23.07.2021 Aufrufe

BauLokal Magazin 2019.4

BauLokal Magazin 2019.4

BauLokal Magazin 2019.4

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

B<br />

Haus · Garten · Technik<br />

Herbst Ausgabe Sauerland G-HSHM | <strong>2019.4</strong><br />

Haus Garten Technik<br />

KOSTENLOS IM SAUERLAND<br />

» In dieser Ausgabe:<br />

» Naturmaterialien im Haus<br />

» Außenbeleuchtung im Winter<br />

» Tipps zum Bau einer Trockenbauwand<br />

» und vieles mehr!<br />

®<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de<br />

facebook.com/<strong>BauLokal</strong><br />

twitter.com/<strong>BauLokal</strong><br />

BAULOKAL – MIT HERZ UND HAND VON<br />

Titelfoto: epr/Haas+Sohn


HOCH HINAUS<br />

B<br />

Anzeige<br />

—<br />

TREPPE RAUS. TREPPE ABER REIN. NATÜRLICH!<br />

UND DAS IN EINEM TAG!<br />

EIN STARKER AUFTRITT<br />

EIN STARKER AUFTRITT MIT MIT STOCKHAUSEN.<br />

HOCH<br />

ABER<br />

EIN STAR<br />

MIT STOC<br />

SAUBERE ARBEIT VON ANFANG AN<br />

Unsere Treppen werden von uns computer unterstützt<br />

konstruiert und danach hand werklich realisiert.<br />

Mit dieser Kombi nation bieten wir unseren<br />

Kunden die beste Über Garantie uns für absolute Pass genauigkeit,<br />

sorg fältige Verarbeitung und wett bewerbs fähige<br />

Wir sind ein junges,<br />

dynamisches Unternehmen mit<br />

Sitz in Winterberg-Züschen. Vom<br />

traditionellen Tischlereibetrieb<br />

haben wir uns so auf die<br />

Preise. In di vi duelle Anfertigung und Service vom<br />

Auf messen bis zum Einbau sind für uns<br />

selbst ver ständlich.<br />

Herstellung hochwertiger<br />

Massivholztreppen spezialisiert.<br />

Wir fertigen und planen<br />

Traditions-, klassische, moderne,<br />

und Designtreppen. Das Maß<br />

aller Dinge ist die Qualität.<br />

Klassik<br />

Wir konstruieren unsere<br />

Treppen computerunterstützt und<br />

sie werden danach handwerklich<br />

realisiert: die beste Garantie<br />

für absolute Passgenauigkeit,<br />

sorgfältige Verarbeitung und<br />

wettbewerbsfähige Preise.<br />

Individuelle Anfertigung und<br />

Über uns<br />

Über uns<br />

Vielfalt Wir und sind Qualität ein junges, in der Wir sind ein Wir junges, konstruieren unsere Wir konstruie Vie<br />

Auswahl dynamisches der Materialien, Unternehmen auch in dynamisches mit Treppen Unternehmen computerunterstützt mit Treppen und com Au<br />

Holz-Edelstahl-Kombinationen,<br />

Sitz Winterberg-Züschen. Sitz Vom in Winterberg-Züschen. sie werden danach Vom handwerklich sie werden Hod<br />

und Kreativität traditionellen im Tischlereibetrieb<br />

Design, das traditionellen realisiert: Tischlereibetrieb die beste Garantie realisiert: un die<br />

ist unser haben Anspruch, wir uns so an auf dem die wir haben wir für uns absolute auf die Passgenauigkeit, für absolute ist<br />

gerne Herstellung messen lassen. hochwertiger Herstellung sorgfältige hochwertiger Verarbeitung und sorgfältige ge V<br />

Massivholztreppen wettbewerbsfähige spezialisiert. Preise. wettbewerbs<br />

Wir fertigen Individuelle und planen Anfertigung und<br />

Massivholztreppen spezialisiert.<br />

HOCH HINAUS —<br />

Wir fertigen und planen<br />

EIN STARKER AUFTRITT<br />

2<br />

MIT STOCKHAUSEN.<br />

KlassikIndividuell<br />

Klassik<br />

HOCH<br />

Individuelle<br />

Service vom Aufmessen bis<br />

Traditions-, klassische, moderne, Traditions-, Service klassische, vom Aufmessen moderne, bis Service vom<br />

1<br />

zum Einbau sind für uns<br />

und Designtreppen. Das Maß und Designtreppen. zum Einbau Das sind Maß für uns zum Einbau<br />

selbstverständlich. ABER NATÜRLICH! ABER<br />

aller Dinge selbstverständlich.<br />

ist die Qualität. selbstverstän<br />

7.00 - 8.30 UHR<br />

Die alte Treppe wird rückgebaut EIN STARKER AUFTRITT EIN STAR<br />

Wir achten darauf, dass der Rück bau so leise MIT und staub STOCKHAUSEN.<br />

frei<br />

MIT STOC<br />

abläuft wie möglich. Die alten Treppen elemente<br />

Modern<br />

werden von<br />

Modern<br />

uns von der Bau stelle entfernt und fach gerecht entsorgt.<br />

Die Reihe Modern zeigt neue<br />

Die Reihe Modern z<br />

Möglichkeiten. Technischer<br />

Möglichkeiten. Tech<br />

Fortschritt und Innovationsgeist<br />

Fortschritt und Inno<br />

verschmelzen zu neuen<br />

verschmelzen zu ne<br />

2<br />

Ergebnissen.<br />

Ergebnissen.<br />

9.00 - 10.00 UHR<br />

Säubern Über uns der Baustelle und Vorbereitung für den Einbau Über uns Über uns<br />

Die Bau stelle wird für den Ein bau der neuen Treppen anlage<br />

Wir sind ein junges,<br />

Wir konstruieren unsere<br />

Vielfalt Wir und sind Qualität ein junges, in der Wir sind ein Wir junges,<br />

vor bereitet. Vor Ort wird die Bau stelle gesäubert und alle<br />

konstruieren unsere Wir konstruie Vie<br />

dynamisches Unternehmen mit Treppen computerunterstützt und Auswahl dynamisches der Materialien, Unternehmen auch in dynamisches mit Treppen Unternehmen computerunterstützt mit Treppen und com Au<br />

wichtigen Elemente<br />

Sitz in Winterberg-Züschen. Klassik (z.B. Licht technik) für den finalen Auf bau<br />

Vom sie werden danach handwerklich Holz-Edelstahl-Kombinationen,<br />

Sitz Winterberg-Züschen. KlassikIndividuell<br />

Sitz Vom in Winterberg-Züschen. sie Klassik werden danach Vom handwerklich sie werden Hod<br />

vor traditionellen bereitet. Tischlereibetrieb realisiert: die beste Garantie und Kreativität traditionellen im Tischlereibetrieb<br />

Design, das traditionellen realisiert: Tischlereibetrieb<br />

Vorbildliche Treppenbaukunst dient<br />

Vorbildliche Denkt Treppenbaukunst man an neue Vorbildliche Formen, dient<br />

die beste<br />

Treppenbaukunst<br />

Garantie realisiert:<br />

dient<br />

un die<br />

haben wir uns so auf die<br />

für absolute Passgenauigkeit, ist unser haben Anspruch, wir uns so an auf dem die wir haben wir für uns absolute auf die<br />

den Treppenmodellen Klassik als<br />

den Treppenmodellen Farben, Materialien, Klassik den technische als Treppenmodellen<br />

Passgenauigkeit,<br />

Klassik<br />

für absolute<br />

als<br />

ist<br />

Herstellung hochwertiger<br />

sorgfältige Verarbeitung und gerne Herstellung messen lassen. hochwertiger Herstellung sorgfältige hochwertiger<br />

Grundlage für Konstruktion und<br />

Grundlage Verbesserung, für Konstruktion so bietet Grundlage sich Verarbeitung die für Konstruktion<br />

und sorgfältige<br />

und<br />

ge V<br />

Massivholztreppen spezialisiert. wettbewerbsfähige Preise.<br />

Massivholztreppen spezialisiert. Massivholztreppen wettbewerbsfähige spezialisiert.<br />

Aufbau.<br />

Aufbau. Design-Treppe als Unikat-Lösung.<br />

Aufbau.<br />

Preise. wettbewerbs<br />

Wir fertigen und planen<br />

Individuelle Anfertigung und<br />

Wir fertigen und planen Wir fertigen Individuelle und planen Anfertigung und Individuelle<br />

3<br />

Traditions-, klassische, moderne, Service vom Aufmessen bis<br />

Traditions-, klassische, moderne, Traditions-, Service klassische, vom Aufmessen moderne, bis Service vom<br />

10.00 und Designtreppen. - 16.00 Das UHR Maß zum Einbau sind für uns<br />

und Designtreppen. Das Maß und Designtreppen. zum Einbau Das sind Maß für uns zum Einbau<br />

aller Dinge ist die Qualität. selbstverständlich.<br />

aller Dinge ist die Qualität. aller Dinge selbstverständlich.<br />

ist die Qualität. selbstverstän<br />

Einbau der Stockhausen-Treppe<br />

Der Einbau kann beginnen: Zuerst werden die Treppenwangen<br />

und die Stufen ein gebaut und schließlich die<br />

Treppen geländer montiert. Nach diesen Arbeiten säubern<br />

wir die Bau stelle und nehmen sie gemein sam mit unserem<br />

STOCKHAUSEN-HOLZTREPPEN<br />

Kunden ab.<br />

Modern STOCKHAUSEN-HOLZTREPPEN<br />

STOCKHAUSEN-HOLZTREPPEN Modern<br />

Nuhnetalstrasse 134 · 59955 Winterberg<br />

Nuhnetalstrasse 134 Nuhnetalstrasse · 59955 Winterberg 134 · 59955 Winterberg<br />

Die Reihe Modern zeigt neue<br />

Die Reihe Modern z<br />

029 81 / 66 77 fax: 029 81 / 36 18 Möglichkeiten. 029 81 Technischer / 66 77 029 81 / 66 77 fax: 029 81 / 36 18 Möglichkeiten. fax: 029 81 / Tech 36<br />

Fortschritt und Innovationsgeist<br />

Fortschritt und Inno<br />

info@stockhausen-treppen.de<br />

STOCKHAUSEN-HOLZTREPPEN tv www.stockhausen-treppen.de<br />

HOCH HINAUS — HOCH<br />

info@stockhausen-treppen.de<br />

zu neuen info@stockhausen-treppen.de<br />

tv www.stockhausen-treppen.de<br />

tv verschmelzen zu ne<br />

l Nuhnetalstrasse 134 • 59955 Winterberg<br />

Ergebnissen.<br />

Ergebnissen.<br />

A 029 81 / 66 77 • 029 81 / 36 18<br />

ABER NATÜRLICH! ABER<br />

k info@stockhausen-treppen.de<br />

i www.stockhausen-treppen.de<br />

EIN STAR<br />

MIT STOC


HINAUS HOCH HINAUS — —<br />

NATÜRLICH!<br />

ABER NATÜRLICH!<br />

KER EIN AUFTRITT<br />

STARKER AUFTRITT<br />

KHAUSEN.<br />

MIT STOCKHAUSEN.<br />

lfalt ren unsere und Qualität in der Vielfalt und Qualität in der<br />

swahl puterunterstützt der Materialien, und auch Auswahl in der Materialien, auch in<br />

lz-Edelstahl-Kombinationen,<br />

anach handwerklich Holz-Edelstahl-Kombinationen,<br />

d beste Kreativität Garantie im Design, und das Kreativität im Design, das<br />

Passgenauigkeit,<br />

unser Anspruch, an dem ist wir unser Anspruch, an dem wir<br />

erarbeitung rne messen und lassen. gerne messen lassen.<br />

fähige Preise.<br />

HINAUS HOCH HINAUS — —<br />

dlich. NATÜRLICH!<br />

ABER NATÜRLICH!<br />

Anfertigung und<br />

Aufmessen bis<br />

sind für uns<br />

KER EIN AUFTRITT<br />

STARKER AUFTRITT<br />

KHAUSEN.<br />

MIT STOCKHAUSEN.<br />

Modern<br />

eigt neue Die Reihe Modern zeigt neue<br />

nischer Möglichkeiten. Technischer<br />

vationsgeist Fortschritt und Innovationsgeist<br />

uen verschmelzen zu neuen<br />

Ergebnissen.<br />

22<br />

8<br />

14<br />

INHALT <strong>2019.4</strong><br />

Bauen & Renovieren<br />

2 Treppe raus. Treppe rein.<br />

8 Wohnraum verändern - Trennwand<br />

10 Streif-Musterhaus<br />

12 Bautenschutz Schrewe<br />

24 Ihre neue (T)Raumdecke an einem Tag<br />

26 Heitschötter's Fassadengestaltung<br />

37 Erste Hilfe bei Handwerker-Unfällen<br />

42 Schiebesyteme für maximalen Lichteinfall<br />

Garten<br />

28 Herbstkur für den Gartenteich<br />

Bad & Sanitär<br />

6 Stilvoll baden gehen<br />

33 Umweltschutz in den eigenen vier Wänden<br />

Haustechnik<br />

5 Strom vom eigenen Dach<br />

14 Licht gibt Sicherheit<br />

16 Kameraüberwachung auf dem Grundstück<br />

18 Spitzenwert mit Stiebel-Eltron-Technik<br />

29 Beleuchtung für gemütliche Atmosphäre<br />

36 Die ersten beleuchteten Drehschalter<br />

Immobilien<br />

39 Gutachter begleitet bei Pfusch am Bau<br />

lfalt ren unsere und Qualität in der Vielfalt und Qualität in der<br />

swahl puterunterstützt der Materialien, und auch Auswahl in der Materialien, auch in<br />

lz-Edelstahl-Kombinationen,<br />

anach handwerklich Individuell<br />

Holz-Edelstahl-Kombinationen, Individuell<br />

d beste Kreativität Garantie im Design,<br />

Denkt<br />

und das Kreativität<br />

man an neue<br />

im Design,<br />

Formen, Denkt<br />

das<br />

man an neue Formen,<br />

Passgenauigkeit,<br />

unser Anspruch, an dem Farben, ist wir unser Materialien, Anspruch, technische an dem Farben, wir Materialien, technische<br />

erarbeitung rne messen und lassen. Verbesserung, gerne messen so lassen. bietet sich Verbesserung, die so bietet sich die<br />

fähige Preise. Design-Treppe als Unikat-Lösung. Design-Treppe als Unikat-Lösung.<br />

Anfertigung und<br />

Aufmessen bis<br />

sind für uns<br />

dlich.<br />

Modern<br />

eigt neue Die Reihe Modern zeigt neue<br />

nischer 18 Möglichkeiten. Technischer<br />

vationsgeist Fortschritt und Innovationsgeist<br />

hausen-treppen.de<br />

uen<br />

HINAUS HOCH HINAUS — —<br />

verschmelzen zu neuen<br />

Ergebnissen.<br />

NATÜRLICH!<br />

ABER NATÜRLICH!<br />

KER EIN AUFTRITT<br />

STARKER AUFTRITT<br />

KHAUSEN.<br />

MIT STOCKHAUSEN.<br />

Individuell<br />

Individuell<br />

3<br />

42<br />

38<br />

Interieur<br />

20 Möbelkauf: Stammkunden vertrauen MMB<br />

21 Ist das Bodenlegerhandwerk noch gut?<br />

22 Naturmaterialien für Zuhause<br />

25 Revolution des Kochfeldabzugs<br />

38 Heizen auf höchstem Niveau<br />

<strong>Magazin</strong><br />

3 Inhalt<br />

4 Tipp der Redaktion - Kunterbunt für Kids<br />

30 Realtime Department<br />

34 Fullscreen<br />

40 Verteilstellen<br />

41 Impressum<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


Nadine Weiß, Redakteurin<br />

TIPP DER REDAKTION<br />

„Mit Kindern wird das Leben bunter<br />

– und das nicht nur durch die<br />

kleinen Plastik-Bausteinchen<br />

auf dem Boden. Hat man<br />

Kids im Haus, zieht<br />

automatisch Farbe mit<br />

ein. Dass diese nicht<br />

immer knallig sein<br />

muss und was<br />

den Kleinen noch so<br />

gefällt, haben wir hier einmal<br />

zusammengestellt.“<br />

FARBHARMONIE 0 1<br />

MEIN ORT ZUM<br />

TRÄUMEN<br />

Die Alpina Farbkollektion bietet 24<br />

FARBHARMONIE 0 2<br />

aufeinander abgestimmte Farbtöne<br />

an, die sich an den Bedürfnissen<br />

des Kindes orientieren. Dank<br />

der Farbharmonien wird das Kinderzimmer<br />

zum Ort der Ruhe und<br />

Geborgenheit für die Kleinsten.<br />

(Fotos: epr/Alpina)<br />

(Foto: epr/Delta Gartenholz)<br />

Im Spielhaus CRAZY Andy lassen sich viele lustige<br />

Streiche aus hecken. Alle CRAZY-Spielhäuser sind<br />

TÜV-geprüft, zertifi ziert und für den privaten Bereich<br />

freigegeben – das freut auch die Großen.<br />

SÜSSE TRÄUME GARANTIERT<br />

Die Kollektion von Velux enthält Designs<br />

für verschiedene Altersgruppen. Dank der<br />

„Pick&Click“-Technik können die Rollos<br />

einfach eingebaut oder ausgetauscht werden.<br />

(Foto: epr/Velux/ © Disney, based on the „Winnie<br />

the Pooh“ works by A.A. Milne and E.H. Shepard)<br />

Auch nachts sicher durch das<br />

Haus: Dank Bewegungsmelder<br />

weisen<br />

beleuchtete<br />

Treppenabsätze<br />

den Weg.<br />

(Foto: epr/Hager<br />

Vertriebsgesellschaft)<br />

KIDS IM H A US<br />

Wenn der Garten zum Spielplatz<br />

wird, Rosa und Hellblau die neuen<br />

Trendfarben sind, Küche und<br />

Treppe noch sicherer werden und<br />

es im Urlaub auf die Alm geht – dann<br />

hat man Kids im Haus und mit ihnen<br />

eine Menge Spaß.<br />

Grafiken:<br />

Designed by Freepik<br />

Eine Küche für Klein, Groß, Jung und<br />

Alt: Dank der innovativen Hub module<br />

lassen sich Arbeitsplatten, Spüle,<br />

Kochfeld und Unterschränke im<br />

Handumdrehen auf die gewünschte<br />

Höhe einstellen.<br />

KÄRNTEN – EIN FERIENDORF<br />

FÜR DIE GANZE FAMILIE<br />

Erkundungstour durch die Natur –<br />

Kirchleitn bildet Groß und Klein zu<br />

Nachwuchs-Rangern aus – Kartenlesen inklusive!<br />

(Foto: epr/Biosphärenpark Nockberge)<br />

(Foto: epr/Kimocon)


