dastreffendefremdwort

rahel.wenger

Reinhard von Normann

Das

treffende

Fremdwort

Mit einem Gri=

das passende Fremdwort –

das clevere Wörterbuch

deutsch–fremd

40 000 Stichwörter

über 100 000 Wortvorschläge

Mit neuer deutscher Rechtschreibung



DAS TREFFENDE FREMDWORT

Die meisten Menschen im deutschsprachigen Raum lieben Fremdwörter. Das

konnte man beispielsweise am Erfolg der ersten Ausgabe dieses Buches ablesen

(erschienen 1991 im Eichborn Verlag). Außerdem stehen wir vor der Tatsache, dass

unter bestimmten Umständen (in wissenschaftlichen Texten, in fachspezifischen

Umgebungen) Fremdwörter durchaus angebracht, genauer gesagt, notwendig sind,

und dass sie besser (schöner, reizvoller, origineller, «gebildeter») klingen oder auszusprechen

sind als die entsprechenden deutschen Wörter. Außerdem brauchen wir

auf jeden Fall Wörter, die es im Deutschen gar nicht gab oder gibt: z.B. (neue) Fachwörter

oder Begriffe, die Inhalte kurz fassen, «Bedeutungen», die sich im Deutschen

nur mit mehreren Wörtern oder ganzen Aufsätzen richtig beschreiben lassen. Bei

dieser Suche soll das Buch weiterhelfen.

Mit weit über 40 000 Stichwörtern ist es fast doppelt so umfangreich geworden

wie die erste Ausgabe von «das treffende Fremdwort». Dafür hat der Autor in den

vergangenen Jahren sehr viel getan. Auch im Umgang und Gebrauch von Fremdwörtern

hat sich viel verändert. Das jetzt vorliegende Wörterbuch ist das Ergebnis

intensiver Beschäftigung mit Fremdwörtern, die häufig zu Lehnwörtern und Fachwörtern

wurden. Aus der Arbeit mit Fachwörtern gingen noch vor «das treffende

Fremdwort» zwei weitere Wörterbücher (in Bereich Medizin und Wirtschaft) hervor.

Viel davon ist hier eingeflossen. An einigen Stellen sind Anmerkungen hinzugefügt

worden. Sie sollen interessante Fremdwörter und ihre Doppeldeutigkeiten hervorheben.

Besonderer Dank für dieses umfangreiche Produkt gilt meiner Sprachexpertin und

Frau Monika von Normann, die mir oft wertvolle Anregungen und Tipps gegeben

hat. Herzlichen Dank sage ich meiner unermüdlichen Lektorin Geraldine Blatter, die

mich immer wieder entfrustet hat, und ihrem Kollegen Martin Lind, der inzwischen

den großen Fremdsprachenbereich USA aufsuchte. Last but not least danke ich

dem genialen Verleger Vito von Eichborn für seine ersten Initiativen und den Gründern

des hep verlags dafür, dass sie die gute Substanz des ott verlags übernommen

haben und mit Gespür weiterführen.

Reinhard von Normann, im Mai 2008



Zum Gebrauch des Buches

Abkürzungen

u.a. = unter anderem

v.a. = vor allem

vgl. = vergleiche

• = Trennung von Sinngruppen

} = Gegenbegriff

í = Querverweis auf sinnverwandte Stichwörter

* * *

In der neuen Ausgaben dieses Buches stehen nur selten Querverweise.

Der Autor hat es vorgezogen, wichtige Stichwörter mit den treffendsten Synonymen

(v.a. fremdsprachlich und fachsprachlich, aber auch mit erläuternden deutschen) an

Ort und Stelle auszustatten, sodass häufiges Blättern vermieden werden kann.

Anmerkungen sind kursiv geschrieben und durch einen Punkt von den Wortbeständen

abgegrenzt. Sie sind nicht systematisch eingefügt, eher ein Produkt spontaner

Eingebung und eigener Fragen an den nicht selten mehrdeutigen Gehalt vieler

«Fremdwörter».

Die meisten in dieser Arbeit aufgeführten Fremd- oder Fachwörter sind Informationsträger

mit einem eigenen Wert. Sie sind immer häufiger auch Schlüsselwörter

(Keywords) zu umfangreichen Informationen im weltweiten Netz. Insofern dienen

sie auch als Suchbegriffe, um den eigenen Bildungsbereich zu erweitern und/oder

den Wissensstand zu verbesssern.

Wer «nur» Spaß haben will oder sich «nur» zugunsten seines Sprachgefühls und seines

Verständnisses für andere Sprachen mit «Fremdwörtern» befassen möchte, wird

das Buch zunächst einmal durchblättern. Vorsicht! Aus dem flüchtigen Vergnügen

kann schnell eine ernsthafte und (zeitlebens) fesselnde Beschäftigung werden.

Die Literaturquellen sind in dieser neuen Ausgabe von DAS TREFFENDE FREMD-

WORT nicht aufgelistet. Selbstverständlich gehören die wichtigsten Duden-Wörterbücher

dazu. Relativ neu ist immer noch die Tatsache, dass wir im Internet heute

viele (Fremd-)Wörterbücher finden, die sogar regelmäßig aktualisiert werden. Sie

waren (teilweise) auch schon eine Quelle des vorliegenden Buches.



Kolumne

A

A und O

(Angel-/Brennpunkt, Hauptsache,

Kern, Knackpunkt, Mittelpunkt,

Schwerpunkt) Kardinalpunkt,

Zentrum, (Krankheitsherd) Focus,

Fokus

aalglatt

(durchtrieben, abgefeimt) raffiniert

Aas

(Leichnam) Kadaver

Aasblume

Stapelie

ab und zu

(dann und wann, fallweise, gelegentlich,

von Zeit zu Zeit) okkasionell

abändern

modifizieren, modulieren, revidieren,

variieren

Abänderung

Konversion, Modifikation, Modulation,

Revision, Variation

abarbeiten

(abdecken, ablösen, abstoßen,

abtragen, abzahlen, abverdienen,

ausgleichen, begleichen, bezahlen,

löschen, tilgen) amortisieren

Abart

(Spielart) Variante, Varietät

abartig

abnorm, ano(r)mal, pervers,

(krankhaft) pathologisch

abartige Erscheinung

(Missgeburt) Monstrum

Abartung

(Fehlbildung, Fehlentwicklung)

Dysgenesie, Dyplasie

abätzen

(mit einem Ätzstift • tastend

untersuchen) touchieren

Abbau

Demontage, Demontierung,

Degeneration, (Organschwund)

Atrophie, (Zerstörung) Destruktion

Abbau der Industriegesellschaft

Deindustrialisierung

abbauen

(abmontieren) demontieren

abbauend

destruierend, destruktiv

abbaufähige (Kohle-)Schicht

Flöz

Abbaugebiet

(z.B. von Bodenschätzen • Gebiet

mit Grenzen – für bestimmte

Tätigkeiten) Revier

Abbaustoffwechsel (im Körper)

Katabolismus

Abbauzelle

(Fresszelle) Phagozyt

abbeizen, Metall

(entzundern) dekapieren

Abbeizmittel

Remover

abbekommen, etwas

(teilhaben) partizipieren

abbestellen

(für ungültig erklären) annullieren

Abbild

Dia, Figur, Foto, Fotografie, Grafik,

Graphik, (Heiligenbild) Ikone,

Illustration, Konterfei, Kopie,

Photo, Photographie, Photokopie,

Projektion, Reproduktion,

(Urbild) Typ

Abbild einer Gottheit

(übermäßig bewunderter/verehrter

Mensch) Idol

abbilden

figurieren, fotografieren, konterfeien,

porträtieren, projizieren,

reproduzieren

Abbildungsfehler

(Unschärfen bei den Augen oder

durch Linsen • generell: krankhafte

Abweichung von der Norm)

Aberration

Abbitte

Deprekation

Abblättern

(allmähliche Gewebeabstoßung)

Exfolation

abblocken, geschäftlich

boykottieren

abbrechen

demontieren, (Schule/Studium a.)

drop out

abbröckeln

degenerieren

Abbruch

Demontage, (Abreißen)

Abruptio(n)

Abbruch der Beziehungen

Boykott

Abbuchung

(Abbestellung) Annullierung

Abdachung

Dossierung

abdampfen

destillieren

abdanken

demissionieren, den Dienst quittieren,

(als Monarch a.) renunzieren

Abdankung

Abdikation, Demission, Renunziation

abdecken

(abarbeiten, abgelten, ablösen,

abstoßen, abtragen, abzahlen,

ausgleichen, begleichen, bezahlen,

löschen, tilgen) amortisieren

Abdeckkappe

(Deckel, Verschlusskappe • auch:

Kappe, Mütze) Cap

Abdeckscheibe

Rosette

Abdeckung

(Deckung, Bezahlung, Zahlung)

Amortisation, Finanzierung,

Revolvierung, Saldierung

abdichten

isolieren, (hölzerner Schiffswände)

kalfatern

Abdichtung

Isolierung

Abdruck

Kopie, Mater, Moulage, Reproduktion,

(Fingerabdruck) Daktylogramm

Abendanzug

Cut, Frack, Smoking, Tuxedo

Abendempfang

Rout

Abendgebet

Komplet, (Abendandacht • Zwischenmahlzeit)

Vesper

Abendgesellschaft

Cocktailparty, Soiree

Abendland

(westliche Welt) Hesperien, Okzident

abendländisch

okzidental

Abendmahl, christliches

Eucharistie, Kommunion, Sakrament,

(ökumenisches A.) Interkommunion

Abendmahlsbrot

Hostie, Oblate

Abendmahlsgefäß

Gral

Abendmahlteilnehmer

Kommunikant

Abendmusik

11


Kolumne

Serenade

Abenteuer

(Wagnis) Risiko

Abenteuer für eine Nacht

(Einnachter, Sex-Beziehung für

eine Nacht • einmalige Veranstaltung)

One-Night-Stand

Abenteuer-Bildstreifen

(als Fortsetzungsgeschichten)

Comic Strips

Abenteuerfilm

(Reißer) Actionfilm

Abenteuergeschichte

Kolportage, Robinsonade

abenteuerlich

(gefühlsbetont, schwärmerisch)

romantisch

Abenteurer

Desperado, Vagant, (Glücksritter)

Hasardeur

Aber

(Schwierigkeit, Haken) Problem

aberkennen

abjudizieren, disqualifizieren

aberwitzig

(abwegig, blödsinnig, hirnrissig,

hirnverbrannt, idiotisch, irrwitzig,

schwachsinnig, sinnlos, töricht,

unvernünftig, unsinnig, verrückt,

wahnwitzig, widersinnig) absurd

Abfahrtslauf

(im Zickzack, Torlauf im Skisport)

Slalom

Abfall

(Abfallpapier, Unsinn) Makulatur,

(A. vom Glauben) Renegation,

(Abkehr von einer – christlichen

– Religion) Apostasie

abfallend, stufenweise

degressiv

abfällig

(geringschätzig, verächtlich) despektierlich

Abfallplatz

(Müll-)Deponie

Abfalltonne für organische

Haushaltsabfälle

Biotonne

Abfallwiederverwertung

Recycling

abfassen

formulieren, instrumentieren,

konzipieren

abfertigen

(versenden) expedieren, spedieren

Abfertigung

(Flugabfertigung, Anmeldung,

Einbuchung) Check-in

Abfertigungsbeamter

Expedient

Abfertigungshalle

(für Fluggäste) Terminal

abfetten

(Suppenfett abschäumen/

abschöpfen) degressieren

Abfindung

Apanage, Avers, Pauschale

Abflug

Start

Abfluss

Gully, Kloake

Abflussgraben

(in einem Graben) Künette.

Ursprünglich ist die K. (französisch:

cunette) der Abzugsgraben inmitten

eines (trockenen) Festungsgrabens.

Im Italienischen ist die

«cunetta» ein kleiner Sumpf oder

eine Pfütze.

Abflussrohr

Drain

Abfolge

(Folge, Kreislauf, Reihenfolge,

Zeitfolge) Chronologie, Sequenz,

Turnus, Zyklus

abformen

matern

Abfrage

(Probe, Prüfung) Check, Kontrolle

abfragen

(prüfen, überprüfen) examnieren,

kontrollieren, testen

Abfragesprache

(für Computer) Query language

abfrieren

degenerieren

Abfuhr

(Absage, Ablehnung, ablehnende/abschlägige

Antwort,

Korb, Nein, Verweigerung, Weigerung,

Zurückweisung) Forfait

(besonders im Sport)

abführen

(aussiedeln) evakuieren, (Stuhl

abführen) laxieren

Abführmittel

Aperitivum, Catharacticum, Drastikum,

Evacuantium, Laxans, Lenitivum,

Purgans, Purgativum

Abführung

(Austreibung, Verstoßung) Expulsion

Abgabe

Gratifikation, Maut, Obolus, Prämie,

Taxe, Tribut, Zensus

Abgabenbefreiung/-freiheit

Franchise

abgabenfrei

immun

Abgangsbescheinigung

(einer Hochschule) Exmatrikel

Abgangsschüler

Abiturient, Absolvent

Abgaseinwirkung

Immission

abgearbeitet

(abgearbeitet, schwer angeschlagen,

schlapp, überanstrengt)

down, groggy

abgebrochen

(abgehackt, abgerissen, kleckerweise,

nicht zusammenhängend,

stockend, stoßweise, stotternd,

unzusammenhängend, zusammenhanglos)

abrupt

abgedroschen

banal, trivial

Abgefallener

(Abtrünniger, Abweichler, Treuloser,

Verräter) Deviationist,

Renegat

abgefeimt

raffiniert

Abgeflogensein

(Fliegerkrankheit) Aeroneurose

abgegrenzt

(begrenzt) limitiert

abgegrenztes Feldstück

Camp, Kamp

abgegriffenes Wört

(zu oft gebrauchtes Wort,

überstrapazierte Redensart •

Abklatsch, Nachahmung) Klischee

abgehackt

(abgebrochen, abgerissen, nicht

zusammenhängend, stockend,

stoßweise, stotternd, unzusammenhängend,

zusammenhanglos)

abrupt, (ungebunden, betont)

staccato

abgehen von

abstrahieren

abgehoben

abstrakt, (wissenschaftlich) akademisch,

(nüchtern) prosaisch

abgekapselt

(in sich gekehrt) introvertiert

abgelagert

(angeschwemmt) alluvial

Abgeld

12


Kolumne

(Punktzahl unter Nennwert) Disagio

abgelebt

(altmodisch, angestaubt, rückständig,

steinzeitlich, unzeitgemäß,

veraltet) anachronistisch,

antiquiert, konservativ, obsolet,

out, passé, reaktionär, unmodern,

(angekränkelt, verfallen)

dekadent

abgeleitet

abstrakt, (folgend) konsekutiv

abgeleitetes Wort

(von einem Grundwort a.W.)

