM

➤ Happy Friday, 1st: Charts,

Dance,House, Classics /

2nd: Black Music/3rd: 80er,90-

er,Fetenhits/4th: Partyschlager,

Prater,21.00

➤ Jaw Invites, Melodic Techno,Tech

Housemit Rachel Raw,

Paul Feris, einzig &artig, Rotunde,23.00

➤ Pottmucke, Technomit Christiano

Michaely, Cosima, Sebastian

Luther u. a.,ProjektX,23.55

DORTMUND

➤ Rabenschwarze Nacht, 1st:

Elektro,EBM, Industrial, Futurepop

u. a. /2nd:Gothic, Wave,Minimal,

80er,FZW,23.00

➤ Rrari Rrari, Hip-Hop, Trap mit

Beslik Meister (live), $ono$ Cliq

(live), Jonko2x, mrbx, Louis.Beton,

Vrsc,Oma Doris,23.00

DUISBURG

➤ TanzBar, Indie, 22.00

➤ Urban Castle, Grotte:Black

Music, R&B, Hip-Hop/Mitte:Pop,

Charts, Party-Classics /Saal:

Rock, Nu-Metal, Alternative,

Core,Pulp,22.00

ESSEN

➤ 80er-Party, New Wave,Rock,

Pop, Synth mit DJ Ingo Kic, Freak

Show,21.00

➤ Friday Night, Alternative,

Crossover,Rock, Turock, 23.00

HAGEN

➤ Chica Latina, Black Music

meets Ladies Night, Club Capitol,

22.00

KÖLN

➤ Karneval, Live Music Hall,

18.00

OBERHAUSEN

➤ Adults Only, Ü25,Pop,Rock,

Dance, Indie, Classics,Zentrum

Altenberg, 21.00

➤ Altweiberball der Ruhrwerkstatt,

Ebertbad, 19.30

➤ Die Ärzte vs.Die Toten Hosen

Party, Kulttempel, 22.00

Comedy &Co.

BERGKAMEN

➤ Andreas Thiel: Thiels Streichelzoo

–Best Of, Studio Theater,20.00

DORTMUND

➤ Daniel Helfrich: Eigentlich

bin ich ja Tänzer, Wichern,

20.00

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Lioba Albus:Von der Göttin

zur Gattin, CabaretQueue,

19.30

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.30

➤ Tino Bomelino: Man muss

die Dinge nur zu Ende, Fletch

Bizzel, 20.00

ESSEN

➤ Anna Mateur &The Beuys:

Kaoshüter, Zeche Carl, 20.00

HAGEN

➤ Hagen Rether: Liebe, Stadthalle,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Die Wunder des Kosmos, Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

16.00

➤ Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

18.00

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,09.30

➤ Pink Floyd Reloaded, Musikshow,

Zeiss-Planetarium, 22.30

➤ Robot Koch:Sphere, Zeiss-

Planetarium, 21.00

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,20.00

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 14.00

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

20.00

ESSEN

➤ Ballet Revolución, Tanzshow

mit Ballett, Street- &

Contemporary Dance, Colosseum,

20.00

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

➤ Musical Eigenarbeit, mitStudierenden,

Folkwang-Universität,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ 2069 –Das Ende der Anderen,

Stück von Julia Wissert /

Kammerspiele,Schauspielhaus,

10.00

➤ Der Zementgarten,

Stück nachIan McEwan,

Rottstr5Theater,19.30

➤ Ein Schluck Erde, mitder Tanztheaterbande

des Jungen Schauspielhaus/Kammerspiele,Schauspielhaus,

17.00

➤ Judas, Stück von Lot Vekemans,

mitden Münchner Kammerspielen,

Schauspielhaus,20.00

DORTMUND

➤ Der große Tucholsky-Abend,

Schauspiel &Rezitation mit BarbaraKleyboldt

&Rüdiger Trappmann,

RotoTheater, 19.30

➤ Konstellationen, Stück

von Nick Payne /Studio,Schauspielhaus,

20.00

➤ Name: Sophie Scholl, Stück

von Rike Reiniger,ab14J., Kinder-und

Jugendtheater,11.00

➤ Warten auf Godot, Stück

von Samuel Beckett, Schauspielhaus,19.30

DUISBURG

Duisburger Akzente |Die

wundersamen Erlebnisse

des Don Quixote de la Mancha,

Erzählungen,Dialoge,LiedernachCervantes,mit

Sabine

Thielmann,Kai Bettermann, Theater,19.30

ESSEN

➤ After Midnight, Revue mit

Songsvon Eric Clapton, Johnny

Cash und LeonardCohen /Grillo,

Schauspiel, 19.30

➤ Der Ruhrfaust, Komödie nach

Goethe /Theater Freudenhaus,

Grend, 20.00

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

➤ Komödie im Dunkeln, vonPeterShaffer,Studio-Bühne,20.00

➤ Peer Gynt, Stückvon Ibsen /

Casa, Schauspiel, 19.00

➤ Shutter Island, Stück nach

Dennis Lehane,Theater Essen-

Süd, 19.30

HAGEN

➤ Winter,Wucher,Wunderpapa,

Komödie vonIndra Janorschke

&Dario Weberg, Theater an

der Volme

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

20.00

➤ Für immer Disco, Komödie von

AndreasWening,Kleines Theater,

20.00

MENDEN

➤ Boeing Boeing restarted,

Kömodie vonMarc Camoletti,in

derFassungvon RobertKolar, mit

derMendener Schaubühne,Theater

am Ziegelbrand, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Alles ist wahr –Die neun Leben