Anzeige<br />

Strom vom eigenen Dach<br />

Es<br />

ist dieser Moment, wenn die Sonne durch die<br />

Wolken bricht. Die Strahlen kitzeln wärmend<br />

auf der Haut. Zaubern einem ein Lächeln auf<br />

das Gesicht, geben ein gutes Gefühl. Mit dem Energiedach<br />

der Stadtwerke Arnsberg gibt es das gute Gefühl<br />

jetzt auch für die eigne Stromversorgung. Wie bei Familie<br />

Balschus aus Bruchhausen.<br />

Familie Balschus sitzt am Frühstückstisch und genießt<br />

ihren Kaffee. Eigentlich alles wie immer. Doch heute<br />

Morgen ist es trotzdem anders. Der Strom für die Kaffeemaschine<br />

kommt vom eignen Dach. Seit kurzem hat<br />

Familie Balschus ein Energiedach der Stadtwerke Arnsberg.<br />

Die Photovoltaikanlage liefert zuverlässig Sonnenstrom<br />

für die Bruchhausener Familie. Auch wenn die<br />

Sonne mal nicht scheint.<br />

„Der grüne Gedanke und der Wunsch autark meinen<br />

Strom beziehen zu können, war bei mir ausschlaggebend“,<br />

erklärt Dirk Balschus die Entscheidung für eine<br />

Solaranlage auf dem eigenen Dach. „Ich hatte schon<br />

immer mit dem Gedanken gespielt mir eine PV- Anlage<br />

anzuschaffen“, erzählt Dirk Balschus. „Ich habe mir Angebote<br />

reingeholt, aber irgendwie war nie das Richtige<br />

dabei.“ Bei einem Vortrag der Stadtwerke Arnsberg ist er<br />

dann auf das Energiedach aufmerksam geworden, hat<br />

sich beraten lassen und sich schließlich dafür entschieden.<br />

„Mich hat vor allem die Transparenz überzeugt. Wir<br />

haben alles mit realen Werten durchgerechnet. Ich habe<br />

keine geschönten Zahlen bekommen, sondern wusste<br />

immer genau was auf mich zukommt. Zusammen mit<br />

der moderaten Monatsmiete und dem einen Ansprechpartner<br />

bei den Stadtwerken Arnsberg, der alles organisiert<br />

und sich gekümmert hat, wurde daraus ein Paket,<br />

was mich überzeugt hat.“<br />

Wie funktioniert das Energiedach der Stadtwerke<br />

Arnsberg?<br />

• Sie mieten von uns die PV-Anlage und bezahlen dafür<br />

eine monatliche Gebühr.<br />

• Die Höhe der Gebühr richtet sich nach der Größe der<br />

PV-Anlage und den örtlichen Gegebenheiten.<br />

• Den Ertrag des Stroms, den Sie nicht nutzen und ins<br />

Netz einspeisen, gehört Ihnen.<br />

• Die Erträge können Sie jederzeit in Echtzeit online<br />

verfolgen.<br />

• Sollten Sie mal mehr Strom verbrauchen, als die Anlage<br />

produziert, werden Sie automatisch auf Wunsch mit<br />

100 % Ökostrom von uns beliefert.<br />

• Die Installation der Anlage auf dem Dach erfolgt, je<br />

nach Anlagengröße, innerhalb eines Tages.<br />

Vereinbaren Sie jetzt Ihren unverbindlichen<br />

Beratungstermin!<br />

User Dominic Senft<br />

phone 02932 201-3615<br />

envelope d.senft@stadtwerke-arnsberg.de<br />

5<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


BAULOKAL PERSPEKTIVE <strong>2019.4</strong>


STILVOLL BADEN<br />

GEHEN:<br />

Attraktive Lichtinstallationen lassen sich mit hochwertigen<br />

Komponenten auch im Badezimmer schnell<br />

und unkompliziert umsetzen.<br />

Foto: epr/Schlüter-Systems


B<br />

Wohnraum verändern:<br />

6 Tipps zum Erstellen einer<br />

Trockenbautrennwand<br />

Den Grundriss des Zuhauses verändern: Im Trockenbauverfahren können<br />

Selbermacher eine Trennwand erstellen und so einen neuen Raum schaffen.<br />

Die Grundfläche Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses reicht aus - Ihnen fehlt jedoch ein separates Zimmer, etwa als<br />

Home-Office oder als zusätzliches Kinderzimmer? Das Problem lässt sich einfach lösen: Verwenden Sie Trockenbauplatten,<br />

um eine Trennwand zu erstellen und auf diese Weise einen zusätzlichen Raum zu schaffen. Hier finden Sie<br />

Tipps dazu, wie es geht.<br />

1<br />

Unterkonstruktion für die Trennwand aufbauen<br />

Aus einem Raum zwei machen und somit mehr Variabilität ins Zuhause bringen - mit Trockenbauverfahren ist dies<br />

einfach und schnell zu verwirklichen. Der erste Schritt zum Erstellen einer neuen Trennwand ist eine gute Planung:<br />

Maß nehmen, den Materialbedarf berechnen, die Tür zum neuen Raum planen und schließlich Wände, Boden und<br />

Decke des Zimmers auf den Umbau vorbereiten. Trockenbauelemente werden von einer soliden Unterkonstruktion<br />

getragen. Rahmenprofile, Ständerprofile sowie ein geeignetes Türsturzprofil bilden die Basis für die Trennwand. Die<br />

Befestigung des Rahmens erfolgt mit Spezialdübeln.<br />

2<br />

Trockenbauplatten richtig vorbereiten<br />

Die Trockenbauplatten, meist aus Gips, können Sie nach Bedarf selbst zuschneiden. Dabei sollte jede geschnittene<br />

oder nicht kartonummantelte Kante mit einem Tiefengrund behandelt werden. Wichtig für Ihre Planung: Achten Sie<br />

genau auf das sogenannte Verlegeschema des Trockenbausystems. Denn je nach Breite der Trockenbauplatten und<br />

deren Anbringung, ob in Quer- oder Längsrichtung, ergeben sich unterschiedliche Achsabstände.<br />

3<br />

Trennwand Schritt für Schritt anbringen<br />

Mehr aus dem Zuhause machen: Das Erstellen einer<br />

Trennwand im Trockenbauverfahren können gewiefte<br />

Selbermacher einfach Schritt für Schritt verwirklichen.<br />

Foto: djd/Knauf Bauprodukte<br />

Auf der Unterkonstruktion können Sie nun die ausgewählten Trockenbauplatten, etwa von Knauf [https://www.knauf.<br />

de/diy/anwendungen/trockenbauwaende/], befestigen. Dafür eignen sich spezielle Schnellbauschrauben. Wichtig:<br />

Damit die Trennwand die gewünschte Stabilität aufweist, sollten Sie Kreuzfugen tunlichst vermeiden.<br />

8


4<br />

Trockenbauwand gründlich spachteln<br />

Für zusätzliche Solidität der Trockenbauwand sorgt ein gründliches Verspachteln. Auf diese Weise schließen Sie die<br />

Fugen zwischen den einzelnen Elementen und schützen Kanten an stark beanspruchten Flächen. Je nach Spachtelsystem<br />

kann man sich das abschließende Schleifen der Fugen sogar komplett sparen. Tragen Sie die Spachtelmasse<br />

breit auf, um eine gleichmäßige Fugenoberfläche zu schaffen. Noch ein Tipp: Vergessen Sie beim Spachteln auch die<br />

Schraublöcher nicht.<br />

5<br />

Trennwand nach Wunsch gestalten<br />

Ist die Spachtelmasse ausgehärtet, dann ist die neue Trennwand im Grunde schon fertiggestellt. Nun können Sie die<br />

Oberfläche grundieren und nach Wunsch verputzen, streichen oder auch tapezieren. Beim Streichen ist zu beachten,<br />

dass übliche Dispersionsfarbe meist mehrere Arbeitsgänge braucht, bis sie deckt. Alternativ können Sie speziell<br />

geeignete Trockenbaufarben verwenden. Wer die Wand verfliesen möchte, sollte unbedingt zwei Lagen Gipsplatten<br />

übereinander anbringen.<br />

6<br />

Besondere Anforderungen an den Trockenbau<br />

Im Trockenbauverfahren können Sie nicht nur Räume abtrennen. Hersteller wie Knauf bieten Lösungen für unterschiedliche<br />

Bedürfnisse, von Trockenbauelementen mit einem besonders hohen Schallschutz über Brandschutzeigenschaften<br />

bis hin zu einer wärmedämmenden Wirkung. Lassen Sie sich dazu am besten beim Einkauf im Baumarkt<br />

oder Fachhandel beraten. Praktisch etwa für Mietobjekte: Trockenbauwände können Sie später jederzeit auch zurückbauen.<br />

Quelle: djd<br />

Im ersten Schritt wird die Unterkonstruktion<br />

für die geplante Trennwand aufgebaut.<br />

Foto: djd/Knauf Bauprodukte<br />

Die Trockenbauplatten werden nach<br />

Bedarf zugeschnitten und dann auf der<br />

Unterkonstruktion befestigt.<br />

Foto: djd/Knauf Bauprodukte<br />

Wenn die Platten befestigt und verspachtelt<br />

sind, wird anschließend die<br />

neue Wand nach Wunsch gestaltet.<br />

Foto: djd/Knauf Bauprodukte<br />

i n d i v i d u e l l<br />

g e p l a nt<br />

Ihr persönliches<br />

HOLZHAUS.<br />

w o h ng e s u n d<br />

Elleringhauser Str. 10<br />

59939 Olsberg-Elleringhausen<br />

Tel. 02962 / 9774 - 0<br />

info@moderner-holzbau.de<br />

9<br />

w w w . m o d e r n e r - h o l z b a u . d e<br />

e n e rg i e -<br />

e f f i z i e nt<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

So sieht die Planung zum neuen<br />

STREIF-Musterhaus in<br />

Meschede aus<br />

Im Neubaugebiet Liegnitzer Straße/Görlitzer Straße entsteht bis Ende des<br />

Jahres ein neues Musterhaus als Energieeffizienzhaus KfW 40 Plus vom<br />

Fertighaushersteller STREIF<br />

Die Hausarchitektur des neuen zweigeschossigen<br />

STREIF-Musterhauses in Meschede ist als elegante<br />

Stadtvilla mit Walmdach angelegt. An der Straßenseite<br />

des Hauses stellt die moderne Eingangsüberdachung<br />

nicht nur einen attraktiven Blickfang dar, sie<br />

schützt die Hausbewohner und Gäste zuverlässig bei<br />

schlechter Witterung. Eine Wohnraumerweiterung mit<br />

einem Übereckerker im Erdgeschoss und die ausgewählten<br />

Fensterformate unterstreichen die moderne Eleganz<br />

des Gebäudes. Bodentiefe Brüstungsfenster im Obergeschoss<br />

prägen nicht nur die Architektur, sie sorgen auch<br />

für freundliche und lichtdurchflutete Räume.<br />

10<br />

Die Grundrissgestaltung<br />

Das Herzstück im Erdgeschoss ist ein 43 m²-großer Wohn-/<br />

Essbereich mit offen gestalteter Küche. Vier Terrassentüren<br />

und eine Panorama-Hebe-Schiebetür sorgen dafür,<br />

dass der gesamte Wohnbereich hell und lichtdurchflutet<br />

ist. Ein praktischer Hauswirtschafts-/Haustechnikraum<br />

schließt sich direkt an die Küche an. Ein zusätzliches Zimmer,<br />

das als Arbeits-/Schlaf- oder Gästezimmer genutzt<br />

werden kann, macht in Kombination mit einem zweiten<br />

Bad das Erdgeschoss zu einer separat nutzbaren Etage.<br />

So haben die Bauherren zum Beispiel für das Wohnen im<br />

Alter auf einer Etage bereits bestens vorgesorgt. Der Eingangsbereich<br />

und die Diele bilden einen repräsentativen<br />

und großzügigen Blickfang. Im Obergeschoss der Stadtvilla<br />

befindet sich der Elternschlafbereich mit separater<br />

Ankleide und einem Wellnessbad en Suite. Zwei Kinderzimmer<br />

und ein Kinderbad sorgen für Komfort und komplettieren<br />

das großzügige Raumangebot.<br />

Die Haustechnik<br />

Eine moderne Luft-Luft-Wärmepumpen-Technologie mit<br />

integrierter Lüftung sorgt für ein gutes Raumklima. Die<br />

Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher erzeugt den<br />

Strom, der für den Betrieb der Wärmepumpe benötigt<br />

wird, zum Teil selbst. Die sehr guten Wärmedämmwerte<br />

der STREIF-Passivwand garantieren, dass die Wärme<br />

im Haus bleibt. Die sehr guten Wärmedämmwerte der<br />

STREIF-Gebäudehülle und die Nutzung von regenerativen<br />

Energien machen das geplante Musterhaus in Meschede<br />

zu einem Energieeffizienzhaus KfW 40 Plus.


