07.09.2021 Aufrufe

Die Schönsten Fernwanderwege 2021

36 Seiten – 20 Tourentipps - 6.000 Wanderkilometer – 8 Länder

36 Seiten – 20 Tourentipps - 6.000 Wanderkilometer – 8 Länder

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

DIE SCHÖNSTEN

Fern

wander

wege

2021

20

Tourentipps

6.000

Wanderkilometer

8

Länder

Weiter gehen -

Sehnsucht und

Bestimmung

Thorsten Hoyer über

seine Fernwander-Anfänge

Grenzenlos

wandern

Europas Fern- und

Weitwanderwege

EIN SPECIAL DER ZEITSCHRIFT

1


Termine

für 2022

buchbar

2

www.hauser-exkursionen.de


Editorial/Inhalt/Impressum

Editorial

Liebe Wandermagazin-Leser und Freunde der weiten Wege,

„Umwege erweitern die Ortskenntnis“ – garantiert haut das jemand raus, wenn man

davon berichtet, sich auf dem Weg Richtung Ziel verlaufen zu haben. Natürlich habe

ich den Spruch – ein Zitat des Schriftstellers Kurt Tucholsky – auch schon zu hören bekommen.

Irgendwie schwingt in den Worten meistens etwas Bedauerndes mit, vielleicht

sogar ein wenig Schadenfreude. Würde es Umleitung heißen, wäre es etwas anderes.

Umleitungen sind ärgerlich, man kann nichts dafür, muss sich fügen, denn sie sind bestimmt,

sozusagen offizielle Umwege. Von alledem aber mal abgesehen: Wer clever ist,

so heißt es, kürzt schließlich ab.

Kann man so sehen, muss man aber nicht. Und ganz sicher ist es die verkehrte Herangehensweise,

wenn man das Fernwandern, andere nennen es Weitwandern, ausprobieren

möchte. Denn dabei geht es eben nicht darum, den kürzesten Weg zu finden. Zeit

sparen spielt hierbei keine Rolle. Fernwandern ist das bewusste Einlassen auf Wege, um

Regionen, Länder, ja sogar Kontinente buchstäblich Schritt für Schritt zu erkunden. Es

geht dabei langsam voran, aber mit einer überraschenden Intensität.

Mit diesem Special möchten wir Ihnen Appetit machen auf traumhafte Fernwanderwege.

Aber Vorsicht: Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es dem Leben eine neue Richtung

geben kann, wenn man sich auf sie einlässt. Frei nach Tucholsky: Fernwanderwege erweitern

den Horizont.

Wenn Sie mögen, schreiben Sie mir doch Ihre Erfahrungen

– ich würde mich freuen!

Mit den besten Grüßen und Wünschen

Inhalt

Ein Hinweis in eigener

Sache: 2022 startet das

Wandermagazin gemeinsam

mit Partnern die

Initiative „12 Wege –

1 Europa“ auf dem Europäischen

Fernwanderweg

E1. Erste Infos dazu

auf S. 8-9

3 Inhaltsverzeichnis, Editorial, Impressum

4-7 Weiter gehen – Sehnsucht und Bestimmung

8-9 E1 – Europäischer Fernwanderweg 1

10-11 Hünenweg (NL/D)

12 Hohe Mark Steig (D)

13 Rothaarsteig / Ahrsteig (D)

14-15 Bergischer Weg (D)

16-17 Pfälzer Höhenweg, Pfälzer Waldpfad & Pfälzer Weinsteig (D)

18-19 Sächsischer Weinwanderweg (D)

20 Malerweg – Elbsandsteingebirge (D)

21 Romantische Straße (D)

22-23 Fränkischer Gebirgsweg und Frankenweg (D)

24 Minett Trail (LUX)

26-27 Escarpadenne (LUX, B)

28 Alpe-Adria-Trail (AUT, SVN, IT)

29 Juliana Trail (SVN)

30-31 Hohe Tauern Panorama Trail (AUT)

32-33 Starkenberger Panoramaweg (AUT)

34 Liechtenstein-Weg (LIE)

Impressum

Special „Die schönsten

Fernwanderwege 2021

Beilage zum

Wandermagazin 212,

Herbst 2021

Verteilung über Schöffel-

LOWA-Stores

Texte:

Michael Sänger (Herausgeber

Wandermagazin),

Thorsten Hoyer (Chefredakteur

Wandermagazin)

Redaktion:

Andrea Engel,

Annabelle Gummersbach,

Merlin Kiesel

Layout, Tourenskizzen:

Olga Schick

Titelbild: Wanderer blickt

in ein Flusstal © Maksym

Dykha, Adobe Stock

Verlag,

Redaktionsanschrift:

OutdoorWelten GmbH,

Theaterstr. 22,

53111 Bonn

Geschäftsführer:

Ralph Wuttke

© OutdoorWelten GmbH,

Bonn, 2021

Druck: Kern GmbH,

In der Kolling 120,

66450 Bexbach,

www.kerndruck.de

Nachdruck – auch

auszugsweise – nur

mit Genehmigung des

Verlages und Quellenangabe

gestattet.

Haftungsausschluss:

Für Änderungen in der

Wegführung, Markierung

etc. nach Redaktionsschluss

übernehmen

wir keine Haftung.

Die Benutzung der

Tourenvorschläge

erfolgt immer auf

eigene Gefahr.

www.wandermagazin.de

3


Weiter gehen – Sehnsucht und Bestimmung

WEITER

GEHEN

Sehnsucht und Bestimmung

Beim Wandern finden Körper, Geist und Seele zusammen, sind im Einklang

mit sich und der Umgebung. Zufriedenheit und ein Glücksgefühl warten am

Ziel einer langen Tour. Was aber, wenn man einfach nicht genug bekommt von

dem Gefühl der „Wanderfreiheit“? Dann geht man weiter, auch mal ohne Ziel

und lässt sich vom Leben überraschen.

Bildunterschrift

4

Wie sollte ich das bloß alles in den Rucksack bekommen?

Hilflos stand ich vor einem Berg aus

Klamotten und Ausrüstung, die ich für meine

vierwöchige Rucksackreise benötigte. Oder vielmehr

dachte zu benötigen. Neben all dem von mir zusammengetragenen

Kram wirkte der für die Tour erworbene

Rucksack trotz seines Volumens von 80 + 10 Litern

eher zierlich. Es stand eine Reise nach Grönland an,

die das Mitnehmen von allem Nötigen erforderlich

machte. „Von allem“, das waren neben den eigentlichen

Klamotten auch Zelt und Schlafsack sowie

Kocher und Lebensmittel. Alleine schon die Stapel

T-Shirts und Unterhosen füllten einen überraschend

großen Teil des Rucksacks aus. Dem Reiseziel geschuldet,

kam ich nicht um wärmende und daher

bauschige Kleidung herum. Den Schlafsack ganz


DER ALPSEE AM LECHWEG

Beim Weitwandern

verschwinden Alltagssorgen

vielleicht nicht gänzlich,

aber sie werden leichter

und ich gewinne Klarheit.

autarke Wanderung in der Wildnis. So jedenfalls dachte

ich vor mehr als 30 Jahren, als ich das erste Mal

zu einer Weitwanderung aufbrach. Als Greenhorn hatte

ich mir mit Grönland sogleich ein ambitioniertes Ziel

ausgesucht und lernte, kaum dass ich die ersten Kilometer

hinter mir hatte, dass bei all den vermeintlich

wichtigen Dingen etwas noch wichtigeres fehlte: ein

Moskitonetz für den Kopf. Moskitos leben kurz und in

Grönland besonders intensiv, ich war ahnungslos und

ein gefundenes Fressen.

TEXT UND

FOTOS:

THORSTEN

HOYER

unten im Rucksack verstaut, fehlte aber immer noch der

Platz für Kocher und die Tüten mit Trekkingnahrung.

Und das Zelt lag auch noch neben dem Rucksack!

Zig Mal packte ich alles ein und aus, stopfte das Unterste

nach oben und wieder anders herum. Das Aussortieren

von Dingen ging äußerst behutsam vonstatten,

denn jedes einzelne Teil war ja wesentlich für meine

Das Gefühl der Freiheit

Wieder zuhause, zeigte sich, was ich wirklich gebraucht

hatte und was unnützer Ballast war. Und das

war einiges. Ich war mir sicher – sollte es ein nächstes

Mal geben – meinen Rücken nicht nochmal mit 26

kg zu behängen. Aber längst war mir klar, dass diese

Reise etwas mit mir gemacht hatte und sich die Frage,

ob es ein nächstes Mal geben würde, gar nicht stellte.

Die Frage war vielmehr: Wann kann ich wieder los? In

den vier Wochen des Unterwegsseins erlebte ich ein

unbeschreibliches Gefühl der Freiheit. Niemand sagte

mir, wann ich loszugehen hatte, wann Pause war und

wann ich mein Tagesziel erreicht hatte. Ich ging einfach

los und kam irgendwann irgendwo an. Fertig. Einzig die

Natur zeigte mir meine Grenzen auf: Wenn ich den ganzen

Tag im strömenden Regen wanderte, wenn ich die

weglosen Berganstiege unterschätzte, wenn ich im Nebel

umherirrte oder wenn ich die Moskitos aus meinem

Essen fischte, die mit einem Sturzflug darin landeten.

Dass dabei auch immer ein wenig von den knapp bemessenen

Mahlzeiten verloren ging, sah ich nicht ein,

und es erschien mir sinnvoll, die Viecher als zusätzliches

Protein zu betrachten. All das fiel mir leicht anzunehmen,

die Natur war eine Lehrmeisterin, die ich vorbehaltlos

akzeptierte. Vielmehr akzeptieren musste,

da es, ganz im sprichwörtlichen Sinn, manchmal eben

keinen anderen Weg gab. Und das war ein elementarer

Unterschied zu allen anderen Erfahrungen, die ich

in meinem Leben bis dahin gemacht hatte. Wenn mich

auch mal der Zweifel beschlich, mich mit meinem Tun

übernommen zu haben, spürte ich etwas sehr Kraftvolles

in mir, Nahrung für mein Selbstbewusstsein. Und

da war eine große Sehnsucht. Natürlich wollte ich so

bald wie möglich wieder los und niemals hätte ich gedacht,

wie groß diese Sehnsucht noch werden und auf

welchen (Lebens)Weg ich deshalb abbiegen sollte.

www.wandermagazin.de

5


Weiter gehen – Sehnsucht und Bestimmung

Der über 80 km

lange Karhunkierros,

die

Bärenrunde,

führt durch den

Oulanka-

Nationalpark

im Norden

Finnlands.

Gourmet-Küche

sieht anders aus?

Nach anstrengender

Wanderung

bei -22° C

verändern sich

Ansichten.

6

Als junger Thorsten, der die Welt sehen und Abenteuer

erleben wollte, zog es mich mit stetig zunehmender

Reise- und Wandererfahrung immer weiter hinaus in

die Ferne. Immer soweit, wie es Geld und Zeit zuließen.

Dabei war es nicht zwangsläufig so, dass ich einen bestimmten

Weitwanderweg im Blick hatte. Wandern war

auch immer die wirtschaftlich günstigste Möglichkeit

von A über B nach C zu kommen. Insbesondere dann,

wenn ich einem Arbeitgeber unbezahlten Urlaub abgerungen

hatte, da ich mit meinem Jahresurlaub einfach

nicht mehr auskam. Das Weitwandern vor der eigenen

Haustüre spielte zunächst keine Rolle; ich gebe zu, die

Idee war mir zunächst überhaupt nicht in den Sinn gekommen.

Und wenn, dann hätte ich sie wohl als geradezu

grotesk empfunden.

Das sollte sich mit Beginn der 2000er Jahre ändern,

als Wandern in Deutschland völlig neuen Schwung bekam.

Es entstanden Weitwanderwege, die mit einem

klaren Qualitätsversprechen daherkamen. Inzwischen

arbeitete ich selbst als Verantwortlicher für den Bereich

Wandern bei einem Touristikverband und wirkte

an einem der ersten drei zertifizierten Weitwanderwege

in Deutschland mit. Und dieser führte im wahrsten

Sinne des Wortes an meiner Haustüre vorbei! Näher

dran ging nicht und ich packte meinen Rucksack, um

mich auf den Weg zu meiner ersten Weitwanderung in

Deutschland zu machen. Inzwischen hatte ich viel Erfahrung

mit dem Packen des Rucksacks gesammelt.