der Marita Lorenz,

Stück von DominikBusch, Theater,

19.30

➤ Die Nacht kurz vor den Wäldern,

Stückvon Bernard-Marie

Koltès,mit dem Theater Oberhausen,

Druckluft,19.30

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Symphonie 4–Sowjetische

Schicksale, Werke

von Mendelssohn, Mozart

mit AlexandraFlood (Sopran), Johanna

Winkel (Sopran), Sebastian

Kolhepp(Tenor), André

Morsch (Bass),RIAS Kammerchor,

Musikforum, 20.00

➤ Nordland, mitWerkenvon

Grieg, Zeiss-Planetarium, 19.30

➤ Thorsten Töpp, Gitarrenwerke

von Dowland,Henze,Debussy u. a.,

Ev.Pauluskirche Innenstadt,17.00

DORTMUND

➤ Orgel zu Mittag |Portraits,

Widmungen, Klagen, Werke

für Gitarrevon Dowland, Henze,

Debussy u. a.,mit Thorsten Töpp,

St.Petri, 13.00

DUISBURG

➤ Beat#03, Werkefür Schlagwerk

von Piazzolla,Michael Laurello u.

a.,mit Frank Dupree (p) &Repercussion,Mercatorhalle,20.00

➤ Thorsten Töpp, Gitarrenwerke

von Dowland, Henze,Debussy u.

a.,St. Joseph,19.30

ESSEN

➤ Das Land des Lächelns, Operettevon

Lehár,Aalto-Theater,

19.30

➤ Mahler: Sinfonie Nr.5cis-

Moll, mit dem RotterdamPhilharmonic

Orchestra,Philharmonie,20.00

HAGEN

➤ Zar und Zimmermann, Oper

vonLortzing, Theater,19.30

LÜNEN

➤ Die Himmlische Nacht der

Tenöre, Auszügeaus Opern mit

GeorgiosFiladelfefs,Boris Taskov,

GeorgiDinev &Ensemble,Ev.

Stadtkirche St.Georg, 19.30

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Ich glaube an Hühner, Lesung

mit Ferdinand Köther,Leseinsel,

20.00

➤ Werke der Weltliteratur |

Kein Kinderspiel:Gullivers

Reisen, Vortrag von Anette Pankratz,

Blue Square, 18.00

DORTMUND

➤ Jazz Poetry Slam, mitLena

Meckenstock,Danny Grimpe,

Christofer mitF,Musik: DieverspätetenVorboten,

Moderation:

Jule Weber,Fritz-Henßler-Haus,

20.00

➤ Muslimisch, männlich, desintegriert,

Lesungmit Ahmet Toprak,

Stadt-und Landesbibliothek,

19.30

➤ New Generation Poetry

Slam, Kinder- und Jugendtheater,

19.00

GELSENKIRCHEN

➤ 300 Jahre Münchhausen, André

Wülfing erzählt,ConsolTheater,

20.00

MOERS

➤ Poetry Slam, Bollwerk 107,

20.00

MÜLHEIM

➤ Die Erfindung der deutschen

Grammatik, Deutsch-

ArabischeLesung mitRasha Abbas,

Theater an der Ruhr,19.30

➤ Poetische Kostproben, Gedichte&Erzählungen

in 10 Sprachen,

Ringlokschuppen, 18.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Die Geschichte von der einsamen

Sonne, ab 5J., Zeiss-

Planetarium, 11.30

DORTMUND

➤ 1,2,3, Märchengaukelei!,

Puppentheater,Musik und Geschichten,ab4J.,

Märchenbühne

im Haus Rodenberg, 16.00

HATTINGEN

➤ Vorlesen mit dem Kamishibai,

ab 4J., Stadtbibliothek,

15.00–16.00

ISERLOHN

➤ Free Mandela, StückinenglischerSprache,ab10J.,

Parktheater,

11.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Reise durch unser Sonnensystem,

Vortragvon Karsten

Müller,ab5J.,Westfälische

Volkssternwarte,16.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Retro Gaming Days, Gaming-Stations

mitRetro-TVs,

Konsolen, Arcade-und Flipperautomaten,

Dampfgebläsehaus

➤ Rock‘n’Roll anne Raupe, mit

Live-Musik, Jahrhunderthalle,

18.00

DORTMUND

➤ Vomverlorenen Paradies,

Ausstellungseröffnung mitAri

Masto(g) u. a.,NachbarschaftswerkstattMeilenstein,

19.00

ESSEN

➤ Atelier No.63, Performance,

Installation, Videokunst,Live-

Musik, PACT Zollverein, 19.00

➤ EKV-Volkskarneval, Kostüm-

&Gala-Sitzung, Grugahalle,

19.49

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–22.00

WITTEN

➤ All in One, Disco für12–15 J.,

WerkStadt,19.00

Sa.22.