Anzeige<br />

Die Highlights:<br />

• elegante Gebäudearchitektur mit Walmdach und<br />

Haustürüberdachung<br />

• Wohnraumerweiterung/Übereckerker<br />

• raumsparende Panorama-Hebeschiebetür im<br />

Wohnbereich<br />

• zusätzliches Zimmer im Erdgeschoss<br />

• Nische für eine Garderobe<br />

• Duschbad im Erdgeschoss<br />

• Elternschlafzimmer mit Ankleide und Bad en<br />

Suite im Obergeschoss<br />

Daten und Fakten<br />

Bauart: zweigeschossige Stadtvilla mit Walmdach<br />

Haustechnik: Luft-Luft-Wärmepumpe mit integriertem<br />

Lüftungssystem, Photovoltaik Energieeffizienzhaus<br />

KfW 40 Plus<br />

Grundfläche: 154 m²<br />

Neugierig? Nutzen Sie den kostenfreien Service<br />

der virtuellen Hausbesichtigung und vereinbaren<br />

Sie noch heute einen Termin mit dem STREIF-Bauberater<br />

Walter Gläser. Er berät Sie gerne in allen<br />

Fragen rund um das Thema Hausbau mit STREIF.<br />

Sie suchen ein Grundstück? Auch hier hilft Ihnen<br />

der Fachberater gerne weiter.<br />

• separates Kinderbad im Obergeschoss<br />

STREIF Haus GmbH<br />

User Bauberatungsbüro Walter Gläser<br />

map-mark Antoniusstr. 3 . 59872 Meschede<br />

Mobile-A 0171 - 77 66 874<br />

envelope walter.glaeser@streif.de<br />

desktop www.streif.de<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

Das Schild an der Straße<br />

Text & Foto: Inga Bremenkamp<br />

Dass die Bautenschutz Schrewe UG nach Wiemeringhausen gezogen ist, war<br />

reiner Zufall<br />

habe im Vorbeifahren ein Verkaufsschild an<br />

der Straße stehen sehen. Als ich wieder zu Hause<br />

„Ich<br />

war, habe ich es sofort meiner Frau erzählt und<br />

bin mit ihr noch einmal nach Wiemeringhausen gefahren.<br />

Irgendwie hatte ich direkt ein gutes Gefühl. Dass wir<br />

mit den ehemaligen Eigentümern, die gerade von einem<br />

Spaziergang nach Hause gekommen waren, ins Gespräch<br />

gekommen sind und uns die Immobilie direkt von innen<br />

haben anschauen konnten, war reiner Zufall“, erinnert<br />

sich Markus Schrewe an seine erste Begegnung mit den<br />

Vorbesitzern der heutigen Schrewe-Räumlichkeiten.<br />

DIE SUCHE NACH DEM NEUEN HEIM<br />

„Wenn Du so etwas suchst, dann findest Du nichts. Ich<br />

habe jahrelang nach einer Immobilie gesucht und bin<br />

jetzt total glücklich über die neuen Räumlichkeiten. Genau<br />

so hätte ich es mir gebaut. Jetzt hab ich dieses Thema<br />

endlich aus dem Kopf und kann mich wieder auf andere<br />

Dinge konzentrieren“, erzählt Markus Schrewe. Angefangen<br />

hat der Geschäftsführer des Bautenschutzbetriebes<br />

vor zwanzig Jahren alleine in der Garage seiner Eltern in<br />

Ostwig. „Ich hoffe, dass dies hier der letzte Umzug meiner<br />

Firma war. Wir waren zwischendurch in Nuttlar, dann<br />

noch einmal in einer Scheune in Ostwig und zuletzt in<br />

Bestwig. Diesmal sind die Räumlichkeiten zum ersten<br />

Mal nicht angemietet und weiter ausbaubar“, erklärt der<br />

studierte Bauingenieur, der mit seinem Betrieb weiter<br />

wachsen will.<br />

KOMPETENZ UND VIEL FACHWISSEN<br />

Hinter dem Begriff ‚Bautenschutz‘ versteckt sich grundsätzlich<br />

ein großes Feld, weshalb die Antwort auf die Frage,<br />

was Markus Schrewe und seine Mitarbeiter eigentlich<br />

genau machen, nicht gleich auf der Hand liegt. „Es gibt immer<br />

wieder Personen in der Nachbarschaft, die bis heute<br />

nicht wissen, wofür ‚Bautenschutz Schrewe‘ tatsächlich<br />

steht. Den Firmennamen gibt’s genau so schon seit<br />

20 Jahren – den ändert man also nicht mehr. Im Grunde<br />

kümmern wir uns um feuchte Wände und feuchte Keller.<br />

Wir dichten Gebäude von innen und außen ab, beseitigen<br />

12


Anzeige<br />

„Im Grunde kümmern wir uns um feuchte Wände<br />

und feuchte Keller. Wir dichten Gebäude von innen<br />

und außen ab, beseitigen Schimmelpilze und sind bei<br />

Wasserschäden zur Stelle.“ Markus Schrewe<br />

Schimmelpilze und sind bei Wasserschäden zur Stelle“, erklärt<br />

der 50-Jährige aus Ostwig, der mit seiner Firma im<br />

Sauerland ein Alleinstellungsmerkmal hat. „Ich habe mich<br />

schon im Studium für Schäden am Gebäude interessiert.<br />

Ich helfe den Leuten einfach gerne, indem ich gemeinsam<br />

mit meinen Mitarbeitern Maßnahmen ausarbeite, die den<br />

Schaden beheben können“, sagt Markus Schrewe, dessen<br />

Team aus Maurern, Malern und einem Allrounder besteht,<br />

der selbst auch fliesen kann. „Das, was wir machen,<br />

machen nur ganz wenige in Deutschland. Man braucht<br />

eine gewisse Kompetenz und viel Fachwissen. Da reicht es<br />

nicht aus, ‚nur‘ Maurer zu sein. Wir sind richtige Experten,<br />

was feuchte Wände und Wasserschäden angeht“, versichert<br />

der gebürtige Sauerländer, der mit seiner Firma eine<br />

Marktlücke geschlossen hat.<br />

FEUCHTE WÄNDE, FEUCHTE KELLER<br />

Die fünfköpfige Firma aus Wiemeringhausen legt dazu<br />

die betroffenen Stellen frei, trocknet die Wände und stellt<br />

sie wieder so her, wie sie vor dem Schaden waren. „Für<br />

uns geht’s immer darum: Wo kommt die Feuchtigkeit her<br />

und warum. Wir suchen immer die Ursache, haben dazu<br />

viele verschiedene Messgeräte und führen auch Salzanalysen<br />

durch. Klar ist, dass da, wo Leute irgendetwas<br />

zusammenfügen, auch etwas kaputtgehen kann. In der<br />

Regel klappt’s mit dem Bauen zwar, aber hier und da gibt<br />

es eben Schäden. An diesen Stellen helfen wir dann gerne<br />

weiter“, erklärt der zweifache Familienvater.<br />

feuchte Wand ist furchtbar ärgerlich. Wir versuchen unsere<br />

Kunden immer sehr eng zu betreuen, zu beraten<br />

und davon zu überzeugen, dass unsere Maßnahme Erfolg<br />

haben wird und die Bausubstanz dadurch geschützt<br />

wird“, erklärt Markus Schrewe, der froh ist, dass er seit<br />

Anfang September in einem tollen Büro mit angrenzenden<br />

Lagerräumen sitzt.<br />

VIEL CHARME UND CHARAKTER<br />

„Wir gehen gerade doppelt so gerne arbeiten“, betont<br />

der Geschäftsführer und grinst. Das neue Büro hat so<br />

viel Charme, dass man am liebsten gleich einziehen würde.<br />

Markus Schrewe ist entsprechend stolz auf die neuen<br />

Wände, die er sein Eigen nennen darf - und das nur,<br />

weil er an diesem einen Tag mit offenen Augen durch<br />

Wiemeringhausen gefahren ist und an der Winterberger<br />

Straße das Schild mit der Aufschrift hat stehen sehen: ‚Zu<br />

verkaufen‘.<br />

DIE KUNDEN, DIE AM LIEBSTEN GAR KEINE WÄREN<br />

Das Besondere an den Kunden der Bautenschutzfirma<br />

ist, dass sie am liebsten gar keine Kunden des Betriebs<br />

wären. Das ist kompliziert und ganz anders als beispielsweise<br />

bei Kunden eines Bäckers, die sich auf ihren Kaffee<br />

und ihr Brötchen freuen. „Natürlich möchte so gesehen<br />

keiner etwas mit uns zu tun haben. Weil das immer<br />

bedeutet, dass ein ungeplanter Schaden vorliegt. Eine<br />

map-mark<br />

phone<br />

ENVELOPE<br />

Desktop<br />

Winterberger Str. 26<br />

59939 Olsberg-Wiemeringhausen<br />

02985 9087170<br />

info@bautenschutz-schrewe.de<br />

www.bautenschutz-schrewe.de<br />

13<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

In der dunklen Jahreszeit sorgen Leuchten rund ums Haus für<br />

eine behagliche Atmosphäre. Foto: djd/Paulmann Licht<br />

Licht gibt Sicherheit<br />

Rund ums Haus für eine gute Orientierung sorgen und Einbrecher abschrecken<br />

Die dunkle Jahreszeit macht ihrem Namen alle Ehre.<br />

An grauen Herbst- und Wintertagen setzt bereits<br />

nachmittags die Dämmerung ein, in kürzester Zeit<br />

wird es stockfinster. Der Weg von der Garage zur Haustür<br />

kann schnell mit einer schmerzhaften Überraschung enden,<br />

wenn man im Dunkeln die beiden Stufen zum Hauseingang<br />

übersieht. Im Außenbereich ist eine gut geplante<br />

Beleuchtung gefragt. Am Hauseingang, an der Fassade,<br />

im Garten oder auf Wegen rund ums Haus erhöht Licht<br />

die Sicherheit - und das in mehrfacher Hinsicht: Lampen<br />

erleichtern die Orientierung und vermeiden Fehltritte.<br />

Gleichzeitig können helle Verhältnisse dabei helfen, Einbrecher<br />

abzuschrecken. Schließlich nutzen die Täter mit<br />

Vorliebe den Schutz der Dunkelheit.<br />

Für eine stimmige Beleuchtung rund ums Haus und an der<br />

Fassade gibt es viele Möglichkeiten. Empfehlenswert sind<br />

energiesparende LED-Leuchten. Foto: djd/Paulmann Licht<br />

Haus und Hof gut ausgeleuchtet<br />

Für erhöhten Einbruchschutz mit der passenden Außenbeleuchtung<br />

gibt es verschiedene Möglichkeiten. So können<br />

die Bewohner etwa mit Zeitschaltuhren oder einer<br />

automatisierten Lichtsteuerung ihre Anwesenheit simulieren,<br />

selbst wenn niemand zu Hause ist. Bei großen und<br />

schlecht einsehbaren Grundstücken lassen sich Schlupfwinkel<br />

verhindern, indem man Fassaden und Hecken<br />

durch breitstrahlende Scheinwerfer beleuchtet. Zudem<br />

sollten alle Zugangswege, Treppen und der Eingangsbereich<br />

ausgeleuchtet sein. Hersteller wie Paulmann bieten<br />

dazu zahlreiche Außenleuchten zum Aufstellen, zur Befestigung<br />

an der Fassade oder als Bodenleuchte, die sich<br />

direkt in gepflasterte Wege und Einfahrten integrieren<br />

lassen. Wichtig: Die Leuchten müssen für den Außeneinsatz<br />

geeignet sein und einen Regenschauer problemlos<br />

überstehen. Als Mindestvoraussetzung sollten sie daher<br />

die Schutzart IP 44 aufweisen.<br />

14


Stimmungsbringer für die dunkle Jahreszeit<br />

Mit der energiesparenden LED-Technik hält sich bei Außenleuchten<br />

auch der Stromverbrauch in Grenzen. Noch<br />

sparsamer sind Lampen mit Dämmerungssensor oder einem<br />

Bewegungsmelder. Der Dämmerungssensor schaltet<br />

das Licht ein, sobald es dunkel wird. Das eignet sich<br />

insbesondere, wenn eine dauerhafte Beleuchtung gewünscht<br />

wird, etwa für die Hausnummer oder dekorative<br />

Elemente. Ein Bewegungsmelder aktiviert das Licht<br />

immer dann, wenn sich jemand nähert. Nach einigen<br />

Minuten erlischt es wieder von allein. Das ist besonders<br />

energieeffizient und praktisch für den Carport oder die<br />

Hauseingangstür. Unter www.paulmann.de gibt es mehr<br />

Tipps für die Planung der Außenbeleuchtung. Neben den<br />

Sicherheitsvorteilen hat Licht im Außenbereich auch eine<br />

dekorative Funktion. Kreativ eingesetzt, unterstreichen<br />

Außenleuchten die Architektur des Eigenheims oder tauchen<br />

den Garten in eine stimmungsvolle Atmosphäre.<br />

Quelle: djd<br />

Heizkostenabrechnung | Nebenkostenabrechnung<br />

persönlich - kompetent - zuverlässig<br />

RAPP<br />

Heizkostenverteiler, Wärme- und Wasserzähler,<br />

Nebenkostenabrechnungen für Immobilienverwalter,<br />

Wohnungsgesellschaften,<br />

Private Vermieter<br />

rapp mess technik Olaf Rappold<br />

Wasserwerkstraße 1c<br />

58730 Fröndenberg<br />

023 73 / 75 71 72 7<br />

info@rapp-mess-technik.de<br />

www.rapp-mess-technik.de<br />

SIE SUCHEN<br />

EIN ZUHAUSE?<br />

Wir begleiten Sie auf dem Weg dorthin!<br />

VPB-Berater immer an Ihrer Seite<br />

User Andrea Blömer<br />

Dipl.-Ing. Architektin<br />

Mit Licht geht es besser: Bodenleuchten, die direkt<br />

in die Pflasterung integriert werden, vermeiden<br />

schmerzhafte Fehltritte. Foto: djd/Paulmann Licht<br />

Regionalbüro Iserlohn<br />

Uferstraße 1 . 58644 Iserlohn<br />

023 74 / 92 199 43<br />

iserlohn@vpb.de<br />

www.vpb.de<br />

15<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

Kameraüberwachung auf dem<br />

eigenen Grundstück<br />

Was ist erlaubt, was nicht? Ein Gespräch mit Datenschutzprofis.<br />

Einbruch – Vandalismus – Schmierereien. Gerade in<br />

der dunklen Jahreszeit ist das leider vermehrt ein<br />

Thema. Als Abschreckung sind Überwachungskameras<br />

ein gutes Mittel für Immobilienbesitzer. Doch was<br />

darf man eigentlich und was ist nicht erlaubt? Wir haben<br />

mit Benjamin Richter und Christoph Kleine von der Datenschutzfirma<br />

PROCOVA GmbH aus Olsberg darüber<br />

gesprochen.<br />

“Grundsätzlich darf man das eigene Einfamilienhaus und<br />

Grundstück mit einer Videokamera überwachen”, erklärt<br />

Richter. “Die Kamera dürfen Sie vorsorglich anbringen,<br />

um Diebe von einem Einbruch oder Sprayer von einem<br />

unerlaubten Graffiti abzuhalten. Dabei darf die Kamera<br />

allerdings nur auf das eigene Grundstück gerichtet sein<br />

– nicht auf ein Nachbargrundstück oder auf gemeinsame<br />

Auffahrten. Eine solche Beobachtung würde das sogenannte<br />

Recht auf informationelle Selbstbestimmung<br />

des Nachbarn verletzen. Dieses Recht ist Bestandteil des<br />

allgemeinen Persönlichkeitsrechts, das per Grundgesetz<br />

geschützt ist.”<br />

Öffentlicher Bereich<br />

Kameraüberwachungen von öffentlichen Bereichen vor<br />

dem Haus sind nur in seltenen Fällen zulässig. Wenn der<br />

Eigentümer allerdings wiederholt Opfer von Straftaten<br />

war und infolgedessen über die Grundstücksgrenzen<br />

hinaus den Gehweg überwacht (z.B. um sein wiederholt<br />

mutwillig beschädigtes Fahrzeug zu überwachen), wiegt<br />

das Interesse des Eigentümers in der Regel mehr als das<br />

Interesse des allgemeinen Persönlichkeitsrechts.<br />

Grundsätzlich sollte man gut sichtbar ein Schild aufhängen,<br />