Gleich mehrere in verschiedenen Größen hatten sich

bei mir angesammelt. Ein größerer als mein Grönlandrucksack

kam bis heute übrigens nicht hinzu. Bei der

Entwicklung von Outdoor-Ausrüstung zogen immer

neuere Materialen ein, technische Optimierung sorgte

für effizientere und leichtere Ausrüstung, um auch den

Bedürfnissen der stetig größer werdenden Zielgruppe

der Weitwanderer Rechnung zu tragen. Nicht nur bei

Rucksäcken und Klamotten für alle möglichen Einsätze

habe ich inzwischen eine große Auswahl, auch Schlafsäcke,

Isomatten und jede Menge übriger Ausrüstung

findet sich in Schränken und Regalen. Das Packen

selbst für eine mehrwöchige Tour nimmt mittlerweile

nur noch Minuten in Anspruch.

Fürs Leben lernen

Letztlich ist es aber egal, wohin es geht und wie lange –

nach wie vor freue ich mich fast wie ein Kind alleine

schon auf die Planung einer Tour, die ein bedeutsamer

Teil der Faszination Weitwandern ist. Das Auseinandersetzen

mit den eigenen Ansprüchen, das Sich-entscheiden-Müssen,

die physische und psychische Vorbereitung,

Kompromissfähigkeit und mit alledem das Einlassen –

trotz aller Planungen – auf Unvorhersehbares. Eine

Weitwanderung ohne Neugier und Flexibilität anzugehen,

kann durchaus zu Enttäuschungen führen. Und so

gesehen ist das Beschreiten eines weiten Weges nichts

anderes als ein Teil des eigenen Lebensweges. Bewusstsein

und Leidenschaft, mit den eigenen Kräften das Ziel

erreichen. Was vielleicht etwas pathetisch klingen mag,

half mir, Schritt für Schritt meiner Bestimmung näher zu

kommen. Wovon ich vor vielen Jahren nicht zu träumen

gewagt hätte, ist in Erfüllung gegangen: Die Leidenschaft

für das (Weit)Wandern wurde zu meinem Leben, sie er-


nährt mich und macht mich glücklich. Auch wenn, ganz

nüchtern betrachtet, meine Lebenszeit nicht mehr für

all die Wege ausreichen wird, die ich mal auf ein Stück

Papier schrieb. Es finden sich sehr lange Wege darunter.

Die Sehnsucht vergeht nicht

Mehr als 30 Jahre nach meiner ersten Weitwanderung

ist von meiner Sehnsucht nichts auf der Strecke geblieben.

Ich finde es interessant, dass der eine oder die andere

meinte, die Lust immer wieder neues anzugehen,

sich immer wieder auf den Weg zu machen, würde schon

irgendwann nachlassen. Ich will dem nicht widersprechen,

nur kann ich das meinerseits bislang nicht feststellen.

Ganz im Gegenteil: Ich will weiter wandern und

so gibt es die Überlegung zu einer mehrwöchigen Wanderung

durch den Kaukasus. Dabei sind es aber nicht

die „nackten“ Zahlen von Kilometern, Höhenmetern und

Anzahl von Tagen, die das Erlebnis Weitwandern ausmachen.

Es sind die Begegnungen mit den Landschaften,

mit den Menschen, mit den Kulturen und nicht zuletzt

ist es die Zeit mit sich selbst.

Eine ganz besondere Wanderung durfte ich im Oktober

2020 erleben, als ich eine Woche mit meiner damals

neunjährigen Tochter unterwegs gewesen bin. Wir wanderten

jeden Tag, schliefen im Wald, holten das Wasser

aus Quellen und Bächen und kochten vorm Zelt unser

Essen (ohne Moskitos). Als wir am letzten Tag unser Ziel

vor Augen hatten, rollten ein paar Tränen ihre Wangen

hinunter. Sie wollte weitergehen. Im Corona-Jahr 2020

war diese, unsere Wanderwoche eine ganz besonders

wertvolle Zeit. Wir werden weiter gehen.

An einem

sonnig-kalten

Abend am

Arctic Circle

Trail in

Grönland:

wohltuende

Einsamkeit.

GRANDE TRAVERSATI DELLE ALPI –

PIEMONT

Eine Weitwanderung hält stets

jede Menge Höhepunkte für

mich bereit – vom Erreichen

eines Passes bis zur Bändigung

des inneren Schweinehundes.

Meine mentalen und

körperlichen Kräfte stehen im

Einklang – das hilft mir in allen

Lebenslagen.

www.wandermagazin.de

7


E 1 – Europäischer Fernwanderweg 1

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND

WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im

TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

E 1

Europäischer

Fernwanderweg 1

Von Michael Sänger

Von der Schleiregion im Norden führt der E1 durch Moränen- und Heidelandschaften,

durch Natur- und Nationalparks und Fluss- und Seenlandschaften.

Es geht über hohe Berge, durch steile Schluchten zum Schwäbischen Meer.

Ein Wandertraum!

8

8

Heidschnuckenbegegnung in der Lüneburger Heide (Oberoher Heide) © Lüneburger Heide GmbH, Dominik Ketz


DER E1 ist der erste von der Europäischen

Wandervereinigung 1972 eröffnete

Fernwanderweg. Der E1 ist ein Fernwanderweg

der Kontraste und beginnt

eigentlich im Norden Norwegens am

Nordkap. Von dort führt er über knapp

8.000 km Gesamtlänge durch Norwegen,

Schweden, Dänemark, Deutschland,

Schweiz und Italien, vorbei am

feuerspuckenden Ätna auf Sizilien, zum

Capo Passero, dem südöstlichsten Zipfel

Siziliens.

Hier beschreiben wir die 1.920 km des

„Wegs der Kontraste“ von der deutschdänischen

zur deutsch-schweizerischen

Grenze durch Deutschland. Die Route

führt von der Schleiregion an der Ostsee

zum UNESCO-Welterbe Haithabu

und zur Hansestadt Hamburg mit dem

UNESCO Welterbe Speicherstadt. Durch

die grandiose Lüneburger Heidelandschaft

verläuft er zum Steinhuder Meer.

Von der Hannover-Region zur Rattenfängerstadt

Hameln an der Weser. Weiter

geht es zum Hermannsdenkmal und

über den Eggekamm zum hessischen

Upland.

Der E1 quert Sauerland, Siegen-Wittgenstein

und den Westerwald bis zur Lahn.

Es folgt die Überquerung des Taunus, die

Durchquerung der Rhein-Main-Metropole

Frankfurt bis zum UNESCO Welterbe

Grube Messel im Odenwald. Durch die

Region Bergstraße-Odenwald, das romantische

Neckartal und den sonnigen

Kraichgau erreicht der E1 die Goldstadt

Pforzheim mit der berühmten Eingangspforte

des Westweges. Nun überquert

der Fernwanderweg, von Nord nach

Süd, die Mythoslandschaft des Schwarzwalds

(durch den Nationalpark und zwei

Naturparke), durch die sagenhafte Wutachschlucht

bis zum Kegelspiel des Hegau.

Den vorläufigen Schlusspunkt setzt

das legendäre Konstanz am Bodensee.

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

1.970 km, 77 Etappen

HÖHENMETER:

r 27.883 n 27.358

START/ZIEL

Grenzübergang Kupfermühle,

24955 Harrislee/Bahnhof Konstanz

AN- UND ABREISE

PKW: Grenzübergang Kupfermühle,

Alte Zollstr. 44, 24955 Harrislee

(hinter der Eishalle Gletscher);

Bahnhofsplatz 43, 74862 Konstanz

ÖPNV: DB bis Flensburg, Bus 1

bis Grenzübergang Kupfermühle;

Bahnhof Konstanz

PARKEN: Am Grenzübergang Kupfermühle;

Parkplatz Bodenseeforum

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT: März-Oktober

ERLEBNISPROFIL

Externsteine, Grube Messel,

Wutachschlucht

Haithabu (Wikingersiedlung),

Rattenfängerstadt Hameln

Hermannsdenkmal Teutoburger

Wald, Limes im Taunus

Lüneburger Heide, Steinhuder

Meer, Nationalpark Schwarzwald,

Vulkanberge Hegau

www.era-ewv-ferp.org/

e-paths/e1/e1-in-germany

STRECKEN- UND

ÜBERNACHTUNGSPLANUNG

Wer einige oder alle Etappen des

E1 durch Deutschland wandern

möchte, ist bei Daniel Seekamp

gut aufgehoben.

Tel. +49/179/7 90 86 40

info@1hikingtours.com

e1hikingtours.com

Nassau

Siegen

Bielefeld

Nordrhein-

Westfalen

Rheinland-

Pfalz

Karlsruhe

Freiburg

im Breisgau

Schleswig

Bremen

S

Schleswig-

Holstein

Niedersachsen

www.wandermagazin.de

Hamburg

Celle

Hannover

Hildesheim

Hameln

Detmold Nordrhein-

Westfalen

Willingen

Winterberg

Darmstadt

Stuttgart

Baden-Württemberg

Schweiz

Harrislee

Flensburg

Idstein

Frankfurt a.M.

Basel

Rheinland-

Pfalz

Heidelberg

Pforzheim

Lenzkirch

Singen

Kiel

Konstanz

Hessen

INITIATIVE 12 WEGE –

EIN EUROPA

Im Jahr 2022 startet das Wandermagazin

mit Partnern die Initiative

„12 Wege – ein Europa“. Los geht

es mit dem E1 durch Deutschland.

Infos zur Auftaktveranstaltung

am Hermannsdenkmal am

22. Mai 2022, zur Initiative und

zur Deutschlandwanderung unter

12-Wege-1-Europa.com

9

Lübeck


Hünenweg

Niederlande/Deutschland

Hünenweg

Grenzenloses Wandern auf den Spuren der Vergangenheit – das

verspricht der internationale Fernwanderweg Hünenweg von

Osnabrück (DE) bis Groningen (NL). Hier entdecken Wandernde

spannende Erdgeschichte und vielfältige Naturlandschaften!

Der Hünenweg startet in Osnabrück,

der Stadt des Westfälischen Friedens.

Durchs Nettetal, vorbei an einer Wallfahrtskirche

in Rulle und entlang von

Wald und Wiesen führt der Hünenweg

nach Bramsche. Bei Ueffeln kann ein

Steinbruch bestaunt werden, dessen

Gesteine sich vor 150 Millionen Jahren

in einem tropischen Meer bildeten. Die

Großsteingräber im Ankumer Giersfeld

hingegen zeugen von faszinierenden

Vermächtnissen unserer Vorfahren. Im

Naturschutzgebiet Maiburg verläuft der

Wanderweg durch alte Baumbestände

und führt zum ehemaligen Kloster

Stift Börstel. An der Kreisgrenze vom

Osnabrücker Land zum Emsland endet

der Geopark TERRA.vita. Während die

Ausläufer des Wiehengebirges und der

Ankumer Höhen, Teil des zweitgrößten

Gletscherlobus der Welt, zunächst für

abwechslungsreiche Steigungen sorgen,

wird es im Naturschutzgebiet

Hahnenmoor flacher. Dafür genießen

Wandernde hier Einblicke in die Weite

des Hochmoors. Über Wiesen und Felder

schlängelt sich der Hünenweg ab

Herzlake entlang des Flusses Hase und

durch den Wacholderhain bis zur Kornund

Hansestadt Haselünne. Auf der folgenden

Etappe bis in die Kreishauptstadt

Meppen prägen Flussauen und renatu-

10

SERVICEINFOS:

Hekeser Hünengrab © Dieter Schinner

DAS PROJEKT UNESCO GLOBAL GEOPARK

COOPERATION DE/NL wird im Rahmen des

INTERREG-Programms Deutschland Nederland

durchgeführt und mit 1,6 Millionen Euro mitfinanziert.

Hierzu zählt auch der Ausbau des Hünenweges,

welcher die grenzübergreifende, physische

Verbindung der beiden UNESCO Global Geoparks

TERRA.vita auf deutscher Seite und De Hondsrug

auf niederländischer Seite darstellt.

VOUCHER

INFOS zu geführten

Tageswanderungen

sowie mehrtägige

Pauschalangebote

für 2022 gibt es

bei der Hasetal

Touristik GmbH

unter

www.hasetal.de

oder unter

+49/5432/599599


ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

326 km, 20 Etappen

HÖHENMETER

r 873 n 926

START/ZIEL

Osnabrück/Groningen

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Rathaus Osnabrück,

Parkhaus Altstadtgarage,

Lohstr. 9-11, oder Nikolai-Garage,

Hakenstr. 5, 49074 Osnabrück

ÖPNV: bis Osnabrück Hbf

SCHWIERIGKEIT

www.hünenweg.com

BESTE WANDERZEIT

jederzeit

ERLEBNISPROFIL

UNESCO Global Geopark

TERRA.vita, UNESCO

Global Geopark De

Hondsrug, Hünengräber

Ankumer Höhen, Naturschutzgebiet

Hahnenmoor,

Naturschutzgebiet

Maiburg, internationaler

Naturpark Bourtanger

Moor – Bargerveen

Moorpflanzen, Wachholder,

Botanischer Garten Pinetum

BESONDERES ERLEBNIS

Auf dem Hünenweg wird

Urgeschichte lebendig, etwa beim

größten Hünengrab der Niederlande

oder dem Expeditionstor des UNESCO

Geoparks De Hondsrug.