Konzerte

AHLEN

➤ Bluesgewerkschaft, Blues-

Session,Jugend- und Kinderhaus,

21.00

BIELEFELD

➤ The Almost Three, Bluesrock,

Extra Blues Bar

BOCHUM

➤ 13 Crowes +Stumfol +Jawknee

Music, DieTrompete,

20.00

DORTMUND

➤ ABBA daCapo, HansaTheater,

19.30

➤ Bywater Call, SouthernRock,

Blues,Soul, BlueNotez Club,

20.00

➤ Den nehm‘ wir, Balladen mit

PeterSturm,Kultur im Wohnzimmer,19.00

➤ Die Feuersteins +Sara’s

Wohnzimmer, Langer August,

20.00

➤ Jimmy Cornett &The Deadmen,

SouthernRock, Blues,Country,Musiktheater

Piano,20.30

➤ Karate Andi, Hip-Hop,FZW,

19.00

➤ KehrSaite und Horde, 70erbis

90er-Jahre-Cover /Musikwerkstatt,

Hansa Theater,19.30

➤ Kleyboldt singt Knef, Barbara

Kleyboldt (voc), NiclasFloer (p),

Roto Theater,19.30

➤ Rainald Grebe: Das Münchhausenkonzert,

Konzerthaus,

20.00

➤ Tenacious D&Wynchester,

Rock, Westfalenhallen, 20.00

➤ The Huggy J.B. Allstars,

Blues’n’Boogie,subrosa, 20.00

DUISBURG

➤ Jheronimus, Steinbruch, 20.15

➤ Lagerfeuer-Trio, Pop, Brauhaus

Webster,20.00

DÜSSELDORF

➤ City and Colour, Akustik (g),

Tonhalle, 20.00

➤ Joscho Stephan Quartett, im

Café Sperrmüll,Trödelmarkt AachenerPlatz,11.30

ESSEN

➤ Dirty Deeds +Suicide, Grend,

21.00

➤ Internationales Folkwang

Gitarrenfestival |Teilnehmer*innen

der Meisterkurse

im Konzert, Folkwang-Universität,

19.30

➤ Son Of ABastard, Ska, Punk

u. a. mit HarteWorte,Saints&

Sinners, City Saints –One Voice,

TheHellfreaks,Barney Army,

Don’t Panic, 19.00

MÜLHEIM

➤ Frost Punx Picnic XVI, 2-tägigesFestival,

AZ, 17.00 (Einlass)

OBERHAUSEN

➤ Deutschrap Royale, mitMero,

Veysel, Kurdo, SeroElMero, König-Pilsener-Arena,

18.00

➤ Inseln +Inadream +Und

mir der Mond, Druckluft,20.00

➤ Lou Cifer And The Hellions +

Mess of Booze, Rockabilly,

Druckluft, 20.00

➤ Mottek, Cover,Rock, Ebertbad,

20.00

➤ Myrmecia +Fear of Missing

Out +Fools Errant, Crowded

House,20.00

➤ Thy Art is Murder +Carnifex

+Fit For AnAutopsy +IAm,

+Support, Turbinenhalle,18.30

RECKLINGHAUSEN

➤ God Save The Queen,

mitHarry Rose &The Queen Revival

Band ,Ruhrfestspielhaus,

20.00

➤ Kombynat Troboton, Krautrock,

Creative OutlawsClub,

20.00

WESEL

➤ Heiko Fänger, Rock-/Pop-Cover,CaféVesalia,

19.30

Party

BOCHUM

➤ Alive, Grunge,Alternative,Die

Trompete, 23.00

➤ Blitz &Donner, Techno, Projekt

X, 23.55

➤ Dub@The Office, Dub, Drum &

Bass,Reggae +Live-Musik vom

Essener Noise DubEnsemble,

Oval Office Bar,22.30

➤ Let your Geek out, 1st:

Soundtracks, 80er–2000er,

Charts, Lieblingslieder /2nd:

Rock, Alternative, Post Hardcore,

Metal /3rd: Sythwave,

House, Elektro, Dance Classics

+Gaming-Area u. a., Matrix,

22.00

➤ Mummenschanz, Live-Musik

von Boppin‘ B, Phonk! +Classics,

House mit DJsMaicel,NDS,Rotunde,

20.30

➤ Untreu, Flirtparty /1st: Charts,

Dance, House, Classics /

2nd: Black Music/3rd: 80er,90-

er,Fetenhits/4th: Partyschlager,

Prater,21.00

DORTMUND

➤ Alles 90er Show, Rock, Trashpop,Hip-Hop,Eurodanceu.a.,

FZW,23.00

➤ Discofox, Fox, 20.00

➤ Rock It!, 1st: 90er Rock,Alternative,RockClassicsmit

Bjoern

Stuntcat,Rockkärr/2nd:Hard&

Heavymit DJ Hamsti Bamsti,

Großmarktschänke, 23.00

DUISBURG

➤ Punto Cubano, Salsa, Merengue,

Bachata u.a.mit DJs

Barnabé, Peter, Sven, Baba Su,

21.00

➤ Residanse Noir, Old Daddy,

22.00

➤ Schloss-Party, 1st: Pop, Charts

/2nd:Partyhits, Classics /3rd:

Rock,Alternative, Pulp,22.00

➤ Soundbombing, Hip-Hop,Soul,

Disco,Electronica u. a.mit Marc

Hype,Djäzz, 23.00

ESSEN

➤ 24h Rave –9Jahre Studio-

Party, Techno, Weststadthalle,

22.00

➤ Car Wash, Disco,Funk, Soul,

Südrock, 23.00

➤ Karaoke, Punk, Rock, Metal,

Rock‘n’Roll, Freak Show,20.00

➤ Piratenparty, Sailor’s Pub

HAGEN

➤ Drop 2the Top, House, EDM,

Trap,Hardstyle,Kultopia,

22.00–04.00

➤ Global Carnival Peace Party,

GlobalSounds mit DJBongo &

Ziggy,Babylon, 20.00

➤ Halli Galli Drecksau, mitIngo

OhneFlamingo (live),Club Capitol,

22.00

KÖLN

➤ Karneval, Live Music Hall,

18.00

MOERS

➤ Bollwerk goes Karneval,

Bollwerk 107, 16.00

OBERHAUSEN

➤ Depeche Mode &Elektro

Night, Synthiepop,EBM, 80s,

Wave,Kulttempel,22.00

➤ Disconaut, Pop, Charts, ZentrumAltenberg,22.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Baila Caliente, mitDJs G-Diamond,

Rayzilla, Naiko, Mali, Ratskeller,22.00

UNNA

➤ Schlagernacht, 1st: Pop-

Schlager, Discofox, Partyhits

mit DJMike /2nd: Aktuelles

mit DJAndy Müller, Lindenbrauerei,

21.00

WITTEN

➤ Karneval in Witten, Treff,

18.00(Einlass)

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

➤ Lioba Albus:Von der Göttin

zur Gattin, CabaretQueue,

19.30

➤ Tabula Rasa, Theater Olpketal,

19.00

HATTINGEN

➤ Petra Kleinert &Reinold

Kammerer: Szenen einer

multinationalen Ehe, Kleine

Affäre Galerie &Salon,

19.00

HERNE

➤ Prunksitzung, mit der 1. Herner

Karnevalsgesellschaft,Kulturzentrum,

19.11

MARL

➤ Hagen Rether: Liebe, Theater,

20.00

MÜLHEIM

➤ Kultur.Gut |Tahnee: Vulvarine,

Ringlokschuppen,

20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,14.15

➤ Queen Heaven, Musikshow,

Zeiss-Planetarium,21.00

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

15.00+20.00

➤ Stars und Sterne, Weltraumshowmit

Pop&Rock, Zeiss-Planetarium,

19.45

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 17.00

➤ Winterbeats, Comedy, Artistik,

Akrobatik, Varieté Et Cetera,

20.00

DORTMUND

➤ Wermut, Schwermut und

Chansons, 20er- und 30er-

Jahre-Revue mit The Silly Siblings

(Band des Jungen Ensembles

Kulturbrigaden),

Fletch Bizzel, 20.00

ESSEN

➤ Ballet Revolución, Tanzshow

mitBallett, Street-&Contemporary

Dance,Colosseum,

15.00+20.00

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

18.00+21.15

HERTEN

➤ Revue Royale, Travestie-Show,

Revuepalast Ruhr,20.00

ISERLOHN

➤ Die Nacht der Musicals,

Songsaus Tanz der Vampire,

Mamma Mia,Der Königder Löwen,TheGreatest

Showman, Das

Phantom derOper u. a.,Parktheater,20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater,14.30+19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ After Work, Stück von Tobias

Staab /Kammerspiele, Schauspielhaus,

19.30

➤ Die Straße, Stücknach Cormac

McCarthy, Rottstr5Theater,19.30

➤ Faust, Stückvon Goethe,Prinz

Regent Theater,19.30

➤ Iwanow, Stückvon Tschechow,

Schauspielhaus,19.30

DORTMUND

➤ Die Dämonen, Stückvon Sascha

Hawemann&DirkBaumann

nachDostojewski,Schauspielhaus,

18.00

➤ Ein Mittsommernachtstraum,

Ballettvon Alexander

Ekman, Opernhaus,19.30

DUISBURG

➤ Ballett am Rhein –b.42, mit

„Square Dance“ von GeorgeBalanchine,„Symphonic

Poem“

von Remus

Sucheana, „Reformationssymphonie“

von Martin Schläpfer,Theater,

19.30

➤ Schwanensee, mitRussisches

NationalballettMoskau, Mercatorhalle,

20.00

ESSEN

➤ Der Besuch der alten Dame,

Stück von Dürrenmatt, Schauspiel,

19.30

➤ Der Ruhrfaust, Komödie nach

Goethe /Theater Freudenhaus,

Grend, 20.00

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

16.00

➤ Komödie im Dunkeln, vonPeterShaffer,Studio-Bühne,20.00

➤ Shutter Island, Stück nach

Dennis Lehane,Theater Essen-

Süd, 19.30

HAGEN

➤ Casa Azul, Ballettvon Marguerite

Donlon, Theater,19.30

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,20.00

MENDEN

➤ Boeing Boeing restarted,

Kömodie vonMarc Camoletti, in

derFassungvon RobertKolar, mit

der Mendener Schaubühne,Theater

am Ziegelbrand, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Einige Nachrichten an das

All, vonWolframLotz, Theater,

19.30

➤ Hase Hase, Komödie vonColine

Serreau, Theater, 19.30

WITTEN

➤ Die Schneekönigin, Tanzstück

nach Andersen,mit demTanztheater

Abrakadabra, Saalbau,

17.00

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ BoSy Symphonie 4–Sowjetische