dass der jeweilige Bereich überwacht wird. Das gilt<br />

auch für direkte Videoaufnahmen in der Wohnung. Jede<br />

Person, ob angestellte Servicekraft (Babysitter, Haushaltshilfe)<br />

oder auch Besucher müssen auf die Überwachung<br />

ausdrücklich und sehr transparent hingewiesen<br />

werden. Ausnahmen bilden hier konkrete Verdachtsfälle<br />

z.B. bei wiederholtem Diebstahl.<br />

Speicherung des aufgenommenen Materials<br />

“Man kann mithilfe der Überwachung auch Beweise<br />

sammeln, wenn man bereits von Diebstahl oder Sachbeschädigung<br />

betroffen war”, klärt uns der Datenschutzexperte<br />

Christoph Kleine auf und führt fort: “Aber bitte<br />

nicht die Aufnahmen selbst ins Internet stellen, um einen<br />

Einbrecher zu suchen. So ein privater Fahndungsaufruf<br />

ist verboten, denn er greift in das allgemeine Persönlichkeitsrecht<br />

des Täters ein. Dieser kann, so absurd es auch<br />

klingen mag, Schadenersatz verlangen. Übergeben Sie<br />

das Filmmaterial am besten der Polizei, damit diese den<br />

Täter ermitteln kann.”<br />

Wie lange man das Videomaterial speichern darf, darüber<br />

äußert sich die DSGVO leider nur sehr schwammig.<br />

Hilfe zum Thema Datenschutz finden Sie bei Benjamin<br />

Richter und Christoph Kleine von PROCOVA. Nehmen Sie<br />

gerne Kontakt auf - info@procova.de<br />

16


Anzeige<br />

Datenschutz für Unternehmen<br />

lightbul<br />

Anders als für Privatleute gelten in Unternehmen<br />

viel strengere Datenschutzbestimmungen - selbst<br />

bei Freiberuflern oder 1-Personen-Firmen. Sobald<br />

personenbezogene Daten automatisiert verarbeitet<br />

werden (und dies können schon „Laufzettel“ im<br />

Handwerk sein) gilt die DSGVO. Im Sauerland hat es<br />

sich die Firma PROCOVA zur Aufgabe gemacht, Unternehmen<br />

beim Thema Datenschutz als Berater<br />

und externer Datenschutzbeauftragter zu unterstützen.<br />

Als Datenschutz-Spezialisten aus der Praxis<br />

sind PROCOVA als Ausbildungsstätte für betriebliche<br />

Datenschutzbeauftragte als einzige in Südwestfalen<br />

TÜV-Rheinland zertifiziert. Allein im Jahr 2018 haben<br />

die beiden Geschäftsführer über 120 Datenschutzbeauftragte<br />

ausgebildet.<br />

procova GmbH<br />

Christoph Kleine (links) und Benjamin Richter von der<br />

Firma PROCOVA aus Olsberg kennen sich mit<br />

Datenschutz und der DSGVO bestens aus.<br />

map-mark Brunskappeler Str. 20<br />

59939 Olsberg<br />

phone +49 (0)2985 9089316<br />

Tv www.procova.de<br />

17<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

Bestwerte für Partner-Haus<br />

mit Stiebel-Eltron-Technik<br />

KfW-40-Plus im Test: Wer schafft’s wirklich?<br />

der FertighausWelt Wuppertal werden<br />

KfW-40-Plus-Häuser vom Fraunho-<br />

In fer-Institut genau unter die Lupe genommen.<br />

Die ersten Ergebnisse sind allerdings<br />

ernüchternd – nur vier Haushersteller halten,<br />

was sie versprechen. Spitzenwerte liefert das<br />

einzige Passivhaus in der Runde: das Haus von<br />

Partner-Haus aus Medebach, ausgestattet mit<br />

Haustechnik von Stiebel Eltron.<br />

”Spitzenwert von Partner Haus<br />

mit Stiebel-Eltron Technik.”<br />

170 Quadratmeter<br />

Wohnfläche werden<br />

hier von einer<br />

handelsüblichen<br />

Luft-Wärme-Zentrale<br />

LWZ 304 SOL<br />

versorgt.<br />

Sie vereint Heizen,<br />

Lüften und Warmwasserbereiten<br />

in nur<br />

einem Gerät. In Kombination<br />

mit PV-Anlage,<br />

Stromspeicher und Energiemanagement<br />

sorgt sie für ausgezeichnete Werte.<br />

"Der Schlüssel zu einem energieeffizienten<br />

Haus ist, Gebäude und Technik optimal aufeinander<br />

abzustimmen. Sobald die Gegebenheiten<br />

und Rahmenbedingungen für das Haus klar sind,<br />

kann die Haustechnik ausgewählt werden, die<br />

alle Bedarfe deckt", erklärt Marcus Schüttler,<br />

Stiebel Eltron-Planerberater.<br />

Ute Lefarth-Kaufhold, Gründerin und Geschäftsführerin<br />

von Partner-Haus, ergänzt: "Das Konzept<br />

für dieses KfW-40-Plus-Haus haben wir<br />

bereits 2011 vorgestellt, gebaut haben wir es<br />

erstmals zwei Jahre später."<br />

Für das Testgebäude von Partner-Haus wurde<br />

ein Strom überschuss von 3.374 kWh pro Jahr<br />

vorab errechnet, der tatsächliche Wert lag für<br />

das Jahr 2016 sogar bei 5.549 kWh. In 2017 konnte<br />

dieser Wert sogar noch auf 6.105 kWh gesteigert<br />

werden. Damit kam das Haus mit bis zu 45%<br />

der Energie der Mitbewerber aus.<br />

Bewährte Partnerschaft<br />

Partner-Haus und Stiebel Eltron arbeiten schon<br />

lange zusammen – und das hat gute Gründe,<br />

erklärt Ute Lefarth-Kaufhold: "Eine kundennahe<br />

18


Anzeige<br />

Betreuung ist das Wichtigste für mich. Auch die Qualität<br />

der Produkte und die Erfahrung des Unternehmens<br />

sind wichtige Faktoren für die Auswahl der Haustechnik,<br />

denn Fehler bei der Heizungsplanung oder Störungen<br />

im Betrieb sind heute so gravierend, das können - und<br />

wollen - wir uns als Haushersteller nicht leisten." Mit<br />

der Luft-Wärme-Zentrale LWZ – der Kombination aus<br />

Wärmepumpe und Lüftung – ist die Unternehmerin<br />

mehr als zufrieden: "Bereits 2000 haben wir das erste<br />

Modell dieser Art von Stiebel Eltron in einem unserer<br />

Häuser installiert." Die staatlichen Förderungen seien<br />

überdies ein guter Anreiz für Bauherren, energieeffizient<br />

zu bauen.<br />

Eine offene Bauweise und viel natürliches<br />

Licht sind maßgebend für<br />

die Architektur des Musterhauses.<br />

Modernste Haustechnik<br />

Ein Gerät für Heizung, Warmwasserbereitung<br />

sowie kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung:<br />

das bietet die Integralgeräteserie<br />

LWZ von STIEBEL ELTRON.<br />

Die erste LWZ mit integrierter Lüftungsanlage<br />

und Wärmepumpe kam bereits 1999 auf den<br />

Markt. In nunmehr knapp 20 Jahren haben sich<br />

die Luft-Wärme-Zentralen als „One-for-all- Geräte“<br />

im Einfamilienhausneubau mehr als bewährt.<br />

Die Funktionen kontrollierte Be- und Entlüftung<br />

mit Wärmerückgewinnung, Heizung und<br />

Warmwasserbereitung sind in den Produkten<br />

integriert. Die Bedienung aller haustechnischen<br />

Bedürfnisse mit nur einem Gerät und die geringe<br />

benötigte Aufstellfläche machen die LWZ-Serie<br />

äußerst beliebt.<br />

Ob Integration einer bestehenden Solarthermieanlage,<br />

Nutzung von selbst produziertem<br />

PV-Strom oder sogar Kühlung des Gebäudes:<br />

für jeden Anwendungsfall gibt es die passende<br />

Lösung.<br />

Dank der hohen Effizienz verfügen alle Integralgeräte<br />

über das Energielabel A++.<br />

Mehr Infos: www.stiebel-eltron.de<br />

map-mark<br />

Partner Haus<br />

Fertigbau GmbH + Co. KG<br />

Kolpingstraße 3<br />

59964 Medebach<br />

phone<br />

ENVELOPE<br />

Desktop<br />

02982 - 8275<br />

mail@partner-haus.de<br />

www.partner-haus.de<br />

19<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

Möbel Markt Bestwig GmbH<br />

Bundesstraße 135<br />

59909 Bestwig<br />

Tel: 02904 97170<br />

info@mmb-moebel.de<br />

www.mmb-moebel.de<br />

Augen auf beim<br />

Möbelkauf<br />

lkauf<br />

MB<br />

Man bietet Man bietet Ihnen: Man bietet Ihnen: Ihnen:<br />

30% 30% oder 30% 40% oder 40% oder … oder 40% etwa … oder 50% etwa … oder 50% etwa 50%<br />

io t 800 ist mit m² 800 m²<br />

enkunden<br />

0 Küchenkunden<br />

nde lprospekte, Möbelprospekte,<br />

it Rabattverenen<br />

dann in denen dann<br />

hohen Rabattverrechen,<br />

m ch Kleingeeise<br />

bis teilweise zu bis zu<br />

Möbelhersteller aus-<br />

aus-<br />

noch im Kleingeuckteklammersind,<br />

wird sind, wird<br />

icht bei MMB geben. nicht geben.<br />

eundlich,<br />

otto<br />

das Motto<br />

Über<br />

Jahre!<br />

Möbel Markt Bestwig<br />

lieber 60% lieber 60% lieber … oder 60% doch … oder 70% doch … oder 70% doch 70%<br />

Was zählt, Was steht zählt, Was unterm steht zählt, unterm Strich’ steht unterm -Strich’ Strich’ - -<br />

mit Prozenten mit Prozenten mit und Prozenten Kunden Kunden spielt man Kunden spielt nicht man spielt ! nicht man ! nicht !<br />

Glaubwürdigkeit Glaubwürdigkeit steht steht steht<br />

deshalb deshalb bei deshalb MMB bei MMB bei an MMB an an<br />

erster erster Stelle! erster Stelle! Stelle!<br />

Marken-Möbel Marken-Möbel Marken-Möbel<br />

in bester in Qualität! bester in bester Qualität! Qualität!<br />

Besuchen Sie Besuchen auch unser Sie Besuchen auch unser Sie auch unser<br />

Stressless-Comfort-Studio!<br />

Stressless-Comfort-Studio!<br />

Stressless-Comfort-Studio!<br />

Gerne Gerne Gerne<br />

finanzieren finanzieren finanzieren<br />

wir Ihren wir Ihren wir Ihren<br />

Möbelkauf. Möbelkauf. Möbelkauf.<br />

Sprechen Sie Sprechen Sie Sprechen Sie<br />

mit uns! mit uns! mit uns!<br />

Immer mehr Stammkunden vertrauen MMB<br />

20<br />

Der Stammkundenanteil ist in den letzten Jahren<br />

bei MMB ständig gewachsen und liegt derzeit bei<br />

72 %.<br />

Clevere Möbelkäufer schauen nicht nur auf den Endpreis,<br />

sondern auch auf die Leistung, die aus Top-Beratung und<br />

einem Top-Lieferservice besteht. All das bietet der Möbel<br />

Markt Bestwig seinen Kunden.<br />

Sechs Einrichtungsberater, die auch gleichzeitig hervorragende<br />

Küchenspezialisten sind, planen ihr neues Zuhause.<br />

Bereits zum 6. Mal wurde MMB von Europas größtem<br />

Branchen-Informationsdienst, „markt intern“ zum 1a<br />

Fachhändler für Möbel und Küchen ausgezeichnet. Ganz<br />

wichtig ist die Transparenz in der Möbelwerbung. Denn<br />

auch da schätzen MMB Kunden die Verlässlichkeit bei den<br />

Prozentaussagen. Immer wiederkehrende Möbelprospekte,<br />

mit hohen Rabattversprechen, in denen dann auch<br />

noch im Kleingedruckten teilweise bis zu 50 Möbelhersteller<br />

ausgeklammert sind, wird es bei MMB nicht geben.<br />

EHRLICH EHRLICH - PREISWERT EHRLICH - PREISWERT - LEISTUNGSSTARK<br />

- PREISWERT - LEISTUNGSSTARK<br />

- LEISTUNGSSTARK<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

t wig!<br />

Mo. Bestwig!<br />

- Fr. 9.30 Mo. bis - Fr. 18.30 9.30 Mo. - Uhr bis Fr. 18.30 | 9.30 Do. bis Uhr 18.30 20.00 | Do. Uhr bis 20.00 | Do. Sa. bis Uhr 20.00 15.30 | Sa. Uhr bis 15.30 | Sa. bis Uhr15.30 Uhr Das im 2500 qm großen Einrichtungshaus integrierte Küchenstudio<br />

ist mit 800 m² Verkaufsfläche die stärkste Ab-<br />

fon 9 ig Bestwig · 0 Telefon 29 04 · Telefon 0 - 929710470 0 - 29 9 · www.moebel-markt-bestwig.de<br />

71 0470 - 9 · 71 70 · www.moebel-markt-bestwig.de<br />

teilung. Schon über 11.000 Küchenkunden sind von MMB<br />

begeistert!


Anzeige<br />

Gibt es noch ein<br />

gutes Bodenlegerhandwerk?<br />

Ja, aber wie lange noch?<br />

Seit der Änderung der HwO (Handwerksordnung) im<br />

Januar 2004 darf jeder, auch ohne eine passende<br />

handwerkliche Ausbildung das Bodenlegerhandwerk<br />

ausüben. Das fatale ist, dass einige „Hand werker“<br />

ohne ausreichende Ausbildung nach allen Regeln der<br />

Kunst ans Werk gehen. Die Kunstwerke reichen bei<br />

einigen nicht mal für einen Kaninchenstall!<br />

Heute informiert sich die Mehrheit über Produkte und<br />

Dienstleistungen im Internet. Dies kommt vielen „Handwerkern“<br />

zugute. Diese kaufen beispielsweise die vom<br />

Kunden gewünschten Böden im Baumarkt, Internet oder<br />

Baustoffhandel. Fernab von einer professionellen Beratung.<br />

Im Allgemeinen wird ein Fachbetrieb von Vornherein oft<br />

als zu teuer empfunden. Viele wissen nicht, dass es dort<br />

aber ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis als in anderen<br />

Märkten gibt. Hersteller mit top Qualität wie zum<br />

Beispiel „Bergland Parkett“ beliefern ausschließlich nur<br />

Fachbetriebe mit Ausstellungsräumen. Im Internet sind<br />

fast nur günstige China-Importwaren zu finden. Diese<br />

werden dort auch unter Markennamen preiswert angeboten.<br />

Wir, die Firma Parkett Lanfermann GbR, bieten im Handel<br />

und im Handwerk immer höchste Qualität! Dies erreichen<br />

wir mit unseren sehr guten Böden. Zudem steht in<br />

unserer Beratung der „Mensch“ und nicht nur „irgendein<br />

Kunde“ an erster Stelle. Halbe Angaben, wie sie all zu oft<br />

über Qualität, Preis und Leistung gemacht werden, sind<br />

falsche Aussagen. Unsere Angebote sind transparent und<br />

unser hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis spricht<br />

für sich.<br />

TOP-ANGEBOT<br />

NK 32, 1380x193x8mm, VPE: 2,131m²<br />

In 3 verschiedenen Dekoren erhältlich<br />

(Trend Eiche natur, Trend Eiche weiß, Century Eiche grau)<br />

Trend Eiche natur<br />

Trend Eiche weiß<br />

Century Eiche grau<br />

Nur 8,90 €/m²<br />

Viele weitere Angebote an Parkett, Laminat und<br />

Designböden finden Sie in unserem Geschäft.<br />

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!<br />

map-mark Unterm Römberge 4<br />

59821 Arnsberg<br />

phone 029 31 / 53 29 102<br />

Tv www.parkett-lanfermann.de<br />

CLOCK Mo-Fr. 08.30 – 12.30 Uhr, Sa. 09.30 – 12.30 Uhr<br />

21<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Natürlich besser wohnen: Naturmaterialien wie Massivholzmöbel liegen im Trend.<br />

Sie schaffen ein behagliches Ambiente und unterstützen ein gesundes Raumklima.<br />