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK

UND WEITERE HARDFACTS ZUM

DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Versener Paradies bei Meppen © Emsland Tourismus GmbH, Birgit Janknecht

Groningen

rierte Hase-Altarme die Landschaft. Weiter in Richtung Landesgrenze

durch Forstgebiete und entlang der Ems wird der internationale Naturpark

Bourtanger Moor – Veenland erreicht, das einst größte zusammenhängende

Hochmoorgebiet Mitteleuropas. Weiter in den Niederlanden

in Richtung Osterbos verläuft die Route durch das Gebiet

Emmerdennen, das auch liebevoll „die kleine Schweiz“ genannt wird.

Der UNESCO Global Geopark De Honsdrug ist reich an Überresten

aus der Eiszeit. So kann man im Hunebedcentrum bei Borger unter

anderem auch das größte Hünengrab in den Niederlanden bestaunen.

Das „Geologische Denkmal“ und Naturschutzgebiet Drouwenerzand

wird durchquert, bevor das romantisch gewundene Flusstal des Nationalparks

Drentsche Aa erreicht wird. Nach dem hügeligen Gebiet

der Appelbergen, das voller archäologischer Denkmäler ist, geht es

nach Groningen, dem Endpunkt des Hünenwegs.

Zuidlaren

Haren

Gieten

Borger

Emmen

Klazianaveen

Meppen

Haselünne

Bersenbrück

Fürstenau

Ems

Bramsche

Wallenhorst

Osnabrück

www.wandermagazin.de

11


Hohe Mark

Deutschland

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG:

140 km, 6 Etappen

HÖHENMETER: n 910 r 890

START/ZIEL: Wesel/Olfen

AN- UND ABREISE

PKW & PARKEN: Wesel, Parkplatz

Rheinpromenade/ Olfen,

Parkplatz Naturbad Olfen

SCHWIERIGKEIT

12

BESTE WANDERZEIT

April bis Oktober

ERLEBNISPROFIL

Hirschgebiet der Üfter

Mark; Konikpferde

und Poitou-Esel in den

Steverauen

Moorgebiet Diersfordter

Wald; Wasserlandschaften

und Seenpanorama der

Halterner Stauseen; Westruper

Heidelandschaft;

Waldgebiet Haard

Panoramablick von den

Feuerwachtürmen Galgenberg

und Rennberg

www.hohe-mark-steig.de

Bergerfurth

Hohe Mark Steig

Schattige Wälder, farbenprächtige

Heiden und glitzernde

Seen: In sechs unterschiedlichen

Etappen und einer Wasserroute

zeigt der Hohe Mark Steig landschaftliche

Vielfalt mit wunderbaren

Naturerlebnissen und

idyllischen Orten.

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Hamminkeln

Wesel

Raesfeld

Rhade

Schermbeck

Wulfen

Dorsten

Haltern

am See

Olfen

Hötting

Datteln

Auf 140 km führt der Fernwanderweg

Hohe Mark Steig durch bizarre Wacholderlandschaften,

streift Kunst und Kultur,

zeigt Hirschgebiete und zauberhafte

Wälder, brilliert mit malerischen Wasserwegen

und idyllischen Auenlandschaften.

Ein Facettenreichtum der schönen Ausund

Weitsichten und ein Erlebnis für alle

Sinne. Hier kann jeder sein persönliches

Band zur Natur knüpfen, denn der flache

Wegeverlauf des Hohe Mark Steig lädt

ein, ein Stück auf ihm zu gehen: Vom Niederrhein

durch das nördliche Ruhrgebiet

bis in das Münsterland bietet er Einblicke

in die unterschiedlichen Regionen und

verbindet sie miteinander. Auch abseits

des Hohe Mark Steigs gibt es viel zu entdecken:

Wandern für Naturhungrige und

Kurzentschlossene mit der Möglichkeit

zur Einkehr bei freundlichen Gastgebern.

Als Rundwanderwege angelegt, sind die

LandStreifer immer für eine landschaftliche

Überraschung gut. Sie eignen sich

bestens für Tagestouren oder Wochenendausflüge

und machen Lust auf mehr.

© HMS, Stefan Broeker


Deutschland Rothaarsteig AhrSteig

Rothaarsteig

Der 154 km lange Höhenwanderweg zählt zu den beliebtesten Weitwanderwegen

Deutschlands. Entlang des Rothaarkamms führt er von Brilon

durch das Sauerland, das Wittgensteiner Bergland und das Siegerland

bis nach Dillenburg am Fuße des Westerwaldes. Unterwegs begeistern

Fernsichten, idyllische Gasthäuser und zahlreiche Quellen. Die Bekannteste

unter ihnen und gleichzeitig Namensgeberin des Ruhrgebiets ist die

Ruhrquelle bei Winterberg. Gelegenheit zur Pause bieten darüber hinaus

Waldsofas, Hängematten sowie Waldschaukeln im Rothaarsteig-Design.

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG: 154 km/ 6,8,12 Etappen (je nach Kondition)

HÖHENMETER: n 3.064 r 3.291

START/ZIEL: Marktplatz vor dem historischen Rathaus in Brilon/

Hofgarten in Dillenburg

AN- UND ABREISE: PKW: 59929 Brilon: „Krummestraße“ oder am Kreishaus

„Am Rothaarsteig 1“; 35683 Dillenburg: „Am Sportzentrum“

ÖPNV: Bahnanschluss in Brilon (Bahnhof Brilon Stadt) und Dillenburg.

Bei einer Streckenwanderung über den gesamten Steig ist die An- und Abreise

mit dem ÖPNV empfehlenswert.

SCHWIERIGKEIT:

www.rothaarsteig.de

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND

WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im

TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Schmallenberg

Westfeld

Milchenbach

Oberhundem

Heinsberg

Helberhausen

Sohlbach

Walpersdorf

Wilgersdorf

Haiger

Wingeshausen

Zinse

Erndtebrück

Dillbrecht

Dillenburg

Breitscheid

Olsberg

Altastenberg

Rittershausen

Bruchhausen

Niedersfeld

Hildfeld

Brilon

Brilon-Wald

Willingen

Elkeringhausen

Winterberg

Züschen

Girkhausen

AhrSteig

Hier hätten wir gerne den Ahrsteig vorgestellt, doch wie viele andere Gebiete in Deutschland

wurde die Region Mitte Juli 2021 schwer von der Hochwasserkatastrophe getroffen.

Spenden können helfen.

„Aktion Deutschland hilft“

Spendenkonto DE62 3702 0500 0000 1020 30

www.aktion-deutschland-hilft.de

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Ahr

Walporzheim

Altenahr

Kreuzberg

Dernau

Lind

Mayschoß

Ahrbrück

Sinzig

Rhein

Blankenheim

Aremberg

S

Sierscheid

Liers

Insul

www.wandermagazin.de

13


Bergischer Weg

Deutschland

Bergischer Weg

Auf den Spuren eines über 100 Jahre alten Wanderweges

führt der als Qualitätsweg zertifizierte Bergische Weg auf

260 km Länge vom Baldeneysee in Essen durch die Naturparke

Bergisches Land und Siebengebirge bis nach Königswinter

zum berühmten Drachenfels am Rhein.

Vom Ruhrgebiet ins Siebengebirge –

naturnaher, als man denkt

Der Bergische Weg führt vom südlichen

Rand des Ruhrgebiets durch das Niederbergische,

die Bergischen Städte Solingen,

Remscheid, Wuppertal und das

Bergische Land bis zum sagenumwobenen

Drachenfels im Siebengebirge. Wer

nun aber nur Industriekultur erwartet,

der wird überrascht sein – denn der Bergische

Weg zeichnet sich insbesondere

durch seinen hohen Anteil an naturnahen

Wegen aus. Als besonders idyllische Orte

laden die zahlreichen Bachtäler zum Erholen

ein, wie das Morsbachtal, die Wupperhänge,

das Eifgenbachtal oder das

Naafbachtal. Die herrlichen Ausblicke, die

die zahlreichen Anstiege belohnen – wie

etwa vom Drachenfels oder Stachelberg –,

führen vor Augen, wie abwechslungsreich

die Landschaft so nah der Metropolen

Köln und Bonn ist. Und schon lange

vor den letzten Etappen lässt sich immer

wieder das Siebengebirge am Horizont

erblicken, im wahrsten Sinne des Wortes

das „Ziel vor Augen“.

Der Bergische Weg punktet nicht nur mit

seiner abwechslungsreichen Natur und

Landschaft, sondern natürlich auch mit

seinen Spuren der Industriegeschichte

und der Geschichte des Bergischen Landes.

So können Wandernde verschiedene

Schlösser und Burgen besichtigen, wie

14

SERVICEINFOS:

BUCHBARE FÜHRUNG:

Geführte Wanderungen

auf dem

Bergischen Weg

werden u. a. im Rahmen

der alljährlichen

„Bergischen

Wanderwoche“

angeboten.

www.bergischewanderwoche.de

Müngstener Brücke © Fotoagentur FOX, Uwe Völkner

GEPÄCKTRANSPORT:

Entspannt auf den

Etappen wandern

und in verschiedenen

Unterkünften übernachten,

ohne das

Gepäck im Rucksack

zu tragen – das

ermöglichen die

Gastgeber Bergisches

Wanderland.

VOUCHER

BUCHBARE PAKETE:

Das Bergische Land

bietet einen individuellen

Wanderurlaub

oder fertige

Pauschalen der

Gastgeber.

www.bergischeswanderland.de


Sülz

ALLGEMEINE

INFOS:

FERNWANDERWEG

260 km, 14 Etappen

HÖHENMETER

n 5.972 n 5.831

START/ZIEL

Wanderparkplatz Baldeney,

45134 Essen/Aussichtsplattform

Drachenfels, 53639 Königswinter

AN- UND ABREISE

PKW: Über die A40 und A42 nach

Essen, dann zur Straße Baldeney

PARKEN: Am Baldeneysee, Essen

ÖPNV: HS Essen-Stadtwald der

Linie S6 aus Richtung Hauptbahnhof

Essen

GENAUER WEGVERLAUF,

GPX-TRACK UND WEITERE

HARDFACTS ZUM DOWNLOAD

im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenstewanderwege.de

Essen

S

Velbert

Wülfrath

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Sommer

ERLEBNISPROFIL

Schloss Burg, Altenberger

Dom, Müngstener Brücke

Solingen

Wupper

Wuppertal

Remscheid

Bergische Landschaft © Dominik Ketz

etwa Schloss Burg, den Altenberger Dom,

die Burg Blankenberg oder die Drachenburg.

Im Neanderthal-Museum in Mettmann

taucht man ein in die Geschichte der

Menschheit oder entdeckt im Deutschen

Klingenmuseum in Solingen die Welt der

Messer und Schneidwaren. Besonders

beeindruckend ist sicherlich auch die

Müngstener Brücke, Deutschlands höchste

Eisenbahnbrücke im Tal der Wupper.

Während der Wanderung über den Bergischen

Weg passieren Wandernde auch

liebenswerte historische Ortskerne mit

Fachwerk- und Schieferhäusern, wie

beispielsweise Haan-Gruiten, Solingen-

Gräfrath oder die Stadt Blankenberg.

Hier lohnt sich in jedem Fall ein kleiner

„Stadtbummel“ und eine Einkehr in eines

der gemütlichen Restaurants.

Neanderthal-Museum,

Deutsches Klingenmuseum,

Bergisches Museum

Zahlreiche Blicke auf Kölner

Dom und Siebengebirge

BESONDERES ERLEBNIS

Die fünfte Etappe von

Solingen-Burg nach

Odenthal-Altenberg verbindet

die beiden Stammsitze

der Grafen von Berg, die

dem Bergischen Land ihren

Namen gaben.

Köln

Rhein

Dhünn

Bergisch Gladbach

Rhein

Bonn

Odenthal-Altenberg

Sieg

Königswinter

NATURPARK

BERGISCHES LAND

Sieg

Overath

Agger

Wahnbachtalsperre

Hennef

www.wandermagazin.de

www.bergischeswanderland.de

Neunkirchen-

Seelscheid

Naturpark Siebengebirge

Sülz

15


04 Starkenberger Panoramaweg Tirol/Österreich

Pfälzer Fernwanderwege

Deutschland

10 JAHRE

Pfälzer Fernwanderwege

© Pfalz.Touristik e.V. / Dominik Ketz

Die drei Fernwanderwege Pfälzer Höhenweg, Pfälzer

Weinsteig und Pfälzer Waldpfad feiern ihre erste Dekade.