Schicksale, Werke

von Mendelssohn, Mozart

mitAlexandraFlood (Sopran), Johanna

Winkel (Sopran), Sebastian

Kolhepp(Tenor), André

Morsch (Bass),RIAS Kammerchor,

Musikforum, 20.00

ESSEN

➤ Nabucco, Oper vonVerdi, Aalto-Theater,19.00

GELSENKIRCHEN

➤ Die Macht des Schicksals,

Oper von Verdi/GroßesHaus,

Musiktheater im Revier,19.30

(Premiere)

HAGEN

➤ Orgelmatinee zur Marktzeit,

Werkevon Bach, Johanniskirche,

11.00

HATTINGEN

➤ Musik aus längst vergangenen

Zeiten, St. Georgs-Kirche,

19.15

Vortrag &Lesung

BOCHUM

➤ Zwischen Salsa, Che und

Schotterstraße, Vortrag

von Werner Streletz,Bochumer

Kulturrat e. V.,20.00

ESSEN

➤ Ekstase, Lesung mit Patrick

Salmen, ZecheCarl, 20.00

HERNE

➤ Sprechreiz, Poetry Slam, Moderation:

Yannick Steinkellner,Flottmann-Hallen,20.00

55


56

Foto: Ladina Bischof

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

15.30

➤ Das kleine Ich bin Ich, Stück

nach Mira Lobe, ab 4J., Hallo-

Du-Theater, 16.00

➤ Lillis Reise zum Mond, ab 4J.,

Zeiss-Planetarium,13.00

DORTMUND

➤ 1,2,3,Märchengaukelei!,

Puppentheater,Musik und Geschichten,ab4J.,Märchenbühne

im Haus Rodenberg, 15.00

➤ 2. Babykonzert Maxi –

Haydn: 104. Sinfonie, von0

bis2J.,Orchesterzentrum NRW,

10.30

Und sonst

BOCHUM

➤ Historischer Jahrmarkt, Jahrhunderthalle,

11.00–19.00

➤ Live-Tour durch das Universum,

Zeiss-Planetarium, 18.15

➤ Retro Gaming Days, Gaming-Stations

mit Retro-TVs,

Konsolen, Arcade-und Flipperautomaten,

Dampfgebläsehaus

DORTMUND

➤ Über 7Brücken +Nachts

kommen die Bilder, Dokumentarfilme

von UlrikeKorbach,

Haus Rode, 20.00

ESSEN

➤ 1. Essener Darts Open, mit

Phil Taylor,SimonWhitlock u. a.,

Grugahalle, 18.00

➤ City Lights, Stummfilm

vonCharles Chaplin,mit Live-

Musik vom DeutschenFilmorchester

Babelsberg, Philharmonie,20.00

➤ Erotik für Fortgeschrittene,

Texte&Lieder mit Gabi Dauenhauer,

Peter-Maria Anselstetter,

TheaterCourage,20.00

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–22.00

HAGEN

➤ Karaoke, Werkhof Kulturzentrum,

20.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Närrisches Bürgerhaus, Karneval

der KG RoteFunken, Bürgerhaus

Süd,19.30

WETTER

➤ Kostümball, mitDeDrömmelköppe

(live), DJ,Sambashow

„Karneval in Rio“, Stadtsaal,

18.11

So.23.

Konzerte

BOCHUM

➤ AStory of Blues, mitJochen

Malmsheimer,Heinz-Peter Lengkeit,Groove&SnoopBluesband,

Bahnhof Langendreer,20.00

➤ Christopher Bruckman und

die Busen verschiedener

Frauen, Oval Office Bar,21.00

➤ Rage +Serenity, Power Metal,

Support: Vanish, Zeche,20.00

DORTMUND

➤ Big Daddy Wilson, Blues,Musiktheater

Piano,20.00

➤ The Ukulele Orchestra of

Great Britain, Konzerthaus,

18.00

DUISBURG

➤ Climax Jazzband, Jazz, Brauhaus

Urfels,12.00

➤ Ilja’s Richter, Rock, Grammatikoff,20.00

➤ Trionova, Easy Sunday Pop

Lounge mit Jupp Götz, Steinbruch,

20.00

DÜSSELDORF

➤ Engst, Rock, Pop, zakk, 21.00

HAGEN

➤ Beethoven vs.Coldplay, Theater,18.00

RECKLINGHAUSEN

➤ God Save The Queen, mit Harry

Rose &The Queen Revival

Band ,Ruhrfestspielhaus,18.00

Party

ESSEN

➤ Lindy Hop Teadance, Zeche

Carl, 14.30

Velvet Two Stripes

Gitarre, Bass, Drums, Vocals und Riffs: Das ist der

Stoff, aus dem Velvet Two Stripes bestehen. Handgemachter

Rock der alten Schule, der sich solide

durch die Bassboxen wummert. Sie lehnen das

elektronische Doping für ihre Musik kategorisch

ab und rocken stattdessen umso lauter.