Derivativ

abgelten

(abarbeiten, abdecken, ablösen,

abstoßen, abtragen, abzahlen,

ausgleichen, begleichen, bezahlen,

löschen, tilgen) amortisieren

abgemacht

okay, perfekt, topp

abgemessene Menge

Dosis, Portion, Ration

abgenutzt

(unüblich) obsolet

Abgeordnete

Delegierte, Deputierte, Mandatare,

Parlamentarier, Repräsentanten

Abgeordnetenanfrage

(an die Regierung) Interpellation

Abgeordnetenbeeinflussung

(Interessengruppe) Lobby

Abgeordnetenbezüge

Diäten

Abgeordnetenhaus

Parlament

Abgeordnetenzusammenschluss

(einer Partei im Parlament) Fraktion

abgerissen

(abgehackt, kleckerweise, nicht

zusammenhängend, stockend,

stoßweise, stotternd, unzusammenhängend,

zusammenhanglos)

abrupt

Abgesandter

Delegierter, Emissär, Missionar

Abgesang

(im altgriechischen Chorlied)

Epode

Abgeschiedenheit, Leben in

ländlicher

Idylle

abgeschlafft

(abgeschlagen, kraftlos, matt)

adynamisch

abgeschlossen

isoliert, separat, komplett, perfekt

abgeschlossener Bereich

Distrikt, Klause

abgeschlossenes Wohnviertel

(für «Minderheiten») Getto,

Ghetto

Abgeschlossenheit

(Ausschließlichkeit) Exklusivität

abgeschmackt

banal, insipid

Abgeschmacktheit

Banalität, Platitüde

abgeschrägte Kante

(an Werkstücken und Werkzeugen)

Fase

abgesetzt, kurz

(ruckartig) sakkadiert

Abgesottenes

Absud, Dekokt, Extrakt

abgesteckte Linie/Strecke

Etappe, Kurs, Loipe, Route, Trasse

abgesteckter Anteil

(Goldminenanteil) Claim

abgestimmt

konzertiert, (gut a.) harmonisch

abgestimmt auf den Menschen

(auf die Person abgestimmt) ad

hominem

abgestimmt sein, aufeinander

(im Einklang stehen) harmonieren

abgestorben

nekrotisch, (bezogen auf Zähne)

devital

abgestorbener Finger

Digitus mortuus

abgestorbener Teil

(eines Knochens) Sequester

Abgestumpftheit

Lethargie

abgetan

(erledigt) passé

abgeteilter Raum

Separee, (abgeteilter kleiner

Raum – z.B. für Theaterzuschauer)

Loge

abgeteiltes Grundstück

Parzelle

abgetragen, durch Gletscher

glaziar

abgetrennter Meeresteil

Lagune

abgezehrt

marantisch

abgießen, Flüssigkeit

dekantieren

Abglanz

(Widerschein) Reflex

abgleichen

synchronisieren

Abgott

Idol

Abgrabmaschine

Bagger

abgrenzen

demarkieren, (einschränken) limitieren,

(bestimmen) determinieren,

(einen Begriff a.) definieren

Abgrenzung

Barriere, Demarkation, Limes, Zirkumskription,

(A. eines Begriffes)

Definition, (A. von ähnlichen

Krankheiten) Diagnose, Differenzierung

Abgrenzungsvertrag

Demarkationsvertrag

Abgrund

(bodenlose Tiefe, Unterwelt)

Abyssus

Abgrundfurcht

(Tiefenangst) Bathophobie

abgrundtief

abyssal, abyssisch

Abguss

(Abdruck, farbiges Wachsmodell)

Moulage

abhaltend

(verhindernd) prohibitiv

abhandeln

analysieren

Abhandlung

Artikel, Diatribe, Dissertation,

Essai, Essay, Feuilleton, Studie,

Traktat

abhängig

(untereinander a.) interdependent,

(zweitrangig) sekundär, (a.

von fremden Gesetzen) heteronom

abhängige Rede

indirekte Rede. Wer Mitteilungen

anderer Menschen wiedergibt, verwendet

die indirekte Rede. Beispiel:

Sie sagte, ihr Sohn sei meistens ein

sehr braver Junge.

Abhängiger

Sklave, Vasall

abhängiger Staat

Satellit(enstaat)

Abhängigkeit

Dependenz, Determiniertheit,

Konnexität, Obliquität, (wech-

13


Kolumne

selseitige A.) Interdependenz,

(Zusammenhang) Korrelation, (A.

einer Gesellschaft) Organschaft

Abhängigkeit zweier Variablen

(Darstellung der Abhängigkeit)

Funktion

Abhängigkeiten von variablen

Faktoren

Elastizitäten

abheben, sich

kontrastieren

Abhebung

(Ablösung, z.B. der Haut) Ablation

Abhilfe

Remedur

Abhobelung

(z.B. von Küsten) Abrasion

abhorchen

auskultieren

Abhorchinstrument

Stethoskop

Abhören

(von Körpergeräuschen) Auskultation,

Auskultieren

Abhörgerät

(Wanze) Minispion

abhusten

(ausspucken) expektorieren

Abirrung

Aberration

Abkapselung

Autarkie, Isolation, Quarantäne,

(krankhafte Ichbezogenheit)

Autismus

Abkauung

(der Fingernägel) Onychophagie,

(der eigenen Zähne) Abrasio

dentium

Abkehr

(Abfall vom Glauben/von einer –

christlichen – Religion) Apostasie

Abklatsch

Klischee (Cliché)

Abklatschgeschwür

Ulcus pepticum

Abklemmung

(Unterbinden) Ligatur, (A. kleiner

Blutgefäße) Angiotripsie, Angiotrypsie

Abklingen bringen, zum

sich abreagieren

abklingen lassen, Erregung

(aus der Stimmung bringen)

abturnen

abklopfen

(Körperhohlräume beklopfen •

erschüttern) perkutieren

Abklopfen, diagnostisches

(Zündung explosiver Stoffe durch

Schlag oder Stoß) Perkussion

Abknickung

(Beugung) Flexion

Abkochung

Dekokt

Abkommen

Agreement, Akkord, Kontrakt,

Konvention, Pakt

Abkommen ohne Vertrag

Gentlemen‘s Agreement

Abkömmling

Derivat, Deszendent

Abkömmlinge eines Stammvaters,

alle

Parentel

Abkömmling von Indianern/

Indianerinnen

(z.B. Mischling zwischen einer

eingeborenen Brasilianierin und

einem eingewanderten Portugiesen)

Caboclo, (Mischling zwischen

einer Indianerin/einem Indianer

und Schwarzen in Brasilien)

Cafuso

Abkömmlinge von schwarzen

Sklaven

(in Brasilien) Kreolen

abkratzen

radieren • í sterben

abkühlen

(abschrecken) refraichieren

abkühlen, sich

(abflauen, abnehmen, sich entspannen,

sich legen, nachlassen,

ruhiger werden) sich normalisieren

Abkühlungsbetäubung

Kryoanästhesie

Abkühlungsraum

(in römischen Bädern) Frigidarium

Abkürzung

(Buchstabenwort, Kurzwort, Verkürzung)

Abbreviatur, Akronym,

Initialwort

Abkürzungszeichen

(Kürzel, Wortkürzung) Sigel

Ablage

Aktei, Archiv, Garderobe, Magazin,

Registratur

Ablagegestell

Regal

ablagern

deponieren, (Bodensatz bilden)

sedimentieren

Ablagerung

Akkumulation, Depot, Sediment,

(A. in Quellen) Sinter

Ablagerung, durch

sedimentär

Ablagerungsgestein

(Sedimentgestein aus Ton, Sand

und viel Kalk) Mergel

Ablass

(Straferlass) Indulgenz

Ablauf

Mechanismus, Programm, Prozess,

Sequenz, (zeitlicher A.) Chronologie,

(Abfahrt) Start • (Handlungsablauf,

Aufbau und Ablauf

von Geschichten/Dichtungen/

Dramen, «Handlungsverwicklung»/Konfliktstoff

– v.a. von Filmen

• grafische Ergebnisdarstellung

in der EDV) Plot

Ablauf-Grundrichtung

Trend

Ablauf-Nachbildung

Simulation

Ablauf-Unterbrechung

(z.B. programmierte A. eines EDV-

Programms) Breakpoint

Ablaufbeschreibung

Chronographie, (Ablaufbeschreibung

gottesdienstlicher Handlungen)

Ordo, (Ablaufdiagramm,

Datenflussplan) Flowchart

Abläufe abstimmen

koordinieren

ablaufen, richtig

funktionieren

Ablaufstörung

(von Körperbewegungen) Ataxie,

Dyskinesie

ablegen

(zu den Akten legen) ad acta

legen, (ableisten, erfolgreich

abschließen/beenden/bestehen,

bewältigen, durchkommen, hinbekommen/-kriegen,

schaffen)

absolvieren

Ablegung eines Gelübdes

Profess

ablehnen

nicht akzeptieren, negieren, refüsieren

• kritisieren, monieren,

reklamieren

ablehnend

negativ • distanziert

ablehnende Gefühle

(aus teilweise unbewussten Erfahrungen

heraus) Ressentiment(s)

Ablehnung

14


Kolumne

Animosität, Rekusation, Repudiation,

Repuls, Veto, (Abfuhr,

Absage, ablehnende/abschlägige

Antwort, Korb, Nein, Verweigerung,

Weigerung, Zurückweisung)

Forfait (bes. im Sport, schweiz.)

Ablehnung des Glaubens

(an einen Gott) Atheismus

Ablehnung von Kriegen

(Verzicht auf Krieg/Rüstung, Frieden

um jeden Preis – als Weltanschauung)

Pazifismus

ableisten

(schaffen, zu Ende bringen) absolvieren

ableitbar, nicht

irreduzibel

ableiten

abstrahieren, (aus dem Allgemeinen

zum Einzelfall a.) deduzieren,

(Allgemeines aus dem Besonderen

a.) induzieren

ableitendes Mittel

(Hautreizmittel) Derivans

Ableitung

Deduktion, Derivation, Induktion

Ableitung von Wasser

(und A. von Wundabsonderungen)

Drainage (Dränage)

Ableitung, durch

derivativ

Ableitungsgerät

(z.B.:) Katheter

Ableitungsrohr

(Drainageröhrchen) Drain

Ableitungssilbe

Affix, (als Vorsilbe) Präfix, (oder als

Nachsilbe) Suffix

ablenken

(lästig sein, reizen, unsicher

machen, verwirren) irritieren

Ablenkung

Aberration, (Abweichung) Deviation

Ablenkungsgerät

(z.B.:) Deflektor

Ablenkungsversuch

(Kursänderung, Scheinmaßnahme,

Truppenübung) Manöver

Ablesemarke

(Kennzahl) Index

ableugnen

dementieren, negieren, (nicht

anerkennen) desavouieren

Ableugnung

Renegation, (Berichtigung, Widerruf)

Dementi

ablichten

fotokopieren, kopieren

ablösen

(abarbeiten, abdecken, abgelten,

abstoßen, abtragen, abzahlen,

ausgleichen, begleichen, bezahlen,

löschen, tilgen) amortisieren

Ablösung

(Abhebung – z.B. der Haut, Abtragung)

Ablation, (Netzhautablösung)

Ablatio retinae • (Abfindung)

Avers

Abmachung

Agreement, Arrangement, Kontrakt,

Pakt, (Übereinkunft) Stipulation.

Nach römischem Recht ist die

S. eine mündlicher Vertrag.

Abmagerung

Emakation, (Schwund) Atrophie

abmalen

kopieren

abmehren

(in der Schweiz:) votieren

abmessen

alignieren, dosieren, (Maße festlegen)

dimensionieren

Abmessung

(Ausdehnung, Ausmaß, Umfang)

Dimension, Format

Abnabelung

Omphalotomie

abnagen

erodieren

Abnagung

(Erdabtragung durch Eis, Wasser

oder Wind) Erosion • (Abnutzung)

Usur

Abnahme

Degression, Dekrement, Dekreszenz

• (Abtrennung von Gliedmaßen)

Amputation

Abnahmeverpflichtung

(durch Zeichnung) Subskription

abnehmbares PKW-Verdeck

(abnehmbares Dach – v.a. von

Sportwagen) Hardtop

abnehmen

(abflauen, sich abkühlen, sich

entspannen/legen, nachlassen,

ruhiger werden) sich normalisieren,

(per Operation a., abschneiden,

absetzen, abtrennen, entfernen)

amputieren, (stutzen)

kupieren

abnehmend, an Lautstärke

und Tempo

calando

Abnehmer

Interessent, (eines Wechsels)

Akzeptant

Abneigung

Animosität, Antipathie, Aversion,

Degout, Idiosynkrasie

abnutzen

strapazieren

Abnutzung

(Verschleiß) Usur

abordnen

delegieren, deputieren

Abordnung

Delegation, Deputation

Abort

Klosett, Latrine, Lokus, Nummer

Null, 00, Pissoir, Toilette • (Abgang,

Fehlgeburt, Totgeburt) Abortus,

(Abtreibung, Schwangerschaftsabbruch)

Interruptio

abräumen

abservieren

abrechnen

bilanzieren, (Zinsen abziehen)

diskontieren, (heimzahlen) sich

revanchieren, (abzählen, abziehen)

substrahieren

Abrechnung

Bilanz, Fazit, (Kostenabrechnung

freier Berufe) Liquidation

Abrede

Arrangement, Pakt • (Widerruf)

Dementi

Abrede stellen, in

dementieren

abreiben

frottieren

Abreibung

(Knetkur) Massage

abreißen

demolieren, demontieren

Abreißen

Abruptio(n), (Zerreißen) Ruptur,

(A. der Kopfhaut) Skalpierung

abrichten

dressieren, (bändigen, wilde Tiere

zu Haustieren machen) domestizieren

Abrichter

(von Tieren) Dresseur, Dompteur

Abrichtung

Dressur

abriegeln

(sperren) blockieren

Abriss

Demontage • Kompendium,

Layout

15


Kolumne

Abruf

(Widerruf) Revokation

Abruf, auf

on call, (auf Verlangen) on

demand

Abrufschrittmacher

(Abruf-Herzschrittmacher)

Demand-Schrittmacher

abrunden

(Flurstücke zusammenlegen)

arrondieren

abrüsten

(Truppen abbauen) demobilisieren,

entmilitarisieren, entmobilisieren,

Truppen reduzieren •

(abbauen) demontieren

Abrüstung

Demobilisation

Absage

Forfait, Negation, negativer

Bescheid, Refusion

absagen

(rückgängig machen, streichen,

stornieren – z.B. eine Reise) canceln

absägen

(absetzen) abservieren, suspendieren

absättigen

(aufsaugen) absorbieren

Absatz

(in Schrift und Druck) Alinea,

Passus, (Rechtssatz) Paragraph •

(Geldanlage, Warenabsatz) Placement

Absatzfinanzierung

Factoring

Absatzförderung

Marketing, Promotion, (Absatzförderung

per Warengestaltung/-

präsentation) Merchandising (=

Verpackungsgestaltung etc.)