Also auf zur Geburtstagswanderung!

Vor mittlerweile 10 Jahren wurden die

Fernwanderwege in der Pfalz eingeweiht.

Noch immer lohnt es sich, die

für ihren Wein berühmte und beliebte

Region auf den Mehrtagestouren zu erwandern.

Rendezvous von Wald und Wein

Der Weinsteig ist mit ca. 172 Kilometern

der längste der Pfälzer Wege, mit

seinen An- und Abstiegen ist er auch

der anspruchvollste. Der Weg verbindet

die zwei herausragenden Charakteristika

der Pfalz – Wald und Wein. Die

16

Strecke am Rand des Haardt-Gebirges

ist gesäumt von Burgruinen und schmucken

Weindörfern und bietet tolle Aussichten

in die Rheinebene. Der Wechsel

von verträumten Waldpfaden und sonnigen

Etappen im Weinland sorgt für den

Reiz dieses Weges.

Im UNESCO-Biosphärenreservat

Pfälzerwald/Nordvogesen

Der Hauptbahnhof in Kaiserslautern ist

das Tor zum Pfälzerwald. Der Pfälzer

Waldpfad kann dadurch direkt mit ICE

und TGV erreicht werden. Spektakuläre

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Felsen, Burgruinen, eingeschnittene Täler,

schmale Pfade und Waldeinsamkeit

pur – alles, was den Pfälzerwald ausmacht,

erleben Wanderer auf diesem

Weg, der auch ein kurzes Stück durch

das Elsass führt.

Ein Weg voller Höhepunkte

Als erster der drei Pfälzer Prädikatswanderwege

ging der „Pfälzer Höhenweg“

an den Start. Spektakuläre Aussichten

und der weite Blick über die

liebliche, leicht bewaldete Hügellandschaft

des Pfälzer Berglandes kennzeichnen

den etwa 114 Kilometer langen

Weg. An der Strecke liegen malerische

Städtchen wie Rockenhausen, Obermoschel,

Meisenheim und Lauterecken.

Der „Pfälzer Höhenweg“ verbindet den

höchsten Berg der Pfalz, den 687 Meter

hohen Donnersberg, mit dem 568 Meter

hohen Königsberg.


ALLGEMEINE INFOS:

Obermoschel

FERNWANDERWEG

114 km (7 Etappen)

Meisenheim

Pfälzer

HÖHENWEG

© Pfalz.Touristik e.V. / Florian Trykowski

HÖHENMETER: n r 3.400

START/ZIEL: Bahnhof Winnweiler/

Bahnhof Wolfstein

AN- UND ABREISE:

ÖPNV: DB bis Bahnhof Winnweiler

SCHWIERIGKEIT:

www.pfalz.de/10-jahrepfaelzer-fernwanderwege

Lauterecken

Wolfstein

Bastenhaus

Rockenhausen

Dannenfels

Winnweiler

S

UNESCO-Biosphärenreservat

Pfälzerwald

Voges du Nord

Finsterbrunnertal

Heltersberg

Merzalben

Rodalben

S

Dahn

Kaiserslautern

Johanniskreuz

Hauenstein

Erlenbach

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

143 km (9 Etappen)

HÖHENMETER: n r 3.300

START/ZIEL: Kaiserslautern (HBF)/

Schweigen-Rechtenbach (Deutsches

Weintor)

AN- UND ABREISE:

ÖPNV: DB bis Kaiserslautern HBF

SCHWIERIGKEIT:

www.pfalz.de/10-jahrepfaelzer-fernwanderwege

Pfälzer

WALDPFAD

© Pfalz.Touristik e.V. / Dominik Ketz

Schweigen-Rechtenbach

S

Bockenheim

Pfälzer

WEINSTEIG

© Pfalz.Touristik e.V. / Dominik Ketz

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

172 km (11 Etappen)

HÖHENMETER: n r 5.600

START/ZIEL: Bockenheim (Haus

des Deutschen Weines)/Schweigen-

Rechtenbach (Deutsches Weintor)

AN- UND ABREISE:

ÖPNV: Bockenheim Bahnhof

SCHWIERIGKEIT:

www.pfalz.de/10-jahrepfaelzer-fernwanderwege

Dernbach

Schweigen-

Rechtenbach

Bad Dürkheim

Neustadt an

der Weinstraße

St. Martin

Annweiler am Trifels

Klingenmünster

Bad Bergzabern

Neuleiningen

Burrweiler

Deidesheim

www.wandermagazin.de

17


Sächsischer Weinwanderweg

Deutschland

Sächsischer

Weinwanderweg

Im sonnenverwöhnten Dresden Elbland wird schon seit über

850 Jahren Wein angebaut; die Reben profitieren vom milden

Klima – ebenso Wanderer. Denn hier in dieser Weinlandschaft

verläuft der Sächsische Weinwanderweg.

Schon die Planung der Weinwanderung

auf dem Sächsischen Weinwanderweg

macht richtig Spaß: Die einzelnen

Etappen tragen klangvolle Namen, und

natürlich ist das prächtige Dresden

Dreh- und Angelpunkt all der anderen

Highlights. Überall zwischen dem malerischen

Pirna und dem königlichen

Dresden säumen traumhafte Villen und

prächtige Schlösser den Weg. Wer etwas

Zeit hat, biegt in die Dresdner Altstadt

ab – und erlebt Zwinger, Semperoper

und Frauenkirche aus nächster Nähe.

Weiter nach Radebeul: Hier wartet das

Sächsische Weinbaumuseum im Weingut

Hoflößnitz auf einen Besuch, und nur

ein Stück weiter an der Elbe liegt das

Erlebnisweingut Schloss Wackerbarth.

Als nächste Wegmarke kommt die Porzellanstadt

Meißen: Am Horizont zeigt

sich schon von weitem der imposante

Burgberg mit Dom und Albrechtsburg.

Besondere Einblicke in Geschichte und

Gegenwart des Weinanbaus bietet die

„WeinErlebnisWelt“ der Sächsischen

Winzergenossenschaft Meißen. Entlang

des Sächsischen Weinwanderweges la-

18

SERVICEINFOS:

BUCHBARE FÜHRUNG:

Mit zertifizierten

Weingästeführern

folgen Interessierte

den Spuren des

sächsischen Weins in

einem der kleinsten

Weinanbaugebiete

Deutschlands.

www.weinwandernsachsen.de/service/

Schwalbennest Weinberg Meißen © Daniel Bahrmann

GEPÄCKTRANSPORT:

Rundum sorglos

und ohne Gepäck

wandern auf dem

Sächsischen Weinwanderweg

mit den

Anbietern Augustus-

Tours oder CORSO...

die Reiseagentur.

www.augustustours.de

www.corso-reisen.de

VOUCHER

BUCHBARE PAKETE:

Kurzurlaub „Tage des

offenen Weingutes“

am letzten Augustwochenende

und

weitere buchbare

Angebote von

Sachsenträume.

www.sachsentraeume.de


ALLGEMEINE INFOS:

BESONDERES ERLEBNIS

Spannende Geschichten

zum sächsischen Wein gibt

es an den zehn Hörstationen

entlang des Weinwanderwegs.

FERNWANDERWEG

88 km, 6 Etappen

HÖHENMETER

r 1.329 n 1.318

START/ZIEL

Pirna/Diesbar-Seußlitz

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Öffentliche und

ausgeschilderte Parkplätze sind

in jedem Etappenort vorhanden

ÖPNV: mit S-Bahn S1, S2 bis

Pirna, Bf; weiter mit Fähre F9

(Pirna, Fähre/Elbeparkplatz

bzw. Pirna Copitz, Fährstelle)

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

April bis Oktober

www.weinwandern-sachsen.de

ERLEBNISPROFIL

Zahlreiche Weingüter und

Straußenwirtschaften

Erlebnisreiche Orte und

Städte wie Pirna, Dresden,

Meißen, Radebeul oder

Diesbar-Seußlitz und viele

mehr

Schönste Weinsicht,

ausgezeichnet vom

Deutschen Weininstitut;

Blick auf das Belvedere

auf dem Erlebnisweingut

Schloss Wackerbarth,

Proschwitzer Blick auf

Meißen;

Weinbergsblick,

Diesbar-Seußlitz

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK

UND WEITERE HARDFACTS ZUM

DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Spaziergang durch die Weinberge © Erik Groß

Elbe

den immer wieder historische Weinstuben ein, den einen

oder anderen Tropfen kennenzulernen – und sich

noch einmal genüsslich zu stärken. Ein Smartphone-

Audioguide informiert zu Land, Leuten, Geschichte und

Gegenwart des sächsischen Weines. Darin erzählen

Winzer aus dem Elbtal und regionale Persönlichkeiten

interessante Geschichten an entsprechenden Hörstationen

vor Weingütern, Wegkreuzungen, Winzerhütten

und Aussichtspunkten. Zusätzlich zur Hörspur bietet

der Audioguide auch weitere Informationen und Tipps

zu Sehenswürdigkeiten, Einkehr- sowie Übernachtungsmöglichkeiten

in der Nähe. Wer die entsprechenden

Informationen zu den Stationen schon vorher parat

haben will, findet in vielen Wirtschaften, Weingütern

und touristischen Einrichtungen einen Infoflyer mit allem

Wissenswerten dazu.

Diesbar-Seußlitz

Weinböhla

Meißen

Coswig

Radebeul

Dresden

Pirna

www.wandermagazin.de

S

19


Malerweg - Elbsandsteingebirge

Deutschland

Malerweg -

Elbsandsteingebirge

Auf der Suche nach Motiven und Inspirationen nutzten Künstler

und Wanderer bewährte Wege zu besonders malerischen Orten.

Über die Zeit verschmolzen diese zum Malerweg, der ästhetisch

reizvollsten Route durch die Sächsische Schweiz.

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

116 km - 8 Tagesetappen

HÖHENMETER: n 3.588 r 3.596

START/ZIEL

Liebethaler Grund (Bushaltestelle)/

Pirna Markt

AN- UND ABREISE

PKW+PARKEN: A17 bis Pirna

(Parkhäuser Pirna, der Ausschilderung

folgen), ÖPNV: Buslinie G/L

bis OT

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT: ganzjährig

ERLEBNISPROFIL

Festung Königstein und die

Basteibrücke sind spektakulär

Bastei, Brand, Schrammsteine,

Wolfsberg, Pfaffenstein,

Papststein, Rauenstein

Der Nationalpark Sächsische

Schweiz hat den höchsten

internationalen Schutzstatus

www.saechsische-schweiz.de/

malerweg

© Kenny Scholz

Pirna

Liebethal

S

Elbe

Gottleuba

Stadt

Wehlen

Die einst bei Künstlern und Wanderern

beliebte Route durch das Elbsandsteingebirge

geriet mit dem Bau der Eisenbahnstrecke

im 19. Jh. in Vergessenheit. Erst

2006 eröffnete der Tourismusverband

den neuen Malerweg Elbsandsteingebirge.

Er orientiert sich an der historischen

Strecke und platzierte sich sofort unter

Hohnstein

Bad

Schandau

Kurort

Gohrisch

Sebnitz

Altendorf

Schmilka

Neumannmühle

den beliebtesten Wanderwegen Deutschlands.

In acht Tagesetappen führt er von

Pirna-Liebethal über Bastei, Kirnitzschtal

und Schrammsteine nach Schmilka und

auf der anderen Seite der Elbe über mehrere

Tafelberge zurück. Nach wie vor sind

Künstler entlang des Malerweges aktiv.

Das sind vor allem Fotografen, die oft

schon vor der Dämmerung ihre Stative

aufbauen, um den Sonnenaufgang über

dem faszinierenden Morgennebel festzuhalten.

Aber auch klassische Maler, die in

traditioneller Weise mit Pinsel und Farbe

in der Natur arbeiten, sieht man noch. Ob

mit Wanderstöcken oder Pinsel, Fernglas

oder Fotoapparat: Der Malerweg Elbsandsteingebirge

und zahlreiche weniger

bekannte Wege bieten nicht nur aktive,

sondern auch ästhetisch-sinnliche Erlebnisse.

Und das das ganze Jahr hindurch.