Foto: djd/TopaTeam/Forcher<br />

Zurück zur Natürlichkeit<br />

Naturmaterialien wie Massivholz bringen<br />

Atmosphäre ins Zuhause<br />

Der Alltag ist heutzutage hektisch genug. Kein Wunder daher,<br />

dass der Wunsch nach Ruhe und Entspannung bei<br />

Stress-Studien, wie die von der DAK-Krankenkasse, meist<br />

ganz oben auf der Wunschliste der Bundesbürger steht. Mit Vorliebe<br />

relaxen die Deutschen in den eigenen vier Wänden, die<br />

nach persönlichem Geschmack eingerichtet und dekoriert werden.<br />

Ein aktueller Trend dabei lautet "Back to the Roots". So nennen<br />

Einrichtungsexperten den Stil, der uns zu unseren Wurzeln<br />

zurückführen soll und dem Wunsch nach einem natürlicheren<br />

Lebensraum entspricht. Hochwertige, nachwachsende Materialien,<br />

allen voran massives Holz, unterstützen ein gesundes und<br />

erholsames Raumklima.<br />

Ein gesundes Raumklima schaffen<br />

Materialien wie Holz und Stein sind heute so beliebt wie kaum<br />

zuvor. Holz ist als nachwachsender Rohstoff besonders nachhaltig,<br />

unterstreicht Einrichtungsexperte Walter Greil von Topa-<br />

Team: "Kein anderes Material macht einen Raum gemütlicher<br />

und behaglicher, Holz eignet sich zudem vielseitig für Möbel<br />

genauso wie als Bodenbelag." So ist Parkett in der Anschaffung<br />

vielleicht teurer und etwas pflegeintensiver als andere Beläge,<br />

doch die Vorteile sprechen für sich: Parkett ist vielseitig, langlebig<br />

und einfach urgemütlich. Aufgrund der Wärmeeigenschaften<br />

von Holz sind Parkettböden immer fußwarm und sorgen<br />

für ein gesundes Wohnklima. Im Zusammenspiel mit Massivholzmöbeln<br />

erhält das Zuhause gleichzeitig einen edlen wie<br />

auch natürlichen Charakter. "Der erste Ansprechpartner rund<br />

um die Holzbearbeitung ist der Tischler oder Schreiner vor Ort,<br />

der Fachmann kennt verschiedenste Holzqualitäten und kann<br />

die passende Lösung für die eigenen Einrichtungswünsche<br />

vorschlagen", erklärt Greil weiter.<br />

Massive Holzmöbel geben dem Zuhause<br />

einen individuellen Look. Foto: djd/TopaTeam/Colico<br />

22


Möbel nach Maß vom Holzfachmann<br />

Auch Schränke, Regale und passgenaue Einbauten werden<br />

heute mit Vorliebe in massiver Ausführung realisiert.<br />

Unter www.topateam.com gibt es viele Ins pirationen zu<br />

aktuellen Einrichtungstrends sowie Adressen von örtlichen<br />

Fachbetrieben. Möbeltischler können Möbelsysteme<br />

so umbauen oder erweitern, dass sie etwa Schrägen<br />

oder Nischen millimetergenau ausfüllen. Hochwertige<br />

Holzkommoden bilden einen Blickfang im Raum, während<br />

ein uriger Massivholztisch als kommunikativer Mittelpunkt<br />

des Familienlebens fungiert. Tischler können<br />

zusätzlich bei der Auswahl der passenden Holzart beraten<br />

- mit Vorliebe aus heimischer nachhaltiger Forstwirtschaft.<br />

Altbekannte Hölzer wie etwa die Zirbe können mit<br />

ihren Eigenschaften dazu beitragen, das Raumklima zusätzlich<br />

zu verbessern.<br />

Quelle: djd<br />

Holz ist als nachwachsender Rohstoff besonders nachhaltig<br />

und macht jeden Raum gemütlich.<br />

Foto: djd/TopaTeam/Forcher<br />

Gegensätze ziehen sich an: Der urige Charakter von massivem<br />

Holz und moderne Unterhaltungselektronik schaffen<br />

reizvolle Kontraste in der Inneneinrichtung.<br />

Foto: djd/TopaTeam/Forcher<br />

Für das Schlafzimmer ist massives Holz besonders empfehlenswert,<br />

da es zu einem gesunden Raumklima beitragen<br />

kann. Foto: djd/TopaTeam/Holzschmiede<br />

Individuell • Kompetent • Fachmännisch<br />

• Entwurf, Planung und Realisierung neuer Kaminanlagen<br />

unter kontinuierlicher Einbeziehung des Kunden und<br />

von dessen Vorstellungen / Wünschen<br />

• Erstellung einer 3D-Zeichnung mittels CAD-Zeichenpro<br />

gramm mit anschließender Bildschirmpräsentation<br />

• Einbau der Feuerstelle<br />

• Reparatur und Reinigung vorhandener Feuerstellen<br />

• Renovierung und Neugestaltung vorhandener Feuerstellen<br />

• Einbau und Sanierung von Schornsteinen<br />

Öffnungszeiten Studio:<br />

Montag-Freitag 14-18 Uhr<br />

Samstag<br />

10-12 Uhr<br />

und nach Vereinbarung!<br />

Elfser Weg 16a<br />

59494 Soest<br />

☎ 0 29 21 / 9812384 88<br />

✉ info@alex-kamine.de<br />

www.alex-kamine.de<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

SCHLUSS DAMIT!<br />

Nie mehr Decke streichen!<br />

Wie geht das?<br />

Eine Decke von Plameco wirkt wie ein Verputz, ist aber Pflegeleichter<br />

Die Vorteile:<br />

• Montage fast immer innerhalb eines Tages<br />

• Ohne großen Aufwand wie beispielsweise Möbel<br />

verrücken<br />

• Keine Abrissarbeiten<br />

• Riesige Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten<br />

• Extras wie Lichtquellen in allen Varianten<br />

• Herausragende Haltbarkeit<br />

• Pflegeleicht<br />

• Feuchtigkeitsbeständig sowie resistent gegen<br />

Schimmel, Algen und Bakterien<br />

Kommen Sie in unsere Ausstellung!<br />

Unsere Öffnungszeiten:<br />

Montag und Donnerstag 15.00 bis 18.00 Uhr<br />

Samstag 10.00 bis 13.00 Uhr<br />

Sowie gerne nach telefonischer Vereinbarung.<br />

Kommen, sehen, staunen!<br />

Wir informieren Sie und zeigen Ihnen die grandiose<br />

Vielfalt des PLAMECO Systems.<br />

Ihre neue (T)Raumdecke an einem Tag<br />

Die Zimmerdecke hat größten Einfluss auf die Atmosphäre<br />

eine Raumes. Plameco realisiert ihren Traum, denn<br />

unsere Stärken sind ihre Vorteile: Funktionalität, Komfort<br />

und Behaglichkeit. Nicht nur die unerwartete Vielfalt an<br />

Farben und Designs, sondern ebenfalls die Auswahl der<br />

kreativen Möglichkeiten LED-Beleuchtung zu integrieren<br />

sowie diverse Lautsprecher einzubauen werden sie begeistern.<br />

Und das i-Tüpfelchen: Wir montieren ihre Decke<br />

meistens an einem Tag, ohne das größere Umstände entstehen.<br />

Sie werden staunen!<br />

PLAMECO-Fachbetrieb Sauerland<br />

map-mark Freienohler Str. 107, 59872 Meschede-Freienohl<br />

phone (02933 / 5804<br />

desktop www.plameco.de<br />

24


Anzeige<br />

Revolution des Kochfeldabzugs<br />

auch bei KWK in<br />

Sundern-Hachen<br />

KWK Küchen & Möbel in Sundern-Hachen zählt seit dem<br />

Jahr 2000 zu den renommierten Fachgeschäften im Sauerland.<br />

Im kommenden Jahr wird das 20-jährige Bestehen<br />

gefeiert. Mit KWK können Sie Ihre ganz persönliche<br />

Küche realisieren. Eine der Neuheiten ist das innovative<br />

Kochfeldabzugssystem BORA Classic 2.0, das durch<br />

durchdachte Technik und herausragendes Design besticht.<br />

Die einzigartige Bedienung ist so einfach wie nie.<br />

Auf der geschliffenen, vertikalen Mulde sind alle Steuerelemente<br />

nur einen Tastendruck weit entfernt und im<br />

Standby-Modus nahezu unsichtbar. Die Abzugsleistung<br />

reguliert sich automatisch und arbeitet selbst auf der<br />

höchsten Stufe extrem leise. Die vier großzügig bemessenen<br />

Kochfelder bieten Platz für bis zu 24 cm große Töpfe.<br />

Außerdem ist das modulare System nun leichter zu reinigen.<br />

BORA CLASSIC gibt es in verschiedenen Ausführungen.<br />

Der Kunde kann zwischen Flächeninduktion, Gas<br />

oder Tepan-Edelstahlgrill wählen.<br />

Ein weiterer Küchentrend 2019, über den Sie sich bei KWK<br />

in Sundern-Hachen informieren können, sind schwarze<br />

Küchen. Schwarz ist das neue Weiß, denn schwarze<br />

Küchenfronten und Küchenmöbel wirken sehr edel und<br />

bringen andere Farben im Raum voll zur Geltung. Bei der<br />

Küche in schwarz sollte allerdings die Einrichtung der<br />

restlichen Möbel mit weiß oder Holztönen etwas heller<br />

gestaltet werden.<br />

user Udo Kraft<br />

map-mark Hachener Straße 122<br />

59846 Sundern-Hachen<br />

phone 02935 / 96 67 92<br />

Tv www.kwk-kuechen.de<br />

25<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

Fassade verleiht Gebäude seinen Charakter:<br />

Fassadengestaltung mit<br />

Heitschötter<br />

Text: Nicola Collas<br />

Foto: Heitschötter<br />

Wenn die Fassade bröckelt, steht für viele Hausbesitzer<br />

eine Sanierung an. Eigenheimbesitzer,<br />

die ihren Altbau oder ihr Haus sanieren lassen,<br />

profitieren gleich doppelt. Die Immobilie sieht zB. nach<br />

einer Fassadengestaltung optisch besser aus, gleichzeitig<br />

steigt ihr Wert. Experte in Sachen Altbausanierung<br />

ist der Stuckateurmeisterbetrieb Heitschötter in Arnsberg-Bruchhausen.<br />

Bevor die Ausbesserungen am Haus<br />

beginnen können, berät das Heitschötter-Team die Hausbesitzer,<br />

welche Maßnahmen sinnvoll sind und in welcher<br />

Reihenfolge sie durchgeführt werden. Im Bereich aus alt<br />

mach neu gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, das<br />

Haus zu sanieren und die Fassade neu zu gestalten. Heitschötter<br />

ist zum einen Experte in Sachen kompletter Altbausanierung<br />

mit Dämmung. Bei einer Altbausanierung<br />

werden vorhandene Strukturen modernisiert, also Mängel<br />

an Fassade, Dach, Keller, Heizung, Türen und Fenstern<br />

beseitigt und Dämmungen erneuert oder ausgebessert.<br />

Es gibt auch Projekte, bei denen nur die Fassade neu gemacht<br />

wird: Heitschötter gestaltet zb. Fassaden mit Stuckelementen<br />

neu. Der Sockel wird mit Bossenbändern<br />

abgesetzt. Die Bossierung ist ein traditionelles Gestaltungsmittel<br />

von Putzfassaden. In einen Glattputz werden<br />

waagerechte und senkrechte profilierte Nuten eingearbeitet,<br />

so dass der Eindruck entsteht, hier handele es sich<br />

um massives Mauerwerk aus behauenen Natursteinquadern.<br />

Wenn die Putzoberfläche dazu noch in der Oberfläche<br />

strukturiert ist, werden Natursteinbossen nachgebildet.<br />

Mineralischer Edelkratzputz kommt bei Projekten von<br />

Heitschötter auch immer mehr zum Einsatz. Das ist ein<br />

klassisch zeitloser Putz, der in der heutigen Zeit immer<br />

beliebter wird und die Bausubstanz vor Schäden schützt.<br />

Mineralische Kratzputze sind sehr hoch atmungsaktiv<br />

und trocknen bei Bewitterung schnell ab. So ist Kratzputz<br />

eine hochwertige und langlebige Fassadenlösung. Weitere<br />

Möglichkeiten, die der Arnsberger Meisterbetrieb<br />

26


Anzeige<br />

bietet, sind mit Putzbändern abgesetzte und zweifarbig<br />

gestaltete Giebelspitzen sowie Fensteröffnungen, die mit<br />

hochwertigen Natursteinbänken versehen sind und mit<br />

Stuckprofilen als Faschen (Umrahmungen) weiß abgesetzt<br />

werden.<br />

Die Schwachstelle eines Hauses ist der Sockel, denn er ist<br />

der unterste außen liegende, sichtbare Teil einer Fassade<br />

und muss richtig abgedichtet werden, um nicht durch<br />

Feuchtigkeit und Salze beschädigt zu werden. Heitschötter<br />

saniert Treppensockel mit Buntsteinputz und sorgt so<br />

dafür, dass dauerhaft keine Feuchtigkeit mehr ins Mauerwerk<br />

gelangt. Neben der Altbausanierung hat sich der<br />

Stuckateurmeisterbetrieb auf Neubauten konzentriert.<br />

Chef und Mitarbeiter besuchen regelmäßig Seminare<br />

und sind so für ihre Kunden immer auf dem neuesten<br />

Stand der Technik. Bei Fragen rund um die Gebäudehülle<br />

bis hin zum Innenausbau sind Christian Heitschötter und<br />

sein Team die richtigen Ansprechpartner für Sie.<br />

map-mark Grüterstraße 25<br />

59759 Arnsberg<br />

phone 029 32 / 63 98 19<br />

Mobile-A 0151 / 11 66 40 25<br />

ENVELOPE info@heitschoetter-stuck.de<br />

desktop www.heitschoetter-stuck.de<br />

27 www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

Herbstkur<br />

für den<br />

Gartenteich<br />

Vor der kalten Jahreszeit<br />

ist am heimischen<br />

Biotop viel zu tun<br />

Wer seinen Gartenteich rechtzeitig auf den kommenden Winter vorbereitet, hat auch bei Eis und Frost seine Freude am heimischen Biotop.<br />

Foto: djd/Söchting Biotechnik/Andrea - stock.adobe.com<br />

Wenn Blätter und Gräser ein orangenes, rotes und braunes<br />

Kleid tragen und allmählich in das Teichwasser rieseln, ist<br />

es höchste Zeit, das heimische Biotop auf die kommende<br />

kalte Jahreszeit vorzubereiten.<br />

Genug Luft zum Atmen<br />

Gerade das Laub gefährdet eine gute Wasserqualität,<br />

denn sinkt es auf den Teichboden und fängt dort an zu<br />

vermodern, werden Faulgase freigesetzt, die die Balance<br />

des Gartenteichs sowie die Wasserbewohner gefährden.<br />

Wer die Blätter nicht regelmäßig mit einem klassischen<br />

Herbst genauer unter die Lupe genommen werden, denn<br />

-<br />

zen zurückgeschnitten. Lange Gräser und Schilf müssen<br />

nicht ganz gestutzt werden, denn sie sind in der kahlen<br />

Winterzeit ein schöner Blickfang und sorgen mit ihrem<br />

röhrenartigen Stil im Wasser für den nötigen Gasaus-<br />

einsetzbaren Modelle in unterschiedlichen Größen sehen<br />

-<br />

peroxidlösung befüllt sind. Diese chemische Verbindung<br />

wird von einem Katalysator ausgetrieben und spaltet sich<br />

an der Spezialkeramik des Behälters in Wasser und aktials<br />

die gelöste Variante und versorgt auch im Winter die<br />

Unterwasserbewohner bis in die entlegensten Winkel des<br />

Teichs mit ausreichend Luft zum Atmen.<br />

Fische sollten ab einer Wassertemperatur von rund zehn<br />

Grad nicht mehr gefüttert werden, da sie im Winter ihren<br />

Teichwasser könnten ebenfalls zu Boden sinken und Faulgase<br />

absondern. Mit einem Teichschlammsauger können<br />

Ablagerungen am Boden des Biotops im Herbst gründlich<br />

-<br />

zen genutzt werden. Teichfreunde sollten im Winter keine<br />

Löcher in die Eisdecke schlagen, denn die entstehenden<br />

Druckwellen könnten die Schwimmblasen der Fische dauerhaft<br />

schädigen und sogar zum Tode der Fische führen. (djd)<br />

Unter der geschlossenen Eisdecke aktiv sind ebenso sogenannte<br />

Oxydatoren, die ganz ohne Kabel und Strom-<br />

28 1 www.<strong>BauLokal</strong>.de


Kein Problem für Do-it-yourselfer – das<br />

Zuschneiden, Anbringen und Gestalten<br />

der Lichtleisten gelingt jedem Heimwerker.<br />

(Foto: epr/Saarpor)<br />

Stimmungsvoll -<br />

Indirekte Beleuchtung schafft<br />

gemütliche Atmosphäre<br />

Wohlfühlen erwünscht: Die indirekte<br />

Beleuchtung verleiht dem<br />

Raum ein behagliches Ambiente.<br />

(Foto: epr/Saarpor)<br />

W<br />

er sich eine besondere Beleuchtung für seine<br />

Wohnräume wünscht, dem seien die Lichtleisten<br />

der Marke DECOSA® ans Herz gelegt.<br />

Kombiniert mit herkömmlichen LED-Stripes entsteht ein<br />

Ambiente zum Wohlfühlen und Entspannen. Durch ihre<br />

schlichte Profilformgebung passen die Leisten in jeden<br />

Wohnraum. Eine einfache Verarbeitung ist dabei garantiert,<br />

denn mit Hilfe einer Gehrungslade gelingt das Zuschneiden<br />

jedem.<br />

Anschließend lässt sich die Lichtleiste verkleben und<br />

die LED-Stripes können nach Herstellerangaben verlegt<br />

und angeschlossen werden. Individuelle Akzente setzen<br />

Do-it-yourselfer schließlich mit lösemittelfreien Dispersionsfarben<br />

oder anderen Kreativtechniken. Mehr unter<br />

www.saarpor.de.<br />

Quelle: epr<br />

„Casa Italia“ Zauber<br />

italienischer Meister<br />

Diese Effektfarben, ob metallisch,<br />

glitzernd oder matt, verwandeln<br />

Ihren Lieblingsplatz in einen<br />

einzigartigen Ort.<br />

Mit nur wenigen Handgriffen<br />

erhalten Sie mit den neuen<br />

außergewöhnlichen Kreativtechniken<br />

eine beeindruckende<br />

Wandgestaltung, die Ihre Augen<br />

strahlen lassen.<br />

Zum Fischacker 5 · 59889 Eslohe | Tel.: 029 73 - 417 | www.parkettsapp.de<br />

Mo. – Fr. 09.00 – 12.30 Uhr Sa. 09.00 – 12.30 Uhr<br />

14.30 – 18.00 Uhr<br />

29<br />

Jeden ersten Sonntag im Monat Schautag<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

„Was man erlebt, begleitet<br />

einen für immer“<br />

Medientechniker aus dem Sauerland entwickelt<br />

moderne App exklusiv für WOLL und <strong>BauLokal</strong><br />

Text: Anne von Heydebrand<br />

Foto: Jürgen Eckert<br />

30


Anzeige<br />

Virtuelle Realität mit einer 3D-Brille erleben<br />

Der Freienohler Niklas Petau entwickelte die AXAR App<br />

Das Silicon Valley zählt zu den bedeutendsten<br />

Standorten der IT- und Hightech-Industrie weltweit.<br />

Aber erfahrene IT-Spezialisten kommen nicht<br />

immer aus dem sonnigen Kalifornien. Manchmal findet<br />

man sie auch bei uns im Sauerland. Oder genauer: in der<br />

Musikkapelle auf dem Schützenfest in Freienohl. So wie<br />

Niklas Petau, der exklusiv für WOLL und <strong>BauLokal</strong> eine<br />

moderne APP ent wickelt hat.<br />

Augmented Reality-App bringt die WOLL-Leser interaktiv<br />

ins Spiel<br />

Niklas Petau arbeitet für die Wuppertaler Agentur REAL-<br />

TIME DEPARTMENT. Dort hat er exklusiv für WOLL und<br />

<strong>BauLokal</strong> die App AXAR entwickelt. Eine kostenlose Augmented<br />