Absatzförderungs-Vertriebsfachmann

Salespromoter

Absatzgestein

(Bodensatz, Niederschlag) Sediment

Absatzkanal

Marketing channel

Absatzkartell

Syndikat

Absatzlockmittel

(z.B.:) Bonifikation

absatzloser Schuh

(z.B. als Hausschuh ohne Ferse)

Pantoffel, («Riemenschuh») Sandale

(mit oder ohne Absatz),

(mit geflochtenem Oberteil und

Riemen um die Unterschenkel)

Opanke

Absatzpartner-Netz

Franchising

Absatzpolitik, Maßnahmen der

(Verkaufsförderung) Merchandising

Absatzrenner

Bestseller, Hit

Absatzrenner-Fälschung

Produktpiraterie

Absaugen

(von Fettzellen) Liposuktion

Absauger

Exhaustor

abschaben

rapieren

abschaben, innen

(Felle innen abschaben) dollieren

Abschabung

(Ausschabung) Abrasion

abschaffen

abolieren, abrogieren, liquidieren

Abschalten

(des Bewusstseins) Absence,

Absentia mentalis, Blackout,

Koma • (Unterbrechung) Pause

Abschälungsbruch

Flake fracture

abschatten

(abstufen, tönen) nuancieren

Abschattung

Nuance, Schraffur

abschätzen

bonitieren, evalvieren, kalkulieren,

taxieren, zensieren

Abschätzer

Taxator

abschätzig

despektierlich

Abschaum

(der Gesellschaft) Mob, Pöbel

abschäumen

(abfetten, Suppenfett abschöpfen)

degraissieren

Abscheidung

(von Hauttalg) Seborrhö(e)

Abscheu

(Grauen, Schrecken) Horror, (Massenhysterie)

Panik

Abscheu erregend

degoutant

abscheulich

abdominabel, affrös, degoutant,

detestabel, infam

Abscheulichkeit

Atrozität

Abschiedsgruß

(z.B.:) Ade, Adieu, Ciao, good bye,

Servus, Vale(t)

abschießen

(absetzen, entlassen) abservieren,

suspendieren

Abschilferung

(Abschuppung) Desquamation

abschirmen

isolieren, (beistehen, beschirmen,

decken, unterstützen) protegieren

Abschirmkäfig

(gegen elektrischen Strom) Faradaykäfig

Abschirmung

Isolation

Abschirmvorrichtung

Isolator

abschlachten

massakrieren

Abschlaffung

Atonie, Relaxation, (Kräfteverfall)

Marasmus, (Abschwellen) Detumeszenz

Abschlag

Dekort, Disagio, Rabatt, Skonto,

(auf/für Rechnung von) à conto

abschlagen

(verweigern – besonders noch in

der Schweiz:) refüsieren

abschlägig

negativ

Abschlagszahlung

(Anzahlung) Akontozahlung

(Acontozahlung)

abschleifen

(glatt reiben) polieren

Abschleifen

(des Zahnschmelzes) Abrasion,

Erosion

Abschleifung

(von Steinen/Gesteinen durch

Flugsand) Korrasion

abschließen

(ableisten, erledigen) absolvieren,

(die Buchführung a.) bilanzieren,

(aushandeln, festmachen) stipulieren

abschließen, einen Vergleich

akkordieren, transigieren

abschließend

final, summarisch, (bindend, endgültig,

ein für alle Mal, unumstößlich,

verbindlich) definitiv

16


Kolumne

abschließend prüfen

(und genehmigen – in Österreich

und in der Schweiz:) kollaudieren

abschließend, sich

exklusiv

abschließendes Nachwort

Epilog

Abschluss

Coda, Finale, Finish, Okklusion,

Resultat, (Jahresabschluss) Bilanz

Abschluss-Rechnungslegung

Bilanzierung

Abschluss-Veröffentlichungspflicht

(Bilanz-V.) Publizitätspflicht

Abschlussbericht

(über das Befinden eines Kranken

– nach der Therapie) Katamnese.

– Die «Anamnese» dagegen steht

als «Krankengeschichte» vor Beginn

einer Behandlung.

Abschlussprüfung (Prüfung)

Examen, (Reifeprüfung) Abitur,

Matur(a)

Abschlussraum

(in Kirchen) Apsis

Abschlussstrich

(bei Buchstaben und Zahlen, kleiner

Querstrich) Serife

Abschlussurkunde

(für Versicherungsverträge, Versicherungsschein)

Police

Abschlussvergütung

Provision

abschmecken

probieren, degustieren, gustieren

Abschmelzung

(und Verdunstung eines Gletschers)

Ablation

abschneiden

(abnehmen, absetzen, abtrennen,

entfernen) amputieren, (stutzen)

kupieren, (Lendenstücke

abschneiden) filieren

abschneiden, das Wort

(dazwischenreden, dreinreden,

unterbrechen) interpellieren

Abschnitt

Akt, Alinea, Etappe, Front, Paragraph

(auch: Paragraf), Partie,

Pensum, Phase, Region, Rubrik,

Segment, Sektion, Sektor, Stadium,

Titel, Zone, (Beleg, Zinsschein)

Coupon, (A. eines Buches)

Kapitel, (A. eines Gesetzes) Artikel

abschnüren

strangulieren, (sperren) blockieren

Abschnürinstrument

Tourniquet

abschöpfen, Suppenfett

(abfetten, abschäumen) degraissieren

abschrägen

(abdachen, böschen) adossieren

Abschrägung, geschliffene

(Schrägfläche an Edelsteinen oder

Glas) Facette

abschrecken

(abkühlen) refraichieren

abschreckend

exemplarisch, generalpräventiv,

negativ

Abschreckung

(Abhaltung – durch Strafandrohung)

Dissuasion, (Abschreckung

durch Kernwaffen) Force

de frappe

abschreiben

kopieren, (ausschreiben, ausziehen,

herausschreiben/-ziehen,

schriftliche Auszüge machen)

exzerpieren, (zurückabschreiben)

ristornieren, (ein fremdes Schriftwerk

a. und als eigenes ausgeben)

plagiieren

Abschreibung

(z.B. A. mit sinkenden Sätzen)

degressive A.

Abschrift

Dublette, Duplikat, Duplum,

Kopie

Abschrift mit Urschrift vergleichen

kollationieren

Abschürfung

(Hautabschürfung) Exkoration

abschwächen

bagatellisieren, moderieren, temperieren

Abschwächung

(der Tonstärke) Dekrescendo, (in

Stufen) Gradation, (Besänftigung,

Milderung) Mitigation, (stufenweise

A. – besonders militärischer

Maßnahmen) Deeskalation

abschweifen

schwadronieren

Abschweifung

Digression, Exkurs

abschwellen

detumeszieren

abschwören

abjurieren, (verzichten, zu Grabe

tragen) Valet sagen

Abschwung

(an der Börse) Baisse, (A. der Konjunktur)

Depression, Rezession

absegnen

(anerkennen, annehmen, gelten/geschehen

lassen, gut heißen,

richtig finden, zustimmen)

akzeptieren

absehen von

abstrahieren

abseits

offside

absenden

expedieren, (eilig a.) depeschieren

Absender

Adressant

Absendung

Expedition

absengen

(abflammen) flambieren

absetzen

(entthronen) depossedieren, (Text

in Abschnitte einteilen) alineieren

Absetzung

(Abtrennung eines Gliedes)

Amputation, (A. am Gelenk) Exartikulation

• (Amtsenthebung)

Destitution, (A. eines Priesters)

Deposition

Absicherung

Kautel

Absicherungs-Geschäft

(an der Börse – mit «Gegenpositionen»

, um hohe Verluste zu vermeiden:)

Hedgegeschäft

Absicht

Intention, Konzeption, Methode,

Taktik, Tendenz

absichtlich stören

(a. beschädigen, planmäßig

behindern) sabotieren

absichtlich übersehen

ignorieren

Absichtssatz

Finalsatz

absickernd

deszendent

Absiedelung

(von Geschwulsten, Krebs) Metastase

Absinken

(des Blutdrucks) Hypotonie, (der

Pulszahl) Bradykardie, (der Börsenkurse)

Baisse, (auf frühere Entwicklungsstufen)

Regression

17


Kolumne

absinken

(absteigen) deszendieren

absoluter Superlativ

Elativ

absonderlich

abstrus, bizarr, exzentrisch, skurril

Absonderlichkeit

Abnormität

absondern

isolieren, segregieren, separieren,

sezernieren

absondernd

exkretorisch

absondernd, sich

exklusiv

Absonderung

Abszess, Isolation, Separation,

(Ausscheidung) Exkret(ion),

Sekret(ion), (A. einer Drüse nach

innen) Inkret(ion), (verstärkte

A.) Hypersekretion, Supersekretion

• (Abtrennung) Separation,

Sezession

Absonderung von Schweiß,

übermäßige

Hyperhidrose

Absonderung, fehlende

(der Drüsen) Akrinie, (von Harn)

Anurie, (von Magensaft) Achylie

abspalten

(aus größeren Molekülen) kracken

Abspaltung

Diszision, Sezession, (von Wasserstoff)

Dehydrierung

absperren

(sperren) blockieren

Absperrung

Barriere, Barrikade, Blockade, Boykott,

(A. einer Rohrleitung) Armatur,

(Überdruckregler) Ventil, (Postenkette)

Kordon, Spalier

Absprache

Arrangement, Deal, Pakt, (A. zwischen

Interessengruppen) Pool

absprechend

(verneinend) negativ, privativ

abspreizen

abduzieren

Abspreizen

Abduktion

Abspreizer

(-Muskel) Abduktor

Absprung

Start

abspulen

absolvieren

Abstammung

Deszendenz, Provenienz, (rechtliche

A.) Filiation

Abstammungslehre

Deszendenztheorie, Evolutionstheorie

(Darwinismus)

Abstammungsnachweis

Filiation

Abstand

Distanz, Intervall, (Spanne) Marge

Abstand nehmen

sich distanzieren, (abziehen,

nicht beachten, verallgemeinern)

abstrahieren

Abstand vom Mittelpunkt

(Abweichen • Überspanntheit)

Exzentrizität

Abstandszahlung

Apanage

Abstecher

Exkursion, Trip

abstecken

alignieren, (Wechsel ziehen) trassieren

Absteckpflock

Fiche, (Absteckpfahl, Messlatte)

Jalon

Absteige(quartier)

Hotel, Hospiz, Logis, Motel

absteigen

(absinken) deszendieren

abstellen

parken

Abstellplatz, überdachter

(für Autos) Carport

Abstellraum

Garage, Remise

abstempeln

(brandmarken) denunzieren, etikettieren,

stigmatisieren

absterben

degenerieren, nekrotisieren

Absterben

(von Gewebe, Organen und Organteilen)

Nekrose, (Absterben

einzelner Zellen) Nekrobiose,

(Tilgung) Mortifikation, (Absterben

eines Organs oder Organteils

– bei Blutzufuhrmangel) Infarkt

absterben lassen

mortifizieren

Abstieg

Degeneration, Dekadenz, Relegation

Abstillen

Ablaktation

abstimmen

adaptieren, akkordieren, arrangieren,

koordinieren • intonieren,

votieren, (mit Kugeln a.) ballotieren,

(vereinheitlichen) normen,

normieren, (aufeinander abstimmen,

abgleichen, angleichen)

synchronisieren, (zeitlich a.) timen

Abstimmen, zeitliches

Timing

Abstimmung

Votation, (durch Zuruf) Akklamation,

(Volksbeschluss) Plebiszit •

(abgegebene Stimme) Suffragium

Abstimmung aufeinander

Harmonisierung, Koordination,

Regulierung, (zeitlich) Timing

Abstimmung mit Kugeln

Ballotage

Abstimmung per Zuruf

Akklamation

Abstimmung vornehmen, eine

votieren

Abstimmungsbeschluss

Resolution

Abstimmungsmitglied

Juror

abstoßen

(anekeln, anwidern) degoutieren

Abstoßung

Repulsion, (A. von Transplantationen)

Rejektion

Abstreicher

(in der Drucktechnik) Rakel

Abstreichung/-streitung

Eviktion

abstreiten

(berichtigen, für unwahr erklären,

widerrufen) dementieren, (nicht

zustimmen) negieren

Abstrich

(Ausstrich) Smear

abstufen

differenzieren, nuancieren

Abstufung

Differenzierung, Kontrast, Nuance,

Skala, Skalierung, (Rang) Grad,

(stufenweise Abschwächung oder

Steigerung) Gradation

Abstützseil/-tau

Pardun

abtasten

palpieren

Abtaststörung

(Störung des Tastsinns) Astereognosie,

Stereoagnosie

Abtauvorrichtung

(Vorrichtung gegen Frost) Defroster

18


Kolumne

Abteil

Coupe, Kabine, Kompartiment,

Kupee

Abteilung

(z.B.:) Departement, Dezernat,

Distrikt, Pulk, Ressort, Rubrik, Sektion,

Sektor, Sparte, Station, (Wirtschaftszweig)

Branche

Abteilungsleiter

Chef, Direktor, Disponent, Rayonchef,

Sektionschef

Abteilungsleiterin

Chefin, Direktorin, Direktrice, Disponentin

Abteilungsvergleich

(Leistungsvergleich – aufgrund

von Bezugsmarken:) Benchmarking

Abtönung

Nuance, Schraffur

abtöten

mortifizieren

Abtötung

Devitalisation, Mortifikation

Abtötungsmittel von Insekteneiern

Ovizid

abtragen

demolieren, (abarbeiten, abgelten,

begleichen, bezahlen,

löschen, tilgen) amortisieren •

(Land auswaschen durch Wasser

und Wind) erodieren

abträglich

negativ, (schlecht/unregelmäßig

funktionierend) dysfunktional

Abtragung

Ablation, Abrasion, Amputation,

Erosion, Resektion, (A. einer

Rinde) Decortikation

Abtragung durch Gletscher

Glazialerosion

Abtreibemittel

Abortivum

Abtreibung

Abort

abtrennen

amputieren, separieren, sezernieren,

(stutzen) kupieren

Abtrennung

Amputation, Demarkation, Separation

Abtrennungsgeschwulst

Amputationsneurom

abtretbar

zessibel

abtreten

abandonnieren, zedieren

Abtretung

Abandon, (von Forderungen) Zession,

(A. aller Forderungen) Globalzession

Abtretungskredit

Zessionskredit

Abtritt

Abort, Latrine, Toilette

Abtropfstein

Stalaktit

abtrünnig

(ketzerisch, treulos, verräterisch)

häretisch

Abtrünniger

Apostat, Dissident, Häretiker, Ketzer,

Renegat, Schismatiker

abarbeiten

(abdecken, ablösen, abstoßen,

abtragen, abzahlen, ausgleichen,

begleichen, bezahlen, löschen, tilgen)

amortisieren

abwägbar, nicht

imponderabel

abwägend

kritisch, (zu genau/lange abwägend)

hyperkritisch

abwandelbar

deklinabel, variabel

abwandeln

deklinieren, flektieren, konjugieren,

modifizieren, modulieren,

variieren

abwandern

(fortziehen, seinen Standort/

Wohnsitz verlegen/wechseln,

übersiedeln, überwechseln,

umziehen, wegziehen, Truppen

verteilen) dislozieren

Abwanderung von Fachleuten

(ins Ausland) Braindrain

Abwanderung von Körperfett

Adipokinese

Abwandlung

Deklination, Flexion, Konjugation,

Modifikation, Modulation, Variante,

Variation

abwartende Haltung

(z.B. an der Börse) Attentismus

abwärts

(hinunter, nach unten • geistig

und körperlich abgearbeitet)

down

Abwaschen

Ablution

Abwasseranlage

Kanalisation

Abwasserkanal, unterirdischer

(auch: Darmausgang etc.) Kloake

abwechseln

alternieren

abwechselnd

alternativ, alternierend

Abwechslung

Alternanz, Diversifikation

abwegig

(dunkel, irrig, schwer verständlich,

ungeordnet, unklar, unverständlich,

verworren, wirr) abstrus,

(widersinnig) absurd

Abwehr

Defensive, Gegenspionage,

Ligade, Parade, Reaktion, Reflex

Abwehr-Gegenstand

(A. böser Geister • Glücksbringer)