GENAUER

WEGVERLAUF,

GPX-TRACK

UND WEITERE

HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD

im TourenGuide

„Europas Schönste

Wanderwege“

www.europasschoenstewanderwege.de

20

TSCHECHIEN


Deutschland Weitwanderweg Romantische Straße

ALLGEMEINE INFOS:

Romantische

Straße

FERNWANDERWEG: 500 km, 30 Etappen

HÖHENMETER: n 2.028,33 r 1.632,49

START/ZIEL: Löwenbrücke in Würzburg/

Tourist Information in Füssen

AN- UND ABREISE

PKW+ PARKEN: Talavera-Parkplatz

Würzburg/Morisse Parkplatz Füssen

ÖPNV: Würzburg & Füssen – Anbindung

an das DB-Streckennetz, Romantische

Straße Bus Frankfurt-München von April

bis Oktober

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT: April bis Oktober

ERLEBNISPROFIL

UNESCO-Weltkulturerbe:

in Würzburg, Dinkelsbühl, Augsburg

& Steingaden

Flussläufe von Main, Tauber, Wörnitz,

Donau, Lech und Geopark Ries

Frankenwein, regionale Brauereien,

fränkische Schäufele mit Kloß,

Zwiebelrostbraten mit Spätzle

www.romantischestrasse.de

© Pulsa Pictures, Ortsud

Auf Schusters Rappen vom Main zu den Alpen

Der Weitwanderweg Romantische Straße verspricht Weite,

wunderbare Aussichten und Erlebnisse bei einer Reise zu

Fuß durch Bayern.

Ein wogendes Meer, das golden in der

Abendsonne glänzt und scheinbar bis

zum Horizont reicht. Unterhalb des Rapsfeldes

schlängelt sich die Tauber durch

Wiesen und Felder, in den Baumwipfeln

rauscht leise der Wind. Sonst ist nichts

zu hören außer ab und an das Zwitschern

eines Vogels. Es gibt Abschnitte

auf der Strecke, da ist die Kulisse fast

unwirklich idyllisch und die Zivilisation

ganz weit weg. „Genießerweg“ wird der

ca. 500 Kilometer lange Weitwanderweg

Romantische Straße auch genannt

– und der Name verspricht nicht zu viel.

Denn genießen lässt sich diese Reise zu

Fuß wirklich vorzüglich. Zunächst geht

es vom Main zur Tauber nach Lauda-

Königshofen und sein Umland aus sanften

Hügeln und Weinbergen. Es folgen die

Frankenhöhe mit Schloss Schillingsfürst,

die Reichsstädte Dinkelsbühl, Nördlingen,

Donauwörth, die Harburg, die Gärten von

Rain, die Fuggerstadt Augsburg, schließlich

das Lechtal. Bald nähert man sich

den Ammergauer Alpen, deren Panorama

die Wanderung von nun an bis zum Ende

in Füssen begleitet. Bei Müdigkeit stehen

Pausen-Plätze an Bächen oder Flüssen

zur Verfügung, die lästige Parkplatzsuche

in den Orten fällt weg und bei Regen wird

eben spontan umdisponiert und noch ein

Cappuccino in einem Café am historischen

Marktplatz getrunken.

Wertheim

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK

UND WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD

im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Würzburg

Tauberbischofsheim

Lauda-Königshofen

Bad Mergentheim

Röttingen

Creglingen

Weikersheim

Rothenburg o.d.T.

Schillingsfürst

Dinkelsbühl

Wallerstein

Nördlingen

Feuchtwangen

Donauwörth

Augsburg

Landsbergam Lech

Schongau

Harburg

www.wandermagazin.de

Rain

Friedberg

Hohenfurch

Peiting

Rottenbuch

Steingaden Wildsteig

Füssen

Halblech

Schwangau

21


Fränkischer Gebirgsweg

Deutschland

Nürnberg

22

ALLGEMEINE INFOS:

Hollfeld

Aufseß

Betzenstein

Bayreuth

Hersbruck

S

FERNWANDERWEG

425 km, 4 Etappen

HÖHENMETER: r 9.578 n 9.668

START/ZIEL

Untereichenstein (Issigau)/

Hersbruck

AN- UND ABREISE

95188 Untereichenstein (Ortsteil

von Issigau)/91217 Hersbruck

ÖPNV: DB bis Bhf Blankenstein bei

Untereichenstein oder Bhf Hersbruck,

www.bahn.de

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT

ganzjährig, zu empfehlen aber

sicherlich im Frühjahr oder Herbst

ERLEBNISPROFIL

Markgräfliches Opernhaus

Bayreuth, Felsengarten

Sanspareil, Burg Pottenstein,

Burg Zwernitz, Burg Rabenstein,

Kloster Waldsassen,

Neues Schloss Bayreuth u.v.m

Franz-Liszt-Museum, Goldbergbaumuseum

Goldkronach,

Jean-Paul-Museum, Richard

Wagner Museum, Deutsches

Hirtenmuseum Hersbruck

Porzellanikon u.v.m.

www.fraenkischergebirgsweg.de

Waischenfeld

FRANKENWALD

Münchberg

Zell

Kulmbach

Kirchenlamitz

Bischofsgrün

FRÄNKISCHE

SCHWEIZ Creussen

Plech

Pegnitz

Issigau

Hof

Selbitz

Fränkischer

Gebirgsweg

Ob vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb oder vom Frankenwald über das

Fichtelgebirge und die Fränkische Schweiz ins Nürnberger Land – Einblicke

in die vielseitige Wanderregion Franken bieten diese zwei Fernwanderwege.

Der Qualitätsweg „Fränkischer Gebirgsweg“

verbindet die höchsten Gipfel Frankens,

führt durch geheimnisvolle Felsenlabyrinthe

und Höhlen und kreuzt zahlreiche

Kulturstädte und stolze Burgen.

Die bestens ausgeschilderte Tour hat

eine Länge von rund 425 km und führt

vom Frankenwald und Fichtelgebirge

Arzberg

FICHTELGEBIRGE

Waldsassen

Fuchsmühl

NÜRNBERGER

LAND

durch die Fränkische Schweiz bis nach

Hersbruck im Nürnberger Land. Die

Route bietet Höhepunkte sowohl in landschaftlicher

als auch kultureller Hinsicht.

Ausgehend von der bayerisch-thüringischen

Landesgrenze in Untereichenstein

bei Issigau bringt sie die Wanderer über

die Hochlagen der fränkischen Mittelgebirge.

Naturschutzgebiete wie die

Täler der Eger und der Röslau, Burgruinen,

prunkvolle Schlösser, Kirchenbaukunst,

Kunstschätze, Granitblockmeere

und Felsengärten machen den Reiz der

Strecke aus, die auch Wanderern ohne

„Hochgebirgskondition“ großes Vergnügen

bereitet.

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND

WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im

TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Wanderung zum Plattengipel am Ochsenkopf © Fichtelgebirge / Andreas Hub


Deutschland

Frankenweg

Heidenheim

Frankenweg -

Vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb

OBERMAIN•JURA

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

520 km, 8 Etappen

HÖHENMETER

r 10.741 n 10.774

START/ZIEL

Untereichenstein (Ortsteil

von Issigau)/Harburg

AN- UND ABREISE

PKW: 95188 Untereichenstein

(Ortsteil von Issigau)/86650

Wemding ÖPNV: DB bis Bhf Blankenstein

bei Untereichenstein

oder Bhf Harburg, www.bahn.de

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT

ganzjährig, zu empfehlen aber

sicherlich im Frühjahr oder Herbst

ERLEBNISPROFIL

Wülzburg bei Weißenburg

i.Bay., Basilika Gößweinstein,

Kloster Banz, Friedrich-

Wilhelm Stollen, Schloß

Greifenstein, Burg Gößweinstein,

Festung Rosenberg

Flößereimuseum Unterrodach,

Brauer- und Büttnermuseum

Weißenbrunn, Deutsches

Zinnfigurenmuseum

www.frankenweg.de

Gleich zum Start des Frankenwegs im

Frankenwald warten mit dem Wolfstein

und dem Döbraberg, dem „Dach des Frankenwaldes“,

schöne Gipfelerlebnisse. Bei

Weismain erreicht der Weg das Gebiet

„Obermain•Jura“, wo Kloster Banz und die

Basilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein

mit ihrer Baukunst faszinieren. Weiter

führt die Tour nach Heiligenstadt in

die Fränkische Schweiz mit Schloss Grei-

Scheßlitz FRÄNKISCHE

SCHWEIZ

Bamberg Heiligenstadt Bayreuth fenstein und bizarren Formationen hell über Weißenburg i.Bay., die auf die Spuren

Pottenstein

der Römer führt. Vom Hahnenkamm

leuchtender Dolomitfelsen. Das Entrée im

Nürnberger Land bilden Burg Hohenstein – hier hat man von Schloss Spielberg aus

und die Festung Rothenberg bei Schnaittach.

einen herrlichen Ausblick – geht es zur

Über Neumarkt i. d. Oberpfalz führt Schwäbischen Alb, vorbei an Ortschaften

NÜRNBERGER

LAND

Hersbruck der Frankenweg in den Naturpark Altmühltal.

In Berching verzaubert das mit-

Wemdings steht die Wallfahrtskirche

im Fränkischen Seenland. Vor den Toren

Nürnberg

Altdorf

telalterliche Stadtbild und in Thalmässing Maria Brünnlein, deren Quellwasser Heilkräfte

nachgesagt werden. Schlusspunkt

Neumarkt die keltische Vergangenheit. Auf dem

i.d.Opf.

des Frankenwegs erreicht: die Wülzburg

Weißenburger Jura wird ein Höhepunkt

stadt Harburg.

des Frankenwegs ist die einstige Reichs-

Harburg

Bad Staffelstein

FRÄNKISCHES

SEENLAND

Wemding

Kronach

NATURPARK

Issigau

Naila

S

FRANKENWALD

Kulmbach

Berching

Thalmässing

ALTMÜHLTAL

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

www.wandermagazin.de

23

Wanderdrehkreuz im Frankenwald © Frankenwald Tourismus / Maria Setale


Minett Trail Luxemburg

Minett Trail

Die „Minett“-Region ist für ihre Stahlindustrie bekannt. Zunächst

in Tagebaugebieten, später in Gruben, wurde über Jahrzehnte

das wertvolle Gestein gewonnen, bis 1981 der letzte Tagebau

stillgelegt wurde. Seitdem haucht die Natur neues Leben in

die von Menschenhand veränderten Landstriche ein. Die damit

entstandene Vielfalt brachte der Region im Oktober 2020 das

Label eines UNESCO-Biosphärenreservats ein.

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

90 km/10 Etappen

HÖHENMETER: n 1.064 r 949

START/ZIEL

Mehrere Ein- und Ausstiegspunkte

entlang des Weges

AN- UND ABREISE

Je nach frei gewähltem Startpunkt

SCHWIERIGKEIT:

BESTE WANDERZEIT: Ganzjährig

ERLEBNISPROFIL

Tagebaugebiete, rote Erde

durch eisenerzhaltiges

Gestein, schroffe Felswände

Außergewöhnliche Flora:

Orchideen in Tagebaugebieten

Tagebaugebiete,

Trockenrasen

www.minetttrail.lu

© Pulsa Pictures, Ortsud

BELGIEN

24

Clemency

Pétange

Differdange

FRANKREICH

Die Vielfalt der Region können Wandernde

auf dem Minett Trail erleben. Der Weg

verbindet auf über 90 km Wanderhighlights

und wichtige Punkte der luxemburgischen

Industriegeschichte. Auf zehn

Belval-Rédange Schifflange

Esch-sur-Alzette

LUXEMBURG

Bergem

Rumelange

Tétange

Bettembourg

Dudelange

Etappen werden Dörfer und Städte

durchlaufen und Landschaften entdeckt,

wie etwa schroffe Felswände und rote

Gesteinsformationen, Trockenwiesen,

Feuchtgebiete und dichte Wälder. Wer

den Trail flexibel erwandern möchte,

hat mehrere Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten.

Einrichtungen wie die „Escher

Bamhaiser“ empfangen schon heute

gern müde Wanderer und ab 2022 folgen

weitere Unterkünfte. Sie sind speziell

für den Wanderweg entworfen, und mit

höchstem Komfort ausgestattet – von

zauberhaften Stunden im Märchenschloss

bis hin zur eher ungewöhnlichen

Übernachtung in einem Eisenbahnwaggon

ist alles dabei.