Reality-App, die Printmedien in das digitale Zeitalter<br />

beamt. Genau das Richtige für WOLL, denn unsere<br />

Leser können sich ab sofort mit ihrem Smartphone oder<br />

dem Tablet interaktiv ins Spiel bringen. Dank der App<br />

und einer innovativen Bilderkennung werden plötzlich<br />

aus eindimensio nalen Bildern spannende 3D-Simulationen,<br />

interaktive Fotogalerien oder mitreißende Videos.<br />

Überall dort, wo ein AXAR-Icon abgebildet ist, lohnt sich<br />

ein Blick mit der App.<br />

„Augmented Reality soll Spaß machen und ist eine spannende<br />

Möglichkeit Informationen zu vermitteln“, erklärt<br />

Niklas Petau und spricht aus Erfahrung. „Die Menschen<br />

möchten mitmachen, anstatt nur zuzusehen. Sie wollen<br />

begeistert werden und nicht nur informiert.“<br />

Innovative Ideen und internationale Erfolge<br />

Diesen Anspruch haben sich der 29-Jährige und die Firma<br />

REALTIME DEPARTMENT auf die Fahne geschrieben<br />

und sie setzen ihn seit über acht Jahren erfolgreich um.<br />

Die digitale Medienproduktion aus Wuppertal, deren<br />

Logo ein Feuerwehrmann ziert, sieht sich selbst als Eingreiftruppe.<br />

„Wenn andere Agenturen an ihre digitalen<br />

Grenzen kommen, kommen wir zum Einsatz“, beschreibt<br />

Niklas Petau den Aufgabenbereich der Firma. Damit sorgen<br />

sie sogar internatio nal für Furore und zählen Firmen<br />

31<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

wie PORSCHE zu ihren Kunden. Auf der EXPO 2017 in Kasachstan<br />

statteten sie sogar den Pavillon der Gastgeber mit insgesamt<br />

sechs interaktiven Installationen aus.<br />

Die Hauptkunden sind allerdings Firmen aus Industrie und Technologie,<br />

die bei Präsentationen einen besonderen Eindruck<br />

hinterlassen wollen. „Wir entwickeln Installationen für Messen,<br />

Events, Showrooms und Geschäfte, die den Besucher zu einem<br />

Bestandteil des Markenerlebnisses machen. Natürlich ist es<br />

wichtig, die notwendigen Informationen zu vermitteln. Doch was<br />

man nur hört oder sieht, ist schnell vergessen. Was man hingegen<br />

erlebt, begleitet einen für immer“, meint Petau und sieht damit<br />

vor allem bei Messepräsentationen einen enormen Vorteil<br />

gegenüber statischen Präsentationen. „Wir berechnen das Bild<br />

in dem Moment, in dem wir es zeigen. Das heißt, dass wir auch<br />

spontan handeln und Präsentationen und Installationen im Notfall<br />

kurzfristig ändern können. Auch das ist bei Imagefilmen nicht<br />

möglich“, erklärt der studierte Medientechniker. „Unsere Kunden<br />

bekommen anschließend die Messepräsentation als Tablet-Version,<br />

die den nachfolgenden Vertrieb bei ihrer Arbeit unterstützt.“<br />

Von Konzept bis Hardwarerealisierung<br />

Um die Wünsche und die Geschichten der Firmen optimal umzusetzen,<br />

arbeitet REALTIME DEPARTMENT eng mit dem Kunden<br />

zusammen. Von ersten Konzepten, bis hin zur Hardwarerealisierung<br />

steht ihnen ein zehnköpfiges Expertenteam zur Seite. „Wir<br />

sind in unserem Team sehr breit aufgestellt und arbeiten interdisziplinär.<br />

Hier arbeiten Medieninformatiker, Medientechniker<br />

und Kommunikationsdesigner. Außerdem arbeiten wir mit Freelancern<br />

zusammen, die in ihren Bereichen echte Profis sind. – Das<br />

macht uns einzigartig“, sagt Niklaus Petau.<br />

Interessierte Firmen sind gerne eingeladen, mit<br />

REALTIME DEPARTMENT Kontakt aufzunehmen.<br />

Weitere Informationen finden Sie unter:<br />

https://www.realtime-department.de<br />

Realtime Department<br />

realisierte sechs interaktive<br />

Installationen des Gastgeberpavillons<br />

Kasachstan<br />

auf der EXPO 2017<br />

REALTIME<br />

DEPARTMENT GMBH<br />

Oberdörnen 17<br />

42283 Wuppertal<br />

Tel. 0202 317387-0<br />

info@realtime-department.de<br />

www.realtime-department.de<br />

32 - WOLL HERBST 2019<br />

32


Anzeige<br />

So geht Umweltschutz in den<br />

eigenen vier Wänden – und Sie sparen!<br />

25 JAHRE B&D – IHR MEISTERBETRIEB FÜR DIE ALTBAUSANIERUNG,<br />

KREATIVE MALERARBEITEN UND MODERNE BADGESTALTUNG<br />

Im April vor 25 Jahren legte Firmengründer Dieter Bösch<br />

den Grundstein für B&D, die in der gesamten Region bekannten<br />

Spezialisten für Sanierungen. Angefangen als<br />

erster Vermieter von Bautrocknungsgeräten in Iserlohn,<br />

bietet das Unternehmen heute ein abgerundetes Leistungspaket<br />

in der Sanierung und präsentiert gleich zwei Meisterbriefe<br />

in der Ausstellung in Iserlohn-Letmathe: Malermeister<br />

Jens Bode und Installateurmeister Kai Schröder leiten<br />

die Teams aus erfahrenen Gesellen und motivierten Azubis.<br />

Der Umwelt zuliebe: Leitungswasser statt PET-Flaschen<br />

Bei der Planung von Badezimmern, Trinkwasser- und<br />

Heizungsanlagen liegt der Fokus immer mehr auf Energieeffizienz<br />

und Hygiene. Viele Kunden möchten auch<br />

ihr Trinkwasser direkt aus dem Hahn entnehmen, um<br />

den Verbrauch von PET-Flaschen zu reduzieren. „Die<br />

Trinkwasserqualität in Deutschland ist im öffentlichen<br />

Netz schon gut, jedoch müssen auch die Leitungen innerhalb<br />

des Hauses sauber und hygienisch rein sein. An<br />

der gewünschten Entnahmestelle kann ein zusätzlicher<br />

mehrstufiger Feinfilter sogar mit einer Sprudelanlage<br />

kombiniert werden,“ so der Installateurmeister. Das Unternehmen<br />

bietet dazu im ersten Schritt die Überprüfung<br />

und chemiefreie Reinigung von Trinkwasserleitungen<br />

oder nach Verkeimungen auch eine Desinfektion mit natürlich<br />

abbaubaren Stoffen an. Im nächsten Schritt kann<br />

sich der umweltbewusste Kunde über verschiedene Filtersysteme<br />

und Mehrwege-Armaturen informieren lassen,<br />

bei denen gefiltertes oder Sprudelwasser aus der<br />

gleichen Armatur entnommen werden können.<br />

Fußbodenheizung kommt es bei längerer Nutzung zu einem<br />

eingeschränkten Wirkungsgrad, der sich durch Einbußen<br />

bei der Temperatur bemerkbar macht. Ursache dafür<br />

sind teilweise Ablagerungen, die eine optimale Wärmeverteilung<br />

und Nutzung der eingesetzten Energie verhindern.<br />

Hier bietet das Team um Kai Schröder ein spezielles Reinigungsverfahren,<br />

das die störenden Ablagerungen ohne<br />

den Einsatz von chemischen Zusätzen beseitigt.<br />

Fachwissen nutzen bei der Altbausanierung<br />

Haben Kunden eine ältere Immobilie erworben und planen<br />

deren Modernisierung, hilft eine kluge Planung aller<br />

technischen und gestalterischen Merkmale. Die Sanierungsexperten<br />

von B&D bringen in diesen Fällen gerne all<br />

ihr Fachwissen ein und weisen auch auf Problemstellen<br />

hin. Ein Netzwerk aus lokalen Fachpartnern arbeitet mit<br />

den B&D-Profis Hand in Hand in der Umsetzung, um die<br />

Vorstellungen der Neueigentümer umzusetzen. So wird<br />

der Traum vom modernen Altbau Wirklichkeit!<br />

Heizungsenergie bei Fußbodenheizungen effizient nutzen<br />

Energiesparen steht auch bei den modernen Heizungssystemen<br />

im Fokus. Aus energetischer Sicht sind laut der<br />

Deutschen Energie-Agentur fast zwei Drittel der 19 Millionen<br />

Wohngebäude in Deutschland reif für eine energetische<br />

Sanierung. Die erfahrenen Fachhandwerker von B&D<br />

beraten ihre Kunden in Bezug auf die optimale Planung,<br />

Einrichtung und Wartung ihrer Heizung. So können Rußablagerungen<br />

im Brennerraum eines Heizkessels oder ein<br />

schlecht eingestellter Brenner den Wirkungsgrad einer<br />

Heizung leicht um 5% oder mehr mindern. Eine regelmäßige<br />

Wartung der Anlage durch den Fachbetrieb macht<br />

sich also schnell bezahlt. Wer modernisieren möchte, für<br />

den kommt eine komplette Umstellung auf Gas-Brennwert-Technik<br />

in Frage. Diese kann Einsparungen von bis zu<br />

20 % gegenüber der alten Heizung ermöglichen und durch<br />

geringeren Verbrauch und die Nutzung der Wärmeenergie<br />

aus Abgasen die Umwelt entlasten.Auch bei der beliebten<br />

33 www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Anzeige<br />

Volker Krayl (links) und Henning Brod bei einer Produktion im eigenen Filmstudio in Oeventrop.<br />

Imagefilme und Produkt-Präsentationen:<br />

Fullscreen Productions weiß, worauf es bei<br />

Bewegtbildern ankommt.<br />

Text: Nicola Collas<br />

Foto: Jürgen Eckert<br />

Sauerland trifft Kohlenpott: Volker Krayl aus Arnsberg<br />

und Henning Brod aus Bochum haben sich in<br />

Südafrika kennengelernt und Anfang dieses Jahres<br />

in Oeventrop die Firma fullscreen.productions gegründet,<br />

die sich auf Bewegtbilder und Filme spezialisiert hat.<br />

2011 waren die beiden zufällig in Kapstadt von derselben<br />

Agentur für die Filmproduktion zur Produkteinführung<br />

eines neuen Sportwagens eines bekannten deutschen<br />

Automobilherstellers gebucht. Ein Jahr später saßen<br />

sie erstmals als gemeinsam gebuchtes Team für ein anderes<br />

Filmprojekt zusammen auf Gran Canaria. Von da<br />

an arbeiteten die beiden mehrmals im Jahr für weitere<br />

verschiedene Projekte zusammen. Henning Brod als Kameramann<br />

und Volker Krayl in der Post-Produktion, also<br />

im Bereich Schnitt und Animation. „Wir haben schnell<br />

gemerkt, dass wir uns gut ergänzen. Wir wissen beide<br />

genau, worauf es bei der Erstellung von Bewegtbild ankommt,<br />

sodass am Ende ein gutes Produkt dabei herauskommt“,<br />

erklärt Henning Brod, der vor 20 Jahren als Mediengestalter<br />

anfing und mittlerweile auf eine jahrelange<br />

Erfahrung als Kameramann zurückblicken kann.<br />

Und so beschlossen die beiden, sich mit einer GbR selbstständig<br />

zu machen. „Wir hatten Glück, dass wir hier in<br />

Oeventrop in der Halle der ehemaligen Stuhlfabrik Germania<br />

tolle Büroräume gefunden haben“, erzählt Volker<br />

Krayl, der nach seinem Nachrichtentechnik-Studium Anfang<br />

der 90er Jahre erste Erfahrungen beim Lokalradio<br />

im Tonschnitt sammelte, danach nach Köln ging, um dort<br />

in den verschiedensten Bereichen der Medienproduktion<br />

zu arbeiten. Fullscreen.productions ist mit sehr professionellem<br />

Equipment ausgestattet. Henning Brod: „Mit<br />

unserem Kamerakran und programmierbaren Slider können<br />

wir ruhige Kamerafahrten für Produkt- und Imagevideos<br />

aufnehmen und auch interessante Zeitraffer Aufnahmen<br />

erstellen.“<br />

Volker Krayl ergänzt: „Je nach Anforderung können wir<br />

auf verschiedene 4K-Kameras zurückgreifen und unseren<br />

High Performance Rechner dann mit dem gedrehten<br />

Videomaterial für die anschließende Postproduktion füttern.“<br />

34


Anzeige<br />

Fullscreen und das Sauerland passen gut zusammen<br />

VR mit Fury in the Slaughterhouse<br />

Volker und Henning sind auch in den Bereichen Virtual<br />

Reality und Augmented Reality unterwegs. „Wir hatten<br />

die einmalige Chance, mit unserer 360 Grad 3D-Kamera<br />

eine Bandprobe von „Fury in the Slaughterhouse“<br />

aufnehmen zu dürfen. Betrachtet man sich die Aufnahme<br />

davon mit einer VR-Brille, steht man plötzlich<br />

direkt vor dem Sänger, so nah kommen wir wahrscheinlich<br />

nie wieder an die Stars aus Hannover“, schmunzelt<br />

Krayl. Mit dieser Top-Ausstattung und ihrem Knowhow<br />

wollen die Partner vor allem mittelständische Unternehmen<br />

im HSK ansprechen, die Bewegtbilder für<br />

Produkte brauchen oder sich in Imagefilmen vorstellen<br />

möchten. Einige Aufträge von Weltmarktführern im<br />

Sauerland haben sie in der kurzen Zeit schon bekommen.<br />

Ihr Ziel ist es, noch bekannter zu werden und sich<br />

dauerhaft zu etablieren. Fullscreen und das Sauerland,<br />

das passt gut zusammen, finden die beiden: „Die Firmen<br />

hier sind ehrlich und bodenständig – und das sind<br />

wir auch." Henning Brod erinnert sich z. B. immer wieder<br />

gerne an das ARTE-Feature über die französischen<br />

Brüder Baschet, die die Glasharfe entwickelt haben<br />

und bei dem er als Kameramann mitgewirkt hat. Volker<br />

Krayl hat für Fernsehen, Werbung, Unternehmen und<br />

die Eventbranche gearbeitet. Diese Erfahrung der beiden<br />

spricht dafür, dass sich fullscreen.productions im<br />

Sauerland einen Namen machen wird.<br />

FULLSCREEN.PRODUCTIONS<br />

HENNING BROD UND<br />

VOLKER KRAYL<br />

WIDAYWEG 6<br />

59823 ARNSBERG<br />

TEL. 0179 / 20 83 13 8<br />

WWW.FULLSCREEN.PRODUCTIONS<br />

VIDEO@FULLSCREEN.PRODUCTIONS<br />

35<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Der puristische Berker R.classic wird mit dem integrierten Leuchtmodul<br />

zu einem wahren „Highlight“ im modernen Wohnambiente.<br />

(Foto: epr/Hager Vertriebsgesellschaft/Berker Serie R.classic)<br />

Vorhang auf, Spot an -<br />

Bühne frei für den ersten<br />

beleuchteten Drehschalter<br />

Wenn es um die Einrichtung der eigenen vier Wände<br />

geht, werden Lichtschalter schon lange nicht<br />

mehr nur nach ihrer reinen Funktionalität ausgewählt.<br />

Vielmehr gelten sie mittlerweile als ausdrucksstarke<br />

Designobjekte, die als optische Akzente an der Wand<br />

eingesetzt werden. Die Firma Berker geht sogar noch einen<br />

Schritt weiter – und macht den Lichtschalter selbst<br />

zur Leuchte. Der Schalter-Spezialist hat seinen Designklassiker,<br />

den runden Berker Drehschalter, neu aufgelegt<br />

und mit einer integrierten LED-Beleuchtung ausgestattet.<br />

Damit knipst der Schalter das Licht nicht einfach nur<br />

an, sondern leuchtet bereits selbst – als kühleres Orientierungs-<br />

oder warmweißes Statuslicht. Ersteres scheint<br />

durchgängig und sorgt dafür, dass wir den Schalter auch<br />

bei Dunkelheit gut erkennen. Bei Betätigung des Drehknebels<br />

wechselt es zur helleren Statusbeleuchtung und<br />

zeigt damit an, ob ein Raum – zum Beispiel das Bad – besetzt<br />

ist. Das Beleuchtungsmodul ist in den Berker Schalter-Serien<br />

1930, Glas und R.classic verfügbar. Besonders<br />

praktisch: Das LED-Modul kann optional in nahezu jeden<br />

neuen Drehschaltereinsatz eingesetzt werden und lässt<br />

sich jederzeit auswechseln.<br />

Mehr unter www.das-intelligente-zuhause.de.<br />

Quelle: epr<br />

Baumaschinen und Geräte für<br />

Profihandwerker und Heimwerker<br />

ab 19,99 €<br />

PLATZ<br />

SCHAFFEN!<br />

l<br />

Zum Puddelhammer 10<br />

59581 Warstein<br />

02902 - 98 93 47 - 0 (SAFE-BOX)<br />

k warstein@safebox-selfstorage.de<br />

36<br />

i www.safebox-selfstorage.de<br />

<br />

02902 - 98 93 47 - 2 (MULTI-RENT)<br />

k info@multi-rent.de.com<br />

i www.Multi-Rent.de.com


Anzeige<br />

...und dann ist es<br />

passiert!<br />

Erste Hilfe bei Handwerker-Unfällen<br />

auf der<br />

Baustelle<br />

Es<br />

ist Freitag, 14 Uhr. Die beiden Tischlergesellen<br />

Peter und Jannis haben gerade den neuen begehbaren<br />

Kleiderschrank bei Familie Kotthoff<br />

eingebaut. Sie sind fast fertig mit der Arbeit. Lediglich<br />

der oberste Regalboden muss noch angepasst und eingebaut<br />

werden. Eine Standardaufgabe. Doch dann passiert<br />

es: Beim Einsetzen des Brettes wird Jannis auf der<br />

Leiter schwarz vor Augen, verliert das Bewusstsein und<br />

fällt unkontrolliert herunter. Ein Blackout ohne vorherige<br />

Ankündigung.<br />

Jannis liegt am Boden und bewegt sich nicht mehr. Gut<br />

dass Peter erst vor wenigen Wochen die Ersthelferausbildung<br />

absolviert hat und jetzt genau weiß, was in diesem<br />

Fall zu tun ist. Nachdem Peter<br />

Atem und Puls geprüft<br />

hat, bringt er Jannis in die<br />

stabile Seitenlage und<br />

ruft daraufhin mit seinem<br />

Smartphone den Notarzt,<br />

der kurze Zeit danach eintrifft.<br />

Dieser stellt später fest:<br />

Jannis hatte eine Synkope.<br />

Eine Synkope ist ein plötzlicher,<br />

kurz andauernder<br />

und von selbst endender Bewusstseinsverlust. Der Blutdruck<br />

fällt ab und das Gehirn wird nicht mehr ausreichend<br />

mit Sauerstoff versorgt und der Körper sackt zusammen.<br />

Ersthelfer in jedem Betrieb Pflicht<br />

lightbul Jedes Unternehmen muss Ersthelfer in der Belegschaft<br />

haben. Das ist gesetzlich Pflicht und wird von den Berufsgenossenschaften<br />

überprüft. Wie viele Mitarbeiter<br />

je Firma geschult werden müssen, hängt entscheidend<br />

von der Betriebsgröße und den Abteilungen ab. Einen<br />

kostenlosen Online-Kalkulator dazu gibt es beim Seminarportal<br />

semQ unter www.semQ.de/uerberuns. Hier<br />

können direkt Ersthelferseminare im Sauerland ab €<br />

35,- Euro gebucht werden.<br />

Foto: istock/tommaso79<br />

Tischler Jannis wird während der Montage bewusstlos<br />

und fällt von der Leiter. Gut, dass sein Kollege Peter ausgebildeter<br />

Ersthelfer ist und weiß, was jetzt zu tun ist.<br />

Ersthelferausbildung auch für Handwerker<br />

verpflichtend<br />

Tatsächlich ist die zuvor geschriebene Geschichte konstruiert,<br />

doch finden Unfälle auf Baustellen, in Werkstätten<br />

und Betrieben leider häufig statt. Daher ist eine jährliche<br />

Ersthelferschulung in Unternehmen – auch in kleinen<br />

Handwerksbetrieben – gesetzlich vorgeschrieben. Im Übrigen<br />

nicht nur diese, sondern auch jährliche Schulungen<br />

im Bereich Brandschutz und Arbeitsschutz. Im Sauerland<br />

findet man für diese verpflichtenden Schulungen unter<br />

www.semQ.de Anbieter<br />

und konkrete Termine, die<br />

man direkt online buchen<br />

kann. So ist man als Handwerker<br />

ganz einfach auf<br />

der sicheren Seite.<br />

Auch für Privat sinnvoll<br />

und notwendig<br />

Doch nicht nur in Firmen,<br />

auch Privat sollte man sein<br />

Erste-Hilfe Wissen immer<br />

mal wieder auffrischen.<br />

Wer etwa den Führerschein machen will, muss einen<br />

Erste-Hilfe-Kurs besuchen. Unfälle kommen unvorhergesehen,<br />

beim Heimwerken, im Straßenverkehr oder beim<br />

Spielen mit den Kindern. Gut, wer dann schnell und kompetent<br />

Hilfe leisten kann.<br />

Seminare für die Ersthelferausbildung im Sauerland<br />

findet man bei www.semQ.de<br />

www.semQ.de<br />

37<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Heizen auf höchstem Niveau - Premiumschornsteine<br />