Amulett

Abwehr-Gift

(artfremder Stoff zur Bildung von

Abwehrkörpern) Antigen

abwehren

parieren

abwehrend

defensiv, prohibitiv

Abwehrfähigkeit

Immunität, Resistenz, Robustheit,

Stabilität

Abwehrforschung

Immunologie

Abwehrspiel

(z.B. im Sport) Defensive

Abwehrstoffe

Antikörper, Antitoxine, Immunkörper,

(körpereigene Abwehrsubstanz

– gegen Infektionen)

Interferon

Abwehrstofferzeuger

(Stoff, der die Bildung von körpereigenen

Abwehrstoffen, von

Antikörpern, bewirkt) Antigen,

(Abwehrstofferzeuger im Blut)

Gammaglobulin

Abwehrstörung

Immundefekt

Abwehrzellen

(Killerzellen) Lymphozyten

Abwehrzoll

Prohibitivzoll

abweichen

differieren, divergieren, variieren

abweichend

abnorm, alternierend, anomal, different,

diskrepant, disparat, divergierend,

pervers, (vom Dogma a.)

häretisch, ketzerisch

19


Kolumne

abweichende Lehre

(Irrlehre, Ketzerei) Häresie

abweichendes Verhalten

Devianz, Deviation

Abweichler

(Andersgläubiger, Ketzer) Dissident,

(politisch aktive und

radikale A.-Gruppe) Faktion,

(Abtrünniger, Treuloser, Verräter)

Deviationist, Renegat

Abweichung

Aberration, Ametrie, Anomalie,

Deklination, Deviation, Differenz,

Diskrepanz, Divergenz, Kurve,

Varianz, Variation, Version

Abweichung, zulässige

(von vorgegebenen Maßen)

Toleranz

Abweichungen beseitigen

normalisieren, stabilisieren

abweichungsfrei

exakt, präzis

abweisen

brüskieren, rejizieren

abweisend

brüsk, negativ, reserviert

Abweisung

Negativbescheid, Rejektion,

Repudiation, Repuls

Abwendung

(Vorbeugung) Prophylaxe,

(Durchkreuzung, Vereitlung) Torpedierung

Abwerber

(von Führungskräften/-leuten,

insbesondere von Topmanagern)

Headhunter

abwerten

abqualifizieren, dekretieren,

(Währung a.) devalvieren

abwertend

(abschätzig) pejorativ

Abwertung

(einer Währung) Devalvation

(Devaluation)

Abwertungsgrenzen

(von Währungen) Interventionspunkte

abwesend

absent, ekdemisch, unkonzentriert

Abwesenheit

Absenz, (starke Benommenheit)

Sopor

Abwesenheit als politisches

Mittel

Absentismus

Abwesenheit, in

in absentia

Abwesenheitsbeweis

(eines/einer Verdächtigen/Kriminellen

vom Tatort zur Zeit des

Verbrechens, Aufenthaltsbeweis

• Ausflucht, Ausrede, Entschuldigung,

Rechtfertigung, Vorwand)

Alibi

abwickeln

liquidieren

Abwickler

(Konkursabwickler) Liquidatoren

Abwicklung

Liquidation

Abwicklungsbilanz

Liquidationsbilanz

Abwurfgeschoss

Bombe

abzahlen

(ausgleichen, begleichen, bezahlen,

löschen, tilgen) amortisieren

Abzahlung von Schulden

Amortisation

Abzahlung, jährliche

Annuität

Abzeichen

Devise, Emblem, Kokarde, Symbol,

(A. der Macht und Würde)

Insignien

abziehen

subtrahieren, (Zinsen a.) abzinsen,

diskontieren, (Preis ermäßigen)

rabattieren • (sich in Sicherheit

bringen) retirieren • (vervielfältigen)

kopieren

Abziehen

(Minusrechnung) Subtraktion

abzielen auf

(anstreben, hinsteuern, hinauswollen

auf) intendieren

abzinsen

diskontieren

Abzinsung

Diskont(ierung)

Abzug

(Übertritt) Diszession • (Durchschrift)

Kopie • (A. vom Nennwert)

Damno, Damnum, Disagio, (A.

von Zinsen) Diskont, Eskompte,

(Preisabzug) Rabatt

Abzug, nach

netto, Nettoabzüglich

minus

Abzugsgraben

Drain, Rigole

Abzugskanal

Kamin, Kloake

abzuziehende Zahl

Subtrahend

abzweigen

(abordnen, absondern) detachieren

Abzweigung

(Gabelung) Bifurkation

Achillessehnenentzündung

Achillotendinitis

Achse

Axis

Achse gelegen, in der

axial

Achselhöhle

Axilla

Achselstück

(Schulterstück – auf Uniformen)

Epaulett(e)

Achse

(im Koordinatensystem:) Abszisse

(waagerecht), Ordinate (senkrecht)

Achsendrehung

(Drehung, Verdrehung, Verdrillung)

Torsion

Achsendrehungsmessgerät

Gyroskop. Das G. dient dem Nachweis

der Achsendrehung der Erde.

achsengleich

koaxial

Achsenpunkt

Pol

achsrecht

(in der Achse gelegen) axial

Acht

(Ächtung, Verfolgung) Proskription

Acht-Musiker-Gruppe

Oktett

achtbar

honett, reputierlich, (ansehnlich)

respektabel

Achtbarkeit

(Ansehen) Reputation, Respektabilität

achte Stufe

(der Tonleiter) Oktave

Achteck

(als Figur oder Gebäude) Oktogon

achteckig

oktogonal

Achtelbogengröße

(als Seitenformat) Oktav

Achtelkreis

Oktant

20


Kolumne

achten

ästimieren, respektieren

ächten

boykottieren, exkommunizieren,

(ins Abseits drängen, isolieren,

separieren, (verbannen) proskribieren

achter Ton der Tonleiter

(und Intervall von acht Tönen)

Oktave

Achtflächner, regelmäßiger

Oktaeder

Achtfüßer

Oktopode

achtsam

(auf Sicherheit bedacht, behutsam,

schonend, vorausschauend,

vorsichtig, abwehrend, verteidigend)

defensiv, (wachsam)

vigilant

achtstimmiges Musikstück

Oktett

Achttagefieber

Oktana

Achtung

Ästimation, Distinktion, Renommee,

Respekt, Reverenz, (Ehrfurcht,

Rücksichtnahme) Pietät

Ächtung

Boykott, Exkommunikation,

Exkommunizierung, Isolation,

Isolierung, (Verbannung) Proskription

achtungsvoll

devotional, pietätvoll, respektvoll

Achtzehneck

Oktodekagon

Achtzeiler

(achtzeilige Strophe • (auch: Prägestempel)

Stanze

Ackerbau

(Landwirtschaft) Agrikultur

Ackerbaukunde

(Landwirtschaftswissenschaft,

Agrarwissenschaft) Agronomie

Ackerbaukundiger

Agronom

Ackererbse

Peluschke

Ackergerät

Kultivator

Adamsapfel

Pomum Adami

abdanken

(aufgeben, entsagen, verzichten)

resignieren

Adel

Aristokratie, Nobilität, (Verdienstadel)

Meritokratie

adeln

nobilitieren

Adelsherrschaft

Aristokratie

Ader-Bild

(Gefäßabbildung) Angiogramm

Aderaufdehnung

(mit einem Ballonkatheter) Angioplastie

Aderausbuchtung

Aneurysma

Aderendverzweigung

Angiole

Aderentzündung

Arteriitis, (Venenentzündung)

Phlebitis

Adererkrankung

Angiopathie

Adererweiterung

(Schlagadererweiterung) Aneurysma,

(Krampfader) Varize

Aderhaut

(des Auges) Chorioidea

Aderkrampf

Angiospasmus

Adern

Aorta, Arterien, Venen, (die A.

betreffend) vasal

Aderpfropf

Embolus, Thrombus

Aderpresse

Tourniquet

Aderriss

Angiorrhexis

Aderschlag

(Herzschlag) Puls

Aderschmerz

Angialgie, (Gefäßschmerz) Vasalgie

Aderuntersuchung

Angiographie

Aderverengung

(Verengung in Körperkanälen

– z.B. Blutgefäßen) Stenose

Aderverhärtung

(Angio-)Sklerose

Aderverkalkung

Arteriosklerose

Aderverschluss

Embolie, Infarkt, Thrombose

adlige Gesinnung

Noblesse

Adliger

Aristokrat, (hoher A., Förderer)

Magnat

Adressat

Destinatar, (Empfänger/-in) Rezipient/-in

Adressbuch

(Branchenverzeichnis, Telefonbuch)

Directory

Adresse bei …

(wohnhaft bei …) care of, Abk. c/o

Adresse im Internet

(Internetadresse) Domain, (einheitlicher

Quellenanzeiger, Quellenort

in Computernetzwerken)

URL (Uniform Resource Locator)

Adressenseite im Internet

Homepage

Adressteil

(in der EDV) Operandenteil

Adriawind, kalter

Bora

affektiert

(affig, gekünstelt, gespreizt,

geziert, gezwungen, unecht,

unnatürlich) kokett

Affen

(Halbaffen und Menschen, Herrentiere)

Primaten, (Vierhänder)

Quadrumane

affenähnlich

pithecoid

Affenbrotbaum

Baobab

Affenlücke

(Lücke zwischen den oberen

Schneidezähnen) Diastema

affig

(gefallsüchtig, gekünstelt,

gespreizt, geziert, gezwungen,

unecht, unnatürlich)

Afrika-Jagdreise

Safari

Afrika-Mode

(Mode nach afrikanischen Mustern/Vorbildern)

African Look

Afrika-Staaten-Kooperation

(Förderungsversuch der gemeinsamen

ökonomischen und politischen

Interessen aller afrikanischen

Staaten) Panafrikanismus

afrikanisches Runddorf

Kral

After

Anus, (Mastdarm) Rectum, Rektum,

(Steiß) Proktos

After, durch den

(den After betreffend), anal, per

rectum, rektal

After, künstlicher

21


Kolumne

Anus praeter (naturalis), Proktoplastik

Afterblutung

Proktorrhagie

Aftereinriss

Analfissur

Afterentzündung

Anitis, Proktitis

Aftergegend

Regio analis

Afterjucken

Pruritus ani

Afterkrampf

Proktospasmus

Afterriss

(Afterschrunde) Analfissur, Fissura

ani

Afterschließmuskel

Sphinkter

Afterschmerz

Proktalgie

Aftervenenknoten

Hämorrhoiden

agamisch

ehelos, ungeschlechtlich

Agavensaft, gegorener

Pulque

Agent

(Veranstalter) Entrepreneur, (Spitzel)

Spion, Undercover

Aggressivität hervorrufen

radikalisieren

agieren

(mit den Händen a.) gestikulieren,

(schauspielern) mimen

agieren, unvorbereitet

improvisieren

agil

(betriebsam, beweglich, flink,

geschickt, gewandt, wendig)

clever

Agrarbetrieb

(Bauernhof, Hof – in angelsächsischen

Ländern) Farm, (B. in Südamerika)

Hazienda, (Viehfarm – in

den USA) Ranch

ahnen

kalkulieren, spekulieren

ahnend vorwegnehmen

antizipieren

Ahnenforschung

(Familienforschung) Genealogie

Ahnenkult

(Totenverehrung) Manismus,

(Glaube an die übernatürliche

Kraft von «Ahnenpflanzen oder -

tieren») Totemismus

Ahnenreihe

Aszendenz

Ahnentier

(auch: Ahnenpflanze einer Sippe,

Stammeszeichen) Totem

ähnlich

simile, (entsprechend, gleich,

gleichartig, übereinstimmend,

vergleichbar) analog, komparativ,

korrespondierend, (mit gleichem

Maß messbar) kommensurabel,

(deckungsgleich) kongruent, (fast

gleich) homöo-, (entwicklungsgeschichtlich

ä. ausgestattet – z.B.

Körperteile wie Arme und Flügel)

homolog

ähnlicher Fall

Parallelfall, (beispielgebender Fall,

Musterfall) Präzendenzfall

ähnlicher Mensch, zum Verwechseln

Double

Ähnliches mit Ähnlichem

behandeln

(als Therapieverfahren – nach

Samuel Hahnemann) Homöopathie

Ähnlichkeit

Analogie, Parallelität, Similarität,

(Anklang, Entsprechung, Gleichartigkeit,

Neigung, Übereinstimmung,

Verwandtschaft, Zuneigung)

Affinität

Ähnlichkeit mit der Umgebung

(Ähnlichkeit von Tieren mit

Gegenständen der Umgebung •

Nachahmung) Mimese, Mimesie.

Die M. dient dem Schutz der Tiere

vor Feinden. – Eine erstaunliche

Erscheinung ist sie bei «niederen»

Kristallen, die die (Symmetrie-

)Form von «höheren» vortäuschen

können.