GENAUER

WEGVERLAUF,

GPX-TRACK

UND WEITERE

HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD

im TourenGuide

„Europas Schönste

Wanderwege“

www.europasschoenstewanderwege.de


Foto: Naturpark Altmühltal

Ein Special der Zeitschrift

Deutschlands

Schönster

Wanderweg

10211

Unser

Schnupper-Abo

TRA:

sten Radtouren im Lipperland –

wandern genuss natur erleben

Winter 2018/2019

Nr. 201 / 4,90 EUR

Österreich 5,50 EUR

BeNeLux 5,90 EUR

Italien 6,50 EUR

Schweiz

8,60 CHF

36 Seiten Fahrradfreude rund um Natur, Kultur und Genuss

Nov. Mai 2020 - Oktober – April 2021 5,90 €

201 Winter 2018 /2019

+

Sparen Sie

sofort 7,50 Euro

2 x Wandermagazin

1 x OutdoorWelten

nur 15,– €

wandern • genuss • natur • erleben • www.wandermagazin.de

Winter?

Wandern!







Wandermagazin

Manuel Andrack

weinwandert

DER DURBACHER PANORAMAWEG IN BADEN

WANDERZIELE 2019

AMALFIKÜSTE: „PFAD DER GÖTTER“,

FERIENREGION BÜHL-BÜHLERTAL U.V.M.

Wandern rund um Stuttgart

Löwenpfade & Co.

Praxistest

WANDERSTIEFEL KATEGORIE A/B

www.wandermagazin.de

TRITTSICHER IM WINTER

GRIP VON SCHUHEN

SPITZEN

WANDERUNG

DER NEUE WEG ZWISCHEN

BLAUEM LAND UND ZUGSPITZE

Hoyer macht Strecke

DER FÖRDESTEIG VON

FLENSBURG ZUR SCHLEI

Deutschlands Schönste

Wanderwege 2019

112 Tourentipps

+ 4 Tipps für

Wegenetzwerke mit

weiteren 72 Wegen

w.die-schoensten-wanderwege.de

www.die-schoensten-wanderwege.de

Was uns

glücklich

macht

EINSTEIGERTIPPS:

DAS GUTE SHIRT

EXTRA:

DEUTSCHLANDS

SCHÖNSTE

WANDERWEGE

2019

MEHRFACH BEGABT

HYBRIDFUNKTION BEI DER AUSRÜSTUNG

Extra:

Radfahren

im Land des

Hermann

Regionale Schwerpunkte: WESTERWALD & VOGTLAND

DAS ORIGINAL – Seit 1984

Zwischenruf von

Ulrich Grober:

Sommerseligkeit


immer noch?

Vogtland:

Die Wandersinfonie

21 GRÜNTÖNE UND

VIER MEHRTAGESTOUREN

Von Kneippen

bis Kulinarik

GRÜNER KNOPF & CO.: SOZIALSTANDARDS

IN DER OUTDOORINDUSTRIE

Interview

Sabine Schmid

Konditionsbergsteigerin

Ein Gefühl

von Freiheit

Mit dem Oldtimer-Bulli

quer durch Deutschland

Erlebnis Klettersteig | Trekking | Kaufberatung

Österreich 6,70 €

Schweiz 9,50 sfr

BeNeLux 6,90 €

Italien 7,90 €

Im Galopp

durch die Altmark

Flow –

Wanderreiten in

Sachsen-Anhalt

Mit e-Power

in die Berge

E-MOUNTAINBIKEN

IM ZILLERTAL

Paddelspaß

beim Wasserwandern

Familienausflug

auf der Weser

ein Sommer in Bewegung

u1_Titel_OW_Som_21_final.indd 1 19.04.21 13:11

&

Österreich

wandern genuss natur erleben

Wäller Natur, Höhen &

Geschichten

Allgäu

die Schweiz

Neues Großformat: 24,4 x 34 cm

4 193036 605908

Sommer 2021

Nr. 211 5,90 EUR

Österreich 6,70 EUR

BeNeLux 6,90 EUR

Italien 7,90EUR

Schweiz 11,00 CHF

Die Schatztruhen

des Westerwalds

PRAXISTEST

LEICHTE HALBSCHUHE

Hüttenliebe &

Glückswege

Hochgenuss auf

allen Ebenen

Ja, ich möchte das Schnupper-Abo bestellen!

Das Schnupper-Abo für 3 Hefte (2 Ausgaben des Wandermagazins und 1 Ausgabe des Magazins OutdoorWelten) zum Vorteilspreis von 15,00 Euro (statt 22,50

Euro) incl. Mehrwertsteuer, Versand und Porto (im EU-Ausland 15,00 Euro, außerhalb der EU 21,00 Euro). Sie sparen 7,50 Euro, da der Warenwert der Hefte im

Einzelverkauf bei 22,50 Euro liegt. Das Schnupper-Abo wandelt sich automatisch in ein normales Abonnement um, wenn wir vor Versand des dritten Heftes keine

Kündigung von Ihnen erhalten. Das normale Wandermagazin-Abonnement kostet 32,00 Euro und umfasst vier Hefte des Wandermagazins, zwei Hefte von

OutdoorWelten sowie mindestens zwei bis drei Specials pro Bezugsjahr. Das Angebot gilt nur für Neu-Abos bis 31.12.2021 und nur solange der Vorrat reicht.

Die Kündigung (des Schnupper-Abos oder des normalen Abonnements) richten Sie bitte an den Leserservice OutdoorWelten GmbH c/o. AVZ GmbH, Storkower Straße

127a, 10407 Berlin. Das Wandermagazin erscheint immer Mitte März, Mitte Juni, Mitte September und Mitte Dezember eines Jahres. OutdoorWelten erscheint immer

im Mai und November eines Jahres.

NNl Spezial 2021

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Land

Datum

Sie zahlen bequem per Rechnung nach Erhalt der Ware.

Widerrufsrecht:

Ich weiß, dass ich diese Abobestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung

schriftlich beim Leserservice OutdoorWelten GmbH c/o AVZ GmbH, Storkower Str..

127a, 10407 Berlin oder per Mail an: aboservice@avz-berlin.de widerrufen kann.

Die Widerrufsfrist beginnt am Tage des Einganges der Abonnementbestellung bei

uns. Es gilt das Poststempeldatum oder das Eingangsdatum der Mail.


Unterschrift

Telefonnummer (optional)

E-Mail

Datum


Unterschrift

Ja, ich möchte regelmäßig Tipps und Trends rund ums Wandern

erhalten. Die An- und Abmeldung zum Wandermagazin-Newsletter

ist jederzeit kostenlos mit einem Klick möglich.


Escapardenne

Luxemburg

Escapardenne

Ein Weitwanderweg, der vereint. Das „Éislek“, wie der Norden

Luxemburgs von Einheimischen genannt wird, gilt als eines

der schönsten Wanderziele des Landes. Hier treffen außergewöhnliche

Naturerlebnisse auf reiches, kulturelles Erbe.

Zu den Highlights für alle sportlichen

Wanderer auf der Suche nach Herausforderungen

zählt der grenzüberschreitende

Weitwanderweg „Escapardenne“.

Auf insgesamt 158 Kilometern vereint er

gleich zwei „Leading Quality Trails – Best

of Europe“: Im luxemburgischen Kautenbach

knüpft der Escapardenne Lee Trail

an den Escapardenne Eislek Trail an. Er

verbindet außerdem zwei Länder auf besondere

Art und Weise, denn der Wanderweg

überschreitet die Grenze zwischen

Luxemburg und Belgien. Auf acht

Etappen von 15 bis 25 Kilometern führt

der Escapardenne, entlang acht überregionaler

Bahnhöfe, von Ettelbrück in

das belgische La-Roche-en-Ardenne. Die

stündliche Direktverbindung ermöglicht

eine schnelle und bequeme Rückkehr

zum Startpunkt.

Unterwegs erwandert man schmale

Pfade und, mit Knirschen unter den Sohlen,

unzählige Schieferkämme (Lee auf

Luxemburgisch), welche dem kleineren

der Trails seinen Namen verleihen.

Das Schiefergestein und die Felsformationen

sowie die dichten Nadelwälder

sind ein typisches Erscheinungsbild

der belgisch-luxemburgischen Ardennen.

Das Éislek ist vor allem für seine

atemberaubenden Panoramablicke von

den „Éisleker Koppen“ aus bekannt. Die

Welcher Finger Gottes der „Doigt de Dieu“ wohl ist? ©Visit Éislek

SERVICEINFOS:

GEPÄCKTRANSPORT

Vom Hotel zur Jugendherberge,

vom Campingplatz zur Ferienwohnung

– das Gepäck reist

voraus und wartet bei der

Ankunft nach jeder Etappe.

www.movewecarry.lu

DAS ANGEBOT „WANDERN OHNE

GEPÄCK“ ist ein Rundum-sorglos-Paket.

Inklusive Gepäcktransport,

Übernachtungen in

ausgewählten Hotels, mit HP

und Lunchpaketen.

www.stephany.lu

VOUCHER

26


ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

158 km, 8 Etappen

HÖHENMETER

r 4.420 n 4.380

START/ZIEL

Ettelbrück, Bahnhof/La Rocheen-Ardenne,

Parc De Rompré

AN- UND ABREISE

PKW: Parkmöglichkeiten

„Am Däich“, 7 Rue du Deich,

L-9012 Ettelbrück

ÖPNV: Bahnhöfe Ettelbrück,

Michelau, Goebelsmühle,

Kautenbach, Wilwerwiltz,

Drauffelt, Clervaux, Troisvierges.

Der ÖPNV in Luxemburg

ist gratis, www.cfl.lu

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Frühling, Sommer, Herbst

ERLEBNISPROFIL

Family of Man UNESCO

Weltdokumentenerbe

Priedegtstull

(Erpeldange-sur-Sûre),

Gringlee (Lipperscheid),

Hockslee (Kautenbach)

Molberlee, ein einzigartiger

Bergkamm

www.visit-eislek.lu

BESONDERE ERLEBNISSE

Unberührte Natur,

Burgen & Schlösser,

imposante Aussichten,

kulturelles Erbe,

Gedenktourismus

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-

TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Die Sauer-Schleife bei Lipperscheid vom Aussichtspunkt „Gringlee“

©Visit Éislek

La Roche-en-Ardenne

herrlichen Aussichten lassen das stetige Auf und Ab garantiert

schnell vergessen, denn mit 2.000 Metern positivem

Höhenunterschied verspricht der Weitwanderweg ein

sportliches Wandervergnügen.

Nadrin

BELGIEN

Houffalize

Weiswampach

Troisvierges

Moulin d‘Asselborn

Clervaux

DEUTSCHLAND

Der Escapardenne vereint aber nicht nur beste Wanderqualität

zweier Länder, sondern auch Natur mit kulturellen

Highlights. Hier und da begegnet man einem Zeitzeugen,

wie zum Beispiel einer der zahlreichen Burgen des Éisleks

oder einer imposanten Abtei. Einige Denkmäler und

Überbleibsel aus dem Zweiten Weltkrieg am Wegesrand

erinnern an die Vergangenheit der Region.

Charmante Dörfer mit wanderfreundlichen Hotels und

Campingplätzen bieten am Ende jeder Etappe Möglichkeiten

zum Einkehren und Kraft tanken.

Wiltz

Drauffelt

Enscherange

Wilwerwiltz

Kautenbach

Munshausen

Lellingen

Erpeldange

Ettelbrück

Vianden

Hoscheid

Goebelsmüle

Dirbach

Bourscheid-Moulin

Bourscheid

Esch-sur-Sûre Michelau

S

Diekirch

www.wandermagazin.de

27


Alpe-Adria-Trail

Österreich, Slowenien, Italien

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

750 km, 43 Tagesetappen

HÖHENMETER

r 32.500 n 30.000

START/ZIEL

Kaiser-Franz-Josefs-Höhe/

Muggia

AN- UND ABREISE

Heiligenblut, Haus der Steinböcke,

täglicher Shuttle zur

Kaiser-Franz-Josefs-Höhe

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Mai – Oktober; ab Etappe 29

ganzjährig

ERLEBNISPROFIL

Die Vielfalt vom Gletscher

ans Meer, alle Vegetationszonen

werden begangen

Diverse Köstlichkeiten aus

drei Ländern und Kulturen

www.alpe-adria-trail.com

Alpe-Adria-

Trail

Vom Großglockner bis ans Meer – Weitwandern auf dem Alpe-Adria-Trail

heißt Grenzen queren, unterschiedliche Länder und Kulturen entdecken

und die Vielfalt der europäischen Bergwelt kennenlernen.

© Franz Gerdl

Großglockner

Sehnsucht nach Natur

Wer sich auf eine Weitwanderung begibt,

lernt Natur und Umgebung neu kennen

und schätzen, vergisst seine Sorgen und

fühlt sich frei. Als besonders attraktiver

Weitwanderweg gilt der Alpe-Adria-

Trail, der in 43 Etappen vom Pasterzengletscher

am Fuße des Großglockners in

Kärnten über Slowenien bis an die Obere

Adria nach Muggia bei Triest führt.