ermöglichen die Kombination verschiedener Brennstoffe<br />

Kaminöfen fungieren als „Joker“, wenn die Zentralheizung<br />

einmal ausfällt, und sorgen für echte Wohlfühlatmos phäre.<br />

(Foto: epr/ERLUS/Ofendesign Rogmans, Gangkofen)<br />

ERLUS Schornsteinsysteme verfügen über ein patentiertes<br />

Edelkeramikrohr, das rußbrandbeständig<br />

sowie feuchteunempfindlich ist und sich für alle<br />

Brennstoffarten eignet. Soll heißen: Wird die Heizvariante<br />

gewechselt, etwa aufgrund einer Sanierung, muss der<br />

Schornstein nicht erneuert werden – das spart Aufwand<br />

und Kosten. Besonders beliebt sind 3-zügige Premiumschornsteinanlagen<br />

wie ERLUS Trivia, mit denen sich unterschiedliche<br />

Heizsysteme bestens kombinieren lassen.<br />

Während der erste Zug für die Zentralheizung zur Verfügung<br />

steht, wird der zweite Zug für einen Kamin- oder Kachelofen<br />

genutzt. Und Zug Nummer drei nimmt die Leitungen<br />

von Solarthermie- oder Photovoltaikanlage auf.<br />

Mehr unter www.erlus.com. Quelle: epr<br />

Der Ofen soll frei im Wohnraum platziert werden? Der<br />

Keramische Deckenanschluss KDA von ERLUS macht’s<br />

möglich! (Grafik: epr/ERLUS)<br />

INDIVIDUELL GEPLANT – MIT SYSTEM GEBAUT<br />

IHR BERATER<br />

IM SAUERLAND:<br />

Klaus Kölzow<br />

Tel. +49 178 2358501<br />

klaus.koelzow@wolfsystem.de<br />

www.wolfhaus.de<br />

Perfekte Anweisung<br />

zur Ordnung und Putzen<br />

Elisabeth Baumholzer aus Meschede berät und organisiert weltweit<br />

Facillity-Managements und Gebäudereinigungen.<br />

„Zeit ist Geld“ und „Mehr hilft mehr“ sind zwei Weisheiten, die viele<br />

Menschen ein Leben lang begleiten und an denen es in der Regel auch<br />

nichts zu rütteln gibt. Wer aber Elisabeth Baumholzer trifft, der merkt<br />

schnell, dass es anders gehen kann.<br />

Die Organisationsberaterin für Facillity-Management und Gebäudereinigung<br />

hilft beispielsweise bei der Optimierung von Reinigungszeiten und<br />

den beim Putzen eingesetzten Mitteln.<br />

www.baumholzer.eu<br />

<br />

INNU<br />

SCIENCE <br />

l<br />

<br />

effizient<br />

umweltfreundlich<br />

nachhaltig<br />

Nördeltstraße 40<br />

59872 Meschede<br />

0291 38 95279-49<br />

weniger Müll<br />

preisgünstig<br />

sicher<br />

<br />

A<br />

k<br />

0291 95279-51<br />

0163 2927908<br />

info@baumholzer.eu


Anzeige<br />

Bei Pfusch am Bau:<br />

Gutachter Norman Böhme begleitet<br />

Sie rund um Ihre Immobilie<br />

Das Mauerwerk oder der Putz hat Risse. Die Dampfsperre,<br />

die die hinter ihr liegenden Bauteile vor Feuchtigkeit<br />

schützen soll, ist undicht und es bildet sich Schimmel.<br />

Keller, Lüftungskanäle oder Fensterlaibungen sind<br />

undicht. Das sind nur einige Beispiele für Baumängel<br />

an Gebäuden, die immer wieder auftreten und dementsprechend<br />

ärgerlich und kostspielig sind. Für Bauherren<br />

kommt es daher darauf an, Baumängel so schnell wie<br />

möglich zu entdecken, zu reklamieren und beseitigen zu<br />

lassen. Technische Mängel schon beim Prüfen des Planungsstandes<br />

aufzudecken, ist eine wichtige Aufgabe,<br />

die der zertifizierte Sachverständige und Berater Norman<br />

Böhme aus Menden erfüllt: „Mit meinen Leistungen trage<br />

ich dazu bei, Ihre Immobilie wertbeständiger zu machen.“<br />

Norman Böhme prüft, begutachtet, bewertet und kontrolliert<br />

Ihr Bauwerk. Mit faktisch klaren, verständlichen<br />

Gutachten und Stellungnahmen begleitet er Sie rund<br />

um Ihre Immobilie. Der Sachverständige hat langjährige<br />

Praxiserfahrungen im Hochbau und im Bautenschutz gesammelt<br />

und sich durch kontinuierliche Weiterbildungen<br />

qualifiziert und Kompetenzen erarbeitet, die für Bauherren<br />

Gold wert sein können. „In der Baubegleitung vor Ort<br />

agiere ich als unabhängige und koordinierende Prüfinstanz.<br />

Zeit- und kostenintensive Schäden können so rechtzeitig<br />

vermieden werden“, so Norman Böhme. Erkennt<br />

der Maurer- und Betonmeister in der Bauphase oder im<br />

Laufe der Jahre Schäden an Ihrem Gebäude, entwickelt er<br />

für Sie individuelle Sanierungskonzepte.<br />

Norman Böhme Gutachter<br />

map-mark Wehrschau 36<br />

58708 Menden<br />

phone 02373-964926<br />

Mobile-A 0172-8738727<br />

envelope info@boehme-gutachter.de<br />

Desktop www.boehme-gutachter.de<br />

39<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Die nächste <strong>BauLokal</strong> ® - Ausgabe liegt ab Januar 2020 wieder<br />