Ähnlichkeitsgesetz

(in der Homöopathie:) similis similibus

(curantur)

Ahnung

Divination, Feeling, Instinkt

Ahnungslosigkeit

Inkompetenz, (Einfalt) Naivität

akademisch

abstrakt, theoretisch

akademischen Grad zuerkennen,

einen

graduieren

akkurat

akribisch, exakt, präzis(e)

Akt

(Aktion, Aktivität, Handlung, Tat,

Machenschaft, Spielzug, Verfahren,

Vorgang, Vorgehen) Action,

Performance, (Liebesakt, Begattung,

Geschlechtsakt/-verkehr,

Beischlaf) Coitus, Koitus, (Beiwohnung)

Kohabitation, (Besamung)

Kopulation

Akte

(Bündel, Heft) Faszikel

Aktenbündel

Dossier, Faszikel, Konvolut

Aktenheft

Dossier

Aktenmappe

(Brieftasche, Minister-Geschäftsbereich,

Wertpapierbestand)

Portefeuille

Aktensammlung/-stelle

Aktei, Registratur

Aktenstück, zurückbehaltenes

Retent

Aktenverzeichnis

Rotulus

Aktie

(Anteilschein, Wertpapier) Share,

(Erfolgsaktie, hochwertige Aktie,

Wertpapier erster Klasse) Blue

Chip

Aktien

(Wertpapiere) Effekten, Stocks

Aktien zu Pfennigpreisen

Penny Stocks

Aktien, glänzende

Glamour Stock

Aktien-Aufteilung

(in Aktien mit kleineren Nennwerten)

Split(-up)

Aktien-Stimmrecht der Banken

Depotstimmrecht

Aktien-Suche im Internet

Share Surfing

Aktienbesitzer

Aktionär, Shareholder, Stockholder

Aktienbörsenwert

(Aktienkurs) Kurs

Aktiengesellschaft, Öffnung

einer privaten

(Gang an die Börse) Going-public

Aktienhändler

Jobber, Stockjobber

Aktienkorb

(z.B. in einem bestimmten Aktienfonds)

Basket

Aktienkurse festsetzen

22


Kolumne

notieren

Aktienmangel

(nach Leerverkäufen • Einnahmeausfall)

Dekuvert (Découvert)

Aktienteilung

(Aktien-)Splitting

Aktienzuteilung

Repartierung

Aktion

(z.B. bei Wahlen, in der Werbung)

Kampagne, (Aktivität, Handlung,

Tat, Machenschaft, Spielzug,

Verfahren, Vorgang, Vorgehen)

Action, Performance

Aktionärsbindungsvertrag

Poolvertrag

Aktionärsclub

Investmentclub (Effektenclub)

aktiv

energisch, engagiert, initiativ,

vital

aktivieren

mobilisieren, auch í (auf) Kriegsstand

bringen

Aktschluss

Finale

aktualisieren

(anpassen, erneuern, auf dem

Laufenden halten, ergänzen,

ersetzen, fortschreiben, nachführen,

auf den neuesten Stand

bringen) updaten, à jour bringen,

ajourieren

Aktualität, höchste

Brisanz

aktuell

à jour, en vogue, modern

Alarmgerät

Hupe, Sirene

Alaunstein

Alunit

Albaner

Skipetar

Albanien

Illyrien

albern

absurd, insipid, (kindsköpfig,

lächerlich, närrisch, neckisch,

unreif) infantil, (einfältig, töricht)

simpel

albernes Gerede

(leeres Gerede, Geschwätz – z.B.:)

Schmonzes

Albernheit

Firlefanz

Albinimus

Leukodermie

Albtraum

(Albdrücken, Angsttraum, böser/

schrecklicher Traum) Inkubus,

Oneirodynie

alchimistisch

spagirisch

algebraisch, nicht

transzendent

Algenforscher

Algologe

Algenkunde

Algologie, Phykologie

Alkohol

(geistiges Getränk, Weingeist,

Branntwein) Ethylalkohol, Spiritus,

Spirituose, Sprit

Alkoholgegner

Abstinenzler, Antialkoholiker

Alkoholiker

(Säufer, Trinker) Potator

alkoholische Getränke

(geistige/starke Getränke, harte/

scharfe Sachen) Alkoholika, Spirituosen

alkoholisieren, Früchte oder

Gebäck

mazerieren

Alkoholmesser

Vaporimeter

Alkoholverbot

Prohibition

Alkoholzittern

Alkoholtremor

All

(Weltall, Weltenraum, kosmischer

Raum) Kosmos, Makrokosmos,

Mundus, Universum

All-Eines

(absolutes/vollkommenes Sein

– in der chinesischen Philosophie)

Tao

All-Einheit

(ungeteiltes Einssein, Nicht-Zweiheit

– in der indischen Philosophie)

Advaita, Nondualität

allbekannt

notorisch

alle

in corpore, tutti • (abgearbeitet,

entkräftet, fix und fertig, zermürbt)

ausgepowert, kaputt

Allee

Avenida, Avenue

allein

(für sich bestehend) integral,

(abgesondert, gesondert,

getrennt, kontaktlos) isoliert,

(allein…) mono…, (ohne Begleitung/Gesellschaft)

solo

allein herrschend

autokratisch, diktatorisch, monarchisch,

tyrannisch, (kaiserlich,

selbstherrlich) cäsarisch

allein lebend

(partnerlos lebend) single, (allein

stehend, einzeln) solitär

allein stehend

single, solitär

allein stehender Mensch

Single

Alleinanbieter

Monopol(ist)

Alleinerbe

(Gesamterbe) Universalerbe

Alleingang, im

solo

Alleinherrschaft

Absolutismus, Autokratie, Cäsarismus,

Diktatur, Monarchie,

Monokratie, Tyrannei, (A. auf dem

Markt) Monopol

Alleinherrscher

Autokrat, Diktator, Monarch,

Tyrann

Alleinsein

(Einsamkeit, Getrenntsein, Kontaktlosigkeit,

Vereinsamung, Vereinzelung,

Verlassenheit) Isoliertheit,

(Getrennthaltung) Isolation,

Isolierung, (Kontaktunfähigkeit,

völlige Teilnahmslosigkeit – als

psychische Störung) Autismus

Alleinsein, Angst vor dem

Monophobie

Alleinunterhalter

Entertainer

Alleinverwertungsrecht

(auch die Berechtigungsurkunde

für das A. von Erfindungen)

Patent

allen Umständen, unter

(ausschließlich, bedingungslos,

grenzenlos, hundertprozentig,

unbedingt, uneingeschränkt, vollkommen,

vollständig, ohne Vorbehalt)

absolut

allen Wesen gemein

animalisch

aller Ausführlichkeit, in

(in aller Deutlichkeit) explizit

Allergie-Schock

(bei Injektion artfremden Eiweißes)

anaphylaktischer Schock

Allergieauslöser

23


Kolumne

Allergen

Allergien unempfindlich

machen, jemanden gegen

desensibilisieren

allergische Reaktion, starke

Hyperergie

Allerheiligstes

Abaton, Adyton, Sanktissimum

Allerneuestes

Aktualität, Aktuelles, (neueste

Mode, «letzter Schrei») Dernier Cri

allerorts

(überall vorhanden) ubiquitär

allerseits

generell

Alles ändert sich (ständig)

(Die Zeit steht nie still:) tempora

mutantur

Alles bewegt sich

(Alles fließt – griechisch:) panta

rhei

alles in allem

summa summarum

Alles in der Welt ist logisch und

vernünftig

(als Lehre/Philosophie:) Panlogismus

Alles ist beseelt

(als Lehre/Philosophie:) Panpsychismus

Alles ist in Gott enthalten

(als theologische Lehre:) Panentheismus

Alles ist Geist

(Körper sind nur Erscheinungsformen

– als Lehre:) Spiritualismus

alles könnend (noch nicht differenziert/festgelegt

– wie v.a. die

Stammzellen:) totipotent

Allesbeherrscher

Pantokrator

allesfressend

omnivor, pantophag

Allesfresser

Omnivore, Pantophage, (Tier, das

sich von vielen Pflanzen und Beutetieren

ernährt • Der Mensch ist

prinzipiell auch ein:) Polyphage

Allesfresserei

Pantophagie

Alleskönner

Allrounder, (Universal-)Genie

Allesmacher

(Diener für alles) Faktotum

Allgegenwart

Omnipräsenz, Ubiquität

allgegenwärtig

omnipräsent

allgegenwärtiger Bewacher

(nach einem bekannten Zukunftsroman)

Big Brother

allgemein

General-, generell, in genere,

ordinär, vulgo, (weltumfassend)

global, katholisch, ökumenisch,

universal, universell, (unverbindlich)

vage

allgemein gebräuchlich

(angesagt, beliebt, gängig,

gefragt) in, trendig, trendy, (fortschrittlich,

ganz neu, modern,

modisch, neu, neuzeitlich, spruchreif,

zeitgemäß) aktuell, en vogue

allgemein gesprochen

(im allgemeinen) generaliter

allgemein verständlich

(für weitere Kreise bestimmt) exoterisch

allgemeine Blutvergiftung

Pyämie

allgemeine Meinung

opinio communis

Allgemeine schließend, vom

Besonderen auf das

induktiv

Allgemeinen ausgehend, vom

deduktiv

Allgemeinen, im

generaliter, in genere

allgemeiner Begriff

Abstraktum

allgemeiner Grundsatz

Maxime

allgemeiner Schrecken

Panik

allgemeiner Straferlass

(Begnadigung, Gnadenerlass,

Straffreiheit/-nachlass) Amnestie

(Amnestierung)

allgemeiner Zug

(Entwicklungstendenz, Grundrichtung)

Trend

Allgemeines im Einzelnen

erkennen

(Allgemeines im Einzelnen erkennen

und davon abheben, verallgemeinern,

zum Begriff erheben)

abstrahieren

allgemeingültig

generell

Allgemeinheit

Publikum • Universalität

Allgemeinname

(von Arzneimitteln) generic name

Allgemeinreaktion, allergische

Anaphylaxie

Allgemeinvergiftung

Toxikose

allgemeinverständlich

populär

Allgewalt

Omnipotenz, (Alleinherrschaft,

Willkürherrschaft) Absolutismus

Allheilmittel

Arkanum, Patentrezept, (Wundermittel)

Panazee

Allmacht

Omnipotenz

allmächtig

(sehr einflussreich/mächtig/

selbstständig) omnipotent,

souverän, (unumschränkt herrschend)

absolut, autokratisch

allmählich

graduell, peu à peu, poco a poco,

sukzessiv(e)

allmählich fortschreitende Entwicklung

Evolution

Allseitigkeit

(umfassende Bildung) Universalität

alltäglich

banal, ordinär, profan, prosaisch,

(abgeschmackt, inhaltsleer,

inhaltslos) trivial

Alltäglichkeit

Profanität, Trivialität, Universalität

Allwettermantel

Trenchcoat

Allwissenheit

Omniszienz

Allzweck-Wohnraum

Central Living

Alpen, nördlich der

transalpin

Alpen, südlich der

zisalpin

Alpenglöckchen (Schlüsselblume)

Soldanella, Soldanelle

Als-ob-Philosophie

Fiktionalismus

also

(daher, folglich, infolgedessen)

ergo

alt

antiquarisch, antik, (bewährt)

klassisch, (nicht mehr gebräuchlich,

veraltet) obsolet

Altakademiker

24


Kolumne

(Spießbürger) Philister

Altaraufsatz

Retabel

Altarbehang

Paramente

Altarbild

(zweiteiliges A. • auch: zusammenklappbares

Schreibtäfelchen)

Diptychon, (dreiteiliges A.) Triptychon

Altardach

Tabernakel, Ziborium

Altardecke

(Kanzeldecke • liturgische Bekleidung,

Messgewand) Parament

Altargefäßereinigung

Purifikation

Altargerät

Monstranz

Altarnische

(in halbrunder oder vieleckiger

Form) Apsis

Altarplatte/-tisch

Mensa

Altarraum

Sanktuarium

Altarstufe

Predella

Altartuch

Mappa, Parament

Altarverkleidung

Antependium

altbewährt

(zeitlos) klassisch

Altbuchhändler

Antiquar

Altbuchhandlung

Antiquariat

alte Menschen

(z.B. in der Umgangssprache der

Jugendlichen:) Grufties

Alte, die

Matrone

alteingesessen

autochthon

Alteisen und Abfalleisen

Schrott

alten Stand zurück, in den

in integrum

Altenarzt

Geriater

Altenmedizin

Geriatrie

Alter

(Greisenalter) Senium

alter «Schlager», der noch

beliebt ist

Oldie

Alter (Mann)

(Erfahrener, Weiser) Nestor, (uralter

A.) Methusalem

Alter, bedeutender

Grand Old Man

älterer Mensch

(z.B.:) Oldie, Oldtimer

Altern, vorzeitiges

Progerie, Protogerie

Alternsforschung

Gerontologie

Alternsvorgang

(Alterungsprozess) Biorheuse

Altersbeschwerden, Mittel

gegen

Geriatrikum

Altersblödsinn

Dementia senilis

Alterseinkommen

(Altersbezüge/-ruhegeld/-versorgung,

Ruhegehalt/-geld, Ruhestandsversorgung)

Pension, Rente

Altersfleck

Lentigo senilis

Altersheilkunde

Geriatrie

Altersheim

(Gäste-/Krankenhaus) Hospital,

Spital, Stift

Altersirrsinn

Paraphrenia senilis

Altersjucken

Pruritus senilis

altersschwach

(gebrechlich, hinfällig, verfallen

• ungültig) kaduk (lat.: caducus =

hinfällig), (angeschlagen, beschädigt,

mitgenommen) lädiert, (greisenhaft)

senil

Altersschwäche

Marasmus (senilis), Senilität,

(Alters-)Kachexie

Altersschwachsinn

Dementia senilis, Presbyophrenie

Altersschwerhörigkeit

Presby(o)acusis

Alterssichtigkeit

(Weitsichtigkeit) Presbyopie,

Hypermetropie

Altersstar

Cataracta senilis, Phakosklerose

Altersweitsichtigkeit

Presbyopie

Alterszittern

Tremor senilis

Altertum

Antike

altertümeln

antikisieren

Altertümer

(antike/antiqierte Gegenstände)

Antiquitäten

altertümlich

antik, (stammesgeschichtlich)

anzestral, (frühzeitlich) archaisch

Altertumsforscher

Archäologe

Altertumskunde

Archäologie

altes Auto

(wertvolles, altes Fahrzeug) Oldtimer

Ältestenrat

Senat

Ältestenrecht

Majorat, Seniorat

Ältester

(König im Greisenalter) Nestor,

(Gemeindeältester/Priester – im

Urchristentum) Presbyter, (Vorsitzender

• Sportler im Alter ungefähr

zwischen 20 und 30 Jahren)

Senior

Altgedienter

Veteran

Altgeige

(Bratsche) Viola

Altgläubiger

Zedent

altgriechisch

hellenisch

altgriechischem Muster formen,

nach

gräzisieren, hellenisieren

Altgriechischen, Erforschung

des

Gräzistik

althergebracht

konventionell, konservativ, traditionell

altindische Sprache

(heute noch als Gelehrtensprache

verwendet:) Sanskrit

altjüngferlich

(betulich, bieder, verklemmt) etepetete,

gouvernantenhaft, prüde

Altmeister

Senior

altmodisch

(rückschrittlich/-ständig, steinzeitlich,

überholt, unmodern, unzeitgemäß,

veraltet) anachronistisch,

antiquiert, konservativ, obsolet,

25


Kolumne

out, passé, reaktionär

Altpapier

Makulatur

Altschnee

Firn

Altschrift

Antiqua

Altsprachenkenner

Humanist

altsprachlich

humanistisch

Altstadt

(Innenstadt) City, (Altstadt

nordafrikanischer Städte, arabisches

Viertel) Kasba

Altstadtneubelebung

Citysanierung

Altsteinzeit

Paläolithikum

altsteinzeitlich

paläolithisch

altväterlich

patriarchalisch

Aluminiumerz

Bauxit

Aluminiumfolie

Stanniol

am besten

optimal

am Ende

terminal

am laufenden Band

konsequent, kontinuierlich, permanent,

í andauernd, unaufhörlich

am Ort

(greifbar, hier, vorrätig) loco

am Rande liegend

marginal, peripher

Amateur

Dilettant, Laie, Nichtprofi

Ambossgestell

(Hammergestell) Schabotte

Ambulanz-Krankenhaus

Poliklinik

Ameise, weiße

Termite

Ameisen-Zuchttiere

Symphilen. Die Ausscheidungen

der S. dienen den Ameisen zur

Nahrung.