24.2., FZW, Dortmund

KÖLN

➤ Karneval, Live Music Hall,

18.00

OBERHAUSEN

➤ Karnevals-Tohuwabohu, ZentrumAltenberg,

15.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

18.30

➤ Heinz Erhardt and Friends,

HansaTheater,17.00

ESSEN

➤ No woman inKray!, Comedy

&Musik mit LudgerK.und Christian

Hirdes, Theater Courage,

18.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Aurora –Wunderbares Polarlicht,

Astronomie-Show,

Zeiss-Planetarium,17.30

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,16.15

➤ Geheimnisvolles Universum,

virtuelleReise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,12.15

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-

Show,Zeiss-Planetarium, 15.00

➤ Schwarze Löcher, Astronomieshow,

Zeiss-Planetarium, 18.45

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,

14.00+19.00

➤ Traumzeit, Sternenshow mit

klassischer Musik, Zeiss-Planetarium,

20.00

➤ Winterbeats, Comedy,Artistik,

Akrobatik,Varieté Et Cetera, 19.00

ESSEN

➤ Ballet Revolución, Tanzshow

mitBallett, Street-&Contemporary

Dance,Colosseum,

14.00+19.00

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,

Puppenspiel u. a.,GOP Varieté,

14.00+18.00

GELSENKIRCHEN

➤ Jesus Christ Superstar, Musical

von Webber,Musiktheater im

Revier, 18.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von Michael Kunze, Metronom

Theater, 14.00+19.00

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ After Work, Stück von Tobias

Staab /Kammerspiele, Schauspielhaus,

17.00

➤ Faust, Stückvon Goethe,Prinz

Regent Theater,18.00

➤ Iwanow, Stück von Tschechow,

Schauspielhaus,17.00

➤ Maria Stuart, Stück nach Schiller,Rottstr5Theater,19.30

BOTTROP

➤ Tartuffe, Komödievon Molière,

mitBurghofbühne Dinslaken, Josef-Albers-Gymnasium,19.30

DORTMUND

➤ Enoch Arden, Stückvon Bjarne

Gedrath nach Alfred Tennyson/

Studio,Schauspielhaus,18.00

(Premiere)

➤ Frida Kahlo, literarisch-musikalischesProgramm

mitBarbara

Kleyboldt (Rezitation, Schauspiel)

&Roger Hanschel(sax),Roto

Theater, 18.00

ESSEN

➤ Der Ruhrfaust, Komödie nach

Goethe/Theater Freudenhaus,

Grend, 17.00

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

18.30

➤ Komödie im Dunkeln, vonPeterShaffer,Studio-Bühne,18.00

➤ Shutter Island, Stück nach

Dennis Lehane,TheaterEssen-

Süd, 19.30

HERNE

➤ Das Schweigen der Frösche,

Komödievon Sigi Domke, Mondpalast,

17.00

➤ Lügen,Sex und Sahnetörtchen,

Komödie vonChristian

Weymayr,Kleines Theater,18.00

LÜNEN

➤ Zu früh getraut, Komödievon

Klaus Mischke, Heinz-Hilpert-

Theater, 16.00

MOERS

➤ Parade 24/7, Schlosstheater,

18.00

MÜLHEIM

➤ Unterwerfung –Gegen den

Strich, Matinee zur Inszenierung

vonPhilipp Preuss,Theater

an der Ruhr,12.00

OBERHAUSEN

➤ Hase Hase, Komödie vonColine

Serreau, Theater, 18.00

WITTEN

➤ Der ältere Sohn, Stück von Pawel

Safonow u. a.,inrussischer

Sprache,Saalbau, 18.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ Im weißen Rössl, Singspiel

von Ralph Benatzky,

mit den Dortmunder Philharmonikern

u. a., Opernhaus,

18.00

ESSEN

➤ Das Land des Lächelns, Operettevon

Lehár,Aalto-Theater,

16.30

➤ Situations, Neue Musikmit EnsembleMusikfabrik,

PACT Zollverein,

17.00

Vortrag &Lesung

GLADBECK

➤ Das Besondere kommt noch

–#Liebe, Lesung mit Ingo Munz

&Klaus Märkert, CaféGoethestraße,16.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Sonntags um 5–Der literarische

Dämmerschoppen,

Michael vanAhlenliest Gogols

„Die Nase“, musikalischeBegleitung:

JakobEihof (Domra), Altstadtschmiede,

17.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Der Räuber Hotzenplotz und