ALTENA<br />

Sondermann Brot, Bachstraße 4<br />

Sondermann Brot, Am Stapel 3b<br />

ARNSBERG<br />

REWE Ihr Kaufpark Alt Arnsberg,<br />

Ruhrstr. 70<br />

REWE Ihr Kaufpark Hüsten,<br />

Zum Herdringer Schloss<br />

REWE Ihr Kaufpark Neheim, Ernst König Str. 2+4<br />

REWE Ihr Kaufpark Oeventrop, Widayweg 2-4<br />

Herbrügger Baumarkt, Neheim, Möhnestrasse<br />

Herbrügger Bau-Fachhandel Neheim, Möhnestrasse<br />

Nass Freizeitbad Hüsten, Am Solepark<br />

Aral Tankstelle Grüne Oeventrop,<br />

Oeventroper Str.<br />

Greve Bäckerei - Markant Markt<br />

Herdringen, Dungestr.3<br />

Greve Bäckerei-Konditorei<br />

-Werler Str.24<br />

-Karlstr. 28<br />

-Bruchhauser Str.<br />

Scheiwe Holz Neheim, Industriegebiet Bergheim<br />

Bäckerei Jürgens<br />

-Holzen, Hönnetalstr.<br />

-Müschede, Rönkhauser Str.<br />

-Wennigloh, Müggenbergstr.<br />

-Alt Arnsberg, Neuer Schulweg<br />

-Neheim, Möhnestrasse<br />

Markant Nah und Frisch “Risse”<br />

Holzen, Hönnetalstr.<br />

Freie Tankstelle, Arnsberger Str.<br />

SB Tankstelle Handelshof, Wiebelsheide<br />

Hahne Bäckerei, Gutenbergplatz<br />

-Oeventrop, Glösinger Str. / Kirchstr.<br />

Grüne Tankstelle<br />

-Arnsberg, Jägerstr. / Hellefelder Str.<br />

-Niedereimer, Niedereimerfeld<br />

BAUKING Niedereimer, Dieselstr.<br />

Edeka Biggermann, Teutenburg 1<br />

Poco Einrichtungsmärkte Hüsten, Arnsberger Str.<br />

Sommer Fleischerei Neheim, Apothekerstr.<br />

Tuschmann Bäckerei Bruchhausen, Bruchhauser Str.<br />

Massa Haus Alt Arnsberg, Niedereimerfeld 8<br />

Kemper Bäckerei,<br />

Clemens August Str. / Am Schreppenberg<br />

-Alt Arnsberg, Steinweg<br />

Junker Bäckerei,<br />

-Alt Arnsberg, Rumbecker Str.<br />

-Müschede, Rönkhauserstraße<br />

-Neheim, Möhnestraße / Hauptstraße 22<br />

Geue Fleischerei Hüsten, Marktstr.<br />

Weber Edeka, Hüsten, Von Lilien-Str.<br />

Coerdt Bäckerei-Konditorei Voßwinkel, Voßwinkeler<br />

Str. 14<br />

Hammer Fachmarkt Bruchhausen,<br />

Kohlgrubenweg 2<br />

OBI Markt Hüsten, Arnsberger Str. 85<br />

Innogy, Hellefelder Strasse 8<br />

ATTENDORN<br />

Hagebaumarkt, Am Wassertor<br />

BALVE<br />

Markant Nah & Frisch, Drostenplatz 10<br />

Garbecker Markt/Dorfladen<br />

Garbeck, Märkische Str. 16<br />

Shell Tankstelle Ralf Schneider, Hönnetalstr. 20<br />

Sauerländer Landmetzgerei, Jedowski Hauptstr. 7<br />

Goldbäckerei Grote Beckum, Arnsberger Str. 29<br />

Goldbäckerei Grote Garbeck, Märkische Str. 16<br />

Goldbäckerei Grote, Hauptstr. 5,<br />

Am Drostenplatz 10 / Sunderner Str. 22<br />

Hotel zur Post, Eisborner Dorfstr. 8-10<br />

BESTWIG<br />

REWE Markt Neitzel, Borghausen 21<br />

Köster Bäckerei, Ostwig, Hauptstr.<br />

Möbel Markt Bestwig, Bundesstrasse<br />

Adolph Bäckerei Velmede, Bundesstrasse<br />

Hoppe Fleischerei Velmede, Bundesstr.<br />

Ernst Metzgerei Velmede, Gartenstrasse<br />

AVIA Tankstation, Nuttlar<br />

Tankservice Friedrichs, Nuttlar<br />

Bäckerei Kremer -Bistro -, Nuttlar Bundesstrasse<br />

Fischer Fleischerei, Nuttlar<br />

Nölke Getränke, Ramsbeck<br />

Freie Tankstelle Habitzki, Ramsbeck<br />

Hamich, Bäckerei & Café, Ramsbeck<br />

Stratmann Städtereinigung, Wiemecker Feld<br />

Rathaus Bestwig, Rathausplatz<br />

BRILON<br />

REWE Ihr Kaufpark, Freiladestr.<br />

Edeka Boxberger, Mühlenweg<br />

Aral Center Meyer, Möhnestrasse<br />

Shell Station Wilken, Möhnestrasse<br />

Urban’s Nahkauf, Volksbankcenter<br />

Schladoth Bäckerei, Krummestr.<br />

Entsorgungszentrum/Kompostwerk, Almerfeldweg<br />

Stadtwerke Brilon, Keffelker Str.<br />

Scharfenberger Dorfladen,<br />

Scharfenberg Untere Str.<br />

Fleischer-Fachgeschäft M. Ester,<br />

-Hoppecke, Carl Zoellner Str.<br />

-Messinghausen, Lange Reihe<br />

-Brilon, Gartenstrasse<br />

ENSE<br />

EDEKA Wortmann, Niederense, Bahnhofstr.<br />

Bäckerei-Konditorei Klapp, Kirchplatz 29<br />

ESLOHE<br />

REWE Ihr Kaufpark, Hauptstrasse 77<br />

Schulte Fleischerei, Hauptstr.<br />

Büger Heizung Sanitär, Hauptstrasse<br />

Aral Tankstelle Geldmacher, Bremke<br />

Raiffeisenmarkt, Bremke<br />

Calpam Tankstelle Schneider, Wenholthausen<br />

FINNENTROP<br />

Hagebaumarkt Bamenohl, Johannes Scheele Str.<br />

REWE Ihr Kaufpark, Bamenohler Str.<br />

REWE Ihr Kaufpark, Serkenroder Str.<br />

HALLENBERG<br />

Rewe Markt, Merklinghauser Str.<br />

Raiffeisenmarkt, Aue 1<br />

Landbäckerei Müller, Merklinghauser Str.<br />

HALVER<br />

Sondermann Brot, Bahnhofstr. 13<br />

Bäckerei Arnold, Bahnhoftr. 198<br />

Metzgerei Baumeister, Von Fincke Str. 55<br />

HEMER<br />

Real SB Markt, Urbecker Straße 127<br />

Bäckerei Dieter Vogt, Haupstr. 165<br />

Bäckerei Dieter Vogt, Geitbecke 17<br />

Kramme Bäckereifachgeschäft, Hauptstr. 102<br />

Bäckerei Dieter Vogt, Hauptstr. 165<br />

Konditorei Cafè Poggel, Hauptstr. 144<br />

Bäckerei-Konditorei Holve Sundwig,<br />

Hönnetalstr. 55<br />

Bäckerei-Konditorei Holve Deilinghofen, Hönnetalstr.<br />

Barfs Backwaren, Harkortstr. 2<br />

HERSCHEID<br />

Sondermann Brot, Plettenberger Str. 4<br />

ISERLOHN<br />

Mix Markt E. Hein, Refflingser Str. 2<br />

Marktkauf Alles Frische Nowak, Osemundstr. 9<br />

Rewe Markt Barbosa, Untergrünerstr. 212<br />

Fischer Autoteile GmbH, Raiffeisenstr. 14<br />

Schreiber Karl Bäckerei und Konditorei, Elisabethstr. 29<br />

Orosol Tankstelle Beile, Karl-Arnold-Strasse. 113<br />

Edeka Schäfers, Sümmerner Str. 93<br />

Fleischerei Schmidt, Stahlschmiede 1<br />

Hotel Korth, In der Calle 4-7<br />

Orosol Tankstelle, Letmathe, Schwerter Str. 44<br />

Bäckermeister Grobe Hennen, Hennener Str. 30<br />

Machon Fleischerei Hennen, Scherlinger Str. 13<br />

Bäckerei u. Konditorei Brake, Hagener Str. 117<br />

Hanning Bäckerei u. Lebensmittel, Unterfeld Str. 13<br />

Metzgerei Müller, Hövelstr. 24<br />

Vollkornbäckerei Woeste, Mendener Str. 87<br />

KIERSPE<br />

Hagebaumarkt, Kölner Str. 135<br />

Aral Shop, Kölner Str. 154<br />

KIBA, Kölner Str. 73-75<br />

Bäckerei Gießelmann, Friedrich-Ebert-Str. 349<br />

Sondermann Brot, Kölner Str. 164<br />

Sondermann Brot, Schmiedestr. 2<br />

KIRCHHUNDEM<br />

Raiffeisenmarkt Welschen Ennest, Industriestrasse<br />

LENNESTADT<br />

REWE Ihr Kaufpark Grevenbrück, Kölner Str. 86<br />

REWE Ihr Kaufpark Elspe, Bielefelder Str. 8c<br />

Bäckerei Irmler Elspe, Bielefelder Str.<br />

Hagebaumarkt BAUKING Südwestfalen GmbH<br />

Altenhundem, Hundemaue 1<br />

Brinker Bäckerei Oberelspe, Mescheder Str.<br />

LÜDENSCHEID<br />

Total Tankstelle, Altenaer Str. 244<br />

Aral Tankstelle, Heedfelder Str. 92<br />

Esso Tankstelle, Heedfelder Str. 90<br />

Tankstelle Pöckelmann, Lösenbacher Landstr. 178<br />

Aral Tankstelle, Talstr. 161<br />

BFT Tankstelle, Talstr. 91<br />

Fleischerei Geier, Kalver Str. 30<br />

Esso Station, Bräucker Str. 81<br />

MARSBERG<br />

Jäger Die Bäckerei, Bahnhofstr/Hauptstr.<br />

Mini Preis Burghofcenter, Am Burghof<br />

Markant Markt Engelhardt Bredelar, Sauerlandstrasse<br />

REWE Markt, Bahnhofstr.<br />

Marktkauf, An der Ziegelei<br />

JET Tankstelle M. Fingerhut, Bredelaer Str.<br />

VW/Audi-Tankstelle Luckey Beringhausen, Bredelaer Str.<br />

Stüttem Bäckerei Padberg, Diemelseestr.<br />

Müllumschlagstation (Fa. Tacken),<br />

Unterm Ohmberg<br />

MEDEBACH<br />

REWE Markt, Glindfelder Weg<br />

Hölscher Gartengeräte, Prozessionsweg<br />

Freie SB Tankstelle Humberg, Korbacher Str.<br />

Frischmarkt Werner Macher, Oberschledorn<br />

40


ei den hier genannten Firmen zur kostenlosen Mitnahme für Sie bereit.<br />

Bäckerei Peters, Düdinghausen<br />

Dorfladen Zur Post Hesborn, Dorfstr.<br />

MEINERZHAGEN<br />

Bäckerei Schmidt, Mühlenbergstr. 2<br />

Bäckerei Schmidt, Ihnestr. 24<br />

Multi Getränke, Ihnestr. 27a<br />

Bäckerei Voss-Mühle, Lindenstr. 25<br />

Star Tankstelle, Mühöhofe 2<br />

Shell Tankstelle, Oststr. 29<br />

Sondermann Brot, Immecker Str. 18<br />

MENDEN<br />

BAUKING Südwestfalen, Stuckenacker 3<br />

Edeka Center Enste, Untere Promenade 8<br />

Real SB, Bösperder Weg 43<br />

Bäckerei Lintz, Heidestr. 74<br />

Total Station Gerd Löwenstein, Werler Str. 60<br />

Aral Tankstelle Kersten Mauhn-Drews, Fröndenbergerstr. 291<br />

Aral Tankstelle, Bräuker Weg 122<br />

Goldbäckerei Grote Lendringsen, Bieberberg 2<br />

Goldbäckerei Grote, Iserlohner Landstr. 1-3<br />

Hackethal Fleischerei, Glockenblumenweg 14<br />

MESCHEDE<br />

Allianz Christoph Menke, Von Stephan Str. 10<br />

Tismes Snack-Cafè, Enster Str.<br />

REWE Ihr Kaufpark, Le Puy Str. 34<br />

Raiffeisenmarkt - Agravis, Gebkestrasse<br />

Teppichland Meschede, Jahnstrasse<br />

Aral Tankstelle Chr. Meyer, Briloner Str.<br />

Nähkästchen L. Goesmann, Steiler Weg/Waldstr.<br />

Omars Imbiss, Gew. Geb. Enste / Enster Str.<br />

BAUKING Hagebaumarkt, Enste<br />

BAUKING Ausstellung, Enste<br />

BAUKING Baustoffhandel, Enste<br />

Kreishandwerkerschaft, Enste<br />

Heldt Sauerland KG Enste, Auf ’m Brinke 22<br />

Edeka Markt Simon Freienohl, Bahnhofstr.<br />

Obi Baumarkt, Freienohl<br />

Schubert Metzgerei Freienohl, Hauptstrasse<br />

Kraas, Bienstein & Elvers<br />

Klingeberg, Rae. Freienohl, Breiter Weg<br />

Kremers Backwaren Olpe, Freienohler Str.<br />

Kappel Fleischerei & Lebensmittel, Remblinghausen<br />

Hahne Bäckerei, Eversberg<br />

Noeke Baustoffhandel Freienohl, Freienohler Str.<br />

Raiffeisen Tankstelle, Warsteiner Str.<br />

Bäckerei Ernst Polle, Ruhrplatz 4<br />

MÖHNESEE<br />

Bäckerei-Konditorei Humpert Körbecke, Brückenstr. 7<br />

Bäckerei-Konditorei Stute GmbH Günne, Soester Str. 8<br />

NACHRODT<br />

Bäckerei Friedrich Kai, Lüdenscheider Str. 4<br />

Edeka Markt Kantimm, Altenaer Str. 33<br />

NEUENRADE<br />

Goldbäckerei Grote im Hagebaumarkt,<br />

Hüttenweg 13<br />

Goldbäckerei Grote, Werdohler Str. 25-29<br />

Shirp Franz Bäckerei und Lebensmittel,<br />

Lohstraße 2<br />

Hotel Wilhelmshöhe, Werdohler Str. 54<br />

Lecker Bäcker, Bahnhofstr. 8<br />

OLSBERG<br />

Tismes Bäckerei, Hauptstraße 36<br />

Neumann Manfred Fleischerei, Bahnhofstrasse 20<br />

REWE Markt -Bakalla OHG, Ruhrufer 20<br />

Haarwerkstatt Verena Bach Elleringhausen,<br />

Elleringhauser Str.<br />

Shell Großtankstelle, Hauptstrasse<br />

Hagemeister Cafè, Hauptstrasse<br />

Avia Tankstelle, Assinghausen<br />

Hoffmanns Backstube, Bruchhausen a.d.Steinen<br />

Deimel Café, Hauptstr. 71<br />

I.D.E.E. Carls, Aue Str.<br />

PLETTENBERG<br />

Mariposa, Grünestr. 7<br />

Sondermann Brot, Umlauf 1<br />

Sondermann Brot, Herscheiderstr. 128<br />

Schubert Bäckerei GmbH, Lennestr. 21<br />

Esso Tankstelle Kathrin Hagemann, Zeppelinstr. 10<br />

Fleischerei Steinhoff, Kaiserstr. 6<br />

Zeitschriften Möller, Herscheider Str. 118<br />

Goldbäckerei Grote, Scharnhorststr. 8<br />

RÜTHEN<br />

Fleischerei Andreas Finger Kallenhardt, Schützenstr. 8<br />

Nolte - Der Marktbäcker Kallenhardt, Hagenstr.1<br />

Redder - Mein Bäcker, Mittelstr. 13<br />

Heidi‘s Kaffeestübchen, Hachtorstr. 33<br />

SCHALKSMÜHLE<br />

Sondermann Brot, Volmestr. 23<br />

Aral Tankstelle, Heedfelder Str. 14<br />

SCHMALLENBERG<br />

Markant Markt<br />

REWE Ihr Kaufpark, Unterm Werth 24<br />

Bahnhofstrasse<br />

Knappstein Möbel, Gew. Gebiet Lake<br />

Markant Nah & Frisch Bad Fredeburg, Holthauser Str.<br />

Kietsch Fleischerfachgeschäft Bad Fredeburg, Gleidorf /<br />

Dorlar / Langenei<br />

Störmann Baumaschinen Gleidorf, Am Einheit<br />

Raiffeisenmarkt, Gleidorf<br />

Schrage Bäckerei u. Lebensmittel, Dorlar<br />

Tismes Bäckerei, Bödefeld<br />

Kreuzberg-Praxis Wüllner, Bödefeld,<br />

Fleischerei Gierse, Bödefeld<br />

Albers Blumen, Bödefeld<br />

Henke Ihre Kette, Oberkirchen<br />

Didam Schreinerei, Oberkirchen<br />

SUNDERN<br />

Marktkauf Warenhaus, Sundern<br />

EDEKA, Freiheitsmühle 1<br />

EDEKA, Hachener Str. 126<br />

Junker Bäckerei, Su. Hachen / Su. Röhre 2<br />

WARSTEIN<br />

Edeka Markt Dumke, Warstein<br />

REWE Ihr Kaufpark Sichtigvor, Möhnestr. 144<br />

REWE Markt Heiderich, Belecke, Bahnhofstr. 48<br />

Classic Tankstelle Modrow Suttrop, Kreisstr. 2<br />

Nolte - Der Marktbäcker, Hauptstrasse<br />

Fahney Bäckerei, Schulstr. 10<br />

Freie Tankstelle Gross, Zum Puddelhammer<br />

Shell Stadtion Hendler, Belecke<br />

RFT Tankstelle Puppe, Sichtigvor<br />

Fahney Bäckerei, Niederbergheim, Sauerlandstr. 28<br />

Marktverkauf Wever GbR, Allagen, Dorfstr.<br />

Schreibwaren & mehr - Müller Allagen, Dorfstr. 33<br />

WERDOHL<br />

Edeka Tank, Inselstr. 1<br />

Goldbäckerei Grote, Bahnhofsplatz 3<br />

WICKEDE<br />

Bäckerei-Konditorei Klapp, Kirchstr. 53<br />

Hackethal Fleischerei, Catering, Oststr. 14<br />

Bäckerei-Konditorei Humpert, Hauptstr. 16<br />

41<br />

Bäckerei Hoberg, Hauptstr. 16<br />

Bäckerei-Konditorei Cord Echthausen, Weststr. 14<br />

WILLINGEN<br />

REWE Markt Usseln, Briloner Str.<br />

Aral Station Hellwig, Briloner Str. 41<br />

Hellwig Sanitär, Briloner Str. 12<br />

Schumann Bäckerei, Briloner Str. 39<br />

Upländer Feinkost Usseln, Ringstrasse<br />

WINTERBERG<br />

Edeka Center Löffler, Neue Mitte 4<br />

REWE Ihr Kaufpark, Am Ring 1<br />

REWE Ihr Kaufpark Siedlinghausen,<br />

Hochsauerlandstr. 62<br />

Volksbank Winterberg<br />

Bürger- u. Stadthaus, Fichtenweg<br />

Kuhlmann Fleischerei, Siedlinghausen Hochsauerlandstr. 4<br />

Bäckerei & Café Hamich, Siedlinghausen<br />

Tismes Bäckerei, Siedlinghausen<br />

Postagentur Steinrücke, Siedlinghausen<br />

Verkehrsverein Mollseifen, Höhendorfstr.<br />

Calpam Tankstelle, Züschen<br />

Ante Ambiente Züschen, Nuhnetalstr.<br />

Müllumschlagstation, Remmeswiese<br />

I m p r e s s u m:<br />

Titel: <strong>BauLokal</strong><br />

Ausgabe: 4/2019 Oktober bis Dezember 2019 /<br />

16. Jahrgang<br />

Erscheinungsintervall: 4 x jährlich<br />

Erscheinungsgebiet:<br />

Hochsauerlandkreis, Hellweg Süd, Olpe Nord,<br />

Märkischer Kreis<br />

Herausgeber/Verlag<br />

axo.media west GmbH<br />

Stiftsplatz 6, 59872 Meschede<br />

Tel.: 0291/90 80 183 Fax: 0291/90 80 185<br />

info@<strong>BauLokal</strong>.de www.<strong>BauLokal</strong>.de<br />

Geschäftsführer: Dirk Bannenberg<br />

Redaktionsleitung:<br />

Dirk Bannenberg<br />

Mitarbeit:<br />

Willi Bannenberg<br />

Inga Bremenkamp<br />

Nicola Collas<br />

Anne von Heydebrand<br />

Quellen:<br />

(epr) Faupel Communication GmbH<br />

(djd) deutsche journalisten dienste GmbH & Co. KG<br />

Titelfoto: epr/ Haas + Sohn<br />

Layout:<br />

i-dexe werbung-design GmbH<br />

Catharina Schäfer, Luca Cramer, Nele Maciolek,<br />

Philipp Nolte, Sophie Schmucker<br />

Anzeigen:<br />

Oliver Schaeffer (Ltr.), oliver@axo.media,<br />

0291/9080-183<br />

Jürgen Eckert, juergen@axo.media<br />

Mediadaten: ab 01-2019<br />

Anzeigenveröffentlichung mit werblichen und<br />

redaktionellen Beiträgen von Industrie, Handel und<br />

Institutionen.<br />

Satz/Herstellung: axo.media west GmbH<br />

Druck: Brühlsche Universitätsdruckerei, Gießen<br />

Vertrieb: Auslagen an Geschäften, Tankstellen,<br />

Bau- und Einkaufsmärkten etc.<br />

Haftungsausschluss:<br />

Für unverlangt eingesendete Manuskripte, Fotos und<br />

Daten übernehmen wir keine Haftung. Ebenso nicht<br />

für Informationen von Herstellern oder (und) von<br />

Artikeln, die mit Quellenangaben gekennzeichnet<br />

sind, z.B. V.i.S.d.P. Quellenangabe der einzelnen<br />

Artikel (Kürzel), etc. Nachdruck, auch auszugsweise,<br />

ist nur mit Genehmigung des Verlages gestattet. Die<br />

mit Namen oder Initialen gekennzeichneten Artikel<br />

geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion<br />

wieder. Die Redaktion behält sich das Recht zur<br />

Kürzung oder Änderung von Artikeln vor.<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


B<br />

Schiebesysteme von Schüco schaffen eine mit natürlichem Licht<br />

durchflutete Architektur. (Foto: epr/Schüco/Māris Ločmelis)<br />

Dank der komfortablen Schiebesysteme sind Innenund<br />

Außenbereich miteinander verbunden.<br />

(Foto: epr/Schüco/Andrzej Łopata)<br />

Wohnen mit Weitblick –<br />

Schiebesysteme bringen maximalen<br />

Lichteinfall ins Traumhaus<br />

TRAUMBÄDER & HEIZUNGEN<br />

aus dem Sauerland<br />

Aufgrund sich ständig verändernder Wohnanforderungen<br />

erscheinen immer wieder<br />

neue Trends, die bestmöglichen Komfort<br />

und Design miteinander verbinden. So auch die<br />

innovativen Schiebesysteme von Schüco. Sie kombinieren<br />

hohe Transparenz mit Wärmedämmung<br />

bis auf Passivhausniveau, hohe Einbruchhemmung<br />

mit filigranen Profilansichten und vielfältige<br />

Öffnungsvarianten mit niveaugleichen Schwellen<br />

für barrierefreie nahtlose Übergänge.<br />

BADTRÄUME<br />

Raum – und Farbgestaltung,<br />

Innenausbau,<br />

Lichtideen,<br />

Wellness<br />

HEIZUNG<br />

Sonnenernergie,<br />

Heizen mit Holz,<br />

innovative Heiztechniken,<br />

Wohnraumlüftung<br />

Hopf Haustechnik GmbH<br />

Rangestraße 22<br />

59581 Warstein<br />

Tel. 0 29 02 / 70 02 14<br />

42<br />

Je nach Bauherrenwunsch stehen unterschiedliche<br />

Konstruktionen zur Wahl. Ein ungestörter<br />

Blick in die Natur oder urbane Umgebung entsteht<br />

mit den Panorama Design Schiebeelementen.<br />

Durch verdeckt liegende Rahmen in Wand<br />

und Decke werden die Profilansichten auf ein Minimum<br />

reduziert.<br />

Die Grenzen zwischen Leichtigkeit, Sicherheit<br />

und Nutzen sind bei Schiebesystemen fließend:<br />

Ganzglasecken lassen sich ebenso realisieren wie<br />

zu öffnende 90 Grad Ecken. Hohen Komfort bietet<br />

beispielsweise die Ansteuerung eines Schüco<br />

Schiebesystems per Sprachbefehl.<br />

Mehr Informationen sind auf<br />

www.schueco.de/schiebetueren. Quelle: epr


AUSSTELLUNG<br />

Haus Garten Technik<br />

Meschede<br />

Sa. 08. Feb.<br />

So. 09. Feb.<br />

Täglich<br />

10:30 bis<br />

17:30 Uhr<br />

St. Georgs Halle Meschede<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de<br />

43<br />

www.<strong>BauLokal</strong>.de


Die App mit WOW-Effekt....<br />

//AXAR – die augmented reality-App für <strong>Magazin</strong>e, Kataloge, Flyer und mehr<br />

B<br />

Das Icon zeigt an, dass<br />

sich hinter dem Bild zusätzlicher<br />

Inhalt versteckt<br />

- in diesem Fall ein Video.<br />

Gleich mal ausprobieren!<br />

WO(W)LL- Effekt dank moderner App<br />

rweitert ab jetzt ihre Realität<br />

axaR<br />

augmented reality<br />

n Heydebrand<br />

AXAR ist die augmented reality-App für das Sauerland. Die<br />

innovative Bilderkennung macht aus gedruckten Fotos eine<br />

interaktive Bildergalerie, eine Videothek oder eine reale<br />

Sie gerade vor mir: Sie sitzen auf dem Sofa, in Ihrem Sessel oder am Esstisch. Sie<br />

Hier herunterladen:<br />

Umgebung für dreidimensionale, auch animierte Objekte.<br />

sich gemütlich gemacht. Vor Ihnen steht vielleicht gerade ein Kaffee und Sie blättsahnend<br />

durch die aktuelle Ausgabe des WOLL-<strong>Magazin</strong>s. Stellen Sie sich jetzt<br />

https://android.axar.app<br />

Fotos erwachen<br />

https://ios.axar.app<br />

plötzlich wie durch Zauberhand zum<br />

Überall<br />

Leben!<br />

dort,<br />

Da kann<br />

wo<br />

einem<br />

ein AXAR-Icon<br />

vor<br />

abgebildet ist, lohnt sich ein<br />

mal der Kaffee-Pott aus der Hand fallen, woll?! Blick mit der App. Es gibt viel zu entdecken!<br />

stenlos erhältlich im Google Play Store für Android<br />

tember 2019 und im Apple App-Store für IOS vorr.<br />

mber 2019:<br />

.axar.app<br />

r.app<br />

t 2019<br />

44

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!