Start des Weges ist Kärnten im Nationalpark

Hohe Tauern. Panoramablicke auf

Berge, Seen und weite Wiesen begleiten

Wandernde auf den ersten Etappen, ehe

es nach Slowenien geht. Wild und unberührt

zeigt sich die Natur im Triglav Nationalpark

inmitten der Julischen Alpen,

sportlich präsentiert sich hingegen der

Ski-Weltcup-Ort Kranjska Gora. Vom

slowenischen Weinparadies Collio führt

der Weg erstmals nach Italien, das sich

zunächst von seiner rauen Seite in der

Hochebene des Karst zeigt, bald aber

mit Meeresrauschen nach Duino lockt. In

Muggia, einem Hafenstädtchen an der Adria,

endet der Weg.

S

Heiligenblut

Mallnitz

ITALIEN

Udine

Seeboden

Bovec

Cividale

Gmünd

Millstätter See

Tarviso

ÖSTERREICH

Villach

Ossiacher See

Wörther See

SLOWENIEN

Tolmin

Goriska Brda

Bad Kleinkichheim

Kranjska Gora

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE

HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Gradisca

d`Isonzo

Adria

Duino

Triest

Lipica

Muggia (Ziel)

28


Slowenien/ Julische Alpen

Der Juliana Trail

Der Juliana

Trail

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG: 270 km/16 Etappen

HÖHENMETER: n 7.163 r 7.173

START/ZIEL: Kranjska Gora WANDERZEIT: März bis November

AN- UND ABREISE: ÖPNV: Der Juliana Trail ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln

gut zu erreichen, www.arriva.si, www.slo-zeleznice.si

SCHWIERIGKEIT:

www.julian-alps.com

Tarvisio

Trbiz

S

Sava

Kranjska

Gora

Sava Dolinka

Gorje

Jesenice

Zirovnica

© Jost Gantar

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND

WEITERE HARDFACTS ZUM DOWNLOAD im

TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Bovec

Nadiza

Soca

Kobarid

Tolmin

Bohinj

Bled

Sava Bohinjka

Radovljica

Sava

Idrijca

Weg des friedens von den alpen

bis zur adria

30 Etappen, mehr als 500 km des europäischen

historischen Erbes in atemberaubender Natur

Der grenzüberschreitende Fernwanderweg Weg des Friedens bietet

außerordentliche Ausblicke, beruhigt den Rhythmus der Zeit und lädt

ebenso zur Erholung wie zum Nachdenken ein. Der Weg erinnert an

einen dunklen Teil der Weltgeschichte, den Ersten Weltkrieg und wird

dabei zum Verkünder des Friedens und der Freundschaft zwischen den

Völkern. Er verläuft von den Julischen Alpen über das Soča Tal, Brda

und Collio, Vipava Tal, Kras und Carso bis zur Adriaküste.

Erleben Sie die Geschichten des Ersten Weltkrieges und der

Isonzofront auf drei einzigartigen Weisen z. B. im Kobarider Museum,

im Park des Friedens Sabotin, im Denkmal des Friedens Cerje und

auf gemeinamen Touren mit erfahrenen Wanderführern.

Informacijski center Pot miru, Kobarid (Besucherzentrum »Walk of Peace«)

a +386 (0)31 586 296 b info@thewalkofpeace.com

www.thewalkofpeace.com

www.wandermagazin.de

29


Hohe Tauern Panorama Trail

Österreich

Hohe Tauern

Panorama Trail

Der Hohe Tauern Panorama Trail führt Weitwanderer

in zehn Etappen von den Krimmler Wasserfällen bis zum

Zeller See auf einer Wegstrecke von 153 km quer durch

die Nationalparkregion Hohe Tauern.

Die größten Wasserfälle Europas, uralte

Gletscher und sagenumwobene Handelswege;

Steinadler, Gämsen und ein

einzigartiges Smaragdvorkommen: Im

größten Naturschutzgebiet Zentraleuropas,

dem Nationalpark Hohe Tauern, gilt

es ein fantastisches Stückchen Erde zu

entdecken, das in seiner Vielfalt und Unberührtheit

seinesgleichen sucht.

30

Diese Region zu Fuß, aus eigener Kraft

und mit kleinem ökologischen Fußabdruck

zu entdecken, ist ein Natur- und

Wandererlebnis der besonderen Art. Der

„Hohe Tauern Panorama Trail“ macht

genau das möglich. Bestens beschildert

führt er auf der nördlichen Seite des

Salzachtals vom westlichsten Punkt des

Bundeslands Salzburg bis nach Zell am

See: Die gesamte Strecke von 153 Kilometern

ist für zehn Etappen ausgelegt.

Pro Tag sind Weitwanderer zwischen

vier bis sieben Gehstunden – ohne Seilabsicherung

und in einer Aussichtslage

zwischen 1.500 bis 2.400 Meter Seehöhe

– unterwegs. Sollten in den Nebensaisonen

witterungsbedingt, etwa durch

Schnee in den Höhenlagen, die Hauptrouten

noch nicht begangen werden können,

stehen Wanderern Alternativrouten

zur Verfügung. Übernachtet wird wech-

Quer durch die Nationalparkregion legen Wanderer 150 km auf zehn Etappen zurück

© Zell am See - Kaprun Tourismus

SERVICEINFOS:

INDIVIDUELLE

WANDERREISEN

Tägliche Anreise,

zwischen 2 und 9

Etappen möglich,

sorgfältig zusammengestellte

und

praktische Wanderpakete

ab einer

Person mit gewünschtem

Service

buchbar

GEPÄCK-

TRANSPORT

Qualitätsgeprüfte

Partnerbetriebe,

Mobilitäts-Services

wie Gepäcktransport,

Shuttle Service

und Rücktransport,

professionelle

Tourenunterlagen,

Hotline ...

VOUCHER

PACKAGE

„GREEN SPIRIT”:

7 ÜN (Halbpension),

6 zusammenhängende

Etappen,

Gepäckservice und

Shuttletransfer,

Anreise- und Rücktransfer

Bahnhof

ab 778,00 € pro

Person


ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

153 km, 10 Etappen

HÖHENMETER

r 8.273 n 9.008

START/ZIEL

Krimmler Wasserfälle/

Zell am See

AN- UND ABREISE

Am Trail befinden sich Langzeitparkplätze,

die ein kostenloses

Parken während der gesamten

Wanderung ermöglichen.

Tipp: Mit der Nationalpark

Sommercard sind die öffentlichen

Verkehrsmittel in der

Region kostenlos.

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Juni bis September

ERLEBNISPROFIL

Nationalparkregion

Hohe Tauern

Gipfelwelt der 3.000er

Steinadler und

Murmeltiere sind hier

heimisch

www.hohetauerntrail.at

BESONDERES ERLEBNIS

Auf Augenhöhe mit

Österreichs höchsten

Bergen.

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK

UND WEITERE HARDFACTS ZUM

DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Grüne Almen mit Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel am Hohe Tauern Panorama Trail

© Harry Liebmann

SCHWEIZ

Gerlospaß

Etappe 2

S

DEUTSCHLAND

Etappe 1

Etappe 3

Krimml

Etappe 4

S

S

S

ITALIEN

Legende:

Symbol S-Dreiecke = Start/Etappen

Wald im

Pinzgau

Großer

Rettenstein

Etappe 5

S

S

Hollersbach

im Pinzgau

selweise im Tal oder auf den Bergen. Der

Trail führt quer durch die Nationalparkregion

Hohe Tauern und eröffnet atemberaubende

Ausblicke auf die höchsten

Berge Österreichs. Die Buchung erfolgt

über die Plattform hohetauerntrail.at.

Die Nutzung von Bergbahnen oder den

S

S

Mittersill

Etappe 7

Etappe 6

Etappe 8

S

Etappe 9

S

Etappe 10

Zell

am See

praktischen Shuttle-Diensten an den

Etappenzielen sowie ein buchbarer Gepäcktransfer

bieten höchsten Komfort.

Auf dem Weg liegen Naturschauspiele,

sehenswerte Ausstellungen, gepflegte

Nationalpark-Orte und attraktive Ausflugsziele.

www.wandermagazin.de

Zeller See

31


Starkenberger Panoramaweg

Tirol/Österreich

Starkenberger

Panoramaweg

Smaragdfarbene Bergseen, Schlösser und Burgen – der

Starkenberger Panoramaweg, benannt nach einer einstigen

Tiroler Adelsfamilie, bietet beeindruckende Erlebnisse.

Die 70 km lange Strecke führt in sieben Etappen durch Tirol.

Höher? Schneller? Weiter!

Aktivurlaub ist heutzutage ebenso beliebt

wie facettenreich: Der Erste möchte

immer möglichst hoch hinaus und

erklimmt praktisch jeden Berg. Der

Nächste liebt die Geschwindigkeit und

saust mit dem Rad möglichst schnell

hinab. Der Dritte wird nicht müde, seine

Umgebung zu Fuß zu erkunden – und

liegt damit voll im Trend.

Wer sich am liebsten auf langer Strecke

per pedes auf den Weg macht, wird sich

irgendwann mit dem Weitwandern beschäftigen.

Es ist von Vorteil, wenn man

weiß wohin. Die Outdoorregion Imst im

Herzen Tirols lockt nicht nur Bike- und

Kletterfans mit optimalen Bedingungen,

sondern auch Anhänger von Weitwanderwegen.

Lange Zeit führten mit dem

Adlerweg, der Via Claudia Augusta, dem

Jakobsweg, dem E1 und dem E4 fünf

Weitwandertouren durch die Region,

nun ist ein sechster hinzugekommen:

der Starkenberger Panoramaweg. Er

steckt voller Highlights und verweist auf

eine jahrhundertealte Tradition, denn

er verbindet Schlösser und Burgen des

einst mächtigen Adelsgeschlechts der

Starkenberger – und damit Ruinen und

historische Gemäuer, die gelebte Geschichte

bedeuten.

32

SERVICEINFOS:

BUCHBARE FÜHRUNG:

Dienstags und donnerstags

ab Tarrenz

bzw. Schloss Landeck.

Mit Urlaub(s)-

pass oder Tirol West

Card kostenlos

starkenbergerpanoramaweg.at/de/

gefuehrte-wanderung

GEPÄCKTRANSPORT:

Das Gepäcksstück

wird am gleichen

Tag in der nächsten

Unterkunft sein. Telefonische

Anmeldung

bis Vorabend, 17 Uhr.

starkenbergerpanoramaweg.at/

de/transport-taxi/

rid/88795163

Nassereither See © Imst Tourismus

VOUCHER

BUCHBARE PAKETE:

Ab 5 Nächte

Startpaket: zwei

geführte Wanderungen

und eine Fahrt

mit dem Alpine

Coaster – der längsten

Alpenachterbahn

der Welt

ab 439,- € p. P.

www.imst.at


ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

70 km, 7 Etappen

HÖHENMETER

n 2.474 n 2.705

START/ZIEL

Schloss Landeck/

Bahnhof Ehrwald-Zugspitzbahn

AN- UND ABREISE

PKW+Parken: Schloss Landeck,

Schloßweg 2, A-6500 Landeck/

Bahnhof Ehrwald-Zugspitzbahn

Umgebung 1, A-6632 Ehrwald

ÖPNV: kostenlose Nutzung

des Stadt- und Postbus (VVT)

mit dem URLAUB(S)PASS der

Outdoorregion Imst

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

Mai – Oktober

ERLEBNISPROFIL

Schlösser Landeck,

Starkenberg und

Fernsteinsee, Kronburg,

Ruine Sigmundsburg

Tramser Weiher, Rosengartenschlucht,

Salvesenklamm,

Sinnesbrunn,

Fernsteinsee, Afrigal/

Spirkenwälder

starkenberger-panoramaweg.at/de/

BESONDERES ERLEBNIS

Entdecke die Weite ...

in atemberaubenden Panoramen,

auf alten Wegen, in tiefen Schluchten

und lichten Schlössern.

Geisbach

Lechtaler

Alpen

Wetterstein-Gebirge

Ehrwald

Mieminger Kette

Aussichtsplatz am Wetterkreuz über Imst © Imst Tourismus

Fernpass

Nassereith

Gurglbach

Tschirgant

Massiv

Tarrenz

Beeindruckend ist die Vielfalt der Natur,

die Urlauber im Vorbeilaufen genießen

können. Ursprüngliche Landschaften

wechseln sich ab mit sonnigen Ausblicken

auf Berge und Täler, tief gelegenen,

schattigen Schluchten und angenehm

kühlen Wäldern sowie sieben Seen

und zahlreichen Bachläufen. Ab und an

durchquert man idyllisch gelegene Ortschaften,

in denen man gerne verweilt

und sich erfrischt.