Ameisenforscher

Myrmekologe

Ameisenkunde/-lehre

Myrmekologie

Ameisenlaufen

(Kribbeln) Formikatio, Myrmezismus

Amenmelodie

Tropus

Amerikaner

(Nordamerikaner) Yankee, (durchschnittlicher

US-Amerikaner)

Babbitt

amerikanische Seekuh

Lamantin

amerikanischer Fußball

Soccer

amerikanischer Geheimdienst

CIA (Central Intelligence Agency)

amerikanischer Geländewagen

Jeep

amerikanischer Rinderhirt

Cowboy

amerikanisches Schießeisen

Colt

Amme

Bonne

Amöbenruhr

Dysenteria tropica

Amphitheater in Rom, großes

Kolosseum

Amt

Charge, Funktion, (Würde) Dignität

Amt bestimmen, für ein

designieren

Amt niederlegen

(ein Amt) quittieren

Amt vertretungsweise ausübend,

ein

kommissarisch

Amt verwalten, ein

fungieren

Amt, gut bezahltes

(müheloses Amt, Pfründe) Sinekure

Amt, Zulassung zu einem

Akzess

amten

(in der Schweiz für:) amtieren

Ämterherrschaft

Bürokratie

Ämterumbesetzung

(im – staatlichen – Dienst) Revirement

Amtes entkleiden, seines

abservieren, suspendieren

amtlich

(amtshalber, behördlich, bürokratisch,

verwaltungsmäßig) administrativ,

dokumentarisch, ex officio,

(förmlich, steif) offiziell

amtliche Anordnung

Edikt

amtliche Bekanntgabe

(amtlicher Tagesbericht) Bulletin,

(a. Bekanntmachung) Proklamation

amtliche Bescheinigung

Zertifikat

amtliche Mitteilung

Kommuniqué

amtliche Untersuchung

Enquete

amtlicher Erlass

Dekret

amtliches Schriftstück

(im diplomatischen Verkehr:) Note

Amtsadel

(im alten Rom) Nobilität

amtsbekannt

(belegbar, beweisbar, eingetragen,

nachweisbar, vermerkt,

gerichtskundig/

-notorisch) aktenkundig, notiert

Amtsbereich

Dezernat, Ressort, (A. eines Ministers)

Portefeuille

Amtsbewerber

Kandidat

Amtsbezeichnung

Titel

Amtsbruder

Kollege, Konfrater

Amtsdiener

(im alten Rom) Liktor

Amtseinführung, feierliche

Inauguration, Inthronisation,

(Einkleidung) Investitur (Priesterweihe)

Ordination

Amtseinweisung

Immission, í auch Amtseinführung

Amtsenthebung

Degradation, Destitution, (zeitweilige

A. zur Klärung von Vorwürfen)

Suspension

Amtserschleichung (Kauf oder

Verkauf geistlicher Ämter) Simonie.

Die S. ist nach einem Zauberer

benannt.

Amtsgehilfe

Adjunkt, Adjutant, Adlatus, auch

í Amtsdiener

Amtsgenosse

Kollege

amtshalber

(amtlich, behördlich, bürokratisch,

verwaltungsmäßig) administrativ

26


Kolumne

Amtshandlungen

(kirchliche A.) Kasualien

Amtskleidung

Habit, Ornat, Robe, Talar

Amtsmissbrauchsverfahren

(in den USA) Impeachment

Amtsniederlegung

(eines Ministers) Demission

Amtsperiode

(einer Regierung) Legislaturperiode

Amtsraum

Büro, Kanzlei, (Büro) Office

Amtssitz

(der «Obersten») Residenz, (A.

eines Dekans) Dekanat

Amtssprache

(z.B. in Indien) Hindi

Amtstracht

Habit, Kutte, Ornat, Robe, Soutane,

Stola, Talar

Amtsträger

Charge

Amtsuntreue

(Parteiverrat – speziell bei Anwälten)

Prävarikation

Amtsverlängerung

Prolongation

Amtsverwalter

Funktionär

Amtszeit

Ära, Regentschaft

Amulett

Fetisch, Maskottchen, Phylakterion,

Talisman, (Bauchkette aus

Amuletten) Charivari

an

(angedreht, angeknipst, angelassen,

angeschaltet, angestellt,

angeworfen, angezündet, aufgedreht,

eingeschaltet, gestartet, in

Betrieb genommen/Bewegung

gesetzt/Gang gebracht) aktiviert

an die

(annähernd, beinahe, bis zu, etwa,

nahezu) circa

an Ort und Stelle anwesend

(dabei, gegenwärtig, vorhanden,

zugegen) präsent

an sich

absolut

an sich nehmen

kassieren

an zweiter Stelle

irrelevant, marginal, sekundär

Analí

After-

Ananas

Pineapple

Anarchist

Rebell, Desperado

anbaggern

(angraben, anmachen, aufreißen)

pick up

anbandeln

(anbahnen, anbändeln, sich heranmachen,

kennen lernen – wollen,

schäkern, tändeln, turteln)

flirten, kokettieren, poussieren

Anbau

Kultur • Dependence, Erker

Anbau einer bestimmten

Pflanze

(ausschließlicher Anbau …)

Monokultur

anbauen

(anpflanzen, ansäen, bepflanzen,

bestellen, bewirtschaften) kultivieren

anbeten

(anschmachten, anschwärmen,

bewundern, vergöttern) adorieren

Anbetender

(Gestalt in betender Haltung/Stellung)

Adorant, Orant

Anbetung

Adoration

anbieten

offerieren, (vorzeigen, vorstellen)

präsentieren, (per Anzeige a.)

inserieren •(anrichten, auftischen,

hinreichen, reichen, überreichen)

kredenzen, servieren

Anbieter

Offerent, (A. im Gewinnbereich)

Intramarginalanbieter

Anbieter, nur ein

Monopol

Anbieter, nur zwei

Duopol (Dyopol)

Anbieter, wenige

Oligopol

anbinden

(befestigen, festmachen) fixieren,

(anschließen, einbauen, festmachen,

zusammenbauen) montieren,

(junge Bäume so anbinden,

dass sie in eine bestimmte Richtung

wachsen) palisieren

Anblick

Aspekt, Panorama, Perspektive,

Spektakel, (Schauplatz, Vorgang)

Szene

anblicken

(anstarren, mustern) fixieren

anbräunen

attachieren

anbringen

applizieren, installieren, montieren

Andacht

Devotation, Kontemplation, Konzentration,

Meditation, (neuntägige

A.) Novene

andächtig

kontemplativ, konzentriert, meditativ,

(in der Musik:) pietoso, religioso

Andachtsbuch

Bibel, Postille

Andachtsgegenstände

Devotionalien

Andachtsraum

(in katholischen Kirchen, Betraum,

Hauskapelle • auch: episch-dramatisches

Musikwerk für Chöre,

Solostimmen und Orchester)

Oratorium

Andauern

Persistenz

andauernd

durativ, kontinuierlich, konstant,

permanent, perpetuell, (überwinternd)

perennierend

andauernde Bedrohung

Damoklesschwert

andauernde starke Belastung

(körperliche und seelische Überbeanspruchung,

«schlechter

Stress») Disstress

Andengeier

(sehr großer Geier in Südamerika)

Kondor (Condor)

Andenken

Reliquie, Souvenir

änderbar

mutabel

andere Meinungen gelten

lassen

(dulden, gewähren lassen) tolerieren

andere Möglichkeit

(Auswahlmöglichkeit, Entscheid,

Entscheidung, Entweder-Oder,

Wahl, Wahlmöglichkeit) Alternative

ändern

(z.B.:) denaturieren, editieren,

kaschieren, konvertieren, korrigieren,

metamorphisieren, modi-

27


Kolumne

fizieren, modulieren, novellieren,

reformieren, retuschieren, revidieren,

transformieren, umfunktionieren,

ummodeln, variieren

ändern, sich

(z.B. im Fluss sein, sich verwandeln)

fluktuieren

anders

(auch) alias, (wahlweise) alternativ,

(nicht übereinstimmend)

inkongruent

anders denken

(austreten – aus der Kirche) dissidieren

anders denkend

dissident

anders geartet

(ungleichartig) heterogen

anders gestalten

(z.B.:) sanieren

andersartig

(ungleich, unterschiedlich, verschieden)

different, (fremd) exotisch,

(abartig, abnorm) pervers,

(uneinheitlich) heterogen

Andersartigkeit (der Zwecke)

Heterogonie

Andersdenkender

(Abweichler) Dissident

andersfarbig

heterochrom

andersgläubig

heterodox

Andersgläubiger

Dissident

Änderung

Rivirement, (Änderung einer Meinung)

Revision, (Ä. zur Erneuerung,

Einführung von Neuem)

Innovation

Änderungen anpassen, sich

(sich anpassen/einfügen/einordnen,

sich gewöhnen) sich akklimatisieren

Änderungsvorschlag

(für Gesetze) Amendement

andeuten

(bezeichnen, hervorheben) markieren,

(einen Fingerzeig/ein

Zeichen geben) signalisieren,

(flüchtig zeichnen) skizzieren, (in

Rätseln sprechen) orakeln

Andeutung

(Anflug, Anklang, Ansatz,

Anstrich, Anzeichen, Hauch,

Kleinigkeit, Regung, Schimmer,

Schuss, Spur, Stich) Touch, (Entwurf)

Skizze, (Wink) Tip(p)

andeutungsweise

indirekt, vag(e), (knapp) aphoristisch,

(bruchstückhaft/-weise)

rudimentär

Andrang

í Ansturm

anecken

brüskieren

aneignen, sich

kassieren, (sich gewaltsam

a.) annektieren, okkupieren •

(ein)studieren

Aneignung

Annexion, Appropriation, Okkupation,

Plagiat, (Ersitzung) Usukaption,

(bewusstes Aufnehmen/

Erfassen von Denk-/Erlebnis- und

Wahrnehmungsinhalten) Apperzeption

Aneignung der Herrschaft,

widerrechtliche

Usurpation

aneinander fügen

(kuppeln, verbinden, verketten,

verknüpfen, zusammenfügen)

kombinieren, (aus verschiedenen

Materialien zusammensetzen)

collagieren

Aneinanderhaften

(von Stoffen) Adhäsion

anekeln

(abstoßen, anwidern) degoutieren

Anerbieten

(Angebot) Offert(e)

anerkannt

arriviert, autorisiert, notorisch,

offiziell, prominent, renommiert,

respektiert, (mustergültig) kanonisch,

(geltend, gültig) legitim

anerkannt sein

(geschätzt werden, einen guten

Namen/Ruf haben – z.B.:) respektiert

werden

anerkannte Fachfrau

Expertin, (anerkannte Person •

Ansehen, Geltung) Autorität

anerkannter Fachmann

Experte, (anerkannte Person •

Ansehen, Geltung) Autorität,

(Spitzenfachfrau/

-mann, Berühmtheit) Koryphäe

anerkennen

agnoszieren, akzeptieren, honorieren,

justifizieren, konzedieren,

legimitieren, nostrifizieren, ratifizieren,

respektieren, sanktionieren,

tolerieren, (erkunden) rekognoszieren

anerkennen, nicht

desavouieren, sich distanzieren

anerkennenswert

imponierend, imposant, respektabel

Anerkennung

Agnition, Akzeptanz, Applaus,

Ästimation, Justifikation, Legitimation,

Ratifikation, Respekt,

Sanktion, Tribut

Anerkennung verhelfen, zu

(zur Verbreitung verhelfen,

geschickt bekannt machen •

jemandem eine vorteilhafte Stellung

verschaffen) lancieren

Anerkennung, gegenseitige

Mutualismus

Anerkennung, tatsächliche

De-facto-Anerkennung

Anerkennungs-Gewinnungsfähigkeit

(Gefolgschaftsgewinnungsfähigkeit,

Ausstrahlung – einer Persönlichkeit)

Charisma

Anerkennungs-Vergütung

Bonus, Gratifikation

Anerzogenes

(Gelerntes) Habit

anfachen

(entfachen • anregen, anreizen,

anstacheln) animieren, stimulieren

anfahren

(an)transportieren • starten • kredenzen,

offerieren, spendieren •

traktieren

Anfall

(Angriff, Reiterangriff) Attacke,

(Beleidigung) Insult • (Krampf,

krampfartige Leibschmerzen,

Schmerzanfall) Kolik, (Krankheitsverschlimmerung)

Paroxysmus,

(A. von Raserei) Raptus

Anfall, kleiner

Petit mal

Anfall von Nervenschmerz

(anfallartig/in Anfällen auftretender

Nervenschmerz, Nervenschmerzanfall)

Neuralgie

Anfall-Vorgefühl

(bei Epilepsie) Aura

anfallartige Angst

(besonders nachts – bei Kindern)

Pavor

28


Kolumne

anfällig

(empfänglich, krankheitsanfällig,

schwächlich) disponiert, (empfindlich,

instabil, störanfällig) labil,

(angekränkelt, kränklich) morbid,

(nervenschmerzanfällig) neuralgisch

Anfang

(Anfangsstadium) erstes Stadium,

(Ausgangspunkt, Beginn, Eröffnung,

erster Schritt) Start, (Aufklang,

Eröffnungsmusik, Vorspiel)

Ouverture, Präludium, (Neuanfang)

Comeback, (Erneuerung,

Wiederbelebung) Revival

Anfang an, von

ab ovo

Anfang und Ende

Alpha und Omega

Anfänge

(Anfangsgründe) Initien

anfangen

Initiative ergreifen, starten, initiieren

Anfänger

Debütant, Eleve, Greenhorn, Laie,

Newcomer, (Neuling) Novize

Anfänger-Lehrbuch

(Kinder-/Schulanfänger-Lesebuch)