die Mondrakete, ab 5J.,

Zeiss-Planetarium,13.30

➤ Hallo Kinder, interaktiver Theaternachmittagzum

Thema

„Spring durch dieZeit–Wie spät

istes?“, Thealozzi, 16.00

➤ PlanetenSafari, ab 7J., Zeiss-

Planetarium, 11.00

DORTMUND

➤ 1,2,3,Märchengaukelei!,

Puppentheater, Musik und Geschichten,ab4J.,Märchenbühne

im Haus Rodenberg, 15.00

➤ Die Schmuddels feiern Karneval,

mitdem TurboProp Theater,ab4J.,Fletch

Bizzel,

11.00+15.00

➤ Die erstaunlichen Abenteuer

der Maulina Schmitt,

Stückvon Finn-OleHeinrich &Dita

Zipfel, ab 10 J.,Kinder-und Jugendtheater,16.00

➤ Kaspers Abenteuer im Karneval,

Handpuppenspiel, ab 3J.,

NostalgischesPuppentheater im

Westfalenpark, 14.00

ESSEN

➤ Hexe Kleinlaut:Tierischer

Karneval, Stückmit Marie-Helen

Joelu.a., ab 3J., Aalto-Theater,

11.00

➤ VomKleinen Maulwurf,der

wissen wollte, wer ihm auf

den Kopf gemacht hat,

mitKrokodiltTheater,Zeche Carl,

11.00

HAGEN

➤ Die Meerjungfrau in der Badewanne,

Erzähltheater,ab7J.,

Theater, 15.00

HAMM

➤ Holzklopfen, musikalisches

Theater, ab 2J., Kulturbahnhof

(Helios Theater), 16.00

HERNE

➤ Blümchen und Beule,

Clownstheater, ab3J., Tigerpalast,

11.00

➤ Kinderkarneval, Tanz,Gesang,

Spiele mit der 1. Herner Karnevalsgesellschaft,

Kulturzentrum,

14.30

ISERLOHN

➤ Die Schatzinsel, Stück nach

Stevenson, ab 8J., Parktheater,

15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Karneval der GRO-RE-KA,

Vestlandhalle,15.00–18.00

WITTEN

➤ Kinderkarneval mit Ratz-

Fatz, Kinder-&Jugendzirkus,

WerkStadt

Foto: liv.be ©Carmian

Märkte &Messen

RHEINBERG

➤ Jomo’s Modellbahn- &

Spielzeugmarkt, MesseNiederrhein,

11.00–16.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Historischer Jahrmarkt, Jahrhunderthalle,

11.00–19.00

➤ Retro Gaming Days, Gaming-Stations

mit Retro-TVs,

Konsolen, Arcade-und Flipperautomaten,

Dampfgebläsehaus

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Karnevals-Tanzcafé, mit Live-

Musik von Wolfgang Kreißl,Zeche

Carl, 14.30–18.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

GELSENKIRCHEN

➤ Wahrnehmungen, Vernissage

vonReinholdGerwert,mit Live-

Musik von Moon@Five (Latin,

Jazz, Pop),Wohnzimmer,17.00

WETTER

➤ Die schönste Zeit unseres

Lebens, Film vonNicolas Bedos,

Kulturzentrum Lichtburg, 20.00

Mo.24.

Konzerte

DORTMUND

➤ Ragetrack, Tribute to Rage

Against TheMachine,subrosa,

20.00

➤ Velvet TwoStripes, Rock,

FZW, 20.00

Party

DUISBURG

➤ Rosenmontag -Karnevals

Spezial, Brauhaus Urfels,11.00

➤ Rosenmontag, Brauhaus

Webster,13.00

➤ Suicidal Hoppeditz, NDW,

Postpunk, Wave,80er, Elektro

mitMäx Föös, FloCarb, Tilly the

Kid,Djäzz, 15.00

RECKLINGHAUSEN

➤ Rosenmontagsparty, Murphy’sPub

&Grill, 13.00

Comedy &Co.

BOCHUM

➤ Esther Münch: Wallis Weibs-

Bilder, Zauberkasten,20.00

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

Theater &Tanz

WITTEN

➤ Die Niere, Komödie vonStefan

Vögel,Saalbau, 20.00

Oper &Klassik

DORTMUND

➤ 2. Konzert Wiener Klassik,

Werkevon Mozart, Beethoven,

Haydn, mitKoljaBlacher(cond,

v), Dortmunder Philharmoniker,

Konzerthaus,19.00

Für Kinder

AHLEN

➤ Kinderkarnevalsparty,

Schuhfabrik, 16.00

BOCHUM

➤ RatzFatz, Karneval, Bahnhof

Langendreer,15.00

HAMM

➤ Holzklopfen, musikalisches

Theater, ab 2J., Kulturbahnhof

(Helios Theater), 10.00

UNNA

➤ Kinderkarneval, Animation,

Tanz,Mitmachaktionen, Kostümwettbewerbu.a.,

Lindenbrauerei,

15.00

WETTER

➤ Karneval, mit Stelzenläufer

Mr. Tom, Zaubershow, Kinderdisco,

Kamelle u. a., Stadtsaal,

14.00

Und sonst

BOCHUM

➤ Cycling Film Festival meets

Radwende, Kurzfilmprogramm

+Gesprächüber Radverkehr in

Bochum, Endstation Kino,19.00

DORTMUND

➤ Infoabend, ForumDunkelbunt

e.V.,18.00

➤ Klänge für die Seele, Weltmusik

mitSitar, Didgeridoo, koreanischer

Zither,Klangschalen,

Flöten, Gesang, Violine u. a.,Pauluskirche,20.00

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark,16.00–21.00

Di.25.

Konzerte

DORTMUND

➤ TarekK.I.Z, Hip-Hop,FZW,20.00

MÜNSTER

➤ Deichkind, MCC HalleMünsterland

OSNABRÜCK

➤ Lotte, Pop, Rock, Indie, Rosenhof,20.30

UNNA

➤ Mark Peters, Indiepop,Tortuga,20.00

Comedy &Co.

DORTMUND

➤ Geierabend |Mein Name ist

Pott, RuhrPott, Zeche Zollern,

19.30

Musical &Show

BOCHUM

➤ Expedition Sternenhimmel,

Astronomieshow,Zeiss-Planetarium,

11.30

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,14.00

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium, 15.30

ESSEN

➤ Irish Celtic, irische Tanzshow,

Colosseum, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von MichaelKunze,Metronom

Theater, 18.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ Royal Opera House live im