Insgesamt ist der Starkenberger Panoramaweg

in sieben Abschnitte aufgeteilt

– und jeder davon hält seine eigenen

Besonderheiten und Überraschungen bereit.

Die nötige Ruhe und Entspannung

nach einem ereignisreichen Wandertag

finden Wandernde direkt am Wegesrand,

wo sich viele Hotels und Gastronomiebetriebe

speziell auf die Aktivurlauber eingestellt

haben.

Lechtaler

Alpen

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK

UND WEITERE HARDFACTS ZUM

DOWNLOAD im TourenGuide

„Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

Mils

S

Imst

Landeck

www.wandermagazin.de

Kronburg

Inn

33

Inn


Liechtenstein-Weg

Fürstentum Liechtenstein

ALLGEMEINE INFOS:

FERNWANDERWEG

75 Kilometer, 5 Etappen

HÖHENMETER

r 2.000 n 2.000

START/ZIEL

St. Kathrinabrunna, Balzers/

Zollamt, Schaanwald

© Liechtenstein Marketing

Liechtenstein-

Weg

Ruggell

Eschen

Schellenberg

Schaanwald

Ein Land, elf Gemeinden – und dabei jede

Menge Natur, Kultur und kulinarische

Genüsse. Auf dem 75 km langen

Liechtenstein-Weg lernen Wanderer

das kleine Land von all seinen

Seiten kennen.

AN- UND ABREISE

Bei St. Kahrinabrunna in Balzers

befindet sich ein öffentlicher

Parkplatz.

SCHWIERIGKEIT

BESTE WANDERZEIT

April bis Oktober

ERLEBNISPROFIL

Burg Gutenberg, Schloss

Vaduz, Vaduzer Fußgängerzone,

Walserdorf

Triesenberg, Burgruinen

in Schellenberg

Ruggeller Riet

Lokale Spezialitäten

www.liechtensteinweg.li

Schaan

SCHWEIZ

Nendeln

Vaduz

Triesen

Planken

ÖSTERREICH

Triesenberg

Auf dem Liechtenstein-Weg warten 75 Kilometer voll

spannender Geschichten, Sehenswürdigkeiten, herrlichen

Ausblicken, idyllischen Rastplätzen und vielem

mehr auf Entdecker. Der Liechtenstein-Weg führt in vier

bis fünf Etappen durch alle elf Gemeinden des Fürstentums

Liechtenstein. Der Weg verbindet nicht nur die

schönsten und spannendsten Orte des Landes, sondern

erzählt gleichzeitig die Geschichte des Fürstentums mit

Hilfe der „LIstory App“. Sie führt Wanderer von einer Erlebnisstation

zur nächsten und gibt damit den Verlauf

der Wanderung vor. Um die historischen Stätten digital

erlebnisorientiert zu präsentieren, verwendet die App

u. a. Augmented-Reality-Inhalte. Auch

ohne die App lassen sich die Sehenswürdigkeiten

und Naturschönheiten des

Weges dank guter, konventioneller Beschilderung

genießen. Der Einstieg in

den Liechtenstein-Weg ist in jeder Gemeinde

möglich. Um den Liechtenstein-

Weg unbeschwert genießen zu können,

können Wanderer einen Gepäcktransportservice

buchen und ihr Gepäck bequem

von Hotel zu Hotel transportieren

lassen.

Balzers

GENAUER WEGVERLAUF, GPX-TRACK UND WEITERE HARDFACTS

ZUM DOWNLOAD im TourenGuide „Europas Schönste Wanderwege“

www.europas-schoenste-wanderwege.de

34

S


w

4 193036 605908

10211

1 Österreichs Schönste Wanderwege Special 2018

Ein ganzes Jahr Wanderfreude

Regionale Schwerpunkte: WESTERWALD & VOGTLAND

DAS ORIGINAL – Seit 1984

Sommer 2021

Nr. 211 5,90 EUR

Österreich 6,70 EUR

BeNeLux 6,90 EUR

Italien 7,90EUR

Schweiz 11,00 CHF

plus geldwerte Vorteile!

www.wandermagazin.de

Zwischenruf von

Ulrich Grober:

Sommerseligkeit


immer noch?

Was uns

glücklich

macht

Vogtland:

Die Wandersinfonie

21 GRÜNTÖNE UND

VIER MEHRTAGESTOUREN

EINSTEIGERTIPPS:

DAS GUTE SHIRT

Von Kneippen

bis Kulinarik

GRÜNER KNOPF & CO.: SOZIALSTANDARDS

IN DER OUTDOORINDUSTRIE

wandern n genuss natur erleben

Die Schatztruhen

des Westerwalds

Wäller Natur, Höhen &

Geschichten

Allgäu

&

Österreich

&

Hüttenliebe &

Glückswege

die Schweiz

PRAXISTEST

LEICHTE HALBSCHUHE

Extra:

Radfahren

im Land des

Hermann

Interview

Sabine Schmid

Konditionsbergsteigerin

Ein Gefühl

von Freiheit

Mit dem Oldtimer-Bulli

quer durch Deutschland

Hochgenuss auf

allen Ebenen

Erlebnis Klettersteig | Trekking | Kaufberatung

:

ouren im Lipperland –

36 Seiten Fahrradfreude rund um Natur, Kultur und Genuss

Nov. Mai 2020 - Oktober – April 2021 5,90 €

Österreich 6,70 €

Schweiz 9,50 sfr

BeNeLux 6,90 €

Italien 7,90 €

Im Galopp

durch die Altmark

Flow –

Wanderreiten in

Sachsen-Anhalt

Mit e-Power

in die Berge

E-MOUNTAINBIKEN

IM ZILLERTAL

Paddelspaß

beim Wasserwandern

Familienausflug

auf der Weser

ein Sommer in Bewegung

DIE SCHÖNSTEN

41

+ 41

RADWEGE

E

MIT TKA

KARTEN UND

ÜBERSIC

CHTSKART

HTSKARTEN

WWW.RAD-WANDERN.DE

WWW.DIE-SCHÖN

STEN-RADWEGE.DE

RADWEGE

REISELUST

am Fluss

e-Bike-Premiere an der Mosel &

Fahrradtrekking am Rhein

VON KOPF BIS FUSS

AUF RADFAHREN EINGESTELLT

Helme, Radhosen & Accessoires

SPECIAL 2021

TOURENKARTEN HÖHENPROFILE SEHENSWÜRDIGKEITEN N

Ein Spezial von

DEUTSCHLAND: D:

Von Brandenburg bis Bayern

VON DER EIFEL BIS

ZUM HARZ

DÄNEMARK, POLEN,

ÖSTERREICH

& über die Alpen

Die Schönsten Radwege

89 Tourentipps

+ 8 Übersichtskarten mit

weiteren 95 Wegen

www.die-schoensten-wanderwege.de

www.die-schoensten-wanderwege.de

w.die-scho

sten

NEU:

ÖSTERREICHS SCHÖNSTE

WANDERREGIONEN 2019

DIE WAHL

12 Regionen & Wanderwege,

die begeistern:

Vom Burgenland bis Tirol


Ein Special von

Deutschlands Schönste

Wanderwege 2021

Ein Special der Zeitschrift

Österreichs

Schönste

Wanderwege

2019

Beispiel Sonderhefte

u1_Titel_OW_Som_21_final.indd 1 19.04.21 13:11

Tagestouren • Mehrtageswanderungen • Fernwanderwege

4 x WANDERMAGAZIN

jede Menge Tourentipps

in Deutschland und international

+

2 x OUTDOORWELTEN

Der Guide für aktive Naturgenießer

+

SONDERHEFTE

wie Deutschlands Schönste Wanderwege,

Die Schönsten Radwege, Österreichs

Schönste Wanderwege, uvm.

+

1 x WUNSCHPRÄMIE

Praktische Gadgets für Wanderer

IHR JAHRESABO FÜR

NUR 28,40 EURO

WRIGHTSOCKTM ESCAPE

doppellagig mit Dri-WRIGHT®-Fasern

und aufgesticktem Wandermagazin-Logo

GRATIS

oder

S (34-37)

M (37,5-41)

L (41,5-45)

XL (45,5-49)

NEU

Puma TEC Multitool

8 Werkzeuge, 10,5 cm, 261 g

GRATIS

oder

oder

gelb

rot

NEU

Ledlenser

LED-Stiftlampe P2R Core

103 mm, 36 g inkl. Batterie

GRATIS

BRESSER Topas Monokular, 10x

(115 x 40 x 40 mm • 114 g)

GRATIS

oder

Deuter Speed Lite 20

Deuter Ripstop 210/HexLite 210

Zuzahlung 25,- Euro

solange der Vorrat reicht

IHRE ABO-VORTEILE: volle 12,- Euro sparen + Sonderhefte + 1 x Wunschprämie + kostenfreie Lieferung

Ausfüllen, Wunschprämie ankreuzen, 2 x unterschreiben, abschicken – Scan oder Foto per E-Mail. Per Webformular oder per Post

aboservice@avz-berlin.de • Fax: 0049 (0) 30 42 80 40 42 • www.wandermagazin.de/abo-bestellung

Leserservice OutdoorWelten GmbH c/o AVZ GmbH, Storkower Str. 127a, 10407 Berlin

SFW2021

Ja, ich möchte meine Wunsch-Prämie und zusätzlich Geld sparen!

Bitte senden Sie mir das Wandermagazin und die OutdoorWelten (4 Ausgaben Wandermagazin und 2 Ausgaben OutdoorWelten pro Jahr) zum Vorteilspreis von z.Zt. 28,40 Euro

(Österreich 33,60 Euro, BeNeLux 36,- Euro, Schweiz 51,90 CHF, übr. Ausland auf Anfrage) inkl. Versand und Porto anstatt für 40,40 Euro im Einzelheftkauf in Deutschland (Österreich

42,20 Euro, BeNeLux 43,80 Euro, Schweiz 65,20 CHF). Nach Zahlungseingang erhalte ich zusätzlich die oben angekreuzte Wunsch-Prämie. Das Angebot gilt nur für Neu-Abos bis

31.12.2021 und nur solange der Vorrat reicht. Kündigen kann ich jederzeit schriftlich vor Ablauf eines Bezugsjahres, ansonsten verlängert sich das Abo um ein weiteres Jahr. Ihre

Kündigung richten Sie an: Leserservice OutdoorWelten GmbH c/o AVZ GmbH, Storkower Str. 127a, 10407 Berlin oder per E-Mail an: aboservice@avz-berlin.de. Ihre Daten werden

ausschließlich zur einwandfreien Abwicklung Ihres Auftrags genutzt.

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ, Ort

Sie zahlen bequem per Rechnung nach Erhalt der Ware.

Widerrufsrecht:

Ich weiß, dass ich diese Abobestellung innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung schriftlich

beim Leserservice OutdoorWelten GmbH c/o AVZ GmbH, Storkower Str. 127a, 10407 Berlin

oder per E-Mail an: aboservice@avz-berlin.de widerrufen kann. Die Widerrufsfrist beginnt am

Tage des Einganges der Abonnementbestellung bei uns. Es gilt das Poststempeldatum oder

das Eingangsdatum der Mail.

Telefonnummer (optional)

Datum


Unterschrift

E-Mail

Datum


Unterschrift

Ja, ich möchte regelmäßig Tipps und Trends rund ums Wandern erhalten. Die An- und Abmeldung

zum Wandermagazin-Newsletter ist jederzeit kostenlos mit einem Klick möglich.


WARM

WEITER

WANDERN


·

HYBRID JACKET

EFFERABERG M

- Bodymapping für maximale Bewegungsfreiheit

- Winddicht und hohe Atmungsaktivität

- Sehr leicht und wärmend

149,95 €

HYBRID JACKET

EFFERABERG L

- Bodymapping für maximale Bewegungsfreiheit

- Winddicht und hohe Atmungsaktivität

- Sehr leicht und wärmend

149,95 €

RENEGADE GTX MID

- Ein Klassiker!, multifunktionaler Leichtwanderschuh

mit GORE-TEX Membrane

und Vibram Laufsohle

200,00 €

PANTS TAIBUN M

- Strapazierfähige Wanderhose

- Hohe Bewegungsfreiheit

- Schnell trocknend

139,95 €

PANTS TAIBUN L

- Hohe Bewegungsfreiheit

- Wasserabweisend

- Schnell trocknend

139,95 €

LADY LIGHT

- Sehr bequemer mit Lederfutter ausgestatteter

Damenwanderschuh, Vibram

Laufsohle

230,00 €

Finden Sie einen Store in Ihrer Nähe: www.schoeffel-lowa.de

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!