Fibel

anfänglich

(grundlegend) fundamental,

(beginnend) initial, (ursprünglich)

originär, primär

Anfangs-Anstoß

(erster Anstoß) Initiative

Anfangsbuchstabe

Initial, Versal, (Anfangsbuchstaben

eines Namens) Monogramm,

(mittelalterliche Schrift aus Großbuchstaben)

Unziale

Anfangsbuchstaben-Kurzwort

(Kurzwort aus zusammengerückten

Anfangsbuchstaben) Akronym,

Initialwort

Anfangsdosis

Initialdosis

Anfangsgründe

Initien

Anfangskapital

Startkapital

Anfangswortwiederholung

Anapher

anfechtbar

(bestreitbar, strittig, umstritten)

diskutabel, disputabel, kontrovers,

kritisierbar, revisibel

Anfechtbarkeit

Reszissibilität, Revisibilität

anfechten

attackieren, kritisieren, monieren

Anfechtung

Appellation, Kritik, Protest, Veto

anfeinden

(feindselig begegnen, unter

Beschuss, nehmen, zu Felde ziehen,

vorgehen gegen) attackieren

anfertigen

(mit der Hand) manufakturieren,

(formen) modellieren, (herstellen)

fabrizieren, produzieren

anfeuchten (Boden bewässern)

arrosieren

anfeuern

encouragieren, powern, stimulieren,

auf Touren bringen

Anflug

(Andeutung, Spur, Stich) Touch

anfordern

(in Auftrag geben, bestellen)

ordern, (beschlagnahmen) requirieren

Anfrage

(parlamentarische Anfrage) Interpellation

anfressen

(fressen, zerfressen, zersetzen,

zerstören) korrodieren

Anfressung

(Zersetzung, Zerstörung) Korrosion

anfügen

(anhängen) attach

anführen

(leiten, lenken, den Takt angeben/

schlagen) dirigieren, (herausragen)

dominieren, (Befehle erteilen)

kommandieren

anführen, Zitate

allegieren, zitieren

Anführer

Boss, Chef, Chief, Kapitän, King,

Leader, (Hauptkämpfer) Matador

Anführung

(wörtliche Wiedergabe) Allegation,

Zitierung

Angabe

(Bezeichnung) Denotation

Angaben

(Einzelheiten, konkrete Informationen)

Daten, Details, (Tatsachen)

Fakten, (Angaben zur Person) Personalien

angaffen

(anglotzen, anstarren, starr

anschauen • befestigen) fixieren

angängig

passabel

angeben

(erklären) deklarieren • (prahlen)

renommieren

Angeber

Bonze, Bramarbas, Poseur,

Renommist, Snob, Zampano,

(dicker A.) Falstaff • (Spitzel)

Denunziant

Angebetete(r)

(Abgott) Idol

angeboren

genuin, ingeneriert, kongenital,

(erblich bedingt) genetisch, (einheimisch)

indigen, (natürlich)

nativ

angeborene Denkmuster

(Lehre von der Angeborenheit

bestimmter Denk- und Verhaltenmuster)

Nativismus

angeborene Fähigkeit

Talent, (schöpferische Begabung)

Genie, Genius, Ingenium, Kreativität

angeborener Schwachsinn

Idiotie

angeborener Trieb

(Ahnungsvermögen, Gespür)

Instinkt

Angebot

(Anerbieten) Offerte (oder: das

Offert – z.B. in Österreich), (Vorschlag)

Proposition, (öffentliches

A., Ausschreibung) Submission,

(Angebot aus mehreren Komponenten

– z.B. im Computerbereich)

Bundle, (Sonderangebot

– z.B.:) Aktion, Verkaufsaktion

Angebot vorlegen, ein

offerieren

Angebotsaufteilungskartell

Kontingentierungskartell

Angebotserweiterung

Diversifikation

Angebotssteuerung

Supply-side Economics

angebracht

(angemessen, entsprechend, passend,

treffend) adäquat, (günstig)

opportun

angebracht halten, für

(anerkennen, gelten/geschehen

lassen, gutheißen, hinnehmen,

richtig finden, zustimmen) akzep-

29


Kolumne

tieren

angebrochen

(angeschlagen, beschädigt,

kaputt, schadhaft) defekt

angefault

kariös

angefügt

(anhaftend) adhärent

angefügter Wortteil

Suffix, (Wortanhängsel) Affix

angeheftet

affixus

angehen

attackieren • tangieren • akzeptabel/tolerabel

sein

Angehörige oder Verwandte

Folks

Angeklagter

Delinquent

angekränkelt

(abgelebt, verfallen) dekadent,

(krankheitsanfällig, empfänglich)

disponiert, (empfindlich, nicht

stabil) labil, (kränklich) morbid,

(nervenschmerzanfällig) neuralgisch

Angelegenheit

Affäre, Chose (Schose), Passus,

Problem, Thema, (berüchtigte A.,

berühmter Rechtsstreit) Cause

célèbre

Angelegenheit, eigene

Internum

angelehnt

(an fremde Arbeitsergebnisse)

eklektisch, (ans vorangehende

betonte Wort) enklitisch

angelehntes Wort

(an ein betontes Wort angehängtes,

unbetontes Wort) Enklitikon

Angelerntes

Habit

Angelfliege, künstliche

(in Gestalt eines kleinen Fisches)

Streamer. Im Englischen ist Streamer

(weiblich) auch eine Luft- oder

Papierschlange, (männlich) ein

Bandlaufwerk.

Angelpunkt

(Brennpunkt, Hauptsache, Kern,

Knackpunkt, Mittelpunkt, Schwerpunkt)

Kardinalpunkt, Zentrum •

(Drehzapfen, Schwenkzapfen an

Drehkränen) Pivot

Angelsachse

Brite

angemacht

(aufgedreht, eingeschaltet,

gestartet, in Betrieb genommen/Bewegung

gesetzt/Gang

gebracht) aktiviert

angemessen

adäquat, comme il faut, (im Preis

a.) zivil

Angemessenheit

Adäquanz

angenähert

approximativ, circa, zirka

angenehm

adrett, kommod, passabel, positiv,

proper, pläsierlich, sympathisch

angenehmer Duft (seltsamer

Geruch)

Odeur

angenommen

(erfunden) fiktiv, (fraglich, zweifelhaft)

hypothetisch, (eingebildet,

erdacht, nicht wirklich)

imaginär (nicht erwiesen) theoretisch,

(angelernt, übernommen)

andressiert

angenommener Wechsel

(vom Bezogenen unterschriebener

Wechsel) Akzept

angepasst

uniformiert, (entsprechend,

gleichartig, übereinstimmend)

analog, (a. in Ansichten und Verhaltensweisen)

konform, konformistisch,

(a. im Sinne von «schicklich»

– wie es sich gehört) come il

faut, (bescheiden, unaufdringlich)

dezent, (annehmbar, bequem,

passend, zuträglich) konvenabel

angepasster Jugendlicher

(z.B. Jugendlicher, der sein Äußeres

pflegt:) Popper. – In den 80er

Jahren des 20. Jahrhunderts wollten

sich die Popper besonders von

den Punks abheben.

angeregt

animiert

angereichert

konzentriert

angeriebener Laut

(Verschlusslaut in Verbindung mit

einem Reibelaut – Beispiel: Pf wie

bei «Pfiff») Affrikata, Affrikate

angerissen

(angetupft) pizzicato

angesagt

in, trendig, trendy, (fortschrittlich,

ganz neu, modern, modisch, neu,

neuzeitlich, spruchreif, zeitgemäß)

aktuell, en vogue

angesammelter hoher Geldbetrag

(durch nicht ausgezahlte Glücksspielgewinne)

Jackpot

angeschlagen

(angebrochen, fehlerhaft, beschädigt,

kaputt, schadhaft) defekt

angeschlagen, schwer

(abgearbeitet, geschafft, schlapp,

überanstrengt) down, groggy

angeschlossen

(unter gleicher Leitung) affiliert,

(mit Verbindung zum Hauptrechner)

on line, } off line

angeschwemmt

(abgelagert)

alluvial

angeschwemmtes Land (an

Flussufern und Küsten)

Alluvion

angesehen

populär, renommiert, respektabel

angesehene Personen

Notabeln

angespannt

gestresst, intensiv, (a. aufmerksam)

konzentriert

Angespanntheit

(Überreizung, Überspanntheit)

Affekt, Hysterie

angestaubt

(altmodisch, rückständig, unzeitgemäß,

veraltet) anachronistisch,

antiquiert, konservativ, obsolet,

out, passé, reaktionär, unmodern

angesteckt

infiziert

angestellt, fest

etatmäßig

Angestellte, leitende

Directrice (besonders im Bekleidungsbereich)

Angestellter, leitender

Boss, Chef, Direktor, Manager

angetrunken

(leicht) alkoholisiert

Angewohnheit

(seltsame A.) Manier, Marotte,

Spleen, Tick

angezeigt

(gebrandmarkt, öffentlich verdammt),

denunziert • (ratsam)

indiziert

angleichen

akklimatisieren, akkomodieren,

30


Kolumne

assimilieren, harmonisieren,

(anpassen, passend machen,

umarbeiten • ausgestalten) adaptieren,

(aufeinander abstimmen)

koordinieren, (zeitlich a.) synchronisieren

Angleichung

Akkomodation, Assimilation, (kulturelle

A.) Akkulturation

Angleichung, durch

assimilatorisch

angliedern

(aufnehmen • anheften, aushängen)

affilieren

anglotzen

(angaffen) fixieren

angreifen

(bekämpfen, bekriegen, entgegentreten,

feindselig begegnen,

unter Beschuss, nehmen, zu Felde

ziehen, vorgehen gegen) attackieren,

(öffentlich scharf a.) polemisieren

• (zerstören) korrodieren

angreifend

aggressiv, korrosiv, offensiv, polemisch

Angreifer

(Eroberer, Feind, Gegner, Kriegstreiber)

Aggressor

angrenzend

(verwandt) affin

Angriff

Aggression, Aktion, Attacke,

Offensive, Polemik, (Gegenangriff,

schneller Gegenschlag) Konter,

(Scheinangriff • Ausflucht, Vorwand)

Finte, (Antriebskraft) Impetus,

(Missbilligung, Tadel) Kritik

angriffig

(in der Schweiz für :angriffslustig,

herausfordernd, hitzig, kampfbereit,

kampfesfreudig/-lustig,

kämpferisch, streit-/zanksüchtig)

aggressiv

Angriffslust

(Eroberungsgier/-lust • Kampfwille,

Streitbarkeit, Zanksucht)

Aggressivität

angriffslustig

aggressiv, militant, offensiv

Angst

Horror, Panik, Pavor, (-angst) -

phobie, (z.B. Platzangst) Agarophobie,

(Angst vor Sex) Genophobie,

Mixophobie, (Angst

in/vor geschlossenen Räumen)

Klaustrophobie, (Angst vor dem

Alleinsein) Monophobie, (A. vor

Dunkelheit/Nacht) Nyktophobie,

(A. vor Einsamkeit) Eremophobie,

(A. vor Feuer) Pyrophobie, (A. vor

Gewittern) Brontophobie, (A. vor

Krankheiten) Pathophobie, (A.

vor Krebs) Kankrophobie, Karzinophobie,

auch í Angst vor … •

(anfallartige Angst in der Nacht/

im Schlaf, nächtliches Aufschrecken

aus dem Schlaf – meist bei

Kindern:) Pavor nocturnis, (Angst

vor dem Nichts) Horror vacui,

(Seelenangst, Todesfurcht, Todeskampf,

Sterbephase) Agonie

Angst und Schrecken verbreiten

(mit Gewalt …) terrorisieren

Angst vor dem Erröten

Erythrophobie

Angst vor Höhe

(Höhenangst) Hypsiphobie,

(Höhenschwindel) Bathyphobie

Angst vor Menschen, krankhafte

(Menschenscheu) Anthropophobie

Angst vor Frischluft

Aerophobie

Angstanfall

Pavor

angstauslösend/-erzeugend

anxiogen

Angsterlebnis

(schreckliche Erfahrung – z.B. im

Drogenrausch) Horrortrip (Horror-Trip)

Angsthase

(z.B. A. vor dem Risiko) Risk

averter

Angstherz

(Ängste/Sorgen etc., die sich im

Herzbereich schmerzhaft bemerkbar

machen:) Angina pectoris

ängstlich

(furchtsam • reizbar) apprehensiv,

(krankhaft ä.) phobisch, (schüchtern,

zaghaft) timid, (peinlich

genau) akkurat, akribisch, penibel,

skrupulös

angstlösend

anxiolytisch

Angsttraum

(Albdrücken/-traum, böser/

schrecklicher Traum) Inkubus,

Oneirodynie

anhaften

(enthalten sein) immanieren,

(innewohnen) inhärieren

Anhaften, das

(Zugehörigkeit) Immanenz

anhaftend

(angefügt) adhärent, (anhängend)

inhärent

anhalten

arretieren, stoppen

anhaltend

chronisch, permanent, persistent

Anhalter

(Autostopper) Hitchhiker, Tramper

Anhalter reisen, als

hitchhiken, trampen

Anhang

Adnex, Annex, Appendix, Parasit,

Trabant, (kämpferische Gruppe/

Tatgemeinschaft) Faktion, (Beiwerk,

Nachtrag) Parergon • (Aushang)

Affiche

anhängen

attach, (anheften, aushängen)

affigieren

Anhänger

(A. als Schmuck) Amulett, Bouton,

Medaillon, (begeisterter

A., Verehrer) Fan, (weiblicher

A.) Groupie, (Gefolgsmann,

Getreuer) Paladin, (Anhänger

einer – geheimen – Lehre • Eingeweihter,

Meister • Jünger,

Schüler) Adept • (Abschweifung)

Exkurs,(Ergänzung) Supplement •

(fahrbarer A.) Tender, Trailer • (Vorschau,

werbender Vorfilm) Trailer

Anhänglichkeit

Attachment

Anhängsel

Allonge, Appendix, (an Hohlorganen)

Divertikel, (Nachsilbe)

Suffix, (glückbringendes) Maskottchen,

(Anhängsel an elektronische

Briefe – im Internet)

Attachments

anhäufen

aggregieren, akkumulieren, horten,

kumulieren, ramassieren

anhäufend

kumulativ

Anhäufung

Agglomerat, Aggregat, Akkumulation,

Kumulation, (Ballung,

Bevölkerungsanhäufung) Agglomeration,

(Fahrzeug-/Truppenanhäufung)

Pulk

anheften

31


Kolumne

(anhängen, aushängen) affigieren

anheizen

(anregen, anspornen, beleben,

in Gang bringen/setzen, reizen)

aktivieren, inspirieren, powern,

stimulieren

Anheuern, zwingen zum

schanghaien

Anhieb, auf

(auf der Stelle, augenblicklich,

schnellstens, sofort, umgehend,

unmittelbar) prompt, stante pede

anhimmeln

(anbeten, anschwärmen, bewundern,

vergöttern) adorieren

Anhörung, öffentliche

Hearing

Ankauf

(Anschaffung, Erwerb, Kauf)