Kino |Die Cellistin, Ballett

von Cathy Marstonmit dem Royal

Ballet,UCI,20.15

DUISBURG

➤ Royal Opera House live im

Kino |Die Cellistin, Ballett

von Cathy Marstonmit dem Royal

Ballet,UCI,20.15

ISERLOHN

➤ Unterwerfung, Stück

nach Houellebecq, Parktheater,

20.00

MENDEN

➤ Die Niere, Wilhelmshöhe,20.00

MÜLHEIM

➤ Royal Opera House live im

Kino |Die Cellistin, Ballett

von Cathy Marstonmit dem Royal

Ballet,CinemaxX, 20.15

Vortrag &Lesung

DORTMUND

➤ Madonnas letzter Traum, Lesungmit

Dogan Akhanli, Auslandsgesellschaft,

19.00

➤ Stadtbekannt, Talk mitUllrich

Sierau, Quartier Brünninghausen,

19.30

WITTEN

➤ Zeitraum, Gespräche zum Thema

„Zurück in dieZukunft“,

Treff, 20.00

Für Kinder

BOCHUM

➤ Abenteuer Planeten, Astronomieshow,ab6J.,

Zeiss-Planetarium,

09.30

Reise +Camping

Ob mit dem luxuriösen Camping-Van oder ganz

schlicht zuFuß mit einem Zelt auf dem Rücken:

Campen ist Urlaub für freiheitsliebende Abenteurer.

Auf der Messe „Reise +Camping“ können

Outdoor-Fans und Reiselustige sich neue Inspiration

und das passende Equipment besorgen.

26.2., Messe,Essen

➤ Stromboli –Knut und die

Wut, Stücküber denUmgang

mit Wutund Aggression, ab 6J.,

TheaterTraumbaum,10.00

DORSTEN

➤ Löwenzahn und Seidenpfote,

mitdem WestfälischenLandestheater,ab6J.,St.

Ursula Realschule,16.00

➤ Vorlesen und mehr, mitGitte

Adamek,ab2J., BiBi am See,

15.30–17.00

ESSEN

➤ Karnevals-Konzert, buntes

Programm mit Musikschüler*innen

verschiedener Fächer,Folkwang-Musikschule,16.00

HAMM

➤ Holzklopfen, musikalisches

Theater, ab 2J., Kulturbahnhof

(Helios Theater), 10.00

UNNA

➤ Alarm für die Unkrautbande,

Figurenspiel und Schauspiel,

ab 4J., Stadthalle, 15.00

Und sonst

ESSEN

➤ Essen on Ice, Eisbahn Kennedyplatz,

10.00

➤ Parkleuchten, Illuminations-

Event, Grugapark, 16.00–21.00

OBERHAUSEN

➤ Anarchists Teapot, Druckluft,

19.00

Mi.26.

Konzerte

BOCHUM

➤ Scotch &Water, Indiefolk,

Goldkante

DUISBURG

➤ Power Attack feat.Dennis

Hormes, Steinbruch, 20.15

➤ U.K. Quartett, Jazz, Die Säule,

20.00

ESSEN

➤ Open Carl, OpenStagefür a-

kustischeMusik, Zeche Carl,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Unearth +Prong +Dust

Bolt, Kulttempel, 18.00

Comedy &Co.

AHLEN

➤ Stefan Danziger: Was machen

Sie eigentlich tagsüber?,

Schuhfabrik, 20.00

DUISBURG

➤ Till Reiners: Bescheidenheit,

ExploradoKindermuseum,20.00

Musical &Show

BOCHUM

➤ Close Up, Tischzauberei mit Robinson,

Angelika,Christoph, Zauberkasten,

20.00

➤ Faszinierendes Weltall, virtuelle

Reise durch den Kosmos,

Zeiss-Planetarium,16.30

➤ Planeten –Expedition ins

Sonnensystem, Astronomie-

Show,Zeiss-Planetarium, 15.15

➤ Starlight Express, Musical,

Starlight Express Theater,18.30

➤ VomUrknall zum Menschen,

astronomische Zeitreise, Zeiss-

Planetarium,09.30

ESSEN

➤ Der kleine Prinz auf Station

7, Luftakrobatik, Comedy,Seiltanz,Puppenspiel

u. a.,GOP Varieté,

20.00

➤ Irish Celtic, irische Tanzshow,

Colosseum, 20.00

OBERHAUSEN

➤ Tanz der Vampire, Musical

von Michael Kunze, Metronom

Theater, 19.30

Theater &Tanz

BOCHUM

➤ After Work, Stück von Tobias

Staab /Kammerspiele, Schauspielhaus,

19.30

➤ Schwaches Fleisch, Stück

mitPRogeniTur,Prinz Regent

Theater, 19.30

DUISBURG

➤ Der Untergang des Hauses

Usher, Stücknach Edgar Allan

Poe, Theater,19.30

ESSEN

➤ Eine Stunde Ruhe, Komödie

vonFlorian Zeller,mit Timothy

Peach, Nicola Tiggeler,Saskia Valencia

u. a.,TheaterimRathaus,

19.30

HAGEN

➤ Ein Sommernachtstraum,

Komödienach Shakespeare, Theater,19.30

LÜNEN

➤ Peer Gynt, Stück nachIbsen,

mit Theater an der Ruhr Mülheim,

Heinz-Hilpert-Theater,

20.00

OBERHAUSEN

➤ Das dritte Leben des Fritz

Giga, Stückvon Christian Franke

/inder ehemaligen Kantine,Rathaus,19.30

Oper &Klassik

BOCHUM

➤ bochum barock, Werke

von Telemann, Schmelzer,Rosenmüller,Schein,Scheidt

mit Marie

Lesch(ob), Reiner Ziesch(tp) u.

a.,Musikforum, 20.00

Vortrag &Lesung

BOCHUM