Akquisition

Ankauf eines Wechsels

Wechseldiskont

Anker heraufziehen

(hochziehen) katten

Ankerplatz

Mole, Pier, Reede

Ankertonne

Boje

Anklage

Nuntiation, (Verdächtigung)

Denunziation

anklagen

(beschuldigen) inkriminieren

Ankläger

Inkulpant (veraltet), Prosekutor,

(Verleumder, Erpresser) Sykophant

Anklammern am Gegner

Clinch

Anklang

(Entsprechung, Gleichartigkeit,

Übereinstimmung, Verwandtschaft)

Affinität, Analogie,

(Andeutung, Anflug, Ansatz,

Anstrich, Anzeichen, Hauch, Kleinigkeit,

Regung, Schimmer, Spur)

Touch, (Widerhall) Resonanz,

(Übereinkunft, Vereinbarung)

Agreement

ankleben

affichieren • (eigen sein) inhärieren

Anklebung

(Verklebung, Verwachsung) Adhäsion,

(Verklebung, Verklumpung)

Agglutination

Ankleideraum

Garderobe

ankommen

(erfolgreich sein – z.B.:) Resonanz

finden(Erfolg/Glück haben • gelingen)

reüssieren

ankotzen

degoutieren

ankündigen

avisieren, signalisieren, (öffentlich

anschlagen) plakatieren

Ankündigung

Advertising, Avis, Denomination,

Programm, Prospekt, Indiktion, (A.

einer «Wendezeit» • Feuer-/Flammenzeichen)

Fanal

Ankündigungswirkungen

(Signalwirkungen) Announcement

effects

Ankunftshalle

(auf dem Flughafen) Arrival

ankurbeln

(anregen, beleben, in Gang bringen/setzen,

reizen) aktivieren

Ankurbelung durch Staatsverschuldung

(als wirtschaftspolitische Maßnahme)

Deficit-spending

Anlage

Apparatur, Installation, Habitus,

Konstitution, (Geld-/Kapitalanlage)

Investition, Investment,

Placement • (Empfänglichkeit)

Prädisposition

Anlage in Wertpapieren

(ohne Beteiligungscharakter) Portofolioinvestitionen

Anlage, fehlende

(anlagebedingtes Fehlen von Körperteilen)

Agenesie

Anlage, riskante

(Risikokapital) Venture capital

anlagebedingt

(Erbanlagen betreffend) genetisch

Anlagen-Leistungsvermögen

Kapazität

Anlagen-Überwachung

(Geldanlagen-) Portfoliomanagement

Anlagenanschluss/-einbau

Installation

Anlagenvermietung

(Vermietung von Industrieanlagen

etc.) Leasing

Anlagerung

Apposition, Juxtaposition, (A.

eines Knochenspans) Osteosynthese

Anlagetheorie

(Geldanlagetheorie) Portfoliotheorie

Anlageträger

(Erbanlageträger) Chromosom,

Gen

Anlagevernichtungszeit

(Anlage-/Anlegerkapital-Vernichtungszeitraum)

Cash-burn-rate

anlagig

(gleichanlagig, reinerbig) homozygot

Anlass

(Anregung, Anstoß) Impuls, (Gelegenheit)

Okkasion

Anlauf

Start

anlegen

(Geld a.) investieren, platzieren.

Das Wort p. schreibt sich neuerdings

– wie «ein bestimmter Ort» –

mit «tz». Es kann auch «aufstellen»

oder im Wirtschaftsbereich (Geld)

«unterbringen» bedeuten.

Anleger

(Geldanleger) Investor

Anleihe

Bond, (verbriefte A.) Obligation,

(Darlehen) Kredit, (A. mit Aktienbezugsrechten)

Optionsanleihe,

(A. mit Schutz gegen Geldentwertung)

Indexanleihe, (Anleihe mit

variabler Verzinsung) floating rate

bond/note (Kurzwort: Floater),

(bei der Ausgabe abgezinste A.)

Nullkuponanleihe, Zerobonds

Anleihenausgabeteilbetrag

(Teil einer Anleiheemission)

Tranche

Anleihenzusammenlegung

(Anleihen-)Konsolidierung

anleimen

(verkleben • lose anfügen – z.B.

Silben) agglutinieren

Anleitung

Direktive, Information, (Dienstanweisung)

Instruktion, (Kochvorschrift,

Verordnung) Rezept

Anleitungsbuch

(z.B. für Heimwerker) HowTo

Anlernling

(ohne Ausbildungsvertrag)

Volontär

Anlernzeit

Inputzeit

Anlernzeit, unbezahlte

32


Kolumne

Volontariat

anliegen

zur Diskussion stehen • (belästigen)

nerven, sekkieren

Anliegen

(Absicht, Vorhaben) Intention,

(Botschaft, Bitte) Massage

Anlockstoffe

(z.B. als «Liebes-/Sexlockstoffe»)

Pheromone

anmachen

(kennen lernen wollen, schäkern,

tändeln, turteln) flirten, kokettieren,

poussieren, (anbaggern,

angraben, aufreißen) pick up

Anmarsch, im

ante portas

anmaßend

insolent, (ehrgeizig) ambitiös,

(dünkelhaft) arrogant, prätentiös

anmaßendes Benehmen (Dünkel)

Arroganz

Anmaßung

Insolenz, (Anspruch, Dünkel) Prätention

anmelden

avisieren, deklarieren, (sich bei

der Hochschule/Universität a.)

immatrikulieren

Anmeldung

Deklaration, (Flugabfertigung,

Abfertigung, Einbuchung) Checkin

anmerken (erläutern)

kommentieren

Anmerkung

Annotation, Exkurs, Glosse, Kommentar,

Marginalie, Nota, Note,

Notiz

Anmerkungen versehen, mit

glossieren

Anmut

Charme, Eleganz, Grazie, (Lieblichkeit)

Amönität

anmutig

amön, charmant, graziös, grazioso,

sylphidenhaft

anmutige Frau

(junge, schlanke Frau) Sylphe

Annagung

Arrosion

annähern

(angleichen, anpassen, passend

machen) adaptieren

annähernd

approximativ, arbiträr, circa, zirka,

(sich a., aber nie berührend)

asymptotisch

Annäherung

Approximation, Konnex, (Übereinstimmung

• Überschneidung)

Konvergenz

Annäherung der Wirtschaftssysteme

(Vermutung der A. d. W.) Konvergenzthese.

Die K. vermutete v.a.,

dass kapitalistische und kommunistische/sozialistische

Systeme sich

im Laufe der Zeit einander annähern

würden. Zum Beispiel auch im

Prozess der so genannten Globalisierung.

Annäherungsgraben

Sappe

Annäherungskurs

Circakurs, Zirkakurs

Annahme

Axiom, Fiktion, Hypothese,

Präsum(p)tion, Supposition, (Forderung)

Postulat • (Empfang,

Übernahme) Rezeption, (Brauchbarkeit)

Akzeptanz

Annahme als Vordersatz

(… eines logischen Schlusses •

Stichwort) Lemma

Annahme an Kindes statt

(Aufnahme, Beigesellung • auch:

Tochtergesellschaft) Affiliation

Annahme einer Zahlungsverpflichtung

Akzept

Annahme, nur als

hypothetisch

Annahme, unbewiesene

(Vorentwurf einer Theorie, Vermutung)

Hypothese

Annahme, unter vorläufiger

heuristisch

Annahmebereitschaft

(Bereitschaft – z.B. von Konsumenten/Kunden,

etwas Neues

anzunehmen) Akzeptanz

Annahmeerklärung

(bei einem Wechsel, «Querschreiben»)

Akzept

Annähung

(bei Operationen) Fixation, Fixierung,

-pexie

annehmbar

akzeptabel (akzeptierbar), konvenabel,

passabel, plausibel,

probabel

annehmbar

konvenabel, passabel, plausibel,

probabel

annehmen

(einverstanden sein, einwilligen,

gelten/geschehen lassen, gutheißen,

richtig finden, zustimmen)

akzeptieren, a(vermuten)

präsumieren, supponieren, (aufnehmen)

rezipieren, (an Kindes

statt a.) adoptieren, (annehmen

– möglicherweise gegen eigene

Überzeugung, Meinungen gelten

lassen) tolerieren

anordnen

arrangieren, komponieren, strukturieren

• dekreditieren, diktieren,

disponieren, reglementieren •

(zusammenstellen) kombinieren,

situieren, (gründen) konstituieren,

(schonen, sparen) menagieren

anordnend

dispositiv

Anordnung

Arrangement, Formation, Konfiguration,

Struktur • Dekret, Diktat,

Instruktion, Order, (Anordnung

von individuellen Elementen –

z.B. in Datenbankstrukturen, von

Hardwareelementen u.a. • Reihe,

Phalanx) Array

Anordnung, amtliche

Edikt

Anordnungsbefugnis

(Zuständigkeit) Kompetenz

Anordnungslehre

Taxiologie

Anordnung/Gefüge

(von Stoffteilen, Gewebe) Textur

anpassbar

(vereinbar, verträglich) kompatibel,

} inkompatibel

Anpassbarkeit

(Vereinbarkeit, Verträglichkeit)

Kompatibilität

anpassen

adaptieren, akkomodieren, akkulturieren,

assimilieren, harmonisieren,

koordinieren, uniformieren,

(auf dem Laufenden halten,

fortschreiben, auf den neuesten

Stand bringen, überarbeiten)

aktualisieren, (an Messwerte a.)

fitten, (im EDV-Bereich a.) konfigurieren,

(zeitlich a.) synchronisieren,

timen

anpassen, sich

sich assimilieren, (sich einfügen/

33


Kolumne

eingewöhnen) sich akklimatisieren,

sich integrieren, (sich anbequemen)

akkomodieren

Anpasser

Adapter • Opportunist, (A. an

die herrschende Meinung) Konformist

Anpassteil

(Passteil) Fitting

Anpassung

Adap(ta)tion, Koadaption, Akklimatisation,

Akkomodation, Assimilation,

Regulation, (A. an die

Umgebung als Schutz) Mimikry,

(A. von Tieren und Pflanzen an

fremde Umgebung) Naturalisation,

(A. an Störungen – von Lebewesen,

Regelung von Organsystemen)

Regulation

Anpassung, bedenkenlose

(Prinzipienlosigkeit) Opportunismus

Anpassungsbemühung

Konformismus

Anpassungsbrille

Adaptationsbrille

anpassungsfähig

akkomodabel, elastisch, flexibel,

polytrop, (beschränkt a.) monotrop,

(sehr anpassungsfähig)

polytrop

Anpassungsfähigkeit

Adaptabilität, (v.a. wirtschaftlicher

Größen) Elastizität

Anpassungsfähigkeitsmessung

(der Dunkelanpassung des Auges)

Adaptometrie

Anpassungshilfen, staatliche

Subventionen

Anpassungskurve mit den

geringsten Kosten

(Produktionsfaktoranpassungskurve)

Expansionspfad, Output-

Faktorkurve, scale line

Anpassungsmessgerät

(in der Augendiagnostik) Adaptometer

Anpassungsvermögen

í Anpassungsfähigkeit

anpassungswillig, nicht

nonkonformistisch

anpflanzen

(anbauen, ansäen, bepflanzen,

bestellen, bewirtschaften) kultivieren

Anpflanzung

Plantage

Anprall

Karambolage, Kollision, (Aufprall,

Einfluss, Einschlag, starke Einwirkung/Wirkung)

Impact, (z.B. als

Meteoriteneinschlag) Impakt

Anpreisung

(aufdringliche Werbung) Reklame

Anrecht

Abonnement, Claim, (zeitlich

begrenztes A.) Option

Anrede an abwesende Personen

oder Dinge, feierliche

Apostrophe

Anredefall

Vokativ

anreden

(feierlich a.) apostrophieren, (betiteln)

titulieren

anregen

aktivieren, animieren, induzieren,

initiieren, innervieren, inspirieren,

instigieren, motivieren, stimulieren,

(zu sportlichen Höchstleistungen

– mit verbotenen Mitteln)

dopen

anregend

animierend, interessant, (erregend)

exzitativ, stimulierend,

(anstoßend) initiativ, (stärkend)

analeptisch

anregendes Mittel

(appetitanregendes Mittel) Appetizer

Anregung

Idee, Impuls, (Reizung) Stimulation,

Stimulierung, (Geschwindigkeitssteigerung,

Spurt) Speed

Anregungsmittel

Analeptikum, Exzitans, Stimulans,

(rasch wirksames Rauschmittel)

Speed

Anreiz

Appeal, Impuls, Incentive, Stimulus,

auch í Anregung

anreizen

í anregen

anreizend

inzentiv, stimulierend

Anrempeln

Checken, (erlaubtes A. des Gegners

beim Eishockey) Bodycheck

Anrichte

Büfett (Buffet), Kredenz, Servante,

Sideboard, (Anrichte-/Speisekammer)

Pantry, (kleine A., stummer

Diener) Serviteur, auch í Anrichteraum

anrichten

dressieren, (bedienen) servieren

Anrichteraum (in einem Restaurant)

Office. Das O. bzw. das aus dem

Französischen stammende gastronomische

Fachwort wird z.B. in der

Schweiz verwendet.

anrüchig

(dunkel, unbekannt, verdächtig)

obskur, (unheilvoll) ominös

Anrüchigkeit

(scharfer Geschmack) Hautgout

Anruf

Appell • Telefonat

Anruf, kostenloser

Freecall

Anruf-Prostituierte(r)

Callgirl, Callboy

Anrufung

Apostrophe, Invokation, (A. eines

höheren Gerichts) Appellation

Anrufungsgebet

(eintöniges Gerede, endlose Aufzählung)

Litanei

anrühren

(verdicken, zusammenschmelzen)

legieren • (berühren, beeindrucken,

bewegen, ergreifen, nicht

gleichgültig/kalt lassen, zusetzen)

tangieren

ansäen

(anbauen, anpflanzen, bepflanzen,

bewirtschaften) kultivieren

Ansage

Conference, (A. von Texten) Diktat,

(Ankündigung • auch: kirchliches

Aufgebot • Römerzinszahl)

Indiktion

Ansager

(bei Unterhaltungsvorstellungen)

Conférencier, Showmaster

Ansammlung

Agglomeration, Aggregation,

(Anhäufung) Akkumulation, (A.

von Flüssigkeit im Körper) Ödem,

(A. von Eiter – in nicht vorgebildeten

Hohlräumen des Körpers)

Abzess(us)

ansässig

autochthon, domiziliert

ansässig sein

domizilieren

Ansatz

(Annäherung • wirkungsvoller

Werbespruch/-textbeginn)

34

Weitere Magazine dieses Users